Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(mey) – Heute um 12 Uhr war das Gezerre beendet. Ziemlich zeitgleich veröffentlichten Hertha BSC und Borussia Dortmund die offizielle Vollzugsmeldung über den Wechsel von Adrian Ramos zur kommenden Saison nach Dortmund. Der Kolumbianer erhält beim BVB einen Vier-Jahres-Vertrag. Sein Jahresgehalt soll beim Revierklub bei 2,8 Mio. Euro liegen.

In der Pressemitteilung der Berliner wird Ramos so zitiert:

„Es war mein Wunsch, diesen nächsten Karriereschritt zu gehen und Champions League spielen zu können. Wer mich kennt, weiß, dass ich bis Saisonende alles dafür tun werde, mit Hertha BSC noch möglichst viele Punkte zu sammeln.“

Auf Dortmunder Seite wird Sportdirektor Michael Zorc mit folgenden Worten über Ramos zitiert:

„Adrian Ramos ist ein ausgezeichneter Fußballer und einer der Top-Torjäger in Deutschland. Er passt bestens in Borussia Dortmunds Anforderungsprofil.“

Beide Klubs haben über die Wechselmodalitäten Stillschweigen vereinbart. Nach unseren Informationen aber überweist der Champions-League-Finalist des Vorjahres 9,7 Mio. Euro an Hertha. Das ist die höhste Ablöse, die Hertha jemals für einen Spieler einstreichen konnte (bei Raffael wares es zunächst acht Mio plus Zuschläge).

Mannschaftskapitän Fabian Lustenberger wünschte auf Facebook alles Gute:

Screenshot 2014-04-09 12.39.11

Ihr seid dran: Seid ihr erleichtert, dass der Deal nun endlich über die Bühne gegangen ist? Was überwiegt: Wehmut, das Ramos geht, oder die Freude über die historisch hohe Ablöse? Und wie sollte Hertha jetzt am besten mit dem Ramos-Erlös umgehen?


390
Kommentare

herthabscberlin1892
9. April 2014 um 12:38  |  263002

Danke Adrian, ick fand die immer jut!


9. April 2014 um 12:38  |  263003

…DIR…


fg
9. April 2014 um 12:40  |  263004

Bronze


fg
9. April 2014 um 12:40  |  263005

nee sogar Silber


Becks
9. April 2014 um 12:41  |  263007

Ich freu mich für ihn. Klar ist es für uns schade, aber ich bin mir sicher, dass Hertha sich gut verstärken wird.


fg
9. April 2014 um 12:41  |  263008

Ist mit 9,7 Mio Schluss oder können da noch Erfolgszuschläge dazukommen?


elaine
9. April 2014 um 12:43  |  263010

ich finde es gut , dass er Deal nun über die Bühne gegangen ist.
Aber im Moment ist da nur Wehmut 🙁

Ich kann und will mir Adrian nicht bei den Kartoffelkäfern vorstellen.
Am letzten Spieltag müssen wir ihn dann auch noch vor deren Augen hier verabschieden.


kraule
9. April 2014 um 12:43  |  263011

Ich bin erleichtert!
Danke Adrian Ramos!
Nun wird es spannend!!!


herthabscberlin1892
9. April 2014 um 12:46  |  263012

Was überwiegt?

Beides.

Mir wird sein strahlendes Lächeln fehlen, wenn er nach Trainingsende für Fotos mit seinen Fans posiert hat.

Und seine Eleganz (Gewandheit) auf dem Spielfeld.


Blauer Montag
9. April 2014 um 12:49  |  263013

Ich schließe mich el@ines Worten über Wehmut und Kartoffelkäfer an.

Mach noch 3 Buden für Hertha und geh mit Gott Adrián. Ich werde dich vermissen.


9. April 2014 um 12:50  |  263014

9,7 Mio. ist ne ordentliche Stange Geld. Jetzt geht die Nachfolgersuche los (bzw. sie läuft schon länger). Jetzt müssen MP & JL was draus machen. Und überhohen Forderungen widerstehen, die die Konkurrenz u.U. aufruft, weil sie bei Hertha jetzt das ganz große Geld vermutet. Wird nicht leicht, fürchte ich…


Kamikater
9. April 2014 um 12:51  |  263016

Da muss man erst bis München fahren, um die frohe Botschaft zu vernehmen.

Ich bin zufrieden und wünsche Ramos alles Gute!

@Backs
Zeit für ein Bier morgen?


Blauer Montag
9. April 2014 um 12:52  |  263017

In der Tat hb92 um 12:46

Mir fehlen die Vergleiche über Jahrzehnte.
Im 21. Jahrhundert war, nein ist er wohl der eleganteste Herthaspieler.


Knüppel
9. April 2014 um 12:52  |  263018

Nun ist es also durch. Irgendwie schade, aber das Geld können wir brauchen.

Danke Amigo, Du hast es hier auch nicht immer leicht gehabt – die Pfiffe gegn Dich beim Saisonauftakt 12/13 haben auch mir weh getan.

Der BVB macht es den Bayern gleich…nun hat Adrian den Dortmundern zuletzt zweimal zuhause weh getan, also wegkaufen 😉 .


Neitz
9. April 2014 um 12:53  |  263019

Mich würde mal interessieren wie sicher die 9,7 Mio Ablösesumme sind?! Gehandelt werden nämlich ausserdem 9 und 11 Mio. Jeder Journalist wird schon seine Quelle haben, aber wie erklären sich diese Differenzen wenn es doch nur eine „richtige“ Ablösesumme geben kann. So aus dem Bauch heraus kann doch so ne unseriöse Quelle nicht so genau liegen…


Alpi
9. April 2014 um 12:56  |  263020

Danke Adrian Ramos und alles Gute für die Zukunft.

Ramos ist ein toller Spieler und noch besserer Sportsmann und Mensch. Immer eine professionelle Einstellung, hat sich nie hängen lassen.

Klar hätte er noch wesentlich mehr Tore machen können, sowohl in den vergangenen Jahren als auch in den letzten Spielen. Ich bin überzeugt, jetzt wo seine Zukunft geklärt ist, macht er die 20 Tore noch voll.

Es gibt nur ganz wenige Vereine in Deutschland, die es sich leisten können, ein Angebot über 9,7 Millionen für einen überdurchschnittlichen Bundesligastürmer (mit nur einem Jahr Vertragsrestlaufzeit) auszuschlagen. Hertha gehört definitiv nicht dazu. Deswegen hat Preetz alles richtig gemacht.

2-3 Millionen für die Schuldentilgung. Den Rest für 1-2 neue Spieler ausgeben, vorzugsweise sollte ein Stürmer darunter sein 😉


9. April 2014 um 13:01  |  263021

Ich wünsche mir bzw. hoffe sehr, dass es am 34. Spieltag von allen Hertha-Fans einen schönen und würdigen Abschied für Adrian Ramos geben wird.

Er hat es ganz sicher verdient.


Kamikater
9. April 2014 um 13:03  |  263023

Egal wie, der stille Teilhaber bekommt einen Anteil. Dann noch 5 Mio Schuldentilgung und es bleiben bestenfalls noch 2 Mio übrig.

Aber wir haben ja dafür ein paar Mehreinnahmen, so dass wir 5 Mio reinvestieren können.


Sir Henry
9. April 2014 um 13:06  |  263025

Leute, wir haben keine Schulden mehr.


Kamikater
9. April 2014 um 13:07  |  263028

Jajaja. Abbau der Verbindlichkeiten 🙂


Blauer Montag
9. April 2014 um 13:12  |  263029

elaine // 9. Apr 2014 um 12:43 Uhr
😆 „Kartoffelkäfer“ 😆

Und welche Spitznamen hast du für den FC Bayern,
Borussia M’Gladbach, den Hamburger SV und Schalke 04?


Exil-Schorfheider
9. April 2014 um 13:14  |  263030

Kamikater // 9. Apr 2014 um 13:03

„Egal wie, der stille Teilhaber bekommt einen Anteil.“

Steht ja auch nicht fest. Vielleicht wird der Wert einfach nur wieder übertragen?

#wiebeiraffa


Braunschweiger
9. April 2014 um 13:15  |  263031

Ich wünsche Adrian alles gute und habe dabei ein lachendes und ein weinendes Auge. Aufgrund seines Alters und dieser wirklich mehr als ordentlichen Summe kann ich mit dem Transfer sehr gut leben.

Auch ich habe ihn durchaus oftmals verflucht in jener Abstiegssaison, doch über die gesamte Laufzeit, insbesondere in dieser Saison, hat er eine deutlich überdurchschnittliche Leistung gezeigt und stets seine Tore gemacht und einige davon waren richtig genial!

Ich bin auch überzeugt davon, dass er noch einige Buden machen wird und bis zum Schluss der Saison alles geben wird, da er ja auch zur WM will.

Ich hoffe auf einen großartigen Abschied im Olympiastadion ohne Pfiffe. Das sein letztes Spiel ausgerechnet gg. BVB ist natürlich etwas komisch, aber wohl wieder einer dieser komischen Storys im Fußball.


pax.klm
9. April 2014 um 13:15  |  263032

Der Herr Ramos ist der beste Stürmer der Hertha, der in den letzten Jahren hier spielte. Wenn auch nicht so gut wie er von vielen gemacht wurde.
Dazu hätte er ruhig noch öfter netzen können, sollen, müssen.
Hertha braucht das Geld, ergo der richtige Weg, allerdings, dafür dass er sooo gut sei (BVB) hätte es ruhig noch mehr Geld sein können.
Letztlich war er diessaisonal Herthas Lebensversicherung. Und die Wertsteigerung ist nur durch den Wechsel enorm. Hypothese, trifft er annähernd beim BVB auch so oft, kostet er in 2 Jahren 75% mehr.
Persönlich alles Gute für ihn, aber was ansonsten weiter mit seiner Laufbahn ist, ist mir egal, Hauptsache er bleibt gesund. Schließlich ist er dann kein Herthaner mehr, das „große Riesenbaby“ (wegen seines Blickes).
Und vielleicht trifft er ja jetzt wieder! Auf geht es für einen gelungenen Saisonabschluß!
Die geistige Einflußnahme durch den BVB sollte nun ein Ende haben, die Anzahl der Treffer spielt nun für den Wechsel keine Rolle mehr.
Ein würdiger „Nachfolger“ steht bei Hertha auch unter Vertrag und trotz der gegenteiligen Vermutungen hoffe ich dass Lasso bleibt.
Ohne Chancen und ohne Tore würde dieser Transfer ein sehr teurer für Hertha werden.


Silvia Sahneschnitte
9. April 2014 um 13:17  |  263034

Lieber Herr Ramos,
vielen Dank Herr Ramos, für fünf Jahre Treue zu Hertha BSC, in denen ich Sie immer als tadellosen Sportler erlebt habe.
Ich wünsche Ihnen erfolgreiche verletzungsfreie Jahre und behalten Sie Berlin, Ihren Verein und die Fans in positiver Erinnerung.
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


Alpi
9. April 2014 um 13:18  |  263035

@ Sir

Ob wir damit Schulden tilgen oder Verbindlichkeiten ausgleichen oder ähnliches ist mir Wurst, es gibt bestimmt noch genug bei Hertha zu tilgen :-DD


Cali
9. April 2014 um 13:19  |  263036

Danke Adrian, für deine Leistungen hier. Du warst ein eleganter, sympathischer Spieler in unserem Trikot.
Jetzt gib bitte noch einmal 5 Spiele lang alles.
Für mich stehst du in einer Reihe mit Offensivspielern der jüngeren Vergangenheit wie Marcelinho und Pantelic.


Icke
9. April 2014 um 13:20  |  263037

Endlich, ….. hat das halbjährliche Wechseltheater ein Ende. Zu jeder Wechselperiode war er doch im Gespräch!
So, gebt Kerstin was ab, und alles wird gut.


Alpi
9. April 2014 um 13:22  |  263038

Ich hoffe auf Standing Ovations ohne böse Pfiffe für Ramos am letzten Spieltag. Dafür schenkt er uns dann noch zwei Tore zum 3:1 Sieg über den BVB, wird Torschützenkönig und alle haben sich lieb.


Silvia Sahneschnitte
9. April 2014 um 13:27  |  263040

Bin dafür, im Gegenzug jetzt Mikhitarian von Dortmund zu holen. Passt in Herthas Profil. Mittelfeldspieler, der den Spielpartner nicht schädigen möchte und deshalb das runde Leder nicht im Netz versenkt.
Mit lieben Grüßen
Silvia Sahneschnitte


King for a day – Fool for a lifetime
9. April 2014 um 13:29  |  263042

Ich muss unbedingt aufhören zum Thema Ramos auch in Dortmunder Foren zu lesen.
Vor Allem die Beiträge von Fans, die solche scheinbar erst sind seit der BVB vor 4 jahren angefangen hat so gross aufzuspielen
#*grmpflm&$%/@

*auf die finger klopp*


del Piero
9. April 2014 um 13:31  |  263044

Auch wenn das Gegenteil noch so oft hier kolportiert wird. Wir haben weder Schulden noch Verbindlichkeiten, wenn man mal von der Anleihe absieht. Weiß nicht mehr wann die Fällig wird, aber duch die wiedergewonnen Einnahmemöglichkeiten satt abgedeckt.


HerthaBarca
9. April 2014 um 13:33  |  263046

AR alles Gute für Deine Zukunft beim BVB! Viele Tore – außer gegen uns! Es sei denn, wir schießen immer ein mehr!


9. April 2014 um 13:34  |  263047

Ich freue mich über die vielen Millionen, die Hertha ein gutes Stück flexibler machen sollten. Allein dafür gebührt ihm Dank und jenem, der Ramos verpflichtete…
Er selbst hat bei mir gemischte Gefühle entstehen lassen: ne zeitlang hat er sich schlicht gehen lassen und schadete seiner Mannschaft und seinem Verein. Für mich ist das Konto aber längst ausgeglichen und durch das nun eingespülte Geld, geht er mit einem Plus aus dieser Verbindung. Fussballerisch bin ich nie richtig voll begeistert gewesen. Die Hinrunde der aktuellen Saison allerdings war wirklich klasse und ohne Zweifel seine beste Phase. Sein Einsatzwille seit mehr als einem Jahr überzeugt. Bei Dorrmund wird er sich noch punktuell verbessern. Das System müsste ihm liegen- ich drücke..beide..Daumen!
Alles Gute, Bohnenstange..und viele viele Tore und Titel!


hurdiegerdie
9. April 2014 um 13:35  |  263048

Als jemand wie ich, muss man auch mal eine klitzekleine Belobigung an Preetz aussprechen. Die Rest-20% zurückgekauft und nun für das mehr als 3-fache verkauft.

Ansonsten ist dann jetzt wohl Lusti der letzte aus der Favre-Ära, die uns noch etwas Geld bringen könnten (und vielleicht Lasso aus nach Favre-Ära).


del Piero
9. April 2014 um 13:36  |  263051

Ich bin hoch zufrieden in der Causa Ramos.
Wenn wir jedes Jahr einen Spieler verpflichten würden, welcher 5 jahre zumeist gute Leistungen abliefert und quasi nie verletzt ist und er dann im „besten“ Fußballalter für ein Vielfaches trabsferiert werden würde, na dann würden wir in 10 Jahren stabil da oben mitspielen, wo es um die Fleischtöpfe geht.


b.b.
9. April 2014 um 13:37  |  263052

Lieber Ramos alles Gute für die Zukunft, bleib gesund und Dankeschön. Da auch noch ein Stückchen Zukunft in Berlin ist, mach et noch ein paar Mal und hol Dir die Kanone.
Wer wird Dein Nachfolger hier? Da bin ich gespannt. Lasogga, bin ich nicht 100% überzeugt, ich finde, er ist zu verletzungsanfällig. Kommt wie es kommt, vertraue da MP & JOLU.


RobDiao
9. April 2014 um 13:38  |  263053

Jetzt wird es super spannend.

Ich habe das Gefühl, dass Lasso auf jeden Fall gehalten wird, ob Vertragsverlängerung oder nicht.

Dazu brauch man ein BackUP oder Konkurrenz.

Traore bitte für die Außen holen! Danke

Man spannender als die kommenden BL-Spiele von Hertha 😀


del Piero
9. April 2014 um 13:39  |  263054

@gerdi
Wieso 20% zurückgekauft, die hatten wir doch nie, die gehörten doch der Koks-Mafia 😉


Exil-Schorfheider
9. April 2014 um 13:40  |  263055

del Piero // 9. Apr 2014 um 13:31

Stimmt.
Wir haben noch die acht Mio von Mr. X aka GI sowie die Genussscheine, aber das sind ja keine Verbindlichkeiten, wie wir gelernt haben. 😉


del Piero
9. April 2014 um 13:40  |  263056

@Rob
Traore geht zu BMG, da hat sich der Guido im Doppelpass doch verplappert.


tabson
9. April 2014 um 13:42  |  263057

Danke Lucien Favre.


Exil-Schorfheider
9. April 2014 um 13:43  |  263058

Blauer Montag
9. April 2014 um 13:44  |  263059

In der Sache irrst du dP um 13:39 Uhr.
Ist jetzt aber auch nicht mehr wichtig.

Eric Clapton and Mark Knopfler – Cocaine


Gizmo8996
9. April 2014 um 13:44  |  263060

Adrián,

es tut wirklich weh. Wie der Abschied, wenn Freunde wegziehen . Man wünscht das Beste und weiß, dass es der richtige Schritt ist – aber ein bisschen traurig ist man doch.

Freue mich dennoch unglaublich auf das Abschiedsspiel gegen deinen zukünftigen Verein und werde klatschen, bis meine Hände weh tun.

Wir werden deine Kopfbälle und dein breites Grinsen nach Toren vermissen!


9. April 2014 um 13:45  |  263062

@tabson // 9. Apr 2014 um 13:42

„Danke Lucien Favre.“

Für die verspielte Meisterschaft/CL-Teilnahme 2008/2009?


