Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(mey) – Nach einer Woche Urlaub zurück am Schreibtisch. Die Meldungslage durchgeackert. Noch ein Japaner. Aha. Soll ein ziemlich talentierter Bursche sein. Das Werben um Rechtsaußen Roy Beerens vom AZ Alkmaar. Luhukay dürfte sich hier auch mit seinem Sohn Sonny (Sportstudent) besprochen haben. Er nämlich soll sich, so der Vater einmal, ziemlich gut im niederländischen Fußball auskennen.

Und dann schreiben die Kollegen der BILD heute, Hertha bekäme vom Hauptsponsor eine Bonuszahlung von einer Million Euro, weil sich die Fans in der vergangenen Saison überwiegend friedlich verhalten hätten. Hintergrund ist die von uns Medien als „Anti-Randale-Klausel“ bezeichnete Vereinbarung, die der Klub und sein Hauptsponsor bei der Verlängerung des Vertrages vor etwas mehr als einem Jahr ausgehandelt haben. Der Klub selbst nennt diesen Passus „Fan-Klausel“.

Als ich das so las, wunderte ich mich etwas. War da nicht gerade was in Bremen am vorletzten Spieltag? Und war da nicht auch was in Braunschweig Anfang Dezember? Zu der Meldung habe ich mich mal umgehört.

Ja, die Bonuszahlung hat es gegeben. Die Höhe von einer Million Euro aber wird nicht bestätigt. Sie dürfte wohl aber in der genannten Größenordnung liegen.

Der Gesamteindruck sei positiv

Bei Hertha heißt es, dass an der Randale in Bremen einige wenige Berliner Anhänger beteiligt gewesen seien, dass man damit sehr kritisch umgehe und das verurteile. Insgesamt aber habe man in dieser Saison das Gefühl gehabt, dass der Dialog zwischen Fans und Verein funktioniere. Der Gesamteindruck sei positiv gewesen.

Weil das der Hauptsponsor auch so sieht, gibt es mehr Geld. Für Hertha ist das natürlich eine feine Sache.

Ich persönlich aber bin nicht ganz überzeugt. Ich finde, dass es in der abgelaufenen Saison sehr wohl Geschichten gegeben hat, bei denen sich Hertha-Fans daneben benommen haben.

Ein Vizeweltmeister, der doch eigentlich zu teuer ist

Eine weitere Meldung, über die ich mich gewundert habe, lautet in etwa so: Hertha ist an Johnny Heitinga interessiert (ebenfalls von den Kollegen der BILD). Der 30 Jahre alte Verteidiger wäre ablösefrei. Er ist mit dem FC Fulham (ja genau, dem Magath-Klub) abgestiegen und wurde von Bondcoach Louis van Gaal gerade aus dem WM-Kader für Brasilien gestrichen.

Wie es sich so anfühlt bei einer WM, weiß Heitinga allerdings bestens. Bei den Weltturnieren 2006 in Deutschland und 2010 in Südafrika durfte er für die Niederlande mitwirken. 2010 flog er im Finale gegen Spanien mit Gelb-Rot vom Platz. Die Niederländer verloren das Endspiel. Heitinga darf sich jedoch seitdem Vizeweltmeister nennen.

So ein Mann aber dürfte doch eigentlich viel zu teuer sein für Hertha? Oder nicht?

Ich sage mal jein. Der Deal ist unter bestimmten Umständen machbar für die Berliner. Mehr dazu in den kommenden Tagen.

Frage an euch: Was würdet ihr von einer Verpflichtung Heitingas halten? Sinnvoll oder nicht?

UPDATE: Ein Wiedersehen mit Pele Wollitz im Pokal

Soeben wurde die ersten Runde des DFB-Pokals ausgelost. Hertha muss bei Viktoria Köln antreten. Trainer beim Viertligisten, der sich erst am Mittwoch für den Pokal qualifizierte, ist ein alter Bekannter: Claus-Dieter „Pele“ Wollitz, der 1993/94 bei den Berlinern gespielt hat. Wollitz sagte zur Auslosung:

„Schwieriges Los. Habe mit Jos zusammen den Fußballtrainer-Schein gemacht und ich durfte ja auch bei Hertha spielen. Mal schauen, was möglich ist.“

Was denkt ihr über das Los?

Eine Verpflichtung Heitingas fände ich...

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

302
Kommentare

pax.klm
1. Juni 2014 um 17:39  |  295597

Es gibt immer Vollpfosten!


rasiberlin
1. Juni 2014 um 17:39  |  295598

🙁


Schade
1. Juni 2014 um 17:42  |  295599

Heitinga wäre der erste Weltklassekicker der Vereinsgeschichte


fg
1. Juni 2014 um 17:43  |  295600

Urlaubsbronze?


fg
1. Juni 2014 um 17:43  |  295601

d’oh!


jap_de_mos
1. Juni 2014 um 17:47  |  295602

Heitinga: weiß noch zu wenig darüber. Was würde dann aus Brooks? Lusti dann uns DM? Oder ist er der Ersatz für pekarik? Oder für janker? Wenn ja: wohin gehen die? Und für welche ablöse? …


Kiko
1. Juni 2014 um 17:49  |  295603

Neues von Lasogga!

@Sky_Jurek: #SSNHD Infos @Lasogga20 sagt #HSV ab.Verein hatte Stürmer signalisiert ihn verpflichten zu wollen aber verpasst ein Angebot zu unterbreiten!


Kiko
1. Juni 2014 um 17:50  |  295604

Und!

@Sky_Jurek: @Lasogga20 hatte auf Angebot des #HSV gewartet. Nachdem es nicht wie verabredet zu einem offiz. Angebot kam, hat der Stürmer abgesagt #SSNHD


pax.klm
1. Juni 2014 um 17:52  |  295608

Hertha erhält eine Bonuszahlung für friedliche Fans. Aber war da nicht was?

Es gibt immer etwas…, wenn aber das System Belohnung Schule macht, engagieren sich vielleicht ein paar mehr gegen unnötige Randale rund um den Fußball.


fg
1. Juni 2014 um 17:53  |  295609

Hmmm…Lasogga hat seit Langem ein Angebot von Hertha.
Wartete aber lieber auf eins von hamburg???
Alles klar. Scheint ja richtig Bock auf Hertha zu haben.


1. Juni 2014 um 17:54  |  295610

Der Gesamteindruck sei positiv gewesen.

Weil das der Blaue Montag auch so sieht, gibt es mein Lob und Applaus für alle Beteiligten.


linksdraussen
1. Juni 2014 um 18:02  |  295611

@Bahn-Mio.: Habe im Vorthread ja bereits meine Verwunderung über die Meldung zum Ausdruck gebracht. Bin da sehr bei Sunny. Selbst wenn aufgrund der nicht hoch genug einzuschätzenden Arbeit der Fanbetreuer sich vieles zum Besseren gewendet haben, möge halte ich das für das falsche Signal an diejenigen, die sich in der letzten Saison deutlich daneben benommen haben. Einen solchen öffentlichkeitswirksamen Persilschein sollte gerade dieser Hauptsponsor nicht erteilen.

Ich würde so gerne den Argumenten von @Kami, Opa und Tsubasa folgen, allein mir fehlt der Glaube. Bekannte bei Polizei und Bahn berichtet auch aus jüngerer Vergangenheit anders und ich selbst habe mich dienstreisend auf fremden Bahnhöfen schon für meine Hertha-Affinität fremd geschämt.

@Heitinga: Wenn man ihn zu vertretbaren Konditionen bekommen sollte, wäre das ein Riesenpfund. Viel internationale Erfahrung, im besten IV-Alter, ein richtig guter Fußballer. Dann wären wir mit Heitinga, Langkamp, Lusti und Brooks sehr gut hinten aufgestellt. Eine Syrhe-Leihe an einen Zweitligisten wäre dann wohl geboten. Der Junge muss Spielzeit jenseits der RL bekommen!


fg
1. Juni 2014 um 18:07  |  295614

Kraft
Pekarik, Heitinga, Lusti, Platti
Cigerci, Hosogai
Beerens, Baumi, Stocki
X

Gersbeck
Ndjeng, Langkamp, Brooks, vdB
PN, Hegeler
Haraguchi, Ronald, Äbh
Allagui

Ersatz: Schulz, Wagner.
Mukhtar und Syrhe verleihen.

Gfälltma!
Selbst der B-Mannschaft würde ich den Klassenerhalt zutrauen. Wenn der Dicke Kondi bolzt 😉


pathe
1. Juni 2014 um 18:32  |  295623

Also wenn @mey schon sagt, dass der Deal unter bestimmten Umständen machbar ist und darüber in den nächsten Tagen mehr berichten wird, so ist da was dran… Soviel ist sicher!


Dan
1. Juni 2014 um 18:33  |  295624

Ich denke wenige kennen den Inhalt dieser Klausel.
Daher schieße ich auch einfach mal ins Blaue und denke mir, dass es hier eher um die Bahn-Fanreisen von Hertha BSC geht. Erheblich weniger Schaden als davor = Bonuszahlung.

Und als Augenzeuge von Bremen frage ich ernsthaft, wenn bei ca. 3.000 mitgereisten Fans 50 – 75 Bambule machen, dann hat Hertha BSC ein Randale-Problem?

Ich will da nichts kleinreden, aber bei den Zahlenverhältnissen sollte man auch die Kirche im Dorf lassen und ich bezweifle, dass man die bis zu 75 Randalierer von Bremen wohl kaum damit erzieht, wenn man nun äußert, wegen denen hätte man die Bonuszahlung nicht erhalten. Eher wird ein Schuh draus, dass sich 2.925 Fans für ihr normales selbstverständliches Verhalten belohnt fühlen.


hurdiegerdie
1. Juni 2014 um 18:38  |  295625

Da bei mir Langkamp und ein fitter Lusti gesetzt wären, hiesse dies Brooks und Cigerci (oder Hosogai) als Backups.

Ich glaube nicht an eine 1.80m IV Heitinga/Lusti.


pathe
1. Juni 2014 um 18:38  |  295626

Off Topic: Bayern II und Wolfsburg II bleiben in der Regionalliga, Mainz II steigt dagegen auf. Sehr schön!
Und durch den Nichtaufstieg von Neustrelitz ist Lok Leipzig definitiv abgestiegen.


1. Juni 2014 um 18:47  |  295629

fg // 1. Jun 2014 um 18:07 Uhr
Hast du F. Holland schon verkauft/-liehen? 😉


1. Juni 2014 um 18:55  |  295634

Wenn Lusti in der IV mit Langkamp bleibt, wären Brooks, Janker und Syhre als Reserve. Braucht Hertha dann noch einen weiteren IV?


fg
1. Juni 2014 um 18:56  |  295635

@BM: Ja…äh…genau 😉
Tendenziell verliehen.


sunny1703
1. Juni 2014 um 18:57  |  295636

@Dan

Die Schlagzeilen die durch deutschland laufen lauten :
Hauptsponsor Deutsche Bahn belohnt den Klub dafür, dass sich seine Anhänger in der abgelaufenen Saison überwiegend friedlich verhalten haben. Das bestätigte Bahn-Chef Rüdiger Grube der „Bild am Sonntag“. Die Summe soll eine Million Euro betragen.
„Wir haben zusammen mit dem Verein und den Fans Projekte und Spielregeln vereinbart. Das Intelligente daran ist: Hertha wird nicht bestraft, wenn etwas passiert ist – sie werden belohnt, wenn alles glatt läuft. Wir zahlen zu einem Sockelbetrag eine beachtliche Summe on top“, sagte Grube“ Quelle t-online.de

Hier werden Millionen von Bahnkunden schlichtweg verarscht, denn wenn das was diese so genannten Auswärtsfans teilweise abgezogen haben, läuft nicht unter der Rubrik glatt gelaufen . Ich habe es schon mehrmals geschrieben, ich möchte dann nicht erleben,was passieren muss,damit Hertha kein geld bekommt. Wie viele Schlähgereien auf bahnhöfen müssen passieren? Wieviel muss Hertha BSC für die Auswärts Hirnentkernten,stammt das von Dir oder @Freddie denn anbdrücken,damit die bahn nichts mehr zahlt?

Vielleicht ist das ganze wirklich anders zu verstehen,aber so wie das kommuniziert wurde ,hat es eine schlechte Außenwirkung gegenüber diesen so genannten fans , gegenüber den Kunden der deutschen Bahn und auch Hertha BSC, die nun darstehen wie subventioniert durch die Deutsche Bahn als Folge des tollen Verhaltens der ach so lieben Auswärtsfans.

lg sunny


Ursula
1. Juni 2014 um 19:00  |  295637

Auch @ fg…

…eine illustre Bank haste da!!

Selbst bei Dir sitzen Haraguchi
und Hegeler bereits auf der Bank…

…und Haitinga UND Lusti gebe
ich mal in der Innenverteidigung
keine gemeinsame Zukunft!


pathe
1. Juni 2014 um 19:01  |  295638

So, jetzt heißt’s ran an den Kicker-Ticker!


sunny1703
1. Juni 2014 um 19:07  |  295639

Haitinga,könnte der nicht auch als Ersatz für Pekarik gedacht sein, falls der nicht verlängert?
Eine IV Lustenberger Haitinga und dazu Kraft mit seiner Strafraumschwäche, das ist ein NoGo.

lg sunny


pathe
1. Juni 2014 um 19:08  |  295640

Schreibweise: Heitinga (nicht Haitinga).


1. Juni 2014 um 19:09  |  295641

Wer weiß, ob der Kraft verlängert?


pathe
1. Juni 2014 um 19:11  |  295642

Holstein Kiel ist es schon mal nicht… 😉


jenseits
1. Juni 2014 um 19:12  |  295643

Viktoria Köln…


pathe
1. Juni 2014 um 19:12  |  295645

Viktoria Köln!


Lichtenberger
1. Juni 2014 um 19:12  |  295646

oh shit, viktoria köln…


flötentoni
1. Juni 2014 um 19:13  |  295647

1 Runde Pokal gg Viktoria Köln….
das ist zu viel…keine Chance auf 2. Runde


Luschtii
1. Juni 2014 um 19:13  |  295649

Hmm also Viktoria Kölln


pathe
1. Juni 2014 um 19:14  |  295650

Machbar, würde ich sagen.


pathe
1. Juni 2014 um 19:14  |  295651

Das liegt nicht gerade auf dem Weg von Dinkelsbühl nach Berlin… 🙁


Ursula
1. Juni 2014 um 19:15  |  295652

Das wäre schön „Montag“, zwei, drei „cm“
mehr, wenn ER „verlängert“, käme dann
doch an so manchen Weitschuss ran…

…und wech..!


xXx
1. Juni 2014 um 19:16  |  295653

Pele Wollitz ist dort Trainer, Ex-Hertha-Spieler Nico Pellatz ist dort unter Vertrag.


jap_de_mos
1. Juni 2014 um 19:16  |  295654

@sunny: Ich verweise mal auf meine obig formulierten Fragen zur Personalie Heitinga… 😉

@Viktoria Köln: Die waren doch mal gespickt mit Ex-BuLi-Profis, oder? Werden die immer noch so gepäppelt? Dann könnte es richtig unangenehm werden! 🙁


Stumpy
1. Juni 2014 um 19:20  |  295655

Ich freue mich auf ein neuerliches Heimspiel in Köln, ähnlich dem Vorbereitungskick gegen Viktoria vor der letzten Saison.
Bei Bedarf mache ich auch wieder einen Liveticker. 🙂 Hoffe aber diesmal auf Temperaturen unter 35 Grad…


cameo
1. Juni 2014 um 19:22  |  295656

#Pokal:
Viktoria Köln! Diesen Gegner auf keinen Fall unterschätzen! Vor allen Dingen dürfen wir uns hier nicht in die Favoritenrolle drängen lassen.


