Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(mey) – „Guten Morgen, Trainer. Da hat uns der Per heute ja mal ein schönes Bonbon spendiert“, begrüßten wir heute nach der Vormittagseinheit der Herthaner den Cheftrainer Jos Luhukay. Der grinste. „Ja, uns auch!“ Was war passiert?

Die Übungseinheit heute Vormittag um 10 Uhr begann erst einmal ohne Per Skjelbred. Erwärmung, Drehnen. Das Übliche. Als der Norweger dann rund zwölf Minuten nach Trainingsbeginn hastig den kleinen Berg vom Teamhotel hinterlief und auf den Trainingsplatz trat, klatschen die Kollegen Beifall. Skjelbred nämlich hatte sich verspätet. Erst lief er direkt zum Trainer und entschuldigte sich. Dann musste er sich allein erwärmen und wurde von den mitgereisten Herthafans mit Applaus bedacht.

Das dürfte teuer werden für Skjelbred. Es heißt, pro Minute, die sich ein Spieler beim Training verspäter, muss er etwa 100 Euro zahlen. Das hätte sich dann gewaschen.

Kraft und Kluge fehlen

Beim Training nicht dabei waren heute Thomas Kraft und Per Kluge. Kluge hat wie gestern Rückenprobleme. Die haben heute auch den Stammkeeper Kraft erwischt. Er wird beim letzten Testspiel heute Nachmittag (15 Uhr Ortszeit) nicht spielen können. Für ihn kommt Rune Jarstein zum Einsatz.

Ebenfalls nicht dabei sein wird Tolga Cigerci. Ihn plagen Achillessehnen-Probleme. Wohl nichts Ernsteres. Luhukay macht sich auch bei Kraft keine großen Sorgen, dass dieser beim Rückrundenauftakt gegen Frankfurt gefehlen könnte. Er sagte:

„Ein Problem für Frankfurt ist das nicht. Thomas hat gestern gut trainiert und ist über die Trainingsspiele genügend in den Rhythmus gekommen.“

Zum Abschluss der heutigen Trainingseinheit gab es noch ein großes Foto aller Spieler mit den mitgereisten Fans. Vom Kameraturm aus wurden Aufnahmen gemacht. Und das sah für uns dann so aus (Fotobeweis: @mey).

Fanfoto

Luhukay träumt von der Europa League

Um Fanträume ging es auch bei meinem Interview-Termin mit Herthas Cheftrainer. Nach der so erfolgreichen Hinrunde hoffen ja ganz optimistische Anhänger, dass Hertha vielleicht sogar der Überraschungscoup gelingen und den derzeitigen Tabellenplatz sechs verteidigen könnten. Das würde bedeuten, Hertha spiele in der nächsten Saison Europa League.

Was Luhukay über den Traum Europapokal, über ein gemeinsames Sturmpärchen Lasogga/Ramos ab Sommer bei Hertha, Ronny, Kluge und noch vieles mehr denkt, lest ihr –>hier.

Was denkt ihr: Wäre das tatsächlich möglich? Kann Hertha den internationalen Wettbewerb erreichen? Und würde es dem Aufsteiger überhaupt guttun? Ihr seid gefragt.

UPADTE Müde Herthaner verlieren gegen Favre-Elf

Der letzte Test vor dem Rückrundenstart gegen Borussia Mönchengladbach ging in die Hose. Hertha verliert gegen den vom ehemaligen Berliner Coach Lucien Favre trainierten Bundesligadritten mit 0:3 (0:1). In Halbzeit eins hatte Luhukay wie folgt aufgestellt:

————————-Jarstein——————————-

Pekarik——-Lustenberger–Langkamp——–v.d. Bergh

—————–Hosogai——–Skjelbred——————–

Allagui——————Ronny————————Schulz

————————–Ramos——————————–

Nach einem feinen Spielzug über Gladbachs Max Kruse lag Hertha durch das Tor von Amin Younes (25. Minute) zur Pause 0:1 hinten. Luhukay wechselte die gesamte Mannschaft. Nur Jarstein blieb auf dem Feld. In Halbzeit zwei sah die Aufstellung dann so aus:

————————-Jarstein——————————-

Janker————-Syhre———Franz————-Holland

—————–Niemeyer——–Kobiashvili—————-

Ndjeng——————Mukhtar———————-Sahar

————————–Wagner——————————-

Aber besser wurde es nicht. Mönchengladbach war zu jedem Zeitpunkt der Partie die besser Mannschaft und erhöhte am Ende durch Kruse (60.) und Peniel Mlapa (79.) sogar noch auf 0:3. Hertha hatte Pech, als ein schöner Schuss von Hany Mukhtar (dem heute für mich auffälligsten Herthaner) an den Pfosten sprang (78.).

Das Spiel nahm noch ein kurioses Ende, denn in der 88. Minute zeigte der Linienrichter eine Oberschenkelverletzung an. Der Schiedsrichter überlegte kurz und pfiff dann die Partie einfach vorzeitig ab. Habe ich auch noch nicht gesehen.

Damit konnten die Berliner also kein einziges der drei Testspiele hier in Belek gewinnen. Luhukay nahm es dennoch locker:

„Wir sind natürlich nicht zufrieden, wenn wir 0:3 verlieren, aber das gehört eben zur Vorbereitung dazu. Die Ergebnisse hier sind für uns unwichtig. Wichtig ist nur das Ergebnis gegen Frankfurt.“

Morgen reisen die Berliner ab. Am Vormittag wird noch einmal gelaufen, „um zu regenerieren“, wie Luhukay sagte. Öffentlich jedoch ist das Training nicht. Um 17.50 Uhr startet dann der Flieger zurück nach Berlin. Ankunft in Berlin-Tegel ist 20.20 Uhr.

Bis dahin, Güle, Güle!

Ps: Heute feiert übrigens Sebastian Langkamp seinen 26. Geburtstag. Der Mannschaft sang ihm heute Vormittag ein Ständchen beim Frühstück.

Kann Hertha den Europapokal erreichen?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

227
Kommentare

derwalter
15. Januar 2014 um 10:35  |  224086

Gold


derwalter
15. Januar 2014 um 10:36  |  224087

Silber


derwalter
15. Januar 2014 um 10:36  |  224088

Bronze?


derwalter
15. Januar 2014 um 10:37  |  224089

So das Spiel ist aus 😉
Bin gespannt wie das Spiel heute läuft, Gladbach ist für mich schon nen anderes Kaliber als Hannover!


teddieber
15. Januar 2014 um 10:58  |  224091

Für mich zählt nur der Klassenerhalt. Wenn am Ende der Saison der Europapokal erreicht wird dann ist noch mal Ostern und bei der CL Weihnachten. 😀
Die Nachtschichten @mey schaden dir nicht, denn die Interviews sind alle lesenswert. 😉

OT
Endlich mal eine Tabelle wo die Bayern nicht oben stehen. ^^
http://www.11freunde.de/interview/bayern-abgeloest-die-allumfassende-ewige-fussball-tabelle


Kamikater
15. Januar 2014 um 11:13  |  224092

Mich interessiert der Europapokal erst, wenn sicher ist, dass wir drin bleiben. Vorher zählt nur der stabile Klassenerhalt.

Erst mal wäre ich auch froh, wenn es keine nennenswerten Verletzungen mehr gäbe und sich Baumjohann bis Saisonende an die Mannschaft spielt. Das ist ein ganz großer Trumpf.

Danach kommen die Verträge, mit neuen alten Spielern, um entweder auszumisten, Geld zu machen oder die Weichen zu stellen, um mit altgedienten die Zukunft zu gestalten.

Das wär für mich diese Saison jetzt schon mehr, als ich erwartet habe.


Fnord
15. Januar 2014 um 11:19  |  224093

Jos macht das schon richtig: das Ziel ist der Klassenerhalt, der Traum ist der Europapokal. Erstmal auf das Ziel konzentrieren. Wenn der Klassenerhalt gesichert ist und es richtig gut läuft, dann kann man auch noch den träumen hinterher jagen. #josknows und by the way: sehr schönes Interview @jmeyn!

Mein Traum wäre ja nach wie vor Allagui wieder als Mittelstürmer zu sehen. Entweder neben Ramos, oder Ramos und Alagui tauschen einfach die Positionen… Abwe ich fürchte dieser Traum wird mir erst erfüllt, wenn wir doch mal mit zwei Spitzen spielen sollten.

Und eines noch zu Schluss: Ob die Teilnahme am europäischenTurnier uns gut tun würde, bezweifle ich. Kurz vor Saisonstart habe ich aber auch Sorgen bekommen, wie es laufen würde. In diesem Fall gilt nicht #josknows, aber dafür jos wird’s schon richten… 😉


Bosingwa
15. Januar 2014 um 11:21  |  224094

Es gab schon so viele Teams, die nach der Hinrunde überraschend weit oben standen. Die meisten sind dann irgendwo im Mittelfeld gelandet oder es ging eins runter. Aber wie sich Hertha bisher präsentiert hat(ballsicher, zug zum Tor, guter Teamgeist) hat man als Fan natürlich Hoffnung.


15. Januar 2014 um 11:24  |  224095

Herr Kraft wird also beim heutigen Testspiel heute Nachmittag wegen Rückenproblemen nicht spielen können. Sein derzeitiger Trainer sagt, dass es kein Problem für Frankfurt sei.

Hätte Kraft spielen können, wenn heute Bundesligaspieltag gewesen wäre?


Herthas Seuchenvojel
15. Januar 2014 um 11:26  |  224096

na endlich, einer lebt noch
Gruß nach Turkmenistan, achnee Türkei, wo dich @jmeyn hoffentlich einige Sonnenstrahlen kitzeln, die in der hiesigen Weicheier-immerhertha-Gemeinde schmerzlich vermisst werden 😀


Tunnfish
15. Januar 2014 um 11:29  |  224098

„Ronny hat ein halbes Jahr intensiv gearbeitet, um in seine beste Form zu kommen. Auch hier tut er das“

Da kann ich herauslesen, das die beste Form die Ronny erreichen kann, leider nicht reicht um Stammkraft zu sein: Aber so wollte Jlu das sicher nicht verstanden wissen.


Alexander
15. Januar 2014 um 11:35  |  224099

I LOVE JayLu.


jmeyn
jmeyn
15. Januar 2014 um 12:20  |  224100

@Fnord
Danke. Das freut mich.


cameo
15. Januar 2014 um 12:34  |  224101

Danke für die Antworten auf meine BMG Frage im Vortheread. Ich denke schon, dass es heute ein Testspiel werden könnte, das in einer freundlichen Atmosphäre stattfindet.


Sir Henry
15. Januar 2014 um 12:35  |  224102

Mal so zwischendurch:

http://de.eurosport.yahoo.com/blogs/inmotion/oh-gott-spieltag-pfarrer-hat-eilig-143500906.html

Der Pfarrer hält einen, nun ja, verkürzten Gottesdienst, weil das Spiel der 49ers gleich anfängt.


Exil-Schorfheider
15. Januar 2014 um 12:44  |  224103

Mal sehen, was der Chefkritiker @kami dazu sagt:

http://m.spiegel.de/sport/fussball/a-943615.html


sunny1703
15. Januar 2014 um 12:52  |  224104

@Exil

Das war aber schon länger klar, dass Brych als Nachfolger von Stark aufgebaut wird.

lg sunny


Joey Berlin
15. Januar 2014 um 12:55  |  224105

@jmeyn,

schönes Interview mit viel positiver Energie und ein gern genommener Kontrast zu diesem miesen Berlin-Wetter!

