Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(ub) – Der Saison-Endspurt nimmt Fahrt auf. Hertha BSC tritt am 30. Bundesliga-Spieltag bei Bayer Leverkusen an (Sonntag, 15.30 Uhr). Nach dem Abschlusstraining benannte Trainer Jos Luhukay folgenden Kader:

Tor: Kraft, Jarstein.

Feld: Pekarik, Ndjeng, Langkamp, Janker, Kobiashvili, van den Bergh, Hosogai, Cigerci, Niemeyer, Skjelbred, Baumjohann, Allagui, Ronny, Schulz, Ben-Hatira, Wagner.

Verletzt: Ramos, Burchert, Gersbeck (erkältet).

Nicht im Kader: Brooks, Lustenberger, Holland, Mukhtar

Mein Vorschlag zur Aufstellung:

– – – – – – – – – – Kraft – – – – – –

Pekarik – Langkamp – Kobiashvili – van den Bergh

– – – – – – – Hosogai – – Cigerci – – – –

Ndjeng – – – – – Skjelbred – – – – – Schulz

– – – – – – – – – Allagui – – – –

Was ist mit Brooks los?

Das nenne ich eine Ohrfeige für John Brooks. Der hat die Chance, erstmals bei einer WM dabei zu sein. Und der Trainer bewertet die Verfassung von Brooks so, dass er ihn nicht mal in den 18er-Kader beruft. Krass.

Da passt es, dass der Kollege Fiebrig  für die heutigen Morgenpost einen Brooks-Text verfasst hat – hier.

Schiedsrichter ist Tobias Stieler (Hamburg), der Hertha bisher zwei Mal gepfiffen hat – Bilanz

In Leverkusen haben sie einen Berliner nicht vergessen. Auf der Homepage von Bayer gibt es aktuell eine Geschichte über Andreas Neuendorf: Mit 39 Jahren immer noch auf Torejagd  – hier.

Bayer erinnert an Neuendorf

Was mir aus jener Zeit im Sommer 1994 in Erinnerung ist: Da wechselt der No-name-Neuendorf von den Reinickendorfer Füchsen  zum ambitionierten Bundesligisten Bayer Leverkusen. Am ersten Trainingstag beim neuen Arbeitgeber war Neuendorf, 19 Jahre jung, zeitig da.  Und fragte in der Kabine einen Bayer-Betreuer: Wer sitzt sonst hier?

Antwort: Bernd Schuster [damals der Star in Leverkusen].

Neuendorf: Na, dann muss sich  Bernd Schuster ab heute nach einem neuen Platz umsehen.

Hertha wird in Leverkusen . . .

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

257
Kommentare

derwalter
12. April 2014 um 13:15  |  264651

1


Silvia Sahneschnitte
12. April 2014 um 13:18  |  264654

Schade für Brooks.
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


Kamikater
12. April 2014 um 13:18  |  264656

Aue Fürth.

Also Aue führt.

1-0


mirko030
12. April 2014 um 13:20  |  264658

Silber


hurdiegerdie
12. April 2014 um 13:22  |  264659

also ich weiss nicht, ich weiss nicht, ob bei Brooks wie bei Kluge und Lasogga nicht noch was anderes im Hinterstübchen schwelt? Auch Trainer sind nicht völlig frei davon, wenn man Leute nicht mag, auch deren Leistung nicht gaaaaaanz objektiv zu beurteilen.


mirko030
12. April 2014 um 13:23  |  264660

Schade für Brooks. Das wird wohl der nächste, welcher sich in der BuLi nicht durchsetzen wird. Vielleicht sollte Hertha sich einen anderen Weg überlegen und die Summe, welche in die Jugend investiert wird, in Spielertransfers stecken.


Kamikater
12. April 2014 um 13:24  |  264661

@BM
Fortsetzung…
„…nicht mehr so leicht um die Erde düsen, um Spieler mal schnell zu beobachten“.


Kamikater
12. April 2014 um 13:32  |  264663

@cameo
Es macht wirklich Sinn sich im Laufe des Frühjahrs die Youth League anzugucken, um sie dann mit der spielerischen Fähigkeiten unseres Nachwuchses zu vergleichen.

Einerseits könnte man argumentieren, das ist ja gar nicht sein kann, dass Schalke 04 einen Nachwuchs hat, der uns so weit voraus ist.

Im nächsten Moment muss man auch ganz klar sagen, dass es noch mehr Mannschaften gibt, deren Nachwuchs nicht annähernd mit den Fähigkeiten der Bundesligamannschaft einhergeht.

Insofern würde ich sagen, es gehört schon eine ganze Menge dazu – und damit meine ich auf allen Ebenen des Vereins – dass man eins oder zwei Generationen sehr erfolgreicher Spieler zusammenhält und die verdiente Ernte nachher einfährt.

Unabhängig davon erwarte ich absolut auch, dass es pro Jahr ein bis zwei Spieler aus der Jugend in den Profibereich schaffen.


jenseits
12. April 2014 um 13:33  |  264664

Dachte ich mir, dass Brooks, vor allem nach dem letzten Spiel, nicht gerade erste Wahl sein wird. Wenn Ronny, Skjelbred und Cigerci im Kader sind, ist Mukhtar leider der eine zu viel…

Bin gespannt, wer morgen auf welcher Position spielen wird. Dieses Mal ist ja sogar die Stürnerposition in der Verlosung.


Traumtänzer
12. April 2014 um 13:40  |  264666

@ubremer
Was ist mit Janker? Im Kader oder nicht im Kader? Das ist hier die Frage… 🙂


ubremer
ubremer
12. April 2014 um 13:43  |  264668

@tt,

Janker ist im Kader (jetzt auch oben)
😉


12. April 2014 um 13:45  |  264670

@Schalke-Jugend: Habe letztens mal ein wenig mit dem Präsidenten vom MSV Duisburg geplaudert. Er sagte sinngemäß, dass Schalke ne schwache Jugendarbeit hat, aber ab U16/17 die Spieler aus den kleinen Ruhrgebietsvereinen rekrutieren. Max Meyer z.B. ist beim MSV groß geworden.
Ist also alles sehr relativ… 😉


Blauer Montag
12. April 2014 um 13:46  |  264671

Ein weiteres Mal mein Vorschlag für die Startelf morgen.

Kraft; Pekarik, Langkamp, Kobiashvili, van den Bergh,
Skjelbred, Hosogai, Cigerci, Schulz,
Allagui, Wagner.


Kamikater
12. April 2014 um 13:53  |  264673

————————–Kraft————————–
—Pekarik—Langkamp—Janker—van den Bergh
—–Skjelbred——–Hosogai———Cigerci——
———————Baumjohann———————
————-Allagui————–Wagner————-

Und wir spielen 1-1.


12. April 2014 um 14:00  |  264676

Ich frage mich ja immer noch, ob nicht vll das Berliner (Nachtleben) (mit)- Schuld an unseren Hoffnungsträger hat, bzw verursachend für zu viel Ablenkung sorgt, für eine Mentalität, die den Durchbruch verhindert. Kaum sind sie weg, gehts auch mit der Karriere bergauf, meistens jedenfalls. Beispiele dafür haben wir eigentlich genug, denke so an die Boatengs, Ebert, etc. Ich denke es ist schwer, für einen in Berlin geborenen Jungen, sich aus seinen Cliquen rauszuhalten und nur zu ackern. Nur mein Gefühl, sonst nix

Schönen, entspannten Spieltag @ll


Silvia Sahneschnitte
12. April 2014 um 14:03  |  264677

Lieber @kamikater, das wäre dann auch meine Aufstellung.
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


pax.klm
12. April 2014 um 14:05  |  264679

Hab den Brooks vor seiner ersten Berufung in die Nati als sehr zielorientiert empfunden, mit Zug zum Tor. Und nun? Nach seiner Verletzung kommt er nicht zu Potte?
Fehlt ihm der Lusti auch so sehr als Leitfigur?
Schade für ihn, hoffentlich bekommt er bald die Kurve.


Exil-Schorfheider
12. April 2014 um 14:05  |  264680

hurdiegerdie // 12. Apr 2014 um 13:22

Sehe ich ähnlich und habe meine Theorie dazu.

@jap

Das Thema „Schalke-Jugend“ hatten wir neulich schon. Der MSV macht es ja nicht anders, weil die den Meyer aus Oberhausen geholt haben. 😉


Blauer Montag
12. April 2014 um 14:05  |  264681

thx a lot Kamikater // 12. Apr 2014 um 13:24 Uhr


pax.klm
12. April 2014 um 14:06  |  264683

Zecke, einfach ein TYP!
Den muß man gerne haben.


pax.klm
12. April 2014 um 14:07  |  264684

Herr Stieler, aus zwei mach drei, bitte.
Oder das erste Mal in Liga eins.


Exil-Schorfheider
12. April 2014 um 14:07  |  264685

@kami

Aue führt nicht mehr in Fürth. 😉


coconut
12. April 2014 um 14:09  |  264686

@jap_de_mos // 12. Apr 2014 um 13:45
Ich glaube nicht, das sich S04 da deutlich von anderen BuLi Vereinen unterscheidet.
Der springende Punkt ist aber, das bei S04 derzeit sehr viele junge Spieler den Sprung in die „Erste“ schaffen. Das auch noch vielfach mit überzeugenden Leistungen.
Ich würde mir wünschen, das wir das auch mal hin bekommen.

#Brooks
Für mich ein falsches Zeichen. Nach meinem Gefühl wäre es hilfreicher, zu zeigen, du warst nicht gut, aber ich lasse dich nicht fallen, weil ich an dich glaube.
Sprich: Brooks mit in den Kader berufen.


pax.klm
12. April 2014 um 14:10  |  264687

moogli // 12. Apr 2014 um 14:00
Weiterer Gedanke: Vielleicht fehlt es in Berlin an „Orientierungs(ge)hilfen, sprich entsprechenden, älteren, erfolgreichen Vorbildern?


Blauer Montag
12. April 2014 um 14:10  |  264688

Na ich ahne schon, welches Hamsterrad hier jetzt getreten wird, bis morgen der Live-Ticker beginnt. Da kann ich nicht mit treten. 🙁

Tut mir bloß einen Gefallen: Schüttet das blauweiße Kind nicht mit dem Bade aus.


Etebaer
12. April 2014 um 14:12  |  264689

JAB war überraschend überragend in Liga 2 und vielleicht ist das ein Problem:
Plötzlich ist man Star, kommende Größe in der Nationalelf – und plötzlich hat man Gegner eines ganz anderen Kalibers, die man mit 2.Liga-Methoden nicht mehr bespielen kann.

Das ist glaub ich eine große Hürde, das es Einem gelingen muß, sich von dem zu lösen, was in einer kleinen oder unteren Liga noch funktioniert und sich das zu erarbeiten, das zu erlernen, was in den Topligen nötig ist, um zu bestehn.

Generell hatte man ja früher noch das Problem, das der Nachwuchs offenbar erwartete, hochgezogen zu werden, anstelle sich hoch zu arbeiten/spielen.

JAB sitzt da Ausbildungsmäßg etwas zwischen den Stühlen, nehm ich an.

JAB muß jetzt einfach sich von vergangenem lösen, die Lehren ziehn und sich kommende Saison neu anbieten!

WM ist auch noch ein paar mal während seiner Karriere.

Und ja, die supergute Jugendarbeit etlicher Vereine beruht oft auch auf ausschweifendem Wildern in den Jugendabteilungen kleinerer Vereine.


Silvia Sahneschnitte
12. April 2014 um 14:13  |  264690

Liebe @moogli, ja das Berliner Nachtleben. Aber dann dürfte ja aus keinem Berliner, keiner Berlinerin etwas werden.
Wenn einer Abends um die Häuser zieht und nicht seine berufliche Zukunft im Vordergrund sieht, hat daran der Freundeskreis schuld?
Ich denke nur bedingt. Es ist auch eine Frage der Charakterschulung.
Fehler machen (Fehlpässe, Stellungsfehler) muß jungen Fussballern gestattet sein, das hat auch nicht unbedingt etwas mit unsolider Lebensweise zu tun.
Junge Spieler brauchen vertrauen!
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


raffalic
12. April 2014 um 14:13  |  264691

@ubremer:

Sehr geile Geschichte über unsere „Zecke“!

