Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(ub) – Moin an die letzten Nachtschwärmer und die Lerchen unter Euch.  Profifußball ist ein Geschäft, das auf vielen Bühnen gespielt wird. Die großen Bühnen stehen derzeit in Brasilien. Was nicht heißt, die nächste große Bühne würde nicht längst vorbereitet – die Ansetzungen für den Bundesliga-Spielplan 2014/15.

 

Der erste Bundesliga-Spieltag 2014/15:

Bayern München–VfL Wolfsburg

Hertha BSC–Werder Bremen

Borussia Dortmund–Bayer Leverkusen

Hannover 96–FC Schalke

Borussia Mönchengladbach–VfB Stuttgart

TSG Hoffenheim–FC Augsburg

1. FC Köln–Hamburger SV

SC Paderborn–FSV Mainz

Eintracht Frankfurt–SC Freiburg

Die Hertha-Hinserie 2014/15

1. Spieltag: Hertha BSC – SV Werder Bremen
2. Spieltag: Bayer 04 Leverkusen – Hertha BSC
3. Spieltag: Hertha BSC – 1. FSV Mainz 05
4. Spieltag: SC Freiburg – Hertha BSC
5. Spieltag: Hertha BSC – VfL Wolfsburg
6. Spieltag: FC Augsburg – Hertha BSC
7. Spieltag: Hertha BSC – VfB Stuttgart
8. Spieltag: FC Schalke 04 – Hertha BSC
9. Spieltag: Hertha BSC – Hamburger SV
10. Spieltag: SC Paderborn – Hertha BSC
11. Spieltag: Hertha BSC – Hannover 96
12. Spieltag: 1. FC Köln – Hertha BSC
13. Spieltag: Hertha BSC – FC Bayern München
14. Spieltag: Borussia Mönchengladbach – Hertha BSC
15. Spieltag: Hertha BSC – Borussia Dortmund
16. Spieltag: Eintracht Frankfurt – Hertha BSC
17. Spieltag: Hertha BSC – 1899 Hoffenheim

 

Wer mal hinter den Vorhang schauen möchte, welchen Aufwand die Deutsche Fußball-Liga betreibt – @kamikater hat  hinter die Kulissen geschaut. Ich sage Euch: Das ist erstaunlich, sehr erstaunlich. Weil der Papst eine Rolle spielt. Und Matthäus. Und Madonna. Also, Vorhang auf, Tusch, Trommelwirbel,

Was alle wollen – die Magie der 612

Von @kamikater  Während wir, ob Blogweisen oder Blogwaisen, während der WM maximal zwischen  Grillzange und  TV-Fernbedienung entscheiden müssen, wird hinter den Kulissen der Deutschen Fußball-Liga (DFL) kräftig gearbeitet. Damit man entweder von Anfang an in der kommenden Saison wieder mal was zu meckern hat oder vor Freude schon mal das Auto für die ersten Auswärtsfahrten klar machen kann.

Wenn Götz Bender am 22. August in seinem Büro im dritten Stock der DFL in der Frankfurter Innenstadt sitzt, dann bestand  seiner Arbeit aus nichts Geringerem, als es dem Papst, Madonna, dem Innenminister, einem Lothar Matthäus und Millionen von Fußballfans sowie dem unnachgiebigen Drängeln aller Proficlubs wieder Mal Recht zu machen.

Enormer Aufwand – geringer Applaus

Zusammen mit einem Kollegen und seinen Computer plant Bender als Spielplanleiter der DFL  ganzjährig Termine und Ansetzungen aller Ansetzungen der  Bundesliga, insgesamt 612 Partien. Die Vorgabe scheint denkbar einfach: Es soll sich bloß am Ende niemand beschweren! Doch ist das realistisch möglich? Wohl kaum.

 

Die Liste der Beschwerden ist nämlich denkbar lang: Man möge „doch an einem Sonntag nicht nach Hoffenheim fahren“ müssen, ….“hätte doch bedenken können, dass an einem Wochenende gleichzeitig ein internationales Sportfest geplant ist“, „nicht schon wieder zuerst auswärts spielen“ sind arbeitstypische Begleiterscheinungen, die der Spielleiter der Deutschen Fußball-Liga (DFL) seit 13 Jahren kennt.

Groß-Klubs gegen kleine Klubs

Während es früher ein starres System gab, sorgt heutzutage eine eigens dafür entwickelte Software für unser aller Kopfzerbrechen und einen diffizilen Spielplan, der, nachdem der Computer ihn ausspuckt, nochmals individuell bearbeitet wird und im Saisonverlauf entsprechend ca.4 Wochen im Voraus in Form der jeweiligen Spieltagsansetzungen nochmals angepasst werden muss.

 

In Bundesliga und Zweiter Liga sorgt das Programm für verhältnismäßig harmonische und passende Spielpläne. Doch „Top down“ zeigt  jedes System irgendwann seine Schwächen. Aufgrund der vielen Wünsche von Kommunen, Polizei, internationalen Fußballverbänden, Clubs und Stadionbetreibern bleiben die unteren Ligen mit ihren Wünschen oftmals auf der Strecke. Das hat mathematische und   pragmatische Gründe. Es macht halt  einen Unterschied, ob ein Verein mit insgesamt 2 Millionen Fans pro Saison reist oder eben ’nur‘ mit 2000.

Bender: „Grundsätzlich versuchen wir, allen gerecht zu werden, aber manchmal ist das einfach nicht möglich. Dann müssen wir Prioritäten setzen.“

Das Problem mit der Euro League

Wie aber geht das nun ganz genau vor sich, mit der Erstellung des Spielplans? Es startet alles mit dem Rahmenterminkalender des Weltverbandes FIFA. Danach folgt ein Rahmenplan der Kontinentalverbände, bei uns der UEFA. Diese gibt nun dem Deutschen Fußball-Bund vor, wann Abstelltermine für Nationalmannschaften sind. Und das wiederum bedeutet dann für die Mitarbeiter im dritten Stock der Frankfurter Guiolettstraße Planungssicherheit für einen gewissen Zeitraum zu bekommen.

 

Gerade die Europa League hat es allerdings bei der Planung in sich. Die UEFA hat den Spieltermin der Europa League auf Donnerstag festgelegt. Um zwei Tage Pause vor der nächsten Partie zu gewährleisten, müssten die deutschen Teilnehmer am kommenden Bundesliga-Spieltag sonntags spielen.

Paderborn darf nicht nach 22 Uhr spielen

Neben naheliegenden Einschränkungen wie der Tatsache, dass benachbarte Clubs versetzt zu ihren Heimspielen antreten sollten, müssen auch staatliche Feiertage, Großevents in Stadien oder die Termine der internationalen Wettbewerbe beachtet werden. Paderborn als frischgebackener Bundesliga-Aufsteige, darf z.B. keine Abendspiele nach 22 Uhr in der Benteler Arena austragen. Zwei  Anwohner, die  600 Meter entfernt vom Stadion wohnen, fühlen sich angeblich vom gestört. Und haben mit ihrer Klage tatsächlich Recht bekommen!

 

Solche Probleme kennen wir hier in Berlin nicht. Wir wollen wie 1.2 Mio Fußballfans an jedem Spieltag Sonntags doch bitte gefälligst keine langen Auswärtsspiele Fahrten betreiben. Schließlich beißen wir doch ohnehin schon auf unsere Lippen. Entweder vor Ärger, wegen des kaputten Rasens nach Rockkonzerten oder dem ISTAF oder vor Kälte, weil die schönsten Spiele gegen Bayern und Dortmund bei -10 Grad in der größten Gefriertruhe der Bundesliga, der deutschen Antwort auf das „Chicago Icefield“ – dem Olympiastadion, stattfinden.

Schwerin zeigt, was nicht passieren darf

Bender nimmt nun die Befindlichkeiten aller Vereine auf, versucht sie einzubinden in die Vorgaben und Richtlinien der Anfahrtswege der Polizei, um aus den Erfahrungen der letzten Jahre den größten Schwierigkeiten aus dem Weg zu gehen. Dieses gelingt von Jahr zu Jahr besser, wie auf die Regionalkonferenz aller Fußballvereine im Frühjahr bestätigt werden konnte.

 

Dennoch kann und muss diesbezüglich vieles noch besser werden. Das Beispiel Schwerin und dem wohl leider heimlich geplanten aufeinandertreffen rivalisierender Fangruppen an Verkehrsknotenpunkten zeigt, woran man noch hätte denken sollen. Allerdings auch können?

Wenn die Vereine nicht offen zu ihren Fans sind

Hier sind meiner Meinung nach die Vereine insbesondere in der Pflicht, ihre besonderen Wünsche, die sie an die DFL geben, auch ihren Fans zu kommunizieren. So erhielt vor ein paar Jahren die Düsseldorfer Fortuna in der zweiten Liga Hunderte von Beschwerden täglich von seitens der Fans, man möge doch nicht ständig Montagabend spielen.

 

Diese Stimmen vernahm man dann auch im selben Frühjahr auf dem Fan Kongress in Berlin mit etwas Verwunderung seitens der DFL. Die DFL gab den aufgebrachten Rheinländern vor versammelter Kulisse und unter allgemeinem Erstaunen bekannt, dass sich der Verein aufgrund der besseren Vermarktung mit Sport 1 selbst dafür beworben hatte. Warum es der Verein nicht kommunizierte und die rheinische Presse schon mutmaßte, die Fortuna würde ständig benachteiligt, ist nicht mehr nachvollziehbar.

 

Nicht immer kann auf jeden Wunsch eingegangen werden. Hunderte von Spielplänen werden geprüft und verworfen, bis am Ende der beste herauskommt. Zunächst wird für jeden Club ein Muster an Heim- und Auswärtsspielen bestimmt, bevor die eigentlichen Begegnungen zugeteilt werden. Seit dem Frühjahr laufen die Planungen für die kommende Saison, doch erst wenn die Auf- und Absteiger feststehen beginnt für Bender und seine Kollegen die heiße Phase.

Rahmen für den Rahmen

Die Arbeit ist nach der Bekanntgabe des Spielplans am Freitag noch lange nicht zu Ende. Der Spielplan liefert die Rahmendaten, aber für jeden Spieltag müssen die Anstoßzeiten individuell festgelegt werden. Eine Vorgabe gibt es z. B. auch beim Bundesliga-Topspiel am Samstag um 18:30 Uhr. Jeder Club darf jeweils nur drei Heim- und drei Auswärtsspiele zu dieser Anstoßzeit absolvieren.

Bender: „Wir versuchen, die Freitags-, Samstags-, Sonntags- und Montagstermine gleichmäßig zu verteilen. Wir kennen die Wünsche unserer Partner, aber die Hoheit über den Spielplan hat die DFL. Natürlich versuchen wir, dass die Anhänger sonntags nicht zu weite Strecken zurücklegen müssen. Manchmal lässt sich das aber aufgrund der Komplexität des Gesamtplans nicht vermeiden.“

Nach dem Spieltag ist vor dem Spieltag

Die Reiseplanungen der Fans sind künftig sowieso ein Kernthema der DFL, will man doch versuchen, dass Fangruppen auf Bahnhöfen eben nicht mehr zusammen treffen. So geht man einen Schritt weiter und will mit der Bahn gemeinsam in den nächsten Jahren Projekte umsetzen, die dann auch Einfluss auf den Spielplan haben können

 

. Im Endeffekt sind das hochgradig komplexe arithmetische Ergebnisse, was der Computer da als Spielplan am Ende auswirft und monatlich händisch angepasst werden muss. Und das Konstrukt, auf daß wir uns dann Alle für den heutigen 24. Juni freuen können, ist das Ergebnis eines riesigen Puzzles, dass eigentlich erst im Laufe einer Saison vervollständigt wird. Nach dem Spieltag ist also immer vor dem Spieltag.

