Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(ub) – Am Ende wurde gegrillt. Die Mannschaft war dabei, das Trainer-Team und die Betreuer. Die Familien sowie  Gäste aus dem VIP- und Business-Bereich. Auf den Terassen des Olympiastadions Ausklang einer  Bundesliga-Saison, die Aufsteiger Hertha mit 41 Punkten auf Rang elf beendete.

Andere Vereine befinden sich trotz starker Saison auf Trainer-Suche (FSV Mainz). Hertha hat eine Saison erlebt, wie seit Jahren nicht mehr: eine ganz normale. Es war ruhig. Nicht einmal war die Mannschaft in Abstiegsgefahr. Einfach Spiel für Spiel angegangen. Eine Saison, die neben den Qualitäten  auch aufzeigte, wo es besser werden muss.  Die Rückrunde mit nur 13 Punkten aus 17 Partien hat alle Beteiligten genervt.  In der Montagsausgabe der Morgenpost gibt es dazu ein Daten-Gewitter, das keine Fragen offen lässt. Weder, was die Stärken von Hertha angeht. Noch bei den Schwächen.

Herthas stärkste Waffe ist die Defensive

Kleiner Vorgucker: Die von Thomas Kraft dirigierte Abwehr weist reihenweise Top-Werte im Vergleich zur Liga-Konkurrenz aus.

  • Konter-Gegentore 6 (damit liegt Hertha im Liga-Vergleich auf Rang 5)
  • Gegentore nach Ballverlust 8 (zweitbester Wert der Liga)
  • gegnerische Torschüsse 373 (drittbester Wert der Liga)
  • gegnerische Torschüsse im Hertha-Strafraum 215 (drittbester Wert der Liga)
  • Scorer-Punkt aus der Abwehr, also Tore oder Vorlagen 7 (Minus-Wert der Liga)

Die Mannschaft bleibt noch bis zum 23. Mai zusammen. Durch die Weltmeisterschaft in Brasilien (12. Juni – 13. Juli) beginnt das kommende Spieljahr erst am 22. /24. August. Zwei Verpflichtungen stehen noch aus.

Viktoria Templin feiert den 100.

Am Mittwoch geht’s zum Freundschaftskick anläßlich des 100-jährigen Bestehens zu Viktoria Templin (18.30 Uhr). Am Freitagnachmittag absolviert das Team von Trainer Jos Luhukay ein Showtraining in Lübars (exakte Uhrzeit samt Ort gibt es in den kommenden Tagen).

Erwarte zudem einige Personalentscheidungen in den kommenden Tagen. Hertha wird, ebenso wie andere Vereine, versuchen vor der WM wichtige Stellschrauben zu drehen. Lassen wir uns überraschen. Wenn vier bis sechs Neue kommen, wird die Abgangsseite in ähnlicher Größenordnung ausfallen.

Jörg Thomas kandidiert für den Aufsichtsrat

Den einen oder anderen von Euch werde ich morgen, Montag, auf der Mitgliederversammlung von Hertha BSC unterm Funkturm treffen (Beginn 19 Uhr). Auch, wenn der eine oder andere die Verkündung großer Namen erwartet: Das spektakulärste auf der Versammlung wird die Wahl zum neuen Aufsichtsrat sein. Acht Kandidaten bewerben sich um drei bis fünf Plätze (je nach Abstimmungsverhalten).

Die Bewerber sind die bisherigen Aufsichtsräte Bernd Schiphorst (Vorsitzender), Andreas Schmidt (stellvertretender Vorsitzender), Torsten-Jörn Klein und Scott Körber. Sowie Klaus-Dieter Böhlo, Hagen Döring,  Jens Neumann und Jörg Thomas.  

Ich bin mit Herthas Abschneiden auf Platz elf . . .

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

 


426
Kommentare

Freddie1
11. Mai 2014 um 16:32  |  281718

Ha !


King for a day – Fool for a lifetime
11. Mai 2014 um 16:36  |  281720

Ho !


coconut
11. Mai 2014 um 16:38  |  281723

@Freddie1 // 11. Mai 2014 um 16:32
…tschie?
Gesundheit, wenn es denn so sein sollte…. 😉

So, so, in den nächsten Tagen….
Bin gespannt, wer da so kommen soll um die Offensive zu stärken. Denn das genau da unser Schwachpunkt liegt, war ja sehr offensichtlich.


Kamikater
11. Mai 2014 um 16:40  |  281725

He


Blauer Montag
11. Mai 2014 um 16:45  |  281730

Ich bin mit Herthas Abschneiden auf Platz elf . . .
…. unzufrieden. Die Begründung liefere ich später, falls ich in dem angekündigten Datengewitter die passenden Argumente finde. Die Hinrunde hatte meine Erwartungen geweckt, die dann in der Rückrunde enttäuscht wurden. Als Zuschauer muss ich keine Erklärungen liefern für diesen Einbruch in der Rückrunde. Die Erklärungen müssen Spieler, Trainer und GF liefern. Solange sie aus ihren Fehlern lernen können, wird alles schick in der neuen Saison.


Freddie1
11. Mai 2014 um 16:46  |  281731

Sahar jetzt raus


backstreets29
11. Mai 2014 um 16:46  |  281732

@Coco

Die Spitze w(Ramos) werden wir da nicht mehr erreichen, aber mehr Breite in der Torgefahr wäre wünschenswert.
Mit Hegeler hat man da schon angfangen


backstreets29
11. Mai 2014 um 16:47  |  281733

Dresden – Bielefeld 0:1 nach Toren
aber nach Platzverweisen 1:1

nicht shcön anzuschauen, aber spannend


Freddie1
11. Mai 2014 um 16:50  |  281738

Sylvestre mit seinem 15. Treffer


King for a day – Fool for a lifetime
11. Mai 2014 um 16:50  |  281739

Arminia !


Freddie1
11. Mai 2014 um 16:51  |  281740

Für DD siehts übel aus


Kamikater
11. Mai 2014 um 16:51  |  281741

Bitter was da noch abgeht in Dresden. Da werden alle Bielefelder Autos entglast….


backstreets29
11. Mai 2014 um 16:52  |  281743

Dresden mal wieder schlimm


pathe
11. Mai 2014 um 16:52  |  281744

Drehsten wohl weg vom Fenster…


Trikottauscher
11. Mai 2014 um 16:52  |  281745

upps, gerade erst gesehen. entschuldigt, wenn ich mir erlaube, das hier rüberzuziehen:
@ahoi
fand deinen beitrag um 1:21h sehr gelungen. daumen hoch. sprach mir aus dem herzen. man muss nicht alles schlecht reden, was gut war, darf aber auch nicht alles gut reden, was schlecht war.
auch ich habe früh in der vorrunde einen dem hohen spielaufwand geschuldeten leistungsabfall irgendwann in der saison befürchtet und prophezeit. dass dieser -trotz aller ausfälle und verletzungssorgen- jedoch derart eklatant ausfallen würde, hätte ich nicht gedacht.
unterm strich kann man mit dem klassenerhalt hochzufrieden sein, mit den RR-leistungen jedoch natürlich überhaupt nicht. zum jetzigen zeitpunkt den trainer in frage zu stellen, finde ich ebenfalls überzogen. vielmehr sollte sich der trainer selbst hinterfragen, ob er alles so nochmal machen würde, wie geschehen. die RR-ergebnisse sprechen jedenfalls nicht unbedingt dafür.


Kamikater
11. Mai 2014 um 16:52  |  281746

Spielunterbrechung. Das geht nicht gut aus…


King for a day – Fool for a lifetime
11. Mai 2014 um 16:53  |  281747

Schon gehts los in Dresden
War leider zu erwarten


Kamikater
11. Mai 2014 um 16:53  |  281748

@TT
Wer redet denn wo alles gut?


Stiller
11. Mai 2014 um 16:55  |  281750

Sylvestr (Aue), Azemi (Fürth) und Alban Meha (Paderborn) sehr stark.

Fabian Klos aus Bielefeld wird auch immer besser. Denke, Bielefeld ist durch.


Blauer Montag
11. Mai 2014 um 16:55  |  281752

An der Elbe
Bloody Sunday?

Wat’n 🙁 🙁 🙁


kraule
11. Mai 2014 um 17:00  |  281756

@Blauer Montag // 11. Mai 2014 um 16:45

Kurz und knackig, ohne Muke.
So mag ich das bei dir. 🙂


coconut
11. Mai 2014 um 17:00  |  281757

@backstreets29 // 11. Mai 2014 um 16:46
Prinzipiell Richtig.
Aber Hegeler ist nun gewiss kein Synonym für Torgefahr…..

Aber gerade das meine ich:
Nur einfach mehr Breite wird uns nicht helfen. Da muss deutlich an Qualität zugelegt werden.
Ich schrieb eben schon „nebenan“, das ist der Punkt der mir „Bauchweh“ bereitet. Denn trotz der „Ramos Mio.“ ist dafür nicht gerade üppiges Geld vorhanden. Da die Quadratur des Kreises nicht gelingen wird, braucht man eine Menge Glück und Geschick.
Da helfen jetzt auch keine „ehemaligen“ vom Trainer schon mal trainierte Spieler mehr. Das Risiko wird größer…..in beide Richtungen.

Dresden wie es leibt und bebt……


backstreets29
11. Mai 2014 um 17:00  |  281758

Der Fan Block in Dresden voll mit Verbrechern
Der Versuch italienische Verhältnisse anzuzetteln,
nicht nur wegen der T-Shirts „speziale libero“

Schlimm solche Bilder zu sehen und immer wieder Dynamo Dresden mitten drin


Blauer Montag
11. Mai 2014 um 17:01  |  281760

ohne Muke? Muke?


fechibaby
11. Mai 2014 um 17:01  |  281761

Die „Dynamo Dresden Fans“ benehmen sich so wie immer!
Total daneben.
Alleine wegen diesen Chaoten muss Dresden absteigen!!

Auf geht’s Arminia Bielefeld.


backstreets29
11. Mai 2014 um 17:01  |  281763

@Coco

was bringt dich denn zu der Annahme, dass Hegeler von den Flügeln nicht mehrr Torgefahr initiieren kann, als bisher?


Herthaner!!!
11. Mai 2014 um 17:02  |  281764

Alle Vermummten gleich rausziehen und Stadion Verbot erteilen. Widerliches Pack


Blauer Montag
11. Mai 2014 um 17:04  |  281766

Ich beneide niemanden darum, der sich in der nächsten Saison mit den Dresdner Chaoten rumplagen darf, egal ob in der 2. oder 3. Liga. Der Abstieg wird diese Chaoten auch nicht bremsen. 🙁


Kamikater
11. Mai 2014 um 17:04  |  281768

Auf welcher rechtlichen Grundlage willst Du denn Vermummten Stadionverbot erteilen?


kraule
11. Mai 2014 um 17:05  |  281769

Ist das ein Pack,
aber die echten Fans* werden
wohl auch das noch verteidigen,

*von DD


King for a day – Fool for a lifetime
11. Mai 2014 um 17:05  |  281770

Vor Allem darf Dresden dann gleich mal mit einer Geldstrafe in die dritte Liga starten.
Clevere Fans …


Blauer Montag
11. Mai 2014 um 17:06  |  281771

Vastehe kraule // 11. Mai 2014 um 17:00 Uhr
Danke fürs Kompliment. 😀


pathe
11. Mai 2014 um 17:07  |  281773

Gäbe es diese blöden Relegationsspiele nicht, wären beide Mannschaften schon abgestiegen und wohl auch keine Randale wie jetzt.


backstreets29
11. Mai 2014 um 17:09  |  281776

Welche Sanktionen kann man denn gegen Dresden noch aussprechen
die kriegen das einfach nicht in den Griff


Plumpe71
11. Mai 2014 um 17:09  |  281777

In Dresden wiederholt sich in Ansätzen unser Theater in der Relegation, wem nutzt die Spielunterbrechung mehr ? Sahar ist auch schon raus 🙁

So sehr ich es der Region gönne und mich über Dresdens Fußball oft erfreut habe, aber das Fan Problem wird einfach nicht besser


Kamikater
11. Mai 2014 um 17:09  |  281779

Manuel Gräfe ist wirklich Deutschlands coolster Schiri. Wenn der das Spiel gut über die runden bekommt, so wie bisher, müsste er zum besten Schiri der Liga gekürt werden.


Herthaner!!!
11. Mai 2014 um 17:13  |  281780

@Kami:

Rechtliche Grundlage? Mir egal. Vermummungsverbot vielleicht? Die Großaufnahme im K Block hat doch gezeigt, dass es denen da scheinbar nicht um Fußball geht.

Und wie Dresden jetzt daraus auch noch einen Vorteil zieht…


coconut
11. Mai 2014 um 17:14  |  281781

@backstreets29 // 11. Mai 2014 um 17:01
113 Bundesligaspiele mit 7 Toren und 8 Torvorlagen…….
http://www.transfermarkt.de/de/jens-hegeler/leistungsdaten/spieler_51168_gesamt.html
Zum Vergleich:
Ndjeng, Marcel:
57 Spiele, 3 Tore, 5 Vorlagen
Allagui, Sami:
76 Spiele, 23 Toer, 8 Vorlagen
Ben-Hatira, Änis:
66 Spiele, 9 Tore, 6 Vorlagen


Stiller
11. Mai 2014 um 17:15  |  281782

Hertha braucht unbedingt einen torgefährlichen und spielerisch guten Mittelstürmer. Lasogga als auch Wagner würden sonst verhungern. Mit Durchstecken hat es selbst mit van der Vaart nicht gereicht.

Mich macht der spielerische Rückschritt der Rückrunde zornig. Das Freilaufen, das anspielbare Dreieck, permanentes Pressing – das alles hat NICHTS, aber auch gar nichts mit Geldausgeben zu tun. Das hat die Mannschaft in der Hinrunde ausgezeichnet. Das muss kritisiert werden. Ich finde, da hat auch JLu die Pflicht sich zu äußern.


Freddie1
11. Mai 2014 um 17:16  |  281783

@backss 17:09

Die Sanktionen gegen den Verein nutzen nix, da diesem Pack das egal ist.
Dies sind nicht Fans/Unterstützer, sondern wollen auf Kosten des Fußballs ihr eigenes Ding durch ziehen.


Kamikater
11. Mai 2014 um 17:17  |  281784

@Herthaner!!!
….da gibt es leider keinerlei rechtliche Grundlage für, ist daher haltlos.


Freddie1
11. Mai 2014 um 17:17  |  281785

Ausgleich


Kamikater
11. Mai 2014 um 17:17  |  281786

2-2 Dresden


berlinjuli
11. Mai 2014 um 17:17  |  281787

Ich habe mich „nur“ für zufrieden entschieden.

Vor der Saison wäre ich mit dem Platz 11 mehr als glücklich gewesen. Während der Vorrunde wuchsen die Erwartungen naturgemäß….
Die einzige (kleine) Enttäuschung war aber, dass die Mannschaft nicht in allen Spielen der Rückrunde bis an die Grenze gegangen ist.

Unterm Strich aber eine solide Leistung von Mannschaft, Trainer und Vorstand.
Endlich mal eine Saison, in der es ausschließlich um Fussball ging.
Auch die Neueinkäufe haben aus meiner Sicht überzeugt, da war nicht ein echter Fehleinkauf dabei.
Die Dauerkarte für 14/15 wird also ganz sicher gekauft.


backstreets29
11. Mai 2014 um 17:18  |  281788

@Coco

abwarten…..es kommen ja auch noch weitere Spieler.
Wenn er aber unser Problem auf der linken Seite hilft zu lösen, wäre das viel wert


Plumpe71
11. Mai 2014 um 17:18  |  281789

Stiller // 11. Mai 2014 um 16:55

Sylvestr (Aue), Azemi (Fürth) und Alban Meha (Paderborn) sehr stark.

Davon hätte ich gerne den Meha mal bei uns gesehen, ob er 1. Liga kann.


backstreets29
11. Mai 2014 um 17:19  |  281790

Dramatik in Sachsen


Freddie1
11. Mai 2014 um 17:19  |  281791

Bielefeld!


King for a day – Fool for a lifetime
11. Mai 2014 um 17:19  |  281792

Arminia !!!


Kamikater
11. Mai 2014 um 17:20  |  281793

„Willkommen in der Bundesliga, Paderborn!“

Die Benteler Arena wird 17 mal ausverkauft sein.


Freddie1
11. Mai 2014 um 17:20  |  281794

Glückwunsch nach Paderborn


King for a day – Fool for a lifetime
11. Mai 2014 um 17:20  |  281795

Glückwunsch Paderborn
Ick freu mir


Herthaner!!!
11. Mai 2014 um 17:20  |  281796

@Kami: Der Veranstalter kann doch selbst entscheiden, wann ein Hausverbot erteilt wird und wann nicht oder? (Auch ohne rechtliche Grundlage) Kapuzen und Sonnenbrillen verbieten und gut ist 😀


pathe
11. Mai 2014 um 17:22  |  281798

Schöne Bilder in Paderborn!


Stiller
11. Mai 2014 um 17:26  |  281804

@Plumpe71

Ja, ich auch. Wobei ich das bisher fast nur auf dem Papier verfolgt habe. Aber der Marktwert ist (ebenso wie bei den anderen) überschaubar und er ist ein torgefährlicher Mann für Rechtsaußen.

Allerdings ist es um Obasi ruhig geworden. Auch da soll der Marktwert bei ca. 1(,5) Mio liegen. Und der könnte uU auch Mittelstürmer. Aber – wenn ich Schalker wäre – würde ich den nicht ziehen lassen.


coconut
11. Mai 2014 um 17:28  |  281807

@backstreets29 // 11. Mai 2014 um 17:18
Na hoffen mach wir doch alle, oder… 😆

Ich habe halt meine Zweifel, das Hegeler unsere Probleme auf der linken Außenbahn nachhaltig lösen kann. Vor allen Dingen nicht in Richtung mehr Torgefahr.
Da müssen andere Kaliber her. Und da kommt das Hamsterrad…..Qualität kostet Geld, was wir nicht ausreichend haben…
Also abwarten. Mehr können wir ja eh nicht tun….. 😉


pathe
11. Mai 2014 um 17:28  |  281808

Obasi würde ich sofort nehmen!


King for a day – Fool for a lifetime
11. Mai 2014 um 17:29  |  281810

Was fürn geiler und punktgenauer Abschlag eben vom Bielefelder Keeper


Kamikater
11. Mai 2014 um 17:31  |  281811

@Herthaner!!!
Du kannst nicht einfach wild Stadionverbote erteilen. Dafür gibt es Richtlinien vom DFB. Diese Verboten müssen alle einzeln begründet werden.

Wenn Du wüsstest, was da so für absurde Fälle ein Stadionverbot bekommen sollen und die wahren Anstifter gar nicht belangt werden, würdest Du anders denken.

Wenn es alles so einfach wär, wäre man ja schon ein Schritt weiter.