Darf der Gebührenzahler auch bewegte Bilder vom rbb erwarten, soll heißen, sieht man da was als fleißiger Mitarbeiter von der Konkurrenz?*

*Das Wort Konkurrenz ist natürlich, angesichts der mangelnden infos vom rbb über das Trainingslager der Hertha, maßlos übertrieben! Dieser Blog ist kaum zu toppen! 🙂


Freddie1
15. Januar 2014 um 13:02  |  224106

@joey

Du meinst, auch der rbb reißt die Messlatte nicht, die von der MoPo hier aufgelegt wird?
Beim Kollegen vom rbb liegt es aber daran, dass er Limbo tanzend unter der Latte durch kommt 😉


Joey Berlin
15. Januar 2014 um 13:08  |  224107

#BMG vs. Hertha BSC,

wiziwigtv sagt mir gerade: „There are 3 stations announced to broadcast this match.“ Schaun wa mal!


Blauer Montag
15. Januar 2014 um 13:09  |  224108

Was heißt hier Europapokal?
Ich will den Klassenerhalt!!!
Und 2015 gerne den DFB-Pokal.


Blauer Montag
15. Januar 2014 um 13:10  |  224109

In Jos we trust.


Blauer Montag
15. Januar 2014 um 13:16  |  224110

Der Himmel über dem Oly ist bewölt.

http://www.olympiastadion-berlin.de/nc/stadion-besucherzentrum/webcams.html

Ja und?
Wie wollt ihr denn jammern, wenn demnächst der Schneematsch aus diesen Wolken fällt?


Exil-Schorfheider
15. Januar 2014 um 13:19  |  224111

@sunny

Ich(nur ich!) finde, dass das eine mit dem anderen ja nichts zu tun hat. Es gibt ja mehrere deutsche Schiedsrichter, die auf der FIFA-Liste stehen. 😉

http://www.focus.de/sport/fussball/fifa-schiedsrichter-welz-und-dingert-neu-auf-fifa-liste_aid_802070.html


Freddie1
15. Januar 2014 um 13:38  |  224113

Wir schroben doch letztens über die vielen Verletzungen in den Trainingslagern.
Demirbay vom HSV hat sich jetzt bei einem Zusammenstoß mit Lasso verletzt.
Ungewöhnliche Maßnahme des Hamburger Trainers: er streicht kurzerhand das Training.


King for a day – Fool for a lifetime
15. Januar 2014 um 13:40  |  224114

Gladbach HZ 1

Ter Stegen
Korb
Jantschke
Dominguez
Daems
Nordtveit
Xhaka
Hrgota
Younes
Mlapa
Kruse


King for a day – Fool for a lifetime
15. Januar 2014 um 13:44  |  224115

Hertha in derzeitiger Bestbesetzung

https://pbs.twimg.com/media/BeBVb3xIIAAWyak.jpg


King for a day – Fool for a lifetime
15. Januar 2014 um 14:03  |  224116

Keiner hier ?

Brauch ich ja keinen Stream posten ….


Kamikater
15. Januar 2014 um 14:04  |  224117

…doch!, Ich @king!


PSI
15. Januar 2014 um 14:04  |  224118

doch , ich würde gerne einen Stream haben


King for a day – Fool for a lifetime
15. Januar 2014 um 14:05  |  224119

naneona
15. Januar 2014 um 14:05  |  224120

@Freddie1 // 15. Jan 2014 um 13:38

Unabhängig von den Verletzungen, bin ich beim Blick auf Hamburg um so mehr Glücklich, in welch ruhigem Fahrwasser wir uns Bewegen.
Was da los ist…
Ich werde kein Freund mehr von Gegenbauer und Preetz, dennoch ein Danke an die beiden. Auch wenn der Hauptverdienst bei J-Lu liegt, haben Sie Ihren Anteil daran, das es so gut läuft.

Auch ein Danke an @UB und sein Team, das diese Schreckliche Winterpause erträglicher macht. Ich hoffe @UB bekommt auch dieses Jahr ein Immerhertha Treffen mit einer Interessanten Persönlichkeit aus dem Hertha Umfeld hin.


PSI
15. Januar 2014 um 14:09  |  224121

ich höre zum Stream den Live- Kommentar von Heertha- Inside, eine gute Ergänzung zum Bild.


Kamikater
15. Januar 2014 um 14:09  |  224122

Gladbach bisher immer mit einem Mann Überzahl im MF. Das spielen die bisher besser als wir.


Kamikater
15. Januar 2014 um 14:11  |  224123

Die haben links von der Kamera noch ne andere aufgebaut, die verhindert, dass man die linke Seite, unsere meistbespielte, sehen kann.


King for a day – Fool for a lifetime
15. Januar 2014 um 14:12  |  224124

@ PSI

Mach ich auch so. Leider kommt das Bild etwas später an


Kamikater
15. Januar 2014 um 14:15  |  224125

Das Spiel illustriert gut unsere Rechtsschwäche. Da ist kein Anspielpartner, wenn jemand ihn sucht.


Kamikater
15. Januar 2014 um 14:16  |  224126

Fehler Langkamp, da hat er sich böse überlaufen lassen von Mlapa.


Kamikater
15. Januar 2014 um 14:25  |  224127

Erste kleine Chance von Hertha durch Ramos nach 24 Minuten.


Blauer Montag
15. Januar 2014 um 14:26  |  224128

Ticker bitte weiter k@ami,
ich kriege keinen Stream auf den Schirm. 🙁


Kamikater
15. Januar 2014 um 14:27  |  224129

0-1. Dank der beschi**enen Kameraperspektive leider nicht zu sehen. Zum Mäusemelken!


Kamikater
15. Januar 2014 um 14:28  |  224130

Wir brauchen auf Rechts dringend frisches Blut. Da geht wirklich gar nichts. Zeit, dass Baumjohann wieder kommt…..


Kamikater
15. Januar 2014 um 14:30  |  224131

Gladbach verschiebt mit der gesamten Mannschaft schon sehr gut und wir unser stellungs- und Laufspiel ist eine Klasse schlechter heute. Es funktioniert daher kein einziges Direktspiel.

Ronny kommt nicht ins Spiel und Schulz spielt was alle Bälle zum Gegner. Mal wieder läuft alles über links, weil die rechte Seite, warum auch immer, nicht mit aufrückt.

Gefällt mir heute gar nicht, was ich da sehe.


Kamikater
15. Januar 2014 um 14:33  |  224132

Ein Gladbacher Innenverteidiger hat sich beim Kopfballduell an der eigenen Strafraumgrenze verletzt, ist bei Wiedereintritt in die Erdatmosphäre wohl umgeknickt und muss wohl ausgewechselt werden.


sunny1703
15. Januar 2014 um 14:35  |  224133

@Exil

Ich glaube aber mich zu erinnern, dass ich schon vor ein oder zwei Jahren gelesen habe, dass Brych der Nachfolger von Stark wird.

Spätestens aber mit seinem Phantomtor war Brych als Starks Nachfolger öfters erwähnt worden.

lg sunny


Blauer Montag
15. Januar 2014 um 14:35  |  224134

Danke k@mi,
schreib weiter. 😀


naneona
15. Januar 2014 um 14:36  |  224135

Stream läuft nicht mehr 🙁
geht’s bei Euch noch ?


Kamikater
15. Januar 2014 um 14:38  |  224136

Jetzt ist mein Stream futsch…


cameo
15. Januar 2014 um 14:38  |  224137

Stream bei mir auch abgerissen. Stattdessen werden mir junge Damen angeboten. Ich will aber Fußball.


Kamikater
15. Januar 2014 um 14:42  |  224138

@sunny
Ja, das hat in Deutschland schon lange Tradition bei Schiedsrichtern immer auf die Schlechtesten zu setzen. Mache den Bock zum Gärtner und Du ahst einen deutschen Schiedsrichter.

Wenn der Brych auch nur einen entscheidenden Fehler bei der WM macht, geht die Diskussion völlig berechtigterweise los: Wen schickt der DFB eigentlich als angeblich besten zur WM? Einen Mann, der Tore gibt, die keine waren!

Selbst schuld, wenn es so kommt, sag ich nur…

Den Stark haben sie auch versucht, sinnloserweise noch zu protektieren, als er schon als peinlichste Witzfigur des Jahres international längst aufgeflogen war.


naneona
15. Januar 2014 um 14:45  |  224139

Stream wieder da 🙂


King for a day – Fool for a lifetime
15. Januar 2014 um 14:45  |  224140

Kamikater
15. Januar 2014 um 14:46  |  224141

Immer noch 0-1.

Jetzt wird schon Ramos von hinten der Ball abgenommen. Nicht unser Tag heute, sach ich ma….


sunny1703
15. Januar 2014 um 14:47  |  224142

@Kami

Bei Stark wechselte in den letzten Jahren wirklich sehr oft richtige große Klasse mit Kreisklasse, Brych habe ich erst seit ich das gelesen hatte auf dem Sender. Positiv aufgefallen ist er mir anschließend nicht.

Allerdings nachdem ich mir genug Spiele in der CL, oder Länderspiele oder Spiele in England angeschaut habe, weiß ich, die dort sind teilweise nicht mal deutsches Zweitligaformat.

lg sunny


cameo
15. Januar 2014 um 14:50  |  224143

1 Hz abgepfiffen – Hertha – BMG 0:1 – Tor durch Younes


Kamikater
15. Januar 2014 um 14:50  |  224144

Halbzeit 0-1.

Gladbach mit kurzen schnellen Pässen udn Laufspiel eine Klasse frischer. Das macht den Unterschied aus. Wir stehen falsch, laufen falsch und 3-4 Leute haben auch noch einen Ausfalltag.


naneona
15. Januar 2014 um 14:50  |  224145

Halbzeit, man merkt das es ein Trainingsspiel ist, die letzten paar Prozent fehlen.


Justice
15. Januar 2014 um 14:52  |  224146

Ronny läuft als letztes zur Bank.
Leidenschaft sieht anders aus …


Kamikater
15. Januar 2014 um 14:52  |  224147

@sunny
Das find eich ünerhaupt nicht. Ich gucke regelmäßig Französische, Englische, Spanische, Türkische und Italienische Liga und da kommen solche unfassbaren Ungereimtheiten m.E. nach nicht vor, wie wir sie in dem Maße hatten.

Dazu kommt, dass sich in diesen Ligen nicht alle Vorteile für ein Team häufen, so wie bei uns seit 40 Jahren.


Kamikater
15. Januar 2014 um 15:09  |  224148

2. Hz.:

Nach wie vor ist ein Drittel des Spielfelds von einem Kopf rechts und einer Kamera links verdeckt, diesmal unsere rechte Seite.

Kleine Besonderheit am Rande. Rechts winkt eine 1,54 m große Linienrichterin.

Marcel Ndjengs Flanken von rechts sind heute auch verbesserungsdürftig.


cameo
15. Januar 2014 um 15:10  |  224149

2 hz läuft seit 9 min – Hertha fast komplette ausgewechselt – jetzt Freistoß Hertha aus 20 m – Kobi donnert Ball in die Mauer


Kamikater
15. Januar 2014 um 15:11  |  224150

Hertha mit Kobi und Janker jetzt wesentlich kampf- und einsatzfreudiger.


Dan
15. Januar 2014 um 15:17  |  224151

Mein Fazit aus den letzten sieben Blogtagen:

1) Deutsche Sprache – schwere Sprache

2) Lieber HSv @Dan ist geborener Weddinger und in Spandau nur mit Stadtschlüsselübergabe eingebürgert worden.

3) Kaepernick sollte zwar einen guten Tag haben, aber in erster Linie sollte die 49er Defense das Laufspiel der Seahawks, besonders von Lynch, stoppen und dann Wilson unter Druck setzen.

4) Ich zahle meine Steuern, auch auf meine Gewinne.

5) Gute Besserung an alle Verletzten von Hertha BSC und gute Heimreise.

