Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(ub) – Wünsche allseits ein gelungenes Osterwochenende verlebt zu haben. Bei Hertha BSC war Ruhe. Die Mannschaft bereitet sich ab morgen, Dienstag, 15.30 Uhr auf das kommende Heimspiel gegen Eintracht Braunschweig vor. Wer dort hin will, sollte sich sputen. Habe gehört, dass der Kartenvorverkauf sehr gut laufen soll. Und die Saison-Abschlusspartie gegen Dortmund ist ohnehin seit längerem ausverkauft.

Frage heute den Oster-Monday-Morning-Manager in Euch. Der Klassenerhalt ist sicher. Hertha spielt auch 2014/15 erstklassig. Die Aufgaben sind klar:

  • wie ist der Abgang von Adrian Ramos auszugleichen?
  • wann gelingt es, die avisierten Verstärkungen umzusetzen?
  • wann geht Hertha nach vorn, wann ist Warten angesagt?

In den beiden vergangenen Jahren hatte Trainer Jos Luhukay schon  zum Trainingsauftakt einen relativ kompletten Kader, inklusive Zugänge, beisammen. Das wird sich ändern. Die Manager der Liga, so auch Michael Preetz, erwarten, dass durch die Weltmeisterschaft in Brasilien der Transfer-Markt  später im Sommer in der Wechselperiode in Schwung kommen wird. Zudem auch  die neue Bundesliga-Saison erst am 22. bis 24. August startet.

34 statt 28 Millionen für’s Personal

Die Hertha-Historie zeigt, dass es keine Regel gibt. Hertha sind gute und schlechte Last-minute-Verpflichtungen gelungen (Voronin, Pantelic, Ramos/Cesar, Kringe, Cufré). Ebenso wie es bei frühzeitigen Transfers passende und unpassende Spieler gegeben hat.

Die Vorjahres-Quote bei den Neuen war sensationell: Langkamp, van den Bergh, Hosogai, Baumjohann ebenso wie später Skjelbred und Cigerci gehören alle zum Kern des aktuellen Hertha-Jahrgangs. Lässt sich das wiederholen?

Ein permanenter Knackpunkt sind die Finanzen. Hertha wird statt 28,1 Millionen (Planung für diese Saison) im kommenden Spieljahr 34 Millionen Euro für Personal ausgeben können. Das ist für Hertha-Verhältnisse ein deutlicher Sprung. Aber nix, was Vereine wie Leverkusen, Wolfsburg, Gladbach oder Hoffenheim erschrecken wird, die Bayern und den BVB erwähnen wir gar nicht erst.

Wie sieht es auf der Abgangsseite aus?

Wie sähe Eure Strategie aus: Als erstes auf der Abgangsseite den eigenen Kader, wie soll ich sagen,  entschlacken? Hertha wird die Mannschaft nach dem letzten Bundesliga-Spieltag (10. Mai) noch eine Woche beisammen halten, damit der Urlaub nicht zu lang wird. Da könnten die Verantwortlichen einige Gespräche führen, oder?

Und auf der Zugangsseite: Zuerst den teuersten Angestellten, den/die Stürmer fix machen? Oder sich von hinten  nach vorn arbeiten: Erst, um einen Namen zu nennen, Matthias Ostrzolek (Augsburg) fix machen. Und sich Schritt für Schritt nach vorne tasten?

Wie geht Ihr mit dem Thema Leihspieler um: mit/ohne Kaufoption? Oder sind das die Optionen, die als letztes angeschaut werden. Falls es irgendwo noch Bedarf, aber nur wenig Geld im Budget gibt?

Gebt’s mir, Eure Strategie-Vorschläge.

P.S.1 Der Eintrag von @egmonte im Blog Hertha-Unser zum Klassenerhalt „Man muss auch Gönnen können“   (mit einem sensationellen Hertha-Aufkleber aus den 1970igern) – hier

Sein Einstiegssatz: Stell dir vor, es ist Klassenerhalt und keiner kriegts mit.

P.S.2 Ein Ex-Herthaner kämpft um einen Vertrag: Sofian Chahed, seit vergangenem Sommer vereinslos stellt sich bei seinem ehemaligen Trainer Falko Götz bei Erzgebirge Aue vor – hier

Hertha sollte sich trennen von . . .

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Hertha braucht für 2014/15 . . .

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

 


317
Kommentare

Derwalter
21. April 2014 um 18:52  |  269871

Frohstern


Kamikater
21. April 2014 um 18:52  |  269872

Wehstern!


Lichtenberger
21. April 2014 um 18:52  |  269873

bronze?


Derwalter
21. April 2014 um 18:54  |  269875

Für ausführliche Oster Grüße war keine zeit. Ich denke, dass Hertha die Transfers fix machen sollte, die möglich sind, wenn das warten auf die WM bedeutet, am Ende ein Schnäppchen bzw. guten Transfer möglich ist, müssen wir alle uns halt gedulden


21. April 2014 um 18:56  |  269876

aha: Hertha braucht für 2014/14 😉


jenseits
21. April 2014 um 18:59  |  269881

Ganz wichtige Texte müssen auch mal rübergezogen werden. Vor allem, wenn er Antwort auf gestellte Fragen gibt. 😉

Wir werden auch 2014/2015 eine erfolgreiche Saison spielen.

Der wichtigste Grund, der auch das Fundament für alle anderen bildet, ist der Plan des Fußballgottes.

Ungerecht, wie es sich für einen Gott gehört, machte er Geschenke an manche Völker, uns aber erlegte er eine lange und schwere Prüfung auf. Die Prüfung wurde bestanden und wir gehen gestärkt und beflügelt für Höheres aus ihr hervor.

Flankierend wurde eine fette Heuschrecke der Plage entzogen und uns Eingedenk des alttestamentarischen Zinsverbotes zur Hilfe geschickt.

Nicht mehr zu zahlende Zinsen und die Erlöse für Ramos werden uns Transfers erlauben, die unsere Mannschaft noch verstärken werden. Preetz und Luhukay erhielten hierzu das glückliche Händchen.

Unsere jungen Spieler werden sich weiter entwickeln und der Mannschaft höhere Stabilität verleihen. Brooks, mit mehr Sicherheit und Konzentration, wird seinem ansehnlichen Aufbauspiel noch die entsprechende Defensivleistung zugesellen, Schulz bessere Flanken schlagen und Mukki ein guter Ballverteiler und Vorlagengeber werden.

Neu erstarkt, werden uns Lusti, Cigerci, Hosogai, Baumjohann und vielleicht auch Skjelbred viel Freude bereiten. Weil sie zu Hertha passen.

Ich freue mich auf die neue Saison.

Hertha braucht mindestens fünf Neue:

Innenverteidigung (Lusti vergleichbar)
Linken Außenverteidiger
Rechten und linken Mittelfeldspieler
Einen oder zwei Knipser.

Abgeben würde ich keinen der bisherigen Stammspieler. Dann sind wir nächste Saison auch in der Breite gut aufgestellt.


Kamikater
21. April 2014 um 19:07  |  269885

@jenseits
Jawoll, 5 Neue ersetzen 5 Alte.


Traumtänzer
21. April 2014 um 19:32  |  269898

Das aber viele Osterfragen, @ubremer

#Braunschweig
Vorverkauf läuft super? Osterei oder? 🙂
Falls nicht: Liebe viele Hoffnungsuchenden – wenn Ihr glaubt, wenigstens gegen Eintracht Braunschweig ist ein Heimsieg garantiert… nun, nicht, dass das etwa ein böses Erwachen gibt. Wenngleich es für meinen persönlichen Saisonabschlussplan (9 Punkte aus drei Spielen) schon eine wesentliche Grundlage wäre. 🙂

#Ramos
Adäquaten Ersatz für Ramos zu finden, wird wohl die schwierigste Aufgabe werden, wenn nicht eh schon Lasogga für den Platz vorgesehen ist. Wenn mit Lasogga, bräuchten wir da vorne drin noch ein mehr spielerisch-kreatives Element

#Wann
Das „wann“ hängt in der Tat sicherlich auch etwas davon ab, wo wir Verstärkungen suchen. Wenn WM für Hertha dabei ein Thema sein sollte, wird man vielleicht auch mit noch einem späten Transfer kalkulieren können. Ich schätze aber Jay-Lu so ein, dass er alles schnellstmöglich in Sack und Tüten haben will.

#Transfercoups2013
Die waren für Herthaverhältnisse wirklich schon fast sensationell gut. Wird schwer, das noch zu toppen. Aber, es ist sicher nicht verkehrt, wenn auch in diesem Jahr die sportlichen Verantwortlichen ein gutes Näschen beweisen.

#Entschlackungskur
Die hat ja nun im Winter bereits begonnen (Franz/Kluge). Über die Art und Weise haben wir hier schon weidlich diskutiert. Wenn weitere Kandidaten auf die Liste sollen, muss man sich natürlich gut überlegen, was das bedeutet, denn auch Hertha sollte insgesamt bemüht sein, vertragliche Pflichten einzuhalten.
Wenn hier „wünsch-dir-was“ wäre, würde ich persönlich überlegen, folgende Kandidaten auszusortieren (ohne dass es jetzt bedeutet, dass ich diese Spieler nicht leiden kann oder so):

– Sascha Burchert / Philip Sprint:
Sehe ich keine Entwicklung. Jarstein behalten! Der hat mir bei seinem Schalke-Auftritt gut gefallen.

– Levan Kobiashvilli:
Hört ohnehin auf.

– Kluge/Franz:
Scheint ja bereits entschieden zu sein – mit der Entscheidung kann ich sein (bei Franz mehr als bei Kluge).

– Christoph Janker:
Lange dabei, sehr netter Kerl, aber nie wirklich vorne dran. Sollte es noch mal woanders probieren.

– Änis Ben-Hatira:
Guter Typ, aber sorry, nicht wirklich effektiv in seiner Zeit bei uns – aber leider auch immer lange verletzt. Und braucht dann lange, um wieder in sein Spiel zu finden.

– Ronny:
Tut mir leid, @Spanische Note, aber wenn der Trainer nicht mehr mit ihm will oder kann, dann vielleicht besser, wenn man ihn „weiter vermittelt“? Die Schwächen sind deutlich zu Tage getreten – er hatte aber auch genug Chancen, seine Stärken einzubringen, aber hat das absolut zu selten genutzt. Ich kann aber auch damit leben, wenn er bleibt und weiter als Freistoßwaffe von der Bank kommt, ansonsten, für sein Spiel gibt es eben nur zwei, drei Mannschaften in der Buli, die ihm liegen – das ist für Hertha aber zu wenig.

– Hany Mukhtar:
Das wird jetzt vermutlich noch mehr Wirbel hier auslösen, aber ich versuch’s mal zu begründen: Ich habe bislang bislang überhaupt nicht gesehen, welches bereichernde Element er in unser Spiel einbringt. Herthajugend schön und gut, aber ist er wirklich DER Perspektivspieler bei uns? Ich gestehe, ich habe aktuell Zweifel. Aber gut, er kostet sicherlich auch nichts, also kann man ihn auch noch mal eine Saison mit durchziehen… aber bringt ihm das was? Und wird er sich gegen neue Leute besser durchsetzen können als gegen die aktuellen?

– Sami Allagui:
Noch so ein Wackelkandidat für mich. Den drei/vier Spielen pro Saison, in denen ich mich wirklich über ihn freue, stehen dann am Ende bisher immer 30-31 Spiele gegenüber, wo ich mich frage: Was war das jetzt? Er hat Zaubertage, ja, aber er hat sehr viele Trantütentage. Wenn er bliebe, OK. Ich könnte aber wohl auch mit einem Abgang leben, ganz ehrlich.

#KO ja/nein
Das wird im Zweifel Hertha wohl nicht ganz allein entscheiden oder? Und kommt auch drauf an, ob ein Verein mit einem zu verleihendem Spieler noch etwas vorhat oder nicht. Und vice versa. Von daher, schwierig zu beantworten. Wenn wir leihen, möglichst immer mit KO, wenn wir verleihen, möglichst immer ohne KO… 🙂 Aber wie gesagt, Einzelfallbetrachtung wäre da angesagt.


del Piero
21. April 2014 um 19:46  |  269902

Jawoll @jenseits
aus gegebenem Anlass ziehe ich auch mal rüber

Ich schließe mich der Einschätzung von @Jenseits an
Nicht nur dass der eine oder Andere aus dem Nachwuchs mehr bringen wird, wir haben ja auch bereits gegenüber der Rückrunde 3 1/2 Neuzugänge. Somit Kraft, Lusti, Hosogai, Cigerci/Baumi und Lasogga…steht die Achse.
Die Investitionen dürften dann in die qualitative Verbesserung der Flügel und der Breite des Kaders erfolgen. Man kann auch manchmal ohne 9 spielen. Wird ja gerade bei der Nationalmannschaft diskutiert.


jenseits
21. April 2014 um 19:50  |  269903

Der Knipser ist scheinbar die schwierigste Personalie.

Aber verstärken wir uns adäquat auf den Flügeln, verbessern unser Aufbauspiel aus der Abwehrkette, wird unser ganzes Spiel ein besseres und leichter werden für den Stürmer.

Allagui und Änis sind einigermaßen verlässliche Stützen der Mannschaft (Allagui ist auch für das ein oder andere Tor gut), die uns als Backups, oder meinetwegen ungefähr Gleichwertige, in der Breite stärken werden.

Mukki wird es uns beweisen und in der neuen, konterstärkeren Mannschaft eine Rolle spielen.


del Piero
21. April 2014 um 19:51  |  269904

Matthias Ostrzolek (Augsburg)

So wie der gespielt hat gegen uns? Da gibt es nur zwei Möglichkeiten wie meine verehrten Mitblogger schon schroben.
Entweder ist er völlig überbewertet, oder er wollte seinen neuen Kumpels nicht weh tun.
Die Zeit wirds zeigen.


backstreets29
21. April 2014 um 19:51  |  269905

Schönes Thmea 😉

Abgänge, oder die die ich abgeben würde:

Ronny, ÄBH, Janker, Holland, Burchert, Kobi,
Ramos, Kluge, Franz, Sahar, Bastiansl, Sprint

Mukhtar sollte/kann man mal in Liga 2 verleihen, damit er sich entwickeln kann

Das ergäbe dann nach meinem Verständnis den Bedarf an folgendem Spielermaterial:

1 x LAV (Ostrzolek sehe ich da nicht als Steigerung gegenüber VdB)
2 x off Aussenbahnen
1 x Stürmer
Der IV dürfte optional sein, falls halt einer reinläuft 😉

Ich werfe mal den Namen Ilicevic
in die Diskussion als zusätzlichen Stürmer.
Der kann auch Flügel 😉
Ich mochte den schon bei Lautern und finde ihn torgefährlich und auch technisch sehr gut.

Leihgeschäfte finde ich grundsätzlich positiv.
Ob mit oder ohne KO, Fussball ist Tagesgeschäft und wenn es keine KO gibt (siehe Lasogga) dann gibts halt keine

Bei Hertha ist momentan noch sehr viel im Unklaren.
Man sollte zunächste die Vertragssituationen mit Lasogga und Skjelbred final klären.
Anschliessend kann man dann auf Schnäppchnejagd für die anderen Positionen gehen.

Grundsätzlich bin ich der Überzeugung, dass es Luhukay und Preetz wieder gelingen wird, die richtigen Transfers zu tätigen und Hertha stärker zu machen als in dieser Saison


Kamikater
21. April 2014 um 19:52  |  269906

Die Tatsache, dass Lasogga bei uns noch nicht unterschrieben hat zeigt, dass er abwartet, ob der HSV die Liga hält. Und ich gehe fest davon aus, dass der HSV ihn dann auch verpflichten will. Ob das klappt und sie genug Geld haben, das wissen wir natürlich nicht.

Aber was wollen wir mit einem Spieler, der nicht bei uns sein will?


Kamikater
21. April 2014 um 19:56  |  269907

Auf so ein Reissdorf hätte heute Abend auch Bock…


backstreets29
21. April 2014 um 19:59  |  269909

Ich bin bei Lasogga zwiegespalten.
Einerseits halte ich ihn für nen Klassestürmer, andererseits hat man ihn nicht soooo oft zur Verfügung, wie man sich das wünscht.


del Piero
21. April 2014 um 19:59  |  269910

Mukki braucht noch Zeit zumal er nicht so Hüne ist wir Can oder Cigerci
ÄBH+Alla würde ich links + rechts Druck machen durch neue Leute

Ronny wäre nur als Backup gut, allerdings sehr teuer. Bleibt ja nichts weiter übrig, denn wer soll sein Gehalt bezahlen?
Aber vielleicht geht er ja nach Brazil zurück, jetzt wo der letzte Kumpel wech ist?

Knipser: Na statt einen mit 15 Toren einfach drei mit 10 Tore-Garantie holen, wie ich schon vorschlug 😉


linksdraussen
21. April 2014 um 20:02  |  269911

Was die kommende Transferperiode angeht:

Lieber Klasse als Masse. Ich glaube immer noch nicht, dass Luhukay mit Lasogga plant und er uns für ca. 9 Mio. Euro verlässt. Dann sollte Geld da sein, für einen richtigen guten Stürmer, der aber auch nach Berlin passt ( ca. 6/7 Mio. Ablöse). Darüber hinaus brauchen wir dringend einen echten ROM und LOM mit Torabschlusssqualität.

Darüber hinaus brauchen wir einen LV und vielleicht noch einen IV.

