Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(ub) –  Sorry, das hatten wir so auch noch nicht. Soeben (17.40 Uhr) verschickt Hertha die Medienmitteilung, dass der Test gegen HSV ausfällt. Leider hätten die Hamburger  kurzfristig abgesagt.

Stattdessen lässt Jos Luhukay Hertha nun ganz schlicht um 14 Uhr auf dem Schenckendorff-Platz trainieren.

Einmal HSV ist nicht genug. Drei Tage nach dem 3:0 der Bundesliga-Profis von Hertha BSC in Hamburg, werden ein weiteres Mal die Klingen gekreuzt. Diesmal jedoch in aller Freundschaft. Am morgigen Dienstag spielen jene Spieler von Hertha, die zuletzt kaum oder gar nicht im Einsatz waren, gegen die U23 des Hamburger SV. Auch der eine oder andere Rekonvaleszent wird auf dem Feld erwartet.

Gekickt wird ab 14.30 Uhr auf dem Schenckendorff-Platz.

Spielpraxis für Brooks und Mukhtar

Für Hertha werden Spieler im Einsatz sein wie  Torwart Marius Gersbeck, Christoph Janker, John Brooks, Fabian Holland, Peter Niemeyer, Ronny, Änis Ben-Hatira, Hany Mukhtar oder  Sandro Wagner.

Die gute Nachricht für alle Fans: Der Eintritt ist frei.

Parallel werden die anderen Profis trainieren. Der HSV-Nachwuchs liegt in der Regionalliga Nord auf Rang zwölf. Er kommt mit Noch-Trainer Rodolfo  Cardoso (dessen Vertrag wird zum Saisonende nicht verlängert)  und mutmaßlich mit dem im Januar verpflichteten  ‚Hoffnungsträger‘ Patrick Owomoyela (34). Der ist dem einen oder anderen von Euch vielleicht als Cokommentator bei Sky am Samstag aufgefallen . . .  Auf dem Teamfoto ist auch ein Ex-Herthaner zu sehen. Ich weiß aber nicht, ob Gojko Kacar tatsächlich an seiner ehemaligen Arbeitsstätte auflaufen wird.

Heftige Strafe für Ibisevic

P.S.1 Das DFB-Sportgericht hat zugelangt. Vedad Ibisevic (VfB Stuttgart) wurde wegen einer Tätlichkeit für fünf Spiele gesperrt. Spieler und Verein haben zugestimmt – hier und hier. Damit fehlt Ibisevic dem VfB auch in der Partie gegen Hertha am 22. Februar.

P.S.2 Wen es interessiert: Heute, Montag, 22.45 Uhr, wdr „Sport inside“ u.a. mit einem Beitrag von Matthias Wolf zum Einstieg des Strategischen Partners KKR bei Hertha  – Ankündigung

P.S.3 Aus naheliegendem Grund wurde die Clickshow um 17.4o Uhr geschlossen (Falls es jemanden interessiert: Hatte angeklickt „Bin vor Ort“)

Hertha-Reserve gegen die U23 des HSV . . .

  • bin nicht da, aber das interessiert mich (62%, 84 Stimmen)
  • ist mir wumpe (24%, 33 Stimmen)
  • ich schaue mir das vor Ort an (11%, 15 Stimmen)
  • verstehe die Ansetzung vier Tage vor dem Wolfsburg-Spiel nicht (7%, 9 Stimmen)

Anzahl der Wähler: 135

Loading ... Loading ...

137
Kommentare

Fnord
10. Februar 2014 um 16:28  |  230992

Ha! Ho! He!


Blauer Montag
10. Februar 2014 um 16:29  |  230993

Brongsche 😆


RobDiao
10. Februar 2014 um 16:32  |  230994

Da fehlt eine Scheibe zur Medallie, wie bitter!


RobDiao
10. Februar 2014 um 16:33  |  230997

Haha wie passend war das auf den Biatlethen Simon Schemmp bezogen, aber gut nehm ich gerne mit die Doppeldeutigkeit!


10. Februar 2014 um 16:37  |  230998

bin nicht da, aber das interessiert mich=liveticker wird gerne genommen 🙂


schnuppi
10. Februar 2014 um 16:42  |  231000

Das ibisevic gesperrt wird ist richtig und für uns bestimmt auch kein Nachteil.

ha ho he


apollinaris
10. Februar 2014 um 16:43  |  231001

komme allenfalls mit Mundschutz, ala Japan…


Blauer Montag
10. Februar 2014 um 16:46  |  231003

Hertha-Reserve gegen die U23 des HSV . . .

bin nicht da, weil ich noch nicht auf beiden Beinen laufen kann. 🙁
Belastung erst wieder möglich ab 13. März.
Dann hat Hertha hoffentlich schon den Klassenerhalt sicher. Der VfB Stuttgart scheint derzeit auch nur noch darum zu betteln, Punkte verschenken zu dürfen. :mrgreen:

Das musikalische Rezept zur Herstellung von Spätzle. Auftritt der Sumpfoniker bei der Kleinkunstnacht im Döffinger Steinbruch.


10. Februar 2014 um 17:02  |  231007

Nur mal so – Hier mal einige Vorschläge für die neue Saisonund JosLu sein Schattenteam 🙂

IV: Maroh, Bell – Ablösefrei
IV: Rajkovic – kleine Ablöse
RV: Lüthi – Ablösefrei
RV: Elabdellaoui – kleine Ablöse
RV/LV: Celozzi: Ablösefrei
LV: Bengtsson, Pierre – kleine Ablöse

LA/HS: Caiuby – kleine Ablöse
LM/ZM/RM: Thern: kleine Ablöse
RA/RM/LM: Hahn: bezahlbare Ablöse mit den neuen Geldmitteln
Falls uns Ramos verlässt, weil er gerne CL spilen möchte, was ich verstehen kann;

MS/LA/RA: Drmic: etwas teurere Ablöse, aber mit den Geldern für Ramos machbar.
MS: Joselu: etwas günstiger als Drmic und mit dem Ramos Einnahmen zu bezahlen.
HS/OM/RA: Hinterseer: Ablösefrei mit recht guten Werten.

Abgänge/Verkaufen:
Tor: Burchert, Sprint
Abwehr: Franz/Janker/Bastians
DM: Kluge
OM: Sahar

Abgänge/Verleihen:
LV: Holland
OM: Mukhtar
MS: Wagner

Auslaufende Verträge:
Kobi. und Ndjeng


Blauer Montag
10. Februar 2014 um 17:17  |  231010

Also wie war das jetzt mit der CL?

Fechi wollte am 34.Spieltag feiern Herhtas Klassenerhalt und Dortmunds Qualifikation für die CL. Oder war es umgekehrt? :mrgreen:


Kamikater
10. Februar 2014 um 17:18  |  231011

Hansi Hinterseer? Mit dem kann man bestimmt jeden Gegner schockieren…


Blauer Montag
10. Februar 2014 um 17:21  |  231012

Nur mal so.
Zum Thema Abgänge (Spieler verkaufen oder verleihen) schreibe ich gar nix. Dies hiér ist kein Computerspiel. Es geht um reale Menschen mit realen Arbeitsverträgen. Nach wie vor gilt das Motto:

Nur Neid und Hader
halten Herthas Kader
bei seinem Lauf
durch die erste Liga auf.


Blauer Montag
10. Februar 2014 um 17:22  |  231013

Noch besser Kami: Helene Fischer.
Die singt jeden Gegner vom Rasen. 😉


10. Februar 2014 um 17:24  |  231014

Lukas Hinterseer von Wacker Innsbruck, hat sehr gute Werte was Tore und Vorlagen angeht.


