Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(ub) – 41 Punkte, Platz zehn, Hertha BSC geht einem sorgenfreien Saisonende entgegen. Nach wenig überzeugender ersten Hälfte steigerten sich beide Teams, am Ende behielten die Berliner gegen Eintracht Braunschweig die Punkte im Olympiastadion, 2:0 (0:0) hieß es nach Toren von John Brooks (61.) und Sami Allagui (77.).

Damit hat Hertha die Heimspiel-Misere beendet. Der zuvor letzte Sieg im eigenen Stadion datierte vom 15. Dezember 2013 (3:2 gegen Bremen).

Trainer Jos Luhukay: Ich will nicht sagen, dass wir sehr erleichtert sind. Aber wir freuen uns sehr.

Alexander Baumjoahnn war bei seinem Comeback in der Startelf einer der Besten bei Hertha:

„Wir sind froh, dass wir bei unseren Fans den ersten Heimsieg 2014 abgeliefert haben.“

  • das Tor von John Brooks , 44-Sekunden-Clip – hier
  • die Trainer-Pressekonferenz nach dem Spiel, 4:30 Min. – hier
  • die Choreo der Ostkurve, 6:14 Min. – hier via Hertha-TV

Eure Eindrücke samt Hertha-Einzelkritik von diesem 32. Bundesliga-Spieltag?

Meine Three-Stars gegen Braunschweig sind . . .

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

339
Kommentare

Pseudonym
26. April 2014 um 18:43  |  272751

Sieg!!! Nicht schön aber selten… HAHOHE


Auswaertsler
26. April 2014 um 18:43  |  272752

Bei den ThreeStars kann man leider nur einen auswählen.

So ruhig wie heute war ich aber an einem 32 Spieltag in den letzten Saison schon lange nicht mehr. Also noch die nächsten 2 Spieltage geniessen und dann auf die nächste Saison vorbereiten.


26. April 2014 um 18:44  |  272753

Ronny mit 100 % Passquote 😎


26. April 2014 um 18:52  |  272758

Brooks stark, Hosogai „schwach“, Cigerci müsste mehr Tore schießen, Wagner Torschuss vorm Wechsel war prima, Pekarik war engagiert dabei, vdB verbessert, Kraft in rot gut, Schiri gut … und der Rest ooch 😉


26. April 2014 um 18:52  |  272759

Baumjohann ist Mutmacher fur die nächste Saison, Hosogai und Cigerci gefallen auch, aber das wird nicht reichen. Ich hoffe sehr das wir gute Verstärkung bekommen, sonst seh ich keine halbwegs entspannte neue Spielzeit. Choreo sah toll aus im Fernsehen!

Ps kann nur 1 Three Stars auswählen


26. April 2014 um 18:53  |  272760

„Three-Stars“ kann ich nicht wählen, durfte nur Sami anklicken 😉


ubremer
ubremer
26. April 2014 um 18:59  |  272762

@Umfrage

sorry, mein Fehler. Jetzt sind drei Stimmen möglich


HerrThaner
26. April 2014 um 19:00  |  272763

@Bussi: Wie kann man sich denn bitte für Sami entscheiden, wenn man gar nur einen „Star“ wählen darf?! 😀 Bis auf sein Tor heute meiner Meinung nach einer der Schlechtesten, seine Abschlüsse sind ja mal derbe in die Hose gegangen.^^


26. April 2014 um 19:05  |  272766

Sami steht für mich unter Artenschutz ! 🙂


26. April 2014 um 19:09  |  272768

4 Tore schon in Leverkusen 🙂


etebeer
26. April 2014 um 19:17  |  272770

wer zu spät…… zieh mal rüber 🙂
Das was ich heute in Ansätzen von Baumjohann gesehen habe,
stimmt mich in Hinblick auf die neue Saison sehr positiv.
Sein Blick für Situationen und seine Vorbereitungen waren sehenswert.
Schade das er sich bei seiner Chance nicht belohnen konnte,
die Prozente fehlen dann doch noch.

Bei aller Kritik an Allagui, mit neun Toren und drei Assist hat er wesentlich zu Herthas Tabellenplatz beigetragen.
Auf die Tribüne würde ich ihn auf keinen Fall schreiben.

Mit einer Hertha in Hinrundenform wäre das heute für die Löwen noch viel schlimmer gekommen.
Toll wie heute die Mannschaft wieder von den Fan unterstützt wurde.

Das der “Bewegungseingeschränkte” Brooks das 1 . 0 macht ist für mich der I Punkt eines positiven Spieltages.

@Ralf 😆 habe wieder genug Beruhigungsschokolade im Haus.
Werde morgen zu STP gehen, kann in Hinblick auf den dritten Platz doch nochmal spannnend werden auch wenn sie die schlechteren Karten haben.
Blau Weiße Grüße nach Berlin und nach Frankfurt


Plumpe71
26. April 2014 um 19:29  |  272774

Leider erneut ein Spiel zum Abgewöhnen, beide Mannschaften mit sehr überschaubarer spielerischer Leistung, das Beste am Spiel war das Ergebnis.. dennoch gab es auch einiges an positiven Ansätzen. Mir gefiel heute Baumi, der nach seiner Verletzung wieder stärker wird und unsere Offensive sichtlich belebt, auch Ronny hatte heute einige tolle Aktionen inszeniert, Brooks gefiel mir nicht nur durch sein Tor, sondern auch seine Ruhe am Ball und der Versuch das Spiel von hinten heraus aufzubauen. Cigerci fand ich recht ansprechend, schade das er sich nicht mal mit nem Tor belohnt, betreibt jedenfalls unheimlichen Aufwand, Pekarik defensiv ne Bank und langsam geht nach vorne auch immer mehr bei ihm. VdB wieder mit gruseligen Flanken und Allagui trotz seines Tores und seiner Gesamtquote immer irgendwie unglücklich. Ich bleib dabei für die nächste Saison haben wir durchaus ein interessantes Gerüst – nur muss in der Tat sinnvoll , sprich Qualität, dazugeholt werden. Bis zur Mittellinie und 20 m weiter sieht das alles noch recht ordentlich aus, aber dann fehlt es uns leider an Qualität ein paar zwingende Chancen zu erzeugen und dauerhaft Druck aufzubauen, für mich wirklich nur ne Qualitätsfrage, Einstellung der Mannschaft und das kompakte Auftreten heute, fand ich soweit ganz okay, auch Sohnemann war heute nicht unzufrieden, eben nur die fehlende Qualität auch mal ins 1 gegen1 zu gehen, bin so gespannt auf die Tranfers und wie sich das alles zur neuen Saison zusammenfügt.


Delann
26. April 2014 um 19:36  |  272775

Moin!

Danke @sunny für den Glückwunsch!

Hat ja doch geklappt mit dem Heimsieg. Ich habe immer noch ein Grinsen im Gesicht. Als mein Name bei der Fanfare durchgesagt wurde, meine Frau hatte Grüße ausrichten lassen, betraten die Braunschweiger gerade das Feld. Wegen des Pfeifkonzertes ging der Rest der Nachricht dann leider unter. Trotzdem war das ein toller Tag!

Meine 3-Stars: Wagner, Allagui, Brooks.

Die haben alle wie verrückt nach hinten gearbeitet, Chancen vorbereitet und den Druck hoch gehalten. Klar waren auch vergebene Möglichkeiten dabei, klar waren auch ein paar Wackler dabei. Aber Sami ist immer wieder auch bis zu eigenen Grundlinie nach hinten gespurtet um den Ball zu erobern… Schön, dass Johnny das Tor gemacht hat. Das war eine echte Erlösung… Und der zweite Treffer von Sami die notwendige Konsequenz.

Jetzt feier ich den Rest des Abends mit meiner Frau.

Seh ich jemanden von Euch bei der MV?

HaHoHe,
Delann


pathe
26. April 2014 um 20:02  |  272782

Wir sind 10. mit 5 Punkten Vorsprung auf den 11. Platz. Können von dem 10. Platz also kaum noch verdrängt werden.

Das finde ich sehr beachtenswert!


hurdiegerdie
26. April 2014 um 20:02  |  272783

Mir geht dieser Negaivismus auf den Geist.

Es ist eine Frage, wo man Hertha einordnet. Ich habe sie von Beginn an als eine Mannschaft des unteren Tabellendrittels eingeordnet. Dafür haben wir sowohl Augsburg als auch Braunschweig (die ja mehr hätten wollen müssen) wegdominiert.

Wir haben über die gesamte Saison nie richtig schlecht ausgesehen. Wir haben Bayern (Meister) 30 Minuten lang an den Rand des Ausgleichs gebracht und in Dortmund (vermutlich Vizemeister) gewonnen.

Zu Beginn der Rückrunde sind wir durch zwei falsch nicht gegebene Elfmeter (mit rot) benachteiligt worden.

Dass bei uns der letzte Pass, die letzte Verwertung fehlt, ist eine Frage der Qualität. Die Spielanlage war gegen Braunschweig, wie 85% in der gesamten Saison in Ordnung.

Diese Mannschaft bekommt einfach nicht genug Respekt, so meine Meinung.


King for a day – Fool for a lifetime
26. April 2014 um 20:05  |  272784

Nee Nee Nee, eher brennt die BVG

Gebrannt hat die Hertha heute mal wieder nicht.
Bis auf die Rückkehrer und Kritikopfer.
Also Baumjohann und die LVs
Peka aber deutlich besser als van den Kinn.

Gut für die zahlenden Stadiongänger, gut fürs Ego, gut für die 40-Punkte-Marke … Braunschweig hätt ich dennoch gern Punkte gegönnt

Baustellen … zu diesen hab ich genug gesagt.


randberliner
26. April 2014 um 20:28  |  272786

Hat jemand bemerkt, dass der Jubel von Brooks nach seinem Tor in Richtung Morgenpost/ubremer ging, sprich Zeigefinger auf den Mund oder habe ich da was falsch gesehen?


ubremer
ubremer
26. April 2014 um 20:33  |  272788

@randberliner,

das war der Adler-Gang, zelebriert mit Änis Ben-Hatira. Hm, und was für ein Tatto entsteht da auf dem Rücken?
Haben wir da gesehen:
Adler I an Adler II ?


King for a day – Fool for a lifetime
26. April 2014 um 20:40  |  272790

und die Moral von der Geschicht:
Auch Adler schiessen Tore

I Know


Nordfass Kossi
26. April 2014 um 20:53  |  272792

Meine 3 Besten waren heute Kraft, Brooks + Baumj. 🙂


Nordfass Kossi
26. April 2014 um 20:54  |  272793

Für Brooks habe ich mich heute persönlich sehr gefreut


Traumtänzer
26. April 2014 um 20:57  |  272794

Gut, dann mal gleich weiter mit Negativismus…
Ich fand das Niveau des heutigen Spiels eigentlich zweier Abstiegskandidaten würdig. Tut mir in der Seele weh, weil meine Mannschaft davon betroffen ist, aber es muss auch raus.

Keine Frage, sie wollten ja, sie haben am Ende gewonnen, erster Heimsieg 2014, trotzdem: es tut mitunter weh mitansehen zu müssen wie sie zu spät in die Zweilämpfe kommen, wie ihnen die Bäle wegspringen (z.B. Allagui), wie sie bei dem kaum vorhandenen Braunschweiger Pressing die Bälle hinten rum über Kraft spielen, wie sie sich im Mittelfeld die Bälle abnehmen lassen (Hosogai voll überspielt), wie die Flanken und Ecken rein kommen. Boah, bin froh, dass ich offensichtlich nicht der einzige bin, dem das auffällt.

Wenn wir weiter Buli bleiben wollen, muss sich perspektivisch etwas ändern, aber wird ja auch.

Baumjohann, absoluter Lichtblick. Gar nicht durchgängig auffällig, aber wenn, dann mit gefälligen Aktionen im 1:1 und Richtung gegnerischen Strafraum. Sah gut aus und macht Hoffnung.

Selbst bei den beiden Toren könnte man Kritisches anmerken, was dabei passiert oder besser gesagt NICHT passiert ist. Lass ich aber mal, weil ich mich natürlich auch über den Sieg freue. Momentan ist wohl einfach nicht mehr drin. Aber: 41 Punkte, Platz 10 – eigentlich auch nicht wirklich ein Grund zu meckern…

Ronny wieder mit einigen gelungenen Pässen, muss man echt sagen, aber gegen Braunschweig reicht das halt noch. Mitte/Ende der zweiten Hälfte kam ja sogar ein Hauch von Spielwitz auf, wo ist der sonst bitte schön hin? Die Jungs müssen unbedingt wieder an der gewissen Leichtigkeit des Seins arbeiten.

Knapp 52.000 Zuschauer, abzüglich 15.000 Braunschweiger, ei-wei.
Aber, die Ostkurve mit ’ner ganz hübschen Choreografie. Glückwunsch dazu!


Zatto59
26. April 2014 um 21:06  |  272795

geht doch…hertha kann noch gewinnen…egal wie schlecht das spiel war…41 punkte….klasse


Exil-Schorfheider
26. April 2014 um 21:13  |  272796

Dann reihe ich mich in die Negativität ein und hoffe, dass die nun 41 Punkte im Etat durch die weiteren Zuschauer-Mehreinnahmen gedeckt sind.

Dass nur 52.000 Zuschauer da waren, lag wohl auch an der Preiskategorie. Braunschweig in der gleichen Preisklasse wie Leverkusen hat mich schon überrascht.


fechibaby
26. April 2014 um 21:17  |  272797

Glückwunsch für einen verdienten Herthasieg gegen ganz schwache Braunschweiger.
Mit solch einer „Leistung“ wie heute haben die Braunschweiger in der 1. Liga wirklich nichts zu suchen!!


HerthaBarca
26. April 2014 um 21:25  |  272799

@HerthaBerlinUK versucht zwei Karten für das letzte Spiel gegen den BVB zu bekommen! Kann da jemand helfen?


Silvia Sahneschnitte
26. April 2014 um 21:27  |  272800

Herzlichen Glückwunsch Hertha, zum ersten Heimsieg 2014, zum Überspringen der 40 Punktemarke.
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


hurdiegerdie
26. April 2014 um 21:28  |  272802

Man könnte auch sagen, dass eine Mannschaft, für die es um nichts ging, der anderen Mannschaft, für die es um fast alles ging, von Anfang an gezeigt hat: Not in my house.

Hertha hat diese Spiel bis auf 5 Minuten in der 2. HZ dominiert. Ein 4/5:1 wäre dem Speilgeschehen wohl gerechter geworden.

Aber man kann auch immer die negativen Aspekte sehen. Am einfachsten ist das mit einer Bayern-Perspektive.

#spricheventfan


cameo
26. April 2014 um 21:32  |  272803

Die Sportschau schnurrt ein mäßiges Spiel immer nur auf die sehenswerten Szenen zusammen: Tempoangriffe und Strafraumszenen. Der Blog sagt mir bis jetzt, dass ich ein Highlight der Saison ganz sicher nicht verpasst habe. Auf diesen Kumbela konnte ich ohnehin gut verzichten; der soll hin, wo der Pfeffer wächst, oder wo die Alligatoren mal an der richtigen Stelle kurz zuschnappen könnten.

Als Aufsteiger wird Hertha die Saison besser als erwartet abschließen. Im Gesamtgefüge der Bundesliga ist sie eine durchschnittliche Mannschaft mit durchschnittlicher Leistung, erbracht von durchschnittlichen Spielern. Ramos bewegt sich über dem Durchschnitt, und deswegen packt er jetzt seine Klamotten. Der Trainer hat gut gearbeitet, vermutlich rausgeholt, was rauszuholen war, aber oft würde ich dem guten Jos einen etwas weniger senkrechtstirnfaltigen Auftritt wünschen. Zuletzt hat die Mannschaft meist so gespielt, wie er in den PKs redet: immer mit gebremstem Schaum.

Ob es in der nächsten Saison mehr schäumt?


randberliner
26. April 2014 um 21:36  |  272804

Auch wenn Allagui heute wieder ein Tor erzielt hat und auch schon insgesamt 9 Tore vorweisen kann, war er heute schwach.

– Läuft nicht rechtzeitig aus dem Abseits
– Trappt bei Ballverlust hinterher und schaut zu was passiert.
– Übersieht freistehende Spieler.
– Wenn er zum Abschluss kommt schafft er nicht mehr als einen Kullerball aufs Tor zu bringen.

Neun Tore sind ja schön und gut, aber insgesamt sehr schwach seine Auftritte in dieser Saison mit einigen Ausnahmen.


sunny1703
26. April 2014 um 21:37  |  272805

Glückwunsch an die Mannschaft endlich der erste Heimsieg seit dem Bremenspiel. Besonders freut es mich auch für unsere Fans die bei jedem Scheißwetter in dieser Rückrunde teilweise sehr schwache Darbietungen zu sehen bekamen.

Auch heute war die erste Halbzeit sowie die ersten zahn Minuten der zweiten Halbzeit sehr überschaubar, eher langweiliges Zweitligaformat.

Wichtig ist, dass sich in den letzten Spielen, die defensive deutlich verbessert hat,kaum Fehler macht und uns Kraft heute nach der Pause im Spiel hält.

Meine Noten:

Kraft : 2 war da als man ihn brauchte,hielt Hertha nach der Pause im Spiel

Pekarik 3 nach hinten okay,nach vorne bemüht
Langkamp 2,5 keine Offenbarung nach vorne, aber hinten stabil
Brooks 1,5 So ein tattoo und der folgende Anschiss bewirkt Wunder, wieder bester Herthaner
vd Bergh 3,5 baute in der zweiten Halbzeit etwas ab, hinten aber ordentlich nach vorne bemüht

Hosogai 3,5 Licht und Schatten wechselt, teilweise haarsträubende Ballverluste aber nie aufhörend zu kämpfen

Cigerci 4 gab schon bessere Spiele von ihm
Skjelbred 3,5 Norwegens bester des Jahres bemüht aber nach vorne war 55 minuten nicht viel zu sehen.
Baumjohann 2,5 einige sehr schöne Einzelaktionen ist eine Option für die Außenbahn rechts oder auch links, aber hinten wenig zu sehen
Allagui 4 hätte er nicht zum 2:0 abgestaubt, er wäre heute Mr. Pechandenfüßen, bemüht aber unglücklich und schwach.

Wagner 3 gefällt mir immer besser, doch Torge schießen ist wohl nicht seins. Er passt in eine Truppe bei der die anderen treffen und er ab und zu, doch die haben wir bei Hertha nicht.

Ramos 5 meine Güte ist er schon beim BVB oder ist es der Schock einen Gomez vor die Nase gesetzt zu bekommen?!

Ronny 3 behäbig,bemüht und genial mit einigen Traumpässen.

JLu 2 wer gewinnt hat vieles richtig gemacht

kinhöfer 1,5 sehr gute Partie des Schiedsrichters,

lg sunny


Freitag
26. April 2014 um 21:38  |  272807

tja, der 1. Heimsieg im Jahr 2014. Mehr als verdient gg. insbesondere in der 1. Hz schwache Braunschweiger. Das Niveau jetzt schon wieder als nicht Buli-tauglich bzw. als Niveau von Abstiegskandidaten zu bezeichnen, nun ja. Ich hab das Spiel live nicht soooo schlecht gesehen. Bei Nutzung aller Chancen hätte das Spiel auch 5:2 enden können und (fast) alle würden von einem tollen Spiel schwärmen. Aber bitte, jedem seine Sicht der Dinge.
Meine three stars:
Kraft: rettet unseren Ar…. in einer prekären Phase des Spiels
Baumjohann: tolle Ballbehandlung u. klasse Spielverständnis, auch wenn (noch) nicht über 90 Min. präsent
Ostkurve: klasse choreo
OT:
Ab 5. Mai gibt es die neue DK mit Bezahlfunktion, für alle die es interessiert.


sunny1703
26. April 2014 um 21:42  |  272809

Warum bin ich ne awaiting moderation?


cameo
26. April 2014 um 21:46  |  272811

@sunny, warten wir nicht alle immerzu auf irgendwas?


etebeer
26. April 2014 um 21:50  |  272813

sunny1703
26. April 2014 um 21:53  |  272817

@etebeer

Jetzt muss ich nicht mehr warten,aber für etwas von der Aftermath lohnt es sich immer. 🙂

lg sunny


26. April 2014 um 21:54  |  272818

der Mannschaft, einschl Trainern, wird seit Wochen zu wenig Respekt gezollt. Mit dieser Meinung gehe ich zu 100% mit. Alle, die nicht zur Paranoia neigen, wussten schon zur Winterpause: diese Mannschaft steigt nicht ab. Auch, weil es deutlich schwächere Teams gibt. Durch Verletzungen wichtiger Achsenspieler ist etwas an Balance verloren gegangen, durch anhaltende Formtiefs ( ÄBH..) , ist etwas Qualität verloren gegangen. durch die frühe Sicherheit in der Tabelle und fehlende Ambitionen “ nach oben“ , ist ein wenig Motivation verloren gegangen, in jedem Spiel bis zum Anschlag zu gehen… UND TROTZDEM: liess sich die Mannschaft nie gehen, wie es bei nahezu allen anderen Mannschaften ab und an zu beobachten gab. Ich wiederhole mich: klasse Charakter hat diese Truppe..! dass die RR aufgearbeitet werden wird, ist doch klar. Dass Ramos schwer zu ersetzen sein wird, ebenso. Dass Allagui für uns mit seinen 9 Toren trotz aller Schwankungen, Gold wert ist ( hat grossen Anteil an den 41 Punkten/ Klassenerhalt).. müssen einige m.M. noch lernen, denn höhere Qualität wird für uns schwer zu finden/. bezahlen sein..Ich bin, wie ich oft gesagt habe: total zufrieden. Und natürlich sicher, dass luhukay & co die Schwachpunkte kennen und angehen. Und klar war und ist doch: auch das zweite Jahr wird kein anderes Ziel als Klassenerhalt haben. Den 10. Platz wiederholen ..das wäre toll und der nächste Schritt zur Konsolidierung. Nicht der schnelle Euro ist erstrebenswert, sondern der stete Aufstieg. “ Nachhaltig“ , wie es neudeutsch heisst.
Well done, Hertha!
Aber rein fussballerisch ist es z.Z. echt mager. Aber das darf man den Jungs doch nicht vorwerfen?! die machen das gut, Basta!