Verzichten könnte ich auf Ronny, Niemeyer, Kluge, Franz, Janker, Holland. Mit Mukhtar würde ich verlängern und ihn für ein Jahr an einen ambitionierten deutschen Zweitligisten oder einen westeuropäischen Mittelklasse-Erstligisten (Niederlande, Belgien, Schweiz etc.) verleihen, um Spielpraxis zum bekommen.

Leihen mit oder ohne KO:

Junge Perspektivspieler, die nicht von Bayern oder Dortnund kommen, bitte mit KO. Etablierte Spieler, die wir uns normalerweise nicht leisten könnten, gerne auch ohne KO.


del Piero
21. April 2014 um 20:03  |  269913

Lassos Verhandlungs-Position hat sich erheblich verschlechtert. Die Frage ist, ob er zuviel Geld (signing fee will).


linksdraussen
21. April 2014 um 20:04  |  269914

Ergänze die übrigen Abgänge von @ backs


del Piero
21. April 2014 um 20:07  |  269915

@Linksdraussen
Niemeyer auf keinen Fall abgeben. HSV + Club stehen auch da wo sie stehen weil die keine Niemeyers haben. Für die Mannschaft und als Backup der keine Unruhe sondern Balance bringt nicht zu unterschätzen.


Kamikater
21. April 2014 um 20:08  |  269916

Lasogga hat in zwei Jahren nur 32 Spiele bestritten, davon gerade mal 20 mit mehr als 80 Minuten Spielzeit.

Zudem sieht er sich als großer Superstar, findet sich hier in Berlin nur soweit ein, wie Mami es zulässt. Zukunftsträchtig sieht anders aus. Können wir uns so ein Risiko leisten?

Warum also sollte man ihn zu den bestbezahlten Spieler bei uns machen?


linksdraussen
21. April 2014 um 20:12  |  269917

@del piero: Ich schätze den Kämpfer Niemeyer. Er schadet fußballerisch aber leider der Hertha dieser Saison mehr als dass er ihr Stabilität verleihen würde. Ich erinnere in dieser Saison kein Spiel, in dem er Ruhe und Stabilität hereingebracht hätte.

Wir sind mit Hosoagai, Cigerci, (wohl) Skjelbred und (notfalls) Lustenberger auf der Position relativ gut und breit aufgestellt. In den letzten Wochen haben wir zumeist mit EINEM Sechser gespielt.


Icke
21. April 2014 um 20:25  |  269923

Namen sind egal.
Das TEAM ist wichtig!
Augsburg ist (lt Transfermarkt) „weniger wert“ und erfolgreicher!


del Piero
21. April 2014 um 20:26  |  269924

@Linksdraussen
Na das seh ich anders. Für mich ist er der Sandro Wagner der Defensive. Für die speziellen taktischen Situationen, als Einwechsler und zur (zusätzlichen) Stabilisierung der Defensive bei entsprechenden Spielständen. Zumal dann bei Standards (eigene und gegnerische) wichtig.
Das Standing in der Mannschaft soll auch hervorragend sein.
Du brauchst auch mal einen der am Ende alles weghaut. Gegen Hoffenheim war das doch Klasse als er reinkam.


kraule
21. April 2014 um 20:27  |  269925

Es gibt eigentlich nur einige wenige Spieler
wo ich mich wirklich schütteln würde,
so sie uns verlassen würden:

„Unverzichtbar“ für mich:
Kraft, Gersbeck
Pekaric, Lusti, Langkamp
Baumi, Cigerci, Hosgai, Niemeyer

Bei einigen wäre es schade, aber
keine Katastrophe:
van den Bergh, Skjelbred, Allagui

?:
Mukhtar

Zu Saisonbeginn sollte der Kader
stehen, wenn es der Markt zulässt.

Leihen immer mit KO,
verleihen ohne KO. Logisch. 😉


kraule
21. April 2014 um 20:28  |  269926

Wagner wäre auch schade,
aber keine Katastrophe.


21. April 2014 um 20:31  |  269927

in den Jahren, die Lasso hier in Beelin erlebt habe, habe ich ihn nie als jemanden erlebt, der ne grosse Klappe führt. Wie kommt bei Lasso darauf, das er ne grosse Klappe hat? er hat Selbstbewusstsein. In seinem Falle mal zu Recht.


cameo
21. April 2014 um 20:31  |  269928

Bitte, wann macht es auf und wann wieder zu, das „Transferfenster“?


jap_de_mos
21. April 2014 um 20:34  |  269931

Zugänge:
– Dringend: ST, RM, LM
– Wenn möglich: LV, IV
– Aus der Jugend: Syhre, Kauter
– Cigerci, Skjelbred

Abgänge:
Holland, Franz, Kluge, Janker, Ramos, Ronny

Wenn Ronny geht, entsteht Platz für Mukhtar.

Im Sturm würde ich tendenziell auf zwei Stürmer setzen: Typ „Brecher“ (Lasso+Wagner) + Typ „Drumherumspieler“ (Allagui+X). Aber Lasso und Wagner können auch „Alleinunterhalter“.

Wenn Janker geht, brauchen wir (neben Syhre) noch einen soliden IV, der Druck auf die Etablierten macht.

Ostrzolek hier wegen einem schwachen Spiel gegen uns abzuschreiben finde ich – sorry – albern. Er spielt ne starke Saison und hat auch im letzten Jahr sehr ordentlich gespielt. Also durchaus ein „Update“ zu Holland/vdBergh!


ubremer
ubremer
21. April 2014 um 20:37  |  269932

@icke,

das trifft auch zu auf
– Werder
– Hannover
– Stuttgart
– HSV.

Haben alle einen höheren Personaletat als Hertha – aber weniger Erfolg


21. April 2014 um 20:41  |  269933

Allagui, den , für Herthaverhältnisse, starken scorer..würde ich nicht abgeben, nur im Suff. auch, wenn er keine Bäume ausreisst..( würde er das, könnten wir ihn nicht bezahlen..) Allagui ist genau die Klasse, um die wir uns bewerben. Zudem Charakterlich einwandfrei.
Mukki unbedingt halten. Gegen unterklassige Gegner hat er sein Talent deutlich gezeigt. Er braucht noch Zeit, die muss Hertha ihm geben. Vielleicht durch eine kluge Verleihe. Ich würde aber dazu tendieren, ihn weiter bei uns auszubilden..kommt ein wenig auf die Transfers an..Niemeyer nicht abgeben. Solche Typen sind für das Binnenklkma unersetzlich. Wir sind sowieso ne leise Truppe..Holland , meine kleine Entdeckung als er 19 war..ist bei mir durchgerutscht. Irgendwo sehe ich da keine Entwicklung. Hatira, der mich nach langer Zeit der Skepsis, in dwr Vorrunde für sich gewann, habe ich wieder verloren. Ist mir zu kompliziert, der Mann. Ronny..hat Vertrag. Abgeben also Holland, Kluge, Franz. Jankers Zeit ist wohl auch gekommen, wie die von Burchert und Sprint(!).


backstreets29
21. April 2014 um 20:42  |  269934

@ubremer

GIbts ein Zeitfenster, dass sich für die Vertragsverlängerung von Lasogga langsam schliesst? Sprich ein Ultimatum oder so?

Sucht Hertha aktuell für die vakanten Positionen weltweit, oder konzentriert sich dei Suche auf Deutschland?


herthabscberlin1892
21. April 2014 um 20:47  |  269938

@Kamikater // 21. Apr 2014 um 19:52:

„Aber was wollen wir mit einem Spieler, der nicht bei uns sein will?“

Wie würdest Du Dich denn fühlen, wenn Du erst als nicht gut genug eingestuft wirst, plötzlich dann aber wieder hofiert wirst?

Wenn PML nicht verlängern will, kann ich das sehr gut verstehen.

Der einzige Hinderungsgrund, dass er tatsächlich noch ein Jahr bei Hertha bleiben muss (aus Sicht von PML und auch von Hertha) ist doch seine anhaltende Verletzung, die Interessenten erst einmal zu einem Abwarten verleiten könnten – nächste Saison wäre er ja ohnhin ablösefrei.

Auf diese neuerliche Wertschätzung für PML seitens der Hertha-Verantwortlichen gebe ich gar nichts – reines Taktieren zur Preistreiberei.

Es war, ist und bleibt meine persönliche Meinung, dass Hertha den Abgang von PML bereits mit Abschluß des Leihgeschäftes in 2013 beschlossen hatte.


ubremer
ubremer
21. April 2014 um 20:54  |  269941

@backs
zu beiden Fragen: weiss ich nicht


herthabscberlin1892
21. April 2014 um 20:56  |  269942

Mich würde ja interessieren, wie Ihr die Personalie Ndjeng seht.

Ich mag Ndjeng als Person, aus sportlicher Sicht verstehe ich nicht, wie Hertha einem bei Saisonstart 2014/2015 dann 32-jährigen Spieler, der kein Leistungsträger ist, einen (wohl) 2-Jahresvertrag anbietet.


Stumpy
21. April 2014 um 20:57  |  269943

Ich wünsche mir in der Sommerpause vor allem mal wieder kreativeres Scouting und nicht nur den Blick auf ehemalige Schützlinge von Jos.
Warum wird nicht in den Niederlanden oder Belgien geschaut, oder sind die taktisch und technisch gut ausgebildeten Spieler für uns schon zu teuer? Was ist mit Südamerika? Die Erfahrungen mit Spielern aus der Region waren doch fast durchweg positiv in der Vergangenheit, auch wenn dies fast ausschließlich in der Ära Hoeneß war. Ansonsten auch gerne mal wieder ein Auge auf Skandinavien werfen.

Aus meiner Sicht muß die WM für Neuzugänge nicht unbedingt abgewartet werden. Die Spieler, die dort im Stamm sind und regelmäßig spielen, werden tendenziell finanzkräftigere Vereine auf sich aufmerksam machen. Einen Ruka wird man dort nicht immer finden, wobei der Erfolg in der Bundesliga ja dann auch überschaubar war.


Kamikater
21. April 2014 um 20:59  |  269945

@cameo
Wechselperiode I vom 1. Juli bis zum 31. August

@backs
Europaweit, es sei denn wir bekommen vom Netzwerk unumgängliche Tipps. Eher nicht.

@hbsc1892
Ich bin nicht böse drum, dass man seitens des Vereins versucht, für einen Spieler, der nicht hier sein will, Geld zu erhalten.

@Köln
Die sind so schlecht. Haben schon vorher gefeiert, weil sie dachten, heute werden sie Eishockeymeister und steigen gleichzeitig mit dem FC auf. Und die blöden Bochumer machen das Spiel ihres Lebens. Unglaublich.


Kamikater
21. April 2014 um 21:03  |  269948

@Stumpy
Kreativ wie beim Skandinavier Skjelbred oder dem nicht ehemaligen JLu Mann Cigerci? 😉

Das Abenteuer Südamerika lief über DHs Privatreisen und ein extrem teures Scouting. Können wir nicht mehr bezahlen.


21. April 2014 um 21:04  |  269949

Soweit ich weiss, war Preetz immer fan vom Lasso. Also,ich weiss das alles nicht…Ich glaube das nicht. Ich glaube, dass Luhukay tendenziell auf eine andere Art von Stürmern steht, auf spielende .( auch, wenn er selbst nur Handwerker war..). Viel hatte er aufgrund Lasso Verletzungen nicht gesehen..aber abgeschrieben? Das glaube ich eher nicht, alleone schon wegen Preetz‘ großer Wertschätzung .


herthabscberlin1892
21. April 2014 um 21:05  |  269951

@Kamikater // 21. Apr 2014 um 20:59:

Fragt sich nur, wer zuerst was wollte – oder eben auch nicht!?


Kamikater
21. April 2014 um 21:06  |  269952

21. April 2014 um 21:07  |  269953

@ stumpy: es geht ja auch nicht um Spieler, die dort spielen..Aber die Planungen anderer Vereine sind ja auch zu berücksichtigen..


Inari
21. April 2014 um 21:08  |  269957

Hertha sollte sich trennen von . . .
Franz und kluge sind klar, kobi auch, Ronny wenn irgendwie möglich auch, ndjeng und Schulz mMn auch. Ramos wurde schon verkauft. Das wären dann schon 7, ohne Ramos 6.

Hertha braucht für 2014/15 . . .
1-2 Verteidiger, 2 Aussenbahnspieler und 1-2 Stürmer (wenn Lasso kommt nur einer). Das wären dann 4-6 neue, vorausgesetzt skjelbred bleibt.


herthabscberlin1892
21. April 2014 um 21:08  |  269958

@apollinaris // 21. Apr 2014 um 21:04:

Die „Wahrheit“ werden wir als Fans sowieso niemals erfahren.

Vielleicht wäre es sowieso am besten, zur neuen Saison einige „alte“ Zöpfe abzuschneiden – damit meine ich nicht nur PML.


Kamikater
21. April 2014 um 21:09  |  269959

@hsc1892
Na, das Huhn…


herthabscberlin1892
21. April 2014 um 21:09  |  269960

@Inari // 21. Apr 2014 um 21:08:

Schulz startet noch voll durch – versprochen!


herthabscberlin1892
21. April 2014 um 21:10  |  269961

@Kamikater // 21. Apr 2014 um 21:09:

Janz jenau 😉 .


del Piero
21. April 2014 um 21:10  |  269962

1:0 für Bochum

#Ilicevic
wurde hier vorgeschlagen
Kein absoluter Stamm beim HSV, Kicker-Schnitt 4,0 und schlechter. Außerdem passt er mit 28 nicht ins (neue) Konzept
#Alla
Hat Vertrag bis 16 und als Backup für einen (vor allem) Torgefährlichen Offense wichtig yes @Apo
# Lasso
Bin mir sicher es wird zu gegebener Zeit ein Ultimatum geben. Neuerdings aber wird das höchstens @ub erfahren, nicht aber die Öffenlichkeit. Es sei denn Mutti plaudert 😉
Aber bitte tut ihm nicht unrecht. Was er will wissen wir alle nicht und was Mutti will ist eine nadere Frage. Ich denke es geht (wie zumeist) um Geld und wer kann denn P0kern nicht verstehen?


backstreets29
21. April 2014 um 21:12  |  269964

@kami

Danke,
Die Idee mit Holland und Belgien kam mir auch schon.

Gibts Meinungen zu Ilicevic?


backstreets29
21. April 2014 um 21:14  |  269965

@del piero

danke, habs zu spät gelesen.


del Piero
21. April 2014 um 21:14  |  269966

Ohhh manno
Ihr wollt Schulz abgeben und dann jammern wenn er mit Mitte 20 den Traore gibt. Zu viele Masochisten hier 😆


Inari
21. April 2014 um 21:22  |  269969

Hey wenn er durchstartet gerne. Ich seh bei ihm aber eben keinerlei Entwicklung. Wenn er bei und bleibt ok, aber ich bin aktuell kein Fan von ihm. Bis auf relativ schnell laufen zeigt er wenig. Flanken und 1on1 waren dich vernesserungswürdig.


Freitag
21. April 2014 um 21:24  |  269971

Tach zusammen,
Allagui abgeben ? einen Spieler mit 8 Treffern plus 3 ( ??) assists abgeben ? Das kann doch nicht ernsthaft erwogen werden ? Spieler auch dieser Kategorie sind nicht unbedingt so zahlreich und zudem für Hertha finanziell kaum zu stemmen. Nur als kleiner Hinweis: ein Choupo-Moting hat gerade mal 1 (!!) Tor mehr auf dem Konto (bei gleicher Anzahl von assists) und ist für unsere Hertha -obwohl ablösefrei- kaum zu verpflichten.


Wolfka
21. April 2014 um 21:24  |  269972

Hi allerseits ,
ich wundere mich , daß in den Überlegungen für den Offensivbereich der Name Mehmedi noch nicht gefallen ist .Den Freiburger habe ich schon die gesamte Rückrunde im Visier .
Das Vertragsrecht liegt ja bei Dynamo Kiew .
Gruß vom Wolf


21. April 2014 um 21:26  |  269973

@ del pieero: es gibt Leute, die werfen Hertha sogar den Olic vor…Jedenfalls: gut gekontert! 😉


del Piero
21. April 2014 um 21:28  |  269975

#Scouting in Amerika
@Kami Na die Reisen von D.H. müssen wir ja nicht mehr bezahlen 😉 aber
1. wäre es fahrlässig in diesem markt nicht zu scouten, auch weil dort der markt breiter geworden ist
2. muß es ja nicht das 10-Sterne Hotel sein
3.läuft heute viel mehr über vermittler, also man muß nicht so sehr selber scouten, sondern nur gucken fahren
1:1


Inari
21. April 2014 um 21:30  |  269977

Allagui ist der einzige gefährliche Offensive neben Ramos , den müssen wir halten. Am Ball auch stark. Nur ab und zu eine gruselige Abschlussschwäche.


cameo
21. April 2014 um 21:31  |  269979

@Kami, obrigado


Exil-Schorfheider
21. April 2014 um 21:35  |  269981

@wolfka

Wenn Freiburg den nur leihen konnte, können wir das wohl auch nur per Leihe anstellen.


del Piero
21. April 2014 um 21:35  |  269982

@wolfka
Die beiden Freiburger Stürmer hatte ich auch schon „auf den Tisch geworfen“.
Sehr interessant, ist der nur ausgeliehen? Hat ja nur ein Jahr Vertrag! Aber Kiew will Kohle, viiiel Kohle sicherlich.
2:1 Köln


del Piero
21. April 2014 um 21:38  |  269983

Weiß jemand was BMG an Kiew für Raffa zahlen mußte?


cameo
21. April 2014 um 21:42  |  269984

@del Piero
„Fünf Millionen Euro zahlte Borussia Mönchengladbach an Dynamo Kiew.“
(Rheinische Post)


Wolfka
21. April 2014 um 21:42  |  269985

Zur Zeit wäre es stemmbar .
Spielt er allerdings eine Klasse WM für die Schweiz wird er wohl weggekauft .


