Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(seb) – Vor der letzten Partie der Englischen Woche beim FC Schalke 04 hat Trainer Jos Luhukay folgendes Aufgebot nominiert:

Der Kader, im Tor: Kraft, Jarstein

Feld: Ramos, Hosogai, Baumjohann, Wagner, Cigerci, Mukthar, Brooks, Langkamp, Holland, Niemeyer, Ben-Hatira, Skjelbred, Ronny, Schulz, Ndjeng, Allagui, Kobiashvili

Nicht im Kader: Lustenberger, Syhre, Pekarik, v.d. Bergh, Janker

U23: Gersbeck

Verletzt: Burchert

Adrian Ramos klagte zuletzt über Oberschenkelprobleme. Trainer Jos Luhukay geht für die Reise in das Ruhrgebiet auf Nummer sicher und nominierte einen vorläufigen Kader mit 19 Spielern. Im Zweifelsfall würde Ramos auf der Tribüne Platz nehmen, wenn es gesundheitlich nicht für einen Einsatz reicht. Die eigentlichen Stammaußenspieler Peter Pekarik und Johannes van den Bergh müssen dagegen auf jeden Fall zu Hause bleiben.

Mein Aufstellungsvorschlag an den Trainer:

Kraft – Ndjeng, Langkamp, Brooks, Kobiashvili – Hosogai, Cigerci – Allagui, Skjelbred, Ben-Hatira – Ramos

Jetzt seid Ihr dran. Wie würdet ihr das Team aufstellen? Und wen würdet ihr aus dem Kader streichen, wenn Ramos fit sein sollte?


170
Kommentare

Exil-Schorfheider
27. März 2014 um 15:56  |  254894

Gold


waidmann2
27. März 2014 um 15:57  |  254895

Gold minus 1


waidmann2
27. März 2014 um 15:58  |  254896

die Stamm-AVs raus – immer wieder ne Überraschung …


schnuppi
27. März 2014 um 16:03  |  254899

hab ick buntmetal?


Freddie1
27. März 2014 um 16:04  |  254900

Surprise, surprise


schnuppi
27. März 2014 um 16:09  |  254901

Ick hab so ein Jefühl, weiß nich warum.

Morgen jibs n 3er.

HAHOHE


fg
27. März 2014 um 16:11  |  254902

Nette Aufstellung, Seb!


catro69
27. März 2014 um 16:16  |  254905

Na ja, mir fällt langsam keine wohlklingende Erklärung mehr ein. Die Gelsenkirchener Offensivqualitäten loben und gleichzeitig die bewährten AV zu Hause lassen…
Ist auch egal, dann machen das eben Ndjeng und Holland.
Ich hoffe, J-Lu verrennt sich nicht in seinen Experimenten.


Fnord
27. März 2014 um 16:17  |  254906

Also doch etwas Rotation in der englischen Woche?

Schön, dass Allagui wieder dabei ist.


Herthacalle
27. März 2014 um 16:17  |  254907

Ich finde die Aufstellung fast gut und würde nur Schulz gegen Kobi taschen……


PSI
27. März 2014 um 16:22  |  254912

Vielleicht spielt Holland statt Kobi. Ich denke, er gibt jetzt den jungen Spielern die Chance, sich zu zeigen.


Exil-Schorfheider
27. März 2014 um 16:23  |  254913

@herthacalle

Sehe ich auch so, daher

Kraft – Ndjeng, Langkamp, Brooks, Schulz – Hosogai, Cigerci – Allagui, Skjelbred, Ben-Hatira – Ramos

Notfallplan, wenn ohne Ramos:

Kraft – Ndjeng, Langkamp, Brooks, Schulz – Hosogai, Cigerci – Allagui, Skjelbred, Ben-Hatira – Wagner


fg
27. März 2014 um 16:36  |  254916

Aber die Sache mit Pekarik verstehe ich auch zu: 0%.
Und Holland sollte nicht unbedingt gegen Farfan spielen (und Kobi auch nicht). Hmm…


Turner
27. März 2014 um 16:40  |  254917

Mit Ramos:

Kraft
Ndjeng – Langkamp – Brooks – Schulz
Hosogai – Cigerci
Allagui – Ronny – ÄBH
Ramos
Ohne Ramos:

Kraft
Ndjeng – Langkamp – Brooks – Schulz
Hosogai – Cigerci
Skjelbred- Ronny – ÄBH
Allagui

HAHOHE!! Haltet uns die Hoffenheimer vom Leibe!


Spanische Note
27. März 2014 um 16:40  |  254918

Ich muss gestehen, heute war ich sehr gespannt auf den Kader, nun steht der Kader – und man kann sich schwerlich des Eindrucks erwehren, dass bei Hertha die Testspiel- und Schonungswochen ausgerufen worden seien.

Auf Schalke ohne die (stabilen) Stammaußenverteidiger, stattdessen mit Njdeng links und Holland rechts anzutreten, das ist für meine Begriffe Abschenken, kampflose Aufgabe. Luhukay muss sich dem Klassenerhaltspunktepolster sehr sicher sein, dass er jetzt nur noch wie ein Zauberlehrling herumexperimentiert. Eine vorrangige Europaliga-Vermeidungsstrategie, auch auf Kosten der treuen Herthafans.
Finde ich ganz und gar nicht in Ordnung, als wäre die völlig missglückte Aufstellung beim Pokalaus in Lautern nicht schon Torheit genug gewesen.


Turner
27. März 2014 um 16:41  |  254920

@fg: Farfan ist verletzt 😉


Spanische Note
27. März 2014 um 16:42  |  254921

Oh, habe ich jetzt links und rechts verwechselt? 🙂


27. März 2014 um 16:43  |  254922

ohne Ramos:

Kraft
Ndjeng, Langkamp, Brooks, Holland
Hosogai, Cigerci
Skjelbred, Ronny, Ben-Hatira
Allagui

Wechsel in der 2. Halbzeit:
Niemeyer, Baumjohann und Schulz


coconut
27. März 2014 um 16:44  |  254923

@Exil
Wagner in der Startelf?
Dann muss man ja damit rechnen, ab der 15.min nur noch zu zehnt zu spielen…. 😉

Sollte Ramos nicht können, würde ich Alla ins Zentrum ziehen, ÄBH auf rechts und Schulz auf links.
Ich könnte mir auch ein DZM mit Kobi und PN vorstellen. Denn Hatschi ist platt, der braucht ne Pause und Cigi sollte man dann eher auch noch schonen.

We will see.
J-Lu macht eh was er will…. 😉


Turner
27. März 2014 um 16:46  |  254924

@Spanische Note
Als „stabilen“ Stammaußenverteidiger würde ich VdB nun wirklich nicht bezeichen, er hat insbesondere gegen FCB ganz schlecht verteidigt und was seine Offensivqualität betrifft, kann ich mich an einen grandiosen Pass auf Ramos erinnern, welcher zu einem Tor führte. Neben den vielen schlecht gespielten, muss dieser also Zufall gewesen sein. Würde dort wie geschrieben auch lieber Nico Schulz spielen sehen.


27. März 2014 um 16:47  |  254925

Kraft
Ndjeng – Langkamp – Kobi. – Schulz
Cigerci – Hosogai
Allagui – Skjelbred – Ben Hatira
Ramos


Dan
27. März 2014 um 16:47  |  254926

Langkamp war der erste Sperrkandidat. Folgende sind akut gefährdet. Pekarik, Hosogai, Cigerci, Skjelbred und Ronny.

Samstagabend, Dienstagabend und Freitagabend ich würde auch dem einen oder anderen Spieler eine Pause gönnen bzw. genau beobachten, wer auf dem Zahnfleisch läuft und ggf. am Freitag nicht die vollen 100% bringen könnte.


27. März 2014 um 16:50  |  254927

Falls ohne Ramos:

Kraft
Ndjeng – Langkamp – Kobi. – Schulz
Cigerci – Hosogai
Skjelbred – Baumjohann – Ben Hatira
Allagui


Spanische Note
27. März 2014 um 17:02  |  254930

Naja, warum eigentlich nicht, wenn die vierte Niederlage in Folge sowieso schon eingebongt ist und man eigentlich nur noch auf das freitägige Klingelzeichen der Registrierkasse wartet, kann man auch bisschen Harakiri spielen @Turner.

Ich würde zwar niemanden im Lederschurz in eine neuzeitliche Kampfzone schicken, aber was soll’s. Obwohl ich eine völlige Verfinsterung voraussehe, die uns noch bevorsteht, werden 36 Punkte schon irgendwie reichen, oder?
Wäre schon doof, wenn man sich am Ende via Relegationsspiel (des Herthaners Liebstes) aus der Liga rotiert hätte.


Kamikater
27. März 2014 um 17:06  |  254931

Ich schau mal, was ich Euch morgen aus der Arena für Eindrücke rüberbringen kann.

Von der Aufstellung her, muss Cigerci zurück ins Team, das wird dann schon mal ein bißchen besser, als zuletzt. Ich kenne da mit @seb konform.


