Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(Seb/ub) – Um 20.30 Uhr eröffnet Hertha auf Schalke den Bundesliga-Spieltag. Ich mache mich gleich auf den Weg nach Gelsenkirchen und halte euch bis kurz vor Anpfiff an dieser Stelle auf dem Laufenden.

Ab sofort LIVETICKER Schalke – Hertha bei morgenpost.de

12.16 Uhr Zur Einstimmung für den Weg in den Ruhrpott. Denn drei Niederlagen in Folge verderben uns nicht die Laune.


12.40 Uhr Die Partie auf Schalke wird geleitet von Schiedsrichter Günter Perl aus München. An den Linien stehen Georg Schalk und Michael Emmer. Vierter Offizieller ist Robert Kampha.

Hertha beantragt Lizenz für Zweite Liga

12.55 Uhr Diskussionsstoff gewünscht?

Bitt’schön. Die Lizenzunterlagen für die Bundesliga-Saison 2014/15 hat Hertha vor zwei Wochen abgeschickt. Die Eckdaten findet Ihr  – hier. Momentan hat Hertha 36 Punkte erarbeitet – und am Dienstag, dem 1. April, müssen die Unterlagen potentieller Zweitligisten bei der Deutschen Fußball-Liga (DFL) in Frankfurt/Main eingereicht werden.

Was tun? Pokern – Hertha wird den Klassenerhalt lockern schaffen?

Oder: Die Mutter, das Pferd, die Kiste, das Porzellan, die Apotheke –  in jedem sollte Hertha  auch eine Zweitliga-Lizenz beantragen?

Ingo Schiller, Finanz-Geschäftsführer bei Hertha BSC teilte der Berliner Morgenpost mit: „Wir haben alles vorbereitet. Und werden am Montag die Unterlagen elektronisch nach Frankfurt schicken.“

Eure Meinung?

Rätselraten um Thomas Kraft

14.55 Uhr Im Internet, bei Facebook gibt es Glückwunsch-Adressen: Alle Gute Thomas Kraft zum Baby-Nachwuchs. Und Behauptungen, dass Marius Gersbeck im Sauseschritt nach Gelsenkirchen unterwegs sei. Was fehlt, ist eine Bestätigung dieser Meldung. Bei Hertha BSC kann es gerade niemand möglich machen, an sein Handy zu gehen. Oder eine sms zu beantworten. Wenn man jemanden erreicht, höre ich Fragen wie: „Wer sagt das?“ „Wo steht das?“ „Woher kommt diese Information?“

Mal angenommen, Kraft weilt tatsächlich nicht mehr bei der Mannschaft, stellt sich natürlich die hochinteressante Frage: Wer steht heute Abend auf Schalke im Hertha-Tor: Rune Jarstein, der sicher darauf brennt, seinen Hertha-Einstand zu geben? Oder Marius Gersbeck, der bei seinem bisher einzigen Bundesliga-Spiel kurz vor Weihnachten in Dortmund, seinen Teil zum 2:1-Sensationssieg beigetragen hat.

Aber warten wir mal, bis es etwas Offizielles dazu gibt 😉

Gersbeck ist der Mannschaft nachgereist

15.35 Uhr Der Kollege Fiebrig ist im Mietwagen unterwegs nach Gelsenkirchen. Derzeit steht er auf der A2 im Stau bei Hannover, klingt aber ganz entspannt:

Kann keine große Hertha-Fankarawane vermelden. Sehe vor allem LKW an LKW.

16.13 Uhr Die offizielle Bestätigung von Hertha BSC:

  16.15 Uhr Und hinterher sendet der Verein, wie die Torwart-Nachfolge im Kader geregelt wurde:

Jetzt Ihr als Hertha-Experten und Torwart-Versteher: Wen würdet Ihr heute gegen Schalke ins Hertha-Tor stellen. Und warum?

Rune Jarstein gibt sein Debüt im Hertha-Tor

16.30 Uhr Exklusiv für Euch: Kraft hat vergangene Nacht das Mannschaftshotel gegen 1.30 Uhr verlassen und ist nach Berlin gefahren. Er war heute morgen in Berlin bei der Geburt seines Sohnes dabei.

Marius Gersbeck ist heute gegen 15 Uhr bei der Mannschaft eingetroffen. Er ist mit der Bahn von Berlin nach Essen gefahren.

Die Hertha-Pressemitteilung zum Thema:

Zuwachs in der Familie Kraft: Herthas Nummer 1 Thomas Kraft (25) und seine Frau Denise sind am Freitagfrühzum ersten Mal Eltern geworden. Mateo Kraft kam in einer Berliner Klinik zur Welt und ist 4110 Gramm schwer und 54 cm groß. Thomas Kraft . . . war bei der Geburt dabei: „Alles ist sehr gut verlaufen, Mutter und Kind sind wohlauf.“

Im Tor steht, so die Immerhertha-Exklusivinformation, heute Abend Rune Jarstein.

17.05 Uhr Kollege Fiebrig gibt ein Lebenszeichen vom Rastplatz Schaftstrift – hier . Zwei Hertha-Busse machen dort ebenfalls Station. Hinten mit Schmäh-Transparenten gegen Schalke 3+1. Kollege Fiebrig argwöhnt:

„Das könnte in Gelsenkirchen zu Problemen beim Einparken führen.“

18.20 Uhr Der Manager gibt es 130 Minuten vor dem Anpfiff auf seinem Twitter-Account bekannt:

 

18.40 Uhr Kommen wir zu der Frage, die Euch am meisten interessiert: In welcher Stimmung ist der Kollege Fiebrig an der VeltinsArena angelandet? Bildet Euch Euer Urteil selbst.

Cigerci, Wagner und Ramos in der Startelf

19.25 Uhr Schalke: Ralf Fährmann – Hoogland, Ayhan, Matip, Kolasinac – Goretzka, Neustädter –  Obasi, Meyer,  Draxler – Huntelaar.

Hertha: Jarstein – Ndjeng, Langkamp, Kobiashvili,   Schulz –  Skjelbred, Cigerci – Allagui, Ben-Hatira  –  Wagner, Ramos.

Bank: Gersbeck; Brooks, Holland, Niemeyer, Hosgai, Ronny, Baumjohann.


493
Kommentare

hurdiegerdie
28. März 2014 um 12:20  |  255401

Gold


Alpi
28. März 2014 um 12:24  |  255402

Huch!


Sir Henry
28. März 2014 um 12:26  |  255406

Mendocino ist schon schwer verdaulich.


Kamikater
28. März 2014 um 12:29  |  255407

Liveticker von der Tour….Abfahrt in 15 Minuten.

Die A2 sagt keine Staus bisher. Vielleicht können ja Vorausfahrende im Falle von Verkehrsbehinderungen mal Meldung geben.


Kamikater
28. März 2014 um 12:31  |  255408

@Sir
Meinst du Mendicino oder Michael Holm? Bei Mendocino soll die/der Ein oder Andere ja in der Hafenbar schon mal geknutscht haben.


herthabscberlin1892
28. März 2014 um 12:32  |  255410

I like Michael Holm, dieser Mann verkörpert (internationalen) Erfolg!


Luaf
28. März 2014 um 12:32  |  255411

mit dem spruch, dass außer ramos kein spieler besondere klasse besitzt hat sich luhukay keinen gefallen getan. seitdem spielen wir murks. er hat zwar recht, aber die spieler könnten ihm das verübeln. gerade ronny zb. denn anders als man vermuten würde sind bundesligaspieler alles andere als selbstkritisch. sie werden von ihren beratern und vor allem von ihrem umfeld, welches oft finanziell von ihnen abhängig ist, stets über den grünen klee gelobt und stark geredet. da stört der realistische luhukay deren weltbild schon sehr, folglich wird man bockig und spielt fahrig. soll doch der angebliche weltklassestürmer ramos ruhig alles allein machen.


Kamikater
28. März 2014 um 12:35  |  255415

Unter Vorbehalt: Adrian Ramos trifft in Gelsenkirchen.
🙂


coconut
28. März 2014 um 12:37  |  255417

Wichtig wird heute sein, ob da mal wieder die „breite Brust“ vorhanden ist.
Ob Ramos fit wird und einige wieder an ihre Leistungen der Hinrunde anknüpfen können.
Den Hunter abmelden ist dann noch das Sahnehäubchen……..
Nee, da fehlt mir heute iw. der Glaube, das alles zusammen kommt….
Eines bleibt:
Einstellung schlägt Aufstellung.


Sir Henry
28. März 2014 um 12:38  |  255418

@Kamikater

Das Gesamtpaket: der Kerl, die Klamotten, die Haare, der Tanz, das Publikum, das Lied, der Text, das Arrangement.

Wenn man überlegt, was für Musik zur selben Zeit anderswo über die Lautsprecher lief.


herthabscberlin1892
28. März 2014 um 12:38  |  255419

@Kamikater // 28. Mrz 2014 um 12:35:

Haste Mampe dabei (wenigstens auf dem Trikot) 😉 ?

Staufreie Hinfahrt und „siegestrunkene“ Rückfahrt!


herthabscberlin1892
28. März 2014 um 12:40  |  255420

@coconut // 28. Mrz 2014 um 12:37:

„Einstellung schlägt Aufstellung.“

Bitte in Stein meißeln!


Kamikater
28. März 2014 um 12:48  |  255426

@Sir Henry
Ja gut, ich sach ma, „ein Kessel buntes“ war jetzt auch nich wirklich attraktiver….

@hbsc1892
Nix Trikot. Arbeit.


28. März 2014 um 12:51  |  255427

Der Satz des Tages ist geschrieben, eigentlich können wir aufhören zu posten..
„EINSTELLUNG SCHLÄGT AUFSTELLUNG“ , cooles Ding @coco!


Sir Henry
28. März 2014 um 12:56  |  255428

@Kami

LOL

Nee, bestimmt nicht.


Sir Henry
28. März 2014 um 12:58  |  255431

@seb

Übrigens hat die DFL sämtliche Spielzeiten für die letzten beiden Spieltage in Liga Zwo ändern lassen.

Heftig
http://www.bundesliga.de/de/liga2/news/2013/neu-ansetzungen-2-bundesliga.php


berliner_030
28. März 2014 um 13:07  |  255434

@coconut // 28. Mrz 2014 um 12:05

Was nimmst du für Zeug? Du zitierst irgendeinen Teil von meinen Text und schreibst irgendwelchen Senf darunter, der nicht passt. Lass es doch einfach bleiben. Das wird nichts. Meine Beiträge und deine Antworten darauf haben keine Zusammenhänge.

Lies doch mal meine Beiträge richtig und überflieg die nicht immer, dann würdest du sehen, dass ich schreibe „ich denke“ und stempel das nicht als Tatsachen ab.

Nicht so viel Mist aus den Fingern saugen!


fechibaby
28. März 2014 um 13:16  |  255437

@ubremer // 28. Mrz 2014 um 12:15

„Hertha hat eine Reihe von Argumenten, um Spieler locken zu können.“

Was für Argumente sollen das denn sein?
Du kannst in der Deutschen Hauptstadt spielen!
Wenn es bei den Profis nicht läuft, dann darfst du zur 2. Mannschaft in die Regionalliga!
Wir haben mit Uwe Bremer einen der besten Fußballreporter in Berlin!
Bei uns kann man was erleben. Ab- und Aufstiege sind an der Tagesordnung.


berliner_030
28. März 2014 um 13:18  |  255438

So zurück zu Hertha-Schalke.

Alle Anzeichen deuten auf Wagner in der Startelf. Bin eigentlich kein Fan von seinem Spielstil, aber so wie sich die Mannschaft in den letzten Wochen präsentiert hat, warum sollte Wagner nicht auch eine Chance bekommen?

Hoffen wir er macht das Beste draus.


fechibaby
28. März 2014 um 13:18  |  255439

@Sir Henry // 28. Mrz 2014 um 12:58

„Übrigens hat die DFL sämtliche Spielzeiten für die letzten beiden Spieltage in Liga Zwo ändern lassen.“

Dann dürfen die Zweitligisten wenigstens zweimal zu einer „richtigen“ Fußballzeit spielen!


Derby
28. März 2014 um 13:29  |  255440

Fechi is back.

Hertha hat gewonnen – geil!!

Gar nicht mitbekommen, dass es schon so spät ist.

Super start ins Wochenende!!


playberlin
28. März 2014 um 13:32  |  255441

Meine Startelf heute Abend:

————————— Kraft ——————–

Ndjeng — Langkamp — Kobiashvili — Holland

————— Niemeyer — Cigerci ————–

Allagui ——————————— Ben-Hatira

—————-Wagner —- Ramos —————-


herthabscberlin1892
28. März 2014 um 13:37  |  255442

Schade um die doppelte Arbeit für Ingo Schiller – die 2. Bundesliga ist in dieser Saison kein Thema mehr für Hertha BSC.


ubremer
ubremer
28. März 2014 um 13:37  |  255444

@fechibabe,

bin mir sicher, dass Preetz und j-lu als Königsargument in Verhandlungen mit Spieler auf den Sachverstand der Hertha-Fans verweisen und einen Link zu Immerhertha.de liefern.
Gibt aber noch weitere Gründe.
Hertha befindet sich bei Spielern im Wettbewerb mit Vereinen wie Mainz, Hamburg, Hannover, Stuttgart, Bremen, Frankfurt. Vielleicht noch Hoffenheim.
Hertha kann locken mit . . .

1) mit einer Erfolgsgeschichte seit 1 3/4 Jahren. („Wir haben bei Hertha ein tolles Projekt. Und möchten, dass Du Teil davon wirst. Kannst du dir das vorstellen?“)
2) mit einem Erfolgstrainer
3) mit einem Erfolgsmanager
4) mit einem Umfeld, das nach Erfolg dürstet. Und die Protagonisten des Erfolges mit Lob und Zuneigung überschüttet (siehe immmerhertha.de).
5) mit Jahresverdiensten zwischen 500.000 und 1,5 Millionen Euro.
6) mit der Chance, bei einer positiven Entwicklung bei Hertha den eigenen Marktwert erheblich zu steigern. Um dann nach 2,3 Jahre als etablierter Bundesligaspieler den nächsten Schritt zu einem größeren Verein zu machen
7)Tollen Fans mit einer Durchschnittskulisse bei Heimspielen von mehr als 50.000 Zuschauern
8) Geld ist nicht alles. Schon mal nachgedacht über die Lebensqualität in Wolfsburg, Leverkusen, Bremen oder . . . ?
9) Hauptstädtisches Umfeld (internationale Schulen für die Kinder)
10) diverse weiche Faktoren . . . (siehe Königsargument vom Beginn)


pax.klm
28. März 2014 um 13:39  |  255446

Kamikater // 28. Mrz 2014 um 12:29

Traue keinesfalls den Verkehrsdurchsagen dort!
Aus zähfließendem Verkehr wurde bei mir letzte Woche ein Stau mit 2 Std Passierdauer.
Auf der A2…


pax.klm
28. März 2014 um 13:40  |  255447

ubremer // 28. Mrz 2014 um 13:37
Schöne Auflistung!


playberlin
28. März 2014 um 13:44  |  255451

Durchaus überzeugende Argumente, @ ub.

Mit Punkt 2 kann ich noch gut leben, aber Punkt 3?

Ich stelle mir gerade vor, wie Michael Preetz um die Gunst eines jungen, entwicklungsfähigen Spielers mit dem Argument buhlt, er sei ein „Erfolgsmanager“ 🙂


Sascha
28. März 2014 um 13:46  |  255452

@ub: Stimmt es, dass Kraft Papa geworden ist und Gersbeck daher auf dem Weg nach GE ist?


playberlin
28. März 2014 um 13:47  |  255453

Ich denke übriegns, dass Punkt 6 in den nächsten Jahren eines der Hauptargumente sein wird.

Kann je nach Entwicklung allerdings sowohl Chance, als auch Gefahr für Hertha sein.


Dan
28. März 2014 um 13:50  |  255454

#Stürmer

Heute Wagner im Startaufgebot ? Würde ich mal gerne sehen, statt die Kurzeinsätze von 1 – 15 Minuten.


mirko030
28. März 2014 um 13:54  |  255455

@ub

Eine schöne Auflistung, welche sicherlich je nach Spieler, welcher zu Hertha kommt auch ergänzt werden kann.

@Fechi

Wieso siehst du bei Hertha oftmals viele Dinge so negativ und extrem überspitzt?


***Q***
28. März 2014 um 13:55  |  255456

Kostet ja nicht viel Extra-Arbeit/-Geld mit dem Antrag der 2.Liga-Lizenz…
Besser so, als mit den Pferden vor der Apotheke hinterher ohne Lizenz dazustehen…!!!
So wie die Rückrunde bislang lief erwarte ich ehrlich gesagt nicht mehr allzu viele Punkte für unsere Hertha und 36 Punkte ham auch schonmal nicht gereicht glaub ich…


Dan
28. März 2014 um 13:58  |  255457

#Spiel
Heute ausgeruhten Spielern Einsatzzeit geben und hoffen, dass das Derby GE mehr Körner gekostet hat.


ubremer
ubremer
28. März 2014 um 13:58  |  255458

@playberlin,

Durchaus überzeugende Argumente, @ ub.

Mit Punkt 2 kann ich noch gut leben, aber Punkt 3?

Hertha sitzt, mal angenommen, mit einem vielversprechenden Spieler in Oslo/Norwegen zusammen. Fragt dessen Berater, ob sich der Hertha-Manager mal kurz vorstellen könne.
Dann wird Preetz erzählen so in etwa:
„Über 500 Spiele als Profi . . . drei mal aufgestiegen . . . Rekordtorjäger von Hertha BSC . . . Bundesliga-Torschützenkönig 1998/99 . . . soundso viel Länderspiele für Deutschland . . . Hertha-Manager seit 2009 . . . und in dieser Zeit übrigens 2 x aufgestiegen.“

Oder wie würdest Du das bei einem Vorstellungsgespräch halten?


playberlin
28. März 2014 um 14:03  |  255459

@ ub

Deine Auflistung ist korrrekt. Allerdings lautete dein Punkt 3 um 13:37 Uhr „Erfolgsmanager“. Die von dir aufgelisteten Erfolge datieren fast ausschließlich aus Michael Preetz‘ aktiven Zeit als Stürmer.

Sicher, er ist als Manager zweimal aufgestiegen. Aber du unterschlägst auch die beiden Abstiege unter seiner Verantwortung. Insgesamt sehe ich die Bilanz von Michael Preetz daher eher ausgeglichen und seine Vita als Manager folglich (noch) nicht als Erfolgsgeschichte.

Möchte aber keine neuerliche Diskussion um MP beginnen.


ubremer
ubremer
28. März 2014 um 14:05  |  255460

@playberlin,

– bist Du heute noch nicht an Deinem Ironie-Topf vorbeigekommen?

– Wie viele Nachteile aus Deinem Leben und von Deiner Persönlichkeit zählst Du auf, wenn Du Dich beim neuen Kennenlernen intensiv um jemanden bemühst?


cameo
28. März 2014 um 14:12  |  255461

Losung des Tages:
*
Have no fear
It’s only Gelsenkirchen null vier


playberlin
28. März 2014 um 14:13  |  255462

@ ub

Ich habe den Puunkt durchaus augenzwinkernd verstanden. Da aber die restlichen Argumente allesamt inhaltlich nachvollziehbar und überzeugend sind, habe ich an dieser Stelle bewusst nachgehakt.

Die Erfolgsgeschichte von MP kann man sicher einem jungen Spieler aus Norwegen – um bei deinem Beispiel zu bleiben – weismachen.