6) In neun Tage gibt es wieder Futter bei die Fische.
#infrankfurtmiteinempunktgewinnstarten


cameo
15. Januar 2014 um 15:17  |  224152

Wagner holt Freistoß an der rechten Eckfahne – jetzt Ecke von Hertha von links – bringt nichts – aber Hertha jetzt seit einigen Minuten vor dem BMG Tor – Unterbrechung ein Gladbacher verletzt – Spiel geht weiter


naneona
15. Januar 2014 um 15:18  |  224153

Fu… 0:2


cameo
15. Januar 2014 um 15:18  |  224154

0:2 durch Kruse – Tor aus 10 m


ChrisdeFrance
15. Januar 2014 um 15:20  |  224155

Ich sehe gerne auch ein 0-3 jetzt im Testspiel, wenn wir gegen Frankfurt ein anderes Gesicht zeigen und 3 Punkte holen 😉
Ein kleines Tor wäre aber auch schön, HAHOHE!


Kamikater
15. Januar 2014 um 15:22  |  224156

Danke @Dan…C U!


cameo
15. Januar 2014 um 15:22  |  224157

BMG: Xhaka raus (verletzt?), Marvin Schulz rein


del Piero
15. Januar 2014 um 15:23  |  224158

Es ist doch bekannt, wenn die Generalprobe schief läuft geht die (Rückrunden-) Premiere glatt 😉


del Piero
15. Januar 2014 um 15:24  |  224159

Außerdem ist Gladbach im Training schon weiter, weil die müssen einen tag früher ran 😆


cameo
15. Januar 2014 um 15:24  |  224160

jetzt mehr Ballbesitz bei BMG, aber alles nur Mittelfeld


cameo
15. Januar 2014 um 15:27  |  224161

chance für BMG – Pfosten


sunny1703
15. Januar 2014 um 15:29  |  224162

@Kami

Da kommen wir auf keinen Nenner zumal auch ehemalige Spieler sich so äußern wie ich. Und deinen Vorteil für irgendeinen Verein sehe ich auch nicht, aber lassen wir das Thema.

Wenn es irgendwelche Schlüsse aus diesen drei Testspielen geben kann, dann hinten naja,halbwegs okay, vorne nichts, hoffen wir auf ein Muster ohne Wert.

lg sunny


Kamikater
15. Januar 2014 um 15:30  |  224163

Es bleibt dabei – Gladbach heute eine ganze Klasse besser und abgeklärter.

Wir können mit unserem Ballbesitz gar nichts anfangen, wirken hilflos, aber bemüht, also mies. Gladbach hingegen regelmäßig mit Chancen. es könnte auch 0-4 stehen.

Da mein Stream ja nicht regelmäßig war, frage ich mal in die Runde; Hatten wir überhaupt eine einzige nennenswerte Torchance bisher?


cameo
15. Januar 2014 um 15:31  |  224164

mlapa und Niemeyer beide Gelb wegen Meckerns
.
chance für Hertha – drei Spieler vor BMG Tor, Flanke kommt aber unpräzise


Kamikater
15. Januar 2014 um 15:31  |  224165

@sunny
Also bist du der Meinung, dass Brych ein guter Schiri ist, weil es international eventuell Deiner nicht regelmäßigen Beobachtung nach noch Schlechtere gäbe?


cameo
15. Januar 2014 um 15:32  |  224166

Mukhtar aus 18 m auf das Tor – ter Stegen im Nachfassen


cameo
15. Januar 2014 um 15:32  |  224167

liest jemand mit oder soll ich die Klappe halten?


naneona
15. Januar 2014 um 15:34  |  224168

@Kami
kann ich nicht sagen, da ist ein Idiot an der Cam/Schnitt. Grausam…


ChrisdeFrance
15. Januar 2014 um 15:35  |  224169

nee, danke @cameo! Hab nur mein Handy und kann keinen Live-Ticker finden, bin also dankbar, dass du das wichtigste hier postest 🙂


cameo
15. Januar 2014 um 15:35  |  224170

noch ca. 8 min – mein Eindruck: Mukhtar sehr agil
– jetzt 78. Min wieder Torschuss Mukhtar – ter Stegen mit guter Parade


Kamikater
15. Januar 2014 um 15:35  |  224171

Eine Herthachance über Rechts, aber die Kamera fängt es nicht ein. Ziemlich blöd, nach wie vor.


cameo
15. Januar 2014 um 15:36  |  224172

Konter BMG 0:3


naneona
15. Januar 2014 um 15:36  |  224173

Nicht schön was Hertha da macht 0:3


Kamikater
15. Januar 2014 um 15:37  |  224174

3-0 Gladbach. Wir nutzen unsere kleinen Chancen nicht – schlafen dafür aber hinten. Langsam wirds peinlich.


Braunschweiger
15. Januar 2014 um 15:38  |  224175

Danke für den Liveticker @cameo 😉


Tunnfish
15. Januar 2014 um 15:39  |  224176

Ich lese cameo, bitte weitermachen


BaerlinerHerthaFan
15. Januar 2014 um 15:40  |  224177

Da es nur ein Test ist, ist selbst ein 3:0 gegen Gladbach jetzt nich schlimm. Zeigt nur woran noch gearbeitet werden muss und welche Abwehrreihe wohl weniger eine Chance auf das Spiel in Frankfurt hat.


Kamikater
15. Januar 2014 um 15:41  |  224178

Wir stehen viel zu weit von den Leuten weg.
Heute machen wir die einfachsten Sachen falsch. Es bleibt bis zum Rückrundenstart noch viel Arbeit für JLu.

Eine kleine Ansprache könnte mal wieder helfen für die letzten Tage vor dem Frankfurtspiel. Aber gut, wahrscheinlich sind wir auch nur müde. Fragt sich bloß, warum Gladbach so wach ist….


sunny1703
15. Januar 2014 um 15:42  |  224179

@Kami

Neee, von Brych halte ich nicht so sehr viel, ich denke aber er passt sich dem manchmal schon peinlichen internationalen Niveau an!

Gegen Frankfurt muss es anders zur sache gehen und es wird hoffentlich auch anders zur Sache gehen.

lg sunny


cameo
15. Januar 2014 um 15:42  |  224180

die letzten Minuten fast nur noch in der Hertha Spielhälfte – BMG kombiniert besser –
Einwurf Hertha von der Eckfahne – Ball landet bei Ter Stegen
jetzt BMG wieder an der Mittellinie und ohne Drang nach vorn
Restzeit noch 5 Minuten


Kamikater
15. Januar 2014 um 15:43  |  224181

Gladbach lässt jetzt defensiv Ball und Gegner laufen. Wir rennen nur hinterher.


naneona
15. Januar 2014 um 15:43  |  224182

@Kami wenn beide Teams müde sind wird den letzten Ausschlag die Individuelle Klasse der einzelnen Spieler geben.


Kamikater
15. Januar 2014 um 15:44  |  224183

Vom heutigen Spiel könnte man kein „Best of“ sondern nur ein „worst of“ anbieten.

Nicht mal eine einzige Flanke von Außen kommt an. Die Dinger landen am 16er beim ersten wartenden Gladbacher.


cameo
15. Januar 2014 um 15:45  |  224184

mein Eindruck: das war es – auch wenn noch wenige Minuten zu spielen – Hertha darf den Ball führen, aber BMG wir hinten dicht halten

jetzt Unterbrechung


Kamikater
15. Januar 2014 um 15:46  |  224185

Rätselhafte Unterbrechung. Wahrscheinlich hat der untersetzte Schiri Hunger auf ne Hammelklappstulle… und so pfeift er ab.


Schnuppi
15. Januar 2014 um 15:46  |  224186

…aber sch… drauf Belek is nur einmal im Jahr…

HaHoHe


Dan
15. Januar 2014 um 15:47  |  224187

Danke @Kami und @cameo für den Ticker-Service.
—-
#Heutiges Thema

Wie der Trainer selber sagt, es wäre das Größte wenn man nach dem 34. Spieltag weiterhin auf Platz 6 stehen würde.
Denke das weiterhin der Klassenerhalt primäres Ziel ist und sollte irgendwie was gehen, J-Lu sicher der Letzte wäre der seine Spieler bremst, sondern die Möglichkeit als Motivationsspritze einsetzt.

Ob es uns dann nächste Saison wie Freiburg oder Frankfurt ergehen wird, müsste abgewartet werden. In erster Linie ist es aber eine Kopfsache, auch 14 / 15 erst den Kampf um den Klassenerhalt anzunehmen und dann Europa zu begrüßen und nicht umgekehrt. Wir spielen Europa, was haben wir mit dem Abstieg zu tun?

Persönlich bin ich gespalten, einerseits wäre das eine klasse Belohnung für die Jungs für die harte Arbeit diese Saison (Stand heute) anderseits sind Freiburg und Frankfurt keine Einzelfälle, davon gab es in der Vergangenheit schon andere.

Realistisch bezweifle ich aber, dass man GE dauerhaft auf Abstand halten kann.

Warten wir es ab.


cameo
15. Januar 2014 um 15:47  |  224188

immer noch Unterbrecheun – Schiedsrichterassistent verletzt – spiel vorzeitig 2 min abgepfiffen
Hertha 0 : BMG 3
Tore: Younes, Kruse, Mlappa


sunny1703
15. Januar 2014 um 15:47  |  224189

Verwirrung auf dem Feld uund wir haben es überstanden, nicht zweistellig! 🙂

lg sunny


Kamikater
15. Januar 2014 um 15:47  |  224190

Decken wir das Mäntelchen des Schweigens über diese richtig schlechte Vorstellung unserer Mannschaft.


naneona
15. Januar 2014 um 15:47  |  224191

Eigentlich ist das Ergebnis doch gut, wird den einen oder anderen Spieler von Wolke 7 holen. Das Spiel war nicht schön aber das ganze sollte man auch nicht überbewerten.


15. Januar 2014 um 15:48  |  224192

Hm, nehme Schiris wohl komplett anders wahr als @kami. Ausnahme: Stark. Den fand ich schon vor dem Relegadingsda-Spiel genau das nicht: stark.
Brych halte ich für einen guten Schiri, der selten Teams bevorzugt und den A*sch in der Hose hat, konsequent auch gegen große Namen zu pfeifen.
Ist mir auch einige Mal konkret positiv aufgefallen. Und zum Niveau in anderen Ligen… da haben wir eine VÖLLIG andere Wahrnehmung… 😉


Exil-Schorfheider
15. Januar 2014 um 15:51  |  224193

Ausgerechnet Mlapa, der sonst das Scheunentor nicht trifft…


BaerlinerHerthaFan
15. Januar 2014 um 16:01  |  224194

Hat Wagner eigentlich wieder soviele Chancsen liegen lassen wie gegen Hannover?
Ich weiß, Wagner war sicher nicht der alleinige Grund für die Niederlage heute. Scheint ja eher so, als ob die gesamte Mannschaft, zumindest in HZ 2 doch wenig organisiert war.


cameo
15. Januar 2014 um 16:03  |  224195

Hertha ohne Rezept gegen gut organisierte Gladbacher Abwehr. Es hätte mehr dabei herauskommen können, hätte Hertha mit einer Elf der Besten gespielt, so aber kein mannschaftlicher Zusammenhang in beiden Halbzeiten. Auffällig für mich: Hany Mukhtar, bietet sich an, sucht den freien Raum und fordert einmal ter Stegen heraus.


Blauer Montag
15. Januar 2014 um 16:07  |  224196

http://www.youtube.com/watch?v=o6GA6BWFm8U

Max Herre feat. Philipp Poisel – Wolke 7


fechibaby
15. Januar 2014 um 16:08  |  224197

@sunny1703 // 15. Jan 2014 um 15:47

„Verwirrung auf dem Feld uund wir haben es überstanden, nicht zweistellig!“

Wehe, wenn ich das geschrieben hätte.
Es war aber nur unser lieber @sunny.

Allen noch einen schönen Tag.