27. März 2014 um 17:08  |  254932

Das letzte Märzspiel darf für mich so enden wie der Monat begann: 1:1.
Und im April lernen wir wieder Siege zu feiern. 🙂


TassoWild
27. März 2014 um 17:25  |  254939

@bussi

Ab April unschlagbar? 😉


27. März 2014 um 17:30  |  254940

so isses 😉


mirko030
27. März 2014 um 17:33  |  254941

@spanische Note

So wie es sich bei liest, ist Luhu nur ein guter Trainer wenn er so aufstellt und spielen lässt, wie du es möchtest.

Wie oft bist du beim Training? Kennst die Hintergedanken, welche die sportliche Führung bei ihren Entscheidungen hat? Wann soll den getestet werden, welcher Wackelkandidat wirklich wackelt und auf welchen weiter gebaut werden soll?


derby
27. März 2014 um 17:34  |  254943

Ui Überraschung – nicht VdB – aber Peakrik zu Hause zu lassen, ist schon ne Ansage.

Ich stimme zu, sieht stark nach den Probierwochen aus. Hätte dann aber auch gerne Gersbeck im Tor.

Ich glaube:

Kraft
Ndjeng – Langkamp – Brooks – Schulz
Niemeyer – Hosogai
Allagui – Skjelbred – Holland
Ramos

Oder Holland mit Schulz tauschen. Hoffe nicht auf BEN in der Stammelf. War mir zu schlecht gegen Galdbach. Allagui ist da eher für ne Überraschung gut.

Cigerci Anfangself Einsatz – glaube ich nicht. Zu früh. Vielleicht in HZ2 mit Baum? Aber Luhu wechselt meistens ja sehr spät – leider (Bis auf Brooks und VdB). 🙂


mirko030
27. März 2014 um 17:40  |  254945

Achso meine Aufstellung dann:

Gersbeck
Ndjeng, Langkamp, Brooks, Schulz
Schelle, Holland (eigentlich seine Position)
Mukki, Ben-Hatira
Wagner, Allagui


27. März 2014 um 17:44  |  254946

Gersbeck bleibt aber in Berlin 🙁


mirko030
27. März 2014 um 17:50  |  254947

Ohh falsch gelesen. :-D. Dann doch TK, obwohl ich gerne Gersbeck gesehen hätte.


pax.klm
27. März 2014 um 17:54  |  254949

Gersbeck erhält in der U Spielpraxis.


fg
27. März 2014 um 17:54  |  254950

Schöne Breitseite von ubremer heute gegen ÄBH im Artikel…!

Turner: Danke, wusste ich nicht mit Farfan. Und dennoch würde ich Holland vermeiden.

@berliner030: Wie kommst du eigentlich darauf, dass Jarstein im Sommer geht?Vlt. ist er da schon unsere Nummer Eins…


Ursula
27. März 2014 um 18:07  |  254954

Kraft,

Ndjeng, Langkamp, Brooks, Holland,

Skjelbred, Kobi, Schulz,

Allagui, Mukki,

Ramos (?), Wagner….

Aus dem “toten Vor-Fred” und “Exil”
lediglich ergänzend, z. B. für Dich, ach
so objektiver “Bussi”…

…welche “logistische Funktion” ergäbe
sich, auf pragmatische “gewisse Kritik”,
Spielerbeurteilungen im Rahmen einer
Mannschaftsbenotung, zu verzichten,
nur weil User @ hbsc1892 in Verbindung
mit T. Kraft, und eher ein “Spaßvogel” als
User, auf Ronny mit Befangenheit reagieren,
auf selbige hysterisch reagieren,…

…obschon “fußballerisch” unzählige Male
nachvollziehbar und total “unpopulemisch”
begründet!

Wobei ich mich frage, sind “DIE” gar
verwandt oder verschwägert…?


Exil-Schorfheider
27. März 2014 um 18:16  |  254957

fg // 27. Mrz 2014 um 17:54

„@berliner030: Wie kommst du eigentlich darauf, dass Jarstein im Sommer geht?“

Es stand vor zwei Wochen in der Bild, dass J-Lu unzufrieden mit ihm sei. Ob es stimmt, keine Ahnung. @ub hatte neulich auch so was geschrieben vor dem Bayern-Spiel, dass sich der Spieler mal Gedanken machen müsse, warum er gegen Bayern nicht im Kader steht.

Wir werden sehen.

@ursula

Danke für die Antwort im „toten Fred“.
Deine letzte Frage hier möchte ich für mich mit einem klaren „Nein“ beantworten, weil ich mir das nicht vorstellen kann.


Ursula
27. März 2014 um 18:19  |  254958

Das sollte „feinironisch“ sein…


27. März 2014 um 18:27  |  254959

Welche Trikots zieht denn Hertha auf Schalke an ?
Goldgelb oder rotschwarz ?


Kamikater
27. März 2014 um 18:42  |  254965

Danke @cameo


27. März 2014 um 18:47  |  254967

Ähnliches hatte ich unter http://www.westline.de/fussball/schalke04/Schalke-fehlt-komplettes-Team-gegen-Hertha-BSC;art2009,1785331 gelesen – da steht auch was zu Hertha.

„In den zurückliegenden zehn Spielen haben die Berliner seit 2006 gegen Schalke nicht gewonnen, dabei sogar neunmal verloren und in den letzten sieben Partien gar nur ein Tor erzielt.“

1:1 – sage ich doch. 😉


Exil-Schorfheider
27. März 2014 um 18:50  |  254968

@cameo

Mich beunruhigt das eher.
Schon im Derby kamen mindestens fünf Eigengewächse, selbst nachgezählt, in der Startelf zum Einsatz.

#besserejugendarbeit?


ubremer
ubremer
27. März 2014 um 18:57  |  254969

@ErstLesendannAntworten

wünschenswert.
Will nur ein Beispiel aus dem aktuellen Thema anführen:
Gestern im Blogtext eingestellt die Pressekonferenz mit Luhukay. Wo der Trainer explizit erklärt, warum Jarstein in Schalke auf der Bank sitzt. Und warum Gersbeck in Berlin bleibt wg. Spielpraxis mit der U23.

Heute kommt das Thema: „Wat’n los mit Gersbeck“

Anderes Beispiel: Habe Euch hier eingestellt, warum bestimmte Spieler aus verschiedenen Gründen nicht 3 Spiele in 6 Tagen bestreiten werden. Erzählt an zwei Spielern, an Kobiashvili und Brooks.

Dafür lese ich heute 95 % der Aufstellungen mit Brooks in der Innenverteidigung.

Zur Erinnerung:

– Brooks hat am vergangenen Samstag in Gladbach gespielt. Und am Dienstag gegen die Bayern.
– Kobi hat am Samstag gefehlt, war aber am Dienstag dabei.
– Langkamp hat Samstag gespielt. Und Dienstag gefehlt.

Deshalb sieht mein Aufstellungsvorschlag für den Trainer wie folgt aus:

– – – – – – – Kraft – – – – –
Ndjeng – Langkamp – Kobiashvili – Holland
– – – – – Hosogai – Cigerci – –
Allagui – – Skjelbred – – – Schulz
– – – – – – – Wagner – – –

@Sir und @hurdie,

der Trainer hat drei Mal in den vergangenen fünf Tagen seine Mannschaft kritisiert. Und mindestens zwei Gelegenheiten war per Definition öffentliche Äußerungen:

– Samstag: Morgenpost-Interview mit j-lu. Dass es in allen Mannschaftsteilen Zugänge gibt – „in etwa vier Neue“ – hier
– Sonntag: Ansprache ans Team am Sonntag nach 0:3 gegen Gladbach (das war, so weit weg, wie der Trainer sich aufgestellt hatte, intern gedacht. Aber der heftige Wind hat einiges weitergetragen)
– Mittwoch Pressekonferenz mit j-lu zum Schalke-Spiel.


HerthaBarca
27. März 2014 um 19:20  |  254979

Tja, gefährliches Halbwissen – oder frei nach Nuhr: „Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten!“


27. März 2014 um 19:23  |  254980

Na,dann wäre der Blog doch tagelang lahmgelegt.Das will doch keiner.


Ursula
27. März 2014 um 19:29  |  254981

„Anderes Beispiel: Habe Euch hier eingestellt, warum bestimmte Spieler aus verschiedenen Gründen nicht 3 Spiele in 6 Tagen bestreiten werden.“…..

ABER wenn jemand mit den „Hufen scharrt“
und möchte, und könnte, dann DARF er nicht….?

Auch wenn man IHN bräuchte…?

Unverständnis allenthalben!


mirko030
27. März 2014 um 19:35  |  254982

@ub

Ich denke hier schreibt jeder eher seine Wunschaufstellung auf. So ist es zumindest bei mit und auch wenn Luhu etwas gesagt hat, heißt es ja nicht, dass er sich unbedingt daran halten muss.


fechibaby
27. März 2014 um 19:37  |  254983

Wieso droht Luhukay den Spielern von Hertha BSC?

http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/601844/artikel_luhukay-droht-allen-ausser-ramos—mukhtar-soll-bleiben.html

Ist er in Berlin nicht mehr zufrieden?
Plant er nach der Saison seinen Rücktritt bei Hertha, wie damals in Augsburg?

http://www.sueddeutsche.de/sport/fc-augsburg-verliert-den-trainer-jos-luhukay-tritt-zurueck-1.1349414

Fragen über Fragen?