10. Februar 2014 um 17:25  |  231015

Als Backup sicher besser oder gefährlicher als unser Torjäger Wagner, den alle so lieb haben !!


10. Februar 2014 um 17:30  |  231016

Es haben hier auch schon viele andere Vorschläge machen können und dürfen, auch wenn ein paar gewisse „Stammblocker“ immer etwas zu nörgeln haben. Deshalb schreibe ich auch kaum noch auf dem Portal. Einige dürfen alles oder bestimmen über andere !!


Konstanz
10. Februar 2014 um 17:34  |  231018

Thomas Kraft wurde durch im Wesenlichen zwei missglückte, ironisch gemeinte Texte hier „wahrscheinlich nur versehentlich“ diskreditiert:

hurdiegerdie // 8. Feb 2014 um 23:24

Hertha-Hoschi // 8. Feb 2014 um 22:50

Tut mir leid. Kraft war heute überragend. Keinen Rückpass hat er durchgelassen.
Jeden Abschlag hat er nicht ins eigene Tor geschossen. Ich glaube nicht, dass es einen Torwart mit diesen ausserordentlichen, nie erreichten Ergebnissen jemals geben wird.

Ole ole Kraft ole ole. Wieso spielt der eigentlich nicht in Brasilien. Muss eine totale Fehleinschätzung vom Bundesjogi sein.

Ich befürchte ja, dass uns mit nur 50 Mio Kraft abgeworben wird.

Ich befürchte nur, dass du nicht wirklich Torwartleistungen einschätzen kannst.

Heute war Kraft nicht entscheidend.

————–
hurdiegerdie // 8. Feb 2014 um 23:54

Hertha-Hoschi // 8. Feb 2014 um 23:32

Du hast ja recht, ich habe noch einiges vergessen.

Jeder Abschlag ging mindestens über dei Mittellinie.

Das ganze Spiel über hat er keinen seiner beider Handschuhe verloren.
Er steht auch immer im richtigen Tor.

Und er kommt von Bayern, damit muss er überagend sein.

Ich glaube das ist der Hauptpunkt der Verehrung, er kommt von Bayern. Aber merke, auch Ottl, Lell und Babbel kamen von Bayern, das ist nicht per se Superkalifragialiexpialigetisch.

Man darf auch noch Leistunegn nach der realen Leistung einschätzen.

——————

Auch wenn es so aussieht: Vermutlich wollte der Verfasser mit diesen Texten gar nicht Thomas Kraft herabwürdigen, sondern wollte „nur“ @Hertha Honschi ärgern bzw. weiterärgern?!

Das war nun sicher kein feiner Zug des Verfassers zu später Stunde. Meines Erachtens war der hier im Blog sonst beliebte Verfasser an dem Abend nur bereits etwas „überspielt“. 😉


ubremer
ubremer
10. Februar 2014 um 17:42  |  231019

x – x – x – x BREAKING NEWS – x – x – x – x

@HSV-Testspiel

bei Hertha am Dienstag fällt aus
(siehe oben)
x – x – x – x – BREAKING NEWS – x – x – x – x


joergen
10. Februar 2014 um 17:48  |  231020

Die Rücknahme der Zusage zum Testspiel passt zu dem Gesamtbild, welches der HSV aktuell vermittelt. Schade für die Spieler die Spielpraxis bekommen sollten.


10. Februar 2014 um 17:49  |  231021

@Konstanz: Ich fand die Beiträge des „übermüdeten“ Users sehr treffend. Er traf zumindest meine Stimmungslage, auch wenn ich mich zu dem Thema bewusst ausgeschwiegen habe. zu Kraft gab’s am Samstag schlicht nix zu sagen, außer: hat seinen Job ordentlich erledigt. That’s all. Ziemlich exakt das hat der User @hurdie – zugegeben etwas pointierter – zu Protokoll gegeben… 😉

BTW: Hat irgendwer den Kicker von heute gelesen und kann was zu der Ramos-Story sagen? Irgendwas sinnvolles oder nur aufgewärmter Spekulatius von kurz nach Weihnachten?


Kamikater
10. Februar 2014 um 17:51  |  231022

Eigentlich nicht überraschend. Da herrscht so ein Chaos, dass ein Fuß nicht weiß, was der andere macht…


10. Februar 2014 um 17:51  |  231023

@NKBerlin: Du kannst hier schreiben was du willst. Gilt aber andersrum auch für die anderen User hier. @BM ärgert sich z.B. immer darüber, wenn jemand schreibt „Spieler XY sollte abgegeben werden“. Sozusagen sein persönlicher „Running Gag“ 😉

Ich finde deine Spekulation aber auch sehr an den Haaren herbeigezogen, sorry. Das riecht nach EA Fußball Manager. 😉


10. Februar 2014 um 17:56  |  231025

Tja und ich finde die Vorschläge eher praktikabel als mache überzogenen und nicht bezahlbaren Ideen !! Mache mich deshalb jedenfalls nicht gleich über andere Meinungen lustig.


Kamikater
10. Februar 2014 um 17:59  |  231026

@jap
Bzgl. News dürfte @ub so ziemlich am Nächsten dran sein. Ich meine, Du würdest mir ja eh nicht glauben, wenn ich Dir sagte, er geht am Ende der Saison für 14 Mio zu Atletico… 😉


apollinaris
10. Februar 2014 um 18:01  |  231027

@’Konstanz: der Beitrag des beliebten users kam aber auch erst nach zwei , drei anstrengenden Beiträgen des Honschi. Das darf dann auch mal,sein..Überspielt,ist aber ausgesprochen charmant gesagt. Lässt er vermutlich gerne so durch laufen, obwohl ich ( nur ich) den Beitrag passend, genau passend, fand. 😉


10. Februar 2014 um 18:03  |  231028

Hm @NKB, so zart besaitet darfste hier nicht sein – da hat sich eher jemand über den Namen eines Spielers lustig gemacht, den er vermutlich nicht kennt (ich auch nicht). Und die Vorstellung, wie ein Hansi Hinterseer die gegnerischen Angriffe akustisch blockt, lässt mich zumindest ein wenig lächeln.
Ansonsten würde ich mich mit deinen Vorschlägen eher auseinandersetzen, wenn du nur 2-3 Spieler vorschlägst und die ein wenig ausführlicher begründest. So klingt das (nur für mich!) eben sehr nach EA Sports und wenig nach der realen Fußball-Bundesliga.


Blauer Montag
10. Februar 2014 um 18:05  |  231029

Danke für die Moderation j@p.
Ich schreibe Spieler ungern schlecht, solange sie das Hertha-Trikot tragen. Es ist auch schnurzpiepegal, welchen Spieler der Blogger X oder Y oder Z gut oder schlecht findet. Trainer Luhukay stellt nach seinen eigenen Kriterien auf. Die Leistungsdaten einiger Spieler (v.a. „im Kader“ des jeweiligen Spieltages) sehen anders aus, als es die zum Teil vernichtenden Kritiken hier im Blog vermuten lassen.
http://www.transfermarkt.de/de/hertha-bsc/leistungsdaten/verein_44.html


10. Februar 2014 um 18:06  |  231030

Hatte vor der Saison auch Langkamp, v.d. Bergh sowie Baumjohann auf meinem Vorschlgszettel. Wo sie jetzt spielen wissen hoffentlich einige von Euch hier ?!


apollinaris
10. Februar 2014 um 18:06  |  231031

# Soschi: Olympia bei den Putin- Freunden.Habe bis jetzt nix gesehen. Grade hingezappt. Was sehe ich? ein kleines, vermutlich geschundenes Mädchen, läuft zur Musik von Schindlers Liste ( ein wunderschönes Stück) zu Gold. Reicht mir schon. Schnell woanders hin.


