Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(ub) – Einen knallharten Konkurrenzkampf erwartet Jürgen Klinsmann in den kommenden drei Wochen. Über den Konkurrenzkampf in Stanford/Kalifornien, bei dem John Brooks um sein WM-Ticket als Center back ringt,  sagt Klinsmann:

Going into Stanford now there will be more 50/50 situations: Center backs, fullbacks, two or three midfielders, and strikers that will compete for spots. The good thing about the next three weeks before we have to name them on June 2 is that we can see them every day. We can see them compete with each other day-in and day-out. We play our scrimmages; we see a lot going on. We get a feel for the chemistry, which is very important for the spirit of the team, the way they help each other and bond with each other, before naming then on June 2 the 23 going to Brazil. 

Die gesamten Einlassungen von Klinsmann zu seinem WM-Kader – hier.

Skjelbred testet die WM-Form von Ribery

Aber nicht nur Brooks bei den USA und Adrian Ramos bei Kolumbien stehen auf dem WM-Kandidaten-Prüfstand. Zum Ausklang der Saison sind auch andere Herthaner, deren Nationen nicht bei der WM dabei sind,  zu Länderspielen  eingeladen. Torwart Rune Jarstein und Mittelfeldspieler Per Skjelbred wurden nominiert für das Aufgebot von Norwegen – hier.  Norwegen spielt gegen Frankreich (am 27. Mai in Paris) sowie gegen Russland (31. Mai in Oslo). Peter Pekarik steht im Aufgebot der Slowakei, die gegen Montenegro (23. Mai) und ebenfalls gegen Russland (26. Mai in St. Petersburg) antreten.
Zur tunesischen Nationalelf wurden Sami Allagui und Änis Ben-Hatira eingeladen. Tunesien trifft in Seoul auf Südkorea (29. Mai).

Hertha Hautnah beim 1. FC Lübars

Die verbleibenden Herthaner absolvieren morgen, Freitag, ein ‚Hertha hautnah‘-Kieztraining beim 1. FC Lübars (Stadion an der Finsterwalder Straße). Das Showtraining der Profis beginnt um 16 Uhr (Einlass ab 13 Uhr). Für den guten Zweck kostet die Veranstaltung 5 Euro Eintritt (3 Euro ermäßigt für Kinder, Rentner und Studenten) – die Einnahmen sind bestimmt zur Förderung des Frauen- und Mädchenfußballs bei Herthas Kooperationspartner 1. FC Lübars. 

Wer den Doppeltorschützen Wagner oder Dreifach-Schütze Mukhtar verpasst hat: Die Tore vom 10:0 beim Victoria Templin via Hertha-TV.

Nun folgt die Aufforderung zu den halbjährlichen Höhepunkten dieses Blogs:

Wanted. Wir wollen Euch

Anders gesagt: Nutzen wir die Sommerpause, dass Ihr  Blogautor werdet. Und Themen setzt. Ihr wisst um die Situation, dass Hertha vor der zweiten Bundesliga-Saison steht. Wie schafft Hertha es, sich aufzustellen? Ob über Regeln, über Fans, über Entwicklungen in der Liga, Hertha in Konkurrenz zu anderen Traditionsvereinen, Hertha in Konkurrenz zu den geldträchtigen Vereinen, wie könnte ein Umgang mit RB Leipzig aussehen . . . ? Die Gedanken sind frei, wir sind für alle Richtungen offen.

 Nur Mut, Texte senden an

sebastian.fiebrig@morgenpost.de

Einsendeschluss Sonntag, 25. Mai.

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Die Clickshow heute auf Wunsch von @tsubasa: Was sind Eure drei Hertha-Topspiele der vergangenen Saison?

Die Wahl der Immerhertha-Redaktion:

Jörn Meyn

  1. 3:2 in Hoffenheim
  2. 2:1 in Dortmund
  3. 6:1 gegen Frankfurt

Sebastian Fiebrig

  1. 2:1 in Dortmund
  2. 2:3 in München
  3. 3:2 in Hoffenheim

Uwe Bremer

  1. 2:1 in Dortmund
  2. 6:1 gegen Frankfurt
  3. 3:0 in Hamburg

Meine Three-Stars von Herthas 3:2 in Wolfsburg sind ...

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

347
Kommentare

Bolly
15. Mai 2014 um 14:02  |  284599

ui oben dabei 🙂


Opa
15. Mai 2014 um 14:09  |  284602

Silber?


derwalter
15. Mai 2014 um 14:11  |  284603

Bronze?


del Piero
15. Mai 2014 um 14:12  |  284604

Pech, Blech


derwalter
15. Mai 2014 um 14:12  |  284605

Mein besten Spiele war der Auftakt gegen Frankfurt und die Spiele bei Bayern und in Dortmund, da haben sie die beiden Auswärtsfahrten sehr gelohnt!


cameo
15. Mai 2014 um 14:37  |  284615

mein Nachtrag zum Herthaner der Saison:

1. Ramos, weil er für sein Gehalt einen anständigen Job abgeliefert hat

2. Lustenberger, für die Strahlkraft seiner Moral auf die Mannschaft und für sein Schwizerdütsch

3. Ein Typ mit einer Geschichte dahinter – und immer zuverlässig bis an die Grenzen seiner Möglichkeiten


cameo
15. Mai 2014 um 14:37  |  284617

3. = Kobi!


Kamikater
15. Mai 2014 um 14:38  |  284620

Exil-Schorfheider
15. Mai 2014 um 14:40  |  284622

Kamikater // 15. Mai 2014 um 14:38

Schon heftig. Großes Thema hier…


Kamikater
15. Mai 2014 um 14:50  |  284628

@E-S
Dabei gehts der GHD ja gut. Aber man kann schon verstehen, dass der Rudolph auf Alleinfinanzierung auch keine Lust mehr hat.


Delann
15. Mai 2014 um 15:09  |  284636

Moin!

Hertha soll an Jakub Sylvestre dran sein.
Quelle: kicker.de (http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/wechselboerse/2013-14/1/1-bundesliga/tm-news—8760-.html#)

Aue kann Sylvestr nicht halten

Jakub Sylvestr (25) wurde mit 15 Toren Torschützenkönig der 2. Bundesliga, kommende Saison stürmt er wohl eine Etage höher. Falko Götz, sein Trainer bei Erzgebirge Aue, verriet, dass der Slowake ab Sommer „auf einem höheren Niveau spielen“ werde. Wo genau, das wird Sylvestr gemeinsam mit seinem Berater in den kommenden Tagen entscheiden. Sein Vertrag, gültig bis 2016, enthält eine Ausstiegsklausel. Zu den Klubs, die ihn zumindest im Auge haben, sollen Hertha BSC, der SC Freiburg und auch RB Leipzig gehören.

HaHoHe,
Delann


Delann
15. Mai 2014 um 15:24  |  284647

Stocker soll nach Angaben vom Kicker den FC Basel mindestens 5 Millionen einbringen… Das wäre IMHO kein echtes Schnäppchen…


Blauer Montag
15. Mai 2014 um 15:41  |  284655

Mein Top-3-Spiele dieser Hertha-Saison sind . . .
1:0 gegen Borussia Mönchengladbach / h
in der Hinrunde

3:0 beim Hamburger SV / a
2:1 beim VfB Stuttgart / a
in der Rückrunde, welche die letztlich noch erforderlichen Punkte für den Klassenerhalt brachten.

Meine 3 Topspieler
Cigerci, Kobi und Ramos, weil sie alle 3 weit über meinen Erwartungen spielten. Im weiteren Kreis der Topspieler bei mir noch Allagui, Pekarik, Kraft, Ndjeng, Langkamp und Lustenberger. Sie haben alle großen Anteil daran, dass Hertha wenige Gegentore zuließ, bis der Klassenerhalt sicher war.


Blauer Montag
15. Mai 2014 um 15:45  |  284658

42 Gegentore in 32 Saisonspielen ist ziemlich gut. Dann gab es leider noch einen Sechserpack an Gegentoren. 🙁


Exil-Schorfheider
15. Mai 2014 um 15:59  |  284663

Meine drei Spiele der Saison:

0-3 Hamburg/ Auswärtsfahrt & „von oben“

6-1 Eintracht Frankfurt/ SKY

1-2 BVB/ a


coconut
15. Mai 2014 um 16:03  |  284664

Meine Favoriten:
1. Das 6:1 zum Saisonauftakt gegen Frankfurt.
2. Das 2:3 in München
3. Das 2:1 in Dortmund

#Silvestre
Halte ich für weit realistischer als einen De Jong
#Stocker
Da offenbar Stuttgart mehr bietet, wird Hertha nachlegen müssen, wenn man den Herren unbedingt will.

Wir werden es rechtzeitig erfahren…. 😉


Kamikater
15. Mai 2014 um 16:03  |  284665

@Delann
Das Stimmt, aber es wäre auch ein gutes Zeichen anch Außen, dass wir wieder für Stars interessanter werden. Und unsere Popularität wirds auch steigern. Aber vor allem wirds sportlich eine ganz andere Nummer sein, als unsere LA bisher.

Das alles wiegt einen solchen Transfer auf.


Exil-Schorfheider
15. Mai 2014 um 16:09  |  284669

Kamikater // 15. Mai 2014 um 14:50

Tja… Frank Rost hat das ja alles erkannt, musste aber nach 43 Tagen als GF gehen..

@Sylvestr

Ist eben die Preisklasse, die wir uns leisten können. LdJ würde wohl mindestens die 6,5 Mio kosten, die BMG mit Newcastle United vereinbart hatte. Ziemlich viel für die Torbilanz bei den „Magpies“…

Und einen Stürmer, der wenig Tore schießt, haben wir schon im Kader.

#SW33


15. Mai 2014 um 16:11  |  284670

frankfurt
dortmund
münchen


derMazel
15. Mai 2014 um 16:15  |  284672

OT:

Alt- und Ur-Herthaner Sebastian Neumann steht kurz vor einem Wechsel zum VFR Aalen. Dies bestätigte heute Trainer Maik Walpurgis heute der NOZ („Neue Osnabrücker Zeitung)


cameo
15. Mai 2014 um 16:15  |  284673

Newcastle > Luuk de Jong > „return to sender.“

Eberl verhandelt angeblich mit PSV Eindhoven.


cameo
15. Mai 2014 um 16:22  |  284675

Wunderbar, wie so oft, die niederländische Sprache: Gladbach hat de Jong an Newcastle „verhuurd“.


Delann
15. Mai 2014 um 16:31  |  284679

Der Kicker weiß scheinbar nicht mehr, was er schreiben soll… Cajuby als Ersatz für Stocker, wenn der Transfer nicht klappt… Echt jetzt? Hat jemand noch ein paar Namen???

Fuchs will wohl bei S04 weg. Waren wir nicht auf der Suche nach einem LV? Sicher auch eine Frage des Preises…

BTW: meine Top3 – Skjelbred, Cigerci, Hosogai. Die drei brachten Schwung in unsere Mitte und Hosogai entlastete die Verteidigung wie einst Lusti, bevor er in die Abwehrreihe ging…


sunny1703
15. Mai 2014 um 16:34  |  284681

Ich sehe das getrennt, von der Wichtigkeit natürlich Frankfurt, Dortmund und das Rückspiel in Hamburg.

Vom rechnerischen, beide Siege gegen den HSV und der beim VFB. ……sofern sie statt dessen verloren gehen.

lg sunny


cameo
15. Mai 2014 um 16:36  |  284683

Unglaublich, wie einen die Relegation kalt lassen kann, wenn Hertha nicht mitspielt.


***Q***
15. Mai 2014 um 16:52  |  284686

Fürth Olé…


cameo
15. Mai 2014 um 16:57  |  284688

…bis jetzt erst 27 Kommentare in diesem Thread.

Wie tot kann eine Hose sein?


ahoi
15. Mai 2014 um 16:58  |  284689

@Jakub Sylvestr:

lieber nicht. der kam mir stets sehr zerbrechlich vor (ich denke solche spielertypen haben wir schon genug). zudem ist er in seiner form extrem schwankend. da halte ich z.b. sami für besser!


Sir Henry
15. Mai 2014 um 17:04  |  284690

RB Leipzig erhält die Lizenz.


ubremer
ubremer
15. Mai 2014 um 17:11  |  284691

@DFL-Begründung

für die Erteilung der Lizenz an RB Leipzig – hier


Bolly
15. Mai 2014 um 17:24  |  284694

Das wird heute nicht die einzige enttäuschende Meldung bleiben 😉 #HSVSGF


Tunnfish
15. Mai 2014 um 17:32  |  284701

@Sir Henry
Kann man irgendwo das alte und das neue Logo mit den Anpassungen vergleichen?

Vielleicht kann Hertha BSC ja daraus lernen und neues Sponsorenpotential generieren.

Hier z.B. neue Fahne pur und wären nur marginale Anpassungen nötig:

http://goo.gl/plhwJJ

Auch Ronny hätte dann einen anderen Stellenwert als Werbekörper.

#nächsteSaisongehtsumdieWurst


Herthacalle
15. Mai 2014 um 17:40  |  284707

Wurdet Ihr lieben …. UB&JM schon auf das falsche Logo im Blog hingewiesen ;-), wenn nich dann mach ick dit jetzt !

Top 3 Spiele

1. H SGE
2. A VfB mit Sandros sensationellem Auftritt
3. H M`gladbach


catro69
15. Mai 2014 um 17:42  |  284708

Meine drei Spiele:
6:1 gegen Frankfurt, außer den Toren nichts gesehen, da ich in Frankfurt (kicher) arbeitete, Telefonkommentar kurz nach Schluß von nem Stadionkumpel: „Sie spielten wie die Götter…“ – reicht mir, bin überzeugt.
1:0 gegen Gladbach, taktisch, leidenschaftlich, effektiv – Gutes Spiel, das meine Abstiegsängste (sofern überhaupt vorhanden) frühzeitig vertrieb.
2:1 in Dortmund – Am Smarty bei der Arbeit in Detroit verfolgt und die superlange Nachspielzeit mit deutschen Flüchen begleitet – entweder die Flüche oder mein unangemessenes, breites Grinsen nach Abpfiff irritierten die amerikanischen Kollegen ein wenig, wat solls…

Hätte gern das 1:1 in Hannover gewählt, der Spielverlauf, in dem Hertha sich von Minute zu Minute steigerte und schließlich mit Jokerronnys Kanonenschlag belohnte, unvergeßlich…
Auch Hoffenheim und das Spiel in München bleiben in guter, positiver Erinnerung. Leider, leider, leider alles Spiele der Hinrunde, doch das Thema erscheint mir mittlerweile zu durchgekaut.

PS: Schönen Dank an @apo für mein Feierabendbier, war kurz vor Mitternacht noch im Turm und durfte immerhin noch fünf „Standfeste“ begrüßen.


15. Mai 2014 um 17:45  |  284714

auf das neue RB-Logo bin ich gespannt …


Fnord
15. Mai 2014 um 17:52  |  284718

Auch wenn das Ergebnis nicht passte: für mich war das Saison-Higlight das 0:4 am letzten Spieltag, einfach wegen der Stimmung: Choreo, ausverkauft, Klassenerhalt im Rücken und BVB zu Gast.