Blauer Montag
15. Januar 2014 um 16:09  |  224198

Nö, nö,
ich werde hier mitten in der Transferperiode keinen Herthaspieler schlecht reden.

Danke für den Ticker c@meo und k@mi.


Blauer Montag
15. Januar 2014 um 16:11  |  224199

Braver fechi,
gute fechi,
darf ich dir ein paar Streicheleinheiten hinterher werfen? 😉


Dogbert
15. Januar 2014 um 16:11  |  224200

Was heißt hier Niederlage? Es ist ein Trainingsspiel, wo die Trainer was ausprobieren und daraus ihre Erkenntnisse ziehen. Solange sich hier niemand verletzt, ist alles bestens.

Entscheidend ist, daß die Spielzüge und Laufwege gedanklich funktionieren. Hertha BSC hat hier nach wie vor Probleme im Spielaufbau.


15. Januar 2014 um 16:17  |  224201

ich finde, dass Brych ein sehr guter Schiri ist, dass auch Stark sehr gute Spiele hatte. Ist der Brych nicht gerade auch von den Spielern bei der Kicker- Umfrage ganz gut bewertet worden? Der beste deutsche Schiri ist für mich Meyer. H. Webb finde ich cool, hatte. aber auch schon echte Aussetzer.. Na ja, über Schiris rede ich sowieso lieber an anderen Orten, wenn ich ehrlich bin. da ist dieser blog oft nicht ganz so mein Zuhause 😉


15. Januar 2014 um 16:22  |  224202

Testspiele bewerte ich grundsätzlich nicht, es sei denn, ich habe etwas extrem positives wahrgenommen..Chancen gab es nicht, so konnte Wagner auch nichts liegen lassen..Hatte nur Teile der 2. HZ gesehen..Wie war denn unser Neuzugang im Tor?


Herthaner!!!
15. Januar 2014 um 16:23  |  224203

So nach dem ich krankheitsbedingt jetzt erst wieder fähig bin zu antworten, erstmal danke für die Erklärungen zum Thema AR20 zich Threads vorher 😉

Und eh hier Panik geschoben wird: Bei dem Testspiel heute sollte auch keiner vergessen, dass es unser 3. Spiel binnen 4(?) Tagen war, während Gladbach erst ihr 2. Testspiel absolviert haben. Selbst Dortmund hat ziemliche Probleme mit der Belastung also alle cool bleiben und locker durch die Hose atmen


Tunnfish
15. Januar 2014 um 16:36  |  224204

Eine Testspielniederlage ist in meinen Augen immer besser als ein Testspielsieg.
Übermut tut selten gut und das wird die Konzentration für den Auftakt eher fördern, als wenn man BMG nun 3:0 geschlagen hätte. Alle sehen, dass 80% nicht reichen werden zu bestehen und nochmal eine Schippe drauf legen.


Dan
15. Januar 2014 um 16:50  |  224205

#Testspiel

Ohne das Spiel zu bewerten oder für das Team eine Entschuldigung zu suchen.

Spielte in der ersten Halbzeit, die „Stammelf“ der Hinrunde (Verletzte wie Kraft,ÄBH und Cigerci mal aussen vor)?

Und wenn Hertha in der zweiten Halbzeit bunt wechselte, tat Gladbach dies aus?

Ich warte mal die Daten vom „Urlauber“ vor Ort ab.


Bolly
15. Januar 2014 um 16:57  |  224206

Hallilalooo, Servus extra für @fechi 😉

hatte mich ein wenig zurückgezogen, Job & WM Reisevorbereitung gehen gerade Anfang des Jahres ein wenig vor!
Allen ein erfolgreiches & gesundes Jahr, fast schon ein zwölfte rum…darf das dann noch gesagt werden?

Vorbereitung incl. Spiele binich bei@apo.
Wenn ich die Spiele vor der Saison in Wolfsburg & Pokal als Maßstab nehme, bin ich sehr relaxt. Alle die Mitte Nov bis noch in den Dez hinein 19 Pkt bis zur Halbserie vorausgesagt haben, wollte ich noch trösten & verweise auf die Rückrunde unter dem Motto: „es kann noch schief gehen, wer weis-wer weis“ Es gibt bestimmt genug Beispiele… 😉

Für mich ist die jetzige Hertha, die beste seit der CL 1999 – weil sie schönen & erfolgreichen Fußball spielt. Lang ist her, das ich mich richtig freuen kann auf die Rückrunde. Werde in GK & Augsburg & natürlich Bremen „auswärts“ dabei sein.

Bis die Tage, bleibt sauber & fair & „streitet“ nicht so dolle, das kostet doch nur „unnütze“ Anstrengungen 😆


hurdiegerdie
15. Januar 2014 um 16:58  |  224207

Ich meinte, gelesen zu haben, dass Gladbach heute 2 Testspiele absolviert, jeweils mit einer halben Mannschaft.

Wenn dem so ist, waren sie weder komplett, noch in der 2.HZ ausgeruhter.


elaine
15. Januar 2014 um 17:05  |  224208

@hurdie

ja, das stimmt , aber das2. Testspiel wird erst um 17:00 Uhr angepfiffen.

Für mich gilt, wie nach jedem Trainingslager, wer jetzt noch laufen kann,hat nicht richtig trainiert 🙂


Derby
15. Januar 2014 um 17:07  |  224209

Oh mann – gegen Gladbach verloren – jetzt heisst es wieder Abstiegkampf anstelle von CL Finale nächstes Jahr – shit 😉

Hier ein schöner Artikel zu unserem nächsten Sommertransfer: http://www.spox.com/de/sport/fussball/bundesliga/1401/Artikel/adrian-ramos-portrait-tueroffner-sucht-spalt-hertha-bsc-jos-luhukay-robert-lewandowski-jackson-martinez-radamel-falcao.html


Traumtänzer
15. Januar 2014 um 17:10  |  224210

Trotzdem: 0:3 verlieren ist NICHT supi! 🙂

(alle entschuldigenden Argumente gelten ja im Prinzip auch für Gladbach – demnach waren/sind sie vielleicht einfach nur besser als wir? Was aber auch keine so ganz bahnbrechend neue Erkenntnis wäre…)


jmeyn
jmeyn
15. Januar 2014 um 17:25  |  224211

@cameo
Danke für den Liveticker. Gute Arbeit!

@all
Gladbachs Tony Janschke hat sich bei einem Zweikampf mit Per Skjelbred in Halbzeit eins verletzt. Er ist mit Verdacht auf Jochbeinbruch ins Krankenhaus gefahren.

@RBB
Die Kollegen senden am Freitagabend, Sonnabend und Sonntagabend Ausschnitte vom Trainingslager, wurde mir gesagt.


Kamikater
15. Januar 2014 um 17:25  |  224212

Heute 2 Verletzte:

Tony Janschke zog sich gegen uns sehr wahrscheinlich ein Jochbeinbruch zu und fällt somit gegen Bayern aus.

Zudem verletzte sich Hasebe von Nürnberg und fällt somit gegen uns aus:

http://www.sport1.de/de/fussball/fussball_bundesliga/newspage_832148.html


jmeyn
jmeyn
15. Januar 2014 um 17:31  |  224213

@Dan
Gladbach hat in Halbzeit zwei nicht durchgewechselt, sondern die 1. Elf durchspielen lassen. Favre hat heute gleich zwei Tests angesetzt. Aktuelle spielen die Fohlen gegen St. Gallen mit einer zweiten Mannschaft. Dabei ist dort Raffael.


Dogbert
15. Januar 2014 um 17:44  |  224215

Ich gehe mal davon aus, daß der Fokus hier nicht so sehr in der Abwehrarbeit lag, sondern wie der Spielaufbau betrieben wird. Das ist Schwachstelle der bisherigen Saison. Anscheinend haben die Gladbacher keine Chancen zugelassen.


coconut
15. Januar 2014 um 17:48  |  224216

Ne, ne, nichts mit Europaliga. Der Klassenerhalt muss erst gesichert sein. Das wird, trotz der überraschend guten Hinrunde schwer genug werden.

@Testspiel
Lieber jetzt 0:3 gegen BMG als zum Auftakt gegen FF…..


Dogbert
15. Januar 2014 um 17:54  |  224217

Ich finde es schon erschreckend, wie man als Aufsteiger mit diesem Kader überhaupt an die Europa-Liga denken kann.

Das ist dann ein vielleicht ein Nebeneffekt.

Die Konzentration gilt dem Klassenerhalt.


sunny1703
15. Januar 2014 um 17:58  |  224218

@fechi

Mein smiley sagte doch alles. Ich war Anfang September nach dem Spiel in Wolfsburg beim Freundschaftsspiel gegen Aue und das ging 1:3 verloren.

Und hatte das eine Auswirkung? Nöööö! Wichtig ist die Liga!

lg sunny


cameo
15. Januar 2014 um 18:08  |  224219

falls es jemanden interessiert:
2.Hz Gladbach St Gallen soeben angepfiffen
Halbzeitstand 0:0
BMGs „zweite Mannschaft“:
C. Heimeroth, R. Brouwers, O. Wendt, M. Stranzl, P. Herrmann, L. Rupp, Raffael, T. Marx, J. Arango, C. Kramer, de Jong


cameo
15. Januar 2014 um 18:20  |  224220

Eigentor Stranzl 60. minute
BMG – St Gallen o:1


cameo
15. Januar 2014 um 18:30  |  224221

Tor Marx 71. min
BMG – St Gallen 1:1


cameo
15. Januar 2014 um 18:40  |  224222

Tor Wendt 80. min
BMG – St Gallen 2:1


HerthaBarca
15. Januar 2014 um 18:41  |  224223

@all
Besteht Interesse, dass wir uns gemeinsam den Start in die RR ansehen – „immerhertha-RR-Saisonauftakt“? Bitte mal Laut geben, wer dabei wäre, damit man ungefähr die Anzahl weiß!
@1892 würdest Du wieder die Lokalität organisieren?

@JoLu
Sehr schönes Interview mit JoLu! Ich hoffe auch, dass er unser Arsene Wenger / Alex Ferguson der Budesliga wird! 10%-20% Erfolge der Vorgenannten würde auch reichen! 😉

@mey
Sehr schön, wie Du die Fragen im Interview aus dem Blog mit hast einfließen lassen!


coconut
15. Januar 2014 um 18:41  |  224224

@cameo
Dann haben die Gladbacher bis jetzt in den heutigen Testspielen schon 6 Tore erzielt… auch wenn nicht jedes erwünscht war….. 😆

Ein wenig neidisch kann man da schon werden.


cameo
15. Januar 2014 um 18:42  |  224225

Ich weiß, es ist ein Hertha Blog, aber vielleicht wartet noch ein stiller Mitleser auf ein Raffa Tor


cameo
15. Januar 2014 um 18:49  |  224226

88. Min. Raffa noch nicht in BL Form schießt aus kurzer Distanz freistehend am Kasten vorbei.
Endstand BMG – St Gallen 2:1


Dogbert
15. Januar 2014 um 18:54  |  224227

Das hatte schon Kießling geschafft, aber der Ball war doch im Tor. 😉


fechibaby
15. Januar 2014 um 18:55  |  224228

Hertha hat in 3 Testspielen lediglich ein mickriges Törchen erzielt.
Da muss noch einiges trainiert werden, damit die Offensive besser läuft.
Im Gegenzug hat Hertha jedoch 4 Tore kassiert.
Die Defensive muss auch besser werden.
Also in den nächsten Tagen noch schön üben, üben, üben, damit dann in 10 Tagen im Rückrundenauftakt in Frankfurt gepunktet wird.
Mit einem Unentschieden in Frankfurt wäre ich schon zufrieden.


hurdiegerdie
15. Januar 2014 um 19:34  |  224229

Boah, ist das hier seit 2 Tagen langweilig.

Wo sind denn jetzt die, die sich immer über die Themen anderer beschweren. Die könnten sich doch jetzt voll einbringen.