Wolfka
21. April 2014 um 21:50  |  269986

@cameo

Ist wohl noch nicht fix .
Nach unserem Ramostransfer hätte das über Vermittlung durch Lusti eigentlich klappen können !
Das Monatliche Salär war wohl zu havvy .


21. April 2014 um 21:54  |  269988

Ich lerne ja hier viel und gerne, meistens. Und daraus ziehe ich für mich jetzt mal eine absolut laienhafte Vorstellung.

Ist es nicht so, dass alle Mannschaftsteile zusammen greifen müssen?

Also Vorlagengeber mit Stürmern, ein oder 2 Mittelfeldspieler, die das Spiel so gestalten können, wie der Rest der Mannschaft es auch spielen kann? Da sich das meines Erachtens auf alle Mannschaftsteile ausweiten lässt, kann es da nicht sein, das Preetz/Luhukay das alles gleichzeitig, aufeinander abgestimmt, beachten sollten?

Namen alleine reichen mir da nicht aus, wenn das nicht zusammen passt, hilfts auch nicht.

Ich denke das deswegen auch Leute verpflichtet werden, die noch keiner auf dem Zettel hat.

Berichtigt mich bitte, wenn ich völlig falsch liegen sollte 😉

Auch von mir die besten Genesungswünsche an @ mitlesendeJutta, die ich persönlich kennenlernen durfte auf dem Schenke


Kamikater
21. April 2014 um 21:58  |  269989

@Wolfka
So lange Freiburg nicht absteigt, ist es ziemlich schwierig für uns an Spieler wie Schmid oder Mehmedi ranzukommen. Die werden den eventuell dort per verlängerter Leihe halten wollen und er fühlt sich dort auch sehr wohl mit der Nähe zur Schweiz. Aber der Gedanke ist gut. Mehr zahlen können wir jedenfalls nicht wirklich.

Warst Du Freitag nicht auch bei Nordhausen im Stadion?


Kamikater
21. April 2014 um 22:00  |  269990

Kommt ihr Kölner, positiv besetzter Platzsturm mit anschließendem Fanausschluß im ersten Spiel gegen uns….


21. April 2014 um 22:01  |  269991

Achso, und je nach neuem Personal muss bestehendes ausgetauscht werden, die sollten natürlich mit ins Gesamtkonzept passen 😉


Kamikater
21. April 2014 um 22:02  |  269992

@moogli
„Berichtigt mich bitte, wenn ich völlig falsch liegen sollte…“
Nö, tue ich nicht. 🙂


Kamikater
21. April 2014 um 22:04  |  269993

Da ist es passiert. Mannmann sind die blöd!


herthabscberlin1892
21. April 2014 um 22:11  |  269997

@Kamikater // 21. Apr 2014 um 21:58:

Ich glaube nicht, dass er der „alte“ BSV 92er (Storch) ist 😉 .


21. April 2014 um 22:18  |  269999

Warum nicht @Kami?


Ursula
21. April 2014 um 22:21  |  270001

@ moogli

„Also Vorlagengeber mit Stürmern, ein oder 2 Mittelfeldspieler, die das Spiel so gestalten können, WIE DER REST DER MNNSCHAFT
ES AUCH SPIELEN KANN!“….

Genau so isses!!! Das ist das Problem…

Nicht geniale „Galerie-Aktionen“, vielmehr
Gestaltung FÜR das Kollektiv, und dann….


sunny1703
21. April 2014 um 22:22  |  270002

Glückwunsch an den 1.Fc Köln zum Wiederaufstieg in die 1.Liga! 🙂

lg sunny


Kamikater
21. April 2014 um 22:24  |  270003

@Moogli
Na, weil Du nicht falsch liegst… 😉


21. April 2014 um 22:24  |  270004

Wenn ich also richtig laienhaft gesponnen habe, dann verstehe ich @ Blogfather s Fragen aber nicht … die stellen sich dann für mich nicht …


herthabscberlin1892
21. April 2014 um 22:24  |  270005

@sunny1703 // 21. Apr 2014 um 22:22:

Erster Absteiger 2014/2015 😉 .


del Piero
21. April 2014 um 22:27  |  270007

@moogli
Na da wette ich einen alten Hut drauf, dass Verpflichtung(en) erfolgen, welche wir hier nicht auf`m zettel haben. Allerdings das erstligafähige Gerüst steht und da wir keinen kompletten Mannschaftsteil austauschen müssen kommt es also darauf an ob die Spieler uns weiterhelfen würden. Die Systemfrage stellt sich m.M. nach nur in der Offense. Also abhängig davon ob Lasogga verlängert brauchen wir eventuell andere Offensivspieler als wenn nicht.


herthabscberlin1892
21. April 2014 um 22:31  |  270008

Und passend zum Thema „Neue Spieler, die wir (noch) nicht kennen“:

http://www.youtube.com/watch?v=x-WI7Ucrqe0

Hoffentlich mit einem Happy-End für uns.


hurdiegerdie
21. April 2014 um 22:32  |  270009

Bei all den Spielern, die ja jetzt weg müssen…
Wer von denen hat eigentlich nächste Saison noch Vertrag?


Ursula
21. April 2014 um 22:34  |  270010

…das weiß ich bald auch nicht mehr…

Nu „ABBA“ ab in`s Bett, die Hunde
schnarchen schon!


Kamikater
21. April 2014 um 22:35  |  270011

21. April 2014 um 22:38  |  270012

ui..Schmadke mit haargenau gleicher Wortwahl wie Pep, nach Erreichen der Meisterschaft. Arrogant..oder nur normal?


Ursula
21. April 2014 um 22:39  |  270013

Auch wenn ich nicht gemeint war!
Danke! Nächtle!


21. April 2014 um 22:42  |  270014

Gute Nacht @Ursula, grüß die Hundis 🙂


del Piero
21. April 2014 um 22:43  |  270016

Also alle haben vertrag, da ja mit Njdeng verlängert wird. Der kostet wohl auch nur einen schmalen Taler bei dem „geringen“ Marktwert
@hertha 1892
Dein zweiter Name ist wohl „youtube“ 😉 Klasse der Spot


Kamikater
21. April 2014 um 22:44  |  270017

Abgänge:
Da sehe ich Kobi, Franz, Kluge, Ramos und Burchert.

Zugänge:
Jarstein als TW haben wir fest. Cigerci auch. Nun noch Schelle fest, 1 Stürmer, 1 Außen, 1 IV und dann gucken, was mit Lasso passiert, was der Markt im August hergibt und wieviel Kohle wir übrig haben.

@moogli
Zumindest hält jeder dicht, der mit Verpflichtungen zu tun hat. Daher können wir das vorher nicht wissen, bestenfalls nur ahnen.


hurdiegerdie
21. April 2014 um 22:45  |  270018

Kamikater // 21. Apr 2014 um 22:35

Danke, da bin ich ja mal gespannt, wie wir die alle loswerden wollen.

Alle in de U23?


herthabscberlin1892
21. April 2014 um 22:46  |  270019

Und für alle, die uns verlassen wollen bzw. müssen:

http://www.youtube.com/watch?v=Z6YqC3D0GMo


herthabscberlin1892
21. April 2014 um 22:48  |  270020

@del Piero // 21. Apr 2014 um 22:43:

Jetzt nach 30 Jahren kann ich mich endlich als ABBA-Fan outen 😉 .


Kamikater
21. April 2014 um 22:49  |  270021

Bei mir öffnet sich da nüscht. Allet jesperrt… 🙁


21. April 2014 um 22:50  |  270022

@Kami
@moogli
Zumindest hält jeder dicht, der mit Verpflichtungen zu tun hat. Daher können wir das vorher nicht wissen, bestenfalls nur ahnen

Na Gott sei Dank klappt das inzwischen 😉


Kamikater
21. April 2014 um 22:51  |  270024

@Moogli
Iren sind menschlich und Schotten sind dicht


21. April 2014 um 23:00  |  270028

Na wie sagt der Blogpappi immer … GEDULD …


del Piero
21. April 2014 um 23:01  |  270029

@hertha 1892 22:48
Na Alter schützt vor Torheit nicht 😆


jenseits
21. April 2014 um 23:02  |  270030

Ich glaube, bei uns haben alle Vertrag über diese Saison hinaus.

Die ein oder andere Frau sagt: obrigada. Für alles. 🙂


del Piero
21. April 2014 um 23:03  |  270031

@Hertha
Du bist mir ja noch Expectations von den Stones zu meinem Geburtstag schuldig


del Piero
21. April 2014 um 23:04  |  270032

What means OBRIGADA
Ober-Brigade? 😉


herthabscberlin1892
21. April 2014 um 23:05  |  270033

@del Piero // 21. Apr 2014 um 23:03:

Wie, was, wo – Du hast heute Geburtstag???


Spanische Note
21. April 2014 um 23:09  |  270036

#Lasogga

Wie schon gesagt, in meinen Augen ist Lassos Rückkehr nur dann sinnvoll, wenn er seinen Vertrag verlängert (und sei es mit einer lumpigen 10-Mio-Ausstiegsklausel), sonst droht der „Rode-Effekt“.
Normalerweise hätte Frankfurt für Seb. Rode locker 10, 12 Mio erlösen können, nur hatte der längst einen (Vor-)Vertrag bei den Bayern unterschrieben.
Dasselbe kann Hertha auch blühen. Nehmen wir Lasoggas Lieblingsverein Schalke als Abnehmer – „der Hunter“ und Szalai werden ja auch nicht jünger -; Lasogga spielt noch die eine Saison für Hertha und wechselt dann ablösefrei zu Königsblau!?
Dies wäre eigentlich das Horrorszenario für die klamme Hertha, insofern entweder gleich verkaufen oder den Vertrag unbedingt verlängern.

Nun ist Lasogga auch so ein halbes Luhukay-Opfer, indes hält Preetz große Stücke auf Lasogga. Eine spannende Personalie!


herthabscberlin1892
21. April 2014 um 23:11  |  270037

@Spanische Note // 21. Apr 2014 um 23:09:

Volle Zustimmung!


cameo
21. April 2014 um 23:18  |  270038

@jenseits, stimmt, sehr aufmerksam. Mit der portugiesischen Sprache bin ich nur während meiner Aufenthalte an der Algarve (Portimao und Sagres) in Berührung gekommen. Als „danke“ habe ich immer „obrigado“ gehört. Immer nur von Männern.

Zum Beispiel, wenn ich einem, der am Sardinengrill stand, sein Trinkgeld gab, oder dem, der zu einem Spottpreis am Sonntag bei meinem alten Cabrio einen Keilriemen aufgezogen hat. Ich bin immer recht großzügig mit Trinkgeldern.


cameo
21. April 2014 um 23:23  |  270039

Lasogga verkaufen oder verlängern, ist doch klar. Hat denn jemals jemand erwogen, ihn seinen Vertrag bis 2015 einfach abspielen zu lassen? Kann ich mir nicht vorstellen.


herthabscberlin1892
21. April 2014 um 23:27  |  270040

@cameo // 21. Apr 2014 um 23:23:

Nein, aber seine langwierige Verletzung könnte einen Strich durch die schöne Rechnung machen.


Spanische Note
21. April 2014 um 23:33  |  270042

Diese monetär tödliche Variante liest du hier ständig bei einigen Experten @Cameo, die beratschlagen nur noch, ob man Lasogga wegen seiner (vermeintlichen) Verletzungsanfälligkeit überhaupt noch mal in Ehren aufnehmen soll. So als ob das nicht auch vom Spieler und seiner Mama abhinge.

Außerdem: Lasogga als (vermeintliche) Nichtabstiegsgarantie wäre so abwegig nicht!? Köln ist ein starker Aufsteiger, dessen Kader, dessen Trainer absolut erstligatauglich. Vorstellbar, dass Köln Hertha nächste Saison hinter sich lässt, und das könnte dann ein Abstiegsplatz sein.

Was ja selten vorkommt, @1892. 😉


cameo
21. April 2014 um 23:34  |  270043

@1892, ja, es so zu sehen, bin ich zu unverdorben.

Er verlängert seinen Vertrag nicht, gesundet und regeneriert sich auf Kosten von Hertha bis Sommer 15, und, holdrio, zieht sich danach immer noch ein blau-weißes Trikot an, nur, dass nicht mehr DB sondern Gazprom darauf prangt.


herthabscberlin1892
21. April 2014 um 23:37  |  270044

@cameo // 21. Apr 2014 um 23:34:

Genau das ist meine Befürchtung!


jenseits
21. April 2014 um 23:39  |  270045

@herthabscberlin1892 // 21. Apr 2014 um 22:46

Mal etwas anderes…

Vielleicht gefällt Dir die Sendung jetzt auf ndr? Aber gab es auch schon zu oft. 😉


herthabscberlin1892
21. April 2014 um 23:42  |  270046

@jenseits // 21. Apr 2014 um 23:39:

Danke sehr 😉 !!!

Ein echt gelungener „Musikfilm“ und immer wieder gerne gesehen.


Kamikater
21. April 2014 um 23:46  |  270049

@Cameo
Nun, da gäbe es dann die ganz harte Variante wie bei Franz und Kluge. Aber das passiert wohl nicht. Der will sich ja für Löw empfehlen und nicht ausruhen. Zudem kann es nur der Spieler oder Mutti entscheiden, entgegen dem was unser Experte hier versucht, wieder für einen Mumpitz zu streuen.


Spanische Note
21. April 2014 um 23:47  |  270050

#Des Augsburger Triumvirats Vetorecht

Augsburg Manager Stefan Reuter hat ja aus dem Nähkästchen geplaudert. Bei den Fuggerstädtern laufen Spielerverpflichtungen dergestalt ab, dass er (Reuter) sich mit dem Trainer Weinzierl und dem seit undenklichen Zeiten herrschenden Präsi Seinsch an einen Tisch setzt und die Kandidaten durchspricht, jeder versucht die anderen von Spieler XY zu überzeugen – und jeder hat ein Vetorecht, es muss also absolute Einigkeit zw. den Dreien bestehen, sonst platzt alles.

Wie wird das bei Hertha praktiziert?
Dass Gegenbauer – der bekennende Fußballlaie – kein vergleichbares Vetorecht innehat ist wohl klar, aber hat Preetz überhaupt eins? Oder entscheidet am Ende alles der kleine General?


jenseits
21. April 2014 um 23:49  |  270051

@hertha1892

Agnetha – klingt auch fast wie Hertha! 😉


Spanische Note
21. April 2014 um 23:50  |  270053

@Kami, was nun? Ignorieren oder nicht!? Entscheide dich irgendwann und dann bleib gefälligst auch dabei. Alles andere wäre etwas unmännlich.


Kamikater
21. April 2014 um 23:54  |  270054

Mache ich doch längst. Du quatschst mich doch an.


herthabscberlin1892
21. April 2014 um 23:54  |  270055

@Kamikater // 21. Apr 2014 um 23:46:

Na ja, mit „gesunden“ oder „regenieren“ ist ja nicht Arbeitsverweigerung gemeint.

Aber wenn PML tatsächlich vollständig fit ist, warum sollte er denn jetzt bei Hertha verlängern, wo ihn alle als „Lebensversicherung“ des HSV bezeichnen und das Interesse an ihm höher als je zuvor ist (von der „abwertenden“ Verletzung einmal abgesehen)?

Und ein Ultimatum kann man ihm gar nicht stellen, schließlich muss Hertha den Vertrag erfüllen – und aufgrund der jetzigen Verletzungsserie wird diese dann wohl auch länger bzw. vollständig auskuriert (siehe z.B. Lustenberger 8 Wochen + ? Wochen).


herthabscberlin1892
21. April 2014 um 23:58  |  270056

@jenseits // 21. Apr 2014 um 23:49:

Tolle Frau, ich war immer hin- und hergerissen, weil Anna-Frid auch sensationell gut aussah und immer noch aussieht.

Bezüglich Hertha gibt es keine Alternative 😉 !


Kamikater
21. April 2014 um 23:59  |  270057

@hbsc 1892
Doch, man kann ihm zumindest agen, dass der Trainer nur dann mit ihm plant, wenn er Leistung bringt bzw. verlängert. Natürlich kann der beides ablehnen. Aber auch unsere gesamte Mannschaft könnte sich so verhalten. Sehr unwahrscheinlich.

@Torgan Hazard
Soweit zur Leihe, lag ich ja nicht so falsch:
http://talksport.com/football/borussia-dortmund-keen-chelseas-hazard-14042188161


Spanische Note
21. April 2014 um 23:59  |  270058

Fein, @Kami, dann spar dir aber auch komplett deine Heckenschützenaktionen.