Bratwurst, Dauerkarte, Fahne

Daran können wir also hin und wieder beruhigt denken, wenn wir auf der Couch sitzen, in die Bratwurst beißen, unsere Dauerkarte in der Hand halten und das ein oder andere Auswärtsspiel mit Freunden besuchen.

 

Ach ja: Die blauweiße Fahne nicht vergessen – wir sind ja nun wirklich die wichtigsten aller Fans!


823
Kommentare

playberlin
24. Juni 2014 um 6:59  |  307397

Wach!


ydra
24. Juni 2014 um 6:59  |  307398

Ha


todde
24. Juni 2014 um 6:59  |  307399

Ha


todde
24. Juni 2014 um 7:00  |  307400

Ho?


Sir Henry
24. Juni 2014 um 7:00  |  307401

Schade, doch nicht Messi. 😉


sunny1703
24. Juni 2014 um 7:06  |  307404

@Kami

Vielen Dank und ganz große Klasse! 😀

lg sunny


Eigor
24. Juni 2014 um 7:23  |  307406

@Kamikater
Ganz großes Kino !
Nicht nur extrem informativ, sondern auch klasse geschrieben. Für mich eines der Highlights des Blogs !


Freddie1
24. Juni 2014 um 7:35  |  307409

@kami
Dickes Däumchen !
Sehr gut!


Herthas Seuchenvojel
24. Juni 2014 um 7:48  |  307415

und ick dachte, irgendnen Weltklassespieler unterschreibt in Herrgottsfrühe
aber alle Achtung, saugut Kami
die Kopfzerbrecherei mögen andere, talentiertere Personen machen, ick bin zu doof dafür ^^


Sir Henry
24. Juni 2014 um 7:54  |  307416

Gut geschrieben, @Kami.


Bolly
24. Juni 2014 um 8:05  |  307420

Moin

Gespannt was nun kommt & Glückwunsch @kami für den gelungenen Beitrag, obwohl ich zugeben musste in diese Richtung ich es ahnte & dachte wir erfahren das erste Heimspiel aktuell 5 Stunden früher. Das hätteste nun auch noch „fast“ hinbekommen. 😎 oder?

Schön auch wie Du diese ganzen wichtigen Komponente zusammengefügt hast. Und einer kommt dann daher & wirft es vlt wieder weg. Kann ich mich gut reinversetzen. Nochmals Klasse, gebracht, aber ehrlich, anderes hätte ich nicht erwartet.

Nur noch vier Stunden….


elaine
24. Juni 2014 um 8:18  |  307423

schöner Artikel @Kami.

mal gucken, wie das Werk aussieht, das heute zustande kommt und on wirklich darauf Rücksicht genommen wird, dass Paderborn nicht nach 22:00 Uhr spielen darf?
Denn dann hätte man auch darauf Rücksichtnehmen können, dass in Berlin in der letzten Saison am ersten Spieltag Einschulungen waren, was ja unmöglich war.

wir sind ja nun wirklich die wichtigsten aller Fans!

ein wahres Wort 😉


morix
24. Juni 2014 um 8:22  |  307424

Daumen hoch, sehr informativ danke dafür.


Piet Völker
24. Juni 2014 um 8:28  |  307426

Donnerwetter!
Ganz starker Beitrag! Wirklich erhellend!
Vielen Dank!


Exil-Schorfheider
24. Juni 2014 um 8:34  |  307427

Fein zusammen getragen und hübsch aufgeschrieben, @kami! 😉

Däumchen hoch!


24. Juni 2014 um 8:41  |  307428

Ja, ich bin auch schon wach, lese @Kami s Beitrag und heb beide Däumchen hoch, schön geschrieben!

Ich frage mich nur immer noch, welche Körner, Clown s oder was auch immer @ub im Urlaub zu sich genommen hat! Die will ich auch!


Opa
24. Juni 2014 um 8:43  |  307429

Sehr schöner Beitrag von Dir, kami! Hatte mir extra den Wecker gestellt, um den Cliffhanger nicht zu verpassen, hab´s aber nicht bereut. Einziges Haar in der Suppe: Wenn ich jemanden bei der DFL von „priorisieren“ sprechen höre, bin ich mir nicht immer sicher, ob nicht nach den Interessen der „Großen“ wie Bayern und Co. zuerst priorisiert wird.


Freddie1
24. Juni 2014 um 8:55  |  307431

@opa
Wenn ich „priorisieren“ höre, muss ich immer an Olaf Thon denken
„Das ist das Wichtigste. Alles andere ist primär.“
😉


HerthaBarca
24. Juni 2014 um 8:56  |  307432

Es fällt mir sehr schwer ( 😉 ), aber ich muss zugeben, sehr guter Beitrag! 😉 😉


ahoi!
24. Juni 2014 um 8:57  |  307433

hut ab! thanx!


catro69
24. Juni 2014 um 8:58  |  307435

„…, insgesamt 612 Partien.“
Das wird ne lange Saison. 68 Spieltage mit 9 Spielen je Spieltag.


herthabscberlin1892
24. Juni 2014 um 9:02  |  307437

@catro69 // 24. Jun 2014 um 08:58:

1. & 2. Bundesliga.


Fnord
24. Juni 2014 um 9:02  |  307438

@Kamikater
Klasse Beitrag! Hast Du die Zitate „selbst eingefangen“?


catro69
24. Juni 2014 um 9:05  |  307439

2. Liga? Kenn ich nich, was ist das?


HerthaBarca
24. Juni 2014 um 9:09  |  307440

DüDorf hat damals gegenüber ihren Fans bestimmt uns die Schuld gegeben, dass so viele Montagsspiele stattfanden!


Klaus
24. Juni 2014 um 9:19  |  307442

wow, wer ist kamikater? das ist ein richtig guter text.


Bolly
24. Juni 2014 um 9:27  |  307445

Hab eine Vorahnung Heimspiel gegen H96 😀

Und es wird eine großartige Saison-alles „nur“ Gefühl. Schönen Tach… bin ick aufgeregt…

http://www.viva.tv/musikvideo/61191-lilly-wood-the-prick-prayer-in-c-feat-robin-schulz


hurdiegerdie
24. Juni 2014 um 9:28  |  307446

Sehr stark @Kami


herthabscberlin1892
24. Juni 2014 um 9:28  |  307447

@Bolly // 24. Jun 2014 um 09:27:

Ich tippe auf

Hertha BSC vs. SC Paderborn


Sir Henry
24. Juni 2014 um 9:30  |  307448

@hbsc1892

Unwahrscheinlich. Den Aufsteigern wird nach Möglichkeit ein Heimspiel gegeben.

H96 wäre schon ein guter Tipp.


Bolly
24. Juni 2014 um 9:33  |  307449

@Hertha1892 Dachte ich auch zu erst aber in Paderborn, aber nach ISTAF denke ich Paderborn-Bremen 😉


Cali
24. Juni 2014 um 9:36  |  307452

Schön geschrieben @ Kami 🙂

Bin heute mal gespannt, ob die Mannen um den alten Pirlo sich noch einmal aufraffen können.
das wird eng für Italien.

Ansonsten habe ich gehört, dass in Berlin tatsächlich jemand auf den BVB als Weltmeister gesetzt hat. 😉


24. Juni 2014 um 9:40  |  307453

@Kami: 1+* 🙂

Hertha : Stuttgart … 5:0 … 😉


Bolly
24. Juni 2014 um 9:40  |  307454

Und noch zuletzt meinte ich Hertha gegen @fechis Lieblingsverein, aber ich denke der 2.platzierte insbesondere auch Dortmund hat „gefühlt“ ähnlich wie Bayern einen besonderen Status & auch ein Heimspiel.


herthabscberlin1892
24. Juni 2014 um 9:42  |  307455

Hertha BSC vs. 1. FC Köln wäre ja ein halbes Heimspiel für den Aufsteiger.


playberlin
24. Juni 2014 um 9:48  |  307457

1. Spieltag:
Hertha – Werder Bremen

Mein Tipp.


Delann
24. Juni 2014 um 9:57  |  307461

Moin!

mein Tipp: Wir eröffnen gegen Mainz 05!

Hauptsache nicht gegen Hoffenheim…

Noch zwei Stunden!

HaHoHe,
Delann


fechibaby
24. Juni 2014 um 10:02  |  307462

Schöner Beitrag @kami!

Ansonsten möchte und habe ich hier im Blog garantiert keinen Freifahrtschein.
Gelobe Besserung!

@apo
Heute Abend übergebe ich die 5,- € Schulden an die Mädels im Turm, da ich erst wieder Ende Juli beim Talk im Turm dabei sein kann.

Wünsche @all einen schönen Tag und gute WM-Spiele.


Inari
24. Juni 2014 um 10:05  |  307464

Bayern – hertha ^^


Exil-Schorfheider
24. Juni 2014 um 10:06  |  307465

Ich tippe auf Heimspiel gegen Wolfsburg am 23./24.08.

Der zweite Spieltag dann auswärts bei der HSV AG.


Freddie1
24. Juni 2014 um 10:20  |  307468

VW oder Mainz als Heimspiel, dann (huhu @exil) nach Hamburg.


jenseits
24. Juni 2014 um 10:23  |  307469

@Kami

Klasse Text!


Plumpe71
24. Juni 2014 um 10:30  |  307470

Guten Morgen zusammen,

sehr schöner Beitrag und sehr informativ, Vielen Dank für die Mühe @Kami ,

#Schieber,

Bin auch eher skeptisch und würde meinen , dass er als Ersatz für Ramos und Lasso nicht ausreicht und leistungstechnisch eher so bei Wagner und Allagui anzusiedeln wäre. Bei Nürnberg hat er mir gut gefallen und auch ich bin der Ansicht, dass der Schritt zum BVB für seine Karriere nicht förderlich gewesen ist. Hab diesen Riesenschritt ehrlich gesagt auch nicht verstanden, ein Klub mit Perspektive in der oberen Tabellenhälfte mitzuspielen, wäre vielleicht die bessere Wahl gewesen. Ich gehe mal stark davon aus, dass der Verein durch die Hängepartie mit Lasso keinen wirklichen Kracher verpflichten kann, aber dennoch etwas tun muss, also erstmal Schieber und darauf hoffen, dass Luhukay ihn wieder an die alte Leistungsstärke heranführen kann. Ich denk mal in der Größenordnung 6-8 Mio. wird der Verein auch keine Schnellschüsse machen, wenn da nicht wirklich alles paßt. Ich glaube mal sehr wohlwollend daran, dass insbesondere Preetz aus seiner ersten Abstiegssaison die entsprechenden Lehren gezogen hat, welche Folgen es hat, wenn ein solcher Substanzverlust nicht adäquat ausgeglichen wird. Die Situation um Ramos / Lasso finde ich durchaus vergleichbar wie seinerzeit mit Voro / Pante, die anderen Gründe blende ich der Einfachheit halber einfach mal aus. Ich denke, wenn Lasso fix ist und man ungefähr weiß wieviel man in die Hand nehmen kann, wird der Verein auf der Stürmerposition nachlegen.