Da aber J-Lu vorrangig aus Altbewährtes, sprich ehemalige Spieler, zurückgreift, wird sich die Tatsache, dass Hertha in den letzten Jahren unter Preetz eher eine Fahrstuhlmannschaft war, nur schwer unter den Tisch kehren lassen.


fechibaby
28. März 2014 um 14:14  |  255463

@Derby // 28. Mrz 2014 um 13:29

„Fechi is back.

Hertha hat gewonnen – geil!!“

Aber leider nur auf der Playstation!
Egal.
Sieg ist Sieg.
Deshalb schreibe ich auch wieder.
Ausserdem habt ihr mir gefehlt.

@ubremer // 28. Mrz 2014 um 13:37

Danke schön für die Antwort.
Schöne Argumente.

Hoffen wir auf gute Neuverpflichtungen zur nächsten Saison.
Die nächste Saison wird nicht einfacher als die jetzige.

Für heute Abend erwarte ich nicht viel.
Es wird wieder einmal eine Niederlage für Hertha geben.

Bis später.

Euer @fechi.


King for a day – Fool for a lifetime
28. März 2014 um 14:14  |  255464

Wäre
Wirklich
Wunderbar
Wenn
Wagner
Wieder
Wichtige Tore macht


cameo
28. März 2014 um 14:16  |  255466

Und wieder eine Verbesserung!
Das Webebanner links deckt nicht mehr unsere Texte ab (obwohl das in der Vergangenheit bei gewissen Beiträgen eigentlich kein Nachteil war).
Jetzt fehlt nur noch musical backgound sound im Blog, unterbrochen von Ha-Ho-He Schlachtgesängen.


Alpi
28. März 2014 um 14:17  |  255467

@kamikater
Ramos trifft in Gelsenkirchen…
Die Frage ist nur was? Den Gegner (am Schienbein)? Den Ball? Den Pfosten? Das eigene Tor? 😉


cameo
28. März 2014 um 14:17  |  255468

We-R-bebanner


coconut
28. März 2014 um 14:18  |  255469

@berliner_030 // 28. Mrz 2014 um 13:07
Mäßige mal deine Tonfall.

Ich verweise auf den Beitrag von @ub:
http://www.immerhertha.de/2014/03/27/adrian-ramos-faehrt-mit-nach-gelsenkirchen/#comment-255395

…und verweise außerdem darauf, das @ub genau das nahezu wortwörtlich hier schon mal geschrieben hat.

Deine „Denke“ ist also fern jeder Realität.

Und nun kannste mich mal gern haben, weil ich dir weiter geholfen habe…. 😉
————————

#Neue Spieler……
…..zu verpflichten dürfte nicht einfach werden. Noch ist nichts sicher. Weder der Klassenerhalt, noch die Personalien Ramos und Lasogga.
Zur Vorbereitung würde ich mal in den Norden Europas schauen……..


cameo
28. März 2014 um 14:21  |  255471

wäre wirklich wunderbar
wenn wagner wieder walten würde
wirkungsvoll wie weiland


playberlin
28. März 2014 um 14:28  |  255472

Adrian
arbeitet
am
Abend
aber
auch
äußerst
akribisch
am
Auswärtstor


cameo
28. März 2014 um 14:30  |  255473

Proper Preparation Prevents Piss Poor Performance


Dan
28. März 2014 um 14:31  |  255474

Wagners Wahnsinns Winnertore wären wichtig, wie wei Wuttgart.


Dan
28. März 2014 um 14:35  |  255476

Kraft krallt königlich Kopfbälle.


rasiberlin
28. März 2014 um 14:41  |  255478

Super Skjelbred schiesst sechs schöne Sahnetore (ver)sus Sch….04. Sauber!!!


Exil-Schorfheider
28. März 2014 um 14:42  |  255479

Und morgen in den Gazetten:

Preetz sucht Verstärkungen in Norwegen.

😀


jonschi
28. März 2014 um 14:43  |  255480

Meine Startelf heute Abend:

————————— Kraft ——————–

Ndjeng — Langkamp — Kobiashvili — Schulz

————— Schelle— — Cigerci ————–

Ramos———Allagui——— Ben-Hatira

—————-Wagner —- —————-

zu Offensiv???


Etebaer
28. März 2014 um 14:43  |  255481

Hertha erledigt mit den Lizenunterlagen für Liga 2 eine Pflicht, die man nicht unterlassen darf, wenn die Praxis die theoretische Möglichkeit eines Abstiegs noch offen lässt.

Also lutscht endlich den vermaledeiten Drops – die 1.Bundesliga ist Herthas Meisterschaft!


PSI
28. März 2014 um 14:43  |  255482

Holland haut Huntelar hinaus!


Dan
28. März 2014 um 14:48  |  255484

@exil
Da fehlt „erfolgreich“.


coconut
28. März 2014 um 14:50  |  255486

@Exil
Spätestens in der kommenden Woche titelt ein bekanntes Blatt:
„Neuer Hertha Star kommt aus Norwegen…“ :mrgreen:

Aber im Ernst, das ist schon ne knifflige Sache. Noch ist (bei Hertha) nichts sicher, was den Kader und den Klassenerhalt angeht. Aber die anderen gehen schon auf Einkauftour. Da noch gute Spieler zu finden, die uns sowohl sportlich weiter helfen als auch bezahlbar sind, wird nicht so leicht.
Vielleicht als „Leichenfledderer“ bei dem einen oder anderen Absteiger?


Sir Henry
28. März 2014 um 14:51  |  255487

Bomfortionelle Berliner Ballkünstler ballern blöde blauroyale Ballermänner bald beim Ballspiel besinnungslos.


Dan
28. März 2014 um 14:58  |  255488

@coconut

Sind nicht noch 8 bis 9 Teams mit denen wir uns ggf. um Spieler „streiten“ mit dem Abstieg beschäftigt?


Kamikater
28. März 2014 um 15:04  |  255489

So, nur zwischen Garbsen und Burgdorf ist 3 km Stau. Der Rest ist easy bisher.

Auf den Rastpläten erste Herthabusse. Die Dummypolizeiautos sind bisher nicht umgekippt worden.

Topp!


Sir Henry
28. März 2014 um 15:06  |  255490

@Kami

Und wo bist Du jetzt?


del Piero
28. März 2014 um 15:09  |  255491

Wow , wasn hier los?
Immerhertha.de der Blog der Dichter und Denker,
manchmal auch der Richter und Stänkerer 😉
Was ihr könnt kann del P. schon lange 😆
Und @fechi 14.14
auch Du hast uns gefehlt und wenn es nur das gelegentlich Kopfschütteln war was einen ergreift wenn man wieder mal deine skepsis liest 😉


Kamikater
28. März 2014 um 15:10  |  255492

@Sir
H-Langenhagen


coconut
28. März 2014 um 15:11  |  255493

@Dan
Richtig.
Als weiterer Nachteil stehen aber bei uns die Personalien Ramos/Lasogga „im Raum“. Sprich mit wie viel Geld in der „Kriegskasse“ kann man rechnen. Kein ganz unwichtiger Faktor…
Ich sehe den eine oder anderen Traum schon geplatzt. Nicht zwangsweise meine Träume, aber doch interessante Spieler. Wie jetzt zB. Hahn usw.

@Norwegen
Dazu fällt mir gerade ein, da wäre sogar ein echter „Königstransfer“ möglich. Fragt sich nur was Gauck dazu sagt, wenn wir den Harald holen…. 😆


hurdiegerdie
28. März 2014 um 15:12  |  255494

Sollten sie Schlacke schlagen, sollten sie sehr selbstzufrieden sein, sonst sähen seltener Serienkritiker sie sehr schlecht spielen.


Kamikater
28. März 2014 um 15:14  |  255495

Früher konnte man noch die Ankunftszeit auf Pfeil stellen. 😉

Heute sagt einem das Navi die Zeit: 17:30 Uhr. Sofern wir nicht noch weitere kleinere Behinderungen haben, wonach es aber momentan nicht aussieht.


King for a day – Fool for a lifetime
28. März 2014 um 15:21  |  255497

@ Ex-Herthaner

Marco Djuricin hat nach seinem Kreuzbandriss erstmals 3x in Folge durchgespielt (1x 88 Min.) und auch jedes Mal getroffen. Also auch einen Doppelpack gemacht.


King for a day – Fool for a lifetime
28. März 2014 um 15:22  |  255498

Blauer Montag
28. März 2014 um 15:26  |  255500

Tach’n cameo // 28. Mrz 2014 um 14:16
du musst doch nur ein 2. Fenster in deiner Brause öffnnen, dort startest du die Playlist deiner, oder besuchst den Radiosender deiner Wahl, du drehst die Boxen auf und schwingst locker mit jedem beliebigem Körperteil. 😉

http://www.surfmusik.de/


Kamikater
28. März 2014 um 15:28  |  255501

Jetzt wirds voller auf der A2. Zwischen Herrenhausen und Bothfeld 5 km Stau, gerade durch. Nervt.


Sir Henry
28. März 2014 um 15:33  |  255502

@Kami

Hat ja zwei Stunden Puffer. Sollte reichen.


King for a day – Fool for a lifetime
28. März 2014 um 15:33  |  255503

@ 14:55

Soll Gersbeck morgen nicht bei der U23 spielen ?

Anderseits müssen ja irgendwie 2 Keeper mit nach Kirchengelsen


fnord
28. März 2014 um 15:35  |  255505

Inforadio berichtet, dass die Stimmung zwischen Trainer und Mannschaft zunehmend kippt: http://www.inforadio.de/dossier/live_am_ball/aktuelle_beitraege/fussball/das_ende_der_hertha.html
Als Grund dafür geben sie an, dass Luhukay zunehmend die Qualität seiner Spieler in Frage stellt und Ramos allen anderen gegenüber erhöht. Davon wären die anderen Spieler genervt.

@Ubremer @Sebastian @alle
ist da was dran oder ist das die berliner medienlandschaft?


Kamikater
28. März 2014 um 15:36  |  255506

@Sir
Nee, 17:30 Uhr Termin.


Dan
28. März 2014 um 15:41  |  255510

@coconut
Einfach wird es nicht, keine Frage. Doch ich denke bis auf die die vor uns stehen müssen alle mit unterschiedlichen unbekannten Variablen rechnen.

Wie plant aber ggf. Leverkusen nun? CL willige Spieler werden erstmal abwarten wo der Weg hinführt.

Ich sehe Hertha aktuell in einer ordentlichen Position. Man könnte auch derzeit argumentieren, „Mit Dir in der Breite des Kaders würden wir ggf. noch um EL Plätze mitspielen. Vielleicht wird es mit Dir im nächsten Jahr klappen.“ 😉


cameo
28. März 2014 um 15:46  |  255513

@BM 15:26, was du nicht sagst, unglaublich! So etwas ist möglich? Dann will ich mich mit dieser Technologie mal befassen. – Schwingen wäre kein Problem.
p.s. Wie geht es dir, bzw. wie gehst du?


Blauer Montag
28. März 2014 um 15:57  |  255515

Danke der Nachfrage c@meo
Mit 2 Gehhilfen bin ich derzeit bereits gut in Schwung. In den nächsten Wochen wird mir die Physiotherapeutin zeigen, wieder ohne diese Hilfen zu gehen. Stehen auf 2 Beinen ist bereits möglich, ohne dass ich eine Stütze/Hilfe bräuchte.


cameo
28. März 2014 um 16:06  |  255517

@fnord – Zutreffen dieser Meldung vorausgesetzt, soll Luhukay den Ramos mal kurz wegschicken und dann allen „unzufriedenen“ Spielern folgendes sagen:
„Leute, der Adrian will uns verlassen, das wisst ihr. Den muss ich doch überhöhen, damit wir für ihn ein anständiges Geld bekommen und euch weiterhin fürstlich bezahlen können. Ich dachte, ihr seid clever und hättet das begriffen, ohne, dass man es noch erklären muss. Am besten, ihr stimmt im Chor mit ein und verbreitet, dass Adrian der beste von allen ist und dass ihr keinen besseren kennt.“
*
Alles nur eine Frage des überzeugenden Argumentierens.


cameo
28. März 2014 um 16:07  |  255518

@BW, sounds all right. Pleased to read it.


cameo
28. März 2014 um 16:08  |  255519

…war für @BM


fg
28. März 2014 um 16:09  |  255520

@fnord: Im Endeffekt gibt Inforadio ja die bekannten Passagen aus der Pressekonferenz wieder. Und dazu stellt Guido Ringel ein paar Thesen auf, die nicht so unwahrscheinlich klingen. Zumal inforadio ja nun nicht gerade für BZ-Journalismus bekannt ist, sprich: an dem „Hinter vorgehaltener Hand“ wird schon was dran sein.

Zudem teile ich die hier schon mehrfach geäußerte Meinung, dass JLU mittlerweile auf den Presseterminen SEHR genervt reagiert (wobei ich auch nicht verstehe, warum manche Anwesenden wirklich bestimmte Fragen alle paar Tage wiederholen).


coconut
28. März 2014 um 16:10  |  255521

@fnord // 28. Mrz 2014 um 15:35
Abwarten.
So völlig für unmöglich halte ich das nicht.

@Dan // 28. Mrz 2014 um 15:41
Ja, wieder richtig.
Ich sehe auch die größte Problematik in der Frage: wie viel kann man investieren?
Ein nicht unerhebliches Fragezeichen. Könnte natürlich sein, das man schon Fakten geschaffen hat und sehr wohl weiß, was in die Kasse kommen wird.
Lassen wir uns überraschen. Was anderes bleibt uns ja eh nicht übrig… 😉


Dan
28. März 2014 um 16:11  |  255522

@cameo
Wenn ich @hurdie richtig verstanden habe, hat das J-Lu garnicht so gesagt. Lediglich die dpa Meldung machte ein Thema auf.


Sir Henry
28. März 2014 um 16:13  |  255523

Herzlichen Glückwunsch zum Nachwuchs, Thomas Kraft.


pax.klm
28. März 2014 um 16:14  |  255524

cameo // 28. Mrz 2014 um 16:06
Sehr gut, …


Stiller
28. März 2014 um 16:17  |  255526

@fnord // 28. Mrz 2014 um 15:35

Wußte gar nicht, dass die hier mitlesen. Die Nachtigall hatte ich schon trapsen gehört.

Aber die Frage bleibt, ob da was dran ist oder ob man nur auf den Busch klopft … Wäre allerdings von info.radio eher nicht zu erwarten.


herthabscberlin1892
28. März 2014 um 16:19  |  255527

Auch von „juniorjulius“, meiner Frau und mir die herzlichsten Glückwünsche an Thomas Kraft & Frau Kraft zur Geburt des Sohnes!


ubremer
ubremer
28. März 2014 um 16:20  |  255528

@Kraft

oben schauen mit offiziellen Tweets von Hertha.

@fnord

15:35 Uhr
Ein ganz, ganz schwacher rbb-Kommentar. Nix benannt: Keine Quelle, keinen Absender. Aber mit reichlich Dreck geworfen.
Sportjournalismus2014 #rbb-style #traurig


coconut
28. März 2014 um 16:20  |  255529

@Sir Henry // 28. Mrz 2014 um 16:13
Wie jetzt?
Ist der Nachwuchs schon da?
Wenn ja, dann natürlich auch von mir einen herzlichen Glückwunsch an die Mama und den Papa.
Die beiden werden dann wohl in der Zukunft ein paar unruhige Nächte haben…. 😉


Agerbeck
28. März 2014 um 16:22  |  255530

Ich schliesse mich den Glückwünschen an. Wie isses denn jetzt Kaders geregelt? bei mir erscheint die gleiche Twitter Meldung zweimal!


Dan
28. März 2014 um 16:23  |  255531

@coconut
Richtig. Doch die Situation analysieren muss schon noch drin sein. 🙂

Sonst hätte ich ja garnichts mehr zu schreiben.

Denke das bei Verkäufen die Schmerzgrenze bekannt ist und damit geplant werden kann.

Cigerci steht schon mal als „Neuzugang“ fest. Skjelbred wird sicherlich weiterhin bewertet und taxiert, wie weit man geht und ob er weiter hilft. Ist Ndjeng ein akzeptabler und bezahlbarer Backup für die Breite des Kaders? Usw. Usf. 😉


fechibaby
28. März 2014 um 16:23  |  255532

http://www.bz-berlin.de/sport/hertha-bsc/baby-da-thomas-kraft-fehlt-auf-schalke-article1821705.html

Wäre er mal gleich in Berlin geblieben.
Luhukay hätte ihn in Berlin lassen sollen.
Wir haben ja genug Torwarte.
Glückwunsch zum Baby .


Silvia Sahneschnitte
28. März 2014 um 16:23  |  255533

Die Spielberechtigung für die 2. Liga einzureichen, gehört zum Aufgabengebiet des Management. Das erwarte ich einfach, wenn der Klassenerhalt noch nicht sicher ist.

Die Argumente für Spielerverpflichtungen, von @ub um 13:37 Uhr, können zielführend sein. Es wäre auch meine Argumentation.

Meine Aufstellung:
Kraft (sollte er abgereist sein, dann der Norweger)
Ndjeng, Langkamp, Brooks, Schulz;
Niemeyer, Mukhtar,
Skelbred, Wagner, Ramos;
Allagui.
Und damit Mann mir unintelligenz vorwerfen kann, meine Begründung, die jede Bloggerin, jeder Blogger gern zerpflücken darf :
– Ich möchte ein paar Eigengewächse sehen.
– Schulz ist für mich ein Defensiver. Im Verbund mit Ramos, kann die linke Seite, defensiv als auch offensiv, gut funktionieren.
– Brooks hat wenig gespielt, dürfte also nicht „überspielt“ sein.
– Niemeyer hat die Spieler mitgerissen, motiviert, dirigiert, wenn er eingewechselt wurde.
– Mukhtar kann aus der 8.Position den Spielaufbau antreiben und wird defensiv von Niemeyer dirigiert.
– Wagner ist bei langen Bällen Anspielstation, kann den Ball gut abschirmen und verteilen.
– Ndjeng und Skelbred halten die rechte Seite defensiv stabil. Ndjeng kann Freistöße.
– Allagui kann von Ramos, Wagner, Mukhtar gut gefüttert werden.
Durch den Einsatz von Niemeyer, Brooks, Langkamp, Wagner, Ramos ist eine recht „Große Mannschaft“ aufgestellt. Ich erwarte hier eine Lufthoheit unserer Akteure.

Wieder etwas lang.

Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


Sir Henry
28. März 2014 um 16:24  |  255534

@ub

Ist ja mal ein Rotweinthema, wann ein Journalist eine Quelle, die ungenannt bleiben will, zitieren darf und wann nicht.

Keine Ironie meinerseits und kein Subtext, einfach Neugier.


coconut
28. März 2014 um 16:24  |  255535

@ubremer // 28. Mrz 2014 um 16:20
Na ja, das keine Quellen genannt werden, ist doch völlig normal.
Allerdings kann ich mir 1-2 „Quellen“ vorstellen, denen es gefallen würde mit „Dreck“ zu schmeißen……


Blauer Montag
28. März 2014 um 16:25  |  255536

fg // 28. Mrz 2014 um 16:09
Es wäre vielleicht möglich, die Pressekonferenzen optisch und inhaltlich aufzulockern. Andere Gesichter (bspw. Spieler) – andere Fragen. 💡


Agerbeck
28. März 2014 um 16:25  |  255537

Stimme mal auf um ein. diese Kommentare von Herrn kroh, die man da regelmäßig im Sportplatz sieht oder sah, sprechen für sich und auch den rbb, der irgendwo zwischen 1982 und 1991 stehen geblieben ist…


Agerbeck
28. März 2014 um 16:27  |  255538

um = ub

pro gersi


Blauer Montag
28. März 2014 um 16:28  |  255539

Derzeit versprühen die Pressekonferenzen – soweit das Internet die Atmospäre rüberbringt – den Charme von Verlautbarungen aus dem Zentralkomitee der sozialistischen … usw. usf.


herthabscberlin1892
28. März 2014 um 16:29  |  255540

Gott sei Dank konnte Thomas Kraft bei der Geburt dabei sein.

