Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(ub) – Das WM-Thermometer steigt. Heute beginnt  auch für die deutsche Nationalmannschaft das Turnier in Brasilien.  Der Weltranglisten-Zweite fordert den Weltranglisten-Vierten Portugal. Und entgegen allen Mahnungen, konzentrieren sich fast alle Medien nur auf die Frage: Wie ist Cristiano Ronaldo zu stoppen? Wohl wissend, dass in den Reihen von Portugal erfahrene Spieler stehen. Hier seien nur genannt Fabio Coentrao und Pepe (beide von Real Madrid), Nani (Manchester United),  Vierinha (VfL Wolfsburg) oder  Perreira und Ricardo Costa (beide vom FC Valencia).

Ein kurzer Schwenk mit dem Scheinwerfer über Hertha: Derzeit nix neues in Sachen Pierre-Michel Lasogga.

Aber, das große Thema heute ist die Nationalmannschaft. Beginnend mit der Frage: Für welche Startformation entscheidet sich Bundestrainer Joachim Löw?

Die Morgenpost bietet an einen

Liveticker zu Deutschland-Portugal.  

Der Kollege Jörn Meyn, der vor Ort ist im Spielort Salvador, taucht dort auf. Wir fügen Eindrücke von der Fanmeile am Brandenburger Tor oder aus dem Wohnzimmer an der Alten Försterei.

Ich werde dort das Spiel live tickern. Die Seite läuft schon. Besucher sind herzlich willkommen.
Der Kollege Fiebrig ist in Berlin. Seine WM-Vorbereitung sieht so aus:


Aufstellung Deutschland:
1 Neuer – 20 Boateng, 5 Hummels, 17 Mertesacker, 4 Höwedes – 16 Lahm, 6 Khedira – 8 Özil, 18 Kroos, 19 Götze – 13 Müller

Wünsche allen einen tollen WM-Abend.


448
Kommentare

16. Juni 2014 um 16:41  |  302672

Dann auf zur Mopo und zum Textilvergehen

Wünsche allen viel Spass und uns allen ein gutes Spiel


linksdraussen
16. Juni 2014 um 16:47  |  302677

Ha


linksdraussen
16. Juni 2014 um 16:47  |  302678

Ho


linksdraussen
16. Juni 2014 um 16:47  |  302679

He!


linksdraussen
16. Juni 2014 um 16:48  |  302680

Auch Deutschland ist ok.


linksdraussen
16. Juni 2014 um 16:49  |  302681

@seb: Äh, das gute Büble Hell gibt es hier auch zu selbstgemachten Burgern und Pfifferlingssalat.


16. Juni 2014 um 16:50  |  302683

Alkohol und Zigaretten bei den Kindern ??? :roll:


cameo
16. Juni 2014 um 16:53  |  302685

Die etwas unbedarften Werbetexter vom Hertha-Sponsor DB (siehe Link im Vorthread) sollten vielleicht doch noch darauf hinweisen, dass ihr „heissestes Angebot des Sommers“, unfreiwillig homorvoll mit „mydays ticket“ bezeichnet, auch für Männer gilt.


Dogbert
16. Juni 2014 um 17:00  |  302686

Die Angebote der DB werden immer dämlicher. Pikanterweise bietet die DB jetzt auch Fernbusse an.


coconut
16. Juni 2014 um 17:08  |  302687

Kleine Korrektur nötig:
„Ein kurzer Schenk mit dem Scheinwerfer“
Da fehlt wohl ein „w“ beim Schwenk… 😉

Das wird alles andere als einfach für unsere Nati.
Sorgen bereitet mir die Abwehr. Da sind wir weit weg von „Weltklasse“.
Für mich stellt sich die Frage:
Können die Portugiesen das ausnutzen und wie können sie unsere ja auch nicht so schlechte Offensive bändigen?
Ich bin gespannt…..

Ach ja. Ich würde mit Klose spielen…..


Dogbert
16. Juni 2014 um 17:11  |  302688

Ich würde Klose vorerst schonen. Wenn es nicht so richtig läuft, dann wird Klose eingewechselt.


HerthaBarca
16. Juni 2014 um 17:15  |  302690

Dogbert // 16. Jun 2014 um 17:00
Die DB hat schon immer Fernbusse angeboten! Sie erweitern ihr Angebot, da die Konkurrenz nach der Liberalisierung groß geworden ist! Der Umsatz für Fernbusse liegt dieses Jahr bei ca. 170 Mio Umsatz! Man rechnet für das nächste Jahr mit ca. 350 Mio! Die Bahn rechnet dieses Jahr wegen der Fernbusse mit einem Umsatzrückgang von ca. 20%! Also muss die Bahn aktiv werden!


BSC-FCU
16. Juni 2014 um 17:18  |  302691

@ubremer

„oder aus dem Wohnzimmer an der Alten Försterei. Ich werde dort das Spiel live tickern“

ubremer in Köpenick find ich gut. 300 M Luftlinie von meinem Heim und trotzdem wegen eigenem Dienst so weit entfernt.

@All, die das Spiel schauen:

Ein schönes und erfolgreiches Spiel.

@All, die wie ich arbeiten müssen:

Auch viel Spass


King for a day – Fool for a lifetime
16. Juni 2014 um 17:24  |  302693

Ballgeschiebe mit der Bayern-Connection. Juchuu !

Krieg ich Klassenkeile wenn ich immer noch nicht weiss ob ich mich beim Weiterkommen oder vorzeitigem Ausscheiden freue ?


Bussi
16. Juni 2014 um 17:24  |  302694

Klose, Podolski und Schürrle kommen zur 2. Halbzeit ? Mist, dann wird es ja höchstens 1:0 nach 45 Minuten stehen.


Dogbert
16. Juni 2014 um 17:27  |  302695

@coconut

Auf die Bezeichnung „Nati“ genießt die Schweiz eine Art Copyright. Das respektiere ich. Für mich heißt die deutsche Nationalmannschaft einfach deutsche (Natonal)mannschaft.


King for a day – Fool for a lifetime
16. Juni 2014 um 17:28  |  302696

Was wohl alle Natalies, die Nati genannt werden, dazu sagen ?


Freddie1
16. Juni 2014 um 17:30  |  302699

Jerome hat ja eine äh merkwürdige Frisur


Dogbert
16. Juni 2014 um 17:32  |  302701

Interessant ist die taktische Aufstellung.

Lahm als Abräumer vor der Abwehrkette.

Also:
4-1-2-3


Dogbert
16. Juni 2014 um 17:36  |  302702

Soso, die Kanzlerin weilt in Brasilien. Hat sie nichts Besseres zu tun?


King for a day – Fool for a lifetime
16. Juni 2014 um 17:56  |  302705

@ 17:33 MoPo-Ticker

Hat Jörn den Scheitel gewechselt ? :mrgreen:

Profilfoto so, aktuelles Foto andersrum


ahoi!
16. Juni 2014 um 17:58  |  302709

hat sich der bundesjogi nicht schon mal mit drei sechsern verzockt???


16. Juni 2014 um 18:08  |  302712

Kroos hätte den gemacht.


16. Juni 2014 um 18:11  |  302713

TOOOOOR


Dogbert
16. Juni 2014 um 18:11  |  302714

Wieder eine Fehlentscheidung,


elaine
16. Juni 2014 um 18:11  |  302715

TOOOOOOOOOOOOOOOOOR!!!


King for a day – Fool for a lifetime
16. Juni 2014 um 18:12  |  302716

Jetzt ist es amtlich: Ich kann mich nicht freuen
Ich habs probiert …

Ab aufn Teufelsberg


Ursula
16. Juni 2014 um 18:12  |  302717

1 : 0, aber Elfmeter….!!??


hurdiegerdie
16. Juni 2014 um 18:15  |  302718

Kann man schon geben, meine ich. Aber ist das eine neue Regel, dass es bei Elfer gleich immer noch gelb oben drauf gibt?


Ursula
16. Juni 2014 um 18:16  |  302719

Tja…!?


Dogbert
16. Juni 2014 um 18:16  |  302720

Bei FRA – HON gab es das auch.


ahoi!
16. Juni 2014 um 18:18  |  302721

sxhwierig…


Dogbert
16. Juni 2014 um 18:18  |  302722

Da hatte Götze schön geschwalbt.


elaine
16. Juni 2014 um 18:19  |  302723

das war keine Schwalbe, man hat doch gesehen, dass der am Trikot nach unten gezogen wurde


ahoi!
16. Juni 2014 um 18:21  |  302724

ordnung wird besser, meine ich. nun noch die passsgenauigkeit…


jenseits
16. Juni 2014 um 18:23  |  302726

Ich fand den Elfer berechtigt. Bis jetzt finde ich das Spiel klasse. Tolle Spielzüge der Deutschen.

Bestimmt gereichen ihnen auch die deutschen Tugenden zum Vorteil. Wahrscheinlich sind sie auf den Punkt trainiert und bestens auf die klimatischen Bedingungen vorbereitet.


Ursula
16. Juni 2014 um 18:24  |  302728

Es sieht gar nicht so schlecht aus…

„Man“ spielt sehr konzentriert und
auch engagiert, na ja, was sonst…!?

Aber sehr, für mich überraschend,
kontrolliert auch im Tempo!

UND zweikampfstark!


16. Juni 2014 um 18:26  |  302729

also mir gefällt was ich bis hierhin sehe…


Inari
16. Juni 2014 um 18:27  |  302731

Über den Elfer brauch man nicht reden. Klare Sache. War mMn auch rot wegen letzter Mann (die Regel bleibt aber Schwachsinn).


jenseits
16. Juni 2014 um 18:31  |  302732

Super!


16. Juni 2014 um 18:31  |  302733

TOOOOOOR


16. Juni 2014 um 18:32  |  302735

wie geil spielen die denn…


ahoi!
16. Juni 2014 um 18:33  |  302737

ich wollte gerade schreiben; vielleicht etwas zu „kontrolliert“. doch ganz stark, wie sie dann plötzlich das tempo wieder anziehen!!!! gefällt mir ganz ausgezeichnet. erinnert mich in der spielanlage etwas an die italiener…


jenseits
16. Juni 2014 um 18:34  |  302738

Hi hi, Heimspiel in Salvador. 🙂


Ursula
16. Juni 2014 um 18:37  |  302739

Was und „WIE“ dieser Neuer mitspielt
ist schon „extraordinär“…

ROT ist mir zu hart…


Dogbert
16. Juni 2014 um 18:38  |  302740

Ich bin der Meinung, daß Spieler, die Tätilichkeiten begehen, auf dem Spielfeld erschossen werden müssen. Das ist grob unsportliches Verhalten.


Inari
16. Juni 2014 um 18:39  |  302741

Ich weiß nich wofür es rot gab. Der Schlag wurde nicht geahndet. Das gesagte Kopf anKopf? Sah nicht nach Kopfstoß aus.


Dogbert
16. Juni 2014 um 18:40  |  302742

Das war ein glaskarer Kopfstoß.


Inari
16. Juni 2014 um 18:42  |  302744

Kopfstößchen maximal. Mehr Kopf an Kopf. Dumme Aktion, aber rot seh ich das nicht. Das Foul von coentrao an khedira war schlimmer. Der Schlag vor dem Kopf am Kopf ebenfalls


16. Juni 2014 um 18:43  |  302745

Wer den Kopfstoß nicht erkannt hat: Fielmann ? 😉
Der Schiri gefällt mir.


Ursula
16. Juni 2014 um 18:45  |  302746

@ Dogbert

„Ich bin der Meinung, daß Spieler, die Tätilichkeiten begehen, auf dem Spielfeld erschossen werden müssen.“….

Ich glaube nicht, was ich von dir gerade so
gelesen habe, oder sollte das Spässeken sein..?

Dubioser Subtext!!


Inari
16. Juni 2014 um 18:45  |  302747

Jawoll


16. Juni 2014 um 18:45  |  302748

TOOOOOOOR


16. Juni 2014 um 18:49  |  302749

Eine starke Vorstellung unserer Truppe. Özil auch deutlich verbessert. Und Müller macht seine Dinger.

Um 17:50 h sagte ich noch zu unserem Besuch „Pepe und Boateng sind meine ROT-Kandidaten“ …


16. Juni 2014 um 18:50  |  302751

@ Dogbert

aber sonst geht’s danke?????


NRWler
16. Juni 2014 um 18:51  |  302752

Sry, ich zieh mal rüber… Hab noch drüben geschrieben 😉

Falls jemand noch kurz vorher einen kritischen Kommentar zur DFB-11 und Joachim Löw im besonderen Lesen möchte.

http://www.faz.net/aktuell/sport/fussball-wm/deutsches-team/nationalmannschaft-joachim-loews-solo-jetzt-oder-nie-12991979.html

Meine Meinung: Lesenswert.


Freddie1
16. Juni 2014 um 18:51  |  302753

Insgesamt starke Vorstellung.
Einzig Lahm mit 2x Ballverlust Trieb meinen Blutdruck hoch.
Auch Özil scheint rechtzeitig zur alten Form zu gelangen. Fand die Entscheidungen des Schiris alle nachvollziehbar.


linksdraussen
16. Juni 2014 um 18:52  |  302754

Klasse Leistung bisher. Sehr variables und ökonomisches Tempospiel. Immer wenn sich eine Chance auftut, wird es gnadenlos effektiv. Ich liebe Müller. Neuer spielt Libero!


cameo
16. Juni 2014 um 18:52  |  302756

Kommentar der obketiven Engländer: „Im Sinne eines Wettkampfes ist das Spiel schon beendet“

GOAL! Well, that’s the end of that. Deep cross, Germany keep the move alive with a header back across, Alves half clears, but the ball ends up with Kroos. He feeds it back into der mixer, Muller gets the break of the ball and drills it at the goal. Keeper should have done better and, sorry to say, this match is now over as a contest. GERMANY 3 PORTUGAL 0 (Telegraph)


ahoi!
16. Juni 2014 um 18:55  |  302757

fand jetzt beide szenen in „echtzeit“ nicht so supereindeutig… und zeitlupen verklären die realität immer ein wenig. kann beide entscheidungen (elfer, rot) aber sehr gut nachvollziehen! hätte es nur lieber gesehen, die portugalesen ohne eingriffe des schiris „abzuschießen“.


coconut
16. Juni 2014 um 18:57  |  302758

Klarer Elfmeter. Klare Tätlichkeit.

Ansonsten überraschend kontrollierter aber guter Auftritt der deutschen Nati.
Mit einer 3:0 HZ-Führung habe ich im Traum nicht gerechnet.

Schiri auch gut und sehr konsequent.


Tunnfish
16. Juni 2014 um 19:00  |  302759

Der Elfer für mich eindeutig, da Götze am Torschuss gehindert wurde durch da Halten.

Rote Karte für grobe Unsportlichkeit mit dem Kopf? Naja, etwas hart für meinen Geschmack isoliert betrachtet.
Hat der Schiri die Hand im Gesicht von Müller jedoch GESEHEN, also den Grund warum Müller zu Boden geht (dieses aber nicht als Foul) , bewertet er das HINGEHEN von Pepe anders, nämlich als grobe Unsportlichkeit, weil Pepe wissen muss, dass da was war.


Dogbert
16. Juni 2014 um 19:02  |  302761

@Ursula

Als ich noch aktiver Spieler war, hatte ich die unkorrekten Vergehen meiner Gegenspieler noch nachträglich neben dem Platz bestraft, obwohl der Spieler bereits verwarnt wurde oder des Feldes verwiesen wurde.

Das ist meine persönliche Rache an äußerst unfairen sportlichen Verhalten. Das trage ich aber nur neben dem Platz aus. Auf dem Platz haben solche Dinge nichts zu suchen. Das kann es auch mal passieren, daß man den Spielern nunmal auf Asphalt die Füße versehentlich von hinten weghaut. Das nenne ich einfach Gerechtigkeit.

Ich trug meine Differenzen eben fairerweise außerhalb des Platzes aus.


Inari
16. Juni 2014 um 19:07  |  302764

Kranke Einstellung.


Inari
16. Juni 2014 um 19:10  |  302765

Oh man, 2x 100%


Ursula
16. Juni 2014 um 19:10  |  302766

@ Dogbert um 19:02 Uhr

Auch Deine „dubiose Erklärung“ macht
mich nicht „glücklicher“…

…im Gegenteil!

HIER ist wohl z. Z. der Wurm drin!!
Diese guten „Netten“!? Nächtle!


Dogbert
16. Juni 2014 um 19:13  |  302767

Was ist daran krank? Wenn mir jemand mit voller Absicht den Oberschenkel zertrümmert, habe ich ein Recht darauf, mich in angemessener Weise zu wehren.


Dogbert
16. Juni 2014 um 19:17  |  302768

Ich bin wenigstens so fair, sowas außerhalb des Platzes zu klären. Wer mich auf dem Platz foult, kriegt das außerhalb des Platzes zurück.


16. Juni 2014 um 19:18  |  302769

@Dogbert

trink mal weniger und geh aus der Sonne
Und verschone uns bitte mit diesen Statements, ich finde das, gelinde gesagt, zum kotzen


ahoi!
16. Juni 2014 um 19:19  |  302770

@dogbert: lass einfach stecken!


Dogbert
16. Juni 2014 um 19:20  |  302771

Ich trinke nicht (bin Antiaklohiliker) und die Sonne meide ich.

Ich bin nunmal für absolute Gerechtigkeit. Nicht mehr und nicht weniger.


Dogbert
16. Juni 2014 um 19:23  |  302774

Ihr würdet euch wohl noch dafür bedanken, wenn ihr umgebracht werden solltet. Oder wie soll ich das sonst verstehen? Ich verstehe ein vorsätzliches Knochenbrecherfoul nunmal als versuchten Mord.


Inari
16. Juni 2014 um 19:24  |  302775

Shit, die Verletzung sieht böse aus. Armes Portugal.


cameo
16. Juni 2014 um 19:24  |  302776

Jetzt schlägt das Schicksal aber böse zu. Die bedauernswerten Portugiesen!


Inari
16. Juni 2014 um 19:25  |  302777

„Dogbert // 16. Jun 2014 um 19:13

Was ist daran krank? Wenn mir jemand mit voller Absicht den Oberschenkel zertrümmert, habe ich ein Recht darauf, mich in angemessener Weise zu wehren.“

Auge um Auge, Zahn um Zahn. Du vorzeige-Christ.


Kamikater
16. Juni 2014 um 19:25  |  302779

Also Portugal fliegt raus. Wir werden gegen die USA nicht mit 3 Toren Unterschied.

Tut mit sportlich Leid. Aber so war doch Fußball, oder?

@seb
Allgäuer Büble. Der Klügere kippt nach!


ahoi!
16. Juni 2014 um 19:32  |  302781

@inari. der christ hält meines wissens auch die andere wange hin. auge um auge ist eher super-alttestamentarisch 😉


Inari
16. Juni 2014 um 19:35  |  302782

Genau das meinte ich ja, ahoi 🙂

@spiel: kein Elfer. Und CR0,7 flippt aus .


coconut
16. Juni 2014 um 19:36  |  302783

Mist, Hummels kaputt…..


linksdraussen
16. Juni 2014 um 19:36  |  302784

Schiri traut sich nicht Elfer zu pfeifen, weil er den Angriff der Portugiesen eingeleitet hat 😉


coconut
16. Juni 2014 um 19:37  |  302785

…und 4:0
Müller zum dritten….


16. Juni 2014 um 19:37  |  302786

es müllert weiter 🙂


Inari
16. Juni 2014 um 19:37  |  302787

Jawoll ja.


ahoi!
16. Juni 2014 um 19:39  |  302788

torschützenkönig…


cameo
16. Juni 2014 um 19:39  |  302789

Ach ja, der Müller Thomas schon wieder!


Inari
16. Juni 2014 um 19:39  |  302790

Podolski


coconut
16. Juni 2014 um 19:40  |  302791

Jetzt kommt auch noch „heiß wie Frittenfett“ Poldi……
Arme Portugiesen.


Hertha Ralf
16. Juni 2014 um 19:43  |  302792

Nur eine Frage: warum spielen die Portugiesen ohne Ronaldo?
Hat er sich noch verletzt oder gesperrt?
Fertig machen zum Feiern, gibts in Berlin ein Corso über den Ku’damm?
Viele Gruesse vom Main an die Spree!


coconut
16. Juni 2014 um 19:45  |  302793

Ronaldo weint sich heute in den Schlaf….


cameo
16. Juni 2014 um 19:45  |  302794

@Ralf, Ronaldo ist nicht 100%ig fit. Dachte du weißt das.


linksdraussen
16. Juni 2014 um 19:50  |  302800

Leider sind viele der besten Spieler angeschlagen oder nicht fit. Die WM muss den Tribut für die CL zahlen.


cameo
16. Juni 2014 um 19:51  |  302801

Nachklapp: Müller hatte den Kopfstoß natürlich provoziert, und so ein richtiger Kopfstoß war es ja auch nicht.
Déjà-vu: Hubnik


elaine
16. Juni 2014 um 19:52  |  302802

Hummels lacht, also wird nicht ganz so schlimm sein.


coconut
16. Juni 2014 um 19:54  |  302804

@cameo
Womit hat Müller den Kopfstoß provoziert?
Weil am Boden saß oder weil er sich das Gesicht hielt, wo ihn der Pepe mit der Hand erwischt hatte?