#Heitinga,

Bei dem Transfer hab ich nix zu meckern, und ohne Langkamp zu nahe treten zu wollen, aber die Perspektiv IV würde hinsichtlich der Spieleröffnung bei mir Heitinga und Brooks sein und Lusti im Mittelfeld versuchen, auch wenn er mich da längst nicht so überzeugt hat wie in der Innenverteidigung. Als etwas defensiverer 6er könnte ich mir das gut vorstellen. Insgesamt wird da schon akribisch an einem Team gearbeitet, wo kontinuirlich die letzten erkannten Schwachstellen beseitigt werden, gefällt mir 🙂

#WM , Brasilien, Neymar

ich kann Brasilien schwer einordnen, die bisherigen Gegner waren keine wirklichen Prüfsteine und als man gegen Kroatien im Auftakt schwächelte, fing auch der Referee an zu schwächeln. Brasiliens Achillesferse ist die gesamte wacklige Viererkette, allen voran Dani Alves, was Neymar anbelangt und ob er zu verteidigen ist ? Denk mal , wennm man den Spieler deutlich früher aufnimmt und konsequenter stört, kann man ihn schon effektiv bearbeiten, ganz bekommt man solche Spieler nicht in den Griff, aber auch Ronaldo und Messi kann man die Lust am Spielen nehmen 🙂


tunnfish
24. Juni 2014 um 10:32  |  307472

@kamikater

Respekt


cameo
24. Juni 2014 um 10:34  |  307473

@kami, well done!


Kamikater
24. Juni 2014 um 10:34  |  307474

Danke für die Blumen @all!

Herr Bender begegnet mir zwar des öfteren, aber diese Sätze hat er auch schon öfter zu Anderen sagen müssen. 😉

Am liebsten hätte ich Anfang gleich richtige Kracher, Dortmund, Bayern, Leverkusen. Die sind am ehesten am Anfang der Saison zu packen, speziell nach einer WM.


ubremer
ubremer
24. Juni 2014 um 10:38  |  307476

@Bundesliga-Spielplan

ab 12 Uhr im DFL-Livestream – hier

Oder bei Sky live


Kamikater
24. Juni 2014 um 10:53  |  307482

@Bolly
Das erste Heimspiel ist gegen….
😆


Liesschen
24. Juni 2014 um 10:57  |  307485

@Kamikater // 24. Jun 2014 um 10:34

SUPER BEITRAG

selten einen so informativen , aber nicht langweilig – eher mit humor -getragenen Beitrag gelesen

Paderborn nach 22 Uhr ist schon fast Kindergarten

Mein Tipp erster Spieltag Hertha – H96 oder Köln
wobei mir auch die Bayern lieber wären

gruß und alles liebe


K6610
24. Juni 2014 um 11:02  |  307487

#HanyMukhtar

http://leipzig.sportbuzzer.de/magazin/rb-verhandelt-mit-hertha-talent/4361

bitte nicht verkaufen, nur verleihen Herr Preetz!

#Spielplan

Fleissbienchen @Kamikater

#Auftaktspiel

@home+siegreich


Freddie1
24. Juni 2014 um 11:11  |  307491

@bussi im Vorfred

Nee, stimmt so nicht. Ist Quatsch.


Liesschen
24. Juni 2014 um 11:13  |  307493

@Bussi // 24. Jun 2014 um 09:40

5: 0

Tore durch Stocker Hegeler usw

smile


b.b.
24. Juni 2014 um 11:16  |  307494

@kami doppel Däumchen, tolle Aufbereitung mit schönem Blick hinter die Kulissen. Dickes Dankeschön.


fechibaby
24. Juni 2014 um 11:20  |  307495

@King for a day – Fool for a lifetime // 24. Jun 2014 um 02:01

„Ne, der hatte hier damals einfach einen schweren Einstand mit zig Sperren…“

Nur zur Info.
Ich war hier noch nie gesperrt!
Wüsste auch nicht warum.
Ich habe hier noch nie jemanden persönlich beleidigt, im Gegensatz zu anderen Usern hier.


Ursula
24. Juni 2014 um 11:21  |  307496

Ich wollte eigentlich noch etwas zu
@ fechibaby schreiben, wenn ich dies
aber mit meinem Kompliment für
@ Kamikater verbinde, entwerte ich
seinen fundierten, gelungenen Beitrag…

…hätte ich so nicht gedacht, jut jemacht!


ubremer
ubremer
24. Juni 2014 um 11:23  |  307498

@fechi,

Ich habe hier noch nie jemanden persönlich beleidigt,

Immer hübsch bei der Wahrheit bleiben. Du beleidigst permanent. Mal allgemein, mal konkret: Spieler, Trainer, andere.

Du hast ein Problem mit Respekt. Und das ist traurig


K6610
24. Juni 2014 um 11:23  |  307499

Ursula // 23. Jun 2014 um 23:22

Ich war auch kein Innenverteidiger und
denen der “alten Schule”, habe ich in den
“Arsch getreten”…

#ehrlicheFrage

Gab es damals überhaupt IV’s?
LV, RV, Libero, Vorstopper habe ich so in Erinnerung


fechibaby
24. Juni 2014 um 11:35  |  307505

@ubremer // 24. Jun 2014 um 11:23

Bei zweifelhaften Elfmetern darf man diese Entscheidung doch anprangern.
Oder.
Bisher habe ich bei dieser Fußball WM noch keine Elfmeterentscheidung erlebt, die auch zu 100% ein Elfmeter war.
Und wer sich im richtigen Moment im Strafraum fallen lässt, ist in meinen Augen eine Schwalbe!

Viel Glück Hertha und BVB für einen guten Spielplan 2014/15.


Ursula
24. Juni 2014 um 11:37  |  307507

Also lieber @ K6610

Ich habe ja nicht 1956 oder 1966 gespielt….

Zu „meiner Zeit“ gab es „indirekt“ auch
schon Innenverteidiger, nur in der Tat
„vermischte, verwischte“ es sich mit
dem Vorstopper und dem Libero…

…BEIDE waren letztlich INNENverteidiger!

Lediglich die Interpretation des Libero von
Franz Beckenbauer und wenigen Anderen,
zeigte letztlich “spielstruktuelle” Unterschiede
auf, so meine etwas flapsige Auffassung, ohne
in die Vollen zu gehen…


b.b.
24. Juni 2014 um 11:41  |  307508

Mein Tipp:
Sa. 15:30 h
Hertha BSC – VfB Stuttgart 3:1
53.412 Zuschauer
leider nicht ausverkauft


herthabscberlin1892
24. Juni 2014 um 11:43  |  307509

24. Juni 2014 um 11:46  |  307510

@Liesschen und @b.b.
der arme Fredi 😉 Stocker mit ’nem Doppelpack … 🙂


Blauer Montag
24. Juni 2014 um 11:50  |  307511

Mein Applaus und meine Sommerblumen für Kamikater. Ein sehr guter Beitrag ❗


24. Juni 2014 um 11:50  |  307512

Starker Vortrag, @ kami. Respekt!


K6610
24. Juni 2014 um 11:50  |  307513

Danke lieber @Ursula 🙂

dann habe ich es ja richtig in Erinnerung, mir gelang es nur nicht Aufstellungsgrafiken aus dieser, deiner, Zeit im Net zu finden.
Und meine Bilder im Kopf vom Oberring Mitte Tribünenseite verblassen doch schon erheblich 🙂

#ubremer 11:23

das war sozusagen eine virtuelle Ohrfeige 😉


ubremer
ubremer
24. Juni 2014 um 11:53  |  307515

@fechi,

nicht immer nur pampig raushauen. Auch mal nachdenken.

Habe keine Lust menschenverachtendes Vokabular in diesem Blog zu lesen. Wie regelmäßig von Dir.

Der eine Satz von Dir heute, den ich unterschreibe, war der um 10.02 Uhr:

Gelobe Besserung!


Ursula
24. Juni 2014 um 11:54  |  307516

….last (but) not least, den Hany Mukhtar
wegzugeben, zu verleihen wäre für mich
ein unverzeihlicher Fehler!

Gerade die nächste Saison, mit verbesserter
Physis, könnte für IHN bei „uns“ den Durch-
bruch bedeuten, das müsste, sollte Luhukay
auch so sehen, und alles wird gut…
Nächtle!


fechibaby
24. Juni 2014 um 11:58  |  307518

@ubremer // 24. Jun 2014 um 11:53

„Gelobe Besserung!“

VERSPROCHEN!

Werde meinen Ton ändern.

Jetzt kommt gleich der Spielplan.


Ursula
24. Juni 2014 um 12:02  |  307520

Unverständnis allenthalben…

Nicht (nur) den Ton, die INHALTE ändern!!

Unter welchen Einflüssen, nach welchen
Kriterien schreibst Du „nächtens“?

Schönen Sommertag!


K6610
24. Juni 2014 um 12:02  |  307521

herthabscberlin1892
24. Juni 2014 um 12:02  |  307522

Schönes Filmchen…

…und jetzt mach hinne 😉 .


Braunschweiger
24. Juni 2014 um 12:07  |  307524

Bin aufgeregt 😀
Kanns leider nur über LIVE-Ticker verfolgen.


Freddie1
24. Juni 2014 um 12:07  |  307525

Schon mal nicht Freiburg oder Augsburg, da keine Nullnummer


herthabscberlin1892
24. Juni 2014 um 12:08  |  307526

Die „Magie“ dauert noch…


pathe
24. Juni 2014 um 12:09  |  307527

Da ich beim ersten Heimspiel im Stadion sein werde, hätte ich gerne einen attraktiven Gegner. Nicht Paderborn, H96 oder den HSV bitte.

@Kamikater: Sehr schöner und informativer Beitrag!


Stiller
24. Juni 2014 um 12:11  |  307528

Klasse Beitrag, @kami. Gratulation!

Ja, das ist auch mathematisch ein beliebig komplexes Problem – nichtlineare Optimierung bei mehrfacher Zielsetzung. Eine maximale Lösung gibt es praktisch nie. Da kann man nur die redundanten Alternativen rausschmeißen und muss, wie @Opa sagt, eine ausgewogene aber subjektive Lösung suchen (verhandeln).

Und klar, zum Schluß wird die Partei / werden die Gruppen mit der größten Durchsetzungsmacht Vorteile für sich herausschlagen können.

Danke, @Kami, für einen unerhört interessanten Blick hinter die Kulissen.


Trikottauscher
24. Juni 2014 um 12:11  |  307529

@ub, 11:23h
„Du hast ein Problem mit Respekt (@fechi). Und das ist traurig“
Danke, @ub, danke!!! Das bringt es gut auf den Punkt.

@kami: super Text: Kompliment!


Sir Henry
24. Juni 2014 um 12:13  |  307530

Wissenwadochschonlange #Spieltagsplanung


Freddie1
24. Juni 2014 um 12:14  |  307532

Den Film wahrscheinlich auch @kami gemacht 😉


Stiller
24. Juni 2014 um 12:14  |  307533

@pathe

Unterschätze Paderborn nicht; die haben sich bislang sehr, sehr clever verstärkt – gestern zB mit Stoppelkamp. Meines Erachtens werden sie wesentlich stärker auftreten als beispielsweise Braunschweig in der letzten Saison.


Plumpe71
24. Juni 2014 um 12:16  |  307534

Ursula // 24. Jun 2014 um 11:54

Derartige Gedanken hatte ich auch schon, zuletzt gefiel mir Hany ganz gut und unsere rechte Peitsche ist doch noch verwaist, oder ?

Warum nicht mit allen Konsequenzen dort auf Hany setzen, das Zentrum und die linke Aussenbahn werden mit Baumi und Stocker besetzt sein, aber was ist mit der rechten Seite, wenn man Allagui eventuell vermehrt fürs Sturmzentrum einplant. Der Kader hat in meinen Augen ausreichend Qualität, dass man einen Youngster mit hochziehen könnte.