Ergänzend fällt mir noch die Nummer ein, als Zecke das erste und soweit ich weiß auch einzige Mal bei der Deutschen Nationalmannschaft eingeladen war, Trainer müsste der gute Ribbeck, Erich gewesen sein (unterstützt durch Uli „ich tu mehr wie nur die Hütchen aufstellen“ Stielicke).

Beim Torschusstraining gab Ribbeck vor, „jetzt schießt jeder mit seinem SCHWACHEN Fuß!“

Daraufhin Zecke:

„Was machen die, die zwei schwache Füße haben?“ 🙂


Blauer Montag
12. April 2014 um 14:15  |  264693

Die Nichtnominierung von Brooks und Mukhtar ist eine Eintagsfliege. Herthas Nachwuchsarbeit nicht.


Kamikater
12. April 2014 um 14:17  |  264694

@E-S
Führt Fürth? Aua Aue!


Exil-Schorfheider
12. April 2014 um 14:21  |  264696

@raffalic

Hehe! Schöne, weitere Anekdote zu diesem Unikat. 😉


Kamikater
12. April 2014 um 14:37  |  264703

Da habe ich ja mit Zecke doch ne Menge gemeinsam. Ich bin auch ein Freund von Schiris, vor und nach dem Spiel….


12. April 2014 um 15:03  |  264717

Das sehe ich anders Silvia, als normaler Junge kannst auch mit den Kumpels nachts mal raus, ein aktiver Fußballprofi sollte das tunlichst lassen, und das ist schwer wenn die Clique anklopft


Derby
12. April 2014 um 15:04  |  264718

Brooks

Ich mag luhu ja aber die Art und weise wie mit ihm umgegangen wird gefällt mir gar nicht!

Wenn man eine schlechte Leistung abliefert und dann im nächsten Spiel komplett aus dem Kader fällt, steigert es nicht gerade das Selbstbewusstsein und das Vertrauen in den Trainer.

Vor allem dann, wenn andere „Lieblinge“ des Trainers wie z.b. Ben H. Oder marcell trotz grottiger Leistung in den vorherigen Spielen, dann sogar weiterhin in der startelf stehen.

Das stößt mir mitter auf!!


Derby
12. April 2014 um 15:07  |  264720

Bitter


Kamikater
12. April 2014 um 15:08  |  264721

Heute genieße ich das Abstiegselend Anderer. Auch wenn man nicht gehässig sein sollte, eigentlich. Ich dummes Schwein, ich.
😆


ubremer
ubremer
12. April 2014 um 15:08  |  264722

@exil,

wie lautet Deine Theorie zur Personalie Brooks?


Orgelpfiff
12. April 2014 um 15:14  |  264724

Brooks? Nicht überbewerten. Spielt Brooks gegen Leverkusen und macht dort wieder jugendlichnormale aber vielleicht schwerwiegende Fehler, verfestigt sich das negative Bewußtsein. Läßt man ihn jetzt pausieren und – ist das so? – möglicherweise bei der U23 spielen, könnte er bei den folgenden schwächeren Gegnern unter leichteren Voraussetzungen wieder eine gute Rolle spielen. Bei welcher Alternative ist das Risiko, den Jungen zu verheizen größer?


Kamikater
12. April 2014 um 15:19  |  264728

@John A. Brooks

Da wir gar nicht wissen, ob er gerade Probleme mit seiner Freundin hatte oder zwischendurch ein Angebot von irgend einem Club, welches geplatzt ist oder aber Jürgen Klinsmann ihn plötzlich nicht mehr haben will, wer weiß das schon?

Egal wie, diese Spieler müssen sich durchbeißen, brauchen aber dennoch selbstverständlich das Vertrauen ihrer sportlichen Vorgesetzten.

Ich glaube es wäre JLu schon sehr recht, wenn Brooks durchgehend gut spielte und er ihn blind bringen könnte. Er wird schon wissen, warum er ihn jetzt draußen lässt, auch wenn ich das jetzt auch nicht gemacht hätte.


mirko030
12. April 2014 um 15:20  |  264729

Die jungen benötigen die Spielpraxis und auch das Wissen, mal einen Fehler machen zu dürfen.

Bei JAB hat Luhu in der letzten Saison auch akzeptiert, dass er zu Beginn Fehler gemacht hat und hat es letzten Endes nicht bereut.

Warum er Ihn jetzt immer gleich abstraft kann ich nicht wirklich nachvollziehen. Sind die Trainigsleistungen so schlecht? M.E. fördert, das aus dem Kader nehmen und das auch noch nach Fehlern, nicht das Selbsbewusstsein des Spielers und gibt diesem somit auch keine Sicherheit. Wann sollen die jungen denn Spielpraxis sammeln und lernen wenn nicht jetzt.

Das gleiche sehe ich bei Schulz und Mukki. Ständige kurze Einsätze und das Nichtnominieren ist hier nicht wirklich hilfreich und führt zum Schluss dazu, dass die Spieler den Verein verlassen und sich in anderen Mannschaften besser entwickeln.

Gerade bei jungen Spielern ist mehr Geduld und Einfühlungsvermögen gefragt und ja auch wenn wir eine Leistungsgesellschaft sind.


mirko030
12. April 2014 um 15:21  |  264730

@Brooks

Ich bin mir sicher, dass ihm auch Lusti als Partner und Führungsfigur in der Abwehr fehlt. Diese Aufgabe kann Langkamp anscheinden nicht ausfüllen.


Kamikater
12. April 2014 um 15:36  |  264736

Petersen treffsicher…. Ins eigene Tor.


Kamikater
12. April 2014 um 15:37  |  264737

@mirko030
Eine gewagte Theorie. Vielleicht liegts ja auch an ihm selbst. Seine unbedrängten Rückgaben im letzten Spiel waren Hanebüchen.


Inari
12. April 2014 um 15:48  |  264743

Bis auf Mainz ganz schlechte Spielstände für uns. Wird immer knapper nach unten.


ubremer
ubremer
12. April 2014 um 15:52  |  264745

@mirko,

Das gleiche sehe ich bei Schulz und Mukki. Ständige kurze Einsätze und das Nichtnominieren ist hier nicht wirklich hilfreich und führt zum Schluss dazu, dass die Spieler den Verein verlassen

Richtig ist, dass Schulz und Mukhtar beide ihre erste Bundesliga-Saison spielen. Aber ansonsten ist das ein Vergleich von Kirschen mit Melonen:

Mukhtar 199 Minuten verteilt auf acht Einsätze, davon 1 x Startelf

Schulz 1274 Minuten verteilt auf 20 Einsätze, davon 14 in der Startelf


Inari
12. April 2014 um 15:52  |  264747

Aus 0:1 mach 2:1, sauber Wolfsburg.


mirko030
12. April 2014 um 16:01  |  264749

@ub

M.E. ist konstantes Spielen wichtig für junge Spieler und kein hin und her. Diese geschieht aber leider, sodass die Spieler m. E. nicht die nötige Sicherheit bekommen, um ein konstantes und zum größten Teil gutes Spiel zu spielen. Warum wird z.B. auf der LOM ständig gewechselt? Ich habe bis jetzt keinen Spieler gesehen, welcher konstant gut auf dieser Position gespielt hat. Dann sollte doch Schulz einfach mal die Möglichkeit erhalten 4-5 Spiele hintereinander durchzuführen. Schlechter als die anderen auf dieser Position war er bislang nicht.

M.E. erhalten die Spieler noch nicht die nötige Einsatzzeit um sich weiter zu entwickeln. Und genau jetzt wäre doch der richtige Zeitunkt.


mirko030
12. April 2014 um 16:02  |  264750

@Kamikater

Es kann sein, dass Brooks sich selber im Wege steht. Aber auch hier fehlt die notwendige Spielpraxis um Sicherheit zu gewinnen und solche Fehler abzustellen. Ihn dann überhaupt nicht mehr in den Kader zu stellen, halte ich für seine Psyche eher kontraproduktiv.


mirko030
12. April 2014 um 16:03  |  264751

Hoffentlich steigt Hamburg diese Saison ab.


ubremer
ubremer
12. April 2014 um 16:04  |  264752

@Lasogga

HSV-Sportdirektor Kreuzer bei SKY:

„Es ist nicht nur eine Zerrung, es ist von Anfang an ein Faserriss gewesen. Wir waren sicher, dass Pierre nach dem Freiburg-Spiel nach dreieinhalb Wochen wieder 100 Prozent fit ist. Anscheinend war da noch irgendwie ein kleines Restrisiko vorhanden. Die Entscheidung trifft immer der Spieler. Pierre hat vor dem Freiburg-Spiel gesagt, er ist 100 Prozent fit. Drei Tage später vor dem Gladbach-Spiel ist die Verletzung dann wieder aufgebrochen. Es ist schade, aber gut: Wir können auch ohne Pierre gewinnen.“


Kamikater
12. April 2014 um 16:04  |  264753

Die Vorboten des Abstiegs? Die jeweiligen Leistungsträger ihrer Mannschaften Westermann, Kumbela und Franz vorzeitig verletzt raus.


mirko030
12. April 2014 um 16:07  |  264755

Westermann als Leistungsträger zu bezeichnen ist auch gewagt@ Kamikater. 🙂


ubremer
ubremer
12. April 2014 um 16:10  |  264756

@mirko,

der Trainer kennt die Tabelle und das Restprogramm. Er weiß um die offenen Personal-Fragen für die kommende Saison (inkl. Innenverteidigung).
Dazu hat er oft genug bewiesen, dass er nicht nach Namen sondern nach Form aufstellt.

Nachdem hier diverse Gründe genannt wurden, warum andere sich mehr um Brooks kümmern müssten, ihn bessern fördern müssten, stelle ich dem mal entgegen:

John Brooks wird selber etwas dazu beitragen müssen, im Kader/Startelf zu stehen.

Anders formuliert: Gefordert ist das Prinzip Eigenverantwortung

Stichwort Einsatzzeiten: Wenn ein Spieler wie Schulz n seiner ersten Bundesliga-Saison bei 29 Spielen 20 mal eingesetzt wird und davon 14 mal in der Startelf, ist es mir rätselhaft, wie Du argumentieren kannst, die jungen Spielern erhalten zu wenig Einsätze.

Mukhtar hat Pech: Die Einsatzzeiten, die er bekommen würde, bekommt Baumjohann. Weil der nach seiner Verletzung in Form gebracht werden soll.


Hertha Ralf
12. April 2014 um 16:16  |  264757

@ cameo: kannst Du bitte mal Dein Veto bei B- MG einlegen, dass sie jetzt doch mitspielen!?
Bitte!


jenseits
12. April 2014 um 16:16  |  264759

Mainz auf dem Weg nach Europa. Die haben auch noch Chancen auf die CL.


Treat
12. April 2014 um 16:18  |  264760

Ich finde es interessant, wie leichtfertig hier immer wieder hoch bezahlten Profis die einfachsten Basics an Fachwissen in ihrem ureigenen Berufsfeld abgesprochen werden.

Einzig anschließen kann ich mich @hurdies Aussage, dass natürlich auch ein BuLi – Trainer nicht völlig frei von Sympathien und Antipathien gegenüber seinen Spielern sein kann und das dies mit Sicherheit auch eine noch so bemühte, objektive Einschätzung der Leistungen oder des Verhaltens beeinflussen kann. Insofern ist es natürlich denkbar, dass z. B. gewisse, in der Boulevardpresse zwar maßlos übertrieben dargestellte, aber dennoch vom Verein sicherlich nicht goutierte Kontakte einiger Spieler mit kontaktfreudigen, minderjährigen Damen (wie gesagt, nur als ein mögliches Beispiel, ohne jegliches konkrete Hintergrundwissen) dazu geführt haben könnten, dass die beteiligten Spieler seither in der Trainergunst einen massiven Abstieg erlebt haben, von dem sie sich bislang noch nicht wieder vollständig erholen konnten.