Etebaer
16. Juni 2014 um 19:55  |  302805

Sehr gelungener Auftakt, Deutschland hat auf seine Stärken gesetzt und gewonnen.

Glückwunsch!


elaine
16. Juni 2014 um 19:57  |  302807

cameo // 16. Jun 2014 um 19:51

so ganz Déja-Vu war es nicht. Einiges war anders und die Deutsche Mannschaft hätte noch an der Mittellinie Samba tanzen müssen


Ursula
16. Juni 2014 um 19:59  |  302809

Hey @ elaine….


Dogbert
16. Juni 2014 um 20:00  |  302810

@Inari

Ich bin Atheist. Mit Glaubensfragen habe ich nichts am Hut. Für mich zählt nur abslolute Gerechtigkeit. Auf dem Platz hatte ich niemandem gefoult, nicht mal taktisch. Aber neben dem Platz erinnerte ich mich an jedes Foul, welches an mir begangen wurde. Sowas muß nunmal bestraft werden. Da gibt es für mich keine Nachsicht.

Mein Prinzip war und ist:
Sport hat nichts mit Verbrechen zu tun. Wer auf dem Platz ein Verbrechen begeht, muß damit rechnen, daß das strafrechtlich geahndet wird. Nur reichte mir das nicht. Es gehört sich nunmal zm korrekten Gerechtigkeitsempfinden, nachzutreten, um das Gefühl der absoluten Gerechtigkeit zu bekommen.

Es geht hier nicht um Aug um Aug, sondern Mordversuche.


Inari
16. Juni 2014 um 20:01  |  302812

Blöd dass Ghana USA heute Abend erst um 0 Uhr ist. Kann ich leider nicht sehen. Dafür Iran gegen Nigeria, zZz


Tunnfish
16. Juni 2014 um 20:02  |  302813

Weiß nicht ob das nur im Stream zu hören war.

Aus dem off mit Bild auf die Copacabana sagt Obtenhövel:
„Ist das offiziell mit dem Man of the Match?“

“ Bei denen weiß man nie den spitteligen Fifa-Flöten“

Danach Sendepause…….


cameo
16. Juni 2014 um 20:03  |  302814

@coco @elaine
Müller hat einen schlimmen Schmerz markiert, wo er kaum getroffen wurde. Sage ich und sagt (bevor ich es sagte) inzwischen auch die internationale Presse im Net.
Davon abgesehen, hat sich Pepe danach wie ein Idiot benommen und den Marschbefehl mit Richtung Ausgang empfangen.

Den Verletzten auf beiden Seiten wünsche ich, dass es nicht allzu schlimm sein möge.


Inari
16. Juni 2014 um 20:04  |  302815

Ok war doch ganz klar rot bei pepe. Klarer Kopfstoß. Tätlichkeit IST rot, egal wie leicht.


elaine
16. Juni 2014 um 20:08  |  302816

@cameo

gut, dass du weißt, dass er den Schmerz markiert hat und auch die internationale Presse hinter dir hast.

Ich sehe da allerdings keine Parallele zu dem unsportlichen Verhalten von Camargho, der sich ohne Berührung fallen ließ und sich den Kopf hielt.
Und wie gesagt die Sambatänze der Spieler nach der Herausstellung wurde auch nicht angeboten


Inari
16. Juni 2014 um 20:11  |  302817

Müller kriegt die Faust und Gesicht. Klar tut das weh. Was pepe dann macht ist dumm, undiszipliniert und eine klare Tätlichkeit gewesen.


apollinaris
16. Juni 2014 um 20:20  |  302821

ich freue mich sehr für Die Mannschaft und fast noch mehr für den permanent unterschätzten Löw. Ein feines Portrait, das unserem Trainer sehr viel gerechter wird, als das meiste, was man sonst so hört, gibt es in der WM – Vorschau der “ spielverlagerung.de“ 6,95, die ich nicht bereut habe. Tolles iBook ( PDF),
Müller ist einfaxh phänomenal und Özil scheint auf sehr gutem Weg zu sein. Kroos fehlerlos. Und so weiter.


cameo
16. Juni 2014 um 20:20  |  302822

@elaine, schau mal genau hin: Müller wird an einer Stelle getroffen und hält sich dann mit der Hand eine andere Stelle. Ich habe aber Verständnis für deine schwarz-rot-goldene Sichtweise.


Tunnfish
16. Juni 2014 um 20:23  |  302824

@Dogbert

Da gingen aber ganz schön die Pferde mit Dir durch, scheinbar immer noch.

Ein Foul in einem Fussballspiel als Verbrechen – einen Mordversuch zu definieren…

Im Übrigen ist Nachtreten vor oder nach dem Spiel eine grobe Unsportlichkeit, ein Verbrechen ja ein Mordversuch und muss dann unnachsichtig durch Nachtreten bestraft werden, was dann wiederum eine Unsportlichkeit und ein Vebrechen und und und und…….

Klingt wie Kriegslogik und ist ein Zeichen menschlicher Schwäche.


Inari
16. Juni 2014 um 20:25  |  302826

Ne da liegst du falsch cameo.


Tunnfish
16. Juni 2014 um 20:26  |  302827

@cameo
Ich hasse sie auch die Boden-Wälzer, Vor-Kontakt-Abheber, Schwalben-Lehrmeister und Mimosen auf dem Platz.
Halten wir dem Müller einfach zu Gute, dass er nach der Streicheleinheit von Pepes Stirn, nicht wie vom Blitz getroffen umgefallen, sondern kämpferisch aufgesprungen ist.


elaine
16. Juni 2014 um 20:29  |  302828

@cameo

du brauchst kein Verständnis zu haben. Ich verstehe deine BMG-Sichtweise auch nicht

Wenn du im Lauf von einer Faust getroffen wirst, wirst du merken, dass es weh tut.

Der sitzt nun auf der Erde und leckt sich seine Wunden.
Nun kommt die Szene,die zur Herausstellung führt , das kannst du dir noch einmal angucken.
Pepe geht zu Müller und gibt dem eine Kopfnuss. ob das nun hart war oder nicht, es ist eine Herauststellung.
Wo siehst du da eine Parallele zu dem unfairen Camargho, der von sich aus einen Kopfstoß ansetzt, sich dann fallen lässt und auf der Erde windet? Der wäre derjenige gewesen, der den Platz verlässt.


Ursula
16. Juni 2014 um 20:31  |  302829

Schnaaapps…!!!


Ursula
16. Juni 2014 um 20:32  |  302830

Prost!!!

Zur Erklärung 111 ter!!!


pax.klm
16. Juni 2014 um 20:36  |  302832

Tunnfish // 16. Jun 2014 um 20:23

Weil viele heutige Spieler wenn sie von Gerechtigkeit sprechen IHRE Gerechtigkeit meinen, finden sie bei unterklassigen Spielen schon mal Waffen im Schienbeinschoner, werden auch schon mal Schiedsrichter einfach so attackiert, nach dem Spiel wird geprügelt, Selbstjustiz im Namen der eigenen Gerechtigkeit. Ziemlich krank!


Ursula
16. Juni 2014 um 20:39  |  302833

Ich schrieb, „Rot“ fand ich hart!

Gelb war es zumindest! Ich kenne
Müller, der macht KEINE Show….

Der Schiedsrichter aber, war nur
ganz konsequent mit seiner Linie!

Pepe ist immer ein „Kandidat“…..


Ursula
16. Juni 2014 um 20:40  |  302834

@ pax, sehr krank!!! Ganz krank….


Lichtenberger
16. Juni 2014 um 20:41  |  302835

Also ick als immermitlesender hab ja das Jefühl, das dem @dogbert sein Account gehackt wurde…


jenseits
16. Juni 2014 um 20:43  |  302836

Vielleicht durchs auf dem Rasen sitzen provoziert? Ist ja möglich.

Jetzt kommt gleich das nächste Spiel und ARD wird wohl nicht mehr als zwei Sätze zu den Gegnern sagen.


cameo
16. Juni 2014 um 20:44  |  302837

@elaine, du hast mich missverstanden – bzw. ich habe mich missverständlich artikuliert. Hubnik hätte kein Rot sehen dürfen.

So, ich packe mich jetzt zusammen und melde mich ab in den ehemals „Russischen Sektor.“ Am Prenzlauer Berg steigt eine kleine U.S. Party. Die Ausgangslage für Klinsmanns Truppe ist ja jetzt so schlecht nicht, auch, wenn ich Ghana die höhere Spielstärke zugestehe.

Wer also dem U.S. Team gewogen ist, der möge ihm (und ein kleines bisschen auch mir) die Daumen drücken.
Wünsche allen noch einen schönen Abend.


monitor
16. Juni 2014 um 20:46  |  302839

Monitor muß *umdenken*

Nicht mehr „kleines dickes Müller“, den ich immer noch sehr sehr schätze,
sondern „langes dünnes Müller“, den ich schon immer irgendwie mochte, aber seit heute sehr schätze. Das zweite „sehr“ muß er sich erst noch verdienen! 😉 Kommt aber mit Sicherheit!

Sein Interview nach dem Spiel zu der Szene mit Pepe war exemplarisch! „Sah das Doof aus?“
Nee, es war im Rahmen des Fairplays!


Lichtenberger
16. Juni 2014 um 20:47  |  302840

ick drück den Amis die Daumen, und Dir @cameo viel Glück und toi toi toi in der Zone! :mrgreen:


del Piero
16. Juni 2014 um 20:49  |  302843

@Cameo
Klar wird den US-Boys die Daumen gedrückt. Allein schon wegen JAB, auch falls Du diesen Grund egoistisch nennen magst 😉


monitor
16. Juni 2014 um 20:49  |  302845

Von wegen Schwalbe, etc. pp.


flötentoni
16. Juni 2014 um 20:49  |  302846

Geil! D schlägt Por überragend und überraschend in der Höhe völlig verdient und was ist Thema im Blog??
Selbstjustiz nach Foul, Schnappsprost (wie immer und aktuell verständlich- btw verstehe ich (ausnahmsweise) nicht warum auf uschi die letzten 12 Stundne so eingedroschen wurde), Quervergleiche zu BMG usw usf…
Niemand hat auch nur ansatzweise ein solches Ergebnis im Kicktipp vorhergesehen!!
Alles Experten hier….
Ich fand den Auftritt sehrstark udn hatte ihn auch in keinster Weise erwartet (Tipp 1-2). Insofern bin ich positiv überrascht und fand das die bisher (NL kommt dem Nahe) beste und souveränste Vorstellung bei dieser WM !!
btw: Toll mit Schumi, Ruhe und Zeit sei ihm gegönnt….


linksdraussen
16. Juni 2014 um 20:50  |  302847

Gleich Al Quaida I gegen Al Quaida II!


jenseits
16. Juni 2014 um 20:52  |  302849

Mal sehen, ob Team Melli als krasser Außenseiter gewinnen kann.


flötentoni
16. Juni 2014 um 20:52  |  302850

Und rot war mE sehr hart, wenn auch genauso gut vertretbar. Hat aber nicht den Ausschlag gegeben.

Und nun zum Kracher Iran-Nigeria der Godfather of Fußballkommentar S.S. (schon zum zweiten)
Pfui deibel


elaine
16. Juni 2014 um 20:55  |  302851

jenseits // 16. Jun 2014 um 20:52

Woher weißt du das? Hast du dich inkognito angemeldet? 😉


Jack Bauer
16. Juni 2014 um 20:58  |  302852

@linksdraussen: Weder wahr, noch witzig.


del Piero
16. Juni 2014 um 20:58  |  302853

@Lichtenberger 20:41
😆 😆
Hab auch schon überlegt was mit ihm, dem Friedfertigen bloß los sein könnte 😉

@Cameo 20:20
Gratulation für dein scharfes Auge, wenn Du echt erkannt haben willst wo der Müller nun genau getroffen wurde.
Ich hasse diese linken Aktionen. Ob nun Handwischer im vorbeilaufen, oder Faust/Handrücken beim „freimachen“ und mit dem Arm oder Ellenbogen voran zum „Kopfball“ gehen. Gab es früher alles nicht. Neue „Qualität“ der Zweikampfführung, hat aber mit fußballerischer Härte nix zu tun.
Meine Meinung


jenseits
16. Juni 2014 um 20:58  |  302854

@elaine

Ich weiß es doch nicht, aber hoffe es! 😉


del Piero
16. Juni 2014 um 21:00  |  302855

@flötentoni
Es gibt auch rot für Dummheit, steht nur nicht in den Regeln 😉


ubremer
ubremer
16. Juni 2014 um 21:01  |  302857

Kinder,

hatte jemand Spaß an diesem Spiel? Fand das jemand interessant? Taktisch etwa? Von der Effizienz? Hat das Auswirkugen für den Trainer oder die Mannschaft?


Dogbert
16. Juni 2014 um 21:02  |  302859

Spiel der dt. Mannschaft:

Sie haben Portugal ernstgenommen, waren hochkonzentriert und ließen kaum was zu. Spielten in der 2. Hz.auch sehr ökonomisch. Insgesamt war das ein rein spielerisch nicht so schön anzusehen, aber so ist das, wenn zwei halbwegs gleichwertig eingeschätzte Mannschaften gegeneinander antreten. Der für meine Begiffe nicht so eindeutige Elfmeter brach den Bann. Portugal mußte öffnen, aber gegen die Geniestreiche von Th. Müller waren sie machtlos. Die Ecke auf Hummels war natürlich auch richtig klasse.

Nun gut, schauen wir uns Ghana gegen die USA an, sofern dieses Spiel überhaupt in Natal wegen der Überschwemmungen stattfinden kann.


monitor
16. Juni 2014 um 21:02  |  302860

@Flötentoni

Ich habe kein Eindreschen wahrgenommen, nur ein Statement von Tunnfisch, daß ich nachvollziehen kann.

-Toll, Deutschland schlägt Portugal überragend und alles was hier gepostet wird, ist das Eindreschen auf Uschi! 😉 –

Jetzt mal im Ernst: Das war wieder mal so ein Auftakt, der mich aus meiner Fußballlethargie riß, die mich bezüglich der N11 doch so ein bißchen befallen hatte! Das Ergebnis ist toll, aber die Spielweise der Nati ist berauschend! Ist mir scheißegal, …. na eher nicht soooo wichtig, ob wir den Titel holen. Aber wie die Mannschaft Fußball zelebriert, da geht mir das Herz auf.

Vielleicht teilen wir das Schicksal der Holländer in der Vergangenheit, schön gespielt, nix gewonnen! Na und.

Ich tippe hier am Stadtrand meine Zeilen in den PC und draußen tröten die Hupen von irgendwelchen Autocorsos die hier den Auftritt feiern.

Das ist das, was Fußball ausmacht!


monitor
16. Juni 2014 um 21:04  |  302862

@ub 21:01

Papa?
Ja doch!

Darf ich heute länger aufbleiben??? 😉


elaine
16. Juni 2014 um 21:07  |  302863

ubremer // 16. Jun 2014 um 21:01

😆 ja, ich hatte Spaß an dem Spiel, bin nur gerade an einem wunden Punkt getroffen worden.

Getippt hatte ich ein 2:1 und dachte, dass es eine schwere Kiste werden würde.
Allerdings habe ich im Vorfeld unsere Mannschaft nicht so schlecht gesehen. Es wird vor jeder aber wirklich vor jeder WM gemault und prophezeit, dass unser Team in der Gruppenphase ausscheidet.
Aber, dass die Jungs so souverän austreten, hätte ich nie im Leben gedacht. I feel groovy 🙂


del Piero
16. Juni 2014 um 21:08  |  302864

Verrücktes Publikum. Das Spiel hat gerade angefangen und die machen schon die la ola Welle


Freddie1
16. Juni 2014 um 21:08  |  302865

Ach @uwe will nur ablenken 😉

Im Ernst, Klasseauftritt.
Würde mir manchmal noch schnelleren Abschluss wünschen und nicht das vierte Abspiel im Strafraum.
Ist aber Klagen auf hohem Niveau.


flötentoni
16. Juni 2014 um 21:08  |  302866

@moni:
nee, da waren noch mehr die auf einmal gg Uschi geschossen haben (ich bin wahrlich kein Freund von Uschi- fand das aber in den letzten Stunden im Vorblosgs suspekt)- Egal, mich interessieren die Bolgkabbeleien hier nicht!!
Ansonsten bin ich ab deinem 3. Absatz bei, mit der Ausnahme, dass ich nichtam Stadtrand sitze sondern eher im Bereich Umweltzone …


dr cato
16. Juni 2014 um 21:09  |  302867

# Müller vs. Pepe
@Tunnfish // 16. Jun 2014 um 20:26

*quote*
Ich hasse sie auch die Boden-Wälzer, Vor-Kontakt-Abheber, Schwalben-Lehrmeister und Mimosen auf dem Platz.
Halten wir dem Müller einfach zu Gute, dass er nach der Streicheleinheit von Pepes Stirn, nicht wie vom Blitz getroffen umgefallen, sondern kämpferisch aufgesprungen ist.
*unquote*

Klasse auf den Punkt gebracht! Empfand das ganz ähnlich, wusste aber nicht, warum…


herthabscberlin1892
16. Juni 2014 um 21:13  |  302868

Wir sind 1/7 Weltmeister – das war in der 1. Halbzeit sehr gut, das Tikitaka (noch ein Pass und noch ein Pass und noch ein Pass) in der 2. Halbzeit fand ich ärgerlich, ist aber hoffentlich der Hitze und dem bereits entschiedenen Spiel geschuldet.


monitor
16. Juni 2014 um 21:14  |  302869

Ghana und USA werden sich möglicherweise nicht viel gegen Deutschland vorstellen können, nach diesem Riesenauftritt, und Portugal als angenockten Schwergewichtler in ihren Fokus nehmen.

Wird schwer für Ronaldo & Co, aber sie werden es meistern.


hurdiegerdie
16. Juni 2014 um 21:19  |  302870

Man würde sich ja bei einem 4:0 lächerlich machen, etwas Kritisches zu sagen.

Ich warte aber doch noch gerne ein zweites Spiel ab. Ich habe jetzt 1. HZ kein Offensivfeuerwerk gesehen. Das erste Tor war eine klasse (aber auch die erste) Kombination, die mit einem kann man geben Elfer abgeschlossen wurde. Das 2:0 war eine Ecke. Dann kam die rote Karte und das Spiel war rum.

Für mich beeindruckender war die Viererkette in der ersten HZ, die praktisch gar nichts zuliess. Die zweite HZ war halt verdientes Schaulaufen.

Ein überragender Start in eine WM, wie belastbar das Team ist, wenn es mal nicht gleich läuft, darüber gab es heute m.E. noch keine Auskunft.


linksdraussen
16. Juni 2014 um 21:20  |  302871

Ich fand heute die Fusion der Bayern- und Dortmundspielanlage beeindruckend. Immer wenn man die Chance sah, mit schnellem vertikalem Spiel zum Erfolg zu kommen, hat man das sehr konsequent gespielt. Sonst hat man mit Bayern-Ballkontrolle Kraft gespart.

Dass, was mich bei Kroos sonst oft ärgert, macht bei diesen klimatischen Verhältnissen Sinn. Wie er über Ballkontrolle das Tempo dosiert hat, war Weltklasse.

Beste: Neuer (Spieleröffnung), Boateng (hat er einen Zweikampf verloren?) Kroos (s.o.), Müller (die unorthodoxe wilde 13).


Freddie1
16. Juni 2014 um 21:21  |  302872

@monitor 21:14

Wird in der Tat schwer für Portugal .
Auch wegen der personellen Ausfälle.
Pepe wird in der Vorrunde nicht mehr spielen und auch bei den Verletzten könnte es schlecht aussehen.
Und CR7 ist nicht 100% fit.
Die Krönung war sein Freistoß in die Ein-Mann-Mauer Lahm.


monitor
16. Juni 2014 um 21:21  |  302873

@flöte
Sag nie wieder „Moni“ zu mir, ich hasse das und „es“ weiß es! 😉

Das war jetzt Dir ggü. wirklich humorvoll gemeint!!!!!!!

Ich schau mir mal den Vorblock an, scheint interessant zu sein…..

Da waren die Trittbrettfahrer wohl schneller!


Tunnfish
16. Juni 2014 um 21:26  |  302875

@hbsc1892

Habe überlegt, ob ich die zwei Gänge runter in der 2.Halbzeit doof finden sollte oder nicht.

Ich habe mich dafür entschieden es als abgezockt zu bezeichnen. Cool, in der Hitze von Salvador, ein bereits entschiedenes Spiel über die Zeit gebracht ohne , in der Zukunft noch wichtige Körner liegen zu lassen.

Es gibt einen Punkt in solchen Spielen, ab denen Du Substanz läßt, die man bis Turnierende nicht mehr wieder erlangen kann. Durch die frühe und deutliche Führung, die mangelnde Gegenwehr und einen angeschlagenen Gegner, war es unnötig in der 2.Halbzeit weiter Gas zu geben.

Großartig zu Ende gespielt und genug Reserven für die nächsten Aufgaben.

Podolski hätte nach dem Zuckerquerpass, zwar noch das 5:0 gemacht, weil Götze mit links nicht schießen wollte, aber trotz der ausgelassenen Chancen hat Götze ein vernünftiges Spiel gemacht.


monitor
16. Juni 2014 um 21:28  |  302876

@hurdie

Nicht ohne Grund ist die Unke Dein Wappen alter geschätzter Mitstreiter!