Holt Hertha aber jetzt noch jemanden für die rechte Aussenbahn, ist eine Leihe fast unumgänglich, meine ich


herthabscberlin1892
24. Juni 2014 um 12:18  |  307535

Mich interessiert ja mehr der Deutsche Meister von 1930 & 1931.


playberlin
24. Juni 2014 um 12:20  |  307536

So, Bayern startet gg. Wolfsburg.


cameo
24. Juni 2014 um 12:22  |  307537

#Spielplan
Es fehlen noch ein Rückblick auf die letzten 50 Jahre, die Nationalhymne und eine Ansprache des Bundespräsidenten!
Mon Dieu, quel spectacle!


K6610
24. Juni 2014 um 12:22  |  307538

@Plumpe

wenn es denn ne Leihe wird, ist es vertretbar. Nur ein Verkauf wäre schade.
Allerdings liegt diese Entscheidung bald (2015) nicht mehr in Händen Herthas.


Bolly
24. Juni 2014 um 12:24  |  307539

bin noch in der Verlosung 😉


Joey Berlin
24. Juni 2014 um 12:26  |  307543

#@kamikater hat hinter die Kulissen geschaut*

War da eigentliche ein Verkleidung nötig, so in der … Bayerndress oder so!? :mrgreen:
Du weißt doch schon mehr, lass mal den blog nicht so hängen! 😉

*Daumen hoch – gut lesbar!!


Kamikater
24. Juni 2014 um 12:27  |  307544

Dunnerknispel, das sind ja Kracher am ersten Spieltag.

Übrigens steht auch schon die Losfee für den DFB-Pokal fest: Thimon von Berlepsch, assistiert von Hans Klock.


cameo
24. Juni 2014 um 12:27  |  307545

Erster Soieltag: OK, Heimspiel und drei Punkte


24. Juni 2014 um 12:27  |  307546

gegen Bremen 🙂 🙂 🙂


herthabscberlin1892
24. Juni 2014 um 12:27  |  307547

Hertha BSC vs. Bolly’s bessere Hälfte!


Dan
24. Juni 2014 um 12:27  |  307548

Wiesenhof


Freddie1
24. Juni 2014 um 12:27  |  307549

Werder


jscherz
24. Juni 2014 um 12:28  |  307550

‚…vergangene Saison vergab Bremen in Berlin ein 2:0 Führung‘ – bei welchem Spiel war das denn? 🙂


playberlin
24. Juni 2014 um 12:28  |  307551

Hab ich doch schon um 9:48 Uhr gesagt 🙂


Plumpe71
24. Juni 2014 um 12:29  |  307552

@K6610,

seh ich ähnlich, wenn Leihe dann nach Möglichkeit ohne Kaufoption. Fände die Leihe nach RB dann nicht mal schlecht. Aus meiner Sicht mangelt es Mukki vielleicht am ehesten an der Handlungsschnelligkeit und ein wenig Körper und da wäre er für seine bzw. unsere perpektivische Entwicklung bei RB ganz gut aufgehoben


Bolly
24. Juni 2014 um 12:29  |  307553

Hertha-Werder Lach Bin sehr zufrieden 😆

Danke liebe DFL!!! Bis jetzt….

Alles machbar & die Phrasen aller Phrasen „jeder muss gegen jeden spielen & der Zeitpunkt ist meist soundso der falsche“ werden im Laufe des Tages wahrscheinlich desöfteren zu hören sein. 😎


pathe
24. Juni 2014 um 12:29  |  307555

Hoffentlich werden auch gleich die Ansetzungen für die 1. DFB-Pokalrunde bekannt gegeben. Ich muss meinen Urlaub langsam planen…


Trikottauscher
24. Juni 2014 um 12:29  |  307556

Werder im 1. Spiel: gefällt mir…


Kamikater
24. Juni 2014 um 12:30  |  307558

Wir starten so erneut als erster Tabellenführer….


pathe
24. Juni 2014 um 12:30  |  307559

Werder ist in Ordnung! Die werden für mich in der nächsten Saison eine Wundertüte sein.


Silvia Sahneschnitte
24. Juni 2014 um 12:30  |  307560

Lieber @Kamikater, Ihr Text bereitete mir heute Morgen ein schönes Lesevergnügen. Danke!
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


pathe
24. Juni 2014 um 12:33  |  307561

Wann werden denn die genauen Ansetzungen der ersten Spieltage bekannt gegeben?
#reiseplanung


Kamikater
24. Juni 2014 um 12:34  |  307562

Na jetzt @pathe


Auswaertsler
24. Juni 2014 um 12:36  |  307563

@pathe
Genaue ANsetzung Anfang nächster Woche für Liga 2 und Ende nächster Woche für Liga 1 und dann wohl auch bis Spieltag 6 wenn ich das richtig heraus gehört hab.


pathe
24. Juni 2014 um 12:40  |  307566

Wat’n nu, @kami und @auswaertsler…?


King for a day – Fool for a lifetime
24. Juni 2014 um 12:42  |  307567

Auswaertsler
24. Juni 2014 um 12:42  |  307568

@pathe
So wie ich das herausgehört hab, werden die genauen Zeiten also Sa15:30 etc. für die ersten Spieltage Ende nächster Woche verkündet und die genauen Paarungen bis 34 heute irgendwann auf Bundesliga.de freigegeben (Derzeit wohl noch nicht, jdf. hab ich die nicht gefunden.)


f.a.y.
24. Juni 2014 um 12:43  |  307569

@ pathe: die genauen Ansetzungen kommen Ende nächster Woche.


del Piero
24. Juni 2014 um 12:43  |  307570

Wow @Kami
wundervolle Lektüre. Hast Du Dich schon zum Volontariat beim Kicker angemeldet 😉

#Werder am 1.ST ist gut. Da wird nicht gleich gemauert. Sonntagsspiel ist wohl ausgeschlossen, wegen ISTAF-Vorbereitung?!


Freddie1
24. Juni 2014 um 12:43  |  307571

Na, ist die DFB Seite abgestürzt?


pathe
24. Juni 2014 um 12:43  |  307572

OK, danke!


King for a day – Fool for a lifetime
24. Juni 2014 um 12:44  |  307573

13 ST zu Hause gegen Bayern
15 ST zu Hause gegen Dortmund


HerthaBarca
24. Juni 2014 um 12:45  |  307574

playberlin // 24. Jun 2014 um 09:48

Respekt!! Wie sind die Lottozahlen am Sa? 😉

Ich denke und hoffe, dass Werder machbar ist – sorry @Bolly!


Auswaertsler
24. Juni 2014 um 12:49  |  307576

Hmm Letzter Spieltag in Sinsheim und 16.er Spieltag in der englischen Woche in Frankfurt.

Hört sich für mich Ok an, für alle die in Berlin leben nicht so toll. Aber besser als Freiburg.


Exil-Schorfheider
24. Juni 2014 um 12:49  |  307577

Plumpe71 // 24. Jun 2014 um 12:29

und @K6610,

Es benötigt für eine Leihe aber eine Vertragsverlängerung über 2015 hinaus, da eine Leihe im letzten Vertragsjahr nicht möglich ist.
Ich(!) weiß Stand heute nicht, womit Ralle Rangnick lockt, dass es Hany wohl gegen Ablöse gen Leipzig zieht.


Bolly
24. Juni 2014 um 12:50  |  307578

Ach im ersten Spiel jibt keen Erbarmen @HerthaBarca-dafür hab ich mit „Hoffe“ am letzten Spieltag ein kleines KopfProblem! #alteErinnerungen


Fnord
24. Juni 2014 um 12:51  |  307580

Plumpe71
24. Juni 2014 um 12:52  |  307581

@Exil,

danke für die Info, da ist wohl was an mir vorbeigegangen, hat Hany denn nicht schon verlängert ? Irgendwie war mir so


Freddie1
24. Juni 2014 um 12:54  |  307582

Spieltag 13-15 hat’s aber in sich:
Bayern, BMG,BVB


Freddie1
24. Juni 2014 um 12:55  |  307583

@plumpe

Hany hat noch nicht verlangert


Kamikater
24. Juni 2014 um 13:00  |  307585

ubremer
ubremer
24. Juni 2014 um 13:04  |  307586

Der Hertha-Spielplan 2014/15:

1. Spieltag: Hertha BSC – SV Werder Bremen
2. Spieltag: Bayer 04 Leverkusen – Hertha BSC
3. Spieltag: Hertha BSC – 1. FSV Mainz 05
4. Spieltag: SC Freiburg – Hertha BSC
5. Spieltag: Hertha BSC – VfL Wolfsburg
6. Spieltag: FC Augsburg – Hertha BSC
7. Spieltag: Hertha BSC – VfB Stuttgart
8. Spieltag: FC Schalke 04 – Hertha BSC
9. Spieltag: Hertha BSC – Hamburger SV
10. Spieltag: SC Paderborn – Hertha BSC
11. Spieltag: Hertha BSC – Hannover 96
12. Spieltag: 1. FC Köln – Hertha BSC
13. Spieltag: Hertha BSC – FC Bayern München
14. Spieltag: Borussia Mönchengladbach – Hertha BSC
15. Spieltag: Hertha BSC – Borussia Dortmund
16 .Spieltag: Eintracht Frankfurt – Hertha BSC
17. Spieltag: Hertha BSC – 1899 Hoffenheim


herthabscberlin1892
24. Juni 2014 um 13:09  |  307587

@ubremer // 24. Jun 2014 um 13:04:

Dann sollten wir am besten bereits nach dem 12. Spieltag mindestens 20 Punkte gesammelt haben.


schnitzel
24. Juni 2014 um 13:13  |  307588

Danke @ubremer für die klaren Worte um 11:23. Ich kann mich erinnern, dass auch mal ganze Nationen, u.a. mein Herkunftsland, pauschal beleidigt wurde.

@fechi

„Bisher habe ich bei dieser Fußball WM noch keine Elfmeterentscheidung erlebt, die auch zu 100% ein Elfmeter war.“

Algerien-Belgien zum 1-0
Frankreich-Honduras zum 1-0
Uruguay-Costa Rica zm 1-0

.. alles keine glasklaren Elfmeter? Interessant.


Plumpe71
24. Juni 2014 um 13:16  |  307589

@Freddie, Danke


Bolly
24. Juni 2014 um 13:20  |  307590

Haben wir doch schon am 9. Spieltag @Hertha1892 😉 Am 13. Spieltag kommt es zum Spitzenspiel 4-1 😎


herthabscberlin1892
24. Juni 2014 um 13:22  |  307591

@Bolly // 24. Jun 2014 um 13:20:

Hast Du in Deiner Rechnung mit drei Punkten am ersten Spieltag kalkuliert 😉 ?


Herthaber
24. Juni 2014 um 13:30  |  307592

Bayern, Dortmund wieder in der kalten Zeit.
Und in der Rückrunde 3 Knaller B u. D auswärts BMG dazwischen zu hause. Wenns schlecht läuft -9 Punkte. Aber unsere Rückrunde kann ja nur besser werden. Ich glaub an Hertha !!!


herthabscberlin1892
24. Juni 2014 um 13:33  |  307593

http://www.mopo.de/hsv/kaderplanung-hsv-trainer-slomka–warten-auf-den-wunsch-knipser,5067038,27580540.html

Verstehe ich nicht (ebenso wie „Matz ab“ vom gestrigen Abend) – ich denke, Hertha liegt noch gar kein offizielles Angebot vor?!


