Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(ub) – 15 Minuten dauerte der Termin im Saal 513. Dann entschied der Richter am Arbeitsgericht, Thomas Lakies, Vorsitzender der Kammer 38 in der Angelegenheit Peer Kluge vs Hertha BSC:

Da es keine gütliche Einigung gibt, findet ein Kammertermin statt. Der ist für den 17. Juli um 11 Uhr angesetzt.

Der Richter sagte, er sei überrascht, dass nach der Zurückweisung der Einstweiligen Verfügung von Kluge, dessen Anwälte die Klage nicht zurück genommen habe. Der Richter fasste kurz seine Argumentation zusammen: Der Spieler haben einen Vertrag unterschrieben, in dem in Paragraph 2 a stehe: Der Spieler akzeptiert, in der Zweiten Mannschaft des Vereines zu spielen oder zu trainieren, falls das angeordnet werde. Exakt auf diesen Paragraphen 2a) habe sich Hertha am 6. Februar berufen. Und mit dieser Begründung „die vorübergehende Versetzung“

Der Kluge-Anwalt, Frank Rybak, sagte, er halte die Zurückweisung des Kluge-Antrages für nicht richtig.

Kluge will sich ins Profi-Training zurück klagen

Peer Kluge will sich, wie auch Maik Franz, in das Training der Profimannschaft zurück klagen. Sein Vertrag bei Hertha läuft bis 30. Juni 2015.

Der Kluge-Anwalt argumentierte, dass seiner Meinung nach die Massnahme keine „vorübergehende“, sondern eine „endgültige“ sei. Als Angebot zur Güte schlug er vor, dass Kluge und Hertha sich auf eine bestimmte Anzahl von Trainingseinheiten einige, die Kluge jede Woche mit den Profis absolvieren könne.

Dieses Angebot wurde von der Hertha-Seite abgelehnt. Hertha-Anwalt Joachim Rain sagte, das könne nicht er entscheiden, sondern nur die sportliche Leitung. Für Hertha war zudem Geschäftsstellenleiter (und Jurist) Thomas E. Herrich anwesend.

Erstaunlich: Der Anwalt von Kluge schlug die Möglichkeit aus, eine vorgezogene Verhandlung bereits am 10. April stattfinden zu lassen. Er wollte einen regulären Kammer-Termin, der nun für  den  17. Juli terminiert wurde.

Das heißt, dass Peer Kluge bis dahin weiter bei der U23 trainieren wird (es sei denn, Kluge und Hertha finden eine außergerichtliche Lösung).

P.S. Nur zur Erinnerung, der Gütetermin zwischen Maik Franz und Hertha vor einer anderen Kammer des Berliner Arbeitsgerichtes, hatte einen ähnlichen Verlauf genommen – hier

 


121
Kommentare

25. März 2014 um 12:29  |  253206

😉


***Q***
25. März 2014 um 12:32  |  253210

Silba… :o)


Flämingkurier
25. März 2014 um 12:33  |  253211

🙂


Flämingkurier
25. März 2014 um 12:34  |  253214

Ich hoffe das war die einzige Niederlage am heutigen Tag……..
😉


***Q***
25. März 2014 um 12:35  |  253216

was hat der Peer denn eigentlich gedacht nach dem Aufstieg… war doch (fast) jedem klar, dass er kaum auf Einsätze kommt…
m.E. sollte er froh sein, sich optional in der U23 fit halten zu können und die Spielpraxis nicht abreissen zu lassen… vll. würde sich dann ja nochmal was ergeben mit nem Erstliga-Aufsteiger oder ner anderer Zweitligamannschaft…
Dasselbe zu Franz!


Nordberliner
25. März 2014 um 12:50  |  253230

Ich hätte heute gerne einen Kluge und Franz im Kader. Weiß denn keiner was da wirklich los war?


herthabscberlin1892
25. März 2014 um 12:54  |  253236

„Der Anwalt von Kluge schlug die Möglichkeit einer vorgezogenen Verhandlung bereits am 10. April stattfinden zu lassen. Er wollte einen regulären Kammer-Termin, der nun erst am 17. Juli stattfindet.“

Dann geht es Peer Kluge wohl doch nicht (in erster Linie) um eine Teilnahme am Training der Profimannschaft, oder?


Nordberliner
25. März 2014 um 12:56  |  253237

HBSC1892
Genau das denke ich inzwischen auch. Darum die Frage: was war da los?


herthabscberlin1892
25. März 2014 um 12:59  |  253238

Eine Berliner Tageszeitung hat bereits einen Live-Ticker am Start – mit ausschließlich „Bayern München“-Inhalt.

Und so etwas nennt sich Berliner.


herthabscberlin1892
25. März 2014 um 13:02  |  253240

@Nordberliner // 25. Mrz 2014 um 12:56:

Ich vermute, dass wir das nicht mehr erfahren werden, sonst wäre es bereits publiziert worden. Und beide Seiten werden schweigen, weil es für beide Seiten gleichermaßen besser ist.


fechibaby
25. März 2014 um 13:08  |  253244

@herthabscberlin1892

Die Herthafans sind doch noch alle arbeiten.
Deshalb gibt es doch noch keine Livebilder von Hertha Fans!

Live-Ticker s. hier:
http://www.bz-berlin.de/sport/liveticker/hertha-vs-bayern-der-countdown-zum-spiel-article1820071.html?vote=voted_1820179


herthabscberlin1892
25. März 2014 um 13:10  |  253246

@fechibaby // 25. Mrz 2014 um 13:08:

„Die Hertha-Fans sind doch noch alle arbeiten.“

Stimmt – arbeiten und danach rechtmäßig Steuern abführen 😉 .


Exil-Schorfheider
25. März 2014 um 13:15  |  253250

fechibaby // 25. Mrz 2014 um 13:08

@herthabscberlin1892

„Die Herthafans sind doch noch alle arbeiten.“

Von einem hier schreibenden Arbeitsmarkt-„Experten“ ist hier immer zu lesen, dass in Berlin fast nur Bezieher von Transferleistungen leben, wenn es um Stadionbesuche geht.