N8.


jenseits
22. April 2014 um 0:04  |  270060

@hertha1892

Stimmt, zu Hertha gibt es keine Alternative. Aber Agneta ist noch hübscher – jedoch nicht als Hertha. 😉


herthabscberlin1892
22. April 2014 um 0:05  |  270061

@Kamikater // 21. Apr 2014 um 23:59:

„Doch, man kann ihm zumindest sagen, dass der Trainer nur dann mit ihm plant,…“

Vielleicht „schafft“ Jos Luhukay ja auch ein direktes Gespräch mit ihm (ohne Mittelsmänner/-frauen) 😉 .


herthabscberlin1892
22. April 2014 um 0:09  |  270062

Danke an alle für den netten Abend (von HERTHA bis OT) und allen eine friedvolle Nachtruhe.


del Piero
22. April 2014 um 0:14  |  270063

@Hertha
Nö hatte Geburtstag im April vor ca. 14 Tagen. In dieser KW hattest Du mir einen Musikwunsch eingeräumt 😉
Glaube aber das es den Song auf youtube garnicht gibt.
@Cameo 23:34
Das Problem hat aber jeder Verein seit dem Bosman Urteil. Die Spieler haben fast alle Möglichkeiten und die vereine kaum welche. Das geht ja selbst dem reichen FCB so in der causa Kroos. Für uns bleibt zu hoffen, dass er Gesund in die neue Saison geht, Tore schießt und dann wie AR geht(für den Fall er verlängert nicht doch vorzeitig) Und vergiss bitte nicht, dass auch wir in anderen Fällen von sowas profitieren


22. April 2014 um 0:18  |  270064

ist eben alles und beim Fussball umso mehr( so scheint’s)..nur Chemie..ts,ts,ts..


herthabscberlin1892
22. April 2014 um 0:18  |  270065

@del Piero // 22. Apr 2014 um 00:14:

Dieser hier?:

http://www.youtube.com/watch?v=rlQVMYXfJ28


del Piero
22. April 2014 um 0:39  |  270069

@Hertha 1892
23:54
Na die Sommerpause ist dieses Jahr lange genug damit er sich vollständig auskuriert. Nach Brasilien fährt er ja höchstens als Urlauber. Die Transferperiode endet 31.8. also kann unheimlich viel passieren. Die einzige Frage, welche wir alle nicht beantworten können, ist hat ein Verein interesse und Bedarf, viel (mehr) Geld als Hertha zu bezahlen für einen Spieler bei den man bezüglich seiner Verletzungsanfälligkeit nicht wirklich einschätzen kann kann wie oft er zur Verfügung steht. Ich glaube im Moment ist das Interesse merklich abgekühlt, sodass nicht so unheimlich viele Angebote stehen dürften. Ich glaube man will den Preis hochtreiben und er wird verlängern, mangels interessanter Alternativen.
Verlängert er nicht wird man ihn klar machen, dass andere kommen und er dann kaum Einsätze bekommt um sich zu zeigen. Das ist unser Pfund, weil er Einsätze braucht um nach der WM Nationalm.-Berufungen zu bekommen.


22. April 2014 um 0:55  |  270073

also..liebe Leute..was treibt ihr denn ? 😆
Gute Nacht..!


del Piero
22. April 2014 um 1:00  |  270074

@Kami
Tja unser Freund, der Blogverweser kann noch nicht mal unterscheiden ob man auf ihn eingeht, oder nicht. Aber massenweise Falschinformation auf Grund von Ahnungslosigkeit zu streuen da ist er ganz groß. Bewundernswert wie er nicht mal die hertha-internen Abläufe kennt, aber voller Inbrunst versucht die User, welche sich in diesem Punkt nicht so auskennen, zu desinformieren.


del Piero
22. April 2014 um 1:02  |  270075

@Apo
Nächtle, ich geh jetzt auch mit den Hunden 😉


Kamikater
22. April 2014 um 1:37  |  270083

@delPiero
😉


apollinaris
22. April 2014 um 2:53  |  270093

🙁


herthabscberlin1892
22. April 2014 um 4:23  |  270107

OT: Fussball England/U.S.A.

Der Fussball hat es noch immer sehr schwer in den U.S.A.

Manchester City versucht es trotzdem:

http://www.nydailynews.com/sports/soccer/bondy-city-living-easy-nycfc-article-1.1763851


derby
22. April 2014 um 8:32  |  270191

Kickernoten gegen Augsburg:

Kraft – 3.5
VdB – 4,0
Brooks – 3,5
Langkamp – 3,0
Peakrik – 3,5
Hosogai – 3,0
Allagui – 4,0
Cigerci – 3,5
Skjelbred – 4,0
Ndjeng – 3,5
Wagner – 4,5

Ein bischen anders als die unseren.

Spielnote 4,5

Schiri – 2,0


backstreets29
22. April 2014 um 8:43  |  270192

Ui Wagner 4,5
Lobby beim Kicker scheint er im Gegensatz zu Ndjeng nicht zu haben 😉


derby
22. April 2014 um 8:52  |  270194

Transferperiode:

1. Leihgeschäft ->
klar – mit und ohne Kaufoption. So gut aufgstellt sind wir noch nicht, dass wir gute Spieler mit Kaufoption binden könnne.

2. WM
Da wird sich wenig tun, gerade bei den Unterschiedspielern. Wir müssen wahrscheinlich Geduld haben, um einen „Brocken“ zu bekommen, so denn das Management einen holen will.

3. Abgänge
Alles gesagt. Ich glaube sogar, dass einige Spieler bei uns nächste Saision auflaufen werden, die manche schon auf der Abschussliste sehen (Janker, Niemeyer, Ndjeng, VdB…).

Man sollte eine Mannschaft nicht zu sehr umkremplen einen Austausch von bis zu 9 Spielern, macht keine Sinn, obwohl ich dies auch lieber hätte.

Freiburg am Anfang der Saison ist ein warnendes Beispiel. Mit guten Ausgang für die Breisgauer. Freut mich.

3. Neuzugänge
Meine Favoriten sind die Folgenden:

1. LV
Plattenhardt oder Ostrzolek (beide intressant für die Zukunft und gute Erfahrung entwicklungsfähig)

2. LA
Caibu (spannenden Wette auf die Zukunft – man wächst mit den Aufgaben??)

3. Sturm
Ginczek (Kreuzbandriss aber ein guter, entwicklungsfähiger Stürmer)

Didier YaKonan (Vertrag läuft aus, mal einer der Toptorjäger schlechthin, sehr beweglich und wieder torgefährlich. Hohe Gehaltskosten, aber müssen wir in die Hand nehmen)

4. RV
Chandler, wenn gesucht für die Position

5. Rechts Aussen??? keene Ahnung.

4. Verlängerung

Lassoga – Kaffesatz lesen für alle hier. Mal sehen was der junge Mann will. Kann es sich aussuchen. Allerdings aufgrund der Verletzung leider für uns nicht mehr ganz im Fokus der großen. Golfsburg ist noch dran, ist aber nicht mehr erste Wahl (Kicker). Am liebsten mit ihm, aber wenn wir 6 Mio erlösen können, bei der Historie, dann müssen wir uns von ihm trennen.

Skjelbred – da bin ich etwas am Zweifel. Hängt natürlich vom Preis ab. Alles über 2,0 Mio. finde ich zu viel. Sehr gute 1 Halbserie, sehr überschaubare 2 HS.

5. Transferbudget
Ich denke wir werden so um die 10 Mio zu Verfügung haben, ohne Lasso. Das ergibt sich aus der Signing Fee (wenn ich da nichts falsch verstanden haben, wie diese genutzt wird) und aus dem Ramos Transfer.

Der Spieler Etat wird – hoffentlich!!! – entlastet durch Kluge, Franz. Ramos fällt auch weg und mal sehen was mit HeW passiert, der den Etat stark belastet (wird meiner Meinung bleiben).

Das heisst, wir haben genug Geld um den Kader in der Breit durschnittlich zu ergänzen und an ein oder zwei Positionen zu vertärken.

Ich vertraue da ganz auf MP und LL, die ein tolles Händchen gehabt haben vor und in der Sasison. Auf dass sie die neuen Schaaf und Allofs werden 🙂

So allen einen schönen, sonnigen Tag und ich hoffe aus spannenden Nachrichten in den nächsten Monaten von Hertha.

ps. gegen Braunschweig im Stadion. Ist es ein Sicherheitsspiel? Rechne mit 15.000 Braunschweigern!


Freddie1
22. April 2014 um 8:53  |  270195

Danke für die Kickernoten.
Ernst nehmen kann man sie nicht.
Die Noten für Wagner und Schelle sind zu schlecht.

@Spielerverpflichtungen
Im HSV-Blog stand vor einiger Zeit was, dass wir an dem IV Raikovic ( oder so) interessiert seien.
War ja beim alten Trainer in Ungnade gefallen und hat sich bei seinem Comeback leider das Kreuzband gerissen.
Zu Ilisevic (oder so):
Der ist mehr verletzt als gesund. Außerdem teuer. Bekommt in HH knapp 2 Mio pa.


apollinaris
22. April 2014 um 9:02  |  270205

Noten entsprechen ziemlich genau dem, was ich auch gesehen hatte..Wagner allerdings hatte bei mir ne glatte 3 , Wie auch Pekarik. Schiri war auch bei mir bester Mann auf dem Platz. :-). Das Spiel als solches hatte ich etwas besser gesehen..aber da hatte ich eh ne Minderheitsmeinung 😳


apollinaris
22. April 2014 um 9:07  |  270207

@ freddi: Schelle war an diesem Tag sehr sehr ungenau in seinen Aktionen ( für mich). Ndjeng hätte, bei etwas besserer Finalisierung ,ein Bombenspiel gemacht. War einer der Aktivposten.
Noten im Fussball: sehr oft, seeehr subjektiv. Ich kann die vergebenen Noten ( bei Wagner gäbe es Diskussionsbedarf) ernst nehmen.. 😉


Eigor
22. April 2014 um 9:23  |  270211

Guten Morgen Allerseits 🙂

Der Spieleretat wächst um 6 Mio €.
Dazu kommen die frei werdenden Gehälter von Kobi und Ramos.
D.h. es stehen min. 8 Mio € für zusätzliche Gehälter zur Verfügung.
Ich gehe davon aus, das Hertha das Gehaltsgefüge nicht aus dem Gleichgewicht bringen möchte….
Für mich heißt das 4-5 Neue inkl. Handgeld – falls Bastians und Sahar verschenkt werden können.
Finanziert würden min. 3 Neue durch die Ramos-Ablöse. Blieben also 2 Ablösefreie bzw. Leihspieler einzufangen….

Mit der Verpflichtung der Neuen sollte m.M.n. schnell begonnen werden, da das Transferkarussell noch nicht angelaufen ist.
Als Beispiel Lukasz Teodorczyk: 22 Jahre, noch 3 jahre Vertrag.
Nach der WM werden die größeren Vereine auf Shoppingtour gehen, um sich das eine oder andere Talent bzw. Star anzueignen. #Schaufenster
Je mehr Nationalspieler ein Verein stellt desto größer die Planungsunsicherheit für den Kader der nächsten Saison. Werden jedoch Spieler transferiert, ist die „Kriegskasse“ dermaßen gefüllt, das Hertha das Nachsehen hätte.
Daher (bei laufendem Vertrag) so früh wie möglich die Angel auswerfen.
Die Möglichkeit der Leihe ergibt sich dann gegen Ende der Transferperiode, wenn Spieler in ihren Vereinen durch die Neuzugänge ins zweite oder dritte Glied rutschen bzw. der Verein sie nicht verkaufen kann aber von der Gehaltsliste haben möchte.

Die Frage ob vorn oder hinten mit den Einkäufen begonnen werden sollte stellt sich nicht.
Ich lasse doch nicht den Schnäppchen-Hut -der hervorragend zu meinem Anzug passt- liegen, nur weil ich noch keine Schuhe habe 😉

Die Baustellen LV, LA, RA, ST sind ja inzwischen Konsens.

Meine Streichkandidaten wären:
Kluge, Franz – beide wohl schwer abzugeben #Rentenvertrag
Bastians, Sahar – keine Einsatzchance ; neue Etatbelastung
Burchert – keine Einsatzchance
Holland – Ausleihe 2.Liga
Niemeyer – Hinter Cigerci, Hosogai, Lustenbergerger, Skjelbred nur Nr.5


Traumtänzer
22. April 2014 um 9:27  |  270215

Die BZ schreibt, nachdem der Klassenerhalt sicher ist, heute:

Und deshalb heißt es jetzt: Die neue Saison planen, neue Stars verpflichten!

Stars verpflichten, oho, Stars verpflichten, ohohohooo….

Die Namen, die auf der Liste stehen, werden auch gleich mitgeliefert, sind die allesamt hier auch schon diskutierten (wahrscheinlich von Transfermarkt.de) und klingen voll nach „Stars“.

L O L, die BZ….


Exil-Schorfheider
22. April 2014 um 9:29  |  270217

@traumtänzer

Sind sogar die gleichen Namen, die in der BILD stehen.

„Shopping-Tour“ – dort wurde der KKR-Deal wohl auch nicht verstanden… 😉


cameo
22. April 2014 um 9:36  |  270225

ManU hat Moyes entlassen.
(skynews)


Eigor
22. April 2014 um 9:39  |  270227

Mach et Loddar


Kamikater
22. April 2014 um 9:39  |  270228

Heute gehts rund, runder gehts nicht.

@Braunschweiger
…werden es hoffentlich 15.000, denke aber eher 10.000. Egal, für Stimmung ist gesorgt, die Party kann steigen. Wir feiern Klassenerhalt. Und das Radio für das eine Ohr parrallel nicht vergessen.

*Hach was war das früher schön, Samstags Nachmittags ein Spiel zu haben und gleichzeitig die Bundesligakonferenz aus dem Autoradio von Papa zu hören, während man auf dem Hartplatz herumrannte…


Herthaber
22. April 2014 um 9:40  |  270230

PML ist für mich kein Thema mehr, die Mutti wird es schon richten. 5-6 Mill. sollten zu erzielen sein.
Da JL nicht mehr von einem Stürmer abhängig sein will, werden also 2 kommen. In der Verteidigung muß der Kader ebenfalls aufgerüstet werden (2).Das Mittelfeld halte ich für ausreichend, da Baumjohann und Lusti wieder einsatzfähig sind. Bin auch fest davon überzeugt, dass die Kandidaten für MP und JL längst feststehen. Spieler, die sich eventuell nach der WM empfehlen, sind für uns nicht bezahlbar. Ich glaube zum Trainingsbeginn steht der Kader.


Traumtänzer
22. April 2014 um 9:45  |  270235

@Exil-Schorfheider
Das Schlimme ist ja, dass die BZ mit ihrer Suggestivwirkung dafür sorgt, dass sehr viele Leute in dieser Stadt den KKR-Deal auch weiterhin missverstehen werden… Knallchargenjournalismus. 🙁


Kamikater
22. April 2014 um 9:51  |  270243

@cameo
Ja, das hat sich angedeutet. Jetzt geht die europäische Transferkaskade endlich los. Bisher war unser Ramos mit der größte Deal. Auch ein Ding… aber das wird sich jetzt ändern.


Exil-Schorfheider
22. April 2014 um 9:53  |  270246

Traumtänzer // 22. Apr 2014 um 09:45

Absolut richtig. Den Rest steuert die BILD bei. 🙁

Es werden ja nicht mal die Feinheiten des Vertrags mit dem GI korrekt wiedergegeben, sondern man ist dort der festen Überzeugung, dass der Anteil für Ramos definitiv ausgezahlt wird.

Da lob ich mir die hiesigen Infos. 😉


Exil-Schorfheider
22. April 2014 um 9:54  |  270248

@ManUnited

Wollte der Babbel-Markus nicht wieder nach England?
Ach nee, ist ja nicht Liverpool… 😀


jenseits
22. April 2014 um 9:58  |  270251

@derby

Auch von mir vielen Dank.

Derjenige, der sich die Noten dort überlegt hat, hatte offensichtlich einen ganz anderen Eindruck von den Spielern. Wagner schlechter als Ndjeng? Für mich nicht im Ansatz nachvollziehbar. Aber ejal.

Sonst gibt es noch nichts Neues heute morgen? 😉


Kamikater
22. April 2014 um 9:58  |  270253

@ub
70.000? Das glaub ich ja noch nicht. 7500 offizielle Braunschweiger reisen an, dazu noch 2.500 Selbstfahrer. Ok, Familienttag…aber 70k? Na hoffentlich behälst Du Recht. 😉


Sir Henry
22. April 2014 um 10:20  |  270272

BZ und Bild betreiben nur noch EINE Redaktion. Die BZ ist, bis auf das rein physische Erscheinungsbild, keine Zeitung mehr.

It has ceased to be. It’s expired and gone to see its maker. It is a late BZ. It’s a stiff.

http://youtu.be/npjOSLCR2hE


Ursula
22. April 2014 um 10:33  |  270274

@ Sir H., groovy, groovy kind of „Python“…


Ursula
22. April 2014 um 10:36  |  270276

By the way, der serbische, kroatische und auch
der rumänische Markt gibt doch eine Menge
an preiswerten, aber hoch interessanten
Spielern her…

Mal schnuppern die Herren Verantwortlichen!
Schöne Frühlingswoche!


Ursula
22. April 2014 um 10:38  |  270277

…und ALLE spielerisch begabt, auch oder
gerade die Stürmer! Würden doch in das
„Konzept“, wenn es das denn gibt, von
Luhukay passen…


22. April 2014 um 10:41  |  270279

oh..Konzepte hat Luhukay vermutlich auch keine..alles Luschen,diese Bulitrainer..


Ursula
22. April 2014 um 10:42  |  270280

Ja, „apo“….

Schönen Tag!