Exil-Schorfheider
27. März 2014 um 19:37  |  254984

@ub

Wir haben uns doch nur an @sebs Aufstellung weiter gehangelt.
Kann ja so eintreffen, wie Du aufstellt, muss aber nicht. 😉


27. März 2014 um 19:38  |  254985

@ub, schwinge mal locker … 😉

Ich kann mich an „Habe Euch hier eingestellt, warum bestimmte Spieler aus verschiedenen Gründen nicht 3 Spiele in 6 Tagen bestreiten werden.” nicht erinnern. Demenz ? 🙁

Die PK gestern machte ich schnell aus. Luhu meckerte ja gleich wieder über Fragen herum, anstatt die halt (nochmal) zu beantworten.


King for a day – Fool for a lifetime
27. März 2014 um 19:46  |  254988

@ ub
…braucht Urlaub

#manmanman


herthabscberlin1892
27. März 2014 um 19:46  |  254989

@Ursula // 27. Mrz 2014 um 18:07:

Deine Provokationsversuche sind langweilig und ermüdend.


Max Julien
27. März 2014 um 19:51  |  254990

Luhukay gebührt meine volle Hochachtung. Endlich ist Van den Bergh draußen, nicht nur aus der Startelf, sondern gleich aus dem Kader. Wer den als bewährten AV ansieht, der geht wohl auch mit ’ner Gürtelrose zum Floristen. Hoffentlich bleibt der Hertha Janker jetzt auf ewig erspart. Er ist für mich der Anführer jener vier apokalyptischen Reiter, welche Hertha BSC infolge ihrer himmelschreienden Stümperhaftigkeit in die Niederungen der zweiten Liga zu schleifen drohen…..Gut auch, dass Mukhtar verlängern soll.


27. März 2014 um 19:56  |  254991

@ Max: deine Arroganz widert mich ein wenig an.


27. März 2014 um 19:57  |  254992

mal ganz abgesehen davon, das du die causa Vdb immer noch nicht verstanden hast.


27. März 2014 um 19:59  |  254993

irgendwie kann ich euch hier nicht mehr folgen
was habt ihr eigentlich erwartet nach 2 Abstiegen? Jetzt fehlt nur noch das Geschrei von wegen Trainer raus…

Ich bin immer noch sehr zufrieden mit Saisonverlauf, Trainer & Geschäftsführer


ubremer
ubremer
27. März 2014 um 20:00  |  254994

@bussi,

Ich kann mich an “Habe Euch hier eingestellt, warum bestimmte Spieler aus verschiedenen Gründen nicht 3 Spiele in 6 Tagen bestreiten werden.” nicht erinnern.

hier

Dass sich der Trainer für ‚meine‘ Aufstellung entscheidet, ist genauso wahrscheinlich wie für jede andere, die hier vorgeschlagen wird.
Aber ich möchte intelligente Vorschläge lesen.
(sind ausreichend Kopfballstarke Spieler dabei? Ist jemand überspielt/im Formtief/in ansteigender Form/ist ein Herthaner besonders geeignet für eine Extra-Qualität, die der Gegner hat?)

Vielleicht hat @king aber Recht. Und das ist ein untrügliches Zeichen für Urlaubsreife 😉


27. März 2014 um 20:04  |  254995

@ moogli: von mir ein rt und ein *


Ursula
27. März 2014 um 20:06  |  254997

….“intelligente Vorschläge“…

Ohh…


Max Julien
27. März 2014 um 20:07  |  254998

Tja, dann hoffe ich doch, dass der Götterbote Apoll von seinem Olymp heruntersteigt und mich unwissenden, nichtswürdigen und ekelevozierenden Wurm in der „Causa “ VdB unterrichtet…..


Hertha Ralf
27. März 2014 um 20:07  |  254999

@ub: wenn die Hertha den Klassenerhalt definitiv geschafft hat ist der Urlaub genehmigt…
🙂
Aber zuvor bitte weiter die News zum Team, zur Entwicklung bei Hertha in den Geschäftsetagen und zu den Gegnern.
Dafür mal meinen herzlichen Dank aus Frankfurt.
Wir sollten uns bessern, damit die es nicht so schwer mit uns hast, aber das ist für uns soooooo schwer! 🙂
Schönen Abend @ all Hertha Fans


herthabscberlin1892
27. März 2014 um 20:07  |  255000

Höchstwahrscheinlich hat Jos Luhukay Ramos nur aus dem Grund nicht „gedroht, weil er nächste Saison sowieso nicht bei Hertha BSC spielt.

Ganz schön clever unser Trainer.


Ursula
27. März 2014 um 20:09  |  255001

@ bsc1892, Deine vorhersehbaren Reaktionen
und daraus resultierenden Repliken….

….“sind langweilig und ermüdend“…


herthabscberlin1892
27. März 2014 um 20:09  |  255002

@Hertha Ralf // 27. Mrz 2014 um 20:07:

Und schönen Abend auch an Dich in Mainhattan.


fechibaby
27. März 2014 um 20:12  |  255003

@ubremer // 27. Mrz 2014 um 18:57

„… der Trainer hat drei Mal in den vergangenen fünf Tagen seine Mannschaft kritisiert.“

Warum macht der Trainer das?
Er scheint meiner Meinung nach zur Zeit ziemlich frustriert zu sein.
Die Hinrunde lief einfach zu gut.
Die Rückrunde ist ein Desaster!

Der Klassenerhalt sollte aber trotzdem bereits geschafft sein.
Und das ist das einzig WICHTIGE.

Auch mit Platz 15 wäre ich am Saisonende zufrieden!


berliner_030
27. März 2014 um 20:13  |  255004

Tsubasa // 27. Mrz 2014 um 13:48

@berliner_030:

„Plötzlich steht Hertha ohne guten Torwart da…
Die Aussage stimmt auch, wenn Kraft verlängert bzw. bleibt 🙂 “

Wir reden anscheinend über zwei verschiedene Torhüter. Für mich ist Kraft trotz seiner Schwächen ein guter Keeper. Nicht für Bayern, Dortmund, Schalke aber auf jeden Fall für Hertha.
_________________________________

@fg // 27. Mrz 2014 um 17:54

Wieso steht ein fitter Jarnstein (erfahrener Nationalkeeper) teilweise nicht im Kader dafür Neuling Gersbeck? Er kann anscheinend Luhukay nicht überzeugen. Ich denke nicht, dass er bleiben will und Luhukay scheint ihn auch nicht als Nr. 2 zu wollen. Logische Kosenquenz für mich Jarstein verlässt den Verein wieder.

Meine Meinung weiter mit Kraft machen, Gersbeck weiter aufbauen hinter ihm und einen erfahrenen dritten Torwart holen, der sich auch als Nr. 3 zufrieden gibt.


Derby
27. März 2014 um 20:14  |  255005

Ub

Ne bischen dünnhäutig gerade -wah?

Also nach deinen Äußerungen kann nur deine intelligente Aufstellungen kommen. Ich bin gespannt.

Nur so nebenbei, wenn wir mal nicht alles lesen oder hören was der Trainer sagt: leider verdienen die meisten Niere NOCH NICHT ihren Lebensunterhalt mit Fußball. (Vielleicht bald 🙂 aber noch nicht).

Wir denken dann morgen Abend an dich um 19:30 und machen einen Knicks wenn seine stimmt 🙂

Wünsche noch einen entspannten Abend bei weiteren intelligenten Aufstellungen 🙂


Kamikater
27. März 2014 um 20:15  |  255006

Ganz schön Reibung hier. Reibach wär mir lieber.


Derby
27. März 2014 um 20:15  |  255007

Tausche Niere gegen hier


27. März 2014 um 20:17  |  255008

Danke @ub für den Link – aber einen kopfballstarken 21jährigen Brooks würde ich auch 3x hintereinander spielen lassen.


Exil-Schorfheider
27. März 2014 um 20:18  |  255010

@derby

Eine Niere gegen ein simples „hier“? 😉


Sir Henry
27. März 2014 um 20:24  |  255011

Über sieben Brooken musst Du gehen.

#Boulevardteufel


herthabscberlin1892
27. März 2014 um 20:25  |  255012

@berliner_030 // 27. Mrz 2014 um 20:13:

Ich finde es bewundernswert, dass Du im ersten Teil Deines Kommentars überhaupt auf einen inhaltlosen Beitrag antwortest – und das auch noch sehr sachlich und sehr kompetent.


Exil-Schorfheider
27. März 2014 um 20:27  |  255014

herthabscberlin1892 // 27. Mrz 2014 um 20:07

Eine schlüssige Antwort auf meine Frage nach Alex B. ist das aber nicht.


Exil-Schorfheider
27. März 2014 um 20:30  |  255016

Sir Henry // 27. Mrz 2014 um 20:24

„Über sieben Brooken musst Du gehen. “

Auf der Suche nach dem heiligen Kra(l)ft?


hurdiegerdie
27. März 2014 um 20:31  |  255017

Ich ziehe meine Posts aus dem Vorblog zurück.
Leider bin ich mal wieder Pressemitteilungen (natürlich sind die MoPo und insbesondere @ub davon auszunehmen) aufgesessen.