Aber so ein erstes Zeichen macht auf die Konkurrenten in unserer Gruppe mit Sicherheit Eindruck.

Nach der Gruppenphase machen die KO Spiele den Sieger aus.

Den Satz kann man jetzt philosophisch oder banal betrachten, jeder wie er will! 😉


herthabscberlin1892
16. Juni 2014 um 21:30  |  302877

@Tunnfish // 16. Jun 2014 um 21:26:

Das sehe ich wie Du – aber dann lieber zwei- bis dreimal mehr direkt auf das Tor schiessen, sieht doch zielstrebiger aus.

Und müde spielen musste man Portugal mit 10 Mann sicherlich nicht mehr.


Funny Tiger
16. Juni 2014 um 21:31  |  302878

mir hat das in der 2. HZ wunderbar gefallen. Das hat gezeigt, das wir nun auch die Reife haben. Vor allem, das diese Art zu spielen, uns in keine einzige schwierige Situation brachte, zeigt, dass diese Mannschaft wirklich souverän ist und innere Schalter bedienen kann.
Gegen den Weltranglisten 3. derart aufzutrumpfen,- das ist jedenfalls mal eine Kampfansage und dürfte alle Mannschaften Respekt einflößen. Und das ist dann oft die halbe Miete.
– Unglaublich gute Körpersprache vom Neuer. Der hat Ronaldo zum ( reinen)Poser werden lassen. ( was er normalerweise nur Hälfte ist). Wie Neuer auf die Freistösse auffallend lässig- herausfordernd reagierte, hat mir imponiert. “ ich hab keinenAngst, schieß du mal ruhig..“ Und dann kracht der Ball flach an Lahms Standbein; wäre ca 5 m vorbei gegangen.. Dieser Neuer ist ein echter Teufelskerl.


monitor
16. Juni 2014 um 21:31  |  302879

@Tunnfish

Sehe ich genauso!


16. Juni 2014 um 21:31  |  302880

Hm, habe einfach nur ein gutes Spiel heute von schland gesehen. Hatte ich erhofft,aber nicht erwartet. Die rote Karte war doch mehr als korrekt. Wenn es es weiter so geht(gegen Ghana 1:0) bin ich zufrieden.


monitor
16. Juni 2014 um 21:36  |  302882

Zu Neuer:

fand ich sehr mutig. Wahr aber auch klasse.
Keine Mauer, die Neuer als Ausrede hätte benutzen können, sondern, „laß den mal schießen“!

Hat zwei mal funktioniert.

Beim ersten Mal schießt CR7 in die 1 Mann Mauer, daß war extrem arrogant, weil er glaubte, Lahm springt hoch, beim zweiten Mal kann Neuer zeigen, was drauf hat!

Ganz großes Fußballkino!


linksdraussen
16. Juni 2014 um 21:38  |  302883

Dem Spiel würde Ali Daei gut tun!


Inari
16. Juni 2014 um 21:39  |  302886

Ein Tournier ist lang, und dann bei den klimatischen Verhältnissen. Kräfte schönen und bloß nicht verletzen bei so einer Führung. Fand ich richtig.


Tunnfish
16. Juni 2014 um 21:40  |  302887

@Hurdie

Ich verstehe was Du meinst.
Es war ja auch nur der Prolog der nach halber Strecke abgebrochen wurde, die nächsten Etappen starten wieder bei 0 und werden von mal zu mal schwerer.

Wie die Mannschaft unter Druck reagiert, wenn der Gegner noch willens und mächtig ist etwas zu tun haben wir heute noch nicht gesehen.

Die NM ist aber weit entfernt von der katastrophalen Form, die ihr im Vorfeld teilweise angedichtet wurde.

Was ich gesehen habe ist, dass die Defensive stabiler geworden ist (wie eigentlich immer wenn die Mannschaft ein paar Wochen zusammen ist) , wenn auch nicht fehlerfrei und dass die Offensive nach wie vor sehr kreativ sein kann.


Ursula
16. Juni 2014 um 21:43  |  302888

@ ubremer

Nichts ANDERES hatte ich gestern
Abend nachgefragt!?

Mir hat das Spiel außerordentlich
gut gefallen! In taktischer Hinsicht,
beachtlich Herr Löw, und in dieser
Konsequenz, es unbeeindruckt so
durchzuziehen!

Sollte die Form halbwegs auch so
konserviert werden, sähe ich auf
einmal VIEL Licht am Horizont,
was ich bisher, zugegeben, nicht
geglaubt habe…

Jogi Löw, Ehre, wem Ehre….

…noch zu früh…!!!


dr cato
16. Juni 2014 um 21:43  |  302889

Nach einem 4:0 gibt’s wohl nicht viel zu meckern… wenn ich jetzt nicht hingerissen bin, fühle ich mich fast wie ein Bayernfan, der nach einem Kantersieg nachdenklich nach Hause geht. Habe mich wohl daran gewöhnt, dass die N11 bei den großen Turnieren sehr gut spielt…

Aber natürlich hat das Spaß gemacht, mit Frau und Kind (sein erstes großes Spiel) vor dem Beamer, in einer Runde mit ein paar schweizerischen und deutschen Exilanten hier in Amman. Hatte ja eher ängstlichen Ergebnisfußball befürchtet. Aber das war schon sehr souverän. –

Nette Szene kurz nach Spielende, als Jogi Löw kurz versucht, CR7 abzuklatschen. Scheint zu wissen, wie sich Niederlagen anfühlen.


herthabscberlin1892
16. Juni 2014 um 21:43  |  302890

Ich fand CR7 nicht arrogant – was soll aber ein halbfitter Spieler gegen diese heutige deutsche Mannschaft ausrichten – und das mehr als eine Halbzeit in Unterzahl mit so einem Rückstand?

Hoffentlich wird dieser Sieg und vor allem die Höhe nicht zu hoch bewertet (trotz Weltranglistenplatz von Portugal), denn spätestens im Viertelfinale werden die Gegner doch wesentlich besser gegen Deutschland ein- und aufgestellt sein.


flötentoni
16. Juni 2014 um 21:45  |  302891

@monitor: sorry für die verkürzung des nicks…war keine böse absicht!


monitor
16. Juni 2014 um 21:49  |  302893

@flötentoni

Man ist manchmal hypersensitiv wo Gelassenheit besser wäre. Ich versuche mich zu bessern.

Alles gut!


hurdiegerdie
16. Juni 2014 um 21:52  |  302894

monitor // 16. Jun 2014 um 21:28

Ob du es mir glaubst oder nicht, ich sehe das gar nicht unkisch. Ich habe mich aus der Jogi-Debatte rausgehalten, weil ich glaube, er hat einen Plan. Mehr als überragender Start kann man ja auch nicht sagen.

Es war högschte Effizienz, und nach dem Platzverweis war das Spiel durch. Und es war ein Spiel gegen den Dritt- oder Viertbesten der Welt. Nach dem Platzverweis ist das 4:0 jedoch überbewertet. Das 3:0 war ja auch kein rausgespieltes Tor, sondern ein Abwehrfehler beim Ballrausschlagen, und den Schuss hätte Kraft gehalten. Das 4:0 habe ich Torwarte auch schon besser lösen gesehen.

Gaaanz toller Start. Ich finde jetzt die Rolle von Höwedes, der ja auf einer völlig ungewohnten Position spielte, auch was Kroos gemacht hat wesentlich interessanter als ein 4:0 einem überragenden Angriffspiel zuzuschreiben. Das war es m.E. nicht.


monitor
16. Juni 2014 um 21:52  |  302895

@herthabscberlin1892

Ronaldo war nicht ständig arrogant, aber Lahm den Freistoß unter die hochgesprungenen Stollen schießen zu wollen war arrogant.


monitor
16. Juni 2014 um 21:55  |  302898

@hurdie
Alles Rischtigsch!

Aber es muß Effiischzenzscht heißen!“ 😉


Joey Berlin
16. Juni 2014 um 22:01  |  302899

#WM
Unser Team ist auf Kurs und den „Bedenkenträgern“ 😉 wurde vorläufig erst mal die Luft aus den Segeln genommen. Ein CR7 ist auch für den Fifa Ranglisten vierten eben zu wenig – gegen ein Team mit Potenzial auf allen Positionen, einschließlich der Bank! Das Ergebnis ist natürlich genial und auch der „Roten Karte“ für POR geschuldet – mit einem Spieler weniger – Höchststrafe bei den Temperaturen!
Aber: es war nur ein erster Schritt… #Binsenweisheit

#0:00 MEZ
Drücke den US boys und dem Schwaben die Daumen – alte Angewohnheit! 🙂


Tunnfish
16. Juni 2014 um 22:01  |  302901

@hurdie
Ja, beide Außen-Innenverteidiger haben einen Superjob gemacht, in beiden Richtungen. Nicht zu vergessen, ein Mustafi, der ins kalte…..(paßt irgendwie nicht) Wasser geworfen einen sehr abgezockten Eindruck hinterlassen hat.

Kroos konnte zeigen, was er kann, die langen Bälle waren ein Genuss.

Wenn wir uns auf das Verbesserungspotential einschiessen wollen:

Lahm muss schneller abspielen 😉 , die offensvien Außen haben noch Luft nach oben und ein zwei Schnörkel weniger könnten zielführender sein.

Und mit mehr Effezienz im Abschluss wird das ein 7:0, wenn ich nur die 3 100%igen von Khedira, Özil und Götze rechne.

Es ist aber auch schön auf so hohem Niveau klagen zu können. Stell Dir vor Du wärst Spanier und Uru….


Morje
16. Juni 2014 um 22:02  |  302903

Causa Lasogga

Den HSV muss man jetzt richtig melken. Die werden schlussendlich jeden Preis zahlen.
Skjelbred spielt bei Verrechnungen für Hertha keine Rolle. Sein Wunsch in Berlin zu bleiben, seine mäßige RR, eine kommende schwache Vorbereitung wegen OP und Herthas nicht zwingender Notwendigkeit auf dieser Position drücken den Preis stark nach unten. Da sollte man mal den Boulevard nutzen um Gerüchte über einen Vorvertrag spätestens ab 2015 zu streuen. Hertha hat hier wirklich alle Trümpfe in der Hand.
Lasogga ist für Hamburg nur dieses Jahr am Markt. Sollte er nicht verlängern, bestätigt sein Können und schreibt sich so in die Blogs der Fußballwelt hat HH keine Ambitionen mehr in einer Verpflichtung. Lasogga zeigt ja recht aktuell wie schnell positive Emotionen um seine Person ihn bauchpinseln und er sich wohlfühlt. Nach einer Saison Berlin hat er Hamburg vergessen.

Und Hertha braucht dank KKR-Deal einen funktionierenden Stürmer eher als 5 Mio. Für 5 Mio bekommt man Modeste, da behält man lieber Pierre und im nächsten Jahr könnten bessere am Markt sein.

10-12 Mio haben zu wollen ist jedenfalls mal eine Ansage. Ich denke man einigt sich bei 10 + Skjelbredund dann heißt es Stürmersuche für Micha


b.b.
16. Juni 2014 um 22:08  |  302904

Souveräner Auftritt der N11, hab ich so nicht erwartet und freu mich. Nach dem 2:0 und der Roten, die ich berechtigt fand, ebenso wie den 11er, war das Spiel durch, besonders für die Portugiesen. Die haben in meinen Augen das Spiel abgeschenkt und sich für die US Boys geschont, denn dies wird für sie kein Selbstläufer! Unser Team hat es locker im Schongang runter gespielt. Glück für Portugal, dass es nicht zu einem Desaster wurde, hätten auch gut und gerne 5 oder 6 werden können. Meine *** Hummels und Mertesacker im Doppelpack, Özil und TM13. Hoffe die Nation und der Boulevard bleiben auf dem Teppich. Richtig los geht`s erst mit den Achtelfinals und da spielt auch das Glück ne Rolle. Ach so noch ein extra Däumchen für Neuer.


Freitag
16. Juni 2014 um 22:16  |  302905

ziemlich souveräner Auftritt der dt. Mannschaft, begünstigt allerdings durch einen schwachen CR7 (Fit ist DER nicht) und die Dämlichkeit von Pepe (wieder einmal). Sehr ökonomische Leistung in der 2.Hz, ich hoffe, dass die Verletzung von Hummels nicht so schwerwiegend ist. Mit dieser Leistung sollten Ghana und die USA zu schlagen sein.


fechibaby
16. Juni 2014 um 22:19  |  302906

@hurdiegerdie // 16. Jun 2014 um 21:19

„Man würde sich ja bei einem 4:0 lächerlich machen, etwas Kritisches zu sagen.“

Lieber @hurdiegerdie.
@fechi hat damit keine Probleme, wenn andere User hier meinen, ich würde mich lächerlich machen!
Deshalb kommen jetzt von mir div. kritische Punkte zum Deutschen Sieg.

Danke dem Schiedsrichter für den geschenkten Elfmeter für Deutschland.
Die Schwalbe, Herr Götze, ist im richtigen Moment gefallen und der Schiedsrichter fiel darauf rein!

Nach dem 2:0 durch Hummels dann das nächste Geschenk vom Schiedsrichter an Deutschland.
Die rote Karte für Portugal ist mit nichts zu rechtfertigen.
Es war weder eine Tätlichkeit des Portugiesen noch ein angetäuschter Kopfstoß!!
Klare Fehlentscheidung.

Danach war das Spiel für die 10 Portugiesen selbstverständlich gelaufen.

Nachdem es dann bereits 3:0 für Deutschland steht bekommt Deutschland noch einmal Hilfe vom Schiedsrichter.

In der 75. Minute wird der Portugiese KLAR im Strafraum gefoult.
Es gibt aber dafür keinen Elfmeter für Portugal.
Die nächste klare Fehlentscheidung in diesem Spiel!!

Fazit:

Ohne Hilfe des Schiedsrichters hätte Deutschland niemals so hoch gewonnen!!

Eine Superleistung war das heute von der Deutschen Mannschaft nicht!


ubremer
ubremer
16. Juni 2014 um 22:23  |  302908

@fechi,

Du solltest zum Kabarett wechseln


fechibaby
16. Juni 2014 um 22:32  |  302909

@ubremer // 16. Jun 2014 um 22:23

„@fechi,

Du solltest zum Kabarett wechseln“

WIESO?
Darf man nicht mehr die Wahrheit sagen?

Ich habe das Spiel übrigens auf der Fanmeile Str. d. 17. Juni gesehen.

Selbst nach diesen Geschenken des Schiedsrichters kommt bei mir noch immer keine WM-Freude auf!


Inari
16. Juni 2014 um 22:32  |  302910

Ich weiß nicht wieso die Leute buhen. Das Spiel ist nicht gut, aber es ist Iran gegen Nigeria. Ich finde beide Mannschaften geben all das wenige, was sie haben. Mehr kann man nicht erwarten.


hurdiegerdie
16. Juni 2014 um 22:33  |  302911

Tunnfish // 16. Jun 2014 um 22:01

Ich habe das Spiel von Spanien nicht gesehen, und das der Urus nur die letzten 20 Minuten. Wenn die Gegender so stark waren, dann prima.

Ich habe die Zusammenfassung von Spanien gesehen. das 1:3 darfst du nicht geben und das 1:4 passiert Cassillas vermutlich auch nur selten.

Dann steht es halt 1:2 und mal sehen was passiert (aber vielleicht war Holland so stark). Ich glaube auch da, dass das 1:5 nicht die „wahren“ Verhältnisse ausdrückt.

Uruguay ist von der Population weniger als halb so gross wie die Schweiz und Forlan nun auch schon ein bisschen alt und Suarez noch verletzt.

Es sind in allen Gruppen die ersten Spiele des Turniers.


Inari
16. Juni 2014 um 22:33  |  302914

Meintest du das je ernst fechi? Das war doch pure Satire, oder?


King for a day – Fool for a lifetime
16. Juni 2014 um 22:33  |  302915

jenseits
16. Juni 2014 um 22:34  |  302916

Nigerias Spieler aus europäischen Topvereinen kriegen gegen den Iran nix auf die Reihe.

Alleine das ist schon eine Leistung des Team Melli.


linksdraussen
16. Juni 2014 um 22:34  |  302917

Die afrikanischen und asiatischen Mannschaften sind bisher enttäuschend. Keine Weiterentwicklung seit der letzten WM erkennbar.


Freitag
16. Juni 2014 um 22:35  |  302919

22:19 ??


Inari
16. Juni 2014 um 22:36  |  302921

@hurdie: Holland hat noch 3-5 hochkarätige Chancen liegen lassen. Verdient wäre auch ein 1:8 gewesen. Klasse Spiel der Holländer.

Die urus waren einfach sau schlecht. Die spielten langsam, ohne Zug oder Idee nach vorne und hinten wackelig. Costa Rica hingegen mit Leidenschaft, technisch zwar limitiert, aber dafür mit Spielfreude und Teamgeist. Auch verdienter Sieg für Costa Rica.


ubremer
ubremer
16. Juni 2014 um 22:37  |  302922

@PML

meine Vorhersage für den morgigen Dienstag:
Er fällt eine Entscheidung.
Und dann wird es richtig interessant


flötentoni
16. Juni 2014 um 22:40  |  302924

@ub: bei mir ist schon Dienstag, also raus damit 🙂


Lichterfelder
16. Juni 2014 um 22:41  |  302925

Das bedeutet, er geht.


linksdraussen
16. Juni 2014 um 22:41  |  302926

@ub: Das klingt nach Verpflichtung durch den HSV…


ChrisdeFrance
16. Juni 2014 um 22:41  |  302927

@ub

Jetzt kriege ich Angst…bin sehr gespannt auf den morgigen Tag und hoffe auf das beste!

HAHOHE!


Inari
16. Juni 2014 um 22:42  |  302928

@ubremer: dann ist er also weg, gut so . Die Farce ist dann endlich zu Ende. Ich frage mich, ob hertha gleich den Nachfolger präsentiert?!
(Sollte er verlängern, auch ok, aber ich würde ihn eher verkaufen)


Joey Berlin
16. Juni 2014 um 22:42  |  302929

@fechibaby // 16. Jun 2014 um 22:19,

#lächerlich machen
…manchmal reicht ein Blick von Außen – in diesem Fall der BBC…

Willst wirklich hinter der Kanzlerin zurück stehen? :mrgreen:

http://www.bbc.com/sport/0/football/25285106


elaine
16. Juni 2014 um 22:44  |  302930

ubremer // 16. Jun 2014 um 22:37

für mich hört sich das so an, als ob er verlängert und Hertha nun irgendwoher und irgendwie einen zweiten Stürmer, mit was auch immer holen muss.


fechibaby
16. Juni 2014 um 22:44  |  302931

@Inari // 16. Jun 2014 um 22:33

Satire?
Was ist das?

Ich schreibe immer knallhart die Wahrheit.
Fakten, Fakten, Fakten!!


Lichterfelder
16. Juni 2014 um 22:46  |  302932

Spannend wird, wo er hingeht bzw. wie viel Geld er bringt.


linksdraussen
16. Juni 2014 um 22:48  |  302933

@Fakten, Fakten, Fakten:

Fechi,,dann solltest Du Dich an den klassischen Focus-Themen abarbeiten: Gesundheit, Urlaub und Society. Vielleicht hast Du dafür einen besseren Blick 😉


hurdiegerdie
16. Juni 2014 um 22:49  |  302934

Inari // 16. Jun 2014 um 22:36

Ich glaube dir das ungesehen. Die Frage für mich bei den Torchancen ist, ob die auch so kommen, wenn es nur 1:2 steht und nicht 1:4. Hatte Holland die Chancen vor dem 1:3 dann vollen Respekt für Holland. Kommen sie gegen eine demoralisierte Mannschaft, dann würde ich es nicht überbewerten. Aber ich habe das Spiel nicht gesehen!!!!

Costa Rica finde ich jetzt nicht so die Sensation, das zeichnete sich schon in der Quali ab, und die Verletzung von Suarez spielt da auch eine Rolle.


Derby
16. Juni 2014 um 22:49  |  302935

Fechi

Woher wusste ich das ich wieder diese Kleinkind Kommentare von dir lesen muss.

Was für ein Problem hast du eigentlich? Das nervt wahrscheinlich nicht nur mich hier extrem.

Wie ein schmollendes kleines Kind das sein Eis nicht bekommen hat und heulend auf dem Boden sitzt.

Ätzend!!!

@ gutes Spiel von D -hätte ich nicht so erwartet.


Inari
16. Juni 2014 um 22:52  |  302936

Ja das 1:3 war schon der Knackpunkt, dann viel Spanien regelrecht auseinander und Holland war wie im rausch. Wäre es 1:2 geblieben, wäre es für Holland bestimmt eng geworden.


coconut
16. Juni 2014 um 22:57  |  302938

@Derby // 16. Jun 2014 um 22:49
Gratulation!
Nun hast du @Fechis Ego fürstlich belohnt.
Was anderes treibt ihn nicht an, hier ständig solch einen Quatsch abzusondern.
Provokation ist sein Ziel.

Don’t feed the Troll sag ich da nur…. 😉


hurdiegerdie
16. Juni 2014 um 22:59  |  302939

fechibaby // 16. Jun 2014 um 22:19

Wie du sagst, ohne die Schirientscheidungen hätte Deutschland nicht so hoch gewonnen. Das teile ich. Du sagst ja nicht, dass Deutschland unverdient gewonnen hätte.