Blauer Montag
10. Februar 2014 um 18:07  |  231032

j@p
hatten nicht Preetz und Luhukay gestern Abend im rbb-Sportplatz beide darum gebeten, die tagtäglichen Nachfragen zu Adrián Ramos zu unterlassen?


apollinaris
10. Februar 2014 um 18:08  |  231033

@ BM . es heisst nicht blog, sondern seit Neuestem BloCK. The Blocker.


Exil-Schorfheider
10. Februar 2014 um 18:13  |  231035

@apo

Und @nkberlin hatte eben nur New Kids on the Block vorgeschlagen.


hurdiegerdie
10. Februar 2014 um 18:15  |  231036

Ach Konstanz // 10. Feb 2014 um 17:34

Warum wärmst du das jetzt wieder auf?
Wenn du mir ans Zeug gehen willst, mache das doch direkter, wie sonst. Das ist wenigstens ehrlich.

Wenn du noch mal schauen wolltest und die Entwicklung ansehen möchtest, habe ich den ganzen Nachmittag und abend Hertha gelobt. Ich habe nur zu sagen gewagt, dass Kraft für mich nicht spielentscheidend war, weil er ja kaum was zu halten hatte. Daraufhin brach ein Sturm der Entüstung los, dass ich immer nur nörgeln und alles schlecht machen wollte.

Also habe ich daraufhin Kraft überschwenglich gelobt und mich die nächten Tage rausgehalten.


10. Februar 2014 um 18:21  |  231038

Besser mal „Block“ statt Blogger geschrieben als ein Korinthenkacker zu sein, wie einige !!


Traumtänzer
10. Februar 2014 um 18:22  |  231039

Oh, Leute, ist das schön, dass wir gerade keine anderen Probleme haben. 🙂


apollinaris
10. Februar 2014 um 18:22  |  231040

@ hurdi: ich kann die Klappe nicht halten. An mich halten, reicht mir schon..
#Soschi: zeigt mir, das ich Katarrh vielleicht doch boykottieren könnte..
@ exil: 😆


10. Februar 2014 um 18:24  |  231041

ot

@hurdiegerdie
Betrifft der Volksentscheid in der Schweiz Dich und Deine Familie in irgend einer Form?


Exil-Schorfheider
10. Februar 2014 um 18:26  |  231044

@moogli

Mir gefiel zum Volksentscheid das hier:

http://extra3.blog.ndr.de/2014/02/10/mit-drei-mann-zur-wm-2/


Blauer Montag
10. Februar 2014 um 18:30  |  231046

Ohne Xhaka fahr’n wir zur WM, ohne Xhaka … 😈


10. Februar 2014 um 18:32  |  231048

mir auch Exil, aber für dort lebende Ausländer… ich finds schlimm


apollinaris
10. Februar 2014 um 18:32  |  231049

@exil: “ I like“


apollinaris
10. Februar 2014 um 18:36  |  231051

huch, unter exils link geht es ja ab, wie im Tagesspiegel, wenn es um “ irgendwas von Sarrazyn“ geht.. wow!


hurdiegerdie
10. Februar 2014 um 18:36  |  231052

Danke der Nachfrage moogli // 10. Feb 2014 um 18:24

Nein, überhaupt nicht. Ich bin so lange hier, ich habe alle Rechte (ausser federale Wahlen), mein Sohn wird wohl demnächst Schweizer werden, was meine Tochter macht weiss ich noch nicht. Es geht „nur“ um Beschränkung von Neuzuwanderung. Leider eine fatale Abstimmung für Schweiz, und wie immer gegen „uns“ Romands“ durch die Swiss Toto 😉


10. Februar 2014 um 18:38  |  231053

Das ist toll hurdie! freut mich!


Blauer Montag
10. Februar 2014 um 18:39  |  231054

Hast du die Kommentare zum ndr 3 Blog gelesen moogli? Mir wurde gerade speiübel 😳


Blauer Montag
10. Februar 2014 um 18:39  |  231055

jepp apo um 18:36 Uhr


10. Februar 2014 um 18:42  |  231056

jo BM…


kaesekarl
10. Februar 2014 um 18:47  |  231057

@NKB
Nicht wundern, einfach blocken 😉
Das nervt, ich weiß. Toleranz und Großzügigkeit zeigen und drüber stehen.
Als „Nur-Bloger“ haste es gegen die „harten“ Jungs schwer. 🙂
Die halten zusammen. Na und?


Kamikater
10. Februar 2014 um 18:59  |  231058

Es wird doch erst mal das neue Kontingent für Ausländer ausgehandelt.


Blauer Montag
10. Februar 2014 um 19:09  |  231060

Kontingente für Kontinente?
Kompetente für Inkontinente?
Inkompetente für Kontingente?

Everybody needs somebody …


Kamikater
10. Februar 2014 um 19:23  |  231061

@BM
Kontingente für Kompetente in einem Mini-Kontinent vieler impertinenten Stringenten


monitor
10. Februar 2014 um 19:29  |  231062

Ich habe jetzt alle Aufzeichnungen btrf. Buli durchgeguckt und mir in Ruhe ein paar Gedanken über Adrian Ramos gemacht.

AR ist jetzt 5 Jahre bei Hertha. Diese Jahre waren für einen ambitionierten Spieler bestimmt nicht einfach. Jetzt endlich kann er seine Klasse, zu der die Zeit bei Hertha sicherlich auch beigetragen hat, endlich mal zeigen.
Wäre ich seit 5 Jahren zufrieden bei XYZ beschäftigt, hätte mit 28 noch ca. 3-bis 4 Jahre als Stürmer Zeit, meinen Job auf hohem Niveau zu leisten, würden mich Angebote mit dem x-fachem Einkommen höher als jetzt kalt lassen? Bestimmt nicht.

Würde ich glauben, woanders mich nicht durchsetzten zu können, bei der jetzigen Leistung? Bestimmt nicht.

Würde ich es für möglich halten, daß eine andere nicht so mannschaftliche Mentalität mich daran hindern könnte, auch dort ein Spitzenstürmer zu sein? Eher nicht.

Würde mein Berater mir sagen, ey bleib wo Du bist. Ich verdien‘ dann zwar nix, aber da bist Du am besten aufgehoben? Ganz sicher nicht.

Deshalb werde ich ihm nicht böse sein, falls er geht, denn es wäre folgerichtig und könnte unserer Hertha finanziell sehr gut helfen.

Fängt MP erst mal an, Spitzengagen zu zahlen, geht das Karussell gleich wieder los.

Aber ich glaube nicht, daß Adrian woanders glücklicher wird. Geld ist auch nicht alles!


catro69
10. Februar 2014 um 19:29  |  231063

OT
@hurdie
Läuft die Wolfsjagd am Sonntag bei dir in der Flimmerkiste?


coconut
10. Februar 2014 um 19:45  |  231066

@NKBerlin // 10. Feb 2014 um 18:21
Lass dich nicht ärgern.
Einige deiner Vorschläge finde ich schon interessant. Wurden hier zum Teil auch schon vorher „in den Raum gestellt“.