Plumpe71
11. Mai 2014 um 17:33  |  281812

@Stiller,

Meha spielt für einen offensiven MF eine Top Saison, kommt oft über links, also einer unserer Schwachstellen, und außer sehr guten Standards, hat er am und im 16er auch einen guten Riecher für die Situation, so ein Typ Marke gewieftes Schlitzohr, würde sich gut bei uns machen , Obasi hab ich zuletzt nicht so aufmerksam verfolgt, aber genau solch eine Verstärkung brauchen wir in der Spitze, und dann wirkt auch Hegeler als Zuspieler wieder anders


Kamikater
11. Mai 2014 um 17:34  |  281813

Hegeler spielt niemals auf der linken Außenbahn. Torwart auch nicht.


Dan
11. Mai 2014 um 17:37  |  281815

Für Christian Müller freut es mich.
#Osten
Für die Region ist das Übel und wenn Leipzig keine Lizenz bekommt trocknet die Region aus.


Kamikater
11. Mai 2014 um 17:37  |  281816

Das war es für Dynamo.

Schlecht für den gesamten Osten. Die Probleme werden durch ein Abstieg auch nicht gelöst.


fechibaby
11. Mai 2014 um 17:37  |  281817

Herzliche Glückwünsche Paderborn für den Aufstieg in die 1. Bundesliga!
Genauso herzliche Glückwünsche für Arminia Bielefeld für den Sieg in Dresden!!

Hoffentlich wird Dresden nun endlich mal ernsthaft vom DFB/DFL für seine Chaoten bestraft!!

Und nach der nächsten Saison steigen dann die Förster in Liga 3 ab!!

Wünsche den Fans von Arminia Bielefeld alles Gute in Dresden.
Kommt unverletzt zurück nach Bielefeld.
In Dresden wird jetzt die „Hölle“ abgehen.


Stiller
11. Mai 2014 um 17:38  |  281818

@Plumpe @pathe

OK, dann erteilen wir hiermit einen Sondierungsauftrag an Michael Preetz.
🙂


backstreets29
11. Mai 2014 um 17:38  |  281819

@Kami

Allagui war vorher auch nie Rechtsaussen
Hegeler kann im MF polyvalent eingesetzt werden 😉


Inari
11. Mai 2014 um 17:40  |  281821

Mit Platz 11 bin ich //sehr zufrieden//. Ich habe gehofft, dass wir rang 8-9 halten können, aber was soll’s. Platz 11 ist deutlich über soll.


Dan
11. Mai 2014 um 17:40  |  281822

#Leichenfleddern

Den jungen Müller von DD fände ich interessant.


Kamikater
11. Mai 2014 um 17:40  |  281823

@backs
Aber man wird einen LA verpflichten und nicht Hegeler dort einsetzen.

Allagui hat nie vorher RA gespielt?
http://www.transfermarkt.de/de/sami-allagui/profil/spieler_37013.html


Inari
11. Mai 2014 um 17:42  |  281824

Dass Dresden abgestiegen ist, freut mich sehr für die assigen Fans, aber schade für den Osten.


Blauer Montag
11. Mai 2014 um 17:43  |  281825

*mir doch egal*
wer in die 3. Liga absteigt.

Die als Fußballfans verkleideten Gewalttäter und Pyroklastiker werden auch dort ihre Randale veranstalten. Dieses Gewalttäter verleiden bald noch jedem friedlichen Zuschauer den Spaß am Stadionbesuch. 🙁


11. Mai 2014 um 17:45  |  281826

Glückwunsch nach Paderborn. Sensationell! Wie Augsburg. Trainer des Jahres dürfte nur einer dieser beiden Klubs werden..Zum Ende : hier gib’s ein paar, die anderen vorwerfen, andere Meinungen abzuqualifizieren etc. Ganz oft kommt das von jenen, die selbst dabei ganz corne dabei sind. Und am Lustigsten ist der Eine, der ständig, jeden Tag mehrfach wie ein Messias durch den blog schwebt, und sich selbst für Jesus hält. Soviel Scheinheiligkeit ist anstrengend.
Ich mach mal nen Weilchen Pause, bis Neues ansteht. Leider wird seit gestern Abend hier gehackt und gepiekst..statt einfach mal zu entspannen . Und etwas dankbar zu sein. Nicht mein Ding hier, im Moment. Gibt Interessanteres als diese Mühlräder.
p.S. An alle Eingeweihten: freue mich auf Euch,die Einladung steht..Bringt gute Laune mit,und Meinungen, die auch ne Gegenmeinung vertragen..dann wird alles wie immer ..;-) Und Mimosen sollten auch zuhause bleiben..


King for a day – Fool for a lifetime
11. Mai 2014 um 17:46  |  281832

bedrohliche Spruchbänder in Dresden
„Ihr habt eine Stunde um …“, dann hat die Kamera gewechselt


Kamikater
11. Mai 2014 um 17:47  |  281833

@King
Hast Du lesen können, was da steht? Interessiert mich brennend!


sunny1703
11. Mai 2014 um 17:47  |  281834

Diese so genannten Fußballfans verleiden einem diesen schönen Sport.

Dennoch war das was heute in der 2.Liga abgelaufen Eotion pur, herrlich anzuschauen und mir einige Male lieber als mancher berechnende Sommerfußball der 1.Liga. Toll wie Aalen heute noch alles dran setzte den Ausgliech zu schießen. ein irres Spiel in Dresden, Ostwestfalen feiert heute.

Meinen Glückwunsch an den SC PADERBORN zum direkten Aufstieg.

lg sunny


King for a day – Fool for a lifetime
11. Mai 2014 um 17:49  |  281836

@ kami

Nur das was ich geschrieben hab.
Dann gabs ein Interview und der Reporter meinte zum Schluss noch daß inzwischen recht bedrohliche Spruchbänder ausgerollt wurden


Liesschen
11. Mai 2014 um 17:49  |  281838

@ub

welche zwei Verpflichtungen sollen das den sein ???


Kamikater
11. Mai 2014 um 17:49  |  281840

Manchester City ist englischer Meister. Glückwunsch dorthin! Für Gerrard und Liverpool tut es mir sehr Leid!


Plumpe71
11. Mai 2014 um 17:50  |  281841

Stiller // 11. Mai 2014 um 17:38

einverstanden, 🙂

Meha, Baumjohann, Hegeler als Mittelfeldachse und für die Spitze Lasogga+ sehr guter Einkauf, oder zwei Stürmer, falls Lasso geht, wären so meine Gedanken bzw. Wünsche zur neuen Saison, ich denke damit könnte man eine Menge bewegen und die Viererkette „erstmal“ vernachlässigen, bis auf die linke Seite, Ostrzolek wäre da eine schöne Lösung, technisch und taktisch hervorragend ausgebildet,mal schauen was so passiert im Sommer, bin da guten Mutes


Kamikater
11. Mai 2014 um 17:50  |  281842

@King
Danke Dir!


King for a day – Fool for a lifetime
11. Mai 2014 um 17:50  |  281843

ManCity ist Meister


Kamikater
11. Mai 2014 um 17:51  |  281844

Positiv besetzter Platzsturm in Manchester.


Kamikater
11. Mai 2014 um 17:52  |  281845

Die feiern doppelt. Den sportlichen „Abstieg von ManU“ und die eigene Meisterschaft.


Freddie1
11. Mai 2014 um 17:52  |  281846

Wet Tshirt bei Esther
😉


Benni
11. Mai 2014 um 17:54  |  281847

@Kami:

„Ihr habt eine Stunde um die Stadt zu verlassen“

Da kann man nur entgeistert den Kopf schütteln


Opa
11. Mai 2014 um 17:56  |  281848

Stand wohl „Ihr habt eine STunde Zeit, unsere Stadt zu verlassen“ drauf


Kamikater
11. Mai 2014 um 17:56  |  281849

Deutsche Fans können sich da mal ne Scheibe abschneiden von englischen Verhältnissen.

Da gibst keine Chaoten mehr im Stadion und wenn, dann wird das schnell und schmerzfrei geregelt.

In Manchester reicht eine Durchsage und schon gehen die Fans wieder zurück auf die Tribüne. Das wäre bei uns absolut undenkbar.

Manchmal habe ich den Eindruck, Deutschland ist was seine Fans betrifft extrem degeneriert.


Opa
11. Mai 2014 um 17:57  |  281850

Benni war schneller.


Kamikater
11. Mai 2014 um 17:57  |  281851

Danke @Benni

Das sind keine Fans, das sind Bekloppte bis Wahnsinnige.


Stiller
11. Mai 2014 um 17:58  |  281852

@Plumpe

Ostrzolek wäre seeehhhr gut. Aber ich würde mich auch über Contento freuen.


King for a day – Fool for a lifetime
11. Mai 2014 um 17:58  |  281853

Das kommt eben davon wenn man Fussball zu ernst nimmt

Für mich nur ein schönes, manchmal ärgerliches Hobby 😎


Kamikater
11. Mai 2014 um 17:58  |  281854

Danke @Opa


Kamikater
11. Mai 2014 um 17:59  |  281856

@freddie
Mach nen Foto!


elaine
11. Mai 2014 um 18:00  |  281858

mir tut jeder leid, der absteigen muss. Blöder Weise auch die Glubberer.
Mit dem 11.Platz bin ich mehr als sehr zufrieden. Ich hatte mich wieder auf eine zermürbende Saison vorbereitet und bekam eine total entspannte.
Der Sky Reporter, der aus Paderborn berichtet hatte im Eifer des Gefechtes etwas sehr nettes raus gehauen 😉 Und zwar meinte der:“ Paderborn kann sich auf die großen der Bundesliga hier freuen, wie Bayern, Schalke, Hertha BSC“

OT
vorhin hatte ich die mitlesende Jutta im Krankenhaus besucht. Sie bekommt dort jetzt Chemo und ich fand, dass sie den Umständen entsprechend ganz gut drauf war.
Eure Genesungswünsche hatte ich ihr vor ein paar Wochen ausgedruckt und geschickt. Sie hat sich sehr darüber gefreut und den Brief auch mit ins Krankenhaus genommen.
Ich soll euch ausrichten, dass sie alle herzlich grüßt und sich ,wie eben beschrieben sehr gefreut hatte.


Opa
11. Mai 2014 um 18:01  |  281860

In England gibt´s dafür umso mehr Kneipenschlägereien, weil man die Fans über eine ekelhafte Hochpreispolitik aus den Stadien verbannt hat. Eine Dauerkarte kostet da locker um die 1000 € für einen „Kurvenplatz“. So kriegt man zwar „Problemfans“ aus dem Stadion, das Problem aber nicht aus der Welt und bestraft am Ende sozial Schwache, für die das Gemeinschaftserlebnis Fußball eine wichtige und sinnvolle Freizeitbeschäftigung ist. Englische Verhältnisse sind nicht erstrebenswert.


Kamikater
11. Mai 2014 um 18:02  |  281861

Also wenn man Fürths Trainer Frank Kramer hört, dann klingt der dem Kloppo totsl ähnlich von der Stimme. Wahnsinn.

Auch ein Kandidat für Frankfurt, Stuttgart oder Mainz.


Kamikater
11. Mai 2014 um 18:03  |  281863

Danke @elaine und gute Besserung an die @mitlesende Jutta!


Kamikater
11. Mai 2014 um 18:04  |  281865

@Opa
Soziale Probleme kann der Fußball nicht lösen. Du hast sicherlich recht, dass man vielen Fans mit diesen Preisen die Möglichkeit nimmt, zum Fußball zu gehen. Allerdings ist es dann eben wiederum positiv zu sehen, dass der Fußball nicht zum Spielball von Chaoten verkommen.


Freddie1
11. Mai 2014 um 18:06  |  281866

@elaine
Die Aufzählung der Großen ist mir auch aufgefallen . Dachte auch: Uups!

@kami
Tut mir leid.
Wird aber sicherlich bei der Tube zu sehen sein.
Bierdusche in Paderborn


King for a day – Fool for a lifetime
11. Mai 2014 um 18:10  |  281868

Wenn Leipzig keine Lizenz bekommt bleibt Dresden zweitklassig ?


Kamikater
11. Mai 2014 um 18:10  |  281869

Theoretisch ja


Kamikater
11. Mai 2014 um 18:11  |  281870

Ich glaube, es wird Duisburg noch treffen.


Herthaner!!!
11. Mai 2014 um 18:11  |  281871

@Kami:

Das ist mir auch klar, deshalb ja das Smiley am Ende 😉

Aber es ist schon traurig. Das diejenigen, die mitten in der Rauchschwade am Rand stehen und Kirsten „komm her“ Gesten entgegen feuern, nicht da sind, um friedlich Fußball zu gucken, sieht doch ein Blinder mit Krückstock.

Wollte jetzt auch nicht wieder die ewige Grundsatzdiskussion neu entfachen aber dieses Pack (Vereinsunabhängig) kotzt mich jeden Spieltag einfach nur noch mehr und mehr an.


Schade
11. Mai 2014 um 18:13  |  281872

warum sollte leipzig keine lizenz bekommen? schön wäre es, aber utopisch. die möchten die auflagen verhindern (mateschitz will red bull im logo, sonst macht das engagement für ihn kein sinn), wenn das nicht klappt akzeptieren sie eben diese auflagen und sie bekommen die lizenz.


elaine
11. Mai 2014 um 18:15  |  281873

@Duisburg

die tun mir auch richtig leid. Ich denke sehr gerne an das Spiel in Diusburg zurück, als Hertha den ersten Aufstieg klar gemacht hatte.
Die Duisburger waren nett, hatten uns alles Gute gewünscht.
Duisburger, die wir vom FB kannten hatten uns auch vom Bahnhof abgeholt und zurück gebracht. Vielleicht kann Hertha da ein Vorbereitungsspiel machen, um die zu unterstützen ❓


King for a day – Fool for a lifetime
11. Mai 2014 um 18:15  |  281874

Die nasse Esther


Opa
11. Mai 2014 um 18:16  |  281876

@kamikater: Mag ja sein, dass der Fußball keine sozialen Probleme lösen kann, aus der Welt sind diese jedoch nicht. Nur etwas verteilter und aus dem Fokus der Medien, die über Fußball berichten.

Nehmen wir mal die Fans von Hansa Rostock. Da gibt´s momentan kaum Berichterstattung, da dritte Liga. Trotzdem ist jedes Aufeinandertreffen mit denen an einem Umsteigebahnhof überaus unangenehm. So wird´s in Dresden übrigens auch sein. D.h. es gibt da ein Problem, welches weder über die Ligazugehörigkeit noch über Eintrittsrestriktionen zu lösen sein wird, mal ganz abgesehen davon, dass ein Drittligist mit Kartenpersonalisierung und der dazugehörigen Kontrolle schon allein organisatorisch überfordert sein wird.

Ich plädiere für einen deutschen Weg. Dazu könnten gehören: Mehr Geld für Sozialarbeit und Fanprojekte. Alternativen schaffen zur Verlockung von Gewalt. Mehr Geld für die Bahn, damit Züge für Fußballfans bereitgestellt werden können und der Reiseverkehr vom Fanverkehr entkoppelt werden kann. Rechtstaatlicher Umgang mit dem Thema Stadionverboten. Gestärkte Eigenverantwortung der Fans. Wir sollten in Deutschland selbstbewusst genug sein und einen eigenen Weg gehen. Und Fußball hat am Ende eben doch eine soziale und gesellschaftliche Verantwortung und ist nicht reines Entertainment.


Kamikater
11. Mai 2014 um 18:19  |  281879

@Schade
Es bleiben noch 2-3 Instanzen, der Ligaauschuß und danach das Sportgericht. Danach geht noch der CAS als höchste Instanz.

Letztlich wirds spannend, ob 50+1 fällt und Leipzig die Schritte durchzieht. Wünschen würde ich es mir.


cameo
11. Mai 2014 um 18:19  |  281880

„Veh geht zum VfB Stuttgart“ (Stuttgarter Nachrichten)


Freddie1
11. Mai 2014 um 18:20  |  281881

@elaine

Duisburg gehört auch für mich zu den positivsten Erfahrungen überhaupt.
Klasse Menschenschlag.
Bis spät in die Nacht am Imbissstand des FC Taxi mit Duisburgern gefeiert, woll.


Kamikater
11. Mai 2014 um 18:20  |  281882

@Opa
Da bin ich vollumpfänglich bei Dir!


elaine
11. Mai 2014 um 18:21  |  281883

@Freddie
😆 jepp wir auch


elaine
11. Mai 2014 um 18:22  |  281884

@Freddie
also, nicht am gleichen Imbissstand, aber gefeiert hatten wir auch mit den Duisburgern


Kamikater
11. Mai 2014 um 18:25  |  281885

@Duisburg
Gehört leider mit Braunschweig, Aachen und Dortmund zu den Vereinen mit der größten Rechtsradikalen-Problematik.

@cameo
Scheint ja zu passen. Einjahresvertrag ist auch risikolos, aber auch nicht sehr planungssicher.
http://www.t-online.de/sport/fussball/bundesliga/id_69373586/armin-veh-wird-angeblich-neuer-trainer-beim-vfb-stuttgart.html


Opa
11. Mai 2014 um 18:26  |  281886

#Duisburg:
Auch ich habe die Fahrten dorthin fast alle in guter Erinnerung. Der Ruhrpottwestfale ist dem Berliner sehr ähnlich, der Meidericher Sportverein ist ein familiärer Sportclub, der keine Allüren hat, den Platzhirschen der Region die Klöten zu zeigen, was ich grudndsätzlich ziemlich sympathisch finde.


Opa
11. Mai 2014 um 18:27  |  281888

@Kami: Braunschweig, Aachen, Doofmund und Duisburg in einen Topf zu werfen ist ähnlich undifferenziert wie die Aussage, Hertha hätte ein Problem mit rechten Fans.


ubremer
ubremer
11. Mai 2014 um 18:30  |  281889

@liesschen

welche zwei Verpflichtungen sollen das den sein ???

einfach den Satz weiterlesen:

1) Freundschaftskick in Templin
2) Showtraining in Lübars


pax.klm
11. Mai 2014 um 18:34  |  281890

apollinaris // 11. Mai 2014 um 17:45
Viel Spaß!


Kamikater
11. Mai 2014 um 18:36  |  281891

@Opa
Diese 4 Vereine schmeiße ich nicht zusammen, sondern diese 4 wurden zu einem Sondergipfel zu deren Fanproblematik geladen und haben sich getroffen.
😉


elaine
11. Mai 2014 um 18:40  |  281893

Kamikater // 11. Mai 2014 um 18:36

ich hätte vernutet, dass sie Dresden auch dazu eingeladen hätten. Warum waren die denn da außen vor?


linksdraussen
11. Mai 2014 um 18:41  |  281894

@Veh zum VfB: Ich dachte, er verläßt Frankfurt, um nicht regelmäßig gegen den Abstieg zu spielen… Keine spürbare Verbesserung.


Freddie1
11. Mai 2014 um 18:44  |  281895

@elaine

Hatte dich schon verstanden.
War zwar ne lange Feier, gleichwohl kann ich mich an den Teilnehmerkreis erinnern;)


ChrisdeFrance
11. Mai 2014 um 18:46  |  281896

@Duisburg:

Will ja nicht die Stimmung zerstören, aber meine Fahrt nach Duisburg in der Aufstiegssaison war wohl einer der schlimmsten: Sehr viele unsympatische Fans, ne Gruppe Jugendlicher die mir und meinem Kumpel unsre Schals klauen wollten und eine sehr hässliche Stadt…
Klar: hab wohl Pech gehabt..

