Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(Seb) – Die Zahl des Tages bei Hertha lautet 30. So viele Spieler waren heute auf dem Platz. Insgesamt vier Torhüter und 26 Feldspieler. Dazu perfektes Wetter. Es hatte insgesamt etwas, und ja genau dieses Wort fiel heute am Rande des Trainings auch, von Vorbereitung. Nicht auf ein Bundesligaspiel, sondern auf eine neue Saison (Foto: Seb).

2014-04-29 16.20.29

Natürlich ging es aber um Bremen. Nach den üblichen Übungen teilte Jos Luhukay seine Mannschaft auf. Ein Teil spielte gegeneinander. Die Startelf vom Wochenende durfte vor allem laufen. Die bekannten 15-Sekunden-Läufe und zwischendurch Sprints. Mit in der Laufgruppe dabei auch Torhüter Marius Gersbeck, der wegen seines Handbruchs aus dem Regionalligaspiel gegen Viktoria 89 eine schwarze Manschette um die linke Hand trug. „Alles prima und wird schon wieder. Die Manschette ist nur Deko“, rief er uns lachend zu, als er vom Platz ging.

Wagner selbstbewusst

Sandro Wagner kam uns von der Laufeinheit entspannt entgegen. Meiner Meinung nach hat er die Verletzungspause von Adrian Ramos gut genutzt, um sich in Szene zu setzen. Mit Blick auf die Partie beim SV Werder meinte er lächelnd: „Ich würde mich aufstellen.“ Ein Satz, den sicherlich jeder Fußballprofi sagen würde. Für den Angreifer geht es gegen seinen Ex-Klub. Ob er mit Blick auf die nächste Saison schon Punkte beim Trainer sammeln wolle, wurde er gefragt. „Das ist noch so weit weg. Ihr wisst doch, dass im Fußball alles ganz schnell gehen kann. Daran denke ich nicht. Tag für Tag trainieren. In Bremen hatte ich als Konkurrenten Almeida, Pizarro und Rosenberg und bin trotzdem auf meine Spiele gekommen.“

#weareallmonkeys

Die Aktion von Dani Alves, der während des Spiels in Villareal von einer ihm aufgrund seiner Hautfarbe zugeworfenen Banane abgebissen hat, löste unter dem Hashtag #weareallmonkeys weltweit eine riesige Welle der Solidarität aus. Auch bei Hertha, wie Maik Franz und Peter Niemeyer demonstrieren:


395
Kommentare

PSI
29. April 2014 um 18:49  |  274587

Gold!


fg
29. April 2014 um 18:49  |  274588

Ui!


fg
29. April 2014 um 18:50  |  274589

Mist 😉


Blauer Montag
29. April 2014 um 18:51  |  274593

Da gehe ich einmal zu youtube …. :roll: man#man#man#


Silvia Sahneschnitte
29. April 2014 um 18:52  |  274594

Herr Niemeyer, Herr Franz, sehr gelungen die Einstellung.
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


Blauer Montag
29. April 2014 um 18:53  |  274596

HAMMERFOTO!
RESPEKT MAIK UND PETER!


Blauer Montag
29. April 2014 um 18:57  |  274597

… I built this ship it is my making
And furthermore my self control I can’t rely on anymore
I know why I know why
Crazy on a ship of fools
Crazy on a ship of fools

…….


jap_de_mos
29. April 2014 um 18:58  |  274598

Hm, ja. Wagner hat mMn durchaus gezeigt, dass er bundesligatauglich ist. Sicher nicht in der „Preisklasse“ von Ramos, aber im unteren Mittelfeld. Bei ihm weiß man, was man bekommt, meint: er spielt sehr konstant. Und hin und wieder trifft er sogar… 😉
Mit Blick auf die nächste Saison bin ich ziemlich froh über diese Entwicklung, heißt das doch, dass wir eine Alternative im Kader haben, die nicht nur als Joker funktioniert, sondern auch als „richtiger“ Stürmer.
Seine Stärken mMn: stark mit dem Rücken zum Tor, spielintelligent, Übersicht. Der Abschluss hingegen (leider) nicht so…


Blauer Montag
29. April 2014 um 19:01  |  274599

Ja, das hätte Charme in meinen Augen, wenn Sandro Wagner eine Bude macht in Bremen. Bin aber auch zufrieden mit einem schönen Assist. 😀


Kamikater
29. April 2014 um 19:03  |  274601

Ich würde mich auch aufstellen. Allerdings sehr rechtzeitig, so nach 4 Minuten besser wieder runternehmen.

Wagner würde ich dann für mich bringen.


Dan
29. April 2014 um 19:11  |  274606

OT
Meine Lady hat meinen Merchandising – „Affen“ mal wieder perfekt gefüttert. 😉

https://www.flickr.com/photos/duftorchidee/14062256782/in/photostream/


backstreets29
29. April 2014 um 19:16  |  274611

DEL Finale Spiel 7
krasses Tempo und eine unfassbare Intensität


Kamikater
29. April 2014 um 19:33  |  274615

@DEL Finale
Also das ist richtig gutes Eishockey! Die Audis sind sogar technisch noch ein bißchen besser auf dem Eis. Die Schiedsrichter springen an der Bande mehr, als ihnen bisher lieb ist.


backstreets29
29. April 2014 um 19:41  |  274616

@Kamikater
Kein Wunder, dass Ingolstadt technisch besser ist.
Den kleinen C. Gawlik ahb ich als Kleinstschüler trainiert 😉

Lang her….


hurdiegerdie
29. April 2014 um 19:49  |  274618

backstreets29 // 29. Apr 2014 um 19:41

Mit einem Tischtennisschläger?


Freddie1
29. April 2014 um 19:49  |  274619

@dan

Sehr schön.
Hat deine Herzensdame sehr schön selbst geklöppelt. 😉


backstreets29
29. April 2014 um 19:52  |  274620

@hurdie
ne damals war ich noch ein austrainierter Eishockeycrack


linksdraussen
29. April 2014 um 19:58  |  274625

Wo läuft Eishockey?


PSI
29. April 2014 um 20:01  |  274627

Servus tv


linksdraussen
29. April 2014 um 20:05  |  274628

Danke! Wusste bis eben gar nicht, dass ich den empfange.


linksdraussen
29. April 2014 um 20:10  |  274630

Bundes-Jogi hat im selben Hotel wie Bayern übernachtet. Macht man das?

Hoffe auf ein 3:1, glaube aber nicht so richtig dran.


backstreets29
29. April 2014 um 20:19  |  274632

0:1 GAWLIK 🙂


Kamikater
29. April 2014 um 20:19  |  274633

@backs
Unser heimlicher Held….


cameo
29. April 2014 um 20:20  |  274634

Breaking News:
Lifetime suspension for Donald Sterling


cameo
29. April 2014 um 20:22  |  274635

…plus 2.5 Mio Dollars fine


Kamikater
29. April 2014 um 20:29  |  274639

cool


ubremer
ubremer
29. April 2014 um 20:33  |  274641

@Sterling-Bann

die CBS-Meldung dazu:

„NBA Commissioner Adam Silver announced Tuesday that Los Angeles Clippers owner Donald Sterling has been suspended for life from the Los Angeles Clippers and the NBA. He may not attend games, practices, or Clippers facilities. He may also not attend Board of Governors meetings. Sterling is fined an amount of $2.5 million, which will be donated to organizations promoting anti-discrimination. Silver will urge the Board of Governors to force a sale of the team.“

NBA-Clip zum Thema


ubremer
ubremer
29. April 2014 um 20:40  |  274643

@kami,

mal weghören: DFB-Präsident Niersbach bei Sky:

Heute bin ich auch Fan. Natürlich wünsche ich den Bayern den Einzug ins Finale.


Kamikater
29. April 2014 um 20:46  |  274644

@ub
Das hab ich gehört.
😉


29. April 2014 um 20:51  |  274646

Na dann, haut rein ihr Bayern, ihr könnt das!


King for a day – Fool for a lifetime
29. April 2014 um 21:03  |  274649

Und tschüss


Kamikater
29. April 2014 um 21:04  |  274650

Yessss!


linksdraussen
29. April 2014 um 21:04  |  274651

Hätte Abstoss geben müssen…


Kamikater
29. April 2014 um 21:04  |  274652

Na da haben wir ja schon mal ne Idee, wie das bei der WM wird defensiv.


ubremer
ubremer
29. April 2014 um 21:05  |  274654

@alsFußballexperte

hänge ich mich mal aus dem Fenster: keine Verlängerung

😉


backstreets29
29. April 2014 um 21:05  |  274655

Wieso darf einer wie Ramos da ganz alleine in die Höhe steigen?
Krasses Abwehrverhalten


Kamikater
29. April 2014 um 21:06  |  274656

@linksdraußen
Ja.


backstreets29
29. April 2014 um 21:06  |  274657

@ubremer

Extrem gewagte These 😀


Kamikater
29. April 2014 um 21:06  |  274658

@ub
Ich nehm Dich beim Wort!


ubremer
ubremer
29. April 2014 um 21:07  |  274659

@backs,

Extrem gewagte These

kannste nich‘ lernen


linksdraussen
29. April 2014 um 21:07  |  274660

Schiri bisher extrem schwach und einseitig.


Kamikater
29. April 2014 um 21:08  |  274661

Tooooooooooooooor!


ubremer
ubremer
29. April 2014 um 21:08  |  274662

@jetzt

doch Verlängerung?

😉


King for a day – Fool for a lifetime
29. April 2014 um 21:08  |  274663

So, ich wechsel mal ins Bayernforum. Hier is ja nix los 😉


linksdraussen
29. April 2014 um 21:08  |  274664

Keine Ecke, kein Foul. 0:2.


fechibaby
29. April 2014 um 21:10  |  274665

Und schon wieder ein Tor!!!!

2:0 für Real!!

SUPER!

Und die Bayerischen Erfolgsfans brauchen selbst in einem CL-Halbfinale Klatschpappen.
Ist das erbärmlich.


naneona
29. April 2014 um 21:12  |  274668

Hat der Fußball Gott ein Erbarmen mit uns?
Es sieht so aus. 🙂


Kamikater
29. April 2014 um 21:13  |  274669

Ist das schlecht defensiv. Was wollen die in der CL?


linksdraussen
29. April 2014 um 21:17  |  274670

Mit falscher Doppel-Sechs (Schweinsteiger&Kroos) kann es keine Stabilität geben. Die gab es letztes Jahr durch Martínez.


ubremer
ubremer
29. April 2014 um 21:19  |  274672

@da Pep

hier mitliest, lässt er Martinez sich warmlauten


Freddie1
29. April 2014 um 21:19  |  274673

Warum hattn Hertha nicht so gespielt?


hurdiegerdie
29. April 2014 um 21:20  |  274674

Ich liebe Meisterschaften von Cinderella-Teams und das in Spiel 7. auswärts. Glückwunsch an Ingolstadt.

Nun zu den Bayern.
Huch 0:2, wird ein perfekter Abend für mich, nur für mich (jetzt bitte keine Debatte über wahre Deutsche).


Kamikater
29. April 2014 um 21:21  |  274676

@freddie
Völlig unverständlich!

@naneona
Ich lauf am Sonntag im Real Trikot.


Kamikater
29. April 2014 um 21:22  |  274677

Abgefrühstückt…..

Hinrichtung…sagt Eff.


fechibaby
29. April 2014 um 21:22  |  274678

Ist das geil!!
3:0.


Freddie1
29. April 2014 um 21:22  |  274679

5:3 reicht


Etebaer
29. April 2014 um 21:22  |  274680

Pep hat Bayern Kikki-Kakka beigebracht…


hurdiegerdie
29. April 2014 um 21:22  |  274681

Oh 0:3


linksdraussen
29. April 2014 um 21:23  |  274682

Die Abstände zwischen der Viererkette und der Doppelsechs sind absurd.


backstreets29
29. April 2014 um 21:23  |  274683

@linksdraussen

Ich hatte eigentlich gedacht, dass Guardiola es hinkriegt, die Vorteile vom System Heynckes und seinem zu verienen.
In der VOrrunde sah das danach aus.

Warum Martinez nicht zum Zug kommt, kann ich mir nicht erklären
ABER
heute hättest du einen wie Martinez dringendst gebraucht….als Taktgeber, als Denker und vor allem als Stabilisator und Bindeglied.
Das alles fehlt total.

Wie einfach grad das 0:3 fiel ist ja ein Ende von weg


Kamikater
29. April 2014 um 21:23  |  274684

Ancelotti zeigt den Pep gerade mal, gerade wo Takatukaland liegt.


del Piero
29. April 2014 um 21:24  |  274685

Na @Kami
der erste Schritt zu deiner Prognose ? 😉


Kamikater
29. April 2014 um 21:25  |  274688

Uuuuuuiiiiii


Kamikater
29. April 2014 um 21:26  |  274689

Neuer ist des Wahnsinns!


fechibaby
29. April 2014 um 21:27  |  274691

Gut das Uli H. das Spiel live in der Arroganz-Arena noch verfolgen darf.
Selten einen so schönen roten Kopf gesehen!!


del Piero
29. April 2014 um 21:28  |  274692

Ich bin sonst immer, wirklich inmmer für die deutschen Mannschaften, selbst für Schlake.
Aber es ist so schön zu erleben wie dieser Fußball, welcher den Ballbesitz zum Selbstzweck erhebt, ad absurdum geführt wird.


Kamikater
29. April 2014 um 21:29  |  274693

Stimmt, @delPiero, ich bin sonst auch für alle anderen Teams. Lübeck, Unterhaching, Uerdingen.


backstreets29
29. April 2014 um 21:29  |  274694

@delpiero

das kann man so unterschreiben…geht mir genauso


Opa
29. April 2014 um 21:29  |  274695

Da bekommt der Schlachtruf „Ein Schuss, ein Tor, die Bauern…“ eine ganz neue Bedeutung 😀


linksdraussen
29. April 2014 um 21:29  |  274696

@backs: Wir sind wie so oft einer Meinung. Schweinsteiger im permanenten Dauerlauf….


PSI
29. April 2014 um 21:30  |  274697

Bayern: Tiki Taka Tiki Taka
Real: Tik Tak – Tor


Kamikater
29. April 2014 um 21:30  |  274698

Bayern ist und bleibt eine unfaire Verlierermannschaft.


Freddie1
29. April 2014 um 21:31  |  274699

Zwischen den Mannschaftsteilen ist so viel Platz, das kannst du als Bauland ausschreiben und die merkens nicht.
( frei nach 11Freunde)


fechibaby
29. April 2014 um 21:31  |  274700

Die Bayernspieler sind ja jetzt schon nur noch am meckern mit dem Schiedsrichter.
Sehr schlechte Verlierer!!


29. April 2014 um 21:32  |  274701

Gut für U.H.,nun kann er doch schon vor dem Finale seinen Antritt bei der JVA machen.


backstreets29
29. April 2014 um 21:33  |  274702

Wo ist eigentlich Ursula heut?

Die Bayern zeigen ein hässliches Gesicht in der drohenden Niederlage


Kamikater
29. April 2014 um 21:33  |  274703

Für das Ding wird Ribery noch gesperrt!


Bolly
29. April 2014 um 21:34  |  274704

Mein Tipp mit sechs Tore kann noch kommen, bloß nicht mehr in der Reihenfolge 😯


fechibaby
29. April 2014 um 21:34  |  274705

@Opa // 29. Apr 2014 um 21:29

„Da bekommt der Schlachtruf “Ein Schuss, ein Tor, die Bauern…”“

Hatten die Bayern überhaupt schon einen Torschuss, der auf das Tor kam?
Glaube nicht!


Kamikater
29. April 2014 um 21:34  |  274706

Ohoh Mandzukic…. Da liegen wohl die Nerven komplett blank.


linksdraussen
29. April 2014 um 21:34  |  274707

Wieder kein Foul an Ronaldo…


hurdiegerdie
29. April 2014 um 21:35  |  274708

Da gibt es noch rot für Bayern heute. Ribery hätte es schon bekommen müssen.

Die Tika-Taka Argumente halte ich (nur ich und nur für mich) für Unsinn.


