Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(ub) –  Zwei Tage nach Saisonende findet sich die Mitglieder von Hertha BSC in der Messehalle unterm Funkturm ein. Es steht die Neuwahl des Aufsichtsrates an. Dort bewerben sich acht Kandidaten für drei bis fünf Plätze (je nach Abstimmungsverhalten). Außerdem wird abgestimmt, ob das Enblem ‚Fahne pur‘ in der Satzung des Klubs festgeschrieben werden soll.

Viel Spaß mit dem Immerhertha-Liveticker.

Für die Mobil-Nutzer geht es zum Liveticker – hier.

 

 


234
Kommentare

Kiko
12. Mai 2014 um 18:58  |  282647

Gold


TassoWild
12. Mai 2014 um 18:59  |  282648

Wurst.


Stumpy
12. Mai 2014 um 19:00  |  282650

Silver?


kczyk
12. Mai 2014 um 19:02  |  282651

*denkt*
MEIN gold.
edelmetall ist auch nicht mehr, was es mal war


Kamikater
12. Mai 2014 um 19:02  |  282652

@ub
Beim IPad ist die Darstellung auf der linken Seite etwas klein. Beim IPhone siehts gut aus.


Eigor
12. Mai 2014 um 19:03  |  282653

Holz…

@Live-Ticker
besten Dank dafür !
Auf meimem S4 mini die gleiche Optik wie PC 🙂


Exil-Schorfheider
12. Mai 2014 um 19:04  |  282654

18:59

Ist bestimmt nur ein Kurzflim… 😉


King for a day – Fool for a lifetime
12. Mai 2014 um 19:05  |  282656

Ich glaub das wird eine der langweiligsten MVs seit langem.
Udn das will was heissen …

Guten Appetit allen Anwesenden 😉


Kamikater
12. Mai 2014 um 19:06  |  282657

Bei der U17 -Euro liegt Deutschland gegen Schottland in der 50. 0-1 zurück. Mit von der Partie der Herthaner Damir Bektic:
http://www.weltfussball.de/spieler_profil/damir-bektic/

Also ein Spieler mit dem geforderten Anforderungsprofil -ic!


12. Mai 2014 um 19:08  |  282659

Bei mir am Läppie isses ideal, die Mobilvariante in der Sidebar vom Firefox anzuzeigen 🙂


Kiko
12. Mai 2014 um 19:09  |  282660

BILD Hertha BSC @BILD_HerthaBSC
Follow
Nach unseren Infos wird weder ein Neuzugang präsentiert, noch eine Vertragsverlängerung verkündet. hahohe #hertha #mitgliederversammlung
6:57 PM – 12 May 2014


King for a day – Fool for a lifetime
12. Mai 2014 um 19:16  |  282664

Franz und Kluge dabei ?


Kiko
12. Mai 2014 um 19:20  |  282667

Ist der Saal gut besucht oder kam nur die Geschäftsstelle von Hertha 😉 hihi


schnuppi
12. Mai 2014 um 19:24  |  282669

Ich hoffe sehr das sich FAHNE PUR durchsetzt,und das der DH Gedächnissring für immer in der Kiste bleibt.

Schön wenn das unsere Themen sind.

HA HO HE


ahoi!
12. Mai 2014 um 19:42  |  282679

Wider erwarten voll würde ich sagen@kiko


12. Mai 2014 um 19:43  |  282680

nabend zusammen,

@ubremer läuft auf PC, Tablet (beides Samsung) und Smartphone (LG Prada) EINWANDFREI

@den beiden Blogpappies mal wieder schönen Dank für den tollen Service in Schrift und Bild!


Kamikater
12. Mai 2014 um 19:43  |  282682

http://www.sport1.de/de/fussball/fussball_bundesliga/newspage_890390.html

1,7 Mio Euro Strafen haben die Clubs seit 1.07.13 wegen Fanvergehen zahlen müssen in den 3 Profiligen.


Kiko
12. Mai 2014 um 19:45  |  282685

@ahoi
Danke für die Info


Kamikater
12. Mai 2014 um 19:47  |  282686

Das ist ja alles unglaublich!

Jetzt meldet die Abendschau wortwörtlich das, was Ursula vorhin erzählt hat: „Hertha BSC kann in der neuen Saison 31 Millionen € für neue Spieler ausgeben“…..

Ich fasse es nicht.


Sir Henry
12. Mai 2014 um 19:51  |  282692

@Kami

Ist doch dasselbe Haus wie 88,8.


Ursula
12. Mai 2014 um 19:54  |  282693

EBEN WIEDER! Katrin Bonhof verliest in
der „Abendschau“ des RBB, dass Hertha BSC
in der neuen Saison üer 31 Millionen für
„NEUE SPIELER“ ausgeben kann….

Ick piep doch nicht…


12. Mai 2014 um 19:57  |  282696

@kami,

daran liegt es ja, das @Ursula das tatsächlich so bei @radio1 gehört hat, ich übrigens auch… da ich hier aber aufmerksam lese, hab ich sofort gedacht, das blickt kein Mensch, der nicht so gute Infos bekommt wie wir hier von den @Blogpappies 🙂


Ursula
12. Mai 2014 um 19:57  |  282697

Na jut, habta schon! Aber man kommt sich
ja richtig bescheuert vor, wenn dir am Tag
so ein paar „Eier“ passieren und liebe User
dich noch intellektuell überfordert sehen….

Mancher glaubt es und weint bitterlich….


PSI
12. Mai 2014 um 19:58  |  282698

man, man, man
ich hab`s auch gehört, 31 Mio für neue Spieler.
Hoffentlich wird das korrigiert!


Opa
12. Mai 2014 um 19:59  |  282699

Kamikater
12. Mai 2014 um 20:00  |  282700

Also wenn es nach dem DFB ginge, müsste Kobi in die Boxabteilung wechseln.
😆

@RBB
…ich habe mir mal erlaubt eine kurze E-Mail zur Richtigstellung zu schreiben.


Exil-Schorfheider
12. Mai 2014 um 20:02  |  282702

@kami

Heute mal Brüder im Geiste. 😀


Ursula
12. Mai 2014 um 20:05  |  282703

UND watt is mit mir „Schorfie“, ick stehe
kurz vorm Suicid…

Bin Betroffener und Opfer in Personalunion
oder umgekehrt…?


Kamikater
12. Mai 2014 um 20:06  |  282705

@Sir und @Ursula
Naja, man hatte ja nun ein paar Stunden Zeit das eventuell mal zu überdenken, was man dafür einen Mumpitz von sich gibt…. Bedauerliche Unfähigkeit, geradezu galoppierend!


Kamikater
12. Mai 2014 um 20:06  |  282706

Ich meine den RBB.


12. Mai 2014 um 20:08  |  282707

auf http://www.rbb-online.de/abendschau/ steht es aber richtig:
„Hertha BSC kann in der kommenden Saison mehr Geld für Spieler ausgeben: Der Lizenzspieler-Etat erhöht sich um acht auf 31 Millionen Euro.“


Lustigerlusti
12. Mai 2014 um 20:09  |  282709

Sensation:
Hertha verpflichtet Ex Herthaner:

Nemanja Pejcinovic

Was der Preetz alles so zaubert!


HerthaBarca
12. Mai 2014 um 20:11  |  282710

Vor Ort: @elaine, @dan, @das ewige Talent, @bb, @Herthaber, @freddie, @sir henry (kommt später) und ich!


kczyk
12. Mai 2014 um 20:12  |  282711

*denkt*
31 mio !??
das schaufenster wird ja immer größer.


Kamikater
12. Mai 2014 um 20:13  |  282713

@Bussi
Das habe ich denen auch so geschrieben. Ich kann nicht einfach aus zwei Sätzen einen machen.


Ursula
12. Mai 2014 um 20:14  |  282716

Tja „Kamikater“, dachte ich auch, aber die
wussten am Telefon nicht einmal, wovon ich
rede, denn @ moogli, mir waren die richtigen
Daten ja, bitte schön, auch bekannt!

UND ich dachte, diese Neuigkeit, vor in etwa
drei Stunden, musste HIER mitteilen, vor
der „MV“, bei der „diese Bombe knallt“….

ABER RBB und Fußball und Hertha BSC im
Besonderen, ist ein Fall für, schreib` ich nicht….


Kamikater
12. Mai 2014 um 20:17  |  282721

@Ursula
Man könnte sagen, die sind wirklich nicht nah dran am Geschehen. Wobei wenn es um die alljährliche wichtige Meldung zur Etatplanung geht, sollte man schon mal das Grundwissen mitbringen und wenigstens die Zahlen nicht durcheinander bringen.

Aber die können gar nichts und machen Fehler beim Zugucken!


Kamikater
12. Mai 2014 um 20:20  |  282726

@Sorry für OT
http://www.sport1.de/de/radsport/newspage_890406.html

Laut der Tageszeitung „Irish Independent“ hätten Anti-Terror-Einheiten am Sonntag an einem Auto eine 50-Pfund-Bombe mit Zeitzünder entdeckt.

Hundertausende Zuschauer hatten auf der dritte Etappe des zweitgrößten Etappen-Radrennens der Welt von Armagh nach Dublin den Sieg des deutschen Top-Sprinters Marcel Kittel vor Ort verfolgt.


ErikOhZett
12. Mai 2014 um 20:27  |  282729

Wäre jemand so nett und könnte mir erklären was eine Satzung ist? Bzw. für was wird hier abgestimmt? Das Logo ist auf der HP und Trikot doch schon geändert… wo ist denn noch das Alte? Lg Erim


Exil-Schorfheider
12. Mai 2014 um 20:28  |  282730

Abstimmung „Fahne pur“

Ein Wahlergebnis wie in Nordkorea.


ubremer
ubremer
12. Mai 2014 um 20:32  |  282733

Nach Morgenpost-Infos: Der Kandidat für den Aufsichtsrat, der ein Problem hat, soll Jörg Thomas sein. Der wurde von Erich Beer vorgeschlagen. Aber Beer hat dann wohl seinen Vorschlag zurückgezogen.


backstreets29
12. Mai 2014 um 20:36  |  282736

wenn der Vorschlag zurückgezogen wurde, dürfte er ja gar nicht zur Wahl stehen, oder versteh ich das falsch?