Ja, was denn nun? Arbeiten oder Bezug von Transferleistungen? Vielleicht Aufstocker?

#manmanman


Schade
25. März 2014 um 13:23  |  253252

76.197 Zuschauer, das sind exakt doppelt so viele wie gegen Freiburg oder Augsburg (38000)


herthabscberlin1892
25. März 2014 um 13:27  |  253253

@Schade // 25. Mrz 2014 um 13:23:

Aber weniger als bei Hertha BSC vs. FC Augsburg am 15.05.2011 (77.116 Zuschauer).


jonschi
25. März 2014 um 13:29  |  253254

herthabscberlin1892 // 25. Mrz 2014 um 13:10

Lol….. 🙂


jenseits
25. März 2014 um 13:33  |  253255

Wenn ich mir das da draußen angucke, dann könnten wir Glück haben und Berlin verhagelt den Bayern die Meisterfeier.


King for a day – Fool for a lifetime
25. März 2014 um 13:35  |  253257

Watn Rasen

So wird dit nüscht


Inari
25. März 2014 um 13:37  |  253258

Kluge kann ich verstehen. Wenn er wenigstens mit den Profis trainieren dürfte, könnte er sich für andere Vereine empfehlen. Wer will einen Spieler, der mit Amateuren/Nachwuchsspielern trainieren muss? Die Degradierung kommt einem Berufsverbot gleich.


del Piero
25. März 2014 um 13:39  |  253260

Ich dachte bei Regen wächst der Rasen besonders schnell 😉


herthabscberlin1892
25. März 2014 um 13:40  |  253261

@Inari // 25. Mrz 2014 um 13:37:

Umso verwunderlicher, dass sein Anwalt einen vorgezogenen Verhandlungstermin am 10.04.2014 abgelehnt hat.


herthabscberlin1892
25. März 2014 um 13:41  |  253262

@King for a day – Fool for a lifetime // 25. Mrz 2014 um 13:35:

Gibt es Hoffnung, dass das Spiel abgesagt wird 😉 ?


Exil-Schorfheider
25. März 2014 um 13:46  |  253264

OT

http://www.welt.de/wirtschaft/article126158698/Uli-der-Zauberer-gab-jede-Order-am-Telefon-durch.html

Ich kann immer noch nichts vom FC Bayern lesen… so wird das nichts…

@inari

Ist es tatsächlich ein auferlegtes Berufsverbot, wenn Angebote ausgeschlagen werden und eine dem Vertrag konforme Versetzung in die Reserve durchgeführt werden? Ich sehe das nicht so!


25. März 2014 um 13:48  |  253266

ick trink immer ehn Bierchin wenn unsere Hertha ehn Tor schießt wie viel werden ditt heute sein?


apollinaris
25. März 2014 um 13:52  |  253268

Absurdistan


Ursula
25. März 2014 um 13:57  |  253271

…oder aus „Pamphletanien“ um 9:01 Uhr…

Urheberrechte!


25. März 2014 um 13:58  |  253272

Gute Neuigkeiten! Basler verkündet: „Unter Gardiola wird Bayern immer Meister!“
Bei seiner bisherigen „Trefferquote“ kann das nur heißen: im nchsten wird’s spannend, Bayern wird’s nicht… 😉


King for a day – Fool for a lifetime
25. März 2014 um 13:58  |  253273

@ 1892

Na ich hoffe daß zumindest die Meisterfeier der Bayern ins „Wasser“ fällt

Oh, es stehen ja noch nicht mal Tore da.
Dann können sie ja auch keine schiessen …


fechibaby
25. März 2014 um 14:06  |  253276

Exil-Schorfheider // 25. Mrz 2014 um 13:15

Berlin ist arm aber sexy.
Ich persönlich kenne mehr Hertha Fans die arbeiten, als Hertha Fans, die nicht arbeiten.

Warum sollten Herthafans bei diesem schlechten Wetter schon in der Stadt umherpilgern.

Lasst die Bayernfans mal schön einregnen!!!


ubremer
ubremer
25. März 2014 um 14:11  |  253277

@Kluge vs Hertha

jetzt mit UPDATE oben


Exil-Schorfheider
25. März 2014 um 14:12  |  253279

@fechi

Es war auch eher ironisch gemeint. Hier wurde doch sonst immer darauf hingewiesen, wie hoch die Quote derer ist, die Transferleistungen beziehen, wenn es um den Zuschauerschnitt geht.


mirko030
25. März 2014 um 14:14  |  253280

Ich tippe heute ein 2-1 für Hertha.

Warum? Weil auch die Bayern irgendwann verlieren und Hertha bekannt für extreme Ausschläge ob positiv oder negativ ist.


herthabscberlin1892
25. März 2014 um 14:17  |  253281

@Rene‘ // 25. Mrz 2014 um 13:48:

„ick trink immer ehn Bierchin wenn unsere Hertha ehn Tor schießt“.

Dann musst Du ja bereits unter Entzugserscheinungen leiden 😉 .


Nordberliner
25. März 2014 um 14:20  |  253282

Modus ändern, ehn Bierchin wenn unsere Hertha ehn Tor bekommt.


herthabscberlin1892
25. März 2014 um 14:20  |  253283

Bei dem Blick aus dem Fenster mündet der heutige „Zahnarztbesuch“ in eine Wurzelbehandlung.


fechibaby
25. März 2014 um 14:23  |  253284

@Nordberliner // 25. Mrz 2014 um 14:20

„Modus ändern, ehn Bierchin wenn unsere Hertha ehn Tor bekommt.“

Das wäre ja dann Komasaufen!


herthabscberlin1892
25. März 2014 um 14:24  |  253285

Aber schön, dass wir alle (noch) so gut gelaunt sind!


ubremer
ubremer
25. März 2014 um 14:25  |  253286

@Nordberliner,

Weiß denn keiner was da wirklich los war?