Waren die Schirientscheidungen so falsch? Den Elfer kann man geben, bei mir, so zu 70%. Gegen Brasilien wäre er nur zu 20% gepfiffen worden.

Pepe mag ich nicht, das ist ein fieser Hund. Es war kein Kopfstoss, aber was macht er da? Er kann dem Spieler auf die Schulter klopfen und sich nach der Verletzung erkundigen, aber warum „rotzt“ er ihm das Ohr voll? Das gehört sich nicht. Da darf er sich nicht wundern. Ein Brasilianer hätte die rote nicht bekommen. Beim Elfmeterfoul von Deutschland bin ich wieder bei dir, ziemlich klares Ding.


fechibaby
16. Juni 2014 um 23:03  |  302940

@coconut // 16. Jun 2014 um 22:57

„Don’t feed the Troll sag ich da nur….“

Immer wieder diese Wiederholungen!
Das hatten wir schon vor einigen Jahren hier mit dem Troll!
Echt nichts neues.
Schade für Dich!

@Derby // 16. Jun 2014 um 22:49

„gutes Spiel von D “

Rate Dir dringend zu einem Augenarztbesuch!
Hoffentlich wird es nicht schlimmer mit Deiner Sehkraft!


dr cato
16. Juni 2014 um 23:07  |  302941

# Löw und CR7 nach dem Spiel

Ok, bevor mir hier jemand zuvorkommt: Die Szene kann man auch anders lesen.
https://vine.co/v/MIpMquTwO09
Der dänische Kommentar sinngemäß: Um die Demütigung vollkommen zu machen, bekommt Ronaldo noch schnell von Löw einen Popel in die Hand gedrückt.


fechibaby
16. Juni 2014 um 23:07  |  302942

@hurdiegerdie // 16. Jun 2014 um 22:59

DANKE @hurdie!

Wenn Deutschland jetzt meint, sie seien Super drauf, dann kommt doch noch gegen Ghana und die USA das böse Erwachen!!

Gute N8 @all.
Morgen früh heißt es wieder arbeiten gehen.


Inari
16. Juni 2014 um 23:10  |  302943

dr cato, hahaha, klasse xD


hurdiegerdie
16. Juni 2014 um 23:14  |  302944

Witzig, höre gerade Götze zum Elfmeter:
50:50 Entscheidung, Ermessenssache des Schiedsrichters.


Joey Berlin
16. Juni 2014 um 23:16  |  302945

#Lasogga bleibt beim HSV?

„Lasogga tendiert nach „Bild“-Informationen aber zum Verbleib an der Elbe. Demnach bietet der HSV dem Torjäger drei Millionen Euro Gehalt pro Jahr.

Um die Ablöse zu verringern, will der HSV den im Gegenzug an die Berliner ausgeliehenen Norweger Per Skjelbred mit dem Lasogga-Transfer verrechnen. Auf diese Weise hätten beide Vereine ihre Wunschspieler und der HSV würde rund sechs Millionen Euro draufpacken, berichtete die Zeitung.“

Quelle: http://www.n-tv.de/sport/fussball/Lasogga-Zukunft-ist-bald-geklaert-article13028966.html


HerthaBarca
16. Juni 2014 um 23:17  |  302946

Überraschend souveränes Spiel der Deutschen! Auch in HZ 2 aus meiner Sicht alles richtig gemacht! Portugal laufen lassen, Kräfte nach einer langen Saison und vor einem langen Turnier geschont! Elfmeter und rote Karte i.O.! Portugal hätte auch einen Elfer bekommen können/müssen! Hätte jedoch am Spielverlauf wahrscheinlich nichts geändert!
Interessant, wie CR7 die Ein-Mann-Mauer abschoss – nicht war @1892? 😉
Für eine bessere Beurteilung möchte ich noch auf das zweite Spiel warten – auch von NL, E, Arg und Bras!
Jetzt bin ich gespannt auf USA vs. Ghana!


hurdiegerdie
16. Juni 2014 um 23:17  |  302947

Mist muss ins Bett, alles Gute für Cameo.

Schlaft gut oder schönes Spiel


HerthaBarca
16. Juni 2014 um 23:19  |  302948

dr cato // 16. Jun 2014 um 23:07
Ha, ha, ha!


sunny1703
16. Juni 2014 um 23:25  |  302949

Meinen Glückwunsch an Löw und seine Mannschaft.Das war taktisch clever auf und eingestellt und konnte fast 90 Minuten auch überzeugen.

Zu dem Schiri, ich will es mal so ausdrücken, er war nicht unbedingt Portugalfreundlich. Oder anders fast alle Kannentscheidungen traf er zugunsten der Deutschen.
Den Elfer hätte ich spontan auch gegeben, bei der einen Zeitlupe nicht, bei einer anderen wieder ja, zeitlupen auf den Müll :-D,
Rot war in meinen Augen zu hart,aber ich vermute Pepe war das Opfer von Nejmar. Der Brasilianer hätte Rot bekommen müssen und ich gehe davon aus, dass die Fifa intern darauf aufmerksam gemacht hat. Es war eine dämliche Aktion von Pepe, aber gleich Rot dafür…….naja.
Und man hätte sich auch über den Elfer für Portugal nicht beschweren dürfen.

Alles richtig, dennoch war die Deutsche Mannschaft ein klarer und verdienter Sieger.

Eins zum Schluss,Frau Merkel, wer Russsland boykottiert, sollte sich in Brasilien auch nicht unbedingt blicken lassen.

lg sunny


fechibaby
16. Juni 2014 um 23:26  |  302950

@hurdiegerdie // 16. Jun 2014 um 23:14

„Witzig, höre gerade Götze zum Elfmeter:
50:50 Entscheidung, Ermessenssache des Schiedsrichters.“

War gerade bei der ARD.
Dazu noch ein Breitmaullachen über das ganze Gesicht!
Das war niemals ein Elfmeter für Deutschland, du Schwalbe!!

Gute Nacht und tschüsss!


HerthaBarca
16. Juni 2014 um 23:26  |  302951

@pepe
Diese Unbeherrschtheiten haben ihn auch in der span. Liga schon den einen oder anderen Feldverweis eingebracht!


tunnfish
16. Juni 2014 um 23:28  |  302952

Wieso eigentlich Team Melli? Team Mullah würde doch besser passen.

@fechi
ja portugal haette einen Elfer bekommen müssen und die rote war hart aber sonst.
Götze wird gehalten und kommt deswegen nicht zum Schuss. Das nimmt er dankbar an. Eine Schwalbe war das nicht und es war auch ohne diese Elemente ein gutes Spiel der deutschen. Aber motz du nur , das sorgt hier immer fuer Stimmung auch wenn die manchmal schlechter wird.


HerthaBarca
16. Juni 2014 um 23:33  |  302953

@fechi
Jetzt wird’s – bei allem Respekt – blöd! Götze eine Schwalbe zu unterstellen ist Schwachsinn! Als Abwehrspieler hat man nicht so zu verteidigen! Im Strafraum ist es dann oft ein Elfer!


herthabscberlin1892
16. Juni 2014 um 23:44  |  302957

@monitor // 16. Jun 2014 um 21:52:

„, aber Lahm den Freistoß unter die hochgesprungenen Stollen schießen zu wollen war arrogant.“

Ich glaube, dass er das gar nicht wollte – aus dieser Entfernung!? Der Freistoß war einfach Sch…. geschossen – und das weiß CR7 auch am besten.

Aber für Fussball-Deutschland letztendlich auch nicht von Belang.


K6610
16. Juni 2014 um 23:44  |  302958

bevor ich mich jetzt mit Klinsi ins Schlafgemach verziehe, ein paar Anmerkungen meinerseits:

das Negative zu erst: das geschriebene einiger Pos(t)er:!

Der eine bewegt sich rechtlich, moralisch auf sehr dünnem Eis, der Andere ist allein auf seinem eigenen Fussballplaneten unterwegs…….schade, solche Entgleisungen und sochen „Stuß“ so häufig hier zu lesen zu bekommen….

Positivum:

zum Spiel, zur WM allgemein:

Genau so!!! habe ich es mir erhofft, geiler Fussball, Torflut, Spektakel, Stars die ihrem Ruf gerecht werden und vor allem, eine Auftaktleistung „Team!!! Alemanha“ à la bonne heure!

sooooooooo kanns weiter gehen.


ubremer
ubremer
16. Juni 2014 um 23:45  |  302959

@fechi,

Du hast echt ein Problem mit Respekt. Traurig


Funny Tiger
16. Juni 2014 um 23:45  |  302960

Wahrheit ist ein verflixt grosses Wort. Selbst nach Videostudium kommen wir hier offensichtlich zu verschiedenen Ergebnissen. Für mich war das kein Foul im eigenen Strafraum. Der Portugiese war früher am Ball, dieser springt weg, erst dann kommt der Kontakt. Für mich keinesfalls ein 11m.
Die Rote geht in Ordnung, wurde nicht provoziert. Götze wurde am Trikot klar ersichtlich nach unten gezogen. Kann man deshalb locker geben.
Deutschland hat sehr stark gespielt. Dass es das erste Spiel war, ist mir nicht neu. Auch, dass noch schwere Aufgaben folgen, ist irgendwie richtig, denn dies ist ein Turnier.-
Für heute heißt es: sehr gut gespielt, mit sehr guter Kompaktheit. Die Spieler wirkten frisch und spielfreudig. Götze und Özil, sehr wichtige Schlüsselspieker, wirkten stark verbessert. Kroos in seinem ersten Turnierspiel erstaunlich kreativ. Lahm mit Dem erfreulich fit wirkenden Khedira bildeten eine saustarke Doppelsechs, die das OM der Portugiesen komplett ausschaltete. Boateng bockstark. Hummels bockstark. Selbst Höwedes spielte gut in dieser eigenartigen Viererkette. Neuer mit stärker Aura.
Dazu kommen der heute überragende Müller und ein toller Schürrle von der Bank.
Auf heute bezogen: ein extrem erfreulicher Auftakt, frisch und leichtfüßig auftretendend, und endlich wieder mit Tempo.
Das alles scheinen mir gute Zeichen zu sein.
Natürlich ist das nächste Spiel das schwerste. Aber darum geht es ja gerade nicht.


Turbine
16. Juni 2014 um 23:46  |  302961

Gratulation an den Superstar!
Der „mit Abstand derzeit beste Spieler der Welt“ – äh….

Hat auch mitgespielt, ja. Hat Freistöße mit einer Affengewalt in die korrekte Windrichtung geballert, 90 Minuten lang den Mund offen gehalten und ein Dribbling samt Torschuß abgefeuert.

Hat er Zweikämpfe gewonnen? Den Ball erobert? Nach hinten gespielt oder aktiv verteidigt? – Nö.
Die muskelbepackte Diva hat einmal mehr gezeigt, was sie kann. Vor allem aber, was sie nicht kann: kämpfen, die Mannschaft mitreißen, ihren eigenen Ansprüchen entsprechen.
Ein „Superstar“ wartet nicht auf Bälle, er holt sie sich, statt die beleidigte Leberwurst zu geben, wenn es nicht nach Wunsch läuft. Außer Real kenne ich kein Team, das so ein Verhalten des so genannten „Weltbesten“ tolerieren würde.


ChrisdeFrance
16. Juni 2014 um 23:49  |  302963

Brooks wie erwartet auf der Bank…traurige WM bisher für unsere WM-Fahrer…


Herthas Seuchenvojel
16. Juni 2014 um 23:53  |  302965

@ub: ernsthaft?
nach solch einem Jubelspiel versuchst du hier eine sachliche Linie reinzubringen?
Gottseidank sind sämtliche Jubelfans auf der Bannmeile und nicht hier zu finden, die wir alle des klaren und linearen Denkens fähig sind 😉

war heute zweimal ganz klar bei @Freddie1

1. Lahm wird seit Jahren als weltbester Abwehrspieler gehandelt und leistet sich solche Böcke
oha dachte ich, wenn el capitano minimaus schon so schwächelt, dann gute Nacht
er hat sich ja dann doch gefangen, Liebling wird das Stummelchen bei mir trotzdem nicht mehr

2. Ballquergeschiebe: geb ich dir voll recht
würde sämtliche Raumverluste auf den ersten 70 m unter Strafe stellen, aber nach mir gehts ja leider nicht
wäre dann auch wieder nen Fall für unsere „technikunbegeisterte“ Fraktion, dem nachzugehen, lassen wir das
die Schiries haben schon genug zu tun

1. Halbzeit war okay, die 2. eher einschläfernd
wäre mehr begeistert gewesen, wenn da noch 2,3 Tore gefallen wären, um deutlich den „virtuellen“ Mittelfinger Richtung Wohnwagenfahrer zu schicken: „Seht her und nehmt euch in acht ! “
Sicher wäre es aber angesichts des bisherigen Spielstandes aber zu kräftezehrend gewesen, halt persönlicher Wunsch

Einen spielrichtungsbestimmenden Elfmeter zu pfeifen in der Phase fand ich schon heftig. Als 4:0 kein Problem, aber hätte Götze 10 kg mehr auf den Rippen, wäre er auf seinen Beinen geblieben.

Dagegen war der Kopfstoß und die gezückte Rote mehr als eindeutig klar.
Wenn der schon so ohne vorheriges Provozieren bzw. Nickeligkeiten austickt, will ich den erst gar nicht in echten hitzigen Duellen sehen.

Ronaldo war auch das ärmste Schwein heute.
Er dürfte entgültig gemerkt haben, daß er mal eben nicht mit Real im Moment unterwegs ist, sondern NUR mit seiner Nationalmannschaft
Ein überdeutlicher Leistungsabfall zwischen ihm und seinen anderen 10 Mitspielern besteht, wie man sah.
Weltfußballer ja, Weltmannschaft weit weit entfernt.

Als Hummels runtermusste, dachte ich nur: „Nicht schon wieder ein Dortmunder!“
Mein Rat an Kloppo: Hoffentlich hast du deine Transfers schon zusammen. Dann Flimmerkiste aus, ab in die Kirche und bete, daß du überhaupt einen Spieler nach der WM zurück bekommst.
Nicht das die noch eine eigene Mannschaftsetage im Dortmunder Krankenhaus aufmachen. 😉

So @sunny, Romane kannst nicht nur du ! 😀


herthabscberlin1892
16. Juni 2014 um 23:56  |  302966

@Turbine // 16. Jun 2014 um 23:46:

Was bringt Dir diese ahnungslose Häme?


Freitag
17. Juni 2014 um 0:04  |  302967

1:0 Klinsmann


HerthaBarca
17. Juni 2014 um 0:22  |  302970

USA – Ghana
Erfrischendes Spiel! Dank des frühen Gegentores muss Ghana etwas tun! Ich denke das Tor tut dem Spiel gut!


HerthaBarca
17. Juni 2014 um 0:23  |  302971

Ja, ja – 5,-€ ins Phrasenschwein!


Funny Tiger
17. Juni 2014 um 0:25  |  302972

Diese Häme ist ja auch nicht gerechtfertigt. Es stellt sich einfach die Frage, ob man solche Spieler, egal, wie stak sie sein mögen, aufstellt, wenn sie nicht fit genug sind. Vermutlich ist man in dieser Frage immer nur “ hinterher“ schlauer. Ronaldo ist vermutlich mit sehr wenigen Gegenstimmen, im vergangenem Jahr der beste Fussballer gewesen. Warum man ihn dann so runtermachen muss? weiss wohl niemand so genau.
Klinsmann begrüßt alle Trainer und Gegenspieler, lässt den Spielern die Freiheit, die Hymne zu singen/nicht singen. Ein moderner Mensch, durch und durch. Klar, dass die amerikanische Öffentlichkeit sich an ihm reibt ( war bei uns nicht anders)


HerthaBarca
17. Juni 2014 um 0:26  |  302974

@seuche
Ich denke @ub geht es nicht um Kritiklosigkeit! Es geht um die Art und Weise von unqualifizierten Phrasen! Auch das Poltern des Polterns wegen!


Herthas Seuchenvojel
17. Juni 2014 um 0:30  |  302976

@herthabarca?

häääh? wie jetzt icke?
war bezogen auf @ub’s Aufforderung um 21:01, danach hatte ich erstmal #WegzurArbeitFußballfernpause 😉

Bei Ankuft meine spukigen Gedanken erst geschrieben und DANACH weitergelesen


herthabscberlin1892
17. Juni 2014 um 0:38  |  302980

@Funny Tiger // 17. Jun 2014 um 00:25:

Ich denke, dass Ronaldo unbedingt spielen wollte und insofern auch für die Mannschaft sehr wichtig ist, weil sich die Mannschaft immer an ihm orientiert. Es wussten im Kreise der portugiesischen Nationalmannschaft wohl alle Beteiligten schon vor dem Spiel, dass Ronaldo nicht 100 % fit ist.

Man muss Ronaldo sicherlich nicht mögen, wenn einem sein dargestelltes Image nicht gefällt.

Aber dieses Image hat auf dem Platz rein gar nichts mit Arroganz oder Respektlosigkeit gegenüber dem jeweiligen Gegner zu tun.

Ronaldo ist ein echter „Teamplayer“, stets besonders um die nachrückenden jungen Spieler bemüht und wohl einer der trainingsfleissigten Spieler im Weltfussball.

Aber Menschen, die ihn nicht mögen, wollen das gar nicht wissen – sie beurteilen leider überwiegend nach Äußerlichkeiten.


HerthaBarca
17. Juni 2014 um 1:00  |  302983

@seuche
Na dann! Allet jut!


herthabscberlin1892
17. Juni 2014 um 1:06  |  302985

VIEL GLÜCK JAB!


ubremer
ubremer
17. Juni 2014 um 1:06  |  302986

@John Brooks

WM-Premiere ab Minute 46


HerthaBarca
17. Juni 2014 um 1:07  |  302987

Ich freue mich für JAB!


***Q***
17. Juni 2014 um 1:07  |  302988

USA führt 1:0 zur Pause. Brooks zur 2. Hälfte eingewechselt.. ;))


del Piero
17. Juni 2014 um 1:08  |  302989

#JAB kommt
Na hoffentlich bleibt der gesund

Interessantes Spiel unserer kommenden Gegner. USA super im kontern und Ghana sehr dynamisch.

Am interessantesten finde ich aber, dass der Spiritus jetzt schon wieder einen neuen Account hat!


pathe
17. Juni 2014 um 1:09  |  302990

Ich hätte meinen Allerwertesten darauf verwettet, dass @fechi schreiben würde, was er geschrieben hat. Vor allem auch darauf, dass er sagen würde, dass bei ihm keine WM-Freude aufkommt… 😀

Meine Einschätzung zu den Schiedsrichterentscheidungen:
Den Strafstoß und die rote Karte kann geben. Es wäre aber auch kein Skandal gewesen, hätte der Schiedsrichter andersherum entschieden.
Die Situation, für die einige hier einen Strafstoß für Portugal gegeben hätte, fand ich ähnlich uneindeutig wie die Situation, die zu Deutschlands Strafstoß geführt hat. Ich hätte ihn gegeben.


del Piero
17. Juni 2014 um 1:09  |  302991

Äh Avatar oder wie ein Pseudonym heute geannt wird 😉


pathe
17. Juni 2014 um 1:11  |  302993

Zum Spiel unserer N11 ganz kurz und knackig: Taktisch hervorragend! Gratulation an Löw!
Und Müller wird eher noch den Rekord von Ronaldo brechen als Klose, wenn er so weiterspielt.


del Piero
17. Juni 2014 um 1:12  |  302994

Erste Nervosität bei John. Aber das legt sich noch.


pathe
17. Juni 2014 um 1:13  |  302995

Causa Lasogga:
Wie soll ich denn jetzt heute Nacht schlafen??? 😮


hurdiegerdie
17. Juni 2014 um 1:13  |  302996

uups bin aufgewacht. Na gut mal Brooks schauen.

Ich kann immer besser mit provokanten eigenen Meinungen ohne andere anzumachen umgehen als mit Äusserungen, die nur andere Meinungen runtermachen.


Bolly
17. Juni 2014 um 1:16  |  302997

Naja an Ronaldo lag es nicht. Das Deutsche Spiel war von Anfang an gut angelegt. Das merkte fast „jeder“ 😉 Die Elfmeterentscheidung war glücklich, aber die Führung trotzdem verdient. Die Rote Karte für mich zu hart, auch wenn Pepe leicht den Müller berührt. Ein gelbe, mit Wink zur Roten, letzte Ermahnung hätte auch gereicht. Denke aber der Sieg wäre auch mit Pepe gefahrlos über die Bühne gegangen. GW für unsere N11!

Kurz für @fechi, ich würde ja Dich ernst nehmen, wenn Du diese klare Linie auch via Dortmund & Victoria setzen würdest, aber so ist das nur wieder das typische Heckenscherenmuster was Dich hier so auflaufen lässt.

Uiui @Brooks im Spiel – freu mich Good Luck


ubremer
ubremer
17. Juni 2014 um 1:19  |  302998

@Ghana,

jetzt machen die aber Alarm.

Und mit Kevin Boateng der nächste aus der Hertha-Schule auf dem Platz


HerthaBarca
17. Juni 2014 um 1:22  |  303000

Ein Spiel, bei dem nicht die Gefahr besteht einzuschlafen!


hurdiegerdie
17. Juni 2014 um 1:26  |  303003

Für KPB haben wir sogar mal Geld bekommen.


