Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(ub) – Montag. Bei Eintracht Braunschweig hat Trainer Torsten Lieberknecht bereits zur finalen Pressekonferenz vor dem letzten Spieltag bei der TSG Hoffenheim geladen. Bei Hertha BSC war trainingsfrei. Die Mannschaft trainiert erst morgen, Dienstag, um 15.30 Uhr auf dem Schenckendorff-Platz. Die Medienabteilung von Hertha BSC . . .

 

. . . schaute bereits auf das Wochenende vor. Gegen Borussia Dortmund bestreitet Levan Kobiashvili sein 351. und letztes Bundesliga-Spiel seiner Karriere. Besonders das Bild von Dynamo Tiflis (Saison 1995/96) gefällt mir.

Seit Januar 2010 spielt Kobiashvili bei Hertha. Schon verrückt. 104 Spiele hat er hier absolviert. Außerhalb der Stadt wird er jedoch in Erinnerung bleiben als „fairster Spieler seit dem Zweiten Weltkrieg“ (Otto Rehhagel nachdem Kobiashvili binnen kürzester Frist zwei Rote Karten kassiert hat). Und als der Spieler, der die längste jemals  vom Deutschen Fußball-Bund verhängte Strafe bekommen hat.

620 Spiele  im Profi-Bereich

Ich bekomme dies nicht zusammen mit dem Bild, das ich von Kobiashvili habe.  Freundlich, höflich und realistisch – so habe ich ihn in schwierigen Zeit erlebt. Ein Profi mit einem Spielverständnis, wie es Hertha seither auf der linken Seite nicht mehr hat. Ein Teamplayer. Mit einem erstaunlichen dritten Herbst als Innenverteidiger. Und ein Mann mit einer großen Heimatliebe.

Ein paar Daten zu seiner Karriere:

  • 350 Bundesliga-Spiele
  • 32 DFB-Pokal-Spiele
  •  52 Europacup-Spiele
  • 86 Zweitliga-Spiele
  • 100 Länderspiele für Georgien

Das macht allein 620 Einsätze im Profi-Bereich, die ersten 18 Monate in Tiflis nicht mal mitgerechnet.

Wie habt Ihr Kobiashvili wahrgenommen?

Eine Nachricht gab es von Hertha heute Nachmittag.

Anriss des Syndesmosebandes bei Ronny

Herthas Mittelfeldspieler Ronny hat sich im letzten Auswärtsspiel bei Werder Bremen einen Anriß des Syndesmosebandes im rechten Sprunggelenk zugezogen. Die Rekonvaleszenz wird etwa vier Wochen in Anspruch nehmen.

Vier Wochen Verletzungspause. Dann vier Wochen Urlaub. Damit ist ein großes Fragezeichen vorgezeichnet: Nach den Erfahrungen der vergangenen Sommer, in welcher Verfassung wird Ronny hier zum Trainingsstart Ende Juni in Berlin aufschlagen. Wenn der Bursche nur 20 Prozent der Berufseinstellung von Kobiashvili mitbekommen hätte . . .

Levan Kobiashvili ist . . .

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Ronny wird Ende Juni zum Trainingsstart . . .

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

208
Kommentare

Derby
5. Mai 2014 um 18:24  |  278085

Jup


Derby
5. Mai 2014 um 18:24  |  278086

dup


Bolly
5. Mai 2014 um 18:25  |  278088

OT Dauerkarten „Jung-Liiert-Sucht“ 😎

Obwohl ich in der jetzigen Saison mehr Auswärtsspiele als Heimspiele mehr oder weniger genießen konnte, habe ich diverses switchen zwischen den Blöcken im Oly ein wenig satt.
Ich suche deswegen noch „jemanden“ für einen DK-Platz? Vlt. hat ja jemand Bock neben mir zu sitzen im Oly. Der Unterrang muss es sein, entweder Block B wie Berlin oder P wie Pokalsieg.

Und auch die nächste Saison endet ja irgendwann :mrgreen:


Stiller
5. Mai 2014 um 18:27  |  278089

Kobi ist / war ein guter Profi und ein guter Teamplayer. Danke, Kobi.

… in der nächsten Saison ohne Ronny. Schade.


blauweiß75
5. Mai 2014 um 18:27  |  278090

ich steh auf Kobi, so einen brauchste in der Mannschaft !


Stiller
5. Mai 2014 um 18:29  |  278091

… Schwegler kann Eintracht Frankfurt für eine festgeschriebene Ablöse verlassen, die sich im niedrigen siebenstelligen Bereich bewegt …

Jetzt ist er weg. Zu SAP.


jenseits
5. Mai 2014 um 18:33  |  278094

@Kobi

Für mich der Profi bei Hertha schlechthin. Ich habe nie etwas anderes als große Sympathie für diesen Spieler empfunden.

Ich hoffe, die Mannschaft zerreißt sich für einen würdigen und erfolgreichen Abschied Kobis, dem Spieler aus dem Land der schönen Schrift.


coconut
5. Mai 2014 um 18:34  |  278097

@Kobi
Der hat mir schon zu Freiburger Zeiten sehr gut gefallen. Würde sich jeder BuLi Spieler derart professionell in der Berufsauffassung zeigen, hätten wir ein paar Weltklassespieler mehr im Kader….. 😉


5. Mai 2014 um 18:39  |  278101

Jedem Abschied
wohnt ein neuer Anfang inne.

Mach‘ es gut Kobi,
in diesem Sinne,
was du immer du auch anfangen wirst.


hurdiegerdie
5. Mai 2014 um 18:45  |  278104

Ich hoffe Kobi erzählt nochmal aus seiner Sicht, wie es damals wirklich war.


jenseits
5. Mai 2014 um 18:50  |  278108

@hurdie

Hoffe ich auch, wird aber wahrscheinlich nie passieren. Für ihn kann es leider nicht mehr besser enden. Vielleicht in dreißig Jahren. Eine Episode, die er Hertha zu verdanken hat.


fechibaby
5. Mai 2014 um 18:58  |  278111

Zum DFB-Pokalfinale am 17. Mai BVB – Bayern gibt es im Sommergarten unter dem Funkturm ein Public Viewing für BVB Fans.
Die 14.000 Eintrittskarten waren heute früh nach 120 Minuten ausverkauft.
Ich habe zum Glück noch welche erhalten und werde live dabei sein.
So wie vor 2 Jahren in der Waldbühne.

http://www.bvb.de/News/Uebersicht/Schwarzgelbes-Public-Viewing-in-Berlin-ausverkauft

Jetzt freue ich mich aber erst einmal auf Hertha-BVB!


Dan
5. Mai 2014 um 18:59  |  278112

OT
@b.b.
Rudolf Skácel
——
@catro
Im Alter vergehen die Jahre wie im Fluge.
Lima -> Zuhause gegen Hannover -> 1:0 -> in den Schlussminuten alles richtig aber eben 2007 😉


jenseits
5. Mai 2014 um 19:06  |  278115

@fechibaby

Ist dieser „Sommergarten“ in Berlin?


jenseits
5. Mai 2014 um 19:07  |  278116

Sorry, unter dem Funkturm…


5. Mai 2014 um 19:08  |  278117

?? jenseits // 5. Mai 2014 um 19:06 Uhr ??


5. Mai 2014 um 19:10  |  278118

@ Kobi – alles Gute für die Zukunft. Freue mich am Samstag Live dabei zu sein, wenn so ein herausragender Profi von uns verabschiedet wird. Hoffe er bleibt dem Verein in anderer Funtion erhalten.

@ Ronny – wenn man sein Gehalt zur den erbrachten Leistungen sieht, so gibt es nur eines, er sollte so gut wie möglich abgegeben werden.

Für unser Trainerteam und Manager, hier noch ein paar gute und bezahlbare Vorschläge;

IV – Bicakcic, Galvez (Spanien) = Ablösefrei
RV – Lüthi (Schweiz) = Ablösefrei
LV – Erkin (Türkei) = Ablösefrei, Löwe, Juelsgaard (DK)
RM/LM – Kusk (DK) mit sehr guten Werten
oder Dejagah, jetzt wo Fulham abgestiegen ist.
LM/OM – Stieber oder Caiuby, wo jedoch schon einige finanzstärkere Vereine dran sind.
MS – Teodorczyk sollte möglich sein, auch wenn RB Leipzig auch schon die Fühler ausstreckt.
MS – Ginczek, falls Nürnberg nicht die Klasse hält und er dann sicher günstiger zu bekommen ist.
MS/OM – Sylvestr oder Zoller, falls bedarf besteht.


Tsubasa
5. Mai 2014 um 19:10  |  278119

@apo: Schräg finde ich auch , dass manche Berlin mit einem Ponyhof vergleichen wollen, weil hier, wie sonst nirgends, Grottenspiele zugelassen würden. Ich frage mich, ob diese Leute nix von Bremen oder Freiburg wissen, von Gladbach oder Frankfurt?

Bist Du auch in den Foren von Bremen, Freiburg, Gladbach und Frankfurt unterwegs? Mahnst Du da auch vor dem schwierigem Umfeld? Oder musst Du da nicht eingreifen, weil alle schon von Funkel, Skibbe und Co. geerdet sind und ja keinen sportlichen Erfolg ersehen und ggf. noch einfordern, wenn man weit unter der Leistungsgrenze spielt?

Ich bleib jedenfalls dabei: Berlin ist in Sachen Fußball nen Ponyhof. Die Presse will ein paar Schlagzeilen und selbst die ist seit der HR eingeschlafen und attestiert Luhukay ohne Krise durch die Saison gekommen zu sein.

Hier im Blog gibt es die bösen Bedenenkträger, die sich erlauben mehr zu fordern als das Aufschließen der Stadiontore. Ist das tatsächlich ein unruhiges Umfeld?

Beim Herthatraining stehen ein paar verlorene, denen die Geisterbahn vom Wochenende nicht reicht, aber haben die Plakate dabei, machen die Lärm, fordern die was?

Fordert bei Hertha gerade irgendwer was, so richtig massiv?

Ich denke mal nicht.

@Apo: Wer ist dein unruhiges ungeerdetes Umfeld? @Ursula und ich? Bringen wir beide Unruhe in den Verein?

Selbst wenn man zum dritten Mal abgestiegen wäre mit diesem Offenbarungseid von RR säßen doch wieder WG und MP auf der Bühne und natürlich auch IS.

Die wissen ja auch immer genau woran es liegt. nur dagegen tun können sie meist wenig außer die heißblütigen Mitglieder damit zu verängstigen was den wären, wenn Sie nicht mehr da wären.

Ich bleibe ebenfalls dabei, dass Hertha der Charakter eines Sportvereins verloren gegangen ist und man sich mal fragen sollte wofür man den ganzen Aufwand betreibt. 12 Platz mit schrecklichem Fußball auf Jahre zur Selbsterhaltung kann ja wohl nicht das Geschäftsmodell sein. Aber es kommt an.


Tsubasa
5. Mai 2014 um 19:11  |  278120

@fechi: Super Info! Danke für die Warnung!


5. Mai 2014 um 19:13  |  278122

Geht doch um 19:07 Uhr jenseits.;-)
Kommt gut durch die Woche.

Bis demnächst auf diesem blauweißen Planeten. Ball of Confusion.
http://www.youtube.com/watch?v=LVtxwFyOwRw


5. Mai 2014 um 19:19  |  278125

O lala Tsubasa // 5. Mai 2014 um 19:10 Uhr
Wer @po Fragen stellt, der muss dann auch seine Antworten lesen. Und damit klar kommen – immer nach dem Motto: Wer das Hamsterrad in Schwung tritt, darf hinterher nicht vor Schwindel k..zen. :mrgreen:

Heute bin ich zu müde dafür. Ich lese mir die Antworten dann irgendwann im Lauf der Woche durch. Haltet die Ohren steif Leute.


Ursula
5. Mai 2014 um 19:21  |  278126

@ Blaue Mahlzeit

Na tolle “Date-Paarungen”, die ich z. T.
leider nicht verstehe! Was ist das “kraule”?
Ist das lustig, oder was? Ich habe ja sonst
keinen Spaß und Freude am oder im Leben….