Für wahrscheinlicher halte ich persönlich allerdings, dass weder dies, noch die Trainingsleistungen und schon gar nicht Fehler im Spieleinsatz, zur erneuten Nichtberücksichtigung geführt haben. Vielmehr nehme ich an, dass die erwähnten Jungprofis ob ihres recht schnellen Karrierefortschritts, wie das bei jungen Menschen eben manchmal so ist, gelegentlich die notwendige Erdung und professionelle Einstellung zu ihrem Beruf vermissen lassen und vielleicht glauben, man könne die weiteren Ziele auch mit einem nur 95%igen Einsatz erreichen. Ich glaube, dass dies etwas ist, dem Luhukay durch solche Maßnahmen pädagogisch entgegen wirkt. Er verdeutlicht diesen Jungen dann, dass sie weiterhin erfolgshungrig und professionell sein und weiterhin immer 100% geben müssen, wenn sie sich weiter entwickeln und in seiner Mannschaft weiter berücksichtigt werden wollen.

Alles andere hielte ich für eine fahrlässige Schwächung des Kaders und der Bindung der jungen Spieler an ihren Heimatverein. Für beides halte ich Jos Luhukay, wie auch die meisten anderen Trainer, die es bis zu Cheftrainerpositionen in der BuLi gebracht haben, nicht für dumm genug.

In jedem Fall versuche ich mir bei Entscheidungen, die ich nicht auf Anhieb nachvollziehen kann, immer vor Augen zu führen, dass es massenhaft interne Vereinsvorgänge gibt, von denen ich nicht einmal ansatzweise etwas weiß oder mitbekomme, selbst dann nicht, wenn ich den einen oder anderen, mehr oder weniger glaubhaften Kontakt im „Innern“ des Vereins habe – denn auch dort weiß nicht jeder alles, sondern stellen viele Leute viele Mutmaßungen, beeinflusst durch ihre eigenen, beschränkten Wahrnehmungen an.

Deshalb wäre ich immer sehr vorsichtig, so oft und so schnell anderen Menschen Kernkompetenzen ihres Berufes abzusprechen, insbesondere, wenn dieser Beruf nicht mein eigener ist.

Blauweiße Grüße
Treat


mirko030
12. April 2014 um 16:20  |  264761

@ub

Ich spreche von konstanten Einsätzen und das gerade bei Schulz.

Wenn er 2 Spiele macht und dann wieder 2 Spiele nicht, hat das nicht mit Konstanz zu tun. Die Frage hier ist, wie sich das auf den Spieler auswirkt.

Zu Brooks kann ich nur sagen, dass es sicherlich auch an ihm liegt. Aber wenn ich als junger Spieler sehen würde, dass mir z.B. Kobi vorgezogen wird, obwohl ich fit bin, mache ich mir meine Gedanken, ob es ich alles richtig mache und es für mich der richtige Verein ist.

Und die Aussage, das Luhu nicht nach Namen aufstellt, lasse ich einfach mal so stehen. Denn da bin ich mir nicht immer zu 100% sicher.

Hertha BSC hat eine Jugendakademie mit 3 *** und schafft es seit Jahren (ich meine nicht jedes Jahr) nicht, einen BuLi-Spieler als Stammspieler aus der eigenen Jugend hervorzubringen? Warum nicht?


Kamikater
12. April 2014 um 16:23  |  264763

@mirko030
Wir sprechen ja auch nicht von der Nationalmannschaft, sondern vom Captain des HSV….


12. April 2014 um 16:25  |  264764

* cooler Beutrag @ treat*
dein Beitrag ist das, was mal gemeint war, als das “ Kritische Denken“ als Kategorie aufgestellt wurde. Und, um es praktikabel zu machen..hast du noch ne Prise “ Vertrauen“ beigemengt und schon stimmt die Mischung.


Kamikater
12. April 2014 um 16:31  |  264767

Gut @Treat.

Das scheint mir auch der Kernpunkt zu sein.


hurdiegerdie
12. April 2014 um 16:34  |  264769

Klasse @treat.


Kamikater
12. April 2014 um 16:35  |  264770

Man kann sagen was man will, Ron Robert Zieler ist wirklich ein Abstiegstorwart. Das war ganz klar sein Ding.


jenseits
12. April 2014 um 16:36  |  264771

Holt Hertha morgen drei Punte und es bleibt heute bei Platz 16 mit 27 Punkten, dann wäre alles in trockenen Tüchern.

Aber schon ist es dahin…


Inari
12. April 2014 um 16:36  |  264772

Mist, glückskeksiges 1:1 in Hannover.

2:0 gegen Braunschweig :/


Treat
12. April 2014 um 16:37  |  264773

Danke @apo und @kami, schön, dass ich richtig verstanden wurde. 🙂


Treat
12. April 2014 um 16:38  |  264774

Oh, und @hurdie natürlich desgleichen. 😉


ubremer
ubremer
12. April 2014 um 16:51  |  264778

@mirko,

Hertha BSC hat eine Jugendakademie mit 3 *** und schafft es seit Jahren (ich meine nicht jedes Jahr) nicht, einen BuLi-Spieler als Stammspieler aus der eigenen Jugend hervorzubringen?

Da Hertha in den vergangen drei Saisons zwei Mal Zweiten Liga gespielt hat, lässt sich diese Frage nicht beantworten.
Heißt: Brooks und Schulz (aus dem eigenen Nachwuchs) waren Stammspieler in der Vorsaison. Insgesamt hat Hertha 2012/13 Deutschlandweit von allen 36 Profiklubs die meisten Spieler aus dem eigenen Nachwuchs eingesetzt.
Fällt aber nicht in Dein Raster, da Hertha nur Zweitligist war.


Kamikater
12. April 2014 um 16:52  |  264779

Also wenn ich irgendwann mal lesen würde, dass Gladbach das Spiel absichtlich gegen Stuttgart verloren hat, würde ich es glauben.


Hertha Ralf
12. April 2014 um 17:00  |  264781

@Kamikater: jedenfalls spielen die Golfsburger wenigstens.
Und Herr Favre: polyvalent halt: heute für die Schwaben…
🙁


Kamikater
12. April 2014 um 17:01  |  264782

@HerthaRalf
🙁 🙂


jenseits
12. April 2014 um 17:01  |  264783

Würde ja reichen, wenn wenigstens 96 noch ein Tor macht.


Kamikater
12. April 2014 um 17:04  |  264785

Aber ganz theoretisch ist nur das Gladbacher Ergebnis schlecht. Der Rest ist doch perfekt.


Hertha Ralf
12. April 2014 um 17:04  |  264786

Da wartet man wie gebannt auf:

Tor in Hannover
Tor in Gladbach

Also bitte Sky, dafür zahlen wir doch!
Ich höre…


Kamikater
12. April 2014 um 17:07  |  264788

Die heben sich das für „Toooooor in Leverkusen!“ auf….


Hertha Ralf
12. April 2014 um 17:11  |  264789

OK@ Kamikater: dann warten wir auf Morgen,
wie blöd müssen die B- MG s sein, sich so eine Chance entgehen zu lassen …
Naja soll uns egal sein!


mirko030
12. April 2014 um 17:12  |  264791

Toooor für 96


jenseits
12. April 2014 um 17:12  |  264792

Tor 96.


Inari
12. April 2014 um 17:12  |  264793

Jaaaaaaaa Tor hsv (der richtige :P)


Hertha Ralf
12. April 2014 um 17:13  |  264794

🙂
Geht doch!


Inari
12. April 2014 um 17:13  |  264795

@ Ralf, die hälfte passt schon mal 😀


Inari
12. April 2014 um 17:14  |  264796

Zu Stuttgart Latte. UFF


Kamikater
12. April 2014 um 17:16  |  264797

@HerthaRalf
Tooooor in Gladbach

@Videobeweis
http://www.n-tv.de/sport/fussball/Schalker-63-Sekunden-Tor-sorgt-fuer-Aerger-article12650781.html
Das ist das, was mich an den Schiedsrichtern seit Ewigkeiten nervt. Sie lügen uns an: es gibt den Videobeweis längst!


Inari
12. April 2014 um 17:16  |  264798

Gladbach 1:1 sauuuuuber. Ralf! Göttliches Händchen dein kommentar!


jenseits
12. April 2014 um 17:17  |  264799

Jetzt in Gladbach abpfeifen.


mirko030
12. April 2014 um 17:17  |  264800

Und Gladbach will Arrango nicht halten. 🙁


Kamikater
12. April 2014 um 17:18  |  264802

Alles perfekt für uns!


Hertha Ralf
12. April 2014 um 17:19  |  264803

Puuuuh , meine Daumen tun weh und damit ist das schon mal ein schöner Samstag!
@ inari @ Kamikater: mit Euch macht das richtig Spass!
Macht’s Euch noch gemütlich, egal mit wem es Ihr nachher haltet…


Kamikater
12. April 2014 um 17:20  |  264804

@HerthaRalf
Ja, das geht mir mit dir auch so. Lass es dir gut gehen!

PS: …mit wem ich es nach halte, das werde ich garantiert niemandem jemals verraten….


Hertha Ralf
12. April 2014 um 17:20  |  264805

Aus Aus Aus Aus Aus…


jenseits
12. April 2014 um 17:22  |  264806

Bisher ein guter Spieltag.


zatto59
12. April 2014 um 17:25  |  264807

mein gefühl sagt mir hertha ist nach den heutigen spieltag so gut wie durch…und dann vielleicht noch morgen drei punkte zur krönung


hurdiegerdie
12. April 2014 um 17:25  |  264808

Bei einem Punt, können wir nicht mehr Letzter werden. Bei einem Sieg ist der Nichtabstieg sicher.


Hertha Ralf
12. April 2014 um 17:26  |  264810

@ Kamikater: das ist auch besser so, denk nur an die mit dem Sachverstand: da wird man gleich wieder gerügt…
🙂


Kamikater
12. April 2014 um 17:34  |  264813

@HerthaRalf
😆

Jetzt weiß ich wieder den Namen von dem „most unlikeable Character“ im Deutschen TV: Sebastian „the Brain“ Hellmann.


Bolly
12. April 2014 um 17:37  |  264814

Ohne Lewa man,man,man Klare Wettbewerbs….@Apo 😉 stimmt’s 😆


hurdiegerdie
12. April 2014 um 17:41  |  264816

Hey jetzt die Füchse nicht vergessen! Finale oho.


Kamikater
12. April 2014 um 17:54  |  264822

@hurdie
Ist Final Four in Hamburg?


hurdiegerdie
12. April 2014 um 18:01  |  264823

Yep in Sport 1


Kamikater
12. April 2014 um 18:02  |  264824

Jetzt FA Cup Halbfinale auf Sport 1 + HD
Wigan – Arsenal


Kamikater
12. April 2014 um 18:03  |  264825

@hurdie
Die schalten hier im Sender beides hin und her. Cool….


hurdiegerdie
12. April 2014 um 18:05  |  264826

@Kami ich kenn dich nicht, ich weiss nicht, was das heisst, die schalten hin und her. Bei meinem Sport 1 zeigen sie nur die Füchse.


Kamikater
12. April 2014 um 18:09  |  264827

@hurdie
Nein, hier auf Sport1 HD.

