Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(ub) –  Letzter Vorhang dieser Saison. Hertha BSC erwartet im mit 76.197 Zuschauern ausverkauften Olympiastadion Borussia Dortmund. Für den 34. und letzten  Bundesliga-Spieltag hat Trainer Jos Luhukay  folgenden Kader nominiert.

Tor: Kraft, Jarstein;

Feld: Pekarik, Ndjeng, Langkamp, Brooks, Janker, Kobiashvili, van den Bergh,  Hosogai, Niemeyer, Allagui, Skjelbred, Mukhtar, Ben-Hatira,  Schulz, Ramos, Wagner

Verletzt: Lustenberger, Cigerci, Baumjohann, Ronny.

Nicht im Kader:  Burchert, Gersbeck; Holland.

Wohin mit Pekarik?

Zur Aufstellung: Levan Kobiashvili hat vor Monaten seine Einsatzgarantie vom Trainer bekommen. Der Georgier soll sein 351. und letztes Bundesliga-Spiel bestreiten.In der Hinserie hat er überraschend als Innenverteidiger einen bärenstarken Job gegen Robert Lewandowski gemacht. Auf der linken Seite half, ebenso überraschend Peter Pekarik aus. Auch mit einem guten Spiel.

Andrerseits hat John Brooks  die Manndecker-Position in den vergangenen Wochen ordentlich gespielt. Wohin also mit Kobiashvili? Auf die Doppel-Sechs, weil Cigerci verletzt ausfällt? Oder  Per Skjelbred ins defensive Mittelfeld?

Dann bleibt die Frage, wer auf der Spielmacher-Position Alexander Baumjohann vertritt: Ben-Hatira? Oder Mukhtar? Oder doch Skjelbred?

 Bühne Olympiastadion für Reus, Lewandowski, Aubameyang

Zum System: Hertha spielt gegen Tormaschine Dortmund: Ein 4-2-3-1 ? Oder, weil’s ein Heimspiel ist, ein 4-1-3-2? Oder, trotz des 0:2 in Bremen noch mal ein 4-4-2 ?

Mein Vorschlag lautet:  4-2-3-1.

– – – – – – – – – – – – Kraft – – – –

Ndjeng – Langkamp – Brooks –  – Pekarik

– – – – – – Hosogai – – – Kobiashvili – –

Allagui – – – – –  Skjelbred – – – – Schulz

– – – – – – – Ramos – – – – –

Was erwartet Ihr von der Mannschaft nach der arg holprigen Rückrunde im letzten Auftritt? Wer, außer @fechi, freut sich auf Dortmund? Meine Erwartung: Ein tolles Spiel mit einigen der besten deutschen Spieler, die in wenigen Wochen in Brasilien unterwegs sein werden. Für jeden  Hertha-Profi eine reizvolle Herausforderung.

P.S.1 Hinweis auf die Aktion der Harlekins, die von Hertha unterstütz wird: „Spendet Becher, spendet Leben“ –   Infos hier

P.S.2 Stefan Reuter, Sportdirektor beim FC Augsburg über eine mögliche Doppelbelastung. Und, warum auch nächstes Jahr das Saisonziel Klassenerhalt heißt – in der Süddeutschen  Zeitung

P.S.3 Bei der ersten Umfrage sind bis zu zwei Clicks möglich.

Ich verfolge Hertha-Dortmund . . .

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Ich erwarte von Hertha gegen Dortmund . . .

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Borussia Dortmund verfolge ich mit grundsätzlich mit . . .

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Hertha wird gegen Borussia Dortmund . . .

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

 

 


230
Kommentare

kraule
9. Mai 2014 um 12:43  |  280286

Gold


Kamikater
9. Mai 2014 um 12:44  |  280288

Vorhang auf!


kraule
9. Mai 2014 um 12:44  |  280289

Ein tolles 5:4 für uns 😉
Das erwarte ich nicht,
aber ich würde es mir wünschen 🙂


Kamikater
9. Mai 2014 um 12:47  |  280290

Ohne OMs geht für mich eh nicht viel auf dem Platz. 4-4-2 fänd ich ok, mit Wagner und Allagui vorn drin gibt das gegen Dortmund eh langen Hafer. Im zentralen MF Schelle, Hosogai und Mukhtar würd ich RA sowie Schulz LA stellen.


Konstanz
9. Mai 2014 um 13:30  |  280306

Das wird wie üblich ein Sieg gegen die Dortmunder, ist doch klar!


JayJayOkocha
9. Mai 2014 um 13:32  |  280308

Hegeler im Sturm gesetzt? 😉


Traumtänzer
9. Mai 2014 um 13:35  |  280310

Ich würde den Kobi dann auch auf eine Sechser-Position ziehen. Eine vorzeitige Auswechslung ist vermutlich sicher, allein schon aus Gründen des Abfeierns.
Was erwarte ich gegen Dortmund? Da meine 9-Punkte-aus-den-letzten-drei-Spielen letztes Wochenende irgendwie bereits torpediert wurden, befürchte ich leider auch für morgen nichts Gutes (also punktetechnisch). Dabei wäre perspektivisch für die TV-Geldrangliste ein verteidigter Platz 10 oder gar noch besser ein Vorbeiziehen an Hoffe auf Platz 9 in dieser Saison gar nicht mal so ganz verkehrt.

Mein Vertrauen in unsere Offensivkraft, selbst mit Ramos, ist in der letzten Zeit aber arg geschrumpft. Weiß gerade nicht, wer bei uns Tore schießen will, nein soll, nein kann… die Ausfälle von „Lusti-Baumi-Cigerci-(Ronn“i“)“ machen sich bei dem Kader dann leider doch mehr bemerkbar als uns lieb sein kann.

Na ja, vielleicht regnet’s morgen wenigstens nicht. 🙂


Blauer Montag
9. Mai 2014 um 13:41  |  280314

Mahlzeit
Zum Abschluss der Saison gehe ich konform mit Blogvaters Aufstellung – verbunden mit der Hoffnung auf ein gutes Spiel und einen Punkt für Hertha.


apollinaris
9. Mai 2014 um 13:51  |  280317

Ich erwarte ( immer) , dass die Jungs alles geben. Im letzten Spiel der Saison sollte man gegen dieses tolle Team motiviert genug sein. Kobi auf die 6 , das würde ich sinnvoll finden. Ich befürchte, dass wir uns drei, vier Konter im eigenen Stadion fangen könnten, wenn wir zu offensiv ran gehen. Es gibt kaum eine bessere Mannschaft auf der Welt, die das Konterspiel ( na gut: Umkehrspiel..), derart perfekt umsetzt und dabei auch entsprechend pfeilschnell besetzt ist..Wäre ich Luhukay..würde ich nicht im 4-4-2 antreten und das dann schon gar nicht als Raute…


Dan
9. Mai 2014 um 13:54  |  280319

Im Oly

Ich erwarte, dass die Jungs konzentriert ans Werk gehen und sich besonders jeweils zu Beginn der Halbzeiten nicht überraschen lassen.

Kobi könnte man links spielen lassen, Abwehr oder Mittelfeld. Erwarte ihn aber eher als Spieleröffner im defensiven Mittelfeld.

Mit den Ausfällen reicht mir ein Punkt und wenn es 0 werden sollten sie sich aber gut präsentieren.

Leider bezweifle ich, dass der BVB mit angzogener Handbremse spielt um sich für das Pokalfinale zu schonen. Die wollen im Spieltrhythmus bleiben und Gas geben.

Dortmund ist mir wurscht, alle Vereine sind mir wurscht wenn es gegen Hertha geht. Ansonsten bin isch Schland oder vergebe meine Symphatiepunkte für Teams mit schönen Fußball. Deshalb kann ich mir auch Hertha leisten. 😉


apollinaris
9. Mai 2014 um 13:54  |  280320

taktisch wird nix Aufregendes passieren, beide kennen sich nun..da der BvB deutlich besser individuell besetzt ist, würde mich selbst ein Punktgewinn überraschen/ und komplett zufrieden stellen.


apollinaris
9. Mai 2014 um 13:56  |  280321

@ dan: du machst es ja wie ich 😆 Jepp, ich war deshalb auch mal für Frankfurt (2000)..


apollinaris
9. Mai 2014 um 14:01  |  280322

…Vizekusen fand ich in diesem Jahr ziemlich cool..
Ich mag Fussball mehr als Klubs..ausser bei Hertha natürlich.


Tsubasa
9. Mai 2014 um 14:07  |  280323

@Apo: Du bist ying und ich nin yang. Ich mach Clubs mehr als Fußball. Finde den sport objektiv mäßig attraktiv bis langweilig.

Mit den stories, emotionen etc. ist es dann aber nen super Gesamtpaket.


Kamikater
9. Mai 2014 um 14:10  |  280324

@Sir
13:00 PLWH

@Glaskugel
Die sagt mir ein windiges Sonne/Regenspiel und ein 1-3 voraus, bei toller Stimmung und guter Laune.

@Absteiger
Die Tabelle bleibt leider so, wie sie ist, da alle drei unten verlieren.

@Lasogga
Bitte nach England für 7,5 Mio transferieren


kraule
9. Mai 2014 um 14:15  |  280325

Lasso bitte nach „ist mir egal wohin“
für einige viele Mios transferieren 😉


del Piero
9. Mai 2014 um 14:16  |  280326

@hurdigerdie
Möchte @Apo zustimmen. Super Zusammenfassung, wenngleich ich natürlich das Eine oder Andre Detail…… 😉
Aber wie sagte der Schweizer? Es liegt an Details.

Schade, dass es nicht immer so harmonisch-kontrovers zugeht hier.

@Dan
Danke für die INFO U23. Werde da sein.
Deshalb liebe ich diesen Blog. Man ist immer bestens Informiert 😆


Kamikater
9. Mai 2014 um 14:16  |  280327

Moderate Töne vom Nordostdeutschen Fußballverband in Sachen RB Leipzig:

http://www.sport1.de/de/fussball/fussball_bundesliga2/newspage_888665.html


Lasse Ölström
9. Mai 2014 um 14:19  |  280328

Kamikater // 9. Mai 2014 um 14:10
…..
@Absteiger
Die Tabelle bleibt leider so, wie sie ist, da alle drei unten verlieren.

Ach bitte nicht.
Wenn Hoffenheim gewinnt, hat Hertha keine Chance mehr, Platz 9 zu erreichen. Der Dorsch wird erst gebraten, wenn er geangelt wurde.


Kamikater
9. Mai 2014 um 14:20  |  280329

@U23 Liveblogging
… Da ich erst mit dem Zug von der Coface Arena gegen 19 Uhr zum Frankfurter Flughafen düse und dann bis 20:40 dort warte, würde ich mich für einen Liveblog dankbar zeigen.
🙂


Exil-Schorfheider
9. Mai 2014 um 14:21  |  280330

Kamikater
9. Mai 2014 um 14:22  |  280332

@Lasse
„Knæk og bræk“!


del Piero
9. Mai 2014 um 14:23  |  280333

@Kami
Gottseidank ist das mit dem Tippen bei Dir ja nicht so toll 😉
Ein erwarte ein Fest, bei dem auch schöner Angriffsfußball gespielt wird. Verletzen will sich keiner der im Pokalfinale steht. Also ein freundliches 1:1 wirds sein.


Kamikater
9. Mai 2014 um 14:24  |  280334

Danke @E-S
Das freut mich für die Lausitzer. Dem Typ find ich klasse. Hoffentlich bewegt er was mit den jungen Spielern!


Kamikater
9. Mai 2014 um 14:25  |  280335

@delPiero
Vom Tippen hab ich kaum Plan
😉


Exil-Schorfheider
9. Mai 2014 um 14:26  |  280336

@kami

Gerne! 😉

Ja, das hoffe ich auch. Dem „Pele“ Wollitz blieb es ja verwehrt…


Lasse Ölström
9. Mai 2014 um 14:26  |  280337

„fisk hoved“ k@mi 😛


Exil-Schorfheider
9. Mai 2014 um 14:31  |  280339

del Piero
9. Mai 2014 um 14:31  |  280340

@Kami
Na das der DFB und besonders der NOFV ganz andere Prioritäten hat als die DFL wollte ich gestern schon schreiben. Aber wir hatten ja ein anderes nettes Thema, auch wenn der grund dafür für Einige nicht erkennbar war 😉

Allerdings verwundert mich deine Bemerkung bz. moderater Töne. Der DFB war doch immer moderat, zumindest was RB anbelangt. Bei der Prämisse es darf niemals mehr Wiederholungsspiele ist es dann aber vorbei mit dem Moderaten 🙂


derwalter
9. Mai 2014 um 14:56  |  280345

Der Kicker meldet, dass franz den auflösungsvertrag unterschrieben hat.
Bei kluge fehlt noch eine Annäherung


9. Mai 2014 um 15:04  |  280348

Falls die Meldung stimmt derwalter, hätte Hertha 2 kleinere Probleme am Ende der Saison gelöst. Und den Berliner Arbeitsrichtern die Mühsal der Urteilsfindung erspart.


