Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(ub) – Um 15.40 Uhr drückten die Medien-Verantwortlichen des FC Basel und von Hertha BSC auf den Senden-Button. Zeitgleich veröffentlichten der Schweizer Meister und der Fußball-Bundesligist, was hier schon alle wussten: Dass Hertha BSC den Schweizer Nationalspieler Valentin Stocker verpflichtet. Stocker hat in Berlin einen Vertrag bis Juni 2018  unterschrieben. Wenig später veröffentlichte Hertha das Foto zur Nachricht.

Damit ist auch die Frage der Rücknummer geklärt. Habe für die Montags-Ausgabe der Morgenpost einen Experten gefragt. Der berichtet, dass Hertha mit Stocker einen Spezialisten für Standardsituationen geholt hat.

  • Was erwartet Ihr von Stocker?
  • Eure Meinung zur Ablöse? Bin erstaunt, dass Hertha dem FC Basel einen solchen Offensivspieler für eine Ablöse von ’nur‘ drei Millionen Euro abluchsen konnte.
  • Wer gerät durch diese Verpflichtung unter Druck? Ich sehe vor allem Änis Ben-Hatira gefordert. Als Erinnerung folgt Aufforderung zu den halbjährlichen Höhepunkten dieses Blogs:

Wanted. Wir wollen Euch

Anders gesagt: Nutzen wir die Sommerpause, dass Ihr  Blogautor werdet. Und Themen setzt. Ihr wisst um die Situation, dass Hertha vor der zweiten Bundesliga-Saison steht. Wie schafft Hertha es, sich aufzustellen? Ob über Regeln, über Fans, über Entwicklungen in der Liga, Hertha in Konkurrenz zu anderen Traditionsvereinen, Hertha in Konkurrenz zu den geldträchtigen Vereinen, wie könnte ein Umgang mit RB Leipzig aussehen . . . ? Die Gedanken sind frei, wir sind für alle Richtungen offen.

 Nur Mut, Texte senden an

sebastian.fiebrig@morgenpost.de

Einsendeschluss Sonntag, 25. Mai.

P.S. Und wie geht die Relegation Greuther Fürth vs Hamburger SV aus?  

Meine Three-Stars von Herthas 3:2 in Wolfsburg sind ...

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...


481
Kommentare

Kamikater
18. Mai 2014 um 17:14  |  287010

Jepp


bernie30
18. Mai 2014 um 17:14  |  287012

gold ?


bernie30
18. Mai 2014 um 17:15  |  287013

gold ?


Inari
18. Mai 2014 um 17:15  |  287014

Scheiß Relegationsplatz


bernie30
18. Mai 2014 um 17:15  |  287015

erster ?


bernie30
18. Mai 2014 um 17:16  |  287018

da kann hertha lasogga ja teuer verkaufen


Kamikater
18. Mai 2014 um 17:16  |  287019

Ja, ÄBH ist unter Druck, auch Schulz. Beide spielen bisher unter ihren Möglichkeiten und daher wurde auch der Druck auf vdB zu groß in der Defensiven.

Kircher hilft de HSV wo er nur kann, der ist niemals unparteiisch.


Sir Henry
18. Mai 2014 um 17:17  |  287020

Lasso wird immer teurer.


Bolly
18. Mai 2014 um 17:17  |  287022

Ist schon traurig das gerade Lasso uns die 1,3 Millionen wegnimmt.


Kamikater
18. Mai 2014 um 17:18  |  287023

@Bolly
Ja


Inari
18. Mai 2014 um 17:18  |  287024

Der Schiri ist eine Katastrophe. Jede Entscheidung gegen Fürth, seit Minute 1 an.


18. Mai 2014 um 17:20  |  287026

Der schweizer Nationalspieler Valentin Stocker steht ab 01.07.2014 bei Hertha BSC unter Vertrag! Stocker bestritt für seinen bisherigen Verein, dem FC Basel 1893, insgesamt 175 Erstliga-Spiele in der Schweiz, erzielte 50 Tore und gab 62 Torvorlagen. Im Europapokal kam der offensive, torgefährliche Mittelfeldspieler 63 Mal (Champions League: 34 Einsätze) für Basel zum Einsatz und erzielte 11 Europapokal-Tore (Champions League: 4 Tore).

Die Ablösesumme für Stocker beträgt ca. 3.000.000 €. Im Ranking der Hertha-Transfer liegt Stocker damit auf Platz 7. Es ist der teuerste Transfer seit sieben Jahren!

http://herthawiki.de/index.php/Tran…reinsgeschichte


18. Mai 2014 um 17:21  |  287028

Nachdem eben auch unser Wochenende angefangen hat, lese ich und freue mich über unsere Geschäftsführung die ich hier mit 1 und 5 ***** auszeichne. Wie geil ist das denn?


Inari
18. Mai 2014 um 17:21  |  287029

Schwalbe, Foul für Hamburg, danach sofort aufgestanden. Drecks Betrüger im Fußball .


linksdraussen
18. Mai 2014 um 17:22  |  287030

Herzlich willkommen VS14!


Kamikater
18. Mai 2014 um 17:22  |  287031

Klares Handspiel nicht gepfiffen. 6 .Fehlentscheidung.


herthabscberlin1892
18. Mai 2014 um 17:23  |  287034

@Bolly // 18. Mai 2014 um 17:17 &
@Kamikater // 18. Mai 2014 um 17:18:

Wer ist denn für die Ausleihe von PML verantwortlich?


Inari
18. Mai 2014 um 17:25  |  287036

Arslan fast sich ins Gesicht, leider ohne Kontakt, Boa sind das Betrüger.


Kamikater
18. Mai 2014 um 17:25  |  287037

@hbsch1892
Na Diejenigen die damit Geld verdienen müssen, keine Unruhe im Verein wollten, damit wir auf dem elften Platz landen können und nicht gegen den Abstieg spielen müssen.


Kamikater
18. Mai 2014 um 17:27  |  287039

Mein Gott, was ist denn mit Djourou?


Inari
18. Mai 2014 um 17:27  |  287041

Ohoh, das sieht schlimm aus.


Sir Henry
18. Mai 2014 um 17:27  |  287042

Hatte Arslan gerade einen akuten Anfall von Weltschmerz?


Kamikater
18. Mai 2014 um 17:27  |  287043

Sieht ja schrecklich aus.


King for a day – Fool for a lifetime
18. Mai 2014 um 17:27  |  287045

@ Clickshow

Wenn man sieht wieviele Mannschaften vor uns einzuordnen sind, dann reicht es mir wenn Stocker mithält.
Für UNS darf er natürlich gerne eine herausragende Rolle spielen.


King for a day – Fool for a lifetime
18. Mai 2014 um 17:32  |  287047

Stocker macht sich gerade warm !?!
Dachte er hätte von Anfang an gespielt …

Emotionale Auswechslung von Yann Sommer grad


Derby
18. Mai 2014 um 17:33  |  287048

Fürth komplett von der Rolle.

Druck zu groß?

Wenn die so weiter spielen fällt eher das 2:0 als der Ausgleich.


Inari
18. Mai 2014 um 17:33  |  287049

Shit, halsverletzung ist übel. Hoffentlich nicht gelähmt.


Kamikater
18. Mai 2014 um 17:35  |  287051

Ja, das sah wirklich übel aus beim Schweizer, leider.

Bei dem Schiri hat Fürth keine Chance! Keine.


cameo
18. Mai 2014 um 17:35  |  287052

Fürth total verunsichert. Kein Vergleich mit deren Auftreten in Hamburg.


jenseits
18. Mai 2014 um 17:38  |  287055

Kircher hat sich heute schon in der ersten Minute festgelegt. Der HSV kann sich heute alles erlauben und kommt damit durch.


Derby
18. Mai 2014 um 17:39  |  287058

Was pfeift der da!


Inari
18. Mai 2014 um 17:39  |  287060

Handspiel, wieder nicht gepfiffen. Foul vorher, nicht gepfiffen.

Was ein Drecks Schiri. Beschissene Einseitigkeit.


King for a day – Fool for a lifetime
18. Mai 2014 um 17:40  |  287061

3:0 Luzern. Somit EL-Quali sicher
Oder wars doch Lausanne ?


Inari
18. Mai 2014 um 17:40  |  287062

Ok doch kein Hand, trotzdem mieser Schiri.


Inari
18. Mai 2014 um 17:41  |  287063

Wo war das denn abseits? Das waren drei Meter kein abseits!


Derby
18. Mai 2014 um 17:41  |  287065

Pfeift abseits und der Spieler steht einen Meter hinter dem Hamburger ??


Blauer Montag
18. Mai 2014 um 17:43  |  287066

Ein herzliches Willkommen an Valentin Stocker,
die Blogväter und die Leser dieses Blogges.

14. Februar ist Valentinstag.
Mal schauen, wo die Hertha am 14. Februar 2015 steht. Und wo dann Ben-Hatira, Burchert/Jarstein/ Kraft, Lasogga und Schulz spielen werden. 😉


Derby
18. Mai 2014 um 17:45  |  287070

3 Minuten Nachspielzeit

Hallo???!?


Dogbert
18. Mai 2014 um 17:46  |  287071

Zunächstmal stimmt die Ablösesumme nicht, sondern sie ist erfolgsbezogen nach oben gestaffelt.

Ob Stocker hier einschlägt, wissen wir nicht. Ich erwarte mindestens, daß er die Offensive tatkräftig verstärkt. Die Bundesliga ist ein anderes Kaliber als die schweizerische Liga. Wenn sich die Hertha-Offensiven nicht mehr zutrauen, wird auch Stocker nicht effektiv helfen können.

In der kommenden Saison ist Hertha BSC nicht mehr der belächelte Underdog.

Stockers Vorteile sind seine Ballbehandlung und sein Nachsetzen bei Ballverlusten im Strafraum. Dafür benötigt er einen Stürmer, der Gegenspieler binden kann.


jenseits
18. Mai 2014 um 17:46  |  287072

Bei den Offiziellen hat Fürth kaum Chancen. Jetzt auch noch nur drei Minuten Nachspielzeit. Fürchterlich.


cameo
18. Mai 2014 um 17:46  |  287073

Nachspielzeit müsste länger angesetzt werden, als nur für 3 Minuten. Die Fürther werden hier systematisch ausgebootet.


Inari
18. Mai 2014 um 17:46  |  287074

Das Spiel ist echt lächerlich verpfiffen. 3 Minuten Nachspielzeit, wenn der Spieler alleine über 5 am Boden liegt.


Kamikater
18. Mai 2014 um 17:47  |  287075

Alleine Djourou’s Verletzung hat 4 Minuten gekostet. Dazu ein Tor plus die ganzen Foulschindereien der Hamburger. 10 Minuten Nachspielzeit wären gerecht und richtig.

Sagenhaft diese deutschen Schiedsrichter!


King for a day – Fool for a lifetime
18. Mai 2014 um 17:48  |  287077

Halbzeit in Fürth und Stocker wird eingewechselt
Perfektes Timing


Kiko
18. Mai 2014 um 17:48  |  287078

Valentin Stocker wird vom Präsident, Manschaft und Fans verabschiedet.

media10.simplex.tv/shared/906/index.html?embed=1&themeColor=e61d27&cID=906&aID=907&pID=37016


Derby
18. Mai 2014 um 17:49  |  287079

Schwache Fürther. So bleibt uns das Dino erhalten.

Hamburg besser, aggressiver und giftiger.

Fürth fehlt die Leichtigkeit von Donnerstag. Ich befürchte die kommt nur noch mit einem frühen Ausgleich.

Schade.


del Piero
18. Mai 2014 um 17:51  |  287080

Na bolly von den 1,3 Mio. musst Du aber gehalt und leihgebühr abziehen 😆


ubremer
ubremer
18. Mai 2014 um 17:52  |  287081

@Dogbert,

Zunächstmal stimmt die Ablösesumme nicht, sondern sie ist erfolgsbezogen nach oben gestaffelt.

Eine jetzt vereinbarte Ablöse schließt ja nicht aus, dass es unter bestimmten Bedingungen . . . Nachschlag . . .
(Die Summe ist ziemlich exakt getroffen. Um genau zu sein: Die Abweichung liegt unter fünf Prozent)


jenseits
18. Mai 2014 um 17:52  |  287082

Es gibt auch deutsche Schiedsrichter, die für solche Spiele geeigneter sind. Kircher oder Stark würde ich bei solchen Spielen nie einsetzen.


etebeer
18. Mai 2014 um 17:55  |  287083

Skandal,
selbst der Abstoß den Kirchner zum Pausenpfiff abfängt war bestimmt abgesprochen. 😉
@Ralf alles ok, oder fehlen dir die Worte?


Kamikater
18. Mai 2014 um 17:58  |  287086

@ub

Trikotrückseite VS:
„Stocker
syt
8 Johr
306
Mätsch

Plakat auf der Tribüne:
„Liebe Valentin, mach is bitte kaini Schmäärze
Ä Abgang zue de Schwoobe drifft is soo im Häärze!
Mer lieber Di doch rüüdig doo
Drum darfsch is aifach nid verloo!“

Darunter die drei Logis von Gldbach Stuttgart und Hertha durchgestrichen.


Kamikater
18. Mai 2014 um 17:59  |  287087

@etebeer
Findest Du das als HSV-Fan gerecht wie der Schiri pfeift?
😉


del Piero
18. Mai 2014 um 18:00  |  287088

Also so einseitig seh ich den Pfeiffenmann nicht.
HSV mauert und ich hoffe der Trainer kann Fürth darauf einstellen. Wie man sieht ist halt vieles Kopfsache. Die Idee man könne wirklich aufsteigen scheint die GFer in Hz.1 gehemmt zu haben.

Danke @King
Bin so auf das Spiel fixiert, dass ich wohl noch morgen im letzten Blog hätte weiter geprostet 😆

#ÄBH
Ich seh das größer 😉
Der Druck auf alle Offensiven wird größer, nicht nur auf die „Linken“. Und da halt ichs mit Wowereit:“ Und das ist auch….. 😉


cameo
18. Mai 2014 um 18:01  |  287089

…und in der Hz singt ARD per Doku minutenlang die HSV Arie. Fürth existiert überhaupt nicht. Ich kann mich eines Eindrucks nicht erwehren, besonders nachdem Fürth in Hamburg so stark war: irgndwo in höheren Regionen wurde da ein Beschluss gefasst…
Wie gesagt, nur ein Eindruck.


Inari
18. Mai 2014 um 18:02  |  287090

Würde mich nicht wundern, die Schirileistung würde das unterstützen. 15 Minuten Halbzeit-Lobeshymne auf Hamburg. Unfassbar.


del Piero
18. Mai 2014 um 18:04  |  287091

Mist!!!!! Verlängerung kann es nun nicht mehr geben.

Haha der Kreuzer meint der HSV habe das Spiel nach vorne verlagert. Ick lach mia tot.
Das stimmte ja sogar, aber nur bis zum 1:0


Inari
18. Mai 2014 um 18:08  |  287095

Zum Kotzen was Arslan da eben wieder zeigte. Mini Kontakt, Schwalbe, Freistoß.


Kamikater
18. Mai 2014 um 18:08  |  287096

@cameo
Nein, neutrale Beobachter müssen sich irren.
😉


cameo
18. Mai 2014 um 18:10  |  287098

Kann natürlich auch sein, dass der gesamte DFB etwas gegen @Opa hat, warum auch immer. Der geschätzte Blogger würde nämlich bei einem Fürther Aufstieg das legendäre Tippspiel bei ImmerHertha gewinnen.


Kamikater
18. Mai 2014 um 18:10  |  287099

Sagenhaft der Kircher. Viel Zeit verstreichen lassen und alles pro HSV pfeifen. So bekommen die 100% Ballbesitz seit Minute 1. Ist das eine Frechheit!


Kamikater
18. Mai 2014 um 18:12  |  287101

Jeder Freistoß bedeutet für die Hamburger 1 Minute gemütlich Luftholen. das ist der reinste Wellnessurlaub für den HSV.


HerthaBarca
18. Mai 2014 um 18:14  |  287102

Ich stelle fest, dass ohne Hertha die Favoriten der Relegationen – HSV (Lasso) und Bielefeld (Sahar, Müller) – keine Chance hätten! 😉


Kamikater
18. Mai 2014 um 18:14  |  287103

Und wieder fallen sie hin ohne Foul. Wenn ich Schiri wäre hätte ich dafür schon 6 Spielern Gelb gegeben!


King for a day – Fool for a lifetime
18. Mai 2014 um 18:14  |  287104

Atme mal in ’ne Tüte, Kami 😆


etebeer
18. Mai 2014 um 18:16  |  287105

@kami
Ich bin kein HSV Fan sondern Hertha Fan und seit über 40 Jahren Mitglied mit Nr. 14….

Bei der vielen unsachlicher Kritik bis zum Rückfall in die anale Phase 😉 sollte mein Beitrag nur mit ein wenig Ironie die Stimmung des „objektiven“ Blogs ausdrücken.
Wenn HH absteigt gibt es mehr Geld,
meine Frau wird nicht mehr zu Zweitligaspielen in das Stadion gehen und wir können mehr zusammen unternehmen.
Für mich ist alles chick 🙂

Nein, er lag nicht immer richtig,
aber doch nicht so gravierend wie hier beschrieben.


18. Mai 2014 um 18:16  |  287106

los ihr Fürther 🙂


Kamikater
18. Mai 2014 um 18:16  |  287107

@King
Alles schick. Nur entscheidet es über eine ganze Region und 10 Mio Euro und ne Menge Arbeitsstellen. Das ist mir nicht egal.
😉


PreussischeProvinz
18. Mai 2014 um 18:17  |  287108

Willkommen in Berlin Valentin Stocker

Fein angeködert in jungen Jahren, wachsen und gedeihen lassen, an der langen Leine gelassen und beobachtet und zur rechten Zeit eingeholt und an Land gezogen

Preetzi heil…saubere Arbeit 😉


Kamikater
18. Mai 2014 um 18:18  |  287109

Toooooor


cameo
18. Mai 2014 um 18:18  |  287110

JA!!!


del Piero
18. Mai 2014 um 18:18  |  287111

Jaaaaaaaaaaaaaaa


18. Mai 2014 um 18:18  |  287112

1:1


King for a day – Fool for a lifetime
18. Mai 2014 um 18:18  |  287113

JAAAAAAAAAAAA


Plumpe71
18. Mai 2014 um 18:18  |  287114

1:1, geil


Inari
18. Mai 2014 um 18:18  |  287116

Jawoll


jenseits
18. Mai 2014 um 18:18  |  287115

Toll. Hätte ich jetzt nicht mit gerechnet.


Sir Henry
18. Mai 2014 um 18:18  |  287117

Jetzt wird’s spannend.


del Piero
18. Mai 2014 um 18:19  |  287118

Wollte gerade schreiben, wenn GF ein Tor schießt kippt das spiel. Ihr wißt, das Momentum 😆


cameo
18. Mai 2014 um 18:19  |  287119

Jetzt bin ich mal auf die Nerven der HSVer gespannt


18. Mai 2014 um 18:19  |  287120

siehste @King, so geht das 😉


Liesschen
18. Mai 2014 um 18:19  |  287121

1:1

stocker@ ick freu ma


cameo
18. Mai 2014 um 18:20  |  287122

Die Sympathien hier im Blog sind offenbar recht einseitig gelagert 🙂


Plumpe71
18. Mai 2014 um 18:20  |  287124

zu Stocker,

die wirtschaftliche Seite, also die Staffelung der Ablöse, gefällt mir. So minimiert man das Risiko und hat noch was in der Hinterhand für ein ähnlichen Transfer in der Spitze, ich hoffe da kommt noch ein richtiger Kracher für den Sturm, oder eben Lasso, aber daran glaub ich immer weniger


etebeer
18. Mai 2014 um 18:22  |  287125

Mal sehen ob der HSV jetzt die Nerven behält.
vdV und Calhanoglu tauchen immer mehr ab.


Inari
18. Mai 2014 um 18:22  |  287126

Der Schiri spricht wieder minutenlang mit allen Leuten, um dann nachher zwei Minuten nachspielen zu lassen. ..


Kamikater
18. Mai 2014 um 18:24  |  287128

@Inari
Rate mal, wer ihm gesagt hat, dass er das machen soll?


Inari
18. Mai 2014 um 18:25  |  287130

Die Schweizer?!


Kamikater
18. Mai 2014 um 18:26  |  287131

@Inari
😆
Die Isländer


King for a day – Fool for a lifetime
18. Mai 2014 um 18:28  |  287132

Drobny aber sehr sicher in beiden Spielen


jap_de_mos
18. Mai 2014 um 18:30  |  287134

Bisschen viel Verschwörungstheorie für mich hier, im Moment… 🙁


18. Mai 2014 um 18:32  |  287135

wo bleibt der Platzsturm ? …


cameo
18. Mai 2014 um 18:32  |  287136

@jap, Verschwörung muss sein. Im Vertrauen: Armstrong war nie auf dem Mond.


Neuköllner
18. Mai 2014 um 18:34  |  287139

Armstrong war nur auf dem Rad … 😉


King for a day – Fool for a lifetime
18. Mai 2014 um 18:34  |  287140

Kapitän geht von Bord
Gutes Omen ?


del Piero
18. Mai 2014 um 18:34  |  287141

Jetzt wird Beton angerührt. tesche für vdV 🙁


King for a day – Fool for a lifetime
18. Mai 2014 um 18:35  |  287142

Auf dem Rad war Armstrong dem Mond sehr nahe


cameo
18. Mai 2014 um 18:35  |  287144

und vollkommen nüchtern dazu


hurdiegerdie
18. Mai 2014 um 18:35  |  287145

Was man schon daran erkennt, dass die Fahne auf dem Mond weht!


Neuköllner
18. Mai 2014 um 18:36  |  287146

Die leistungsteigernden Mittel dazu hatte er ja in schöner Regelmäßigkeit eingeworfen.


