Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(mey) – Der Tag vor dem 1. Mai ist traditionell „Journalisten-Feiertag“. Da viele von uns morgen am Tag der Arbeit zu selbiger antreten müssen, hatten wir heute frei. Endlich einmal ausgiebig Zeit für Lektüre.

In vielen Blättern heute morgen war deutliche Kritik an Pep Guardiola zu finden.Das 0:4 der Bayern trage seine Handschrift. Vercoacht habe sich der Spanier. Tiki-Taka ohne Effizienz. Naives Abwehrverhalten…usw.

Die FAZ schrieb von einer „Selbstanklage des Supertrainers“, nachdem Guardiola die Verantwortung für das Ausscheiden übernommen hatte („Der Trainer hat es nicht gut gemacht“).

Von Pep über Mou bis hin zu Klopp

Supertrainer. Seltsame Bezeichnung. Und da erinnerte ich mich an die aktuelle Titelstory der „11Freunde“. Der Autor Christoph Biermann vertritt darin u.a. die These, dass der Heldenstatus im modernen Fußball zunehmend weg von den Spieler und hin zu den Trainern gewandert sei.

Weitergedacht führt jene These zu der Annahme: Trainer wie José Mourinho, Guardiola und Jürgen Klopp werden derartig überhöht, dass bei einer Enttäuschung der Erwartungen umso härter über sie gerichtet wird.

Letzteres erleben wir gerade bei Guardiola. Vom Supertrainer zum Superdeppen.  Letzteres haben wir auch schon beim Bundestrainer Jogi Löw erlebt, als er bei der EM 2012 von der Presse und vielen Zuschauern erst besungen und dann verdammt wurde, nach dem er sich im Halbfinale gegen Italien vercoacht hatte.

Luhukay – ein einziger Moment des Zweifels

Dass die Stimmungen im Fußball schnell umschlagen können, haben wir auch hier in Berlin in dieser Saison schon erlebt. Nachdem Jos Luhukay Hertha zum direkten Wiederaufstieg geführt und sich mit seiner bodenständigen aber bestimmenden Art bei den Fans viel Anerkennung verschafft hatte, wurde der Niederländer hart angegangen, als Hertha in der zweiten Rundes des DFB-Pokal gegen Kaiserslautern scheiterte. Luhukay hatte eine B-Elf aufgestellt, und das nahm man ihm krumm.

Alle überhöhenden Sprüche wie „Jos knows“ waren plötzlich nicht mehr zu hören.

Als dann die Hinrunde mit 28 Punkten abgeschlossen wurde, war das natürlich schnell wieder vergessen. Ernsthafte Kritik am Trainer kam danach nicht einmal mehr auf, als neun Spiele lang in der Rückrunde nicht mehr gewonnen werden konnte.

Bis auf diesen einen Moment des Zweifels ist Herthas Trainer also konstant auf einem hohen Niveau der Anerkennung durch die Saison gekommen.

Oder seht ihr das anders: Welche Schulnote würdet ihr Jos Luhukay für diese Spielzeit geben?

Baumjohann liegt flach

Während wir Journalisten heute also frei hatten, wurde bei Hertha trotzdem trainiert: 90 Minuten lang. Bei der Einheit fehlten aber zwei: 1. Alexander Baumjohann 2. Nico Schulz.

Baumjohann liegt mit einem grippalen Infekt flach. Ob er rechtzeitig fit für die Partie am Sonnabend in Bremen wird, ist fraglich. Schulz hat Magendarm-Probleme. Auch er ist fraglich.

Fällt Baumjohann tatsächlich aus, wer sollte den Spielmacher eurer Meinung nach gegen Werder ersetzen: Ronny? Per Skjelbred? Oder mal Hany Mukhtar?

Das Training morgen ist ebenso nicht öffentlich wie das am Freitag.

Jos Luhukay bekommt von mir für seine Arbeit in dieser Saison die Note...

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Fällt Baumjohann aus, sollte ihn in Bremen...

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

154
Kommentare

Kamikater
30. April 2014 um 18:07  |  275338

Woas is?


30. April 2014 um 18:11  |  275341

🙂


L.Simon
30. April 2014 um 18:11  |  275342

🙂


PSI
30. April 2014 um 18:14  |  275344

Der Trainer bekommt von mir eine 2.
Und ich hoffe noch, dass Baumjohann spielen kann,
ebenso Gigerci.


Kamikater
30. April 2014 um 18:14  |  275346

Sehr schönes Thema!

Also in Anbetracht der Tatsache dass die richtig großen Trainer mit einem Assistenzstab von 3-6 Personen in einem Verein aufschlagen und das gesamte Paket dann sehr schnell bei vier Jahren Vertrag 100 Millionen € kosten kann, finde ich deren Verantwortung schon sehr sehr groß.

Diese Personen wissen so viel über Fußball, dass sie auch sehr wohl dafür verantwortlich gemacht werden können, wenn sie sich derart vercoachen, wie es jetzt Guardiola gemacht.

Luhukay hat nicht annähernd diese Finanziellen Spielräume bei Hertha. Das sind ganz andere Dimensionen. Das Verhältnis ist wie Fahrrad zur Rakete.

Insofern finde ich, dass er extrem viel rausholt, aus den bescheidenen Möglichkeiten, die wir finanziell hier haben.


hurdiegerdie
30. April 2014 um 18:27  |  275352

Von mir bekommt er eine 1.

Alles (ja auch Kaiserslautern) richtig gemacht. Als Abstiegskandidat Platz 10. Mehr geht nicht.


linksdraussen
30. April 2014 um 18:32  |  275355

LuHu 2

Ich hoffe auf Baumjohann, Cigerci und Schulz.

Sollte es nicht gehen, sähe ich lieber die Doppelsechs Hosogai und Skjelbred vor Ronny oder Ben-Hatira (wenn er denn fit sein sollte) als ein 4-1-4-1.


ft
30. April 2014 um 18:32  |  275357

Aus Schweizer Sicht würde ich Meister Lu eine 6 geben. Nach Berliner Benotung wäre das ne glatte Eins.
Gründe dafür gibt es einige.
z. B Erdung der Berliner Medienlandschaft;
aus Bankdrückern und Ausgemusterten ein Team geformt und dadurch an die Leistungsgrenze Mittelfeldplatzierung in der ersten Liga gebracht;
seinen Vorgesetzten GF Sport im Hintergrund agieren lassen ( was der wohl am besten machen kann):
keine privaten Affären …

Was will ich mehr ?
Deshalb Note 1


Exil-Schorfheider
30. April 2014 um 18:37  |  275362

Von mir bekommt der Trainer ebenfalls eine 1 und die Begründung nehme ich von @hurdie.

Der hat es kurz und knackig auf den Punt gebracht.


Etebaer
30. April 2014 um 18:39  |  275363

J-Lu macht hier gute Arbeit und ich hoffe auf eine Ära.

Das Risiko Pokal ist er bewußt und aus gutem Grund eingegangen, das aufgestellte Team war siegfähig, leider hat es nicht geklappt – auf mittlere Sicht erwarte ich, das es auch im Pokal voran geht.

Auch in der Rückrunde wurden die „richtigen“ Spiele gewonnen, auch wenn es immer schwerer fiel wichtige Achsenspieler zu ersetzen, weil der Umfang und die Dauer an die Grenze der Mannschaft gingen und weil die meisten Gegner im Winter die Hausaufgaben gemacht haben.

J-Lu und das Team habe ein Bundesligajahr abgeliefert, wo man nicht mit allem zufrieden sein muß, aber mit vielem glücklich.

Jetzt steht eine Nach-WM-Saison vor der Tür und da kann alles passieren, mit Glück und Überlegung kann Hertha vielleicht profitieren.

+++

Pep wurde ausgetrickst und hat zudem die Losermentalität der Bayern erweckt, nachdem die Meisterschaft klar war und konnte wohl auch den Ausfall von Thiago nicht kompensieren und hat auch keine Aufstellung gewählt, die das Beste aus den Spielern herausholt und gegen die ehere Kroos-Regel verstoßen (kein Kroos in wichtigen Spielen – er hätt in Leverksuen bleiben sollen).

Es wird sich nächste Saison zeigen, ob es eine Langzeitwirkung hat.

+++

Löw hätte einfach 2010 gehen sollen, jetzt muß er die Suppe auch auslöffeln, das ist sein Rezept mit dem von ihm erwählten Zutaten – Guten Appetit Herr Löw!


Ursula
30. April 2014 um 19:12  |  275371

Doch noch einen Satz…

Ich stimme @ Etebaer völlig zu!

Tony Kroos hätte in letzter Zeit,
und „überhaupt“ keine wie auch
immer gelagerte Verantwortung
übernehmen dürfen!

Warum durfte Martinez nicht ran?
DER hätte wie in der letzten Saison
eine „richtige Doppelsechs“ spielen
können!