JayJayOkocha
9. Mai 2014 um 15:15  |  280350

Hier der Wortlaut vom Kicker:

„Franz erhält eine Abfindung, die ihn zufriedenstellt – und will seine Profi-Karriere im In- oder Ausland fortsetzen. „Ich brenne und werde so nicht aufhören“, sagte Franz (192 Bundesliga-Spiele/zwölf Tore), der im Winter u.a. Anfragen aus Cottbus, Aarau und von Ferencvaros Budapest abgelehnt hatte, dem kicker.

Das letzte halbe Jahr habe ihn „enttäuscht – ich habe mir nichts zu Schulden kommen lassen und wurde dennoch degradiert“. Jetzt ist das Kapitel Hertha BSC nach drei Jahren für ihn beendet.

Auch in der Personalie Kluge (Vertrag bis 2015) bemüht sich der Klub um eine Auflösung des Beschäftigungsverhältnisses, beide Seiten sind aktuell aber noch deutlich von einer außergerichtlichen Einigung entfernt. Für den 17.Juli ist zwischen Hertha BSC und Kluge ein Kammertermin vor dem Arbeitsgericht Berlin angesetzt.“


JayJayOkocha
9. Mai 2014 um 15:17  |  280351

Nachwievor hat das ein Geschmäckle, aber auch das wie so vieles wurde schon bis zum Kollaps erörtert.

Wilkommen JH, hoffe auf laufstarke technische und kopfballerische Glanzleistung und Jlu. Jos knows?


JayJayOkocha
9. Mai 2014 um 15:18  |  280352

*unter JLu*


Benni
9. Mai 2014 um 15:21  |  280353

„Franz erhält eine Abfindung, die ihn zufriedenstellt „..mich würde die Höhe interessieren.

Ansonsten bin ich aber damit zufrieden das dieses „Missverständnis“ jetzt gelöst ist.


Exil-Schorfheider
9. Mai 2014 um 15:29  |  280355

Bin am Montag auf die Bilanzzahlen gespannt, wenn jetzt noch die Abfindungen für Franz und Kluge den Etat belasten…


backstreets29
9. Mai 2014 um 15:34  |  280358

Das finde ich schön von Mike Franz 😉

Kluge wird auch noch klug werden


fechibaby
9. Mai 2014 um 15:35  |  280359

@Hertha U23

Wer geht denn heute zum Spiel gegen Meuselwitz?
Wenn ich es schaffe, werde ich da sein.


apollinaris
9. Mai 2014 um 15:42  |  280360

@ tsubasa: Hihi. Schön gesagt. Behalten wir das im Hinterkopf, wenn wir mal wieder am Kabbeln. sind 😉


9. Mai 2014 um 15:52  |  280362

Wo darf ich dir die Kabbelecke reservieren @po? 😎


Sir Henry
9. Mai 2014 um 15:53  |  280363

@kami

Du alleine? Da kann ich doch nicht fliehen. Du fabulierst mich doch in Grund und Boden. 😉


9. Mai 2014 um 16:01  |  280368

Ich käme dir gerne zu Hilfe Henry, 😉
allein mein Bein ….

Wenn es mich bis Pfingsten zum Karneval trägt, ist alles schick. Will doch schließlich meine Tochter beim Umzug beklatschen.


Kiko
9. Mai 2014 um 16:10  |  280370

Laut B.Z sind 750000 € in Spiel… finde ich bisschen happig… wie Hertha mit dem Geld umgeht (Fiedler,Franz, vllt noch kluge) ich weiß ja nicht hätten sie nochmal ein 2 Hosogai verpflichten können 😉

Quelle: B.Z…Hertha BSC hat sich mit Profi Maik Franz auf eine Auflösung des bis 2015 datieren Vertrages geeinigt. Nach B.Z.-Informationen erhält Franz eine Abfindung in Höhe von 750.000 Euro.


ubremer
ubremer
9. Mai 2014 um 16:15  |  280371

@Franz,

Allerdings muss ich auch ehrlich gestehen, dass mich das Verhalten von Trainer Jos Luhukay sehr enttäuscht.

auf seiner Facebook-Seite – hier.

Hertha hat den Vorgang ebenfalls bestätigt.


Sir Henry
9. Mai 2014 um 16:20  |  280373

@Franz

Komisch, dass er da nochmal nachkarten muss.


kraule
9. Mai 2014 um 16:20  |  280374

Anhänger, die Herthas U23 unterstützen wollen, erhalten über den Eingang Friedrich-Friesen-Allee an der Waldbühne Einlass. Bei der Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln wird im Zuge dessen empfohlen, den S-Bahnhof Pichelsberg zu nutzen. Der Eingang für Unterstützer der Gästemannschaft ist abgehend vom Olympischen Platz über den Gutsmuthsweg möglich. An beiden Einlassbereichen stehen ausreichend Parkplätze zur Verfügung. Ein Zugang über Hanns-Braun-Straße ist dagegen nicht möglich


Fnord
9. Mai 2014 um 16:26  |  280375

Das Dortmundspiel ist für mich der Saisonhöhepunkt und ein toller Abschluss der Saison.
Ich bin mit der Saison sehr zufrieden, egal ob wir am Schluss auf 9, 10, 11 oder 12 in der Tabelle stehen. Ich konnte die Saison genießen, ohne mir zu viele Sorgen machen zu müssen und das ist man vom „Berliner Sorgenkind“ nicht gewohnt.


Stiller
9. Mai 2014 um 16:33  |  280379

@Maik Franz

Ich wünsche Maik Franz persönlich und sportlich alles Gute.


todde
9. Mai 2014 um 16:38  |  280380

@fnord

Geht mir auch so.mein optimistischer tip vor der saison war platz 12. Jetzt ist das die schlechtest mögliche platzierung…geile saison


9. Mai 2014 um 16:44  |  280383

Mir ist es nicht egal, ob wir am Schluss auf 9, 10, 11 oder 12 in der Tabelle stehen – wegen der zukünftigen TV-Gelder.

Das Hinfallen ist keine Schande Maik Franz, nur das Liegenbleiben. Du bist noch jung. Du wirst noch viele Enttäuschungen wegstecken müssen im Laufe deines Lebens. Und nicht immer gibt es dafür ein finanzielles Trostpflaster.


fechibaby
9. Mai 2014 um 16:53  |  280384

@Franz

750.000,- € Abfindung.
Nicht schlecht.

s. hier:
http://www.bz-berlin.de/sport/hertha-bsc/vertrag-aufgeloest-hertha-und-franz-einigen-sich-article1840062.html

Da sind die eine Million € Ablöse für Hertha’s neuen Spieler Hegeler ja ein echtes Schnäppchen!!


derby
9. Mai 2014 um 16:59  |  280385

Kluge:

Viel Glück in der nahen Zukunft. Die Abwicklung von Hertha hat mir nicht gefallen.

Er hat sich wirklich nichts zu schulden kommen lassen, nur ein anderes Angebot nicht angenommen.

Kluge wird folgen.

Die Summe von Franz ist schön böse hoch – wie bei Fiedler! Das geht gar nicht. Ich denke bei einem anderen Verhalten – in beiden Fällen – wäre man um ein Teil des vielen Geldes herumgekommen. Meine Meinung – hier muss ich das Management und den Trainer kritisieren (kann den Facebook Artikel nicht öffnen).

Auf zur neuen Saison und viel Glück bei den Neuverpflichtungen und den Abgängen.

Tipp Morgen:

1:4


Freddie1
9. Mai 2014 um 17:02  |  280387

Wenn denn die genannten Summen stimmen und Kluge zu ähnlichen Konditionen geht, spart man aber eine Menge zum eigentlichen Gehalt, wenn man davon ausgeht, dass die beiden ohnehin ihre Arbeitskraft Hertha nicht mehr zur Verfügung gestellt hätten.


derby
9. Mai 2014 um 17:07  |  280389

@Freedie

woher kennst du sein Gehalt?


xXx
9. Mai 2014 um 17:18  |  280392

Das Spiel gegen den BVB ist mir ehrlich gesagt relativ egal. Es geht darum, ob wir noch 9. werden oder 10. bleiben, also um nichts mehr.

Da interessiert mich eher, die Zusammensetzung des Kaders für die kommende Saison bzw. was sich in der Offensive tut (Ersatz für Ramos, neue Außenbahnspieler) oder ob es bei so sinnfreien Verpflichtungen, wie von Hegeler bleibt!

@ Aktion „Spendet Becher, rettet Leben“
Alle, die im Stadion sind, schön den Pfand spenden. Das Geld kommt einem wirklich guten Zweck zu Gute. Mein Vater (spricht auch morgen im Stadion und wird am 1. Spieltag den Scheck entgegen nehmen) ist Geschäftsführer der Einrichtung, der diese Spendengelder zugehen werden.


ft
9. Mai 2014 um 17:23  |  280394

Morgen gehts , ganz klar, darum dass Adrian die Torjägerkanone bekommt.
Das und nix anderes muss morgen das gemeinsame Ziel der Berliner sein.
Ramos muss also mindestens drei Buden mehr, als Leandowski machen.
Spanender kann die Saison für uns demzufolge gar nicht mehr enden , als mit solch einem Endduell.


del Piero
9. Mai 2014 um 17:25  |  280395

@Derby
Na das liegt doch auf der Hand das man sich bei Abfindungen irgenwo in der Mitte trifft. Vielleicht ist die Mitte ja auch ein wenig in Richtung des Einen oder Anderen verschoben 😉 Aber so läuft das nun mal. Hertha spart gehalt und der Spieler/Trainer/Manager kann neue Verträge ab sofort eingehen.


elaine
9. Mai 2014 um 17:27  |  280398

ft // 9. Mai 2014 um 17:23

aber Klopp hat doch gesagt, dass er ziemlich sauer wäre, wenn das passiert. Ich denke, das wird Adrian nicht unbedingt beflügeln.


del Piero
9. Mai 2014 um 17:33  |  280399

Schön finde ich ja auch immer die ganzen Fachleute hier, welche ob ihrer genausten Kenntnisse von Spielerqualitäten und den Überlegungen von Trainer und Manager Herthas, sinnloses tun unterstellen.
Die lese ich hier noch lieber als Jene, welche es ja schon immer gewusst haben.


Etebaer
9. Mai 2014 um 17:34  |  280400

Schön, das eine einvernehmliche Lösung die Lage klärt – Alles Gute Mike und viel Erfolg!


del Piero
9. Mai 2014 um 17:34  |  280401

@elaine 17:27
Du meinst er hat jetzt schon Angst vor Kloppo? 😆
Jetzt weiß ich auch warum er in letzter Zeit nix mehr trifft


elaine
9. Mai 2014 um 17:41  |  280403

del Piero // 9. Mai 2014 um 17:34

jepp, und seit dem Spiel in Dortmund, wo Klopp die historischen 7Minuten Nachspielzeit raus geholt hatte ist er von dessen Einfluss beeindruckt und leidet er wohl unter diesem Syndrom. 😉


Derby
9. Mai 2014 um 17:46  |  280404

Del Piero

Was ist denn das für ein Argument – das liegt dich auf der Hand?

Und wer sagt, dass man sich in der Mitte treffen muss???

Gerüchte weise hat er 800 k verdient und nicht 1,5 Mio. Da sehe ich keine Mitte.

Nur, dass man einen nicht mehr genehmen Spieler nicht mehr im Kader haben will.

Wie gesagt – Gerüchte – ich kenn sein Gehalt auch nicht.


Exil-Schorfheider
9. Mai 2014 um 17:47  |  280405

@freddie

Eben! Brüder im Geiste.

@Sir

Mit @ kami alleine gibt es bestimmt ein Pils mehr . 😉


9. Mai 2014 um 17:47  |  280406

Soll ich das wirklich eintragen bei wikipedia: das „Kloppo-Syndrom“? Und einen WHO-Schlüssel dafür beantragen?


Exil-Schorfheider
9. Mai 2014 um 17:49  |  280407

@derby

Und wie lange hatte er noch Vertrag?
Das gut dotierte Arbeitspapier ist doch der Grund für das Ablehnen von fünf mindestens aufgezählten Angeboten.


9. Mai 2014 um 17:50  |  280408

Na Exil-S., ick weeß nich‘, ob der Henry diese Druckbetankung vor dem Anpfiff verträgt?