Neuköllner
18. Mai 2014 um 18:37  |  287147

Weht auf dem Mond Fahne pur ?


bernie30
18. Mai 2014 um 18:39  |  287149

…und die erde ist eine scheibe…..


cameo
18. Mai 2014 um 18:39  |  287150

17.500 Zuschauer ist natürlich auch nicht gerade eine Hausnummer für die Bundesliga


Derby
18. Mai 2014 um 18:40  |  287151

Beide total platt


jenseits
18. Mai 2014 um 18:41  |  287152

So vieles ist rund. Die Berge merkwürdigerweise nicht.


King for a day – Fool for a lifetime
18. Mai 2014 um 18:43  |  287155

Mein Herz…


Dogbert
18. Mai 2014 um 18:43  |  287156

Fürth muß jetzt Ronny einwechseln.


Sir Henry
18. Mai 2014 um 18:44  |  287158

@Neuköllner

Da weht strenggenommen gar nichts. 😉


Kamikater
18. Mai 2014 um 18:45  |  287159

Unglaublich. Kircher pfeift 90 !inuten Fouls pro HSV die keine sind.


Inari
18. Mai 2014 um 18:45  |  287160

Scheiß hsv Betrüger Truppe. Tausend Schwalben, Schiri pfeift alles


18. Mai 2014 um 18:46  |  287161

los Fürth !


Inari
18. Mai 2014 um 18:47  |  287162

Oh Gott, Spiel doch ab


Kamikater
18. Mai 2014 um 18:47  |  287163

Mann, Asemi guck doch hin wo Du langspielst!


cameo
18. Mai 2014 um 18:47  |  287164

so, das war die letzte Chance – 88. Minute !


Neuköllner
18. Mai 2014 um 18:48  |  287165

@Sir

Stimmt.


jonschi
18. Mai 2014 um 18:48  |  287166

Lasso ist nur ein sterbender Schwan..
In fast jedem Zweikampf…
Den möchte ich nicht zurück!!


Inari
18. Mai 2014 um 18:48  |  287167

Oh man er wollte spielen und hat den Ball vertendelt.


etebeer
18. Mai 2014 um 18:48  |  287168

unglaublich schwacher HSV,
die verstecken sich alle und Azemi ohne Übersicht.


cameo
18. Mai 2014 um 18:48  |  287170

tippe mal auf 1 Minute Nachspielzeit…


Exil-Schorfheider
18. Mai 2014 um 18:48  |  287171

@cameo

Geht in Paderborn mit 15.000 auch noch eine Nummer kleiner. Dazu keine Freitagsspiele…


linksdraussen
18. Mai 2014 um 18:49  |  287172

#Relegation: Was wollen Fürth oder der HSV in Liga 1?


Inari
18. Mai 2014 um 18:49  |  287173

Ich tippe auf 2 Alibi Minuten.


ubremer
ubremer
18. Mai 2014 um 18:49  |  287174

Klarer Heimschiedsrichter
#freistoß


Kamikater
18. Mai 2014 um 18:49  |  287176

3 Minuten?????


Inari
18. Mai 2014 um 18:49  |  287177

Drei viel zu wenig.


Dogbert
18. Mai 2014 um 18:51  |  287179

Mit Minimalresultat gerettet.


cameo
18. Mai 2014 um 18:52  |  287181

@Exil, ja, jetzt wo du es sagst – aber im Gegensatz zu Hertha haben die in PB einen Vorteil: immer ausverkauft!


King for a day – Fool for a lifetime
18. Mai 2014 um 18:53  |  287182

Scheiss Auswärtstorregel.
2x Unentschieden und trotzdem profitiert einer extrem.
Hat mich schon immer genervt.
Je einmal Heimvorteil muss reichen


Kamikater
18. Mai 2014 um 18:54  |  287183

Ich bin ob der deutschen Schiedsrichter sprachlos!

Tschüss zusammen, das ist ein Grund sich Fußball abzuwenden.


King for a day – Fool for a lifetime
18. Mai 2014 um 18:54  |  287184

Jetzt HSVPlus klarmachen und Lasso für 15 Mios verkaufen


18. Mai 2014 um 18:55  |  287185

Wieviel Mios ist jetzt Lasoggas Tor wert ?


Etebaer
18. Mai 2014 um 18:55  |  287187

Wer diesen HSV nicht schlägt, der kann keine Bundesliga-Ambitionen anmelden.
Hamburg bekommt eine Gnadenchance, sich zu bessern.

Viel Glück!


xXx
18. Mai 2014 um 18:57  |  287189

HSV war in beiden Spielen die schwächere Mannschaft. Unglaublich, dass erst so wenige Punkte für die Relegation reichen, man in beiden Relegationsspielen die schwächere Mannschaft ist, kein Spiel davon gewinnt und trotzdem drin bleibt.

Fürth tut mir Leid!


Etebaer
18. Mai 2014 um 18:58  |  287191

Sonderlob für Jaro – der war Großartig!


HerthaBarca
18. Mai 2014 um 18:59  |  287192

Schade für Greuther! Ganz schwacher HSVer mit sehr viel Glück!
Der Baba von Fürth ist mir aufgefallen! Wäre der nicht etwas von uns?


jap_de_mos
18. Mai 2014 um 18:59  |  287193

Hab die letzte halbe Stunde gesehen. Konnte wirklich keine Schiri-Vorteile für den HSV erkennen. Kircher war schwach wie immer, hat seine eigenwillige Regelauslegung aber großzügig auf beide Teams verteilt.
Das Zeitschinden ist natürlich ne Unsitte, aber da reagiert kein Schiri der Welt angemessen drauf… 🙁


Kiko
18. Mai 2014 um 19:00  |  287195

Hoffentlich verkaufen wir Lasogga…das geht gar nicht was der am Ende mit der Fürther Bank gemacht hat…seit heute ist der mir unsympathisch…


xXx
18. Mai 2014 um 19:01  |  287196

Den Baba fände ich auch gut, falls es mit Ostrzolek nicht klappt. Baba gefällt mir immer ganz gut, wenn ich Fürth spielen sehe. Auch schon in Fürths 1. Ligajahr hat er sehr gute Ansätze gezeigt.

Ist auch nicht umsonst mit 19 Jahren schon Ghanaischer Nationalspieler.


del Piero
18. Mai 2014 um 19:02  |  287197

Also ganz ehrlich, ich hoffe wir können Lasso für viel Geld verkaufen. Der pumpt am Ende wie ein Weihnachtsengel. Ein 1 vs 1 ist er auch nicht in der Lage zugehen, da auf den ersten Metern viel zu langsam. Mittelstürmer alten Typus welcher im und um den Stafraum viel Präsenz hat, kraftvoller Schuß und einen Torricher, aber das war es dann auch. Dieses Spiel ist aber taktisch auch ausrechenbar. So einen kannst Du leicht aus dem Spiel nehmen.


del Piero
18. Mai 2014 um 19:03  |  287198

@xXx
Aha interessante Info


18. Mai 2014 um 19:03  |  287199

Heute hat Hertha dem HSV den Popo gerettet 🙁


jenseits
18. Mai 2014 um 19:04  |  287201

Sehr sympathische Geste Lasoggas…

Der HSV wird seine Strukturen verbessern, Kühne sich großzügig zeigen und damit werden wir einen ernstzunehmenden Konkurrenten mehr in der nächsten Saison haben.

Hoffentlich schwächeln und straucheln dann die Euris wieder.


backstreets29
18. Mai 2014 um 19:04  |  287202

Was hat Lasogga mit der Bank gemacht? Warum waren die alle so aufgebracht?


PreussischeProvinz
18. Mai 2014 um 19:04  |  287203

10 Millionen für Lasagne + 1,5 Millionen Fernsehgeldausfall + Skjelbred wäre eine Verhandlungsbasis
Den Gegner nach einer Niederlage verhöhnen geht ja garnicht


King for a day – Fool for a lifetime
18. Mai 2014 um 19:04  |  287204

Der nächste Premier League Club (Everton) meldet sich bei Lasso an


kilia87
18. Mai 2014 um 19:04  |  287206

Ich habe PML geliebt, aber nach diesem Spiel möchte ich ihn NIE WIEDER im Hertha-Trikot sehen!!!!!!!!!!


MarienfeldeBSC
18. Mai 2014 um 19:06  |  287207

Lassoga ist so charakterlich daneben und primitiv. Hoffentlich bleibt der Berlin fern. Der soll lieber umsonst gehen, als bei uns zu bleiben. So einen brauchen wir hier nicht.

Der ist unterstes Niveau. Ständig stört seine Mutti den Vereinsfrieden…


Etebaer
18. Mai 2014 um 19:06  |  287208

Also echt, da kann man Lasso nix vorwerfen.


herthabscberlin1892
18. Mai 2014 um 19:06  |  287210

@del Piero // 18. Mai 2014 um 19:02:

„Dieses Spiel ist aber taktisch auch ausrechenbar. So einen kannst Du leicht aus dem Spiel nehmen.“

Was Du zumindest in der Rückrunde auf fast die gesamte Mannschaft von Hertha BSC anwenden kannst.

PML hat den HSV in der 1. Bundesliga gehalten, somit genau einmal zu wenig vom Gegner aus dem Spiel genommen.

Genau das erwartet man von einem echten Stürmer.


LarsNSB
18. Mai 2014 um 19:07  |  287211

Lassoga darf gerne bei den Fischköppen bleiben. So ein unfaires Arschloch!!!! Pfui! Will ich nicht im Hertha Trikot sehen so ein…


jenseits
18. Mai 2014 um 19:07  |  287212

Hihi, Lasogga hat Kreuzer zu Boden gerissen.


cameo
18. Mai 2014 um 19:08  |  287214

Donnerwetter, @King, du bist ja ein wahres Internet-Trüffelschwein!


backstreets29
18. Mai 2014 um 19:08  |  287215

was hat er denn nun gemacht?
Ich hab das nicht gesehen


Exil-Schorfheider
18. Mai 2014 um 19:09  |  287216

PML erklärt seinen Jubel mit permanenten Beleidigungen von der Fürther Bank.

Der Junge spaltet eben auch nicht das Atom…


King for a day – Fool for a lifetime
18. Mai 2014 um 19:09  |  287217

*oink*


Inari
18. Mai 2014 um 19:10  |  287218

Lasso bloß verkaufen. Passt nicht zu uns und charakterlich sehr schwach


Hertha Ralf
18. Mai 2014 um 19:10  |  287219

@etebeer: Gruß nach HH und so vieeeeeeel Schwein plus ein SR, der mich wieder an seine Fehlleistung bei unserer Niederlage damals gegen Golfsburg erinnerte und Lasogga bitte für viele Mios verkaufen, denn er ist doch ein HSV ler nun mit Kultstatus…
Und ich glaub Mama und er wollen nicht mehr zurück, haben wir doch jetzt unseren Star mit Stöcker, herzlich Willkommen und eine erfolgreiche Zeit in Berlin!
Gruß an @ all Herthaner und mal schauen wer noch zu uns kommt, Alles ist möglich…
🙂


etebeer
18. Mai 2014 um 19:11  |  287220

HSV, mit den minimalsten aller Möglichkeiten von der Schippe gesprungen.
Da ist alles Glück b.a.w. erstmal verbraucht.


del Piero
18. Mai 2014 um 19:12  |  287221

@ete 18:55
Genau. Wollen wir mal auf den Boden der Realität kommen. Schiri durchschnittlich, aber keine gravierenden, spielentscheidenden Fehler.
Das Schöne ist wir wissen wen wir alles in der nächsten Saison schlagen können 😉


coconut
18. Mai 2014 um 19:12  |  287222

@Etebaer // 18. Mai 2014 um 18:55
So sieht es aus.
Wer diesen schwachen HSV in 2 Spielen nicht bezwingen kann, hat in der ersten Liga auch nichts zu suchen.
Das der HSV vorn uns steht, was die TV Geldrangliste angeht, haben wir uns selber zuzuschreiben…..

@Sir
Na klar weht auf dem Mond was. Der Somnenwind! Der bringt sogar Wasser auf den Mond…. 😆
http://www.welt.de/wissenschaft/weltraum/article109823157/Sonnenwind-erzeugt-Wasser-auf-unserem-Mond.html


Treat
18. Mai 2014 um 19:14  |  287223

Meine Sicht zur Relegation:

Ein äußerst glücklicher und für meine Begriffe unverdienter Klassenerhalt für den HSV. Der einzige Gewinner der Relegation war für mich Drobny.

Zu Lasogga fällt mir nur noch sehr wenig ein. Ich war mal so begeistert von dem Jungen. Seine einzige Schwäche, aus meiner damaligen Sicht, war, dass er zu oft und zu leicht gefallen ist. Das hat er inzwischen zur Perfektion gebracht, der Mann verhält sich über 90 Minuten derart unsportlich, dass für mich sein sehenswerter Kopfballtreffer schon nichts mehr wert ist. Dazu seine unsägliche Aktion nach dem Spiel. Vielleicht hätte die Fürther Bank ihn spontan erwischen und ihm mal so richtig die „Fresse polieren“ sollen, damit er mal seine Grenzen und die Erfordernisse von Fairplay erkennt.

Ich möchte dieses A-Loch keinesfalls mehr bei der Hertha sehen, der passt gut dahin, wo er im Moment ist. Noch besser fände ich allerdings, wenn er für eine gute Ablöse nach England ginge, dort würden sie ihm sein unsportliches Verhalten schon schnell aberziehen.

Sollte keine gute Ablöse für ihn zu erzielen sein, würde ich ihn notfalls auch verschenken – Hauptsache ist, dass sich so ein Typ nie wieder Herthaner nennen darf!

Die Fürther hatten ihre Chancen, ein überragender Drobny und ein fehlendes Quäntchen Glück haben ihnen im Weg gestanden. Die Strukturen in Fürth werden aber ein weiteres Jahr in Liga 2 gut vertragen, das ist für die kein Beinbruch. Nächstes Jahr steigen sie dann direkt auf!

Blauweiße Grüße
Treat


Inari
18. Mai 2014 um 19:14  |  287224

– Relegation abschaffen
– Auswärtstorregel abschaffen
– bei Verletzungen und wenn Schiri mit Trainern spricht zeit anhalten .


NRWler
18. Mai 2014 um 19:14  |  287225

Erstmal: Herzlichen Glückwunsch HSV!

Aber das Spiel war wirklich nicht bundesliga würdig. Von keiner der beiden Mannschaften!

Aufgrund des Hinspiels hätte es Fürth verdient gehabt aufzusteigen, aber heute war der HSV leicht besser. Nach Torchancen.

Und Lassoga´s jubel vor der Fürther Bank muss echt nicht sein. Unsportlich.


Neuköllner
18. Mai 2014 um 19:15  |  287226

@Coconut

Echt ? Cool. War mir nicht bekannt.


King for a day – Fool for a lifetime
18. Mai 2014 um 19:15  |  287227

Was genau hat Lasso gemacht ?
Vor der Fürther Bank getanzt ?


L.Horr
18. Mai 2014 um 19:16  |  287230

….. das Schiedsrichter-Gespann hat keine krasse Einzel-Fehlentscheidung getroffen , aber in der Summe von Anfang an Fürth ausgebremst .

Lasogga nicht sonderlich helle , bringt aber hoffentlich richtig Kohle in die Hertha-Kasse.

Stocker bleibt nicht der letzte Hochkaräter , …….. wie prognostiziert !

LG


Etebaer
18. Mai 2014 um 19:16  |  287232

Also wisster Leute – das einige hier ihren Hass auf den HSV auf Lasogga projizieren und ihn zum Teufel wünschen zeigt bloß wie wenig Hirn dahinter steckt!

Screw You!


cameo
18. Mai 2014 um 19:17  |  287233

Wird wohl so laufen, dass der HSV sich am 25. neu strukturiert und dann für Lasogga genug Geld locker machen kann. Man stelle sich den HSV – vergangene und künftige Saison – nur mal ohne Lasogga vor! Die müssen den kaufen, die können doch gar nicht anders.


coconut
18. Mai 2014 um 19:17  |  287234

Einige sollten mal ihre Wortwahl überdenken.
Das ist ja schlimmer als die Polizei erlaubt……
Beleidigungen im Internet können auch Strafrechtliche folgen haben!


herthabscberlin1892
18. Mai 2014 um 19:18  |  287235

Keine Sorge, PML wird das blau-weiße Trikot mit der Fahne nie mehr tragen.


etebeer
18. Mai 2014 um 19:19  |  287237

@Ralf 🙂
Lasso nur halten wenn er verlängert.
Nach der Verpflichtung von VS14 könnten wir uns mit den Lasso €uros weiter verstärken.
Alles ist möglich.
Gruß nach F,
wer kommt denn nun zur SGE Schuster oder Yakin?


cameo
18. Mai 2014 um 19:23  |  287242

Ratespiel: wen hypt „Bild“ online auf Seite 1 ?


Treat
18. Mai 2014 um 19:25  |  287244

@etebeer

Ich denke, man sollte eine von deiner abweichende Meinung zu Lasogga haben dürfen, ohne sich von dir als „hirnlos“ beschimpfen und mit „fickt euch“ verabschieden zu lassen.

Du hast dich damit ein für alle Mal disqualifiziert und passt mental offenbar sehr gut zu Lasogga. Und „Hass“ auf den HSV? Wo bitte liest du den heraus? Weil ich schrieb, er sei unverdient in der ersten Liga geblieben? Wie konnte ich nur, ist ja unsäglich.

Und falls du jetzt erzählst, ich sei gar nicht gemeint gewesen und wem der Schuh passt und all so etwas: Screw… na du weißt ja… 😉

Blauweiße Grüße
Treat


Pflaume09
18. Mai 2014 um 19:26  |  287245

Scheißwochenende:
1. Barcelona “verspielt” die Meisterschaft
2. BVB verliert gegen Bayern
3. HSV “gewinnt” Relegation

Man, man, man…

Einziger Lichtblick: Stocker kommt! Sollte eigentlich alles andere in den Hintergrund rücken lassen…


MarienfeldeBSC
18. Mai 2014 um 19:26  |  287246

ich korrigiere:

Man hätte bisher den den Eindruck bekommen können, dass er primitiv wäre… Sein Verhalten hätte missinterpretiert werden könnnen.

mea kulpa und Entschuldigung


Dogbert
18. Mai 2014 um 19:27  |  287247

Lasoggas Verhalten war unsportlich. Was hat er sich davon versprochen, frage ich mich?


King for a day – Fool for a lifetime
18. Mai 2014 um 19:27  |  287248

Morgen noch Arminia und einen Tag später beginnt dann der richtige Sommer.
Erneut perfektes Timing
Reicht dann auch erstmal ein Weilchen mit Fussball


Traumtänzer
18. Mai 2014 um 19:28  |  287249

Yo, habsch mir gedacht, dass der HSV das irgendwie noch schafft. Schade, weil mal ’ne Ehrenrunde Liga 2 hilft beim Reflektieren ungemein, andererseits gewünscht habe ichs ihnen auch nicht. Relegation ist schon brutal und hat ja mit Fußball nichts mehr zu tun. Da ist höchstens “ thrill“ drin, aber die Beteiligten schlaucht es massiv. Wie da die Nerven blank liegen, sieht man am Lasogga-Jubel vor der Fürther Bank und was sich daraus dann entwickelt.

Na ja, Saison vorbei – Hertha, mache weiter Deine Hausaufgaben, bitte!


herthabscberlin1892
18. Mai 2014 um 19:28  |  287250

@Pflaume09 // 18. Mai 2014 um 19:26:

„Einziger Lichtblick: Stocker kommt! Sollte eigentlich alles andere in den Hintergrund rücken lassen…“

Ist zumindest für mich auch so 😉 .


Derby
18. Mai 2014 um 19:29  |  287251

Man was geht denn hier ab.

Du das gegen den eigenen Spieler in einer Wortwahl. Hallo??

Ich habe den Jubel nicht gesehen – ist dumm aber so auf den jungen einzuprūgeln. Hallo?

Ich hoffe er bleibt, wenn nicht dann bitte nach England. Da passt er sehr gut zu den Fans und von seiner Spielweise.

Dino – hätte ich nicht gedacht, dass sie überleben. Glückwunsch nach Hamburg. Nicht verdient, aber wen interessiert es??

Jetzt bin ich auf die WM gespannt und auf die weiteren Verstärkungen unserer Hertha.

Super Job bis jetzt, so weit wir es bewerten können.


etebeer
18. Mai 2014 um 19:30  |  287252

Treat // 18. Mai 2014 um 19:25

Ich glaube da hast du dich in der Anschrift geirrt.
Das sind nicht meine Worte die du da zitierst.


del Piero
18. Mai 2014 um 19:31  |  287253

@Hertha 1892 19:06
Genau!
„Was Du zumindest in der Rückrunde auf fast die gesamte Mannschaft von Hertha BSC anwenden kannst“
Warum, weil wir genaquso ausrechenbar waren.
Das Lasso den HSV in der Buli gehalten habe glaubst Du wohl selber nicht. Wann ist man mit so wenig Punte in die Religation gekommen?

Supi wenn neben Newcastle auch Everton mitbietet. Lasso passt nach ENG und die sind ja ganz andere Ablösepreise gewöhnt.
Was ins nochmal 10 Mio. Pfund in €?

Interessant auch die Aussage von Slomka!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Der klang sowas von sicher das er NICHT mit Lasso rechnet.


etebeer
18. Mai 2014 um 19:32  |  287255

Ich hoffe du stellst das hier noch klar. 🙁


Blauer Montag
18. Mai 2014 um 19:35  |  287256

Etebaer // 18. Mai 2014 um 19:16

Also wisster Leute – das einige hier ihren Hass auf den HSV auf Lasogga projizieren und ihn zum Teufel wünschen zeigt bloß wie wenig Hirn dahinter steckt!

Screw You!

Jepp. Ich möchte nun keinen der heutigen Beiträge als hirnlos bezeichnen. Aber die Projektionen auf Lasogga gefallen auch mir keinesfalls. Wer weiß, wofür wir ihn noch brauchen ab Juli 2014.