Jemand wie ich hat leider nicht immer die Zeit sich 25 Minten Pressekonferenzen anzuhören. Das habe ich jetzt getan.

JLu sagt die Sachen genau, wie ich sie empfinde, in manchen Sätzen als Holländer (versändlicherweise) etwas ungeschickt, aber wenn man sich die Pressekonferenz zum Schalke Spiel anhört, ist das genau meine Meinung.

M.E. macht die Presse (ausser MoPo allgemein und @ub speziell) wirklich was völlig anderes daraus.

Nochmals, ich ziehe meine Meinung aus dem Vorblog zurück.


Kamikater
27. März 2014 um 20:31  |  255018

Für die jungen Spieler steckt doch in den kommenden Begegnungen eine Riesenchance: Niemand nimmt Ihnen eine Niederlage übel, sie können nur gewinnen.

Wer in den nächsten Spielen mithalten kann und am Riemen reißt, kämpft, ackert und alles gibt, in einer Phase, wo es vermeintlich um nichts mehr geht, kann sich als Gewinner fühlen und sich beim Publikum und Trainer sehr leicht beliebt machen.

Schauen wir mal, wer seine Chance nutzen wird.


herthabscberlin1892
27. März 2014 um 20:43  |  255020

@Exil-Schorfheider // 27. Mrz 2014 um 20:27:

Ich habe Deinen Kommenar im Vorherigen Thread lediglich überflogen (hole es aber nach).

Und ich habe heute Abend aus einem bestimmten Grund auch keine Lust mehr über Hertha BSC zu diskutieren.

Sorry, gerne ein anderes Mal.


Fnord
27. März 2014 um 20:43  |  255022

Intelligente Aufstellung? Selber denken? Das sind hier heute Ansprüche… 😉

Ich würde erwarten, dass Baumjohann einen Teil der Zeit spielt. Sagte der Trainer nicht was von Teileinsätzen um ihn wieder heranzuführen? Die Frage ist nur ob von Beginn an oder bis zum Ende hin. Ich würde wie folgt aufstellen:

Kraft
Ndjeng, Langkamp, Kobi, Schulz
Skjelbred, Niemeyer, Baumjohann, Ben-Hatira
Allagui, Ramos

Nicht sicher bin ich mir, ob Schulz oder Holland in dieser Aufstellung die passende Wahl ist. Ich erinnere mich in der Mopo mal was davon gelesen zu haben, dass die Achse Schulz/Ben-Hatira als riskant angesehen wird, aber vielleicht werfe ich da auch was durcheinander. Bei Holland bin ich aber skeptischer, als bei Schulz.

Der Rest der Aufstellung ergibt sich aus folgenden Überlegungen: Ich habe den Eindruck, dass es Hosogai gut täte mal verschnaufen zu können. Mit Skjelbred auf rechts haben wir die Möglichkeit auf ein 4-2-3-1 umzustellen, in dem Baumjohann (Stichwort Teileinsatz) geht Skjelbred auf die Spielmacherposition rutscht und Allagui auf den rechten Flügel. Je nachdem was Cigerci zugetraut wird und wie das Spiel läuft könnten dabei Cigerci oder Hosogai Baumjohann ersetzen. Alternativ kann man beim 4-4-2 bleiben und Mukthar für Baumjohann bringen oder Skjelbred rückt zurück bus auf die 6 und Ronny kommt. Kurzum es gäbe viele Möglichkeiten auf den Spielverlauf zu reagieren. Für die zwei Spitzen spricht für mich, dass ich sehen will, wie sich Allagui als Stürmer zeigt und wir so vielleicht etwas weniger abhängig von Ramos sind.


cameo
27. März 2014 um 20:44  |  255023

@exil 18:50
Und? Haben sie das Derby etwa gewonnen? Folglich werden sie morgen auch nicht…


jenseits
27. März 2014 um 20:45  |  255025

@ubremers Aufstellung ist gut möglich. Aber Kobi als LV kann ich mir nicht so gut vorstellen. Da muss der alte Mann so viel rennen und kann seine Qualitäten wahrscheinlich nicht so gut ausspielen.

Aber ich denke noch immer, wir müssen uns bis April gedulden…


Kamikater
27. März 2014 um 20:56  |  255028

——————-Kraft—————–
Ndjeng-Langkamp-Brooks-Holland
————Hosogai—Kobi————
Allagui——–Skjelbred——Cigerci
—————–Wagner—————-


linksdraussen
27. März 2014 um 21:15  |  255031

Meine unintelligente Aufstellung (weil Brooks erneut ran darf und Hosogai eine Pause braucht):

Mit Ramos:

—————————–Kraft————————
Ndjeng——Langkamp——-Brooks——–Schulz
—————-Skjelbred—-Cigerci
Allagui—————Baumjohann ——-Ben-Hatira
————————–Ramos————————-

Ohne Ramos:

—————————-Kraft————————–
Ndjeng——-Langkamp—-Brooks———-Schulz
————————–Cigerci————————-
Skjelbred —-Baumjohann—Ronny—-Ben-Hatira
————————–Allagui————————-


HerthaBarca
27. März 2014 um 21:18  |  255032

Ich könnte mir durchaus vorstellen, dass unsere Jungs für eine Überraschung sorgen können! Zum einen hoffe ich auf eine Trotzreaktion der Jungs, die ihrem Trainer zeigen wollen, dass er sich geirrt hat. Zum anderen hat Gelsenkirchen den Punt am Di nur seinem Torwart und der schlechten Chancenverwertung des BVB zu verdanken!
Sollte AR20 spielen, wird er seinem (voraussichtlich) neuem Trainer und Fans zeigen, dass er Fährmann bezwingen kann!
Ich denke auch, Hatschi könnte eine Pause gebrauchen – obwohl mich PN eher überzeugt, wenn er später in die Mannschaft kommt!


Svenne
27. März 2014 um 21:28  |  255033

Hier mal nen interessanter Artikel und eine Tabelle, die zeigt, wo die Hertha besser als Bayern ist…

http://www.optasportspro.com/de/ueber-uns/optapro-blog/posts/2014/das-umschaltspiel.aspx


27. März 2014 um 21:34  |  255034

wie schnell Männer doch weichgekloppt werden können :mrgreen:
ich bin fein raus, mache die Aufstellungsspielchen ja (fast) nie mit..Ich finde die Provokationen vom Trainer interessant, der Zeitpunkt gefällt mir. Mal sehen, ob die Mannschaft darauf reagiert.denn das ist der Gradmesser . Auf dem Papier ist Schalke weit von uns entfernt. Aber Schalke spielt nicht sehr kompliziert und selten überzeugend.
wenn die Einzelkönner einigermassen gestoppt werden können, ist was zu holen..


Kamikater
27. März 2014 um 21:38  |  255037

Die aufgestellten Statistik zeigt dann auch deutlich, warum wir es bei Mannschaften leichter haben, die das Spiel machen. Das ist natürlich eher bei Auswärtsspielen der Fall.


hurdiegerdie
27. März 2014 um 21:42  |  255039

apollinaris // 27. Mrz 2014 um 21:34

Manche Weichgekloppte können neue Informationen anders interpretieren… oder haben keinen Bock mehr auf unsinnige (mMn) Diskussionen.


raffalic
27. März 2014 um 21:43  |  255041

Don’t worry, @ubremer um 20:00 Uhr,
das nächste Trainingslager kommt bestimmt… 😉


Bolly
27. März 2014 um 21:44  |  255043

Coole Sache @Svenne mit einem leichten 😉

@Kami hab Deine V-C verlegt-haste ein guten Treff morgen?

Aufstellung ist egal-Einstellung, Motivation & ein wenig Glück muss her.

Sonniges, erfolgreiches Weekend & ihr wisst ja, wenn „Engel“ reisen. 😎


Etebaer
27. März 2014 um 21:52  |  255045

Die Sache mit der Intelligenz ist die: Sie kann berechenbar machen.
Berechenbarkeit erzeugt grundsätzlich eine Nachteilsituation.
Unberechenbarkeit erzeugt grundsätzlich eine Vorteilsituation.

Viel Spass!

😛


Kamikater
27. März 2014 um 21:58  |  255047

@Bolly
Na, super… Barca hat ihn. Oder fechi.

Bin bis 17:00 Uhr oder ab 19:00 Uhr Tel erreichbar und werde dann 15 Minuten vor Anpfiff am Platz sein.


Opa
27. März 2014 um 21:59  |  255048

@ub: Opa wünscht einen erholsamen Urlaub 😉


Kamikater
27. März 2014 um 21:59  |  255050

Block D2, Reihe 2, Platz 11


ubremer
ubremer
27. März 2014 um 21:59  |  255051

@raffalic,

wie es aussieht, stehen schon im Juli 2 Trainingslager bei Hertha an 😉


Tsubasa
27. März 2014 um 22:02  |  255052

@berliner_030:

Wir reden anscheinend über zwei verschiedene Torhüter. Für mich ist Kraft trotz seiner Schwächen ein guter Keeper. Nicht für Bayern, Dortmund, Schalke aber auf jeden Fall für Hertha.

