Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(ub)12.30 Uhr Die Derniere ist gleichzeitig eine Premiere. Am letzten Spieltag der Saison 2013/14 wird Hertha erstmals das neue Heim-Trikot für die kommende Saison tragen. So sieht es aus: 

Eure Meinung  zum blau-weißen Textil? Hier kommt die Clickshow:

Das Hertha-Heimtrikot 2014/15 . . .

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Das Hertha-Heimtrikot 2014/15 werde ich . . .

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

12.45 Uhr Sein letztes Spiel als Profi bestreitet Levan Kobiashvili. Er hat dem Kollegen Meyn erzählt, warum er Angebote von Bayern München und Inter Mailand ausgeschlagen hat, wie sein Verhältnis zu Wolfgang Stark ist. Und warum er als Georgier eigentlich  auf gar keinen Fall in die Bundesliga wollte – das Morgenpost-Interview.

 

13.40 Uhr Als Tänzer auf allen Medien-Hochzeiten entpuppt sich einer, den wir hier auch regelmäßig lesen.  In der Internet-Welt bekannt als @backstreets, gab Glenn Menzel dem Berliner Kurier ein Interview zu dieser Hertha-Saison – hier
14 Uhr an der Spielstätte

 

14.15 Uhr Wie von @freddie schon gepostet: Der Kollege Michael Jahn sieht heute sein letztes Hertha-Spiel in der Funktion als Reporter der Berliner Zeitung. Zu seiner Zeit hat er veröffentlicht diesen Text

14.25 Uhr Die Hertha-Aufstellung: Kraft – Ndjeng, Langkamp, Brooks, Pekarik – Hosogai, Kobiashvili – Skjelbred, Mukhtar, Schulz – Wagner.

Bank: Jarstein; Janker, van den Bergh, Niemeyer, Ben-Hatira, Allagui, Ramos.

14.50 Uhr Allen viel Spaß, weiter geht’s im Morgenpost-Liveticker

 


528
Kommentare

pantejim
10. Mai 2014 um 12:38  |  280861

gold


Dan
10. Mai 2014 um 12:39  |  280862

Streifen


sunny1703
10. Mai 2014 um 12:40  |  280864

Bronze


NRWler
10. Mai 2014 um 12:47  |  280865

#Trikot

Ohne DB, dann wird nen Schuh… ähhh Trikot drauß!


linksdraussen
10. Mai 2014 um 12:51  |  280867

@Luhukay-Interview im Tagesspiegel: Ich schätze seinen sachlichen Ton. Dennoch glaube ich, dass sowohl der jetzige Kader als auch potenzielle Neuzugänge eine Perspektive brauchen, dass es voran geht. Wenn man die diese Saison als 9.-12. beendet, sollte es doch der sportliche Anspruch sein, im nächsten Jahr einen einstelligen Tabellenplatz zu erzielen. Vielleicht wird das ja zumindest intern so kommuniziert.

Die Zurückhaltung klingt ein wenig nach einem Vertriebler, der gegenüber seinem Chef höhere Umsätze wegen schwieriger Marktlage ausschließt, um die Zielvereinbarung möglichst niedrig zu halten.

Das gibt der Mannschaft zu viel Platz für Komfortzone und Selbstzufriedenheit.


10. Mai 2014 um 12:58  |  280869

Schickes Trikot,- aber viel zu teuer. Ja, NRWler…und dann dieses DB drauf…passt einfach nicht. Kann man das eigentlich „überflocken“ 😉


Traumtänzer
10. Mai 2014 um 13:11  |  280874

Die Obertrikotage jefällt ma, kaufen werde ich sie trotzdem nicht. Jede Saison neues Trikot… nicht so meine Welt.


King for a day – Fool for a lifetime
10. Mai 2014 um 13:41  |  280879

Ich hab mir erst ein einziges Trikot gekauft.
Das war das schwarze mit dem dicken weissen Streifen.
Noch lieber wär mir das ganze schwarze ohne den dicken weissen Balken.
Wenn das jemand besorgen kann in Grösse L, immer her damit.

Abschliessendes Urteil zum neuen Trikot dann ab 15.30 wenn man es am Mann in Natura bzw. TV sieht
Ich trag das nämlich ganz gern beim Biken. Und so extrem Herthalook in blau-weiss in der Stadt oder im Wald, wenn Hertha gar nicht spielt, sieht dann irgendwie komisch aus.
Ausserdem mag ich schwarz 😎

Wenn ich dann alle paar Jahre mal ins Stadion gehe, reicht der blau-weisse Schal


King for a day – Fool for a lifetime
10. Mai 2014 um 13:42  |  280880

Der Absatz mit dem abschliessenden Urteil sollte als letzter da stehen. Hä ?
Egal …


ErikOhZett
10. Mai 2014 um 14:01  |  280884

Ich persönlich find es zu viel weiß… Mir haben die alten auch schon nicht gefallen, ich finde hertha ist mehr blau als weiß, daher mag ich den stil nicht so. Mal gucken wie das gesamtpaket so ist, mit hose und stutzen. Das aktuelle bzw. Das aus der 2. Liga fand ich super. Aber mein alltime fsvorite ist und bleibt das aus der saison 04/05 das dunkelblau hatte einfach klasse. Und noch mit Arcor


King for a day – Fool for a lifetime
10. Mai 2014 um 14:26  |  280890

Thomas Kraft (1)
Levan Kobiashvili (3)
Sebastian Langkamp (15)
Peter Pekarik (2)
John Anthony Brooks (25)
Marcel Ndjeng (8)
Per Skjelbred (13)
Hajime Hosogai (7)
Nico Schulz (26)
Hany Mukhtar (34)
Sandro Wagner (33)

Will JLu Ramos also nich wenigstens die Chance geben die Torjägerkanone zu holen … Soso

Mal gucken was er dazu sagt.
Vielleicht is Adrian ja auch nich 100% fit


King for a day – Fool for a lifetime
10. Mai 2014 um 14:28  |  280891

Lasso beim HSV in der Startelf


backstreets29
10. Mai 2014 um 14:29  |  280894

Ich mag das Trikot

Bei der Aufstellung wurde ja ordentlich gebastelt.
Ich freu mich, Kobi nochmal zu sehen.

Einen wie Ramos werden wir wohl so schnell nicht wieder in unseren Reihen haben


backstreets29
10. Mai 2014 um 14:31  |  280895

Lasso wird hoffentlich heute nicht vollends kaputt gespielt


Bärlin
10. Mai 2014 um 14:33  |  280896

Lasso wird verheizt!

Freue mich Kobi spielen zu sehen!

HaHoHe Hertha BSC!


King for a day – Fool for a lifetime
10. Mai 2014 um 14:36  |  280897

Nur ein paar Minuten später ärgert mich das mit Ramos sogar sehr.
Warum nicht Startelf und dann mit standing ovations, genau wie Kobi, auswechseln ?
Ich hoffe der General hat ’ne gute Erklärung


Derby
10. Mai 2014 um 14:37  |  280898

ohne Ramos – finde ich nicht gut

mit mukhtar – finde ich gut

Tipp 1:4


10. Mai 2014 um 14:55  |  280900

Haut rein Kobi, Mukki, Sandro und alle miteinander – das Runde muss ins Eckige bei den Dortmundern ❗


backstreets29
10. Mai 2014 um 14:59  |  280903

Wat hätt ick heute Bock auf nen Auswärtssieg von Braunschweig 😉


pathe
10. Mai 2014 um 15:00  |  280904

Dass Ramos auf der Bank sitzt, überrascht mich wenig. JLu ist ja nun wirklich nicht bekannt dafür, Interessen einzelner Spieler, in diesem Fall die Torjägerkanone, in den Vordergrund zu stellen.

Mukki in der Startelf finde ich cool. Und mit Kobi als LAV habe ich gerechnet.

Ich hoffe, dass wir die Saison mit einem anständigen Spiel beenden. Wird nicht leicht…


Tsubasa
10. Mai 2014 um 15:04  |  280905

Die Erklärung möchte ich hören. Mach Dich doch nicht lächerlich Hertha…


linksdraussen
10. Mai 2014 um 15:06  |  280907

Wenn es stimmt, dass Lasso einen Muskelbündelriss hatte, dann ist es unverantwortlich, dass er heute spielt.


backstreets29
10. Mai 2014 um 15:11  |  280909

ui….grad erst gesehen
danke für die Erwähnung @ubremer

war eine tolle Sache gegen Braunschweig 😉
so wie die ganze Saison.

Jetzt lassen wir das locker auslaufen, bieten Kobi und Ramos ne anständige Verabschiedung und gucken entspannt den Abstiegskampf 😉


Inari
10. Mai 2014 um 15:17  |  280912

Trikot top, kaufe ich aber nicht. Ist ein Standard Trikot wie wir sie schon x-mal hatten. Nichts besonderes, aber genau passend zu unserem Team.

Na dann mal sehen ob wir noch 1-2 Plätze heute in der Tabelle abrutschen. Gegen Dortmund erwarte ich nichts anderes als eine klare Niederlage.

Da hier sicherlich die Spielstände der anderen Teams genannt werden, verabschiede ich mich schon einmal und wünsche allen ein schönes Wochenende (außer den HSV-Fans).


coconut
10. Mai 2014 um 15:23  |  280914

mmh, ohne die beiden besten Torschützen?
Find ick doof.


pathe
10. Mai 2014 um 15:24  |  280915

Ich finde das neue Trikot schön! Wird wohl mit einer weißen Hose kombiniert werden.

Kaufen tue ich es mir, wenn überhaupt, erst am Ende der Saison, wenn der Preis reduziert wird. Denn 80 Euro für 13 PET-Flaschen ist mir einfach zu teuer…


pathe
10. Mai 2014 um 15:25  |  280916

85 Euro… Sorry!


King for a day – Fool for a lifetime
10. Mai 2014 um 15:25  |  280917

Aha, Ramos mit Infekt am Donnerstag ? hab ich was verpasst ?
Heute nicht bei 100% sagt Luhu


backstreets29
10. Mai 2014 um 15:27  |  280918

@Blogpapi

Besteht die Möglichkeit, mir über meine Email -Adresse ein Foto von dern beiden Choreos zukommen zu lassen?


kielerblauweiß
10. Mai 2014 um 15:29  |  280919

Was fur eine Hammer-Choreo!


sunny1703
10. Mai 2014 um 15:37  |  280920

Noch 0:0 Schlusspfiff! 🙂


sunny1703
10. Mai 2014 um 15:37  |  280921

Schalke führt


sunny1703
10. Mai 2014 um 15:39  |  280922

Fast Dantheman wagner


10. Mai 2014 um 15:40  |  280923

ok, bin raus, will heute spannende Zusammenfassungen gucken..verstehe das Ergebnisgeposte einfach nicht? Jeder weiss das doch, wenn er will.Nicht schlimm, aber eben nicht meins..bis später 🙂


sunny1703
10. Mai 2014 um 15:41  |  280924

Mainz


sunny1703
10. Mai 2014 um 15:44  |  280926

Das neue Trikot finde ich von hinetn doof


linksdraussen
10. Mai 2014 um 15:45  |  280927

Lasso!


linksdraussen
10. Mai 2014 um 15:45  |  280928

@Sunny: Ja, hinten finde ich es zu weiß.


backstreets29
10. Mai 2014 um 15:53  |  280930

Das Trikot würde mit einer weissen Hose deutlich besser aussehen


sunny1703
10. Mai 2014 um 15:55  |  280931

Glück gehabt, Hertha


Konstanz
10. Mai 2014 um 15:56  |  280933

Michael Born ist nicht mein sky Reporter, fällt nicht das erste Mal negativ auf. Er forderte eben rote Karte gegen Schelle…


Konstanz
10. Mai 2014 um 15:57  |  280934

Ist ganz gut, dass man da aktuell nach Reportertalenten bei Sky sucht.


linksdraussen
10. Mai 2014 um 15:58  |  280935

Handspiel Dortmund im Strafraum…


sunny1703
10. Mai 2014 um 15:59  |  280936

Bisher halten sie sich ganz achtbar


linksdraussen
10. Mai 2014 um 15:59  |  280937

Reporter und Schiri auf einem Niveau.


coconut
10. Mai 2014 um 16:04  |  280938

Also ich halte mich ja normalerweise zurück beim lästern über Reporter.
Aber einen mit Gelb-Schwarzer Brille ans Mikro zu lassen ist schon ein Witz.


Konstanz
10. Mai 2014 um 16:05  |  280939

Die Abwehr steht gut, nach Vorne wird wenig riskiert…


sunny1703
10. Mai 2014 um 16:05  |  280940

irgendwie sommerfußball


linksdraussen
10. Mai 2014 um 16:07  |  280941

Naja, wir hatten die einzige echte Torchance und hätten einen Elfmeter bekommen müssen.


Konstanz
10. Mai 2014 um 16:08  |  280942

vdB für Schelle in der 33. Minute


Konstanz
10. Mai 2014 um 16:09  |  280943

Pekarik nun rechts, vdB wie üblich hinten links…


linksdraussen
10. Mai 2014 um 16:11  |  280944

Hoffentlich gibt es nachher ein Laufduell Friedrich gegen Ramos…


linksdraussen
10. Mai 2014 um 16:12  |  280945

Starker Auftritt von Mukki bisher.


Etebaer
10. Mai 2014 um 16:14  |  280946

Schönes Trikot – verbindet einen hohen Wiedererkennungswert mit den Vereinsfarben und dem Logo auf gelungene Weise.


King for a day – Fool for a lifetime
10. Mai 2014 um 16:14  |  280947

Gott sei Dank is das das letzte Spiel der Saison.
Unsere Offensivbemühungen sind ja echt nicht mehr anzuschauen


sunny1703
10. Mai 2014 um 16:15  |  280948

0:1 Lewa


coconut
10. Mai 2014 um 16:15  |  280949

War ja abzusehen


Konstanz
10. Mai 2014 um 16:15  |  280950

Unglücklich 0:1 Lewa im Abseits


linksdraussen
10. Mai 2014 um 16:16  |  280951

Klares Abseits!


sunny1703
10. Mai 2014 um 16:16  |  280952

Schei.Abseits


Konstanz
10. Mai 2014 um 16:17  |  280953

So will ich Reus bei der WM aber nich‘ sehen…


linksdraussen
10. Mai 2014 um 16:17  |  280954

Wieder Abseits! Was pfeift der denn!


coconut
10. Mai 2014 um 16:17  |  280955

Na ja, der Schiri hat nicht seinen besten Tag


sunny1703
10. Mai 2014 um 16:18  |  280956

0:2


Konstanz
10. Mai 2014 um 16:18  |  280957

0:2 Mist!


kczyk
10. Mai 2014 um 16:18  |  280958

*denkt*
natürlich abseits.
doch was solls – irgendwie passt das tor sogar zum abschiedsspiel von kobi.
that’s leven.


coconut
10. Mai 2014 um 16:18  |  280959

Hühnerhaufen


Konstanz
10. Mai 2014 um 16:20  |  280960

In der zweiten Halbzeit will ich einen Sturmlauf mit Ramos sehen, zerreist Euch Männer, wir drehen das Ding noch…


10. Mai 2014 um 16:23  |  280961

so bekommt der BVB gegen die Bayern aber ’ne 2:0 Klatsche 😉


Stiller
10. Mai 2014 um 16:23  |  280962

Unschönes Abseitstor. Schelle raus. Bin gespannt, wie JLu reagiert. Die Ballbehauptung im Mittelfeld wurde zunehmend schwieriger.


King for a day – Fool for a lifetime
10. Mai 2014 um 16:26  |  280963

In der zweiten Halbzeit bricht die Hertha auseinander, Ramos macht aber noch sein Abschiedstor
1:5


pax.klm
10. Mai 2014 um 16:28  |  280965

Nee, alles für die Wessis, aber ehrlich, so schnell sieht man, dass eine erzwungene Umstellung Auswirkungen auf das fragile Gebilde hat!
Eindeutig, diese Saison hatten wir kein entscheidendes Schxxxglück, wird langsam Zeit dafür…


Ursula
10. Mai 2014 um 16:28  |  280966

Fürr ^10-15 Minuter war das rrichtig gut…

Dooch auf einmall!! fehlte jeggliche Zuordnung,
wie in derr ganzzen Rüclkrunde….

Warum?

Konntentration? Taktoische Aufgaber? TRrainer?

Bleibbt „cocconujt“ = Hühnerhaufen! Lewider!!!


pax.klm
10. Mai 2014 um 16:29  |  280967

King for a day – Fool for a lifetime // 10. Mai 2014 um 16:26

Klar, und wenn nicht hilft halt der Blackman nach…


hurdiegerdie
10. Mai 2014 um 16:31  |  280968

Wir wollten ein 0:0 halten. Das ist bis zum 0:1 auch ganz gut gegangen 😉


fg
10. Mai 2014 um 16:33  |  280970

Sehr schönes Trikot, wobei hinten wirklich etwas viel weiß.

Schade dass bei Hertha wieder mal nur Kämpfer auf dem Platz sind und die wenigen nichtverletzten Techniker draußen bleiben müssen.


Konstanz
10. Mai 2014 um 16:34  |  280971

Zu Zeiten von Uwe Witt waren die Rückennummern noch rot. Dit fand ick jut damals, sah toll aus…


sunny1703
10. Mai 2014 um 16:36  |  280973

Jetzt zeigen die Ergebnisse….und ich halte die klappe


Konstanz
10. Mai 2014 um 16:36  |  280975

Also dieser Marco Reus…


Ursula
10. Mai 2014 um 16:37  |  280976

Zu vielle Indianer, keeine Häuptlinge…

Entdeckkungen: Schullle und Mukki!!!


Konstanz
10. Mai 2014 um 16:39  |  280977

Tcha…


Stiller
10. Mai 2014 um 16:40  |  280978

Ja, die erste 1/4-Stunde war gut. Zu Beginn aufmerksamer als sonst.

Schulz, Wagner, NDjeng und auch Brooks haben mir da gefallen. Schelle sehr aktiv aber nicht ausreichend souverän.

Aber dann läuft Hany oft nur nebenher und versucht zu spät die Balleroberung (Ronny 2.0).

Ganz anders Reus; der ist sich dazu nicht zu schade. An dem sollte sich Hany mal ein Vorbild nehmen. Potential hat er – er muss aber auch lernfähig sein.


King for a day – Fool for a lifetime
10. Mai 2014 um 16:42  |  280979

Filigrantechniker Wag…


Konstanz
10. Mai 2014 um 16:42  |  280980

Immerhin fast einigermaßen…


Konstanz
10. Mai 2014 um 16:47  |  280982

Niemeyer für Lamgkamp?


Konstanz
10. Mai 2014 um 16:49  |  280983

Ja.


coconut
10. Mai 2014 um 16:50  |  280984

Wir halten das 0:2…..wenn es geht


Derby
10. Mai 2014 um 16:52  |  280985

was hat Wagner mit einem Bundesliga Stürmer zu tun??

warum ist Adrian immer noch auf der Bank?


Konstanz
10. Mai 2014 um 16:52  |  280986

Na nee, @coconut, die sparen Kräfte für die letzte Viertelstunde. Da wird noch Feuer drin sein…

Jeht gleich los.


Konstanz
10. Mai 2014 um 16:53  |  280988

Ramos für Kobi in der 63. Minute Applaus, Applaus…


Ursula
10. Mai 2014 um 16:54  |  280989

Von obben: Herthha verändert ständig
syystemisch , was SIEE gar nicht gelernt
habenn, könnnen und brinngt sich selkbst
nur Unruhe ins Spiel..??

Dreieerkette..???


fg
10. Mai 2014 um 16:54  |  280990

So, das wars mit der Resthoffnung Nürnberg und Braunschweig.
Letzte Chance Greuther Fürth!

Hertha? Ach das sind doch die, die immer kaum Torchancen rausspielen und die wenigen, die sie haben, dann nicht nutzen, oder? 😉


10. Mai 2014 um 16:57  |  280992

@King for a day – Fool for a lifetime / Unsere Offensivbemühungen sind ja echt nicht mehr anzuschauen//Leider hat sich das durch die ganze Rückrunde schon gezeigt,auch ich weiß das Hertha nicht viel Geld hat um sich anständig zu verstärken habe so meine Zweifel wenn ich mir die erste Neuverpflichtung mit Hegeler so ansehe. Der Sturm ist nicht einmal ein Lüftchen. Was Luhukay und auch der eine oder andere bloß an Wagner gefressen hat verstehe ich überhaupt nicht. Ich lass mich gern korrigieren weil auch ich nicht weiß wie sich Hertha in der nächsten Saison verstärkt,nur eines weiß ich so geht es nicht weiter wenn wir 2014/15 die Liga halten wollen.


Ursula
10. Mai 2014 um 16:59  |  280995

Sugar Boyy Ramos…..


linksdraussen
10. Mai 2014 um 16:59  |  280996

#Hannover: Hertha nur noch elfter…


10. Mai 2014 um 17:00  |  280997

@ backs: schönes ,witziges, perlendes Interview mit Alorenza in Berlins bestem Boulevardblatt KURIER. Hat Spass gemacht..;-)


sunny1703
10. Mai 2014 um 17:06  |  281000

hurra wieder 10.


linksdraussen
10. Mai 2014 um 17:08  |  281003

Die guten Freiburger!


linksdraussen
10. Mai 2014 um 17:10  |  281004

Der Schiri ist unfassbar!


sunny1703
10. Mai 2014 um 17:11  |  281005

Lewa ist ein Arsch!


coconut
10. Mai 2014 um 17:11  |  281006

Also dieser Schiri ist in der Tat ein Zumutung


Konstanz
10. Mai 2014 um 17:11  |  281007

0:3
@coconut, ziehe meine Bemerkung Konstanz // 10. Mai 2014 um 16:52 zurück.

War aber kein Freistoß.


10. Mai 2014 um 17:11  |  281008

Schiri ’ne glatte 6 🙁


Ursula
10. Mai 2014 um 17:11  |  281009

Suggat Boy Kraft….


linksdraussen
10. Mai 2014 um 17:11  |  281010

2 irreguläre Gegentore, ein nicht gegebener Elfer. Tja…


King for a day – Fool for a lifetime
10. Mai 2014 um 17:11  |  281012

28 Punkte hätten echt zum Klassenerhalt gereicht. Unglaublich


sunny1703
10. Mai 2014 um 17:12  |  281014

0:4


Konstanz
10. Mai 2014 um 17:12  |  281015

0:4


Stiller
10. Mai 2014 um 17:12  |  281016

Nicht zu fassen.


linksdraussen
10. Mai 2014 um 17:13  |  281017

Kraft wird gecheckt. Drei irreguläre Tore!


Konstanz
10. Mai 2014 um 17:13  |  281018

Schubser gegen Kraft, naja…


backstreets29
10. Mai 2014 um 17:13  |  281019

3 irreguläre ist halt schon heftig


sunny1703
10. Mai 2014 um 17:14  |  281020

Der schlechteste Schiri der Saison


Ursula
10. Mai 2014 um 17:15  |  281021

DAbei spiellt „Mordbund“ nur mit einnem Bein…


Derby
10. Mai 2014 um 17:15  |  281023

kein Bock mehr auf die Hertha vorerst.

ein Glück ist die Saison vorbei.

so spielt ein Absteiger.

Mannschaft mit den wenigst geschossenen Toren in der Rückrunde.

peinlich!!


coconut
10. Mai 2014 um 17:16  |  281024

Nun ist es doch die Packung geworden.
Mit solch einem „Susi-Fußball“ gewinnt man halt keinen Blumentopf.

Abgesehen von den 3 irregulären Toren.
Der absolut Buli Untauglichste ist der Schiedsrichter. Das ist ein Witz, was der Pfeift.


10. Mai 2014 um 17:16  |  281025

Stieler ab in die Regionalliga !!!


10. Mai 2014 um 17:16  |  281026

mann,,zum Anschluss bekommen wir den miesesten Schiri der Saison umd einen echten Schönheitsfleck auf der Bilanz. Bin selten zerknirscht..heute bin ich das 😈


linksdraussen
10. Mai 2014 um 17:16  |  281027

Hannover wieder 10. mit Abseitstor…


10. Mai 2014 um 17:17  |  281028

also das mag ja so sein das der Schiri der schlechteste ist..Frage ist Hertha besser nimmt mal die Brille ab.. Hertha spielt einfach misst so ist das.


pax.klm
10. Mai 2014 um 17:20  |  281029

apollinaris // 10. Mai 2014 um 17:16
linksdraussen // 10. Mai 2014 um 17:16

…und dann meckere noch jemand über Verschwörungstheorien….


Stiller
10. Mai 2014 um 17:21  |  281030

Unabhängig von den 3 Fehlentscheidungen. So darf man nicht aus der Saison gehen. So konditioniert man sich äußerst negativ.

Das wird in der neuen Saison in den Köpfen bleiben. Was für eine innere Haltung. Völlig unnötig. Über Qualität kann man streiten. Über Mentalität nicht.


sunny1703
10. Mai 2014 um 17:21  |  281031

Hertha eine gruselige Rückrunde…….


weißnichtmehr
10. Mai 2014 um 17:21  |  281032

Soll Hertha bei so einem Schiedsrichter noch schön spielen? Ich bin überhaupt nicht sauer. 3 Tore gegen Hertha falsch entschieden, bei BVB Handspiel im Strafraum kein Elfmeter für Hertha. Das wäre vermutlich das 1:0 gewesen. Ich hoffe, die unsympathischen Bayern gewinnen das Pokalfinale gegen noch unsympathischere Dortmunder Betrüger 5:0.


linksdraussen
10. Mai 2014 um 17:22  |  281033

Normalerweise gehst Du nach Elfmeter in Führung. Dann läuft so ein Spiel auch anders. Fakt ist aber auch. Lustenberger, Cigerci und Baumjohann sind nicht zu kompensieren.


Ursula
10. Mai 2014 um 17:23  |  281035

UNBBEFRIEDIGEND!!!!

sOO ein Ende, so eine Rückrundde!!
Und ichhhatte mich so geffreut….


King for a day – Fool for a lifetime
10. Mai 2014 um 17:23  |  281036

schlecht, schlechter, zum Kotzen
Die Chronologie der Rückrunde, denn das war mich das schlechteste Spiel zum Abschluss.
Und damit mein ich nicht die Höhe der Niederlage …

Tortzdem super: Weiterhin erstklassig!

Luhu und Preetz wissen genau was zu tun ist und ich vertraue beiden halbwegs.

Jetzt noch CL- und Pokalfinale, WM lass ich aus.
Schöne lange Fussballpause also und dann gehts in neuer(alter) Frische in die neue Saison


10. Mai 2014 um 17:27  |  281039

@ pax: ?? ich habe eine miese Schirleistung in einem wertlosen Spiel für beide gesehen. Die Saison lässt mich wahrlich an keine Verschwörungstheorie denken..Aber die Leistung war auch mies, habe ab der 30. Minute Konferenz geschaut..Habe ich noch nie gemacht..


coconut
10. Mai 2014 um 17:27  |  281040

Ärgerlich, das man mal wieder eine Chance versaubeutelt, Zuschauer für sich zu gewinnen.
Vor so einer Kulisse müsste doch die Mannschaft eigentlich „brennen“. Aber das war nicht mal ne Wärmflasche.
Mit so einem Abschluss hat die RR einen negativen Höhepunkt erreicht. Einen positiven Abschluss hat man auch verpasst. Ich hoffe sehr, der Start in die neue Saison gelingt, sonst…….