Nico
12. Mai 2014 um 20:36  |  282737

Jetzt wo „Fahne Pur“ sogar in der Satzung verankert ist wäre es vielleicht Zeit das Blog-Banner zu aktualisieren 😉


Kiko
12. Mai 2014 um 20:40  |  282739

@Nico
Voll deiner Meinung 😉


ErikOhZett
12. Mai 2014 um 20:41  |  282740

@Nico, hatte ich schon vor einem Jahr versucht.
Da ich nirgends eine emailadresse oder sonstiges der Verantwortlichen hier im Blog gefunden habe, hatte ich über die Facebook seite versucht sie zu erreichen. Ich war mal so frei das Logo in den Blogbanner einzusetzen, es gab aber keine Reaktion auf meine Nachricht.


Kamikater
12. Mai 2014 um 20:42  |  282741

@E-S
😆
Kommt die Idee zu „Fahne pur“ von Harald Juhnke?


Mineiro
12. Mai 2014 um 20:44  |  282743

Böhlo und Körber sind doch schon Mitglieder im Revisionsausschuss wenn ich mich nicht täusche. (wurden dort zumindest bei der letzten MV gewählt).

Können sie dann gleichzeitig im Aufsichtsrat sitzen?


uwenrw
12. Mai 2014 um 20:44  |  282744

Man man Rbb…da sitzt man im Exil und guckt die geliebte Abendschau und die hauen so einen Unfug raus….Hertha kann 31 Mio für. Neue Spieler ausgeben.mir blieb das Herz stehen. Aber Gott sei dank gibt es diesen Blog mit euch Experten. Danke euch und mal wieder der mopo auch Danke für den neuen tollen infoservice


ahoi!
12. Mai 2014 um 20:45  |  282746

@ub. Was für ein Problem hat Thomas? Sorry konnte in den letzten Tagen nicht alles hier lesen und sitze nun auf der MV.


Mineiro
12. Mai 2014 um 20:46  |  282748

Ach nee, Körber war bereits im AR…
aber Böhlo?


Kamikater
12. Mai 2014 um 20:47  |  282750

Ihr könnt ja auch noch mal schreiben an den RBB, dann werden sie sich vielleicht demnächst mal vorher besser erkundigen…

Sportplatz@rbb-online.de


HerthaBarca
12. Mai 2014 um 20:53  |  282755

@ahoi
Wo biste?


Exil-Schorfheider
12. Mai 2014 um 20:58  |  282757

@nico & @eric

Ist schon mehrmals mit den damit verbundenen Lizenzgebühren erklärt worden. 😉


cameo
12. Mai 2014 um 20:59  |  282758

Brooks im vorläufigen US Kader

U.S. ROSTER BY POSITION
GOALKEEPERS (3) : Brad Guzan (Aston Villa), Tim Howard (Everton), Nick Rimando (Real Salt Lake)

DEFENDERS (11) : DaMarcus Beasley (Puebla), Matt Besler (Sporting Kansas City), John Brooks (Hertha Berlin), Geoff Cameron (Stoke City), Timmy Chandler (Nürnberg), Brad Evans (Seattle Sounders FC), Omar Gonzalez (LA Galaxy), Clarence Goodson (San Jose Earthquakes), Fabian Johnson (Hoffenheim), Michael Parkhurst (Columbus Crew), DeAndre Yedlin (Seattle Sounders FC)

MIDFIELDERS (10) : Kyle Beckerman (Real Salt Lake), Alejandro Bedoya (Nantes), Michael Bradley (Toronto FC), Joe Corona (Club Tijuana), Brad Davis (Houston Dynamo), Mix Diskerud (Rosenborg), Maurice Edu (Philadelphia Union), Julian Green (Bayern Munich), Jermaine Jones (Besiktas), Graham Zusi (Sporting Kansas City)

FORWARDS (6) : Jozy Altidore (Sunderland), Terrence Boyd (Rapid Vienna), Clint Dempsey (Seattle Sounders FC), Landon Donovan (LA Galaxy), Aron Johannsson (AZ Alkmaar), Chris Wondolowski (San Jose Earthquakes)


uwenrw
12. Mai 2014 um 21:00  |  282759

Email raus.@Kami vielen dank


Kamikater
12. Mai 2014 um 21:08  |  282761

@cameo
Cool. J.A.Brooks und Terrence Boyd, wie erhofft.

@Schiphorst
Den Seitenhieb hätte ich mir an seiner Stelle erspart. Die 50+1 Regel ist längst überfällig und jeder deutsche Verein kann froh sein, finanzielle Unterstützung zu erhalten, insbesondere im Osten.

Der Geld-Kuchen wurde eigentlich schon unter den Top 5 verteilt. Das kann nicht im Sinne des Erfinders sein, dass sich da unter dem Deckmäntelchen von 50+1 die Vereine gegen Red Bull sperren.

Die werden eh nachbessern müssen und gut ist. Aber das Hamsterrad wird gar nicht mehr zu stoppen sein die nächsten Jahre. Darf gar nicht daran denken was passiert, wenn denen der Durchmarsch gelingt.


ubremer
ubremer
12. Mai 2014 um 21:14  |  282769

@ahoi,

Was für ein Problem hat Thomas?

wenn ich es recht verstanden habe: Jörg Thomas wurde von Erich Beer vorgeschlagen zu den Wahlen des Aufsichtsrates. Dann hat Beer seinen Vorschlag zurückgezogen, da ihn auch andere Bewerber um ihre Unterstützung gebeten haben. Dann war Bewerbungsfrist. Und etwas Konfusion.
Darf Thomas antreten? Oder nicht?
Um juristische Komplikationen im Nachhinein zu vermeiden, hat das Präsidium entschieden: Thomas soll zur Wahl antreten

#asfarasIknow


jap_de_mos
12. Mai 2014 um 21:24  |  282772

„Quantenstein“?!


Kamikater
12. Mai 2014 um 21:29  |  282773

Meilenstein und Quantensprung. Er hätte auch Errungenbruch oder Durchschaft sagen können.


jenseits
12. Mai 2014 um 21:30  |  282774

Oder es ist einfach nicht absehbar, wie viel Stein.


Lichtenberger
12. Mai 2014 um 21:38  |  282776

Quantentensprung…auch dis is mir ein bisschen wenig…


monitor
12. Mai 2014 um 21:39  |  282777

Quantensprung ist völlig überbewertet! 😉


Lichtenberger
12. Mai 2014 um 21:40  |  282778

-en


cameo
12. Mai 2014 um 21:41  |  282779

Steinquader


King for a day – Fool for a lifetime
12. Mai 2014 um 21:43  |  282781

@ Gegenbauers 7 Jahre Planungssicherheit

Mit dem Unterschied daß der FCB und BVB wohl nicht darum bangen muss in den nächsten 7 Jahren (wieder) abzusteigen


Konstanz
12. Mai 2014 um 21:44  |  282784

Der Coverit life Blog funktioniert auf meinem alten Samsung super. Prima Sache, vielen Dank!
——–
Schade für Japan…


Kamikater
12. Mai 2014 um 21:46  |  282788

King for a day – Fool for a lifetime
12. Mai 2014 um 21:57  |  282795

Jetzt die Aussprache
Popcorn steht bereit


monitor
12. Mai 2014 um 22:04  |  282807

#Relegation

Ich hoffe diverse Ersatzelfmeterpunkte werden bereitgestellt. 😉


King for a day – Fool for a lifetime
12. Mai 2014 um 22:05  |  282811

@ monitor

Der Düsseldorfer Dieb soll seinen neulich wieder abgegeben haben.
Muss nur mal wieder gegossen werden


Exil-Schorfheider
12. Mai 2014 um 22:07  |  282814

@kami

Beiersdorfer war durch die wohnortbedingte Nähe bekannt, aber der Rest… interessant!
Heute meinte ein HSV-Fan auf Arbeit, er erwarte am Donnerstag ein 3-0 oder 4-0… soviel zur selektiven Wahrnehmung…


Kamikater
12. Mai 2014 um 22:08  |  282815

Die Hamburger werden sich umgucken. Fürth fühlt sich in der Außenseiterrolle pudelwohl. Ich weiß für wen ich bin.


Ursula
12. Mai 2014 um 22:09  |  282816

Ein Quantensprung ist „seine Philosophie“…

,,aber ein „Herz“ für „Moni“, den Selbstlosen…!

Mir hat der „Liveticker“ sehr gut gefallen!
Ich muss noch mit den Hunden…
Vaya con dios!


Exil-Schorfheider
12. Mai 2014 um 22:12  |  282817

@Weihnachtssingen

Kostet doch wieder nur Stadionmiete…


Ursula
12. Mai 2014 um 22:15  |  282818

Tja…


HerthaBarca
12. Mai 2014 um 22:22  |  282823

Eine Niederlage des HSV bringt uns 1,3 Mio Fersehgelder mehr! Also…


monitor
12. Mai 2014 um 22:22  |  282824

Oh…
ein Wanderelfmeterpunkt der dem jeweiligen 2. Liga Relegationsteilnehmer als Glücksbringer in den Rasen gesetzt wird, nach dem Spiel liebevoll „gesichert“ und dann von einem Fanbeauftragten zu Hause gehegt und gepflegt wird, um ihm dem nächsten Teilnehmer in einer feierlichen Zeremonie in den Platz zu pflanzen!

Na dann war das damals gar kein Skandal, sondern der Beginn einer wundervollen Tradition. 😉


monitor
12. Mai 2014 um 22:27  |  282826

@Hertha Barca

Der Mammon ist mir nicht so wichtig, aber diese Uhr :roll:


monitor
12. Mai 2014 um 22:33  |  282828

“ Ein Mitglied fragt: Wie kann es sein, dass nach Bremen die Bahn zu wenig Wagons für zu viele Hertha-Fans einsetzt? Und wie kann es sein ,dass auf der Rückfahrt in Schwerin Hansa-Fans auf uns warten und dort in den Zug gehen und nicht nur Hertha-Fans verprügeln, sondern auch Frauen und Kinder.“

Meine Frage: Wie kann es sein, daß die Bundespolizei nicht darauf vorbereitet ist, warum fährt dieser Zug diese Nordschleife?


