Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(Stephan Berg) – Nachdem er aufgrund mangelnder Fitness und taktischer Gründe den größten Teil der Hinrunde verpasste oder lediglich Teileinsätze absolvierte, erhielt Ronny mit einem Startelfeinsatz gegen Eintracht Braunschweig seine vielleicht letzte Chance, zu zeigen, warum der Verein im Sommer seinen Vertrag verlängerte und ihm damit einen großen Vertrauensbeweis gab. Ronny lieferte ab, glänzte mit zwei Assists und führte Hertha zum Sieg. Doch viele Beobachter sind nach wie vor skeptisch. Zu oft enttäuschte der Brasilianer durch seine teils mangelnde Einstellung zum Beruf Profifußballer und fiel in alte Verhaltensmuster zurück.

Im Sommer war die Beziehung zwischen Ronny und Hertha noch in Ordnung. (Foto: Seb)

Im Sommer war die Beziehung zwischen Ronny und Hertha noch in Ordnung. (Foto: Seb)

Im Folgenden sollen die Argumente für und gegen eine dauerhafte Nominierung von Ronny in der Startelf gefunden werden. Abschließend wird in einem Fazit die Zukunftsaussicht des Berliner Offensivspiels mit und ohne Ronny beschrieben.

Standards: Die größte Waffe des Brasilianers sind sicherlich seine präzisen Standards. Kaum ein zweiter Spieler versteht es so gut, getimte Freistöße und Ecken zu schießen. Besonders die Kombination Standard Ronny – Torschütze Ramos sicherte der Hertha letztes Jahr zahlreiche Punkte auf dem Weg zum Aufstieg und war auch in dieser Saison schon erfolgreich. Gerade in Spielen, in denen die offensive Durchschlagskraft fehlt, können Ronnys Standards spielentscheidend sein.

Passspiel: Als einer der wenigen im Team beherrscht Ronny den präzisen und tödlichen Ball in die Tiefe und ermöglicht dem Berliner Offensivspiel damit Überraschungsmomente, die sonst ausbleiben. Er erleichtert durch sein praktiziertes Kombinationsspiel auch anderen Offensivkräften aktiver am Ballbesitzspiel teilzunehmen, da er Rhythmus und Tempo bestimmen kann.

Technik: Technisch gehört der Brasilianer sicherlich zu den führenden Akteuren in der Bundesliga – der gefühlvolle linke Fuß sucht seinesgleichen. Durch seine starke Ballbehauptung ist Ronny immer wieder in der Lage, offensiv 1gg1 Situationen zu lösen, damit Überzahlsituationen im Mittelfeld herzustellen und die Mannschaft offensiv zu entlasten.

Laufschwäche: Lauftechnisch ist Ronny hingegen in der aktuellen Verfassung nur bedingt bundesligatauglich. Die Positionsanforderungen an offensive Mittelfeldspieler haben sich verändert. Vorbei sind die Zeiten kreativer Genies und Spielmacher wie Micoud, Misimovic, Marcelinho oder Diego mit dem Hang zur defensivtaktischen Lustlosigkeit.

Spieler die heute im zentralen Mittelfeld agieren, müssen neben technischer Klasse, Spielintelligenz und taktischer Schulung auch physische Stärke mitbringen sowie viele Sprints und intensive Läufe absolvieren. Die Laufleistungen des Brasilianers (Sprintdaten, intensive Läufe) genügen auf der Position im Bundesligavergleich nicht, um im exerzierten Berliner Umschaltspiel präsent zu sein und defensiv- wie offensivtaktisch alle Aufgaben erfüllen zu können.

Im 4-4-2 System defensiv (zwei ballorientiert, kompakt verschiebende Viererkette mit zwei Stürmern) kann man die Laufschwäche von Ronny noch gut auffangen. Spielt man allerdings ein Pressing im 4-1-4-1 System, welches Luhukay gerne praktizieren lässt und das zu Herthas Markenzeichen dieser Saison geworden ist, fällt Ronny deutlich ab. Im Pressing sind die Achterpositionen dafür verantwortlich, immer wieder aktiv nach vorne zu schieben, um den gegnerischen Spielaufbau zu attackieren. So ein intensives mannschaftliches Pressing erfordert die Mitarbeit aller Mannschaftsteile. Füllt nur ein Spieler seine Rolle nicht zu 100% aus, fällt die Statik des Pressings in sich zusammen. Bedingt durch seine Laufschwäche schafft der Brasilianer es oftmals gerade im defensiven Umschaltspiel nicht schnell genug zurück auf seine Position. Dieser Umstand wird oftmals durch Herthas laufstarkes Mittelfeld um Spieler wie Skjelbred, Hosogai und Cigerci, kaschiert.

Fazit: Ronny kann in einigen Spielen zu einem wichtigen Faktor werden und für Hertha durch seine offensiv individuelle Klasse Spiele gewinnen. Man sollte für ein endgültiges Fazit die Entwicklung nach der Winterpause abwarten. Befindet er sich physisch in einem Top-Zustand und kann er lauftechnisch gehobenen Bundesligaansprüchen genügen, ist er als feste Größe im Berliner Offensivspiel nicht wegzudenken.

Zu wichtig sind seine Passstärke, seine überragende Technik und die perfekt exerzierten Standards. Sollte er es jedoch nicht dauerhaft schaffen, körperlich in bester Verfassung zu bleiben, müsste man sich sicherlich wohl oder übel von Ronny trennen, da er gehaltstechnisch als Teilzeitkraft leider eine zu große finanzielle Belastung darstellt. In Alexander Baumjohann steht außerdem zur Rückrunde wieder eine echte Alternative zur Verfügung, die bereits zum Anfang dieser Saison auf der Position überzeugen konnte und auch Ben-Hatira und Skjelbred können diese Rolle ausfüllen.

Für die Zukunft hat Hertha mit dem hochtalentierten Hany Mukthar ohnehin den legitimen Nachfolger bereits im Kader – sollte es also zur Trennung kommen, stehen durchaus Alternativen zur Verfügung. Doch wenn man ehrlich ist: Irgendwas würde im weiten Rund des Berliner Olympiastadions fehlen ohne die „Roooooooooooooonnnyyyyyyyy“ Sprechchöre. 😉

Ronny hat es selbst in der Hand

Im Endeffekt steht Ronny als 27-jähriger Profi am Scheideweg. Schafft er es, sein ohne Zweifel vorhandenes Top-Potenzial dauerhaft in der höchsten deutschen Spielklasse unter Beweis zu stellen und ein Leistungsträger in einem starken Kollektiv zu werden? Oder muss er sich am Ende seiner Karriere eingestehen, sich nie dauerhaft auf höchstem Niveau durchgesetzt zu haben, weil er „schlampig“ mit seinem Körper und seinem Talent umging?

Jetzt seid Ihr an der Reihe. Wie seht ihr die zukünftige Entwicklung von Ronny? Hat er das Zeug zum dauerhaften Leistungsträger auf Bundesliganiveau oder verschenkt er sein vorhandenes Potenzial, enttäuscht durch seine Disziplinlosigkeit und sollte daher verkauft werden?

x – x- x- x – x – x- x – x – x- UPDATE – x – x – x – x – x

Nach dem Abschlusstrainig gab Trainer Jos Luhukay das 18er-Aufgebot für die Partie am Freitag gegen Werder Bremen bekannt.

Tor: Kraft, Gersbeck.

Feld: Ndjeng, Pekarik, Lustenberger, Brooks, Kobiashvili, Hosogai, Cigerci, Niemeyer, Skjelbred, Allagui, Ronny, Mukhtar, Schulz, Sahar,  Ramos, Wagner.

Verletzt: van den Bergh, Langkamp, Ben-Hatira, Baumjohann, Burchert.

Nicht im Kader: Janker, Franz, Holland, Kluge, Sprint.

So, Ihr Experten, nun mal Butter bei die Fische: Ein Linksverteidiger wird gesucht. Ein zentraler Mittelfeldspieler. Und jemand für die rechte Außenbahn. Wie würdet Ihr Hertha aufstellen?

Mein Vorschlag:

– – – – – – – – – Kraft – – – –

Ndjeng – Lustenberger – Brooks – Kobiashvili

– – – – – – Hosogai – – – Cigerci – –

Allagui – – – – – – Ronny – – – – Schulz

– – – – – – – – – Ramos – – – –

Wie geht die Beziehung zwischen Hertha und Ronny weiter?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

271
Kommentare

Kamikater
12. Dezember 2013 um 12:02  |  217476

@Termine für die Rückrunde
http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/spieltag/1-bundesliga/2013-14/18/0/spieltag.html

Frankfurt – Hertha… Samstag, 25.01. – 18:30
Hertha BSC – 1. FC Nürnberg… Sonntag, 02.02. – 15:30
Hamburger SV – Hertha BSC… Samstag, 08.02. – 18:30
Hertha BSC – VfL Wolfsburg… Sonntag 16.02. – 17:30


Freddie1
12. Dezember 2013 um 12:06  |  217480

Endlich wieder die Taktiktafel


ubremer
ubremer
12. Dezember 2013 um 12:07  |  217481

@Luhukay,

der PS-strotzende Text zum kleinen Jubiläum des Trainers morgen gegen Bremen – hier

Danke für die Blumen, die da heute morgen bereits verteilt wurden 😉


sunny1703
12. Dezember 2013 um 12:14  |  217483

@ubremer

Muss mich dem Beifall anschließen.

Sorry, dass wir den blog etwas für Feiern “missbrauchen”, aber alles lässt sich nicht mit Telefon und app klären.

Ach übrigens liebe Blogchefs, was macht Ihr denn am 21.12. ab 13 Uhr 30 ????????????

lg sunny


sunny1703
12. Dezember 2013 um 12:15  |  217484

Wettkampfrichter bekommen keine Medaillen??!! Also habe ich Bronze, oder?! :-)

lg sunny


Kamikater
12. Dezember 2013 um 12:15  |  217485

@ub
Aprospos Blumen: Bevor ich Sonntag für dieses Jahr abdüse, Dir nochmal herzlichen Dank für die gelungene Mischung aus kritischer Auseinandersetzung mit dem Blog und dem für mich aufrichtigen Fangefühl, welches Du dem Verein entgegenbringst!


sunny1703
12. Dezember 2013 um 12:21  |  217487

@Kami

Auch wenn wir uns wirklich oft genug gefetzt haben und bestimmt auch weiter fetzen werden, wissen wir um den gegenseitigen Respekt vor dem anderen.

Schade, dass Du nicht bei der Feier gegen den BVB dabei bist, aber vielleicht wird es ja bei einem der nächsten Turmtreffen wieder was.

Egal wo es hingeht, Dir einen schönen Aufenthalt, besinnliche Feiertage und einen guten Rutsch!

lg sunny


12. Dezember 2013 um 12:32  |  217488

@sunny da ist ein Spiel in Dortmund, das ich besuchen werde… 😉


Kamikater
12. Dezember 2013 um 12:33  |  217489

@sunny
Du kennst mich doch und weißt bestimmt, dass das niemals persönlich gemeint ist, wenn man sich mal fetzt. Oder, um es mal in unser Sprache zu sagen: “Na, und?”

:)

Ich wünsche Euch ne geile Feier und gebt Gas. Sollte Hertha nach Bremen auch in Dortmund punkten bin ich ja fast froh, nicht dabei zu sein… das wird ja dann ne besonders fröhliche Angelegenheit! Im Januar bin ich wieder dabei.


ubremer
ubremer
12. Dezember 2013 um 12:35  |  217490

@Weihnachtsfeier,

für die allermeisten von Euch ein Tag, an dem Hertha spielt ein (potenzieller) Feiertag. Für uns ist ein Tag, an dem Hertha spielt, ein XXL-Arbeitstag. Meint zum BVB-Spiel ist ein Kollege von uns auf Dienstreise nach Dortmund und wird irgendwann nach Mitternacht nach 16 Stunden in sein Bett fallen. Der andere wird in der Redaktion den Blog und die Morgenpost-Seiten btreuen. Insofern sind wir für diese Weihnachtsfeier leider ein Ausfall.

Was Euch anläßlich des BVB-Spiels selbstverständlich nicht daran hindern soll, gemeinsam stille Einkehr samt eines besinnlichen Adventsliedes zu halten.


Kamikater
12. Dezember 2013 um 12:35  |  217491

@sebastian
Keine Ausreden. Nach Schlusspfiff in den ICE steigen, Text für die Redaktion fertig machen, dann bist Du zu Apero um 22 Uhr beim Treffen dort….
:)


Blauer Montag
12. Dezember 2013 um 12:48  |  217492

Lecker, lecker,
die reichlich gedeckte Taktiktafel zum Mittag. 😀


jonschi
12. Dezember 2013 um 12:50  |  217493

Gibt es schon ne Meldung zu VdB…
Kann er spielen???
Viele Grüße in die Runde


Bolly
12. Dezember 2013 um 12:51  |  217494

Blauer Montag
12. Dezember 2013 um 12:52  |  217495

Diese Gefühlsduselei ist mir egal. Das ist Profifußball. Da zählt Leistung und kein Herzschmerz.


Blauer Montag
12. Dezember 2013 um 12:53  |  217496

Gefühlsduselei bei Ronny mag ich ebenso wenig wie bei seinem Bruder Raffael.


wilson
12. Dezember 2013 um 13:03  |  217499

Und wieder mal Ronny . . .

Nicht falsch verstehen: ich lese die Taktiktafel gerne und schätze die Arbeit und Mühe, uns hier zu unterhalten und informieren, aber die Kluft zwischen gespielter Minuten von und Artikel über Herrn Ronny ist verdammt groß.