Kamikater
9. April 2014 um 13:45  |  263063

@E-S
Neenee, ick will meine Kohle jetzt wiederham! 😆


Kamikater
9. April 2014 um 13:46  |  263065

Denkt*
Kann man mit Genussscheinen im Feinkostladen einkaufen?


Exil-Schorfheider
9. April 2014 um 13:47  |  263066

@kami

Dachte, Du bist im Theaterwesen tätig? 😆


9. April 2014 um 13:48  |  263067

hat Favre den Ramos denn gekauft?!


9. April 2014 um 13:49  |  263068

verspielte Meisterschaft? – Mann , hier geht echt der Punk ab.. #Halbwahrheiten


Kamikater
9. April 2014 um 13:52  |  263070

@E-S
Ick investiere in die Zukunft… Hertha BSC!
😉


Nostradamus
9. April 2014 um 13:53  |  263071

Ich halte es für wahrscheinlich, dass Ramos beim BVB gut einschlägt. Ich traue ihm noch eine weitere spielerische Entwicklung zu, wenn er mit spielstarken Mitspielern zusammenspielt, wie das in Dortmund der Fall sein wird. Nicht zuletzt hat er in Berlin mit Raffa und Ronny häufig kongeniale Spielzüge gezeigt.

Für Hertha kann man nur die Daumen drücken, einen sportlich passenden Ersatz zu finden. Dass MP diesen Deal zum jetzigen Zeitpunkt wirtschaftlich gesehen machen musste, steht außer Zweifel und findet in der Art und Weise zudem meine höchste Anerkennung.


Sir Henry
9. April 2014 um 13:53  |  263072

@alpi

Welche Verbindlichkeiten genau möchtest Du mit dem frischen Bargeld denn abbauen? Bankschulden hat Hertha jedenfalls keine. Und sonst?


Derby
9. April 2014 um 13:53  |  263073

Super – endlich hat das Hickhack ein Ende.

Großes Kompliment an das Mangement, auch immer an dem Spieler festgehalten zu haben (Mainz) und ihm das Vertrauen ausgesprochen zu haben.

Und vor allem für das Verhandlungsgeschick. Das kann MP sehr gut.

Jetzt den Investor auszahlen und den Rest des Geldes wieder in neue Spieler instieren! Wird schon.

Freue mich für uns und für Adrian – selten so einen symphatischen und bescheidenen Spieler gesehen.

Lasso – mal sehen – das wir das nächste spannende Thema, dass uns jetzt beschäftigen wird, und zwar bestimmt die ganze Sommerpaus.

Werde gesund Lasso und fahre mit zur WM. Löw ist immer für eine Überraschung gut.


Kamikater
9. April 2014 um 14:00  |  263074

Ich denke auch mal, er wird jetzt befreiter aufspielen, wo das Ding unter Dach und Fach ist.

Bis 10.05. noch 7 Tore und danach im oly nur noch Pfosten und Latte…

Aber ich gönne ihm jeden Titel.


Kamikater
9. April 2014 um 14:04  |  263075

Genau, Lasso schiesst uns zum Titel und wir verticken ihn und Mama nach Paris für 50 Mio….


HerthaBarca
9. April 2014 um 14:04  |  263076

Da sich Klose mal wieder verletzt hat, könnten die Chancen von Lasso zur WM durchaus gestiegen sein!


del Piero
9. April 2014 um 14:06  |  263077

@Exil
Ich schrob das nur weil es immer widerholt wird und ich aber so froh bin, dass wir ohne „Schulden“ dastehen. Wann gab es das je bei Hertha?
Na aus Genusscheinen und den Ansprüchen von GIen werden ja nur Verbindlichkeiten wenn sie fällig gestellt werden und wir die Ansprüche mittels Krediten bedienen müssen.
Damit das nicht passiert wird der Ingo aber schöne Rückstellungen vornehmen 😉
Die Ramos Mio`s werden sicher für den höheren Etat und eine Einmalzahlung an Mutti für die Vertragsverlängerung von Lasso gebraucht. Die eine oder andere Million bleibt dann für Transfers. Ostrczolek z.B. ist ja nicht ablösefrei 😉


sunny1703
9. April 2014 um 14:07  |  263078

Die Zahlen von Ramos

In 89 Bundesligaspielen 32 Tore, 16 Assists
In 65 Zweitligaspielen 26 Tore, 19 Assists
In 10 DFB Pokalspielen 7 Tore, 3 Assists

Mache sich jeder selber daraus ein Bild!

Für mich persönlich heißt es ohne Wenn und Aber Danke Adrian!

lg sunny


westend
9. April 2014 um 14:09  |  263079

Ja, bin erleichtert, dass das Thema durch ist. Reisende soll man nicht aufhalten, und das Thema ist ja seit Jahren ein Dauerbrenner.

Wer Ramos ersetzt? Dafür erhält MP doch jeden Monat ein ordentliches Sümmchen, um sich hierzu Gedanken zu machen.

Warum nicht: http://de.wikipedia.org/wiki/Artur_Wichniarek ?


sunny1703
9. April 2014 um 14:10  |  263080

@HerthaBarca

So sehr ich PML die WM gönne, so sehr wünsche ich ihn mir bei uns gesund. Und irgendwie habe ich Sorge, dass beides nicht gehen wird.

Es gibt auch noch eine WM in 4 Jahren!

lg sunny


del Piero
9. April 2014 um 14:12  |  263081

@BM 13:44
#20%
Also mir ist in Erinnerung, dassw ir die Transferrechte nur zu 80% erwerben konnten weil die rechte nicht in einer Hand lagen und MP dann später den Rest erworben hat.


sunny1703
9. April 2014 um 14:13  |  263082

Eine mal sehr lobenswerte Einstellung wie ich finde,hoffentlich spielt im Gaufall nur die Chaosvereinsführung mit!

http://www.transfermarkt.de/de/slomka-will-auch-bei-abstieg-hsv-trainer-bleiben/news/anzeigen_155423.html

lg sunny


Blauer Montag
9. April 2014 um 14:16  |  263083

sunny1703 // 9. Apr 2014 um 14:13
Der Gaur soll ein seltenes Tier sein …. 😉


Exil-Schorfheider
9. April 2014 um 14:17  |  263084

del Piero // 9. Apr 2014 um 14:12

Stimmt so auch.
Hatte der Blogfather auch so geschrieben.


Schade
9. April 2014 um 14:20  |  263086

Laut Sky 11 Millionen Ablöse. finde ich glaubwürdiger als die info mit den 9,7, die schon veraltet ist.


9. April 2014 um 14:22  |  263087

wirklich einer der richtig guten Stürmer in der Hertha- Historie, Und wir hatten nicht so viele davon. Eindrucksvolle Zahlen. Ich rechne das jetzt nicht aus, erinnert mich ungefähr an den Quotienten vom Pante und der war diesbzgl einer der besten bei Hertha. Bei den Assists müsste Ramos sogar besser sein..aus dem Bauch heraus. In Dortmund, so er denn nicht backup wird, dürfte die Quote noch besser werden.


Schade
9. April 2014 um 14:25  |  263088

weiß jemand wie der scout hieß der ramos einst entdeckte? vielleicht findet man erneut einen topstürmer für 2 millionen in den niederungen südamerikas


hurdiegerdie
9. April 2014 um 14:26  |  263089

del Piero // 9. Apr 2014 um 14:12
Ja, wenn ich mich recht erinnere, haben wir die 20% zum alten Kaufpreis geholt (also bisserl über ne halbe Million) und jetzt sind sie dann eben knapp 2 Mio wert. Ist doch ein guter Deal oder nicht?

Meine Geheimconnection sagt, Ostrzolek können wir vergessen.


Stiller
9. April 2014 um 14:28  |  263090

Auch ich danke Adrian Ramos für seine Unterstützung und bin davon überzeugt, dass er auch in Dortmund viele Tore schießen wird.

Für Hertha freut mich, dass dieser Superdeal so früh geklappt hat und hoffe, dass wir dafür nun 2 sehr gute Nachfolger holen können.

Adrian Ramos, war kein Lautsprecher, aber immer einer der sehr wohl weiß was er will. 2. Liga wollte er eigentlich nicht.

Besonders motiviert hatte ihn diese Saison aber vor allem die Aussicht bei der WM wieder für seine Nationalmannschaft aufzulaufen. Dafür tut er alles.

Im nächsten Jahr hätte er bei Hertha möglicherweise ein Motivationsproblem gehabt, zumal er – dann ablösefrei – mE zu mindestens gleichen Konditionen auch in sonnigeren Gefilden hätte kicken können.

So ist alles gut für beide Seiten. Eine klassische win-win-Situation und Champions League-Spieler zu sein, ein stolz für jeden überdurchschnittlichen Fußballspieler. Und das ist er.

Das er mit besseren Nebenspielern künftig ein klassischer Knipser mit 99% Trefferquote wird, glaube ich nicht. Aber wenn man ihm dies nachsieht, dann wird er unter dem Strich dem BVB fast immer helfen können. Öfter jedenfalls als Aubameyang und Mkhitaryan zusammen.


hurdiegerdie
9. April 2014 um 14:29  |  263091

Schade // 9. Apr 2014 um 14:25

Der Scout war (mehr oder weniger) Favre.

Es gibt da ein Interview mit ihm, wo er dem Interviewer seine Ramos-Video Sammlung zeigt. Ich muss aber arbeiten. Mal sehen, ob ich es heute abend finde.


Alpi
9. April 2014 um 14:32  |  263092

MP wird das Geld schon gut investieren. Die Kaderspitze muss breiter und die Kadertiefe muss höher werden.


sunny1703
9. April 2014 um 14:32  |  263093

@apollinaris

Noch drei Tore und AR20 steht auf Platz 6 in der ewigen Bundesligatorschützenliste Herthas hinter Panthe 45 Tore und dann vor Granitza und Hermandung mit 34 Toren.

Vorne MP,Ete,Lenz und Marcello!

lg sunny


sunny1703
9. April 2014 um 14:42  |  263098

Sven Kretschmer hat Ramos gesoutet!

lg sunny


sunny1703
9. April 2014 um 14:42  |  263100

gescoutet


9. April 2014 um 14:42  |  263101

Favre hat bei diesem Transfer, der bei den Neuverpflichtungen – es kommen auch Florian Kringe und der Brasilianer César – als Königstransfer gilt, gegen seine Prinzipien gehandelt. Er hat Ramos nicht live gesehen. „Aber unsere Scouts haben ihn oft beobachtet und waren begeistert“, sagt Favre, „ich habe Ramos auf DVD studiert. Er ist ein Stürmer mit Charakter.“

Quelle: http://www.berliner-zeitung.de/archiv/adrian-ramos-soll-herthas-angriff-wiederbeleben-aktionsradius-wie-woronin,10810590,10663572.html


mirko030
9. April 2014 um 14:44  |  263103

Ich wünsche Adrian Ramos alles gute und viel Glück beim BVB. Ob er sich da durchsetzen wird, werden wir ja in der nächsten Saison sehen.

Ansonsten sollte Hertha das komplette Geld in neue Spieler für die Offensive investieren und sollte PML bleiben, benötigt Hertha noch einen Backup, welcher diese Position spielen kann, aber auch andere Positionen beherrscht.

Wenn PML auch verkauft wird, sollte Hertha 2 Stürmer holen, welche allerdings (außer dem Tore schießen) unterschiedliche Qualitäten besitzen.


fg
9. April 2014 um 14:52  |  263104

Kann mal bitte jemand Herthas Kader für nächste Saison posten…


HerthaBarca
9. April 2014 um 14:53  |  263105

Falls sich AR nicht durchsetzt, kommt er 15/16 als Leihspieler zurück! 😉
Für ihn hoffe ich natürlich, dass er erfolgreich wird!


Silvia Sahneschnitte
9. April 2014 um 14:59  |  263107

Für mich wären Lasogga und Allagui dazu einen jungen Talentierten, vielleicht Wolfsburg A-Jugendstürmer, als Backup die Sturmbesetzung für die nächste Saison.
Vorteil: Keine großen Ablösesummen, Handgeld und höheres Gehalt für Lasogga bei Vertragsverlängerung.
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


Dan
9. April 2014 um 15:05  |  263108

Da man hier für sein Elefantengedächnis angemault wird, sollte ich meine Klappe halten.

Neeee. 😉

Von 5 Jahren sind nur die beiden unter J-Lu bei mir positiv besetzt und ich fühle meine Kritik von „mangelhaften Einsatz“ als bestätigt, wenn man den heutigen „J-Lu Ramos“ sieht.
Wollte der Interessent Mainz vor zwei Jahren noch 4.0 (?) Mio. zahlen, ist es heute der BVB und ca. 10.0 Mio.

Danke J-Lu und Ramos. 😉

Ich wünsche ihm alles Gute und bin gespannt, wie es für ihn weiter geht. Mal sehen ob der BVB mit dem Footbonaut seine Fußabschlußschwäche minimieren kann. Dann wird er auch seinen Weg machen.

Ich werde ihn mit Standing Ovation verabschieden, aber mein Elefantengedächnis wird auch an das „gerichtliche Zwischenspiel“ denken und das man ihn zu seinem „Glück zwingen“ musste.

Wie @apo würde ich auch sein Konto als ausgeglichen sehen.

Viel Glück und Gesundheit Ramos.
——–
Wichtig ist es nun, dass man nicht wie 2009 nach den Abgängen von Pante und Voro, mit runtergelassenen Hosen dasteht, sondern zum Auftakttraining 14/15 schon mit einem Stammstürmer starten kann.


coconut
9. April 2014 um 15:07  |  263110

Gizmo8996 // 9. Apr 2014 um 13:44

Adrián,

es tut wirklich weh. Wie der Abschied, wenn Freunde wegziehen . Man wünscht das Beste und weiß, dass es der richtige Schritt ist – aber ein bisschen traurig ist man doch.

Genau so geht es mir auch.
Alles gute Adrian. Bleibe vor allem Gesund.

apollinaris // 9. Apr 2014 um 13:49

verspielte Meisterschaft? – Mann , hier geht echt der Punk ab.. #Halbwahrheiten

Jupp!
Ist schon eine Plage diese selektive Wahrnehmung.

#Ironie on
Wobei ich es ja auch unglaublich fand, wie der Favre diverse Torchancen versemmelte oder den eigene Abwehrspieler um schubste damit der Gegner ein Tor machen konnte, Und erst die verschossenen 11er (zB. gegen WOB)
Man, man ,man,
Kein Wunder das wir für den keinen >10mio bekommen haben…. 😈
#Ironie off


9. April 2014 um 15:11  |  263111

@coconut // 9. Apr 2014 um 15:07:

Meuterei durch Bounty.


sunny1703
9. April 2014 um 15:12  |  263112

PML von der Art zu spielen, sich um jeden Ball zu bemühen, seine Torgefahr, alles an ihm mag ich.

Gäbe es da nicht auch diese schrecklich Statistik:

13/14 30.03.2014 Unbekannt Oberschenkelprobleme
13/14 04.03.2014 24.03.2014 Muskelverhärtung
13/14 26.01.2014 06.02.2014 Oberschenkelzerrung
13/14 02.08.2013 06.09.2013 Außenbandanriss
11/12 05.05.2012 01.01.2013 Kreuzbandriss
11/12 02.10.2011 13.10.2011 Patellasehnenprobleme
10/11 24.01.2011 08.02.2011 Kreuzbanddehnung
10/11 12.08.2010 02.09.2010 Überdehnung des Syndesmosebandes

Für mich bleibt immer die Frage,wann kommt die nächste Verletzung, die vielleicht auch seiner Spielart geschuldet ist. Und wielange spielt seine Psyche noch mit, laufend von solchen Verletzungen zurückgeworfen zu werden.

Das wird keine einfache Entscheidung für die sportliche Leitung.

lg sunny


9. April 2014 um 15:15  |  263113

@sunny1703 // 9. Apr 2014 um 15:12:

Das ist nicht ausschliesslich eine Entscheidung der sportlichen Leitung.

Wenn PML nicht verlängert, wird er immer Sommer transferiert.


Eigor
9. April 2014 um 15:22  |  263115

Ich bin absolut davon überzeugt:
Ramos wird sich beim BVB durchsetzen.
Allein durch seine Kopfballstärke wird er unverzichtbar sein.
Laut http://inside11.de/teamstatistik/tore-chancenverwertung/ hat der BVB in dieser Saison 334 Flanken geschlagen (vs. 296 Hertha).
Und dort heißen die Flankengeber u.a. Reus und Sahin…. 😉


sunny1703
9. April 2014 um 15:27  |  263116

Hertha muss PML nicht abgeben, aber bei einer Summe um die 7- 8 Millionen wird es schwer das Angebot abzulehnen.
PML gehört zwar Hertha,aber im grunde kommt er als neuer Stürmer zur Mannschaft, das Spielsystem wird mehr auf ihn zugeschnitten werden.
Vielleicht ist es ja auch ein Pokern von Hertha zu sagen PML bleibt auf alle Fälle bei Hertha, um damit die Angebote hoch zu treiben, vielleicht ist es ihnen aber auch ernst mit der Ansage.

Die nächsten Wochen werden spannend, ich sehe es aber wie @Dan, zum Trainingsauftakt sollte möglichst der neue Stürmer da sein. WM Stürmer wie CR7 oder Messi 😀 oder Drmic außen vor.

lg sunny


9. April 2014 um 15:34  |  263118

@sunny1703 // 9. Apr 2014 um 15:27:

Klar, müssen sie ihn nicht abgeben.

Sie werden ihn aber nicht behalten wollen, wenn er nicht verlängert und dann keine Ablösesumme mehr einbringt.

Ich tendiere mehr zu der Vermutung „Preishochtreiberei“.