HerthaBarca
17. Juni 2014 um 1:26  |  303004

@USA
Starker Torwart!


ubremer
ubremer
17. Juni 2014 um 1:30  |  303007

@Klinsmann

bräuchte jetzt einen Assistenten wie Löw, der ihm eine taktische Lösung vorschlägt.
Mein Vorschlag wäre ein ballsicherer Zehner, der die Dreier-Mittelfeldreihe Bedoya/Jones/Bradley/entlasten kann (falls die USA so jemanden auf der Bank haben)


HerthaBarca
17. Juni 2014 um 1:36  |  303008

@ub
Dafür hat er doch jetzt Berti! 😉


HerthaBarca
17. Juni 2014 um 1:37  |  303009

@Ghana
Bisher stärkste Afrikanische Mannschaft!


Dogbert
17. Juni 2014 um 1:42  |  303010

Ich finde die technisch schwächeren US-Amerikaner sehr agil. Gute Raumdeckung und sehr diszipliniert. Die lassen nichts mehr anbrennen. Ghana findet einfach kein Rezept.


ubremer
ubremer
17. Juni 2014 um 1:43  |  303011

Nicht unverdient,

aber Favre wollte den Ayew ja nicht 😉


Dogbert
17. Juni 2014 um 1:43  |  303012

Oh Gott. Man soll nichts verschreien. Ausgleich.


HerthaBarca
17. Juni 2014 um 1:44  |  303013

Schade, aber verdient!


ubremer
ubremer
17. Juni 2014 um 1:47  |  303014

2:1 Brooks

ich fasse es nicht!


HerthaBarca
17. Juni 2014 um 1:47  |  303015

Jawoll, unser Berliner Junge!


herthabscberlin1892
17. Juni 2014 um 1:47  |  303016

SUPER!

Ich freue mich so sehr für Brooks – Wahnsinn!


pathe
17. Juni 2014 um 1:48  |  303017

Brooks macht das 2:1!!!!
Er kann sein Glück gar nicht fassen!


apollinaris
17. Juni 2014 um 1:48  |  303018

broooooooooooks!


Herthas Seuchenvojel
17. Juni 2014 um 1:48  |  303020

meine Fresse, UUUUUNSER Jungchen, klasse


Stiller
17. Juni 2014 um 1:48  |  303021

Hertha führt. 😀


hurdiegerdie
17. Juni 2014 um 1:48  |  303022

Zum Glück gab es den unter Favre noch nicht.


Fnord
17. Juni 2014 um 1:49  |  303023

Das steigt doch gleich der Marktwert. 😉
Bis wann geht der Vertrag von Brooks? 2017?


HerthaBarca
17. Juni 2014 um 1:50  |  303024

@JAB
Glückwunsch!
Freuen, stolz sein – aber geerdet bleiben!


Better Energy
17. Juni 2014 um 1:50  |  303025

Jay mit dem 2:1 für USA !!!!

Wie geil ist das denn??? 🙂


ubremer
ubremer
17. Juni 2014 um 1:50  |  303026

@Fnord,

jep, bis 2017


HerthaBarca
17. Juni 2014 um 1:51  |  303027

Und jetzt rettet er die Führung nach einer Ecke von Ghana!


pathe
17. Juni 2014 um 1:52  |  303028

@Jack Bauer // 16. Jun 2014 um 09:07

„@pathe um 00:59

Nichts anderes habe ich doch gesagt!?“

Mein „Definitiv nicht!“ soll deine Aussage, dass die Brasilianer da nicht mithalten können, bestätigen.

Also allet schick!


pathe
17. Juni 2014 um 1:53  |  303029

Man of the match!


HerthaBarca
17. Juni 2014 um 1:53  |  303030

Aber auch Boateng mit einem starken Spiel! Warum der nicht von Beginn an auf’n Platz war…


apollinaris
17. Juni 2014 um 1:56  |  303032

ich freue mich. Matchwinner Brooks!


ubremer
ubremer
17. Juni 2014 um 1:58  |  303033

2:1 Ende,

Siegtor John Brooks – und das nach dieser Saison.
Fußball ist verrückt


Herthas Seuchenvojel
17. Juni 2014 um 1:58  |  303034

GW Klinsi & Brooks

goil, 4 Punkte beim Tippen, so muß dat


jenseits
17. Juni 2014 um 1:59  |  303036

Wahnsinn, unser Brooks ganz abgeklärt. Toll!!!


herthabscberlin1892
17. Juni 2014 um 2:06  |  303037

Brooksie!


del Piero
17. Juni 2014 um 2:08  |  303039

Wahnsinn. Da ist mir doch vor der Ecke wirklich durch den Kopf gegangen:“ Und jetzt macht John ein Tor“.
Ich freu mich so für den Jungen und natürlich auch für uns.


HerthaBarca
17. Juni 2014 um 2:11  |  303041

Heute hat sich das Wach bleiben gelohnt! Allen ’ne gute Nacht!


del Piero
17. Juni 2014 um 2:13  |  303042

Zum Spiel. Unglaublich viel Dynamik vor allem von Ghana. Aber wie alle Afrikanische Mannschaften laufen die zu viel mit dem Ball und lassen den Ball zu wenig laufen. Letztlich immer noch taktische Defizite.
Und so verpulvern sie ihre große Kraft.
Das Aufbleiben hat sich gelohnt.
Amen


jenseits
17. Juni 2014 um 2:13  |  303043

Ohne Brooks wären die Chancen der USA auf das Achtelfinale wesentlich schlechter. Ein echter Matchwinner. Einfach cool.


herthabscberlin1892
17. Juni 2014 um 2:16  |  303045

coconut
17. Juni 2014 um 2:17  |  303046

Freut mich für JAB.
Dachte mir schon, als er eingewechselt wurde, das er nach einer Ecke ein Tor machen könnte.
Schön für ihn, schön für USA und am besten für Hertha.

Angst und Schrecken haben aber beide Teams bei mir nicht verbreitet. Von daher rechne ich auch damit, das Portugal noch 2.ter werden wird.


Stiller
17. Juni 2014 um 2:19  |  303047

Alle haben sehr athletisch gespielt.

Vor JAB’s Tor hatte ich nicht mehr geglaubt, dass die USA das Spiel gewinnen werden. Aber Ghana war nicht wirklich durchsetzungsfähig – die USA nur bedingt.


Kamikater
17. Juni 2014 um 2:29  |  303048

@USA
An dieser Stelle möchte ich sagen, dass ich die rote Karte von Pepe nicht so gesehen habe wie andere „Fans“.

Das Unfassbarste allerdings war, dass unserer Chefreporter in der ARD hoffentlich sein letztes Spiel gemacht hat.

Oh, warum? Reinhold Beckmann hat sich nicht verblödet zu fragen, wie denn der entscheidende Treffer für die USA fiel.

Beckmann bekam von seinem Co-Kommentator eine Antwort, dessen Erwiderung Beckmanns per se schon Anti-Amerikansch, aber vor allem eine klassische Rassendiskrimierung bedeutete.

Als er Giovane Elber nach den gesamten Chancen von Ghana fragte und dieser in braver und widerwärtigen Bayernmanier antwortete, meinte Beckmann zu der Antwort des 5. bezahlten Bayernprofi vor der Kamera, dass doch wohl die Ghanaer besser gewesen seien: „Die Haare des Spielers der USA waren trotz der Leistung am Ende noch schwarz!“

Wie bitte? Dieses verlangt nach sofortiger Aufklärung dieses heutigen Abends in der ARD um 2:13 Uhr.

Aber selbstverständlich habe ich mich verhört.


Kamikater
17. Juni 2014 um 2:30  |  303049

Go, John, go!


ahoi!
17. Juni 2014 um 2:36  |  303052

was für ein jahr für john anthony… erst aufstieg, dann im ersten buli-spiel gleich das erste buli-tor, und nun das hier. wahnsinn! bitte trotzdem auf dem boden und vor allem bei hertha bleiben!


Herthas Seuchenvojel
17. Juni 2014 um 2:50  |  303057

Herthas Seuchenvojel
17. Juni 2014 um 2:52  |  303059

frag mich sowieso, warum der schon wieder kommentieren darf
beim rbb sindse froh, wenn er die Eingangstür von draußen zu macht und hier reicht ihm irgendein Schusselkopp freiwillig das Mikro hin :roll:


herthabscberlin1892
17. Juni 2014 um 2:54  |  303060

@Herthas Seuchenvojel // 17. Jun 2014 um 02:52:

Als WDR-Sportchef hat er sich halt selbst für den „Dienst“ eingeteilt.

Wie wird man eigentlich Sportchef einer öffentlich-rechtlichen Sendeanstalt?


cameo
17. Juni 2014 um 2:58  |  303062

„Brooks the hero as USA gain revenge on Ghana“ (CNN)
***
„ich fasse es nicht!“ (ub)
***
ich immer noch nicht (cameo)
danke für Daumen drücken!
wir feiern noch – kann sich noch etwas hinziehen 🙂


Dogbert
17. Juni 2014 um 3:08  |  303065

Eine solche Äußerung wie von Herrn Simon getätigt, ist einfach dumm. Noch dümmer war jedoch seine Entschuldigung.


Kamikater
17. Juni 2014 um 3:26  |  303071

Ich freue mich für Brooks Glück. Allerdings nicht aus Deutscher, sondern aus USA Sicht.

@fechi
Lets talk@ turm bevor labern im Keller…
😉


Dogbert
17. Juni 2014 um 3:40  |  303074

Brooks hat sich richtig reingeworfen. Wenn er so weitermacht, ist er für Hertha BSC nicht mehr zu halten. Aber gut, es war jetzt erst ein Spiel.

Ich gönne es sowohl Brooks als auch Klinsmann. Ich weiß, daß es etliche gibt, die Klinsmann nicht mögen. Nachdem er bei Bayern entlassen wurde, mußte er viel Spott und Häme ertragen.

Mit dem Aufbau des US-amerikan. Fußballs und der Nationalmannschaft bekam er eine faire Chance, sich relativ unbe(ob)achtet von der US-amerik. Öffentlichkeit weiterzuentwickeln.


herthabscberlin1892
17. Juni 2014 um 4:00  |  303081

@Dogbert // 17. Jun 2014 um 03:40:

„Mit dem Aufbau des US-amerikan. Fußballs und der Nationalmannschaft“

Hierbei darfst Du aber nicht die Trainer Bruce Arena und Bob Bradley vergessen, die nacheinander insgesamt 13 Jahre den Fussball bzw. die Nationalmannschaft in den U.S.A. weiterentwickelt haben, bevor Jürgen Klinsmann das Amt angetreten hat.


Dogbert
17. Juni 2014 um 4:01  |  303082

Ich erinnere mich gerade an Heribert Faßbender, der wegen seines Lama-Vergleiches mit Frank Rijkard geschaßt wurde. Diese Äußerung war eine Metapher und paßte auch dazu, bildlich gesehen.

Was jedoch Steffen Simon äußerte, war in keiner Weise passend, sondern zeugt von schwerwiegenden fehlenden geographischen Kenntnissen. Daß die Abwehr der Iraner unorganisiert sein mag, kann man von mir aus so stehenlassen. Bisher steht bei den Iranern immer noch hinten die Null.


Dogbert
17. Juni 2014 um 4:20  |  303087

@hbsc1892

Diese beiden Trainer wollte ich nicht unterschlagen. Gott bewahre! Mir ging es vorhin um Jürgen Klinsmann, der in den USA die Chance bekam, zu zeigen, daß er wirklich was von Fußball versteht und nicht nur ein „Grinsmann“ und Motivator ist. Dafür holte er sich auch Hilfe, sei es damals Löw oder jetzt Vogts, wenn es um die Details geht. Ich traue den US-Boys schon zu, daß sie Portugal in dieser Verfassung paroli bieten können. Wirklich schlecht ist keiner in dieser Gruppe.

Portugal hatte einen rabenschwarzen Tag erwischt. Denen hätte gestern vermutlich auch ein fitter Ronaldo nicht helfen können.


sunny1703
17. Juni 2014 um 6:10  |  303104

Meinen Glückwunsch an Brooks.

Ich bin gespannt, was nun folgen wird. Werden wirklich Angebote im hohen einstelligen oder niedrigen zweistelligen Millionenbereich für ihn reinkommen?!
Was macht Hertha dann? Ihn gehen lassen und einen weiteren IV Kracher verpflichten?
Wird Brooks auf der Bank Platz nehmen, bleibt er geerdet und nimmt das in Kauf oder taucht da das nächste PML Problem auf.

Er wird erstmal noch eine weitere ordentliche Leistung in den nächsten Spielen abrufen müssen, aber er hat dennoch für Hertha ein Pfund mit dem er wuchern kann. Torgefahr als Abwehrspieler.

Die Situation mit PML wird spannend.Leider kann ich nicht 2:1 tippen :-), aber ich habe noch nicht mal die Ahnung einer Tendenz. Vermutlich würde PML gerne nach Hamburg wechseln,diese werden aber nicht bereit sein die aufgerufene zweistellige Ablöse zu bezahlen.

Oder vielleicht doch, um Beiersdorfer einen guten Einstand zu bieten?!!

lg sunny


sunny1703
17. Juni 2014 um 6:27  |  303106

Ich finde die Kommentatoren bei ARD und ZDF auch grenzwertig, Gottlob, konnte ich die schwarz rot goldene Brille ausmachen. Simon hat es nicht gelernt technisch zu reden, er redet ohne Absätze in einem durch und betont wenig, das ist anstrengend.

Ich wünschte mir auch Netzer zurück, Scholl ist auch nicht unbedingt das was ich hören möchte.

Im ZDF kann ich mit Kahn mehr anfangen, die Kommentatoren allen voran Poschmann sind ebenso grenzwertig.

Dagegen gefällt mir die Art der Bildführung deutlich besser, weil sie nicht so viele Zeitlupen zeigt und das Spiel dadurch schneller und weniger unterbrochen wirkt.

Hinterher kann man immer noch umstrittenes zeigen und darüber diskutieren.

Trotz Zeitlupen werden die allermeisten dieser umstrittenen Szenen nicht eindeutig bewertet, das fällt schon auf.

Doch wir sollten mit unserer Kritik auch aufpassen und unsere eigenen Beiträge hinterfragen, bevor wir auf einen depperten Spruch wie von dem Simon einprügeln, zumal wenn ich hier einige wenige Beiträge von gestern lese. Wie war das mit dem Glashaus? (gilt natürlich auch für mich)

lg sunny


Freddie1
17. Juni 2014 um 7:23  |  303115

Freddie1
17. Juni 2014 um 7:25  |  303117

Ach ja:
Klasse für Brooks, freut mich für ihn.


sunny1703
17. Juni 2014 um 7:31  |  303118

@Freddie

Mich würde mal interessieren, wieviel von diesem Paket Skjelbred ausmachen soll!?
Ich weiß nicht,ob wirklich noch Beerens geholt wird,doch dann ist Skjelbred eigentlich überflüssig,wegen des Überangebots im Mittelfeld. Meine Meinung. 🙂

lg sunny


Freddie1
17. Juni 2014 um 7:42  |  303119

@sunny

Ich (!) meine, dass -wenn Schelle Teil des Pakets ist- diese Seite bei den Vertragsverhandlungen eingebunden werden müsste.
Meint, dass Schelle seinen 2015 auslaufenden Vertrag bei uns verlängern muss. Wird aber wohl auch so sein, da er ja ohnehin mit uns einen neuen Vertragspartner hat. Nur müssen dann die Konditionen neu ausgehandelt werden.

Ich finde nicht, dass wir im Mittelfeld ein Überangebot Haben.
Hani wird sicher noch verliehen und um Ronny gibt es ja auch Gerüchte, dass er evtl bei richtigem Angebot gehen kann.
Schwer wird’s aber mit Sicherheit für Änis und Niemeyer. Meine Sicht.


17. Juni 2014 um 7:43  |  303120

Nachdem ich gestern nach dem Deutschlandspiel seelig eingeschlafen bin (ich mußte gestern schon früh um 5 Uhr raus) steh ich jetzt hier und traue meinen Augen nicht. *Unser* JAB macht das Ding rein?! Das ist ja mal weltweit ne schöne Werbung für Hertha! Und für ihn. Also bislang gibt’s für mich nix zu meckern bei dieser WM, ausser das ich die 0 Uhr Spiele einfach nicht schaffe,weil um 6 Uhr der Wecker klingelt. Aber das hat ja bald ein Ende.

Ich jedenfalls sehe viel guten Fußball und wünschte mir, das Hertha auch irgendwann mal so spielen könnte 😉 #träum

Und ein bisschen mehr Niveau würde dem Blog z.Zt. auch gut tun…


Tsubasa
17. Juni 2014 um 7:50  |  303121

John Anthony! Traumstart!


sunny1703
17. Juni 2014 um 7:53  |  303122

@Freddie

Mit Kannspielern : Hejtinga,Lustenberger,Hosogai,Cigerci, Hegeler, Baumjohann, ÄBH, Ronny, Schulz, PN, Allagui, Stocker, Beerens(so er denn kommt),Ndjeng, und dann noch Skjelbred??!!

Ich meinte aber auch eher, wieviele Millionen Ablöse wurden für Skjelbred berechnet. Mehr als 1,5 würde ich zumindest nicht für ihn bezahlen.

Dann lieber die komplette Kohle nehmen und zwei richtig gute Stürmer verpflichten.

lg sunny


Freddie1
17. Juni 2014 um 8:13  |  303125

@sunny
Ist ja richtig. Wir wissen aber nicht, ob die kolportierten Zahlen die richtigen sind.
Deswegen wird heute F5 glühen, um Uwes Beitrag rechtzeitig zu lesen 😉
Du hast aber bei deiner Namensauflistung aber auch Spieler genannt, die zwar polyvalent sind, aber doch eher auf anderen Positionen zu finden sein werden. Sami zB erwarte ich nach Weggang Lassos ( wenns denn stimmt) auf der MS Position.

Bin gespannt, wer kommt. Eine große Lösung (Dejagah, Ya Konan, Szalai) oder mittelgroße (Schieber)? Wahrscheinlich uns allen völlig unbekannt oder bei niemandem hier auf der Rechnung 😉


sunny1703
17. Juni 2014 um 8:19  |  303127

@Freddie 08 Uhr 13

Däumchen! 😀

lg sunny


waidmann2
17. Juni 2014 um 8:20  |  303128

was @sunny hier noch sehr zurückhaltend („Glashaus“) formuliert, lässt mich eher staunen.
Dass @Dogbert hier gestern ganz eindeutig, unverhohlen und offenkundig auch noch stolz darauf Straftaten propagiert (Selbstjustiz ist zum Glück in unserem Rechtssystem eine solche) – und heute hier noch schreiben darf …
Das kann @ubremer nur übersehen haben …


waidmann2
17. Juni 2014 um 8:30  |  303130

Dass laut MoPo Online Brooks in seiner Rolle als IV „völlig überfordert war“ muss man wohl nicht so sehen. JAB hat auch unabhängig von seinem Tor ein gutes Spiel gemacht.
Überfordert war da wohl eher der Autor – war ja auch spät …


sunny1703
17. Juni 2014 um 8:30  |  303131

@waidmann2

Ich gehe davon aus und hoffe es mal, dass @dogbert, eher meinte solchen Taten auf dem Platz außerhalb des Platzes mit Anzeige und Gerichtsverfahren zu begegnen.

Deshalb meinte ich das auch mit dem Glashaus. Etwas missverständliche Äußerungen unterlaufen doch jedem von uns. simon dafür an den Pranger zu stellen, ist nicht besser!

lg sunny


17. Juni 2014 um 8:43  |  303134

@sunny, lies mal @Dogbert nach und du musst von nix ausgehen. Er hat seine Meinung klar geschrieben. 🙁
http://www.immerhertha.de/2014/06/16/hertha-laesst-den-vortritt-fuer-deutschland-portugal/#comment-302810


Herthas Seuchenvojel
17. Juni 2014 um 8:57  |  303140

@sunny:

wüßte nicht, daß ich (nur ich) grob draufgehauen habe
den Mann erträgt man ja nun schon in seiner leiernden Art seit mindestens einem Jahrzehnt, eher länger
kann ich aber manchmal nicht ändern, will ich nicht gänzlich ohne Stadionton auskommen

das er kürzlich bei einer Kommentatorenbewertung weit abgeschlagen auf 2% Zustimmung landete, zeigt, daß ich mit meiner Meinung nicht alleine da stehe

was mir aber von langjährigen Mitarbeitern des rbb’s wiederholt persönlich zugetragen wurde, läßt mich erheblich an dem Mann zweifeln
da hilft auch das Glashaus nix mehr


Bolly
17. Juni 2014 um 9:00  |  303142

Wer nochmals das Toor von Brooks ab 5.05 hören & sehen möchte, es lohnt sich mMn. #einweniggänsehaut 😛

http://www.bild.de/sport/fussball/2014fifaworldcup/hertha-star-koepft-klinsi-zum-sieg-36136276.bild.html


17. Juni 2014 um 9:08  |  303144

#Steffen Simon
Ich höre ihn gerne. 🙂
Aber besonders als SFB-Reporter zur Wende. Das „Konzert für Berlin“ aus der Deutschlandhalle hatte ich auf Kassette mitgeschnitten und höre es mir oft „mit Gänsehaut“ an.
Bei Fußballübertragungen achte ich auf’s Spiel und kaum auf den Reporter … 😉


herthabscberlin1892
17. Juni 2014 um 9:11  |  303146

@Dogbert // 17. Jun 2014 um 04:20:

Schon klar 😉 .