Wäre doch schon schön, so ein “Blind-Date”
humorvoll mit “geistreichen Inhalten” zu
gestalten, vorher Bilder auszutauschen,
oder eine Blume im Haar zu tragen, damit
man sich auch gegenseitig “erkennt”…

…wenn man NICHT schreibt!Da wäre dann
das Erkennen einfach…!

UND man sollte schon wissen, ober DER
ANDERE überhaupt kommt!?

ABER neuerdings vermehrt….

..werden HIER Behauptungen, Expertisen
konstruiert, und Fragen beantwortet, die
keiner (auf)gestellt hat!

Rhetorische Feststellungen getroffen, die
eigentlich einer vernünftigen Präzisierung
bedürfen! Hier muss in “dieser Rückrunde”
ein VIRUS ausgebrochen sein…

…der “fälschlicherweise” mit Antibiotika
behandelt wurde und sich nunmehr weiter
ausbreitet, wie weiland die Pest!

Es hört mit diesem “drauflospoltern” doch
einfach nicht auf!

Auch Fußball hat ein Recht auf Logik…!!!

Wie wäre es einfach wieder mit logischen
Argumenten, anstatt Polemik zu verbreiten,
die KEINER lesen möchte!

“Nachdenken” bevor man “wichtigerweise”
schreibt, wäre wünschenswert, ist aber leider
HIER nicht mehr Bedingung!

Gelassener und besonnener, wie @ coconut
zu reagieren, wäre die Devise!

Was Ronny anbelangt gibt es für mich auch
nur Unverständnis!!

Vielleicht haben es die “Leute” vor Ort gar
anders gesehen, aber im TV war deutlich zu
erkennen, dass Ronny “bereits früh” in der
1. Hälfte absolut „UNRUND“ lief…

..”dass er später in der zweiten Halbzeit verletzt
ausgewechselt werden muss.”…

So @ mey im “Vorfred”!

Warum wurde wieder einmal nicht gewechselt?

Warum musste Ronny SO LANGE spielen…?
Warum so lange spielen, wenn ER verletzt war
und andererseits schon längst keine Leistung
mehr zeigte….

So bleiben die Rätsel um den Trainerstab und
die dubiosen Wechselqualitäten von Luhukay,
was nicht unbedingt heißen soll, dass diese
Verletzung dann weniger intensiv ausgefallen
wäre, aber förderlich war der LANGE Verbleib
auf dem Spielfeld sicherlich nicht…!!!


HerrThaner
5. Mai 2014 um 19:25  |  278128

Kobi ist… ein vorbildlicher Profi! Schade, dass er nicht schon zehn Jahre früher zu uns gekommen ist.

Ronny wird… mit ähnlichen Problemen wie letzten Sommer einfliegen und dann frustriert verkauft werden.


HerthaBarca
5. Mai 2014 um 19:31  |  278129

@kobi
Machet jut – wäre schön, wenn Du uns im Verein erhalten bleiben würdest! Wenn nicht, alles Gute für Deine Zukunft!

@ronny
Ich glaube er wird in dem gleichen desolaten Zustand aus dem Sommerurlaub kommen, wie letztes Jahr! Ich hoffe, er straft mich Lügen!


del Piero
5. Mai 2014 um 19:33  |  278130

@Coco
„Mein ältester Sohn hat sich ja entschieden nun doch mal zu heiraten und da muss ich hin. Egal wie. Aber wann genau das sein wird, das weiß ich auch noch nicht.

Na hauptsache dein Sohn kennt den Termin 😉

#Leihspieler
Klar ist das ein Weg, wobei interessanter Weise erst nach der verletzung von Baumi „geliehen“ wurde. Oder irre ich mich?
Zu sehr würde ich aber auf diese Variante nicht setzen. Nürnberg z.B. hat in den letzten Jahren sehr stark mit Leihe gearbeitet und jedesmal danach waren die wech. Arbeit ging von vorne los und stabilität war so in den Kader nicht zu kriegen. Wo sie mit dieser Philosophie jetzt stehen sieht man ja.
Natürlich hängt das auch ein bissel an dem was da ausgeliehen wird.


fechibaby
5. Mai 2014 um 19:35  |  278131

@Tsubasa

„Ich bleib jedenfalls dabei: Berlin ist in Sachen Fußball nen Ponyhof. “

Zum Glück ist Dortmund anders.
Wahre Fans und Echte Liebe!

25.000 BVB Fans im O-Stadion und 14.000 BVB’ler im Sommergarten.
Berlin wird am 17. Mai wieder schwarz gelb!

Und die Erfolgsfans vom FC Arrogant können sich am Alex im Hofbräuhaus vergnügen.

Tschüsss und schönen Abend noch.


del Piero
5. Mai 2014 um 19:41  |  278134

@Ursula 19:21
Bewundernswert deine Virtuosität mit der Du es schaffst Dich gefühlte 1.000 Zeilen mit einem Joke zu beschäftigen.

Und zu #Ronny frage ich mich ob es innerhalb deiner Vorstellungskraft liegt das eine Spieler unbedingt spielen möchte, das dem Trainer auch signalisiert, wenngleich er in Wahrheit nicht wirklich fit ist?


Ursula
5. Mai 2014 um 19:41  |  278135

…..Du wohnst aber auch nicht mehr in Berlin
@ fechi? Längst in Dortmund!? Oder…?


Ursula
5. Mai 2014 um 19:45  |  278138

Tja „del Piero“, jeder so wie er kann…

….oder eben nicht!?

Findest Du mich nun virtuos oder nur grandios…?
Ich finde Dich BEIDES….


kraule
5. Mai 2014 um 19:48  |  278140

@Blauer Montag // 5. Mai 2014 um 17:22
Nö, ich tausche nicht!!!
:mrgreen:

Kobi eigentlich ein vorbildlicher Profi.
Hätte Herr Stark nicht diesen
Schatten auf ihn geworfen………
und man sich unsicher wäre was
nun wirklich passierte, damals.

Auf jeden Fall sollte Hertha ihn
weiter an sich binden!
Jeder macht mal Fehler
und zeigt auch Emotionen,
auch und erst recht unter Fußallern!
ICH kann das ganz sicher
verstehen 😉


jscherz
5. Mai 2014 um 19:50  |  278142

@ub: Mich würde ehrlich interessieren, wie es Baumis Knie geht? Die Informationen sind ja sehr unterschiedlich und teilweise durchaus beunruhigend.


kraule
5. Mai 2014 um 19:51  |  278143

Ist das bekannt?
Aus Berliner Kurier:

Was für ein bitteres Saison-Aus für Herthas Ronny! Der Brasilianer erlitt beim 0:2 in Bremen nicht nur eine starke Prellung im rechten Knöchel. Das Syndesmoseband ist auch noch angerissen. Vier Wochen Pause für Ronny.


kraule
5. Mai 2014 um 19:52  |  278144

Auch aus dem Kurier:
Dafür kann Spielmacher Alexander Baumjohann nach seiner Erkältung heute wieder ins Training einsteigen.

Baumi ist ganz besonders heiß. Nach seiner siebenmonatigen Pause wegen eines Kreuzbandrisses will er Sonnabend beim letzten Spiel gegen Dortmund dabei sein.


Ursula
5. Mai 2014 um 19:55  |  278145

UND @ del Piero, wenn ich (!) Trainer wäre,
Herthas Trainer (!), würde ich DOCH sehen,
wie DER läuft und nicht bald EINE Stunde
auf einen Wechsel warten!

Da kann DER mir signalisieren, was ER will…..


ft
5. Mai 2014 um 20:02  |  278149

Für mich ist und bleibt Koba ein vorbildlicher Spieler.
Egal was Stark und Co da gefühlt und gesehen haben wollen.
Ich glaube das bis heute nicht, das sich ein Levan Kobiashvili an einem Schiedsrichter vergreift.

Ich reihe mich in die lange Schlange derer ein, die dem Georgier ein herzliches Dankeschön , viel Glück und Gesundheit und ein langes Leben wünschen.


kraule
5. Mai 2014 um 20:04  |  278151

@ft // 5. Mai 2014 um 20:02
Nicht viel anderes meinte ich 😉
Danke Kobi und bleibe gerne bei uns!


schnitzel
5. Mai 2014 um 20:15  |  278154

@ Kobi

bei mir wird immer dieser Makel bleiben. Ich verstehe auch heute noch nicht, warum die Schiedsrichter im Kollektiv gelogen haben sollen. Weil nur dann wäre es möglich, dass Kobi nicht absichtlich zugeschlagen hat. Für mich bleibt diese Geschichte sehr suspekt, vorsichtig ausgedrückt. Zumal er der Darstellung des Schiedsrichtergespanns nicht widersprochen hat.

Ich will nicht wissen, wie es Kobi bei den Verhandlungen gegangen sein muss, darum beneide ich ihn bis heute nicht. Aber ich weiß, dass ich solche Unterstellungen ganz sicher nicht, nie im Leben, um keinen Preis der Welt unwidersprochen stehen lasse, wenn sie nicht stimmen.


Traumtänzer
5. Mai 2014 um 20:16  |  278155

@Tsubasa
12 Platz ist mit schrecklichen Fußball darf sicherlich nicht das Geschäftsmodell für immer sein, aber, vielleicht besser, man stellt sich kurzfristig mal drauf ein, dass es zunächst das erst mal nur mögliche ist. Alles, was on top käme, kann nur auf Basis von sportlicher Entwicklung erfolgen.
So würde ich diesbezüglich für die nächste Saison etwas optimistischer sein, wenn die RR jetzt besser gelaufen wäre als sie es ist. DAS wäre mal ’ne Basis gewesen. So bleibt erst mal die ernüchternde Erkenntnis, dass es wohl quasi Umbruchverhältnisse geben wird/muss und wir irgendwie fast wieder etwas von vorn beginnen. Und scheint ja so, dass sich Jay-Lu auch mehr und mehr dieser Sichtweise zuwendet.
In diesen Prozess nun mehr Geschwindigkeit reinzubringen, hieße überproportional mehr Geld in die Hand zu nehmen – 1. woher nehmen? 2. läuft das dann auch wirklich nachhaltig?


PSI
5. Mai 2014 um 20:21  |  278156

Kobi sollte noch ein paar Jahre bei uns bleiben, bevor er in seine Heimat zurück kehrt.
Ronny wird unser Problemfall bleiben und ich glaube nicht, dass er mit diesem Gehalt einen Verein findet.


kraule
5. Mai 2014 um 20:23  |  278157

@Traumtänzer // 5. Mai 2014 um 20:16

Der 147. Neuanfang!
Aber diesmal mit besseren Voraussetzungen
als bisher?
Ich hoffe es so sehr.


Bolly
5. Mai 2014 um 20:26  |  278158

@Uschi 19:21

…das mit Ronny habe ich schon beschrieben, was wirklich „vonoben“ trotz Gitterbox ersichtlich, erkennbar & auch sehr detailtreu von @Dan anschließend im Taubenschlag in Bremen per Bierbecher aufgezeigt wurde. Aber warum denn gleich dubios? Wenn ich die Vergleiche zu Brooks & Schulz Auswechslungen ziehe würde ich mit Dir gehen. Aber vielleicht waren es ja auch Ronnys letzten Minuten 😉

Was mir fehlt in Deinen Worten & das seit ewiger Vorbabbelzeiten echte, lobende Worte für die Hertha. Ich mag deine kritischen Analysen, aber Anerkennung, Lob & Harmonie fehlen mir oft persönlich in Deinem Wortschatz. Zur Zeit naklar, eventuell schwer rüberzubringen, aber mal ganz nebenbei & höflichst versucht von mir, Dir zu vermitteln.

Schönen Abend!


Tsubasa
5. Mai 2014 um 20:28  |  278160

@Traumt:

Niemand meckert, wenn man kämpft, sein Potenzial ausschöpft und am letzten Spieltag knapp 15ter wird.

Wenn man aber auf 6 steht, anscheinend intern wieder Bomben zündet und so gar nichts mehr geht, ist das halt fragwürdig.

What happend in Belek? 🙂

Ich weiß doch, wird sind ne kleine Leuchte aber das sind andere auch. Es ist mir einfach nur nicht Recht, dass der Verein auf seinem hohen Ross aus Westend gute Laune verkaufen will, wenn man in der RR quasi alles verliert und nur der HSV schlechter ist. Vorletzter ist Vorletzter ob nun in der HR, RR oder gesamt. Und besser als Vorletzter ist dieser Kader mit seinen Möglichkeiten auch.

