Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(Seb) – Ihr habt vorhin in den Kommentaren mehrheitlich einen Liveticker zum WM-Eröffnungsspiel zwischen Brasilien und Kroatien zugestimmt. Ich nehme diese Aufgabe mit dem gebotenen Respekt vor der Konkurrenz an. Ab 21 Uhr geht es an dieser Stelle los. Gemeinsam mit meinen Hausmeister Daniel (41) und meinem Nachbar Lutz (66) sitzen wir im Garten bei uns auf dem Hof in Pankow (Fotos: Seb). Wird vielleicht ein bisschen wie Dittsche nur ohne Imbiss. Wer 11Freunde-Liveticker-Qualität will, sollte das Original wählen 😉

00.09 Uhr Kurze Statements vom Kollegen Meyn:

23.58 Uhr Ich verabschiede mich und gebe ab an die angeschlossenen Funkhäuser. Ab morgen übernimmt @ubremer wieder, der aus dem verdienten Urlaub wieder zurück ist. Wir starten derweil hier im Garten ein bisschen Oli-Kahn-Karaoke…

So sah ich übrigens beim Tickern aus:

ticker

23.55 Uhr Am Ende wird es für Brasilien nur darum gegangen sein, das erste Spiel zu gewinnen. Nach dem wie fragt danach niemand mehr. Das mit dem Elfmeter war schon sehr glücklich für das Heimteam.

95. Min Abpfiff. Brasilien gewinnt 3:1 gegen Kroatien.

94. Min Ich bin jetzt bereit für den Pflaumenschnaps. Prost!

90. Min 3:1 Oscar. Ich ärgere mich, dass mein Tipp im Eimer ist, während mein Hausmeister aufspringt: „Pike. Damit rechnet nie ein Torwart. Oscar ist eine clevere Ratte.“ Ich muss nicht erwähnen, dass er auch noch 3:1 getippt hat.

89. Min Weil es in den Kommentaren diskutiert wurde: Anläufe dürfen bei Elfmetern unterbrochen werden. Bekanntestes Beispiel aus der letzten Woche:

87. Min Der Rasen muss in einem miserablen Zustand sein. Ständig holpert der Ball. Selbst bei kurzen flachen Pässen.

84. Min Mein Hausmeister hat die Nase voll von Rethy. „Ich habe jetzt Sehnsucht nach Heinz-Florian Oertel“, sagt er. Die DDR-Sportreporterlegende wohnt nicht weit von uns hier in Pankow.

77. Min Die Kroaten sind wohl wirklich am Ende mit ihren Kräften. Oder Brasilien ist einfach jetzt stark genug.

75. Min Wir diskutieren immer noch den Elfer. Gepfiffen hätte ihn keiner, aber er ist nachvollziehbar. Unbefriedigend. Eine klare Fehlentscheidung ist es aber für uns nicht.

71. Min 2:1. Neymar Der Torhüter war dran. Aber Neymars Schuss zu hart.

69. Min Elfmeter für Brasilien! Lovren hat die Hände dran. Muss man sich nicht so fallen lassen.

69. Min Für Hulk kommt Bernard. „Der sieht aus wie der junge Berti Vogts“, sagt mein Hausmeister. Er muss es wissen.

66. Min Weia. Was für ein Foul von Corluka an Neymar. Der Kroate bekommt Gelb. Solch ein Freistoßspray, das die Schiedsrichter benutzen, möchte ich gerne für Fahrten in der U-Bahn. Dann ist der Abstand gewahrt.

64. Min Irgendwie war die Kommentarfunktion unter dem Liveblog deaktiviert. Habe es wieder repariert. Sorry.

63. Min Paulinho geht, Hernanes kommt

60. Min Die kroatische Taktik sieht ein bisschen nach „Olic flach auf Marcelo“ aus.

54. Min „Julio Cesar ist verheiratet mit der Ex von Ronaldo“, sagt Rethy im ZDF. Danke für diese Info. „Vielleicht liest er auch noch gleich ein paar Seiten Rosamunde Pilcher vor“, meint der Hausmeister aus dem Hintergrund.

52. Min Also entweder holt Kroatien immer noch Luft oder die defensivere Einstellung ist gewollt. Sie befreien sich fast gar nicht mehr konstruktiv.

46. Min Anpfiff zweite Halbzeit.

22.53 Uhr Ich finde die Partie sehr interessant. Einerseits versuche ich ein Gefühl dafür zu bekommen, wie die Mannschaften ihre Kräfte dosieren. Man kann ja nicht die ganze Zeit auf den Ball treten, wenn das Spiel gewonnen werden soll. Da bin ich gespannt, wie Kroatien das hinbekommt.

22.49 Uhr Lutz bietet schon wieder Schnaps an. Ich lehne erneut ab. „Der riecht wie Schweißperlen“, sagt Lutz zum Enzianschnaps. Verkäufer wird er in diesem Leben nicht mehr.

45. Min +2 Abpfiff erste Halbzeit.

39. Min Hier wird die Geschwindigkeit des Spiels kritisiert. „Die eiern doch nur rum“, meint Lutz. Ich finde es dagegen ganz interessant, wie beide Mannschaften kurz das Tempo anziehen und dann wieder auf den Ball treten. vermute, dass wir das häufig bei diesem Turnier so sehen werden. Vor allem bei den frühen Spielen. Zum Thema Luftfeuchtigkeit empfehle ich den Selbstversuch des Kollegen Meyn in Brasilien: Zu dick zum Atmen

33. Min 

31. Min Das Fazit nach einer halben Stunde kommt von meinem Hausmeister: „Die Kroaten haben noch kein Tor geschossen.“

29. Min 1:1! Neymar. Starker Schuss des Brasilianers ungefähr 20 Meter zentral vor dem kroatischen Tor. Der Ball tippt an den Innenpfosten und rein.

27. Min Erste Gelbe. Für Neymar.

26. Min War übrigens ein Eigentor. Bela Rethy wiederholt das so oft, als ob da ein Zweifel bestanden hätte.

22. Min Doppelchance: Erst Neymar, dann Oscar aus dem Hintergrund. Beim zweiten Versuch macht sich der kroatische Torhüter extrem lang. „Kein doller Schuss“, meint mein Nachbar Lutz. Genau: Kommt doch mal zu uns und schaut Fortuna Pankow in der Bezirksliga zu. Da wird echter Fußball gespielt. Nicht bei der WM…

21. Min Paulinho haut den Ball aufs Tor. Volldampf. Zwischen die Augen des Torhüters. Kein Problem für den Kroaten.

17. Min „Ich bin gespannt, wie viele Eigentore die Brasilianer heute noch machen. Stell Dir vor, die verlieren 0:3. Dann kommen die nicht mehr lebendig ins Hotel.“ Meint mein Hausmeister.

15. Min Flanke von Oskar, Neymar artistisch und verpasst. „Die erste vernünftige Flanke der Brasilianer“, heißt es hier anerkennend.

11. Min 0:1! Marcelo Eigentor. „Der geht zu spät drauf und dann ist der Ball zu lange unterwegs“, analysiert mein Hausmeister die Szene. Sah etwas unglücklich aus, um es vorsichtig auszudrücken.

7. Min Huch. Das war eine gute Chance für Kroatien. Olic verpasst knapp per Kopf, weil Alves sich bei der Flanke verschätzt.

4. Min Paulinho wird hier bei uns konsequent Paulinchen genannt.

3. Min So schaut übrigens @meyn das Spiel in Brasilien

1. Min Anpfiff. Und von der Nachbarstraße dröhnt eine Vuvzela. Nicht totzukriegen das Zeug.

21.57 Uhr Alles, was es zur Hymne zu sagen gibt:

21.55 Uhr Modric wird eingeblendet und mein Hausmeister lacht sich kaputt: „Der ist ja nur einen Kopf größer als ein Balljunge.“

21.52 Uhr Während sich beide Mannschaften im Tunnel sortieren, rutschen wir noch etwas hin und her. Wir sind zu siebt: drei Damen und vier Herren. Und ein Schiedsichter. Bild von meiner Gattin:

21.48 Uhr Die Eröffnungszeremonie habe ich vorhin verpasst. Mein Hausmeister Daniel hat dazu eine klare Meinung: „Haste nüscht verpasst. Das Playback war nicht einmal synchron.“

21.36 Uhr Lutz bietet Enzian-Schnaps aus Berchtesgaden an. Wir lehnen noch dankend ab.

21.31 Uhr Mein Hausmeister lacht mich über meine Tipps aus. Ich bin der einzige, der Uruguay vorne sieht. „England ist nur ein Luckenfüller in der Gruppe“, meint Nachbar Lutz.

21.29 Uhr Klirr. Während im ZDF die brasilianische Mannschaft vorgestellt wird, klirren hier schon die Gläser. Selbstgemachter Pflaumenschnaps. Ich mache noch nicht mit.

21.22 Uhr Wir machen bei uns auf dem Hof auch ein Tippspiel. In Papierform und nach Regeln meines Hausmeisters. Vor Anpfiff der ersten Partie müssen alle 64 Partien durchgetippt werden. Bei mir scheitert Deutschland im Halbfinale an Italien. Ich bin da traditionell. Sieger im Finale gegen die Südeuropäer wird trotzdem Uruguay. Ihr könnt also gerne demnächst meinen Fußballsachverstand an den Sofas vorbei durch die Wuhle ziehen.

21.11 Uhr Schönen Gruß aus dem Garten meines Nachbars Lutz. Er hat dezent aufgeflaggt…

19.31 Uhr Schnell! Wer noch in der Immerhertha-Community mitippen möchte, hat noch bis Anpfiff Zeit, Punkte für das Eröffnungsspiel mitzunehmen. Ich stelle mich auch dort dem Wettbewerb.

19.21 Uhr Kleiner Hinweis in eigener Sache: Wir haben in echter Detailarbeit bei der Morgenpost eine interaktive Übersicht aller 736 WM-Spieler erstellt. Schaut rein, wenn ihr wissen wollt, wer der kleinste, kroatische Nationalspieler ist oder ihr wissen wollt, wie viele algerische Fußballer bei der WM wirklich in Algerien geboren wurden. Mir hat die Arbeit daran viel Spaß gemacht. Hinweise auf mögliche kleine Fehler nehme ich gerne an. Die bleiben bei der Fülle nicht aus. Am besten an sebastian.fiebrig@morgenpost.de


304
Kommentare

Freddie1
12. Juni 2014 um 19:26  |  300508

Ha


12. Juni 2014 um 19:28  |  300510

Ho?


12. Juni 2014 um 19:29  |  300511

Wir freuen uns auf euch!

Und die interaktive Karte in der Mopo ist der Hammer.

Viel Spass beim Fußball schauen und tickern


fechibaby
12. Juni 2014 um 19:40  |  300516

@herthabscberlin1892 // 12. Jun 2014 um 19:10

„I have a good Gefühl (schließlich habe ich Tickets für nächsten Mittwoch).“

Du hast schon Tickets für Mittwoch (4. Finale)??

Soweit mir bekannt ist, konnte man bisher nur für das heutige ALBA-Bayern Match Karten kaufen.

Sollte ALBA heute und Sonntag verlieren, gäbe es auch gar kein 4. Spiel am Mittwoch.


megman
12. Juni 2014 um 19:41  |  300517

He …. heisst das moogli…


fechibaby
12. Juni 2014 um 19:45  |  300520

ft
12. Juni 2014 um 19:45  |  300521

O KA Ii

Nochmal was ganz entspanntes einlegen und janz janz ruhich die WeEmm angehen
Anspieltipp:

http://www.youtube.com/watch?v=XUJ0IYZKLvE


pathe
12. Juni 2014 um 19:58  |  300531

@fechi
Wie kannst du momentan bloß an Basketball denken? Dafür hast du meinen Respekt!


fechibaby
12. Juni 2014 um 20:02  |  300533

@pathe // 12. Jun 2014 um 19:58

„@fechi
Wie kannst du momentan bloß an Basketball denken? Dafür hast du meinen Respekt!“

Ich habe doch auch an Dich gedacht.
Antwort zum Tippspiel im Vorblog.

Sind ja keine schönen Bilder zur Zeit aus Sao Paulo.


Liesschen
12. Juni 2014 um 20:02  |  300534

Die interaktive Karte ist der Hammer , werd da gleichmal durch-zappen . ( Stocker zB )

Klasse vielen Dank


pathe
12. Juni 2014 um 20:04  |  300535

So! Ich sitze mit einem Krombacher vor der Glotze und freue mich wie ein kleines Kind auf die WM!

Für das Eröffungsspiel, welches ca. 30 km von hier stattfindet, ist alles gerichtet. Das Stadion ist fast fertig, die Sonne scheint und die Demonstranten wurden verjagt.

Mein Tipp für heute: 2:0.


pathe
12. Juni 2014 um 20:06  |  300536

@fechi
Ich habe mich auch artig bedankt, im Vorblog!

Das es zu Protesten kommen würde, war zu erwarten. Und dies ist ja auch gut so! Denn es gibt wirklich Grund genug, hier zu protestieren.


fechibaby
12. Juni 2014 um 20:09  |  300539

Glückwunsch ALBA.
Jetzt am Sonntag bei Bayern gewinnen und am Mittwoch gibt es dann die Meisterfeier von ALBA in der O2-World.