Über „Grinsmann“ habe ich sehr gelacht – kannte ich bis jetzt nicht.


linksdraussen
17. Juni 2014 um 9:14  |  303148

@Freddie1: Vielleicht auch die ganz große Lösung? Szalai, Modeste und Dejagah?


jenseits
17. Juni 2014 um 9:15  |  303149

Ich stimme @sunny zu. Simons Aussage war im Vergleich zu manchem Beitrag hier vor dem Iran-Nigeria-Spiel harmlos.


herthabscberlin1892
17. Juni 2014 um 9:32  |  303152

PML:

Was ist denn jetzt los?:

„Now however, it has been reported by Sky Sports that their information is that Lasogga has made a secret visit to St.James’ Park and the training ground.“

http://www.themag.co.uk/the-mag-articles/striker-makes-visit-newcastle-ahead-talks/


linksdraussen
17. Juni 2014 um 9:34  |  303154

@herthabscberlin1892: Wie gut, dass das britische Pfund sich so gut entwickelt hat in den letzten Wochen 😉


PSI
17. Juni 2014 um 9:36  |  303155

Gerade läuft die Wiederholung der Spiele in der ARD, 2. Halbzeit mit Brooks .


herthabscberlin1892
17. Juni 2014 um 9:37  |  303156

Wo ist denn heute @Blauer Montag?

Heute wird doch „The Final Countdown“ von „Europe“ passen (obwohl es für meinen Geschmack ein schreckliches Lied ist).


herthabscberlin1892
17. Juni 2014 um 9:39  |  303157

@linksdraussen // 17. Jun 2014 um 09:34:

Ich kann das eigentlich nicht glauben – nach den veröffentlichten Entwicklungen der letzten Tage.


Cali
17. Juni 2014 um 9:43  |  303158

@Fechi, das war von dir keine Wahrheit. das war einfach nur peinlich. Die „Nicht-Rote Karte“ wird mit mind. 3 Spielen Sperre bestraft. Lass dich überraschen.


Inari
17. Juni 2014 um 9:44  |  303159

Was ist das eigentlich immer für ein seltsames Englisch in diesen englischen und amerikanischen Sport Artikeln ?

„The German club’s General Manager confirming in the German press that the 22 year old player is currently consider three choices, with Newcastle being one of them.“


linksdraussen
17. Juni 2014 um 9:47  |  303160

@herthabscberlin1892: Ich auch nicht. PML wird das Einführungsgeschenk für die neue HSV-Führung. Deswegen werden sie auch bereit sein, mehr als Marktpreise zu zahlen. Gut für uns.


Sir Henry
17. Juni 2014 um 9:56  |  303163

@Inari

Was ist daran komisch?


Sir Henry
17. Juni 2014 um 9:57  |  303164

Ganz schnell hatte übrigens gestern jemand Johnnys Wikipediaeintrag aktualisiert. 😉

https://twitter.com/FutballTweets/status/478690705398059008


Inari
17. Juni 2014 um 9:58  |  303165

Also skjelbred und 6 Mio fände ich das unterste denkbare. Immerhin müssten wir fast die gesamte ablöse umbringen guten Ersatz investieren, der dann immer ein Risiko ist.


Inari
17. Juni 2014 um 10:02  |  303166

@henry: das erste ing statt confermed/conferms, auch wenn das ok ist. Klingt dadurch sehr abgehakt und Telegramm artig. Dann fehlt aber mindestens ein ing nach considering, oder dafür wieder considers. Vielleicht nur Tippfehler , aber sowas lese ich sehr oft . Goal.com z.b. empfinde ich als echt qualvoll zu lesen, wirkt alles wie unfertige Stichsätze.


MonsieurFavre
17. Juni 2014 um 10:03  |  303167

mhh, PML scheint sich auf jeden fall alle 3 optionen genau angeschaut zu haben wie man so lies 😉
allerdings war ich über den nächtlichen BILD artikel doch sehr erschrocken… 6 mios + Schelle (1,5-2mios) wir geben PML doch nicht ernsthaft für nur 8 millionen hab??? das wäre für mich eine absolute enttäuschung!!


Sir Henry
17. Juni 2014 um 10:06  |  303168

@Inari

Wo hast Du das denn her?


Inari
17. Juni 2014 um 10:11  |  303169

Is currently consider ist nun echt nicht richtig… Wie gesagt vielleicht Tippfehler.


fechibaby
17. Juni 2014 um 10:11  |  303170

@Cali // 17. Jun 2014 um 09:43

Die Wahrheit ist leider oftmals hart, peinlich und kaum zu verstehen!


Joey Berlin
17. Juni 2014 um 10:36  |  303178

#WM
Glückwunsch John Anthony Brooks! Super Tor! 🙂

#ARD Moderatoren,

also bitte Herr Gottlob, Emotionen und patriotische Anwandlungen dürfen bei uns nur BRA TV Reporter hören lassen… 😉

#Simon und seine „Südländer“,
der Zeitungsleser kennt diese sprachliche Nebelkerze aus dem Polizeibericht – und die Vorstellung, dass ausgerechnet der Ajatollah Staat unorganisiert sei… na ja, ein echter Simon!


hurdiegerdie
17. Juni 2014 um 10:45  |  303182

8 Mio für Lasogga?

Also wenn Preetz das hinbekäme, gäbe es bei mir schon wieder einen Pluspunkt.


17. Juni 2014 um 10:46  |  303184

Bereits im 1. WM-Spiel hat sich die Norminierung von John Anthony Brooks für die WM 2014 für US-Nationaltrainer Klinsmann bezahlt gemacht!

Der Herthaner Abwehrrecke erzielte beim Stand von 1:1 in der 86. Minute das Siegtor für die USA – selbstverständlich per Kopfball. Bereits in der 45. Minute hatte Klinsmann den erst 21-jährigen eingewechselt.

Während seines Einsatzes in der 2. Halbzeit hatte Brooks 26 Ballkontakte, gewann 57 Prozent seiner Zweikämpfe und brachte sehr beachtliche 90 % seiner Pässe zum Mitspieler. Zudem gab Brooks einen Torschuss ab… und der saß!

Hier gehts zum Herthawiki-Profil von JAB: http://herthawiki.de/index.php/John_Anthony_Brooks


Jack Bauer
17. Juni 2014 um 10:47  |  303185

Ich finde es sehr problematisch, dass es hier Leute gibt, die überzeugt sind, dass alles, was sie schreiben, die reine Wahrheit ist. Das ist eine äußerst subjektive Meinung, mehr nicht. Genauso ist es äußerst problematisch, wenn man sich und nur sich als Maßstab für Gerechtigkeit nimmt. Gottseidank hat niemand die Definitionshoheit in Sachen Gerechtigkeit. Und gottseidank hat es sich noch nicht verbreitet, dass jedes Foul auf dem Fußballplatz ein Mordversuch ist und dementsprechend mit physischer Gewalt außerhalb des Platzes gerächt werden muss. Nichts anderes war die Aussage, @sunny.

Sportlich:
Am Samstag wird die Nationalelf die nächste Antwort geben. Aber dann waren es halt wieder die Schiris oder die schwachen Ghanaer.


ubremer
ubremer
17. Juni 2014 um 10:49  |  303187

@Milchmädchenrechnung

nach meinen Informationen ist jeder der genannten Zahlen nicht zutreffend.

Das Paket PML, so wie der HSV sich das vorstellt, wird deutlich teurer. Aber warten wir mal ab, was passiert 😉


17. Juni 2014 um 11:00  |  303190

O.K.,aber wann denn endlich?


Cali
17. Juni 2014 um 11:00  |  303191

@Fechi, du bist derjenige hier, der die Wahrheit am Wenigsten für sich in Anspruch nehmen kann.

Ich hätte es vorgezogen, wenn due deiner Ankündigung, auf die WM eher verzichten zu wollen, hier auch Taten hättest folgen lassen.


Cali
17. Juni 2014 um 11:03  |  303192

8 Mio für PML + Skjelbred wären für mich auch nicht der Bringer. Auf Skjelbred könnte ich aufgrund seiner Rückrunde und der Neuverpflichtungen auch verzichten. Ich hätte gern 10 Mio + für PML.


Dan
17. Juni 2014 um 11:05  |  303194

Wer sehen will wo seine Rundfunkgebühren bleiben und das als Fußballfan mal positiv sehen will, der sollte sich die „Sportschau FIFA WM“ – App runterladen.

Ich kann es empfehlen und nette Features dabei.

Und weil ich es persönlich immer mag. Die Pressestimmen. Die Panzer blieben noch im Depot aber überrollt war schon dabei. 😉

http://www.stern.de/sport/fussball/wm-2014/news/pressestimmen-zum-deutschland-spiel-deutsche-muellern-portugal-weg-2117617.html


sunny1703
17. Juni 2014 um 11:06  |  303195

@Jack

Ich bin vielleicht so naiv in jedem Menschen möglichst nicht erstmal das Schlechte zu sehen oder zu lesen, was nicht heißt,dass auch ich davon völlig frei bin!

Deshalb hoffe ich, dass hier niemand meint körperliche Taten auf dem Platz mit körperlichen Taten neben dem Platz zu beantworten…sondern den juristischen Weg des sich wehren, meinte.

Egal wie, sich dann hinstellen und hier über Simon zu schreiben, ist schon etwas seltsam.

lg sunny


Hertha Ralf
17. Juni 2014 um 11:08  |  303196

Dank ISTAF

Hertha startet mit Heimspiel.
Vermeldet Bild gerade, von PML und Frau Eff…
ähhh der Mutti noch nix…

@ub spannt uns aber auf die Folter, von mir aus kann er gern ( nicht ub) 🙂 sondern der Rautenküsser zum Kühne Verein gehen.
das Paket muß aber stimmen.
Meine Meinung wohlbemerkt.


ChrisdeFrance
17. Juni 2014 um 11:10  |  303198

@ub

Hab ich das richtig verstanden, dass Lasogga nicht verlängert, und es jetzt nur noch um die Ablöse geht?


herthabscberlin1892
17. Juni 2014 um 11:23  |  303199

Heutiger Tipp für Interessierte an der KKR-Investition bei Hertha BSC (Live-Stream von 13:00-15:00 Uhr):

https://voicerepublic.com/venues/243/talks/1103


Ursula
17. Juni 2014 um 11:30  |  303202

fechibaby // 17. Jun 2014 um 10:11

“Die Wahrheit ist leider oftmals hart,
peinlich und kaum zu verstehen!”

In der Tat!!!

Insbesondere peinlich würde es für
Dich werden, wenn ich auf Deinen
“Schultütenschreibstil” mit “diesen
Inhalten” der letzten 12 Stunden
deutlicher eingehen würde…

Dein “Dialog” mit @ coconut war
total grenzwertig! Deine Respekt-
losigkeit, seine Augen betreffend,
wird nur noch von @ Dogbert`s
“Lynchjustiz” übertroffen…!

Eigentlich hattest Du oft bei mir
so eine Art “Welpenschutz”…

UND Du bist bei der Polizei….?

Ich bin weiß Gott kein Freund
von “Jogi” Löw, aber was ER
seinen Mannen gestern an Disziplin,
“kontrollierter” Spielfreude und an
Konzentration mit auf den Weg
gegeben hat, ist schon aller Ehren
wert! Selbst wenn man einige der
Schiedsrichterentscheidung auch
anders einordnen kann, hat sich
diese Mannschaft auch noch viele
andere Chancen “erspielt”…

Der “Sprit-Spanier” ist wieder raus,
@ hurdie, na ja, und ich stehe “unter
Beobachtung”! Andere bekommen
noch nicht einmal ein “klitzekleine”
Gelbe Karte!

“Die Wahrheit ist leider oftmals hart,
peinlich und kaum zu verstehen!”…..


Dogbert
17. Juni 2014 um 11:45  |  303204

Um es mal anders zu formulieren:

§ 223 StGB:

(1) Wer eine andere Person körperlich mißhandelt oder an der Gesundheit schädigt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

(2) Der Versuch ist strafbar.

Mit anderen Worten:
Jeder, der ein grobes Foul begeht, kann sowohl straf- als auch zivilrechtlich außerhalb des Platzes belangt werden.


playberlin
17. Juni 2014 um 11:47  |  303205

Mal eine ernst gemeinte Zwischenfrage zu @ fechibaby um 22:19 und 23:03 Uhr

Handelt es sich bei genanntem User tatsächlich um einen erwachsenen Menschen?

Ich habe hier ständig den Eindruck, ein siebenjähriges bockiges Kind möchte Aufmerksamkeit erregen.

Aber offensichtlich kennen ihn ja der einige Turmgänger tatsächlich. Dann scheint sich die Wahrnehmung hier im Blog vom realen Auftreten wohl erheblich zu unterscheiden.


Ursula
17. Juni 2014 um 11:49  |  303207

# um 11:45 Uhr

„Jeder, der ein grobes Foul begeht, kann sowohl straf- als auch zivilrechtlich außerhalb des Platzes belangt werden.“

ABER DOCH NICHT VON DIR!!!

Und wer wird erschossen…???


derwalter
17. Juni 2014 um 11:53  |  303208

Hallo an alle Zicken 🙂
Es ist WM! Deutschland hat sehr überzeugend gewonnen, unser Herthaner Brooks wird eingewechselt und schießt das entscheidene Tor! Und ihr schafft es wieder einmal nur euch anzuzicken, zu sagen wer Schuld hat, wer mehr Gelbe Karten hat und warum andere eigentlich auch Gelb verdient hätten!
Freut euch stattdessen doch lieber auf die nächsten Spiele, die Infos zu PML !
Bei meiner Maus geht schon das Scrollrad kaputt, weil ich hier so oft an Beiträgen vorbei muss!


Funny Tiger
17. Juni 2014 um 11:58  |  303209

@dogbert: aus der Nummer geht es nur mit ner Entschuldigung raus. du hattest “ die Straße“ ja als Bild selbst gewählt. – Im kleinen Kreis kann man sowas mal raushauen, wir sind alle keine Memmen. Aber so,wie du gestern abgegangen bist , geht das nicht. Stelle es richtig und gut ist. Die Emotion ist mit dir durchgegangen . Jetzt bloß nicht mit Politiker- Verhalten antworten. Mein Rat. Mehr nicht.


ChrisdeFrance
17. Juni 2014 um 11:59  |  303210

@derwalter

Amen


Joey Berlin
17. Juni 2014 um 12:01  |  303214

@Dan // 17. Jun 2014 um 11:05,
die Kommentare von „Lance!“ und „Estadio de Sao Paulo“ aus Brasien sind hoffentlich nur der fehlerhaften Übersetzung von „babelfish“ geschuldet! #naivergedanke


herthabscberlin1892
17. Juni 2014 um 12:09  |  303216

Die Mehrheit der Fans von Newcastle United sprechen sich für PML aus, glauben aber erst daran, wenn es ein Foto mit ihm und einem NU-Trikot in der Hand gibt.

Im dortigen Blog gibt es noch kein Dementi von offizieller Seite.

Ist Newcastle United tatsächlich aus dem Rennen?


Funny Tiger
17. Juni 2014 um 12:10  |  303217

@ Joey: Die Sprache des Boulevard ist weltweit nun mal so. Darf man nicht überinterpretieren. Man sollte nur kein Geld dafür ausgeben. Aber auch das, ein#naivergedanke


fechibaby
17. Juni 2014 um 12:11  |  303218

@playberlin // 17. Jun 2014 um 11:47

Ein siebenjähriges Kind hat um 22:19 und 23:03 Uhr im Bett zu sein und nicht mehr hier zu schreiben.
Soviel dazu!


HerthaBarca
17. Juni 2014 um 12:12  |  303219

@ubremer // 17. Jun 2014 um 10:49

„@Milchmädchenrechnung

…Aber warten wir mal ab, was passiert“

Wie lange denn noch?????

@playberlin // 17. Jun 2014 um 11:47
„…vom realen Auftreten wohl erheblich zu unterscheiden.“
Ja!

@Dan // 17. Jun 2014 um 11:05 “
“Sportschau FIFA WM” – App“
Kann ich bestätigen!


Fnord
17. Juni 2014 um 12:19  |  303222

@ubremer // 17. Jun 2014 um 10:49

Die Zahlen, die bislang genannt werden, passen ja auch nicht zu den Informationen, die die Morgenpost meldete: http://www.morgenpost.de/sport/hertha-aktuell/article129116831/Die-Schmerzgrenze-fuer-Lasogga-liegt-bei-zehn-Millionen-Euro.html


fechibaby
17. Juni 2014 um 12:24  |  303223

@Ursula

„Dein “Dialog” mit @ coconut war
total grenzwertig!“

Was ist daran grenzwertig, wenn ich ihm erklärt habe, dass ich bereits vor Jahren als Troll bezeichnet worden bin und das es jetzt von ihm nicht neues sei?


Dogbert
17. Juni 2014 um 12:28  |  303225

Wartet doch mal ab, was in der Angelegenheit Lasogga geschieht. Im Moment geht es um viel Taktiererei. Irgendwer bringt Beträge im Umlauf und diese werden von verschiedenen Medien vröffentlicht. Mir erscheinen alle veröffentlichten Beträge fernab der Realität.


Dan
17. Juni 2014 um 12:28  |  303226

@Joey

Bewahre Dir die positive naive Hoffnung das alles gut ist (positiv und freundlich gemeint). aber ich glaube, die Überschrift bei „Lance“ lässt sich kaum anders übersetzen.

„Müller brilha e Alemanha massacra Portugal“


Dan
17. Juni 2014 um 12:31  |  303228

Wer heute Google öffnet, sieht das Algerien 2:1 Tentakeln gegen Belgien gewinnt. 😉


hurdiegerdie
17. Juni 2014 um 12:37  |  303230

fechibaby // 17. Jun 2014 um 12:24

Ursula hat vermutlich nicht gesehen, dass dein Kommentar mit den Augen an @derby und nicht an @coconut ging, der ja wirklich Probleme (nach der Augenoperation) hat(te?). Ich hoffe, es wird besser mit seinen Augen.

Schon interessant was für ein persönlich werdender Shitstorm abgeht, wenn jemand einige Szenen des Spiels zwar provokant, aber nicht persönlich werdend kritisch sieht.

In dem Sinne Schlaaand, Schlaaand!


Kamikater
17. Juni 2014 um 12:39  |  303231

Danke @Andi 4HerthaWiki!

Danke @hbsc18892 4Link!

@HerthaRalf
Und nicht nur, dass Hertha wegen ISTAF mit Heimspiel eröffnen muß, hinten wird für uns das Schwein fett, sollte nämlich die UEFA auf eine frühzeitige Stadionübergabe pochen und dann die Umbauten des letzten Heimspiels, DFB Pokals und CL-Finals miteinander kollidieren….


Kamikater
17. Juni 2014 um 12:39  |  303232

@hurdie
Das sehe ich auch so.


Cali
17. Juni 2014 um 12:42  |  303233

Hier die Meinung des sicher neutralen Josef Hickersberger zum Schiedsrichter.

„Ich kann mir vorstellen, dass die Portugiesen mit der Schiedsrichterleistung nicht besonders zufrieden sind. Sie haben sich in einigen Situationen benachteiligt gefühlt. Beim Elfmeter haben sie heftig protestiert, einige Male wollten sie Gelbe Karten reklamieren. Von meiner Warte aus war es aber ein klarer Elfmeter. Aber insgesamt war die Schiedsrichterleistung eine der besseren Art. Ich habe bei dieser Weltmeisterschaft schon gravierende Fehler von Schiedsrichtern gesehen. Diesmal war er wirklich ok.“


innersmile
17. Juni 2014 um 12:44  |  303234

Schmunzeln, Kopfschütteln, laute Lacher, Unverständnis, etc. sind tägliche Reaktionen beim Lesen des Blogs. Auch aus psychologischer Sicht sind sind die Diskussionen und die Befindlichkeiten einzelner höchst interessant..

Selten drängt es mich zu Kommentaren, bisher habe ich seit Jahren widerstanden, ABER:
bei so viel „Dogmist“ doch Mal eine Anmerkung:
Laut dt. Rechtsprechung und so auch für Laien mit wenig Aufwand im i-net zu recherchieren „willigt jede Person die freiwillig an Mannschafts-, Ball- und Kontaktsportarten teilnimmt durch eben diese aktive Handlung der Teilnahme in leichte und mittelschwere Körperverletzungen durch sowohl Kontrahenten, als auch Mitspielern ein!“
Allen anderen gemäßigten und relativierenden Schreibern wünsche ich weiterhin viel Spaß.

Gruß innersmile


Dogbert
17. Juni 2014 um 12:52  |  303239

Stimmt so nicht!

Der Passus ist nicht nur unvollständig zitiert worden, sondern bezieht sich lediglich auf Handlungen OHNE Vorsatz. Wenn ich auf dem Platz gehe und einen Spieler wissentlich und vorsätzlich zu Tode trete, kann ich mich nicht darauf berufen, daß der getötete Spieler sich dieses Risikos bewußt war und eingewilligt habe.