Dann vertritt heute Marius Gersbeck unsere Nummer 1 – gut so!


Dan
28. März 2014 um 16:29  |  255541

Glückwunsch Familie Kraft und ich würde dann TK auch ins Tor stellen (es sei denn er ist nachhause gefahren, was ja Herthaner eigentlich nicht tun). Dann kann er wie bei Helden des Spieltages schob mal das Fangen der Stofftiere üben. 😉


ubremer
ubremer
28. März 2014 um 16:30  |  255542

Torwart-Thema

oben neue Exklusivinfos. Und @herthabsc1892 liegt daneben


herthabscberlin1892
28. März 2014 um 16:35  |  255546

@ubremer // 28. Mrz 2014 um 16:30:

Aber laut „Hertha-Twitter“ war doch Thomas Kraft bei seiner Frau während der Geburt?


herthabscberlin1892
28. März 2014 um 16:36  |  255547

@ubremer // 28. Mrz 2014 um 16:30:

Oder war es darauf bezogen, dass Rune Jarstein heute Abend im Tor steht?


Max Julien
28. März 2014 um 16:36  |  255548

Eben in Gelsenkirchen angekommen, krasse Atmosphaere hier. Wuerde mich nicht wundern, wenn die Cheeseburger hier mit Pferdefleischbulletten zubereitet werden. Das Oertchen hat den Charme eines Raucherbeins. Kein Wunder also, dass hier Schalke herkommt. Zum Spiel…. Folgende Aufstellung wuerde ich Mir wuenschen: Gersbeck, Ndjeng, Langkamp, Brooks, Schulz, Cigerci, Hosogai, Mukhtar, Baumjohann, Ben-Hattira, Allagui…..


herthabscberlin1892
28. März 2014 um 16:37  |  255549

@ubremer // 28. Mrz 2014 um 16:30:

Jetzt habe ich es oben auch gelesen!


fechibaby
28. März 2014 um 16:38  |  255551

Diese überhastete Abreise hätte man Thomas Kraft ersparen können, wenn er gleich in Berlin, bei seiner Frau, geblieben wäre.

Ich wünsche Rune Jarstein alles Gute für das heutige Spiel.


coconut
28. März 2014 um 16:39  |  255552

@Dan // 28. Mrz 2014 um 16:23
Klar kannst du auch sonst noch was schreiben… 😆
Schmerzgrenze heißt ja nicht = Einnahme.
Bleiben gar beide (was ich nicht glaube), gibt es eher gar keine Transfereinnahmen. Was dann liebe Tante?
Also wieter den Tee schlürfen….
Sind ja eh noch ein paar Wochen bis zur neuen Saison….. 😉

#Torwarte
OK, also Jarstein darf mal ran und Gersbeck ist nach gereist. Bin aj mal gespannt, wie sich unser norwegischer Nati-Keeper schlägt. Leichter wird es so jedenfalls nicht in Gelsenkirchen.

@Agerbeck // 28. Mrz 2014 um 16:25
rbb und info-Radio sind aber ein „paar verschiedene Schuhe“…..


28. März 2014 um 16:39  |  255553

Endlich mal ein Nationalkeeper „live“ und in Farbe 😉


Inari
28. März 2014 um 16:40  |  255554

Dem auf dem iPad am linken Rand mitscrollende boxen live Werbung ist zum Kotzen. Ich kann meinen Text den ich eben schreibe im landscape Modus nicht einmal sehen, da die textbox von dem animierten Banner überlagert wird. Bitte ändern!

@topic: Glückwunsch kraft, möge dein Nachname dem Kind zum Wohle sein.


herthabscberlin1892
28. März 2014 um 16:41  |  255555

@Inari // 28. Mrz 2014 um 16:40:

Kleiner Tipp:

Adblocker


Blauer Montag
28. März 2014 um 16:42  |  255557

Herzlichen Glückwunsch, Familie Kraft,
zur Geburt des Sohnes.


Bolly
28. März 2014 um 16:45  |  255558

@kami dein Heck ist in Sichtweite *selektive Wahrnehmung :mrgreen: Danke für Deine Infos

Ohne Kraft ändere ich mein Tipp 😎


Blauer Montag
28. März 2014 um 16:45  |  255559

coconut // 28. Mrz 2014 um 16:39 Uhr
Ich hoffe, wir haben heute die Lufthoheit in Gelsenkirchen. 😉


Blauer Montag
28. März 2014 um 16:45  |  255560

😎 Bolly 😎


Stiller
28. März 2014 um 16:48  |  255561

Von dem über die deutschen Medien verbreiteten pauschalen Spieler-Bashing durch Luhukay halte ich gar nichts. Da kann ich die Befürchtungen des rbb-Kommentators voll und ganz verstehen.

Da der ansonsten von mir geschätzte Jlu aber beileibe klein Doofmann ist, wird er sich etwas dabei denken. Aber was? Die Frage kann man ihm doch direkt stellen – oder?

Wenn er den Spielern (und vielleicht auch den Fans) – wie zu Anfang seiner Tätigkeit – nur klar machen möchte, dass die jetzige Mannschaft nur einen Star hat und der Ramos heißt, dann dürfte das (sofern nicht schon immer) jetzt bis in den hintersten Winkel der Republik klar sein.

Was wenn nicht? Eine „Trotzrektion“ – sollte die denn beabsichtigt sein – hat es bislang nicht hervorgerufen. Da dies aber die entscheidende Größe beim Erfolg der Vergangenheit war, darf man sie auch nicht ständig öffentlich kaputtreden. Die Erfahrung, dass das Kollektiv den Unterschied macht – auch gegen vermeintlich bessere Mannschaften – war doch das Feuer, das dieses Team zusammengeschmiedet hat. Und jetzt gibt’s angeblich nur noch Ramos? Nur er macht den Unterscheid? Das ist falsch!

Die Mentalität des Teams sehe ich jedenfalls wesentlich schlechter als in der Hinrunde. Nach meiner Erfahrung in Teambildung und Menschenführung sind konkrete sachlich verifizierbare Kritikpunkte durch den Trainer angesprochen werden, (die man mit seiner Hilfe) ändern kann. Persönliche Herabsetzungen gehören da nicht zu.

Trotzdem kann ich mich irren und lerne gerne dazu. Sollte dies aber noch so weitergehen, dann ist der Manager gefragt.


Agerbeck
28. März 2014 um 16:48  |  255562

@cameo:
wie ist es dann zu erklären, dass diese Kommentare des Herrn kroh meist im inforadio wiederholt werden? inforadio des rbb heisst es doch…


fg
28. März 2014 um 16:53  |  255564

@BM: wie wahr, wie wahr…
Und nette Idee mit dem Aufhübschen. Quasi wie bei der WM, wo Harald Stenger jeden Tag nen anderen anschleift 😉

#rbb
Kann mir weiterhin nicht vorstellen, dass sie einfach erfundenen Müll in die Welt tröten.
Ist nicht die Formulierung „hinter hervorgehaltener Hand“ üblich, wenn man die Quelle nicht nennen kann/will?
Lese ich das bei den Mopokollegen nicht auch hin und wieder?


hurdiegerdie
28. März 2014 um 16:53  |  255565

Dan // 28. Mrz 2014 um 16:11

Zwei Probleme:

a) Was wenn sich Hertha Spieler wie ich zunächst nicht die PK anschauen sondern nur auf die rausgeschnittenen Sätze gehen?
b) Ramos wird schon überhöht (als einziger, der seinen Stammplatz sicher hat/den Unterschied macht).

Gesagt wurden die Sätze schon, aber meinem Verständnis nach in einem anderen Kontext. Es ging darum, dass JLU wiederholt und somit konsistent sich eher darüber echauffiert hat, dass er immer begründen solle, warum bestimmte Spieler nicht spielen; für mich eher in dem Sinn, das wäre unfair gegenüber Spielern, die spielten, als wenn die schlechter wären (meine Interpretation).

Alle müssten sich anstrengen (unglücklich formuliert „froh sein“) in den Kader zu kommen; wiederum für mich eher in dem Sinn, wie ausgeglichen der Kader sei (nicht im Sinne von ausgeglichen schlecht). Eine Stammplatzgarantie (nach meinem Verständnis) habe nur Ramos.

So meine ich ihn verstanden zu haben, aber ich sagte auch, dass die eine oder andere Formulierung vielleicht etwas unglücklich war, was man aber einem Holländer doch anrechnen sollte. Gemeint hat er es m.E. anders.


Blauer Montag
28. März 2014 um 16:55  |  255567

fg // 28. Mrz 2014 um 16:53

….wie bei der WM, wo Harald Stenger jeden Mittag ’nen anderen Spieler anschleift. Und jeden Abend eine andere abschleppt… 😳 :mrgreen:


ahoi!
28. März 2014 um 16:57  |  255569

@Inari // 28. Mrz 2014 um 16:40:

und ghostery (auch ein plug-in für fierefox zum beispiel) . aber jibts für mäc-programme wahrscheinlich alles nicht…

@gelsenkirchen: viel spaß euch allen, die ihr dorthin gefahren


ahoi!
28. März 2014 um 16:58  |  255570

seid!


fg
28. März 2014 um 17:08  |  255571

@BM, Du Rüpel…

@UB: meinen Ohren nach Guido Ringel.
Hatte immer den Eindruck, er wäre nicht schlecht über Hertha informiert.
Da du das Gegenteil suggerierst, gehe ich davon aus, dass Du Deine Gründe dafür hast. Ok.


Silvia Sahneschnitte
28. März 2014 um 17:08  |  255572

Da gibt es eine Meldung und was passiert im Blog?
http://www.weber-museum.de/werk/geskrt/images/geruecht.jpg
Vielleicht passt das zur Meldung, jedenfalls wirkt die Meldung schon im Blog.
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


jscherz
28. März 2014 um 17:16  |  255574

Im vergangenen Jahr war Guido Ringel 2 Tage vor der Vertragsverlängerung von Ronny überzeugt davon, dass dieser den Verein verlassen werde – ich würde also mal vermuten, dass sein Kenntnis von Hertha Interna relativ begrenzt ist.


DdorfHerthaner
28. März 2014 um 17:21  |  255576

So die NRW-Herthaner machen sich nun auch auf die Socken, wünsche allen ein gutes und hoffentlich erfolgreiches Spiel!


Etebaer
28. März 2014 um 17:26  |  255577

Glückwunsch den jungen Eltern und Rune oder Marius – hau wech!


Blauer Montag
28. März 2014 um 17:34  |  255579

fg // 28. Mrz 2014 um 17:08 Uhr
Tschulligung 😳


Exil-Schorfheider
28. März 2014 um 17:38  |  255580

Harald Stenger ist nicht mehr für die Nationalmannschaft zuständig und auch nicht mehr beim DFB angestellt… :roll:


fg
28. März 2014 um 17:39  |  255583

@exil: Wissen wir, aber er war DIE Kultfigur im Pressebereich.


coconut
28. März 2014 um 17:40  |  255584

@Blauer Montag // 28. Mrz 2014 um 16:45
Lufthoheit mag gegeben sein (obwohl, bei Huntelar?), aber die haben noch nie zusammen gespielt. Ergo könnte es da Probleme geben. Muss ja nicht sein, aber…

Wir werden es live und in Farbe sehen… 😉


Blauer Montag
28. März 2014 um 17:43  |  255585

Nö, muss nicht sein coco.
Wünsche ich mir einfach mal so.


Fnord
28. März 2014 um 17:44  |  255586

Vielen Dank an alle für die Einordnung des Inforadio-Kommentars. #immerherthadawerdensiegeholfen


Exil-Schorfheider
28. März 2014 um 17:46  |  255590

@fg

Nicht alle…. gebe Dir aber Recht und bedaure diesen Abgang.


hoppereiter
28. März 2014 um 17:48  |  255592

Bei den Verletzungssorgen die Schalke hat sollte Heute eigentlich was möglich sein,nur mir fehlt der Glaube nach den letzten Leistungen.


Elfter Freund
28. März 2014 um 17:50  |  255593

Herzlichen Glückwunsch, Thomas Kraft, am heutigen Tag gab es das größte Geschenk auf der Welt !!!


Nordfass Kossi
28. März 2014 um 17:50  |  255594

Ich hoffe Gersbeck vertritt heute TK…ansonsten hätte sich J-Lu seine Aussage sparen können ( das Gersbeck b.a.w. Seine Nr. 2 ist ).


Inari
28. März 2014 um 17:52  |  255596

Für ios gibt es leider keine addblocker, wenn man safari Weiternutzen möchte. Den anderen Browser-Apps vertraue ich nicht.


fg
28. März 2014 um 17:52  |  255597

@Exil: Klar, hast schon Recht, ich sprach jetzt auch nur für BM und mich.

@Nordfass: Da dürftest du wohl vergebens hoffen…


coconut
28. März 2014 um 17:53  |  255599

@Nordfass Kossi // 28. Mrz 2014 um 17:50
Jarstein wird wohl spielen und Gersbeck dann bei der U23 zum Einsatz kommen.
So meine „Denke“


Fnord
28. März 2014 um 17:55  |  255600

@Nordfass ich würde immer auf den Torwart vor Ort setzen und den Nachgereisten auf die Bank setzen.


jenseits
28. März 2014 um 17:55  |  255601

@Silvia Sahneschnitte // 28. Mrz 2014 um 17:08

Danke. Sehr schön.


Kamikater
28. März 2014 um 17:58  |  255603

So, wir stehen jetzt vor dem Stadion. Die Spannung steigt.


HerthaBarca
28. März 2014 um 18:02  |  255604

Mendocino
Hmm – er kennt ihren Namen nicht, fragt aber an jeder Haustür nach, um sie zu finden….


Exil-Schorfheider
28. März 2014 um 18:03  |  255605

@nordfass

Ist doch ne besondere Situation. Da ist es doch klar, dass der spielt, der von Beginn an nominiert wurde.


Silvia Sahneschnitte
28. März 2014 um 18:03  |  255606

Wann öffnen denn die Kassen @kamikater?
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


Silvia Sahneschnitte
28. März 2014 um 18:04  |  255607

Bitte @jenseits
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


Nordfass Kossi
28. März 2014 um 18:08  |  255609

@ fg + coco + fnord

Alles richtig.

Ich würde mich aber über Gersbeck freuen, glaube aber nicht dran…
…trotzdem müsste man die Frage stellen, warum er die Nr. 3 bringt ( wenn J-Lu es tut )und nicht den offiziell zur Nr. 2 erklärten Gersbeck.
Denn was hilft es Gersbeck, wenn er zur Nr. 2 erklärt wird und dann bei Bedarf nicht spielen darf!


joergen
28. März 2014 um 18:10  |  255611

Na dann bin ich mal gespannt, welche Figur Rune Jarstein heute abgeben wird.
Könnte sein, dass vom Trainer bereits bei der Nominierung der Spieler dieser besondere Umstand bereits berücksichtigt wurde. Ich drücke die Daumen und hoffe auf etwas zählbares. Ha, ho, he…


HerthaBarca
28. März 2014 um 18:12  |  255612

Exil-Schorfheider // 28. Mrz 2014 um 14:42
Ne, ne!

Exklusiv in der BZ: MP war vor dem Spiel gegen Gelsenkirchen, um sich in Oslo mit einem Norwegischen Stürmer zu treffen! 😉


schnitzel
28. März 2014 um 18:14  |  255613

Gersbeck, der erst am Spieltag stundenlang mit der DB fahren musste, soll ernsthaft von Anfang an spielen? Nr. 1 kann heute nur Jarstein heißen, es sei denn er wird spontan auch noch Vater 😉

Auf die LV-Position bin ich gespannt, ich würde bei unserer Konstellation (vdB zuhause, Holland eigentlich schwach drauf) auf Kobi hoffen, der mit Erfahrung, Formstärke und breiter Brust dem Farfan die Stirn bieten kann.
Wenn Ramos und Baumjohann fit sind, bin ich dafür, Ronny (oder Mukhtar) als 19. Mann auf die Tribüne zu schicken. Mit Skjelbred und Baumjohann haben wir schon 10er, die ich vor den beiden Genannten sehe, wenn sie fit genug sind.


Jimbo
28. März 2014 um 18:16  |  255614

Achtung Satire

++++++++++++++
Falls Euch die Top-Meldung dieser Woche entgangen sein sollte:

„Borussia Dortmund und Schalke 04 fusionieren, um mit Bayern mithalten zu können“

Quelle: http://www.der-postillon.com/2014/03/borussia-dortmund-und-schalke-04.html

Vielleicht sollten Hertha und die Förster sich auch zusammentun :-p


ubremer
ubremer
28. März 2014 um 18:31  |  255619

@Torwart-Aufstellung gegen Schalke

von Preetz offiziell bekannt gegeben worden (siehe oben)


Nordfass Kossi
28. März 2014 um 18:32  |  255620

@ schnitzel // 28. Mrz 2014 um 18:14

Die Frage sollte eher lauten: Warum muss unsere Nr. 2 mit der Bahn fahren, obwohl über ein „Ausfall“ ( bitte den Begriff nicht auf die Goldwaage legen ) der Nr. 1 schon im Vorfeld spekuliert wurde ?


ubremer
ubremer
28. März 2014 um 18:36  |  255621

@nordfass,

weil Du als fleißiger Leser und genauer Beobachter der Pressekonferenz von Luhukay seit Mittwoch wusstest, dass Gersbeck an diesem Wochenende vorgesehen war für die U23 #spielpraxis


Spanische Note
28. März 2014 um 18:36  |  255622

Die lang ersehnte Torwartrotation! Und plötzlich hab ich doch kein mehr so schlechtes Bauchgefühl fürs Spiel trotz der preisgegebenen Außenverteidiger.

Was Luhukay mitten in der Vertragsverlängerungsverhandlung mit Kraft nicht gewagt hat, hat nun die schönste Ursache der Welt: ein neuer Erdenbürger! Glückwunsch dazu. Und da bewahrheitet sich auch wieder die alte Redeweise: Erst wägen, dann wagen (und dann wiegen)!