Screw you oder See you? 😉


coconut
18. Mai 2014 um 19:36  |  287257

#Stocker
Da muss man abwarten. Ich mache ihn jetzt jedenfalls nicht zum Heilsbringer. Das wäre auch unfair dem Spieler gegenüber.
Wie ich schon schrieb:
Er kann offenbar gut aus 3-5m „knipsen“. Nur bisher lagen ja unsere Probleme darin, erst mal in diesen Bereich zu gelangen. Inwiefern Stocker uns dabei helfen kann, muss man abwarten. Dazu wissen wir noch nicht, wer noch kommen wird. Erst das Gesamtbild ansehen, dann die Details…..


del Piero
18. Mai 2014 um 19:37  |  287258

Relegation natürlich


Blauer Montag
18. Mai 2014 um 19:38  |  287259

Vollauf deiner Meinung
Pflaume09 // 18. Mai 2014 um 19:26
Sxxxxwochenende aus fußballerischer Sicht.

Den ganzen Mist habe ich sowieso nicht live gesehen, weil ich arbeiten musste. 😀


ChrisdeFrance
18. Mai 2014 um 19:38  |  287260

@ Lasso: ganz ehrlich: der Junge ist noch sehr jung. Er wurde immer gelobt, weil er so ein Emotionsbündel ist und eine Top-Einstellung hat. Er ist ganz klar über die Grenzen gegangen heute, das kann man natürlich nicht entschuldigen, aber jeder macht mal Fehler.

Abhaken, daraus lernen, bei Hertha verlängern.

HAHOHE!


Dogbert
18. Mai 2014 um 19:43  |  287263

Es gibt auch gut erzogene junge Männer. Lionel Messi hat sich nie so benommen wie Lasogga, obwohl er der bestbezahlteste Fußballspieler der Welt ist.


ChrisdeFrance
18. Mai 2014 um 19:47  |  287266

@Dogbert

Neeein. Lionel Messi hat nur Mitspieler aus der Mannschaft gemobbt, weil er die nicht mochte. Aber klar: er ist super erzogen 😉

#Aufpassensarkasmus


Blauer Montag
18. Mai 2014 um 19:48  |  287268

I sign coconut // 18. Mai 2014 um 19:36 Uhr

Ich sehe keinerlei Anlass, hier irgendeinen Hype um die Verpflichtungen von Hegeler und Stocker zu starten – da bin ich nicht der Typ dafür.

Die Verpflichtung neuer Spieler ist für mich ein ganz normaler Geschäftsvorgang im Profifußball.

Wenn der Einkaufsleiter eines Krankenhauses einen neuen hochwertigen Lieferanten verpflichtet, applaudieren dann seine Patienten?

Wenn der Koch eines Berliner Restaurants ein zartes Filetstück auf dem Fleischgroßmarkt einkauft, applaudieren dann seine Gäste?

Applaudiert das Publikum in der Berliner Pilharmonie vor Beginn einer Aufführung, nur weil eine neue 2. Geige und eine 3.Posaune mitspielt?

Nein, Applaus gibt es erst nach einer gelungenen Aufführung.


Kamikater
18. Mai 2014 um 19:48  |  287270

Also wenn ich jetzt mal unsere LEistungsträger anschaue, dann komme ich ja glattweg ins Träumen.

Hinten 2 gute TW.
Abwehr Lustenberger, Brooks und Langkamp, rechts Pekarik.
Davor Hosogai, Cigerci und Schelle.
Als Linksaußen Stocker, zentral Baumi und Hegeler.

Nun noch PML verkaufen für 9-10 Mio., dann brauchen wir noch 2 Stürmer, einen RA und einen IV. Dann wäre mein Saisonstart paletti.


Schirokoko
18. Mai 2014 um 19:48  |  287272

Jetzt kommt mal wieder runter. Wenn er verlängert und seine 15 Tore macht, küsst ihr ihm alle die Füße. Mein Gott er ist 22 Jahre die ganze nationale Presse hat geschrieben er muss es richten. Das ist ein psyschischer Druck der den Kopf ausschalten lässt. Ich sehe das jetzt nicht so dramatische Fehler macht man um daraus lernen. Fertig.


Kamikater
18. Mai 2014 um 19:49  |  287273

Ach und ein LV natürlich noch.


herthabscberlin1892
18. Mai 2014 um 19:50  |  287274

@del Piero // 18. Mai 2014 um 19:31:

Was ich meinte, war der Fakt, dass jeder seine Spielweise hat mit der er sich versucht, durchzusetzen.

„Das Lasso den HSV in der Buli gehalten habe glaubst Du wohl selber nicht. Wann ist man mit so wenig Punkte in die Relegation gekommen?“

PML mag ausrechenbar sein – ohne seine 14 Tore wäre der HSV wohl schon längst abgestiegen und hätte die Relegation wohl gar nicht erst erreicht – das sehen wohl auch alle HSV-Verantwortlichen so.

Was erwartest Du denn von einem Stürmer noch mehr als 13 Tore und das entscheidene Tor in einer Relegation?

Da ist mir seine Ausrechenbarkeit doch vollkommen egal – da zählt einzig der Ertrag, den hat er wohl mehr als eingefahren – oder?!


Tsubasa
18. Mai 2014 um 19:52  |  287275

Einige von uns waren doch auch mal Sportler… Brechen wir nicht den Stab über ein Kind nur weil das im TV läuft.

Also ich werfe nicht den ersten Stein. In Ordnung war es natürlich nicht. Aber dramtisch schlimm auch nicht


del Piero
18. Mai 2014 um 19:56  |  287280

@BM
Na Du hast ja Vergleiche :roll:
Die hinken nicht, die gehen ja am Stock


Blauer Montag
18. Mai 2014 um 19:59  |  287282

Schirokoko // 18. Mai 2014 um 19:48

Jetzt kommt mal wieder runter. Wenn er verlängert und seine 15 Tore macht, küsst ihr ihm alle die Füße.

Genau so wird die Chose laufen….. 😉


L.Horr
18. Mai 2014 um 20:01  |  287283

…. Lasogga ist nicht helle aber macht seine Tore .

Das unterschreibe ich nur , ich rechne damit das er sich derzeit excellent verkaufen lässt mit einer Summe , welche gleichwertigen Ersatz ermöglicht plus einen weiteren Hochkaräter verpflichten zu können !


King for a day – Fool for a lifetime
18. Mai 2014 um 20:02  |  287285

Geld allein macht nicht glücklich
Man braucht auch sichere Wertpapiere


Blauer Montag
18. Mai 2014 um 20:04  |  287288

Nö nö dP um 19:56 Uhr,
ich finde meine Vergleiche vollauf passend – in keinster Weise hinkend. 😮


King for a day – Fool for a lifetime
18. Mai 2014 um 20:07  |  287290

@ youtube

Lasogga unsportlich nach Relegation Fürth – HSV 1:1 (18.05.2014)

Veröffentlicht am 18.05.2014

Ganz erbärmliches Verhalten von Lasogga nach Abpfiff des Relegationsspieles Greuther Fürth – HSV. So ein hämisches und unsportliches Verhalten der unterlegenen Mannschaft gegenüber spricht Bände über den Charakter von Lasogga. Er sollte sich entschuldigen und das aus der Welt räumen, dann lösche ich vielleicht auch das Video…

Hinweis von yt:
Dieses Video enthält Inhalte von Bundesliga. Dieser Partner hat das Video aus urheberrechtlichen Gründen gesperrt.

:mrgreen:


del Piero
18. Mai 2014 um 20:08  |  287291

Wenn er verlängert und wenn er 15 Tore macht?
Ein bissel viel hätte, was?
Also ich möchte nicht, dass Hertha so ein Spiel spielt in das Lasso passt. Seine Ballbehandlung und die Geschwindigkeit auf den ersten drei/fünf Schritten ist einfach zu schlecht. Er kann sich im Umkehrspiel garnicht vom verteidiger lösen. Ein Spieler a la Hrubesch auf den man sein ganzes System einstellen müßte. Für den HSV ein Glücksfall, weil die spielerische Qualität für Anderes garnicht vorhanden war.


sunny1703
18. Mai 2014 um 20:10  |  287292

Erstmal nun auch offiziell: HERZLICH WILLKOMMEN VALENTIN STOCKER!.

Zum HSV Spiel hat @moogli um 19 Uhr 03 wie ich finde den einzig vernünftigen Satz geschrieben.Drobny und PML,also (Ex-)Herthaner haben dem HSV die Klasse gerettet.

Das Spiel lief bis zum 1:1 so wie von mir schon nach dem Hinspiel erwartet. Fürth hat in Hamburg die Relegation verloren.

Die Aktion von PML war unsportlich, aber wie ich finde auch nicht so überdramatisch.
Soviel Glück wie der HSV auch hatte, ich gehöre zu den wenigen die sich freuen und mit den Hamburgern mitgezittert habe.

Hamburg ist in mir in zwei Jahren sehr ans Herz gewachsen und ich werde nie die letzte Abstiegssaison vergessen, wo ich immer wenn ich HSV Sportbars Herthaspiele schaute die HSV Fans mit mir der Hertha die Daumen drückten und das auch in der Relegation taten.

Das waren Herthafreundliche Fans des Hamburger SV in den ganzen Jahren und deshalb werde ich heute abend nach langer zeit mir mal wieder einen Whiskey gönnen.

Totgesagte leben länger !

Und zum, Thema Fairness:

Ich wünsche dem Spieler Djourou alles Gute!

lg sunny


apollinaris
18. Mai 2014 um 20:13  |  287295

ich habe das Spiel und auch den Lasso- Lauf nicht gesehen, mir aber gerade die Reaktionen auch vom sonst so moderaten @ treat gelesen. Ich kann
die lasogga- Kritiker und – Beleidiger nicht verstehen. Völlig klar: sein Jubler ist eine provokante, unnötige Geste. ( sollte er wirklich provoziert worden sein, find ich es wiederum einfach nur cool und hätte von mir sein können..) Aber eines ist doch klar: in diesen Momenten ist dem jungen Spieler, der viel erleiden musste in den letzten 2 Jahren, einfach mal ein dicker Brocken abgefallen. Was hat man ihn mit Druck beladen.. Ziemlich respektabel, darauf mit dem Tor uu reagieren. Und wer nicht akzeptieren kann, dass die Aussage “ Lasso hat den HSV in der Liga gehalten, schlich wahr ist,hat die letzten Monate nix vom HSV mitbekommen. Alle Welt jammert, das heutzutage alle Profis so austauschbar nett seien und , wenn es drauf ankommt, nix in die Waagschale zu legen haben..Und wenn dann mal ein junger Kerl da ist, der nicht alle Knigge- Regeln einhält, wünscht man dem die Pest an den Hals. Ich finde den nach wie vor Klasse. Jetzt beinahe noch mehr, weil er das bestätigze, was ich seit jwher in ihm sah. Allerdings hatte ich ihm gar nicht allzuviel in Hamburg zugetraut. Stattdessen hat er seinen Marktwert verdreifacht…Solche Typen bräuchten wir in Brasilien. Bitte nicht nur diese braven Studenten der Diplomatenschule. Er wird entweder seine guten Gründe gehabt haben, oder eben nicht. ( dann wird es Kritik geben und Aus.)


King for a day – Fool for a lifetime
18. Mai 2014 um 20:14  |  287296

So, jetzt hab ich die Lasoggaszene auch gesehen.
Nun ja, muss man nicht überbewerten. Jugendlicher Leichtsinn.

Provozieren, beleidigen, meckern usw. dürfen natürlich nur die Fans auf den Rängen aus sicherer Entfernung so wie wir hier im Schutze des Internet 😉


del Piero
18. Mai 2014 um 20:15  |  287297

Na @BM 20:04
Wenn Du die Zusammenstellung einer Mannschaft mit dem Einkauf von Lebensmitteln oder der Bindung von Lieferanten vergleichst und das dann auch noch verteidigst, dann sorry, dann kann ich nur noch deine Musikeinspielungen ernst nehmen. :roll:


etebeer
18. Mai 2014 um 20:18  |  287298

@sunny1703
Ich wünsche dem Spieler Djourou alles Gute!

Djourou twittert, leichte Gehirnerschütterung,
es geht mir besser.
Gott sei Dank, sah ziemlich böse auf.


herthabscberlin1892
18. Mai 2014 um 20:18  |  287299

@apollinaris // 18. Mai 2014 um 20:13:

Uneingeschränkte Zustimmung!


pax.klm
18. Mai 2014 um 20:20  |  287301

apollinaris // 18. Mai 2014 um 20:13

Bin da bei Dir,
schon erstaunloich wie manche Meinung so „drastisch“ formuliert wurde…
Im Übrigen gibt und gab es hier nicht einige die gerne den Herrn Dejagah wieder haben wollten?
War da nicht etwas bei seinem ersten Gastspiel mit WOB hier in Berlin, fand das erheblich unangebrachter.
Ansonsten finde ich die Wortwahl manchmal grenzwertig, aber halt nur ich.


del Piero
18. Mai 2014 um 20:20  |  287302

Interessant finde ich ja immer diese Sicht, welche sich einseitig ausschließlich auf das erzielen von Toren fixiert. Völlig vergessen wird bei dieser Sichtweise aber, dass Fußball ein Mannschaftssport ist, owohl doch alle den Spruch kennen:“ Mit der Offensiver gewinnt man Spiele, mit der defensive…..
Lassos Tor hätte HH pberhaupt nix genützt, wenn der Drobny nich so supi gehalten hätte und die Abwehr auch nicht viel mehr zugelassen hat.
Aber klar ein Mann hat den Abstieg verhindert :roll:


del Piero
18. Mai 2014 um 20:23  |  287303

Achso!
Warum haben wir 50% mehr Punkte als der HSV? Weil wir so viele Tore geschossen haben.


Tsubasa
18. Mai 2014 um 20:26  |  287305

@apo: Heute biste mein Heiland. Genialer Beitrag… Die Mächte nähern sich an…


sunny1703
18. Mai 2014 um 20:27  |  287306

@etebeer

Danke für die Nachricht, bei dir zu hause sind ja sicher einige Tonnen Erleichterung vom Herzen vor allem deiner Frau gefallen,wenn ich das hier so beim Schreiben mitbekommen habe?! 🙂

lg sunny


herthabscberlin1892
18. Mai 2014 um 20:29  |  287309

@del Piero // 18. Mai 2014 um 20:20:

Ich finde auch auch, dass die Anzahl der erzielten Tore bei einem Mittelstürmer eher eine untergeordnete Rolle spielen – hinzu kommt noch ein Defizit, wenn dieser Spieler überhaupt nicht in der Lage ist, eine Mannschaft, die Fans, den Verein und sogar eine ganze Stadt mitzureißen.

Wir haben jetzt alle mitbekommen, dass Du PML nicht magst, da bedarf es keiner weiteren Erläuterungen 😉 .


apollinaris
18. Mai 2014 um 20:33  |  287310

del,Pierro: das ist doch nun ne Binsenweisheit, die wirklich mittlerweile die Dreijährigen im Buddelkasten nachplappern. Einfach mal akzeptieren, dass Lasso für HH ( insgesamt sowieso) der Unterschiedsspieler war. So,,wie es Ronny bei uns war und Ramos in der 1. Saisonhälfte.Und: dass er ein Spielertyp,ist, wie es ihn nur noch selten gibt..worüber mehr und mehr geklagt wird. Und in der der Jugendausbildung wieder versucht wird , gegenzusteuern.. Und das macht ihn wertvoll und singulär. Ob er in das Luhukaysche Konzept passt, ist erstmal völlig wurscht. Denn das ist eine zweite Ebene.


herthabscberlin1892
18. Mai 2014 um 20:35  |  287312

@apollinaris // 18. Mai 2014 um 20:33:

„Unterschiedsspieler“

Wunderbar!


coconut
18. Mai 2014 um 20:36  |  287313

@Blauer Montag // 18. Mai 2014 um 20:04
Hinken können wir ganz von alleine. Da brauchen wir keine Vergleiche zu…. 😆

#Lasogga
Der übliche „Sturm im Wasserglas.“ Wer es braucht……


del Piero
18. Mai 2014 um 20:40  |  287318

Ne @hertha 1892
Ich versuche, im gegensatz zu so manchen hier, aus meinen urteilen emotionen weitestgehend herauszuhalten. (geht natürlich nicht völlig)
insofern analysiere ich sein spiel und überlege ob er zum BVB passen würde, weil das ist das spiel was man anpeilen sollte.
Es gibt natürlich auch die welche das Guardiola-system für Fußball halten 😉
(Sorry @herthaBarca) und da braucht man einen Mandzukic, oder einen Typ Lasso halt für besondere Situationen. Es sei denn man kann über 10 jahre das zusammenkaufen und entwickeln wie es Barca mal gelang. Wenn man einen Messi hat, dann braucht man keinen Manzukic. Was denkst Du denn warum man Lewa holt und Mandzukic vergrault?
Nicht in erster linie um den BVB zu schwächen.
Ich möchte für Hertha keinen Spieler der sich nur in einem Drittel des Feldes aufhält.


del Piero
18. Mai 2014 um 20:43  |  287320

@Coco
mir gefällt dieser Blog auch, weil man hier kontrovers, zumeist aber auch fair diskutieren kann. Ohne Sturm im Wasserglas wäre es mir zu langweilig hier und das obwohl ich eher harmonisch veranlagt bin 😉


del Piero
18. Mai 2014 um 20:47  |  287323

@Hertha 1892
Es ging mir aber nicht in erster Linie um den Wert, welchen Lasso mit seinen Toren darstellt, sondern das der HSV dem Lasso, quasi im Alleingang, den Nichtabstieg zu verdanken hat.


cameo
18. Mai 2014 um 20:53  |  287327

Ladies and Gentlemen,
wir kommen jetzt zur feierlichen Preisverleihung zum „Tippspiel Schlusstabelle“ inkl. Vorhersage des Relegationsergebnisses.

Mitspieler: 38
höchsterreichbare Punktzahl: 13
13 Punkte erreicht von: 2 Mitspielern
* * *
AND THE WINNERS ARE:
@moogli
@ sunny1703
* * *
Herzlichen Glückwunsch. Den beiden Gewinnern wird hiermit der gebührende Ehrentitel verliehen:
„Die Blogweisen“ *)


cameo
18. Mai 2014 um 20:54  |  287328

*) in Anlehnung an den Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung = „Die Wirtschaftsweisen“


herthabscberlin1892
18. Mai 2014 um 20:56  |  287329

@del Piero // 18. Mai 2014 um 20:47:

Quasi im Alleingang birgt aber auch eine gewisse Wahrheit.

Abgesehen von den Toren hat er dem HSV vielmehr auch mit seiner Ausstrahlung sehr geholfen.

Und das mindert in keiner Weise die beiden sehr guten Spiele von J. Drobny.

Für einen Außenstehenden muss es aber einfach so erscheinen, als wenn PML der einzige Hoffnungsanker einer ansonsten desolaten Truppe war.

Nicht meßbar auch sein Anteil allein daran, dass sich so mancher HSV-Mitspieler an ihm orientiert hat.

Und das sind alles Dinge, die fernab von statistischen Erhebungen (Tore) sehr wertvoll, wenn nicht sogar „lebensrettend“ für den HSV waren.

Ich wiederhole mich – aber die HSV-Verantwortlichen sehen das zumindest ähnlich – wenn nicht sogar genauso.


18. Mai 2014 um 20:57  |  287330

🙂

Danke an dieser Stelle nochmal @cameo für die tolle Idee!


sunny1703
18. Mai 2014 um 20:58  |  287331

@cameo

vielen Dank für diese ehrenvolle Auszeichnung, ich werde mein bestes tun ihr würdig zu sein! 🙂

lg sunny


del Piero
18. Mai 2014 um 20:58  |  287332

@Apo
Das in den Jugendabteilungen Stürmertypen eines Lasso herangebildet werden sollen, halte ich für ein Gerücht. Im modernen Fußball werden Reuses, Götzes oder Lewas gebraucht. Selbst zwischen einem Dzjeko/ Mandzukic zu Lasso liegen technische Welten. Verstehe ich nicht dass auch Du Dich von seinem Torriecher blenden lässt, denn das + Kopfballspiel ist seine einzige Stärke. Ich verstehe immer mehr, weshalb Jos ihn für sein System hinter AR + SW nur als Nr. 3 sah.
Aber bitte, wenn Du das ganze Hertha-Spiel umstellen willst.


del Piero
18. Mai 2014 um 21:05  |  287336

@1892 20:56
Na da bin ich 100% bei Dir. Du sagst es. Ein Spieler für eine besondere Situation.
Aber kann diese besondere HSV Situation Maßstab sein um eine Mannschaft mit mehr Anspruch als 27 Punkte um ihn zu formen?
Kann diese besondere Situation Maßstab sein für Hertha?
Mit Stürmertypen wie Lasogga kann man keinen modernen Fußball spielen.


herthabscberlin1892
18. Mai 2014 um 21:05  |  287337

@del Piero // 18. Mai 2014 um 20:58:

Ich möchte in keinem Fall SW zu nahe treten, aber für mich ist gegenüber PML kein spielerischer Qualitätsunterschied feststellbar, von der Torgefahr schon – hier allerdings eindeutig zu Gunsten von PML.

Diese Mär einer Systemfrage ist für mich nur vorgeschoben, weil man PML als Unruheherd nicht mehr haben wollte (SW schweigt halt – so wie der Trainer es bevorzugt).

Keiner kann ernsthaft behaupten, dass PML „systemhinderlicher“ ist, als SW.


monitor
18. Mai 2014 um 21:06  |  287338

Jetzt einfach mal Bernd das Brot vorstellen! 🙂

-Mist:
Die doofe Uhr läuft weiter.
-Nicht Mist:
Lasogga wird HSVler oder das Stadion brennt, tja HSV, das wird teuer! 😉
-Mist: Greuther Fürth hat es nicht geschafft!
-Nicht Mist:
Wer wird die vermissen?
-Nicht Mist:
Stocker hat bei Hertha angeheuert!
-Mist: Beim RBB heißt er Stoecker?!


herthabscberlin1892
18. Mai 2014 um 21:08  |  287339

@del Piero:

Aber unsere Diskussion ist aus meiner Sicht obsolet, weil ich seit dem Tag der Ausleihe felsenfest davon überzeugt war und bin, dass PML nicht mehr für Hertha BSC spielen wird.


monitor
18. Mai 2014 um 21:08  |  287340

@herthabscberlin1892
„Keiner kann ernsthaft behaupten, dass PML “systemhinderlicher” ist, als SW.“

DOCH!
ich!


herthabscberlin1892
18. Mai 2014 um 21:09  |  287341

@del Piero:

Aber eine gute Diskussion – Danke 😉 !


monitor
18. Mai 2014 um 21:10  |  287342

herthabscberlin1892 // 18. Mai 2014 um 21:08

@del Piero:

Aber unsere Diskussion ist aus meiner Sicht obsolet, weil ich seit dem Tag der Ausleihe felsenfest davon überzeugt war und bin, dass PML nicht mehr für Hertha BSC spielen wird.