Kroos macht mit seinen überschaubaren
langen Pässen und seinem Quergeschiebe
das Spiel, auch in der „Nati“, nur extrem
langsam und „durchsichtig“!

Es gibt keinen „genialen Steckpass“….

„Darf Ronny für Deutschland spielen“…?


del Piero
30. April 2014 um 19:36  |  275384

@Ursula
“Darf Ronny für Deutschland spielen”…?
😆

#Jos
Also bei mir gibts ne 2, weil ich denke er hat noch Steigerungsmöglichkeiten und was wollt ihr dann geben? Eine Null?
Pokal spielt dabei keine Rolle, weil das Ausscheiden nur unsere später noch viel stärker auftretende Abschlusschwäche aufzeigte.

#Baumi
Wäre ja blöd wenn er nicht wenigstens 60min. spielen kann. Aber wer dann hängt doch zu sehr von der Frage ab ob Cigerci fit ist.
So wurde hier aber nicht gefragt.
Also bitte @mey die Frage noch einmal am freitag stellen 😉


30. April 2014 um 20:06  |  275391

@mey) – Der Tag vor dem 1. Mai ist traditionell “Journalisten-Feiertag”. Da viele von uns morgen am Tag der Arbeit zu selbiger antreten müssen, hatten wir heute frei.

Dann noch mehr Dank dafür, das auch heute der Blog gefüttert wurde, trotz Feiertag!

Der Trainer weiß besser als ich, wer von den Jungs fit genug ist (besonders im Kopf) um Baumi zu ersetzen.

Der Trainer bekommt von mir ne 2.
Warum? Weil er für eine 1. dann doch ein paar Fehler gemacht hat, eine 1. ist, nur für mich, absolute Perfektion 😉

Allen Turmlern einen schönen Walpurgisabend und Allen einen schönen 1. Mai


Freitag
30. April 2014 um 20:06  |  275392

also Jos bekommt von mir für diese Saison ne glatte 2, Luft nach oben ist noch vorhanden.
Ich hoffe, Alex (und auch Tolga) können am WE spielen; wenn nicht, würde ich für Alex Hany spielen lassen, vllt. auch mal auf aussen. Ansonsten ist ja noch Zeit bis zum Spiel.


coconut
30. April 2014 um 20:37  |  275399

Von mir gibt es auch eine 2.
Eine 1 setzt voraus, das es keinen Fehler gab. Das war nun definitiv nicht der Fall.

Tja, bei Werder zu punkten dürfte (schon traditionell gesehen) schwer werden. Umso schöner wäre es, da mit der vermeintlich bestmöglichen Aufstellung antreten zu können. Also Baumi, Schulle und Cigi, werdet rechtzeitig fit.


Icke
30. April 2014 um 20:54  |  275400

Das Ausscheiden im Pokal war doch das Beste, was passieren konnte:

1.) Zweite-Reihe Spieler konnten nicht zeigen, daß sie es besser können = kein Aufmucken bei Nicht-Berücksichtigung in der Bundesliga.

2.) Volle Kraft (körperlich und geistig) für den Bundesligaerhalt.

Alles gut, ….

Jos ist der richtige Mann hier!!!


30. April 2014 um 21:03  |  275404

Chelsea: Atletico, guckt das hier jemand? Also ausser mir 😉


30. April 2014 um 21:08  |  275406

Zumindest dieser Ticker zum Spiel macht Spaß
http://www.11freunde.de/liveticker/chelsea-atletico-im-liveticker


etebeer
30. April 2014 um 21:13  |  275408

Was immer sich Manchester United bei dem Angebot für Kroos gedacht hat, greif zu Toni!

#Jos Luhukay
Sicherlich gibt es etwas was ich an Luhukays Entscheidungen innerhalb der ersten Bundesligassaison kritisieren könnte

Natürlich kann man die Fragen stellen,
nach unserem Pokalaus,
nach Lasogga’s Leihe zum HSV,
Sein Fabel für „seine nachreisenden“ Lieblingsspieler.
Die weiteren Personalien wie Fiedler, Kluge,
Franz.
Die teilweise zu späten Auswechslungen,
auch der vielleicht falschen Spieler.
Seine da kann ich die Uhr nach stellen Wutreden. Die Monotomie der der immer wiederkehrenden täglichen Passübungen,
wobei man bei den hier im Blog beschriebenen Trainingseinheiten die Kreativität vermisste.

Könnte ich, wenn ich ein Korinthenkacker wäre.
Bin ich aber nicht.

Vielleicht waren es genau die richtigen Entscheidungen die unsere Saison so positiv beeinflußt hat.

Jos Luhukay und sein Team war und ist ein Glücksfall für unsere Hertha.
Er hat es geschafft den Verein in ein ruhigeres Fahrwasser zu manövrieren.
Sein Verdienst ist wie haben wieder ein Team,
sein taktisches Geschick immer wieder für Überraschungen zu sorgen und das wichtigste die Spannung der Spieler so lange hochzuhalten.

Die Qualität der Mannschaft wird sich durch die Zukäufe hoffentlich verbessern.
Eine neue Herausforderung für JL mit neuen Charakteren in der Mannschaft, aber auch mit einer in zwei Jahren gewachsenen Hierarchie.
Trainer,Vater, Vorgesetzter und Dompteur alles in einer Figur.
Die Erwartungen der Fans werden steigen,
die Anforderungen sowieso.
Viel Zeit bekomm ein Bundesligatrainer heutzutage nicht um erfolgreich eine Mannschaft zu entwickeln.
Die Tagesaktualit und besonders die erzielten Ergebnisse in der Saison führen schnell zu Konsequenzen.

Ich wünsche Jos Luhukay und seinem Team das er diese Zeit bei Hertha bekommt.

GW an JAB zur Wahl zum Spieler des Spieltages mit besonderen Dank an @jenseits 😉

Ein Duell RM – AM hätte was in Lissabon.


Exil-Schorfheider
30. April 2014 um 21:13  |  275409

@moogli

Dieser Ticker ist immer klasse!


coconut
30. April 2014 um 21:14  |  275410

@moogli // 30. Apr 2014 um 21:03
Ja, ich schau mir das an.
Recht munteres Spielchen bisher.
Streng genommen hätte es eben 11er für Chelsea geben müssen.


Derby
30. April 2014 um 21:32  |  275416

Si – un goal para Atletico !!! Siiiiiii

Vamos Atletico!!


ubremer
ubremer
30. April 2014 um 21:33  |  275417

@geht doch

#1:1


del Piero
30. April 2014 um 21:50  |  275426

Na auch del Piero schaut. Und sogar mit ein wenig Schadenfreude 😉 das Chelsea das Gegentor bekommen hat. Nein im Ernst, ich drücke Atletico die Daumen. Erstens weil ich den Defensivfußball von Mou nicht mag, aber noch mahr, weil ich die Arbeit bei Atletico bewundere. Erinnert mich ein wenig an Hertha. Die waren vor ein paar Jahren auch abgestiegen und sind zurück gekommen.
Sicher haben die viel mehr Geld als Hertha, aber gegen Barc+Real sind sie Kirchenmäuse. Und nun EL Sieger, wohl Meister und CL-Halbfinale mindestens. respekt!


cameo
30. April 2014 um 21:59  |  275431

Ich sehe das Spiel nicht, lese aber eben, dass Torres nach dem Tor gegen seine „alte Liebe“ nicht jubelt.

Wenn du sie verlassen hast, Fernando, wie kann es dann Liebe gewesen sein?


Derby
30. April 2014 um 22:03  |  275433

Klarer Elfer – und das noch von ETO.

Und jetzt:

Atletico – coooooool.

Madrid ist die Stadt des Fußballs 2014.


Hertha Ralf
30. April 2014 um 22:03  |  275435

1:2!


del Piero
30. April 2014 um 22:03  |  275436

Nu muß Chelsea 2 Tore schießen


ubremer
ubremer
30. April 2014 um 22:04  |  275437

@DiegoCosta

#reineNervensache #1:2


coconut
30. April 2014 um 22:04  |  275438

Für mich ein fragwürdiger 11er.
Aber wenn der Schiri meint, das war einer, dann bitte.
Ob Chelksi das noch drehen kann?
Ich denke eher nein.


del Piero
30. April 2014 um 22:05  |  275439

@Cameo 21:59
Na er wurde mit Geld gezwungen 😉


Hertha Ralf
30. April 2014 um 22:05  |  275441

@cameo: und wie wird das bei Ramos und seiner verlassenen Liebe?


cameo
30. April 2014 um 22:05  |  275443

na, dann schau ich mir die restlichen Minuten halt auch noch an. Hoffe, der Stream strömt gut…


Derby
30. April 2014 um 22:06  |  275444

@Coco

was ist darin strittig. Es liegt klar Körperkontakt vor und Eto beschwert sich noch nicht mal.

Klare Sache!


Derby
30. April 2014 um 22:07  |  275445

Pfosten Abramovic – uhh.