Jetzt ist erst mal WM-Zeit.


pathe
12. Juni 2014 um 20:17  |  300542

Die Stimmung in unserer Wohnanlage (sieben Hochhäuser mit je um die 50-60 Wohnungen) ist der Hammer!
Über überall Lärm von Fanfaren, Rasseln usw.
Einfach geil!


Freddie1
12. Juni 2014 um 20:22  |  300543

hurdiegerdie
12. Juni 2014 um 20:26  |  300544

Alba wirklich beeindruckend und für mich lief das Spiel völlig anders als erwartet (ich konnte das erste Spiel leider nicht sehen). Ich dachte, sie hätten Ûbergewicht gegen Delaney und Schaffarzik aber Probleme unter dem Korb, vor allem defensiv.

Wirklich Klassespiel.


Herthas Seuchenvojel
12. Juni 2014 um 20:28  |  300545

@Freddie: Spielverderber 😉

heute keinen Kopp mehr für Hertha, ärger mich morgen ^^


jenseits
12. Juni 2014 um 20:29  |  300546

@Freddie1 // 12. Jun 2014 um 20:22

Unter 10 Mio geht da nichts!


Freddie1
12. Juni 2014 um 20:32  |  300547

Da erscheinen die Gerüchte um Heitinga gleich im anderen Licht.
Und bei der Laufzeit seines Vertrages geht unter 10 Mio tatsächlich nichts.
Huhu @hurdie 😉


pathe
12. Juni 2014 um 20:33  |  300548

Sehr schöne Eröffnungsfeier!


jenseits
12. Juni 2014 um 20:34  |  300549

@hurdiegerdie // 12. Jun 2014 um 20:26

Ich hatte nach dem Spiel in München ein ganz schlechtes Gefühl, weil Alba dort nach dem ersten Viertel nicht mehr treffen wollte. Dann auch noch die Schiri-Schelte, von der ich beinahe befürchtete, sie könnte ein Eigenkorb sein.

Ein sehr gutes Spiel glücklicherweise heute.


hurdiegerdie
12. Juni 2014 um 20:37  |  300551

Freddie1 // 12. Jun 2014 um 20:32

Wie war das mit dem Bären und dem Fell?


Jack Bauer
12. Juni 2014 um 20:39  |  300552

Junge, junge. Hoffentlich orientiert sich das spielerische Niveau der WM nicht an diesem fürchterlichen Lied. Wieso muss Rethy ausgerechnet jetzt den Mund halten?


Freddie1
12. Juni 2014 um 20:40  |  300553

@hurdie

He he, wieso wußte ich, dass so was kommt?
😉


pathe
12. Juni 2014 um 20:42  |  300554

@Jack Bauer // 12. Jun 2014 um 20:39
🙂


flötentoni
12. Juni 2014 um 20:42  |  300555

War dieser „Pibull“ echt? Oder ist das Atze Schröder?? Oder tritt der sonst am amerikanischen Ballermann auf?


pathe
12. Juni 2014 um 20:43  |  300556

Jack Bauer
12. Juni 2014 um 20:52  |  300558

Neven Subotic heißt jetzt Lutz Pfannenstiel und hat es doch noch nach Brasilien geschafft.


hurdiegerdie
12. Juni 2014 um 20:58  |  300559

jenseits // 12. Jun 2014 um 20:34

Ja Jenseits, das hat Alba immer mal drinn, dass sie eine Weile nicht treffen, aber wie sah es unter dem Korb in SPiel 1 aus? Viele Offensivrebounds von München oder hatten sie das halbwegs im Griff?


herthabscberlin1892
12. Juni 2014 um 21:00  |  300560

@fechibaby // 12. Jun 2014 um 19:40:

Bei einem Werbepartner habe ich zwei Tickets reserviert und durch das jetzt feststehende 4. Spiel auch fest gebucht 😉 .


pathe
12. Juni 2014 um 21:04  |  300561

Kinners, jetzt hört doch mal mit dem Basketball auf…!


flötentoni
12. Juni 2014 um 21:12  |  300563

in der ersten Reihe ein Steppke mit Herthatrikot!!!


Jack Bauer
12. Juni 2014 um 21:14  |  300564

Die Trikots ohne Sponsor haben es schon nach Rio geschafft 😉


Sir Henry
12. Juni 2014 um 21:14  |  300565

Herthatrikot im ZettDehEff. Wo die Eule schläft. Soso


videogems
12. Juni 2014 um 21:15  |  300566

Hab ichs also doch richtig gesehen, ein Herthatrikot. #Herthadobrasil


jenseits
12. Juni 2014 um 21:16  |  300567

@hurdiegerdie // 12. Jun 2014 um 20:58

Meine Erinnerung: im ersten Viertel praktisch keine, später nur wenige.

Sorry, das war mein letzter Satz dazu.


Bolly
12. Juni 2014 um 21:19  |  300568

Gerade via ZDF ein Kind in Brasilien mit Hertha Trikot erkannt zu haben. Sachen jibt es 😎 Grüße & Geile Stimmung aus der Spindler&Klatt Fanarena mit Brasilianische Rhythmen, echt empfehlenswert! Danke Alba, das wir vlt am Mittwoch die Meisterschaft einfahren!


pathe
12. Juni 2014 um 21:24  |  300569

Ich sehe es schon:
Deutschland schießt in der 4. Minute der Nachspielzeit des WM-Finals das 2:1 und hier wird noch darüber schwadroniert, wie geil doch der Titelgewinn von ALBA Berlin war…


pathe
12. Juni 2014 um 21:26  |  300570

@Bolly // 12. Jun 2014 um 21:19
Ich war’s nicht…


Stiller
12. Juni 2014 um 21:32  |  300572

@Seb

Danke, für den interaktiven WM-Spieler-Link. Klasse Sache (und schon weitergegeben …)


Sir Henry
12. Juni 2014 um 21:48  |  300576

@Seb

Jeder Spieler sollte seine Lieblingsvokabel haben. #wiegesagt


herthabscberlin1892
12. Juni 2014 um 21:49  |  300577

@pathe // 12. Jun 2014 um 21:24:

Ganz ruhig, Du bist vor Ort – mehr WM geht doch nicht 😉 .


Freddie1
12. Juni 2014 um 21:49  |  300578

@seb 21:36

Oh, das Haus Grassl ist in Pankow vertreten?
😉


12. Juni 2014 um 21:50  |  300580

@freddie1 In der Tat. Rätst Du zum Schnaps oder werde ich eher blind davon?


Sir Henry
12. Juni 2014 um 21:51  |  300582

@pathe

Wie spricht man das Wörtchen ‚São‘ eigentlich aus?


hurdiegerdie
12. Juni 2014 um 21:53  |  300583

Ach pathe // 12. Jun 2014 um 21:24

Das erste WM-Spiel hat doch noch gar nicht angefangen, und selbst wenn Alba das Finale gewinnt, ist Deutschland vermutlich noch im Turnier.

Du darfst jetzt aber voll übernehmen.


Freddie1
12. Juni 2014 um 21:55  |  300584

@seb
Solange es nicht „Bergfeuer“ (>40%) ist, kannste zugreifen.


herthabscberlin1892
12. Juni 2014 um 21:58  |  300586

So singt man Nationalhymne.


12. Juni 2014 um 21:59  |  300587

@freddie1 Danke. Ich gebe nachher mal meine dazu ab.


Funny Tiger
12. Juni 2014 um 22:03  |  300589

toll, wie die sich mit den eigenen Leuten solidarisieren. Gänsehaut. Da bekommt eine Hymne eine völlig andere Bedeutung.


Kiko
12. Juni 2014 um 22:04  |  300590

Mal kurz was anderes…

@BILD_HerthaBSC: Kurz vor #WM-Start: Neuigkeiten zu #Lasogga und seiner Zukunft – morgen in @BILD_Sport und @BILD_Berlin! #hahohe #hertha @BILD_HSV


HerthaBarca
12. Juni 2014 um 22:05  |  300591

Kroatien klar überlegen! 😉


Freddie1
12. Juni 2014 um 22:05  |  300592

Olic

#wiekonntemandennurgehenlassen


Derby
12. Juni 2014 um 22:10  |  300593

Man was fur din kommentator -grausam.

Olic – Schade.


HerthaBarca
12. Juni 2014 um 22:13  |  300594

Was habe ich gesagt? #fussballsachverstandbeiimmerhertha


Inari
12. Juni 2014 um 22:14  |  300595

Kroatien spielt besser. Freut mich.


12. Juni 2014 um 22:15  |  300597

Nu sei mal nicht so eindimensional @pathe ;-

Hihi, olic mal wieder, ich hab übrigens 2:1 für Kroatien getippt …

Und der Hausmeister hat echt Ahnung @seb, hör auf den 🙂
Und wie es scheint, in jeder Hinsicht 🙂

Grüße nach Pankow


Inari
12. Juni 2014 um 22:16  |  300598

Olic spielt wie gedopt eben.


linksdraussen
12. Juni 2014 um 22:20  |  300600

Brasilien spielt statisch wie Chelsea…


linksdraussen
12. Juni 2014 um 22:22  |  300602

Kommt bei Sky gar keine WM? *fragtängstlich*


HerthaBarca
12. Juni 2014 um 22:26  |  300603

Der Torwart der Kroaten könnte heute der Spieler des Spiels werden!


12. Juni 2014 um 22:27  |  300604

@linksdraussen Leider nicht. Da müssen wir jetzt mit Bela Rethy durch.


linksdraussen
12. Juni 2014 um 22:30  |  300605

@Sebastian: Danke! Das werden harte Wochen? Die geballte ARD- und ZDF-Fachkompetenz…


Inari
12. Juni 2014 um 22:31  |  300606

Mist.


Exil-Schorfheider
12. Juni 2014 um 22:31  |  300607

@bolly

Wirst Du für die volle Nennung bezahlt? 😉


Dogbert
12. Juni 2014 um 22:32  |  300608

1:1 Neymar. Schöne Einzelleistung.


linksdraussen
12. Juni 2014 um 22:32  |  300609

Der Octupus fällt wie eine Bahnschranke.


Konstanz
12. Juni 2014 um 22:33  |  300610

Guter WM Auftakt, richtig Action!

Ronny nicht im Aufgebot, dennoch die Brasilianer nicht schlecht. Als alter Weddinger bin ich aber heute abend ganz Kroate.

1:1, meine Güte, wie die rennen, die müssen doch in ein paar Tagen schon wieder spielen, wenn das man gut geht…


laotse
12. Juni 2014 um 22:35  |  300611

Was trägt denn der kroatische Torwart für einen Helm?


Bolly
12. Juni 2014 um 22:39  |  300612

Nee, @exil aber, was die hier nehmen wäre das wirklich nee Superidee 😉

Mein erster Tip schon im Eimer & @Sunny ist wahrscheinlich wieder auf richtiger Welle mit seinen 2-1 😆


Inari
12. Juni 2014 um 22:39  |  300613

1:1 geht in Ordnung, seit dem 0:1 spielte fast nur noch BRA und war drückend überlegen. Jetzt wieder ausgeglichener, mit Vorteilen BRA


Herthas Seuchenvojel
12. Juni 2014 um 22:40  |  300614

Seid ihr ne Suffparty da oben Nordnordost, nee also ^^
Macht nur so weiter, meine Ex wird (soll 😉 ) sich freuen 😀


linksdraussen
12. Juni 2014 um 22:43  |  300616

Lächerliche Freistoßentscheidung…


Inari
12. Juni 2014 um 22:49  |  300619

Spannende erste Halbzeit.


cameo
12. Juni 2014 um 22:49  |  300620

Unmittelbar vor dem Spiel freute ich über die Szene mit den drei Kindern und den weißen Tauben. Ah, dachte ich, da wird ein Zeichen gesetzt gegen diese raffgierigen Selbstbereicherer und korrupten Gangster von der FIFA.
Aber dann war es doch nur wieder so eine pflichtschuldige Routineaktion „für den Frieden“.

1. Halbzeit: die Brasilianer sind alles andere als ein Dreamteam.


Dogbert
12. Juni 2014 um 22:54  |  300621

Eröffnungsspiele sind nicht so einfach. Dafür ist das Spiel doch bis jetzt recht munter.


Ursula
12. Juni 2014 um 22:56  |  300622

Schade 1 : 1, aber in der Tat, dieser
Bela Rethy…

…das kann man doch noch höchtens bei
einem Freundschaftsspiel machen, aber
doch nicht, wenn es „richtig“ um Fußball
geht! Wahrscheinlich redet DER auch so
ähnlich im Schlaf…!? Du gute Güte!

Die armen „Rest-Rethy`s“….

ER muss doch nicht permanent „reden“,
oder wie man dieses „Geschwafele“ so
nennen will!

Brasilien in den letzten 15 Minuten dann
doch dominant! Gutes Flügelspiel!

Die funktionierenden Außen werden wohl
für Brasilien den Ausschlag geben…!?

Schauen Hertha, was man über die Flügel
so veranstalten kann! Olic defensiv leider
nicht so präsent, schmälert seine gute Offensiv-
Leistung!


HerthaBarca
12. Juni 2014 um 22:56  |  300623

Ist schon übel, wie die Ordnungskräfte in Brasilien mit Demonstranten umgehen! Einem bereits fixierten Mann wird mit irgendeinem Gas (Tränengas? Pfefferspray?) in die Augen gesprüht!


pathe
12. Juni 2014 um 22:59  |  300624

@Sir Henry // 12. Jun 2014 um 21:51

São… 🙂

Kann ich dir gerne im August im Turm beibringen.