Einen Muki würde ich aber eher hier belassen, damit er vernünftig weiter aufgebaut wird. An dem werden wir sehr bald sehr viel Freude haben.

Ist aber alles noch etwas zu früh für uns „Sofa Manager“.
Noch ist nicht einmal der Klassenerhalt gesichert…. 😉


hurdiegerdie
10. Februar 2014 um 19:48  |  231067

Ja, biste da? Freue mich.
Mit oder ohne Schlafplatz?

Gibt auch Bier, nur nicht für mich, bin auf Antibiotika mit fiesen Alkoholwechselwirkungen (Antabus mässig)


monitor
10. Februar 2014 um 19:50  |  231068

Zum Thema Schweiz:

Es gab mal einen Bericht, daß junge Schweitzer Familien in ihren Heimatdörfern keine Wohnungen finden, weil reiche EU Ausländer mit ihrem Geld den Wohnraum dort wegkaufen. Stichwort Berlusconi!

Das ist dann auch auch eine Sache der Schweitzer, da eine Regulierung einzurichten.

Aber abgesehen von @Hurdiegurdie berührt mich diese Sache so gut wie gar nicht und ist mir deshalb ziemlich egal.

Letztenendes wird sich auch in der Schweiz die Vernunft durchsetzen, so wie vielleicht mal in Deutschland.

Die Hoffnung stirbt als letztes!


hurdiegerdie
10. Februar 2014 um 20:01  |  231069

monitor // 10. Feb 2014 um 19:50

Vergiss das mal weitestgehend.

Würdest du die Hand ins Feuer legen, dass bei einer direkten Abstimmung, es in Deutschland anders aussähe?

Damit verabschiede ich mich von diesem OT, Politik gehört hier nicht so richtig hin, da gibt es einen Blog bei Sir Henry.


catro69
10. Februar 2014 um 20:08  |  231071

@hurdie
Noch nicht ganz, morgen Abend.
Davon weiß ich seit heute früh, hatte mit ner Anreise am Wochenende gerechnet und wollte eigentlich um nen Flug am nächsten Montag betteln…
Brauchste noch ne Kleinigkeit aus Berlin (Gepäckbeschränkung)? Faltencreme? 😉


Etebaer
10. Februar 2014 um 20:09  |  231072

Hertha muß wohl ne Opferanode verpflichten…^^


cameo
10. Februar 2014 um 20:22  |  231076

Australische Astronomen haben in der unermesslichen Weite des Alls den ältesten aller Sterne entdeck. Der ist 13,6 Milliarden Jahre alt und 6000 Lichtjahre entfernt von uns. Nicht ganz so weit entfernt, aber schon fast so alt sind die beiden Zweitligatrainer, die sich jetzt in München gegenüber stehen und jeweils hoffen, gleich drei Punkte einzusammeln, auch wenn sie sich wohl damit abgefunden haben, den Relegationsplatz nach oben nicht mehr zu erreichen.
Da ist der ewige Funkel, der schon eine ganze Milchstraße von Vereinen trainiert hat. Ihm gegenüber der Köstner Lorenz-Günther, seines Zeichens Wurzelsepp und Feuerwehrhauptmann aus Oberfranken. Schon toll, wie sich zwei so knorrige Typen im total überhitzten Klima der deutsche Fußballigen halten können.

Den Hertha-Coup in Hamburg konnte ich erst am Sonntag in Ausschnitten sehen. Dazu ist alles von allen gesagt. Ich sage nur noch, dass ich mich sehr freue.

Das Drama an der Alster wird wohl diese Woche noch eine Wendung erfahren. Danach bleibt es weiterhin dramatisch, was für mich als Außenstehende zumindest eine Art Unterhaltungswert abgibt. Marwijk hat sein Auto schon vollgetankt und den Wohnwagen schon angespannt, glaube ich.

Am 22.02. werden mir, wie ich gerade erfahre, die Kunststücke des sympathischen Ibisevic vorenthalten. Das muss ich erst mal verschmerzen.

An Cigerci werde ich mich gewöhnen können.

Ansonsten… Berlin leuchtet!


hurdiegerdie
10. Februar 2014 um 20:22  |  231077

Nee @Catro, komm wie du bist, wenn du kannst.

Man man man so gut konnte ich auch mal Skifahren, fast.


apollinaris
10. Februar 2014 um 20:23  |  231078

#Schweiz: die AfD heute bei Plassberg zu Gast
@ hurdi: die Frage an @ Moni ist für mich nicht nur rhetorisch. Das Ergebnis scheint mir sicher 🙁


monitor
10. Februar 2014 um 20:31  |  231079

@hurdie

Würdest du die Hand ins Feuer legen, dass bei einer direkten Abstimmung, es in Deutschland anders aussähe?

Lies Dir meinen vorletzten Satz noch mal ein wenig intensiver durch! 😉

so wie in Deutschland VIELLEICHT auch einmal…

soll heißen, auch hier erwartet man die Vernunft sehnlichst….


monitor
10. Februar 2014 um 20:32  |  231080

jetzt ist aber wirklich gut..

Ich wollte nur nicht, daß Du Hurdie ein schiefes Bild von mir bekommst, weil ich Deine Beiträge wirklich schätze.


monitor
10. Februar 2014 um 20:34  |  231081

die Zitate muß ich noch üben 🙄


hurdiegerdie
10. Februar 2014 um 20:43  |  231082

Alles klar @Monitor, ich würde dich nie falsch einschätzen und habe den letzten Satz nicht so richtig gelesen.

Ich bin eigentlich ursprünglich eher auf den Umstand, dass arme Schweizer nicht in ihren Heimatdörfern und so… eingegangen, der Rest war ein Seitenschlenker.

Gerade in den Heimatdörfern ist das doch seit Jahrhunderten (sic) in Familienbesitz. Die haben eher mit der Landflucht ihrer Kinder zu kämpfen. Und die Zuwanderer, vor denen man Angst hat, können sich eh‘ keinen Wohneigentum in der Schweiz leisten. Eine 2-3 Zimmerwohnung in Lausanne fängt so bei 400’ooo Euro an. In Seenähe kommst du beim 2- bis 3-fachen vielleicht hin. Und das ist im Vergleich zu Zürich oder so noch billig.

Nu aber Schluss, wollte mich nur entschuldigen.


apollinaris
10. Februar 2014 um 20:43  |  231083

@ moni: weiss nicht, wie es bei @ hurdi war..ich hatte das >vielleicht< tatsächlich überlesen.. 😳


apollinaris
10. Februar 2014 um 20:45  |  231084

#Kuschelmodus 🙂


monitor
10. Februar 2014 um 20:53  |  231086

@apo und @hurdie

allet jut

Jetzt wieder Fußball:

Ohne Thomas Kraft wären wir unterge…. würg, hilf..aua.. menno……. 😉


fechibaby
10. Februar 2014 um 20:56  |  231087

@pathe // 10. Feb 2014 um 14:53

„@fechibaby // 10. Feb 2014 um 08:55
Vielleicht hängt dies etwas mit deiner Wortwahl und deinem notorischen Pessimismus zusammen…?“

Hallo @pathe.
Werde versuchen mich zu bessern.

Zum 1.)
Mit dem Abstieg hat unsere Hertha in dieser Saison nichts mehr zu tun!!

Zum 2.)
für @Blauer Montag
Am letzten Spieltag werde ich im O-Stadion die Vizemeisterschaft des BVB und vielleicht die CL – bzw. EL Qualifikation unserer Hertha bejubeln!!

Alles wird gut.
Bis demnächst.
Euer Fechi.