Ansonsten natürlich das 6:1 und das 1:2 in Dortmund. Letzteres waren die drei Punkte, die die Hinrunde zur Superlative machten.


ubremer
ubremer
15. Mai 2014 um 17:54  |  284720

@herthacalle,

Wurdet Ihr schon . .. auf das falsche Logo im Blog hingewiesen?

mal unter uns Gebetsschwestern: Wie ist es bestellt mit Dir und Deinem Verhältnis zur Tradition?
Du gehörst nicht zu den Wellenreitern, die mit jeder Mode schwimmen und vor allem immer oben sein wollen, oder?

Wir bei Immerhertha bekennen uns zu unserer Herkunft. Der Blog wurde gestartet in vergangenen, schweren Zeiten. Die Gegner hießen Alemannia Aachen und Rot-Weiß Oberhausen.
In jener Zeit gab es jenes Logo.
Wenn man lang genug die Nerven behält, die neumodischen Trends vorbeirauschen lässt, ist es beim Aktuellen Sportstudio:
Das ist ohne seine Erkennungsmelodie von 1965 nicht echt, oder – hier


Tunnfish
15. Mai 2014 um 18:02  |  284728

@urbremer

Mal eine Detailfrage:
Bei der Auslagerung der Markenrechte in 2012 las ich diese Ergänzung:

„Die Markenrechte beziehen sich auf die kommerzielle Nutzung des Logos von Hertha BSC.“

Umwelches Logo handelt es sich dabei eigentlich, das „alte“ wie im Blog verwendet oder die „Fahne Pur“ oder gilt das für ALLE Logos die je verwendet wurden.

Ich sehe da eine Differenz zwischen Markenrechten und der Nutzung eines Logos.


15. Mai 2014 um 18:24  |  284736

Etebaer
15. Mai 2014 um 18:37  |  284744

Red Bull bekommt die Lizenz, die Bundesliga wird sehr bald nochmal kleiner – Zeit auf 20 zu erhöhen!


ahoi!
15. Mai 2014 um 19:01  |  284752

das neue rb-logo. bei der google-bildsuche immerhin an vierter stelle…

http://www.fever-pitch.eu/rbleipzig.png


Bolly
15. Mai 2014 um 19:31  |  284761

@catro 17:42

Ick liebe Deine Berichte/Beschreibungen, weil Sie so hautnah meine Gefühlswelt, meist ähnlich & so gut beschreiben. Schleimmodusaus#
Sag dazu nur mal „hallo“ 😉 & prost 😎

Bitte liebe Fürther, macht es wenigstens spannend, aber ich befürchte eine klare Angelegenheit.


Silvia Sahneschnitte
15. Mai 2014 um 19:42  |  284764

Meine Herthaner der Saison:
Ramos
Cigerci
Pekarik
Spiele der Saison:
Frankfurt 6:1
Gladbach 1:0
Dortmund 1:2
Relegation:
Der Bessere möge gewinnen. Nicht der, der vom Schiri bevorteilt wird.
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


fechibaby
15. Mai 2014 um 19:48  |  284774

@Relegation

Hier ist schon mal die 2. Liga-Version von
Hamburg meine Perle.

Viel Spaß!

http://www.youtube.com/watch?v=_740QTz2nHM


ubremer
ubremer
15. Mai 2014 um 20:03  |  284785

Drobny und Lasogga

in der Relegationsrunde-Startelf des HSV gegen Fürth.
(Adler wg. Rückenverletzung nicht im Kader)


etebeer
15. Mai 2014 um 20:06  |  284788

HSV ohne Jansen und Westermann?
Im Tor Drobny!

So langsam steigt die Spannung
und auch die große Flatter einiger die den HSV für unabsteigbar hielten.

Wer trifft heute Abend besser Lasogga oder Azemi?
In der RR gut in Form gekommen
und mit 14 Tore und 4 Vorlagen war Azemi 3. bester Torschütze in der 2. Liga.
22 Jahre jung mit 1.91 m eine ziemliche Kante.
Sein Vertrag geht bis 2015, Marktwert 500.000€.
Vielleicht einer für Hertha und eine Überlegung wert.

Ich würde mich freuen wenn der Dino am Leben bleibt,
egoistisch wie ich bin habe ich so die Möglichkeit
mehr Bundesligaspiele zu sehen. 😉

Ob heute Abend gesungen wird?
MSC Magnifica
http://www.youtube.com/watch?v=sTlTxFio6DY


Derby
15. Mai 2014 um 20:07  |  284789

Freut mich für Leipzig und hatte nichts anderes erwartet.

Sehen wir sie in ein oder zwei Jahren dann in Berlin und haben dann endlich mal wieder eine kurze Anreise in ein tolles Stadion mit friedlichen Fans – wenn sich nicht einige Dynamos oder Lok Fans dorthin verirren.

Fußball ist halt Geschäft.

Relegation – bin sehr gespannt. Wenn Fürth die erste HZ übersteht ohne Tor, wird der HSV schwimmen.

Tipp – mhh – 3:1


cameo
15. Mai 2014 um 20:25  |  284794

Ich möchte endlich mal was total Überraschendes sehen. Zwei Tore Vorsprung für die Oberfranken zum Beispiel. Könnte aber schwer werden, jetzt, wo Adler nur zuschaut.


Sir Henry
15. Mai 2014 um 20:26  |  284795

Kreuzer eben so im TV: wir haben das letzte Wort in Sachen Lasogga.

Preetz denkt: Denkste!


Sir Henry
15. Mai 2014 um 20:28  |  284798

Heute vor zwei Jahren um diese Zeit: wir voller Anspannung.

Heute so: Entspannung pur.


Dan
15. Mai 2014 um 20:30  |  284800

Gehe da mit dem @dewm und unserem gestrigem Gespräch. HSV schwach in der Abwehr und Fürth bester Sturm in der zweiten Liga. Da ist alles offen.

Fürth für mich moralisch im Vorteil, mal sehen ob die Nerven halten.


NRWler
15. Mai 2014 um 20:30  |  284802

Ich positionier mich mal: Bin klar für Hamburg!

Geile Stadt, schöne Auswärtsfahrt, Tradition und geile (meistens) Fans.


cameo
15. Mai 2014 um 20:31  |  284803

Weiß man schon, wer das Rückspiel pfeift?
Stark fände ich stark.


ubremer
ubremer
15. Mai 2014 um 20:32  |  284805

Schiedsrichter Felix Zwayer,

Herthaner des Jahres, oder?

Und dann war da was mit der Relegation.

@Daumen drücken

heute für Fürth.
Als Lektion gegen Hochmut.
Und als 1,3 Millionen-Euro-Spritze für Hertha in der kommenden TV-Geldrangliste


flötentoni
15. Mai 2014 um 20:34  |  284808

tolle Links von @fechi und noch besser @ete!

Kreuzer meint also der HaEssPfau hat das letzte Wort….dann mal her mit 10+x Mio!!!
Achja, wohl nur falls nicht @fechis Link aktuell wird….
Hauptsache Lasso bleibt gesund.
Den Rest regelt dann der Micha


Inari
15. Mai 2014 um 20:35  |  284810

Ich positionier mich mal: Bin klar für Fürth!

Bringt uns 1.5 Millionen mehr Geld, und nächste Saison gibt es zwei Abstiegskandidaten.


King for a day – Fool for a lifetime
15. Mai 2014 um 20:38  |  284815

Aarau – Basel
7. Minute 1:0
Basel aktuell noch nicht Meister
Morgen also noch keine Unterschrift von Stocker 😉


kraule
15. Mai 2014 um 20:40  |  284817

Fürth! !!
Was sonst , als Herthaner 🙂


Inari
15. Mai 2014 um 20:42  |  284818

Böses Foul.


Dan
15. Mai 2014 um 20:42  |  284819

Wenn das kein Gelb. Wann dann?


Eigor
15. Mai 2014 um 20:44  |  284822

@Dan
Na wenn ein Fürther hustet….


King for a day – Fool for a lifetime
15. Mai 2014 um 20:44  |  284823

Dan
15. Mai 2014 um 20:45  |  284824

Gut Fürth weiß, dass man Lasso nicht schießen lassen darf.


decon
15. Mai 2014 um 20:46  |  284825

Inari
15. Mai 2014 um 20:47  |  284826

Der muss drin sein, schlecht.


Treat
15. Mai 2014 um 20:47  |  284827

Go Fürth, go!


NRWler
15. Mai 2014 um 20:47  |  284830

@kraule // 15. Mai 2014 um 20:40

Hamburg!!
Was sonst, als einer dem Tradition noch was bedeute 🙂

PS: bitte beachte das Smiley hier ganz besonders


kraule
15. Mai 2014 um 20:48  |  284832

Kapiert 😉


miko
15. Mai 2014 um 20:49  |  284833

@King

Nee, ist nicht mit ihm verwandt.


Inari
15. Mai 2014 um 20:50  |  284834

Sry das ist kein gelb wenn das vorhin am Strafraum kein gelb war.


kraule
15. Mai 2014 um 20:51  |  284835

20 Minuten überstanden, könnte passen.


King for a day – Fool for a lifetime
15. Mai 2014 um 20:52  |  284836

Oke, danke


Sir Henry
15. Mai 2014 um 20:52  |  284837

@Inari um 20:50

Dass ich Dir mal beipflichten kann… 😉


NRWler
15. Mai 2014 um 20:52  |  284838

@ubremer

Als Lektion gegen Hochmut.

Und dass sagt ein (denk ich mal) langjähriger „Herthaner“. Mutig. 🙂


Dan
15. Mai 2014 um 20:55  |  284839

Man erkennt die Handschrift und Ansage von Slomka, „Wir müssen Spaß daran haben, den Gegner auseinanderzunehmen.“


Inari
15. Mai 2014 um 20:57  |  284840

Schade! (Klasse drobney, leider 🙂


Sir Henry
15. Mai 2014 um 20:57  |  284841

Lasso reibt sich an der Mittellinie auf.


Bolly
15. Mai 2014 um 20:57  |  284842

Klasse Aktion, von beiden.


jenseits
15. Mai 2014 um 20:59  |  284843

Mal sehen, wie lange der HSV die Null halten kann. Er spielt jedenfalls stärker als ich dachte.


Inari
15. Mai 2014 um 20:59  |  284844

Boa ist die Hamburger Abwehr unfassbar schlecht


Dogbert
15. Mai 2014 um 21:00  |  284845

Also, ich bin schon traditionell für die Dritten der Spielzeit von oben, also in diesem Fall für Fürth.

Ansonsten bin ich doch relativ neutral. Irgendwann sollte sich der HSV auch wieder finden. Ich kenne mich aber nicht so im Detail aus, was in Hamburg alles umstrukturiert werden soll, um sich zu konsolidieren.


Dan
15. Mai 2014 um 21:05  |  284848

Boah verscheißert er van der Vaart, dass sieht nicht nach Respekt aus.


kraule
15. Mai 2014 um 21:06  |  284849

Dan….:-)
Stimmt!


b.b.
15. Mai 2014 um 21:06  |  284850

Meine drei Spiele
beim HSV
in Dortmund und in München
Meine *** Ramos, Cigerci und Langkamp
Bin für den HSV, aber Fürth wird es wohl machen. Haben gut ins Spiel gefunden und irgendwie ist die Luft beim HSV schon raus.


Inari
15. Mai 2014 um 21:08  |  284851

Mist, schlechte Freistoß positiv. Gefährlich .


Dan
15. Mai 2014 um 21:09  |  284852

Haha verscheißern die den HSV. 😉


cameo
15. Mai 2014 um 21:13  |  284854

Konnte nicht jede Minute zusehen (wg. Telefon). Der Mann mit dem Turban – hat der sich während des Spiels verletzt?


Dan
15. Mai 2014 um 21:13  |  284855

Jupp


Inari
15. Mai 2014 um 21:13  |  284856

Ne das ist eine religiöse Sache,. Gut für ihn, dass das Tor der Hamburger Richtung Mekka zeigt,


NRWler
15. Mai 2014 um 21:15  |  284857

@cameo // 15. Mai 2014 um 21:13

Jepp, Kopfballduell gg Manciene…


cameo
15. Mai 2014 um 21:15  |  284858

@Inari, bist du es? So kenne ich dich ja gar nicht!


Bolly
15. Mai 2014 um 21:16  |  284859

Ach menno


15. Mai 2014 um 21:16  |  284860

@ King: Fabi wird bei Hertha der kleine Holland genannt.. 🙂
Interessantes Spiel, finde ich. Ich kann nicht sagen,,wer da gewinnen wird. Sehr offen, das Spiel. Starke Vorstellung des Zweitligisten. Und, obwohl schwere Sympathien für das schöne Hamburg ..bin ich für den underdog ( die mir auch einen Tick besser gefallen).


Inari
15. Mai 2014 um 21:18  |  284862

Schade. Ausgeglichenes Spiel, kein Klassenunterschied erkennbar. Gogo Gadgetto Fürth.


jenseits
15. Mai 2014 um 21:18  |  284863

Tolles Team von Fürth.


Bolly
15. Mai 2014 um 21:20  |  284865

Oh mann mir ist ganz schlecht vor leichter Hoffnung. HSV hat wth. ein Kopfproblem. Nur ein Tor kann da helfen. Neutral müsste es 0-1 stehen oder?


mm2505
15. Mai 2014 um 21:22  |  284866

2-1 Basel


Dogbert
15. Mai 2014 um 21:23  |  284869

Vorlegen sollte der HSV schon. Mit einer Leistungsexplosion des HSV in Fürth rechne ich mal besser nicht.

Es sei denn, Uwe Seeler hält eine Kabinenpredigt.


Freitag
15. Mai 2014 um 21:24  |  284870

Tach zusammen,
der ruhmreiche HSV spielt heute genauso, wie die die gesamte Saison, hochgezahlt und bekommen bislang nichts, aber auch wirklich nichts gebacken; VdV mit wieviel guten Aktionen ??
Also ich gönne den Kräutern nicht nur heute den Sieg; für 1,3 Mio mehr für uns sowieso


15. Mai 2014 um 21:25  |  284871

HSV was für ein Grottenkick kick,nicht eine Torchance.


backstreets29
15. Mai 2014 um 21:30  |  284872

Tolles Video vom 10:0

schönes Ding von Kobi….wie konnte man bei dem nur den Vertrag auslaufen lassen 😀 😀


hurdiegerdie
15. Mai 2014 um 21:30  |  284873

Ich finde es ein tolles Spiel. Ich mag das lieber als irgendwelche Spiele von CL-Geldern hochgepumpte Mannschaften 😉

Es ist spannend und für mich ist Fürth besser, aber 1 Tor von Hamburg …..


Ursula
15. Mai 2014 um 21:32  |  284874

Also, das könnt IHR knicken…

Selbst wenn Lasogga zurück käme, hat ER
bei Jos Luhukay keine Chance, zu Recht!