Bei Schalke steht Fährmann im Tor und hält überragend. Vor der Saison wohl nur Experten wie uns bekannt. Hildebrandt weg vom Fenster. Sollte bei uns auch gehen…

Kraft nicht gut für Bayern, dass wissen wir ja. BVB und Schalke ist die Tür auch zu okay.

Zusätzlich Besser als Kraft:

96: Zieler
Gladbach: Sommer !?
HSV: Adler
Stuttgart: Ulreich
Freiburg: Baumann
Leverkusen: Leno
Nürnberg: Schäfer
Wolfsburg: Benaglio
Frankfurt: Trapp

Eintracht Braunschweig bräuchte nen Keeper, Bremen, vielleicht Augsburg, 1899, Mainz hat wohl schon gefunden!?

Ich sehe Ihn in Augsburg. Sein Ikonisierung hat hier schon bizarre Züge. Nach meinem Ranking auf Platz 13 der Bundesliga, weil Manninger noch nicht so stark ist wie letzte Saison und ich den von Mainz nicht einschätzen kann.


Exil-Schorfheider
27. März 2014 um 22:11  |  255056

@tsubasa

Der Karius von Mainz ist super. War schon weg vom Fenster und darf seinem Coach nun Spiel für Spiel zeigen, dass er ein Guter ist. Dazu noch sehr jung…


Tsubasa
27. März 2014 um 22:15  |  255058

@Exil: tja… wollte nur zeigen, dass wir keinen Star im Tor haben, den wir um jeden Preis halten müssen.

Soll er den Markt testen!


herthabscberlin1892
27. März 2014 um 22:19  |  255059

@Tsubasa // 27. Mrz 2014 um 22:02:

Für mich hat es bizarre Züge, wenn jemand so viel Energie und Worte verschwendet, einen Hertha-Spieler zu kritisieren, der z.B. laut „kicker“-Rangliste auf Platz 9 mit einer Durchschnittsnote von 3,00 eingeordnet, was genau dem Tabellenplatz von Hertha BSC entspricht.

Es ist hier niemals von irgendeinem Kommentator eine Ikonisierung oder ein Schönreden der jeweiligen Leistungen erfolgt, fortwährend unsachliche und gehässige Kommentare von einigen wenigen Unverbesserlichen dagegen schon.


herthabscberlin1892
27. März 2014 um 22:22  |  255060

@Tsubasa // 27. Mrz 2014 um 22:15:

Mensch, nehme doch einfach einmal ein Sedativum ein, sonst werden die Wahnvorstellungen noch chronisch 😉 .


Ursula
27. März 2014 um 22:26  |  255061

NIMM….!!!


Tsubasa
27. März 2014 um 22:26  |  255062

@hertha: Das ist der Bayernbonus 🙂 und nen paar Keeper fehlen bestimmt Ranking wegen der geringen Anzahl von Spielen.

Unser anderer Spieler mit Sondergehalt steht mit seinen Toren ganz oben und nicht im Mittelfeld.
Kraft ohne Bayernbonus und Sondergehalt gerne, aber als Franchise Player nein.

Deshalb auch meine harte Kritik. Persönlich habe ich nichts gegen ihn.


Etebaer
27. März 2014 um 22:29  |  255064

TK ist von den Ex-Bayern der, der nicht versaut worden ist.

Man muß sich ja angesichts der jüngsten Ereignisse fragen, in wie weit man überhaupt Ex-Bayern für irgendwas unter Vertrag nehmen darf, oder die nur was taugen, solange die in ihren Seilschaften hängen?

Und dann muß man sich fragen, wessen Interessen dann bedient werden?

Für mich sind Ex-Bayern mittlerweile unvermittelbar.


coconut
27. März 2014 um 22:29  |  255065

@Max Julien // 27. Mrz 2014 um 20:07
Wer hat vbd verpflichtet?
Aber es gibt ja Weltklasse LAV wie „Sand am Meer“. Da wird sicher einer für Hertha dabei sein…. :roll: man, man, man

@berliner_030 // 27. Mrz 2014 um 20:13
Lesen, verstehen…..
Hat doch @ub gerade erst noch mal geschrieben, warum es diese Wechsel auf der Bank Jarstein/Gerstbeck gibt.
:roll: man, man, man

@ub
2 Trainingslager im Juli?
Na die „paar Tage“ schaffst du doch auch…. 😉


Traumtänzer
27. März 2014 um 22:42  |  255068

Habe jetzt gerade die Pressekonferenz gesehen und weiß jetzt Bescheid, warum’s bei uns nicht so läuft: Wir haben keinen Messi, den Luhukay nicht auf die Tribüne gesetzt hat… 🙂

Aber jetzt mal im Ernst: Kann es sein, dass Luhukay mittlerweile etwas dünnhäutiger/genervter auf die Journalistenfragen reagiert? Wassn da los?
Fällt mir übrigens auch bei Preetz auf, dass die wenigen Antworten, die er gibt, so ein wenig Genervtheit verströmen. Da zu befürchten ist, dass es erwachsene Journalisten in ihrem Leben nicht mehr lernen, nicht alle drei Tage dieselben Fragen zu stellen, bin ich dafür, dass Trainer/Manager an der Stelle einfach knallhart professionell sind und auf die ewig selben Fragen konsequent die ewig selben Antworten geben… 🙂


raffalic
27. März 2014 um 22:49  |  255070

Na siehst’e @ubremer 21:59 Uhr,

dann woll’n wa jetzt aber och keen Rumjeflenne mehr hör’n – 2x BEZAHLTER Urlaub!! 🙂


Kamikater
27. März 2014 um 22:49  |  255071

Wenn die Arbeitslaune von Fußballergebnissen abhängt, dann ist das doch wohl kein Wunder. Wäre ja auch noch schöner, wenn man in der Geschäftsstelle tanzend durch die Gegend liefe, wenn man mehrmals hintereinander verliert 😉


herthabscberlin1892
27. März 2014 um 22:50  |  255072

@Tsubasa // 27. Mrz 2014 um 22:26:

Mal ehrlich, wer redet denn hier von Franchise Player?

Da würde mir sowieso ausschließlich Johannes Sobek einfallen (später vielleicht noch Erich Beer bzw. Marcelinho).

Ich empfehle Dir die Lektüre der zahlreichen Interviews mit Thomas Kraft.

Wie er z.B. über seine Wettbewerber, besonders über Marius Gersbeck redet, nötigt zumindest mir hohen Respekt ab, auch sein Umgang mit Drucksituationen, Kritik und Erfolg zeugt von einer Persönlichkeit, die immens wichtig für Hertha BSC ist.

Und das sind Dinge, die unser Torwart der Zukunft erst noch langsam lernen muss, bevor er irgendwann die dauerhafte Nummer 1 bei uns wird.

Ich verstehe diese vollkommen überflüssige Diskussion um unseren Stammtorwart nicht.

Und diese ständigen Nörgler und Kritiker will ich hören, wenn Marius Gersbeck „verbrennt“, wie z.B. damals Sascha Burchert nach dem damaligen HSV-Spiel.


Traumtänzer
27. März 2014 um 22:56  |  255074

@kami
Na ja, stimmt schon. Verlange ja auch nicht, dass sie aktuell vor „Freude“ tanzen. Aber immerhin lädt Hertha BSC zu diesen Vorspieltagskonferenzen ein. Die Grundlage dafür, so verstehe ich es jedenfalls, ist dann: Leute, kommt her, wir stellen uns Euren Fragen. Die latent genervt-abwehrende Haltung konterkariert das Ganze mitunter aber etwas. Man fragt sich dann, warum macht ihr dann so eine Pressekonferenz bei Hertha BSC überhaupt noch und lasst sie nicht auch mal ausfallen ausfallen? Zumal in so einer englischen Woche. Oder ist das mittlerweile von der DFL sogar vorgeschrieben, so was machen zu müssen? Gute Güte, darüber habe ich ja noch gar nicht nachgedacht.


Kamikater
27. März 2014 um 22:57  |  255075

Wer fährt noch mit nach Gelsenkirchen?

S: Günter Perl
A: Georg Schalk, Michael Emmer
4.O.: Dr. Robert Kampka

*falls schon gepostet, sorry


Kamikater
27. März 2014 um 22:59  |  255076

@TT
Die PK ist für Journalisten. Die sollte man besser nicht hängen lassen. Die DFL schreibt das nicht vor.


Kamikater
27. März 2014 um 23:02  |  255077

@TT
Und der Vollständigkeit halber die Medienrichtlinien des DFL anbei: Gute Laune wird nicht vorgeschrieben. Der Rest schon. 🙂

http://www.bundesliga.de/media/native/dokument/Anhang%20XI%20zur%20LO%202013-12-06%20Stand.pdf


Tsubasa
27. März 2014 um 23:04  |  255078

@hertha: Dafür hätte Gersbeck in Dortmund alle Möglichkeiten gehabt. Stattdessen hat er den Sieg festgehalten. Burchert kam als dritter Keeper ins Spiel nachdem sich Ochs „verletzt“ hat und Drobny schon verletzt war. Außerdem waren es nicht seine Fehler. Kaka hat ihn verbrannt und das Spiel quasi alleine verloren.