Es sind zum Thema Franz/Kluge seit Februar viele, viele Zeilen geschrieben worden. In der Morgenpost. Hier im Blog. Und bei andereren Medien.

Lesen.
Und dann mal den eigenen Kopf anstrengen


Ursula
25. März 2014 um 14:27  |  253287

In Memoriam Max Piccolomini, “spät gelesen,
aber gelesen!

Gehört eigentlich in den “Vorfred”, aber der
“schweigt” schon…

Soll ich oder soll ich nicht, war meine Frage!?

Ging um einen “Schriftzug” um 9:01 Uhr
eines vermeintlichen Users aus “Pamphletanien”.

Ansonsten wird dieser Blog, doch wohl zum
Schweigen zu bringen sein…

…von diesem “kocken Spaniel”, nee “kecken”!

Auch wenn es nur ein „Hündchen“ ist, aber
gerade die “Kleenen”, die „kläffen“ ohne Ende
(LEIDER!!!), was „meine“ nie täten…

Wenn ich freundlich bitte, „AUS“, dann halten
sich meine Hunde daran, in netter Form, na klar….

Kann nicht einmal “Konnotationen interpretieren”!
Gute Güte, nee, watten Gewinn für den Blog…

…dann wird noch Andrea Doria mit Andrea Delfin
verwechselt! Mein “Untergang”…

Ich werde mich mal einigen “verstummten” Usern
anschließen ob der eigenen Sprachlosigkeit!

Aber vielleicht „verfliegt“ auch dieses Übel, wie
es kam, ganz unerwartet…

„Sportkamerad“, tz, tz, tz, tz….

Wohl die, sehr vorsichtig formuliert, (“gute, alte”)
Zeit verschlafen…!?

“Fußballfachmann”, Fußballquizmaster, Ronnyist,
JAGDhund UND “PublikumsBESCHIMPFER” in
Personalunion! Nur leider wird ER ohnehin nur
wieder die Hälfte verstehen, tja…

Wird wohl ein knappes 1 : 5 !

Werde mich mal langsam auf den Weg machen!


flötentoni
25. März 2014 um 14:27  |  253288

Schade mit Kluge….es scheint ihm dann doch nur noch um Geld zu gehen. Interessant auch die Auffassung des RA, dass die seines Erachtens die Entscheidung endgültig sei. Typisch Jurist….Naja, dann hoffe ich doch auf einen deutlichen Sieg vor Gericht für den BSC und dann eine Gegenklage (sofern Kluge sich geweigert hat bei der u23 zu trainieren) um das (dann zu Unrecht weil die Arbeitsleistung nicht erbracht wurde) ggf gezahlte Gehalt.

Motto für heute: nicht untergehen 🙂


herthabscberlin1892
25. März 2014 um 14:38  |  253292

@Ursula // 25. Mrz 2014 um 14:27:

Jetzt kenne ich endlich Deine Identität – Du bist Kasupke 😉 !


pax.klm
25. März 2014 um 14:41  |  253294

Die Tore stehen noch nicht, aber schon ´ne Art Bühne für ´ne Feier?


monitor
25. März 2014 um 14:41  |  253295

Der Knackpunkt bei Kluge ist wohl der Berater, der auch Franz „berät“.


Exil-Schorfheider
25. März 2014 um 14:46  |  253296

@monitor

Und der dazu passende RA, der ja die gleiche Strategie bei beiden Fällen fährt.


Sir Henry
25. März 2014 um 14:47  |  253297

Ich bin Kasupke.


Sir Henry
25. März 2014 um 14:48  |  253298

@pax

Wo siehst Du da eine Bühne?


Blauer Montag
25. März 2014 um 14:51  |  253299

herthabscberlin1892 // 25. Mrz 2014 um 14:20 Uhr

In Friedrichshain scheint die Sonne um 14:50 Uhr


herthabscberlin1892
25. März 2014 um 14:54  |  253300

@Blauer Montag // 25. Mrz 2014 um 14:51:

Ja, es klart so langsam auf.

Nur ‚mal nebenbei – müßte es nicht eigentlich IM Friedrichshain heißen?


Blauer Montag
25. März 2014 um 14:55  |  253302

herthabscberlin1892 // 25. Mrz 2014 um 14:24

Aber schön, dass wir alle (noch) so gut gelaunt sind!

Was spricht dagegen?

Bis jetzt habe ich Uli Hoeneß noch nicht zu Gesicht bekommen heute.


Blauer Montag
25. März 2014 um 14:58  |  253303

Wenn ich im Park sitzen würde, könnte ich schreiben, „im Friedrichshain“ scheint die Sonne.

Da hätte ich vor 2 Stunden losgehen müssen, Schritt für Schritt voran. und säße jetzt nicht an meinem heimischen Arbeitsplatz.


fechibaby
25. März 2014 um 15:02  |  253304

@Blauer Montag // 25. Mrz 2014 um 14:55

„Bis jetzt habe ich Uli Hoeneß noch nicht zu Gesicht bekommen heute.“

Den wirst Du heute auch nicht zu Gesicht bekommen.
Der komplette Kader der Bayern ist in Berlin.
Nur der Uli H. ist allein zu Haus.
Den will hier auch niemand sehen!


Ursula
25. März 2014 um 15:03  |  253305

War „Kasupke“ nicht so ein Frauenheld bei
Mozart, „Entführung aus dem Sarg“ oder so….

Oder war das nicht einer der vielen Nicks
eines „Ex-Users“…?


Ursula
25. März 2014 um 15:04  |  253306

ULI allein zu Haus…?


Ursula
25. März 2014 um 15:05  |  253307

@ Montag, welche Zeit über 100 m?