Ungestüme und unkontrollierte Laufwege!
Denkbar schlechtes Zu- und Abspiel…

Seine Bälle kommen fast immer zum Gegner!!

So einen „nicht mitspielenden Mittelstürmer“
wünscht sich Luhukay mit Sicherheit nicht!

Gut, ER wird auch nicht „gefüttert“, aber ER
kann und macht auch nichts allein!!

Wenn man dann noch die Diskrepanzen mit
der Mutti „hochrechnet“, sehe ich keine, wie
auch immer gelagerte Zukunft für Lasogga
bei der Hertha, und das ist auch gut so….

Ich wünsche Preetz viele gute Angebote für ihn
und „ZWEI“ neue „unverbrauchte Spitzen“….

Wenn nicht der Teufel Samba tanzt, wird das
Resultat aus BEIDEN Spielen pro Fürth sein!


flötentoni
15. Mai 2014 um 21:35  |  284876

Ich hatte vor dem Spiel gedacht, der HSV macht das locker klar. Nun bin ich positiv von den Fürthern überrrascht, die meines Erachtens klar besser sind. Technisch auch stark.
Vom HSV kommt mal gar nix. Das wird echt schwer für die die Uhr am laufen zu halten.

Bin eigentlich für Tradition anstatt weitere Augsburg etc und Trolliarena, aber keine Arme keine Kekse! Und beides recht nah und gut zu erreichen.Mehr Geld ist auch nicht zu verachten….Schwierig, schwierig…Ich nehm’s wie’s kommt!

chananoglo werden wir ja leider nich holen können, was ist mit hassebe oder andere glubberer #leichenfleddern


hurdiegerdie
15. Mai 2014 um 21:48  |  284880

Jansen macht ein Tor, sage ich.


Bolly
15. Mai 2014 um 21:51  |  284883

Wann? Gegen Union 😆


b.b.
15. Mai 2014 um 21:51  |  284884

Drobny ist der einzige der beim HSV Sicherheit ausstrahlt. Den hätten sie schon in der RR bringen sollen. Hinterher iss man immer schlauer. Fürth läßt zu viele Freistösse zu.


Eigor
15. Mai 2014 um 21:52  |  284885

Wenn er Drobny verläd solls mir recht sein 😉


monitor
15. Mai 2014 um 21:52  |  284886

Ich gönne es Greuter Fürth.

Erstens weil ich meist für die Underdogs bin…

Zweitens, weil Hertha gezeigt hat, das ein Abstieg ein Neuanfang sein kann…

Drittens, weil Hertha gezeigt hat, daß 2 Abstiege kurz hintereinander endlich mal die ganze Chose beenden können und sich dann endlich die Vernunft durchsetzen kann! 😉


Püppi
15. Mai 2014 um 21:53  |  284887

Hm, bin ja eindeutig für GF. Nicht, dass ich plötzlich meine Sympathie für die Jungs entdeckt hätte, sondern sich eher meine Abneigung gegen den HSV manifestiert. Aber so langsam wärs mal zeit für ein GF-Tor.


jenseits
15. Mai 2014 um 21:55  |  284889

Das war nun nicht einmal hellgelb.

Abseitstor. Tja.


Bolly
15. Mai 2014 um 21:56  |  284891

Lasso wird ich es gönnen.


hurdiegerdie
15. Mai 2014 um 21:57  |  284892

Das war gelb für den Hamburger, der absichtlich in den am Boden liegenden Mann reinläuft.


cameo
15. Mai 2014 um 21:59  |  284894

@jenseits @hurdie
Genau!


Sir Henry
15. Mai 2014 um 22:02  |  284896

@hurdie

Hab ich auch so gesehen.


King for a day – Fool for a lifetime
15. Mai 2014 um 22:08  |  284898

3:1 Stocker
Basel ist in 10 Minuten Meister

Dann kann ja morgen die Tinte getrocknet werden


jenseits
15. Mai 2014 um 22:09  |  284899

Langsam müsste Fürth einen Treffer erzielen, sonst wird es sehr schwer im Rückspiel.


hurdiegerdie
15. Mai 2014 um 22:10  |  284900

Huch, Alba verliert gegen Ulm


monitor
15. Mai 2014 um 22:13  |  284903

@dan
SUPER! 🙂

Aber noch ist der Komet nicht eingeschlagen. 😕


westend
15. Mai 2014 um 22:14  |  284904

Botschaft des heutigen Abends: Lasogga nicht einmal reif für die 2. Liga.


ubremer
ubremer
15. Mai 2014 um 22:15  |  284905

Drobny,

wichtigster Mann beim HSV


King for a day – Fool for a lifetime
15. Mai 2014 um 22:15  |  284906

Bester Hamburger heute: Drobny


jenseits
15. Mai 2014 um 22:17  |  284907

Fußballerisch das beste Relegationsspiel, das ich bisher gesehen habe. Macht richtig Spaß zuzusehen.


Dan
15. Mai 2014 um 22:17  |  284908

Die stehen kilometerweit weg von ihren Gegenspielern.


jenseits
15. Mai 2014 um 22:23  |  284912

Basel überrachenderweise Meister.


Bolly
15. Mai 2014 um 22:23  |  284913

Glückwunsch HSV habt gekämpft & mit Glück das 0:0 gehalten. Alles offen, ich wäre für ein Elfmeterschießen-würde passen 😎


hurdiegerdie
15. Mai 2014 um 22:24  |  284914

Vastehe dit mit Lasogga nich.

Das war doch der einzige von Hamburg, der Torchancen hatte und ein ständiger Unruheherd war.


cameo
15. Mai 2014 um 22:24  |  284915

Besser als so manches BuLi Spiel.
Eines der spannendsten 0:0 ever.


Dogbert
15. Mai 2014 um 22:26  |  284916

ok, 0:0. Ist immer ein bißchen schade, wenn Spiel 0:0 ausgehen, aber man konnte hier nicht sagen, daß sich zwei Mannschaften nur hinten reingestellt hätten.

Weiter gehts dann halt am Sonntag.


Freitag
15. Mai 2014 um 22:26  |  284917

tja 0:0, die Kräuter haben gute Chancen für die 1. Liga.
@ Lassoga: in dieser Form wohl keine Verstärkung für uns; aber der umsichtige Oliver Kreutzer meint ja sowieso, dass der HSV entscheidend ist.
@ VdV: dieser Spieler bekommt noch mal wie viele Euronen ? 3,?? unglaublich


Inari
15. Mai 2014 um 22:27  |  284918

Spannend spannend. Schade, dass es nur 0:0 wurde, aber am Ende hätten beide siegen können, daher voll ok.

Schirileistung 1.


westend
15. Mai 2014 um 22:28  |  284919

Bis auf das Abseitstor (1,5m) kam sehr wenig von Lasogga. Viel Wille und Kampf, keine Frage. Aber in der Form sicher KEIN Ersatz für Ramos.


cameo
15. Mai 2014 um 22:29  |  284920

Ich lese das hier jetzt zum zweiten Mal: Kreutzer sagt über Lasogga „die Entscheidung liegt bei uns“ ?

Kann mir das mal jemand erklären?


Bolly
15. Mai 2014 um 22:29  |  284921

Lasso zählte ich auch neben Drobny zu den besseren. Verstehe diese derbe Kritik auch nicht.


etebeer
15. Mai 2014 um 22:29  |  284922

Dienstag 0 – 0, Donnerstag 0 – 0,
was muß diese Stadt noch alles ertragen. 😉

Fürth läßt den HSV leben,
kein Gegentor ist vielleicht die beste Nachricht für den HSV.


Inari
15. Mai 2014 um 22:31  |  284923

Technisch , läuferisch und von der Spielidee hervorragend, was Fürth zeigt. Wenn sie aufsteigen, dann seh ich sogar gute Chancen auf den Klassenerhalt. Fürth wirkt deutlich stärker als Braunschweig.


15. Mai 2014 um 22:33  |  284925

tolles Spiel von Lasso, auch angesichts seines körperl. Zustands.,Verstehe die scharfe Kritik nicht. Echter Stürmer.


coconut
15. Mai 2014 um 22:34  |  284926

Die Hamburger sind mit den Nerven am Ende. Das war ja noch schlechter als gegen uns.
Das solch ein Spiel für die Fürther leichter ist, kann man nachvollziehen. Die haben nichts zu verlieren, die können nur gewinnen.
Gut jedenfalls, das wir diesmal nicht dabei sind……


jenseits
15. Mai 2014 um 22:36  |  284927

Habe die Kritik an Lasogga offensichtlich verpasst. Für mich bester haesvauer Feldspieler. Hatte auch ein gutes Auge für den Mitspieler und manchen Ball schön weitergeleitet.


Eigor
15. Mai 2014 um 22:37  |  284928

@cameo // 15. Mai 2014 um 22:29

Ist auch beim 2. mal nicht wahr…

Kreutzer sagte, das PML das letzte Wort hat. Und wenn er sich in der nächsten Woche äußert und sich eine Zukunft beim HSV vorstellen kann, der HSV gute Chancen hätte.


catro69
15. Mai 2014 um 22:38  |  284929

Warum ist die Relegation diesmal so kurzfristig, also Donnerstag und Sonntag?
Vor zwei Jahren wars doch Donnerstag und Dienstag – plus gerichtliche Nachspielzeit?


coconut
15. Mai 2014 um 22:39  |  284930

@Eigor // 15. Mai 2014 um 22:37
Richtig!
Wollte ich auch gerade schreiben.
Einige haben es offensichtlich mit den Ohren…..


Inari
15. Mai 2014 um 22:40  |  284931

Ehrlich, das Pokalfinale ist mir eben voll egal. Das Religationsrückspiel finde ich viel spannender.


cameo
15. Mai 2014 um 22:41  |  284932

@Eigor
Aha! Lasogga, wenn überhaupt, könnte es sich natürlich nur für die Bundesliga vorstellen. Und die guten Chancen für den HSV hätten dann irgendwie auch noch etwas mit Geld zu tun, denke ich.


HerthaBarca
15. Mai 2014 um 22:41  |  284933

HH erschreckend schwach – mit einem so schwachen HSV hatte ich nicht gerechnet! Also wenn es wirklich einen Fussballgott geben sollte, dann steigen die Franken auf!


Schade
15. Mai 2014 um 22:42  |  284935

peinlicher hsv.
und es zeigt, dass 2. liga und weniger geld nicht schlechteres spiel bedeuten muss, man braucht nur ein guten trainer und keinen überschätzten blender wie slomka.


Eigor
15. Mai 2014 um 22:42  |  284936

@coconut

Naja…geht auch nicht um Hertha. Da ist mensch leicht nur mit dem halben Ohr dabei 😉


Sir Henry
15. Mai 2014 um 22:42  |  284937

@cameo

Ich bezog mich auf eine Aussage von Kreuzer, die er vor Anpfiff getätigt hat.

Die Aussage ist natürlich falsch, denn Lasso hat am Montag 10:00 Uhr Training bei Hertha BSC.

PS: Okay, die letzte Aussage ist nicht verifiziert. 😉


Dogbert
15. Mai 2014 um 22:43  |  284938

Lasogga:

Sagen wir mal so:
Er war für seine momentanen Verhältnisse von den HSVern noch einer der „Besseren“, wobei das schon wieder zuviel des Guten wäre.

Es läuft beim HSV schon seit Jahren nicht. Inzwischen ist das auch auf dem Platz nicht mehr zu übersehen.


Eigor
15. Mai 2014 um 22:44  |  284939

@Cameo

Home is where your Money is….


Ursula
15. Mai 2014 um 22:45  |  284940

@ hurdie, ich habe EINEN, sicherlich sehr
gefährlichen Kopfball von Lasogga gesehen,
gegen die Laufrichtung des Torwart`s….

Wenn HIER jemand ein gutes Spiel des HSV
überhaupt und von Lasogga im Besonderen gesehen haben sollte, stelle ich immer mehr
fest, dass ich HIER fehl am Platze bin…

Anti, Kontra, nur aus Prinzip, stimm`t`s „apo“!

Nach einer guten Stunde war der HSV und
auch Lasogga stehend k. o.! Führt hätte eine
Vorentscheidung möglich machen müssen…

Wenn nicht eine 180 Grad Wendung des HSV
passiert, sind die wunderbaren Fürther durch!

Ich war immer für Lasogga, aber ich bin sehr
sicher, dass er auch in der neuen Saison nicht
mehr zu „Luhukay`s Hertha“ passt und dies
weiß der Trainer genau…


Eigor
15. Mai 2014 um 22:45  |  284942

@Sir Henry // 15. Mai 2014 um 22:42

Ich mich auch


Dogbert
15. Mai 2014 um 22:47  |  284943

Es weiß doch niemand hier, was der Tausch mit Skjelbred alles noch beinhaltet. Der eine sagt das, der andere was anderes. Zunächst sollte die Nichtabstiegsfrage gelöst werden.


Sir Henry
15. Mai 2014 um 22:48  |  284945

@Eigor um 22:45

Naheliegend. 😉


Kamikater
15. Mai 2014 um 22:48  |  284947

@cameo
„Bromfietsen“ ist auch immer wieder gerne gelesen. 😆

@Sir
Das zeigt die Einstellung von dem Herrn Kreuzer: völlig größenwahnsinnig und an die Realität vorbei. Ein ehemaliger Bayernprofi eben.

@HSV
In diesem Verein kann man wirklich nur noch den Weg nach unten wünschen. Das ist wie ein winselndes hilfloses Schwein, das erschossen werden will. Eigentlich müsste man denen doch den Gefallen tun.

@Fürth
Taktisch waren die richtig gut, haben eigentlich alles richtig gemacht, konnten aber nur nicht fassen, wie schwach der HSV war.

Die Franken werden aber das Rückspiel gewinnen, weil sie jetzt ein paar Tage Zeit haben darüber nachzudenken, dass sie sich vor dem Tor nicht mehr verrückt machen müssen und die Hamburger eigentlich überhaupt nichts können, außer sich ständig in der gegnerischen Hälfte fallen zu lassen, damit sie irgendwelche Standardsituationen schinden können.


Inari
15. Mai 2014 um 22:49  |  284948

Ich fand Lasso nicht schlecht, bester hsver vor drobny, ganz ohne Zweifel. Er musste sich ja schon an der Mittellinie den Ball selber holen und ständig Abwehrspieler spielen. Sein Tor unterstreicht seine torgefährlichkeit erneut. Klar abseits oder nicht ist dabei egal. Er ist stets präsent und reißt die Mannschaft mit. Das kann entscheidend sein.

Ich bete zum Fußballgott, dass Fürth das Rückspiel gewinnt. Lasso traue ich aber weiterhin zu jeder Zeit ein Tor zu.


kraule
15. Mai 2014 um 22:49  |  284950

Lasso schwach!!!
Keiner für uns!!!
Hoffe die Ablösesumme stimmt.


15. Mai 2014 um 22:51  |  284953

nee, nicht aus Prinzip..ich glaube, dass ich Stürmer ziemlich gut einschätzen kann. Da irre ich mich im Vergleich, äußerst selten. Ich sage nicht, das er ein super Spiel hatte. Aber er war bem HSV der mit der besten Ausstrahlung. Staune, wenn das jemand nicht wahrnimmt.