Sir Henry
30. April 2014 um 22:08  |  275446

Schade, für dieses Affentheater vorm Elfer hätte ich Costa das Verschießen gegönnt.


del Piero
30. April 2014 um 22:08  |  275447

Das Momentum ist bei Atletico.
Nun ist auch das Glück auf Spaniens Seite


del Piero
30. April 2014 um 22:10  |  275448

Ich finde es übrigens toll, dass sie sich nicht hinten reinstellen, selbst bei Führung nicht. Solchen Fußball liebe ich.


coconut
30. April 2014 um 22:12  |  275449

@Derby
Ansichtssache.
Eto trifft zuerst den Ball, der Spanier hebt ab wie ein Boeing.
Ich mag solche übertriebenen Flugeinlagen nicht.
Sie dienen immer nur einem Zweck:
Zu betrügen.

Ist aber auch egal. Denn einzig der Schiri entscheidet. Und da es mir völlig Wurscht wie Pelle ist, wer da in das Finale einzieht, bin ich da auch ganz entspannt.


Derby
30. April 2014 um 22:15  |  275450

Ole Ole Ole

1:3

Madrider Derby


30. April 2014 um 22:15  |  275451

Schön, Madrilenen-Duell in Lissabon


ubremer
ubremer
30. April 2014 um 22:15  |  275452

@Wow,

starke Performance #1:3


backstreets29
30. April 2014 um 22:17  |  275454

Jos knows gilt nach meinem Empfinden immernoch.
Luhukay hat sich bei mir ein Vertrauen „erarbeitet“, welches nur wenige Trainer geniessen.
Das liegt aber auch daran, dass sich seine Arbeit schon seit seiner Zeit in Gladbach beobachte.

Pep halte ich immernoch für einen grossen Trainer, der aber nun auch zeigen muss, dass er lernfähig ist.
Er hat mit knapp über 40 aber eh schon die meisten Trainer in die Tasche gesteckt, was Titel betrifft.
Abwarten wie das weitergeht

Ich finde Hertha hat eine hervorragende Saison gespielt.
Ich gebe Luhukay eine 2 –

Stadtderby im CL FInale hat auch was…..vor allem dürfte es keine Abwehrschlacht werden 😉


del Piero
30. April 2014 um 22:17  |  275455

@Sir
Wo war da Affentheater?
Der Ball blieb nicht auf dem Punkt liegen und rollte immer vor. Der Schiri war der Krümelk…

Nu isses durch, hurra.
Mit so einem Elan und Kampfgeist kann auch ein Underdog einen Milliardärsclub eleminieren.
Nun hab ich als Symphatisant wenigstens Eine
mit dem ich im Finale mitfiebern kann.

@Hertha Ralf
Na Ramos hat man doch auch gezwungen sich von seiner Liebe zu trennen 😉


coconut
30. April 2014 um 22:19  |  275456

War ja klar.
Kaum gehe ich ein rauchen, fällt ein Tor…. 🙁
Das war es dann wohl endgültig für Chelski


del Piero
30. April 2014 um 22:21  |  275457

@Coco 22:12
So ist das mit den Zeitlupen, die der Schiri ja nicht hat. In der einer einen Einstellung dachte ich das auch, Eto hat den Ball getroffen. In der anderen sah es wieder so aus der Spanier trifft den Ball und Eto kommt zu spät.


Sir Henry
30. April 2014 um 22:23  |  275458

@del Piero

Da tritt man einmal mit Schmackes von oben auf den Punkt, dann bleibt der Ball schon liegen.

Das war reine Verzögerung von Costa.


Derby
30. April 2014 um 22:23  |  275459

Die Spanischen Fans beleidigen Mou. – Hijo de Puta singen sie.

Er polarisiert immer noch – um es mal nett zu formulieren.

Mal sehen ob sie noch das 4 Tore machen.

Wenigsten 1 Chelsea Spieler steht im Finale – der Torwart von Atletico.


Kamikater
30. April 2014 um 22:23  |  275460

Da sieht man mal was Fußball ist. Und vor einigen Fairness.

Chelsea ist sowohl sowohl in der Lage offensiv zu spielen, als auch defensiv. Das Gegenteil von dem, was die Fussballahnungslosen immer gerne von sich geben in den Medien. Atletico sowieso.

Und vor allem sieht man, dass Chelsea im Gegensatz zu Bayern keine schlechte Verlierermannschaft ist, sondern ein fairer Verlierer, sondern die Hand gibt.

So geht das, Ribery, Sammer und Co.!

Ich gönne es Atletico, fürchte aber, sie werden gegen Real verlieren. Der spanische Fussball ist wirklich bockstark, unverändert.


Derby
30. April 2014 um 22:26  |  275461

Das wird eine WM werden.

Die können sich nur selbst schlagen die Spanier. Und mit den Nachwuchsspielern, da bin ich gespannt wie das in Brasilien ausgehen wird.

Favorit Nr. 1 ist ganz klar Spanien.


coconut
30. April 2014 um 22:28  |  275462

@backs
Wie, erst seit Gladbach?
Ich fand seine Arbeit schon beim KFC Uerdingen gut. Da hat er verhältnismäßig viel aus dem vorhandenen gemacht. Paderborn eben so. Als bisherige Krönung kam dann Augsburg.

Deshalb war ich auch ganz froh, als es hieß, er kommt zur Hertha. Bisher kann man auch wenig meckern.


coconut
30. April 2014 um 22:32  |  275464

@del Piero // 30. Apr 2014 um 22:21
Deshalb schrieb ich ja: Der Schiri hat es so gesehen und auf den Punkt gezeigt. Für mich kein Problem, denn ich finde, ein Schiri hat es in Echtzeit ja noch viel schwerer. Mich ärgern trotzdem solche übertriebenen Flugeinlagen, die nur den einen Zweck haben. Den Schiri zu beeinflussen.


Kamikater
30. April 2014 um 22:36  |  275466

JLu hat diesen sehr schwierigen Job sehr gut gemeistert. Man musste wirklich nicht damit rechnen, dass es unbedingt hätte sein müssen, dass wir die Klasse halten. Er hat es mit wenigen Mitteln gut geschafft.

Nun werden die Ansprüche, die Begehrlichkeiten und die Hoffnung auf mehr steigen. Dennoch gibt es keinen Grund dazu, dass JLu diese erfüllen muss, sondern nur das Saisonziel. Und das heißt Nichtabstieg.

Ich wünsche mir, dass er ein gutes Händchen behält bei den Neueinkäufen und dass er sich weiterhin nicht von den äußeren Einflüssen verrückt machen lässt.


del Piero
30. April 2014 um 22:38  |  275467

Hurra
Leidenschaft und Teamgeist schlägt kühles Kalkül.
50% meiner Träume sind real, nun muß Juve noch Benfica eleminieren und vor Allem Hertha WB schlagen


Kamikater
30. April 2014 um 22:38  |  275468

Ein würdiges Finale. Madrid wird nun 5 Wochen bis zum Finale brennen.


del Piero
30. April 2014 um 22:39  |  275469

@Sir
Aber nicht wenn der Maulwurf seinen Hügel gegraben hat 😉


ubremer
ubremer
30. April 2014 um 22:39  |  275470

#Derbytime


del Piero
30. April 2014 um 22:41  |  275471

Derby 22:23
was heißt denn das? Irgendwas mit Punte auf Hispanol?


del Piero
30. April 2014 um 22:44  |  275474

@Coco
Meinst Du die Schwalbe von Schürrle?


30. April 2014 um 22:44  |  275475

Also, ich freue mich,weil, ich darf das CL Finale auf Fuerteventura erleben. Bin dann ,logisch für A. M. ,leider muß ich mir auch dort das DFB Endspiel reinziehn. Ist leider Pflicht,wegen meiner Club bzw. Bayern Freunde. Hoffe es wird ein Spiel welches mich vom Hocker hebt. Außerdem erwarte ich am Samstag einen Pflichtsieg der Bayern inHamburg. Alles andere wäre wohl ? Na ja ,schaun mer mal.


del Piero
30. April 2014 um 22:45  |  275476

Wie es aussieht fängt Schuster an die Buli leer zu kaufen. Nach Boka auch Arslan vom HSV.


Kamikater
30. April 2014 um 22:46  |  275477

@delPiero
Algo con puntos


Derby
30. April 2014 um 22:47  |  275479

Hijo de Puta – Sohn eine Hure

Also waren sehr nett zu ihm.

Klasse Finale!! Bin gespannt und Lissabon wird mit 50.000 Spaniern überströmt werden.

Jetzt erst mal Bremen schlagen.


Kamikater
30. April 2014 um 22:47  |  275480

OT:
Die BR Volleys gewannen Spiel zwei beim zwölfmaligen deutschen Meister VfB Friedrichshafen mit 3:1 (30: 28, 25:27, 25:20, 25:21).


del Piero
30. April 2014 um 22:51  |  275481

@Derby
Was heißt jetzt Sohn 😉

Nein im Ernst. Für die UEFA-Wertung ist das ja nur gut. Spanien ist eh soweit weg. 3 Teams in den Finals, aber dafür macht ENG nix gut, da sie ja wie D keine weiteren Punkte sammeln können.