Luschtii
1. Juni 2014 um 19:25  |  295659

Was sollte denn der erneute Seitenhieb gegen Hertha vom Moderator grad eben??


xXx
1. Juni 2014 um 19:31  |  295663

@Viktoria Köln u. Bundesligaspieler

Ex-Bundesligaspieler haben sie keine. Ein paar Spieler, die sich schon in der 2. und 3. Liga versucht haben und dort nicht zurecht gekommen sind, haben sie ihn ihrem Kader, mehr aber auch nicht.

z.B.
– Nico Pellatz
– Markus Brzenska
– Daniel Reiche
– Andreas Schäfer
– Timo Staffeldt
– Mike Wunderlich

Das sind so die bekanntesten Spieler. Zur nächsten Saison kommt noch Timo Röttger von RB Leipzig dazu.

Man muss ihnen mit Respekt begegnen, ein Weiterkommen sollte aber außer Frage stehen.


Ursula
1. Juni 2014 um 19:33  |  295665

Um Himmelswillen @ cameo, gegen
Viktoria Köln in der Favoritenrolle,
das könnte nur in`s Auge gehen…

Demut ist angesagt!

Vielleicht fällt bei der Viktoria ja ein
Leistungsträger aus, was Luhukay
helfen könnte, seine Aufstellung ggf.
danach auszurichten!?

Ich hoffe auf Sieg nach Verlängerung
oder im Elfmeterschießen…


jenseits
1. Juni 2014 um 19:34  |  295666

Also dann doch nach der ersten Runde raus. Mit deren Kader gepaart mit Motivation schafft das Viktoria bestimmt. 🙁


xXx
1. Juni 2014 um 19:35  |  295667

Wir haben vor nicht ganz einem Jahr in der Vorbereitung auf die letzte Saison schon mal ein Testspiel gegen sie gehabt.

Mit diesen Spielern haben wir 2:0 durch Tore von Ramos und Wagner gewonnen: Burchert – Holland, Janker, Franz, Pekarik – Ronny (80. Schulz), Niemeyer – Ben-Hatira, Wagner, Sahar – Ramos (71. Mukhtar)


elaine
1. Juni 2014 um 19:37  |  295669

Luschtii // 1. Jun 2014 um 19:25

habe ich gar nicht mit bekommen. Was hat er denn gesagt?


Auswaertsler
1. Juni 2014 um 19:49  |  295671

Das man chancen auf einen Pokalsieg hat, ausser man heißt hertha.

Wenn ich das so richtig mitbekommen hatte. Hört sich lustig an, ist aber so. 😀

Und irgendwie hat der ja auch recht, und wieviele jetzt schon wieder Panik vor den kleinen Kölnern schieben beweist das ja auch in teilen.


pathe
1. Juni 2014 um 19:51  |  295673

Weiß jemand, wann die Spieltage der 1. DFB-Pokalrunde festgelegt werden?


Goldelse
1. Juni 2014 um 19:52  |  295674

Ein Heitinga-Transfer brächte aus meiner Sicht hauptsächlich kurzfristigen (1-2 Jahre) Erfolg. Der Entwicklung von Brooks und Syhre hilft es nicht. Dass wir allgemein noch einen IV gebrauchen können, sehe ich aber auch so, nur keinen vermutlich teuren Heitinga (wir wollen doch „nur“ die Klasse halten?).


Auswaertsler
1. Juni 2014 um 19:54  |  295675

@Goldelse
Warum sollte es Brooks und Syhre nicht helfen?
1-Saisons sich ein bisschen von dem abschauen, ab und an mal spielen und dann wissen das man in 2 Jahren ne reelle Chance hat auf einen Stammplatz.
Wenn da jetzt nen 24 Jähriger geholt würde, sehe das doch schon anders aus.


Kamikater
1. Juni 2014 um 19:54  |  295676

@Auslosung
Erstens: Victoria Köln ist schwer zu sagen, sie haben eine richtig gute Truppe zusammen.

Zweitens: Die haben richtig etwas vor mit ihrem Trainer Claus Dieter Wollitz.

Drittens: Wir kommen aus der Favoritenrolle sowieso nicht heraus.

Egal, gewinnen müssen wir trotzdem.

@sunny
Wann bist du denn das letzte Mal mit Hertha-Fans Bahn gefahren? Ganz im Ernst: du liest zu viel Zeitung. Da stehen nämlich zu 99 % nur die Polizeiberichte drin. Aber ich werde hier nichts verharmlosen. Es geht immer noch besser als dieses Jahr.


elaine
1. Juni 2014 um 19:54  |  295677

Auswaertsler // 1. Jun 2014 um 19:49

danke 🙂

Na ja, so viele Vereine haben wohl nicht die Chance auf einen Pokalsieg 😉

Und als es gut lief, sind wir auch noch mies betrogen worden


Luschtii
1. Juni 2014 um 19:55  |  295678

@elaine
Das war bevor Union gezogen wurde. Ging in die Richtung: ‚Alle anderen könnten die zweite Runde erreichen außer Hertha‘


Kamikater
1. Juni 2014 um 19:56  |  295679

@pathe
http://www.bundesliga.de/de/liga/rahmenterminkalender/

Dazu kommt demnächst noch etwas Präziseres.


elaine
1. Juni 2014 um 19:57  |  295680

Luschtii // 1. Jun 2014 um 19:55

auch danke 😉

Vielleicht ist das auch die Motivation, die die Jungs brauchen


cameo
1. Juni 2014 um 19:58  |  295681

#Pokal: „Wir waren überzeugt, mit der Mannschaft weiterkommen zu können. Wenn wir das nicht gedacht hätten, hätten wir es auch nicht gemacht“ (Luhukay, Sep. 2013)

Er wird aus der vorjährigen Pleite bei Occean’s Eleven gelernt haben und diesmal keine B-Mannschaft in Köln aufstellen. Vielmehr wird er ein Zugeständnis machen: einen Mix aus A und B Team, also (A+B):2.
Viktoria Köln hat aber auch noch den „12. Mann“, die weithin (bis Bocklemünd) gefürchtete Zuschauerkulisse. Bei ausverkauftem Stadion 6331 an der Zahl! Werden die Einnahmen zwischen den beiden Mannschaften eigentlich geteilt? Da könnte Hertha doch jetzt schon DIE Sturmspitze schlechthin aus dem Weltmarkt abgreifen.


xXx
1. Juni 2014 um 19:58  |  295682

Eine Verpflichtung von Heitinga fände ich …

… gut. Wir brauchen auf jeden Fall noch einen starken, erfahrenen IV. Letzte Saison hat man gesehen, dass Lustenberger, Langkamp und Brooks auch mal gleichzeitig ausfallen können. Dann haben wir mit Kobiashvili-Hosogai in der IV gespielt. Sowas sollte einem zeigen, dass da noch Handlungsbedarf besteht. Brooks und Syhre können sich an ihm orientieren und entwickeln. Sidn halt beide noch nicht soweit.

… stark, wäre der Transfer, wenn man sein Gehalt runtergehandelt bekommt. Ein 30-jähriger ehemaliger Weltklasse-IV, der Cl-erfahren ist, für Ajax, Atletico und Everton gespielt hat und 87 Länderspiele für die Niederlande auf dem Buckel hat, ist in jedem Fall auch ein Prestigetransfer und gut für unser Image.


Kamikater
1. Juni 2014 um 19:59  |  295683

Du meintest JLu’s Eleven…


Kamikater
1. Juni 2014 um 20:07  |  295688

Ach sieh mal an, bei VC spielt Nico Pellatz, der bis 2007 bei Hertha war….


cameo
1. Juni 2014 um 20:09  |  295689

@Kami??
Die Pleite war „bei Occean’s Eleven“:
Tore: 0:1 Niemeyer (25.), 1:1 Idrissou (52.), 2:1 Matmour (63.), 3:1 Occean (83.)


backstreets29
1. Juni 2014 um 20:10  |  295691

@Heitinga

würde ich gut finden. Ein international erfahrener Leadertyp, der unseren Jungen auch gut tun würde.

#Fanprämie

Das wäre ein schöner Anreiz dass sich ALLE benehmen, auch die die ausschliesslich auswärts Randale machen


Lichtenberger
1. Juni 2014 um 20:11  |  295692

Oh fein, grade fällt mir auf, das ich zufällig an diesem Wochenende (15.-18.08.) in der Nähe von Köln bin!!! Halleluja, ich bin mal auswärts dabei. Das letze mal auswärts war in Meuselwitz (DFB-Pokal 1.Hauptrunde im Jahre 20??).
Ick freu ma, wo jibts Karten???

Blauweisse Grüsse aus Li`berg


Plumpe71
1. Juni 2014 um 20:11  |  295693

Mir wäre in der 1. Runde des DFB Pokal gegen Viktoria Köln sehr daran gelegen, dass die psychologische Komponente nicht unterschätzt wird.

Von demher würde ich da eher mit einer B-Elf agieren, nicht auszudenken, wenn die vermeintliche A-Elf da schon Schaden nimmt und 34. Spieltage vor der Brust hat 🙂


Kamikater
1. Juni 2014 um 20:15  |  295696

@cameo
Ach das meinst du. Sorry….der Gartenschlauch unter mir….


Kamikater
1. Juni 2014 um 20:17  |  295697

@Lichtenberger
Würde ich mir an Deiner Stelle von einem Bekannten Deines Vertrauens in Köln holen lassen, da wir hier ja nur 650 Tix bekommen werden, es sei denn, wir spielen nicht in deren Arena.


pathe
1. Juni 2014 um 20:18  |  295698

Boateng heute als RV für Lahm.
Damit haben wir wohl der ersten Streichkandidaten: Höwedes.


Kamikater
1. Juni 2014 um 20:20  |  295699

Tippe auf Höwedes, Mustafi, Durm


Ursula
1. Juni 2014 um 20:21  |  295701

Setz` dich doch mal „kami“…!

Immer nur stehen!?

Dann stehst du auch nicht
auf dem Schlauch, na ja….


cameo
1. Juni 2014 um 20:23  |  295702

Heitinga ist, wie Luhukay, indonesischer Abstammung. Meine niederländische Freundin und Kollegin übrigens auch. Die sagt, Haitinga hat schon so viel Geld verdient, der würde sich in Berlin kein Bein mehr ausreißen, sondern nur noch in den Ruhestand hinüber gleiten.
Aber welche Frau hat schon Ahnung von Fußball!


Kamikater
1. Juni 2014 um 20:23  |  295703

Bin doch schon gelaufen und liege sogar schon.


Kamikater
1. Juni 2014 um 20:24  |  295704

Aber Frauen wissen, wo das Portemonnaie im Haus liegt…


Liesschen
1. Juni 2014 um 20:26  |  295706

@cameo // 1. Jun 2014 um 20:23

FRAU – jetzt fühl ich mich persönlich angegriffen ..

das erste mal sehe ich hier heute rein und dann soetwas …. smile


xXx
1. Juni 2014 um 20:27  |  295707

Preußen Münster – Bayern München
Dynamo Dresden – FC Schalke 04
VfL Bochum – VfB Stuttgart
MSV Duisburg – 1. FC Nürnberg
Stuttgarter Kickers – Borussia Dortmund
Darmstadt 98 – VfL Wolfsburg
Energie Cottbus – Hamburger SV
1. FC Heidenheim – Union Berlin
RB Leipzig – SC Paderborn

In der 1. Runde gibt es die Saison viele ausgeglichene Duelle und Duelle, wo Favoriten stolpern können.

Wir haben es da schon gut erwischt.


jap_de_mos
1. Juni 2014 um 20:28  |  295708

Schön, Alba hat gewonnen… 74:68


pathe
1. Juni 2014 um 20:29  |  295709

Durm wird als Backup von Schmelzer mitkommen denke ich.
Höwedes, Mustafi und Großkreutz sind meine Kandidaten.


Liesschen
1. Juni 2014 um 20:30  |  295710

Verpflichtung Heitinga

finde ich … stark …

-super Fürs Image
– Erfahrung pur
– gut für den Teamspirit
– Super Spieler
-kann uns gut weiterhelfen in vielen Belangen

Werde jetzt DE- Kam gucken , vielleicht bis später


Ursula
1. Juni 2014 um 20:31  |  295711

@ cameo

„Aber welche Frau hat schon Ahnung von Fußball!“

Falls Du hoffentlich nicht schon wieder traurig ob
meines s. o. Beitrages bist…?

Der sollte schon wieder „fein“ironisch sein!
Ich habe aber heute glaube ich, kein Glück
mit meinen „Witzchen“..

Ich lass`es!

Nichts für ungut „cameo“…


linksdraussen
1. Juni 2014 um 20:33  |  295712

Jerome!


cameo
1. Juni 2014 um 20:33  |  295713

@Liesschen, das war kein Angriff auf dich (uns) – man muss den Männern gelegentlich mal ein Stöckchen hinhalten.


linksdraussen
1. Juni 2014 um 20:37  |  295714

Meine Streichkandidaten: Schmelzer (weil Durm und Großkreutz besser), Draxler (Reus, Schürrle und Poldi) und Mustafi.

Höwedes wird wohl wegen seiner Vielseitigkeit den bleiben. Bitter für Mustafi.

Die heutige Viererkette wäre auch meine im Turnier.


cameo
1. Juni 2014 um 20:38  |  295715

Nö, @Ursula, du machst mich überhaupt nicht traurig. Außerdem habe ich im Fach „Ironie“ einen Master und möchte auch noch promovieren.


Dan
1. Juni 2014 um 20:39  |  295716

@sunny

Hirnentkernte ist doch schon ein „altes“ Wort.

Das sich Bahnkunden und Mitarbeiter veräppelt fühlen kann ich verstehen.

Für den Deal selber muss man dann Herrn Grube fragen, wie die Spielregeln aussahen und die „Auffälligkeiten“ eingeordnet und bewertet wurden und wo die Grenze gelegen hat?