Ich habe natürlich nichts gegen den Verein, aber so positiv sehe ich Duisburg auf keinen Fall…Es gibt angenehmere Orte, auf die ich mich nächste Saison freue #Paderborn


King for a day – Fool for a lifetime
11. Mai 2014 um 18:48  |  281898

@ Opa

Du hörst dich an wie ein Politiker in der heissen Wahlkampfphase 😆

„Ich plädiere …. Geld für Sozialarbeit, Fanprojekte … Alternativen … Eigenverantwortung“

Soziales Engagement ist gut, wichtig und aller Ehren wert, aber probier doch mal 100 „Chaoten“ zusammenzutrommeln und erzähl denen was von Sozialarbeitern die mit denen in der Freizeit was unternehmen. Oder sozialen Einrichtungen wo man Tischtennis oder Billard spielen kann.
Oder von Fanprojekten wo man gemeinsam was malt oder bastelt für das nächste Heimspiel.

Wieviele von diesen 100 Leuten glaubst für eine dieser Alternativen überreden zu können ?
2 ? 3 ?

Wenn die die Wahl haben am nächsten Wochenende wieder mit ihren „Kumpels“ in Schutze der Masse den gewohnten Schwachsinn zu machen bei dem sie erneut straffrei davonkommen … wofür entscheiden die sich wohl ?

Das ist oft einfach eine Mentalitäts/Charakterfrage.
Die jüngeren dieser Sorte sind einfach noch nicht so weit um ein paar Ecken voraus zu denken und die Erwachsenen kann man eben meisst nicht mehr formen.

Und wenn du 2-3 von Alternativen überzeugt hast, sind auch schonwieder 2-3 „Chaoten“ nachgerückt


Ex
11. Mai 2014 um 18:49  |  281899

Da fehlt aber ein Name auf der Kandidatenliste des Aufsichtsrats…


backstreets29
11. Mai 2014 um 18:50  |  281901

Nu macht mir doch nicht alle mien Illusionen kaputt….. 😀

Dann halt so:

Neuzugang ——Baumjohann——Hegeler

Gehen würde auch ein 4-4-2
mit Allagui und Sylvestre in der Spitze


Kamikater
11. Mai 2014 um 18:53  |  281902

@elaine
Es ging speziell um die Rechte Szene, nicht um allgemeine Chaoten.


ubremer
ubremer
11. Mai 2014 um 18:56  |  281903

@ex,

Da fehlt aber ein Name auf der Kandidatenliste des Aufsichtsrats…

welcher Name fehlt?


Herthaber
11. Mai 2014 um 18:56  |  281904

@elaine zu Jutta, habe das nicht mitbekommen, dass ihr schon mal eine Aktion gestartet habt und beim Training immer gefragt, ob jemand etwas von Jutta weiß, habe aber schon so etwas vermutet, um so mehr freue ich mich, dass es ihr den Umständen entsprechen gut geht. Solltest du sie nochmals besuchen; blau weiße Grüße von mir und wir freuen uns schon sie bald wieder auf dem Trainingsplatz zu begrüßen !!


King for a day – Fool for a lifetime
11. Mai 2014 um 18:57  |  281905

@ Dresden

Ein guter Vorschlag kommt aus einem anderen Forum:
Günther Wallraff in die Fanszene einschleusen um die Chaoten ausfindig zu machen 😆


sunny1703
11. Mai 2014 um 19:03  |  281906

An Duisburg habe ich auch meine Erinnerung, die unangenehmste Bahnfahrt meines Lebens.

Aber dafür auch anschließend an ein paar sehr schöne Tage im Hochsauerland ! 🙂

lg sunny


Opa
11. Mai 2014 um 19:03  |  281907

@King: Das kann gern eins der Sommerpausenthemen werden 😉

Aber mal im Ernst: In einem verdichteten Blogkommentar ist das kaum ausführlich darzulegen, wie man das „Problem“ in den Griff bekommen möchte, dafür ist es viel zu vielschichtig. Und es sollte sich auch keiner der Illusion hingeben, dass man das „mal eben“ lösen kann. Das geht nur mit einer Vielzahl von Maßnahmen, mit Geduld und Aufrichtigkeit, die leider nicht bei allen Beteiligten vorhanden zu sein scheint. Wenn ich mir z.B. die Begegnungen mit Herrn Große Lefert aus der Erinnerung hervorhole, dann schien mir der immer mehr damit beschäftigt, einen telegenen Gesichtsausdruck zu machen anstatt sich mit berechtigten Forderungen zum Thema „Rechtstaatliche Stadionverbote“ zu beschäftigen. Da geht bei jedem Treffen wohl mehr Vertrauen flöten als geschaffen werden kann. Es gibt aber durchaus auch positive Beispiele. Auch die Medien müssen sich immer wieder an die Nase fassen lassen. Welche Form von Berichterstattung ist da angemessen? Solange es Boulevard mit hochverdichtetem „Rübe-ab“ gibt (und entsprechende Nachplapperer 😉 ), ist das auch wenig hilfreich. Ist halt oft eine Frage, ob man an einer Lösung interessiert ist oder eben nur seine Meinung kundtun möchte.


elaine
11. Mai 2014 um 19:04  |  281908

@Herthaber

klar, mache ich gerne 🙂


backstreets29
11. Mai 2014 um 19:04  |  281909

@Ubremer

Der Kollege von Hertha-inside?

Warum ist der nicht auf der Liste?


Opa
11. Mai 2014 um 19:05  |  281910

@ubremer: Es ist wohl gemeint, dass es einen Kandidatenvorschlag geben soll, wo noch nicht klar ist, ob dieser satzungsgemäß ist 😉


backstreets29
11. Mai 2014 um 19:05  |  281911

Auch von mir die besten Wünsche an die mitlesende Jutta.
Kopf hoch


Opa
11. Mai 2014 um 19:05  |  281912

Und mit Hertha Inside hat dieser Kandidat nichts zu tun 😉


ubremer
ubremer
11. Mai 2014 um 19:06  |  281913

@Aufsichtsrat,

hat der Kollege von Hertha-Inside einen Namen?


cameo
11. Mai 2014 um 19:09  |  281914

@King, Günter Wallraff ist verhindert. Er befindet sich zurzeit als Henne kamoufliert in einer Legebatterie um in seinem nächsten Bericht auf nicht artengerechte Tierhaltung hinzuweisen.


cameo
11. Mai 2014 um 19:11  |  281915

#Bierwerbung
In Paderborn wird seit 1852 Bier gebraut, kann man sich leicht merken: es heißt „Paderborner“.
Paderborn steigt in die Bundesliga auf und was passiert? Es wird wieder sinnlos mit Bier herumgespritzt.
Nun war ja der Aufstieg nicht unabsehbar. Da hätte man zum Schlusspfiff ein riesiges Werbebanner entfalten können: „Wir verschütten unser Bier nicht; wir trinken es!“ Und dann ein paar Fässer aufmachen und Freibier spendieren. Der Gag wäre fast so sensationell (und nebenbei werbewirksam) gewesen, wie es der Aufstieg der No-Budget-Mannschaft.


cameo
11. Mai 2014 um 19:12  |  281916

…wie es der Aufstieg der No-Budget-Mannschaft ist.


Exil-Schorfheider
11. Mai 2014 um 19:16  |  281918

@cameo

Könnte daran liegen, dass man zur Warsteiner-Gruppe gehört.

http://warsteiner-gruppe.de/de/marken/paderborner-pilsener

Dort wird bekanntlich nur mit Großkopferten Werbung gemacht…


elaine
11. Mai 2014 um 19:17  |  281919

@backs

danke, mache ich 🙂


monitor
11. Mai 2014 um 19:23  |  281920

Hertha ist in dieser Saison nie den Abstiegsplätzen nahe gekommen, hat teilweise gegen die Großen in der HR tollen Fußball gespielt, gegen die Anderen sowieso. Der Verein wird solide und seriös geführt, der Trainer hat Visionen die Zeit brauchen, und er hat die Geduld dazu. Das ist alles ganz große Klasse.

Nur die Diskussionen der Herthafans können da -meiner Meinung nach- nicht “ in der Qualität“ mithalten, sondern nur „in der Breite!“


sunny1703
11. Mai 2014 um 19:23  |  281921

Rechts und Fußball, wer meint, das sei in Berlin nicht vorhanden, ist entweder unwissend oder will bewusst etwas falsches vorgaukeln. Das Problem gewaltbereiter Fans muss nicht unbedingt ein rechtes Problem sein, obwohl es natürlich auch auf der rechten Seite eine reihe von gewaltbereiten Fans gibt.

Richtig gefährlich sind aber rechte Agitatoren, intelligente nicht oder selten negativ auffallende Typen in der Szene oftmals Männer,die sozusagen innenhalb von Fans Gruppenverhalten erzeugen oder mitmachen und Kadernachwuchs suchen. Sie zu finden ist das Problem für den Rechtsstaat auch als prophylaxe für spätere rein rechts politisch motivierte Straftaten. Die gibt es in einer Stadt wie Berlin selbstverständlich und beim Fußball dann auch beim größten Verein der Stadt. Um es ganz klar zu sagen, dafür kann der Verein nichts, er tut genug gegen solchen Extremismus.

lg sunny


kraule
11. Mai 2014 um 19:28  |  281924

Erstes Spiel 14/15 für uns , in Paderborn,
da könnte ich fast drauf wetten.
Egal wer es denn wird , der da vllt
hin muss, das vllt schwerste Spiel der
Saison.


hurdiegerdie
11. Mai 2014 um 19:31  |  281927

Ach watt, die haun wa wech.


sunny1703
11. Mai 2014 um 19:33  |  281929

Ich vermute, dass nun ein Stürmer,,evtl Sylvestre und ein Abwehrspieler verpflichtet wird, Ostrzolek?

Wenigstens passiert was, die Stars sind dann nach dem Urlaub dran. CR7 wir freuen uns auf Dich ! 😀

lg sunny


Opa
11. Mai 2014 um 19:34  |  281932

@sunny: Danke für diese Differenzierung in Sachen „Rechts, Gewalt und damit zusammenhängende Probleme“ 😉


Ursula
11. Mai 2014 um 19:54  |  281940

Mensch @ Moni, mach` doch ma watt…

Du bist doch HIER federführend, für „DIE
Breite“ sozusagen zuständig, ditt schaffste!


Kamikater
11. Mai 2014 um 19:58  |  281941

@Wallraff
…soll von McDonalds bezahlt worden sein. Finster…


Huhuquasten
11. Mai 2014 um 20:04  |  281943

Ich kenne hier zwar niemanden, aber da man durch die gleiche Leidenschaft( unsere Hertha) verbunden ist, auch von mir die besten Genesungswünsche an @mitlesende Jutta!


backstreets29
11. Mai 2014 um 20:05  |  281945

@Ubremer

Ich dachte da an Marco Wurzbacher


Stiller
11. Mai 2014 um 20:07  |  281946

@Kamikater

So erweckt das für den Uninformierten den Eindruck, als hätte er in der Burger-King-Sache mit denen zusammengearbeitet. Ist aber nicht der Fall. Es handelt sich um was ganz anderes: „Nach SPIEGEL-Informationen nahm Wallraff im Jahr 2010 an zwei Treffen teil, die von Burson-Marsteller organisiert wurden – der PR-Agentur von McDonald’s.“

Ist doch klar, dass Burger-King jetzt versucht mit Dreck zu schmeißen. Aber das muss man doch nicht mitmachen …


sunny1703
11. Mai 2014 um 20:11  |  281948

@Kami

sehr übler Beigeschmack und schade, vor allem da ja die Reaktion von BK zeigt, dass der Bericht stimmt.

Was ist eigentlich mit dem Aufsichtsratsmitglied Huth?

lg sunny


elaine
11. Mai 2014 um 20:12  |  281949

Huhuquasten // 11. Mai 2014 um 20:04

genau [ durch die gleiche Leidenschaft( unsere Hertha)], sie freut sich bestimmt 🙂


coconut
11. Mai 2014 um 20:12  |  281951

@backstreets29 // 11. Mai 2014 um 20:05
Ähm, Marco ist doch Präsidiumsmitglied und es geht doch um den Aufsichtsrat…..oder?


Kamikater
11. Mai 2014 um 20:13  |  281952

@Stiller
Danke Dir für die Info


monitor
11. Mai 2014 um 20:16  |  281954

„Ursula // 11. Mai 2014 um 19:54

Mensch @ Moni, mach` doch ma watt…

Du bist doch HIER federführend, für “DIE
Breite” sozusagen zuständig, ditt schaffste!“

Interessent wie ein Verfechter der „Diskussionskultur, nur um Fußball, ohne persönliche Angriffe, ohne „“populemische““ (was immer das auch ist) „““ Subtexte“““ ….sich hier immer wieder „auf diese Art“ in den Vordergrund schieben will.

#Heiße Luft


Freddie1
11. Mai 2014 um 20:17  |  281955

Hat aber schon Honorare von McDonalds in 2010 erhalten.


PSI
11. Mai 2014 um 20:22  |  281957

@elaine
auch von mir die besten Genesungswünsche für
@mitlesende Jutta
Wir hatten uns zum Trainingsauftakt der Rückrunde lange unterhalten, es war ein netter Nachmittag. Ich hoffe, wir können das bald wiederholen, also nochmals alles Gute.


backstreets29
11. Mai 2014 um 20:22  |  281958

ach sorry, da hab ich was verwechselt…..

hab nochmal durchgeschaut….fehlt nicht der Typ von KKR?


sunny1703
11. Mai 2014 um 20:23  |  281959

@backs

Schau mal meine Frage 20 Uhr 11 :-))


elaine
11. Mai 2014 um 20:24  |  281960

@PSI

danke 🙂

Ich werde jetzt alle weiteren Wünsche wieder einfach kopieren und ihr überreichen.
Im Voraus vielen Dank!


monitor
11. Mai 2014 um 20:27  |  281961

noch was

Diskussionskultur ist wohl nach @(M)uschis Verständnis nur darauf zu warten, daß sich der „Auserwählte“ zeigt, damit die Diskussionskultur ihr Beinchen heben darf!

Das habe ich ihr auch schon bei anderen Usern seinerseits hier im Blog erlebt, die gerade „besondere Favoriten“ waren!

Entspannt ohne Allüren zu diskutieren geht jedenfalls anders.

Nun ist Sommerpause und das ist gut so! 😉


Opa
11. Mai 2014 um 20:31  |  281963

Es gibt einen Aufsichtsrat des e.V., der von der Mitgliederversammlung gewählt wird. Und es gibt einen Aufsichtsrat der KGaA, der vom Präsidium gewählt wird. Alles in den entsprechenden Satzungen nachzulesen.

Dass ein Mitglied des e.V. Präsidiums für den Aufsichtsrat des e.V. nicht kandidiert, dürfte bei kurzem Nachdenken jedem ersichtlich sein.


sunny1703
11. Mai 2014 um 20:33  |  281964

@Opa

Stimmt dämlich von mir, habe mich schon gewundert ,warum ich Aufsichtsräte wähle.


Freddie1
11. Mai 2014 um 20:34  |  281965

Im heutigen rbb Sportplatz soll nach Werbung eine Menge Hertha enthalten sein.
Schaun wer mal


Kamikater
11. Mai 2014 um 20:41  |  281968

Die Relegationsspiele im Überblick:

15. Mai 2014, 20.30 Uhr: Hamburger SV – SpVgg Greuther Fürth

18. Mai 2014, 17.00 Uhr: SpVgg Greuther Fürth – Hamburger SV

16. Mai 2014, 20.30 Uhr: Darmstadt 98 – Arminia Bielefeld

19. Mai 2014, 20.30 Uhr: Arminia Bielefeld – Darmstadt 98


Opa
11. Mai 2014 um 20:41  |  281969

@sunny: Was ist Dir denn über die Leber gelaufen? Es kann nicht jemand gleichzeitig Mitglied in Präsidium und Aufsichtsrat des eV sein, weshalb eine Kandidatur ja nur dann in Frage käme, wenn jemand sein anderes Amt aufgeben wollte. Der Aufsichtsrat des eV soll nämlich das Präsidium des eV beaufsichtigen

Der KKR Huth wird vom Präsidium in den AR von der KGaA gewählt. Da hat die MV des eV kein Mitspracherecht.


sunny1703
11. Mai 2014 um 20:43  |  281970

@opa

Sag ja, das war dämlich von mir gedacht! Etwas Beschränktheit auf einem Gebiet wo ich es eigentlich besser wissen müsste, danke für die Aufklärung! 🙂

lg sunny


Kamikater
11. Mai 2014 um 20:45  |  281973

Zack, vereinslos und arbeitssuchend eingeordnet.

http://www.transfermarkt.de/de/thomas-tuchel/aufeinenblick/trainer_7471.html


Ursula
11. Mai 2014 um 20:47  |  281974

Tja @ Moni, wenn Du es über „Muschi“
so schreibst…


Opa
11. Mai 2014 um 20:47  |  281975

@Sunny, ich würde Dich niemals als dämlich bezeichnen und das ist auch kein Attribut, welches mir zu Deiner Person einfiele 😉

Ansonsten schaue ich bei solchen Frage auch meist in meine Unterlagen, weshalb Du bei temporärer Verwirrtheit ganz sicher nicht allein bist. 😀


Freddie1
11. Mai 2014 um 20:49  |  281978

@kami

Ui, die sind aber fix


elaine
11. Mai 2014 um 20:52  |  281981

Freddie1 // 11. Mai 2014 um 20:49

na fix schon, aber nicht immer korrekt.

Für Brendan Rodgers haben sie beispielsweise ein falsches Geburtsdatum eingetragen.


Opa
11. Mai 2014 um 20:56  |  281983

#Mainz/Tuchel
Die aktuelle Situation ist die, dass Mainz für Tuchel ja ein Wettbewerbsverbot durchsetzen will. Das bedeutet, dass sie eine sog. „Karenzentschädigung“ zahlen werden müssen.

Tuchel ist formal daher nicht arbeitslos, sondern weiter bei Mainz angestellt, bis er sich einigt oder über das (eh schwierig durchzusetzende) Wettbewerbsverbot hinwegsetzt.


monitor
11. Mai 2014 um 21:00  |  281987

@(M)uschi

schreib doch mal wie die Qualität in die Spitze finanziert werden soll.

Warum es schlecht war, Leute wie Hosogai, Skelbrjed, Baumjohann und etc zu verpflichten, außer daß Du damit im Netz auf dicke Hose machst, wenn Du das alles schlecht redest, um mit Deinen Beiträgen Dich vom Mainstream zu unterscheiden.

Deine Beiträge tun selten was zur Sache. Sie wollen nur provozieren und polarisieren.
Das tun sie, …aber nichts zur zur Sache!


hurdiegerdie
11. Mai 2014 um 21:44  |  282002

Ich bin mal gespannt, wie Mainz das regelt. Erstmal finde ich das von Tuchel nicht ok.

Prinzipiell kann er vom Vertrag nicht zurücktreten. Erfüllt er ihn nicht , müsste m.E. sogar eine Vertragsstrafe möglich sein. Aber die ist in der Regel gering und danach wäre er dann frei, was ja Mainz auch nicht will.