Kamikater
30. April 2014 um 22:52  |  275482

@delPiero
Hijo de algo = Hidalgo
Der Sohn von Jemandem


Kamikater
30. April 2014 um 22:53  |  275483

@delPiero
Allerdings kommt Italien wieder heran. Juve wird das Ding machen.


HerthaBarca
30. April 2014 um 22:54  |  275484

@JoLu
Ich wiederhole mich gerne: ich hoffe bei JoLu auf eine ähnliche erfolgreiche Ära wie Arsene Wenger bei Arsenal! Von mir gibt es eine 2 (+), damit ich noch Steigerungsmöglichkeiten nächstes Jahr habe, wenn wir voller Demut in unserem Stadion den Pokalsieg feiern… 😉

@Atlético
Ich hoffe, sie holen das Double aus Meisterschaft und CL-Sieger, damit auch ‚mal eine andere Mannschaft an der Spitze steht als die üblichen Verdächtigen!

@Torres
Wenn ich das noch richtig in Erinnerung habe, gab es für Atlético auch wirtschaftliche Zwänge Torres zu verkaufen.


del Piero
30. April 2014 um 22:57  |  275486

Atletico beweist das Geld doch nicht immer Tore schießt.
Fairer Verlierer der Mou, wenn man das Interwiev für sich betrachtet.


30. April 2014 um 22:58  |  275487

Ergo (fast) jeder freut sich auf dieses Cl Finale !


Kamikater
30. April 2014 um 23:01  |  275488

@del Piero
Da hilft nur mal interkultureller Nachhilfeunterricht in Sachen Fairplay an der Isar.


del Piero
30. April 2014 um 23:01  |  275489

@Kami
Ja denk ich auch, Juve holt den Pott. Hab so wie die spielen und auch wegen der Meisterschaft fast das Gefühl sie haben die CL abgeschenkt, weil sie im eigenen Stadion das EL Finale spielen wollten.
Allerdings ist ITA so weit weg, da machten die paar Juve Punkte nix.
Die Italienischen Mannschaften sind nicht mehr das was sie mal waren. Wenn man sieht wo Milan und Inter rumkrepeln….in der Liga.


30. April 2014 um 23:02  |  275490

schöne, sehr lustige Runde heute, ein paar sind immer noch da. Fussball haben wir heute nicht geschaut. Hertha spielte ja auch nicht 😉
heute waren Fechi, kami, dan,bb,bolly,sunny ,kami und herthabarca am Diskutieren., Es ging ehrlich zu, jeder gab hu allem seinen Senf dazu. war heute sehr sehr heiter, entspannt wie 41 Punkte halt..


Kamikater
30. April 2014 um 23:06  |  275492

@apo
Sehr entspanntes Bananenfuttern bei Dir heute!
😆


del Piero
30. April 2014 um 23:07  |  275493

@HerthaBarca
Ja seh ich genau so, tut dem Spitzenfußball richtig gut wenn mal ein anderer dran ist. Auch für Spanien, oder ?
#Torres
Na war das nicht wegen des Abstiegs notwendig?

Übrigens hat Diego heute nicht gespielt. War der gesperrt? Mir ist so.


Kamikater
30. April 2014 um 23:08  |  275494

@HerthaBarca
Ich würde Hertha auch mal einen Titel eher gönnen. Gerade wegen des Hauptstadtmalus.


kczyk
30. April 2014 um 23:11  |  275496

*denkt*
omg – den trainer benoten.
in berlin wurden schon bessere trainer mit spitzer feder in die wüste geprügelt.
aber irgendie schafft es JLu sehr überzeugend, die mitglieder der schreibenden zunft mitzunehmen.
diese fähigkeit scheint er auch seinem spielermaterial gegenüber zu pflegen.
ob er fehler macht ?
noch interessiert es mich nicht. wichtig ist hier nur, dass er zu sich, seiner mannschaft und seinem arbeitgeber steht. dann nämlich steht er auch hinter den fans und diese hinter ihm.
er ist nicht angetreten mit dem spruch, jeden spieler jeden tag ein wenig besser zu machen – er wollte nur den klassenerhalt. und sei es unter freigabe des pokals. als aufsteiger sollte man nicht sofort auf mehreren hochzeiten tanzen. und pokal konnte hertha eh noch nie.
er ließ eine überzeugende hinrunde spielen.
irgendwie war klar, dass die rückrunde nicht halten wird, was die hinrunde an träumen düngte.
das 2. jahr ist das schwerste. gott sei dank keine EL.
wenn nun noch in der kommenden transferperiode wenigstens 50% der neuen spieler genauso zielsicher die 9 treffen,wie es in der vergangenen transferperiode war – dann gnade ihm gott, wenn er sich verduften möchte.

aufgabe erfüllt: 2+


Kamikater
30. April 2014 um 23:14  |  275497

Sehr gut @kczyk!


30. April 2014 um 23:16  |  275498

@ kami: Sammer ind Pep waren gestern für mich äußerst stilvolle Verlierer..
Zu blogfrage.
Luhukay bekommt von mir eine 1,5.
Was mir alles an ihm gefällt, sprengt den Rahmen..
– Ansprache vor der Mannschaft sitzt offensichtlich. Man erkennt sehr oft Reaktionen der Elf oder einzelner Spieler
– Ansprache vor der Presse. Für mich ne glatte 1. er bestimmt die Themen und hat die Presse unter Kontrolle, wie ich es nur von Meyer erinnere
– Coaching wird hier oft kritisch gesehen. Mir gefällt’s. ich mag ruhige Trainer sowieso mehr, es gibt nur eine Ausnahme davon, die mir wirklich gefällt 😉
– Taktik: herausragend.
– Transfers: sein Faible für seine ehemaligen Spieler sind ein Grund, warum sie gut saßen. Er hatte aber auch gezeigt, dass er Leute wie Cigerci sehr richtig einzuschätzen weiss.
Nicht so geglückt war die emotionale Performance Mitte Rückrunde, da fehlte etwas..
– Nicht so gefallen hatte mir manchmal die Bandbreite zwischen Tribüne und Startelf. War nicht immer für mich nachvollziehbar.
– Mit der Personalie Kluge habe ich Schwierigkeiten, würde sehr gerne wissen, ob wir da wirklich alles wissen(..)
2. Frage: ja,der Hype um Trainer( Entscheidungen) ist oft, sehr oft, ziemlich überzogen. Ob Favre im. Berlin, Klopp in Dortmund..usw. mir gefällt das Medientheater da nicht so sehr. Abgesehen davon , dass ich immer noch der Auffassung bin, dass Mannschaften vieles auf dem Platz selbst in die Hand nehmen sollten, wenn der matchplan mal nicht so hinhaut..


Kamikater
30. April 2014 um 23:20  |  275501

@apo
Sammer und Ribery waren gestern nicht der Überzeugung, dass das eine Rote Karte war. Sammer war extrem aggressiv im Interview mit Patrick Wasserzier.

Für mich deutlich schlechte Verlierer.


Kamikater
30. April 2014 um 23:21  |  275502

Wer wird denn das Finale gewinnen – Atletico oder Real? Was meint ihr?


kczyk
30. April 2014 um 23:22  |  275505

wer das finale gewinnt?
das hängt mit sicherheit von der tagesform der schiris ab.


Kamikater
30. April 2014 um 23:25  |  275507

Dr.Brych?


HerthaBarca
30. April 2014 um 23:26  |  275508

Also wenn man die letzten Spiele als Gradmesser nimmt, Atlético!


Kamikater
30. April 2014 um 23:30  |  275510

….ich würde es Atletico gönnen, aber ich denke, Real machts.


Freitag
30. April 2014 um 23:32  |  275511

Madrid gg. Madrid; Gewinner: Madrid; nee, im Ernst, ich denke, Real wird gewinnen, weil sie den gewiefteren Trainer und letztlich auch die besseren Einzelspieler haben, letztlich entscheidet sicherlich die Tagesform, was sonst 😎


del Piero
30. April 2014 um 23:34  |  275512

@Kami Finale
Also ich bin mir zu 100% sicher das der das Finale gewinnt welcher mehr Tore schießt als der Andere 😆
Na Daumen drück für den Underdog. Jips da ne Frjage?


30. April 2014 um 23:40  |  275513

@ kami: tja.. 😉


Freitag
30. April 2014 um 23:54  |  275517

gibt’s das CL-Finale für uns überhaupt im ZDF mit Bela R. , oder nur eine 30-Sekunden Zusammenfassung, weil der Stern des Südens entgegen aller Prognosen der Fachleute nicht teilnehmen darf ??
Tut mir leid, das musste jetzt doch noch mal sein, good night @ all
PS:
Die Aussage von Kreutzer könnte ein glatter Rohrkrepierer werden, von wg. Bayern hat kein Bock und so.
In Bremen würde ich mit einem Punkt für Hertha zufrieden sein wollen; es können selbstverständlich auch alle 3 sein.