10. Februar 2014 um 21:04  |  231088

Sorry, aber nach 4Wochen Fuerteventura, einem in der Zeit abgestürzten Computer kann das schon mal passieren. Ergo ,ein sehrdurchwachsener Urlaub, mit schwachem Frankfurt Spiel,H. -N. ,na ja. Dann die Heuschrecke. Akzeptiert mit ein bißchen Bauchgrimmen. Der 3:0 Triumph. toll. @bm,Dir und allen Kranken gute Besserung!


10. Februar 2014 um 21:06  |  231089

Sorry, war nicht beabsichtigt und warum?


fechibaby
10. Februar 2014 um 21:09  |  231090

@hurdiegerdie // 10. Feb 2014 um 20:01

„Politik gehört hier nicht so richtig hin, da gibt es einen Blog bei Sir Henry.“

Wie heißt dieser Blog?


hurdiegerdie
10. Februar 2014 um 21:15  |  231091

@fechibaby
Ich weiss nicht, ob es den noch gibt.

@Sir Henry hat den mal eingerichtet, aber ob der noch läuft, weiss ich nicht.
Ich halte mich aus deutscher Politik völlig raus, weil ich darüber nicht mehr mitentscheiden sollte.

@Sir Henry wird sich schon melden, wenn es den noch gibt.


backstreets29
10. Februar 2014 um 21:24  |  231092

@ NKBerlin

Nicht verdriessen lassen…ich mag solche Spekulatius-Diskussionen sehr.

Zum Thema Hinteseer hast du ihn mal live gesehen?
Er erinnert mich da ein bissl an Beichler


fechibaby
10. Februar 2014 um 21:27  |  231093

@hurdiegerdie

Danke für die Antwort.
Dann warte ich mal auf eine Antwort von @Sir Henry .


jenseits
10. Februar 2014 um 21:35  |  231094

Und Cigerci ist definitiv ab nächster Saison ein richtiger Herthaner und gehört nur noch uns?

Für mich Nachricht des Tages. Das wäre doch etwas fürs Stadion gewesen… Ich freue mich sehr, wenngleich es nicht allzu überraschend kam.


ubremer
ubremer
10. Februar 2014 um 21:51  |  231095

@Der Hertha-Sieg,

der Frühsport, ein Flughafen-Shuttle-Liebesdienst, der Schweinehund, ein vergeigte Arbeitstag – @writingwoman hat gebloggt – hier


Sir Henry
10. Februar 2014 um 21:55  |  231096

@hurdie und fechi

Habe sehr schnell festgestellt, dass man so etwas nur ernsthaft oder gar nicht betreibt. Zur engagierten Betreuung fehlt mir die Zeit, daher hab ich das Ding nach kurzer Zeit wieder abgestellt.


hurdiegerdie
10. Februar 2014 um 22:05  |  231098

Sir Henry // 10. Feb 2014 um 21:55

Vollstes Verständnis


Nostradamus
10. Februar 2014 um 22:05  |  231099

Weil er im Blogtext genannt wurde und es gerade aktuell war: Thema Kacar!

Keine Ahnung, ob´s wen interessiert, aber mich wundert beim HSV, dass Kacar so gar keine Chance mehr zu haben scheint. Hat der das Kicken komplett verlernt? Ich mein, da steht letzten Samstag beim HSV Not neben Elend auf dem Platz (z.B. Westermann…), aber ein Kacar darf nur noch Zweite spielen, bis sein (millionenschwerer?) Vertrag ausläuft?

Mir tut das ehrlich gesagt „weh“, weil ich Gojko als Riesentalent in Erinnerung habe. Dass er sich nicht abschieben lassen möchte, kann ich verstehen. Aber dass er´s nicht mehr drauf haben sollte, in dieser blutleeren Truppe Akzente zu setzen, kann ich mir überhaupt nicht vorstellen. Weiß jemand zufällig von Hintergründen? Warum er weder unter Fink noch unter BvM eine Chance erhält?


catro69
10. Februar 2014 um 22:06  |  231100

@ub
Hab gerade im HI-Forum gestöbert, da war ich heute ja ein angenehmer „Patient“.


ubremer
ubremer
10. Februar 2014 um 22:15  |  231101

@Blog-Fieber,

das 3:0 in Hamburg hat auch @egmonte inspiriert. Neues über Rom, Dieter Hoeneß und den Berliner Bären – hier

@catro,

Du und ich, das fällt doch eher in die Rubrik ‚Schabernack‘, oder? 😉
Wenn ich bei Hertha-Inside mal eine Info beisteuern kann, tue ich das.


Sir Henry
10. Februar 2014 um 22:26  |  231102

Im DSF läuft gleich die Analyse zu HSV gg. Hertha.


Sir Henry
10. Februar 2014 um 22:27  |  231103

DSF jetzt!


Kiko
10. Februar 2014 um 22:43  |  231104

Was schon im Laufe des Tages iwie fix Kling hat Preetz bestätigt.

Manager @michaelpreetz bestätigt @BILD_HerthaBSC: „Ja, wir kaufen Cigerci!“ Tolles Signal für die Zukunft! #hahohe


jenseits
10. Februar 2014 um 22:45  |  231105

@Kiko

Danke!


apollinaris
10. Februar 2014 um 22:46  |  231106

die Kopfgrätsche aus Argentinien..der #Kracher.. 😆


Sir Henry
10. Februar 2014 um 22:48  |  231107

Jetzt WDR.

#Fernsehstress


King for a day – Fool for a lifetime
10. Februar 2014 um 22:55  |  231108

Eddie the Eagle


King for a day – Fool for a lifetime
10. Februar 2014 um 23:10  |  231110

Guter Bericht ohne Tendenzen
Lediglich der Spruch am Ende war überflüssig

Und dafür hab ich mir den Wecker gestellt …


Sir Henry
10. Februar 2014 um 23:11  |  231111

@WDR

Viel Rauch, viel Spekulation, viel bedeutungsschwangeres Reden. Wenig Erhellendes.


Dan
10. Februar 2014 um 23:11  |  231112

Mehr als schwach der Beitrag. Ängste schüren. Kein einziges Wort oder Gedanke daran verschwendet, ob sich Chancen auf tun könnten.


cameo
10. Februar 2014 um 23:18  |  231113

#WDR
Revue der Neider
besonders der Anwalt aus München (nicht zu verwechseln mit dem Bayern-München-Juristen) sieht schon seine Felle davonschwimmen


10. Februar 2014 um 23:18  |  231114

um was ging´s denn?


10. Februar 2014 um 23:19  |  231115

KKR, wa?


King for a day – Fool for a lifetime
10. Februar 2014 um 23:20  |  231116

Geld = Chancen

Ich glaube der WDR weiss daß 99,98% deren Zuschauer wissen daß man mit Geld was anfangen kann.
Über all die Chancen muss man nun echt keinen Beitrag senden.

Ein unaufgeregter Beitrag … fand den gut


10. Februar 2014 um 23:21  |  231117

selbst der linke“Freitag“ sprach von Chancen und vorallem auch davon, dass dies kein normales KKR-Geschäft sei..(falls es darum ging..; kann ja subtexte,eigentlich)
Gucke grade „ganz anderes“


Berliner
10. Februar 2014 um 23:23  |  231119

sportinside würde sogar das paradies negativ darstellen in dem man solange jemanden sucht der was negatives dazu sagt bis man ihn eben findet. es soll eben investigativ und tendenziös wirken, da macht sich ein dickes „aber“ immer gut.


cameo
10. Februar 2014 um 23:28  |  231120

@Berliner: „sportinside würde sogar das paradies negativ darstellen in dem man solange jemanden sucht der was negatives …“

Eva 🙂


Konstanz
10. Februar 2014 um 23:32  |  231121

Och, so schlecht fand ich den Bericht im WDR gar nicht. Soviel man eben in knapp 10 Minuten über den Deal und das drumherum sagen kann, habe dabei keine Fehler gefunden.