Ich wusste nur nicht, ob das Final Four in HH ist.
😉


12. April 2014 um 18:12  |  264828

Jürgen Klopp verzichtet auf Lewandowski ist richtig,allerdings wer weiß vielleicht kommt er später noch zum Einsatz. Meine Angst ist eine Andere wie lange spielt Marco Reus noch für den BVB Paris Saint-Germain soll Interesse haben mich würde es nicht wundern wenn auch andere Clubs längst auf der Matte stehen.


hoppereiter
12. April 2014 um 18:33  |  264836

Fast alle geben Klopp die Hand,nur Megasöldner Götze nicht.
Klopp wird ihm bestimmt damals ehrlich gesagt haben was er von seine dummen Wechsel hält.


Kamikater
12. April 2014 um 18:36  |  264837

@Hoppereiter:
ist das hier etwa retuschiert?

http://www.kicker.de

😉


hoppereiter
12. April 2014 um 18:38  |  264838

im Kabinengang is er vorbei gegangen owwohl Kloppo noch geguckt hat wo er is.


Kamikater
12. April 2014 um 18:43  |  264840

@hoppereiter
Naja, wenn sie sich doch schon vorher begrüßt haben? Guck doch mal auf das Bild beim kicker.


12. April 2014 um 18:44  |  264842

Klappe ausreißen und nicht hinsehen

#manmanman


Kamikater
12. April 2014 um 18:45  |  264843

@moogli
😉


Kamikater
12. April 2014 um 18:51  |  264844

Sehr guter Schiedsrichter, dieser Zwayer bisher.


raffalic
12. April 2014 um 18:52  |  264845

Sauber!


Kamikater
12. April 2014 um 18:52  |  264846

Micky machst. 0-1


Inari
12. April 2014 um 18:52  |  264847

Tor Dortmund!


hoppereiter
12. April 2014 um 18:53  |  264848

und wenn schon,Götze is für mich der Prototyp Söldner nach Manuel Neuer,der hat wenigstens noch Tränen geschauspielert beim Wechsel zu Bayern.


Kamikater
12. April 2014 um 18:54  |  264849

Es war auch sportlich für ihn kein „Way up“. Der wirkt auf mich dort immer noch wie ein Fremdkörper im Team. Kann mir nicht helfen.


hurdiegerdie
12. April 2014 um 18:56  |  264850

Ich liebe ja alte Männer im Sport.

Dieser Iker Romero ist echt ein alter Sack in der besten Bedeutung.


Kamikater
12. April 2014 um 19:01  |  264851

Typ @Marvolk
*duckwech
🙂


Kamikater
12. April 2014 um 19:06  |  264853

Kaum ist UH im Knast, ist das Schirikonto nicht mehr gedeckt….
😆


raffalic
12. April 2014 um 19:07  |  264854

DIESE Bayern sind so unfassbar unsportlich! Nach jedem Pfiff gegen Bayern wird gemeckert und gezettert – einfach nur widerlich!


hurdiegerdie
12. April 2014 um 19:09  |  264856

Wie kann man sich nur immer wieder die Bayern angucken?
zumal es richtig guten Berliner Sport im Fernsehen gibt

Aber jedem sein Plaisirchen.


Ursula
12. April 2014 um 19:09  |  264857

Kaum ist UH im Knast, ist das Schirikonto nicht mehr gedeckt“….

„Typ @Marvolk
*duckwech“…….

„Einundvierzig Beiträge von 118 insgesamt
und ALLE witzig und geistreich..!!

Wie macht der Mann das nur den ganzen Tag??


hurdiegerdie
12. April 2014 um 19:13  |  264858

Hoeness ist im Gefängnis? Echt? Muss ich verpasst haben. Dass er einfahren muss war klar, aber ist er jetzt wirklich drin?


Kamikater
12. April 2014 um 19:13  |  264859

@raffalic
Genau darüber hatte ich am Mittwoch gesprochen.
Ich habe wirklich selten so wenig unsportlicheres Publikum erlebt. Aber gut. Ist mir Wurscht.

Für mich eine gute Erkenntnis pro Hummels: der muss Stamm spielen in der Nati, sonst verstehe ich nur Bahnhof.


Kamikater
12. April 2014 um 19:14  |  264860

@hurdie
Ja, da hast Du derart Recht, mehr geht nicht!


Kamikater
12. April 2014 um 19:18  |  264861

Wie sie alle zum Zwayer rennen, ich lach mich schlapp. Der pfeift richtig neutral, aber das kennen die Bayern nicht.


hoppereiter
12. April 2014 um 19:18  |  264862

BVB macht das richtig geil bisher,ich hoffe die gewinnen das Ding auch 🙂


Ursula
12. April 2014 um 19:20  |  264864

Was ist HIER los? Was ist HIER passiert?

Ist es nur „der Stoff aus dem die Träume sind“…!

Du „gute Güte“, ich schließe mich „apo“ an….


DerLankwitzer
12. April 2014 um 19:20  |  264865

@ub und mopo,

das Thema Brooks passt eigentlich fast jede Woche. Aber irgendwie fehlt noch eine tiefergehende Analyse, warum JL Brooks dieses Jahr ablehnt. Es muss mehr sein als nicht entsprechende Leistung!? Gilt nicht das ungeschriebene Gesetz, dass junge Spieler Fehler machen dürfen??? Bei Hertha wohl nicht! Zumindes nicht für Brooks, da er ja schon drei Mal (!) in der ersten(!) Halbzeit ausgewechselt wurde. Und das bei nur 10 (!) Spielen von Beginn an. Warum ist JL in der Pressekonferenz total angepiekt, wenn er vom Kollegen Rosentritt auf Brooks angesprochen wird?
Insofern spannendendes Thema, aber ein bisschen zu kurz geraten.

Gibt es da vielleicht noch nähere Infos (Privates?), die die Mopo nicht bringen darf?


Kamikater
12. April 2014 um 19:23  |  264866

Bisher ist Dortmund auch klar besser. Wie in alten Zeiten. Macht Spaß zuzugucken. Sogar der Aubameyang macht auf Links ein richtig gutes Spiel. …@E-S

Aber ich gehe davon aus, dass die Bayern jetzt versuchen, den Schiri weiter unter Druck zu setzen, damit sie irgendwie mal eine Torchance bekommen.

Oh Mann, Füchse, macht mal was.


Kamikater
12. April 2014 um 19:26  |  264867

Das wars. Füchse im Finale!


Kamikater
12. April 2014 um 19:30  |  264868

1-0 Wigan


fechibaby
12. April 2014 um 19:30  |  264869

Brooks ist genauso bundesligauntauglich wie Alfredo Morales.


Ursula
12. April 2014 um 19:31  |  264870

„Aber ich gehe davon aus, dass die Bayern jetzt versuchen, den Schiri weiter unter Druck zu setzen, damit sie irgendwie mal eine Torchance bekommen.“….

Was ist das HIER für ein BLOG???

Ein „Einmann-Blog“ (49 Beiträge)
für ganz ARME…!!??

Spaaannniiischeee Nooootttteeee…..

Nu abba und wech!


Kamikater
12. April 2014 um 19:31  |  264871

@fechi
….wird übermütig. Das sehe ich nicht so, nur weil der BVB ein gutes Spiel macht heute. 🙂


12. April 2014 um 19:33  |  264872

Hoeneß sitzt auf der Tribüne


Kamikater
12. April 2014 um 19:35  |  264873

Großbuchstabe = 100 Kleinbuchstaben. 1 persönliche Attacke = 100 Beiträge. Daher auch die Berechtigung.

Ach ja…50, also ein halbes Glas Lugana Weißwein, auf mich selbst.

@Wigan
Uwe Röslers Team macht höllisch Betrieb. Das Tor fiel durch einen Elfer, den Mertesacker an McManaman verursacht hat.


fechibaby
12. April 2014 um 19:36  |  264874

@Kamikater // 12. Apr 2014 um 19:06

„Kaum ist UH im Knast, ist das Schirikonto nicht mehr gedeckt….“

Der Steuerbetrüger ist in der Arroganz-Arena live dabei!!


Kamikater
12. April 2014 um 19:37  |  264875

@fechi
Hast du das wörtlich genommen? Trinkst Du Erdinger?


raffalic
12. April 2014 um 19:38  |  264876

Jawoll!


fechibaby
12. April 2014 um 19:38  |  264877

Tor!!!!!!!!
2:0 BVB!!

Da ist der Steuerbetrüger auf der Tribüne zu sehen gewesen!!


Kamikater
12. April 2014 um 19:40  |  264878

@fechi
Ich kann nicht mehr vor lachen. Wir müssen am Mittwoch dringend in den Turm beide… Ich hoffe, alle Anderen hier im Blog auch. Das meine ich Ernst. (Na gut, die Berliner zumindest!)

Ja, auch Du.


fechibaby
12. April 2014 um 19:41  |  264879

@Kamikater

Meiner Meinung nach reicht es bei Brooks leider nicht für die 1. Bundesliga!
In der 2. Liga zeigte er gute Leistungen, genauso wie Morales und Ronny.
Morales ist Gott sei Dank nicht mehr bei Hertha.
Dann brauchen jetzt nur noch die anderen beiden gehen.


raffalic
12. April 2014 um 19:44  |  264880

Sehr schön!


Kamikater
12. April 2014 um 19:44  |  264881

3-0


fechibaby
12. April 2014 um 19:44  |  264882

3:0!!
Ist das geil!!!


Kamikater
12. April 2014 um 19:45  |  264883

Klatsche zum richtigen Zeitpunkt. Abschiedsgeschenk an Uli.


jenseits
12. April 2014 um 19:45  |  264884

Vielleicht schließen die Bayern Teil zwei der Rückrunde auf einem Abstiegsplatz ab?


Inari
12. April 2014 um 19:45  |  264885

Dreckige Einstellung der Bayern. Dieses abschenken der Bundesliga Spiele ist eine Frechheit.


Kamikater
12. April 2014 um 19:46  |  264886

Die hätten mal ihre B-Elf schicken sollen….


hoppereiter
12. April 2014 um 19:46  |  264887

3:0 BVB und da geht noch mehr 🙂


Kamikater
12. April 2014 um 19:47  |  264889

Der Zwayer ist echt Weltklasse. Lässt sich von nichts beeindrucken. Gelb berechtigt.


Kamikater
12. April 2014 um 19:48  |  264890

Sonne, Mond und Sterne, Bayern spielt wie Herne.


Kamikater
12. April 2014 um 19:59  |  264892

Hummels Note 1. Wahnsinn, das beste Spiel seit langem von ihm.

PS: Schade. Immer wenn man angepöbelt wird, wird man versöhnlich. Und was kommt bei raus? Nix. Ich hab’s zumindest versucht.


Inari
12. April 2014 um 20:12  |  264897

Fehlentscheidung, kein abseits beim 1:3


Kamikater
12. April 2014 um 20:21  |  264899

Mmhhh…. Der kicker schreibt hauchdünnes Abseits.

Oh, Rot Rafinha. Ist da jemand nervös, als souveräner Meister, Gewinner? Merkwürdig. Das passt nicht zu Bayern, finde ich. Echt nicht,


fechibaby
12. April 2014 um 20:22  |  264900

Herzlichen Glückwunsch BVB für diesen absolut verdienten AUSWÄRTSSIEG beim FC Bayern!!
Endlich ein Schiedsrichtergespann, was alles korrekt gesehen hat gegen die Bayern!!
Klare rote Karte wegen Tätlichkeit!
KLares Abseits beim vermutlichen 1:3.
Der Bayernspieler steht mindestens 10cm im Abseits.

Das Spiel ist aus!!
BRAVO BVB!!


Kamikater
12. April 2014 um 20:22  |  264901

Also Hellmann sagt gleich wie immer, es waren 100% Ballbesitz Bayern. Bin gespannt, was er sagt zu der hochverdienten Niederlage, wie geht das bloß?


hurdiegerdie
12. April 2014 um 20:24  |  264902

Bayern nach der Meisterschaft nur noch wettbewerbsverzerrend.

Mal sehen, welche Ausrede Sammer diesmal bringt.