Wie gesagt, es bleibt spannend, wobei hier, bis ich mehr weiss, der Verein klar meine Sympathien hat.


Exil-Schorfheider
11. Mai 2014 um 21:49  |  282003

King for a day – Fool for a lifetime
11. Mai 2014 um 21:50  |  282004

@ rbb

Saisonrückblick gleich im Sportplatz


Stiller
11. Mai 2014 um 21:51  |  282005

@Opa

Aber Mainz hätte uU die Möglichkeit, die Nichtleistung auch nicht zu bezahlen.


Opa
11. Mai 2014 um 21:57  |  282006

#Tuchel
Ganz unabhängig von der Frage nach Sympathie oder Antipathie: Warum das Durchsetzen von vertraglichen Ansprüchen gegen Arbeitnehmer so schwierig sind, kann man u.a. hier nachlesen: http://www.arbeitsrecht-wettbewerbsverbot.de/

#Kaderumbau:
Habe mir nochmal die Zahlen aufbereiten lassen, die meinen (bisweilen belächelten oder als „running gag“ bezeichneten) Eindruck bestätigen. Es gab genug Torchancen, es wurde nur zu wenig daraus gemacht:

HINRUNDE GESAMT:
72 Torchancen / 131 Torschüsse / 27 Tore

RÜCKRUNDE GESAMT:
66 Torchancen / 131 Torschüsse / 13 Tore

Insofern verstehe ich Luhukay, dass er die Last auf mehr Schultern verteilen will, um nicht von EINEM Spieler abhängig zu sein. Ein Lasso ist toll, sofern er nicht verletzt ist. Ein Ramos war toll, sofern er gut drauf war. Personeller Ersatz ist schwierig zu finanzieren. Also muss das System dies auffangen. Ich glaube nicht, dass wir einen Kracher verpflichten, ich hoffe aber, dass unsere Offensivabteilung in der nächsten Saison eine bessere Chancenverwertung hat. Das kann auch durch Standards und kopfballstarke Spieler erfolgen. Die Ecken kamen diese Saison schon deutlich besser als in der Zeit vor Luhukay. Dieses Feilen an Details, im Rahmen seriöser Möglichkeiten, ist etwas, was ich sehr an unserem holländischen General schätze. Dass er dabei noch auf „anständigen“ Charakter bei Spielern achtet, ist ein angenehmer Nebeneffekt, auch wenn das natürlich schwierig ist, „Hochtalentierte“ dabei unterzubringen. Ein Pante oder Marcelinho hätten unter Luhu wohl auch selten gespielt. Aber wenn das Ergebnis das ist, was nachhaltig in Augsburg gelungen ist, dann ist Luhukay der richtige Mann.


Opa
11. Mai 2014 um 22:00  |  282007

Nachtrag @Stiller: Der Manager von Mainz hat ja mitgeteilt, dass Tuchel nicht mehr Cheftrainer ist. Das ändert nichts an der Tatsache, dass er als Arbeitnehmer weiterbeschäftigt (und daher auch bezahlt) werden muss. Tuchels Erklärung ist so formuliert, dass man ihm keinen arbeitsrechtlichen Strick daraus drehen kann.


Freddie1
11. Mai 2014 um 22:01  |  282008

Dietmar Teige:
André Ramos

Hilfe!


Kamikater
11. Mai 2014 um 22:14  |  282014

Du meinst bestimmt Dodo Teige…
😆


Ursula
11. Mai 2014 um 22:27  |  282021

@ Moni, selten so wenig gelacht, wie heute…

…“Warum es SCHLECHT war, Leute wie
Hosogai, Skelbrjed, Baumjohann und etc zu
verpflichten, außer daß Du damit im Netz
auf dicke Hose machst“….

Es ist schon ziemlich ÜBEL, entspricht Deinem
„liebenswerten“ Charakter solch unausgegorene
Behauptungen, als Feststellungen „öffentlich“
zu verkaufen, die ich NIE gemacht habe,
machen würde…

Geht es Dir jetzt besser?

Stell` diese Fragen mal Dietmar Teige, der wird
Dir die richtigen Antworten geben! Der kann
Fußball und macht natürlich nicht auf „dicke
Hose“! Mensch „Moni“, Du schreckst vor
absolut nichts zurück! “Konstruierst” einfach
lügenhaft für die Galerei und „lechzt“ auch noch
nach Beifall…


Kamikater
11. Mai 2014 um 22:30  |  282022

Komisch, das Gerücht wird wohl von der Schweizern selbst lanciert, um den Spieler teurer zu machen.

http://bazonline.ch/sport/fussball/Wird-Valentin-Stocker-ein-Schwabe/story/31424551


Freddie1
11. Mai 2014 um 22:43  |  282029

@kami
Links ist schon unsere Baustelle .
Nur, wie bezahlen?

Vielleicht will er ja mal in eine richtige Großstadt.


Kamikater
11. Mai 2014 um 22:53  |  282032

@Freddie
Ich wüsste beim besten Willen nicht, wie wir den finanzieren sollen. Wenn wir irgendwo Geld finden und das klappen würde, würde ich natürlich einen Riesensatz vor Freude machen. Allerdings sehe ich das wirklich nicht kommen.


Kamikater
11. Mai 2014 um 22:53  |  282034

Aber vielleicht tauschen wir den gegen Ronny?
😉


Freddie1
11. Mai 2014 um 23:05  |  282037

Hatte ich seinerzeit auch schon vorgeschlagen.
Aber @hurdie meinte, die Schweizer seien zu schlau, bzw deren Scouts Wissen Bescheid 😉

Auf jeden Fall ist unsere linke Seite verbesserungswürdig.
Defensiv wie offensiv.
Bin gespannt.
Guats Nächtle


cameo
11. Mai 2014 um 23:43  |  282052

Neuerdings tragen die Polizisten bei Zenit St. Petersburg (siehe Foto) je eine Thermoskanne mit Karawanentee bei sich. Je nach Bedarf werden aufrührerischen Fans davon ein paar Schluck zur Beruhigung gereicht.

http://www.spiegel.de/sport/fussball/russischer-fussball-spielabbruch-bedroht-zenits-meisterhoffnungen-a-968810.html


sunny1703
11. Mai 2014 um 23:45  |  282054

Weil die Schweizer so schlau sind, haben sie auch einen Beratervertrag mit ihm. 😀

lg sunny


Derby
12. Mai 2014 um 6:44  |  282171

Kicker Noten

Kraft –
Ndjeng – 3
Langkamp – 3
Brooks – 4,5
Pekarik -4,5
Hosogai -5
Mukhtar -5
Kobi – 4,5
Skjelbred 5
Schulz – 4,5
Wagner -5

Finde ich im Nachhinein viel zu hart.

Transfers:

Mit Ostrzolek ist alles klar, nur über Ablösesumme wird gefeilscht. Stöcker hat man ein Angebot hinterlegt wie Stuttgart auch. Ablöse ist noch zu hoch für beide vereine.


Ursula
12. Mai 2014 um 7:13  |  282175

Diese Noten finde auch ich VIEL zu hart,
insbesondere von Mukhtar, Schulz und
Skjelbred bis zu seinem Ausscheiden


Derby
12. Mai 2014 um 7:22  |  282178

Stocker – Mensch ipad.


Plumpe71
12. Mai 2014 um 7:35  |  282182

Guten Morgen,

denk mal die Noten werden durch die deutliche Klatsche mal mindestens 0,5 pro Kicker runtergerechnet, was hat denn Herr Stieler für die Spielleitung bekommen ?

Mukki und Schulz finde ich auch zu hart, bei Hosogai hingegen gehe ich mit, abenteuerliche Pässe im Aufbauspiel, die den guten Langkamp oft den Nerv geraubt haben. Ndjeng kommt mir etwas zu gut weg, einige passable Standards ja, aber sonst ?


Inari
12. Mai 2014 um 7:41  |  282183

Kicker ist selten ernst zu nehmen. Da kann eine Mannschaft das Spiel des Lebens machen, aber unglücklich sagen wir 0:3 verlieren. Resultat: alle Spieler maximal Note 3,5.

Ich glaube die schauen nur Sportschau und schreiben dann die Berichte.


sunny1703
12. Mai 2014 um 7:55  |  282187

Die Noten sind nur ernst zu nehmen,wenn die BVB Spieler auch keine guten Noten bekommen haben, denn deren zweikampfwerte zeigen auf,dass das eigentlich besserer Sommerfußball war. Ansonsten sah ich einige wenige Spieler eine halbe bis eine note besser, aus der Trainernachbetrachtungssituation.

lg sunny


Derby
12. Mai 2014 um 7:58  |  282188

Stieler hat eine 5,5 bekommen!


Plumpe71
12. Mai 2014 um 8:02  |  282189

@Derby,

Danke


Freddie1
12. Mai 2014 um 8:05  |  282190

Danke für die Kickernoten.

Auch in der heutigen MoPo steht, dass wir für Stocker ein Angebot abgegeben hätten und wir auf Antwort warten.
Ich staune.
Ansonsten sehr umfangreiches Datenmaterial, sehr gut und interessant aufbereitet.
Däumchen für @ub und @mey. Klasse!

Schlaumeiermodus:
Hinweis an den LayOuter der Titelseite:
Dit is aba nich Fahne pur!

Im Ernst: klasse Aufbereitung der Saison mit schöner Eingangsmetapher (Spiel mit zwei unterschiedlichen Halbzeiten)


Plumpe71
12. Mai 2014 um 8:16  |  282191

Ein Angebot für Stocker, da bin ich ja baff , ganz unabhängig davon ob man ihn wirklich bekommen kann. Das wäre mal ein Transfer, wo die Qualität deutlich angehoben wird und am Ende ein sehr spielstarkes Mittelfeld um Baumi als Ideengeber entsteht, fände ich gut


Derby
12. Mai 2014 um 8:26  |  282193

Gerne.

Stocker Angebot finde ich auch gut und interessant.

Guter Artikel im der MoPo, der gut erklärt woran es in der Rückrunde den Fakten nach gelegen hat.

Bin auf die Transfers gespannt.das Angebot an Stocker macht deutlich, dass man auch bereit ist ordentlich – für Hertha Verhältnisse – Geld in die Hand zu nehmen um sich nicht nur in der Breite sondern auch im der Qualität deutlich zu verstärken.

Mal sehen was Lasso will? England für über 6 Mio?..


sunny1703
12. Mai 2014 um 8:30  |  282194

Sportal.de hat auch ziemlich harte Noten gegeben , sport1, dagegen relativ ordentlich. Naja ,wie immer alles eine Sache des Standpunkts des Betrachters.

lg sunny


Exil-Schorfheider
12. Mai 2014 um 8:48  |  282199

Puuh… Stocker?

Überrascht mich in der Tat, dass wir da mitbieten. Lasse mich gern überraschen, ob da was geht.


Ursula
12. Mai 2014 um 8:51  |  282201

@ Plumpe, @ Derby

Bleibe Skeptisch! Wie will man den Stocker
denn finanziell stemmen? Andererseits,
will man für EINE Verpflichtung so viel
„opfern“, obgleich doch viele „Löcher“
zu stopfen sind, um gleichmäßiger die
Qualität zu verbessern…?

UND wie lange haben Lustenberger und
Raffael gebraucht, um sich nachhaltig in
der 1. Bundesliga zu etablieren!?

Mit den „Mo-Po Fakten“, die Rückrunde
betreffend, gehe ich nur eingeschränkt
konform! Einige „Fakten“ sind aber
unstrittig!


Cali
12. Mai 2014 um 8:53  |  282203

Das mit Dresden freut mich rein fußballerisch überhaupt nicht. Mir wird Angst und bange um den Fußball im Osten. Das hier nun auch noch Union der Abstieg gewünscht wird, mag vielleicht verständlich sein. Für mich kriecht da aber eher der Gedanke hoch, dass hier eher ein Ressentiment gegen den Osten das Problem in manchem Kopf ist.
Mir wäre eine zweite Liga mit Dresden, Magdeburg, Erfurt, Leipzig, Rostock und auch Halle oder bspw. Chemnitz neben Union viel wichtiger.
Was interessieren mich Aalen, Sandhausen und Ingolstadt?


backstreets29
12. Mai 2014 um 9:04  |  282206

@cali

Warum stellst du Dresden usw über Aalen Sandahusen usw?
Nur weil es dir wichtiger ist?

Leipzig wird doch aufsteigen, wo ist das Problem?


backstreets29
12. Mai 2014 um 9:05  |  282208

Ich bin eher froh, dass dieses Gewaltpotential aus der 2. Liga verschwindet
Kaum auszudenken, was passiert, wenn da Rostock auch noch mitmischen würde


kraule
12. Mai 2014 um 9:11  |  282211

Guten Morgen.

Stocker wäre ein richtiger Schritt
und ein wichtiges Signal!

Da wird von einigen (auch von mir!)
immer wieder gefordert, es müsse
endlich mal die Qualität erhöht werden,
koste es was es wolle (nicht von mir!)
und nun wird schon wieder gemeckert
und gefragt wie man das denn stemmen will?!
Kopfschüttel, kopfschüttel, kopfschüttel…..
erinnert mich an den Fischer und seine Frau,
der kann man es auch nicht recht machen :mrgreen:


Ursula
12. Mai 2014 um 9:16  |  282212

Keine Frage, Qualität wäre schon gut,
aber ist sie auch erwiesen?

Schweizer Liga ist nicht 1. BuLi…

UND wenn EINER so teuer wird,
siehe oben, was bleibt noch für die
anderen notwendigen Qualitäten
übrig..?


backstreets29
12. Mai 2014 um 9:17  |  282213

bei manchen Leuten reicht es einfach, wenn man sich zum Usernamen noch das Schild „dagegen“ vorstellt, dann wird Vieles verständlicher 😉


kraule
12. Mai 2014 um 9:17  |  282214

Vorschläge!


Ursula
12. Mai 2014 um 9:18  |  282215

Der Beitrag um 9:16 Uhr war „extra“ dem
„Häuptling grüne Fratze“ gewidmet…

Passiert nicht wieder!


kraule
12. Mai 2014 um 9:21  |  282216

Problemfinder gibt es viele,
Problemlöser sind gefragt!

Wer ein Problem mit Stocker hat
oder hätte:

Bitte Vorschläge wer besser geeignet wäre.
Namen und Fakten bitte!

Darüber würde ich gerne diskutieren.
Stocker wäre eine deutliche Anhebung
der Qualität und wenn ein Stocker kommen
würde, ein Signal für andere Spieler
was hier langfristig passieren soll!


Ursula
12. Mai 2014 um 9:23  |  282217

UND da „mein Freund backstreets“ wieder
so grandios „philosophiert“, werde ich noch
abschließend mein Wort zu Montag, an
einen an sich netten User, der sollte mich
so gar mal heiraten, raushauen…

Werter “del Piero”, ich war und bin
nicht beleidigt, gestern um 12:06 Uhr…

Ich war, wie in letzter Zeit des Öfteren,
über Ton und Stil unseres “Blogmeisters”
mehr als verblüfft, auch wenn es mich
eigentlich nicht betraf !

Obwohl natürlich auch ich ihm dankbar
für sein Engagement HIER bin, sollte ER
mehr “moderieren”, als “Meinung” zu haben…

…und wenn, sollte sie fundiert sein und
ER Repliken (Bremen tz., tz., 4-4-2.!?) in
sein „Belehrungen“ doch mit einfließen
lassen, wenn „man“, er es überhaupt will…

ABER solche „Abmahnungen“ eröffnen, wie
man bekanntlich weiß, Trittbrettfahrern
Tür und Tor! Gewollt…? Stimmt`s „backs“?

Bin allerdings positiv überrascht, wie „ein
Freund“ von mir, trotz Anfechtungen, seine
eigene Meinung beibehalten hat…

So tschüss! Schönen Tag!


backstreets29
12. Mai 2014 um 9:27  |  282219

@Ursul

du solltest eigentlich mittlerweile mitbekommen haben, dass ich jeder Diskussion offen gegenüberstehe.

Aber in dem Moment, wo man bei dir konkret nachfragt, ziehst du den Schwanz ein und machst dich vom Acker.

Das hat nichts mit Trittbrett zu tun.

Es gab etliche konkrete Nachfrage zu deinen „Thesen“ beantwortet hast du keine

Hier nochmal eine Chance für dich:

Wer ist deiner Meinung nach besser geeignet unser Problem auf der linken Seite zu lösen, als Stocker?


kraule
12. Mai 2014 um 9:28  |  282221

Was hat das mit Stocker und Hertha zu tun?


kraule
12. Mai 2014 um 9:30  |  282222

War nicht für dich @backs,
sondern für @Ursula:

kraule // 12. Mai 2014 um 09:28

Was hat das mit Stocker und Hertha zu tun?


Plumpe71
12. Mai 2014 um 9:35  |  282225

Ursula // 12. Mai 2014 um 08:51

den Mopo Artikel kann ich erst spät abends lesen, zum finanziellen – interessant wäre , was am Ende für ein Gesamtpaket herauskommt, Vertrag hat er ja noch bis 2016, weiß nicht wie geschickt man die Ablöse drücken könnte, immer schlecht wenn der Berater mehrere Optionen hat. Ansonsten wäre mein Standpunkt, dass der Verein eher keine 5-6 Spieler für 1,5- 2 Mios holt, sondern eher 3-4 richtig gute und dann im Winter oder zur nächsten Saison weitere Schwachstellen ausmerzt- sonst befürchte ich wieder einen aufgeblähten Kader mit Füllmaterial und am Ende teure Abfindungen


Dan
12. Mai 2014 um 9:35  |  282226

#Layout Mopo Titelseite Hertha Logo

Fahne pur. Basiswissen man man man 😉


kraule
12. Mai 2014 um 9:36  |  282227

Aus Nürnberger Zeitung
So gut wie perfekt ist hingegen der Wechsel von Josip Drmic zu Bayer Leverkusen, auch Hiroshi Kiyotake wird den Club trotz gültigen Kontrakts verlassen. Interessenten geben soll es für Frantz (Berlin), Marvin Plattenhardt (Augsburg) und Timothy Chandler (Schalke). Keine Rolle in den Planungen mehr spielen wohl Emanuel Pogatetz, Hanno Balitsch, Robert Mak, Tomas Pekhart, Berkay Dabanli und die von Interimscoach Roger Prinzen aussortierte Leihgabe José Campaña.


Ursula
12. Mai 2014 um 9:37  |  282228

Ich benötige keine Chance!

ABER bitte nur für Euch BEIDE….

Stocker wäre, nach „Einarbeitung“
sicherlich aufgrund seines technischen
Potentials ideal, obschon ich ihn einfach
nicht so gut beurteilen kann, weil ich
ihn nicht oft genug gesehen habe….

ABER grundsätzlich PRO Qualität!