Inari
15. Mai 2014 um 22:53  |  284954

Ich sehr eben, dass Basel Meister gewonnen ist und Stocker das entscheidende 3:1 erzielt hat. Mal abwarten zu wen er jetzt wechselt.


NRWler
15. Mai 2014 um 22:54  |  284955

Falls jemand, die hamburger – durchaus kritische – Sicht zum heutigen Spiel lesen möchte:

http://hsv-blog.abendblatt.de/

@blogpappies

So´n livestream nach´m Spiel wäre für hier auch ein nettes Gimmick 😉 !!!!!


Etebaer
15. Mai 2014 um 22:54  |  284956

Drobny hat mir sehr gut gefallen.

Slomka ist der erste der wieder Trainerarbeit macht, nach dem BvM und Fink offenbar eine andere Aufgabenbeschreibung für den Job hatten…

Der HSV hat alles in der Hand, Fürth muß gewinnen – alles klar, auf der Andrea Doria!


15. Mai 2014 um 22:54  |  284957

edit: “ im Vergleich“ bezieht sich auf mich selbst: bei Torleuten oder Reinen Defensivspielern irre mich häufiger. Also nicht arrogant gemeint.


Inari
15. Mai 2014 um 22:54  |  284958

Ich sehe eben, … Meister geworden ist … Zu wem / welchem Verein..

Na gut. Ich wünsche dann mal eine gute Nacht.


Kamikater
15. Mai 2014 um 22:55  |  284959

Rettet dem Dativ!


Freitag
15. Mai 2014 um 22:55  |  284960

@ Lasogga:
……Heute vielleicht der Einäugige unter zumeist Blinden, überzeugend fand ich ihn heute nicht. Ich bin in dieser Frage bei @Ursula // 15. Mai 2014 um 21:32. In dieser Form kein Stürmer in der Jos-Elf der nächsten Saison, sofern eine Weiterentwicklung zur gerade abgelaufenden Saison stattfinden soll. Der Fürther Azemi war aus meiner Sicht technisch besser und auch torgefährlicher und insbesondere auch mit dem besseren Blick für die Mitspieler.
Tipp für das Rückspiel: keine Ahnung; Fürth hätte es aus heutiger Sicht verdient; vielleicht blässt der HSV am So. zur grossen Attacke und gewinnt überzeugend oder mogelt sich wie die gesamte Saison durch und bleibt als Dino in Liga 1.
we will see — good night


coconut
15. Mai 2014 um 22:57  |  284961

@Eigor // 15. Mai 2014 um 22:42
OK.
Ich war da im Vorteil.
Meine Holde wollte was im TV schauen, also habe ich mir den Live-Stream angesehen und das mit Kopfhörer. Da ist die Konzentration auf das Gesagte halt höher.

#Lasogga
Nun ja, das war nicht „sein“ Spiel.
Der muss vorne sein und braucht gute Zuspiele, dann macht er auch seine Buden. Ob es solche „Zuspieler“ dann bei Hertha geben wird, wissen wir heute noch nicht wirklich.


Ursula
15. Mai 2014 um 22:59  |  284965

„Da irre ich mich im Vergleich, äußerst selten.“….

So etwas „Arrogantes“ sollte ich mal schreiben!

Lasogga war engagiert, keine Frage, aber wenn
ich IHN den „Einäugigen unter den vielen Blinden“
benenne, überbewerte ich ihn erheblich…

Für mich war Lasogga auch nach dem Spiel
noch immer so sehr pro HSV engagiert, dass
ich auch seinerseits an keine Rückkehr mehr
zur Hertha glaube!


hurdiegerdie
15. Mai 2014 um 22:59  |  284966

Ursula // 15. Mai 2014 um 22:45

Es ist vielleicht immer auch eine sprachliche Sache. Ich fand jetzt Lasso nicht überragend. Aber wenn es in dem HSV Team jemanden gab, der irgendetwas wie Torgefahr ausstrahlte, dann war es Lasso.

Neben dem Kopfball gegen die Laufrichtung, gab es einen zweiten Kopfball. Es gab den Torschuss von rechts aus etwa 8-9 Metern, den der Torwart über eine Fussabwwahr entschärfte, es gab das Abseitstor und es gab 1-2 Torschüsse aus 20m, die gut aussahen, aber abgeblockt worden sind. Ich habe wenig Spiele von Hertha gesehen, bei denen Ramos so viele Aktionen hatte.

Wenn Hamburg 3-4 Torchancen hatte, dann waren 2-3 der grössten von Lasso.

Es war jetzt kein Wunderspiel von Lasagne, aber sicherlich (m.E.) der Vorletzte (nach Drobny), den man bei Hamburg kritisieren sollte.


coconut
15. Mai 2014 um 23:01  |  284967

@Freitag // 15. Mai 2014 um 22:55
Jupp, der Azemi war deutlich agiler und präsenter.


cameo
15. Mai 2014 um 23:04  |  284969

BTW: Genau heute in drei Monaten geht es in die erste Pokalrunde. Den Termin der Auslosung hatte hier schon mal jemand eingestellt (könnte sogar ich gewesen sein), habe ihn aber schon wieder vergessen.

Anyway:
♪♫ Sehnsucht heißt das alte Lied der Hertha
Sehnen nach dem DFB Pokal
Jahr für Jahr, ach, es wird immer härter
aber jetzt versuchen wir’s nochmal ♪♫♫♪

War schön unterhaltsam heute Abend, im TV und auch hier.
Good Night.


15. Mai 2014 um 23:07  |  284970

na siehste, @ ursula um 22:59. das ist das, was ich schon mal meinte: man kann Dinge so oder so verstehen. Dass du das zweideutig Geschriebene zu meinen Ungunsten interpretiert hast, sagt mir eben viel aus, wie du mindestens mich siehst. Jemand, der wohlwollender ist, hätte wohl meine eigene Erklärung 22:54 nicht gebraucht. Klassisches Beispiel für die “ selektive Wahrnehmung“ ..
zum Fussball: eine völlig andere Frage ist, ob Lasso in das Luhukaysche System passen mag. – Das war mir mal egal. Seinem Marktwert hatte das heutige Spiel sicher nicht geschadet.


Ursula
15. Mai 2014 um 23:09  |  284971

Nee, nee ich hätte ihn eigentlich gar nicht
kritisiert, wollte nur einer sehr spürbaren
Überbewertung entgegen treten!

UND meine Meinung intensivieren, dass
seine ureigene Spielweise zu dieser Hertha,
bitte zu „Luhukay`s Hertha“ nicht mehr passt…


Eigor
15. Mai 2014 um 23:11  |  284973

@Cameo
Träum‘ schön.
Meine Ratzmatte ruft auch schon…

@ub
Und Morgen Live-Blog von der Stocker Unterschrift?

Nee, war ein Scherz…..


Ursula
15. Mai 2014 um 23:13  |  284974

…unabhängig davon, dass ich Deine eigene
„Revision“ zu meinem „Schreibzeitpunkt“
nicht gelesen hatte, ändert es meine ganz
aktuelle „Grundmeinung“ sicherlich nicht…


Bolly
15. Mai 2014 um 23:14  |  284975

Lasso#

Ich hab kein Problem mit der zur Zeit „proHSV“ Energie bei Lasso. „Er wollte nicht zum HSV“ „Er hat sich sofort eingebracht“ Hat Leistung abgerufen. Welcher Leihspieler hat sowas schon mal erbracht in letzter Zeit? Fällt mir nur Lahm ein (Stuttgart) Lasso bleibt für mich Willenskraft & vieles was ich mir auch von anderen Spieler wünschen würde. Das er weiterhin nicht ins Hertha-Spielsystem passt ist eine ganz andere Schublade.


Kamikater
15. Mai 2014 um 23:16  |  284977

Wie ich vor ein paar Tagen schon schrieb, die Duisburger werden keine Lizenz erhalten.

http://www.derwesten.de/sport/lokalsport/duisburg/msv-duisburg-bangt-um-lizenz-zeitfenster-extrem-eng-id9351592.html


hurdiegerdie
15. Mai 2014 um 23:20  |  284979

Ursula // 15. Mai 2014 um 23:09

Alles klar.

Ich bin ja nun wirklich über Jahre nicht der Lasogga-Fan, aber er war heute für mich einer der Auffälligen beim HSV (neben Drobny noch Jiracek).

Was nächste Saison ist, hängt einfach vom Kader ab. Ich bin Lasogga gegenüber positiver eingestellt als noch vor 2-3 Jahren. Er wird sicher nicht der Konterspieler und hat sich nicht die Geschwindigkeit von Ramos.

Aber er könnte ein „Pusher“ sein, den Hertha so nicht hat. Und wenn er (vernünftig) verkauft wird, habe ich auch keine grossen Probleme damit.


Kamikater
15. Mai 2014 um 23:32  |  284981

@Duisburg und die Relegation

Eine interessante Frage habe ich jetzt: wenn Bielefeld jetzt die Relegation spielen muss, Duisburg aber die Lizenz nicht bekommt, würde sich diese Tabelle nach unten verschieben und eigentlich müsste Dresden in der Relegation spielen.

Allerdings ist so schnell keine Entscheidung zu rechnen, daher die Frage:

Wie kann denn das verhindert werden dass Bielefeld die Relegation spielt, aber Dresden sich nachher rettet, ohne zu spielen?

Oder würde dann Bielefeld auch bei einer Niederlage drin bleiben? Aber was passiert dann mit Darmstadt?


Ursula
15. Mai 2014 um 23:37  |  284984

„Ich bin Lasogga gegenüber positiver eingestellt
als noch vor 2-3 Jahren.“

Bei mir ist es genau umgekehrt!!

Vielleicht ist es auch der Tatsache geschuldet,
dass es in der 2.Liga-Rückrunde, dem Trainer,
und der Mutti nicht gelungen ist , den wieder
(fast) genesenden Rekonvaleszenten PML in die
Mannschaft zu integrieren, obschon der damalige
Punktestand schon „jenseits von gut und böse“
war, usw., usw.,….


Kamikater
15. Mai 2014 um 23:41  |  284986

Wenn PML für 6 Mio + verkauft werden kann, weg mit ihm. Er hat heute Einsatz gezeigt. Das ist für jmd, dem der Hilflose Sport Verein sowieso schrottegal ist aber auch selbstverständlich.


catro69
15. Mai 2014 um 23:47  |  284988

@Kami
Da Duisburg Drittligist ist, müßte Elversberg den Platz übernehmen. Hat sich Darmstadt letztes Jahr nicht so gerettet? Offenbach ohne Lizenz und Darmstadt als sportlicher Absteiger blieb drin.


hurdiegerdie
15. Mai 2014 um 23:48  |  284989

Ursula // 15. Mai 2014 um 23:37

Ist doch prima, unterschiedliche Meinungen.

Wobei ich deine Argumentation widersprüchlich finde. Wenn deine positive Meinung zu Lasogga rückläufig ist, dann passt die Argumentation m.E. nicht, dass das Problem der fehlende Einsatz als Rekonvaleszent sei.

Wenn seine Entwicklung rückläufig ist, warum ihn dann als Rekonvaleszenten (zu früh) einsetzen?

So, muss ins Bett. Schlaft gut.


Kamikater
15. Mai 2014 um 23:52  |  284991

@catro
Stimmt, hast ja recht, habe ich eine ganze Tabelle falsch gelesen. Dort gibt’s ja gar keine Relegation.


ahoi!
15. Mai 2014 um 23:53  |  284992

@hurdie. ich finde, du bringt die causa lasogga in deinem letzten absatz um 23.20 auf den punkt. wobei ich auch zuletzt mehr und mehr wie @ursula dachte, das er wahrscheinlich nicht ins „system“ luhukay passt…


Ursula
15. Mai 2014 um 23:54  |  284994

Ich bin ja, total gegen zu frühe Einsätze…

ABER in der Rückrunde mal 1O, 15 Minuten,
dann vielleicht mehr oder eine ganze Halzeit…

Ich erinnere, dass dies auch dein Freund
@ catro sehr engagiert so gesehen hat!

Ich bin aus eigener Überzeugung gegen
jegliche „Verzeize“, der Boomerang ist
„allgegenwärtig“!


Ursula
15. Mai 2014 um 23:55  |  284996

…“Verheize“…


catro69
16. Mai 2014 um 0:27  |  285007

@Ursula
Stimmt, in der Zweitligarückrunde hat sich J-Lu bereits gegen Lasogga entschieden. War meine/unsere Meinung, bleibt sie. An Schonung und behutsamem Aufbau glaube ich nicht. Die Frage ist, ob dies ein Fehler war? Ramos hat das in ihn gesetzte Vertrauen voll zurückgezahlt.
PML konnte seinen Marktwert auch in der Fremde steigern. In der abgelaufenen Rückrunde hab ich Lasso oft vermißt.
Wer weiß, vielleicht fällt Lasogga ja jetzt in die Kategorie „bereits bei J-Lu gespielt“ und die Zeit hat (von mir vermutete) zwischenmenschliche Gräben eingeebnet.
Ein „Systemstürmer“ war, ist und wird Pierre nie – er ist das System!


ahoi!
16. Mai 2014 um 0:35  |  285013

🙂


Traumtänzer
16. Mai 2014 um 0:40  |  285014

#Relegation
Habe das Spiel gerade erst gesehen… kann Preetz nicht einfach die halbe Fürther Mannschaft kaufen? Gefühlt würde ich sagen, könnte das unser technisches Niveau auf ein Schlag deutlich anheben und endlich mal Spielaufbau bei uns einführen. Haben mir echt gut gefallen, die Jungs. Echt krass wie gut sie viele Situationen spielerisch und mit Übersicht gelöst haben.
Ob der Heimvorteil für Fürth aber wirklich einer ist, wir werden sehen. Würde den HSV noch nicht abschreiben, wenngleich uns sein Abstieg 1,5 Mio. mehr in der Geldrangliste bringen würde, laut Finanz-Taycoon Schiller. 🙂

#Lasogga
Auch nicht mein Stürmer. Wenn Jay-Lu ihn wirklich wieder haben will, dann brauchen wir gute Leute drum herum, die in der Lage sind, vorne die Lücken zu nutzen, weil Lasogga zwei oder drei Spieler auf sich zieht.


Dan
16. Mai 2014 um 2:01  |  285036

@TT

Wir haben gegen einen besser spielenden HSV in Hamburg 3:0 gewonnen. Was willste mit den Fürth Spielern. ? 😉


Herthas Seuchenvojel
16. Mai 2014 um 2:31  |  285040

klasse Spiel heute
so ähnlich wie bei Jogis Kindertruppe schaute ick nur auf passende Eingliederjungs für uns
Dienstag war es der schwarze LM, glaube Rüdiger hieß er, kreuzigt mich, wenn ick falsch liege
heute der Fürther MS
kaufen sag ick, kaufen
den Turbanträger a la Hoeneß Leihe mit Kaufoption dazu noch
Preetz, fackel nicht lange, die Jungs haben Sinn,Verstand und vor allem Leidenschaft
weiche endlich ab Jos Schatten der Vergangenheit, wers bis jetzt von denen nicht in die Buli geschafft hat, wirds nimmermehr


ahoi!
16. Mai 2014 um 2:59  |  285047

jau. der stocker weiß, wo das tor steht. und das meist ohne firlefanz!

http://www.youtube.com/watch?v=PiRZqq9H47g


Etebaer
16. Mai 2014 um 4:44  |  285072

Fürther Spieler?