Ich würde die Gelder der CL und EL zu 70% an die anderen Mannschaften der Liga verteilen, damit es noch irgendwie Sinn ergibt, in der Liga was anderes als gegen den Abstieg zu spielen, oder Werksmannschaft zu sein oder den Ruhrpottbonus zu bekommen.

Aber die Meisterschaft ist eh‘ im Trophäenschrank.

Mit dem letzten Spiel hielfen sie El Aspiranten, in dem Spiel CL Aspiranten.


Kamikater
12. April 2014 um 20:25  |  264903

@Ursula
Schreib mal mit:
Ich lade Dich herzlich zu einem Bayernspiel nächste Saison in München ein.

Schlägst Du ein, trinken wir 5 oder 6 Live auf Spiritus Spiritus.

Das ist Ernst gemeint.


backstreets29
12. April 2014 um 20:28  |  264905

so….nach 3 Tonnen Steine in den Garten tragen, 2 Tonnen Split mit dem Shcubkarren bewegen, war jetzt endlich mal wieder Fussball am Start

Ein BVB, den man so nicht erwarten konnte und ein FC Bayern, den man so nicht erwartet hat.

Tolles Fussballspiel……ich hatte meinen Spass

Was ich nicht verstehe, sind diese dauerenden Zänkereien hier.


backstreets29
12. April 2014 um 20:29  |  264907

@Kamikater

wenn das klappt, geht die erste Runde auf mich 😉


Kamikater
12. April 2014 um 20:29  |  264908

Wigan-Arsenal in ET. Gleich gibts Elfmeterschießen, wenn Arsenal keinen Düsseldorfer Seel hat…

http://youtu.be/R12i8VIx2w4


Kamikater
12. April 2014 um 20:30  |  264909

@backa
Wie Du siehts, gebe ich alles friedlich im Blog. Die ganze Zeit.


ubremer
ubremer
12. April 2014 um 20:31  |  264910

@DerLankwitzer,

das Thema Brooks passt eigentlich fast jede Woche. Aber irgendwie fehlt noch eine tiefergehende Analyse, warum JL Brooks dieses Jahr ablehnt.

verstehe nicht, was Du meinst. Wir schreiben, was wir wissen. Der Kollege Fiebrig hatte gerade heute einen Text zum Thema Brooks in der Morgenpost – hier.

Was mir in der Diskussion zum Thema Nachwuchs manchmal fehlt, ist das Verständnis, dass so eine Entwicklung ein Prozess ist. Die Ausnahme ist, dass einer kommt wie Deisler oder Götze und Anhieb übberdurchschnittliches Bundesliga-Niveau trifft. Normal ist aber, dass das Zeit braucht. Manchmal zwei oder drei Jahre.


Kamikater
12. April 2014 um 20:32  |  264911

Und wenn Ursula nicht will, frage ich @backs. Aber Uschi traut sich, ich weiß es.


Kamikater
12. April 2014 um 20:37  |  264913

@Brooks
Wenn man sich ansieht, wo und wie überall anders, wie bei uns rotiert wird, ist auch klar, dass Brooks‘ Nichtberücksichtigung nichts Besonderes ist.

In diesem Fall wird nur @ub’s Mehrwissen deutlich, nämlich da, wo er früher ahnt, dass es um ihn genau wie alle anderen Nachwuchskräfte geht. Und da schwant dem Vielen Böses. Muss es aber nicht.

Es ist auch normal, dass es einen Schutzreflex des Blogs gibt, aber das ist gar nicht notwendig. Es handelt sich nur um einen Spieler, der einmal draußen gelassen wird. Mehr nicht.

Trotzdem hätte ich ihn mitgenommen. Aber ich bin nicht der Trainer.


fechibaby
12. April 2014 um 20:38  |  264914

Ich verabschiede mich für heute Abend.
Bis morgen bei der klaren Auswärtsniederlage unserer Hertha bei den Pillenjungs in Leverkusen!
Tschüsssss!


backstreets29
12. April 2014 um 20:41  |  264915

Ein „Dreier“ mit lecker Edelstoff im Augustiner Biergarten in der Arnulfstrasse wäre ein echter Klassiker

@Kami


Kamikater
12. April 2014 um 20:49  |  264916

Arsenal im Finale


Kamikater
12. April 2014 um 20:51  |  264917

@fechi
Wir werden nicht verlieren

@backs
Und sonst schaffen wir das. Aber ich nehme Dich auch mit, wenn Urulaer mag.


Kamikater
12. April 2014 um 20:51  |  264918

So, Nächtle alle, auch @Ursula.


Opa
12. April 2014 um 21:12  |  264928

#Vizekusen:
Da ich morgen auch hinfahre, werden wir morgen 3 Punkte holen 😀 Reisetagebuch folgt – Hackepeterbrötchen sind schon fertig, gleich brutzel ich noch einen Berg Bouletten 😉

#turm:
Mittwoch werde ich evtl. auch mit dabei sein.

#Brooks:
„Krass“ finde ich eine passende Bezeichnung, passt aber zu Luhukay, den einige ja als Trainerstalinisten bezeichnen. Im Großen und Ganzen passt das, Brooks gehört wie ein paar andere Sachen zu den Details, die sich einem Außenstehenden nicht erschließen und wo Luhu sich auch nicht in die Karten gucken lässt. Es gab und gibt immer wieder Spekulationen, wobei einige nicht geeignet sind, in der Öffentlichkeit breitgetreten zu werden. Luhu lässt sich nicht in die Karten gucken und ich bin gespannt, wie er uns in der nächsten Saison überrascht.

#Bauern vs. Biene Maja:
Selten war mir ein Spiel egaler. Die Bauern sind mit Rekord bereits Meister, nur noch die CL zählt, dem Münchner Trauerpublikum mit seiner Grabesstimmung geschieht so ein Auftritt recht. Ansonsten egal, egal, egal. Ein Pokal-Aus wäre fein 😀 Und am Saisonende outet sich Pep als Stromberg 😀


Trikottauscher
12. April 2014 um 21:13  |  264929

@fechi, 20:38h
musste wieder sein, dein kommentar (von wg. „klare auswärtsniederlage“ gg. lev), nä?!
die 2 wochen kommentarlosigkeit von mir dirbzgl. sind längst vorüber…
darum: wie gut, dass du meist mit deinen prognosen total daneben lagst.
darum hier nur ein dreifach „gähn-obergähn“!!!


fechibaby
12. April 2014 um 21:21  |  264931

Lebt denn der alte Holzmichl, äh Trikottauscher, noch?
JA, er lebt noch!!
Bis morgen.
Tschüsss!


Etebaer
12. April 2014 um 21:27  |  264933

Und die Ballbesitzdogmatiker weinen im Stillen…


cameo
12. April 2014 um 21:28  |  264934

Nach der Niederlage gegen den BVB hocken sich zwei alte Bayern ins Hofbräuhaus. Trinken eine Mass Bier um die andere, reden kein Wort.
Nach drei Stunden sagt der eine zum anderen: „Unter Heynckes hätt’s sowas net gehm.“


pathe
12. April 2014 um 21:57  |  264940

@fechi

Der Unterschied zwischen dir und mir ist folgender:

Für dich steht die klare Niederlagen bei Leverkusen schon fest.

Ich befürchte auch eine klare Niederlage, hoffe aber, dass es anders kommt. Z. B eine knappe Niederlage oder ein hart erkämpftes Unentschieden.

Und ich bleibe dabei: Deine Schwarzmalerei nervt!!!


kczyk
12. April 2014 um 22:26  |  264944

der BVB hat in der allianz-arena gewonnen.
warum also sollte es hertha in leverkusen nicht gelingen?


King for a day – Fool for a lifetime
12. April 2014 um 22:53  |  264947

pathe = trikottauscher ?
interessant …


King for a day – Fool for a lifetime
12. April 2014 um 22:55  |  264948

Ich glaub hier brauchen viele erstmal wieder eine Dosis davon

Sollte Luhu der Mannschaft auch mal wieder vorspielen …


hurdiegerdie
12. April 2014 um 23:00  |  264949

ubremer // 12. Apr 2014 um 20:31

Was mir an deiner Diskussion zum Thema Nachwuchs fehlt ist, dass das Ganze ein Prozess seit etwa 2000 ist

Ausser einem aussergewöhnlichen Zufalls-Jahrgang kommt halt nichts bei rum, auch wenn etwa 75 Spieler irgendwo in 2. und 3. Ligen oder ohne Transfererlöse für Hertha rumschwirren. Die ganze Jugendarbeit ist für einen Erstligisten ineffektiv. Die Sternchen vom DFB/DFL gibt es, weil wir für sie U-irgendwas-Spieler produzieren.

Falls es falsch verstanden wird: Die Jugendarbeit ist klasse und teuer, für die Erstligamannschaft bringt sie praktisch gar nichts. Meine Meinung.


del Piero
12. April 2014 um 23:11  |  264950

@gerdie
Und was ist mit den ganzen Spielern welche erstklassig spielen welche hertha ausgebildet hat.
Das sie nicht bei uns spielen hat ja wohl überwiegend finanzielle Gründe. Warum wird das immer übersehen.
#Brooks
Auch ich muß den ganzen Verschwörungstheoretikern hier wiedersprechen. Wo gibt es denn das, dass ein 19 Jähriger Einsatzgarantien bekommt?
Es sind nur in letzter Zeit einige wenige wie Meyer, Draxler oder Götze welche auf Anhieb Stamm waren.
Ich kann mich gut erinnern, dass noch vor 1 1/2 Jahren der FCB dem Jerome verdeutlicht hat er müsse seine schwankenden leistungen abstellen, sonst ists vorbei mit der Herrlichkeit. Klar ein anderes Level, aber auch ein nicht mehr ganz so junger Spieler.
Beim BVB spielen die ganz Jungen auch nur weil jetzt so viele verletzt sind, oder mein jemand wenn Schmelzer, Kuba und Subotic u.s.w. wieder da sind spielen die jungen ständig?


mirko030
12. April 2014 um 23:18  |  264951

@hurdie

Ich stimme Dir voll und ganz zu.

@del pierro

Es geht hier nicht um Einsatzgarantien. Es geht mir hier darum, dass gerade jetzt die jungen Spieler die Möglichkeit bekommen sollten Spielpraxis zu sammeln.

Und nebenbei kann Hertha auch einen Eindruck gewinnen, ob diese in der nächsten Saison eine Chance auf Einsätze haben.


DerLankwitzer
12. April 2014 um 23:29  |  264954

@ub

mit dem Thema meine ich natürlich diesen Thread und mit der Mopo den heutigen Artikel.

Ich finde den Umgang mit dem Nachwuchs (Schulz, Mukhtar, Holland) normal, allerdings ist der Umang mit Brooks als Nachwuchsmann mit den ersten Spielen in der ersten Liga schwer nachvollziehbar. Warum wird er so oft frühzeitig ausgewechselt? Warum verpasst ihm JL so viele Denkzettel? Erst drei mit den Auswechslungen und jetzt wieder mit der Nicht-Nominierung obwohl Lusti noch fehlt.
JL geht nicht mit allen Spielern so rabiat um. Und hier ist es ein junger Spieler, wo man eher Nachsicht erwarten würde. Was ist da passiert nach dem Jahr in der zweiten Liga? Nach soo vielen Ohrfeigen stelle ich mir die Frage, ob das Verhältnis der beiden noch ok ist!?


Trikottauscher
12. April 2014 um 23:48  |  264956

@kfad, 22:53h
king for a lifetime = fool of the day???


pathe
13. April 2014 um 0:43  |  264963

@King for a day – Fool for a lifetime // 12. Apr 2014 um 22:53

Hast du sie nicht mehr alle?


pathe
13. April 2014 um 0:59  |  264966

Zurück zum Thema und dem morgigen Spiel:

Für Leverkusen geht es um sehr viel (CL-Quali-Quali), für uns um fast nix. Dazu haben Sie noch einen neuen Trainer. Es wird also ein sehr schwieriges Spiel für uns.

