Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(ub) – Trainingsfrei ist nicht immer gleich trainingsfrei. Die korrekte Bezeichnung für den heutigen Hertha-Dienstag müsste lauten: Jene Profis, die in Braunschweig in der Startelf standen, hatten einen day off.

Alle anderen hingegen standen heute sehr wohl auf dem Schenckendorff-Platz. Trainer Jos Luhukay:

„Wir haben von Sonntag bis Freitag gegen Bremen nur eine kurze Woche. Heute komplett frei, das wäre zu wenig Belastung für die, die nicht gespielt haben.“

Einer, der sich heute um Weihnachtsgeschenke kümmern konnte, ist ein wenig untergegangen in der Nachbetrachtung des Braunschweig-Spiels: John Brooks.

Luhukay: John hat nach zwei Monaten Pause auf Anhieb wieder überzeugt.

Der rasante Aufstieg und seine Folgen

Wer sich gefragt hat, warum Brooks etwas länger warten musste, als seine Verletzung es hergab – dieses Geschäft macht etwas mit den Beteiligten.  Luhukay hatte mehrfach in den vergangenen Wochen durchblicken lassen, dass Brooks noch nicht auf wieder auf dem Niveau war, wie vor seiner Verletzung. Nun lieferte der Trainer den Zusammenhang.

„John war der Shooting-Star der vergangenen Saison. Ein 19-Jähriger, der Stammspieler bei Hertha wurde. Einer aus dem eigenen Nachwuchs. Der zum ersten Mal im Männer-Bereich eine Saison durchgespielt hat. Und auch den nächsten Sprung auf Anhieb schafft: Bundesliga, Startformation, gleich das erste Bundesliga-Tor. Dazu die Einladungen in die US-Nationalmannschaft. Dort das erste Länderspiel. Das ist schwierig alles zu verkraften. Da ist man mit den Kopf in den Wolken und sucht eigentlich noch mit dem Fuß Halt am Boden.

Dabei sei das, was nach der Verletzung von Brooks passiert sei, eigentlich normal für einen jungen Spieler. Die Hinserie wird schwierig, weil es noch eine zweite Blessur gibt. Und die Kollegen, die stattdessen spielen, machen einen guten Job.

   Luhukay: Dann braucht man Geduld, das gehört zum Geschäft. Um so mehr freut es mich für John, dass er sich nach einer für ihn schwierigen Hinserie so gut zurückgemeldet hat.

Eure Meinung: Überzeugende Darbietung des Trainers? Was traut Ihr Brooks in den ausstehenden 19 Saisonspielen zu? Führt sein Weg im Sommer nach Brasilien?

John Brooks wird von den ausstehenden 19 Spielen . . .

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

John Brooks wird bei der WM 2014 . . .

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

209
Kommentare

flötentoni
10. Dezember 2013 um 21:00  |  217055

GOLD!!!!!


flötentoni
10. Dezember 2013 um 21:00  |  217056

Yes…Rasi hat wohl auch trainingsfrei 🙂


flötentoni
10. Dezember 2013 um 21:01  |  217057

NA gut, nehm ich auch noch den letzten Platz auf dem treppchen….
3,2,1 alles meins!


rasiberlin
10. Dezember 2013 um 21:01  |  217058

😥


Hertha Ralf
10. Dezember 2013 um 21:04  |  217060

Bronze,Silber und Gold…
ich nehm Platin
🙂


Kamikater
10. Dezember 2013 um 21:10  |  217061

Man kann es ja gar nicht oft genug sagen: Bayern München schießt wieder mal zwei Abseitstore und den Sky-Sprecher interessiert es nicht. Stattdessen seen arrogant dummer Satz, es würde später nicht drauf ankommen.

Kein Wunder, dass Mayern gewinnen und betrügen können, wie sie wollen. Zum 500 mio Mal ein Euro und ein Abseitstor, das zählt. Und alle Deppen dieser Erde lachen mit.


Ursula
10. Dezember 2013 um 21:14  |  217062

Nun lachen alle Deppen dieser Welt nicht mehr…

…EINS zu zwei…!!!

Danke für Deine Komplimente und Grüße
an nee, nochmals nee, nee…


flötentoni
10. Dezember 2013 um 21:14  |  217063

Und ch dachte aschon der Blog hat heute auch einen Tag day off…oder es waren alle in BS zur Idiotenpyronale….

Jos hat doch bei JAB aus meiner Sicht nahezu alles richti gemacht. Die Argumentation ist für mich schlüssig und die Defensive war auch ohne ihn stabil.
Ich denke auch das der Grinsmen ihn mit nach Brasilien nimmt, kenne die Kokurrenz im US Team auf der Position nicht.


hurdiegerdie
10. Dezember 2013 um 21:21  |  217064

Hihi, in der Türkei überlegt man wegen Schneefalls, den Rest der 1. HZ (noch 15min) auf die zweite HZ zu übertragen.


hurdiegerdie
10. Dezember 2013 um 21:23  |  217065

Jetzt ist es unterbrochen.


ubremer
ubremer
10. Dezember 2013 um 21:26  |  217066

@ wer einen Gitarristen mit Timing mag:

Elrieke van Gelderen/Leopold ‚Poldy‘ Geldtmeijer – Seven Bridges Road / 2011

Kopfhörer auf. Zurücklehnen . . .


Ursula
10. Dezember 2013 um 21:26  |  217067

Bei mir auch! Ich wahre die Kontenance! Nächtle!


hurdiegerdie
10. Dezember 2013 um 21:30  |  217069

Interessant wäre es doch, wenn sich Bayern neben dem Fokus auf den Kern der deutschen Nationalmannschaft auch noch auf jenen einer weiteren Nation konzentrieren würde.

Dann könnnten wir bei EM oder WM Finalspielen endlich Bayern gegen Bayern sehen.

Ok duck und weg.
Nur ein Scherz, ich ziehe alles zurück. Bayern hat sich das verdient über Jahre. Es ist nur furchtbar langweilig, insbesondere in der Bundesliga.


Ursula
10. Dezember 2013 um 21:30  |  217070

Schade!


linksdraussen
10. Dezember 2013 um 21:41  |  217072

Der @King ist mir zu subtil 😉


Tsubasa
10. Dezember 2013 um 21:42  |  217073

@King: findest Du das korrekt diesen Mist hier zu befeuern?


hurdiegerdie
10. Dezember 2013 um 21:45  |  217074

ubremer // 10. Dez 2013 um 21:26

über den Musikgeschmack werden wir uns nicht annähern. 🙂


Freddie1
10. Dezember 2013 um 21:46  |  217075

Schöner Blick auf die VIP-Plätze in Mü


ubremer
ubremer
10. Dezember 2013 um 21:48  |  217076

@King,

verkehrte Behauptungen werden nicht dadurch richtiger, dass sie wiederholt werden.


King for a day – Fool for a lifetime
10. Dezember 2013 um 21:48  |  217077

Ich finde es auf jeden Fall korrekt meinem Humor treu zu bleiben und ihn nicht einer anderen Sache/Anerkennung/Stricheleinheiten o.ä. zu opfern

Aber um gleich noch tiefer zu gehen … nach all den Monaten/Entscheidungen usw. glaube ich schon dass intern bekannt ist wer damals involviert war

Ja Tsubasa. Feuer frei 😉


hurdiegerdie
10. Dezember 2013 um 21:49  |  217078

Gala-Juve abgebrochen.
Bleibt nur Leverkusen im Internet.


apollinaris
10. Dezember 2013 um 21:51  |  217079

mich interessieren knappe Abseits NIE, auch nicht , wenn Hertha betroffen ist. Irgendwie gucke ich anders Fussball..Die “ wahre Tabelle“ der letzten 4 Jahre entlarvte Betrugsvorwürfe als Kleinkinderängste, nix bleibt von diesem Vorwurf
übrig. Verfolgt darf sich allenfalls Hoffenheim fühlen..


Herthas Seuchenvojel
10. Dezember 2013 um 21:52  |  217080

sorry, mein Lappy spinnt immer mehr
wird wohl demnächst ein Weihnachtsgeschenk gegenüber mir selbst fällig
wer nen guten 2-Kerner hat mit DVD-Laufwerk, gerne anbieten

@HerthaBarca: du findest Pyro gut?
na warum auch nicht, jedem das seine
ich bin der Letzte, der eine Person anhand einer Sache aufhängt
mögen wir auch unterschiedlicher Meinung sein

@hurdie: lies mal die Kommis heute morgen gegenüber @Opa genau nach
also wenn der nicht mindestens einmal seinen Kaffee ausgespuckt hat…
Gleichschaltungsmeinungsaktivisten sind in Süddeutschland weit verbreitet, hier hoffentlich weniger
…so bist du nicht meiner Ansicht, so seie mein Feind…
willkommen im Muttiland

Gesinnungstaliban fand ich schon ein starkes Wort
aber manchmal braucht man das, um euch aufzurütteln
ganz unrecht hat er nicht


King for a day – Fool for a lifetime
10. Dezember 2013 um 21:53  |  217081

Ach ub, die reine und einzig wahre Wahrheit hast doch auch du nicht rausbekommen …

Deshalb werden auch die Artikel in der MoPo nicht richtiger … so nah da auch noch jemand dran sein mag.

Wollt auch gar nich provozieren. Hab nur grad Spass.
Wie viele andere hier nachts mit Whiskey, Lyrics und Co.


cameo
10. Dezember 2013 um 21:55  |  217082

auf Sport 1 können Menschen im Fernsehen zuschauen, wie andere Menschen fernsehen 🙂


King for a day – Fool for a lifetime
10. Dezember 2013 um 21:57  |  217083

Und auf Sky Sport 2 konnte man Ömers 1:0 für Leverkusen sehen


alorenza
10. Dezember 2013 um 21:58  |  217084

Ich persönlich glaube ja, dass nur sowelche über solche Themen immer wieder nachdenken, nachkarten und wissentlich die Unwahrheit verbreiten (später natürlich als Humor deklariert), die ganz kleine Nogger haben.

JAB ist ein Paradebeispiel für das Kadermanagement von Jos knows. 19-jährige verheizen, noch dazu nach Verletzungen, kann jeder. Aber Jos denkt bei seinen Entscheidungen ohne jede Panik weit nach vorne. Gibt zig Beispiele.


cameo
10. Dezember 2013 um 21:58  |  217086

bei mir strömen die Bayern


HerthaBarca
10. Dezember 2013 um 21:59  |  217087

JoLu scheint unsere jungen Spieler gut einschätzen und in den notwendig richtigen Dosen einzusetzen!
JAB drücke ich die Daumen für Brasilien – obwohl ich mir nicht sicher bin, ob das für die Saison 14/15 so gut für ihn ist! Es könnte jedoch eine einmalige Chance werden!
NSch ist ja auch auf einem guten Weg!
Mit Mukki wird’s scheinbar auch ‚was!
Ich hoffe, er bekommt das mit FH auch noch hin!


alorenza
10. Dezember 2013 um 22:00  |  217088

Ach. Noch ein Nachtrag. Es gibt Leute, die die Wahrheit rausbekommen haben. UnBedingt gibt es die. Und lustig wird es auch noch.


hurdiegerdie
10. Dezember 2013 um 22:01  |  217089

oh in der Schweiz schalten sie nach dem Spielabbruch auf Bayern um, sogar in der Schweiz.