Schneckebsc
1. Mai 2014 um 0:37  |  275529

Habt ihr schon mitbekommen das es heute noch im Online Verkauf Karten für Dortmund gibt? Würde mich mal echt interessieren wie das geht. Es ist doch schon seit Ur- Zeiten ausverkauft.


jayjayokocha
1. Mai 2014 um 1:02  |  275534

wieso sind 0 stimmen = 1 % ?


jayjayokocha
1. Mai 2014 um 1:03  |  275536

@ Schnecke offizielle karten??


Kamikater
1. Mai 2014 um 1:24  |  275538

@Hertha-BVB
Noch im Verkauf:
101 Gegentribüne Unterring
60 Haupttribüne Unterring

https://www.eventimsports.de/shop/12/35550/allareas


fechibaby
1. Mai 2014 um 2:24  |  275553

@Trikottauscher // 30. Apr 2014 um 12:37

„@blechi“

Zu Deiner Info.
Ich bin @fechi!!

Ich werde auch garantiert NIE ein Bier mit Dir mehr trinken.
Du kannst ja hier nur schreiben, wenn ich mal ein Kommentar geschrieben habe.

Ansonsten gibt es von Dir nur das Schweigen im Walde!!
Echt traurig, @Trikottauscher!!

@Freddie1 // 30. Apr 2014 um 15:17

„@fechi mal einen Sieg unserer Hertha derart orgiastisch gefeiert hätte wie die Niederlage gestern.
Soviel von mir, muss jetzt los.“

Wenn Hertha einmal solch einen tollen Auswärtssieg einfahren würde, dann würde ich diesen Sieg genauso feiern!!
Leider siegt unsere Hertha so nicht auswärts!!

„Allen Morgen einen schönen Winkeinsatz“

Solch Winkeeinsätze gab es nur in der DDR!!
Gott sei Dank nicht mehr bei uns im Westen!!

Zur Begrüßung im Leuchtturm gab es gestern Abend gleich den Wischer von @Dan.
Dafür noch einmal Danke!!

Es war wieder ein netter Abend im Leuchtturm!

Da mich hier aber viele missverstehen, werde ich erst einmal eine Blogpause einlegen.

Aber das Eine muss ich noch loswerden!
Hatte ich nach dem Realsieg total vergessen.

Herzlichen Glückwunsch an den FC Bayern München.
Die „Rekordbayern“ haben ja am Dienstag schon wieder einen neuen Rekord geschafft!!
Das 0:4 gegen Real war ihre höchste Heimniederlage in der Geschichte der CL!!

Dazu noch einmal meine herzlichsten Glückwünsche!!
Ihr Rekordbayern!


fechibaby
1. Mai 2014 um 2:37  |  275558

@herthabscberlin1892

Ich hatte mich so darauf gefreut, Dich gestern im Leuchtturm wiederzusehen.
Leider bist Du dort nicht erschienen.
Ich hoffe, Dir geht es gut.

Tschüsss, bis zum nächsten Mal!


Auswaertsler
1. Mai 2014 um 3:21  |  275562

@Schneckebsc // 1. Mai 2014 um 00:37

Möglichkeiten:
1.Karten wurden gebucht, abgebucht aber dann wieder zurückgebucht weil Konto nicht gedeckt oder anderes.
2. Karten wurden versucht auf ebay etc zu versteigern und Hertha hat über Anwälte etc die Karten wieder „freigegeben“
3. kontigente von Sponsoren sind wieder frei.
4. kurz vor dem Bayernspiel wurden ja 2 Reihen neu bestuhlt und kommen jetzt in den verkauf.

Warum jetzt erst?
Weil die Mitarbeiter wohl erstmal Braunschweig und Bremen verschicken mussten und man ja auch noch andere Dinge zutun hatte,


sunny1703
1. Mai 2014 um 6:57  |  275605

Guten Morgen @all!

Mir ist es ziemlich Wurscht wer dieses CL Finale gewinnt.

@Kami

Habe mir die FFP Regeln mal angeschaut, die sind im Grunde recht eindeutig, zumindest was den zeitlichen Rahmen angeht.

Auch die finanziellen Bedingungen sind recht eindeutig dargestellt.

Bei der zahlentechnischen Aufarbeitung gibt es jedoch eine schwammige Komponente. Was sind nicht marktübliche oder nicht angemessene Sponsorenverträge?

Natürlich ist ein 200 Millionen pro Jahr Sponsorenvertrag wie bei PSG absurd, das sind mehr als die die Gesamtsummen einiger ganz Großer des europäischen Fußballs insgesamt im Jahr erhalten.

Dennoch bleibt die Frage, wer entscheidet über den wahren Wert eines solchen Vertrages?

Katar will angeblich Werbung für Tourismus im eigenen Land betreiben, wenn die meinen das ist das Wert, wer will entscheiden, das ist es nicht wert?!

Ich glaube im Fall PSG wird das noch eine interessante gerichtliche Auseinandersetzung, auch interessant, weil der PSG Anwalt Platini heißt und ……….ja ,der Sohn vom Uefa Präsidenten ist.

Sollte PSG oder auch City am Ende aller Verfahren siegreich ausgehen, oder mit einer sehr glimpflichen Strafe davon kommen,wird die Uefa nicht darum rumkommen, Sponsoring genauer rechtlich abzugrenzen oder auch mit Zahlen zu deckeln…………oder FFP in die Tonne kloppen.

Mir wäre es am liebsten am Ende steht ein Runterfahren der Wichtigkeit der europäischen Wettbewerbe.

Aber das ist ein Schritt zurück ins letzte Jahrtausend! 😀

lg sunny


Bärlinär
1. Mai 2014 um 7:31  |  275611

@apo, 23.13:

Findest Du bei Deiner Bewertung von Luhukay das „Herausragend“ unter Taktik nicht etwas übertrieben? MMn müsste er bei „herausragend“ doch eher in den Euro-Plätzen stehen. ABer ein „gut“ ist doch hier auch schon was, immerhin mit einem mittelmäßigen Kader im Tabellen-Mittelfeld ohne Abstiegssorgen gelandet. Wie gesagt, MIR fehlt da zu herausragender Taktik doch noch einiges.


Blauer Montag
1. Mai 2014 um 7:40  |  275614

Einen guten Maimorgen wünsche ich allen Lesern.

Die Noten von heute zählen im nächsten Schuljahr nix mehr. Da werden die Fragen erneut aufkommen, warum Jos Luhukay so apathisch oder missgelaunt auf der Trainerbank während des Spiels hockt, oder warum er die Aufstellungen von Spiel zu Spiel derart rotiert, dass jedem Betrachter schwindlig wird. Diese Fragen werden umso lauter gestellt, je weniger Hertha von August 2014 an erfolgreich spielt. Deswegen wünsche ich mir einen guten Start in die Ligasaison und den DFB-Pokal.

Der Notenschlüssel, den ich beruflich verwende, macht folgende Vorgaben:
Note „sehr gut“ 1 – Eine den Anforderungen in besonderem Maße entsprechende Leistung
Note „gut“ 2 – Eine den Anforderungen voll entsprechende Leistung
In den vergangenen 2 Jahren hat Jos die Anforderungen in besonderem Maße erfüllt.
– Aufstieg mit Punkterekord
– Klasssenerhalt mit aktuell Platz 10. in der 1. Liga.

Für seine Leistungen bekommt Jos Luhukay von mir die Note 1.
Danke an Jos Luhukay und seinen Stab, die Mannschaft und die Geschäftsführung, welche sie engagiert hat, für nahezu entspannte Monate bisher mit Hertha über allen Erwartungen.


Blauer Montag
1. Mai 2014 um 7:44  |  275617

coconut // 30. Apr 2014 um 20:37

Von mir gibt es auch eine 2.
Eine 1 setzt voraus, das es keinen Fehler gab. Das war nun definitiv nicht der Fall.

Meine Frage geht nicht nur an coconut, sondern an all jene, welche Note 2 oder schlechter vergeben. Wo seht ihr die Fehler in der Arbeit von Jos Luhukay, die eine Vergabe der Bestnote verhindern?


1. Mai 2014 um 7:58  |  275622

Guten Morgen @ll

@Blauer Montag
Schrieb ich doch schon, Note 1 heißt für mich, perfekt, und wer oder was ist schon perfekt? Ausserdem hat die Note 2 immer noch die Möglichkeit zur Steigerung. Die 1 gibt’s beim erreichen des Triple. Die Note 1 ist für mich Heynkes 😉

Einen schönen 1. Mai, vorallem friedlich soll er sein


1. Mai 2014 um 8:00  |  275624

Also Triple ist 1+, Pokal und Meister 1, Meister 1- 😉


Blauer Montag
1. Mai 2014 um 8:07  |  275626

Kamikater // 30. Apr 2014 um 22:36

JLu hat diesen sehr schwierigen Job sehr gut gemeistert…..
Nun werden die Ansprüche, die Begehrlichkeiten und die Hoffnung auf mehr steigen. ….