Ein Erstligist hätte Hamburg abgekocht – da ist Fürth dann doch nur Zweite Liga und das ist Hamburgs einzige Chance!


sunny1703
16. Mai 2014 um 6:41  |  285103

Normalerweise hätte Fürth gestern schon alles klar machen müssen. Jetzt mit einem 0:0 nach Hause zu fahren bringt sie zwar in die Favoritenrolle, doch das Ergebnis ist trügerisch. Denn nun muss Fürth schon gewinnen,wenn sie nach 90 Minuten aufsteigen wollen, den Hamburgern reicht ein 1:1.

Wer die letzten Wochen HSV Spiele gesehen hat, konnte über die trotz besserer Chancen für Fürth ordentliche Abwehr überrascht sein, In der Rückrunde war einzig die Luschenmannschaft aus Dortmund ohne Tor gegen den HSV geblieben. 🙂

Vorne gab es nur selten strukturiertes Aufbauspiel, es war immer nur ein erzeugen wir Gefahr für PML und daher zu leicht auszurechnen für die sehr aggressiven spielenden(ich meine damit nicht unfair) und früh störenden Fürther.

Sonntag wird Hamburg mehr Räume bekommen und das ist dann für PMl auch besser. Aber sie werden damit auch mehr Druck ausgesetzt. Ob Hamburgs Deckung ein zweites Mal so relativ fehlerlos spielen kann?!

PML hat mich gestern nicht überzeugt, sicher zwar ab und zu Torgefahr, so war das Spiel zu sehr auf ihn zugeschnitten und ausrechenbar. Hamburg kam so nur selten ins Spiel, meist verbunden mit Standards. Dazu Pässe die nicht als solche bezeichnet werden konnten.
Ich gehe davon aus, dass mit etwas mehr Raum in Fürth sein Spiel besser wird.

Für Hertha heißt das neben 5 Millionen für Stocker muss Hertha auch noch wenigstens 3 Millionen in einen spielenden Stürmer stecken, wenn sie PMl behalten.

Geht er für 7,8 Millionen weg, brauchen wir zwei Stürmer.

Den richtigen Satz dazu schrieb @catro: Ein Systemstürmer wird PML nie, er ist das System.

Bei Fürth überzeugt mich eigentlich nur Mavraj in der Abwehr allerdings ist er nicht unbedingt der allerschnellste. Der Mittelstürmer ist zwar gefährlich,aber mir auch zu viel Hacke, Spitze 1,2,3 spielend. Das haben wir eigentlich schon genug in der Mannschaft.

lg sunny


Sir Henry
16. Mai 2014 um 7:16  |  285106

Lasso hat für Hertha noch genau einen Auftrag: das Rückspiel unverletzt zu überstehen.

Dann wird gecasht.


ChrisdeFrance
16. Mai 2014 um 7:51  |  285117

Verstehe die Einstellung mancher bezüglich Lasogga nicht. Für mich ein zukünftiger Nationalspieler mit unglaublich viel Talent, Einsatz und Torriecher…Wenn er weniger verletzungsanfällig wird, kann er einer der besten werden und in JEDER Mannschaft eine unglaubliche Bereicherung.

Ich hoffe auf jeden Fall, dass er verlängert, auch wenn mein Glaube immer geringer wird…

#HAHOHE


sunny1703
16. Mai 2014 um 7:59  |  285121

@ChrisdeFrance

Ich bin keiner der Mediziner oder derjenigen,die sich damit etwas auskennen hier, doch ein Blick auf diese Statistik:

13/14 30.03.2014 06.05.2014 Oberschenkelprobleme
13/14 04.03.2014 24.03.2014 Muskelverhärtung
13/14 26.01.2014 06.02.2014 Oberschenkelzerrung
13/14 02.08.2013 06.09.2013 Außenbandanriss
11/12 05.05.2012 01.01.2013 Kreuzbandriss
11/12 02.10.2011 13.10.2011 Patellasehnenprobleme
10/11 24.01.2011 08.02.2011 Kreuzbanddehnung
10/11 12.08.2010 02.09.2010 Überdehnung des Syndesmosebandes

lässt aus Deinem Beitrag das wort wenn zu einem riesen WENN werden. Inwieweit das seiner Spielweise nicht auch geschuldet ist, kann ich nicht beurteilen.

Grundsätzlich habe ich nichts gegen PML in der Mannschaft, im Gegenteil, doch bei dem Ausfallrisiko, benötigen wir dann einen zweiten richtig guten Stürmer der treffsicher und spielstark ist.

Ob da nicht ein Verkauf die sinnvollere Lösung ist?!

Lassen wir uns überraschen!

lg sunny


jscherz
16. Mai 2014 um 8:46  |  285133

Lasso darf gerne bleiben, aber eben nur wenn er seinen Vertrag verlängert. Ansonsten muss man ihn verkaufen – alles andere wäre grob fahrlässig!


playberlin
16. Mai 2014 um 8:53  |  285134

Lasogga wird mit hoher Wahrscheinlichkeit veräußert werden, und das ist absolut nachvollziehbar.

Aus wirtschaftlicher Sicht, weil er letzmalig in diesem Sommer eine Ablöse bringt und Herthas finanziellen Spielraum für Neuverpflichtungen erweitert.

Aus sportlicher Sicht, weil es mehr als fraglich ist, ob PML seine Verletzungsanfälligkeit überwindet und Hertha regelmäßig zur Verfügung steht.

So gern ich ihn in den kommenden Jahren als treffsicheren Hertha-Stürmer sähe, aber an Stelle der sportlichen Leitung wüsste ich, wie ich zu verfahren hätte.


uwenrw
16. Mai 2014 um 8:57  |  285135

War eine tolle Diskussion über PML von euch. Pro und Contra war echt klasse.Ich wollte seit ein paar Tagen schon die Frage an euch richten, wie Ihr entscheiden würdet, ob Ihr ihn zurückholen würdet oder nicht. Was würde ich für die Gedanken vom Trainer geben…. Ihr seid in der Ferne ein wichtiger Teil meines Lebens.Weiter so …


Derby
16. Mai 2014 um 9:02  |  285140

@sunny

Hast du ein anderes Spiel gesehen??

„Ob Hamburgs Deckung ein zweites Mal so relativ fehlerlos spielen kann?!“

Die haben gegen einen guten Zweitligsten gespielt, der sie ordentlich auseindergenommen hat und eigentlich hätte 3 Tore schiessen MÜSSEN.

Die Abstände von den 6ern und der Viererkette waren riesig. Die hatten so viel Platz, dass eine guter Bundesligist mit einem guten Stürmer sie gestern in der Elbe versenkt hätte.

Und ab der 70 Minute waren sie stehend KO. Ob das psychisch oder physisch war, werden wir in Fürth sehen.

Ich drücke den Fürthern die Daumen. Klasse Spielanlage, gutes – technische Spiel nur der Abschluß hat gestern gefehlt.

Lasso – kann zurückkmmen – gutes Spiel wenn man bedenkt wie lange er immer wieder verletzt war. Ständig im rotieren und am gefährlischten. Von Chala war nun gar nichts zu sehen und er wurde gut zugestellt von den Fürthern.

Bin gespannt wie es ausgeht am Sonntag. Ist noch alles offen. In Mainz waren die Hamburger vom Einsatz und spielerisch gar nicht so schlecht.

Stocker – 4,5 Mio. sollen wir geboten haben – wau, neue Dimensionen!!


sunny1703
16. Mai 2014 um 9:27  |  285150

@Derby

Im Verhältnis zu der Masse der Spiele in der Rückrunde gab es keine groben Böcke gestern in der HSV Abwehr. Dass Fürth klarere Chancen hatte und auch eigentlich die Relegation hätte entscheiden können, vielleicht müssen habe ich gleich im ersten Satz geschrieben.

Dass der HSV noch im Rennen ist, hat sich Fürth selbst zuzuschreiben.

Ich glaube am Ende war der HSV auch um das ergebnis ohne Gegentor bemüht und Fürth darum bemüht eins zu machen, weil sie die karten anders verteilen.

lg sunny


Traumtänzer
16. Mai 2014 um 9:35  |  285155

Lieber bettflüchtiger @Dan um 2:01…

Ist Dir doch aber sicher auch aufgefallen, das feine Fürther Füsschen? 🙂
Kann mich nicht entsinnen, wann wir zuletzt von hinten heraus so einen sicheren Spielaufbau hatten. Gut, Tore schießen war gester nicht ihr Ding, aber ich sprach ja auch davon, dass der Michi nur die halbe Mannschaft casten soll. 🙂

Unabhängig davon, wer weiß wie diese Mannschaft dann wiederum im Alltag auftritt. Und Alltag ist ja eher das, was wir zu bestehen haben.


kraule
16. Mai 2014 um 9:36  |  285157

Guten Morgen.

@“….Wenn PML für 6 Mio + verkauft werden kann, weg mit ihm…..“
Sorry, aber dieser Satz gefällt mit überhaupt nicht.
Unglücklich formuliert und ich gehe davon aus,
dass der Autor dieses „weg mit ihm“ so nicht meinte 😉
Lasso würde ich verkaufen wenn er nicht verlängert.
Genauso schwach wie alle anderen Akteure
des HSV. Einen Tick auffälliger zwar,
aber……viel mehr nun auch nicht!

GF war sehr stark!
Das habe ich jetzt so oft gelesen hier.

GF war stärker als der erbärmlich spielende HSV.
Das ist richtig, aber HSV hätte gestern
selbst von BS die Bude voll bekommen.

Meine Sympathien aber liegen dennoch
ganz klar bei den Fürthern.
Haut ihn raus, den Dino.
Der Dino braucht mal ne Pause!


Exil-Schorfheider
16. Mai 2014 um 9:38  |  285158

Traumtänzer // 16. Mai 2014 um 09:35

„Kann mich nicht entsinnen, wann wir zuletzt von hinten heraus so einen sicheren Spielaufbau hatten.“

Ich tippe auf eines der letzten Spiele von Lustenberger vor seiner Verletzung. 😉


16. Mai 2014 um 9:51  |  285160

@Stocker – Hoffe Lustenberger kann ihn mit ein paar Zückerli und viel Lob nach Berlin lootzen 🙂


Exil-Schorfheider
16. Mai 2014 um 10:23  |  285170

Interessante Ausführungen zu gestern:

http://www.11freunde.de/artikel/hsv-fuerth-der-taktikanalyse


Plumpe71
16. Mai 2014 um 10:24  |  285171

#Lasogga

Kein leichtes Thema für mich.. hab mich immer für ihn stark gemacht, zusammen mit Ramos auf der Außenbahn- hätte ich mir sehr gut vorstellen können- ich denke wir hätten nicht ganz so lahme Flügel gehabt- die Verantwortlichen hatten eben andere Ideen und bei Lasogga komme ich nun seit längerer Zeit auch ins Grübeln..

sportlich denke ich, dass er uns mit 12-15 Buden und den richtigen Zuspielern eine Menge geben kann, aber die Verletzungen , dazu die Nebengeräusche mit Mama, das Interesse Richtung Stuttgart, als er hier verletzt gewesen ist.. schwierig – aber, Wer soll den Ersatz für Ramos und Lasogga denn geben ?

Ich hörte zuletzt zunächst mal Hegeler als Transfer, gute Aussichten auf Stocker, aber wer soll Ramos als Goalgetter beerben, und wenn nun auch noch Lasso ginge.. wären wir mit Allagui und Wagner vorne zu dünn aufgestellt.


westend
16. Mai 2014 um 10:27  |  285172

Andere Meinungen sind mehr als willkommen.

Ich jedenfalls bleibe bei meiner Meinung: Lasso in der Form bringt uns keinen Deut weiter. Und 1:1-Ersatz für Ramos ist er schon gar nicht.

Von mir aus war Lasso neben Drobny der auffälligste HSV-Spieler gestern (geschenkt). Traurig nur, dass dieser Satz schon alles sagt: der Einäugige unter Blinden…

Vae victis.


Kamikater
16. Mai 2014 um 10:34  |  285173

@kraule

Ich hätte auch schreiben können:
„Ohne dem guten Spieler PML und irgendeinem Autor hier im Blog zu nahe treten zu wollen, könnte ich es ggf. befürworten, mir eine Abgabe des Spielers für eine entsprechende erkleckliche Summe vorstellen zu können, sofern wir einen adäquaten Ersatz auf demselben Niveau für weniger Investitionssumme fänden.“

Hab ich aber nicht. 😉


Kamikater
16. Mai 2014 um 10:39  |  285176

@Traumtänzer
Aufgrund der vollkommenen Selbstüberschätzung der Spieler PML, Calhanoglu und vdV, die nur offensiv können und als lauffaule Spieler ohne Kondition bestenfalls bei Ecken nach hinten gearbeitet haben, war es für die Fürther ein Leichtes, bei Kontern bereits im DM bis vor das Tor zumeist in gleicher Anzahl, zuweilen in Überzahl ohne Manndeckung vor dem Hamburger Tor zu erscheinen.

Das sieht dann immer sehr schpn aus, was die Fürther machten, ist aber komplett dernicht existierenden Defensivarbeit der Hamburger geschuldet.

Gegen Hertha, Gladbach, Augsburg oder Mainz hätte das anders ausgesehen.


Kamikater
16. Mai 2014 um 10:42  |  285177

@Thomas Kraft Teil 2

Interessante Aussage von TK:
„Ich bin so, wie ich bin – ob mit oder ohne Kapitänsbinde am Arm. Wenn ich denke, dass ich vorweg gehen muss, gehe ich vorweg. Wenn ich denke, ich muss jetzt mal die Klappe halten, halte ich sie.“

Das kann man verstehen, muß man aber nicht unbedingt als etwas lesen, was für ihn spricht als Leader.


King for a day – Fool for a lifetime
16. Mai 2014 um 10:42  |  285178

…aber, Wer soll den Ersatz für Ramos und Lasogga denn geben ?

Er vielleicht ?

Ist übrigens heute und Montagabend in der Relegation gegen Bielefeld live zu sehen

Bevor jetzt wieder kommt „Was will man mit Drittligaspielern“ … Ich bin ein Freund davon auch mal Leute aus unteren Ligen zu holen. Finanziell geringes Risiko und oft brennen solche Leute mehr als aussortierte Erstligaspieler die froh sind nochmal bei einem Erstligisten mit vernünftigen Gehalt untergekommen zu sein.