Hertha BSC und die friedlichen Fans, haben sich wohl überwiegend friedlich, gemäß den vereinbarten Spielregeln, verhalten.

Wie man das „Signal“ bewerten will, liegt wohl im Auge des Betrachters. Wenn Hertha BSC weiterhin mit mehr Geld an Fanprojekten arbeitet und somit die erheblich friedlichere Fanbasis stützt, dann ist das für mich ein gutes Signal.

Und ich bin weiterhin der Meinung, da weder Vereinsstrafen die Randalierer bekehren, wird ein abgelehnter Bonus ebenfalls kein Umdenken erreichen.
Dann lieber wie geschrieben Fanprojekte finanziell unterstützen und damit den Zufluss zu den Randalierern eindämmen.

Gewaltbereite wird es immer geben, die formt die Umgebung nicht der Fußball.


Ursula
1. Juni 2014 um 20:43  |  295718

Na dann! Ich dachte schon, Du liebst, nee
magst mich nicht mehr, weil ich immer
so schwer verständliche „Metaphern“
und Subtexte absondere…

Sei`unbesorgt, manchmal verstehe ich
mich selbst nicht…


K6610
1. Juni 2014 um 20:43  |  295719

@all zur geflissentlichen Information:

►►DIE TERMINIERUNGEN DFB POKAL◄◄

• 1. Hauptrunde: 15.08. – 18.08.2014

• 2. Hauptrunde: 28.10. – 29.10.2014

• Achtelfinals: 03.03. – 04.03.2015

• Viertelfinals: 07.04. – 08.04.2015

• Halbfinals: 28.04. – 29.04.2015

• Pokalfinale: 30.05.2015 in Berlin

Und kleiner Zusatz, die Bilanz zwischen Viktoria Köln und Hertha BSC gibt es hier:

http://www.fussballdaten.de/vereine/viktoriakoeln/herthabscberlin/


Kamikater
1. Juni 2014 um 20:45  |  295720

@cameo
Das feinironischste Halbwort von Dir war „hin“.
😆


Kamikater
1. Juni 2014 um 20:47  |  295721

Ich versuche am 15.08. in Waldalgesheim zu sein und meinem Kumpel Paffi aus Lev den Gar aus zu machen.


Ursula
1. Juni 2014 um 20:47  |  295722

…und das war wichtig…!

Denn sonst…


Goldelse
1. Juni 2014 um 20:54  |  295724

@Auswaertsler
Ja, kann man so sehen. Ich denke aber, Spielpraxis hilft den beiden mehr und wenn 3 Spieler für 2 Positionen vor ihnen sind und der positive Fall eintritt, dass sich keiner verletzt oder zumindest nicht 2 Spieler gleichzeitig ausfallen, dann werden sie nicht viel spielen.


Benni
1. Juni 2014 um 21:10  |  295730

Traumhafte Stimmung in Gladbach.. 🙂


Kamikater
1. Juni 2014 um 21:12  |  295731

Der Boateng ist ja nicht mehr ganz knusper…


linksdraussen
1. Juni 2014 um 21:13  |  295732

Beim Laufspiel ohne Ball ist in der Nationalmannschaft noch viel Platz nach oben…

Wieviele 50 m Bälle nach links draußen möchte Kroos noch spielen… Nach Fußball sieht das bisher nicht aus.


cameo
1. Juni 2014 um 21:13  |  295733

Weidenfeller bester Mann


Kamikater
1. Juni 2014 um 21:15  |  295735

Alter Falter, die sehen ja schlecht aus hinten…. Wie gegen Schweden, USA, Italien…


Jack Bauer
1. Juni 2014 um 21:17  |  295736

Boateng manifestiert gerade Lahms Position als RV.


Kamikater
1. Juni 2014 um 21:18  |  295737

Da sind viele belgische Kameruner nach Gladbach gefahren.

Ist ja ne dünne Suppe nach 10 Tagen Trainingslager.


cameo
1. Juni 2014 um 21:21  |  295738

Die C Klasse würde ich schon nehmen. Wer war 92 Trainer?


Ursula
1. Juni 2014 um 21:23  |  295739

Die Defensive ist offen, und zittert wie
Espenlaub!

Entschuldigung: Sie sind noch nicht wo weit….

Spiel ohne Ball? Sie sind noch nicht so weit…

Taktische Ausrichtung? Sehe ich nicht….

Wenn Weidenfeller nicht wäre…

Fazit: Das kann ja lustig werden!


Plumpe71
1. Juni 2014 um 21:25  |  295741

Dass die Truppe kurz vorm Turnier mit angezogener Handbremse spielt, nun gut, aber was wir defensiv anbieten ist schon beängstigend und vorne eben kein Knipser


Kamikater
1. Juni 2014 um 21:27  |  295742

@Ursula
Denk daran, die sind noch nicht soweit…

Im Team stimmt es eben noch nicht. Wahrscheinlich sollte man das nicht zu schwarz sehen, andere Teams wie Portugal, Italien, Holland, Südkorea und USA sind auch noch nicht so weit.

Spanien, England, Mexiko, Kolumbien und Chile sind schon in Frühform.


elaine
1. Juni 2014 um 21:33  |  295743

@jmeyn

Nach einer Woche Urlaub zurück am Schreibtisch.

übrigens welcome back 🙂 Schön, dass du wieder da bist!


Kamikater
1. Juni 2014 um 21:38  |  295745

Dempsey, Lukaku, Sturridge…die Gegner haben Stürmer. Noch 11 Tage.


Opa
1. Juni 2014 um 21:39  |  295746

#Bonuszahlung:
Ich trage ja nun durchaus Fanthemen hier mit hinein und hoffe, einen kleinen Teil dazu beizutragen, hier ein Angebot zur Bildung einer eigenen Meinung jenseits dessen zu machen, was im abgetippten Polizeibericht steht. Ich wünschte mir einfach mehr Differenzierung. Wenn unschuldige Herthafans von Fans an einem Bahnhof angegriffen werden, sollte man sie hier nicht pauschal als „Hirnentkernte“ oder Hedonisten bezeichnen. Solange diese pauschale „Kriegsrhetorik“ seitens Sunny verwendet wird, ist eine Diskussion weitgehend sinnfrei.

Wenn die Bahn etwas zur Entspannung der Lage tun will, sollte sie jedoch einfach mehr Wagenmaterial beschaffen und Fan- und Normalreiseverkehr entkoppeln. Das kostet allerdings mehr als eine Millionen. Als Herthaner freue ich mich für meinen Verein über die zusätzliche Millionen, als Auswärtsfahrer und auch sonst Bahnreisender ist das Schaufenstersymbolik.

Im Kern sollten unsere Scharfmacher hier und anderswo aber mal die Aussage des Bahnchefs verinnerlichen, dass der allergrößte Teil der Fans sich einwandfrei verhält.


cameo
1. Juni 2014 um 21:50  |  295750

Wieder so ein Spiel, wo es reichen würde, sich am Ende die Zusammenfassung mit den „Höhepunkten“ anzuschauen.
So langsam hätten sie aber ein Tor verdient – die Kameruner

Kaum schreibe ich es…


Kamikater
1. Juni 2014 um 21:51  |  295751

Auswärtssieg?


jenseits
1. Juni 2014 um 21:51  |  295752

Hi hi. Gegen eine Mannschaft wie Kamerun haben die Deutschen keine Chance.


linksdraussen
1. Juni 2014 um 21:52  |  295753

@Opa: Wieso sollte man Fan- und Normalreiseverkehr zu entkoppeln? Ist das nicht das völlig falsche Signal? Wieso sollen „Fans“ nicht mit normalen Bahnreisenden reisen können, ohne Straftaten zu begehen, als polizeirechtliche Störer aufzufallen oder sich unterschwellig daneben zu benehmen?


King for a day – Fool for a lifetime
1. Juni 2014 um 21:52  |  295754

Joa is denn heut scho Viertelfinale ?


linksdraussen
1. Juni 2014 um 21:52  |  295755

-zu


cameo
1. Juni 2014 um 21:55  |  295756

Tor für Bayern München!


jenseits
1. Juni 2014 um 21:55  |  295757

Da muss natürlich dieser Müller querschießen. Na ja.


Ursula
1. Juni 2014 um 21:56  |  295758

Denn @ Kami, diese Erkenntnis um diese
instabile Defensive ist doch so NEU nicht…

…und hat mit „wir sind noch nicht so weit“,
ganz wenig zu tun!!

Kein Defensiv-Konzept!

Nach der Devise, was brauchen wir eine
funktionierende Defensive, wenn die
Offensive DIE Tore schießt! Wenn…

Mittlerweile kennen unsere Gegner ALLE
unsere Schwächen und werden es bei der
WM erbarmunglos ausnutzen!

Und wer sind dann unsere Knipser vorn?
O. k. Thomas Müller, na bitte, 1 : 1…


Ursula
1. Juni 2014 um 21:57  |  295759

Ach so 111 ter!!! Einen Schnaps noch
und dann „Nächtle“!


Kamikater
1. Juni 2014 um 21:57  |  295760

@linksdraußen.

Die deutschen Vereine wollen es so, die Fans wollen es so, die Polizei will es so, das Innenministerium will es so. Und nu?


linksdraussen
1. Juni 2014 um 21:58  |  295761

@Kami: Eine zivilisatorische Bankrotterklärung.


Kamikater
1. Juni 2014 um 22:00  |  295763

1 Meter Abseits. So ein Blinder. Ist das schlecht.


Kamikater
1. Juni 2014 um 22:01  |  295764

@linksdraußen
Warum das denn?


hurdiegerdie
1. Juni 2014 um 22:01  |  295765

So werden wir dann bis ins Viertelfinale gehievt.


Opa
1. Juni 2014 um 22:03  |  295766

@Linksdraussen: So lange Du davon ausgehst, dass alle Fans Straftaten begehen oder als „Störer“ aufzutreten, wirst Du es nicht verstehen. Es war und ist GEMEINSAMER Wunsch von Fans, Vereinen, Bahn, Fanbetreuern und Bahnpolizei, wo irgend möglich, die verschiedenen Reisenden zu entkoppeln. Das scheitert schlichtweg daran, dass die Bahn keine Zugreserven hat. Altes Thema, bei dem es helfen würde, nicht ständig verbal Öl ins Feuer zu gießen, indem man Fußballreisende pauschal verunglimpft.


Ursula
1. Juni 2014 um 22:05  |  295767

@ Opa, ich versuche es mal “biblisch”…

Das ist doch nicht wie bei Sodom und
Gomorrha, dass wenn sich nur “zehn”
Aufrechte finden, werden der Verein und
und die hedonistischen “Restfans” belohnt…??

ODER was?

Bin mit Abstrichen bei @ sunny!


Kamikater
1. Juni 2014 um 22:07  |  295768

Den CM gleich kaufen!


jenseits
1. Juni 2014 um 22:07  |  295769

Der ist einfach jut, der Choupo-Moting.


linksdraussen
1. Juni 2014 um 22:08  |  295770

@Kami: Weil das den Anspruch aufgibt, dass es ein gesittetes Neben- und Miteinander von „Fans“ und Reisenden geben kann.


Ursula
1. Juni 2014 um 22:08  |  295771

ALSO es bleibt dabei….

….diese DEFENSIVE, Begleitservice!

UND keine Zuordnungen Herr Löw…


Kamikater
1. Juni 2014 um 22:10  |  295773

Es gibt deutschlandweit gewaltsuchende Fans, ganz wenige, im Promillebereich, noch nicht mal. Die haben zum Teil Stadionverbot und reisen trotzdem mit, weil es dafür kein Gesetz gibt, denen eine Reise zu verbieten.

Die werden aber als Fans gezählt, wenn es Ärger gibt. Und wegen denen hat jetzt ein Verein die Stadt den schwarzen Peter?

Wenn jemand von uns im Zug mitfährt, irgendetwas Auffälliges sieht, und sich sicher ist, dass das dann nicht o. k. ist, soll er es bitte sofort den Fanbeauftragten sagen. Das hilft uns dann weiter.


jenseits
1. Juni 2014 um 22:11  |  295774

Wie hier der Begriff des Hedonismus verunglimpft wird. Da sage noch mal einer, wir lebten in einer sekularisierten Gesellschaft.


Bolly
1. Juni 2014 um 22:11  |  295775

Der Dortmunder Keeper könnt ja auch mal einen halten man man 😉 #zumglückstehtnichtKraftfürN11 😆


Kamikater
1. Juni 2014 um 22:11  |  295776

@linksdraußen
Die Polizei fordert seit Jahren gewaltbereite Fans zu isolieren. Deine Überlegungen sind einer sehr verklärten Realität entsprungen.


jenseits
1. Juni 2014 um 22:12  |  295777

Säkularisiert…


linksdraussen
1. Juni 2014 um 22:13  |  295778

@Opa: Ich habe niemanden pauschal verunglimpft. Ich möchte lediglich, dass Fans in der Lage sind, sich als Teil der Zivilgesellschaft zu begreifen. Dazu gehört bspw. die Fähigkeit zu erkennen, dass man in Gegenwart von Familien mit Kindern im Zug keine Pornos schaut, sich nicht im Gang übergeben muss und man auch auf der Toilette pinkeln kann. Ich weiß, dass sich nur eine Minderheit daneben benimmt. Ich halte es aber für den falschen Erziehungs-Anreiz die Gruppen zu entkoppeln.


Kamikater
1. Juni 2014 um 22:14  |  295781

@linksdraußen
Es ist die einzige Möglichkeit, für alle eine sichere Anreise zu gewährleisten. Willst du das nicht verstehen?


Kamikater
1. Juni 2014 um 22:16  |  295782

Das ist genau so wie der Satz: „Ich sehe überall nur blühende Landschaften.“


Ursula
1. Juni 2014 um 22:18  |  295783

Liebe @ jenseits

SÄkularisierung steht letztlich nur für
ein gesellschaftliches Synonym…

…“wir“ leben längst nicht in einer
sÄkularisierten Gesellschaft, obschon
ich „Hedonismus“ im s. o. Zusammen-
hang auch völlig unpassend finde!


Ursula
1. Juni 2014 um 22:19  |  295785

SORRY!!!


linksdraussen
1. Juni 2014 um 22:20  |  295786

@Kami: Doch, ich sehe den Punkt, aber es bleibt eine Bankrotterklärung. Das Isolieren gewaltsuchender Fans ist eine Aufgabe von Polizei und Justiz bevor diese einen Zug besteigen können. Ich weiß aber auch, dass die das leider nicht leisten. Diese Fans sind ja bekannt. Mit konsequent durchgesetzten Meldeauflagen am Reisetag könnte man eine Menge erreichen.