Freddie1
9. Mai 2014 um 17:54  |  280411

Selbstverständlich kenne ich die Gehälter auch nicht.
Die beiden wurden aber immer zu den teureren Spielern von den Medien genannt.
Demzufolge dürfte das Gehalt jeweils deutlich über den von dir genannten 800k liegen.


pax.klm
9. Mai 2014 um 17:55  |  280412

Sir Henry // 9. Mai 2014 um 16:20

@Franz

Komisch, dass er da nochmal nachkarten muss.

Na wie soll er denn sonst auf sich aufmerksam machen?
Er brennt doch, … frage mich nur was wirklich vorgefallen ist?


Freddie1
9. Mai 2014 um 17:57  |  280415

Sehe grad, dass dem HSV Hamburg – also Handball- nach Ausstieg des Sponsors 10 Mio (!) fehlen, die sie bis zum 15. Mai aufbringen müssen.
Na ja, is ja noch ne Woche.


Freitag
9. Mai 2014 um 17:57  |  280416

Tach zusammen,
@ Franz: lt. Mopo von heute: „Nach Informationen der Morgenpost erhält Franz etwa 75 Prozent des Gehaltes, das er bis zum regulären Vertragsende im Juni 2015 bekommen hätte“
@ RB Leipzig / Mateschitz:
wen’s interessiert: »Das System ist die Gefahr«
http://www.11freunde.de/interview/red-bull-dietrich-mateschitz-und-die-dfl

….für morgen erwarte ich im Stadion tolle Stimmung, knappe Niederlage und hoffentlich kein Regen


Liesschen
9. Mai 2014 um 17:58  |  280417

Habe mich lange nicht mehr gemeldet , Die Abfindung soll etwa 75% des
Gehalts betragen .


Freitag
9. Mai 2014 um 17:59  |  280418

…keinen Regen natürlich, Sonne wär klasse


9. Mai 2014 um 17:59  |  280419

Jepp del Piero // 9. Mai 2014 um 17:33 Uhr
Am „liebsten“ (hust, hust, … :roll: ) lese ich ja die Beiträge jener Kommentaristi, die hier ihr ADH-Syndrom http://de.wikipedia.org/wiki/ADHS
ausleben und sich beklagen, es wäre (Achtung!> respektlos, wenn man ihre Kommentare überscrollt, statt diese zu lesen.

Umso mehr schätze ich die Einstellung von Kfday, der neulich die Wogen glättete mit der Frage: „Sind wir nicht alle ein wenig Troll?“


9. Mai 2014 um 18:04  |  280420

p@x.klm // 9. Mai 2014 um 17:55 Uhr
Luhukay wollte Platz für jüngere Spieler im Profitraining schaffen. Nichts Anderes wurde von der Morgenpost seit Februar 2014 berichtet. Und es wurde auch nichts Anderes von Kläger und Beklagten beim Arbeitsgericht öffentlich vorgetragen.


9. Mai 2014 um 18:05  |  280421

Sorry, der Link war nicht beabsichtigt und funktioniert nicht.


del Piero
9. Mai 2014 um 18:06  |  280422

Oooch Mensch @Derby
Wer auf Basis von Gerüchten Kritik anbringt, der kritisiert um des kritisierens willen.
Ich schrieb übrigens was von „Mitte verschieben“.
Selbst wenn das Grundgehalt von 800 stimmt, dann kann sein Vertrag ja noch andere Details beinhalten, wie z.B. Auflaufprämien, Versicherungen, weis der Geier noch was, welche ihm ja auch entgehen.


kraule
9. Mai 2014 um 18:17  |  280426

Wie gesagt, man erfährt echte
Interna kaum noch.
was ist passiert, dass das
Hertha so viel Geld wert ist?


Exil-Schorfheider
9. Mai 2014 um 18:20  |  280428

@bm

Wir war das damals, als Du Dich über virtuelles Mobbing beschwert hast, nur weil man Dir mit einem Beitrag mal quer kam?
ADHS ist eine Krankheit, die von dafür ausgebildeten Experten namens Doktoren diagnostiziert wird. Dass Du dazu gehörst, darf ich gehörig anzweifeln.

Und nein, ich leide nicht darunter.
Dies war mein letzter Beitrag in Deine Richtung. Versprochen.


Kamikater
9. Mai 2014 um 18:21  |  280429

@Sir
Ich bin mir sicher, dass wir da beide morgen nicht alleine fabulieren müssen…. 😉


Herthaber
9. Mai 2014 um 18:22  |  280430

Ich denke wir werden es nicht leicht haben, auch durch die Ausfälle), wenigstens einen Punkt zu holen. Denn Dortmund wird natürlich versuchen 1. die Niederlage aus der Hinrunde wieder wett zu machen und 2. die Generalprobe für das Pokalendspiel nicht in den Sand zu setzten. Ich wäre mit einem schönen Spiel zum Saisonende zufrieden.
zu Hegeler sei gesagt, alle die schon wieder skeptisch äußern doch mal abzuwarten, wie der Kader dann endgültig aussehen wird. Bisher haben doch die Transfers (alle überraschend gut eingeschlagen) gepasst, wirtschaftlich und sportlich. Ich gehe davon aus, daß das MP und JL wieder gelingen wird, mit sicherlich noch einigen Überraschungen, an die wir alle noch gar nicht denken. Hegeler ist ganau der Spieler der zu uns passt und den wir uns leisten können.
Mich erfreut jedenfalls die professionelle Arbeit, mit der MP und JL wieder einen Spieler hervorgezaubert haben, an den keiner gedacht hat. Weiter so !


Exil-Schorfheider
9. Mai 2014 um 18:23  |  280431

kraule // 9. Mai 2014 um 18:17

Verstehe ich nicht. Maik Franz sagt doch, er hat sich nichts zu Schulden kommen lassen… Also war es eine rein sportliche Entscheidung, wie es seit Januar kommuniziert wurde.
Und die Hälfte des eigentlichen Salärs kommt doch auch dem Gehaltsetat der kommenden Saison zugute…


Liesschen
9. Mai 2014 um 18:23  |  280432

Ich sehe das ganz pragmatisch , man trennt sich von den Spielern , die man nicht mehr braucht , für weniger Geld als die Gehälter+ premien etc , um neue Spieler zu holen .

Macht doch auch Sinn, zeitgleich ist man ein „Problem“ los .

Trotzdem wünsche ich Mike wirklich alles gute


Kamikater
9. Mai 2014 um 18:23  |  280433

@E-S
„Mit @ kami alleine gibt es bestimmt ein Pils mehr“

Na besser als kein Bier mehr! 🙂


Liesschen
9. Mai 2014 um 18:26  |  280435

Achso zu Hegeler , ich bin gespannt was er bringt(positiv gesehen).

Geräuscharmer Transfer…sehr gut .

Bin gespannt , welche Überraschung uns noch „blüht“


Exil-Schorfheider
9. Mai 2014 um 18:27  |  280436

@kami

Stimmt! Trink eins für mich mit.


fechibaby
9. Mai 2014 um 18:28  |  280437

(ub): Wer, außer @fechi, freut sich auf Dortmund?

Ich freue mich auf den Vizemeister und zukünftigen DFB-Pokalsieger 2014 BVB!!

Beide Mannschaften können eigentlich unbeschwert aufspielen.
Deshalb erwarte ich ein schönes Spiel mit div. Toren.

Eins steht für mich aber schon fest.
Ramos wird morgen NIE 3 Tore erzielen!

Das es bei mir im Norden von Berlin angefangen hat zu Gewittern, fahre ich jetzt nicht mehr zum Hertha U 23 Spiel gegen Meuselwitz.

Wünsche dem Herthanachwuchs viel Erfolg.
Möge der Klassenerhalt in der Regionalliga Nordost gelingen.
Ich drücke die Daumen!


ubremer
ubremer
9. Mai 2014 um 18:33  |  280439

@Maik Franz

aus der Rubrik: Kassieren und Kritisieren – die Morgenpost zum Thema


9. Mai 2014 um 18:43  |  280440

Exil-Schorfheider // 9. Mai 2014 um 18:20
Ich sehe mich in meiner Selbsteinschätzung weder als Täter noch als Opfer von Mobbing.

Deinem Rat werde ich folgen und in Zukunft die medizinischen Diagnosen den Fachleuten überlassen.


Freddie1
9. Mai 2014 um 18:43  |  280441

Wobei dieses Kritisieren das Kassieren beeinträchtigen kann.
Je nach dem, was vertraglich vereinbart worden ist.


Stiller
9. Mai 2014 um 18:46  |  280443

Wenn ein befristeter Vertrag ohne vorzeitige Kündigungsfrist vorliegt, dann haben beide Seiten den Vertrag gegen das dort festgelegte Salär bis zum Vertragsende zu erfüllen.

D.h. im Klartext: wenn Hertha sich vorzeitig trennen möchte, dann steht den Vertragspartner (hier: M. Franz) das bis zum Vertragende anfallende Entgelt in vollem Umfang zu, sofern er nicht aus bestimmten Gründen (zB Vertragsverstöße) vorzeitig kündbare wäre.

M. Franz hat anscheinend zu Recht behauptet, dass er sich nichts vorwerfen lass muss. Denn wäre dies doch der Fall, dann hätte der Vereinsvorstand die Pflicht, etwaigen (finanziellen) Schaden, zB durch vorzeitige Kündigung aus wichtigem Grund, für den Verein so klein wie möglich zu halten. Dies ist nicht geschehen.

Also hat Hertha die Pflicht, die bis zum Vertragsende fälligen Gelder in voll umfänglich zu bezahlen oder sich mit dem Vertragspartner zu vergleichen.

In der Regel sind (in der Wirtschaft) aber Einnahmen, die der ausscheidende Arbeitnehmer im Falle einer Neuverpflichtung erhält, auf den Abfindungsbetrag anzurechnen. Das kann im Vergleich natürlich auch abweichend geregelt sein.


kczyk
9. Mai 2014 um 19:03  |  280444

*denkt*
franz und sein facebookauftritt – außer gängige floskeln und ein nachkarten kaum inhalt.
schade.
hätte er doch nur geschwiegen.


Kamikater
9. Mai 2014 um 19:03  |  280445

Toooor in Berlin?


linksdraussen
9. Mai 2014 um 19:03  |  280446

@freddie und Stiller: Sollten zukünftige Einnahmen nicht gegen die 75 Prozent gegengerechnet werden können, wäre das ein Aufhebungsvertrag auf den Franz sehr stolz sein könnte. Ich hoffe sehr, dass das verbale Nachtreten vertraglich sanktioniert ist. Ich finde das stillos. Er hat hier drei Jahre für sehr wenig sportlichen Mehrwert üppig verdient.

Sein Verhalten nach einvernehmlicher und wirtschaftlich attraktiver Einigung wird auch ein Warnsignal hinsichtlich der charakterlichen Eignung dieses Spielers für mögliche zukünftige Arbeitgeber sein. Aber vielleicht möchte er ja auch nicht mehr professionell Fußball spielen…


Exil-Schorfheider
9. Mai 2014 um 19:06  |  280447

linksdraussen // 9. Mai 2014 um 19:03

Bin in vielen Dingen bezüglich Franz bei Dir. Aber rechne die langen Verletzungen raus, in denen er Gelder von der BG erhielt(Kreuzband, Schulter). Die sind ja mithin auch ein Grund für nur 16 Spiele bei 101 möglichen Partien.


linksdraussen
9. Mai 2014 um 19:22  |  280452

@E-S: Das sehe ich wie Du. Aber gerade wenn ich so selten eine echte sportliche Option war, verhalte ich mich doch anders, oder?


Exil-Schorfheider
9. Mai 2014 um 19:33  |  280455

@linksdraussen

Deswegen schrieb ich ja, dass ich in vielen Dingen bei Dir bin.

Das Nachkarten ist unangebracht und geht gar nicht.


coconut
9. Mai 2014 um 19:36  |  280456

@linksdraussen // 9. Mai 2014 um 19:03
Also im MP Artikel steht folgendes:

Scharfe Kritik übt Franz an seinem ehemaligen Vorgesetzten. „Allerdings muss ich ehrlich gestehen, dass mich das Verhalten von Trainer Jos Luhukay sehr enttäuscht. Mir hätte es schon gereicht, wenn er mir einmal gesagt hätte, woran ich bei ihm bin und dass er nicht mehr mit mir plant.“

Als „Nachtreten“ würde ich das nicht sehen, sondern als ehrlich Enttäuschung gegenüber seinem sportlichen Vorgesetzten. Ich halte es für selbstverständlich, das man mit Spielern, mit denen man nicht mehr plant, das in einem Gespräch offen und deutlich zur Sprache bringt.