Kamikater
29. April 2014 um 21:35  |  274709

Bayern kann erstmal durchatmen.


fechibaby
29. April 2014 um 21:36  |  274710

Eine hochverdiente 3:0 Führung zur Halbzeit für Real!!


linksdraussen
29. April 2014 um 21:36  |  274712

Käme die UEFA auf die Idee einen deutschen Schiri bei einem fiktiven Halbfinale mit Arsenal-Beteiligung zu nominieren (portugiesischer Schiri pfeift Ronaldo, Coentrao und Pepe)?


pax.klm
29. April 2014 um 21:39  |  274713

Seit dem „Abschenken“ der Liga, nach dem Titelgewinn ist der Niedergang dieser Bayern eingeleitet. Ein Schatten der Hinrunde, selbst schuld, aber sie haben es sich verdient…
Großkopferte, und fünf wie gegen die Raute schießen die nicht mehr.


fechibaby
29. April 2014 um 21:39  |  274714

@U.Kliemann // 29. Apr 2014 um 21:32

„Gut für U.H.,nun kann er doch schon vor dem Finale seinen Antritt bei der JVA machen.“

Aber erst nach der Niederlage im DFB-Pokalfinale gegen den BVB.
Da gibt es dann die nächste Klatsche für die Bayern!


Kamikater
29. April 2014 um 21:40  |  274715

Der DFB lässt ja auch eine Mann aus Kerken die Kölner pfeifen. Wie ich lernen musste, sind alle Schiris neutral und unbestechlich.


linksdraussen
29. April 2014 um 21:41  |  274717

Den Eindruck hatte ich bei den ersten beiden Standards, die zu Toren führten, nicht.


Opa
29. April 2014 um 21:41  |  274718

@fechi: Ich hab ja nicht gesagt, wo bei dem Schlachtruf die Tore fallen 😀


Kamikater
29. April 2014 um 21:41  |  274719

Bayern ist schlicht außer Form und Ancelotti kann eben wie Klopp die Schwächen (ausgeschriebenes Bauland) des Gegners lesen.

Das ist einer der richtig guten Trainer, wie Mou.


coconut
29. April 2014 um 21:42  |  274720

Der Guardiola wird nicht alt bei den Bayern. Wer so einen Mist spielen lässt der hat da auch nichts verloren.
Die traben wie beim Jogging. Kein Sprint in den Raum. Beamtenfußball nach Vorschrift, ohne jede Wirkung.
Warum der den Martinez draußen lässt ist mir auch ein Rätsel. Auch Ribery ist völlig außer Form.
So verlieren sie auch das DFB Pokal Endspiel. Dann brennt da der Baum.
Ich bin mal gespannt ob der Pep dann in der neuen Saison da noch Trainer sein wird…..


King for a day – Fool for a lifetime
29. April 2014 um 21:43  |  274721

Hätts die erste Ecke nicht gegeben, wäre das Spiel gaaanz anders gelaufen …


fechibaby
29. April 2014 um 21:43  |  274722

@Kamikater // 29. Apr 2014 um 21:40

„Wie ich lernen musste, sind alle Schiris neutral und unbestechlich.“

So sieht es aus.

Übrigens hätte Ribery klar mit rot vom Platz fliegen müssen. TÄTLICHKEIT!!


monitor
29. April 2014 um 21:43  |  274723

Ich mag die Bayern nicht besonders.
Real mag ich ganz besonders nicht.

Ich denke nur an die UEFA Wertung und den 3. CL Platz für einen deutschen Klub.

Vielleicht sollte BM mal wieder den alten DTH Song über die Bayern auflegen. 😉


Kamikater
29. April 2014 um 21:44  |  274724

Barca bietet für Martinez. Müller hat auch kein Bock mehr auf Bayern. Kroos hat sein Angebot.

Rot wird die Rote nicht mehr für Ribery. Da hat auch der Franzl seine Wahrnehmungsgrenzen.


fechibaby
29. April 2014 um 21:45  |  274725

@King for a day – Fool for a lifetime // 29. Apr 2014 um 21:43

„Hätts die erste Ecke nicht gegeben, wäre das Spiel gaaanz anders gelaufen …“

Dann würde Real halt nur 2:0 führen!

Null Torchancen für Bayern in Halbzeit 1!!


Freitag
29. April 2014 um 21:46  |  274726

Was sagte P. Breitner noch am So. im DoPa: „Wenn wir Normalform haben, kann uns Real…nicht schlagen, weil wir einfach besser sind“
Tja, Hochmut kommt vor dem Fall.


del Piero
29. April 2014 um 21:46  |  274727

Gibt es bei der UEFA auch eine nachträgliche Sperre wenn der Schiri eine Tätlichkeit nicht gesehen hat?


linksdraussen
29. April 2014 um 21:46  |  274728

@King: das wollte ich nicht gesagt haben. Aber wenn Du nach 20 min und zwei eklatanten Fehlentscheidungen hinten liegst, macht es die ohnehin schwierige Sache nicht einfacher. Bayern hätte nicht eine klare Torchance. Keine Frage.


Kamikater
29. April 2014 um 21:47  |  274729

Ein Traum, dass man sich das Gerede vom „4ever No1“ endlich mal sparen kann. Die werden heute mal richtig geerdet! Die Klatsche kann gar nicht hoch genug ausfallen!

Morgen gibts Paella!


fechibaby
29. April 2014 um 21:48  |  274733

@monitor // 29. Apr 2014 um 21:43

„Vielleicht sollte BM mal wieder den alten DTH Song über die Bayern auflegen.“

Hier ist er.
Immer wieder gerne gehört:

http://www.youtube.com/watch?v=G3KPBRajN10


uwenrw
29. April 2014 um 21:49  |  274735

Und der breitner wird sagen es lagen dem schlechten Schiedsrichter.gerechte Strafe für die grosskopferte Arroganz und wettbewerbsverzerrung…. Und nächstes jahr nachmachen lieber jos


Plumpe71
29. April 2014 um 21:49  |  274736

Was für ne Vorführung, bei Standards im Raum verteidigen, mutig, und das 2:0 war doch schon der psychische Genickbruch, Dante kann im 2. Abschnitt auch nur noch mit halber Kraft, Mandzukic ist heute auch diskutierfreudig, bei Ribery liegen die Nerven blank.. man kann nur hoffen, dass sie sich mit Anstand und einer vernünftigen 2. Halbzeit aus der CL verabschieden, Real ist auch im taktischen Bereich unter Ancelotti ne Nummer stärker geworden


hurdiegerdie
29. April 2014 um 21:50  |  274737

Leute, auch hier wie bei Hertha.

Einordnen!

Bayern spielt ein CL-Halbfinale gegen eine der besten (vielleicht zur Zeit die beste) Mannschaften der Welt.

Das ist kein Zweitligafussball!


backstreets29
29. April 2014 um 21:51  |  274738

Kommt mir das nur so vor, oder ist Bayern, auch zu Beginn, nicht so druckvoll wie im Hinspiel?

Sie haben Real von Anfang an viele Räume gelassen.

War vielleicht der Plan, Real kommen zu lassen um so mehr Raum und mehr Gelegenheien zu bekommen?


Kamikater
29. April 2014 um 21:51  |  274739

Sowieso. Die cCoreo, der Rasen, die Schuhe, der Schiri, die Kommentatoren….das war alles zuviel für ihre Nerven.

Oh unser Bundestrainer! Kann er sicher jetzt schon mal überlegen was er erzählt, wenn er gegen Italien 0-3 verliert….


HerthaBarca
29. April 2014 um 21:52  |  274740

Autsch! Autsch! Autsch!


fechibaby
29. April 2014 um 21:52  |  274741

Die Erfolgsfans von Bayern haben ja die Hymne schon vor dem Spiel gesungen:

FC Bayern, heute fliegn sie raus,
FC Bayern, Ronaldo schießt Euch raus.


Plumpe71
29. April 2014 um 21:52  |  274742

seh ich ähnlich, man kann immer nur so gut wie der Gegner zuläßt und Real hat schon irrsinnig Qualität in allen Mannschaftsteilen


del Piero
29. April 2014 um 21:52  |  274743

Ja Freitag. Aber weil wir die beste Mannschaft der Welt sind. Solches arrogante Gerede geht mir schon die ganze Zeit auf den Sender und ein Teil der Medien befördert das noch.
@Apo meinte noch der Ribery ist nicht in Form. Ich denke Real steht einfach absolut gut und der Taktikfuchs hat die Nachteile des Tiki-Taka-Systems gnadenlos bloßlegen lassen.
Und ein bissel hat das Luhu im Hinspiel auch geschafft, wenngleich wir nicht diese Abwehrleistung bringen wie Real.


King for a day – Fool for a lifetime
29. April 2014 um 21:52  |  274744

+++ Breaking News: Die JVA München hat soeben entschieden, dass Hoeneß seine Strafe mit dem Anschauen der ersten Hälfte abgesessen hat. +++

…aus einem anderen Forum 😆


monitor
29. April 2014 um 21:53  |  274745

@feschi

Ich hätte den auch selbst reingestellt, aber es gibt gewisse Konventionen die ich ungern unterlaufe! 😉

Wie war der?…
Meine Nachbarn hören gerade Tote Hosen, „ob sie wollen oder nicht“! :mrgreen:


HerthaBarca
29. April 2014 um 21:54  |  274746

Die Ecke und der Freistoß waren doch keine Fehlentscheidungen!


monitor
29. April 2014 um 21:55  |  274748

@King
der war gut!


linksdraussen
29. April 2014 um 21:56  |  274750

Wie verwundbar defensiv Real ist, hat der BVB vor drei Wochen gezeigt. Man braucht halt Gegenpressing und Umschaltsituationen.


Derby
29. April 2014 um 21:56  |  274751

Geiles Spiel.

Bayern total von der Rolle. Keine einzige Torchance und nur halbesitzt und keine alternative Spielweise.

So sieht kein Chsmpion aus – jedenfalls nicht international.

Pep hat seinen Meister gefunden.

Reporter beim ZDF klasse. Endlich nicht mehr Bela R.


coconut
29. April 2014 um 21:57  |  274752

@backs
Das Spiel ohne Druck von von dem Spiel ohne Idee……
Wo sind ist das schnellen Passspiel hin? Wo die ständige Bewegung? Wo das laufen in den Raum? Das Rochieren?
Nicht davon ist mehr da.

Da hält jeder einzelne Bayern Spieler den Ball viel zu lange. Holt den Zettel aus der Hosentasche um nachzulesen, wohin er den Ball jetzt spielen muss…… 😆


Kamikater
29. April 2014 um 21:58  |  274753

Besonders bitter ist, wie stark Carvajal, Pepe, Ramos und Coentrao, Ronaldo, Bale, Modric, di Maria, Benzema, Xavi Alonso und Casillas heute spielen. Das konnte Bayern vorher nicht wissen.


cameo
29. April 2014 um 22:01  |  274755

#ZDF
Nach der CL Übertragung folgt „Die Anstalt“


coconut
29. April 2014 um 22:01  |  274756

Grrr,man…..
„Das Spiel ohne Druck kommt vom Spiel ohne Idee……“


hurdiegerdie
29. April 2014 um 22:02  |  274758

Ich hoffe nur, die spielen trotzdem ordentlich gegen Hamburg.
Es geht halt doch um etwas in der Bundesliga.


Kamikater
29. April 2014 um 22:03  |  274759

Der erste Schuss. Wir schreiben die 57. Minute


fechibaby
29. April 2014 um 22:03  |  274760

Bayern liegt 0:3 zur Halbzeitpause zurück und zur 2. Halbzeit wird ihr einzigster Stürmer gegen einen Mittelfeldspieler ausgewechselt.

Ergebnis halten?!
Nicht noch höher verlieren?!


backstreets29
29. April 2014 um 22:04  |  274762

@Coconut

Stimmt….aber die Kreatitivät des Einzelnen zählt bei Pep nicht. Für ihn gilt nur das Kollektiv.


coconut
29. April 2014 um 22:04  |  274763

Jedenfalls nicht so gut für die 5 Jahres Wertung. Nicht das die Buli den 3 (und den 4.Qualiplatz) Platz verlieren bevor die Hertha daran denken kann, da auch mal mit zu mischen.


uwenrw
29. April 2014 um 22:06  |  274765

@cameo ist heute themenabend im zdf…Bayern.wie sonst auf sat3


HerthaBarca
29. April 2014 um 22:06  |  274766

Es war wahrscheinlich doch ein Fehler die Spannung abfallen zu lassen und sich vermeintlich nur noch auf die Pokale zu konzentrieren! Das ist scheinbar die Quittung!


hurdiegerdie
29. April 2014 um 22:06  |  274767

Wattn Grottenkick, da sind ja die meisten Zweitligaspiele deutlich besser :mrgreen:


King for a day – Fool for a lifetime
29. April 2014 um 22:07  |  274768

@ coconut

Bis Hertha daran denken kann, hat RB Leipzig die Bayern als Rekordmeister abgelöst


HerthaBarca
29. April 2014 um 22:07  |  274769

@Wagner
Ich würde ihn auch spielen lassen!


Kamikater
29. April 2014 um 22:08  |  274770

Ab der 75. Minute laufen die richtigen Real Konter…


coconut
29. April 2014 um 22:08  |  274771

@backstreets29 // 29. Apr 2014 um 22:04
Richtig.
Darum hat das bei Barca auch nur erfolgreich funktioniert, wenn Messi in Topform war.

Wie gesagt:
So verlieren diese Bayern garantiert auch das DFB Pokal Finale. Dann wird es eng für den Pep……
Denn solches Versagen ist bei den Bayern nicht gerne gesehen.
Würde man knapp gegen Real ausscheiden, dann eventuell, aber nicht mit so einer Klatsche.


hurdiegerdie
29. April 2014 um 22:09  |  274773

Man könnte natürlich auch sagen, dass Real ein überragendes Spiel macht 😆


coconut
29. April 2014 um 22:09  |  274774

@King for a day – Fool for a lifetime // 29. Apr 2014 um 22:07
Hey, wir haben doch die KKR…. :mrgreen:


linksdraussen
29. April 2014 um 22:10  |  274775

Kommt gleich Wagner?


Kamikater
29. April 2014 um 22:10  |  274776

So wie einst, Real Madrid….so wie einst Real Madrid….


cameo
29. April 2014 um 22:11  |  274777

Wie geht noch dieser alte Sinnspruch
Die Bäume wachsen nicht .. … ?


HerthaBarca
29. April 2014 um 22:11  |  274778

Wer ist jetzt eigentlich „mia“?


hurdiegerdie
29. April 2014 um 22:11  |  274779

Bayern Versagen:

überragender Meister
Halbfinale CL
Finale DFB-Pokal

Der Trainer muss entlassen werden.


coconut
29. April 2014 um 22:11  |  274780

@hurdiegerdie // 29. Apr 2014 um 22:09
Sicher spielt Real gut. Aber die sind alles, nur nicht unschlagbar. Denke mal nur an das Spiel beim BVB. Hätten die nicht (besonders Miki) derart viele Chancen liegen gelassen, wäre Real mit 0:5 raus gewesen.


uwenrw
29. April 2014 um 22:12  |  274782

Macht euch die WM nicht auch sorgenvoll…ich hoffe unsere Hertha holt unds dann aus dem tief wieder schnell raus


hurdiegerdie
29. April 2014 um 22:12  |  274783

Bayern hat sich abgefunden, Real verwaltet, vielleicht gibt es doch kein rot mehr.


linksdraussen
29. April 2014 um 22:13  |  274784

Das ist so weit weg vom Auftritt der Bayern bei ManCity. Lahm, Schweinsteiger&Kroos?


cameo
29. April 2014 um 22:14  |  274785

@uwenrw – mich nicht, ich stehe hinter dem U.S. Team. Keine Chance, aber lasst sie uns ergreifen!


teddieber
29. April 2014 um 22:14  |  274786

Der eBay Slogan passt also doch für Real:
3 (Schalke) 2 (Dortmund) 1 (Bayern) Meins (Finale)

Ob der HSV diesen Frust ausnutzen kann?


coconut
29. April 2014 um 22:15  |  274787

@hurdiegerdie // 29. Apr 2014 um 22:11
Es kommt immer auf das WIE an.
Sicher kann man Halbfinale der CL verlieren.
Sicher kann man ein Pokal Finale verlieren.
Aber das WIE ist entscheidend. Und da sind die bei den Bayern nicht zimperlich. Denke mal an Magath…..


linksdraussen
29. April 2014 um 22:15  |  274788

Der HSV holt keinen Punkt mehr.


hurdiegerdie
29. April 2014 um 22:16  |  274789

coconut // 29. Apr 2014 um 22:11

Is ja ok.