Die Überschrift „Ronny, willst Du wieder mit uns gehen?“ ist, wenn sehr wahrscheinlich auch anders gemeint, hübsch gewählt, denn laufen soll er.
Laufen! Nicht schlendern oder gehen.
Und das, nur meiner Meinung nach, wird nie und nimmer zu seinen Stärken gehören. Wer in seinem Alter noch immer nicht begriffen hat, dass er nur dann ein richtig Guter wird, wenn seine gottgegebenen/trainierten Stärken mit der nötigen professsionellen Einstellung unterfüttert werden müssen, packt es nicht. Es reicht dann eben nur zu sporadischen Einsätzen bei einem Aufsteiger.
Die Karriere hätte wahrscheinlich einen ganz anderen Lauf nehmen können. Heute nicht mehr.
Aber wer weiß: vielleicht findet sich ein Club, der noch mehr Kohle als Hertha BSC springen lässt und wo er es noch ein wenig ruhiger angehen lassen kann.
Man kann als Spieler auch zufrieden mit dem Erreichten sein. Das wiederum gönne ich ihm sehr.


hurdiegerdie
12. Dezember 2013 um 13:06  |  217500

So jetzt kann ich mir meinen mühsam getippten Beitrag sparen.

Schönen Dank @wilson // 12. Dez 2013 um 13:03


sunny1703
12. Dezember 2013 um 13:12  |  217504

@BM

Wie sieht es bei Dir am 21.12. mit mitfeiern aus?

@ubremer

Das ist natürlich schade, wir werden auf Dein und Deiner Kollegen Wohl einen trinken.
Beim nächsten Treffen an dem Du dabei bist, gebe ich mal einen für Dich aus, denn ohne Deinen /Euren blog gebe es uns virtuell/reale ImmerHertharasselbande nicht!

lg sunny


sunny1703
12. Dezember 2013 um 13:15  |  217506

@hurdie

Ich habe es schon gestern abend anklingen lassen, Du bist nicht zufällig an dem Dortmundwe in Berlin??!!

lg sunny


Freddie1
12. Dezember 2013 um 13:18  |  217508

Was soll die Gefühlsduselei?
Genau!
Hat sich wohl Hoffenheim auch gesagt und Wiese und Co der Trainingsgruppe II nicht zur Weihnachtsfeier eingeladen.
Peinlich.


apollinaris
12. Dezember 2013 um 13:21  |  217511

..jep, bin es sooo leid, immer das Gleiche zu lesen, zu reden, klinke mich da heute komplett raus. Ronny läuferisch auf eine Stufe mit Marcello (Magath: “der konditionsstärkste Spiler, den ich je hatte”), macht mich fassungslos und verdirbt mir nach Sido und Barth endgültig ..ach, schon gut.. 😉


HerthaBarca
12. Dezember 2013 um 13:29  |  217512

Für mich persönlich hat Ronny jetzt in der Winterpause die letzte Chance mich auf seine Seite wieder zu ziehen und mich gnädig zu stimmen! Mir wurde nach dem Spiel in BS zu begeistert über ihn geschrieben!
Wenn er es jetzt nicht packt, dann sollten sich die Wege trennen!
Ich hoffe, dass ihm klar ist, dass er wahrscheinlich nicht wieder – vielleicht auch nie wieder – so einen Trainer, wie JoLu an seiner Seite haben wird!
Ronny, überrasche mich – positiv natürlich!


hurdiegerdie
12. Dezember 2013 um 13:32  |  217514

sunny1703 // 12. Dez 2013 um 13:15

Danke der Nachfrage. Nein, die Bewegung geht diesmal in die andere Richtung Berlin -> Schweiz.

Ich denke aber es reicht, wenn die antworten, die kommen können oder es beabsichtigen. Ist aber lieb von dir.


sunny1703
12. Dezember 2013 um 13:36  |  217515

@stephanberg

Ich kann Deinen Text mit Vor – und Nachteilen Ronnys nur unterstützen.
Ich glaube es gibt noch einen weiteren Nachteil Ronnys, er schafft es nicht zu einer Type wie Marcello oder Pante zu werden, mangelnde oder falsche Ausstrahlung als Ursache.

Während Marcello bei lustlosen Spielen sich irgendwo in der Mannschaft versteckte und Pantelic zur gekränkten Diva wurde, wirkt Ronny immer sehr lustlos.

Vielleicht ist das ein “Familienproblem” denn selbst der Profi Raffael sieht oft aus, als täte ihm ein Besuch bei einem Motivator gut!

lg sunny


M
12. Dezember 2013 um 13:41  |  217516

Nach dem Spiel gegen Werder und Dortmund
wird es für mich einfacher Ronny zu
beurteilen.Er scheint aber willens
sich für die Rückrunde ins Zeug zu legen.


sunny1703
12. Dezember 2013 um 13:41  |  217517

@hurdie

du hast natürlich recht, ich würde im Normalfall nicht nachfragen,aber wir haben nur ganz wenig Zeit um zu wissen, wie viele kommen und wo wir hingehen.Deshalb ausnahmsweise mal meine Nachfragen im blog,sofern ich es nicht anders(app,Telefon) kann, ich denke Sonnabend hast Du es überstanden(mit Augenzwinkern zu verstehen).:-)

Natürlich nochmals mein sorry auch gegenüber allen anderen.

lg sunny


jenseits
12. Dezember 2013 um 13:46  |  217518

Mittags ein neuer Blogeintrag? Jetzt habe ich meine Ode an JLu ja umsonst da drüben geschrieben.

Trotzdem natürlich vielen Dank an @Stephan Berg.


Joey Berlin
12. Dezember 2013 um 13:48  |  217519

@Stephan Berg,

“Vorbei sind die Zeiten kreativer Genies und Spielmacher wie Micoud, Misimovic, Marcelinho oder Diego mit dem Hang zur defensivtaktischen Lustlosigkeit.”

Also Lustlosigkeit wurde noch nie gerne gesehen, aber kreative Spieler sind immer gesucht, nur verlangt man mehr als den einen genialen Moment! Es muß nicht jeder deshalb ein Laufwunder werden – lieber den Ball und den Gegner laufen lassen war schon in der Jugend der bessere Tipp!

Wie geht die Beziehung zwischen Hertha und Ronny weiter?

Schaun wa mal, eher positiv – je nach Gegner und Vorgaben im Matchplan!
_________

#OT,
Musik im Stadion,
man kann es natürlich keinem Recht machen, siehe time 0:40 und 0:58, wenn zwei humorlose Alphamännchen zum Jagen getragen werden müssen. Wer Parallelen erkennt… – muss aber nichts sagen. 😉
http://www.youtube.com/watch?v=eGS0PmS6LgI


jenseits
12. Dezember 2013 um 13:55  |  217520

Wenn ich an das Spiel in Wolfsburg denke: dort konnte ich mich leider nicht einer defensivtatktischen Lustlosigkeit Diegos erfreuen. Der ist gelaufen und hat geackert und ausgeholfen…


Bolly
12. Dezember 2013 um 14:02  |  217521

@Sunny @Hertha1892

Für die Reserve vielleicht… “keine Reservierung möglich” Wer zu erst kommt….
Hertha immer direkt & im hinteren Raum “Konferenz”

Brauch noch ein zum “vollquatschen” der vielen Hertha Tore am Freitag @BM? B.B.? 😉 Möchte ungern die Karte gewinn-bringend veräußern & soviel zugenommen, das ich zwei Komfort Plätze benötige habe ich auch nicht. :mrgreen:

http://www.alt-berliner-biersalon.de/index.php/component/k2/item/107-sport


sunny1703
12. Dezember 2013 um 14:04  |  217523

@Bolly

Danke für den tipp, wir sind für jeden Ergänzungsspieler dankbar! 😀

lg sunny


Dan
12. Dezember 2013 um 14:13  |  217524

“Füllt nur ein Spieler seine Rolle nicht zu 100% aus, fällt die Statik des Pressings in sich zusammen.”

Warum muss ich da nur an ein perfektes goldbraunes Soufflé denken, dass mein Rausnehmen in sich zusammenfällt?


hurdiegerdie
12. Dezember 2013 um 14:24  |  217525

sunny1703 // 12. Dez 2013 um 13:41

Das ist doch voll in Ordnung. Da habe ich überhaupt nichts dagegen. Ich finde die Aktion klasse.

Ich denke nur, dass die, die nicht kommen können, einfach nicht antworten.

Ich hoffe mal, du fragst jetzt nicht jeden, der nicht geantwortet hat, persönlich nach 😉


f.a.y.
12. Dezember 2013 um 14:33  |  217526

Ronny. Das ewige Sorgenkind. Der hat mich schon von himmelhochjauchzend zu zu Tode betrübt getrieben. Unser Dickerchen.

Aber wie in jeder Beziehung, so nutzt sich auch dieses ständige Auf und Ab irgendwann ab und die Liebe verkümmert so einem trockenen Pflänzchen. Man lebt sich auseinander und findet das Unstete am anderen nur noch nervig, nicht mehr interessant. Wenn es die Hoffnung ist, die zuletzt stirbt, so darbt auch diese bei mir langsam aber sicher.

Mit schwerem Herzen also, mit wehmütigem Seufzen (und vielleicht auch dramtischer Musik im Hintergrund) muss ich zugeben: ich hoffe, Ronny spielt gegen Werder und Dortmund groß auf und verläßt die Alte Dame dann im Winter. Ich kann nicht mehr.


Dogbert
12. Dezember 2013 um 14:35  |  217527

Ich fand den Artikel von Stephan Berg bezogen auf dem Spieler Ronny sehr gut. Bzgl. Diego und Marcelinho hat er sich vergriffen. Beide haben auch ihre Eigenarten, die man in Mitteleuropa nicht so gerne sieht, aber wenn es drauf ankam, standen sie engagiert auf dem Platz. Das hat alles mit Kondition zu tun, und genau das fehlt Ronny.

Dummerweise gibt es bei Hertha BSC bezgl. der Standards keine auch nur annähernd akzeptable Alternative. Ich sehe derzeit jedenfalls im Kader weit und breit keinen Spieler, der derart präzise Freistöße und Ecken schießen kann, und zudem noch Herthas Alleinstürmer derart perfekt bedient. Ohne Ronny ist Ramos derjenige, der im Stil von Pantelic die Bälle alleine aus dem Mittelfeld holen muß, da kaum saubere Pässe ankommen.

Man müßte jetzt mal die hiesigen Statistiker bemühen, wieviele Punkte in der Hinrunde Ronny mit seinen genialen Momenten trotz der inzwischen legendär gewordenen Kurzeinsätze (Mann der letzten 20 Minuten) zuzuschreiben sind.

Ich unterstelle jetzt mal, daß Ronny nicht nach hinten arbeiten will, sondern es konditionell nicht kann. Das ist sein größtes Manko. In der zweiten Liga fiel das nicht so auf, weil dort allgemein deutlich langsamer gespielt wird.

Ich bin also bezüglich Ronny auch zwiegespalten.

Auf der einen Seite spielt man mit ihm quasi mit 10 oder 10,5 Männern, auf der anderen Seite macht genau dieser eine Mann, der sonst im System fehlt, aber genau das, was zählt: die gefährlichen Pässe, Vorlagengeber, Tore, verwertbare Standards, die dann nicht selten zu Toren führten.

Man muß einfach abwarten, wie das weitergeht. Ramos wurde vor gut einen Jahr auch von einigen in Frage gestellt.


Bosingwa
12. Dezember 2013 um 14:38  |  217528

Ich hab mir grade mal die Laufdaten von Ronny auf Bundesliga.de angeguckt. Die sind im Vergleich zu Spielern wie Toni Kroos, KP Boateng oder Van der Vaart gar nicht viel schlechter, meist gleich. Ich denke er muss in den entscheidenden Aktionen einfach spritziger sein und die Körperspannung behalten. Von der laufdistanz kann man nicht mackern.


Derby
12. Dezember 2013 um 14:59  |  217529

UB – starker Artikel in der MoPo über Luhukay!

Wenn man dort zwischen den Zeilen lies und dies auf den brauen Bomber bezieht, weiss mann, dass die Rückrunde seine letzte Chance bei uns sein wird. Startet er durch wird er eine große Nummer in der Bundesliga werden – wie sein Bruder. Reicht der Ehrgeiz nicht – und nur daran liegt es – dann wird er in Katar oder Russland spielen müssen – ab nächster Saison.

So gern ich solche Spieler wie Ronny sehe, so wenig glaube ich, dass er es schaffen wird. Er ist leider zu bequem und wird sich nicht über eine Saison quälen, wie es ein Skjeldred macht oder ein Cigerci. Dazu erscheint er mir zu fein zu sein.

Wir haben jetzt noch 6 Monate, dann werden wir es wissen, wo der Zug langfährt. Ich hoffe, glaube aber nicht daran.

Morgen – Sieg durch Tore von
Ronny, Ramos, Wagner (Fallrückzieher von der Mittellinie! – Tor des Jahrunderts!).

Bin gespannt, ob wir zwei mal in Folge gewinnen können und hoffe auf einen tollen Jahresabschluss eines geilen Herthajahres – endlich mal wieder!!


Tsubasa
12. Dezember 2013 um 15:00  |  217530

Ich ziehe meinen Beitrag zurück. Die Blogpolizei hat Ihn für unwürdig erklärt.

Demnach schließe ich mich der Meinung der Mehrheit an und plädiere für Berliner Luft, irgendwas vom Kurfürstendamm und alle anderen Songs, die die Mehrheit wünscht.

Ich entschuldige mich dafür, kurzerhand Bild-Niveau in diesen Blog gebracht zu haben.


jenseits
12. Dezember 2013 um 15:12  |  217531

Mal sehen, wie Ronny aus der Vorbereitung kommt. Er muss sich natürlich entsprechend im Training anbieten, denn so ganz ohne Spielpraxis wird er natürlich nicht besser.