Funny Tiger
12. Juni 2014 um 23:00  |  300625

..aus 10cm. Das kann böseste Folgen für den Mann haben. Pure Gewalt. Nicht neu. Nur neu ist: wir sehen es jetzt auch in den Hauptnachrichten. Grausam auch der WM- Trailer der FIFA.
@ Fussball: für ein Eröffnungsspiel fast schon sensationell emotional.


Supernatural
12. Juni 2014 um 23:02  |  300626

Glück für Brasilien dass Neymar die klare rote Karte nicht gesehen hat nach Tätlichkeit. Aber ok. Das kann ich verstehen, dass man sich gegen das brasilianische Publikum nicht traut, deren Star die rote Karte zu verpassen. Es könnte schließlich eskalieren.


Supernatural
12. Juni 2014 um 23:02  |  300627

Ansonsten leistungsgerechtes 1-1 bisher


pathe
12. Juni 2014 um 23:05  |  300628

Rote Karte für Neymar…? Lächerlich!


Inari
12. Juni 2014 um 23:33  |  300638

Drecks Betrüger. S. eine klare Schwalbe und der Schiri mit dem ersten, ganz schlimmen Fehler. Und neymar vergeigt den Schuss eigentlich.

Ungerechte scheisse. Bringt doch endlich den verdammten videobeweis, da bringt das Goal tv auch nichts!


Freddie1
12. Juni 2014 um 23:33  |  300639

@hbsc 20:15

Der Link funzt seitens BZ nicht. Was ist denn auf dem Foto zu sehen?

Elfergeschenk


herthabscberlin1892
12. Juni 2014 um 23:35  |  300641

@Freddie1 // 12. Jun 2014 um 23:33:

Heute Treffen zwischen PML/KL und MP am Flughafen in Düsseldorf (das Foto zeigt allerdings lediglich PML und MP).


linksdraussen
12. Juni 2014 um 23:36  |  300643

Dieser „Elfmeter“ ist schlicht ein Skandal. Selbst die Ausführung ist irregulär (weil er komplett beim Anlauf abstoppt). Aber Herr Blatter wird es gut finden.


Inari
12. Juni 2014 um 23:37  |  300645

Vorgäbe war wohl: Brasilien muss das erste spiel gewinnen, damit es keine Ausschreitungen gibt. Glückwunsch .


HerthaBarca
12. Juni 2014 um 23:37  |  300646

Hat die FIFA Angst, dass Brasilien verliert und der Widerstand gegen die WM größer wird?


Freddie1
12. Juni 2014 um 23:37  |  300647

@hbsc

Danke!


12. Juni 2014 um 23:38  |  300648

@linksdraussen Der Anlauf darf unterbrochen werden. Schon länger. Nur die Schussbewegung muss durchgezogen sein.


linksdraussen
12. Juni 2014 um 23:39  |  300649

@pathe: Neymar schlägt erkennbar absichtlich auf den Kehlkopf und trifft dann nochmals. Hieße er nicht Neymar und spielte für den Gastgeber sähe die Entscheidung vielleicht anders aus. Aus meiner Sicht eine klare absichtliche Tätlichkeit.


Inari
12. Juni 2014 um 23:40  |  300650

Die Sache von neymar war rot. Kurz vor dem lächerlichen 2:1 gab es aber Foul vor dem 16er an neymar, das war auch rot.


fechibaby
12. Juni 2014 um 23:40  |  300651

Skandalelfmeter!!!
Brasilien darf wohl im 1. Spiel nicht scheitern!

Los.
Auf geht es Kroatien!!


linksdraussen
12. Juni 2014 um 23:40  |  300652

@Seb: Darf man inzwischen komplett anhalten???Früher durfte man in der Bewegung verlangsamen, aber man musste in der Bewegung bleiben.


cameo
12. Juni 2014 um 23:41  |  300653

Ungerechter kann man keinen Elfer pfeifen. Wie heißt diser Schiedsrichter? Yuichi Hoyzermura, oder wie?


Supernatural
12. Juni 2014 um 23:42  |  300654

haaha nächste Fehlentscheidung. kein fouL!


Dogbert
12. Juni 2014 um 23:43  |  300655

Ich muß auch feststellen, daß dieser Elfmeter sehr fragwürdig war. Ist das jetzt schon das erste verschobene Spiel?


12. Juni 2014 um 23:43  |  300656

@linksdraussen Ja. Darf unterbrochen werden. War in der letzten Folge von Collinas Erben Thema.


HerthaBarca
12. Juni 2014 um 23:44  |  300657

War das ein Foul am Torwart? Hmm!


Supernatural
12. Juni 2014 um 23:45  |  300658

wie soll er den torwart gefoult haben, wenn er ihn gar nicht berührt? 😀


Inari
12. Juni 2014 um 23:47  |  300659

Gar nicht berührte, er hat ihn schon aus dem Spielfeld gecheckt.


cameo
12. Juni 2014 um 23:47  |  300660

Ist für mich gelaufen. Die Kroaten werden eindeutig benachteiligt. Reicht mir für heute.


Supernatural
12. Juni 2014 um 23:48  |  300661

Neymar bedankt sich beim schiri haha. diese geste fasst das ganze spiel zusammen.


linksdraussen
12. Juni 2014 um 23:48  |  300662

Neymar bedankt sich immerhin für Gnadengelb und geschenkten Elfer beim Schiri.


Inari
12. Juni 2014 um 23:49  |  300663

Das wird nichts mehr. Schön zum Sieg gepfiffen. Drecks fifa mit ihrer anti-videobeweis-Haltung. Fußball ist doch nur noch Glück und es gewinnt scheinbar nur der, der am besten bevorteilt vom Schiri wurde.


Inari
12. Juni 2014 um 23:50  |  300665

Und 3:1, zuvor auch Foul. Klasse.


linksdraussen
12. Juni 2014 um 23:50  |  300666

Klares Stürmerfoul Brasialien!


laotse
12. Juni 2014 um 23:51  |  300667

Ist das lächerlich… Da wird es einige solcher Schiedsrichter brauchen um Brasilien zum Weltmeister zu pushen.


Dogbert
12. Juni 2014 um 23:51  |  300668

Lt. 11freunde-Ticker soll Blatter via Headphone dem Schiesrichter angewiesen haben, den Elfmeter zu geben. Ob es stimmt, weiß ich nicht.


linksdraussen
12. Juni 2014 um 23:54  |  300669

Mein Freund Rethy kommt nicht einmal auf die Idee den Zweikampf vor dem Pass zum 3:1 zu beleuchten…


fechibaby
12. Juni 2014 um 23:55  |  300670

Gleich das erste WM-Spiel wird durch eine Fehlentscheidung des Schiedsrichters entschieden!!
Skandalös!!!!!!!!!!!

Das 3:1 spielt keine Rolle mehr.

Glückwunsch an Kroatien für die gezeigte Leistung!


linksdraussen
12. Juni 2014 um 23:57  |  300671

Jenseits des Ergebnisses: Vor diesen Brasilianern braucht niemand Angst zu haben. Langsamer Spielaufbau, sehr statisch und ausrechenbar.


Inari
12. Juni 2014 um 23:57  |  300672

Das Spiel ist aber der beste Beweis, dass videobeweise nicht notwendig sind. Weil… Weil… Ach der fifa fällt schon was an, um diesen unfairen Dreck genannt Profifußball weiterhin auf Dilettanten Niveau spielen zu lassen.


Derby
12. Juni 2014 um 23:57  |  300673

Hässliches Brasilien.

Starkes Kroatien. Klar verschaukelt. Aber die brasis werden sich steigern.

Schlechter Auftakt für die WM – grottige Eröffnung und schlechtes Spiel vom Favoriten.

Mal sehen wie wir spielen werden.


pathe
12. Juni 2014 um 23:59  |  300675

Leute! Über den Strafstoß kann man streiten.

Aber wenn man Neymar für diesen Ellenbogencheck vom Platz will, dann müssen künftig pro Spiel mindestens vier Spiel vom Platz gestellt werden.


Stiller
12. Juni 2014 um 23:59  |  300676

Schade, schade. Den Sieg hat Brasilien glücklich erreicht. Und Kroatien – sehr gut eingestellt – hat sich selbst geschlagen. Zuviel respekt. Zuviele unnötige Ballverluste. Und zuviel unnötige Unsicherheit.

Und wenn ich dann die „brasilianischen“ Einlagen von zB Olic sehe, frage ich mich: was soll das?

Selten so über einen unnötigen Punktverlust so geärgert wie heute.

Warum eigentlich …


pathe
12. Juni 2014 um 23:59  |  300677

Und @Inari:
Etwas mehr Niveau könnte dir nicht schaden.


Freddie1
13. Juni 2014 um 0:04  |  300679

Wird wohl morgen bei Springer stehen:
Mehrstündiges Treffen in Düsseldorf zwischen MP und PML + Mama


pathe
13. Juni 2014 um 0:04  |  300680

Zur Klarstellung: Ich bin nicht für Brasilien.

Aber wenn man bei diesem Spiel Brasilien unterstellt, nur mit Hilfe des Schiris gewonnen zu haben, zeigt man nur eines: Keine Ahnung von Fussball zu haben!
Einfach mal die Spielstatistik lesen!


linksdraussen
13. Juni 2014 um 0:04  |  300681

@Pathe: Weder über den Elfmeter noch über die Entstehung des 3:1 kann man rational streiten. Beides klare Fehlentscheidungen.

Schaue Dir mal den Blick von Neymar vor dem Schlag auf den Kehlkopf an. Klare Absicht. Genau so wollte er das. Klare Tätlichkeit.


linksdraussen
13. Juni 2014 um 0:04  |  300682

@Pathe: Weder über den Elfmeter noch über die Entstehung des 3:1 kann man rational streiten. Beides klare Fehlentscheidungen.

Schaue Dir mal den Blick von Neymar vor dem Schlag auf den Kehlkopf an. Klare Absicht. Genau so wollte er das. Klare Tätlichkeit.


Inari
13. Juni 2014 um 0:04  |  300683

@pathe: wenn du sowas schreibst…

„pathe // 12. Jun 2014 um 23:59

Leute! Über den Strafstoß kann man streiten.

Aber wenn man Neymar für diesen Ellenbogencheck vom Platz will, dann müssen künftig pro Spiel mindestens vier Spiel vom Platz gestellt werden.“

… beachte ich dich nicht einmal. Soviel falsche Bewertungen klarer Aktionen in einem Twitter langen Post… Unfassbar.


pathe
13. Juni 2014 um 0:05  |  300684

@linksdraussen
Jeder Schlag mit dem Ellenbogen sonstwohin ist Absicht. Und es gibt NIE Rot!


herthabscberlin1892
13. Juni 2014 um 0:06  |  300685

@Freddie1 // 12. Jun 2014 um 23:37:

Man könnte fast meinen, dass die BZ wegen des Fotos und des Artikels zu dem heutigen PML/KL/MP-Treffen am Flughafen Düsseldorf zurückgepfiffen (von wem auch immer) worden ist.

Vielleicht gibt es dann im Laufe des heutigen Freitag die „Breaking News“.


sunny1703
13. Juni 2014 um 0:06  |  300686

Dieser Schiedsrichter hatte höchstens Fünftliganiveau. Als sportlicher Mensch möchte ich ihm keine Absicht unterstellen, nur wer so pfeift, wird Schiedsrichter in die Nähe der Bestechlichkeit rücken.

Kaum Pfiffe gegen Brasilien, klare Tätlichkeit von neymar nicht gesehen, ein Witzelfer und beim 3:1 sah es nach Foul im Mittelfeld aus.

Ich hoffe diesen Mann nicht mehr bei diesem Turnier zu sehen.

Sportlich Brasilien in der 2.Halbzeit erbärmlich schwach und konditionell am Ende, von was eigentlich!?

Da muss und wird sicher auch noch mehr kommen.

lg sunny


fechibaby
13. Juni 2014 um 0:07  |  300687

Sollten die nächsten Spiele auch so verpfiffen werden, dann ist die WM für mich gelaufen.
Ich hatte bisher keine WM-Vorfreude.
Nach dieser skandalösen Schiedsrichterentscheidung (Elfmeter für Brasilien) fehlt mir nun jegliches WM-Fieber!!

Diesmal nicht Fußballmafia DFB sondern Fußballmafia FIFA!!

Gute Nacht.


pathe
13. Juni 2014 um 0:07  |  300688

@Inari
Ich bin sehr froh, wenn du mich nicht beachtest. Was besseres kann mir nicht passieren!


pathe
13. Juni 2014 um 0:08  |  300690

@fechibabay
Einfach keine WM schauen!
Es gibt ja noch Basketball!


fechibaby
13. Juni 2014 um 0:13  |  300691

@pathe // 13. Jun 2014 um 00:08

„@fechibabay
Einfach keine WM schauen!
Es gibt ja noch Basketball!“

GENAU!!
Da gab es gestern einen verdienten Sieg gegen meine „geliebten“ Bayern!!

Diese WM begann leider mit einem Skandal.
Mal sehen, wie sie weitergeht.

Wenn sie überhaupt bis zum Finale weitergeht!!

Einen WM-Abbruch wegen Ausschreitungen halte nicht nur ich für möglich.

Jetzt aber echt.
Gute Nacht.