King for a day – Fool for a lifetime
26. April 2014 um 21:56  |  272819

Gut
41 Punkte
Sehr Good
A Song To Say Goodbye


herthabscberlin1892
26. April 2014 um 21:56  |  272820

Für mich ist Klassenerhalt (Glückwunsch für einen herausragenden 10. Platz!) gestern und Zukunft (Saison 2014/2015) heute.

Und aus dieser Sichtweise hat Hertha BSC für mich heute wie ein ganz heißer Abstiegskanditat gespielt.

An dieser Stelle einen ganz lieben Gedanken an die von uns sehr vermisste @Jutta.


Fnord
26. April 2014 um 21:57  |  272821

Was für ein schöner Stadiontag. 😀

Im Hintergrund der PK sieht man ja immer verschiedene „Partner“, „Sponsoren“ oder schlicht Werbetreibende. Zwischen der PK vor und nach dem spiel gegen Braunschweig wurde ein Schriftzug ausgetauscht, der bisherige wird auf der Hertha Homepage aber weiterhin genannt. Weiß jemand ob und ggf. was da dahinter steckt?


26. April 2014 um 22:00  |  272823

Hatte ich auch mal und nicht verstanden,auf was,wen haste denn eingehaun?@sunny. Kennt man bei Dir doch gar nicht. Und vor Allem, wo ist der Text?


Freitag
26. April 2014 um 22:02  |  272824

@apo 26. Apr 2014 um 21:54
so sieht es aus, ganz meine Meinung; diese Mannschaft verdient unseren Respekt für diese klasse Saison


ubremer
ubremer
26. April 2014 um 22:03  |  272825

@fnord,

welchen Schriftzug meinst Du?


Fnord
26. April 2014 um 22:05  |  272826

@Ubremer statt Cashpoint steht da jetzt X-Tip. Wenn ich mich nicht irre habe ich auch im Stadion Werbung für X-Tip gesehen, google hat mir leider nicht geholfen.


hurdiegerdie
26. April 2014 um 22:11  |  272827

sunny1703 // 26. Apr 2014 um 21:37

Auch hier widerspreche ich. Was Hertha spielt hat nichts mit Zweitliganiveau zu tun. Es ist unteres Bl Niveau, aber ganz sicher und ganz dominant und gut genug, nicht abzusteigen.

Warum wird das immer schlechter gemacht???


26. April 2014 um 22:13  |  272828

schade, dass es letzte Woche keine FuWo- Noten gab..

Kraft 2 , kaum was zu tun, umso wichtiger, seine starke Reaktion
Peka 3 der konstanteste in der Viererkette
Brooks 2,5 klasse Partie vom Youngster
langkamp 3 defensiv gut. ( aber ich sehne mich nach modernem aIVSpiel vom Lustenberger..
VdB 3,5 ..immer bemüht, aber teilweise haarige Flanken
Hosogai 2,5 habe ich besser gesehen als die meisten . Für mich komplett unersetzbar.
Cigerci 3 , toller Spieler, der noch sehr jung ist..und dem der Urlaub gut tun wird.
Allagui ..3 ( ohne Tor 4,5)wow, was für Bolzen in seinem heutigen Spiel. Aber unermüdlich das Risiko suchend, kampfstark und
ich freute mich für ihn..Ich hätte heute keinen cent drauf gewettet, dass er noch ein Tor machen könnte..Tja 😉 cooler Typ. Passt zu uns.
Baumi 2,5 Unser Bester. Eine helle Freude, seine Ballbehandlung anzuschauen..
Schelle 3 unauffällig, Licht und Schatten, fleissig
Wagner 3,5 ok, mit Licht und etwas Schatten. Passt gut zu uns! Er hat mich überzeugt, war vor der Saison recht skeptisch. vorallem überrascht bin ich von seiner tadellosen Einstellung
Ronny: 2,5 hatte gute Szenen und das gebracht, was ich von einem Einwechsler seines Kalibers erwarte. Für mich von Anfang an ein Joker, aber leider kein Startspieler
Ramos.. 3
Einsatz stimmt..aber sein Spiel erinnert mich an die letzten Jahre..Klopp hat ne Menge Arbeit ..aber ich traue beiden das zu..
Schiri 1 Hat keinen Fehler gemacht
Ostkurve war auffallend schön, Respekt!


Traumtänzer
26. April 2014 um 22:14  |  272829

@hurdiegerdie
Den “Eventfan“-Schuh ziehe ich mir nicht an, aber meine Unzufriedenheit über offensichtliche Mängel spreche ich an/aus. Dabei verkenne ich nicht, wo wir herkommen, wer wir aktuell sind und welche Möglichkeiten wir haben. Es kommt doch nicht von ungefähr, dass wir Rückrunden-Letzter sind und das hat man auch heute leider wieder gesehen. Bin heilfroh über die Hinrunde, die wir über unsere Verhältnisse gespielt haben.


Freddie1
26. April 2014 um 22:19  |  272830

@hurdie 20:02

Däumchen!
Hast recht, zu wenig Respect


sunny1703
26. April 2014 um 22:20  |  272831

@Hurdie

Jedem seine Sichtweise, ich fand die ersten 55 Minuten schwach von beiden Seiten und habe das mit Zweitliganiveau umschrieben, wobei ich damit einigen Zweitligaspielen unrecht tue.

lg sunny


kraule
26. April 2014 um 22:22  |  272832

Man stelle sich vor
Allagui wäre ein Guter. ….
Baumi der Hoffnungsträger.
Im Sturm müssen wohl
Millionen locker gemacht
werden.
Trotzdem, danke Hertha.


26. April 2014 um 22:23  |  272833

komisch, mein Beitrag ist auch in der Warteschleife..?


sunny1703
26. April 2014 um 22:26  |  272834

@apollinaris

Das ist der Schöneberg- Bann ! 🙂


Bolly
26. April 2014 um 22:28  |  272836

OT:

Könnte helfen @HerthaBarca 21:25
Allerdings fast höchste Preisklasse Block M
Schreib mich an 😉

Zum Spiel bin ich da bei @Hurdie, ich sehe das ähnlich. Klar die Fehler sind zwar auch unübersehbar. Ich hätte Alla, mal so ausgewechselt, wie der Trainer es letztens bei Brooks gemacht hat, allerspätestens zu HZ2. Aber dann macht er halt doch noch das „Omator“ & somit wurde „fast“ alles richtig gemacht. 😉

Gegen solche Teams unter den Voraussetzungen kann, (darf) es kein Vergleich geben für die Neue Saison. Andere Spieler, andere Taktiken. Fakten sind immer die Ergebnisse. Hertha spielte um den Klassenerhalt, das haben Sie „hervorragend“ geschafft. Applaus dafür. 😎 Und nächste Saison versucht Hertha, das gleiche und nun?
Falls es noch 6 Punkte werden beenden wir mit 19Punkte die Rückrunde 😉

Vieles zu Schwarz/Weiß mMn plus Realität 😉

Auf die Zunge nochmals: kein 18. Platz-kein 17.Platz-kein 16.Platz-kein 15.Platz-kein 14.Platz-Kein 13.Platz in dieser Saison. Und wahrscheinlich auch kein 12 & 11.Platz!
Was wollen eigentlich wir „mehr“ ? Ok mit dem heutigen Sieg auch keine Euroleague 😉

Nee, für die neue Saison ist mir überhaupt nicht bange, weil ich in erster Linie „Vertrauen“ in der Führung plus Trainer habe.

Vertrauen & Respect sind auch für mich die richtigen Worte.


Plumpe71
26. April 2014 um 22:37  |  272839

Mein Eindruck zur Diskussion um die Leistung des Teams , irgendwie wird hier oft aneinander vorbeigeredet, mit Absicht ?

Es hat meiner Ansicht nach weniger mit fehlendem Respekt für die Mannschafts- und Trainerleistung zu tun, wenn die Spielanlage ganz nüchtern und vor allem realistisch betrachtet wird, nur blau-weiße Brille auf Dauer verstellt eher den Blick für die Realität. Es ist doch kein Widerspruch, wenn man einerseits mit dem erzielten Saisonresultat zufrieden ist, andererseits jedoch den mahnenden Zeigefinger hebt und vor allem spielerisch mit den Auftritten unzufrieden ist.


jenseits
26. April 2014 um 22:40  |  272840

Ich stimme @apollinaris // 26. Apr 2014 um 21:54 im Wesentlichen zu.

Das Spiel fand ich zwar über weite Strecken eher schwach, aber als Ronny und Ramos kamen, gab es etliche schöne Spielzüge. Ronny, Baumjohann und Ramos wären ein gutes Dreiergespann in der nächsten Saison. Schade…

Wer sich das Spiel Leverkusen gegen BVB angetan hat, konnte allerdings sehen, dass auch vergleichsweise hochwertige Mannschaften so spielen können. Das war eine schlechte Komödie, leider auch zum Gähnen langweilig.

Vielleicht gewinnt Hertha ja genauso die letzten drei Spiele wie in der Hinrunde? Hauptsache, das letzte. Kobi und Ramos sollen zum Abschied noch einmal siegen dürfen.


herthabscberlin1892
26. April 2014 um 22:46  |  272843

@Bolly // 26. Apr 2014 um 22:28:

Ich will ja Deine und die anderen Jubelarien ob des 10. Platzes und dem ungefährdeten Klassenerhalt nicht trüben – aber am 10.05.2014 (also in 14 Tagen) ist das Historie.

Und da auch Hertha BSC bereits ab 05.05.2014 (also in 9 Tagen) die Dauerkarte 2014/2015 anbietet, darf man sicher auch einmal einen kritischeren Ausblick wagen.

Fasziniert bin ich hier von der vielfach geäußerten Gewißheit, dass Hertha BSC nächste Saison so viele neue Spieler haben wird, mit denen der Verein dann ein ganz anderes System spielen kann/wird (weil die Transfers auch alle „sitzen“ werden).

Dann muss ich fragen, warum Hertha BSC eigentlich überhaupt vier bis fünf neue Spieler benötigt, wenn die vorhandenen Spieler in dieser Saison („kein 18. Platz-kein 17.Platz-kein 16.Platz-kein 15.Platz-kein 14.Platz-Kein 13.Platz in dieser Saison. Und wahrscheinlich auch kein 12 & 11.Platz!“) doch den 10. Tabellenplatz erreichen werden?

Ich werde meine kritische Stimme aufrechterhalten, was ganz sicher nicht mit einer Respektlosigkeit gegenüber dem derzeitigen Spielerkader und gegenüber dem erreichten Saisonergebnis gleichzusetzen ist.


26. April 2014 um 22:47  |  272846

huch, @ jenseits..habe nur die erste HZ Lev/BvB gesehen..und da habe ich ein goiles Fussballspiel gesehen?


hurdiegerdie
26. April 2014 um 22:48  |  272847

sunny1703 // 26. Apr 2014 um 22:20

Ist ok Sunny, jedem seine Meinung, meine ist es nicht.


jenseits
26. April 2014 um 22:48  |  272848

Ah, jetzt habe ich’s endlich. Hatte mich gefragt, was ein „Omator“ sein soll. 😉


herthabscberlin1892
26. April 2014 um 22:49  |  272849

@Plumpe71 // 26. Apr 2014 um 22:37:

Da hätte ich mir meinen Beitrag um 22:46 sparen können, denn Du sprichst mir immer wieder und erneut aus der Seele.


etebeer
26. April 2014 um 22:49  |  272850

@herthabscberlin1892 // 26. Apr 2014 um 21:56

Wir sind fast MITTELLOS aufgestiegen,
hatten mit einigen DFL Auflagen zu kämpfen,

Preetz und JL mit dem goldenen Händchen,tranferierten und liehen genau die Spieler aus die uns eine grandiose Hinrunde bescherten.
Sicherlich war in der RR Schmalhans der Küchenmeister und dennoch konnte man selbst in den Niederlagen erkennen das da nie viel fehlte und einiges in dieser Mannschaft steckt.
Sicherlich wird Ramos eine Lücke hinterlassen, aber es ist auch eine neue Chance und diesmal gehen wir nicht MITTELLOS in die neue Saison.
Ich freue mich jetzt schon auf die Transfers und auf die eine oder andere Überraschung.
Wie und warum du da für die neue Saison in Hertha einen heißen Abstiegskandidaten siehst?
BM wird Meister, sechs Vereine streiten sich um die CL/EL und der Rest spielt um den Abstieg.
und da gibt es einige heißere Kandidaten als unsere Hertha.


hurdiegerdie
26. April 2014 um 22:49  |  272851

Traumtänzer // 26. Apr 2014 um 22:14

Ich habe den Eventfan bewusst auf niemand perönlich bezogen.
Muss sich also niemand anziehen.


Plumpe71
26. April 2014 um 23:00  |  272853

herthabscberlin1892 // 26. Apr 2014 um 22:49

Ich finde das wichtig, die Situation auch etwas nüchterner zu betrachten und freue mich dass ich das nicht alleine so sehe

# LEV-BVB

Ich hab die vollen 90 Minuten gesehen und fand dass es ein sehr gutes Bundesligaspiel gewesen ist, vor allem mit hohem Tempo, vielleicht marginal besser als unser Auftritt ? 🙂

Ist natürlich kein wirklich ernst gemeinter Vergleich


26. April 2014 um 23:01  |  272854

@ Hertha: tschuljung..wieso soll Hertha denn ein neues System spielen? Wer sagt denn sowas? Hertha braucht Ersatz für Hatira..der in der Vorrunde einer der guten Gründe war, warum das Spiel effektiver und besser aussah. Der Kader wird etwas straffer werden müssen. aber es muss nicht wie wild umgebaut werden. Es hat sich gezeigt, wer wackelte und nicht konstant genug war etc pp. Das ist Liga- Alltag bei allen Vereinen. Ich wüsste nicht, was grundsätzlich in Frage gestellt werden muss. Es muss nachjustiert werden. Es muss das Bestehende sicherer gemacht werden Für den Stürmer – Transfer braucht es ein gutes Händchen. Ich gehe von einem 7 – Jahresplan aus..einige scheinen da andere Vorstellungen zu haben.
Es sind keine Jubelarien, wenn man vom Bestand ausgeht und nicht von einer spekulativ ersonnenen Zukunft,
Die Vorrunde war deutlich über unsere Verhältnisse gespielt, die Rückrunde unter unseren Möglichkeiten. Der erzielte Platz 10 spiegelt ziemlich gut unsere Gesamtleistung wieder, vielleicht 2 Plätze zu gut..
ich freue mich auf die nächste Saison und mache mir nicht so grosse Sorgen.


jenseits
26. April 2014 um 23:02  |  272855

@apo, ich fand’s fast Slapstick. Ein zwei Pässe, dann wieder der Pass zum Gegner oder auch mal ins Aus. Manchmal wollten sie ein Loch in den Himmel schießen. Dazu passte dann auch Lewandowskis Tritt in die Luft.

Ist mir aber egal. Wenn’s jemand gefallen hat, ist es ja schön. 😉


herthabscberlin1892
26. April 2014 um 23:03  |  272856

@etebeer // 26. Apr 2014 um 22:49:

Ich kann Worte, wie „MITTELLOS“ und „DFL-AUFLAGEN“ usw. (auch „AUFSTEIGER“ oder „DAS ZWEITE JAHR IST IMMER DAS SCHWERSTE“) nicht mehr hören.

Ein neutraler Beobachter muss heute ganz sicher zu dem Ergebnis gekommen sein, dass die heutige Erstligapartie schwächer war als die gleichlautende Zweitligapartie in der vergangenen Saison.

Wenn mir jemand sagen kann, wer nächste Saison überhaupt unsere Tore erzielen soll, wäre ich schon sehr dankbar.


teddieber
26. April 2014 um 23:05  |  272857

Meine ***
Brooks -spielte ruhig,abgeklärt und Torschütze
Baumi – der Junge bekommt immer mehr Sicherheit in sein Spiel. Da kann man sich schon heute auf die nächste Saison freuen.
Sami – Torschütze und hatte noch mehr Chancen gehabt. Klar manche Situation muss er machen, aber er hatte ,gefühlt, mehr Chancen gehabt als in den letzten Spielen die ganze Mannschaft.
Auch Kraft und Peka waren nicht die schlechtesten auf dem Platz.
Nach oben ist natürlich noch Luft für alle, aber dann würde Hertha um die Europa Pokal Plätze spielen. 😉


teddieber
26. April 2014 um 23:08  |  272858

@hertha
„Wenn mir jemand sagen kann, wer nächste Saison überhaupt unsere Tore erzielen soll, wäre ich schon sehr dankbar.“

Sami,Wagner, Baumi,Brooks. PML?, Mister X und und 😀


26. April 2014 um 23:08  |  272859

na ja, @ jenseits..da haben wir völlig unterschiedliche Dinge gesehen..z.B. Reus vers Allagui.oder Hummels,..eine Augenweide. Das Tempo war 2 Gänge höher geschaltet. Na ja 😉


jenseits
26. April 2014 um 23:10  |  272860

@apo

Also in Charlottenburg wurde ein sehr langweiliges Spiel gezeigt. Vielleicht war das in Schöneberg anders. 😉


26. April 2014 um 23:14  |  272861

@ Hertha: natürlich hatte das Spiel unterdurchschnittliches Niveau. Aber das siehst du bei den Bremern, den Augsburgern, Freiburgern, Hamburgern, Stuttgartern auch regelmäig..Das ist nun mal so, wenn man nicht zu den Top 7 gehört. Ich fürchte, hier fehlt manchmal die richtigen Bezugsrahmen. Und hier sind wir wieder beim “ fehlenden Respekt“
Aber wie immer drehen wir uns im Kreise und jeder variiert nur seine An – Sicht. Diskutantenstadl eben. Auch ich freue mich auf die Sommerpause 💡


herthabscberlin1892
26. April 2014 um 23:14  |  272862

@apollinaris // 26. Apr 2014 um 23:01:

„wieso soll Hertha denn ein neues System spielen?“

Ich meinte eher „andere Taktiken“, wie @bolly es formuliert hatte.

„Die Vorrunde war deutlich über unsere Verhältnisse gespielt,“

Da stimme ich Dir voll und ganz zu.

„die Rückrunde unter unseren Möglichkeiten.“

Da bin ich mir eben nicht so sicher.

Und in der nächsten Saison ist unser Top-Torschütze nicht mehr da, was mir die größten Sorgen bereitet.

Für mich überwiegen die jüngsten Erlebnisse und nicht die Erlebnisse der Hinrunde.

Hätten wir die Hinrunde mit 13 Punkten und die Rückrunde mit 28 Punkten abgeschlossen (ganz nach dem Motto „Wir sind JETZT in der Bundesliga angekommen, die Mannschaft hat sich entwickelt), würde ich sorgenfreier in die Zukunft blicken.


26. April 2014 um 23:14  |  272863

@ jenseits : 😉 guter Einwand.


herthabscberlin1892
26. April 2014 um 23:16  |  272865

@apollinaris // 26. Apr 2014 um 23:14:

„Aber wie immer drehen wir uns im Kreise und jeder variiert nur seine An – Sicht. Diskutantenstadl eben. Auch ich freue mich auf die Sommerpause.“

Volltreffer 😉 .


Bolly
26. April 2014 um 23:17  |  272866

Tja @Hertha1892 22:46

So ist das Leben „für den einen ist das Zukunftglas halbvoll & für den den andern halbleer“

Äußerst Kritisch bist Du ja seit dem ich Dich kenne, mir wäre ein wenig gelassener plus Vertrauen & Mut ins Team, natürlich nur bezogen auf Hertha angebrachter. Aber das eine sowohl das andere ist alles für die Katz, wenn die Ergebnisse nicht da sind. 😆

Nochmals das Spiel war murks, aber der Sieg zählt doch oder? Kann doch nicht dieses Freundschaftsspiel 😉 als Wink für die nächste Saison sehen. Dann hätte ich mich in Neumüster (1.offizielles Spiely) von @exil vergraben müssen. 😳


Fnord
26. April 2014 um 23:19  |  272867

Ich denke zur Saisonbewertung sollte man sich nicht fragen, was man nach der Hinrunde, sondern zu Beginn der Saison erwartet hat. Mein Eindruck war der Großteil hier hätte unterschrieben, dass sie am Ende der Saison mit einem Klassenerhalt zufrieden und mit einem sorgenfreien Klassenerhalt glücklich wären. Ich habe keine Lust mir heute die Frage zu stellen, was alles besser werden muss und wie wir das bezahlen sollen. Ich habe heute keine Lust mich zu fragen, ob dieser oder jener Spieler über- oder unterschätzt wird. Ich habe keine Lust mir Sorgen über die nächste Saison zu machen. Heute freue ich mich einfach über Klassenerhalt und Heimsieg. 🙂


kczyk
26. April 2014 um 23:19  |  272868

irgendwie habe ich in erinnerung, dass JLu zu beginn der saison erklärte, dass er 8 mannschaften mit hertha auf augenhöhe (oder so ähnlich) sieht.
nun wird die saison offensichtlich auf rang 10 beendet.

schauen wir von oben nach untern – schauen wir von unten nach oben – der prophet hatte mal wieder recht.


herthabscberlin1892
26. April 2014 um 23:27  |  272870

@Bolly // 26. Apr 2014 um 23:17:

Ein schöner Kommentar von Dir.