King for a day – Fool for a lifetime
12. Mai 2014 um 22:38  |  282831

„Dasselbe Mitglied räsoniert jetzt darüber, was Hertha dagegen unternimmt, regelmäßig von den Schiedsrichtern verpfiffen zu werden“

Ach, inari ist auch da ?


Exil-Schorfheider
12. Mai 2014 um 22:42  |  282835

@king

😆


Inari
12. Mai 2014 um 22:46  |  282837

Ziemlich, ja.


sunny1703
12. Mai 2014 um 22:46  |  282838

Danke für den Liveticker.

4,64 % der Mitglieder waren anwesend, es wird Zeit über Onlineliveübertragungen und ebensolche Abstimmungen nachzudenken.

Was macht Hertha, wenn wirklich mal 25 000 Mitglieder kommen? O2 Halle oder Olympiastadion?!

Als Demokrat nehme ich das Logoergebnis hin.

lg sunny


Inari
12. Mai 2014 um 22:47  |  282839

Mein Kommentar muss moderiert werden, wenn ich „ziemlich, ja“, sage?

Und ja, ich bin er dachte Inari …


Inari
12. Mai 2014 um 22:48  |  282840

Achso, ich hätte lesen sollen was bei dir steht ^^

mal abgesehen davon, dass ich nicht vor Ort bin und kein Mitglied bin, war die Schirileistung gehen Dortmund echt mies.


cameo
12. Mai 2014 um 22:48  |  282841

@ubremer, @jmeyn
vielen Dank für den Ticker


monitor
12. Mai 2014 um 22:50  |  282842

@ub und @jmeyn

Super Service, vielen Dank!

Ist ja ein bißchen wie seinerzeit ’54 vorm Radio! 😉


sunny1703
12. Mai 2014 um 22:51  |  282843

@monitor

Das habe ich hier schon an dem We des Spiels gefragt. Ich kann mir nicht vorstellen,dass das eine Polizeiaktion oder von der bahnso geplant war, denn in Hamburg war zu dem Zeitpunkt Höchstanspannung ,da die bayern dort spielten.

Entweder war das eine völlig dumme Planung von Bahn und/oder Polizei oder es war so gewollt!

lg sunny


Kiko
12. Mai 2014 um 22:52  |  282844

Super Ticker vielen Dank @ubremer und @meyn


monitor
12. Mai 2014 um 22:54  |  282846

#Bremen

Als ich Dans Fotos vom Käfig sah dachte ich nur : Super: Eintritt, Lebenszeit, Hoffnung auf gutes Fußballerlebnis investiert und dann sowas. Absolute Frechheit.


Kamikater
12. Mai 2014 um 22:55  |  282847

@ub @meyn
Danke für den gut funtionierenden Ticker!


apollinaris
12. Mai 2014 um 22:56  |  282848

das habt ihr sehr professionell gemacht. Hat mir diebisch Spass gemacht, nebenbei, neben wichtiger Arbeit..die MV. zu verfolgen. Großer Sport, liebe Morgenpost- Crew. Technisch alles sehr gut auf dem Ipad , allerdings nur auf dem safari- browser ( der nicht so prickelnd ist..im Vergleich mit Puffin oder icabmobile), mit .
Danke noch mal. beiden anderen Browsern war das Bild nicht stabil.
@ sunny: danke für deinen demokratischen Großmut 😉


PSI
12. Mai 2014 um 22:58  |  282849

Danke für den Ticker.
Ausser Würstchen mit Kartoffelsalat habe ich nichts vermisst! 🙂


monitor
12. Mai 2014 um 23:01  |  282850

@sunny

Ich tippe auf Unvermögen wegen Überlastung der Polizei und Profitgedanken der Bahn.

Ist doch bezeichnend, daß unser Hauptsponsor seine „Fans“ über Umwege nach Hause bringt, damit vor allem die Strecken gut behandelt werden (Auslastung), aber nicht die Menschen die nach Hause wollen.


fechibaby
12. Mai 2014 um 23:10  |  282853

@Hertha-Trikot

„Uwe Bremer:
Ein Mitglied fragt, ob es das Hertha-Trikot auch bald mal ohne das Bahn-Logo gibt.

Schiller: „Kurze Antwort: Nein.“

Da hat Herr Schiller aber leider wenig Ahnung.
Das Hertha-Trikot gibt es schon lange ohne DB bei Karstadt-Sport!!


fechibaby
12. Mai 2014 um 23:11  |  282854

Zusatz zum Hertha-Trikot:

Das Trikot ohne DB-Logo ist leider teurer als mit DB-Logo!


Bolly
12. Mai 2014 um 23:22  |  282858

Guten Morgen@fechi

Watt soll er sagen, ja jeht mal zu Karstadt, da jibs dat ohne unseren Millionen Sponsor! Leg da mal wieder hin 😉 😎


fechibaby
12. Mai 2014 um 23:28  |  282860

@Bolly // 12. Mai 2014 um 23:22

„Guten Morgen@fechi

Watt soll er sagen..“

Er soll die WAHRHEIT sagen!

Das Trikot gibt es schon ohne Logo zu kaufen.

Das wäre z.B. eine mögliche Antwort für Herrn Schiller gewesen.

Aber NEIN ist gelogen!!


King for a day – Fool for a lifetime
12. Mai 2014 um 23:33  |  282863

Vielleicht dachte Schiller die Spieler sind gemeint
Also ob diese mal ohne DB auf der Brust auflaufen


sunny1703
12. Mai 2014 um 23:36  |  282864

@monitor

Die Strecke sowohl mit dem ICE über hamburg oder Hannover oder die mit der regionalbahn über Stendal oder Schwerin/hamburg dauern etwa gleich lang. Das haben die nicht bedacht.

lg sunny


apollinaris
12. Mai 2014 um 23:36  |  282865

wieso gelogen? ist es denn das offizielle – Trikot? Oder ein Nachbau? Da würde ich mal nicht so schnell etwas unterstellen. Warum immer diese rigiden Schnellurteile? Da wird einem ja Angst und Bange.


King for a day – Fool for a lifetime
12. Mai 2014 um 23:38  |  282867

Stefan Raab trainiert den 1. FC Köln seh ich grad.
Das wird die eine ganze Saison lang verfolgen.
Sichere 6 Punkte!


cameo
12. Mai 2014 um 23:45  |  282869

Spitzfindmodus – ON –
Es gibt kein Hertha BSC Trikot ohne „DB“.
Blau-weiß gestreifte Trikots mag es weltweit zu Tausenden geben. Das sind aber keine Hertha Trikos. – OFF –

@kami, mdr TV einschalten !


fechibaby
12. Mai 2014 um 23:47  |  282871

@apollinaris // 12. Mai 2014 um 23:36

„wieso gelogen? ist es denn das offizielle – Trikot? “

JA!!

Offizielle Hertha-Trikot ohne DB-Logo.
Ca. 10,-EURO teurer als mit DB-Logo!


Bolly
12. Mai 2014 um 23:50  |  282874

Ach @fechi, mir geht’s doch um was ganz anderes, weißt Du doch, ist jetzt Satire oder? Mach doch keen Spass. Ick fall auch drauf rein. Der bööse Herr Schiller tztz „Muß“ doch auch wieder was gefunden werden bei der MV, bei Deinem Lieblingsverein oder? Lass sein, wir sehen uns, freu ma, Alles juut 😎


apollinaris
13. Mai 2014 um 0:01  |  282878

welchen Sinn sollte dann,wenn es ein “ offizielles Hertha- Trikot“ gibt, eine Verleugnung haben? wenn es offiziell von Hertha beauftragt ist und im freien Handel erwerbbar? Das geht in keiner Logik irgendwie auf.


apollinaris
13. Mai 2014 um 0:02  |  282879

edit: “ offizielles Hertha- Trikot ohne DB – Logo“ natürlich..


kraule
13. Mai 2014 um 0:16  |  282884

@HerthaBarca // 12. Mai 2014 um 20:11
Plus @kraule 🙂

@Fechi hat nun mal recht, auch wenn
er mich auch oft nervt.
Es scheint das Trikot wird für den
Käufer von der DB gesponsert
und wer weiß was das Trikot „DB“ für
Hertha auch noch abwirft.
Ohne Logo DB kostet es 10,-€ mehr!
Und ist original!

Warum wurden kein Enthaltungen abgefragt?

Sind die Wahlen jetzt anfech(i)tbar? 😉

Leider wurde die Frage des Mitglieds
was nach 7 Jahren KKR passiert,
sollte Hertha nicht liquide sein,
nicht beantwortet.
Was nutzt ein Vorkaufsrecht wenn kein
Geld da ist?
Nicht meine Frage, sondern die des Mitglieds!


Kiko
13. Mai 2014 um 0:19  |  282886

Jack Bauer
13. Mai 2014 um 0:19  |  282887

In der Tat gibt es immer mal wieder Trikots ohne Sponsor. Das Retro-Trikot aus ich glaube 04/05 mit dem H als Logo gab es damals ohne Sponsor, liegt bei mir rum. Ist definitiv kein „Plagiat“, ist das ganz normale Trikot nur halt ohne den Sponsorenflock. Glaube die Aussage damals (bei Subside Sports) war, dass bei der ersten Lieferung immer wieder welche ohne Sponsor dabei sind.