Plumpe71
16. Mai 2014 um 10:48  |  285179

@westend,

ganz unabhängig von seinem Spiel gestern, aber 14 Tore in 23 Spielen ist ne Duftmarke und ne Meßlatte für Nachfolger. Im Vergleich zu Ramos sehe ich es so, ich halte Ramos technisch für einen ticken besser- keine Welten- wahrscheinlich auch Geschmackssache , Lasogga dafür vor dem Tor kaltschnäuziger und mit dem Fuß abschlußsicherer, im Kopfballspiel liegen sie bei mir gleichauf.

Ich könnte von den Verantwortliche jede Entscheidung verstehen und vor allem nachvollziehen, gebe aber zu bedenken bei Lasso ist es – verletzungsfrei- vielleicht die sicherere Variante, als der neue Unbekannte, der funktionieren kann, aber nicht muß.

Bin da gespannt, wie man sich zur neuen Saison aufstellt, sicher bin ich bei Lasso auch nicht mehr.


Exil-Schorfheider
16. Mai 2014 um 10:53  |  285180

Plumpe71 // 16. Mai 2014 um 10:24

#Lasogga

„…zusammen mit Ramos auf der Außenbahn- hätte ich mir sehr gut vorstellen können-…“

Genau diese Konstellation hat man doch in der Saison 2011/2012 begutachten dürfen, oder irre ich mich? 😉


Plumpe71
16. Mai 2014 um 11:05  |  285182

@Exil,

Das weiß ich jetzt gar nicht mehr, wahrscheinlich schon verdrängt 🙂

@King 10:42,

Einen etwas unbekannteren, der es in Liga 1 vielleicht packen könnte, kann ich mir schon vorstellen, würde ich nicht kategorisch ablehnen und das finanzielle Risiko ist da schon überschaubar- hatte damals ja Paderborns Nick Proschwitz vorgeschlagen, ich glaub der kickt jetzt in England. Wird das Relespiel heute übertragen, wenn ja, wo ?


kraule
16. Mai 2014 um 11:11  |  285183

@Kamikater
Wie oft wird von diesen Schei.. Millionären
gesprochen, von diesen Legionären,
die die Fahne küssen und
an den nächsten Club denken?
Nun, das ist nicht mein (!) Stil,
auch nicht in der Art von :

„….und weg mit ihm….“
Jeder nach seiner Fasson! 😉


Exil-Schorfheider
16. Mai 2014 um 11:17  |  285188

JayJayOkocha
16. Mai 2014 um 11:18  |  285189

Bongiorno,

Ich halte Stocker für zu teuer – viel zu teuer. Laut Bild soll er bis 2018 1,6 Mio im Jahr verdienen, mehr als Ronny (1,5). Dazu die Ablöse von 4,5 Mio?
I
ch weiss nicht ich werde einfach das Gefühl nicht los das die Ambitionen bei Hertha schon wieder ins Unermessliche schiessen. Und teure Transfers, die dann versagt haben, hatten wir doch schon zu Genüge!!

Ich würde mich eher um Zoller, Caiuby und Sylvestr kümmern.. Wenn ich MP wäre. Denn die bodenständige, realistische, neue Hertha verspielt sonst den gerade erarbeiteten Ruf eines soverän arbeitenden Vereins. Ein Verein der seine Möglichkeiten und auf der anderen Seiten Anforderungen richtig einschätzt und auf dem Boden bleibt.


Plumpe71
16. Mai 2014 um 11:20  |  285190

@Exil, Danke


mirko030
16. Mai 2014 um 11:23  |  285192

@Lasso:

Man sollte ihn behalten und noch einen weiteren Spielstarken Stürmer holen, der eine andere Rolle im Sturm spielt. Wenn der zweite Stürmer dann auch noch auf den Außenbahnen spielen kann um so besser.

@Stocker:

4,5 Mio ist schon ein nettes Sümmchen und zeigt auch, dass Hertha wieder in der Lage ist, Geld auszugeben und nicht nur zu sparen. Das ist m.E. ein guten Signal für die Zukunft.

@HSV vs. GF:

Ich hoffe und wünsche mir, dass GF das Rückspiel gewinnt und die Uhr in Hamburg aufhört zu ticken. Kein Verein hat sich diesen Abstieg mehr erarbeitet und somit verdient als der HSV.


Exil-Schorfheider
16. Mai 2014 um 11:25  |  285194

JayJayOkocha // 16. Mai 2014 um 11:18

„Ich halte Stocker für zu teuer – viel zu teuer. Laut Bild soll er bis 2018 1,6 Mio im Jahr verdienen, mehr als Ronny (1,5). Dazu die Ablöse von 4,5 Mio?“

Meinst Du nicht, dass man einen Spieler nur locken kann, wenn man sein bisheriges Gehalt anhebt? Sonst müsste er ja nicht wechseln.
Für Zoller sollen übrigens ähnliche Ablössummen oder knapp darunter aufgerufen worden sein…


King for a day – Fool for a lifetime
16. Mai 2014 um 11:31  |  285197

@ JayJay

Ob sich die Investition lohnt, wird sich wie so oft erst nach oder auch während der Saison zeigen.
Hertha muss aber auch langsam mal wieder anfangen Ablösesummen und Gehälter nach oben zu schrauben wenn man für Spieler wieder interessanter werden will.
Und wer weiss ob wir kommenden Sommer wieder an die 10 Mios für neue Spieler haben.
Von daher find ich es schon sinnvoll jetzt einen „Königstransfer“ zu tätigen, in der Hoffnung er bringt hier 2-3 Jahre Leistung, und daneben halt Günstigere, Ablösefreie oder aus unteren Klassen mit Perspektive.
Und wenn Stocker hier einschlägt, ist es ja durchaus möglich daß wir ihn für deutlich mehr wieder veräussern können. Allein dann hätte sich das gelohnt.
Mir ist das so lieber als wenn man jetzt für einen „Superstar“ das komplette zur Verfügung stehende Geld rausghauen hätte


Silvia Sahneschnitte
16. Mai 2014 um 11:38  |  285198

Personalkarrussel
Lasogga kann, auch wenn er nicht verlängert, unserer Torgarant in der nächsten Saison sein. Seine Tore können uns den Klassenerhalt sichern.
Sollte sich die Situation so einstellen, wäre ein talentierter Nachwuchsstürmer als Ergänzung ideal. Einer der in zwei Jahren, für ein paar Tore gut ist. Mir hatte Mlapa mal ganz gut gefallen, kann ihn aber charakterlich nicht einschätzen.
Der von @King vorgeschlagene D-S-E, ist 29 Jahre, hat es schon mal bei der Eintracht versucht und ist durchgefallen. Guter Mann für die dritte, vielleicht noch für die zweite Liga, aber nicht für Hertha.
Mein Credo ist weiterhin, lieber weniger Neuverpflichtungen, dafür aber Spieler die besser sind. Qualität statt Quantität.
Wenn es das Budget hergibt, durchaus investieren. Jedes Jahr ein, zwei „Knaller“, die die Mannschaft wirklich verstärken. Dann bleibt auch noch genug Platz für den Nachwuchs, eine Position im Mannschaftsgefüge zu erobern.
Das hat nichts mit Größenwahn zu tun.
Und Ausleihe ist auch interessant,
Durm von Dortmund
Shakiri von Bayern (wenn Bayern ein Teil des Gehalts übernimmt)
sind zum Beispiel Spieler, die uns für eine Saison weiterhelfen könnten.
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


King for a day – Fool for a lifetime
16. Mai 2014 um 11:44  |  285200

Mein Credo ist weiterhin, lieber weniger Neuverpflichtungen, dafür aber Spieler die besser sind. Qualität statt Quantität.

Bei den vielen offensichtlichen Baustellen die ja auch Luhu erkannt hat, brauchen wir aber definitiv in jedem Bereich neues Personal.
2 Spieler zu je 5 Mios z.B. die sich dann evtl. verletzen, und wir haben dasselbe „Disaster“ wie in der abgelaufenen Rückrunde.
In die Breite inkl. „Königstransfer“ find ich für die kommende Saison schon sehr sinnvoll


Kamikater
16. Mai 2014 um 11:46  |  285201

@kraule
Also erstens ist das nicht meine Art und zweitens hast Du da glaube ich einwenig in Deine erlebten Vorurteile projeziert.

Alles schick.

🙂


Silvia Sahneschnitte
16. Mai 2014 um 11:47  |  285202

Lieber @JayJay, Bodenständigkeit ja, kann das nur unterstützen, wenn allerdings etwas Geld vorhanden ist, warum nicht in „Beine“ investieren.
Was nutzen der Hertha 5-6 eingekaufte „Mitläufer“, die im Wettkampf mit anderen durchschnittlichen Herthaspielern stehen, wer als nächster auf die Bank oder Tribühne darf?
Ist das die Bodenständigkeit, die Sie möchten?
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


Plumpe71
16. Mai 2014 um 11:58  |  285204

Ich wäre in vielen Dingen bei bei Frau Sahneschnitte um 11:38,

anstatt wie zuletzt nach dem Try and Error Prinzip nur ablösefreie Spieler von anderen Ersatzbänken, oder 6-8 x 1,5 Mio mit ungewissem Ausgang zu verpflichten- oder wie mit Maik Franz auf vermeintlich sichere Lösungen zu setzen, dann doch lieber zwei, drei Spieler mit Substanz, die dann auch Magneten für Fans und vielleicht auch andere Spieler sein könnten und eher helfen, dass der Verein sich kontinuierlich weiter entwickelt. Für mich bedeutet dass nicht zwangsläufig andere Zielsetzungen als Klassenerhalt, um den geht es doch inzwischen jährlich für fast 50 % der Vereine in der 1. Liga, wichtiger finde ich dass die Spielkultur deutlich angehoben wird und Herthas Fußball wieder Spaß macht, wie in der Hinrunde. Das muss nicht zwingend ergebnisorientiert sein, ich verliere dann lieber 4:3 als manchen Kick in der Rückrunde und auch zwischen Platz 12-15 kann man mitreißenden Fußball spielen. Mir persönlich würde das schon mal genügen. Transfertechnisch würde ich den Verantwortlichen einen Stocker nie um die Ohren hauen, egal wie es läuft, wohl aber so manch andere Verpflichtung aus der Vergangenheit.


Silvia Sahneschnitte
16. Mai 2014 um 11:59  |  285205

Lieber @King, die offensichtlichen vielen Baustellen sehen wie aus?
Hertha hat über die gesamte Saison, trotz der miserablen Rückrunde, eine außerordentlich starke Defensivleistung gezeigt. Selbst der in letzter Zeit oft gescholtene v.d.B.
Zugelassene Flanken von außen, zugelassene Chancen, etc. (siehe MoPo Grafik) „Spitzenwerte“ in der Bundesliga.
Wo es hapert, ist die Offensivleistung!
Die verletzungsbedingten Ausfälle waren hier schon oft Thema. Cigerci, Lustenberger und Baumjohann stehen uns nächste Saison hoffentlich gesund wieder zur Verfügung.
1-2 gute Spieler, 1-2 Leihen um die Außen optimaler zu besetzen (Allagui wäre dadurch zusätzlich für den Sturm frei) wären für mich optimal. Letztlich wurden wir mit diesem Baustellenkader 11.
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


ubremer
ubremer
16. Mai 2014 um 12:02  |  285206

@Kaderplanung,

erinnere daran, dass für einen aufnehmenden Verein nicht die Ablösesumme relevant ist. Sondern die Kosten des Gesamtpaketes für einen Spieler.
Dazu gehören . . .

– Gehalt,
– Handgeld,
– (etwaiger) Ablöse
– Verteilung der Einnahme bei einem möglichen Weiterverkauf.

Das Gesamtpaket ist zu sehen in Relation zur Vertragslaufzeit (in der Regel zwei oder drei oder vier Jahre)


Silvia Sahneschnitte
16. Mai 2014 um 12:09  |  285209

Lieber @Plumpe um 11:58 Uhr, genau das ist auch meine Meinung. Hertha war in der Hinrunde positiv in den Medien präsent, weil sie attraktiven Fussball spielten, das dabei durch die letzten 3 Siege hintereinander in der Hinrunde, auch noch der sechste Platz heraussprang gab noch zusätzlich positive Schlagzeilen.
Mit attraktiven Fussball ist Hertha im Gespräch und kann noch den einen oder anderen Zuschauer hinterm Ofen vorlocken (In den 80er Jahren bin ich auch ins Stadion gegangen um Kristensen zu sehen, der ein ums andere Mal den Gegenspielern Knoten in die Beine spielte).
Und genau, deshalb müssen wir nicht von CL oder EL sprechen, Ziel bleibt der Nichtabstieg.
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


Silvia Sahneschnitte
16. Mai 2014 um 12:22  |  285213

Liebe Blogpappies, danke für das Kraft-Interview.
Wetter an der Lahn, Sonne, 20 Grad.
Heute Grillen, morgen zu einer Großen Feier und Sonntag zur Whiskey Fair. Das WE ist verplant und meine bessere Hälfte ist auch dabei. Was kann es schöneres geben?
Bin auf die bis Montag aufgelaufenden Neuigkeiten rund um Hertha und in diesem Blog sehr gespannt, bedeutet dann wieder 3 Stunden Blogeinträge lesen.
Wünsche allen ein schönes Wochenende.
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


ubremer
ubremer
16. Mai 2014 um 12:40  |  285216

@silvia,

danke für die Blumen. Erlaube mir darauf hinzuweisen, dass Torwart Thomas Kraft Morgenpost-Autor dieser Saisonbilanz ist
Teil I „In der Kabine bin ich ausgeflippt
Teil II „Die Kritik hat mich besser gemacht


Liesschen
16. Mai 2014 um 12:55  |  285226

@ubremer

habt ihr Infos bezüglich Stocker ??


Bolly
16. Mai 2014 um 13:02  |  285228

Für Pokaljunkies PK Pokalendspiel gleich bei n-tv ❗


Kamikater
16. Mai 2014 um 13:21  |  285243

Bayern München entzieht für die kommende Bundesligasaison 211 Zuschauern in der Südkurve der Allianz Arena die Dauerkarten.

Das teilte der Klub vor dem Pokalfinale in Berlin gegen Borussia Dortmund mit.

„Nach einer Auswertung der Zutrittszahlen zu den Heimspielen in der Allianz Arena mussten wir feststellen, dass einige Jahreskarten zum Teil sehr wenig bis gar nicht genutzt wurden“, hieß es in einer Stellungnahme des Rekordmeisters.

Im Dezember hatten die Bayern mitgeteilt, sich das Kündigungsrecht vorzubehalten, wenn Jahreskarten-Inhaber weniger als acht Heimspiele in der Bundesliga besuchen.

Quelle: Sport1


16. Mai 2014 um 13:22  |  285244

@ Lieesschen: was erhoffst du, zu erfahren? Dinge, die noch nicht offiziell sind? Und die würden dann in einem öffentlichen blog gepostet?


16. Mai 2014 um 13:23  |  285245

@ kami: desgl. wird bei Hertha BSC praktiziert..vielleicht sogar methodisch angreifbarer.


playberlin
16. Mai 2014 um 13:25  |  285248

@ apo um 13:22

Auch mich würde interessieren, ob es Neuigkeiten bzgl. Stocker gibt, wenngleich ich wenig Hoffnung habe, hier und jetzt brandheiße Informationen zu erhalten.