—————————————————
Da sind wir dann wieder einer Meinung! 🙂


caballo
18. Mai 2014 um 21:12  |  287344

Ein unterirdisches Spiel, bei dem ich den Eindruck hatte, dass den Hamburgern bewusst war, dass sie von den Parteiischen bevorzugt werden. Ein Riesenbaby wie Lasagne kann damit nicht umgehen und schlägt über die Strenge.

Ein sehr guter Kopfball und sonst aufgepumtes Gerenne und Gefalle. Passt nicht zur neuen Hertha, wie sie Luhu und MP sehen.
Ich bin mir sicher, dass JPL abgegeben wird.

Herzlich Willkommen in Berlin, Valentin Stocker!
Glückwunsch für MP und Luhu!

Ich bin jetzt gespannt auf die nächsten Transfer und habe eine gutes Gefühl dabei. Vermutlich wird Sami in der kommenden Saison in Angriffszentrum eine größere Rolle spielen. Es fehlen noch der linke Verteidiger, ein pfeilschneller Spieler mit einem guten rechten Fuß und einen spielenden Stürmer fürs Zentrum. Dann bin ich guten Mutes für kommende Saison.

Es grüßt das Pferd


herthabscberlin1892
18. Mai 2014 um 21:12  |  287345

@monitor // 18. Mai 2014 um 21:08:

Da frage ich mich dann aber schon, wie dieser Spieler überhaupt in die „moderne“ Nationalmannschaft berufen werden konnte.


monitor
18. Mai 2014 um 21:22  |  287350

@hbsc 1892
Ich nehme hier teil, weil -und wenn- es um Hertha geht, Ausnahmen sind Wiskey, Uhren, Filme Musik, Musik von Blauer Montag insbesondere, und skurrile Nichtigkeiten die den üblicherweise hier oft schreibenden Blogteilnehmern auf der Seele brennen.
Eine „moderne“ Nationalmannschaft kommt da nicht vor! 😉

Die ist für einen Hertha Sympathisant wie ich sowieso völlig überbewertet! 😉


del Piero
18. Mai 2014 um 21:24  |  287351

Na @1892
#Berufung Lasso
Das hab ich mich auch gefragt 😉
Allerding verstehe ich unter Brufung auch etwas anderes als jemanden im Training zu testen. Wenn ich daran denke wer so alles schon berufen wurde,weil er mal 3 gute Spiele gemacht hat
In der Musik gibt es ja die „One Hit Wonder“ 😉


Stiller
18. Mai 2014 um 21:26  |  287352

Der HSV hat sehr, sehr viel Glück und einen Standard (mit Ansage von vdV an Lasso) verwandelt. Also ist der HSV glücklich, aber nicht unverdient weiter in Liga 1. Fürth hat nie geführt und konnte daher für das Weiterkommen auch nicht reklamieren. Beide Mannschaften konnten das Spiel nicht für sich entscheiden – es waren die Regeln!

Die Schiedsrichterleistung der 1. Hz fand ich nicht ganz ausgewogen. Das „Handspiel“ habe ich nicht als solches gewertet. Sollte dies aber „objektiv“ der Fall gewesen sein, dann wäre es ein echter Nachteil gewesen; denn der HSV hat mir nie das Gefühl gegeben, noch nachlegen zu können.

Lasogga hat sein Ding gemacht – das Spiel der Hamburger aber hat er nicht bereichert. Das war zT Alibi-Hinterherlaufen ala Ronny und wird idR von guten Bundesligisten bestraft. Andererseit war Lasso NICHT im Vollbesitz seiner Kräfte. Was er vermag, wenn er fit ist, kann ich aber nicht einschätzen. Meine Befürchtung ist: mit Lasso bei Hertha würde das FUßBALLSPIELEN nicht besser. Ohne exzellente Flankengeber (links und rechts) und einen torgefährlichen spielenden Nebenmann wäre es sogar ein Vabanque-Spiel. Eine gute Mannschaft wird mit seinen Qualitäten besser, eine schwache (bzw. mit wichtigen Verletzten) wird seine Defensiv-Defizite nicht auffangen können. Das hat der HSV mit 3 Topscorern auch nicht geschafft.

Das Problem ist aber: wenn PML verkauft werden sollte – WER und mit wieviel Finanzaufwand könnte die Stürmerlücke überhaupt gefüllt werden? Ehrlich gesagt weiß ich es nicht.

Das einzige gleichwertige Kaliber, das mir dazu einfällt, wäre Mehmedi – und der hat die Verlängerung bei Freiburg möglichweise bereits unterschrieben. Handelseinig sind sie sich ja.

JLu und MP haben bestimmt noch Alternativen auf dem Radar. Ich lasse mich einfach mal überraschen.


monitor
18. Mai 2014 um 21:28  |  287354

One Hit Wonder habe ich im CD Schrank.

#wiehatmandievergessenkönnen?


cameo
18. Mai 2014 um 21:29  |  287355

Es tut der Ehre keinen Abbruch:
@moogli u. @sunny haben mit je 11 (nicht 13) Punkten gewonnen und nehmen @Bolly noch in das exklusive Gremium der „Blogweisen“ auf.

Gratulation auch an Bolly!


18. Mai 2014 um 21:30  |  287356

del pierro: nun habe ich schon dreimal gesagt, dass es ein anderes Thema ist, ob Lasso zum System Hertha passt. Und was machst du? du fragst: “ aber bitte, wenn du das ganze System umstellen willst“ Entweder du willst mich veralbern oder du hörst nicht zu. So geht eine saubere Diskussion einfach nicht. Zum Zweiten:
also in den letzten Wochen und Monaten habe ich das von vielen Fussballfunktionären und- Beobachtern gehört: dass seit Jahren keine Stürmer mehr nachreifen, nur jede Menge erstklassiger Mittelfeldspieler. Und das da gegengesteuert werden müsse. “ Modern“ heisst ja nicht , dass Zukunft lediglich die Fortschreibung der Gegenwart ist.sie entzündete sich im Kern daran, dass du den ziemlich offenkundigen und von nahezu allen Beobachtern geteilten Eindruck, dass Lasogga die Lebensversicherung für den HSV gewesen ist und im Vorfeld, ein gewaltiger Hoffnungsträger..nicht gelten lassen wolltest. warum auch immer du da meintest, relativieren zu müssen: das war genauso wenig “ Fussballdenke“ wie dieser völlig sinnfreie Vergleich, weiter oben.Auch, wenn es verpönt ist, frage ich mal wieder: haben hier wirklich einige je gegen einen Ball getreten? Da hat ein junger Kerl einen wunderbaren Lauf, und dann kommen ein paar Fussballfreunde,mrümpfen die Nase und reden von “ modern“ “ neuer Nati“ ..also, wenn das nicht Satire ist, weiss ich auch nicht.
Das schöne daran: das mindert seinen enorm gestiegenen Martkwert nicht. Sollten wir einen tollen Stürmer als Nachfolger bekommen, hätten die Massnahmen ( Auf Famos setzen, Lasso verleihen) aber sowas von gesessen und wohl an die 20 Mio eingebracht.
10 Mio für einen Gestrigen..nicht so verkehrt 😉


del Piero
18. Mai 2014 um 21:30  |  287358

@Hertha
Lasso ist viel torgefährlicher, stimmt. Gefragt sind aber spielende Stürmer, welche nach hinten arbeiten und große Laufwegen gehen.
Lsso ist für mich der 2. Ronny. Größe Stärken, aber leider nur sehr einseitige. Für Systemfußball mit modernen verschieben, Gegenpressing und Balleroberung. Das alles geht mit diesen Spielern nicht.


Kamikater
18. Mai 2014 um 21:31  |  287359

@monitor
😆


Kamikater
18. Mai 2014 um 21:35  |  287362

@PML
Interessant finde ich ja, dass bei aller Wichtigkeit, die der Spieler PML noch für eine Mannschaft ergebnistechnisch haben kann, wir uns überwiegend alle darüber einig sind, dass er unserem Spiel nicht mehr unbedingt gut tun würde.

@moogli @sunny
Glückwunsch zur Ernennung zu Blogweisen! Was man Euch nicht gesagt hat ist, dass Euch das jeweils beim nächsten Heimspiel leider ne Stadionrunde kostet….
😉


monitor
18. Mai 2014 um 21:39  |  287364

@stiller
Deine Analyse zu PML finde ich zutreffend.

Zu Hertha wird er nicht passen, solange Jos L. hier Trainer ist, und in diesen Worten liegt kein Bedauern.

Hertha wird versuchen, OM Spieler zu verpflichten, die auch mal aus der Distanz schießen können, aber vor allem bereit sind, sehr viel für die Defensive zu arbeiten.

Den „Einen Stürmer“ zu verpflichten wäre ein Fehler.

Hertha hat in der Bundesliga noch den Status einer Guerilla-Truppe, da muß noch unberechenbar sein, da kann man sich den „Einen“ noch nicht erlauben. Siehe Adrian Ramos. Als die Konkurrenz merkte, wen sie zustellen müssen, wurde es für ihn sehr schwierig!


Tsubasa
18. Mai 2014 um 21:41  |  287367

@apo: Halt die Stellung!

Lasso passt nicht bla bla… er erlaubt sich Tore zu machen. Es geht im Fußball nicht nur um Tore verhindern und Balleroberung.

Haben die feinen Herren bedacht, dass Lasso gar nicht hätte spielen dürfen und bei weitem nicht fit ist.


Stiller
18. Mai 2014 um 21:45  |  287372

Das Lasso die „Lebensversicherung“ des HSV gewesen sei ist natürlich nur in der Hinsicht richtig, dass der HSV ohne 13 Lasogga-Tore + 1 (!!!) Assist ziemlich sicher keine 27 Punkte auf Konto gehabt hätte.

Aber, dass 27 Punkte für einen Relegationsplatz reichen, hat vor allem mit unerhörtem Glück und praktisch nichts mit der „Lebensversicherung“ zu tun. Damit kann auch locker absteigen …

P.S.: Habe im übrigen auch noch nie gehört oder gelesen, dass eine „Lebensversicherung“ einem Versicherten das Leben gerettet hätte …

… höchstens den Auszahlungsberechtigten 🙂


kczyk
18. Mai 2014 um 21:46  |  287373

*denkt*
PML – marktwertsteigerung von 4 auf 10 mio + x.
die engländer werden für ihn mindestens 14 mio zahlen. sie lieben spielertypen wie ihn.

das war eine ehrliche und wirtschaftlich für hertha erfolgreiche leihe.


18. Mai 2014 um 21:49  |  287374

Lach, Danke @kami

Ich denke man kann aus den Blogweisen auch Glücksritter machen 😉


cameo
18. Mai 2014 um 21:58  |  287382

# One-hit wonders 1
Mir gefällt das hier:
http://www.youtube.com/watch?v=r8lf7RLYIww


del Piero
18. Mai 2014 um 21:59  |  287383

@Apo
Eigentlich erübrigt sich ja eine Antwort von mir das haben inhaltlich ja Caballo und Stiller schon getan.
Wenn Du so gut involviert bist in die DFL/DFB Interna, dann wundert es mich, dass Du zu wissen meinst, dass lediglich Stürmer als solches fehlen und den qualitativen Aspekt negierst, oder er aber für dich zumindest keine Rolle zu spielen scheint.
Und leider verlierst Du gelegentlich die Kontenance mit deiner, natürlich nicht an mich direkt formulierten Frage, ob hier einige überhaupt Fußball gespielt hätten.
Ich habe lieber @Apo, ich habe.
Ich wollte nicht die Bedeutung Lssos für den HSV kleinreden. Mir ging es um Hertha und die Bedeutung Lassos und seiner Taten für uns, weil ich denke wir sind nicht im HSV-Blog.
Wenn der Maßstab für einen heutigen Stürmer allein ist wieviele Tore er schießt, dann kommen wir wirklich nicht zueinander.
Zukunft ist allerdings vor allem eines nicht, die Wiederbelebung der Vergangenheit.


Sir Henry
18. Mai 2014 um 22:01  |  287385

http://fokus-fussball.de/2014/05/02/ce51-shake-hands-und-ohrfeigen/#comment-20199

Der geneigte Leser möge sich den verlinkten Text noch einmal zu Gemüte führten. Ganz locker.


del Piero
18. Mai 2014 um 22:03  |  287386

@Apo
PML Torjäger Platz 11
Scorer Platz 34

Denk mal darüber nach


Kamikater
18. Mai 2014 um 22:08  |  287390

@Sir
Gelesen.Und nu? Alles schick. Schiri unfähig, entscheidendes, weil Endspiel verpfiffen, ob absichtlich oder nicht. War nicht das erste Mal, schlimm!
😉


del Piero
18. Mai 2014 um 22:11  |  287391

kczyk
Ich denke auch das er super in die englische Liga passt. Zu den Vereinen welchen eher noch zum kick and rush neigen, als zum modernen Systemfußball. Also unterhalb der großen 4-5.
Laut Link von vorhin soll Everton 10 Mio. Pfund für realistisch halten. Das sind ca. 12 Mio. Euronen.


Kiko
18. Mai 2014 um 22:12  |  287392

Stiller
18. Mai 2014 um 22:13  |  287393

@del Piero

Ohne die Einsatzzahlen zu untersuchen: bei KICKER hat PML nur 2 Scorerpunkte mehr als Allagui, der nicht als alleinige Spitze gespielt hat.

Die Differenz beider Marktwerte ist allerdings enorm. Wirtschaftlich würde es also Sinn machen, …

Aber darauf bin ich mit Sicherheit nicht als Erster gekommen …


elaine
18. Mai 2014 um 22:16  |  287395

Sir Henry // 18. Mai 2014 um 22:01

danke!


Freddie1
18. Mai 2014 um 22:17  |  287396

@monitor 21:06

Schreibweise bei Vali.
Echt?
Der rbb?


schnitzel
18. Mai 2014 um 22:18  |  287397

Meine uneingeschränkte Zustimmung, @ apollinaris // 18. Mai 2014 um 20:13 !

Lasso hat unheimlichen Druck gehabt; die ganze Stadt hat erwartet, dass er den HSV da (mit-)rettet. Und dann macht er noch den entscheidenden Treffer. Er war sehr auffällig in einem sehr schwachen HSV-Team (by the way: VdV ist eine einzige Frechheit), ich finde auch, dass er im Verhältnis zu seinen Teamkollegen nicht sonderlich viel gefallen ist. Da ist mir der Aslan viel deutlicher in Erinnerung. Und wenn man merkt, der Schiedsrichter ist einem wohlgesonnen (das MUSS ganz Hamburg bemerkt haben), dann ist die Schwelle zu Falleinlagen leider nicht mehr so hoch.

Im Übrigen ist der Junge erst 22. Der Aussetzer mit dem Schlusspfiff ist natürlich unsportlich, aber mal schön die Kirche im Dorf lassen 😉


coconut
18. Mai 2014 um 22:26  |  287400

@del Piero // 18. Mai 2014 um 22:03
…und das bei 20 Spielen.
Alle 105,8 Minuten eine Torbeteiligung…..
…denk mal darüber nach….. :roll:


Freddie1
18. Mai 2014 um 22:28  |  287401

@apo
Ach ja, dickes Däumchen zu 20:13


schnitzel
18. Mai 2014 um 22:30  |  287402

@ Stiller // 18. Mai 2014 um 22:13
Berücksichtigt man Einsatzzeiten, hat Lasso genauso viele Scorerpunkte erreicht wie Ramos:

Ramos 16+8=24 ScP bei 2.658 min = 110,75 min. / ScP.
Lasso 14+1=15 ScP bei 1.662 min = 110,80 min./ScP.

Allagui 9+3=12 ScpP bei 1.975 min = 164,58 min./ScP. (aber selten als Stürmer gespielt)

Dass aber Lasso 14 Tore in 21 Spielen gemacht hat, ist eine Marke, die selbst Ramos nicht erreicht hat.


del Piero
18. Mai 2014 um 22:31  |  287403

Ja @Stiller 22:13
Alla hat drei
PML 1 Assist
Nun kann man die beiden überhaupt nicht vergleichen, da Alla Flügel spielen musste und defensiv arbeiten. Nicht alle Bundesligisten spielen überhaupt mit einem Center. Aber alle Center haben deutlich mehr Assists als PML. Deshalb steht er ja auch trotz seiner Tore so weit hinten in der Scorertabelle.


jap_de_mos
18. Mai 2014 um 22:32  |  287404

Den Kircher im Dorf lassen @schnitzel? Sehr gerne… 😉


Freddie1
18. Mai 2014 um 22:37  |  287405

Nur ganz kurz zum HSV:

Selten so unverdient drinnen geblieben .
Ich glaube nicht, dass es nächstes Jahr wesentlich besser läuft.
Die Mannschaft ist völlig falsch zusammen gestellt.
Und eine Transferperiode kann dies selbst bei höchstem Mitteleinsatz nicht korrigieren.
Wobei es die Frage ist, wie hoch der Mitteleinsatz überhaupt sein kann.
Ich behaupte: nächstes Jahr wird’s für den Dino ähnlich dramatisch.


schnitzel
18. Mai 2014 um 22:44  |  287410

del Piero // 18. Mai 2014 um 22:31

Ja, und weiter? Wirfst du ihm jetzt allen Ernstes vor, dass er zu viele Tore selbst gemacht und zu wenige Assists geleistet hat? Wie ließe sich z.B. sein heute alles entscheidendes Kopfballtor in ein Assist umwandeln? Hätte er jetzt absichtlich an die Latte köpfeln sollen, damit ein anderer abstauben kann? Mir ist ein PML, der aus fast jeder Chance ein Tor macht, 10x lieber als ein Ramos, der hier und da ein wenig mitspielen kann (der aber bei Gott keine herausragende Technik hat) dafür aber etliche 100%ige versemmelt.

Und warum wird PML immer auf eine altmodische 9 reduziert, die nur vorne rumstehen würde? Dieses Märchen zieht nicht, auch wenn er der Spielertyp dafür wäre. Er ist zu präsent auf dem Spielfeld, und zu viel unterwegs, als dass man ihm so etwas nachsagen könnte. Er hat nur ein Assist gemacht, ok. Liegt es jetzt nur an ihm, oder könnte es auch etwas mit der etwas einfallslosen und stereotypen Spielweise des HSV zu tun haben?


del Piero
18. Mai 2014 um 22:47  |  287411

@Schnitzel 22:30
Aber das ist ja gerade der Punkt. Ein modernes Spiel kann sich nicht leisten einen Spieler hinsichtlich Balleroberung, verschieben und Räume zustellen, durchzuschleppen. Seine Torquote ist fantastisch, aber das Spiel ist auch auf ihn total zugeschnitten. Wehe er trifft nicht, oder ist verletzt. Das ist mit AR ja ähnlich.

Nehmen wir mal einen der ohne Center gespielt hat.
Kruse 12 +12
Raffa 11+8
Arango 8+8
Herrmann 6+7


linksdraussen
18. Mai 2014 um 22:49  |  287412

Hohes emotionales Niveau heute wieder… Ich mag Stürmertypen wie Lasogga. Er selbst hat diese Saison verletzungsbedingt wenig gespielt und viel getroffen. Und das in der spielerisch für mich schwächsten Mannschaft dieser Saison. Das ist eine Leistung, an der man nicht ohne weiteres vorbeikommt. Vermutlich hätte er in einer gut funktionierenden Mannschaft noch deutlich mehr Tore erzielt.

Ich sehe ihn auch fußballerisch viel variabler als viele andere hier. Dennoch glaube ich nicht, dass wir ihn Ende Juli noch in Berlin sehen werden, weil er nicht in Luhukays Beuteschema passt und mehrere englische Klubs interessiert sind. Ich finde es schade, weil uns so ein Stürmertyp fehlt. Aber mit der zu erwartenden Ablöse (etwa 10 Mio. Euro) kann man allerhand Qualität einkaufen.


herthabscberlin1892
18. Mai 2014 um 22:50  |  287413

del Piero
18. Mai 2014 um 23:00  |  287415

@coco
Na und wo steht dieser Club mit seinem Spielsystem ? Das ist doch der Punkt.
Will man erfolgreich Fußball spielen kann man es sich garnicht leisten sein Spiel auf nur Einen zuzuschneiden, auch weil es zu leicht ausrechen- und bekämpfbar ist. Das gilt doch auch für AR und Hertha, natürlich. Warum hat denn Ramos und Hertha kaum in der RR getroffen.


Stiller
18. Mai 2014 um 23:00  |  287416

@schnitzel

Gut zu wissen. Bei KICKER habe ich jetzt nochmal nachgeschaut. Da sind es 14 (nicht 15) Scorerpunkte für Lasso. Aber das tut nicht viel zur Sache.

Aber, wie gesagt, entscheidend für den Erfolg ist das Team, in das Lasso eingebettet werden kann, sonst geht der Schuss uU nach hinten los.

Noch wichtiger ist, welche Systeme mit Hertha + PML erfolgreich gespielt werden können. Wenn es dafür Lösungen gibt, bitte schön.

Entscheidend wird die fußballerische Klasse UND die Entwicklungsfähigkeit des jungen Spielers sein. Reine Ego-Shooter sind nur solange gefragt, wie Erfolg da ist. Darauf kann man aber keine gesicherte Zukunft aufbauen.

Den Fußball den ich sehen möchte, da bin ich bei del Piero, ist eher technischer Art. Nicht umdribbeln sondern per Dreieck verletzungsfrei umspielen. Nicht holzen, sondern schneller am Ball sein. Herausgespielte Tore lieber als Fallsucht für Freistoßtore. Teamleistung statt Abhängigkeit von einem Einzelnen.