Aber nun ist dieser Fall ja erledigt und damit sollte es auch gut sein.


Derby
9. Mai 2014 um 19:39  |  280457

kann Facebook nicht lesen derzeit aber wo ist ein Nachtreten?

das er sich beschwert das sein Vorgesetzten ihm wenigstens erklärt warum er nicht mehr mit ihm plant halte ich nur für legitim.

So etwas würde ich auch von meinem Chef erwarten wenn er nicht mehr auf mich baut.

Anscheinend gab es kein Gespräch, was kein guter Stil vom vorgesetzten ist.


Derby
9. Mai 2014 um 19:40  |  280458

Danke coco – zur gleichen Zeit geschrieben!


Exil-Schorfheider
9. Mai 2014 um 19:41  |  280459

coconut // 9. Mai 2014 um 19:36

Es hieß doch aber immer, dass beiden Spielern gesagt wurde, was los ist. Ohne ein solches Gespräch kann (nur) meiner Meinung nach die Versetzung nicht stattgefunden haben.


apollinaris
9. Mai 2014 um 19:45  |  280460

@ derby: aber das liegt doch wirklich auf der Hand? Nicht nur im Fussball ist das so. Ich sehe da keinen Fehler; elegant ist anders,aber dafür konnte ja nicht nur Hertha..Das Nachkarten passt ein wenig in’s Bild.
@ BM: Kabbelecke für mich reservieren? Ok. In Ordnung. Kannste machen-
Dann gestatte mir, für dich ne Krabbelecke aufzumachen. Ich lass dir auch ein Endlosband betagter Bands reinspielen.. 😎


apollinaris
9. Mai 2014 um 19:50  |  280461

wir wurden mehrfach davon in Kenntnis gesetzt, dass es ein ausführliches und klares Gespräch gegeben habe. Jetzt wird hier gesagt, es hätte “ offensichtlich kein Gespräch stattgefunden“ ? Irgendwie geht es selten um “ Wahrheit“ , sondern immer nur um Meinung und Chemie 🙁


backstreets29
9. Mai 2014 um 19:53  |  280462

@coconut

Komm schon…..ich hab jetzt keinen Bock die Links und Nachweise rauszusuchen, aber deutlicher kann man einem Spieler ja wohl kaum sagen, dass er raus ist.
Luhukay hat das beiden in einem peraönlichen Gespräch mitgeteilt…..kein Grund für Franz hier so nachzukarten


Derby
9. Mai 2014 um 19:54  |  280465

Wie gesagt unter guter Menschenführung in Führungspositionen gehört ein Gespräch Auge in Auge.

Egal ob es offensichtlich ist, warum man sich trennt! das hat was mit gutem Stil und Respekt zu tun.


del piero
9. Mai 2014 um 19:56  |  280466

Hertha meusel 0:0 partie ausgeglichen eine große Chance auf beiden Seiten m steht gut h fällt nichts ein


9. Mai 2014 um 19:59  |  280467

Preetz hatte es Franz und Kluge gesagt (ab in die U23).


backstreets29
9. Mai 2014 um 20:00  |  280468

@Derby

Was bringt dich dazu, der Aussage von Franz mehr Glauben zu schenken, als den Aussagen von Hertha in den letzten Monaten??


pax.klm
9. Mai 2014 um 20:03  |  280470

Blauer Montag // 9. Mai 2014 um 18:04

Sorry, meinst Du ehrlich, die schmeißen – nach den
Erfahrungen mit Herrn MB und anderen wie Favre –
mit Dreck? Nee,nee.

http://www.youtube.com/watch?v=ErsprjkKjBc

Bin dann doch eher bei:
kraule // 9. Mai 2014 um 18:17


Exil-Schorfheider
9. Mai 2014 um 20:04  |  280471

Derby // 9. Mai 2014 um 19:54

Siehe backs um 19:53…


coconut
9. Mai 2014 um 20:08  |  280474

@backstreets29 // 9. Mai 2014 um 19:53

Weder du noch ich waren live und leibhaftig dabei.
Ob es so ein klares Gespräch gab?
Franz sagt nein. Warum sollte er das tun? Das es keine Zeichen gab, das sagt er ja nicht.

Aber bitte nochmal:
Das ist jetzt abgeschlossen. Beide Seiten haben sich geeinigt. Ich sehe da kein ungebührliches „Nachtreten“. Sondern lese reine Enttäuschung. Ob zu unrecht oder nicht, das können wir hier nicht aufklären, da…siehe ersten Satz oben….


Freddie1
9. Mai 2014 um 20:10  |  280475

@del Piero

Thx für die Info

@backss

Genau!


backstreets29
9. Mai 2014 um 20:13  |  280477

@Coconut

Monatelang stand diese Darstellung unwidersprochen im Raum und wurde wohl auch so vor Gericht kommuniziert.


del piero
9. Mai 2014 um 20:25  |  280480

0:1 nach ballverlust am eigenen Strafraum nun gelb rot für h 10 schade h jetzt dynamischer spiel wird hektischer und 0:2


Appius
9. Mai 2014 um 20:39  |  280483

Finde es echt schade, dass die beiden so rausgekantet worden sind.

Grundsätzlich muss man einfach sagen, dass Franz wirklich ein guter Kerl ist und nie Stunk gemacht hat. Genauso Kluge.
Trotzdem werden beide zur U23 geschickt. Als Verein hätte man das deutlich besser lösen können und da finde ich die Aussage von Franz gut. EIn ehrlicher Kerl.
Wenn Luhukay ihm nicht mal ins Gesicht sagt, dass er nicht mehr mit ihm plant, dann finde ich das von unserem kleinen General sehr sehr schwach. Es hätte auch keinen gestört, hätten beide weiterhin im Team trainiert. Sie wurden auch nicht durch Jugendspieler zum Beispiel ersetzt.

Mit dieser Aktion hat er denke ich auch für einen kleinen Bruch im Team gesorgt.

Man kann für Luhukay nur hoffen, dass die nächste Saison ähnlich ruhig verlaufen wird. Ansonstne könnte er auch schnell weg sein.

Ich bin gespannt wie man sich bei den nächsten Spielern verhalten wird ( Ronny, Niemeyer , Janker, Wagner usw)


kraule
9. Mai 2014 um 20:44  |  280484

@Exil-Schorfheider // 9. Mai 2014 um 18:23

Sehr einseitige Betrachtens-weise,
zudem nicht einmal auf
Hintergrundwissen fundiert.
Ich stelle immer noch die Frage,
womit ist es zu rechtfertigen, dass
Spieler mit gültigen Verträgen vor
Gericht, oder zumindest mit Hilfe eines Gericht,
wenigstens einen Teil ihres vertraglich
vereinbarten Gehaltes „einklagen“ müssen.

Nicht mehr gebraucht, also
ist der vorhandene Vertrag
=Schnee von gestern???

Das wäre ja eine Katastrophe!

Oder würde dir persönlich das gefallen?

Das ich auch froh bin, dass die
Angelegenheit vom Tisch ist und etwas
Geld frei wird, ist eine ganz andere Sache!


linksdraussen
9. Mai 2014 um 20:47  |  280485

@Kraule: Es ging vor Gericht nicht um das Gehalt, sondern um das Trainieren mit der 1. Mannschaft.


Kamikater
9. Mai 2014 um 20:48  |  280486

Na Mensch. Neue Geichter, alte Gedanken.


kczyk
9. Mai 2014 um 20:50  |  280487

*denkt*
als wüsste hier irgend jemand, was gesagt wurde und was nicht.
und doch wird gestritten, behauptet und partei bezogen.


Kamikater
9. Mai 2014 um 20:50  |  280488

Kaufe ein „s“


del piero
9. Mai 2014 um 20:50  |  280489

Endstand 0:2


apollinaris
9. Mai 2014 um 20:54  |  280490

wie ist das eigentlich gemeint“ nicht in’s Gesicht gesagt“ Ich hatte es in diesem blog, u.a. von @ bremer anders dargestellt in Erinnerung Ich verstehe die Aufregung nicht. Und normalerweise bin och fast immer auf Seiten des Angestellten. Aber in diesem Fall , schlage ich mich auf keine Seite. Ich verstehe Franz..ich verstehe Luhukay, ich verstehe Hertha. Man hat 2/3 des Gehalts als Abfindung gezahlt ( sieht für mich nach keiner Maulkorbprämie aus),.- endlich gut gelöst. Hätte man sicher früher haben können, dagegen waren wohl beide Seiten – deshalb kann man den Vorgang leider nicht als “ elegant gelöst“ einstufen. Aber warum man nun hinterher mault, und einige fans mitmaulen..weiss ich eben auch nicht..
Franz war ein teueres Missverständnis..und Kluge..tja Kluge..ist wohl über seine eigene Blödheit gestolpert ( wenn die Gerüchte halbwegs stimmen). Fragt mich bitte nicht nach den Gerüchten.


kraule
9. Mai 2014 um 20:55  |  280491

@linksdraussen // 9. Mai 2014 um 20:47

Sorry,
letzte Zeilen dazu:
nehmen wir an du bist Chirurg
und passt deinem Krankenhaus nicht
mehr.
Zukünftig darfst du aber als Sani
in die O2World.
Wäre das OK für dich?

Es ist für einen 1.Liga Profi tödlich
in einer Regionalliga-Mannschaft
zu trainieren!!! Da bist du weg vom Fenster,
weg vom Markt.

So, nun aber ein friedliches Nächtle
und auf ein schönes Spiel morgen.


kczyk
9. Mai 2014 um 20:57  |  280493

nenn uns das gerücht ….. nenn uns das gerücht
@apo
herr ober – das gericht bitte


Kamikater
9. Mai 2014 um 21:03  |  280495

Schon interessant wieviele Leute hier die Säge f


Kamikater
9. Mai 2014 um 21:04  |  280496

Schon interessant wieviele Leute hier die Säge für Jlu’s Stuhl rausholen und haben von den Vorgänge gar keine Ahnung.


Exil-Schorfheider
9. Mai 2014 um 21:06  |  280497

@kraule

Ich sehe, Du hast Dich nicht mit den Gerichtsterminen befasst. Nirgends stand geschrieben, dass die Spieler Gehälter einklagen müssen.

Auf dieser Grundlage diskutiere ich nicht…


apollinaris
9. Mai 2014 um 21:10  |  280498

@krcyk: kennt doch jeder, mindestens fast jeder.mWenn du das Gerücht serviert bekommen möchtest: mail mich an, da wirst du dann geholfen


apollinaris
9. Mai 2014 um 21:12  |  280499

@ exil: was stören denn Fakten, ich hab ne Meinung. Auch Vergleiche sollten passen..


Exil-Schorfheider
9. Mai 2014 um 21:13  |  280500

@apo

Sehe ich auch so.
Es ist immer das Gleiche…


Freddie1
9. Mai 2014 um 21:14  |  280501

Verwirren Sie mich nicht mit Tatsachen


kraule
9. Mai 2014 um 21:23  |  280504

@Exil-Schorfheider // 9. Mai 2014 um 21:06
Nächtle 🙂


jenseits
9. Mai 2014 um 21:29  |  280505

Ich gehöre auch zu den Personen, die Franzens Aussage ernst nehmen und es zumindest für möglich halten, dass JLu ihm nicht ins Gesicht sagte, er rechne nicht mehr mit ihm. Ob es da andere Vergehen seinerseits, also von Franz, gab, vermag ich nicht zu beurteilen. Halte ich für genauso möglich.

Bei Hertha ist alles schwer einzuschätzen.

JLu möchte ich aber bestimmt nichts unterstellen. Finde das ganze Konstrukt nach wie vor sehr gut.

Gut ist auf jeden Fall, dass Hertha eine Baustelle beseitigt hat.


linksdraussen
9. Mai 2014 um 21:30  |  280506

@Kraule: Äpfel mit Birnen. Er hat einen Vertrag unterschrieben, der ihn verpflichtete, auch in der U 23 zu spielen.


kraule
9. Mai 2014 um 21:32  |  280507

Aber nicht dort zu trainieren und
das weiß ich!


kraule
9. Mai 2014 um 21:34  |  280508

Ich schalte jetzt aus,
N8 😉


pax.klm
9. Mai 2014 um 21:57  |  280515

kraule // 9. Mai 2014 um 21:32
Vielleicht hätte niemand etwas dagegen gehabt in beiden Teams-so möglich-zutrainieren?
Wenn Spiele in U23 dann auch Training da, oder siehst Du das anders?