Oder bist Du am Wochenende beim
Halbmarathon dabei…?


herthabscberlin1892
25. März 2014 um 15:08  |  253308

@Ursula // 25. Mrz 2014 um 15:03:

Ich meinte den Kasupke von „unserer“ Morgenpost…


Blauer Montag
25. März 2014 um 15:08  |  253309

6 min über 100 m zur Zeit mit Gehhilfen.
Halbmarathon ist noch zu früüüüüüüühü ….


Nordberliner
25. März 2014 um 15:08  |  253310

Nun bin ich genauso so schlau als wie zuvor, in Sachen Kluge und Franz. Macht nix.


ahoi!
25. März 2014 um 15:11  |  253311

danke @catro und (in teilen) auch @ub. dass mit kobi (grippe) hatte ich in der tat nicht mitbekommen. so wie ihr im vorfred geantwortet hat, kann ich auch etwas damit anfangen! (eines meiner themen/fragen war – neben dem aktiven bzw. inaktiven coaching – in der tat: wer fliegt wann und weshalb aus dem kader?).

etwas anders verhällt es sich mit den (mir gegenüber zunehmend) allgemein gehaltenen anwürfen von @apo zum beispiel: „absurdistan“, „krampfhaft“ etc. (nur das hatte ich als +ermüdend bezeichnet und mich dir gegenüber zu der empfehlung „scrollen“ veranlasst.) mit kritik an meiner meinung kann ich, anders als du unterstellst, schon etwas anfangen, aber eben nicht mit verallgemeinerungen und gar beschimpfungen. wenn ich mich recht entsinne entfuhr dir ja gar das wort „dämlich“… und noch etwas: du selbst hattest mir gegenüber ja (vor ein paar tagen) die hoffnung geäußert, trotz unterschiedlicher meinungen („wir ticken anders“), immer respektvoll miteinander umzugehen… halt dich doch dann bitteschön selbst daran.

den eindruck, den @herthabscberlin1892 dir um 08:15 gegenüber vermittelte, habe ich zuweilen (leider) auch. vielleicht denkst du da beizeiten mal darüber nach. nicht anders auch war meine (zugegeben etwas launige) nächtliche anmerkung zu verstehen. nicht jede wurst braucht deinen senf… ein spaß!

ansonsten wünsche ich uns heute abend alle ein wunder, bzw. zumindest erträgliches spiel! vielleicht fruchten die „sanktionen“ von jos ja doch… einzig mir fehlt (aktuell) der glaube. ich habe – von oben oder außen betrachtet – doch leider mehr und mehr den eindruck, die stimmung im kader hat mit dem der vorrunde leider nicht mehr viel gemein. und ob das nur an den ergebnissen liegt, daran habe ich – wie hier schon mehrfach angrdeutet – meine zweifel. mehr nicht… aber das darf tatsächlich jeder anders sehen. und da würde ich mich sogar freuen, wenn ich falsch liege!


Ursula
25. März 2014 um 15:16  |  253314

Ach den…


ahoi!
25. März 2014 um 15:19  |  253315

und ich gestehe jedem mal eine schwächere phase zu. auch einem äbh, allagui oder „jos knows“ (vor allem kobi). damit hier keine missverständnisse entstehen. von einem „jos raus“ bin ich – wie du @apo vielleicht denkst – meilenweit entfernt!


25. März 2014 um 15:20  |  253317

@ ahoi! Ich hatte mir soviel Mühe gegeben und du verstehst nix. Das ist schon nahezu grotesk, was du schreibst. Ich steige aus und werde keinen Beitrag von dir kommentieren. Versprochen. Bringt dir nix und mir auch nichts.


fg
25. März 2014 um 15:20  |  253318

Absurdistan


fg
25. März 2014 um 15:21  |  253319

😉


Blauer Montag
25. März 2014 um 15:27  |  253322

ahoi! // 25. Mrz 2014 um 15:19

und ich gestehe jedem mal eine schwächere Phase zu.

Da sehe ich ganz genau so.
Das gilt für Spieler, Trainer, Manager, ebenso wie für Gastwirte, Journalisten und Kommentaristi.
:mrgreen:

fg // 25. Mrz 2014 um 15:20 Uhr
Hör uff bitte. Ich beiße hier schon wieder in die Tischkante.
Soll ich dich mit blauen Pillen füttern? 😀


Exil-Schorfheider
25. März 2014 um 15:36  |  253326

Nordberliner // 25. Mrz 2014 um 15:08

Salopp gefragt:

Den Kopf nicht angestrengt?


Ursula
25. März 2014 um 15:37  |  253327

Sehr gut „Montag“ und welche Zeit mit Rollator?

…“und ich gestehe jedem mal eine schwächere
Phase zu.“

Tja „schwächeln“ ja, aber „faseln“….

So, s. o., ich mach` mich langsam auf den Weg…


Konstanz
25. März 2014 um 15:37  |  253328

1) Warum treiben die vorläufig aussortierten Kluge und Franz die Klage weiter, obwohl die gerichtlichen Signale sehr deutlich gegen sie sprechen und warum ist Kluge der schnelle Gerichtstermin nicht recht?

Schließt man schlechte anwaltliche Beratung oder irrationale Gründe aus wie Trotz bzw. die vermessene Hoffnung sich tatsächlich in einen Bundesligakader einklagen zu können, dann bleiben nicht mehr viele Gründe denkbar.

Ihr Gehalt beziehem sie ja auf jeden Fall bis Vertragsende von Hertha weiter, darum geht es in diesen Verfahren nicht.

Geht es den beiden in Wirklichkeit darum, die Fälle am kochen zu halten um bewusst Unruhe zu verbreiten? Wollen sie erreichen, dass Hertha sie (um Unruhe zu vermeiden) bei Auszahlung der kompletten Bezüge bis Vertragsende (2015) schon zum Saisonende (2014) aus ihren vertraglichen Verpflichtungen entlässt?