Dortmund ist nicht im Halbfinale, Bayern schon.

Ich mag Bayern nicht, und ich halte nichts von Quervergleichen. Dortmund wäre mir lieber gewesen.

Aber der Abgesang geht mir schon wieder zu weit. Warum nicht anerkennen, dass Real in 2 Spielen einfach die bessere Mannschaft war?


King for a day – Fool for a lifetime
29. April 2014 um 22:16  |  274790

@ hurdiegerdie // 29. Apr 2014 um 22:11

Ach, du liest nebenbei auch im Bayernforum mit ? 😉
Da liest man genau das!


Kamikater
29. April 2014 um 22:17  |  274791

Das ist genau das, was mich an den deutschen Bayern Kommentatoren so ankotzt:

jetzt auf einmal merken Sie, wie gut real Madrid ist. Aber vor der Begegnung wurde getönt, man würde ja in Normalform diese Mannschaft auseinander spielen. Das ist schlicht eine Unverschämtheit, wie der FC Bayern die Menschheit verar***** möchte. Als wären die Gegner nichts.

Denen gönne ich jede einzelne Niederlage.


backstreets29
29. April 2014 um 22:17  |  274792

Und nun wird auch noch Götze abgewatscht


Exil-Schorfheider
29. April 2014 um 22:18  |  274793

@hurdie

Erinnere Dich an Magath. Dem haben zwei Double in Folge nicht geholfen.

#anspruchsdenken


Kamikater
29. April 2014 um 22:19  |  274794

Was hat eigentlich Schweini für ne Funktion?


uwenrw
29. April 2014 um 22:20  |  274795

@cameo. Yes iremember,born in the USA…na mit Brooks steht doch die null.und ihr habt den weitaus cooleren trainer


jayjayokocha
29. April 2014 um 22:21  |  274796

wo ist Ursula?


HerthaBarca
29. April 2014 um 22:21  |  274798

mit @Ronny,…. – ach ich lass das! 😀


cameo
29. April 2014 um 22:21  |  274799

Ballbesitz ist brotlose Kunst.


backstreets29
29. April 2014 um 22:22  |  274800

@kamikater

Bademeister für seine Cousine 😉


linksdraussen
29. April 2014 um 22:23  |  274802

Kami: Stehgeiger


fechibaby
29. April 2014 um 22:23  |  274803

Es darf gesungen werden:

Ei, jei, jei, jei,
FC Bayern München,
wir singen und tanzen auf jedem Fußballplatz,
ein Schuss, KEIN TOR, die Bayern, die Bayern!!!


cameo
29. April 2014 um 22:23  |  274804

@uwenrw 22:20
und du, was hastdu mit NRW zu tun? Wohnst du dort?


Kamikater
29. April 2014 um 22:23  |  274805

Drama dohoam.


bärlinär
29. April 2014 um 22:23  |  274806

@kamikater

Haste recht! Mittlerweile freue ich mich fast mehr über Misserfolge der Bauern als Erfolge unserer Herthaner!

@uwenrw

Bist definitiv nicht der Einzige, der bei der WM NICHT für Bayern ist, äääääh Deutschland…


uwenrw
29. April 2014 um 22:23  |  274807

@kami 22:17 einfach klasse


fechibaby
29. April 2014 um 22:24  |  274808

Und hier noch einmal live der Gesang:

http://www.youtube.com/watch?v=fWr9kK8LG0M


hurdiegerdie
29. April 2014 um 22:25  |  274809

King for a day – Fool for a lifetime // 29. Apr 2014 um 22:16

Wenn ich irgendwas in meinem Leben mit Sicherheit nicht tun werde, dann in irgendeinem Bayernforum mitzulesen.


Kamikater
29. April 2014 um 22:25  |  274810

Nur Dortmund konnte mit Real mithalten. Leverkusen und Bayern nicht.


Hertha Ralf
29. April 2014 um 22:25  |  274811

Aufwiedersehen!
Na hoffentlich gibts da am Samstag in HH keine Wettbewerbsverzerrung und warum spielt der Stern des Südens heute eigentlich in Weiß?
Und für die Statistiker: man kann auch mit 80 % Ballbesitz 0:3 zurück liegen.
Es hat sich ausgepeppt mit diesem Handballgespiele, Real hat’s dem Barcaerfinder ordentlich gezeigt.
Gute Nacht!


HerthaBarca
29. April 2014 um 22:26  |  274812

tja, erfolgsverwöhnte Eventfans!


uwenrw
29. April 2014 um 22:27  |  274813

@cameo ja nur körperlich im tiefen ruhrpott.. Heimat und Herz in steglitz und charlottenburg


Clute-Simon
29. April 2014 um 22:27  |  274814

Jetzt sollten die Königlichen jeden Freistoß ausschwuppen. Ching Chang chong: Schere sticht Papier. Kroos Fresse möchte ich mal dabei sehen.

Und das nächste Spiel wird in Hamburg abgeschenkt…. Was für eine Wettbewerbsverzerrung. Hahahaha.


monitor
29. April 2014 um 22:27  |  274815

Die Klatschpappenträger verlassen das Stadion


Kamikater
29. April 2014 um 22:27  |  274816

Einfacher wirds der HSV gegen Bayern jedenfalls nie wieder haben.


hurdiegerdie
29. April 2014 um 22:28  |  274817

Haben wir eigentlich schon die Neuland Bouletten bei @Apo diskutiert?


Kamikater
29. April 2014 um 22:31  |  274819

Den Robben brauchst Du international nicht mehr. Die guten Trainer wissen genau, wie man gegen solche Leute spielt. Das ist zwar alles gut und schön gegen Braunschweig und Hoffenheim, aber leicht durchschaubar.

pS: Ich bin über die fehlende Analysefähigkeit der deutschen Kommentatoren erschüttert. Morgen heißt es dann wieder, Chelsea spiele immer schlecht.


fechibaby
29. April 2014 um 22:33  |  274820

@Kamikater // 29. Apr 2014 um 22:25

„Nur Dortmund konnte mit Real mithalten. Leverkusen und Bayern nicht.“

Im Achtelfinale hat Gelsenkirchen gegen Real 1:6 und 3:1 verloren.
Die haben aber wenigstens noch 2 Tore geschossen.

Nur der BVB hat gegen Real 2:0 gewonnen!!

Leverkusen spielte nicht gegen Real.


linksdraussen
29. April 2014 um 22:34  |  274821

Zu dem „Foul“ sage ich nichts mehr.


Kamikater
29. April 2014 um 22:34  |  274822

@fechi
Meinte ich doch, aber ich dachte, ich schone Dich mal vor dem Namen Schalke….


Hertha Ralf
29. April 2014 um 22:35  |  274823

0:4!


linksdraussen
29. April 2014 um 22:35  |  274824

Drei Tore nach… Nein.


cameo
29. April 2014 um 22:35  |  274825

Also, den habe ich schon vorher drin gesehen – wo steht denn der Neuer?


hurdiegerdie
29. April 2014 um 22:35  |  274826

Exil-Schorfheider // 29. Apr 2014 um 22:18

Was mir dazu zu Magath immer einfällt:

In einer Phase, wo die deutschen Mannschaften schlecht in CL/El waren, sagte er: alles Quatsch. Die BL sei die beste Liga und es wird ich bald zeigen. Es hat sich gezeigt.

Jetzt jammern „wir“ (ich sicher nicht), weil „wir“ nach einem Cl-Finale mit rein deutscher Beteiligung, diesmal „nur“ eine Mannschaft im Halbfinale haben, wobei Dortmund unglücklich gegen den Finalisten Real ausgeschieden ist.

Oh 0:4


Kamikater
29. April 2014 um 22:35  |  274827

@linksdraußen
Das bekommt Robben seit Jahren auf links.

Die Arroganz Arena: das größte Beerdigung Institute Welt


berliner_030
29. April 2014 um 22:35  |  274828

Das Ding ist durch oder?


Kamikater
29. April 2014 um 22:36  |  274829

Ist das eine Klatsche für Pep!


jonschi
29. April 2014 um 22:36  |  274830

Ich bin so froh über den Verlauf der beiden Spiele!! Sammer…. was sagen nun?? Selten so schlechte Verlierer gesehen! Jup und das vierte gleich noch hinterher!!


Kamikater
29. April 2014 um 22:36  |  274831

Mit freundlichem Gruß vom geilsten Spieler der Welt: CR7!


coconut
29. April 2014 um 22:36  |  274832

Nun ist es geschafft:
Die höchste Heimniederlage ever der Bayern in der CL…….


Hertha Ralf
29. April 2014 um 22:36  |  274833

@Kamikater: Greeneisen?


cameo
29. April 2014 um 22:38  |  274834

Wünsche allen eine gute Nacht
und
good night, @uwenrw – lonely in the ruhrpott


fechibaby
29. April 2014 um 22:38  |  274835

Herzlichen Glückwunsch Real Madrid für diesen absolut verdienten 4:0 Auswärtssieg.

Was für eine desolate Leistung des FC Arrogant.
Sie haben heute ihrem Namen alle Ehre gemacht!!

Was für ein geiles Freistoßtor von Ronaldo!!
Alle Bayern springen in der Mauer hoch.
Er schiebt locker unten durch ins Tor!!
KLASSE!!!

Er ist ja auch nicht umsonst zum Weltfußballer gewählt worden!!


Kamikater
29. April 2014 um 22:38  |  274836

Sie sind erlöst vom Bösen.

Die gerechte Strafe für die Vorbestraften Verbrecher auf der Tribüne.


Derby
29. April 2014 um 22:39  |  274837

Pep und Bayern entzaubert und auch in der Höhe verdient.

Zwei Torchancen in 90 Minuten ist peinlich für diese Truppe!


Kamikater
29. April 2014 um 22:39  |  274838

So leer war der Blog selten. Wo sind nur die Bayernfans?


jonschi
29. April 2014 um 22:40  |  274840

Philipp Lahm wird wohl wieder sagen, dass sie eigentlich die bessere Mannschaft waren!!


fechibaby
29. April 2014 um 22:40  |  274841

War das ein wunderschöner Fußballabend!!

Gute Nacht!


Kamikater
29. April 2014 um 22:42  |  274843

@jonschi und fechi
🙂


fechibaby
29. April 2014 um 22:44  |  274844

@Kamikater // 29. Apr 2014 um 22:34

Mir als BVB Fan ist Gelsenkirchen lieber als dieser FC Arrogant!!

Gute Nacht bis morgen im Leuchtturm.


Benni
29. April 2014 um 22:44  |  274845

Peinlich peinlich.. Und damit meine ich nicht Bayern ..


Exil-Schorfheider
29. April 2014 um 22:45  |  274846

@hurdie

Bin in beiden Punkten bei Dir .
Denke ja auch nicht, dass Pep wie damals Klinsmann nach der Barca-Klatsche(oder etwas später) jetzt entlassen wird.
Aber jetzt ist es dort eben nur eine „normale“ Saison. So, als wären wir am letzten Spieltag 15. geworden. 😉


29. April 2014 um 22:46  |  274847

Die Analysefähigkeit der Hertha Blogger ist Spitze(Hans Rosenthal). Und dazu gehört(für mich)@Catro,@kami,@delpiero und vor allem @Ursula. Natürlich auch der Rest vom Blog !


uwenrw
29. April 2014 um 22:47  |  274848

@cameo thanks a lot.that’s realy true. Greets to cassandra. I’m a great Fan of her… Anytime in past.


coconut
29. April 2014 um 22:47  |  274849

@Benni // 29. Apr 2014 um 22:44
Du sagst es.


Etebaer
29. April 2014 um 22:49  |  274850

Ich bedaure den vdV, keiner begreift, das der HSV schon letztes Jahr abgestiegen wäre, wenn der Mann nicht geholt worden wäre.
Dann hetzt man Ihn durch eine persönliche Hölle mit Schicksalsschlägen aller Art und lastet Ihm auch noch den Abstieg auf – Schwarzer Peter…

Selbst Slomka fängt an zu „Hamburgisieren“ und stellt dämlich auf und redet einen Blödsinn.

Westermann ist kein Organisator, er sieht gut aus, aber hilft dem Team nicht gut auszusehn.
Die 6er sind falsch besetzt.
Jansen muß auf eine Offensivposition oder sogar in den Sturm mit einem der anderen Sturmhiwis.
Rincon auf die 6 und ein anderer Kämpfer, keiner dieser Möchtegern-Zehner, die derzeit aufgestellt werden.

Egal, Hamburg hat ja Trainer, die sollten wissen was sie tun…

###

Aus, aus, vorbeiiiii, Bayern ist rauuuus….69% Ballbesitz und 300+ Pässe mehr als Madrid reichen nicht zum Sieg…böse Standards verderben es…


jonschi
29. April 2014 um 22:50  |  274852

Darf Ribery eigentlich noch nachträglich gesperrt werden?? Ich hoffe doch!!


Exil-Schorfheider
29. April 2014 um 22:52  |  274853

@benni

Daumen hoch!


Kamikater
29. April 2014 um 22:53  |  274854

Peinlich sind nur die in die Luft verflogene Außendarstellung des angeblich größten Vereins der Welt und seine bräsigen Sympathisanten.


jonschi
29. April 2014 um 22:56  |  274856

Kami….
Absolut richtig!!


hurdiegerdie
29. April 2014 um 22:57  |  274857

Exil-Schorfheider // 29. Apr 2014 um 22:45

weisste bei „normaler“ Saison als Hertha-Fan fällt mir immer der Spruch aus der Baseballliga(?) ein. (ich zitiere aus dem Kopf) . Man kann immer ein schlechtes Jahrhundert haben. Bei Hertha fehlen nur noch 15 Jahre (oder 16, bitte nachrechnen) .
Ich würde in meinem Leben einfach mal gerne nur einen Titel (Pokal, Meisterschaft) erleben dürfen.


jonschi
29. April 2014 um 22:59  |  274858

Wissen die Bayern nicht, dass Standardsituation zum Spiel gehören?
Die sind so schlechte Verlierer!!


monitor
29. April 2014 um 23:00  |  274859

Ich gönne es Jupp Heynkes, er der bis dato einzige Trainer, der alle drei möglichen Titel holte.
Als Verlegenheitslösung bei Asperin 04 wieder im Blick der Öffentlichkeit, von Uli Hoeness als solide Alternative zu allzu Modernem und eben auch aus Verlegenheit reengagiert schreibt Geschichte und kein Superdupertrainer kann das eben mal nachmachen.

Finde ich klasse.

Schlecht finde ich eine Mannschaft, die auf Ballbesitz gedrillt, keinen Plan B hat, wenn Ballbesitz ganz offensichtlich nicht funktioniert.

Bayern hatte wohl diese Saison auch das Glück, daß viele Konkurrenten in der Buli sich nicht die Mühe machten, den Bayern Paroli bieten zu wollen.

Nächste Saison wird anders für Bayern.


uwenrw
29. April 2014 um 23:01  |  274860

Hr.rummenigge…tolles Interview.mal einen Satz wie real war 90 Minuten heute besser kann ein bayernvertrer auf Grund der Arroganz nicht von sich geben.Dievgleiche Arroganz das man rolexuhren ja nicht versteuern muss. Lieber Gott.danke das ich herthafan bin.


Bolly
29. April 2014 um 23:02  |  274862

Hat doch nix mMn mit „Bayern Fan“ zu tuen, wenn ich mir ein Finale mit deutscher Beteiligung gewünscht hätte, egal welches Team. Aber die Bayernhasser haben heute „Ausgang“ bekommen & dabei weiß doch jedes Kind ein spanisches Finale Euch umringt. 😎 Und wenn das euer Traum, so soll es beglücken, ick werd nicht weiter dran rütteln.
Und zu Schlechte Verlierer passt: „Es ist ein großer Trost, andere dort scheitern zu sehen, wo man selbst gescheitert ist.“ 😉 Gute Nacht Ihr Lieben…


Exil-Schorfheider
29. April 2014 um 23:03  |  274863

@hurdie

Kann ich nachvollziehen. Geht mir genauso.


del Piero
29. April 2014 um 23:04  |  274864

Ich behaupte mal wäre Bayern zuerst auf Real getroffen, dann stände der BVB im Halbfinale und wäre nach bayern ausgeschieden.
Lustig der Bayern-Jünger das Losglück als Erfolg über den BVB zu verkaufen.