Aber eine solche Frage wie die von @ Liesschen um 12:55 Uhr solltest du nicht abwertend kommentieren. Ist einfach nicht nötig, zumal du gar nicht direkt angesprochen warst.


Cali
16. Mai 2014 um 13:27  |  285250

Was soll die Lasoagga-Kritik? Der Junge macht 13 Buden in 20 Spielen in dieser schwachen Mannschaft. Eine absolute Top-Quote, von der Ramos träumen kann.
Ramos hat, mal ganz provokant gesagt, auch nur den Schaden wieder halbwegs wettgemacht, den er mit seinem Eigentor gegen Düsseldorf verursacht hat.


playberlin
16. Mai 2014 um 13:28  |  285252

… denn im Grunde genommen tummeln sich die meisten auch deswegen hier, um Informationen aus erster Hand bzw. aus verlässlicher Quelle zu erhalten (und nicht auf die morgige Tageszeitung zu warten).


Kamikater
16. Mai 2014 um 13:29  |  285255

@apo
Das wusste ich gar nicht.


Liesschen
16. Mai 2014 um 13:36  |  285258

@playberlin.. lass mal , ist lieb daß du reagierst darauf ….

aber wie die schon schreibst … spannend ist es alle mal … ich glaube auch das deswegen viele immerwieder nachschauen ob es etwas neues gibt … aber manche wollen das eben nicht eingestehen…

ich binbloß sehr skeptisch weil die “ news“ die man so bekommt immer durch 2 einschlägigen Blätter kommen …von daher würde mir eine kurze INFO ob da was dran ist oder das „Schaumschlägerei“ ist schon genügen und eine seriösere Quelle als diese er ist mir noch nicht untergekommen


Dogbert
16. Mai 2014 um 13:36  |  285259

Ich würde aber nicht anfangen zu heulen, wenn Stocker sich für den VfB entscheidet.

Die Ablösesumme und die kolportierten Bezüge kann man als angemessen bezeichnen.

Ich glaube auch nicht an eine Entscheidung bis Montag, sondern erst nach Abschluß der Schweizer Saison.

Meiner Ansicht nach hat der VfB die besseren Argumente, schon aus räumlichen Überlegungen.

Zu Lasogga:
Auch hier bin ich neutral eingestellt. Meine Sorge konzentriert sich mehr auf seine Verletzungsanfälligkeit. Andererseits sind gute Stürmer rar und mit Lasogga hat man wenigsten einen dieser. Ansonsten sollte man sein Glück in der 2. oder 3. Liga suchen. Klos von Bielefeld hat mir in den wenigen Spielen, die ich gesehen hatte, auch gut gefallen.


Cali
16. Mai 2014 um 13:36  |  285260

Wer hier davon redet, Lasso für 4-6 Mio zu verkaufen, hat ein Erkenntnisproblem. Lieber nehme ich noch einmal 13 Tore aus 20 Spielen und schaffe den Nichtabstieg, als irgendwelche 5 Mio, spiele wie in der RR und steige sang-und klanglos wieder ab.
Ich habe den Eindruck, dass das Forum hier voll ist von Leuten, die meinen den Fußball extrem zu verstehen. Ich gehöre sicher auch dazu. Aber hinsichtlich Lasso bin ich der Meinung, dass dieses Forum definitiv nicht die Mehrheitsmeinung der Herthaner und Fußballfachleute vertritt.


Liesschen
16. Mai 2014 um 13:37  |  285261

als diese hier, ist mir …

sollte es heißen


King for a day – Fool for a lifetime
16. Mai 2014 um 13:42  |  285266

@ Relegation Bielefeld – Darmstadt

Übrigens auch im WDR
HR empfängt ja nicht jeder …


Traumtänzer
16. Mai 2014 um 13:46  |  285270

@Exil-Schorfheider // 16. Mai 2014 um 09:38

Nä, Du. Da tippe ich eher auf Mitte der 2000-er Jahre…. 🙂

@Kamikater // 16. Mai 2014 um 10:39

Fandest Du wirklich, dass die Hamburger so wenig gemacht haben? Ich meine, klar, sie stehen nicht umsonst in der Relegation, also irgendwas muss ja fehlen, aber sie haben gestern auch kein Tor gefangen, sprich, so wahnsinnig viele Chancen waren es dann bei Fürth auch nicht. Mag sein, dass das defensive HSV-Mittelfeld jetzt nicht „supergeil“ war, aber ich fand eben, die Fürther haben’s technisch fein gelöst. Gefühlvolle Bälle zum Nebenmann, die gewollt waren und auch ankamen. Sicherheit in den Pässen. Und vor allem so aggressiv dabei, dass es eben oftmals reichte, den einen Schritt rechtzeitiger etwas mit dem Ball anfangen zu können als es der HSV gemacht hat.

Aber wie ich schon selbst eingeräumt habe: Das Alltags-Fürth sieht dann vermutlich auch schon wieder anders aus. Deswegen war das von Beginn an eh alles nur hypothetisch.

Nichtsdestotrotz, der Hertha-Spielaufbau ist in den letzten Jahren mitunter gruselig einfallslos gewesen. In der zweiten Liga gab’s ein paar positive Ausnahmen, aber das war dann wohl wirklich auch den Gegnern „geschuldet“. 🙂


16. Mai 2014 um 13:54  |  285272

@ play:na, du warst ja auch nicht angesprochen, nicht wahr? Gestern und vorgestern gab es zu Stocker kleune Infos von @ ub..ich frage mich, was nun, einen Tag später neu zu vermelden wäre? Ich habe doch nur anstoßen wollen: wenn @ ub etwas brandneues wüsste..was glaubst du, würde er tun? Schweigen.,Oder wie bisher immer: zu posten..?


donwolle
16. Mai 2014 um 13:54  |  285273

King for a day – Fool for a lifetime
16. Mai 2014 um 13:56  |  285274

#manmanmanmanmanman

Da such ich grad bei youtube ob es schon Videos vom Stockertor gestern gibt und finde Videos von Krawallen die es nach dem Spiel gab :roll:
https://www.youtube.com/watch?v=9VGbyspceSE
Ab Minute 2

Das mit den Mikadostäbchen haben die sich bestimmt bei uns abgeguckt nach dem Nüprnbergspiel damals …


cameo
16. Mai 2014 um 13:56  |  285275

„Bild“ will wissen, dass der FC Bayern den auslaufenden Vertrag mit Claudio Pizarro noch einmal um ein Jahr verlängern werde.

Der Claudio gefällt mir. Sitzt 82 Minuten auf der Bank, unterhält sich mit seinen Nachbarn, macht Witze und amüsiert sich. Dann kommt der Pep: „Claudio, du gehen jetzt rein, mussen machen ein Tor.“ Pizarro hat sich vorher nicht etwa aufgewärmt, nein, er steht auf, zieht sich die Trainingsjacke aus, betritt den Rasen und begrüßt lachend seine schon ausgepumpten Mitspieler. Er orientiert sich in Richtung gegnerisches Tor, lässt sich anspielen und liefert zu seinem erfolgreichen Torschuss noch ein Zirkuskunststück dazu. – Cool.


16. Mai 2014 um 13:57  |  285276

@ Lieschen: @ ub hatte gepostet, dass preetz verhandelt. Zweimal.


16. Mai 2014 um 13:58  |  285277

@ kami: frag mal bei @ sunny nach..


jenseits
16. Mai 2014 um 14:02  |  285278

Komisch. Der VfB zieht sein Angebot zurück, weil Stocker eine Frist zur Mitteilung seiner Entscheidung habe verstreichen lassen? Kann ich kaum glauben, dass der VfB bis heute schon eine definitive Zusage von Stocker wollte.


ubremer
ubremer
16. Mai 2014 um 14:03  |  285279

@Stocker-Tauziehen,

der VfB Stuttgart steigt aus dem Poker aus – schreibt der Kicker


16. Mai 2014 um 14:04  |  285281

..posten.. 😉


16. Mai 2014 um 14:07  |  285282

Flug LX 967- Berlin Tegel nach Zürich 14:50 😉


cameo
16. Mai 2014 um 14:08  |  285285

# OT Tatort: Leitmayr lebt. Er wurde soeben aus dem Krankenhaus entlassen.
http://www.br.de/mediathek/video/sendungen/tatort/tatort-leitmayr-lebt-video-100.html


Liesschen
16. Mai 2014 um 14:11  |  285287

@apoll…

es gibt eben doch neue infos ..
das war doch meine Frage ,
daß die am verhandeln waren , war ja klar … blond bin ich nicht

@ubremer diese Info hatte ich auch gerade gelesen

.vielleicht wollte Veh ihn auch nicht !?


Liesschen
16. Mai 2014 um 14:13  |  285289

@bussi .

Flug andersherum wäre interessant … wegen Medizincheck… !? grins


ubremer
ubremer
16. Mai 2014 um 14:13  |  285290

@liesschen,

…von daher würde mir eine kurze INFO ob da was dran ist oder das “Schaumschlägerei” ist schon genügen und eine seriösere Quelle als diese er ist mir noch nicht untergekommen

Vorab Danke für Deine Einschätzung in Sachen Seriosität 😉

Beim Tanz auf den Hochzeiten zwischen Morgenpost-Print, Morgenpost-Onlie und dem Blog hier verliere ich manchmal den Überblick, ob ich etwas weiß und wo genau wir das geschrieben haben.

Aber ich meine, wir haben (wie andere auch) in der Mittwochs-Ausgabe der Morgenpost publiziert, dass die Geschäftsführung in der Schweiz war. Und an anderer Stelle noch mal nachgelegt, dass sie in Basel waren. Und, dass Hertha sich was ausrechnet in Sachen Stocker.

Sollte Hertha Stocker tatsächlich bekommen, würde ich den Deal ebenfalls als Königstransfer ansehen.
ABER
Wir alle wissen: Konjunktive zählen im Fußball-Geschäft Konjunktive nicht
#geduld


Liesschen
16. Mai 2014 um 14:17  |  285291

@ubremer …

das Grundinteresse war ja klar . und das treffen in basel ja auch …

Geduld ist auch klar ..

hatte bloß in den schweizer blog und Medien gelesen , daß es „sinnvoll“ wäre das noch vor Sonntag zu klären … damit eine vernünftige Verabschiedung für Stocker ermöglich wird . ..

daher meine Nachfrage


Liesschen
16. Mai 2014 um 14:19  |  285294

@ ubremer …
oh ja seriöse . gnz bestimmt … ist mir bisher selten untergekommen und das it kein“Schneckenschleim“ sondern voller Ernst


Liesschen
16. Mai 2014 um 14:20  |  285295

Oh je zu schnell geschrieben .. verzeih meine Tastatur macht nicht das was ich will…. smile


16. Mai 2014 um 14:20  |  285296

#Geduld. Nix anderes wollt ich gesagt haben 🙂


Sir Henry
16. Mai 2014 um 14:21  |  285297

@Liesschen

Mit Honig fängt man Fliegen, hm? 😉

#Seriösität


linksdraussen
16. Mai 2014 um 14:21  |  285298

#Stocker: Das wird doch jeden Tag konkreter. Freut mich. Er passte auch gut zu Lasogga. Sowohl als LA als auch auf der zehn. Viele gute Pässe für Lasogga und Stocker mach viele Tore aus zweiten Bällen, die es beim Stürmertypus Lasogga reichlich geben wird.


linksdraussen
16. Mai 2014 um 14:23  |  285300

linksdraussen
16. Mai 2014 um 14:23  |  285302

Stocker hat sich entschieden, laut Bobic.


ubremer
ubremer
16. Mai 2014 um 14:24  |  285304

@Stocker-Poker,

in der Twitter-Welt zitiert die BILD Fredi Bobic:
„Der Spieler hat sich anders entschieden“


Kiko
16. Mai 2014 um 14:25  |  285305

Quelle: twitter.com
Basels Valentin Stocker (25) kommt nicht zum #VfB! Fredi Bobic zu BILD: “Der Spieler hat sich anders entschieden.”

Hier ne Stellungnahme von Bobic, klingt eher so als wenn Stocker dann doch nicht wollte, dann kann man nat. wenig machen.


King for a day – Fool for a lifetime
16. Mai 2014 um 14:25  |  285306

Fredi Bobic zu BILD: “Der Spieler hat sich anders entschieden.”


King for a day – Fool for a lifetime
16. Mai 2014 um 14:25  |  285307

😆

Immer diese Newsgeilen


Sir Henry
16. Mai 2014 um 14:25  |  285308

Mir scheint, die Zeitungen stockern da auch noch im Dunkeln.


Liesschen
16. Mai 2014 um 14:28  |  285310

Newsgeil… da sind sie alle wieder …. schmunzel …. sind wir das nicht alle ??


Kiko
16. Mai 2014 um 14:29  |  285311

BILD Hertha BSC @BILD_HerthaBSC
Follow
Absage an #Stuttgart! Valentin Stocker vor Wechsel zu #Hertha! Bobic zu @BILD: “Der Spieler hat sich anders entschieden.” #basel #hahohe

UND

BILD Hertha BSC @BILD_HerthaBSC
Follow
Fast Perfekt! Basel-Star Valentin Stocker sagte Stuttgart ab, wird wohl zu Hertha wechseln. 4- Jahrs-Vertrag, 1,6 Mio Gehalt


King for a day – Fool for a lifetime
16. Mai 2014 um 14:29  |  285312

Ne, ich bin nur geil


rasiberlin
16. Mai 2014 um 14:30  |  285313

@stocker , falls es noch nicht gepostet wurde…

Fredi Bobic zu BILD: “Der Spieler hat sich anders entschieden.”

:lol 😆 😆


rasiberlin
16. Mai 2014 um 14:31  |  285314

:roll:


mm2505
16. Mai 2014 um 14:34  |  285317

Ja ist denn heut schon Valentinstag ?


Liesschen
16. Mai 2014 um 14:34  |  285318

Also doch der Flieger andersherum von Basel nach Berlin ?? schmunzel


Dogbert
16. Mai 2014 um 14:34  |  285320

Es ist doch auch so wie in der Politik. Es ist eine Frage der Formulierungen.

Wer hier nun ausschlaggebend war, weiß doch niemand. Das kann Veh sein, den Verlautbarungen der Spieler selbst, oder daß Bobic die Sache nicht mehr weiter verfolgen wollte. Vielleicht hat Veh noch andere Spieler auf dem Schirm.


cameo
16. Mai 2014 um 14:36  |  285322

Laut Bobic hat sich Stocker gegen den VfB entschieden. Jetzt muss er sich nur noch f ü r einen Verein entscheiden. Sollte diese Entscheidung bereits gefallen sein, wird die Bekanntmachung sicher nicht mehr lang auf sich warten lassen.
Bin gespannt, wer hier im Blog mit der Meldung der/die Schnellste ist. (Ich bin nicht im Rennen, muss jetzt nach Leipzig.)