Nur ein kleiner Zusatz von mir:

Halbvoll oder halbleer? In diesem Fall ganz egal für mich – ich würde nur sehr gerne wissen, WAS in dem Glas der nächsten Saison enthalten ist 😉 .


Ursula
26. April 2014 um 23:32  |  272873

Ich bin uneingeschränkt bei “Plumpe71″,
um 22:37 Uhr, aber so etwas von “ohne
wenn und aber”….

Hätten diese superschwachen Braunschweiger
kurz nach der Halbzeit ein mögliches Tor
geschossen, wer weiß…?

Eine kritische und objektive Betrachtung
erübrigt sich HIER heute, weil die allgemeine
Stimmung wieder der “blau-weißen Brille”
geschuldet ist…

Mensch Kinder, auch wenn “jemand” ein
Tor schießt, aber gegen solch eine schwache
Abwehr, nur “stümpert”, hat in einer “Buli-
Mannschaft” mit Ambitionen nichts verloren…

Hertha MUSS endlich Werbung in eigener
Sache machen! Ansehnlich Fußball spielen!

Die ERSTE Halbzeit, war das Schlimmste,
was ich seit Jahren im “Oly” gesehen habe!!

Inklusive natürlich 2. Liga…

In der Rückrunde haben Trainer und Team
ALLES verspielt, was sie in der Hinrunde
“eingefahren” haben…!!!

Auch heute wurden RAMOS und ja, auch
Ronny gegen DIESEN Gegner viel zu spät
eingewechselt! Warum?

Mir fällt nichts ein, wenn ich an die neue
Saison denke, weil die selben Protagonisten
an dieser nicht wiederholbaren Hinrunde
ihre “Konzeption” ausrichten werden…


coconut
26. April 2014 um 23:35  |  272874

@Plumpe71 // 26. Apr 2014 um 23:00

Bingo!

@apollinaris // 26. Apr 2014 um 23:08

@jenseits hatte nur vergessen die Hertha-Brille abzunehmen….. 😆

@Hudie.
Nein, du hast in der Tat keine persönlich „angesprochen“, sondern pauschal alle „anders denkenden in die Pfanne gehauen“.
Warum nur muss denn so was sein?
Ich zB. schreibe auch nicht von denen mit der rosaroten Brille oder ähnliches.
Ich finde diese Schubladen Denke/Schreibe ganz schlimm.


coconut
26. April 2014 um 23:37  |  272875

@@Hudie = hurdie…. 😳
Sorry


26. April 2014 um 23:42  |  272876

Mensch Ursula..oder, um deinen Duktus zu berwenden..Mensch, Kindskopf..das hat nix mit blau/ weisser Brille zu tun, wenn man nicht das so gerne gespielte Spiel “ in düsteren Vorahnungen versinken“ mitzuspielen. Dieses auch von dir bemühte Schwarz/ Weiß- Denken ist keine gute Alternative. Ich habe ein , ich wiederhole mich, Gruselspiel gesehen..gehe weder mit dir oder plumpe etc mit. Deshalb trage ich noch lange keine blauweisse Brille..? Wenn ich aber bei bewölktem Himmel ( das ist die allgemeine Wetterlage, wenn man ca 15 Punkte zum Abstiegsplatz hat) ne starke Sonnenbrille trage, sehe ich natürlich kein Licht …


26. April 2014 um 23:44  |  272877

schlimmes Deutsch, weil ich gleichzeitig diesen langweiligen Boxkampf schaue. Schwergewichtsboxen ist tot.


26. April 2014 um 23:45  |  272878

sorry dafür 😳


Bolly
26. April 2014 um 23:45  |  272880

Lach


Bolly
26. April 2014 um 23:47  |  272881

Manchmal @apo bin ich in Dein Wohnzimmer, so nah bei Dir. Trifft den Kern & noch lustig.


26. April 2014 um 23:49  |  272882

Boxen war ja irgendwie absehbar, nach den ersten Minuten, was wirklich spannend ist, die NBA bei Sport 1 US, Spurs at Dallas, Dirkules schauen 😉


Ursula
26. April 2014 um 23:50  |  272884

Hallo „apo“, was du gerade resümierst,
ist doch schon durch…!!!

Wir reden, schreiben von HEUTE und
eben schon von MORGEN….

UND da sehe ich totale Stagnation!!!

EHER Rückläufigkeit! Wie soll die mit
Spielereinkäufen, OHNE Konzept, denn
kompensiert werden…???

Ich mag mir aktuell diese schwierige, neue
Saison gar nicht vorstellen….


herthabscberlin1892
26. April 2014 um 23:53  |  272885

@apollinaris // 26. Apr 2014 um 23:42:

Z.B. @ursula, @jenseits und meine Wenigkeit reden über bzw. denken schon an die kommende Saison.

Vielleicht kannst Du uns „Zweiflern“ Fakten oder Gründe für einen postiven Ausblick 2014/2015 nennen?


herthabscberlin1892
26. April 2014 um 23:54  |  272886

@herthabscberlin1892 // 26. Apr 2014 um 23:53:

Ich meinte @Plumpe71 und nicht @jenseits – sorry!


Inari
26. April 2014 um 23:55  |  272887

Ursula: „Die ERSTE Halbzeit, war das Schlimmste,
was ich seit Jahren im “Oly” gesehen habe!!
Inklusive natürlich 2. Liga…“

Ich war heute auch im oly. Die erste Halbzeit war ok , die zweite insbesondere als Ramos und Ronny kamen gut bis sehr gut.bin zufrieden, aber allagui muss endlich seine Chancen nutzen .


26. April 2014 um 23:55  |  272888

Also ich finde, Hertha gebührt alle Anerkennung für diese Saison! Und wenn die Transfers ähnlich gut laufen wie die letzten Sommer, bin ich sicher JLu wird da wieder was draus formen. Soviel Vertrauensvorschuss kann man Hertha schon einräumen, gemeckert wird dann zu Weihnachten 2014 😉


Kettenhemd
26. April 2014 um 23:55  |  272889

endlich ein dreier. Aber Verstärkungen werden Notwendig sein.

Den grössten Fehler den Hertha machen kann ist die gleiche Klasse Spieler zu verpflichten, die man letztes Jahr gluecklich aber auch sehr gut verpflichtet hat. Leider sehe ich zZ entweder unrealistische Drmic, Choupo etc oder diese Klasse Zoller etc. Vielleicht auch gerade gut wenn man nichts hoert. Hier sind ein paar die ich interessant faende:

IV:
Bruno Ecuele Manga (27, Kaptain Lorient). Seit Jahren einer der besten Verteidiger der Ligue 1. Gut in der Luft und am Boden. Extrem robust – Wer seine Spiele gegen Ibrahimovic gesehen wirds wissen. Er hat nur noch 1 Jahr Vertrag. vgl Corchia 1,8 mio von Souchaux zu Lille.

Aussen:
Aatif Chahechouhe (LA, 27, Sivasspor)
den kennt jeder. Er haette die Torgefahr die wir auf aussen braeuchten. Haelt manchmal den Ball etwas lange. Problem wird eher der Preis sein…
https://www.youtube.com/watch?v=C2X52vfetEo

Joel Campbell (RA, 21, von Arsenal ausgeliehen an Oylmpiakos) wäre eine super Leihe fuer Hertha. Aber Fenerbahce will kaufen und Arsenal bestimmt den Spieler in der PL testen. Also auch unrealistisch 🙂

Bebe (23, ManU leihe and Pacos de Ferreira)
Bulliger Spieler der sich auf der Seite gut durchsetzen kann. Technisch gut und sehr beweglich fuer seine Groesse. Zieht eher nach innen als zu Flanken zu schlagen – hat aber in Gegesatz zu einiger unsere Aussenbahnspieler die entsprechende Torgefahr. Nachteil: Dizipilnproblem aber er weare nicht der erste Problemfall den Jos hinbekommt. Bei ManU gillt er als Flop. Vielleicht leihen mit KO.
https://www.youtube.com/watch?v=jvE1RJViSH4

Caiuby (Ingolstadt) ist bestimmt nicht schlecht, aber aber halt auch kein Game Changer wie ein Ramos.

Sturm:
Ayoze Pérez (20 Jahre – Tenerifa) spielender Stuermer – brillant am Ball. Super Riecher und blick fuer den Nebenmann. RA und MS stark. Nicht der Robsteste und auch kein Kopfballungeheuer. Kein Ramos Ersatz eher der zweite Stürmer oder RA. Valencia und Porto waren mal interessiert aber da wird er bestimmt nicht spielen koennen. Fuer Youtube Freunde
https://www.youtube.com/watch?v=SXxV-ZTwdsc

vincent aboubakar von Lorient waere toll aber ist wohl eher nicht zu realisieren. Vertrag bis 2016.

fidel martinez (LA 23) von tijuana ist hier in den Staaten auch recht bekannt. Wenn ihr die Chance habt Liga MX zu schauen schaut euch den mal an. Ein Traum am Ball, schnell torgefährlich, super uebersicht und spielt super paesse. Allerdings vielleicht nicht ganz die Statur fuer die BL.

Jakub Sylvstre finde ich auch gut. Aber auch der ist kein Ramos ersatz. Auch ihm fehlt es an Lufthoheit.

Ruecksschauend sind der Grossteil der Vorschleage auch eher schwer zu realisieren. Trotzdem interessante Spieler. Vielleicht hat der eine oder andere Spass dran. Ansonsten happy zerreissing.


etebeer
26. April 2014 um 23:56  |  272890

@herthabscberlin1892 // 26. Apr 2014 um 23:03

Die Worte MITTELLOS und DFL Auflagen,
spielen doch in der jüngeren Hertha Geschichte eine größere Rolle als uns lieb ist/war.
Ich kann das verstehen das man das nicht mehr hören möchte, gehörte aber zur Realität.
Ehrlich gesagt hätte ich nicht erwartet das wir von Ramos so abhängig werden.
Wer in dessen Rolle schlüpfen soll,
ist die spannende Frage für uns.
Für die sportliche Leitung wahrscheinlich die größte Herausforderung nach dem Aufstieg.

Spiele werden in Tagesform entschieden,
da kann man das Zweitligaspiel nicht zu einen Vergleich heranziehen.
Wir haben gewonnen, auch wenn das 2 – 0 sich besser anhört als es war,dazu war der Gegner zu schwach,das war er aber im Hinspiel auch schon und auch da haben sie ihre Chancen nicht genutzt

Es ist ja keine Frage das ich deine Bedenken nicht verstehe, im Gegenteil.
Vielleicht habe ich auf Grund der positiveren wirtschaftlichen Vorausetzungen und der Veränderungen bei Hertha eine aus 280km Entfernung andere Sichtweise.


herthabscberlin1892
26. April 2014 um 23:58  |  272892

@etebeer // 26. Apr 2014 um 23:56:

Ja, da kann ich „mitgehen“ 😉 .


HerthaBarca
27. April 2014 um 0:19  |  272899

hurdiegerdie // 26. Apr 2014 um 20:02
100% richtig! Bin voll bei Dir. Ebenso bei @apo und @bolly!
Unterm Strich bin ich mit der Gesamtsituation zufrieden!
Vor der Saison wurde unserer Mannschaft von div. Bloggern die Bundesligatauglichkeit abgesprochen! Ergebnis: Wir waren nicht einmal in dieser Saison im gefährdeten Bereich!
Jetzt wird dem Team für die neue Saison – obwohl die aktuelle noch läuft – bereits jetzt schon der Absturz in Liga zwei prophezeit, obwohl noch keinem bekannt ist, mit welchen Spielern in die neue Saison gegangen wird! Vielleicht sollten wir den Spielbetrieb gleich einstellen!
#man, #man, #man!!!
Gegen den einen oder anderen hier ist Matthias Sammer mit Ghandi oder Mutter Theresa vergleichbar!
Könnt ihr Unken euch auch einmal entspannen und die aktuelle Saison in der Gesamtheit sehen und dem gesamten Team inkl. sportlicher Leitung Anerkennung und Respekt zollen?!
Ich bin mir sehr sicher, dass die HR (sehr gut) und RR (naja) von den Verantwortlichen sehr genau analysiert und an den entsprechenden Stellschrauben gedreht wird!


herthabscberlin1892
27. April 2014 um 0:28  |  272902

@HerthaBarca // 27. Apr 2014 um 00:19:

Also, ich habe heute Autokorso über den Kudamm gemacht – ich war aber der Einzige.


HerthaBarca
27. April 2014 um 0:31  |  272903

herthabscberlin1892 // 26. Apr 2014 um 23:53

@apollinaris // 26. Apr 2014 um 23:42:
Vielleicht kannst Du uns “Zweiflern” Fakten oder Gründe für einen postiven Ausblick 2014/2015 nennen?

Auch wenn ich nicht direkt angesprochen wurde! Welche Fakten hast Du für Deine Rückschlüsse der aktuellen RR für die neue Saison?


etebeer
27. April 2014 um 0:35  |  272906

@hertha 😉

So viele verschiedene Meinungen heute Abend und alle haben nur das eine Ziel.

Nie mehr zweite Liga nie mehr nie mehr 🙂
http://www.youtube.com/watch?v=Xy0UjCpbPfw


27. April 2014 um 0:36  |  272907

@ hertha: wie soll ich deine Frage denn anders beantworten als mit Fakten, die uns vorliegen?
– Luhukay wurde geholt, um den Aufstieg zu bewerkstelligen, bekam für diese Aufgabe einen sehr guten Kader gestellt. Luhukay zahlt zurück, in dem er mit Punkterekord aufsteigt ( viele moserten ob der Spielanlage und prophezeiten die Unmöglichkeit des Nichtabstiegs)
dann ist Hertha in der 1 . Liga. Luhukay bekommt keinerlei nennenswerte Kohle. Alle Transfers sitzen, trotz minimalem Aufwand. Hertha startet mit einem sensationellem 6:1 und einer begeisternden Spielanlage..Früh in der Saison verletzt sich Herthas neues Herz..Baumjohann. Wieder ohne Kohle wird reagiert.Wieder mit erstaunlichem Erfolg.
Am 32. Spieltag hat Hertha fast 15 Punkte Abstieg zu den Abstiegsrängen ..Und du fragst mich wirklich, warum ich Vertrauen in die neue Saison mitnehme? Kritik ist dialektisch..und das wird gerne unterschlagen..wenn gemeckert wird oder verborgene Ängste das aktuelle Urteil beeinflussen.


Inari
27. April 2014 um 0:41  |  272908

Ich will nur hören belarabi unterschreibt Vertrag bei hertha bis 2017, das würde schon viel Zuversicht für die kommenden Aufgaben geben 🙂


HerthaBarca
27. April 2014 um 0:42  |  272909

herthabscberlin1892 // 27. Apr 2014 um 00:28
Du bist einer von denjenigen, der uns 2015/2016 schon in Liga 2 sehen! Also versuche bitte nicht andere Sichtweisen mit vermeintlich witzigen Bemerkungen lächerlich zu machen – wird Dir nicht gelingen!


herthabscberlin1892
27. April 2014 um 0:42  |  272911

Zum Beispiel 13 Tore und 13 von 45 möglichen Punkten (9 Punkte davon gegen Absteiger bzw. stark abstiegsgefährdete Mannschaften) in 15 Spielen (12 Spiele davon mit scheidenden Top-Torjäger), um erst einmal zwei „hard facts“ zu nennen.


herthabscberlin1892
27. April 2014 um 0:46  |  272912

@HerthaBarca // 27. Apr 2014 um 00:42:

„Könnt ihr Unken … auch einmal … dem gesamten Team inkl. sportlicher Leitung Anerkennung und Respekt zollen?!“

Dann versuche Du bitte nicht unnötig mit Unterstellungen zu provozieren, die nicht den Tatsachen entsprechen.

Es wird Dir nicht gelingen!


Herthaber
27. April 2014 um 0:48  |  272913

@apo
wenn du von einem 7 Jahresplan ausgehst, befürchte ich, dass KKR damit nicht einverstanden ist, die wollen doch vorher schon etwas sehen, was Gewinne bringt moder ?
Aber Sorgen mache ich mir auch nicht. Ich vertraue auch auf JL und MP, die schon für die richtigen Verstärkungen sorgen werden. dann wird es vielleicht Platz 7-10.


HerthaBarca
27. April 2014 um 0:49  |  272914

Weitere harte Fakten:
Hertha vs. Frankfurt
Frankfurt war in allen wichtigen statistischen Zahlen (Ballbesitz, Zweikämpfe, Torschüsse) überlegen. Das Ende kennen wir….


Inari
27. April 2014 um 0:50  |  272915

Zu allagui ist mir in der Sportschau vorhin eine Sache aufgefallen: er hat heute sein 9. Tor gemacht – der beste Spieler Europas hat nahezu zeitgleich heute sein 10. erzielt.


HerthaBarca
27. April 2014 um 0:50  |  272916

Es sind keine Unterstellungen!!!!!!!!!


herthabscberlin1892
27. April 2014 um 0:52  |  272917

@HerthaBarca // 27. Apr 2014 um 00:49:

Stimmt, die SGE hat 8 Punkte mehr als Hertha in der Rückrunde geholt.

Ich verstehe den Zusammenhang leider nicht.


Inari
27. April 2014 um 0:58  |  272918

Das die,Rückrunde extrem schlecht ist, müssen wir nicht diskutieren. Die Schwächen unserer Mannschaft sind offensichtlich geworden, es wird Verstärkungen geben (ich erwarte 56 neue, von denen einer Lasso heißen könnte). Bis wir wissen, welche Spieler das sein werden und wie sie sich integrieren, sollten wir mit Prophezeiungen des Endes der nächsten Spielzeit warten. Wir wissen ja noch nicht einmal, wer nächste Saison unsere Gegner sein werden.


Inari
27. April 2014 um 0:59  |  272919

5-6, nicht 56!


27. April 2014 um 0:59  |  272920

die Kkr will Wertsteigerung sehen, will sehen, ob die Marke Hertha sich stabilisiert und gute Prognosen zulässt. Wir sind schon im ersten Jahr einen gewaltigen Schritt gegangen.
@ Hertha: ich versuche mich auch im Fussball von reinem Ergebnisopportunismus zu emanzipieren, versuche Verläufe und Entwicklungen zu sehen. Dass es im Sport leicht zu kurzfristigen Stagnationen kommen kann, ist keine mich übertölpende Neuigkeit . Ich habe dir Gründe genannt,warum ich Vertrauen in unsere sportliche Leitung habe. Mehr gibt es für mich nicht mehr zu sagen.


27. April 2014 um 1:03  |  272921

p.S. alles,,was du und andre „‚Dunklersehender“ an Kritik vorzutragen habt, ist, da lege ich mich fest, der derzeitigen sportlichen Leitung bekannt.


herthabscberlin1892
27. April 2014 um 1:13  |  272928

@apollinaris // 27. Apr 2014 um 00:59:

„ich versuche mich auch im Fussball von reinem Ergebnisopportunismus zu emanzipieren, versuche Verläufe und Entwicklungen zu sehen.“

Aber genau das ist der Punkt!

Während ich nach den Niederlagen gegen Nürnberg und Wolfsburg wegen der aus meiner Sicht guten bis sehr guten Spiele (trotz der Niederlagen) von Hertha BSC noch optimistisch bzw. nicht enttäuscht nach Hause gegangen bin, war es nach dem heutigen Sieg für mich genau umgekehrt.

„Dass es im Sport leicht zu kurzfristigen Stagnationen kommen kann, ist keine mich übertölpende Neuigkeit.“

15 Spiele ist für mich nicht kurzfristig und das heutige Spiel war für mich auch kein Anlass, an einen Trendwechsel zu glauben.

Ich will dazu auch nichts mehr sagen.

Die, die sich keine Sorgen machen und den Klassenerhalt noch lange feiern wollen, können es von mir aus sehr gerne beibehalten bzw. auch tun.


herthabscberlin1892
27. April 2014 um 1:18  |  272931

@apollinaris // 27. Apr 2014 um 01:03:

„…, da lege ich mich fest, der derzeitigen sportlichen Leitung bekannt.“

Dann scheinen die Vorbehalte der „Dunkelseher“ ja nicht ganz so unbegründet zu sein.

Gute Nacht für alle Hell- und Dunkelseher 😉 .