Herthas Seuchenvojel // 10. Dez 2013 um 21:52
Ich fand die Kommentare zu @opa eher moderat, gebe aber zu, dass da selektive Wahrnehmung eine Rolle spielen mag.


King for a day – Fool for a lifetime
10. Dezember 2013 um 22:02  |  217090

@ alorenza

An deiner journalistischen Kompetenz die stets die Wahrheit ans Licht bringt hat nie jemand gezweifelt *hust*

Ihr seid so ernst …


apollinaris
10. Dezember 2013 um 22:03  |  217091

Ui, die Betrüger kassieren Witz- Elfer.. . Wie geht denn sowas?
Bayern unter “ Druck“,- schaun wir mal.
Bei mir hat @ bremer mit dem Titel in’s Schwarze getroffen. Fein,sauber und einfach schön..Ich kann das Laute nicht mehr so ab.. 🙂


HerthaBarca
10. Dezember 2013 um 22:04  |  217092

@seuche
Hä? Ich habe auf Deine Frage geantwortet, wer morgen im Turm ist!

@Pyro
NEIN! Habe mich gestern über die paar Idioten geärgert! Ich saß auf der Gegentribüne und habe mich geschämt! Habe sogar kurzfristig darüber nachgedacht, ob ich meinen Herthaschal abnehme!


ubremer
ubremer
10. Dezember 2013 um 22:04  |  217093

@hurdie,

zu 21.45 Uhr:

zwei Friedensangebote hier oder hier


elaine
10. Dezember 2013 um 22:05  |  217094

@King

ich fand das ganz komisch, was @alorenza geschrieben hat 😉


hurdiegerdie
10. Dezember 2013 um 22:05  |  217095

alorenza // 10. Dez 2013 um 22:00
Ich habe meine Theorie mit ganz klaren Akteuren. Ob’s stimmt?


pathe
10. Dezember 2013 um 22:05  |  217096

da geht noch was in München…!


alorenza
10. Dezember 2013 um 22:05  |  217097

Nö, Du bist ernst und verklemmt, sobald man mal ein bisschen Humor ins Spiel noggert.

Und was meine Kompetenz angeht … hust … willst Du nicht über was reden, was Du beurteilen kannst. Was immer das auch ist. Humorvoll nachgefragt.


apollinaris
10. Dezember 2013 um 22:07  |  217098

jep, ich fange mich an, zu freuen. denn die Überheblichkeit der Fans und Medien brauchte dringend einen Dämpfer. nicht die Spieler, nicht der Trainer..das Umfeld :
Bin heute klar bei @ alorenza. weiss nicht, was der Quatsch da oben sollte. kann man in der Kneipe machen..aber doch nicht via blog?? 😯


ubremer
ubremer
10. Dezember 2013 um 22:07  |  217099

@king,

Leute wie Du begreifen es erst, wenn sie Geld bezahlen müssen. Für den rufschädigend Unsinn, den sie verbreiten. Ich erinnere: Das Internet ist kein rechtsfreier Raum.


kczyk
10. Dezember 2013 um 22:09  |  217100

🙂


Kamikater
10. Dezember 2013 um 22:10  |  217101

Also wenn man das Laute nicht abkann, muss man ja nun auf dieser Erde nur einen Verein verabscheuen… 😆


apollinaris
10. Dezember 2013 um 22:10  |  217102

@ hurdi: “ wir“ haben auch klare Hinweise..aber darüber schweigt der Weise oder, wie Konfutse sagt, “ der Edle“..


King for a day – Fool for a lifetime
10. Dezember 2013 um 22:12  |  217103

Na gut, das Humor im Netz in Textform mal aneinander vorbei geht ist nix neues.

Dass aber ausgerechnet jemand vom Kurier auf meinen „Scherz“ anspringt, wundert mich nicht.
Brandheisse Informationen, die ich „echt jetz“ auf Tasche hab, verkauf ich dir für 10.000 !

Und was die Kompetenz angeht … ich hab dich 2x iom Doppelpass und täglich auf Kurier online gesehen…

Das unterscheidet uns:
Ich will und muss nich kompetent sein. Du schon! 😎

Das luftig lockere Leben eines Users vs. Journalist der ernst genommen werden MUSS!

😉


apollinaris
10. Dezember 2013 um 22:12  |  217104

nee, kami..deshalb habe ich es an Spieltagen in diesem blog mit zwei, drei Mitbloggern so schwer.. 💡


alorenza
10. Dezember 2013 um 22:13  |  217105

@hurdie gerne mal von Angesicht zu Angesicht. Gibts eigentlich noch TT (Turmtermine) dieses Jahr.


King for a day – Fool for a lifetime
10. Dezember 2013 um 22:14  |  217106

Och nö UB, du willst doch jetzt nicht wirklich mit Gesetzen kommen, weil ich scherzhaft x und y mit Lolita in Verbindung gebracht hab ,oder ?


jenseits
10. Dezember 2013 um 22:15  |  217107

Wäre es möglich, für Leute wie mich weniger Abkürzungen zu verwenden? Etliche Texte verstehe ich kaum…


King for a day – Fool for a lifetime
10. Dezember 2013 um 22:16  |  217108

@ jenseits

o.k.


apollinaris
10. Dezember 2013 um 22:17  |  217109

@ alorenza: Morgen..dann wieder am 8.1.


alorenza
10. Dezember 2013 um 22:18  |  217110

@king Für Dich noch mal in Zeitlupe: Menschen zu verleumden ist nicht lustig. Das machen selbst in meiner Branche nur die Allerdümmsten.

Ansonsten amüsiert mich Deine Einschätzung zum KURIER-Sportteil und Dopa-Auftritten. Geht es eventuell auch mal ausnahmsweise mit Fakten und Belegen?


hurdiegerdie
10. Dezember 2013 um 22:18  |  217111

ubremer // 10. Dez 2013 um 22:04

Musikgeschmack hat nichts mit Krieg und Frieden zu tun. 😉

Wenn du deine Musik gut findest, finde ich da ok. Daliah Lavi mag ich nicht, die anderen kenne ich nicht mal.

Ewig gleiche Bluesakkorde finde ich – selbst virtuous gespielt – langweilig (nur ich).

Da kriege ich den Blues, dadom dadom, ich habe den Blues, dadom, dadom, oh wie habe ich den Blues, dadom, dadom, immer den ewigen Blues, dadom, dadom.

Aber ich habe nichts gegen Leute, die das mögen.


ubremer
ubremer
10. Dezember 2013 um 22:19  |  217112

@king,

der erste, der in Haftung genommen wird, bin ich (als Blogbetreiber). Der Zweite bist Du. Und ich habe keine Lust, mir juristischen und finanziellen Ärger einzuhandeln, weil da wissentlich und vorsätzlich jemand die Zusammenhänge nicht begreifen will.
Deshalb läufst Du bis auf weiteres in die Warteschleife.


alorenza
10. Dezember 2013 um 22:19  |  217113

@apo Ich sag rechtzeitig Bescheid … 🙂


King for a day – Fool for a lifetime
10. Dezember 2013 um 22:20  |  217114

@ alorenza

Sympathie lässt sich nicht belegen oder mit Fakten untermauern.

Und nein, du musst mich auch nicht mögen


Kamikater
10. Dezember 2013 um 22:21  |  217115

Also wenn Leverkusen in die nächste CL-Runde kommt, würde es mich nicht wundern, wenn sie in Betracht zögen, Lassogga am Ende der Saisone in Angebot zu machen… Geld genug hätten sie.


apollinaris
10. Dezember 2013 um 22:21  |  217116

Boah, in Dortmund wäre jetzt Kesselathmo..und in München?? krasses Publikum..


Herthas Seuchenvojel
10. Dezember 2013 um 22:22  |  217117

@HerthaBarca:
sorry, falsch verstanden
schau mal genau nach, die Frage nach Turmtreffen morgen stammte nicht von mir

ich bin aber da
das Personalbüro am Nollendorfplatz weiß, daß ein Atomschlag droht, wenn ich innerhalb von wenigen Wochen zum 4.Mal einspringen muss und einen freien Tag abgebe

@hurdie: moderat?
Ansichtssache 😉


cameo
10. Dezember 2013 um 22:23  |  217118

Dante heute nicht ganz bei sich…


Freddie1
10. Dezember 2013 um 22:23  |  217119

@seuchenvojel
Entweder hast du @opas letzten Reisebericht nicht gelesen oder verstanden.
Aber bitte: ich finde das Werfen von Gegenständen mehr als blöd.
Und das darf ich auch kritisieren und hier schreiben. Und du kannst selbstverständlich auch schreiben was du willst. Für mich nix neues.


Kamikater
10. Dezember 2013 um 22:24  |  217120

@Herthas Seuchenvojel
Na, das sind doch mal moderate Töne zum Personalbüro am Nollendorfplatz….
🙂


Herthas Seuchenvojel
10. Dezember 2013 um 22:27  |  217121

nix da @alorenza
lies mal ein paar Tage zurück
für dich und die gesamte Blogpappimannschaft ist morgen Erscheinen Pflicht
over & out ^^


hurdiegerdie
10. Dezember 2013 um 22:28  |  217122

apollinaris // 10. Dez 2013 um 22:10

Jeder hat Hinweise, alorenza // 10. Dez 2013 um 22:13 sicherlich bessere.

Aber was hilft das mir? Ich kann nicht in den Turm und die Journalisten lassen es nicht offiziell raus.

Ich habe meinen Verdacht @Exil-S (nur ihm) gegenüber geäussert. Er kann bestätigen, wenn es rauskommen sollte, ob ich recht hatte. Aber im Endeffekt ist es egal. Entweder es kommt raus, oder jede Andeutung auch von Journalisten ist hinfällig.

Mir nützt es nichts, wenn Journalisten klare Hinweise im Turm geben, aber das aus verständlichen Gründen nicht öffentlich wird. Mir nützt es auch nichts, zu glauben es zu wissen, denn es öffentlich zu machen, könnte Verleumdung sein.