Auch Glückwunsch zum nordischen Fels im Hertha-Tor; die Wette ist nun nicht besonders verwegen, aber ich wette, Jarstein hält heute mehr als Kraft in den letzten drei Partien zusammen. 😉


Mendocino
28. März 2014 um 18:37  |  255623

Auf der Straße
nach Gelsenkirchen
da stand ein Mädchen wartend in blau-weißer Kleidung
Ich hielt an und fragte wohin
Sie sagte, bitte nimm mich mit nach Gelsenkirchen

Ich sah ihre Lippen, ich sah ihre Augen
die Haare gehalten von zwei blau-weißen Spangen
Sie sagte hasst
Schalke 04
doch dann stieg sie ein und wir fuhren gemeinsam

Alte Dame, Alte Dame
Hertha BSC
so schön ist dein Name
die Farben blau-weiß,
die Trikots gestreift,
im Herzen weht nur eins: Unsere Fahne

Große Sehnsucht
nach einem Sieg heut
und 3 wichtige Punkte gegen den Abstieg
doch ich geb auch nicht auf
wenns heut nichts wird
in der staubigen Luft der Veltins Arena

Alte Dame….


ubremer
ubremer
28. März 2014 um 18:42  |  255625

@AusderRubrik
‚Wir machen Stars‘ – bitte mal nach oben geschaut. Dort im Blog-Text eingestellt ein Selfie von Kollege Fiebrig samt unbändiger Vorfreude auf seinen ersten Besuch in der VeltinsArena


28. März 2014 um 18:45  |  255627

unbändig, ahhjaaaa


Nordfass Kossi
28. März 2014 um 18:46  |  255628

@ ubremer // 28. Mrz 2014 um 18:36

Alles i.o., das habe ich als fleissiger Leser auch mitbekommen 😉

Doch ein möglicher Ausfall von Kraft hat sich nicht erst heute angedeutet und wenn ich das weis, dann nehme ich erst recht die Nr. 2 und nicht die Nr. 3 mit…


Silvia Sahneschnitte
28. März 2014 um 18:47  |  255630

Sieht so Freude aus?
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


Spanische Note
28. März 2014 um 18:47  |  255631

#Ronny

@Inari vermeint, er könne aus Ronnys Physiognomie lesen, könne dessen Gesichtszüge interpretieren. Hier muss deutlich gesagt werden, man kann die Gedanken eines Zauberers, ja eines Magiers unmöglich erraten! (Er errät nur deine.)

@Dan meint jeder Gegner sei auf die einfache wie effektive Erfolgsformel „Ronny auf Ramos“ bestens präpariert. Vergisst aber leider, dass „Ronny auf Ramos“ so oft in dieser Saison noch gar nicht stattfinden durfte und es dabei Variationen gibt wie etwa: „Ronny auf Ramos – und Ramos dann auf Ronny zurück und der dann mit der Pille in den Giebel“. Ja, mit so verzwickten, reißbrettartigen Winkelzügen rechnet kein Gegner dieser Welt!

Was indes momentan arg abgeschmackt daherkommt, das ist Herthas Umschaltspiel, das birgt nun überhaupt keine Überraschungsmomente mehr.


kczyk
28. März 2014 um 18:49  |  255632

*denkt*
nicht selten ist ein kommentator auch sein eigener informant.


Spanische Note
28. März 2014 um 18:53  |  255634

#Mukhtar
Gibt ja schon die eine oder andere „halbe Portion“ im Weltfußball – man nehme nur einen Floh namens Messi -, aber man muss dann schon überragende technische Fähigkeiten haben, um seine Körperschwäche zu kompensieren, sonst spielt die Mannschaft praktisch in Unterzahl. Und der Trainer wundert sich dann hinterher: „Mir war, als hätten die Bayern zwei Akteure mehr auf dem Platz gehabt.“

Lange Rede, kurzer Sinn: Heute brauchts wieder Mumm, Männer und Motsi Mabuse!


King for a day – Fool for a lifetime
28. März 2014 um 18:54  |  255635

Ich glaube nicht daß das ein Selfie vom Fiebrig ist.
Es sei denn er hat einen sehr langen Unterarm oder so eine Teleskopstange für „Vlogger“


ubremer
ubremer
28. März 2014 um 19:02  |  255638

@Selfie,

der Kollege Fiebrig hat gerade ein weiteres Selbstportrait versprochen:

Nach dem Spiel mit Drei-Punkte-Gesicht


Spanische Note
28. März 2014 um 19:04  |  255641

#Neuzugänge

ich muss @Max Julien (trotz gegenteiliger Ansichten) eine kleine Huldigung darbringen – wer hat den eigentlich verpflichtet? -, er ist ein Gewinn! Denn da steckt etwas Jugendlichkeit in der Schreibe – soll nicht despektierlich klingen, aber bei den meisten hier hat man das untrügerische Gefühl, sie haben ihr dreiviertel Leben hinter sich und kommen auch nicht gerade aus sportbegeisterten Familien.

Nur eine Randbemerkung.


Spanische Note
28. März 2014 um 19:10  |  255644

#Selfie

Ein „Selbstporträt“ ohne Foto machendes Handy mit drauf, ist doch aber strenggenommen kein Selfie, oder?
Neuster Trend sind übrigens welche in CK-Unterwäsche und am besten noch aus der Dusche (mit beschlagenem Spiegel).


28. März 2014 um 19:12  |  255645

Rune Jarstein soll ruhig seine Chance im Hertha-Tor bekommen. Wie Gersbeck (beim BVB) hat auch er das BL-Debut in einem großen Bundesligaspiel.

Allerdings verstehe ich nicht, warum Luhukay dem BERLINER Gersbeck nicht als 100%ige Nummer 2 sieht. Nach anfänglicher Nervosität hat Gersbeck in Dortmund vor 80.000 ein (sehr) gutes Spiel gemacht und bekam danach selbst von JoLu Lob. Im Interesse des eigenen Nachwuches (Erfahrungen sammeln etc.) würde ich lieber das 2. BuLi-Spiel von Gersbeck sehen.

Dennoch: Viel Glück, Rune!


berliner_030
28. März 2014 um 19:16  |  255649

@coconut

Du hast gar nichts zu melden. Ich sehe schon, siehst selbst, dass du falsche Sachen schreibst, bist aber zu arrogant um das zuzugeben.
Applaus für dich bist ein ganz toller Fachmann. Aber mein letzter Tipp an dich bevor du andere aufforderst sie sollten richtig lesen, tue es selbst.
Komischer Typ. Bist du ein alter Tatagreis oder warum kommst du so verwirrt rüber? 😆


King for a day – Fool for a lifetime
28. März 2014 um 19:17  |  255651

Erneut keine Tore in Liga 2 (bisher)

#manmaman


ubremer
ubremer
28. März 2014 um 19:18  |  255653

@berliner030

einfach mal vorangehen. Mit Respekt. Und angemessener Ansprache.


HerthaBarca
28. März 2014 um 19:19  |  255654

@Thomas Kraft
Herzlichen Glückwunsch! Deiner Familie und Dir alles Gute für die Zukunft sowie nicht zu viele kurze Nächte!


HerthaBarca
28. März 2014 um 19:19  |  255655

Silvia Sahneschnitte // 28. Mrz 2014 um 16:23
Guter Beitrag!


King for a day – Fool for a lifetime
28. März 2014 um 19:25  |  255657

Schalke

Ralf Fährmann (1)
Tim Hoogland (2)
Joel Matip (32)
Sead Kolasinac (6)
Kaan Ayhan (24)
Roman Neustädter (33)
Julian Draxler (10)
Max Meyer (7)
Leon Goretzka (8)
Chinedu Obasi (19)
Klaas-Jan Huntelaar (25)


King for a day – Fool for a lifetime
28. März 2014 um 19:25  |  255658

Hertha

Rune Jarstein (22)
Levan Kobiashvili (3)
Sebastian Langkamp (15)
Marcel Ndjeng (8)
Änis Ben-Hatira (10)
Per Skjelbred (13)
Nico Schulz (26)
Tolga Cigerci (17)
Adrian Ramos (20)
Sandro Wagner (33)
Sami Allagui (11)


28. März 2014 um 19:26  |  255659

Überraschungs-Ei Luhu ist wieder da: Blog- und (Ostkurven-)Liebling Wagner und Ramos in der Startelf.

HERTHA: Jarstein – Ndjeng, Langkamp, Kobiashvili, Schulz – Allagui, Skjelbred, Cigerci, Ben-Hatira – Ramos, Wagner


King for a day – Fool for a lifetime
28. März 2014 um 19:27  |  255660

Ramos auf der 10 ?
Doppelspitze ?

Interessant


Konstanz
28. März 2014 um 19:31  |  255662

Es gibt heute Gäste und feine Getränke zum Spiel. Ich freue mich. Der Wein atmet schon…

Benehmt Euch!

Ha Ho He!!


ubremer
ubremer
28. März 2014 um 19:32  |  255664

@Aufstellung

ohne Brooks, ohne Hosogai. Aber mit Cigerci und sowohl mit Wagner als auch Ramos.
Ob das ein 4-4-2 wird. Oder ein 4-2-3-1 mit Wagner auf der 10 müssen wir mal warten.


King for a day – Fool for a lifetime
28. März 2014 um 19:34  |  255665

4-4-2 mit Raute, Änis auf der 10, Sami links, Skjelbred rechts schlägt bundesliga.de vor.
Aber da liegen die ja meisst voll daneben


MaLuJeJa
28. März 2014 um 19:34  |  255666

Ich schätze das ganze Taktische wird sich nach 25 Minuten in Luft auflösen, da wir von da an nur noch mit 10 Spieler spielen!


King for a day – Fool for a lifetime
28. März 2014 um 19:35  |  255667

Mukhtar nicht auf der Bank. Ihn hats also noch erwischt


Toto-BSC
28. März 2014 um 19:36  |  255668

Bei der Abwehr gibts wieder mindestens drei Dinger.


ubremer
ubremer
28. März 2014 um 19:37  |  255669

@Wagner

auf der 10 – mein Vorschlag.


Silvia Sahneschnitte
28. März 2014 um 19:38  |  255670

Lieber @jonschi um 14:43 Uhr. Das ist ja fast perfekt. Darf ich Sie Jos nennen?
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


Traumtänzer
28. März 2014 um 19:42  |  255672

Also, ich frage mich ja schon etwas, ob diese ganze Rotiererei bei uns so sinnvoll ist? Ich meine, es ist nur eine einzige englische Woche. Das wird man doch mal durchhalten? Wir spielen keinen DFB-Pokal oder einen anderen Wettbewerb (den ich namentlich hier nicht nennen möchte) parallel. Hoffe, Jos really knows… 🙂


schnitzel
28. März 2014 um 19:43  |  255674

Schulz und ÄBH auf der linken Seite? Die vermeintlich unmögliche Kombination? Wagner in der Startelf? Die Erwartungshaltung soll wohl bewusst vor dem Spiel gebremst werden, damit hinterher das Ergebnis nicht zu schlimmen Enttäuschungen führen kann 😉


coconut
28. März 2014 um 19:43  |  255675

Schon etwas überraschend diese Aufstellung.
Hoffentlich hält sich Wagner zurück, nicht das wir ab Minute 15 nur noch zu zehnt spielen dürfen…..


28. März 2014 um 19:45  |  255676

Hosogai zum 1. Mal nach 27 Startelf-Einsätzen nicht in der Startelf 2013/14.

Luhukay rotiert in letzter Zeit relativ viel und ich frage mich fast, ob da GESEHEN AUF DIE RÜCKRUNDE fast schon ein bissl Verzweiflung auf der Suche nach der erfolgsbringenden Elf dahinter steckt.


Spanische Note
28. März 2014 um 19:45  |  255677

#Andre Hahn

Seine Fußballerlaufbahn im Zeitraffer:
– Noch keine 18 Jahre alt, kommt er zu seinem Lieblingsverein, dem HSV. In 39 Regionalligapartien in dessen U23 gelingen Andre Hahn lediglich 2 Tore. Man sagt ihm, sein Talent würde nie für die Buli reichen. Nach drei Jahren setzt ihn der HSV vor die Tür.
– Er muss regelrecht darum betteln, dass ihn überhaupt noch irgendein unterklassiger Verein bei sich aufnimmt. Schließlich ist es der viertklassige FC Oberneuland, dort verdient er 200 € monatlich, er ernährt sich von drei Fertigpizzen und einer Müllermilch in der Woche. Es ist wahrlich kein Leben, sonderlich erfolgreich kickt er dort auch nicht. Er kündigt zum nächsten Monat, sein Vater bietet ihm einen Ausbildungsplatz in seinem Büro an, seine Fußballerkarriere scheint vorbei. Niemand glaubt mehr an den Profifußballer Andre Hahn. Aber jetzt geschieht das Wunder: in seinen letzten vier Spielen für Oberneuland trifft er 7 mal! MIt einem Mal ist er torgefährlich.
– Dadurch wird der TuS Koblenz auf ihn aufmerksam, und seine Fußballerkarriere geht doch erst einmal weiter. Aber nicht für lange, denn sein Verein geht Konkurs.
– Immerhin holen ihn jetzt die (ruhmreichen) Offenbacher Kickers zu sich, die dann aber auch wegen ihrer Finanzen zwangsabsteigen müssen. Aber vorher gibt es noch das im Free-TV übertragene Pokalspiel gegen den BVB, wenn ich mich nicht irre, haben die Kickers 1:3 verloren, aber klasse mitgehalten – und auf und ab gerannt sind sie am Bieberer Berg, besonders einer: Andre Hahn.
– So wird der FC Augsburg auf ihn aufmerksam, den Rest kennen wir.

Fazit: Man sollte nicht nur sein Augenmerk auf 100% fertige Spieler richten, und auch ein Seb. Neumann (inzw. Stammkraft in Osnabrück) kann es beispielsweise noch schaffen. 😉

Quelle: http://www.kicker.de/news/fussball/nationalelf/600480/2/slideshow_hahnsinn-der-ungewoehnliche-aufstieg-des-andrc3a9-h-.html (und eigene Erinnerungen)


Silvia Sahneschnitte
28. März 2014 um 19:47  |  255679

Danke @herthabarca um 19:19 Uhr, leider drei Fehleinschätzungen beim Personal. Der Trainer hört lieber auf @jonschi statt auf mich.
Der Beruhigungstee ist aufgesetzt, sky läuft, befinde mich schon im Tunnel und selbst von meiner besseren Hälfte nur noch schwer zu erreichen.
Allen ein schönes Spiel, mit einem für uns positiven Ausgang.
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


Derby
28. März 2014 um 19:48  |  255680

UB

Hut ab – ohne blogliebling for a day brooks.

Ich find es übertrieben ihn wieder rauszunehmen aber noch stelle ich die Mannschaft nicht azf.

Hunter ist ein sehr starker Kopfballspieler und mit Zwerg Kobi als zweiten IV habe ich da etwas Bauchschmerzen – kann aber ja auch an dem umgebenden magenvirus liegen.

Tipp 2:0 fur die die nicht genannt werden dürfen.


Spanische Note
28. März 2014 um 19:55  |  255683

#Aufstellung

Es geht munter weiter in den Luhukayschen Testspielwochen (mit Stammelf hat das alles nichts am Hut), der Trainer scheint keine Angst zu haben, an Renommee einzubüßen – oder Fans zu vergraulen, Hertha lächerlich zu machen …

Jedenfalls die offensivste Aufstellung, die ich in dieser Saison bisher von Hertha gesehen habe, quasi ohne defensive Absicherung. Wird wohl irgendwas zwischen 3:2-Sieg und 1:4-Niederlage, bin gespannt.


Blauer Montag
28. März 2014 um 19:56  |  255684

na j@ Andi // 28. Mrz 2014 um 19:45
3 Spiele in 6 Tagen würden den guten Hosogai wohl doch überfordern. 😉

Die Aufstellung für heute gefällt mir. Jetzt bin ich gespannt auf die Einstellung.


backstreets29
28. März 2014 um 19:57  |  255685

Alles Gute an die Familie Kraft
Aus eigener Erfarhung weiss ich, dass es keine grösseres Ereignis auf der Welt gibt, als die Geburt der eigenen Kinder


Blauer Montag
28. März 2014 um 19:57  |  255686

Ein 4-4-2 ist doch per se keine offensive Aufstellung. Es kommt drauf an, wie sie umgesetzt wird.


King for a day – Fool for a lifetime
28. März 2014 um 20:01  |  255688

Ich erwarte viele lange Bälle aus der IV …

3:1 Heimsieg


Bolle75
28. März 2014 um 20:01  |  255689

Hui … komme nach hause … Sky an … schnell Kicker geguckt und ich staune über die Aufstellung mit 2 Stürmern.
Jos knows.
Glückwünsche an den Pappi Kraft und Frauchen.

Hoffe der Jarstein schlägt so ein wie unser Ostkurven Goalie.

Bin weiterhin gespannt wie sich die Mannschaft nachher auf dem Platz verteilt.

HaHoHe und schönes Spiel


ahoi!
28. März 2014 um 20:04  |  255693

na. das klingt ja mal alles mächtig interessant. hatte ja zuweilen auch schon mühe mit der rotiererei von jos. aber nun ja. warten wir es mal ab… leichte probleme habe ich allerdings auch mit dem (kleinen) kobi in der IV. hätte ihn gerne mal wieder auf seiner alten stammposotion gesehen. aber wahrscheinlich ist er dafür wirklich schon zu langsam. wenn ich bedenke wie sich jüngst sogar ein junger holland hat überlaufen lassen… (ei wei, wat*n satzbau…) rein guter freund von mirmutmaßte gestern, er (jos) teste wirklich nochmal alle durch… aber irgendwann sollte dann auch mal wieder schluss sein… finde ich. so eine eingspielte truppe (wennse gut ist) mit eingespielten laufwegen hat ja auch was für sich 🙂


cameo
28. März 2014 um 20:09  |  255694

@SN, schöner CV von André Hahn, danke. Fast könnte ich mir denken, bei welchem Verein der landet.
*
Die Hertha Aufstellung macht mich wieder mal sprachlos. Schnellen Doppelpass Wagner-Ramos kann ich mir eher weniger vorstellen.


pax.klm
28. März 2014 um 20:17  |  255695

Was ist denn @berliner 030 für EINER?
Schon sehr merkwürdiger Beitrag.


ahoi!
28. März 2014 um 20:18  |  255696

die pause für hosogai find ich ok. da wirkte auf mich zuletzt sogar PN deutlich frischer. mehr mühe hatte ich damit pekarik und vdb ganz zu hause zu lassen. ich persönlich hätte da lieber holland und von mir aus sogar mal hosogai (nicht, dass ich ihn nicht mag. aber dann könnte er mal so richtig durchschnaufen) aus dem kader genommen. bei holland scheint mir fast als wäre seine entwicklung eher rückläufig…


sunny1703
28. März 2014 um 20:19  |  255697

Mit die offensivste Aufstellung seit langem!


Dan
28. März 2014 um 20:24  |  255699

#Rotation

Nach Niederlagen wird im Blog die Mannschaft rotiert wer es alles besser gemacht hätte und warum der oder der nicht eingesetzt wurde. Und nun rotiert der Trainer und ist auch nicht richtig. 🙂


sunny1703
28. März 2014 um 20:27  |  255700

Auf gehts Hertha!


Inari
28. März 2014 um 20:28  |  255701

Oh das sieht nach Denkzettel für das Team aus. Mal sehen ob sie dieses mal länger als 6 min aushalten.


Blauer Montag
28. März 2014 um 20:29  |  255702

Nö D@n, ich find’s richtig, wie Jos heute aufstellt.
Da gib’s von mir nix meckern, weder vor dem Anpfiff noch nach dem Abpfiff.


Dan
28. März 2014 um 20:31  |  255703

Gleich so eine Flattergurke.


coconut
28. März 2014 um 20:31  |  255704

Oh Gott, was war das denn von Jarstein


sunny1703
28. März 2014 um 20:32  |  255705

@Dan

Ich lese immer nur wer immer Schuld an Miseren ist.


backstreets29
28. März 2014 um 20:33  |  255707

ÄBH mit dem zweiten Fehlpass ohne Not
nach 3:15


Dan
28. März 2014 um 20:34  |  255708

@coconut
Guckst Du richtig war das ein „Splitter Finger Sinker“. 😉


cru
28. März 2014 um 20:35  |  255709

So, ich freue mich auch über die Umstellung. Das ist der richtige Zeitpunkt. Sicher in der Tabelle und schlecht in Form … ml schauen!