😆 😀


15. Januar 2014 um 19:38  |  224230

ich habe in HZ 2 ja reingeschaut ; da hatte defensiv und offensiv die B- Mannschaft gespielt. hinzu kommt: personell ist Gladbach der Hertha deutlich überlegen. Wenn die Mannschaft nicht volle Pulle spielt ( was nicht angesagt ist, in so einem Test), hat sie kaum ne Chance. Auch hieran sieht man, dass Luhu aus dem Team alles herausholt, was da ist. Ich messe dem allem keinerlei Bedeutung für die Pflichtspiele bei. Auffallend bleibt, dass wir “ vorne“ einfach Probleme mit der Durchschlagskraft haben..


King for a day – Fool for a lifetime
15. Januar 2014 um 19:43  |  224231

Was interessiert mich Favre, BMG und deren Vorbereitung ?
Ich sag nur 13:0 in Lübars, da traf sogar Chermiti…

Nach 7 Spieltagen und nur einem Sieg musste Favre gehen


15. Januar 2014 um 19:43  |  224232

habe ich schon gesagt, dass ich solche “ Beschwerden“ immer sehr , jetzt kommt mein Lieblingswort, peinlich..finde..? 🙂


King for a day – Fool for a lifetime
15. Januar 2014 um 19:43  |  224233

DAS wird Luhu nicht passieren, ebenso wenig wie wir nach 7 Spielen in der Rückrunde nicht nur einen Sieg eingefahren haben werden.
Da bin ich mir sicher


15. Januar 2014 um 19:44  |  224234

@apollinaris // 15. Jan 2014 um 19:38:

„Auffallend bleibt, dass wir ” vorne” einfach Probleme mit der Durchschlagskraft haben..“

Ich kenne da einen sehr durchschlagskräftigen Stürmer…, der spielt aber momentan noch beim HSV 😉 .


fechibaby
15. Januar 2014 um 19:48  |  224235

@apollinaris // 15. Jan 2014 um 19:38

„…da hatte defensiv und offensiv die B- Mannschaft gespielt. “

Das war Hertha’s Startaufstellung:

———————-Jarstein——————————-

Pekarik——-Lustenberger–Langkamp——–v.d. Bergh

—————–Hosogai——–Skjelbred——————–

Allagui——————Ronny————————Schulz

————————–Ramos——————————–

Das soll die B-Mannschaft sein ?!
Hier spielte die Stammmannschaft bis auf Ben Hatira.
Bitte nicht unsere Spieler schlecht reden.

2. Halbzeit war B-Mannschaft.

Und tschüsss!!!


15. Januar 2014 um 19:52  |  224236

@ fechi, darf ich mich mal zitieren: “ ich habe in der 2. HZ mal reingeschaut..“ 😉


megman
15. Januar 2014 um 19:52  |  224237

hatte @ apo doch auch geschrieben …


Exil-Schorfheider
15. Januar 2014 um 20:10  |  224238

herthabscberlin1892 // 15. Jan 2014 um 19:44

Ja, nur passt Rudnevs nicht zu uns… 😉


15. Januar 2014 um 20:14  |  224239

@Exil-Schorfheider // 15. Jan 2014 um 20:10:

Ich hatte eher an Diouf vom Hannoverschen Sportverein 1896 gedacht 😉 .


Ursula
15. Januar 2014 um 20:15  |  224240

Du meinst sicherlich nicht mich, werter „hurdie“,
ODER? Du meinst sicherlich nicht mich, lieber
„apollinaris“, mit Deiner ergänzenden Replik…?

Ansonsten ist doch nichts passiert!!

Hertha hat ein Spiel, soweit es optisch wahr
zunehmen war, konzeptlos verloren, weil
DIESER Aufwand fehlte, ohne DEN nichts
geht!! Denn die spielerische Substanz reicht
nicht ohne diese bedingungslose Laufbereit-
schaft und das erbarmungslose „Pressing“…

Dies war nach bzw. während dieser „Brachial-
tour“ in solch einem Spiel nicht zu erwarten!

Warum auch???

Wenn in Frankfurt 3 : 0 verloren würde,
hätte ich „frustige Bedenken“, aber so…

Die einzige Erkenntnis für mich, dass die
Gladbacher auch in der Rückrunde eine
gute Rollen spielen werden! DIE sind dabei!

ABER wenn Hertha „0ben mitspielen“ will,
gar „Europa im Plan“ hat, MUSS DIESER
Stürmer neben und mit RAMOS her, zum
238. Mal (!!) UND ein offensiver „Mittelfeldler“,
so oder so…

Denn geht RAMOS, oder nicht (?) UND
wird „John tree“ wieder DER, als ER sich
sensationell eingeführt hatte…?

Ergo, im Westend nichts Neues…..


nordlicht
15. Januar 2014 um 20:19  |  224241

Erst wenn der 40. Punkt eingefahren ist,
weitere Siege folgen sollten,
dann können wir über Europa reden.
Ob es gut tut oder nicht usw.*grins*
0:3 heute! Na und? Jos knows was wichtig ist. In Frankfurt gibt es Punkte und nicht heute gegen Gladbach.


Bolly
15. Januar 2014 um 20:19  |  224242

Ach ick liebe Euch~hat sich ja nix verändert im Neuen Jahr, aber warum auch.

Ich denke wir gehen richtig unter bei der Eintracht & bauen diese auf, ähnlich wie ich es in Dortmund vermutete. 😉 4:1 mein Tip wie @fechi :mgreen:

Ich wäre am Samstag @HerthaBarca 18:41 dann dabei, allerdings diesmal ohne SWK-Torte. Obwohl? …aber nur wenn mir jemand das gleiche Ergebnis voraussagt. 😆

Übrigens den Lasso ruhig verkoofen, der ist ja nur verletzt & bringt Unruhe im Team…

duckundwech

http://www.spox.com/de/video/videoplayer.html?vID=vzhc9hv7ii491gv9aqk5ivq2m&chID=6AF8CF8D52C14A06BB4E8FA2E998BD91&pID=140oxpco0w7ha1uu8yk5ezk954&partnerID=13723&index=0


15. Januar 2014 um 20:20  |  224243

Wie hat Hertha eigentlich gegen Borussia Mönchengladbach in der Bundesliga-Hinrunde gespielt…?


15. Januar 2014 um 20:21  |  224244

@HerthaBarca // 15. Jan 2014 um 18:41:

Ich wäre dabei und würde auch den „Tresen-Treff“ organisieren!


Silvia Sahneschnitte
15. Januar 2014 um 20:34  |  224245

Hatte nur die zweite Hz gegen Gladbach gesehen.
Danke für den Link @King. Die beiden Gegentore, schnelle Balleroberung und dann schnell nach vorne, eine Gladbacher Stärke.
In der Hinrunde hatten wir nur ein Kontertor gefangen, hier in der zweiten Halbzeit gleich zwei. (Wenn dit so weita jeht, …)
Wer hatte sich in der zweiten Hz aufgedrängt? Der Herr rechts neben der Kamera, der dadurch den Blick zum Gladbacher Torraum versperrte.
Wer noch? Mukhtar, einige feine Balleroberungen, oft den Ball fordernd.
Wer bereitete mir Falten auf der Stirn? Zweimal Jarstein (ist sein Name Programm), der viel ja wie ein Stein, beim Pfostenschuss und beim zweiten Gegentor.
Was vertrieb mir die Sorgen? Es gab keinen weiteren Verletzten in der Mannschaft.
Meine Genesungswünsche an den Linienrichter.

Danksagungen an @jmeyn, für die Berichterstattung aus dem Trainingslager in Belek (tesseküre edirim), @teddieber für den Tabellenlink.
Zukunftswunsch? Nach 6 Rückrundenspieltagen den Klassenerhalt gesichert haben, Auswärtspunkte in Stuttgart, Leverkusen und Gelsenkirchen, zurücklehnen und die Rückrunde genießen.
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


15. Januar 2014 um 20:37  |  224246

@King for a day – Fool for a lifetime // 15. Jan 2014 um 19:43

„Was interessiert mich Favre, BMG und deren Vorbereitung ?
Ich sag nur 13:0 in Lübars, da traf sogar Chermiti…

Nach 7 Spieltagen und nur einem Sieg musste Favre gehen“

Nach dem vielen Gemecker hier – du hast meinen Abend verschönt 😉


Opa
15. Januar 2014 um 20:44  |  224247

Wird Zeit, dass der Ball im Echtbetrieb rollt. Das ganze Theoretisieren hier hat dann ein Ende. Das Ergebnis eines Testspiels hat nullkommanada Aussagekraft, weder positiv noch negativ. Unter Skipyy lief´s in den Tests nicht so schlimm, aber dann…

Ansonsten ist Opa heiß wie Frittenfett aufs erste Auswärtsspiel 😀


King for a day – Fool for a lifetime
15. Januar 2014 um 20:46  |  224248

Silvia Sahneschnitte // 15. Jan 2014 um 20:34

In der Hinrunde hatten wir nur ein Kontertor gefangen, hier in der zweiten Halbzeit gleich zwei. (Wenn dit so weita jeht, …)

Das ist eben stets die Gefahr beim so hohen Verteidigen.
Aber im Gegensatz zu heute, haben die Jungs das ja, wenn es drauf ankommt, sehr gut im Griff gehabt und ich gehe davon aus daß das in den kommenden Pflichtspielen ebenfalls wieder so sein wird.

Wenn man sich, wenn man den mag, Sorgen machen will, dann um den Torabschluss/die Chancenverwertung.
Der Blogliebling ist und wird kein Knipser mehr.
Ramos zwar derzeit in guter Form, aber nach wie vor Schwöchen bei hartem Anspiel, besonders wenn er mit dem Rücken zum Tor steht.
Und wenn der ausfällt ?
Ich seh da Allagui als ersten Ersatz … welcher aber permanent im Abseits steht und dem leider auch noch zu oft Bälle verspringen. Obwohl die Grundtechnik definitiv vorhanden ist.

Seis drum, absteigen werden wir nicht.
Bin aber echt gespannt wer kommenden Saison #1 im Sturm wird und wer dahinter kommt.

Tendenz: Ramos UND Lasso gehen


Hertha Ralf
15. Januar 2014 um 20:47  |  224249

@cameo : danke für Deine Mühe!
Wie Töpperwien in seinen besten Zeiten 🙂
Lieben Gruss@all Herthanern und der 25.01.soll endlich kommen!


King for a day – Fool for a lifetime
15. Januar 2014 um 20:53  |  224250

Ach und noch etwas zum 0:3 heute …

Klar, man sieht die Herth natürlich am liebsten jedes Mal siegen. In Testspielen im Idealfall sogar zweistellig.

An dieser Stelle möcht ich aber nochmal unseren Glücksgriff aus den letzten Tagen zitieren.
„Ergebnisse sind nicht wichtig. Es geht um Spielrhythmus und Spielpraxis“
so wie
„Ich hab den Jungs sogar gesagt daß sie harten Zweikämpfen aus dem Weg gehen sollen“
„Wichtig ist, daß alle zum Rückrundenauftakt verfügbar sind“

Das keine 1:1 Zitate. Nur in etwa wiedergegeben.
Nicht daß hier wieder jemand die rechtliche Keule von wegen falscher Behauptungen schwingen will 😉


15. Januar 2014 um 21:11  |  224251

@ ursula 20:15: Wat?! Hilf mir mal vom Schlauch runter? wat is?