Mir ist NICHT egal, welcher Fußball gespielt wird. Aber ich respektiere natürlich auch, wenn
andere eine andere Philosophie vertreten – solange es beim Sportsgeist bleibt.

Schau’n mer mal …


Bolly
18. Mai 2014 um 23:01  |  287417

Komme gerad aus der Blue Man Group, passt ja irgendwie zum HSV. Hab gehört das Unentschieden geht i.o.~ dann Glückwunsch zum Klassenerhalt. Freue mich auf das Nordderby. 😎

Denke @Hertha1892 17:23 das es trotzdem eine vertretbare Entscheidung von Hertha war & im Nachhinein durch die Wertsteigerung können wir den Haken setzten. Hertha holt sich garantiert die 1,3 Millionen falls er beim HSV bleibt wieder. Und der HSV zahlt sie doch gerne. Unsere Abstiege waren leider teurer 😉

Was, ich habe auch was gewonnen? @Cameo 21:29 Tja, na dann Danke für die Ehre der „Blogweisen“ & es hat auch soundso Spass gemacht. Und der 12. Platz nach dem Lauftrainingslager mit @HerthaBarca auch nur „knapp“ verfehlt 😎

Freue mich auf eine spannende neue Saison & vorallem auf ein gutes WM Tunier unser N11, die hoffentlich auch den AntiN11Fans zeigen, das es sich lohnt Sympathien zu wecken.


herthabscberlin1892
18. Mai 2014 um 23:03  |  287419

„Lasogga – der emotionale Leader“

(Zitat aus ARD-Tagesthemen).

Dafür gibt es keine Statistik.


Supernatural
18. Mai 2014 um 23:03  |  287420

haha geile Aktion von Lasso gegen die Fürther Bank. Richtig so – ich würd mir an seiner Stelle als 1.Liga-Spieler auch nicht was von Bankspieler aus der 2.Liga gefallen lassen. Im Endeffekt war seine Geste harmlos und die passende Antwort auf Beleidigungen.


herthabscberlin1892
18. Mai 2014 um 23:05  |  287421

@Stiller // 18. Mai 2014 um 23:00:

„Mir ist NICHT egal, welcher Fußball gespielt wird.“

Mein einziger Anspruch: ERFOLGREICH!


etebeer
18. Mai 2014 um 23:07  |  287422

@herthabscberlin1892
Die Statistk hat wenig Aussagekraft weil sie fehlerhaft ist.
Bei Hertha z.B. wurden am 15. Spieltag nur ca. 6 km Laufleistung gemessen.
Am 34. spieltag fehlen auch bei anderen Vereinen die Werte.

@treat
NOCHMALS ,
ich bin die falsche Anschrift,
ZURÜCK an den Absender.
Bitte tausche deine Nettigkeiten mit @Etebaer aus.

❓ ❓ ❓

###Etebaer // 18. Mai 2014 um 19:16

Also wisster Leute – das einige hier ihren Hass auf den HSV auf Lasogga projizieren und ihn zum Teufel wünschen zeigt bloß wie wenig Hirn dahinter steckt!

Screw You!

Treat // 18. Mai 2014 um 19:25

###@etebeer

Ich denke, man sollte eine von deiner abweichende Meinung zu Lasogga haben dürfen, ohne sich von dir als “hirnlos” beschimpfen und mit “fickt euch” verabschieden zu lassen.

Du hast dich damit ein für alle Mal disqualifiziert und passt mental offenbar sehr gut zu Lasogga. Und “Hass” auf den HSV? Wo bitte liest du den heraus? Weil ich schrieb, er sei unverdient in der ersten Liga geblieben? Wie konnte ich nur, ist ja unsäglich.

Und falls du jetzt erzählst, ich sei gar nicht gemeint gewesen und wem der Schuh passt und all so etwas: Screw… na du weißt ja… 😉

Blauweiße Grüße
Treat


del Piero
18. Mai 2014 um 23:07  |  287423

Wow @super 23:03
die Bank hat ihn 90 min. beleidigt? Was waren das denn für Beleidigungen. Hast Du nähere Infos? Wäre ja ne Sauerei. 🙁


herthabscberlin1892
18. Mai 2014 um 23:08  |  287425

@Bolly:

ALBA mit Heimrecht am 25.05. und 31.05. bzw. 01.06. – vielleicht besuchst Du „unser“ Team.

Tickets – Du weißt schon wo… – aber pssst 😉 .


Tsubasa
18. Mai 2014 um 23:08  |  287426

@del piero: Vergleichst Du jetzt die Fußballqualität von BMG mit Hertha und dem HSV?

Dein Ernst?

Vier mal außerordentliche Qualität mit Torgefahr. Wer gurkt den beim HSV außer Lasso da rum? Die konnten doch gar nicht anders spielen. Beister verletzt und der Rest ist in der Offensive Betriebssportgruppe.

Wie haben wir unsere Tor gemacht? Aus Ecken und Standards und nen paar Dinger auch mal aus dem Spiel.

Lasso läuft vorne immer an und muss fast gebremst werden. Das muss ggf. Noch kanalisiert werden aber lauffaul oder mitschleppen passt einfach nicht.

In der 2.Liga hat er genauso Fehler in der Defensive zu häuf provoziert und Tore daraus gemacht. Das wird er demnächst auch in Liga 1 können


herthabscberlin1892
18. Mai 2014 um 23:10  |  287428

@Tsubasa // 18. Mai 2014 um 23:08:

Also, dass wir ‚mal einer Meinung sind…!


del Piero
18. Mai 2014 um 23:10  |  287429

@Hertha 1892 23:05
Aha ein Bayern-Fan 😉


herthabscberlin1892
18. Mai 2014 um 23:11  |  287430

@del Piero // 18. Mai 2014 um 23:10:

Gott bewahre 😉


cameo
18. Mai 2014 um 23:11  |  287431

@1892, # Statistik
Eine Mannschaft produziert die wenigsten Fouls, und wird im Gegenzug auch am wenigsten gefoult. Haben die vielleicht das geringste Verletzungsrisiko?


Inari
18. Mai 2014 um 23:11  |  287432

Ich bleibe dabei: der unverdienteste Klassenerhalt seit Einführung der unsinnigen Relegation. Nun ja, so ist es halt.


Supernatural
18. Mai 2014 um 23:15  |  287434

del Piero // 18. Mai 2014 um 23:07

Jo, die Beleidigungen gegen Lasso hat Lasso im Interview nachm Spiel bestätigt. Und ich glaub da einfach mal Lasso. Wobei Beleidigungen eigentlich standard aufm Feld sind(leider).


herthabscberlin1892
18. Mai 2014 um 23:15  |  287435

Für Nachtschwärmer & Nostalgiker:

Jetzt gleich auf SWR:

Deutschland – Italien (Halbfinale WM 1970)

Deutschland – Frankreich (Halbfinale WM 1982)

in voller Länge!


herthabscberlin1892
18. Mai 2014 um 23:17  |  287436

@cameo // 18. Mai 2014 um 23:11:

Ich verstehe den Zusammenhang (Statistik) leider nicht.


Stiller
18. Mai 2014 um 23:18  |  287437

@herthabscberlin1892 // 18. Mai 2014 um 23:05

Erfolgreich OK, aber welcher Fußball soll gespielt werden, mit dem Hertha nachhaltig erfolgreich sein kann? Man kann doch nicht jedes Jahr neu damit beginnen. Das muss deshalb JETZT mindestens mittelfristig und ausbaufähig angelegt werden.

Ich hoffe, dass PM und JLu einen Plan haben, der nicht von einzelnen Spielern abhängig sein wird. Mir wäre EINE Philosophie am liebsten, die schon beim Nachwuchs ansetzt und die in Zukunft den Hertha-Fußball ausmacht.
😉


herthabscberlin1892
18. Mai 2014 um 23:19  |  287438

Ernst Huberty – das war noch ein Fußball-Kommentator!


Bolly
18. Mai 2014 um 23:20  |  287439

@Hertha1892 23:08 #Alba
Nö bin in Hörnum, aber im Finale 😆


herthabscberlin1892
18. Mai 2014 um 23:26  |  287441

@Stiller // 18. Mai 2014 um 23:18:

Solange ich nicht weiß, wie die neuerliche „Lobhudelei“ seitens JL in Richtung PML tatsächlich zu deuten ist (aus meiner Sicht transfertaktisch), wage ich keine Prognose zur Philosophie.

Aber das Motto in der Hertha-Jugendarbeit lautet ja jetzt „Hardys Vision“.

Wenn man aber in den nächsten Spielzeiten ausschließlich beim Ziel Klassenerhalt verharrt, wird es schwer eine über Jahre gültige Philosophie aufzubauen (meine Meinung).


cameo
18. Mai 2014 um 23:27  |  287442

@1892, 23:17
du hattest einen Link „für Interessierte“ eingestellt. Weil mich fast alles, was du schreibst, interessiert, habe ich den angeklickt und mir dann die Statistik (ist doch das richtige Wort, oder?) zu den Fouls angeschaut. Die – also die Statistik – habe ich so verstanden, das BMG am wenigsten foult und, vice versa, auch am wenigsten gefoult wird.


del Piero
18. Mai 2014 um 23:27  |  287443

@Tsubasa
Wo hab ich was von Lauffaul geschrieben?
Ich schreibe was von verschieben, gegen den Ball arbeiten, Balleroberung und hinten aushelfen. Ich rede von Systemfußball.
Und ich vergleiche nicht, sondern ich rede von flexiblem Fußball wo jeder oder alle 4 mal in der Mitte auftauchen, rochiert. BMG das ist modernes Spiel. Wo passt da ein Lasso rein.
Nocheinmal:
Mir ist es lieber 4 Spieler schießen je 10 tore als einer 34. Wo spielt denn Lasso Doppelpass, kann er einen Verteidiger ausspielen, umdribbeln, sich wegen seiner Grundschnelligkeit der ersten drei Schritte vom gegner lösen? NÖ. Er haut gleich drauf. Wo arbeitet er gegen den Ball?
Das liegt nicht nur am HSV. Auch bei uns hat er so gespielt. Er wich auf die Flügel aus um anspielbar zu sein, aber kommt er da auch an jemandem vorbei? Nö. Halt ein Center alter Schule. Geeignet für Ball nach vorne knallen, ablegen und auf den Fehler lauern.
Wer so einen Brecher mag, O.K. Braucht man ja auch. Für bestimmte Gegner, oder wenn gegen Maurer nur noch die Brechstange hilft.
Meine Vorstellung von Fußball für hertha ist eine andere. Sorry.
Ich verstehe ja die Emotionen weil Fußball-Arbeiter immer symphatisch sind. Ich möchte aber die welche Fußball nicht nur arbeiten sondern auch spielen können.


HerthaBarca
18. Mai 2014 um 23:29  |  287444

Pflaume09 // 18. Mai 2014 um 19:26
Da bin ich an diesem WE bei Dir + mein ins Wasser gefallenes Velothon-Rennen + Godzilla (dachte gutes Popcorn-Kino) – ganz schlechter Film (Handlung ohne Spannung, Schauspieler schlecht, Dialoge schlecht, Lichtblick: Godzilla-Animation)!


18. Mai 2014 um 23:29  |  287445

@Bolly // 18. Mai 2014 um 23:20:

Dann lasse uns doch gegen den FCB gemeinsam hingehen (vorausgesetzt beide schaffen es bis in das Finale).

Schreibe doch ‚mal an

http://herthabscberlin1892.de.tl/*Kontaktseite-_-*Contact-Page.htm


coconut
18. Mai 2014 um 23:30  |  287446

@del Piero // 18. Mai 2014 um 23:00
Ich habe nur die von dir eingebrachten Zahlen relativiert.
Wo habe ich über ein Spielsystem geschrieben?


18. Mai 2014 um 23:35  |  287447

@cameo // 18. Mai 2014 um 23:27:

Ach so!

Ich dachte Du meintest mit „Statistik“ meine Bemerkung zu PML bezüglich „Leadership“ (ich mag keine Anglizismen, das deutschsprachige Wort will ich aber auch vermeiden), für das es ja keine Statistik gibt.

Bei der Statistik hatte ich mir bis jetzt erst die Laufleistung (Hertha auf Platz 17) angeschaut, die anderen Rubriken leider noch nicht.


del Piero
18. Mai 2014 um 23:36  |  287448

@Cameo 23:11
Das war ja schon bei
Hertha LF Philosophie und ich gebe zu die gefällt mir, zumal Jos eine ähnliche Philosophie zu verfolgen scheint.
Jedes Foul bedeutet einen Ballverlust, abgesehen von der Gefahr der eigenen Verletzung, und erhöhten Aufwand weil der Ball ja wieder erobert werden muß.
Das erfordert aber ein arbeiten gegen den Ball bereits in des Gegners hälfte und vor allem müssen alle mitmachen.


del Piero
18. Mai 2014 um 23:40  |  287451

Nö @Coco
Du hast geschrieben ich solle „mal darüber nachdenken“ und das habe ich dann um 23:00 auch getan 😉


cameo
18. Mai 2014 um 23:41  |  287452

@1892, also „Leader“ kann man schon sagen, und ich habe Verständnis wenn du da mal auf das Englische ausweichst.
Auf Italienisch klingt es auch gut: „Duce“. Aber der (kam gestern noch im TV) hat es am Ende auch nur bis zu einer Tankstelle in Mailand geschafft…

Good night, wenn ich das so sagen darf


18. Mai 2014 um 23:45  |  287454

@cameo // 18. Mai 2014 um 23:41:

Yes, of course – gute Nacht 😉 .


kczyk
18. Mai 2014 um 23:45  |  287455

*denkt*
erfolgreicher fußball !?? wie definiert man erfolgreichen fußball ?
max morlock, fritz walter und co. , franz beckenbauer, gerd müller und co. sowie bodo illgner, lothar matthäus und co. werden jeweils andere bilder hierzu vortragen.
ob moderner fußball auch erfolgreicher fußball ist, wird sich in wenigen wocher zeigen.


del Piero
18. Mai 2014 um 23:45  |  287456

@1892
Wie wäre es denn mit „Leitwolf“
😆


Treat
18. Mai 2014 um 23:48  |  287459

Sorry, war vorhin schon raus. Gemeint war selbstverständlich Etebaer!

Tschulljung, @etebeer!!! Was so ein einzelner Buchstabe ausmachen kann… *blush*

Blauweiße Grüße
Treat


Treat
18. Mai 2014 um 23:49  |  287460

Bitte das „blush“ gedanklich durch ein rot werdendes Smiley zu ersetzen.


del Piero
18. Mai 2014 um 23:50  |  287461

@kczyk
Erfolgreicher Fußball ist zwangsläufig modener Fußball.
Moderner Fußball aber nicht zwangsläufig Erfolgreicher
😉


cameo
18. Mai 2014 um 23:52  |  287462

@del Piero, 23:27 u. 23:36
beides richtig!


Bolly
18. Mai 2014 um 23:52  |  287463

Für mich ist erfolgreicher Fussball mit einer Saison-Steigerung & nicht nur punktemässig zu erkennen & ich muss Spass haben beim zuschauen.

@Hertha1892 mail completed


Freddie1
18. Mai 2014 um 23:54  |  287465

@etebeer

Wird @treat schon noch mit bekommen, dass du nicht der Verfasser der Zeilen bist, die er ( zu Recht) verurteilt.
Ist mir allerdings auch nicht gleich aufgefallen.


18. Mai 2014 um 23:54  |  287466

@kczyk // 18. Mai 2014 um 23:45:

„wie definiert man erfolgreichen fußball?“

Heute z.B. nicht absteigen – und sei es wie in diesem Fall mit zwei mickrigen Unentschieden.

Gerne erinnere ich heute an das 0:0 von Hertha BSC bei der SG Wattenscheid, als ein Stürmer namens Michael Preetz in der buchstäblich allerletzen Sekunde einen Kopfball in Richtung Hertha-Tor platzierte und nur denkbar knapp das Ziel verfehlte, das für uns den Abstieg (und nicht den Aufstieg 1997) bedeutet hätte:

http://fussballdaten.sport.de/zweiteliga/1996/34/wattenscheid-herthabsc/


Freddie1
18. Mai 2014 um 23:55  |  287467

Zu spät 😉


18. Mai 2014 um 23:55  |  287468

@del Piero // 18. Mai 2014 um 23:45:

Sehr gut 🙂 !


18. Mai 2014 um 23:57  |  287469

@Bolly // 18. Mai 2014 um 23:52:

Reply completed.


18. Mai 2014 um 23:57  |  287470

Nun hat Lassoga ja etwas mehr zu bieten. Z.B Fleiss und Lern-Wille, Vorzügliche Schußtechnik und Herz. dazu hat er einen Instinkt. In unserem Kader hat weder jemand Lassogas Schusstechnik ( im 16er) noch dessen Instinkt., Ein neuer Stürmer , der geholt werden soll, kommt ja zum Tore machen zu uns, nicht, um ne falsche 9 zu geben..

Ob Hertha und Lasso passen? Dazu hätte ich ne Menge Gedanken. Ist aber nicht mein Bier. Kennt da jemand die genauen Planspiele 😉 Ich nicht.
Modern spielen, heisst vor allem, fexibel antworten zu können. Denn die allermeisten Systeme sind schnell ausgelesen, da muss man Spieler auf dem Platz haben, die selbständig handeln können und verschiedene Typen für verschiedene Aufgaben haben .
Was nutzt der schönste Plan, wenn ein , zwei Instinktfussballer den zunichte macht? Anarchie ist ist immer noch ein wesentliches Stilmittel.
– Jedenfalls muss der Neue eines können: treffen. – und solche Leute sind nun mal sehr selten.
Kein leichter Tranfer, das wird. 😉

Aber eigentlich ging es ursprünglich ja nur um die Einordnung Lassoggas Anteil am Klassenerhalt vom HSV. Eigentlich.


Stiller
18. Mai 2014 um 23:58  |  287471

@kczyk

Die Definition von „Erfolg“ kaum ohne Begriffe wie „Ziel“ bzw. „Anspruch“ möglich sein. Für sich allein genommen ist es eine leere Hülse.

Schwierig kann es bei mehreren (konfligierenden) Zielen werden. Was dann Erfolg ist, hängt oft am Auge der (des) Betrachter(s).

… nur deshalb diskutieren wir hier …

🙂


19. Mai 2014 um 0:01  |  287472

@apollinaris // 18. Mai 2014 um 23:57:

Deine Beiträge sind heute alle die Worte zum Sonntag (leider schauen nur verhältnismäßig wenige Menschen diese Sendung).

Kurz und gut – erneute vollumfängliche Zustimmung.


del Piero
19. Mai 2014 um 0:02  |  287474

@Hertha 23:54
Und wat lernt uns dat?
Erfolgreicher Fußball ist Der wenn man gewinnt ? 😉
Oder ist es doch eher Der, wenn man seine Ziele erreicht hat?
Oder aber etwa Der, wenn man die Fans gut unterhalten hat?
fragen über Fragen 😆


Stiller
19. Mai 2014 um 0:07  |  287475

@del Piero

@Hertha hat sein persönliches Ziel und damit das Kriterium für Erfolg oben genannt: (in der kommenden Saison) nicht abzusteigen.


19. Mai 2014 um 0:09  |  287477

@del Piero // 19. Mai 2014 um 00:02:

Ich werde immer einen „dreckigen“ und unverdienten 1:0 Sieg einer grandiosen 3:4 Niederlage (wo ich gerade WM 1970 Deutschland – Italien schaue) vorziehen.

Da bin ich vollständig ergebnisorientiert.

Sollte es dann aber doch eine Niederlage sein, dann so wie z.B. gegen Wolfsburg und nicht wie z.B. gegen Hannover.


del Piero
19. Mai 2014 um 0:10  |  287480

@Apo
„Aber eigentlich ging es ursprünglich ja nur um die Einordnung Lassoggas Anteil am Klassenerhalt vom HSV. Eigentlich.“

Na Du weißt doch, uns große Geister hier ist dieses Thema zu popelig, zu klein da kömmen wir schnell auf das Große und Ganze 😉


coconut
19. Mai 2014 um 0:11  |  287481

@del Piero // 18. Mai 2014 um 23:40
Noch mal ganz langsam zum mitdenken:
Du hast folgendes an@apo geschrieben

del Piero // 18. Mai 2014 um 22:03

@Apo
PML Torjäger Platz 11
Scorer Platz 34

Denk mal darüber nach

Wohl um Aufzuzeigen wie schlecht doch PML eigentlich ist.
Daraufhin habe ich zur Relativierung meinen Beitrag verfasst. Aus dem geht hervor, das PML nur 20 Spiele im Einsatz war (14xx Minuten gespielt). In dieser Zeit diese von dir eingebrachten Werte erreichte. Ergo ist ein Vergleich mit anderen Spielern (Rangliste) die teils deutlich mehr Spiele (und auch Spielzeit) zum erreichen ihrer Tore und Vorlagen benötigten.
Berücksichtigt man dann noch, wie oft er durch Verletzungen ausgefallen ist, sind das ohne wenn und aber beeindruckende Werte.

Deshalb eben auch von mir das von dir an @apo gesendete: Denk mal darüber nach.

Das hast du aber offenbar nicht gemacht. Sondern dich hinter deiner Fußball Theorie verrammelt.
Wie argumentierst du dann eigentlich, wenn Lasogga tatsächlich (wieder erwarten meinerseits!) in der kommenden Saison wieder bei der Hertha spielt? Mit einem neuen 5 Jahres Vertrag in der Tasche und das dann auch noch ausdrücklich von J-Lu so gewünscht wurde….
Ist dann unser Trainer ein unfähiger Trainer der keine Ahnung von modernem Fußball hat….? 😆

PS.
Damit wir uns recht verstehen. Ich mag auch technisch anspruchsvollen Fußball. Allerdings verträgt auch dieser durchaus mental so starke Typen wie Lasogga.
Die Frage ist doch. Wenn ein Mittelstürmer permanent den Platz rauf und runter laufen soll, woher soll er dann noch die Konzentration für einen guten Torabschluss haben? das wäre genauso idiotisch, als wenn man von Langkamp erwarten würde er solle sich bei jedem Angriff nach vorn begeben, weil er so Kopfball stark ist…..
Kurz und gut:
Die Mischung macht es, nicht das System als solches.


del Piero
19. Mai 2014 um 0:13  |  287482

@Apo als Seelsorger für @hertha 1892
das gefällt mir. Klingt so harmonisch 😉


Stiller
19. Mai 2014 um 0:13  |  287483

🙂 Nächtle.