Ursula
9. Mai 2014 um 21:58  |  280516

Ist das HIER auch ALLES mit den Anwälten
abgesprochen…?

Mir scheint wieder einmal, viel Lärm um „Nichts“!

Der Junge (Franz) ist draußen, gut ist, oder nicht?

Luhukay, mich wundert es nicht, hat mit ihm
nicht gesprochen, ich meine so richtig unter
Männern, gut ist es nicht, wäre gut gewesen..!

UND mit Kluge kommt das nächste „ungelegte
Ei“, wir sind dabei ….

…und die Hertha zahlt Abfindungen und wieder
Abfindungen, und zahlt, und zahlt….

…weil wieder einmal völlig unsinnige Verträge
und zum falschen Zeitpunkt von der so hoch
eingeschätzten Administration, inklusive dem
Trainer, so ruhig, sachlich und stillschweigend
abgewickelt werden, wurden…!!!

Wenn ich Preetz`ens Verdienste um seine SO
gerühmten Transfers mit seinen Fehlleistungen
an Trainer- und Spielerabfindungen und den
Nachzahlungen hochrechne, haben DIE doch
ganz schöne Böcke über die Jahre der Abstiege
hinaus geschossen, und der Hertha VIELE, zu
viele “echte Gelder” gekostet, “auweia”….

Dieses “ruhige und so sachliche” Management
kommt mir bei der wirtschaftlichen Betrachtung,
um die aktuelle Liquidität der Hertha, die dringend
für sinnreiche Neuverpflichtungen von Nöten wäre,
viel zu gut dabei weg….!!!

Wäre nicht “KKR”, oh je “mine”…..


Appius
9. Mai 2014 um 22:01  |  280520

@Appolinaris

mich würde das Gerücht zu Kluge auch interessieren. vielleicht kannst du mir das kurz erläutern. danke.


elaine
9. Mai 2014 um 22:04  |  280521

@apo

Gerüchte sollte man nun echt nicht weiter verbreiten. 🙁


Exil-Schorfheider
9. Mai 2014 um 22:18  |  280527

Ursula // 9. Mai 2014 um 21:58

„…weil wieder einmal völlig unsinnige Verträge und zum falschen Zeitpunkt von der so hoch eingeschätzten Administration, inklusive dem Trainer, so ruhig, sachlich und stillschweigend abgewickelt werden, wurden…!!!“

Damals hieß es Franz oder Mija, die Entscheidung ist bekannt.

„Wenn ich Preetz`ens Verdienste um seine SO gerühmten Transfers mit seinen Fehlleistungen an Trainer- und Spielerabfindungen und den
Nachzahlungen hochrechne, haben DIE doch ganz schöne Böcke über die Jahre der Abstiege hinaus geschossen, und der Hertha VIELE, zu viele “echte Gelder” gekostet, “auweia”…. “

An Trainern wurden mit Favre, Babbel und Skibbe ganze drei abgefunden. Bei den Spielerabfindungen würde mich Deine Aufstellung schon interessieren.


apollinaris
9. Mai 2014 um 22:21  |  280528

@ Appius: nö, ich habe es auch nur gehört und dachte, jeder Herthafan hätte es schon mal gehört. Es gibt ein Gerücht, mehr ist es nicht. Ich werde es nicht in diesem blog posten. Nachfragen völlig sinnlos. Ausserdem hatte in den letzten Tagen es ein blogger längst ausformuliert…“ am hellichten Tage..“ 😉


apollinaris
9. Mai 2014 um 22:23  |  280530

@ elaine: ist doch kein Geheimnis…Gerüchte werden immer weitergegeben. # Teestube


apollinaris
9. Mai 2014 um 22:32  |  280532

“ völlig unsinnig“ waren die Verträge sicher nicht. Bei Franz lief es eben auch höchst unglücklich..Und es war eine Entscheidung zwischen Mija oder Franz..weil so ein Typ dringend für nötig befunden wurde. Ich hätte Mija behalten, aber das ist Geschmackssache. Aber “ völlig sinnlos..halte ich für ( völlig?) übertrieben
Bei Kluge kann man nun erst recht nicht von sinnlos sprechen, denn der war Kernstück der Aufstiegsmannschaft.


Ursula
9. Mai 2014 um 22:35  |  280533

@ Schorfie, sei mir nicht böse, ich habe
z. Z. keine Zeit….

Will Dir aber antworten!

Aber es gibt noch einige vertragsgebundene
Spieler! Was wird mit Janker, Ronny?

Es kommt noch KLUGE….

Was war kostenintensiv mit Fiedler…???

Ich antworte Dir gern morgen konkreter!
Grüße!


Kamikater
9. Mai 2014 um 22:37  |  280536

Arme Mainzer:
Morgen fahren 200 gewaltsuchende Hamburger (Kat C) mit den 4800 Anderen zum Spiel. Das wird nicht lustig dort. Sollte Braunschweig oder Nürnberg Punkte holen, dann brennt der Baum aber richtig.


Ursula
9. Mai 2014 um 22:45  |  280542

@ apo,

„Bei Kluge kann man nun erst recht nicht von sinnlos sprechen, denn der war Kernstück der Aufstiegsmannschaft.“….

Ja EBEN @ apo, was schreibst du nun
schon wieder…?

Gerade das doch deshalb auch von mit immer
wieder eingebrachte Unverständnis um seine
Situation, und/oder hat Luhukay auch mit
ihm „nicht gesprochen“, mit KLUGE….???

Ich finde, du kannst gern widersprechen, die
Ungereimtheiten und Aufrechnungen häufen
sich zum Nachteil von Hertha BSC…!!!


del Piero
9. Mai 2014 um 22:53  |  280546

Falls es interessiert ein kurzer Spielbericht U23

Hertha hat klar und verdient 2:0 verloren. Meuselwitz, man glaubt es kaum, hat eine gut organisierte Mannschaft. Die standen so hoch, und spielten mit 2-3 Mann Pressing gegen unsere Viererkette. Dagegen fand Hertha überhaupt keine Mittel. Ständig wurde der Ball wieder nach hinten gespielt weil das Mittelfeld einfach zu war und man merkt dasss die U23 keine eingespielte Mannschaft war. Allerdings gab es auch keinen der mal versuchte durch 1:1 Situationen die Erstarrung aufzulösen. Generell wurde aber zu langsam gespielt, nur hinten rum. Das änderte sich mit Beginn der 2.Hz. als plötzlich Hertha schnell über die Flügel spielte. leider fiel dann das 0:1, sowie das 0:2 jeweils durch „Stockfehler“ am eigenen 16er. Diese fehler wurden aber auch erzwungen d.d. frühe „draufgehen“. Zwischendurch gab es noch Gelb-Rot für den Schiri, welcher in der 2.Hz die klare Linie vermissen lies. Gelb-Rot allerdings ein Witz. Bei eigenem Freistoß am 16er des Gegners und 0:1 Rückstand dem Herthaner Gelb zu geben wegen Ballwegschlagens und sogleich dem Selben Spieler dann g-rot weil er sich über die Entscheidung beschwert. Klarer Fall von Profilierungssucht. Zu 10t und mit dem kurz darauf erhalten 2.Tor war das Spiel gelaufen.
Schlimm für mich. Keiner ist mir irgendwie aufgefallen. Holland ganz schwach. Spielt sein Pensum runter. versuchte mal einen Diagonalpaß welcher promt ins aus ging.
Ein wenig über dem Durchschnitt die Nr. 26, Namen kenn ich nicht,Opa hat die Aufstellung fotografiert.
Allerdings fehlten wohl auch einige. Z.B. der dunkle Linksverteidiger der gegen Viktoria so auffällig war.


alorenza
9. Mai 2014 um 22:58  |  280550

1.) Ich mag Maik Franz. Cooler, lockerer Typ mit 10000 richtigen Gedanken im Kopf.

2.) Ich bin sicher, dass ich weiß, dass er seine Nichtzukunft bei Hertha von Luhukay ins Gesicht gesagt bekommen hat.

3.) Ich bin absolut sicher, dass JL keine Probleme damit hat, so etwas zu tun, wenn er von der Maßnahme überzeugt ist. Nicht in 1892 Jahren würde er davor zurückschrecken, einem Spieler die Wahrheit zu sagen, wenn es vorbei ist.

4.) Jeder, der zwei Wochen im Fußballgeschäft unterwegs war, weiß, dass MF seine Version der Story alleine schon deshalb erzählen muss, damit er sich beim nächsten Klub als Opfer darstellen kann.

Business. Nothing else.


Ursula
9. Mai 2014 um 23:09  |  280553

@ alorenza, „Business. Nothing else.“…?

Ich war Jahre im Fußballgeschäft! Kann
es auch sein, dass ER menschlich und
eben auch psychisch „abwickeln“ wollte!?

Gerade weil ER, (Franz), nie mit dieser
für IHN desolaten Situation gerechnet
hatte! UND was hat oder wird Luhukay
dem KLUGE, vielleicht so gar RONNY
in einigen Wochen, an qualifizierten,
„fußballerischen Lebenshilfen“ mit auf
den Weg geben…?

Nee, da stimmt (nur für mich) NICHTS….


apollinaris
9. Mai 2014 um 23:10  |  280554

@ ursula: wir reden vom Profifussball..mit Hosogai,Cigerci, Schelle und Baumi kamen nach dem Aufstieg noch ein paar Mittelfelder dazu..da kann es eben leicht passieren, dass du von der Nummer 1 zur Nummer 4 wirst. Und wenn dann noch Jungs wie Mukki rumtoben, die auch aufgebaut werden sollen…U d wieder sagst du: es wurde nicht von Angesicht zu Angesicht gesprochen. Warum sagst du das? wir haben es anders erzählt bekommen und es ergibt für mich keinerlei Sinn, dass ein Trainer ( General) nicht diese kleinen Eier haben sollte. für mich einfach nicht glaubhaft.
Ich finde die Kritik wirklich konstruiert, weil sie einseitig Dinge annimmt. Und eben kommt dann noch hinzu, dass unsere geschätzten Quellen uns anders zu berichten wussten..


hurdiegerdie
9. Mai 2014 um 23:11  |  280555

Könnte ich bei Hertha einen Vertrag unterschreiben, würde ich darauf drängen, dass dieser Passus mit der 2. Mannschaft gestrichen wird.

Ich würde jeden Paragraph genauestens prüfen und alles streichen lassen, was Hertha die Möglichkeit gäbe, mich aus dem Vertrag rauszukegeln.

Vielleicht würde ich aber sogar überlegen, ob Hertha der richtige Vertragspartner ist, könnte ich einen Vertrag erhalten.


apollinaris
9. Mai 2014 um 23:12  |  280556

ich “ like“ mal alorenzas post..:-)


linksdraussen
9. Mai 2014 um 23:12  |  280557

@alorenza: Ich bin mir nicht sicher, ob die Klage und das Geplappere nach dem Aufhebungsvertrag für potenzielle zukünftige Arbeitgeber wirklich so attraktiv wirkt.


Ursula
9. Mai 2014 um 23:13  |  280558

Du hast es benannt @ apo, ER ist ein
Trainer, NICHT ein „kleiner General“…..!!!


apollinaris
9. Mai 2014 um 23:14  |  280561

@ hurdi: soweit ich gehört habe, war das ein Mustervertrag, was drauf schließen ließe, dass sich die Vereine da einig sind. Also ich weiss nicht, ob Profifussballer wie Beamten gestellt sein sollten?


del Piero
9. Mai 2014 um 23:14  |  280562

Also so einige hier verstehe ich nicht.
Es passiert doch 100.000 fach im Leistungssport-Fußball in allen Ligen, dass Spieler welche heute noch wichtig, oder gar Leistungsträger sind morgen eben diese Leistung nicht mehr bringen. Der Gründe dafür gibt es viele. Muß ich ja wohl nicht aufzählen. Noch logischer sind solche Situationen wenn es eine Etage höher geht alldieweil die Anforderungen höher sind oder aber auch die Spielphilosophie sich ändert. Dazu kommt das Jüngere nachrücken, welche besser sind, oder genauso gut, aber billiger und mit Zukunft.
Sehr gute Beispiele sind Alla und Kluge. Während Alla (ich kritisiere ihn oft) sich nach Meinung des Trainers eine Etage höher auch seine Leistung bringt ist es halt bei Kluge eben wohl nicht mehr der Fall.
Für mich die normalste Sache der Welt.
Wenn aber absehbar ist, dass jemand zwar noch 1 1/2 jahr Vertrag hat, aber nur noch die Nr. 4 oder 5 auf seiner Position dann wird er eben nicht mehr gebraucht.
Das ist zwar menschlich nicht sehr schön. Genauso wenig schön aber ist es wenn man nie mehr zum 18er Kader gehört und die Spiele nur noch von der Tribüne aus verfolgen kann.