Silvia Sahneschnitte
15. Januar 2014 um 21:16  |  224252

@king, ein Ausfall von Ramos würde uns treffen, sehe ich genauso und es gäbe nur eine Alternative, Allagui.
Deshalb, würde ich eine Ausleihe, eines auf der Bank bei einem nationalen oder internationalen Spitzenverein, sitzende jungen Stürmers begrüßen.
Ansonsten, ein Testspiel ist ein Testspiel, nicht mehr!
@Hertha Ralf, da werd ich neidisch. Hertha vor meiner Haustür und ich kann nicht dabei sein. Wünsche Euch viel Spaß im Stadion und mindestens einen Punkt!
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


Silvia Sahneschnitte
15. Januar 2014 um 21:19  |  224253

@Hertha Ralf, Töpperwien in seinen besten Zeiten? Wo und Wann?
@cameo, kein Vergleich!
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


Silvia Sahneschnitte
15. Januar 2014 um 21:21  |  224254

Ergänzung Töpperwien, seine besten Zeiten hatte der doch bei der Spesenabrechnung.
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


Ursula
15. Januar 2014 um 21:24  |  224255

War gar nichts Schlimmes! Wenn es Dich
verblüfft, erst recht nicht!!

„habe ich schon gesagt, dass ich solche ” Beschwerden” immer sehr , jetzt kommt
mein Lieblingswort, peinlich..finde..?“…

Das hatte ich offensichtlich „fehlinterpretiert“!
Wäre aber auch kein Beinbruch, wenn doch…

Hertha spielt trotz „HEUTE“ in Europa…

…mit den flehentlich so lange gewünschten Verstärkungen, so gar „CL-Quali“, wenn
DIE dann so einschlagen, wie die Bisherigen!!!

Die ANDEREN können auch nicht besser!!!

Nur WER macht Platz?

Bayern? Nee! Bayer 04? Nee!? BVB? Tja!?
BMG? Das könnte ein Kriterium sein….

Mutiert zu meinem Lieblingssatz, „let`s
wait and see“!


Hertha Ralf
15. Januar 2014 um 21:37  |  224256

@Silvia S. : wohnst Du hier in der Nähe von F?
Töpperwien war doch nen Knaller und die Spesen wurden immer schön bezahlt 🙂
Mach hier in F die SGEler schon total verrückt mit der Prognose 3:0 für unsere Hertha!
Blau Weiß liegt bereit für den Gang in die CoBa Arena…
Bin optimistisch auf drei Punkte, die Eintracht ist ja im Moment mehr Zwietracht…
Der Armin will partout nicht verlängern 🙁
Liebe Silvia S. Noch nen schönen Abend und ich bin gegen Europa und für das einzige Ziel in diesem Jahr:
KLASSENERHALT!


Stiller
15. Januar 2014 um 21:38  |  224257

@jmeyn

Auch von mir ein aufrichtiges Dankeschön für dieses sehr persönlich und sehr smart geführte Interview. Klasse.

Aus dem Nichtvorhandenensein des Namen „Sahar“ (iGGs zu Rony und Kluge) schließe ich, dass die Schotten in dieser Hinsicht wohl dicht sind. Gut, dann kann man wohl nichts machen.


15. Januar 2014 um 21:45  |  224258

@ ursula: ich hatte Beiträge von @ TT und anderen gemeint. Und das Wort “ peinlich“ hat eine spezielle Geschichte zwischen @ hurdi und mir. #alteKamellen
warst nicht involviert 🙂 Es sei denn, du hattest auch gegen die OT-Texte angeschrieben..kann mich aber nicht daran erinnern ..:cool:


15. Januar 2014 um 21:49  |  224259

Opa,

du hast gestern so geschimpft ob des ç und Ç auf deiner Mac-Tastatur. Du mußt nur „alt“ + c oder „alt“ + Shift + c drücken. Mit der „alt“-Taste findest du alle Sonderzeichen.

Pardon, wenn du es schon wusstest. 😉


King for a day – Fool for a lifetime
15. Januar 2014 um 21:49  |  224260

Silvia Sahneschnitte // 15. Jan 2014 um 21:16

@king, ein Ausfall von Ramos würde uns treffen, sehe ich genauso und es gäbe nur eine Alternative, Allagui.
Deshalb, würde ich eine Ausleihe, eines auf der Bank bei einem nationalen oder internationalen Spitzenverein, sitzende jungen Stürmers begrüßen.

Und da käme dann das Thema von heute, Luhus Traum der EL, ins Spiel.
Erwartet keiner, ist kein Muss. Da sind wir uns wohl alle einig.
Aber ich glaube die Arbeit und das Ergebniss (bisher) wurde wohl selten von Spielern, Trainern, Offiziellen, Medien und auch anderen Fans so gelobt wie in den letzten 1,5 Jahren.
Hier, so ist wohl die allgemeine Ansicht, entsteht nach Jahren des Chaos, endlich mal wieder was. In Ruhe, mit Konzept, mit Perspektive usw.
Will heissen: Hertha wird auch wieder attraktiver für junge Talente, die bisher „woanders“ unterkamen (wollten).
Mit der Anerkennung, die man derzeit eh im Gepäck hat, und einer dann möglichen Teilnahme in der EL, wäre Hertha, mal abgesehen vom finanziellen, wohl derzeit eine der Topadressen!
Darf man nicht ausser Acht lassen, haben wir doch in den letzten Jahren „nur“ ausgemusterte BuLi-Spieler, ewige Talente und Co. abbekommen.
Das könnte sich im so schwierigen 2ten jahr schlagartig ändern.

Darum: ATTACKE auf die EL 😉
Nein, nicht kramphaft auf die EL schielen. Krampf is das Letzte was wir gebrauchen können.
Einfach locker flockig von Spiel zu Spiel so weiter machen wie bisher.
Erreicht man am Ende die EL-Playoffs, schadet das wohl keinem …


Ursula
15. Januar 2014 um 21:50  |  224261

Alles gut!


hurdiegerdie
15. Januar 2014 um 21:59  |  224262

Ich befürchte JLu hat sich mit der Aussagen zu Platz 6 keinen grossen Gefallen getan.

Man stelle sich nur vor, er verlöre am 34 Spieltag den 6. Tabellenplatz, weil er Ben Sahar nicht eingewechselt hat.

Auf Ewigkeiten verdammt wird er sein.


Ursula
15. Januar 2014 um 22:01  |  224263

Tja……


Stiller
15. Januar 2014 um 22:09  |  224264

@hurdie

Die Mannschaft wird es jetzt schwer haben. Innerlich sind sie zufrieden (was den Druck an und über die eigenen Grenzen zu gehen einschränkt). Gleichzeitig kann Jlu zum jetzigen Zeitpunkt keinen zusätzlichen Druck ausüben. Ein Motivationsziel könnte deshalb vielleicht ein wenig die Gedankenspielereien in Hinsicht auf die EL sein. Appell an den Ehrgeiz.

Aber FFM und Nürnberg werden viel schwerer zu spielen sein als in der Hinrunde. Wenn da 1 oder 2 Spiele für Hertha verloren gehen sollten, kommt die Erdung postwendend. JLu ist ja kein Träumer. Wenn die Spiele (was ich nicht erwarte) beide gewonnen werden, könnte nur noch Positivmotivation, zB die Aussicht auf EL die Leistung beflügeln.

Wie auch immer, gut fand ich das 0:3 nicht.


Silvia Sahneschnitte
15. Januar 2014 um 22:11  |  224265

@Hertha Ralf, wohne seit zehn Jahren an der Lahn, in der Nähe von Limburg. Habe mir vorgenommen in der Rückserie mal mit Euch zusammen Hertha gucken.
Zwietracht Zankfurt, vieles nicht geklärt.
Rhode will zu den Bayern, die wollen ihn in der Verfassung nicht haben.
Meier will einen gutdotierten letzten Vertrag und Veh will eine gute Mannschaft.
Die kriejen wat uff die Ohrlappen, am 18. Spieltag.
@King, deshalb entspannt auf dem Liegestuhl.
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


Ursula
15. Januar 2014 um 22:11  |  224266

Ich finde und mache es mir relativ einfach!

Holt die Hertha in Frankfurt mindestens
einen Punkt und MEHR, holt man zu Hause
gar noch DREI Punkte dazu, IST und bleibt
man „oben mit drin“….

Dann DARF man auch einmal Spiele verlieren,
aber etabliert zu sein, ist ANSPORN für MEHR….

…UND das meint Jos Luhukay!!

UND dann wird ER auch mir sympathisch!

Klein, klein, klein, was soll der Scheiß???
Da nehme ich mal meinen eigenen „Spruch“,
wenn man Morgenluft schnuppert, sollte man
sie auch (ein)atmen….

DENN Hertha benötigt noch wenige Punkte
zum Klassenerhalt, darüber könnte man
spekulieren, wie viel, aber 2 – 3 Siege und
ein paar Unentschieden und die Saison
wäre gelaufen….

UND dann spielt man im Neutrum, im
„Niemandsland“, oder was…???


15. Januar 2014 um 22:11  |  224267

@ king: ich finde die EL nicht erstrebenswert, jedenfalls nicht in dieser Saison. Jedoch, und das ist ne Binse: da die Mannschaft von Woche zu Woche denken sollte, kann sich evtl am Ende niemand wehren…
Ich bin da allerdings ganz ehrlich: sollte Hertha in der RR ( nur) 20 Punkte erreichen,würde es mich nicht schockieren, denn noch mal so eine optimale Runde kann ich mir nur erträumen. Ich glaube, wir haben etwas über unsere Verhältnisse gespielt und hatten noch keine Krise ..


cameo
15. Januar 2014 um 22:13  |  224268

#Interview (eben erst gelesen):
Wenn es um Jos Luhukay geht, sollte man seine wichtigste Aussage doch bitte nicht übersehen: „Ich bin ein glücklicher Mensch und froh, Trainer dieser Mannschaft zu sein.“
Möchte wissen, wie viele BL Trainer das so alles umfassend von sich behaupten können.


catro69
15. Januar 2014 um 22:14  |  224269

Hm, 0:3 ist ja nicht so dolle.
Ruecken bei Kluge? Wer weiss, wie oft schon, ohne, dass es an die grosse Glocke gehaengt wurde?


Opa
15. Januar 2014 um 22:15  |  224270

@driemer: Merçi – dåráuf éin€n Chai? 😛


15. Januar 2014 um 22:28  |  224271

@ hurdi: ich weiss nicht so recht..Ist es nicht immer das gleiche Ritual? Die Presse bohrt nahezu jeden Tag, die Kommentare der blogger ähneln sich: “ warum sich klein machen? warum nicht angreifen und Selbstbewusstsein demonstrieren?“ ich finde, Luhukay hat es sehr ehrlich und dabei fast naiv ausgedrückt, was er so erwartet / wünscht. ich hätte stoisch das Lied von Kloppos weitergesungen oder das vom Vater des von Punkt -zu -Punkt – Denkens, dem Bobbele. Aber das hätte ihm viel Kraft abverlangt, weil die Reporter aller !Medien wirklich JEDE Woche das gleiche fragen, mindestens, solange man theoretisch “ kann“ . Hat Luhu nicht gemacht..und man kann nur hoffen, dass seine Fortuna ihn nicht verlässt: bisher hatten seine Vorhersagen ja erstaunlich hingehauen..