Wenn Ramos geht bleibt Kraft als Großverdiener. Will er nicht der Franchise player sein muss er Abstriche machen.


ubremer
ubremer
27. März 2014 um 23:07  |  255079

@raffalic,

dann woll’n wa jetzt aber och keen Rumjeflenne mehr hör’n – 2x BEZAHLTER Urlaub!!

ich erwarte von unserem Blog, dass er mich nicht unter Niveau unterhält. So viel Verantwortung muss sein 😉


raffalic
27. März 2014 um 23:13  |  255081

Alles gut @ubremer,

in den letzten Tagen war hier echt mehr Schatten als Licht, insofern kann ich Dich gut verstehen!

Ich glaube es liegt aber in der Natur der Sache, dass die Leistungen HIER im Saisonverlauf ähnlichen Schwankungen unterliegen wie die unserer „alten Dame“ auf dem grünen Rasen… 😉

Freuen wir uns doch lieber darüber, dass sich dieser großartige Blog genauso wie unsere Hertha in der 1. Liga etabliert hat!


Kamikater
27. März 2014 um 23:30  |  255085

@ub
Ob Bremen oder New York, Hauptsache Asien! Viel Spaß!


del Piero
27. März 2014 um 23:58  |  255096

@All
Für mich ist es absolut nachvollziehbar, dass Trainer+Manager so langsam den Druck aufs Team angesichts der derzeitigen Leistungen erhöhen.
Ich weiß nicht wer alles die Spieltagsanalyse von Helmer gesehen hat. Hochinteresant! Mittels Ausschnitten wurden die Organisation herthas in Hin- und Rückspiel verglichen. Ein Unterschied wie Tag und Nacht. Nicht nur die Laufarbeit als solches, sondern auch die Geschwindigkeit mit der die Bayern an- und die Lücken zugelaufen wurden. Auch Helmer und Strunz vermuteten, dass angesichts des Klassenerhalts bei den Herthanern die „Arbeitsbereitschaft“ erheblich nachgelassen hat.
Also nur allzu verständlich, wenn LuHu „wachrütteln“ will.
Also mich haben die Ausschnitte sehr beeindruckt, weil ich das als so krass gar nicht empfunden habe.
Meiner Meinung nach macht sich gerade in dieser Hinsicht das Fehlen von Lusti extrem bemerkbar. Der hätte z.B. vdB schon Dampf gemacht, so falsch wie der vor den beiden Toren sich bewegt hat.


cameo
28. März 2014 um 1:01  |  255108

Arbeitsbereitschaft nachgelassen? Helmer und Strunz, die haben es auch nicht leicht, müssen regelmäßig mit ihren wolkigen Analysen die Sendezeit voll kriegen. Wenn sie einfach sagen würden, was ist, dass nämlich das Hertha-Team inzwischen einigermaßen ausgepowert ist, dann könnte man den Rest ihrer Sendezeit mit Werbespots aufpeppen. Wäre unterhaltsamer und oft sogar mit Musik.


del Piero
28. März 2014 um 1:15  |  255114

@Cameo
Diese Erklärung ist mir zu einfach, weil m.M. nach nur ein Aspekt unter anderen. Ich glaube auch nicht, dass man nach ein paar Minuten schon die Saisonmüdigkeit spürt.


coconut
28. März 2014 um 1:19  |  255115

@Tsubasa // 27. Mrz 2014 um 23:04
„Burchert kam als dritter Keeper ins Spiel nachdem sich Ochs “verletzt” hat und Drobny schon verletzt war. Außerdem waren es nicht seine Fehler. Kaka hat ihn verbrannt und das Spiel quasi alleine verloren.“

Ehrlich, ich kann es nicht mehr lesen.
Ja, Kaka hat ein Eigentor gemacht. das war großer Mist. Nach den missglückten Kopfbällen seitens Buchert aber, war jeweils Burchert deutlich näher am Tor als Kaka und hätte diese Tore eher verhindern können. Wobei Kaka bei 3. Tor sich eh nicht gleichzeitig um den Hamburger „kümmern“ konnte und zur selben Zeit das Tor absichern.
Abgesehen davon wurden beide in diesen Situationen von dem Rest der Mannschaft im Stich gelassen.
Wo war Arne? Wo war das MF um auf die abgewehrten Bälle drauf zu gehen?
Die schauten nur zu.
Das hat mich weit mehr geärgert als die beiden da hinten.

So, musste mal gesagt werden.

Abgesehen davon, koche ich noch immer, das DH damals Kaka statt den von Favre gewünschten Geromel „anschleppte“… 👿


28. März 2014 um 1:58  |  255124

@ cameo: ich habe diese Sendung mal verpasst; im Allgemeinen finde ich die beiden aber ganz ok, macht manchmalSpass. Deren Meinung deckt sich ein wenig mit meiner Beobachtung. ( eine unter anderen). Ich würde es wirklich nicht abwegig finden, dass nur 5% bei einigen weniger Bereitschaft bis an die grenze zu gehen, sich als Mannschaft potenziert und ausreicht, dass einiges an Dynamik, auch geistiger Frische, fehlt. Das unmittelbare Saisonziel “ erreicht“ , ein anderes ist nicht wirklich gefordert, schon ist der letzte Biss gegen den inneren Schweinehund schwächer. Das ist m.E. bei fast jedem Menschen eine normale Reaktion, Typen wie Tk. oder auch Hosogai und Peter N. sind davon ausgenommen, weil die gar nicht anders können, als 100% zu gehen.
Ich finde schon, dass das nicht nur ne billige Erklärung ( eine unter mehreren) ist.


coconut
28. März 2014 um 3:14  |  255156

@apo
Für mich ist das eher ein Mix.
Unser Team ist auch ein wenig Platt (vor allem auch Geistig).
Die Bayern gleichzeitig in noch besserer Form als im Hinspiel.
Das „Momentum“ des Erfolges fehlt unserem Team zur Zeit. Damit einher geht dann auch der gewisse Verlust an Frische.
Ich glaube nicht, das die nicht 100% wollen. Aber zB. ein Hatschi läuft sichtbar „auf dem Zahnfleisch“.
Das alles geht halt auch leichter wenn du auf einer Erfolgswelle schwimmst. Die liegt aber schone einige Zeit hinter uns.
Zum Glück haben wir ein gutes Punkteposter, sonst müsste man schlimmes befürchten…..


herthabscberlin1892
28. März 2014 um 7:36  |  255237

@Tsubasa // 27. Mrz 2014 um 23:04:

Ich habe keine Ahnung, wie Du den Begriff „Franchise Player“ definierst, ich kann Dir auch ehrlich gesagt in Deiner Argumentation nicht mehr folgen.

Auch Sami Allagui verdient z.B. wohl nicht gerade schlecht bei Hertha BSC.

Woher willst Du wissen, was Thomas Kraft fordert?

Ihm geht es wohl mehr um die Entwicklung und Zukunft der Mannschaft und nicht in erster Linie um noch mehr Geld.

Bitte bedenke auch, dass Thomas Kraft schon längst seinen Vertrag hätte verlängern können, stattdessen hat er sich dem (zusätzlichen) Wettbewerb gestellt.

Mir wird diese Diskussion viel zu verbissen geführt und ist – wie bereits gesagt – aus meiner Sicht auch vollkommen überflüssig.

Ich nehme mir auch die Freiheit an dieser Stelle zu unterstellen, dass es hier auch Kommentatoren gibt, die regelrecht auf den nächsten Fehler warten, um ihre Antipathien zu befeuern.

Wenn dem nicht so, umso besser – aber ich befürchte es.


Exil-Schorfheider
28. März 2014 um 7:38  |  255239

coconut // 28. Mrz 2014 um 03:14

„Ich glaube nicht, das die nicht 100% wollen. Aber zB. ein Hatschi läuft sichtbar “auf dem Zahnfleisch”.“

Dann müsste er bei einer intelligenten Aufstellung heute abend mal pausieren, wenn genügend kopfballstarke Spieler aufgestellt werden. 😉


berliner_030
28. März 2014 um 7:52  |  255244

@coconut // 27. Mrz 2014 um 22:29

@berliner_030 // 27. Mrz 2014 um 20:13
Lesen, verstehen…..
Hat doch @ub gerade erst noch mal geschrieben, warum es diese Wechsel auf der Bank Jarstein/Gerstbeck gibt.
:roll: man, man, man

Bevor du hier mit rollenden Augen anfängst und schreibst ich sollte erstmal richtig lesen würde ich mal vor der eigenen Tür kehren.

Ich habe nicht gefragt warum Gersbeck ab und zu nicht im Kader steht und dafür bei der U23 spielt. Mir ist schon klar das er in der U23 Spielpraxis sammeln soll.