Dieses Jahr gab es sowohl beim Heim Trikot als auch bei dem gelben Auswärtstrikot etliche Trikots ohne Sponsor. Ich – und wenn man sich im Stadion umsieht auch sehr viele andere – haben sich damit eingedeckt. Unter Anderem halt auch viele Leute, die sich mit Sponsor nie, oder so gut wie nie ein Trikot holen würden. Hat sich sicher gelohnt. Die Trikots gab es nicht nur bei Karstadt, sondern auch bei Subside Sports, ebay, diverse Online-Shops etc. Ich denke aber, dass Hertha da wenig Einfluss drauf hat. Da ist wohl eher Nike der richtige Ansprechpartner. Ich hoffe, dass es auch zur nächsten Saison wieder welche ohne Sponsor geben wird, aber als Verantwortlicher bei DB hätte ich mal bei Nike/Hertha vorsichtig nachgefragt was da los ist, weil die Zahl der „Blanko-Trikots“ dieses Jahr in die Hunderte, eher in die Tausende gehen musste. Schillers Antwort ist dennoch nachvollziehbar. Hertha wird das sicherlich nicht offiziell beauftragt haben, auch nicht inoffiziell. Und in den offiziellen Fanshops wurden ja auch nur „reguläre“ Trikots verkauft.


kraule
13. Mai 2014 um 0:22  |  282888

Notiz am Rande:
Herr Manzke kam heute nicht zu Wort,
hat aber mit Freunden in der Versammlung
von der Weisheit der Mitglieder gesprochen
und das klang nicht Anerkennung……
nach meiner Meinung und in
meinen (!) Ohren jedenfalls.
Schwach!!!


Jack Bauer
13. Mai 2014 um 0:29  |  282893

@kraule:

In einem speziellen Zusammenhang, also in Bezug auf eine Entscheidung der Mitglieder, oder war das eine Bemerkung über das allgemeine Niveau der Mitglieder?


apollinaris
13. Mai 2014 um 0:44  |  282899

also von Hertha können solchen Trikots weder beauftragt noch gewünscht sein. Das sind dann wohl regulär eher “ Produktionsfehler“ . die dann mit 10.-€ mehr zu vermarkten..ist schräg, aber der Nachfrage entsprechend logisch. Die sind ja “ Limited Edition“ 🙂
Fängt an, interessant zu werden. Aus Herthasicht, ganz ehrlich: hätte ich genauso geanwortet, denn die Frage würde ja auch in Futur gestellt. Eine Bestätigung Würde dann ja implizieren, dass solch ein Trikot offiziell in Auftrag gegeben würde. Offenbar gibt es da aber Mißbrauch an irgendeiner Stelle. Interssant wäre dann auch, ob Hertha bei diesen fehlerhaften Trikots überhaupt finanziell partizipiert. Interessant. Hatte ich nicht gleich gesehen. Aber Lügner? Nö.


Ursula
13. Mai 2014 um 3:33  |  282940

Schnaps in der Nacht, damit es kracht….
111 ter!


Opa
13. Mai 2014 um 6:28  |  282994

@kraule: Schon mal was von der Vertraulichkeit eines Gesprächs gehört? Ich finde kaum, dass es in die Öffentlichkeit gehört, was jemand am Nachbartisch oder im Vorbeigehen gehört hat, wenn sich jemand in einer Weise der nichtöffentlichen Äußerung unterhält. Unabhängig davon haben wir kein Präsidiumsmitglied, was sich so schreibt.


sunny1703
13. Mai 2014 um 6:58  |  283006

@Opa

Verschreiben gehört dazu. Was die Äußerung angeht, finde ich auch, das gehört nicht hier her. Zumal auch nicht klar ist, wie es gemeint war und wer oder was gemeint war.

Das beruhigende ist zu wissen, dass es dem Verein gut gehen muss, wenn er nichts besseres zu tun hat, als ein logo in eine satzung zu bringen, oder über Trikots mit oder ohne sponsor zu diskutieren.

lg sunny


backstreets29
13. Mai 2014 um 7:11  |  283012

Mir fällt grad spontan ein, wie lustig es wäre wenn Markus Babbel neuer Trainer von Union werden würde 😉

Ich wünsch allen einen tollen Tag


sunny1703
13. Mai 2014 um 7:50  |  283020

@backs

(Ge-)Babbel ,der die Berliner nicht abkann, das wäre schon oberpeinlich. Ein Coup wäre Schuster, der bringt sie ins Medienrampenlicht! 🙂

lg sunny


playberlin
13. Mai 2014 um 8:00  |  283026

Ich vermute, der neue Union-Trainer wird jemand á la Wiesinger, Kurz oder Oenning. Büskens und Stanislawski sind ja offensichtlich bereits aus der Diskussion rausgefallen. Passen würde auch ein Charakter wie Jörg Böhme, der allerdings in Cottbus zuletzt auch keine Bäume ausgerissen hat.


backstreets29
13. Mai 2014 um 8:18  |  283035

Soll nicht heute der Trainer bekanntgegeben werden?


backstreets29
13. Mai 2014 um 8:25  |  283037

Wiesinger. Kurz und Oenning?
Willst du Union wieder in der 3. Liga sehen?


Exil-Schorfheider
13. Mai 2014 um 8:28  |  283040

Jack Bauer // 13. Mai 2014 um 00:19

„In der Tat gibt es immer mal wieder Trikots ohne Sponsor. Das Retro-Trikot aus ich glaube 04/05 mit dem H als Logo gab es damals ohne Sponsor, liegt bei mir rum. Ist definitiv kein “Plagiat”, ist das ganz normale Trikot nur halt ohne den Sponsorenflock. “

Wenn Du denkst, dass Du ein normales Trikot kaufst, irrst Du Dich gewaltig. Es gibt sogenannte „Player Issues“, die eine etwas bessere Qualität haben.

Wenn Herr Schiller nach einem Trikot ohne Sponsor-Flock gefragt wird, wird wohl kaum der Vertriebsweg außerhalb Herthas gemeint sein, sondern die offiziellen Fan-Shops und der Online-Vertrieb. :roll:


playberlin
13. Mai 2014 um 8:32  |  283045

@ backs

Stehe Union relativ netral gegenüber. Ist nur eine Vermutung. Ob es dann Richtung Liga 3 geht? Bin da leidenschaftslos.


King for a day – Fool for a lifetime
13. Mai 2014 um 8:40  |  283047

@ fechi

Dein Kumpel, der Jürgen, hat live auf Sky vor laufenden Kameras und im Beisein von Luhu auch gelogen, als er beim Hinspiel meinte man habe kein Interesse an Ramos.

Hängt ihn !


Kamikater
13. Mai 2014 um 9:25  |  283058

@fechi
Ob Evonik rein ethisch die soviel bessere Wahl ist, wage ich zu bezweifeln. Da macht die Bahn für die Umwelt den doch sehr viel besseren Schnitt.

Nebenbei wirst Du der einzige sein, der sich am Samstag nach dem Sieg auf die Heimfahrt nach Hause freut. Denn auf die Frage, ob es Dortmund eiegntlich auch in schön gibt, antworte ich mal wie Gegenbauer:

„Nein!“


Kiko
13. Mai 2014 um 9:38  |  283063

Ich denke Hertha braucht torgefähliche Spieler was wollen die denn nach Hegeler mit jetzt Mike Frantz von Nürnberg…

http://www.bz-berlin.de/sport/hertha-bsc/coach-luhukay-will-frantz-und-ostrzolek-article1841474.html


Tsubasa
13. Mai 2014 um 9:44  |  283065

Mike Frantz… Gesichter des Abstiegs Teil 3. Produzent: Michael Preetz, Regie: Jos Luhukay…

Das kann nun wirklich nur ne Ente sein. Von der wirklichen Transfers ahnen wir doch wieder nix. Außer vielleicht Augsburg hinten links


King for a day – Fool for a lifetime
13. Mai 2014 um 9:48  |  283067

Mit Mike Frantz kann ich auch wenig anfangen

Und mit Mike Franz wohl Rostocks Trainer nicht

Laut BILD print MV hat Hansas Manager Uwe Vester bereits Gespräche mit Maik Franz geführt. Problem bei der Sache: Trainer Peter Vollmann ist von dieser Personalie wenig begeistert


King for a day – Fool for a lifetime
13. Mai 2014 um 9:48  |  283068

mike, maik, moik


13. Mai 2014 um 9:48  |  283069

@Kiko – gebe Dir da vollkommen Recht.

Warum schaut man sich nicht endlich nach Leuten wie Kusk(RM) , Stieber(LM) oder Ginczek sowie Teodorczyk um, wir brauchen Spieler die auch Tore schißen können und sollen. Die Gelder müssen nicht in Spieler verplämpert werden, wo wir schon genug Potenzial haben. Die Verletztenliste von Frantz ist fasst länger als unser Kader !!!


Kamikater
13. Mai 2014 um 9:54  |  283071

@cameo
Danke nochmals für den Tipp.

Das hat mich anfangs sehr an „Fargo“ erinnert. Ein wenig „Roadmovie in the middle of nowhere“. Trocken, wahrhaftig, brutal ehrlich. Auch verzweifelt und tief abgründig. Ein Kaleidoskop der südlichen Staaten, an Mexiko grenzend. Die Macht der Einöde, dennoch natürlich schön und karg. Spannend, unberechenbar. Gute Kamera und Schnitt, schauspielerisch zurückhaltend und angenehm fliessend. Die müssen viel geprobt haben um das Team von Tommy. Klassefilm.


catro69
13. Mai 2014 um 9:59  |  283079

Erst wollte er nicht hin und dann nicht wieder weg.
So ging es mir gestern. Der kleine immerhertha-Stammtisch mußte zum Gehen gebeten werden.
Eine nette Veranstaltung, danke an die freiwilligen Helfer.

@werbefreie Trikots
Bei Heimspielen gibt es einen Verkaufsstand von Hertha, da werden ab und an Trikots ohne Sponsor verkauft. Die sind nicht brandaktuell, aber werbefrei und im Vergleich spottbillig (um die 30 €). Habe dort bereits zwei Shirts erworben.


Plumpe71
13. Mai 2014 um 10:00  |  283080

Mike Frantz kann ich mir nicht vorstellen, wird ein geschicktes Täuschungsmanöver sein, hoffe ich zumindest.

Hat auch den „Makel“, dass er bisher nicht unter Luhu gespielt hat, vom Typ her defensiver Mittelfeldspieler, wo wir in dem Bereich doch sehr gut aufgestellt sind. Wir brauchen deutlich mehr Torgefahr, selbst ein, zwei gute Knipser allein machen es nicht. Da muss aus dem Mittelfeld schon deutlich mehr kommen.


Exil-Schorfheider
13. Mai 2014 um 10:20  |  283086

catro69 // 13. Mai 2014 um 09:59

@werbefreie Trikots

Stimmt. Habe mir an diesem mal das schwarze aus der Saison 08/09 ohne Aufdruck für läppische 15 Euro gegönnt.