Exil-Schorfheider
9. April 2014 um 15:34  |  263119

@sunny

Dann sollten wir lieber „Ibra“ nehmen. Der muss nicht zur WM und wäre ausgeruht. 😀


schnitzel
9. April 2014 um 15:37  |  263120

Ob die Ablöse jeztt 9 oder 11 Mio. ist, der Deal ist einfach großartig für uns. Ramos ist 28 und Vertrag lief nur mehr 1 Jahr. Für diese Verhältnisse hat der Micha das Allerbeste herausgeholt, soweit die Zahlen halbwegs stimmen sollten.

Jetzt hoffe ich ganz stark auf eine Verlängerung mit Lasogga, den ich in Summe sowieso für den stärkeren Stürmer halte. Backup hätten wir genügend da, Allagui und – wenn es gar nicht anders geht – Wagner sind auch Stürmer; haben wir nicht jemand Talentierten in der U23 oder im Nachwuchs?

Danke an Ramos für die fette Ablöse, und Alles Gute beim BVB, wobei ich nicht denke, dass er dort Stamm wird. Lewa ist um 2 Klassen/Welten stärker, Watzke hat auch schon gesagt, der Nachfolger sollte sich rasch einfügen (BVB sei kein Team in Entwicklung/ Neuaufbau, so wie etwa bei Klopps Amtsantritt). Da wird man sich mit einem Ramos wohl nicht begnügen, sondern einen richtig starken 9er dazu holen.


9. April 2014 um 15:39  |  263123

@Exil-Schorfheider // 9. Apr 2014 um 15:34:

Genau!

Hierbei bin ich damals live im Stadion schier ausgepflippt:

http://www.youtube.com/watch?v=AeXKyj2ggwM


pax.klm
9. April 2014 um 15:39  |  263124

herthabscberlin1892 // 9. Apr 2014 um 15:05

Nette Auseinandersetzung, aber irgendwie muß sich diese Angelegenheit für den BVB doch gerechnet haben! Oder?
Nee der BVB möchte so sein wie Bayern nur regional anders verortet!


9. April 2014 um 15:47  |  263126

@pax.klm // 9. Apr 2014 um 15:39:

Ganz ehrlich, ich habe keine Ahnung.

Ich frage mich nur, ob der FCB des Helfens wegen hilft oder nur aus Selbstzweck.

Ist mir aber auch egal, die sind beide nicht unsere „Liga“ – und wenn sie keine anderen Sorgen haben, als sich zu streiten…


coconut
9. April 2014 um 15:48  |  263127

So, nun muss das Problem im Sturm, das wir in der kommenden Saison zu Zeit haben, gelöst werden.
Wie schon J-Lu sagte, werden wir keinen Spieler finden/bezahlen können, der Ramos 1:1 ersetzen kann.
Bei Lasso bin ich auch sehr skeptisch. Nicht das ihm die Qualität fehlt, sondern das sein Körper da zu oft streikt. Das kann nicht gut gehen.
Es sei denn, es geschieht ein „Wunder“ und jemand kann die Ursache dieser häufigen Verletzungen ausfindig machen und beheben.
So recht fehlt mir da aber der Glaube dran.
Ich denke Laaso wird wechseln.
Ich bin gespannt, wie unsere Herren Preetz und J-Lu die Lösung des Problems angehen werden.
Meine Vermutung:
Es wird eher in die Breite investiert. Also 2 Außenstürmer und dann sehen, was für das Zentrum machbar ist.
Auch denkbar:
Allagui mit Wagner als Doppelspitze im einem 4-4-2…..

Ich lass mich überraschen (was bleibt mir auch anderes übrig?).
Schau mit ein bissle hoffen und bangen auf das, was da kommen wird.


BaerlinerHerthaFan
9. April 2014 um 16:04  |  263130

Nun ist es offiziell, was wir ja alle schon seit Wochen eigentlich wussten. Ramos geht zum BVB und ich muss sagen, dass ist mir persönlich noch die liebste Adresse wenn es um die Top 6 Mannschaften geht. Für Hertha springt eine ordentliche Ablösesumme dabei raus und das ist auch gut so.
Nun heißt es guten Ersatz zu holen, ohne gleich das ganze Geld (für Ablöse + Gehalt) in einen überteuerten Stürmer zu stecken. Da ich die Hoffnung noch nicht ganz aufgegeben habe, dass Lasogga doch seinen Vertrag verlängert und zurückkommt, glaube ich, sind wir erstmal ganz gut aufgestellt.
Verstärkung brauchen wir trotzdem Allagui, Wagner, Ben-Hatira und Ronny reichen einfach nicht. Baumjohann muss erstmal wieder seine Form finden und dann zeigen, ob er der Lenker in der Spitze sein kann, für den ihn alle halten.
Außerdem muss ja noch Schelle fest verpflichtet werden und das wird wohl auch nicht unter 2-3 Millionen passieren.
Da Lasso doch recht anfällig ist für Verletzungen, braucht man natürlich 1 bis 2 Offensivkräfte, die für mehr als nur ab und zu ein Tor gut sind. Wagner wird nicht mehr zum wirklichlen Knipser und auch Allagui lässt zuviel liegen. Klar wachsen solche Knipser nicht auf den Bäumen und wenn man einen hat der passen würde, stehen da meist 4-5 andere Vereine mit mehr Geld vor einem. Hier hoffe ich einfach auf Luhu´s gutes Gespür und seine Erfahrung. Die hat ja schon bei Cicergi, Schelle und Hosogai gefruchtet.
Man muss natürlich auch schauen, welchen Spielraum wir am Ende haben.
Ich gehe mal davon aus, dass Ronny geht. Er bringt einfach nicht den erhofften Schub und bekommt dafür einfach zuviel Geld. Außerdem denke ich nicht, dass Sahar und Bastians zu uns zurückkomme. Beide zeigen sich nicht wirklich leistungsstark in ihren jetzigen Vereinen. Außerdem muss man nur hoffen, dass der Nachwuchs sich stark weiterentwickelt. Bei Schulz muss endlich mal nen Leistungssprung kommen, sonst bleibt er das ewige Talent. Mukthar und Brooks müssen sich langsam entwickeln und haben m.M.n. noch etwas Zeit. Toll wäre natürlich, wenn Brooks und Langkamp nächste Jahr die Stamm-IVs bilden und Lusti vielleich als Mittelfeld-Regisseur im ZDM hinter Baumjohann agieren kann. Glaube seine Spielintelligenz würde der Offensive auch gut helfen und gleichzeitig die IVs entlasten.
Aber das ist natürlich alles nur Wunschdenken.
Habe aber genug Vertrauen in Preetz und besonders in Luhu, dass hier im Rahmen der Möglichkeiten gut gearbeitet wird.


Nordberliner
9. April 2014 um 16:07  |  263131

Adios Amigo. Mach es gut bei meinem zweit liebsten Verein. Für beide Seite ein tolles Geschäft. Mehr Geld hätten wir nie für ihn bekommen und ob er (bei Hertha) jemals wieder so eine Saison gespielt hätte? Alles super und Danke Amigo!


Nordberliner
9. April 2014 um 16:09  |  263132

Blick nach vorne gerichtet, brauchen wir einen Top Stürmer und keinen aus der A-Jugend von Wolfsburg 😉 Bei Lasogga bin ich skeptisch wegen seiner langen Krankenakte.


9. April 2014 um 16:09  |  263133

@fechibaby:

Deine Meinung zu dem Wechsel fehlt!


Exil-Schorfheider
9. April 2014 um 16:13  |  263134

herthabscberlin1892 // 9. Apr 2014 um 16:09

Er hat keine Zeit.
@fechi ist im Sportshop, das BVB-Trikot mit AR20 beflocken lassen. 😉


del Piero
9. April 2014 um 16:19  |  263135

Mal was andersch
del piero möchte mal seinen dank an all die Mitarbeiter der Post hier senden für die vielen interessanten posts, sei es nun Musik am Montag dem Blauen, oder in dukelsten, tiefsten Archiven ausgegrabene Richtigstellungen der vielen Fehlerinnerungen oder die klasse News diverser Blätter ob nun falsch oder richtig, womit man immer mehr weiß als der Banknachbar im Heimspiel 😆
Also ehrlichen echten Dank!
Wer sich angesprochen fühlt hat richtig gedacht 😉


9. April 2014 um 16:19  |  263136

@Exil-Schorfheider // 9. Apr 2014 um 16:13:

🙂 !!!


backstreets29
9. April 2014 um 16:19  |  263137

KKR
10 Mio für Ramos

Wahnsinn, wat wir in Kohle schwimmen…..wäre DH noch hier, würde jetzt sofort der Angriff auf die Weltherrschaft ausgerufen 😀 😀

So bin ich gespannt, wie man mti dem Geld den Kader in der Breite verstärkt


Sir Henry
9. April 2014 um 16:31  |  263141

@backs

DH würde jetzt

1. Den Pariser Platz asphaltieren lassen, damit es bei der Durchfahrt nicht so schüttelt
2. zwanzig Cabrios für ebendiese Fahrt anmieten
3. Die Bauarbeiten am BER für beendet erklären, damit die erwarteten Gratulanten ohne Probleme anreisen können.


del Piero
9. April 2014 um 16:34  |  263143

Neee @backstreets
der hätte seine schon längst gebuchte monatliche Reise nach Brazil sofort angetreten 😆

Ansonsten finde ich die Meldung mit AR20 kommt zur rechten Zeit. War ja schon langweilig hier „gähhhn“. Saison ist durch, sodass nur Streit um Weltklassefußballer blieb.
Und die schönste Zeit ist doch immer noch Die wo man über Spekulatuis reden kann 😉


kczyk
9. April 2014 um 16:39  |  263145

er hat ein halbers jahrzehnt mit für den erfolg der hertha gearbeitet.
selbst als es sportlkich ins unterhaus ging, er blieb – was nicht selbstverständlich ist – dem verein und seinen berliner fans treu.
daraus dass er wechseln wollte, machte er nie einen hehl. aber es sollte eine echte alternative zu hertha sein.
den respekt, den er in all den jahren uns allen entgegengebracht hat, sollte er am letzten spieltag von seinen fans und vom verein erhalten.
ich habe selten eine spieler mit mehr persönlichkeit bei hertha spielen sehen.


del Piero
9. April 2014 um 16:40  |  263146

@BHF 16:04
Ronny geht?
Glaubst du, dass jemand sein Gehalt bezahlen will?
Neee, Ronny bleibt uns noch lange erhalten, bis sein Vertrag ausläuft.


backstreets29
9. April 2014 um 16:43  |  263149

Aber mit 10 Mio können Jos und Preetz bestimmt ordentlich was anfangen und ich bin sicher, dass wir dadurch ein Qualitätssteigerung erfahren werden.

1 IV
2 off MF
1 LAV
1 Stürmer

man stelle sich das mal vor:

———————-Kraft——————-
(Gersbeck)

Pekarik——–Langkamp—–????—–????
(Ndjeng) (Lusti) (VdB)

—————Hoosogai – Cigerci ————-
(Niemeyer) (Skjelbred)

?????————–Baumjohann————????
(Allagui) (Ronny) (Schulz)

——————-Lasogga———————-
(????, Wagner)

Das ist doch vielversprechend


Ursula
9. April 2014 um 17:00  |  263153

Schnaps!?


Stiller
9. April 2014 um 17:03  |  263154

Es wäre schon sehr viel gewonnen, wenn wir für jede Position einen nahezu gleichwertigen (entwicklungsfähigen) Backup hätten. Allein dadurch wäre Hertha 10 – 20% als in diesem Jahr.

Die Frage nach dem Ramos-Ersatz müsste allerdings davon separat gelöst werden.


Stiller
9. April 2014 um 17:03  |  263155

… 10 – 20% stärker als in diesem Jahr …


Fnord
9. April 2014 um 17:09  |  263157

Ramos meinen Glückwunsch!

Für alle, die Hertha ernsthaftbeobachten und realistisch betrachten muss doch klar sein, das wir derzeit Spieler dieses Kalibers nicht halten können. Da ist es gut, dass das Gezerre endlich ein Ende hat und dazu ein lukratives.

Hertha kann derzeit solchen Spielern eine Bühnen bieten und in einer solchen Zeit sehr von ihnen provitieren. Hertha kann langfristig daran arbeiten solche Spieler irgendwann einmal halten zu können. Bis dahin sollte versucht werden möglichst viele solcher Spieler hervor zu bringen, in der Zeit in der sie bei uns spielen von ihnen zu profitieren und am Schluss eine ordentliche Ablöse zu kassieren.

Solche Transfers zeigen anderen Spielern, mit denen Preetz vielleicht verhandelt: bei Hertha kann man es schaffen. Das schlägt in dieselbe Kerbe wie ein anderes Argument, das uns in der Vergangenheit bereits geholfen hat: Luhukay.


Ursula
9. April 2014 um 17:19  |  263163

@ Ramos

Ich war immer ein großer Freund von
“Sugar Boy Ramos”, seiner Eleganz,
seiner “gewissen Spielkultur”, seiner
ungemeinen Schnelligkeit auch mit
Ball und na klar, seiner Tore!

Seiner Sprungkraft, sein “timing”,
wann springe ich zur richtigen Zeit,
wie weiland der kleine Uwe Seeler!
Nicht einfach “hochhüpfen”, sondern
den richtigen Zeitpunkt wählen, vor
dem Gegenspieler am Ball sein….

Ich habe ihn auch in viel schlechteren
Zeiten, nie so schlecht gesehen, wie
andere User HIER!

Ich fand seine Technik nie schlecht,
was sollte ER an Fehlpässen unter
Kontrolle bringen…

Oft war ER ein Opfer vom “Notzuspiel”
seiner Mitspieler! Wenn der Ball fast
verloren war, noch irgendwie zu Ramos
spitzeln, der macht vielleicht war draus…

Ramos war für die Hertha der “letzte der
Mohikaner”, mit Stürmerqualitäten dem
Pantelic gleich, nur nicht so “schrill”, so
abgefahren, viel leiser, ja introvertiert,
aber mit großem “Aktionsradius” wie
der “Oberserbe”…

Ich liebte sie BEIDE, und nu…???

Viel Glück am Borsigplatz Adrian Ramos!


King for a day – Fool for a lifetime
9. April 2014 um 17:20  |  263164

Ich stell mir grad vor wie der BVB am letzten Spieltag noch um die (direkte) CL-Teilnahme spielen muss. Durchaus möglich, am Wochenende gegen die Bayern gibts ja bereits keine Punkte.
Wie Ramos dann wohl auftreten wird ? …


fg
9. April 2014 um 17:24  |  263167

@backs: Sehe den Kader ähnlich. Aber wo ist bei dir Brooks?
Und ich sehe Lusti weiter als Abwehrchef.


Ursula
9. April 2014 um 17:25  |  263168

…“was draus“! Vamos Ramos!


fg
9. April 2014 um 17:26  |  263169

Ist mit 9,7 Mio Ablöse Schluss oder können da noch Erfolgszuschläge dazukommen?


cameo
9. April 2014 um 17:33  |  263172

Ach, Adrian,
Berlin hatte sich so an dich gewöhnt, hat deine Kraft und deine Anmut bewundert, hat mit dir gejubelt und auch gelitten. Jetzt hast du dich bei der Frage „Geld oder Liebe?“ für Ersteres entschieden. Du haust einfach ab.
Und nächstes Jahr ballerst du Hertha kalt lächelnd in die zweite Liga.


Kamikater
9. April 2014 um 17:35  |  263173

Ticker MUC

Bachmaiers: Schnitzel und ein Helles, HB

@Backs
Bier morgen?


Blauer Montag
9. April 2014 um 17:37  |  263174

Que vayas bien Adrián!

Diviertate con

OSMANI GARCIA ► LOS EXITOS (BEST OF)


King for a day – Fool for a lifetime
9. April 2014 um 17:39  |  263175

Und nächstes Jahr ballerst du Hertha kalt lächelnd in die zweite Liga.

Hoecker, sie sind raus!


Ursula
9. April 2014 um 17:39  |  263176

Wenn ich „backstreets“ richtig interpretiere,
sind bei ihm FÜNF „Drei-Fragezeichen“!

Dabei sollte aber nicht (nur) in die „Breite“
investiert werden, es sollten auch zwei, drei
gestandene Buli-Spieler, echte Verstärkungen,
wie auch immer finanziert, dabei sein…

Weniger Quantität à la Franz und Kluge etc.,
oder „Füllmaterial“ (sorry!) wie Janker und
noch einmal sorry (!) wie Wagner!

„Bereicherungen“ und Substanzoptimierung
benötigt Hertha für die nächste, schwierigere
Saison 2014/15!!


sunny1703
9. April 2014 um 17:40  |  263177

Ich schaue mir mal den Kader von Hertha aus dem Kicker an. 28 Spieler .
Ramos weg, Kobi hört auf, Kluge weg, Franz weg, ein Torwart wird bestimmt auch gehen, bleiben 23, was ist Skjelbred, was ist mit Mukhtar und Holland, was ist mit Janker und mit Ronny?Weitere namen möchte ich nicht nennen, doch wenn wirklich nur vier bis meinetwegen fünf Spieler geholt werden, kann von den letztgenannten eigentlich nur einer abgegeben werden, muss Skjelbred gekauft werden und nicht zu den 4-5 gehören und sollte PML eigentlich zum kader zugerechnet werden,ansonsten wird der Kader dünner, verdammt dünn.

lg sunny


Andreas Berger
9. April 2014 um 17:43  |  263178

Wunderbar, dass der Deal endlich über die Bühne gegangen ist – und das zu dieser Ablöse. Wie ein unzufriedener und lustloser Adrian Ramos spielen kann haben wir hier schon über einen längeren zeitraum erlebt – und auch Dortmund wird merken, wie Brasilianer spielen, wenn es unter 5 Grad minus kalt ist. Ich danke ihm für die Tore in dieser Saison. Ich denke, Michael Preetz hat solange nichts dazu gesagt, weil er Pfiffe gegen A.R. befürchten musste. Und Dortmund musste warten, da man diesen Deal ja als adhoc-Meldung auf der HP verkünden musste (da Dortmund ja börsennotiert ist). Nun hoffe ich auf Lasogga. Und wenn dieser mal wieder verletzt ist, hätten wir noch den momentan formschwachen Sami Allagui. Da sollte also noch einer her…..