Also ergebe ich mich wieder in dem Wissen, dass Turmler eventuell mehr wissen, oder zu wissen glauben.


alorenza
10. Dezember 2013 um 22:29  |  217123

@Vojel Dezember ist ein echt plöder Monat für zurücklegen. Tell me please!!!


ubremer
ubremer
10. Dezember 2013 um 22:29  |  217124

@hsseuchenvogel,

bei der Morgenpost ist morgen Abend Umzug von Kreuzberg ins Kranzlereck. Sorry, da ist nix zu löten


alorenza
10. Dezember 2013 um 22:30  |  217125

zurücklesen


Herthas Seuchenvojel
10. Dezember 2013 um 22:31  |  217126

@Freddie: ich geb zu, das mit den Werfen der Feuerzeuge hab ich echt nur überflogen

@Kami: keene Bange, das wird nur ne Minibombe, der Leuchtturm lebt weiter ^


pathe
10. Dezember 2013 um 22:31  |  217127

Wann immer mir abends langweilig ist, schalte ich http://www.immerhertha.de ein und schon ist die Langeweile wie weggeblasen… 🙂


Freddie1
10. Dezember 2013 um 22:31  |  217128

@kami22:24

SS20?
😉


Freddie1
10. Dezember 2013 um 22:33  |  217129

@seuchenvojel

…und die leichten Plastiksitze, die natürlich im Innenraum landen.


Herthas Seuchenvojel
10. Dezember 2013 um 22:35  |  217130

soso @ub, ins feine Kudammviertel ziehen wir, ausnahmsweise entschuldigt, mit Schuldschein 😉

@alorenza: wenn du mir jetzt erklärst, daß du den einzigartigen azurblau-mintgrünen Ring für deine Angetraute morgen per Schnitzeljagd finden musst fürs Weihnachtsfest, du ebenfalls 😀


Exil-Schorfheider
10. Dezember 2013 um 22:35  |  217131

@hurdie

Hattest Du? Muss meine Mails noch mal checken…

@seuche

Sehe es wie @freddie:
Jedem ist selbst überlassen, wie er zu @opas Berichten steht. Ich fand den letzten Beitrag mal wieder sehr selbstgefällig.
Und „Atomschlag“ hätte ich ebenso wie „Gleichschaltungsmeinungsdings“ nie benutzt…


Kamikater
10. Dezember 2013 um 22:36  |  217132

Also der Herr Stark ein heute wieder eine beeindruckend katastrophale Leistung in Piräus geboten!


apollinaris
10. Dezember 2013 um 22:37  |  217133

@ hurdi: aber das war doch gar kein “ dadadadomm“? ich sage dazu nur: Wer BB. King , Buddy Guy, JohnMayaell etc pp. zuhört, hört mehr als dadadadaaa.. 🙂 Blues muss man sofort mögen, lässt sich nicht „lernen“..


10. Dezember 2013 um 22:38  |  217134

Äh, bin grad ob der Dünnhäutigkeit der geschätzten (nicht ironisch!) Journalisten irritiert.
Habe die Bemerkung als launigen Kommentar verstanden, der die *angebliche* Affäre aufnimmt und damit deutlich macht, dass diese ganze Geschichte ziemlich sinnfrei war/ist. Glaube nicht, dass er die beiden Namen tatsächlich mit dieser Affäre in Verbindung bringen wollte.
*Meine* Lesart. Verstehe deshalb die Aufregung nicht so ganz. Nun ja, muss ja nicht alles verstehen… 😉
Aber kann sein, dass Hertha da im Nachklapp die eigene Dünnhäutigkeit an dieser Stelle kommuniziert hat und @ub damit Problemen (verständlicherweise) aus dem Weg gehen will.
Wie auch immer – schöne Nacht @all. Leverkusen scheint sich ja durchzubeißen!


hurdiegerdie
10. Dezember 2013 um 22:40  |  217135

Exil-Schorfheider // 10. Dez 2013 um 22:35

Hatte ich, aber ist bald JAAAHre her. 😉


Kamikater
10. Dezember 2013 um 22:41  |  217136

@freddie
Auch mit einer Zwisola kann man einem Personalbüro den Garaus machen….


coconut
10. Dezember 2013 um 22:43  |  217137

@Jap
Ich verstehe die Reaktion schon.
Wer so **** ist und (vermeintlich) Roß und Reiter nennt ohne zu wissen, ob das richtig ist, begeht Rufmord. Das ist, wenn es öffentlich geschieht (und das ist ein Blog nun mal) strafbar.


NRWler
10. Dezember 2013 um 22:43  |  217138

Glückwunsch Lev´kusen! grotten Kick, aber was soll´s…

Huch, FCB was war los? Krise…?!?! 😉


coconut
10. Dezember 2013 um 22:45  |  217139

Dante will nicht zur WM…. 😆


ubremer
ubremer
10. Dezember 2013 um 22:46  |  217140

@jap,

wer als Journalist arbeitet, hat regelmäßig mit solchen Sachen zu tun:

– Unterlassungserklärungen kosten Geld (knapp 1000 Euro pro Erklärung).
– Gegendarstellungen kosten, über den Daumen gepeilt, das Dreifache.
– Von Schadensersatzforderungen ganz zu schweigen.

Wir betreiben diesen Blog zusätzlich zur normalen (Print-)Arbeit. Weil wir das für sinnvoll halten.
Aber binde ich mir deshalb den Ärger plus die oben genannten Summen, die entstehen können, ans Bein?
Für nicht belegbaren Thesen, die andere Leute in unserem Blog verbreiten?

Klare Antwort: Nein.


apollinaris
10. Dezember 2013 um 22:49  |  217141

@ jap: das war genau so gemeint, wie es gesagt wurde. Kannst du mir glauben.


Opa
10. Dezember 2013 um 22:53  |  217142

@Freddie: Ich habe mich immer vom Werfen von Gegenständen wie Feuerzeugen, Batterien o.ä. distanziert und habe mir erlaubt, darauf hinzuweisen, dass das meistens auch die eigenen Leute unten trifft. Wo Du daraus liest, ich würde das Bewerfen der gegenerischen Spieler tolerieren, nur das der eigenen Fans nicht, hast Du ziemlich exclusiv.


alorenza
10. Dezember 2013 um 22:57  |  217143

Ich glaube, das ist genau das, was @ub (ich vermute es) und mich so nervt. Hier gibt es Lesarten und Theorien und Witzchen, dabei ist alles längst aktenkundig (hui, das wird wieder für neuen Spekulatius-Wirbel sorgen).

Aber: Es geht in der Sache um die Ausnutzung einer Minderjährigen. (Tja, welche Seite war das wohl mit dem Ausnutzen).

UND DESWEGEN IST ES KEINE GESCHICHTE! CAPITO!

Keine, über die man sich das Maul zerreißt. Keine, über die man geifert.
Keine, über die man vor dem Urteil eines Gerichts auch nur eine weitere Zeile verliert.

Weil das nicht nur gesetzlich verboten ist, sondern sich einfach moralisch verbietet.

Eine Sekunde mal drüber nachdenken, es hätte eine Mädchen aus Eurer Familie erwischt.

Nicht mehr lustig, oder?

@King Ich habe kein Problem mit Dir. Aber mit Typen, die nicht kapieren, wo die Grenzen sind. Und in diesem Fall ist eine essentielle Grenze unserer Gesellschaft verletzt worden. Die Grenze, dass jene zu schützen sind, die sich (noch) nicht selbst schützen können.

Ende zu diesem Thema.

Freu mir ja viel zu dolle über die Saison.


hurdiegerdie
10. Dezember 2013 um 23:02  |  217144

Uupps alorenza // 10. Dez 2013 um 22:57

Missverständnis bei mir. Ich bin über die Babbel/Preetz/Schwangerschaft -Geschichte abgeschweift.

Das Lolita-Ding ist für mich sowas von irrelevant, aber sowas von.


Freddie1
10. Dezember 2013 um 23:03  |  217145

„Wer eigene Fans aus den hinteren Reihen beschmeißt, ist ein Assi“
„Sehr labile Plastiksitze im Gästebereich. Kein Wunder, dass sie bald im Innenraum landeten“

Nö. Bleibe bei meiner „exklusiven“ Meinung


apollinaris
10. Dezember 2013 um 23:04  |  217146

@ alorenza: so isses!


Opa
10. Dezember 2013 um 23:10  |  217147

@Freddie: Wenn Du uns wissen lassen könntest, wo ich solcherlei Verhalten gutgeheißen hab, wärst Du sicher nicht mehr exklusiv. Sonst schon, scheinst aber aus einem ähnlichen Holz geschnitzt zu sein, dass Dir das nicht allzu viel ausmacht, auch mal allein mit einer Meinung zu stehen 😉


Freddie1
10. Dezember 2013 um 23:17  |  217148

@opa
Die Zitate sind ( sinngemäß) aus deinem letzten Reisebericht aus BS .
Hast du zugegebener Weise geschickt gemacht.
Nun von mir : guats Nächtle , der Wecker klingelt in 6 Stunden.
Gerne morgen mehr


apollinaris
10. Dezember 2013 um 23:18  |  217149

der Pep“ spricht mir aus dem Herzen..“ solche Sachen ( Falscher Elfer) interessieren mich nicht. solche Situationen muss die Mannschaft lösen“
so isses,. Peilich heute sky, die auf dem Elfer rumritten “ hat das Spiel verändert“Ohne zwei Abseitstore hätte Bayern nicht geführt..#schlechter Journalismus


apollinaris
10. Dezember 2013 um 23:20  |  217150

@ Opa: als subtextliebhaber..bin ich voll bei @ freddis Lesart.


Herthas Seuchenvojel
10. Dezember 2013 um 23:22  |  217151

@Exil:
Atomschlag ist schon heftig, drückt aber nur die Höhe meiner Stinkigkeit aus
mein Mäuschen und ich sind beide Schichtarbeitarbeiter
wir planen beide halbwegs unsere gemeinsamen Tage irgendwie passend
und stell dir mal vor, der Anruf kommt 3 Stunden vorher ohne Vorwarnung
ick hab regelmäßig Stunk deswegen im Haus, danke
du beurteilst das anhand eines einzelnen Wortes, ich anhand der Hintergründe
miteinander, statt gegeneinander, das fehlt mir viel zu oft hier….
und ich geb trotzdem @Opa recht 😉

PS: Opa: das Foto ist vielsagend, Höhe Luftschiffhafen, oder?


hurdiegerdie
10. Dezember 2013 um 23:22  |  217152

Hat Bayern heute gespielt? Leverkusen ist durch.