Bin zur Zeit Pappesatt von dem was die Mannschaft in der RR insgesamt angeboten hat. Mit solchen Leistungen sind wir in der kommenden Saison ein ernsthafter Abstiegskandidat.
Bleibt nur die Hoffnung, das die Transfers passen und uns deutlich mehr Esprit in die Mannschaft bringen.


Blauer Montag
10. Mai 2014 um 17:29  |  281041

King for a day – Fool for a lifetime // 10. Mai 2014 um 17:23

schlecht, schlechter, zum Kotzen

Um den schalen Geschmack recht lange im Mund zu behalten, solltest du täglich auf die Abschlusstabelle schauen. :roll:


Konstanz
10. Mai 2014 um 17:30  |  281042

Auch wenn es um nichts mehr ging,
auch wenn es zwei irreguläre Tore gabe (der Schubser gegen Kraft ist geschenkt)
auch wenn ein paar Spieler nicht dabei sein konnten, auch wenn Dortmund Toppspieler hat:

So geht das nicht!!

So tritt man zu Hause am letzten Spieltag der Saison vor ausverkauftem Haus nicht auf.

Ängstlich hinten, nach Schelles Auswechslung Löcher im Mittelfeld, dann das Spiel einfach hergeschenkt.

————–
Waren wir nach der Hinrunde satt? Zu sehr zufrieden?

Mein Saisonziel (4.) wurde jedenfalls nicht erreicht!

Mit 28 Punkten nach der Hinrunde hätte man neue Ziele ausgeben MÜSSEN. Am Nichtabstieg festzuhalten war albern und kontraproduktiv, für jede Motivation tödlich, ein Schlag in die eigene Stimmungslage.

Schuldig sind mal wieder die Ängstlichen, die, denen die Euroliga mehr Sorgen als Freude macht, die, die den Spielern ihre natürlichen Ziele nehmen.

So geht das nicht!


pathe
10. Mai 2014 um 17:30  |  281043

@King for a day – Fool for a lifetime // 10. Mai 2014 um 17:23

„WM lass ich aus.“

Bist du verrückt…???


Blauer Montag
10. Mai 2014 um 17:31  |  281044

Alle Gute für datCheffe.


10. Mai 2014 um 17:32  |  281045

#Cameos Tippspiel

es führen mit 10 Punkten:
Bolly -sunny1703 – Moogli – Opa

von denen tippt nur @Opa den HSV als Relegationsverlierer 😉 die anderen 3 lassen den HSV gewinnen

*** alles ohne Gewähr *** 🙂


10. Mai 2014 um 17:32  |  281046

feine Szene @ ub..hoffentlich mit smartie festgehalten? Ansonsten muss mich einfach mal mitnehmen 😆


King for a day – Fool for a lifetime
10. Mai 2014 um 17:33  |  281047

@ BM

Bevor du noch Kopfschmerzen vom Augen rollen bekommst (soll ungesund sein), lies meinen Beitrag nochmal.
„Trotzdem Super: Weiterhin erstklassig“

Das Bezog sich also allein auf die Rückrunde und vor Allem dieses Spiel.
Wenn du an der Rückrunde was Gutes lassen willst, teile es uns mit


Fusion
10. Mai 2014 um 17:34  |  281048

Sicht aus dem Stadion:
Eine wirklich unschöne Rückrunde geht passend zu Ende, mit vielen komischen Schiedsrichterentscheidungen .. zumindest sag es hier im Stadion so aus, als wären zwei oder vielleicht sogar drei Tore unberechtigt gegeben worden.
Allerdings trotzdem ein verdienter Sieg von Dortmund, denn bei uns fehlte nach vorne fast komplett die Durchschlagskraft.

Wenigstens haben wir uns im @Tippspiel in der Rückrunde besser angestellt als unsere Hertha … nun warte ich auf die „Endabrechnung“ und hoffe, dass wir unsere Spitzenposition halten konnte. Sehe nur die Tipps von Sunny und marvolk hier auf meinem Handy irgendwie nicht. 🙁


King for a day – Fool for a lifetime
10. Mai 2014 um 17:34  |  281050

@ pathe

Ich hab einfach sowas von keine Lust auf „unsere“ Truppe und deren Fussball.
Vielleicht kommt das noch kurz vorm ersten Spiel.
Aber die Begeisterung für WM oder EM baut bei mir schon lange kontinuierlich ab …


10. Mai 2014 um 17:36  |  281051

Pizarro schießt in der 92. das 1:0 … boah sind die schach 🙂


pathe
10. Mai 2014 um 17:36  |  281052

Das Spiel war wirklich nicht berauschend. Ich hätte mir auch ein beherzteres Auftreten unser Truppe gewünscht. Die Rückrunde hat uns aber gezeigt, an was wir wirklich dran sind. An einer Mannschaft, die auch in der nächsten Saison nur ein Saisonziel haben kann: Nicht absteigen!

Aber ich wiederhole mich…

Drei irreguläre Tore einer Mannschaft habe ich noch nie gesehen! Ich hoffe, dass der DFB (DFL?) dieses Schiedsrichtergespann dafür zur Rechenschaft zieht. Wenigstens der Linienrichter muss doch gesehen haben, dass Lewa nur umgekippt ist und dass Kraft am Zurücklaufen ins Tor gehindert wurde.


pathe
10. Mai 2014 um 17:38  |  281054

@King for a day – Fool for a lifetime // 10. Mai 2014 um 17:34

Es gibt ja noch 31 andere Mannschaften. WM ist für mich nicht nur Deutschland gucken.


10. Mai 2014 um 17:38  |  281055

ubremer // 10. Mai 2014 um 17:27

@für alle zum Einordnen:

@datCheffe humpelt an Krücken auf das Spielfeld. Adrian Ramos kommt, umarmt ihn herzlich. Luhukay gibt ihm die Hand, Marcel Ndjeng nimmt ihn in den Arm

Noch ein Gänsehautmoment, Danke ub


King for a day – Fool for a lifetime
10. Mai 2014 um 17:40  |  281056

@ Pathe

Ich sag ja: Deutsches Team eher uninteressant und die Veranstaltung ansich immer uninteressanter

Ich hab vermutlich die letzten Jahre zuviel Hertha geguckt. Die alte Dame hat mir die Freude am Fussball genommen ?!


Stiller
10. Mai 2014 um 17:40  |  281057

@Konstanz

Ich hatte bereits in der Winterpause zur kommenden Schwierigkeit, die Mannschaft richtig zu motivieren etwas gesagt. Offensichtlich war das Nichterreichen der ungeliebten EL wichtiger als die Weiterentwicklung des Hinrundenfussballs. Das lässtsich mE jetzt nicht einfach umdrehen.

Was ist seitdem in der Mannschaft gereift? Was ist besser geworden? Was hat die Mannschaft dazu gelernt? Welche Automatismen wurde erlernt oder gar verbessert?

Die Spiele, die wir verloren haben kann man alle verlieren – aber wie??? Und vor allem: was wurde daraus gelernt? Kann mir das jemand erklären?

Welcher Spieler ist heute besser als in der Hinrunde?

Ich höre jetzt mal „lieber“ auf.


Etebaer
10. Mai 2014 um 17:42  |  281058

Deckel drauf und gut – neue Saison, neues Glück, Hertha kommt mit Macht zurück!

Schönen Urlaub/WM!


Ursula
10. Mai 2014 um 17:43  |  281059

WAs für eine „Gewürge“ von bald 80.000 ZUschauern! Peinlich!1

Nichtt das 0 : 4, sonderrn die Art und Weeise….

…zU Hause!!

UND Dortrmund in Schonhaltung


Derby
10. Mai 2014 um 17:46  |  281060

Nach der besten Hinrunde seit der „gefühlten“ Meistersaison, die schlechstes Rückrunde seit Peter Große in Berlin wirken dürfte.

Sogar in der Abstiegssaison fand ich unsere Mannschaft besser.

Da lag einiges im Argen in der Rückrunden, bei allen Akteuren und das gilt es aufzuarbeiten.

Schade – Chance verpasst die Supergeile Stimmung die Hertha in Berlin und Deutschland erfacht hat zu halten und auszubauen. Genau das Gegenteil ist passiert.

Bin hier bei Konstanz und Stiller.

Sehr Schade und es bleibt ein übler Beigeschmack, trotz erfüllter Aufgabenstellung!


King for a day – Fool for a lifetime
10. Mai 2014 um 17:50  |  281061

Btw ….

Schulz
Langkamp
Mukhtar


10. Mai 2014 um 17:50  |  281062

Kraft hat sich deutlich verbessert ..in meinen Augen. Brooks hat Anschluss gefunden. Das war es wohl schon..Dolle war’s nicht und irgendwie langweilig ausgegangen.
Was für eine Saison. Da hatte ich mich sehr weit herausgelehnt, als ich vor nem Vierteljahr meinte32 Punte würden dieses Jahr vermutlich schon reichen..und es sind nun grade mal 28 Punte..Auch im Fussball gilt das Bild der auseinander driftenden Scherenblätter.


ubremer
ubremer
10. Mai 2014 um 17:52  |  281064

@datCheffe,

@moogli und @apoll,

muss mich korrigieren: Mit Krücken und in dunkler Kleidung und mit Basecap auf dem Feld. Das war Ronny.
Nichtsdestotrotz die gute Nachricht: @datChefffe war heute im Olympiastadion


Stiller
10. Mai 2014 um 17:55  |  281066

@apo

OK, kann ich folgen. Brooks drücke ich die Daumen, dass er zur WM fährt, wenn sie vielleicht auch etwas früh für ihn kommt.


Konstanz
10. Mai 2014 um 17:57  |  281070

Tcha @Stiller, um die „schlechte Laune“ nicht wieder in die nächste Saison mitzunehmen brauchen wir jetzt eine echte Zäsur, einen Neustart. „Weiterentwicklung“ allein wäre jetzt viel zu wenig, angesichts wieviel neuer Spieler und Systeme ab August?!


Blauer Montag
10. Mai 2014 um 18:00  |  281072

ubremer // 10. Mai 2014 um 17:52 Uhr
Hättest Du ihn ohne blauweiße Brille besser erkannt? 😉


hurdiegerdie
10. Mai 2014 um 18:03  |  281073

Wir haben gegen eine der 6 besten Mannschaften Europas mit einem 3-fachhöheren Etat allein für den Kader bis zur 40. Minute mitgehalten, hatten durch Wagner die vermutlich beste Chance und sind dann durch eine Fehlentscheidung in Rückstand geraten.

Ein Handelfmeter (?) nicht gegeben, aber Glück bei Schelle (obwohl vor denm Starfraum). 2 Weitere Tore waren irregulär oder Folge eines fragwürdigen Freistosses.

Das Spiel hat nur gezeigt, dass wir gegen jeden mithalten können, im Zweifelsfall gegen uns entschieden wird, wir aber sicherlich offensiv nachrüsten müssen.

So also, im Westen nichts Neues.


ahoi!
10. Mai 2014 um 18:05  |  281074

schlimm! und mal wieder: vercoacht! mit ramos und allagui blieben die beiden einzigen, die bei uns (außer brooks) überhaupt noch treffen, auf der bank. wenn bei mir in der ecke die gute stimmung im stadion, der zs.halt, der austausch nicht so gut wäre, ich würde sie niemals verlängern, meine dauerkarte… das war ganz, ganz schwach! ja, ja. jos knows wie man die zuschauer vergraulen kann. und das alles gegen einen gegner, der nie, kein einzige sekunde auch nur annähernd an seine leistungsgrenze gehen wusste, gescwheige denn das überhaupt wollte. bin mehr als enttäuscht nach diesem saisonausklang. abgesang!


hurdiegerdie
10. Mai 2014 um 18:05  |  281075

Ach ja, dabei sind die für mich beiden besten bei Hertha (Schelle und Langkamp) auch noch wegen Verletzung rausgegangen und Ramos musste noch rein.


Blauer Montag
10. Mai 2014 um 18:06  |  281076

Ach nein Konstanz um 17:57,
ich ärgerte mich zwar vor eine halben Stunde über die Höhe der Niederlage und den Verlust des 10. Platzes. Aber von Minute zu Minute steigt die Vorfreude auf fußballfreie Frühlings- und Sommerwochen 2014. Mal schauen, wann ich dann wieder Heimweh nach dem Schenckendorffplatz bekomme.


pathe
10. Mai 2014 um 18:08  |  281078

Glückwunsch an die Tippgemeinschaft für den Gesamtsieg!

Und an @sunny für den 1. Platz in unser Runde. 18 Punkte, sagenhaft! Heute hättest du bei einem Wettbüro viel Geld gewinnen können. Alle (ALLE) Tendenzen richtig getippt. Respekt!

Ich konnte mich zwar durch meine heutigen 13 Punkte um 22 Plätze verbessern. Zufrieden bin ich aber mit dem 431. Platz nicht…

Das muss nächste Saison auch besser werden! 🙂


10. Mai 2014 um 18:09  |  281080

Hertha hat in der RR gespielt was sie kann, in der Hinrunde deutlich drüber. Was mich heute nur ärgert sind drei Fehlentscheidungen bei unserem Schiri und eine bei Hannover. Ohne diese 4 Entscheidungen wären wir 10. geblieben. Jetzt haben die Jungs noch nen Stündchen morgen und am Montag, dann Urlaub oder WM. Kommt bitte alle gesund zurück. Preetz und Luhukay wünsche ich ein glückliches Händchen bei der Aufstockung des Kaders, und zwischendurch oder anschließend auch ein paar erholsame Tage!

Kobi und Adrian wünsche ich viel Spaß und Erfolg bei ihren neuen Aufgaben, Danke das ihr bei uns wart!

Ich freue mich auf die neue Saison, den Blog zum Trainingslager und überhaupt auf alles was mit Hertha zu tun hat!


Etebaer
10. Mai 2014 um 18:10  |  281081

Die Sportschau berichtet auch von 3 irregulären Treffern (und kann es auch mit Bildern belegen).

Zum Trikot – da hätt ich auch auf rote Rückennummern gewettet.

Jetzt noch vernünftige Hosen und Stutzen dazu und das passt.


usmike
10. Mai 2014 um 18:11  |  281082

Ich habe kein Vertrauen mehr zum Trainer.Er hat in der Rückrunde die Krise nicht bewältigt.Seine Sturheit ( Wagner ), dann seine Neueinkäufe ist doch alles sehr begrenzt.Hegeler wird Hertha auch nicht voran bringen.Er wird Lassogga wieder verkraulen und seinen geliebten Wagner spielen lassen. Es war wirklich toll der Aufstieg und dann die Hinrunde, aber die Rückrunde war Abstieg, nicht mehr oder weniger. Der Trainer ist sehr begrenzt was Visionen betrifft. Es hat mir keinen Spass gebracht diese Rückrunde und ich befürchte das ist noch lange nicht das Ende.
Ich fand auch nicht gut wie mit verdienten Spielern um gegangen wird, obwohl sie in der Rückrunde eigentlich gebraucht wurden. Schade, damit zerstört man Vertrauen. Da bleibt immer was hängen, auch bei den anderen Spielern .


10. Mai 2014 um 18:17  |  281086

Hertha fand ich auch heute nicht schlecht !
Sie kämpften und zeigten ’ne gute Körpersprache. Angst vor der neuen Saison habe ich nicht.

Das 1. Spiel war ein Knüller … das 34. ein Knaller. 😉

Das ganze Stielerteam muss strafversetzt werden.


Etebaer
10. Mai 2014 um 18:18  |  281087

Wobei mich mal interessiert – wird bei Hertha eigentlich versucht, aktiv das Sichtfeld des Linienrichters so zu beinflussen, das der eine mögliche Abseitssituation eines entfernteren Spielers optisch nicht wahrnehmen kann?


10. Mai 2014 um 18:19  |  281088

schlimm warrrennn heeutte diee Beitrrräge von @@UUurrssuulaa 😉


10. Mai 2014 um 18:22  |  281089

bei manchen Beiträgen bleibt auch bei mir immer mal was hängen..Ist doch normal? heute finde ich die Zusammenfassung von @ hurdi gar nicht gut ..aber am letzten Spieltag..sollte man MAL auch sein Erstaunen zeigen können, dass wir nicht einen einzigen Tag lang bangen mussten. Wer das nicht versteht..versteht für mich wenig vom aktuellen Bundesligafussball. Das behaupte ich mal. Und wieder geht es nicht um irgendeine Meinung, sondern um Einschätzungen.
Aber keinesfalls sollte unter den Tisch fallen..dass es einfach auch an Leidenschaft in den letzten Spielen fehlte. und das ist nicht so gut. Unterm Strich aber, hat diese Mannschaft den besten spirit seit vielen vielen Herthajahren gezeigt. Und DAS BLEIBT BEI MIR HÄNGEN.


pax.klm
10. Mai 2014 um 18:22  |  281090

apollinaris // 10. Mai 2014 um 17:27

Sorry, ich finde die smileys nicht.

Ursula // 10. Mai 2014 um 17:43

Ein für mich – auch des Öfteren hier schon geschrieben – ist im TSP Interview deutlich auch von Luhu kommentiert!

Es fehlt die Balance, es fehlt der „Glaube“, das „unbedingte Wollen Tore zu machen“, es fehlt in dieser Situation an Blackmen die „richtig“ entscheiden! Angefangen hat diese Schxxxx mit dem Nürnbergspiel! Hoffentlich ist DIES nun zu Ende!


pax.klm
10. Mai 2014 um 18:25  |  281092

hurdiegerdie // 10. Mai 2014 um 18:03

Nur mal so, Daumen hoch.


Tsubasa
10. Mai 2014 um 18:26  |  281094

Zum Glück musste ich die Krönung der RR nicht mitansehen.

Die Aufstellung hat mir gereicht.

Nach der Hinrunde 2014 ist Schluss für Jos


10. Mai 2014 um 18:28  |  281095

@hurdiegerdie // 10. Mai 2014 um 18:03

von mir auch: Daumen hoch.

auch für @apos
„Unterm Strich aber, hat diese Mannschaft den besten spirit seit vielen vielen Herthajahren gezeigt. Und DAS BLEIBT BEI MIR HÄNGEN.“


ahoi!
10. Mai 2014 um 18:31  |  281096

@apollinaris // 10. Mai 2014 um 18:22

sorry: auch det habe ich hier schon tausendmal gelesen. und nu???


pathe
10. Mai 2014 um 18:32  |  281097

Mal so ganz nebenbei:
Heute gab es acht Heimsiege und eine Heimniederlage… 🙁


pathe
10. Mai 2014 um 18:33  |  281098

@Tsubasa // 10. Mai 2014 um 18:26

„Nach der Hinrunde 2014 ist Schluss für Jos“

Nö…


Fusion
10. Mai 2014 um 18:33  |  281099

@Tippspiel

Immerhertha ist „Hertha Tippspiel-Meister 2014“ – Glückwunsch ans Team und Dir @sunny zum Sieg auf der Zielgraden mit grandiosen Tipps – Respekt! 🙂


ChrisdeFrance
10. Mai 2014 um 18:38  |  281101

Bei allem Frust und Enttäuschung kurz nach dieser verpassten Chance, diese verkorkste Rückrunde einigermaßen gut zu beenden, bleiben bei mir 3 große Baustellen:

1) Sturm: Meine Hoffnung, dass Lasogga endlich wieder bei uns Stürmer wird schwindet bei diesen vielen Gerüchten langsam, aber es wäre für mich die einzige Lösung des Sturm-Problems! Selbst bei einer Millionen-Ablöse wäre kein gleichwertiger Ersatz für Ramos/Lasogga zu holen…also: Verlängern, aber bitte schnell! Mama Lasogga: erbarme uns.

2) Luhukay/Preetz: Zwischen die Lasogga-Geschichte, die Franz/Kluge-Krise und die Fiedler-Geschichte mache ich mir ernsthafte Gedanken, ob unser in der letzten Saison(zurecht) gelobter Trainer nicht möglicherweise Probleme hat mit manchen Spieler-Typen/Menschen hat und diese Probleme nicht ordnungsgemäß zu lösen weiß…

3) Mannschaftsverstärkung: Mit Hegeler kommt wieder ein Luhukay-Frischling…können wir nur noch solche Spieler erwarten in Zukunft?
Ich denke es müssen viele ordentliche Spieler her, um die Klasse halten zu können…ne Menge Arbeit für Preetz…ich drücke die Daumen aber ich kriege momentan Magenkrämpfe vom vielen zweifeln…

Trotzdem. Eine tolle Hinrunde, eine schwere Rückrunde mit vorzeitigen Klassenerhalt: es war eine emotionsreiche Saison, mit klasse Beiträgen und interessanten Diskussionen hier im Blog!
Danke Hertha, danke Franz, Ramos und Kobi! HAHOHE Hertha BSC!

Grüße an alle, ich schalte mich erstmal aus 😉


Derby
10. Mai 2014 um 18:49  |  281105

@ramos

Weis jemand ob er angeschlagen war?

Ich meine nicht das Erkältungsgerücht sonder etwas anderes hatte?

Würde mich mal interessieren nach welchen Kriterien bei ihm im letzten Spiel aufgestellt wurde?


10. Mai 2014 um 18:53  |  281107

@ tsubasa: yin&yan: ich würde einem Hertha – Trainer nie eine Entlassung prophezeien wollen. Und einem Trainer, der sich so reinkniet wie der kleine Holländer..schon mal gar nicht. Das impliziert ja auch, dass die Hinserie schlecht gespielt werden wird. Ich hoffe sehr,dass du in beiden Punkten widerlegt werden wirst. Vorhersagen werde ich das nicht..denn ich habe null Ahnung, wie unsere Mannschaft nächste Saison aussehen wird.


10. Mai 2014 um 18:53  |  281108

#Bundesliga – Fairplay-Tabelle

Hertha gemeinsam mit Gladbach auf Platz 3 – prima 🙂


ChrisdeFrance
10. Mai 2014 um 18:59  |  281110

@Bussi

Deine positive Einstellung tut gut 😉


kielerblauweiß
10. Mai 2014 um 18:59  |  281111

@pathe
Allerdings haben alle Verliererteams gegen Mannschaften verloren, die über ihnen in der Tabelle stehen. Zur Relativierung.


b.b.
10. Mai 2014 um 19:02  |  281112

@Konstanz Schubser gegen Kraft geschenkt. Könnte ich mit leben, wenn es das Nürnbergspiel nicht gegeben hätte. Da wurde das Kreuzen von Schäfer durch Ramos als Foul gepfiffen und unser Tor nicht anerkannt, bzw. es gab keinen Elfer und kein Rot. Mein Gefühl, natürlich auch etwas durch die blauweiße Brille, im Zweifel immer gegen Hertha.

Ansonsten hatte ich neulich schon bemerkt, wer vorne so wenig Gefahr ausstrahlt verliert seine Spiel. Das ist die Baustelle. Bin gespannt wie Preetz und Luhukay dies lösen werden.


Konstanz
10. Mai 2014 um 19:03  |  281113

Meine miese Laune hat eben bei Sky erst der Kaiser wieder aufgehellt mit seiner Bemerkung, wer es gewagt hätte ihm eine Bierdusche zu verpassen, „der wäre natürlich sofort entlassen worden“.

Füat Euch!

——–
Ha Ho He!!
Nächstes Jahr werden wir Meister (wenn wir uns trauen, das auch zu wollen).


Konstanz
10. Mai 2014 um 19:08  |  281116

Lieber @b.b.,
ja, an die Nürnberer musste ich da auch kurz denken. Das war damals ’ne krasse Fehlentscheidung gegen uns und nur durch deren sofortigen Abstieg kompensierbar.

Preetz und Luhu haben auch bei mir natürlich massenhaft Kredit. Bin mit Dir davon überzeugt, dass die Jungs das bis zum August hinbekommen.

Viele Grüße!!


Inari
10. Mai 2014 um 19:28  |  281120

Nach Spiel und Sportschau:

– Hertha: ganz schlechter Schiri, Betrüger lewandowski lässt sich feiern, gute hertha mit viel Pech.
– Hamburg: von drei miesen Mannschaften die am wenigsten miese.


b.b.
10. Mai 2014 um 19:39  |  281123

@Konstanz, danke für die Grüße gehen zurück. Wenn Du wieder mal in der Hauptstadt bist, melde Dich über @dewm
@ChrisdeFrance zu Punkt 2 Menschenführung, da ist auch bei mir ein Fragezeichen. Leider kennen wir hier nicht interne Zusammenhänge. Und deshalb gehts mir wie @ Konstanz Kredit ist weiterhin da!

@Braunschweig, hoffe ihr kommt wieder
@HSV, hoffe ihr bleibt in Liga 1

@Hertha BSC, danke für diese entspannte Saison. Werde Dich so gut ich kann in 2014/2015 unterstützen.
HA HO HE HERTHA BSC


Inari
10. Mai 2014 um 19:55  |  281132

Ich setze meine gesamte Hoffnung auf Greuther Führt sowie auf die Bayern. Hamburg und Dortmund haben Klassenerhalt bzw. DFB-Pokaltitel nicht verdient.


etebeer
10. Mai 2014 um 19:56  |  281133

Tobias Stieler mit der wohl desolatesten Leistung voller Fehlentscheidungen in der Saison trotz Phantomtor.
Drei irreguläre Tore gegen Hertha und ein nicht gegebener Handelfmeter trüben den Saisonabschluß.
Gut das dieses Spiel nichts mehr mit den ganz wichtigen Entscheidungen zu zun hatte.
(-1 Tabellenplatz).

Ich setze meine Blau Weiße Vereinsbrille auch heute nicht ab und schreibe trotzdem das der BVB in Berlin besser war, in der Spielanlage, im Nutzen der Chancen, eben, Europäische Klasse, kaltschnäuzig und mit allem Wassern gewaschen.

Dortmund gewinnt verdient in Berlin,
aber 4 – 0 ❓ ist natürlich ein schlechter Witz.
Dortmund nutzte zweimal nach einen irregulären Treffer Hertha*s Verwirrung eiskalt aus.

Hertha hatte nur wenige Chancen die Weidenfeller per Paraden rettete oder auf der Linie geklärt wurden.
Das trübt natürlich die Freude.
So ein Saisonfinale haben die treuen Herthafans nicht verdient und es macht einen schon nachdenklich das Hertha m.M. nach einfach seinen Stiefel emotionslos runterspielte.
Ich nehme da trotz der Vorfreude auf die zu erwartenden Transfers und einer NEUEN MANNSCHAFT ein mulmiges Gefühl mit.
JL hat Recht auch in der neuen Saison kann es nur ein Ziel geben KLASSENERHALT.
Hertha hätten die Punkte aus der Vorrunde gereicht die Klasse zu halten, aber das darf natürlich nicht über die Leistungen der RR hinwegtäuschen.
Das muß und wird genau analysiert werden.
Die Verstärkungen der Mannschaft nicht nur in der Offensie durch neue Spieler wird und muß zu 100% passen.