Bolly
27. April 2014 um 1:34  |  272933

keine Sorgen @Hertha1892? Geht doch nur darum wie es rübergebracht wird. Und ich kann doch nicht meine SWK-Torte schon als gescheitert ansehen, wenn ich noch gar keine kompletten Zutaten habe & das auch noch letztmalig im Dez gut hinbekommen habe.

Es geht um dieses „immer Warnen“ oder „aber…“ Erst war es die Apotheke, jetzt sind es ja „nur“ die Siege bei abstiegsgef. Teams. [Schlake vl übrig. in Stuttgart & BVB vl in Hbg] Oder Bestes Beispiel heute: ich denke es dem Trainer heute nun wirklich Schxxx Egal, wie der Heimsieg zustande gekommen ist. Wichtig ist das er & jetzt kann via Motivation „ihr könnt Heimsieg“ auch wieder an Details gefeilt werden.

Und es gibt nun wirklich einige, die habe ich hier, trotz mancher sehr guten Kritik noch „nie“ lobend schreibend gesehen. Wie kommt das nur? Gn8


Silvia Sahneschnitte
27. April 2014 um 2:09  |  272941

Ich bekenne mich als Eventfan, als eine die unterhalten werden möchte. Als eine die für diese Unterhaltung Geld bezahlt, ob im Stadion oder Zuhause bei Sky. Als eine, die bei einem Glas Prosecco, sich über die gezeigten Leistungen erfreuen möchte. Deshalb schaue ich mir Fussball an.
Seit knapp 50 Jahren verfolge ich Hertha, von der Plumpe bis ins Oly, jetzt leider mehr am TV.
Ja ich freue mich über den Klassenerhalt!
Aber knapp 50 Jahre brachten mich zur Erkenntnis, den sportlichen Leitungen kein Vertrauen mehr entgegen zubringen.
Zuviel Chaos habe ich mit dieser lieben Alten Dame erlebt. Vertrauen und Vorschusslorbeeren muss sich Hertha erst wieder für mich erarbeiten, ein langer Prozess nach vielen Jahrzehnten der Depression mit zwischenzeitlichen Aufhellungen.
Ich wünsche der Mannschaft, dem Trainer und der Leitung, in den nächsten Jahren sportlichen und wirtschaftlichen Erfolg.
Und all denen die Vertrauen in die Führungskraft unserer sportlichen Leitung haben, wünsche ich nicht enttäuscht zu werden.
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


Silvia Sahneschnitte
27. April 2014 um 2:11  |  272943

#Your comment is awaiting moderation#
Das geht nun schon einige Tage so!
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


Kettenhemd
27. April 2014 um 2:19  |  272944

@apo @bolly @herthas

stimme 100% ueberein. der Fakt aleine, dass hertha die gesamte saison nichts mit dem abstieg zu tun gehabt hat sollte alle kritiker mal ihre meinung ueberdenken lassen.

in der naechsten saison wird es nicht leichter. im gegenteil in der naechsten saison geht es um hertha als ganzes. investiert preetz die millionen falsch sind wir nicht nur verschuldet sondern haben auch noch das tafelsilber verzockt.

Die wette die gegenbauer und preetz eingegangen sind ist: hertha verdient ab heute mit fussball so viel geld, dass sie bald alle ihre schulden zurueck zahlen koennen. in der liga und in der euro league hat das hertha noch nie geschafft. mit der champions league koennen sie nicht geplant haben. transferueberschuesse in dieser hoehe kann ich mir auch schwer vorstellen. wir wissen ja was das letzte mal passiert ist als man transferueberschuesse erwirtschaften wollte ….

bin sehr zufrienden mit der saison und sehr gespannt was preetz und luh aus dem hut zaubern. im teich der ex luhu spieler koennen sie mit diesen zielen wohl nicht fischen.


Kamikater
27. April 2014 um 5:27  |  272982

Das war das schlechteste Fußballspiel seit Gedenken.


Dan
27. April 2014 um 5:59  |  272987

Ich sehe es bildlich vor mir, wie der kritische Mahner den blutverschmierten Finger hebt und in den Eingeweiden seines Opfertieres fehlgeschlagene Transfers, miese Taktiken und fehlende Laufwege erblickt.

Und diese ungläubigen blauweisse Brillenträger, wollen einfach diesen faktisch fast greifbaren Niedergang nicht akzeptieren.

Und schließe nun mit
Offenbarung Kapitel 16, Vers 13:

„Und ich sah aus dem Munde des Drachen und aus dem Munde des Tieres und aus dem Munde des falschen Propheten drei unreine Geister kommen, wie Frösche.“

Oder waren das Unken? 😉


Kamikater
27. April 2014 um 6:20  |  272994

Dennoch war’s ein sehr sehr lustiger Tag. Allagui heute hätte heute das Spiel seines Lebens machen machen können. Hat er aber nicht.

Habe selten so gelacht und Spaß gehabt mit vielen lieben Menschen um mich herum.

Also hakt den Quatsch ab und seid froh, dass wir nicht absteigen. Braunschweig hat bei aller Liebe wirklich in der ersten Liga nichts zu suchen.


sunny1703
27. April 2014 um 6:40  |  273000

@Bolly

Ich bin bei Dir, wenn es darum geht, dass mit diesem dreckigen Heimsieg vielleicht ein Knoten geplatzt ist. Deshalb bin ich ja auch weiter der Meinung lasst uns die Saison zu Ende spielen und dann alles beurteilen.

Ich bin auch bei dir, es war sehr wichtig, dass in der schwachen Rückrunde Hertha die Spiele gegen die unteren Mannschaften Hamburg, Stuttgart und Braunschweig gewonnen hat und gegen Nürnberg evtl um einen Punkt (man weiß ja nicht ob der Elfer sitzt) betrogen wurde.
Hätten wir diese enorm wichtigen Spiele nicht gewonnen, hätten wir nicht nur die Punkte weniger,sondern ausgerechnet die da unten drei Punkte mehr und dann würde uns jetzt noch ganz schön die Muffe gehen.

Hier unterscheiden wir uns deutlich von den Abstiegsjahren, diese wichtigen Spiele wurden gewonnen, dafür bravo!

Ich finde auch dass sich die Defensive in den letzten Spielen wieder stabilisiert hat, das heißt es gab weniger Fehler. Auch wenn man keine Namen mit einer Gesamtleistung nennen sollte,so sind doch insbesondere Kraft mit einer verbesserten Leistung in der gesamten Rückrunde, Brooks in den letzten Spielen ebenso wie vd Bergh auch in den letzten Spielen zu erwähnen.

Der Erfolg in der Hinrunde hatte viele Faktoren, eine richtig gut eingestellte Mannschaft, und zwar wirklich ein team, dass man als solches bezeichnen konnte, basierend auf einer hervorragenden nahezu fehlerfrien Abwehr, ein Mitttelfeld mit einem attraktiven Umschaltspiel und ein vor allem Ramos, der die Buden selbst mit dem Fuß machte. Dazu meistens passende Einwechslungen von JLu.

In der Rückrunde blieb davon wenig übrig, umso erfreulicher, dass sich scheinbar die Defensive wieder gefangen hat.

Aber im Spiel nach vorne gab es einen Bruch, die buden wurden nur noch selten gemacht.
Nochmals vielleicht verändert sich das Bild ja noch etwas durch die letzten beiden Spiele und aus einer schwachen Rückrunde wird eine längere sportliche delle, die aber die Spieler mit etwas mehr zufriedenheit in den verdienten Urlaub gehen lassen und die sportliche Leitung wissen lassen,dass Spieler wie Brooks und vd Bergh gute Alternativen sind ebenso wie Baumjohann außen und Wagner und Allagui vorne drin.

Doch das wissen wir erst in zwei Wochen.

Ich kann aber auch verstehen, wenn bei vielen diese Rückrunde zu einem sorgenvollen Ausblick nach vorne führt.

Sprüche wie woher kommen wir oder das zweite jahr ist das schwerste sind Alibisprüche um eventuelle Tiefphasen mit Totschlagargumenten zu begegnen oder Entschuldigungen für eigene Fehler zu haben.

Spätestens nach der Rückrunde waren wir für keinen Gegner mehr ein Aufsteiger von den Fußballfans außerhalb von Berlin ganz zu schweigen. Diesen Nimbus hat sich die Mannschaft hart erarbeitet und so sollte man auch denken.Immer auf die Situation bedacht.

Und @apollinaris ,ein 7 Jahresplan???!!!!Meinst Du das ernst?! Hatten wir jetzt gerade den 7 Jahresplan von der Saison 07/08 zur Saison 13/14, und davor einen von 00 bis 07 und davor einen von 93 bis 00 und davor einen von 86 bis 93? Und nun überlege mal was da alles in allen Bereichen passiert ist,nicht nur bei Hertha,Dinge die nie vorhersehbar waren und was für gewaltige veränderungen das mit sich führte.Wer davon etwas vorhergesehen hat, etwas Geld zum Investieren hatte ,ist heute ein gemachter Mann oder eine gemachte Frau.

Das heißt nicht, nicht eine Vision haben zu dürfen, eine Idealvorstellung, die die aktuelle Planung beeinflusst, doch in der Regel enden meistens solche Visionen übermorgen beim nächsten unvorhergesehenen Ereignis.

Ein letztes, ich kann mich nur an eine Unke vor der Saison erinnern und die wohnt in der Schweiz! 😀

lg sunny


sunny1703
27. April 2014 um 6:42  |  273001

Schon wieder eine awaiting moderation!

Einen schönen Sonntag! 🙂

lg sunny


HerthaBarca
27. April 2014 um 7:58  |  273019

@1892
Wenn ich mir Deine Kommentare zu Beiträgen von @apo und mir so ansehe, ist das genau der Unterschied!
Du nimmst Dir aus unseren Beiträgen nur einzelne Sätze heraus, um Deine Theorien zu verfestigen! Auf den Gesamtkontext gehst Du überhaupt nicht ein!
Das ist scheinbar genau der Unterschied zw. Dir und mir sowie dem einen oder anderen hier (z.B. @apo, @bolly, @dan). Wir sehen die Gesamtsituation, Du ausschließlich die RR und davon auch noch die schlecht gelaufenen Spiele! Keiner von uns redet die RR schön – es gibt genügend Gründe (Verletzungen, Formtiefs und -schwankungen, frühzeitig erreichtes Ziel usw.) vor denen selbst der alles überstrahlende FCB nicht gefeit ist!
Aber zum Glück ist das ja so, sonst hätten wir im Blog jedesmal nur 5-7 Kommentare! Schönen So allen!


HerthaBarca
27. April 2014 um 8:03  |  273020

„sunny1703 // 27. Apr 2014 um 06:42
Schon wieder eine awaiting moderation!“

Hä? Wir haben hier doch einen lebendig diskutierenden Blog! Auf was bezieht sich Dein Kommentar?


Hertha Ralf
27. April 2014 um 8:06  |  273021

@etebeer: na dann heute raus mit der Schokolade, in A wird’s schwer und bei einer Niederlage kannst Du die Zeit bis zum Abschalten der unsäglichen Uhr im Stadion die neue Superuntergangsuhr auf Sky Deiner Frau in den Bildschirm einblenden…
🙂
Meine drei Stars gestern im Oly 1. Kraft 2.das Berliner Publikum die die BS mit herzlichem Applaus und Guten Wünschen verabschiedet haben und 3. den SR
Gefallen haben mir das schöne Wetter, Baumjohann und Brooks!
Total daneben aber ohne Selbstkritik : Allagui !
Das Positive: 41 Punkte und selten so entspannt im Oly gewesen.
Und schade Ramos hätte noch Erster der Torschützen werden können, aber er riskiert nix mehr und ist gedanklich schon in DO , soll er dort glücklich werden.
Nun ist die sportliche Abteilung gefragt das richtige und notwendige Personal nach Berlin zu lotsen.
@ all einen schönen Sonntag und @ etebeer steh heute Deiner Frau moralisch zur Seite…


jonschi
27. April 2014 um 8:17  |  273025

Guten Morgen all…
Habe schon ein paar Jahre meine Dauerkarte in der Ostkurve.
Sie wird mir jedes Jahr zugeschickt.
Nun haben mich 3 Freunde gefragt, ob ich ihnen
auch eine Dauerkarte besorgen könnte.
Weiß jemand von euch ob das möglich ist?
Oder müssen sie sich selber darum kümmern?
Vielen Dank für eure Antworten.


catro69
27. April 2014 um 8:21  |  273026

„Geht doch!“ finde ich eine passende Überschrift.
Ergebnis prima, das Spiel selbst so lala. Von den Löwen hätte ich mehr erwartet, aber ein kurzer Blick zurück in die jüngere Herthageschichte zeigt, dass nicht jedes Abstiegsendspiel auch wie ein solches geführt wird/werden kann (sonst wäre man nicht in Abstiegsnot).
Cigerci gefiel mir in der 1.HZ, Kraft hielt uns im Spiel, Brooks mit seinem Dosenöffner und ner ordentlichen Abwehrleistung – meine drei Sterne.
Der Heimsieg ist vollbracht, jetzt kann die Saison auch für mich austrudeln. Respekt für die Saisonleistung aller Akteure, doch, grummel, da war mehr drin.
Neue Saison, neues Glück, mal sehen wer kommt, wer geht und was die anderen machen.


Blauer Montag
27. April 2014 um 8:29  |  273028

Jawoll, Ja, Schönen guten Morgen.

Bussi // 26. Apr 2014 um 19:05
Sami steht für mich unter Artenschutz ! 🙂

Meine ***: Allagui, Baumjoe, Kraft


kraule
27. April 2014 um 8:35  |  273031

Guten Morgen

Gestern war ein unterdurchschnittliches
Bundesligaspiel, welches gewonnen wurde.
Alles schön für gestern.
Auch alles schön, betrachtet man das
Gesamtergebnis der Saison.
Nie hätte ich vor Saisonbeginn
damit gerechnet.
Also bin ich über das Ergebnis froh.
Und doch……. ich übe mich nicht
in Demut und nicht in Euphorie,
aber ich sehe die nächste Saison,
aufgrund der Rückrundenleistung,
nicht sonderlich entspannt!
Man könnte sagen; mit viel Glück
in der Hinrunde eine gute
Platzierung erreicht, aber auf Normal-Level
in der Rückrunde, sein wahres Gesicht gezeigt?!

So freuen wir uns, wie jeder Fan
eines Vereines, auf die Transfer-Phase.
Hat was von Weihnachten und Geburtstag:
es gibt Geschenke und Überraschungen.
Allerdings leider ohne Umtauschsrecht 😉

Ich gehöre ganz sicher zu jenen, die das Glas
fast immer halb voll sehen, die Frage
ist doch: ist das Glas überhaupt halb voll?
Ich sage dieses Glas 13/14 ist nicht ganz
halb voll!
Wohl recht lecker, weil weiter 1. Liga,
aber dennoch ein bißchen mehr wäre
mir lieber gewesen.
Wie gesagt, man kann nicht enttäuscht sein,
denn das reine Ergebnis stimmt!
Leicht besorgt in die Zukunft schauen,
darf man dann aber doch in Anbetracht
der z.Z. zu erleidenden Rückrundenleistung.

Was meine Hoffnung am Leben erhält:
Jos knows! Jos und Preetz können Transfers!
KKR! Und ich bin mit diesem Sorgenkind
sozusagen aufgewachsen. 😉


Herthaber
27. April 2014 um 8:38  |  273033

@Blauer Montag

Nee, BM, SA in Atemzug mit Baumjoe und Kraft zu nennen, wird deren Leistung nicht gerecht, auch nicht als Satire. Seine Leistung war mehr als unglücklich, sie war 1.Liga unwürdig.


27. April 2014 um 8:39  |  273035

Eigentlich gehören wir auf Platz 3 😉

Rückrunden–Fakten (32. Spieltag)
2011/2012 – 8 Punkte – Torverhältnis -22
2013/2014 – 13 Punkte – Torverhältnis -9

🙂 🙂 🙂 🙂 🙂 🙂 🙂 🙂 🙂 🙂


Blauer Montag
27. April 2014 um 8:39  |  273036

Smai Allagui steht auf Platz 38 der Scorerliste, wie auch Choupo-M., P. Herrmann u.a. mit jeweils 12 Scorerpunkten.
http://www.bundesliga.de/de/liga/scorer/
Adrián Ramos und Max Kruse mit jeweils 22 Punkten auf Platz 5.


Blauer Montag
27. April 2014 um 8:44  |  273037

Vergib deine ***, wie du willst Herthaber.
Ich diskutiere darüber genauso wenig wie über Kickernoten. Insgesamt finde ich Allaguis Saisonleistung passabel – wenn auch bei seiner Chancenverwertung mit Luft nach oben. Wenn er in der kommenden Saison wieder 10 Buden und 5 Assists macht, liegt er für mich im Soll als Stürmer.


Blauer Montag
27. April 2014 um 8:46  |  273038

Bussi, um 8:39 Uhr verstehe ich dich nicht.


27. April 2014 um 9:01  |  273040

@BM, „Eigentlich gehören wir auf Platz 3 😉 “ bezieht sich auf die Kritik am Herthaspiel. @1892 wollte doch eine Steigerung in der Rückrunde …. quasi Platz 3.

Dabei haben wir doch eine bessere Rückrunde als in der letzten Bundesligasaison gespielt.


27. April 2014 um 9:02  |  273041

@Sunnys „Roman“ ist nun auch lesbar. 😎


Derby
27. April 2014 um 9:14  |  273046

Moin Moin,

Ich fand das Spiel gestern nicht so schlecht. War ne nette Unterhaltung – kann aber auch an meiner Gesellschaft gelegen haben :-))

Für uns ging es um nichts mehr, für Braunschweig um alles, dafür war es eine kämpferisch beschämende Leistung der Gäste.

Meine Three Stars

Brook
Baumjohann
Kraft

Totaler Ausfall Allgui – hat dann natürlich wieder ein Tor gemacht 🙂

Cigerci hat die beiden Katastrophen Pässe zu den beiden riesigen Braunschweiger Chancen gespielt. Schrecklich.

Wagner – hat nichts mit Bundesliga zu tun. Keine Torgefahr und viele Stockfehler.

Ansonsten wurde ich, vor allem in HZ zwei gut unterhalten.

Womit ich zum Anspruchsdenken einiger hier komme. Ich dachte auch am Anfang der Rückrunde es wäre mehr drin, und auch der Trainer, aber dem war leider nicht so.

Nicht so schlimm, denn wir waren und sind Aufsteiger und hatten ein Transferbudget von 1Mio.. Weniger ausgegeben hat glaube ich nur Braunschweig. Also dafür war die Saison eine exzellente Leistung.

Nächste Saison -> wer jetzt schon Prognosen für eine Platzierung für nächste Saison abgeben kann, sollte mir doch bitte mal seinen Tipp für die Lottozahlen rüber geben.

Keiner weiß, wie die Mannschaft aussehen wir, wer kommt, wer geht, wer einen großen Sprung macht, wer sich verletzt wer positive einschlägt ….

Prognosen machen erst Sinn, wenn die Mannschaft steht und wir gesehen haben, wie einige wunden Punkte besetzt werden.

Also mal schön den Ball flach halten, hoffe auf gute – entwicklungsfähige Spieler bei den Verpflichtungen und dann freue ich mich auf die neue ERSTE BUNDESLIGA Saison mit der alten Dame!!

So, allen einem schönen Sonntag.


27. April 2014 um 9:43  |  273048

Wer Allagui und Wagner so negativ beurteilt … hatte wohl zu nette Begleitung und nicht viel vom Spiel mitbekommen. :roll:


sunny1703
27. April 2014 um 9:43  |  273049

@HerthaBarca

Meine „Romane“ standen gestern und heute unter dem Modus awaiting moderation, weiß nur nicht weshalb!

lg sunny


Exil-Schorfheider
27. April 2014 um 9:50  |  273052

Scheint wohl auch eine Art Hamsterrad zu sein…

Nach dem Aufstieg wurde hier von vielen die Bundesliga-Untaugllichkeit bescheinigt, nach dem Pokalspiel sahen sich diese auch noch bestätigt(@bolly: hatte doch keine Schaufel mit! 😉 )
Dann gelingt eine Hinrunde, die, ich erinnere bescheiden an meinen Winterpausen-Beitrag, von den kühnsten Optimisten unter den Realisten nicht erwartet wurde und die Basis für eine weitere Saison im Oberhaus wurde gelegt.

Dass nun in der Rückrunde aus verschiedensten Gründen der Motor stottert und wir trotzdem nie in die Red Zone 15 – 18 geraten sind, hat mich ziemlich entspannt wirken lassen, egal wie die Ergebnisse oder Spielanlagen waren.

Wie man nun die „hard facts“ der Rückrunde als Indikator für die neue Saison sehen kann, erschließt sich mir nicht. Weder zählen diese Tore und Punkte in der Hinrunde 14/15, noch spielen die gleichen Leute zusammen, weil ja vier, fünf Neue kommen…

Bin da dann doch eher bei apo, herthabarca, dan und bolly.

Schönen Sonntag noch.


Exil-Schorfheider
27. April 2014 um 9:51  |  273053

sunny1703 // 27. Apr 2014 um 09:43

„Meine “Romane” standen gestern und heute unter dem Modus awaiting moderation, weiß nur nicht weshalb! “

Vielleicht hat @ub ja ne Zeichen- und Zeilenbeschränkung eingebaut? 😀


27. April 2014 um 9:54  |  273056

Zeilenbeschränkung wäre prima. 🙂


27. April 2014 um 9:56  |  273057

@Exil, Daumen hoch.