Ich erwarte daher einzig eine gute Einstellung unserer Mannschaft und dass sie sich so teuer wie möglich verkaufen.

Meine Aufstellung (vielleicht stellt Luhukay ja wenigstens einmal so auf wie ich…):

Kraft
Pekarik – Langkamp- Janker – vdB
Hosogai – Cigerci
Skjelbred – Baumjohann – Ben-Hatira
Allagui

Ben-Hatira steht zwar laut obigem Text von @ub nicht im Kader. Da dort aber nur 17 Spieler stehen und er auch nicht unter den Spielern aufgeführt ist, die verletzt sind oder nicht im Kader stehen, gehe ich davon aus, dass er dabei ist.

Allagui würde ich nicht nur morgen (heute) in die Sturmspitze stellen, sondern den in allen restlichen Spielen bis auf das Spiel gegen Dortmund. Ramos soll gegen seinen künftigen Verein einen standesgemäßen Abschied bekommen. Aber sonst sollten Luhukuy die Gelegenheit nutzen und Allagui auf der Neun zu testen.

Gute Nacht und bis morgen nach dem Spiel.


pathe
13. April 2014 um 1:00  |  264967

Verschenke ein „den“, ein „n“ und ein „zu“…


Dan
13. April 2014 um 6:26  |  265006

#Brooks
Ich sah wenige überzeugende Auftritte von Brooks in dieser Saison. Was ich aber als vollkommen normal empfinde, wenn ein junger Spieler in einer höheren Liga versucht seine Leistungen zu bestätigen.
Es wird aber wohl auch vergessen, dass Brooks in der Winterpause am Knie verletzt war und das Trainingslager in Belek nicht absolvierte.

Ist es dann nicht verständlich, dass andere wie Kobi die Nase vorne haben?

Natürlich kann sich ein junger Spieler ggf. mehr Selbstvertrauen holen, wenn er eingesetzt wird. Soweit ich weiss sprechen wir hier aber auch über Profisport und meines Wissens geht es da um das Leistungsprinzip.

Wenn der Trainer einen Spieler nicht aufstellt, was schließen wir daraus, dass er ihn nicht leiden kann oder das die aktuelle Leistung dem Team nicht weiter hilft? Oder in der taktischen Ausrichtung keine tragende Rolle spielt?

Selbst Favre stellte Pante auf, weil er seine Tore machte. Freunde waren sie kaum.
Ich persönlich finde es „gefährlich“ wenn darüber spekuliert wird, wenn der „Lieblingsspieler“ nicht aufgestellt wird, dann hat der Trainer ein Problem mit dem. Ich finde es gibt immer noch eine „Bringeschuld“ des Sportlers um sich für jeden Spieltag zu empfehlen und warum sollte da ein Jugendspieler einen Bonus bekommen?

Ich finde es auch irritierend, wenn man z.B. Bayern München Wettbewerbsverzerrung vorwirft, aber gleichzeitig hier andeutet, jetzt die ganzen Jungen einzusetzen. Der HSV, Stuttgart und Nürnberg werden sich bedanken, wenn man so gegen Braunschweig und Bremen antritt und ggf. verliert.

Entgegen @Fechi glaube ich an eine Bundesligazukunft von Brooks, der bringt meines Erachtens viel dafür mit. Aber wie @ub es schon schrieb, es gibt sehr sehr wenige die vom Baum fallen und sofort top sind. Es ist ein Entwicklungsprozess um sich an Tempo, Körperkontakt zugewöhnen und Erfahrungen zu sammeln. Und ich finde im Defensivbereich ist es noch einen Zacken härter, da jeder Fehler grausam bestraft werden kann, als wenn man locker flockig im OM stürmt.

14/15 wird für Schulz und Brooks ein Karriere Wegzeiger. Schulz hat meines Erachtens den Nachteil, durch das Pfeiffersche Drüsenfieber in einer wichtigen Entwicklungsstufe Zeit verloren zu haben.
——–
@Moogli
Es gibt einige Interview Aussagen von Ex-Herthanern, die das Berliner Nachtleben, als nicht „leistungsfördernd“ beschrieben. 😉


13. April 2014 um 8:05  |  265018

Morjen, Sonne, blauer Himmel und meine 11 gegen Leverkusen:

Kraft
Pekarik, Langkamp, Kobiashvili, van den Bergh
Hosogai, Cigerci
Skjelbred, Ronny, Ben-Hatira
Allagui


13. April 2014 um 8:31  |  265023

Ich weiß @ Dan, und ich weiß sogar noch mehr 😉


Spanische Note
13. April 2014 um 8:38  |  265026

Endlich eine Aufstellung mit Ronny, dachte schon ich müsste mich erst wieder in die Bresche werfen. 😉

Ich stell mal dennoch auf (Motto: Außen dicht und alles dicht, dazwischen Ronny!):

Kraft
Njdeng, Langkamp, Hosogai , Pekarik
Cigerci, Niemeyer
Skjelbred, Ronny, v. d. Bergh
Allagui


Spanische Note
13. April 2014 um 8:53  |  265029

#Brooks

Ich fand den Mopo-Artikel nicht sehr erhellend (Tenor: Trainer wird schon wissen, nur weiß man nicht, was er zu wissen [ver]meint), die weiteren Ausführungen im Blog auch nicht. Man fischt eben im Trüben – wie wir alle. Ähnlich wie im Fall Franz/Kluge.

Als junger Spieler müsste man sich jedenfalls überlegen, ob man zu Hertha wechselt und dies der Karriere förderlich ist. Wenn man bedenkt, mit welchem Sensorium ein Tuchel (Malli sein neuster Shootingstar) in Mainz oder ein Streich in Freiburg „Jugendarbeit“ wahrhaftig zelebrieren, wirkt das bei Luhukay eher wie der Umgang mit einer weichen, haltlosen Masse, die einem so sukzessive aus den Fingern flutscht.

Zur nächsten Saison kommen dann wieder 4, 5 neue Spieler, und die kommen dann ja nicht für die Bank, sondern bei Luhukay haben sie zumeist ihren Stammplatz sicher: Verdrängungswettbewerb! Die Chance beispielsweise für den Shaun Kauter, hineingeworfen zu werden, wird wohl nächste Saison nicht besser werden als diese Saison (wo es eigtl. um nichts mehr geht). Eher schlechter bis sehr viel schlechter.


pax.klm
13. April 2014 um 9:00  |  265031

Dan // 13. Apr 2014 um 06:26

@Moogli
Es gibt einige Interview Aussagen von Ex-Herthanern, die das Berliner Nachtleben, als nicht “leistungsfördernd” beschrieben. 😉

Du schreibst aber auch:
Ich finde es gibt immer noch eine “Bringeschuld” des Sportlers um sich für jeden Spieltag zu empfehlen und warum sollte da ein Jugendspieler einen Bonus bekommen?

Genau DAS ist das Problem, wenn bestimmte gestandene Mannsbilder nicht in der Lage sind vernünftig mit der Angebotsvielfalt in Berlin umzugehen, wie sollen das dann junge, fast noch heranwachsende Menschen in ausgeglichener Weise tun?
So kommt dann immer wieder in den Blickpunkt -bei mir- die erzieherische Komponente des Vereins-hier halt Hertha BSC-.
Immer wieder äußern und äußerten sich verschiedene Profitrainer, dass hier noch einiges getan werden muß.
Wer zur Elite gehört, müsste ein anderes Selbstverständnis entwickeln, sprich lernen Verantwortung zu übernehmen. Das korreliert allerdinbgs mit der allgemeinen gesellschaftlichen Entwicklung. Darum ist eine Lösung auch nur step by step zu verwirklichen.
(Habe zu diesenm Themenbereich damals etwas ausführlicher geschrieben, vielleicht erinnerst Du dich.)
Viele vertreten ja -hier- die Meinung dafür seien die Profis ja selbst verantwortlich, ok, dann darf man sich aber nicht darüber beschweren, dass soo viele Junge nicht bei Hertha einschlagen sondern erst später bei anderen Vereinen.
Für mich sind gute, junge Spieler aber auch eine Art Kapital des Vereins, und um dies zu mehren und andere „Rohdiamanten“ zu schleifen bedarf es vieler Spezialisten.
Hertha ist da auf dem Weg, mal sehen welche Stellschrauben noch gedreht werden.
Zu Brooks: Finde Deinen Hinweis auf seine Verletzung und die langwierigen Folgen sehr nützlich.
Wünsche noch einen schönen Sonntag!
Und einen Punkt!? Mindestens…


Inari
13. April 2014 um 9:14  |  265035

T minus ein paar Stunden bis zum Klassenerhalt? 😉


Spanische Note
13. April 2014 um 9:16  |  265036

#Belohnungssystem

Dass Herthas U23 (nach Jörn Schwankes Demission) nach der Winterpause unter Ante Covic und die A-Junioren (ebenfalls nach Jörn Schwankes Demission) unter Michael Hartmann wieder eine gute, nahezu sehr gute Rolle spielen, findet bei Luhukay überhaupt keinen Widerhall.

Es wäre ja auch irgendwie eine Wertschätzung für die gute Arbeit der Kollegen Covic oder Hartmann, wenn man mal ernsthaft>/b> auf einen ihrer Spieler zurückgreift, ob er nun Rockenbach, Syhre oder Kauter (gestern beim 3:3 gg. Hansa das 1:0 erzielt) heißt.


Spanische Note
13. April 2014 um 9:20  |  265037

Oops, bisschen viel verfettet worden.

Reg dich aber nicht wieder vorm Bildschirm so fürchterlich auf, wenn es anders kommt @Inari. Sonst musst du fixiert werden. 😉


kraule
13. April 2014 um 9:38  |  265045

@Ursula // 12. Apr 2014 um 19:09

…………“Einundvierzig Beiträge von 118 insgesamt
und ALLE witzig und geistreich..!!

Ich finde das auch nicht in Ordnung. Diese Aufgabe ist doch schon mehrfach vergeben, stimmts? :mrgreen:


backstreets29
13. April 2014 um 9:50  |  265048

Kraft
Pekarik, Langkamp, Kobiashvili, van den Bergh

Hosogai Niemeyer

Skjelbred Cigerci Schulz

Allagui

Sylvestre soll 1,7 Mio kosten
Find ich arg übertrieben für einen
Zweitligaakteur, der erst in dieser Jahr
zu seiner Form gefunden hat.


kraule
13. April 2014 um 9:54  |  265050

@backstreets29 // 13. Apr 2014 um 09:50

Auf jeden Fall, als Backup für kleines Geld, ok!
Aber nicht für diesen Preis. Das sollten wir uns nicht leisten.


Stiller
13. April 2014 um 10:50  |  265063

Ist eigentlich Änis im Kader? Weiß das jemand?


ubremer
ubremer
13. April 2014 um 10:56  |  265064

@stiller,

jetzt ja 😉


L.Horr
13. April 2014 um 10:58  |  265065

… gute Nachwuchsarbeit ist dennoch keine verlässliche Variante permanent Top-Spieler zu produzieren.
Hertha´s Bilanz von 75 Spielern welche es in den Profi-Fußball geschafft haben überzeugt erst einmal.

Nicht blenden lassen von den sich überschlagenden Nachrichten in den Medien , wo sich derzeit das „Schalke-Nachwuchs-Wunder“ ergiesst.

Wurde hier schon beschrieben wie Schalke im Endstadium der Ausbildung Nachwuchs aus den Nachbarstädten wegfischt.
Bestes Beispiel Goretzka , ein Bochumer durch und durch wird jetzt als Schalke-Nachwuchs verkauft.

Heute leider eine 3:0 Niederlage in Leverkusen .

LG


L.Horr
13. April 2014 um 11:02  |  265066

…. ach so , und Caiuby für kommende Saison nicht aus den Augen verlieren , Scheint neben seinen fußballerischen Fähigkeiten auch ausgeprägten Teamgeist auch initiative Verantwortung zu besitzen !!!