Er wird hoffentlich unser Mann für die letzte halbe Stunde oder für bestimmte Gegner. Mit Ronny sind wir im Moment auf jeden Fall noch variabler und einer offensiv ideenlosen Mannschaft kann er neue Impulse geben. Deswegen würde ich erstmal die Entwicklung abwarten, ohne Ronny sehe ich den Kader einer seiner vielleicht noch dringend benötigten Möglichkeiten beraubt.


Dan
12. Dezember 2013 um 15:18  |  217532

Tsubasa // 12. Dez 2013 um 15:00
😆


sunny1703
12. Dezember 2013 um 15:35  |  217533

So, nun hat @Herthabscberlin1892 für die immer Hertha feier zum BVB Spiel am 21.12. ab 13 Uhr 30 alles klar gemacht. Wir treffen uns in dem

Lokal Tresentreff Berliner Straße 167 in Wilmersdorf. Das ist nahe dem U Bahnhof Bayrischer Platz.

http://www.yelp.de/biz/tresen-treff-berlin

Essen(Knacker, Bouletten usw) ist wohl auch möglich aber dazu kann herthabsc nachher noch was schreiben!

Den Ort werden wir noch ab und zu hier reinstellen und weiterhin ist natürlich jeder herzlich eingeladen!

@Herthabscberlin1892

Danke für Deinen Einsatz! 😀

lg sunny


Dan
12. Dezember 2013 um 15:38  |  217534

Wenn Ronny einen Leistungssprung wie Ramos schafft, dann wäre ich der Letzte der ihm seine jahrelange “Schlampigkeit” nicht verzeihen würde.

Und wie ich mich bei Ramos geirrt habe, dass er zu einer solchen aktuellen Steigerung fähig ist, kann ich für Hertha BSC und uns nur hoffen, dass Ronny, mir und meiner Skepsis, mit entsprechender Leistungen einen fetten Tritt verpasst.

Aber wie geschrieben ich bin skeptisch und mit 27 ist man kein schlampiges Talent mehr.

Und ich hoffe, dass Ramos sich nicht nur jetzt besonders fleißig reinhaut, weil er noch an eine WM-Chance hofft, sondern das ein generelles Umdenken unter J-Lu erfolgte.


herthabscberlin1892
12. Dezember 2013 um 15:47  |  217535

Vielen Dank sunny!

Die “Galerie” (mit Platz für locker 20 Personen) des “Tresen Treff” (Schultheiß-/Sky-Kneipe) ist ab circa 13:30 Uhr reserviert.

Das übliche (und langjährige) Stammpublikum an Hertha-Samstagen besteht auch immer aus langjährigen und “gesitteten” netten Menschen bzw. Hertha-Fans, mit denen man auch sehr schön und umkompliziert ins Gespräch kommen kann.

Als Speisen werden Knacker, Wiener, Bouletten mit Kartoffelsalat serviert, der Wirt bittet um Bestellung bis 15:00 Uhr (besser bis 14:45 Uhr), da während des Spieles das Servieren selbstredend schwierig wird (mit entsprechenden Wartezeiten).

Das Spiel wird auf einer großen Leinwand mit sehr guter Bildqualität gezeigt.

Ich hoffe und wünsche mir, dass Ihr in der Kürze der Zeit mit der Auswahl einverstanden seid, ich habe dort bisher ausschließlich sehr gute Erfahrungen gemacht und sehr nette Menschen kennengelernt.

Und hier wird auch ohne WENN und ABER IMMER HERTHA gezeigt :) .


ubremer
ubremer
12. Dezember 2013 um 15:48  |  217536

@18er-Kader gegen Bremen,

jetzt oben eingestellt. Und Eure Aufstellungen sind nun erwünscht.


Dan
12. Dezember 2013 um 15:50  |  217537

herthabscberlin1892 // 12. Dez 2013 um 15:47

Der letzte Satz ist der Wichtigste. 😉

Ansonsten Danke an @sunny für den “Aufruftext” und @1892 für die Reservierung.

Haben wir auch den perfekten Blick auf die Leinwand?


Dan
12. Dezember 2013 um 15:52  |  217538

@ubremer // 12. Dez 2013 um 15:48

Nö. Wenn ich je J-Lus Aufstellung treffen würde, hätte ich lieber Lottospielen sollen. 😉


hurdiegerdie
12. Dezember 2013 um 15:52  |  217539

Gilt es als sicher, dass Baumjohann in der Rückrunde wieder eingreifen kann, wie von Stephan Berg geschrieben?

Ich wage das zu bezweifeln, zumindest bei zwei Dritteln der Rückrunde. Aber wenn es positivere Erkentnisse gäbe, wäre das natürlich klasse.


playberlin
12. Dezember 2013 um 15:54  |  217540

Endlich ist Ben Sahar im Kader!


herthabscberlin1892
12. Dezember 2013 um 15:54  |  217541

Dan // 12. Dez 2013 um 15:50:

“Haben wir auch den perfekten Blick auf die Leinwand?”

Ja! Ich sitze auch freiwillig vorne.


ubremer
ubremer
12. Dezember 2013 um 15:56  |  217542

@hurdie,

Baumjohann will unbedingt in dieser Saison noch auf Einsätze kommen. Hat er heute auch in der BILD gesagt – hier. Er ist soweit relativ zügig unterwegs nach seiner Verletzung. Aber der Weg nach einem Kreuzbandriss ist lang.


jenseits
12. Dezember 2013 um 15:59  |  217543

Also Ronny mit Ramos zu vergleichen…

Ramos hat immer gespielt, er war sogar so unersätzlich, dass er auch dann stets spielen musste, wenn er krank oder verletzt war und sich immer zur Verfügung stellte.

Ronny hat da vergleichsweise wenige Einsätze und krank ist er auch nicht.


jenseits
12. Dezember 2013 um 16:01  |  217544

Grammatikalisch stimmt das nicht so ganz…


elaine
12. Dezember 2013 um 16:05  |  217546

@herthabscberlin1892 & sunny

danke für die Organisation!
Inzwischen habe ich Jutta erreicht und sie kommt natürlich auch :)


todde
12. Dezember 2013 um 16:06  |  217547

@1892 und alle anderen weihnachtsfeierer

Ich komme am 21.12. Auch zur weihnachtsfeier.


jenseits
12. Dezember 2013 um 16:12  |  217548

@Dan // 12. Dez 2013 um 15:52

Wir stellen hier doch eher unsere Wunsch- und nicht die voraussichtliche Aufstellung vor. 😉


herthabscberlin1892
12. Dezember 2013 um 16:14  |  217549

Super, dann werden wir schöne große Runde werden.

Vielleicht schaffe ich es noch, 1-3 Punkte in Dortmund zu organisieren 😉 .


jenseits
12. Dezember 2013 um 16:22  |  217550

@Baumjohann

Finde ich sehr erfreulich, dass er mit ins Trainingslager fährt. Aber ich verstehe nicht, wenn in dem Artikel steht, dass er nach der Abschlussuntersuchung Ende Januar wieder ins Mannschaftstraining einsteigen wird. Bedeutet das, in der Vorbereitung macht er nur einen Teil der Übungen mit?


sunny1703
12. Dezember 2013 um 16:35  |  217551

@elaine

Danke für die Anfrage und @mitlesende Jutta und Todde, schön dass ihr auch kommt!:-)

lg sunny


elaine
12. Dezember 2013 um 16:37  |  217552

@Baumjohann

wenn er am Trainingslager teil nimmt hört sich das gut an, finde ich, denn J.Lu.hatte doch gesagt, er könne nur mit, wenn er auch richtig ins Mannschatftraining einsteigen kann


sunny1703
12. Dezember 2013 um 16:37  |  217553

@Herthabsc

Lass Dich beim Klauen der Punkte in Dortmund aber nicht von @fechi erwischen, der sperrt Dich noch ein! 😀

lg sunny


jenseits
12. Dezember 2013 um 16:43  |  217554

@elaine // 12. Dez 2013 um 16:37

JLus Worten wegen wundere ich mich über die Aussage in der Bild, Baumjohann steige erst Ende Januar wieder in Mannschaftstraining ein.


King for a day – Fool for a lifetime
12. Dezember 2013 um 16:43  |  217555

Ramos und Ronny werden für Dortmund geschont.
Sahar und Mukhtar spielen 😉


Dogbert
12. Dezember 2013 um 16:47  |  217556

Ich bin bei derart schweren Verletzungen wie bei Baumjohann sehr vorsichtig. Der relativ gute Genesungsfortschritt ist das eine, aber unter Wettkampfbedingungen ist das ein frühzeitiger Einsatz wegen der enormen Belastungen ein anderes Kapitel. Diese Problematik wird häufig unterschätzt. Das mußten auch schon Lindsey Vonn und Susanne Riesch erfahren. Im Training beträgt die Belastung max. 1/3 der effektiven Wettkampfbelastung.


ubremer
ubremer
12. Dezember 2013 um 16:48  |  217557

@elaine,

J.Lu.hatte doch gesagt, er könne nur mit, wenn er auch richtig ins Mannschatftraining einsteigen kann

der Trainer hat gesagt, es mache nur Sinn Baumjohann in die Türkei mitzunehmen, wenn “Alexander voll sein Programm durchziehen kann”. Das muss man nicht zwingend so verstehen, dass damit die Teilnahme am Mannschaftstraining gemeint ist. Ich glaube, dass wäre Mitte Januar auch zu früh.


sunny1703
12. Dezember 2013 um 16:48  |  217558

@King

Habe ich nicht gesehen, stimmt Sahar ist ja dabei, vielleicht gibt es eine letzte Chance für ihn.

lg sunny


sunny1703
12. Dezember 2013 um 16:52  |  217559

Ich bin froh wenn Baumjoe irgendwann zwischen Spieltag 25 und 30 seine ersten Einsätze bekommt. Ich dachte diese Saison sei für ihn gelaufen. Sollte die Mannschaft so funktionieren wie in der Hinrunde, kann er sich richtig auskurieren, zumal JLu auch ein Trainer ist, der Spieler nur einsätzt,wenn sie richtig fit sind.

lg sunny


King for a day – Fool for a lifetime
12. Dezember 2013 um 16:59  |  217560

@ sunny

Luhu is ja immer für eine Überraschung gut, daher wirds wohl wieder eine geben.
Zumindest das mit Ramos war aber nicht wirklich ernst gemeint. Der spielt, sofern fit, wohl immer bei Luhu. Zurecht!

Daß aber Ronny gegen Dortmund wieder spielt halte ich für sehr wahrscheinlich.
Genau gegen einen solchen Gegner können 1-2 geniale Momente von ihm reichen.
Allein mit Hoso, Skjelbred und all den Kampfwundern, denen aber Genialität und Torgefahr abgeht, gewinnst du gegen Klopps Truppe nicht.
Ein Remis wär zwar schwer in Ordnung, ich glaube aber nicht daß Luhu von vornherein auf dieses Ergebniss spekuliert.


Dogbert
12. Dezember 2013 um 17:03  |  217561

Zur Aufstellung:

Mir wäre Skjelbred anstelle von Allagui lieber.


flötentoni
12. Dezember 2013 um 17:04  |  217562

Wenn baumjoe zuruck kommt und da weiter macht wo er vor der Verletzung war, ist ronny so oder so die Bank gewiss…. Trotzdem wünsche ich mir einen fiten Ronny der mit Treejoe gemeinsam oder im Wechsel spielt. Zu den Bezügen muss Ronny mehr bringen meiner Meinung nach. …


ubremer
ubremer
12. Dezember 2013 um 17:06  |  217563

@Werder Bremen,

wen es interessiert, wie die Gäste heute zum Spiel morgen nach Berlin reisen – hier und hier


Dan
12. Dezember 2013 um 17:08  |  217564

@jenseits // 12. Dez 2013 um 15:59

Ich vergleiche Ramos und Ronny nicht. Ich spreche von einen Leistungssprung. Und der ist doch wohl bei Ramos diese Saison zu vorherigen Saisons deutlich erkennbar oder?

Und dem wünscht man doch dem Ronny auch oder?


HerthaBarca
12. Dezember 2013 um 17:10  |  217565

@flöte
Treejoe gefällt mir! :-)


elaine
12. Dezember 2013 um 17:11  |  217566

@jenseits

achso, jetzt habe ich das erst gelesen.

Da ist dann etwas durcheinander gegangen?
Ich denke aber, J.Lu.nimmt ihn nicht mit, wenn er nicht trainieren kann


hurdiegerdie
12. Dezember 2013 um 17:14  |  217567

ubremer // 12. Dez 2013 um 15:56

Danke!

Tja, als jemand mit Kreuzbandrissen in beiden Knien weiss ich nur zu gut, dass Spieler schnell wieder spielen wollen .

102 Tage sind etwas mehr als 3 Monate. Normal dauert es bis zur Vollbelastung etwa 6 Monate (Na gut bei Profis mit besserer Betreuung mag es etwas schneller gehen). Dann braucht es aber noch die Zeit, um wieder an das volle Spiel- und Mannschaftsgefühl heranzukommen. Und dann braucht der Kopf (Angst) auch noch Zeit in den Wettkampfspielen.

Aber vielleicht hat Baumjohann ja richtig gutes Heilfleisch. Ich wünsches es ihm und uns. Ich glaube nicht an Einsätze diese Saison, es sei denn wir wären in den letzten Spielen schon jenseits von gut und böse, so dass man ihn “vorsichtig” spielen lassen kann.