Kamikater
29. April 2014 um 23:04  |  274865

@Bolly
Ich muss doch nicht für eine Mannschaft sein, auch wenn sie aus Deutschland ist, wenn sie von Anfang bis Ende der Existenz unsympathisch ist.


don mikele
29. April 2014 um 23:06  |  274868

SO EIN TAG SO WUNDERSCHÖN WIE HEUTE.
INGOLSTADT IST DEUTSCHER EISHOCKEIMEISTER
GEGEN HAIE UND FC ARROGANT WURDE AN DIE WAND GESPIELT.EIN ZWEI SUFFA.JEDE ZELLE……………………….


del Piero
29. April 2014 um 23:07  |  274870

#UEFA-Wertung
Es ist doch völlig Banane ob wir SPA und ENG überholen, es gibt eh nicht mehr Plätze. Und ITA ist so weit wech und verliert weiter an Boden selbst wenn mein Juve im eigenen Stadion gewinnen sollte.


Bolly
29. April 2014 um 23:08  |  274873

Alles juut @Kami….jeden das seine, wenns „normal“ vermittelt wird. 😉


Kamikater
29. April 2014 um 23:09  |  274874

Ist das bitter für die Bayern:

Ein Italiener zerlegt sie, vom spanischen Trainer werden sie verpeppt, ein Holländer erklärt ihnen taktisch das Drama und ein Dresdner mimt den Pressesprecher.


monitor
29. April 2014 um 23:11  |  274879

@kami
Das Ende der Existenz kennst Du doch gar nicht. 😉

Wenn sie sich sportlich ansprechend verabschiedet hätten, wäre ich etwas enttäuscht. Aber das hat wieder mal nur Dortmund fertig gebracht.

Denke immer an die UEFA Wertung und die CL Plätze. Dafür kann man seine Bayern Aversion schon mal hinten an stellen. 🙂


Kamikater
29. April 2014 um 23:12  |  274881

Mein Gott Matthias Sammer. Gib doch einfach zu dass das glatt Rot war!

Der hätte ja fast dem Wasserzier auch noch eine gelangt.


Kamikater
29. April 2014 um 23:13  |  274882

@Bolly
Normal vermittelt? Erzähl das doch mal bitte dem Fc Bayern, nicht mir!


uwenrw
29. April 2014 um 23:13  |  274883

@bolly. Nicht falsch verstehen.ich bewundere seit jahren die Erfolge der Bayern.aber ich mag diese Arroganz nicht.geerdet bleiben zeichnet einen wahren Champion aus. Als beispiel sei mal hr.heynkes genannt.


29. April 2014 um 23:13  |  274884

Na ja, es tut einfach mal gut,wenn es die da oben mal richtig erwischt. Aber das Problem ist, es war eine Eintagsfliege.Die kommen wieder,ob ohne, oder mit Pep. Und dann heist es wieder“The same procudre every Year“


Kamikater
29. April 2014 um 23:16  |  274885

@U.Kliemann
Die kommen ja jetzt schon nicht wirklich auf die Erde. Du hast 100%ig Recht!


del Piero
29. April 2014 um 23:19  |  274887

@gerdie 22:57
Na wir haben sogar 2 Titel gewonnen 😉
@Kami 22:53
Genau. Nicht verlieren können aber andere peinlich finden


29. April 2014 um 23:20  |  274888

Bayern ohne Pep keine Torchancen da kann man einfach nicht gewinnen,ich denke sie hätten noch eine Stunde beim Stand von 0:0 kein Tor geschossen einfach zu einfallslos. Glückwunsch Real. Allen Bayern Fans seht es mir nach wenn ich mich freue sollte Dortmund das DFB Finale gewinnen ich würde mich freuen,dann brennt der Baum in München.


del Piero
29. April 2014 um 23:20  |  274891

Die Bayern hätten mal lieber den Ancilotti holen sollen 😉


del Piero
29. April 2014 um 23:23  |  274893

Wenn man sagt man hätte nur durch Standardsituationen verloren, soll das nur die Leistung des Gegeners abwerten.
Unabhängig mal von diesem Spiel jetzt.


monitor
29. April 2014 um 23:23  |  274894

Ich gönne dem BVB den Pokal.

Bayern muß erstmal Demut kennenlernen.
Hat Hertha auch gut getan.

#VorsichtHamsterrad


Kamikater
29. April 2014 um 23:25  |  274895

@monitor
Das war das Wort zum Mittwoch!
😉


monitor
29. April 2014 um 23:30  |  274897

@kami

Danke

und Gute Nacht

PS
Jos Luhukay sitzt jetzt schon am Laptop und wertet das Spiel aus.

Nächste Saison gibt es zwei Unentschieden, mindestens, ….aus Berliner Sicht.


monitor
29. April 2014 um 23:32  |  274898

Gegen den FC Bayern ….


29. April 2014 um 23:36  |  274899

Na, ich erwarte doch mindestens einen 3er. Wenigstens solange Pep dort Trainer ist.


hurdiegerdie
29. April 2014 um 23:39  |  274901

del Piero // 29. Apr 2014 um 23:19

Du meinst jetzt aber nicht den Vorsaison, dann eingestellten Ligapokal, oder?

Gab es nicht auch mal einen Hallentitel mit den ehemalig Aktiven?
Vielleicht gab es ja auch noch Berlin-Pokal Meisterschaften?

Die Beach-Volleyballerinnen waren auch ganz erfolgreich.


pathe
29. April 2014 um 23:39  |  274902

Heynckes > Guardiola!


del Piero
29. April 2014 um 23:45  |  274903

@bolly 23:02
Bei allem Fan-Sein solltest Du verstehen, dass all die, welche den „schönen Fußball“ lieben(wie ihn übrigens auch Jupp hat spielen lassen) sich heute besonders freuen, weil dieses Rasenschach eine Klatsche bekommen hat. Das hat bei mir z.B. nur bedingt was mit Bayern zu tun. Ich will ja nicht sagen Du sollst deine rot-weiße Brille ablegen, weil jeder hat Brillen, aber auch Du hast gesehen, dass Bayern in dem von Pep vorgegebenen System erstarrt.
Die können gar nicht auf einen anderen Fußball umschalten(im Hin- und Rückspiel) .Sie suchen fast ausschließlich mit Kurz/Querpass den freien Mann, während sie unter Jupp noch saugut durchsteckten. Es geht fast ausschließlich über die Flügel im Vertreuen auf die Extraqualität von R+R. Nimmt man ihnen diese kommen sie kaum zu Torabschlüssen. Um diesen Ballbesitz zu ermöglichen müssen die beiden AV im Halbfeld spielen. Somit sind die Flanken aber unbesetzt.Das hat Ancelotti hervorragend ausgenutzt. Während die Außen bei Bayern ständig gedoppelt und gedreifacht wurden, standen die armen Säu…e Dante und Boateng ständig 1:1. Und gegen diese Real-Qualität auf verlorenem Posten.Wie die Handballer den Ball immer nur hin und her zu spielen um auf eine Lücke zu warten, statt sie versuchen zu erzwingen ist halt langweiliger Fußball.


29. April 2014 um 23:51  |  274906

Yep, das ist eben Bloganalyse vom Feinsten. Sehe ich auch, könnte ich aber nie so wiedergeben. Wie halt die Profis.


del Piero
29. April 2014 um 23:52  |  274907

gerdie 23:39
Klar Ligapokal 2x
Man gönnt sich ja sonst nix, respektive manchmal muß man sich an Strohhalme klammern 😆


Kamikater
29. April 2014 um 23:55  |  274909

@delPiero
Genauso siehts aus.


del Piero
29. April 2014 um 23:56  |  274911

Übrigens diese Blog ist heute wieder schön harmonisch. Selbst die Bayern-Fans unter uns werden nicht so richtig niedergemacht 😉


del Piero
29. April 2014 um 23:57  |  274913

Aber echt mal
Wo isst @Ursula 🙂


coconut
29. April 2014 um 23:59  |  274914

@del Piero // 29. Apr 2014 um 23:45
Mit dem langweiligen Fußball, da bin ich bei dir. Das hat mir schon bei Barce gestunken. Da bin ich bei einem CL Spiel von Barca tatsächlich eingeschlafen, weil es „so spannend war“……

Jetzt der gleiche langweilige Ballbesitz-ist-alles-Müll bei den Bayern. Die von Henykes eingeführten Spielideen sind völlig weg und der Erfolg damit auch.

Deshalb bleibe ich dabei:
Der Pep wird nicht alt bei den Bayern. Denn die wollen nicht nur erfolgreichen, sondern auch attraktiven Fußball bieten.
Gelingt es Pep nicht, die richtigen Lehren daraus zu ziehen, erlebt er das Ende der kommenden Saison nicht mehr bei den Bayern. Ich glaube nicht daran, das er das kann.Ein richtig guter Trainer passt seine Spielidee der Mannschaft an und nicht umgekehrt.

@Ursual macht sicher gerade neues Gebräu…. 😉


fechibaby
29. April 2014 um 23:59  |  274915

@del Piero // 29. Apr 2014 um 23:45

Mit Heynckes hat der FC Arrogant einen tollen Fußball gespielt und verdient „alles“ gewonnen.
Unter Pep macht dieser Tiki Taka Fußball keinen Spaß zuzusehen.
Langweilig hoch zehn.
Zur Zeit aber leider noch erfolgreich in der Bundesliga.
Das wird sich aber in der nächsten Saison wieder ändern, sollte Pep als Trainer dort erhalten bleiben.

Der Baum wird nach dieser kläglichen Niederlage bereits morgen in München brennen.

Und nach der Niederlage im DFB-Pokalendspiel gegen den BVB wird der ganze „Bayerische Wald“ brennen!!

Habe jetzt eine Stunde im Bett gelegen und konnte nicht einschlafen.
Diese Bayernniederlage/Blamage war einfach zu schön.
Bin noch total aufgedreht.

Jetzt geht es aber gleich wieder zurück ins Bett.
Gute Nacht.

Wo war heute Abend eigentlich der Oberbayernfan @Ursula?

Hat sie sich etwa mit ihren Hunden verlaufen?

Nach solch einer katastrophalen Niederlage sollte man als Bayernanhänger auch lieber schweigen!!


del Piero
30. April 2014 um 0:09  |  274919

@Coco 23:59
Genau diese These , dass Pep bei den Bayern spätestens Ende nächster saison wech ist hat @Kami mir gegenüber am Freitag aufgestellt.
Seid ihr verbandelt 😆
Nein Spaß beiseite.
Und genau deine zweite Aussage hat der Fuß auf Sky über Ancelotti und Mourinho getätigt.
Während Ancelotti seine Philosophie dem Spielermaterial anpasst, wollte Mou die Spieler an seine System anpassen. Das wollte man bei Real nicht und so gab es die Trennung. Mou hat das mit Sehnsucht nach England nur gut verkauft.


fechibaby
30. April 2014 um 0:12  |  274920

Vor dem Spiel war ich mir ziemlich sicher, dass Real ein Tor schießen würde.
Also hätten die Bayern schon 3 schießen müssen, um ins Endspiel zu kommen.

Nun hat Real aber sogar 4 Tore geschossen!!
Der FC Arrogant nicht einmal ein Tor.
Und sie hätten eigentlich noch höher verlieren müssen, wenn Real div. Torgelegenheiten besser ausgenutzt hätte.

Somit war das gestern eine glückliche nur 0:4 Niederlage des FC Arrogant!
Wenigstens ein 0:6 wäre für Real verdient gewesen.

Tschüssss, bis später im Leuchtturm.
Freu ma schon auf Euch.


del Piero
30. April 2014 um 0:13  |  274922

@fechi 23:59
„Und nach der Niederlage im DFB-Pokalendspiel gegen den BVB wird der ganze “Bayerische Wald” brennen!!“
Dein Wort in Gottes Ohr. Außer deinen letzten Satz, den find ich doof.
Niemand sollte hier schweigen.
Aber allet schick 😉


del Piero
30. April 2014 um 0:17  |  274923

@fechi
Du weißt aber schon das es sich um Fußball handelt. Da wird auch immer einiges versiebt. Deshalb lautet auch das häufigste Ergebnis
2:1.
Wenn Du 21:21 liest dann ist es Handball 😉


del Piero
30. April 2014 um 0:20  |  274927

So ich geh jetzt, aber ohne Hunde.
Wo ist eigentlich @Apo?
Na morgen ist auch noch ein Tag.


fechibaby
30. April 2014 um 0:27  |  274930

@del Piero // 30. Apr 2014 um 00:13

Du weißt doch.
Reden ist silber, schweigen ist gold.

Hier wäre schweigen garantiert besser gewesen:

@Benni // 29. Apr 2014 um 22:44

„Peinlich peinlich.. Und damit meine ich nicht Bayern ..“

@coconut // 29. Apr 2014 um 22:47

„@Benni // 29. Apr 2014 um 22:44
Du sagst es.“

@Exil-Schorfheider // 29. Apr 2014 um 22:52

„@benni

Daumen hoch!“

Das sind für mich:
Verzweifelte Hilferufe frustrierter Bayernfans!


fechibaby
30. April 2014 um 0:31  |  274931

@del Piero // 30. Apr 2014 um 00:17

„@fechi
Du weißt aber schon das es sich um Fußball handelt. Da wird auch immer einiges versiebt. Deshalb lautet auch das häufigste Ergebnis
2:1.“

Das Ergebnis 2:1 kenne ich sehr gut.
So tippt immer unser @sunny im Tippspiel sehr erfolgreich.

Freu mich schon darauf, ihn nachher im Leuchtturm wieder zu treffen.


coconut
30. April 2014 um 0:36  |  274932

@fechibaby // 30. Apr 2014 um 00:27
Erbärmlicher geht es nimmer.
Halte dich mal an deine eigenen Worte.

Übrigens:
Wer hoch fliegt, fällt auch tief.
Noch ist das Endspiel im Pokal für den BVB nicht gewonnen. Gibt es eine Trotzreaktion bei den Bayern und lassen sie Taktik, Taktik sein, könnte es für den BVB auch eine Klatsche geben. Also immer schön den Ball flach halten.
Denn der einzige der hier vor Arroganz nur so strotzt, das bist zur Zeit du selber.

Und noch mal zu deiner Kenntnisnahme:
Ich bin kein Bayern Fan.
Im Gegensatz zu dir bin ich Hertha Fan.


fechibaby
30. April 2014 um 0:56  |  274936

@coconut // 30. Apr 2014 um 00:36

Zu Deiner Info:

BAYERN HAT VERLOREN!!

s. hier:

http://www.youtube.com/watch?v=oSWyyOoSDPU

Und tschüsss!!


kczyk
30. April 2014 um 1:06  |  274937

*denkt*
die zeit hat der wahrheit noch immer zum sieg verholfen – und die wahrheit ist, dass der FCB noch weit entfernt ist davon, die weltherrschaft im internationalen fussball zu übernehmen.


fechibaby
30. April 2014 um 1:24  |  274939

Der Pep und Bayern wurde verkloppt.

s. hier:

http://www.youtube.com/watch?v=3l_S32GPIIk


apollinaris
30. April 2014 um 1:59  |  274945

faire Interviews von Sammer und Pep. Ausgesprochen angenehm und stilvoll.,Klasse Leistung von Real, die ich seit 30!Jahren nicht so stark gesehen habe. Ronaldo ist ein Erlebnis.,Würde ich gerne mal live sehen…was für ein Typ..!


Dan
30. April 2014 um 2:26  |  274951

Meiner einer und @apo hatten eine guten Abend, mit chancenlosen Bayern aber gut und clever spielenden Madrilenen.

Real überraschend aggressiv und offensiv ausgerichtet. Der attraktive Fußball hat gewonnen, ist ja nicht immer so und daher hat es mir als relativ neutraler Beobachter, der es Bayern aber gegönnt hätte, gut gefallen.

Wenn Schadenfreude wirklich der Schokoladenkeks für die Seele ist, dann gibt es hier einige seelische Zuckerkranke.

Wenn Herthaner einen Hertha Sieg so feiern würden, wie hier eine Bayernniederlage, dann würde man uns wohl die blauweisse Brille Marke Stubenfliege einreden.


30. April 2014 um 3:06  |  274960

😆


sunny1703
30. April 2014 um 6:06  |  274997

Guten Morgen, ich hatte gestern einen richtig schönen Abend und deshalb ist es mir völlig Wurscht,ob Bayern oder Real gewonnen haben. Irgendein überflüssiger hat gewonnen. Die CL gehört abgeschafft. Meine Meinung.