9. April 2014 um 17:44  |  263179

Meine These: Hertha braucht mehr torgefährliche Spieler. Das ist die einzig wirklich relevante Schwachstelle. Alles andere kann man durch kluge Taktik und hohen Einsatz kompensieren. Qualität vorm Tor muss man zukaufen (oder behalten). Wenn dann noch Geld übrig bleibt, kann man sich gerne über LV, IV & Co Gedanken machen. Aber wirklich erst dann…


Andreas Berger
9. April 2014 um 17:44  |  263180

äh kolumbianer….


Blauer Montag
9. April 2014 um 17:45  |  263181

Ursula // 9. Apr 2014 um 17:19
……
Ramos war für die Hertha der “letzte der
Mohikaner”, mit Stürmerqualitäten dem
Pantelic gleich, nur nicht so “schrill”, so
abgefahren, viel leiser, ja introvertiert,
aber mit großem “Aktionsradius” wie
der “Oberserbe”…

Ich liebte sie BEIDE, und nu…???

Viel Glück am Borsigplatz Adrian Ramos!

Nu warten wir auf „Sugarboy Pierre Michel“. 😉


9. April 2014 um 17:55  |  263185

@sunny: Da widerspreche ich dir ausdrücklich. Aus der Jugend kommt hoffentlich der eine oder andere nach und mit stabilen Nebenmännern traue ich ihnen – und auch Spielern wie Janker – durchaus ein paar wenige ordentliche Spiele zu, um Lücken zu füllen. Wie eben schon geschrieben: Wir müssen die Torgefährlichkeit um jeden Preis erhöhen. Für die sonstige Breite des Kaders können wir erst danach auf die Suche gehen.
Beispiel IV: Langkamp, Brooks, Lusti, Janker + Syhre müsste dann halt reichen!


Ursula
9. April 2014 um 17:56  |  263187

Na ja „Montag“, Dein Wort in „irgendein“ Ohr….


Blauer Montag
9. April 2014 um 17:58  |  263188

Ich schrieb’s bereits heute Mittag im alten Fred, aber für die Kaderplanung von j@p u.a. Kommentaristi füge ich es hier erneut ein.

Hertha ist jene Erstligamannschaft, die nach der Rangliste bei sportbild in 29 Ligaspielen bis dato 320 Torchancen erarbeitete. Weniger Chancen erarbeiteten nur noch der SC Freiburg (302) und Werder Bremen (319).
http://sportdaten.sportbild.bild.de/sportdaten/uebersicht/sp1/fussball/co12/bundesliga
Es ist nicht zuletzt die Aufgabe der offensiven Mittelfeldspieler, Chancen zu kreieren.

Ronny hat alles im Repertoire! Lange Pässe, kurze Pässe, Direktpässe, Doppelpässe, Tempopässe, Steilpässe, tödliche Pässe, sogar Reisepässe. Da gibt es mit Abstand keinen besseren bei Hertha, aber ein Ronny mit seiner Spielintelligenz (was ja das Unübertrefflichste an ihm ist) weiß eben auch, wann er das Spiel anhalten muss, warten muss, bis jemand nachgerückt ist oder sich freigelaufen hat. Das nennt man Umsicht, Übersicht und Vorsicht. Statt Hektik.

Umsicht, Übersicht, Vorsicht?
Ob es an Ronny liegt (so wie vorher an seinem Bruder Raffael) oder seinen Mitspielern, dass Hertha derart wenige Chancen erarbeitet?
Das möge der geneigte Leser selbst entscheiden.

Ich hoffe jedenfalls, die sportliche Leitung findet früh genug eine Lösung gegen dieses Chancenmanko. Ob dafür neue offensive Spieler auf rechts, zentral oder links im Mittelfeld benötigt werden, muss die sportliche Leitung entscheiden.

Hinweis I: Ich sehe weder Raffael noch Ronny als Alleinverantwortlichen für irgendeinen Abstieg. Ich plädiere nur dafür, Lösungen zu entwickeln, dass Hertha in der kommenden Saison mehr Torchancen kreiert. Ob mit Ronny und Hany – oder ohne die beiden – ist mir gleich.
Hinweis II: Mein letzter Kommentar zu Ronny in dieser Saison.


Mr. Spock
9. April 2014 um 18:00  |  263189

interessiert es eigentlich niemanden, dass der bvb hertha schwächt, indem er den besten mann wegkauft?


9. April 2014 um 18:04  |  263191

Ursula // 9. Apr 2014 um 17:56 Uhr
😆 Wer Ohren hat zu hören, der kann auch 1. Liga. 😆

Was würde Janis singen?

Oh Lord, won’t you buy me a Mercedes Benz?
Oh Lord, won’t you buy me a goalgetter soon?


Ursula
9. April 2014 um 18:05  |  263192

„Hinweis II: Mein letzter Kommentar zu Ronny in dieser Saison.“

Na ja “Montag”, Dein Wort in “irgendein” Ohr….


sunny1703
9. April 2014 um 18:07  |  263194

@jap

Ich bin was die Torgefährlichkeit angeht absolut auf deiner Linie, ich habe ja schon die ganze Saison gezweifelt,ob ein Ramos genügt. Das ganze fleißig Mittelfeld ist fleißig , hat aber das Tore schießen nicht erfunden und Baumjohann müsste mich überraschen,wenn er plötzlich torgefährlich wird. Und Ronny, naja,der kann zwar Torgefahr,aber dem fehlt es dann woanders ziemlich stark.

Was ich meine,Hertha kann den Kader nicht so sehr ausdünnen ohne dann einen zahlenmäßig zu kleinen Kader zu haben. Naja und die Leute aus dem Nachwuchs….ich lasse mich wirklich gerne eines besseren belehren.

Wenn also weitere Spieler abgegeben werden,müssen die dann fast schon 1:1 zusätzlich ersetzt werden,womit ich dann aber auf über 5 Neueinkäufe komme.

Es wird spannend. 🙂

lg sunny


elaine
9. April 2014 um 18:08  |  263195

Mr. Spock // 9. Apr 2014 um 18:00

doch, einige schon 🙂


Tsubasa
9. April 2014 um 18:08  |  263196

@Ursula: Ich liebte Sie beide…

Musste heute auch kurz schlucken…

Das war bei Pante so und nun bei Ramos…

Es wird gerade sehr grau bei Hertha…


Etebaer
9. April 2014 um 18:18  |  263197

Ich seh das ganz als Chance für Hertha, sich noch unabhängiger von Einzelspielern aufzustellen und noch mehr System-Flexibilität zu erreichen.

Vielleicht findet sich sogar ein kongeniales SamSan-Sturmduo auf dem Platz und schießt Hertha weiter nach oben, als es ein einzelner Ramos tun konnte.

Das Mittelfeld könnte notwendigerweise torgefährlicher auf-/umgestellt werden.

Lasso müßte wohl mehr Elastizität trainieren. Aber keiner weiß, ob er Verletzungsanfällig ist, oder einfach nur nie wirklich ausheilt?
Lusti spielt die Saison, als ob er nie schwere lange Verletzungen hatte, warum nicht auch Lasso?

Hertha muß einfach die Chancen finden/sehn/ergreifen, die sich aus den noch kommenden, den schon angekündigten Transfer ergeben.
Das ist möglich und es ist möglich, das Hertha kommende Saison die besten Saison spielt, die Hertha je gespielt hat.

Vorfreude auf eine hochinteressante Wechselperiode und eine spannende neue Saison sind angesagt!


9. April 2014 um 18:27  |  263199

Gib’s uns
Etebaer // 9. Apr 2014 um 18:18 Uhr

Gib uns mehr davon.
Optimismus für die neue Saison.


Tsubasa
9. April 2014 um 18:35  |  263202

@Ete: Vielleicht holen wir aber noch mehr Durchschnitt, der uns noch flexibler und unabhängiger macht. Nen Traum wäre es doch so viele Individualkünstler zu haben, dass Einzelne nicht mehr auffallen…

Tja…

Aber vielleicht pokert Preetz auch nur und KKR hat ihm nen schönes Ostergeschenk zugesagt. Vielleicht ne Fahne oder nen Sitzkissen 🙂 Oder auch nen Stürmer und zwei Außen ?

Kann doch nicht sein, dass unser Ibrahima dem Favre hinterher läuft und Asche auf der Insel bleibt


backstreets29
9. April 2014 um 18:51  |  263207

Natürlich muss nicht nur in die Breite investiert werden.
Füllmaterial a la Franz sollte nicht auf dem Einkaufszettel stehen.

Ich hoffe eher auf Verstärkungen der Güteklasse Cigerci usw


hurdiegerdie
9. April 2014 um 19:00  |  263210

Nach meiner Rechnung (nur meiner) wird Hertha mit Lasso Verkauf etwa 15 Mio investieren können. Man muss sehen, wer noch von der Gehaltsliste geht, weil das meist auch mit höheren Gehaltskosten für die Neuen einhergeht, aber dafür kann man schon ein paar Leute besorgen.

Indes, bei Stürmern weisste nie, was du wirklich bekommst. Da kann ein Pante mit Gimenez dabei sein oder ein Chermiti mit Domovchiyski.


Kamikater
9. April 2014 um 19:20  |  263213

Allianz Arena:

Fan Busse von Bayern mischen sich mit Fan Bussen von Manchester United.

Das erste Mal in meinem Leben trinke ich Wittmann Landshuter Uhrhell


L,Horr
9. April 2014 um 19:21  |  263214

… wer Ramos am letzten Spieltag gegen den BVB auspfeifft hat´n Rad ab .

Roundabound , Ertrag erbracht und X-fache Rendite , Win-Win !!!

LG


del Piero
9. April 2014 um 19:25  |  263215

Was @Cameo 17:33
Müssen wir nächste Saison 34x gegen den BVB antreten 😉


9. April 2014 um 19:36  |  263216

Nabend zusammen

Naja, nun ist er denn weg, aber so ist das Geschäft. Deswegen tut es mir auch nicht leid, immer getreu dem Motto *Stillstand ist Rückschritt* Toll, das Du Hertha soviel Freude bereitet, und einen Hauch von *Starspieler* ins Oly gebracht hast. Well done and good luck, Adrian!

Leben geht weiter, nun muss Hertha in der neuen Saison sich weiter stabilisieren, etablieren im Oberhaus, mehr erwarte ich zunächst mal nicht.

Und nun hoffe ich, das München wenigstens weiterkommt, schöner als gestern kann es eigentlich nicht werden, zumal es auf längere Zeit das letzte Live CL Spiel für Uli Hoeneß sein wird, der lt Twitter auf dem Weg ins Stadion ist

Uns allen einen schönen Fussballabend.


Kamikater
9. April 2014 um 19:36  |  263217

Einlass: die Stimmung steigt. Fans beider Couleur mischen sich die ganze Zeit. Es ist aber trotzdem kein normales Fußballspiel.


King for a day – Fool for a lifetime
9. April 2014 um 19:39  |  263219

@ Kami

Sag bescheid wenn du UH gesichtet hast


9. April 2014 um 19:40  |  263220

Ich hätte da eine andere Idee dP 💡

Der BVB spielt 34 mal gegen Real,
FC Bauern 34 mal gegen CF Barcelona,
FC Gazprom 34 mal gegen FC Chelsea,
und FC Pillepalle 34 mal gegen Zenit Petersdom.

Nach der Saison guckt keiner mehr Champignons League. 😈

Apropos Chelsea: Hat Abramowitsch den Klub benannt nach der Tochter eines US-Präsidenten?


9. April 2014 um 19:43  |  263221

Ja moogli,
es könnte ein entspannter Abend werden, solange ich meine Gebühren nicht dafür zahle, dass die Gesichter verurteilter Straftäter ….. :roll: …..

Lassen wir das.
Klausuren korrigieren und Fußball gucken ist ok für mich.


9. April 2014 um 19:54  |  263223

Auweia, TuT kommentiert auf Sky, ich hoffe auf Simon im ZDF, oder ist da Bela? 🙁


9. April 2014 um 19:55  |  263224

Dann wähl ich die Konferwnz 🙂


9. April 2014 um 19:56  |  263225

w=e


9. April 2014 um 20:01  |  263228

Beim ZDF heute am Start.

Reporter: Béla Réthy
Moderation: Oliver Welke
Experte: Oliver Kahn


King for a day – Fool for a lifetime
9. April 2014 um 20:04  |  263229

Manuel Neuer (1)
Philipp Lahm (21)
Jerome Boateng (17)
Dante (4)
David Alaba (27)
Toni Kroos (39)
Franck Ribery (7)
Thomas Müller (25)
Arjen Robben (10)
Mario Götze (19)
Mario Mandzukic (9)


9. April 2014 um 20:04  |  263230

Macht’s gut Nachbarn.
Iggy Pop – The Passenger


9. April 2014 um 20:11  |  263232

Also Konferenz


jenseits
9. April 2014 um 20:11  |  263233

Lieber Ramos, ich werde Deine staksigen Gräten vermissen. Fand Dich immer gut und denke, Hertha kann sehr froh sein, einen Fußballer wie Dich über so viele Jahre in den eigenen Reihen (gehabt zu) haben. Du hast es Dir verdient, endlich mal in einer etwas besseren Mannschaft spielen zu können.

Schade, dass es nun ein Verein aus der Bundesliga wurde. Einer im Ausland wäre mir lieber gewesen. Ich wünsche Dir noch viel Erfolg und ein schönes Leben. Aber trauern werde ich nicht. Dazu gab es in den letzten Jahren zu häufig Anlass. Jetzt wird nur noch nach vorne geschaut. Wenn Du in der Region, wo sich die Vereine die Füße platt treten, spielst, bist Du kein Herthaner mehr. Aber Du bleibst dennoch ein feiner Kerl.

Tschüss, am letzten Spieltag kannst Du Dir meines Applauses sicher sein.

***

Also an den Torpanter kommt Ramos rein statistisch nicht ganz ran.
Pantelic erzielt ca. alle 194 Minuten ein Tor, Ramos alle 222, wenn man die zweite Liga außer Acht lässt.

***

Ich weiß gar nicht, ob ich mir Lasogga zurückwünsche – bei seiner Verletzungsanfälligkeit. Sollte er wieder 9 Monate (oder mehrere Male für etwas kürzere Zeit ausfallen, hätte Hertha wahrscheinlich auch nächste Saison kaum annähernd gleichwertigen Ersatz. – Um die Liga zu halten?


jonschi
9. April 2014 um 20:32  |  263237

Adrian… Danke für die tolle Zeit!
Ich habe dich sehr gern in unserem Trikot spielen sehen.
Alles Gute in Dortmund!!
Dortmund habe ich immer sehr gemocht,
jedoch haben sie Adrian genau auf die gleiche Art und Weise verpflichtet, wie sie es vorher bei den Bayern stets kritisiert und verurteilt haben!
Großer Minuspunkt!!!
Pfui!!


fechibaby
9. April 2014 um 20:39  |  263239

@herthabscberlin1892 // 9. Apr 2014 um 16:09

„@fechibaby:

Deine Meinung zu dem Wechsel fehlt!“

Zunächst einmal Dankeschön für die gezeigten Leistungen hier in Berlin, Adrian Ramos!
Weiterhin wünsche ich Ramos alles Gute beim BVB.
Nach Hertha BSC gibt es in der Bundesliga natürlich nur noch den BVB.
Ramos wird seine Tore in Dortmund machen.
Ob es tatsächlich wieder so viele werden wie in dieser Saison bei Hertha, bezweifele ich.

Ich glaube trotzdem weiterhin daran, dass Ramos nicht der einzigste Stürmer sein wird, den der BVB zur nächsten Saison holt.

@Exil-Schorfheider // 9. Apr 2014 um 16:13

„@fechi ist im Sportshop, das BVB-Trikot mit AR20 beflocken lassen.“

Da es in der nächsten Saison mit Sicherheit wieder ein neues BVB-Trikot geben wird, warte ich bis zum Erscheinen des neuen Trikots, ehe ich mir BVB mit Ramos hole.


fechibaby
9. April 2014 um 20:41  |  263240

Und jetzt FC Arrogant – ManU.
Wem ich wohl die Daumen drücke?!


ubremer
ubremer
9. April 2014 um 20:48  |  263242

@Champions League,

ich bin heute für den FC Bayern


Ursula
9. April 2014 um 20:49  |  263243

Ich auch! Ich immer! So oder so….


King for a day – Fool for a lifetime
9. April 2014 um 20:50  |  263244

Dito


ubremer
ubremer
9. April 2014 um 20:55  |  263248

Atlético
1:0 gegen Barca (5.)


Sir Henry
9. April 2014 um 20:59  |  263250

Klar.


Ursula
9. April 2014 um 21:03  |  263252

Aber bitte, keep watching….


hurdiegerdie
9. April 2014 um 21:04  |  263253

Niemals!

Abgesehen davon ist Athletico viel interessanter.


Ursula
9. April 2014 um 21:06  |  263254

Na klar, Du bist ja Schweizer…


cameo
9. April 2014 um 21:11  |  263255

Ih verstehe nicht, warum Schlachtgesänge, wie der jetzt (live), in Moll gesungen werden müssen.


Sir Henry
9. April 2014 um 21:15  |  263258

@cameo

Falsch gestimmt vielleicht?


Ursula
9. April 2014 um 21:15  |  263259

Na @ cameo, wenn die Schlacht verloren geht,
kann man übergangslos in die Trauergesänge
übergehen und die Toten der Schlacht beweinen….