22. April 2014 um 10:45  |  270281

Schelle bester Fussballer Norwegens*****breaking news***


22. April 2014 um 10:48  |  270283

Qquelle: “ dagbladet“ ..war wohl ne Wahl. .. 😆


Plumpe71
22. April 2014 um 10:52  |  270286

Moyes Entlassung hatte sich wirklich angedeutet, zu groß die Erblast von Sir Alex, aber wie hatte der den bei ManU einst begonnen, bis die Ente eingefahren wurde ? Schnellebiges und hektisches Geschäft geworden, dabei hatte man vor Saisonbeginn bei der Übergabe noch angemaht, dass er Zeit bräuchte.. na die hat er jetzt für andere Dinge. Meister wird dieses Jahr hoffentlich Pool, die sind einfach dran und haben es verdient


ubremer
ubremer
22. April 2014 um 10:52  |  270287

@JohnBrooks

some news von dessen Nationaltrainer, aufgeschrieben in der Morgenpost – hier

@Moyes-Entlassung

erhellendes und gleichzeitig schwarzes Hintergrundstück im Guardian – hier


Sir Henry
22. April 2014 um 11:02  |  270288

@MV

bin ja mal gespannt, ob tatsächlich am Ostermontag jemand die Einladungen versandt hat. Komische Nummer, jedes Halbjahr aufs Neue.


jenseits
22. April 2014 um 11:11  |  270290

Vielleicht darf Liverpool in einem Jahr sogar im Olympiastadion spielen. Dafür würde ich sogar versuchen, Tickets zu bekommen.


Auswaertsler
22. April 2014 um 11:13  |  270291

Zum Thema Abgänge ist ja schon viel gesagt wurden, das Problem könnte aber wirklich sein, ob man für diese Spieler auch abnehmer findet, oder die dann nur um das Gehalt einsparen zu können ggf auch noch mit einem handgeld ziehen lässt. So einen wie den Albert Streit muss man ja nicht die gesamte Laufzeit des Vetrages mit durchziehen.

Zum Thema Leihen, ohne Option wenn möglich dann für 2-3 Jahre, hatte bei Lahm beim VFB ja auch geklappt, oder einen wirklichen Brocken wie Voronin damals halt auch mal nur ein Jahr.

Aber abwarten muss man wohl jetzt erstmal wie die erste und 2 Liga zum ende aussehen um da ggf bei Lautern oder den Absteigern aus Liga 1 und 2 zuschlagen zu können bzw beim HSV den Preis zu drücken. In den anderen Ligen Europas wird wahrscheinlich aus so gehandelt, kommen die entsprechenden Vereine wo gestöbert wird in die CL oder Europaliga hat Hertha wohl geringere Chancen.

Zuschauer: Was heißt den das genau das es super läuft der VVK, noch sind ja einige Blöcke gesperrt, aber sehe ich das richtig wenn mehr als 60k komnmen sollten, dann beenden wir die Saison mit etwa rund 890.000 Zuschauern noch vor Gladbach und sowieso vor dem HSV und hätten dann rund 53.000 im Schnitt gehabt?


mirko030
22. April 2014 um 11:14  |  270292

M.E. sollte sich Hertha mit den Spielern verstärken, welche auch wirklich weiterhelfen und ins Konzept passen. Ein Anzahl wie viele Spieler es am Ende sein werden oder sollten, kann man zum jetzigen Zeitpunkt nicht sagen. Hier spielen eventuelle spontane Verkäufe (z.B. aufgrund eines unmoralischen Angebotes), Verletzungen in der Sommerpause oder eventuell zu erhaltene Schnäppchen eine große Rolle.

Aktuell sollte Hertha sich m.E. von folgenden Spielern trennen:

TW:
– Burchert (wird den Durchbruch bei Hertha
leider nicht schaffe)
– Sprint (keine BuLi-Reife)

Bleiben somit mit Kraft, Gersbeck und Jarstein 3 TW.
AW:
– Janker (keine Weiterentwicklung und blockiert
den Platz für den Nachwuchs)
– Kobi (geht sowieso)
– Franz (zu alt – oh man der ist jünger als ich 🙁
und hat bei Luhu keine Chance, wird auch ein
ziemlich gutes Gehalt beziehen)
– Holland (verleihen, ich hoffe er wird
irgendwann auch einmal auf seiner
eigentlichen Position eingesetzt)

Bleiben mit Langkamp, Lusti, Brooks drei IV zzgl. einem Jugendspieler und mit Pekarik, Ndjeng und v.d.B 3 AV. Hier sollte Hertha noch mit einem LV und einem IV nachlegen.
MF:

– Niemeyer (hat einfach nicht die Qualität –
außer Kampf und Einsatz – für die 1. BuLi)
– Ronny (seine Einstellung ist das größte Manko
und vermutlich kostet er für einen Spieler,
welcher nur sporadisch und bei ausgewählten
Spielen eine Alternative ist zu viel)
– Kluge (bei Luhu nicht mehr benötigt und
vermutlich auch mit höherem Gehalt
ausgestattet)

Somit verbleiben mit Hosogai, Cigerci und Schelle (sofern Hertha ihn verpflichtet) 3 Spieler für das DM, mit Baumjohann, Ben-Hatira, Schulz und Mukki 4 Spieler für das OM. Bedarf besteht m.E. dann für einen LOM und ROM, welche auch Torgefahr ausstrahlen.

St:

– Ramos (wird verkauft)

Somit bleiben mit PML (sofern er nicht verlängert und auch verkauft wird), Wagner und Allagui 3 Stürmer. Hier sollte Hertha mit einem spielenden Stürmer nachlegen. Wenn PML verkauft wird, bedarf es eines weiteren Stürmers)


Sir Henry
22. April 2014 um 11:24  |  270296

Mich wundert, dass viele Janker gerne loswerden wollen. Klar, er wird kein Superstar mehr werden. Aber er verkörpert einen Spielertypus, der auch schwer zu finden ist: loyal bis auf die Knochen, meckert nicht, trainiert immer fleißig, ist mal im Aufgebot, mal nicht. Aber wenn er spielt, dann macht er sein Ding und ist auf seinem Niveau absolut verlässlich. Und dazu kostet er nicht die Unsummen.

Er steht für mein Verständnis für die Art Spieler innerhalb eines Kaders, die den Verantwortlichen einige Sorgen abnehmen. Denke nicht, dass er einen Platz blockiert.


Kamikater
22. April 2014 um 11:30  |  270297

@jenseits
Endspiel Liverpool-Juve im Olympiastadion…

Dafür würde ich Einiges geben!


Exil-Schorfheider
22. April 2014 um 11:36  |  270298

Sir Henry // 22. Apr 2014 um 11:24

Daumen hoch!
Zumal keiner im Nachwuchs wäre, den er wirklich blockiert, denke ich.
Syhre sollte bei entsprechender Bewertung durch J-Lu den Platz von Kobi oder Franz einnehmen.


Plumpe71
22. April 2014 um 11:36  |  270299

Janker wäre auch bei mir nicht unbedingt erster Streichkandidat, Allagui ebensowenig, ansonsten herrscht ja bei den “ neuen “ Stellen und den Streichkandidaten erfreulicherweise weitestgehend Konsens.

Meine Intension wäre- da die Defensive ja grundsätzlich sehr ordentlich gestanden hat – lieber einen Spieler wie Janker als soliden Backup behalten und dafür etwas mehr an Qualität für die Offensive zur Verfügung zu haben


zatto59
22. April 2014 um 11:36  |  270300

Bei den Endspiel wäre ich auch gerne im Stadion…


Exil-Schorfheider
22. April 2014 um 11:40  |  270302

Kamikater // 22. Apr 2014 um 11:30

„@jenseits
Endspiel Liverpool-Juve im Olympiastadion…

Dafür würde ich Einiges geben!“

Oh ja! Ich auch!


jenseits
22. April 2014 um 11:42  |  270305

@Kami

Ich auch. Mit einem dann hoffentlich schöneren Ausgang als im letzten Finale gegen Milan.


22. April 2014 um 11:44  |  270306

Exil-Schorfheider
22. April 2014 um 11:51  |  270308

jenseits // 22. Apr 2014 um 11:42

Bspw. die Show vom Finale 2005 gegen AC Milan? 😉


Tsubasa
22. April 2014 um 11:52  |  270309

Nicht vergessen: Felix Bastians steht im Sommer wieder auf der Matte.

Hat jemand meinen Lieblingsverteidiger bei Bochum verfolgt?


jenseits
22. April 2014 um 11:56  |  270311

@Exil

Dieses Spiel ist an Spannung kaum zu toppen! War klasse.


Opa
22. April 2014 um 11:56  |  270312

Janker ist wie Wagner ein hervorragender Backup aus Sicht von Hertha, Sir Henry hat das hervorragend auf den Punkt gebracht. In diese Kategorie fallen übrigens auch unsere Torwarte Burchert und Sprint. Die kosten wirklich kaum etwas und sind da, wenn sie gebraucht werden. Für die Breite des Kaders ist das sehr gut.

Ansonsten sollte man Leihgeschäfte auch ohne Kaufoption tatsächlich vorbehaltloser betrachten. Immerhin haben wir dank des KKR Deals keinen Druck, auf Teufel komm raus Spielerwerte aufbauen zu müssen. So kommt man zu ordentlicher Qualität, sowohl was Ablösen als auch was Gehälter angeht. Diese Option wird mir hier und anderswo zu wenig berücksichtigt, wenn über neue Namen spekuliert wird.

Was die Altlasten angeht, nun, da wird es wohl noch eine gewisse Zeit dauern, bis die „Bad Bank“ entschlackt ist. Kluge und Franz müssten mit dem Klammerbeutel gepudert sein, Hertha zu verlassen. Die werden bis zum letzten Tag hier Gehalt kassieren und dann fort sein. Ein ähnliches Schicksal könnte Ronny drohen. So what, Hertha kann ja schlecht vertragsbrüchig werden. Und jeder Verein plagt sich mit einem gewissen Bodensatz an aussortierten Spielern herum, das ist also definitiv kein exklusives Herthaproblem.

Was die Strategie angeht: Hertha wird sicher schon Kandidaten auf der Uhr haben und ganz sicher schon in Gesprächen sein. Dazu gehe ich davon aus, dass es einige Parallelszenarien gibt, d.h. was ist wenn Spieler X zu- oder absagt, dann intensivieren oder beenden wir die Bemühungen um Spieler Y. Das ganze aber, ohne allzu abhängig zu sein und mit planbaren Deadlines. Dass sich am Ende noch ein Knaller ergeben kann, um den man mitpokert, sollte dennoch drin sein. Da aus dem Friesenhaus angenehmerweise keine Gerüchte wie früher mehr über den Boulevard herausposaunt werden, werden wir wohl die eine oder andere Überraschung erleben. Ich find´s gut so.


Sir Henry
22. April 2014 um 12:07  |  270316

Ich vergleiche die Kaderplanung mit einem Puzzle, bei dem sich während des Spiels Motiv und Form der Teile, auch der bereits eingepassten, ständig verändern.

Es sind einfach extrem viele Variablen im Spiel.


Exil-Schorfheider
22. April 2014 um 12:08  |  270317

Sir Henry // 22. Apr 2014 um 11:02

„@MV

bin ja mal gespannt, ob tatsächlich am Ostermontag jemand die Einladungen versandt hat. Komische Nummer, jedes Halbjahr aufs Neue.“

Kommt wohl davon, wenn man nicht den teilstaatlichen Postkutscher als Dienstleister einspannt.
Auf meinen Briefen steht ja immer „PIN AG“… und bis die im Norden liefern…


Sir Henry
22. April 2014 um 12:21  |  270323

@Exil

Habe vorhin nochmal nachgesehen: zur Fristwahrung genügt der Versand der Einladungen. Das hätte gestern geschehen müssen.

Ist zwar ne alberne Klausel, aber so lange sich niemand drüber aufregt…


Silvia Sahneschnitte
22. April 2014 um 12:39  |  270326

Glückwunsch an alle Herthaner für eine weitere 1. Ligasaison!

Personalkarussel
Neue Spieler sollten stärker sein als die bisher vorhandenen Spieler auf den entsprechenden Positionen, wie @Mirko30 schrieb, die Neuen sollen die Mannschaft verstärken, die „Alten“ wären dann Backup.
Unterstütze die Anregung von @Ursula sich im südosteuropäischen Raum umzuschauen. Günstige und gute Spieler.
Nach der WM werden wie @eigor schrieb, einige Spieler ins zweite, dritte Glied rücken, da könnte auch noch eine Ausleihe von Verstärkungen für Hertha laufen.
Ich würde es begrüßen, wenn folgende Spieler den Verein verlassen:
Burchardt, Sprint; Franz , Holland, Kobiaschwili, Holland; Kluge, Ronny, Sahar; Lasogga, Ramos.
Wenn Spieler nicht auf ihr Gehalt verzichten möchten, dann sollte Hertha ein Teil des Gehaltes übernehmen und der neue Verein zahlt den Rest, würde immer noch Mittel für neue Spielergehälter frei werden lassen.

Neue Spieler
Je eher der Kader steht, umso besser. Nach der WM nur noch absolute „Knüller“.
Die Positionen wurden benannt.
Wie heißt der U16 Stürmer bei Hertha, Pronichev? Vertrag geben, wenn es die Lizensspielerstatuten dies zulassen.

Alles Gute liebe @mitlesende Jutta.

Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


Exil-Schorfheider
22. April 2014 um 12:39  |  270327

@Sir

Denke mal, dass das am Donnerstag, spätestens Samstag erledigt wurde.

#keinefeiertagszuschläge


Exil-Schorfheider
22. April 2014 um 12:42  |  270329

Silvia Sahneschnitte // 22. Apr 2014 um 12:39

„Wie heißt der U16 Stürmer bei Hertha, Pronichev? Vertrag geben, wenn es die Lizensspielerstatuten dies zulassen.“

http://www.transfermarkt.de/de/maximilian-pronichev/profil/spieler_243805.html

Soweit ich weiß, gehen bei U18-Spielern Förderverträge bis zum 18. Lebensjahr, mitunterzeichnet von den Erziehungsberechtigten. Profivertrag ginge dann ab 18.


Sven H.
22. April 2014 um 12:58  |  270331

ABGÄNGE:
– Sahar (sehr schade! Ein Mann wie Ruka)

– Bastians (hat leider nie wieder sein Potenzial abrufen können wie früher bei Freiburg)

– Franz (würde ich dauerhaft in der U23 verankern mit der Aussicht auf einen Job nach Karriereende)

– Kluge (würde ihm einen Wechsel in die USA empfehlen)

– Burchert (super Typ, wird aber nie Nummer eins. Sollte in die 2./3. Liga wechseln)

– Sprint (ähnlich wie Burchert!)

– Kobiashvili (Karriereende – aber sollte man auf jedenfall im Verein halten!!!)

– Holland (verleihen in 2. Liga)

– Mukthar (verleihen in 2. Liga)

ZUGÄNGE:
– Niclas Bendtner [Arsenal / ablösefrei / ST]
(ein dänischer Nationalstürmer, der locker die Rolle im Sturmzentrum technisch als auch körperlich ausfüllen könnte)

– Claudio Pizzaro [Bayern / ablösefrei /ST]
(er ist zwar alt und ihn zu überzeugen dürfte schwer werden, aber mit ihm hat man einen Tor-Garant für mind. zwei weitere Jahre)

– Maximilian Beister [HSV / RA]
(könnte bei Abstieg finanziell bestimmt zu wuppen sein!)

– Alexandru Maxim [VfB / OM – kann aber auch die Flügel]
(… man darf doch noch Träumen!)

– Hiroshi Kiyotake [Nürnberg / OM – kann aber auch die Flügel]
(… man darf doch noch Träumen!)

– Ashkan Dejagah [Fullham / RA]
(der verlorene Sohn käme zurück. Wäre Qualitativ auf jedenfall eine Steigerung zu unserem jetztigen Personal auf der Stelle)

– Matthias Ostrzolek [Augsburg / LV]
(könnten ihm ausser Berlin, Luhukay und ein bisschen mehr Geld nicht mehr bieten als Augsburg, aber wäre eine vernünftige Verstärkung und besser als VdB)


hurdiegerdie
22. April 2014 um 13:03  |  270334

Exil-Schorfheider // 22. Apr 2014 um 12:42

Das habe ich anders im Kopf. Bis sie 18 sind, darf man (mit Unterschrift der Erziehungsberechtigten) Verräge mit einer Laufzeit von maximal 3 Jahren abschliessen. Ab 18 Jahre: Laufzeit 5 Jahre. Das ist ja das va banque Spiel. Sind sie 18 (und gut) versuchen es alle Grossen. Sind sie zu jung, bildest du sie in den 3 Jahren gerade für andere richtig aus.


Silvia Sahneschnitte
22. April 2014 um 13:04  |  270335

Danke @E-S um 12:42 Uhr.
@Sven H., N. Bendtner bei Hertha, bitte nicht! Der kennt nach einem Monat Berlin, das Personal sämtlicher Clubs.
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


backstreets29
22. April 2014 um 13:08  |  270338

Ich könnte mir Kluge gut bei RB Leibzsch vorstellen.
Bendtner wäre ein Knaller, aber ich glaub nicht, dass man ihn bezahlen kann…..und so ganz frei von Eskapaden ist er ja auch nicht

Dejagah und Kiyotake find ich gut 😀


Sir Henry
22. April 2014 um 13:13  |  270340

War Bendtner der Spieler, der seine Buxen für den Sponsor lüftete? Fand ich witzig.