Laogga machte sich heute für einige Vereine noch interessanter, das Tor von Mainz steigert seinen Marktwert weiter.
Dieses Tor könnte Hertha zu den 10 Ramos Millionen weitere 10 Mio.€ bringen.
Diese Summen würden Hertha die Möglichkeit geben die Mannschaft ganz NEU aufzustellen. Wie von mir geschrieben, Lasso wird wenn er verlängert mit offenen Armen empfangen aber nicht um jeden Preis.

Vielleicht aber ist Lasogga Hertha’s „kleiner“ Kagawa für eine sportlich und wirtschaftlich bessere Zukunft.

Trotz Schietwetter,
HH feiert zum 825mal seinen Hafen und wir jetzt auch.
Bis auf Inari wünsche ich allen Berlinern ein schönes WE und besondere Grüße zu @Ralf nach Frankfurt


etebeer
10. Mai 2014 um 20:15  |  281141

Saisonleistung von Stieler
http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/schiedsrichter/1-bundesliga/2013-14/911/schiedsrichter_tobias-stieler.html

und bei Inari habe ich den 😉 vergessen.

Nu aber los


kraule
10. Mai 2014 um 20:26  |  281147

Ich sag(t)e immer Jos knows!
Und es gibt nur 2 Möglichkeiten:
Jolu ist der Vollprofi und hat, nachdem
in seinem Kopf der Abstieg kein Thema
mehr war, experimentiert,
sprich er denkt langfristig und nachhaltig,
oder aber er verzockt sich immer mehr.

Wir werden in den nächsten Wochen sehen.

Hegeler als kleines Mosaiksteinchen, OK!
Geht es aber weiter so…….
gute Nacht Marie, oder Hertha!

Wir, mein kleiner Nachzügler und meine
Freunde und ich, haben Hertha heute für
das erreichen des vergebenen Zieles
gefeiert……….

Aber glücklich und zuversichtlich
war keiner von uns. Mal sehen, was die
nächsten Wochen bringen.

So wie jetzt, ok ich weiß es wird
nicht so sein wie jetzt,
hätten wir nächste Saison O (NULL)
Chance!!!


kraule
10. Mai 2014 um 20:36  |  281157

Was Positives noch vor dem ESC
Hanny= Klasse!!!


fechibaby
10. Mai 2014 um 20:37  |  281160

Das war heute ein richtig schöner Fußballnachmittag im Olympiastadion.
Tolle Stimmung im Stadion.
Sehr schöne Choreo in beiden Fankurven!
Hochverdienter 4:0 Auswärtssieg für den BVB!!
Nur in der Eckballstatistik war Hertha besser als der BVB.
Ansonsten war Hertha leider überfordert gegen starke Dortmunder.

Glückwunsch an Lewandowski für die Torjägerkanone.
Nette Verabschiedung für Kobi und Ramos.

Eigentlich werden am letzten Spieltag doch alle Spieler verabschiedet, bei denen schon klar ist, dass sie den Verein verlassen.
Wieso wurde denn Franz heute nicht auch verabschiedet??
Das er nicht offiziell verabschiedet worden ist, finde ich schon sehr kleinlich von den Hertha-Verantwortlichen.
So ist Hertha halt.

Nun freue ich mich auf das DFB-Pokalfinale am nächsten Samstag.
Das wird dann vermutlich die nächste Riesenpartie des BVB in Berlin!!

Die Gesänge heute im Stadion: „Zieht den Bayern die Lederhosen aus“ waren ja schon laut genug!“

Zum Abschluss noch eine Feststellung:
In der Hinrunde holte Hertha 28 Punkte.
Wären in der Rückrunde keine mehr dazugekommen, dann wäre das auch egal gewesen.
Mit diesen 28 Punkten aus der Hinrunde wäre Hertha 15. geworden.

13 Punkte in der Rückrunde sind hoffentlich ein Warnsignal für die Hertha-Verantwortlichen.
Gerade in der Offensive muss sich was ändern!
Herthas bester Stürmer Ramos ist jetzt leider nicht mehr bei Hertha.

Wünsche @all ein schönes Restwochenende.

Am Mittwoch sehen wir uns dann im Leuchtturm.

Tschüssss.


kraule
10. Mai 2014 um 20:40  |  281162

Oh Fechi……
Der war schlecht!


10. Mai 2014 um 20:47  |  281168

@ub

Danke für die Korrektur bzgl. Datcheffe, freut mich dennoch, dass er im Stadion sein konnte.


pax.klm
10. Mai 2014 um 20:56  |  281174

fechibaby // 10. Mai 2014 um 20:37
Wieso wurde denn Franz heute nicht auch verabschiedet??
Das er nicht offiziell verabschiedet worden ist, finde ich schon sehr kleinlich von den Hertha-Verantwortlichen.
So ist Hertha halt.

Benenne doch bitte mal , wann, wo, wer beim BVB so toll verabschiedet wurde nachdem er gegen diesen Verein gerichtlich vorgegangen ist?!

Und wenn der BVB nicht so tatkräftige Mithilfe
durch das Gespann erhalten wird es sehr schwer für sie, siehe ihren Auftritt in Madrid….


Plumpe71
10. Mai 2014 um 20:56  |  281175

Die famose Rückrunde mit brutaler Konstanz zu Ende gespielt, ne vernünftige Anfangsviertelstunde ist vielleicht ein bißchen wenig.
Wir sind nach vorne so was von ungefährlich geworden, als einzige Mannschaft heute ohne Tor und dann wird hier tatsächlich, wie so oft, über den Schiedsrichter lamentiert.
Sicherlich war heute auch der Schiri schlecht, aber wie oft hatten wir in der Hinrunde mehr Schiriglück, als wir es eigentlich verdient gehabt hätten?
Nicht eine kritische Stimme habe ich ob der Vergünstigungen gehört und in der Rückrunde fängt man an die Fehlentscheidungen abzuzählen und Prognosen zu erstellen, wie das Spiel denn gelaufen wäre, wenn..
Als ob das an der Rückrunde und an dem Zustand der Mannschaft irgendwas geändert hätte.

Mit Ramos und vielleicht Lasogga geht unser letztes Tafelsilber und als erster Neuzugang kommt mit Hegeler ein abschlußschwacher Mittelfeldmann, der aber auch in die
Innenverteidigung kann. Ein Hoch auf die vielgerühmte Polyvalenz und die Rotation, die oft genug angewendet, auch die letzten Laufwege und Feinabstimmungen zerstört.
Negativ fielen mir heute die Böcke von Vdb auf, ein Meter vor Kraft spielt der den unter Gegnerdruck tatsächlich flach an, die ganze Aktion hätte eigentlich ein Tor verdient gehabt.
Spaß hat mir heute Mukki gemacht, frech und unbekümmert hat er zumindest Fußball versucht.
Wenn man nächste Saison nicht drei vier gestandene Profis holt, die allesamt besser als die vorhandenen Spieler sind, dann kann auch Mukki nochmal ins kalte Wasser schmeissen, statt ihn zu verleihen.
Ganz ehrlich , schlechter kann das nicht sein, als was einem hier seit Monaten zugemutet wird

Ich verstehe den Trainer und seine personellen Entscheidungen leider immer weniger, war in der Hinrunde noch alles soweit nachvollziehbar, bleibt abzuwarten, ob er die Rückrunde tatsächlich nur für Experimente und Schlußfolgerungen genutzt hat, oder ob seine Halbwertszeit tatsächlich durchschnittlich 3 Jahre beträgt und sich Gladbacher Geschichte wiederholt. Das Schlimme ist doch, wer soll ihn denn beraten und mit ihm auf Augenhöhe konstruktiv streiten und auch mal notwendigerweise Reibung erzeugen ?
An sportlicher Kompetenz auf breiterer Ebene haben wir leider immer noch zu wenig in den Führungsetagen bei Hertha und so bestimmt der Trainer die Richtlinien der Transferpolitik


hurdiegerdie
10. Mai 2014 um 21:01  |  281177

Plumpe71 // 10. Mai 2014 um 20:56

Welche Schiri-Begünstigungen hast du denn in der Hinrunde gesehen?


pax.klm
10. Mai 2014 um 21:02  |  281178

etebeer // 10. Mai 2014 um 19:56

Nicht nur für Dich, wer derart von dem Gespann vorgeführt wird, wer kann dann noch auf Sieg spielen? DIE fühlen sich verarscht, und das nicht zum ersten Mal in der RR!
Unwürdig so manche Schiedsrichterleistung.
Geht Herthas in Führrung, können sie an sich glauben…


pax.klm
10. Mai 2014 um 21:03  |  281179

Also mir machen eher wieder die Schiedsrichterleistungen Angst!


pax.klm
10. Mai 2014 um 21:05  |  281180

Plumpe71 // 10. Mai 2014 um 20:56
Benenne bitte die angeblichen „Begünstigungen“!


Plumpe71
10. Mai 2014 um 21:09  |  281184

@hurdie,

Da fehlt mir jetzt die Zeit Spiel für Spiel durchzugehen, wie oft der fällige Elfmeterpfiff gegen uns ausblieb, oder wir mit 11 Mann ein Spiel beendet haben, aber ich bin schon der Meinung dass wir in der Hinrunde in ausreichend vielen Situationen sehr wohlwollend betrachtet wurden, ohne jetzt jede Situation aufzudröseln


Freddie1
10. Mai 2014 um 21:12  |  281188

Kann mich erinnern, wie einige vor der Saison einen klaren , ruhigen Kopf von Preetz wünschten .
Bloß keine Panik und bitteschön Festhalten am Trainer.

Es gab ein Ziel für diese Saison.
Klassenerhalt .
Den hat er früh geschafft.

Und nu meinen einige hier, den Trainer zur Disposition stellen zu müssen.
Wahnsinn!


hurdiegerdie
10. Mai 2014 um 21:14  |  281190

Alls klar Plumpe, ich bin dieser Meinung nicht. Wir haben auch in der Hinrunde eher Spiele unglücklich verloren als glücklich gewonnen.


Freddie1
10. Mai 2014 um 21:18  |  281192

Bin da auch bei @hurdie,
Wir haben in der Hinrunde nicht glücklich Punkte gewonnen , eher unglücklich verloren.
Und in der RR sind wir nicht selten beschissen worden


Plumpe71
10. Mai 2014 um 21:21  |  281196

@hurdie,

Durch Schiedrichterentscheidungen gegen Hertha in der Hinrunde ? Hab ich nicht so wahrgenommen, in der Rückrunde ja, viele sehr fragwürdige und meiner Meinugn nach auch vermeidbare Fehlentscheidungen wie Weiner sein Bock mit Ramos seiner vermeintlichen Abseitsstellung , aber immer nur die Schiris kritisieren , sorry das ist meine Sache eher nicht, da finde ich spielerisch mehr zu beklagen , meine Meinung 🙂


linksdraussen
10. Mai 2014 um 21:25  |  281197

Gegen Hoffenheim hatten wir in der Hinrunde Glück mit dem Schiri. Sonst kann ich mich aber an kein Anspiel erinnern, in dem wir in spielentscheidenden Situationen klar bevorteilt worden wären.


linksdraussen
10. Mai 2014 um 21:27  |  281199

Spiel statt Anspiel…


Ursula
10. Mai 2014 um 21:29  |  281200

Ich wollte heute, am letzten Spieltag,
endlich einmal in der Rückrunde einen
positiven Beitrag zugunsten der Hertha
zum Besten geben…

…ABER wer im Stadion war, Du nicht
@ bussi oder (?), Du auch nicht @ apo,
hätte dieses “SPIEL” mit anderen Augen
“von oben” gesehen…!!!

Das fängt bei dem privat so sympathischen
KRAFT an, mindestens “4 Eier” und dieser
“Lewandowski-Freistoß”…? Torwartecke!

UND “endet” bei Luhukay- und Blogliebling
WAGNER! Technisch machen meine alten
“Knödelfreunde” dem guten Wagner noch
ganz locker etwas vor…

Dazwischen gibt es VdB, der nicht einmal
in der nächsten Saison zum “Backup” genügt
und Ndjeng und, und, und…

Was wird mit und aus Ronny, Allagui und
Ben Hatira, die heute nicht einmal spielten…?

Überraschend für mich Mukhtar und Schulz,
die in der Rückrunde viel mehr Einsätze hätten
bekommen müssen, dauerhafte, Trainer…

Überhaupt wurde wie in der Rückrunde der
2. Liga, in dieser Rückrunde auch, nichts
versucht, um Systeme zu “üben”, junge
Spieler zu integrieren und “PRAKTISCH”
Taktik zu schulen, zu VERINNERLICHEN!!!

Dabei gab es “damals” wie heute, nichts mehr
zu verlieren!!!

Weniger als die paar erspielten Punkte, hätte
es auch nicht gegeben, im Gegenteil, und ggf.
wichtigste Erkenntnisse für die Zukunft…

…Entdeckungen (?) und nicht “Prognosen”,
verbunden mit Verleihen z. B. von Mukhtar!?

Wäre nicht “DIESE HINRUNDE” gewesen,
hätte Luhukay nach dieser Niederlagenserie,
mit Spielen ohne jegliche “Motivation des
Teams”, ohne taktische Inspiration und, und,
ohne “Team-SPIRIT” @ apo, so wie @ ahoi,
@ usmike, @ Tsubasa @ Derby u. a. richtig
bemerkten, längst nicht mehr Trainer…!!!

Geht in`s Stadion! Hört die Kommentare und
die Stimmen nach dem Spiel dieser TOTAL
enttäuschten Zuschauer, “echten” Hertha-Fans,
die z.T. “nicht wieder kommen” wollen…..

DANN hättet IHR ein aktuelles Bild von der
hoffnungslosen Stimmung allenthalben…

DIESE nehmen ALLE Beteiligten mit in die
nächte Saison…!!!

HIER hingegen haben wieder die bekannten
Durchhalteparolen und diese “Jos knows”-
User ihre Hochzeit, wie weiland zu Babbel`s
Zeiten, als “das Beste, was Hertha passieren
konnte”, skandiert wurde…

Nach dieser Rückrunde und der demütigenden
Niederlagenserie, in der die frisch erworbene
Reputation aus der Hinrunde, wie billiges
Porzellan mutwillig (?) zerschlagen wurde,
UND den Mechanismen des Profi-Fußballs,
wäre Jos Luhukay längst nicht mehr Trainer
von Hertha BSC, dabei sind die miserablen
Schiedsrichterleistungen völlig sekundär…!!!


elaine
10. Mai 2014 um 21:30  |  281201

linksdraussen // 10. Mai 2014 um 21:25

nun ja, der Elfer für uns war in den Augen einiger unberechtigt. Dafür hatte der Schiri da aber einen konzessions Elfer gegeben. Mir fallen keine Spiele ein, wo wir bevorteilt wurden. Das Spiele gegen Leverkusen hatten wir durch ein Anseitstor verloren ……


elaine
10. Mai 2014 um 21:32  |  281202

Abseitstor


Freddie1
10. Mai 2014 um 21:38  |  281204

@ursula

Ich bzw wir waren im Stadion.
Und diese Stimmen, von den du sprichst, haben wir nicht vernommen.
Nicht hinterher, nicht im Stsdion.
Die um uns Sitzenden wollen alle eine neue DK kaufen.
Klingt für mich nicht nach der großen Entäuschung.


Plumpe71
10. Mai 2014 um 21:47  |  281212

sehr richtig, @ursula,

sicher kann , ja will man auch übern Schiri reden, aber der Eigenanteil an der Entwicklung aller Beteiligten, wird mir hier zu stiefmütterlich behandelt, man könnte eben auch beim Trainer landen, freilich ohne gleich seinen Kopf zu fordern, aber das wird einem ja hier gerne und schnell untergeschoben.. ist ja leider so einfach geworden.

linksdraussen // 10. Mai 2014 um 21:25

Na dann hätten wir ja mit Hoffenheim schon mal ein Spiel, worum es mir aber eigentlich ging ist im Kern, dass ich nicht glaube dass die Schiedsrichterleistungen die Rückrunde erklären. Würden wir jetzt in der Hinrunde Spiel für Spiel durchgehen und alle Situationen nach Kann und Muss Elfmeter einteilen, wären wir trotzdem nicht weiter in der Frage. Rein von meinem Gefühl her würde ich sagen, dass wir von den Schiris in der Hinrunde nicht arg benachteiligt wurden, in der Rückrunde summierten sich Fehlentscheidungen, aber auch auf anderen Plätzen, teilweise auch spielentscheidend.


Hertha Ralf
10. Mai 2014 um 21:51  |  281216

@etebeer: Gruß zurück, waren im Stadion, haben uns von MF verabschiedet und von meinem Lieblingsspieler Kobi!
Ob Ramos in DO das findet was er in Betlin hatte, glaube ich nicht.
Unglaublich die Startelf von LU 🙁
Drei Dinge die für mich heute den Unterschied ausgemacht haben:
1. Herr Stielet – unfassbar die 90 Minuten Fehlentscheidungen!
2. Ndjeng : hoffentlich wird der Vertrag nicht verlängert!
3. Wagner, ihn 90 Minuten spielen zu lassen war eine Strafe für ihn und uns als Zuschauer.

Bin froh das es vorbei ist , freue mich auf die neue Saison und die Neuzugänge für die Offensive.
Da gibt es mehr als Nachholebedarf, hier wird sich der Klassenerhalt in 2014/2015 für unsere Hertha entscheiden.
Liebe Gruesse nach HH und bis die Tage , bleibt gesund , eine spannende WM und schon mal Vorfreude auf den Urlaub.
Fahren Morgen von Betlin in unser trautes Heim auf die Insel und erholen uns von der RR 🙂


Freddie1
10. Mai 2014 um 21:53  |  281218

@plumpe
Dich hatte ich ich nicht gemeint mit Fordern des Kopfes des Trainers.
Musst dir nicht die Jacke anziehen.
Aber macht vielleicht auch deine Argumentationskette leichter


hurdiegerdie
10. Mai 2014 um 21:53  |  281220

Ich persönlich muss ja auch gar nicht ins Stadion, um Leute zu hören, die seit 7-8 Jahren alles, unter jedem Trainer, mit jeder Mannschaft und egal in welcher Liga schlecht finden.


NRWler
10. Mai 2014 um 21:53  |  281221

@Ursula // 10. Mai 2014 um 21:29

Wahre Worte!!

Wäre diese RR unsere HR gewesen, spätestens nach diesem Spiel, wäre JLu (auch oder gerade hier) vom „Hof gejagt“ worden. Zurecht! Auch weil so die „Mechanismen“ des (Profi)Fussball´s sind.

Außer bei „Kraft seiner Ecke“… sah ich anders!


Freddie1
10. Mai 2014 um 21:59  |  281224

@hurdie

🙂


10. Mai 2014 um 22:03  |  281226

„geht ins Stadion“ ..ich weiss nicht, ob du die Beiträge jener, die du direkt ansprichst, überhaupt liest oder gar in einen Gesamtkontext stellst, @ ursula. Das enttäuscht mich gerade bei dir. Bei einigen, die mir offensichtlich nicht wohlgesonnen sind ( völlig in Ordnung, ich mag ,weiss Jeder, auch nicht jeden), kst mir das gänzlich schnuppe..Aber warum du überliest, dass ich heute für das Spiel gar nichts positives zu sagen hatte, dass ich erstmals nach 30 Min zur Konferenz umgeschaltet hatte..auch, weil ich von meinen Freunden darum leise gebeten wurde.., warum du meine Kritik an der RR nicht mitliest, nur weil ich zu einem anderen Gesamtergebnis komme, das verstehe ich nicht..Und wenn jemand, wenn auch nur rhetorisch angedeutet, den “ Trainer der Rückrunde“ wieder grundsätzlich. in Frage stellt, auch nur ganz leise angedeutet..der hat für mich schlicht keine Ahnung . Oder ist eben mißgünstig. Einen neutralen Beobachter, einen neutralen Fachmann..müsste man mal diese These anbieten. Der kriegt einen Weinkrampf, wenn er sich eine Hertha wünscht, die sich kontinuierlich entwickeln soll. Dann ist das Umfeld eben doch einfach nur gaga. Das Ist meine persönliche, eigene und nicht geschminkte Meinung ( nur meine, nur für mich, ich meine das auch andere Ansichten stimmen..-also ohne diese Puderquasten-Sprüche) Gaga, im Sinne von schlecht gelaunt, mißgünstig und großmäulig.
Kein Trainer, selbst unser Trainer, ist ohne Schwäche. Niemand schätzt alles richtig ein. Niemand findet sofort auf alle sportlichen Abschwünge sofort 100%ige Antworten; kein Trainer hat für jeden Gegner den richtigen matchplan.
wer so über Luhukay denkt,hat einen Knall. Tut das jemand? “ Jos knows“ ist eine naiv -fröhlich- lieb gemeinte Übertreibung. Wer das wörtlich genommen hat, wer denkt, dieser Spruch sollte bedeuten, Luhukay sei der Berliner Papst, der hat..auch einen Knall.
Es geht also nicht um irgendeine Unfehlbarkeitsdebatte. Die wird immer gerne unterstellt. Denjenigen unterstellt, die den Trainer stark finden, die gerne mal mit einem Trainer ein paar Jahre mitgehen möchte. – UND WER ( eben) nach einer Rekordsaison in der 2. Liga und einer grandiosen Vorrunde, die den Nichtabstieg vorzeitig sicherte, den Trainer in irgendeiner Art und Weise leise und verdeckt, als gefährdet beschreibt ( und man sage nicht, es hätte niemand geschrieben/ gesagt..), der hat den Knall der beiden Abstiege einfach nicht verstanden.
Wenn das weise sein soll, habe ich wohl doch nix vom Leben verstanden.
Meine Meinung. Nur meine. Und manch andre Herangehensweise an das Thema Hertha BSC finde ich hochgradig nervend., Freunde dieses Vereins freuen sich heute,sind entspannt und gratulieren!!! Und ab morgen wird es von Tag zu Tag wieder seriöser.


Plumpe71
10. Mai 2014 um 22:04  |  281227

@Freddie,

Ick hatte dich doch auch nicht gemeint, bezog sich eher auf Beiträge der vergangenen Tage zur Tageszeit, in Hauruck Aktionen wie schnelle Trainerwechsel sehe ich keine Lösung, frag mal bei Martin Baader in Nürnberg nach 🙂 , aber zur neuen Saison sollte Luhukay Lösungen parat haben, der sportliche Substanzverlust ist enorm, muss ausgeglichen werden


Inari
10. Mai 2014 um 22:08  |  281229

Unfassbar, das war ein gutes Spiel der hertha mit viel Pressing, Laufbereitschaft und teils guten Pässen sowie mehrfacher, klarer und spielentscheidender Benachteiligung durch die offiziellen. Wenn ich das sage, sollt das was heißen 🙂
Anstatt das Gute zu loben wird den Spielern hier Leistungsverweigerung unterstellt. Freistoßtor soll ein torwartfehler sein? Das Ding ging in den Winkel, glaube über die Mauer. Ne sorry. Seh ich alles ganz anders. Mit Glück scheißen wir 3-4 (!) Tore, der Gegner kriegt dafür 3 zu Unrecht geschenkt.


Ursula
10. Mai 2014 um 22:11  |  281232

Falsch @ hurdiegerdie, genau UMGEKEHRT
wird ein Schuh draus…

Dieses stetige rezidivierende „GEHYPE“ von
Trainern, seit Jahren, ist mein Problem, das
ich in der Tat seit Jahren benenne!

ODER lässt HIER noch jemand auch ein
gutes Haar an Falko Götz, Otto Rehagel
und eben Markus Babbel, den einstmals
HOCHGELOBTEN….!?

Du @ Freddie1, warst nicht enttäuscht…?
Das spricht, wie auch Deine Freude über
denBeitrag von @ hurdiegerdie durchaus
für Dich….

Wir sind eben nicht ALLE gleich gestrickt!


Ursula
10. Mai 2014 um 22:12  |  281233

Prost!!!!


Freddie1
10. Mai 2014 um 22:12  |  281234

@plumpe
Okay, alles gut 😉

@apo
Sehr schöner Beitrag.
Sprichst mir aus meiner (Blau-Weißen) Seele.


Inari
10. Mai 2014 um 22:15  |  281235

Kurz zum Eurovision songcontest: das russische Lied ist leider deutlich besser als das ukrainische.


Ursula
10. Mai 2014 um 22:18  |  281236

Nen Doppelten! 222 ster!

Das tut mir leid @ apo! Ich hatte von Dir
durchaus ALLES gelesen und stoperte
schon „anfangs“ über Deine Feststellung,
das sich gerade KRAFT weiter entwickelt hat,
was mich zu meinen s. o. Beiträgen zu ihm
hinreissen ließ und es war freundlich, nicht
intensiver darauf einzugehen!


Freddie1
10. Mai 2014 um 22:19  |  281239

@ursula
Nö, war nicht entäuscht.
Dortmund ist nicht unsere Liga.
Wir haben gut mitgehalten , der Großteil der Tore war unglücklich .
Es geht für uns darum, vor den letzten drei zu sein


jenseits
10. Mai 2014 um 22:20  |  281240

Nee, für mich war der Trainer heute eine klare 6-. Er kann sich gerne großflächig entschuldigen.

Haben das die Fans, und vor allem Kobi und Ramos verdient? Nein!


Ursula
10. Mai 2014 um 22:22  |  281241

Im übrigen schließe ich mich @ Freddi1 an!
Ich finde den Beitrag von @ apo auch schön…

NUR entspricht er nicht meiner Sichtweise!!


Ursula
10. Mai 2014 um 22:24  |  281243

NEIN! Genau das isses! Haben sie nicht „jenseits“!


10. Mai 2014 um 22:26  |  281245

@irsula: der Kraft der RR hat einiges an seinm Spiel verbessert, vor allem Abstösse, Spielaufbau.Wurde kir von einigen Stadiongängern so geflüstert und ich hatte das auch im TV gesehen.,Das Spiel heute habe ich nur ne halbe Stunde angeschaut, weil woanders viel spannendere Situationen anzuschaun waren..Deshalb weiss ich auch nicht genau,was @ jenseits meint. Beide haben doch gespielt? oder?


10. Mai 2014 um 22:27  |  281247

@ ursula: danke. Das freut mich. och finde auch manchmal,Beiträge richtig gut,,obwohl ich ne völlig andere Ansicht habe. Fein!


Inari
10. Mai 2014 um 22:29  |  281248

Trainer 6-? Was soll luhukay denn gemacht haben?
Ramos draußen lassen war voll ok, außerdem hat das Wagner sehr gut gemacht. Wagner war der beste herthaner in Halbzeit 1 mmn.
kobi hat lange gespielt, bekam seine Standing Ovation bei der Auswechselung, die wegen Verletzungen früher als erwartet kam.

Meine fresse. Was geht denn hier ab?


10. Mai 2014 um 22:30  |  281249

so..nun knipse ich Fussball für heutenaus..und widme mich anderen schönen Dingen.
Apropos: z.Z. bei LEHMANN wieder diverse Malts in sehr guten Angeboten. Beispiel: Lagavulin , 16 J. 43.-€ ..