LG


King for a day – Fool for a lifetime
13. April 2014 um 11:03  |  265067

Babbel wieder auf Bewerbungstour
Heute im Doppelpass


Stiller
13. April 2014 um 11:04  |  265070

@ub danke.


Stiller
13. April 2014 um 11:22  |  265076

Die Schalker Nachwuchsarbeit wird seit Jahrzehnten professionell betrieben und ist sehr gut. Das gleiche gilt für Stuttgart und Freiburg.

Auch Herthas Nachwuchsarbeit braucht sich nicht zu verstecken. Aber es macht schon einen Unterschied, mit welcher Zielsetzung und Empathie sie betreibt. Wichtig ist da mE eins (ich weiß, dass ich mich wiederhole): es muss eine Philosophie des Fußballs entwickelt werden, die einen Trainerwechsel der ersten Mannschaft oder einen Wechsel in der Führungsspitze des Vereins überdauert. Sonst wird das Stückwerk bleiben. (Ich würde deshalb Luhu auch über sein Traineramt hinaus zur Fortführung dieser Aufgabe binden!!!).

Einem 2. Argument (das zB hurdie, gemessen am Ergebnis der letzten Jahre festmacht) möchte ich dennoch vehement widersprechen: Die U23-Teams der Profivereine sollte man nicht auflösen. Die Freistellung von dieser Verpflichtung halte ich für falsch. Hier wird die Axt an den künftigen Gesamterfolg der des deutschen Fußballs gesetzt. Reines Kirchturmdenken.

Im Gegenteil, es ist ähnlich wie mit dem Generationenvertrag: Wenn nach und nach die Anzahl der Kinder zurückgeht, fehlt am Ende die notwendige Masse um die Zukunft zu gestalten.

Deshalb ist es auch egal, wo der Nachwuchs seine ersten Schritte gemacht hat. Ob im eigenen Verein, ob in Oberhausen, Kirchlengern oder Dortmund – entscheidend ist, dass eine „Gärmasse“ professionell erzeugt wird, die man weiterentwickeln kann. Das hilft dem Gesamtwerk und den Vereinen.

Aufwand und Ertrag muss man sozusagen „gesamtwirtschaftlich“ sehen. Es sind unsere Fernsehgelder, die in die Töpfe fließen. Und ein fester Teil davon gehört meines Erachtens unserer Jugend.

Die Maximierung von Einzelprofiten gehört nicht dazu.


Inari
13. April 2014 um 11:25  |  265078

Ich versuche mein bestes Spanisch 🙂 ich hoffe ja immer nur, dass sie Einsatz zeigen. Alles andere ist mir nicht so wichtig.


Blauer Montag
13. April 2014 um 11:34  |  265081

Bienvenidos In@ri um 11:25 Uhr, tu sabes hablar Español?

Mahlzeit Blogvater Bremer, dürfte ich ausnahmsweise heute einen Kommentar schreiben mit mehreren Links zu den Leistungsdaten von Brooks, Schulz, Morales und Ronny?


Blauer Montag
13. April 2014 um 11:37  |  265082

13. April 2014 um 11:37  |  265083

glaube nicht, dass das die Programmierung zulässt- gibt. keinen Schalter dafür..#Vermutung


13. April 2014 um 11:42  |  265085

Wer von den Blogpappies ist eigentlich live vor Ort? Oder hilft ein Kollege aus Leverkusen aus?


Stiller
13. April 2014 um 11:51  |  265086

@BM

Bin schon gespannt. Geht das nicht auch mit Einzellinks?


Blauer Montag
13. April 2014 um 11:55  |  265088

Ja klar Stiller,
bin mitten im Kopieren.
Welche Daten hättest du gerne zuerst?


Stiller
13. April 2014 um 11:58  |  265090

Lass Dir Zeit. Hauptsache es klappt. Ich denke, im Zusammenhang sind sie am interessantesten.


ubremer
ubremer
13. April 2014 um 12:11  |  265093

@moogli,

der Kollege Meyn wird der BayArena heute einen Besuch abstatten.

@bm,

schicke mal Deine Mail. Die geht dann in die Warteschleife. Aber ich kann dort ja mal vorbeischauen


Blauer Montag
13. April 2014 um 12:15  |  265094

Gib mir 2 Min ub 😉
Musste grad noch telefonieren.


13. April 2014 um 12:19  |  265095

http://fussballdaten.de/spieler/ronny/2014/
geb. am 11.5.1986 Spiele/Tore/Vorl./Gelb/G.R./Rot
Bundesliga 34 / 4 / 4 / 4 / 0 / 0
2. Liga 55 / 20 / 20 / 8 / 0 / 0
Campeonato Nacional 37 / 1 / 0 / 5 / 0 / 0

http://fussballdaten.de/spieler/moralesalfredo/2014/
geb. am 12.5.1990
Bundesliga 8 / 0 / 0 / 3 / 0 / 0
2. Liga 41 / 2 / 2 / 5 / 0 / 1
Regionalliga Nord 71 / 8 / 0 / 22 / 0 /0
Regionalliga Nord/Ost 10 / 3 / 0 / 3 / 1 / 1

http://fussballdaten.de/spieler/brooksjohn/2014/
geb. am 28.1.1993
Bundesliga 12 / 1 / 0 / 1 / 0 / 0
2. Liga 28 / 1 / 0 / 0 / 0 / 0
Regionalliga Nord 31 / 0 / 0 / 4 / 0 / 0
Regionalliga Nord/Ost 3 / 2 / 0 / 0 / 0 / 0

http://fussballdaten.de/spieler/schulznico2/2014/
geb. am 1.4.1993
Bundesliga 20 / 0 / 1 / 3 / 0 / 0
2. Liga 41 / 1 / 3 / 5 / 0 / 0
Regionalliga Nord 22 / 0 / 0 / 3 / 0 / 0
Regionalliga Nord/Ost 1 / 0 / 0 / 0 / 0 / 0

http://fussballdaten.de/spieler/mukhtarhany/2014/
geb. am 21.3.1995
Bundesliga 8 / 0 / 0 / 0 / 0 / 0
2. Liga 6 / 0 / 0 / 0 / 0 / 0
Regionalliga Nord/Ost 15 / 5 / 0 / 2 / 0 / 0


Stiller
13. April 2014 um 12:37  |  265100

@BM Danke.

Hast Du da noch ne Interpretation zu?


13. April 2014 um 12:44  |  265101

jeht doch. 🙂


13. April 2014 um 12:48  |  265102

ich verstehe den Nutzen dieser Zahlen nicht 🙁


13. April 2014 um 12:49  |  265103

Kumbela fällt mit Muskelfaserriss (?) aus. 🙁 Das war es dann wohl für Braunschweig … schade.


13. April 2014 um 12:50  |  265104

@Stiller
Ich verlasse mich, ähnlich wie es tre@t bereits schrieb, im Wesentlichen auf das Urteil des Trainers. Irgendwelche Theorien über die Gunst oder Mißgunst des Tr o.ä. sind mir fern.

Jahrgang 1993
Luhukay ist in seiner Zeit bei Hertha bekannt und beliebt damit geworden, seine Startelf von Spieltag zu Spieltag zu wechseln. Von daher ist es Ansichtssache, ob man 12 Einsätze als normal oder zu wenig betrachtet.

Jahrgang 1995
In diesem Alter kann, aber muss nicht zwingend ein talentierter Spieler in der 1. Bundesliga auftreten.


Kamikater
13. April 2014 um 13:02  |  265106

@hurdie
Wieviele Nachwuchsspieler hat Hertha herausgebracht?

Wie viele Spieler haben wir verkauft?

Was haben wir daran verdient?

Wie viele Nachwuchsspieler spielen jetzt gerade bei uns?

Hätten wir das Geld, diese durch Zukäufe zu ersetzen?

Wenn uns jemand 280 Millionen € geben würde, zehn Jahre Zeit gibt, und wir auf dem Tempelhofer Feld an eigenen Stadion besäßen, glaubst du wir würden dann immer noch mit den Amateuren dort herumdümpeln, wo sie jetzt stehen?

Man sollte schon mal die Entwicklung des Clubs mit der Entwicklung des eigenen Nachwuchses in Relation setzen.


Kamikater
13. April 2014 um 13:06  |  265107

@hurdie

Wo sind denn die ganzen Nachwuchsspieler vom FC Bayern, Mainz 05, Werder Bremen?

Die sind mir entgangen. Bayerns Jugend wurde von der Jugend von Manchester City auseinanderdividiert: 0-5.

Frag mich jetzt bitte nicht wie das sein kann. Ich nehme mal ein an es hängt mit dem Geld zusammen. Aber die haben definitiv das Problem, was wir nicht haben und worum es hier geht. Warum bringen die keinen Nachwuchs heraus?


13. April 2014 um 13:07  |  265108

Kamikater // 13. Apr 2014 um 13:02 Uhr

In der Kürze der Zeit bis zum hoffentlich heutigen Klassenerhalt (Jawollo In@ri ❗ )wird keiner mehr die Fülle deiner Fragen beantworten können. 😉


ubremer
ubremer
13. April 2014 um 13:08  |  265109

@kami,

innovative, nie gehörte, noch nie beantwortete Fragen zum Thema Nachwuchs
😉


13. April 2014 um 13:10  |  265110

😆 you made the sunday ub um 13:08 Uhr 😆


Silvia Sahneschnitte
13. April 2014 um 13:15  |  265112

Zur Luhukay-Diskussion,
ich halte den Trainer für das Beste was für Hertha in den letzten Jahren möglich war und ich bin von der Entwicklung der Mannschaft unter Luhukay positiv überrascht.
Das hindert mich jedoch nicht, bestimmte Entscheidungen von Luhukay zu hinterfragen oder hier im Blog anzuschreiben.
Wenn hier nur Trainerjasageräußerungen, er wird es schon richten Mitteilungen, etc stehen; beweihräuchern wir uns nur gegenseitig, wie langweilig und kontraproduktiv.
In der MoPo gibt es ein Interview mit Herrn Baumjohann, ist interessant, was junge Spieler und den Trainer betrifft.
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


13. April 2014 um 13:17  |  265113

Wer außer Luhukay soll es denn sonst richten Silvi@ um 13:15 Uhr?


Silvia Sahneschnitte
13. April 2014 um 13:21  |  265115

Lieber @ kami, viele Fragen
zur Bayern Jugendarbeit eine Antwort, so weit mir bekannt ist legt die sportliche Leitung nicht so viel Wert auf die manschaftlichen Erfolge der Jugend, sondern auf die Förderung und Heranführung einzelner Spieler für den Profibereich, mit Langkamp spielt auch einer bei Hertha.
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


Silvia Sahneschnitte
13. April 2014 um 13:28  |  265117

Lieber @BM um 13:17 Uhr. Luhukay ist der Trainer und damit zu vorderst in der Verantwortung für die sportliche Leistung der Mannschaft. Als Außenstehender werfen sich für mich bei bestimmten Entscheidungen zur Aufstellung oder zur Spieltaktik Fragen auf, die ich hier im Blog einbringe, da hilft mir eine Antwort, wie der Trainer wird es schon richten, nicht viel weiter. Aber ist nur meine Meinung.
Nichts für ungut, lieber @bm.
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


Silvia Sahneschnitte
13. April 2014 um 13:33  |  265118

Nicht erst ab 15:30 Uhr bin ich in Gedanken an unsere Hertha
http://www.youtube.com/watch?v=fg-soYQr69M
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


hurdiegerdie
13. April 2014 um 13:40  |  265120

Kamikater // 13. Apr 2014 um 13:02

Sag du es mir. Nach UB etwas über 75. Ich habe sie nicht gezählt. Aber das wären dann so bei 13 Jahre etwa 6 pro Jahr für 3 Ligen.