Supernatural
12. Dezember 2013 um 17:16  |  217568

—-Ramos—————-Wagner—-
——————-Ronny—————–
—-Skjelbred————–Cigerci—
—————–Hosogai—————–
Schulz–Brooks–Lusti–Ndjeng
———————-Kraft—————-

Die hauen wir mit 2 Stürmern weg! Wagner kommt in die Startelf, um sofort Freistöße für Ronny rauszuholen. Keine Lust bis zu 80.min zu warten und bis dahin sinnlos den Arsch abfrieren. Bin für Ndjeng statt Pekarik, weil er spielerisch besser ist. Er ist in seiner Spielweise wendiger/hat mehr Übersicht und gegen diese Bremer brauchen wir keinen defensivstarken RV, sondern Offensiv-Power. Wie Ndjeng auf rechts würde ich Schulz ebenfalls als offensiven Außenverteidiger bringen. Und joa der Rest bleibt gleich wie gegen Braunschweig.


jenseits
12. Dezember 2013 um 17:16  |  217569

@Dan

Sorry, dann hatte ich Dich falsch verstanden, auch was den Saisonvergleich betrifft. Aber klar, natürlich wünsche ich Ronny eine ähnliche Leistungssteigerung.

——

Bin gespannt, wen JLu als linken Verteidiger aufstellt. Kobi (oder Schulz) ist erstmal naheliegend, könnte mir aber auch vorstellen, dass er Kobis Qualitäten lieber im defensiven Mittelfeld sich entfalten sieht und dafür Hosogai nach links zieht.


HerthaBarca
12. Dezember 2013 um 17:18  |  217570

Nach meinen Informationen (Nachfrage beim Experten) wäre es eine große Überraschung, wenn Treejoe weniger als 6 Monate für den Heilungsverlauf benötigen würde.
Wenn kein Bedarf besteht, soll er sich richtig auskurieren und für die Saison 13/14 – natürlich in Liga 1 – 100%ig fit werden!


elaine
12. Dezember 2013 um 17:33  |  217571

Sechs Monate Pause ist wohl realistisch.

Lothar Matthäus brauchte fünf Monate nach seinem Kreuzbandriß bis zum Comeback.
Das wäre für Treejoe mitte Februar


Blauer Montag
12. Dezember 2013 um 17:49  |  217573

Vielen Dank @sunny, @bolly und allen, die so nett nach meinem Befinden und Kommen fragen.

Wir sehen uns erst im Jahr 2014 – am 8. Januar, wenn ich richtig gelesen habe. Trotz einer leichten Erkältung muss ich 2 Deadlines schaffen:
20. Dez Abgabe meiner Gutachten und Faktura.
24. Dez Heiligabend

Alles Andere schaffe ich derzeit nicht. Ich fahre jetzt bald nach Hause und lege die Füße hoch, damit die Erkältung nicht schlimmer wird.

B is
M orgen 😉


Kamikater
12. Dezember 2013 um 17:53  |  217574

herthabscberlin1892
12. Dezember 2013 um 17:55  |  217575

@Blauer Montag // 12. Dez 2013 um 17:49:

Gute Besserung!


sunny1703
12. Dezember 2013 um 17:56  |  217576

@BM

Dann eine gute Besserung! :-)

lg sunny


Blauer Montag
12. Dezember 2013 um 17:57  |  217577

………

So, Ihr Experten, nun mal Butter bei die Fische: Ein Linksverteidiger wird gesucht. Ein zentraler Mittelfeldspieler. Und jemand für die rechte Außenbahn.

Ich bin kein Experte, versuche aber trotzdem, die Frage zu beantworten.

Kraft
Pekarik, Lustenberger, Brooks, Kobiashvili
Hosogai
Allagui, Skjelbred, Ronny, Schulz
Ramos


sunny1703
12. Dezember 2013 um 18:03  |  217578

@Umzug

Ich kann nur hoffen, die anderen haben ihre Kartons besser gepackt als die Dame oder der Herr von dem Video, ansonsten lohnt sich eine Neuanschaffung mehr als ein Umzug! 😀

lg sunny


elaine
12. Dezember 2013 um 18:14  |  217579

@flötentoni // 12. Dez 2013 um 17:04

Treejoe ist übrigens der Hammer 😆


etebeer
12. Dezember 2013 um 18:17  |  217580

Auch Baumjohann muß die nötige Geduld mitbringen deshalb glaube ich nicht das Jl das anders machen wird als bei anderen Langzeitverletzten.

Bremen steht unter Druck und da ist ein Punkt für die Bremer besser als keiner.Das wird wieder so ein zähes Ding werden wie gegen Augsburg.
Von den 34 Gegentoren haben sie Elf in den letzten beiden Spielen kassiert. Da werden die Bremer erstmal Beton anmischen.Bei Werder ist Fritz noch fraglich, fällt der aus ist das schon eine Schwächung. Hertha sollte nicht den Fehler machen und zu offensiv in das Spiel gehen. Elia Hunt und Ekici spielen i.M. zwar unter Wert aber
mit 19 Toren hat die Offensive nur drei weniger als unsere Jungs geschossen. und mit Petersen lauert ein kopfballstarker Stürmer in der Spitze.
Mit Ronny oder ohne Ronny das ist die Frage.
Ich würde morgen Ronny’s Stunde erst nach einer Einwechslung schlagen lassen.. Jl wird über die linke Seite mit Schulz und Kobi Dampf machen lassen dazu brauchen wir dann auch unser laufstarkes MF.Schön für BenSahar, aber wir haben soviel offensive nach meiner Aufstellung auf der Bank.

———————-Kraft-
-Pekarik——-Lusti——–Brooks—-Kobi-
—————————–Hosogai—–
——————–Cigerci—-
-Allagui(Ndjeng)———Skjelbred——–Schulz-
———————–Ramos–

Ich vermute aber das der Trainer Ronny morgen Abend in die Startelf stellt und er hinter Ramos
agieren soll (4-4-1-1)
Ich lasse mich gerne wiedermal überraschen.

viel Glück morgen Abend
und an @Ralf Grüße von der Elbe an den Main


Blauer Montag
12. Dezember 2013 um 18:31  |  217581

“Ich lasse mich gerne wiedermal überraschen.”
Ich auch. 😀

Eine überraschende Variante wäre im Heimspiel ein 4-1-4-1 mit den Offensiven
Ndjeng-Skjelbred-Ramos-Sahar
————-Allagui—–


12. Dezember 2013 um 18:34  |  217582

@etebeer na da bin ich aber neugierig ich sehe es völlig anders glaube nicht das Bremen sich verstecken wird,auch Dutt weiß das er nicht mehr viel Bonus genießt.


hurdiegerdie
12. Dezember 2013 um 18:40  |  217583

Ich kann es drehen und wenden, wie ich will.
Ich habe überhaupt keine Ahnung – bis auf die üblichen Verdächtigen – wen JLU morgen aufstellt.

Ich finde Bremen offensiv nicht schlecht aufgestellt. Also ist die Frage, ob JLU die Defensive stärken wird oder glaubt, dass Bremen zunächst sehr defensiv sein wird (nach den letzten 11 Toren).

Ich gehe mal mit letztere Annahme und somit mit Ronny:

———————-Kraft-
-Pekarik——-Lusti——–Brooks—-Kobi-
—————————–Hosogai—–
——————–Cigerci—-
Skjelbred——Ronny–—–Schulz-
———————–Ramos–


jenseits
12. Dezember 2013 um 18:59  |  217584

Weils Spaß macht spiel ich mit.

————–Kraft———-

Pekarik—Brooks—Lusti—Hosogai

——–Cigerci—-Kobi——

Allagui—Skjelbred/Ronny—Schulz

————Ramos————–

Als Rechtsfuß ist Hosogai vielleicht nicht der perfekte Flankengeber, aber das ist van den Bergh auch nicht. Wir haben in Zusammenarbeit mit Schulz eine schnelle und auch defensiv nicht zu verachtende linke Seite. Im defensiven Mittelfeld befinden sich Erfahrung, Schnelligkeit, Zweikampfstärke, Übersicht, um das voraussichtlich verdichtete Zentrum der Bremer zu knacken. Im offensiven Mittelfeld mit Allagui zusätzliche Torgefahr.

Muss ich da jetzt “Anzeige” oder “Werbung” drüber schreiben?


hurdiegerdie
12. Dezember 2013 um 19:05  |  217585

Ich habe mir mal so die Aufstellungen und taktischen Ausrichtungen von Bremen in den letzten 6 Spielen angesehen (nach Kicker).

Der Dutt ist ja auch eine Wundertüte. Ich bin mal gespannt, wo z.B. Elia spielt – und hups da mache ich mir schon wieder Sorgen Gedanken wegen Kobi als AV.


cameo
12. Dezember 2013 um 19:13  |  217586

#Treejoe ist nicht ganz richtig. Er heißt ja nicht Baumjosef (Joe = Kurzform für Joseph).
Korrekt wäre Treejohn.
Aber was soll’s.


12. Dezember 2013 um 19:21  |  217587

Kraft
Pekarik – Lustenberger – Brooks – Hosogai
Ndjeng – Skjelbred
Allagui – Cigerci – Schulz
Ramos

@wilson knows.


Herthas Seuchenvojel
12. Dezember 2013 um 19:39  |  217588

@Dan: schreib mich noch nicht für die Blogweihnachtsfeier komplett ab
gesagt war, daß kommende Woche ein spontaner Kurzurlaub geplant ist, welcher von Madames Dienstplan abhängig ist
das kann ebensogut von Di-Do geschehen
ich melde mich Do, spätestens Freitag, ob ich dabei bin 😉


12. Dezember 2013 um 19:39  |  217589

Also, Lotto tippen hat mir nie Spaß gemacht.Desgleichen wäre die 100% richtige Jos Aufstellung für mich wie 6 Richtige . Ergo ,so gut wie unmöglich!


Opa
12. Dezember 2013 um 20:07  |  217590

@Trainingslager und Baumjohann: Auch im letzten Jahr waren einige dabei, die nicht fit genug für das Mannschaftstraining waren, aber dennoch vor Ort “ihr Programm” durchzogen. So schuftete z.B. Nico Schulz mit dem zwischenzeitlich entlassenen Fitnesstrainer Kuchno auf dem Nebenplatz. Das könnte das Mißverständnis klären.

@Ronny und die Startelf: Ronny ist ein Spieler, der wie kein zweiter im derzeitigen Kader polarisiert, das schafft nicht mal Opas Liebling Maik Franz 😉 Ich finde die Taktiktafel plausibel und das dürfte nach m.E. mit der beste Beitrag der letzten 4 Monate zu dem Thema sein. Wie es weitergehen soll? Als Maskottchen ist er deutlich zu teuer. Als Joker eigentlich auch für unsere Verhältnisse. Es liegt mehr an ihm als an Luhukay, daher ist auch aufgrund der Nebengeräusche seines durchaus seriösen Noch-Beraters eher damit zu rechnen, dass er uns im Winter verlassen wird. Oder doch nicht? :)

@Weihnachtsfeier: Ich finde das eine wundervolle Idee, bedanke mich ebenfalls für die Organisation, jedoch bin auch ich in Doofmund und könnte wenn dann erst nach der Rückkehr dazustoßen, was aber tendenziell eher unwahrscheinlich sein dürfte. Aber wer weiß, vielleicht überrasche ich ja noch mit meiner Anwesenheit :)

@Aufstellung: Jos knows!
—————–Ramos—————-
Schulz ———————– Allagui
—————–Cigerci—————-
—Hosogai————–Skjelbred—
Holland—Brooks—Lusti—Ndjeng
—————– Kraft —————-
Als Joker kommen wie gegen Hangover Wagner und Ronny, letzterer schießt ein Zuckerfreistoßtor, was mindestens 1 Mio. € Mehrablöse wert ist 😉

@Warsonstnochwas? Nö, Friede auf Erden und den Menschen ein Wohlgefallen. Schauen wir heute Abend Mannschaften beim Rimstolpern in Wettbewerben zu, in die sie nicht gehören und in die wir nicht wollen 😉 Stichwort Döner-Cup 😀


Opa
12. Dezember 2013 um 20:09  |  217591

Und nun dürfen sich alle lustig machen, dass ich Holland in die Startelf gepackt hab, obwohl er nicht im Kader ist 😛


Tsubasa
12. Dezember 2013 um 20:16  |  217592

Dogbert
12. Dezember 2013 um 20:16  |  217593

Ich finde es sehr schön, wie viele verschiedene Aufstellungsoptionen hier vorgeschlagen werden. Das zeigt doch auf, daß der Kader genügend Varianten bereithält, ohne gleich einschneidend an Klasse einbüßen zu müssen. Er ist zumindest gegen Mannschaften aus der unteren Tabellenhälfte gut genug, um dagegenhalten zu können. Was nach vorne möglich ist, ist leider sehr begrenzt. Durch dem Ausfall von Ben-Hatira ist Ronny zumindest gegen Bremen eine Option, für Impulse in der Offensive zu sorgen.


hurdiegerdie
12. Dezember 2013 um 20:22  |  217594

Tsubasa // 12. Dez 2013 um 20:16

Link funzt bei mir nicht

Opa // 12. Dez 2013 um 20:09

Ach was, du hast dich nur von Cameo (John, Joseph, Johannes) aus dem Konzept bringen lassen, weil Jos wohl eine Holland Version von Johann ist.


Tsubasa
12. Dezember 2013 um 20:27  |  217595

@hurdie:https://soundcloud.com/hatemyname/sido-feat-mario-barth-ick

Ist natürlich nicht Berliner Luft, aber die Bewahrer von Sitte und Moral haben sich ja für heute auageklingt. :-)


hurdiegerdie
12. Dezember 2013 um 20:34  |  217596

Ok Tsubasa // 12. Dez 2013 um 20:27
Mit ein paar Tricks bekomme ich es hin.

Iss OK (meint nicht schlecht). Ich glaube man vergisst, dass SIDO nicht mehr Aggro ist.