Exil-Schorfheider
22. April 2014 um 13:23  |  270342

@hurdie

„Exil-Schorfheider // 22. Apr 2014 um 12:42

Das habe ich anders im Kopf. “

Stimmt, da war was.

———————————————————————————–

@kiyotake

Der Kiyotake, für den Nürnberg schon mal ein 10 Mio-Angebot von Aston Villa ausschlug?
Puuh…


Exil-Schorfheider
22. April 2014 um 13:23  |  270343

BaerlinerHerthaFan
22. April 2014 um 13:51  |  270355

Oh man, Kader planen. Bin ich froh, dass ich nicht Preetz´s und Jos´ Job machen muss.
Hier sind ja schon einige Namen gefallen und ich will eigentlich nur zu ein paar was sagen.

zu Ronny: Sollte man schauen, dass man ihn verkaufen kann. In meinen Augen wird das einfach nix mit ihm. Hat in 3 Jahre (oder gar 4?) nur eine gute Saison gespielt. Für die 2.Liga ist er wohl zu gut und für Liga 1 einfach nich Professionel genug. Da er zu den Top-Verdienern gehört, erwarte ich da einfach mehr. Ein Niemeyer spielt auch selten, verdient aber weniger und Hilft der Mannschaft meist mehr als es bisher Ronny geschafft hat. Zauberfuß und Zuckerpässe ab und an reichen halt nicht aus. Da fehlt der Wille. Schade aber er sollte gehen.

zu Hany: Der Junge ist gerade mal 19 und hat meist gute Auftritte hingelegt. Muss sich im Zweikampf verbessern, ist aber am Ball richtig gut und muss halt noch lernen. Maximal ne Ausleihe bei ihm. Lieber aber im Kader und mit mehr Einsätzen. Könnte mir bei ihm gut vorstellen, dass er auch über die Flügel was reissen könnte. Denke da oft an Alaba. Der war als LV auch erstmal mit vielen Fehlern und ist jetzt ein Weltklasseverteidiger (können wir den nicht einbürgern? 😉 ). Hany sollte man unbedingt behalten und ihm Zeit geben.

zu Lasogga: Hoffe auf eine Vertragsverlängerung. Am besten im letzten Spiel gegen Dortmund verkünden. Wird es wohl aber nicht geben, solange der HSV noch nicht 100% abgestiegen ist. Bin mir im Moment auch nicht so sicher, ob er unbedingt in Hamburg bleiben will. Das Chaos dort, wird sich auch bei Klassenerhalt nicht sofort auflösen. Solange Luhu ihm klar macht, dass er auf ihn setzt, sind die Anreize sicher groß genug um in Berlin zu bleiben. Gut für uns ist, dass Lasso Berlin liebt und die Fans hier. Sollte Ronny gehen, könnte man ja auch das Gehalt etwas anheben. Wobei Lasso natürlich auch nur funktioniert, wenn auch mal Flanken kommen. Denke mal, Ramos hätte locker noch 5 Tore mehr gemacht, wenn er bessere Flanken bekommen hätte.

Aber das ist alles Spekulation.

Über Neuzugänge will ich nochgarnicht groß nachdenken.
Allerdings noch was zur Spekulation um Ostrzolek.
Ist glaube Stammspieler in Augsburg und hat insgesamt wohl eine gute Saison gespielt. Ob er jetzt besser ist als vdB weiß ich natürlich nicht. Allerdings würde ich bei ihm auch nicht nur das eine Spiel gegen uns bewerten. Hätte er öfter so gespielt, würde er wohl nicht mehr zum Stamm gehören in Augsburg. Wenn Luhu ihn für gut erachtet, warum nicht.
Ansonsten sehe ich ja immernoch Schulz als LV. Mit seiner Dynamik und Schnelligkeit wäre er Gold wert auf der Position…seiner ehemalige Stammposition. Allerdings erwarte ich bei Schulz, dass endlich mal der Knoten platz. Die Veranlagungen zum Spitzenspieler wurden ihm ja schon seit Jahren nachgesagt. Für mich entwickelt er sich aber einfach nicht und ist ein wenig wie Partick Ebert – das ewige Talent.


Kiko
22. April 2014 um 14:09  |  270361

Nochmal gute Besserung lusti…

BILD Hertha BSC @BILD_HerthaBSC
Follow
Muskelfaserriss nach MRT bestätigt! Saison-Aus für Kapitän Fabian Lustenberger.
2:03 PM – 22 Apr 2014


linksdraussen
22. April 2014 um 14:26  |  270363

#Red Bull Leipzig:

Für die wäre auch Ronny etwas. Red Bull verleiht Flügel 😉

Dejagah wäre ein Traum. Dessen Eingaben wären auch etwas für Lasogga, falls man denn mit ihm planen sollte…


del Piero
22. April 2014 um 14:36  |  270364

@Sir und Andere
Also Janker (bin wahrlichkein Freund von ihm) und Niemeyer würde ich unbedingt behalten. Kosten wohl nicht sooo viel, aber wenns wirklich mal knirscht in der Defensive weiß man was man hat und Ruhe geben sie auch im Mannschaftsgefüge.
Jemand meinte wir hätten in diesem Bereich ja 4 oder 5, aber die Defekthexe kann ja auch mal richtig zuschlagen, siehe BVB.

# Ist zwar ne alberne Klausel, aber so lange sich niemand drüber aufregt…
Da muß ich Hertha mal verteidigen. Das ist eine ganz übliche Standardformuliereung in allen Lieferbedingungen. Ansonsten könnte der Lieferant ja für Lieferverzug, welche der Spediteur zu verantworten hat, evtl. teuer belangt werden (das wollen wir für Hertha ja nicht 😉 …, obwohl der Versender darauf keinen Einfluß hat.
Kluge und Franz: Verträge bis 2015
Zwei Möglichkeiten
1. Gehalt kassieren und Vertrag aussitzen
2. 50% als Abfindung und ohne Ablöse woanders hin, falls jemand bereit ist sie für mindestens die Hälfte des Hertha-Gehalts und zwei jahre zu verpflichten.


del Piero
22. April 2014 um 14:42  |  270365

Dejagah
Na da müsst ihr alle kräftig die Daumen drücken das Fulham absteigt. Und er kann dann auch von dort gleich noch Lewis Holtby mitbringen 😆


Exil-Schorfheider
22. April 2014 um 14:45  |  270367

Wo ja beide mit Sicherheit nur für Fish´n Chips in England spielen.

Dejagah wäre schon eine sinnvolle Verstärkung, wenn ich das spielerische Potenzial betrachte. Man darf aber nicht vergessen, dass er schon damals Hertha verlassen hat, als man ihn nicht „angemessen“ entlohnen wollte und er deswegen nach Wolfsburg ging.


elaine
22. April 2014 um 15:16  |  270374

Sir Henry // 22. Apr 2014 um 11:02

da gestern Feiertag war, müssen die Einladungen eigentlich heute erst raus gehen 😉


Dan
22. April 2014 um 15:27  |  270376

#Kader & #Scouting

Kaderplanung ist nicht so mein Ding, Daumen heben oder senken eh nicht. Ich sehe wo es klempt und wo man nachbessern sollte, aber wer nun weg muß oder wer bleiben sollte ist bei mir zu sehr mit Chemie behaftet.

Einen Ramos hätte ich schon nach dem zweiten Abstieg vom „Hof gejagt“ und sah mich zu Beginn der Zweitliga- Saison bestätigt, aber dann bekam er unter J-Lu die Kurve und ein anderes Auftreten.
Wieviel wäre ein bekehrter Ronny, ein verletzungsfreier ÄBH oder auf dem Platz selbstbewusstere Jugendspieler wie Mukthar und Schulz nächste Saison wert? Von einem eingespielten effektiven Stammstarter Wagner träume wohl nur ich. 😉

Wie heute in der MoPo zu Brooks und Lustenberger geschrieben wurde, ist das Profigeschäft so schnelllebig, dass heutiges in Steingemeiseltes morgen schon wieder hinfällig sein kann.
Und wenn ich daran denke, wieviele U23 Spielern ich schon den Durchbruch zugetraut habe und die sind dann mehr oder weniger in unteren Ligen verschwunden, dann merke ich, dass ich nicht das Talent habe, einén Spieler nach zwei Minuten Sichtung einschätzen zu können. Sollte ja mal ein Ex-Blogger gekonnt haben. 😉

Was mal für die Sommerpause interessant wäre, wäre eine neue Bestandsaufnahme der Hertha Scouting Abteilung unter dem „Geldsegen KKR“.

Als „Ausgangsbasis“ könnte der MoPo Artikel aus dem Juni/13 dienen.
http://www.morgenpost.de/sport/hertha/article117010000/Herthas-Scouts-Jaeger-der-verborgenen-Schaetze.html

Wurde das Kerngebiet ausgeweitet? Ist immernoch „Schmallhans Küchenmeister“ im Scoutingbereich oder floß / fließt mehr Geld seit dem KKR Deal in Scoutingabteilung und wenn ja ggf. wofür? Mehr Personal, Datenbankupgrades?


backstreets29
22. April 2014 um 15:49  |  270378

Bzgl Wagner
ich halte ihn für einen guten Bundesligastürmer, der Vertrauen braucht und Zuspiele braucht, die bevorzugt von den Aussen.

Ich sehe ihn etwa in einem 4-1-4-1 oder einem
4-4-2 mit einem spielenden Partner.


Sir Henry
22. April 2014 um 15:53  |  270379

@elaine

Ich interpretiere die Satzung in diesem Punkt anders.

Nochmal, mir isses schnuppe. MV ist für mich am Montag nach dem letzten Spieltag. Ich sehe die Gefahr, dass ein dem Management nicht zugeneigter Tunichtgut eine MV auf Grund von Satzungsverstößen platzen lässt und damit den Verein zum Gespött macht.

Mir ist auch kein Grund ersichtlich, warum mit den Einladungen immer bis zum letztmöglichen Termin gewartet wird. Das muss intern doch längst feststehen. Wenn ich den Grund wüsste, schwög ich fein still…


BaerlinerHerthaFan
22. April 2014 um 15:56  |  270380

bzgl. Wagner:
Er ist ein Arbeiter, aber kein Knipser. War er noch nie. Und gerade die schlechte Chancenverwertung war ja besonders in der Rückrunde auschlaggebend für die wenigen Punkte.


ubremer
ubremer
22. April 2014 um 15:58  |  270381

@Training

ziemlich voll, sind wieder einige Jugendspieler dabei. Auch Adrian Ramos trainiert wieder.
Es fehlt: Ronny


herthabscberlin1892
22. April 2014 um 16:05  |  270383

Liebe Jutta,

wir hoffen und wünschen uns, dass wir Dich am Samstag auf Deinem Sitzplatz begrüßen dürfen.

Und wenn nicht, dann eben erst gegen den BVB – Hauptsache gesund werden bzw. genesen, das ist und bleibt das Wichtigste.

Wir 3 grüßen und umarmen Dich.


Dan
22. April 2014 um 16:09  |  270384

@Sir
Man könnte das aber auch so lesen, dass erst genau drei Wochen vor dem Termin eingeladen werden darf.

Grund wäre ggf. aktuelle Tagesordnung.


Dan
22. April 2014 um 16:11  |  270385

@BaerlinerHerthaFan // 22. Apr 2014 um 15:56

Die schlechte Chancenverwertung der Rückrunde machst Du aber nicht an Wagner fest oder?


Exil-Schorfheider
22. April 2014 um 16:12  |  270386

Sir Henry // 22. Apr 2014 um 15:53

Gute Frage für die Fragestunde! 😉


derby
22. April 2014 um 16:13  |  270387

@Ronny fehlt

schon in Middle East um Vertragsgespräche zu fühen in Katar oder UAE??

Wau – was für ne Meldung 😉


westend
22. April 2014 um 16:14  |  270388

@Sven H. spricht mir weitgehend aus der Seele. Bendtner wäre spielerisch klasse Verstärkung (müsste der Trainer halt eng managen, kein einfacher Typ?), und Pizzaro der Duracell-Hase wäre sowieso herzlich willkommen.

Nur: Ob wir uns mit Asche (Dejagah) einen Gefallen tun, weiß ich nicht trotz aller positiver Emotionen „Berliner Junge“ und so.


Sir Henry
22. April 2014 um 16:21  |  270389

@Dan

Hm, finde die Formulierung ziemlich eindeutig.

§12 Abs 7

Die Ladung zu den Mitgliederversammlungen hat schriftlich unter Bekanntgabe der Tagesordnung mit einer Frist von drei Wochen für ordentliche Mitgliederversammlungen und einer Frist von zwei Wochen für außerordentliche
Mitgliederversammlungen zu erfolgen. Die Ladung erfolgt unter der letzten
dem Verein bekannten Anschrift des Mitgliedes. Maßgebend für die Berechnung der Ladungsfrist ist der Zeitpunkt der Absendung. Die Ladung ist mit ihrer Absendung als bewirkt anzusehen.


Exil-Schorfheider
22. April 2014 um 16:23  |  270390

Sir Henry // 22. Apr 2014 um 16:21

Wie ich oben schon schrieb, sind die Anschreiben dann bestimmt Ende letzter Woche raus.
Brauchst ja dann nur auf den Stempel schauen.

Fragen kannst Du dann ja trotzdem. 😉


Sir Henry
22. April 2014 um 16:26  |  270392

@Exil

Na logo. Mach ich. 😉


Sir Henry
22. April 2014 um 16:27  |  270394

@Exil

Ich reihe mich in der Fragerunde ein zwischen den Motorradhelmen und dem Typen, der „extra aus Köln….“ *einschlaf*


King for a day – Fool for a lifetime
22. April 2014 um 16:34  |  270396

@Training

Es fehlt: Ronny

Zuviele Schokohasen über Ostern gefuttert.
Kaum is mal frei …

#manmanman


linksdraussen
22. April 2014 um 16:35  |  270397

@Derby: Medizincheck beim Petrol-Milliardär. Vertragsbaustein: 1 Mio. Euro pro direkt verwandeltem Freistoß 😉


backstreets29
22. April 2014 um 16:42  |  270398

@linksdraussen

In der Petro-operetten Liga würde er dann mehr verdienen als CR/ und Bale zusammen 😀


Exil-Schorfheider
22. April 2014 um 16:46  |  270399

Sir Henry // 22. Apr 2014 um 16:27

Oder zwischen den Beiden, die jeweils fragen, wann Arne F. zurückkommt und ob man für die CL plant…


apollinaris
22. April 2014 um 16:48  |  270400

bin für Pizza, Klose und Arne..
Nee, komplett und zu 100% bei @ dan..Brüder im Geiste , immer wieder mal..


Sir Henry
22. April 2014 um 16:51  |  270401

@Exil

Oh, kenne die beiden. Ganz prima Leute.

„Wieso plant ihr nur nur mit der zweiten Pokalrunde. WOLLT ihr nicht mal weiterkommen?“


linksdraussen
22. April 2014 um 16:51  |  270402

@backs: Leistung muss sich wieder lohnen 🙂


Dan
22. April 2014 um 16:52  |  270404

@Sir

Die kenn ich doch. OK habe mich mal durch die rechtlichen Definition „Frist“ gequält. Und damit kann man auch schon einen Monat früher einladen, bleibt dann für mich als Grund z.B. die Aktualität der Tagesordnung. Die kann sich durch Anträge ändern und wenn ich mich recht erinnere werden bestimmte Anträge auch mit gesandt. Wenn man also schon früh die Einladungen versendet, ändert sich ggf. die Tagesordnung.

Es würde aber nichts dagegen sprechen, wenn man in einem Hertha – Kalender z.B. das Datum der nächsten MV verkündet.


Freddie1
22. April 2014 um 16:55  |  270405

Bendtner und Pizza spielen doch in einer ganz anderen Gehaltsliga.
Wir können sicher nicht mal die Hälfte stemmen.


linksdraussen
22. April 2014 um 16:58  |  270406

@Freddie: Bendtner war schon beim Medizincheck in Frankfurt letztes Jahr, bevor er mal wieder Kopenhagen unsicher gemacht hat. Am Gehalt wäre der Transfer (Leihe) nicht gescheitert. Gegen den sind Ebert und K.-P. Boateng Klosterbrüder.


22. April 2014 um 16:58  |  270407

Eine halbe Pizza macht selten satt. 😉


Exil-Schorfheider
22. April 2014 um 16:59  |  270408

Dan
22. April 2014 um 17:00  |  270409

@sir und @exil

Ihr habt die WC – Situation vergessen und ich würde wetten, dass eine Reaktivierung von Pantelic auch noch auf den einen oder anderen Zettel steht.


Exil-Schorfheider
22. April 2014 um 17:00  |  270410

@Dan

Man kann sich aber auch darüber mokieren, wie man mit 45 Punkten aufsteigen will.

Ach nee, das geht ja diesmal nicht… 😉


Sir Henry
22. April 2014 um 17:06  |  270411

@Dan und Exil

Vergesst mir den Dampfer nicht, ihr Traditionsbanausen.


Dan
22. April 2014 um 17:14  |  270415

@Sir Henry // 22. Apr 2014 um 17:06

Würde der umgebaut die WC – Probleme lösen und wäre Pantelic dan endlich Kapitän?