Joey Berlin
17. Juni 2014 um 12:56  |  303241

@Dan // 17. Jun 2014 um 12:28,

stimmt – wer weiß, der oder die machte vielleicht auch nebenbei den Polizeireport… #positivergalgenhumor


Kamikater
17. Juni 2014 um 13:00  |  303242

Slomka bleibt HSV Trainr.


Hertha Ralf
17. Juni 2014 um 13:05  |  303245

@Kamikater: dann sind unsere letzten drei Spiele auswärts…
Bin gespannt wie es kommt!
🙂
Dir einen entspannten Tag.


Dogbert
17. Juni 2014 um 13:08  |  303247

Nachtrag:

Der Klageweg besteht immer. Besonders erfolgsversprechend, wenn es um Invalidität oder Tod geht. Zudem haben Spieler eine Haftpflichtversicherung.

Es ging in dieser Diskussion um Tätlichkeit bzw. Vorsatz und nicht um sportartspezifische Unfallrisiken.


Dan
17. Juni 2014 um 13:10  |  303249

Wer sich ein wenig für den Berliner Fußball ausser Hertha BSC interessiert, kann hier seine Stimme abgeben.

http://berliner-fussball.de/startseite/berliner-fussballer-der-saison-201314/

An Pascal Müller, dem Bomber aus Hakenfelde von „meinem“ Dorfverein SSC Teutonia, kann man mit seiner Stimme nicht vorbei. Er führt mit 33 Toren derzeit die Torjägerliste an.

Es „müllert“ auch in Hakenfelde. 😉


innersmile
17. Juni 2014 um 13:10  |  303250

@Dogbert um 12.52

Nun, ich hatte nicht vor eine rechtliche Abhandlung zu verfassen:
Körperverletzungen OHNE Vorsatz fallen NIE unter den genannten § 223 StGB. Du widersprichst Dir also selbst. Diese fielen unter die sog. „Fahrlässige Körperverletzung“ welche strafrechtlich nicht wirklich von Belang ist. Explizit wird der 223er genannt, umfasst also auch den Vorsatz geringe Verletzungen billigend in Kauf zu nehmen!
Da „morden“ signifikant andere Tatbestandsmerkmale aufweist als eine Körperverletzung und mir eine derartige Tat, dass ein Spieler/Sportler durch einen anderen in unseren Breiten nicht bekannt ist, bin ich bis zu Deinem Einwand eben auch noch davon ausgegangen Du möchtest durch Überzeichnung verdeutlichen.
Verzeih das ich Deine ersten Ausführungen nicht wörtlich nahm. Ich hätte mir sonst das Tickern als -sinnfrei- erspart.
Da ich nicht gewillt bin im weiteren Verlauf auch noch zu den Differenzen zwischen Mord und Tötung oder Körperverletzung mit Todesfolge Stellung zu nehmen, zumal dies andere sicher ermüden würde, verabschiede ich mich hiermit wieder in die „zweite Reihe“ der Mitlesenden

Einem Jeden seine Meinung; ich habe nicht den Anspruch Dich überzeugen zu wollen!

Gruß innersmile


fechibaby
17. Juni 2014 um 13:11  |  303251

@hurdiegerdie // 17. Jun 2014 um 12:37

Danke für den Hinweis über @derby!

@Derby

Ich hatte nicht mitbekommen, dass Du eine Augen-OP hattest.
Daher entschuldige ich mich jetzt sofort bei Dir, für meine Aussage mit dem Augenarzt usw..
Sorry!!!


King for a day – Fool for a lifetime
17. Juni 2014 um 13:15  |  303255

Funktioniert der Stream zur KKR Diskussion bei euch ?


Kamikater
17. Juni 2014 um 13:15  |  303257

@Dogbert
Wie oft hast Du denn erlebt, dass man Dich auf dem Platz töten wollte? Klingt ja furchtbar!

Also ich bin in meinen 30 Jahren des Fussball spielens auch schon des öfteren umgesenst worden. Teilweise so schwer, dass ich nur noch Sterne sah. Und ja, da gings emotional hoch her.

Aber dass ich auch nur jemals den „Lone Ranger“ spielen wollte, um meinen Gegner anschließend vor den Kadi zu ziehen, (was höchstrichterlich sowieso schon ein dünnes Brett ist, weil zunächst mal die Sportgerichtsbarkeit greift), wäre mir nicht in den Sinn gekommen.

Wie stellst du Dir das denn direkt auf dem Spielfeld mit der Erschießung vor? Soll dann der 4.O ein Kommando aufs Feld schicken, um den Täter am Pfosten gebunden angemessen zu erschießen?

Dann hätte ein Innenverteidiger oder ein 6er ja eine durchschnittliche Lebenserwartung von noch nicht mal 16 Jahren. Und demnach hätte Honduras bei dieser WM ne Menge Mannen schon am ersten Verteidigungswall verloren….

Also mir ist das jetzt ehrlich gesagt zu sehr Selbstgerechtigkeit, die da mitschwingt.


Sir Henry
17. Juni 2014 um 13:24  |  303259

@innersmile

…verabschiede ich mich hiermit wieder in die “zweite Reihe” der Mitlesenden…

Bedauerlich.

….
Einem Jeden seine Meinung; ich habe nicht den Anspruch Dich überzeugen zu wollen!…

Das ist hier eine Seltenheit.

Vielleicht kann man Dich mit irgendwas locken, hier öfter zu schreiben? Ne kleine Beleidigung hier vielleicht, oder ein mickriger Betrugsversuch da. 😉

Ernsthaft, schreib mal öfter. Finde das ausgesprochen überzeugend.


Freddie1
17. Juni 2014 um 13:30  |  303262

Wenn auf Dauer immer der Klügere nachgibt, gibts nur noch Doofe.

@innersmile
Mach mal weiter.

Kann den KKR-Stream auch nicht öffnen.
Trotzdem Danke, @hbsc1892
Vielleicht kann jemand, der ihn hört, ne Zusammenfassung geben.


Blauer Montag
17. Juni 2014 um 13:30  |  303263

Mahlzeit !
Ich beneide ich Euch zutiefst, dass ihr soooooooooviel Zeit habt, virtuelle Probleme zu kreiieren und zu pflegen.

Sommer, Sonne, Urlaubszeit, WM.
Einfach mal locker mit der Hüfte schwingen und genießen. 😉


mirko030
17. Juni 2014 um 13:32  |  303264

Man, Man, Man

Es wäre schön, wenn die Aggressivität hier wieder mal etwas nachlassen würde. So macht der Blog keinen Spaß mehr und das Lesen wird zur Qual.

Also beruhigt euch doch bitte wieder.

@ub

Du bist wie meine Eltern, die mir auch nicht verraten wollten, was ich zu Weihnachten geschenkt bekomme, aber immer wieder gesagt haben, dass es ein schönes Geschenk wird. 🙂


ChrisdeFrance
17. Juni 2014 um 13:38  |  303267

@mirko

nur, dass nicht klar ist, ob es ein schönes Geschenk wird oder nicht 😉


mirko030
17. Juni 2014 um 13:51  |  303270

@Chris

Da gebe ich Dir allerdings recht. 🙂

Hoffen wir einfach dass es schön wird und für Hertha das Beste ist.


Exil-Schorfheider
17. Juni 2014 um 14:01  |  303273

Kamikater // 17. Jun 2014 um 12:39

„, …, hinten wird für uns das Schwein fett, sollte nämlich die UEFA auf eine frühzeitige Stadionübergabe pochen und dann die Umbauten des letzten Heimspiels, DFB Pokals und CL-Finals miteinander kollidieren….“

letzter Buli-Spieltag: 23.05.2015

DFB-Pokal-Finale: 30.05.2015

CL-Finale Frauen: 03.06.2015

CL-Finale Männer: 06.06.2015

Sehe ich(!) ein wenig anders. Der Umbau hat in dieser Saison ja auch funktioniert und als Mieter des Oly sehe ich da wenig „Fettes“ für uns.


Plumpe71
17. Juni 2014 um 14:03  |  303274

innersmile // 17. Jun 2014 um 13:10

Ganz hervorragende Ausführungen, Danke dafür, erspart mir eine Menge Schreibarbeit und zudem fehlt mir nach dem Studium der letzten 12 Stunden Beiträge auch die Lust, unglaublich was man hier lesen musste und hier unsanktioniert abgesondert werden durfte.

Ohne die Einwillung des Verletzten wäre eine Sportart wie Boxen kaum möglich , oder kann ich auch fahrlässig ausknocken 🙂 ?

Vielleicht als kleine Ergänzung, tatsächlich ist auch die fahrlässige Körperverletzung strafrechtlich durchaus von Bedeutung, man denke nur an bestimmte Sorgfaltspflichten, die verletzt wurden, oder die Garantenstellung.. aber das würde hier viel zu weit führen und von wesentlichen Themen wie dem Fußball ablenken 🙂


Sir Henry
17. Juni 2014 um 14:16  |  303277

Ist das CL-Damenfinale in der AF oder im Jahnsportpark?


Dogbert
17. Juni 2014 um 14:17  |  303278

@innersmile // 17. Jun 2014 um 12:44

Um Ihnen zu verdeutlichen, wie schief Sie mit Ihrer Argumentation liegen:

Als Straßenverkehrsteilnehmer gehe ich auch das Risiko ein, dabei zu verunglücken. Es dreht sich wie bei allen Fragen dieser Art um das Vorliegen eines Vorsatzes. Sofern dieser nicht nachgewiesen werden kann, ist eine Verurteilung hinfällig.

Beim Boxsport und bei hochgradigen Risikosportarten kommt es häufig zu tödlichen Unfällen. Dessen Risiken sind sich alle Beteiligten bewußt und stimmen dennoch der Teilnahme am Sportgeschehen zu.

Strafrechtlich relevant wird ein gesundheitsschädigender Vorfall erst, wenn ein Vorsatz bzw. eine Absicht nachgewiesen werden kann.

Ich sprach ganz oben von genau dieser Situation.

Nicht gesetzes- oder nicht regelkonforme Tätigkeiten erfordern eine angemessene Bestrafung.

Selbstverständlich greift der §223 NUR bei Vorsatz. Nur darum ging es. Ein Widerspruch meinerseits ist nicht erkennbar.
Eine andere Frage ist, inwieweit es zulässig ist, solche Fälle außergerichtlich zu klären, wobei die Verhältnismäßigkeiten berücksichtigt werden müssen. In den von mir geschilderten Situationen stimmte die Verhältnismäßigkeit und wurde als ausgleichende Gerechtigkeit außergerichtlich anerkannt.

Wenn ich weiß, daß mein Kontrahent z. B. Blutgerinnungsstörung hat (wie z. B. Bluter), ist bereits eine offene Wunde ein Lebensrisiko. Man kann also auch hier durchaus von Mordversuch sprechen.

Ich gehe prinzipiell, wie es sich für Realisten gehört, immer vom schlimmstmöglichen Fall aus. Wenn ich Auto fahre, weiß ich auch, daß das mein letzter Tag im Leben sein kann, wenn mich jemand versehentlich in einen Unfall verwickelt. Daraus konstruiere ich dem Unfallverursacher keine vorsätzlich begangene Straftat.

Hier ging es nur um die Frage des Vorsatzes. Ich unterscheide logischerweise demzufolge nicht zw. Mord oder Nichtmord, sondern zw. Fahrlässigkeit, Versehen oder VORSATZ.

Mord setzt gemäß der Rechtssprechung einen Vorsatz voraus.

Ein vorsätzlich begangenes Foul kann somit THEORETISCH als Mordversuch interpretiert werden und kann demnach nicht völlig ausgeschlossen werden.


Exil-Schorfheider
17. Juni 2014 um 14:21  |  303279

@Sir

Auch im Oly. Wurde letzte Woche zumindest kommuniziert.


Kamikater
17. Juni 2014 um 14:22  |  303280

@E-S
Das mit dem „fett“ war auch nicht im Sinne irgendwelcher Einnahmen gemeint, sondern nur in punkto Relevanz für unser letztes Spiel, was wohl auswärts stattfinden wird. 😉


Inari
17. Juni 2014 um 14:23  |  303282

Immer noch keine Infos zu Lasso? Dachte ubremer könnte heute etwas vermelden. Ich f5e schon häufig…


decon
17. Juni 2014 um 14:25  |  303284

@KKR-Stream

Läuft bei mir auch nicht. Der bisherige Gesprächsverlauf lässt sich aber unter KKR-Stream runterladen.


mirko030
17. Juni 2014 um 14:26  |  303285

@inari

Heute sind noch ein paar Stunden. 😉


Kamikater
17. Juni 2014 um 14:27  |  303286

@F5 – Hyperspace
Weil das Wort schon so abgedroschen ist, kommts jetzt auch nicht mehr drauf an: Sollte PML für 10 Mio EUR gehen, steht uns der wahre „Königstransfer“ noch ins Haus.


cameo
17. Juni 2014 um 14:29  |  303287

Warum beschleicht mich das Gefühl, dass gewisse juristische Abhandlungen in diesem Blog fehl am Platz sind?

BROOKS FOR PRESIDENT!


Freddie1
17. Juni 2014 um 14:29  |  303288

Bei manchem Foul leiden nicht nur die Beine.

@lasso
Ich seh schon Uwe nachher schreiben:
„Es ist spannend und die wahren Zahlen werden für Diskussionen sorgen. Alles weitere morgen in der MoPo“
😉


Exil-Schorfheider
17. Juni 2014 um 14:32  |  303291

@freddie

Tja, vielleicht war das Kopfballpendel auch daran schuld?

Text mit Verweis auf die morgige MoPo ist bestimmt längst fertig und @ub hält die Spannung hoch, um die Klicks zu steigern. 😉


Hertha Ralf
17. Juni 2014 um 14:35  |  303293

Klick!
🙂


marvolk
17. Juni 2014 um 14:35  |  303294

Traurig was hier von einigen aus dem Mund kommt, zum Glück überwiegen die wirklich über Hertha, N11 sachlich diskutieren und nicht die Weisheit (und Wahrheit) mit Löffeln gefressen zu haben. Ob Elfer oder rote Karte, man kann darüber diskutieren aber meinen einzig und allein wissen zu wollen was richtig und falsch ist, dabei auch noch teilweise respektlos zu sein, grenzt schon an totale Selbstherrlichkeit.
Sorry, aber ich konnte darüber nicht nichts sagen.


coconut
17. Juni 2014 um 14:38  |  303295

@hurdiegerdie // 17. Jun 2014 um 12:37
Danke der (indirekten) Nachfrage.
Ja, es ist schon besser. Die Finale OP gibt es wohl im August.
Danach ist das andere Auge dran.

Ich habe übrigens nichts dagegen, wenn jemand eine andere Sicht vertritt. Nur wenn derjenige nie als erster seine Meinung schreibt, sondern immer erst abwartet, wo denn der „Mainstream“ hin tendiert um dann genau das Gegenteil in sehr provokanter Art und Weise zu behaupten, dann ist das für mich ein Troll. Nur und Ausschließlich auf darauf aus, „Krawall“ zu erzeugen.

Wo waren übrigens die ebenso heftigen Einlassungen dieses Users zu den Schwalben der BVB Spieler am letzten Spieltag?

Nee, ich bin ja durchaus human. Aber jemand, der mich schon als Schwachsinnig bezeichnete (weil ich eine anderer Meinung vertrat), der darf da von mir keine Samthandschuhe erwarten.

@Jack Bauer // 17. Jun 2014 um 10:47
Wahre Worte.


17. Juni 2014 um 14:39  |  303296

@ dogbert: „so einen Quatsch habe ich ja selten gelesen“ . Schönen Gruss von meiner Liebsten soll ich ausrichten. Die kennt sich in Jura ein wenig aus.
So. Ich gehe wieder mit meiner Katze spielen. Tschüß.. 😉


ubremer
ubremer
17. Juni 2014 um 14:40  |  303297

@Exil,

Text mit Verweis auf die morgige MoPo ist bestimmt längst fertig und @ub hält die Spannung hoch, um die Klicks zu steigern

Habe gerade einen Text beendet über „den bedeutendsten Amerikaner seit Abraham Lincoln“.
Sitze nun an einer Kolumne für die Morgenpost von jemandem, den Ihr alle bestens kennt.
Zu PML habe ich noch nix gehört.
#geduld


ChrisdeFrance
17. Juni 2014 um 14:46  |  303299

@ubremer

Danke für den Update 😉 Geduld ist allerdings wahrlich nicht meine Stärke…


17. Juni 2014 um 14:47  |  303300

P.S. Ich habe meiner Süssen gesagt, das das nicht Quatsch, sondern MURKS heissen muß. :roll:


Exil-Schorfheider
17. Juni 2014 um 14:50  |  303301

@ub

Dank auch von mir für das Update.

Zum Überbrücken:

http://www.11freunde.de/video/flimmerkiste/opdenhoevel-vs-fifa


Dan
17. Juni 2014 um 14:51  |  303302

@cameo // 17. Jun 2014 um 14:29

Ich finde „Ein Mann sieht Rot“ oder „Hängt ihn höher“ auch interessanter als jemanden vorsätzlich nach einem Spiel das Gesetzbuch mit §223 über den Schädel zu ziehen.


Hertha Ralf
17. Juni 2014 um 14:55  |  303304

@ub: Danke für den Klick!
🙂


Freddie1
17. Juni 2014 um 14:57  |  303307

@exil
🙂
„…die schwindligen FIFA-Flöten“


waidmann2
17. Juni 2014 um 15:03  |  303310

@cameo, @apo
Ihr habt ja absolut recht!
ABER: es geht hier überhaupt nicht um Juristisches. Der Verursacher versucht sich jetzt nur auf eine dubiose juristische Ebene zu retten. Sein eigentliches „Anliegen“ hat er gestern deutlich gemacht:

18:38
Ich bin der Meinung, daß Spieler, die Tätilichkeiten begehen, auf dem Spielfeld erschossen werden müssen. Das ist grob unsportliches Verhalten.

Das hätte ich noch als Satire durchgehen lassen. Andere User äußerten da bereits Zweifel.

Er wird dann aber deutlicher um 19:02:
Als ich noch aktiver Spieler war, hatte ich die unkorrekten Vergehen meiner Gegenspieler noch nachträglich neben dem Platz bestraft, obwohl der Spieler bereits verwarnt wurde oder des Feldes verwiesen wurde.
Das ist meine persönliche Rache an äußerst unfairen sportlichen Verhalten. Das trage ich aber nur neben dem Platz aus. Auf dem Platz haben solche Dinge nichts zu suchen. Das kann es auch mal passieren, daß man den Spielern nunmal auf Asphalt die Füße versehentlich von hinten weghaut. Das nenne ich einfach Gerechtigkeit.
Ich trug meine Differenzen eben fairerweise außerhalb des Platzes aus.

Um 20:00 beseitigt er dann alle Zweifel:

Auf dem Platz hatte ich niemandem gefoult, nicht mal taktisch. Aber neben dem Platz erinnerte ich mich an jedes Foul, welches an mir begangen wurde. Sowas muß nunmal bestraft werden. Da gibt es für mich keine Nachsicht.
Mein Prinzip war und ist:
Sport hat nichts mit Verbrechen zu tun. Wer auf dem Platz ein Verbrechen begeht, muß damit rechnen, daß das strafrechtlich geahndet wird. Nur reichte mir das nicht. Es gehört sich nunmal zm korrekten Gerechtigkeitsempfinden, nachzutreten, um das Gefühl der absoluten Gerechtigkeit zu bekommen.

Es geht ihm also ganz eindeutig NICHT darum, als Opfer eines (von mir aus noch so üblen) Fouls, den Gegenspieler anschließend auf dem Rechtswege zu belangen, sondern ihn vielmehr in Selbstjustiz körperlich – sprich: mit Gewalt! – zu bestrafen.

SO ETWAS DARF HIER KEINEN PLATZ HABEN.

Nochmal: Ich hoffe, dass das die hier Verantwortlichen genau so sehen und entsprechend reagieren.


Dogbert
17. Juni 2014 um 15:07  |  303312

@Kamikater // 17. Jun 2014 um 13:15

Selbstverständlich wurde auch ich hundertfach umgesenst. Nur lag hier kein Vorsatz, sondern körperlicher Einsatz vor. Jemandem im Training in die Hoden zu fassen und zu zerquetschen, gehört nicht zum Fußball. Hier kann man nicht mehr von normalen Spielgeschehen sprechen. Getötet hätten meine Nachkommenschaft werden können. Das ist neben tatsächlicher Körperverletzung versuchter Mord an Zukünftigen. Ich könnte auch von Massenmord sprechen, aber will es mal nicht übertreiben.

Da greift die Sportgerichtbarkeit nicht mehr. Da geht es um Mord und mindestens schwere Körperverletzung.

Das sind keine Banalitäten mehr, Kamikater.

Ich spielte damals mit einer Ausnahmegenehmigung als noch C-Jugendspieler in der A-Jugend. Zudem stand ich im Landessichtungskader. Ich konnte also wohlbegründet davon ausgehen, daß ich umgebracht werden sollte. Ok, ich bin dann nach Gelsenkirchen und da hörte das dann auf. Da wurde ordentlich Fußball gespielt.

Es geht hier nicht um irgendwelche Rangeleien, die man beim Fußballspielen billigend im Kauf nimmt.