M.M. nach geht es bei beiden nur um Geld. Der Zeitpunkt im Februar war für beide zu kurzfristig um Transfers zu eroieren. Die Berater hatten nun 3 Monate Zeit um den Markt zu sondieren, zumal die Transferperiode relativ lang ist diesen Sommer.

Aus ganz normalen, über all stattfinden Vorgängen Hertha zu kritisieren finde ich an den Haaren herbeigezogen!


apollinaris
9. Mai 2014 um 23:17  |  280563

@ ursula..ach, Mann, dir hatte ich nun wirklich zugetraut. also die Langversion: dem Luhukay wird ja nachgesagt ( unterstellt) ein „“ General zu sein,..unabhängig davon, ob ich das goutiere: ein General hätte dann wohl doch die Eier zu einem Vieraugengespräch, klare Kante.Wie sagst du gerne “ Feinironie“ ..und dann nimmst du mich wörtlich? 😉
Ironie kann wohl doch nur @ freddiI…


Ursula
9. Mai 2014 um 23:17  |  280564

@ apo

Ich hatte „ES“ gestern und in letzter Zeit
mit Dir…

„ich ” like” mal alorenzas post..:-)“,

was ist aus Dir geworden…???

UND glaube oder nicht, ich will gerade
Dir, nichts „Böses“…!!!

Remember, remember….


del Piero
9. Mai 2014 um 23:20  |  280566

@gerdie
Na dann kannst Du nicht in der Buli spielen, weil dieser Passus bei allen drin war. Nun ja nicht mehr, wenn man keine U23 mehr hat.


apollinaris
9. Mai 2014 um 23:26  |  280577

@ ursula: wie meinst du das? weil jemand mit Alorenza Ärger hatte, darf ich dessen post nicht gut finden? Bleib doch mal entspannter..bitte. Ich passe nicht in Schubladen, habe zu jeder Sache eine eigene Meinung, völlig unabhängig von anderen. Morgen liege ich vielleicht mit meinem Freund @dan im direkten Meinungsclinch oder mit exil etc pp. Du macht aus vielem zu viel persönliches.;-)


Ursula
9. Mai 2014 um 23:32  |  280580

Ja, ja, ja,….

Nee, mache ich überhaupt nicht…!

Ich beobachte, und stelle fest; ich bin
vom „Fach“….

DU hast Dich „mörderisch“ (angepasst!)
verändert, denke wie Du willst, auch von mir….
Nächtle!


apollinaris
9. Mai 2014 um 23:47  |  280585

ich bin eigentlich wie immer..ursula. Angepasst stimmt nun wirklich am Wenigsten. Könnte ich dir erklären. Aber du hattest ja mehrere Spaziergänge mit Hunden abgelehnt. ..Dabei könnt och so schöne Fotos von deinen Damen machen..
so, gute Nacht..muss noch arbeiten..


apollinaris
9. Mai 2014 um 23:49  |  280586

edit: mehrfach vers mehrere


alorenza
9. Mai 2014 um 23:51  |  280588

Ursula, bei allen Differenzen: Denk doch mal drüber nach, warum wir als Boulevardblatt so wenig und so wenig laut über die ganze Sache berichtet haben. Ich fand Maik vom ersten Moment klasse und erfrischend, mag seinen Umgang mit den Fans und seinen Bezug zu Berlin. Aber es spricht halt so unglaublich wenig für ihn in dieser Sache.

Das dreckige Verletzungspech hat ihm jede Chance genommen, hier ein Player zu werden. Dennoch hat der Verein zweieinhalb Jahre gewartet, und der von Dir so geliebte Trainer eineinhalb Jahre, ehe ein Urteil über MF gefällt wurde. Weil jeder weiß, was ein gesunder und fitter und leistungstragender MF bedeuten würde.

Es bleibt dabei: 16 Einsätze von 85 möglichen bis zur Winterpause. Brutal. Und Entscheidungserzwingend.

Zum Rest lohnt sich ein Blick auf den Namen des Beraters von Maik Franz. Immer dasselbe. Immer Zoff. Immer. Immer. Immer.


del Piero
10. Mai 2014 um 0:04  |  280596

@Apo
Und Übermorgen sind wir beide plötzlich mal der gleichen Meinung, huch 😉
Bleibt die Frage wer hat sich wann an wen angepasst und dann auch wieder entfernt oder auch nicht
und wer bin ich und wenn ja wieviele 😉


Ursula
10. Mai 2014 um 0:04  |  280597

O. k., ….


del Piero
10. Mai 2014 um 0:08  |  280598

Interessanter Aspekt @Aloranza
Wir normal sterbliche Blogger hier urteilen ja gern und so mancher mit vehemenz, ohne zu wissen wer denn den Spieler so „berät“. Und das obwohl wir wissen das so mancher Berater nur sein „Bestes“ will.


del Piero
10. Mai 2014 um 0:14  |  280603

@fechi
Du hattest doch neulich gemeint man hätte Hosogai auch mal pausieren lassen sollen. Nun jetzt mit Hegeler dürfte auch soetwas ohne Substanzverlust möglich sein.


Trikottauscher
10. Mai 2014 um 0:24  |  280615

@alorenza, 23:51h
Danke für die (eigtl.) klaren Worte:
„Zum Rest lohnt sich ein Blick auf den Namen des Beraters von Maik Franz. Immer dasselbe. Immer Zoff. Immer. Immer. Immer.“
Könntest Du das bitte nochmal konkretisieren?! Verhältnis Neubauer : Hertha. Vlt. hat’s noch nicht jeder begriffen…
@apo
neulich schrieb jemand treffend: erst denken, dann posten… wie wär’s?


kczyk
10. Mai 2014 um 0:29  |  280621

*denkt*
auch ein berater will sein tägliches steak in der pfanne sehen.


Trikottauscher
10. Mai 2014 um 0:34  |  280624

*denkt*
auch ein steak sollte seinen berater manchmal in der pfanne sehen wollen…


Trikottauscher
10. Mai 2014 um 0:35  |  280625

gute n8


Alorenza
10. Mai 2014 um 0:41  |  280629

Manchmal macht lesen im Archiv einfach Spaß:

http://www.morgenpost.de/sport/hertha-aktuell/article124171208/Maik-Franz-hat-bei-Herthas-Profis-keine-Zukunft-mehr.html

Das eine Sagen, das andere tun. Press repeat. All over again.

Über was hat sich MF eigentlich mit Hertha in den ganzen letzten Monaten gestritten. Helft mir bitte.


del Piero
10. Mai 2014 um 0:43  |  280630

@kczyk 00:29
Du meinst doch sicher so ein Berater will täglich eine ganze Rinderherde in der Pfanne?


del Piero
10. Mai 2014 um 0:56  |  280634

Mineiro
10. Mai 2014 um 1:09  |  280637

@alorenza:

Danke für die Infos.

Beim Streit ging es nur um das was er jetzt letztendlich erreicht hat, eine möglichst hohe Abfindung.

Ich frag mich nur, welcher Verein so einen Spieler jetzt haben möchte, nachdem er ständig verletzt war, kaum gespielt hat und ihm noch dazu dieser Ruf eines Spielers vorauseilt, der seinen Verein gerne mal vors Gericht zerrt.


Freitag
10. Mai 2014 um 1:32  |  280642

…na ja, das zukünftige Heimtrikot sieht nicht soo übel aus; mal sehen wie es morgen (nee, is schon heute) in live aussieht.
Zur causa Franz ist ja nun auch schon alles gesagt. Unter Hinweis auf den von @ Alorenza (// 10. Mai 2014 um 00:41) genannten Artikel in der Mopo verstehe ich die ganze Aufregung hier ehrlich gesagt nicht. Aus meiner Sicht und aus meinen Erfahrungswerten hat man sich letztendlich im vernünftigen Rahmen geeinigt (60 – 80% des Jahresgehalts, im vorliegenden Fall wohl lt. Mopo auf 75% des des Gehaltes, das er bis zum regulären Vertragsende im Juni 2015 bekommen hätte). Aus meiner Sicht ist das ok. Ich denke, mit Kluge wird es einen ähnlichen Deal geben. Hier dem Verein oder den Verantwortlichen des Vereins Versäumnisse o.ä. vorzuwerfen kann ich nicht nachvollziehen. Bei jedem Rechtstreit insbes. bei Streitigkeiten bei Arbeitsverhältnissen geht es letztlich (ja, ich weiss es ist profan) nur um Geld.
Die Verpflichtung von Jens Hegeler finde ich gut: passt zur Zeit zum finanziellen Rahmen und auch zur Zielsetzung für die nächste Saison; nicht der grosse Kracher, den sich wohl schon wieder einige in dieser grossen Stadt wünschen. Wir werden sehen, welche Spieler sonst noch so kommen.


Nemo
10. Mai 2014 um 1:49  |  280645

Zum neuen Trikot fällt mir nur eins ein: LANGWEILIG!


westend
10. Mai 2014 um 6:36  |  280750

Wenn Trikot „langweilig“ = dann Tradition = dann „leider geil“!

Streifen blau-weiß forever!


Sir Henry
10. Mai 2014 um 6:39  |  280755

Spieltach.

#weghaun


backstreets29
10. Mai 2014 um 8:35  |  280777

Guten Morgen,
also ich finde auf dem Link kein Trikot ;-(

Zu Franz ist ja wohl alles von jedem gesagt.

Heute nochmal ne geile Fete im Oly und dann ab in die verdiente Sommerpause und die restlichen Transfers abewickeln

Heut ein geiles Interview mit einem geilen Typen im Kurier 🙂


Kamikater
10. Mai 2014 um 8:37  |  280778

Wie jedes Jahr wieder: Samstagvormittag und der 34. Spieltag der Saison steht an.

Da kribbelt schon mal was, weitaus mehr als sonst. Die Gedanken drehen sich um Jahre, in denen selbst zu diesem Zeitpunkt die Meisterschaft noch nicht entschieden war.

Und unsere Hertha entweder gegen den Abstieg gespielt hat, um den Aufstieg gespielt hat oder aber sogar um Europapokalplätze bis zur letzten Sekunde dabei war.

Man kann es drehen und wenden wie man will, es ist und bleibt doch einer der schönsten Tage im ganzen Jahr – voller Spannung und Vorfreude auf das Kommende.

Ich wünsche Euch Allen einen ganz großartigen Tag!


Sir Henry
10. Mai 2014 um 8:40  |  280779

backstreets29
10. Mai 2014 um 8:48  |  280781

@Sir Henry

Vielen Dank 😉

Klassisch elegant mit einem Farbtupfer 😀


NRWler
10. Mai 2014 um 8:54  |  280782

Guten Morgen,
kurz auch meine Gedanken zur „Abfindung“ von M. Franz:

Die kolporierten ca. 750.000€ ist ne sch..XX Menge Geld. Hola! Aber wohl „gerecht“ bzw. angemessen, wenn das denn ca. 75% des im Vertrag festgelegten Gehaltes entspricht.

Aber ich finde man darf sich schon fragen, ob man ihm (M.Franz) damals eine so „prächtige“ Vertragsverlängerung hätte anbieten müssen. Gerade im Bewusstsein, dass er sicherlich nicht mehr „der Jüngste“ war/ist und auch verletzungsanfällig.

Wurde nicht immer (hier u anderswo)von einem „stark leistungsbezogenem“ Vertrag gesprochen. Oder war das bei ihm (M.Franz) nicht so?!?! Denn was er dann jetzt „erstritten“ hat, ist dann also sein „Grundsalair“… Für einen (sorry) doch eher mittelmäßigen 2.liga Innenverteidiger (auch damals schon). Für mich sind „solche Summen“ (für solche Spieler) einfach nicht nachvollziehbar.

Und dann frage ich mich weiter wie Angestellte einer Unterhaltungsbranche (=Fussball), die also keine (direkte) „Wertschöpfung“ betreiben, solche Gehälter „verdienen“. Ich rede also jetzt ganz unabhängig vom explizitem Fall „M. Franz“. Die gesamte „Gehaltsstruktur“ in der 1. & 2. Bundesliga gehört, nur für mich, „auf den Prüfstand“.

Auch im Sinn des „Financial Fairplay“ wäre eine von der Fifa/Uefa „ordnende Maßnahme“, aus meiner Sicht, wünschenswert. Vllt sowas ähnliches wie ein „Salary Cap“ (NFL/NBA), oder auch gerne „andere Maßnahmen“.