Ursula
10. Mai 2014 um 22:36  |  281251

@ Freddie1

Nur eine bescheidene Frage, ist nicht populemisch
gemeint, nur informativ, hattest Du mal Fußball
gespielt? Ich meine nicht in der Schule oder so…

Wie bist denn zu einer „Blau-Weißen Seele“ gekommen? Meine Seele ist „schwarz“….


scorerking
10. Mai 2014 um 22:38  |  281252

das war ganz schön mies!
Hertha hat unkonzentriert, überhastet und vollkommen zerfahren agiert
.
Und wenn dann noch ein eigentlich unparteiisch zu agierender Schiedsrichter x-mal falsch liegt, unter anderem bei drei von vier Toren, dann ist das schon eine Farce.
Unser Glück ist, dass es nicht mehr um den Klassenerhalt ging, doch unbefriedigend ist es trotzdem.
Damit verliert der BVB auch bei mir einige Sypathiepunkte, wird niemanden interessieren…
Man stelle sich vor, eine andere Mannschaft hätte mehr als drei fatale Fehlentscheidungen gegen sich in einem Spiel hinnehmen müssen….
Da wären bestimmt heftige Emotionen zu Tage gekommen!
Aber wir sind ja nur Provinz ( was Fußball betrifft) und brauchen uns nicht aufregen.
Allerdings ärgere ich mich auch über das zum Teil stümperhafte Spiel von Hertha, sodass eine Niederlage tatsächlich verdient war, allerdings nicht in dieser Form.


10. Mai 2014 um 22:39  |  281253

@hurdiegerdie // 10. Mai 2014 um 18:03 //ich habe auch nicht immer Recht aber Deine Analyse ohne Worte. Einige Beispiele gefällig. Torgefahr in der Rückrunde ausreichend — Ausnutzung Torgefahr ungenügend. Ganz schlimm ist das kaum ein Angriff zu Ende gespielt wird ständig wird der Ball verloren gegangen,ich frage mich was und wie die Spieler trainieren?!Mithalten gegen die besten sechs ist Lachhaft Du machst Dich lächerlich bei dieser Bilanz. @Ursula Ich unterstelle Dir das Du mit ganzen Herzen Herthaner bist..und verdammt noch einmal hast Du das recht Kritik zu äußern und sie ist mehr als berechtigt. Meine Hoffnung ist das auch Luhukay sich einmal hinterfragt ob er alles richtig macht.


scorerking
10. Mai 2014 um 22:41  |  281254

… und die Schwedin beim ESC war echt klasse…!!!


Inari
10. Mai 2014 um 22:42  |  281256

Boa mich kotzt der European songcontest an, nein, nicht die Lieder, sondern der deutsche Kommentator. Bei jedem wettbewerbsneutral hat der was abschätzig und arrogant zu nörgeln, nur weil alle deutlich besser gesungen UND performt sind. Da schäme ich mich als deutscher. Jedes Jahr darf dieser Spacken den songcontest moderieren und labert immer so einen Dreck. wer auch immer der Kommentator ist: deine Kommentare sind eine Schande für Deutschland.


Inari
10. Mai 2014 um 22:45  |  281257

Wettbewerbsbeitrag*, ipad…


Inari
10. Mai 2014 um 22:47  |  281258

Geile Performance von u.a. Russland, Schweden und auch jetzt eben auch Dänemark. Klasse.


Inari
10. Mai 2014 um 22:51  |  281259

Tolle Gitarren bei Holland. Die Country Steel Guitar ist echt sehr schön.


scorerking
10. Mai 2014 um 22:52  |  281260

Ja, auch die Russinnen waren richtig gut.
Selbst die B
Niederlande mit ihrer County-Nummer haben etwas…


hurdiegerdie
10. Mai 2014 um 22:53  |  281261

sarinsaron // 10. Mai 2014 um 22:39

Ich bilanziere nicht. Ich habe um 18:03 etwas zu diesem letzten Spiel gesagt.

Den Abgesang machen doch andere genug.

Und ja, ich denke Hertha hat 40 Minuten gegen eine der besten 6 Mannschaften Europas gut mitgehalten. Welche Chancen hast du denn vom BvB gesehen?


Inari
10. Mai 2014 um 22:55  |  281263

Wow selbst San Marino ist Hammer. Da hat Ralf Siegel wieder was gutes gemacht. Tolle Stimme.


scorerking
10. Mai 2014 um 22:58  |  281264

Pocahontas für England kann man sich auch öfter anhören!


Inari
10. Mai 2014 um 22:58  |  281265

GB hat schon was sehr filmisch-episches. Die Sängerin könnte sicherlich klasse Rock sing, bei ihrer rauchigen Stimme. Das Lied finde ich würde teilweise gut in ein Sternen-lotr-Film als Abspann passen.


Freddie1
10. Mai 2014 um 22:59  |  281266

@ursula

Nee, keen Fußballer. Nur Torwart.
Aber leider zu klein. So wie Heinze von Duisburg .
Aber noch schlechter…


10. Mai 2014 um 23:01  |  281267

@hurdiegerdie wie sieht den Deine Bilanz aus? Ich meine nicht die erfreuliche Tatsache das Hertha in der Bundesliga geblieben ist.


Ursula
10. Mai 2014 um 23:03  |  281268

Danke @ sarinsaron! Nächtle!

UND zur guten Nacht nur für „hurdiegerdie“,
ich war ein Fan von Jürgen Röber!!

UND ich mochte den „Interims-Falko Götz“…

Und ganz früher den Georg Kessler, aber
das ist Geschichte….


scorerking
10. Mai 2014 um 23:06  |  281269

Um hier noch was mal zum eigentlichen Thema Hertha zu schreiben…
Ich bin sehr zufrieden mit dieser Saison!
Die Hinrunde war phänomenal und hat nunmal Hoffnungen und auch Erwartungen (auch bei mir) geweckt.
Die Rückrunde war letzten Endes ernüchternd.
Doch wir hatten zu keinem Zeitpunkt mit dem Abstiegskampf zu tun und und konnten über die gesamte Spielzeit relativ unbeschwert aufspielen.
DANKE für die Saison 2013/2014!

…und mein Favorit ist Schweden…


Ursula
10. Mai 2014 um 23:09  |  281272

@ Freddie1

Also bitte! Torwart war ich u. a. auch mal….
Nächtle!

Aber der Heinze war doch kein Schlechter…!?
Ein großer „Flieger“! Stimmt, musste ER, wegen
seiner „Länge“…

Die Arme waren zu kurz, wie heute bei KRAFT;
beim Freistoß von Lewandowski…

Nu „ABBA“!


Inari
10. Mai 2014 um 23:11  |  281273

Meine Favoriten:
Weißrussland,
Montenegro
Deutschland war doch ganz gut
Schweden klasse
Russland ganz stark
Slowenien hervorragend
Finnland klingt wie eine bekannte Band an die ich mich eben nicht erinnere,
Spanien , wow was für eine Stimme
Dänemark, super.
Niederlande , Rhythmus klingt geklaut, kenn ich irgendwo 1:1 her, aber die Country Gitarren sind super
UK ist auch ziemlich gut.


King for a day – Fool for a lifetime
10. Mai 2014 um 23:12  |  281274

Niederlande!


Ursula
10. Mai 2014 um 23:14  |  281276

Ägypten!!


King for a day – Fool for a lifetime
10. Mai 2014 um 23:14  |  281277

@ Inari

Erinnert ein wenig an „Every breath you take“ von „The Police“


scorerking
10. Mai 2014 um 23:15  |  281278

Ach Ursula…


scorerking
10. Mai 2014 um 23:16  |  281279

Frau Suhrbier…


Inari
10. Mai 2014 um 23:16  |  281280

@king, danke für Info. Ich würde jetzt gerne noch mal hören und vergleichen.


King for a day – Fool for a lifetime
10. Mai 2014 um 23:17  |  281281

Ursula
10. Mai 2014 um 23:17  |  281283

Die sagt mit was! Was? Dusselige Kuh, oder…?


King for a day – Fool for a lifetime
10. Mai 2014 um 23:18  |  281286

wunnaschön
gfalltma


scorerking
10. Mai 2014 um 23:18  |  281287

🙂


Inari
10. Mai 2014 um 23:19  |  281288

Wow auf youtube jetzt schöne? Und ja! every breath you take, danke


King for a day – Fool for a lifetime
10. Mai 2014 um 23:21  |  281289

@ Inari

Das Video wurde am 6.5. hochgeladen
Hab mich auch gewundert
Hatten die schon so früh Generalproben mit Publikum ?
Der ganze Contest ein Fake ? Skandal ?


hurdiegerdie
10. Mai 2014 um 23:21  |  281290

sarinsaron // 10. Mai 2014 um 23:01

Das habe ich schon mehrfach gesagt. Ich gehöre ja zu den bösen Unken, die vor der Saison einen 15. Platz als Sensation bezeichnet haben.

Ich habe mehrfach gesagt, dass die spielerische Leistung in der Hinrunde total überbewertet worden ist (weil eben mehr nach Ergebnissen geurteilt wird als nach Spielqualität).

Die Hinrunde war genial von der Punkteausbeute, spielerisch war das auch nicht so toll, die Rückrunde war eine Katastrophe von der Punkteausbeute, spielerisch war das nicht sooo schlecht.

Das sind teilweise Nuancen. Ich hatte schon gepostet, dass die Anzahl Chancen in der Hinrunde und Rückrunde nicht so unterschiedlich war, die Effizienz war höher in der Hinrunde. Der Kader kreucht in der Qualität im Bereich einer Abstiegsmannschaft, und dann sind Kleinigkeiten entscheidend.

Nicht gegebene rote Karten mit Elfer, ÄBH leidet unter seinen Verletzungen. Lusti fehlte enorm. Hosogai hatte vor der Saison kaum Pause (nächste Saision evtl. auch nicht).

Nimm nur dieses Spiel, Schelle (bis dahin einer der besten M.E.) verletzt sich, die Abwehr und Mittelfeld wird umgestellt, es gibt ein Abseitstor.

In der 2. fällt Langkamp an, für mich auch einer der Besten, aber man musste ja noch Ramos seinen Abschied geben, also Umstellung auf 3-er Kette oder was auch immer.

Aber für mich hat das gar keine Relevanz für die nächste Saison, solange ich nicht weiss, wer kommt.

Es werden 5-6 ausgetauscht, dazu kommt dann Lusti und Baumi, dann sind 3/4 der Mannschaft anders als heute.


Ursula
10. Mai 2014 um 23:24  |  281292

….aber der Trainer ist immer noch derselbe….

Auweia, duck und endlich wech…!


scorerking
10. Mai 2014 um 23:25  |  281293

Ist nicht immer so gewesen, aber da bin ich komplett bei hurdie.


hurdiegerdie
10. Mai 2014 um 23:26  |  281294

Wenn @Wilson noch schriebe, wüsste der den Gewinner schon.

Ich fand die Schweiz und Malta auch nicht schlecht.


sunny1703
10. Mai 2014 um 23:32  |  281296

@apollinaris

Kannst Du bitte noch mal den Lehmann link reinstellen! Danke schon mal!

@Inari

ich bin für die Niederlande, aber ich bin für vieles auch zu alt. Außerdem hatte ich den Eindruck die Mikros sind nicht gut ausgesteuert.

@Hertha

Alles eine Sache des Standpunkts des Betrachters. Ich fand das Spiel von Hertha heute wieder so wie fast alle Heimspiele der Rückrunde erschreckend schwach.

Saison ist vorbei, die eigentliche Freude über den Klassenerhalt und den attraktiven Fußball der Hinrunde ist hinter einer völlig desolaten Rückrunde aufgebraucht worden. Denkweisen woher wir kommen,wer wir sind usw, welche Möglichkeiten andere haben, können nicht die Herangehensweise für die sportliche Leitung sein und werden von den anderen Teams sicher nicht zu einer Mitleidszurückhaltung führen.

Jetzt heißt es die Saison zusammenfassen,jeden Spieler bewerten. Und da werden einige mehr auf den Prüfstand stehen als die hier immer wieder genannten Ronny und vd Bergh.

Jetzt wünsche ich allen noch einen schönen Abend.

lg sunny


Inari
10. Mai 2014 um 23:35  |  281298

Dieses mal bin ich wirklich gespannt, wer gewinnt. Howdy @sunny, klang jedenfalls gut, aber ich mag auch Country sehr gerne.
@king: es gibt ja auch jetzt immer diese Vorauswahlen, die ein paar Tage vorher stattfinden. sicherlich da aufgenommen.


pathe
10. Mai 2014 um 23:41  |  281302

Also ich finde, der Eurovision Song Contest passt thematisch nicht wirklich in diesen Blog.

Zumal die Musik… (Würg-Smiley)


sunny1703
10. Mai 2014 um 23:55  |  281306

@pathe

ESC wird gerade von vielen geschaut,ist doch völlig okay!

Ich sehe die Rückrunde auch kritisch, allerdings kann ich mir nicht vorstellen, dass Luhukay nach einer 13 Punkte Hinrunde entlassen worden wäre, zumal sich dann MP gleich selbst mit entlassen hätte dürfen..
Einiges absurdes an Zahlen. Mit einer 15 Punkte Hinrunde und der jetzigen Rückrunde hätten wir die Klasse gehalten,wie schwach doch die Mannschaften da hinten waren.
Allerdings sind 13 Punkte auch die viertschlechteste Rückrunde der Bundesligageschichte von Hertha.

Dafür ist unsere Tippgemeinschaft heute Meister geworden, ich hoffe Hertha rückt dafür einige Kästen Bier raus, damit das so viele wie möglich gemeinsam feiern können. 🙂

lg sunny


10. Mai 2014 um 23:56  |  281307

huch, mein Armenier ist ja ganz gut dabei..der viel mir beim Bilderbearbeiten auf. Und irgendwer klang wie ein Stück von Sting..war ganz gut..


10. Mai 2014 um 23:57  |  281308

@ sunny: einfach googeln, müsste ich jetzt auch..der nächste Lehmann ist für dich gegenüber dem Schwimmbad..


10. Mai 2014 um 23:59  |  281310

Gratuliere dir für deinen 10. Platz und dass wir auch durch dich und unserem bester Torwart aller Zeiten und @ fusion die mit der meisten Ahnung sind 🙂


King for a day – Fool for a lifetime
11. Mai 2014 um 0:00  |  281311

Russland is ja richtig beliebt.
Was son kleiner Mann mit Napoleonkomplex anrichten kann …


King for a day – Fool for a lifetime
11. Mai 2014 um 0:05  |  281313

Wow
Deutschland hat Geschmack bewiesen


kczyk
11. Mai 2014 um 0:06  |  281314

*denkt*
das spiel ist aus.
der HSV muss nachsitzen. sie werden es schwer haben, die klasse zu halten.
hertha hat das saisonziel erreicht – früher sogar als der FCB die meisterschaft.
herrgott – wer hätte das vor beginn der abgelaufenen saison gedacht !??
frankfurt und freiburg brauchten lang, die doppelbelastung von BL und EL zu verkraften. lang sah es nach abschied aus.
mainz und augsburg werden nächste saison ihre probleme mit der doppelbelastung bekommen.
lang sah es danach aus, als würde es hertha treffen können.
vor EL sollten sie endlich mal pokal versuchen.


Freitag
11. Mai 2014 um 0:06  |  281315

…..er war aus meiner Sicht (ja, schon gut, auch live und auch von „oben“) kein schlechtes Spiel unserer Hertha. Geht der Kopfball Wagner rein in der 1. HZ, wer weiss? Letztlich hat sich natürlich auch die Klasse vom BVB durchgesetzt; auch wenn ich jetzt im TV sehe, dass 3-BVG Tore irregulär waren. Die Niederlage geht vollkommen i.O.
Wir sind in der Aufstiegssaison 11. geworden, waren nie auch nur in der Nähe der Abstiegsplätze und es wird nur wieder von dergrottigen, schlechten RR gesprochen, die uns dann fast zwangsläufig in der nächsten Saison absteigen lässt. Von einem die Mannschaft nicht mehr erreichenden Trainers, die heutige Mannschaftsaufstellung lässt natürlich keinen anderen Schluss zu.
Ich muss gestehen, ich habe keine Ahnung, was einige hier vom Verein erwarten. Nach den letzten 4 Jahren bin persönlich froh, dass wir heute da stehen , wo wir sind.
Diejenigen, die jetzt schon wieder von der Qualifikation des Trainers faseln und seinen Rausschmiss in der nächsten Saison vorhersagen, kann ich nicht ernst nehmen.
—–> bin ich dabei:
@ apo 10. Mai 2014 um 22:03
„Und manch andre Herangehensweise an das Thema Hertha BSC finde ich hochgradig nervend., Freunde dieses Vereins freuen sich heute,sind entspannt und gratulieren!!! Und ab morgen wird es von Tag zu Tag wieder seriöser.“


del Piero
11. Mai 2014 um 0:08  |  281317

Also für mich war das heute das erste Vorbereitungsspiel auf die neue Saison. Gut mal einen Schulz oder einen Mukhtar gegen eines der besten Teams Europas, welches auch noch zu seiner Top-Form zurückgefunden hat, über 90 min. spielen zu sehen, ohne daran denken zu müssen:“Es müssen noch Punkte her“.
Es ergab sich in der 1.Hz. ein gleichwertiges Spiel mit guten Spielzügen beiderseits nach vorne. Mit der Verletzung von Skjelbred und danach notwendiger Weise vorgenommen Umstellungen war dann aber leider immer mehr ein Bruch im Hertha-Spiel zu erkennen, welches mit der nächsten Umstellung nach ausscheidens von Lamgkamp normaler weise nur noch Schadensbegrenzung heißen dürfen. Dennoch versuchten wir weiter nach vorne zu spielen wodurch , wenn auch eher nach Standards, Weidenfeller durchaus zu einigen hervorragenden Paraden gezwungen wurde.
Das Ergebnis ist dem Spielverlauf nach eindeutig zu hoch ausgefallen, was allerdings nicht nur mit der in der gesamten RR festzustellenden Angriffsschwäche, sondern auch mit der Leistung der „Unparteiischen“ zu tun hat.
Wundern kann ich mich nur über die Einschätzungen von einigen Usern, eher immer wieder die Selben, welche wohl auf Grund von überzogenen Erwartungen oder dem hang Kritikg der kritik wegen üben zu müssen, heute ein schlechtes Spiel unserer Hertha gesehen haben wollen.

So verortet ein User, welcher meint im Stadion nach dem Spiel massenweise Enttäuschte Herthaner gesichtet zu haben, die Torwartecke als den bereich welcher die Mauer abdeckt.
Ein Anderer hat ihr Pensum runterspulende Arbeitsverweigerer gesehen. Diese Hertha-Freunde sind für mich ergebnisorientierte Kritiker.
Für mich gab es heute zusätzliche hervorragende Erkenntnisse, auch und gerade für die neue Saison.


King for a day – Fool for a lifetime
11. Mai 2014 um 0:23  |  281321

Der schönste Bart gewinnt vor dem schönsten Song

N8


del Piero
11. Mai 2014 um 0:25  |  281323

Gottseidank gibt es ja noch User wie
@freitag @kczyk @hurdiegerdie und einige Andere, welche mit den Füßen auf dem Boden der Tatsachen bleiben und so zu realistischen Einschätzungen gelangen.
Um sich weiterhin in Liga 1 zu etablieren und zu stabilisieren gibt es nur eine wirkliche Baustelle und die ist der Abschluß der Angriffshandlungen, also ab dem was ca. 20m vor dem Tor passiert. So viele Tore wie AR auch vorbereitet und geschossen hat, sein Weggang ist eine große Chance, nämlich das Angriffspiel für die Gegener weniger ausrechenbar zu machen.
Da wird (erstaunlicherweise) ein einziger Transfer schon zu diesem zeitpunkt bekannt und schon wird gemault, der Hegeler wäre ja kein Goalgetter.
Manchmal möchte man ja nur mit dem Kopf schütteln.


kraule
11. Mai 2014 um 0:25  |  281324

Diese RR mal zwei…….
wo würden wir stehen?!


Inari
11. Mai 2014 um 0:29  |  281326

Schlag uns Gesicht für Putin, auf allen Ebenen. Holland und Russland und Schweden waren aber mMn die besten .


hurdiegerdie
11. Mai 2014 um 0:32  |  281328

Und der 1. Spieltag mal 34?


kraule
11. Mai 2014 um 0:35  |  281330

Vergleiche 16 Spiele der RR
mit einem Spiel der HR??????


scorerking
11. Mai 2014 um 0:35  |  281331

ESC, Politik wird nicht ausgeblendet, schade!
Aber trotzdem Glückwunsch nach Österreich!


kraule
11. Mai 2014 um 0:35  |  281332

17


11. Mai 2014 um 0:36  |  281333

Tolle Mathematik: die VR mal zwei.. Also, wirklich..
@ king: nicht schlecht,- für country war mir das aber arg geglättet. Ich fand den Armenier am Besten 🙂 Der Siegersong ist für mich furchtbar. Aber ich mag auch die ,meisten musicals nicht..Laut,sehr laut. Mehr sSentiment , denn Gefühl ( für mich) Aber gut..kommt an, das ist mal so im Pop.


kraule
11. Mai 2014 um 0:36  |  281334

Schweden war cool
Netherland……..


Freitag
11. Mai 2014 um 0:39  |  281336

was soll denn jetzt RR mal zwei…
wenn die HR wie die RR gelaufen wäre, hätte die sportliche Leitung mit Sicherheit in der Winterpause reagiert, oder ???
Vermutlich wird diese Möglichkeit hier nicht in Erwägung gezogen oder, ??
Hab ich mir schon gedacht; die gleichen Leute höre ich dann am Montag bei der MV danach fragen, ob denn in der nächsten Saison als Ziel die CL-Plätze zu erreichen ins Auge gefasst wird, und wenn nicht, warum nicht


Inari
11. Mai 2014 um 0:40  |  281337

Die conchita Wurst hat einfach keine herausragende Sigma, das Lied war auch mittelmäßig. Sehr James Bond, aber hatte wenig herausragendes.


kraule
11. Mai 2014 um 0:40  |  281338

RR x2 = Abstieg,
oder rechne ich falsch?
Mensch apo……… 🙂


Inari
11. Mai 2014 um 0:40  |  281339

Herausragende Stimme. -.-


sunny1703
11. Mai 2014 um 0:41  |  281340

Wenn selbst der Papst schon den Österreicher wählt, kann die welt nicht mehr gut sein! 🙂


Inari
11. Mai 2014 um 0:41  |  281341

RR x 2 ist wirklich lächerlich. Dann müsste man auch HR x 2 machen und wir würden wohl international spielen…


kraule
11. Mai 2014 um 0:43  |  281342

Man kann sich hier alles schön reden,
ich hoffe die Verantwortlichen
machen das nicht und haben
die Mittel zu reagieren!
Träumt schön, N8t


kraule
11. Mai 2014 um 0:45  |  281344

Die RR war die letzte Leistung,
die Weiterentwicklung der HR, oder?
Mann, ihr macht mir Angst.


Ursula
11. Mai 2014 um 0:46  |  281345

Na bitte…


Ursula
11. Mai 2014 um 0:47  |  281346

DOCH 300 ster…!!!


Inari
11. Mai 2014 um 0:49  |  281348

Keiner redet schön. Die Rückrunde wär miserabel. Hertha muss viel ändern ansonsten bleiben wir klarer Abstiegskandidat. Aber Trainer feuern und solche Sachen fördern ist dämlich in dieser Situation.


kraule
11. Mai 2014 um 0:53  |  281349

Habe ich den Trainer Kopf o. ä. gefordert?


kraule
11. Mai 2014 um 0:54  |  281350

NEIN!


Freitag
11. Mai 2014 um 0:56  |  281351

…….Trainer und sportliche Leitung erklären doch nun schon seit Wochen, dass die Mannschaft zur nächsten Saison verstärkt werden muss und auch wird, welches durch den Einstieg von KKR im Januar nicht unbedingt schwieriger wird.
Nochmal: ich traue es der sportlichen Leitung zu, die richtigen Entscheidungen zu treffen und bin zuversichtlich, dass die nächste Saison ähnlich gut läuft wie die jetzt abgelaufene.
Ich (!!) wäre damit zufrieden.


Ursula
11. Mai 2014 um 1:00  |  281353

Mensch @ apo….

Don´t forget „del Piero“, keep on shakin`….

…your head…!

Ich weiß nicht, was das HIER ALLES mit
Fußball zu tun hat und was HIER so gern
„zusammen konstruiert“ wird, um über
diese doch, MENSCH, sichtbaren Defizite
sich selbst in die eigene Tasche zu …

….sich was vorzumachen…! Noch mal „nightly“!

Rücksprache bei Euklid und Pythagoras zu
nehmen, wäre schon angebracht…


Inari
11. Mai 2014 um 1:01  |  281355

Twitter :


Peter Breuer @peterbreuer
Ein Österreicher mit Bart dominiert ganz Europa. Ist es wirklich schon wieder so weit?