Ein Brüller fürs Stadion ist es nicht, da kann man nicht mitgrölen.


apollinaris
12. Dezember 2013 um 20:41  |  217597

@ tsubasa: bin weit Weg von ordnungspolitischer Strenge,aber kann dich verstehen. Nimm es nicht persönlich : hatte meinen ersten Kaffee und du musst wissen: Sido und Barth sind von meinem persönlichen Geschmack so weit weg, wie es nur geht..beide zusammen,waren zu viel für mich als Morgenmuffel. Und dann gab es meinerseits noch einen aktuellen Bezug, weil Sido vor drei Tagen ein für mich übles statesment abgegeben hatte.,für mich ist das einfach nur ein Penner. Und wer hattenSido mal wieder Pupille gemacht damit.,Die BILD, die lieben sich nämlich… Deshalb meine launische Anmerkung. ( ich mag die vielen Texteverlinkungen von Lieblingssongs eh nicht so, reicht doch ein normaler, kurzer link?) Du zitierst Barth, ich finde den doof. Mehr war da nicht. Nix Blogpolizist; höchstens Geschmackspolizei.,Die gibt es aber auch nicht. Schwamm drüber?


King for a day – Fool for a lifetime
12. Dezember 2013 um 20:43  |  217598

Hip-Hop fänd ich total verkehrt.

Man sollte auch an alle über 23 denken …

Sollen die dann mitrappen, Arme verschränken oder sonstwie ne coole Pose dabei machen ?

Hertha is das ja schonmal sehr gut angegangen mit einer Wahl zum Track, welche aber nicht so angenommen wurde.

Berliner Luft im Original wäre was, wo sich kaum eine Generation drüber beschweren könnte/dürfte

Hip-Hop, womöglich noch mit Änis auf der Leinwand, fänd ich total daneben


Tsubasa
12. Dezember 2013 um 20:43  |  217599

Hurdie: Fürs Vorprogramm sollte es reichen, besser als Charts :-)


apollinaris
12. Dezember 2013 um 20:44  |  217600

edit: automatische Korrektur machte aus publik, Pupille 😆


apollinaris
12. Dezember 2013 um 20:47  |  217601

ach, so: für mich ist Sido und Barth mainstream.


hurdiegerdie
12. Dezember 2013 um 20:48  |  217602

Na ja,
SIDO macht jetzt Casting Shows à la Bohlen in Österreich.

Mich errinnert das an die 3. Generation (gibt’s die noch?). Das haben meine Kinder im Alter von 8-12 Jahren gehört (irgendwie vor 30 Jahren).

Nicht böse sein.


King for a day – Fool for a lifetime
12. Dezember 2013 um 20:52  |  217603

Zumal …was hat Sido eigentlich mit Hertha zu tun ?
Was hatte er mit Hertha zu tun bevor er berühmt wurde ?
Was Mario Barth ?

Da können wir uns auch wieder die Atzen ranholen, die mal eben auf den Zug des Erfolgs aufgesprungen waren …

Da hör ich lieber Frank Zander vs. Didi Hallervorden rappen …


apollinaris
12. Dezember 2013 um 20:53  |  217604

@ king: dieser blog ist der falsche Ort, das zu diskutieren, meinte ich heute morgen ja schon. letztens schrieb hier jemand, er würde Nina Hagen hassen. Tja. ich hatte nix dazu gesagt; ginge es nach der Stadionmusik, wäre ich ja eher Unioner als Herthaner..man wird sich da niemals einig werden..hier schon gar nicht 😉
Geschmack ist was zum Streiten, davon haben wir aber ohnehin schon genug 😆


cameo
12. Dezember 2013 um 20:53  |  217605

Den Frankfurtern bleibt auch nichts erspart! Jetzt sind sie auch noch Gruppenerster in der EL.

@apo, “Barth” einfach nicht mehr so oft erwähnen, bitte.
Bitte!


apollinaris
12. Dezember 2013 um 20:55  |  217606

@ hurdi: mein Sohn lacht sich über Sido schlapp, den nehmen die jungen Rapper gar nicht für voll..so ne Art komischer Chris Roberts. ( mit komischen Ansichten)


Tsubasa
12. Dezember 2013 um 20:57  |  217607

@apo: war dir nie böse. Wollte dich nur nen bißchen locken. Die Songtexte überscrolle ich meist, aber einen wollte ich dann auch mal einstellen. Die Wirkung war mir vorher bewusst.
Alles Gut!

@hurdie: 3.Generation gibt es nicht mehr. Ein Mitglied der Gruppe ist nen Freund aus Kindheitstagen von mir. Der ist jetzt Personal Trainer.

Ps: Die 3.Generation war ein Produkt. Mein Kumpel kommt aus einer Musikerfamilie und hat weit mehr drauf, aber ihr kennt ja das Geschäft.


jenseits
12. Dezember 2013 um 20:58  |  217608

Ihr könnt gerne weiter streiten, aber Konsens wird man in Sachen Musik nicht erreichen können. Im Stadion würde ich nicht gerne nach jedem Tor Marschmusik hören, auch dann nicht, wenn es die “Berliner Hymne” ist. Aber meinetwegen, immerhin schuhplattlern wir nicht dazu. 😉

Die Eintracht hat sich wenigstens nicht hängen lassen, obwohl das Ding für sie schon durch war.

Mal sehen, ob Freiburg auch gewinnen kann.


apollinaris
12. Dezember 2013 um 20:58  |  217609

@ cameo: fein, dann weiss ich ja, wie ich dich ärgern kann. Ein Wort genügt. 😆


apollinaris
12. Dezember 2013 um 21:00  |  217610

@ tsubasa: fein.


Tsubasa
12. Dezember 2013 um 21:00  |  217611

@King: Viel Spaß bei Deinem Schubladenken. Du hast sicher nen großen Aktenschrank.

Inhaltlich bedarf das wohl keinem Kommentar


hurdiegerdie
12. Dezember 2013 um 21:01  |  217612

Danke für die Info @Tsubasa // 12. Dez 2013 um 20:57

Ich konnte das gut mit meinen Kindern mithören, weil die zumindest teilweise singen konnten.


Dogbert
12. Dezember 2013 um 21:02  |  217613

Och, naja. Ich halte von der heute gängigen Musik auch nicht viel, aber ich lasse die Leute hier ungestört über ihre Lieblingssongs einstellen.


Dogbert
12. Dezember 2013 um 21:03  |  217614

-über


cameo
12. Dezember 2013 um 21:05  |  217615

Tsubasa // 12. Dez 2013 um 21:00
Inhaltlich bedarf das wohl keinem Kommentar

Finde ich auch. Nicht mal eines Genitivs!


apollinaris
12. Dezember 2013 um 21:07  |  217616

TK
Ndjeng ..Lusti..Brooks…..Kobi

………….Hosogai….Schelle…..

Allagui………..Cigerci………….Schulz…

……………..Ramos……….

Ich rechne allerdings fest mit Ronny. Evtl pausiert zuhause dann Schelle?

………….


hurdiegerdie
12. Dezember 2013 um 21:08  |  217617

Dogbert // 12. Dez 2013 um 21:02

Ich kann mit Teilen der heute gängigen Musik viel anfangen. Aber die Teile werden immer selektiver. Das ist das Alter.


King for a day – Fool for a lifetime
12. Dezember 2013 um 21:10  |  217618

@ tsubasa

Hat ix mit Schubladen zu tun
Ich war auch mal jünger und auch ich mochte Hip-Hop

Denk aber mal nicht nur an dich, sondern auch an alle anderen Generationen … glaubst du die wollen Mario und Sido hören ? Die kennen die beiden sicher nicht mal …

Hertha is mehr als Ostkurve und Selbstdarstellung 😉


Dogbert
12. Dezember 2013 um 21:16  |  217619

Ich bevorzuge Qualität und kein dummdumpftumbes Singsang ala DSDS, wie es hier bevorzugt wird.


Opa
12. Dezember 2013 um 21:20  |  217620

@Musik: Mal ein Spieltag ohne Musik aus dem Lautsprecher, ohne alberne und demütigende Halbzeitspiele, mal ohne “blimblam-der-Verletzte-wird-Ihnen-präsentiert-von…” – Davon sollten wir träumen, bevor wir uns über die Vielfalt Berlins streiten, die sich eben auch im Musikgeschmack spiegelt. Hertha ist für alle da. Zahnlos und VIP, Hartz4 und Millionär, Mann oder Frau, schwarz oder weiß, hetero oder homo, Bratwurst oder Hummerschwanz. Nur eins eint alle: Wir müssen im Stadion aus dem Zahnputzbecher trinken, verziert mit “Helden” aus vergangenen Zeiten 😉


apollinaris
12. Dezember 2013 um 21:23  |  217621

DSDS ist doch brutalster Mainstream? das ist doch nicht gemeint, wenn von aktueller Musik gesprochen wird? oder !? heute gibt es handwerklich exzellente Leute, tolle Songs..aber sicher nicht bei Bohlen 😯


Herthas Seuchenvojel
12. Dezember 2013 um 21:27  |  217622

stimmt, besonders wenn wieder Ottl oder Lell drauf grinsen, während die
Plörre, die uns als scheinbares “Bier” umso mehr den Würgreiz antreibt…


jenseits
12. Dezember 2013 um 21:30  |  217623

Aus so einem Pechbecher würde ich gar nicht trinken. Ich bestehe immer auf einen ganz bestimmten Spieler, der uns Glück bringt. 😉


Tsubasa
12. Dezember 2013 um 21:30  |  217624

@apo: und schon sind wir wieder ein herz und eine Seele. Die Fernsehkaraoke-Machenerie probiert uns zu suggerieren, dass sie Künstler sucht, hervorbringt und produziert. Doch Karaoke und die dazu nötige Stimme macht keinen Künstler! Es braucht viel mehr um Menschen dauerhaft zu berühren.


King for a day – Fool for a lifetime
12. Dezember 2013 um 21:32  |  217625

hurdiegerdie
12. Dezember 2013 um 21:36  |  217626

Sch..xxe die Bayern spielen inzwischen einen wirklich guten Basketball.

Pešić ist wieder ein Beispiel, das es besondere Trainer gibt (wenn das Geld dahinter auch stimmt).


Ursula
12. Dezember 2013 um 21:47  |  217627

Das ist mir längst viel zu doof!!!

Guter “Hip-Hop” und Rap haben
doch nichts mit Bushido oder SIDO
zu tun…

Und gute Comedians heißen doch
nicht Mario Barth! Höchstens des
schlechtens Geschmacks wegen…

Kann man darüber lachen…?

Wenn DER erzählt, das er “gar” in
Unterhosen ein Stück Seife seiner
Freundin im Badezimmer suchen
muss, weil SIE sich jeden Tag an der
“Dingsbums” wäscht…

Dann krümmt und verbiegt er sich
und lacht sich selber halb….

Mein Gott, und wie viele echte
Komiker haben sich Humor,
Komik abgerungen und haben
mit Mühe und Not kleine Klubs
und Theater gefüllt….

UND der potenzierte Schwachsinn
füllt “mein” Olympiastadion…

Armes Land der Dichter und Denker!


Tsubasa
12. Dezember 2013 um 21:48  |  217628

@King: Ich habe ein Lied vorgeschlagen, keine Musikrichtung.

Ich habe ein Lied mit Berlinbezug vorgeschlagen, keine Künstler promoted.

Ich habe mir rausgenommen ein Loed vorzuschlagen, was kein Gassenhauer seit 1920 ist.

” Die kennen die beiden sicher nicht mal “… daran stirbt man nicht. Ist ein Lied nur spielenswert, wenn man die Interpreten kennt?

Tulpen vom Kurfürstendamm kennen 90% auch nicht. Es sind Leute dabei, die waren noch nicht mal geboren, als Hertha in der Champions League kickte.

Letztendlich macht es die bunte Mischung! Von Klassiker bis Neuzeit. Nur altbacken, Spandau-West Berlin-90er Style geht genauso wenig wie nur neumodisch, Mitte-hipster-electro-trash
was habe ich mit der Ostkurve zu tun? Wer stellt sich selbst dar ?


cameo
12. Dezember 2013 um 21:52  |  217629

Siewillja führt und Freiburg kommt nicht.


Tsubasa
12. Dezember 2013 um 21:52  |  217630

@Ursula: Bitte verzeih mir! ich gelobe Besserung. wie gesagt es geht eigentlich nicht um die Protagonisten, sondern um den Song. Mario Barth als Comedian ist auch nicht meins.

Der “Gute Hip Hop” bei mir im Regal :-)


jenseits
12. Dezember 2013 um 21:54  |  217631

Jetzt tut Ihr alle so, als würdet Ihr ganz anspruchsvolle Musik hören, die natürlich nicht mainstream ist. Und was ist hier samstags abends los, wenn das Musikantenstadl läuft? Eben: nix.

Ebenso mit den Comedians. Stimmt’s @Ursula? Bestimmt wohnst Du nur deshalb in der Nähe des Stadions, um möglichst schnell bei Mario Barth sein zu können.


hurdiegerdie
12. Dezember 2013 um 21:55  |  217632

Ursula // 12. Dez 2013 um 21:47

Vielleicht befriedigen ja die, dienur kleine Hallen füllen, eben auch nur das Bedürfnis von wenigen.

Fussball ist ja berühmt dafür, ein Massenbedürfnis zu befriedigen.
Oder?


Ursula
12. Dezember 2013 um 22:06  |  217634

…aber mit Mario Barth z. B…..?


Ursula
12. Dezember 2013 um 22:09  |  217635

Liebe “jenseits”, ich fand Deine Beiträge
in letzter Zeit nicht


hurdiegerdie
12. Dezember 2013 um 22:14  |  217636

Aber Ursula, ohne Subtexte.

es wird doch immer hervorgehoben, dass Fussball der erfolgreichste Sport der Welt ist, sicherlich in Deutschland.