Nur bleibt dann, noch einmal (!), Geld genug
übrig, um LAV, neben Hegler einen offensiven
Mittelfeldler, mindestens einen Stürmer
(Lasogga???) und ggf. noch für ein IV er,
auch mit Qualität, zu erwerben…?


kraule
12. Mai 2014 um 9:38  |  282229

Alternative?


backstreets29
12. Mai 2014 um 9:39  |  282230

@kraule

hab ich auch so aufgefasst 😉 allet schick

Schon wieder ein Frantz? 😉


kraule
12. Mai 2014 um 9:41  |  282231

Jetzt geht es Nürnberg los………..
Ich denke wir brauchen Frantz nicht
dringend, es sei denn es gibt Veränderungen
im DM…….


Freddie1
12. Mai 2014 um 9:42  |  282232

@kraule 9:36
Maik geht, Mike kommt? 😉
Glaube diesem Gerücht nicht.
Ich denke, wir haben mit PN bereits einen ähnlichen Spieler im Kader.


Ursula
12. Mai 2014 um 9:44  |  282235

Alternativen! Junge osteuropäische Ausländer…

In Polen und Kroatien etc., auch Serbien, dort
tummeln sich technisch beschlagene und…

…“HUNGRIGE Spieler“ mit Buli-Reife…..

ABER ich werde für Vorschlläge und auch
für Alternativen nicht bezahlt! Bin ich Preetz???


Sir Henry
12. Mai 2014 um 9:45  |  282237

Maik Franz durch Mike Frantz zu ersetzen wäre einfallslos.


backstreets29
12. Mai 2014 um 9:47  |  282240

@Ursula

war klar, dass sowas kommt

Schönen Tag noch


kraule
12. Mai 2014 um 9:48  |  282241

Siehst du @Ursula,
da sind wir wieder beim Thema:
Problemfinder und Problemlöser!

Alles schlecht machen und kritisieren
ist das eine, vernünftige Vorschläge machen
das andere.

Ich wette! Kommt ein junger
osteuropäischer Ausländer der
dir nicht gefällt, dann wirst du das
auch wieder niedermachen.

Mach doch mal einen Vorschlag!
Du kennst doch so viele und Vieles.


Plumpe71
12. Mai 2014 um 9:49  |  282243

Als mögliche Alternative hatte ich mehrfach Paderborns Alban Meha vorgeschlagen, explizit für die linke offensive Aussenbahn, das wäre dann die etwas risikoärmere Low Budget Lösung. Die Bedenken von @Ursula zu Stocker im A/B Vergleich Bundesliga / Schweizer Liga kann ich nachvollziehen.

Den Bedarf an einen möglichen neuen IV würde ich diese Saison bei der Option Lustenberger eher noch zurückstellen und eher zu Gunsten der Offensive investieren.


12. Mai 2014 um 9:50  |  282244

So, mitten hinein ins wilde „BSC-Transfergewitter“ und noch fix vor der heutigen Mitgliederversammlung – unser Saisonabschluss bei Schuss. Tor. Hinein!: Prosit, Klassenerhalt!


Ursula
12. Mai 2014 um 9:51  |  282245

Was hast du gedacht Du „Witzold“, dass ich
Dir den wegwollenden Tony Kroos serviere,
und ggf. noch aus der eigenen Tasche bezahle,
den Pizzarro noch dazu…

…oder meine ureigenen „Träume“ aufzeige…???

Du bist einfach, nur für mich, eine Zumutung
werter @ backstreets….


Ursula
12. Mai 2014 um 9:53  |  282246

Ja, ja, ja „kraule“…

Ich habe „lediglich“ mal mit „Tillich gepinkelt“…

Schreibt Euch doch Euren Scheiß allein!


backstreets29
12. Mai 2014 um 9:54  |  282247

@Ursula
sorry, wenn ich dich intellektuelle überfordert habe, daher noch mal für dich zum ganz langsam lesen:

Wenn du Stocker als zu teuer empfindest, nenne doch bitte Namen von Spielern, die deiner Meinung nach unser Problem auf der linken Seite kostengünstiger lösen.


Exil-Schorfheider
12. Mai 2014 um 9:56  |  282248

@freddie

Hm, wenn einen aus Nürnberg, wäre ich ja für José Campaña.


backstreets29
12. Mai 2014 um 9:56  |  282249

@Plumpe

Meha wird schon seit langem gefordert.
Ich finde er hat erneut eine sehr starke Saison gespielt, wird aber durch den Aufstieg schwierig zu bekommen sein


kraule
12. Mai 2014 um 10:01  |  282250

@Plumpe71 // 12. Mai 2014 um 09:49

Alba Meha hat es bisher und er ist
schon 28 Jahre, nur zum 2.Liga Niveau
auf Durchschnitt gebracht, davor glaube
ich Oberliga, Regionalliga?
Bei Paderborn ohne Frage einer der Besten,
aber für eine Qualitätssteigerung
bei uns…..eher unwahrscheinlich,
nach meiner Meinung. 😉


backstreets29
12. Mai 2014 um 10:02  |  282251

@Kraule

Ich denke, dass er gegenüber ÄBH sehr wohl eine Steigerung wäre.

Ebenfalls gefallen würde mir Zoltan Stieber, aber der kommt irgendwie in Liga 1 nicht zum Zuge. In Mainz hat er es nicht geschafft


kraule
12. Mai 2014 um 10:03  |  282253

@Ursula
Diskussion ganz offensichtlich nicht möglich!
Schade!


kraule
12. Mai 2014 um 10:04  |  282254

Z. Stieber eine ganz andere fußballerische
Qualität!!!


Plumpe71
12. Mai 2014 um 10:05  |  282255

@backs,

seh ich auch so, sehr gute Saison von ihm ,

hab ich dann bisher überlesen, falls den noch wer interessant findet. Könnte ne Menge Probleme inklusive Standards auf einen Schlag lösen, denke aber auch dass Paderborn versuchen wird die Achse um Strohdiek, Hünemeier, Vranjic und Meha zu halten


Plumpe71
12. Mai 2014 um 10:09  |  282259

kraule // 12. Mai 2014 um 10:01

Wäre ein Versuch wert, aber kann gut sein, dass du richtig liegst und er ne Klasse höher Schwierigkeiten bekommt, Stieber finde ich auch interessant, ich glaub den hat @kami hier oft reingeworfen


kraule
12. Mai 2014 um 10:10  |  282260

Ich will euch den Meha
wirklich nicht schlecht reden,
aber die 1.Liga ist mit an großer Sicherheit
grenzender Wahrscheinlichkeit,
eine Nummer zu groß für ihn.
Sollte Hertha in verpflichten und
er einschlagen…..bin ich gerne der
Dumme 😉


kraule
12. Mai 2014 um 10:13  |  282263

@Z. Stieber
Mal sehen was nach der Reli aus den
Fürthern wird……
aber hat noch Vertrag bis 2016 und
MW sicher recht hoch….


Exil-Schorfheider
12. Mai 2014 um 10:14  |  282264

backstreets29 // 12. Mai 2014 um 10:02

„Ebenfalls gefallen würde mir Zoltan Stieber, aber der kommt irgendwie in Liga 1 nicht zum Zuge. In Mainz hat er es nicht geschafft.“

Und dann soll er es bei uns im Haifischbecken schaffen? Ich weiß nicht…


kraule
12. Mai 2014 um 10:17  |  282265

Stieber ist inzwischen 2 Jahre älter und gereift!
Campaña find ich auch gut,
aber Herr Hegeler hatte den schnelleren
Kugelschreiber 😉


cameo
12. Mai 2014 um 10:18  |  282267

Bernd Schuster verlässt Malaga. (cordonpress/imago)
Landet vermutlich bei Eintracht Frankfurt.


Ursula
12. Mai 2014 um 10:19  |  282269

Ja schade!? Fühle mich wirklich intellektuell
deutlich überfordert @ kraule…

Hätte aber noch Kaschmirschinski von
Wrozclaw Breslau, Rasputinovski von
Torpedo Moskau, Illicbata von Roter
Stern Dubrovnik und Woodobene von
Killi Manscharo im Angebot, ob`s passt?

War ja nur eine „Denkanregung“…

Nu ABBA!


kraule
12. Mai 2014 um 10:20  |  282270

Viel Spaß noch,
ich muss denn mal……………los>>>>>


Kamikater
12. Mai 2014 um 10:31  |  282277

@Plumpe um 10:09 Uhr
Nö, hab ich nicht. Muß jemand anderes gewesen sein.


King for a day – Fool for a lifetime
12. Mai 2014 um 10:32  |  282279

Nationaltrainer Alberto Zaccheroni berief am Montag in Tokio die Bundesliga-Profis Atsuto Uchida (FC Schalke 04), Hiroki Sakai (Hannover 96), Gotoku Sakai (VfB Stuttgart), Makoto Hasebe, Hiroshi Kiyotake (beide 1. FC Nürnberg) und Shinji Okazaki (FSV Mainz 05) in seinen 23-köpfigen WM-Kader.

Nix WM für Hosogai

Quelle


backstreets29
12. Mai 2014 um 10:34  |  282281

sehr gut, dann kann sich Hosogai erholen 😉


Exil-Schorfheider
12. Mai 2014 um 10:35  |  282283

@king

Gut für uns, schlecht für den Spieler.


Plumpe71
12. Mai 2014 um 10:36  |  282284

@Kami, 10:31

dann hab ich mich getäuscht, nehme alles zurück und behaupte das Gegenteil 🙂

War es eher Stiepermann ?


jscherz
12. Mai 2014 um 10:36  |  282285

tut mir zwar auch leid für Hosogai, aber dann kann er sich wenigstens mal ausruhen und ist pünktlich zum Trainingsauftakt am Start!


Kamikater
12. Mai 2014 um 10:38  |  282288

@Plumpe
Ja.


Dan
12. Mai 2014 um 10:42  |  282291

@Plumpe71 // 12. Mai 2014 um 09:49

Ich finde es ok wenn man die Qualität der Schweizer Liga (UEFA Vereinsranliste #14) ggf. im Hinblick auf die Bundesliga anzweifelt.

Aber sind dann Spieler aus Länder Kategorie #19 bzw. #20 besser einzuarbeiten oder qualitativ besser? Da beißt sich die Argumentationskette dann selber in den Hintern. Meine Meinung.

Ich würde aber ebenfalls dort wie auch im Norden, nach ungeschliffenen Edelsteinen suchen.
Vorallem am bisherigen Spielsystem von J-Lu angepasst, laufstarke und passsichere Spieler.

Und ich wette mit jedem, dass die Scoutabteilung von Hertha BSC dieses tat und tut.
—–
Ansonsten hat mir der heutige MoPo Artikel gut gefallen und die Statistik – Grafik ist mal eine innovative Idee gewesen.
Weiter so.


ubremer
ubremer
12. Mai 2014 um 10:42  |  282292

@Hajime Hosogai

nicht für den WM-Kader der Blue Samorai von Japan nominiert.


backstreets29
12. Mai 2014 um 10:46  |  282294

@ubremer

längst bekannt siehe

King for a day – Fool for a lifetime // 12. Mai 2014 um 10:32

den eigenen Blog nicht verfolgt? 😀 😀


Plumpe71
12. Mai 2014 um 10:49  |  282298

Dan // 12. Mai 2014 um 10:42

Guten Morgen,

anzweifeln würde ich es nicht mal, dazu fehlt mir ein intensiver Blick auf die Schweizer Liga. Was ich sehe sind Basels CL Auftritte und die gefallen mir ausnahmslos ganz gut. Ich hatte vor langer Zeit mal einen Beitrag eines Users ( Schweizer Insider, so sagte er ) im HI Forum gelesen, der ganz anschaulich erklärt hatte, warum Raffa z.B zunächst solche Umstellungs- und Anpassungschwierigkeiten hatte, von daher könnte ich die Skepsis zu Stocker verstehen


Jimbo
12. Mai 2014 um 10:50  |  282301

Bei allen potenziellen Neuzugängen, die noch nicht in der Bundesliga gespielt haben, kann man sich vorher nur eine bestimmte Wahrscheinlichkeit ausdenken, ob sie in der Bundesliga bestehen können.

Das gilt für Valentin Stocker genauso wie für

technisch beschlagene und…

…”HUNGRIGE Spieler” mit Buli-Reife…..

aus Polen, Kroatien, Serbien und so weiter.

Wenn es so einfach wäre, die Qualität eines Bundesliga-Kaders durch Zukauf von Spielern zu erhöhen,

(i) die super Statistiken auf transfermarkt.de oder tolle Videos auf Youtube haben,

(ii) die noch von niemand anderem gescoutet wurden und

(iii) die nur lächerlich niedrige Ablösesummen kosten,

dann würden das wohl alle Vereine bereits erfolgreich praktizieren.


King for a day – Fool for a lifetime
12. Mai 2014 um 10:51  |  282303

@ Dan

Ich finde aber auch daß uns ein „itsch“ (Name mit „ic“ am Ende) mal wieder ganz gut tun würde.
Da gibts mMn massig kämpferisch und technisch starke Leute.
Siehe Drmic, Jojic z.B.
Sehr günstig eingekauft und in kürzester Zeit gut entwickelt.
Und bei uns sind „Itsche“ ja auch ganz gut in Erinnerung. Pantelitsch z.B.


King for a day – Fool for a lifetime
12. Mai 2014 um 10:52  |  282304

Da könnte man jetzt wieder über unsere Scoutingabteilung diskutieren, aber werden ja die Hamster in den Rädern verrückt …


Ursula
12. Mai 2014 um 11:10  |  282308

Da werden nicht nur die Hamster in den
Rädern verückt…

Da wird auch der Hund in der Pfanne
verrückt!

„Aber sind dann Spieler aus Länder Kategorie
#19 bzw. #20 besser einzuarbeiten oder qualitativ besser? Da beißt sich die Argumentationskette dann selber in
den Hintern.“…

ABER sie sind billiger, nee preiswerter!

UND Garantien gibt es hier wie dir dort
nicht und ob z. B. „Pantelitsch einschlagen“
würde, weiß auch nur der Geier im voraus…!?


Kamikater
12. Mai 2014 um 11:12  |  282310

@King
Hans-im-Glic?

@Schiri Samstag
http://www.sport1.de/de/fussball/fussball_dfbpokal/newspage_890065.html
Florian Meyer, ein Bonbon zum internationalen Abschied. „Den Bock zum Gärtner gemacht“.


Dan
12. Mai 2014 um 11:14  |  282312

@King & @Plumpe

Vielleicht habe ich mich ja falsch ausgedrückt. Da @Plumpe eine Argumentation eines Users verteidigt hat fand ich ok und mit den nachfolgendem Raffael auch teilweise anschaulich begründet. Ich fand dann nur die Argumentationskette des verteidigten Users etwas „brüchig“, wenn Schweiz qualitativ angezweifelt wurde, dann mit Polen und Tschechien zu argumentieren.

Und danach sagte ich ja ich würde auch in diesen Ländern definitiv suchen, wenn mich jemand gefragt hätte hätte ich einen Dänen vorgeschlagen.

Kasper Kusk
22 Jahre
beidfüssig
Rechtes und linkes Mittelfeld sowie Sturm
Vertrag 06/2015
1,5 Mio
Dänemark theoretisch stärkere Liga als die Schweiz 😉
und würde vorallem in das Anforderungsprofil von J-Lu passen. Torgefährlich und Vorlagengeber und hat das über zwei Saisons bestätigt.

Aber das ist nur ein Name der auf einen Zahlenfilter rausspringt und sorry ich glaube das würde jeder Scout hinbekommen und die arbeiten mit ganz anderen Datenbanken.
Also gibt es andere Parameter die ihn z.B. ggf. ausschließen.


cameo
12. Mai 2014 um 11:15  |  282314

Klinsmann will heute über twitter seinen U.S. Brutto-Kader veröffentlichen.


mirko030
12. Mai 2014 um 11:21  |  282316

@Ursula

Noch preiswerter sind Spieler aus China, Afghanistan und noch viel mehrere Nationalitäten.

Hertha muss auf der ganzen Welt scouten und wenn Sie der Meinung sind, ein Spieler passt in die Mannschaft und ist den Preis wert, muss Hertha versuchen den Spieler zu verpflichten.
Ob der Spieler sich dann durchsetzt, ist abhängig von vielen Faktoren (z.B. Verletzungen, Nachwuchsspieler). Der Trainer und sportlich Verantwortliche müssen überzeugt sein und nur dass zählt neben dem finanziellen Aspekt.


Exil-Schorfheider
12. Mai 2014 um 11:21  |  282317

Kamikater // 12. Mai 2014 um 10:38

RWO ist aber kein gutes Pflaster für Ex-Herthaner. 😉

http://www.transfermarkt.de/de/junior-torunarigha/transfers/spieler_57214.html


Exil-Schorfheider
12. Mai 2014 um 11:23  |  282319

Kamikater // 12. Mai 2014 um 10:38

Und noch einer: 😉

http://www.transfermarkt.de/de/felicio-brown-forbes/transfers/spieler_67064.html


ubremer
ubremer
12. Mai 2014 um 11:28  |  282320

@backs und @king

Daumen hoch 😉

Eine Quelle zu den Blue Samurai ohne Hosogai – hier


King for a day – Fool for a lifetime
12. Mai 2014 um 11:28  |  282321

Wer war eigentlich der letzte Spieler der wirklich „gescoutet“ wurde und uns nach Verpflichtung prompt geholfen hat ?
Damit mein ich nicht Lasso, der ja empfohlen wurde, oder Ramos, der ja wohl von Favre bzw. seinem Bruder (?) entdeckt wurde, sondern jemanden dem man wirklich unserer Scoutingabteilung anrechnen kann.
Ruka vielleicht ? Der hat ja im ersten Jahr durchaus gut geholfen mit seinen 17 Scorerpunkten oder wieviele das waren …
Ansonsten fallen mir da in den letzten Jahren spontan wenig ein


immer dabei
12. Mai 2014 um 11:32  |  282323

Bei der heutigen MV wird darüber abgestimmt, ob das Logo „Fahne pur“ in der Satzung verankert werden soll. Ich finde das Logo „Fahne pur“ sehr schön und es steht für mich auch für Tradition, auch wenn es das in dieser Form erst seit 2012 gibt.

Vom Gefühl her würde ich aber eher sagen, dass so etwas nicht unbedingt in der Satzung verankert sein muss und bin daher unschlüssig, wie ich abstimmen soll. Hat jemand von Euch vielleicht noch gute Argumente „pro“ oder „contra“?


Dan
12. Mai 2014 um 11:34  |  282324

Woher kam Cigerci.


King for a day – Fool for a lifetime
12. Mai 2014 um 11:35  |  282325

@ Dan

Spieler aus den 2 Ligen in denen wir uns hin und her bewegen seh ich nicht als wirklich gescoutet an


sunny1703
12. Mai 2014 um 11:39  |  282326

Ich bin gespannt,ob es für Lustenberger für die WM reicht, es wäre ihm zu gönnen, so viele werden es für ihn nicht mehr werden. Aber für Hertha wäre es besser bliebe er hier.

Hosogais Leistung in der Rückrunde war in einem starken japanischen team einfach nicht mehr WM reif, auch hier ist es gut, dass er sich mal erholt.

AR20 kann ich mir nicht vorstellen, dass er berufen wird und so bleibt im grunde nur noch Brooks für den das eine Riesensache wäre.

lg sunny


sunny1703
12. Mai 2014 um 11:43  |  282327

@immer dabei

Die Antwort auf Deine frage, hast Du Dir doch im grunde selber gegeben.