Ich glaube zwar, dass die Bayern mit einem Ausscheiden in der CL rechnen mussten, doch Enttäuschung wird es dennoch geben.

In den letzten beiden Meisterschaftsspielen leider ua gegen den HSV und im Pokalfinale gegen den BVB wird sich zeigen, wie diese Enttäschung nachwirkt. Bewirkt sie eine Trotzreaktion na dann gute Nacht Hamburg, Stuttgart und Dortmund.

Bewirkt sie eine Fortsetzung der Lethargie der letzten Wochen , könnte zumindest das Pokalendspiel verloren gehen.

Das könnte auch Folgen für die Nationalmannschaft haben, wenn einige der Spieler psychisch angeknackst zur WM fahren.

Wie die letzten drei Spiele,insbesondere das Pokalfinale ausgehen,wird auch darüber entscheiden, wie stark das Beben in München sein wird.

Ob man den Fußball der Münchner mag ,ist Geschmackssache, er ist aber auch nur eine Antwort auf die Angsthasentaktik der allermeisten Mannschaften sich hinten reinzustellen und vorne auf den lieben Gott zu hoffen.

Gegen solche Wände anzuspielen, fällt den meisten Mannschaften schwer.

Guardiolas Übermachtspiel funktionierte solange er eine Stammmannschaft von 16-17 Spielern hatte,die jederzeit austauschbar waren.

Als er aber die Bundesliga vernachlässigte und diese Einstellung sowohl mit Auf-als auch mit persönlicher Einstellung deutlich darstellte,,dazu sich noch DIE zentrale Figur des Übermachtsspiels Thiago verletzte,gab es einen Bruch im Spiel der Bayern, von dem sich die Mannschaft nicht mehr erholte.

Ob es nun noch zu einer Trotzreaktion kommt wird sich zeigen, doch egal wie es am Ende ausgeht, Bayern und Guardiola werden daraus lernen.

Zukünftig wird ein Jahr wieder zu Ende gespielt und um das zu können wird zusätzliche Qualität gekauft werden.

Auch wenn Badstuber wieder fit wird, die Münchner Abwehr war nicht immer sicher, hier werden zwei Spieler dazu kommen. Das Mittelfeld hat links ,trotz Götze, was ist der eigentlich,auf der linken Außenbahn keine Alternative zu Ribery, inzwischen 31 und der für mich in dieser Saison stärkere Außenspieler Robben, spielt immer nahe an der Verletzungsgefahr und für den heutigen Fußball ist er mit 30 im Herbst seiner Karriere, ich gehe davon aus,auch hier wird sich umgeschaut.

Sollte Kroos dazu den Verein verlassen,wird auch ein Spieler für die zentrale benötigt.

Ich denke in diesem jahr werden drei Spieler mit internationalem Niveau geholt werden, neben Lewandowski.

Da im nächsten Jahr Schweinsteiger und Lahm 31 werden,werden auch dort Alternativen eingebaut werden.

Ob Guardiola die mannschaft reif für internationale Titel mit einem deutlichen Umbruch machen darf, wird vom Verlauf der nächsten saison abhängig sein.

Mich hat als Bayernsympathisant die Einstellung zur Bundesliga geärgert. Ich hoffe auf eine positive Reaktion der Münchner,damit wir ein schönes Pokalfinale von beiden Mannschaften als Abschluss der Saison bei uns zu sehen bekommen.

lg sunny


sunny1703
30. April 2014 um 6:51  |  275013

@Freddies Lieblingsmorgenlektüre 🙂 , kommt heute erneut mit einem Beitrag über Stocker und Hertha daher.

http://www.bild.de/sport/fussball/valentin-stocker/poker-um-schweizer-star-immer-heisser-35756034.bild.html

lg sunny


Exil-Schorfheider
30. April 2014 um 7:38  |  275025

@dan hat es um 02:26 perfekt aufgeschrieben. 🙂

Lieber @fechi, der Du ja ein so netter Kerl sein sollst, wenn es im Turm ans Eingemachte geht:

Für mich gibt es nur einen Verein, das ist Hertha BSC. Ich muss jedoch im Gegensatz zu Dir meinen „Hass“ oder die extrem zur Schau gestellte Schadenfreude nicht an im Kopf aufgebaute Feindbilder abarbeiten… und das fand ich eben peinlich.
Auch hier wäre ein „AFK“ in der Nacht wohl besser gewesen…


teddieber
30. April 2014 um 7:41  |  275027

Wie ich mir die 11880 merke? 11 Bayernspieler haben 88% Ballbesitz und schießen 0 Tore

Da haben sich die Bayern ihre Schwächephase zum ungünstigsten Zeitpunkt genommen und fand es schade das sie es nicht ins Finale geschafft haben. Ich bib aber weit entfernt davon ein Bayern Fan zu sein 😉 . Real war aber in 180 Minuten um mindestens 2 Klassen besser gewesen und sind einfach Weltklasse im kontern. Diese Spielweise hätte den Sieg im Finale genauso verdient wie der letzte CL Sieger.

@Stocker
Hat diese Zeitung nichts anderes gefunden um was von Hertha zu berichten?

Da lob ich lieber @seb seinen Beitrag zu PN. Niemeyer ist der Typ Spieler den eine Mannschaft einfach braucht.


Freddie1
30. April 2014 um 8:01  |  275031

@exil 7:38

100% Zustimmung!

@sunny
Zum Artikel in der Bild.
Bin da bei @teddieber. Die haben das Gerücht nur nochmal aufgewärmt ohne Nennung von Fakten.
Kann ich mir nach wie vor wegen der Kosten nicht vorstellen.


Derby
30. April 2014 um 8:31  |  275041

Man man man hier laufen ein paar Patienten rum.

Peinliche Kommentare.

Ich freue mich auch für Real und das sie gegen die arroganten Bayern zu recht verloren haben (wie war das nach der Auslosung, den leichtesten Gegner bekommen) aber bei manchen glaubt man, das im Kindergarten ein anderes Kind mit Bayern Trikot ihnen die Schaufel weggenommen hat und sie das Trauma immer noch nicht verarbeitet haben.

Atlético wird hoffentlich heute folgen und das erste Startderby komplett machen. Mou ist mir ebenfalls zu hochnäsig.

Hertha am Samstag – Bitte mit Ramos. Ich will in Bremen gewinnen und ihm einen wohlverdienten, schönen Abschied bei und geben.


Derby
30. April 2014 um 8:32  |  275042

Ups natürlich haben sie zurecht gewonnen 🙂


Ursula
30. April 2014 um 8:50  |  275050

„Ode“ an „fechi & Co.“

Schadenfreude “Deiner” Art,
hat doch einen “langen Bart”!

Dreht sich wie ein “Hamsterrad”
ist nicht Würze, die ist fad!

“Spießer” sind recht oft nur kleinlich,
“Euer Tun” ist nur noch peinlich….

Lass` die Seele doch zu Haus!
Muss doch nicht zu “uns” hinaus!

Denke schon und mir ist klar,
was mit Dir so früher war…

Musstest HIER im Blog nicht schreiben,
manchmal denk`ich, lass` es bleiben!

Deine Freude, lieber Mann,
ist, was man auch lassen kann!

Provozierst nur Neid und Häme,
willst doch nur, dass ich mich gräme…

Und die Moral von der Geschicht´,
Bayernfreunde werd` IHR nicht!

Doch das ist mir auch egal,
“Euer” Denken schmeckt nur schal….

By Ursula


30. April 2014 um 8:51  |  275051

Das kann ja lustig werden mit der WM
Thomas Strunz hat bei Markus Lanz schon seine Befürchtungen geäußert was Brasilien betrifft und ich denke er hat recht. In der letzten Zeit hat die Abwehr Tore in maß bekommen,wir haben weder im Abwehrverbund noch im Mittelfeld Gündogan fällt aus Özil in einer nicht stabilen Verfassung Khedira fraglich ob er noch in WM Form kommt Klose und Gomez gibt es mehrere Fragezeichen und viele sprachen über das Wetter in Katarr in Brasilien nicht weniger schlimm bis 38 Grad. Nein auch die Vorrunde muss erst einmal überstanden werden,es könne ein böses erwachen geben.


Cali
30. April 2014 um 9:11  |  275055

Mal vorweg:

Bei der WM bin ich für Deutschland. Etwas anderes kommt für mich nicht in Frage und verstehe ich auch nicht.

Vorteil Löw: Er hat jetzt alle Spieler direkt nach dem Pokalfinale zusammen.
Nachteil Löw: Evtl. muss er die Bayern Luschen erst einmal wieder mental aufbauen, die haben ja schon bei der EM 2012 nur ihrem verlorenen Finale dahoam nachgeweint.
Unsere ganze Nati-Defensive macht mir sowieso Sorgen und die aktuell schwachen Bayern im def. MF kann man nicht mit Gündogan backupen.
Ob Khedira noch was reißt…, eher nicht.
Ich mache mir Sorgen wegen der WM.

So wie gestern verliert Bayern natürlich auch das Pokalfinale. Der BVB ist wieder im Tritt, wenngleich ich am letzten Spieltag bei uns an eine Chance für Hertha glaube.


Sir Henry
30. April 2014 um 9:19  |  275062

@Dan um 02:26

Sehr fein geschrieben.


Kamikater
30. April 2014 um 10:13  |  275078

@WM
Das wird in meinen Augen nach gestern ein fast unmögliches Unterfangen für Löw, erfolgreich abzuschneiden.

Wobei man natürlich erstmal definieren muß, was Erfolg bedeutet. Aber nachdem, was Deutschland in den letzten Jahren medial getönt hat, muß mit der Truppe eigentlich der Titel geholt werden. Die anderen Teams können ja angeblich nichts.

Das ist die Krux. Nicht Demut, sondern Realismus, der hier fehlt.

Wir werden wieder gegen Italien verlieren oder Spanien. Von Argentinien und Brasilien bei 30 Grad und 90% Luftfeuchtigkeit wollen wir lieber gar nicht reden. Dazu noch die für mich heimlichen Favoritenschrecks Frankreich, Südkorea, Japan.

Sportlich fehlt uns Khedira (Ach der spielt ja auch noch bei Real!). Nun vielleicht auch noch Gündogan. Unser zentrales Mittelfeld daher mit Schweini und Kroos. Dazu ein oder 2 Bender.

Die Außen sind mit Reus auf lnks gut besetzt. Rechts Müller, wobei der auch aufgrund seiner wenigen Spielzeit nicht wirklich gut spielt und seine Zukunft noch ungeklärt ist. Vielleicht sollte man es mit Schürrle auf Rechts versuchen.

Hinten mit Hummels und Mertesacker, denn Boateng kann es ja spätestens nach gestern wohl nicht sein. Von mir aus Onkel Lahm auf rechts. Links Schmelzer, wenn er denn fit ist.

Im Tor Neuer, aber bitte ohne Ausflüge. Für mich ist der sowieso nicht gesetzt. Viel zu viele Aussetzer.

Auf der 10 Özil oder Götze. Letzterer spielt ja kaum. Im Sturm fällt mir außer dem alten Mann Klose niemand ein. Lasogga wird ja wohl niemand ernsthaft in Erwägung ziehen. Wenn doch, freue ich mich für ihn.

Als Backups haben wir lauter gute Leute wie Kruse vorne, Großkreutz links, Podolski links, Draxler links und zentral. Aber ob die wirklich ein Spiel an sich reißen können?

Und da wird auch schon deutlich, wo unsere Probleme liegen, nämlich dass fast alle offensiven MF einschließlich Schürrle eigentlich über links, aber niemand über Rechts kommt. Zudem fehlt uns ein gesetzter Stürmer und der Leitwolf im MF, der Schweini nie war und nie wird.

An Löws Stelle würde ich mich ganz schnell auf die Abwehr festlegen und danach mal intern die Hierarchie im MF klären. wenn die Spieler erst kurz vor Beginn gesagt bekommen, wer spielt, geht das Ding nach hinten los. Bei den Teams ist nämlich die Luft komplett raus. Die sind alle megaurlaubsreif und denen ist der DFB Pokal relativ Schnuppe.

Klar gehts da nochmal zur Sache, aber die Spannung zur WM aufzubauen, bei den Verhältnissen an Verletzungspech und Löws Zaudertaktik, wird ein Drama.

Ich glaube nicht daran, dass wir Gruppenerster, sondern bereits im Achtelfinale unser fast blaues Wunder erleben werden. Aber im Viertelfinale ist endgültig Schluß. Leider.


backstreets29
30. April 2014 um 11:01  |  275086

@Kamikater

Wo siehst du Aussetzer bei Neuer?

Meine WM-Elf würde so aussehen:

——————–Neuer——————

L. Bender—Hummels–Mertesacker–Schmelzer

——————Lahm——Khedira———-

Reus—————Özil——————Götze—–

——————————Müller————–

Falls Khedira es nicht schafft, könnten da auch Kroos oder Schweini spielen


Kamikater
30. April 2014 um 11:09  |  275090

@Backs
Gestern 3 Stück, davon hat 1 schon fast zum Tor geführt. Aber in dieser Saison gabs mehrere.

Bei Dir spielt ja Reus rechts…?


backstreets29
30. April 2014 um 11:12  |  275091

Das MF seh ich flexibel.
Da muss permanent rochiert werden.

Auf der Bank hat man dann noch Schürle,
S Bender, usw usw

das wäre schon eine starke Truppe.

Ich seh Neuer eigentlich eher unkritisch….er spielt risikoreich, aber sehr zuverlässig


Dan
30. April 2014 um 11:14  |  275093

Naja eine beidfüssiger 40.0 Mio Mann sollte beide Seiten spielen können. 😉


30. April 2014 um 11:16  |  275094

die Probleme der Nati sind ja nun seit Monaten offenkundig..Neuer hatte bis jetzt eine herausragende Saison, nur mal so. Gestern waren aber 2 Ausflüge dabei, die eher unnötig waren. Die vorschnellen Reissbrettanalysen bzgl Bayern sind nicht meins. Erstens kommen sie viel zu früh, zweitens erscheinen sie mir recht oberflächlich . Und auch unfreiwillig komisch, wenn man die letzten 10 Monate mal mit in die Rechnung nimmt. Am Ulkigsten finde ich die sehr häufig aufgestellte These, “ das System ist gelesen“ .das ist die beliebteste aller Deutungen. Hatte man über Hertha gesagt, über Dortmund, nun, weil es grade stottert, eben über die Bayern.
Natürlich stimmt das auch zum Teil, gtrifft aber seit Jahren auf alle Mannschaften zum Ende der Saison zu. Ich mag das Dominanz-System auch nicht, ohne Frage., Aber das war nicht der wirkliche Grund für die gestrige Niederlage ( meiner Meinung). Ancelotti hat Pep ausgetrickst, Pep hat es sehr gut angenommen. Punt.


Kamikater
30. April 2014 um 11:16  |  275095

Kan mir eigentlich momentan nur 4-4-2 vorstellen und würde den 10 er opfern.

————————-TW————————-
Lahm—Mertesacker—Hummels—Schmelzer
Müller——–Kroos——Schweini—–Podolski
—————Götze————Reus————-


backstreets29
30. April 2014 um 11:18  |  275097

@Kamikater

dann wäre Götze der 9 1/2 er.

Schweini seh ich momentan nicht unter den Top MF in Deutschland.


30. April 2014 um 11:20  |  275099

ach so..ich glaube, Dortmund gewinnt das Finale. Und das würde dann recht viel,Wind geben in München, keinen Orkan, aber zugig wird’s dann. 🙂


Kamikater
30. April 2014 um 11:23  |  275103

@backs
Ich sehe momentan nur Lahm von den Bayern in Länderspielreife. Die anderen haben auch aufgrund von Rotation seit 2 Monaten den Faden und nun auch noch die Motivation verloren.

Ich setze meine Hoffung auf die Dortmunder Fraktion und die Rückkehr von Gündogan.


30. April 2014 um 11:24  |  275104

Khedira kann ich mir nicht vorstellen. Und Schweini auf der Bank auch nicht ( obwohl och ih. sehr skeptisch sehe. Mit einem gesunden Khedira und Gündogan hätte der keine Chance.
Mit einem Lahm im DM rechne ich auch nicht. Bender UND Schmelzer als AV-Duo riecht schon sehr nach Viertelfinal- Aus..