Barth füllt das Oly, Hans Dieter Hüsch oder Dieter Hildebrandt konnten das nie.

Ich glaube diese Shanty-Band oder Helen Fischer verkaufen eben mehr Platten als Sido oder Seed.


hurdiegerdie
12. Dezember 2013 um 22:16  |  217637

Seeeeeed!


Tsubasa
12. Dezember 2013 um 22:17  |  217638

In der Schlagerbranche werden eben noch CDs gekauft. Andrea Berg ist glaube ich ewige Nr.1


Ursula
12. Dezember 2013 um 22:18  |  217639

…so prickelnd! In Deinem Beitrag um
21:47 Uhr erlese ich nicht einmal Ironie
oder guten Zynismus…!?

Mein Hunde “jaulen”, wenn sie auch nur
zufällig für Sekunden z. B. “Florian Silberhals”
ertragen müssen…

Von “Bergen im Nebel” rede ich gar nicht…

Wir machen ein Leben lang gute Musik und
Lyrik, just for fun, ohne Ambitionen!

@ apo, in Deiner Sturm- und Drangzeit war
ich nicht mehr in Berlin!


King for a day – Fool for a lifetime
12. Dezember 2013 um 22:19  |  217640

@ tsubasa

Ich find ja Identifikation ohnehin überbewertet, aber den Track den du vorgeschlagen hast, würden nur ca 20%, eben die jüngeren, annehmen.

Schwieriges Thema …
Nachwuchs fördern ist sinnvoll, muss aber nicht bei der Musik greifen 😉

Manchmal ists auch gut wenn alles so bleibt wie es ist.

Ich hör grad das. Aber weil mir das gefällt, gehört das noch lange nicht ins Stadion


hurdiegerdie
12. Dezember 2013 um 22:19  |  217641

Oder Andrea Berg 😉


Ursula
12. Dezember 2013 um 22:21  |  217642

Ja @ hurdie, ich bin nun über sechzig, aber
das bringt mich um…

…Helene Fischer hat ja noch Optik, aber diese
von “Bohlens Gnaden” Andrea Berg, bringt
mich stimmlich und optisch um! Sorry!


hurdiegerdie
12. Dezember 2013 um 22:22  |  217643

Ursula // 12. Dez 2013 um 22:18

Welchen Beitrag um 21.47 meinst du? Das war deiner.


Ursula
12. Dezember 2013 um 22:24  |  217644

21:54 Uhr!


apollinaris
12. Dezember 2013 um 22:27  |  217646

bei ” Platin” ” Gold” und so.. zählen da auch die downloads? wer kauft denn noch vom Regal? bin mir bei den ausholen immer nicht im Klaren..@ hurdi: ist doch ÜBERALL so.ob bei Schriftstellern, bei Zeitungen oder TV- Sendern: es setzt sich das Einfache durch. und Fussball ist einfach. man muss auch nicht jede Regel verstehen und kennen, um das Geschehen zu kapieren. nur, nicht unwichtig: Fussball ist auch noch telegen..anders als z.B. Eishockey .


hurdiegerdie
12. Dezember 2013 um 22:27  |  217647

Ursula // 12. Dez 2013 um 22:21

Verstehste, mich bringt das auch um, ob es die fromme Helene oder Andrea ist.

Aber das ist Mainstrem. Der Blog ist nicht Mainstream, deshalb glaube ich das alle Musik- oder Comedieempfehlungen nur sehr wenig mit dem zu tun haben, was für einen Mainstreamsport wie Fussball relavant ist.

Es sei denn Shakira singt Waka Waka.


apollinaris
12. Dezember 2013 um 22:28  |  217648

edit: bei den ZAHLEN nicht im Klaren ..
@ ursula: ok.


King for a day – Fool for a lifetime
12. Dezember 2013 um 22:29  |  217649

Helene Fischer … super hübsche Dame

Wenn die mit Sido und Mario Barth rappen würde, wär ich dabei 😆


apollinaris
12. Dezember 2013 um 22:30  |  217650

ick finde Shakira HEISS u
( und sie ist gut)


Ursula
12. Dezember 2013 um 22:31  |  217651

…”der Blog ist nicht Mainstream”….!??

Manchmal weniger, oft viel mehr….

…aber ich räume gern ein, dass es eine
kleine “Wende” gegeben hat!


apollinaris
12. Dezember 2013 um 22:32  |  217652

bis vor drei Wochen wusste ich nicht, wer Helene Fischer ist. Ehrlich! bin auch nicht sicher, ob ich sie gerade mit Andrea Berg verwechsele..die macht doch Schlager- Pop oder?


Tsubasa
12. Dezember 2013 um 22:32  |  217653

@King: Helene kann alles…


King for a day – Fool for a lifetime
12. Dezember 2013 um 22:33  |  217654

Vor Allem wird Shakira nicht jünger …

Ihren ersten “Hit” vernahm ich um die jahrtausendwende … und die sieht immernoch gleich aus

Aber ok, Cher sieht auch noch so aus wie vor Christi Geburt …
Die moderne Chirurgie machts möglich


apollinaris
12. Dezember 2013 um 22:34  |  217655

schaue grade Freiburg.,also, ich finde,wir spielen den deutlich besseren Fussball! hätte ich vor einem Jahr nicht für möglich gehalten.LUHUKAY,bist unser beater Mann…schöner Artikel in der MoPo heute.,danke dafür.


hurdiegerdie
12. Dezember 2013 um 22:35  |  217656

Dieser Blog ist sicher nicht Mainstream. Der ist sowas von nicht Mainstream. Der ist sowas von was ganz Besonderes.


jenseits
12. Dezember 2013 um 22:35  |  217657

@apo

Geht mir genauso. Auch den Namen Andrea Berg habe ich neulich zum ersten Mal gehört und war entsprechend verwundert, dass sie so erfolgreich sein soll.


jenseits
12. Dezember 2013 um 22:38  |  217658

Nach diesem Spiel wird Freiburg von der Bürde Europa befreit sein. Zwei Tore schießen sie nicht mehr.


Dogbert
12. Dezember 2013 um 22:38  |  217659

Helene Fischer ist noch eine der Besseren in diesem Geschäft. Ich bin zwar kein Fan von ihr, aber wenn ich mir die anderen so angucke, zu ertragen. Da waren Leute wie Celine Dion schon ein anderes Kaliber.

Das meiste ist mir einfach zu laut und zu schrill.

Ich halte es lieber mit Opernsängern.


King for a day – Fool for a lifetime
12. Dezember 2013 um 22:38  |  217660

@ apo

Vergiss aber nicht daß es uns ähnlich wie Freiburg ergehen könnte.
Super Trainer und ne Menge Spieler die er “besser” gemacht hat.
Ein Ausverkauf droht auch uns, behaupte ich mal …


King for a day – Fool for a lifetime
12. Dezember 2013 um 22:39  |  217661

… und anschliessend eben das so schwierige zweite Jahr


Ursula
12. Dezember 2013 um 22:40  |  217662

O. k., o. k., das liegt natürlich auch u. a.
an uns BEIDEN, ich vermeide ganz
bewusst “Smilieys”…


Ursula
12. Dezember 2013 um 22:41  |  217663

“Smileys”….


hurdiegerdie
12. Dezember 2013 um 22:43  |  217664

Ursula // 12. Dez 2013 um 22:40

Glaube mir, in dem Fall liegt es nicht an uns BEIDEN. Es war ein völlig offener Austausch wie mit jedem.


apollinaris
12. Dezember 2013 um 22:43  |  217665

@ king: auch wahr..


Ursula
12. Dezember 2013 um 22:44  |  217666

Nee, nee ich meinte ja nicht nur heute….


apollinaris
12. Dezember 2013 um 22:44  |  217667

ich glaube, hurdi versteht grade Ursula nicht :-)


hurdiegerdie
12. Dezember 2013 um 22:47  |  217668

apollinaris // 12. Dez 2013 um 22:44

Das kann sein, passiert mir öfter. 😉


Ursula
12. Dezember 2013 um 22:47  |  217669

Danke “apo”…..


12. Dezember 2013 um 22:47  |  217670

Es ist Unterhaltung, Entertainment, was Silbereisen, Berg und Fischer anbieten und offensichtlich machen sie es gut.
Es ist nicht das, womit ich unterhalten werden möchte, aber es gibt Leute, die genau das hören und sehen wollen.


apollinaris
12. Dezember 2013 um 22:47  |  217671

ui, Trocho kommt. den fand ich mal richtig gut. seit 2010 nur einer von Hunderten in Deutschland..so kann es gehen..


flötentoni
12. Dezember 2013 um 22:47  |  217672

ich bin dafür…Ernie und Bert kennen und lieben alle-von jung bis alt

http://www.youtube.com/watch?v=txjQHeQH5eY

und ist auch mein tempo :-)


Ursula
12. Dezember 2013 um 22:50  |  217673

…Du natürlich auch “apo”! Ohne Frage!

@ wilson, aber genau das bringt mich
(fast) um….


King for a day – Fool for a lifetime
12. Dezember 2013 um 22:52  |  217674

OT

SKANDAL bei Markus Lanz
http://de.tv.yahoo.com/blogs/de-tv/markus-lanz-nackt-skandal-seiner-sendung-143602878.html

Ich hab die Sendung gesehen
War übrigens sehr gut mit Trappatoni, Strunz und Co.

Lanz hat das meines Erachtens sehr gut gemacht in dem er nicht die Security rief, sondern ein Mikro forderte und einen der Aktivisten auch sein Anliegen vortragen lies.
Hut ab!

Umso bekloppter die Überschrift “Skandal” …


apollinaris
12. Dezember 2013 um 22:53  |  217675

meine Katze schnarcht..schlechtes Omen für Freiburg..


apollinaris
12. Dezember 2013 um 22:54  |  217676

sie ( Katze) hatte mal wieder Recht 0:2


Dogbert
12. Dezember 2013 um 22:54  |  217677

Zur Vermeidung solcher aktuellen Gehörwindungen hat man sich eine CD-Sammlung angelegt, die man als Alternativprogramm auflegt.


jenseits
12. Dezember 2013 um 22:54  |  217678

@apo

Du hast eine echte Wunderkatze.


hurdiegerdie
12. Dezember 2013 um 22:55  |  217679

Meine armen Freiburger. Nicht gut für Hertha, aber wenn beide drin blieben, umso besser.


cameo
12. Dezember 2013 um 22:56  |  217680

Noch eine Stunde bis zum 13. Dezember

Für alle “Alten Schweden”
und für den jungen Schweden Sven, den Hertha-Fan aus der Uhlandstraße, der hier endlich auch mal posten soll.

http://www.youtube.com/watch?v=cw5NmXkXjlY

(Übrigens: wer Mario Barth gut findet, sollte sich diesen Clip – er dauert nur drei Minuten – ganz anschauen. Die Mädchen werden für einige Sekunden beim Duschen gezeigt.)


apollinaris
12. Dezember 2013 um 23:00  |  217681

@ jenseits: sie ist eh eine Zauberin 😉


King for a day – Fool for a lifetime
12. Dezember 2013 um 23:00  |  217682

@ apo hat ne Katze ?

Kuhl!

Hab seit knapp 2 Monaten auch wieder n Kater nachdem ich am 17.9. meine fast 17jährige Dame hab einschläfern lassen müssen …

Ich mach alle 1-2 Tage ein kurzes Video von dem Kleeenen, zumindest bis er ausgewachsen is
http://www.youtube.com/watch?v=15fx44zRtqg&list=PLKPfbg2HRxXZYUB8e9cot3MfHFo8Ro_po


Tsubasa
12. Dezember 2013 um 23:02  |  217683

@Cameo: Dann habe ich ja mit Sven mal Tür an Tür gewohnt. Okay die Uhlandstrasse ist lang. :-)


Herthas Seuchenvojel
12. Dezember 2013 um 23:08  |  217684

komische Gesellschaft heute hier
Sido…denkt zurzeit eher an frische Windeln, als an Hertha-Hymnen (ey, dat reimt sich sogar fast^^)
Bushido hat andere Sorgen, wie sein frisch abgebrannter Dachstuhl gerade
Andrea Berg…ne Schönheit ist sie nicht, aber ihr Erfolg gibt ihr wohl recht
Helene Fischer…schick isse ja
wird aber zurzeit als ein mögliches Allroundtalent mal wieder verheizt
wie solch ein Flachwasserkapitän wie Silbereisen zu solch einem Mäuschen kommt, ist mir vollkommen schleierhaft

nee nee, ick bin mit F.Zander ganz glücklich
der ist auch der typische 80iger Jahre Schnodder ähnlich wie Hertha und selbst ostdeutsche Kinder kannten und mochten ihn
lass mal, nur Hertha zählt, nicht z.B. ein Justin Timberlake als potentieller Vorsänger um unbedingt modern zu wirken


hurdiegerdie
12. Dezember 2013 um 23:09  |  217685

Ich glaube, es gibt einen fundamentalen Unterschied zwischen Leuten die Hunde oder Katzen als Haustiere haben.

In meinem Haushalt gab es alles, Meerschweine, Hasen, Fische, Hamster,, Hunde, Vögel aber niemals Katzen.

Niemals!!! 😆


Ursula
12. Dezember 2013 um 23:12  |  217686

Meine Hunde mögen keine Katzen…

…gar nicht! Überhaupt nicht….