Dan
13. Mai 2014 um 10:23  |  283088

#Ergänzung der gestrigen Immerhertha-Anwesenheitsliste

@catro69
@delpiero
@dewm

Ich hoffe alle „Rausgekehrten“ sind gut nachhause gekommen. 😉
——
Herthas Statement wird immer zu dieser Frage “ Nein“ lauten. Offiziell von wird es von Hertha BSC keine aktuellen Trikots ohne Sponsorenbeflockung geben. Alte Restbestände, Erstlieferungen oder Nike-Direktlieferungen können da abweichen. Aber das ist nicht der offizielle Hertha BSC Vertriebsweg. Soll / darf Schiller über andere Vertriebsweg Auskunft geben?
Wer hier Lügen unterstellt, will nur das „Bein heben“. Da „wisch“ ich mal wieder. Ich glaube, nach Winkelementen werde ich mir wohl auch mal ein Wisch-Element zulegen.


Kamikater
13. Mai 2014 um 10:26  |  283090

jap_de_mos
13. Mai 2014 um 10:28  |  283091

Der Frantz ist ein starker Typ, den habe ich auch schon länger auf meinem inneren Schirm. Habe ihn aber eher als LM im Kopf als als DM. Nun ja, wir werden sehen.
Vielleicht will Luhu ja auch auf 4-4-2 umstellen und braucht dafür gute Halbspieler (wie eben Frantz)?
Oder er ist als defensivstarke Akternative zu Ben-Hatira gedacht, um Ostrzolek abzusichern, der ja stets einen starken Offensivdrang hat?
We will see…


Bolly
13. Mai 2014 um 10:33  |  283094

Danke @Dan für die Info & der es ähnlich sieht. Wäre ja auch fast reingefallen, obwohl ich doch meine Hecke im Garten gerade gemacht hatte. 😉


Exil-Schorfheider
13. Mai 2014 um 10:47  |  283099

Dan
13. Mai 2014 um 10:49  |  283100

Dan
13. Mai 2014 um 10:50  |  283101

..geschweige denn..


King for a day – Fool for a lifetime
13. Mai 2014 um 11:04  |  283105

@ Union

Norbert Düwel neuer Trainer

?!?!


Plumpe71
13. Mai 2014 um 11:05  |  283106

Wäre ja ein Ding mit Hunt, feierliche Verabschiedung, wir ermöglichen ihm noch eine tolle Abschiedsgala und dann bleibt der einfach so 🙂


King for a day – Fool for a lifetime
13. Mai 2014 um 11:07  |  283110

Norbert Düwel

Ex Co von Slomka in Hannover


Plumpe71
13. Mai 2014 um 11:11  |  283111

Kaiserslautern muss den Kader finanziell abspecken, dabei hätten sie mit der Substanz eigentlich mehr rausholen müssen, meine ich.

Lange Zeit hat doch, außer Köln, keiner so richtig gewollt, oder gekonnt. Das Verfolgerfeld in der Spitze habe ich diese Saison als etwas schwächer empfunden, als in den Jahren zuvor


Silvia Sahneschnitte
13. Mai 2014 um 11:13  |  283112

Danke für den gelungenen Liveticker!
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


Exil-Schorfheider
13. Mai 2014 um 11:13  |  283113

Dan
13. Mai 2014 um 11:13  |  283114

Wahnsinn. Der war aber schon mal Cheftrainer bei TSV Gräfelfing,


Dan
13. Mai 2014 um 11:20  |  283117

Ich bin baff. Union bleibt einmalig. Kriegen die jetzt vom Arbeitsamt Geld für die Eingliederung ins Berufsleben?

Ich wünsche dem Uwe Düwel alles Gute bei Union, aber ein Zeichen für den Aufbruch Richtung Bundesliga habe ich mir anders vorgestellt. Hofft da jemand Paderborn zu kopieren?


fg
13. Mai 2014 um 11:20  |  283118

Nachfrage zu Dejagah: Heißt das, dass er definitiv nicht kommt, oder kann das preetzsches Pokern sein?
Denn Rechtsaußen is ja auch eine sehr große Baustelle…


King for a day – Fool for a lifetime
13. Mai 2014 um 11:22  |  283119

Kommende Saison also Slomka mit dem HSV gegen seinen Ex-Co mit Union in Liga 2
Interessant


Freddie1
13. Mai 2014 um 11:23  |  283120

Tja, wenn man so will:
Union geht einen innovativen Weg.


Freddie1
13. Mai 2014 um 11:26  |  283121

@fg
Zumindest scheint der Lange aber einige Daten aus dem Vertrag von Asche zu kennen.
Heißt: er hat sich mit ihm beschäftigt.
Denke mal, Ergebnis ist offen, auch wenn es gestern eher negativ rüber kam.


fg
13. Mai 2014 um 11:31  |  283123

@Freddie: Thx! 🙂


Sir Henry
13. Mai 2014 um 11:32  |  283125

Interessant bei Union. Aber nicht überraschend, dass es ein fast Unbekannter wurde.

Bin ja mal gespannt.


sunny1703
13. Mai 2014 um 11:37  |  283128

@Dejagah

Wurde neulich schon bei Transfermarkt geschrieben, dass es für ihn keine Abstiegsklausel gibt. Aber nun auch noch ein weiterer für rechts der bestimmt zwei Millionen kostet, dazu evtl Stocker und wer kommt als Stürmer bzw als Verteidiger? Von was?

lg sunny


fg
13. Mai 2014 um 11:40  |  283129

@sunny: Siehst Du Hegeler als Rechtsaußen? Dachte er ist ein zentraler Spieler und somit eher-Baumi-Ersatz?


sunny1703
13. Mai 2014 um 11:41  |  283130

@fg

Nee,aber dejagah!


Kamikater
13. Mai 2014 um 11:52  |  283137

Hegeler ist ein ZM/OM


del Piero
13. Mai 2014 um 12:02  |  283139

# Gestern Abend.
Bin ja erst nach der MV zur „Gemeinde“ gestoßen. Kann aber unverholen Bestätigen das es eine sehr nette Runde war, obwohl es kaum noch um Hertha ging, sondern um die Ukrainische Mafia und „Weltrekorde“ im Amateurradsport 😉 u.s.w.
Wurden dann leider Rausgeschmissen, was aber auch besser so war, da ansonsten der Alkoholisierungsgrad ins unermessliche hätte steigen können.

@Kami 50+1
Zu diesem Thema hab ich eine völlig konträre Meinung, nur mal so 😉

#Dejagah
Dieser Gedanke ging mir auch durch den Kopf, dass der Lange so genau die Vertragsbedingungen kennt bedeutet er hat sich mit dem Thema beschäftigt. Obwohl, vielleicht ist soetwas für einen Manager auch
#Basiswissen 😆


del Piero
13. Mai 2014 um 12:03  |  283141

bestätigen


Dan
13. Mai 2014 um 12:18  |  283143

Freddie1
13. Mai 2014 um 12:24  |  283144

@dan

Aber dafür Steve von Bergen
#wiekonntemandengehenlassen 😉

Und Djourou vom HSV. Mir unverständlich
Für Lustis Gesundheit vielleicht ganz gut


Kiko
13. Mai 2014 um 12:26  |  283145

@Dan
Schade für lusti gut für Hertha soll er erstmal richtig fit werden und nächste wieder richtig angreifen.


Kiko
13. Mai 2014 um 12:27  |  283148

Nächste Saison


Tsubasa
13. Mai 2014 um 12:39  |  283153

Die Verletzung in Augsburg hat ihm das Ticket gekostet… Pannen Steve und Relie Djourou… pleaseeee


Bolly
13. Mai 2014 um 12:48  |  283158

Schöne Eindrücke zusammengefasst #dankehbsc

http://www.youtube.com/watch?v=BAiaXtNVrIo


13. Mai 2014 um 12:55  |  283163

so toll ist das vielleicht gar nicht für Hertha..mal was anderes erleben , soll auch hilfreich sein. Und dem Selbstvertrauen ist es auch förderlich, mit den Besten seines Landes zusammen zu sein.. #zweiSeiteneiner Medaille


Kamikater
13. Mai 2014 um 12:57  |  283164

Naja, mit ein bißchen Glück haben wir ja trotzdem einen Schweizer im Aufgebot dabei. Noch ist nicht aller Tage Abend.

Dennoch tut es mit extrem Leid für Lusti. Ein beschissenes Jahr! Er ist für mich der wichtigste Spieler für unser Team. Danach kam Ramos, nun ist Baumi an #2.


coconut
13. Mai 2014 um 13:01  |  283166

@Freddie1 // 13. Mai 2014 um 11:23

Union geht einen innovativen Weg.

…oder einen destruktiven.
Als Zeichen, wir wollen nach oben, deute ich das nicht.


Dan
13. Mai 2014 um 13:02  |  283169

Mein Letztes zum neuen Union-Trainer

Neben Düwel soll es laut „dpa“-Informationen 41 weitere Bewerber auf die Nachfolge von Ex-Union-Coach Uwe Neuhaus gegeben haben.

Ist dann Düwel dann nicht die C oder D Lösung sondern O2, würde wenigstens so zu Berlin passen. 😉


fg
13. Mai 2014 um 13:03  |  283170

Dennoch ist es gerade bei Lusti und dem Japanesen fitnesstechnisch so besser!


Kamikater
13. Mai 2014 um 13:07  |  283172

@Scouting
Weil es ja jedes Jahr wieder ansteht und es nicht Jeder gelesen haben mag: Näheres zu dem System, welches unsere scouts Kretschmer und Wohlert, genau wie hunderte andere Profimannschaften weltweit für das Scouting benutzen:

http://info.scout7.com/products/


kczyk
13. Mai 2014 um 13:27  |  283185

*denkt*
vielleicht sollte man einen salzstreuer in den blog stellen, damit die gerüchteküche endlich anfängt, schmackhaftes zu garen.