Kamikater
22. April 2014 um 17:22  |  270416

Zum Thema Rentner, äh Bendtner:

Es ist mir rätselhaft, wie man sich den wünschen kann. Es reicht ein Blick in Transfermarkt.de, um zu erkennen, dass der gerade Mal neun Spiele mit insgesamt 546 Minuten gemacht hat diese Saison. Davon hatte dabei zweimal getroffen. Wenn man dann aber sogar noch Sky abonniert hat, dann kann man hin und wieder auch noch Arsenal live sehen. Der Typ kann gar nichts mehr.

Was zum Teufel wollen wir mit einem Mann, der 4 Millionen Jahresgehalt kostet, keinerlei Spiele mehr macht, einen großen Vertrag will und das Tor nicht trifft?

Dann Pizarro. Der ist 33 und bekommt 4,5 Mio im Jahr.

Lass doch bloß diese Leute in die Türkei zu Fener oder Galatasaray gehen! Wir gucken nach Stürmern, die halb soviel im Jahr kosten, höchstens, bzw. Wenn sie schon so viel kosten, müssten sie jünger sein und das Tor treffen.


Sir Henry
22. April 2014 um 17:32  |  270419

Hertha hat die Lizenz unter zwei Auflagen erhalten, die mir nicht so richtig schlüssig erscheinen.

Will da mal eine zweite Quelle abwarten.


Dan
22. April 2014 um 17:33  |  270420

Also auch RB Leipzig würde eine Lizenz erhalten.


Kamikater
22. April 2014 um 17:35  |  270421

Der @ub macht das schon… 😉


Dan
22. April 2014 um 17:35  |  270422

@Sir
Meinste die aktualisierte Planung?

Vielleicht haben die Schelme doch EL – Einnahmen drin. 😉


22. April 2014 um 17:37  |  270423

Schon klar Kamikater // 22. Apr 2014 um 17:22 Uhr.

Aber wer von uns kann schon realistische Vorschläge liefern im Sinne deiner Kriterien? Als Laie können wir bestenfalls ein paar Auswertungen und Vorschläge ziehen aus frei zugänglichen Datenbanken. Oder Spielernamen ausrufen, die irgendwann in den letzten Wochen oder Monaten über unsere Bildschirme flimmerten, und deren Namen in Erinnerung blieb.


Kamikater
22. April 2014 um 17:39  |  270424

@BM
Wieso meiner Kriterien?


Spanische Note
22. April 2014 um 17:42  |  270426

#Spielnote 4,5 im Kicker

Möchte ja nicht rechthaberisch erscheinen, aber alle Prognosen, die ich im Vorfeld der Partie in Augsburg, gestellt habe, haben sich nahezu übererfüllt.

Man hat ja hier stets das Gefühl, in eine Sitzung zu platzen, wo schlecht beratene Leute gegen die Fußballästhetik und überhaupt gegen all das Schöne im Fußball erbittert konspirieren.

Gegen Raffael regt sich in Gladbach nicht eine kritische Stimme mehr (den lässt man ja auch zaubern), und glaubt mir, der zweite Sohn – könnte namenstechnisch aus Marzahn stammen – ist nicht weniger gut gelungen als der erste!


del Piero
22. April 2014 um 17:45  |  270429

@Sir
Was`n für Auflagen. Müssen sie Unterlagen für die Auflagen einreichen? 😉


Spanische Note
22. April 2014 um 17:45  |  270430

#Auflagen

Wo Hertha doch neuerdings ach so schuldenfrei ist? KKRSCHTSCH! Gerade versehentlich auf eine Heuschrecke getreten. 😐


Kamikater
22. April 2014 um 17:45  |  270431

@DelPiero
Im Zweifel ja.


herthabscberlin1892
22. April 2014 um 17:48  |  270433

Der BVB ist an Ciro Immobile interessiert, hoffentlich macht er dann seinem Namen keine Ehre 😉 .


Kiko
22. April 2014 um 17:49  |  270434

BILD Hertha BSC @BILD_HerthaBSC
Follow
Erste Auflage: Im Herbst muss aktualisierte Planung vorgelegt werden. 2.: Zum Jahresende positives Eigenkapital. Dank KKR bereits erfüllt.
5:11 PM – 22 Apr 2014
1


Spanische Note
22. April 2014 um 17:50  |  270435

#Gib mir einen Zehnten!

Bernd Schuster hat beim FC Malaga eine Vertragsklausel, wonach ihn der Verein am Saisonende ab Platz 11 (und schlechter) ohne Abfindung rausschmeißen kann. Man ahnt es, momentan rangiert Malaga auf Platz 10. Analog zu Hertha – nur da gibts nicht so pfiffige Klauseln. 😉


Kiko
22. April 2014 um 17:52  |  270436

BILD Hertha BSC @BILD_HerthaBSC
Follow
Am 12. Mai steigt Herthas Mitgliederversammlung. „Hertha im Dialog“ findet diesmal vorher nicht statt. #hahohe


22. April 2014 um 17:54  |  270437

Diese Kriterien

Kamikater // 22. Apr 2014 um 17:22
…..Wir gucken nach Stürmern, die halb soviel im Jahr kosten, höchstens, bzw. Wenn sie schon so viel kosten, müssten sie jünger sein und das Tor treffen.


Kamikater
22. April 2014 um 17:55  |  270438

@BM
Das sind nicht meine und das weiß doch auch jeder. Ich kann mir auch Messi wünschen. Und nu?


Spanische Note
22. April 2014 um 18:01  |  270441

#Neuzugänge und Größenwahn

Der Name Immobile kursierte hier ja auch schon (irgendeiner scheint da immer von den einschlägigen Transferseiten abzuschreiben) – liebe Leute, solche Spieler kann sich Hertha defintiv nicht leisten, bzw. Hertha kann mit den Mitbewerbern nicht im leisesten mithalten.

Spieler aus der 2. Liga, Bankdrücker aus der 1. und paar billige Kräfte aus besseren Fußballentwicklungsländern, die sind im Topf für Hertha!

Den Chris Löwe von Lautern sollte man als Linksverteidiger auch nicht aus den Augen verlieren, ist gereift, kann rennen und flanken und hat einen Bombenschuss. Nach dem neuerlich verpassten Aufstieg (habe mir das leichte Restprogramm von Fürth und Paderborn angesehen) und der harschen Kritik des Bunds der Steuerzahler werden die Lauterer ihren Kader gewaltig abspecken müssen. Torrejon kann dann auch gleich zu Hertha wechseln, Zoller besser nicht.


22. April 2014 um 18:01  |  270442

Ok kami, es sind nicht deine. Nichtsdestrotz sind es für Hertha gute Kriterien, wie ich finde.


Kamikater
22. April 2014 um 18:02  |  270443

@BM
Finde ich auch. 🙂


herthabscberlin1892
22. April 2014 um 18:03  |  270445

@egmonte:

Deine Kolumne hat mir sehr gut gefallen!


Spanische Note
22. April 2014 um 18:06  |  270446

#Egmonte’s Kolumne

Da geh ich mit @1892, endlich mal jemand mit einem gesund kranken Humor! Kann man hier leider nur träumen von. :roll:


del Piero
22. April 2014 um 18:11  |  270448

@Kiko 17:49
kannst Du auch sagen ob Punt 2 auch für die anderen Vereine zutrifft? Glaube mich zu erinnern, dass es einen diesbezüglichen Stichtag für alle „Konzern-Klubs“ gibt.


Spanische Note
22. April 2014 um 18:12  |  270449

#BSC (ohne Hertha davor)

Den gestrigen BSC (das Berliner Gegenstück zum ESC) hat Lilli Sommerfeld mit dem atemberaubenden Titel „The War Is Over When We Dance“ gewonnen. Bedauerlicherweise ist nur der Titel selbst, aber nicht der Titel (ihr versteht was ich meine?) atemberaubend. Daher verzichte ich auf jede Verlinkung dieses besch… Plastiksongs! Aber wie wärs damit, getreu des Titels einige Tanzschritte einzulegen, auf dass der Krieg in einen Siegfrieden mündet?! 💡


Traumtänzer
22. April 2014 um 18:21  |  270451

Der Vertrag von Cacau wird beim VfB nach Ablauf der Saison nicht verlängert, er will aber noch 1-2 Jahre spielen… gut, kein echter Perspektivspieler, aber das war Kobi auch nie wirklich oder? 🙂


Spanische Note
22. April 2014 um 18:23  |  270452

#Durch den Cacau gezogen

Ruhe mit diesen Ruheständlern!
Wir holen nur Spieler, die ihren Leistungszenit noch nicht überschritten haben (oder war das der BVB?).


Etebaer
22. April 2014 um 18:27  |  270454

So, Hertha hat die Klasse aus eigener Kraft mit dem errungenen Punkt in Augsburg gesichert und die „Mission Bundesliga – Saison 1“ sicher bewältigt.

Gratulation, Toll, Danke!

🙂

Jetzt geht es um die Moral und das Urlaubsgefühl – ich glaube, das Alle gerne ein Gutes verdienen wollen!

###

Nach der Saison ist vor der WM ist vor der Saison, die BuLi-Pause wird also etwas länger.
Und mit dem bestehenden Stamm von Spielern und den bewährten Achsenspielern sollte Hertha nicht in Zeitdruck sein, was Transfers angeht, sondern gute Gelegenheiten abpassen können, sofern man die Taktik an die Spielersituation anpassen kann.

Es steht für mich noch in den Sternen, welche Veränderungen es tatsächlich alles gibt – viele Absichten, nur wenige Gewissheiten.

Sicher wird es auch nächste Saison so sein, das es zwischen Platz 5 und 15 um Nuancen geht.

Nuancen, die nicht nur das Spielerische und Athletische, das Mentale betreffen, auch den Zusammenhalt und Umgang mit einander.
Ebenso sicher wollen wir keine aufgedonnerten Skandalschlagzeilen, keine Rosenkriege, keine Sticheleien während der Saison.

Ich fand es schade, das Hertha nun schon mehrmals diese Saison vor dem Arbeitsrichter war, aus vielerlei Gründen, und hoffe es wird Hertha künftig gelingen die Interessen und Gefühle der Beteiligten im vorhinein besser zu erkennen und moderieren.

Vertrauen ist ein hohes Gut, das auch unabsichtlich leicht enttäuscht werden kann.
Ich glaube, nur wer die Möglichkeit ausschlägt, Vertrauen wieder aufzubauen, der hat keines mehr verdient.

Eine neue Saison ist ein neuer Start!

###

Taktisch bin ich ein Freund davon, aus der Spielersituation das Beste zu machen und keinem Dogma zu folgen.
Ich persönlich hasse z.B. 4-1-4-1 Aufstellungen und 4-3-3 halte ich nicht für Meisterschaftstauglich – aber wenn die Spielersituation es verlangt und zur Gegnersituation passt, dann muß man es eben machen.
Das Geheimnis des Erfolgs ist, viele Antworten zu haben, auch 1 und 2 Stürmer Systeme, auch 3er-Ketten, auch 5er Ketten, Statik, Dynamik, rollende Positionen, ein großes Repertoire eben!

Dennoch, ein Team von Generalisten scheint mir viel schwerer und teurer zu sein, was Aufbau und Zusammenstellung angeht, als ein Mix aus Generalisten und Spezialisten – vor allem wenn diese Spezialisten herausragende Spezialfähigkeiten haben.
Auch da geht es um das Resultat und nicht um das Dogma – es geht immer um das Resultat!

Auch in den Heimspielen 😉

###

Dominanz, ah ja, Ballbesitz, Feldüberlegenheit, Flachpassspiel, Statistiken, Symptome – wenn die Regeln so geändert werden, das Symptome ein Spiel gewinnen, dann kann Hertha auf Statistiken spielen – solange Tore zählen, geht es einzig darum mehr zu schiessen als der Gegner!

Wir haben uns fast die ganze Saison in die Dominanzfalle locken lassen und Spiel um Spiel gute Statistiken gehabt und wenig Punkte daraus gemacht.

Weil die Spielersituation ein Dominanzspiel nicht zu eine Stärke Herthas macht.
Weil die Gegner es taktisch deswegen genau so wollten.
Weil die Chancenart aus dem Dominanzspiel eine schwierigere ist, als aus dem Umschaltspiel.

Wenn sich die Spielersituation also nicht signifikant ändert, dann ist es besser, sich nicht auf die Dominanzfalle einzulassen.

Es hängt von vielen Faktoren ab, aber im Grunde genommen muß Hertha dem Gegner folgenden Deal anbieten:
„Du Gegner erreichst mit der Dominanzfalle höchstens ein Unentschieden – spielst Du aber mit, dann kannst Du sogar Gewinnen!“

Der Gegner muß sich, falls er nicht sowieso Fußball spielen will, schon aus Konkurrenzdruck gezwungen sehn, Fußball zu spielen, auf Sieg zu spielen, weil er sonst im Verhältnis abfällt.

Die Male wo das nicht funktioniert, wird der Herthazuschauer mit 1 oder 3 Punkten versöhnt, die Male wo es um Fußball geht, wird der Zuschauer vom Spiel versöhnt, selbst wenn es keinen Sieg geben sollte.

Aber die Dominanzfalle muß als vielsprechende Gegentaktik zu Hertha uninteressant gemacht werden!

Langfristig geht es natürlich auch darum, sich neben Underdog-Taktiken auch Top-Dog-Taktiken zu erarbeiten, für Alle, für Hertha, den Manager, den/die Trainer, die Spieler, Alle!

Doch ich rechne das eher in vielen, denn wenigen Jahren und sicher nicht per Präsidiums-Beschluss, oder Fanpetition!

###

Ich bin guter Dinge, das Hertha so aufgestellt ist, das dies gelingen kann – das aus 5 bis 15 irgendwann 4 bis 10 wird, einmal ein Pokalfinale erreicht wird, Hertha sich von Begriffen hipper Lifestyleberater für Extravagante löst und stattdessen charakteristisch berlinerisch, bodenständig, doch auf sympathische Weise auch vorwitzig frech und erfolgshungrig eine unverkennbare Größe der Bundesliga werden wird.

Und wirklich gerne mit einer Vielzahl von Talenten aus der Hertha-Akademie!

###

Alles Gute dafür!


Kamikater
22. April 2014 um 18:28  |  270455

@hbsc1892
Siehe 17:28 Uhr


Spanische Note
22. April 2014 um 18:33  |  270456

Wer @Ete kennt, weiß, dass das noch ein vergleichsbar kurzer Text von ihm ist. 😉

#CL

Heute: Mou’s Chelsea gg. Athletico, würde da auf erstere setzen, haben den besseren (und auch besser gekleideten[keiner trägt edlere Mäntel]) Trainer.
„Ich habe alles was ich will und wenn jemand mir etwas schenken will, muss er sehr, sehr gut sein.“ (Mou)


Spanische Note
22. April 2014 um 18:35  |  270457

Äh, vergleichsweise!


Kamikater
22. April 2014 um 18:36  |  270458

@Ete
Du bist und bleibst ein echter Hertha-Fan. Das kann hier nicht jeder von sich behaupten im Blog. 🙂


Exil-Schorfheider
22. April 2014 um 18:37  |  270459

@Lizenz & Auflagen

Sind wahrscheinlich wieder nur Bedingungen, wie wir im letzten Jahr gelernt haben.


Etebaer
22. April 2014 um 18:43  |  270460

22. April 2014 um 18:49  |  270463

Gratulation, Toll, Danke!
Etebaer // 22. Apr 2014 um 18:27 Uhr
Deinen zahlreichen guten Worten schließe ich mich gerne an. Nur in puncto Statistiken muss ich Dir widersprechen.
Ich sehe Hertha in der Tabelle besser dastehen als in vielen Statistiken.
http://sportdaten.sportbild.bild.de/sportdaten/uebersicht/sp1/fussball/co12/bundesliga
Bis dato bpsw. hat Hertha „nur“ 38 Tore geschossen – in dieser Statistik liegt Hertha auf Platz 15, dahinter nur noch Werder Bremen, 1. FC Nürnberg und Eintracht Braunschweig.


Spanische Note
22. April 2014 um 18:50  |  270464

#Die Frage aller Fragen

Warum fehlt(e) denn nun Ronny im Training? (Habe schon wieder so eine Vorahnung von Rumpelfußball gg. Braunschweig.)

#Philologenkongress

„Auflagen“ und „Bedingungen“ sind nicht zufällig synonym?


videogems
22. April 2014 um 18:51  |  270465

@herthabscberlin1892 // 21. Apr 2014 um 22:48:

Ein Musikkenner.

Wobei man ja auch diesen Song für Spieler die uns verlassen oder die uns im Transferfenster von anderen Vereinen weggeschnappt werden, nehmen könnte:

https://www.youtube.com/watch?v=cSCi7kCXKDA

Sportbag in his hand, he leaves the airport in the early morning, waving goodbye with an absent minded smile…

The Feeling that we’re losing him forever…

…that funny little man… 🙁


Etebaer
22. April 2014 um 18:55  |  270466

Statistik ist auch eine Frage des Zeitpunkts.
Hertha war in vielen Spielen, die nicht gewonnen wurden, durchaus gut, laut Statistik.
Was ich ausdrücken will ist, das die Ursache der Ausganspunkt aller Verbesserung ist, nicht das Symptom, das die Ursache auch genau so gut verschleiern kann.


cameo
22. April 2014 um 18:55  |  270467

Express Köln medet:
Aufsteiger 1. FC bemüht sich jetzt um Simon Zoller (Lautern) und Markus Suttner (LV; Austria Wien), der allerdings auch von Wolfsburg und Augsburg umworben wird. Tendenz: Suttner geht zu seinem Landsmann Stöger.