Dan
28. März 2014 um 20:35  |  255710

@Sunny
Nicht von mir. Von mir liest Du, wie gut jemand für das Team wäre wenn er ein echter Profi wäre.


coconut
28. März 2014 um 20:36  |  255711

@Dan
Ist ja richtig,
Trotzdem ist mir das Herz in die Hose gerutscht…. 😉


Inari
28. März 2014 um 20:37  |  255712

Schlechte freistoßsituation, aber halbe Schwalbe mMn.


Dan
28. März 2014 um 20:38  |  255713

Na dann warte mal den Freistoß ab.


Derby
28. März 2014 um 20:38  |  255714

Vogelwild

Schelle schon mit 10 Fehlpässen


sunny1703
28. März 2014 um 20:38  |  255715

Puuuuuuuuh


Inari
28. März 2014 um 20:38  |  255716

Echt dummes Foul von cigerci und Latte.


backstreets29
28. März 2014 um 20:39  |  255717

Souverän vom Pfosten geklärt


ubremer
ubremer
28. März 2014 um 20:39  |  255718

Jarstein,

was ein echter Nationaltorwart ist, guckt so einen Ball raus 😉


coconut
28. März 2014 um 20:39  |  255719

Au weia
Glück gehabt


Dan
28. März 2014 um 20:39  |  255720

Haste es wiedergefunden?


coconut
28. März 2014 um 20:40  |  255721

@ub
Heißt dann Lusti ins Tor der Schweizer Nati…. 😆


Inari
28. März 2014 um 20:41  |  255722

Miserabel von allagui im Zweikampf


coconut
28. März 2014 um 20:41  |  255724

@Dan
Alles am rechten Fleck 😉


sunny1703
28. März 2014 um 20:43  |  255726

Oje Ramos


Derby
28. März 2014 um 20:43  |  255727

Schelle – was ist das ist das

Ramos no


Inari
28. März 2014 um 20:43  |  255728

Man Ramos , eine hunder ütausenprizentige. Schieß die scheisse vollspann, arrogant hoch 3.


King for a day – Fool for a lifetime
28. März 2014 um 20:43  |  255729

Ramos nicht zum ersten Mal etwas überheblich seit den ganzen Gerüchte um seine Person


Dan
28. März 2014 um 20:43  |  255730

Ich sag nix


raffalic
28. März 2014 um 20:43  |  255731

Wenn du den nicht machst…


coconut
28. März 2014 um 20:43  |  255732

Leichte kann er einfach nicht… 🙁


cameo
28. März 2014 um 20:44  |  255733

Oh, Ramos…


Nordfass Kossi
28. März 2014 um 20:44  |  255734

Und wieder der arrogante Ramos Lupfer


sunny1703
28. März 2014 um 20:45  |  255735

1:0 Obasi


raffalic
28. März 2014 um 20:45  |  255736

…dann bekommst du eins 🙁


Inari
28. März 2014 um 20:46  |  255737

Versager Sturm,
Versager Abwehr. Ääwas für eine scheisse macht kobi da, Angst?

Vollpfeifen. Dieses Team ist so zum Kotzen schlecht.


ahoi!
28. März 2014 um 20:46  |  255738

ich sage es mal so: in eins-zu-eins-situationen ist kraft der bessere!


coconut
28. März 2014 um 20:46  |  255739

Man Schulz
Nimm du ihn ich habe ihn sicher……
Unnötig wie Fußpilz


Derby
28. März 2014 um 20:46  |  255740

Wo war Brooks
Ramos gleich bestravt5


Dan
28. März 2014 um 20:47  |  255741

Immer die gleiche Story in den letzten Wochen.

1:0 auslassen und dann Rückstand.


sunny1703
28. März 2014 um 20:48  |  255742

Da war Jarstein besser als TK


Inari
28. März 2014 um 20:48  |  255743

Jarstein macht es auch nicht schnell. Scheint die hertha Schuld für Keeper zu sein. Meine fresse. Alle im Strafraum und ich verzögere bis alle Schalker hinter stehen.


Inari
28. März 2014 um 20:49  |  255744

Schule


Sir Henry
28. März 2014 um 20:49  |  255745

@Derby

Brooks? Konnte er nicht kriegen. Sitzt auf der Bank.


Colossus
28. März 2014 um 20:50  |  255746

im Augenblick nervt mich die Mannschaft kolossal


Inari
28. März 2014 um 20:50  |  255748

Jahresrente sah da auch nicht gut aus.


Derby
28. März 2014 um 20:50  |  255749

Allagui Arroganz pur.

Man man man.

Beisein und kämpfen Bitte und nicht so lässig


Dan
28. März 2014 um 20:51  |  255750

Wagner kann Technik.


Inari
28. März 2014 um 20:51  |  255751

Jarstein, blödes iPad


pax.klm
28. März 2014 um 20:52  |  255752

Da ist der Wurm drinnen…, in der RR ist AR lediglich ein Schatten seiner selbst. Er hat nun 74 Min mich eines BESSEREN zu lehren!


King for a day – Fool for a lifetime
28. März 2014 um 20:52  |  255753

Wir wissen inzwischen daß du ein ipad besitzt


Derby
28. März 2014 um 20:53  |  255754

Sir

Ah Danke hatte ich nicht gewusst.

Wagner Gedächtniseinsatz. Grosse klasse.

Gebe ihn bis zur 40 minute.


Inari
28. März 2014 um 20:53  |  255755

Pässe miserabel, annahmen miserabel, Kombinationen nicht vorhanden. Körpersprache eines drittligisten. Unfassbar schlechter Auftritt, der gesamten Mannschaft.


Toto-BSC
28. März 2014 um 20:54  |  255757

wie kann man bitte so laessig die fuehrung verschenken, wenn man nun schon wochenlang genau dafuer bestraft wurde? absolut bescheuert. und taeglich gruesst….


Dan
28. März 2014 um 20:54  |  255758

Also ich finde die gehen wesentlich aggressiver und erfolgreicher auf den Mann als am Dienstag. Das Fehlpassfestival beider Team ist unansehnlich. Die Körpersprache von 10 und 11 könne bessersein.


sunny1703
28. März 2014 um 20:55  |  255759

Endlich mal einer der raufballert


Inari
28. März 2014 um 20:56  |  255760

Allagui hätte da schon schießen müssen.


sunny1703
28. März 2014 um 20:56  |  255761

Absude Fehlpässe in der eigenen Hälfte


Inari
28. März 2014 um 20:59  |  255763

Was sind das für Fußballer. Die könne keine drei Schritte ohne verspringenden Ball laufen. Herrje. Wo ist die hinrundenhertha hin.


Derby
28. März 2014 um 21:00  |  255764

Hat bisher mit Bundesliga nichts zu tun


sunny1703
28. März 2014 um 21:01  |  255765

S04 lässt sich jetzt von dem fehlerhaften Herthaspiel anstecken. Das ist eine Chance.


Traumtänzer
28. März 2014 um 21:01  |  255766

Also, wenn unsere Jungs nicht bald checken, dass heute was drin ist, steht’s bald 2:0…


Inari
28. März 2014 um 21:02  |  255767

Allagui Dienstsache. Bloß verkaufen, kann nicht Flanken, kann nicht passen, kann nicht dribbeln, kann erst recht nicht schießen… Grrr


Goldelse
28. März 2014 um 21:02  |  255768

Warum machen Allagui und Ramos da nicht einfach mal einen Doppelpass, dann sind sie vorbei. 🙁


Sir Henry
28. März 2014 um 21:02  |  255769

S04 jetzt schwächer. Oder Hertha stärker.


ahoi!
28. März 2014 um 21:03  |  255771

also ich sehe eher fortschritte. gehen wieder aggresssiver auf den mann, spielen schneller nach vorne. allerdings ist die fehlpassquote in der tat enorm…


pax.klm
28. März 2014 um 21:04  |  255772

Das Angebot der Wespen beinhaltet ein hohes Handgeld für AR wenn die Ablöse nicht so hoch ist.
Ist nicht so hoch wenn nicht so viele Tore…
Abner wir haben keinen besseren und taferen Stürmer. Na die Hoffnung stirbt zuletzt.
Wo ist die Hertha der Hinrunde?
Wann kommt Lusti zurück. Warum ist er soo lange verletzt?
All der Mist begann gegen Nürnberg kurz vor Schluß…


ahoi!
28. März 2014 um 21:04  |  255773

ich stehe ja sowieso auf mehr 4-4-2. muss ich gestehen…


Derby
28. März 2014 um 21:04  |  255774

Man haben wir außenspieler – Wahnsinn


ahoi!
28. März 2014 um 21:05  |  255775

wortdreher: mehr auf!


Traumtänzer
28. März 2014 um 21:05  |  255776

„Hertha wirkt im Spiel nach vorne zuweilen etwas unbeholfen“ sagt der Reporter… oh ja.


28. März 2014 um 21:06  |  255778

Hatira und Allagui spielen sich bei mit langsam raus.. 🙁


Inari
28. März 2014 um 21:06  |  255779

Den muss hatira machen. Klasse Flanken.


sunny1703
28. März 2014 um 21:06  |  255780

Endlich die Außen………mehr davon


Goldelse
28. März 2014 um 21:06  |  255781

Wieso treffen wir nie das Tor? 🙁


28. März 2014 um 21:07  |  255782

es geht doch 😉


Neuköllner
28. März 2014 um 21:07  |  255783

na geht doch. Weiter so.


ahoi!
28. März 2014 um 21:07  |  255784

der nächste sitzt! 😉


28. März 2014 um 21:07  |  255785

schöne Flanke von Sami war das


sunny1703
28. März 2014 um 21:08  |  255786

Im Moment ist das Not gegen Elend!


cru
28. März 2014 um 21:09  |  255787

Oha, eine Chance für Blau-Weiß: na gut, sie werden ein bisschen besser …


Goldelse
28. März 2014 um 21:09  |  255788

Der Schiri pfeift kleinlich!


sunny1703
28. März 2014 um 21:10  |  255789

Cigerci muss aufpassen


Inari
28. März 2014 um 21:10  |  255790

Cicergi foult und foult. Der fliegt gleich und verursacht vorher noch ein Freistoßtor.


28. März 2014 um 21:10  |  255791

das ist wirklich sehr übersichtlich..Tolga muss raus..


Inari
28. März 2014 um 21:11  |  255792

Allagui du pfeife, dein Mann steht neben dir man. Boa.


sunny1703
28. März 2014 um 21:12  |  255793

Wagner ins DM für Cigerci! 😀


Traumtänzer
28. März 2014 um 21:12  |  255794

Unserer Mannschaft fehlt echt die Ballsicherheit, unterstützt von diesen technischen Unfertigkeiten, von denen ich kürzlich sprach. Da ist überhaupt kein Fluss mehr drin.


Inari
28. März 2014 um 21:13  |  255795

Klasse Aktion hatira


Neuköllner
28. März 2014 um 21:13  |  255796

Ben-Hatira zum Zweiten …


28. März 2014 um 21:13  |  255797

ÄBH iss rechts besser


Traumtänzer
28. März 2014 um 21:13  |  255798

OK, das war jetzt mal gut. Wir greifen ja gerne jeden Strohhalm.


Blauer Montag
28. März 2014 um 21:13  |  255799

Den nächsten machste rein Ben 😀


cru
28. März 2014 um 21:14  |  255800

Schulz ist ja – hm – schnell, viel anderes fällt mir nicht ein. Verteidiger ist er jedenfalls nicht beruflich. Ein bisschen wie Odonkor, damals. Dit is mal ne Baustelle für die kommende Saison.


Goldelse
28. März 2014 um 21:16  |  255801

Also ich lege mich fest, da geht heute definitiv etwas! Ich hoffe das merkt die Mannschaft auch! 🙂 Hertha und Schalke haben hinten zuweilen große Löcher (Hertha leider mehr, da fehlt mir Unterstützung vom Mittelfeld).

Weniger Fehlpässe und effizienter werden, dann ist mindestens ein Punkt drin.

HA HO HE HERTHA BSC


Neuköllner
28. März 2014 um 21:16  |  255802

Wir haben uns in einer Woch mächtig gesteigert:

gegen BMG zur Pause 0:3
gegen FCB zur Paus 0:2
gegen S04 zur Pause 0:1

Ditt wird heute noch watt.


sunny1703
28. März 2014 um 21:17  |  255803

Naja, die zweite Hälfte der ersten Hälfte war Hertha auf Augenhöhe mit S04 gleich schlecht. Bester Herthaner Langkamp


Inari
28. März 2014 um 21:17  |  255804

Schalke mit unterirdischer Leistung, wir 25 Minuten deutlich schlechter, dann etwas besser als grottenkick-schalke. Wieder kein Tor erzielt. 3 Torschüsse, 0 aufs Tor, alle drüber.


28. März 2014 um 21:18  |  255806

Ndjeng ist heute auch wieder besser drauf 🙂 und wenn erst Ronny kommt …


cru
28. März 2014 um 21:18  |  255807

Merkwürdiges Spiel, echt etwas anders, als bisher. Schade, das Hatira nicht ein bisschen mehr Glück im Abschluss hatte. Leicht wirds nicht, aber auch nicht unmöglich.


Derby
28. März 2014 um 21:19  |  255808

Schelle jetzt besser. Ben auch.

Mittelfeld defensiv nicht vorhanden.

Allagui – bis auf die Flanke eine Fr.

Eigentlich ein Spiel für Ronny bei den freien Räumen.

Warum spielt Wagner – aber ub knows 🙂


coconut
28. März 2014 um 21:19  |  255809

Was soll man sagen?
Sehr übersichtliches Niveau.
Statt 1:0 in Führung zu gehen, können wir froh sein, das es nicht 2x geklingelt hat.
Mal schauen was die 2.Hz bringt.
Es gab ja mal eine Zeit, da hatten wir eine eher schlechte Hz und dann eine bessre.
Wenn das also die schlechtere war, dann, aber nur dann, könnte das was gehen.


Lumberjack
28. März 2014 um 21:20  |  255810

Man dit macht doch keinen Spaß. Was macht der Luhukay da eigentlich? warum müssen wir uns immer und immer wieder ndjeng antun…der hat inner startelf nix verloren. Und dann diese komischen Änderungen. Die Mannschaft hat stark nachgelassen, der Trainer auch. Ich hoffe Luhukay is mit seinem Latein noch nicht am Ende. Irgendwie is er ein Trainer für Vereine wo es läuft. Aber ich hab das gefühl wenn es mal drauf ankommt, kann er die nicht Mannschaft nicht aufbauen oder motivieren.

Und dann dieser arrogante Lupfer von Ramos. Anstatt auf Wagner quer zu legen, nee da müssen wa wieder Egoschießen machen..ich hasse sowas..der is doch im Gedanken schon in Dortmund und so spielt er für mich auch. Und unsere außen kann man einfach vergessen. Ben Hatira is nen chancentod hoch 10 und total überwerbewertet…über allagui sag ich erst gar nix mehr auch wenn seine Flanke auf Ben-Hatira gut war…und Cigerci steht kurz vorm Platzverweis…ich hoffe Luhukay reagiert in der Pause…irgendwie bin ich froh wenn die Saison zuende is…


Inari
28. März 2014 um 21:23  |  255811

Gang schwach von Ramos.


MaLuJeJa
28. März 2014 um 21:24  |  255812

Das beste an der ersten Halbzeit ist doch, das Wagner noch nicht vom Platz geflogen ist. Der spielt doch viel länger als wohl jeder von uns gedacht hat. Wenn jetzt noch 2 Tore fallen hatte ich sogar recht und wir freuen uns alle über 3 Punte 🙂


sunny1703
28. März 2014 um 21:25  |  255813

Den Ball kann AR nicht quer legen, Wagner steht mindestens 5 m hinter ihm, aber er darf nicht lupfen. Das erinnert mich an die 2.Liga.

Aber noch nicht aufgeben. Macht Hertha den Ausgleich könnte S04 wackeln, das ist eine ganz junge Truppe.

Kompliment für diese sehr gute Jugendarbeit bei Schalke.


Nordfass Kossi
28. März 2014 um 21:26  |  255815

Allagui war auf der Postion vom letzten Spieltag stärker !
Warum Kobi in Rente geschickt wird ? Siehe H96 und heute beim 1:0…


Inari
28. März 2014 um 21:27  |  255816

Der Klassenerhalt geht nur über die Unfähigkeit der Abstiegskandidaten, die nicht mehr genug Punkte holen werden.


Spanische Note
28. März 2014 um 21:28  |  255819

Thx @Cameo, hats ja immerhin einer gelesen. 😉

Zum Spiel. Wenn Schalke das 2:0 schießt, sind alle Messen gelesen.
Schulz als Außenverteidiger ist eine hochriskante Unternehmung – ebenso Njdeng -, weiß der Experte aber auch schon vorher (schicke keinen im Lederschurz in die Kampfzone …). Was soll man von Allagui und Ben-Hatira halten? Ab und zu blitzt es auf, dann verdaddeln sie wieder jede Kugel, wie man es am Flipper nicht besser könnte. Mir fehlen auch Ronnys Zauberbälle, dieses vogelwilde Mittelfeldspiel beider Mannschaften käme ihm sehr gelegen.
Und Ramos sollte langsam Lupferverbot erhalten, das hätte ein Tor sein MÜSSEN.


sunny1703
28. März 2014 um 21:29  |  255822

Cigerci sollte draußen bleiben, entweder 1:1 und einen 6er oder Baumjoe/Ronny für mehr Kreativität!


jonschi
28. März 2014 um 21:30  |  255823

@ sylvia sahneschnitte

Das Huhn und das Korn…
Hoffe trotzdem dass er jetzt umstellt!!


cameo
28. März 2014 um 21:30  |  255824

04 nicht nahezu so souverän, wie ich es erwartet hätte. Hertha nicht so ängstlich wie befürchtet. Die Chancen waren ja da. Wenn halt einer mal den Ball reinpfeffern könnte!
Ich halte wenigstens ein Remis noch für möglich.


Nordfass Kossi
28. März 2014 um 21:31  |  255825

@ Inari // 28. Mrz 2014 um 21:27

Leider muss ich Dir recht geben…
…eigene stärke fehlt in der Rückrunde fast komplett.


Nordfass Kossi
28. März 2014 um 21:31  |  255827

Doch die Hoffnung stirbt zuletzt!!!

Auf gehts Hertha


sunny1703
28. März 2014 um 21:32  |  255828

Wilmots sagt wahre Worte zu diesem neuen Nationenwettbewerb.

lg sunny


schnitzel
28. März 2014 um 21:32  |  255829

@ Derby // 28. Mrz 2014 um 21:19

[blockquote]Warum spielt Wagner – aber ub knows :-)[/blockquote]

So langsam denke ich mir immer öfter (nicht an dich gerichtet): Was soll noch der Scheiss mit „Jos knows“? Dass ein Wagner von Anfang an spielt, ist eigentlich skandalös. Bei aller Sympathie, aber außer Körpereinsatz und manchen guten Kopfbällen, hat er nichts, aber rein gar nichts in der höchsten Spielklasse zu suchen. Dass er von Anfang an spielt heißt nichts anderes, als dass wir zu 10. auf dem Platz stehen und nur 3 statt 4 Offensivspieler haben. Da schmeiße ich 100x lieber den Hany rein, oder Ronny, oder Baumjohann, oder einen dritten 6er und Skjelbrde rückt auf. Meine Güte, wir hätten so viele bessere Varianten.

Über Schulz schäume ich mal lieber nach Spielende vor Wut.