Wenn aber kein Druck auch kein positiver Druck kommt, läuft es halt nicht und wir haben verpasst Werbung zu machen.

Wir haben ja nicht nur verloren. Meist haben wir noch dazu richtig schlecht gespielt und richtig verdient und oft noch zu knapp verloren oder ein 0:3 verwaltet.

Jos Knows? Auch nächste Saison?


hurdiegerdie
5. Mai 2014 um 20:42  |  278165

Tsubasa // 5. Mai 2014 um 20:28

Aber…

wenn du weisst, dass wir eine kleine Leuchte sind, was ist dnn schlecht am 10. Platz (oder ggf. 12.)?

Meist haben wir eben nicht schlecht gespielt. Wir sind nie, selbst nicht gegen die Bayern untergegangen.

Aber es wird ja nichts ändern. Ich fand Hertha grossartig, etwas weniger die RR. Aber RR Vorletzter ist eben nicht Gesamt-Vorletzter.


Traumtänzer
5. Mai 2014 um 20:45  |  278167

@kraule
Du kennst das Business vermutlich besser als ich, wenn es stimmt, was ich von Dir hier mitbekommen habe.
Ich schreibe hier nur meine Bauch-Sichtweise auf Grundlage des aktuellen Moments. Und ich denke, wir dachten/hofften, Hertha sei einen Schritt weiter. Stattdessen fühlt es sich – stark rückrundenüberlagert – ein wenig nach Rückschritt, mindestens aber nach Stagnation an.
@Tsubasa beklagt ja dieses sich Abfinden mit unterem Mittelmaß. Mein Eiwand lautet: nicht schön, aber vielleicht auch kurzfristig weiter erst mal nicht viel anderes möglich?
Du sprichst die besseren Voraussetzungen an und meinst sicherlich KKR? Klar sind diese neuen Voraussetzungen besser, aber ich hoffe, dass viele von uns den klaren Blick bewahren, denn wir sind auch mit KKR kein Liga-Krösus. Wir haben auf Zeit etwas mehr Luft zum Atmen – wenn die sportliche Leitung dieses Momentum zu nutzen weiß, dann könnt’s was werden. Aber, ich fürchte, das wird nicht in den nächsten 1-3 Jahren sein – es sei denn, die kommenden sportlichen Entscheidungen bilden jede für sich Treppenstufen nach oben/vorne.

Leider ist Fußball ja aber an der Stelle irgendwie nicht planbar. Da reicht dann in den nächsten 7 Jahren vermutlich schon mal wieder eine Sch…-Saison, um Vieles von zuvor wieder kaputt zu machen. Oder?

So aus Fansicht könnte ich mit mittelmäßigen Trippel- ( nicht Triple! ) Schritten leben, solange wenigstens der Genosse Trend dabei stimmt, also aufwärts bzw. nach oben. Aber, wird wohl noch ’ne wilde Fahrt, mit der wilden Maus… 🙂


Ursula
5. Mai 2014 um 20:45  |  278168

@ Bolly, Du machst mich verlegen….


Maco
5. Mai 2014 um 20:48  |  278169

Ursula
5. Mai 2014 um 20:50  |  278170

@ Traumtänzer

„@kraule
Du kennst das Business vermutlich besser als
ich, wenn es stimmt, was ich von Dir hier mitbekommen habe.“….

Du gute Güte!! Stell` DEIN Licht nicht unten
den Scheffel „TT“…!


kraule
5. Mai 2014 um 20:53  |  278172

Man @Ursula………….
Hast du Zeit bei all deinen Verpflichtungen
und den vielen Fronten an denen du zu
tun hast.
Ich sehe schwarz für unser Date bei @BM
Ich hätte dir so gerne ein
Autogramm gegeben.:mrgreen:
Nächtle…..tob dich aus Süße 😉


backstreets29
5. Mai 2014 um 20:53  |  278173

Chapeau Kobi
Kam in einer ganz schwierigen Zeit und war immer ein Vorbild, hat sich nie versteckt, ist voran marschiert.
Ein echter Profi und ein echter Typ.

Alles Gute

@NKBerlin
Stieber will ich schon ewig bei Hertha haben.
Pfeilschnell, gute Schusstechnik und in der Entwicklung noch lange nicht fertig.

Dejagah wäre ein Knaller.


Traumtänzer
5. Mai 2014 um 20:55  |  278176

@Tsubasa
Klar, da gibt’s bestimmt ein paar Baustellen im Team, von deren genauen Ausmaß wur vielleicht nicht wissen.
Ich bin mit der RR-Performance auch überhaupt nicht zufrieden und habe das ja auch schon oft geäußert, aber ständiges Wiederholen macht’s ja leider nicht besser (Stichworte: @Spanische Note, #Ronny) 🙂
Zzt. kann man doch einfach nur hoffen, dass Trainer und Manager die Hausaufgaben machen. Ich vertraue ihnen da jetzt mal noch. Die Ergebnisse – so vermute ich – werden wir ja schon bald diskutieren können..


kraule
5. Mai 2014 um 20:59  |  278178

Einer geht noch:

Betr. RR.:

Das fatale an dieser RR ist doch,
dass die Entwicklung in die falsche
Richtung ging.
Allerdings haben das die „Verantwortlichen“
doch längst bemerkt und drehen fleißig
an den Stellschrauben.

Nun aber Nächtle


Traumtänzer
5. Mai 2014 um 21:01  |  278180

@kraule/Ursula
Kein Zoff, mehr Diskussion um unsere “Sache“, bitte.


Stiller
5. Mai 2014 um 21:01  |  278181

Das hört sich aber gar nicht gut an:“Saison-Aus für Ronny und Baumjohann“ (bz-berlin.de) …

… wenn’s stimmt … ???


kraule
5. Mai 2014 um 21:04  |  278182

Ich glaube der Kurier ist näher dran
als die BZ…….
Demnach ist Baumi nach der Erkältung
wieder im Training.
Was meint @Ub?


kraule
5. Mai 2014 um 21:06  |  278184

@Traumtänzer // 5. Mai 2014 um 21:01
Keine Sorge meinerseits 🙂
Tief-Entspannt 😉


Stiller
5. Mai 2014 um 21:06  |  278185

@kraule

Schon merkwürdig, was so alles behauptet wird, oder? Werden wir nur noch für BLÖD verkauft?


King for a day – Fool for a lifetime
5. Mai 2014 um 21:26  |  278195

5. Mai 2014 um 21:31  |  278196

@tsubasa: also dich meinte ich nun wahrlich nicht und auch nicht @ursula. Wir haben offenbar ne völlig verschiedene Wahrnehmung von dem, was in dieser Stadt abläuft. Und ich mache es wie jeder andere ( sogar moralisierende Hobby DJ´s): ich traue mir selber am meisten über den Weg..Du siehst einen Ponyhof. Ich das Gegenteil Was soll´s?


Ursula
5. Mai 2014 um 21:38  |  278197

„Man @ Ursula………

Nächtle…..tob dich aus Süße ;-)“….


ubremer
ubremer
5. Mai 2014 um 21:46  |  278201

@zumHertha-Interview,

das in der Dienstags-Ausgabe erscheint, lege ich Euch zusätzlich die Lang-Version ans Herz bei Morgenpost-Online 😉

@Baumjohann,

Dienstag, 15.30 Uhr, Training auf dem Schenckendorff-Platz. Dann wissen wir mehr
#geduld

@re:publica14,

Motto: Into the Wild

verabschiede mich für ein paar Tage, in der Station am Gleisdreieck mal auf andere Gedanken kommen.

Seid nett zum Kollegen Meyn.

Quelle


b.b.
5. Mai 2014 um 21:46  |  278202

@Kobi, bei mir absolut positiv besetzt, egal was da in Dd gelaufen ist. Danke und mach et jut.
@coconut, melde Dich einfach und Plane den Leuchtturm mit ein. Gibt für Dich bestimmt nen dickes hallo. Alles Gute für Dich.
@Dan, danke, wäre ich nicht mehr drauf gekommen. War wirklich ein guter und könnten wir 14/15 gut gebrauchen. Na ja, Geschichte halt.
@RR war bescheiden, viel Pleiten, Pech und Pannen. Im Rahmen der Möglichkeiten wird an einer Verbesserung von den Verantwortlichen gearbeitet werden, davon bin ich überzeugt. Leute, denkt mehr positiv!


5. Mai 2014 um 21:57  |  278207

Kobi: hatte mich sehr gefreut, als der Transfer bekannt wurde. Habe ihn dann noch besser gefunden als zuvor: ein wunderbarer Fussballer und absolut integrer Profi. Schade, dass diese blöde story um DD ihm seine Fussball-Biografie so verdunkelt hat 🙁
@bremer.: hört sich alles sehr spannend an! Schöne Tage wünsche ich dir!!


b.b.
5. Mai 2014 um 22:02  |  278208

@ub, pass auf, das der Kopf nicht brummt, bei dem Angebot. Viel Spaß. Freizeit oder Dienst?


Tsubasa
5. Mai 2014 um 22:06  |  278211

sogar moralisierende Hobby DJ´s!?

@apo: Manchmal meine ich Du bist genauso nen Freak wie ich 🙂 Die unterschiedliche Sichtweise unterschreibe ich. Aber den ein oder anderen Kommentar feier ich dann einfach.

Aber was meinste mit dem DJ??? Ich komm nicht drauf 🙂


5. Mai 2014 um 22:12  |  278214

@tsubasa: Freak? Ja, vielleicht. Ich mag ja freaks ,,das mit dem „DJ“ zündet nur, wenn ich es nicht erklären muss 😉 Nimm es als nicht geschrieben. Hatte eh´ nix mit dir oder der Sache zu tun.. 😎


Ursula
5. Mai 2014 um 22:13  |  278215

@ Tsubasa

…“apo“ meint wohl unseren neuen User
@ Blaue Mahlzeit, formerly known as
„Blue Monday“….


del Piero
5. Mai 2014 um 22:15  |  278216

Na lieber @Ursula
deine Persönlichkeit kann ich nur sehr bedingt beurteilen. Ob Du nun virituos oder gar grandios bist sagen Dir deine Freunde.
Wie und was Du hier schreibst das ist Gegenstand aller hiesigen Erkenntnis.

#Ronny
Da gibt es nur zwei Möglichkeiten was Luhu betrifft.
1.Deine Variante
Ignorant, blind, kann Ronny nicht leiden, unfähig, Verheizer, oder einfach nur ignorant…..vielleicht hast Du aber ja noch ein anderes Attribut
2.Variante
Oftmals läuft sich eine leichte Zerrung/Prellung wegen des vielen Adrenalins u.s.w. noch raus. Wenn es wirklich nicht geht annonciert das ein Spieler wohl immer

Was mich an deiner diesbezüglichen Kritik stört ist das man den Eindruck gewinnt Du kritisierst um der Kritik willen.


del Piero
5. Mai 2014 um 22:19  |  278219

@Ursula
#Ronny
PS: Solltest Du eine andere,logische Erklärung haben für Luhus verhalten, dann immer raus damit 😉


ubremer
ubremer
5. Mai 2014 um 22:21  |  278221

@bb,

re:publica ist erst mal Fortbildung für mich. Was nicht ausschliesst, dass es auch beruflich hilft. Das lässt sich ohnehin nicht immer so klar trennen 😉


del Piero
5. Mai 2014 um 22:25  |  278222

Kobi…..ein feiner Sportsmann mit Eigenschaften internationaler Klasse.
Für mich bleibt kein Schatten, weil in diesem Chaos wohl keiner mehr so richtig rekapitulieren konnte was wirklich war.
Für mich mit Abstand der beste Linksverteidiger den Hertha in den letzten ca. 25 hatte. Zumindest auf Augenhöhe mit Gilberto.


monitor
5. Mai 2014 um 22:26  |  278223

#Kobi
Absoluter Vorzeigeprofi. Als Hertha ihn damals verpflichtete dachte ich nur: Was soll das denn!?