Angesichts der finanziellen Verhältnisse in der Bundesliga habe ich keinerlei neue Ansprüche. Im Vergleich zum FCB, BVB, S04, LEV und WOB kann Hertha maximal „Best of the Rest“ werden. Meine einzige Begehrlichkeit richtet sich auf das DFB-Pokalfinale im eigenen Stadion.

Ich wünsche mir, dass er ein gutes Händchen behält bei den Neueinkäufen und dass er sich weiterhin nicht von den äußeren Einflüssen verrückt machen lässt.

Da habe ich andere Informationen. 😀 Der Verein hat eine Komfortzone errichtet um den Trainer, äußere Einflüsse erreichen ihn gar nicht. Die Neueinkäufe macht der GF Sport.


Blauer Montag
1. Mai 2014 um 8:09  |  275627

Guten Morgen moogli,
„sei realistisch, fordere das Unmögliche“ ist das Motto bei der Zensurenvergabe? 😉


Blauer Montag
1. Mai 2014 um 8:14  |  275629

HerthaBarca // 30. Apr 2014 um 22:54

@JoLu
Ich wiederhole mich gerne: ich hoffe bei JoLu auf eine ähnliche erfolgreiche Ära wie Arsene Wenger bei Arsenal! Von mir gibt es eine 2 (+), damit ich noch Steigerungsmöglichkeiten nächstes Jahr habe, wenn wir voller Demut in unserem Stadion den Pokalsieg feiern…

Olé olé, da freut sich noch Einer über den Pokalsieg. 😆


Blauer Montag
1. Mai 2014 um 8:17  |  275632

Freitag // 30. Apr 2014 um 23:54

gibt’s das CL-Finale für uns überhaupt im ZDF mit Bela R. , oder nur eine 30-Sekunden Zusammenfassung, weil der Stern des Südens entgegen aller Prognosen der Fachleute nicht teilnehmen darf ??

Ich wundere mich nach wie vor, das der CF Barcelona als Stern des Südens nicht einmal das Halbfinale erreichen konnte in der CL. 🙁


1. Mai 2014 um 8:35  |  275635

Nie nen Motivationstraining mitgemacht Blauer? 😉

Ich fordere nix, ich sage nur wie ich Noten verteile, und wer das Unmögliche nicht versucht, wird es nie erreichen. Gilt für alles, zumindest in meinem Leben. Bin damit bis heute gut gefahren 🙂


catro69
1. Mai 2014 um 8:47  |  275639

So lange, wie eine englische Woche „ungelegen“ kommt, so lange kann J-Lu nicht mit der Höchstnote „belohnt“ werden.
Voraussetzung für eine „Ära Luhukay“ ist sportlicher Erfolg und Entwicklung. Sollte der zehnte Platz in dieser Saison erreicht werden, wäre mein Ziel ein einstelliger Platz in der nächsten Spielzeit. Die „schweres zweites Jahr“-Nummer trieft vor Demut und Angsthasigkeit.
Sollte J-Lu mit wohlwollenden Schulnoten bezahlt werden, bekommt er eine 2+. Da ist der Anfängerbonus als Hertha-Bundesligatrainer schon drin und soll Ansporn zu mehr sein. Na, Jos, ne Eins von catro?

Tach der Arbeit, na dann werd ick mal arbeiten jehen.


jenseits
1. Mai 2014 um 9:04  |  275645

JLu ist für mich der beste Trainer, den Hertha jemals hatte. Wichtig für die Ruhe im Verein, dass er sich selbst unter den widrigen Bedingungen in Berlin niemals aus der Reserve locken lässt.

Besser als die letzten beiden Saisons geht es kaum.

Von mir ne glatte 1.


elaine
1. Mai 2014 um 9:08  |  275647

Von mir bekommt J.Lu. auch eine *1*. Diese und letzte Saison wurde das Saisonziel erfüllt. Der Aufstieg wurde mit einer Rekordpunktzahl erreicht und auch in dieser Saison wurde das Ziel Platz 15 deutlich über erfüllt. Besser geht es kaum


Blauer Montag
1. Mai 2014 um 9:14  |  275651

fechibaby // 1. Mai 2014 um 02:24
…..
Zur Begrüßung im Leuchtturm gab es gestern Abend gleich den Wischer von @Dan.
Dafür noch einmal Danke!!

Es war wieder ein netter Abend im Leuchtturm!

Da mich hier aber viele missverstehen, werde ich erst einmal eine Blogpause einlegen.

….@herthabscberlin1892

Ich hatte mich so darauf gefreut, Dich gestern im Leuchtturm wiederzusehen.
Leider bist Du dort nicht erschienen.
Ich hoffe, Dir geht es gut.

Guten Maimorgen wünsche ich Dir fechi.
Nachdem ich deinen nächtlichen Kommentar auf nüchternen Magen gelesen habe, musste ich erstmal ne Schrippe und nen Kaffee zu mir nehmen.

Es wäre ein Leichtes, die Saison entspannt ausklingen zu lassen. ABER NEIN. 🙁

Jedes, aber wirklich auch jedes piefige Thema wird aufgegriffen, um die persönliche Neigung zur Rechthaberei und Wortklauberei hier bei immerhertha.de auszuleben. Jene Kommentaristi, die nach dem Grottenspiel der Hertha gegen Braunschweig und der grottigen Rückrunde 2014 ihre Sorgen im Hinblick auf die kommende Saison formulieren, werden als „Götter der Apokalypse“ verhohnepiepelt, „aus deren Munde Kröten und Unken hervor kriechen“. Jene, die nicht den roten Teppich für den FC Bayern ausrollen, erleben das Gleiche. Respekt und Toleranz für die Kommentare, die Meinungen anderer bleiben hier tagtäglich auf der Strecke.

Ich denke, hb1892 wird seine Zeit für seine familiären Pflichten u.a. verwenden. Zur Sicherheit werde ich noch einmal bei ihm nachfragen, und wir tauschen uns weiterhin per Email aus.


sunny1703
1. Mai 2014 um 9:27  |  275657

Sorry mein Beitrag von heute früh war OT zu einem gespräch von gestern abend.

Thema JLu:

Ich hätte einige von Euch gerne früher als Lehrer gehabt. 😀

Bevor ich Urteile abgebe,bleibt es dabei, es sind noch zwei Spieltage zu spielen.

Allen einen schönen Feiertag! 🙂

lg sunny


HerthaBarca
1. Mai 2014 um 9:41  |  275663

Jetzt ist klar, warum Madrid gewonnen hat – die haben einfach besser und mehr trainiert! 😀


Kamikater
1. Mai 2014 um 10:04  |  275674

@sunny
Ja, so sehe ich das auch. Es ist und bleibt eine sehr geschlossene Gesellschaft, dieser Fußballverband, der da Strafen ausspricht und ich halte das für hochgradig willkürlich. Ein Wirtschaftsjurist wird diese Regeln mit dem europäischen Recht nicht in Einklang bringen können. Aber die UEFA stellt sich da wie sein Dachverband stur und sagt einfach, das sei ihnen egal.

Letztlich kann man dagegen wenig tun. Allerdings sind die Auswüchse dieser Willkür neuerdings verheerend. Ich bleibe dabei: warum ein Vorbestrafter der bessere Geschäftsmann sein soll, als ein ein Scheich muss mir erst mal einer erklären. Die Financial Fairplay Regeln jedenfalls sind für die Tonne.

@BM
Warum soll JLu nichts mit Neueinkäufen zu tun haben? Wilde Info, die Du da verbreitest.

Hast Du nen Clown oder ne Kröte gefrühstückt?


Kamikater
1. Mai 2014 um 10:14  |  275676

@catro
Bei mir bekommt Jos auch ne 2.: Ne 1 für die Einkäufe und ne 1 für Freundlichkeit. Macht 2.


caballo
1. Mai 2014 um 10:39  |  275677

Gratulation der Mannschaft und dem Trainer!
Luhu hat alles richtig gemacht, Fehler gehören dazu, weil man aus ihnen lernen kann.
Luhu hat mit Ruhe, Geduld und Übersicht gewirkt, eine Mannschaft geführt, die lange Zeit bereit war, ihre Leistungsgrenze auszutesten, und an seiner Seite ist sogar MP vom unsicheren Chaoten zu Manager mit Augenmaß und Weitsicht gereift. Das ist eine Leistung!!!

Mir ist vor der neuen Saison nicht bang.
Ich vertraue dem Team Luhu und MP und gehe davon aus, dass wir neue Offensivkräfte sehen werden und auf den Flügeln nachgerüstet wird.
Das ist gut und ich vermute mal, lag auch in der länger gehegten Absicht.

Die Defensive wird mit der Rückkehr von Brooks und Lusti souverän stehen. Nur auf der linken Seite ist Nachrüstungsbedarf, aber das war zu Beginn dieser Saison mit dem Engagement von van den Bergh schon klar.