Dann könnten sie an anderer Stelle anheuern und doppelt kassieren. Na gut, eben nicht wirklich „doppelt“, denn ihre neuen Verträge würden wohl deutlich schlechter dotiert sein.


Ursula
25. März 2014 um 15:41  |  253330

„Und dann mal den eigenen Kopf anstrengen“….

UND ich gebe mir immer so` ne Mühe, andere
Köpfe anzustrengen…

Nu abba! Flutlicht ist schon gezündet…

Nee, doch die Sonne!


sunny1703
25. März 2014 um 15:56  |  253335

Ich neide die,die heute ins Stadion können und Herthaspieler, freut euch.
Für die Fans ist es doch toll, entweder gibt es eine wundersame Wiederauferstehung der eigenen Mannschaft und damit eine Megaparty und wenn nicht dann gibt es wenigstens eine Meisterfeier live. Die BVB Freunde sollten dann draußen ihren Frust ersaufen.:-)

Und für die Spieler , gilt heute erwartet doch jeder von ihnen nichts, also beweist, dass ihr es könnt!

Allen viel Spaß!

lg sunny


del Piero
25. März 2014 um 16:02  |  253336

@Monitor 14:14
Der Knackpunkt sind IMMER die Berater 😉


fechibaby
25. März 2014 um 16:04  |  253337

@sunny1703 // 25. Mrz 2014 um 15:56

Wieso sollten die BVB-Fans ihren Frust ersaufen?

Die BVB-Fans feiern am letzten Spieltag im
O-Stadion die Vizemeisterschaft!!

Freue mich schon auf das Derby BVB-Gelsenkirchen!


Knüppel
25. März 2014 um 16:07  |  253340

Tach zusammen,

@Kluge: als ich noch Betriebsrat war, ging es 90% der Kläger auf Wiedereinstellung um eine Abfindung – ich denke, das ist auch Peers Motiv. Schade, wenn es so enden muss.

@BSC-FCB: Selten mit sowenig Lust ins Stadion gegangen, der Zahnarztvergleich war treffend 🙂 . Vor allem grusel ich mich schon vor den „feindlichen Berlinern“ und deren Opportunismus.
1) Möge unsere Alte Dame mich lügen strafen und ihnen ordentlich in die Suppe spucken!
2) Und der Fußballgott möge mir in meinem Block die Rot-Weißen weitestgehend vom Leibe halten. Meine Frusttoleranz ist gerade sehr begrenzt.
3) Das Wichtigste: Die im Oly Anwesenden Blau-Weißen mögen sich die Seele aus dem Leib schreien und den Bayern mal zeigen, dass man auch auswärts ein Auswärtsspiel haben kann 😉 .

HaHoHe Hertha BSC!


Konstanz
25. März 2014 um 16:08  |  253341

War gar nicht anstrengend @Ursula. Du bist doch auch ein kluges Köpfchen, klüger sicherlich als Kluges Köpfchen…


Blauer Montag
25. März 2014 um 16:08  |  253342

Gelsenkirchen?

Wo liegt das denn?
In Bochum, Herne oder Lüdenscheid?


25. März 2014 um 16:08  |  253343

haben die Alle eigentlich kein Zuhause fürs feiern?


Knüppel
25. März 2014 um 16:08  |  253344

@fechi: Dann viel Spaß. Mögen die Dortmunder Fans nicht wieder so ultrabrutal zu ihrem Team sein und stöhnen, wenn der BVB den Ball verliert.


del Piero
25. März 2014 um 16:10  |  253345

@fechi 16:04
#Die BVB-Fans feiern am letzten Spieltag im
O-Stadion die Vizemeisterschaft!!
Du meinst also Schalke oder BMG oder B04 verlieren am letzten Spieltag ?


Blauer Montag
25. März 2014 um 16:14  |  253347

Das ist doch Schweizer Käse. BMG als Vizemeister.
#kopfschüttel#kopfschüttel#kopfschüttel#kopfschüttel


Ursula
25. März 2014 um 16:16  |  253349

Mensch „Konstanz“, ich mag Aphorismen
und Wortspiele, der besonderen Art…

Ich geh` mal langsam los! Bin janz
uffgeregt! Kann ick mal den Manuel
Neuer auf der „Mittellinie“ im Oly den
Libero spielen sehen!

Wieviel Kilometer läuft der Neuer im Spiel?


del Piero
25. März 2014 um 16:19  |  253351

Also ich bin zwar gespannt, aber das ganz entspannt. Wer nix erwartet kann auch nicht enttäuscht werden (nicht wahr ursula 😉 ..)
Und Wunder gibt es immer wider. Aber bitte @BM jetzt nicht den Song auf „deine Tube“ suchen.
Im Ernscht:
– wir haben nichts zu verlieren und
– für jeden Spieler ist es ein highlight
Die einzige Frage welche ich mir stelle ist ob wir ab der 80sten platt sind und die Bayern mit ihren drei Einwechslern den Sieg einwechseln.
Hoffe ich hab jetzt nichts verwechselt 😉


del Piero
25. März 2014 um 16:20  |  253353

@BM 16:14
Man soll den Tag nicht vor dem Abend anzweifeln 😉


Blauer Montag
25. März 2014 um 16:23  |  253354

Nö, allet schick so dP um 16:19 Uhr.

Blues Brothers – Twist it (Shake Your Tail Feather)


Bolly
25. März 2014 um 16:26  |  253355

@fechi 16:04

Der zweite Platz ist der erste Verlierer 😉

Die olle Hertha wird uns überraschen!