Aber er hat oft den Jüngeren gezeigt, wie es richtig gemacht wird, wenn man den Kopf benutzt.

Ähnlicher Charakter wie Pal Dardei und mir deshalb äußerst sympathisch.

Er ist eine Identifikationsfigur für die meisten Fans und sollte dem Verein irgendwie erhalten bleiben.

Die Sache mit dem Relegationsspiel sehe ich nach wie vor skeptisch, aber Schiedsrichter haben eben immer recht! 😉


monitor
5. Mai 2014 um 22:34  |  278225

#Neuverpflichtungen
Die Saison ist gelaufen und hinter den Kulissen wird schon am Kader 2014/2015 gearbeitet. Man muß kein Hellseher sein, um das zu verkünden.

Nach meiner Einschätzung werden es unbekannte Spieler aus weniger bedeutsamen Ligen sein, wenn es nicht ein „Ehemaliger“ von Jos Luhukay ist.

Skandinavier wären mir sehr recht, weil Hertha damit oft gut gefahren ist (Rektal/ Jolly) und Schelle voll in diese Kerbe haut.

Aber einer der „üblichen Verdächtigen“ aus der 1. Liga wird sicherlich kein Neuzugang werden.


del Piero
5. Mai 2014 um 22:38  |  278227

@All
#Florian Obst
Vielleicht wurde es hier ja schon aufgeklärt, aber laut Kicker v. 1.Mai macht er ein Probetraining beim Jahn. Am Sonntag hat er aber bei der u23 gespielt?


Ursula
5. Mai 2014 um 22:45  |  278229

Sei mir nicht böse @ del Piero, habe keine,
zumindest heute, Lust mehr!

Die „natürlichen“ Hemmschwellen weniger,
ganz weniger User, sinken ins „bodenlose“
und „man“ müsste sich auf ähnlichem
Niveau bewegen, wenn man „witzig“ und
ironisch verständlich replizieren will…

Aber manchmal, in der Tat, fällt „einem“
diesbezüglich nichts ein!

Zu Ronny und Luhukay hast Du auch „Deine“
ureigenen Attitüden verwendet! Wie wäre es
mit „einfach nicht erkannt“ oder „schlecht
oder gar nicht beraten“…?

UND was mich an Deinen Feststellungen,
auch was meine Kritik anbelangt, stört, dass
du glaubst, was Du schreibst….

Merke heute mehr als gestern die 25 km,
bin müde, und werde HIER im Blog kaum
noch aktuell schreiben, aber ab und zu lesen…!

Grundsätzlich, ist es aber kein Abschied….
Macht einfach kaum noch Spaß!!

Die „Nachdenklichen“ müssen sich mehr denn
je, permanent ob ihrer Ideen und Gedanken
rechtfertigen, ja verteidigen…! Ermüdend!

Das Niveau sinkt und sinkt, sinkt…

…und ich sinke mit…!


jenseits
5. Mai 2014 um 22:48  |  278230

@del Piero

Warum sollte Obst nicht für die U23 spielen? Das habe ich neulich schon nicht verstanden. Wegen des Probetrainings?


Kamikater
5. Mai 2014 um 22:57  |  278232

@Kobi
Ein Mann und gleichzeitig ein Paradebeispiel, wie der DFB seinen Spielern übelst mitspielt: ich bin mir sicher zu wissen, dass die Geschichte des Schiedsrichtergespann es nicht stimmt.

@Schnitzel
„bei mir wird immer dieser Makel bleiben. Ich verstehe auch heute noch nicht, warum die Schiedsrichter im Kollektiv gelogen haben sollen. Weil nur dann wäre es möglich, dass Kobi nicht absichtlich zugeschlagen hat. Für mich bleibt diese Geschichte sehr suspekt, vorsichtig ausgedrückt. Zumal er der Darstellung des Schiedsrichtergespanns nicht widersprochen hat.“

Dazu bleibt zu erwähnen, dass Hertha zu keinem Zeitpunkt finanziell auch nur annähernd so gut stand, dass sie hätten riskieren können, die Lizenz entzogen zu bekommen. Berlin ist seit Jahr und Tag dem DFB auf Gedeih und Verderb ausgeliefert. Das hat sich jetzt endgültig geändert.

Dennoch: Kobi war das Opfer, das Symbol, was dafür erhielt, dass wir nicht die Lizenz entzogen bekommen, aber das dieses Schiedsrichtergespann sein Gesicht wahren durfte. In Wirklichkeit waren die drei die schwarzen Schafe dieses denkwürdigen und bittersten abends in Herthas Fußballgeschichte. In Wahrheit die des DFB.

Ist nur meine Meinung.


Kamikater
5. Mai 2014 um 23:00  |  278234

@ub
Into the wild?

Nimm ein Pflanzenbuch mit, bitte! 😉


Ursula
5. Mai 2014 um 23:09  |  278236

Viel Wahres dran @ Kamikater….

…und ich hätte zugeschlagen und wäre
dafür auch eingestanden, wenn ich es
gemacht hätte, bestimmt gemacht hätte…

Denn im Vorfeld diese „Kabinengeschehens“
lief so VIEL gegen unsere Hertha, aus „diesem
Dunstkreis“ des Schiedsrichtergespann`s, dass
der Frömmste nicht mehr in Frieden mit dem
Herrn Stark leben konnte…

Bin „pro Kobi“, nur gegen diese schlechte
juristische Verteidigung und Beratung der
Hertha-Jurisprudenz, wie so oft….

Da war trotz der von „Kamikater“ beschriebenen
„Hertha-Situation“ viel mehr drin!! Nu „Abba“….


Tsubasa
5. Mai 2014 um 23:21  |  278238

Zu Ddorf: Meine auch zu wissen, dass Kobi nicht geschlagen hat und Stark keine ehrliche Haut ist.

Zudem soll sich unser arroganter Kollege, der Schiristar, der unfehlbare Musterschüler des DFB mehrfach gegenüber den Herthaspielern im Ton vegriffen haben.

Zu den Karten und der Nachspielzeit etc. und den angeblich einseitigen Beleidigungen ist alles gesagt.


ubremer
ubremer
5. Mai 2014 um 23:23  |  278239

@kami,

gibt eine Geschichte, glaube aus Kanada, von Jon Cracauer, da ist ‚into the wild‘ tragisch geendet


Kamikater
5. Mai 2014 um 23:24  |  278240

Die Fürther tun mir jetzt schon Leid. Ich sehe bei Spielen gegen den HSV in einer potentiellen Relegation die kniffligen und unkniffligen Entscheidungen klar auf Seiten der Hamburger.


Kamikater
5. Mai 2014 um 23:27  |  278242

@ub
Das ist einer der traurigsten Filme. Stammt von keinem Geringeren als S.Penn. Ganz großes Kino, ganz bittere Nummer. Hab selbst mal fast das Gleiche erlebt in Kalifornien.


del Piero
5. Mai 2014 um 23:48  |  278247

@Ursula
Aber deine Argumentation beißt sich gerade selber ….wie die sprichwörtlich berühmte Katze…
Einerseits kritisierst Du Luhu hätte Ronny schon viel eher auswechseln müssen, andererseits lieferst Du JETZT hinterher er hätte es vielleicht nicht erkannt. Na dann gibt es doch nichts zu kritisieren. Es sei denn das Nichterkennen ist durch Inkompetenz, oder anderer, zugegeben von mir etwas drastisch formulierter Attribute, verursacht.

Ja und siehst Du @Ursula auch wenn Du oftmals gute Analysen schreibst, so hast Du doch nicht die Deutungshoheit was das Blog-Niveau hier anbelangt.

Niemand muss sich hier rechtfertigen. Es sei denn Dich stört wenn hier kontroverse und manchmal hartnäckige Dispute geführt werden.

Und eines noch liebe @Ursula. Wer austeilt, auch wenn rhetorisch geschickt Formuliert, muß auch einstecken können.


del Piero
5. Mai 2014 um 23:54  |  278248

@jenseits 22:48
F.Obst
Na unter Probetraining hab ich halt immer wenigstens einige Tage verstanden. Kann mir auch nicht vorstellen man reist für 2 x 1 1/2 Stunden 1.000 km 🙁

@Kami 23:24
Na ich dachte Du hättest nur ein klitzekleines Feindbild 😉


zatto59
5. Mai 2014 um 23:57  |  278249

@ kobi schade das der zahn der zeit an dir magt…hast hertha gut getan ..respekt vor deiner leistung ..immer profi..hätte mir öfters mehr von deiner sorte bei hertha gewünscht… alles gute für deine zukunft..


cameo
6. Mai 2014 um 0:04  |  278253

Schöner Empfang nach vier Tagen in der Sonne.
Ronny verletzt
Abschied von Kobi steht bevor
und gleich (ARD 00:35) kriegt der Leitmayr noch ein Messer in den Rücken gerammt, steht ja in jeder online Zeitung! Den Soundtrack dazu habe ich schon gefunden:
http://www.youtube.com/watch?v=-a0NAMhADHI

Alles traurig! Und in 7 Wochen werden die Tage schon wieder kürzer!


Dan
6. Mai 2014 um 0:06  |  278255

Maximilian Obst


del Piero
6. Mai 2014 um 0:10  |  278257

@Dan
Maximilian und Florian! Sind das Brüder?


del Piero
6. Mai 2014 um 0:15  |  278260

Ooooch @Cameo 00:04
Denk doch an was Schönes. Sonnabend z.B. ausverkauftes Stadion, Unentschieden, Braunschweig Spielt wegen Sieg gegen Hoppelheim Reli, HSV+Glubb steigen ab und wir beenden die Saison als 9.
Sind das nicht schöne Gedanken 😉


Trikottauscher
6. Mai 2014 um 0:18  |  278261

gähn, @fechi, 19:35h, obergähn!!! zieh‘ endlich nach dortmund und geh‘ den leuten dort auf die nerven… das wäre wenigstens konsequent!


cameo
6. Mai 2014 um 0:25  |  278262

Ach, @SN, dich haben sie wieder mal rausgeschmissen?
Tut mir Leid, wirklich. Einfach schade! 🙁
Vielleicht sehen wir uns dann doch mal! Zur Saison 14/15. Die vom Salzufer kaufen, glaube ich, immer die gleichen Karten: N1. Falls wo anders, poste ich es hier. Diesen Samstag bin ich nicht im Stadion, sondern zu einer „Jugendweihe“ eingeladen. Was für meine totale Ossi-Wessi-Integration spricht. (Da bin ich schon weiter, als so Manche hier im Blog).

Das hier ist für dich:
(wird aber nicht mehr ewig in der Mediathek hängen)
http://www.3sat.de/mediathek/?mode=play&obj=40579


Dan
6. Mai 2014 um 0:26  |  278263

Bei Jahn Regensburg soll Maximilian Obst gewesen sein. Einen Florian Obst kenne ich bei Hertha nicht.


del Piero
6. Mai 2014 um 0:29  |  278264

Dan ups
Ja meine Verwechselung. Dennoch bleibt die Frage ob er denn nun für 2 Tage oder so zum Probetraining war.


cameo
6. Mai 2014 um 0:32  |  278265

@del Piero
danke für „Quantum of Solace“

btw (OT): morgen wird Van Gaal als Trainer bei ManU vorgestellt.


Dan
6. Mai 2014 um 0:58  |  278271

@delpiero
Der Beweis:
http://www.ssv-jahn.de/profis/news/1957

Hat jedenfalls nicht geschadet. M.Obst schoss beim 2:1 Sieg gegen Magdeburg das 1:0 .


Dan
6. Mai 2014 um 1:01  |  278272

Weiterhin sind derzeit 350 Tickets für das Spiel gegen den BVB online kaufen.


Freddie1
6. Mai 2014 um 6:48  |  278354

Guten Morgen ,
Wieder mal guter Artikel in der MoPo.
Diesmal zu Pekarik.
Wäre echt schade, wenn er uns verließe.
Halte sehr viel von ihm.
Allerdings finde ich seine Flanken nicht so dolle, dass er CL spielen kann.
Auch finde ich es alles andere als prickelnd, dass sein Berater jetzt ROGON ist.
Hatte mich daran ja schon vor einem Jahr abgearbeitet. Wer mag, kann ja mal ROGON im Zusammenhang mit Kaiserslautern oder Hoffenheim googlen. Sobald die mehr als 4,5 Spieler eines Vereins unter Vertrag haben, wird’s kritisch.
Auch schön, dass der Schwager von Wittmann (Chef von ROGON) Mario the Brain Basler ist. Negative Kritiken über Schützlinge dieser Beraterfirma wird man von ihm nicht lesen.