Wird eine kurze Nacht.
Die Arbeit ruft.


pathe
13. Juni 2014 um 0:15  |  300692

@fechi
Ich werde morgen mal bei der Polizei vorbeischauen und fragen, ob sie die WM abbrechen können. Nur für dich!


herthabscberlin1892
13. Juni 2014 um 0:18  |  300694

Hat die KMH ’nen „Fiffi“ auf?


pax.klm
13. Juni 2014 um 0:21  |  300695

Und ich dachte NUR ICH denke so. Der stream ist bei mir.
Der Elfmeter die Entscheidung eines wohlwollenden Heimschiedsrichters, vor dem 3:1 sah es kräftig nach Stürmerfoul aus, sehe mich durch eure Kommentare bestätigt!
Billig! Obwohl der Blackman immer auf Ballhöhe war.


herthabscberlin1892
13. Juni 2014 um 0:23  |  300696

Hallo Herr Luhukay,

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag!


fechibaby
13. Juni 2014 um 0:24  |  300697

@pathe // 13. Jun 2014 um 00:15

„@fechi
Ich werde morgen mal bei der Polizei vorbeischauen und fragen, ob sie die WM abbrechen können. Nur für dich!“

Dafür werden schon vermutlich die Randalierer in Brasilien sorgen!!
Das war gestern erst der Anfang der Ausschreitungen!

Die Polizei in Sao Paulo war heute bei ihrem Einsatz genauso skandalös wie der Schiedsrichter mit seiner Elfmeterentscheidung!!

Wie gesagt:
Mir reicht es jetzt schon!

Und tschüsssssssss!!!!!!!!!!


Funny Tiger
13. Juni 2014 um 0:25  |  300698

@ pathe: lass dich nicht beirren. Wenn andere Sichtweisen nur mit Pöbelei beantwortet werden, ist alle Mühe umsonst.
Der Elmeter ist nicht diskutabel. Leider ist das so. Die Olic- Aktion war dagegen klar abzupfeifen. Vor dem 3:1 gab es einen Zweikampf, der nicht so klar war, wie hier behauptet wird. Die Rote für Neymar hätte es geben können. Ich hätte auch Gelb gegeben und dazu ein eindeutiges Wort. Das scheint gefallen zu sein, deshalb der respektable Handschlag. Das ist für mich gutes schiedsrichtern. Mit gleicher Elle gemessen , hätte dann auch ein Kroate für dessen Ellebogencheck Rot sehen müssen.Der Schiri war schlecht und leider spielentscheidend. Aber völlig unverdient hat Brasilien natürlich auch nicht gewonnen.
Noch Schlechter als der Schiri waren jene blogger, die einen anderen blogger, der das alles etwas anders sah, beschimpfen. Bei dem ersten live- Spiel schon das BZ- Getöse. Schade.


pathe
13. Juni 2014 um 0:26  |  300699

Ein letztes Mal von mir zu dem Spiel Brasilien gegen Kroatien:
Wo soll da ein Foul vor dem 3:1 gewesen sein? Nirgendwo (Kicker, Spiegel, Sportal etc. pp.) kann ich dazu etwas finden!
Bekommt Hertha einen solchen Strafstoß beklagt sich außer @fechi keiner.

In einem gebe ich euch allerdings recht: Brasilian kann man in dieser Verfassung (im Halbfinale) schlagen. Nur werden die dann nicht in dieser Verfassung sein.


pathe
13. Juni 2014 um 0:28  |  300701

@fechi
Du kennst dich ja gut aus in Brasilien!


Stiller
13. Juni 2014 um 0:29  |  300702

Ich kann mich irren, aber ich glaube nicht, dass es ein „Heimschiedsrichter“ war. Aber er hatte nicht das notwendige Niveau für dieses Spiel.

Die Frage ist eher: Wer hat dieses Schiedsrichterteam auf den Platz gestellt? Und warum?

Ich bin für absolute Transparenz bei der Schiedsrichterbewertung (vor und nach dem Spiel). Einfach mehr Demokratie wagen.


pathe
13. Juni 2014 um 0:31  |  300703

@Funny Tiger // 13. Jun 2014 um 00:25

Mit gleicher Elle gemessen müssten pro Spiel drei, vier Spieler vom Platz fliegen!


Dogbert
13. Juni 2014 um 0:33  |  300705

Ich bewerte das Spiel jetzt nicht. Dennoch hat es einen fahlen Beigeschmack. Blatter soll vor ein paar Tagen angeregt haben, pro Team ein oder zwei Videowiederholungen pro Halbzeit einzuführen.

Man wird sehen, wie die Gastgebermannschaft in den kommenden Spielen begünstigt wird. Möglicherweise war der japanische Schiedsrichter mit der ganzen Situation schlicht überfordert.


fechibaby
13. Juni 2014 um 0:34  |  300706

@pathe // 13. Jun 2014 um 00:26

„Bekommt Hertha einen solchen Strafstoß beklagt sich außer @fechi keiner.“

Und das ist auch gut so!

Solch einen Skandalelfmeter will ich nicht bekommen, weil es einfach KEIN ELFMETER WAR!!

Weder als Hertha-, BVB- oder Deutschlandfan.
Hier ist FAIRPLAY angesagt!!


sunny1703
13. Juni 2014 um 0:36  |  300708

@Funny

Ich bin hier bestimmt nicht als Schirikritiker bekannt. Dieser Schiedsrichterjedoch bot heute eine völlig indiskutable Leistung und zog in seinen Entscheidungen eine Bevorteilung Brasiliens durch.
Höhepunkt ein Elfmeter der im blog auch noch witzigerweise als diskutabel beschrieben wird.

Und wie hier linksaußen zurecht schrieb, wer so und das ist an dem vorherigen Blick des Spielers eindeutig zu sehen,seinen gegenspieler treffen will, hat auf dem Spielfeld nichts mehr verloren.

Zu dem evtl Foul zum 3:1 fehlte mir die Zeitlupe. Aber ich hätte es im normaldurchlauf schon abgepfiffen evtl dann falsch.

Ich wünsche mir nicht noch so ein verpfiffenes Spiel.

lg sunny


Stiller
13. Juni 2014 um 0:36  |  300709

@pathe

Bin in der Bewertung u. a. bei @Funny Tiger, hatte am Fernseher aber auch spontan geäußert, dass Neymar von Glück reden kann, dass er kein Rot gesehen hat.

Leute, lasst uns doch sportlich streiten. Ist doch ok. Aber das persönliche muss weg (Looser-Strategie …).


pathe
13. Juni 2014 um 0:36  |  300710

@fechi
Never ever würdest du ein solches Geschenk für Dortmund nicht annehmen!!!


pathe
13. Juni 2014 um 0:39  |  300711

@sunny
OK. Ich nehme alle meine vorherigen Äußerungen zurück.
Der Schiedsrichter dürfte 100.000 USD bekommen haben, um das Spiel zugunsten von Brasilien zu verpfeifen! Klare Sache!


sunny1703
13. Juni 2014 um 0:43  |  300713

@Pathe

Habe ich irgendwo was von Bestechung geschrieben. Ich bin nur der Meinung, dass solche Leistungen wie die des Japaners einen sehr schlechten Schatten auf die Schiedsrichter wirft.

Oder wenn man es positiv sieht, so jemand bringt den höheren Spielklassen mehr technologie näher.

lg sunny


linksdraussen
13. Juni 2014 um 0:43  |  300714

@pathe heute so objektiv wie herthabsc1892, wenn es um Kraft geht 😉

Um das Foul vor dem 3:1 zu sehen, brauche ich weder kicker noch SPON.


sunny1703
13. Juni 2014 um 0:46  |  300715

Und noch was lieber @pathe

Wenn Hertha solche entscheidungen für sich gepfiffen bekommt, kot.. ich hier ab,wie ich auch abgekot.. hätte,wenn es pro bayern, pro Kroatien oder pro Grönland gewesen wäre.

lg sunny


pathe
13. Juni 2014 um 0:47  |  300717

@linksdraussen
Wer im Glashaus sitzt…


herthabscberlin1892
13. Juni 2014 um 0:48  |  300718

@linksdraussen // 13. Jun 2014 um 00:43:

Da waren immer so viele subjektiv, da muss doch wenigstens einer objektiv bleiben 😉 .


pathe
13. Juni 2014 um 0:49  |  300719

@sunny
„zog in seinen Entscheidungen eine Bevorteilung Brasiliens durch“ = Bestechung.
Oder nicht?
Warum sonst sollte ein Schiedsrichter eine Mannschaft bevorteilen?


Dogbert
13. Juni 2014 um 0:50  |  300720

Kahn hatte das Foul von Neymar auch als Tätlichkeit bezeichnet. Neymar ist ein Schlitzohr. Ich kann diese Situation nicht beurteilen, weil ich sie grad nicht auf dem Schirm hatte.


linksdraussen
13. Juni 2014 um 0:51  |  300721

@all: Nächtle!


herthabscberlin1892
13. Juni 2014 um 0:52  |  300722

Wir haben eine „Special Forces Unit“ gegen Portugal – sagt JLÖ.


Dogbert
13. Juni 2014 um 0:54  |  300723

@pathe

Aus einer Bevorteilung an sich läßt sich noch keine Bestechung ableiten.

Das Problem bei diesem Spiel war, daß für jeden neutralen Zuschauer allzu deutlich erkennbar wurde, daß Brasilien zum Sieg gepfiffen werden sollte.


Stiller
13. Juni 2014 um 0:55  |  300724

@linksdraussen

nächtle


pathe
13. Juni 2014 um 1:01  |  300725

@Dogbert // 13. Jun 2014 um 00:54

Ich war heute ein neutraler Zuschauer und sehe dies anders.

Und nu?


Kamikater
13. Juni 2014 um 1:04  |  300726

Brasilien mit Oscar und Neymar, da brennt aber schon der Baum…


pathe
13. Juni 2014 um 1:08  |  300728

Noch nicht mal 11Freunde hat ein Foul vor dem 3:1 gesehen. Scheint eine einsame Meinung einiger Blogger hier zu sein.


Dogbert
13. Juni 2014 um 1:10  |  300729

@pathe

War der Elfmeter ein glasklarer Elfmeter oder nicht?

Blatter soll lt. 11Freunde dem Schiedsrichter via Headphone die Anweisung gegeben haben, Elfmeter zu pfeifen.


pathe
13. Juni 2014 um 1:17  |  300732

Dogbert // 13. Jun 2014 um 01:10

„Blatter soll lt. 11Freunde dem Schiedsrichter via Headphone die Anweisung gegeben haben, Elfmeter zu pfeifen.“

Das meinst du jetzt nicht ernst…? Oder?


Trikottauscher
13. Juni 2014 um 1:18  |  300733

Langeweile…


pathe
13. Juni 2014 um 1:19  |  300735

@Dogbert // 13. Jun 2014 um 01:10

„@pathe

War der Elfmeter ein glasklarer Elfmeter oder nicht?“

Dazu habe ich mich schon geäußert.


Dogbert
13. Juni 2014 um 1:20  |  300737

@pathe

Im 11Freunde-Ticker steht es so. Ich kann die Richtigkeit nicht überprüfen.


pathe
13. Juni 2014 um 1:21  |  300738

@Trikottauscher // 13. Jun 2014 um 01:18

Interessant!


pathe
13. Juni 2014 um 1:24  |  300739

@Dogbert
Schon mal darüber nachgedacht, dass 11Freunde den Fußball nicht wirklich ernst nimmt? Zindestens in den Livetickern?
Die nehmen das so wenig ernst, dass sie eine Fehlentscheidung vor dem 3:1 aber sowas von auf den Arm genommen hätten. Haben sie aber nicht. Ergo: Es gab kein Foul.


pathe
13. Juni 2014 um 1:27  |  300740

Zindestens = Zumindestens.
Muss wohl aber zumindest heißen, wie ich gerade nachlesen mussen.


pathe
13. Juni 2014 um 1:28  |  300741

Bevor dies jetzt zu einem Monolog ausartet:

Boa noite! Wir schreiben uns morgen!


Jack Bauer
13. Juni 2014 um 1:47  |  300745

Das jemandem die Ironie im 11 Freunde-Ticker nicht auffällt, hab ich auch noch nie erlebt.
@Schiri: Ich finde es immer ein bisschen fragwürdig, den Schiris direkt zu unterstellen, sie seien bestochen. Will jetzt nicht den Moralapostel spielen, aber das ist immerhin ein Vorwurf einer Straftat, ohne irgendeine Beweisgrundlage. Für mich gibt es da eher andere Ursachen.
Zum einen ist es ein Fehler, unbedingt aus jedem Kontinentalverband Schiedsrichter zu nominieren. Bei einer WM haben die besten zu pfeifen und die kommen nunmal aus Europa und, sofern man Urs Meier glauben mag, aus Südamerika.
Zum anderen ist kein Mensch dieser Welt frei von Parteiergreifungen oder gar Vorurteilen und sei es auch nur eine unterbewusste Handlung. Aus demselben Grund wird auch die Schule nie fair sein, da Lehrer natürlich ihnen sympathischen Schülern bessere Noten geben, als ihnen unsympathischen. Auch wenn diese Sympathie evtl. nur im Namen begründet sein mag.
Mir persönlich schien der Schiedsrichter mit der Gesamtsituation leicht überfordert zu sein. Dies hat er versucht durch übertriebene Gestiken – so auch beim Elfer-Pfiff – zu überspielen. Er hatte einfach weder den Mumm, noch die Erfahrung in einem solchen Spiel gegen den Gastgeber zu entscheiden.