Plumpe71
28. März 2014 um 21:32  |  255830

Im Mittelfeld erneut zu viele Ballverluste, stellen wir die nicht ab, knocken die uns mit dem 2:0 endgültig aus, sonst sieht ja vieles nicht so schlecht aus, zumindest was das Zweikampfverhalten angeht, Cigerci würde auch ich schonen und Ndjeng belebt das Offensivspiel genauowenig wie Allagui. Schelle heute für mich mit leicht ansteigender Tendenz, wäre schön wenn der wieder zu alter Stärke. Die gelbe Karte hat Cigerci für die Mannschaft genommen, sonst wird eine 5:3 Situation ausgelöst und danach von S04 mit dem 2:0 aufgelöst, genau eine solche Karte hätte ich gegen H96 von Holland gerne gesehen 🙂

Mit etwas mehr Präzision und vor allem Geduld könnte sich Hertha mit nem Punkt belohnen, nur nicht kopflos anrennen, geduldig und zielstrebig die zwei, drei Situationen die wir heute noch bekommen, ausspielen und gut ist.


HerthaBarca
28. März 2014 um 21:32  |  255831

Ich bin ja sonst nicht so dafür Spieler schlecht zu machen – aber was Alla da heute von sich gibt ist schwer verdaulich! Versucht immer den Kunstpass, geht nicht in die Zweikämpfe und wenn, dann mehr als flüssige Fouls! Alla hätte ich heute nach 20 min herausgenommen!
Jarstein okay – aber eine viel zu langsame Spieleröffnung! Schelle nach anfänglichen Problemen besser. Langkamp der Beste! AR20 ist kein Messi! Cigerci merkt man seine Verletzungsphase an – das Timing stimmt noch nicht so richtig!
Ich hoffe auf Baumi in HZ 2, damit sich die Kreativität steigert!
Auf geht’s!


ahoi!
28. März 2014 um 21:32  |  255832

alter schwede. schimpfst du rum @inari. „pfeiffe“, „versager“, „drittklassig“, „unterirdisch“ (nur um mal eine kleine auswahl zu zitieren. bin froh, dass wir im stadion nicht nebeneinander stehen (müssen). das würde was geben….. 😉

vorschlag von meinem nachbarn (und mir): ronny für ramos. und niemeyer (notgedrungen) für cigerci.

noch ist nischt verloren…


28. März 2014 um 21:33  |  255833

oh weh


sunny1703
28. März 2014 um 21:33  |  255834

2:0 Hunter….Fehler Wagner


Derby
28. März 2014 um 21:33  |  255835

Wagner ballverlust.

Toller Typ


Neuköllner
28. März 2014 um 21:33  |  255836

Tiefschlaf nach der Pause.


ahoi!
28. März 2014 um 21:33  |  255837

nun aba !


King for a day – Fool for a lifetime
28. März 2014 um 21:33  |  255838

Noch ein Gegentor und man kann endlich mal wieder von Konstanz sprechen


coconut
28. März 2014 um 21:34  |  255839

Na Prima
das war es
verdammte sche*****


Inari
28. März 2014 um 21:34  |  255840

Die wollen nicht mehr laufen. Was eine Witz Mannschaft.

Pfeift diese Idioten aus. Um Kotzen diese Leistungsverweigerung.


lutzi69
28. März 2014 um 21:34  |  255841

Auftakt nach Maß


Derby
28. März 2014 um 21:34  |  255842

Wo War Brooks?
War doch gut ihn draußen zu lassen!


Kristensen
28. März 2014 um 21:34  |  255843

Wer hat da den Ball in der Vorwärtsbewegung verloren? Schönes Umschaltspiel von Schalke


raffalic
28. März 2014 um 21:34  |  255844

Game over!


Plumpe71
28. März 2014 um 21:34  |  255845

so machst du dir ein ganzes Spiel mit zwei so blöden Unkonzentriertheiten kaputt, bist eigentlich im Spiel und trotzdem ist es wie gegen H96 gelaufen, jetzt schon 🙁


fechibaby
28. März 2014 um 21:34  |  255846

Tolle Hertha Abwehr.
Peinlich!!


ahoi!
28. März 2014 um 21:35  |  255847

mensch inari: wie steckt dein ipad das alles weg???


Neuköllner
28. März 2014 um 21:35  |  255848

Jarstein tut mir echt leid.


28. März 2014 um 21:35  |  255849

Tolle Abwehr? Wagner verliert den Ball, danach ist das kaum noch zu verteidigen.


Lumberjack
28. März 2014 um 21:36  |  255850

Und wieder kobi


coconut
28. März 2014 um 21:36  |  255851

@Kristensen // 28. Mrz 2014 um 21:34
Wenn ich mich nicht irre, war es Wagner mit dem Ballverlust


Inari
28. März 2014 um 21:36  |  255852

40 Sekunden nach Anpfiff, meine fresse . Wenn die keine Lust haben, sollen sie einfach zu Hause bleiben.


Traumtänzer
28. März 2014 um 21:36  |  255853

Mann, wann gab’s denn zuletzt mal ein Gegentor nach 30 Sekunden nach der Halbzeit…


sunny1703
28. März 2014 um 21:38  |  255854

Jetzt den Anschluss


Inari
28. März 2014 um 21:39  |  255855

Und letztens werde ich ausgelacht, weil ich 6+ neue nächste Saison forderte. Langsam Frage ich mich, ob das ausreichen würde.


Cali65
28. März 2014 um 21:40  |  255856

Habt ihr wirklich was anderes erwartet. Das grenzt schon seit Wochen an Arbeitsverweigerung und Unvermögen.


28. März 2014 um 21:43  |  255857

Ehrlich gesagt hoffe ich, dass nach dieser Rückrunde auch die letzten Fans verstanden haben, dass Europa noch gaaaaaaaanz weit weg ist.

Mich überrascht ein Rückstand in Gelsenkirchen nicht, euch etwa? Dieser Rückstand hat im Übrigen auch nichts mit schlechter Moral oder Arbeitsverweigerung zu tun, sondern einfach und allein mit fehlender Qualität. Wir können in Topform und einem guten Tag mit 16 Teams in der Bundesliga mithalten. Schwer wird es immer dann, wenn es mal nicht so ist.

Wer damit ein Problem hat:
https://www.fcbayern.de/de/club/mitglied-werden/


Inari
28. März 2014 um 21:44  |  255858

Ndjeng zum dritten mal bei Freistößen auf den ersten Mann in der Mauer. Der kann es einfach nicht.


Derby
28. März 2014 um 21:44  |  255859

Wir haben noch Spieler auf der Bank oder habe ich mich da auch vertan?

Wechseln bei 0:2 braucht man nicht oder?


kczyk
28. März 2014 um 21:45  |  255860

wann und wie, wenn nicht in den spielen nach der sicherung des klassenerhalts, kann JLu seine spieler unter realen bedingungen testen?
es gilt die frage zu beantworten, wer bleibt und wo genau besteht noch welcher bedarf.
aus meiner sicht läuft bereits seit 3 spielen die vorbereitung der folgenden saison.


28. März 2014 um 21:45  |  255861

boah … BEIDE 🙂


sunny1703
28. März 2014 um 21:45  |  255862

Jetzt kommt die Kreativität!


King for a day – Fool for a lifetime
28. März 2014 um 21:45  |  255863

Attacke !


Neuköllner
28. März 2014 um 21:46  |  255864

Baumjohann + Ronny für Schelle + Wagner


Derby
28. März 2014 um 21:46  |  255865

Na geht doch


Traumtänzer
28. März 2014 um 21:46  |  255866

Irgendwie macht mir Jarstein fußballerisch einen besseren Eindruck als Kraft. Mal so als punktuelle Beobachtung, ohne gleich das große ganze wieder in Frage zu stellen.


Dan
28. März 2014 um 21:46  |  255867

Baumi im März hätte ich nicht erwartet.


ahoi!
28. März 2014 um 21:46  |  255868

wollte gerade fast ausschalten. aber baumi schaue ich mir noch an!


coconut
28. März 2014 um 21:47  |  255870

Oh, Baumi kommt.
Hoffentlich geht das gut……
Ronny der Stehgeiger auch noch.
Na dann gute Nacht „Marie“


ahoi!
28. März 2014 um 21:49  |  255871

@Bertram // 28. Mrz 2014 um 21:43

dazu sei angemerkt: die gelsenkirchener spielen ja heute quasi nur mit ihrer zweiten mannschaft… insofern schon schade!


Kristensen
28. März 2014 um 21:51  |  255872

Ich freue mich sehr für Baumi 🙂 Willkommen zurück!


28. März 2014 um 21:53  |  255873

@ahoi

Huntelaar, Draxler, Meyer, Obasi, Neustädter, Goretzka, dazu eine zugegebener maßen relativ unerfahrene Viererkette und einen aktuell hervorragend aufgelegten Fährmann.

Hört sich für mich nach einer sehr stark besetzten zweiten Mannschaft an.


sunny1703
28. März 2014 um 21:53  |  255874

Hertha macht nicht mehr den Eindruck eines Teams


Stiller
28. März 2014 um 21:54  |  255875

Baumi +Ronny hätte ich als Offensivvariante für Heimspiele erwartet. Die haben schon im Trainingslager gut harmoniert. Gut, wenn man 0:2 zurück liegt kann / muss man es probieren.

Wir haben aber keine eingespielte Abwehrformation, und das rächt sich.


Derby
28. März 2014 um 21:54  |  255876

Keine Ideen kein aufbäumen.

Gehe gleich – bin bedient


sunny1703
28. März 2014 um 21:55  |  255877

Cigerci hält immer den Fuß nach hinten raus, das ist gefährlich


Traumtänzer
28. März 2014 um 21:56  |  255878

Dass Schalke nun dritter in der Liga ist, hin oder her. Irgendwie hatte ich mir ’ne kleine Chance auf einen Punkt ausgerechnet. Aber dazu stimmt zu wenig bei uns bislang.


fechibaby
28. März 2014 um 21:57  |  255879

Ronny spielt einen Fehlpass und schüttelt den Kopf.
Sieht er endlich ein, dass er bundesligauntauglich ist.


coconut
28. März 2014 um 21:57  |  255880

Da kommt reine weg gar nichts.
Ein Luller Ball nach dem anderen. Eine Fehlpassquote die sich „gewaschen“ hat.


Blauer Montag
28. März 2014 um 21:58  |  255881

Patrick-Ebert-Gedächtnis-Flanke :roll:


King for a day – Fool for a lifetime
28. März 2014 um 21:59  |  255882

Trotzdem alles Luhus Schuld
Der ists viiiiel zu offensiv angegangen 😉


eddie
28. März 2014 um 22:00  |  255883

Ich glaube Schulz ist der schlechteste Flankenspieler der Bundesliga. Für einen Außenspieler fatal.


coconut
28. März 2014 um 22:00  |  255884

Ecke, Ehrentor?


Dan
28. März 2014 um 22:00  |  255886

@sunny
Gegen Hoffenheim kann Cigerci das nicht machen. Gesperrt.


hurdiegerdie
28. März 2014 um 22:01  |  255887

Für Baumjohann kommt das einfach zu früh. Einspielen?


Inari
28. März 2014 um 22:01  |  255888

Mies mieser hertha. Schlechteste bl Mannschaft in der Rückrunde. Bodenlose Frechheit.


Derby
28. März 2014 um 22:01  |  255889

Das wird ein Spiel gegen den Abstieg nächste Saison.

Ramos ist unterirdisch heute


Lustigerlusti
28. März 2014 um 22:02  |  255890

Suess der Schulz mit seinen Birgit Prinz Flanken!


lichterfelder
28. März 2014 um 22:02  |  255891

Mhm, steht hinter der Schalker Grundlinie ein Raubtier oder warum geht bis dahin keiner durch? Immer diese Flanken aus dem Halbfeld, zum Kotzen!


raffalic
28. März 2014 um 22:03  |  255892

Niemeyer kommt, dass bedeutet das auch Jos nicht mehr dran glaubt… 🙁


Lustigerlusti
28. März 2014 um 22:03  |  255893

Nächste Spiel wird wieder ordentlich gewechselt. Wahrscheinlich Mike franz im Sturm und Fabian Holland als Spielmacher!


28. März 2014 um 22:03  |  255894

Ok, die Kommentare hier haben meine Niveau-Untergrenze unterschritten. Das soll es für heute gewesen sein.

Bin dann mal weg hier.


Dan
28. März 2014 um 22:04  |  255895

@Hurdie
Klar. Braunschweig und Bremen sind dann ggf Ziel.


Derby
28. März 2014 um 22:04  |  255896

Niederer kommt.

Klar.

Ergebnis verwalten.

Stark


Derby
28. März 2014 um 22:04  |  255897

Niemeyer


Lustigerlusti
28. März 2014 um 22:05  |  255898

Jos muss endlich weg! Wir wollen Babbel oder Skibbe zurück!


Derby
28. März 2014 um 22:06  |  255899

Man bin ich sauer.

Wie man so an Niveau verlieren kann – aber alle Mannschaft und Trainer -ist mir ein Rätsel.


cameo
28. März 2014 um 22:07  |  255900

So, ich lass schon mal das Wasser in den Jacuzzi einlaufen. Zum Spiel schreibe ich nichts mehr. Morgen vielleicht. Bin kaum enttäuscht – gemessen daran, was ich erwartet hatte.
Wünsche allen noch eine entspannte Nacht.


Inari
28. März 2014 um 22:07  |  255901

Ist doch alles zum Kotzen. War gar nichts. Dreck.


raffalic
28. März 2014 um 22:08  |  255902

Upss, da sind wir dann wohl betrogen wurden…!!!


sunny1703
28. März 2014 um 22:08  |  255903

Mist, Hertha wird stärker und dann bekommen sie das Tor aberkannt.


Inari
28. März 2014 um 22:08  |  255904

Schiri Fehlentscheidung. Drecks Schirigespann.


coconut
28. März 2014 um 22:08  |  255905

Wieso zählt das Tor nicht?


Derby
28. März 2014 um 22:08  |  255906

Haste kein Glück kommt auch noch Pech dazu


Max Julien
28. März 2014 um 22:10  |  255907

Schöne Stimmung hier im Stadion, da gibt es nichts !!!! Dachte, hier würde Fußball laufen, Hertha und so…Stattdessen Wagner Festspiele, epochale Momente en masse. Dieser Sandro ist ein unerschütterlicher Recke, ein Held. Woher er diese Kraft nimmt, weiter auf dem Rasen zu weilen, wohlwissend das ihm nichts niemals zu keiner Zeit gelingt, nicht gelingen kann. Andere würden schreiend in die Katakomben zurückflüchten und über plastische Gesichtschirurgie nachdenken, um fortan nicht mehr erkannt zu werden. Doch er ist unverwüstlich, The Man Of Steel……Wie er vorhin Ramos anschrie, göttlich!!!! Als könnte er selbst irgendetwas…..HAHAHA!!!!!! Welch‘ beeindruckende Transferpolitik: Janker, Wagner, Ndjeng, Kobiashvili……davor Aerts, Friend und wie sie alle hießen!!! Das was niemand in seinen Reihen haben will, dass holt Herr Preetz unter unzähligen Bücklingen nach Berlin. Und wenn einer sich mal als leistungsstark entpuppt, wie Lassogga???? Na dann verleiht man ihn einfach, damit er in Hamburg trifft und der Hertha-Schlachtenbummler sich an Wagner ergötzen kann.


sunny1703
28. März 2014 um 22:10  |  255908

Eins ist klar , mit Ronny und Baumjoe wurde das Herthaspiel um einiges besser.


King for a day – Fool for a lifetime
28. März 2014 um 22:10  |  255909

@ cameo

Sag mal die Adresse an
Ich hüpf mit rein!


Lustigerlusti
28. März 2014 um 22:10  |  255910

Augsburg ist ohne Jos auch besser geworden!


Traumtänzer
28. März 2014 um 22:11  |  255911

Und Jarstein bringt die Bälle schnell wieder ins Spiel, wenn’s sein muss.
Momentan mehr Ballsicherheit bei uns, von Schalkes Gnaden. Aber auch Baumjohann macht sich im Mittelfeld scheinbar schon etwas strukturierend bemerkbar. Nun ja, wollen wir nicht zu viel hinein interpretieren…


Inari
28. März 2014 um 22:12  |  255912

Wieder vermutlich 90 Minuten mit nur einer herausgespielten Torchance. Und dann kriegst du einen Standard ins Tor und der dumme Spacken in Grau pfeift ohne Grund ab.


Colossus
28. März 2014 um 22:13  |  255913

Tut mir leid Leudde, aber der Ndjeng hat nichts aber auch gar nichts in einer Bundesligamannschaft verloren. Furchtbarer Fußballer.


cameo
28. März 2014 um 22:13  |  255914

@King, wenn ich hier die Adresse hinschreibe, dann kommst du nicht als Einziger 😉


Dan
28. März 2014 um 22:14  |  255916

@sunny ich zweifle an Dir. GE ist platt und macht nichts mehr als zu verwalten.


cameo
28. März 2014 um 22:14  |  255917

…wollte sagen, ich habe möglicherweise noch nicht genug Getränke im Haus für’s Wochenende


Lustigerlusti
28. März 2014 um 22:15  |  255918

Das ist so unglaublich erbärmlich was Hertha spielt! Wie kann man sich nur innerhalb so kurzer alles kaputt kloppen! Wahnsinn! Nächste Jahr gehts dann spätestens wieder in Liga 2! Das wird nie nie nie etwas mit diesem beschissenen Verein!


Inari
28. März 2014 um 22:15  |  255920

Wetten wir der Schiri wird sich wieder durch den Hinterausgang verziehen?


Inari
28. März 2014 um 22:16  |  255921

Gott Ramos. UnfassbAr schlecht.ä
Die Mannschaft ist so unfähig, zum Kotzen schlecht. Einfach nur eine Blamage.


sunny1703
28. März 2014 um 22:16  |  255922

Superpass Ronny Flanke ÄBH und Ar haut ihn nicht rein.


Blauer Montag
28. März 2014 um 22:16  |  255923

Cojones Adrian lo perdiste 🙁


Dan
28. März 2014 um 22:16  |  255924

Das war mal ein schöner schärfer länger Seitenwechsel von Ronny.


Inari
28. März 2014 um 22:17  |  255925

Aber zweite herausgespielte Torchance. Mehr als in den letzten 3 spielen zusammen.


King for a day – Fool for a lifetime
28. März 2014 um 22:17  |  255926

@ cameo

Glaub ich nicht
Hier wollen doch gleich lieber alle diskutieren warum, wieso und weshalb

Ansonsten machen wir einfach eine Jacuzzi-Party draus


hurdiegerdie
28. März 2014 um 22:17  |  255927

Nach dem regulären Tor von Hertha hätte es nochmal eng werden können. Schalke total platt, aber mit Schiri-Entscheidungen haben wir in der Rückrunde noch nicht viel Glück gehabt- 2 Elfer mit rot, jetzt das. Scheissegal.


coconut
28. März 2014 um 22:18  |  255928

S04 ist völlig platt und wir machen nichts daraus.
Es ist ja nicht so überraschend in GE zu verlieren, aber das wie, das macht mich stinke sauer.


sunny1703
28. März 2014 um 22:18  |  255929

@Dan

Egal wie, gegen diese Bubis, sieht Hertha seit der Einwechslung deutlich besser aus.


Lustigerlusti
28. März 2014 um 22:18  |  255930

Schulz sollte seine Karriere beenden und bei CallaPizza anfangen!


lichterfelder
28. März 2014 um 22:18  |  255931

@Lustigerlusti
Nur Pöbeln bringt aber auch nichts. Die Mannschaft hat in Hinrunde über ihre Verhältnisse gespielt, das hat jeder mit Fussballverstand gesehen. Da muss aufgebaut werden, das war klar.