Aber nochmal: ich hoffe, dass PP bleibt.


sunny1703
6. Mai 2014 um 7:09  |  278367

@Freddie

Ich sehe es wie Du, dass Pekarik nicht unbedingt ein international starker RV ist, doch er könnte zu denen gehören, die die Qualität auf der rechten Abwehrseite Schalkes erweitern.

Außerdem wird PP diese Saison 28 und ihn erwartet jetzt nochmal ein richtig gut datierter Vertrag, Schalke scheint schon möglich zu sein.

Sollte PP gehen haben wir eine weitere Baustelle im Kader!

lg sunny


Kamikater
6. Mai 2014 um 7:48  |  278381

Das Problem wäre bloß, wie man Pekarik ersetzen soll. Gute RV sind rar. Denn Schalke hat mehr Geld als wir und findet auch keinen Anderen mit internationaler Erfahrung.


sunny1703
6. Mai 2014 um 7:58  |  278392

@Kami

Ich schätze für PP bekommen wir etwa 2-2,5 Millionen, meine Alternativlösung hieße Timothy Chandler vom Club, ein Diekmeier vom HSV ist wohl leider zu teuer, aber Chandler ist etwa die Preisklasse von Pekarik und mit 23/ 24 auch noch in einem guten Alter.

Problem Chandler als auch Diekmeier ist die Verletzungsanfälligkeit!

lg sunny


Plumpe71
6. Mai 2014 um 8:03  |  278398

Guten Morgen,

Ein Wechsel von Pekarik wäre ein herber Schlag ins Kontor, wegen der vielen benannten Baustellen auch noch zur absoluten Unzeit. Als nicht unbedingt gleichwertige Alternativen hätten wir Ndjeng, Janker und dann verlassen sie mich auch schon. Unsummen hat Pekarik nicht gekostet und sein Wert ja prinzipiell schon eingespielt, sag ich mal so salopp, will sagen- da könnte es ggf. sinnvoller sein ihn 2015 ablösefrei ziehen zu lassen, als ihn jetzt der Ablöse willen zu verkaufen. Qualitativ ist er für mich mit das Herzstück unserer Viererkette und wenn Gelsenkirchen ihn will, was ist dann mit Hoogland, Uchida ? Mit Pekarik hätten sie dann 3 etwa gleichwertige Leute für eine Position. Letzlich muss verhindert werden, dass wir immer mehr Qualität abgeben, sie können gerne Maik Franz haben und dafür rückt Höwedes nach rechts aussen und gut is 🙂


jenseits
6. Mai 2014 um 8:21  |  278402

Ich wäre auch dafür, Pekarik zu halten und dann 2015 notfalls ablösefrei ziehen zu lassen.

Diekmeier und Chandler wären nun auch nicht gerade eine Qualitätssteigerung. Diekmeier wird außerdem gehaltsverwöhnt sein und für beide wäre eine Ablöse fällig.

Einen guten Rechtsverteidiger wie Pekarik werden wir nicht noch einmal so günstig bekommen. Das war ein Glückstransfer.

Leider kann ich mir vorstellen, dass Schalke ein Auge auf ihn geworfen hat. Nachdem Hoogland den Verein verlässt, könnte Pekarik der zweite Rechtsverteidiger hinter Uchida werden.

Vielleicht ist an dem Gerücht auch nichts dran und er verlängert in den nächsten Tagen…


jap_de_mos
6. Mai 2014 um 8:25  |  278409

Lob für das Interview mit Andy Schmidt heute in der MoPo! Einer meiner „Idole“ der 97er.
Verbunden mit einem Hinweis: checkt doch noch mal die Endungen diverser Wörter. Da haben sich einige grammatikalische Fehler eingeschlichen, zwischendurch etwas anstrengend zu lesen… 😉


Freddie1
6. Mai 2014 um 8:42  |  278416

@jap

Stimmt, sehr interessantes und ausführliches (insbes Online) Interview .
In der Print sind die Endungen aber korrekt.
(auf dem ersten Blick).


jenseits
6. Mai 2014 um 8:43  |  278417

In der Morgenpost erklärt Wittmann, das Gerücht sei Blödsinn. Vielleicht wollen sie jetzt noch mehr Gehalt und sonstige Zahlungen aus Hertha herauspressen und pokern? 😉


Cali
6. Mai 2014 um 8:57  |  278423

Gutes Interview von Andi Schmidt.
Mir ist auch klar, dass Jos L über die RR genauso enttäuscht ist oder noch mehr, wie viele hier im Forum, die nicht nur mit träumerischem Blick auf die HR und das erreichte Saisonziel starren. Die RR hat Hertha wieder zurückgeworfen, bei bundesweitem Image und Ansehen, bezüglich Jugendarbeit, bei zukünftigen Spielerverpflichtungen, bei der Euphorie……

P.S.
Mir sind die kleinen dicken Hummeln am 17.5. total egal. Funkturm ist jwd und gut. Da sollen sie bleiben. Hofbräu am Alex ist eh der viel bessere Ort, wenngleich er ohne Bayern-Fans noch besser ist.


6. Mai 2014 um 9:01  |  278424

@Pekarik – Ablösefrei: Benjamin Lüthi vom FC Thun ist mit guten Werten sicher eine Alternative, falls uns Pekarik wirklich verlässt. Wir sollten für Pekarik mindestens noch 2,5 Mio. bekommen von Schlacke.


Dan
6. Mai 2014 um 9:16  |  278429

Ich glaube mit dem Interview hat Andreas Schmidt die Stimme von @Tsubasa verloren.

Soviel kleinbürgerliche Erdung hat beim Hauptstadtclub nix zu suchen.

Dafür hat er meine weiterhin. 50% der Wahlbeteiligten könnte reichen. 😉

Gibt es schon Tendenzen hier wer am nächsten Montag zur MV geht?


teddieber
6. Mai 2014 um 9:18  |  278430

Ist schon lustig. Da schreibt die „B ildende Z eitung“ Hertha ist an Stocker dran, aber Dejagh ist zu teuer. 😀

http://www.bz-berlin.de/sport/hertha-bsc/dejagah-wuerde-hertha-fuenf-mio-euro-kosten-article1838373.html


teddieber
6. Mai 2014 um 9:20  |  278432

Natürlich Dejagah


Freddie1
6. Mai 2014 um 9:31  |  278436

@dan

Jau, ich will doch als Kleinbürger nicht auf Kartoffelsalat und Würstchen verzichten. 😉
Meine Stimme hat der Andy übrigens auch.


ubremer
ubremer
6. Mai 2014 um 9:37  |  278437

@AndreasSchmidt

zum Morgenpost-Interview – hier.

@Tsubasa,

bitte mit ruhigem Blutdruck lesen 😉

Danke für die Hinweise mit den Fehlern, da sind gerade unsere Rechtschreib-Füchse dran, das wird überarbeitet

@Pekarik

und Roger Wittmann – hier


Freddie1
6. Mai 2014 um 9:48  |  278440

Lt Kicker profitieren wir noch von unseren internationalen Auftritten anno dunnemals und bekommen etwas über 700k.
Bei Abstieg HSV wird’s bissl mehr.

@ub
Ist dir bekannt, ob die neue Beraterfirma PP’s bei Hertha kritisch gesehen wird?
Nach einigen Medienberichten sollen in der Vergangenheit Vereine verzichtet haben bestimmte Spieler zu verpflichten, wenn diese unter den Fittichen von Wittmann und Co waren.


Benni
6. Mai 2014 um 9:50  |  278442

@DelPiero:

Maxi war unter der Woche 3 Tage beim Probetraining, am WE war er dann aber wieder in Berlin.


Plumpe71
6. Mai 2014 um 9:50  |  278443

Na dann ist der Pekarik Code entschlüsselt, Samstag vor Anpfiff wird die vorzeitige Vertragsverlängerung unter tosendem Beifall bekannt gegeben und wir alle können die Fahndung nach einem neuen RAV einstellen und uns wieder der lahmenden Offensive widmen.


ubremer
ubremer
6. Mai 2014 um 10:15  |  278446

@Re:publica14

habe mir für heute u.a. vorgemerkt:

Johnny Haeusler – Sie werden nicht glauben, was Sie hier sehen.
Im Internet liest jeder nur noch Überschriften

Quelle

*denkt*

Vielleicht machen wir das im Blog hier seit Jahren verkehrt? Täglich eine Überschrift rauszuhauen würde einiges an Aufwand ersparen

@Freddie,

Hertha hat es sich sicher anders gewünscht (dass die Pekarik-Verhandlungen zu einem zügigen Ende gebracht werden). Aber da musst du als Verein jetzt durch, wenn der Spieler den Berater wechselt. Ich würde mir als Klub nix anmerken lassen. Und mal schauen, in welche Richtung das nun geht


elaine
6. Mai 2014 um 10:25  |  278453

Vielleicht machen wir das im Blog hier seit Jahren verkehrt? Täglich eine Überschrift rauszuhauen würde einiges an Aufwand ersparen

wenn ich mir die Fragen eines Users von gestern so ansehe, würde ich auch sagen, das reicht


cameo
6. Mai 2014 um 10:33  |  278455

etebeer
6. Mai 2014 um 10:34  |  278456

Tapp,tapp,tapp, Mann eh!
Immer noch keine Verpflichtung.

Das fehlte noch wenn der FC Meineid unseren PP
wegkauft. Obwohl da hätte er kaum eine Stammplatzgaratie wie bei uns,
Uchida hat da wohl die Nase vorn.

Sehr sachlich der Herr Schmidt,
meinen Blutdruck hat er nicht geschadet. 😉

Noch mehr haben mich heute die tollen Luftbilder unserer Hauptstadt in der Mopo begeistert. Nur das Oly hat da gefehlt.

Grüße nach Berlin und zu @Ralf Frankfurt


Freddie1
6. Mai 2014 um 10:40  |  278458

@ub

Danke für deine Antwort.
Lasso soll ja auch den Berater gewechselt haben und wird nicht mehr von Kerstin vertreten.
Da trifft es sich gut, dass der Oliver Kreuzer mit der Mama lt Bild über Vertragsverlängerung verhandelt 😉


Freddie1
6. Mai 2014 um 10:47  |  278460

Ach ja, gibt jetzt auch das Gerücht, dass S04 an Leverkusens Castro dran sei. Ist ja auch RV


fg
6. Mai 2014 um 11:14  |  278465

Ich denke in keinster Weise, dass Hertha bundesweit durch die Rückrunde an Ansehen verloren hat.
Sie haben öfters (zu oft) knapp verloren, aber selten richtig schlecht gespielt geschweige denn deutlich verloren.
Stattdessen war bundesweit zB die Witzentscheidung zu Herthas Nachteil gegen Nürnberg ein Thema.
Hertha hat bundesweit den Eindruck einer Bombenhinrunde und einer eher mauen, jedoch für einen Aufsteiger nicht ganz untypischen Rückrunde hinterlassen.
Macht in der Summe – da ja alle und nicht nur bestimmte 17 – Spiele der Saison zählen, immer noch eine sehr ordentliche Debütsaison mit früh gesichertem Saisonziel.


Opa
6. Mai 2014 um 11:21  |  278466

Lasso soll den Berater gewechselt haben? Gibt’s dazu eine Quelle?


6. Mai 2014 um 11:24  |  278468

Huch, ich einen weiteren “ brother in mind“ betreffs Hertha gefunden..#AndreasSchmidt
Hoffentlich geht die Sache mit unserem PP gut. jetzt ist auch klarer, warum er letztens wohl ( auch) als Kapitän auflief (?)