27. April 2014 um 9:56  |  273058

… für 9:50 h 😉


Ursula
27. April 2014 um 10:05  |  273060

Wie soll man eine fruchtbare Diskussion
führen, wenn man “bewusst” aneinander
vorbei “redet”, schreibt…?

Die “Fronten” sind wieder so verhärtet, wie
in den Abstiegsjahren!

Wer sich einen Kopf macht und gute Fragen
stellt, mutiert gleich zum “dummen August”…

Andere sind zu “Wendehälsen” mutiert!

Mir ist nicht begreiflich, warum “hbsc1892″,
der betont sachlich, im Ton moderat bleibend,
seine Position, wie ein “Verteidigungsplädoyer”
konzipieren muss, nur weil ER “Fußball” sieht,
subjektiv richtig sieht, eben nicht blauäugig!

“Die ERSTE Halbzeit, war das Schlimmste,
was ich seit Jahren im “Oly” gesehen habe!!”

So ich selbst! UND @ Kamikater um 5:27 Uhr:
“Das war das schlechteste Fußballspiel seit
Gedenken.”…

Dies war in der Hinrunde völlig anders und
schien überwunden! Selbst bei Niederlagen
ist man nicht “gefrustet” aus dem Stadion
gekommen….!!!

Hier ist gewaltig an Kredit verloren gegangen!
UND dabei wird natürlich honoriert, dass der
Abstieg vermieden wurde und man sich FREUT,
aber man hatte keine Pokal-, keine EL-Spiele,
eben keine “englischen Wochen”…

…um “ausgelaugt” zu sein, auch geistig…!

Ich lass` auch nicht gelten, dass die Hinrunde
spielerisch ähnlich verlief, nur glücklicher
und effizienter! Nee!!!

Was “Hänschen” bereits gelernt hatte, hat
der “Hans” wieder vergessen! Taktische
Dominanz im erweiterten Mittelkreis, das
schnelle Umschaltspiel, Laufbereitschaft
UND die LAUFWEGE im Besonderen!

Was gestern so “zusammen gelaufen”
wurde, war “jenseits von gut und böse”
und symptomatisch für die Rückrunde!

Diese total fehlenden “RICHTIGEN”
Laufwege konnte man “von oben” eben
nicht im Ansatz erkennen, weil eben nur
GERANNT wurde, aber nicht systemisch
gelaufen, oder was…?

“Trainersache”!?

Und dies mit einem schon in guter, ja
erstaunlicher Form befindlichen Baum-
johann als “Spiritus Rektor”!

“Man” fängt wieder bei “NULL” an und
schien doch schon weiter! Zu schade….

KRAFT: “Seriöse” Leistung! 2,5

PEKARIK: Als Kapitän solide! 3

LANGKAMP: Keine Spieleröffnung! 3

BROOKS: Der sicherste Defensive! 2,5

VdB: Mühe allein genügt nicht! 4

HOSOGEI: Keine Ballkontrolle! 4

CIGERCI: Mannschaftsdienlich, aber.. 4

SKJELBRED: Läuft und läuft… 4

BAUMJOHANN: Erstaunliche “Frühform”! 2,5

ALLAGUI: Ein Tor! Und…? 4,5

WAGNER: Manche sagen so, andere so! 4

RAMOS: Ist nicht mehr HIER (präsent)! 4

RONNY: Ja bitte! Einiges ging gut! 3

LUHUKAY: Viel zu spät RaRo gebracht! 3,5

Schiedsrichter: Bestens!


Derby
27. April 2014 um 10:06  |  273061

@bussi

tja – trotz Begleitung fand ich beide sehr bescheiden. So is did halt mit unterschiedlicher Wahrnehmung.


27. April 2014 um 10:12  |  273063

Ich bin am kramen 😉 und, siehe da, @BM konnte auch positiv …

Blauer Montag // 21. Jun 2013 um 17:42

Am meisten freue ich mich in der neuen Saison…
auf 3 Punkte durch einen Sieg am 9. Spieltag gegen Mönchengladbach. Wenn HERTHA dann schon 15 Punkte (oder mehr :grin:) auf dem Konto hätte, wäre es ein Superstart in die Saison. Hätte, hätte, Abwehrkette … :roLL:

🙂 DER WUNSCH WURDE ERFÜLLT ! 🙂


ubremer
ubremer
27. April 2014 um 10:17  |  273064

@Hertha-Training

auf dem Platz spricht Präsident Werner Gegenbauer mit j-lu


Ursula
27. April 2014 um 10:30  |  273068

Übrigens um evtl. entgegen zu wirken, ich
fordere keineswegs den Kopf des Trainers,
nur sehe ich IHN und die Entwicklung der
Hertha auch kritischer, als viele, einige
„Gottgläubige“ HIER…

Daher auch die Skepsis für die neue Saison,
wenn die „geistige Frische“ dieses Kollektivs
schon in der Rückrunde so eingebrochen ist!


Derby
27. April 2014 um 10:33  |  273070

ub

Müssen wir uns sorgen machen 🙂

Sprechen die sonst nicht miteinander?

Oder kommt der Neuhaus Effekt jetzt auch in den Eichkamp 🙂


27. April 2014 um 10:34  |  273071

Fulham spielte gestern 2:2, das 1:0 schoss Dejagah 🙂 Fulham bleibt auf ’nem Abstiegsplatz


megman
27. April 2014 um 10:41  |  273074

@HerthaBarca

gestern hing im Shop Gropiuspassagen ein Schild mit noch Dortmund Karten im Fenster …. Preise keine Ahnung


Ursula
27. April 2014 um 10:45  |  273075

Ich konnte bisher keine weiteren
Dortmund-Karten bekommen oder
„erschnorren“…

Schönen Sonntag!


apollinaris
27. April 2014 um 10:55  |  273082

@ ursula: weil du vorhin über “ Sachlichkeit“ parliert hast. Findest du es sachlich, wenn du “ Vertrauen in einen Trainer“ mit “ Gottesgläubigkeit“ in Relation setzt? Ich, als ausgewiesener Agnostiker, bin ziemlich weit entfernt von blindem Glauben an irgendwen. Seit Jahren hat unser Trainer alle ihm gestellten Aufgaben erfüllt. Wenn man genauer nachschaut..jedes mal übererfüllt. Weshalb sollte ich ihm eine neuerliche gute Performance für die nächsten Monate nicht zutrauen? Mit Gott und blauweissen Brillen muss das nicht immer zu tun haben..Ich finde solche Aussagen nicht passend.


Kamikater
27. April 2014 um 11:11  |  273086

Kraft: 2
Pekarik: 2,5
Langkamp: 3,5
Pekarik: 2,5
VdB: 4
Hosogai: 4,5
Cigerci: 4
Skjelbred: 4,5
Baumjohann: 3
Allagui: 5

WAGNER: Manche sagen so, andere so! 4

RAMOS: Ist nicht mehr HIER (präsent)! 4

RONNY: Ja bitte! Einiges ging gut! 3

LUHUKAY: Viel zu spät RaRo gebracht! 3,5


Sir Henry
27. April 2014 um 11:12  |  273088

Der Fußballpessimist hat es einfach. Er wird immer recht haben. Irgendwann. Langfristig gesehen.


Kamikater
27. April 2014 um 11:13  |  273089

Die letzten 4 sollten heißen:
Wagner: 5
Ramos: 4,5
Ronny: 4
Luhukay: 3


Kamikater
27. April 2014 um 11:14  |  273090

@sir
Genau das!


Kamikater
27. April 2014 um 11:17  |  273092

Und Brooks soll ja bei mir auch noch gespielt haben: 2,5


Exil-Schorfheider
27. April 2014 um 11:26  |  273096

@Sir

Schönes Wort zum Sonntag! 😉


sunny1703
27. April 2014 um 11:32  |  273097

@ursula

Bei den Tickets ist es eine Frage dessen,was Du bereit bist, zu bezahlen, im Netz findest Du noch welche zu ziemlichen Mondpreisen oder wie unser adeliger @Sir Henry schreiben würde, Angebot und Nachfrage! 🙂

lg sunny


cameo
27. April 2014 um 11:33  |  273098

Zitat @ub: „auf dem Platz spricht Präsident Werner Gegenbauer mit j-lu“

Unbegrenzter Spielraum für Spekulationen zur Spannweite des Gesprächsinhaltes!

von Hertha-relevant:
L: „Habt ihr es endlich unter Dach und Fach?“
G: „Ja, die 10,5 Mio. sind jetzt klar. Ihr könnt loslegen und einkaufen.“

bis Hertha-nicht-relevant:
G: „Du wolltest mir doch etwas von deiner Frau mitbringen.“
L: „Von meiner Frau? Was?“
G: „Na, das Bami Goreng Rezept.“


sunny1703
27. April 2014 um 11:34  |  273099

@Sir, Exil

Der Pessimist ist ein Optimist, der gut informiert ist. 😀

Sowas intelligentes ist natürlich nicht von mir! 🙂

lg sunny


Exil-Schorfheider
27. April 2014 um 11:39  |  273101

@sunny

Das „Intelligente“ wäre mir dabei jetzt nicht in den Sinn gekommen. Eher die Kürze des Satzes! 😀


27. April 2014 um 11:48  |  273102

OT

GMX hat seit 10:57 Uhr eine Störung. 🙁


sunny1703
27. April 2014 um 11:54  |  273103

@Bussi

Bei mir funktioniert GMX!

lg sunny


herthabscberlin1892
27. April 2014 um 12:03  |  273106

@HerthaBarca // 27. Apr 2014 um 07:58:

Selbstverständlich habe ich lediglich einige Sätze herausgenommen, weil ich auf Sätze z.B. hinsichtlich des erreichten Klassenerhalts, der tollen Hinrunde usw. nichts mehr meinen mehrfach erbrachten Danksagungen hinzuzufügen habe.

Diese Saison interessiert nicht mehr, sehr wohl aber der Ausblick in die neue Saison.

Und vielfach wiederholte Aussagen, dass wir ja vier bis fünf neue Spieler holen, Baumjohann zurückgekehrt ist, die Führungsriege schon alles richtig machen wird, weil diese bis jetzt auch ein goldenes Händchen hatte usw. sind für mich eben keine Hoffnungmacher.

Ich bin fernab davon, Euch Eure derzeitige Leichtigkeit und Freude zu nehmen.

Aber meine Skepsis kannst Du mir (und wohl auch den anderen Skeptikern) bzw. die von Dir zitierten Kommentatoren zum jetzigen Zeitpunkt nicht nehmen.

Eigentlich bin ich eher verwundert, dass an dieser Stelle alle kritischeren Töne mit den Totschlag-Argumenten „Klassenerhalt erreicht“ und „viele Verletzte“ bedacht werden.

Fragt „Ihr“ Euch denn nicht, warum Hertha BSC in der Rückrunde eingebrochen ist, obwohl man keine Zusatzbelastung zu beklagen hatte und auch kein wirklicher psychologischer Druck vorhanden war – also nach vielen Jahren endlich einmal die Möglichkeit bestanden hat, vollkommen befreit aufzuspielen?

Ich bin weiterhin fernab davon, Euch Eure derzeitige Leichtigkeit und Freude zu nehmen.

Ich bin fernab davon, Euch Eure derzeitige Leichtigkeit und Freude zu nehmen.

Aber meine Skepsis kannst Du mir (und wohl auch den anderen Skeptikern) bzw. die von Dir zitierten Kommentatoren zum jetzigen Zeitpunkt nicht nehmen.

Weil ich in über 40 Jahren Fan-Dasein schon sehr viel mit Hertha BSC erlebt habe – in vielen Jahren eben auch Abstürze nach vermeintlich guten bis sehr guten Spielzeiten – das prägt.


herthabscberlin1892
27. April 2014 um 12:05  |  273107

@all:

Sorry, da haben sich um 12:03 ein bis zwei Sätze ohne Rücksprache mit mir wie von Geisterhand verdoppelt 😉 .


NRWler
27. April 2014 um 12:05  |  273108

@jonschi // 27. Apr 2014 um 08:17:

Nun haben mich 3 Freunde gefragt, ob ich ihnen
auch eine Dauerkarte besorgen könnte.
Weiß jemand von euch ob das möglich ist?

Als Dauerkartenbesitzer kann man – glaube ich – nur seine eigene Karte verlängern lassen (quasi im „Vorverkauf“). Deine Freunde müssen sich um ihre Karten selber kümmern…
Sollte aber eig kein Problem sein. Normalerweise gibt es zu Beginn des offiziellen Verkaufs noch 200-300 Karten im Stehplatzbereich. Wenn ihr aber in einen ganz bestimmten Block u nebeneinander sitzen wollte, könnte es evtl schwierig werden.

PS: alles ohne Gewähr – schon bisschen eher als ich noch ne Dauerkarte hatte 😉


etebeer
27. April 2014 um 12:27  |  273112

@Ralf,natürlich stehe ich an der Seite meiner Frau.
Deshalb gehe ich gleich zum Spiel STP – Aalen und beobachte entweder den Gegner in der Relegation oder die kommenden Gegner in der neuen Saison. :mrgreen:

Matchball in Augsburg oder der Countdown läuft
http://www.hsv-countdown.de

Schönen Sonntag @ll


waidmann2
27. April 2014 um 12:27  |  273113

so schwer ist der Unterschied zwischen Hin- und Rückrunde doch nicht zu verstehen. JLu hat es in der Hinrunde mehr als einmal gesagt: „Wir müssen an unsere Grenzen gehen und vielleicht darüber hinaus.“ Genau das haben wir (oft zu unserem eigenen Erstaunen) beobachten können. Und genau diese Bereitschaft, die letzten paar Prozente aus sich heraus zu holen, war in der Rückrunde nicht mehr da, weil man das Saisonziel quasi schon erreicht hatte und kein neues mehr ausgegeben wurde. Ob es wirklich erstrebenswert gewesen wäre, kommende Saison EL zu spielen, steht auf einem ganz anderen Blatt, aber ohne eine entsprechende Zielsetzung und den dazu gehörigen Druck geht eben nichts, auch bei einer charakterlich (weitgehend) intakten Mannschaft.

Dieser Druck wird in der neuen Saison (hoffentlich) wieder da sein, lässt mich also hoffen, dass es besser weiter gehen wird als in dieser RR. Das heißt aber nicht zwangsläufig, dass wir wieder so eine HR hinlegen werden.


waidmann2
27. April 2014 um 12:32  |  273115

@jonschi
frag halt einfach bei nem Hertha-Shop
(030) 300 928-1892
Da werden Sie geholfen! 🙂


kraule
27. April 2014 um 12:36  |  273116

@apollinaris // 27. Apr 2014 um 10:55

„…….Seit Jahren hat unser Trainer alle ihm gestellten Aufgaben erfüllt. Wenn man genauer nachschaut..jedes mal übererfüllt. …..“

Das ist so ein Typischer Ausspruch,
der mir auf den Geist geht!
Das sind die Leute die evtl. auch sagen:
das macht der immer, wenn einer
etwas 2x getan hat.

SEIT JAHREN!

Da wird etwas vorggetäuscht,
um ja nur recht zu haben.

SEIT JAHREN!

Nun, wenn auch rirgendwo richtig,
2 Jahre sind in der Mehrzahl Jahre,
aber faktisch eben nur knapp 2 Jahre 😉

Name: Jos Luhukay
Alter.: 50 Jahre
Nat.: Niederlande
Amtsantritt: 01.07.2012
Vertrag bis: 30.06.2016

Muss man so zu argumentieren?

Ich hoffe Jos bleibt noch einige Jahre
mehr bei uns,
aber jahrelang gute Arbeit geleistet,
bei uns, hat er jedenfalls noch nicht! 😉
Wie auch nach 22 Monaten? 🙂


Opa
27. April 2014 um 12:37  |  273117

#Dauerkarten1:
NRWler hat Recht, allerdings ist unser Ticketing immer grundsätzlich gesprächsbereit, eine Lösung zu finden, falls es nicht „so“ klappt. Habe zum Thema Tickets vor einiger Zait mal ein Frage-Antwort-Special veröffentlicht: http://www.hertha-inside.de/portal/fans/hi-user-fragen-ans-ticketing-heimkarten/

#Dauerkarten2:
Preiserhöhung auf den ersten Blick moderat, mit 139 € für die OK immer noch eines der preiswertesten Angebote in den ersten Ligen.

#gestriges Spiel:
Nuja, das Ergebnis hat ein klein bißchen versöhnt und hat sicher dafür gesorgt, dass der Dauerkartenvorverkauf etwas besser laufen wird 😉 Sportlich war das jedenfalls nicht auf dem Niveau dessen, was die Fans geboten oder verdient haben. Symptomatisch, dass ein Stochertor die Führung brachte, aber hey, man muss auch mal Glück haben nach dem Gestümper der letzten Wochen. Habe mich in der einen oder anderen Situation aber schon gefragt, was der eine oder andere Spieler beruflich macht.

#Gespräch JLU und WGE:
Ich hätte da auch Rezepte, koche ja gern 😀


27. April 2014 um 12:37  |  273119

@ hertha: was soll der Murks? Das ist doch unsachlich?! Hier wurde von mehreren ( auch von mir) versucht, relativ detailliert zu beschreiben , woran es liegen könnte, dass die Formkurve etwas nach unten ging. Man muss vielleicht auch alles lesen? – Jedenfalls dann, wenn man solch einen Satz raushaut 😉 Das ( Analysieren des Status Quo) wurde schon betrieben, als sich andere an jedem Gramm Kritik am Torwartspiel ( Bestandteil der Defensive) derart rieben, das sie fast Amok liefen ( gestatte die Übertreibung)
Du stellst dir ( und uns) z.B. eine “ psychologische Frage“ Blogger wie @ backs und sogar psychologisch Vorgebildete hatten auch diese Fragen ausführlich bearbeitet..sie finden nur kein Widerhall, keine Resonanz. Das liegt aber nicht immer nur an den Sendern..Es ist, bevor du rot anläufst, einfach Murks, wenn du schreibst: “ stellt ihr Euch keine Fragen..“Du musst nur besser hinsehen. ich erinnere mindestens 5-6 Leute, die auf diese These geantwortet hatten. Ich sogar mehrfach. “ Frei aufspielen, weil es um nix mehr geht“, ist mehr ein Klischee,,als eine psychologische Kategorie. Erklärt wurde diese Gegenthese mehrfach.
.aber genau wie du, „uns“ ,möchte ich dir deine Herangehensweise nicht nehmen. Man kann diese sonnigen Tage, den vermiedenen Abstieg gerne als bleierne Zeit nehmen. Jedem seine Lebensweise 😉


hurdiegerdie
27. April 2014 um 12:40  |  273121

sunny1703 // 27. Apr 2014 um 06:40

Ein letztes, ich kann mich nur an eine Unke vor der Saison erinnern und die wohnt in der Schweiz! 😀

Tja Sunny, es ist schon witzig. Ich habe vor der Saison gesagt Hertha gehört von der Qualität zu den letzten 5 Mannschaften. Die Mitte (= Reli) ist ein Erfolg, wenn der Klassenerhalt dabei geschafft wird.

Da ist man dann ein Unke.

Wenn man es jetzt, wo die Mannschaft in der Rückrunde etwas unter ihren Möglichkeiten spielt, nicht soo schlimm findet, weil es nicht gänzlich unerwartet kommt, dann hat man die nur blau-weisse Brille auf, weil man nicht in den Abgesang einstimmen will.

Immer wie es passt halt.


27. April 2014 um 12:40  |  273122

@ kraule: ich vermute, du verstehst den Kontext nicht? Jedenfalls: ich wurde gefragt, woher ich das VERTRAUEN in den Trainer nehme. Wie soll ich diese Frage denn seriös anders beantworten, als: „weil er bisher alles ganz gut erledigt hat“? Kannst du mir noch folgen?


herthabscberlin1892
27. April 2014 um 12:53  |  273123

@apollinaris // 27. Apr 2014 um 12:37:

Na ja, vielleicht bürgt dieses Thema noch ausreichend Diskussionsgrundlage für den Stammtisch am kommenden Mittwoch.

Da werde ich mich ja augenscheinlich in der klaren Minderheit befinden.

An dieser Stelle muss ich aber auch einmal anmerken, dass ich es faszinierend finde, wie Du „erklärte“ Meinungen bzw. Kommentare, die Du goutierst, als gegebene Tatsachen manifestierst – aber Erläuterungen von gegensätzlichen Sichtweisen oftmals von Dir mit dem Zusatz „Murks“ versehen werden.

Aber das ist eine reine Interpretation aus meiner Sicht, vielleicht habe ich es auch lediglich falsch verstanden.

Übrigens, in den letzten Tagen habe ich das sonnige Wetter ausgiebig im Freien geniesen dürfen 😉 .