Selbst der „lustige Mozart“ hatte, na ja…


cameo
9. April 2014 um 21:18  |  263263

Die lesen hier mit; jetzt singen sie in Dur 🙂


Ursula
9. April 2014 um 21:21  |  263264

In Dur? „Harte“ Hunde! Klingt immer noch mollig!


cameo
9. April 2014 um 21:26  |  263265

Also, @Ursula, ein Requiem nach einer Niederlage wäre dann doch etwas zu unverhältnismäßig. Irgendwas Melancholisches aus dem Country Bereich könnte da eher passen.
Was passiert, wenn man Country rückwärts spielt, weiß du: Deine Frau kehrt zu dir zurück, dein Pferd wird wieder lebendig und du kommst aus dem Knast heraus…


Bolly
9. April 2014 um 21:28  |  263266

Ist ja pure Langeweile, wenn ich gestern das Spiel einbeziehe, bin fast geneigt abzuschalten.

Kann mir einer vlt.@Kami sagen, warum soviele Plätze leer bleiben mussten? Wg der Banners gegen Rassismus? & ist das bei jedem Spiel? Gestern fiel mir das nicht auf.


Ursula
9. April 2014 um 21:30  |  263267

@ cameo

„DEINE FRAU KEHRT ZU DIR ZURÜCK,
dein Pferd wird wieder lebendig und du
kommst aus dem Knast heraus…

Wer will das schon??


jenseits
9. April 2014 um 21:32  |  263269

Nö, der BVB ist raus, da bin ich noch weniger für Bayern. 😉


sunny1703
9. April 2014 um 21:33  |  263270

@Bolly

Wegen der Bayern Chaoten Fans Strafe durch die Uefa!


cameo
9. April 2014 um 21:34  |  263271

@Bolly, die leeren Plätze sind symbolisch dafür, dass demnächst oben im Bayern-VIP Bereich ein Platz für einige Zeit frei bleiben muss. Die Banner wurden kurz vor dem Spiel noch ausgetauscht. Zuvor lagen andere da: „No to Tax Evasion“


b.b.
9. April 2014 um 21:37  |  263272

Hier mal neues Futter von unserer Lieblingszeitung. AR20 ist nen feiner Kerl. Heute Besuch beim 1899 Torwart im Krhs. Kann sein, dass er am WE doch nicht für uns aufläuft. Und Ronny is traurig.http://www.morgenpost.de/sport/hertha-aktuell/article126770704/Kumpel-Ronny-Ich-bin-traurig-dass-Adrian-Ramos-geht.html


Bolly
9. April 2014 um 21:39  |  263273

aha, Danke Sunny,
vermute ein spanisches und englisches Halbfinale!


fechibaby
9. April 2014 um 21:41  |  263274

Bayern – ManU
Fußball zum Abgewöhnen.
Ist das langweiliger Fußball!!
Keine richtige Torchance.

@Bolly
Die „Bayernfans“ zeigten im Heimspiel gegen Arsenal ein beleidigendes Plakat.
Deswegen gab es eine Geld- und Zuschauerstrafe.
Ein Block mußte heute frei bleiben.


Ursula
9. April 2014 um 21:43  |  263276

Passungenauigkeit und Ratlosigkeit vor
dem Tor, sind das Manko im Bayern-Spiel…

Da ist seit ein paar Wochen der Wurm drin!

Die Leichtigkeit der Vorrunde ist völlig futsch
und das in dieser entscheidenden Phase!

Na klar, Manchester steht auch mit Mann
und Maus, gut gestaffelt, im eigenen Strafraum!

ABER Ballbesitz schießt KEINE Tore!


Bolly
9. April 2014 um 21:46  |  263278

Und ich dachte da steht „Cosecharás tu siembra“ 😆


Herthas Seuchenvojel
9. April 2014 um 21:48  |  263281

@Blauer Montag um 13:12:

wie wärs mit Fliegenpilzensemble, Trabbifahnenver(w)irrte (notfalls Currywurstdilettanten oder Schlumpfeissuchtis) und Leichtmatrosenanwärter ? 😉


cameo
9. April 2014 um 21:49  |  263282

@Ursula, nach deiner Halbzeitanalyse zu urteilen erzielen die Bayern ihr Tor wohl eher aus einem Konter heraus.


9. April 2014 um 21:50  |  263283

Aber @ Ursula, Man United steht da auch verdammt gut in der Anwehr, als Passgeber hattest du in der 1.HZ keinen freien Mann zum anspielen. Also einfach machen sie es den Bayern heute wirklich nicht


Ursula
9. April 2014 um 21:51  |  263284

Tja, wird wohl darauf hinauslaufen…


9. April 2014 um 21:51  |  263285

Hat der Kaiser mal wieder Recht, Schüsse aus der 2. REIHE, auch wenn Pep das nicht mag


9. April 2014 um 21:52  |  263286

vielleicht schauen und hören heute mal all jene,die immer so schnell von Verzerrung des Wettbewerbs reden ( ich meine auch und vor allem Leute wie Held) genau hin..Auch, wer so auf der Bank sitzt.


Ursula
9. April 2014 um 21:52  |  263287

Ja „moogli“, ich „schriebte“ doch „gut gestaffelt“…


Derby
9. April 2014 um 21:53  |  263289

Grottenkick – Langeweile pur.

Und ein Länderspiel Sehen wir auch – laut star Reporter Bela R.

Große Kino.

Ich schlafe ein.


Ursula
9. April 2014 um 21:55  |  263291

Ein Königreich für einen GÖTZE, noch
in Dortmund spielend!


cameo
9. April 2014 um 21:58  |  263292

Zumindest ist hier doch mal eine gut funktionierende Abwehr zu besichtigen.


King for a day – Fool for a lifetime
9. April 2014 um 21:59  |  263293

Bombe


raffalic
9. April 2014 um 21:59  |  263294

GEIL!!


fechibaby
9. April 2014 um 21:59  |  263295

TTTTTOOOOORRRRR!!!
ManU!!!


9. April 2014 um 21:59  |  263296

Uups, nu wirds interessant


cameo
9. April 2014 um 21:59  |  263297

…damit war nicht die Bayern Abwehr gemeint!


backstreets29
9. April 2014 um 22:00  |  263298

Entschuldigt meine Ausdrucksweise, aber

SCHEISS DIE WAND AN, WAR DAS EIN HAMMER


cameo
9. April 2014 um 22:00  |  263299

scharfes Tor!


Freddie1
9. April 2014 um 22:00  |  263300

Schöner Strahl


Ursula
9. April 2014 um 22:00  |  263301

Bayern völlig von der Rolle…

Ich habe ein „Scheißgefühl“!!


Sir Henry
9. April 2014 um 22:00  |  263302

Bäm


9. April 2014 um 22:00  |  263303

UNGLAUBLICH


King for a day – Fool for a lifetime
9. April 2014 um 22:00  |  263304

Wie geil
Jetzt issses CL


cameo
9. April 2014 um 22:00  |  263305

noch ein scharfes Tor – Wahnsinn!


Ursula
9. April 2014 um 22:00  |  263306

1 : 1!!! Muss man erst…


Sir Henry
9. April 2014 um 22:00  |  263307

Schon wieder

Bäm


sunny1703
9. April 2014 um 22:01  |  263308

Endlich gehts ab


Inari
9. April 2014 um 22:01  |  263310

Tooooor. Fuck off United. Dreckiges Zerstörerteam. 8 in der Abwehr, einer davor und einer an der Mittellinie hat nichts in der cl verloren.


9. April 2014 um 22:01  |  263312

Fussball..


miko
9. April 2014 um 22:01  |  263313

Hihi, eine Stunde normale Bayern-Langweile und nun innerhalb weniger Sekunden zwei Tore.


Freddie1
9. April 2014 um 22:01  |  263314

Auf einmal nicht mehr langweilig


King for a day – Fool for a lifetime
9. April 2014 um 22:02  |  263317

Da brauchten die Bayern echt erst ’nen Tritt in den Arsch


Ursula
9. April 2014 um 22:03  |  263318

Sie werden besser, sie können kontern!


raffalic
9. April 2014 um 22:03  |  263319

Musst du nicht um die Zeit schon im Bett sein, @ Inari? 😉


sunny1703
9. April 2014 um 22:03  |  263321

Welch ein Abwurf von Neuer


Ursula
9. April 2014 um 22:04  |  263322

Doppelter Schnaps! 222 ster!!!


Sir Henry
9. April 2014 um 22:05  |  263323

@sunny

Und vorher hat Neuer den Ball aus gefühlten fünf Metern runtergepflückt.


monitor
9. April 2014 um 22:06  |  263326

Kraft hätte beide locker gefangen. 🙂


linksdraussen
9. April 2014 um 22:07  |  263328

Logischer Wechsel für mehr Stabilität. Die vier offensiven Mittelfeldler standen sich zu sehr auf den Füßen.


cameo
9. April 2014 um 22:08  |  263329

@Ursula 22:03 „Sie werden besser, sie können kontern!“

perfekt analysiert 🙂


Ursula
9. April 2014 um 22:08  |  263330

Nee, nee Götze ist ein Schatten seiner selbst….


Freddie1
9. April 2014 um 22:09  |  263334

Zack


cameo
9. April 2014 um 22:09  |  263335

Müller!!!


Bolly
9. April 2014 um 22:09  |  263336

Jawoll


Inari
9. April 2014 um 22:09  |  263337

Toooooor


Neuköllner
9. April 2014 um 22:09  |  263338

2:1 FCB


sunny1703
9. April 2014 um 22:09  |  263339

Toooor


miko
9. April 2014 um 22:09  |  263340

Na gut, das war es. Wie immer.


Sir Henry
9. April 2014 um 22:09  |  263341

Müller schießt uns in Brasilien zum Titel.


Ursula
9. April 2014 um 22:09  |  263343

@ cameo, sagen wir BEIDE doch….


King for a day – Fool for a lifetime
9. April 2014 um 22:10  |  263344

@ Sir

Zum Titel der Herzen ?


Inari
9. April 2014 um 22:10  |  263345

Raffalic: Schnauze,deinen smiley kannst du dir auch sparen. Danke.


cameo
9. April 2014 um 22:11  |  263346

der fliegende Holländer


King for a day – Fool for a lifetime
9. April 2014 um 22:12  |  263348

Fuss getroffen – Knie gehalten


Derby
9. April 2014 um 22:12  |  263349

Muss rot geben


miko
9. April 2014 um 22:15  |  263353

Ich bin heute in einer Kneipe, die normalerweise mit Bayernfans überfüllt ist. Ein paar waren da, etliche sind gegangen, nachdem nach einer Stunde einfach gar nichts passiert ist. Ungefähr so, als würde man in einem Film nur ein Standbild zeigen. 😉


Sir Henry
9. April 2014 um 22:16  |  263354

@Derby

Eher nicht, die Position war nicht zentral genug.


Freddie1
9. April 2014 um 22:17  |  263355

Robben


Derby
9. April 2014 um 22:17  |  263356

Sehe ich anders

3:1


Ursula
9. April 2014 um 22:17  |  263357

Rückgabe Boateng, auweia!!

ENTSCHEIDUNG!!!


cameo
9. April 2014 um 22:17  |  263358

der tödliche Holländer


sunny1703
9. April 2014 um 22:18  |  263359

Die Robbe


miko
9. April 2014 um 22:18  |  263360

Ein Witz, nach einer Rückgabe ein Kullertor.


Neuköllner
9. April 2014 um 22:18  |  263361

3:1. Typisches Robben-Tor.

Das er mit dieser Aktion immer und immer wieder erfolgreich ist ist echt faszinierend.


backstreets29
9. April 2014 um 22:18  |  263362

Der Mario G. ist sicher nur beim Blick auf seinen Gehaltszettel davon überzeugt den richtigen Schritt gemacht zu haben


linksdraussen
9. April 2014 um 22:18  |  263363

Assistent für perfektes Laufverhalten Mandzukic!


9. April 2014 um 22:20  |  263365

Na läuft doch 🙂


Ursula
9. April 2014 um 22:20  |  263366

Aber dieser ROBBEN mit seinen völlig
antiquierten „Kuchentricks“ schafft es
immer, die ganze Welt zu „foppen“…


linksdraussen
9. April 2014 um 22:20  |  263367

Wenn Götze mal drei Monate am Stück fit sein sollte, spielt Götze in München mindestens die Rolle, die er in Dortmund gespielt hat.


Ursula
9. April 2014 um 22:26  |  263372

Hatte ich schon einmal erwähnt, dass evtl.
der Pizarro auch EINER für die Hertha….


9. April 2014 um 22:27  |  263374

Wer soll den denn bezahlen @ Ursula?


cameo
9. April 2014 um 22:27  |  263375

Pizarro ist gekommen! Der Mann für die 12 Minuten!


Ursula
9. April 2014 um 22:30  |  263377

@ moogli, wenn ich das wüsste?

Aber ich finde diese Idee, na ja…


cameo
9. April 2014 um 22:31  |  263378

82. Minute: „Needing two goals, Manchester United have no choice but to throw the kitchen sink at Bayern“ (guardian) 🙂


Freddie1
9. April 2014 um 22:33  |  263380

Und Athletico führt immer noch


Freddie1
9. April 2014 um 22:34  |  263381

-h


jenseits
9. April 2014 um 22:35  |  263382

Gestern war Fußball. Heute ist es einfach planmäßig verlaufen. Gähn.


King for a day – Fool for a lifetime
9. April 2014 um 22:35  |  263383

Barca is raus!


sunny1703
9. April 2014 um 22:35  |  263384

Halbfinale! 🙂


9. April 2014 um 22:35  |  263385

Crowdfunding Ursula 😉 gehen wir mal sammeln für ne Pizza


HerthaBarca
9. April 2014 um 22:36  |  263386

Glückwunsch an Atlético und Bayern!


cameo
9. April 2014 um 22:37  |  263387

Barca raus? Man kann sich aber auf gar nichts mehr verlassen!


Ursula
9. April 2014 um 22:37  |  263388

Mit Dir immer „mogli“….


King for a day – Fool for a lifetime
9. April 2014 um 22:38  |  263389

Manche sammeln für den SSV oder die Fussballwoche
Ich würd auch für Pizza sammeln


Bolly
9. April 2014 um 22:38  |  263390

GW FC Bayern zwar sehr zäh, aber das Weiterkommen zählt nun mal! hoffe auf Chelsea-Bayern 😎


Ursula
9. April 2014 um 22:39  |  263391

Na dann…


9. April 2014 um 22:42  |  263392

Na dann … gehen mooglis jetzt mal ins Bett, nitenite


cameo
9. April 2014 um 22:44  |  263393

Zwei Mannschaften der spanischen Hauptstadt im CL Halbfinale.
Da hat die deutsche Haupstadt einen gewissen Nachholbedarf!


9. April 2014 um 22:44  |  263394

ich finde den Robben seit Jahren unterschätzt. Der kann mehr als den einen..Und: niemand kann “ den Einen“ so perfekt, so getimt..ich finde den Holländer unnachahmlich 🙂
Pizza ist der sympathischste Stürmer ever..und einer der besten immer noch..Mit 36..Aber er kann sicher nicht mehr permanent 90 Minuten gehen. Und so einen brauchen wir nun mal..Ronny setzen wir ein, wie andere ihre Rentner.. *duckundwech*
OT:
@ dan..Liebe Grüsse! das war die richtige Entscheidung, musste bis 21:00 ..und nachher noch mal..


Ursula
9. April 2014 um 22:44  |  263395

Nightly MOOGLI!


Ursula
9. April 2014 um 22:47  |  263396

@ apo, ich bin eine Riesenfan von diesem
Arjen Robben und „seinen mehr“ als nur
„Kuchentricks“…

Seit ER in München spielt, bekommt ER
mehr Ruhepausen, ist viel athletischer,
nicht mehr so verletzungsanfällig…

Nächtle @ all


Ursula
9. April 2014 um 22:48  |  263397

Oh je! Gute Nacht „cameo“!


cameo
9. April 2014 um 23:00  |  263399

Für Robben Fans:
„Once ridiculed as world football’s great underachiever, he (Robben) is now firmly established as one of the few greats of his generation.“ (Telegraph)


9. April 2014 um 23:01  |  263400

in München haben die einfach gute Mediziner und Physios..die würden unseren Lasso hinbekommen. Jede Wette.


cameo
9. April 2014 um 23:04  |  263401

Gute Nacht, @Ursula. Wollte dir eigentlich noch etwas in Dur vorspielen – dann halt demnächst, vielleicht am Sonntag, nach dem Spiel in Leverkusen.


sunny1703
9. April 2014 um 23:10  |  263402

@apollinaris

Na den Doc haben sie ja einstmals Hertha geklaut! 🙂

lg sunny


ahoi!
9. April 2014 um 23:42  |  263405

bin 100 prozent bei @elaine von // 9. Apr 2014 um 12:43

Aber im Moment ist da nur Wehmut 🙁 Ich kann und will mir Adrian nicht bei den Kartoffelkäfern vorstellen.
Am letzten Spieltag müssen wir ihn dann auch noch vor deren Augen hier verabschieden.

auch ich kann mir in der tat nettere momente im oly vorstellen, als das letzte heimspiel der saison… er – ramos – gehört für mich zu jenen typen, die (zuletzt) eine ganze hertha-ära entscheidend mitgeprägt haben. wie z.b. friedrich, simunic, marcello, kovac, deisler oder pantellic, nur um mal ein paar namen zu nennen…. ein wirklich „großer“ (wenn auch mit zwei abstiegen recht belastet…).

nun bleibt uns nur noch lusti… meine hoffnung ruhen (neben ein paar hofffentlich guten neuverpflichtungen) vor allem auf baumi. auf das er hier bei uns genauso explodiert wie weiland ein özil in bremen oder ein raffael gerade in gladbach 😉 mindestens!


sunny1703
9. April 2014 um 23:48  |  263408

@ahoi

Das wollte ich vorhin schon@elaine sonnenschein fragen.Warum nennt ihr den BVB Kartoffelkäfer? Den Ausdruck kenne ich nur für die Aachener Alemannia. Der BVB sind die „Zecken“ oder Fc Lüdenscheid! 😀

lg sunny


coconut
9. April 2014 um 23:52  |  263409

@CL
1.Hz: da erstickte der Fußball an der Taktik. Grausam und langweilig zugleich.
2.Hz: Nun musste ManU ja was tun, wenn sie mehr als nur „ehrenvoll ausscheiden“ wollten. Vorhersehbar viel dann auch das 0:1. Die Bayern waren Kopf mäßig wohl noch in der Kabine.
Die Reaktion war dann aber erste Sahne.
Drei Tore in etwa 1/4 Stunde, das hat schon was, gegen diese doch eher starke Defensive.