19. Mai 2014 um 0:14  |  287484

Also, der Blog macht doch tatsächlich am meisten Spaß, wenn die stark überwiegende Mehrheit dieselbe Sichtweise hat, wie man selbst – gute Nacht an alle 😉 .


coconut
19. Mai 2014 um 0:18  |  287485

Ergo ist ein Vergleich mit anderen Spielern (Rangliste) die teils deutlich mehr Spiele (und auch Spielzeit) zum erreichen ihrer Tore und Vorlagen benötigten nicht Zielführend

Baoh ich brauch einfach zu lange zum schreiben…. 🙁


coconut
19. Mai 2014 um 0:18  |  287486

n8@all


del Piero
19. Mai 2014 um 1:00  |  287498

Naja @Coco
Leider bist Du einer anderen, nicht von mir gemeinten Fährte gefolgt und argumentierst mit Vermutungen.
Ich wollte nur auf das Mißverhältnis bei PML zwischen Toren und Assists hinweisen, woraus man erkennen kann, dass es sich nicht um einen (mit-)spielenden Stürmer handelt. Ich müßte ja ein Ignorant sein, wenn ich den Torriecher und die Torquote nicht in meine Betrachtungen berücksichtigen würde.
Nur sehe ich das allem in dem Zusammenhang das sein Spiel und seine Fähigkeitenes eben erfordern das Spiel auf ihn „zuzuschneiden“.

Ja und sorry
„Die Frage ist doch. Wenn ein Mittelstürmer permanent den Platz rauf und runter laufen soll, woher soll er dann noch die Konzentration für einen guten Torabschluss haben?“
An dieser Stelle bin ich dann raus.
Wer nicht versteht das ein modernes Stürmerspiel nichts zu tun hat mit „auf dem Feld rauf und runter zu laufen,“ und nichts anderes impliziert ja deine Unterstellung, dem fehlt dann einfach „Basiswissen“.
Ich mag nicht heut zum fünften Mal was von Arbeit gegen den Ball, u.s.w., u.s.w. fabulieren, sorry.

PS: Wenn Lasso für Hertha spielen soll, dann muß Jos seine Idee von Fußball über den Haufen werfen.


etebeer
19. Mai 2014 um 1:05  |  287499

alles im grünen Bereich @Treat 🙂 Danke @Freddie1,

Gute N8 Berlin
http://www.youtube.com/watch?v=hIHfS7o9cWw


Etebaer
19. Mai 2014 um 3:06  |  287520

Austeilen ohne einstecken zu können – sich auf die Position von politisch/moralisch korrektem, emotionalen Eunuchentum zurückziehen und die ehrlichen Gefühlsausbrüche eines Menschen verteufeln und diesen im Windschatten dessen abqualifizieren – schmeckt die Medizin nicht?

Dann teilt sie nicht aus!

Das ist alles was ich zu sagen habe – ich geh keinen Schritt zurück, aber morgen (heute) bin ich bereit zu vergeben und vergessen, denn was auf dem Platz passiert, das bleibt auf dem Platz!

Schönen Tag


Dogbert
19. Mai 2014 um 3:31  |  287524

Interessante Diskussion über Lasogga.

Wie ich del Piero verstehe, vertritt er die heute vertretene Fußballphilosophie, wo ein Stürmer zum Spiel als Ganzes beitragen muß. Lasogga hat nunmal in dieser Hinsicht erhebliche spielerische und auch technische Defizite. Da waren Spieler wie Pantelic und Ramos um einige Klassen besser.

Jedoch:
Deswegen muß eine Mannschaft nicht erfolglos sein, wenn sie über genügend Spieler verfügt, die einen solchen Spieler bedienen können oder diese die gerissenen Lücken für sich nutzen kann. Dazu benötigt man auch OM’s mit Torgefahr. Daran scheiterte doch Hertha BSC, als Ramos verstärkt zugestellt wurde. Es wurde dennoch Ramos gesucht und es gab keinen, der die damit entstehenden Situationen nutzen konnte.

Es muß also nicht zwingend so sein, daß ein Spielsystem zwingend auf einen Stürmertypen wie Lasogga zugeschnitten sein muß, wenn dieser zwei oder drei Gegenspieler an sich binden kann und die anderen die sich daraus ergebenen Räume nutzen können.

Vor ein paar Tagen schrob ich schon, daß meine Bedenken gegenüber Lasogga sich auf seine Verletzungsanfälligkeit beziehen, aber Hertha BSC nicht erst nach einen teuren Stürmer suchen muß.

Man kommt doch nicht daran vorbei, festzustellen, daß der HSV ohne Lasogga wahrscheinlich direkt abgestiegen wäre, egal, was man von diesem Spielertyp hält.

Da weiter oben Favre erwähnt wurde und ich jetzt Pantelic:
Pantelic paßte auch nicht in Favres Fußballphilosophie. Dennoch griff er auf Pantelic zurück, weil der seine Dinger machte und auch Spiele alleine entscheiden konnte, oder die Mannschaft antreiben konnte.


coconut
19. Mai 2014 um 3:32  |  287525

@del Piero // 19. Mai 2014 um 01:00
Nee, nee, so falsch ist die Fährte nicht. Denn was du unterschlägst sind die 12 Torschussvorlagen die PML in diesen 20 Spielen gab. Das daraus keine Tore wurden, kann man ihm nun schwerlich ankreiden….. 😉

Die Ironie beim „über den Platz laufen“ hast du offenbar nicht verstanden. Weil du nicht sehen willst, das PML eben genau das macht, was du einforderst. Den Gegner anlaufen. Gerade PML hat so auch schon Tore erzwungen.

Ein echter Nachteil beim ihm ist allerdings, seine relative Schwerfälligkeit. Er ist alles, aber gewiss kein Sprinter.
Genau das ist auch der Grund, warum ich vermute, das er in der kommenden Saison überall spielen wird, aber nicht hier. Er passt nicht zum schnellen Umschaltspiel.
Sollte ich mich irren, dann haben wir wohl beide „mit Zitronen gehandelt“ und J-Lu wird sich dann schon was dabei denken. Vorbereiter sollten wir ja nun genug im Team haben. Aber noch immer zu wenige Spieler die auch mal aus der 2.Reihe ein Tor machen……genau das könnte aber PML.

So, Nachtschicht beendet und jetzt ab in die Heia.


coconut
19. Mai 2014 um 3:40  |  287527

Mensch @Dogbert auch noch nicht im Bett…. 😀
Stimme dir zu. Man sollte sich eh nie zu sehr auf ein starres System fixieren. Da muss auch eine gewisse Flexibilität vorhanden sein. Jedes System hat auch systematische Schwächen. Da tut ein wenig Anarchie (wie @apo es trefflich formulierte) ganz gut.
Die brachte auch ein Pante mit….
So, nun aber:
Auch Dir eine Gute Nacht.


HerthaBarca
19. Mai 2014 um 6:54  |  287578

Habe eben die Bilder aus der HSV Kabine gesehen. Die haben ja gefeiert, als hätten sie sonstwas gewonnen! Wenn BS oder Fürth so feiern nach einer Relegation – aber der HSV?! Sie können sich sicher freuen und erleichtert sein! Aber nach einem 0:0 und 1:1 sind sie nur wegen der Arithmetik weiter gekommen und haben jetzt nicht 5:0 und 6:0 gewonnen!


sunny1703
19. Mai 2014 um 7:12  |  287581

@HerthaBarca

Bitte was hat denn feiern mit einem bestimmten Verein zu tun? Kannst Du Dir vielleicht vorstellen, welcher Druck auf diesen jungen Männern gelastet hat? Nach dem Hinspiel hatten sie auch viele schon abgeschrieben und nun packen sie es doch.

Ich finde es sympathisch, wenn im so abgezockten Profifußball noch Emotionen gezeigt werden, so wie Sonnabend bei den bayern, eine Woche zuvor in Paderborn und eben gestern beim HSV oder auch Tränen und Enttäuschung wie in Fürth oder Dresden.

Wenn jetzt keine ausgelassenen Emotionen mehr gezeigt werden dürfen oder wir Fans bestimmen ,wer es darf, dann Gute Nacht Fußballsport!

lg sunny


linksdraussen
19. Mai 2014 um 7:44  |  287596

Erstaunliche Wahrnehmungen hinsichtlich der fußballerischen Fähigkeiten von Lasogga.

Meines Erachtens ist seine Schuss- und Passtechnik deutlich besser als bspw. jene von Ramos. Er spielt viele und gute Doppelpässe. Er ist in der Tat nicht der ideale Konterstürmer. Er bindet aber permanent zwei Gegenspieler und schafft viel Platz für nachrückende Spieler aus der zweiten Reihe. Für mich ein sehr moderner Mittelstürmer. Keine falsche Neun. Die funktioniert aber auch nur bei ganz wenigen Vereinen (eigentlich nur bei Barca).


playberlin
19. Mai 2014 um 8:25  |  287609

Mal abgesehen vom primitiven Verhalten gestern – Pierre Michel Lasogga ist ein Typ. Er lebt Fußball, er polarisiert, an ihm scheiden sich die Geister. Aber er reißt seine Nebenleute und die Zuschauer mit. Wegen ihm geht man ins Stadion, nicht wegen eines Diekmeiers oder Westermanns (ohne beiden zu nahe treten zu wollen).

Genau solch ein Typ – und da gebe ich @ apo gestern recht – fehlt uns möglicherweise im Kader der Nationalmannschaft für die WM. Dort sind fußballerisch gut ausgebildete, aber artige Jungs. Nette Kerle, aber kaum jemand, der in kritischen Situationen in der Lage wäre, die anderen mitzureißen, zu pushen oder aufzuwecken.

Die Schmelzers, Höwedes‘, Kroos‘, Benders, Schürrles oder Özils dieser Welt strahlen nun mal nicht diesen absoluten Siegeswillen aus. Diese Rolle könnte in meinen Augen höchstens ein Khedira (falls rechtzeitig in Form) und mit Abstrichen ein Hummels oder Müller ausfüllen.

Ich lasse mich gern eines besseren belehren, aber ich hoffe sehr, dass sich die Nominierung eines Kevin Volland ggenüber der von PML nicht nachträglich als Fehler erweist.


HerthaBarca
19. Mai 2014 um 8:33  |  287613

@sunny
Ich habe nichts von Emotionslosigkeit geschrieben! Sondern: „Sie können sich sicher freuen und erleichtert sein!“
Also höre bitte auf, etwas hineinzuinterpretieren, was ich nicht gesagt habe! Ich will und werde es keinem Vorschreiben! Ich beschreibe nur meine Sicht der Dinge!
Ich bleibe dabei, dass der HSV mir seiner selbstgesteckten Erwartungshaltung (Ziel EL) anders damit umgehen sollte, als ein „kleinerer“ Verein! Und es waren nicht nur die Spieler, die in der Kabine gefeiert haben, als hätten sie das Triple geholt!


sunny1703
19. Mai 2014 um 8:47  |  287616

@HerthaBarca

Sorry ich lese aus Deinem Beitrag, dass Du ihnen vorschreibst wie intensiv sie feiern dürfen,lass sie doch feiern als hätten sie das triple gewonnen, mir lieber als Gleichgültigkeit.

Ab heute beginnt in Hamburg die Zeit der Analyse und die wird schon schwer genug.

lg sunny


Cali
19. Mai 2014 um 8:47  |  287617

Schwach hier die Hetze gegen Lasogga. Kriegt euch mal ein. Emotionen gehören dazu.
Wir können sie ihm ja austreiben. Ich möchte Lasogga nicht mehr beim HSV sehen, die haben nicht das Geld für ihn. Entweder zurück zu uns und Buden machen oder nach England. Den HSV bitte komplett rausnehmen. Die sollen mal schön sehen, wie es weiter geht, wenn Lasso weg ist und Calhanoglu auch noch wechselt. Da sind 10 Mio von Kühne pille palle für diese schlaffe Truppe.


Sir Henry
19. Mai 2014 um 8:51  |  287619

Aber schön wieder aufräumen, Freunde der Sonne!

http://www.olympiastadion-berlin.de/nc/stadion-besucherzentrum/webcams.html


Cali
19. Mai 2014 um 8:57  |  287623

Löw wir es noch bereuen, dass er Volland statt Lasogga mitgenommen hat. Viertelfinale Deutschland vs… 1:2 nach 70 Minuten. Dann Volland bringen und die Lichter gehen aus. Bringt man dann Lasogga, brennt der Baum.


Kamikater
19. Mai 2014 um 9:35  |  287638

Ich gebe zu bedenken, dass ein PML in HH die Saison über zu 50% verletzt war und 3 Trainer erlebt hat.

Letztlich haben sie ihm alle jedes Mal, wenn er fit war, in dem ganzen Chaos und den Ungereimtheiten in der Führung des Vereins, die sich auf die Mannschaft übertrugen, die Taktik, die Einstellung und natürlich die Fähigkeiten im Zusammenspiel mit anderen Spielern bezogen, nur gesagt: „Geh raus, mach dein Ding!“

Das ist genau Lassos Spiel. Aber es hat nichts zu tun mit mannschaftsdienlichem Spiel, Pressing mit der Mansnchaft, Zusammenhalt und taktischen Zwängen. Daher kam er im Verhältnis zu anderen Mitstreitern auf dem Platz mit gut klar.

Zudem hatte er, im Gegensatz zu anderen Spielern, genau 0% Druck. Er konnte sich mit der Unerfahrenheit, der Leihe und der Tatsache, dass er eh neu war, „herausdenken“.


NordYoda
19. Mai 2014 um 9:49  |  287641

Hallo Moin aus dem Norden !
PML ist ein guter Zentrumsstürmer mit Biss ! Leider aber auch sehr Verletzungsanfällig ! Bei unserer Hertha muss ein System um PML gebaut werden, damit er effektiv ist. Leider haben wir aber diese Spieler derzeit nicht ! Für mich war Ramos auch nie diese Ikone wie er immer von Luhu hingestellt wurde. Ich möchte nicht weiter darüber nachdenken, was gewesen wäre wenn PML und Ramos gespielt hätten. Aber hätte hätte ….
Man muss Fair bleiben und erst einmal das neue Gesamtbild sehen. Durch gute Verstärkungen kann durchaus auch vorhandene Spieler besser machen. Auch haben wir doch einen Trainer der Spieler besser machen kann/soll ! Die ersten beiden Neuzugänge stimmen erstmal positiv, aber erst der Liga-Alltag wird es zeigen.
Wire brauchen aus meiner Sicht auch noch unbedingt einen Spielmacher, neben den anderen Baustellen. Und Geld hat Hertha auch nicht ohne Ende, ich wünsche MP eine glückliche Hand.
Und wir sollten erst mal den Ball flach halten und sehen was da von den beiden gebaut wird.
Und eins noch, wenn die Mutti von PML mehr Geld rausholen will, ist das erstmal ok, aber ob das dann bei Hertha sein muss ??? Hoffentlich stimmt dann die Ablöse und lasst ihn gehen wenn Mutti das will.
HAHOHE von der Elbe


Jay
19. Mai 2014 um 10:28  |  287656

@ lasso

Warum wurde er beleidigt? Wegen mindestens drei oder vier klaren Schwalben. Was ein Schauspieler!


catro69
19. Mai 2014 um 10:31  |  287658

@Lasogga
Ich war schon erstaunt, dass er die Vorbereitung und den Saisonstart bei uns war, hatte mich längst mit nem Wechsel „angefreundet“. Die Leihe nach Hamburg fand ich gelinde gesagt „nicht so prickelnd“. Was hab ich mich bei nem Darmstädter HSV-Fan darüber ausgeheult, der tröstete mich mit ner positiven Einschätzung Schelles. Vielleicht erinnerte er sich gestern an meine damalige Beschreibung: „Ein Gerd Müller für Arme. Ein Typ, den man liebt, oder eben nicht.“
Kommt er zurück? Ich weiß es nicht, ich vermute, es wird ein Last-Minute-Transfer, wie im letzten Jahr.

@HSV
Schade um das Fernsehgeld, doch fast hundert Jahre Erstklassigkeit (seit 1919) finde ich dann doch beeindruckend und erhaltenswert. Dass dieser Herzschmerz an „Uns Uwe“ vorbei gegangen ist, freut mich.


sunny1703
19. Mai 2014 um 10:36  |  287661

@Lasso und die Vögel.

Ich mag diese Schwalbenschauspielerei auch nicht. Aber leider ist das irgendwie besonders bei Stürmern üblich. Ein Lewandowski fliegt wenn noch nicht mal ein Gegner in der Nähe ist, ein Mandzukic ,ein Ribery oder ein Robben,ein Reus ebenso, andere auch und wenn 7 Tonnen Wagner,der nicht von einem Panzer umgefahren werden könnte, wie ein Stein umfällt, weil ihn ein Windzug getroffen hat, regt sich doch auch niemand ernsthaft auf, bzw wird das auch noch als seine Aufgabe, Standards rausholen verkauft.

lg sunny


Mr. Jaycobz
19. Mai 2014 um 10:38  |  287662

1. Herzlich Willkommen, Valentin Stocker! Ich freue mich sehr über diesen vielversprechenden Neuzugang. Kompliment an das Hertha-Management, das hier aus meiner Sicht gute bis sehr gute Verhandlungsergebnisse erzielen konnte.

2. Ich stehe einem Lasogga-Verkauf inzwischen sehr offen gegenüber, der Zeitpunkt ist sehr günstig aus Hertha-Sicht. Die Nachfrage-Situation ist offenbar rosig. Was mich hier aber vor allem hat umdenken lassen ist seine Verletzungsanfälligkeit in der abgelaufenen Rückrunde und die damit verbundenen Gefahren für die nächste Saison.


Benni
19. Mai 2014 um 10:38  |  287663

Ich finde man sollte die Aktion von Lasso nicht überbewerten.

Man hat doch gesehen dass die Bank ständig provoziert hat etc. Kann mich da gut an ein Foul Höhe Mittellinie erinnern (was auch wirklich ein Foul war) wo die komplette Bank aufspringt und wild gestikulierend und schimpfend auf ihn zu rennt.

Das er dann nach dem Spiel ein wenig provoziert finde ich in Ordnung und wie gesagt man sollte das nicht überbewerten. War halt alles sehr emotional und wenn wir Fans bisschen pöbeln darf er das doch auch, so lange er nicht ausfallend oder ähnliches wird.


19. Mai 2014 um 10:41  |  287666

NordYoda // 19. Mai 2014 um 09:49

….. Die ersten beiden Neuzugänge stimmen erstmal positiv, aber erst der Liga-Alltag wird es zeigen.
Wir brauchen aus meiner Sicht auch noch unbedingt einen Spielmacher, neben den anderen Baustellen. Und Geld hat Hertha auch nicht ohne Ende, ich wünsche MP eine glückliche Hand.
Und wir sollten erst mal den Ball flach halten und sehen was da von den beiden gebaut wird.

Morjn,
haben wir nicht bereits 2 Spielmacher: Baumjohann und Ronny?
Und als Ersatz für diese Ben-Hatira und Skjelbred, sofern er bliebt? Wurden Hegeler und Stocker nicht verpflichtet, um das offensive Mittelfeld zu verstärken?

Ob PM Lasogga noch einmal für Hertha auf Torejagd gehen wird, wissen wir heute noch nicht. Es wird nicht einfach, mit Herthas Budget einen Stürmer zu finden, der mit 15,16 Toren Hertha in der kommenden Saison wieder zum Klassenerhalt schießt. Und ein linker Außenverteidiger soll auch noch eingekauft werden.

Mein musikalischer Gruß heute an Pierre Michel Lasogga lautet: JUNGE, KOMM BALD WIEDER ❗
http://www.youtube.com/watch?v=uV9IgA7c8zY


Dan
19. Mai 2014 um 10:56  |  287668

#HSV

Als Herthaner wünscht man keinem Fan den Abstieg. Also HSVler Schwein gehabt, mal sehen ob euer Verein daraus gelernt habt.
—————-
#Lasogga

Ist für mich eine schwere Kiste, sich zu positionieren.

Positiv
Torgefährlich, stark im Kopfball und Schuß aus der zweiten Reihe, Brechertyp, positive Selbstdarstellerfähigkeiten, die ein Team mit reißen kann.

Negativ
körperliche Spielweise und Bewegung, die nach Verletzungen „schreit“ und nicht erst seit Hamburg, für mich passt er aktuell nicht in das Hertha Spiel aus ähnlichen Gründen wie bei Ronny was das aktuelle Spielsystem betrifft (nicht seine Einstellung), ungeklärte Vertragssituation negative Selbstdarstellerfähigkeiten, die Unruhe in ein Team bringen kann.

Ich würde mich auf Lasogga nur festlegen, wenn es eine Vertragsverlängerung gibt.

Ein „Absitzen“ um dann ablösefreie abzuziehen ist nicht hilfreich.

Meines Erachtens würde man dann ein Jahr in der Entwicklung des Teams und Spielweise verlieren. Einen Verkauf würde ich favorisieren und aus dem Erlös eine Investition im offensiven Bereich mit eben einem längerem Vertrag.
——-
#Lasogga in Fürth

Da sollte es keine zwei Meinungen geben, dass es sich um eine unsportliche Geste handelt. Man „tritt“ auf keinen der schon am Boden liegt.

Wenn man aber einfach „gestrickt“ und „Ich“-bezogen ist, dann kann ich es verstehen, dass nach Wochen des Drucks eine derartige Reaktion aus einem herausbricht. Nur die Jubelzone hätte man sinnvollerweise Richtung eigene Fans verlegen sollen und nicht vor der Verliererbank.

Mein angenehmstes Erlebnis eines fairen Gewinners ist unser Mukthar, der sich als Kapitän nach dem Finalsieg in der B-Jugend Meisterschaft 2012 gegen Stuttgart, um die enttäuschten VfB Spieler kümmerte und für sie tröstende/aufbauende Worte hatte.