Opa
10. Dezember 2013 um 23:27  |  217153

@Vojel: Nein, viel weiter als Luftschiffhafen, aber keine weiteren Details, sonst kommen zur nächsten Sommerparty von Opa zu viele 😉

Ab jetzt gute Nacht 🙂


10. Dezember 2013 um 23:29  |  217154

Hm, verstehe die grundsätzlichen von @ub natürlich. Habe die entsprechende Aussage nur völlig anders einsortiert. Aber gut, gibt auch Dinge, die ich nicht verstehen muss, aber gut akzeptieren kann. Das hier gehört definitiv dazu.
Neues Thema, bitte! Was hat Brooks eigentlich so gemacht, in letzter Zeit?! 😉


10. Dezember 2013 um 23:30  |  217155

*grundsätzliche Ausführungen.

…wird langsam spät!


Herthas Seuchenvojel
10. Dezember 2013 um 23:32  |  217156

bis Glindow im versumpften Gebiet?
nee danke, feiert mal schön alleine da ^^


Ursula
10. Dezember 2013 um 23:32  |  217157

apollinaris // 10. Dez 2013 um 23:04

@ alorenza: so isses!

Was ist los mit Dir @ apo…?

Was treibt @ alorenza HIER für ein dubioses
Spiel? Er moderiert, provoziert und beschimpft!

„hui, das wird wieder für neuen Spekulatius-
Wirbel sorgen“….

Andeutungen und juristische Rückzieher in
einem Atemzug!

Wirft Zuckerstückchen, um wieder den großen
Mahner zu mimen!

Watt ne „eloquent geschriebene Choreografie“?

Zu dem Thema hat der „echte“ Blogpapa doch
seine Bedenken um 22:46 Uhr sehr moderat
einfließen lassen!

Welche Funktion hingegen hast Du @ alorenza
HIER…?

Ich mumaße, Du bist HIER User wie wir ALLE
anderen auch! Deine Kompetenz überschreitest
Du mit sporadischen „Auftritten“ und leider
mit „schulmeisterischen Attitüden“ in „netter
Form“ ganz erheblich! Zu welchem Zweck???

Passt Dir dieser Blog in dieser Form nicht, auf
den Du ab morgen wieder nicht den geringsten
Einfluß haben wirst, weil Du zu eben „Deiner“
Zeitung ein zusätzliches Forum suchst?

ODER willst Du die IMMER vorhandenen, den
Blog so einmalig machend, multiplen Meinungs-
Diskrepanzen noch intensivieren…?

Deine Rolle und Deine „ohne background“-
Arroganz war mir immer hoch suspekt, aber
ich kann sie leider nicht richtig fassen oder
besser einordnen….


Ursula
10. Dezember 2013 um 23:32  |  217158

Ach so, 100 ster!!!


10. Dezember 2013 um 23:33  |  217159

By the way: Glückwunsch an Hubsi zur EL-Quali mit Pilsen! 🙂


hurdiegerdie
10. Dezember 2013 um 23:37  |  217160

@Apo
OT
Siehste, was ich meine?


apollinaris
10. Dezember 2013 um 23:39  |  217161

@Hurdi: OT „klaro“ 🙂


apollinaris
10. Dezember 2013 um 23:39  |  217162

P.S. hurdi: hast übrigens Post vorhin bekommen..


etebeer
11. Dezember 2013 um 0:17  |  217163

Sicherheitslücken
Leider habe ich den WDR Bericht nicht gesehen.
Sollte das in der Bundesliga so üblich sein muß man sich über Vorfälle wie z.B. in BS nicht wundern. Wäre für mich interessant zu wissen ob Hertha da vorbildlicher ist oder ähnliche Probleme hat. Ich bin sicher das der Bericht in der DFL nicht nur zur Kenntnis genommen wird.

http://www.derwesten.de/sport/fussball/bvb/wdr-berichtet-von-massiven-sicherheitsluecken-beim-bvb-ordnungsdienst-id8754677.html


alorenza
11. Dezember 2013 um 0:29  |  217164

@Urs häh?

Auch egal.


jenseits
11. Dezember 2013 um 0:48  |  217165

Gehört Hertha auch zu den Vereinen, die ihren eigenen Ordnungsdienst wie der BVB haben? Wäre enttäuscht.


alorenza
11. Dezember 2013 um 1:00  |  217166

So ein MIST! Ganz egal wie ich meinen BACKGROUND suche (vorhin war er NOCH DA), ob sporadisch oder einmalig, ich SCHEITERE immer wieder an der multiplen MEINUNGS-Kompetenz-DISKREPANZ.

Soll heißen: Ich VERSTEHE nur Westkreuz, CHARLOTTENBURG oder GeSUNdBRUnNen!

My bad und gute Nacht!


Kamikater
11. Dezember 2013 um 1:11  |  217167

@etebeer
Doch wird und wurde. Bei DFL und DFB.


pathe
11. Dezember 2013 um 1:33  |  217168

111.


pathe
11. Dezember 2013 um 1:34  |  217169

112.
Habe mir gerade nochmal die aktuelle Tabelle der Bundesliga angeschaut. Ich bin zufrieden!!!


pathe
11. Dezember 2013 um 1:36  |  217170

Einhundertdreizehntens:
Warum hat Galatasaray eigentlich keine Rasenheizung?? Das bisschen Schnee…


sunny1703
11. Dezember 2013 um 7:29  |  217171

Glückwunsch an Bayer Leverkusen, aber auch Dank an Manchester United für eine faire sportliche Einstellung.

Ich hoffe Schalke und der BVB können heute nachziehen.

lg sunny


sunny1703
11. Dezember 2013 um 7:51  |  217172

John Brooks oder Sebastian Langkamp neben Fabian Lustenberger, der für mich gesetzt ist. Hertha sieht defensiv besonders gut aus,ich kann mir nicht vorstellen, dass JLu die Eckpfeiler des Systems rausnimmt und einer davon ist der großartig aufspielende IV Lustenberger.

Nun sind noch zwei Spiele bis zur Winterpause, Zeit für Brooks mit guter Leistung für sich sprechen zu lassen. In der Winterpause wird dann Zeit sein zu entscheiden, wer wo spielt. Hält Brooks seine Form und bekommt Einsätze , fährt er auch zur WM.

lg sunny


playberlin
11. Dezember 2013 um 8:03  |  217173

@ ursula // 10. Dez. 23:32

Kann ich unterschreiben.


sunny1703
11. Dezember 2013 um 8:22  |  217174

Meine Güte, was für eine Aufregung gestern. Ich finde jeder soll schreiben ,wie und wann er will und wenn @alorenza das auch macht, finde ich das gut. Er ist genauso ein Teil dieses blogs wie es auch ein Journalist vom Spiegel der BZ oder King Kong wäre. 🙂

Persönliche Attacken wie gestern abend finde ich nicht gut.

Was die Sache angeht, über die man hier nicht schreiben darf, von mir nur kurz was.

Das Recht auf freie Meinungsäußerung ist ziemlich weit gefasst.

Ich finde jeder in Deutschland hat Anspruch darauf von der Presse gleich behandelt zu werden, mit den gleichen moralischen Ansprüchen.

Das geschiet aber nicht, denn vermutlich würden 99% von uns nicht mit diesen Samthandschuhen angefasst werden.

Und es fällt auf, dass immer wenn Hertha BSC in Schlagzeilen rund um „Moral“kommt, die Schotten dicht gemacht werden.

Die Vermutung, dass es hier nicht um den Schutz einer jungen Frau geht, sondern um den Schutz irgendwelcher Interessen von Hertha BSC ist nicht völlig absurd.

Wer vertuscht oder verschweigt oder sogar Strafe beim Äußern bestimmter Behauptungen androht, liegt im Rahmen des Rechtsstaates und das ist auch gut so, doch er muss damit rechnen, mit wilden Spekulationen konfrontiert zu werden.

lg sunny


fechibaby
11. Dezember 2013 um 8:51  |  217175

@Pyro

Die Begriffe „Gesinnungstaliban“ und „Hirnentkernte“ finde ich beide nicht in Ordnung.

Taliban sind „Terroristen“.
Solche Gestalten gibt es nicht in den Fankurven.
Der Begriff „Hirnentkernte“ wurde in den vergangenen Monaten schon öfters genannt.
Meiner Meinung nach ist dieses Wort aber genauso falsch wie das „Verhalten“ einiger weniger fans in ihren Fankurven.


11. Dezember 2013 um 8:59  |  217176

Brooks legt eine beeindruckende Karriere hin und hat in dem derzeitigen Trainer offensichtlich einen Förderer, der ihn behutsam aufbaut und unterstützt.
Dennoch gehe ich davon aus, dass Brooks zurück auf die Bank muss, sobald das Duo Langkamp/Lustenberger einsatzfähig ist. Das ist bedauerlich, weil ich ihm den Durchmarsch zu einem großen (sorry, Hertha) und zahlungskräftigen Verein zutraue. Die Verlockungen sowohl für Brooks als auch für Hertha BSC werden wahrscheinlich zu groß sein, als dass beide diesen nicht erliegen werden.

Noch was:
Der Meinung, dass die deutsche Meisterschaft langweilig oder gar entschieden sei, widerspreche ich angesichts eines 4+1(Torverhältnis)-Punkterückstandes hiermit und wage den Tipp, dass Bayer Leverkusen Deutscher Meister 2013/14 wird.


Tsubasa
11. Dezember 2013 um 9:03  |  217177

@sunny: ich hatte mehrfach die Möglichkeit zu erfahren was tatsächlich vorliegt, passiert ist, von mehreren Parteien und ich wollte das gar nicht wissen.

Mich stört es nicht am Stammtisch darüber zu sprechen, ob man 19 oder 20 Jährige, normale Jungs, die keine Ausbildung beim Supermarkt machen, sondern Fußballprofis sind, zum Vorbild erklären muss.

Warum ich hier allergisch reagiere? Die Jungs haben auch Familie und das ist ein öffentlicher Blog. Der ein oder andere, das weiß ich, liest auch die Artikel über sich und nimmt sich Artikel und Kommentare sehr zu Herzen.

Die sportliche Kritik sollte genug sein, dem müssen sie sich stellen, aber ihr Privatleben muss ohne Grund hier nicht diskutiert werden.

Der Name der vermeintlichen Gespielin stand in keiner Zeitung und das erweiterte Umfeld oder Unbekannte tuscheln nicht wenn Sie jetzt wieder das Leben einer normalen 17 Jährigen führt.


sunny1703
11. Dezember 2013 um 9:10  |  217178

@tsubasa

Wenn diese Regeln für alle gelten, habe ich damit keine Probleme, das tun sie aber nicht.