Kamikater
1. Juni 2014 um 22:20  |  295787

Au backe. Deutschland spielt hinten so, als würde man darauf wetten, dass der Gegner keine weiteren Tore schießt.


Ursula
1. Juni 2014 um 22:21  |  295788

@ jenseits, nicht gesehen! Noch einmal sorry!


jenseits
1. Juni 2014 um 22:21  |  295789

@Ursula

Für welches Synonym?


Freitag
1. Juni 2014 um 22:22  |  295790

Tach zusammen,
defensiv unsortiert wie eh und je und vorne uneffektives klein klein ohne Zug zum Tor.
Was wurde eigentlich in diesem sog. Trainingslager in Süd-Tirol gemacht ?


Kamikater
1. Juni 2014 um 22:23  |  295791

@linksdraußen
Meldeauflagen am Reisetag. … Wusstest Du, dass es Beamte gibt, die in Zügen mitfahren?

Wer soll das denn alles kontrollieren. Jeder Spieltag hat 1.5 Mio Menschen Deutschlandweit auf den Beinen in 3 Ligen….

Sorry, aber das sind alles fromme Wünsche, leider am Tagwerk vorbei. 😉


Kamikater
1. Juni 2014 um 22:27  |  295792

@Freitag
Das weiß bis heute niemand. Es gab keine Zeugen. Nachdem was ich heute gesehen habe, das berühmte Magathe’sche Medizinball Training.


cameo
1. Juni 2014 um 22:28  |  295795

So schlecht war das nicht. Die deutsche Mannschaft hat vor der WM nur drei kleine Schwachstellen:
Abwehr – Mittelfeld – Offensive.


Opa
1. Juni 2014 um 22:28  |  295796

Man muss doch nur mal in den Regionalverkehr schauen, wenn kein Fußballspiel stattfindet. Da sind viele Züge schon hoffnungslos überfüllt. Wenn dann noch ein paar Hundert zum Fußball wollen, sind Konflikte vorprogrammiert, das hat primär erstmal nichts mit Nichtbegreifen als Teil der Zivilgesellschaft zu tun, sondern weil die Bahn sich im Kerngeschäft kaputtgespart hat.

Und wo macht linksdraussen sein Geschäft, wenn Toiletten wegen (einer fehlkonstruktionsbedingten) Überfüllung geschlossen sind und die Blase drückt? Philosophiert er das Problem weg? Schwitzt er es einfach aus?

Fußballfans wären übrigens gern Teil der Zivilgesellschaft. Das wird i.d.R. nicht mal zugelassen. Als Reisender wird man unter Verwendung von Zwangsmitteln daran gehindert, sich frei (und friedlich) zu bewegen. Die einzige Möglichkeit, sich im Rahmen von Fußballreisen mal eine fremde Stadt anzusehen, ist mittlerweile eine konspirative Anreise. Tolle Zivilgesellschaft ist das, die Grundrechte für alle hat, nur nicht für Fußballfans.


Dogbert
1. Juni 2014 um 22:29  |  295797

Länderspiel:
In der Defensive die seit Jahren bekannten Nachlässigkeiten. Offensiv wird Klose nochmal benötigt und Özil muß sich deutlich steigern.

Ansonsten muß man sich wohl wieder darauf verlassen, daß Deutschland eine Turniermannschaft ist.


Freddie1
1. Juni 2014 um 22:29  |  295798

Oh mein Gott:

Dietmar Teige darf Schürle interviewen.


pathe
1. Juni 2014 um 22:29  |  295799

Götze und vor allem Özil möchte ich nicht mehr in der Startelf Deutschlands sehen.


Freitag
1. Juni 2014 um 22:30  |  295800

@ Kami,
…dann kann ja nichts mehr schief gehen, auf nach Brasilien!!! 😕


linksdraussen
1. Juni 2014 um 22:31  |  295801

@Kami: Ich weiß, dass es fBeamte in den Zügen gibt. Wenn es angeblich nur unter einem Promille bekannte gewaltbereite Fans gibt, dann kann man diese doch an der Fahrt hindern, indem man ihnen einen Meldetermin am frühen Nachmittag bei der lokalen Polizeiwache erteilt. Macht man doch während der großen internationalen Turniere auch.


Kamikater
1. Juni 2014 um 22:34  |  295803

@linksdraußen
Du weißt schon, dass das Ländersache ist und Bundesligaspiele nicht nur in einem Bundesland stattfindet?

Nein beim besten Willen, das funktioniert einfach nicht.


Kamikater
1. Juni 2014 um 22:36  |  295804

Ich bin mir sicher, @Opa wird jeden von uns gerne mal zum Auswärtsspiel mitnehmen, damit sich das mal jeder live angucken kann.


Freddie1
1. Juni 2014 um 22:40  |  295806

Brooks hat übrigens heute in der 2 Hz beim 2:1 Sieg gespielt.


Ursula
1. Juni 2014 um 22:40  |  295807

Na ja, vielleicht nur ganz kurz, für
gesellschaftliche, soziologische
“Prioritäten-Verluste”, die durch
die fehlende “Gottgläubigkeit”, der
Unglaube an “Höhere Gewalt” an irgend-
eine Religion, nie kompensiert wurde…

“Humanismus” bei “Fußballfans”?

Daher nunmehr die viel zu vielen
Ersatzgötter! Aber ich merke schon,
entweder richtig diskutieren oder besser
gar nicht! Dazu ist es wohl aktuell nicht
der rechte Ort HIER!

Aber der Fußball an und für sich, ist s. o.
so ein Synonym u. a. eine Ersatzreligion,
und seine vielleicht unorientierten “Fans”
sind nach “Opa” und “Kami” letztlich die
unaufgeklärten “Opfer” dieser “Pseuso-
Säkularisierung”…!?


Opa
1. Juni 2014 um 22:41  |  295808

Also JEDEN sicher nicht 😀


ahoi!
1. Juni 2014 um 22:44  |  295810

@pathe // 1. Jun 2014 um 22:29

dito! schlimmes körperloses, unambitioniertes spiel von özil. aber wenn ich löw eben zugehört habe, kommen mir da doch zweifel….


Kamikater
1. Juni 2014 um 22:46  |  295811

@Opa
Aber Jede…


Dogbert
1. Juni 2014 um 22:46  |  295812

Die Streichopfer werden wohl Mustafi, Ginter und Draxler sein.


Opa
1. Juni 2014 um 22:48  |  295814

Den Religionsquatsch können wir vielleicht mal außer Acht lassen. Eine wie auch immer geartete Ersatzreligion kommt für mich als Katholik nicht in Frage.

Aber es gehört zu einer pluralistischen, freien und säkularisierten Gesellschaft, dass sich jeder sein Hobby aussuchen darf. Wenn jemand Tauben züchtet, Nachbarn verpetzt, aus dem Weltraum mit dem Fallschirm springt, sich mit Stöckern durch die Landschaft piekst, mit Farbe bewirft, S/M Clubs besucht oder Kleidung aus dem Altkleidercontainer als Design bezeichnet, dann sollte das genauso Akzeptanz finden wie eben derjenige, der sich dazu entschlossen hat, alle zwei Wochen seinem Verein beim Fußball auswärts zuzuschauen. Fußballfans sind die „Langhaarigen“ der heutigen Zeit, die manch einer gern ins Erziehungslager stecken möchte. Was dann von Grundwerten unserer freien Gesellschaft übrig bliebe?

Mir kommt´s so vor, als würden hier Farbenblinde über die Schönheit von rot, blau und grünmitreden wollen.


cameo
1. Juni 2014 um 22:51  |  295816

USA – Türkei 2:1
Wo?
In einer Red Bull Arena!
The world will be drowning in Red Bull


Ursula
1. Juni 2014 um 22:56  |  295817

Opa // 1. Jun 2014 um 22:48

„Den Religionsquatsch können wir vielleicht mal außer Acht lassen. Eine wie auch immer geartete Ersatzreligion kommt für mich als KATHOLIK
nicht in Frage.“….

Ohne näher auf Dich einzugehen, z. B, auf
„Ersatzreligionen“, ich bin KEIN Katholik….


cameo
1. Juni 2014 um 22:56  |  295818

#Brooks imponierend!

„Jurgen Klinsmann gave several players their first appearance in the World Cup send-off series on Sunday, including John Brooks and Julian Green. Brooks impressed in central defense, playing alongside Geoff Cameron and cutting out several Turkey attacking forays.“ (Sporting News)


Dogbert
1. Juni 2014 um 23:09  |  295819

Vielleicht ein Wort zur Pokalauslosung.

Freuen tut es mich natürlich für Preußen Münster. Der Gegner von Hertha BSC kann eigentlich egal sein. Hertha BSC tut fast schon traditionell im Pokal schwer. Die Vereine aus den unteren Ligen sind natürlich besonders ehrgeizig. Ich lasse mich einfach mal überraschen. Mich würde der Ligaspielplan eher interessieren.


Ursula
1. Juni 2014 um 23:15  |  295824

Ich höre, sehe gerade, Löw muss zum
„Idiotentest“! Auweia, „sag` ich mal“….

Meine ängstliche Frage zur guten Nacht,
„will ich mal sagen“ ob das gut geht…??


ahoi!
1. Juni 2014 um 23:48  |  295829

🙂


Dogbert
1. Juni 2014 um 23:53  |  295831

Apropos Idiotenprüfung:

Wenn er besteht, ist er dann ein geprüfter Idiot?


cameo
2. Juni 2014 um 0:47  |  295839

In Anlehnung an die britischen Ordensstufen
Commander (CBE)
Officer (OBE)
Member (MBE)
darf er dann die Bezeichnung CI seinem Namen hinzufügen. (Certified Idiot.)


Dogbert
2. Juni 2014 um 1:44  |  295849

Lieber ein ehrlich erworbener CI-Grad als ein erschummelter Dr.-Grad.


Funny Tiger
2. Juni 2014 um 2:24  |  295855

Funny Tiger
2. Juni 2014 um 2:28  |  295856

sunny1703
2. Juni 2014 um 4:55  |  295868

@Kami

Die Zugfahrt mit einer Horde besoffener Fußballfans ist für den nichtfußballfan schon ein Schreckenserlebnis für Frauen,ein ständiges Angemache und für Familien, ein Erlebnis mit Angst. Ich will das nicht pauschalisieren,aber ziehen Gruppen von diesen so geannten Fans durch die Züge hinterlassen sie ein Sammelsurium von schlechten Gefühlen. Da unterscheidet sich ein Herthafan nicht von anderen Fans, keine Frage.
Und darin unterscheidet sich ein Fußballfan auch nicht von Gruppen von anderen die alkoholisiert sind.
Nur das wird sich nicht ändern.

Es geht aber bei dieser Zahlung,so jedenfalls kommuniziert, darum dass Hertha BSC Fans und da geht es ja um die Auswärtsfans, sich nichts haben zu Schulden kommen lassen. Ich gebe dazu nur mal einen Bericht hier zum Besten von einem ja eher harmlosen Spiel, der aber doch nahe an der üblichen realität liegt.

http://www.bz-berlin.de/sport/hertha-bsc/hertha-fans-randalieren-in-mehreren-zuegen-article1718557.html

Die herberen Ereignisse habe ich weggelassen.

Das entscheidende ist das Verhalten gegenüber anderen Mitfahrern.

Vielleicht sollte sich Herr Grube statt von seinem Chaffeur durch die Gegend kutschieren zu lassen, einige we mal mit Herthafans in den ICEs und den Regionalzügen durch die Gegend fahren lassen, ich hoffe dass Frau Perfetto dann auch mal in den Toiletten schwimmen darf. Oder er soll sich an bahnhöfen aufhalten, wo diese ja Minderheit einer Mehrheit von Nichtfußballfans Angst macht,weil sie meint mal eben eine vereinbarte Prügelschlacht mit anderen so genannten Fans auszuüben.

Und wie er dann so wie viele Reisende darauf hoffen muss, dass genügend Bundespolizei in den Zügen mitfährt oder auf den Bahnhöfen sind.

Diese Minderheit, die sich nicht zu benehmen wissen und das teilweise ja auch bewusst nicht wollen, werden nicht durch fanbeauftragte,die noch so sehr engagiert sind, durch irgendwelche gut gemeinten Projekte oder durch eine DB Prämie dressieren lassen,denen ist der Verein und die Strafen für ihre Taten Scheißegal,egal wie viele Schlägereien sie anzetteln,wie viele Bengalos und Pyros sie im Stadion hinterlassen.

Und nun stehen sie da und sagen, was soll es, der Verein bekommt ja am Ende das für uns gezahlte Geld wieder und noch etwas oben drauf. Tolles Signalwirkung!!

Am Ende frage ich immer wieder, was muss passieren, damit Hertha kein Geld bekommt??

lg sunny


Kettenhemd
2. Juni 2014 um 5:26  |  295873

Bruno ecuele manga von lorient querde mir besser gefallen. Juenger, well rounded und ein richtiger kaempfer. Wuerde zu hertha besser passen finde ich.


dr cato
2. Juni 2014 um 8:01  |  295892

#Fanbetreuung
Interessante Diskussion. Sehr einleuchtend, dass Fußballfans sich als Teil der Zivilgesellschaft begreifen und daher im gleichen Zug mitfahren sollten (Linksdraussen, 22:13 und 22:20 Uhr). Bin ansonsten ganz bei Opa, mir gefällt insbesondere der Hinweis, Fußballfans seien die „Langhaarigen“ unserer Zeit, die viele nur allzu gern im Erziehungslager sähen (22:48).


playberlin
2. Juni 2014 um 8:07  |  295893

@ N11

War ja teilweise erschreckend, wie sich unsere Nationalelf gestern präsentiert hat. Da ist noch eine Menge zu tun, und zwei Wochen bis zum Tunrierbeginn sind auch nicht mehr viel.

Nach den Eindrücken von zuletzt sollte diese Elf beginnen:

—————————- Neuer ——————

Lahm — Mertesacker — Hummels — Durm

—————- Kroos — Schweinsteiger —-

Müller ————- Reus ————- Podolski

———————- Schürrle ——————-

Boateng, Götze, Özil, Khedira und Klose scheinen derzeit meilenweit von einer Top-Verfassung entfernt zu sein.


Derby
2. Juni 2014 um 8:25  |  295894

@Playberlin

Jup – gehe ich mit mit der Aufstellung, allerdings würde ich Müller und Schürle tauschen.

Müller im Sturm wass sehr gut, Schürle und Poldi habe gekämpft und sind in die Zweikämpfe gegangen. Genau das brauchen wir bei der WM.

Warum ein Özil – nach so einer Saison – noch spielt, ist mir ein Rätsel. Er war der Star vor 4 Jahren, jetzt ist er – bisher – der Ausfall in dieser Saison.

Mit den kämpferischen Leuten wie Poldi und Schürle, einem Lahm auf der linken Verteidiger Position und dann ist mir nicht so bange, dass wir die Vorrunde übestehen, auch ohne Stürmer.