Freitag
11. Mai 2014 um 1:06  |  281356

@Inari // 11. Mai 2014 um 01:01
dazu sehr zu empfehlen:
Er ist wieder da: Roman von Timur Vermes


Inari
11. Mai 2014 um 1:08  |  281357

Die Werbung für das Audiobuch dazu gab es ja überall noch bis vor kurzem.


ahoi!
11. Mai 2014 um 1:21  |  281361

„kleine“ leute denken „klein“! (achtung das ist ein bild, deswegen stehen hier anführungsstriche).

ich kanns allmählich nicht mehr hören, nicht mehr lesen. weiß schon lange, warum ich mir hier zuletzt so rar machte… daran (am „kleinen“) krankt unsere hertha, daran kranken die ansprüche (bitte, bitte bloß nicht wieder absteigen) einiger auch im forum hier.

anders formuliert: ich werde (als fußballfan) auf dauer sicher nicht glücklich mit diesen vielen „fußballhandwerkern“, diesen ndjengs und skjelbreds dieser welt; und nun diesem hegeler. das kann und darf auf dauer nicht alles sein… für einen sportclub aus berlin! da muss auch mal „kunst“ dazu kommen…

offen gestanden: ich weiß schon länger nicht mehr so recht weiter… ob ich mir nochmal ne dauerkarte kaufe??? habe mir zuletzt schon immer weniger (auswärts)spiele live angeschaut. und meine zeit lieber anders verbracht. besser! ansehnlicher! homogener! und das: trotz hertha-mitgliedschaft, trotz dauerkarte. ich glaube derzeit (leider) immer weniger an jenen hier einstmals hochgefeierten „jos knows“. und dafür gibts gründe!!! (achtung nun folgt eine persönliche interpretation, ein meinungsbeitrag sozusagen..)

da war zum einen, das merkwürdige und öffentliche genörgel von jos über einen kader, der angeblich und plötzlich kaum noch bundesligatauglichkeit besitzt („außer ramos haben wir keine guten“). dabei wurde eben dieser kader doch explizit nach *seinen* (nämlich luhukays) wünschen zusammengestellt…

vor allem aber waren da jene zunehmenden, oft unerklärliche und fast immer unerklärten *willkürmaßnahmen* (brooks von tribüne in die startelf, in den kader und retour; nur um mal ein beispiel zu nennen… oder kluges demission…. undundund). baut man so junge spieler auf???

ich denke, dass diese willkürmaßnahmen (bereits vor monaten sprach ich hier mal sarkastisch von „autismus“) der mannschaft jenen guten (mannschafts)geist geraubt haben, der uns noch im auftiegsjahr und der hinrunde so ausgezeichnet hat…

auch liegt es meines erachtens deutlich im verantwortungsbereich des trainers (und von dessen team), dass dem spiel der hertha seit wochen (nach vorne) weitgehend die spielerische linie fehlt, oder die passgenauigkeit oder auch nur ansatzweise gut aufeinander abgestimmte laufwege… (wen wunderts bei den permanenten rochaden???).

immer nur dieses stupide taktaktak-kurzpassgebolze (ohne gegner) im training, von dem mir jüngst mein sohn mal wieder berichtete, das kanns ja wohl nicht sein…

und last but not least macht der holländer ja schon lange keinen spieler mehr besser (wie einstmals in liga 2 einen ronny, oder ramos, oder holland, oder brooks). längst ist genau das gegenteil der fall!!! fast alle – siehe vor allem änis – entwickeln sich unter seiner ägide zurück!

lange rede kurzer sinn: für mich hat luhukay (spätestens mit seinen ständigen bittrigen, fast verfolgungswahnhaften reaktionen auf jede nur ansatzweise kritische frage) allmählich seinen kredit verbraucht.. ich betone: allmählich. (ich hoffe ja immer noch auf die lernfähigkeit des menschen ;-))

oder mit seiner ungleichbehandlung von rekonvaleszenten. fast alle müssen oder mussten sich hinten anstellen. außer baumi. doch ausgerechnet der, den wir am meisten brauchen, ist nun wieder verletzt… (ausgang offen, leider)

am meisten aber macht mich gerade traurig, ja fast ein wenig hoffnungslos (mit blick auf die nä. saison), dass bei jedem guten transfer, der sich derzeit in der liga anbahnt, andeutet oder bereits getätigt wurde (z.b. dmric, hahn, traore, etc) nie auch nur ansatzweise der name hertha fällt. ich denke, jos hat uns lange genug mit fußball-handwerkern aus seinen alten dunstkreisen beglückt. ich mag hier in berlin nicht noch weitere durchschnittlich begabte kicker aus augsburg sehen (ostrzolek möge es mir bitte nachsehen..). also werter herr preetz: handeln sie. setzen sie dem „kleinen general“ (wie ihn eine zeitungs jüngst bezeichnete) endlich etwas entgegen.

denn jede these braucht bekanntlich eine gute antithese um zur synthese zu reifen! sollte da vom management nicht endlich mehr *positive* (ich betone „positive“) einflussnahme auf den sportlichen bereich kommen, sehe ich schwarz. pechschwarz sogar. wir sind hier kein versuchslabor für halsstarre.

und last but not least. mir hat hier im forum in den letzten wochen oft der tonfall nicht gefallen, in dem zuletzt immer häufiger die „jos-jünger“ (so will ich sie mal überspitzt nennen) auf vermeintliche „jos-kritiker“ losgegangen sind. statt mit argumenten wurde lieber flach geschossen („absurdistan“) oder uns „ahnungslosigkeit“ oder pures nörglertum (sozusagen um des bloßen nörgeln willens) unterstellt. doch das gegenteil ist ja der fall: wir wollen das schöne spiel. die entwicklung hin zum besseren (und nicht zum schlechten) !

auch wenn wir die klasse gehalten haben, ich mag sie kaum noch ertragen: jos‘ merkwürdige maßnahmen. kluge aufs abstellgleis… oder zuvor: lasogga gehen zu lassen (wegzuekeln, wie viele mutmaßne) und dann nur 13 tore in der rückrunde zu schießen (soviel hat alleine PML geamcht – trotz seiner vielen verletzungen!!!!) und dann deren anschließende rechtfertigungsversuche bei einigen immerherthanern. nein: jos weiß leider längst nicht alles. seine bescheuerten „sanktionaden“ haben nichts, aber auch gar nichts positives bewirkt (siehe rückrundentabelle!!!)…

es scheint mir eher wie das genaue gegenteil von moderner, positiv gestaltender menschenführung.ich könnte fast wetten, unsere „hoffnung“ brooks sitzt demnächst wieder auf der tribüne, wird irgendwann noch mal abgestraft für sein provokantes (adler)jubelverhalten (da neulich gegen braunschweig). aber das problem sind eben längst nicht (mehr nur) die wechselhaften leistungen unser Yougstars wie brooks, oder schulz… manchmal scheint mir fast: der „kleine mann“ ist der „großen stadt“ (und ihren ebensolchen, zumindest mittelfristig mittel-großen ansprüchen) schlicht nicht gewachsen…


coconut
11. Mai 2014 um 1:24  |  281362

Manch einer ist selbst des Lesens nicht fähig…..

Keiner hat hier den Kopf des Trainers gefordert, sondern es wurde darauf verwiesen, das mit einer solchen Hinrunde in der kommenden Saison, der Trainer gefährdet wäre (Marktmechanismus).
Zum Glück sehen die Verantwortlichen die RR genauso kritisch wie hier einige sich trauen dies deutlich anzusprechen.

Man sollte immer daran denken:
In dieser Saison half der Aufstieg (Breite Brust da 2.Liga Meister mit Punkterekord). Das gibt es in der kommenden Saison aber nicht mehr!
Auch das Feigenblatt „wir sind Aufsteiger“ gibt es nicht mehr!
Würde man also mit solchen „Leistungen“ in die neue Saison starten, würde es ziemlich schnell problematisch werden. Dann geht nicht nur der Kopf der Spieler nach unten…….

Nun muss man abwarten, wer denn da an Spielern kommt. Die Größenordnung Hegeler ist ganz nett, behebt aber unsere Probleme der mangelnden Torgefahr nicht. Da muss qualitativ deutlich besseres her. Zumindest was die Torgefahr angeht.
An einen Verbleib von Lasogga vermag ich nicht so recht zu glauben. Was die ganze Aufgabe nicht einfacher machen wird. Mit ehemaligen Schützlingen von J-Lu ist das Problem jedenfalls nicht zu lösen.

PS.
Der ESC ist mir Wurst…. 😉


Freitag
11. Mai 2014 um 1:33  |  281363

@ ahoi! // 11. Mai 2014 um 01:21
Respekt für diese Meinung;
ICH habe eine gänzlich andere.


ahoi!
11. Mai 2014 um 1:42  |  281365

@freitag. ich ja manchmal auch. 😉 wie oben eangedeutet. es ist eine (von vielen möglichen) interpretation…

by the way: eins vergaß ich noch. mukki war für mich heute ein lichtblick. und den verleihen wa nun…


Dan
11. Mai 2014 um 1:43  |  281366

Schlusspfiff der Saison 13/14 im Olympiastadion und hier beginnt der Abstieg 14/15.

Paul, die Krake ist tot. Vielleicht möchte sich einer der Zukunftwissenden um seinen Job bewerben.

Gn8


Dan
11. Mai 2014 um 1:51  |  281369

Dann habt doch mal Eier und kauft keine Dauerkarte als euch Jahr ein Jahr aus über die jährlichen schlechten Hertha Leistungen für euer teuer Geld zubeklagen. Da wäre das Geld doch für ein Domina-Abo sinnvoller angelegt, statt sich jährlich von einer alten Dame quälen zu lassen.


Freitag
11. Mai 2014 um 1:57  |  281374

Mensch Dan, du lässt dir doch nicht von den kompetenten Fachleuten die gute Saison vermiesen .
…Perlen vor die Säue….
allseits good night.


Dan
11. Mai 2014 um 2:02  |  281375

@coconut
Jeder aber auch wirklich jeder sieht die schlechte Rückrunde. Nur die einen sehen das Gesamtwert und beurteilen es und „nur“ die anderen wollen den anderen einreden, dass die Rückrunde die Wahrheit und Zukunft ist.

Das ist ohne Kenntniss der neuen Parameter 14/15 -> Murks. 😉


Dan
11. Mai 2014 um 2:14  |  281377

@Freitag

Keine Angst. Ich hoffe man kann das zwinkerte Auge aus den letzten Beiträgen herauslesen?

Mit sehr vielen kritischen Meinungen über die Rückrunde gehe ich konform und darüber rede ich auch gerne. Aber da muss auch eine Basis sein, in der man Ausfälle, Entscheidungen usw. einfließen lässt und nicht einfach vom Tisch wischt. Für mich relativiert sich da vieles.


Freitag
11. Mai 2014 um 2:17  |  281379

Dan // 11. Mai 2014 um 02:14
…fein, bin ich also nicht der einzige Depp hier
: smile:
ich freue mich auf die nächste Saison (1. Liga)


Freitag
11. Mai 2014 um 2:25  |  281382

🙂
natürlich, dieser Gelbkopf sollte es sein.


ahoi!
11. Mai 2014 um 2:29  |  281383

zum eier-domina-gepolter von 01:51

„manchmal hasst man das, was man doch liebt“ stand heute über der nürnberger fankurve….


Dan
11. Mai 2014 um 2:33  |  281386

Ich las nur „Gepolter“ um 01:21 und den Namen Lasogga.


ahoi!
11. Mai 2014 um 2:38  |  281387

so ist det mit „polemiken“…


Dan
11. Mai 2014 um 3:06  |  281389

Ich kann auch kaum den Konsens zu Deinem Beitrag um 01:21 suchen.

“kleine” leute denken “klein”! (achtung das ist ein bild, deswegen stehen hier anführungsstriche).

Was auch immer das für ein Bild ist, jedenfalls ist das nach deinem Text, wohl dein Bild von unserem Trainer.

Und da suche ich ganz bestimmt keinen Konsens, geschweige denn einen rhetorischen Wettkampf.


ahoi!
11. Mai 2014 um 3:50  |  281398

der wunsch nach fortschritt, nicht rückschritt, war für mich anlass zu meinem statement. die sehnsucht nach dem schönen spiel! mal wieder ein bißchen mehr „kunst“, statt dem zuletzt fast torlosem „handwerk“.. sowas…

und ich werde nicht jeden rausgepickten satz einzeln kommentieren. denn wie gesagt, mache einzelteiel sind eherb polemiken… grundsätzlich aber gings mir ums gesamte. bei meinem text, wie auch bei hertha. zum beispiel, dass jüngst kein spieler mehr besser wurde..

hab vorhin (erst) luhukays interview im tsp gelesen. das beschreibt er ja manche dinge (und auch die zielrichtung) sehr richtig. nur ist mein eindruck. etliche der probleme, die hertha aktuell hat, sind hausgemacht. und die mannschaft war heute weit weg von luhukays ankündigung oder forderung „alles abrufen, was drinsteckt“.

und last but not least: ich habe keene ahnung, warum für dich schon das wort lasogga nen rotes tuch ist… wie gesagt der mann hat alleine – trotz seiner zig verletzungen – so viele tore geschossen wie gesamt-hertha in der rückrunde. ich denke schon, dass man auf solche fakten zumindest mal hinweisen darf: zumal bei einem spieler, der ja noch nen vertrag bei „uns“ hat…


ahoi!
11. Mai 2014 um 3:52  |  281399

„manche einzelteile sind eher polemiken“ sollte es heißen.

aber nun ist jut. schon spät. das bett wartet.


sunny1703
11. Mai 2014 um 5:23  |  281411

Guten Morgen

OT weil es @apollinaris gestern nicht gefunden hat, für die Whiskyfreunde: http://www.horst-lehmann.de/images/Monatswerbung/2014/05%20-%202014/Whiskeywochen_Home.pdf

lg sunny


Kamikater
11. Mai 2014 um 6:20  |  281420

Also, was ich auf den heutigen Tag mitnehme:

Aggressive Herthafans, ein schlechter Schiedsrichter, eine viel zu hohe Niederlage, ein schlechtes Herthaspiel und ein guter Mukki.


sunny1703
11. Mai 2014 um 6:31  |  281425

Was mich gestern noch mehr ärgerte als die über den Großteil des Spiels schwache Vorstellung von Hertha und die schlechte Leistung des Schiedsrichters, war die Unsportlichkeit von Robert Lewandowski. Wenn er so wie das aussah umknickt, wäre es ein Zeichen von Stärke gewesen, zum Schiri zu gehen und zu sagen, der Hosogai hat mich nicht berührt. Stattdessen eine Schauspieleinlage übelster Sorte. Leider kann man diesen Spieler dafür nicht noch fürs Pokalfinale sperren, verdient hätte er es.

Erfreulich, dass die Liga fair zu Ende gespielt wurde und auch ein Glück, dass Augsburg nicht durch Guardiolas Geschenk noch europäisch spielen konnte.

Erschreckend über große teile der Saison die Überlegenheit der Münchner.

Ebenfalls erschreckend das Niveau der unteren drei mannschaften. Der HSV wird verdient 16. weil er eine Abwehr hat die man nur mit Pleiten, Pech und Pannen beschreiben kann, aber im Offensivspiel den anderen unteren Mannschaften um ein wenn nicht sogar zwei Klassen besser.Mit einem gesunden Lasogga wären die Hamburger vermutlich sogar vor dem VFB gelandet.

Der VFB wird vermutlich nächste Saison etwas mehr klotzen statt kleckern. Das Personal mit Ehrgeiz war rar bzw wechselt. Der Trainer der die Mannschaft gerettet hat ebenso.

Nürnbergs Abstieg zeigt, dass Aktionismus auf der Trainerbank meistens zu spät kommt. Übrigens wäre die Nürnberg nach der alten Punkteregel auf Platz 16 gelandet.

Braunschweig war zwar erstaunlicherweise bis zum Schluss noch in der Verlosung um Platz 16, doch diese Mannschaft war nicht erstligatauglich.

Heute gilt es auf die 2.Liga zu schauen, ich drücke Paderborn die Daumen, dass sie aufsteigen.

lg sunny


Kamikater
11. Mai 2014 um 6:38  |  281431

Zu Tobias „the brain“ Stieler nur soviel:

Der war nicht nur einer der schlechtesten Schiedsrichter der gesamten Saison, sondern es ist erstaunlich verdächtig, dass er so viele unterschiedliche Noten bekommen hat.

Gut kann man sagen, das ist ja nur ein Spiel, aber eines kann man dazu ganz sicher sagen, dass Herr Stieglers Noten abhängig sind von der Person, die ihn beurteilen vom DFB.

Anders ist nämlich der große Unterschied zwischen 2 und 5 nicht zu erklären. Man kann auch sagen: Herr Stieler ist die Inkarnation des deutschen Fußballgemeinschaft: sich selbst gegenüber völlig unkritisch, hält sich für den Allergrößten, wird von den Regeln und Gesetzen protektiert und hat keine Ahnung von Fußball.


backstreets29
11. Mai 2014 um 8:16  |  281449

Guten Morgen

gruselig was hier zum Teil zu lesen ist.
Das ist ja der reinste Abgesang, der Untergang vorprogrammiert und die Entwicklung kann lt der anwesenden „Experten“ eh nur in eine Richtung gehen. Hinzu kommt, dass Preetz dem holländischen Totengräber der Hertha sowieso viel zu lange zusieht.

*kopfschüttel*

Jos knows, wie das gemeint ist, hat zumindest @Apollinaris erkannt und richtig interpretiert.
Von „oben“ sieht man oft auch nur das was man sehen will und man hört nur das, was man hören möchte.
Gerade bei Kraft ist zu sehen, wie gut ihm Golz zu tun scheint.
Ich finde es sehr schade @ursula, dass es in deinen Beiträgen ausschliesslich darum geht, Dinge schlecht zu machen, negativ darzustellen und das unter dem Mantel des „Fachwissens“ und der vermeintlichen Nähe zu Hertha

Diese Rückrunde ist auch oder vor allem durch die starke Vorrunde bedingt.
Wenn bei uns, aus welchen Gründen auch immer, nur 2 bis 3 % fehlen, ist Essig

Zur Zukunft. Ich selber war eigentlich der Meinung, dass Hertha künftig in der Lage sein sollte, Transfers in der Grössenordnung von 3 bis 5 Mio stemmen zu können. Vor allem vor dem Hintergrund der Ramos Millionen

Durch die stichhaltigen Argumente einiger Mitblogger hier, musste ich mich aber vom Gegenteil überzeugen lassen und dann ist es ganz logisch, dass Hertha bei Transfers wie dem von Traore, Drmic usw aussen vor ist.
Das ist nicht mehr unsere Preisklasse.

Ich jedenfalls habe eine geile Saison gesehen, in der man die letzten 14 Spiele so entspannt angehen konnte, wie selten zuvor.
Man hat früh Weichestellungen vornehmen können und ich bin überzeugt, wir werden wieder eine starke Hertha im Sommer sehen

Bis dahin….allen einen schönen Muttertag und einen schönen Sonntag…..

ESC? Ist für mich die Taste oben links auf der Tastatur 😉


Dan
11. Mai 2014 um 8:35  |  281455

@ahoi
Nur kurz. Lassoga nannte ich, weil der sich wie ein roter Faden durch deine Trainer-„Unverständlichkeiten“ Beiträge der letzten Monate zieht. Fakt ist daher auch, dass die Hirnrunde mit Ramos hervorragend lief und wohl kein Startplatz für Lassoga vorhanden gewesen wäre. Sieht man seinen Ehrgeiz zu spielen, glaube ich, nur ich, dass die Hinrunde nicht so ruhig abgelaufen wäre. Daher sehe die Leihe weniger kritisch.

Und es geht mir nicht um deinen Handwerk und Kunst Vergleich, sondern wie du den Trainer abwertest.
Halsstarre, lernfähig, bescheuerte Sanktionen, kleiner Mann der großen Stadt nicht gewachsen usw. .

Wie @Freitag schon schrieb deine Meinung akzeptiert man, ich finde nur Du hier einem Menschen ohne ihn zu kennen, etliches andichtest. Eben aber nur meine Meinung zu Deiner Meinung.


Dan
11. Mai 2014 um 8:36  |  281457

lernfähig = Hoffnung auf Lernfähigkeit


Ursula
11. Mai 2014 um 8:37  |  281458

Na bitte, Schnaps am Morgen…


Ursula
11. Mai 2014 um 8:40  |  281460

333 ster!!! Dreifacher!


J.Huth
11. Mai 2014 um 8:42  |  281461

Zum Thema Herthas Rückrunde sollte man auch noch mal einen Blick auf die Bayern werfen, wie die nach Vollzug ihrer Pflichtaufgabe gespielt haben. Der Leistungsabfall stand unserer Dame in nichts nach, die haben sogar die CL verspielt und womöglich auch noch den Pokal.


11. Mai 2014 um 8:50  |  281465

nur noch 103 Tage bis zum Bundesligastart am 22.8. 🙂


11. Mai 2014 um 8:51  |  281467

@ Blog Ladies

Ich wünsche Euch einen schönen Muttertag, dies nicht betrifft, haben einfach einen schönen Lady Tag.

Ich frage mich, wo ist die Demut geblieben, haben nicht alle hier zum letzten Saisonabschluss gesagt, Klasse halten und ein paar Jahre konsolidieren?

Genau das ist passiert, und jetzt wird kritisiert und gemeckert? Sorry, da komme ich nicht mehr mit. Meckern um des Meckern willen, ist das Berliner Mentalität? Dann bin undwerde ich nie ein Berliner 🙁

Seid lieb zu euren Müttern, und denen euerer Kinder Jungs 😉


11. Mai 2014 um 8:55  |  281469

@backstreets29 Ich jedenfalls habe eine geile Saison gesehen,// Wie oft warst Du im Stadion und hattest Du Freude? Hertha als Aufsteiger hat natürlich das Recht das eine oder andere Spiel zu verlieren und hin und wieder auch schlecht zu spielen,aber schon einmal nachgedacht was passiert wäre wenn Hertha in der Hinrunde drei spiele mehr verloren hätte? Nein Geil war nur die Hinrunde.


11. Mai 2014 um 8:57  |  281470

“ Dann bin und werde ich nie ein Berliner 🙁 “
@Moogli, das wirste auch „nie“ – oder ? Höchstens Berlinerin. 😉


11. Mai 2014 um 9:04  |  281472

@Bussi

Da nicht hier geboren, auch höchstens *Beuteberlinerin* 😉

Trotzdem verstehe ich die Mentalität nicht, und darum ging es


backstreets29
11. Mai 2014 um 9:13  |  281474

@sarinsaron

Schon mal nachgedacht, wenn uns der Himmel auf den Kopf fällt?

Sorry, Konjunktiv greift nicht, entscheidend ist auf dem Platz und da haben wir uns einen Vorsprung von 14 Punkten auf den Relegationsplatz erspielt


11. Mai 2014 um 9:15  |  281475

„Meckern um des Meckern willen, ist das Berliner Mentalität?“

NEIN. Als echter Berliner in x-ter Generation kann ich das von mir behaupten: Berliner sehen es positiv. Aber es gibt natürlich die zugereisten Meckerköppe … 😉


11. Mai 2014 um 9:17  |  281476

Hertha hat übrigens 9 Punkte Vorsprung vor dem VfB. Genau, die mit den besseren Einzelspielern. 🙂

Ach ist das schön !


kraule
11. Mai 2014 um 9:27  |  281477

@ahoi! // 11. Mai 2014 um 01:21

Gut geschrieben, allerdings müssen wir
beim Trainer noch abwarten.
Wenn er seit der ca. 30 Punkte Grenze
schon die nächste Saison im Auge hatte
und an seinem Plan feilt………
dann ist das zwar keine Imagepflege
erster Güte, aber kann zielführend sein.

Darum denke und hoffe ich immer noch:
Jos knows!

Daumen hoch für deinen Beitrag, weil du
das kritisch betrachtest -vollkommen
zu recht!- und dir Verbesserung von
existenziellen Dingen wünscht.
Du bist kein Nörgler, sondern
möchtest Fortschritt erkennen.
Genau das will ich und sicher auch
2-3 andere außerhalb dieses Blogs auch.

Mama…..ich komme 😉


Blauer Montag
11. Mai 2014 um 9:30  |  281478

„…. entscheidend ist auf dem Platz …!

Die Spiele der Rückrunde sahen gruselig aus in meinen Augen. Die kann mir keiner von Euch schönschreiben. Das muss auch jeder hier schreiben können, ohne das man ihm „Meckern um des Meckerns“ willen unterstellt.

Ob diese Rückrunde irgendeinen Prognosewert für die kommenden Saison hat, ist ein andere Frage, die ich nicht beantworten kann.


jenseits
11. Mai 2014 um 9:31  |  281479

Für mich war das gestern das schlimmste Hertha-Spiel nach Düsseldorf.

Dem Trainer werde ich die Aufstellung und seine ganze desinteressierte Haltung nicht nachsehen. Dafür müsste er sich meiner Meinung nach in großen Anzeigen bei Berlin, Ramos und Kobi entschuldigen.

Ganz und gar unmöglich, was dieser Mensch sich gestern überlegte. Ausverkauftes Haus. Zusatztribüne, 30.000 Biene Majas, nicht nur für die Fans wichtig, sondern auch für Ramos stand noch die WM auf dem Zettel, es was seines wie auch Kobis letztes Spiel. Dann bringe ich in der 66(?) Minute Ramos? Vorher ließ ich spielen fröhlich frei ohne ihn und Allagui?

Lange habe ich stets zum Trainer gehalten.

Ich bin tief enttäuscht.


King for a day – Fool for a lifetime
11. Mai 2014 um 9:34  |  281481

B.Z. erfuhr: Der Großverdiener (1,5 Mio Euro pro Saison) soll – im Falle eines guten Angebotes – verkauft werden.

#Ronny


backstreets29
11. Mai 2014 um 9:36  |  281483

lange rede kurzer sinn: für mich hat luhukay (spätestens mit seinen ständigen bittrigen, fast verfolgungswahnhaften reaktionen auf jede nur ansatzweise kritische frage) allmählich seinen kredit verbraucht.. ich betone: allmählich. (ich hoffe ja immer noch auf die lernfähigkeit des menschen ;-))

oder mit seiner ungleichbehandlung von rekonvaleszenten. fast alle müssen oder mussten sich hinten anstellen. außer baumi. doch ausgerechnet der, den wir am meisten brauchen, ist nun wieder verletzt… (ausgang offen, leider)

am meisten aber macht mich gerade traurig, ja fast ein wenig hoffnungslos (mit blick auf die nä. saison), dass bei jedem guten transfer, der sich derzeit in der liga anbahnt, andeutet oder bereits getätigt wurde (z.b. dmric, hahn, traore, etc) nie auch nur ansatzweise der name hertha fällt.

@Kraule
was bitte ist daran kritisch?
Das ist eine Abrechnung ohne den Hauch von Willen, sich Informationen zu besorgen und diese zu bewerten.

Jeder einzelner dieser Sätze ist haltlos und begründet sich auf Eindrücken, die aber allein dadruch nicht gewertet werden können, weil es da viel zu viel Individuelles reinspielt.

Lustenberger war auch fit und hat sich beim Aufwärmen verletzt.
Böser böser Luhukay.


kraule
11. Mai 2014 um 9:36  |  281485

Kann man Ronny nicht zur U-23
delegieren?
Und/oder gegebenenfalls mit 1,2 Mio abfinden?
Spart 300.00,00 € pro Saison 😉

OK, Mama……ich höre auf 🙂


backstreets29
11. Mai 2014 um 9:37  |  281486

die ersten 3 Absätze stammen von
ahoi! // 11. Mai 2014 um 03:50

sorry, das quoten hat nicht gefunzt


PSI
11. Mai 2014 um 9:43  |  281490

Die letzten Jahre hatten mich sehr geschlaucht. Deshalb bin ich zu frieden mit dem Tabellenplatz
( den ich auch so getippt habe 🙂 ).
Auf die Neuverpflichtungen bin ich sehr gespannt und hoffe, dass ein „Kracher“ dabei ist.
Gestern hat mir Muki gut gefallen, auch Schulz, ich war im Stadion!
Wäre schade, wenn Muki weg müsste.


jenseits
11. Mai 2014 um 9:58  |  281497

Ach ja, wahrscheinlich bekommen an des Trainer statt auch noch die Spieler ihr fett weg. Die aber wengistens mühten sich sich. Auch Wagner. Besser ist er halt nun mal nicht.


Ursula
11. Mai 2014 um 10:01  |  281498

Jetzt komme ich ins Grübeln…

Muss mal in meinen Ausweis schauen! Doch ja!

Siehst Du „backsstreets“, wenn du nicht immer
„vermeintlich“ oder „angeblich“ und ähnliche
Attribute benutzen würdest, hätte ich mit Dir
NOCH einmal ganz sachlich, natürlich anhand
des gestrigen Spieles, die Rückrunde Revue
passieren lassen!

UND Dir aufgezeigt, wie sich elementare und
stereotype Abläufe, systemische Fehlentwick-
lungen im Kollektiv manifestiert haben…

…UND “dubiose Personalentscheidungen”…!

Leider trotz eklatanter Fehlentscheidungen
der Schiedsrichter und der vielen Verletzten!

Ich hoffe, der fehlende “breite Kader” in
“der Tiefe”, wird das Hauptaugenmerk für
die neue Saison sein!!

Die taktischen Missgriffe, falsche oder viel
zu späte Einwechslungen, DIE Motivation
und der, in der Rückrunde fehlende „SPIRIT“
und das KEINE Verbesserung der Spieler zu
erkennen war, Wagner z. B. ist “technisch”
noch schlechter geworden (ein Unding!),
zieht sich wie ein „Roter Faden“ durch diese
“ominöse Rückrunde”…!!!