Mehr wollte ich damit nicht ausdrücken.Meine persönliche Meinung zu dieser sache an sich ist belanglos und uninteressant,also auch nicht erwähnenswert………oder was für den Stammtisch! 🙂

lg sunny


elaine
11. Dezember 2013 um 9:19  |  217179

@Tsubasa // 11. Dez 2013 um 09:03

Thumbs up! Danke 🙂


Exil-Schorfheider
11. Dezember 2013 um 9:32  |  217180

Herthas Seuchenvojel // 10. Dez 2013 um 23:22

@Exil:
„Du beurteilst das anhand eines einzelnen Wortes, ich anhand der Hintergründe
miteinander, statt gegeneinander, das fehlt mir viel zu oft hier….
und ich geb trotzdem @Opa recht 😉 “

Ich (nur ich!) beurteile gar nichts, sondern habe eine Meinung zu den beiden von Dir genannten Wörtern geäußert, wo Du doch derjenige warst, der die „rauhen Sitten“ hier beklagtest.

Der Reisebericht trieft nur so voller Subtexte, wie es bereits @apo und @freddie anmerkten. Wenn Du die nicht siehst oder sehen willst, ist das nicht mein Problem.

So long…


11. Dezember 2013 um 9:45  |  217181

guten morgen nur mal so nachgefragt“, ist es nicht denkbar das eine Pyrotechnik und andre Gegenstände Tags darauf als Tourist schon ins Stadion gebracht und versteckt wird?


Dan
11. Dezember 2013 um 9:52  |  217182

@sunny
Ich finde es befremdlich, wenn Du sonst jedem Schützenswerten zur Seite springst, aber hier dann eher den Verein als ggf. Vertuscher eine „reinwürgen“ willst.

Heute ist es bei Dir Pressefreiheit / freie Meinungsäußerung, die über das persönliche Recht steht und morgen wieder der Mensch.

Ich kapiere jedenfalls Deine Linie nicht, denn es gibt meines Erachtens keinen Grund der Widerrede, dass a) die Privatsphäre der betroffenen Personen schützenswert ist und b) @ubs Hinweis das das Internet kein rechtsfreier Raum ist.

Aber wir haben heute Abend ja noch Zeit zur Klärung und Verständigung.


11. Dezember 2013 um 9:57  |  217183

Leverkusen wird Meister ! 🙂
Danke @@Wilson, das wünsche ich mir auch.


ubremer
ubremer
11. Dezember 2013 um 10:00  |  217184

@sunny,

Du hast nicht im Ansatz verstanden, worum es geht. Jede Deiner Vermutungen, jede Deiner Erklärungen ist falsch.

Hier geht es um das Aufstellen von falschen Tatsachenbehauptungen. Dafür stehe ich mit diesem Blog nicht zur Verfügung. Die juristischen Gründe dafür und die finanziellen habe ich oben ausgeführt, die moralischen hat @alorenza dargelegt.


11. Dezember 2013 um 10:06  |  217185

@ubremer, warum löschst du dann nicht King for a day – Fool for a lifetime // 10. Dez 2013 um 21:36 ?


ubremer
ubremer
11. Dezember 2013 um 10:12  |  217186

@bussi,

berechtigte Frage.
Gesagt.
Getan.


Dan
11. Dezember 2013 um 10:13  |  217187

@fechi

Ich finde „Hirnentkernte“ ist nicht so drastisch / verletzend als wenn man sie Idioten nennt.
Aber Du hast schon irgendwie recht, „Hirnentkernte“ suggeriert das die Leute kein Gehirn haben und eigentlich garnichts dafür können das sie so sind.

Das will man natürlich nicht aussagen, denn sie wissen genau was sie machen und wem sie damit schaden.

Ich werde das Wort glaube ich trotzdem weiter benutzen, statt Schädlinge, Idioten, Schwachmaten usw.


sunny1703
11. Dezember 2013 um 10:16  |  217188

@ubremer

Ich habe meinen Ausführungen nichts hinzuzufügen und stehe zu jedem meiner Sätze.


11. Dezember 2013 um 10:18  |  217189

Mein Lieblingswitz:
Wie bringt man das Gehirn eines ? (bitte entsprechend einsetzen) auf Erbsengröße ? Aufblasen ! 😉


fechibaby
11. Dezember 2013 um 10:21  |  217190

@Dan // 11. Dez 2013 um 10:13

„… sie wissen genau was sie machen und wem sie damit schaden.“

So sieht es aus.


Freddie1
11. Dezember 2013 um 10:23  |  217191

@sunny
Vergiss nicht, mit dem Fuß aufzustampfen.
( aber denk an deine Hüfte)
😉

Bis heute Abend


fechibaby
11. Dezember 2013 um 10:25  |  217192

@Bussi

„Fußball, Landesliga Berlin
1. Abteilung“

Welchem Verein drückst Du denn hier die Daumen?
Es gibt ja hier reichlich interessante Vereine mit Geschichte.


sunny1703
11. Dezember 2013 um 10:28  |  217193

@Freddie

Ich will kein Erdbeben auslösen! 🙂


Hertha Ralf
11. Dezember 2013 um 10:53  |  217194

Gruß vom Main an die Spree, hey wir stehen auf Platz SIEBEN, haben 22 Punkte und noch 2 Spiele mit 4 Punkten 🙂
Freude!
Bitte innehalten und den Augenblick genießen.
Keine Schamützel mehr-Friede, nein Blogfriede zur besinnlichen Zeit.
Gestern streichen wir einfach, bis auf die Niederlage vom FCB und ich dachte das schaffen wir erst im ausverkauften Oly , na das haben wir dann in der BuLi exclusiv.
Frage an @etebeer: wie ist die Stimmung beim HSV aus hanseatischer Sicht und gibt es den Stern PML noch, nicht das die Ablöse bröckelt… 🙂
Gruß in den Norden und @all einen schönen Tag mit viel Weihnachtsvorfreude!


Kamikater
11. Dezember 2013 um 10:54  |  217195

Erdbeben kann man zwar nicht verhindern, aber vor warnen.

Meiner Kenntnisnahme nach war bei ganzen Geschichte gar nichts.

@Pyroverstecke
Ja, auch das gibts. Es werden ganze Tüten mit dem Mist vorab vergraben. Dieser Dreck wird aber auch via VIP Eingang reingebracht.

Und was Dortmunder Ordner betreffen ist das logischerweise kein Einzelfall. Auch in Rockkonzerte kann man sich reinschmuggeln.


ubremer
ubremer
11. Dezember 2013 um 11:04  |  217196

@sunny,

ich habe meinen Ausführungen nichts hinzuzufügen und stehe zu jedem meiner Sätze.

das ist eine erschütternde Aussage


herthabscberlin1892
11. Dezember 2013 um 11:05  |  217197

@ubremer // 10. Dez 2013 um 22:29:

„bei der Morgenpost ist morgen Abend Umzug von Kreuzberg ins Kranzlereck.“

Habe ich beim ersten Lesen doch glatt „Kanzlereck“ gelesen.

Und zu „Kranzlereck“ hier das passende Musikstück

http://www.youtube.com/watch?v=AfL8r1L42M4


11. Dezember 2013 um 11:12  |  217198

@fechi, mit dem SCC bin ich „familiär verbunden“. 🙂


herthabscberlin1892
11. Dezember 2013 um 11:14  |  217199

Und hier noch einmal eine andere Version von unserer Hilde:

http://www.youtube.com/watch?v=5bHwa6GDLww

Wäre übrigens auch bei unserer Berliner Hertha im Stadion schön anzuhören.


Kamikater
11. Dezember 2013 um 11:15  |  217200

Was, @ub, Ihr zieht ins Kranzlereck? Na, da ist dann ja wohl nur noch Kuchenessen angesagt. Tolle Arbeitseinstellung! Warum nicht gleich nach Schwanenwerder oder geht doch auf ein Partyschiff. Dann habt Ihr gleich den mobilen Arbeitsplatz und könnt Euch bei Stopps auf Landausflügen die Beine vertreten. Ach, Journalist müsste man sein….

😉


herthabscberlin1892
11. Dezember 2013 um 11:18  |  217201

Und zu guter letzt von unserem Frankie:

http://www.youtube.com/watch?v=SsPgBTjhsf0


ubremer
ubremer
11. Dezember 2013 um 11:19  |  217202

@kami,

wenn die Quadratmeter-Miete im neuen Objekt deutlich unter der im alten liegt, macht ein Umzug Sinn, oder?


Hertha Ralf
11. Dezember 2013 um 11:19  |  217203

@ub Frage: habt Ihr da ein gläsernes Büro, wo man Euch bei der Arbeit zuschauen kann?
Da komm ich doch gern mal vorbei, wenn ich in Berlin bin und keine Angst KUCHEN bring ich mit…:)
Dir einen schönen Arbeitstag!
PS: ich hoffe das Blog Du ist OK, ist sonst nicht so meine Sache 🙂


ubremer
ubremer
11. Dezember 2013 um 11:24  |  217204

@hertharalf,

ich sehe die Räumlichkeiten heute Abend zum ersten Mal. Gläsern sind sie. Aber wir sind irgendwo relativ weit oben. Deshalb wird das mit ‚Zuschauen bei der Arbeit‘ schwierig.


Freddie1
11. Dezember 2013 um 11:29  |  217205

@hbsc1892. 11:14

Das ist vor dem Saisonauftakt gg Frankfurt gespielt worden. Genau wie Harald mit „Berlin, Berlin“.
Hatte ehrlicherweise ein wenig Pipi in den Augen


Hertha Ralf
11. Dezember 2013 um 11:32  |  217206

@ub: SCHADE, Euch aber weiterhin viel Spaß bei der Arbeit, tolle Geschichten und immer viel Positives von unserer Hertha und wenig Ärger mit uns Bloggern 🙂
Und der Ku Damm steht ja der MoPo mehr als gut zu Gesicht, bin in Frohnau groß geworden, die MoPo war neben dem TSP (sorry!) Pflichtlektüre und am Wochenende wurden wir Kinder „schick“ gemacht wenns zum Ku Damm ging… verdammt lang her…
So what JEDERZEIT EINE HOHE AUFLAGE!


herthabscberlin1892
11. Dezember 2013 um 11:32  |  217207

@Freddie1 // 11. Dez 2013 um 11:29:

Wirklich, das gibt es doch gar nicht, schön!

Ich konnte damals ja leider nicht zum Auftaktspiel, weil ich noch im Krankenhaus war.

Jetzt habe ich auch Pipi in den Augen.


apollinaris
11. Dezember 2013 um 11:35  |  217208

ich verstehe nicht, warum man Leute, die in Stadien gemeingefährlich abfeiern und dabei auch noch dem eigenen Verein schaden, nicht hirnentkernt, idiotisch blöde etc nennen darf. ich verstehe Eure Sprachregelungen einfach nicht, bzw. will sie mir nicht zu Eigen machen. 😎


herthabscberlin1892
11. Dezember 2013 um 11:39  |  217209

@Hertha Ralf // 11. Dez 2013 um 11:32:

Und in der Sonntagsausgabe der Berliner Morgenpost (Pflichtlektüre für West-Berliner) gab es dann immer die Hertha-Tore in gezeichneter Form (siehe auch im Buch „IMMER HERTHA“).