Ich werde heute nicht zur MV erscheinen, nach dem was mir Hertha BSC letzte Woche in einer mail unterstellt hat.

lg sunny


backstreets29
12. Mai 2014 um 11:48  |  282329

@Sunny

was wurde dir unterstellt?


sunny1703
12. Mai 2014 um 11:54  |  282332

@backe

Das hat was mit meinen SN Karten zu tun,aber ich möchte da jetzt nicht mehr zu schreiben, sondern dem SB Beauftragten die Chance auf eine Erwiderung auf meine mail geben.

lg sunny


sunny1703
12. Mai 2014 um 11:55  |  282333

sorry natürlich@backs


Kamikater
12. Mai 2014 um 11:57  |  282335

@mirko030
Hertha müsste auf der ganzen Welt scouten, wenn das Geld dafür da wäre.

@Neues aus Büllerbü, äh, Leipzig
http://www.spiegel.de/sport/fussball/dfl-gegen-rb-leipzig-streit-um-lizenz-verschaerft-sich-a-968866.html


backstreets29
12. Mai 2014 um 11:58  |  282337

SN Karten?
Spanische Note Karten? 😉


Kamikater
12. Mai 2014 um 12:00  |  282338

sunny1703
12. Mai 2014 um 12:00  |  282339

SB Karten oder Sonderkarten. 🙂


immer dabei
12. Mai 2014 um 12:07  |  282342

@sunny1703

Ich denke, dass ich vielleicht etwas wichtiges übersehen habe, warum das Logo vielleicht doch in der Satzung verankert werden sollte.


Cali
12. Mai 2014 um 12:08  |  282343

@backstreet
Natürlich stelle ich Ost-Traditionsclubs mit teilweise großartiger Vergangenheit wie DD oder MD oder Jena hinsichtlich sportlicher Attraktivität und Ligazugehörigkeit über Aalen oder Sandhausen oder Ingolstadt. Allein die Fragestellung verwundert mich.
Ich bedauere diese aktuelle Entwicklung und RB Leipzig ist leider nicht Lok Leipzig. Das kann man nicht ändern aber der Attraktivität der 2. Liga tut das nicht gut. Allein die ganzen Derbys wären eine tolle Sache.


Kamikater
12. Mai 2014 um 12:13  |  282347

Ich stelle mich mal quer und sage, Logo in der Satzung ist unwichtig. Aber es scheint ja hierbei um Leben und Tod zu gehen….


del Piero
12. Mai 2014 um 12:13  |  282348

@immerdabei
Na lies mal die Begründung in dem Antrag. Da steht es könne ja mal auch anders kommen(nach MP+WG) , siehe Red Bull und so ein Logo kann man ja sehr einfach ändern, eine Satzung nicht.


Kamikater
12. Mai 2014 um 12:15  |  282350

Eben und wenn die Logoänderung der einzige Weg wäre, die Lizenz zu behalten, dann ja. Da das aber wohl kaum zu befürchten ansteht ist es Unfug.


Exil-Schorfheider
12. Mai 2014 um 12:18  |  282351

Kamikater // 12. Mai 2014 um 12:13

Sehe ich ähnlich.
Da gibt es Wichtigeres…


sunny1703
12. Mai 2014 um 12:19  |  282352

@Kami

Sehe ich auch so !

lg sunny


mirko030
12. Mai 2014 um 12:19  |  282353

Was ist eigentlich mit dem Logo von Leverkusen.

Muss das dann auch geändert werden?


Freddie1
12. Mai 2014 um 12:20  |  282355

Ich werde gegen die Aufnahme Fahne pur stimmen.


Freddie1
12. Mai 2014 um 12:21  |  282357

@mirko
Nein, ist alte Betriebssportgruppe


mirko030
12. Mai 2014 um 12:24  |  282359

@Freddie

Danke. Aber diese Entscheidung von der DFL ist in meinen Augen absoluter Schwachsinn.

Den Punkt mit den Mitgliedern kann ich nachvollziehen, aber das mit dem Logo absolut nicht.


del Piero
12. Mai 2014 um 12:24  |  282360

#Linke Seite
Ich glaube hier wird doch einiges durcheinandergewürfelt. Die schweizer Liga ist im Grunde genommen eine Zweiklassengesellschaft (Basel, Zürich). Deshalb mit der Qualität der gesamten Liga im Vergleich zur Buli zu argumentieren zu Fehlschlüssen führt.
Ich habe mir fast immer die CL+EL von basel angesehen und die haben eine wirklich gute Mannschaft. Mit Sicherheit eine bessere als Hertha und könnten in einem guten Jahr um die CL-Plätze in D mitspielen. Ausserdem sind die Schweizer allgemein gut ausgebildet.
Ein Vergleich daher mit Talenten aus Osteuropa ist Äpfel/Birnen. Sinnvoll wäre sowohl der Vorschlag von @Ursula (geringes Risiko, Option Wertsteigerung) als auch einen Stocker zu holen (sofortige Qualitätssteigerung)
Der Vergleich mit Raffa + Lusti hinkt, wie die meisten Vergleiche, weil die sehr, sehr jung waren als man sie holte.


ubremer
ubremer
12. Mai 2014 um 12:32  |  282365

LIVE von Hertha-Finanz-Gespräch:
Planung 2014/15:
– 40 Punkte
– zwei Runden DFB-Pokal
Zuschauerschnitt 47.500
TV-Geldrangliste Platz 16

Einnahmen: 81 Millionen Euro,

darunter Transfereinnahmen: 12 Millionen


ubremer
ubremer
12. Mai 2014 um 12:34  |  282367

LIVE von Hertha-Finanz-Gespräch

Ausgaben: 80,7 Millionen Euro
Personalkosten 36,9 Millionen
Transfernebenkosten: 2,7 Mio.


hurdiegerdie
12. Mai 2014 um 12:34  |  282368

Die Schweizer Liga ist eigentlich eine „Einklassengesellschaft“ mit Basel. Es kommt immer mal eine Mannschaft mit hoch, diesmal der GC Zürich (also nicht Favres FC Zürich), aber gegen die Kohle von Basel kann eigentlich niemand anstinken (so wie beim FCB in der Bundesliga).

Junge Spieler haben mehr Zeit in der schweizerischen Liga, da der absolute Leistungsdruck nicht so hoch ist. Man muss sich aber mal angucken, was JEDES Jahr aus der Schweizerischen Liga verkauft wird, und das sind nicht nur 1-2 Mio Transfers. Hier wird richtig gut gearbeitet, aber die finanziellen Mittel sind halt viel geringer (8 Mio Einwohner gegen 80 Mio).

Stocker wäre klasse, Zweifel bestehen ja nur an der Ablöse. Ich glaube einfach nicht, dass das unter 5 Mio abgeht. Aber schaun wir mal.

Ich mache mich jetzt auf nach Amsterdam und werde mir den Block heute abend gaaaanz entspannt reinziehen.


del Piero
12. Mai 2014 um 12:35  |  282370

#Logo
Der Antrag ist wohl mehr den Skeptikern geschuldet, welche es ja nicht nur hier gibt 😉 , welche das mit der KKR nicht verstanden haben und jetzt eine schleichende Übernahme befürchten 🙁
Derzeit sehe ich diesbezüglich auch keinen Handlungsbedarf.


del Piero
12. Mai 2014 um 12:38  |  282371

Na @gerdie
abschreiben güldet nicht 😉
oder zwei Doofe ein Gedanke(berliner Sprichwort)


Dan
12. Mai 2014 um 12:42  |  282373

@ub

Wollen die nicht mal ins DFB-Pokal-Finale? 😉


Benni
12. Mai 2014 um 12:42  |  282374

Werde heute Abend Pro Fahne Pur stimmen und ich hoffe natürlich dementsprechend auch das die erforderlichen 75% erreicht werden.


Dan
12. Mai 2014 um 12:43  |  282376

ui eine schwarze 0,3.


del Piero
12. Mai 2014 um 12:44  |  282377

#Stocker
Ich glaube auch nicht, dass er unter 5 Mio. weggeht. Wer kann sich noch an des gepokere von dem Präsi des FC Zürich wg. Raffa erinnern. Wenn die Schweizer eines interessiert, dann Geld (sind halt mit den Schwaben verwandt.
Allerdings gibt man ja bei einem Angebot auch nicht gleich die Schmerzgrenze an.

Interessant die geplanten Transfereinnahmen.
Da wären dann ja ca. 2 Einkäufe a la 5 Mio. drin.


Kamikater
12. Mai 2014 um 12:46  |  282379

12 Mio Transfereinnahmen. das bedeutet Ramos + x (z.B. Lasogga). Der Rest wären die Transfernebenkosten von 2,7 Mio, also „Handgelder“ bzw. Ablösesummen.

Was dann noch übrig bleibt sind die Investitionen in neue Spieler. Oder irre ich da?


Freddie1
12. Mai 2014 um 12:58  |  282386

Ist Transfereinnahme gleich bedeutend mit Transferüberschuss ?
Wohl kaum, oder?


Freddie1
12. Mai 2014 um 12:59  |  282387

@dan
Heb dir doch die Frage für heute Abend auf 😉


Kamikater
12. Mai 2014 um 13:02  |  282389

Nee, aber mich wundert, dass man die Transfereinnahmen so hoch ansetzt. Da außer Ramos und Lasogga kaum ein anderer Transfer nennenswerte Gelder wird generieren können, scheinen diesbezüglich die Planungen schon seit längerem hinauszulaufen.

Das bedeutet im Umkehrschluß keinen Transferüberschuß.


cameo
12. Mai 2014 um 13:04  |  282391

„Zwei Runden DFB Pokal“

Mut steht am Anfang des Handelns, Glück am Ende. (Demokrit, ca. 400 v. Chr.)


Kamikater
12. Mai 2014 um 13:05  |  282392

@freddie

So wie ich es verstehe:

Scheinbar ist es eben so, dass wir von der DFL die Bedingung oder aber Auflage erhalten haben, dass unsere Transferausgaben nicht unsre Einnahmen übersteigen dürfen, dann wird nämlich aus der Summe ein Schuh und erklärt die Höhe. Das wäre dann unabhängig von den Transfernebenkosten, die darin nicht enthalten sind also ein Transferspielraum von max. 12 Mio plus 2,7 Mio.


Freddie1
12. Mai 2014 um 13:06  |  282393

@kami
12 Mio heißt aber nicht Ramos und Lasso.
Ramos sind ja schon rd 10 Mio. Bei Lasso dürften ja nicht weniger als 6 Mio aufgerufen werden.


Dan
12. Mai 2014 um 13:06  |  282394

#Wappen

Wer das hier kennt, kann sich über die Zukunft Gedanken machen und „Tradition“ schützen wollen.

http://www.11freunde.de/artikel/paris-saint-germain-will-sein-vereinslogo-aendern

Anderseits hat man gerade mit dem „Fahne pur“ Logo irgendwie fiktive 20.0 Mio generiert, was dann ggf. in der Zukunft wegfallen würde, wenn man keine abgeänderten Logos gestalten kann.

Da ich irgendwann schon mal schrieb, dass das heutige Wappen „Fahne pur“ genauso wenig mit echter Tradition zu tun hat wie das anscheinend ungeliebte runde Wappen mit Berlin drin, ist es eigentlich egal.

Ich werde aber pro Fahne pur stimmen, weil das Wappen in dieser Form in den Ligen 1,2 und 3 ein Alleinstellungsmerkmal hat und wir haben wirklich nicht viele davon.


Kamikater
12. Mai 2014 um 13:07  |  282395

@freddie
Da hast Du hoffentlich Recht.


Blauer Montag
12. Mai 2014 um 13:07  |  282396

Kamikater // 12. Mai 2014 um 12:46

12 Mio Transfereinnahmen. das bedeutet Ramos + x (z.B. Lasogga). Der Rest wären die Transfernebenkosten von 2,7 Mio, also “Handgelder” bzw. Ablösesummen.

Das wollte ich auch gerade fragen. Denn nach meiner spontanen Lesart werden die Transferlöse für Ramos u.a. Spieler erst ab 1.7.2014 verbucht. Oder doch schon bis zum 30.6.2014?

Uwe Bremer, wenn möglich hierzu biete nachfragen. Danke im Voraus.


12. Mai 2014 um 13:09  |  282399

könnte ich zur MV, würde ich “ pro“ Fahne“ stimmen.
@ bremer : ist meine mail angekommen?


Exil-Schorfheider
12. Mai 2014 um 13:11  |  282400

Da ich heute Abend nicht dabei sein, bitte ich um Übernahme folgender Frage:

Wie will man denn mit 40 Punkten in die CL kommen?


Kamikater
12. Mai 2014 um 13:12  |  282401

@E-S
Das gehört zum neuen Geheimplan…

@Spielerkarussel
Drmic hat bei Bayer unterschrieben.


cameo
12. Mai 2014 um 13:15  |  282404

Kader gegen Polen:

Tor: Marc-André ter Stegen (Borussia Mönchengladbach), Ron-Robert Zieler (Hannover 96)

Abwehr: Matthias Ginter, Christian Günter, Oliver Sorg (beide SC Freiburg), Benedikt Höwedes (Schalke 04), Sebastian Jung (Eintracht Frankfurt), Shkodran Mustafi (Sampdoria Genua), Antonio Rüdiger (VfB Stuttgart)

Mittelfeld: Maximilian Arnold (VfL Wolfsburg), Lars Bender (Bayer Leverkusen), Julian Draxler, Leon Goretzka, Max Meyer (alle Schalke 04), André Hahn (FC Augsburg), Christoph Kramer (Borussia Mönchengladbach), Sebastian Rudy (1899 Hoffenheim)

Sturm: Kevin Volland (1899 Hoffenheim)


12. Mai 2014 um 13:16  |  282405

#Fahne pur: Für mich mit Abstand das schönste und sympathischste Logo der Liga 🙂


Opa
12. Mai 2014 um 13:17  |  282406

#Fahne pur in der Satzung:
Ich war anfangs auch skeptisch, auch deshalb, weil ich mit dem Disscoball auf Hertha sozialisiert wurde und ich es auch nie schlimm fand, dass wir mehrere Logos haben. Auch finde ich die Einschränkung in Sachen Marketing kritisch. Soweit zum Contra.

Allerdings überwiegt bei mir das PRO. Klare Identifikation (Man denke an das “alte Dame“ Lied), keine Änderung ohne Zustimmung der Mitglieder und ein starkes Signal der Geschlossenheit der Mitglieder nach Jahren der Zwietracht. Und ich finde, dass die Menschen, die über Jahre sich für die Änderung engagiert haben und dabei immer konstruktiv mit dem Verein gearbeitet haben, es sich auch verdient haben.

Daher stimme ich heute Abend mit Ja und wünsche mir, dass eine Dreiviertelmehrheit zusammenkommt.


Exil-Schorfheider
12. Mai 2014 um 13:17  |  282407

Kamikater // 12. Mai 2014 um 13:05

Wenn Hertha mit Transfereinnahmen von 12 Mio plant, kann ich mir keinen Spielraum in dieser Höhe vorstellen.


Kamikater
12. Mai 2014 um 13:22  |  282409

Dann würde ich so aufstellen:

—————–ter Stegen——————
Jung——Höwedes—–Ginter——Sorg
Hahn——Meyer—–Draxler—–Arnold
——————-Volland——————-


Kamikater
12. Mai 2014 um 13:24  |  282410

@E-S
Warum nicht?


Kamikater
12. Mai 2014 um 13:26  |  282411

Geldrangliste DFL:

http://www.sport1.de/de/fussball/fussball_bundesliga/newspage_890179.html

Hertha mit Hertha BSC 19.385.000 EUR


Exil-Schorfheider
12. Mai 2014 um 13:30  |  282414

@ub

Gibt es neben den Transfernebenkosten auch Transferausgaben? 😉


King for a day – Fool for a lifetime
12. Mai 2014 um 13:31  |  282415

Offiziell:
Lev. verpflichtet Drmitsch

Mensch Micha, nur 6 Mios …


12. Mai 2014 um 13:34  |  282422

@Kami, zum Glück bist du nicht Herthatrainer 😉
mit 10 Mann spielen … manmanman …


Kamikater
12. Mai 2014 um 13:38  |  282430

@Bussi
Dass nennt sich Effizienz!
😆
Dachte, Du wolltest auch mal?

@King
siehe 13:12 Uhr


Dan
12. Mai 2014 um 13:42  |  282432

@King

Der hat doch auch nur zwei Schultern, wir brauchen mehr Schultern. 😉


Exil-Schorfheider
12. Mai 2014 um 13:42  |  282433

@kami

Planzahlen für die Lizenzerteilung lt. Mopo:

Einnahmen: 71,5 Mio

Ausgaben: 70,5 Mio

davon Gehälter 34,1 Mio

Die jetzige Planzahlen steigen also um 9,5 Mio, die m. E. komplett aus dem Ramos-Transfer kommen. Gleichzeitig steigen die Ausgaben um 10 Mio im Gegensatz zum März und es müssen erst noch 2,3 Mio erst mal erwirtschaftet werden, weil man mit 12 Mio Einnahmen plant.

Daher sehe ich das Transferausgaben-Volumen vielleicht bei knapp unter 10 Mio.


Kiko
12. Mai 2014 um 13:45  |  282439

Marcel Ndjeng steht kurz vor der Vertragsverlängerung…

http://www.fussballtransfers.com/nachricht/hertha-verlangert-mit-mister-zuverlassig_44707


Dan
12. Mai 2014 um 13:49  |  282440

#Marcel Ndjeng

Ich hätte heute haben gerne noch ein süsseres Zückerli als die Vertragsverlängerung von Marcel Ndjeng.


Das ewige Talent
12. Mai 2014 um 13:51  |  282444

#Fahnepur-Antrag
Ich fand die Diskussion um „Fahne pur“ zu Beginn eher merkwürdig, muss ich gestehen. Inzwischen muss ich zugeben, dass die Freistellung der Fahne ein Gewinn ist und ich das gut finde, dass sich der Verein an der Stelle darauf eingelassen hat.
Warum werde ich trotzdem gegen den Antrag stimmen? Weil ich irgendwie finde, dass das so in der Form nichts in der Satzung zu suchen hat. Es ist eine Einschränkung fürs Vereinsmarketing und legt (beabsichtigterweise, ich weiß) die Hürden sehr hoch, daran je etwas ändern zu können. Man stelle sich nur vor: Die kreisrunde Logo-Form wäre in der Satzung für immer und ewig festgelegt gewesen – da wäre so eine Trendwende hin zu „Fahne pur“ aber nicht so ohne weiteres möglich gewesen. Die Zeiten ändern sich und man darf auch etwas flexibel bleiben, finde ich. Die Vereinsverantwortlichen sehen doch auch, dass „Fahne pur“ gut ankommt und wären mit dem Klammerbeutel gepudert, das den Fans einfach so wieder wegzunehmen. Das würde einen Aufschrei geben. Da verstehe ich jetzt die Angst einiger Leute nicht und würde mir vielleicht etwas mehr Vertrauen (oder weniger Misstrauen) wünschen. Ich würde mir an der Stelle nicht komplett jegliche Chance verbauen wollen, nicht auch mal über andere Designs/Logos/Varianten nachdenken zu dürfen (weil es per se und per Satzung schon ausgeschlossen ist). Idealerweise ist unser Verein dann so schlau – wenn er sich schon mit solchen Gedanken tragen sollte – uns bei solchen Veränderungsprozessen vielleicht auch von vornherein mit einzubeziehen und zu beteiligen. Und wer weiß, vielleicht gibt es ja irgendwann mal etwas, was uns designtechnisch noch besser als die Fahne pur gefällt und genauso den Ansprüchen eines Alleinstellungsmerkmals entspricht.