LarsNSB
19. Mai 2014 um 10:59  |  287671

Guten Tag an alle…

Schade, 1,3 Mio aus dem Fernsehtopf sind flöten gegangen, aber mind. 250.000 EUR an Mehreinnahmen für die Zuschauereinnahmen gegen Hamburg sind bestimmt auch nicht schlecht. Fehlen uns halt noch 1. Mio… 😉 Aber wir haben ja KKR… 😉

So, also Lasagne sehe ich auch nicht mehr bei Hertha, glaube nicht, dass er uns weiterhelfen würde. Ist nen Typ, Klar, aber passt ganz und gar nicht ins System. Und charakterlich möchte ich keinen Schwalbenkönig und unfairen Spieler dieser Art im Team haben.

Und da ich jetzt sowieso schon gesteinigt werden: Stimmt es, dass Jansen ne Ausstiegsklausel für 5 Mio hat. @LV @ubremer

Achso: Ps. Herzlich Willkommen @VS14


mirko030
19. Mai 2014 um 11:01  |  287673

Guten Morgen,

hier sind aber wieder die ganzen Saubermänner unterwegs. 🙂

Lasso hat eine oder mehrere Schwalben gemacht und den wollen einige dann nicht mehr bei Hertha deswegen sehen. Welchen Stürmer wollt ihr denn? Einer der keine Schwalben macht? Den sollte mir einer mal zeigen.

Lasso hat die Bank der Fürther angepöbelt. Naja wie man in den Wald hinein schreit, so schallt es auch hinaus. Ich gehe davon aus, dass vorher ein paar Wörter von der Bank der Fürther Spieler gefallen sind. Das Lasso darauf emotional reagiert, kann passieren und sollte nicht so hoch gehangen werden. Er hat ja schließlich niemanden verletzt.

Ebenso vertrete ich die Meinung, dass auch der N11 ein Spieler wie Lasso im Sommer fehlen wird. Sicher hat Herr Löw (ich hoffe er geht im Sommer) hochtalentierte Spieler, aber wenige Kämpfer und Spieler, welche emotional den Bann brechen können und die gesamte Mannschaft mitreißen können. Übrigens hat JLu genau deswegen PN immer wieder gebracht und vermutlich auch behalten. Oder will hier einer wirklich behaupten, dass PN wegen seiner Technik gehalten wurde?

Jede Mannschaft benötigt verschiedene Spieler. Auch Spieler, welche nicht zu allem immer freundlich grinsen, sondern einfach mal den Mund aufmachen und auch das Publikum und die Mannschaft mitreißen können. Und das kann PML. Wenn er dann noch solch eine gute Trefferquote hat, wie in dieser Saison, ist er ein Stürmer, welchen Hertha gut gebrauchen kann.


19. Mai 2014 um 11:10  |  287679

*Schwalbenkönig*

#mann#mann#mann#mann#mann

Solange ich einen Spieler noch unter Vertrag habe, würde ich solche Etiketten nicht verteilen. Zumal ich wie zuletzt mirko030 denke, PML ist ein Stürmer, welchen Hertha gut gebrauchen kann – bis wir einen besseren finden.


Dan
19. Mai 2014 um 11:14  |  287684

@sunny1703 // 19. Mai 2014 um 10:36

#sunny und die zwei Sichtweisen

Dann verurteile doch eindeutig die “ Schwalben“ wie bei anderen, als für einen Spieler die Entschuldigung dort zu suchen, weil alle anderen es doch auch tun.

Und wenn ich was an Wagner nicht leiden kann, ist es seine „Fallsucht“, dass schrieb ich schon früher. Doch 15 Tore nach Standards ist eine klare Aussage über ein Stärke von Hertha BSC.


sunny1703
19. Mai 2014 um 11:26  |  287690

@Dan

Ich habe schon im ersten Satz geschrieben, dass ich die Fallsucht ablehne. Es reicht davon betroffen zu sein. Ich finde es immer nur seltsam, wie es manchen bei anderen Vereinen stört und beim eigenen verein nicht. Das war bei PML in Berlin ja auch schon so.

Du warst damit nicht angesprochen.

lg sunny


Tsubasa
19. Mai 2014 um 11:39  |  287695

Nur mal so von wegen System und kein Konterstürmer.

Taucht Lasogga alleine vor dem Keeper auf macht er das Ding meist auch und macht nicht wie Ramos sehr oft einen Heber aufs Tornetz.

Seine Kopfballstärke passt zu uns, weil Ramos ebenfalls den Großteil seiner Tore mit dem Schädel machte.

Ich sehe jetzt noch nicht, dass wir hier anspruchsvollen Fußball erwarten dürfen in der nächsten Saison weil eine Teilzeitkraft aus Leverkusen und ein Star aus Basel kommt.

Die restlichen Spieler sind bisher die Gleichen. Wir sind nicht Bayern München, dass wir dem geschenkten Gaul, dass ist Lasso gerade noch ohne Vertragsverlängerung noch ins Maul schauen können.

Entweder es gibt nen klasse Angebot und Preetz hat nen Nachfolger parat, der die Kategorie Wichniarek oder Friend übertrifft oder er muss Hertha ein Jahr in der Liga halten…

Dass ich jetzt schon mit der Demutskeule kommen muss…


Tsubasa
19. Mai 2014 um 11:40  |  287696

PS: Habt Ihr eigentlich die Rückrunde gesehen. Haben wir da ansatzweise modernen Fußball gespielt? Wer hat da gefehlt? Nen Brecher, der aus nix und wieder nix und noch weniger was vorne ankommt einfach nen Tor macht.

Spielerisch war das Nullkomma Null. Nehmt mal die Brille ab.


pax.klm
19. Mai 2014 um 11:42  |  287698

Bitte sofort löschen–> Fehleingabe


pax.klm
19. Mai 2014 um 11:42  |  287699

monitor // 18. Mai 2014 um 21:39

Den “Einen Stürmer” zu verpflichten wäre ein Fehler.

Siehe Adrian Ramos. Als die Konkurrenz merkte, wen sie zustellen müssen, wurde es für ihn sehr schwierig!

Nö, nö, denn Chancen zu Toren und damit Punkten hatte er wahrlich genug…
Allein seine Effizienz war nicht mehr gegeben!


Kamikater
19. Mai 2014 um 11:42  |  287700

Wir haben doch alle gesehen was passiert, wenn man sich nur auf den Stürmer verlässt, beim Toreschießen. Das will eben JLu ändern und das ist auch völlig richtig so.

Warum also sollten wir wegen Lasogga all unsere Erkenntnisse dieser Saison über den Haufen werfen?

Denn genau deswegen wäre ein Lasogga hier auch völlig Falsche. Erstens wissen wir nicht ob er genauso trifft wie in Hamburg, zweitens hat er bereits unserem Verein seine Abneigung gegenüber deutlich gemischt und drittens ist der viel zu oft verletzt.

50% aller Spiele in 2 Jahren sind kein Bewerbungsschreiben für einen Verein, der eigentlich kein Geld hat für Experimente.

Und an dieser Stelle hilft uns auch kein Typ weiter, sondern genau das Gegenteil, jemand der sich einfügen kann, so dass unsere Mannschaft als Gesamtbild funktioniert. Genau wie in der Hinrunde dieses dieser Saison. Dazu gehören ein wenig mehr Zusammenspiel, Spielfreude auf dem Platz, technische Fertigkeiten, weiterhin Zusammengehörigkeitsgefühl, Pressing und starker Lauf Fußball.

Im übrigen glaube ich immer noch, dass sich die Spielanlage auf 4-4-2 verschieben wird. In der gesamten Bundesliga und Europa, als Tendenz.


Kamikater
19. Mai 2014 um 11:44  |  287701

@Tsubasa
„Aus dem Nichts Tor macht?“

Lasogga stand gegen Fürth 5 m vor dem Tor, bei einem Standard, ungedeckt.

Wann hat er denn jemals aus dem Nichts ein Tor gemacht?


19. Mai 2014 um 11:45  |  287702

15 Tore aus Standards ist ein starker Wert in der Saisonbilanz?
http://www.morgenpost.de/sport/hertha-aktuell/article127895048/Herthas-Saisonbilanz-Schwacher-Angriff-starke-Abwehr.html
14 Tore aus Standards ist der Mittelwert aller Bundesligavereine.
Die Standardtore haben einen Anteil von 38 % an allen Herthatoren, genau wie bei Absteiger Braunschweig.

15 Tore nach Standards und 35 weitere Tore wünsche ich mir für die nächste Saison. 😉


Traumtänzer
19. Mai 2014 um 11:47  |  287703

#Lasso
Also, die Aktion vor der Fürther Bank – geschenkt!
Alles andere: Er ist ein sehr körperbetonter Spieler. Das kann von Vorteil sein, wenn Einsatz gefragt ist. Die Liga zeigt aber auch, dass voller Einsatz nicht immer hilfreich ist. Lasso ist ja einfach auszurechnen und dementsprechend im Spiel vom Gegner leicht „kalt“ zu stellen (ähnlich halt wie Wagner). Das schließt nicht aus, dass mal solche Tore wie gegen Stuttgart kurz vor Schluss gelingen – von der Tendenz her aber glaube ich, wird’s schwerer für ihn, vor allem auch nachdem sich jetzt herumgesprochen hat, dass er torgefährlich sein kann. Glaube jedenfalls nicht, dass er nächste Saison bei uns noch mal 13 Tore plus x Scorerpunkte hinbekäme. Aber, es hängt halt eben auch davon ab, wie Jay-Lu ihn jetzt wirklich sieht und ob er ggf. bereit ist, um Lasso herum entsprechendes Personal aufzubauen, which is ready to feed him! 🙂

Grundsätzlich würde ich mir offensiv eher mehr spielerische Akzente wünschen. Man wird weniger ausrechenbar und kann auch in engen Situationen vielleicht mal ein Überraschungsmoment setzen. Aber so Spieler suchen natürlich alle Vereine. VS14 ist vielleicht mal ein guter Anfang in diese Richtung.

Wenn Lasso jetzt wieder kommen sollte, dann ist es eben so. Dann müssen wir uns damit auseinandersetzen. Was doof wäre: Wenn Jay-Lu unzufrieden ist, wie Lasso spielt (das weiß man nun wirklich vorher!) und ihn deshalb wieder auf die Bank setzt. Das wären dann echt hausgemachte Probleme, die wir uns dann wieder ins Team holen. Hier sind dann Jay-Lu’s besondere Moderationsfähigkeiten gefragt. Er MUSS seine Spieler natürlich schon ein stückweit bei Laune halten. Klar, die Jungs müssen in erster Linie Leistung liefern, aber auch Jay-Lu kann’s sich nicht immer einfach machen und alle, die er dann nicht mehr haben will, immer schön ins U23-Training abschieben. Wer mit Lasso spielen will, der braucht halt dafür dann auch von Anfang an einen guten Plan. Und wenn der Plan nicht aufgeht, bin ich auf Plan B gespannt…


Tsubasa
19. Mai 2014 um 12:04  |  287709

Tsubasa
19. Mai 2014 um 12:16  |  287716

@Blauer Montag: Also die Stats von Hertha und Braunschweig kannst Du doch ohne Gewichtung gar nicht vergleichen. Braunschweig hat die wenigsten Bundesligatore aller 18 Mannschaften. Die hätten auch 80 % Prozent der Tore nach Standard machen können, wenn sich der absolute Wert nicht ändert hat doch der relative hier wenig aussagekraft.


19. Mai 2014 um 12:29  |  287722

So ist eben alles relativ Tsub@sa. 😉

Absolut finde ich 40 Tore in einer kompletten Bundesligasaison nicht soooooooo pralle, wenn der Mittelwert 54 tore pro Verein waren.


Tsubasa
19. Mai 2014 um 12:34  |  287724

@Montag: Den würde ich auch wieder bereinigen wollen Bayern, Dortmund Hoffe, Braunschweig und HSV würde ich da mal rausnehmen bspw.

Dann nochmal Mittelwert anschauen ob 40 tatsächlich so schlecht ist.


King for a day – Fool for a lifetime
19. Mai 2014 um 12:38  |  287725

Auch haben wir doch einen Trainer der Spieler besser machen kann/soll !

„Kann/soll“ mag ja sein, aber hat er das schon hinbekommen ?
Letzte Saison sagte man, er habe Ronny hingekriegt, unter ihm blüht er richtig auf usw.
Aber hat er ihn besser gemacht ? Laufleistung, Defensivverhalten usw. waren und sind doch nach wie vor grauenhaft.
Das einzige was Luhu gemacht hat – er hat ihn einfach stets von Beginn auf der 10 gebracht, aber ihn keinesfalls „besser“ gemacht. Wäre dem so, hätte er auch in dieser Saison stets auf der 10 durchgespielt.

Mir fällt keiner ein den er wirklich verbessert hat.
Mit Abstrichen vielleicht Allagui, der zumindest defensiv inzwischen einigermaßen mitarbeitet.
Als Stürmer wurde das aber vorher wohl einfach nie von him verlangt.


19. Mai 2014 um 12:42  |  287728

Tsubasa um 12:34 Uhr, dann sei so nett und bereinige es selbst. Meine Mittagspause ist zu Ende und ich muss auf’s Land.
„Going up the Country“ – Canned Heat


catro69
19. Mai 2014 um 12:45  |  287730

@Tsubasa
40 Tore sind wahrlich kein Ruhmesblatt.
Es ist der drittschlechteste Wert ligaweit, da braucht man keinen Durchschnittswert um das einzuordnen.


Dan
19. Mai 2014 um 12:57  |  287738

@Blauer Montag // 19. Mai 2014 um 11:45

Man muß auch lesen können und nicht interpretieren. Wo schrieb ich von einem starken Wert in der Saisonbilanz?

Wenn ich also darüber schwafle, dass ein Stürmer/Mittelfeldspieler wie Wagner mit seiner Fallsucht (die mir an ihm nicht gefällt) Freistösse „zieht“ und Hertha BSC damit (Standards) 15 Toren und somit 38% ihrer Tore erziehlt, dann ist das ein starker Wert FÜR Hertha BSC.

Genauso wäre es ein starker Wert für Standards, wenn ein Verein nur 4 Tore erzielt und 75% wären aus Standards. Dann bestand die Stärke dieses Vereins, seine Tore aus Standards zu erzielen. Die Anzahl spielt in der Aussage absolut keine Rolle.


Dan
19. Mai 2014 um 12:58  |  287739

erzielt


19. Mai 2014 um 13:03  |  287742

40 Tore..bei diesem Wert fällt mir immer unwillkürlich Gerd Müller ein 🙂


19. Mai 2014 um 13:05  |  287743

@ dan.. #Kontext, ich sage nur immer wieder: Kontext 🙂


Exil-Schorfheider
19. Mai 2014 um 13:09  |  287746

@apo

Ist auch eine Platte, die man eigentlich jeden Tag auflegen kann… 😉


Dan
19. Mai 2014 um 13:18  |  287750

@Exil-Schorfheider // 19. Mai 2014 um 13:09

Den Titel gibt es wohl nicht bei youtube. 😉


Exil-Schorfheider
19. Mai 2014 um 13:20  |  287752

Dan // 19. Mai 2014 um 13:18

Wenn man sich beinahe monopolistisch nur an youtube hält – selbst schuld. 😉


Kiko
19. Mai 2014 um 13:26  |  287755

@BILD_HSV: Pierre-Michel #Lasogga: „War schon als Kind mein Traum in der Premier League zu spielen.“ #HSV

Bitte für 10+ Mio verkaufen…


King for a day – Fool for a lifetime
19. Mai 2014 um 13:30  |  287757

Nur 10 ?


Kiko
19. Mai 2014 um 13:30  |  287759

#Kreuzer: „Skjelbred, Kacar und Rudnevs kommen zurück.“
11:55 AM – 19 May 2014

Quelle Bild HSV


Exil-Schorfheider
19. Mai 2014 um 13:30  |  287760

@king

10 Mio britische Pfund… 😉


19. Mai 2014 um 13:34  |  287763

give me kontext..dada..please, give me kontext..dadadada..oh, god, we.re crazy about kontext..düdelidüdela..


King for a day – Fool for a lifetime
19. Mai 2014 um 13:34  |  287764

@ exil

Schon besser

@ Skjelbred

Hab ich ja gestern schon vermutet daß man hin zurück will, ihn braucht.
Kann natürlich aber auch „Verhandlungstaktik“ sein, sofern Kreuzer die überhaupt beherrscht *hust*
Schelle würde dieser Truppe gut tun


Kiko
19. Mai 2014 um 13:47  |  287770

Eine Stadt • Ein Verein • Hertha BSC
vor 3 Minuten ·
Information: Newcastle United bietet 12 Millionen für Lasogga!

Quelle: Facebook Eine Stadt Ein Verein Hertha BSC


mirko030
19. Mai 2014 um 13:49  |  287771

Wenn der HSV für Skjelbred mehr als 1 Mio verlangt, sollte Hertha auch davon absehen diesen zu verpflichten. Man kann ihn ja 1 Jahr später ablösefrei zurückholen, sofern er dann benötigt wird.


Exil-Schorfheider
19. Mai 2014 um 13:50  |  287773

mirko030 // 19. Mai 2014 um 13:49

Richtig.
Haben wir bei „Zecke“ damals genauso gehandhabt. 😉


Exil-Schorfheider
19. Mai 2014 um 14:00  |  287780

Der Herr Kreuzer kann mitteilen, was er will.
Wenn HSVplus die nötige Mehrheit erreicht, wird er nicht mehr lange im Amt sein.


mirko030
19. Mai 2014 um 14:02  |  287781

@Exil

Das ist mir so nicht bewusst gewesen.

Ich sehe es nur so, dass Skjelbred nicht unersetzbar für Hertha ist und mit Hegeler ein Spieler mit gleichem Niveua geholt wurde. Warum dann noch soviel für Skjelbred ausgeben.

Ich denke das Geld wird noch an andere Stelle gebraucht.


Kamikater
19. Mai 2014 um 14:23  |  287793

del Piero
19. Mai 2014 um 14:29  |  287796

@Kiko 13:47
Diese Meldung, welche @Dan 14:10 verlinkt hat, wurde gestern bereits von@King um 19:04 eingestellt.
Auch wenn ich die Diskussion hier um PML in diesem Fred wirklich interessant fand, so geh ich innerlich sowieso davon aus er ist im Sommer weg.
Es wird ja auch von mehreren engl. Clubs gesprochen, neben Newcaste auch Everton namentlich erwähnt.
Und mit MINDESTENS 10 Mio. Pfund rechnet man.
Da kann ich dann nur mit „Calli“ Calmund sprechen:“ Briefmarke hinten drauf und weggeschickt“ 😉


Kamikater
19. Mai 2014 um 14:29  |  287797

Sosos, nun denkt man also nochmal anders, bzgl. der Einführung der Technik. Vielleicht sollte man auch mal die sehr viel kostengünstigeren Alternativen darlegen.

http://www.sport1.de/de/fussball/fussball_bundesliga/newspage_894597.html


Tsubasa
19. Mai 2014 um 14:29  |  287798

Wenn Baumi, Hegeler, Karl Valentin, Hasime und änis fit sind und ggf. lusti wieder vorrückt ist der sympathische Norweger nur ein „kann“ kein muss.

Kreuzer denkt er hat da nen Trumpf. .. nix hst er..


etebeer
19. Mai 2014 um 14:29  |  287801

Möge das Wettbieten beginnen. 😉


Dan
19. Mai 2014 um 14:31  |  287804

Kamikater
19. Mai 2014 um 14:31  |  287805

@delPiero
…Und mit Einbaum und Draisine fahre ich ihn bis nach Newcastle.

„Unter 20 Mio geht der Lucio nichendwo hin. Nisch nach Schneeweiß Bethlehem und nisch nach Jrün-Weiß Jechusalem!“ *Rainer Camund


Exil-Schorfheider
19. Mai 2014 um 14:31  |  287806

Tsubasa // 19. Mai 2014 um 14:29

Stellt sich die Frage, wie der Trainer das sieht.
@ub hatte ja angdeutet, dass sich Änis Gedanken machen sollte nach dem Stocker-Transfer. Bedeutet für mich(nur für mich), dass der Trainer weiterhin gerne auf Schelle setzten möchte.


Kamikater
19. Mai 2014 um 14:33  |  287807

Wir haben bei Hertha die Rückrunde übrigens auch „in Ruhe zu Ende gebracht“:

http://www.sport1.de/de/fussball/fussball_bundesliga/newspage_894759.html

😆


derby
19. Mai 2014 um 14:34  |  287808

Dan
19. Mai 2014 um 14:34  |  287809

@del Piero // 19. Mai 2014 um 14:29

Habe mich von den „3 Minuten“ ablenkten lassen und nur noch „EXCLUSIVE“ gelesen. 😉


del Piero
19. Mai 2014 um 14:39  |  287813

#Skjelbred
Kaum kann man den Namen richtig schreiben, schon ist er wieder weg.
Der HSV braucht Geld und Spieler, also spekulatius ich mal er wird ihn uns nicht „schenken“ .
Er ist symphatisch kein und ein Kämpfer, so wie Lasso und er ist kein unruhestifter, denk ich mal
;-)….aber das war es dann auch schon. Für mich ein Idealer Backup, mehr nicht. Also wenn Lasso mehr als 10 Euronen bringt und MP nach den ganzen Einkäufen noch was finden sollte in der Schatulle, dann gut. Ansonsten würde ich kein Geld ausgeben, denn da hängt ja auch ein minimum 3 Jahres-Vertrag daran. Summasumarum 5 Mio. + Ablöse und Handgeld.


Kamikater
19. Mai 2014 um 14:41  |  287817

So Leute, macht heute Abend mal Eure Terrassen klar, holt Euch neue Fernseher und genießt den Sommer, der ist nämlich schwer im Anmarsch.

In 3 Wochen ist Pfingstmontag, drei Tage später beginnt die WM, Samstag ist CL-Finale, also alles paletti.

*denkt
Ich schraub die Uhr trotzdem ab…..


jenseits
19. Mai 2014 um 14:46  |  287820

10-12 Mio Ablöse für Lasogga, einen Spieler mit nur noch einem Jahr Vertragslaufzeit, wären mehr als von mir jemals erträumt. Hoffentlich zeichnet sich bald ab, wo er nächste Saison spielen wird, damit Hertha frühzeitig mir der weiteren Kaderplanung beginnen kann.