Dan
13. Mai 2014 um 13:33  |  283188

@kczyk // 13. Mai 2014 um 13:27

Bitte schön.

http://www.transfermarkt.de/de/jacques-salze/profil/spieler_32652.html


apollinaris
13. Mai 2014 um 13:33  |  283189

ich glaubte nicht an das Argument/ Einschätzung, Hertha würde besonders aufwendiger spielen und das sich das dann rächen würde/ gerächt hätte. Die Zahlen der Laufleistungen widersprechen dieser Aussage auch, nach meiner Meinung. viel problematischer war die qualitativ sehr kleine Auswahl an Alternativen ( Rotation u.ä.)
Der “ Ausfall“ von Schulz und ÄBH in der RR, Ronny und die verletzungsbedingten Ausfälle, wiegen für mich zehnmal schwerer.


Dan
13. Mai 2014 um 13:34  |  283190

kczyk
13. Mai 2014 um 13:45  |  283192

*denkt*
fahne pur – als sei die das gelbe vom ei.
gestern wurde eine historische chance verpasst.
wenn das maskottchen von hertha ein mädchen wäre und hübscher als ne spielerbraut – unsere spieler würden rennen und rennen und täglich versuchen, sich gegenseitig zu übertrumpfen.
nur sollten wir sie hertha nennen.


Ursula
13. Mai 2014 um 13:55  |  283197

Lieber guter @ apo, was Du glaubst oder
nicht glaubst, sei Dir unbenommen…!

Nur wann begreifst Du, dass die Lauf-
leistungen nichts mit der Intensität
und Agressivität der Spielweise zu tun
haben! Ronny z. b.“trabt“ 11,5 km…..

Auch wenn der „Blogchef“ meint, es
wäre sinnlos mit mir über Fußball zu
diskutieren, weil ich nicht einmal über
elementare „Kenntnisse“ verfüge, sage
ich Dir, permanente Sprints, „aufwendiges
Pressing“ und Tempogegenstöße, werden
zwar auch nur in „Kilometer“ gemessen,
aber DIE und MEHR machen eben dieses
„aufwendige Spiel“ aus….

Ich kann im Grunewald „Rentnerjogging“
über 10 km betreiben oder im anaeroben
Bereich die gleiche Strecke „runter brettern“,
es bleiben ZEHN Kilometer!!


Ursula
13. Mai 2014 um 14:00  |  283202

NUR der SUBSTANZVERLUST ist ungleich
dramatisch, ein völlig anderer…..


Exil-Schorfheider
13. Mai 2014 um 14:13  |  283207

fg // 13. Mai 2014 um 13:03

„Dennoch ist es gerade bei Lusti und dem Japanesen fitnesstechnisch so besser!“

Sehe ich bei Lustenberger genauso, wenn ich an sein langes Fehlen nach der U21-EM denke.


del piero
13. Mai 2014 um 14:14  |  283209

@apo da hat @ursula aber sowas von recht du springst zu kurz


Kamikater
13. Mai 2014 um 14:43  |  283219

Naja, aber 10 km in einem Spiel sprinten ist schon was anderes als 10 km joggen….


Kamikater
13. Mai 2014 um 14:45  |  283221

@HSV
http://www.sport1.de/de/fussball/fussball_bundesliga/newspage_890726.html
Ganz unten angekommen. Aber es ginge bestimmt noch ein Stückchen tiefer…


sunny1703
13. Mai 2014 um 14:48  |  283222

@Ursula

Ich habe da meinen mathematischen Blackout.Mir kann ja jemand klar machen, dass unser Blogliebling R, ein oder zwei Km zu wenig läuft, aber wenn der Blogliebling R und der Weltklassefußballer H etwa die gleiche strecke in der gleichen zeit laufen,bekommen sie in der Leichtathletik die gleiche Medaille.Scherz 🙂

Ich habe damit nur eben meine mathematische Blockade. Ein RentnerAuto tuckelt 10 km mit Tempo 10 in einer Stunde, wie ja Tempo 10 schon sagt.Nun kommt Raserauto und fährt mit Tempo 20 diese Strecke von 10 Kilometern. Dann muss er nach meinem Dafürhalten diese Strecke in einer halben Stunde bewältigt haben,sein Tacho ist nicht okay oder eine oder mehrere Pausen von insgesamt einer halben Stunde eingelegt haben.Oder er ist nicht ständig 20 gefahren,sondern einen Teil 20 gefahren, dann aber teile mit 3 oder 5 Km/h gekrochen.

Hilfe, mein Kopf qualmt und ich habe Mathe aus Schulzeiten vergessen. 🙂

lg sunny


King for a day – Fool for a lifetime
13. Mai 2014 um 14:49  |  283223

King for a day – Fool for a lifetime
13. Mai 2014 um 14:50  |  283224

Ursula
13. Mai 2014 um 14:51  |  283227

Ja EBEN(T) @ Kamikater……


Ursula
13. Mai 2014 um 14:58  |  283231

Ich weiß nicht, lieber „sunny“, was Du in
Mathe hattest, aber es klingt um 14:48 Uhr
nicht sonderlich gut, was Du mir, uns so
vorrechnen möchtest….

Ein alter Trainer von mir sagte einmal:
„Versuche rauszubekommen, was du nicht
kannst, und dann lass` es….!“

O. k., ich sollte HIER nicht schreiben, o. k.!


Tunnfish
13. Mai 2014 um 15:11  |  283232

@ubremer
Durch Euren Liveticker (der inhaltlich toll war) zuckelt mein Bild jetzt immer rauf und wieder runter, scheinbat in dem vergeblichen Versuch den Ticker weiterhuin zu aktualiieren. Während meine Freundin meinen könnte ich stimmte Ihr endlich bedingungslos in allen Belangen zu, habe ich Angst um meine Halswirbelsäule beim Versuch dem Text zu folgen.


coconut
13. Mai 2014 um 15:14  |  283234

@sunny1703 // 13. Mai 2014 um 14:48
Es geht doch nicht um die Zeit, sondern um den nötigen Energieaufwand.
Roll dein fiktives Auto konstant mit 10Km/h wird weniger Sprit (=Energie) verbrauchen, als ein Auto, das die Strecke zwar in der gleichen Zeit bewältigt, aber abwechselnd immer beschleunigt, abbremst, beschleunigt, abbremst…..
Dabei helfen dir eher Kenntnisse in Physik…. 😉


kczyk
13. Mai 2014 um 15:19  |  283235

*denkt*
dat ursula ist heut wieder gut drauf. 🙂


Blauer Montag
13. Mai 2014 um 15:24  |  283237

Ja leider habe ich das gleiche Problem wie Tunnfisch. 🙁 🙁 🙁 🙁


PSI
13. Mai 2014 um 15:29  |  283239

bei mir zuckelt es auch!:(


kraule
13. Mai 2014 um 15:35  |  283242

@Opa // 13. Mai 2014 um 06:28

Schon mal von gehört:

„Vertrauliche Gespräche“ führt man nicht
in aller Öffentlichkeit, mitten unter
denen die es betrifft und die
einen evtl. auch noch gewählt haben.


Liesschen
13. Mai 2014 um 15:44  |  283246

Das zuckel habe ich auch


pax.klm
13. Mai 2014 um 15:51  |  283250

sunny 14.48

Bild ruckelt,
Problem lässt sich so mathetechnisch nicht lösen, da uns die „Standzeiten“ nicht bekannt sind…


13. Mai 2014 um 15:53  |  283254

ich hab den cache gelöscht, und schon wars ruckeln weg


sunny1703
13. Mai 2014 um 15:57  |  283257

@coconut

Danke für Deine Erklärung, das geht ja in Richtung der Möglichkeit drei. Erinnert mich an Armstrong und Ulrich, der eine mit immer wieder Tempoverschärfungen, der andere seinen gleichmäßigen Stil durchfahrend. Am Ende haben sie beide gedopt. 🙂

Ich bin früher auch mal gejoggt, natürlich nicht so halbprofessionell,wie unsere Spezies hier, aber immerhin doch bis zu 20 km mit Hund im Tegeler Forst. Aber diese 20 km hätte ich nie geschafft, wenn ich nicht immer wieder kurze gehpausen eingelegt hätte und als ich sie dann fast mal durchgehend geschafft habe, erwischte mich so ein Hungerast, sehr übel.

Aber ich glaube Euch das mal, dass 90 Minuten durchjoggen für einen Leistungssportler leichter ist,als 90 Minuten mal schneller laufen mal gehen oder ganz langsam laufen. 🙂

lg sunny


Exil-Schorfheider
13. Mai 2014 um 16:08  |  283261

@moogli

Clever! Danke für den Tipp!

OT -> Mainz

http://www.bild.de/sport/fussball/mainz-05/daene-hjulmand-soll-neuer-trainer-werden-35940108.bild.html

Auch ein Neuling…


Dan
13. Mai 2014 um 16:09  |  283262

@sunny

Falscher Ansatz. Es geht darum (meine Interpretation), wenn du 20 Kilometer läuft und die ersten 10 Kilometer an dein Limit gehst, dann behaupten einige, dass man dieses Tempo niemal auch auf den zweiten 10 Kilometern durchhält. Und wahrscheinlich eher einbricht und im Feld zurückfällt und somit die Rückrunde begründen und es vorher sahen.

@apo sieht das anders er sieht zwei Läufer die je 10 Kilometer laufen, der erste (Hinrunde) ist qualitativ besser, der zweite (Rückrunde)qualitativ schlechter und so kommen unterschiedliche Zeiten raus.

Und wenn ich gleich mit den Zahlen fertig bin, werden wir sehen was rauskommt.


sunny1703
13. Mai 2014 um 16:16  |  283265

@Dan

Danke für die Aufklärung! 🙂


Traumtänzer
13. Mai 2014 um 16:20  |  283267

Kurze Nachfrage: Was genau ist denn jetzt mit „R“ gemeint? Ronny oder Rentnerjogging? Ich kann gerade nicht mehr folgen… 🙂


kczyk
13. Mai 2014 um 16:22  |  283268

*denkt*
früher war das joggen zusammen mit hund ein vergnügen. heute jedoch zusammen mit handy ists oft nur ein drama.


coconut
13. Mai 2014 um 16:22  |  283269

@Sunny
Richtig:
Der Unterschied liegt im joggen (mäßiges Tempo) zum Sprint.
Um bei deiner Erfahrung zu bleiben:
Hättest du die 20 Km abwechselnd im Sprint (mit Geh Pausen) zurückgelegt und zum Vergleich im mäßigen Tempo (joggen) in der gleichen Zeit! wäre dir der Unterschied sehr schnell klar.