King for a day – Fool for a lifetime
6. Mai 2014 um 11:25  |  278469

@ Opa

Hamburger Abendblatt z.B.
Vorletzter Absatz


6. Mai 2014 um 11:26  |  278470

huch II. Ich bin mit @fg 11:14 komplett einer Meinung 🙂


fg
6. Mai 2014 um 11:27  |  278471

Na is doch schön, Apo! 🙂


Freddie1
6. Mai 2014 um 11:29  |  278472

@opa

Google mal :Lasogga Personalie .
Dann müsstest du den Artikel von @king lesen können.
Ganz unten steht’s dann


ubremer
ubremer
6. Mai 2014 um 11:36  |  278476

@Lasogga,

nee, das ist kein Berater-Wechsel. Das Familien-Unternehmen L. hat sich nun jemanden dazu geholt. Davon abgesehen ist die Info nicht brandneu.


cameo
6. Mai 2014 um 11:37  |  278477

Ach wie schön! Arango doch noch ein Jahr (plus Option auf ein weiteres) bei BMG.


Braunschweiger
6. Mai 2014 um 11:40  |  278480

@Kobi
Kobiashvili war und ist immer einer meiner absoluten Lieblingsspieler gewesen, seitdem er zu Hertha gewechselt ist. Und das unabhängig davon, was im Relegationsspiel vorgefallen ist (rein subjektiv ist für mich unschuldig).

Er istein absoluter Musterprofi. Zudem war er auch noch an einigen Spielen in dieser Saison beteiligt und hatte großen Anteil am Sieg in Dormtmung und war im Spiel gg. Stuttgart Spieler des Spieltags.
Freue mich riesig für ihn, dass er in einem solchen Spiel vor einer solchen Kulisse verabschiedet wird. Das hat er sich verdient. Das wird mit Sicherheit ein großer Gänsehautmoment, bei dem ich live dabei sein kann.


King for a day – Fool for a lifetime
6. Mai 2014 um 11:41  |  278482

Na ja, Kerstin wird ihn weiter als Mutter „beraten“, ihm sagen wollen was gut für ihn ist, Tipps geben usw.
Und der hinzugezogene Berater wird sich eher um die sportlichen/geschäftlichen Dinge kümmern nehm ich mal an.

Ich könnte ihm noch einen Tattoo-Berater empfehlen, einen Mit-welchem-Smartphone-ist-man-hip-Berater, sowie einen Mit-welchem-Auto-reisst-man-Frauen-auf-Berater

Alles was ein Spätpubertierender heutzutage braucht


cameo
6. Mai 2014 um 11:42  |  278483

übrigens halte ich „Juan Arango“ für einen der wohlklingendsten Namen im ganzen BL Geschäft.


Inari
6. Mai 2014 um 11:44  |  278487

Fg: „eher maue Rückrunde“. Platz 17 , 3 Rückrundensiege, 9 Niederlagen, 13:24 Tore, 27% der Punkte geholt. Eher maue Rückrunde ist absolut untertrieben.

Miese Auftritte von Woche zu Woche, spielerische Offenbarungseide seit Wochen (braunschweig ausgenommen, aber die zählen nun wirklich nicht), durchschnittlich 1-2 erspielte Chancen PRO SPIEL, Leistung in allen Mannschaftsteilen unterirdisch. Nein sorry, die Rückrunde wär grottenschlecht. Der Trainer hat keinen Plan, die Spieler auch nicht. Die Szenen von ndjeng im Letten Spiel waren symptomatisch: gefühlt 9 ecken und 10 Flanken, alle ins nirgendwo samt stets eingeleitetem Konter. Spätestens nach der dritten Mistecke muss der Trainer aufstehen und einen anderen zum eckenschiessen einteilen. Unfassbar, dass ndjeng und Co so stümpern können ohne auch nur einen Impuls aus dem Team oder – wie es sein sollte – von der Trainerbank zu erhalten.

Hinrunde Note 1
Rückrunde Note 5-

Im Durchschnitt akzeptable Leistung, wenn wir uns die einzelnen Hälften anschauen, aber nicht akzeptabel.


immer dabei
6. Mai 2014 um 11:44  |  278489

Generell finde ich es sinnvoll, Spieler mit nur noch einem Jahr Restlaufzeit gegen Ablöse abzugeben, wenn sie nicht verlängern möchten. Auch wenn im Fall Lasogga aus taktischen Gründen das seitens Hertha anders kommuniziert wird, denke ich dass es da genauso gehandhabt wird.

Bei Pekarik sollte es anders laufen. Wenn dort wirklich nur 2,5 mio Ablöse geboten werden, sollte Hertha das ablehnen und ihn dann lieber 2015 ablösefrei ziehen lassen, wenn er denn nicht verlängern will. Dafür lohnt es sich nicht, noch eine weitere Baustelle im Kader aufzureißen.


hurdiegerdie
6. Mai 2014 um 11:46  |  278490

Was Schmidt so sagt, ist doch das, was viele hier sagen/gesagt haben.

Aber gut, dass es ein „Offizieller“ sagt, auch wenn selbst das nicht zum ersten Mal ist.

Sehr schönes Interview, wie ich finde. Ob es bei jenen ankommt, die nächstes Jahr die CL angreifen wollen? 😉

Diese ganzen Auswirkungen auf verlorenes Ansehen oder negative Vibrations in der nächsten Saison halte ich sowieso für ziemlich weit hergeholt (zumal doch 5-6 Spieler „ausgewechselt“ werden, Baumi wieder spielt, Lusti zurückkommt etc.

Man (die Experten, Sportzeitungen, Vereine, Fans) werden nächste Saison gucken, wie hat sich Hertha verstärkt und wie die anderen Vereine und dann ihre Einschätzungen abgeben.


Das ewige Talent
6. Mai 2014 um 11:49  |  278492

@Dan // 6. Mai 2014 um 09:16
Wollte mich diese Woche auch mal wieder melden: Wenn der Andi unsere Stimme braucht, bin ich am Montag, den 12.5., natürlich dabei. Meine hat er jedenfalls sicher, wenngleich ich denke, dass er die fast nicht nötig haben wird. So reflektiert wie er die Situation um Hertha derzeit einzuordnen weiß, wird das schon bei den meisten auch gut ankommen.

Ab wann bist Du/seid Ihr da, 18 Uhr?


6. Mai 2014 um 11:56  |  278495

montag kann ich leider zu 95% nicht..:-(


cameo
6. Mai 2014 um 11:58  |  278497

Kann am Samstag nicht dabei sein, aber eine wunderbare Geste wäre es, wenn alle Hertha-Fans einschließlich der Event-Zuschauer ein weißes Taschentuch (Tempo oder Küchenkrepp tun es auch) mitbrächten. Eine Kulisse von Zig-Tausenden winkt Kobi zum Abschied!

Wenig Aufwand; großer Effekt. Die Presse müsste das jeden Tag dieser Woche anregen.

„That’s one small step for fan, one giant step for Hertha-kind“


6. Mai 2014 um 12:22  |  278500

Herzlichen Glückwunsch Ndjeng zum Geburtstag. Mit 32 Jahren und den zuletzt gezeigten Leistungen bin ich eher skeptisch und kritisch eingestellt, was seine Vertragsverlängerung angeht. Auch wenn es JosLu sein „Liebling“ ist. Sonst haben wir einen zweiten Ottl hier bei Hertha !!


JayJayOkocha
6. Mai 2014 um 12:23  |  278501

#PP: Laut Bild ist Schande 04 strak an Castro interessiert (falls das noch nicht gesagt wurde)


King for a day – Fool for a lifetime
6. Mai 2014 um 12:29  |  278504

@ Man City

– 61 Mio. Strafe
– nur 21 Spieler (statt 25) für CL gestattet
– Einschränkungen auf dem Transfermarkt


Dan
6. Mai 2014 um 12:30  |  278506

@Das ewige Talent // 6. Mai 2014 um 11:49

Denke ca. 18:00. wenn Deine Handy# noch stimmt, dann simmse ich Dir am Montag.


cameo
6. Mai 2014 um 12:54  |  278511

# Tippspiel Schlusstabelle
Ich hoffe, die Spannung ist angesichts der hier im Gang befindlichen Spielerkäufe und -verkäufe noch nicht gewichen.

Wir brauchen noch zwei Vorschläge.
1. Mit welchem Ehrentitel sollen der Gewinner bzw. die Gewinnerin des Spiels bedacht werden (analog zu „Blogliebling“ für einen Spieler)?
2. Was machen wir bei Punktegleichstand? Eine Stechfrage? z.B. Endstand Pokalfinale?


L.Horr
6. Mai 2014 um 12:55  |  278512

Neuverpflichtungen :

….. Noch nach der Hinrunde hätte ich die so „vernunftsbetonten“ Verstärkungsvisionen des Blog-Mainstreams unterschrieben.
Heisst , 1-2 Verstärkungen möglichst auf Leihbasis.

Nach der haarsträubend erlebten Rückrunde , dem KKR-Deal und der Gewissheit das Ramos die Hertha verlässt ,
lege ich nicht die von der BZ prognostizierten Namen auf die Goldwaage , wohl aber den finanziellen Aufwand wenn man diese holen würde.

Ist wohl ´ne Glaubensfrage welchen Leistungsstatus man der Hertha nach der abgelaufenen Saison attestiert .Hält man die Rückrunde für den Wahrsager , was zumindest Luhu auch zu meinen scheint , dann wird man folgerichtig nicht umhin kommen seine und meine 6 neuen Spieler zu präsentieren , sondern wird dafür auch ordentlich Geld in die Hand nehmen müssen , denn schließlich sollten die Neuen selbsterklärend deutlich besser sein als die vorhandenen Konkurrenten.

Edit : Staune über die berechtigte Kobi-Sympathie hier im Blog , wo er doch nach dem Düssseldorf-Spiel hier durch ´s Dorf getrieben wurde.


Dan
6. Mai 2014 um 13:02  |  278517

#Titel

„Last Man Standing“

#Stichfrage

U23 Endplatzierung


cameo
6. Mai 2014 um 13:06  |  278519

“Last Man Standing” 🙂

falls eine Frau gewinnt:
„Woman on top“ ?


jap_de_mos
6. Mai 2014 um 13:09  |  278522

@L.Horr: Also, wenn der aktuelle Kader SO schlecht ist, dann reichen auch ein paar günstige Spieler, um die Qualität anzuheben…


apollinaris
6. Mai 2014 um 13:25  |  278529

langsam würden mich mal konkretere Dinge interessieren, als das tägliche Lamento. Was heisst nun “ ordentlich Geld in die Hand nehmen“ für den Autor? Für mich ist klar, dass es Hertha nicht noch mal mit 1,5 Mio angehen wird. Durch den Ramos – Transfer ist man da etwas flüssiger. Viel hängt noch davon ab, was mit Lasogga wird.Eines ist doch klar: Hertha wird bis zur Kante gehen. Die Kante wird heissen: keinesfalls darf ein Minus in der Bilanz auftauchen.
Insofern halte ich die meisten genannten Spieler für eher unwahrscheinlich.


jenseits
6. Mai 2014 um 13:25  |  278530

@Freddie1 // 6. Mai 2014 um 09:48

Hallo @Freddie, ich konnte keinen entsprechenden Artikel finden. Wofür erhält Hertha 700k?


Bosingwa
6. Mai 2014 um 13:38  |  278532

Kobi – TOP

Rückrunde – Dreck

Lasogga – will selbst zurück(über Bekannte gehört)

Neuverpflichtungen – Contento wäre Hammer, Mlapa??

Den fin ich interessant: Kasper Kusk(beidfüßig, Außenbahn, 11 Tore, 10 Vorlagen für Aalborg letzte Saison)
http://www.transfermarkt.de/de/kasper-kusk/profil/spieler_102134.html


Freddie1
6. Mai 2014 um 13:39  |  278533

@jenseits

Artikel ist noch nicht online. Allerdings zitieren Bild und BähZett daraus.
Hiernach erhalten wir aus der internationalen Vermarktung 703449,-€ , weil wir 2009/2010 in der Euro League gespielt hatten.
Da dieses Geld meines Wissens nur an Erstligisten ausgekehrt wird, würden wir aus dem Topf mehr bekommen, wenn der HSV abstiege.


jenseits
6. Mai 2014 um 13:56  |  278537

@Freddie

Vielen Dank!
Die Auslandsvermarktung gibt es ja auch noch – hatte ich schon vergessen… Schön, wenn es hier noch einmal ein kleines Extra-Sümmchen für Hertha gibt.