UND die Katzen mögen meine Hunde nicht!!!
Amen! Nächtle!


jenseits
12. Dezember 2013 um 23:13  |  217687

Ich hatte mal einen Hamster. Der kletterte immer möglichst hoch auf irgendwelche Möbel, um dann etappenweise, sich an irgendwelchen Kanten von Regalen oder Tischen festhaltend und ausschwingend, durchs Zimmer noch unten auf den Boden flog. Der war super.


apollinaris
12. Dezember 2013 um 23:13  |  217688

ich habe für die Kleine ( ist Erbe meiner Mutter) sogar dennSress der Desensibilisierung auf mich genommen. es gibt nichts Schöners als Katzen. Basta. :-)


King for a day – Fool for a lifetime
12. Dezember 2013 um 23:14  |  217689

Herthas Seuchenvojel // 12. Dez 2013 um 23:08

wie solch ein Flachwasserkapitän wie Silbereisen zu solch einem Mäuschen kommt, ist mir vollkommen schleierhaft

——

Ich vermute mal er ist einfach wesentlich charmanter als du jetz hier :mrgreen:

Ich geh auch in die Falle.
N8


hurdiegerdie
12. Dezember 2013 um 23:15  |  217690

Ursula // 12. Dez 2013 um 23:12

deine Hunde sind mir sehr sympathisch.


jenseits
12. Dezember 2013 um 23:15  |  217691

-flog +zu fliegen


apollinaris
12. Dezember 2013 um 23:15  |  217692

Meine Katze mag Hamster.,Glaube ich. Aber die mögen meine Katze nicht. Glaube ich.


Opa
12. Dezember 2013 um 23:18  |  217693

Warum liegt mir bei diesen Posts mit den Haustieren und Helene Fischer was mit Vögeln auf der spitzen Zunge? 😀


apollinaris
12. Dezember 2013 um 23:18  |  217694

Meine Katze war erfolgreicher bei meiner Mutter als die Pharmaindustrie..Werden gerne auf Stationen bestimmter Einrichtungen gehalten.. vielleicht täte manchem ne Katze ganz gut..?
Nur nen Kalauer, nix pöhses 😉


Dogbert
12. Dezember 2013 um 23:19  |  217695

@Ursula
Du mußt deinen Hunden auch kein Katzenfutter geben. Ist doch klar, daß sie das nicht mögen.


apollinaris
12. Dezember 2013 um 23:19  |  217696

ist die Fischer wirklich so heiß, wie es gerade hier den Anschein hat? werde mal googeln..Gut Nacht, allerseits.


hurdiegerdie
12. Dezember 2013 um 23:19  |  217697

Mein Hund mochte auch Hamster. Hat der Hamster nicht überlebt.


M
12. Dezember 2013 um 23:24  |  217698

Raben und Wölfe sind in der freien Natur
ein gutes Team.


hurdiegerdie
12. Dezember 2013 um 23:24  |  217699

Ich hatte auch einen Wellensitich. Der konnte meinen Namen aussprechen.

Er konnte auch den Hundepfiff. Hat der Wellensittich nicht überlebt.


sunny1703
12. Dezember 2013 um 23:25  |  217700

Bei Katzen geht es mir wie bei Hunden, ich mag sie vor allem in etwas größererForm.
Da ich größere Katzen schlecht zu Hause halten kann, setze ich mich seit 20 Jahren für den Erhalt des Amur Tigers ein.
Also schaffte ich mir einen Gronendael (belgischer Schäferhund) an, und so schrecklich sich das anhört, ich erwische mich immer wieder dabei zu sagen, das war mein bester Freund.

lg sunny


herthabscberlin1892
12. Dezember 2013 um 23:29  |  217701

@Ursula // 12. Dez 2013 um 21:47:

Du sprichst mir aus der Seele – ich hoffe, dass haben viele gelesen.

Übrigens lief im SWR gerade die Wiederholung “Als die Bundesliga laufen lernte” mit dem 1. Bundesliga-Spieltag und Ernst Huberty mit seiner Einstellung zur Moderation (sinngemäß): “Wir haben immer zurückgenommen moderiert, haben die Bilder angeboten. Wenn die Leute dann Jubeln wollten, konnten sie selbst entscheiden, ob sie auf dem Tisch tanzen”.


jenseits
12. Dezember 2013 um 23:32  |  217702

@hurdie

Mochte er auch die Fische?


Herthaner!!!
12. Dezember 2013 um 23:32  |  217703

Ich will ja wirklich nicht den Spielverderber spielen aber gibt’s hier heute noch was zu Hertha oder zumindest über Fußball zu lesen oder wird jetzt Tage lang bzw durch mehrere Threads hinweg über Musikgeschmäcker diskutiert?

Das in Freiburg Vereinsoffizielle die auswechseltafel bedienen mussten, da der 4. offizielle eingewechselt werden musste (das darf doch überhaupt nichtmal ansatzweise möglich sein? Ist das regeltechnisch überhaupt möglich?) scheint hier kaum jemanden zu kratzen, da Sido, die Fischer und Co sooooo viel interessanter zu sein scheinen :)


herthabscberlin1892
12. Dezember 2013 um 23:37  |  217704

Herthaner!!! // 12. Dez 2013 um 23:32:

Morgen um diese Uhrzeit diskutieren wir über einen Hertha-Heimsieg!

Ich bin optimistisch (3:1).


hurdiegerdie
12. Dezember 2013 um 23:38  |  217705

jenseits // 12. Dez 2013 um 23:32

Nee, Fische konnten sich bei mir leider nicht frei im Raum bewegen.


hurdiegerdie
12. Dezember 2013 um 23:46  |  217706

jenseits // 12. Dez 2013 um 23:32

Mein damaliger Hund hatte kienen Zugriff auf Fische. Das findet mein Hauptfisch heute echt gemein. Er würde liebend gerne aus seinem Aquarium ausbrechen, um uns zu zeigen, wer der Herr im Haus ist (kein Scherz, der interagiert und beobachte uns; er (vermutlich) ist Fan meiner Frau und meiner Tochter; mich mag er nicht).


Ursula
12. Dezember 2013 um 23:47  |  217707

@ sunny, ich habe zwar “Buddelkastenfreunde”,
und uralte Sportsfreunde und KEINEN möchte
ich missen!! Manno!

Meine beiden “Hunde-Mädchen” aber, und die
Generationen davor, lieben mich mehr als sich
selbst! Wir sind richtige Kumpels und SIE sind
meine ständigen Begleiterinnen…

Meiner kleinen Enkeltochter könnte KEINER
etwas, nur über ihre Leiche!


herthabscberlin1892
12. Dezember 2013 um 23:50  |  217708

So, kurz vor Mitternacht und Freitag, den 13. können wir uns alle freuen, dass Hertha BSC zum zweiten Mal nacheinander als Favorit in ein Bundeskiga-Spiel geht – das war vor der Saison auch nicht unbedingt so zu erwarten.


jenseits
12. Dezember 2013 um 23:51  |  217709

@hurdie

Dein Hauptfisch ist vermenschlicht. 😉


Dogbert
12. Dezember 2013 um 23:54  |  217710

Ich persönlich halte Schildkröten für angenehme Hausgenossen.


Ursula
12. Dezember 2013 um 23:57  |  217711

@ hurdie, ich habe neben den mitteleuropäischen
Lurchen und Amphibien, draußen wie drinnen,
nebenbei auch noch zwei Aquarien….

…Dein großer “Hauptfisch” ist ein Plekostomus
oder Ancistrus, also ein Wels, oder mehr in die
Richtung der Cichliden, Buntbarsche aus Afrika
oder Südamerika, die machen in der Tat auch
einen sehr “aufmerksamen Eindruck”….


Herthas Seuchenvojel
13. Dezember 2013 um 0:02  |  217712

@King: das war eher eine Anspielung auf seine sonnabendliche Sendung auf dem rbb, als er den Spreekapitän gab und seichte Schlager präsentierte
ich geb zu, rbb war damals auf der Fernbedienung blöde gelegt und ich musste beim Durchschalten immer drüber
inzwischen liegen sie auf 65 und weiter als 33 (deluxemusic) schalte ich nicht mehr
schade, meine Nachbarin ist seit 83 in dem Gebäude durchgängig angestellt und nahm mich oftmals mit, aber die Qualitat gibt keine Teilnahme mehr her…

eindeutig Katzen
bis mir meine 17jahrige in einer Notoperation 320 Euronen kostete und die Narkose nicht überlebte
dazu Wellenittiche (das Weibchen hab ich ungesetzlich als 12jähriger Stift gekauft und im riesengroßen Nachttisch versteckt, bis meine Mutter beim Nachtrundgang das Gekrähle hörte und sie entdeckte)
danach waren beide Vogelviecher zig Jahre ein Paar, bis sie im Abstand von 2 Tagen starben)
dazu Meerschweichen, Kaninchen und war etlicheJahre einziger offizieller Skalarzüchter Brandenburgs
und nun..hab ick als einzige Haustiere: Kakerlaken & Silberfische….neeeeee Scherz 😀


Ursula
13. Dezember 2013 um 0:11  |  217714

Ich habe vor Jahren Diskusfische gezüchtet…

Watten Aufwand früher! Habe die mit Sakalaren
in einem 6oo Liter-Becken zeitweilig zusammen
gehalten! Hatte vielleicht die Skalare von Dir..??

Was habe ich alles so gemacht! Grübel, grübel…

Aber es hat mich immer was “gelernt”!


apollinaris
13. Dezember 2013 um 0:20  |  217715

ich hatte den klügsten Wellensittich der Welt..Dann ist er aus dem Fenster..Habe lange nach ihm geschaut und mir dann vorgestellt, dass er Obermacker ner Bande Stadtspatzen geworden ist.
Nun ja, @ Herthaner! in ein paar Stunden geht Fussball ja wieder los 😉


Herthas Seuchenvojel
13. Dezember 2013 um 0:23  |  217716

@Ursula : gut möglich
wobei ich den allergrößten Teil nach Sachsen-Anhalt verkauft hatte
im Fläming war das Wasser leicht sauer, also ideal, während es in Richtung Berlin immer alkalischer wurde
deswegen hab ich es nach meinem Umzug auch aufgegeben, die Kosten wurden zu hoch
aber Skalare und Disken in einem Becken ist amateurhaft
Skalare tragen bestimmte Bakterien in sich, die leicht lebensnehmend für solch schöne Geschöpfe Gottes sind


Ursula
13. Dezember 2013 um 0:37  |  217717

Tja, niedriger PH-Wert war, ist erste Bürger-
Pflicht und Berlin mit seiner Wasserhärte ist
ein schlechtes Pflaster, deshalb war es auch
“früher” eine “harte Kiste”, aber bitte, mit
den Diskus ist es auch heute nicht immer
gut bestellt, sie sind eben hoch sensibel!!

Mein “sogenanntes Schaubecken” habe ich,
wie geschrieben, auch nur ZEITWEILIG
so betrieben, hatte aber ob der Kontra-
produktivität beider Arten wenig Probleme,
weil, wenn die großen Becken “eingefahren”
und “man” permanentenWasserwechsel
betreibt, es auch funktioniert…

…aber die “Mär” von Skalaren vs. Diskus,
wenn das Wasser nicht sauer genug ist,
habe ich nie richtig verstanden!

Probleme mit den Diskus hatte ich immer
nur dann, wenn die Becken zu klein waren!

Im Becken muss sich eine eigene Kultur
entwickeln, es muss “eingefahren” sein…

ABER das weißt Du ja ALLES, wahrscheinlich
besser als ich! Dann gehen auch BEIDE…!??


Ursula
13. Dezember 2013 um 0:39  |  217718

Ach so! Prost! Einen Nachtschnaps für
die Liebe und überhaupt! 222 ster!

Habe für morgen keinen Tipp! Bin völlig
unsicher, wie es ausgeht…!


Ursula
13. Dezember 2013 um 0:51  |  217719

Ach so, nur für @ Seuchenvojel, ich hatte
und habe in einer “Behausung” einen
eigenen 13 Meter tiefen Brunnen, also
unabhängig von Stadtwasser, Chlor und
“alkalischen Werten”…

Grüße und endgültig “nächtle”!


Herthas Seuchenvojel
13. Dezember 2013 um 0:53  |  217720

:roll:
die Probleme zwischen Skalare & Disken resultieren nicht aus der Wasserhärte, sondern aus bestimmten vorhandenen Bakterienarten
da helfen weder Wasserwechsel, noch Umkehrosmoseanlagen etc.
man kann zeitweilig Gück haben, nachhaltig garantiert nicht
nachti


Ursula
13. Dezember 2013 um 1:09  |  217721

Ich weiß darum; ich hatte zeitweilig 250 Neon,
ein paar Panzerwelse und Ancistrus, 7 Skalare
und etwa 10 Diskus in einem 650 Liter Becken!

Es sah wunderschön aus und ging gut…

Jetzt habe ich in dem selben Becken nur
noch FÜNF sehr große Diskus und ein paar
Panzerwelse und kümmere mich kaum darum….

Es läuft!


coconut
13. Dezember 2013 um 1:16  |  217722

So, meine Aufstellung:
……………Kraft………………….

Peka..Lusti..Brooks…..Kobi

………….Hosogai….Cigerci…..

Ndjeng….Ronny.….Schulz…

……………..Ramos…………..

Wir haben 2 (Schäfer-)Hunde und eine Katze. Die sind ein prima Trio.
Nur fremde Katzen sollten nicht zu nahe kommen…… 😉
N8 @all


Herthas Seuchenvojel
13. Dezember 2013 um 1:50  |  217723

danke coco
Kobi & Ndjeng halte ich für diskussionswürdig, aber wenigstens sind wir weg vom Vorthema 😉


Kamikater
13. Dezember 2013 um 5:41  |  217724

Ich gucke mir Fische lieber naturgemäß an. Im Pazifik, nächste Woche wieder.

Letzte Saison hat der Sprecher von Sky gesagt: die Abwehr sollte mehr kratzen und beißen. Und der Kumpel neben mir meinte: Kauf dir doch ne Katze.