Anders gesagt:
Der Vergleich durchlaufen vs gleiche Tempo Laufen mit Pausen passt nicht, da das Tempo/die Zeit nicht berücksichtigt wird.

Nicht zu vergessen:
Wir Menschen als „Biomechanische Maschinen“ verbrauchen sowohl beim Beschleunigen wie auch beim Abbremsen Energie…..


Ursula
13. Mai 2014 um 16:30  |  283270

Ich schalte nun doch einmal auf den
„Arroganz-Modus“…

Ich habe nunmehr doch den fatalen
Eindruck, dass Sport nicht umsonst
eine Wissenschaft ist, und das ich
glaubte, mit meinem kleinen obigen
Beispiel, dem „apo“ zu erklären, warum
ER irrt, aber z. Z. wird der Quatsch, noch
Quätscher…!

Ich denke, dass nur @ coconut richtig
interpretiert! @ dan entfernt sich schon
wieder mit „zwei x 10 km Läufen“ von
der eigentlichen Sache…

Falls wirklich ernsthaft Interesse besteht,
na ja, „googeln“ wird kaum helfen, erkäre
ich gern noch einmal an einem einfachen
Beispiel!

Nur so viel, wenn „ich“ mich ständig im
anaeroben Bereich bewege, übersäuern
viel, viel schneller meine Muskeln, die
Verletzungsanfälligkeit wird deutlich (!)
größer und meine „stillen Reserven“,
meine Kondition nimmt nicht zu, sondern
systematisch ab…

UND der organische Substanzverlust….!

Das ist zwar ALLES noch viel komplizierter,
aber vielleicht hilft es erst einmal!?


cru
13. Mai 2014 um 16:38  |  283274

Typischerweise wird in der Statistik ja auch die Anzahl und die Strecke der Sprints erfasst, dann wird es deutlich aussagekräftiger, als der reine Blick auf die gelaufenen Kilometer.
Bei Ronny nimmt die Anzahl der Sprints nach der 60. Minute sicherlich statistisch belegbar nachhaltig ab …


Bolly
13. Mai 2014 um 16:48  |  283278

Menno @Uschi 16:3o bist mir „noch“ zu schnell & nicht nur im Blog 😉

…bezogen auf das „halbprofessionelle“ Laufen & das nicht nur, es durchaus ein Sinn macht, mal schneller laufen mal gehen oder ganz langsam laufen. 😆 #Intervalltraining


coconut
13. Mai 2014 um 16:52  |  283279

Mit Zahlen kann man eh nicht alles belegen.
Praktische Beispiel:
Es wird nicht erfasst, ob ein Sprint durch frühzeitiges anlaufen oder durch hinter her laufen absolviert wird……

Aber abgesehen davon beunruhigt mich eher, das der „Einbruch“ so schlagartig nach der Winterpause (Erholung!) kam. Dafür habe ich keine plausible Erklärung.
Hätte die Mannschaft im Laufe der RR ein nachlassen gezeigt, dann wäre dafür wahrscheinlich der Substanzverlust die Ursache.
Dem war aber nicht so. Denn schon im ersten Spiel nach der Pause schien „eine andere Mannschaft“ auf dem Platz zu stehen.
Ungenaue Pässe gepaart mit weniger aggressivem Pressing schon beim Spielaufbau des Gegners. Weniger „laufen in den freien Raum“ usw.
Kurz gesagt:
Da war gleich „der Wurm drin“….


Ursula
13. Mai 2014 um 17:08  |  283289

UND zu der strapaziösen Hinrunde @ coconut,
das Trainingslager in BELEG….

HIER sind nicht nur z. B. Tsuabasa der Meinung,
dass dies dort nicht „optimal“ ablief! Ich auch..!


Ursula
13. Mai 2014 um 17:17  |  283293

Lieber „Bolly“, Intervall-Training, z. B. „HIT“
ist sehr gut, aber wieder etwas anderes, was
in der Wirkung AUCH bezweckt werden soll!

Aber Du bist schon „ganz nahe“….


Dan
13. Mai 2014 um 17:18  |  283294

Zahlen, die einigen nichts beweisen, weil sie Schall und Rauch sind oder Zahlen über die man mal nachdenkt und seine eigene Meinung bildet bzw. einfließen lässt.

Quelle Bundesliga. de

Hinrunde / Rückrunde

Distanz intensive Läufe in km
156,5 / 159,72
In der Rückrunde mehr 3,22 Kilometer intensiver gelaufen.

unterteilt sich in

Sprintdistanz in km
65,6 / 67,9
In der Rückrunde 2,3 Kilometer mehr gesprintet.

Schnelle Läufe Distanz in km
90,8 / 91,8

In der Rückrunde 1.0 Kilometer schneller gelaufen
—————————-
Intensive Läufe
10068 / 10324
In der Rückrunde ein mehr an 256 intensiven Läufen.

unterteilt sich in

Sprints
3429 / 3516
In der Rückrunde 87 mehr Sprints

schnelle Läufe
6639 / 6808
In der Rückrunde 169 mehr schnelle Läufe
———————-
Gesamtdistanz in km
2008 / 1959,5
Insgesamt ist man in der Rückrunde 48,5 Kilometer weniger gelaufen.

Durchschnittsgeschwindigkeit
7,06 / 6,94
Insgesamt war man 0,12 langsamer als in der Rückrunde.

Nun kann sich jeder Gedanken machen zu welcher Theorie besser passt.

Wenn ich für mich betrachte, dass z.B. Cigerci, unser laufstärkster Spieler, in der Rückrunde kaum zur Verfügung stand und allein im letzten Spiel gegen Dortmund schlapp 18 Kilometer weniger gelaufen wurde als im Hinspiel, dann relativiert sich für mich das Minus an gelaufenen Kilometer eher an dem Fehlen der Qualität von Cigerci als körperlicher Abbau.

Ähnlich sehe ich es bei dem Minus von 0,12 bei der Durchschnittsgeschwindigkeit. Der fast Komplettausfall von ÄBH oder das von den 15 Kobi Spielen 11 in der Rückrunde statt fanden.

Ich für mich tendiere, daher eher Richtung @apo dass in der Rückrunde eher die Qualität von Spielern fehlte, als das die Truppe körperlich durch die Hinrunde „einbrach“.

Es gab keinen Abfall der Leistung in der Rückrunde und die fehlenden Kilometer, sind ggf. eben der Ausfall des laufstärksten Spielers Cigerci. Die Qualität dieses Spielers.

Wie immer nur meine Meinung und Interpretation. 😉


elaine
13. Mai 2014 um 17:28  |  283303

@Dan, danke! Super


13. Mai 2014 um 17:31  |  283308

„Ich für mich tendiere, daher eher Richtung @apo dass in der Rückrunde eher die Qualität von Spielern fehlte, als das die Truppe körperlich durch die Hinrunde “einbrach”. “

@Dan, das war doch allen Fußballern klar wie Kloßbrühe. 😉


hurdiegerdie
13. Mai 2014 um 17:41  |  283315

Nuhr so als beleidigte Leberwurst, habe ich das mit geringen Unterschieden zwischen HR und RR schon gesagt, da waren noch ALLE 😉 dagegen.

😆


Dan
13. Mai 2014 um 17:47  |  283317

Bussi // 13. Mai 2014 um 17:31

Also ich war persönlich schon überrascht, dass die kraftraubenden intensiven Läufe zugenommen haben. Hätte mir auch einen leichten Rückgang vorstellen können.

So passt es aber eben für mich eher zur Argumentation von @apo.


Dan
13. Mai 2014 um 17:52  |  283319

@hurdie

Dein Glück für das Smiley hinter alle. Ich habe schon „nachgewiesen“ das Hosogais empfundener Abfall in der RR maginal ist. 😉

Meine Meinung, denn ich habe nicht alle „ganz bösen“ Fehlpässe von Hosogai im Kopf geschweige denn kann ich sie noch in Hinrunde und Rückrunde einsortieren.


sunny1703
13. Mai 2014 um 18:03  |  283328

@Dan

Danke für die Mühe.

An Cigerci würde ich das nicht festmachen, zumal er zum einen für meinen Geschmack nicht soooo stark war wie hier oftmals gedacht, aber das ist natürlich Geschmackssache. und zum anderen in der Hinrunde einige schwächere Spiele bei hatte ,er zb. bei den vier Niederlagen mitspielte und nur bei 16 von 28 Hinrundenpunkte beteiligt war.

Ich sehe das Problem Hertha vor allem darin,wo ich schon vor der Saison gewarnt hatte und es trotz sensationeller Hinrunde, es nach der Hinrunde wieder tat.

Der Abhängigkeit von AR 20. Wir haben zwar mit Sami noch einen zweiten torgefährlichen Spieler, aber der traf ebenso in der Rückrunde nur noch halb so häufig, zum anderen spielte er selten ordentlich als Stürmer. Und Wagner ist kein Torjäger.

Doch das Problem war auch die Nichttorgefahr der anderen Spieler insbesondere aus dem Mittelfeld. Ein Hosogai gewann nur 47 % seiner Zweikämpfe. Und er brachte null nach vorne.
Ein Allagui ist ein gefährlicher Spieler ,aber ein Mittelfeldspieler der Torgefahr für andere inszeniert ist er nicht. Skjelbred schaffte zwar immerhin einige Vorlagen,aber er mutierte vom Außen zum DM zum ZOM ohne irgendwo fest sein Platz zu haben und seine Leistung war umstritten.
ÄBH kam nicht in Form. Schulz ab und zu gut, dann nicht erwähnenswert, Ronny brachte ab und zu 45 Minuten Ideen und etwas Gefahr nach vorne ,im nächsten Spiel gab es dann eine Nulleistung, Cigerci war nach vorne etwas gefährlicher, hatte gute Standards, aber auch keine 50 % gewonnene Zweikämpfe.

Doch das sind nur Zahlenspiele, ich weiß nicht,ob die Quoten in der Hinrunde besser waren.