Silvia Sahneschnitte
15. Januar 2014 um 22:30  |  224272

@hurdie, wenn Träume fliegen lernen, dann passiert etwas Großes, etwas Unvorstellbares.
Bin ich dem Trainer böse, wenn der Traum nicht in Erfüllung geht? Nein!
Da ist dann eh HerrPreetz schuld, weil er Herrn Sahar ausgeliehen hat. 😉
@Stiller, zufrieden? Wer fällt mir da ein?
Ramos, nein! Der will einen guten Vertrag, ob bei Hertha oder woanders.
Allagui und Ben Hatira, die wollen mehr Einsätze, also eher auch nicht.
Skelbred, stellt sich seine Zukunft (lt. Presseberichte) bei Hertha vor, kommt auch nicht in Frage.
Cigerci, hat Lunte gerochen, was regelmäßige Einsatzzeiten betrifft, eher auch nicht .
Hosogai, lebt vom Einsatz, und ist Stammspieler, der will den Stammplatz nicht hergeben.
Baumjohann, der will.
Lustenberger, Mannschaftskapitän und sich zurücklegen, passt nicht.
Außenbahnen (Pekarik, Ndeng, van den Berg, Schulz) Konkurrenz belebt das Geschäft.
Langkamp, solide und Bodenständig.
Und in der Hinterhand sind Niemeyer, Kobiaschwili, alte Kämpen die dazwischenhauen (sinnbildlich).
Und dann sind da noch die Jungen Mukhtar und Brooks, vielleicht Syhre, die rein wollen ins Team.
Zufriedenheit wird jetzt noch nicht aufkommen,da fehlt mir der Glaube.
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


hurdiegerdie
15. Januar 2014 um 22:46  |  224273

Liebe Leute,
meinen Beitrag hurdiegerdie // 15. Jan 2014 um 21:59
nicht zu ernst nehmen.

Es war ein kleiner Schlenker auf die Favre-Saison, wo wir vor der Saison mit einem sicheren Mittelfeldplatz zufrieden gewesen wären. Noch heute lese ich, dass Favre die CL im letzten Spiel versaut hat, weil er Voronin nicht hat spielen lassen. Wir sind 4. geworden!

Ihr dürft alle träumen, wie ihr wollt. Ich schaue von Spiel zu Spiel. Gewinnen wir in Frankfurt, holen die uns nicht mehr ein. Gewinnen wir gegen Nürnberg, holen die uns nicht mehr ein. Gewinnen wir beide, können wir über neue Saisonziele reden. Verlieren wir beide Spiele, halte ich es immer noch für eine sensationelle Saison, wenn wir nur noch 12 Punkte holen.


Silvia Sahneschnitte
15. Januar 2014 um 22:48  |  224274

@EL, ist doch erstmal nur ein Traum.
Vorrangig sind 40 Punkte. Damit hat sich letzte Saison die SGE auch schwer getan. Nach einer guten Vorrunde hatten die, diese Punktzahl bis Mitte der Rückrunde nicht erreicht. Wir konnten allerdings auch erleben wohin das letztendlich führte.
In der Liga leidet die Eintracht in dieser Saison darunter, aber auch weil Spieler verletzungsbedingt wegbrachen, Meier ist für die auch eine Lebensversicherung.
Für Hertha heißt das, einen Schritt nach dem Anderen.
Sind 40 Punkte erreicht, wird sich ein weiteres Ziel gesetzt, und so weiter, damit die von @stiller beschriebene Zufriedenheit erst gar nicht einsetzt.
Und sollte es EL werden, freue ich mich drauf.
Und sind es 12 Punkte in der Rückrunde, freue ich mich erst recht, weil das bedeutet Nichtabstieg.
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


Silvia Sahneschnitte
15. Januar 2014 um 22:52  |  224275

@hurdie, dann hätte ich meinen Beitrag nicht setzen müssen.
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


Ursula
15. Januar 2014 um 22:54  |  224276

Na bitte, diese Erkenntnis hat „uns“ jetzt
weitergebracht..! Für mich, nur für mich,
ist es lange klar!!

„WIR“ benötigen nur noch 7, 8, 9 Punkte!!

Was ist mit Deinem Beitrag, @ hurdie
um 19:34 Uhr…? Darum bin ich HIER…


Stiller
15. Januar 2014 um 22:58  |  224277

Sehr geehrte Frau Sahneschnitte,

im Prinzip haben Sie ja Recht. Allein, die menschliche Psyche ist manchmal stärker als der Wille des Einzelnen, seine Ziele mit gebotenem Nachdruck zu verfolgen. Und da diese Burschen, die da auf dem Platz stehen, noch sehr jung sind, tippe ich doch auf einen Cliffhanger, bis Papa sie wieder wachrüttelt.

Muß EL sein? Nein. Für mich jedenfalls nicht. Ich möchte nur guten Fußball sehen. Und den haben wir zuhauf geboten bekommen. Was ich mir vielmehr wünsche ist Weiterentwicklung. (Auch innerhalb des Vereins!) Aber mir ist auch nicht entgangen, dass JLu seeeehr viel und tief nachdenkt und mich und andere mit seinen Schachzügen überraschen konnte. Und damit rechne ich – aufgrund des Interviews – weiterhin fest. Daher meine Mutmaßungen.

Mit herzlichen Grüßen

Ihr nicht immer so stiller

Stiller


Trikottauscher
15. Januar 2014 um 23:05  |  224278

@ursula, 22:45h
ich bin gemeint (s. @apo, 21:45h: „ich hatte Beiträge von @ TT und anderen gemeint“).
kannst dich beruhigt zurücklehnen 😉 ich soll ‚peinlich‘ sein (lt. apos definition). wat bin ich froh, dass er nicht das urheberrecht auf diesen begriff hält…


Silvia Sahneschnitte
15. Januar 2014 um 23:16  |  224279

Ruhig weiterhin so unstill @Stiller, Weiterentwicklung, bis jetzt sind wir seit 1,5 Jahren auf einem guten Weg.
@ apo, Krise?! Wir hätten in der Hinrunde 51 Punkte erreichen können!
Und was sind es geworden, 28 in Worten achtundzwanzig! Da fehlen 23 Punkte, wenn das keine Krise ist 😉
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


Silvia Sahneschnitte
15. Januar 2014 um 23:24  |  224280

Danke für den launigen Abend.
Geh jetzt zu meinen armen Mann ins warme Bett.
Gute Nacht und träumen Sie alle schön von einer rosigen Herthazukunft, oder von was Anderem!
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


xXx
15. Januar 2014 um 23:38  |  224281

Laut BILD ist der Wechsel von Sahar nach Bielefeld klar.


15. Januar 2014 um 23:44  |  224282

@ TT: ist ja Nachtzeit, deshalb mal ne kleine, wichtige Erklärung: ich habe niemals gesagt oder auch nur gemeint, dass DU peinlich bist. Wie könnte ich das sagen, ohne dich je gesehen/ erlebt zu haben? Ich fand gestern einige Beiträge peinlich, weil sie z.T. extrem arrogant waren ( ohne das das dem Verfasser bewusst war). Einer davon war deiner. Dazu stehe ich. Wenn du das persönlich nimmst, verstehst du mich komplett falsch.


cameo
16. Januar 2014 um 0:02  |  224283

Treffen sich zwei Freunde; der eine ist völlig niedergeschlagen.
Fragt Alex:“Was ist den mit dir los?“
Belex: „Ach, ich glaube ich komme manchmal so peinlich rüber, bin mir ganz unsicher, das macht mich so fertig.“
Alex gibt seinem Freund die Adresse von einem hervorragenden Psychiater.

Sie treffen sich nach zwei Wochen wieder. Belex jetzt strahlend und bestens gelaunt.
Alex: „Na, hat dir der Mann wegen deiner Unsicherheit geholfen?“
Belex: „Ja, alles paletti. Keine Unsicherheit mehr. Er hat mir klar gemacht, ich BIN peinlich.“


Trikottauscher
16. Januar 2014 um 0:04  |  224284

@apo, 23:44h
keine sorge. nehme es nicht persönlich. das tue ich -wenn überhaupt- nur bei menschen, die mich ‚persönlich‘ kennen. und dazu gehörst du nicht. wie auch?! war das jetzt wieder arrogant? 😀


cameo
16. Januar 2014 um 0:20  |  224285

Und wenn morgen ein neuer Thread aufgemacht wird, dann sucht auch niemand mehr bei Google oder Wiki, wo das geheimnisvolle Galdbach liegt. Heute noch in der Überschrift, doch ab morgen wird ihm ein an das sagenhafte Atlantis gemahnende Schicksal zuteil: es wird Versinken…


16. Januar 2014 um 0:30  |  224286

@ TT: nö, sachlich völlig korrekt.


Trikottauscher
16. Januar 2014 um 0:38  |  224287

@apo: immerhin…


Trikottauscher
16. Januar 2014 um 1:01  |  224288

@cameo,
zu 00:02h: kracher!!! meine schenkel sind jetzt noch rot vom klopfen!
und zu 00:20h: warum sollte gladbach versinken? finde durchaus anerkennenswert, was dort seit 2-3 jahren geleistet wird…


Trikottauscher
16. Januar 2014 um 1:12  |  224289

@allgemein
finde das ergebnis von testspielen in dieser saisonphase auch völlig zweitrangig. es geht darum, dass der trainer erkenntnisse für den realen wettkampfbetrieb gewinnen kann. das hat er hoffentlich.
aufgrund der minderwertigen bewegt-bilder, die ich von herthas testspielen im netz verfolgt habe, maße ich mir diesbzgl. kein urteil an. ankommen wird es wieder ab 25.1. in der liga vor vollen hütten. das -und nur das- meinte ich auch gestern, werter @apo. wenn das missverständlich ausgedrückt war, tut es mir leid… (aber die ‚poesie‘ lässt da nicht immer alle möglichkeiten offen…


16. Januar 2014 um 1:23  |  224290

oh, Mann..ich hätte 200. sein können 😈


Trikottauscher
16. Januar 2014 um 1:39  |  224291

…lass uns trikots tauschen, dann bist du’s, @apo, 😉


16. Januar 2014 um 1:46  |  224292

bin dabei 🙂


Trikottauscher
16. Januar 2014 um 1:55  |  224293

biete: original-trikot von giuseppe ‚billy‘ reina vom spiel hertha vs. hsv, 26.2.2005. endstand 4:1, torschütze zum 1:0 (4.min.): ‚billlllly‘ reina!!!
und jetzt du… 😉


16. Januar 2014 um 2:27  |  224294

Mist, dachte, du bluffst! Der Sockelplatz bleibt deiner..Billy war ein echter Stadionspieler. Kam der auf dem Platz, ging durch das Stadion ein Ruck..und irgendwie war wieder Musike drin. Ich google gleich mal, wat der so macht. 🙂 so, gehe jetzt offline. Gut N8cht!


Trikottauscher
16. Januar 2014 um 3:17  |  224295

nö, @apo, bluffen ist nicht mein ding… bin jedoch durchaus froh, dass jenes original-zeitzeugnis (reina-trikot) in meinem besitz zu verbleiben scheint… hätte es nur ungern abgegeben. und wenn, nur bei entsprechend attraktivem gegen-angebot. so lass uns beide gut schlafen, TT


16. Januar 2014 um 8:56  |  224296

Frau @Sahneschnitte hat einen sehr vernünftigen und nachvollziehbaren Ansatz:
der Wettbewerb der Spieler untereinander wird für Dampf im Kessel sorgen.

Selbst bei dem Stammgerüst der Hinrunde, aber erst Recht bei den anderen, gibt es ausreichend Unwägbarkeiten für Einzelne, die Anlass geben, sich voll reinhängen zu müssen.
Da sind Spieler, die allen Beteuerungen, jeder sei ach so wichtig für das Team, des derzeitigen Trainers zum Trotz um die endgültige Verbannung auf Bank und Tribüne bangen müssen (Kluge, Ronny, Niemeyer); andere wollen die Chance, sich erstmalig bei einem Verein in der Bundesliga zu etablieren, nutzen (Schulz, Cigerci, Brooks, Jarstein); Vertragsverlängerungen älterer Hasen (Ndjeng) stehen an.

Allzu große Sorgen, dass Selbstzufriedenheit einkehrt, mache ich mir nicht. Ich gehöre zwar nicht zur „Jos knows“-Fraktion, glaube aber, dass er sehr deutlich gemacht hat, dass niemand auf eine Einsatzgarantie hoffen darf und er gegebenenfalls bereit ist, Konsequenzen zu ziehen, sobald sich eines seiner Heimchen nicht voll reinhängt.