Supernatural
28. März 2014 um 22:19  |  255932

Traurige Schirileistung mal wieder. Solch ein Scheiß passiert nur gegen Hertha…

Mit Ronny und Baumi können wir das Spiel machen. Ein Angriff mit Cigerci, Ronny, Baumi, Skjelbred, Hosogai, Ramos wäre in Heimspielen mal gut.


coconut
28. März 2014 um 22:19  |  255933

MAN Schulz
KOPP HOCH verdammt noch mal


jenseits
28. März 2014 um 22:19  |  255934

Wie viele Entscheidungen kann es noch gegen uns geben? Spielentscheidend.


Blauer Montag
28. März 2014 um 22:19  |  255935

Gutes Spiel.
Schlechtes Ergebnis.
Schönes Wochenende 😀


fechibaby
28. März 2014 um 22:20  |  255936

Verdiente Hertha Niederlage.
Hatte auch nichts anderes erwartet.
Wegen dem Schiedsrichter hat Hertha garantiert nicht verloren.
Schon eher wegen der Katastrophenabwehr und der fast nicht vorhandenen Offensive.
Danke schön.
Gute Nacht und trotzdem schönes Wochenende @all!!


sunny1703
28. März 2014 um 22:20  |  255937

Der Schiri war einer von den FB Tippern! 🙁


Lichtenberger
28. März 2014 um 22:21  |  255938

Hier mitzulesen, jetzt wo es nicht gut läuft für unsere Hertha, grenzt an Masochismus. Gut , das diejenigen, die hier am meisten ätzen, eine derzeit besserstehende „Zweitmannschaft“ haben… schade um den schönen Herthablog….ich geh kotzen!!!


cameo
28. März 2014 um 22:23  |  255939

@King, ich kenne dich ja nicht; woher weiß ich denn, ob mit dir zusammen noch Platz für’s Wasser wäre?

Good night, verabschiede mich für heute.


28. März 2014 um 22:24  |  255940

Schwaches Spiel. Schwacher Lewa-Nachfolger ( da wird sich Kloppo noch wundern..)
Hertha eindeutig in einer spielerischen Krise für mich. Mies, sehr mies, das das Tor nicht gegeben wurde 😈
Mies, sehr mies der Kommenta von einigen bloggern, allen voran von @Max..das lese ich nicht mehr lange mit#stehtfest


fechibaby
28. März 2014 um 22:25  |  255941

@Blauer Montag // 28. Mrz 2014 um 22:19

„Gutes Spiel.“

Welches Spiel durftest Du Dir ansehen?
Mit Sicherheit nicht Hertha BSC!


Traumtänzer
28. März 2014 um 22:25  |  255942

Also…..

Das 1:0 war schon einfach nur doof.
Genickbrecher dann das frühe 2:0 nach der Pause. das war ziemlich peinlich und Beweis dafür, dass unsere Spieler in dem Moment überall waren, nur nicht aufm Platz.
Ab Mitte der zweite Hälfte Spiel etwas in den griff bekommen und Ballsicherheit gewonnen (ja, weil Schalke uns hat machen lassen).

Gut, es ist nun so gekommen wie befürchtet: drei Spiele, null Punkte und ’ne Menge Frust eingefahren.

Klar ist: Will man in der Liga irgendwann mitspielen, reicht es nicht nur, auf Umschaltspiel zu setzen. Es ist auch eigene Initiative und Spielkontrolle gefragt, um sich etwas Sicherheit zu holen. Das ist die Basis, dann nach vorne auch mal gezielt Chancen zu entwickeln. Teile der Mannschaft können das eigentlich. Da müssen sie wieder hin. Und Jos soll jetzt mal damit aufhören, der Mannschaft die Qualität abzusprechen. Wir wissen ja nun alle, dass Hertha nicht perfekt ist. Aber Einsatz und Laufbereitschaft kann jede Mannschaft als Mindestleistung in so ein Spiel einbringen.


ahoi!
28. März 2014 um 22:25  |  255943

ich glaube, der schiri oder assi haben sich beim tor von langkamp von allagui(?) täuschen lassen, der da ziemlich weit vorne stand. …

und nach dem heutigen abend muss ich sagen. ich verstehe dich nun etwas besser @apo. aber reihe mich da bitte nicht mit ein.


coconut
28. März 2014 um 22:27  |  255944

@apo
Das Scrollrad ist eine Prima Erfindung… 😉


King for a day – Fool for a lifetime
28. März 2014 um 22:27  |  255945

@ cameo

90kg, da sollte noch Wasser rein passen

@ Spiel

Nicht mal bei den Gegentoren bleibt die Hertha konstant @manmanman

Jarstein kann Abschläge!

Fazit Ende


hurdiegerdie
28. März 2014 um 22:29  |  255946

@jugendarbeit

Mir hat das Spiel der young guns 1. HZ wirklich gut gefallen. Starkes Pressing, schnelles Umschaltspiel, Nachsetzen nach 2. Bällen. Das mit so vielen jungen Leuten, wirklich gut.

2. HZ war Hertha besser und Schalke hat den Preis gezahlt. Das Anschlusstor…. egal.


coconut
28. März 2014 um 22:29  |  255947

@Traumtänzer // 28. Mrz 2014 um 22:25
Will ja nicht Krümel kac***, aber 4 Spiele null Punkte trifft es eher….


xXx
28. März 2014 um 22:30  |  255948

Unfassbar der Auftritt heute. Man ist gegen einen schlecht spielenden Gegner praktisch chancenlos, der so viele Ausfälle zu verkraften hat, dass die Bank größtenteils nur mit A- und B-Jugendspielern besetzt war und in der 1. Elf viele spielten, die nun nicht unbedingt zur Creme de la Creme in der Bundesliga gehören und zum Teil noch sehr unerfahren sind.

Das was Hertha derzeit spielt (vor allem in der Defensive) hat mit Profifußball eigentlich nicht sonderlich viel zu tun. Praktisch jeder gegnerische Angriff führt auch zum Gegentor. Da stimmt doch was ganz gewaltig nicht.

0:3, 0:3, 1:3 und 0:2 in den letzten Spielen. Und bis auf die Bayern hat uns kein Gegner gegen die Wand gespielt oder groß dominiert und uns trotzdem problemlos und locker die Punkte abgenommen. So leicht, wie gegen uns, kann man in der Bundesliga momentan gegen kein anderes Team gewinnen.


Neitz
28. März 2014 um 22:33  |  255949

Kopf hoch Jungs! Wenn alle Stammkräfte zurück und fit sind, dann läufts wieder besser! Das sieht nicht nach Weltuntergang mehr nach Bedarf auf einigen Positionen für nächste Saison aus…

Kobi Effekt ist schon lange futsch, der alte man wirkt zu langsam. Allagui, naja…


Spanische Note
28. März 2014 um 22:33  |  255950

Und hier das Zitat des Tages:

Lustigerlusti // 28. Mrz 2014 um 22:02

Suess der Schulz mit seinen Birgit Prinz Flanken!

Auch wenn man besser Birgit-Prinz–Gedächtnisflanke getitelt hätte, sie spielt ja nicht mehr. 😉

Schulz‘ Flanken sind wirklich Rohrkrepierer, waren Njdengs Freistoßflanken aber ebenso, die von Cigerci waren auch nicht zielführend.


Spanische Note
28. März 2014 um 22:34  |  255951

Da erzielt Langkamp endlich sein stürmisch von mir eingefordertes Kopfballtor – und der Perl, dieser Heimschiri von der allerersten Minute an, gibts nicht. Das ist Pech.


schnitzel
28. März 2014 um 22:36  |  255952

Das Positive zuerst:
– Ich freue mich für Jarstein, eine fehlerlose Leistung
– Besonders freue ich mich für Baumjohann, dass er wieder in einem Bewerbspiel dabei war. Wir brauchen ihn mehr denn je
– Langkamp mit einer mehr als soliden Leistung

Heute will ich drei Noten vergeben, den Rest spar ich mir.

Schulz: 6 – Beim 0-1 naiv wie ein 10-jähriger. Dass er schon länger nicht mehr LV gespielt hat ok, aber hat er nicht im Nachwuchs auf der LV gespielt? So ein Fehler ist einfach kurios für die BL. Sonst auch völlig fehl am Platz auf LV. Verunsichert, mit Stellungsfehlern, Abspielfehlern. Wenn, dann muss er vor auf LM/LOM.

Wagner: 6 – völlig fehl am Platz in der gesamten Bundesliga. Mehr ist nicht zu sagen.

Luhukay: 6 – Schulz auf LV und Wagner auf dem Platz. Zwei Dinge, die nicht funktionieren, das wissen wir seit Jahren, er stellt trotzdem so auf. Ich fühle mich ehrlich verarscht. Darüber hinaus: Keine Laufbereitschaft, kein Biss in den Zweikämpfen. Wir haben gegen Schalke U23 gespielt (bei 10? Verletzten), die jetzt 2 englische Wochen hinter sich hat. Sie haben die Woche davor noch in Madrid CL gespielt. Wir hatten jetzt eine einzige englische Woche. Wir rotieren 7x und trotzdem ist der Gegner frischer, ehrgeiziger, leistungsbereiter als alles, was ich in den letzten 3-4 Wochen von uns gesehen habe. Das ist unglaublich. Warum können wir, mit den 36 P. im Rücken, nicht befreiten, erfrischenden Fußball mit voller Power spielen? Da stimmt was Gröberes nicht.


ahoi!
28. März 2014 um 22:36  |  255953

ich finde ein stück weit hat sich das lob von luhukay für ramos in den letzten wochen relativiert. so viele chancen wie der mann hat liegen gelassen…. ich hoffe mal jos hat das auch gemacht, um den preis hochzutreiben. und nicht um seine mannschaft zu verunsichern, wie hier einige vermutet haben.. aber so janz gelungen fand ich die aktion auch nicht…


Kamikater
28. März 2014 um 22:36  |  255955

Da es leider im Stadion keinerlei Empfang gab, mein erster Eindruck:

Mit 8 kann man nicht 11 gewinnen. Schulz, Ben-Hatira und Allagui Note 6. das ist die Krux gewesen.

Ich saß die ganze Zeit hinter der harter Bank, und habe jede Reaktion aller Ersatzspieler sowie von Michael Preetz und Jos Luhukay mit erleben dürfen.

Für mich steht diese Erkenntnis außer Zweifel, drei Ausfälle kann einfach keine Truppe der Welt kompensieren. Ich fand uns aber nicht so schlecht, wie das Ergebnis aussagt. Für mich war das ein klares Tor was erzählen müssen.

Aber wenn wir unsere Chancen nicht nutzen, können wie nicht gewinnen.

Positive Erkenntnisse:
– Jarstein
– Ndjeng
– Langkamp
– Ronnys Standards
– und der erste Einsatz von Baumjohann


Spanische Note
28. März 2014 um 22:37  |  255956

Schalke war heute wirklich schwach. Aber ich habe auf Hertha-Seite wieder 1000 Fehler gesehen, mit solch einer Fehlerrate gewinnt man auch beim schwächsten Gegner nichts.


Nordfass Kossi
28. März 2014 um 22:37  |  255957

@ Kraft-Basher

TK wird permanent vorgeworfen, das er keine unhaltbaren hält !
Wie viel hat Jarstein heute gehalten ?
Null !
Wie viel gute Aktionen hatte er heute ?
Null ( eine abgefangene Flanke ist keine super Aktion… )
Des wegen mehr Respekt für TK !!!


Kamikater
28. März 2014 um 22:38  |  255958

Siri ist auch frustriert


HerthaBarca
28. März 2014 um 22:39  |  255960

Am heutigen Abend ärgere ich mich viel weniger, dass wir verloren haben – viel bedenklicher finde ich das frappierend sinkende Niveau unseres schönen Blogs! Und das nicht erst seit heute!
Wäre ich einer der Blog-Pappies würde ich mir sehr stark überlegen, mal eine Blogpause einzulegen! Ich würde es für einige Tage machen! Ich habe die große Hoffnung, dass sich der Pöbel hier nicht durchsetzt! Ich für meinen Teil, werde diese Woche pausieren! Tschö!


Herthafan
28. März 2014 um 22:39  |  255961

Sorry aber was teilweise zu Niemeyer geschrieben wird geht gar nicht. Er hat wie auch schon gegen Bayern dampf gemacht. Er bringt die passende Mentalität mit!!!!!


ahoi!
28. März 2014 um 22:39  |  255962

die leistungen von holland und schulz auf der linken verteidiger-position stimmen mich nachdenklich. leider zeigen sie auch, dass die idee, auf vdb zu verzichten nicht die gelungste war. ich denke von unseren außen ist aktuell fast noch der beste.


Spanische Note
28. März 2014 um 22:40  |  255963

Baumjohann ist noch nicht so weit, das hat man ihm deutlich angemerkt, er hat auch nur 22% seiner Zweikämpfe gewonnen.

Ronnys Zauberbälle hätte ich gern von Anfang an gesehen. Aber vermutlich ist er wieder schuld an der Niederlage. 😉


Plumpe71
28. März 2014 um 22:42  |  255964

schade, heute wäre mehr drin gewesen, S04 hat in der Schlußviertelstunde ja um den Anschluß gebettelt, womöglich noch um viel mehr, wie oft wurde die Paßpräzision auch bei Schulz jetzt schon angemahnt. Nach den schönen Steckpass von Ronny ist das eigentlich ne sichere Sache und wieder vergeigt.. Zu Ramos schrieb ich vor Wochen schon, dass es mangels Technik eher schwer beim BVB wird. Viel zu häufig trifft er die falschen Entscheidungen. Statt mit dem Vollspann mal durchzuladen, probiert er nen Lupfer und wann soll der Ball sich noch senken ?

Die Saison habe ich für mich eh abgeschenkt und erwarte da nichts mehr, ich bleib dabei, genau hinsehen, Kader ausmisten und zur neuen Saison neu aufstellen mit mindestens 6 Spielern, ich kann manch einen einfach nicht mehr sehen und wir schleppen so viele mit durch


Spanische Note
28. März 2014 um 22:42  |  255965

#Jarstein
Besser als Kraft war das heute auch nicht, muss ich @Nordfass ausnahmsweise zustimmen (für mich jetzt bitte auch ein Fässchen Bier!).


28. März 2014 um 22:43  |  255966

Luhukay hat im Sky-Interview vergessen darauf hinzuweisen, dass wir Aufsteiger sind… #Frust


Kamikater
28. März 2014 um 22:46  |  255967

Danke @HerthaBarca

Da solidarisiere ich mich. Die Stimmen der Antiherthaner werden immer unerträglicher. Sicherlich wird das am Ende unter konstruktiver Kritik subsummiert.
😉


Freitag
28. März 2014 um 22:47  |  255968

Tach zusammen,
Leute holt doch mal Luft, was wollt ihr eigentlich? Trainer rausschmeissen ? sportliche Leitung rausschmeissen ? alle rausschmeisssen ?
Wieso diese Untergangsstimmung?
Positiv:
Wir haben einen guten 2. TW und Baumjohann
spielt wieder.
Negativ:
Allagui und ÄBH: vollkommen rätselhaft diese Leistung
Ramos: überspielt ?… überschätzt ? … mit den Gedanken schon weg ??
Nico Schulz: kein LV und Flanken….. naja, da muss langsam mehr kommen
Kobi: mittlerweile zu langsam, im Sommer mist Schluss, gut so
Wieso die Mannschaft erst ab der 70. Minute dagegen gehalten hat ist mir ein Rätsel; diese Mannschaft von GE war durchaus zu schlagen. Das das Tor von Langkamp nicht gegeben wurde,tja Schiri Perl hat mal wieder etwas gesehen, was ich zumindest nicht gesehen habe; vielleicht kann mich ja jemand aufklären.
Noch ein Wort zur Aufstellung:
wenn nicht heute, wann dann hätte man Jarstein spielen lassen wollen?
Es wurde doch immer gefordert, mal andere zu bringen; wann denn sonst, wenn nicht jetzt ? Der Klassenerhalt ist aus meiner Sicht geschafft, nach oben geht nichts mehr. Alle Spieler können jetzt nochmal zeigen, was sie können (oder auch nicht).


Spanische Note
28. März 2014 um 22:48  |  255969

Von Draxler hab ich heute auch wenig bis gar nichts gesehen, der einzige begnadete Fußballer auf dem Platz (hüben wie drüben): R O N N Y.


Nordfass Kossi
28. März 2014 um 22:48  |  255970

Ich denke, dass die Saison noch nicht gelaufen ist und wir noch Punkte gg. den Abstieg brauchen !


Icke
28. März 2014 um 22:48  |  255971

Günter Perl`s letztes Spiel, ….
Er kümmert sich nur nich um sein Cafe (King)


Freitag
28. März 2014 um 22:49  |  255973

edit:
zu Kobi: im Sommer IST Schluss…….


herthabscberlin1892
28. März 2014 um 22:50  |  255974

Ich mache mir große Soregm um Hertha’s Zukunft.

Die Körpersprache stimmt nicht bzw. ist nicht vorhanden.

Nach dem vollkommen regulären 2:1-Anschlußtreffer nur zaghaftes Monieren von Langkamp, alle anderen Spieler sind ruhig geblieben.

Trotz einiger sehr guter Chancen, trotz einiger Totalausfälle, trotz mittelmäßiger Gelsenkirchener ein nahezu ungefährdeter Heimsieg für den Gastgeber, welcher so in der Hinrunde nicht zustande gekommen wäre.


herthabscberlin1892
28. März 2014 um 22:51  |  255975

…Sorgen…


Nordfass Kossi
28. März 2014 um 22:51  |  255976

Ansonsten:

– Kobi: gut das er aufhört

– Allagui: ich kann ihn aktuell nicht mehr sehen…

– Schelle: Ein gutes Halbjahr in 8 Profi-Jahren und davon die meisten Jahre in Norwegen….

– Über Ndjeng möchte ich nicht mehr schreiben

Leider fallen mir noch weiter Namen ein…


28. März 2014 um 22:51  |  255977

@Kamikater: Sind Antiherthaner alle (auch DK-Inhaber und Mitglieder), die Kritik üben und auf Missstände hinweisen oder wer?


Spanische Note
28. März 2014 um 22:53  |  255978

Wie ich schon nach dem Hannover-Spiel schrieb, Kobi möchte ich nur noch in seinem Abschiedsspiel am letzten Spieltag gg. den BVB erleben. Der hechelt doch nur noch hinterher.


Stiller
28. März 2014 um 22:53  |  255979

@Kami

Danke für Deine Einschätzung vor Ort. Es gab ja wohl doch einige Lichtblicke.

Habe leider nur die 2. Hälfte geniessen können. Aber wenn man die Dinger die man hat nicht rein macht … dann wird man halt auch nicht sicherer.

Bin gespannt auf die PK.


Nordfass Kossi
28. März 2014 um 22:54  |  255980

@ herthabscberlin1892 // 28. Mrz 2014 um 22:50

Ich verstehe es nicht…
…wir schiessen ein reguläres Tor…

…und keiner regt sich auf!!!

Ein Henrik Herzog oder N.Kovac hätten den Schiri gefressen !!!