Wenn ich dieses Arschloch heute noch antreffen würde (was mir leicht fiele), kriegt er von mir in voller Karatemanier einen Tritt ins Gesicht mit Nagelschuhen, der sich sehen lassen kann. Dafür müßte ich ihn aber erst exhuminieren, was jedoch nicht mit geltenden Gesetzen zu vereinbaren ist.

Leider ist er vor ein paar Jahren qualvoll verstorben, was ich nicht besonders zufriedenstellend aufnahm, da mir auf diese Weise mein persönlicher Rachetriumph verwehrt wurde.

Ich gehe halt als Theoretiker immer vom schlimmstmöglichsten Fall aus.

Es geht nur um einen absoluten Einzelfall, der um ein Haar mein späteres Familienglück zerstört hätte. Das ist für mich ganz klar ein Mordversuch aus Eifersucht. Tatmotiv aus niederen Gründen.

Eine Mannschaft wie Honduras oder im WM-Finale 2010 Niederlande, hätte ich zum Schutze der Allgemeinheit lebenslänglich vom Platz gestellt.

ie oft hast Du denn erlebt, dass man Dich auf dem Platz töten wollte? Klingt ja furchtbar!

Also ich bin in meinen 30 Jahren des Fussball spielens auch schon des öfteren umgesenst worden. Teilweise so schwer, dass ich nur noch Sterne sah. Und ja, da gings emotional hoch her.

Aber dass ich auch nur jemals den “Lone Ranger” spielen wollte, um meinen Gegner anschließend vor den Kadi zu ziehen, (was höchstrichterlich sowieso schon ein dünnes Brett ist, weil zunächst mal die Sportgerichtsbarkeit greift), wäre mir nicht in den Sinn gekommen.

Wie stellst du Dir das denn direkt auf dem Spielfeld mit der Erschießung vor? Soll dann der 4.O ein Kommando aufs Feld schicken, um den Täter am Pfosten gebunden angemessen zu erschießen?

Dann hätte ein Innenverteidiger oder ein 6er ja eine durchschnittliche Lebenserwartung von noch nicht mal 16 Jahren. Und demnach hätte Honduras bei dieser WM ne Menge Mannen schon am ersten Verteidigungswall verloren….

Also mir ist das jetzt ehrlich gesagt zu sehr Selbstgerechtigkeit, die da mitschwingt.


Kamikater
17. Juni 2014 um 15:11  |  303314

@dogbert
Alles gut. Wie Du geshen hast, habe ich es ja nicht so Ernst gemeint, wie Du. Ich will Dir hier nicht zu nahe treten, allerdings schwingst Du Dich ziemlich hoch auf, an den persönlichen Befindlichkeiten. Das ist aber nur meine Meinung. 😉

@JAB
http://en.wikipedia.org/w/index.php?title=John_Anthony_Brooks&oldid=613237386


sunny1703
17. Juni 2014 um 15:15  |  303315

@waidmann

So kompakt gelesen muss ich mich sogar bei Dir entschuldigen.

lg sunny


Mineiro
17. Juni 2014 um 15:18  |  303316

Das Hamburger Abendblatt schreibt, dass Lasogga das Hertha-Angebot über 2,5 Mio. EUR pro Jahr bereits abgelehnt habe.


cameo
17. Juni 2014 um 15:19  |  303317

Dogbert kann sich dir Finger wund schreiben, das StGB zitieren und kommentieren. Aus der Nummer kommt er nicht raus – ich meine damit diesen haarsträubenden Stuss, den er ab 18:38 und ff. verzapft hat.

Das deutsche Team hat gestern die Portugiesen an die Wand gespielt.
Brooks hat das Tor seines Lebens erzielt.
Und hier irrlichtert ein Orientierungsloser herum und wird auch noch „besprochen“.

Ich komme dann mal wieder, wenn es hier normal zugeht. F…… waste of time.


Freddie1
17. Juni 2014 um 15:20  |  303318

@exil
War wohl kein Kopfballpendel.
Eher eine Abrissbirne.


Dogbert
17. Juni 2014 um 15:20  |  303319

Moment, ich hatte Kamikaters Beitrag unbeabsichtigt jetzt mitzitiert. Ist aber ok.

Ansonsten:
Waidmann2 hat keine Ahnung. Vielleicht weiß er einfach nicht, wie es ist, wenn einem die Hoden beim Training zu Mus gemacht werden. Ich wünsche das niemandem.

Man muß halt auch die Zusammenhänge kennen, auch wenn man sie nicht kennt. Dazu gehören besondere Fähigkeiten.

Konkret bezogen auf das Foul gegen Müller sollte das nur bedeuten:

Müller hätte es so ergehen können wie Michael Schumacher. Ein leichter Kopfstoß ist für mich ein klarer Kopfstoß mit wissentlich einkalkulierten Folgen.

Wenn meine Mutter mir früher eine ins Gesicht schlug, war das für mich ein klares Zeichen dafür, daß sie mich eigentlich umbringen wollte. Anders ist das nicht zu interpretieren.


Pille
17. Juni 2014 um 15:21  |  303320

@Dogbert
Zum einen muss der Vorsatz beweisbar sein, also der Wille gezielt zu verletzen. Dürfte schwierig sein.
Deshalb bedient man sich im StGB auch des Ausweichtatbestandes des bedingten Vorsatzes, also des billigenden inkaufnehmens.
Und eben dies ist in gewissen Sportarten ausgeklammert.
Ganz im Gegensatz zu ihren geschilderten Verhaltensweisen nach dem Spiel.
Dies sind dann ganz klare und juristisch einwandfreie Körperverletzungen nach § 223.

Die Brücke zum Mordversuch ist dann entgültiger Blödsinn. Dieser erfordert eine Tötungsabsicht aus niederen Beweggründen.
Auch der Totschlag erfordert eine Tötungsabsicht. Ich weiß ja nicht auf was für Fußballplätzen sie sich so verdingt haben, ich habe noch nie das Gefühl gehabt das ein Gegner mir das Leben nehmen will.
Bliebe die KV mit Todesfolge, diese erfordert widerum den „Erfolg“.
Sie sollten ihr stumpfes Schwert besser einpacken und einsehen das sie sich übel verrannt haben und angeblich ein Selbstjustizverfahren gewählt haben das zu diversen Strafvefahren geführt haben dürfte wenn es nicht reine Angeberei war.


17. Juni 2014 um 15:22  |  303321

Wehe, hier sagt jemals noch irgendwas über OT.
Mir reichts jedenfalls erstmal. Bis demnächst.


17. Juni 2014 um 15:24  |  303322

@ waidmann: schon klar. Darüber wurde ja auch schon einiges Richtige. gesagt. Leider schafft @ dogbert es nicht, sich einfach zu entschuldigen. Stattdessen dieser Quatsch, über den sich jeder Jurist die Augen reibt. Aber eigentlich ist das dann schon wieder unterhaltsam, schlägt die Zeit tot. Ist das eigentlich auch von strafrechtlicher Relevanz? “ Die Zeit totschlagen“? Geschieht das mit Vorsatz? sind niedere Beweggründe dabei? Und nicht zuletzt: Wie schlägt man Zeit eigentlichZeit rot?
Mit einem gepflegten Karatetritt? Oder gilt dafür das Standrecht?


playberlin
17. Juni 2014 um 15:25  |  303323

Denke mal, man sollte den Stuss hier einfach überlesen bzw. übersrollen. Ist ja kaum auszuhalten.

Hatte @ Dogbert bislang eigentlich immer als recht besonnenen User in Erinnerung. Vielleicht ist sein Account ja tatsächlich gehackt worden 😉


coconut
17. Juni 2014 um 15:27  |  303324

@Mineiro // 17. Jun 2014 um 15:18
Dann bliebe nur die Frage offen;
„Sitzt“ Lasso noch ein Jahr hier ab, oder wechselt er gegen Bares gleich…..

OT
Ich habe das Gefühl, hier sollte sich einer eine Denkpause nehmen…..

Bin da auch erst mal weg….


herthabscberlin1892
17. Juni 2014 um 15:28  |  303325

Die Veranstaltung „KKR/Hertha BSC“ hat circa 1 Stunde gedauert und war sehr interessant.

Das Publikum bestand hauptsächlich aus Studenten, die Private Equity lediglich anhand von „normalen“ mittelständischen Unternehmen kennen und nicht aus dem Fussballgeschäft, welches in der breiten (weltweiten) Öffentlichkeit steht.

Weil dies ein neuer Weg ist, waren auch die Professoren sehr an den Antworten von Ingo Schiller interessiert, weil bei Hertha BSC seitens des Investors tatsächlich eine andere als die übliche Verfahrensweise akzeptiert bzw. sogar gewünscht ist.

Für meinen Eindruck weiß Ingo Schiller ganz genau, was er und die Gremien bei Hertha BSC dort auf den Weg gebracht haben und sich sozusagen absolut auf Höhe des Balls befinden.

Für mich als Laien mit kaufmännischer Ausbildung wirkt Ingo Schiller sehr vertrauensvoll und ich bin mir sicher, dass KKR diese Partnerschaft sehr zu würdigen weiß.

Die Ziele seitens KKR erscheinen mir in erster Linie nicht kurzfristiger monetärer Art (kurzfristige Erlöse z.B. aus Transfers) zu sein, eher langfristig aufgrund des immer höher werdenden Marktanteils der Deutschen Bundesliga am Weltmarkt Fussball und selbstverständlich aufgrund des Faktors „Boomtown Berlin“.

Hiervon gibt es in Europa vielleicht eine handvoll Städte, die sich im Gegensatz zu Berlin aber nicht mehr so sehr/stetig entwickeln wie unsere Stadt.

Das Risiko für KKR ist sehr überschaubar, der eingesetzte Betrag hat eine Größenordnung von „weniger als Portokasse“.

Eine sehr kurzweilige Veranstaltung in sehr angenehmer/naher Atmosphäre mit einem für meine Kenntnis höchst fachkompetenten Geschäftsführer Ingo Schiller.

Ich bin der Meinung, dass wir sehr froh sein können, dass Ingo Schiller seit 1998 bei Hertha BSC ist und mindestens noch bis 2018 bleiben wird.


17. Juni 2014 um 15:30  |  303326

eindeutig gehackt, ausgehakt..irgendwie sowat.
Nu abba mit die Katze ..Ich komme…moogli. Ich komme..( hört sich irgendwie falsch an,- ich weiss nur nicht, warum..)


Leuchtfeuer
17. Juni 2014 um 15:31  |  303327

@Dagobert:
Ich hoffe das Du es bald hinter Dir hast, damit Du nicht mehr so leiden musst. Ich bin in Gedanken bei Deiner Familie und wünsche Ihr viel Kraft und Mut diese schwere Zeit zu überstehen.
Mit aufrichtiger Anteilnahme
Gruß Leuchtfeuer


jenseits
17. Juni 2014 um 15:35  |  303328

@Symposion mit Schiller

Die Veranstaltung dauerte ca. eine Stunde. Es gab keine neuen Informationen, die wir noch nicht hier im Blog besprochen hätten. Anfangs wurde über die Beweggründe für das Engagement von KKR bei Hertha diskutiert, anschließend darüber, welche Vorteile sich Hertha davon verspricht (zunächst einen besseren Cash Flow, dann im Laufe der Zeit sportlich erfolgreicher zu werden und interessanter auch für internationale Sponsoren etc.).

Es war nett, aber nicht weltbewegend. 😉


17. Juni 2014 um 15:38  |  303329

„Wenn meine Mutter mir früher eine ins Gesicht schlug, war das für mich ein klares Zeichen dafür, daß sie mich eigentlich umbringen wollte. Anders ist das nicht zu interpretieren.“

:roll: :roll: :roll: Ist das hier der Herthablog oder iss hier „Immerhärter“ ?


mirko030
17. Juni 2014 um 15:39  |  303330

@Dogbert

Kleiner Tip. Höre für ein paar Tage auf zu schreiben.

Wir leben in einer zivilisierten Gesellschaft, welche Gewalt ausschließen sollte. Und auf Gewalt mit Gegengewalt zu antworten, so wie du es schilderst, zeugt nicht von …


jenseits
17. Juni 2014 um 15:39  |  303331

@herthabscberlin1892 hat die Veranstaltung besser und schöner beschrieben. 😉


17. Juni 2014 um 15:40  |  303332

Tobias Genge
17. Juni 2014 um 15:44  |  303334

Ich habe das Gefühl, dass man den Vertrag mit Kraft einfach auslaufen lässt und danach kann Marius durchstarten…:)


herthabscberlin1892
17. Juni 2014 um 15:48  |  303335

@jenseits // 17. Jun 2014 um 15:39:

Aber Du in wenigen Worten sehr treffend 😉 .

Schade, dass ich nicht wußte, wer Du warst (ich war der, der die „Fan“-Fragen gestellt hat).


fechibaby
17. Juni 2014 um 15:50  |  303336

@coconut

Ich hatte nicht mitbekommen, dass Du eine Augen-OP hattest.
Daher entschuldige ich mich jetzt sofort bei Dir, für meine Aussage mit dem Augenarzt usw..
Sorry!!!

Hatte vorhin den Hinweis von @hurdie falsch verstanden und die Entschuldigung versehentlich an @Derby gerichtet.

Ich wünsche Dir einen guten Heilungsverlauf und gute Besserung!!


Freddie1
17. Juni 2014 um 15:51  |  303338

@jenseits und @hbsc
Danke für die Zusammenfassung


jenseits
17. Juni 2014 um 15:54  |  303349

@herthabscberlin1892 // 17. Jun 2014 um 15:48

„…(ich war der, der die “Fan”-Fragen gestellt hat).“

Das habe ich mir schon bei Deiner ersten Frage gedacht. 😉


Blauer Montag
17. Juni 2014 um 15:56  |  303352

Ja TG um 15:44 Uhr,
es gibt viele Fragezeichen bei den aktuellen Verträgen im Herthakader. Ohne Anspruch auf Vollständigkeit fallen mir ein:
Burchert, Kraft, Skjelbred, Kluge, Holland, Mukhtar, Pekarik …. ???
Bis auf Skjelbred haben alle diese Spieler einen Vertrag bis min. zum 30.6.2015. Die Fragezeichen beziehen sich darauf, ob sie den Vertrag im Profikader von Hertha bis zu Ende erfüllen werden.

http://www.transfermarkt.de/44/kader/verein/44/plus/1


hurdiegerdie
17. Juni 2014 um 16:00  |  303356

Haben sie irgendwas gesagt, wie Hertha die etwa 30 Mio zurückzahlt, wenn KKR nicht mehr Anteile nachkaufen will? Gibt es sowas wie eine Sparplan?

Ja ja ich weiss, dass man das nicht Darlehen oder so nennen darf.


JoergK
17. Juni 2014 um 16:06  |  303360

32.000 Mitglieder haben wir jetzt! 🙂
http://www.herthabsc.de/de/fans/mitglied-32000/page/5359–59-59–59.html

Laut Berliner Kurier vom Sonntag sind bisher 15.000 Dauerkarten abgesetzt. Vergangene Saison wurde mit 20 063 verkaufter Tickets ein neuer Vereinsrekord aufgestellt.


jenseits
17. Juni 2014 um 16:16  |  303364

@hurdiegerdie // 17. Jun 2014 um 16:00

Soll ich lieber im neuen Fred darauf antworten? Keine Ahnung, ob es auch für die anderen von Interesse ist…

Genau diese Frage, die Du stellst, @hurdie, war auch meine. Während der Veranstaltung hatte ich so jedoch vergessen, so dass ich sie Schiller erst im Nachhinein stellte.

Hertha beabsichtigt – allerdings noch nicht jetzt, dafür sind die Überschüsse wohl noch nicht ausreichend -, in den nächsten Jahren das Eigenkapital stetig zu erhöhen, um dann gegebenenfalls nach sieben, aber wahrscheinlich doch noch längerer Zeit, die restlichen ca. 40 Mio wieder auslösen zu können.

Für die 9,7 %, die kkr im Moment hält, würde Hertha gerne einen „klassischen“ Investor finden. Wahrscheinlich wird dann jedoch kkr der Verkäufer der Anteile sein. Danach habe ich nicht explizit gefragt. Bin zum Symposion gehetzt, um pünktlich zu sein und kam mental erst gegen Ende der ganzen Veranstaltung richtig an. 🙂


Funny Tiger
17. Juni 2014 um 16:23  |  303367

Gab es denn von den nachwachsenden Zahlenmenschen auch kritische Nachfragen grundsätzlicher Art?


Stiller
17. Juni 2014 um 16:25  |  303370

@Dogbert

Ich bin entsetzt.

„absolute Gerechtigkeit“??? Was sollte das sein, wenn es mindestens 2 Personen auf der Welt gibt und der eine nicht „Gott“ ist?

Du sprichst wohl eher von absoluter Selbstgerechtigkeit.

Schon der Gedanke ist falsch; wenn nicht, sollte er wenigstens falsifizierbar sein – sonst regieren bald Wahnsinn und Barbarei. Beispiele gibt es genug. Gestern wie heute.

Junge, geh in Dich. Mach ne Pause und komm relaxt zurück.

P.S.: Niemand kann sich selbst entschuldigen. Man kann nur um Entschuldigung bitten


Dogbert
17. Juni 2014 um 16:26  |  303371

@Pille

Ich hatte geschrieben, daß der Nachweis des Vorsatzes Bedingung ist, um überhaupt Strafrelevanz zu erlangen.

Man kann nicht abstreiten, daß Pepe vorsätzlich gehandelt hatte. Damit greift § 223 StGB.

Der Mordversuch ist theoretisch zumindest nicht auszuschließen und deswegen muß auch dieses Motiv genau untersucht werden.

Ich gehe grundsätzlich vom theoretisch schlimmsten anzunehmenden Fall aus, wenn es dafür DEUTLICH erkennbare Handlungsweisen gibt. Ansonsten lasse ich Gnade vor Recht walten, also in dubio pro reo.

Kamikater scheint als einziger verstanden zu haben, worauf ich im Kern hinauswollte.

Wofür ich mich entschuldige, und das ohne Sarkasmus, ist, daß ich zu der Zeit hin und wieder zur Selbstjustiz griff, wofür mein Umfeld jedoch ein gewisses Maß an Verständnis zeigte.

Vor Gericht hätten die Täter keine Chance gehabt, können also froh sein, daß sie nicht angezeigt wurden. Ich hatte von Strafanzeigen abgesehen und wollte das lieber privat regeln.

Das rechtfertigt freilich in keiner Weise meine privaten Gegenaktionen. Ich wollte halt nur den Verein, Trainer und Spieler aus der Sache heraushalten.

Ein Beamter der KriPo brachte mir schon im zarten Alter von sechs Jahren bei, wie man eine Pistole hält und daß Menschen grundsätzlich schlecht sind. Aus diesem Grunde lautet das Prinzip: „Erst schießen, dann fragen. BILD sprach mit dem Toten.“

Ich merke schon, daß einige wirklich Schwierigkeiten haben, zw. schwarzen Humor und Ernsthaftigkeit unterscheiden zu können.


hurdiegerdie
17. Juni 2014 um 16:26  |  303372

Supi Danke @jenseits


marvolk
17. Juni 2014 um 16:33  |  303377

Bei einem Europacupspiel gegen Juventus in Turin wurde mir aus nächster Nähe bei Zerotemperaturen der Ball knallhart auf meine …er
geschossen, oh was für Schmerzen, kann ich Juventus heute noch wgen Körperverletzung verklagen?
Ich werde auch versuchen Voratz zu beweisen….
ja hallo gehts hier noch im Blog? :roll:


marvolk
17. Juni 2014 um 16:34  |  303379

Vorsatz


marvolk
17. Juni 2014 um 16:38  |  303380

Zumal ich heute an Prostatakrebs leide…


Ursula
17. Juni 2014 um 16:55  |  303383

Ich benötige JETZT einen „Vierfachen“…

Prost! Prost! Prost! Prost!!!

444 ster!!!!!!


Dogbert
17. Juni 2014 um 16:56  |  303384

Ist es so schwierig, zw. Vorsatz im Sinne von Handgreiflichkeiten und Situationen aus dem reinen Spielgeschehen heraus zu unterscheiden?

Ronaldo hatte Lahm gestern nicht vorsätzlich angeschossen.


Plumpe71
17. Juni 2014 um 16:56  |  303385

@marvolk,

das dürfte verjährt sein , vom fehlenden Strafantrag, den du binnen 3 Monate nach Bekanntwerden vom Täter zu stellen hast , mal ganz zu schweigen 🙂

PS : Mord verjährt nicht, vielleicht hat ja der Schütze aus niederen Beweggründen, oder Habgier, oder .. .. ach lassen wir das 🙂


Pille
17. Juni 2014 um 18:29  |  303415

@Dogbert
Ich gebs auf….
Nur soviel noch, in dubio pro reo bedeutet nicht „Gnade vor Recht“.
Probiers mit „Im Zweifel zu Gunsten des Angeklagten“. Und dies macht eben den Verletzungsvorsatz beim Sport schwer nachweisbar.


Agerbeck
17. Juni 2014 um 18:47  |  303422

oha.
das sind ja rechtskonstrukte in den letzten stunden, die ich von diesem user eigentlich nicht erwartet hatte.

was is denn da los?
eine floristin sollte sich doch auch nicht zwangsläufig elektroinstallationen zumuten oder?

ist das schlecht. lass lieber gut sein. die nummer ist gelaufen. kam leider erst jetzt zum lesen…

Anzeige