Herthas Seuchenvojel
13. Juni 2014 um 2:07  |  300749

hier ist wat los, als ob Hertha schon wieder die Relegarion verloren hätte :roll:

1. war das Eröffnungsspiel, alles außer dem üblichen 0:0 ist schon ein Gewinn

2. Neymar ist nun 2 vorne, Müller, streng dich an

3. wenigstens mein Torverhältnis stimmte, bin verwundert, wie viele echt auf 3:1 getippt haben, chapeau

4. für unsere Kovac’es tuts mir leid, echt denen den Daumen gedrückt
bin halt immer der David (gegen Goliath) Typ

5. Maulen gilt nicht, hier gilt halt internationale Härte, auch zu England haben wir da Defizite

6. gegen diese Brasilianer hab ick echt keinen Schiß, in der Form putzen wir die locker mal eben…hoffen wir mal, das die sich nicht steigern


Herthas Seuchenvojel
13. Juni 2014 um 2:09  |  300750

mist, scheixx Fußballbierchen
Relega“T“ion sollte dat da oben heißen ^^


pathe
13. Juni 2014 um 6:05  |  300789

@sunny1703 // 13. Jun 2014 um 00:43

„@Pathe

Habe ich irgendwo was von Bestechung geschrieben?“

Ja!

Hier:

„sunny1703 // 13. Jun 2014 um 00:06

Dieser Schiedsrichter hatte höchstens Fünftliganiveau. Als sportlicher Mensch möchte ich ihm keine Absicht unterstellen, nur wer so pfeift, wird Schiedsrichter in die Nähe der Bestechlichkeit rücken.“


pathe
13. Juni 2014 um 6:09  |  300790

@Jack Bauer // 13. Jun 2014 um 01:47

Vielen Dank für diese etwas differenziertere Bewertung der Schiedsrichterleistung. Kann man so stehen lassen.


pathe
13. Juni 2014 um 6:12  |  300792

@Herthas Seuchenvojel // 13. Jun 2014 um 02:07

„5. Maulen gilt nicht, hier gilt halt internationale Härte, auch zu England haben wir da Defizite“

Genau!

„6. gegen diese Brasilianer hab ick echt keinen Schiß, in der Form putzen wir die locker mal eben…hoffen wir mal, das die sich nicht steigern“

Die werden sich steigern. Da kannst du dich drauf verlassen!


pathe
13. Juni 2014 um 6:18  |  300796

@Funny Tiger // 13. Jun 2014 um 00:25

Ich lasse mich nicht beirren. Keine Sorge!
Und danke für die moralische Unterstützung.


sunny1703
13. Juni 2014 um 6:23  |  300797

@jack Bauer

Da wir ja oft nicht einer Meinung sind, zu Deinem Beitrag von 01 Uhr 47 bekommst Du wie @Freddie es bezeichnen würde,von mir zwei Däumchen! 😀

lg sunny


pathe
13. Juni 2014 um 6:24  |  300798

Sorry für den erneuten, nächtlichen Monolog…
Ich kann nicht schlafen und da brauche ich Beschäftigung.


Freddie1
13. Juni 2014 um 6:34  |  300800

Morgen,

Falls noch nicht geschehen:
Der Liveticker war högschd unterhaltscham.
Daher auch für @seb und ihm seinen Ticker dickes Däumchen!


pathe
13. Juni 2014 um 6:52  |  300802

Einen noch, bevor ich wieder versuche zu schlafen.

Auszug aus dem obigen Liveticker:
„75. Min Wir diskutieren immer noch den Elfer. Gepfiffen hätte ihn keiner, aber er ist nachvollziehbar. Unbefriedigend. Eine klare Fehlentscheidung ist es aber für uns nicht.“

Also kann man vielleicht doch drüber streiten…?

Aber wie @mey schon twitterte. Selbst die allermeisten Brasilianer sind der Meinung, dass es keiner war. Und ich mittlerweile auch.


13. Juni 2014 um 6:56  |  300803

Super launiger Ticker, danke @seb!

Leider musste ich um die 60 Minute aussteigen, ist zu spät, wenn man in meinem Alter um 6 Uhr aufstehen muss. Hatte aber gerade sehr viel Spass beim Nachlesen. Gruß an den Hausmeister!

Ich hoffe, dass du das wiederholen wirst


Inari
13. Juni 2014 um 7:12  |  300806

@pathe „Also kann man vielleicht doch drüber streiten…?“

Nein kann man nicht.


berliner_030
13. Juni 2014 um 7:35  |  300808

@BRA-CRO

Am lustigsten fand ich den Brasilianer Olic. Habt ihr seine tollen Tricks gesehen? 😆

Die Tricks hat er noch aus Herthazeiten oder?

Die Mitspieler fanden es gar nicht lustig und deswegen gab es auch erstmal Anpfiff von den Kollegen kurz vor der Halbzeitpause.

Der Elfer war ein Witz. Wenn das Elfer war, dann haben wir zur WM wie wiele? 30? 50? 100? Und das ohne die Elfmeterschießen nach Verlängerung.


Eigor
13. Juni 2014 um 7:46  |  300810

Guten Morgen !

@Kroatien
In dieser Verfassung haben sie gegen Mexico und Kamerun alle Möglichkeiten aufs Achtelfinale.

@Brasilien
Haben wohl keinem der ambitionierten Teams Angst gemacht. Aber wehe die rufen ihr Potential ab…

Neymar war dunkelgelb. Fand die Entscheidung richtig, um das Spiel nicht unkontrolierbar zu machen (1.Spiel einer WM; sehr früher Zeitpunkt; Star des Gastgebers; die Massen und -medien wären explodiert). Ich war aber sehr verwundert das ähnliche Aktionen der Kroaten nicht geahndet wurden.

@Elfer
Seit dem 2. Spieltag BL 11/12 rege ich mich über solche Entscheidungen nicht mehr auf…
Damals fiel Mladen Petrić (HSV) im Hertha-Strafraum nach Trikotzupfer wie vom Blitz getroffen. Musste mich danach von Medien und anderen Zuschauern belehren lassen, das die Hand des Herthaners dort nichts zu suchen hätte und Petric clever war 🙁
Irgendwie hatten sie auch recht: Es ist clever nicht Kitaerzieher sondern Fußballer zu werden. Statt bei jedem Zupfer eines 3jährigen am Hemdärmel einen Arbeitunfall zu erleiden , bekommen diese 85 Kilo Typen eine Belohnung. 😉 (Schönen Gruß an Mario Gomez, PML; SW und wie ihr sonst noch heißt)

@RestWM
Wird für mich nicht einfach die Spiele zu sehen.
Ab Morgen ist Urlaub 🙂 Auf Koh Samui sind wir dann 5Std. voraus… Ob ich mich dann aus dem Bett kämpfe und mit dem Moped nach Lamai hinein fahre wird sich zeigen…….


13. Juni 2014 um 7:51  |  300812

Zwei Punkte zu dem Elfmeter, den wir alle nicht gepfiffen hätten: Der Schiedsrichter stand schlecht. Der Laufweg eines Referees ist normalerweise eine leichte Diagonale, so dass er immer die Seite besser abdeckt, auf der kein. Assistent steht. Beim „Foul“ stand er zentral, hatte leicht verdeckte Sicht auf die Situation. Besserer Laufweg, bessere Sicht. Zweitens hatt Lovren die Hand an der Schulter und zerrt am Trikot. Lässt er das, gibt es keinen Pfiff. Aber durch die Kombi schlechte Sicht und Hand auf der Schulter kommt halt dieser Strafstoß zustande.
Zum Ticker: Danke für das Lob. Ich muss mich noch etwas eingrooven. Dann wird es auch besser.


N.R.Y.F.B.
13. Juni 2014 um 7:55  |  300813

#Tickern die noch richtig!?

So übel war der Ticker gar nicht, zumindest beim nachherigen Lesen. Bisschen wenig auf die Torchancen eingegangen, ein 2:2 war ja noch im Bereich des Möglichen.

Ich fasse jetzt das Eröffnungsspiel in 3, maximal 4 Worten zusammen: Brasilien beweist Neymar-Qualitäten
Neymar ist übrigens der größte Poser im Fußball unter der Sonne, dagegen ist Ronaldo ein Kleindarsteller.

Ansonsten taugen Japaner in Sachen Fußball für zwei Positionen absolut nicht: als Sechser und als Schiri. Hab’s immer geahnt! :roll:


Dan
13. Juni 2014 um 8:15  |  300815

Hier ist ja mehr „Pfeffer“ und „Zweikämpfe“ drin als im gestrigen Spiel. 😉
——
@ pathe // 12. Jun 2014 um 19:55

So, so Du überscrollst mich. Komm Du mir mal nach Berlin. 😆
——
#PML
Egal ob das obige Treffen, die Rückkehr , Zukunftauskunft-Update oder sonst was war, wissen „wir“, dass dies bei einem „harmoniebedürftigen“ J-Lu in Absprache mit ihm geschah. Bei einer ggf. Rückkehr von PML ist also J-Lu auch bereit mit ihm zu arbeiten.

Meine Einschätzung der Situation.


linksdraussen
13. Juni 2014 um 8:16  |  300816

Mal abgesehen vom Hamsterrad Lasogga: Ich hatte vor einer guten Woche schon einmal darauf hingewiesen, das Szalai auf den Markt kommen könnte. Interessanter Bericht dazu hier:

http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/606047/artikel_szalai-und-die-unsichere-perspektive.html

Der würde gut zu unseren Neuzugängen passen. Robuster und spielstarker echter Neuner.


elaine
13. Juni 2014 um 8:18  |  300817

#Elfer

man muss so einen Elfer nicht geben, aber ich bin da bei @Eigor, Hertha hat schon für weniger einen bekommen, und zwar mit der Begründung, dass die Berührung da war.
Man konnte die auch sehen. Ich kann mich an ein Spiel in der Saison 11/12 in Leverkusen erinnern, wo Kobi dem Gegenspieler wohl mit dem Finger auf die Schulter getippt hatte, der um fiel , dafür gab es Elfer und Kobi wurde für vier Spiele.
Normaler Weise heisst es dann auch,“die Hand hat da nichts zu suchen“ ist eben ein Textilvergehen
Der Elfer war bestimmt unglücklich und hätte nicht gegeben werden müssen, da hat die Heimmannschaft oft einen Vorteil. Ausser Hertha , siehe das letzte Heimspiel gegen den BVB, wo drei irreguläre Tore gegen die Heimmannschaft gezählt wurden.
Aber hier von Bestechung zu reden, ist ein bisschen übertrieben.


Exil-Schorfheider
13. Juni 2014 um 8:21  |  300818

Lieber gut geklaut als schlecht selbst erfunden… :roll:


elaine
13. Juni 2014 um 8:23  |  300819

Exil-Schorfheider // 13. Jun 2014 um 08:21

meinst du mich? 😳


Exil-Schorfheider
13. Juni 2014 um 8:25  |  300821

@elaine

Nein!


elaine
13. Juni 2014 um 8:26  |  300822

Exil-Schorfheider // 13. Jun 2014 um 08:25

upps, gut, dass wir drüber gesprochen haben!


Dan
13. Juni 2014 um 8:28  |  300823

@N.R.Y.F.B. // 13. Jun 2014 um 07:55

„Brasilien beweist Neymar-Qualitäten.“

Ich bin ehrlich, mir gefällt oft nicht was Du schreibst egal ob Fußball (Ronny Litanei) oder wenn absichtlich die „Konfrontation“ gesucht wird (mein Eindruck), aber der Spruch hat mir gut gefallen.

Da man ihn auch beim googlen nicht findet, ist er wohl auf Deinen „Mist“ gewachsen bzw. in Deinem Umfeld.

Dank für einen Lächler heute morgen.


Exil-Schorfheider
13. Juni 2014 um 8:32  |  300825

Dan // 13. Jun 2014 um 08:28

Ist ja auch nur von 11freunde übernommen. 😉


Dan
13. Juni 2014 um 8:34  |  300826

@exil

Ok. Hab ich jetzt doch mit „Neymar-Qualität“ bei 11Freunde gefunden. Aber er war trotzdem gut. Und man soll ja bei sportlichen Veranstaltungen Fairplay beweisen und auch mal die Hand reichen. 😉


Exil-Schorfheider
13. Juni 2014 um 8:38  |  300829

@Dan

Du bist ja auch der Buddha in solchen Dingen. 😉
Für mich hat der Schreiberling zu oft verbal nach Erdöl gegrätscht…


K6610
13. Juni 2014 um 8:42  |  300831

Mein kurzes Statement zum Opener der WM :

3-1 richtig vorhergesagt (hier zumindest) und erstaunliche ca. 30% (9 von 28) haben es in meiner Tipprunde als Kopftreffer.

Elfmeter: berühre ich einen Stürmer im Strafraum, besteht die latente Gefahr der Ahndung weil:

a) Schiri nicht der Allerbeste oder
b) Stürmer mit Fallsucht oder, was ICH am allerwenigsten glauben will
c) das Spiel/das gesamte Turnier/quasi der ganze Sport verschoben worden ist.

Gestern trafen halt a) und b) zusammen, Shit happens.

Wer c) in Erwägung zieht, findet auch Gefallen an allen anderen Verschwörungstheorien unseres Planeten, glaube ich zumindest.

zu guter (?) Letzt noch, irgendwie deutlich weniger Wiederholungen der „Topszenen“ als bei Sky in der Bundesliga, oder?

so, ab zur Arbeit, Tipps später noch….