Bolly
24. Juni 2014 um 13:39  |  307595

@Hertha1892 13:22

Naklar doch, obwohl ich mein letztes Auftaktspiel in der BL gegen Werder zu Haus „böse“ in Erinnerung habe. War gerade mit meiner Uschi zum Tauchen, na wo sonst 😉 in Hurghada. Nach den Toren via SMS stellte Sie sich im Bus schlafend & ich wurde immer bei jedem Tor gereizter. Als wir losmachten stand es 0:0 als wir ankamen 0:3. Am Ende der Saison hatten wir dann gegen den Deutschen Meister & Pokalsieger unsere Heimpremiere verloren. Aber zum Glück denke ich nicht bei dem jetzigen Leistungsstand an Wiederholungen.


linksdraussen
24. Juni 2014 um 13:39  |  307596

Mit den Ansetzungen bin ich sehr zufrieden. Start gegen Bremen zu Hause, Aufsteiger relativ spät, Bayern und Dortmund in einer Phase, in der die CL-Belastung spürbar sein wird.


pathe
24. Juni 2014 um 13:41  |  307599

Am 2. Spieltag in Leverkusen bin ich auch noch dabei.
Da gibt es wohl nicht sehr viele Auswärtstickets, oder?


Kamikater
24. Juni 2014 um 13:47  |  307600

Das schönste ist, dass es aus irgendeinem unerfindlichen Grund kein Meckern über die Spielansetzung gibt… 😆

Na gut, dann fang ich mal an:

Ich wollte eigentlich vom 05.03. 09.03. beim Karneval sein. Wo ist denn da die Spielansetzung Mainz-Hertha???

Und wieso muß ich jetzt meinen flug in den Urlaub via Frankfurt im Dezember vom 19. auf dem 16. umbuchen???

Sauerei!!! Gleich mal Götz anrufen, was der sich dabei gedacht hat!


hurdiegerdie
24. Juni 2014 um 13:47  |  307601

Mist, da fällt „mein“ Auswärtsspiel (Freiburg) aus. Da tauche ich am great barrier reef. 😉


Freddie1
24. Juni 2014 um 13:47  |  307602

@hbsc 13:33

Glaube nicht, dass da was vor dem 1.7. läuft .
Die neue Führung in HH wird doch diese Verpflichtung als die Ihre proklamieren wollen und nicht der alten GF überlassen.


Freddie1
24. Juni 2014 um 13:48  |  307603

@kami
Hätt’s de vorher anmelden müssen.


Braunschweiger
24. Juni 2014 um 13:49  |  307605

Ansetzugen sind ok. Heimspiel am 1. Spieltag ist super, am letzten Spieltag auswärts war ja zu erwarten wg. Champions-League-Finale.

Leider mehrere (2?) Spiele in der Woche, was für mich dann wohl bedeutet mit dem Auto anzureisen und die Arbeitszeiten etwas anzupassen. Aber das wird schon klappen.

Bremen ist ein toller Auftaktgegner.


del Piero
24. Juni 2014 um 13:50  |  307606

@Hertha1892
In den Medien wurde kolportiert Hertha liege ein Angebot über 6 € vor und man werde sich sicher dann bei 8 €+ Schelle treffen.

Aber: „Problem: Berlin-Manager Michael Preetz ist noch im Urlaub. Der müsse laut Kreuzer aber nicht zwingend dabei sein.
Wenn das Zitat stimmt, dann muss Kreuzer irgendwie eine Unwucht haben“
Das mag ja beim HSV so sein dass dort bei Entscheidungen der Manager nicht dabei ist 😆

#Hany
Befindet sich in de Vorbereitung zur u19EM. Danach soll der Vertrag verlängert werden. So ist es jedenfalls geplant.


Kamikater
24. Juni 2014 um 13:50  |  307607

@hurdie
Nee, oder? Flieg doch gleich weiter auf die Solomonen, da ist noch schöner… 😉 GBR ist aber schon sehr geil!

@freddie
Warum sagt mir das denn Keiner?


Exil-Schorfheider
24. Juni 2014 um 13:52  |  307608

Bolly // 24. Jun 2014 um 13:39

Keen Wunder, wenn Du „Eventi“ dem Klub Deines Herzens die Unterstützung versagst und lieber tauchen gehst… 😀


del Piero
24. Juni 2014 um 13:53  |  307609

# Ansetzungen
Wenn ich das richtig gelesen haben haben wir diesmal keine Doppelspieltage (2xAuswärts+2xHeim hintereinander) Somit greift die Formel 1ST Heimspiel, letzter Spieltag Heimspiel nicht.
Es gibt immer nur 2 Mannschaften die es betrifft (ohne Doppeltag)


fechibaby
24. Juni 2014 um 13:53  |  307610

Am 1. Spieltag gegen Werder kann das
O-Stadion voll werden.
Dann nach Leverkusen. Wird schwer.
Danach Mainz zu Hause und Freiburg auswärts.

6-7 Punkte dürften für unsere Hertha nach den ersten vier Spieltagen drin sein.
Wäre ein guter Saisonstart!

Aber leider kommen noch 8 Wochen Wartezeit, bis die neue 1. Ligasaison startet.


Exil-Schorfheider
24. Juni 2014 um 13:55  |  307611

@delpiero

Wo steht das mit der Unwucht?
Das ist großartig! 😀


cameo
24. Juni 2014 um 13:58  |  307612

Brooks acquitted!


del Piero
24. Juni 2014 um 14:01  |  307613

Sorry @Exil
Hab das Zitat nicht korrekt abgegrenzt. Der Begriff Unwucht für „nicht ganz rund laufen“ 😉 stammt von mir, ist eine sächsische Redensart und wie man sieht ist es gut wenn man fremdländische Redensarten kennt.


herthabscberlin1892
24. Juni 2014 um 14:02  |  307614

@del Piero // 24. Jun 2014 um 13:50:

Ja, das wurde so durch D. Matz kolportiert, der sicherlich so nahe am Hamburger SV ist, wie U. Bremer an Hertha BSC.

Aber ich habe nicht berücksichtigt, was @Freddie1 // 24. Jun 2014 um 13:47 zum 01.07. geschrieben hat (neuer GF ab 01.07.2014) und für mich sehr plausibel klingt.

Ich hoffe sehr, dass diese Angelegenheit endlich/alsbald offiziell vom Tisch kommt.


del Piero
24. Juni 2014 um 14:04  |  307615

@Cameo
Immer dieses Neudeutsch wo man erst Leo bemühen muss 🙂
Danke für die INFO
Da wollte sich ein Berater wohl wieder die Taschen füllen und hat scheinbar noch eine Unterschrift gefälscht. Wahnsinn!!


Freddie1
24. Juni 2014 um 14:04  |  307616

@cameo
Wovon?


Freddie1
24. Juni 2014 um 14:05  |  307617

Wieso Brooks?
Dachte Cigerci hatte Stress.


Bolly
24. Juni 2014 um 14:09  |  307618

@Exil

Jip, ich durfte dann dafür im @fechi-Style die letzten drei Spiele in München, Bremen „B04“ & in Rostock „genießen“ & das „schöne“ Rasenstückchen aus dem Weser-Stadion im Sommer pflegen. Und per Radio konnte ich dann Live in der Ostkurve miterleben, wie wir uns dank Kioyo über die Zielgerade retteten. #geileFussballzeit


del Piero
24. Juni 2014 um 14:13  |  307621

@Hertha1892
#Lasso
Nö ich hoffe nicht. Ich denke wir machen unsere Planung nicht abhängig vom Zeitpunkt der Einigung mit dem HSV. Mit jedem verflossenem Tag wächst der Druck auf den HSV diesbezüglich. Sei es medial, sei es von der Fan-Seite, sei es vom Trainer her. Ich glaube wir können es uns finanziell leisten so zu agieren und jeden Tag wird #Lasso 100.000 teurer. Meine Theorie.
Das ist ja u.a. das tolle an der KKR-Sache und am AR Wechsel, dass Verhandlungspartner nicht auf die Idee kommen wir brauchen jeden € zum überleben.


Freddie1
24. Juni 2014 um 14:16  |  307622

@hbsc

Was mich in diesem Zusammenhang wundert, ist aber das vermeintliche Interesse aus England.
Wahrscheinlich ist der Lange im Urlaub auf der Insel und treibt via Pressemeldungen den Preis hoch 😉

Denke mal, dass Kühne ab 1.7 mehr Kohle in Aussicht stellt und der Transfer von seinen neuen Leuten eingetütet werden kann.


Exil-Schorfheider
24. Juni 2014 um 14:19  |  307623

@hbsc1892

D. Matz ist wohl ernsthaft erkrankt, habe ich heute erfahren.
Ein gewisser „Scholle“ schreibt momentan die Texte für den HSV-Blog.


cameo
24. Juni 2014 um 14:20  |  307624

@Freddie, soll keiner sagen. in der Sommerpause sei nichts los. Innerhalb einer Woche unterschreibt Ciğerci beim HSV und Brooks wird überraschend in allen Anklagepunkten freigesprochen.


King for a day – Fool for a lifetime
24. Juni 2014 um 14:21  |  307625

@ WimmBillDinn

Petkovic hat grad gewonnen, Lisicki grad auf dem Center Court angefangen

Ende OT für alle Tennisfreunde


Freddie1
24. Juni 2014 um 14:24  |  307628

@cameo

John Anthony Brooks?
Oder die Dame von der News of the World?

War übrigens mein erstes Album von Queen.


Traumtänzer
24. Juni 2014 um 14:27  |  307631

#bulispielplan
Ich sach‘ mal so: Sieht machbar aus! 😉


del Piero
24. Juni 2014 um 14:27  |  307632

Äh @Freddie @Cameo
Jetzt bin ick abba vawirrt. War das nicht Cigerci der Stress hatte oder was hatte JAB für einen Stress?
Auch in meinem Alter wird man gern noch aufgeklärt 🙂


K6610
24. Juni 2014 um 14:29  |  307633

#ITAURU

ob das ohne rote Karte auskommt?

3-2 mein Tipp, je 1xRot nach grobem Foul

#CRIENG

0-3 weil die Einen sind weiter, die Anderen(schimpfwortfreie Formulierung!) wollen erhobenen Hauptes zurück auf ihre Insel


del Piero
24. Juni 2014 um 14:29  |  307634

@Freddie
Ich würde mich ja totlachen wenn #Lasso plötzlich doch nach ENG wechselt. Dafür würde ich sogar an MP stelle auf 1 Milliönchen verzichten. Weil das wäre es mir wert den HSV nicht zu stärken


Freddie1
24. Juni 2014 um 14:30  |  307635

@del Piero

Die junge Dame ver- äh-albert die Silverager hier 😉


hurdiegerdie
24. Juni 2014 um 14:43  |  307639

@del Piero

Es geht um Rebekah Brooks.


del Piero
24. Juni 2014 um 14:48  |  307640

@gerdie 14:43
Was ein Neuzugang den ich nicht kenne, oder warum wird das hier gemeldet?
Wo spielt denn dieser Rebekah Brooks. :LOL:


jenseits
24. Juni 2014 um 14:54  |  307641

@K6610

Costa Rica schätze ich anders ein. Hier macht es m.E. einen großen Unterschied, ob das Achtelfinale als Gruppenerster oder -zweier erreicht wird. Kolumbien dürfte im Vergleich zu den anderen potenziellen Gegnern der wesentlich unangenehmere sein.


NRWler
24. Juni 2014 um 14:59  |  307643

@kami
Grossartig geschrieben! Danke schön!
#Cliffhänger von @ub hat sich gelohnt…. 🙂

@pathe // 24. Jun 2014 um 13:41

Am 2. Spieltag in Leverkusen bin ich auch noch dabei.
Da gibt es wohl nicht sehr viele Auswärtstickets, oder?