Und alles was konstant ja heißt, wäre doch ein 0:3 & das wäre für viele doch noch positiv. Und der Regen spühlt die technisch versiertere Mannschaft ja generell aus dem Oly 😎


Clute_Simon
25. März 2014 um 16:29  |  253358

Habe eben von einem Kollegen, der seinen Mia-san-Mia Schal über dem Schreibtischn „zu“ hängen hat bereits ein „Dankeschön“ für die drei Punkte heute abend bekommen. Es ist so demütigend.
Ähnlich wie letzten Sonnabend von einem Borussen zu hören: Neunter Platz für einen Aufsteiger ist doch auch ganz schön.
Oder den Sonnabend davor von einem 96er: Danke – das war ganz wichtig für uns.
Oder bei dem Sonntagabend-Spiel in Mainz – mein Exkollege beim Rießling vorm Stadion: Punkteteilung ist doch gerecht.
Ich kann es nicht mehr hören. Ganz schlimme Wochen.

Ich fühle mich heute schon vor dem Spiel ähnlich beschissen, wie beim letzten Spieltag 2010: Hertha war bereits in L’kusen abgestiegen, es regnete in Strömen und dann feierten die Lederhosen bei uns im Oly die Meisterschaft. Hinter mir sassen FCB-Fans aus Bautzen und feuerten in Ihrer Sprache ihre Lieblinge an.

Die Luft ist so raus.


sunny1703
25. März 2014 um 16:34  |  253361

@ursula

Im letzten Spiel gegen Mainz deutlich weniger als Kraft. Etwas über 5 km.

lg sunny


Exil-Schorfheider
25. März 2014 um 16:39  |  253362

@delpiero

Mich würde es freuen, wenn der „Abstiegsgarant“ Raffael mal mehr als einen vierten Platz feiern kann. Leider haben sie zu viele Spiele in der Rückrunde verloren.


catro69
25. März 2014 um 16:46  |  253363

@Konstanz
“ Wollen sie erreichen, dass Hertha sie (um Unruhe zu vermeiden) bei Auszahlung der kompletten Bezüge bis Vertragsende (2015) schon zum Saisonende (2014) aus ihren vertraglichen Verpflichtungen entlässt?“

Na, was denn sonst?

Für mich stellt sich eher die Frage, wer der Auslöser der Unruhe ist? Kluge und Franz reagieren ja lediglich auf eine ungewöhnliche Maßnahme Herthas. Ungewöhnlich, weil ein Ausschluß vom Profitraining nach meiner Wahrnehmung ein eher seltener Vorfall ist. Als Strafmaßnahme würde mir bei Hertha höchstens Ebert einfallen (08/09). Als sportliche Maßnahme würde mir Perdedaj einfallen, der hat es „geschluckt“. Der Unterschied zwischen Kluge/Franz und Fanol dürfte aber der Stellenwert vor der Saison, das Gehalt und nicht zuletzt das Alter sein.

Zur Ablehnung der vorgezogenen Verhandlung, sollte nicht unerwähnt bleiben, dass der Verhandlungstermin von Franz gegen Hertha auf Wunsch Herthas verschoben wurde. Die Richterin hatte den 24.März vorgeschlagen, also gestern. Das war den Herthaverantwortlichen zu viel. Zwei Prozesse an zwei Tagen…


del Piero
25. März 2014 um 16:46  |  253364

Wasn für ne Luft @Clute?
Was haben denn die Mainzer und Dortmunder vor ein paar Monaten gesagt? Ich will auch immer gewinnen, weiß aber das klappt leider oft nicht. Und außerdem:“Läßt Du Dich von so einem Event-Fan, Kollega hin, Collega her, beeindrucken?“ Nee, nee. Bayern Fan kann jeder sein, das ist keine Kunst 😉


Blauer Montag
25. März 2014 um 16:47  |  253366

Clute_Simon // 25. Mrz 2014 um 16:29 Uhr
Die Luft ist raus?

Wie das denn? Zittern bis zum 34. Spieltag?
Es fehlen Hertha noch 3 Punkte zum sicheren Klassenerhalt ❗ ❗ ❗
Ich möchte die nicht fischen müssen in den Tiefen ….+++Stopp+++Respekt BM+++


del Piero
25. März 2014 um 16:53  |  253367

@Exil
na wart mal ab. Der „trend is your friend“. B04 erreicht nicht mal die CL. BVB verliert weiterhin überraschend das eine oder andere Mal und das“der Name ist mir gerade entfallen“ Team ist zu sehr abhängig von Jan-Klaas. Dann verlieren die auch noch die nächsten zwei Spiele 😉 und BMG hat ja ihre Kriese schon genommen. Kann ja sein mein Blick in die Glaskugel stimmt, nich?


del Piero
25. März 2014 um 16:54  |  253368

Laut Wetterradar wird es ab 21:45 aufhören zu Regnen 😆


Exil-Schorfheider
25. März 2014 um 17:04  |  253370

catro69 // 25. Mrz 2014 um 16:46

@Konstanz
” Wollen sie erreichen, dass Hertha sie (um Unruhe zu vermeiden) bei Auszahlung der kompletten Bezüge bis Vertragsende (2015) schon zum Saisonende (2014) aus ihren vertraglichen Verpflichtungen entlässt?”

„Na, was denn sonst?“

Und warum ist der Termin dann am 17.07.2014? Saisonende ist am 30.06.2014.

Und wenn Du

„Für mich stellt sich eher die Frage, wer der Auslöser der Unruhe ist?“

fragst, antworte ich: die Spieler. So zumindest mein Eindruck. Denn nach wie vor steht ja die Timeline

Freigabe für Transfer in der Winterpause und dann die Versetzung in die Reservemannschaft

Es kann also vorher vielleicht was passiert sein, von dem wir nichts wissen und die Jungs sollten die Möglichkeit haben, mit reiner Weste wechseln zu können oder es muss was in der Winterpause passiert sein, dass zu dieser in Deinen Augen drastischen Maßnahme gegriffen wurde. Ich fände die Maßnahme im Rahmen der Vertragsregelungen erst drastisch, wenn auch das Gehalt gekürzt würde.

@delpiero

Möglich wäre das und durchaus wünschenswert.