Kurz noch zum heutigem Spiel:
Ich hoffe die Fans feiern heute sich selbst, L. Kobiashvili, A. Ramos und die GESAMTE Mannschaft. Einfach weil das Saisonziel übererfüllt wurden. Hertha war nie in „ernsthaften“ Abstiegssorgen, dass ist für eine (fast) unglaubliche Leistung der Mannschaff – trotz RR (die unterirdisch war, auch spielerisch!).

Auf ein berauschendes 3:2 (egal für wen) mit 1-2 Laola Wellen 😉


Konstanz
10. Mai 2014 um 9:10  |  280786

Zu hurdiegerdie // 9. Mai 2014 um 23:11

Wenn ich als Hertha Chef den Erfolgsgaranten und Sympathieträger @hurdiegerdie für die Spitze gewinnen könnte, dürfte der sich seinen Vertrag natürlich selbst schreiben. Bessere Außenwerbung für mich, den Verein, die Stadt und KKR geht ja gar nich‘.


kraule
10. Mai 2014 um 9:51  |  280790

@hurdiegerdie // 9. Mai 2014 um 23:11

Genau das meine ich!
Wer gültige Verträge so händelt,
ist als Vertragspartner nicht tragbar…….

Bezüglich der Kosten für div.
Abfindungen bin absolut bei @ursula!

Noch einmal:
es geht mir nicht um Einsätze in
der 2. Mannschaft, es geht um
das Buli-Training!
Und darum wie mit gültigen Verträgen
umgegangen wird.

Nun aber ist das heutige Spiel das Thema 🙂


10. Mai 2014 um 10:09  |  280792

Nö, ich kann noch nicht auf das heutige Spiel blicken.

Normalerweise kommentiere ich keine Verträge, wenn ich deren Inhalt nicht kenne. Bezüglich der Gerüchte, die angeblich rund um diese Verträge kreisen, bin ich ich vollauf bei el@ine um 22:04 Uhr. Ich kenne nur die Fakten, soweit die Morgenpost und alorenza wie zuletzt gestern um 23:51 darüber geschrieben haben. Und anhand dieser Fakten kann ich nicht erkennen, wie das Management die Verträge mit Franz und Kluge überhaupt anders hätte erfüllen oder auflösen können. Jeder Vorwurf in Richtung Luhukay und Preetz geht bei diesen Verträgen für mich ins Leere.

P.S. Finde ich prima, das alorenza hier mal wieder etwas schreibt. Gerne mehr davon.


Elfter Freund
10. Mai 2014 um 10:29  |  280800

… und vor allem war es klar und deutlich von alorenza. Und siehe da, klarer Blick auf die Sache und die Diskussion ebbt ab. Hatte ich nämlich auch im Kopf, dass von Seiten MF die Idee mit der U 23 kam. Und wenn ich da unterstützen möchte, trainiere ich auch da die Abläufe. Fertig. Es ging nur ums Geld, wie so oft im Arbeitsrecht. Tausendfach erlebt, immer dasselbe. Der Rest von MF ist die übliche Folklore in diesen Fällen.

Das neue Heimtrikot traditionell = gut. Wenn ich mir die Trikots von Werder dagegen anschauen musste, gruselig….


Freddie1
10. Mai 2014 um 10:34  |  280801

@kraule 9:51

Na ja.
So wie es @hurdie beschrob, haben die Spieler ( oder Berater) die Verträge eben nicht richtig gelesen und nicht genehme Passagen gestrichen. Sie wollten aber auch nicht auf den Vertrag verzichtet. Also erstmal unterschrieben und sich hinterher über Inhalt beklagen.
Soviel von mir zu diesem Thema.

Denn jetzt freu ick ma.
Als Aufsteiger nie Angst um Klassenerhalt gehabt.
Am letzten Tag Party im schönsten Stadion Deutschlands in der schönsten Stadt.
Ohne Angst, ohne Panik, ohne auf Ergebnisse anderer schauen zu müssen.
Geil!


10. Mai 2014 um 10:41  |  280802

Viel Spaß Freddie1
Nebenbei schaue ich ohne Angst und ohne Panik auf das Ergebnis in Hoffenheim. Kommt Hertha noch dran vorbei? 😉


Ursula
10. Mai 2014 um 10:43  |  280803

@ Wieso….

…soll man sich gegenueber vernuenftigen
Argumenten und Erkenntnissen verschliessen?

ODER eine andere Sicht Dinge nicht auch in
Betracht ziehen…?


Ursula
10. Mai 2014 um 10:45  |  280806

…der Dinge! Sorry Smart…


NRWler
10. Mai 2014 um 10:53  |  280810

@Blauer Montag // 10. Mai 2014 um 10:09

Und anhand dieser Fakten kann ich nicht erkennen, wie das Management die Verträge mit Franz und Kluge überhaupt anders hätte erfüllen oder auflösen können.

Tja, @bm vllt hätte man die Verträge von vornherein anders, „besser“ gestalten können?!?! Also aus dem „stark leistungsbezogenem“ Vertrag einen „SEHR stark leistungsbezogenen“ Vertrag machen können.

Aber ob die Spieler dann überhaupt noch „eingwilligt“ hätten, bleibt ungeklärt. Anscheinend muss man solche Summen für solche Spieler aufbieten.

PS: Glaub meine Kommentare arten langsam etwas zu sehr in eine „Neid“debatte über…


Silvia Sahneschnitte
10. Mai 2014 um 10:53  |  280811

Ich wünsche allen Bloggern und den Blogpappies einen schönen 34. Spieltag.
Denen, die es im Stadion miterleben dürfen, eine Gänsehaut und viel Spass.
Unseren Tippern, die richtigen Tipps, damit es mit dem 1. Tabellenplatz klappt.
Der Hertha, eine erfreuliche Leistung zum Abschluss der Saison.
Denen die uns verlassen, einen wunderschönen Abschied (wird Herr Franz auch verabschiedet?).
Ich werde heute ganz entspannt, mit 17 Freunden und Freundinnen unserer örtlichen Tippgemeinschaft, den letzten Spieltag bei Steak, Würstchen und Proseco feiern. Auf dem Beamer läuft die Konferenz und auf dem Laptop Sky go mit Hertha.
Allen ein schönes Wochenende!
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


Dan
10. Mai 2014 um 11:08  |  280818

Und wie gehen Spieler mit gültigen Verträgen um, wenn sie den Verein verlassen wollen, um woanders mehr Geld zu verdienen?
Scheinheilige Welt und Diskussion. Hauptsache man kann seinem Verein noch eine reindrehen.


10. Mai 2014 um 11:10  |  280819

NRWler // 10. Mai 2014 um 10:53
…….. Anscheinend muss man solche Summen für solche Spieler aufbieten.

PS: Glaub meine Kommentare arten langsam etwas zu sehr in eine “Neid”debatte über…

Null Problemo. Allet schick.

Vermutlich sind für uns schnell einig bei der Aussage, dass insgesamt zuviel Geld im Markt ist. Und selbst mittelmäßige Spieler, deren Niveau irgendwo zwischen 1. und 2 Liga liegt, versuchen mit Hilfe ihrer Berater, ein großes Stück aus der Torte zu schneiden.


alorenza
10. Mai 2014 um 11:16  |  280821

Sehr schönes Kobi-XXL-Interview des Kollegen Meyn. Just sayin. Verlinken muss er selbst …


10. Mai 2014 um 11:20  |  280823

Tja Dan // 10. Mai 2014 um 11:08 Uhr
Die Geschichte der Moral und Vernunft von Aristoles bis Kant und weitere zu diskutieren, würde heute bis zum Anpfiff und darüber hinaus dauern. Stattdessen versuche ich es mit einem Analogieschluss aus der jüngeren Vereinsgeschchichte. Einige wenige Kommentaristi hier kennen den Namen von Babbels Berliner Geliebten. Aus Respekt vor deren Persönlichkeitsrechten und dem Stillschweigen, welches vereinbart wurde über die Vertragsauflösung mit Markus Babbel, hat keiner ihren Namen öffentlich genannt. Das sind für mich wahre Herthaner.


10. Mai 2014 um 11:25  |  280825

EDIT zu 11:10: Vermutlich sind wir ….


Dan
10. Mai 2014 um 11:26  |  280827

@bm
Die haben eben keine Profilneurose. 😉


10. Mai 2014 um 11:34  |  280831

Gimme FIVE Dan um 11:26 Uhr

Viel Spaß heute und eine entspannte Sommerpause wünsche ich dir und allen Herthanern und Reportern. 😉


Kamikater
10. Mai 2014 um 11:35  |  280832

@Franz
Die Sache ist doch ganz einfach: ein Berater namens Neubauer, der sowohl Franz als auch Kluge unter seinen Fittichen wähnt, hat es natürlich leicht, den Verein unter Druck zu setzen.

Er sagt seinen beiden Schützlingen, „Ihr braucht nur auf einen Transfer zu verzichten, und wenn sie euch dann in die zweite Mannschaft stecken klagt ihr einfach euer Recht auf Profi Fußball ein. Dann geht das ganze vors Gericht, es kommt zu einem Vergleich, und ihr kassiert dann genau die Summe ein, die wahrscheinlich euer Arbeitgeber bei einem Wechsel von einem anderen Verein dorthin für Euch bekommen hätte.“

Franz wäre so niemals an das Geld von uns herangekommen, was er jetzt auf seinem Konto hat.

@Trikot
Ein bisschen mehr FC Porto ist da drin.


Freddie1
10. Mai 2014 um 11:39  |  280834

Nicht nur Kobi hört auf.
Nein, auch eine andere Institution .

Der Herr Jahn besucht heute sein letztes Herthaspiel als Reporter.
Hoffentlich findet Hertha auch künftig noch in der Berliner Zeitung statt.

Dem Herrn Jahn alles erdenklich Gute!


Tsubasa
10. Mai 2014 um 11:39  |  280835

Scheint ja wieder einfallsreich zu sein das neue Trikot. Fahne pur und streifen. Heute nochmal 90 Minuten quälen dann ist die Rückrunde endlich zu Ende. Die fällt uns ja aber spätestens ab August auf die Füsse, wenn man nicht mit 28 Punkten und 10 Punkten Vorsprung startet.

Am Savignyplatz sitzen schon die ersten Dortmundfans… das Tourispektakel kann beginnen. Mein eingefleischter BVB Kumpel, der selbst Spiele von Dortmund 2 aus Berlin anfährt bleibt daheim. Ist ihm zu blöd mittlerweile der Hype.


hurdiegerdie
10. Mai 2014 um 11:40  |  280836

Ich wüsste den Namen von Babbels Geliebter nicht, habe nur meine eigene Vermutung.

Dass Franz nicht wusste, man würde mit ihm nicht mehr planen, glaube ich nicht, insofern wäre das Nachkarteln gewesen. Finde ich nicht gut und passt nicht zu meinem Bild von Franz (aber alorenza hat ja dazu einiges gesagt).

Dass Hertha ihn wirklich ein Jahr lang in der 2. spielen lassen wollte, glaube ich auch nicht. Den Mustervertrag habe ich leider nie gefunden (zumindest nicht mit der Klausel) und verlinkt hat ihn nach mehrmaligem Nachfragen auch niemad. Ob es darum geht, mal in der 2. auszuhelfen oder dort nach Verletzungen zu spielen, oder ob es wirklich um eine komplette Versetzung geht, weiss ich also nicht.

Im Prinzip ist das Ding durch, wahrscheinlich gewinnen beide (Hertha und Franz), hübsch war es nicht.


del Piero
10. Mai 2014 um 11:47  |  280837

Wow ein interessantes Inteview im TSP heute mit Jos, welches so manche heiße Diskussion erübrigt 🙂
http://www.tagesspiegel.de/sport/hertha-trainer-jos-luhukay-im-interview-ich-bin-dankbar-fuer-die-letzten-monate/9871756.html


NRWler
10. Mai 2014 um 11:48  |  280839

@Blauer Montag // 10. Mai 2014 um 11:10

…dass insgesamt zuviel Geld im Markt ist

Also ICH unterschreib dass sofort!

Ein letzter Kommentar zur „Abfindung/MF“ Sache. Versprochen.

Also, wenn MF ca. 1Mio€ (da 750.000=75% sein sollten, lt. MoPo) als Grundgehalt verdient, was hätte er dann als „Stammspieler“ erhalten?!? Mit allen möglichen Prämien (Auflauf-/Punkte-/“Nichtabstiegs-/“Zu-Null“-Prämien etc.pp.)… Vllt 10,20,30… gar 50% mehr? Gut.