Ich nehme mal die Wertigkeit 3,2,1, so sollte es etwa 1 Spieler pro Jahr für die erste Liga sein. Ich frage mich immer, was wir davon haben, wenn von uns ausgebildete Spieler in der dritten Liga spielen, selbst wenn es 3 pro Jahr sein sollten?

Seit Beginn hat uns das Ganze etwa 60 Mio gekostet. Ich sage mal über den Daumen sind vielleicht 15-17 Mio an Spielerverkäufen reingekommen, dazu noch ein paar Abstellungspauschalen für U-Spiele und ein paar Brosamen als Ausbildungspauschale.

Ich habe Hertha übrigens mal gefragt, ob sie sowas wie ein Return on Investment ausgerechnet haben. Die Antwort war „nein“. Deine Fragen kann vermutlich niemand beantworten. Ich meine, es reicht nicht. Aber du könntest zu Recht anderer Meinung sein.

In der Regel müssen wir doch die Spieler, die wir halten wollen, gehen lassen, weil andere Vereine mehr bieten.

Erst zahlen wir teuer für die Ausbildung, und dann nochmals um die Früchte zu ernten. Gehen wir doch lieber gleich an die Früchte. Hier muss m.E. mehr Druck ausgeübt werden, die Ausbildungspauschale muss deutlich erhöht werden, oder wegkaufende Vereine müssen mehr an den abgebenden Verein zahlen.

Das setzt man nicht durch, wenn man immer so weiter macht. M.E. muss man dem DFB/DFL sagen“ für uns ergibt Ausbildung keinen Sinn. Wenn wir unsere Ausgebildetetn nicht besser schützen können, dann fahren wir das auf den erforderlichen Stand zurück und kaufen mit dem frei werden Geld auf dem Ausbildungsmarkt mit.

Ich glaube, dann würde schnell was geändert werden, denn gute Ausbildung wird immer gebraucht im deutschen Fussball.


ubremer
ubremer
13. April 2014 um 13:41  |  265121

@Leverkusen,

der Kollege Meyn rüttelt an den Stadiontoren von Bayer. Ob er ruft ‚Ich will hier rein‘ weiß ich nicht. Aber sein Liveblog wird zeitnah‘ starten

#cliffhänger


13. April 2014 um 13:41  |  265122

Nur Neid und Hader
halten Herthas Kader
bei seinem Lauf
durch die 1. Liga auf.

Nichts für ungut, liebe silvia.
Seit 2009 (oder vorher schon) ist Hertha ein Dampfer auf Schlingerkurs. Vermutlich wird der Dampfer bald den sicheren Hafen Klassenerhalt erreichen. Ein Moment zum Durchatmen.

Mittlerweile reagiere ich höchst genervt bei jedem Anzeichen von Streitereien in und um Hertha. Gerade auch jetzt, wo wir endlich einmal schuldenfrei in die kommende Saison starten könnten.


Silvia Sahneschnitte
13. April 2014 um 13:51  |  265126

Stimmt lieber @BM ich denke den Hafen haben wir erreicht, wir müssen nur noch ankern.
Schuldenfrei, das Wort fehlte mir schon seit Jahrzehnten im Sprachgebrauch, wenn es um unsere Hertha ging. Dabei hört es sich so gut an.
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


13. April 2014 um 13:55  |  265128

„der Kollege Meyn rüttelt an den Stadiontoren von Bayer“

Uerdingen ist falsch !!! 😉


13. April 2014 um 13:55  |  265129

ot : Oliver Seidler bei sky. Seine Rportagen vom Spile kommen nahezu ohne jede Phrase, ohne. füllsätze aus, sind nahezu in Permanenz analytischer Art. Dabei nicht belehrend, dozierend oder langweilig. Für die aller erste ReporterReihe fehlt ihm halt der kleine Tick Unterhaltungswert. Hätte er diese, wäre seine Reportage aber nicht mehr die Gleiche. Ich verstehe , das TuT, Dass Fuss und Reif bei sky vor ihm rangieren. Wäre ich “ sky“ , würde ich auch so platzieren. In meiner persönlichen Rangliste ist er aber weit vorne, der Herr Seidler…. 🙂


13. April 2014 um 13:56  |  265130

😆 Bussi // 13. Apr 2014 um 13:55 😆


Stiller
13. April 2014 um 13:57  |  265131

@ubremer // 13. Apr 2014 um 13:08

Meinen Standpunkt zur Nachwuchsarbeit habe ich oben deutlich gemacht. Aber deshalb finde ich die Fragen von @kami doch berechtigt, auch wenn es nicht die meinen sind.

Er ist im übrigen kein Sportreporter der von seinen Beiträgen leben muss, sondern Privatmann, der seine Meinung (meinetwegen auch wiederholend) hier einbringt. Und ich finde, das macht er doch sehr ordentlich.

Wenn „Originalität“ jetzt zum „Maß“stab wird, dann finde ich das jetzt an“maß“end.


ubremer
ubremer
13. April 2014 um 14:01  |  265132

@stiller,

wenn ein Smiley am Ende eines Kommentars nicht mehr ausreicht, schreibe ich für Dich künftig vorweg:
Achtung, es folgt ein Scherz.


Silvia Sahneschnitte
13. April 2014 um 14:03  |  265133

Lieber @kamikater, 280 Millionen und 10 Jahre Zeit, was ist das für ein Totschlagargument. Wieviele Bundesligavereine haben die denn zur Verfügung?
Die überwiegende Mehrheit der Buli-Spieler kommt von kleinen oder kleineren Vereinen, werden gesichtet und dann den „großen“ Vereinen zugeführt, dort gefordert und gefördert.
In den seltensten Fällen spielt ein Spieler von der F-Jugend an im Verein und wird bis zur Bundesliga durchgebracht.
Die ganzen „Zugewinngebiete“ stehen Hertha für die Sichtung offen, der Verein muß es nur richtig anpacken.
Im Bereich der der Mannschaftsführung in U19 und U23 wurden vor Kurzem ein paar Stellschrauben erfolgreich gedreht.
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


13. April 2014 um 14:03  |  265134

#mannmannmannmann


Stiller
13. April 2014 um 14:07  |  265135

@ub

Gebe Dir Recht, da habe ich eine echte Leseschwäche (Ruhrpottgene …).

Sorry, sofern ich Dich da fehlinterpretiert habe.


13. April 2014 um 14:13  |  265136

In einer Fernsehdoku über die argentische Pampa gab ein Pferdezüchter folgende Weisheit zum Besten: „Von der Mutter bekommen sie die Statur, vom Vater den Charakter.“ Er sprach von Pferden, Stiller 😉


Kamikater
13. April 2014 um 14:13  |  265137

@ub
Immerhin haben die „Hamsterradfragen“ die Gedanken von Hertha zum Gesamtgedanken „Nachwuchssinn oder – Unsinn“ der Bundesliga gelenkt. Da halte ich die Diskussion auch für passender.

PS: Auch in Dormagen wird heute keiner aufmachen.

@hurdie
Deinen Gedanken kann ich absolut folgen. Im Prinzip waren ja auch meine Fragen nur noch mal zur rückwärts gerichteten Stütze (gibts sowas?), weil sie eben auch veraltet sind, gedacht.

Aber mal im Ernst: ich glaube, es ist enorm wichtig für einen sah einen Verein, regional präsent zu sein. Und zwar nicht nur im Fernsehen, sondern vor allem in der Jugend, also den direkten Kontakt zu den Spielern zu einem ganz frühen Zeitpunkt zu pflegen. Das ist nicht aufzurechnen.

Ich halte die jetzige Entwicklung, Profivereine von der Pflicht zu entbinden, einen Amateurverein zu führen, für völlig falsch. Dennoch glaube ich nicht, dass man eine Erwartungshaltung an die Ausbildung Jugendlicher knüpfen kann. Und ich kenne auch keinen Verein, der ohne Zukäufe, nur mit/von seiner Jugend lebt.

Heißt das, Brooks hat einen Freibrief? Nein. Nicht für mich. Leistung zählt. Leistung = Arbeit/Zeit

http://www.transfermarkt.de/de/hertha-bsc/jugendarbeit/verein_44.html

@Stiller
Sehr sehr gut, was Du da schreibst!


13. April 2014 um 14:17  |  265138

Statt eines Kommentars mein Liedmotiv für die kommende Saison:
Wishbone Ash – Phoenix


Kamikater
13. April 2014 um 14:18  |  265139

@Sylvia Sahneschnitte
Ich habe extra ein relativ absurdes Argument von Schalke gebracht, weil auch deren Hauptaugenmerk zunächst nicht auf der Jugend lag, als Gazprom bei denen einstieg, bis eben vor fünf bis 6 Jahren.

Aber wenn man einen Verein hat, der regelmäßig in der Champions League spielt, dann ist es eben auch viel einfacher, Jugendliche zu rekrutieren, die an diesen Verein glauben. Und einen Bodo Menze findet man ihm auch nicht an jeder Haustür. Der Mann hat so viel aufgebaut in diesem Verein in Gelsenkirchen, davon werden die noch jahrzehntelang profitieren.

Also wie gesagt, ich glaube schon dass es ein großes Stück am Geld hängt, wie erfolgreich die Jugend ist. Weil man ja, wie man in Manchester oder Barcelona sieht, weltweit nach Jugendlichen scouten kann.
😉


Dan
13. April 2014 um 14:22  |  265140

@pax
Wo widerspricht sich die Einforderung der Bringeschuld und Nachtleben in meinen Aussagen?

Und was soll der Verein unternehmen?
Braucht es wieder einen Fiffi und die Detektive? Oder eine Kasernierung? Selbstfindungsgruppen oder frühe Entnabelung von den Eltern? Hormonbehandlungen um Desinteresse an Mädels herbei zuführen?

Am Ende bleibt für mich immer die Selbstverantwortung. Wie man die und das Selbstwertgefühl steigern kann, wenn man nur ein begrenztes Zeitfenster hat und die „Versuchungen“ massiv sind bin ich überfragt.
Ob man hier Jugendliche in Seminare verfrachtet z.B. für Selbstmanagment kann ich nicht beurteilen. Weder den Sinn, Machbarkeit, noch Nachhaltigkeit. Vielleicht macht das Hertha BSC auch schon in einer bestimmten Form.

Aber auch die Erziehung im Elternhaus sehe ich als Faktor für nötigen Rüstzeug.

Aber das Problem dürfte nicht nur Berlin haben.

Vor sieben Jahren waren wir medial die große Jugendschmiede und dann wanderte es von Verein zu Verein. So jedenfalls mein Eindruck.


Kamikater
13. April 2014 um 14:30  |  265142

@Dan
Letzterer Satz: aber nur in Berlin. Das Thema war deutschlandweit regional präsent, also dort, wo Leistungszentren aufgebaut wurden.

To whom it may concern …

http://talente.dfb.de/index.php?id=519152


King for a day – Fool for a lifetime
13. April 2014 um 14:33  |  265143

Thomas Kraft (1)
Johannes van den Bergh (23)
Levan Kobiashvili (3)
Sebastian Langkamp (15)
Peter Pekarik (2)
Änis Ben-Hatira (10)
Per Skjelbred (13)
Hajime Hosogai (7)
Tolga Cigerci (17)
Sandro Wagner (33)
Sami Allagui (11)


linksdraussen
13. April 2014 um 14:38  |  265144

Sehr gut! Wagner und Allagui, ohne Ronny. Wagner macht die falsche Neun (Stürmer, der nicht an Toren gemessen wird) . 😉


Kamikater
13. April 2014 um 14:45  |  265149

Danke @King


NRWler
13. April 2014 um 14:46  |  265151

Liv´pool – ManCity 1:0 (6´Sterling)

#Gänsehautstimmung @Anfield


pathe
13. April 2014 um 14:47  |  265153

Gibt schon ’nen neuen Blog… 😉


pathe
13. April 2014 um 14:47  |  265154

Thread meine ich…

Anzeige