Und der anschließende Bericht über das Gladbacher Ökostadion war auch ganz interessant.


Dan
11. Februar 2014 um 0:32  |  231124

Die Tendenz des Beitrages war doch lediglich ein warnen vor „Heuschrecken“ und mit dem letzten Satz, dass man sich ggf. vor einen Heuschreckenschwarm auf die Bundesliga in acht nehmen muß, weil nun Hertha BSC vorgelegt hat und die Konkurrenz ebenfalls Geld braucht.

Und wenn Hertha BSC öffentlich verkündet das man nun nur noch 3% statt 12% an S5 zahlen muss, was hat dann das Wort „angeblich“ drin zu suchen.

Ich stehe dem Deal 50/50 gegenüber, weil es keine Infos über „was wäre wenn… (negatives eintritt)“ gibt.


apollinaris
11. Februar 2014 um 1:01  |  231126

habe im Netz etwas von “ Neues Deutschland.de“ gefunden. Kritische Überschrift, mit eigentlich vorsichtig- positivem Text.sogar eine Passage ist dabei, die besagt, dass die Zerschlagung des Fussballklubs nicht drohe..danach kommt ein uns wohl bekanntes „aber“ ( die meinen den Zwang zur Rendite und was passieren könnte, wenn man das nicht ist. Dies wird dann aber nicht weiter ausgeführt..
Wenn ein blockhead wie NEUES DEUTSCHLAND so wenig konkret Negatives findet..ist das für mich eher ein weiteres Indiz für einen eher guten deal.
bin da mittlerweile bei 75:25 🙂
Nicht, weil die KKR ein vertrauenserweckender Partner ist ( da bin ich klar bei Müntefering ..), sondern weil diese KKR eben anderes und neues mit uns vor hat. Das muss für die klappen, ansonsten wäre der Einstieg, gleich wieder ein Ausstieg. sag ich mal, ganz weit weg vom Finanzsprech.


Nostradamus
11. Februar 2014 um 1:53  |  231131

@apo:
das muss für kkr überhaupt nicht klappen, denn wenn nicht ist das versenkte geld sprichwörtlich „peanuts“. hbsc ist für kkr ein testballon, nicht mehr. aber schön wär´s, wenns klappt. für kkr als auch für alle herthafans.


Trikottauscher
11. Februar 2014 um 1:55  |  231132

@apo, 18:22h
„#Soschi: zeigt mir, das ich Katarrh vielleicht doch boykottieren könnte..“
interessiert die welt da draußen sicher mächtig…


apollinaris
11. Februar 2014 um 3:17  |  231135

@ TT: deine Erwiderung ist sicher interessanter für die Menschheit.Hatte ich nicht bedacht #klugscheisserimeigenengarten


apollinaris
11. Februar 2014 um 3:27  |  231136

@ Nostra: überlies mein “ muss klappen“ . Das es Peanuts für die sind, wissen wir ja. Es geht den nicht um das Geschäft mit Hertha, sondern um den Aufbau eines neuen Geschäftsfeldes, um synergetische Effekte, die sie nutzen wollen. Dabei ist das Geschäft mit Hertha ein “ Erstes Mal“ und auch wir Nicht- Finanzmenschen wissen: “ das erste Mal entscheidet über vieles“ Jedenfalls wollen die sicher nicht als Vergewaltiger dastehen, denn damit wäre die Tür gleich wieder zu.
Insofern ist deren Interesse an einem Gelingen sicher gross, sehr gross..denn sie haben , wie immer, ein Megageschäft im Sinn. Hertha ist nur kleine VERSUCHSBALLON, der nicht platzen sollte, denn damit platzen auch deren Träume.
Mindestens will ich mir das so malen und hoffe, das es kein Murks ist, was ich da zusammenreime.


Kamikater
11. Februar 2014 um 5:29  |  231147

@Berliner // 10. Feb 2014 um 23:23
😆
Jetzt bin ich wach.

Auf gehts in Deutschlands Südwesten. Der DFB-Pokal in Hoffenheim und Frankfurt ruft. Dazu ein Abstecher nach Mainz. Ich werde meinen Herthaschal mitnehmen. Die werden bestimmt alle schwer begeistert sein….


Derby
11. Februar 2014 um 8:14  |  231158

apollinaris // 10. Feb 2014 um 18:06

# Soschi: Olympia bei den Putin- Freunden.Habe bis jetzt nix gesehen. Grade hingezappt. Was sehe ich? ein kleines, vermutlich geschundenes Mädchen, läuft zur Musik von Schindlers Liste ( ein wunderschönes Stück) zu Gold. Reicht mir schon. Schnell woanders hin.

Man APO da wird dir heute noch schlechter werden. Giannina Ernst aus dem schurkenstaat Deutschland, ihres Zeichen mit zarten 15 Jahren
Jüngste Teilnehmerin in Russland, geht heute an den Start.

Sie ist bestimmt unter unendlichen Qualen trainert worden, so wie in diesem Land üblich, siehe Frau Graf oder ähnliche Kinder.

Bitte nicht mehr einschalten, nicht dass dein seelische Gleichgewicht durcheinander kommt!

Die junge Russin – wahnsinnig schöne Kür und was für eine Ausstrahlung mit 15 Jahren. Toll ich war begeistert, auch wenn sie bestimmt anschließend stundenlang geschlagen worden ist.


Joey Berlin
11. Februar 2014 um 8:40  |  231165

#WDR sport-inside,

typisch WDR, Spekulationen und Glaubensbekenntnisse aus dem Erfahrungsschatz Salon-Linker! Fakten, Fakten und immer an was anderes denken. 😉


Blauer Montag
11. Februar 2014 um 8:48  |  231166

monitor // 10. Feb 2014 um 20:34

die Zitate muß ich noch üben 🙄

Morjn monitor
du musst die Tags mit einem Schrägstrich schließen etwa so
/blockquote
Und die Klammern nicht vergessen.


Blauer Montag
11. Februar 2014 um 8:50  |  231167

Wie weit seid ihr mit der Beobachtung des kommenden Gegners? Welche Schwächen hat der VfL Wolfsburg? Wo liegen seine Stärken?


Joey Berlin
11. Februar 2014 um 8:54  |  231168

@Derby // 11. Feb 2014 um 08:14,

achte mal auf die Abdrücke an den Handgelenken und den zarten Knöcheln… AI übernehmen? 😉
Bei einigen usern wundert mich gar nichts mehr, und dabei invertiert @ub so viel Herzblut in diesen blog.


caballo
11. Februar 2014 um 8:55  |  231169

Guten Morgen Derby,

Cigercis Verpflichtung vor dem Spiel gegen die Wölfe bekanntzugeben, macht Sinn.
Ich hoffe, dass diese in Sinsheim am Mittwoch einen starken Gegner finden. Dann kann es für Hertha losgehen mit einer kleinen Serie.
Warum sollte Hertha in den nächsten 5 Spielen verlieren? Ich sehe keinen einleuchtenden Grund dafür?