Sir Henry
25. März 2014 um 17:12  |  253372

Jetzt isses doch dazu gekommen: ich freue mich auf das Spiel. Das wollte ich vermeiden, weil nachher die Enttäuschung um so größer sein wird.

Murks.


Sir Henry
25. März 2014 um 17:15  |  253373

monitor
25. März 2014 um 17:22  |  253374

Exil-Schorfheider // 25. Mrz 2014 um 17:04

Es kann also vorher vielleicht was passiert sein, von dem wir nichts wissen und die Jungs sollten die Möglichkeit haben, mit reiner Weste wechseln zu können oder es muss was in der Winterpause passiert sein, dass zu dieser in Deinen Augen drastischen Maßnahme gegriffen wurde.

Glaube ich auch. Was ich jedoch bemerkenswert finde, wenn es denn so ist, daß nichts nach außen dringt.


Freitag
25. März 2014 um 17:28  |  253377

vielleicht ist es auch nur so, wie es ist. Sie wollten wg. der guten Verträge nicht nach Ungarn, Israel oder USA für weniger Geld…….So oder so, ich muss (!!) jetzt los ins Oly…….


RobDiao
25. März 2014 um 17:29  |  253378

Zum Glück habe ich heute Training….kann nur gut werden!


jenseits
25. März 2014 um 17:36  |  253380

So, die Pflicht ruft. Ich muss ins Oly.

Ich freue mich und bin tatsächlich gespannt und neugierig, wer in der Startelf auf welcher Position steht und wie wir uns präsentieren. Klar, es ist jetzt nich allzu wahrscheinlich, dass wir Bayern heute einen oder gar mehrere Punte abtrotzen können. Aber es ist Bundesliga. Entspanntes Schauen eines Bundesligaspiels. Das haben wir uns doch jahrelang gewünscht.

Und wenigstens können die Bayern nicht im Warmen ihre Meisterschaft feiern, sondern müssen bei winterlichen Temperaturen und vielleicht sogar Eisregen in unserem wunderschön zugigen Oly irgendwelche Ehrungen zum 24. Mal über sich ergehen lassen.


Sir Henry
25. März 2014 um 17:36  |  253381

Union führt in der 4. Minute.


Sir Henry
25. März 2014 um 17:40  |  253386

Sandhausen gleicht in der siebenten Minute aus. Action.


pathe
25. März 2014 um 17:50  |  253387

Ich freue mich trotz der etwas ungünstigen Vorzeichen auf das Spiel!

Eine Niederlage mit zwei, drei Toren Unterschied wäre absolut akzeptabel. Das die Bayern ausgerechnet bei uns ihrem Meistertitel feiern können, finde ich nicht so schlimm. Es wäre halt nur schön, wenn es vorher keine Klatsche geben würde, so dass wir erhobenen Hauptes von Feld, von den Rängen und dem Sofa gehen könnten.


Blauer Montag
25. März 2014 um 17:53  |  253388

Forza Sandhausen!


blauweiß75
25. März 2014 um 17:53  |  253389

@Knüppel um 16:07
Dank Dir , als hättest Du meine heutigen Gedanken aufgeschrieben.
Brülln wa uns die Überraschung herbei !


25. März 2014 um 17:54  |  253390

ick hab da mal ne Fräge traut ehner von Euch Hertha ehn Sieg zu?


bormio96
25. März 2014 um 17:56  |  253391

Wie wahrscheinlich fast jedem hier (der „berufstätig“ ist!) ist auch mir heute schon ein ätzender Kollege und Bayern-Fan auf die Nerven gegangen:
Der „wünscht“ sich heute ein Unentschieden, damit er am Samstag, wenn er nach München fährt (mit Lederhose – o Gott o Gott!!!) gegen Hoppelheim die Meisterschaft im eigenen Stadion feiern kann…
Also bitte, bitte lieber Hertha:
Tut ihm diesem Gefallen – oder vielleicht sogar noch besser:
Legt noch einen drauf und „schenkt“ ihm die Niederlage – damit die Meisterschaftsfeier in München nicht versehentlich doch noch daneben geht, weil der BVB heute nicht gegen GE gewinnen kann…

Alles nur bitte keine Meisterfeier der Lederhosen in unserem Stadion! Danke.


Spanische Note
25. März 2014 um 17:56  |  253392

Heut steigen wahrlich bedeutendere Partien als Sandhausen – Union. 😉

Hertha hätte nach dem zweiten fiesen Abstieg auf Jahrzehnte in den Niederungen des Profifußballs versumpfen können, ist sie aber nicht, die Alte Dame! Das Spiel heute ist die verdiente Belohnung, auch wenn die „Überbayern“ am Ende sehr vermutlich die dt. Meisterschaft feiern.
Aber kampflos bitte nicht. Geht raus und zerreißt euch, Herthaner, HaHoHe!

P.S.: Zieht euch warm an.


Nordberliner
25. März 2014 um 17:57  |  253393

@monitor // 25. Mrz 2014 um 17:22
Ich habe die, wie ich finde, flappsige Antwort vom Goodfather bekommen: Morgenpost lesen, Papier oder im Blog und dann den Kopf anstrengen. Wurde alles schon erklärt. Da sind dann auch einige darauf angesprungen aber die behalten ihr Wissen für sich. Ich bin dann eben zu blöd die Gründe zu erkennen. Wenn du dieses Geheimnis löst, lasse es mich bitte wissen. So, nun gehe ich den Bayern, beim feiern, bei uns im Wohnzimmer zugucken. Man ich hatte echt schon mehr Lust ins Stadion zu fahren.


25. März 2014 um 18:01  |  253394

@Nordberliner@ herthabscberlin1892
ick werde of Euch hören trinke bei jeden Tor ehn Bierchin kenne Angst ick kann wat vertragen Ha Ho He 2:1 für Hertha


Etebaer
25. März 2014 um 18:09  |  253395

Kluge und Franz sind out – leider hat Franz Hertha auf dem Platz nie wirklich helfen können und Kluge wird als Rekordaufsteiger in guter Erinnerung behalten.