Silvia Sahneschnitte
30. April 2014 um 11:32  |  275107

WM
Die schwierigsten Aufgaben für Herrn Löw sind:
-eine auf die Leistungsfähigkeit der Spieler abgestimmte Taktik
-zusammenbringen von Spielern die in dieser Saison in unterschiedlichen Spielsystemen spielen
-einige Spieler wieder in Form bringen, nach Verletzung oder Formtief
-Schulung des Defensivverhaltens
-dementsprechende Kaderzusammenstellung

Eine Mammutaufgabe, mit dem Erreichen des Viertelfinales wäre ich hochzufrieden.
Der Titel wird an eine Südamerikanische Mannschaft vergeben.

Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


Blauer Montag
30. April 2014 um 11:49  |  275114

fechibaby // 29. Apr 2014 um 21:27

Gut das Uli H. das Spiel live in der Arroganz-Arena noch verfolgen darf.
Selten einen so schönen roten Kopf gesehen!!

Mahlzeit fechi und alle miteinander.
Um diese Uhrzeit hatte ich die Glotze bereits ausgeschaltet. 😀


teddieber
30. April 2014 um 12:24  |  275121

Das sieht doch gut aus für Brooks 😀
http://www.bundesliga.de/de/fanzone/spieler-des-spieltags/2013/


backstreets29
30. April 2014 um 12:28  |  275122

@Kami

Bei Khedira hoffe ich, bin aber skeptisch, dass es reicht.

Gündogan hat fast 1 Jarh nicht gespielt, für den ist der WM Zug abgefahren


Trikottauscher
30. April 2014 um 12:37  |  275126

@blechi
wunderbar, wie du dich gestern mal wieder geoutet/blamiert hast. und – da von dir verschiedentlich angeboten: nein, mit einem menschen, dessen größte freude sich auf niederlagen anderer aufbaut, werde ich sicherlich nie ein bier trinken!!! du möchtest wohl kaum deine klamotten anschließend in die reinigung bringen müssen?! einfach nur erbärmlich bzw. bemitleidenswert deine missgünstige art…

doch jetzt zu wichtigerem: #bayern ist vollkommen zurecht rausgeflogen. sie wirken derzeit wie gefangene im guardiola-korsett, die keinerlei spontane antworten bzw. überraschungsmomente parat hatten. schwach, erschreckend schwach…


Kamikater
30. April 2014 um 12:44  |  275127

@teddieber
Danke für die Erinnerung! Habe gleich nochmals gepusht. 😆

@backs
Stimmt, Gündogan ist so nicht auflauffähig. Es sieht in allen Mannschaftsteilen problematisch aus.


Kamikater
30. April 2014 um 12:46  |  275129

Mit Ribery würde ich allerdings auch kein Bier trinken.

@freddie
http://www.sport1.de/de/fussball/fussball_bundesliga/newspage_883858.html

Na, ob das hinhaut?


Freitag
30. April 2014 um 12:52  |  275130

Tach zusammen,
in Brasilien werden Mannschaften mit einer starken Defensive weit kommen; Power-Fussball wird aus meiner Sicht wg. der klimatischen Bedingungen (Hitze / Feuchtigkeit) wohl kaum zum Erfolg führen. Bei den bekannten Defensivkünsten unserer Mannschaft keine guten Aussichten. Die letzte WM mit schwierigem Klima war 2002 mit der „Rumpeltruppe“ von Völler u. Skibbe (darf ich den Namen hier eigentlich nennen ??) im Finale. Also back to the roots 😎


Cali
30. April 2014 um 13:03  |  275134

Ja, mit Rumpelfußball ins Finale…gekauft!;)


Kamikater
30. April 2014 um 13:05  |  275136

Defense wins Championships!

Das muss kein Rumpelfussball sein, das ist eine taktische Verständnisfrage. Siehe Ancellotti.


Freitag
30. April 2014 um 13:09  |  275138

wir haben aber keinen Ancelotti, wir haben Jogi !!


linksdraussen
30. April 2014 um 13:13  |  275139

@Feierbiest Ronny:

„12.02 Uhr:
Ungewöhnliche Maßnahme in Berlin. Der Berater von Ronny hat seinen Schützling von einem Privat-Detektiv beschatten lassen. „Ich habe extra jemanden aus dem Ausland beauftragt, um die Diskretion zu wahren. Das Ergebnis war, dass Ronny sich gut verhalten hat“, wird Dino Lamberti von der ‚Sport Bild‘ zitiert. Grund für die Maßnahme waren Undiszipliniertheiten des Brasilianers, der vor allem gutes Essen mag. Zudem gilt Ronny, dessen Zukunft bei Hertha BSC offen ist, als Feierbiest.“

Q: http://www.sport.de/medien/fussball/bundesliga-1/news-liga1/3a874-1cd5f5-a81a-25/der-fussball-news-ticker-am-mittwoch-30-april-2014.html


Freitag
30. April 2014 um 13:15  |  275140

ach her je, es sollte doch noch weitergehen:
……und wozu Jogi in der Lage ist, haben wir vor 2 Jahren bei der EM im HF gg. Italien gesehen. Eine (natürlich nur aus meiner Sicht) wahrhaft (nicht nur taktischen Meisterleistung


Freitag
30. April 2014 um 13:18  |  275142

oh, Ronny ein Feierbiest, das war mir neu. Was sagt sein personal agent SN dazu ?


Freddie1
30. April 2014 um 13:20  |  275145

@kami 12:46

Pfeifen im Walde.
Ich würde den Zeitungsartikel in der Bayernkabine aufhängen


chachani
30. April 2014 um 13:23  |  275148

Wer hier eine Doppel-6 mit Kroos und Schweini vorschlägt, hat gestern nicht Fussball geguckt.


30. April 2014 um 13:25  |  275150

was wieder so abgeht..Ancelotti ist klasse. Aber ohne Spieler wie Bale und Ronaldo würde es auch nicht gegen die Besten klappen. Madrid spielt erst seit ein paar Wochen in dieser Form. Immer diese Hauruck- Analysen. Reissbrettanalysen, sorry.


Exil-Schorfheider
30. April 2014 um 13:26  |  275152

Skibbe! Er hat Skibbe geschrieben! 🙂


etebeer
30. April 2014 um 13:27  |  275153

Die lange Zeit unschlagbaren Bayern haben verdient verloren.
Das war nichts, Ideenlos, langsam, ungenau, emotionslos.
Das sonst übliche Selbstvertrauen war auch nicht vorhanden.
Von Jupp Heynckes Bayerischer Spielfreude hat Pep nichts übrig gelassen.
Wer aber die Bayern kennt, weiß, das wird sie noch mehr anstacheln, die Aufrüstung geht weiter, weiter, immer weiter.

@fechi hat uns gestern Abend wieder „nett“ unterhalten,
so ein unglaublicher Hass auf einen Verein kann doch nicht der Sinn eines sportlichen Vergleichs sein.


Dan
30. April 2014 um 13:27  |  275154

#Der Geist von Fiffi und Wolfgang geht wieder bei „Hertha“ um.

Als man in der Saison 1967/68 mit 8 Punkten Vorsprung die Tabelle anführte, trat Trainer Helmut Kronsbein beim Aufwärmen zu Wolfgang Holst und sagte: „Die Mannschaft läuft nicht richtig.“. „Wie, die Mannschaft läuft nicht richtig ? – Die machen sich doch nur warm.“ entgegnete er. Doch ‚Fiffi‘ Kronsbein blieb bei seiner Meinung: „Du verstehst nichts von Fußball, glaub‘ mir, da stimmt was nicht.“ Wolfgang Holst verstand die Welt nicht mehr und wandte sich hilfesuchend an ein Detektivbüro, um die Mannschaft beschatten zu lassen. Eine Woche später bereits rief das Büro Herrn Holst zu sich und betrachtete den Fall als abgeschlossen. „Wissen Sie“, sagte man ihm damals, „Ihr Trainer ist gar nicht so verrückt, wie Sie glauben. Jeden Tag um 17:30 ist das Training zu Ende, um 17:54 sitzt Herr Wild als erster in der Gaststätte, um 17:56 Uhr folgt der zweite Spieler, solange bis sieben Spieler komplett sind. Dann trinken sie alle abwechselnd sieben Schnäpse und sieben Bier.“ Daraufhin stellte er zunächst Tasso Wild und dann die anderen Spieler zur Rede. Anfangs versuchten sie natürlich, alles zu leugnen, doch anhand der Beweise war das natürlich zwecklos. Jedenfalls besann sich die Mannschaft eines Besseren und diesmal wurde der angepeilte Aufstieg geschafft.

Quelle:
http://www.haraldvoss.de/hf/9/HF-74.html


scorerking
30. April 2014 um 13:27  |  275155

Hmmm,

so dermaßen viele Hasstiraden tun diesem Blog nicht gut.
Da werden einige, nein wohl eher doch eine ganze Menge offensichtlich richtig authentisch….
und damit nur noch zum Fremdschämen peinlich!
Ausgesprochen gut hat mir allerdings Ursulas kleines Gedicht gefallen.
An dieser Stelle möchte ich der Vollständigkeit halber erwähnen, dass ich KEIN Bayern-Fan bin, doch generell bei internationalen Spielen für deutsche Mannschaften bin (ich weiß, das Thema ist durch!).

Ich bin übrigens postiv von S. Wagner angetan, dem „Blogliebling“ und begrüße es, dass gegenwärtig weniger seiner „Gegner“ hier im Blog etwas zum Besten geben.
Um unsere Nationalmannschaft mache ich mir keine Sorgen, nur weil Bayern und Dortmund nun ausgeschieden sind.
Einen schönen 1. Mai wünsche ich und hoffe auf friedliche Feierlichkeiten in der Stadt!

Grüße scorerking


30. April 2014 um 13:29  |  275156

@ freddi: das hatte @ dan gestern auch spontan gesagt, als Franz maulte… 🙂 Schaun mer mal..


Freitag
30. April 2014 um 13:29  |  275157

@ Exil-Schorfheider // 30. Apr 2014 um 13:26
…ich hab’s geahnt 🙂


TassoWild
30. April 2014 um 13:40  |  275160

@Dan _ 13:37

Gar nicht wahr. Manchmal waren es wohl auch mehr als 7 Biere 😉

Könnte ich mir jedenfalls vorstellen 🙂


Freddie1
30. April 2014 um 13:43  |  275162

@apo
Tja, entweder man hat Ahnung, oder…

😉


Dan
30. April 2014 um 13:48  |  275167

@TassoWild // 30. Apr 2014 um 13:40

„Muss“ mich an Aussagen der Zeitzeugen halten.

Aber der Text widerspricht Deiner Vorstellung nicht, denn abwechselnd kann ja auch bedeuten

7 Biere, 7 Schnäpse,7 Biere, 7 Schnäpse,7 Biere, 7 Schnäpse,7 Biere, 7 Schnäpse, sieben Neuland-Buletten, 7 Biere, 7 Schnäpse,7 Biere, 7 Schnäpse,7 Biere, 7 Schnäpse, usw.

Oder meinste es waren mehr als 7 Spieler? 😉


***Q***
30. April 2014 um 13:55  |  275170

Moin.Hat eigentlich schon irgendjemand was gehört oder gelesen, wie das neue TRIKOT nächste Saison aussieht??
Normalerweise werden die ja inzwischen bereits schon zum letzten Heimspiel ausgepackt… aber irgendwie ist das diesmal komplett an mir vorbeigegangen und ich hab noch nix gelesen…
Gruss Q


Exil-Schorfheider
30. April 2014 um 14:00  |  275173

***Q*** // 30. Apr 2014 um 13:55

Thema hatten wir erst gestern. 😉
Bin der Meinung, es wird auf der MV präsentiert.


Freddie1
30. April 2014 um 14:07  |  275176

***Q***

Stimmt, war gestern Thema
Das Auswärtstrikot soll vor allem schwarz sein. Mit blauen Applikationen .
Veranlasst @apo und mich wegen der figürlich schmeichelnden Wirkung der oben genannten Farben über einen Kauf nach zu denken. 😉


***Q***
30. April 2014 um 14:08  |  275177

ich dacht‘ ja nur… :o)
aber danke… dann wird sicherlich in den nächsten Tagen mal irgendwas irgendwo durchsickern.


Exil-Schorfheider
30. April 2014 um 14:08  |  275178

@freddie

Reihe mich ein… 😀


***Q***
30. April 2014 um 14:09  |  275179

stimmt, schwarz-blau könnte cool aussehen… will auch mal wieder ein Neues. :o)


Exil-Schorfheider
30. April 2014 um 14:16  |  275180

***Q*** // 30. Apr 2014 um 14:08

War echt nicht böse gemeint, sondern nur als Hinweis. 😉


Pflaume09
30. April 2014 um 14:16  |  275182

#RMFCBM

Seit Bayern „schwächelt“ spielt Real richtig stark. Über eine volle Saison ist es auch für Spitzenvereine – aus welchen Gründen auch immer – schwer immer absolutes Topmiveau zu halten.
Ich bin mir sicher, dass das Duell vor zwei, drei Monaten anders, oder zumindest nicht so eindeutig, ausgegangen wäre.


Bolly
30. April 2014 um 14:20  |  275185

Guter & interessanter Artikel, „gefällt-mir“ bin da auch gespannt auf´s Pokalfinale. Beide Teams müssen mit einer Niederlage ins Pokalfinale rein. Für mich ist der BVB leicht vorne.

http://www.spiegel.de/sport/fussball/sportpsychologe-ueber-bayern-niederlage-gegen-real-madrid-a-966979.html


del Piero
30. April 2014 um 14:20  |  275186

Ah nun sind die ganzen Bayern- Fans aus ihrer Depri erwacht und hacken auf dem armen @fechi und anderen? rum.
Klar hat @fechi überzogen. Wer aber hier ganze Hasstiraden erkannt haben will und ein Problem damit hat dem Anderen seine Freude zu gönnen, welche für einen selbst natürlich Schadenfreude ist, der begibt sich mit seiner Wortwahl auf die gleiche Ebene.
Eher von den neutralen kam dann ja auch ein Wort der Anerkennung ob der Leistung Reals.
Ein wenig mehr toleranz gegenüber dem Andersmeinenden denke ich würde dem Blog schon ganz gut tun.


Dan
30. April 2014 um 14:29  |  275188

@Pflaume09 // 30. Apr 2014 um 14:16

Falls man Sky gestern nach dem Spiel noch länger sah, war da ein Spanien-Experte, der zu erzählen wusste wie schwach Real in der Meisterschaft war und erst jetzt zum Ende der Saison pünktlich zum spanischen Pokalfinale und zum CL Endspurt, also zum Saisonhöhepunkt der Vereine, topfit und auf höchstem spielerischem Niveau sei.

Er sprach auch davon, dass man in Spanien das Gefühl hat, Real hätte die Meisterschaft geopfert um CL Sieger zu werden.


Exil-Schorfheider
30. April 2014 um 14:32  |  275190

del Piero // 30. Apr 2014 um 14:20

„Ein wenig mehr toleranz gegenüber dem Andersmeinenden denke ich würde dem Blog schon ganz gut tun.“

Beherzigst Du das mit Deinem Post?
Meiner bescheidenen Meinung nach nicht, weil Du gleich das Wort „Bayern-Fans“ benutzt.
Mir müsste schon was fehlen oder ich müsste derbe einem im Turm(meinem eigenen!) haben, dass ich mich derart über eine Niederlage auslasse, die in einem CL-Halbfinale schon mal passieren kann.

An nur annähernd gleiche, in der Art derben Auslassungen kann ich mich beim Spiel Real Madrid – BVB nämlich nicht erinnern,

Aber gut, manch einer hält es eben mit Pipi Langstrumpf…


ubremer
ubremer
30. April 2014 um 14:35  |  275192

@JohnBrooks,

mit Medienvertretern will er seit zehn Monaten nicht reden. Nun hat er auf der Klub-Homepage von Herthabsc.de ein stromlinienförmiges Interview gegeben. Bei dem vorsichtshalber alle relevanten Themen ausgespart wurden – hier


Bolly
30. April 2014 um 14:35  |  275193

😎 @Exil


Exil-Schorfheider
30. April 2014 um 14:37  |  275195

@bolly

Ich sprach von mir, nur von mir!


del Piero
30. April 2014 um 14:41  |  275196

@sunny 06:06
Meiner Meinung nach verwechselst Du Ursache und Wirkung. Nicht die Bayern spielen ihr Ballbesitzsystem weil die Anderen Angsthasen- Fußball spielen, sondern umgekehrt. Ein System was hauptsächlich darauf ausgelegt ist, den anderen müde zu spielen bringt zwangsläufig den technisch-taktisch unterlegenen Gegner dazu in und um den eigenen Stafraum rumzulaufen. Somit bleibt ja nur als Gegenmittel den Ball nach vorne zu ballern in der Hoffnung auf den einen oder anderen Fehler.
Anderes erfordert viel Mut und Selbstvertauen.