Das Mittelfeld ist gut aufgestellt. Muhktar zu verlängern und ein Jahr in der zweiten Liga Spielpraxis zu gönnen, empfinde ich als eine sehr kluge und weitsichtige Entscheidung. Sollte hier noch jemand geholt werden, müsste es schon einer sein, der qualitativ das Niveau deutlich anhebt.

Auf die neue Offensive bin ich gespannt, welche Rolle Allagui dabei spielen wird. Von diesen Personalentscheidungen wird Erfolg und Misserfolg der neuen Saison abhängen. Ich bin da guten Mutes …

Es grüßt caballo
mit einem glücklichen Wiehern über das Traumfinale in Lissabon


pax.klm
1. Mai 2014 um 10:45  |  275679

Kamikater // 30. Apr 2014 um 23:20

“ Sammer war extrem aggressiv im Interview “

Ist er DAS nicht immer oder immer öfter?


Plumpe71
1. Mai 2014 um 10:53  |  275683

Von mir bekommt Luhukay summa summarum die Note 3, Warum “ nur“ ne drei ?

Vorab, es ist bei mir eine sehr gute drei und eine zwei hätte ich ihm sehr gerne gegeben.

Aber :

Eine Note muss bei mir im Quervergleich mit anderen Bundesligatrainern, die ähnliche oder vielleicht sogar schlechtere Voraussetzungen haben, bestehen, d.h. benote ich Luhukay besser, hab ich für Streich, Markus Weinzierl, und Tuchel kaum noch Luft.

Den Aufstieg hat er ähnlich wie Babbel souverän mit einem überteuerten Kader erreicht, ein Selbstläufer ist aber auch das nicht, wie das Beispiel Kaiserslautern zeigt, dennoch den Weg den z.B die Verantwortlichen von Köln gegangen sind, dass dort Leistungsträger wie Geromel und Novakovic aus Kostengründen nicht gehalten wurden und die Geißbockelf dadurch das Oberhaus länger anlaufen mußte, bewerte ich in der Endkonsequenz höher.

Nach der Hinrunde hatte Luhukay auch bei mir eine glatte 2 , vielleicht lief dort aber vieles derart optimal, dass er danach nur abrutschen konnte. Das DFB Pokal aus gegen Kaiserslautern habe ich sportlich längst abgehakt, ist ja inzwischen zur traurigen Hertha Tradition geworden, die Begründung seinerzeit aber nach wie vor für mich nicht nachvollziehbar, auch wenn die eingesetzte Elf hätte gewinnen können.. mit der Rotation schade ich dem Mannschaftsgefüge und schmälere die Siegchance zumindest, wenn ich nicht die beste Elf auf dem Platz bringe.. und warum Luhukay anders bewerten ? Anderen Trainern sagt man in ähnlichen Situationen verzockt, viele Übungsleiter räumen das auch von selbst ein.. naja egal ist ja abgehakt und die Chance zur Wiedergutmachung kommt ja nächste Saison, vielleicht kommt ja mal die Losung “ Im DFB Pokal wird es schwer uns zu schlagen “ 🙂

In spielerischer Hinsicht sehe ich für mich deutliche Unterschiede zwischen Hin- und Rückrunde und auch dafür trägt er eine erhebliche Mitverantwortung für die spielerische Magerkost. Wie der Teufel das Weihwasser meidet, hat man einiges getan, um nicht in die Nähe der EL zu bleiben, leider mit fatalen Folgen, wie man zuletzt in München auch sehen konnte, und dafür steht Guardiola dort zu Recht in der Kritik und bei Luhukay soll ich erneut andere Maßstäbe anlegen ? Nein, die Winnermentalität hat auch er aus der Mannschaft wieder herausgezogen, wo er sie doch so mühsam eingeimpft hatte.. fatale Signale mit den bekannten Folgen, die viele hier zu Recht beklagt haben. Waren z.B nahezu alle Einwechslungen in der Hinrunde stets damit verbunden, dass Spiel gewinnen und erkannte Fehlstellungen korrigieren zu wollen, habe ich genau das in der Rückrunde oft vermißt, Ergebnis verwalten.. genau dafür ziehe ich Punkte ab.

Das Nichterreichen der EL Plätze ist nicht das Problem, sondern das “ Wie “ Dem Problem Doppelbelastung Bundesliga und EL kann ich mich annehmen, wenn es soweit ist und nicht aus Angst vor den Beispielen Frankfurt und Freiburg und den dann vermeintlich steigenden Erwartungen aus dem Umfeld vorher schon mal abdämpfen.. hat mir eben in der Summe nicht gefallen und deshalb „nur ne 3 “

Zum Bremenspiel, fiele Baumi aus, wäre das sehr schade, aber wieder ne Chance für Ronny noch etwas Überzeugungsarbeit zu leisten. Für beide Teams geht es um nichts mehr und deshalb würde ich mich über einen offenen Schlagabtausch und ein schönes 4:2 freuen

Ich wünsche allen Bloggern hier einen schönen 1. Mai


Schneckebsc
1. Mai 2014 um 10:56  |  275685

@ jayjayokocha

Sorry hatte noch etwas gewartet aber musste dann in die Falle!!!

@ Auswaertsler

Danke für die Antwort. Wir stehen in Q3 und selbst kurz vor dem Bayern Spiel konnte ich noch per Tickethinterlegung Karten für die Ostkurve kaufen aber keiner von unseren Leuten konnte mir es erklären.

Einen schönen Feiertag euch allen.


Kamikater
1. Mai 2014 um 11:13  |  275687

@Pax
Ich weiß nicht genau, ich gebe ihm seit längerem schon keine Interviews mehr… 😉


Blauer Montag
1. Mai 2014 um 11:20  |  275693

Kamikater // 1. Mai 2014 um 10:04
Erst lesen, dann lästern bitte. 😉
Ich schrieb bereits um 9:14 Uhr, dass ich Kaffee und Schrippe als Frühstück zu mir nahm.


Kamikater
1. Mai 2014 um 11:35  |  275695

@BM
Ja, aber wer weiß, was zwischen den Schrippenhälften war… 😆

@fechi
Für Dich nochmal in Zeitlupe vom gestrigen Stammtisch: „Betreutes Fußballgucken für …“


Kamikater
1. Mai 2014 um 11:46  |  275699

In Leipzig wirds noch ein wenig dauern, bis sie entspannt feiern können:

http://www.tagesspiegel.de/sport/rb-leipzig-beschwerde-gegen-lizenzauflagen-der-dfl/9828714.html


1. Mai 2014 um 12:20  |  275711

@ pax: hattest du selbst das Interview mit Wasserzieher gesehen? würde mich interessieren. Denn für mich war Sammer ausnehmend entspannt. mir fiel während des Gesprächs immer nur das Wort v“ antizyklisch“ ein, das ihm ja oft attestiert wurde. – Das besagte Interview war dafür ein Paradebeispiel. und es kam mir nicht mal aufgesetzt vor..Das war das, was nun wiederum MICH sehr überraschte..


Freddie1
1. Mai 2014 um 12:21  |  275712

@Leipzig
Gibt dazu auch einen ausführlichen Artikel bei den 11Freunden.
Insbesondere die Hürden für Neumitglieder sind recht heftig. Glaube Jahresbeitrag von 600.- € wird verlangt.

Zu Jos:
Für mich Note 1. die Gründe Haben schon andere ausgeführt.
Und selbstverständlich hat er ein gewichtiges Wort bei den Neuverpflichtungen mit zu reden und zu entscheiden.
Alles andere wäre abwegig


zatto59
1. Mai 2014 um 12:37  |  275720

von mir ne glatte 1 für JLu….weiter so


apollinaris
1. Mai 2014 um 12:47  |  275723

@ berninbär: nö, halte ich nicht für übertrieben. in mehr als ⅔ der Spiele, hatten wir die bessere Taktik. selbst die Fussballnerds von Spielverlagerung.de waren oft beeindruckt, ebenso die Spielragsanalyse von Strunz & Helmer. Unsere blog- Taktiktafel überzeugte mich auch davon..auch die RR verlief ähnlich: wir wurden fast nie auseinander genommen. trotz mäßiger RR haben wir einen Torquotienten von – 2 ..Das sagt ne Menge aus..dass die RR nicht ganz so,lief, wie die Hinserie , war m.E. anderen Dingen geschuldet, als der Taktik. die fehlende Durchschlagskraft im Sturm ( Formschwäche Hatira, Schulz) zwang m.E. auch Luhukay, einen Ticken defensiver einzuwechseln.


kczyk
1. Mai 2014 um 12:55  |  275726

*denkt*
alles nur heldentenöre hier


pax.klm
1. Mai 2014 um 13:54  |  275735

apollinaris // 1. Mai 2014 um 12:20
Habe weder das ganze Spiel, noch das ganze Interview gesehen.
Fand den Herrn Sammer eigentlich so wie meist, wer das als aggressiv empfindet, ok, wer5 nicht auch ok. Aber er wirkte „angepiekst“, was ja verständlich ist, da gerade eine Ära zu Ende gehen könnte…
Vom Pokalbesitz zum Ballbesitz…
Schönen Tag noch, muß noch weiter meinen Panzer reparieren.
Wäre gestern auch gerne gekommen, aber Auto geht vor.


apollinaris
1. Mai 2014 um 14:05  |  275738

🙂


cameo
1. Mai 2014 um 14:12  |  275742

Nach der inzwischen versiegten Diskussion (Osten – Westen) dachte ich mir, dass der ein oder andere Blogger vielleicht auf einer Schalmei spielen könne…

Wünsche allen maximum Wonne in diesem Monat !