Ich finds schade, Verträge gelten und Anwälte brauchen in der Regel Fälle mehr, als die Fälle Anwälte bräuchten, wenn gesunder Menschenverstand und Moderation der Interessen walten würden.

Die Sache ist einer der kleinen Schmerzpunkte, in einer glücklichen Saison.

#

Hoffe nun auf ein spannendes Fußballspiel – Bayern muß lernen, das man ohne Gegner kein würdiger, sondern nur ein langweiliger Meister ist.

Für einen spannenden Titelkampf braucht es 2 Bayernkonkurrenten.

Wenn Bayern im Schnitt alle 2 Jahre Meister wird und die beiden Konkurrenten alle 4 Jahre, dann ist Bayern trotzdem der herausragende Klub in Deutschland und gleichzeitig ein bleibt es ein würdiger Titelkampf!

Und wenn Hertha heut gewinnt, dann können alle Spieler den 1% Sticker aufs Trikot kleben 😉


Blauer Montag
25. März 2014 um 18:10  |  253396

Nordberliner // 25. Mrz 2014 um 17:57

@monitor // 25. Mrz 2014 um 17:22
Ich habe die, wie ich finde, flappsige Antwort vom Goodfather bekommen: Morgenpost lesen, Papier oder im Blog und dann den Kopf anstrengen. Wurde alles schon erklärt. Da sind dann auch einige darauf angesprungen aber die behalten ihr Wissen für sich. Ich bin dann eben zu blöd die Gründe zu erkennen.

Nein, du bist nicht zu blöd. Aber meiner Einer ist zu blöd, aus den Tiefen dieses Blogges oder dem Archiv der Morgenpost jenen Artikel auszugraben, in welchem geschrieben stand, dass Kluge und Franz zur U23 delegiert werden, um Platz für 3 junge Talente im Profitraining zu schaffen. Vermutlich sind auch Andere zu … äh.. :roll: … für die Wühlerei im Archiv. Das ist schlicht und einfach alles.


Blauer Montag
25. März 2014 um 18:11  |  253397

den 1% Sticker ?
Was’n das?


Spanische Note
25. März 2014 um 18:11  |  253398

Höchste Zeit wirds! Ich parke jetzt meine Arme in den Parka und werde mit unerwarteten Abkürzungen das Stadion erreichen. Am besten ein Blaulicht aufsetzen.

Vielleicht werden wir heute auch ein wenig weinen, aber es werden dann gute blau-weiße Tränen sein.

Die Blog-Überschrift ist nicht recht dem heutigen Großereignis angemessen, wie ich finde. Egal, wir sehen uns im weiten Rund und keiner sitzt im Eckigen. 😉


Exil-Schorfheider
25. März 2014 um 18:12  |  253399

@nordberliner

Ich kann in der Aussage des Blogfathers keine Flapsigkeit erkennen!?
Er hat Dir den Tipp gegeben, den hier auch andere bekommen haben, wenn ein Thema bereits mehrfach besprochen wurde.
Das ist wie ein Puzzle und hat nichts mit Geheimnissen zu tun.


25. März 2014 um 18:15  |  253400

Hi@Bm,wußte gar nicht,dass Du die Förster nicht magst.Hm, die Fans von Union sind seit ca. 10 -12 Jahren auch nicht mehr mein Ding. Hertha spielte mit der 2ten Manschaft gegen Union.Regionalliga oder so ähnlich.Jedenfalls ein offizielles Punktspiel.
Union durfte alle Einnahmen im Olympiastadion behalten. War das Vorspiel vor Hertha-gegen ?(internationaler Freundschaftsgegner).Nach Schlußpfiff der Regionalligapartie gab es keinen Union Fan mehr im Stadion. Habe ich bis heute nicht verstanden.


Blauer Montag
25. März 2014 um 18:15  |  253401

Soll ich’s vor dem Anpfiff oder nach dem Abpfiff auflegen?
ozzy osbourne feat frank zappa stayn‘ alive


pax.klm
25. März 2014 um 18:16  |  253402

Tore sind da, die ersten Fans in der Ostkurve auch!
Und eine Bühne war/ist es auch nicht…


ubremer
ubremer
25. März 2014 um 18:18  |  253403

@nordberliner,

Ich habe die, wie ich finde, flappsige Antwort vom Goodfather bekommen: Morgenpost lesen, Papier oder im Blog und dann den Kopf anstrengen

nix flapsig. Ich habe volles Vertrauen in Deine Fähigkeiten.
Du schaffst das.


25. März 2014 um 18:18  |  253404

Davor und danach!@bm


Blauer Montag
25. März 2014 um 18:24  |  253406

Ach U.Kliemann // 25. Mrz 2014 um 18:15 Uhr
im Grunde sind sie mir akut egal.

Ich wollte mir ja eine Blogpause gönnen, wenn der Klassenerhalt gesichert ist.
Das erste Bierchen mit Euch im Leuchtturm, wenn ich die tägliche Portion Clexane nicht mehr brauche.
Eine Kahnpartie durch den Spreewald mit dem Liebsten meiner Tochter.
Ein Tänzchen und ein cuba Libre beim Karneval der Kulturen.

Irgendwie will das Jahr nicht so schnell voran, wie ich’s gerne hätte.


Blauer Montag
25. März 2014 um 18:27  |  253408

U.Kliemann // 25. Mrz 2014 um 18:18 Uhr
Nu‘ aber 😀
http://www.youtube.com/watch?v=NxNU5bFeENE&list=PL4453AF767059823C


Exil-Schorfheider
25. März 2014 um 18:43  |  253413

Via Twitter von BILD@BSC:

Nach unseren Infos wird es die eine oder andere Überraschung in Herthas Startelf geben..

Anzeige