Joey Berlin
13. Juni 2014 um 8:44  |  300832

@Sebastian // 13. Jun 2014 um 07:51,

gute Beschreibung der Situation nach Videoansicht, nun fehlt nur noch der zeitnahe Videobeweis! Wie schon so oft, Schiri die ärmste S.. !

OT
#Ostalgie, bleibt für mich ein Mysterium.

@seb, seine Hausmeister Daniel und Rethy…

Ist er sehr traurig, dass er nicht Waldemar heißt? 😉

Für die Älteren, GMS „Heinz“: „Liebe junge Väter oder angehende, haben Sie Mut! Nennen Sie Ihre Neuankömmlinge des heutigen Tages ruhig Waldemar! Waldemar ist da!“


N.R.Y.F.B.
13. Juni 2014 um 8:45  |  300833

#Neymar-Qualitäten

Gern. 😉 Hätte ihn schon fast nachts gepostet, weil ich dachte, jemand könnte mir diesen kleinen Wortwitz wegschnappen.

Ansonsten einmal mehr dein schiefer Blickwinkel @Dan, die Frage ist doch nicht, ob Luhu noch mit Lasso zusammenarbeiten will, sondern ob sich Letzterer noch einmal das „Karriere-Risiko“ Ersterer antun möchte. Preetz muss Lasogga nicht überzeugen – der Trainer, der auch immer seiner Lieblingsspielertümelei (Njdeng und Konsorten) frönt, muss es.


sunny1703
13. Juni 2014 um 8:46  |  300834

Wenn jeder Schiedsrichter der vielleicht nichts sieht, bei jeder Berührung die er ahnt, Elfmeter gibt, wird das die torreichste WM seit 1930.

Ich kann @eigor noch folgen bei der Beurteilung von Neymar, der Schiedsrichter konnte den Blick Neymars nicht sehen und musste daher auf Ellbogen Gelb entscheiden.

Ich könnte mir vorstellen, dass es eine Anweisung von der FIFA gibt, spielerischen Fußball zu schützen, ansonsten kann ich mir diese Einseitigkeit der Entscheidungen nicht erklären.

Ich hoffe, die Schiedsrichter der nächsten Spiele werden besser,aber ich habe da meine Zweifel.

Und ich hoffe, dass ein Neymar bei der nächsten Tätlichkeit dann seine gerechte Strafe erfährt.

Zuletzt bin ich gemein, ich wünsche mir ein Achtelfinale Spanien – Brasilien, doch dazu wird wohl Spanien 2. der Gruppe B werden müssen.

Ich habe gestern abend schon geschrieben,ich war erstaunt, dass die Brasilianer teilweise Krämpfe hatten, waren es denen zu kalt?! 🙂

Ansonsten habe ich schon schlechtere Eröffnungsspiele gesehen.

lg sunny


BSC-FCU
13. Juni 2014 um 8:56  |  300835

Bevorzugung Brasilien

Warum überrascht mich das jetzt nicht wirklich?!

Die Fifa wird schon dafür sorgen, dass das Turnier nach der vielen Kritik im Vorfeld ein Erfolg werden wird.
Daher muß Brasilien bei dieser WM auch weit kommen.
Und somit würde es zumindest während der WM in Brasilien weitgehend ruhig bleiben. (Stichwort Brot & Spiele).

Daher interessiert mich die WM auch so wenig.

Duck und weg


Sir Henry
13. Juni 2014 um 9:07  |  300837

Hatte die große Freude, das Spiel gemeinsam mit @LizasWelt von @CollinasErben sehen zu können. Kurze Auswertung seinerseits: kein Elfer und ein überraschender Fehler des ansonsten ordentlichen Schiedsrichters. Aber bei der Entscheidung lag er eben leider daneben.

Die Aktion von Neymar würde aus spieltaktischen Erwägungen kein Schiri der Welt mit Rot ahnden: 1. Spiel des Turniers, 1. grobes Foul des Spielers und des Spiels überhaupt, relativ früher Zeitpunkt in der 27. Min. Der Schiri hat den Ermessensspielraum genutzt und sich für die geringere persönliche Strafe entschieden. Nicht zuletzt auch, um sich noch Luft in der Bewertung für später zu lassen.

Die Spieler haben es angenommen, das Spiel war nicht sonderlich ruppig.


Dan
13. Juni 2014 um 9:18  |  300838

@N.R.Y.F.B. // 13. Jun 2014 um 08:45

Mein „schiefer Blickwinkel“ richtet sich nicht auf die Situation, sondern darauf, dass einige das Tischtuch zwischen PML und J-Lu zerschnitten sehen.
Wenn es aber eine Rückkehr von PML zu Hertha BSC geben sollte, um die sich Preetz wohl bemüht, wird dies nur mit Einverständnis von J-Lu sein.
Das zeigt mir, dass es mindestens einen gibt der über seinen Schatten springen kann, wenn es denn überhaupt je ein „Zerwürfnis“ zwischen den beiden gab. Beweise oder Aussagen (Zitate) gab es dazu nie, von keinem der Beiden.

Und ich finde das auch ok, denn wen PML nur seinen Vertrag bis 2015 erfüllen will, ist es von Vorteil, dass die Rückkehr nicht mit einem „wir wollten Dich unbedingt loswerden“ belastet ist.


hurdiegerdie
13. Juni 2014 um 9:31  |  300841

Wenn ich mir die Szenen heute morgen so ansehe, stand der erste Halbfinalist wie erwartet schon vor Turnierbeginn fest. Vielleicht gibt es im Halbfinale ein faire Chance gegen Brasilien, da es ja noch das Spiel um Platz 3 gäbe.

Das Land muss ruhig gehalten werden. Aber keine Sorge, Deutschland ist ein starker Partner der FIFA.


Dan
13. Juni 2014 um 9:33  |  300842

@hurdie

Brasilien, Spanien, Argentinien und Deutschland. 😉


BSC-FCU
13. Juni 2014 um 9:36  |  300843

hurdiegerdie // 13. Jun 2014 um 09:31

„Deutschland ist ein starker Partner der FIFA“

Seit 2 Tagen wohl nicht mehr. Da sich die UEFA einschließlich Herrn Niersbach gegen die Wiederwahl von Herrn Blatter ausgesprochen hat.


13. Juni 2014 um 9:38  |  300845

#Lasogga

a) die Leihe war doch ohne Kaufoption – warum also einen Gedanken verschwenden für “wir wollten Dich unbedingt loswerden” ?

b) B.Z. erfuhr: Es gab vor Kurzem ein Geheimtreffen zwischen Lasogga und Luhukay beim Nobel-Italiener Capriccio am Hagenplatz. „Ja, wir haben uns getroffen. Es war in meinen Augen ein sehr gutes Gespräch. Ich plane mit ihm – unabhängig davon, ob er seinen Vertrag verlängert“, sagt Luhukay.
Quelle: http://www.bz-berlin.de/berlin-sport/hertha-bsc/hertha-plant-sechs-neue-sechs-weg

Und dann noch Preetz gestern … 🙂


Exil-Schorfheider
13. Juni 2014 um 9:41  |  300847

Bussi // 13. Jun 2014 um 09:38

Andere wiederum meinten, dass es bei diesem Treffen zwischen Spieler und Trainer lautstark zur Sache ging.


BSC-FCU
13. Juni 2014 um 9:51  |  300849

Exil-Schorfheider // 13. Jun 2014 um 09:41

Quell dafür?


Freddie1
13. Juni 2014 um 10:00  |  300852

@BSC-FCU

Stand in der Bravo des Sports, der Sportbild


Cali
13. Juni 2014 um 10:03  |  300855

Zu gestern:
Ich hatte 1:1 getippt. Schade, Brasilien hatte in der 2. Hz keine spielerischen Mittel. Der schwache Schiedsrichter ergriff die Minimalchance, das Spiel für Brasilien zu entscheiden.
Ich will da keine Korruption unterstellen aber eine WM in Brasilien, die für Brasilien nicht gut läuft kann brisant werden. Das wurde nun zunächst verhindert.

Zu PML lt. Blöd:
Schöne Bilder und ein 4h-Gespräch. Da scheint man ernsthaft miteinander zu reden und ich finde das gut.
Ich würde mich freuen, wenn PML hier weitermacht im Gegensatz zu manch emotionalem Blogger hier.


BSC-FCU
13. Juni 2014 um 10:05  |  300856

Freddie1 // 13. Jun 2014 um 10:00

Danke, habe ich im net gefunden.


Sir Henry
13. Juni 2014 um 10:14  |  300859

@Quellen für die diversen PML-Talks

Da ist eine Quelle so seriös wie die andere. Knackfrische Infos und tiefgründige Analysen der Journalisten, die von Preetz eingeladen waren und direkt mit am Tisch saßen, mucksmäuschenstill natürlich.

Ist halt Sauregurkenzeit. Da wird aus so einem Gespräch schon mal ein „Geheimtreffen“ (komisch, dass das „Geheimtreffen“ so in aller Öffentlichkeit stattfand. Sollte da vielleicht ein Signal ausgesendet werden?). Und bei einem Essen zwischen JLu und PML fliegen wahlweise die Fetzen oder man gibt sich gegenseitig was von der Zabaglione ab.

Alles alberne Spökenkiekerei.


Dan
13. Juni 2014 um 10:19  |  300861

@Bussi // 13. Jun 2014 um 09:38

Wenn sich ein Spieler wechselwillig zeigt und der Verein in der Zeit keinen Kontakt mit ihm suchen würde, dann würde „ich“ mich fragen, wie mein Status da eigentlich ist.

Das Treffen in Düsseldorf signalisiert doch das Hertha weiterhin Interesse hat und nicht nur nachgefragt hat, ob sie denn einen zahlungskräftigen Verein gefunden haben.


Jack Bauer
13. Juni 2014 um 10:19  |  300862

@Freddie: Gibt es die Bravo Sport nicht mehr? 😉
Leider gibt es auf der Fifa-Seite keine Angaben über zurückgelegte Distanzen der Mannschaften. Gestern wurde das nach ca. 75 min. eingeblendet und wenn ich es richtig erkennen konnte, hatte Kroatien 7-8 km. mehr auf dem Tacho. Nun ist das alleine sicherlich.kein entscheidendes Indiz, aber verbunden mit der Tatsache, dass die Brasilianer gestern recht platt wirkten und ich glaube Oscar auch unter Krämpfen litt… Das hatte ich so nicht erwartet. Dazu herrschten ja wohl auch eher milde Temperaturen. Von dem krassen Fitness-Vorteil für Südamerikanische Mannschaften muss man mich erst noch überzeugen.
Abgesehen davon denke ich auch, dass sich die Brasilianer spielerisch noch steigern wird. Ob das reicht, und ob die Entschlossenheit größer ist, als der immense Drück, muss sich erst noch zeigen.


Dan
13. Juni 2014 um 10:41  |  300866

@Jack Bauer // 13. Jun 2014 um 10:19
Braslien 102.099 m/ Kroatien 109.171 m

http://de.fifa.com/worldcup/matches/round=255931/match=300186456/statistics.html


Kamikater
13. Juni 2014 um 10:47  |  300868

Schade, dass Kroatien aus seinem kräftezehrenden Flügelspiel nicht mehr profit schlagen konnte, das wär dann schon äußerst spannend geworden.

Es war für ein sonst verhaltenes Eröffnungsspiel ein munteres Spiel.

Brasilien war durch das frühe Gegentor sichtlich geschockt. Dass man die freundliche Mithilfe des Schiris nutzt ist unsportlich und bitter für Kroatien.

Ansonsten war Brasillien mit zunehmender Spielzeit die bessere Mannschaft. Ich fand Oscar und Neymar schon bockstark. Wenn die in der Defensiven besser werden, sind die nur schwer zu schlagen, da sie immer für Tore gut sind.

Kroatien ist aber noch nicht aus dem Turnier. Olic wie Oscar die besten auf dem Platz.


kraule
13. Juni 2014 um 10:47  |  300869

Das war natürlich kein Elfer,
wie ca ein Drittel aller Elfer in der Buli!
Also warum die Aufregung,
Bayern bekommt solche Dinger
regelmäßig.
Macht es nicht richtiger,
ist aber so.
So ein Trikot hat offensichtlich
Verbindungen zu ungeahnten
Nervenbahnen…..
Auf der ganzen Welt werden
diese Trikots inzwischen getragen. 😉


13. Juni 2014 um 10:49  |  300870

@joeyberlin Ich habe da keine Ostalgie verspürt. Heinz-Florian Oertel ist halt in seinem Erfahrungsbereich präsent. Mein Hausmeister wird ja nun nicht die Jahre in der DDR aus seinem Gedächtnis löschen und mit anderen Erinnerungen füllen. Sehnsucht nach der DDR hat er jedenfalls keine. Und nur das wäre für mich „Ostalgie“.
Zum Thema „Waldemar“. Ich bin schon froh, dass ich kurz vor Olympia in Moskau geboren wurde 😉


Kamikater
13. Juni 2014 um 11:03  |  300873

@seb
Aha, 1979 😉

@Jack Bauer
Der physische Vorteil südamerikanischer Mannschaften ist sicherlich nicht in einem der südlichen Spielorte wie Sao Paulo oder Belo Horizonte zu erkennen, da ist es ja verhältnismäßig kühl.

Aber lass mal Frankreich gegen Kolumbien in Manaus spielen. Beziehungsweise Brasilien in Salvador gegen Deutschland um 18:00 Uhr unserer Zeit. Dann wird man schon sehen, was das ausmacht.