Mensch, war dit eene schöne Zeit.


Dogbert
11. Dezember 2013 um 11:41  |  217210

Ich wurde ja auch dafür kritisiert, weil ich sie als Kriminelle bezeichnet habe.

Es ist schon ein Unterschied, ob man einfach nur naiv, dumm oder gedankenlos war. Wenn es nur das wäre, kann ich ganz gut damit leben, wenn es nochmal glimpflich ausging. Dann läßt man sich aufklären, denkt selbst darüber nach und verhält sich beim nächsten Mal anders.

Aber diese Fackelabbrenner sind für mich Kriminelle, da sie sehr wohl wissen dürften, wie sie die Umgebung bei solchen Menschenansammlungen gefährden.


herthabscberlin1892
11. Dezember 2013 um 11:46  |  217211

@apollinaris // 11. Dez 2013 um 11:35:

Das Wort „Gesinnungstaliban“ wurde aber nicht für die Pyromanen im Stadion verwendet, sondern für Menschen, die zum Ausdruck gebracht haben, dass selbst die Aussage „es (Bengalofeuer) sähe schön aus“, eine Verherrlichung dieser Straftat ist (jedenfalls sinngemäß).


Kamikater
11. Dezember 2013 um 11:52  |  217212

@ubremer
Das war doch ein Gag… ;9

@Pyro
Zitat Mopo:

Es geht nicht nur um Stadionverbote und eine zu erwartende DFB-Geldstrafe. Hertha hat mit der Bahn als Brustsponsor Anti-Randale-Klauseln vereinbart. Dort geht es um sechsstellige Summen für die Verbesserung in der Zusammenarbeit zwischen Verein und Fans. Das Geld fließt aber nur, wenn die Entwicklung eine positive ist.“

Daher ist die kommende Regionalkonferenz 2014 für uns so wichtig.

Ich ärger mich wirklich sehr über die Fans, die nicht begriffen haben, dass wir 5 vor 12 haben. Und ich will auch keine Pyros mehr sehen. Und jetzt haben wir es so weit: Bald gehts nur noch über das holländische Modell: Ausweispflicht für Auswärtstickets. Selbst schuld.


Ursula
11. Dezember 2013 um 11:59  |  217213

Ich will nicht noch zusätzlich weiteres Öl
in`s Feuer gießen, aber @ Tsubasa, was
Du in Deiner Replik auf den “@ sunny
Beitrag” herausgelesen hast, habe ich
z. B. überhaupt nicht!

Ich denke, JEDER im Blog ist für den
Schutz des jungen Mädchens! Hat das
@ sunny aber in Abrede gestellt?

Was an @ sunny`s Meinung erschütternd
sei soll, erschließt sich mir auch nicht….

Der “normale User alorenza” ließ doch in
seiner Replik an @ King einfließen…,

“dabei ist alles längst aktenkundig (hui, das
wird wieder für neuen Spekulatius-Wirbel sorgen).”

Warum tut ER das, wenn ER letztlich nur
“moralische Gründe” darlegen wollte?

Er schürt nur Neugierde und ungewollte
Zwischentöne! Mindestens so ungeschickt,
wie die unnötigen “Subtexte” von @ King!

Mich hat der gesamte “Vorfall” nie
sonderlich interessiert, habe mich auch
kaum an den Diskussionen beteiligt,
weil es eben Privatsache, aber die auch
auf “Gegenseitigkeit” ist…?

Es wurde doch VÖLLIG einseitig über
und um das Mädchen boulevardesk
berichtet! Hätte mir “damals” schon
wesentlich mehr Abstand bis hin zur
Verurteilung der “guten Presse” zu
dieser “Berichterstattung” gewünscht!

Übrigens Bezeichnungen wie “Hirn-
entkernte”, empfinde ich mindestens
so schwach, wie die, die sie benutzen…

…und wenn es dann noch erklärt wird,
sollte man die eigene “grundsolide (?)”
Diktion hinterfragen!

Dahinter steckt leider und letztlich eine
grundsätzlich andere Bedeutung….

Ich bin dann lieber ein doofer Idiot,
der einfältig seine unausgegorenen
Gedanken niederschreibt!


Kamikater
11. Dezember 2013 um 12:10  |  217214

Noch einmal deutlich: Das spekulieren über Dinge, die nicht passiert sind, kann Strafen auslösen.

Und was dazu kommt: Es geht doch nicht darum, hier vermeintlich schwache aus einem Blog zu verteidigen, die doch nur einmal nett ihre demokratische Meinung sagen.

Hier gehts um eine Verleumdung.

Und ich will hiermit NIEMANDEM zu nahe treten. Aber das geht eben nicht.


Dogbert
11. Dezember 2013 um 12:10  |  217215

War es nicht zufällig alorenzas Blatt, welches die Geschichte erst in die Welt setzte? Sollte das so sein, sollte er sich an die eigene Nase fassen.


Freddie1
11. Dezember 2013 um 12:15  |  217216

@dogbert
Es war die BZ, die sich das ausdachte. Nicht @alorenzas Blatt.


cameo
11. Dezember 2013 um 12:28  |  217217

Cool bleiben. Ein Blogeintrag – verunglückter Humor; anfechtbarer Inhalt – ist gelöscht worden. Kann man vergessen.

Übermorgen kommt Werder Bremen. Am vergangenen Samstag sahen die aus, wie eine Schüler-Basketballmannschaft gegen die Harlem Globetrotters. Aber eine Showveranstaltung wird es am Freitag wohl nicht werden. Luhukay knobelt wieder an einer Überraschung. Und Dutt ist sauer.

Was sagt Bremer zu den Bremern?


Dan
11. Dezember 2013 um 12:30  |  217218

@cameo

Was ist grün und riecht jetzt nach Huhn? 😉


Hertha Ralf
11. Dezember 2013 um 12:30  |  217219

@herthabsc1892: ja und wenn ich an die Meisterwerke denke habe ich Tränen in den Augen, was für ne schöne Zeit und meine Mama fuhr Käfer Cabriolet 🙂
Und den bau ich jetzt auf…


Herthaner!!!
11. Dezember 2013 um 12:30  |  217220

Gerade der Kurier hat, wenn ich mich recht entsinne, doch noch auf die Berichterstattung der BZ draufgehauen. (Vollkommen zu Recht)


cameo
11. Dezember 2013 um 12:31  |  217221

@Dan, ich dachte, du hättest mir eine schwierige Frage zugetraut.


Hertha Ralf
11. Dezember 2013 um 12:34  |  217222

@cameo: warum ist denn Herr Dutt sauer?
Gibt es da was?


Dan
11. Dezember 2013 um 12:38  |  217223

@cameo

Oooookey. Vielleicht kann ich mir dann folgende gerade angefangende „Arbeit“ ersparen.

Wie oft spiele Hertha BSC an einem Freitag dem 13. und wie sieht die Tendenz aus?


Ursula
11. Dezember 2013 um 12:38  |  217224

@ cameo, ich bin grundsätzlich gegen das
Löschen von Beiträgen!

Es ist doch kein Bezug mehr möglich,
oder wie in gehabten, bekannten Fällen,
sollte man doch lesen können, wenn sich
jemand bamiert, so gut er konnte….

Lieber eine handfeste Verurteilung und
Distanzierung, auch aus juristischen
Gründen, von diesen nicht genehmen
Kommentaren, weil die nachfolgenden
Beiträge, Relativierungen und Repliken,
bis hin zu „massiven Widerstand“ doch
ad absurdum geführt werden….

…KEINER weiß mehr, worum es ging,
rein theoretisch, oder..?


fechibaby
11. Dezember 2013 um 12:39  |  217225

@ubremer

Die BZ hat ja schon seit mehreren Monaten ihren Sitz im Neuen Kranzler Eck, Kurfürstendamm 21/22, 10874 Berlin.
Nun zieht die Berliner Morgenpost also hinterher.


cameo
11. Dezember 2013 um 12:46  |  217226

@Ursula, in diesem Fall erfolgte das Löschen zum Nutzen des Bloggers.

@Dan, ich begegne Statistiken grundsätzlich mit Skepsis. Aber diese hier trifft zu: Je mehr Geburtstage du feiern kannst, desto länger lebst du.
Best wishes!


cameo
11. Dezember 2013 um 12:53  |  217227

# Statistiken werden gern in Form graphischer Darstellung präsentiert. Diese hier z.B. ist unwiderlegbar:

http://filipspagnoli.files.wordpress.com/2012/03/pie-chart.jpg


apollinaris
11. Dezember 2013 um 12:54  |  217228

@ ursula: jetzt mal Klartext: was king da im gelöschten Beitrag von sich gab, KANN und DARF einfach nicht stehenbleiben. was ist daran nicht zu verstehen? du hattest es doch gelesen? es war ehrabschneidend, verleumderisch und strafrechtlich relevant, weil eindeutig falsch. Und genau dies ist der Punkt,an dem @ bremer sunnys Beharren auf “ jeden Satz“ befremdet. @ kami hat um 12:10 auch noch mal die relevanten Punkte erwähnt. was ist daran nicht zu verstehen? jedes Wort von @ alorenza gestern war passend, was die moralische Seite betrifft.


sunny1703
11. Dezember 2013 um 12:54  |  217229

@Ursula 12 Uhr 38

Das sehe ich genauso. Auch mir ging es nicht um das Thema an sich, sondern um die Begründung die geliefert wurde um bestimmte Verhaltensweisen zu begründen.

Mir ging es nur darum, dass alle bei so etwas gleich behandelt werden sollen und nicht Spieler eines Fußballvereins anders wie Du und ich,wie ubremer und wie die Ex- Frau eines Ex BundesPräsidenten,ein CSU Chef,ein Regierender Bürgermeister oder ein ehemaliger Bundeskanzler oder unsere jetzige Kanzlerin.

Zweifel daran sind für mich nicht ganz unverständlich.

lg sunny


Fnord
11. Dezember 2013 um 12:56  |  217230

@Ralf, @ubremer // 11. Dez 2013 um 11:24

wir brauchen einen Quadcopter. Quasi eine private Drohne. 😉


Dan
11. Dezember 2013 um 12:57  |  217231

@cameo // 11. Dez 2013 um 12:53

Das wäre bei mir und Kuchen aber nur eine statistische Momentaufnahme.


apollinaris
11. Dezember 2013 um 12:59  |  217232

sunny, ich bitte dich, du redest Blech. heute abend wirst du es hoffentlich verstehen, du irrst an einer wichtigen Stelle. lies jeden Satz von Bremer und Kamikater..dann kommst du vielleicht selbst drauf. alles, was du grade erzählst, ist am Thema vorbei gedacht. 😯 so. Muss jetzt los. bis heute abend dann.. 🙂


Tsubasa
11. Dezember 2013 um 13:01  |  217233

@fechi: seit Jahren…und ich glaube die BZ zieht aus. Die Redaktionen wurden ja mit der Bild zusammengelegt.


cameo
11. Dezember 2013 um 13:02  |  217234

@Tsubasa, die arbeiten im Liegen?