Exil-Schorfheider
30. April 2014 um 14:42  |  275197

del Piero
30. April 2014 um 14:47  |  275201

@ub
Na versuch doch mal ein Interview mit JAB zu machen und zwar als Blogfather. Sozusagen die Fragen der Blogger 😉


Freddie1
30. April 2014 um 14:54  |  275205

@exil 14:32

Zustimmung!

@ub

Na das „Interview“ ist in der Tat völlig nichts sagend. Hätte man sich sparen können.


cameo
30. April 2014 um 15:03  |  275207

OT
Bob Hoskins dies at the age of 71


del Piero
30. April 2014 um 15:08  |  275208

Na @Exil 14:32
Wenn ich Bayern-Fans ansprechen will muß ich das doch auch schreiben, oder hast Du ein besseres Wort für diese Gruppe?
Ansonsten hab ich von den „Neutralen“ gesprochen.
Und im Übrigen habe ich wenig Äußerungen gelesen, welche solche Superlative wie Hasstiraden e.t.c. rechtfertigen würden.
Ich habe vielmehr den Eindruck dass Einige ihrer Enttäuschung auf diesem Wege ein wenig „Luft machen“ bis hin zu dem Einen oder Anderen welcher schlecht verlieren kann.
Ich denke man sollte auch sehen, dass der FCB aus vielen verschiedenen Gründen extrem Polarisiert. Das gibt es so in D sonst nicht.

So und nun noch die Bitte mir zu erklären was die Benennung von Bayern-Fans als Solche mit Intoleranz zu tun hat.


Dan
30. April 2014 um 15:12  |  275210

del Piero // 30. Apr 2014 um 14:20

Ich mach das Thema nicht weiter auf, dass können wir gerne mal am Spielfeldrand machen.

Ich möchte nur mal so kurz anmerken,

– Wie man in den Wald hinein ruft, so schallt es heraus

– Sport hat was mit Fairness und Respekt vor dem Gegner zu tun (so sollte man jedenfalls seine Kinder erziehen)

– und ich bin ziemlich stolz auf alle hier angeblichen Bayern-Fans, dass die in Zeiten der BVB – Schwäche sich nicht auf eine gewisse Stufe stellten und austeilten.

Ich kann mit @fechi und @Kamikater privat ganz gut, aber wenn es um Bayern geht, haben beide eine „Scheibe“ weg, da brennen Synapsen durch oder die Gehirnuntertassensektion trennt sich vom restlichen Körper.
Aber ansonsten umgängliche Menschen. Und man kann es ihnen auch so sagen, damit können die dann auch ohne Groll leben.

Freue mich schon auf die Beiden und kann ihnen mal wieder nen „Scheibenwischer“ zeigen. 😉


sunny1703
30. April 2014 um 15:15  |  275213

@Del Piero

Der Angsthasenfußball der meisten Mannschaften ist doch nicht erst in den letzten 2,3 Jahren aufgetaucht. Das gab es vorher schon und einige Trainer der Münchner hatten Probleme dann erfolgreich zu sein………für ihre Verhältnisse, erst Heynckes gelang es in der letzten Saison Überlegenheitsfußball nahezu in Perfektion zu spielen und das in einer attraktiveren Weise als es diese Saison geschah.

Die Verpflichtung von Guardiola war jedoch eine Antwort der Münchner auf diese ständigen Probleme, er sollte das System Barcelona hier noch verfeinern. Aussagen von Hoeneß,Rummenigge und Beckenbauer bestätigen das.

Ob die bayern ein anderes, ein eher defensives Konzept spielen können,ist schwer zu sagen, aber ausgekontert oder wie man heute so schön sagt in ein Umschaltspiel von denen möchte niemand verwickelt werden, zumindest solange die halbwegs ihre Normalform haben.

Guadiola hat es für mich nicht geschafft die Konzentration der Mannschaft hochzuhalten, er dachte er könne lau in der Liga und volle Fukussierung in der CL, das ist gründlich in die Hose gegangen. Spieler sind keine PC´s zum An- und Ausschalten.

Dennoch haben sie trotz laueinstellung in den letzten Wochen in der Liga fast 20 (!!!!!!!!) Punkte Vorsprung auf ,wenn ich mal jetzt den@fechi spielen darf , diese schwarz gelben Kloppomanenluschen 😀 und 30 auf den ersten EL Platz.

Ich hoffe jetzt wirklich auf ein spannendes saisonfinale in der Liga einige Herthapunkte und ein tolles DFB Pokalfinale von beiden Seiten, das ich mir als einfacher Fußballfan wertneutral anschauen möchte.

lg sunny


Freddie1
30. April 2014 um 15:17  |  275214

@del Piero

Teile deine Beobachtung in keiner Weise.
Aus meiner Sicht gabs hier gegen @fechi keine „Hasstiraden“, sondern vielleicht vereinzelte etwas schärfere Töne.
Und da muss man kein entäuschter Bayern-Fan sein.
Mir sind die ziemlich egal. Mir ist dieses plumpe Abgefeiere einfach auch aufm Keks gegangen. So wie den meisten. Und mir ist bislang auch nicht aufgefallen, dass @fechi mal einen Sieg unserer Hertha derart orgiastisch gefeiert hätte wie die Niederlage gestern.
Soviel von mir, muss jetzt los.
Allen Morgen einen schönen Winkeinsatz 😉


Dan
30. April 2014 um 15:17  |  275216

Böser Fehler!!

…. sich nicht auf eine gewisse Stufe stellten …..

muss natürlich heißen

…. nicht auf eine gewisse Stufe absanken …..


Kamikater
30. April 2014 um 15:30  |  275217

@Dan
😆

Aber wenn man sieht, was der Verein Bayern München seit Anbeginn seiner Existenz so von sich gibt, wie er über andere Menschen (Daum) oder Vereine (Schalke, Dortmund, Leverkusen) spricht, ohne Ausnahme, dann sind meine Reaktionen absolut erklärbar. Das meine ich Ernst.

Ich rede nicht annähernd so schlecht über die, wie UH, KHR oder MS über andere Clubs. Von den uneträglichen Medien, von Hörwick gesteuert, ganz zu schweigen.

Unabhängig davon schaden sie direkt der Liga über Veträge hinter dem Rücken der DFL etc.. Wir alle wissen das. Und ich muss ja auch kein Freund der Bayern sein. Schon gar nicht, wenn sie nichts können und nur labern.

@“Financial Fairplay“
So, nun wieder zurück zum Tagesgeschehen. Die willkürlichen Strafen gegen Vereine wegen Fair-Play Verstößen halte ich persönlich für höchst zweifelhaft. Nichts ist transparent, jeder entscheidet da wie er will eines Tages. Ob man da rückwirkend auch andere Vereine hätte bestrafen müssen, wo Bayern sein Geld her hat oder Wolfsburg, das interessiert scheinbar Niemanden. Warum sollte VW besser sein als jeder Scheich?

Für mich eine Schweinerei, was da als „normal“ verkauft wird.


coconut
30. April 2014 um 15:31  |  275218

Einigen erschließt sich offenbar nicht, das ein „mit fiebern“ mit einer deutschen Mannschaft nicht gleichbedeutend mit einem Fan Dasein zu setzen ist.
Ich zB. hätten genauso bei JEDER anderen deutschen Mannschaft mit gefiebert/gehofft.
Von daher ist die Bezeichnung „Bayern Fan“, die in diesem Fall auch noch herabsetzend gemeint ist, schlicht falsch.
Soll also nur provozieren, den „anderen“ ärgern oder weiß der Geier was.
Primitiv ist noch die höflichste Umschreibung die mir dazu einfällt. Eine solche Form der sportlichen Rivalität erzeugt bei mir tiefste Verachtung für die Schreiberlinge, denn diese haben nicht begriffen, was den Sinn einer sportlichen Auseinandersetzung ausmacht.

@Exil-Schorfheider // 30. Apr 2014 um 14:32

An nur annähernd gleiche, in der Art derben Auslassungen kann ich mich beim Spiel Real Madrid – BVB nämlich nicht erinnern,

Genau das ist der Punkt. Das hat was mit sportlichem Anstand zu tun.
Mir würde nicht im Traum einfallen, jetzt da über den BVB zu hetzen und den User @Fechi mit einem ständigen „der BVB hat verloren“ auf den Geist zu gehen.
Kinderkacke trifft es auch ganz gut…..


Kamikater
30. April 2014 um 15:33  |  275220

Der BVB ist ja auch wesentlich zurückhaltender, ehrlicher, authentischer und damit sympathischer als die Münchner. Ganz einfach.


Freitag
30. April 2014 um 15:47  |  275225

Mensch Leute, man muss doch aus dem gestrigen Abend keinen Staatsakt machen. Der FCB hat vollkommen verdient und auch in der Höhe zurecht verloren. Die Häme aus allen Richtungen haben sich die Bayern durch ihr arrogantes und kraftmeierisches Auftreten seit der HF-Auslosung selbst zuzuschreiben. Das einige bei dieser Häme übertreiben, gute Güte noch eins,wer es braucht. Es gab schon heftigere Auswüchse hier im Blog.
Alle sollten doch auch mal anerkennen, das Real ganz einfach die klar bessere Mannschaft war und vollkommen zu Recht im Finale steht.


Bolly
30. April 2014 um 15:47  |  275227

@coconut // 30. Apr 2014 um 15:31

„Einigen erschließt sich offenbar nicht, das ein “mit fiebern” mit einer deutschen Mannschaft nicht gleichbedeutend mit einem Fan Dasein zu setzen ist.Ich zB. hätten genauso bei JEDER anderen deutschen Mannschaft mit gefiebert/gehofft.Von daher ist die Bezeichnung “Bayern Fan”, die in diesem Fall auch noch herabsetzend gemeint ist, schlicht falsch.“

Jip, genauso-wobei mir die Tiki-Taka Spielweise von Anfang nicht gefallen hat, schon damals nicht beim CFB. Aber auch das ist „Geschmacksache“


Dan
30. April 2014 um 15:54  |  275232

@Kamikater // 30. Apr 2014 um 15:33

War das immer so? 😉

Und ich erinnere mich über das ehrliche Gejammer, wie die bösen Bayern immer die schöne ehrliche Arbeit vom BVB kaputt macht, weil sie ihnen die Spieler wegkaufen.

Und geht dann mit Krodilstränen bei Gladbach einkaufen.

„Wer am Trog sitzt frisst aus dem Trog.“


coconut
30. April 2014 um 15:55  |  275233

@Freitag // 30. Apr 2014 um 15:47
Keine Frage das Real völlig verdient gewonnen hat. Damit hat wohl auch (außer den Bayern selber) keiner ein Problem.

@Bolly // 30. Apr 2014 um 15:47
Ich mag diese Art des Fußballs auch nicht. Weder bei Barca noch bei den Bayern. Wie ich Gestern schon schrieb, bin ich bei einem CL Spiel von Barca eingeschlafen, weil es so „aufregend“ war….. 😆
Unter dem Jupp war das ein richtig „geiler“ und attraktiver Fußball der da von den Bayern gespielt wurde. Heute stinkt das nach „Fußball nach Vorschrift“. Nicht mein Ding.


Kamikater
30. April 2014 um 16:06  |  275236

Wer kömmt denn heute Öbend in den Törm?


apollinaris
30. April 2014 um 16:06  |  275237

eins steht fest: die Bayernsympathisanten in diesem blog zeigen deutlich mehr Sportlichkeit und Respekt, als..es umgekehrt der Fall ist 😉
Ähnlich angenehm wie gestern die durchweg positive Realtion von Sammer und Gardiola. Hätte Watzke so reagiert, wäre er wohl über den grünen Klee gelobt worden, einschl Heiligenschein,.


del Piero
30. April 2014 um 16:07  |  275238

@Dan 15:12
Siehste mit deinem Umgang zu diesem Thema, damit kann ich leben.
Wie es in den Wald rein ruft, so schallt es heraus. Das trifft doch aber auf beide Seiten zu?
Wir sind uns doch sicher einig, dass gerade der FCB besonders polarisiert. Wenn man die Arroganz, ich denke nur an die Belehrungen der gesamten Buli eines Sammer, oder die Sprüche im Vorfeld eines Breitner, toleriert, dann sollte man auf der anderen Seite auch das bissel Schadenfreude einiger Weniger akzeptieren. Anderes ist messen mit zweierlei Maß.
Ich kann ja verstehen, dass man als der welcher mit Bayern mitfiebert nach so einer Klatsche am Boden ist und die Freude andere als drauftreten empfindet, aber einen Kollektiven Aufschrei finde ich persönlich für Überzogen.


apollinaris
30. April 2014 um 16:08  |  275239

ich komme um 20:00 .. 😉


Dan
30. April 2014 um 16:10  |  275240

@Freitag // 30. Apr 2014 um 15:47

Dein letzter Satz ist doch genau der Punkt. Jedem dem hier der Bayern Fan angedichtet wird, schreib das Real stärker war und verdient gewonnen hat. Keine Ausflüchte oder Schuldzuweisungen an andere. Sportlich fair halt.


apollinaris
30. April 2014 um 16:10  |  275241

die Sprüche von Breitner waren doch show! er hat selbst dazu lachend gesagt: Leute, ihr müsst mich doch nicht ernst nehmen…Mann, ist das manchmal humorlos hier..


Kamikater
30. April 2014 um 16:11  |  275242

@apo
Wir reden hier im Blog doch nicht übereinander, sondern über Fußball. Insofern brauchen wir doch nur anzugucken wie der FC Bayern mit mir als Hertha-Fan umspringt. Und genauso springe ich mit ihm auch um. Das geht doch nicht gegen Andere hier!

Und die Bayern Sympathisanten sprechen über Hertha BSC mit Sicherheit in letzter Zeit genauso schlecht über Hertha, wie ich über Bayern. Und ich kann nur für mich, aber nicht für Andere Blogger sprechen.


Kamikater
30. April 2014 um 16:13  |  275243

Bob Hoskins ist tot… 🙁


randberliner
30. April 2014 um 16:18  |  275249

@apo

Senf, senf, senf, senf, senf, senf, senf, senf, senf, senf, senf, senf, senf, senf, senf, senf, senf, senf, senf, senf, senf.

Zu jedem Beitrag Senf, jedes Wort wird auf die Senfwaage gelegt, alles was nicht mit deiner Meinung ist, bekommt Senf ab.

Unglaublich. Und jetzt ich bestimmt auch gleich. Ich bin eher der Ketchup Typ. Tschuldige.

@Bayern-Real

Schade. Es wäre noch spannender gewesen, wenn der FCB ins Finale gekommenwäre. Aber Real war eindeutig besser. Nur die Zeitverzögerungen waren peinlich.


30. April 2014 um 16:19  |  275250

Spieler müssen ein System auch verinnerlichen wie will man Spieler nach dem Tripel sagen ihr spielt falsch das kann man besser machen. Der eine oder andere Spieler folgt dann mehr oder weniger den Anweisungen des Trainers ohne davon überzeugt zu sein. Ich habe schon vor Monaten geschrieben das weder die Bundesliga die beste der Welt ist,noch wird es spannend werden weil Bayern dafür zu gut besetzt ist.