@Hetha – mal sehen ob wir ein bischen Organe werden 🙂 Interessante Spekulationen – nur einen Nachteil hätte Heitinger schon, mit ihm hätten wir zwei „Zwerge“ auf der IV!!


Derby
2. Juni 2014 um 8:26  |  295895

Lahm – natürlich rechter Verteidiger.

Und der Verein heisst natürlich Hertha 🙂 so weit ich mich erinnere.


Ursula
2. Juni 2014 um 8:34  |  295896

@ dr cato

Unverständnis allenthalben!

Gerade dieser “Vergleich” mit den
“Langhaarigen”, hinkt nicht nur ganz
gewaltig, er ist förmlich absurd!

Was haben frühere, FRIEDLICHE und
passive “Langhaarige” mit aggressiven
und randalierenden “Fußballfans” denn
gemein?? DIE man gern in “Erziehungs-
lagern” sehen würde…

Nein, die aktuellen “Langhaarigen”
unserer Zeit, gehören strafrechtlich
verfolgt!! Sie begehen Straftaten…

…von nicht unerheblichem Ausmaß!!


Benni
2. Juni 2014 um 8:39  |  295898

@Sunny, vielleicht hast du es übersehen aber die Frage kam auf wie oft du denn mit den Chaoten schon per Bahn auswärts gefahren bist. Würde mich wirklich sehr interessieren.


BSC-FCU
2. Juni 2014 um 8:48  |  295900

Schon aus anderen Medien von anderen Bloggern hier gepostet.

Aber auch in der heutigen Printausgabe der Fachzeitung Kicker wird auf fortgeschrittene Verhandlungen zwischen Hertha und Heitinga hingewiesen.

Im HSV Bericht zudem wird berichtet, dass Lasogga dem HSV wohl tatsächlich abgesagt hat.

Für die wenigen Lasogga Fans hier im Blog, aber für die Masse der Fans in der Ostkurve, ein kleiner Hoffnungsschimmer…


fechibaby
2. Juni 2014 um 8:54  |  295901

Meine Streichkandidaten für die N11:
Neuer, Lahm und Özil!!

Neuer und Lahm sind verletzt, werden nicht mehr fit und haben deshalb in Brasilien nichts zu suchen.

Özil war gestern so grottenschlecht.
Der bringt überhaupt nichts mehr.
Bitte nicht nach Brasilien mitnehmen!


Ursula
2. Juni 2014 um 8:57  |  295904

@ Benni

Bin zwar nicht angesprochen, aber ich
bin so 4 – 5 Mal zwischen “saufenden”
und johlenden Fans gefahren…

Nie mehr! Fahre lieber mit dem Auto
oder fliege!

Bin körperlich gut beisammen und hatte
keine Angst, aber doch ein permanentes
“Unwohlsein”, wie alle übrigen Fahrgäste!

ALLEIN die Tatsache, dass “man” sich
still und unauffällig verhalten muss, um
eben nicht “zufällig” und urplötzlich
zu einem Angriffspunkt werden könnte,
ist einfach nicht tragbar!

Es „knistert“ förmlich und es liegt, bei
falschem Wort, jeder Zeit eine „Eskalation“
in der Luft…

…denn „man“ wird ja oft genug in IHRE
„Fachgespräche“ mit eingebunden!

Meine Begleitung hatte kein Unwohlsein,
die hatte Angst!


Sir Henry
2. Juni 2014 um 9:06  |  295906

@BSC-FCU

Andreas Lorenz, hier im Blog auch bekannt als @alorenza, war offensichtlich vor Ort.

Wäre auch hingegangen, war aber nicht in der Stadt. 😉

http://www.berliner-kurier.de/hertha-bsc/zecke-liest-union–herthaner-und-eiserne-beim-derby-der-buchstaben,7168990,27316494.html


teddieber
2. Juni 2014 um 9:06  |  295907

@mey oder @seb
in der online Ausgabe wiederholt sich dieser Satz: „Ich freue mich auf das Wiedersehen, auch wenn Hertha natürlich ein sehr schweres Los ist“, sagte Wollitz.

http://www.morgenpost.de/sport/hertha-aktuell/article128618481/Hertha-trifft-im-Pokal-auf-Pele-Wollitz.html


Pflaume09
2. Juni 2014 um 9:10  |  295908

@Ursula 8:57
Volle Zustimmung.
Krampfhaftes Bemühen nicht „negativ“ aufzufallen. Und mit Kindern ist es noch schlimmer.
Nie wieder…


kraule
2. Juni 2014 um 9:11  |  295909

Guten Morgen.

Liebe Leute, wer als normaler Fan,
womöglich mit seiner Familie und
den so genannten Hertha Fans schon
einmal im Zug solch eine Reise erleben durfte,
der wird das wohl nicht wieder tun!
Zuweilen soll das in der S- oder U-Bahn
schon ein „Erlebnis“ sein………….

OK, nur die Harten kommen in den Garten.

Ich freue mich für („meine“) Hertha,
1 Mio mehr! Super!
Aber ich kann @ Sunnys Bedenken zu
großen Teilen nachvollziehen und zustimmen!

Heitinga vs Brooks

Steht das überhaupt ernsthaft zur Debatte?
Heitinga würde uns ohne Frage sofort
enorm verstärken. Brooks könnte an
seiner Seite reifen.
OK, vielleicht gelingt Brooks in Brasilien
der große Durchbruch…kann sein.
Kann aber auch genau das Gegenteil eintreten!

Was wollen wir eigentlich? Eine u 23 die gerade
einmal für die Regionalliga taugt………
oder darf es doch ein bisschen mehr sein?
Ich breche an der Stelle mein persönliches
Hamsterrad ab!

Sollten die spekulierten Transfers
eintreffen, stehen wir Personell nächste
Saison super da und können für die
eine oder andere Überraschung gut sein.

Und die nächste Transferperiode (14/15)
wird dann wohl noch spannender…..

Nun wohlen wir aber erst einmal die
Aktuelle über die Bühne bringen 😉


sunny1703
2. Juni 2014 um 9:13  |  295911

@Benni

Ich würde mal schätzen etwa 25 BahnFahrten, die letzte direkte Fahrt war nach Duisburg,ansonsten eher Zufallsbegegnungen. Ich kann mich nur @Ursula anschließen, ich bin aus dem Alter raus mir das anzutun, wenn es geht.

Nur leider kann man sich das nicht immer aussuchen.

Und auch bei mir ist es so, dass ich diesen Leuten ja noch halbwegs mit dem Motto, ich war auch mal junger Fußballfan begegnen kann, Begleitpersonen und andere haben als meistes Gefühl Angst.

Opas Vergleich ist ein schön geschriebener Fehlgriff, den ich nur auf die Gnade einer sehr viel späteren Geburt zurückführen kann.

Um es klar zu stellen,ich finde es toll dass Hertha eine Million bekommt,meinetwegen für die schönsten Frauen im Stadion,die wir 10000000% haben oder weil Hertha sich sozial engagiert, aber dafür!!????????

lg sunny


hurdiegerdie
2. Juni 2014 um 9:15  |  295913

Was wäre eigentlich besser gewesen? Hätte die DB vorab mehr zahlen sollen, um dann das Geld wegen Randale einiger Hirnentkernter einzubehalten?

Dann hätte man schön auf die paar Idioten schimpfen können, die Hertha soviel Geld kosten.

Ich finde die Idee von der Bahn mal eine gute. Sie lobt das ordentliche Verhalten der grossen Mehrheit. Das ändert nichts daran, dass ich meine, die paar wenigen Idioten gehören aussortiert und bestraft.


Ursula
2. Juni 2014 um 9:25  |  295915

Werter @ hurdie…

….“die paar WENIGEN(?) Idioten gehören
aussortiert und bestraft.“…

Deinen Satz in, bitte, Gottes Ohr…!


Kamikater
2. Juni 2014 um 9:36  |  295916

@sunny
Grundsätzlich ist mir die Diskussion sehr wichtig, das weißt Du. Nur sehe ich es gerade ein wenig ins Lächerliche abgleiten und das möchte ich nicht.

Dennoch sehe ich es als Turmthema wenn du schreibst: „Am Ende frage ich immer wieder, was muss passieren, damit Hertha kein Geld bekommt??“

Das ist für mich erschreckend, weil das Dein ausgesprochenes Ziel ist. Da ich genau anders herum denke, liegen wir da zu weit auseinander.

Mir geht es in der Duskussion um 2 Dinge:

– Da Du in den letzten Jahren in der Bahn und den von Dir angesprochenen Gruppierungen keinen Kontakt hattest, finde ich Deine Ausführungen, speziell einen BZ Link absurd. Darüber müssen wir wohl nicht reden, wer Capri und Co sind im Hertha-Kontext.

– Wenn man jedes Jahr in einem Verein über Jahre kontinuierlich Verbesserungen anstrebt und diese dann auch tatsächlich erreicht, heißt es nicht, dass alles gut läuft. Dennoch ist es das völlig richtige Signal von Bestrafung zu Belohnung zu kommen. Und trotzdem gibts noch viel zu tun. Ich finde, die fans waren sogar äußerst ruhig im Gegensatz zu Jahren vorher, aber alle Idioten kannst Du niemals von der Erde verbannen.

Ich sehe deshalb die ganze Sache etwas sportlicher:
Das Leben ist kein Ponyhof, aber geritten wird immer!


jap_de_mos
2. Juni 2014 um 9:38  |  295917

Die Frage ist doch wie so häufig: Sind das Hertha-Fans, die randalieren und sich prügeln? Oder sind das Hooligans, die zufällig in Berlin wohnen und deshalb als „Legitimation“ ein Hertha-Trikot tragen?
Oder, anders gefragt: Hat der Verein Hertha BSC irgendeine Einflussmögliochkeit auf diese Idi*ten? Wenn die Antwort „nein“ lautet, kann Hertha für deren Verhalten doch wohl auch nicht bestraft werden!
Wie oben bereits geschrieben: die Million gibt’s dafür, dass die überwältigend große Mehrheit sich ordentlich verhält.
In Berlin bin ich mal in eine S-Bahn voller Nazis geraten (nach ner Demo). Da habe ich mich wesentlich unwohler gefühlt als bei den meisten Bahnen voller Fußball-Fans. Ausnahme: Ein Spiel in Dortmund vor einigen Jahren. Aber ich würde auch nicht ausschließen, dass die Protagonisten von damals auch in der „Nazi-S-Bahn“ saßen…


sunny1703
2. Juni 2014 um 9:39  |  295918

@hurdie

Das waren selbst zu den allerschlimmsten Herthazeiten Minderheiten an Fans, die sich daneben benommen haben. Ich habe damals auch wegen dieser gewalttätigen Fans den Verein gewechselt. Bis es dazu gekommen ist, ist jedoch sehr viel vorgefallen.

Was hier aber mit dieser Prämie zusammenhängend kommuniziert wird ist das Herthafans nicht mehr auffällig geworden sind. Das ist Quatsch, dazu gab es in dieser Saison zu viele Vorfälle und es ist eine Ohrfeige ins Gesicht jedes bahnreisenden Nichtfußballfan, der statt einer guten Leistung zu teurem Preis unangenehme Erlebnisse hat, bis zu dem Punkt wo er vorher aussteigt oder die Fans aussteigen. Und wenn er auf einem Bahnhof steht darf er dankbar sein,nicht in eine Prügelschlacht von irgendwelchen Vereinshorden aus Berlin und XY zu kommen. Hurrra noch ne Million!

Die große Mehrheit waren,sind und werden immer tolle Fans sein, in Berlin wie anderswo.Nur um das zu belohnen, hätte man das geld auch gleich ausgeben können.

lg sunny


sunny1703
2. Juni 2014 um 9:43  |  295920

@Jap

Sorry, was sollte denn diese Mehrheit tun? Das Olympiastadion abreißen oder den Hauptbahnhof?? Die Mehrheit ist immer friedlich, selbst wenn es in jedem Spiel Randale geben würde.

Nein, Bahnfahrer fühlen sich verarscht und diese so genannten Fans fühlen sich bestätigt, das ist das was bei rauskommt.

lg sunny


dr cato
2. Juni 2014 um 9:51  |  295921

@ Ursula // 2. Jun 2014 um 08:34

Nicht alle Langhaarigen waren passiv und friedlich. Eben darum sollten sie ja ins Erziehungslager (und überhaupt alle Langhaarigen). Ich bleibe beim Opa. Man sollte differnzieren.

Schon der bloße Anblick des „Anderen“ kann einem den Puls hochtreiben, vielleicht gerade, weil man etwas von sich selbst wiedererkennt. So geht es jedenfalls mir. Wenig hilfreich, sich das dann schönzureden.

Übrigens, faszinierende Geschichte vom Zwang zur Unauffälligkeit im Zug (8:57). Einerseits vielleicht nur unbegründete Paranoia beim Anblick unserer neuen „Langhaarigen“, andererseits sind diese Art von Einschücheterungsstrategien (ein unausgesprochenes Drohen mit Eskalation) in gewissen Kreisen tatsächlich sehr populär… – scheint mir ein sehr reales Problem zu sein.


f.a.y.
2. Juni 2014 um 9:57  |  295923

Hm, also zum Thema Zugfahren hab ich auch ein paar Erfahrungen beizusteuern. Bin ja eher nicht so der unauffällige, blonde Typ und reise gerne mit meinem Sohn. Aus eben diesem Grund würde ich nie mit dem Fanzug fahren, aber um diese scheint es hier ja nicht zu gehen, denn da sitzen nun wahrlich keine „normalen“ Passagiere drin.

Was ich nicht verstehe @sunny ist der Zusammenhang „teure Tickets“ und „randalierende Fans“. Ich fahre immer ICE (teuer), weil da eben keine Horden drin sitzen. Nach meinem bescheidenen Wissen, spielen sich doch die genannten Szenen hauptsächlich in den Regios ab, da die meisten doch das Wochenendticket der Bahn nutzen. Zumindest habe ich bisher erst dreimal in einer Horde Hertha Fans im ICE gesessen, beide mal blieb es komplett friedlich. Laut. Aber nicht aggressiv. Vermutlich ist das nicht repräsentativ, aber diese pauschalen Beschreibungen kann ich halt nicht teilen.


pax.klm
2. Juni 2014 um 10:01  |  295924

sunny1703 // 2. Jun 2014 um 09:13

Mag alles richtig sein, erlebe aber schon ohne „Sportfans“ oft viel Stress beim Bahnfahren durch sogenannte „Normalos“. Rauchen, saufen und pöbeln gehören auch ohne Fußball nirgendwo hin.
Wichtig für die Bahn kann doch nur das Gesamtpaket sein, und wenn die Bahn so entscheidet, dann haben sie wohl gewichtige Gründe dafür…
Sehe das eher so wie @hurdie…
Liebe Grüße
pax


sunny1703
2. Juni 2014 um 10:04  |  295925

@cato

Die damals Widerstand leisteten, haben ihn politisch motiviert geleistet(ohne das zu werten). Müsste ich das auf eine Ebene bringen,wären die so genannten Fans alle Neo- Nazis,was für mich aber nicht richtig ist. Es stimmt, du siehst aus wie ein Beatle war ein Schimpfwort, aber Erziehungslager, naja.vielleicht nach „drüben“.