Aber was müssten dann Spieler besser „Qualität“ wie Ramos, Baumjohann, Lusti, ÄBH?, Ronny? etc erst erhalten. Und das alles bei einem (zumindest vor der Saison) stark abstiegsgefähredeten, hochverschuldetem Verein. Und was müssen dann Vereine, die eher nach oben schauen (auch vor der Saison) wie Frankfurt, Hannover, HSV etc erst für ihre Spieler zahlen. Ich lass mal bewusst Verein mit „internationalem Anspruch“ außen vor.

So und nun komm ich zu meinem eigentlichen Punkt!!

Wie sollen sich Vereine aus der 2.Liga (Braunschweig, Fürth, Paderborn, Union…) jemals in der 1.Liga „etablieren“, wenn solche „Gehaltsstrukturen“ in der 1.Bundesliga vorherrschen?! Ohne einen „Sponsor/ Partner“ wie bei RB, oder auch bei Hertha mit KKR, aus meiner Sicht, ein Ding der Unmöglichkeit. Und dass ist traurig, falsch aus meiner Sicht.

Daher bin ich persönlich für ein „Salary Cap“ oder eine andere „Maßnahme“, die die (Gehalts)“Struktur“ in der Bundesliga verändert.


del Piero
10. Mai 2014 um 11:54  |  280840

#Trikot
Als mir gefällt das Neue ausgezeichnet. Wer Strifen langweilig findet, der sollte sich einen unifarbenen Verein suchen 😉
Auch wenn wir nicht EL oder höher spielen, der Wiedererkennungswert gerade international ist enorm wichtig. Gerade als Juve-Symphatisant weiß ich wie unterschiedlich man auch gestreifte Trikots designen kann. Bei blau-weiß gestreift fallen einem kaum mehr als FC Porto und Hertha ein. Vielleicht gibt es in ENG noch einen Verein, wenn ich nicht irre.


del Piero
10. Mai 2014 um 11:55  |  280842

ups strifen haben uns gestrift 😉
Streifen natürlich 🙁


Ursula
10. Mai 2014 um 11:59  |  280846

Trikot hin, Trikot her…

Für mich ist nur wichtig, wer „drin steckt“,
UND wie ER spielt…!

Heute hoffe ich einmal auf ein „gutes Spiel“!
Keiner hat Stress und Belastungen aller Art…

Man KÖNNTE unbeschwert aufspielen!

Voller Vorfreude mach` ich mich mal schon
auf den weiten Weg….


fechibaby
10. Mai 2014 um 12:08  |  280850

Der Countdown läuft!

Demnächst werde ich mein Biene Maja Kostüm überstreifen, den blau-weißen Schal um die Schultern schwingen und Richtung Olympiastadion starten.

Ick freu ma schon druff.

Bis heute Abend nach dem Spiel.

Forza BVB bzw. Ha Ho He Hertha BSC!!


Exil-Schorfheider
10. Mai 2014 um 12:11  |  280851

Neues Trikot:

Was wurde das navyblaue aus der Bundesligasaison unter MB zerrissen, wo denn die Traditionswerte blieben!? Und nun ist es wieder einigen nicht recht, dass man sich an den Retro-Look hält…

#manmanman

@delpiero

Thx für den Link zum Interview!
Ich hoffe, dass die Antworten des Trainers auch den einen oder anderen Hertha-Fan „erdet“…


Ursula
10. Mai 2014 um 12:11  |  280852

Ich habe zwar sehr oft auch eine sehr
kritische und dezidierte Meinung, aber
meine „eingebaute Paranoia“ lasse ich
heute zu Hause…

Schönes Spiel, schönes Wochenende!


10. Mai 2014 um 12:13  |  280853

Was das Spiel selbst anbelangt, habe ich ein mulmiges Gefühl ( hatte ich in der VR auch). Leider sind die auf Revanche aus..Oder: vielleicht wurde ja im Zuge des Ramos-Deals noch ausgehandelt, heute mal etwas zurückhaltender aufzutreten?
Na ja..Panikgedanken halt…
Das war emotional eine wunderschöne Saison, hätte ich so niemals erwartet .
Fussballerisch gab es einen Rückschritt: von euphorisch und taktisch hochintelligent geführten Spielen bis zum Ende hin oft Flipperfussball. Aber da gehe ich positiv dran: es gab vielerlei Gründe für diesen Abschwung. Punkt. Und ab heute werden die Karten wieder neu gemischt.


ubremer
ubremer
10. Mai 2014 um 12:13  |  280854

@DFL-Verträge

Den Mustervertrag habe ich leider nie gefunden (zumindest nicht mit der Klausel) und verlinkt hat ihn nach mehrmaligem Nachfragen auch niemand

Sowohl die Richterin im Franz-Prozess als auch der Richter bei Peer Kluge haben explizit von der Klausel Paragraph 2/Absatz A gesprochen, wonach die Spieler in ihren Arbeitsverträgen unterschrieben haben, gegebenenfalls auch in der U23 zu trainieren und zu spielen.

Dass die Spieler diese Klauseln (mit) unterschrieben haben, wurde von der Verteidigung auch nie bestritten.
Deshalb scheint es mir offensichtlich, dass es diese Musterverträge samt der Klausel gibt. Es sei denn, beide Richter haben in den Prozessen nicht aus den Arbeitsverträgen zitiert, sondern aus der Morgenpost vom 6. Februar


ubremer
ubremer
10. Mai 2014 um 12:16  |  280855

@kraule,

Ich stelle immer noch die Frage,
womit ist es zu rechtfertigen, dass
Spieler mit gültigen Verträgen vor
Gericht, oder zumindest mit Hilfe eines Gericht,
wenigstens einen Teil ihres vertraglich
vereinbarten Gehaltes “einklagen” müssen.

Wie Du als aufmerksamer Beobachter mitbekommen hast, haben weder Franz noch Kluge auf einen Cent Geld geklagt. Das Thema Finanzen war vor Gericht keines. Sie haben geklagt auf die Teilnahme am Profitraining.
Unstrittig in der gesamten Zeit war, dass beide Spiele Monat für Monat ihr vereinbartes Gehalt bekommen.


Tsubasa
10. Mai 2014 um 12:26  |  280856

@exil: man sollte sich entscheiden: Traditonskarte und jedes Jahr und für imer Streifen. Berühmt sind wir jetzt dafür außerhalb der Mutterstadt bestimmt auch nicht oder fröhlicher Wechsel. Ich fand die Querstreifen bisher am Besten aber auch einige gestreifte. Das goldene war auch toll auch wenn das Logo nicht gut ankam.

Ich fände mal mut zum Diagonalstreifen gut. Damit habe ich beim Trikot Wettbewerb damals fast gewonnen.

Immer wieder retro geht auch nicht und auch in den 70igern haben wa keinen Titel geholt 🙂


hurdiegerdie
10. Mai 2014 um 12:28  |  280857

ubremer // 10. Mai 2014 um 12:13

Ich habe das Bestehen einer Klausel zu Einsätzen in der 2. Liga in den Verträgen von Franz und Kluge auch nie bestritten.

Wie sollte ich? Wohl fragte ich, ob es ein Mustervertrag ist. Und die Gültigkeit dieser Klausel (bzw. deren Reichweite), die ja auch schon gerichtlich mal „bestritten“ worden ist, haben wir beide auch schon diskutiert.

Aber darum geht es mir schon lange nicht mehr. Das Ding ist rum, ob es hübsch war, wage ich zu bezweifeln.


Sir Henry
10. Mai 2014 um 12:29  |  280858

In Ergänzung zu @ub um 12:13 sei erwähnt, dass die Rechtmäßigkeit der erwähnten Klausel des Mustervertrags bisher noch nie richterlich bestätigt wurde, weil es in allen ähnlich gelagerten Fällen zuvor zu einer außergerichtlichen Einigung kam.


sunny1703
10. Mai 2014 um 12:33  |  280859

@Del Piero

danke für den Link, sehr schönes Interview. Platz 9-14 nächste saison kommt nahe an Luhukays Erwartung.

Viel Spaß allen heute im Stadion,kann leider nicht,…….grummel,grummel! 🙁

lg sunny


apollinaris
10. Mai 2014 um 12:36  |  280860

na, hübsch oder elegant war es sicherlich nicht. Wer wollte das bestreiten? Aber dazu gab es zwei Beteiligte Seiten. Und diesmal, scheint mir, lag es viel weniger am Verein,dass sich die Situation zuspitzte.
Tolles Interview im Tsp mit Luhukay. Sagt fast alles, warum sich hier die Fraktionen so oft beharken: es geht in der Regel dabei eben doch um völlig verschiedene Erwartungshaltungen und Gesamteinschätzungen.- Dieser Mann, glaubt es, glaubt es nicht..ist Gold für diesen Verein.


sunny1703
10. Mai 2014 um 12:39  |  280863

@apollinaris

Der Goldpreis ist im letzten Jahr aber ganz schön gefallen! 😀

lg sunny


todde
10. Mai 2014 um 13:00  |  280871

del Piero // 10. Mai 2014 um 11:54

#Trikot
Als mir gefällt das Neue ausgezeichnet. Wer Strifen langweilig findet, der sollte sich einen unifarbenen Verein suchen 

🙂 🙂 🙂

Mir gefallen die längs gestreiften auch am besten. Obwohl…das puma trikot mit der sparkassenwerbung hatte auch was 😉

@apo
auch jos macht nicht alles richtig, wer könnte das schon. Aber ich bin auch ein fan von ihm, von seiner art, …
für mich der beste trainer, den wir seit…..hmmmm…röber…kronsbein…ich weiß es nicht haben.
so, und jetzt ab ins oly…


ubremer
ubremer
10. Mai 2014 um 14:02  |  280885

@coco,

sowohl Anfang Januar – Gespräch Trainer/Manager und die beiden Spieler – als auch Anfang Februar in der gleichen Besetzung ist das damals in allen Medien dieser Stadt kommuniziert worden: Dass die sportliche Leitung kaum noch Chancen sieht auf Einsätze für Franz und Kluge und ihnen deshalb empfiehlt, sich anderweitig zu orientieren.


apollinaris
10. Mai 2014 um 14:14  |  280887

@ todde: logo..wem sagst du das? ich mache ja auch nur 90% richtig 😉
@ bremer: ach, was!? cht, das stand inner Zeitung? Nee, nä? 😉


pax.klm
10. Mai 2014 um 15:47  |  280929

NRWler // 10. Mai 2014 um 11:48

Zur Erinnerung:

1963–1969: Start in die Bundesliga und Zwangsabstieg

Am 24. August 1963, dem ersten Spieltag der ersten Saison der neu gegründeten Bundesliga, wurde um 17 Uhr im Berliner Olympiastadion eines von acht Bundesliga-Spielen angepfiffen. Die „Plumpe“ erfüllte nicht mehr die notwendigen Voraussetzungen für die Bundesliga, sodass Hertha BSC zum Auftakt gegen den 1. FC Nürnberg vor 60.000 Zuschauern im Olympiastadion antrat. Unter den beteiligten Akteuren auf Berliner Seite war Otto Rehhagel. Am Ende erreichte Hertha BSC bei der Premiere durch einen verwandelten Handelfmeter ein 1:1.

Die erste Bundesliga-Saison beendeten die Berliner auf dem drittletzten Platz – einen Punkt vor dem Absteiger Preußen Münster, dem man am letzten Spieltag noch unterlag. Auch 1965 konnte sich die Hertha mit dem gleichen Rang vor dem sportlichen Abstieg retten, wurde aber aufgrund schwerer Verstöße gegen die Statuten vom DFB in die Regionalliga zurückgestuft. Hertha BSC hatte zuvor einige Spieler mit „Handgeldern“ angelockt, was damals verboten war. Der Zwangsabstieg, der zweite des Vereins nach der Saison 1918/19, löste Diskussionen und letztendlich ein Umdenken beim DFB bezüglich solcher Prämien aus.

Die nächsten drei Spielzeiten bestritten die Herthaner in der Stadtliga Berlin (Regionalliga), in der sie dominierten. Die erste Saison wurde mit 58:2, die zweite mit 57:3 und die letzte Saison 1968 mit 55:5 Punkten abgeschlossen. Drei Jahre nach dem Zwangsabstieg kehrte Hertha BSC wieder in Deutschlands Elite-Klasse zurück. Dort konnte man am Ende der Saison 1968/69 auf Platz 14 die Klasse halten. (aus wkipäd…)

http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-46169878.html

Auch die Gehälter waren gedeckelt…
letztlich müssten dann aber Welt- oder zumindest Europaweit die Gehälter „festgelegt“ werden, so etwas wird es in diesem System nicht mehr geben.
Aber ich verstehe Dich und fände „Chancengleichheit“ auch viel besser.

Anzeige