@Dan
Bis nachher. 🙂


Kamikater
12. Mai 2014 um 13:54  |  282445

@E-S
Ich glaube auch nicht, dass man den kompletten Rahmen ausschöpft, sehe aber eben auch noch die zu erwirtschaftenden 2,3 Mio.

Und so lange sich für Ronny keiner interessiert bleibt da nur Lasogga. Die 9-10 Mio Transfervolumen halte ich auch für realistisch.


Freddie1
12. Mai 2014 um 14:00  |  282452

Ich finde, die Steigerung der Ausgaben beim Personal schon enorm. Von 28 auf fast 37 Mio.
Das sind mehr als 30%.
Da an der einen oder anderen Stelle gespart wird ( zB Kobi) , heißt das für mich,dass doch recht teure Spieler hinzu kommen.


ubremer
ubremer
12. Mai 2014 um 14:03  |  282454

@exil,

Gibt es neben den Transfernebenkosten auch Transferausgaben?

Transfernebenkosten meint vor allem die Berater-Honorare.
Transferausgaben sind nicht ausgewiesen.

Transfereinnahmen von 12 Millionen Euro: Dazu sagte Schiller:

„Wir werden nicht ins Detail gehen, wie die Summe sich im einzelnen zusammensetzt. Aber den mit Abstand größten Teil liefert eine allen bekannter spanisch sprechender Hertha-Spieler. Dazu kommen einige kleinere Posten, etwa wie Ausbildungsentschädigungen.“

Daten zur Hertha-Saison 2013/14:

Lege allen die heutige Morgenpost-Ausgabe im Print ans Herz. In dem Morgenpost-Text stecken nicht mal zehn Prozent der Daten, die die Dreiviertel Seiten hohe Grafik liefert.
KAUFEN 😉

P.S. Sehe gerade, dass jetzt auch die Grafik online ist. „Teamprofil offensiv“ und Teamprofil defensiv“.
Weil es größer und schöner ist (und meinen Arbeitsplatz erhält(, bleibe ich bei der Kauf-Empfehlung.


Freddie1
12. Mai 2014 um 14:05  |  282456

Ha!
Sach ich doch.

Danke, @ub


ubremer
ubremer
12. Mai 2014 um 14:06  |  282457

@Hosogai WM-Aus,

mit Aussagen von Hertha BSC dazu – Morgenpost-Online


Benni
12. Mai 2014 um 14:09  |  282459

@Das ewige Talent

inwiefern schränkt die FahnePur das Marketing ein? Den Punkt habe ich momentan ehrlich gesagt noch gar nicht auf dem Schirm.. bitte aufklären:)


IceT
12. Mai 2014 um 14:10  |  282460

Komische Entscheidung gegen Hosogai,
fragt sich, ob das gut oder schlecht für Hertha ist, er wird zwar jetzt frustriert sein, kann aber die gesamte Vorbereitung mitmachen und ist zudem erholt.
Nachdem er ja in jedem Spiel auf die Knochen bekommt, ist so ein Pause für ihn vielleicht Gold wert!


Freddie1
12. Mai 2014 um 14:18  |  282463

@hosogai

Versteh ich auch nicht. Zumal Kyotake von Nürnberg dabei ist, der dies Jahr wirklich schlecht war.
Bitter für ihn.
Aber vielleicht ganz gut für seinen Körper.


Das ewige Talent
12. Mai 2014 um 14:18  |  282464

@Benni
Nicht die „Fahne pur“ schränkt das Marketing ein, sondern (aus meiner Sicht) die uns Mitgliedern heute Abend im Antrag zur Abstimmung vorliegende Satzungsergänzung.


Dan
12. Mai 2014 um 14:20  |  282466

@Das ewige Talent // 12. Mai 2014 um 13:51

Aber mit der Argumentation hätten doch Vereinsfarben auch nichts in der Satzung zu suchen. Früher konnte man 256 Farben heute Millionen. 😉


Exil-Schorfheider
12. Mai 2014 um 14:22  |  282468

@ub

Danke für die Auskunft! 😉


TomTom81
12. Mai 2014 um 14:22  |  282469

@ub und @mey
sehr schöner Artikel der Statistik mit nachvollziehbaren Schlüssen verbindet!

@Hosogai
sehe ich ähnlich wie IceT. Schade für Hosogai, aber wahrscheinlich gut für Hertha. Er kam ja, wenn ich mich recht erinnere, 2013 auch erst noch von der Ostasienmeisterschaft und hatte daher kaum Zeit zu erholen. Von daher kommt die Pause wohl zur rechten Zeit.


12. Mai 2014 um 14:24  |  282471

Denke wir werden Gehalt für Franz, Kobi und Kluge sparen. Falls noch niedrige Transfererlöse für Burchert, Holland, Janker, Bastians, Sahar oder vielleicht es noch Geld für einen Ronny gibt, kommt einiges zusammen.


Kamikater
12. Mai 2014 um 14:24  |  282472

@ub
„Kaufen“ ist ja dieser Tage sowieso das Zauberwort.

@Unser Rasen soll auch grüner werden
http://www.sport1.de/de/fussball/fussball_bundesliga/newspage_890214.html

@Union
Stellen am Dienstag den neuen Trainer vor


Elfter Freund
12. Mai 2014 um 14:25  |  282473

Die Grafik ist ja der Hammer, bitte jetzt nur noch mit dieser Aufbereitung Blog-Diskussionen… 🙂


Das ewige Talent
12. Mai 2014 um 14:29  |  282479

@Dan
Farben sind aber was Grundsätzliches!
Man kann ja auf dem Standpunkt stehen, auch „ausschließlich freistehend, ohne weitere Akzentuierungen“ zu etwas Grundsätzlichem machen zu wollen – wäre aber nicht mein Standpunkt. 🙂


kczyk
12. Mai 2014 um 14:32  |  282484

*denkt*
herthas saisonbilanz sollte manchen kritiker verstummen lassen.
doch den berufsskpetikern überzeugt kein positiv besetztes argument.


b.b.
12. Mai 2014 um 14:36  |  282487

Stimme ebenfalls für Fahne pur, als die Frage hier auftauchte war mein erster Gedanke Paris St. Germain. @Dan hat es schon verlinkt. Außerdem finde ich es einfach schön. @Dan 20 Mille, sind wir käuflich? Oder, jeder, jedes hat seinen Preis.


Das ewige Talent
12. Mai 2014 um 14:38  |  282489

@ubremer
Tolle Statistik-Grafik! Aber: Eure Herthafahne ist nicht pur! 😉


Dan
12. Mai 2014 um 14:42  |  282490

@b.b. // 12. Mai 2014 um 14:36

Markenrechte: Um die Bilanz zu entlasten hat der Fußball-Zweitligist 20 Millionen Euro aktiviert für Markenrechte. Diese Summe wurde in eine 100prozentige Tochtergesellschaft, die Hertha BSC Rechte-GmbH ausgegliedert. Dadurch kann der Fußball-Zweitligist in der Bilanz statt eines Minus von 7,3 Millionen Euro einen Gewinn von 12,7 Millionen Euro ausweisen. Die Markenrechte beziehen sich auf die kommerzielle Nutzung des Logos von Hertha BSC.

Quelle immerhertha 26.11.2012

Das meinte ich.
——
Wenn Farben was Grundsätzliches sind, dann doch wohl auch Formen. 😉


ubremer
ubremer
12. Mai 2014 um 14:58  |  282495

@Mitgliederversammlung

wir bieten heute ab 19 Uhr wieder einen Immerhertha-Liveticker zum Event in der Messehalle unterm Funkturm an.
Wir werden technisch etwas probieren. Und das Modul für den Liveticker, den wir bei den Hertha-Spielen seit einigen Wochen auf der Morgenpost-Homepage im Einsatz haben, bei Immerhertha starten.
Dazu gibt es eine mobile Version – responsive Design heißt das Zauberwort. Anders gesagt: Der Liveticker sollte auf Eurem Computer genauso aussehen wie auf einem iPad oder einem Smartphone.
In der Theorie jedenfalls.

Gebt später (oder morgen) mal ein Feedback, ob der Liveticker für Euch läuft. Und vorab bitte ich um Verständnis, falls technische Probleme auftauchen sollten.


Dan
12. Mai 2014 um 15:10  |  282501

@Kamikater // 12. Mai 2014 um 14:49

Hmmm, wird das Zückerli „Kraft-Verlängerung“ sein und ist das dann ggf. für andere eine „bittere Pille“? 😆


Kamikater
12. Mai 2014 um 15:14  |  282503

Ich werde beim Ticker mitlesen und beurteilen, ob das „responsive Design“ hält, was es verspricht oder ob es sich so wie meistens in Datingnetzen verhält, wenn das Bild des Anderen im Netz nicht der Realität entspricht.


Kamikater
12. Mai 2014 um 15:15  |  282506

Wenn die Kraft Verlängerung 10 cm betragen würde, unterschriebe ich sofort!


Exil-Schorfheider
12. Mai 2014 um 15:21  |  282509

@kami

😆


kczyk
12. Mai 2014 um 15:23  |  282510

*denkt*
nüsse beißen scheint ein beliebtes DFL-vergnügen zu sein. und mit mateschitz haben sie sich an eine besonders harte nuss gewagt.
im verbandsrecht unerfahren dürften die RB-juristen nicht sein.


Tsubasa
12. Mai 2014 um 15:27  |  282513

@Dan 12. Mai 2014 um 13:06 und @Opa: gut getroffen.

Ich finde es halt nicht optimal dies in der Satzung festzuhalten aber letztendlich gibt das unserem Alibitraditonsgerede Futter und in 50 Jahren kennt jedes Kind unser Logo.

Trotzdem sollte es für Retrotrikots oder historische Trikots möglich sein mal ein anderes Logo temporär zu verwenden. Als USP sollte die Fahne nicht mehr angetastet werden. Höchstens kleine zeitgemäße Änderungen die den Charakter des Logos nicht verändern. Ansonsten ab jetzt und hoffentlich die nächsten 50 Jahre Fahne Pur.

Die Streifen beinhaltet der Antrag hoffentlich nicht. Die Idee gab es ja auch schon.

Vertragsverlängerung Kraft? Pleasssseeeeee … 🙁

@Dan: was sagst zum Draft der Niners?

Allen Mitgliedern viel Freude bei der MV. Ich hoffe auf Überraschungen. Genießt das Buffet der Kegelabteilung! Da bin ich heute doch neidisch. Mitglied müsste man sein… 🙂


sunny1703
12. Mai 2014 um 15:30  |  282516

Für mich geht es bei der Entscheidung um das logo um die Frage, wie offen bleibt Hertha im Bereich Marketing für Angebote möglicher Investoren. Heute scheint so ein seltsames symbol wie ein Logo mehr wert zu sein,als man es annimmt. RB leipzig kämpft gerade seinen Kampf darum aus.

Ein Investor der nun meint keine fahne pur wäre für ihn ein grund in Hertha zu investieren, wird aufgrund eines nun folgenden Procederes abgehalten zu investieren, weil erst 75% der Mitglieder überzeugt werden müssen, dass keine Fahne pur unwichtiger ist als diese Investition.

Ich bin wahrlich kein Freund dieses sich ausweitenden Geschäfts Profifußball. Doch sie ist nun mal da und nicht zu ändern.

Und wenn ich sie akzeptiere, sollte ich den handelnden Personen nicht irgendwelche kollektiven Fesseln anlegen. Ich stelle mir nur vor, es ginge um einen Stadionnamen, der könnte erst nach MV schlachten vermarktet werden?! Das ist doch etwas rückständig!!

Und was kommt als nächstes? Welche Tradition oder welches „Schöne“ muss dann in einer satzung vor zugriff gesichert werden?!

Die jetzt handelnden Personen sind auch nur welche Abruf, muss man neuen dann diverse zwänge wie ein logo mitgeben??!!

Ich habe auch Vertrauen zu den jetzt Handelnden dass sie dieses MOMENTAN beliebte logo nicht ändern…..es sei denn bringt dem Verein viel geld ein.

Und wer sagt eigentlich, dass nicht in fünf oder zehn Jahren mindestens 55% der Mitglieder dieses logo langweilig und unmodern finden.

Ich riskiere als letztes den @sunny Vergleich.

Wir haben bei uns seit Beginn des grundgesetzes bundesweit keine Volksabstimmungen.

Die damaligen „“ Mütter und Väter des Grundgesetzes“ haben dieses aus den Erfahrungen der Weimarer republik unterlassen.
Nur sind wir heute alle älter und haben ein anderes Demokratieverständnis und die große Mehrheit möchte diese Volksabstimmungen.

Da aber dazu eine verfassungsändernde Mehrheit gehört, scheitern solche Versuche in schöner Regelmäßigkeit an dem Nein, der größten deutschen Volkspartei.

Das soll bitte nicht wertend zu dieser Frage der bundesweiten Volksabstimmungen verstanden werden, doch jeder der heute seine Stimme pro Fahne pur abgibt, entscheidet sich neben wirtschaftlichen Fesseln auch dafür zukünftigen Generationen ein Logo aufzudrängen, dass sie vielleicht in großer Mehrheit ablehnen, doch durch eine etwas über ein viertel Minderheit beihalten werden muss!

Ist es das wert????

lg sunny


Sir Henry
12. Mai 2014 um 15:34  |  282522

@sunny dreht wieder das GANZ GROSSE Rad 😉


Elfter Freund
12. Mai 2014 um 15:40  |  282525

ja, stimmt, aber besonnen und nachdenkenswert….


Ursula
12. Mai 2014 um 15:44  |  282527

Ich höre SOEBEN im Radio, „unserer Hertha“
stünden „31,8 Millionen Euro“ für etwaige
Neuverpflichtungen zur Verfügung…..

Ich kann es nicht fassen, nicht glauben…

Das Wunder von „Neu-Westend“ oder
„wann werden wir Deutscher Meister!…???

Schon nächste Saison?

Na dann ran an Stocker und, und, und….

….31,8 Millionen!!?? Die haben sich doch
bestimmt versprochen, oder was…???


Tsubasa
12. Mai 2014 um 15:46  |  282528

@Kami: Also wirklich… 🙂 natürlich kenne ich die Picks. Habs teilweise live verfolgt. Wollte eure Meinung hören. Also ich find es gut, dass Sie wieder vermeintliche Stars mit Verletzung genommen haben, die im zweiten Jahr ganz groß rauskommen könnten.

Da hoffe ich dieses Jahr auf Lattimore und Tank Carradine. Hyde als RB überzeugt mich und der 1st Rounder und die vielen CBs scheinen gut durchdacht.

Aber für die Trophy muss halt alles passen und da müssen wir abwarten. Noch bin ich skeptisch


Mineiro
12. Mai 2014 um 15:48  |  282529

waren sicherlich eher 1,38 Mio. gemeint… 😉

oder es war der neue Schuldenstand…


Tsubasa
12. Mai 2014 um 15:49  |  282530

@Ursula: So geerdet und erschlagen von der Demutskeule, wie wir sind und Hurra Hurra schreien sollten als Vorletzter der RR-Tabelle muss es ein Fehler sein.

Allea andere wäre Wahnsinn für das schwierige, größenwahnsinnige Berliner Publikum.


ubremer
ubremer
12. Mai 2014 um 15:51  |  282531

@Josip Simunic

verfolgt die WM endgültig auf der Couch.

Agentur:

Der Internationale Sportgerichtshof CAS lehnte die Beschwerde des Ex-Herthaners gegen die von der FIFA verhängte Zehn-Spiele-Sperre ab. Das teilte der CAS am Montag mit. Außerdem wurden die Geldstrafe in Höhe von 30 000 Franken und das Stadionverbot für den Verteidiger bestätigt.
Der 36-Jährige von Dinamo Zagreb war wegen diskriminierenden Verhaltens zu der Sperre verurteilt worden. Simunic hatte nach dem WM-Playoff-Spiel gegen Island am 19. November in Zagreb gemeinsam mit Zuschauern den sogenannten kroatischen Gruß gezeigt. Diesen hatte die faschistische Bewegung Ustascha während des Zweiten Weltkrieges benutzt.


del Piero
12. Mai 2014 um 15:55  |  282534

@Ursula 15:44
Du sollst nicht immer Radio Jerewan hören 😉


del Piero
12. Mai 2014 um 15:56  |  282535

oder Eriwan oder so 🙂


Ursula
12. Mai 2014 um 16:00  |  282540

Radio 1 und auch 88,8!

Ich in doch nicht „taubblind“….

Ich rufe da gleich mal an! Quelle…!??


Dan
12. Mai 2014 um 16:07  |  282544

OT
@tsubasa

Ich war überrascht, dass Jimmie Ward der erste Draft Pick der 49ers war und dann glücklich das sie trotzdem noch Carlos Hyde als zweiten bekamen.
Carlos tut ggf. dem Laufspiel der 49ers gut und nimmt dann auch Druck von Kaepernick weg. 2.500 College Yards sind schon mal eine Hausnummer.

Jimmie Ward ist ein geschmeidiges schnelles „Tier“, aber da will ich erstmal sehen wie der sich gegen gestandene NFL-Typen durchsetzt und ob er in der Defense landet oder in einem Special – Team

Mit dem Rest habe ich mich noch nicht wirklich beschäftigt, kommt meistens erst wenn sie wirklich in die Starting 40 schaffen.

Und ich glaube da kommt noch der eine oder andere undraftet Free Agent, der uns überrascht.

Aber ehrlich überrascht war ich, dass „Jonny Football“ so spät und dann von den Browns gedraftet wurde. War meine Überraschung des Drafts.


Dan
12. Mai 2014 um 16:08  |  282545

….2.500 College Yards in den letzten zwei Jahren….


Exil-Schorfheider
12. Mai 2014 um 16:10  |  282547

Ursula // 12. Mai 2014 um 15:44

Siehe weiter oben zu @ub´s Ausführungen bezüglich der Etatzahlen…


Ursula
12. Mai 2014 um 16:13  |  282548

Ich bekomme beim RBB keine kompetente
Verbindung! Entweder habe ich mich wirklich
verhört oder DIE sich versprochen…

Eigentlich müsste ich nunmehr „ubremer“
bitten, ob der mehr weiß…?

Vielleicht ist es aber auch DIE Meldung
für die „MV“, denn die sprachen von 9.3
Millionen Euro für Ramos und eben UND….