Doch diese so genannten Fans sind alles nur keine Verfolgten oder Helden der heutigen Zeit.

lg sunny


mirko030
2. Juni 2014 um 10:10  |  295926

Wie kann man nur wegen einiger weniger immer alles über einen Kamm scheren und alles gleich negieren.

M.E. hat die Bahn hier richtig entschieden und sollte bei gleich bleibenden Anstrengungen auch weiterhin lieber eine Belohnung zahlen, als zu bestrafen.

Vielleicht ist dieses der richtige und bessere Weg?


BSC-FCU
2. Juni 2014 um 10:10  |  295927

Sir Henry // 2. Jun 2014 um 09:06

Vielen Dank für den Link

Habe Herrn Andreas Lorenz da wohl übersehen.

Meiner Meinung waren dort insgesamt aber mehr Fans zugegen, als von Herrn Lorenz im Bericht angegeben.

Vielleicht war er auch nicht von Anfang an dabei.


Kamikater
2. Juni 2014 um 10:11  |  295928

@sunny
Was Du hier gerade betreibst ist Herthafanbashing mit BZ-Hintergrundwissen. Sorry.

Das ist keine Diskussionsgrundlage.


Kamikater
2. Juni 2014 um 10:12  |  295929

Klinke mich an dieser Stelle aus dieser Diskussion aus, das macht so keinen Sinn.


sunny1703
2. Juni 2014 um 10:13  |  295930

@Pax

Dann muss das anders kommuniziert werden, quer durch die republik geht aber nur das was ich geschrieben habe.

@f.a.y

Schön,dass Du mal wieder schreibst! 😀

Natürlich benutzen die vor allem regionalzüge, aber auch dort sind die Nichtfußballfans Bahnkunden und die Züge in den meisten Fällen Züge der Deutschen Bahn. Meine erlebnisse stammen allerdings aus einer ICE fahrt und anderen mal so mal so.Meine Mitbewohnerin hatte eine vor nicht allzu langer zeit unschöne Fahrt mit Herthafans mit einem IC.

Die Lösung sehe ich nur darin,dass die vermehrten Busunternehmen das als zusätzliche Einnahmequelle begreifen.

lg sunny


Ursula
2. Juni 2014 um 10:16  |  295932

@ Kamikater

Nur zum besseren Verstehen!

Ich bin keine “Turm-Gänger” und weiß
nicht um Deine “Funktionen”, oder in
wie weit Du in und mit “Fan-Projekten”
involviert bist!?

Auch wenn Du von “wir” sprichst, weiß
ich natürlich nicht von WEM oder was
Du meinst…!?

Es geht nicht um Kompetenz, nur um
besseres Verstehen!

@ dr cato, das ist so ein “komplexes
Thema, aus dem ich mich eigentlich
HIER bisher immer rausgehalten habe,
weil man mit kurzen Beiträgen, ohne
in “die Vollen” zu gehen, der “Sache”
nicht gerecht wird…

…UND ja auch ein gesellschaftliches
Problem, eben auch ohne “Fußballfans”!


Ursula
2. Juni 2014 um 10:17  |  295933

O. k. 200 ster!!! Prost! Schönen Tag! Die Hunde…


sunny1703
2. Juni 2014 um 10:19  |  295934

@Kami

Das damals aus neumünster hätte ich Dir auch von anderen Zeitungen zukommen lassen können.

lg sunny


Herthas Seuchenvojel
2. Juni 2014 um 10:29  |  295936

@sunny:

ich erleb ja öfters Herthafans im Regio, wenn auch nur auf dem kurzen Stück Potsdam (bzw. Umland) bis Charlottenburg

sind sie laut? ja
angetrunken ? ja
gröhlend, singend und hüpfend? desöfteren
Bierpulle in der Hand ? Pflichtutensil
ab und an nen Spruch? sicher, wers kann, kontert aber eiskalt 😉

aber agressiv? never, selbst bei Niederlagen

du weißt, das ich kleidungsmäßig mich nicht als Herthafan oute
kann mir nicht vorstellen, daß die auswärts anders unterwegs sind

und wenn, einige Ausnahmeidioten findest du überall, das ist nicht herthaexklusiv


BSC-FCU
2. Juni 2014 um 10:37  |  295937

Zu Fußball, Fans, Zugfahrten, Randale etc.

Hatte ich bereits gestern bereits gepostet.
Ein umfassendes Thema, worüber ganze Büchersammlungen bereits geschrieben worden sind.
Das ist hier im Blog unmöglich, in all seinen Facetten ausführlich darzustellen.

Da gibt es nicht nur schwarz und weiss.

Was mich nur immer daran ärgert, es wird in den Medien und in der Öffentlichkeit immer ausführlich über die negativen Ereignise berichtet, solche tollen Aktionen wie die jährliche Sammelaktion für die Leukämiekranken im Olympiastadion, organisiert von den „bösen“ Ultras oder auch das friedliche Lesederby vom vergangenen WE bleiben nahezu unerwähnt.


sunny1703
2. Juni 2014 um 10:47  |  295940

Für HerthaBarca

OT Juan Carlos dankt ab!

lg sunny


cameo
2. Juni 2014 um 10:49  |  295941

#Bonuszahlung
Eine solche schlage ich auch für friedliche Blogger vor.


mirko030
2. Juni 2014 um 10:52  |  295943

@bsc-fcu

Schlechte Presse verkauft sich nun einmal besser. Schau dir doch einfach mal die Berichterstattungen der Medien an und du wirst sehen, dass so gut wie keine positiven Nachrichten verbreitet werden. Und wenn einmal positive Nachrichten gemeldet werden müssen, kommt in der Regel auch immer ein aber und sei es nur, um einer kleinen, sich zu unrecht behandelter, Gruppe Aufmerksamkeit zu geben.

Leider scheint die Menschheit aus diesem Kreis nicht mehr herauszukommen, was auch auf Deutschland zutrifft.


dr cato
2. Juni 2014 um 10:52  |  295944

@ sunny1703 // 2. Jun 2014 um 10:04
Habe natürlich auch mehr Respekt vor einem militanten Demonstranten auf einer Vietnamdemo als vor einem „militanten“ Fan, der in der U-Bahn Omas drangsaliert. Ist absolut kein Held unserer Zeit. Der Demonstrant vielleicht auch nicht, aber das kann man immerhin diskutieren.
Wollte eigentlich nur dazu ermuntern, unsere Straffantasien gegenüber „Langhaarigen“ zu hinterfragen. (Zu denen übrigens Neonazis nicht gehören.)


BSC-FCU
2. Juni 2014 um 11:01  |  295947

mirko030 // 2. Jun 2014 um 10:52

Wird wohl leider so sein.
Ich gebe meine Hoffnung aber nicht ganz auf.

Aktuell siehe Bericht von Alorenza. – Link von Sir Henry um 9:06


playberlin
2. Juni 2014 um 11:32  |  295954

Lt. Kicker sind die Verhandlungen mit Heitinga weit fortgerschritten. Er soll einen Zweijahresvertrag erhalten.

http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/wechselboerse/2014-15/transfermarkt.html


Kiko
2. Juni 2014 um 11:45  |  295958

Schmelzer, Volland, und Mustafi nicht mit dabei bei der WM in Brasilien!!!


playberlin
2. Juni 2014 um 11:47  |  295960

Riskant, mit einem (nicht fitten und 36jährigen) gelernten Stürmer zur WM zu fahren.


playberlin
2. Juni 2014 um 11:50  |  295961

… und Erik Durm als gestriger Debütant plötzlich konkurrenzlos links hinten 🙂


jenseits
2. Juni 2014 um 11:52  |  295963

Ist Schmelzer verletzt?


Jolly
2. Juni 2014 um 11:53  |  295964

Jogi raus


Jolly
2. Juni 2014 um 11:56  |  295965

Volland zu streichen, versteh ich überhaupt nicht…
Jogi, du bist raus…. Für mich!


Dogbert
2. Juni 2014 um 11:58  |  295966

Schmelzer gehört zu den verletzten Spielern. Nach Durms ansprechenden Auftritt fiel die Entscheidung für Löw somit leichter. Mustafi ist noch neu und scheint noch nicht mit den anderen mithalten zu können.

Überrascht bin ich jedoch bei Volland. Das Risiko, mit einen gelernten Stürmer anzutreten, bei dem man nicht so richtig weiß, ob er das Turnier überhaupt durchstehen würde, finde ich schon nicht mehr kalkulierbar. Gut, man hat mit Müller und Schürrle zwei Leute, die das ausgleichen können.


Dogbert
2. Juni 2014 um 12:08  |  295969

Ich hätte wohl Bundesjogi und Bierhoff zu Hause gelassen, wobei Jogi doppelt zählt


cameo
2. Juni 2014 um 12:13  |  295970

Ich hätte den Musterproleten Großkreutz rausgeschmissen.


Funny Tiger
2. Juni 2014 um 12:26  |  295971

Volland: verstehe ich erstmal nicht
Schmelzer: schon eher
Mustafi: sollte schnuppern

Grosskreuz: wenn pinkelnde und trinkende Berufsprolls einem Verein 1 Million € in die Kasse spülen können, kann ein Musterproll auch als Fussballer zur WM.
Aus fußballerischer Sicht überrascht mich diese Entscheidung nicht: ist er erstmal dabei, schickt ihn wohl kein Top- Trainer weg. Auch für die Mentalität des deutschen Teams eine Bereicherung. Abstiturienten hat dieses WM – Team genügend.


Dogbert
2. Juni 2014 um 12:34  |  295975

Das Verhalten von Großkreutz war voll daneben. Andererseits muß man sagen, daß mir eine ganze Reihe weiterer Spieler einfallen, die in vergleichbarer Weise auffällig wurden, ohne vereinsseitig nennenswerte Konsequenzenen tragen zu müssen. Dortmund hatte bereits angekündigt, daß man mit Großkreutz noch ein ernstes Gespräch nach der WM führen wolle.


Kamikater
2. Juni 2014 um 12:37  |  295978

Volland hätte unbedingt mitgemusst! Einer der ganz wenigen, die für Überraschungen sorgen können. Das kann Götze seit einem Jahr für sich nicht behaupten.

Damit meine ich nicht, man hätte ohne Götze fahren sollen, aber sich in der Form auf ihn alleine auf der rechten Seite zu verlassen, ist schon ein dünnes Brett. Die Offensive mit Reus hängend links, Müller zentral und Volland hängend rechts wäre mein Favorit gewesen.

Jetzt hat Jogibär den Druck und darf die Suppe alleine auslöffeln. Es hätte Alternativen gegeben, auch im Sturm. Der schläft wohl Nachts in Klose Bettwäsche, anders ist der Verzicht auf Volland nicht zuerklären. Immerhin hat der eine Supersaison verletzungsfrei gespielt, was nicht jeder der Mitfahrer von sich behaupten kann.

Egal. Springt für Jogi kein Titel raus, gibts keine Entschuldigung mehr für ihn mit dem Spielermaterial. Man hört seit 1996 nur noch Ausreden. Furchtbar.

@Ursula
Hilft nur noch das gemeinsame Bier im Landgasthof. 🙂


sunny1703
2. Juni 2014 um 12:41  |  295979

@Löw

Ich werde ihn wohl nie verstehen, aber erreicht er wieder das Halbfinale, hat er alles richtig gemacht.

Vermutlich wird Thomas Müller sich neben Klose um dem Platz im Sturm bewerben.

Egal, Heitinga finde ich interessanter! 🙂

lg sunny


sunny1703
2. Juni 2014 um 12:43  |  295980

@Kami

Löws einziger Titel wird wohl der bleiben den guten Miro nach gefühlten 538 Spielen zum Rekordtorschützen Deutschlands gemacht zu haben! 😀

lg sunny


Kamikater
2. Juni 2014 um 12:45  |  295981

@Heitinga
Zugegeben, habe ihn diese Saison nur ein einziges Mal live spielen sehen. Natürlich ist er ein erfahrener Spieler. Allerdings ist er für mich mit seiner Größe in der IV nur Ergänzung, da das Anforderungsprofil eindeutig für einen Mann Ü 1,90 M ausgeschrieben war.

Nun gut, vielleicht hat er eine gute Spieleröffnung bewiesen in letzter Zeit.

Ich sehe noch nicht, dass wir ihn brauchen.


Joey Berlin
2. Juni 2014 um 12:50  |  295982

@cameo // 2. Jun 2014 um 12:13

„Ich hätte den Musterproleten Großkreutz rausgeschmissen.“

Mutig, gleich kommt die schwarz/gelbe Keule… 😉

OT

#Langhaarige…

bei uns im Westteil eher synonym für Hippie = Love, Peace, Drugs etc.

„Drüben“ 😉 eher wohl = asozial und schlimmeres – nach Parteidogma! Wissen gelernte O… sicher besser!

Deshalb, liegen @ursula und @sunny für mich in der Tendenz vorn…

@dr cato, Differenzierung ist immer gut: 68er waren nicht nur Dutschke usw. – auch Diepchen und Landowsky sind/waren 68er – aber eben anders, auch Frisuren technisch…


dr cato
2. Juni 2014 um 12:58  |  295984

# Grosskreuz

Sehe das ähnlich wie Funny Tiger. Ihn nach Hause zu schicken, weil er herumgeprollt hat, wäre traurig gewesen. Im Trainingslager hat er sich offenbar gut benommen…


fechibaby
2. Juni 2014 um 13:00  |  295985

Da nimmt der Jogi-Bär doch tatsächlich 5 verletzte/angeschlagene Spieler zu einer WM mit:
Neuer, Lahm, Schweinsteiger, Khedira und Klose.

Meiner Meinung nach dürften nur Spieler mitfahren, die zu 100 Prozent fit sind!!
Und das sind diese Spieler leider nicht!

Meine Vorfreude auf die WM wird täglich weniger.

Als Erfolg sehe ich es jetzt schon langsam, wenn die Deutsche Elf die Vorrunde übersteht.

Aber mit nur einem echten Stürmer (Klose).
Das wird wohl nichts! oder ?


fechibaby
2. Juni 2014 um 13:04  |  295986

mirko030
2. Juni 2014 um 13:08  |  295987

WM? Soll die dieses Jahr stattfinden?

Ich habe bis zum jetzigen Zeitpunkt genau null Vorfreude auf die WM.