Dogbert
11. Dezember 2013 um 13:03  |  217235

Ich werde bis heute nicht begreifen, warum der zuständige Redakteur der BZ bis heute noch nicht für diese schwere vorsätzlich begangene Straftat belangt wurde.

Bei Verleumdung im schweren Fall steht Gefängnis.


etebeer
11. Dezember 2013 um 13:06  |  217236

moin moin aus HH @Ralf und @ll

Alles wartet auf die bayrische Bescherung, nach der gestrigen Niederlage in der CL wird die Rute besonders groß sein. Aus meiner neutralen Sicht sage ich mal „denen geht der Arxxx auf Grundeis“
Im Abendblatt gibt es den „Matz ab HSV Blog“ da ging es nach der für HSV-Fan Verständnis unerwarteten Niederlage gegen A ziemlich rund.
Lasso lebt von vdV unf hofft das der am Samstag spielen kann,offensiv traue ich denen immer was zu aber in der Abwehr geht es zu chaotisch zu. Matz tippt auf ein 0 – 6 und wäre damit zufrieden
🙁 Lasso’s Marktwert entscheidet sich in der RR.
Viel wichtiger ist der Freitag und die Frage wer spielt am Freitagabend in unserer Abwehr?
Läuft vdBerg wieder rund, hält Brooks Knie nach dem Spiel am Sonntag und dem heutigen Training der Belastung stand?
ÄBH wünsche ich gute Besserung und drücke die Daumen das er zur RR wieder fit ist.

Was für ein Schietwetter in HH,viele Grüße an den Main und nach Berlin

http://mobil.abendblatt.de/channel.do?id=sport-fussball-HSV


sunny1703
11. Dezember 2013 um 13:13  |  217237

@Dogbert

weil wir zum Glück noch in einem Rechtsstaat, in dem Meinungs- und Pressefreiheit ein Grundrecht ist. Wenn jeder Schwachsinnsbeitrag der erfunden oder nur halbwahr oder auch nur ehrverletzend wäre, solche Strafen nach sich ziehen würde, gäbe es bei uns keine durch die Presse aufgeklärten Skandale und mit Journalisten gefüllte Gefängnisse.

lg sunny


Dogbert
11. Dezember 2013 um 13:17  |  217238

@sunny1703

Die journalistische Kunst besteht in der rechtlich unanfechtbaren Formulierung.

Ich kann zwar Vermutungen aufstellen, wofür es Anhaltspunkte geben mag, muß sie aber dann aber auch so formulieren, daß sie noch nicht als restlos gesichert gelten.


Dan
11. Dezember 2013 um 13:20  |  217239

Hertha und Freitag der 13. in der Bundesliga

Oh Oh Oh

13.03.1998 (H) S04 = 1:4
13.09.2013 (H) Stuttgart = 0:1

Es wird Zeit für einen Turnaround. Sofort am Freitag damit beginnen.


Hertha Ralf
11. Dezember 2013 um 13:24  |  217240

@Fnord : GENAU!
Dann kann @ub so weit in den Sternen sitzen, wir sehen ALLES und kommentieren schon, bevor er es in den Blog setzt.
🙂


Tsubasa
11. Dezember 2013 um 13:29  |  217241

@Ursula: Meine Replik ging nur teilweise an @sunny, dies war vielleicht missverständlich formuliert.

Mir gehts darum dieser Geschichte nicht weiter ein Forum zu geben, nicht das man dieser Geschichte kein Forum bieten darf.

Zum Thema Schutz: Dieser Schutz der 17-Jährigen wurde sich ja schon von der bekannten Zeitung auf die Fahne zu schreiben, um dann ein Fotoshooting abzuhalten.

Trotzdem denke ich die Kids gehören und damit meine ich alle Beteiligten nicht in die Presse. Mir geht es dabei nicht um den Schutz von Hertha BSC oder das, wenn was gegen Hertha kommt die Schotten dicht gemacht werden.

Die Spieler von Hertha sind nun aber bekannt und trotz Einstellung weiterer Episoden der unsäglichen Geschichte urteilen nun Menschen über Personen und das geht soweit, dass sogar Angehörige damit belästigt werden.

Also ich habe mich über den Artikel über JAB gefreut und in unserem qualifizierten Blog muss in den Kommentaren dann witzigerweise diese Story wieder hoch geholt werden, von der wir uns doch alle distanziert haben.

Es ist bekannt, dass Spieler diesen Blog lesen und sich Kommentare zu Herzen nehmen.

Ich kann das hin und her von gestern nicht mehr ganz aufschlüsseln, aber ich muss sagen, dass Du @alorenza mal nen bißchen den Kopf gewaschen hast, hat mich zum schmunzeln gebracht.

Trotzdem freue ich mich über jeden Fachmann, der hier schreibt, aber wo ich Dir Recht gebe: Eine Sonderstellung hat hier nur @Uwe


Hertha Ralf
11. Dezember 2013 um 13:31  |  217242

@etebeer: MERCI!
Schön von Dir zu lesen, bin am Freitag wieder im Oly und schrei für Dich mit!
Heimsieg, wenn zwei Kandidaten NICHT spielen 🙂
Ich wünschte mir Ronny in die Startelf, um zu sehen, daß er auch ERSTE Liga kann, aber ist Grün-Weiß Gitterhähnchen besser als BS ?
Wünsche Dir besseres Wetter und bleib Optimist!
Wenns keine Taktik nach dem Spiel zZt gibt, mach doch Deine Analyse zum Freitag einfach mal wie früher 🙂
LG nach HH


Dogbert
11. Dezember 2013 um 13:33  |  217243

Das Problem im damaligen BZ-Beitrag bestand darin, daß das Mädchen von den Journalisten offenbar bestochen wurde. Das war natürlich insofern sehr geschickt, da sie damit lediglich zur Anstiftung zu einer Straftat verurteilt werden könnten.

Wenn sich im nachhinein erweist, daß eine Anstiftung zu einer Straftat vorliegt, gehören die Verantwortlichen zur Verantwortung gezogen.

Ich kann auch nicht durch die Firma rennen und wilde Gerüchte über die Kollegen verbreiten, solange es dafür nicht den geringsten Anhaltspunkt gibt. Selbst, wenn sich später ergibt, daß daran nichts dran war, habe ich mit den Konsequenzen zu leben.

Ich kann nicht einfach mal ein wildes Gerücht in den Raum werfen, sondern dafür bedarf es schon brauchbarer Anhaltspunkte, um einer noch unklaren Sache weiter nachgehen zu können.

Nehmen wir mal an:
Ich behaupte, soundso hätte mich vergewaltigt. Dann hat der Angeschuldigte ein Riesenproblem, und zwar sein Leben lang. Wenn sich herausstellt, daß ich gelogen habe, werde ich in der Regel in D. nicht zur Rechenschaft gezogen, da das ja durch das Recht der „freien Meinungsäußerung“ gedeckt ist.

Solange in D. Täterschutz über Opferschutz steht, bleibt solchen Auswüchsen Tür und Tor geöffnet.


Exil-Schorfheider
11. Dezember 2013 um 13:35  |  217244

sunny1703 // 11. Dez 2013 um 13:13

Mein lieber @sunny, nun würfelst Du aber alles durcheinander.
Was haben denn erfundene Schwachsinnsbeiträge mit belegten Skandalen oder weggesperrten Verbrechern zu tun!?

Sorry, hier gehst Du meiner Meinung nach(nur meiner!) echt zu weit…


11. Dezember 2013 um 13:35  |  217245

Bremen und Freitag der 13. in der Bundesliga

13.04.2012 (A) Stuttgart = 1:4

🙂 🙂 🙂


M
11. Dezember 2013 um 13:36  |  217246

Vor 33 Jahren bin ich in Tegel gelandet.
Genau an meinem Geburtstag.
Halleluja!
Glückwunsch an alle
die am 11. Dezember geboren sind


ubremer
ubremer
11. Dezember 2013 um 13:41  |  217247

@fechibabe,

verfolgst Du hin und wieder Nachrichten aus der Stadt?
Dass die Redaktionen der BILD und der BZ zusammengelegt worden sind, weißt Du? Die produzieren ihre Blätter seit Anfang November aus dem Springer-Hochhaus in Kreuzberg.
Also ist die BZ zuvor aus dem Kranzler-Eck ausgezogen. Womit die Morgenpost, wenn sie ans Kranzlereck umsiedelt, nun alles möglich tut. Nur nicht der BZ hinterher zieht.

@dogbert,

die Mühlen der Justiz mahlen langsam.


Dan
11. Dezember 2013 um 13:48  |  217251

@Bussi // 11. Dez 2013 um 13:35

Bei Dir bin ich vorsichtig geworden. Aber wo haste das her? Ich finde da nur 14.04.2012 3:3 in Leverkusen.


Knüppel
11. Dezember 2013 um 13:49  |  217252

Hallo zusammen,

Puh, inhaltlich zum Fußball geht ja momentan wieder nicht so viel – scheint ja nicht so schlecht zu laufen für unsere Hertha. sorry, es hat sich in mir Einiges kumuliert, was jetzt raus muss:

@ub nimmt sich das Recht heraus, denjenigen zu maßregelnbzw. zu sperren, der auf seiner Party in seinem Haus wider die Regeln die Schuhe anbehält und dann damit noch die Beene uffn Tisch legt und dabei noch sagt, es sei nicht so schlimm.
Das ist sein (@ub’s) gutes Recht, zumal er ein Risiko damit eingeht. Wünschte mir hier mehr Takt ggü. dem Gastgeber, aber dafür fühlen sich viele hier schon zu sehr zuhause. Mein Empfinden. Vielen Dank an @ub, seine Mühen und seine Diplomatie.

Pyro…die entgleiste öffentliche Debatte des Vorjahres hat ihre Wirkung nicht verfehlt. Die Beurteilung des Zündelns als „vorsätzliche Körperverletzung“ entbehrt nicht nur jeder Grundlage…sie ist so polemisch, dass es nur eines Ticks Veränderung der öffentlichen Meinung bedurfte, sie auch Autofahren anzuwenden (Emission, potentielle Todesgefahr etc.). Aber es sind anscheinend viele Engel hier unterwegs.