Die „Aufstellungen“, geprägt von ureigenen
„geheimnisvollen Rotationen“ und gestern
erst (!), bleiben Luhukay`s „Top Secret“…

@ jenseits, Du kannst dir zwar nichts dafür
kaufen, aber nie war ich Dir näher, als mit
Deinem Beitrag um 9:31 Uhr!

So musst Du Dir @ backstreet, oder IHR
Euch, Eure Beiträge, wie Du sie gerne hättest,
oder zu lesen wünschst, selber schreiben…

…aber ich schreibe sie Dir SOO nicht…!

Grüße und schönen Sonntag!


ubremer
ubremer
11. Mai 2014 um 10:08  |  281500

@jenseits

Dem Trainer werde ich die Aufstellung und seine ganze desinteressierte Haltung nicht nachsehen. Dafür müsste er sich meiner Meinung nach in großen Anzeigen bei Berlin, Ramos und Kobi entschuldigen.

Ganz und gar unmöglich, was dieser Mensch sich gestern überlegte. Ausverkauftes Haus. Zusatztribüne, 30.000 Biene Majas, nicht nur für die Fans wichtig, sondern auch für Ramos stand noch die WM auf dem Zettel, es was seines wie auch Kobis letztes Spiel. Dann bringe ich in der 66(?) Minute Ramos?

nur zur Info: Ramos war erkältet. Wäre es nicht sein letztes Spiel gewesen, hätte Ramos nicht im Kader gestanden

#tiefeEnttäuschung


backstreets29
11. Mai 2014 um 10:08  |  281501

@Ursul

Es besteht keine Notwendigkeit irgendwas so zu schreiben, wie andere das gern lesen möchten.
Ich mach das ja auch nicht

Am Ende bleibt uns nix anderes übrig als zu spekulieren, weil uns die Hintergründe der Entscheidungen in Gänze fehlen.

Und genau deshalb finde ich es ebenso grenzwertig diese Entscheidungen in Frage zu stellen.

Wie ich schonmal sagte, das Glas ist entweder halbvoll, oder halbleer.
Bei dir @ursul ist es grundsätzlich fast ganz leer.

Nimmt man deine fachliche Meinung ernst, müssten wir jetzt irgendwo in Liga 2 rumdümpeln. Vöölig überschuldet von einem unfähigen Manager, taktisch das schlechteste Team im Profifussball, weil unser Trainer keine Ahnung hat.

Denk mal drüber nach und versuch die Erfolge der letzten zwei Jahre in etwas Vertrauen umzumünzen und nicht alles schlecht zu reden.

Die Rückrunde war Grütze, aber die Gründe dafür wurden mannigfaltig erklärt


PSI
11. Mai 2014 um 10:09  |  281503

@jenseits
angeblich hatte Ramos eine Erkältung. Das wäre aber auch die einzige Entschuldigung, die ich für seinen Nichteinsatz gelten lassen könnte.
Ich war auch sehr enttäuscht.


PSI
11. Mai 2014 um 10:10  |  281504

zu spät, @ubremer war schneller!


Kamikater
11. Mai 2014 um 10:11  |  281507

Diejenigen, die hier den Trainer in Frage stellen, stellen sich dadurch als Fan in Frage.


ubremer
ubremer
11. Mai 2014 um 10:12  |  281508

@ursula,

wie soll man mit Dir über Fußball reden, wenn Du nicht mal die Torwart-Ecke beim Freistoß unterscheiden kannst von der Nicht-Torwart-Ecke? Oder, wie in der Vorwoche in Bremen, vom Trainer ein „echtes 4-4-2“ forderst. In dem einzigen Spiel dieser Saison, in dem Hertha mit einem echten 4-4-2 angefangen hat?

Und so wird ‚Nicht-Argument‘ und ‚Nicht-Argument‘ getürmt.

Manches, was hier zu lesen ist, erinnert mich an die Beschreibung von @kamikater, 6:38 Uhr:

Man kann auch sagen: Herr Stieler ist die Inkarnation des deutschen Fußballgemeinschaft: sich selbst gegenüber völlig unkritisch, hält sich für den Allergrößten, wird von den Regeln und Gesetzen protektiert und hat keine Ahnung von Fußball.

(Hervorhebung von mir)


Kamikater
11. Mai 2014 um 10:23  |  281511

Bekomme ich jetzt als Ehrengast am ersten Saisonspiel einen Heiligenschein geschenkt?
😆


Derby
11. Mai 2014 um 10:24  |  281512

@ub

Der gute war erkältet – ja ja.

Dann soll er so lange von Anfang an spielen wie es geht und unter tosenden Jubel den Platz verlassen denn er hat die Hinrunde seines Lebens gespielt und uns den a. gerettet.

Manchmal kommt es mir vor als erzählt ihr alles nach was der Trainer oder Manager euch vorgebt.

Ich fand die Maßnahme auch respektlos gegenüber Ramos – aber wahrscheinlich habe ich sowieso keine Ahnung und bin zu weit Weg von der Mannschaft.


Ursula
11. Mai 2014 um 10:28  |  281514

Siehst Du @ ubremer, wenn ich Deinen
arroganten Beitrag richtig interpretiere,
und die „Hervorhebung“, dann kann „man“,
besser ich, nur zu dem Schluss kommen,
„jeder disqualifiziert sich so gut er kann“….

Eigentlich war Dein Beitrag eine einzige Unverschämtheit, wie es so oft Deine
arroganten „Belehrungen“ in letzter Zeit
auch anderen Usern gegenüber waren!

Sieh Dir Deine „Torwartecke“ noch einmal
im TV an, und die dazugehörigen Abläufe
wenn möglich, und DU WIRST letztlich der
Ahnungslosigkeit überführt….

Nette Grüße!


ubremer
ubremer
11. Mai 2014 um 10:31  |  281515

@derby,

wie kommst Du zu der Annahme, dass Du zwar keine Infos hast, aber genau einordnen kannst, was los ist: Dass der Trainer, der Manager und Hertha vorsätzliche alle belügen: Die Medien, die Zuschauer, die Öffentlichkeit.

Was sollte Hertha damit gewinnen?

@ursula,

lege Dir noch mal @kamikater, 6:38 Uhr ans Herz

Bin sicher. Selbstkritik ist einer Deiner Stärken


sunny1703
11. Mai 2014 um 10:36  |  281518

@ubremer

Wer einem Spieler, der große Anteile daran hat, dass wir zum einen aufgestiegen sind ,zum anderen dass wir eine ziemliche schlechte Rückrunde ohne Magenschmerzen sprich Abstiegsängste überleben durften so verabschiedet, hat in dieser Situation wenig Einfühlungsvermögen bewiesen.

Zum anderen, Torwartecke oder nicht, ich sehe viele Argumente ähnlich wie @ursula. Das mit dem Hinweis darauf als eine Aneinanderreihung von „Nichtargumenten“ zu bezeichnen ist, hat mit Argumentation nichts zu tun!

lg sunny


Ursula
11. Mai 2014 um 10:41  |  281520

Nur aufgrund der Tatsache, dass Du HIER,
dem „kleinen General“ gleich, der „Blog-Chef“
bist, habe ich „moderat repliziert“, ansonsten
siehe 10:28 Uhr…

By the way, wenn du HIER User rausekeln
willst, kannst Du es doch bekanntlich viel
einfacher haben, sage, schreibe es mir doch
einfach oder „lösche“!

Schönen Sonntag allerseits!


Dogbert
11. Mai 2014 um 10:51  |  281521

Wozu wieder die Aufregung?

In diesem Spiel ging es tabellarisch um nichts mehr.

Hertha wie schon seit Wochen ersatzgeschwächt. Die WM-Kandidaten wollten sich nochmal präsentieren oder sich hinsichtlich des DFB-Pokalspiels in Stellung bringen. Mit Ramos wollte man kein unnötiges Risiko eingehen, zumal er auch ein WM-Kandidat ist, aber halt erkältet war. Kobiashvilli bekam einen würdigen Abschied bei ansprechender Leistung. Spieler, die sonst nicht so zum Einsatz kamen, durften sich nochmal präsentieren.

Zwei Doppelschläge reichten für die wohl auch innerlich besser eingestellten Dortmunder. Das geht in Ordnung. Es hätte auch 0:2 ausgehen können.

Hertha BSC hat im Rahmen seiner Möglichkeiten gut mitgespielt und sich würdig aus der Saison verabschiedet.

Wichtig ist jetzt, die Zeit zu nutzen, sich sorgfältig nach passenden und bezahlbaren Spielern umzusehen. Es werden keine Königstransfers oder Superstars gesucht, sondern Spieler, die das Kollektiv nachhaltig ergänzen. Ob sie eine Verstärkung werden, kann man jetzt noch nicht absehen. Priorität sollte die Qualität in der Breite sein, um Ausfälle besser kompensieren zu können. Die individuellen Leistungsschwankungen kann sich Hertha BSC eigentlich nicht leisten.


Freddie1
11. Mai 2014 um 10:59  |  281522

@kraule 9:36

Ronny zur U23?
Als Nicht-EU-Bürger?

Geht nicht

#Basiswissen


hurdiegerdie
11. Mai 2014 um 11:03  |  281523

Dan // 11. Mai 2014 um 01:51

Das Problem mit dem Eier zeigen ist ja, dass es ein noch unbeantwortete Frage gibt:

https://www.youtube.com/watch?v=VM7OE5UBxsE


Freddie1
11. Mai 2014 um 11:09  |  281524

@hurdie

🙂
War das auch ein ESC Beitrag?


Kamikater
11. Mai 2014 um 11:16  |  281525

Sehr gut, @Dogbert


Kamikater
11. Mai 2014 um 11:27  |  281526

del Piero
11. Mai 2014 um 11:40  |  281530

Gute Zusammenfassung der Stimmung hier

@Dan 02:02
Jeder aber auch wirklich jeder sieht die schlechte Rückrunde. Nur die einen sehen das Gesamtwert und beurteilen es und “nur” die anderen wollen den anderen einreden, dass die Rückrunde die Wahrheit und Zukunft ist.

Das ist ohne Kenntniss der neuen Parameter 14/15 -> Murks.
@Dan 02:14
Mit sehr vielen kritischen Meinungen über die Rückrunde gehe ich konform und darüber rede ich auch gerne. Aber da muss auch eine Basis sein, in der man Ausfälle, Entscheidungen usw. einfließen lässt und nicht einfach vom Tisch wischt. Für mich relativiert sich da vieles.


Exil-Schorfheider
11. Mai 2014 um 11:41  |  281531

@kami

Die lügen natürlich auch, wenn sie den Spieler derart zitieren…


11. Mai 2014 um 11:47  |  281533

@Ursula, bei 1:10 siehst du deutlich die Torwartecke … 😉
https://www.sky.de/web/cms/de/bundesliga-lewandowskigala-gegen-hertha.jsp


11. Mai 2014 um 11:54  |  281535

unglaublich, was hier heute, an einem wunderbaren Tag..abging. So enttäuscht @ jenseits von Luhukay ist, so enttäuscht bin ich über zwei blogger. Bin komplett bei @ dan und @ backs.


Derby
11. Mai 2014 um 11:56  |  281536

ub

mir geht es darum das ein Spieler nicht richtig verabschiedet wird der grosses für Hertha geleistet hat. das gefällt mir bei dieser Führung nicht.

und da erwartet ich – auch wenn ich sonst eurer Berichterstattung über Hertha für die beste im der Berliner medienlandschaft halte – auch mal kritische Worte.

wenn ich mich richtig erinnere – gibt es keine.

gleiches gilt für die Abschiebung von Franz – und im speziellen für Kluge. Für mich! ist dies keine Art mit verdienstvollen Spielern umzugehen.

meine Meinung dazu.


sunny1703
11. Mai 2014 um 12:00  |  281537

@Del Piero

Wenn Journalisten, Spieler des Vereins, teilweise auch die sportliche Leitung genau dasselbe schreibt, ist das okay,wenn man hier als blogger schreibt,man hat ein ungutes Gefühl,wenn die Mannschaft mit einer eher bedrückenden Rückrunde in die Sommerpause geht ,wird das als anderen was einreden dargestellt.

Man kann über diese Theorie diskutieren,sie ist jedoch keine erfindung von irgendwelchen bloggern hier.

Alles kann man von einer verschiedenen Sichtweise angehen. Ich bin froh, dass wir eine weitere Saison Bundesliga sehen, aber die freude darüber ist mir leider in den meisten Spielen der Rückrunde abhanden gekommen. Diese Nichtfreude kann man mir nicht ausreden,so wie ich auch keinen der diese Saison als Ganzes vor allem wahrnimmt,dessen Freude ausreden kann.

Ich hoffe darauf,dass die Spieler dieser Saison in der neuen Saison besser auftreten als in der Rückrunde und ich hoffe, dass die Neuen uns wieder in eine erfolgreichere Spur zurückführen.

Ich denke, hier gibt es eine berechtige Sorge um die neue Saison,als auch eine berechtigte Zufriedenheit über das Erreichte.

lg sunny


11. Mai 2014 um 12:01  |  281538

Meinung..die durch was belegt ist? Wie geht diese Meinung mit den Gegenargumenten um? jedenfalls werden die nicht genannt. Ich nehme Meinungen IMMER ernst, dann, wenn sie die Gegenargumente mitbedacht hat. Taucht in einer Meinung kein Diskurs auf, ist das keine “ Meinung“ , die ich ernst nehme. Behauptung und Meinung sind nicht dasselbe.


11. Mai 2014 um 12:04  |  281540

Herha spielf gegen einen der besten Klubs der Welt. Lässt den Kobi auflaufen, es fehlen laufstarke Spieler, wie Cigerci..und dann soll auch noch ein körperlich geschwächter Spieler von Anfang an spielen? Kriegen wir in der ersten Hälfte drei Tore, wird das dem Trainer um die Ohren gehauen. wie es passt. Hauptsache drauf.


del Piero
11. Mai 2014 um 12:06  |  281542

@Ursula
Wer austeilt muß auch einstecken können.
Und wenn sogar @ub, welcher sich ja zumeist heraushält, deutliche Worte wählt in der Hoffnung Du würdest Dich vielleicht auch mal hinterfragen, dann reagierst Du wie so häufig, beleidigt.
Es muß Dir doch auffallen, wenn so viele sachliche User hier deinen permanenten Negativismus kritisch vermerken.
Und geradezu peinlich wird es wenn Du soweit über den Dingen zu stehen scheinst, dass Du deinen Irtum mit der Torwarecke noch verteidigst.


ChrisdeFrance
11. Mai 2014 um 12:08  |  281544

Wer sich übrigens gerne davon überzeugen lassen möchte, dass Ramos in Wahrheit doch ganz ordentlich Deutsch gelernt hat in seiner Zeit in Deutschland kann sich ruhig dieses Interview ansehen 🙂 2 sehr sympatische Menschen und tolle Fußballer, die wir im Hertha-Trikot vermissen werden…

https://www.youtube.com/watch?v=gcKKEgh7sco&list=UUfCZ5o5wnlevqc7O1g1CP6Q


kczyk
11. Mai 2014 um 12:12  |  281546

*denkt*
nein …. sie können einfach nicht zufrieden sein.
schon ein merkwürdiges völkchen – diese berliner, diese hertha-fans.


King for a day – Fool for a lifetime
11. Mai 2014 um 12:14  |  281547

und dann soll auch noch ein körperlich geschwächter Spieler von Anfang an spielen?

Ein Ramos bei 75% ist immernoch torgefährlicher als ein Wagner bei 100%

Das ist eine Behauptung, keine Meinung 😉


Exil-Schorfheider
11. Mai 2014 um 12:16  |  281548

apollinaris // 11. Mai 2014 um 11:54

Für mich sind es sogar derer drei…


del Piero
11. Mai 2014 um 12:23  |  281550

@sunny 12:00
Nicht umsonst habe ich 11:40 @Dan zitiert, weil er so ziemlich den Nagel auf den Kopf trifft.
Auch mir hat vieles an der Rückrunde nicht gefallen. Aber ich habe gelernt, wenn ich zu einem möglichst realistischem Urteil kommen will, muss ich die Dinge im Zusammenhang betrachten.
Die Bedingungen(Zusammenhänge) unter denen der Kader die RüRu bestritten hat wurden ja von Vielen schon hinreichend beleuchtet.
Aber eines ist doch sonnenklar. Die nächste Saison wird absolut nicht unter diesen Bedingungen gespielt werden.

Wie Dan schon sagte: „Aber da muss auch eine Basis sein, in der man Ausfälle, Entscheidungen usw. einfließen lässt und nicht einfach vom Tisch wischt“.
Und dahin geht mein Apell an all die Bedenkenträger (nicht beleidigend gemeint)


Kamikater
11. Mai 2014 um 12:27  |  281551

Wer sich mal etwas näher mit anderen Vereinen in der Bundesliga beschäftigt, dem hilft es vielleicht das persönlich empfundene Elend in Berlin auch eventuell zu relativieren.

Mainz
… die plötzlich eine riesige Trainerdiskussion haben und die tolle Saison schlagartig in den Hintergrund tritt.

Frankfurt
… die ohne Trainer dastehen und die 2 wichtigsten Spieler verloren hat.

Stuttgart
… die ohne Trainer dastehen und aufgrund des stark gekürzten Budgets vor einem schwierigen Umbruch stehen.

Hamburg
… die noch in die Relegation müssen und die eigentlichen Probleme gar nicht angegangen sind und jetzt schon wieder der Kessel für nächste Saison auf Hochdruck kocht.

Bremen
… die dem Abstieg wie einige andere nur deswegen vermeiden konnten, weil Nürnberg, Braunschweig und Hamburg gar nichts auf die Kette bekommen haben und nun ihren letzten guten Spieler verloren haben und nun das Elend auch in der kommenden Saison weiter geht.


del Piero
11. Mai 2014 um 12:28  |  281552

Sorge um die neue Saison mache ich mir erst, wenn ich die ganzen Fehleinkäufe, wie ja auch letzte Saison, von MP+Luhu kenne.


Huhuquasten
11. Mai 2014 um 12:33  |  281554

Ich bin kein Spezialist wie die meisten es hier sind,aber auch als „stinknormaler Durchschnittsfan“ glaube ich, daß ein o. andere gesehen zu haben:
Über einen ‚lockeren‘ 11. Platz bin ich fast genauso überrascht, wie über ein 6:1 am 1.Spieltag…wer hätte das gedacht, vor der Saison!?
Ronny vor der Saison zum Heilsbringer auszurufen….ich war skeptisch.
Rufe nach Ruhe u. Kontiniutät wurden laut.
Nach einer schwachen RR wird nun alles in Frage gestellt…oh wie kontinuierlich.
Baumi wurde mehr als skeptisch betrachtet und schlug voll ein. Auch die anderen Transfers…still und leise über die Bühne gebracht und jeder hat gepasst.
Ob sich Trainer und Manager vorher Gedanken über die Neuzugänge gemacht haben??!
Fiedler/Golz…ich mit meinem kleinsten Sachverstand sehe bei Kraft Verbesserungen.
Auch da was richtig gemacht?
Auch die Jungen gefordert und eingebaut, wenns auch nicht überall klappte (Holland).
Brooks zwischendrin mal abgestraft und dennoch wieder ne Chance gegeben.
Ich fand meinen Lehrmeister damals auch Kacke und weiß heute er war der Richtige für mich.
Brooks auch erwachsen und hat bestimmt ne tolle Kariere vor sich…auch er wird sich später gut an JLu erinnern.
Preetz hat ein schweres Erbe übernommen und hat viel auf die Fr… bekommen.
Ich bin allerdings der Meinung: er ist der Richtige für die jetzige Hertha!
Seit langem eine schöne BL-Saison, danke Hertha!
Diese ständigen Lasoggaquerelen…er wurde verliehen um Spielpraxis zu bekommen.
Sollte sich der Verantworliche auf einen Spieler verlassen, der langzeitverletzt war?
Mir fällt da Christian Müller ein: Shootingstar, U21, Schienbeinbruch und dann nie wieder an die Leistungen anknüpfen können.
Hätte die Glaskugel dem Trainer gesagt:Lasso haut wieder voll rein und macht 13 Dinger in 20 Spielen….hätte er ihn verliehen?
Und nun wird wieder schwarz gesehen, weil es mit Hegeler nur ein L04-Ergänzungsspieler ist und er (au weia) schon in Augsburg mit JLu war.
Vielleicht knallt er ja auch wie Baumi rein!
Und die Geldverschwendungsarien, weil man Spieler abfindet.
Ich mit meinem kleinen Fußballhorizont weiß nicht, was tagtäglich innerhalb Herthas passiert.
Nur gehe ich davon aus, daß kein Angestellter des Vereins vorsätzlich Geld verbrennt….nichtmal der Lange 😉
Folglich müsste es aus Sicht der handelnden Personen in dieser Situation das beste für den Verein sein.
Vielleicht sollte der eine o. Andere etwas positiver sein.
Vielleicht ist meine Erwartungshaltung aber auch nicht so hoch, denn ich habe ja schon viel gesehen mit/bei der Hertha.
Aber ich muß es auch nicht schlecht reden!
Ich hoffe Preetz/Luhukay kommen noch n Weilchen miteinander klar, lassen sich nicht von der berliner Medienlandschaft aus der (neuen)Ruhe bringen und ziehen wirklich Kontinuität auf und durch.
Ich freu mich jedenfalls auf Hegeler und folgende und auf eine hoffentlich wieder unaufgeregte neue Saison.


Plumpe71
11. Mai 2014 um 12:41  |  281555

Mainz :

Kam für mich auch überraschend und ich vermute mal, dass man Tuchel aus dem Vertrag herauskaufen wird, zum möglichen Nachfolger hab ich keine Idee, Prognose zur neuen Saison kaum möglich,

Frankfurt :

dagegen sehr interessant, weil sich Hübner mit zum Teil völlig unrealistischen Trainertypen beschäftigt, obwohl ausreichend Zeit gewesen ist. Könnte spannend werden, wie sich die Hessen zur neuen Saison aufstellen,

Stuttgart wird einen ähnlichen Weg gehen wie Hertha, ausreichend Talente und Substanz hat der Klub verloren, Prognose : auch die werden ein schwerers Jahr haben.

Bei Hamburg wird sich , so platt wie sich das anhört, die Zukunft nach den Relespielen entscheiden, halten sie die Klasse, hab ich die Befürchtung dass es in der Hansestadt nicht zum notwendigen Umbruch kommt, der müßte wahrscheinlich mit einem Abstieg eher erzwungen werden.

Bremen : Sollte man abwarten, da nun kategorisch vorhersagen, dass das Elend dort weiter geht, da kann man dann getrost Bremen und Hertha abschreiben.. aber beide dürfen noch Transfers und Bremen kann eventuell ein wenig bei Juve wildern


Opa
11. Mai 2014 um 12:47  |  281561

#Gestriges Spiel:
Gänsehautabschied von Kobi, riesen Choreo, Bude voll, Wetter wie die Stimmung gut, schöner Saisonabschluss, Ramos wurde würdig verabschiedet, Ergebnis Nebensache, Schiri unterirdisch, aber irgendein Haar muss ja in der Suppe liegen 😉

#Erwartungshaltung:
Luhukay hat davon gesprochen, dass es in jedem Mannschaftsteil 1-2 Verstärkungen geben soll. Was abgesehen von den Ergebnissen durchaus Mut machen sollte, ist die Tatsache, dass die Mannschaft niemals wirklich untergegangen ist und eigentlich immer mitspielen konnte. Nur Tore fehlten am Ende. Insofern sagt das Ergebnis der Rückrunde nichts aus über die Entwicklung in 14/15. Und da das Transferfenster erst in rund drei Monaten schließt, können die Unken uns noch eine Weile auf den Wecker fallen. Übrigens auch nächstes Jahr spielen wir gegen den Abstieg und im besten Fall ist ein Platz unter den grauen Mäusen drin.

#ESC:
Alles gut. Tolle Bühnenshows, nette Choreographien, prima Gewinner. Das ist eine Entertainmentveranstaltung mit großer Tradition, ein netter Samstagabend im Mai mit bisweilen überraschenden Ergebnissen. Und die Wurst ist definitiv hübscher als die Jungs von Lordi 😀

#Tipprunde von @cameo:
Da bin ich ja wohl der einzige, der noch allein gewinnen kann *krönchenzurechtrück*


del Piero
11. Mai 2014 um 12:48  |  281562

@huhuquasten 12:33
🙂 🙂 🙂

Was mich an der teilweise sicher auch berechtigten Kritik hier stört ist, wenn dann diese Kritik so ausfällt, dass sie damit, zu Ende gedacht, MP und vor allem Jos mindestens Unfähigkeit bescheinigen.


sunny1703
11. Mai 2014 um 12:49  |  281563

@Del Piero

Lassen wir uns von den Neuen und der Zusammenstellung der Startelf in der neuen Saison überraschen. 🙂

lg sunny


del Piero
11. Mai 2014 um 12:52  |  281564

@Opa U23 Freitag
Du hast doch die Spielerliste fotogrfiert. Wer war denn der Spieler mit der 26 oder 28?


Opa
11. Mai 2014 um 12:56  |  281565

Es gab laut Aufstellung keinen Spieler, der mit einer dieser Nummern aufgelaufen ist. Vielleicht meinst Du die 29? Das war Louis Samson http://www.herthabsc.de/de/nachwuchs/der-hertha-bsc-nachwuchs/u23/mannschaft/page/205-1067-88–.html?p=2299&t=html/portraits_nachwuchs&id=16325

Mit der 28 spielt normalerweise Glodi Zingu, ein auffälliger Außenverteidiger, den ich durchaus gern mal bei den Profis sehen würde.


Huhuquasten
11. Mai 2014 um 12:59  |  281566

@del Piero
Kann nich ganz folgen,sorry.
Wer bescheinigt MP/Luhu Unfähigkeit?


Freddie1
11. Mai 2014 um 13:00  |  281567

@huhuquasten und opa

Zustimmung zu euren Beiträgen!

Bei @opa bin ich dann gespannt, wie das Krönchen sein Antlitz ziert.
Schick mal ein Foto 😉


del Piero
11. Mai 2014 um 13:04  |  281569

Wir alle würden uns doch freuen, wenn der Lange uns auch so einen Transfer a la Drmic, Hahn wie hier gewünscht, präsemtieren würde. Aber da wird dann „kleines Denken“ vorgeworfen, ohne zu bemerken das man selbst derjenige ist welcher „klein Denkt“. Warum kommt man denn nicht selbst auf die Idee, das Spieler solchen Kalibers im Moment garnicht zu Hertha wollen?
Ganz einfach, weil sie international spielen wollen und dass kann ihnen Hertha nicht bieten. Stand auch im TSP-Interview mit Jos.

Übrigens ist das auch der Grund warum ich, bezgl. #Lasso in 14/15 bei uns, skeptisch bin.


del Piero
11. Mai 2014 um 13:06  |  281570

Na Du warst nicht gemeint. @huhuquasten 😉
Sorry, hätte ich vieleleicht extra schreiben müssen


11. Mai 2014 um 13:08  |  281572

@Opa

#gestriges Spiel # Erwartungshaltung

Danke, 100 % bei Dir!


del Piero
11. Mai 2014 um 13:10  |  281573

@Opa danke
Nr.29, dis Jedächnis 😉
Ja genau den meint ich. War der Einzige (für mich) welcher etwas auffälliger war.