Liesschen
16. Mai 2014 um 14:36  |  285323

Valentinstag … .hab ich vorhin auch schon gelesen
scheint so


King for a day – Fool for a lifetime
16. Mai 2014 um 14:36  |  285324

@mm2305

Nein, heute is Stocker(Stock Car)renntag

Na ok, der war nich soo gut


Sir Henry
16. Mai 2014 um 14:38  |  285325

@MichaPreetzseineAssistenz

Bitte drauf achten, dass übers WE genug Papier im Fax liegt.


Dogbert
16. Mai 2014 um 14:46  |  285327

Sollte Stocker zu Hertha BSC wechseln, würde ich das begrüßen. Man sollte aber nicht vergessen, daß es sicherlich auch einiger Eingewöhnungszeit in der Bundesliga bedarf.

Nicht, daß der gemeine Hertha-Fan aus Stocker einen Stock(fehl)er macht.


del Piero
16. Mai 2014 um 14:47  |  285329

@ub 14:13

„Beim Tanz auf den Hochzeiten zwischen Morgenpost-Print, Morgenpost-Onlie und dem Blog hier verliere ich manchmal den Überblick, ob ich etwas weiß und wo genau wir das geschrieben haben. „

Na lieber @ub das ist doch ganz einfach.
Du schreibst immer alles zuerst hier und schon kannst du nicht mehr durcheinanderkommen 😆


linksdraussen
16. Mai 2014 um 14:48  |  285330

@Dogbert: Stockfischessen im Chalet Suisse zur Eingewöhnung?


ubremer
ubremer
16. Mai 2014 um 14:51  |  285331

@delpiero,

😉


Liesschen
16. Mai 2014 um 14:55  |  285332

… immer alles in den Blog schreiben …ich bin dabei.. grins


King for a day – Fool for a lifetime
16. Mai 2014 um 14:59  |  285335

Zwischendurch die PK mit Pep und Klopp vorm Pokalfinale gefällig ?


Dogbert
16. Mai 2014 um 15:01  |  285337

Hat jemand schon Heldt und Eberl in Basel gesichtet? Die sollen auch an Stocker dran sein.


linksdraussen
16. Mai 2014 um 15:03  |  285338

#Pokalfinale: Mandzukic aus dem Kader gestrichen. Konsequent und nachtragend ist er der Top, Top, Top-Pep.


Freddie1
16. Mai 2014 um 15:05  |  285339

Mich erinnert die obige Aussage von Uwe „…ob ich etwas weiß“ ein wenig an Adenauers „ich weiß gar nicht, ob ich noch meiner Meinung bin.“
😉

Wenns mit Stocker klappt, bin ich baff.
Hätte nicht gedacht, dass wir solche Transfers schaffen


Liesschen
16. Mai 2014 um 15:07  |  285340

… Stocker .. das glaub ich erst wenn es vermeldet ist…

mit Baui un einem hoffentlich fitten Lusti kann ich mir das sehr gut vorstellen … vorne ein Lasso ( hoffentlich ohne Verletzung) wäre das schon chick


Liesschen
16. Mai 2014 um 15:10  |  285343

@Dogbert hat jemand Stocker in Berlin gesehn … Medizincheck … wäre auch eine Frage


Dogbert
16. Mai 2014 um 15:17  |  285346

@Liesschen

Er hat noch am Sonntag ein Liga-Spiel zu bestreiten. Medizincheck wäre noch nicht erforderlich, aber das könnte noch am Sonntagabend ganz anders aussehen.


Kiko
16. Mai 2014 um 15:18  |  285348

Gibt es schon iwie ne Aussage von Preetz?Vllt hat er ja Preetz auch schon abgesagt…aber wenn das klappt mit Stocker muss ich sagen nicht schlecht Herr Preetz 😉


Finaledaheim2015
16. Mai 2014 um 15:20  |  285349

Kraft
Pekarik-lustenberger-Brooks-ostrzolek
Hosogai-cigerci
Hegeler-baumjohann-stocker
Lasogga


Kamikater
16. Mai 2014 um 15:22  |  285351

Hab ich Euch schon gesagt, daß ich „newsgeil“ bin? Aber nur heute.
😆


ubremer
ubremer
16. Mai 2014 um 15:22  |  285352

@Mandzukic

Sportbild berichtet, er sei vom Trainer verabschiedet worden und bereits nach Kroatien geflogen – hier


hurdiegerdie
16. Mai 2014 um 15:25  |  285356

Also der Blick (Schweiz) zitiert Bobic damit, dass sich der Spieler anders entschieden habe.
😉

Es soll alles klar sein zwischen Hertha und Vali (ja gewöhnt euch schon mal dran), es liegen wohl noch 600’000 Fränkli zwischen dem Ablöseangebot von Hertha und den Vorstellungen von Basel.

Ichfasseesnicht.


Liesschen
16. Mai 2014 um 15:30  |  285361

@dogbert deswegen wäre ja schön für die BAsler fans wenn heute alles klar wäre … dann können sie Stocker gebühren verabschieden … das wär der Wunsch vieler Basler Fans


Kamikater
16. Mai 2014 um 15:34  |  285365

@VS
Das war bestimmt der Lusti…der kommt auch aus Luzern.

„Mir scheint, der ganze Verein kommt deswegen ins stockern….“

„Pierre Michel LaStocker“

„The german stocker-market has been pushed due to speculations about a player…“

@cameo
Mit Claudio habe ich mal im München im Barfly 3 Stunden gesessen. Dann mußte ich gehen, weil ich nicht mehr konnte…..der gibt jeden Abend Vollgas. Unglaublich…


ChrisdeFrance
16. Mai 2014 um 15:38  |  285366

@FinaleDaheim

Das wäre schon eine klasse Aufstellung:)


Freddie1
16. Mai 2014 um 15:45  |  285372

Interessant sind ja ich die Kommentare unter dem verlinkten Blick Artikel .

An den Finanzen kann es nicht mehr scheitern.
@püppi und ich haben heute unsere DKen gekauft
😉


TassoWild
16. Mai 2014 um 15:48  |  285376

#Valentin

Nicht so voreilig mit den News. Könnte sich sonst als Stock(er)ente entpuppen. 😉


Kamikater
16. Mai 2014 um 15:49  |  285377

@freddie
Geht ihr auch oft genug hin? Nicht dass man die Euch auch leider abnehmen muß…. 😆


Kamikater
16. Mai 2014 um 15:55  |  285378

@Liesschen
Das wird bestimmt eines unserer Vorbereitungsspiele im Baseler St-Jakobs-Park, wenn es klappte… sein Abschiedsspiel.


linksdraussen
16. Mai 2014 um 15:59  |  285379

@Kami: Pueppi muss nicht abnehmen 😉


Kamikater
16. Mai 2014 um 16:00  |  285380

@linksdraußen
Da gebe ich Dir vollumpfänglich Recht.


Liesschen
16. Mai 2014 um 16:00  |  285381

@Kamikater … auch das wäre in ordnung … den wenn es nach den Baslern geht würden sie ihn ungerne durch die Hintertür gehen lassen wollen


hurdiegerdie
16. Mai 2014 um 16:02  |  285382

@UB (oder wer es war), danke fürs Verlinken des Blick Artikels. Ich war zu faul.


Sir Henry
16. Mai 2014 um 16:08  |  285384

Stockern die Verhandlungen derzeit?


Kamikater
16. Mai 2014 um 16:10  |  285385

@hurdie
DU sitzt doch an der Quelle…nu mach doch ma watt für uns!
😉


Sir Henry
16. Mai 2014 um 16:11  |  285387

Wahrschinlich reagierte der Vali ob des irschten Offerts von Preetz licht verstockchert.


hurdiegerdie
16. Mai 2014 um 16:13  |  285389

Kamikater // 16. Mai 2014 um 16:10
Man, da ist doch der Röschtigraben dazwischen.


Freddie1
16. Mai 2014 um 16:14  |  285390

@kami

Nö, sind eigentlich immer da.

@linksdraussen
Das sieht @püppi aber ganz anders 😉


Kamikater
16. Mai 2014 um 16:15  |  285391

@hurdie
Du meinst die Fondant-Senke, auch Erguel-Tal genannt….


Mineiro
16. Mai 2014 um 16:23  |  285395

Ich hoffe, Valentin S. liest das hier nicht, denn wenn er mitbekommt, wie sein Name hier ins Lächerliche gezogen wird überlegt er es sich vielleicht noch einmal mit der Unterschrift unter den Vertrag… 😉

Mir würd es gefallen, wenn er zu uns kommt, dann hat Lusti endlich wieder Gesellschaft aus der Heimat hier. Seit Favre und von über alle Bergen sind war Lusti hier ja ganz auf sich alleine gestellt…


Kiko
16. Mai 2014 um 16:40  |  285408

Mich würde ja mal interessieren ,ob er nur bei Stuttgart abgesagt hat, so wie Bobic das gesagt hat, oder ob er auch schon bei Preetz abgesagt hat, Preetz es aber noch nicht öffentlich gemacht hat…


linksdraussen
16. Mai 2014 um 16:45  |  285414

@Kiko: Mich würde eher interessieren, ob Stocker bei uns zugesagt hat.


Kamikater
16. Mai 2014 um 16:47  |  285415

@Mineiro
Ich finde nicht, dass ihn namentlich jemand hier ins Lächerliche zieht. Ist doch eher potentielle Ungeduld, Vorfreude und das Wissen um den Boulevardjargon und damit einhergehend ein Lachen über uns Berliner selbst…. 😉


ubremer
ubremer
16. Mai 2014 um 16:52  |  285416

@Stocker?

Heute Abend feiert Michael Jahn seinen Abschied von der Berliner Zeitung.
Für so einen Transfer-Schabernack habe ich da keine Zeit


Liesschen
16. Mai 2014 um 16:54  |  285417

… ich hoffe er hat zugesagt… obwohl ich es nicht glauben kann


hurdiegerdie
16. Mai 2014 um 16:56  |  285420

Kamikater // 16. Mai 2014 um 16:15

Du meinst wohl eher den Fendant? Der Fondant (oder Massa Bianca, Massa Ticino) grenzt doch eher die italienischsprachige Schweiz ab. 😆


Liesschen
16. Mai 2014 um 16:56  |  285421

@ubremer

stimmt Transfer-Schabernack . hast recht … so en totaler Blödsinn . da wird schon eine Manschaft auf dem Platz stehen anfang der saison


jenseits
16. Mai 2014 um 16:57  |  285423

Aber eigentlich kann das doch gar nicht sein. Ich weiß, die meisten hielten diesen Transfer von Anfang an für möglich. Ich kann es mir immer noch nicht vorstellen.

Sollte Stocker tatsächlich für ca. 1,6 Mio Gehalt und ca. 5-6 Mio Ablöse zu Hertha kommen, wäre ich sehr erstaunt. Dann müsste ihn Hertha auch mit einer guten Perspektive gelockt haben können. Was mich für weitere Transfers (vielleicht nur noch 1 bis 2 weitere, dafür hochwertige) optimistisch stimmen würde.

Für unsere Verhältnisse wäre das ein sensationeller Transfer.

—-

Oh, @ubremers Kommentar von 16:52 lässt meine Hoffnungen beinahe wieder im Keim ersticken. 🙁


Traumtänzer
16. Mai 2014 um 16:58  |  285424

Machet, @Valentin Stocker! 🙂


Liesschen
16. Mai 2014 um 17:02  |  285427

@ubremer . mach doch einfach mal ein neues Thema auf .. damit wir von dem Transfer-schabernack wg kommen


linksdraussen
16. Mai 2014 um 17:02  |  285428

#Transfer-Schabernack: ub schaut nur sparsam aus der Wäsche, weil der Kicker zum zweiten Mal hintereinander (Hegeler) als erstes auf dem Markt war 😉


jenseits
16. Mai 2014 um 17:03  |  285429

Liesschen
16. Mai 2014 um 17:05  |  285430

hört sich gut an


sunny1703
16. Mai 2014 um 17:11  |  285433

Stocker wäre ein Transfer in die richtige Richtung,so er denn bei uns einschlägt. Ein Stümer dieser Güteklasse wird auch noch kommen müssen, auch da rechne ich mit einem ähnlichem Paket, es sei denn PML verlängert.

Es behalten die die meinten für so einen Transfer hat Hertha nicht die Mittel Unrecht!

Wenn das stimmt und die anderen Transfers auch in die Richtung gehen also Ergänzung wie Hegeler , Verstärkung wie Stocker, bekommt MP von mir ein beide Daumen hoch! 🙂

Nie vergessen, steigt der HSV nicht ab, werden die nächste Saison sicher investieren, Kühne wird es möglich machen. Hoffenheim verstärkt und hält die vorhandene guten Spieler wie Firminho oder Volland..vermutlich.Gladbach rüstet auf.Bayern, Wolfsburg, Dortmund, Schalke und Leverkusen brauche ich nicht extra erwähnen. Übernächste Saison kommt evtl dann Leipzig die mit „gewalt“ die Liga rocken wollen.
Wer weiß wo sich die nächsten Investoren auftun, die Liga wird mehr klotzen, denn kleckern.Düsseldorf und Köln sind interessante Riesen.
Ich glaube das Ziel von Hertha BSC muss sein, sich an Vereinen wie Gladbach oder Frankfurt von den Möglichkeiten zu orientieren., schnellst möglich, ohne dabei wieder ein Schuldenverein zu werden.

lg sunny


del Piero
16. Mai 2014 um 17:25  |  285448

@Minero 16:23

“ Seit Favre und von über alle Bergen sind war Lusti hier ja ganz auf sich alleine gestellt…“

Na dafür hat er sich aber hier ganz schön (ver)Lusti(ert) 😉


Sir Henry
16. Mai 2014 um 17:28  |  285451

@ub

Wenn die Party nachher stockert hilft jahnz viel Alkohol.


jenseits
16. Mai 2014 um 17:31  |  285455

Die Schweizer Online-Zeitungen werden sich über die Klicks freuen.


Sir Henry
16. Mai 2014 um 17:32  |  285456

@jenseits

Das stockert die Werbeerträge rauf.


ubremer
ubremer
16. Mai 2014 um 17:33  |  285457

@sir,

es ist die Rede davon, dass (unter anderem) MPreetz und Schmidt auf der Jahn’schen Abschiedsparty erscheinen . . .
#flurfunk


Sir Henry
16. Mai 2014 um 17:35  |  285458

@ub

Preetz, das Feierbiest. Da gehts rund.


jenseits
16. Mai 2014 um 17:40  |  285460

@Sir

Deren Stock(hold)er werden dann ganz lustig.


Exil-Schorfheider
16. Mai 2014 um 17:52  |  285469

ubremer // 16. Mai 2014 um 16:52

Schau an, die feine Gesellschaft!

Gibt es einen Live-Ticker? 😉
Oder kommt das neue Thema noch vorher?


19. Mai 2014 um 21:11  |  288056

[…] Die anderen Spieler wie Rune Jarstein, Per Skjelbred und Peter Pekarik sind wie geplant mit ihren Nationalmannschaften unterwegs – hier. […]

Anzeige