Vielleicht, ja vielleicht, gab es bisher keine nennenswerten Verletzungen, weil ja doch ein Mindestmaß an Vorsicht Anwendung findet und die Pyromanen gar nicht so „hirnentkernt“ sind. Ich weiß es nicht, es ist möglich.

Neulich gab es eine Debatte über „illegal stehende“ auf Sitzplätzen. Sorry, wenn der Typ hinter mir, der sich fünf Würste und sechs Bier während des Spiels holt und seinen Nebenleuten damit auf den Zünder geht, sich darüber ereifert, wie ich impulsiv vor Begeisterung/Empörung von meinem Platz aufspringe, muss der sich einen Spruch anhören. Wahrscheinlich erzählt der hinterher auch von den „Assis im Stadion“. Soll mir Recht sein. Ich bin heiser, weil ich im Stadion eine Aufgabe habe. Er nicht. Nein, ich geh NICHT in die Ostkurve.

Wenn sich die Wurstfresser (bin ick ja ooch…) durchsetzen, wird irgendwann ein Stehverbot ausgesprochen und es wird nicht lange dauern, bis die „Steher“ als hirnlose Idioten bezeichnet werden, die den Anderen den Spaß verderben. Und dann wird sicherlich auch noch die Unfallgefahr ins Spiel gebracht. Wenn da einer fällt und andere mitreißt, au weia.

Denen, die mehr Regeln, die harte Hand etc. fordern, blühen die goldenen Zeiten der großen Koalition. vielleicht setzt sich Herr Friedrich mit seinem „Super-Menschenrecht Sicherheit“ noch durch. Dann gute Nacht.

@Opa: Klar bist Du keiner eindeutigen Meinung zu überführen zu den Pyros und den fliegenden Feuerzeugen. Ich lese Deine Beiträge auch gern, wahrscheinlich deswegen, weil du keinem damit wehtust – aber der Subtext bei der Feuerzeugpassage war auch mir sofort klar. Da muss man sich nicht nur zu den Würfen auf eigene Kollegen äußern. Wer Gegenstände auf gegnerische Spieler wirft, ist schlicht ein Penner. Punktum. Das hat für mich eine ganz andere Qualität als Pyrotechnik. Natürlich spreche ich dabei NICHT von Böllern, Geschossen o.ä.

Ja, die Geldstrafen für den Verein sind ärgerlich. Ist ein Argument. Aber vielleicht gilt das auch mal für „illegales Stehen“. Ich werde mich DAVON trotzdem nicht abhalten lassen. Wenn es einen Grund gibt. Weil ich keine Geisterspiele mag.

HERTHA: ich denke, es sind jetzt noch vier Punkte drin in der Vorrunde! Ha Ho He!


Hertha Ralf
11. Dezember 2013 um 13:50  |  217253

BILD: Kann Ronny nur gegen Braunschweig in der Bundesliga mithalten?

Ronny: „Ich habe schon gezeigt, dass ich gegen jeden Gegner mithalten kann. Zumal auch Braunschweig seine Qualitäten hat. Die Aussage „nur gegen Braunschweig“ wird der Eintracht nicht gerecht. Sie haben uns alles abverlangt und sind zurecht in der Bundesliga.“

BILD: Vor einer Woche Woche mussten Sie zu Manager Preetz ins Büro. Was hat dieses Gespräch mit Ihnen gemacht?

Ronny: „Es ist doch ein normaler Vorgang, dass der Manager mit einem Spieler spricht, wenn er nicht zufrieden ist. Herr Preetz hat mir erklärt, was Hertha von mir erwartet. Ich konnte die Erwartungen bisher nicht erfüllen, deshalb nehme ich die Kritik positiv an. Ich will allen den wahren Ronny zeigen. Mit dem Spiel in Braunschweig ist ein erster Schritt gemacht. Jetzt müssen viele weitere Schritte folgen.“

aus dem Ronny Interview heute in der BILD,
man Ronny das wäre so super für Hertha wenn er auch ERSTE Liga kann…
Bitte zeig es den Kritikern, möglichst schon Freitag!


jenseits
11. Dezember 2013 um 13:51  |  217254

Schreck lass nach: Hattet Ihr mitbekommen, dass Brooks zu den Bayern gewechselt war? Jetzt die Eilmeldung in den sport1 News:

Brooks verlässt den FC Bayern


Dan
11. Dezember 2013 um 13:52  |  217255

Ok. wer lesen kann ist klar im Vorteil. Bremen nicht Hertha. 😉


Dan
11. Dezember 2013 um 13:58  |  217257

Das war nicht an @Jenseits, sondern an mich bezüglich @Bussi.


Dan
11. Dezember 2013 um 14:00  |  217258

@Knüppel // 11. Dez 2013 um 13:49

Stehen und Pyro ein gewagter Vergleich. Finde ich.


fechibaby
11. Dezember 2013 um 14:02  |  217259

@ubremer // 11. Dez 2013 um 13:41

„Die produzieren ihre Blätter seit Anfang November aus dem Springer-Hochhaus in Kreuzberg.“

Anfang November war ich in Agadir und habe den Umzug nicht mitbekommen.
In Agadir habe ich das neu erbaute Stadion gesehen, in dem die Bayern nächste Woche die Manschafts-WM spielen.

Dann zieht jetzt vermutlich die Morgenpost in die ehemaligen Räume der BZ im Kranzler-Eck ein.

Viel Spass beim Umzug.

Ich muss nächste Woche auch mit meinem Büro umziehen.
Aber zum Glück nur von der 2. Etage ins Erdgeschoss.


Knüppel
11. Dezember 2013 um 14:04  |  217261

@Dan: Oberflächlich schon. Aber ein veränderter Zeitgeist macht da viel aus.

Hätte sich vor zwanzig Jahren jemand im Stadion echauffiert, dass der Typ vor ihm im Stadion eine Zigarette raucht? Ist der Sinneswandel tatsächlich nur rational begründet oder in der Verschiebung der Mehrheiten? Die Menschen grenzen gern aus. Selbst dort, wo sie sich eigentlich verbünden wollen.


Knüppel
11. Dezember 2013 um 14:24  |  217263

@dan:

Nachtrag: Die Beurteilung von Pyrotechnik war damals ähnlich anders, das will ich damit sagen.


Dan
11. Dezember 2013 um 14:40  |  217268

@Knüppel // 11. Dez 2013 um 14:04

Aber 20 Jahre später gibt es im Oly nur 2 bis 3 Rauchverbotsblöcke (für die Kids).

Ich bevorzuge auch eine rauchfreie Zone, weil ich es als Nichtraucher schon immer angenehmer empfand. Trotzdem war ich in verrauchten Discos und Kaschemmen unterwegs. Es wäre scheinheilig von mir, heute Raucher auf mein Passivrauchen hinzuweisen und im „erlaubtem Raum“ (z.B. Stadion) Saktionen zu fordern. Stinken tu es trotzdem.

Für das Stehplatzverbot gibt es ein schönes Beispiel, wie eben nicht Verschiebung der Meinungen sondern staatliches Sicherheitsbedenken (oh haben unsere Politiker nicht auch mit Stehplatzverbot gedroht) Fakten schafft und „heute“ für Romantik und Profit ein Umdenken erfolgt.

http://www.weltfussball.de/entry/_134590_kehren-stehplaetze-in-die-premie/

Bei Pyro werden wir wohl keine Basis finden. Meine Lebenserfahrung sagt, nur weil 1000 mal nichts passiert ist (wobei es ja Videos geben soll, die was anderes zeigen) wird auch in Zukunft nichts passieren passt nicht.

Wenn ich auch einen gewagten Vergleich nutzen darf, behaupte ich mal bei „Russisch Roulette“ passiert ggf. fünf Mal auch nichts.


Knüppel
11. Dezember 2013 um 14:59  |  217274

@dan:
Schöner Link, danke.

M.E. kann man aber das staatliche Sicherheitsdenken nicht von der öffentlichen Meinung abkoppeln! letztes Jahr standen wir in Germany m.E. ganz kurz vor einem deutschen Taylor report, das wurde zum Glück durch gelungene Aktionen wie 12:12 oder auch die deutschen sportlichen Erfolge und die internationalen Loblieder auf die BuLi konterkariert.

Die Pyrodebatte wurde doch erst durch das gebetsmühlenartige Wiederholen so in den öffentlichen Fokus gerückt mit den Schaufensterpuppen anzündenden Kerners usw.

Ich bin kein ausdrücklicher Pyro Befürworter. Ich habe bloß etwas gegen den Regulierungswahn.

Dein beispiel „Russisch Roulette“ ist nicht ohne…nicht sachlich, aber schön 🙂 .

Dan 1, Knüppel nuuuull.


Dan
11. Dezember 2013 um 15:15  |  217278

@Knüppel // 11. Dez 2013 um 14:59

Das Ergebnis reicht mir am Freitag. 😉


Knüppel
11. Dezember 2013 um 15:20  |  217279

Ich hab so’n Gefühl – Freitag haben wir Spaß!


Dogbert
11. Dezember 2013 um 15:30  |  217282

Mit ein bißchen Strategie vor Ort kann man den Pyro-Wahn ganz schnell ein Ende bereiten. Ein Zündeler kann leicht versehentlich umgestoßen werden oder ins Stolpern geraten.


Dan
11. Dezember 2013 um 15:40  |  217286

@Dogbert // 11. Dez 2013 um 15:30

Der ist böse und „beten“ wir das sich kein Irrer fehlleiten lässt.


Dogbert
11. Dezember 2013 um 15:46  |  217287

Ein bißchen Galgenhumor oder Sarkasmus muß man schon ertragen können. 😉


Dogbert
11. Dezember 2013 um 15:50  |  217290

Galgenhumor trifft hier nicht ganz zu, eher schwarzer Humor.


Dan
11. Dezember 2013 um 15:53  |  217291

@Dogbert // 11. Dez 2013 um 15:46

Ich hab es verstanden, aber bei sowas fällt mir dann sofort Joel Schumacher’s “ Falling Down“ mit Michael Douglas ein. Wie ein Tropfen zuviel den Wahnsinn auslöst.


Dogbert
11. Dezember 2013 um 16:07  |  217294

@Dan

Mich betrifft es ja nicht, weil mein Anliegen darin liegt, ein Problembewußtsein zu erzeugen, ohne dieses erst vorsätzlich provozieren zu müssen. Das trifft dann womöglich auch Unschuldige.

Für mich gilt für Fackelzünder das gleiche wie für Raucher. Dort, wo es vertretbar, kann man das machen, aber nicht dort, wo reichlich Umstehende sich beeinträchtigt fühlen oder gar einer Gefährdung ausgesetzt sind.

Anzeige