@huhuquasten
Mit meinen drei Smileys wollte ich meine volle Zustimmung zu deinem Beitrag kenntlich machen.


Freddie1
11. Mai 2014 um 13:12  |  281576

@del Piero 13:04

Nicht nur, dass diese Spieler eben eher nach B04 oder BMG gehen wollen.
Wir können sie uns schlicht nicht leisten.
Weder vom Gehalt noch von der Ablöse.
5 Mio für einen Valentin Stöcker sind für uns nicht mal ansatzweise zu stemmen.


hurdiegerdie
11. Mai 2014 um 13:15  |  281577

Das ändert aber auch nichts daran, dass man mal einne Drmic finden könnte, bevor er dann zu den grossen Vereinen geht.


Kamikater
11. Mai 2014 um 13:17  |  281578

Saisonfazit Hertha BSC:

Statistik seit 1963: 31 Spielzeiten, 6 Auf- und Abstiege
Durchschnittliche Platzierung: 9,4
Platzierung ewige Tabelle: 12
Mitglieder: ca. 30.000
Etat ca. 69 Mio EUR
Personaletat: 28,1 Mio. EUR (34 Mio. 2014/15)
Zuschauer gesamt 854.389 ca. 50.258 im Schnitt (47.500 geplant)
Kader: 26 (2. Kleinster nach Stuttgart und Gladbach mit je 25)
Altersdurchschnitt: 26,52 (3. ältester Kader nach Braunschweig und Mainz, wird allerdings durch die Abgänge von Kobi, Kluge und Franz stark verjüngt sein)
Marktwert: 57.375.000 € (laut TM 01.04.14, Schnitt 2.206.731 €)
Scorer: 38 Assists, 40 Tore (15.Platz , 4.schlechtester Wert)
Erfolgreichster Spieler: Ramos (16 Tore und 8 Assists)
Bester Spieler laut Kicker: Kraft, Note 2,98 bei 32 Einsätzen auf Ligaplatz 21
Bester Feldspieler laut Kicker: Lustenberger, Note 3.05 bei nur 19 Einsätzen
Meiste Einsätze: Hosogai mit 33
Eingesetzte Spieler: 25
Fairplaytabelle: 3.Rang mit 59 Punkten (56 Gelbe und eine Gelb-Rote Karte)
Elfmeter: 4/5 verwandelt
Nach Rückstand gewonnen: 3 Mal
Rotation: 76
Zu-Nullspiele: 8
Torlose Spiele: 13
Torschüsse: Ramos 93, Ronny, 56, Allagui 41, Cigerci und Ben-Hatira je 30
Längste Siegesserie: 8.12. – 21.12.13 (Braunschweig, Bremen, Dortmund)
Längste Niederlagenserie: 15.03. – 28.03. (Hannover, Gladbach, Bayern, Schalke)
Abschluss Tabellenplatz 11, 41 Punkte bei 40:48 Toren, 11 S/8 U/15 N

Saisonleistungen, in Klammern der Ligaschnitt:

1,18 Tore pro Spiel (1,58)
11,32 Torschüsse (13,71)
116,38 Laufleistung (115,82)
46% Ballbesitz (50%)
49% Zweikampfquote (50%)
390,91 gespielte Pässe (435,83)
294,88 angekommene Pässe (339,84)
96,03 Fehlpässe (95,99)
74% Passquote (76%)
16,29 Foul / Hand gespielt (15,38)
16,41 Gefoult worden (14,73)
2,12 Abseits (2,42)

Analyse mit Matrix sämtlicher Spiele und Charts auf:
http://www.bundesliga.de/de/clubs/hertha-bsc/ergebnisse/

Quelle: bundesliga.de und kicker.de


sunny1703
11. Mai 2014 um 13:27  |  281581

Die Aussage “ nur Tore fehlten am Ende“ hat was. Um was geht es denn hier? Eiskunstlaufen? Oder Bodenturnen oder Dressurreiten?

Nee, es geht um Tore und wer da nicht mehr schießt als er kassiert, für den wird es sehr schwer die Klasse zu halten. Hamburg mit seinen unglaublichen Stürmerausfällen in dieser Saison hat das gezeigt.

Die Haltungsnoten der Rückrunde sind für meinen geschmack auch diskutabel, ich finde sie eher schwach. Aber da gehen eben die Meinungen auseinander. Für viele reicht eben mithalten können. Das sei ihnen unbenommen.

Ich bin da wohl doch ergebnisorientierter. Aber ich bin ja auch so ein blöder meckernder Berliner.

Was mir diese Sprüche auf den Sender gehen!

Ich frage mich immer welchen masochismus sich so viele Menschen unterwerfen, wenn sie sich in diese Stadt begeben und sich einen Fußballverein dieser ewigen Meckerer anschauen?!

Und einige der Blau Weißen Brillen,sorry,wenn ich jetzt mal die nett so bescheibe,sind ja wirklich nicht den Kritikern angehörend, was ich okay finde. Und die sind auch Berliner durch und durch. Schublade auf und rein damit! Aber alles Meckerer!

lg sunny


Freddie1
11. Mai 2014 um 13:29  |  281582

@hurdie

Haben wir doch.
Ramos ist für so ein Kaliber. Unbekannt verpflichtet und für das 5fache des Einkaufswertes verkauft.


Freddie1
11. Mai 2014 um 13:29  |  281583

…für mich…


Dan
11. Mai 2014 um 13:30  |  281584

@sunny 12:49

Nichts anderes wollen „Brillenträger“. Nur in den Abgesang wollen „wir“ nicht einstimmen. 😉


Huhuquasten
11. Mai 2014 um 13:36  |  281586

@del Piero
Ah, dann hab auch ich dich jetzt verstanden 😉
Ich dachte schon ich hätte mich missverständlich ausgredrückt.
Tja, 5 Mio.-Transfers sind nicht drin,stimmt…wir sind nicht reich und auch nicht sexy genug.
Wir können halt „nur“ 1 Mio. Hegelers…aber warum sollte nicht auch ein solcher bei UNS zu einem 5 Mio.-Mann werden???
Ramos und Lasogga sinds geworden!
Sillen wir deshalb meckern, daß es Drmic nicht bei uns, sondern in Nürnberg wurde?
Ich versteh’s nicht, sorry.


Kiko
11. Mai 2014 um 13:44  |  281587

Laut B.Z hat Hertha bei Stocker die Nase vorn aber die B.Z erzählt ja viel wenn der Tag lang ist 😀

http://www.bz-berlin.de/sport/hertha-bsc/sticht-hertha-stuttgart-auch-bei-stocker-aus-article1840455.html


Kamikater
11. Mai 2014 um 13:48  |  281588

Hier die Quelle neben der MoPo zu Lasogga: Gerüchteküche aus England:

http://www1.skysports.com/football/news/11678/9302431/transfer-news-newcastle-could-turn-to-pierre-michel-lasogga

Allerdings ist Newcastle vornehmlich an Emanuel Riviere von Monaco interessiert und erwägen ein 5 Mio. Pfund (6.1 Mio Euro) Angebot. In dieser Höhe dürfte eventuell auch ein mögliches Interesse an PML liegen.


Kamikater
11. Mai 2014 um 13:53  |  281590

Daumen drücken für die Regionalliga-Ergebnisse:
Ausgleich für Victoria gegen Lok. Leipzig 1-1…


Exil-Schorfheider
11. Mai 2014 um 13:53  |  281591

@hurdie

Lasso ist doch auch eine Art Drmic, wenn @freddie schon Ramos ins Spiel brachte. 😉


Bolly
11. Mai 2014 um 13:53  |  281592

Allen Müttern einen schönen Muttertag!
Lasst euch bewirten, behätscheln & genießt euren Tag.

Lieber Uwe, lieber Jörn & auch lieber Seb, ihr seit ja in gewisser Weise auch unsere Mütter 😎

Danke für diese tolle Begleitung in der Saison. Ihr habt für mich tolle Arbeit geleistet. In der Hoffnung, das Ihr auch für uns in der nächsten Saison da seit, ist die Vorfreude auf die „nächste“ die Größte.
Gerade heute wiedermal zeitnah miterlebt, wie schwer es ist diesen verrückten, machmal unahbaren Fussballhaufen in Einklang zu bringen. Erlaubt mir die „Bitte“ macht weiter, weiter & bringt uns die schnellen Infos rüber, auch wenn manchmal das Basiswissen dadurch im Hintergrund weiter schwellen darf. 😉

Ob es ist die Einführung der Taktiktafel war oder die spontanen Liveeinspielungen, auch von Ereignissen, die uns allen manchmal nicht so gepasst haben. Ich ziehe den Hut für Eure oftmals „private“ Zeit diesen Blog so zu gestalten, das viele hier Ihr Fussballfamilie gefunden haben.

Und denkt daran: „Wer dankbar jeden Sonnenstrahl genießt, wird auch mit dem Schatten leben zu wissen.“


Kamikater
11. Mai 2014 um 13:56  |  281593

Wollen wir nicht unserer alten Dame Hertha zum Muttertag gratulieren? Wir sind doch schließlich alle ihre Kinder…


del Piero
11. Mai 2014 um 13:59  |  281594

Na @gerdie
unser Drmic heißt Ramos oder vielleicht Lasogga 😉


11. Mai 2014 um 14:00  |  281595

ach,,sunny..du willst ja auch alle gleich machen. Mentalitäten gibt es für dich nicht. Ich finde, das ist ein verarmter Blick. Da unterscheiden wir uns halt völlig. Ich liebe diese verschiedenen Mentalitäten . Das macht erst die Welt so,,wie sie eben ist: bunt und vielfältig. Ein Bayer ist kein Friese. Ein Neapolitaner ist kein Mailänder,mein Texaner kein Kalifornier..Und wenn es es kritische Dinge bei Berlinern gibt, dann auch jeweils die andere Seite .,Jede Medaille hat zwei Seiten( Phrase..). Nenne es Schublade. dann habe ich einen Apothekenschrank. Deiner hingegen kommt mir vor,wie ein Badezimmer- Unterschrank..


Blauer Montag
11. Mai 2014 um 14:02  |  281596

Hauptsache, jeder hat noch alle Tassen im Schrank.
Bei sunny bin ich sehr zuversichtlich.


11. Mai 2014 um 14:02  |  281597

Ich wünschte mir letztes Jahr einen fleissigen Spieler, ein “ Japaner“. Hat geklappt. Für’s nächste wünsche ich mir mit @ hurdi eine Entdeckung..einen Kagawa oder so..Aber dazu braucht es immer auch ein wenig Glück..


hurdiegerdie
11. Mai 2014 um 14:03  |  281599

@freddie, Exil-S, und del Priero,

ich sag‘ da jetzt mal nichts zu, aber ihr habt ja Recht.


sunny1703
11. Mai 2014 um 14:07  |  281602

@apollinaris

Danke für die Bestätigung meines Beitrags! 🙂

lg sunny


Blauer Montag
11. Mai 2014 um 14:08  |  281604

Happy Birthday Ronny ❗

Schöne Bilder bei HerthaTV.


King for a day – Fool for a lifetime
11. Mai 2014 um 14:09  |  281605

Live PK Mainz: Arbeit zwischen Tuchel und Mainz beendet


King for a day – Fool for a lifetime
11. Mai 2014 um 14:10  |  281606

„Tuchel is der Meinung der Mannschaft keine neuen Impulse mehr geben kann und die Zeit für etwas neues gekommen ist“

Er tritt also zurück


Blauer Montag
11. Mai 2014 um 14:11  |  281607

Bolly // 11. Mai 2014 um 13:53 Uhr
Schöne Dankesworte an die Blogväter, denen ich mich sehr, sehr gerne anschließe. Kannste zum Vatertag glatt noch einmal schreiben Bolly. 😀


sunny1703
11. Mai 2014 um 14:12  |  281608

@Freddie

Ramos, moment mal, war das nicht der Stümper, der hier noch vor anderthalb Jahren am besten verschenkt werden sollte, damit er vom Gehaltszettel kommt!????

@apollinaris

Wir haben einen solchen Spieler. PML.

lg sunny


Blauer Montag
11. Mai 2014 um 14:14  |  281609

Nun Ja, Kfday, wer früh Platz nimmt, bekommt die besten Plätze auf dem Trainerkarussell?

Dort sitzen bereits Babbel, Böhme, Fink, Tuchel …..


Opa
11. Mai 2014 um 14:14  |  281610

@Sunny, die Hamburger haben elf Tore mehr geschossen als wir, möchtest Du mit ihnen tauschen? Ist deren Saisonergebnis nun erfreulicher, weil sie mehr Tore geschossen haben? Könnte es einen Zusammenhang geben, dass sie sich 27 Tore mehr gefangen haben als wir? Oder schau mal nach Hoppelheim, die haben 32 Tore mehr geschossen als wir, sich aber auch 22 Tore mehr eingefangen und sind am Ende „nur“ zwei Tabellenplätze vor uns. Es geht im Fußball um viel mehr als „nur ums Tore schießen“, was Du u.a. auch daran sehen kannst, dass es Leuten ein Lebenselixier zu sein scheint, über ihren geliebten Verein zu meckern oder nie auch mal zufrieden sein zu können.

Ich gebe zu, dass es mir nicht so wichtig ist, ob Hertha sportlich erfolgreich ist. Verhältnisse wie bei den Bauern oder Biene Maja fänd ich nah an der Unerträglichkeit, weil der Erfolg da eben auch ziemlich eklige Seiten hat. Angefangen von extrem knappen und dazu noch teuren Tickets, Sitzplatzpolizei und Leuten, die bei einem Rückstand vorzeitig das Stadion verlassen. Dann lieber graue Maus, die Fahrstuhl fährt 😉

Übrigens zu den Sachen, die ich an Hertha liebe, gehören auch die Unken. Würde bei uns ein Spieler übers Wasser laufen können, würden sie sagen: „Kiek mal, nicht mal schwimmen kann er“ 😀


Kamikater
11. Mai 2014 um 14:18  |  281612

@Tuchel
…geht zu Bull Leipzig wenn die aufsteigen dürfen.

@Wunschzettel
…für das OM, ein laufstarker Mann aus Südkorea der nicht so teuer ist:
http://www.transfermarkt.de/de/sang-hyub-lim/leistungsdaten/spieler_151067_gesamt.html


Exil-Schorfheider
11. Mai 2014 um 14:19  |  281613

sunny1703 // 11. Mai 2014 um 14:12

„Ramos, moment mal, war das nicht der Stümper, der hier noch vor anderthalb Jahren am besten verschenkt werden sollte, damit er vom Gehaltszettel kommt!????“

Ach, @sunny…
Nach so manch schlechter Saison kann man diesen Gedanken schon mal haben, oder!?
Es soll ja auch Blogger geben, die ihre Meinung derart passend ändernoder sich an geschriebene Worte nicht erinnern können, damit das blau-weiße Fähnlein immer mit dem Wind weht …


King for a day – Fool for a lifetime
11. Mai 2014 um 14:24  |  281615

@ Kami

Heidel sagte gerade daß der Vertrag von Tuchel nicht aufgelöst wird.
Das heisst daß er ein Jahr Pause machen muss

Man will somit zurecht vermeiden daß es Trainer in Zukunft ähnlich machen.

Bin mal gespannt wie das umgesetzt wird.
Tuchel bleibt unter Vertrag, weil er aber nicht mehr arbeitet, bekommt er auch kein Gehalt mehr und darf eben auch keinen anderen Job annehmen …


Kamikater
11. Mai 2014 um 14:26  |  281616

Er kann ja rausgekauft werden. Man darf niemandem verbieten zu arbeiten. Den Vertrag gibts nicht mehr seit Bosman.


Plumpe71
11. Mai 2014 um 14:26  |  281617

Drmic und Stocker wurden ja von der Mopo schon dementiert, halte ich auch für unrealistisch, im Gesamtpaket mit Gehalt und Handgeldern lande ich bei 5-7 Mio pro Kicker. Da kann die B.Z, die ich zuletzt in den Achtzigern in der Hand hatte, schreiben was sie will. 🙂

Ich hielte Paderborns Meha für eine sehr anständige Lösung für die offensive linke Aussenbahn, zusammen mit Baumi und Hegeler und einem richtigen Goalgetter, das wäre schon ein feiner Ansatz. In jedem Fall ein finanziell passender Transfer, von mir schon oft gewünscht, aber wahrscheinlich spielt der heute ab 17:15 Uhr mit seinem Klub eh in der nächsten Saison im Oberhaus.

Zum Blogverlauf zuletzt.. the same procedure as every week .. Von Ahnungslosigkeiten bis hin zu forcierten Trainerwechseln teils mit persönlichen Anwürfen garniert-

Ich geb den Glauben langsam auf, dass hier bei so manchem mal Lernfähigkeit einsetzt, wie ich einer anderen Meinung begegne, ohne persönlich zu werden, oder auf ganz subtile Art und Weise hier weiter der Heckenschützenmenatalität zu frönen, ermüdend und anstrengend zugleich.

Friedliche Koexistenz sollte doch möglich sein.

Ich wünsche allen Bloggern hier ein schönes Restwochenende und einen spannenden Zweitligaspieltag

PS : Ich möchte mich auf diesem Wege auch mal ganz herzlich bei den Blogpappies und Assistenten für alle druckfrischen News rund um Hertha bedanken, weiter so.


Exil-Schorfheider
11. Mai 2014 um 14:28  |  281618

@king

Wie soll „kein Gehalt“ funktionieren, wenn es keine Vertragsauflösung gibt?

Kann ich mir nicht vorstellen.


jenseits
11. Mai 2014 um 14:28  |  281619

In Ordnung. Entschuldigung. Ramos wollte nicht spielen (Allagui auch nicht?). Wusste ich nicht und wundert mich.

Ich wünsche allen noch einen schönen Tag, vor allem den von anderen Bloggern Enttäuschten und denen, die der Auffassung sind, ich sei kein Hertha-Fan. Bald beginnt die blöde WM und dann ist eh alles wieder vergessen.


King for a day – Fool for a lifetime
11. Mai 2014 um 14:28  |  281620

@ Kami

Ja, dann müsste Mainz aber zustimmen und danach sieht es nicht aus wenn man Heidel gerade hört.


King for a day – Fool for a lifetime
11. Mai 2014 um 14:30  |  281621

@ Exil

Wie denn sonst ?
Mainz gibt das OK daß Tuchel nicht mehr will, zahlen ihm aber weiter sein Gehalt ?
Das kann ich mir widerum nicht vorstellen.
Vielleicht ein Minigehalt …


Kamikater
11. Mai 2014 um 14:31  |  281623

@King
Ich glaube ganz ehrlich, dass der Heidel dort auf ähnlich dünnem juristischen Eis steht, wie die DFL bei dem Thema Red Bull Leipzig…

Aber ich kann natürlich auch die Mainzer verstehen, die das Verhalten von Tuchel absolut nicht akzeptieren sollten. Nur glaube ich eben nicht das man dagegen sehr viel tun kann. Ich denke es läuft auf ein herauskaufen eines Vereines hinaus.


sunny1703
11. Mai 2014 um 14:32  |  281624

@Exil

Das war zum Zeitpunkt der Aufstiegssaison.

@Opa

Bitte richtig lesen: Es ging darum mehr Tore zu schießen als zu kassieren, ich hätte für das bessere Verständnis noch möglichst in jedem Spiel ranhängen soll, denn 33 X 1:0 und 1 X 0:40 macht die Bayern zu Minibayern und Hertha zum Punkterekordmeister……trotz 33:40 Tore! 😀

lg sunny


Exil-Schorfheider
11. Mai 2014 um 14:32  |  281625

@king

Wir haben doch angesicht der Causa Franz/ Kluge gelernt, dass Verträge einzuhalten sind. 😉
Demnach muss er weiterhin bezahlt werden.

In Leverkusen gab es doch auch die Klausel für den Ex-Trainer, dass sich der Vertrag um ein Jahr verlängert, wenn Platz vier erreicht wird. Nun zahlt man Sami H. wohl eine Abfindung.


King for a day – Fool for a lifetime
11. Mai 2014 um 14:32  |  281626

Stichwort: unbezahlter Urlaub


Dan
11. Mai 2014 um 14:33  |  281627

@sunny
Lass mal Dein Gedächtnis überprüfen. Wenn die Summe stimmt (damals 4 -5 Mio) von verschenken war nie die Rede. Die Summe war zu dem Zeitpunkt realistisch. Nur die top Hinrunde machte die Preissteigerung aus.


Plumpe71
11. Mai 2014 um 14:33  |  281628

@King,

Wäre es denn taktisch sinnvoll, an Stelle von Heidel Tuchel freizugeben ?

Ich vermute, dass Mainz ihn gegen Ablöse gehen läßt, man weiß dort um seine Verdienste, aber so völlig ohne Schmerzensgeld ? Vielleicht muss ja auch Mainz seinerseits für einen neuen Coach in die Tasche greifen, wer weiß das schon


Exil-Schorfheider
11. Mai 2014 um 14:35  |  281629

sunny1703 // 11. Mai 2014 um 14:32

@Exil

„Das war zum Zeitpunkt der Aufstiegssaison. “

Und? Ändert ja nichts an der Situation. Gerade bei diesem Spieler scheinst Du zu vergessen, dass oft das Bekenntnis zu seinem Arbeitgeber fehlte, was der romantische Fan ja oft einfordert.

Jetzt geht er für das Fünffache des Einkaufspreises. Ein guter Deal vom Langen, dem auch oft nachgesagt wurde, dass er nie richtige Wertsteigerungen erzielte, sondern die hohen Ablösen nur für von seinem Vorgänger geholte Spieler erzielte. So! 😉


Exil-Schorfheider
11. Mai 2014 um 14:37  |  281631

@Mainz

Vielleicht heuert Veh ja nun dort an. Immerhin ist der Klub für Europa qualifiziert.


del Piero
11. Mai 2014 um 14:39  |  281633

#Tuchel/Mainz
Es geht, wie immer, um`s Geld. Tuchel möchte „höheres“, vermutlich mal B04, denn EL hätte er jetzt schon und M05 möchte von Bayer eine Ablöse.
Erinnert mich sehr an Hecking Nürnberg/Golfsburg


King for a day – Fool for a lifetime
11. Mai 2014 um 14:39  |  281634

@ Plumpe

Ob man ihn letztenendes für Bares gehen lässt wird sich zeigen. Bisher klingt das aber so daß man genau das nicht will, damit nicht der nächste Trainer der in Mainz für bspw. 5 Jahre unterschreibt, man nach und nach den Kader für den Trainer zusammenstellt, und dieser dann nach 2 Jahren auch wieder „keine Lust“ hat weil er weiss daß die Mainzer einen Vertrag mal eben so auflösen.
Sportlich absolut verständlich weil man sich dann wieder neu ausrichten müsste


del Piero
11. Mai 2014 um 14:40  |  281635

@Exil
Veh geht zum VfB


Kamikater
11. Mai 2014 um 14:40  |  281636

@E-S
Das würde mich sehr wundern, denn den kann man beim besten Willen in Mainz niemanden verkaufen als Frankfurter. Die hassen sich wie die Pest.


Exil-Schorfheider
11. Mai 2014 um 14:42  |  281637

@del piero

Dass B04 bereits einen neuen Trainer hat, ist Dir doch nicht unbekannt? 😉


Plumpe71
11. Mai 2014 um 14:43  |  281638

@King,

bin da auch gespannt, wie es letzlich läuft, kann mir schwer vorstellen, dass Heidel da die harte Linie fährt und auf Vertragserfüllung pocht- ja er könnte sicher , aber ob er bei einer gemeinsamen tollen Zeit mit Tuchel mit Gewalt Porzellan zerbricht ? Wird spannend, tendenziell gefällt mir die Haltung von Tuchel nicht, aber meine ganz persönliche Meinung, ist immer so ein Geschmäckel finde ich, wenn sie selben Übungsleiter dann Vertragstreue von kickenden Angestellten einfordern 🙂


kczyk
11. Mai 2014 um 14:43  |  281639

„(….) #Tipprunde von @cameo:
Da bin ich ja wohl der einzige, der noch allein gewinnen kann *krönchenzurechtrück* (….)“

*denkt*
@opa bekommt mit großer wahrscheinlichkeit sein eigenes panini-bildchen – er wird ein sammlerobjekt. er hätt es sich verdient. 😉


Kamikater
11. Mai 2014 um 14:46  |  281640

Die Saison Planung wird für die DSL besonders lustig: Paderborn kann keine freitags wieder austragen, da sie nach 22 Uhr nicht spielen dürfen. 3 Anwohner haben die Ruhe erfolgreich eingeklagt, obwohl man ihnen viele EUR geboten hat.


Exil-Schorfheider
11. Mai 2014 um 14:46  |  281641

@delpiero

Warum sollte Veh Eintracht Frankfurt für Stuttgart verlassen?

Zu Tuchel/ Mainz

„Tuchels bis 2015 laufender Vertrag wird indes nicht aufgelöst. Die Freigabe für einen anderen Verein werde man dem Trainer laut Heidel jedoch nicht geben. „Wie die rechtliche Lösung aussehen wird, kann ich Stand jetzt noch nicht sagen. Das ist für uns alle ein Novum“, so Heidel. Der Manager stellte klar: „Verträge werden bei Mainz immer eingehalten. Ein Wechsel ohne die Zustimmung von Mainz 05 ist nicht möglich. Das wird auch so bleiben.““

Quelle: tm.de


Kamikater
11. Mai 2014 um 14:46  |  281642

DFL, Siri, DFL


King for a day – Fool for a lifetime
11. Mai 2014 um 14:47  |  281643

Vielleicht hat ja Luhu hier auch keine Lust mehr und geht nach Mainz, während wir Tuchel bekommen 💡

😉


Kamikater
11. Mai 2014 um 14:47  |  281644

@E-S
Veh wird auf jeden Fall nicht bei der Zwietracht bleiben.


del Piero
11. Mai 2014 um 14:47  |  281645

Nöööö @Exil
wie heißt denn der neue Trainer. Hab ich ja völlig verpasst 😕


Blauer Montag
11. Mai 2014 um 14:47  |  281646

Plumpe71 // 11. Mai 2014 um 14:26
…. Zum Blogverlauf zuletzt.. the same procedure as every week .. Von Ahnungslosigkeiten bis hin zu forcierten Trainerwechseln teils mit persönlichen Anwürfen garniert-

Ich geb den Glauben langsam auf, dass hier bei so manchem mal Lernfähigkeit einsetzt, wie ich einer anderen Meinung begegne, ohne persönlich zu werden, oder auf ganz subtile Art und Weise hier weiter der Heckenschützenmenatalität zu frönen, ermüdend und anstrengend zugleich.

Friedliche Koexistenz sollte doch möglich sein.

Ich wünsche allen Bloggern hier ein schönes Restwochenende und einen spannenden Zweitligaspieltag

Vielen Dank für die Wünsche. Ich lasse mir das Restwochenende nicht verderben – weder von den Beiträgen hier noch von dem Regenwetter. Ich bin noch trocken enHauptes vom Muttertagsfrühstück wieder nach Hause gekommen.