Einfach ausgedrückt hatte ich den Eindruck in Rückrunde gab es etwas mehr Flüchtigkeitsfehler in der Abwehr, deutlich mehr Verluste im DM, Hosogai baute in meinen Augen gewaltig ab und vorne traf kaum noch einer und die anderen machten das was sie schon in der Hinrunde nicht konnten Torvorlagen geben und Tore schießen.

Das Spiel der Hertha sah, Ausnahme HSV,die zu dem zeitpunkt auf dem Tiefpunkt waren, teilweise für mich aus,wie in den Abstiegsjahren ,man hält öfter mit, aber mehr auch nicht.

Ob das nun eine Folge des immensen Aufwands der Hinrunde war oder ein qualitativer Mangel, kann ich schwer beurteilen Vermutlich ein wenig von beidem.

Ein Lustenberger hätte evtl einige fehler weniger zugelassen oder ausgebügelt, Torgefahr hätte er auch nicht inszeniert.

Ich glaube JLu wusste um den Mangel im Offensivbereich schon zur Winterpause, aber man ist das Risiko einer schlechten rückrunde eingegangen,weil man sich sehr sicher war nach den 28 Punkten der Hinrunde auch mit einer nicht mehr guten Rückrundenleistung das ausgegebene Ziel, den Klassenerhalt zu erreichen.

Ramos Weggang war vermutlich zu dem zeitpunkt schon relativ gut absehbar und da ein Neuaufbau anstand wollte man den im Sommer machen,wenn man genauer planen und kalkulieren kann und der Markt mehr hergibt.

Sollte meine Vermutung richtig sein, ist sie aufgegangen. 🙂

lg sunny


hurdiegerdie
13. Mai 2014 um 18:04  |  283330

Dan // 13. Mai 2014 um 17:52

Naaa gut, ein wenig zu pointiert von mir 😉 , wobei ich Hosogai in der Rückrunde zwischenzeitlich (so in der Mitte der RR) tatsächlich etwas schwächer sah als in der Hinrunde, gebe ich ja auch zu.


hurdiegerdie
13. Mai 2014 um 18:09  |  283338

Da diese 47% gewonnen Zweikämpfe von Hosogai öfter kommen…
Es wurde schon gesagt, dass manche Zweikämpfe ja auch durch gutes Stellungsspiel vermieden werden können…

Aber allgemein bräuchte es einen Referenzwert. Ich hatte mal zwischendurch geschaut, da lag ein Bender bei 52%. Aber ich habe die 6er nicht systematisch durchgegoogelt.


13. Mai 2014 um 18:16  |  283345

„Sollte meine Vermutung richtig sein, ist sie aufgegangen.“
lieber @2:1-Sunny, leider iss alles Mumpitz und morgen früh geht die Sonne wieder auf. 😉
Ob ich das jetzt rüberziehe ??? 😎


13. Mai 2014 um 18:20  |  283350

„wo ich schon vor der Saison gewarnt hatte“

#jajaja … manmanman 😉

Was interessiert mich mein Geschwätz von früher ? Ich wusste sowas 4x mehr alles früher und immer und sowieso. 🙂


Dan
13. Mai 2014 um 18:27  |  283361

coconut // 13. Mai 2014 um 16:52
Von den Zahlen her irrst Du, die ersten vier Spiele waren von den o.g. Daten besser als in der Hinrunde. Schneller, länger und mehr gelaufen als in der Hinrunde. Der „Einbruch“ Schnelligkeit und Kilometer kam erst mit dem Stuttgart Spiel.
—–
@sunny

Manchmal kapierste aber auch nüscht. Hier ging es mir ausschließlich um die läuferische Qualität von Cigerci um die fehlenden Kilometer der Rückrunde „aufzufangen“.

Und die ganze Sache ging um den „Einbruch“ in der Rückrunde „Körper versagt“ vs. „Qualität fehlte“ (überspitzt).

Die Zahlen „sagen“ lediglich aus, dass die Jungs in der Rückrunde intensiver gelaufen sind als in der Hinrunde. Körperlich fertig? Kann ich daran nicht erkennen und istr mir in den Spielen auch nicht so aufgefallen.

Und Du kommst dann mit einer völlig anderen Kiste um die Ecke. Hättest Du als Dein Saisonfazit dargestellt ok, aber dann lass mich daraus, weil das was ich davor schrieb in keinsterweise die Rückrunde erklären wollte.


hurdiegerdie
13. Mai 2014 um 18:29  |  283365

Wenn wir jetzt schon aufräumen 😉

Die Hinrunde mit 28 Punkten hätte gereicht!

Auch Mumpitz. Hätte Hertha alle Spiele der Rückrunde verloren, wäre Hamburg vor Hertha und Braunschweig punktgleich (all other things being equal).


Ursula
13. Mai 2014 um 18:33  |  283369

Für Zahlen bin ich kaum zu haben, aber die
Mühewaltung von @ dan und die Ergebnisse
sind schon verblüffend!

Auch @ hurdie, Deine Theorien wurden nicht
in den Keller gemogelt…

ABER, dann hätte ich gern die Zahlen von
Dortmund und den Bayern, diametral dazu,
die von Nürnberg und Braunschweig, in wie
weit daraus resultierend Quervergleiche
möglich wären oder wir drehen uns im Kreis!

Die kurzen Begründungen von @ apo sind mir,
nur mir, zu mager, aber dann wären wir wieder
bei „Null“! Was sind die wahren Gründe für
diese Rückrunde?

Biochemisch könnte ich noch viel mehr
einbringen, aber da gehen nicht ALLE
mit! Bleiben BELEG, der Trainer (?) oder
die Spieler selbst, die trotz ihrer leicht-
athletischen Leistungen „Sustanz“ verloren
haben! Warum dann, wenn die Zahlen, na ja….


Dan
13. Mai 2014 um 18:36  |  283371

#Gründe
Die einen sagen so, die anderen so.

Alles gut. 😉


13. Mai 2014 um 18:38  |  283374

… und dann waren da noch die bösen Gegenspieler … 🙁


hurdiegerdie
13. Mai 2014 um 18:41  |  283380

Bussi // 13. Mai 2014 um 18:38

Da wären wir dann bei Sartre und dem Existenzialismus. 😉


13. Mai 2014 um 18:44  |  283384

Ick lach mich heute noch dooot … 😉


coconut
13. Mai 2014 um 18:53  |  283390

@Dan // 13. Mai 2014 um 18:27
Nee mein lieber, du liest nur nicht alles….
Ich schrob doch:
Zitat:
Aber abgesehen davon beunruhigt mich eher, das der “Einbruch” so schlagartig nach der Winterpause (Erholung!) kam. Dafür habe ich keine plausible Erklärung.
Hätte die Mannschaft im Laufe der RR ein nachlassen gezeigt, dann wäre dafür wahrscheinlich der Substanzverlust die Ursache.
Dem war aber nicht so. Denn schon im ersten Spiel nach der Pause schien “eine andere Mannschaft” auf dem Platz zu stehen.
Ungenaue Pässe gepaart mit weniger aggressivem Pressing schon beim Spielaufbau des Gegners. Weniger “laufen in den freien Raum” usw.
Kurz gesagt:
Da war gleich “der Wurm drin”….

Kurz gesagt:
Es lief nicht mehr rund. Was eben weniger mit körperlicher Fitness zu tun hatte, sondern mit „anderen Ursachen“.
Einen körperlichen Einbruch kann es erst später geben (nicht schon in den ersten paar Spielen), weil ja die Pause einiges zur Regeneration beigetragen hat. Auch wenn da der Akku nicht wieder ganz voll ist und auch andere Faktoren rein spielen.


coconut
13. Mai 2014 um 18:55  |  283392

So, bin jetzt „nebenan“…..


kraule
13. Mai 2014 um 20:01  |  283449

@ursula 16.30 Uhr

Welch Neuigkeiten 😉


13. Mai 2014 um 20:15  |  283469

Na ja..ich hatte das ja schon ein paar Mal ziemlich genau erklärt, da verwundert es mich, das jemand mich zu kurz springen sieht und @ ursula mir selbst referiertes noch mal erzählt. Ich hatte dazu “ damal“ auch erzählt, dass mittlerweile die Spielweise Herthas doch bei vielen. Mannschaften üblich ist: Dortmund, Freiburg, Mainz etc. Und das das nichts ist, was nicht trainierbar wäre und bei Hertha habe ich alle fit gesehen. Nur hatten ein paar einfach zu wenige Erholungsphasen. Der Kader ist ist zu klein gewesen und der überraschen de qualitative starke Abbau von zwei, drei Spielern haben das die negativ unterstützt. Die “ aufwändige“ Spielweise ist für mich eine modern und oft praktizierte Spielweise. Dass der Kader qualitativ ausgewogener sein muss, damit etwas besser rotiert werden kann, ist der Schlüssel. Nicht die Spielweise..Noch ne Wiederholung: dazu kommt der permanente Ausfall der ersten qualitativen Aufbaustufe: Lusti,. Und schon haben wir die wichtigsten spielerischen Probleme beisammen. Warum die Balance einfach nicht mehr so stimmte wie in der Vorrunde. Denn das wir spielerisch doch erheblich weniger präsent waren, steht für mich fest, da widerspreche ich allem Relativierem. aber mit einer zu aufwändigen Spielweise hat das alles für mich Null zu tun. Vielleicht noch eher, der fehlende Plan B. Da erhoffe ich mit mehr Qualität im Kader, für die neue Saison mehr Flexibilität. Sprich: in Heimspielen sollten wir versuchen, dominanter Auftreten zu WOLLEN.


Ursula
13. Mai 2014 um 20:29  |  283489

@ apo, zur Kenntnis genommen, in meinem
Herzen bewegt, für gut, aber für zu „leicht“
befunden, denn die Gründe liegen tiefer…

@ kraule, sollte ich HIER und speziell mit Dir
ein „wissenschaftliches Symposium“ abhalten..?

Auf Deine Reaktion, ich vermeide ein Adjektiv,
wäre ich gespannt, nee, nicht gespannt, ich
wüsste Deine Reaktion schon vorher…!!

Anzeige