Exil-Schorfheider
12. Mai 2014 um 16:17  |  282550

@ursula

Die haben sicherlich diese Zahlen benutzt, die ich eben bei BILD online fand:

„Gute Zahlen: Hertha plant kommende Saison mit 31 Mios für Lizenzspieler, letzte Saison 22,9 Mios.“

Dann noch das hier:

„Hertha BSC schraubt seinen Lizenzspieler-Etat für die kommende Spielzeit auf 31 Millionen Euro. Das ist eine Steigerung im Vergleich zum Vorjahr um über acht Millionen Euro. Diese Zahlen nannte Hertha-Finanzchef Ingo Schiller vor der Mitgliederversammlung. Dagegen hielt er mit dem Schuldenstand, berechnet zum 30. Juni 2014, hinter dem Berg. „Die genauen Zahlen gibt es im Herbst. Der Stand ist aber deutlich geringer als im vergangenen Berechnungsraum”, erklärte Schiller. Im Mai des Vorjahres hatte er die Verbindlichkeiten mit 36,8 Millionen angegeben. Grund für den Schuldenabbau und die Steigerung der Ausgaben für den Lizenzspieler-Bereich ist zum einen die Kooperation mit dem US-Finanz-Unternehmen KKR, das 61,2 Millionen Euro investierte. Außerdem bezifferte Schiller die geplanten Einnahmen für den Transfer des Hertha-Torjägers Adrian Ramos nach Dortmund auf knapp zwölf Millionen Euro. KKR erwarb im Januar durch die Zahlung von rund 21 Millionen Euro nach Vereins-Angaben 9,7 Prozent der Hertha BSC GmbH & Co. Kommanditgesellschaft auf Aktien. Dazu seien laut Schiller rund 40 Millionen Euro in „andere Komponenten” investiert worden.“

Ist ja auch falsch, weil wir wissen, was der Ramos-Deal bringt. 😉


coconut
12. Mai 2014 um 16:18  |  282551

@Ursula
Lass dich nicht kirre machen von solch einer Meldung, die nichts mit der Realität zu tun haben kann.

#Stocker
Geht in die richtige Richtung.
Ein Risiko wird es bei solchen Verpflichtungen immer geben. Selbst wenn man XX Tore aus der BuLi einkauft…. remember, remember… 😉

Aber Grundsätzlich klares JA für mehr Klasse statt Masse.


del Piero
12. Mai 2014 um 16:24  |  282555

@Dan @tsubasa
Wen interessieren denn die 49ers,
schreibt mal lieber was zu den Seeadlern oder den Indianerpferden. 😉


Exil-Schorfheider
12. Mai 2014 um 16:26  |  282557

Oder @ub hat sich leicht vertan? Kann ja auch sein. Überall sonst liest man von den 31 Mio Lizenzspieler-Etat(DPA-Meldung), selbst beim Kurier.


del Piero
12. Mai 2014 um 16:27  |  282558

Na die beim rbb konnten ja noch nie Etat von Transfersummen unterscheiden 😆


Jimbo
12. Mai 2014 um 16:28  |  282559

@ Transfer-Etat

„Nothing for ungood“, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass Hertha jetzt plötzlich über 30 Millionen € in neue Spieler steckt – selbst falls das Geld tatsächlich „für Transfers zur Verfügung“ stünde.

Das wäre eine 180-Grad-Wende zu allem, was Hertha hierzu hat verlauten lassen. Und wie sollte mans machen? 30 Leute für je eine Million holen? 6 Leute für je 5 Millionen holen? Und womit überzeugt man die Millioneneinkäufe nach Berlin zu wechseln, wo man in der nächsten Saison mit 40 Punkten zufrieden sein will? Mit sportlichen Erfolgen wohl kaum. also mit Geld? Also große Verträge eingehen?

Nee nee, das erscheint mir – bei allem Respekt – doch eher unwahrscheinlich zu sein.

Und mal zur Einordnung: Mehr als 30 Millionen € für neue Spieler haben in der vergangenen Saison nach dieser Quelle nur die Bayern, der BVB und die Wolfsburger ausgegeben.


cameo
12. Mai 2014 um 16:28  |  282560

Ursula um 15:44 „Ich höre SOEBEN im Radio, …“

Dieses Symptom habe ich schon öfter bei mittelalten und älteren Herrschaften festgestellt: Meldungen von Radio, TV und Presse werden oft unkritisch angenommen. Ich führe das auf eine (in Deutschland erbliche?) Autoritätsgläubigkeit zurück.


del Piero
12. Mai 2014 um 16:31  |  282562

Na selbst wenn wir 30 Mio hätten müsste das unbedingt geheim bleiben, ansonsten würden die Preise für Stocker & Co. sofort in die Höhe schnellen.


Kamikater
12. Mai 2014 um 16:33  |  282563

Diese Meldung ist wie das Wort „Fanchef“ (statt Fanbeauftragte) oder „Schulden“ (statt Verbindlichkeiten).

Es ist geradezu ärgerlich, dass man Journalisten nicht einfach dafür belangen kann. Es ist ungefähr so, als wenn die 300 Mio EUR neue Investitionssumme von Siemens melden, wenn es gar nicht wahr wäre.

Ich denke, wir können uns hier ganz weit zurücklehnen, wohlwissend, dass wir die richtigen Zahlen haben.


Tsubasa
12. Mai 2014 um 16:35  |  282564

@Dan: Nen neuen WR aus Buffalo haben wa ja auch noch als Trade bekommen. Stevie Johnson…

@del Piero: wen interessieren die Niners? Wenn haben die Seeadler die letzten 50 Jahre interessiert? 🙂 Dann schon eher Broncos…


Dan
12. Mai 2014 um 16:37  |  282566

@del Piero // 12. Mai 2014 um 16:24

Könnte ich auch und mehr, oder wie hoffentlich genial das zweite Jahr von Björn Werner, unserem Berliner Jungen, werden könnte.

Aber das sprengt den Blograhmen und ich habe vor @sunnys Sherman-Tanks wenn wir über die Kommerzligen schreiben. Aber halt hat der sich nicht gerade als traditionsloser mehrheitsverachtenden Kapitalisten geoutet? 😉


Dan
12. Mai 2014 um 16:38  |  282567

….vor @sunnys Sherman-Tanks Angst…..

Ich werde alt habe immer öfter Wortaussetzer. 😉


Tsubasa
12. Mai 2014 um 16:40  |  282570

@Dan: ich war auch verwundert beim Lesen 🙂


ubremer
ubremer
12. Mai 2014 um 16:45  |  282571

Summen

verstehe gerade nicht, worum es geht.

Im Hertha-Etat 2014/15 sind für Personal 36,9 Millionen Euro eingeplant. Davon sind rund 31 Millionen für den Lizenzspieler-Bereich vorgesehen.

31 Millionen für alles: Alle Spieler, alle Trainer, alle Prämien . . .


etebeer
12. Mai 2014 um 16:47  |  282572

MV, Fahne pur ist Tradition pur.
Ich bin dafür.wünsche allen die zur MV gehen einen entspannten Abend.

Statistiktag in der Mopo mit vielen interessanten Daten zu Hertha’s Saisonleistung und Planung der neuen Saison.
Danke dafür.

Auch in dieser Saison gab es wieder sehr viele Diskussionen um unsere eingesetzten Schiedsrichter.
Richtig oder Falsch.
Offensichtlich oder erst in Zeitlupe zu sehen?

Floskel oder gilt dieser Satz wiklich:
„Das gleicht sich in einer Saison alles aus.“

Sind es immer wieder die gleichen Mannschaften die von falschen Wahrnehmungen unserer Unparteiischen benachteiligt werden.
Können doch die Fehlentscheidungen große finanzielle Auswirkungen bis zum Abstieg haben.

Ich habe mir mal die Mühe gemacht um die Wahre Tabelle mit all seinen Fehlentscheidungen die Punkte und Tore beeinflußt haben zu analysieren.
Das ist natürlich nur meine Meinung und vielleicht nur eine Spielerei schließlich gibt es die Tatsachenentscheidung dafür.

Bei 297 von 306 Bundesligaspielen gab es insgesamt bei 105 Begegnungen,
128 Fehlentscheidungen,
die sich merklich in der Tabelle auswirkten.
So profitierte Gelsenkirchen von den falschen Schiri Entscheidungen statt 3. Platz,
hätte man sich mit den 6. Platz zufrieden geben müssen.
Leverkusen müßte nicht in die CL Quali,
sondern wäre direkt Qualifiziert.
Wob könnte bei entspr. Ergebnissen in die CL kommen,
immerhin gibt es knapp 10. Mio.€ Antrittsgeld. Nürnberg muß sich besonders ärgern,
wurden sie um sechs Punkte gebracht,
was die Relegation bedeutet hätte
und @Kami hätte dann wirklich mit dem Ratschekasten die Dino-Uhr abschrauben können,denn der HSV hätte nur Platz 17 belegt.

Für Hertha speziell sah es bis zum 33. Spieltag so aus:

Platzierung in der DFL-Tabelle:
11. Platz, 41 Punkte, 40:48 Tore

WahreTabelle-Platzierung:
10. Platz, 42 Punkte, 46:46 Tore

6 Tore geschenkt,
4x dem Gegner verweigerter Elfmeter,
2x unberechtigt erhaltener Elfmeter.

10 Tore verweigert,
5x nicht gegebener Elfmeter,
1x wegen angeblichen Foulspiel aberkannter Treffer,
2x trotz Abseitsstellung gegebener Treffer für den Gegner,
2x zu Unrecht aberkannter Treffer wegen vermeintlicher Abseitsstellung.

Daten aus bundesliga.de, Wahre Tabelle

http://www.wahretabelle.de/index


Tsubasa
12. Mai 2014 um 16:48  |  282573

@UB: Das größenwahnsinnige Berliner Umfeld klammert sich an jeden Strohhalm und ist jetzt schwer enttäuscht, dass nächste Saison keine Allstartruppe aufläuft 🙂

Wünsche Dir viel Spaß heute!


Dan
12. Mai 2014 um 16:50  |  282577

@Tsubasa // 12. Mai 2014 um 16:35

#Steve Johnson
Da halte ich es mit der Fantasy Analyse. Wäre schon ein Comeback des Jahres.

Jetzt ab Schluß im OT und sorry an die anderen.


Kamikater
12. Mai 2014 um 16:50  |  282578

@ete
Danke für die Info

@ub
Irgendein Heini im Radio muss eben „Lizenzspieleretat“ mit dem Wort „Geld für Neuzugänge“ verwechselt haben.


Dan
12. Mai 2014 um 16:51  |  282579

http://www.cbssports.com/nfl/players/playerpage/1116922/steve-johnson

Den Link sollte man dann aber auch posten. 😉


Exil-Schorfheider
12. Mai 2014 um 16:52  |  282580

@ub

Alles gut.
Ich hatte für mich(nur für mich) unter Personal den „Lizenzspieler-Etat“ verstanden.
Sorry!


coconut
12. Mai 2014 um 16:58  |  282584

@etebeer // 12. Mai 2014 um 16:47
Diese „wahre Tabelle“ hat einen großen Fehler:
Die gehen immer davon aus, das ein 11er auch ein Tor ist. Dem ist aber nicht so….
Von daher:
Traue keiner Statistik, die du nicht selber verfälscht hast…. 😉


sunny1703
12. Mai 2014 um 16:58  |  282585

@Dan

Na jut, dann eben inne Tonlage die de vastehst! Wie oft haben sich i n deinem Leben schon Geschmäcker und Moden verändert? Hundertmal , zweinhundert mal? Keene ahnung, das was heute in ist, ist morjen abjewickelt und veraltet, was heute cool und schön ist, ist morjen tote Hose!

Und jetzt wollen wir jetzigen und zukünftigen alten knackern der nachkommenden Generation vorschreiben,wat sie cool zu finden haben?! Meine Jüte, meene Alten haben meene Musik als Hottentottenmusik bezeichnet,aber sie haben sie mir gelassen und mir nicht ihre Schlagerschnulzen vorjeschrieben.

Seien wir doch nicht schlimmer als unsere Alten!
:-)) ( Verzeihung gleich an alle die verständnisvolle Eltern hatten)

lg sunny


Dan
12. Mai 2014 um 17:17  |  282590

@sunny

Du kennst mich. Ich habe meinen eigenen Style.
Und unterschätze nicht wie viele junge Herthaner an „Fahne pur“ mitarbeiten.

Und die ganz ganz ganz alten Herthaner haben uns 1892 vorgeschrieben, welche Farben wie mögen sollen. Wird die BSR nie unser Sponsor, weil die eine Orange sind?

Und wie ich am Anfang schrieb, mir ist es wurscht, aber ich bin pro, weil es ein Alleinstellungsmerkmal, gegenüber rund, Raute, Wappen ist. Fahne ist selten.

Raute -> Bremen? -> Gladbach? oder ?

Fahne -> ah -> Hertha !!!


cameo
12. Mai 2014 um 17:17  |  282591

England Squad:

Goalkeepers: Fraser Forster (Celtic), Ben Foster (West Bromwich Albion), Joe Hart (Manchester City).

Defenders: Leighton Baines (Everton), Gary Cahill (Chelsea), Phil Jagielka (Everton), Glen Johnson (Liverpool), Phil Jones (Manchester United), Luke Shaw (Southampton), Chris Smalling (Manchester United).

Midfielders: Ross Barkley (Everton), Steven Gerrard (Liverpool), Jordan Henderson (Liverpool), Adam Lallana (Southampton), Frank Lampard (Chelsea), James Milner (Manchester City), Alex Oxlade-Chamberlain (Arsenal), Raheem Sterling (Liverpool), Jack Wilshere (Arsenal).

Attackers: Rickie Lambert (Southampton), Wayne Rooney (Manchester United), Daniel Sturridge (Liverpool), Danny Welbeck (Manchester United).

Standby: John Ruddy (Norwich City), Jon Flanagan (Liverpool), John Stones (Everton), Michael Carrick (Manchester United), Tom Cleverley (Manchester United), Andy Carroll (West Ham United), Jermain Defoe (Toronto FC).


Ursula
12. Mai 2014 um 17:18  |  282592

Ich habe wohl in der Tat aktuell meine absolute
„Deppenphase“! Wie kann ich nur….?

Da falle ich auch noch auf schlecht oder gar
falsch formulierte „Nachrichtenleute“ beim
RBB rein und gebe diese „brotlose Kunst“
auch noch völlig unkritisch HIER weiter!

Du gute Güte!

Einige mitleidige User, und ich meine dies
sehr ernst, haben mich in meinen „geistigen
Rollator“ geleitet und mir in netter Form
ihre Hilfe durch richtige Informationen
angeboten…

Meine uralte Freundin @ cameo, ließ es sich
nicht nehmen, mir auch noch aufklärende,
wissenschaftliche Unterstützung zu Teil
werden zu lassen, die in ihrer Qualität und
Formulierungskunst, nichts zu wünschen
übrig lässt…! Ich danken ALLEN für Euer
Verständnis…

Ich danke @ Kamikater (ernsthaft!) um
16:50 Uhr, der offenlesbar meinen Irrtum
logisch erklärt hat…

…und die beim RBB fragten mich doch
noch glatt, worum es mir ginge….

Ich sollte vorher überdenken, auch wenn es
mich selbst vom Hocker holt, was ich HIER
so absondere…! Danke! Amen!

„In vino veritas“….


Kamikater
12. Mai 2014 um 17:19  |  282593

Allet schick!
😉


Dan
12. Mai 2014 um 17:19  |  282594

P.S.
Ansonsten bewege Deinen Hintern zur MV und stimme dagegen. 😉


Exil-Schorfheider
12. Mai 2014 um 17:21  |  282596

@Dan

Er schmollt doch! 😉


Kamikater
12. Mai 2014 um 17:24  |  282598

@cameo
Wenn Hodgson sich von den Zöpfen Gerrard, Rooney und Lampard trennen kann, wären die ein ziemlich unangenehm zu spielendes Team.

———————-Hart——————–
Johnson—–Cahill—–Jagielka—–Shaw
Chamberlain–Lallana–Sterling–Henderson
———-Sturridge——–Welbeck——–


ubremer
ubremer
12. Mai 2014 um 17:25  |  282599

@tsubasa,
das Stichwort „grössenwahnsinniges Berliner Umfeld“ erinnert mich an meine heutige Twitter-Lektüre. Einige US-Fans behaupten, dass Klinsmann als Höheunkt der Kader-Vorstellung Thierry Henry präsentieren werde


sunny1703
12. Mai 2014 um 17:28  |  282600

Hiermal ein lustiges bitte nicht zu ermst zu nehmendes kickernotenspielchen

Unsere Aufstellung danach

———————-Kraft———————————

Pekarik–Lustenberger–Langkamp-kobiashvili–

——————Hosogai– Cigerci——————-

—–Baumjohann——Ronny——-Skjelbred—-

———————–Ramos————————–

Bank: Jarstein, Brooks,vd Bergh,ÄBH; Ndjeng, PN und Allagui

Tribüne/ U23 : Gersbeck,Janker, Holland,Mukhtar,Schulz und Wagner

lg sunny


cameo
12. Mai 2014 um 17:30  |  282601

@Liebe Ursula, hattest du mich nicht mal aufgeklärt? Zum Thema Ironie?

Blackadder: Baldrick, have you no idea what irony is?

Baldrick: Yes, it’s like goldy and bronzy only it’s made out of iron.


Tsubasa
12. Mai 2014 um 17:32  |  282602

@UB: da kommt zum Größenwahn noch gefährliches Halbwissen! 🙂 Oh man… (wie geht der Affe der sich die Augen zu hält?)


catro69
12. Mai 2014 um 17:36  |  282603

Mach mich gleich auf den Weg zur MV, ziemlich lustlos, um ehrlich zu sein.

@elaine
Richte der „mitlesenden Jutta“ ganz liebe Genesungswünsche von mir aus.


cameo
12. Mai 2014 um 17:36  |  282604

@Kami, genau das hat Hodgson gerade bei skynews gesagt: „the past won’t count…“
Den Rooney würde ich erst gar nicht mitnehmen; im national team ist er auch nicht sonderlich populär.


sunny1703
12. Mai 2014 um 17:40  |  282608

@Dan

Lasst Euch die Würschte schmecken! 😀

lg sunny


Kamikater
12. Mai 2014 um 17:40  |  282609

Nette kleine Anekdote über Stadionsprecher und Lederhosenauszieher:

http://www.espnfc.com/blog/_/name/bundesliga/id/712?cc=5739


Ursula
12. Mai 2014 um 17:41  |  282612

Yes Lady, I can boogie….


cameo
12. Mai 2014 um 17:45  |  282617

Wer zum Ende des Tages mal auf andere Gedanken kommen möchte…
um 23:40 im mdr Fernsehen:
„Die drei Begräbnisse des Melquiades Estrada“
Cool !!!


Kamikater
12. Mai 2014 um 17:46  |  282618

@cameo
Yet to come: Terrence Boyd and J.A.Brooks to score against Germany in a terrible 1-2 defeat for Jogibear.
😆


Kamikater
12. Mai 2014 um 17:54  |  282620

@cameo
Danke für den Tipp, von Tommy Lee und mit January Jones! Mag ich.


apollinaris
12. Mai 2014 um 20:18  |  282722

ein gnadenlos guter Film…

Anzeige