Leider keine weitere deutsche Mannschaft im Halbfinale. Ein erneutes Endspiel Bayern vs BVB hätte ja seinen Reiz gehabt.
Nun wäre ein Madrid-Endspiel möglich. Gab es wohl auch noch nicht….
Stadtmeisterschaft auf europäischer ebene….. 😉


cameo
10. April 2014 um 0:13  |  263413

Wofür dieser obszön überbezahlte Rooney (€ 360.000 pro Woche) sein Geld wert sein soll, konnte ich heute nicht erkennen. Die ManUs spinnen doch!
Inklusive Zahlungen für Werbeverträge etc. muss ihm der Verein in den nächsten fünfeinhalb Jahren 160 Millionen Euro (Quelle: Forbes) aufs Konto überweisen.


apollinaris
10. April 2014 um 0:46  |  263419

..und trotzdem..wenn ich lese, dass jemand nach 5 Jahren , immernoch nicht gut deutsch spricht ( Quelle: Lusti), dann verstehe ich weder Ramos noch Hertha BSC. Das wird von Menschen verlangt, die sich keinen Privatlehrer engagieren können-. Das geht nicht gegen Ramos, das geht gegen alle, die ähnlich gestrickt sind und gegen den Verein. Von Transferempfängern aus Bürgerkriegsgebieten wird das ( zu Recht) erwartet..
Das wünsche ich mir seit mehr als 20 Jahren in der Flüchtlingspolitik und seit vielen Jahren bei Hertha bSC
#Integration


Kamikater
10. April 2014 um 1:48  |  263423

Zurück in Schwabing. Der Kick war nur vordergründig langweilig. Bayern hatte zurecht Angst und war extrem einfallslos.

Die Konter von ManU waren oftmals sehr gefährlich, weil Danze oftmals schlecht stand. Das Sahnetor von Evra war der Hammer. Habe selten live so einen Strahl gesehen. Das Ding hatte rinen Kondensstreifen.

Schade, dass ManU so wenig Selbstbewusstsein hatte, die bekommen viel zu leicht 2-3 Gegentore in dieser Saison. Bayern ist jedenfalls diese Saison alles nur nicht unschlagbar.

Im Stadion wie immer Operettenpublikum. Und ja, @Bolly, es ging um die Strafe der UEFA wegen des Homophobie-Plakats im Arsenal Spiel.

Ich sehe Atletico auf jeden Fall als bockstark und Favoriten auf die CL an.


del Piero
10. April 2014 um 1:54  |  263425

Ach @Apo
was Du so vergleichst. Es gibt nun mal Menschen mit Sprachbegabung und mit ohne 😉
Weißt Du was die Spieler aus Übersee alles so für Schulabschlüsse haben? Ich nicht.
Von Menschen welche dauerhaft hier leben und ohne Vermittler arbeiten wollen erwarte ich was anderes als von Sportlern, welche vielleicht nur 1-2 Jahre überhaupt in einem Land zubringen und dann ins nächste ziehen.
Und gerade AR20 hat ja jedes Jahr mit einem wechsel geliebäugelt.


sunny1703
10. April 2014 um 3:54  |  263434

@apollinaris

Wenn ich das richtig verstehe, versteht Ramos so ziemlich alles an Deutsch nur mit dem Sprechen hapert es. Das ist oftmals eine Frage der Nutzung,andererseits eine Frage des Selbstvertrauens.
Ähnelt meinem Französisch.
Zum anderen bietet der Verein seinen Spielern Sprachkurse an, hier ist die Frage ob man sie nicht zur Pflicht machen sollte, wie sowie ich es weiß, bei den Bayern Pflicht ist. Ich wäre dafür.

Zuletzt gibt es wirklich sprachbegabte und weniger sprachbegabte.

lg sunny


10. April 2014 um 5:00  |  263447

@ delPierro: ich habe darüber ne recht dezidierte Meinung. Und berufliche Erfahrungen. Natürlich weiss ich absolut nichts über den speziellen Fall Ramos. Mir fällt halt auf, dass es Raffa, Ronny, Ramos..recht lange in D sind, sich aber in der Öffentlichkeit nicht “ trauen“ ohne Dolmetscher aufzutreten. von anderen Profis kennt man das auch anders. Wenn man dann auf dem Trainingsplatz auch nach Jahren ne ziemliche Grüppchenbildung festellt, mache ich mir meine persönliche Gedanken. Man kann das weiter spinnen und dann berühren wir sogar den Bereich der Leistungsfähigkeit.
Soweit möchte ich gar nicht gehen; nur wiederholt anregen, darüber vielleicht mal intensiver nachzudenken ( so es nicht schon geschieht) .
Eins weiss ich aber sicher: mit Sprachbegabung hat das fast nie etwas zu tun. Nochmal: ich plapper das nicht so vor mich hin..


Sir Henry
10. April 2014 um 6:38  |  263466

@Sprache und Grüppchen

Vielleicht schadet es nicht, wenn Ronny ab Sommer etwas von seiner Kuschelatmosphäre verliert.


teddieber
10. April 2014 um 7:40  |  263477

@Sir
oder er zieht sich noch mehr zurück.

@BVB
für mich ist das der Biene Maja Verein.


catro69
10. April 2014 um 7:41  |  263479

Tschüß Adrian.
Elegant fand ich ihn nie, eher wie ein Storch im Salat. Die versprungenen Bälle bei der Annahme waren natürlich Resultat der Passgeber, ok, auch das…
Starkes Kopfballspiel – ja, er hat unheimlich gelernt bei Hertha – vor allem bei J-Lu. Als Zielspieler für lange, hohe Bälle aus der Abwehr war er in den ersten drei Jahren unterdurchschnittlich, das hat sich gewaltig geändert.
Obwohl ich mit Ramos bei seiner Verpflichtung nichts anfangen konnte, war ich froh, dass er geholt wurde. Wichniarek konnte und durfte nicht der Weisheit letzter Schluß sein. Wenn er nur früher in Berlin gelandet wäre (zum Trainingsauftakt z. B.), vielleicht hätte die Saison ganz andere Züge angenommen, so kam es, wie es gekommen ist und der stille Adrian mitten im Irrenhaus, ach nee Wagenburg, Hertha.
Ne bewegende Zeit, die er mehr oder weniger freiwillig mit uns durchgemacht hat.
Es riecht nach nem Happy End für alle, er in der CL, wir mit Kohle in der Hand.
Gracias Amigo!


pax.klm
10. April 2014 um 8:00  |  263483

del Piero // 10. Apr 2014 um 01:54
Aber nun unterschreibt er für weitere 4 Jahre in Deutschland.
Das sind dann schlappe 9 Jahre, die er in diesem Land weilen würde…
Aber er wirkt eher introvertiert, mag halt so sein, dass er sich nicht traut, nichts falsch machen will, hat ja einen“dominanten“ Berater…


pax.klm
10. April 2014 um 8:06  |  263484

Kamikater // 10. Apr 2014 um 01:48
Wenn man das Bienenvolk im Pütt sieht und dann das „Klatschpappenpublikum“ in Munich, oh man die Würste des U sind denen aber kräftig irgendwohin geschlagen…
Aber das Umlegen nach dem o:1 war schon äußerst beeindruckend.
Unschlagbar ist niemand…, die Vorraussetzungen müssen nur stimmen!


pax.klm
10. April 2014 um 8:11  |  263485

sunny1703 // 9. Apr 2014 um 23:48
Kartoffelkäfer: schwarz-gelb,
Bienen/Wespen: schwarz-gelb,
Zecken: rot, schwarz, braun…
Seit wann spielt der BVB in braun, eher doch St.Pauli?
BVB dann lieber Citrusfrüchtchen…


sunny1703
10. April 2014 um 8:16  |  263489

@pax

Ja, es geht doch mehr um die Namen an sich, Geißbock Köln, Alte Damen Hertha und Juve, Reds Liverpool usw und da meinte ich mich erinnern zu können, dass die Kartoffelkäfer die Aachener waren. Zecken ist übrigens besonders der liebevolle Ausdruck der Schalker gegenüber den Dortmundern. 🙂

lg sunny


pax.klm
10. April 2014 um 8:20  |  263492

sunny1703 // 10. Apr 2014 um 08:16
Das mit Aachen kann sein, siehe ihre Farben und das platte Umland.
Aber Bienen „Maya2 kenne ich seit es die Sendung gibt.
Zecken? Ist da nicht was mit „Linken“ und „Rechten“?


elaine
10. April 2014 um 8:26  |  263493

@sunny

die Bezeichnung Kartoffelkäfer fiel mir, wie @pax schreibt, eher spontan durch die Assoziation auf *Gelb-Schwarz* ein 😉 Ich glaube, es gibt da aber auch eine Fangruppierung, die sich so nennt


sunny1703
10. April 2014 um 8:34  |  263499

Schöner Beitrag von @Meyn und Fiebrig zu Situation von Hertha im Sturm nach AR 20.

http://www.morgenpost.de/sport/hertha-aktuell/article126777517/Sturm-und-Drang-Hertha-sucht-einen-Nachfolger-fuer-Ramos.html

Man merke JLu hört auf mich! 😀

lg sunny


sunny1703
10. April 2014 um 8:35  |  263500

@elaine sonnenschein

Das mit der Fangruppierung wusste ich nicht. Danke für die Info! 🙂

lg sunny


elaine
10. April 2014 um 8:41  |  263501

@sunny

ich bin mir nicht zu 100% sicher.

Gestern hatte ich ein bisschen in deren Foren gelesen. Was ich auch lieber hätte lassen sollen.


fechibaby
10. April 2014 um 8:43  |  263502

Die Zecke ist Andreas Neuendorf!

Wikipedia:
„Zecke, häufig auch im Plural Zecken, ist ein im rechtsextremen Umfeld entstandener und gebräuchlicher Begriff, mit dem Andersdenkende abgewertet und beleidigt werden,[1] insbesondere Homosexuelle, Obdachlose, Asylbewerber, Linke und Punks.“

Die Fans von St. Pauli nenen sich auch selber Zecken.
Es gab von denen sogar ein Fan-Shirt:
„Zecken on Tour“.

Zum BVB passt ja wohl auch eher „Biene Maja“.


Exil-Schorfheider
10. April 2014 um 8:47  |  263503

@meyn & @seb

Schöner Artikel, den @sunny bereits verlinkt hatte.
Gimenenz war aber nicht nur Leihstürmer. 😉


Bolly
10. April 2014 um 8:57  |  263504

moin

dann z(i)eck ich mal rum…

http://www.stern.de/sport/fussball/revier-derby-zecken-aus-luedenscheid-gegen-herne-west-588905.html

Und ich dachte immer unser Sonnyboy Deisler war der teuerste Transfer. Aber da fehlen wohl paar hunderter 😉


sunny1703
10. April 2014 um 9:01  |  263507

Und ich gebe was aus dem englischen Wikipedia zu unserer morgendlichen Tierkunde dazu. 🙂

Alemannia carries the strange nickname „the Potato Beetles“ (Kartoffelkäfer) because of their striped yellow-black jerseys, which make them look like the particular insects.

lg sunny


sunny1703
10. April 2014 um 9:04  |  263509

@Bolly

Insgesamt hast Du ja auch Recht, etwas über 10 Millionen Euro 2002 ,sind deutlich höher zu bewerten als 9,7 Millionen plus X im Jahre 2014.

lg sunny


fechibaby
10. April 2014 um 9:04  |  263510

Ronny ist traurig, dass sein Kumpel Ramos geht:

http://www.morgenpost.de/sport/hertha-aktuell/article126770704/Kumpel-Ronny-ist-traurig-dass-Adrian-Ramos-geht.html

Hoffentlich werden seine Leistungen und Fitness deswegen jetzt nicht noch schlechter!


elaine
10. April 2014 um 9:07  |  263512

@Bolly

Und ich dachte immer unser Sonnyboy Deisler war der teuerste Transfer. Aber da fehlen wohl paar hunderter 😉

alles wird doch teurer. Man muss da eben auch die Preissteigerung mit betrachten.


Bolly
10. April 2014 um 9:09  |  263513

Applaus @Sunny Not that I mind, but why…?

http://www.youtube.com/watch?v=GSfpDlN8Fyg


derby
10. April 2014 um 9:24  |  263517

Off Topic Bayern Berichterstattung:

Ich kann es sehrlich gesagt nicht mehr hören in den deutschen Medien.

Diese orgiastische Berichterstattung im TV von Journalisten und Reportern. Gestern hatte ich das Gefühl beim Spiel das trotz schlechter Leistung in HZ1 und anfänglich HZ2, der schlecht Bela einen Orgasmuss bekommt, bei der Spielweise der Bayern. Die er dann als fantastisch bezeichnete.
´
Ein bischen Abstand zum Geschehen wäre doch wünschenswert. Ich lobe mir da die englischen Reporter, die viel besser zu folgen sind und auch mal neutralität walten lassen.

Der Fussball der Bayern flößt Respekt ein und ist auch dementsprechend zu kommentieren, aber disese Buckelmentalität von Reportern geht mir so was von auf den Geist – ätzend!!

Zusätzlich sind die ganzen Ex-Bayern noch auf allen Sportsendern und Kanälen vertreten. Bis auf Scholl, wagt keiner kritische Worte zu finden.

Furchtbar geworden, diese Berichterstattung.

Nur mal so nebenbei – falls es jemanden interessiet 🙂 Wenn nicht – Selbstgespräche gibt es hier ja auch genug 🙂


elaine
10. April 2014 um 9:41  |  263520

@derby

ich kann dazu nicht viel sagen, weil ich Bela Réthy schon lange nicht mehr anhöre. Ich hatte immer das Gefühl, dass der über alles redet, aber nicht über das Spiel. teilweise hatte er früher auch über sein reden die Tore verpasst 🙂
Ich fand das Spiel gestern eigentlich ganz spannend, bis auf das Gemauer von ManU in der ersten Halbzeit.
Englische Repoter nehmen sich selbst nicht so wichtig und kommentieren die Spiele oft spannender. So richtig neutral finde ich sie aber auch nicht. Muss m.M. auch nicht immer beim Fußball sein. Das ist aber nur mein ureigenstes Empfinden


backstreets29
10. April 2014 um 9:48  |  263522

Hoffentlich ist der Ronny kein Frustesser 😉


sunny1703
10. April 2014 um 9:50  |  263524

TV Kommentatoren sind oft eher Wendehälse. So wie das Spiel läuft, so kommentieren sie das auch. Ist teilweise amüsant, wenn man mal darauf achtet, besonders in Spielen wie gestern, wo sich das Spielgeschehen in kurzer Zeit mehrmals dreht. Meistens haben die Kommentatoren das natürlich alles schon vorher geahnt.

Bei Mannschaften wie dem BVB und insbesonders den Bayern mit ihrer oftmals eindeutigen Überlegenheit wirken diese „wendehälse“ dann eher einseitig.

Aber ich will auch mal eine Lanze für sie brechen, es ist kein einfacher Job, denn jeder von uns mag einen anderen Kommentatorenstil.

lg sunny


sunny1703
10. April 2014 um 9:52  |  263525

@backs

Ist der in solchen Situationen so wie ich, lohnt es sich Keksaktien zu kaufen. 😀

lg sunny


Kamikater
10. April 2014 um 10:06  |  263527

@derby
Genau, Du bringst es auf den Punkt, diese Berichterstattung ist nicht mit anzuhören.

Der Typ miss ja beim 0-1 in sein Mikro gebissen haben!

Aber glaub mir, in der Arroganz Arena selbst, die sich den Titel verdient hat, ist es keinen Deut besser. Die Menschen sind derart ahnungslos, sowas habe ich deutschlandweit, ach was sage ich, weltweit noch nicht erlebt. Da sitzen Menschen, die Rede von Fußball und man spürt genau, sie waren bisher niemals über die Schwabinger Kneipen hinausgekommen, aber kit dem atelekom Schal regueren sie die Welt. Sportlich unterste Schublade.

Ganz übel vor allem, wenn einer verletzt am Boden liegt vom Gegner, wird da gnadenlos gepfiffen und alles an Ausdrücken gerufen, was ich wieder in Berlin noch in Schalke noch in Dortmund irgendwo live jemals hören durfte. Dagegen ist Berlin und derr Rest Deutschlands fair und Sportsmänner. Und ich saß mit vermeintlich vernünftigen Leuten auf der Tribüne.

Man kann es so auf den Punkt bringen: es ist und bleibt eine verlogene und neidische Landbevölkerung im München, vom Größenwahn getrieben, von jeglicher Realität befreit. Lemminge, UH folgend, blind und taub allen Ereignissen und Fakten gegenüber.

Was war das neulich sympathisch auf Schalke….


backstreets29
10. April 2014 um 10:06  |  263528

@Sunny

Ich glaub bei Ronny lohnen sich eher Warentermingeschäfte auf Bohnen 😀 😀

Wann werden denn hier endlich mal die ersten Kandiataen in den Ring geworfen?

Ich bin ja vor allem gespantn auf die Flügelkandidaten und was Lasogga macht.