Wenn ich jetzt noch die Kaderzusammenstellung sehe, dann vergeht mir die Lust auf die WM so richtig.

@sunny

Auch wenn Löw das Halbfinale erreichen sollt, woran ich beim besten Willen nicht glauben kann, hat er bis zum jetzigen Zeitpunkt genügend Fehler in meinen Augen begangen.


2. Juni 2014 um 13:09  |  295988

Danke fechi.
Eine Frage weniger, die ich hier und heute sonst geschrieben hätte.

Guten Tag allerseits.
Buenas tardes España.
Bom dia Brazil.


2. Juni 2014 um 13:13  |  295990

Mit dem Thema Bonuszahlung an Hertha seid ihr durch? Hat Hertha einen weiteren Spieler eingekauft?

Zu Herrn Löw fällt mir auch heute nix ein. Zumindest nix Höfliches. 🙁


Silvia Sahneschnitte
2. Juni 2014 um 13:21  |  295991

Richtig lieber @fechi, und das, weil Löw im Vorfeld kommuniziert hat, nur mit 100% fitten Spielern zu fahren. Aber das hatten wir ja auch schon Mal bei Löw.
Schlechtes Defensivverhalten, bauen auf Lieblingsspieler obwohl verletzt, ich werde mir die Spiele der Nationalmannschaft eher nicht anschauen, das gestrige Gegurke hat mir schon wieder gereicht.
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


sunny1703
2. Juni 2014 um 13:29  |  295993

@mirko

Ich habe die Sorge, dass von der einstigen Euphorie, von der Begeisterung für unsere Nationalmannschaft 2006 kaum noch was übrig geblieben ist. Löw mag kein schlechter Trainer sein, aber er hat eine eher einschläfernde Ausstrahlung und wenn es jetzt das team nicht richtet, wäre es doch mal Zeit für einen Neuanfang.

Mich erinnert das an das frühere Spanien,da galten die Vereinsmannschaften alles und die Nationalmannschaft war ein notwendiges Übel. Erst del Bosque schaffte es auch die nicht befreundeten Landesteile hinter die Nationalmannschaft zu bringen.

Ich bin ja wahrlich kein Fan von ihm, aber ich wünschte mir einen Kloppo für Deutschland.

Doch für 2014 haben wir eben noch dieses team mit diesem Trainer. Drücken wir ihnen die daumen! 🙂

lg sunny


Nordberliner
2. Juni 2014 um 13:31  |  295994

Wird Zeit Bundesjogi wird erneuert. Wobei, vielleicht gibt es wie fast immer die positive Überraschung. Vorfreude auf diese WM? Wie geht das, hat jemand einen Tipp?


2. Juni 2014 um 13:32  |  295995

Aber Silvia,
Testspiele sind halt zum Testen.

Ok, einer fürs Phrasometer.
Für Spieler und Trainer mögen sie interessante Eindrücke liefern. Für die Zuschauer sind sie oft eine Zumutung. Das zu erwartende Gegurke der Nationalelf habe ich mir gestern gar überhaupt nicht angeschaut. Ich musste an Bolly, hurdie und kamikater denken, während im rbb eine Trauminsel nach der anderen über die Mattscheibe zog.

Testspiele der Hertha dagegen besuche ich (sofern möglich) gerne. Es ist jedesmal nett, mit alten und neuen Bekannten zu plaudern. Testspiele zum Plaudern halt. 😉


mirko030
2. Juni 2014 um 13:35  |  295997

@sunny

Genauso geht es mir. Seid 2006, nimmt meine Lust auf die N11 immer mehr ab. 2010 habe ich mich noch gefreut und auch alle Länderspiele gesehen. Mittlerweile muss ich feststellen, dass mich die Spiele überhaupt nicht mehr interessieren und ich lieber ein Buch lese, als mir das Müde gekicke noch anzusehen.


2. Juni 2014 um 13:36  |  295998

Vorfreude?
Wozu denn Vorfreude?

Die Vorrundenspiele stehen der WM bei mir im Kalender.
Wenn die Zeit dafür da ist, setze ich mich vor die Glotze oder in eine der zahlreichen Berliner Strandbars vor die Leinwand. Alles ganz entspannt und ohne eigenen Erwartungsdruck.


BSC-FCU
2. Juni 2014 um 13:43  |  295999

Fanproblematik

Es ist immer leicht, über etwas zu lamentieren und es anzuprangern.
Wichtiger wäre es vielmehr, selbst aktiv zu werden, um was dagegen zu tun.

In den 80igern habe ich mich als junger Hertha Fan mit vielen anderen Hertha Fans jahrelang beim Verein Hertha BSC dafür stark gemacht, ein Fanprojekt zu gründen und es zu unterstützen, um zumindest die nachkommende Generation von Hertha Fans von der gewalttätigen Szene abzuhalten.

Erst nach vielen Jahren und vielen Gesprächen mit verschiedenen Verantwortlichen des Vereines Hertha BSC, unter anderem der früheren Hertha Funktionäre Zemeitat und Fuhrmann, sowie Verantwortlichen in der Politik, wurde das Fanprojekt Berlin aus der Taufe gehoben.

Und ich finde, dass unter anderem diese Maßnahme gewaltig zur Befriedigung der Fan Szene bei Hertha BSC beigetragen hat.

Viele Fans hier im Blog bereits aus der Zeit vor 1989 können sicherlich bestätigen, dass es heutzutage bei Hertha BSC bei weitem ruhiger zugeht als zu der damaligen Zeit.

Auch die Einführung der Fanbetreuung im Jahre 1995 hat aus meiner Sicht eine positive Entwicklung bewirkt.

Neben weniger Fan-Ausschreitungen erfreulicherweise vor allem auch der Rückgang rechtsextremistischer Tendenzen.

Die Problematik Zugfahrten bei Hertha Auswärtsspielen ist ein häufiges Thema bei den regelmäßig stattfindenden Fantreffen der Fanbetreuung mit den offiziellen Fanclubs.
Dort wird, oftmals unter Teilnahme eines offiziellen Vertreters der Bahn, darüber diskutiert, wie der Verein und die Fans die Probleme mit den Zugfahrten, besser in den Griff bekommen können.
Vielleicht auch ein Aspekt der Bahn, diese positiven Bestrebungen mit der Bewilligung des Bonusbetrages weiter zu unterstützen.

Übrigens kann jeder dort bei den Treffen auch Verbesserungsvorschläge unterbreiten.

Und darüber hinaus kann jeder Anhänger von Hertha BSC sich über die Fanbetreuung bei Hertha BSC mit einbringen. (Ansprechpartner und Telefon der Fanbetreuung können der offiziellen Internetseite von Hertha BSC entnommen werden)

Also nicht immer nur jammern und meckern, sondern aktiv sich beteiligen und die Situation um unseren Verein Hertha BSC weiter verbessern.

Aber trotz aller guter Vorsätze und bestmöglicher Maßnahmen und Aktionen wird es immer eine Minderheit geben, die sich leider nicht an gewisse Spielregeln halten werden.
Aber das ist nicht Fußball- und Herthaspezifisch.


Kamikater
2. Juni 2014 um 13:48  |  296000

Sehr sehr gut, @BSC-FCU!

@Time for Change in der Nati

http://www.sport1.de/de/fussball/fussball_dfbteam/newspage_900852.html


2. Juni 2014 um 13:49  |  296001

„Aber das ist nicht Fußball- und Herthaspezifisch.“
Den letzten Teil dieses Satzes sehe ich ebenso. Gewaltbereite Krawallmacher verkleiden sich weltweit als Fans der verschiedensten Vereine. Hertha ist nur ein Verein unter vielen.

Mir ist jedoch außer Fußball keine andere Sportart bekannt, bei der es diese gewaltbereite Minderheit unter den Zuschauern gibt.


BSC-FCU
2. Juni 2014 um 13:53  |  296004

Blauer Montag // 2. Jun 2014 um 13:49

Leider doch

Beispielhaft

Basketball (Griechenland und Türkei)


2. Juni 2014 um 13:56  |  296009

Wann war das denn BSC-FCU?
Ich habe es nicht wahrgenommen.


Dogbert
2. Juni 2014 um 13:57  |  296011

Ich sehe der WM auch gelassen entgegen. Wenn es bis ins Viertelfinale reichen sollte, sollte man zufrieden sein.

Kamerun hat gestern gezeigt, wie leicht die deutsche Abwehr auszuhebeln ist. Das erinnerte mich fast an das EM2012-Halbfinale gegen Italien. Khedira noch nicht fit, Schweinsteiger auch nicht. Bei Neuer (wobei Weidenfeller hier eine passable Alternative ist) und Lahm muß man abwarten. Boateng, viel Einsatz, aber bleibt ein Risikofaktor. Offensivmann und „Gestalter“ Özil so gut wie nicht vorhanden.

Wenn es hinten nicht so funktioniert, sollte es wenigstens vorne gehen. Chancen waren gegen Kamerun genügend vorhanden.

Naja, gegen Portugal muß man die Karten auf dem Tisch legen.


2. Juni 2014 um 14:03  |  296013

Ich halte meine Fahne nicht in euren Wind.

Das Spiel gestern unterhielt mich gut und ich freue mich auf die WM. 🙂


cameo
2. Juni 2014 um 14:04  |  296014

Uli Hoeneß ist in seinem vorübergehenden Aufenthaltsbereich angekommen. Wie ich lese, wird er dort für eine Arbeit eingeteilt. Die Entlohnung beträgt € 11,94 pro Tag.
Und jetzt bitte aufgepasst:
„Die Einkünfte sind steuerfrei.“ 🙂


teddieber
2. Juni 2014 um 14:06  |  296015

Mukhtar hat wieder getroffen bei der U19

http://uefa.de/


BSC-FCU
2. Juni 2014 um 14:06  |  296016

@ BM
Ich hatte gerade versucht, Ihnen über diesen blog dazu 2 Links zu senden, wurde gerade auf die Warteliste gesetzt, wahrscheinlich nur ein Link oder so hier gestattet.

In diesem Fall:
Sorry an die Blogväter!!!

Aber wenn Sie bei Google Basketball & Randale eingeben, können Sie mehrere BSp finden, u.a.
bei Bayern gg. Gala (Münchner Abendzeitung)
Randale beim Basketball: Raub, Böller, Prügel – Der Polizeibericht


Dogbert
2. Juni 2014 um 14:10  |  296017

Zur Fan-Problematik:
Ich bin bei weitem nicht dicht genug dran, um das im Detail zu beurteilen.

Ich hatte in der Vergangenheit bereits geschrieben, daß der Fußball den Gewaltbereiten lediglich als Bühne zum Ausleben ihrer Aggressionen dient.

Als Bahnfahrer erlebe ich das schon auf den Bahnhöfen. Da gibt es etliche, die sind schon so voll, daß sie wohl ohne fremde Hilfe den Weg ins Stadion nicht mehr schaffen würden. Teilweise wurden sie von Hundertschaften der Polizei eingekesselt, damit ein normaler Zugverkehr gewährleistet werden kann.


2. Juni 2014 um 14:13  |  296019

Danke für die Hinweise BSC-FCU, diese sind ausreichend verständlich; ich kann sie weiter verfolgen.

Ich selbst wohne etwa 20 min entfernt von der großen Telefonzelle, in der abwechselnd die Eisbären oder ALBA auftreten. Gewaltbereite Zuschauer dieser Teams sind mir erfreulicherweise auf den Wegen zur/von der U-Bahn oder S-Bahn noch nicht über den Weg gelaufen. Dies ist eben nur mein persönliches, kleines Blickfeld.


2. Juni 2014 um 14:15  |  296022

Prima, 4:0 gegen Dänemark. Die Tore sind Gold wert, sollte die U19 gegen Spanien ein Unentschieden schaffen. Oder die sogar schlagen ? 😉


2. Juni 2014 um 14:16  |  296023

Dogbert // 2. Jun 2014 um 14:10 Uhr
Aber bis dato konnte mir keiner eine schlüssige Antwort geben, warum sich die Gewaltbereiten ausgerechnet den Fußball zur Bühne wählen?

Abgesehen von den zuletzt genannten Beispielen beim Basketball.


Benni
2. Juni 2014 um 14:20  |  296027

@Blauer Montag

Ich vermute weil Fußball Volkssport Nr. 1 ist, nichts zieht die Massen und Medien mehr an. Eine perfekte Bühne.


jenseits
2. Juni 2014 um 14:20  |  296028

Die Nationalmannschaft fährt zwar nur mit einem 36-Jährigen Stürmer zur WM, dafür aber mit 5 Innenverteidigern. Die gemeinsam müssten doch jedes Tor verhindern können.

Die Abwehr, das Herzstück der N11. 😉


2. Juni 2014 um 14:20  |  296029

Smørebrød 💡
Danke Bussi, deine Liste rockt. 😀


Funny Tiger
2. Juni 2014 um 14:29  |  296030

Fussball ist populär und steht im Rampenlicht und genau dorthin wollen viele dieser Fussballrüpel. – Der Sport an sich hat nichts mit Krawallen oder einer erhöhten Alkohlaffinität zu tun. Wie wollte man da einen Zusammenhang herstellen?


cameo
2. Juni 2014 um 14:32  |  296032

„Torjäger Pierre-Michel Lasogga wird seine Karriere offensichtlich nicht beim Hamburger SV fortsetzen. Wie die Hamburger Morgenpost berichtet, hat sich die Leihgabe von Bundesligist Hertha BSC während seines Urlaubs gegen einen Verbleib an der Elbe entschieden.Via Twitter bestätigte der 22 Jahre alte Stürmer die Information indirekt: „Nur nochmal ein Riesen-Dankeschön an alle Fans für die bedingungslose Liebe“, ließ Lasogga die HSV-Anhänger wissen. Interesse an dem bulligen Angreifer gibt es aus England und von VfL Wolfsburg. Eine Rückkehr zu Hertha BSC, wo Lasogga noch einen Vertrag bis 2015 besitzt, gilt als eher unwahrscheinlich.“(mrr/sid)


2. Juni 2014 um 14:33  |  296033

jenau @BM ♫


BSC-FCU
2. Juni 2014 um 14:37  |  296034

Blauer Montag // 2. Jun 2014 um 14:16

Die Problematik ist sehr komplex und schon allein die Buchauswahl zu diesem Thema gewaltig.

Sehr gut zum Beispiel als Einstieg zu der Problematik:
Im Schatten des Spiels von Ronny Blaschke. Bei weiterem Interesse kann ich Ihnen gerne weitere Titel nennen.

Ich habe mich lange und ausgiebig, auch beruflich, mit dieser Thematik beschäftigt.

Darum muß man mit Pauschalurteilen sehr behutsam umgehen.


2. Juni 2014 um 14:37  |  296035

Darf ich dir mein musikalisches Dankeschön verlinken Bussi? Wünsch dir was.