Kamikater
13. Juni 2014 um 11:08  |  300874

Ach du heiliges Kanonenrohr!

Der HSV bemüht sich darum Thomas Tuchel als Trainer zu gewinnen. Wenn das stimmt steht noch eine Menge Ärger ins Haus.

Desweiteren pfeift unser aller Liebling Felix Brych die Partie zwischen Uruguay und Costa Rica. Das dürfte keine so leichte Partie werden und etliche gelbe Karten nach sich ziehen.


BSC-FCU
13. Juni 2014 um 11:21  |  300876

Kamikater // 13. Jun 2014 um 11:08

Der HSV ist schon wieder größenwahnsinnig!

Ein bisschen Demut würde denen mal ganz gut tun…

Ich kann mir aber nicht denken, dass Tuchel gerade dort hin gehen wird.


elaine
13. Juni 2014 um 11:47  |  300879

@Heinz-Florian Oertel

ich habe auch Sehnsucht nach ihm. Neulich hatte ich gerade gedacht, dass ich jetzt einen Weile nichts von ihm gesehen oder gehört hatte.

Früher hatte ich Sport immer im *Ostfernsehen* geguckt, in unserem gab es auch kaum Sportsendungen und wenn dann ganz spät und geschrumpft.

Heinz-Florian Oertel war immer angenehm und natürlich ausgestattet mit riesigem Fachwissen.

Nach der Wende bin ich ihm dann oft begegnet unter anderem beim Neujahrslauf. Ich habe dann auch gegrüßt und er dann auch 🙂
Eben ein ganz sympathischer.


herthabscberlin1892
13. Juni 2014 um 11:58  |  300881

Joey Berlin
13. Juni 2014 um 12:00  |  300883

@Sebastian // 13. Jun 2014 um 10:49,
#Hausmeister,
seine Erinnerungen sind ihm auch unbenommen – ich frage mich nur, ob der „Heinz“ auch schon damals von der Mehrzahl der DFF – Zuschauer so positiv beurteilt wurde…

#ZDF
Mittlerweile soll Béla Réthy in einen wahren shitstorm geraten sein – finde ich maßlos übertrieben, man muss auch manchmal selektiv hören – oder nur mit Stadionton. Mache ich demnächst, wenn der Simon in der ARD…


Dogbert
13. Juni 2014 um 12:05  |  300885

Heinz-Florian Oertel war schon eine Klasse für sich. Nicht nur im Sportjournalismus.


elaine
13. Juni 2014 um 12:06  |  300886

herthabscberlin1892 // 13. Jun 2014 um 11:58

danke 🙂


hurdiegerdie
13. Juni 2014 um 12:21  |  300895

Wenn es jetzt um HFO geht, können wir dann auch wieder über Basketball reden?

Das Kunstteam Miami bekommt gerade richtig schön von den alten Männern gezeigt, was Teambasketball ist.


Kamikater
13. Juni 2014 um 12:27  |  300901

@BSC-FCU
Die sind scheinbar von ihrem hohen Ross niemals untergekommen. Aber gut, scheinbar haben sie wirklich Großes vor, so wie letztes Jahr… 😉

Man darf zumindest davon ausgehen, dass ein Beiersdorfer Geld wie Heu herum schmeißt. Er war noch nie ein. Spar-König.

Und ein Thomas Tuchel geht nicht nach Hamburg ohne den Satz zu sagen: „ich starte hier, wenn in Höhe von 20 Millionen € zum Einkaufen gebt.“

Wie dem auch sei, es würde zu einem Telefonat führen zwischen Beiersdorfer und Heidel: „nein-doch, nein-doch, nein-doch!“

@Phrasomat
http://m.spiegel.de/panorama/a-973330.html#spRedirectedFrom=www&referrrer=https://m.facebook.com


13. Juni 2014 um 12:37  |  300904

Weil es vor ein paar Tagen so kontrovers/heiß/schadenfreudig diskutiert wurde: Wie war eigentlich die Premiere des Public Viewings bei Union? In der Morgenpost schreibt unsere Kollegin von der Lokalredaktion allgemein über das Event: „Mit Bademantel und Couch auf dem Rasen in der Alten Försterei„. Eine sehr persönliche Einschätzung schreibt Nils in meinem Zweitblog Textilvergehen: „Nie habe ich mich so auf Bela Rethy gefreut


Funny Tiger
13. Juni 2014 um 12:43  |  300906

Wieso großkotzig? Ein Trainer, der perspektivisch arbeitet und nachhaltig denkt, ist genau das, was einen guten Anfang ausmacht. Ich staune nur, dass das Slomka nicht auch zugetraut wird? Aber ansonsten finde ich nicht, dass man ausgerechnet am wichtigsten Mann im Verein sparen sollte. Dortmund hatte sich mit Klopp genau denjenigen geholt, der gebraucht wurde. Und bei Hertha war es Luhukay, mit dem endlich Stabilität und Qualität kam.


linksdraussen
13. Juni 2014 um 12:45  |  300907

@Kami: Dukaten-Didi wurde Beiersdorfer doch, weil er damals günstig einkaufte und teuer verkaufte. So erinnere ich das jedenfalls.


Bolly
13. Juni 2014 um 12:49  |  300909

Moin

Ich befand gestern trotz der sehr schmalen Leistung des Schwarzen Mannes Brasilien als glücklichen aber auch verdienten Sieger. Vlt. müssen wir jetzt Platz II realisieren, um erst im Endspiel auf Brasilien zu stoßen.

Die Wohnzimmeraktion der Köpenicker scheint ja doch noch ein Erfolg zu werden, Glückwunsch dazu. Finde die Idee „einzigartig“ egal wer da wie & was verdient. 😉

Schade, das nur B2RUN & Mario Barth & es schaffen in der Oly-Mitte die Leutz zu holen. Das war schon letzten Sonntag „Gänsehaut Pur“

https://www.youtube.com/watch?v=gFGpqMaEuTY


Bolly
13. Juni 2014 um 13:00  |  300914

Der Link ist von der Couch Aktion-nicht das einige hier „blind“ werden. 😎


Derby
13. Juni 2014 um 13:03  |  300918

Heinz Florian war Kult.

Und selbst ich im „Goldenen Westen“ habe ihn viel lieber gesehen und vor allem gehört, als die unterirdischen Westreporter – wie z.B. Pomann – bei dem man nur einschlafen konnte.

Heinz Florian hat den Sport und die Sportler geliebt und es war ihm egal ob sie hinter oder vor dem Eisernen Vorhang gelebt haben.

Am besten war natürlich der Marathon Kommentar 🙂


BSC-FCU
13. Juni 2014 um 13:04  |  300920

Sebastian

Der Autor Niels im Blog „Textilvergehen“ beschreibt nun genau das, was die Ultras von Union im Vorfeld bewegt hat – Dieses WM Event passt einfach nicht zum bisherigen Image des Vereins-, so wie der Verein es selbst auch nach aussen hin immer angepriesen hat.


Freddie1
13. Juni 2014 um 13:08  |  300922

@seb
Danke für Link zur gestrigen Veranstaltung.
War wohl in Pankow mit Grassl und Pflaumenschnaps schöner.

Bin ja gespannt, ob das Konzept hin zu Nur-Fußball geändert wird.
Die Idee hat für mich (!) immer noch Charme.


herthabscberlin1892
13. Juni 2014 um 13:08  |  300923

@Derby // 13. Jun 2014 um 13:03:

„Heinz Florian hat den Sport und die Sportler geliebt“.

Aus meiner Wahrnehmung hat er sich aber am meisten selbst geliebt.


BSC-FCU
13. Juni 2014 um 13:13  |  300925

Funny Tiger // 13. Jun 2014 um 12:43

HSV

Der Trainer ist dabei doch nur ein Aspekt.

Zum Bsp soll lt. Hamburger Abendblatt Jens Lehmann neuer Sportdirektor werden.

Der HSV hat aber augenblicklich 100 Millionen Schulden.

Diese angedachten Neubesetzungen würden wiederum zu hohen Abfindungen für Kreuzer und Slomka führen.

Und Herr Beiersdorfer wird auch nicht für lau da tätig werden.


HerthaBarca
13. Juni 2014 um 14:06  |  300942

@Schiedsrichter
Ihm irgendwelche Absicht zu unterstellen, wäre quatsch!
Ich fand ihn insgesamt schlecht! Keine Linie! Hatte das Gefühl, dass er bei 50/50-Entscheidungen eher bei Brasilien war!
Genauso wie die Spieler, wird es für den Schiedrichter etwas Besonderes sein das Eröffungsspiel einer WM zu leiten. Ich könnte mir vorstellen, dass er den ganzen Tag schon dachte, bloß keinen Fehler machen! Er ist mit Sicherheit selber unglücklich mit seiner Entscheidung, wenn er diese später im TV gesehen hat! Mehr Transparenz von der FIFA wäre hier angebracht! Der Schiedsrichter stellt sich – wie Trainer und Spieler – den Fragen der Journalisten. Dann könnte er auch seine Sichtweise, die er den Moment auf dem Platz hatte, darlegen.


Sir Henry
13. Juni 2014 um 14:12  |  300944

@Wohnzimmer

Die Erwartung war wohl eher, dass man die Zeit bis zum Anpfiff mit dem gepflegten Austausch von Fußballfachwissen bei einem kühlen Bier und in normaler Stimmlage verbringt.

Die Zwangsbeglückung ist nicht jedermanns Sache. Meine wäre es auch nicht.


Dogbert
13. Juni 2014 um 14:19  |  300947

Laßt mal den guten HFO in Ruhe. Für DDR-Reporterverhältnisse war er sehr gemäßigt und hetzte nicht gegen westliche Athleten. Natürlich hatte er sich politisch klar positioniert und das ist sein gutes Recht, von er davon überzeugt ist. Gegen Andersdenkende oder Andersorientierte hat er nicht gehetzt. Für ihm stand der Sport im Vordergrund, nicht die Politik oder gar die politische Botschaft, die die DDR-Athleten überbringen sollten. Dafür hätte er sie verachtet.


Dogbert
13. Juni 2014 um 14:21  |  300948

Der japanische Schiedsrichter war mit dem Eröffnungsspiel überfordert. Vielleicht hätte man hier besser einen Briten, Franzosen oder Deutschen nehmen sollen. Die lassen sich nicht so leicht von der Kulisse beeindrucken und kennen die Spielweise der mittlerweile „europäisch“ spielenden Brasilianer. Auch Kultschiedsrichter Pierluigi Collina hätte die passenden Worte gefunden.

Für mich war das ein verschobenes Spiel. Klar, der Schiedsrichter stand vor der fragwürdigen Situation extrem ungünstig. Aber wofür gibt es Linienrichter, die auf Ballhöhe stehen müssen?


Tsubasa
13. Juni 2014 um 14:39  |  300951

Union… Mal wieder zum Lachen…

Oh gott, oh gott, wenn man jetzt noch wüsste, dass einer der Sänger auf Herthas Aufstiegsfeier mit Hertha Schal gesungen hat.


Derby
13. Juni 2014 um 14:46  |  300953

@Herthe

Tja – so unterschiedlich kann die Wahrnehmung sein!

Heute steigt mit Chile der nächste „Geheim“Favorit ins Tunier ein. Mal sehen wie sich ohne den Krieger schlagen werden? Bin gespannt und war sehr beeindruckt von ihrem Spiel gegen D. in diesem Jahr.

Mal sehen ob sie es bei diesem Tunier abrufen können oder ob es nur Strohfeuer war.

Aber am spannensten wird die Form der Spanier sind.


Funny Tiger
13. Juni 2014 um 14:49  |  300955

@BSC: du sagst es selbst: 100 Mio Schulden. Da setze ich doch auf erstklassiges Personal in den entscheidenden Positionen. Watzke, Klopp- dieses Beispiel ist doch bestens geeignet. Solch einen Grossklub kann man nur wieder in Schwung bringen, wenn die Offiziere erstklassig sind. Wenn Beierdorfer versagt, war es das. Ich war immer der Meinung, das es einer der größten Fehler des HSV war, den Beiersdorfer zu schassen . dies wird nun korrigiert. In zwei Jahren wissen wir etwas mehr. Ich habe im Moment das Gefühl, der HSV ist auf einem guten Weg.
Zu Union: ich finde deren Kreativität bewundernswert. Gäbe es nicht Hertha BSC, würde mich das da in Köpenik sehr reizen. Meine Sympathien haben sie nun Stück für Stück gewonnen. Die werden ihre spezifischen Fanprobleme bekommen und haben, wie jeder Verein auch. Aber das ist deren Problem. Ich kenne ein paar Unioner. Was soll ich sagen: ein paar sind tolle Menschen, ein paar andere absolute Spinner. Wie bei uns.


Dan
13. Juni 2014 um 15:19  |  300961

#Union

Wachstum ist mit Schmerz verbunden.

Und Union muß wachsen wenn ihr Plan ist sich im oberen Drittel der zweiten Liga zu etablieren.

Mit FC Heidenheim und RB Leipzig steigen zwei finanzstarke/-gesunde Vereine auf, dessen Ziel nicht nur Klassenerhalt ist. Braunschweig, Nürnberg, Fürth, 1860, Düsseldorf, Kaiserslautern und St. Pauli wollen oben mit spielen. Ingolstadts Sponsoren vielleicht auch den nächsten Schritt wagen.