Jepp, der Gästeblock ist nicht der Größte. Aber Leverkusen ist zumeist von Hertha-Fans auch nicht so gut besucht. Jedesfalls gab´s letzte/diese Saison noch vor Ort Auswärtskarten…

@DFL-Spielansetzung
Wir sind hier nicht bei „Wünsch Dir was“. Alles ok!


Blauer Montag
24. Juni 2014 um 15:29  |  307651

….. 6-7 Punkte dürften für unsere Hertha nach den ersten vier Spieltagen drin sein.
Wäre ein guter Saisonstart!

Aber leider kommen noch 8 Wochen Wartezeit, bis die neue 1. Ligasaison startet.

Macht Euch keinen Kopp. 😀
Ganz gewiss startet nächsten Montag am 30.6.2014 das Sommertraining bei Hertha.
Ungewiss ist noch, ob die dt. Nat11 am 30.6. oder am 1.7.2014 ein Achtelfinale bei der WM spielen wird. :mrgreen:

Ich propehezeie für die kommende Kalenderwoche 400 Kommentare blogtäglich. Und für die Kalenderwoche 31 min. 150 Kommentare blogtäglich.:cool:

Es wäre meiner Sommerlaune höchst zuträglich, wenn Diskussionen hier nicht wie im „pipi-kaka-Land“ mit persönlichen Pöbeleien geführt würden. Mit Tsd. Lesern tagtäglich ist dieser Blog viel zu groß, als dass man hier Diskussionen aggressiv oder freundlich führen sollte -, je nachdem, ob einem der Nick eines anderen Diskutanten gefällt oder nicht. Dies ist keine Pommesbude/Trinkertankstelle, sondern ein Herthablog.


Blauer Montag
24. Juni 2014 um 15:30  |  307652

😎


Kamikater
24. Juni 2014 um 15:38  |  307656

Eigor
24. Juni 2014 um 15:38  |  307657

Gerade das Interview auf der HerthaHP gelesen…
http://www.herthabsc.de/de/teams/interview-heitinga/page/5402–45–.html

Heitinga: Meine bevorzugte Position ist die zentrale Innenverteidigung.

Etwa so? 😉
———————-Kraft
-Pekarik – —Heitinga – —Brooks
————-Lustenberger——-Cigerci——-
Hegeler———Baumjohann—–Stocker
———Allagui—–???————-


jenseits
24. Juni 2014 um 15:43  |  307659

@Eigor

Warum nicht? Ich würde jedoch am Anfang der Saison noch nicht auf einen Außenverteidiger verzichten.


Eigor
24. Juni 2014 um 15:45  |  307661

@Spieltage
Gut möglich, das Hertha wieder nicht unter Druck kommt. Mit 3 Punte starten und diesen Vorsprung auf den Relegationsplatz langsam vergrößern 😉


Ursula
24. Juni 2014 um 15:46  |  307662

Na @ Eigor…

…dann siehste aber auf der linken Außenbahn,
auf der linken „Defensiv-Seite“, bei dieser
Konstellation ganz alt aus, ohne echten LAV….#

Ne Dreierkette in der Abwehr heißt üben, üben…

…will gelernt sein UND klappt selbst bei den
Spitzenmannschaften sehr selten!


Blauer Montag
24. Juni 2014 um 15:47  |  307664

Dreierkette Eigor?
Das ist doch erstmal ne smarte Idee 💡

Meine persönliche Lieblinsformation ist zur Zeit 4-3-3 bspw. mit folgender Formation:

—–Jarstein—-
Pekarik, Heitinga, Brooks, Plattenhardt
Hegeler, Lustenberger, Cigerci
Haragutchi, Allagui, Stocker.

Es wäre allerdings der Knaller, wenn es alle 5 Neuzugänge im ersten Saisondrittel regelmäßig in die Startelf schaffen würden.


Eigor
24. Juni 2014 um 15:53  |  307667

@jenseits
Hast schon recht…:)
Brooks hat ja auch noch länger Urlaub. Aber als Beispiel wie unsere“Massen“ an MFs sinnvoll eingesetzt werden könnten taugt es mMn.
Schelle(gehe ich von aus) und Haraguchi sowie Hosogai und PN gibt es ja auch noch…


jenseits
24. Juni 2014 um 15:54  |  307669

@Eigor lässt aber mit dem hochmodernen 3-2-3-1 spielen. 😉


Blauer Montag
24. Juni 2014 um 15:55  |  307670

herthabscberlin1892 // 24. Jun 2014 um 13:09

@ubremer // 24. Jun 2014 um 13:04:

Dann sollten wir am besten bereits nach dem 12. Spieltag mindestens 20 Punkte gesammelt haben.

Schlussendlich wäre es gut, wenn Hertha bis zum 30. Spieltag 40 Punkte sammeln würde. Ich wünsche mir eine entspannte Saison mit Pokalerfolgen und ohne Abstiegssorgen. 😀


Blauer Montag
24. Juni 2014 um 15:56  |  307672

jenseits // 24. Jun 2014 um 15:54

@Eigor lässt aber mit dem hochmodernen 3-2-3-1 spielen.

MANN ÜBER BORD ! 😮


Freddie1
24. Juni 2014 um 15:57  |  307673

@bm

Wieso ist Haraguchi in deiner Lieblingsformation, ohne dass du ihn einmal hast spielen sehen, aber ein Baumjohann zB nicht?
Ernst gemeinte Frage.


Ursula
24. Juni 2014 um 16:03  |  307675

Einer spielt von Hause aus mit „Dreierkette“,
und mit ZEHN Spielern, ist auf die damit
neu eingeführten „Bonuspunkte“ scharf…

Andere lassen die Besten sich erst einmal
noch schonen….

Nu abba wech! Tschüss!


Eigor
24. Juni 2014 um 16:08  |  307678

Mann seid ihr schnell…
Habe hier auf der Terrasse nur Dämmerbeleuchtung und das WLAN ist auch nicht wirklich stabil…
@Ursula
Hast ja vieleicht aus meinem nächsten Posterlesen was ich meinte.
Ob nun Brooks oder vdB bzw.Plattenhart diese Position übernehmen würde mMn davon abhängen ob Lustenberger (der in die Abwehr zurückfallen könnte) oder Hosogai spielt.
@Blauer Montag
Aus deiner Aufstellung würde ich einen Tannenbaum machen. Mit Allagui als Spitze 🙂


Freddie1
24. Juni 2014 um 16:08  |  307679

Na ja, @eigor hat für den elften Spieler aber einen Platzhalter neben Sami gewählt
Also schon 11 Spieler


Eigor
24. Juni 2014 um 16:11  |  307682

Hätte ich statt der ??? lieber Mister X schreiben sollen ? ;))


Ursula
24. Juni 2014 um 16:12  |  307683

Oh je, stimmt…!


jenseits
24. Juni 2014 um 16:14  |  307685

Ah, das ist ein Platzhalter. Danke, @Freddie. Dann ist es ein modernes 3-2-3-2. 😉


Eigor
24. Juni 2014 um 16:15  |  307686

Danke Freddie !
Sitze in Lamai und muss dauernd mein Display kippen um die Tastatur zu erkennen. ist ein bisschen langsam :)))


Herthaber
24. Juni 2014 um 16:20  |  307687

@BM 15:47
hat was, mir fehlt Baumjohann aber dies Problem muß JL lösen und ich bin mir sicher der macht das.
Und wer weiß, wer noch kommt bzw. geht.
JL wird die Wahl der Qual haben aber besser so als umgekehrt.


Blauer Montag
24. Juni 2014 um 16:29  |  307689

Ich hab’s Euch gesagt. :roll:

Blauer Montag // 23. Jun 2014 um 17:47
Das Motto für heute:
R-E-S-P-E-C-T !!!

Und dann schlussendlich ubremer // 24. Jun 2014 um 11:23 Uhr.


flötentoni
24. Juni 2014 um 16:35  |  307692

@eigor: wie ist grade das Wetter auf Samui- ist doch eigentlich gar keine Saison.
Wo bist Du in Lamai-Hotel gebucht oder Bunga?


Blauer Montag
24. Juni 2014 um 16:36  |  307693

Einen Tannenbaum mit Allagui und Baumjoe?
Wartet mal Eigor und Herthaber, etwa so?

—–————–Jarstein—-
Pekarik, Heitinga, Brooks, Plattenhardt
—-Hegeler, Lustenberger, Cigerci
———Baumjohann, Stocker
————–Allagui


Blauer Montag
24. Juni 2014 um 16:38  |  307694

Die Sehenswürdigkeiten von Lamai sollen ja der Großmutter- und der Großvaterstein sein. 😉


flötentoni
24. Juni 2014 um 16:42  |  307696

Ja @BM 🙂
Ich bin lieber im Norden am Mae Nam Beach, da gehts ruhiger zu


Eigor
24. Juni 2014 um 16:43  |  307697

@ BM
Ist doch alles knuffig hier 😉
Ob Viererkette oder Schneekette…
Ich freue mich schon auf die BL
Hertha hat das Potential dem Gegner zu sagen:
BIS ZUR MITTELLINIE UND NICHT WEITER
Sorry fürs Laut werden….


jenseits
24. Juni 2014 um 16:52  |  307698

@K6610

Ok, ich hoffe allerdings, dass sie mindestens ein Remis packen, um sicher den ersten Platz zu verteidigen. Sonst wird’s schwer im Achtelfinale.


Eigor
24. Juni 2014 um 16:54  |  307700

Wohne bei Freunden , ein Paar 100m vom der Ringroad und Lamai-Markt.
z.Zt (21:50)29°C leichter Wind. Gestern und Heute bewölkt aber bis auf den obligatorischen 17:00 Regen (1/2 Std) trocken. Samui hat von Okt.-Anfang Dez. Monsum. Apr., Mai. Sauheiß.


King for a day – Fool for a lifetime
24. Juni 2014 um 17:03  |  307703

Lieber, guter Pekerman
schau mich nicht so böse an
Stecke deinen Ego ein
und bring heut mal den Ramos rein!

Da Kolumbien durch ist, sehen wir heute mal den Adrian ?
Ick würd ma froyn!


Eigor
24. Juni 2014 um 17:04  |  307704

@Blauer Montag // 24. Jun 2014 um 16:36
Yep!
Es ist fantastisch welche Möglichkeiten JL hat.
Er wird nicht nur uns sondern auch die Liga des öfteren überraschen…


flötentoni
24. Juni 2014 um 17:05  |  307705

I Know @ Eigor, war div. Male immer Aug/Sept und Jan/Feb/Mär da…zuletzt vor 4 Monaten.

Mai pen rai !! vom Prinzip gehts jetzt wohl, weniger Touris als sonst, kurzer Regen, warm und schön wie imma!
Darauf ein Chang !


Freddie1
24. Juni 2014 um 17:10  |  307706

Ich finde ja, zum Respect gehört auch Fragen zu beantworten…


Eigor
24. Juni 2014 um 17:15  |  307709

btw:ist euch auch aufgefallen, das wir fast alle davon ausgehen die Neuen würden direkt einschlagen? 😉
Was eine sehr gelungene Transferphase und eine – eigentlich – sorgenfreie Saison so anrichten kann 🙂
Wenn dann noch Nico Schulz und ÄBH ihre Lehren ziehen bzw. verletzungsfrei sind………


Ursula
24. Juni 2014 um 17:23  |  307712

Freddie1 // 24. Jun 2014 um 17:10

„Ich finde ja, zum Respect gehört auch Fragen zu beantworten…“

War ich jetzt gemeint? Habe ich etwas überlesen?
Wegen des „3 – 2 – 3 – 1″…

Bin im Wald, da klappt mein „Wlan“ nicht so…


Freddie1
24. Juni 2014 um 17:25  |  307714

@ursula
Nein.
Meinte meine Frage von 15:57


Eigor
24. Juni 2014 um 17:26  |  307715

@flötentoni // 24. Jun 2014 um 17:05
tschai- jo 🙂


Blauer Montag
24. Juni 2014 um 17:27  |  307717

Dein Wille geschehe,
so in Lamai,
als auch im Oly.