Kamikater
19. Mai 2014 um 14:46  |  287821

Neuer vielleicht schwerer verletzt, als zunächst gedacht?

http://www.sport1.de/de/fussball/fussball_bundesliga/newspage_894802.html


King for a day – Fool for a lifetime
19. Mai 2014 um 14:47  |  287822

@ Kami

Na dann wird Kraft eben nachnominiert


del Piero
19. Mai 2014 um 14:48  |  287824

@Exil 14:31
Nö glaube ich nicht. Ich glaube man kenn die beiden Spielertypen nicht zu 100% miteinander vergleichen. Die Frage ist für mich:“Was hat MP noch im Köcher“? Und am Ende springen sie dann beide…über die Klinge…. die berühmte. 😉


mirko030
19. Mai 2014 um 14:52  |  287833

@jenseits

So wie ich MP und JLu einschätze, haben Sie schon den Kader fertig gebastelt, müssen halt nur noch mit den Spielern und Vereinen verhandeln.

Bei 10-12 Mios, kann Hertha eigentlich gar nicht anders als PML zu verkaufen. Und auch dann werden beide schon einen Plan B im Kopf haben.


Kamikater
19. Mai 2014 um 14:59  |  287838

@King
Na klar, liegt ja nahe, Mannmann, da hätte ich nun auch selbst drauf kommen müssen!


Kamikater
19. Mai 2014 um 14:59  |  287839

@mirko030
Bei 12 Mio greift sogar schon Plan C….


Dan
19. Mai 2014 um 15:01  |  287842

@Kamikater // 19. Mai 2014 um 14:59

Also wenn man schon den „Typ“ Lasogga nicht mitnimmt, dann doch den „Typ“ Wiese. 😉


Bosingwa
19. Mai 2014 um 15:02  |  287843

Zu Lasogga; 10 Mio. Euronen sollte man Meiner Meinung nach nehmen. So gern ich ihn wieder im Hertha-Trikot sehen würde, der ist leider zu oft verletzt und etwas zu langsam. Für die Summe lässt sich zu 100% ein erfahrener Knipser holen, der seine Klasse schon unter Beweis gestellt hat und ich denke da kennen sich JL und MP bestens aus.
Geld stinkt nicht und hat auch keine Mäkelmama!


Elfter Freund
19. Mai 2014 um 15:04  |  287847

wat hattn der Neuer in der Hand ? Wobenzym ? Gutes Mittel….


King for a day – Fool for a lifetime
19. Mai 2014 um 15:10  |  287849

Ben Hatira schreibt Abschiedsautogramme


jenseits
19. Mai 2014 um 15:13  |  287850

@mirko

Meinem Verständnis nach stellen die Verhandlungen mit den Vereinen den schwierigen Teil der Aufgabe dar.

Basteln können sie, aber ob das dann alles realisierbar ist, hängt unter anderem auch davon ab, ob sie mit nichts, 5 Mio oder gar 12 Mio für Lasogga rechnen können.

Hertha könnte sich eventuell noch mehr Qualität für den neuen Kader leisten, diese Möglichkeiten stärken wiederum die Verhandlungsposition Herthas, weil sie mit besserer Perspektive locken kann. Deswegen sollte so früh wie möglich Klarheit über Lasoggas Zukunft bestehen.

Ist jetzt keine besondere oder gar neue Erkenntnis, ich weiß. 😉


kczyk
19. Mai 2014 um 15:37  |  287862

*denkt*
herrgott …… was war die leihe von lasso zum HSV doch ein ausgezeichneter deal.
lasso auf der bank mit wenigen kurzzeiteinsätzen würde grad mal 2 bis 3 mio bringen (wenn überhaupt).
der lange versteht mehr vom geschäft, als viele hier ihm zutrauen.


ChrisdeFrance
19. Mai 2014 um 15:41  |  287864

@ Lasso

Kann mir jemand EINEN Namen nennen, der Lasogga gleichwertig ersetzen könnte und von Hertha zu holen ist? Und ich möchte jetzt keinen Sylvestr. oder ähnliche Namen hören!


Elfter Freund
19. Mai 2014 um 15:47  |  287866

Vielleicht soll ja nicht Lasogga gleichwertig ersetzt werden, vielleicht schwebt den Entscheidungsträgern auch was anderes vor…. Fragen über Fragen… schalten Sie auch nächstes Mal ein, wenn sie Michael Preetz hören sagen: Wir kommentieren erst Sachen, wenn wir Vollzug melden können… 🙂

Bis dahin : Fröhliches Spekulieren !!!!


cameo
19. Mai 2014 um 15:47  |  287867

Über die komplette Saison 13/14 hinweg hat der HSV alles darangesetzt, sich für die 2. Liga zu qualifizieren. Und dann kommt Lasso und versaut es denen.
In Hamburg werden die ihn keinesfalls behalten wollen.


Exil-Schorfheider
19. Mai 2014 um 15:50  |  287868

ChrisdeFrance // 19. Mai 2014 um 15:41

Wenn die Verantwortlichen schon zum Ramos-Abgang sagen, dass dieser nicht gleichwertig ersetzt werden soll, sondern das Toreschießen auf mehrere Schultern verteilt werden soll – warum sollte es dann in der Causa PML anders sein?


King for a day – Fool for a lifetime
19. Mai 2014 um 15:52  |  287869

@ Chris

Ramos wurde nicht gleichwertig ersetzt und sollte es auch nicht. Ebenso wirds bei Lasso laufen.
Mir sind dann ehrlich gesagt auch ein paar Spieler die für 5-8 Tore gut sind lieber, als einer der für 15-20 gut ist.
Formkrise oder Verletzung, und schon haste den Salat


ChrisdeFrance
19. Mai 2014 um 15:56  |  287871

nett von euch, mich daran zu erinnern 😉

Meine Frage war aber rein theoretisch: ich meinte damit, dass es meiner Meinung nach kein Stürmer von der Qualität von Lasogga gibt, der bezahlbar ist.
Dementsprechend sollte die Bereitschaft von MP sein, PML mit einem höheren Gehalt zum Bleiben zu motivieren…

oder seht ihr das alle anders?


cameo
19. Mai 2014 um 16:00  |  287875

19. Mai 2014 um 16:04  |  287879

Was war bzw. ist mit dem Teodorczyk ?! Man hört ihn nur in Verbindung mit RB Leipzig oder Ginczek, ein etwa aehnlicher Typ wie Lasso ?!
Ansonsten sollte man mal bei RB Salzburg oder in den Niederlanden schauen, da gibt es einige interessante Kandidaten.


Exil-Schorfheider
19. Mai 2014 um 16:06  |  287881

ChrisdeFrance // 19. Mai 2014 um 15:56

Ich zumindest sehe es so, dass man einen Spieler nicht zwingen muss, für mehr Geld bei uns zu spielen. Die Aussagen, die er jetzt zur PL macht, hat er auch schon in Bezug auf Berlin gemacht, dass hier drumherum ja alles fantastisch sei.

Daher:

Sagt mir quando, sagt mir wann.
Ich bring ihn persönlich nach England, wenn der Preis stimmt.


Exil-Schorfheider
19. Mai 2014 um 16:07  |  287883

NKBerlin // 19. Mai 2014 um 16:04

Ginczek wäre vom Spielertyp doch eher wie Lasso, oder?
Zumal er auch wie Lasso in Liga zwei wäre:

Aus einer langen Verletzung kommend, womöglich ähnlich ungeduldig…


cameo
19. Mai 2014 um 16:07  |  287885

@Exil, gleich ab Dover auf der linken Straßenseite fahren; nicht vergessen


Kamikater
19. Mai 2014 um 16:08  |  287886

@ChrisdeFrance
Siehe 11:42 Uhr


Dogbert
19. Mai 2014 um 16:08  |  287888

Auch wenn es bislnag nur wilde Gerüchte sind, zeichnet sich ein Weiterzug nach England bei Lasogga ab.

Wieviele Vollblutstürmer gibt es denn überhaupt und wen kann sich Hertha BSC davon leisten? Erstens gibt es wenige und zweitens sind sie anderweitig gebunden.

Ich habe ja immer noch ein Auge auf Fabian Klos, der im Hinspiel gegen Darmstadt zwei Vorlagen gab und heute wieder zu besichtigen ist. Gutes Auge für die Mitspieler.


Dogbert
19. Mai 2014 um 16:19  |  287893

Zu Manuel Neuer:

Es bleibt zu hoffen, daß er die Veletzung bis zum WM-Start auskurieren kann. Art und Umfang ist ja noch nicht bekannt.

Richtig leid tut es mir für Rene Adler. Vor der WM 2010 Torhüter Nr. 1, verletzt. Brauchte eine halbe Ewigkeit, um wieder spielen zu können. Jetzt, wieder pünktlich zur WM, wieder eine Verletzung, unabhängig davon, daß er nicht im erweiterten WM-Kader steht.


Cali
19. Mai 2014 um 16:20  |  287894

Mir persönlich wären im zweiten Jahr 15 garantierte Tore wichtiger als 10 Mio. Aber sollte es preislich hinsichtlich 10-12 gehen, wird es wohl so kommen. Ob man dafür aber Ersatz bekommt, der mehr als SW abliefert, ist die zweite Frage. Fakt ist auch, von dem Geld brauchen wir einen guten Stürmer. 2/3 der Summe wird wieder rausgehen für einen Knipser, der vielleicht keiner ist.


jap_de_mos
19. Mai 2014 um 16:23  |  287895

Den Klos habe ich auch im Blick. Wäre aber sicher nicht die „große“ Lösung, auf die einige hier hoffen…


derby
19. Mai 2014 um 16:23  |  287896

Kader:

Ich glaube nicht, dass der HSV und Slomka Skjelbred gehen lassen wird. Er hat in Berlin bewiesen, wie gut er sein kann. Er ist vergleichsweise billig und bringt eine gute Motivation mit. Bei dem Kaderumbau der Hamuberg, würde ich Ihn nie und nimmer nach Berlin zurück lassen!

Lassoga. Sollten wir 7-10 Mio. bekommen, nimmt das Ganze schon fast Gladbach Züge an, wie dort vor 2-3 jahren als Reus und Dante den Verein verlassen haben.

Mit so einem Budget – vorrausgesetzt man investiert alles oder 80% davon wieder, hat man eine einmalige Gelegenheit, den Kader zu verbessern und zu verbreitern! So wie in Gladbach geschehen.

Da der Trainer und der Manager es schon mti wenige Geld gut gemacht haben, denke ich, dass Sie es auch mit mehr Geld noch besser machen können. Es sieht ja wieder so aus.

Ginzeck – hätte ich gerne hier – ein Lassga Typ mit ein bischen besserer Technik. Aber auch ein Kämpfer. Hat eine Ausstiegsklausel von 2,5 Mio. Also fast ein Schnäppchen (Quelle: Kicker).

Also – hoffe, dass der gute PML nach Engeland geht für den Betrag und wir weiter schön einkaufen können. Das wäre ja mal eine klasse Sommerpause!!!

Ui Ui


del Piero
19. Mai 2014 um 16:28  |  287900

Mal ne Frage an alle Insider 😉 hier.
Kannte einer von euch den Lewandowski bevor er nach Bine-Maja wechselte?


Dan
19. Mai 2014 um 16:31  |  287904

Es gibt Spieler, „wo „15 Tore garantiert werden?

Cool. Wusste garnicht, dass Spielersuche so einfach íst. 😉


Exil-Schorfheider
19. Mai 2014 um 16:34  |  287905

del Piero // 19. Mai 2014 um 16:28

Klar!
Man muss auch mal über den Tellerrand schauen… 😀


linksdraussen
19. Mai 2014 um 16:36  |  287906

@Skjelbred: Der HSV wird Transfererlöse von mindestens 10 Mio. Euro erzielen müssen. Das wissen alle und haben hinsichtlich aller interessanter Spieler des HSV-Kaders Zeit zu pokern. Ich wette, dass Skjelbred für 1,5-2 Mio. Euro zu uns wechseln wird.


kczyk
19. Mai 2014 um 16:39  |  287907

auf jedem bolzplatz sind mind. 15 tore pflicht.
drunter schaut dich doch kein mädel an.


sunny1703
19. Mai 2014 um 16:44  |  287908

@Del Piero

Na klar, der war sogar bei Hertha im Gespräch. 😀

lg sunny


Dan
19. Mai 2014 um 16:44  |  287909

@kczyk // 19. Mai 2014 um 16:39

*denkt*
Arme Torwarte mit Ar…karte.


Dogbert
19. Mai 2014 um 16:45  |  287910

Wer die poln. Liga ein bißchen verfolgte (die ehemaligen Ostblockspieler sind immer noch
bezahlbar), dem konnte Lewandowski nicht entgehen.

Ich hatte damals eher damit gerechnet, daß er nach England gehen könnte, wenn überhaupt.


kczyk
19. Mai 2014 um 16:46  |  287911

@Dan
das leben ist nunmal nicht gerecht


Derby
19. Mai 2014 um 16:47  |  287912

@linksdraussen

Deal – wette gilt.

Er muss keine 10 erwirtschaften durch Transfererlöse, er muss die Summe decken.

Geht auch durch eine Bürgschaft die kühne anbietet.

Reicht das nicht – dann chala an Leverkusen verkaufen für 12 mio.

Deal


linksdraussen
19. Mai 2014 um 16:47  |  287913

Szalai ist vermutlich vom Gehalt her zu teuer. Aber als Backup auf Schalke wohl nicht happy.

Ich denke, man ist immer noch an Choupo-Moting dran (eher für die Außen) und bei Drmic wurde auch noch kein Vollzug gemeldet. Einen Stürmer, der immer für 15 Tore in der Bundesliga gut ist, kann man kaum aus den 1. Ligen in Polen, Tschechien, Holland und Belgien holen. Da muss man schon viel Glück haben, ein Juwel zu finden, an dem nicht schon die potenteren Clubs dran sind…


Exil-Schorfheider
19. Mai 2014 um 16:49  |  287914

Stimmt, @sunny! 😀

http://www.bz-berlin.de/sport/hertha-bsc/hertha-gibt-angebot-fuer-lewandowski-ab-article565799.html

@linksdraussen

Bei Drmic wurde bereits Vollzug gemeldet…


jenseits
19. Mai 2014 um 16:57  |  287918

@Exil

Was spricht gegen eine Leihe mit Kaufoption? Wäre doch typisch – für Hertha und Leverkusen. 😉


Exil-Schorfheider
19. Mai 2014 um 17:00  |  287919

@jenseits

Welcher Transfer schwebt Dir vor? 😉

Lasogga war gekauft mit Rückkauf-Option – so wie beim Modell Can.


jenseits
19. Mai 2014 um 17:03  |  287921

@Exil

Muss ja nicht immer alles identisch sein. 😉


Kamikater
19. Mai 2014 um 17:06  |  287923

@delPiero 16:28
Das sag ich Dir doch nicht!
😉

Nee, im Ernst, da gabs doch sogar lange vorher ein Angebot und Wojtowicz hatte den ewig vorher gescoutet. Dortmund hatte damals genau all die Spieler auf dem Schirm, die wir haben wollten und hatte dann höher geboten. Ich bin sogar der Meinung, das war einer der Gründe, weshalb man nicht mehr mit Rudi gearbeitet hatte. Bin mir aber nicht mehr sicher.


Blauer Montag
19. Mai 2014 um 17:06  |  287925

del Piero // 19. Mai 2014 um 16:28 Uhr

Muss es nicht heißen „Drohne Maja“? 😛


Freddie1
19. Mai 2014 um 17:14  |  287927

Mein Senf für die Gerüchte:

Asche.
Preetz hat auf der MV nix weiter gesagt, als dass dieser weiterhin in Fulham Vertrag habe.
Mit dem Lasso-Geld wäre eine Verpflichtung sicher möglich.
Und Choupo- Moting hab ich auch noch nicht abgeschrieben.


Blauer Montag
19. Mai 2014 um 17:17  |  287929

😆 c@meo // 19. Mai 2014 um 16:07 Uhr 😆


Kamikater
19. Mai 2014 um 17:20  |  287932

Weiterhin mieseste illegale Methoden und Schirieinflußnahme in entscheidenden Spielen, wo man beim Verein FC Mayern nur hinguckt:

http://www.sport1.de/de/basketball/basketball_bundesliga/artikel_894607.html


Dan
19. Mai 2014 um 17:32  |  287940

@Freddie1 // 19. Mai 2014 um 17:14

Gibt es da wo Du bist, nicht nur Remoulade? 😉


linksdraussen
19. Mai 2014 um 17:36  |  287942

@Freddie: Das wäre für Torgefahr aus dem Mittelfeld. Aber ein richtiger Stürmer täte dem Kader doch noch ganz gut…


Freddie1
19. Mai 2014 um 17:52  |  287952

@dan
😉
Nee, bei Gosch haben sie vielerlei.

@linksdraussen
Gebe dir grundsätzlich recht.
Aber dann wäre zB Allagui der MS.
Hielte ich nicht für das schlechteste.

@schelle
Denke, wir werden ihn recht günstig bekommen.
Der HSV muss sich von Spielern trennen, ob nun Kühne hilft oder nicht.
Im Übrigen seh ich HSVplus noch nicht kommen.
Die Opposition trommelt recht kräftig dagegen.


kczyk
19. Mai 2014 um 18:05  |  287965

*denkt*
ob HSVminus oder HSVplus – der verein wird noch mindestens drei jahre als saisonziel allein den klassenerhalt ausgeben müssen.
das sind diese chancen für zB mainz, augsburg, aber auch für hertha.
es sei denn, kühne kauft das stadion uns managt eine betreiber- und veranstaltungsgesellschaft.


del Piero
19. Mai 2014 um 18:09  |  287969

#Lewandowski
Jut, jut ihr „Fachleute“ interessanter Artikel zu Lewa. Da haben wir uns ja damals für die Preiswertere Lösung entschieden, oder entscheiden müssen!
Ich persönlich verfolge niemanden, nicht mal eine Liga 😉
Warum auch. Hab ja Euch 😆

@linksdraussen 16:36

Neee den Schelle für 1,5-2,0 Mio.? Willst Du den HSV sanieren? 😉
Er kämpft, aber er ist doch höchstens ein Mitläufer/Ergänzungsspieler. Das wäre ja mehr als für Cigerci. 1 Mio. in kleinen Raten 😆 wäre OK


Kamikater
19. Mai 2014 um 18:17  |  287975

@freddie
Leider ist ja Klaus Bambus nicht mehr unter den Unsrigen… 🙁

Die Mondscheinpartys waren immer lustig.


Kamikater
19. Mai 2014 um 18:20  |  287978

Der HSV hat die Quittung auch nie erhalten für seine miesen Obrigen. Daher wird Niemand freiwillig gehen.

Erst mit dem Weglaufen der Spieler wird vielleicht dem Ein oder Anderen klar, was da wirklich passiert ist. Aber ob die wach werden und freiwillig Konsequenzen ziehen, dürfte stark bezweifelt werden.


Blauer Montag
19. Mai 2014 um 18:27  |  287982

Für die Freunde der spanischen Sprache das Original:

DIME CUANDO-TITO RODRIGUEZ-


Kiko
19. Mai 2014 um 20:12  |  288026

Test! 😉


King for a day – Fool for a lifetime
19. Mai 2014 um 20:18  |  288028

Nix los hier
Und ich wollt über Lasogga sprechen…


jenseits
19. Mai 2014 um 20:19  |  288029

@Kiko

Und, bestanden? 😉


Kiko
19. Mai 2014 um 20:20  |  288030

@jenseits

Sieht ganz gut aus 😉


19. Mai 2014 um 20:28  |  288032

Die Blogpappies schwächeln, das fängt ja gut an 😉


Traumtänzer
19. Mai 2014 um 20:29  |  288033

Letzter?!


Freddie1
19. Mai 2014 um 20:37  |  288038

Glaube nicht


Kiko
19. Mai 2014 um 20:38  |  288040

Na ist denn hier schon Sommerpause? 😀


Traumtänzer
19. Mai 2014 um 20:46  |  288043

Die BILDBZ will wissen: „Ultimatum an Lasogga!“

Hertha, Hamburg, Wolfsburg, Newcastle, Everton – die Klubs stehen Schlange… klingt nach ordentlichen Kassenfüllmöglichkeiten. 🙂


King for a day – Fool for a lifetime
19. Mai 2014 um 20:53  |  288046

Oh, ich dachte Stroh-Engel kann nur köpfen


Traumtänzer
19. Mai 2014 um 20:54  |  288047

0:1 Darmstadt


linksdraussen
19. Mai 2014 um 21:02  |  288050

Verdächtige Ruhe hier. Verkünden die Blogdaddies gleich den nächsten fixen Transfer ;-)?


cameo
19. Mai 2014 um 21:07  |  288053

@Traumtänzer, danke für Darmstadt-Hinweis; kann ich bei meiner Arbeit noch nebenher laufen lassen

Darmstadt vor
noch ein Tor
packt den Meier
bei die Hörner

sorry, reimt sich nicht vernünftg, und mit der Grammatik hapert es auch noch


King for a day – Fool for a lifetime
19. Mai 2014 um 21:13  |  288058

Da fehlt ein „i“ :mrgreen:


Cali65
19. Mai 2014 um 21:14  |  288060

15 garantierte Tore. Nochmals speziell für Dan. 😉 Wer von Lasogga weniger erwartet, wenn er nicht zu lange verletzt wird, ist selbst schuld. Der Junge ist 22 und hat eine prima Entwicklung genommen. Vor allem Instinkt, Torgeilheit und Schusstechnik imponieren mir und sind besser als bei Adrian Ramos.


Traumtänzer
19. Mai 2014 um 21:17  |  288066

@cameo
Halbzeit – weiter 0:1 für Darmstadt.


cameo
19. Mai 2014 um 21:28  |  288075

@King, I did that just for you, thanks for joining in 🙂


miko
19. Mai 2014 um 21:45  |  288098

Drüben geht es weiter. 😉

Anzeige