Vor dem Hintergrund seiner Vereltzungsseuche, bin ich bzgl einer Rückkehr doch zwiegespalten


Kamikater
10. April 2014 um 10:17  |  263532

@backs
Yuya Osako
http://www.transfermarkt.de/de/yuya-osako/profil/spieler_108650.html

@elaine
Nur mal auf die Schnelle zum Thema Rundfunkstaatsvertrag und Programmauftrag:

„Programmgrundsätze:
Die öffentlich-rechtlichen Sender sind an den Programmauftrag (vgl. § 11 RStV) gebunden. Insbesondere sind die Rundfunkanstalten zu Ausgewogenheit, Unparteilichkeit, Objektivität und zur Einhaltung der journalistischen Sorgfalt verpflichtet. Das Niveau des Programms muss dem Grundversorgungsauftrag der Information, Bildung, Beratung und Unterhaltung dienen.“ Quelle: wikipedia


backstreets29
10. April 2014 um 10:21  |  263534

Osaka würd ich auch nehmen.
Ein schneller, technisch versierter wenidiger
und vor allem sehr einsatzfreudiger Spieler.

ABER er ist Mittelstürmer, ich würde da eher das
Profil eines Kumbela bevorzugen, der auf den Flügeln und als Spitze spielen kann.


fechibaby
10. April 2014 um 10:22  |  263535

Motzki meldet sich mal wieder zu Wort.

s. hier:
http://www.morgenpost.de/sport/article126781188/Wir-brauchen-keine-gescheiten-Kommentare.html

Fußball Deutschland braucht auch keine Kommentare von diesem Motzki Sammer!!

Wie kann man diesen FC Arrogant nur nett und sympathisch finden?


sunny1703
10. April 2014 um 10:24  |  263536

???? Osaka??? Ihr wollt mir meine Spielerentdeckungen klauen, ihr seid ja schlimmer als der BVB und Bayern München zusammen. 🙂

lg sunny


elaine
10. April 2014 um 10:32  |  263537

@Kami

danke der Text ist doch neutral und wo steht, dass nicht mehre Spiele eines Vereins nacheinander übertragen werden dürfen?
DerRBB hatte sich auch mal als Partner von Union verstanden und im öffentlich rechtlich Werbung für sie gemacht. Damals bekam ich die Antwort vom RBB, dass es im Ermessen des RBB liegt, wen und was sie bevorzugen. Rechtsgrundlagen gibt es da nicht.


Tunnfish
10. April 2014 um 10:34  |  263538

@Kartoffelkäfer und Biene Maja

Passt auf Dortmund nicht eher die Bezeichnung:
Hummeln……


mirko030
10. April 2014 um 10:45  |  263540

@fechi

Na dann kann Hertha ja ab jetzt auch seine jungen Spieler in die Startaufstellung schicken und spielen lassen.

Ich wäre dann für folgende Aufstellung in den letzten Spielen:

Gersbeck

Pekarik, Syhre, Brooks, Holland
Cigerci, Schelle
Mukthar, Baumjohann, Schulz
Wagner


Kamikater
10. April 2014 um 10:48  |  263541

@elaine
Man schreibt er keinen Rundfunkstaatsvertrag, um ihn nachher nicht einzuhalten. Es geht genau darum, Ausgewogenheit herzustellen. Und die Diskussion wurde bereits vor ein paar Jahren geführt, dass immer die gleiche Mannschaft übertragen wird. Das ist gegen diesen Rundfunkstaatsvertrag und damit gegen das Gesetz.


Exil-Schorfheider
10. April 2014 um 10:49  |  263542

Wo steht denn, dass Deisler zehn Mio Ablöse eingebracht hat?
Mir waren diese neun Mio hier bekannt.

http://www.transfermarkt.de/de/hertha-bsc/transfers/verein_44_2002_default_default_alle_a_default.html

———————————————————–

@kami

Mal im Ernst und an Deinen Bayern-Hass appellierend:

Es ist doch ausgewogen und unparteilich, dass sich die ARD objektiv und unter Einhaltung der journalistischen Sorgfalt verpflichtet fühlt, in jeder Pokalrunde einen anderen Gegner der Bayern präsentiert.

Für mich beinhaltet das Recht auf Grundversorgung eben nicht den Bereich Sport, es sei denn, Du siehst den mittlerweile (scheixxx Kommerz) in den Bereichen Information, Bildung, Beratung und Unterhaltung.

Hinzu kommt noch, dass auch bei den ÖR längst Wert auf Quote gelegt wird. Und hier sollte man ansetzen, weil mittlerweile Qualität durch Quantität ersetzt wurde. Aber solange dort Volksmusik und Pilcher gezeigt werden, sind das eh selten meine Sender.


Kamikater
10. April 2014 um 10:49  |  263543

@sunny
Du magst ja Osaka gefunden haben. Ich rede von Osako!


Kamikater
10. April 2014 um 10:51  |  263544

@E-S
Netter Scherz!


elaine
10. April 2014 um 10:54  |  263545

@Kami

es werden nicht immer Spiele der gleichen Mannschaft übertragen.
Für meinen geschmack wird der BVB unserer Hertha vorgezogen 😉 Herthaspiele sollte bedeutend öfter übertragen werden.

Du hattest neulich geschrieben, dass es rechtswidrig ist , dass mehrere spiele eines Vereins nacheinander übertragen werden.
Dazu wollte ich gerne die Quelle!
Es ist doch irgendwie logisch, dass die Spiele übertragen werden, die die höchsten Einschaltquoten bringen und demzufolge auch die meisten Interessenten haben.


Kamikater
10. April 2014 um 11:01  |  263548

@elaine
Nein Elaine, das hat nichts mit Logik zu tun. Es gibt ein duales Rundfunksystem, was wir in Deutschland haben. Bitte lies dir das mal durch, dann siehst du das die öffentlich-rechtlichen eben gar nicht auf Quote gehen dürfen, weil sie ja die Gebühren ein Namen der GEZ haben.

Das ist bei privaten Sendern natürlich etwas völlig anderes. Aber seit die Diskussion in Deutschland etwas offener geführt wird, dass auch die öffentlich-rechtlichen Anstalten nach Quote gehen könnte , kippt die eigentliche Idee


Kamikater
10. April 2014 um 11:02  |  263549

Siri und ich werden uns nicht verloben…. Grrrrr


elaine
10. April 2014 um 11:03  |  263550

@Kami

doch für mich hat das etwas mit Logik zu tun. Ansonsten schließe ich mich @Exil an.


Exil-Schorfheider
10. April 2014 um 11:04  |  263551

@kami

Ich scherze nicht, sondern sehe jedes Spiel, welches einn Bayern-Gegner ins Free-TV katapultiert, als Möglichkeit, sich dort zu präsentieren.
Die Bayen an sich haben es ja längst nicht mehr nötig.


Ursula
10. April 2014 um 11:07  |  263552

Schnaps am Morgen, vertreibt Kummer
und Sorgen….! 333 ster!

@ 10:06 Uhr

DICH über Fußball “reden zu hören”,
“schreiben zu lesen” ist auch viel zu
oft sehr grenzwertig…

Das Du den FC Bayern “hasst” ist auch
hinreichend bekannt, dass du aber nun
auch vor den Münchnern, den Menschen
dort nicht halt machst, nunmehr auch
MIT DEINER “Publikumsbeschimpfung”,
ist unerträglich und peinlich zu gleich!!!

Hoffentlich haben “wir” HIER im Blog
keine Münchner, oder bayerische Mit-
bewohner, die Deinen “Schmähgesang”
hoffentlich nicht ernst nehmen, wie ich
Dich nicht, mit Deinem “affigen Getue”
vom Weltmann!

Dies heute um 10:06 Uhr war schlimmer
als dumpfe Fremdenfeindlichkeit, (nur)
natürlich für mein sensibles Empfinden…

…”es ist und bleibt eine verlogene
und neidische Landbevölkerung im
München, vom Größenwahn getrieben,
von jeglicher Realität befreit.”…

Hat Dich mal ein Weibchen aus München
schmählich verlassen? Hat man Dir gar
mehrfach Deine Geldbörse gestohlen?

ODER hat man Dir ob Deiner dubiosen
“Meinungen”, in München “auf`s Maul
gehauen”? Wen willst Du HIER denn
nur provozieren, um permanent solche
Rundumschläge zu produzieren und zu
rechtfertigen…???

Auch von Dir und Deinem vermeintlichen
Niveau könnte man Kontenance erwarten!!!

Was geht HIER ab?


elaine
10. April 2014 um 11:07  |  263553

@Kami

die meisten Leute würden dann eben nicht einschalten, wenn das Spiel Hertha -XX gesendet wird. Leider!
Die öffentlich rechtlichen habe die Aufgabe den kulturellen, politischen Bereich und weiß der Geier was abzudecken. Das hat für mich etwas mit Grundversorgung zu tun


mirko030
10. April 2014 um 11:18  |  263555

@Rundfunkvertrag

Als erstes sollte möglichst schnell geklärt werden, ob die Übertragung eines Fußballspieles überhaupt wichtig ist, um eine Grundversorgung sicher zu stellen.

M.E. ist es nicht notwendig, sodass die Gelder hier sicherlich eingespart werden könnten bzw. die GEZ-Zwangsgebühren auch gesenkt werden könnten. Ich für meinen Teil wäre froh darüber weniger GEZ-Zwangsgebühren zu zahlen oder überhaupt keine mehr zahlen zu müssen.

Ansonsten kann ich nur sagen, dass ich mir schon lange kein Spiel mit den Bayern ansehe, sofern nicht Hertha BSC der Gegner ist. Das hat auch nichts mit Bayernhass etc. zu tun sondern damit, dass diese Spiele in der Regel nur langweilig sind und ich vermutlich ständig einschlafen würde.


ubremer
ubremer
10. April 2014 um 11:42  |  263559

@Deisler-Ablöse,

betrug 8,2 Mio. €


Herthas Seuchenvojel
10. April 2014 um 11:49  |  263563

@Uwe: offiziell !
vergessen wir mal lieber das fluggewichtgebührende Handgeld nicht
da dürfte Adrian bei weitem leichter durch den Zoll kommen, oder irre ich mich? 😉


Bolly
10. April 2014 um 11:49  |  263564

Das es Unterschiede in der Betrachtung & Ausstrahlung der Menschen, auch geografisch gibt ist doch längst bekannt. Woher nun die Antipathie gegen unsere gemütlichen Bajuwaren herkommt, kann ich nur mutmaßen. Neid, Missgunst oder Impertinenz mögen vlt. die Hauptursachen sein.

Quelle „Tagblatt“ hat es aus meiner Sicht gut beschrieben:

Der Hass auf den Bayern zählt zu den primitivsten Reflexen der Deutschen. Er ist wie ein Spielzeug, das man sich nicht wegnehmen lassen möchte. Und das ist gut so. Denn wenn die Bayern eines Tages nicht mehr gehasst werden, muss es einem um den Verein angst und bange werden.

Aber das Gefühl, meist Sieger zu sein, prägt natürlich schon. Und so gibt es abgesehen vom harten Bayern-Fan-Kern, der natürlich genauso blöd oder liebenswert ist wie alle anderen Fans dieser Welt, dort einen auffallend großen Kreis gemäßigter Anhänger, Sympathisanten und Schönwetterfußballfans, also jene Klientel, die von den wahren Fans verachtet wird wie in der Politik der Realo vom Fundi. Diese gemäßigten Bayern-Anhänger lieben mehr den Fußball als einen bestimmten Verein, sie verlieben sich immer in die Mannschaft, die gerade den schönsten Fußball spielt. Sie gönnen es ihnen, sie können sich das leisten, Erfolg haben sie ja selbst genug. Neid kennen sie nur in seiner positiven Form, der Bewunderung.

Und via Fußball im gesellschaftlichen Leben Vergleiche zu ziehen ist bequem aber auch oft interessant.


Cali
10. April 2014 um 11:50  |  263565

@Fechi, freu dich doch.

In einem Pokalfinale im Oly kann der BVB vom Dienstag diese Bayern weghauen.
Das nennst du dann Sammer-Gedächtnistag.


10. April 2014 um 11:51  |  263568

Richtig ist: Die Übertragung der Bundesliga gehört zur Grundversorgung. Nicht richtig ist, dass damit Live- Übertragungen in voller Länge zwingend gemeint sind. Auch nicht, dass Bayern München übertragen werden muss. Das Letztere ist jedoch wohl eher weniger dem Verein BM vorzuwerfen, sondern der Quotenfixiertheit der ÖR ( und das verstösst m.M. gegen den Grundgedanken der TV- Gebühren)
Dass in den Gremien der Fernsehanstalten ein Parteienproporz , Geklüngel und Filz herrscht,,wie überall..ist äusserst unproduktiv und ärgerlich. Aber auch hierfür ist Bayern München nicht der Verursacher.


Cali
10. April 2014 um 11:54  |  263569

@Bolly: Für mich spielt Bayern nicht den schönsten Fußball. Mir ging dieses Ballbesitz Tiki-Taka unter Guardiola schon bei Barca auf den Nerv. Das wollte ich am Ende schon nicht mehr sehen und man wurde naturgemäß Anhänger des jeweiligen Barca-Gegners.


ubremer
ubremer
10. April 2014 um 11:56  |  263571

@HerthasSv,

offiziell !
vergessen wir mal lieber das fluggewichtgebührende Handgeld nicht
da dürfte Adrian bei weitem leichter durch den Zoll kommen, oder irre ich mich?

Na, es ging doch um die Ablöse, die Hertha erhalten hat. Auf einem anderen Blatt steht, wie groß das Bayern-Paket für Deisler war.
Auch das BVB-Paket für Ramos wird deutlich üppiger ausfallen, als es das im Moment kursierende Jahres-Salär von 2,8 Millionen suggeriert.

P.S. Muss man mitterlweile auf der Reise von Berlin nach Dortmund durch den Zoll ? 😉


10. April 2014 um 11:59  |  263573

Ich mag diese knorrige, anarchische Völkchen im Süden sehr . Ihr Eigensinn ist Legende. Ist man nicht unfreundlich, sind die Bayern vielleicht die gastfreundlichsten aller Deutschen. Ich rede von den Menschen vom Land. – Mit den Münchnern komme ich deutlich weniger klar, deren Lebensart ist von meinen Vorlieben doch zu weit entfernt.


elaine
10. April 2014 um 11:59  |  263574

@mirko

Als erstes sollte möglichst schnell geklärt werden, ob die Übertragung eines Fußballspieles überhaupt wichtig ist, um eine Grundversorgung sicher zu stellen.

stimmt.
Ein letztes mal dazu, dann höre ich auf. Versprochen!
Ich sehe es,wie @mirko. Fußball gehört bedingt zur Grundversorgung. Nun ist das der Sport, der mit am beliebtesten in der Welt ist und da kann ich dann auch verstehen, dass eine Grundversorgung gegeben sein sollte. Ob das dann innerhalb der Branche für jeden Vereinsfan umgesetzt werden kann ist die Frage.
Für mich ist mit Grundversorgung erst mal Fußball allgemein gemeint und da wird dann das Spiel gezeigt, dass die meisten halt sehen wollen.
So,wie jedes Jahr das Neujahrskonzert der Berliner Philharmoniker gezeigt wird.


10. April 2014 um 12:02  |  263578

@ Bolly 11:49: *Daumen hoch!*


Herthas Seuchenvojel
10. April 2014 um 12:04  |  263579

da haste recht 😉
aber den Batzen dürfte selbst unser Heuschreckenbein nicht einstreichen
auch wenn ich ihm es gönne

PS: die Kommentare auf transfermarkt.de der Dortmunder zum Ramostransfer gestern waren erstaunlich positiv
das ich, ja „nur ich“, als einer der größten Zweifler Adrians so überrascht werde…sollte mich nachdenklich machen angesichts meiner bisherigen Einschätzung


sunny1703
10. April 2014 um 12:08  |  263581

@Kami

Wir meinen schon denselben Spielern mit den ganzen a und o kommt man schon mal durcheinander. 🙂

lg sunny


Sir Henry
10. April 2014 um 12:10  |  263583

Ich mag die Bayern, das Land, die Sprache und das Volk und manchmal auch den Verein. Das schließt die Münchner mit ein.

Es gibt kaum ein angenehmeres gastronomisches Erlebnis, als im Hochsommer im dicken Schatten einer Kastanie ein Bier zu zischen und sich mit Bayern über Gott und die Welt zu unterhalten.

@Kami

Kennst Du die drei Ds?

Diffamierung, Dämonisierung und Doppelte Standards?


Herthas Seuchenvojel
10. April 2014 um 12:11  |  263584

PS: und nee, ick dachte mir schon, daß er seinen Lebendsabend im beschaulichen Kolumbien verbringen will samt Handgeldes 😉


Ursula
10. April 2014 um 12:12  |  263586

@ Allerliebste elaine, übrigens danke,
Du weißt schon, wie stehst Du zur
„Grundversorgung“ im „Zwangsgebühren-TV“,
wenn von OKTOBER bis APRIL „dieser“
WINTERSPORT mit „vollgepumpten“
Langläufern und Biathleten, die z. B.
für „uns“ bei Olympia keinen Blumentopf
gewannen, weil „absetzen“ mussten,
stundenlang am Tag, oft wechselnd
(die Rundfunkanstalten ARD, ZDF) fast
TÄGLICH bis zum „abwinken“ gesendet
wird und bitte für WEN….!?

WENN es denn nach Quoten ginge…!!!


sunny1703
10. April 2014 um 12:13  |  263587

@ubremer

Gab es nicht die festgeschriebene Ablöse für Deisler in Höhe von 18 Millionen DM ,sprich 9,2 Millionen Euro?!

lg sunny


elaine
10. April 2014 um 12:19  |  263588

Ursula // 10. Apr 2014 um 12:12

eigentlich wollte ich das Thema Biathlon vorhin schon anschneiden. 🙂

Ganz ehrlich wundere ich mich über die ausgeprägte Berichterstattung dieser Wintersportereignisse. Auch wenn man wohlwollend in Kauf nimmt, dass es auch da eine Grundversorgung geben sollte, dann wäre dieser Pflicht ausreichend gedient, wenn die im Regionalprogramm bedient werden würde.