Unser täglich Blog gib uns heute,
und vergib uns die Misstöne,
die Ungeduld und die überzogenen Erwartungen.


@Eigor // 24. Jun 2014 um 16:43 Uhr


Blauer Montag
24. Juni 2014 um 17:30  |  307719

Freddie1 // 24. Jun 2014 um 15:57
Ich habe Baumjoe schlicht vergessen.
Mach Dir kein‘ Kopf. Im Ernst. :roll:


Eigor
24. Juni 2014 um 17:31  |  307720

@BM
🙂 🙂 🙂


L.Horr
24. Juni 2014 um 17:32  |  307721

@ kamikater , spät aber nicht zu spät :

Ein in der zweiten Reihe stehendes Thema transparent gemacht und dabei ganz geschmeidig und kurzweilig in die erste Reihe gehievt.

„Doppelplusgut“ oder einfach „Klasse“ !!!

LG


Freddie1
24. Juni 2014 um 17:32  |  307722

Geht doch 😉


cameo
24. Juni 2014 um 17:38  |  307723

14/15
Bis auf einen Radius von ca. 23 m um das gegnerische Tor herum ist Hertha schon einigermaßen akzeptabel aufgestellt.


Ursula
24. Juni 2014 um 17:41  |  307725

…nur das ist, nur dann wird es ein Problem….

34 Spiele ohne Tore bringen bestenfalls
34 Punkte!


Blauer Montag
24. Juni 2014 um 17:43  |  307726

Aber 34 Punkte reichen doch schon … für den Klassenerhalt … meistens …


L.Horr
24. Juni 2014 um 17:43  |  307727

…… Wer glaubt eigentlich daran das Preetz im Urlaub ist ? 🙂


fechibaby
24. Juni 2014 um 17:51  |  307730

Ich drücke jetzt Uruguay die Daumen!
Mögen sie die Italiener aus dem WM-Turnier schießen.
Viel Glück und Erfolg Uruguay!


K6610
24. Juni 2014 um 17:52  |  307732

@jenseits

#Remis?

lass das nicht meinen Buchmacher bei bet-at-home lesen 😉

ich brauch heute 3 Siege: Ramos(ohja), Spaghetti (ooops) und Island Monkeys (ooopsooops)

🙂


Eigor
24. Juni 2014 um 17:53  |  307733

@cameo
Das war Hertha vorher auch 🙂
Nun kommt hinzu das Hegeler auch aus 23,3m abziehen kann…..
Aber mir scheind so als ob du Allagui nicht zutraust seine klasse Quote als RA auf der MS-Position auszubauen.
Ich sehe besserere Zuspieler als 13/14. Deshalb bin ich auch nur für einen neuen (Top)ST.
Ich glaube Sami wird aufblühen.


ft
24. Juni 2014 um 17:55  |  307734

Toller Bericht @kami

——–
zu Preetz im Urlaub:

Kann schon sein.
Möglicherweise sitzt er bei Mutter Ronny auf m Sofa und führt von dort aus telefonische Geheimgespräche mit dem kommenden Supertransfer ?


King for a day – Fool for a lifetime
24. Juni 2014 um 17:55  |  307735

Joa, Italien, Spanien, England gleich raus hätte was


Herthas Seuchenvojel
24. Juni 2014 um 17:58  |  307736

muß kalt sein da im Stadion
Nippelkieken bei den Urus 😀


Exil-Schorfheider
24. Juni 2014 um 17:59  |  307737

@l. Horr

Wen soll er denn in der Türkei scouten?

http://www.hertha-inside.de/forum/viewtopic.php?f=32&p=977901

😉


jenseits
24. Juni 2014 um 18:00  |  307738

@K6610

Nur auf einer Position eine Änderung. Ich tippe weiterhin auf Sieg Costa Rica, meiner Lieblingsmannschaft bisher. 🙂


Exil-Schorfheider
24. Juni 2014 um 18:02  |  307740

Blauer Montag
24. Juni 2014 um 18:02  |  307741

Herthas Seuchenvojel // 24. Jun 2014 um 17:58 Uhr
Wenn sie denn die Italiener durch die Lasche ziehen, soll’s mir recht sein. 😈


Kamikater
24. Juni 2014 um 18:04  |  307742

@ft und @L.Horr
Ich freue mich, wenn es Euch gefällt, danke für das Feedback. Gerne wäre ich noch schneller mit First-Hand-Info, ich arbeite daran und auch an mir. Aber @ub ist da perfekt aufgestellt.


Tsubasa
24. Juni 2014 um 18:04  |  307743

—–————–Jarstein—-
Pekarik, Heitinga, Brooks, Hosogai
——–‚Lustenberger, Cigerci
——Ben Hatira—Baumjohann, Stocker
—————-—–Allagui


Herthas Seuchenvojel
24. Juni 2014 um 18:15  |  307749

thx @Exil, schau ick heute nacht mal, O2 zickt hier gerade nen bissel

und @bm…nee nee, glaube, ich hatte auf die lieben südländischen Miteuropäer getippt
will ja schließlich Platz 5 mindestens behalten 😉


cameo
24. Juni 2014 um 18:23  |  307753

@eigor 17:53, @ursula 17:41
wir brauchen keinen Top ST, sondern einen TOP ST


Eigor
24. Juni 2014 um 18:31  |  307755

@cameo
Ägypten?


cameo
24. Juni 2014 um 18:35  |  307756

@eigor, „Ägypten“ verstehe ich jetzt nicht so schnell, aber, um auf dein 17:53 zurückzukommen, demnach verbessern wir uns nur im „letzten Pass“. Und dann?


Freddie1
24. Juni 2014 um 18:38  |  307758

Also Imobile find ich bisher nicht so dolle.
Hat er schon einen Zweikampf gewonnen?


herthabscberlin1892
24. Juni 2014 um 18:38  |  307759

@Blauer Montag // 24. Jun 2014 um 15:55

„Schlussendlich wäre es gut, wenn Hertha bis zum 30. Spieltag 40 Punkte sammeln würde.“

Weise Worte.

„Ich wünsche mir eine entspannte Saison mit Pokalerfolgen und ohne Abstiegssorgen.“

Da bist Du nicht allein – ganz sicher 😉 .


Exil-Schorfheider
24. Juni 2014 um 18:43  |  307760

@freddie

Wieder so ein „Chancentod“?

#verbranntemillionen


Freddie1
24. Juni 2014 um 18:44  |  307761

@exil

Der erarbeitet sich ja nicht mal Chancen 😉


cameo
24. Juni 2014 um 18:44  |  307762

Mit vorsichtigem Optimismus würde ich die erste Pokalrunde als „zu bewältigen“ einstufen.

Zur BL kommen von mir keine Prognosen. Dazu müssen sich die neuen Namen erst mal mit Leben füllen.


Bolly
24. Juni 2014 um 18:46  |  307763

@bm & @Hertha1892 Also praktisch „eine“wie die letzte Saison oder 😉 kann ich nicht rechnen? LaLaLa


Eigor
24. Juni 2014 um 18:46  |  307764

@cameo // 24. Jun 2014 um 18:35
Ägypten bezieht sich auf einen alten Sketch von Otto.
http://www.youtube.com/watch?v=UjOyIYGCou4

@lezter Pass
Aber genau daran mangelte es doch (nicht nur) in der letzten Saison


jenseits
24. Juni 2014 um 18:46  |  307765

Die Engländer strahlen null Torgefahr aus. Insgesamt etwas schwerfällig.


Exil-Schorfheider
24. Juni 2014 um 18:46  |  307766

@freddie

Wahnsinn… 😉


Freddie1
24. Juni 2014 um 18:47  |  307767

Die Italiener sterben mal wieder den Heldentod


cameo
24. Juni 2014 um 19:01  |  307769

@eigor, wahrscheinlich drücke ich mich zu wenig umständlich aus. Nochmal:
In 13/14 hat es am letzten Pass gemangelt. Sind wir uns einig.

Gemäß deinem 17:53 verbessern wir uns nunmehr in dieser Disziplin.

Jetzt ich: was nützt das, wenn er (der letzte Pass) neuerdings bei unserem ST ankommt und dieser (also der ST) den Ball nicht annehmen kann, verstolpert, dem Torwart in die Arme serviert oder 3 m über die Querlatte donnert?
Deswegen brauchen wir keinen Top ST, sondern einen TOP St (bitte auf den Unterschied achten).


Exil-Schorfheider
24. Juni 2014 um 19:03  |  307770

@bolly

Der war groß! 😀

Aber dann müssen sich die Punkte über Saison besser verteilen, damit nicht wieder eine Katastrophen-Rückrunde gespielt wird. 😉


jenseits
24. Juni 2014 um 19:05  |  307771

Jetzt foulen sich die Engländer schon gegenseitig im Mittelfeld.


Exil-Schorfheider
24. Juni 2014 um 19:05  |  307772

@cameo

„Jetzt ich: was nützt das, wenn er (der letzte Pass) neuerdings bei unserem ST ankommt und dieser (also der ST) den Ball nicht annehmen kann, verstolpert, dem Torwart in die Arme serviert oder 3 m über die Querlatte donnert?“

Böse Zungen behaupten ja, dass wir solch einen gerade für 9,7 Mio Euro wegtransferiert haben…


Eigor
24. Juni 2014 um 19:10  |  307773

@Italien -Uruguay
Laut ticker sind wohl alle 22 spieler noch dabei…
hatte eigendlich beim Aufeinadertreffen der zwei „rustikalsten“ Teams mit „Blut und Tränen“ und viel Farbe gerechnet 😉

Mein Weib (liebevoll gemeint) schläft und so habe ich nur den Ticker und eure Kommentare.
Videostream geht leider garnicht.


Lichtenberger
24. Juni 2014 um 19:13  |  307774

Warum seh ick denn immer Jarstein in euren Aufstellungen? (@tsubasa z.B.)
Is Kraft verletzt, nich fit oder…???


jenseits
24. Juni 2014 um 19:13  |  307775

Weder die Engländer noch die Costa Ricaner haben Lust, sich noch anzustrengen. Langweilig.


24. Juni 2014 um 19:14  |  307776

Die liegen auf dem Rasen rum @eigor

2 Schauspieler Mannschaften, nicht doll anzusehen, leider


Eigor
24. Juni 2014 um 19:14  |  307777

@cameo
Wenn der letzte Pass ankommt gibt es auch Tore ! Niemand weiß das besser als unser Manager.
Gut angeschossen ist das halbe Tor 🙂


Freddie1
24. Juni 2014 um 19:16  |  307778

@lichtenberger

Psssst. Nicht dieses Thema 😉
Ich erwarte Kraft im Tor.


Eigor
24. Juni 2014 um 19:16  |  307779

@moogli // 24. Jun 2014 um 19:14
also nur Oper ohne Musik…. Schade


Freddie1
24. Juni 2014 um 19:17  |  307780

Schade, gute Chance der Urus


Freddie1
24. Juni 2014 um 19:18  |  307781

Rot für Italiener


24. Juni 2014 um 19:18  |  307782

@Eigor

Die spielen wie immer, jetzt Italien nur noch zu 10


Freddie1
24. Juni 2014 um 19:19  |  307783

Marchiso


Inari
24. Juni 2014 um 19:20  |  307784

Also da war nichts, nicht einmal gelbwürdig das „Foul“. Leichtes Schulte-Checking, dabei minimaler Kontakt am Knie und dafür rot? Lächerlich!