Ich muss mich, Derby, mal wieder als Vorherseher betätigen, nachdem meine letzten Prognosen so zutreffend waren. Du weißt die letzten drei Siege der Hinrunde und das mulmige Gefühl vor den letzten Spielen …

Hertha hat mit dem Spiel in HH schnell an der Hinrunde anknüpfen können. Das ist gut und beendet ein mentales Problem.

In der Hinrunde waren sie ein unbeschriebenes Blatt, von dem nichts erwartet wurde. Nach der Hinrunde eine Art Geheimtipp für eine mögliche Sensation. Das ist ungleich schwieriger, weil die Erwartung stark gestiegen sind.

Aber jetzt haben sie mit dem Sieg diese Hürde vorerst genommen. Ich bin wieder optimistisch!!!

Gegen die Wölfe kann es ein spannendes und wegweisendes Spiel geben. Da ist es gut den vom Gegner ausgeliehenen Spieler zuvor in Gewissheit zu versetzen. Das Management macht zur Zeit alles richtig. Die Mannschft wird folgen …

Es grüßt das lachende Pferd


Hertha Ralf
11. Februar 2014 um 8:57  |  231170

Nachdem meine Frankfurter Jungs ( von dem bekannten Lied) mir alle zum Hertha Sieg gratuliert haben ( da steckt natürlich nur Eigennutz dahinter!) und glücklich sind den „starken“ anderen Eintracht Gegner geschlagen zu haben, freut man sich hier am Main , daß der Unsymphat aus S für fünf Spiele gesperrt ist, spielt somit nicht gegen uns und die SGE, das rotwürdige Foul von Herrn Z gegen unseren AR20 wird etwas ausgeblendet…ja,ja die Fanbrillen halt…
Als Dank bin ich zum Pokalspiel gegen die Schwarz-Gelben eingeladen, genau Die , DENEN wir im letzten Jahr die Punkte entführt haben 🙂
Zähle schon die Tage bis Sonntag, dann sehen WIR uns ja alle Blogschreiber im Oly wieder, hoffe dann , daß ab 17.30 Uhr hier nur Engländer, Amerikaner ( cameo zählt nicht dazu!) und verirrte Russen aus Sotschi bloggen und der Rest heiser im weiten Rund des Berliner Olympiastadions sitzt und unseren HEIMSIEG gegen Golfsburg feiert, bis auf @etebeer, der seine liebe Frau nach der Niederlage des HSV in BS trösten muß… 🙂
Gruß vom Main an alle Herthaner (innen) und
HA HO HE Hertha BSC


11. Februar 2014 um 9:00  |  231171

Danke U.Kliemann // 10. Feb 2014 um 21:04 Uhr

In 4 Wochen darf ich das Bein wieder belasten. Bis dahin hüpfe ich mit Krücken durch die Wohnung. Die Physiotherapie ist erfreulicherweise gleich auf der anderen Straßenseite. Freitag beginnen dort die Behandlungen. In 4 Wochen hat Hertha vermutlich schon den Klassenerhalt gebucht.

Bruce Springsteen & John Fogerty : Pretty Woman (HQ) Live


Derby
11. Februar 2014 um 9:02  |  231172

@caballo

so früh wach 🙂

Grüße in den Berg – aber meines Wissen – habe ich etwas verpasst – hat es noch keine offzielle Erklärung zur Verfplichtung von Cigerci gegeben oder?

Kann dir nur zustimmen. Das wird ein heisser Tanz, aber ich sehe dieses mal gute Chancen gegen Golfsburg mindestens einen Punkt mitzunehmen.

Ich war in Wolfsburg und für mich war es das einzge Spiel, in dem wir wirklich unterlegen waren und keine Chance hatten in der Hinrunde.

Ein Hinrunde später sind wir viel gefestigter als noch vor einem halben Jahr und Spieler haben sich entwickelt. Zusätzlich fehlt Naldo in der IV was gut für uns ist, und stolper Diego ist auch nicht mehr anwesend.

Mal sehen mit wieviel Geduld die Jungs auftreten und du hast recht, das Mittwochspiel könnte schon Spuren hinterlassen.

Genieße das Spiel – hoffentlich – im Pup – ick muss nach Porto genau an dem Tag.

Das Derby


11. Februar 2014 um 9:11  |  231173

caballo // 11. Feb 2014 um 08:55
……..
Aber jetzt haben sie mit dem Sieg diese Hürde vorerst genommen. Ich bin wieder optimistisch!!!

…. Das Management macht zur Zeit alles richtig. Die Mannschaft wird folgen …

Alles richtig oder nix Falsches? :mrgreen:
Ich gönne mir nur eine kleine Portion Optimismus über die Leistungen der Mannschaft in den weiteren 14 Spielen. Zunächst hatte ich am letzten Spieltag den Eindruck, als würden der HSV, der VfB und der SV Werder darum betteln, absteigen zu dürfen.


Konstanz
11. Februar 2014 um 9:22  |  231176

Dan // 11. Feb 2014 um 00:32

Guten Morgen!

Die vermittelten Fakten stimmten in der Kürze, und Chancen und Risiken wurden jeweils angesprochen. Das „angeblich“ war mir auch aufgefallen, konnte ich aber ertragen. Hab’s als synonym für das schwer durchschaubare, komplexe Vertragswerk zwischen Hertha und S5 gesehen, was in der Sendung kaum vollständig darstellbar war, selbst wenn dem Macher die Details bekannt gewesen wären.

Finde aus neutraler Sicht in der Kürze war nicht mehr zu erwarten als richtige Fakten und ein kurzer Ausblick in beide Richtungen des Ungewissen.

Vielleicht konnte ich das so distanziert sehen, weil für mich die Chancen des Deals die Risiken bei Weitem überwiegen.

Vorsichtig müssen wir natürlich sein, ist doch klar, sind wir aber doch sowieso immer, nicht wahr, dan?!

Take care!


Derby
11. Februar 2014 um 9:48  |  231180

@Caballo

ok – habe das zu Cigerci gefunden auf Spox:

09:15 Uhr
Fix! Hertha kauft Cigerci

Tolgay Cigerci wurde zuletzt mit Liebesbekundungen der Hertha-Verantwortlichen förmlich überhäuft. Da erscheint es wenig verwunderlich, dass die Berliner den 21-Jährigen nun fest verpflichten werden. „Ja, wir kaufen Cigerci“, bestätigte Michael Preetz gegenüber der „Bild“, was Jos Luhukay bereits vergangene Woche im „Kicker“ angekündigt hatte. Damit zieht die Hertha die Kaufoption für den Deutsch-Türken in Höhe von einer Million Euro. Cigerci soll einen Vertrag bis 2017 erhalten.

Alles andere wäre auch fahrlässig gewesen.

Klasse Transfer und super Händchen von LL und MP!!


monitor
11. Februar 2014 um 9:50  |  231181

Morjn monitor
du musst die Tags mit einem Schrägstrich schließen etwa so
/blockquote
Und die Klammern nicht vergessen.

Danke @Blauer Montag ,

im Prinzip weiß ich Bescheid, nur beim umsetzen mache ich Flüchtigkeitsfehler, deshalb muß ich üben.


Exil-Schorfheider
11. Februar 2014 um 10:02  |  231182

VfL Wolfsburg

Stärken: volle Kassen dank VW

Schwächen: Einkauf des passenden Personals

Wobei ich den Rodriguez auch gern bei uns sähe, dieser aber mittlerweile nicht mehr bezahlbar ist, wenn er als Ersatz eines Chelsea-Spielers gehandelt wird.