28. März 2014 um 22:54  |  255981

Ich weiss nicht, warum Wagner wieder derart viel Kritik einfängt?- Ich habe ihn überhaupt nicht auf meiner „Negativliste“: da standen heute der erschreckende und mich desillusionierende Auftritt von Schulz ( das lag natürlich nicht an der Position, die er nun ja schön häufiger gespielt hat)- wieso dieser Rückschritt in seinem Spiel?- Allagui völlig ohne Biss und Frische und dazu Ben Hatira, der ein Schatten dessen ist, was er an den ersten Spieltagen andeutete. -Wagner mit drei, vier sehr gelungenen Bällen(ein wunderbarer , scharfer , perfekt getimter Offensivball -hätte den Ronny gespielt, wären hier wieder einige in Ohnmacht gefallen vor lauter Ehrfurcht) und Ablegern..und dazu einiges, das schief ging.
Also, wenn da nicht Chemie im Spiel ist, weiss ich auch nicht..
@coco: ja, ich kenne das scrollrad,-nur frage ich mich, ob das wirklich zu lesen sein muss. Da schäme ich mich ja teilweise so sehr, dass ich den blog nicht weiter empfehlen mag. Dieser eine Beitrag gehört hier einfach nicht her, das ist meine Überzeugung! Lieber untereinander kabbeln und mal Klarrtext reden. Aber einen Spieler, der sich nicht wehren kann derart zu beleidigen und eine derartige Fratze zu zeichnen, die Stürmer-Niveau hat- das ist nicht meine Welt.


Traumtänzer
28. März 2014 um 22:56  |  255982

@coconut // 28. Mrz 2014 um 22:29
Oh ja, habe mich zu sehr auf die „englische Woche“ fokussiert

@Kraft-Bashing
Nur, um das sicher zu stellen: Ich möchte mich da ausdrücklich nicht einreihen. Mir sind nur ein, zwei Sachen bei Jarstein aufgefallen, die er anders (aus meiner Sicht auch besser) als Kraft macht. Und so oft habe ich ihn noch gar nicht gesehen. Aber ansonsten war das nur ein Spiel heute. Genauso wenig hätte ich nach dem einen Gersbeck-Spiel in Dortmund einen sofortigen Wechsel gefordert.

Fakt ist aber: Hertha ist jetzt gefordert und muss mal ranklotzen! Kein Vollkatastropfenplatz, kein Spielerqualitätsbashing, kein sonstewas mehr. Jetzt müssen alle mal die A…backen zusammenkneifen und durch. Klar ist auch, dass wir von Glück sagen können, diese Bomben-Hinrunde hingelegt zu haben, ansonsten hätten wir gerade Abstiegskampf pur, über den wir hier diskutieren würden. So gesehen ist ja noch (!) alles vglw. entspannt.


herthabscberlin1892
28. März 2014 um 22:57  |  255983

@apollinaris // 28. Mrz 2014 um 22:54:

Aber Wagner „gehört“ leider auch das 0:2.


hurdiegerdie
28. März 2014 um 22:58  |  255984

Eigentlich hatte ich mir ja vorgenommen bis nach dem 30 Spieltag (Leverkusen) eine Pause einzulegen. Das war schon in der Hinrunde mein Marker, ob man noch gegen die ausstehenden Gegener (Bremen, Augsburg Braunschweig) um Punte zittern muss oder gar doch nach oben schauen kann.

Leider reizt es manchmal doch zu sehr, etwas zu schreiben.

Ich finde man tut dieser Mannschaft einfach unrecht. angesichts der Qualität des Kaders war die Hinrunde überragend. Die Rückrunde sieht wegen krassen Fehlentscheidungen (Nürnberg, Frankfurt) schlechter aus als sie war. Gegen Hannover hat der „neue“ Reporter eigentlich erste HZ nur kommentiert, dass Hannover von einer Verlegenheit in die andere fiel.

Wir haben wirklich für den Kader gavierende Verletzungen (z.B. Lusti). München geschenkt, Gladbach habe ich nicht gesehen. Heute war Schalke eine HZ besser auch mit nur Jungspielern. Aber die haben eben den anderen positiven Lauf.

Hertha macht jetzt die Fehler eines Aufsteigers mit vielen Verletzungen, aber die 2.HZ zeigte doch auch, dass sie wollen.

Egal, mein Credo von Anfang an: Klassenerhalt ohne Releagtion wäre eine Sensation. Und das wird so kommen.


Spanische Note
28. März 2014 um 23:00  |  255985

#Wagner
Den habe ich auch nicht so schlecht gesehen, nur versucht er vor dem spielentscheidenden 0:2 in seiner üblichen tölpelhaften Manier einen Freistoß zu schinden, deshalb fällt das Tor.


28. März 2014 um 23:00  |  255986

@ªerthaBarca: 22:39 cool, das gerade du das sagst, der ja nicht zu den Zarten gehört..danke dafür!


herthabscberlin1892
28. März 2014 um 23:03  |  255987

@hurdiegerdie // 28. Mrz 2014 um 22:58:

Die Niederlage ist vielleicht noch „fast egal“.

Aber die Körpersprache, die Ausstrahlung – die müssen alle Spieler haben – auch wenn ein Lustenberger etc. gefehlt haben bzw. fehlen.

Es hatte heute nicht einmal den Anschein, dass sich die Spieler über irgend etwas geärgert hätten (Fehlpässe, falsche Aberkennung des regulären Tores), der Auftritt war irgendwie ohne Begeisterung,, Enthusiasmus.

Das macht mir Sorgen.


Stephan
28. März 2014 um 23:03  |  255988

Liebe Leute,
Lasst jetzt mal die Kirche im Dorf. Ja, es ist frustrierend, dass wir gegen eine Schalke B-Elf verlieren. Dies geht natürlich gegen die Hertha-Ehre. Bitte realisieren woher wir kommen. Nach zwei Abstiegen und viel Chaos, auch Dank Michael Preetz, sind wir diese Saison Aufsteiger. Da kann man man auf Schalke verlieren.
Für mich stellen sich zwei Fragen. Erstens, warum die Schalker Jugend-Arbeit besser ist als bei Hertha und man selbst mit einer B-Elf, die zahlreiche Eigengewächse beinhaltet, besser ist als Hertha. Was macht Hertha hier falsch. Und zweitens, warum sich die Mannschaft in der Rückrunde nicht richtig wehrt. Was ist bei Hertha passiert? Wissen einige Profis, dass Sie keine Zukunft bei Hertha mehr haben und geben deshalb nicht mehr die entscheidenden Prozente?


Spanische Note
28. März 2014 um 23:04  |  255989

Luhukays Testspielwochen zeitigen jedenfalls klare Ergebnisse, ich würde dem halben Kader einen Vereinswechsel (Zweit-, Dritt- oder Viertligist) nahelegen – oder das Fußballspielen lieber ganz sein lassen. 😉


Nordfass Kossi
28. März 2014 um 23:06  |  255991

@ apollinaris // 28. Mrz 2014 um 22:54

Die Causa Wagner sehe ich genauso…
…wir haben soviele Probleme!
Die heissen aber nicht Sandro W. !!!


Plumpe71
28. März 2014 um 23:07  |  255992

um das mit Wagner vielleicht mal etwas zu objektivieren, mein Spieler ist er nicht so, aber heute hat er für mich ausreichend Bälle vorne auch mal festgemacht, so dass im MF nachgerückt werden konnte, aber in der Gesamtschau hat er es schon schwer aus der Schublade rauszukommen, aber so als Blitzableiter herzuhalten, finde ich auch nicht so in Ordnung. Gibt genug konstruktive Kritikpunkte, die die Leistung der Mannschaft der letzten Wochen erklären. Paßpräzision und geistige Frische hat Luhukay schon vor Monden im Training angemahnt und deshalb auch eine Paßübung bzw. ne Trainingseinheit abgebrochen, geht ja schon länger so, und stammt auch aus der letzten 2. Liga Saison


Nordfass Kossi
28. März 2014 um 23:09  |  255994

@ apo 23:00

Ich bin ja kein Schleimmer…

…doch Du hast zu 100 % recht!

Wie heist es, wer im Glashaus sitzt…HERTHABARCA


coconut
28. März 2014 um 23:14  |  256001

@apo
Ich gestehe, ich habe dieses Geschreibsel nicht gelesen.
Mein Scrollrad war schneller…. :mrgreen:

Ansonsten meine ich, das man aufpassen muss nicht mit dem Hintern einzureißen, was man sich in der Hinrunde aufgebaut hat.

Da sollten vor der Sommerpause schon noch einige Erfolgserlebnisse her, sonst sehe ich für die neue Saison dunkel Schwarz……
Denn keiner wird uns mehr unterschätzen und die Wahrscheinlichkeit, nochmal so eine Hinrunde hin zulegen, tendiert derzeit gegen Null.
Ich hoffe wirklich, wir fallen nicht noch in den Abstiegskampf. Wenn das passieren sollte, dann wird es nichts mit dem Klassenerhalt. Aber zum Glück werden die Spiele ja immer weniger und die Wahrscheinlichkeit sinkt von Spieltag zu Spieltag.


Spanische Note
28. März 2014 um 23:14  |  256003

Ein Positives hatte das Spiel ja, zum Ende hin näherte sich die Aufstellung Herthas allerallerallerbester Elf an.
Mit diesen elf Kickern wären wir nahezu unschlagbar:

Kraft (Gersbeck?)
Pekarik – Lustenberger – Langkamp – V. d. Bergh
Hosogai – Cigerci
Skjelbred – Ronny – Baumjohann
Ramos

Huch, jetzt sind Allagui und Ben-Hatira glatt rausgerutscht.


Stiller
28. März 2014 um 23:16  |  256004

@LustigerLusti
Ich hatte Dir ja schon mal eine Frage gestellt, die nicht beantwortet hast / nicht beantworten durftest.

Menschen erst verunglimpfen und dann schon zu feige sein, mit Rede und Antwort seinen Mann zu stehen, sich aber im Mob stark fühlen. Erbärmlich.

Aber kennen wir das nicht irgendwo her?


fechibaby
28. März 2014 um 23:16  |  256005

Ich hatte vor einigen Stunden schon geschrieben, dass ich mit einer Niederlage rechne.
So ist es auch gekommen.
Leider auch noch völlig verdient gegen eine Schalker B-Elf!!
Traurig aber wahr.

Was jetzt jedoch für Kommentare geschrieben worden sind.
Meine Güte.
Viele sind sehr deftig.
Da sind ja meine negativen Kommentare fast lieb geschrieben.

Schönes Wochenende für alle Herthaner!
Tschüsssssssssss!!


hurdiegerdie
28. März 2014 um 23:17  |  256006

herthabscberlin1892 // 28. Mrz 2014 um 23:03

Das sehe ich einfach nicht so! Hertha hatte doch trotz frühen 2:0 in der 2. HZ den Kopf hoch, war dominant (meint nur jemand wie ich) . Es fehlen die spielerischen Mittel und das eben jetzt die Tore nicht fallen, die in der HR gefallen sind.

Ich bleibe dabei, wird das Tor gegeben, geht das vermutlich 2:2 aus. Aber wer weiss das schon.
Ich konnte nicht sehen, dass sie nicht wollten. Die Jngschen von Schlacke waren stark 1. HZ, wir haben bei beiden Toren Fehler gemacht, aber die sind ach dem dünnen Kader geschuldet. Kobi fand ich nicht schlecht, aber er ist eben auch alt und die IV nicht sein Position. Den Unterschied eines Bankspielers Obasi und Schulz sieht man eben auch. ein Hunter braucht eben nur diese eine Chance.

Das sind Qualitätsunterschiede, nicht unbedingt Leistungsbereitschaft.


Max Julien
28. März 2014 um 23:19  |  256009

Interessant, dass man hier auf eine Stufe mit Julius Streicher gestellt wird, nette Relativierung übrigens, lässt tief blicken. Tja, manche verstehen halt überhaupt keinen Spaß oder sind so zartbesaitet, dass sie selbst mit 30 nur in Schwimmflügeln Duschengehen.


Nordfass Kossi
28. März 2014 um 23:23  |  256013

@ hurdiegerdie // 28. Mrz 2014 um 23:17

Wo war denn Hertha heute dominant !?

Schalke hat nicht mehr heute gemacht als sie mussten….
…denn sie wurden nicht wirklich gefordert.


Traumtänzer
28. März 2014 um 23:24  |  256015

Na ja, so schlimm finde ich das Niveau heute nicht. Da haben wir doch nun schon echt anderes erlaubt, auch und gerade nach Niederlagen. Also, lasst uns mal auch nicht zu „Etepetete“ sein. Bissel Frust ablassen finde ich schon OK. Und den Kollegen @inari kennen wir doch nun schon länger, speziell, was solche Spieltage angeht. 🙂

Grundsätzlich kann ich bspw. mit @hurdies Einordnungen gut leben. Auf der anderen Seite fehlt es mir in Herthas Spiel aber schon auch an Grundtugenden und ich finde, das lässt sich dann nicht mehr nur mit dem Aufsteigerstatus erklären. Und wenn hier von einigen das Thema „mangelnde Körpersprache“ angeführt wird, geht das ja genau in die Richtung. Was ist aus dem guten Team- und Kämpfercharakter geworden, der uns diese überragende Hinrunde beschert hat? Gut, wenn sich die anderen besser auf uns eingestellt haben, ist das so. Dann gewinnen wir Spiele eben nicht mehr so wie bis zum Dezember. Aber dann muss der absolute Ehrgeiz da sein, wenigstens nicht zu verlieren und einen Punkt zu retten. Halte ich dann auch für legitim. Wo ist unser Selbstbewusstsein hin?


hurdiegerdie
28. März 2014 um 23:29  |  256021

@Nordfass Kossi
Vermutlich widerlegen mich irgendwelche Statistiken. Ich fand, dass es ab der 60. Minute ein Spiel auf ein Tor war, und zwar das von Schlacke.

Vielleicht war es anders.


Tsubasa
28. März 2014 um 23:36  |  256024

Vielleicht sollte man mal das Trainingslager in Belek überdenken. 🙂 das scheint echt zweitklassig zu sein.


Spanische Note
28. März 2014 um 23:36  |  256025

Wenigstens kein ganzes Streicher-Quartett.

@Hurdie, ist im Fußball relativ normal, dass eine Mannschaft, die 2:0 führt, nicht mehr tut, als sie muss. Noch dazu, wenn sie unter der Woche Kraft gelassen hat (Ruhrpottderby).


weiß nicht mehr
28. März 2014 um 23:38  |  256026

Ich bin fassungslos,
wie kann man so schlecht spielen und innerhalb einer Woche Auswärts gegen den Tabellen 3. und 6. und gegen Bayern zu Hause verlieren? Da bringen die Schalker die schlechteste Leistung seit Beginn der Wetteraufzeichnungen und gewinnen. Ich hatte heute 6:0 gegen die Schlacker Luschen getippt, schließlich hatten die 26 Punkte weniger als Bayern. Aber da kommt Hertha als Aufbaugegner. Ich dafür, dass jeder Spieler nur eine Chance bekommt, wenn er die nicht nutzt und mindestens 2 Tore schießt, die Bälle mit dem Mund auffängt oder 42195 Meter läuft – raus. Und der Trainer? Raus. Manager? Raus. Rasen im Oly? raus. Präsi? raus. Nur die Fans, die sind super, denn sie haben Ahnung und können bleiben. Wie mussten die heute leiden, fahren extra 1741,2836666666 Leute 512 km nach Schlacke und Hertha verliert (512 ist auf deutschen Straßen lt. www, Luftlinie etwas weiter=515 Km :-)). Das kann man sich nicht mehr bieten lassen, bei Auswärtsfahrten besteht ein Anspruch auf Siege.

Jetzt wird Hertha durchgereicht, denn alle (außer die Fans) sind so doof, dass sie denken, in der nächsten Saison können sie ohne Stürmer spielen. Wenn Ramos und Lasogga nicht bei der kack Hertha bleiben, wer soll dann die Tore schießen? Und Cigerci und Skjelbred, wenn die nicht bleiben, was dann? Und Kobi, wenn er zu alt ist, wer wird nächste Saison der Älteste? Und nochmal mit Meyer oder Niemehrmeyer. Und wer soll Freistöße schießen, falls Ronny geht? Und jetzt die Noten, alle 6, auch der Schiri, gibt ein Tor nicht, aber sowas ist ja nicht entscheidend, schließlich schießen wir keine Tore.
Und von Baumi ist auch nüscht mehr zu erwarten. Wird eingewechselt, und dreht das spiel nicht. Und Luhukay? Dreht auch nicht. und wenn keiner dreht, verliern se. Es heißt nicht umsonst, wenn keiner dreht, der verliert. Jetzt haben sie die super Hinrunde verspielt. Nicht auszudenken, wenn sie da nur einen Punkt geholt hätten, hätten sie jetzt nur 9 und wären hinter Braunschweig. Und die sind ja schon die letzten, dann wären wir jetzt 19. und das verdient. Ich hoffe, bei Hertha lesen sie hier mit, damit sie so tolle Tips von Experten kriegen, damit sie nächste Saison auch mal was richtig machen. Hier läuft schlaues Programm. Internet wow. Herthexpertenprogramm.

PS: bei Heimspielen besteht auch ein Anspruch auf Siege. Und ein Stadion, wo man ganz dicht am Rasen sitzt, auch in Reihe 478 und ne Akustik, wenn einer ruft, scheiß Hertha, denkt man, das waren 50.000. So was brauchen wir, aber Berlin kann ja nich mal Flughafen. Und nich mal 1000 Meter hohe Berge gibts, kein Meer, nischt. Nur Currywurst. Aber ist die nicht auch in Köln besser?


Spanische Note
28. März 2014 um 23:40  |  256029

Bin gespannt, ob gegen Hoffenheim die Luhukayschen Testspielwochen zu Ende gehen. Aber vermutlich stehen dann Maik Franz und Peer Kluge in der Startelf. 😉


b.b.
28. März 2014 um 23:50  |  256034

In guten wie in schlechten Zeiten HA HO HE HERTHA BSC

Und wirklich schlechte Zeiten haben wir nicht. Ne schlechte Serie, die zu erwarten war, unser Team hat ihren Zenit überschritten. Sie werden sich wieder fangen und auch noch punten. Dazu viele Verletzte und auch Pech. @ Dan hat es oben bereits genannt, wir kriegen trotz guter Möglichkeiten das 1 : 0 nicht hin.

Ferner glaube ich, unser Trainer macht das, was einige hier auch schon gefordert haben. Im Zeichen des wohl gesicherten Verbleib in Liga 1 testet er den Kader. Richtig so, auch wenn es Punkte kostet.

Noch etwas zur Blog-Hygiene, bin da bei @apo, herthabarca.
@Andi kritisieren darf man natürlich. Es ist nur die Frage in welchem Ton. Der Ton macht die Musike und einige vergreifen sich hier im Ton.


29. März 2014 um 0:07  |  256044

@Max: das hat nur nichts mit Humor zu tun, wenn man derartig plump und vulgär einen Menschen anprangert. Es gibt natürlich auch Leute, die lachen, wenn jemand auf dem Jahrmarkt mit Tomaten beworfen wird. Humorvoll ist die Aktion dadurch immer noch nicht.


etebeer
29. März 2014 um 0:31  |  256054

Heute war die Chance da in GE was zu holen.
Wir schaffen es aber nicht Fehler, die uns auf den Präsentierteller serviert werden, zu verwerten.
Fahrlässig wie nach GE Abwehrfehler unsere 100%tige Führungschance ausgelassen wurde.
Wieder werden wir über links eiskalt erwischt und der erste Fehler führt gleich zum 0-:-1.

Wenn die Mannschaft am Boden liegt muß man ihr die Hand reichen und nicht noch weiter drauflos prügeln.
Wutreden wurden, glaube ich, genug gehalten.
Diese Situation muß man jetzt gemeinsam meistern.

Meine Ratlosigkeit in RR bleibt aber und wenn wie vorhin im Blog geschrieben die Einstellung gegen die Aufstellung gewinnt, könnte es doch noch mal eng werden.
Ich habe immer noch Düsseldorf am 34.Spieltag vor Augen.

Anzeige