NRWler
27. April 2014 um 12:55  |  273124

@opa

Ich hätte da auch Rezepte, koche ja gern

Ob man deine berühmten Hackepeterbrötchen wirklich „kochen“ nennen darf ?!?! 🙂 🙂 🙂


Silvia Sahneschnitte
27. April 2014 um 12:57  |  273125

Ich würde für diese Saison einmal von einer „temporären Beule“ schreiben.
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


Silvia Sahneschnitte
27. April 2014 um 13:00  |  273126

Und wieder
#Your comment is awaiting moderation#
Langsam nervt es.
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


Opa
27. April 2014 um 13:02  |  273127

#Kochen und Rezepte:
Na klar ist Hackepeterbrötchen auch irgendwie „kochen“ – Aber mal ganz unabhängig davon: Ich würde gern auf Auswärtsfahrten „richtig“ kochen, nur erlaubt die Deutsche Bahn momentan nicht den Aufbau eines Grills oder eines Gaskochers und die Steckdosen sind zu schwach, um eine Herdplatte zu betreiben. Strom wäre ja an sich genug da 😀

Rezeptwünsche? Mediterran? Gutbürgerlich? Asiatisch? Sushi? Opa hat ein breites Repertoire 8)


27. April 2014 um 13:03  |  273128

@ hertha…du solltest mich langsam viel besser kennen. Offenbar isses nicht so. Als..langsam..;-) .. was genau, denkst du, habe ich für “ Murks“ befunden? Lies die Passage noch mal und dann nehme deine replik dazu unter die Lupe. Ich sehe da keinen Zusammenhang..Mann, Mann..sheldon ist gegen dich ja ein Sarkasmus- Genie..


sunny1703
27. April 2014 um 13:11  |  273130

@Hurdie

Eine Saison lang schreibst Du von Dir selbst ein wenig als Unke. Ich weiß nicht, ob Du den Begriff im Zusammenhang mit Dir als erstes genannt hast, aber mir fällt er damit ein.

Gestern wurde hier geschrieben, dass die allermeisten hertha ganz hinten gesehen haben, da meine ich nein,die allermeisten haben sie irgendwo zwischen 11-13 und 15 -17 gesehen. Einer der wenigen die die Mannschaft weiter hinten erwartet haben warst Du, dahinter kein Vorwurf,sondern einfach eine feststellung, die Du ja eben wie schon erwähnt, in der saison immer wieder vorgetragen hast!

lg sunny


hurdiegerdie
27. April 2014 um 13:14  |  273131

Nuhr so @Sunny: Reli ist Platz 16 und der liegt zwischen 15 und 17.


ft
27. April 2014 um 13:32  |  273133

Gestern im Stadion war ich vor Spielbeginn total skeptisch ob eines Heimsieges gegen den Tabellenletzten. Und trotz des herrlichen Wetters in Berlin wollten sich meine Bedenken während der gesamten ersten Hälfte des Spieles überhaupt nicht in Luft auflösen.
Das war gar nix was da von Hertha kam. Nüscht als Ballgeschiebe.
Ein Glück das die Braunschweiger den Berlinern in Punkto Einsatz und spielerischem Geschick in nichts nachstanden.
Manches. nein vieles sieht man in Liga zwo zur Zeit deutlich besser.
Gut nur, das Lieberknecht für Halbzeit auf Offensive gesetzt hatte und mit Karim Belarabi ein bischen Schwung ins Braunschweiger Spiel kam.
Was uns nützte.
Denn auch unsere Jungs zeigten nun deutlich mehr was sie drauf haben.
Es war zwar noch nicht die Form die uns in der Hinrunde so viel Respekt von den Konkurrenten einbrachte.
Aber immerhin.
Immerhin haben wir dann auch das erste Tor gemacht.
Ohne Adrian Ramos auf dem Feld.
Was schon mal , mit Hinblick auf die kommende Saison, ganz wichtig war.
Aber . Das muß man auch zur Kenntnis nehmen-
Als wir das Trio Ramos, Baumjohann und ja auch Ronny gemeinsam auf dem Feld hatten.
Da hatte das Herthaspiel doch eine andere , deutlich bessere , Qualität.

Der Sieg gestern war wichtig. Fürs Ego das man auch in Berlin Siegen und Punten kann und für die Psüche , dass man mit 40 plus x die erste Erstligasaison beenden kann.
Ein komfortabler gesicherter zehnter Platz nach Schlusspfiff gegen Dortmund wäre mein Geburtstagswunsch zum Sechzigsten.


Fakt heute: Klassenerhalt ist gesichert.
Aber was muß getan werden, damit wir
a) in 14/15 wieder die Liga halten können
b) noch ein bischen besser als Platz zehn anvisieren können


27. April 2014 um 13:42  |  273137

@ sunny: ich weiss es wirklich nicht mehr..aber hatten nicht fast alle gesagt: es geht ausschliesslich gegen den Abstieg?


sunny1703
27. April 2014 um 13:44  |  273139

@Hurdie

Ich habe auch Platz 12 bis 17 für möglich gehalten, kein Problem! 🙂


Silvia Sahneschnitte
27. April 2014 um 13:45  |  273140

OT
An die Organisatoren des Frankfurter Sommerfest für Herthafans, würde mit meiner besseren Hälfte gern daran teilnehmen.
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


herthabscberlin1892
27. April 2014 um 13:47  |  273141

@apollinaris // 27. Apr 2014 um 13:03:

Sheldon kenne ich leider nicht, zwischen dem Wort „Sarkasmus“ und meinen Ausführungen kann ich keinen Zusammenhang herstellen.

Nur ein Beispiel für Dich:

„Frei aufspielen, weil es um nix mehr geht”, ist mehr ein Klischee, als eine psychologische Kategorie. Erklärt wurde diese Gegenthese mehrfach.“

Das hört sich für mich so an, als wäre das eine Tatsache – und das finde ich nicht.

Mich hat in der Rückrunde geärgert, dass die schlechten Ergebnisse (oder wie immer man es auch nennen will) oftmals mit Dingen begründet wurden, die aber in der kommenden Saison nicht mehr zum Tragen kommen, weil das die Führungskräfte bei Hertha BSC das ja sicher richten werden (blindes Vertrauen?)

Und das hinterfrage bzw. bezweifele ich, weil es sehr schwer sein wird, dass man

1.) einen Top-Torjäger findet bzw. stellt
2.) in Schlüsselpositionen verletzungsfrei bleibt
3.) bei allen 4-5 Transfers Treffer wie zuvor landet
4.)endlich wieder eine Spielweise findet, die mehr als lediglich 2-3 Tormöglichkeiten herausarbeitet/herausspielt
5.) die Torgefahr verläßlich auf mehrere Schultern verteilt

Getsern erschienen mir die nun endlich wieder geschossenen Tore von Hertha eher zufällig erzielt – und das gegen ein Gegner, der eigentlich kein Gegner war, wenn man einmal durchschnittliche Bundesliga-Ansprüche zugrunde legt (vor allem in der ersten Halbzeit).

Aber gut, man kann jetzt wieder anfangen, das alles von allen Meinungsseiten neu bzw. in anderen Worten zu formulieren – bahnbrechende Erkenntnisse werden wir hier daraus nicht erzielen.

Aus heutiger Sicht mutet die Erfüllung der von mir vorgenannten fünf Punkte wie die Quadratur eines Kreises an, zu deren Verwirklichung ich den Verantwortlichen das Allerbeste wünsche.


sunny1703
27. April 2014 um 13:51  |  273145

@apollinaris

Jein, keine Frage, das Ziel war der Klassenerhalt für 90-95% . Doch wie es sich zu Platz 12 – 15 am Ende entwickelt,weiß ja niemand vorher.

Das Ziel ist erreicht, ohne Wenn und Aber, zum Glück für unsere Nerven hatten wir nie was mit dem Abstiegskampf zu tun.

lg sunny


27. April 2014 um 13:51  |  273146

Themenvorschläge für die Fussballpause:
– was ist eine Meinung
– was ist eine Feststellung
– was ist Polemik
Als Referenten schlage ich vor:
– @ hurdi ( Meinung/hertha)
– @ dan / exil/ freddi ( Feststellung)
– @ ursula/ Spanischer furor/ Seltersflasche ( ( Polemik)
Daneben gäbe es noch Unterkategorien, wie Objektivitaät ( Kami), Moral ( Sunny/Sir Henry)
Spassikategorie ( Blauer Montag, fechi)
usw usf.


Traumtänzer
27. April 2014 um 13:51  |  273147

Ich hatte vor der Saison schon Bedenken, was passieren könnte, wenn Hertha keinen Weg in die Hinrunde hinein findet. Neulich machte dazu auch die Formulierung der bzgl. Negativspiralen sensibilisierten Hertha-Fans die Runde. Konnte man also davon ausgehen, dass Hertha die Euphorie der zweiten Liga so rüber rettet? Ich meine, nein. Läuft das eher normal, muss man mit Abstiegskampf von Beginn an rechnen. Und im schlimmsten Fall, dass es böse sm Ende aus geht – dritter Abstieg in Folge. Was das bedeutet hätte, will man sich gar nicht ausmalen. JETZT ist es zum Glück anders gekommen! Hertha hat über die Verhältnisse gespielt und am Ende, vielleicht auch unter Aufbietung der letzten Körner, die Hinrunde super abgeschlossen. Als wahrlich leidgeprüfter Hertha-Anhänger haste da nichts zu meckern – so entspannt war Buli mit Hertha schon lange nicht mehr. Denke, das ist von allen auch hinlänglich gewürdigt worden.
Was ich jetzt nicht so ganz verstehe, ist, warum der Negativlauf der Rückrunde – in all seinen Ausprägungen – von einigen so marginalisiert wird. Nur, weil’s dann eben am Ende alles gut gegangen ist? Schöne heile, blau-weiße Welt und das Wetter ist gerade auch noch gut (ist es ja tatsächlich). Mir persönlich ist das zu wenig. Und es verkennt/verklärt m.E. nach bereits jetzt, nach nur zwei Spielen, dass wir vor dem Augsburgspiel noch einer, wenn auch zugegebenermaßen eher nur theoretischen, Abstiegschance ausgesetzt waren. Wir spielen eine Absteigerrückrunde und wenn es uns, wie auch immer, echt noch erwischt hätte, hätte man sich nicht mal beklagen dürfen – sondern im Gegenteil selbst ohrfeigen müssen, für soviel Blödheit. Nun, zum Glück nicht passiert und ich pflichte @apollinaris in einem Punkt bei: es ist anzunehmen, dass die sportliche Leitung die Schwachstellen ausgemacht hat und handeln wird. Ob es erfolgreiches Handeln sein wird, wird wie immer erst wieder die Zukunft bringen.

Aber ja, um das auch noch mal zu sagen: Nach der Hinrunde, war ich entspannt und hätte gedacht, dass sich die Mannschaft für die Rückrunde die nötige Festigung erarbeitet hätte. Wenn der dann geschehene Verlauf in der Rückrunde von den Beteiligten tatsächlich so was wie Kalkül war und hier die meisten wirklich unberührt gelassen hat, dann: Chapeau!!! Bei mir war es tatsächlich so, dass ich mir ab einem gewissen Zeitpunkt der Rückrunde noch ernsthaft Sorgen gemacht habe. Bin halt keine coole abgezockte Sau. 🙂


27. April 2014 um 13:59  |  273148

siehste @ hertha, ich wusste es doch. Ich hatte nicht die These als Murks bezeichnet, sondern deine AUSSAGE ( als Frage formuliert), warum sich die “ Optimisten “ nicht die Frage stellen würden, weshalb die Mannschaft nicht frei aufspiele..etc pp
Diese Frage ist Murks, weil deine Frage mehrfach über Tage hinweg diskutiert wurde. Und deine Frage ( Behauptung, Aussage) ist keine Meinungsäußerung..
Was ich mit Sarkasmus meine? wenn ich den Begriff Murks auswähle? Heben wir uns für Mittwoch auf..


del Piero
27. April 2014 um 14:03  |  273150

Tja es ist fast alles von allen gesagt. Dennoch auch von mir ein paar Worte.
1. Bitte weiterdiskutieren, aber es ist eben alles relativ. Die Einen blicken von oben, auch auf Grund der Hinrunde und machen sich Sorgen und haben ein Grottenspiel und eine grottenrückrunde gesehen. Die Anderen schauen von unten und sagen, nicht alles aber vieles ist doch roger!
Die Pessimisten und Bedenkenträger a la @Ursula oder @Hertha1892 übersehen geflissentlich die harten Fakten, weil sie nicht ins negative Bild passen. Und dann kommen noch so die Totschlagargumente wie – man sieht durch die blau-weiße Brille oder man könne es nicht mehr hören -wir wären nur Aufsteiger- u.s.w.
Was erwartet ihr denn? das wir Fußball spielen wie M05, Freiburg oder der BVB? oder Handball wie der FCB?
Verstolpert Sami nicht, wie nur er verstolpern kann und wäre Baumi bei 100% dann führen wir zur Hz. 2:0 und alle Pessimisten haben ein ordentliches Spiel gesehen!
Der Glubb wird deshalb absteigen, weil er eben die 3-4 Spieler, welche den Unterschied ausmachen bei Verletzung nicht nicht von der Bank adäquat ersetzen kann.
Was der Ausfall von 3 der 4 Unterschiedsspielern gerade in der RüRu bedeutet hat man an Baumjohann heute gesehen. Der spielte in Hz.2mit Krämpfen war doch der vater des Sieges.
Am unverständlichsten finde ich aber wie man zum jetzigen Zeitpunkt von der RüRu Sorgen für die neue Saison ableiten kann.


hurdiegerdie
27. April 2014 um 14:05  |  273152

@Sunny, nur weil du sagst, die meisten hätten sie zwischen 11-13 und 15-17 gesegen, nur ich hätte sie schlecher gesehen. Das stimmt halt nicht, aber das ist mir auch egal, und Spitznamen wie Unke trage ich mit Stolz (siehe mein Gravatar)

Witzig finde ich jetzt nur, dass ich jetzt als Blau-Weiss-Bebrillter gesehen werde, weil ich Hertha jetzt so oder sogar besser spielen sehe, als ich es zu Saisionbeginn vermutet hatte.

Ich denke, bei dem einen oder der anderen ist halt doch der versteckte Wunsch nach EL dabei, der jetzt alles als grottig erscheinen lässt.


27. April 2014 um 14:07  |  273153

@ TT: es gibt doch diese Kritik an der RR? Ich hatte z.B. das demotivierende offizielle Desinteresse an der EL als nicht leistungsfördernd eingestuft. ( Parallele zu Pep bei Bayern). Das starke Rochieren zwischen Tribüne und Startelf u.ä. – nur gewichten die Gemäßigten das vielleicht anders? Völlig absurd ist es nunmal, von der RR auf die nächste Saison schließen zu wollen.. am Besten noch, in dem man die VR wiederum weglässt. Methodisch fragwürdiger Ansatz.


del Piero
27. April 2014 um 14:07  |  273155

@TT
Das hat nix mit cool und abgezockt zu tun, sondern deine Erwartungen waren einfach zu hoch. Ich behaupt mit Lusti in der IV und Baumi hätten wir sogar um Platz 7 gespielt.


ubremer
ubremer
27. April 2014 um 14:14  |  273157

@HerthaBSC 2013/14

Zielstellung: Klassenerhalt sichern

Bilanz nach 32 Saisonspielen:

11 Siege 8 Remis 13 Niederlagen 41 Punkte

Rang zehn

Ziel: vorzeitig erreicht

Fazit: j-lu hat mit der Mannschaft zum zweiten Mal das vorgegebene Ziel vorzeitig fix gemacht. Und Preetz kann Bundesliga


del Piero
27. April 2014 um 14:20  |  273159

@Apo
Ja seh ich auch so. Du brauchst besonders im Leistungssport immer besondere Ziele und so gibt es für mich 4 Haupt-Gründe für die RüRu.
1.Ausfall von Lustenberger und Baumi
2.Wegfall der Motivation die letzten 10% zu geben auf Grund des Punktepolsters
3.einige Spieler haben in der HiRu weit über ihren Möglichkeiten gespielt, diese werden nächste Saison nur noch Backup`s
4. Unsere grauenhafte Effizienz, wurde in der HiRu noch durch hohen defensiven Aufwand kaschiert, in der RüRu wegen Substanzverlust nicht mehr einhaltbar.


27. April 2014 um 14:26  |  273162

“ Preetz kann Bundesliga“ gilt für mich frühestens Ende nächsten Jahres, bzw nach einer sportlich prekären Situation..Allerdings: sieht es aus meiner Sicht mittlerweile damit sehr gut aus..( Gott, wie arrogant wir fans oft klingen.. :roll: )


Traumtänzer
27. April 2014 um 14:29  |  273163

Na ja, in der Diskussion kommt das aber manchmal schon so rüber als wäre das jetzt alles für jedermann ein normaler „zu erwartender“ Verlauf gewesen. Meine Erwartungen waren eigentlich nicht zu hoch, weil ich Hertha ohnehin immer nur zwischen 10-15 für mich eingeordnet habe, natürlich immer auch mit der Hoffnung versehen, dass es, wenn schon weit unten, der 16. Platz möglichst bitte nicht sein solle….

Lustenberger ist sicher ein gravierender Faktor. Trotzdem beunruhigt mich etwas am RR-Verlauf. Bei aller Demut, die ich ja selbst auch immer wieder einfordere, fehlte es mir zu stark an der Bereitschaft, die erste Bundesliga wirklich zu wollen und zu zeigen, dass man tatsächlich das Potenzial hat, da mitspielen zu können, dazu gehören zu wollen. Und sei es nur als Ananas (für mich kein Problem). Nach hinten raus bleibt bislang leider nur der eher fade Eindruck. Wo ist dieses Aufbäumen wie es z. B. Freiburg hinbekommt. Ich mag mir echt nicht ausmalen, was passiert wäre, wenn wir noch mehr Verletzungspech gehabt hätten und Schirientscheidungen in der Mehrzahl auch mal wieder gegen uns ausgefallen wären. Ist uns ja dieses Mal mehr oder weniger erspart geblieben.

Bin aber wirklich froh, dass gestern mal wieder zu Hause gewonnen wurde und hoffe weiter auf das 9-Punktespiel aus den letzten drei Partien – jetzt mal als reine Trotzreaktion zum Abschluss. Aber eigentlich hätte man diese 9 Punkte schon früher einfahren können, mit etwas mehr Willen und Konzentration. Und wie gesagt, Plätze 7 und besser hätte ich sogar eher für schädlich gehalten, wenn sie Realität geworden wären, aber klar, man muss es vielleicht nicht vorschnell offiziell abschenken (@apollinaris-Hinweis). In die EL-Nummer wirst Du aber vielleicht immer auch ein wenig durch das Umfeld (Fans, Medien) hinein getrieben? Ich weiß es doch auch nicht.


27. April 2014 um 14:29  |  273164

@ delPerro : gehe in allen genannten Punkten mit. Wurde ja auch schon oft genannt, das alles. Nnimmt nur nicht jeder so an. Wir sind blauweisse Schönredner, die andere Kritiker ( über diesen Begriff, ich vergass..sollte es auch einen Referenten geben. Mmmh..vielleicht @cameo/jenseits/elaine ?


sunny1703
27. April 2014 um 14:30  |  273165

@hurdie

Ich glaube das ist etwas falsch rübergekommen die Tipps gingen von etwa 11 bis etwa 17, die allermeisten sahen Braunschweig auf 18.

Und eine Blau Weiße Brille habe ich Dir noch nie verpasst.

@ubremer

Am 16.04. überschrieb eine bekannte deutsche Zeitung ihren Beitrag zum Thema Hertha BSC

„Erstmals ist Trainer Luhukay als Krisenmanager gefordert
Der Trainer von Hertha BSC braucht rasche Lösungen, um den Negativlauf seiner Mannschaft, der schlechtesten der Rückrunde, zu stoppen.“

Die Zeitung hieß übrigens nicht BZ und auch nicht Bild! 🙂

lg sunny


27. April 2014 um 14:31  |  273166

@ TT: das Aufbäumen der Freiburger war überlebensnotwendig. Daraus ist mittlerweile wieder ein Lauf geworden. Bin sicher, dass unter anderen Umständen ähnliches bei uns stattgefunden hätte ( reine Spekulation, zugegeben)


27. April 2014 um 14:33  |  273167

@ sunny: dein Zitat beweist doch nur eines: die Optimisten sind genauso kritisch, wie jene,die sich so gerne als Kritischen Geist sehen..
So..genug geschwafelt..ich muss arbeiten…


Traumtänzer
27. April 2014 um 14:36  |  273168

Ich wollte ja jetzt eigentlich Schluss machen, aber…

@ubremer // 27. Apr 2014 um 14:14
Die brutale Weisheit der Fakten. 🙂

Mein Problem dabei: Es heißt Bundesliga, es fühlt sich so an wie Bundesliga, aber es sieht (auf dem Platz) leider nur nicht immer so aus wie Bundesliga. Und zuletzt immer weniger.

Dass Preetz aber was aufm Kasten hat, stand bei mir nie im Zweifel. Was habe ich den hier teilweise verteidigen müssen. Aber klar, für die Faktenpuristen ist es jetzt auch mal wichtig zu sehen, dass er es saisonübergreifend in der ersten Liga praktiziert/praktizieren kann.