Stiller
6. Mai 2014 um 13:58  |  278538

@Andreas Schmidt

Sehr interessantes Interview mit dem Aufsichtsrat. Insbesondere seine Ausführungen zu KKR scheinen auf einen gut gelungenen Deal hinzudeuten.

Was Andreas Schmidt (und Hertha?) wohl nicht ahnt, ahnen konnte, betrifft das Risiko eines künftigen „Frei“-Handelsabkommen mit den USA.

Frage: Was wurde denn zB bezüglich der Gerichtsstandortes bei Vertragsstreitigkeiten in den Vertrag geschrieben?

Hintergrund:
Die USA strebt ein Freihandelsabkommen mit der EU an (TTIP). Das „Rechts“system der USA ist aber mit unserem nicht kompatibel. Es ist genau wie bei den Präsidentschaftwahlen: es bevorteilt ausschließlich die Superreichen / Großunternehmen.
Was viele nicht wissen: Anders als in Deutschland bezahlt jeder seinen Rechtsanwalt selbst – auch wenn er den Prozess gewinnt!!!

Künftig können dann US-Konzerne – ergo KKR – im Streitfall deutsche Unternehmen / Rechtspersonen / Personen direkt in den USA verklagen – auch wenn unsere Firmen / Personen keinen Sitz haben. KATASTROPHAL!

Man kann als auch dann Pleite gehen, wenn man gewinnt …

Wenn dies noch nicht eindeutig geregelt wurde oder noch verhandelbar sein sollte, dann würde ich DRINGEND dazu raten, den Gerichtsstandort für Rechtsstreitigkeiten ausschließlich für Deutschland zu vereinbaren!


del Piero
6. Mai 2014 um 14:04  |  278540

@Freddie1
Na ein weiterer Grund dem HSV „alles Gute“ zuw wünschen 😉
#MV
Na warum nicht mal die Alternative Erbsensuppe probieren. So lange wird die MV ja nun wohl auch nicht gehen
Gibt es eigentlich einen Treffpunkt?

@Benni
#M.Obst
Vielen Dank für die Info. Dann war er also 3 Tage zum Probetraining und hatt dann gleich am nächsten Tag das Spiel inclusive Siegtor.

Vielleicht sollten wir Alla,ÄBH und so weiter auch immer mal zum Probetraining schicken? 😆


catro69
6. Mai 2014 um 14:07  |  278542

@Freddie
Die Auszahlung dürfte höher ausfallen und die Miogrenze überspringen, da auch die Saison 08/09 (Fairplay-Teilnahme) durch die Fünf-Jahres-Wertung berücksichtigt wird. Leider zum letzten Mal.


del Piero
6. Mai 2014 um 14:26  |  278545

@Catro 14:07
Wenn das jahr 2013/14 berücksichtigung findet, dann08/09 nicht (6. Jahr)


HerthaBarca
6. Mai 2014 um 14:30  |  278548

@Dan
Bin bei der Versammlung dabei!

@cameo // 6. Mai 2014 um 11:58
Gute Idee! Vor allem, wenn er in der 85. min (beim Stand von 2:1 😉 ) ausgewechselt wird!

@Andi S.
Sehr gutes Interview! Meine Stimme hat er!

@ub
Nur Überschriften würden mir nicht reichen…

@Peter
Wäre schade! Verkauf oder nicht – käme natürlich auf die Summe an! Vom Gefühl her, wenn eine drei vorne steht eher ja! Sonst nicht, da wir unsere Defensive schwächen würden!


Das ewige Talent
6. Mai 2014 um 14:31  |  278549

@Dan // 6. Mai 2014 um 12:30

Supi, bis Montag! (Handy stimmt noch)


Opa
6. Mai 2014 um 14:34  |  278550

#Lasogga-Berater:
Danke @ub für die Aufklärung, hätte mich auch schwer gewundert, wenn es anders gewesen wäre.

#Pekarik-Theater:
Man sollte durchaus bedenken, was zukünftig passiert, wenn das Schule macht. Dann wird jeder Spieler, der einen ausverhandeleten Vertrag hat, mit einem Beraterwechsel versuchen, noch mehr herauszuschlagen. In diesem Fall darf Hertha gern Eier zeigen und wenn ÄBH da seine Finger aufhetzerisch drin hat, darf er sich von mir aus auch gleich einen neuen Verein suchen. Sportlich ist das kein Grund, sich Sorgen zu machen, mit Ndjeng haben wir jemanden, der Pekarik gleichwertig ersetzen kann (sofern sein Vertrag verlängert wird). So ein Kasperletheater.


L.Horr
6. Mai 2014 um 14:43  |  278552

@jap und @apo

Jap, ich sprach nicht von einem „schlechten Kader“ sondern deutlich von den zu ersetzenden „Konkurrenten“ durch angedachte Neuzugänge.

Im Klartext , wenn für jedem Mannschaftsteil möglichst 2 neue Spieler verpflichtet werden sollen , dann lässt sich der jeweilige Kreis der als unzulänglich erachteten Kandidaten recht erkennbar bestimmen.
Wenn man dann in etwa den Wert der betreffenden Spieler taxiert und annehmen darf das die nominal leistungsstärkeren Neuzugänge auf dem Markt teurer sein dürften , dann summieren sich die Ausgaben für Neuverpflichtungen , welche jedoch aus Transfererlösen reduziert werden können.

@apo , schon vor etwa 2 Monaten habe ich hier meine persönlichen Prognosen abgegeben .

Ich hatte geschätzt , Hertha investiert für die Saison 2014/15 etwa 15-18 Mio € (Transfer , Handgelder,Gehalt) für Neuzugänge ,sofern Lasso und Ramos abwandern.

Jetzt da vermutlich nur Ramos von beiden geht , rechne ich dennoch mit einem Volumen von 12-14 Mio € für die neue Saison.


del Piero
6. Mai 2014 um 15:14  |  278556

Ich schätze das Volument auf unter 10 Mio., da restliche Einnahmeerhöhungen für verbesserte Verträge/Vertragsverlängerungen benötigt werden. Die Frage ist kann MP Spieler „an Land ziehen“, welche ablösefrei sind. Es ist ja vorstellbar das bereits vor Jahresfrist dementsprechende Absprachen über die Berater getroffen wurden.
Frei nach dem Motto, wenn mein Club Absteigt/nicht Austeigt habe er interesse 😉


del Piero
6. Mai 2014 um 15:20  |  278559

#PP gehen lassen.
Es ist (fast) immer teuerer eine Spieler, welchen man nicht vorzeitig gehen lassen wollte, zu ersetzen als ihn zu halten. Ein Spieler wird doch für andere Vereine erst interessant, wenn er beim Vertragsverein eine Wertsteigerung „hinlegt“.


Elfter Freund
6. Mai 2014 um 15:29  |  278560

So, liebe Trainingskiebitze, trainiert denn Baumjohann oder hat er dann doch ein vergripptes Knie ?


Stiller
6. Mai 2014 um 15:32  |  278563

@del Piero // 6. Mai 2014 um 15:20

da bin ich grundsätzlich bei Dir. Aber ich glaube auch, dass Motivation ein sehr wichtige Rolle spielt (siehe: Herthas Rückrunde).

Und deshalb ist der Satz nicht ganz falsch: Reisende soll man ziehen lassen …

Das muss man im Einzelfall gut abwägen können (traue ich aber vor allem (!) JLu zu).


Bolly
6. Mai 2014 um 15:42  |  278564

Eher das vergrippte Knie lt. Blöd via Twitter


Herthacalle
6. Mai 2014 um 15:43  |  278565

Ich habe gerade geschaut, der liebe Peter hat in der 1+2 BL 103 Spiele und 8 Assists und natürlich 1 Jahr Kayserispor. Ich würde ihm eine glatte 2,9 Note geben, aber nicht mit ihm über ein Vertrag zocken.


del Piero
6. Mai 2014 um 16:04  |  278566

@Herthacalle 15:43
Vorwärts immer, rückwärts nimmer 😉
Die 3 entspricht beim Kicker eigentlich einem GUT. 2,9 ist also besser.
Ich denke man sollte aber die Entwicklung sehen (der trend is your friend – wie unser geliebter U.H. zu sagen pflegte) Nicht umsonst ist er(Ersatz-)Kapitän bei uns.

Reisende soll man nicht aufhalten lieber @Stiller?
Naja die Einen sagen so, die Anderen so.
Ich denke es kommt immer auf den Charakter eines Spielers und die Situation an. Denke da nur an Owen Hargreaves oder Lewa. Bei Lasso würde es uns ein weiteres Jahr Zeit geben für die Stürmersuche z.B.


Kiko
6. Mai 2014 um 16:08  |  278568

BILD Hertha BSC @BILD_HerthaBSC
Follow
Bei #Baumjohann hat das operierte Knie auf die Belastung beim 90-Minuten-Einsatz gegen BS reagiert. Alles Gute, Baumi! #hahohe #hertha
3:40 PM – 6 May 2014
1 RETWEET 1 FAVORITE


catro69
6. Mai 2014 um 16:12  |  278570

@del Piero
Die Auszahlungen 13/14 beziehen sich auf die Fünfjahreswertung bis einschließlich 12/13, also wird für die 08/09er Saison im Sommer 14 letzmalig ausgezahlt.
So hab ich es verstanden.
Heißt auch: Freiburg und Frankfurt bekommen jetzt erstmal nichts. In der näheren Zukunft profitieren sie aber von der verbesserten Auslandsvermarktung, sofern sie nicht absteigen.


backstreets29
6. Mai 2014 um 16:28  |  278575

@Opa

Inwiefern soll denn ÄBH da seine Finger im Spiel haben?


ubremer
ubremer
6. Mai 2014 um 16:35  |  278576

@Baumjohann

Hertha veröffentlicht dazu folgende Pressemitteilung:

Nachdem Herthas Alexander Baumjohann in der vergangenen Woche wegen eines grippalen Infektes ausgefallen war und zum Auswärtsspiel in Bremen nicht zur Verfügung stand, konnte er am Dienstag (6. Mai) wegen einer aufgetretenen Reizung im operierten Knie nicht trainieren.

Nach dem Besuch beim behandelnden Arzt und der anschließendem MRT-Untersuchung, die ein gesundes Kreuzband und unauffällige Menisken zeigte, wurde festgelegt, dass der Mittelfeldspieler weiterhin zunächst konservativ behandelt und das Knie nicht belastet werden soll.

Und erinnern uns: Da scheint der Kollege vom KICKER auf der richtigen Spur gewesen zu sein, als er genau diese Reaktion des Knies bei Baumjohann bereits am vergangenen Freitag publiziert hat.

@re:publica

in zehn Minuten auf Stage 2:
Johnny Haeusler – Sie werden nicht glauben, was Sie hier sehen.
Im Internet liest jeder nur noch Überschriften


6. Mai 2014 um 16:52  |  278581

HUCH.
Ich bin mit @fg 11:14 Uhr komplett einer Meinung :-). Also auch mit @po um 11:26 Uhr.

Soviel schon mal von mir zum Niveau heute morgen.


jenseits
6. Mai 2014 um 16:57  |  278584

Vielen Dank, @ubremer, für die Informationen zu Baumjohann.

Wenn Hertha schon zugibt, dass eine Reizung vorliegt, die Untersuchungen des Arztes und des MRT aber nur Gesundes ergaben, dann können wir vielleicht schon wieder davon ausgehen, froh sein zu können, wenn Baumi überhaupt noch ein Knie hat. Vielleicht wird es ja was bis zum Saisonauftakt.

Also Mukki, gib alles im Training und streng Dich an am Samstag!


6. Mai 2014 um 16:58  |  278585

Schreibe weiter bitte ubremer ❗
Dein letzter Satz am 6. Mai 2014 um 16:35 lautete: „In 10 Minuten auf stage2: Jonny Haeusler….“

Ist das der Bruder von Icke Häßler?
Ist Jonny ablösefrei?
Oder ist er der „Jonny be goode“, den bereits Chuck Berry besang?