Will Union nicht wachsen, werden sie sich ggf. tabellarisch andere Ziele setzen müssen. Aber ich las und hörte, dass mancher Unioner es in der 3. Liga gemütlicher fand.


BSC-FCU
13. Juni 2014 um 15:47  |  300963

Tsubasa // 13. Jun 2014 um 14:39

„dass einer der Sänger auf Herthas Aufstiegsfeier mit Hertha Schal gesungen hat.“

Und wo ist das Problem?


del Piero
13. Juni 2014 um 15:56  |  300966

Interessante Diskussionen hier um Köpenicker Befindlichkeiten und weitere Verschwörungen.

Na gut gibt ja nix essentielles zu Hertha. Ausser, ja ausser……
Jos hat heute Geburtstag.
Also herzlichen Glückwunsch und vor allem viel, viel Gesundheit im kommenden Lebensjahr auf.


BSC-FCU
13. Juni 2014 um 16:03  |  300967

Dan // 13. Jun 2014 um 15:19

„Aber ich las und hörte, dass mancher Unioner es in der 3. Liga gemütlicher fand.“

Das stimmt wohl.

Aber es gibt fast in jedem Verein solche „Fußball Romantiker“, die ebenfalls so denken.

Auch bei Hertha gibt es langjährige Anhänger, die deshalb, wenn überhaupt, nur noch zur 2. oder sogar zur 3.von Hertha gehen.


fechibaby
13. Juni 2014 um 16:05  |  300969

@Dan // 13. Jun 2014 um 15:19

„Aber ich las und hörte, dass mancher Unioner es in der 3. Liga gemütlicher fand.“

Und dort werden sie über kurz oder lang auch wieder landen!


Freddie1
13. Juni 2014 um 16:16  |  300970

Nö, werden sich im oberen Drittel festsetzen.
Da ja nicht die Anhänger Entscheiden, sondern die Vereinsspitze.


Tunnfish
13. Juni 2014 um 16:17  |  300971

+++ Breaking News +++

Union Berlin wird umbenannt:

Im Zuge der weiteren Internationalisierung und der Kommerzialisierung der Fussballgruppe Union Berlin wurde der Verein in

Onion Berlin umbenannt.

Der örtliche Gemüsehändler, der für seine besonders scharfen Zwiebeln bekannt ist und seine Wurzeln in der Türkei hat, tritt hier als zukünftiger Sponsor auf.

Özmet Ironic sagte dazu: „Wir hoffen durch unser Engagement etwas mehr Emotionalität und Internationalität in den Verein tragen zu können. Während der Aktion „Mein WM-Wohnzimmer“ in der Alten Försterei wird dieses zur Wohnküche umgewandelt und es werden zu Samba-Rythmen im Takt zentnerweise Zwiebeln geschnitten. “

Die Tränen sollen den Fussballromantikern den Abschied von Ihren möglicherweise überkommenen Werten erleichtern und auch auf Enttäuschungen jeder Art in der Zukunft vorbereiten.


herthabscberlin1892
13. Juni 2014 um 16:43  |  300984

Interessante Leser-Kommentare zu diesem Artikel.


Sir Henry
13. Juni 2014 um 16:49  |  300987

@hbsc1892

Noch so ein Nicht-Text zum Fall PML.


herthabscberlin1892
13. Juni 2014 um 16:50  |  300988

@Sir Henry // 13. Jun 2014 um 16:49:

Aber die Leser-Kommentare sind schon interessant.


Freddie1
13. Juni 2014 um 16:52  |  300989

Na ja, sind schon reichlich einfache Gemüter dabei.


sunny1703
13. Juni 2014 um 17:00  |  300992

Hamburger MoPo ist wie bei uns Kurier, kommen aus demselben Verlagshaus. Könnte schon was dran sein.

Wenn, bin ich auf zwei Dinge gespannt. Verlängert PML dann hier bei Hertha mit einer Ausstiegsklausel und holt Hertha noch einen spielstarken Stürmer?

lg sunny


Sir Henry
13. Juni 2014 um 17:26  |  300995

@Freddie um 1652

Ist ja dann wie hier. 😉


Exil-Schorfheider
13. Juni 2014 um 17:35  |  300997

fechibaby
13. Juni 2014 um 17:43  |  300998

@Freddie1 // 13. Jun 2014 um 16:16

„Da ja nicht die Anhänger Entscheiden, sondern die Vereinsspitze.“

Die Vereinsspitze?
Ach ja, da war doch was.
Ist das nicht der, der in den Achtziger in einem Wachregiment des Ministeriums für Staatssicherheit gedient hat?


herthabscberlin1892
13. Juni 2014 um 17:54  |  301002

Exil-Schorfheider
13. Juni 2014 um 17:55  |  301003

Verstehe nicht, wie man sich an derartigen Gegebenheiten stoßen kann, auch wenn bei Union stets Distanz zu diesen staatlichen Instanzen gehalten wurde… :roll:


linksdraussen
13. Juni 2014 um 18:13  |  301007

Schiedsrichter- und Kommentatorenleistungen spotten jeder Beschreibung. Reguläres Tor.


herthabscberlin1892
13. Juni 2014 um 18:21  |  301010

@linksdraussen // 13. Jun 2014 um 18:13:

Verstehe ich nicht, der Kommentator hat sich doch auch für Tor für Mexiko ausgesprochen?

Und es war ja wirklich eine sehr knappe Entscheidung.


Sir Henry
13. Juni 2014 um 18:22  |  301011

Auswaertsler
13. Juni 2014 um 18:27  |  301015

@Sir
Wahrscheinlich dieses hier.
http://www.rp-online.de/sport/fussball/wm/fifa-untersuchung-gegen-franz-beckenbauer-aid-1.4298754

Evtl hatte er auch vor als FIFA Präsi gegen Blatter anzutretten und wird jetzt mal kaltgestellt. 😉


linksdraussen
13. Juni 2014 um 18:27  |  301016

@herthabsc1892: Das bezog sich nicht auf Warks Einschätzung zum regulären Tor. Ich finde den insgesamt schwach.


herthabscberlin1892
13. Juni 2014 um 18:28  |  301017

@linksdraussen // 13. Jun 2014 um 18:27:

Ach so 😉 .


herthabscberlin1892
13. Juni 2014 um 18:31  |  301019

kczyk
13. Juni 2014 um 18:32  |  301021

*denkt*
der hausmeister muss sich mit sicherheit noch warmlaufen.


13. Juni 2014 um 18:32  |  301022

das wird ein 0:0 … alle Tore werden abgepfiffen 🙁


herthabscberlin1892
13. Juni 2014 um 18:33  |  301023

2:0 für Mexiko war mein Tipp – ganz klar Schiebung… oder so!


linksdraussen
13. Juni 2014 um 18:33  |  301024

Unfassbar…


herthabscberlin1892
13. Juni 2014 um 18:35  |  301025

Gyula Grosics ist gestorben.


herthabscberlin1892
13. Juni 2014 um 18:42  |  301030

Der Schiri steht 1 Meter entfernt und sieht den Schlag zum Hals/Gesicht nicht, da MUSS er die gelbe Karte zeigen – unglaublich.


Derby
13. Juni 2014 um 18:42  |  301031

Ohne Video Beweiss wird das ganze zur Farce.

Jetzt schlägt ein Kameruner des Azteken ins Gesicht und es gibt nicht mal eine karte.

Grausam das ganze anzusehen. Und wie man so ein Spiel verpfeifen kann.

Vamos amigos


linksdraussen
13. Juni 2014 um 18:45  |  301033

@Kaisers 90-Tage-Sperre: Hauptsache der Franz ist bei der Weihnachtsfeier wieder dabei 😉


herthabscberlin1892
13. Juni 2014 um 18:49  |  301036

herthabscberlin1892
13. Juni 2014 um 19:03  |  301038

Ich bin gespannt, wie Massimo Busacca die heutige Schiedsrichterleistung schönredet.


Derby
13. Juni 2014 um 19:03  |  301039

Man – das ZDF geht gar nicht.

Das hat schon Matthäus Züge – da zitiert sich der Kahn selbst. Da kann ich nur gleich zur Toilette rennen. Grausam.

Meyer ist wieder gut und sachlich – hat mir bei der letzten WM schon gut gefallen.

Hoffe sie Azteken gewinnen noch!


herthabscberlin1892
13. Juni 2014 um 19:22  |  301051

Gerechtigkeit!!!


linksdraussen
13. Juni 2014 um 19:22  |  301052

Endlich!


HerthaBarca
13. Juni 2014 um 19:24  |  301053

War klar Abseits! ;-D


HerthaBarca
13. Juni 2014 um 19:26  |  301054

😀


Derby
13. Juni 2014 um 19:30  |  301057

Warg ist so geil – meint dass da 1:0 din Torwartfehler war.

Nimmt doch mal bitte die Amateure vom Mikrofon weg.

Der Keepern hat den gut gehalten. Unsere Gebühren werden sorglos für Inkompetenz ausgegeben.


herthabscberlin1892
13. Juni 2014 um 19:32  |  301058

@Derby // 13. Jun 2014 um 19:30:

Und in einer Jugendherberge wird er sicher auch nicht übernachten.


monitor
13. Juni 2014 um 19:33  |  301059

Zum Thema Schiedsrichter:

Bei einer WM will die FIFA alle Verbände belohnen, die sich loyal den üblichen Methoden anpassen und keinen Ärger machen, auch denen, deren Mannschaften es nicht zur WM Endrunde geschafft haben.
Diese dürfen dann die Schiedsrichter stellen.

Das kann man damit begründen, daß diese Schiedsrichter besonders neutral sind, böse Zungen behaupten, daß diese besonders amateurhaft sind.

Wenn so ein eher mehr dem Amateurniveau zuzurechnender Schiri ein Spiel zwischen Supernation und Außenseiter pfeift, ist er besonders bestrebt keinen falschen Fehler macht, sondern nur richtige!

Auf die Art hat Brasilien gestern gewonnen, und alle sind froh, außer die Beteiligten Spieler und die paar Millionen Fans.

Warum Mexico deshalb zwei Tore genommen wurden, erklärt es allerdings nicht.

Mit Zunahme der Wichtigkeit der Spiele in den Finals kommen gewöhnlicherweise dann nur noch die üblichen Verdächtigen zum Einsatz, die sich an Collina orientieren, da sind aber leider auch die meistens üblichen
Nationalmannschaften schon wieder unter sich.
Das ist dann wieder wie in der CL. Aber die ist wiederum ein anderes Thema. 😉


linksdraussen
13. Juni 2014 um 19:38  |  301061

„Freistoß an der Freistoßgrenze“ :-)))


Konstanz
13. Juni 2014 um 19:51  |  301065

Beckenbauers Sperre ist sicher nur ein Missverständnis. Man muss da nachsichtig sein. Denn so alt ist der Kaiser ja aus FIFA Sicht nicht, als dass man dort nicht meinen könnte, der Franz hätte am Montag unser Team auf’s Feld führen wollen. Seine Fitness sieht man ihm ja auch durchaus an, also nicht nur weil Reus ausfällt…

Diese liebenswerten, älteren Menschen bei der FIFA brauchen eben manchmal etwas länger, wie z.B. beim Videobeweis, oder wie auch hier bei diesem unbedeutenden Detail:

http://www.huffingtonpost.de/2014/06/13/fuball-wm-brasilien-journalisten-fifa-ddr_n_5491998.html?utm_hp_ref=sport


monitor
13. Juni 2014 um 19:55  |  301067

Ich finde den Kommentator im ZDF wirklich angenehm.


monitor
13. Juni 2014 um 19:58  |  301069

Man schreibt ja normalerweise Spielergebnisse mit den HZ-Ergebnissen in Klammern.

Man sollte mal überlegen ob man nicht statt dessen das realistische Ergebnis ohne Schiribeinflussung erwähnen sollte?! ;-


monitor
13. Juni 2014 um 20:06  |  301070

@linksdraussen

Alle alles eine Frage der Perspektive! 😉


N.R.Y.F.B.
13. Juni 2014 um 20:08  |  301072

Kamerun mit dem pudelnassen Finke hat mich jetzt nicht unbedingt aus der Sesselgruppe gerissen, aber das Hauptspiel steigt auch erst um 21 Uhr: Final-Neuauflage diesmal als Debüt …


N.R.Y.F.B.
13. Juni 2014 um 20:16  |  301080

#Doch kein Patent auf „Neymar-Qualitäten“!

Scheinbar sind zwei helle Köpfe unabhängig voneinander auf diesen charmanten Wortwitz gekommen – hab jedenfalls gar keinen Ticker verfolgt (schwöre Stein und Bein!). Mein Hirn ist wohl in seinem humoresken Linksdrall ähnlich konditioniert wie das 11Freunde-Tickerzentralgestirn. Und eigentlich hätte @Seb’s Hausmeister auch drauf kommen müssen.


N.R.Y.F.B.
13. Juni 2014 um 20:20  |  301086

#Danke Mesut, Mandy und Motsi – oder wie ihr Kläffer heißt

11 Hirnop’s wären wohl mehr ins Geld gegangen, aber ist ein Anfang!


Derby
13. Juni 2014 um 20:48  |  301104

Endlich ein guter Reporter.

Hup hup Orange Hup.

Holland gewinnt


ChrisdeFrance
13. Juni 2014 um 20:59  |  301113

@Derby

Ist auch mein Tipp…allerdings mehr wegen der Quote 😉

Anzeige