Silvia Sahneschnitte
27. April 2014 um 14:37  |  273169

Hinrunde
Was die Mannschaft erreichen kann, wenn sie bis zu 100% Leistung bringt, hat sie in der Hinrunde gezeigt. Mannschaft heißt Spieler und Trainer.
Einstellung, Taktik und Spielverständnis waren da.
Nicht unerheblich war dabei der Start, gegen eine Anfangs spielerisch bessere, aber überhebliche Frankfurter Mannschaft.
Dieser Sieg hat mit Sicherheit für Euphorie in der Mannschaft gesorgt und Erwartungen bei den Fans geweckt.
Getragen von dieser Welle sich einstellender weiterer Erfolge, sorgten selbst unglückliche Niederlagen nicht für große Wehmut, weil eine Handschrift des Trainers zu erkennen war und die Mannschaft in der Lage war, die Vorgaben gut umzusetzen.
Ergebnis, war ein im Vorfeld, nicht zu erwartender 6. Platz, der durch drei Siege zum Abschluss der Hinrunde zustande kam.
Trotz Ausfall von Baumjohann.
Trotz eines nicht die Erwartungen erfüllenden Ronny.
Resümee: Das Kollektiv hat nicht über seine Verhältnisse gespielt, sondern fast 100% ihrer Leistung gebracht.
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


ubremer
ubremer
27. April 2014 um 14:38  |  273170

@sunny

14.30 Uhr
Sinn dieses Postings?


cameo
27. April 2014 um 14:49  |  273171

Sandhausen: da waren’s nur noch zehn.

Also, Elias, jetzt hau halt mal einen rein! Oder spendiere dem Saglik wenigstens eine 100%ige – give him an assist, which he can’t refuse!
Dann darfst du 14/15 vielleicht wieder mal gemeinsam mit Hertha auf das Spielfeld.


laotse
27. April 2014 um 14:50  |  273172

Was die Pessimisten für die Saison 14/15 gerne unterschlagen ist, dass auch andere Mannschaften Probleme haben oder bekommen werden.

SGE, SVW, SCF, H96, FCA werden wichtige Spieler verlieren und auch bei denen muss sich das goldene Händchen bei den Neuverpflichtungen erst zeigen.

M05 wird mit einer Doppelbelastung konfrontiert, die zumindest der SGE, dem SCF und dem VfB in dieser Saison nicht wirklich gut getan haben.

Dazu wird der zweite Aufsteiger (Fürth, Paderborn etc) auch nicht sehr stark besetzt sein.

Falls der HSV drin bleibt, wird – sofern nicht sehr viel Geld fließt – es für ihn auch eine weitere schwere Saison werden. Vom Club oder dem BTSV gar nicht zu sprechen.

Kurzum: es können sich auch einige andere für den Abstieg in der nächsten Saison qualifizieren.

Daher an Herthas Stelle weiter unaufgeregt an der sportlichen Konsolidierung arbeiten.


Plumpe71
27. April 2014 um 14:58  |  273174

Da hab ich ja was angerichtet mit der “ blau-weißen Brille “ , ja den Begriff hatte ich wohl benutzt, völlig unbeabsichtigt und keinesfalls provokativ gemeint und nicht mal im entferntesten ein Versuch von mir Blogger in eine Ecke zu stellen – nur mal ein offensichtlich untauglicher Versuch meinerseits, auch mal punktuell aufzuzeigen, wie wichtig mir die Toleranz anderer Meinungen sind. Falls ich da versehentlich jemandem zu nahe getreten bin, sorry, aber zum Sportlerdasein, gehört auch mal dazu, dass man einsteckt, nicht nur austeilt

Beiträge, die den Sinn verfolgen, hier Blogger mit nicht vereinskonformen Meinungen oder Ansichten, platt zu schreiben, oder dumm aussehen zu lassen, lasse ich zumindest nicht dauerhaft unkommentiert stehen, von daher ganz klares Daumen hoch für die Beiträge zuletzt von @Ursula, @Hertha, @TT, @Coco und alle die ich jetzt grad vergesse, die mit einer eigenen Meinung meine ich 🙂

Jeder sieht und empfindet Fußball im Allgemeinen und Hertha im Besonderen eben völlig anders, warum man nun den anders denkenden ständig versucht die EL/CL unterzuschieben, am Trainer / Managerstuhl zu sägen , oder bestenfalls noch Ahnungslosigkeit zu unterstellen, ist mir echt schleierhaft.

Meine Vorschläge als Themen für die Sommerpause wären,

– Nibelungentreue in all seinen Erscheinungsformen

– Heckenschützenmentalität

– Fairplay ( Wie gehen wir miteinander um, bzw. wie gehe ich mit einer anderen Meinung um )

– Gruppendynamische Prozesse

– Meinungspluralismus

gibt ja soviel, worüber man diskutieren könnte 🙂

Ich wünsche allen Bloggern hier ein schönes Restwochenende und hoffentlich zwei mitreissende Sonntagsspiele, von Kratzen, Spucken, Beissen bis hin zur gehobenen Spielkultur sollte ja für alle genug dabei sein 🙂


sunny1703
27. April 2014 um 14:58  |  273175

Dass sich Sorgen in einer bestimmte Situation zu einem bestimmten Zeitpunkt machen, keine Schwarzmalerei ist oder war, sondern eher ein zeichen von objektiver Betrachtung zu diesem Zeitpunkt. Für mich gab es diesen Zeitpunkt schon früher, aber das ist Meinungssache! 🙂

Ich fand den Beitrag von Dir richtig und angemessen geschrieben.

lg sunny


ubremer
ubremer
27. April 2014 um 15:01  |  273177

@sunny,

vier Punkte aus zwei Spielen hat Hertha seither geholt.
Liest sich wie die Bilanz eines Erfolgstrainers, oder?

😉


jenseits
27. April 2014 um 15:01  |  273178

@cameo

Kachunga ist Gladbacher, nicht Herthaner. Deswegen wird er nächste Saison eventuell mit jenen auflaufen – was ich mir aber auch nicht vorstellen kann.


jenseits
27. April 2014 um 15:06  |  273179

Na prima. Und schon führt Paderborn. In Liga 1 und 2 steigen immer mehr echte Zuschauermagneten auf.


cameo
27. April 2014 um 15:07  |  273180

Na, schön, Elias, hast anderen den Vortritt gelassen, aber immerhin – 56 Punkte und Platz 2. Die 20 Minuten schafft ihr auch noch.

Die Bundesliga braucht frisches Blut – allerweil mehr, als frisches Geld von irgendwelchen Konzernen!


Silvia Sahneschnitte
27. April 2014 um 15:11  |  273181

Rückrunde
Wie eine Rückrunde laufen kann, wenn nicht mehr fast 100% an Erfolgswillen, Einstellung, Zutrauen vorhanden ist, war zu sehen.
Im ersten Spiel der Rückrunde, mit Lustenberger, aber ohne Cigerci, war eine seltsame Bleiernheit unserer Hertha zu erleben. Die Spielpartner hatten sich mittlerweile auf die Spielweise der Hertha eingestellt und Hertha fand keine Lösung, nicht gegen Frankfurt und auch nicht später.
Was war in der Vorbereitung der Rückrunde gelaufen?
Für mich war dieses Auftaktspiel, ein Grund für den weiteren Verlauf der Rückrunde.
Die Ergebnisse jedes einzelnen Spiels waren nicht dramatisch und zeigten zumindest eine gute Defensivleistung, aber die fast 100% Leistung/Motivation und später das Zutrauen des Kollektivs fehlten.
Die Gründe hierzu wurden vielfach genannt.
Nur ein Grund leuchtet mir nicht ein, Spieler und Mannschaft wären platt, ausgelaugt körperlich an ihre Grenzen gekommen. Dann wäre das Training falsch dosiert, denn übermäßig viele Pflichtspiele hatte die Mannschaft nicht zu absolvieren.
Resümee: Das Kollektiv brachte nur noch 80-90%, oder zu viele Nebenbaustellen waren nicht leistungsfördernd.
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


cameo
27. April 2014 um 15:11  |  273182

@jenseits, bei allem Respekt, aber wem Kachunga gehört, das weiss ich. Hätte dir zugetraut, dass du es mir zutraust.
Wenn aber PB aufsteigen sollte, oder er aufgrund seiner Leistung nach MG zurückgeht, dann ist er in der nächsten Saison möglicherweise zweimal „gemeinsam mit Hertha auf dem Spielfeld.“


Freddie1
27. April 2014 um 15:16  |  273184

Auf Sky heißt es, dass Reuter in Augsburg bis 2018 verlängert hat.

#auchdiesindsowahnsinnigwiewir


Silvia Sahneschnitte
27. April 2014 um 15:17  |  273185

@Plumpe 71, finde Ihren Beitrag um 14:58 Uhr gelungen, meine Meinung.
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


jenseits
27. April 2014 um 15:17  |  273186

@cameo

In Ordnung, merke ich mir für die Zukunft.

Ich habe nicht immer den Überblick, wer alles von Hertha nur ausgeliehen oder vielleicht schon verkauft wurde und hätte es für möglich gehalten, es könne anderen auch so gehen. Sorry.


Dan
27. April 2014 um 15:18  |  273187

Ich muss für mich „feststellen“, dass neue Saisons bei mir immer bei „Null“ beginnen vorallem als Herthaner.

Hmm wie komme ich nur darauf? Nach dem 10. Platz in der Saison 07/08, in der man DH schon vorwarf das Saisonziel , einstelligen Tabellenplatz, nicht erreicht zu haben, legte man eine fast Meisterschaft hin. Mit Zugängen wie Domo, Stein, Nicu, Rodnei, Kaka aber auch Voronin und Cicero.

Und kaum war die Meisterschaft und CL verspielt, sprach man von einer schweren Saison ohne Geld, Simunic, Pante und Voronin. Aber Abstieg mit/ohne dem Trainerfuchs Favre?

Was war davon jeweils zum Ende der Vorsaison davon vorhersehbar?


Silvia Sahneschnitte
27. April 2014 um 15:20  |  273188

@Freddie1, Reuter?
Edzard Reuter?
Otto Reuter?
Auf welcher Position spielt der?
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


sunny1703
27. April 2014 um 15:22  |  273190

@ubremer

Krisenmanagement in einer sehr ordentlichen Ausführung, zu sehen in einer Stabilisierung der Defensive und der Wiederauferstehung alter Stärken von Brooks und auch vd Bergh! 🙂

lg sunny


Freddie1
27. April 2014 um 15:23  |  273191

@plumpe
Haben nur die von dir genannten Blogger eine eigene Meinung oder auch die, die vieles positiv sehen?


Freddie1
27. April 2014 um 15:24  |  273192

@silvia Sahneschnitte

Der macht den Preetz analog
😉


jenseits
27. April 2014 um 15:28  |  273195

Für Pauli war’s das mit dem heutigen Spiel. Bin gespannt, ob Kaiserslautern doch noch Fürth oder Paderborn verdrängen kann.


cameo
27. April 2014 um 15:28  |  273196

@jenseits, willkommen im Club! Ich könnte auch nicht die Namen von Hertha-Spielern aufzählen, die derzeit bei anderen Vereinen herumticken oder -kicken. Einer steigt, glaube ich, mit Bielefeld gerade ab.
Aber zur Not können wir immer noch auf das männliche Wissenspotential im Blog zurückgreifen. Vielleicht zählt gleich einer alle verliehenen Herthaner auf, komplett mit Einsätzen, Auswechselungen, Anzahl der Tore, Verletzungshistorie etc.


herthabscberlin1892
27. April 2014 um 15:29  |  273197

„Das war es dann für Energie Cottbus: Selbst theoretisch hat der Verein nach der Niederlage beim FSV Frankfurt keine Chance mehr auf den Klassenerhalt, der Club muss die zweite Liga verlassen.“

Wieso hat man gestern schon vermeldet, das Cottbus abgestiegen sei?

Das ist definitiv doch erst nach dem heutigen 2:2 von Dresden gegen den KSC Fakt?!


coconut
27. April 2014 um 15:29  |  273198

@laotse // 27. Apr 2014 um 14:50
Und worin unterscheidet sich dein Beitrag von denen der Pessimisten?
Ebenso reine Spekulation!
Also keinen Deut besser, als die von dir angeprangerten.

Fakt ist:
Wir sind eine der schlechtesten Rückrunden Mannschaften.
Dennoch ist das Gesamtergebnis erfreulich.
Wir verlieren mit Ramos den Spieler, der an gut 50% aller Tore beteiligt war. Das ist eine deutliche Schwächung.
Ob diese kompensiert werden kann, daran darf man durchaus Zweifel hegen. Ich erinnere mich ungern an die oftmals wenig erfolgreiche Suche nach einem guten Stürmer der Hertha.
Gelingt das dennoch, stehen die Chancen nicht schlecht, die Klasse erneut zu halten.
Gelingt dies nicht, dann wird es wohl sehr, sehr eng werden.

Ich persönlich sehe keinen Grund für Euphorie, aber auch keinen, den Kopf schon vorher in den Sand zu stecken.

Diese schlechte (nicht nur von den Ergebnissen her!) Rückrunde, könnte für die neuen Saison durchaus eine Rolle spielen.
Gelingt der Start in die neue Saison ähnlich gut, wie der in dieser Saison, dann wird es keine Rolle spielen.
Misslingt der Start aber, dann schleicht sich ganz still und heimlich in die Köpfe der Spieler, diese Rückrunde ein. Das dann wieder zu bereinigen, dürfte sehr schwer werden.
Das ist, aus meiner Sicht, genau der Grund, warum einige hier ein etwas flaues Gefühl in der Magengegend haben.
Das hat eher wenig mit reinem Pessimismus, sondern viel mehr mit leidvollen Erfahrungen, nicht nur der letzten paar Jahre, zu tun…..

@Plumpe71 // 27. Apr 2014 um 14:58

Meinen „Daumen hoch“ hast du…. 😉

@Dan
Nichts!
Das ist ja das Schöne (oder das Grausame) am Fußball……
….und einer der Gründe warum der Eine oder der Andere sich gewisse Sorgen wegen der Rückrunde macht.
Begründet oder nicht, spielt das eine Rolle, wenn der Bauch gefühlsmäßig grummelt…. 😉


herthabscberlin1892
27. April 2014 um 15:31  |  273199

Blöde Frage, weil Dresden und Bielefeld am letzten Spieltag gegeneinander spielen 😉 .


herthabscberlin1892
27. April 2014 um 15:33  |  273200

@coconut // 27. Apr 2014 um 15:29:

Du sagst es alles mit Deinen Zeilen.


cameo
27. April 2014 um 15:34  |  273201

Wie sehr werden sich die Augsburger jetzt reinhängen, wenn der internationale Zug für sie doch abgefahren ist?
Reuter hat übrigens bis 2019 verlängert.


coconut
27. April 2014 um 15:34  |  273202

@herthabscberlin1892 // 27. Apr 2014 um 15:29
Nein, das stand schon Gestern fest, da Bielefeld und Dresden am letzten Spieltag aufeinander treffen und mindestens eine der beiden Mannschaft punkten wird….


coconut
27. April 2014 um 15:35  |  273203

arrrg….
Zu langsam…. 😉


del Piero
27. April 2014 um 15:35  |  273204

@plumpe = Selbstüberschätzung
teil1
Lieber @plumpe 14:58
Weder du noch ich können nachprüfen wer zuerst den Begriff der „blau-weißen Brille“ hier eingeführt hat. Sicherlich ist dieser Begriff viel älter als dieser Blog. Dein Beitrag lässt aber vemuten Du hättest nicht oft hier gelesen. Der Begriff wird von denen (nicht allen) gern und immer wieder als Totschlagargument verwendet, welche eher dem pessimismus oder negativem denken zugeneigt sind.
Teil 2 folgt nach dem HSV-Spiel


cameo
27. April 2014 um 15:37  |  273205

Korrektur: Reuter bis 2018


del Piero
27. April 2014 um 15:38  |  273206

Augsburg 1:0 nach 7 min.


cameo
27. April 2014 um 15:39  |  273207

Halil 1:0
Was heißt „Altintop“ auf Deutsch?
„Gnadenlos“?


Auswaertsler
27. April 2014 um 15:39  |  273208

So Augsburg, weiter so und dann haben wir evtl. mit den Bremen nächste Woche viel Spass im STadion.

Und die Motivation der Ausgburger sollte wohl Siegprämie etc sein und dem eigenem Publikum was bieten.


27. April 2014 um 15:44  |  273209

na ja..zur selektiven Wahrnehmung ( zu der wir alle zählen) , kommt heute sogar ne offene Unterteilung zwischen Menschen mit eigener MEINUNG und ..ferngesteuerten(?) Ansichten hinzu. Claqueure bleiben nicht aus. Dabei geht es doch lediglich um Fussball und ein paar ganz offensichtlich undefinierte Begriffe. 🙂


Freddie1
27. April 2014 um 15:46  |  273210

Und in Augsburg ist wieder fröhliches Rutschen angesagt


jenseits
27. April 2014 um 15:47  |  273211

@cameo

Noch ist für Augsburg Europa möglich. Deswegen glaube ich, dass sie gegen den HSV auch noch alles geben werden. Ich schätze sie aber so ein, dass sie dies auch tun würden, wenn es um nichts mehr ginge.


herthabscberlin1892
27. April 2014 um 15:48  |  273213

Ja, will denn keiner nicht absteigen?

Unglaubliches Szenario am Tabellenende.

Wenn der HSV heute tatsächlich verliert, glaube ich an den BTSV als Relegationsqualifikanten.


Inari
27. April 2014 um 15:50  |  273214

Toller Freistoß, Glück gehabt.


Inari
27. April 2014 um 15:56  |  273218

das war knapp. Hätte jetzt 1:1 stehen müssen. Hamburg eben deckend dominant.


Inari
27. April 2014 um 15:57  |  273219

Drückend


cameo
27. April 2014 um 15:58  |  273220

Die Hamburger spielen jetzt, als ob sie wüssten, um was es geht.


elaine
27. April 2014 um 16:02  |  273221

ein ganz böser Ausrutscher von Stephen Gerard führt zum 1:0 für Chelsea. Das ist auch der Pausenstand


del Piero
27. April 2014 um 16:03  |  273222

2:0


Inari
27. April 2014 um 16:03  |  273223

Jawoll , unverdient aber was soll es. Sauber.


elaine
27. April 2014 um 16:04  |  273224

In Augsburg hatte Hertha Hamits Bruder richtig ausgeschaltet. 🙂 Heute kann er sich wieder frei entfalten


Freddie1
27. April 2014 um 16:06  |  273226

@cameo 15:58

Nicht alle 😉


Kamikater
27. April 2014 um 16:06  |  273227

*Ratschenkasten aus dem Keller hol. Neuner Schlüssel zurechtmach. Freu.


Freddie1
27. April 2014 um 16:08  |  273228

@elaine

Hatte gerade zu @püppi gesagt, dass es komisch sei, dass Augsburg keine Chance gegen uns erarbeitet hatte, obwohl wir doch so schlecht gewesen sein sollen.


27. April 2014 um 16:08  |  273229

@ elaine: ohne Quark: genau so ist es..#sogehtfussball – aber wir zeigen ja keine bundesligareife.., so die kritische Betrachtung ( mit welchem Beleg?)….


27. April 2014 um 16:09  |  273230

hihihi..


Dan
27. April 2014 um 16:09  |  273231

@coconut
Ich glaube ja eher an lebensbejahende und zweifelnde (?) Charaktere, sowie weitere Facetten. Denn wie sollte man sonst, bei gleicher Hertha Erlebniszeitspanne, auf so unterschiedliche Bewertungsauffassungen kommen?

Wenn man morgen das Zeitliche segnen würde, will man das dann mit dem Gedanken, meine Hertha aktuell gesichert in der Bundesliga oder (überspitzt) meine Hertha der Abstiegskandidat #1 der kommenden Saison? 😉


herthabscberlin1892
27. April 2014 um 16:09  |  273232

„Schauen sie sich die Flanke an – da ist Wucht dahinter, da ist Präzision dahinter.“

Wir schalten aus dem Olympia-Stadion…, ach nein, aus der SGL-Arena um… 😉 .


Freddie1
27. April 2014 um 16:10  |  273233

@kami

*Tankfüllung überprüft, Navi auf Imtec-Arena eingestellt. Freu


herthabscberlin1892
27. April 2014 um 16:11  |  273234

@Dan // 27. Apr 2014 um 16:09:

Erstligaurne!


La49
27. April 2014 um 16:12  |  273235

@ubremer
Ob Preetz Bundesliga kann, ist wohl echt eine Frage der Weltanschauung.
Das war die zweite Katastrophenrückrunde in der Bundesliga hintereinander. Hätte auch ohne weiteres schiefgehen können. Das selbstgefällige Grinsen des Düsseldorfers ist völlig fehl am Platze.
Er hat ein paar Transferglückstreffer gelandet und ist in der Rückrunde zum Glück diesmal kein Trainerkiller gewesen.
Warten wir ab, was nächste Saison nach dem 6.Spieltag ist. Ich habe nicht das Gefühl, dass sich Preetz menschlich weiterentwickelt hat.


del Piero
27. April 2014 um 16:13  |  273236

3:0


Kamikater
27. April 2014 um 16:13  |  273237

Tooooor in Augsburg! 3-0


27. April 2014 um 16:13  |  273238

armer Thomas Adler…


Freddie1
27. April 2014 um 16:13  |  273239

3:0
TW fehler


27. April 2014 um 16:13  |  273240

Rene‘ ..Adler..


jenseits
27. April 2014 um 16:14  |  273241

@elaine // 27. Apr 2014 um 16:02

Vielen Dank für die schreckliche Nachricht. Dürfte schwer für Liverpool werden, Mittel gegen die pure Mauertaktik zu finden. 😉

—–

Bei dem Restprogramm der Hamburger könnte ich mir vorstellen, dass sie kein Spiel mehr gewinnen und vielleicht noch nicht einmal mehr einen Punkt holen. Braunschweig hat noch gute Chancen auf den Relegationsplatz.