In gut einer Woche ist die Winterpause vorbei – pünktlich zum Wintereinbruch.


hurdiegerdie
16. Januar 2014 um 9:03  |  224297

Silvia Sahneschnitte // 15. Jan 2014 um 22:52

Wieso, war doch inhaltlich gut, und meinen Beitrag hatten wohl mehrere falsch verstanden. So trug deiner auch noch zur Klärung bei.

Ursula // 15. Jan 2014 um 22:54

Ich dachte, das hätte @Apo vollumfänglich beantwortet. Nein du warst nicht gemeint, es war – fast im Wortlaut – eine Anspielung auf jene, die alle Themen wie Hoeness im Fussball, Homosexualität im Fussball, etc. als unwichtig Quatsch, nicht diskussionswürdig, etc. abgetan haben, obwohl es aus meiner Sicht mehr Leute zu einem Austausch angeregt hat als die 27. Debatte darüber, dass Ben Sahar ja eigentlich spielen müsste.


Inari
16. Januar 2014 um 9:04  |  224298

Ich finde es gut, dass die Jungs verloren haben. So kommt keine Selbstzufriedenheit auf. Und Testspiele sind doch egal, da gibt es keine Punkte.


16. Januar 2014 um 9:22  |  224299

Mal ne ganz andere Frage: Wie schlägt sich eigentlich Felix Bastians bei Bochum? Wie sind die Aussichten, dass die ihn fest verpflichten möchten? Sonst ist der ab Sommer wieder auf der so genannten „Payroll“…


Kamikater
16. Januar 2014 um 9:24  |  224300

Ich fände es gut, wenn wir ein paar Spieler, die sich bei uns bisher aus welchen Gründen auch immer nicht durchsetzen konnten, verleihen oder abgeben.

Wenn Ben Sahar wirklich nach Bielefeld geht (Gibt es einen Nordsüdgipfel in Ostwestfalen?), kann er nun endlich zeigen, was er kann.


Dan
16. Januar 2014 um 9:28  |  224301

@jmeyn // 15. Jan 2014 um 17:31

Danke für die Antwort und danke für einen Klassejob im Blog und Print.


jenseits
16. Januar 2014 um 9:37  |  224302

@jap

Bastians war monatelang verletzt. Ich glaube, er stand nur ein fünf sechs mal für Bochum auf dem Platz.


16. Januar 2014 um 9:51  |  224303

jap_de_mos // 16. Jan 2014 um 09:22

Mal ne ganz andere Frage: Wie schlägt sich eigentlich Felix Bastians bei Bochum? …

Kamikater // 16. Jan 2014 um 09:24
Ich fände es gut, wenn wir ein paar Spieler, die sich bei uns bisher aus welchen Gründen auch immer nicht durchsetzen konnten, verleihen oder abgeben.

Morjn,
in der Tat eine interessante Frage, da HER nach wie vor ab 1.7.2014 Bedarf hat an einem linken Außenverteidiger. Ich fände es weiterhin nicht sinnvoll, in der laufenden Transferperiode Spieler abzugeben, solange kein gleichwertiger Ersatz in Sicht ist. Die Aussagen von wils@n um 8:56 mögen richtig sein. „Da sind Spieler, die allen Beteuerungen, jeder sei ach so wichtig für das Team, des derzeitigen Trainers zum Trotz um die endgültige Verbannung auf Bank und Tribüne bangen müssen (Kluge, Ronny, Niemeyer); andere wollen die Chance, sich erstmalig bei einem Verein in der Bundesliga zu etablieren, nutzen (Schulz, Cigerci, Brooks, Jarstein); Vertragsverlängerungen älterer Hasen (Ndjeng) stehen an.“

Aber diese Fragen sind keine vertraglichen Fragen, die bis Ende Januar 2014 zu lösen wären. Ich würde derzeit nicht ohne Not, ohne guten Ersatz in einem funktionierenden Körper … äh … Kader operieren. Nach wie vor gilt das Motto:

Nur Neid und Hader
halten Herthas Kader
bei seinem Lauf
durch die Rückrunde auf.


16. Januar 2014 um 10:03  |  224304

Danke @jenseits & @BM für eure Eindrücke zu Bastians.
Hab grad mal ein bisschen recherchiert. Laut transfermarkt.de hat er immer gespielt, wenn er fit war – ganze sieben Mal… :/
Dafür aber alle fünf Spiele vor der Winterpause über die volle Distanz.
Quelle: http://www.transfermarkt.de/de/felix-bastians/leistungsdaten/spieler_39083.html

Der Kicker hat dies Einsätze mit einem Notenschnitt von 3,92 bewertet – nicht eben überragend.
Quelle: http://www.kicker.de/news/fussball/2bundesliga/vereine/2-bundesliga/2013-14/vfl-bochum-8/kader.html

Ich bin gespannt, wie sich diese Personalie entwickelt. Wäre natürlich ein Traum, wenn wir für ihn noch ein wenig Ablöse bekommen würden. Nur fürchte ich bleibt das eben genau: ein Traum…


Kamikater
16. Januar 2014 um 10:07  |  224305

Dennoch wird das laufende Jahr eines der arbeitsreichsten für MP.

Er muß folgende Weichen mit JLu stellen:

– wie reagiert man auf die Entscheidung von LasoggaseinerMama, wo Sohnemax spielen wird? Ist er zu verkaufen oder würde er zurückkommen (sicher nur, bei Einsatzgarantie xy und höheren Bezügen)?

– kann man Skjelbred und Cigerci überzeugen, ganz hierher zu wechseln, also hat man das Geld dafür bis dann über einen Transfer eingenommen oder nicht?

– verlängert Ramos?

– was passiert mit den auslaufenden Verträgen von Ndjeng und Kobi? (es sind sicher keine verbesserten Bezüge zu erwarten)

– was passiert mit Spielern, von denen man grundsätzlich schon mehr sehen will, aber bisher zu wenig kommt, wie Holland, Wagner, Janker, Kluge, Franz?

– zur Torwartfrage: Welcher weicht wieder weiter weg?


b.b.
16. Januar 2014 um 10:13  |  224306

Wie immer eine schöne Morgenlektüre in unserer MoPo. @Meyn, danke dafür, ebenso für Deine tolle Arbeit/Berichte aus Belek die Woche über. Dir ne gute Heimreise, natürlich auch unserem Team.
So, so unser Ronny darf sich mal wieder als Gewinner des Trainingslagers fühlen. Hatten wir so ja schon einmal, gut das Luhukay nicht Sikbbe ist. Ronny, zeig es uns allen!

Jetzt noch eine Woche feinschliff und dann was aus Frankfurt mitbringen.


cameo
16. Januar 2014 um 10:17  |  224307

@TT 01:01 – manchmal liest man nicht, was man denkt, dass man es liest. Auch jetzt steht in der Überschrift immer noch G a l d bach. Finde ich aber nicht schlimm, muss auch nicht geändert werden. Und mit „versinken“ war eben diese Überschrift gemeint, keinesfalls Borussia Mönchengladbach. Die schwimmen oben mit.


16. Januar 2014 um 10:19  |  224308

j@p um 10:03 Uhr
Als Optimist unter den Realisten dieses Blogges sehe ich die Personalie Bastains vollends entspannt. Ich frage mich sogar, ob Jos den Spiler nicht auch noch bis zur Erstligareife bringen könnte.

Ich plädiere im Allgemeinen für mehr Geduld bei der Betrachtung der Hertha-Spieler. Wenn GF und TR die nicht hätten, wäre bspw. Lustenberger niemals Käptn geworden, so selten wie er bis 2012 zum Einsatz kam – auch, aber nicht nur wegen seiner Verletzungen.


16. Januar 2014 um 10:22  |  224309

k@mi um 10:07 Uhr
Alles richtige Fragen,
die irgendwann zwischen Februar und August ihre Antwort erhalten werden. Jetzt bin ich zunächst gespannt, ob der GF im Januar noch ein Schnäppchen auf dem Transfermarkt ergattert.


Dan
16. Januar 2014 um 10:30  |  224310

Hatte mal mit @catro69 drüber gesprochen und habe jetzt nicht auf dem Radar, ob er das ausgearbeitet hatte.

Hertha BSC und die Bundesliga Rückrunde

97/98
Hinrunde: 22P (9.) Rückrunde: 21P (11.)
98/99
Hinrunde: 29P (5.) Rückrunde: 33P (3.)
99/00
Hinrunde: 22P (9.) Rückrunde: 28P (6.)
00/01
Hinrunde: 28P (5.) Rückrunde: 28P (5.)
01/02
Hinrunde: 31P (6.) Rückrunde: 30P (4.)
02/03
Hinrunde: 23P (9.) Rückrunde: 31P (5.)
03/04
Hinrunde: 13P (17.) Rückrunde: 26P (12.)
04/05
Hinrunde: 28P (6.) Rückrunde: 30P (4.)
05/06
Hinrunde: 26P (5.) Rückrunde: 22P (6.)
06/07
Hinrunde: 27P (5.) Rückrunde: 17P (10.)
07/08
Hinrunde: 20P (12.) Rückrunde: 24P (10.)
08/09
Hinrunde: 33P (3.) Rückrunde: 30P (4.)
09/10
Hinrunde: 6P (18.) Rückrunde: 18P (18.)
11/12
Hinrunde: 20P (11.) Rückrunde: 11P (16.)
13/14
Hinrunde: 28P (6.) Rückrunde: ??P (?.)

Ergebnis:
In den letzten 14 Bundesligasaisons hat Hertha BSC sieben bessere Rückrunden gespielt, eine gleiche und sechs schlechtere Rückrunden. Wobei zwei davon sehr nahe an den Hinrunden waren.
Selbst die Katastrophe 11/12 brachte noch 11 Punkte in der Rückrunde und unter „man muß nicht jedes Spiel gewinnen“ wurden es 18 Punkte.

Natürlich sind das Zahlen die nichts aber auch garnichts über die kommende Rückrunde aussagen. Aber Hertha BSC müsste schon eine derartige schlimme und in den letzten 16 Jahren noch nie vorgekommende Saison spielen, damit ein weiterer Abstieg am Ende heraus kommt.

Also zurücklehnen und geniessen. 😉

P.S.
Die letzten Male als man 28 Punkte in der Hinrunde erspielte wurde man 5. und 4., aber das Spielermaterial hatte meines Erachtens eine andere Qualität zumindestens technisch / spielerisch. Aber wer weiß schon, ob nicht Kampf- und Aufopferungsbereitschaft sowie Teamspirit, dass wett machen kann.


Ursula
16. Januar 2014 um 10:44  |  224311

Oh, Schnaps am Morgen….

222 ster…!!!


Trikottauscher
16. Januar 2014 um 11:13  |  224314

@cameo, 10:17h
fastehe nu. war mir ‚durch die lappen gegangen‘ mit der überschrift…


Eigor
16. Januar 2014 um 11:30  |  224315

@cameo
Vielen Dank für den Ticker !
Habe durch eine Erkältung den ganzen Tag verschlafen. Und bin trotzdem auf dem Laufenden 🙂

@Testspiele
Bis auf die Angeschlagenen…Alles ok.
Die Schweizer wissen, auch gegen eine lockere Hertha ist nichts zu holen;
H96 wurde nicht blamiert – Motto: „Wir hätten können, wollten aber nicht“;
und Gladbach hält sich für besser als sie sind.
😉

Ab nächste Woche wird wieder Ernst gemacht 🙂


Tsubasa
16. Januar 2014 um 13:04  |  224333

Bastians… oh je… wenn Luhukay den hinbekommt, dann ist er ein Sat1 – Lord und hat Kenntnisse der dunkelen Seite der Macht!


Tsubasa
16. Januar 2014 um 13:05  |  224334

Sithlord natürlich. ..

Autokorrekt. …tztztz

Anzeige