Friedliche Koexistenz verschiedener Meinungen in einer friedlichen Sommerpause 2014 wünsche ich allen, die hier lesen und schreiben. Und zur Entpannung lege ich auf

The Rolling Stones – Brown Sugar – Live On Copacabana Beach


Exil-Schorfheider
11. Mai 2014 um 14:48  |  281647

OT

Eishockey ist heute wieder spannend. Das junge Team hält gut dagegen und führt 3-2.


del Piero
11. Mai 2014 um 14:49  |  281648

@Exil
Na da ist jetzt an Dir was „vorbeigegangen“ 😉
Veh hat seinen Einjahresvertrag nicht mehr verlängert


King for a day – Fool for a lifetime
11. Mai 2014 um 14:49  |  281649

Aber den Heidel find ich gut. Gefällt mir.
Erste Mal daß ich ihn bewusst lange hab reden hören


del Piero
11. Mai 2014 um 14:50  |  281650

Und Turbine liegt gegen Angstgener Essen 0:1 hinten, nach zuletzt 24:0 Toren


Exil-Schorfheider
11. Mai 2014 um 14:50  |  281651

@kami

Schon klar. Aber ich kann mir seinen Weggang eben nicht in Verbindung mit einem Wechsel nach Stuttgart vorstellen.

@delpiero

Roger Schmidt von Red Bull Salzburg. Aus dem Vertrag gekauft. War auch first candidate in Frankfurt.


sunny1703
11. Mai 2014 um 14:51  |  281652

@Exil

Ich sehe Dir „die Gnade des Wohnens an einem anderen Wohnort und das nichtdabeisein bei realen Diskussionen“ nach.

lg sunny


del Piero
11. Mai 2014 um 14:54  |  281653

Ach Mensch ja. Dis jedächnis. Na wo will der Tuchel denn sonst hin. Egal ob Mailand oder Madrid, haupsache England?


ubremer
ubremer
11. Mai 2014 um 14:56  |  281654

@FSVMainz,

interessante Ausführungen von FSV-Manager Heidel. Er ließ durchblicken, dass Mainz vorbereitet ist. Dass es einen Trainer-Kandidaten gibt, den sie für sehr geeignet halten. Aber noch sei die Angelegenheit nicht spruchreif.
Hm, wer fällt uns da ein?


sunny1703
11. Mai 2014 um 14:57  |  281655

@ubremer

Luhukay! 😀

Tuchel zu Hertha und Luhukay nach Mainz! 🙂

lg sunny


Exil-Schorfheider
11. Mai 2014 um 14:58  |  281656

@del piero

Siehe 14:50.

@ub

„ein Loddar Maddäus“!? 😉


Kamikater
11. Mai 2014 um 15:00  |  281658

@delPiero
Red Bull, da geht Tuchel hin. Wird gemunkelt.

@Relegation Regionalliga/3.Liga
Am 28. Mai und am 1. Juni kommt es zu den Begegnungen:

Neustrelitz – Zweiter Regionalliga Südwest (Freiburg, Mainz oder Kaiserslautern II)
Sonnenhof Großaspach – Wolfsburg II oder Bremen II
Fortuna Köln – Bayern II


del Piero
11. Mai 2014 um 15:07  |  281659

Reb Bull?
Die haben doch vermeldet sie gehen mit dem Aufstiegstrainer auch in die 2.Liga


Kamikater
11. Mai 2014 um 15:10  |  281660

@delPiero


Plumpe71
11. Mai 2014 um 15:10  |  281661

Blauer Montag // 11. Mai 2014 um 14:47

Immer wieder gerne 🙂

Ich werd jetzt wahrscheinlich gesteinigt, aber egal.. einem Tausch Tuchel / Luhukay stände ich nicht ablehnend gegenüber und bevor mir fehlende Dankbarkeit attestiert wird, ich mag den Fußball, den Rangnick und ähnliche Trainertypen spielen lassen, und das erreicht man nicht nur mit Spitzenkräften, siehe SSV Ulm im 2. Liga Jahr unter Ralle, und so tritt teilweise auch Redbull auf, deswegen find ich das Projekt in Leipzig recht sympathisch, solange nicht gezielt ausschließlich fertige Überspieler zusammengeworden werden, sondern entsprechender fußballerischer Sachverstand vorherrscht, geht bei mir der Daumen hoch, Hoffenheims Fußball unter Rangnick , top 🙂 , auch unter Gisdol kann man sich das gut anschauen, finde ich

#Paderborn,

Da mit den Anwohnerklagen habe ich auch schon gehört, meine Lösung dazu :

Ausnahmegenehmigung für Paderborn, 2x 35 Minuten und verkürzte Halbzeit wie bei den Junioren, das passt 🙂


Kamikater
11. Mai 2014 um 15:11  |  281662

@delPiero
Es gab schon Kontakt zwischen Tuchel und den Verantwortlichen von Leipzig. Wie sagte „ein“ Lothar Matthäus so schön: „da wird es bestimmt nicht über die Zusammensetzung von Getränken gegangen sein.“


cameo
11. Mai 2014 um 15:13  |  281663

Saison 13/14 – Wer hätte das erwartet, Platz 11? Wer hätte sich getraut zu sagen, der Aufsteiger Hertha BSC lässt solche Kaliber wie HSV, Bremen, Stuttgart und Frankfurt hinter sich? Herthas absteigende Kurve in der Rückrunde hat das Bild etwas getrübt, aber die Tabelle weist 41 (!) Punkte aus, und ich lese, wir seien eine der fairsten Mannschaften.
Ich sehe keinen Grund zur Klage, mache auch keinem einzigen Spieler irgendwelche Vorwürfe. Die Mannschaft hat insgesamt funktioniert, und darauf kommt es an. Aber dieses Team ist jetzt Geschichte. Offensichtlich sind die Positionen, die zur nächsten Saison verstärkt werden müssen. Aus der ersten Garnitur im Transfermarkt ist für Hertha nichts zu holen, nicht mal aus der zweiten. Da wünsche ich jetzt den Hertha Zuträgern und Spähern das Adlerauge, auf dass sie ihn finden mögen: aus den vielen Entenküken den Trompeterschwan.
*
Tippspiel Schlusstabelle: auf den ersten Blick (hatte noch nicht die Zeit für einen kompletten Check) vier Blogger im Finish. Später dazu mehr.


del Piero
11. Mai 2014 um 15:15  |  281664

Och man, wat isn Fußball manchmal ene dreckje jeschäft


backstreets29
11. Mai 2014 um 15:16  |  281665

@ubremer

Mir fallen ein:
Weinzierl
Lieberknecht

Wer fällt der MoPo ein? 😉


Kamikater
11. Mai 2014 um 15:21  |  281667

@Lok Leipzig
…hat buchstäblich in der allerletzten Spielsekunde doch noch den Ausgleich geschossen, so dass sie sich die kleine Hintertür offen halten, im allerletzten Spiel gegen uns den Abstieg zu vermeiden. Was wir natürlich als gute Herthaner nicht hoffen.

Optik Rathenow ist abgestiegen, Neustrelitz ist Meister.


ubremer
ubremer
11. Mai 2014 um 15:26  |  281669

@backs

Wer fällt der MoPo ein?

einem Kollegen in der Redkation ist sofort Andre Breitenreiter/SC Paderborn eingefallen (ohne gecheckt zu haben, wie dessen vertragliche Situaiton ist).

Mir ist bei der Art der Heidel’schen Formulierungen durch den Kopf gegangen, ob es sich um jemanden handelt, der aktuell noch im Amt ist.
Aber Lieberknecht halte ich für denkbar oder eine der jungen, aufstrebenden Trainer in Liga zwei.
(Bevor die Frage kommt: Luhukay sehe ich weiter bei Hertha 😉 )


sunny1703
11. Mai 2014 um 15:26  |  281670

Ich feuer jetzt Paderborn an! 🙂

lg sunny


del Piero
11. Mai 2014 um 15:29  |  281672

Naja soweit ist man in M05 noch nicht, dass man Hertha den Trainer abspenstig machen kann 😉


backstreets29
11. Mai 2014 um 15:31  |  281673

@ubremer

Es seiht ja extrem nach Aufstieg von Paderborn aus.
Ich glaube, dass Breitenreiter eher bleiben wird.

Mit der Einschätzung der jungen Aufstrebenden geh ich ja sowas von total d’accord 😉

Luhukay hat sich selbst asl Herthaner mti Leib und Seele bezeichnet ……..da wrid er sich kaum von der rheinhessichen Provinz locken lassen 😉


Dan
11. Mai 2014 um 15:32  |  281675

Ich Dresden für unsere Ostregion.


Dan
11. Mai 2014 um 15:33  |  281676

Tote Teufel


del Piero
11. Mai 2014 um 15:33  |  281677

DüDO 1:0 gegen Lautern. Die sind raus


backstreets29
11. Mai 2014 um 15:33  |  281678

wann gibts denn neues Futter?
Und vor allem, wann werden dei nächsten
Neuzugänge bekannt? 😀


Kamikater
11. Mai 2014 um 15:35  |  281679

@Ratschenkasten
Greuther Fürth dürfte eine denkbar leichte Aufgabe für den HSV sein.


Exil-Schorfheider
11. Mai 2014 um 15:35  |  281680

@kami

Aus alter Verbundenheit würde ich einen Verbleib von „Loksche“ in der RL begrüßen.
Die haben seit der Saison 86/87 zumindest einige Sympathiewerte. Man kann sich als Verein eben nicht seine Fans aussuchen, bevor Du dazu was schreibst. 😉


ubremer
ubremer
11. Mai 2014 um 15:37  |  281681

@backs,

wann gibts denn neues Futter?

mach‘ mich mal an die Arbeit. Brauche aber noch eine Idee zum Thema . . .


Kamikater
11. Mai 2014 um 15:37  |  281682

@E-S
So lange wir drin bleiben, gerne…


Exil-Schorfheider
11. Mai 2014 um 15:37  |  281683

@ub

Welcher aufstrebende, junge Trainer aus Liga zwo hat sich denn Deiner Meinung nach hervor getan in der letzten Saison?

Mir fiele da auch nur Andre Breitenreiter ein.


Dan
11. Mai 2014 um 15:37  |  281684

@Kamikater
Ich bitte Dich. Vergiss nicht die teuflische Abwärtstrend und die breite Brust der Kleblätter. 😉


Dan
11. Mai 2014 um 15:39  |  281685

Oh oh


Kamikater
11. Mai 2014 um 15:39  |  281686

Tor für Aalen 0-1


del Piero
11. Mai 2014 um 15:39  |  281687

die aale führen


del Piero
11. Mai 2014 um 15:40  |  281688

düdü 2:0


Dan
11. Mai 2014 um 15:40  |  281689

Ich möchte aktuell @sunny nie auf meiner Seite haben. 😉


Plumpe71
11. Mai 2014 um 15:40  |  281690

Paderborn liegt 0:1 hinten, Rele doch gegen Hamburg, ein Wunschschiri hätte ich dann auch schon , Lautern krönt eine gute Saison, 2:0 für Düsseldorf schon


backstreets29
11. Mai 2014 um 15:41  |  281691

@Ubremer

Bitte alles, waas keine Hamsterräder befeuert 😉

Ein Interview mit Herthinho würde meinen Sohn sehr freuen 😀 😀


del Piero
11. Mai 2014 um 15:41  |  281692

Lautern steigt auch nächstes jahr nicht auf. Zu schwer gegen BTSV,Glubb und HSV 😉


Dan
11. Mai 2014 um 15:42  |  281693

Wie lang wird das eigentlich Kuntz in Kaiserslautern aushalten können?


del Piero
11. Mai 2014 um 15:43  |  281695

Paddelborn 1:1


coconut
11. Mai 2014 um 15:46  |  281697

@Dan // 11. Mai 2014 um 02:02

Das ist ohne Kenntniss der neuen Parameter 14/15 -> Murks.

…ebenso wie die Hoffnung der „Brillenträger“ auf Besserung…. 😉
Ich sehe da keinen signifikanten Unterschied. Nur die Richtung unterscheidet sich.
Die einen haben die Hoffnung, das wird schon mit den Neuzugängen, die anderen sind da eher skeptisch.
Die ehemaligen von J-Lu gehen ja auch langsam aus…. 😆

@J.Huth // 11. Mai 2014 um 08:42
Witzig.
Das ging mir Gestern auch durch den Kopf…. 😉

—–break——–#Allgemein:

Ich selber sehe die Transfers als eine schwierige Aufgabe, die aber darüber entscheiden wird, ob wir am Ende der neuen Saison lachen oder weinen…..

Die eine Seite meint, diese RR war ein Ausrutscher und den Ausfällen geschuldet.
Die anderen sagen, nee, das hat auch noch andere Gründe.

Ich sage: Beides ist richtig.
Beispiel:
Das frühe intensive Pressing fehlte in der RR zu oft fast völlig. Da spielt ein Ausfall von Lusti keine Rolle. Aber für das Aufbauspiel von hinten raus schon.

Beispiel:
@Ursula sagte im Laufe der Hinrunde, das diese aufwändige Spielweise ihren Tribut fordern würde (auch meine Ansage). Dafür wurde dann auf @Ursula verbal „drauf gekloppt“.

Heute wird genau das, unter anderem, als „Argument“ herangezogen. Teilweise von den gleichen Usern.

Warum ich die RR so kritisch sehe und sie mir für die Zukunft erst mal „Bauchweh“ bereitet ist ganz einfach.
Da ist mir zu viel an spielerischen Mitteln „verloren“ gegangen. Und nein, das liegt nicht nur an verletzten Spielern oder unglücklich verlaufenen Spielen.

Man sehe sich (als Beispiel was ich meine) nur beide Spiele gegen den BVB an. Im ersten Spiel wurde früh drauf gegangen, unablässig versucht, die Passwege zu zu stellen. Gestern gab es zu oft nur Begleitschutz, neben her traben usw.
In Dortmund gab es schnelle, gefährliche Gegenstöße. Zumindest das wurde auch Gestern versucht. Aber mit weit weniger Substanz. Ohne Ramos und Alla, wer sollte da treffen? Nichts gegen „deinen“ Wagner @Dan ;), aber ein Knipser wird er wohl nicht mehr. Gerade Gestern gab es eine Szene, wo er gut „geschickt“ wurde, aber zu langsam war. Ein Ramos hätte den wohl „gemacht“ (oder auch nicht… 😉 ).
In beiden Spielen hatten wir von der Substanz her ähnlich Ausfälle. In Dortmund in der Abwehr in Berlin ganz vorn. Wobei einer wohl eher freiwillig war.

Ich sehe auch keinen, der mit dieser Saison als Ganzes gesehen unzufrieden ist. Denn das Saisonziel, der Klassenerhalt, wurde frühzeitig erreicht. Leider wurde die Euphorie aber zerstört. Damit meine ich nicht die der Fans, sondern die Team interne. Da ist viel Glaube an sich selbst verloren gegangen. Fast kein Spieler hat in der RR im Durchschnitt das abrufen können, was er in der Hinrunde gezeigt hat.
Aber wie gesagt, das sehen die Verantwortlichen ebenso und allein darauf beruht meine Hoffnung das man diese Mängel bereinigen kann.

Was ich noch bedenklich finde:
Das dieser Einbruch wie ein Schnitt nach der Winterpause kam. Genau ab dieser Zeit, spielte man nicht mehr das Spiel, wie es in der Hinrunde so erfolgreich praktiziert wurde.
Zuerst dachte ich noch, da muss einfach mal ein deutlicher, souveräner Erfolg her, dann läuft das wieder besser. Dieser kam dann auch Zeitnah (Spiel in Hamburg), aber leider war dem nicht so.
Was ist da passiert?
Hätte das Team in der RR nach und nach abgebaut (Substanzverlust) ürde ich das als normal ansehen. Aber so ein eklatanter Einschnitt nach der doch eigentlich „erholsamen“ Pause? Für mich sehr bedenklich. Denn entweder gab es da was Team internes oder es zeigte sich in der RR das wahre Gesicht der Mannschaft. Beides sähe ich als ziemlich Problematisch.
Ersteres, weil das länger nachwirken würde.
Zweite Möglichkeit, weil dann nicht einfach nur 4-6 neue Spieler her müssen, sondern diese müssten deutlich besser sein, als die vorhandenen. Das ist finanziell aber kaum zu machen.

Ansonsten würde ich es begrüßen, wenn diese Unterstellungen (Ahnungslos, kein Hertha Fan, meckern um des Meckerns willen usw.) endlich mal aufhören würden.
Anderer Meinung zu diskreditieren um die Eigene in den Vordergrund zu stellen, zeigt einen schwachen Charakter.

Jetzt erst gelesen @Plumpe71
Zwei doofe ein Gedanke… 😆

So, wie steht es oft bei Romanen:
———–Ende———–


Dan
11. Mai 2014 um 15:47  |  281698

@backstreet
Jupp, als brasilianischer Braunbär gibt es vielleicht Erhellendes zur WM wie z.B. tropische Hitze und Luftfeuchtigkeit.


King for a day – Fool for a lifetime
11. Mai 2014 um 15:48  |  281699

#uweneuhausmainz


backstreets29
11. Mai 2014 um 15:50  |  281700

@Dan
Das Wetter kann entscheidend sein, diesen Faktor sollte man nicht untershcätzen
#Fritz Walter Wetter

UND
Wenn einer sagen kann, wo man schnell und unkompliziert an das eine oder andere Leckerchen kommt, dann ja wohl er, oder? 😉


Dan
11. Mai 2014 um 15:52  |  281701

@coconut
Habe ich irgendwo geschrieben das es besser wird? Wie könnte ich das, wenn ich die Parameter 14/15 nicht kenne. 😉
Es geht mir nur um den schon jetzigen Abgesang.
——
@sunny
Mal sehen, vielleicht kommst wieder auf meine Liste. 😉


backstreets29
11. Mai 2014 um 15:54  |  281702

#NeuhausMainz

Gefällt mir

Ist aber jede Menge Rotation auf dem Trainerkarussell
1860
Mainz,
Frankfurt
Stuttgart
RB Salzburg


Kamikater
11. Mai 2014 um 15:55  |  281703

@Mario Vrancic
Ein Kandidat für uns? Immerhin ablösefrei.

http://www.transfermarkt.de/de/mario-vrancic/profil/spieler_39372.html


Blauer Montag
11. Mai 2014 um 15:57  |  281704

Richtig backss, bloß keine Hamsterräder mehr. Ich hoffe, meine Themenvorschläge sind soweit als möglich „hamsterfrei“.

Was wird aus Herthas Meisterspielern 2013 Ramos, Ronny, Kluge, Niemeyer, Kraft …?

Nach Brooks und Schulz – Welcher junge Herthaner etabliert sich als Nächster in der Bundesliga?

Höhen und Tiefen in Adrián Ramos Zeit bei Hertha.

Immerhertha Live-Blog mit Dardai und Kobi.

Wir schauen den Hertha-Scouts/Physiotherapeuten/Zeugwarten/Greenkeepern bei der Arbeit über die Schultern.

Das Hertha-Trikot reist um die Welt – Leser senden ihre Hertha-Fotos aus aller Welt.


coconut
11. Mai 2014 um 15:59  |  281705

@Dan // 11. Mai 2014 um 15:52
Ich musste doch einen zitieren….. 😉
Bei dir weiß ich aber wenigstens, das du das einzuordnen weißt.
Stichwort: Beispiel….

#Tuchel
Man wird sehen, was da passiert. Es geht, wie immer, um das liebe Geld.


Blauer Montag
11. Mai 2014 um 16:02  |  281706

backss,
hier besuchen Lustenberger und Herthinho die ARCHE
http://www.youtube.com/watch?v=PsAq0UggX0A


ahoi!
11. Mai 2014 um 16:03  |  281707

@Kamikater // 11. Mai 2014 um 10:11 : jawollo. genau das meinte ich, in meinem langen beitrag so gegen 01.21 oben.. in deiner aussage „Diejenigen, die hier den Trainer in Frage stellen, stellen sich dadurch als Fan in Frage“ scheint mir fast das alte frontstadtberliner denken durch: „wenns dir hier nicht passt, geh doch rüber…“ nun wird also hier ne mauer hochgezogen, nur weil man es wagt, nen anderen (natürlich subjektiven) blick auf den trainer an den tag zu legen.

doch keiner kann in des anderen kopf – so wirklich – hineinschauen. ich habe durchaus etliche momente, wo ich ähnlich über jos und herthas entwicklung denke wie du kami, oder apo, oder backs und viele andere. nur steht das ja schon alles hier… ich dachte, dies sei ein diskussionsforum… die wahrheit liegt wahrscheinlich wie so oft irgendwo in der mitte… allerdings verstehe ich beim besten willen nicht, wie man hier anderen meinungsträgern „verarmtes denken“ unterstellen oder sich „enttäuscht über zwei blogger“ *erheben* kann. bist du was besseres als wir anderen @apo…. ?

bin gestern nacht bei kicker-online nochmal die lange liste der hertha-trainer der vergangenen 50 jahre durchgegangen. und da zählt jos nun in der tat zu jenen gestalten, die der hertha (bisher) überwiegend überaus gut getan haben. das heißt aber nicht, dass er und seine gegenwärtige personalpolitik und sein aktueller arbeitsstil der weisheit letzter schluss sind…

am trefflichsten fand ich (für mich, meinen frust ob des saisonausklangs und der offenen dauerkartenentscheidung) die reaktion von Opa // 11. Mai 2014 um 14:14 .

danke dafür!


Dan
11. Mai 2014 um 16:04  |  281708

@coconut
#Wagner
Ich denke da gibt es nicht viel zu sagen, Knipser oder nicht, ist für mich schwer zu beurteilen.

Über die gesamte Saison ist das Spiel auf Ramos ausgerichtet worden. Das kann Wagner nicht leisten, weil Schnelligkeit nicht seine Waffe ist.
Er gehört meines Erachtens zu den Stürmer die von den Aussen gefüttert werden müssen. Sieht man aber die Flankenfähigkeit unserer Aussen aus Mittelfeld oder Abwehr, dann würde ich sagen, dass die zuviel Länge haben oder zu wenig Höhe.
Daher bilde ich mir über die Knipserfähigkeit kein abschließendes Urteil, denn bei gut geschlagenen Standards ist er eine Waffe.


backstreets29
11. Mai 2014 um 16:10  |  281709

Hertha-Trikots aus aller Welt ist eine tolle Idee @Blauer Montag

da könnten die Blogpapas eine nette Serie draus basteln


King for a day – Fool for a lifetime
11. Mai 2014 um 16:11  |  281710

Arminia !


Dan
11. Mai 2014 um 16:12  |  281711

Bin wohl auch kein Glücksbringer für Dresden. 🙁


King for a day – Fool for a lifetime
11. Mai 2014 um 16:12  |  281712

Fabian Klos gegen Sahar tauschen ?


coconut
11. Mai 2014 um 16:16  |  281713

@Dan // 11. Mai 2014 um 16:04
Unnötige Aufregung…. 😉
Ich habe Wagner (und das mit einem Zwinkersmiley in Deine Richtung, der aber missglückte) nur als Beispiel für eine Situation im Spiel herangezogen. Ich mach Wagner da auch keinen Vorwurf. Er ist nun mal keine Gazelle.


pax.klm
11. Mai 2014 um 16:19  |  281714

Nur mal so, wattwar noch in der letzten Abstiegssaison mit den Trainern los, wer hörte nicht das leise Murren im Wind: Nein, nur zur Hertha gehen wir nicht (gesungen von der LigaTrainerBand), untrainierbar, kein Geld, kurz vor der Pleite, unfähiges Management uind Zerstörendes Nachtleben in der City…
Und dann macht es Einer, dem abgeraten wird, er prüft und lässt sich auf das Wagnis ein. Er will mittelfristig mit wenig Moos los und dann in der Winterpause, kurz nach dem Triumph in DO, der Starstürmer stottert und trifft nicht mehr, die Mittelachse kommt kaum zum Einsatz und man meint, dies sei genug für die Hertha, es gibt keine Elfer, kaum günstige Freistoßsituationen und wer ist schuld? Der Trainer, oder doch der Gärtner?

Auch wenn es gestern noch um viel Geld ging, wenn wieder mal kräftig fehl gepfiffen wurde, Schuld –> Der Trainer, oder doch der Gärtner.
Wer plant den nächsten Coup?

In der RR etliche schlechte Ergebnisse, aber DRINNEN und die Chance den Verein weiter zu entwickeln um dann „Erfolge“ zu erzielen.


King for a day – Fool for a lifetime
11. Mai 2014 um 16:27  |  281716

ManCity 0:0
Liverpool 0:1

Nach 27 Minuten wäre ManCity Meister


Dan
11. Mai 2014 um 16:38  |  281724

@coconut
Da ich nicht nachkarre, unterlasse ich es mal an die zwei „allein-vor-dem-Torwart-über-das-Torheber“ vom geborenen Knipser. 😉


coconut
11. Mai 2014 um 16:42  |  281726

@Dan // 11. Mai 2014 um 16:38
…und die von Wagner versemmelten lassen wir auch unter den Tisch fallen… 😉

Aber mal ernster:
Da muss deutlich was passieren. Da muss einiges an Qualität her. Das ist aber der Punkt, wo mein „Bauchweh“ einsetzt. Denn „ohne Moos nicht los“.
Klar, die Mio’s vom Ramos Transfer. Aber für noch bis zu 5 neue Spieler ist das nicht viel.


coconut
11. Mai 2014 um 16:43  |  281727

…“nebenan“ gibt es neues Futter…..


Trikottauscher
11. Mai 2014 um 16:48  |  281736

@ahoi
fand deinen beitrag um 1:21h sehr gelungen. daumen hoch. sprach mir aus dem herzen. man muss nicht alles schlecht reden, was gut war, darf aber auch nicht alles gut reden, was schlecht war.
auch ich habe früh in der vorrunde einen dem hohen spielaufwand geschuldeten leistungsabfall irgendwann in der saison befürchtet und prophezeit. dass dieser -trotz aller ausfälle und verletzungssorgen- jedoch derart eklatant ausfallen würde, hätte ich nicht gedacht.
unterm strich kann man mit dem klassenerhalt hochzufrieden sein, mit den RR-leistungen jedoch natürlich überhaupt nicht. zum jetzigen zeitpunkt den trainer in frage zu stellen, finde ich ebenfalls überzogen. vielmehr sollte sich der trainer selbst hinterfragen, ob er alles so nochmal machen würde, wie geschehen. die RR-ergebnisse sprechen jedenfalls nicht unbedingt dafür.


kraule
11. Mai 2014 um 16:56  |  281754

@Freddie1 // 11. Mai 2014 um 10:59

<das war nicht ernst gemeint!!!
——————————————————
Wenn ich das lese z.B.:
Ansonsten bin ich da bei @D,@b,
Kann ich nur milde lächeln, Festung bauen? 😉


Plumpe71
11. Mai 2014 um 17:01  |  281762

coconut // 11. Mai 2014 um 15:46 ,

Habs auch grad erst gelesen, gedanklich sehr oft nah beinander 🙂 , wohltuende, besonnene und sehr sachliche Rückschau


coconut
11. Mai 2014 um 17:04  |  281767

@Plumpe71 // 11. Mai 2014 um 17:01
…wir haben wohl sehr ähnliche Gedanken …..soll ja vor kommen….. 😉

PS.
Neues Thema ist da. Bin „nebenan“


kczyk
11. Mai 2014 um 17:27  |  281805

*denkt*
also doch paderborn.
die welt wird echt immer kleiner.

Anzeige