13. Dezember 2013 um 8:17  |  217725

Ich hatte gestern Rind.


marvolk
13. Dezember 2013 um 8:49  |  217726

@ursula war in Köln zum Spiel unserer damals fast “Meister” Jahr in der VIP Lounge, wo u.a. M. Barth, Hausmeister Krause befanden, auf die Bemerkung meines Freundes zu Mario “tolle Hertha…”etc. erwiderte er …”sch… Hertha, hier in Köln ist der FC “der Verein” mit Zukunft, worauf ich erwiderte das er doch seinen größten Auftritt in Berlin hatte, er meinte “naja das ist aber auch alles”.
Dies alles sinngenäß (Sch…Hertha aber wörtlich) man hängt also sein Fähnchen dahin wo der Wind weht, er ist seit dem bei mir untendurch, auch wegen seinem sch… Humor.


marvolk
13. Dezember 2013 um 8:58  |  217728

Berichtigung, ich war in Köln, nicht Ursula, liest sich so wie geschrieben falsch..


playberlin
13. Dezember 2013 um 8:59  |  217729

Ob Katzen oder Hunde, Meerschweinchen oder Hamster, Goldfische oder Panzerwelse, Mario Barth oder Frank Zander, Sido oder Bushido, Andrea Berg oder Helene Fischer…

mir alles schnuppe – Hauptsache heute gibts mal wieder einen Heimsieg!

Mein optimistischer Tipp ist 4:1, Doppeltorschütze Ronny.


Tsubasa
13. Dezember 2013 um 9:10  |  217730

@marvolk: der hat ab jetzt Stadionverbot… hat er sich nicht letztens noch als großer Herthafan seinem Berliner Publikum im Olympi verkauft?

Oh je….


Ursula
13. Dezember 2013 um 9:12  |  217731

@ marvolk, passt, wie die Faust….

Prima das Du wieder da bist!!

Deine Witzchen @ Katze, nee, Kater
haben Seltenheitswert…

Ich tauche auch oft unter…


Exil-Schorfheider
13. Dezember 2013 um 9:13  |  217732

@tsubasa um 09:10

Genau den gleichen Gedanken hatte ich auch!

@apo

Schon gegooglet? 😆

——————————————————————–

Herthas Seuchenvojel // 12. Dez 2013 um 21:27

stimmt, besonders wenn wieder Ottl oder Lell drauf grinsen, während die
Plörre, die uns als scheinbares “Bier” umso mehr den Würgreiz antreibt…

Dass die alten Becher verwendet werden, verstehe ich auch nicht, aber den Wechsel der Marke hast Du schon mitbekommen, oder?
Und btw, ich mochte das alte lieber als das Premium verum…


Exil-Schorfheider
13. Dezember 2013 um 9:15  |  217733

Zwei Ex-Herthaner müssen wohl bei Mainz gehen:

http://www.bild.de/sport/fussball/thomas-tuchel/seine-kauf-und-streich-liste-33827504.bild.html

Wie konnten wir die nur gehen lassen? :roll:


Tsubasa
13. Dezember 2013 um 9:18  |  217734

http://www.herthabsc.de/de/intern/interview-barth/page/3729–17–.html#.UqrCssuIXqA

Wer war Ihr großes Idol als Kind?
Barth: Michael Preetz. Es ist für mich ein unglaubliches Gefühl, jetzt auf einmal neben ihm zu stehen. Das hätte ich mir als kleiner Junge nicht träumen lassen.

Mario Barth ist 41!


Exil-Schorfheider
13. Dezember 2013 um 9:22  |  217735

@tsubasa

😆

Und MP ist 46…


hurdiegerdie
13. Dezember 2013 um 9:28  |  217736

jenseits // 12. Dez 2013 um 23:51
Das kannst du ihm ja mal erklären.

Ursula // 12. Dez 2013 um 23:57

In der Tat es ist ein Buntbarsch, ein
Andinoacara rivulatus


sunny1703
13. Dezember 2013 um 9:49  |  217738

TIPPEN NICHT VERGESSEN!

lg sunny


b.b.
13. Dezember 2013 um 9:55  |  217739

Meinen 2:0 Tipp gesetzt und ich mach mal den @Sunny, tippen nicht vergessen. Als bekennender Ronnyfan, tut mir in der Seele weh, in der Bundesliga wird es für ihn nur sporadisch zu Einsätze reichen. Bin da sehr bei @f.a.y. um 14:33 h. Sollte Ronny doch noch bei uns groß aufspielen, käme es einem Wunder gleich. Vielleicht kann die unser Trainer auch. Obwohl, in diesem Fall muss Ronny das Wunder selbst bewerkstelligen. JoLu hat, so glaube ich, alles dafür getan. Heute oder gegen die Borussia die letzte Chance? Bin schon sehr auf die Aufstellung gespannt.


b.b.
13. Dezember 2013 um 9:56  |  217740

Ups, da war er schon.


Kamikater
13. Dezember 2013 um 10:19  |  217741

@wilson
Auf meiner Klappstulle liegen 2 Scheiben Fohlenwurst vom Appenin.


Bolly
13. Dezember 2013 um 10:30  |  217742

Moin

Ist doch alles beim “alten”! Ronny muss man sich leisten können, mMn. ~ wie früher ein Basler. Und zur Zeit, jetzt ebend kann Hertha sich Ronny leisten für diesen ein oder zweimaligen Moment im Spiel. Ick freu ma jdf. uff Ihn. Für mich hat er “Kultstatus”

So ditt isse die Aufstellung:

……………Kraft………………….

Peka…Lustenberger…Brooks….Kobi

………….Hosogai….Cigerci

Ndjeng…Ronny…Schulz

……………..Ramos

OT:

@Kami wünsch Dir wds Dive Holidays

Anbei für Dich die 10 sichersten Merkmale, an denen man einen schlechten Taucher erkennt:

1. Anstelle von 5 kg Blei benutzt er 5 kg Aluminium, weil es leichter ist…
2. Er fragt: “Welche Flosse ist für welchen Fuß?”
3. Seine Faustformel lautet: Pro Kilo Körpergewicht ein halbes Kilo Blei…
4.Er fragt nach “Brille” statt Maske…
5. Er meint, dass tarieren unnötiger Luftverbrauch ist…(man kann ja laufen)
6. Er fragt: “Und wodurch kann ich gleich atmen?”
7. Er zieht die Flossen schon auf dem Parkplatz an…
8. Er pinkelt in die Maske und spuckt in seinen Nassanzug.
9. Er fragt: “200 bar? – Wo muß ich zahlen?”
10.Er fragt: “Ein Jacket? Schönmachen für die Fische?”


Dan
13. Dezember 2013 um 10:34  |  217743

@Bolly // 13. Dez 2013 um 10:30

Mensch Bolly, solch ein Trauma, nach dem Dich Dein TGaucherlehrer zusammen gefaltet hat? 😉


Bolly
13. Dezember 2013 um 10:39  |  217744

Jo “really” meine Tauchlehrer(in) wünscht sich heute weniger als drei Stück 😉 wenn Du verstehst 😎


Ursula
13. Dezember 2013 um 10:42  |  217745

Dann wäre ich ja eine guter “Untertaucher”….

War “Brille” den auch ein guter Boxer?
Ich hätte nach “Henry” gefragt…

Ja, ja, ich geh` ja schon…


Ursula
13. Dezember 2013 um 10:43  |  217746

“n”..


Ursula
13. Dezember 2013 um 10:45  |  217747

Eigentlich müsste ich den ganzen Beitrag
noch einmal neu konzipieren! Das ist ja….

Also peinlich!

UND 2 : 2 …. mit “teilweisen” Ronny!


herthabscberlin1892
13. Dezember 2013 um 10:51  |  217748

@marvolk // 13. Dez 2013 um 08:49:

Habe ich es doch gewußt, vielleicht lief der VVK nicht mehr so gut und Hertha ist ja gerade “IN”.

Also schnell Mitglied werden, Spezialangebot für Herthaner(innen) unterbreiten – alles Marketing.

Und die Übernachtungen mit Entourage im Hotel de Rome in ganz anderer und (sündhaft) teurer Kleidung mit Sonnenbrille (im Hotel!) – ganz anders als auf der Bühne (nach dem Motto “Ich bin einer von euch).

Und über die “Qualität” des Humors muss man ja erst gar nicht ernsthaft reden.

P.S.:

Wir würden uns alle sehr über Ihr Erscheinen bei der Weihnachtfeier am 21.12.2013 freuen!


Kamikater
13. Dezember 2013 um 11:11  |  217749

@Bolly
Habe 40 Kilo Blei im Koffer dabei, damit ich auch wirklich runterkomme… 😆 8 und 9 sind auch sehr geil.

Ich war mal mit 2 Osteuropäern in Raja Ampat, 6 Km/h Strömung. Beide tönten, sie kämen gerade aus Malpelo. Wer dort tauchte, hätte mit keinem Gewässer mehr jemals Probleme. Meine Freundin und ich haben dann nur noch Unterwasser gewunken, weil sie leider gar nicht klar kamen. 3 Stunden später und 2 Meilen weiter ostwärts haben wir sie dann eingesammelt.

Diesmal wirds relativ entspannt in der Strasse von Makassar. Ein schönes Hausriff spart ellenlange Ausfahrten und Zeit.

Make it good or better! A very Merry Xmas 2 all!


Kamikater
13. Dezember 2013 um 11:21  |  217750

Ach übrigens gewinnen wir heute.


playberlin
13. Dezember 2013 um 11:25  |  217751

OT

Auweia. Der DFB baut sich sein eigenes WM-Quartier in Brasilien, weil sich kein geeignetes Hotel finden ließ.

http://www.spiegel.de/sport/fussball/fussball-wm-in-brasilien-dfb-baut-sich-eigenes-quartier-a-938812.html

Mehr dazu wohl im Laufe des Tages.


herthabscberlin1892
13. Dezember 2013 um 11:30  |  217752

@playberlin // 13. Dez 2013 um 11:25:

Ob dazu die Union-Tribünenbau-Helfer vom DFB requiriert werden 😉 ?


playberlin
13. Dezember 2013 um 11:32  |  217753

@ herthabscberlin1892

Na besser als die BER-Planer 😉


Exil-Schorfheider
13. Dezember 2013 um 11:46  |  217754

herthabscberlin1892 // 13. Dez 2013 um 11:30

Trümmerfrauen gibt es ja nur noch wenige… 😉


Dan
13. Dezember 2013 um 11:47  |  217755

Der DFB baut sich sein eigenes Dschungel-Camp und Sky wird einen Sportkanal komplett mit der 24 Stunden Liveübertragung von dort belegen


herthabscberlin1892
13. Dezember 2013 um 11:48  |  217756

OT Ehemalige:

http://www.kicker.de/news/fussball/2bundesliga/startseite/596548/artikel_kiraly-bleibt-im-kasten.html

Das gönne ich ihm sehr – ein absoluter Profi und in Berlin jederzeit sehr gerne gesehen.


coconut
13. Dezember 2013 um 11:59  |  217757

@wilson // 13. Dez 2013 um 08:17
“Ich hatte gestern Rind.”

Bist du dir da ganz sicher….. 😆

So, heute die 25 Punkte Marke Dingfest machen. Solange die Einstellung stimmt, ist mir die Aufstellung fast egal. Da vertraue ich durchaus unserem Trainer.


cameo
13. Dezember 2013 um 11:59  |  217758

Aktuell: Der DFB baut zur WM nicht nur seine eigene Wohnanlage für Mannschaft und Trainer; er wird zu den Spielen mit deutscher Beteiligung auch die eigenen Schiedsrichter liefern.


cameo
13. Dezember 2013 um 12:00  |  217759

…und die Tornetze


sunny1703
13. Dezember 2013 um 12:02  |  217760

@cameo

Eigene Schiedsrichter!

Jetzt weiß ich auch wohin @kamikater fliegt! 😀

lg sunny


marvolk
13. Dezember 2013 um 12:19  |  217761

@herthabbscberlin..10:51 Danke für die Einladung, kämpfe aber noch mit einer Lungenentzündung, daher auch meine Pause, das mit M. Barth mußte aber gesagt werden.


herthabscberlin1892
13. Dezember 2013 um 12:23  |  217762

@marvolk // 13. Dez 2013 um 12:19:

Es wird sicher noch einmal eine Gelegenheit zum Kennenlernen geben, dann wünsche ich Ihnen heute erst einmal eine vollständige und rechtzeitige Genesung zum Weihnachtsfest!


13. Dezember 2013 um 12:47  |  217763

Vergangene Spiele gegen Bremen gibt es einige im Herthwiki. Ich würde mich über eure Unterstützung freuen:

http://www.herthawiki.de/index.php/Hertha_BSC_-_SV_Werder_Bremen

Zuletzt gab es im Olympiastadion einen 1:0-Heimsieg gegen Werder. 2012 war das und unser Torschütze damals spielt heute auf Leihbasis in Liga 2 beim FSV Frankfurt: Nikita Rukavytsya (http://www.herthawiki.de/index.php/Nikita_Rukavytsya).

HA-HO-HE!


Freddie1
13. Dezember 2013 um 12:56  |  217764

Ach ja, der Volleyschuss nachdem Otto unter der Woche dies trainieren ließ


13. Dezember 2013 um 14:01  |  217774

lundefineduundefinedhundefined… ??? :-)


13. Dezember 2013 um 14:41  |  217786

Ich wünsche allen Beteiligten am 21.12. viel Spaß. Was mich selbst angeht, werde ich wohl passen.

Heute ein Heimsieg und die Hinrunde war insgesamt ein Volltreffer, egal, was dann gegen den BVB passiert. @Fechi – wem drückst du dann eigentlich die Daumen? 😉

Blauweiße Grüße
Treat


Stiller
14. Dezember 2013 um 12:02  |  218348

:B^)

Anzeige