Ich habe gefragt warum sitzt ein Jarstein, der Druck auf Kraft ausüben sollte, wenn er fit ist nicht auf der Bank und dafür Neuling Gersbeck. Anscheinend sieht Luhukay Gersbeck vor Jarstein. Und damit habe ich Jarstein als Missverständnis betitelt und geschrieben ich denke er wird im Sommer wieder gehen, weil es nicht passt und er eine andere Perspektive hat.

Außerdem bin ich auf den Zustand eingegangen, was wäre wenn Kraft gehen sollte im Sommer. Nirgendwo steht eine Kritik/Unklarheiten zur Rotation des TW auf der Bank.

Musst du mir jetzt mal erklären, was ich falsch verstanden habe?

MAN, MAN, MAN lesen,verstehen @coconut. Aber Hauptsache Beiträge raussuchen und schön arrogant verbessern wollen. Kennt man ja hier nicht anders.


Spanische Note
28. März 2014 um 8:11  |  255251

Ist das nicht ein Widerspruch in sich – intelligente Aufstellung und dann ohne Herthas Spielintelligentesten? Also Ronny, der zuletzt geschont wurde (Kurzeinsatz gegen die Bayern), müsste schon unbedingt in die Startelf. Und Ramos wird wohl auch auflaufen. Denn die Rechnung ist eigentlich eine ganz einfache: Wird er nicht Buli-Torschützenkönig, nimmt ihn Jose Pekermann nach seinem eher missglückten Comeback in der kolumbianischen Nationalmannschaft nicht mit zur WM. Ronny auf Ramos, das ist die Erfolgsformel.
Von Cigerci, falls der überhaupt spielt (vermutlich ebenso wie Baumi max. als Einwechsler), würde ich jetzt keine Wunderdinge erwarten. In seinem letzten Spiel für Hertha hatte er eine Zweikampfquote von 26% und kein Pass von ihm kam an (Kicker-Note 5, dafür Ursula-Note 2 – derselbe @Ursula, der von sich behauptet, oft eine deckungsgleiche Benotung mit dem Kicker vorzunehmen).
Und noch was Allgemeines zu den „Testspielwochen“ oder zur „Schonungsrotation“, wenn ein austrainierter Fußballer nicht 3 Spiele in Folge bestreiten kann, könnte man ihn dann je zur WM mitnehmen? Kann mir gar nicht vorstellen, dass die heutige Fußballergeneration (Brooks z.B.) solche Pflegefälle sind.


28. März 2014 um 8:20  |  255257

Inari
28. März 2014 um 8:57  |  255269

Ronnys Kurzeinsatz war aber eine Frechheit. Nur Alibi-angelaufe, schmollte die restlichen SpielMinuten, tat gar nichts für das Spiel, einfach nur eine absolute Frechheit. Ich hoffe der Tod am Ende der Saison verkauft. Er ist zwar der einzige der aktuell den tödlichen Pass spielen kann, aber seine Einstellung ist in keinster Weise ist bundesligatauglich. Dadurch ist er keine Stärkung für das Team. Sein Verhalten ist respektlos ³ gegenüber Trainer, Verein, Mitspielern und Fans.


Inari
28. März 2014 um 8:59  |  255271

wird, nicht Tod.. iPhone …


Sir Henry
28. März 2014 um 9:01  |  255274

@hbsc1892

Mir wird diese Diskussion viel zu verbissen geführt und ist – wie bereits gesagt – aus meiner Sicht auch vollkommen überflüssig.

Mein Eindruck ist eher, dass Du diese Diskussion am verbissensten führst. Wann immer der Name Kraft fällt und der Schreiber nicht gleich in Lobhudeleien verfällt, bist Du zur Stelle und polierst das Denkmal wieder auf.

Bleib doch mal locker. Die Zukunft Krafts wird nicht hier im Blog entschieden.


Nordberliner
28. März 2014 um 9:13  |  255279

Blog-Hygiene oder was macht die Stimmung aus.
Wir gestehen allen anderen eine gewisse Dünnhäutigkeit zu, uns selbst aber nicht?! Wir wollen nicht das sie bei Hertha pfeifend durch die Geschäftsstelle laufen, wir aber sollen hier Friede und Freude und Eierkuchen machen? Mensch, ich bin Herthaner wie ihr und mich nervt im Augenblick einiges und ich verstehe einiges nicht. Da sind doch Fragen berechtigt warum Brooks – mit seine Vorzügen, Größe etc.- nicht spielt. Man darf auch fragen warum Pekarik nicht wenigstens im Kader ist, warum dieses und jenes so gehandelt wird. Kritische Äußerungen verboten? Intelligente Aufstellung wird erbeten/gefordert? Manchmal ist das ganz schön Oberlehrerhaft in diesem Blog. Wie wäre es mit einer Aufnahmeprüfung: Nur wer alles (!) gelesen darf hat darf schreiben? 😉 Die anderen Klappe halten! 🙂


frankophot
28. März 2014 um 9:17  |  255282

Tja…wir haben sicher einige Spieler im Kader, die nicht unbedingt weiter nach oben WOLLEN…mit jedem Platz weiter unten, sinkt die Wahrscheinlichkeit auf gute Neuverpflichtungen…die sportliche Leitung hats ja mit Kluge und Frantz selbst demonstiert, wie es gehen kann wenn Neue kommen…


herthabscberlin1892
28. März 2014 um 9:36  |  255297

@Sir Henry // 28. Mrz 2014 um 09:01:

Das ist nicht der Fall und entspricht nicht den Tatsachen.

Weder erwarte ich Lobhudeleien noch verfasse ich diese selbst – auch hat hier niemand jemals das Wort Denkmal verwendet.

Ich werde bezüglich z.B. unsachlichen oder polemischen Äußerungen bzw. Kritiken, deren Verfassern Du gerne Lockerheit bzw. eine angemessene Diskussionskultur wünschen kannst, immer sachlich Contra geben, wenn ich es für erforderlich halte und meine Zeit es mir erlaubt.


joergen
28. März 2014 um 9:41  |  255299

Ich würde es eher ungekehrt sehen, dass mit jedem Platz, der in der Tabelle nach unten geht, eher die Notwendigkeiten von Neuverpflichtungen gesehen wird, als wenn man sich in oberen Tabellenregionen bewegt. Aber die sportliche Leitung hat wohl bereits die Weichen für Veränderungen am Kader gestellt bzw. sieht sowieso Handlungsbedarf (vgl. Wasserglas).
Joergen


Exil-Schorfheider
28. März 2014 um 9:50  |  255305

@herthabscberlin

Es war also sachlich geschrieben, als Du mich den Lokführer der Kraft-Kritiker nanntest? Meiner Meinung nach war es das nicht.

Ich bleibe bei dem, was ich gestern als Fragen geschrieben habe….


frankophot
28. März 2014 um 10:10  |  255317

@joergen. Neuverpflichtingen wird es geben – so oder so. Das wissen die Spieler. Aber die Qualität derer, ist sicher eine andere, wenn man „oben“ mitspielt. Auch das wissen die Spieler…


pax.klm
28. März 2014 um 10:30  |  255332

Bussi // 27. Mrz 2014 um 20:17
auch linksdraussen 21.15

Sehe ich durchaus ähnlich, denn Brooks mußte langsam wieder an die Erste ran und ist sicher noch nicht überspielt. Wäre also durchaus eine Option, hängt halt auch von anderen (Form) Gründen ab.

Da ich aber zu selten beim Training bin – und eh keine Ahnung habe – beteilige ich mich nicht an futuristischen Mannschaftsaufstellungen.

http://www.youtube.com/watch?v=KMSVgjnTIng


pax.klm
28. März 2014 um 10:34  |  255336

frankophot // 28. Mrz 2014 um 09:17
„…
Neuverpflichtungen…die sportliche Leitung hats ja mit Kluge und Frantz selbst demonstiert, wie es gehen kann wenn Neue kommen…“

Ist DAS nicht in allen Vereinen SO?


Kamikater
28. März 2014 um 10:36  |  255338

Ich bleibe dabei, dass eben mit vielen Spielern deutlich über ihre Zukunft gesprochen wurde und da eben nun momentan die Luft raus ist.

Dasselbe gilt für Teams wie Tottenham, Arsenal und ManU auch. Da gehen einige weg und das Mannschaftsgefüge bricht auseineander. Das hat eben nichts mit der Qualität der Einzelnen zu tun.

Ich finde es richtig, dass unser Leitung Sport Preetz/Luhukay frühzeitig plant und selbst vor unbequemen Personalentscheidungen nicht halt macht.

Und man sieht ab jetzt eben auch, wer Profi ist und wer von den jungen Spielern seine Chance nutzen möchte.


pax.klm
28. März 2014 um 10:36  |  255339

herthabscberlin1892 // 28. Mrz 2014 um 07:36

Volle Zustimmung


Tsubasa
28. März 2014 um 10:58  |  255344

@hertha: Ihm geht es wohl mehr um die Entwicklung und Zukunft der Mannschaft und nicht in erster Linie um noch mehr Geld.

da ist schon mein erstes Problem mit Kraft. Wer ist er denn, dass er hier was fordern kann!? Janker wartet auch nicht die Entwicklung der Mannschaft ab, sondern unterzeichnet einfach seinen Vertrag(dankbar). Welche Optionen hat den Kraft, dass er mal abwartet?
Er überschätzt sich einfach.