22. April 2014 um 18:58  |  270468

dutscherSprache, schweres SingSang und DingsBumms oda .?


Spanische Note
22. April 2014 um 18:58  |  270469

#We winners takes it all

Kann man da nicht irgendwie eine Vorwarnung geben? Ich klicke nichtsahnend auf den verdammten Link und lande bei … ABBA!?!?!? 😐


22. April 2014 um 18:58  |  270471

Könntest du deine Aussage von 18:55 Uhr präziser verdaten etebaer? In welchen Spielen war Hertha laut welcher Statistik die „bessere Mannschaft“?


Kiko
22. April 2014 um 19:00  |  270472

BILD Hertha BSC @BILD_HerthaBSC
Follow
Ronny ist erkältet, fehlt daher beim Training. #hahohe
5:05 PM – 22 Apr 2014


Kamikater
22. April 2014 um 19:01  |  270474

Bedingungen und Auflagen in der LO sind nicht das Gleiche und auch nicht Dasselbe. Siehe Seite 33.

https://www.bundesliga.de/media/native/dokument/Lizenzierungsordnung%20LO%202013-12-06%20Stand.pdf


Tsubasa
22. April 2014 um 19:01  |  270475

@Ete: Hertha sich von Begriffen hipper Lifestyleberater für Extravagante löst und stattdessen charakteristisch berlinerisch, bodenständig, doch auf sympathische Weise auch vorwitzig frech und erfolgshungrig eine unverkennbare Größe der Bundesliga werden wird.

Schultheiss Bier, Bundesliga Gurke und leere Ränge.
Bitte keine Träume, Visionen oder sonstiges. Hertha muss Hertha bleiben, nie einen Titel holen und sich im Mittelfeld etablieren.
Bitte nur Berliner in der Startelf, das wäre besonders representativ für eine Stadt die von Zuwanderern aus aller Welt und deren Einflüssen Ihren Charme zieht.

Hertha sollte weniger Berliner Oktoberfest oder Berliner Karneval sein und mehr Karneval der Kulturen, Pokalspiele nicht mehr abschenken und das Leistungsprinzip einführen.

Eine Haupstadt gehört über kurz oder lang in die Champions League und unsere Kinder und Enkel können nicht auch noch die Vinylplatte auflegen, dass wir ja eine Sonderrolle haben und bei uns alles anders ist.

Bin zu frisch im Hertha-Universum, um einfwch nur zufrieden zu sein, wenn wir die nächsten fünf Jahre nicht absteigen.

Für objektive Betrachter spielen wir in der Rückrunde Geisterbahn-Fußball. Das kann man selbst als Herthafan kaum ertragen, aber dank demutskeule sind wir alle zufrieden.

Ich hoffe KKR dreht das Friesenhaus auf links, installiert Topleute für Marketing und Ticketing und denkt mal drüber nach, ob man die Wagenburg in Westend vielleicht mal Richtung City verlagert. Zumindest Teile davon.

Wäre zu schön, wenn mit Erreichen des Brandenburger Tores der Hertha Einfluss nicht auch zu Ende wäre. ..

Preetz sollte auch mal drüber nachdenken sich aufs sportliche zu konzentrieren und Kommunikationsspezialsten zu installieren.

Man kann diese Graue Maus Sensibilisierung nicht mehr hören.


videogems
22. April 2014 um 19:02  |  270476

Hey, hertha1892 hat doch damit angefangen. Außerdem war ABBA die Musikgruppe meiner Kindheit. Und ich oute mich ebenfalls: Ich finde sie genauso toll wie damals 🙂


Spanische Note
22. April 2014 um 19:06  |  270477

#Zeitzeugen

Musste man sich nicht damals zw. Abba und AC/DC entscheiden? Warum denn nicht die australische Schülerband in Schulklamotten mit diesem charismatischen Sänger, der an seinem eigenen Erbrochenen erstickt ist??
Ich glaub, ich muss jetzt auch …

#Ronny, gesunde (ohne dich gesundet das Hertha-Spiel nicht in 100 Jahren)!

Danke an @Kiko. 😉


Exil-Schorfheider
22. April 2014 um 19:06  |  270479

@kami

Sag ich ja! 😉


22. April 2014 um 19:08  |  270481

Wart’s ab Tubasa,
villeicht heißt es bald
„Kommunikation kann er, der Preetz.“ 😉


videogems
22. April 2014 um 19:12  |  270484

Muß man sich denn immer entscheiden?

#Geschmacksterror# #Musikpolizei#

😉

Ich mochte beide Bands.

Agnetha hatte aber bestimmt den besseren Po als Angus 😀


jenseits
22. April 2014 um 19:12  |  270485

@Etebaer // 22. Apr 2014 um 18:27

Sehr schön. Und erfreulich: ein Hertha-Fan, der noch lebendig und nicht erstarrt ist. 😉


videogems
22. April 2014 um 19:13  |  270486

äh…Bon Scott. Dachte beim Schreiben an Angus Young meinte aber Bon Scott. Mea Culpa.


Spanische Note
22. April 2014 um 19:19  |  270489

Agnetha und Angus haben seinerzeit bestimmt viel Po an Po getanzt.

Übrigens wird der AufStöger einmal auch der AbStöger sein. Dieser Suttner zufällig mit Bertha von verwandt? Der Nachkomme einer Pazifistin hätte uns hier gerade noch gefehlt.

P.S. Wie viel Zeitungen @Cameo abonniert hat, beachtlich!


Etebaer
22. April 2014 um 19:19  |  270490

Sorry, ich kram jetzt keine Daten mehr raus, das können die Spezialisten machen – ich genieß die Zeit 😉


Kamikater
22. April 2014 um 19:21  |  270491

@Tsubasa
Ich finde Deine Gedanken zur Demutskeule und zu Grauen-Maus-Sensibilisierung ja grundsätzlich nicht uninteressant, aber wie willst Du das denn umsetzen, wenn Du siehst, dass Dir ein Großteil der Fans da widerspricht und zudem die finanziellen Mittel einen sportlich sicheren Abschluß einer Saison einfach nicht garantieren können?

Wir haben hier nun mal ein sehr sensitives Umfeld. Und der momentan sicherste Weg, nicht wieder in unruhges, z.T. auch boulevardmedial geschürtes Fahrwasser zu kommen, ist der, den man jetzt einschlägt. Auch auf die Gefahr hin, daraufhin Abstriche beim Hype machen zu müssen.

Ansonsten bin ich auch kein Demut-, sondern Herthafan. Und etwas mehr Selbstbewusstsein täte uns nicht nur sehr gut, es würde auch das ein oder andere Pünktchen mitnehmen!


Kamikater
22. April 2014 um 19:23  |  270492

@E-S
Du kannst es ja auch! 🙂


Kamikater
22. April 2014 um 19:23  |  270493

PS: Tippe jeweils 3-1 für Atletico und Real.


22. April 2014 um 19:24  |  270494

Genieße die Frühlingszeit eteb@er um 19:19 Uhr.
Statistiken sind etwas für Regentage – genauso wie Fotoalben oder Kleiderschränke sortieren.


kraule
22. April 2014 um 19:26  |  270495

Sowohl Trainer, wie auch Manager, reiten auf der selben Welle, die da Überraschung heißt. Also halte ich mich aus Spekulationen raus, so sehr das auch Spaß macht. Zwar fliegt mir immer noch die eine oder andere Info aus dem Team zu, aber in Punkto Transfers ist das Friesenhaus inzwischen dicht….und das ist gut so. 🙂
Allen viel Spaß bei diesem Spielchen. 😉


Exil-Schorfheider
22. April 2014 um 19:28  |  270496

@kami

Ich hab halt mal aufgepasst. 😀


kraule
22. April 2014 um 19:29  |  270497

@tsubasa
Alter Comicstar 😉
Cooler Beitrag von dir.
Gefällt mir 🙂


Ursula
22. April 2014 um 19:32  |  270498

….issa noch da…? oh je! Duck und wech! Nächtle…


cameo
22. April 2014 um 19:36  |  270501

@Spanische Note 19:19 – Wie viel Zeitungen @Cameo abonniert hat, beachtlich!

Nein, ich poste hier nur gelegentlich eine Meldung, die sich im Vorbeigehen ergibt, wenn ich auf Nachrichten-Websites etwas völlig anderes suchen muss.


King for a day – Fool for a lifetime
22. April 2014 um 19:45  |  270505

OT

Hatte neulich schonmal angefragt …

Wenn diverse Clubs ihre U23 abmelden, wie werden entsprechende Ligen dann aufgefüllt ?
Mehr Auf/Absteiger ?
Teilnehmerzahl der Ligen werden angepasst ?

Ja, ich kenn Google. Komme aber auch dort zu keinem befriedigenden Ergebniss


22. April 2014 um 19:49  |  270506

Nächster Versuch kfd@y:
Du schickst deine Frage an den/die Pressesprecher de DFB? 😕


cameo
22. April 2014 um 19:50  |  270508

ManU share prices down 10% from last May (CNN)


Ursula
22. April 2014 um 20:01  |  270510

„Zwar fliegt mir immer noch die eine oder
andere Info aus dem Team zu,“…..

„#Ronny, gesunde (ohne dich gesundet das Hertha-Spiel nicht in 100 Jahren)!“….

Was soll einem dazu noch einfallen? Ein „Troll“
der BÖSES dabei denkt….

Zwei User, ein „Glücksfall“ für den Blog…!
Man sollte beiden die langersehnte Ehre
zuteil werden lassen, ohne den Anschein
zu erwecken, „man habe nun völlig den
Kontakt mit der Außenwelt verloren….“

Dieser Blog, diese User sind auch „unsere“
Welt, in der „wir“ lesen….

….UND man schreibt aneinander vorbei,
aber liest sich! Aber wirklich keine Angst,
das ist nicht ansteckend!

Gibt es denn diesen „BZ-Blog“ gar nicht mehr?


ubremer
ubremer
22. April 2014 um 20:04  |  270512

@exil,

@Lizenz & Auflagen

Sind wahrscheinlich wieder nur Bedingungen, wie wir im letzten Jahr gelernt haben.

Das ist jetzt aber ein Scherz, wo Du die Smileys vergessen hast, oder?


Dan
22. April 2014 um 20:04  |  270513

@king
Wenn ich das richtig überflogen habe, gibt es da noch eine Menge Probleme und keine richtige Lösung. Es gibt bestimmt schon einen Arbeitskreis, weil man nicht weiter weiß. 😉


22. April 2014 um 20:05  |  270514

Die Hüfte Uwe,
denk‘ an deine Hüfte. 😉


kraule
22. April 2014 um 20:09  |  270516

@wo ist Behle und sorgt für Ordnung?!
Hör einfach auf zu stänkern @uschi!, du wolltest schon längst im Bett sein. …mit deinen Hunden? :mrgreen:


22. April 2014 um 20:11  |  270517

Ursula // 22. Apr 2014 um 20:01
Ein Fall für eine Petition an die …
http://de.wikipedia.org/wiki/Elfenbeauftragte ?


Ursula
22. April 2014 um 20:11  |  270518

300 ster!


Ursula
22. April 2014 um 20:13  |  270519

Hey, Häuptling „Grüne Fratze“ gibt es ja
auch noch…!? Bon soir Monsieur…


kraule
22. April 2014 um 20:16  |  270520

Uschi Walker kommt und
Ich gehe………..

Nächtle!
Und das steht wenn ich das sage.
:mrgreen:
Viel Spaß noch beim stänkern. @uschi


jenseits
22. April 2014 um 20:16  |  270521

@King

Ich weiß es auch nicht, stelle es mir aber so vor:

Melden jetzt zwei Vereine ihre U23 aus einer Regionalliga ab, dann steigt nur ein Verein direkt in die Oberliga ab und die anderen beiden (Vorletzter und Vorvorletzter) verbleiben in der Regionalliga.

Werden jedoch mehr 2. Mannschaften abgemeldet als es Absteiger gibt, dann werden wahrscheinlich mehr Mannschaften als gewöhnlich aus der Oberliga dorthin aufsteigen. Aber das kann kompliziert werden. 🙂

Aber wie gesagt, Ahnung habe ich nicht. 😉


22. April 2014 um 20:17  |  270522

Mönsch kr@ule,

When you were young
and your heart was an open book
You used to say live and let live
you know you did
you know you did
you know you did
But if this ever changin‘ world
in which we live in
Makes you give in and cry
Say live and let die

Live and let die


Sir Henry
22. April 2014 um 20:18  |  270523

@Kami

Interessante Tipps. Und wie lauten die Tipps inkl. Rückspiel?


Ursula
22. April 2014 um 20:20  |  270526

Guns N`Roses passt immer, auch gerade…

Wenn ich doch auch nur solche „grünen
Fratzen“ könnte…?

Was kann man damit ALLES machen,
selbst Sprachlosigkeit kompensieren…


Exil-Schorfheider
22. April 2014 um 20:21  |  270527

@ub

Nein. Eher dahingehend, dass andere Medien aus Bedingungen eben Auflagen machen , weil der Unterschied nicht bekannt ist.

Gehört für mich seit letztem Jahr zum #basiswissen, nachdem Du das erklärt hattest.


Exil-Schorfheider
22. April 2014 um 20:25  |  270531

@king

So problematisch sehe ich das nicht. Die dann in Frage kommenden Aufsteiger müssen halt nur wollen und die Lizenz für die RL erhalten.


Kamikater
22. April 2014 um 20:26  |  270532

@sir
So klar ist meine Glaskugel nicht. Muss mal mit Sidolin ran…

@King
Ich versuchs mal für Dich in Erfahrung zu bringen. Wollen doch keine schlaflosen Nächte hinterlassen. 😉


King for a day – Fool for a lifetime
22. April 2014 um 20:47  |  270542

@ Kami

Ja, das wolltste schon vor 4 Tagen in Erfahrung bringen
#manmanman 😉

@ Exil

Problematisch seh ich das generell nicht
Wie es denn nun gelöst wird interessiert mich einfach.
Und wie mir scheint, kennt wohl keiner, nicht mal DFL/DFB, eine Lösung


backstreets29
22. April 2014 um 21:11  |  270560

@Ursula

Ganz schwacher Auftritt von dir.

Machst das, was du bei anderen monierst.
Kannst du nicht ohne zänkische Kleinkriege?


22. April 2014 um 21:16  |  270567

@ SN: was sollte das?! #Bertha von Suttner


herthabscberlin1892
22. April 2014 um 21:21  |  270570

@Kamikater // 22. Apr 2014 um 19:21:

„Und etwas mehr Selbstbewusstsein täte uns nicht nur sehr gut, es würde auch das ein oder andere Pünktchen mitnehmen!“

Das sehe ich auch so.

Man sollte „gesundes“ Selbstbewußtsein nicht auch immer automatisch mit zu hohen Erwartungen oder Überheblichkeit (z.B. EL) gleichsetzen.

Dieses Jahr waren wir der Aufsteiger, nächstes Jahr sind wir der Aufsteiger, der es immer zweiten Jahr immer noch schwerer hat – aber dann…?

Gerade in der Hinrunde hat ein „gesundes“ bzw. angemessenes Selbstbewußtsein den gegnerischen Mannschaft Respekt abgerungen.

Und das Psychologie auch über (die vielleicht hinsichtlich des Klassenerhaltes ausschlaggebenden) Punkte entscheidet, ist wohl unstrittig.


22. April 2014 um 21:43  |  270584

@ Hertha: was man in der Psychologie schnell unterscheiden lernt: Selbstbewusstsein behaupten, postulieren..ist nicht echt. Man kann ne Menge Selbstvertrauen haben, ohne ein Gramm Bewusstsein. Für den kurzfristigen Erfolg sind verhaltenspsychologische Methoden sehr effektiv. Für längerfristige Projekte sind Ernsthaftigkeit und Kritik die besten Ratgeber ( Dialektische Kritik). Auf wirtschaftliche Projekte übersetzt: man kann es vollmundig- naiv probieren und wird wohl böse an der Realität scheitern und dann fallen grosse Worte, die hohl begründet sind ( Haupstadt- Phraselogie) , schnell auf zu kurze Füsse.
Seriosität ist die beste aller Methoden, um voran zu kommen.
Aus der Ferne betrachtet, gefällt mir Frankfurts Vorgehen ganz gut.


herthabscberlin1892
22. April 2014 um 21:56  |  270593

@apollinaris // 22. Apr 2014 um 21:43:

Ganz ehrlich, Deine Worte verstehen vielleicht die heutzutage zahlreich studierten Fussballprofis – ich leider nicht.

Nenne es Selbstbewußtsein oder Selbstvertrauen oder positive Ausstrahlung – der Gegner muss einfach merken und fühlen, dass man von sich und seinen Stärken überzeugt ist und zur Not auch noch eine Schippe drauflegen kann (und eben kein im Angstzustand befindliches potentielles „Opfer“).

Vielleicht verdeutlicht das meine Position.


22. April 2014 um 22:52  |  270641

es ging ja nicht um Fussballer, sondern um die Methodik des Maanagements. Und da war heute hier im blog recht viel seltsame Psyhologie zu hören. Wollte das mal etwa auf die Realitätsebene bringen. Von Fussballern war bei mir nicht die Rede 😉 Beimdir ja auch nicht. Dumsprachst ja von sen Fans. Und über dir wurde von Preetz und der KkR gesprochen, die mal alles umkrempeln sollte ( wie bei ATU?)
Das war jedenfalls mein #Kontext

Anzeige