Die beste Überschrift heute morgen im Frühstückfernsehen: “ Wer sich an die 60er Jahre noch erinnern kann, war nicht selbst dabei.“ 😆


kczyk
6. Mai 2014 um 17:09  |  278588

“ […..] Staune über die berechtigte Kobi-Sympathie hier im Blog , wo er doch nach dem Düssseldorf-Spiel hier durch ´s Dorf getrieben wurde. …..]“

*denkt*
die zeit kennt nun mal zwei wahrheiten – die der gegenwart und die der vergangenheit.


6. Mai 2014 um 17:15  |  278592

*fragt*
Du kannst dich daran erinnern, oder mit konkreten Zitaten aus diesem Blog belegen kczyk?


kraule
6. Mai 2014 um 17:25  |  278595

@backstreets29 // 6. Mai 2014 um 16:28
ÄBH soll den neuen Berater „vermittelt“ haben,
bzw. den Kontakt hergestellt haben,
oder er hat ihn empfohlen……..


Treppensitzer
6. Mai 2014 um 17:30  |  278597

@ Blauer Montag
„Dein letzter Satz am 6. Mai 2014 um 16:35 lautete: “In 10 Minuten auf stage2: Jonny Haeusler….”

Ist das der Bruder von Icke Häßler?
Ist Jonny ablösefrei?
Oder ist er der “Jonny be goode”, den bereits Chuck Berry besang?“

Johnny Häusler ist Sänger, Gitarrist und Chef der wohl besten Band, die je aus Berlin gekommen ist – Plan B. Groß in den 80ern, Comebach im Kleinen vor ca. zwei Jahren. Zwischendurch wohl DER Internetguru in Deutschland seit Erfindung des gleichen.

Mit freundlichen Grüßen
Der Treppensitzer


Freddie1
6. Mai 2014 um 17:44  |  278601

@catro

Lt Kicker (Seite 49) ist bei der Fünfjahreswertung die letzte zu berücksichtigende Saison die 09/10.
Hiernach erhalten wir in dieser Saison 1,236 Mio und in der nächsten 703449,-
Sollte der HSV absteigen, werden seine 1,641 Mio an die anderen verteilt.


6. Mai 2014 um 17:45  |  278602

6. Mai 2014 um 17:48  |  278603

Danke moogli und T.sitzer.


del Piero
6. Mai 2014 um 17:52  |  278606

@fg 11:14
Ganz genau auch meine Meinung obwohl ich die Brille gerade verlegt habe. Zu Ergänzen wäre noch die auch deutschlandweit zum Kopfschütteln geführte Szene mit AR und dem Peruaner, dessen Name mir nicht einfallen will gegen schwarz-rot F.

und auch HUCH
da ich mit @Apo 11:22 und @BM 16:58 einer meinung bin. Was zumindest bezüglich @Apo nicht immer der Fall ist 😉


6. Mai 2014 um 18:02  |  278608

klapps, klapps, auf deinen Hinterkopf dP
Der Peruaner heißt Zambrano.
Sach‘ ich ma‘ ohne zu googeln …. 😉


hurdiegerdie
6. Mai 2014 um 18:05  |  278610

Das mit dem Knie nervt mich schon wieder. Musste er denn wirklich 90 Minuten spielen? Wir konnten doch eh‘ nicht mehr absteigen.

Wenn da ne Reizung ist, sich vielleicht wirklich auch wieder Flüssigkeit im Knie gesammelt, dauert das nicht einfach 2-3 Tage sondern verschiebt die Heilung um Wochen.

Ich hoffe @Ursula widerspricht mir da nicht, die hat da mehr Ahnung als ich (das meine ich Ernst).

Ansonsten Pekarik etc. warte ich einfach ab, ich kann es ja eh‘ nicht entscheiden 😉


6. Mai 2014 um 18:07  |  278612

„da ich mit @Apo 11:22 … einer meinung bin. Was zumindest bezüglich @Apo nicht immer der Fall ist 😉 “
einen 11:22er gibt es nicht 🙂 oha, toll solche Verweise
#manmanman


schnitzel
6. Mai 2014 um 18:07  |  278613

@ L.Horr // 6. Mai 2014 um 14:43

Wieso sollten wir mehr ausgeben, als wir durch Transfers einnehmen? Woher denn nehmen? Ich tippe eher auf halb so hohe Beträge, wie von dir gepostet.


6. Mai 2014 um 18:10  |  278614

Genau hurdie 😉
Warten braucht GEDULD – des Fußballfans höchste Tugend.


6. Mai 2014 um 18:17  |  278615

A propos Warten
Wie wär’s mit einem weiteren Tippspiel?
Oder möchte der Blogvater eine Klickshow daraus machen?

Hertha verkündet die erste Neuverpflichtung nach Cigerci …..
a) vor dem letzten Heimspiel gegen den BVB
b) in der Sommerpause
c) vor dem Beginn des Sommertrainings
d) vor dem ersten Heimspiel der kommenden Saison
e) am Ende der Sommertransferperiode.


jenseits
6. Mai 2014 um 18:25  |  278616

OT

Dürfen auf Twitter verbotene Parteien und Zusammenschlüsse einen Account haben?

Ich war etwas erschrocken, wer da die Nachricht von Baumjohanns Ausfall gegen Dortmund verbreitet.


cameo
6. Mai 2014 um 18:34  |  278617

# Adieu, Kobi – weiße Taschentücher – siehe 11:58

@HerthaBarca, danke für deine Reaktion. Wenigstens eine. Aber im Vergleich zum Berliner an und für sich – spontaner Ausdruck herzlicher Zuneigung ist dessen Sache nicht – bin ich in solchen Dingen einfach zu enthusiastisch. Ich könnte ja alle Berliner Sportredaktionen in dieser Sache anmailen, aber die Praktikantin an der e-mail würde die Idee vermutlich nicht mal weiterleiten. Der Einzige dem ich es zugetraut hätte, die Idee zu propagieren, wäre der Peter Huth gewesen, Chefredakteur BZ und inzwischen noch Stellvertreter von BILD-Diekmann. Vielleicht versuche ich es morgen Früh mal, dann könnten die Springer Blätter es noch Do, Fr, Sa drucken.
rbb wäre auch noch möglich, und diverse Radiosender. Aber so lange der Vorschlag nicht von irgend einem „Promi“ kommt, kriegt niemand von denen den Hintern hoch. Auch wenn hier mit wenig Aufwand für den Einzelnen ein für den alten Kobi, der die längste BL-Sperre aller Zeiten abgesessen hat, unvergessliches Erlebnis geschaffen werden könnte. Wäre nur angemessen und gar nicht schwer, ihm auf diese Weise „danke, Kobi“ zu sagen.

Ich werde mich wohl mit der Vorstellung begnügen, wie es hätte werden und wirken können…


hurdiegerdie
6. Mai 2014 um 18:40  |  278619

jenseits // 6. Mai 2014 um 18:25

@OT, nennt es zurückgeblieben, veraltet oder NSA scheu.

Ich twittere nicht. Ich weiss also oft nicht, was die angedeuteten Twitter Hinweise (geht jetzt nicht nur um @jenseits) bedeuten sollen.

Könnte man evtl. einen Kurhinweis daraufgeben, was in diesen Twittern so wichig ist, dass es hier im Blog diskutiert werden soll?

Zumindest ich (nur ich?) stehe sonst völlig auf dem Schlauch.


6. Mai 2014 um 18:45  |  278622

*bekennt*
Ich twittere nicht.
Weder als Sender noch als Empfänger.


hurdiegerdie
6. Mai 2014 um 18:45  |  278623

Mein „z“ hat ne Macke, also Kurhinweis ist Kurzhinweis.

Andere fehlende Buchstaben sind dagegen meine Schuld.


jenseits
6. Mai 2014 um 18:53  |  278628

@hurdiegerdie // 6. Mai 2014 um 18:40

Es ging bei mir nicht so sehr um den Inhalt (Baumjohanns Verletzung etc.), sondern den Sender dieser Nachricht.

Bevor @ubremer vorhin die Pressemitteilung von Hertha postete, hatte ich aus Neugier, weil ich endlich wissen wollte, ob es da nun eine Kniereizung gibt, auf Twitter in der Suche „Baumjohann“ eingegeben. Dabei bin ich dann auf die Partei mit dem uns allen bekannten Zeichen gestoßen.

Ich bin selbst nicht so richtig „twitterfirm“, hoffe mich jetzt aber verständlicher ausgedrückt zu haben.


hurdiegerdie
6. Mai 2014 um 18:56  |  278629

Danke jenseits // 6. Mai 2014 um 18:53

Aber ich stelle mich nicht mal doof, wenn ich sage, ich weiss nicht, wer mit der Partei mit dem uns allen bekannten Zeichen ist.

Jetzt kann ich mir mehr zusammenreimen, aber aus dem ersten Post, war das gar nicht zu entnehmen. Ich denke mal, es ist was Rechtsradikales?


6. Mai 2014 um 18:59  |  278630

Ich finde da nüscht verbotenes … https://twitter.com/search?q=%23Baumjohann


jenseits
6. Mai 2014 um 19:05  |  278632

@hurdiegerdie // 6. Mai 2014 um 18:56

Ja, ich wollte es einfach nicht genauer benennen, um nicht als Sprachrohr zu fungieren. Das war vielleicht etwas unbeholfen und diente auch nicht einem leichten Verständnis.

Schon den ersten Post hätte ich einfach nicht schreiben sollen. War nur etwas erschrocken…


jenseits
6. Mai 2014 um 19:14  |  278638

@Bussi

Ist jetzt auch nicht mehr vorhanden…


hurdiegerdie
6. Mai 2014 um 19:20  |  278643

Is schon ok, ich hätte auch nichts schreiben sollen. @jenseits // 6. Mai 2014 um 19:05

Es ging auch wirklich nicht um dich. Nur manchmal (zunehmend) ist es schwer, den Twitterern zu folgen.

Oft liest man halt „hast du schon den Twitter von #xy über #z zum Thema #q gelesen. Ist doch unglaublich oder?

Aber damit war es das von mir, aufhalten kann ich es sowieso nicht.

P.S. manchmal gilt das auch für Reaktionen innerhalb des Blogs, wo auf jemanden @xy mit 5 Stunden Verspätung Bezug genommen wird, wo ich wirklich nicht mehr weiss, und keine Lust habe, alle Posts der letzten 2 Tage nachzulesen, um den Sinn zu erfassen.

Manchmal wäre es gut, den Beitrag mit einfachem Kopieren-Ersetzen der Beitragszeile (z.B. jenseits // 6. Mai 2014 um 19:05) zu referenzieren. 😉 Nuhr so.


coconut
6. Mai 2014 um 19:21  |  278644

„Nebenan“ ist es aktueller……. 😉
Neuer Blogeintrag


jenseits
6. Mai 2014 um 19:30  |  278648

@hurdiegerdie // 6. Mai 2014 um 19:20

Nein, es ist völlig richtig, dass Du etwas geschrieben hast. 😉

Aber ich muss zu meiner Rechtfertigung sagen, dass mein Post doch eigentlich gar nicht der einer Twitterin war! 🙂

War halt nur nicht sonderlich gelungen. *gräm*
Es war, glaube ich, das erst Mal, dass ich etwas von bzw. über twitter schrieb. Mach ich nie mehr wieder. *heul und plärr*

😉


6. Mai 2014 um 19:31  |  278649

@hurdie, mit deinem „P.S. manchmal gilt das auch für Reaktionen innerhalb des Blogs, wo auf jemanden @xy mit 5 Stunden Verspätung Bezug genommen wird, wo ich wirklich nicht mehr weiss, und keine Lust habe, alle Posts der letzten 2 Tage nachzulesen, um den Sinn zu erfassen. “
hast ja sowas von Recht.
Das ist überflüssig wie ein Kropf.


6. Mai 2014 um 19:32  |  278650

ILMS „Mach ich nie mehr wieder. *heul und plärr*“


6. Mai 2014 um 19:33  |  278652

übrigens: wer-kennt-wen macht zum 1.6. dicht … 😉


jenseits
6. Mai 2014 um 19:39  |  278655

@Bussi // 6. Mai 2014 um 19:33

Hatte ich noch nie was von gehört. Das ist eine deutsche fb-Alternative, die sich aber gegen den übermächtigen Konkurrenten nicht behaupten konnte? Scheint so. 😉

Anzeige