„Ich nehme mir auch die Freiheit an dieser Stelle zu unterstellen, dass es hier auch Kommentatoren gibt, die regelrecht auf den nächsten Fehler warten, um ihre Antipathien zu befeuern.“

Ich wünschte ich müsste auf Fehler warten oder danach suchen, dann wären wir auf CL-Kurs. 😛

Deine Subtexte, dass wir Thomas Kraft total dankbar sein müssen, dass er für unseren Verein spielt, obwohl er doch ganz andere Möglichkeiten hätte, teile ich jedenfalls nicht.

Nimms nicht so hart…Jeder hat seine Lieblinge. Du wirst es nicht glauben, aber ich hab in Thomas Kraft auch mal was gesehen… lange ist es her


fechibaby
28. März 2014 um 11:16  |  255351

Thomas Kraft wird Pappi.
Das Baby soll laut BZ an diesem Wochenende kommen.
Hoffentlich ist Herr Kraft voll konzentriert heute Abend und nicht gedanklich bei seiner Frau.

Bei Gelsenkirchen brauchen wir einen starken Torwart!

s. hier:
http://www.bz-berlin.de/sport/hertha-bsc/kommt-das-baby-ist-kraft-nicht-zu-halten-article1821382.html


cameo
28. März 2014 um 11:18  |  255354

Tuco
28. März 2014 um 11:19  |  255356

@ Thomas Kraft
Hoffentlich ist er bei seiner Frau. Gedanklich wie körperlich. Familie geht vor. Wir haben ja nicht nur diesen TW….


fechibaby
28. März 2014 um 11:24  |  255359

@Tuco // 28. Mrz 2014 um 11:19

„Familie geht vor.“

Das stimmt.
Da die Geburt jedoch unmittelbar bevorsteht, hätte Luhukay ihn in Berlin lassen sollen!

„Wir haben ja nicht nur diesen TW….“


Dan
28. März 2014 um 11:27  |  255362

„Ronny auf Ramos“ fehlt in keiner Besprechung beim Gegner.

Denn das ist die einfachste Art unserer Offensive den Zahn zu ziehen. Einfacher kann man in der Zentrale keine Passwege zustellen.

Flügelpiel und das Spiel in die Breite ziehen würde zentral mehr Platz bieten um in den entscheidenden Momenten vielleicht paar Zehntel mehr Zeit zu haben.


herthabscberlin1892
28. März 2014 um 11:40  |  255373

@Tsubasa // 28. Mrz 2014 um 10:58:

Ach, @Tsubasa, ich gebe es einfach auf.

Aber bitte unterstelle mir keine Subtexte und Wertungen bzw. Forderungen seitens Thomas Kraft (über die Du ganz sicher keine Kenntnis besitzt), die ausschließlich Deinem Kopf entspringen, um diese überflüssige Diskussion endlos fortführen zu können.


28. März 2014 um 11:40  |  255374

t@ tsubasa 10:58: ich frage ma- provokativ- nach: sind deine ersten beiden Absätze ernst gemeint?
um im derzeitigen running gag zu bleiben: intelligent liest sich diese Meinungsäusserung nicht.
“ Was erlaube Kraft!?“


randberliner
28. März 2014 um 11:43  |  255378

Ich lege mich fest auch wenn einige schreiben, dass ich quatsch schreibe:

Spanische Note= Spiritus Rectus.

Willkomen zurück Spirit…äh Spanische Note 😉

Ob @Ursula sich diese Stichelein gefallen lassen wird?


apollinaris
28. März 2014 um 11:45  |  255379

wow! Schnellmerker im Anflug..


apollinaris
28. März 2014 um 11:48  |  255381

@ dan 11:27 “ Fussball kann so einfach sein“ yep!


herthabscberlin1892
28. März 2014 um 11:49  |  255382

* Herzlichen Glückwunsch an Raffael Caetano de Araújo zum 29. Geburtstag *


Trikottauscher
28. März 2014 um 11:58  |  255386

@randberliner, 11:43h
es kommt nicht nur dir hier manchmal manches spanisch vor 😉


Tsubasa
28. März 2014 um 11:59  |  255389

@apo: Die Beiträge sind bewusst überspitzt formuliert. Dass Du mir dafür die Fähigkeit absprichst intelligente Beiträge zu verfassen trifft mich dann doch.

Aber Dir kann ich das nicht Übel nehmen, wenn meine Beiträge mal mit „Intelligenz liest sich anders“ oder “ Murks“ bedacht werden. Hatten wir ja schon alles.


ubremer
ubremer
28. März 2014 um 12:01  |  255390

@AndreHahn

steht vor Wechsel nach Mönchengladbach. Auch Leverkusen und Schalke seien interessiert. Berichtet der Kicker – hier


Trikottauscher
28. März 2014 um 12:04  |  255391

schade wg. @hahn, @ub 🙁 das wäre m.e. einer gewesen…


coconut
28. März 2014 um 12:05  |  255392

@berliner_030 // 28. Mrz 2014 um 07:52
Zitat:
„Wieso steht ein fitter Jarnstein (erfahrener Nationalkeeper) teilweise nicht im Kader dafür Neuling Gersbeck?“

Der Rest ist deine Schlussfolgerung/Spekulation und keine Tatsache.

#Heute bei S04
Die haben auch ziemliche Personalprobleme. Vielleicht eine Chance da doch was mit zu nehmen. Aber nur, wenn die Mannschaft alles zu geben bereit und in der Lage ist.
Für mich heute auch so eine Art Wegzeiger, ob wir doch noch mal in die Bedroulie kommen können.


ubremer
ubremer
28. März 2014 um 12:12  |  255395

@tt,

wenn Schalke, Leverkusen und Gladbach ernsthaft interessiert sind, wird es für Hertha schwer, Hahn Argumente für einen Wechsel nach Berlin zu unterbreiten.

@Torwarte

was da passiert, ist doch übersichtlich:

Hertha – meint j-lu – will einen erfahrenen Backup hinter Kraft haben ( = Jarstein). Und sein Talent weiterentwickeln (= Gersbeck).
Der Trainer darf aber immer nur einen zweiten Keeper auf die Bank setzen.
Deshalb ändert sich das Szenario hinter Kraft regelmäßig.


herthabscberlin1892
28. März 2014 um 12:12  |  255396

@ubremer // 28. Mrz 2014 um 12:01:

Die vom „kicker“ genannte Ablösesumme von 2,25 Millionen Euro ist ja sozusagen ein „Schnäppchen“.

Welche Summen wären für Hertha BSC nach dem Einstieg von KKR für neue Spieler denn überhaupt machbar?

Oder kann man das erst bennen, wenn z.B. die Transfers von Adrian Ramos und wohl Pierre-Michel Lasogga erfolgt sind?

Es tut schon weh, wenn man desöfteren vernehmen muss, dass junge und aufstrebende Spieler zu anderen Vereinen gehen.


28. März 2014 um 12:13  |  255397

Weicheier..’##MannMannMann


28. März 2014 um 12:14  |  255398

@hertha: Gehalt.. 😉


ubremer
ubremer
28. März 2014 um 12:15  |  255399

@hbsc1892,

bei allen Emotionen der Fans: Profifußball ist ein Geschäft.
Hertha hat eine Reihe von Argumenten, um Spieler locken zu können.
Wenn aber, egal, was Hertha bietet, ein anderer Verein immer das doppelte an Gehalt bieten kann. Und, egal wie treuherzig j-lu einem Kandidaten in die Augen schaut, der Gegner mit einem internationalen Wettbewerb, vielleicht sogar der Champions League wirbt – wie würdest Du Dich als junger Spieler entscheiden?

@finanzen,

hatte ja neulich berichtete, dass Herthas Personaletat auf 34 Millionen Euro steigen soll für 2014/15. Und klar, diese Zahlen werden sich ändern, falls Ramos verkauft. Oder falls Lasogga verkauft wird. Oder falls . . .


Trikottauscher
28. März 2014 um 12:17  |  255400

@ub, 12:12h
is mir schon klar. deswegen schrob ich ja ’schade‘!


herthabscberlin1892
28. März 2014 um 12:25  |  255404

@ubremer // 28. Mrz 2014 um 12:15:

Danke!!!


herthabscberlin1892
28. März 2014 um 12:25  |  255405

@apollinaris // 28. Mrz 2014 um 12:14:

Danke!!!


Exil-Schorfheider
28. März 2014 um 12:31  |  255409

@apo

Quatsch… ist alles nur Chemie!


coconut
28. März 2014 um 12:33  |  255412

Es gibt einen neuen Blogeintrag……


28. März 2014 um 12:47  |  255424

@exil: wie konnte ich das vergessen..


pax.klm
28. März 2014 um 13:37  |  255443

Tsubasa // 28. Mrz 2014 um 11:59

Wo hat Dir Apollo grundsätzlich abgesprochen intelligente Beiträge zu formulieren?
Er bezog sich auf diesen einen Beitrag, war aber unschwer zu erkennen.
Warum dann „Spitzen“?

Anzeige