„Frau Holda kam aus dem Berg hervor,
zu ziehn durch Fluren und Auen,
gar süssen Klang vernahm da mein Ohr,
mein Auge begehrte zu schauen.
Da träumt‘ ich manchen holden Traum,
und als mein Aug‘ erschlossen kaum,
da strahlte warm die Sonnen,
der Mai, der Mai war kommen.
Nun spiel ich lustig die Schalmei,
der Mai ist da, der liebe Mai!“


Kamikater
1. Mai 2014 um 14:15  |  275744

Ein Schalm wer Böses dabei denkt…. Oder so.


Etebaer
1. Mai 2014 um 14:41  |  275760

Was mich mal interessieren würde ist, ob Hertha eine Kompensation, für die offenbar nachteilige Änderung bei der Fernsehgeldberechnung, bekommt, oder zumindest derzeit aushandelt?

Schließlich wird man im Verhältnis zu anderen Klubs willkürlich schlechter gestellt.


hurdiegerdie
1. Mai 2014 um 14:57  |  275765

Etebaer // 1. Mai 2014 um 14:41

Ich glaube, das ändert für Hertha nichts, wobei ich mir bei Köln noch nicht ganz sicher bin.


Freddie1
1. Mai 2014 um 14:58  |  275766

Der hessische David Bowie ist verstorben.
Heinz Schenk schenkt jetzt im Himmel den Äppelwoi für Frank Zappa und Fred ein.


King for a day – Fool for a lifetime
1. Mai 2014 um 15:02  |  275769

Obst scheint Hertha Banane zu sein und er probiert in Regensburg frische Äpfel zu pflücken


Freddie1
1. Mai 2014 um 15:02  |  275770

@ete
Es wird ohnehin mehr Geld verteilt.
Absolut haben wir somit keinen Nachteil.
Sollten noch Nürnberg und HH runter gehen, müssten wir pi mal Daumen rd 4 Mio mehr kriegen als dies Jahr. Ansonsten rd 2 Mio. (ohne Gewähr)


del Piero
1. Mai 2014 um 15:12  |  275773

@Ete 14:41
#Hertha-Gelder
ich glaube da kannste machen nix, da musste gucken zu 🙁

@Apo 12:47
Ausgezeichnete Rückrunden-Analyse. Genau auf den Punkt und nicht so von ergebnisbedingeten Emotionen wie vieler Anderer hier geprägt.
Möchte ich gern so unterschreiben (auch wenn ich vielleicht wieder nur die Hälfte verstehe 😉 )

@All
Allen einen schönen Maitag. Die Sonne scheint, Gedichte werden geschrieben und sogar Panzerfahrer gibt es hier. Ich hoffe es bleibt bis zur Bekanntgabe der Aufstellung gegen WB weiter so Agro los. (sonst muss ich wieder jemanden verteidigen) 😉


Exil-Schorfheider
1. Mai 2014 um 16:00  |  275787

@freddie// 15:02

Korrekt. 😉


Dan
1. Mai 2014 um 16:20  |  275789

JLu gebe ich eine 2, weil ich glaube in der Personalführung kann er sich noch steigern.

Wahrscheinlich wird aber erst die 3. Saison, der wahre Gradmesser der sportlichen Führung.

Denn bei den Transfers sollte eine Qualitätssteigerung in der Breite erkennbar werden, sowie das der Verlust von Ramos kompensiert werden.

Das Ziel der Saison wird weiterhin, der Klassenerhalt sein und eine Platzierung die sich im Umfeld der aktuellen Saison bewegt.
Bin gespannt mit wievielen Teams JLU unsere Hertha 14/15 auf gleicher Höhe sieht. Seine Prognose 13/14 mit 5-7 Teams passte.

Ich wünsche es mir nicht und kann darauf sehr gut verzichten, aber das Krisenmanagement von MP und JLu in einer „echten“ sportlichen Krise würde einer Benotungsentscheidung wirklich Gewicht geben können.


Dan
1. Mai 2014 um 16:21  |  275790

+kann (3.Satz)


Freitag
1. Mai 2014 um 16:30  |  275791

Tach zusammen,
Spielleitung für Sa.:
Schiedsrichter: Robert Hartmann
Assistenten: Benjamin Cortus, Thorsten Schiffner
4. Offizielle: Matthias Anklam
@ all: schönen 1. Mai


coconut
1. Mai 2014 um 16:35  |  275793

@Dan // 1. Mai 2014 um 16:20
Och nö @Dan

Ich wünsche es mir nicht und kann darauf sehr gut verzichten, aber das Krisenmanagement von MP und JLu in einer “echten” sportlichen Krise würde einer Benotungsentscheidung wirklich Gewicht geben können.

DAS brauche ich im Leben auch nicht mehr.
Schon rein gar nicht, um zu sehen, ob das Duo eine solche „echte“ Krise bewältigen kann. Auf diesen Ernstfall verzichte ich gerne. Sind nur Lebenszeit verkürzende Dinge und die braucht einer aus dem Baujahr 1950 nicht…. 😉

PS:
Ich weiß natürlich, wie du das meinst….


hurdiegerdie
1. Mai 2014 um 17:52  |  275802

Ich gucke grad die Stones 2013 im Hydepark (3Sat). Der Waaaahnsinn.

Die ollen 70-Jährigen rocken.


kczyk
1. Mai 2014 um 17:53  |  275803

mal die rechtsform unberücksichtigt gelassen – welch einen unterschied macht das modell bayer leverkusen und vfl wolfsburg zu RB leipzeig?
nicht nur im fussball – in wohl allen profisportarten gilt der grundsatz: ohne moos nix los. oder wie es uns aller bekannter uli mal ausgedrückt hat: geld schießt tore.

für die leipziger region finde ich stark, was dort auf die beine gestellt wird.


Fusion
1. Mai 2014 um 17:57  |  275806

@Sunny @marvolk

Wir haben auch noch ein Saisonziel … das Tippspiel in der Teamwertung für unsere Community gewinnen und den „Siegercheck“ mit nach Hause bringen. 🙂
GoGo wir packen das und versprochen .. zumindest das tippen ist für beide Spieltag schon erledigt, ich vergesse es also Ausnahmsweise mal nicht! 🙂


hurdiegerdie
1. Mai 2014 um 18:08  |  275815

@Fusion
geht’s dir besser?

Deine Kids haben das ja gut gemacht.


Fusion
1. Mai 2014 um 18:15  |  275819

@Hurdie

Ja, mir geht es wieder gut, alles Bestens. Danke der Nachfrage!
Zum Glück haben meine Jungs das Tippen übernommen, wäre sonst echt blöd gewesen wegen der Teamwertung.
Für die Einzelwertung hat es zwar nicht gereicht, aber dafür braucht man halt auch viel Glück. 🙂


hurdiegerdie
1. Mai 2014 um 18:24  |  275822

@Fusion,

was soll ich denn sagen? Ich bin ja schon froh, dass ich im Privatduell mit Seuchenvojel führe. Warum schreibt der eigentlich nicht mehr?


Kamikater
1. Mai 2014 um 18:27  |  275824

@Freddie1 // 1. Mai 2014 um 15:02

Bist du Dir da sicher? Wie rechnest du das?


teddieber
1. Mai 2014 um 18:34  |  275832

Danke für den TV Tipp @hurdie. Das war ein geiles Konzert von den Stones und hoffe das AC/DC es auch noch schafft Konzerte zu geben trotz der Krankheit von Malcom. Solch „handgemachte“ Mucke ist viel lebendiger .


Exil-Schorfheider
1. Mai 2014 um 18:39  |  275836

@kami

@freddie hat die Zahlen von mir, weil ich das anhand fernsehgelder.de berechnet hatte.


1. Mai 2014 um 19:06  |  275867

Tippspiel: ich kämpfe seit einiger Zeit verbissen mit @ freddi um Platz 10… Jeder auf seinem level eben..Spannend isses allemal 🙂


Fusion
1. Mai 2014 um 21:36  |  275949

Jop genau so isses Apo und vieles ist eh so eng zusammen, dass ein paar Mal Glück gehabt ja schon reicht, um einige Plätze gut zu machen.

Anzeige