Dogbert
2. Juni 2014 um 14:39  |  296037

In der Menge von so vielen Fußballanhängern respektive Stadionbesuchern kann man sich leichter verstecken, um sein Unwesen zu treiben. Das Ermitteln von Einzeltätern gestaltet sich dadurch umso schwieriger.


Exil-Schorfheider
2. Juni 2014 um 14:43  |  296040

cameo // 2. Jun 2014 um 14:04

„Uli Hoeneß ist in seinem vorübergehenden Aufenthaltsbereich angekommen. Wie ich lese, wird er dort für eine Arbeit eingeteilt. Die Entlohnung beträgt € 11,94 pro Tag.
Und jetzt bitte aufgepasst:
“Die Einkünfte sind steuerfrei.” :)“

Eine wirklich wichtige Information, gerade hier im Blog. Nicht, dass der anscheinend bekannteste Strafgänger der Neuzeit eine weitere Debatte anfeuert…


Kamikater
2. Juni 2014 um 14:46  |  296042

Welche andere Sportart außer Fußball bietet diese regelmäßige Popularität, mit Magnesiumsoxid so eine Aufmerksamkeit zu erregen, beziehungsweise so schnell in die Presse zukommen?

In welcher anderen Sportarten ist man so viele andere gleich „Gesinnte“?

In welcher anderen Sportart kann ich derart anonym in der Masse mein Unwesen treiben?


Kamikater
2. Juni 2014 um 14:47  |  296043

Sollte heißen:

In welcher anderen Sportart trifft man so viele andere gleich “Gesinnte”?


Benni
2. Juni 2014 um 14:49  |  296044

@Kami du wirfst jetzt aber nicht die Pyro-Debatte in den Raum und sagst Pyro-Nutzer = Gewalttäter oder?


2. Juni 2014 um 14:51  |  296045

Ein weiteres Dankeschön für die Hypothesen von Benni, Dogbert und kamikater.

Ich bin der Letzte, der sich hier in diesem Blog Pauschalurteile wünscht. Darüber gab es hier zuletzt vor etwa 10 Tagen einen Riesenzoff. Muss ich nicht noch mal haben. 😎 Dieser Blog ist viel zu groß, als dass man Diskussionen führen könnte wie an jeder Pommesbude – aggressiv oder friedlich, je nachdem, wem welche Nase gefällt oder eben nicht.

Hier und heute BSC-FCU, bin ich einmal mehr damit zufrieden, dass ich lese, wer sich ehrenamtlich oder beruflich mit den gewaltbereiten Zuschauern befasst. Ich habe höchsten Respekt vor deren Arbeit, ebenso wie für die Polizeibeamten und Ordnungskräfte.


2. Juni 2014 um 14:51  |  296046

@BM ich stehe auch auf ♫ Lys Assia, Bully Buhlan & Co. 😉


Kamikater
2. Juni 2014 um 14:58  |  296047

@Benni
Nein, das tue ich nicht. Mit Sicherheit nicht. Aber verharmlosen darf man 2000 Grad heiße Stangen auch nicht. Immerhin gabs und gibt es genügend Verletzte dadurch und verboten sind. Sie Gottseidank auch. Also wird man auch zurecht bestraft, wenn man sie benutzt.


2. Juni 2014 um 15:00  |  296048

Bitte sehr als Dankeschön: Bully Buhlan – Medley 1920er und 50er Jahre
https://www.youtube.com/watch?v=sWY1RHb0bXw


2. Juni 2014 um 15:05  |  296050

prima 🙂


cameo
2. Juni 2014 um 15:15  |  296053

Nein, @Exil, ich fand nur den steuerlichen Aspekt bemerkenswert und in diesem Fall nicht frei von Ironie: der Staat genehmigt H. steuerfreie Einkünfte.


2. Juni 2014 um 15:22  |  296055

Wer selbst steuerfreie Einkünfte erzielen möchte, der schaue in §3 EstG
http://www.gesetze-im-internet.de/estg/


Dogbert
2. Juni 2014 um 15:22  |  296056

Müssen Einkünfte nicht zusammengelegt und dann besteuert werden? Hoeneß erzielt doch auch außerhalb des Gefängnisses Einkünfte.


Dogbert
2. Juni 2014 um 15:28  |  296057

Ach, ich lese aus dem Link, daß das nicht überall der Fall ist. Man unterscheidet zw. Einkünften und Zuwendungen.

Das Entgelt, welches Herr Hoeneß Tätigkeit im Gefängnis bezieht, ist aber für mich eine Einkunft.


Exil-Schorfheider
2. Juni 2014 um 15:29  |  296058

Werte @cameo, auch mein Beitrag war frei von Ironie. Ich beende nur wahnsinnig gerne Sätze mit den drei „…“


cameo
2. Juni 2014 um 15:32  |  296060

Geschätzter @Exil, jetzt habe ich dich verstanden…


2. Juni 2014 um 15:33  |  296061

Kuckstu §3 Zi 23 EstG Dogbert 😉


2. Juni 2014 um 15:35  |  296064

Erst F5 drücken, dann Dogbert lesen BM. :roll: Kann doch nicht so schwer sein. :roll:


Dogbert
2. Juni 2014 um 15:41  |  296065

@BM

Ist schon ok. Wie ich den Gesetzestext verstehe, findet in dem Fall keine Zusammenlegung statt.


2. Juni 2014 um 16:01  |  296072

Rischtisch Dogbert um 15:41 Uhr. 😉
Egal, welche der 7 Zwerge … äh …. Einkunftsarten du angibst in der persönlichen Einkommensteuererklärung (fällig am 31. Mai des folgende Kj) – die Einkünfte nach § 3 fließen nicht ein in die Summe deiner Einkünfte. Diese Summe wiederum ist Berechnungsbasis für das zu versteuernde Einkommen zvE …


Derby
2. Juni 2014 um 16:13  |  296073

WM

Kaderzusammenstellung – wenn man nach Löws Preferenz für die falsche 9 geht, dann macht der Kader Sinn – auch die Daheimgelassenen.

Ob man das gut findet – ich überhaupt nicht – ist eine andere Sache.

Ich was selte vor einer WM so emotionslos was die deutsche Mannschaft angeht. Rechne höchsten mit einer Viertelfinalteilnahme – mehr nicht – wenn überhaupt.

Aber freue mich wie ein kleines Kind auf die WM – immer ein Feuerwerk von Spielen, Berichten über das Land, die Leute, die Mannschaften….. Klasse.

Es wird Zeit das es los geht. Ich kann es kaum noch erwarten. 🙂


N.R.Y.F.B.
2. Juni 2014 um 16:20  |  296076

#Endlich ein Fußballexperte … äh, -expertin

Da scheint mir (die von @Cameo zitierte) Esmée am besten den bevorstehenden Heitinga-Transfer eingeschätzt zu haben: Abzocker, über den Zenit, Luhukays Provenienz …

Vermutlich ist er noch nicht mal antrittschnell, so dass die Abwehr nicht allzu hoch stehen sollte.
Mein Vorschlag, sich Heitinga komplett sparen (Lusti, Langkamp, Brooks, Syhre sollten als Innenverteidigung genügen; Janker kann den Abflug machen) und das dadurch eingesparte Gehalt in Lasoggas Gehalt „refinanzieren“, damit der doch noch wider Erwarten seinen Vertrag verlängert.

Was eine Mannschaft ohne Stürmer wert ist, sieht man ja an der Nati. Wenn Jogi auch diesmal keinen Titel erringt, ist er gescheitert und kann augenblicklich gehen. Tuchel steht ja Gewehr bei Fuß.


N.R.Y.F.B.
2. Juni 2014 um 16:36  |  296079

#DB-Deal

Solang die Herthafans nicht wie in vergangenen Zeiten die Züge auseinandernehmen, was aus begreiflichen Gründen reichlich imageschädigend wäre, wird die Bonuszahlung wohl fließen. Gut so!

Verglichen mit den Ultras anderer Vereine (mit den Kölnern kommt da wieder was auf die Liga zu) sind die Herthaner ja die reinsten Waisenknaben. Ich finds ohnehin unsäglich, wenn sich ältere Generationen (unentwegt) über jüngere auslassen; jüngere lassen sich überhaupt nicht über ältere aus, die interessieren sich nicht einmal für diese. 😉


Kamikater
2. Juni 2014 um 17:22  |  296088

Immobile beim Medizin-Check.

Kann man vielleicht auch mal Löw zum Medizincheck vorladen?


sunny1703
2. Juni 2014 um 17:42  |  296090

@Kami

Ich finde den Transfer vom BVB gut und drücke die daumen,dass er erfolgreich ist.

Wir haben uns letztens über Lucas Barrios unterhalten, der ist inzwischen bei Spartak Moskau gelandet und wirklich nichts für Hertha.

lg sunny


Kamikater
2. Juni 2014 um 17:46  |  296092

So, also ich versuche mal aus Löws Logik das beste zu machen:

————————Neuer———————–
Lahm——Boateng——-Hummels——Durm
————–Kroos——Schweinsteiger———
——-Müller———-Özil———–Reus——-
————————Klose———————–

Oder was meint Ihr? Ich erwarte keine Hellseherei und auch keine überschwenglichen Euphorien. Nur sachliche Logik nach dem, was er nominiert hat.

Die fehlende Euphorie bei uns allen haben wir
Löw, Flick und Bierhoff zu verdanken und dieser Punkt wird denen nochmal stark auf den Fuß fallen.


Kamikater
2. Juni 2014 um 17:47  |  296093

@sunny
Ja, stimmt Barrios ist da gelandet.


linksdraussen
2. Juni 2014 um 18:01  |  296097

@Kami gestern zu den Meldeauflagen:

http://www.handelsblatt.com/fussball-bundesliga-de-maiziere-fuer-mehr-meldeauflagen-und-bessere-fan-arbeit/9974690.htm

Ich bin ja selten mit TdM einer Meinung, aber gerade bei dem Thema Gewalt im Fußball sind doch die Polizeien der Länder und die Bundespolizei durch die Vereinbarung der Innenministerkonferenz im permanenten Austausch. Da geht vieles, wenn man will.


elaine
2. Juni 2014 um 18:07  |  296099

@linksdraussen

bei deinem Link fehlt hinten ein *t* dann sonst funzt der nicht


elaine
2. Juni 2014 um 18:08  |  296100

quatsch ein *l*


Kamikater
2. Juni 2014 um 18:15  |  296101

@linksdraußen
T. de Maizière will vor allen Dingen auch mehr Fan-Arbeit in den Vereinen. Das freut mich!

Umso besser, wenn diese bisherige Arbeit denn auch goutiert und stetig verbessert wird.


Ursula
2. Juni 2014 um 18:16  |  296104

Für die „Landwirtshäusler“, eine mich sehr
berührende Mitteilung vom Sohn!

Der Inhaber, der „Chef“, wie ER sagte, der
„André“ vom „Preußen“ ist tot!

Um mich herum sterben die z. Z., wie die
Fliegen!? 57 Jahre!

Geb.: 25.05.1957, gestorben 23.05. 2014…

Haben „DIE“ erst jetzt, selbst fassunglos,
heute, eben bekanntgegeben!


Kamikater
2. Juni 2014 um 18:23  |  296106

Ja, @Ursula, habe ich vorgestern auch gehört. Traurig.


ft
2. Juni 2014 um 18:26  |  296108

Obstfreunde – ab 19:00 Uhr ist Keynotetime angesagt.

http://www.apple.com/apple-events/june-2014/


elaine
2. Juni 2014 um 18:29  |  296109

@linksdraussen,
danke für den Link

ft // 2. Jun 2014 um 18:26

danke, wenn es schon keinen Fußball gibt. Ist das wenigstens etwas. 🙂


ft
2. Juni 2014 um 18:33  |  296114

So nebenbei;
ist Euch auch aufgefallen dass in Berlin die Fahrzeugbeflaggung losgeht.
War jedenfalls heute früh , bei der fahrt zur Arbeit richtig auffallend, dass die Schland Fans wie abgesprochen ihre Fahrzeuge bewimpeln.


linksdraussen
2. Juni 2014 um 18:35  |  296115

#WM-Kader

Eine sehr mutige Entscheidung, mit nur einem numerischen und dann auch noch nicht fitten Stürmer zur WM zu fahren.
Da wir keinen echten Stürmer haben, würde ich mit zweien spielen und auf 4-4-2 umstellen.
Wenn alle fit werden:

————————–Neuer————————–
Boateng —–Mertesacker—-Hummels——Durm
——————-Lahm—-Khedira——————–
Reus——————————————–Schürrle
——————Müller——Podolski——————

Müller allein im Zentrum funktioniert nur, wenn dahinter schnell und vertikal gespielt wird. Das haben insbesondere Özil und Kroos (gestern) nicht leisten können. Götze und Özil sehe ich eher auf den Außen.


fechibaby
2. Juni 2014 um 18:44  |  296119

@Kamikater // 2. Jun 2014 um 17:46

„Oder was meint Ihr?“

Hier meine Deutsche WM-Elf:

————– Weidenfeller————–
Großkreutz–Mertesacker–Hummels–Durm
———-Kroos——-Khedira———
——Müller—–Reus—–Podolski
—————–Schürrle—————–

Warten wir es ab.


Ursula
2. Juni 2014 um 19:22  |  296143

Das gefällt mir nicht…

Ohne Neuer! Schulter ist „tödlich“!

Weidenfeller, wäre o. k.!

Großkreutz ist defensiv zu anfällig, nach vorn
sehr ordentlich!

Mertesacker harmoniert überhaupt nicht mit
Hummels, mit der Viererkette überhaupt!
„Begleitservice“, dann wieder Einsatz, aber…

Hummels, der Einzige, der ne Bank ist!

Kroos, nein! Macht das Spiel langsam, spielt
viel zu oft in die Breite! Seine guten Schüsse
gibt es schon lange nicht mehr! Aktuell in die
zweite Etage, immer wieder! Wenn mit Kroos,
„armes Deutschland“!

Khedira, vielleicht schafft er es noch in 14 Tagen

Lahm, auch hier die Frage, packt ER es noch?

Schweinsteiger ist für mich draußen…
Für seine Spielweise benötigt er Praxis, die
bekommt ER in der kurzen Zeit nicht mehr!

Reus ist gesetzt!

Müller MUSS gesetzt sein! Wer soll stürmen??

Podolski, ein wirklich guter Joker!! Mehr nicht!

Schürrle macht Dampf, kann Laufwege auch
ohne Ball und „eins zu eins“!

Götz ist „out of Space“…

Klose wird fit werden!

ERGO:

Weidenfeller,

Großkotz, Boateng, Hummels, Durm,

Lahm, Khedira,

Müller, Reus,

Schürrle, Klose…

…und sehr viel BETEN!!!

Anzeige