Kamikater
10. April 2014 um 12:20  |  263589

Wenn es nur halb so romantisch wär, wie Du es beschreibst, könnte man fast schmunzeln. Dieser Werbetext aus Markus Hörwicks Feder spiegelt ins keinster Weise das wieder, worum es hier geht, sondern vermengt auf besonders typische Weise, dass der Club sich erst via Medien und dann via Menschen ausdrückt.

Solange man also selbst nicht vor Gericht schwarz auf weiss das bewiesen hat, was sowieso bekannt ist, soll man diesen Medienklüngel noch mitmachen?

Die Gesetze können wir auch alle kippen. Natürlich nur, so lange jeweils dieser eine Verein widerum davonnprofitiert, klar – und es die gutgläubigen Restdeutschen mit sich machen lassen.

Neenee, da bin ich hiermit Gegensatz zu anderen noch nicht ferngesteuert.

PS: Und wer hier unverschämt wem gegenüber ist, lässt sich ja täglich nachlesen.


Kamikater
10. April 2014 um 12:22  |  263591

@Sir
Was hat denn der FCB mit den Kastanien und dem Bier zu tun?


cameo
10. April 2014 um 12:22  |  263592

#Biathleten
Die Grünen starten gerade eine Initiative, wonach auch Bi-athleten erlaubt werden soll zu heiraten.


Sir Henry
10. April 2014 um 12:34  |  263594

@Kami

Du ziehst doch auch über alle Bayern vom Leder und differenzierst nicht zwischen dem Verein und dem Land und seinen Bewohnern.


ubremer
ubremer
10. April 2014 um 12:40  |  263597

@sunny,

eben, weil so oft die von Dir genannte Summe kolportiert wurde, habe ich auf jene hingewiesen, die es (nach meinen Infos) war:
8,2 Mio. €


backstreets29
10. April 2014 um 12:42  |  263599

Als Berliner, der im MÜnchner Umland lebt und in München arbeitet, muss ich Kami hier mal in Schutz nehmen und Apo recht geben.

München und die Bewohner Münchens tragen ihre
Nase schon sehr weit oben. Die „Mia san mia“ Mentalität hat ihre Begründung keineswegs im FC Bayern, sondern ist die Umschreibung des Selbstverständnisses der Bevölkerung.

Szenen in der AA, wie von Kamikater habe ich zuhauf dort erlebt.

Anders auf dem „Land“. Hier werden oftmals noch Werte wie Gastfreundschaft, Hilfsbereitschaft usw usw gelebt und es ist insbesondere für Kinder grossartig aufzuwachsen

@Kami
Nächstes Mal ein bissl Vorlauf, dann klappts auch mit dem Bier.
Ich arbeite in Schwabing, da wärs ein Leichtes gewesen.

schick einfach eine email, dann können wir das endlich mal machen


Kamikater
10. April 2014 um 12:43  |  263600

@Sir
Das hier ist doch ein Fussballblog. Warum sollte ich jemals die Menschen hier gemeint haben, wo ich massig Freunde habe?


fechibaby
10. April 2014 um 12:50  |  263603

@Kamikater // 10. Apr 2014 um 11:01

„…das die öffentlich-rechtlichen eben gar nicht auf Quote gehen dürfen…“

Wieso wird wohl „Wetten dass“ abgeschafft?

Nur wegen der Quote!!

@Bayern

Bei den Bayern halte ich es wie „Die Toten Hosen“:

„Das wollt ich nur mal klarstellen,
damit wir uns richtig verstehen:
ich habe nichts gegen München,
ich würde nur nie zu den Bayern gehen.“

In diesem Sinne:
Zieht den Bayern die Lederhosen aus.


Etebaer
10. April 2014 um 12:54  |  263604

Das hat alles Strategie, Bayern baut sich „Erzrivalen“ auf – denn nur wer große Gegner hat, ist auch ein großer Sieger.

😉


fechibaby
10. April 2014 um 13:01  |  263606

Traum-Bundesliga der Fans bei BILD:

Platz 1 BVB 131004 Stimmen
Platz 7 Bayern 115584 Stimmen
Platz 8 Hertha 115518 Stimmen

weiteres s. hier:
http://www.bild.de/sport/fussball/1-bundesliga/der-fans-35425144.bild.html


sunny1703
10. April 2014 um 13:02  |  263607

@ubremer

Ich habe gegooglt und da wurden Summen zwischen 9,2 und 9,5 Millionen(Süddeutsche, Spiegel) genannt, im Grunde ist es auch egal, die Million mehr oder weniger spielen heute keine Rolle mehr und ich vertraue Deinem Wissen! 🙂

lg sunny


ubremer
ubremer
10. April 2014 um 13:11  |  263609

@sunny

wird zum Blogdaddy-Versteher 😉


catro69
10. April 2014 um 13:20  |  263613

Der Sturm und Drang- Artikel ist gut, aber eine Frage hätte ich noch.
Scheiterte der Pawlutschenko-Wechsel nicht zuletzt an der hohen Ablöse? Für die damals kursierenden Tottenhamforderungen und zu erwartenden Gehaltsvorstellungen wäre auch ein Voronin bezahlbar gewesen, oder?


Exil-Schorfheider
10. April 2014 um 13:23  |  263614

@catro

Er sollte ja ebenfalls nur ausgeliehen werden und Tottenham verweigerte dann die Freigabe:

http://www.bild.de/sport/fussball/em/hertha-war-sich-mit-diesem-em-helden-einig-9597644.bild.html


sunny1703
10. April 2014 um 13:29  |  263617

@Kami

Deine Meinung pauschal zu bayrischen Mitbürgern sind nicht Deinem Niveau entsprechend,deshalb lasse ich das jetzt mal beiseite.

Ansonsten ja, es gibt in unseren Medien, auch in unseren öffentlich rechtlichen Medien eine einseitige Berichterstattung. Die gibt es in der Politik, im Sport, in der Kultur überall. Zum Glück gibt es immer wieder Sendungen, Zeitungen, die tiefer bohren und sich nicht einer vorgegebenen mainstream Meinung anpassen.
Den Gleichheitsgrundsatz den kann man sich schenken, da die verantwortlichen Personen auch unter Erfolgsdruck stehen. Wenn also die Berichterstattung vom DFB Pokal von den Öffentlich Rechtlichen gekauft wurde, dann muss damit eine Quote erzielt werden. Minerva 93 gegen sandhausen wird die nicht bekommen denn die Leute zappen dann lieber rüber zu Bauer sucht Pferd.

Mit der Folge Du siehst Bayern oder den BVB statt Sandhausen, Politische Journalisten berichten Dinge, gegen ihre eigene Überzeugung bzw ihr Wissen , statt wilson live im Leuchtturm kommt eben das Musikantenstadl.

Damit sie an dem ganzen Geschäft und mehr ist der Kampf um Quoten kaum noch, partizipieren können,haben sich viele Sportarten telegen gemacht.

lg sunny


herthabscberlin1892
10. April 2014 um 13:32  |  263618

@Ursula // 10. Apr 2014 um 11:07:

Warum mußt DU immer um Dich schlagen?

Wohnt in Dir ein HASS gegenüber Menschen, die nicht Deiner Meinung sind?

Hast Du zwei Hunde, weil Du generell im Umgang mit Menschen ein Problem hast?

Ich verstehe Dich nicht.

Du hast (aus meiner Sicht) viel Ahnung vom Fußball.

Aber diese Gehässigkeiten gegenüber anderen Kommentatoren hier im Blog ist unerträglich.

Und zu Deinen Ausführungen

„Auch von Dir und Deinem vermeintlichen
Niveau könnte man Kontenance erwarten!!!

Was geht HIER ab?“

solltest Du einmal in Erwägung ziehen, ob das nicht auch auf Dich zutreffen könnte.

Wenn Du anderer Meinung bist, ist das vollkommen in Ordnung. Dann schreibe Deine Meinung – und gut ist.


elaine
10. April 2014 um 13:39  |  263620

fechibaby // 10. Apr 2014 um 13:01

der BVB hat also die meisten Bildleser und Hertha leider fast so viele, wie der FCB 😉


sunny1703
10. April 2014 um 14:00  |  263630

@Herthabsc

„Man kann es so auf den Punkt bringen: es ist und bleibt eine verlogene und neidische Landbevölkerung im München, vom Größenwahn getrieben, von jeglicher Realität befreit. Lemminge, UH folgend, blind und taub allen Ereignissen und Fakten gegenüber.“

Das ist eine nationalistische Hetzkampagne,die mich an Texte aus Zeitungen erinnert die ich im Politikstudium im Otto Suhr Institut mir zu „Gemüte“ ziehen durfte.

Dass @Ursula die Contenance verliert ist nachvollziehbar.

Ich kenne @Kami und nehme das nicht so ernst, auch wenn die Worte echt hart sind.

Schreibt einer ähnlich über jemanden der Dir nahe steht, würde ich mir um Deine gesundheit große Sorgen machen!

lg sunny


10. April 2014 um 14:16  |  263641

@ hertha: sag mal, hast du gelesen oder nicht? Du verwechselst komplett Adressat und Sender.. Bitte l a n g s a m lesen, dann passiert so etwas nicht so häufig 🙁


10. April 2014 um 14:17  |  263644

und bitte nicht so oft > Meinung< mit..ähm..etwas anderem verwechseln. Manche Dinge fallen nicht unter " Meinungsäusserung" Die drei D's kannte ich nicht, finde ich sehr gut gesagt, thx @ Sir.


Kamikater
10. April 2014 um 14:20  |  263647

@sunny
Nein , beim besten Willen ist das keine nationalistische Hetzkampagne.

Aber da ich Dich auch kenne, nehme ich Die das auch nicht übel.


Pflaume09
10. April 2014 um 14:22  |  263650

@ursula, sunny, apo
Dachte schon ich bin der einzige der @kamis Meinung anders liest….
Schließe mich euren Ausführunggen dazu an…
Von einem Verein und seinen Fans auf alle Einwohner eines Bundeslandes zu schließen…!?


elaine
10. April 2014 um 14:23  |  263651

sunny1703 // 10. Apr 2014 um 13:29

🙂 genau das meinte ich. ich würde auch lieber öfter @wilson anstatt immer Dieter Nuhr im Fernsehen sehen


herthabscberlin1892
10. April 2014 um 14:33  |  263656

@sunny1703 // 10. Apr 2014 um 14:00:

Du hast ja auch Kritik an dem Kommentar von bzw. an @kamikater (Niveau) genommen, aber in einer sachlichen und Deiner Auffassung gerechtwerdenen Form (bis auf „nationalistische Hetzkampagne“ – das schießt für mich dann doch sehr weit über das Ziel, zumal ich aus meinen persönlichen Erlebnissen keine Region in Deutschland kenne, die „nationalistischer“ als die Bayern sind – wie gesagt, das ist eine subjektive Wahrnehmung).

Aber warum kann das z.B. @ursula dann nicht?

Und wenn jemand Contenance einfordert, finde ich es persönlich immer gut – in diesem Fall kommt es aber auch von jemand, der diese bereits unzählige Male hat vermissen lassen.

Auf die persönliche Ebene von Kommentatoren gemünzten Subtexte (hier tagtäglich in diesem Blog zu lesen) finde ich fehlplatziert und haben immer so einen Beigeschmack von „Ich bin etwas Besseres“ bzw. herablassenden Charakter.


herthabscberlin1892
10. April 2014 um 14:46  |  263661

@apollinaris // 10. Apr 2014 um 14:16:

Mir geht es nicht um den Inhalt von @kamikater’s Kommentar (der darin keinen Kommentator persönlich beleidigt hat).

Ganz anders verhält sich mit dem Kommentar von @ursula, der vorwiegend auf persönlicher Ebene formuliert ist.

Ist es so schwer, einer Meinung zu widersprechen, ohne (auf teilweise peinlichste Weise) persönlich zu werden?

Und @apollinaris, bitte unterlasse doch Deine ständigen Subtexte („Bitte l a n g s a m lesen, dann passiert so etwas nicht so häufig“) gegenüber meiner Person – darum hatte ich Dich letztens bereits gebeten.

Und lese das auch bitte langsam, ich möchte Dich ungern ein drittes Mal darum bitten.

Danke sehr vorab.


Kamikater
10. April 2014 um 14:58  |  263667

Herzlichen Dank @herthabscberlin1892!

Die Befindlichkeiten Einzelner und die Projektion auf sich, wenn ich über Fussballspiele und die sport- und medienpolitischen Phänomene eines Monopolisten spreche und Beobachtungen zum Klientel notiere und die darauf folgende Reaktion hier im Blog ist nicht nur bemerkenswert, sondern ist schon äußerst bedenklich.

Wohlgemerkt heißt der Club nicht Hertha BSC und die persönlichen Anfeindungen der immer gleichen wegen meiner Fan-Haltung zu anderen Clubs muß ich mir hier nicht geben.

By the way genieße ich in der Türkenstrasse in Schwabing gerade Bayrisches. „Es gibt nur ein Verein in München – Unterhaching!“ 😉


herthabscberlin1892
10. April 2014 um 15:10  |  263676

@Kamikater // 10. Apr 2014 um 14:58:

Keine Ursache.

Unabhängig davon, wie ich zu der von Dir und anderen zitierten Thematik stehe, bin ich der Auffassung, dass Meinungsverschiedenheiten (im Sinne des Wortes) auf Argumentationsebene und nicht auf persönlicher Ebene diskutiert werden sollten.


Mohikaner
10. April 2014 um 15:12  |  263677

@Pflaume
Nein , das ist das was man mir hier versucht unterzujubeln! Das ist schlechter Stil. Ich spreche von den jeweiligen Erlebnissen in der Allianz Arena. Das steht auch so da und wird von einigen wenigen verdreht!


10. April 2014 um 15:41  |  263693

@ hertha: bei dir fällt mir eben aus, dass du oft nur die Hälfte von dem verstehst, was du dann kommentierst. Ist so. Ich fand @ ursula ‚ s Beitrag durchaus angemessen, denn in der Passage steckte viel Unverschämtheit. Da ich @ kami kenne, weiss ich, wie ich es nehmen kann. Nur die Passage für sich ist ausreichend, so zu reagieren, wie es @ ursula tat. Ihn dafür anzugehen und nichts über den Anlass zu sagen..das ist für mich absolut nicht nachvollziehbar. Darüber denke einfach mal nach. Kannst du oberlehrerhaft schimpfen..warst du ggü ursula auch..:idea:


10. April 2014 um 15:44  |  263696

um es deutlich und langsam zu sagen: würde ich @ kami nicht kennen, hätte ich es mindestens so kommentiert wie @ ursula. Witzig finde ich..dass @ Sir sehr viel schärfer reagierte und @ sunny sowieso.
#selektive Wahrnehmung


Kamikater
10. April 2014 um 16:03  |  263704

Also mal ganz im ernst: wer hier der Meinung ist, er könne User persönlich beleidigen, weil sie ihre Beobachtungen in anderen Fußballstadien beschreiben, dem einfach nicht mehr zu helfen. Und er sollte am besten aus dem Blog ganz draußen bleiben. Das ist natürlich nur meine Meinung.

Unabhängig davon ist es schlicht eine Unverschämtheit mir die ganze Dinge zu unterstellen, ich will geschrieben noch gesagt habe. Hier werden ganz selektiv und gezielt bestimmte Dinge durcheinandergebracht. Das lasse ich mit mir so nicht machen.

Ich nehme mir einfach mal das freie Recht heraus, bestimmte User ab jetzt zu ignorieren.


coconut
10. April 2014 um 16:51  |  263720

Wer eine ganze Volksgruppe unter dem Deckmäntelchen der „sportlichen Rivalität“ diffamiert erfüllt damit den Straftatbestand der Volksverhetzung.

Zitat:
Den Tatbestand einer Volksverhetzung definiert § 130 Absatz 1 des Strafgesetzbuchs:

Wer in einer Weise, die geeignet ist, den öffentlichen Frieden zu stören,
1. gegen eine nationale, rassische, religiöse oder durch ihre ethnische Herkunft bestimmte Gruppe, gegen Teile der Bevölkerung oder gegen einen Einzelnen wegen seiner Zugehörigkeit zu einer vorbezeichneten Gruppe oder zu einem Teil der Bevölkerung zum Hass aufstachelt, zu Gewalt- oder Willkürmaßnahmen auffordert oder
2. die Menschenwürde anderer dadurch angreift, dass er eine vorbezeichnete Gruppe, Teile der Bevölkerung oder einen Einzelnen wegen seiner Zugehörigkeit zu einer vorbezeichneten Gruppe oder zu einem Teil der Bevölkerung beschimpft, böswillig verächtlich macht oder verleumdet,
wird mit Freiheitsstrafe von drei Monaten bis zu fünf Jahren bestraft.


BABOBSC
10. April 2014 um 16:55  |  263722

Klopp klingt ganz zufrieden (siehe Video). In Berlin wird er fehlen!

https://www.youtube.com/watch?v=0Zr8tNzNgY8


Knüppel
10. April 2014 um 17:02  |  263725

Oh, eine Rechtsdiskussion. Endlich.

Und wer seinen Kumpel „alter Sack“ nennt, erfüllt den Tatbestand einer Beleidigung. Au weia. 🙁 .


Kamikater
10. April 2014 um 17:52  |  263742

@coconut
Da gebe ich Dir Recht. Wer das macht. Aber wer macht das?


Kamikater
10. April 2014 um 18:08  |  263750

@Knüppel
You made my day! 😆

Anzeige