Dan
11. Februar 2014 um 10:21  |  231186

@Konstanz

Null Problemo.

Ich fand es eben einseitig, denn es gibt sicherlich auch Gegenbeispiele von Betrrieben die von „Übernahmen“ profitiert haben. Dann aber nur zwei ältere Mitarbeiter von WMF zu Wort kommen zulassen und die Cayman Islands (die für den Normalbürger nur noch als Spielwiese der Finanziers / Steuerhinterzierher und Betrüger ist) ins Spiel zu bringen, ist für mich keine ausgewogene Berichterstattung.

Dazu dann noch die Investoren von 1860 und dem BVB als Warnung dazu.

Ich bin der Meinung, dass dies auch gesagt werden muß, aber dann muß man sich eben auch die Mühe machen, die andere Medaillenseite zu sehen oder Gedanken zu machen. Das haben sie aber nicht und deshalb fand ich ihn schwach. Vielleicht aber auch, weil wir gedanklich schon viel weiter sind.
—–
@Blauer Montag // 11. Feb 2014 um 08:50

Wenn man die letzten drei Spiele der Wölfe daher nimmt, würde ich behaupten das mindestens ein „Punt“ drin sein sollte.

Gegen Mainz spielte der Elfmeter den Wölfen in die Karten, bis dahin hatte Mainz die Wölfe gut im Griff.

Denke die Achse Gustavo, deBruyne und Dost ist noch nicht perfekt eingespielt, aber man muss auch beide Augen auf die Aussen richten. Besonders Links auf den offensiven LAV Rodriguez und rechts auf den torgefährlichen Arnold.

Unseren Vorteil gegen die Qualität von Wolfsburg sehe ich in dem Pokalspiel der Wölfe gegen 18,99. Das wird Kraft kosten und uns vielleicht ähnlich wie gegen Mainz für „mehr Körner“ in der Schlußphase verhelfen.


Dan
11. Februar 2014 um 10:38  |  231188

OT
@Hurdie
Wenn Du heute kein Bock auf Fußball hast oder Deine Frau ihren Serienabend hat, dann hier ALBA gucken

http://www.rbb-online.de/rbbsportplatz/index.html


Exil-Schorfheider
11. Februar 2014 um 10:40  |  231189

@dewm

Ich mach noch ne Flasche Schampus auf! 😉

http://www.spottschau.com/


Bolly
11. Februar 2014 um 10:50  |  231190

@Exil „einfach nur Geil“ ich trinke mit :mrgreen:


hurdiegerdie
11. Februar 2014 um 10:58  |  231191

Dan // 11. Feb 2014 um 10:38

Danke Dan, aber meine Frau hat heute Geburtstag.


Freddie1
11. Februar 2014 um 11:08  |  231192

@exil

Sehr schön. Musste laut auflachen.

@hurdie
Na dann grüß die gnädige Gattin und alles erdenklich Gute im neuen Lebensjahr.


coconut
11. Februar 2014 um 11:19  |  231194

@hurdie
Happy Birthday an deine Pretty Woman.

@KKR
Bringt mich nicht um den Schlaf.
Deshalb habe ich auch den WDR Beitrag nicht gesehen. Ändern könnte man da jetzt eh nichts mehr.
Also hoffen wir doch alle, das es „nur ein Testballon“ ist und die Bösen gar nicht so böse sind…
Für mich war dieser Deal unumgänglich um aus dieser Schuldenfalle zu entkommen. Alles andere wird sich weisen.


ubremer
ubremer
11. Februar 2014 um 11:27  |  231195

@Herthas U23,

wer wissen will, ob das Jugendkonzept gescheitert ist, was die Überlegungen hinter den personellen Veränderungen in der Winterpause sind – U23-Trainer Ante Covic vor dem Rückrunden-Start im Interview auf der Hertha-Homepage.

Erste Partie ist am Sonntag das Nachholspiel
Lok Leipzig (Tabellenletzter) – Hertha U23 (Vorletzter)


herthabscberlin1892
11. Februar 2014 um 11:46  |  231199

@hurdiegerdie // 11. Feb 2014 um 10:58:

Happy Birthday für Deine Frau!


ubremer
ubremer
11. Februar 2014 um 11:47  |  231200

@Bundesligaklubs und ihre Finanzen,

die Kollegen der Frankfurter Rundschau haben ein interessantes Stück über Eintracht Frankfurt und deren finanzielle Verschachterlungen samt Tafelsilber-Diskussion verfasst – hier

ein Detail: Frankfurt hat in der Not Tafelsilber (AG-Anteile) zu einem Zehntel dessen verkauft, was Hertha erhalten hat. Demnach würde der Unternehmenswert von Eintracht Frankfurt insgesamt 25 Mio. € betragen (bei Hertha 220 Mio.)


herthabscberlin1892
11. Februar 2014 um 11:48  |  231201

@Blauer Montag // 11. Feb 2014 um 09:00:

„In 4 Wochen hat Hertha vermutlich schon den Klassenerhalt gebucht.“

War das nicht schon vor vier Wochen? 😉


catro69
11. Februar 2014 um 12:01  |  231206

@Dan
Ich fand den Beitrag im WDR ganz OK.
Interessant fand ich den Einwand, dass sich auch Minderheitsteilhaber durchaus ein Mitspracherecht verschaffen können.

Genau so wichtig fand ich die Herausstellung, dass es ne „einmalige“ Geldbeschaffung ist. Vorkaufsrecht schön und gut, aber an ein Sparkonto für den Rückkauf der KKR-Anteile glaube ich nicht. Will man mögliche unerwünschte Anteilskäufer fernhalten, gehts nur über ne ziemlich hohe Neuverschuldung.

Die Liste der Beispiele, in denen der Investor recht kurz nach der „Rettung“ zum Problem wurde, ließe sich doch fortsetzen (HSV/Kühne; Schalke/Schechter), finde den warnenden Hinweis deshalb angebracht.


apollinaris
11. Februar 2014 um 13:03  |  231233

f@ derby und noch einer: ihr könmt das gerne so sehen, vermutlich versteht ihr auch so viel vom Eislaufen. Und ihr kennt Euch sicher auch aus , was Tanz, Ballett , jüdische Musik etc anbelangt.
mir hat es nicht gefallen, dass ein so junges Mädchen zu dieser unendlich traurigen Musik, durch den Spielberg – Film mit vielen traurigen Bildern durchsetzt ( das Mädchen im roten Mantel) um eine Medaille läuft. Das heisst ja auch, das sie seit ( mindestens) Monaten tagtäglich damit konfrontiert wurde, angetrieben und all das, was zum Sport gehört .Für mich wäre das nix. Als Vater sage ich da: das hat nichts mit Kindheit zu tun. Und dann, tja, fand ich eben, das die Kür eben die eines Mädchens war. Zu dieser Musik sollte man innerhalb eines Wettkampfrahmen, mit vorgeschriebenen Figuren und Sprüngen vielleicht doch nicht laufen. Ich fand, da passen einige ästhetische Dinge nicht zueinander.
Aber ihr beide habt Euch da bestimmt viel mehr Gedanken drum gemacht.
Verzeiht, das ich kein Freund des Kinderturnens und Kindereislaufens bin..und schon gar nicht wenn man zu r einer Musik dazu läuft, die durch diesen bekannten Film, diesen Kontext hat.
und, dass ich Putins Spiele nicht mag .


apollinaris
11. Februar 2014 um 13:05  |  231234

aber am Lustigsten ( blödesten) : was hat @ ub damit zu tun?

Anzeige