Kamikater
30. April 2014 um 16:24  |  275253

@randberliner
Zeitverzögerungen?


apollinaris
30. April 2014 um 16:30  |  275255

Randberliner: hast du nen Knall!?


del Piero
30. April 2014 um 16:33  |  275259

@Coconut 15:31
Falls Du mich meinst, dann lies bitte nochmal meinen Beitrag. Ich habe sehr wohl unertschieden zwieschen Bayern-Fan (oder gibt es die garnicht) und „Neutralen“ und deren Außerungen.
Das Problem ist, dass DU und einige hier nicht die „Mitschuld“ der Bayern sehen wollen, oder können? weil sie so polarisieren. (Siehe auch Kamis Beitrag). Der Vergleich zu anderen Vereinen ist daher völlig irrelevant, weil sich kein Verein über Jahre so aufführt wie der FCB.
Und mir zu unterstellen ich wolle jemanden herabsetzen ist schon starker tobak.
Ich werbe schon immer dafür, siehe die letzte Diskussion a la @Randberliner, die Meinungen und Emotionen, auch wenn man sie nicht teilen kann oder nicht versteht, zu tolerieren.
„Von daher ist die Bezeichnung “Bayern Fan”, die in diesem Fall auch noch herabsetzend gemeint ist, schlicht falsch.
Soll also nur provozieren, den “anderen” ärgern oder weiß der Geier was.
Primitiv ist noch die höflichste Umschreibung die mir dazu einfällt. Eine solche Form der sportlichen Rivalität erzeugt bei mir tiefste Verachtung für die Schreiberlinge, denn diese haben nicht begriffen, was den Sinn einer sportlichen Auseinandersetzung ausmacht“

In diesem Absatz argumentierst Du mit Unterstellungen um deine Vermutung zu beweisen ich wolle provozieren oder jemanden Ärgern, warum gehst Du so vor?
Aus meinen Meinungsäußerungen in diesem Blog kannst Du ja wohl kaum zu dieser Ansicht gelangt sein. Mir geht es um toleranz, wie gesagt.


del Piero
30. April 2014 um 16:35  |  275262

@freitag 15:47
So isses, genau so


sunny1703
30. April 2014 um 16:40  |  275263

@reandberliner

Ich hoffe doch wenigstens den Ketchup von Kraft, denn nur wer Kraft ketchup mag, kann ein echter Herthaner sein! 😀

Oder haben wir auch Heinz in der Mannschaft?! 😀

lg sunny


sunny1703
30. April 2014 um 16:44  |  275264

del Piero
30. April 2014 um 16:46  |  275267

Mann oh Mann die Kommunikation.
Ich habe Bayern-Fan gesagt und die Symphatisanten fühlen sich beldeidigt.
Kommt denn keiner auf die Idee, dass ich das (Fan) nur auf das gestrige Spiel bezogen haben könnte?
Ich bin überhaupt nicht auf die Idee gekommen das hier ein dritter (außer @fechi und ich glaube @sunny oder?) ein Fan von noch was anderem als Hertha ist.
Man was für ein Sturm im Wasserglas.


30. April 2014 um 16:48  |  275271

@apos „Mann, ist das manchmal humorlos hier..“ iss echt witzig 😉


Slippen
30. April 2014 um 16:51  |  275272

@del piero

Jibs uff, dit wird nüscht mehr.

Ich fand den brummigen @fechi heut nacht ooch nervig, irgendwann is ja dann ooch jenuch. Damit hattet sich.

Diskussionen um Bayern-Fans und Arroganz etc. hab ich gern gelesen, warn doch aber eigentlich überflüssig.

Wie mein Kommentar dazu…


Dan
30. April 2014 um 16:51  |  275273

@del Piero // 30. Apr 2014 um 16:07

Das ist es doch.

Es wird in den „Blogwald“ gerufen und nicht in den „Bayrischen Wald“. Ich habe hier keinen gelesen, der arrogant Bayern im vorab als klaren Sieger sah. Eher verhalten, die Situation realistisch einschätzend, dass das ein hartes Stück Arbeit wird. Wo war / ist also die Arroganz der angeblich vielen Bayern Fans hier.

Wenn @Fechi seine Schadenfreude in einem Bayern-Blog „Stern des Südens“ gepostet hätte und uns den Link zur Verfügung gestellt hätte, wer weiß ob ich bierernst geblieben wäre. Bin ja kein Heiliger. Unsportlich fände ich es immer noch.

Aber hier ? Sind wir ein seelicher Mülleimer?

Ist aber auch nur meine Auffassung. Ich kann verstehen, wenn einer die Bayern nicht mag, die abschließende Frage für mich wäre halt, da hier letztens über Sender und Empfänger gesprochen wurde: “ Sind wir hier die richtigen Empfänger für Häme, Spott und Schadenfreude bezüglich Bayern München?“

Und wie geschrieben alles andere oder mehr irgendwann am Spielfeldrand.

Sorry an alle anderen.


sunny1703
30. April 2014 um 16:55  |  275275

@del Piero

Ich sympathisere mit den bayern, das hat in meiner Kindheit seinen ursprung,aber ein Fan bin ich nicht, wie gesagt, ich habe keines der halbfinals gesehen, es gibt wahrlich wichtigeres und schöneres! 🙂

Und ich war von anfang mitte der 80er bis anfang der 90er Fan von BW 90, da kannst du wirklich Fan sagen.

Aber auch Fandasein definiert jeder anders.

lg sunny


Dan
30. April 2014 um 16:56  |  275277

@Sunny

Also vor Kraft kam ja wohl Karl – Heinz Granitza. Oder ganz früh Heinz Tamm. #mannmnannmannn 😉


del Piero
30. April 2014 um 16:56  |  275280

@Apo
Du bist rhetorisch sehr gut. Leider aber wohl der Einzige hier, der bezüglich des FCB ständig am relativieren ist.
Am Freitag sagtest Du noch zu mir bezüglich der 1:0 Niederlage:“Naja der Ribery ist ja nicht in Form“
Vorhin: „Ohne Ronaldo und Bale hätten die nicht gewonnen“ (ohne R+R wäre Bayern garnicht Meister geworden)
Und nun: „Der Breitner hats ja garnicht so gemeint“
Wer so denkt und fühlt, der kommt natürlich auch mit Schadenfreude nicht klar. das kann ich gut verstehen.


Pflaume09
30. April 2014 um 16:58  |  275282

@dan 14:29

Ich verfolge die spanische Liga relativ intensiv. Real ist dort in den letzten Wochen unheimlich stark. Und deshalb haben sie selbst in der spanischen Meisterschaft noch gute Chancen zuzuschlagen.


Exil-Schorfheider
30. April 2014 um 16:59  |  275286

Kamikater // 30. Apr 2014 um 15:30

„Aber wenn man sieht, was der Verein Bayern München seit Anbeginn seiner Existenz so von sich gibt, wie er über andere Menschen (Daum) oder Vereine (Schalke, Dortmund, Leverkusen) spricht, ohne Ausnahme, dann sind meine Reaktionen absolut erklärbar. “

Seit Anbeginn seiner Existenz!? Du bist also doch nicht Anfang 40!?

Man, man, man…

@dan hat es noch mal um 16:51 sehr gut aufgeschrieben.
Ich werde dieses Verhalten trotzdem nicht verstehen und ebenfalls den „Scheibenwischer“ anwenden, genauso wie bei @randberliner, wo mittlerweile auch jede Zeile überflüssig scheint…


Dan
30. April 2014 um 16:59  |  275288

@sunny1703 // 30. Apr 2014 um 16:55

Elender Verräter. :mrgreen:


sunny1703
30. April 2014 um 17:00  |  275290

@Dan

Du nun wieder! 😀

Vornamen zählen nicht oder gibt es auch Kraft als Vornamen, vermutlich gräbst Du mir jetzt auch noch Erwin Heinz von 1907 aus. 😀

lg sunny


coconut
30. April 2014 um 17:02  |  275292

@del Piero // 30. Apr 2014 um 16:33
Keine Ahnung warum du dir die „Jacke“ anziehst. Das weißt nur du allein.
Hätte ich explizit dich gemeint, wäre mein Beitrag auch an dich gerichtet.
Ist doch nicht wirklich schwer zu verstehen, oder?

@Dan
Du sagst es.
Ich, als Fußball Fan, fiebere mit jeder deutschen Mannschaft mit, die international spielt.
Werde ich dann also wechselseitig vom BVB Fan zum Bayer Fan zum Schalke Fan zum Bayern Fan zum xyz Fan?


del Piero
30. April 2014 um 17:03  |  275293

@sunny 16:55
ja BW 90 fand ich als damaliger Lichtenrader auch gut. Bis die Hertha im Oly gegen die gewonnen hatte. Da bin ich dann umgeschwenkt 🙁
Das liegt aber darna, dass ich damals bezüglich Fan-(nicht symphatiesant) Sein noch in der Identitäts-Findungs-Phase war 😉
Na lang ists her und seit dem hab ich ne Dauerkarte.


Kamikater
30. April 2014 um 17:11  |  275296

@E-S
Das hast Du doch nur geschätzt…


elaine
30. April 2014 um 17:12  |  275297

@Dan
mit allem, was du heute geschrieben hast bin ich 100% d’accord 🙂
Du bist eben Sportler durch und durch!

Man kann nun nicht jeden Verein nur lieb haben und so ein bisschen frotzeln macht doch auch Spaß, aber sich über Niederlagen anderer zu freuen geht für Sportler eben nicht.
Mir ist nun auch ein offenes *mia san mia* lieber als zu jammern, dass andere Vereine einem die Spieler weg kaufen,um dann los zu gehen und das gleich zu tun. Aber,jedem das seine 😉


Exil-Schorfheider
30. April 2014 um 17:13  |  275298

sunny1703 // 30. Apr 2014 um 16:44

Boah, was ein alter Hut.
Warst gestern wohl abgelenkt?
😀


Exil-Schorfheider
30. April 2014 um 17:14  |  275299

Kamikater // 30. Apr 2014 um 17:11

Ich wollte Dich eben nicht demaskieren, alter Mann… 😉


del Piero
30. April 2014 um 17:15  |  275301

@Coco
Oh sorry hat noch jemand von Bayern Fans geschrieben hier?Wer? Hab ich nicht gelesen.
Naja langsam sollte dieses Thema ja auch sein wohlverdientes Ende finden.

Ich fiebre übrigens auch mit jeder deuteschen Mannschaft international mit, allerdings hat auch jeder für das Wort Fan eine unterschiedliche Interpretation. Genauso wie ich mit einigen in der Buli mitfieberem, wenn sie gegen eine andere spielt, welche ich vielleicht nicht so mag.


sunny1703
30. April 2014 um 17:18  |  275304

@Exil

Ähhhhhhm ein gentleman weiß wann er zu schweigen hat! 🙂

lg sunny


Kamikater
30. April 2014 um 17:21  |  275307

Schon interessant wie hier Urheber einer Erscheinung und der daraufhin entstehenden Reaktion verkannt werden und wie von allen ein moderates Auftreten eingefordert wird, sonst ist man Plemplem.

Wenn Hertha absteigt, schreiben dieselben Leute: „das haben die Idioten sich verdient!“


Exil-Schorfheider
30. April 2014 um 17:21  |  275308

del Piero // 30. Apr 2014 um 17:15

„@Coco
Oh sorry hat noch jemand von Bayern Fans geschrieben hier?Wer? “

Der von Dir in Schutz genommene…


Kamikater
30. April 2014 um 17:23  |  275309

@E-S
Diplomatische Antwort: Seit gestern um Jahre jünger!


Exil-Schorfheider
30. April 2014 um 17:24  |  275310

Kamikater // 30. Apr 2014 um 17:21

„Wenn Hertha absteigt, schreiben dieselben Leute: “das haben die Idioten sich verdient!”“

Du weißt schon, dass es hier nur einen gibt, der das so schreiben würde und ähnlich bei jeder Niederlage rüber kommt?

So habe ich noch nie über „meinen“ Verein geschrieben, höchstens das „Idioten“ weggelassen.

Wie @Sir neulich schon schrieb, eigentlich bist Du ne coole Sau, aber, und das ist jetzt von mir, bei diesem einen Thema bist Du wie eine grüne Comic-Figur aus dem Marvel-Universum… 😉


del Piero
30. April 2014 um 17:28  |  275312

@Exil
Danke. 🙂


apollinaris
30. April 2014 um 17:29  |  275313

@ del,Pierro: du verstehst halt immer nur die Hälfte. 🙁


Kamikater
30. April 2014 um 17:31  |  275314

@E-S
Neenee, so was Negatives schreiben noch ganz Andere. Aber ich spreche diesbezüglich auch Sachen aus und an, die bei anderen Vereinen und der Liga eben zum absoluten Skandal führen würden. Da scheint das alles normal und mit dem üblichen Augenzwinkern soll das geschluckt werden. Nö, da mache ich einfach nicht mit. Da freue ich mich, wenn das schief geht. So, wie bei. Düsseldorf.

Egal, zum Glück gibts ja nun auch positive Fussballgedanken. Wie die an Hertha BSC!
🙂

So, also wer außer Apo ist denn nun im Turm und kann man da auch Chelsea sehen, @apo?


del Piero
30. April 2014 um 17:32  |  275317

@Apo 17:29
Was ja nicht unbedingt immer am Leser liegen muss 😉


jenseits
30. April 2014 um 17:34  |  275318

@Kami

Ich finde Atlético eh viel interessanter. Chelsea ist doch langweilig.


del Piero
30. April 2014 um 17:40  |  275324

@Kami
Ne da kann man sicher nur Atletico sehen 😉
Was willste nun. Chelsea oder diskutieren. Du weißt doch nur Frauen können multitasking.
@Apo hat doch 16:08 geschrieben er ist 20 Uhr da.


Kamikater
30. April 2014 um 17:44  |  275328

@jenseits und @delPiero
Na von mir aus dann eben nur Atletico. Aber wenn da keene Glotze is, dann wird det schwierig. Außerdem will ick nich bis 20 Uhr alleene hocken. Dann kiek ick mir lieber die Wiederholung von gestern an… 😆


del Piero
30. April 2014 um 17:57  |  275332

Nun mal was zu den wirklich wichtigen Fragen 😉
Ich hoffe das Cigerci gegen Werder rechtzeitig wieder fit ist. Baumi Zentral ist mir zwar lieber als auf Rechts, aber für Cigerci Skjelbred wäre doch wohl die schlechtere Lösung, oder?


apollinaris
30. April 2014 um 18:07  |  275334

@ del: na ja..meistens werde ich ja von den allermeisten verstanden..Was war so schwer zu verstehen? ich habe ne Analogie zwischen Real und Bayern, PEP und Ancelotti gezogen. Weil wieder so grundsätzlich diskutiert wurde ( System ). Nun ja, nicht immer klappt Kommunikation auf Anhieb. Hat viel mit Chemie zu tun ( echt, ist so..wissen nur nicht viele..)
*+******
Fusball wird laufen, wie immer ohne Ton…
So, muss jetzt weitermachen, Essens- Pause vorbei..


Ursula
30. April 2014 um 18:07  |  275335

jenseits und @delPiero

„Dann kiek ick mir lieber die Wiederholung
von gestern an… :lol:“….

Na dann auf ein Neues….

Hast du mal Fußball gespielt? Nee waa…!?

Es kann doch nicht angehen, dass HIER in
einem Fußball-Blog, dermaßen „einseitig“
dubiose Qualitäten „verteidigt“ werden….

…ohne jegliches Anrecht, der Betroffenen
auf Widerspruch!!!

Lediglich in „DIESEM BLOG“ habt „IHR“
diese Narrenfreiheit….

Seid DANKBAR für dieses Forum…!!!

Woanders wärt IHR längst draußen…!

Der EINE oder ANDERE wollte doch nur
FUßBALL einbringen, “pro Real”, kritisch
zu den Bayern…

….die sich schon „sicherheitshalber“ zu dieser
„Unzeit“ gestern Abend, gar nicht mehr zu
Wort meldeten…!!

Der arme “coconut” allein auf weiter Flur!!

Was macht IHR denn HIER…???

Vorsätzlich diesen Blog kaputt…???


PSI
30. April 2014 um 18:07  |  275337

Baumi fehlte heute wegen einer Erkältung,
hoffentlich kann er am Samstag spielen.


Kiko
30. April 2014 um 18:08  |  275339

Baumi droht für Samstag leider auszufallen wegen einen grippalen Infekt 🙁
Quelle bild Bundesliga Hertha


cameo
30. April 2014 um 18:08  |  275340

„Sport Bild“ glaubt zu wissen, was Lasogga derzeit beim HSV verdient: 1,2 Mio.
Weitere Zahlen hier:
http://www.spiegel.de/sport/fussball/hamburger-sv-sport-bild-veroeffentlicht-grundgehaelter-a-966986.html


jenseits
30. April 2014 um 21:42  |  275422

@Ursula

Vielleicht solltest Du etwas deutlicher zitieren. Ich fühlte mich angesprochen.

Anzeige