Inari
27. April 2014 um 16:14  |  273242

3:0 Adler, Gott wie schlecht.das ist schon richtig traurig was Hamburg da abliefert.


Bolly
27. April 2014 um 16:14  |  273243

Ooh der ist böse, aber der muss raus 😉 Ick bin für „Adler zu WM“ 😎 Wenn das Thomas passiert wäre….


cameo
27. April 2014 um 16:15  |  273244

Adler bei der WM werden nur auf den Trikots der deutsche Spieler zu sehen sein.


Freddie1
27. April 2014 um 16:15  |  273245

Schade


del Piero
27. April 2014 um 16:15  |  273246

3:1


Etebaer
27. April 2014 um 16:15  |  273247

Der HSV verstößt ja auch wieder gegen die eherne Regel, das man einen Kroos niemals in wichtigen Spielen bringt…oder Westermann als IV…tja…und Adler ist ein verstecktes Nervenbündel, vermute ich seit längerem.


27. April 2014 um 16:15  |  273248

desaströse Saison für diesen tollen goalie..tut mir wirklich leid um ihn..um den HSV..auch ein wenig. Aber ich bin eh für die Eintracht..


teddieber
27. April 2014 um 16:15  |  273249

Wahnsinn, wenn wir gegen Augsburg spielen müssen dann bekommen wir die Hütte voll. 😀

Adler soll mit nach Brasilien? Ich denke das ist quatsch.


Inari
27. April 2014 um 16:15  |  273250

Ui 3:1 , Glücksding durchgerutscht


del Piero
27. April 2014 um 16:15  |  273251

ja spielt denn heute hoffenheim?


elaine
27. April 2014 um 16:16  |  273253

@Freddie @apo
was stören uns Fakten #blödehertha 😉

@Dan, nee wir segnen lieber das Zeitliche mit dem Gedanken unsere Hertha ist gesichert.


herthabscberlin1892
27. April 2014 um 16:20  |  273254

apollinaris // 27. Apr 2014 um 16:13:

„armer Thomas Adler…“

Huch, sonst formulierst Du Deine Torhüterkritik aber harscher?! 😉


herthabscberlin1892
27. April 2014 um 16:23  |  273255

@Bolly // 27. Apr 2014 um 16:14:

So etwas passiert Thomas nicht 😉 .


27. April 2014 um 16:24  |  273257

nur, wenn mich jemand länger ärgert..Adler ist für mich allerdings ne Klasse besser als Kraft. In dieser Saison aber sicher nicht. Dessen vita tut mir schlich leid: war besser als Neuer, klare Nr 1 , dann böse, lange Verletzung. Kommt bombig wieder und dann kackt seine Mannschaft ab, er lange der Beste..und nun ist er mittenmang dabei im Schlamassel. Lässt sich wirklich nicht vergleichen..


herthabscberlin1892
27. April 2014 um 16:26  |  273258

Jimmy Hartwig sieht blendend aus, da scheint er sein „größtes und wichtigstes Spiel“ glücklicherweise gewonnen zu haben.

Das freut mich total, ein cooler Fussballverrückter.


herthabscberlin1892
27. April 2014 um 16:30  |  273261

@apollinaris // 27. Apr 2014 um 16:24:

Aus erster Hand weiß ich, dass diese Saison sehr schwer an ihm nagt – und die Mannschaft dieser Saison lange Zeit tatsächlich keine Mannschaft war bzw. vielleicht auch noch immer nicht ist.

Er ist in Hamburg heimisch geworden.

Und „seine“ verpasste WM ist total bitter – trotzdem ist er wiedergekommen – Hut ab!


Exil-Schorfheider
27. April 2014 um 16:35  |  273262

@laotse

Soo schlimm kann die Doppelbelastung für Stuttgart nicht gewesen sein, wenn man sich nicht für die Gruppenphase qualifiziert…

@kami

Zugverbindung rausgesucht, Ersatz-Akku für Akku-Schrauber organisiert. 😉


27. April 2014 um 16:35  |  273263

HSV bester Zweikampfwerte der Liga?? wirklich?
heilige Scheisse..das sagt mal wieder einiges.. 😉


Inari
27. April 2014 um 16:37  |  273264

Rincon, man oh man


27. April 2014 um 16:38  |  273265

saubere Schiri- Aktion.


Freddie1
27. April 2014 um 16:39  |  273266

@apo
Vor Bremen
🙂


Freddie1
27. April 2014 um 16:39  |  273267

Und der Rasen fordert das nächste Opfer


Inari
27. April 2014 um 16:40  |  273268

In Augsburg spielt man scheinbar auf Schmierseife


27. April 2014 um 16:40  |  273269

Meine Güte..was für ein trauriger Platz..


Exil-Schorfheider
27. April 2014 um 16:44  |  273270

…und über Herthas Acker wird in der Sportschau geschimpft…


Etebaer
27. April 2014 um 16:45  |  273272

Adler hat Krisenzeichen, seit er deutsche Nummer 1 wurde.
Die Verletzung erzwang nur eine schnellere Entscheidung aus anderem Grund.
Adler sollte einfach an seiner Klubfußball-Karriere arbeiten und alles andere, störende ablegen!


apollinaris
27. April 2014 um 16:47  |  273274

😕


teddieber
27. April 2014 um 16:49  |  273275

apollinaris
27. April 2014 um 16:50  |  273276

301.


Inari
27. April 2014 um 16:52  |  273278

Boa was für Chancen auf beiden Seiten


apollinaris
27. April 2014 um 16:52  |  273279

boah..Also zwischen Hertha und HH sehe ich ne Liga dazwischen..


apollinaris
27. April 2014 um 16:53  |  273280

Allagui?


kraule
27. April 2014 um 17:10  |  273283

@apo

Für mich ist das Thema durch,
zu festgefahren!
Aber ich möchte dir auf deine Frage antworten.

Nein, ich kann und will dir auch nicht mehr folgen.

Du hast vom Fußball genauso viel Ahnung,
wie von Sportpsychologie!

Hätte Jolu vehement die EL eingefordert,
dir wäre sicher etwas eingefallen
was er hätte anders machen sollen.

Weißt du,
ich bin Fußballer und stehe mit beiden
Beinen auf der Erde. Bin ganz unkompliziert
und geradeaus. Menschen die mich persönlich
kennen, schätzen das an mir.
Hier empfinden einige das als unangemessen.
Mein Gott liebe Leute, wir reden über
Fußball, über Emotionen die Fußball
auslöst. Mit all seinen „Sorgen“ und
Befindlichkeiten. Da muss bei
einer klaren Sprache nicht gleich
das Tränchen in die Augen rutschen. 😉

Kannst du mir folgen? 😉

Manches mal denke ich,
es geht eigentlich nicht um Hertha,
sondern um das Diskutieren als solches.

Ist ja auch OK, dass der Fußball
nicht der einzige Mittelpunkt ist,
aber soll das hier zum Hertha Forum
der Möchtegern-Super-Intellektuellen modelliert
werden?

Ich will das nicht auf einen
„5 Stunden nach Spielende Kneipen-Stammtisch – mit >2,0 Promille“
reduzieren,
aber ein bisschen wie Fußball,
nämlich etwas für jedermann
und irgendwie auch einfach,
sowie vielfältig,
dass darf es dann doch sein.

Habe ich mich jetzt als vermeintlicher
Dummkopf „demaskiert“?
Egal 🙂

Ich habe meine Meinung und werde diese
weiterhin vertreten, wenn es genehm ist.
Auch kritisch meinem Verein gegenüber,
wenn es sein muss.
Ich urteile nicht nur nach nackten Zahlen.
Bei mir zählt auch was ich sehe
und mein Bauch empfindet.
Ich schreibe hier über Fußball
und über Hertha.


etebeer
27. April 2014 um 17:14  |  273285

Nach der Röntgen-Untersuchung gibt’s Entwarnung bei #Cigerci: Der rechte Fuß ist nur geprellt! #hahohe #hertha

live aus HH,
Die Schokolade ist alle,
das Glas ist leer,
trotzt Sommerzeit,
es wird dunkel in Hamburg.


Dan
27. April 2014 um 17:16  |  273286

Nicht heute. 😉 Upps hab ich das laut geschrieben. Egal. Duck und wech. 😆


coconut
27. April 2014 um 17:16  |  273287

@Dan // 27. Apr 2014 um 16:09
Also ich bin eher lebensbejahender Optimist…. 😉
Das es mir bei Hertha derzeit eher schwer fällt, optimistisch zu sein, hat seine Gründe.
Der Eine versteht diese, der Andere nicht.
So what……

————————————

Allgemeine Anmerkung:

Was mir zunehmend auffällt ist der Umstand, das die eher vorsichtigen/pessimistischen Geister hier, verbal immer mehr „auf die Fresse“ kriegen.
Warum?
Keiner hier hat die Wahrheit gepachtet!
Ich finde deren Meinung genauso richtig/falsch wie jede andere.
Warum fällt es denn eigentlich so schwer, andere Sichtweisen einfach mal zu akzeptieren. Warum wird der Zweifler zB. nicht verbal in den Arm genommen und ihm mit Verständnis begegnet?
So nach dem Motto:
Och man, lass den Kopf nicht hängen, das wird schon alles gut gehen. Ich reiche dir eine Tüte von meinem Optimismus, weil……“

Statt dessen verbale Attacken, Anschuldigungen und Unterstellungen. Seltsamerweise eher von den „Guten“, als von den „Bösen“ Herthanern. Muss doch nicht sein.
Denn eines eint uns doch:
Wir sind alle der Hertha verfallen In guten wie in schlechten Zeiten.

Es gibt nun mal unterschiedliche Sichten auf Dinge. Egal worum es dabei geht. Der Eine findet Löwenzahn schön, für den Anderen sind diese Pflanzen „nur“ Unkraut…… 😉


apollinaris
27. April 2014 um 17:26  |  273289

@’kraule: du bist für mich halt einer der unseriösesten Schreiber, das ist alles. Unehrlich bis an die Naht. von Fussball haben wir alle ( Keine) Ahnung. Comprende?


Exil-Schorfheider
27. April 2014 um 17:29  |  273292

@coco

Sehe ich eben anders. Diejenigen, die trotz der vermeintlich schwer verdaulichen immer an den Verbleib in der Liga und den Klub inklusive Trainer geglaubt haben, kriegen hier verbal mehr aufs Maul.
Da wird dann von „Gottgläubigkeit“, blau-weißen Brillen oder Geschwafel nach dem Bringen auf Vereinslinie geschrieben. Ist in meinen Augen auch nicht zwingend einfach…


Exil-Schorfheider
27. April 2014 um 17:29  |  273293

@apo um 17:26

Daumen hoch!


apollinaris
27. April 2014 um 17:30  |  273294

@ coco: also..ich finde, es würde die letzten Tage doch friedlich miteinander umgegangen? oder habe ich einiges überlesen? die Häkeleien sind m.E. auf beiden Seiten gleichmäßig verteilt..?


kraule
27. April 2014 um 17:30  |  273295

@apo
Du kannst sicher gut moben!
Aber wie gesagt, das Thema und du:
durch.


Exil-Schorfheider
27. April 2014 um 17:31  |  273296

Da fehlt die Rückrunde in 17:29…


kraule
27. April 2014 um 17:32  |  273297

@Exil-Schorfheider // 27. Apr 2014 um 17:29
Daumen hoch!
🙂


apollinaris
27. April 2014 um 17:35  |  273298

@ exil..danke..und 17:29. Eigentlich auch meine Wahrnehmung. aber ich bin da vielleicht auch nur befangen..


apollinaris
27. April 2014 um 17:42  |  273301

@ kraule: du bist der erste Mensch, der mir derartiges unterstellt hat..immerhin. Ich habe ja auch gelernt, wie mobbing geht, :mrgreen: gelle?


pax.klm
27. April 2014 um 17:59  |  273307

Ursula // 27. Apr 2014 um 10:05

RAMOS: Ist nicht mehr HIER (präsent)! 4

War er doch die ganze RR nicht wirklich!
In Gedanken beim Abschluß im Pott und der CL.
Wer weiß wo, wie Hertha gelandet wäre, mit einem Ramos der HR?

Alles Kopfsache…, oder?


kraule
27. April 2014 um 18:02  |  273308

@apo
durch! 🙂
Weitere Versuche zwecklos. .mrgreen:


Plumpe71
27. April 2014 um 18:04  |  273310

Silvia Sahneschnitte // 27. Apr 2014 um 15:17

Vielen Dank , ich hatte mit dem Beitrag sehr lange überlegt und dachte ja zunächst, dass sich ein dauerhaft unfriedlicher Blogverlauf von alleine rauswächst, oder die mahnenden Worte vom Blogpapi irgendwann fruchten, aber drei Jahre sehr intensiven Bloggenusses haben mich eines besseren belehrt, daher meine Worte 🙂

Freddie1 // 27. Apr 2014 um 15:23

@plumpe
Haben nur die von dir genannten Blogger eine eigene Meinung oder auch die, die vieles positiv sehen?

Ich kann mit deiner Frage nicht so viel anfangen, verstehe sie vielleicht nur nicht richtig. Eine abschließende Aufzählung von Bloggern in meinem Beitrag war das doch gar nicht, nur eben beispielhaft, soll doch hier jeder schreiben, was er für richtig hält und vertreten kann.

del Piero // 27. Apr 2014 um 15:35

@plumpe = Selbstüberschätzung

Vielleicht solltest du deine Ansprache / Intro nochmal überdenken, viel mehr habe ich zu deinem Beitrag nicht zu sagen, ausser dass das Trittbrettfahren so neu ja nicht ist, stimmts ? 🙂


cameo
27. April 2014 um 18:06  |  273311

bmg 🙂


cameo
27. April 2014 um 18:07  |  273314

In Favres Antlitz geht die Sonne auf


Kamikater
27. April 2014 um 18:09  |  273316

@pax
Jepp, sehe ich auch so. Die Suche nach guten Stürmern ist für mich das Wichtigste. Ein PML ist viel zu launisch, zudem zu oft verletzt. Ich habe kein Bock auf diese Abhängigkeit.

Davon abgesehen sind wir jetzt 14 Punkte vor einem Abstiegsplatz. Das ist viel Holz.

Nächste Saison ist für mich der 2. Aufsteiger aus der 2.Liga ebenso ein Abstiegskandidat, wie Bremen, HSV ( sollten sie sich retten), Hannover und Frankfurt.

Wir werden einfach wieder unser Ding machen und Baumjohann mehr und mehr in Position bringen. Zusammen mit frischen Spielern und einem breiteren Kader sehe uns da gut genug aufgestellt für einen weiteren 10. Platz.


hurdiegerdie
27. April 2014 um 18:16  |  273322

Plumpe71 // 27. Apr 2014 um 18:04

Lies deinen Beitrag nochmal, dann verstehst du auch Freddies Frage.
Du teilst nämlich Menschen in Denkende und Konformisten ein.

Es ist doch immer so, die eigene Meinung wird als wohlbegründet und tolerant angesehen, andere eben als intolerant und konformistisch.


cameo
27. April 2014 um 18:20  |  273325

Sind wir hier im Fußballforum oder am Stammtisch verkannter Psychologen?


coconut
27. April 2014 um 18:30  |  273326

@apo

Ich sag nur Löwenzahn…… 😆


Plumpe71
27. April 2014 um 18:38  |  273333

@hurdie,

Ich hab den Eindruck, mein Beitrag soll ganz bewußt mißverstanden werden, darf ich nicht mal beispielhaft Beiträge von Nutzern rausstellen, die mir gefallen, ohne dass sich jemand vergessen, oder angegriffen fühlt ?

Ich habe nicht das Bedürfnis immer Beiträge und andere Meinungen anzuzweifeln, oder sie nicht zu tolerieren. Ich schrieb gestern, was mir am Spiel gefallen hat und was nicht, ich glaub @TT dann auch und darauf folgte dann von dir, dass dich der Negativismus zunehmend nervt, richtig ?

Tolerierst du denn damit meine Sichtweise und Meinung wirklich ? 🙂

Ich erwarte nicht, dass jeder meine Sichtweise teilt, aber weil mir das was ich sehe nicht gefällt, säge ich weder am Trainerstuhl, noch bin ich enttäuscht dass die Mannschaft nicht in der EL spielt, genau das wird den Leuten mit kritischem Abstand zum Verein gerne untergeschoben und leider nicht zum ersten Mal, ( nicht du ), und was mir zunehmend mißfällt sind diese Beißreflexe und gegenseitiges Verteidigen, bis hin dass hier Nutzer andere Nutzer stellvertretend interpretieren und für sie antworten. Einfach mal einen Beitrag für sich stehen lassen , das können oder wollen manche eben nicht, so mein Eindruck


Exil-Schorfheider
27. April 2014 um 18:42  |  273336

@plumpe

In Deiner losen Aufzählung von Kommentaristi hast Du eben nur die Kritiker und Mahner aufgezählt und die anderen, die „Konformisten“, so dargestellt, als hätten sie keine eigene Meinung. Da gibt es eigentlich nichts bewusst falsch zu verstehen, denn Du hast es bewusst geschrieben.


Dan
27. April 2014 um 18:51  |  273341

@Plumpe71
Dann braucht man keinen Blog sondern nur eine Pinnwand. Eigene Meinungen sollten Gegenwind aushalten und es gibt genug fruchtbare Diskussionen hier und ein Patt ist keine Niederlage.
Es ist eh ein Irrglaube, dass man glaubt hier im Blog den Andersdenkenden zu überzeugen.


Plumpe71
27. April 2014 um 18:58  |  273347

@Exil,

na dann wäre ja mein Beitrag erfreulicherweise entschlüsselt, fein.. im übrigen empfinde ich die von mir aufgezählten Kommentaristi nicht nur als Kritiker und Mahner, aber das sieht eben jeder anders, manch einer ist tatsächlich an einer inhaltlichen Diskussion interessiert, andere wiederum scheint jede Form von Kritik zu stören, wie gesagt ich überlasse jedem seine eigene Meinung, aber behalte mir auch vor eine eigene zu haben, ohne dass sich dem eine Endlosdiskussion mit Psychoanalyse anschließt und ich mich hier rechtfertigen muss


Plumpe71
27. April 2014 um 19:04  |  273348

Dan // 27. Apr 2014 um 18:51

alles soweit richtig und das kann auch weder Sinn , noch Ziel einer Diskussion sein, absolut d´accord , nur mitunter vermisse ich den ernsthaften Versuch eine fruchtbare Diskussion lange aufrecht zu erhalten , aber lasst uns doch einfach zurück zum Fußball kommen 🙂


Dan
27. April 2014 um 19:05  |  273349

Ok. 😉


Pflaume09
27. April 2014 um 19:07  |  273350

@dan 18:51 Uhr
Volle Zustimmung!
Wenn eine Reaktion auf einen Beitrag nicht erwünscht ist, sollte dieser zukünftig nicht mehr hier veröffentlicht werden.


Pflaume09
27. April 2014 um 19:15  |  273354

#Fussball

Ich hatte vor der Saison sehr große Bedenken bzgl. des Klassenerhalts. Platz 10 hätte ich sofort unterschrieben. Egal wie.
Jetzt haben wir wahrscheinlich Platz 10 nach einer sehr guten Hin- und einer sehr mäßigen Rückrunde.
Ist doch schön. Jetzt wird die neue Saison geplant und wir versuchen die Klasse erneut zu halten.
Aber bitte mit einer konstant mäßigen Leistung und zittern bis zum letzten Spieltag. Dann gibt es keine Europaträume und keine „Einbruch“-Diskussion nach der Hinrunde.
Oder doch lieber frühzeitig retten und dann einbrechen?!
Wäre herzschomender…..


Freddie1
27. April 2014 um 19:17  |  273356

@plumpe
Dein Beitrag impliziere für mich (und nicht nur für mich 😉 ), dass diejenigen, die positiv oder „vereinskonform“ gestimmt sind, keine eigene Meinung hätten.
Das weise ich von mir.
Aber genug dazu.


Ursula
27. April 2014 um 19:21  |  273359

Ich bin kein PESSIMIST!!!

Weder im „richtigen Leben“, noch wenn es
um Hertha BSC, um Fußball geht…

…ich schreibe, was ich SEHE und was
ICH DENKE! Nicht mehr und nicht weniger….

UND man muss DIES nicht teilen!


Plumpe71
27. April 2014 um 19:22  |  273360

@Freddie,

weiß, was du meinst, ja kann man so verstehen, nicht ganz geschickt formuliert von mir, und die Aussage ist in der Form nicht so gemeint gewesen von mir 🙂


Freddie1
27. April 2014 um 19:41  |  273371

Ok, alles gut 😉


Dan
28. April 2014 um 0:15  |  273490

So mag ich es. Alles wieder gut. 🙂

Anzeige