24. Juni 2014 um 19:21  |  307785

Und Balotelli im nächsten, so stattfindene, Spiel gesperrt 😉


cameo
24. Juni 2014 um 19:21  |  307786

ITA-URU 0:0
59. Min. völlig ungerechtes ROT gegen Marchisio, Italien
(Schiedsicher aus Mexiko!)


jenseits
24. Juni 2014 um 19:22  |  307787

Es müssen in der neuen Saison jedenfalls mehr Torchancen kreiert werden. Das war unser großes Manko, weniger die Verwertung. Mit den neuen Mittelfeldleuten verspreche bzw. erhoffe ich mir da eine Verbesserung. Natürlich mehr Torgefahr aus der 2. Reihe. Trotzdem, nur Allagui reicht nicht im Sturm, finde ich.


cameo
24. Juni 2014 um 19:22  |  307788

„Schiedsicher“ 🙂


Eigor
24. Juni 2014 um 19:23  |  307790

Das mit den Schiris wird immer bedenklicher….


Herthas Seuchenvojel
24. Juni 2014 um 19:23  |  307791

was die Schiris sich diese WM rausnehmen ist schon heftig
am Besten mal nächsten WM ohne versuchen, dann wirds vielleicht fairer
und der leidige Streit um goalcontrol, Videobeweis & Rasierschaum ist auch passé


24. Juni 2014 um 19:25  |  307793

@ Stürmer Türkei – PAULO HENRIQUE wäre einer , oder ?? MP bitte kaufen 😉
Auch Ronny würde sich dann nicht mehr so alleine fühlen !!


24. Juni 2014 um 19:30  |  307795

Für mich war die Rote Karte völlig gerechtfertigt


Freddie1
24. Juni 2014 um 19:31  |  307796

@exil
Der Chancentod ist ausgewechselt 😉


24. Juni 2014 um 19:31  |  307797

ein gerechtes ROT gegen Marchisio (offene Sohle …)


jenseits
24. Juni 2014 um 19:32  |  307798

Bei Euch gibt es wenigstens Platzverweise…


Eigor
24. Juni 2014 um 19:34  |  307799

@jenseits // 24. Jun 2014 um 19:22
Sich nur auf Sami zu verlassen, wäre geanuso ein Hochrisikospiel wie in dieser Saison nur mit Ramos.
Es sollte noch Geld in die Hand genommen werden um einen guten Stürmer zu verpflichten.
Das Theodorczyck (o.s.ä.) zu Leibzig wechselt ist doch wohl noch nicht fix ?


hurdiegerdie
24. Juni 2014 um 19:34  |  307800

Ich habe die erste HZ nicht gesehen, aber nach Meinung meines Sohns hätte Balotelli nicht sicherheitshalber ausgewechselt werden können, sondern schon 1.HZ vom Platz gemusst.

Wenn Fussballer halbwegs die Koordination von Sportlern in anderen Mannschhaftssportarten haben, so war das m.E. ein rote Karte, weil absichtlicher Tritt (sonst natürlich nur unkoodinierter Sportler), der nach Berührung auch noch voll durchgezogen worden ist.


24. Juni 2014 um 19:34  |  307801

schaukeln die Italiener das noch noch über die Zeit ?


Freddie1
24. Juni 2014 um 19:34  |  307802

@jenseits

Kannst ja auch bei uns gucken.
Zumal die Urus was machen müssen


cameo
24. Juni 2014 um 19:34  |  307803

Was machen die nach der WM eigentlich mit all diesen orangefarbenen Badewannen?


Eigor
24. Juni 2014 um 19:36  |  307804

Maaaan vier Minuten bis der post durch ist………
Aber besser als nix
Prost 🙂


herthabscberlin1892
24. Juni 2014 um 19:37  |  307805

@Exil-Schorfheider // 24. Jun 2014 um 14:19:

Dann wünsche ich Herrn Matz gute Besserung, ich habe ihn immer sehr gerne gehört und gelesen, weil er den HSV kompromisslos lebt.

„Scholle“ war mir bis zu Deinem Hinweis kein Begriff.


Eigor
24. Juni 2014 um 19:37  |  307806

@ all
Danke für eure Eindrücke !


24. Juni 2014 um 19:38  |  307807

Ist das ein mieses Verhalten


Freddie1
24. Juni 2014 um 19:38  |  307808

Suarez beißt mal wieder


King for a day – Fool for a lifetime
24. Juni 2014 um 19:38  |  307809

Bissiges Spiel


Herthas Seuchenvojel
24. Juni 2014 um 19:39  |  307810

bitegate 😀


herthabscberlin1892
24. Juni 2014 um 19:40  |  307811

@Freddie1 // 24. Jun 2014 um 14:16:

Ich denke, Dein gewähltes Wort „vermeintlich“ trifft es – vielleicht auch eine letzte gestreute Hoffnung seitens Newcastle United zugetaner Presse.


Freddie1
24. Juni 2014 um 19:40  |  307812

@hbsc
Scholle war auch im DoPa Gast wenn HSV Thema war.

Tor Urus


Elfter Freund
24. Juni 2014 um 19:41  |  307813

Es muss roh sein und zappeln….


jenseits
24. Juni 2014 um 19:41  |  307814

Bestimmt gibt es etliche Leute, die extra zur WM nach Brasilien gereist sind, nur ein Ticket für heute erwerben bzw. sich nur eins leisten konnten und sich dann so etwas antun müssen…

Huch, sehe gerade, die Urus führen. Italy out? 😉


Inari
24. Juni 2014 um 19:41  |  307815

2 Fehlentscheidungen bedeuten wohl ITA-Raus. Heftig.


cameo
24. Juni 2014 um 19:41  |  307816

1:0 Uruguay, (Godin)
Minuten, nachdem Suarez ROT hätte sehen müssen wegen seines Liebesbisses in Chiellinis Schulter


Kamikater
24. Juni 2014 um 19:43  |  307817

Vorher klar Rot für Suarez und das wär nie passiert, Schlimm dieser Schiri. Rot gegen Marchisio für nichts, Rot gegen Suarez nicht geahndet. Man kann es nicht fassen.

Herr, wirf Gerechtigkeit vom Himmel!


jenseits
24. Juni 2014 um 19:44  |  307818

@Freddie

Da finde ich jetzt nicht mehr ins Spiel. Hoffe außerdem hier bis zur letzten Minute auf ein Tor auf der richtigen Seite. 😉


24. Juni 2014 um 19:45  |  307819

Die Italiener sind so oft auf ihre linke Art weitergekommen, mit denen hab ich kein Mitleid 🙂


Eigor
24. Juni 2014 um 19:46  |  307820

Au Backe,
Doch noch Beißen und Stechen…
Die Tommies Können sich freuen – keine Pizza im Achtelfinale sondern Steak…und zwar english


jenseits
24. Juni 2014 um 19:48  |  307821

Erinnert mich doch gleich an letzte WM, als Suarez mit seinem mit der Hand verhinderten Tor Ghana auf so unsportliche Weise um das Halbfinale brachte.


cameo
24. Juni 2014 um 19:48  |  307822

btw: hat der Kahn nicht auch mal jemanden gebissen und hat er dann ROT gesehen?


tunnfish
24. Juni 2014 um 19:49  |  307823

@cameo

Das werden (die Wannen) neue Eingangstueren in den Favelas

@ItaUru
Weiss nicht wen ich unsympathischer finde.

@jenseits
Die Diskussion hatten wir schon. Auch wenn mehr Chancen immer wünschenswert sind so war in der Rueckrunde die Verwertung das Problem nicht die Kreation. Wurde hier schon mit Zahlen belegt.


flötentoni
24. Juni 2014 um 19:49  |  307824

Indiskutable Schirileistung…aber hey was solls…
Ciao Raggzzi!!!!

🙂


Herthas Seuchenvojel
24. Juni 2014 um 19:50  |  307825

ich hab ja die Schiris lange in Schutz genommen
„sind Menschen, die machen Fehler“

aber wer mir bei ner WM mit dem Spruch kommt: das gleicht sich aus hat langsam aber sicher ne Schelle verdient


herthabscberlin1892
24. Juni 2014 um 19:51  |  307827

@Freddie1 // 24. Jun 2014 um 19:40:

Danke für die Information – ich empfange den DoPa-Sender seit zwei Jahren nicht mehr, daher meine Unkenntnis.


Inari
24. Juni 2014 um 19:51  |  307828

ich hoffe Suarez wird nachträglich sperrt. 120 Millionen Mann und so unsportlich. unfassbar.


Herthas Seuchenvojel
24. Juni 2014 um 19:52  |  307830

@moogli: du warst jetzt nicht gemeint 😉


kczyk
24. Juni 2014 um 19:54  |  307831

*denkt*
zumindest waren die urus bissiger


cameo
24. Juni 2014 um 19:54  |  307832

Man kann die Italiener mögen oder nicht mögen (ich mag das Land!) – solch einen Betrug in einem wichtigen Spiel habe ich noch nicht gesehen.


Freddie1
24. Juni 2014 um 19:54  |  307833

Unsere Chancen steigen…;)


Kamikater
24. Juni 2014 um 19:55  |  307834

@moogli
Wie und wann?


Inari
24. Juni 2014 um 19:55  |  307835

die zweite Mannschaft die zum Ausscheiden verpfiffen wurde. Wer war das mit dem klaren 1:0 dass als Abseits gepfiffen wurde und am Ende das Gegentor bekam?


herthabscberlin1892
24. Juni 2014 um 19:55  |  307836

Wieder einen Schritt näher zum Titel-Quartett.


24. Juni 2014 um 19:56  |  307837

Ich ertrag das @seuche, ich kann die Italienische nur einfach nicht leiden, und beide konnten ja leider nicht rausfliegen …


tunnfish
24. Juni 2014 um 19:56  |  307838

Suarez ist ein linker Hund. Da das vom Schiri nicht gesehen wurde gehe ich von einer moeglichen nachtraeglichen Strafe aus.


Freddie1
24. Juni 2014 um 19:56  |  307839

@cameo

Als Land ( im Urlaub) liebe ich Italien auch. Auch das Essen.
Den Fußball fand ich immer unattraktiv.


Exil-Schorfheider
24. Juni 2014 um 19:57  |  307840

@cameo

Nein, hat der Titan nie gemacht.

@eigor

Sind die Tommies nicht raus? 😉


fechibaby
24. Juni 2014 um 19:57  |  307841

Mein Daumendrücken hat sich gelohnt.
Glückwunsch Uruguay zum Einzug ins Achtelfinale!
Gute Heimreise Italien!!


24. Juni 2014 um 19:57  |  307842

@kami?

Ich versteh deine Frage nicht


herthabscberlin1892
24. Juni 2014 um 19:58  |  307844

Hoffentlich für Deutschland ein deutlicher Hinweis, dass eine Ausrichtung auf ein Unentschieden böse enden kann.


24. Juni 2014 um 19:59  |  307845

Italienische Spielweise meinte ich eben


Eigor
24. Juni 2014 um 19:59  |  307846

@Kamikater // 24. Jun 2014 um 19:55
Zum Beispiel hier:
http://www.youtube.com/watch?v=Fr2oTmQ0GwM


Ursula
24. Juni 2014 um 20:01  |  307848

Skandalspiel? 1 : 0 Uruguay!

Ich will es mal ganz, ganz vorsichtig
formulieren, also bitte…

Denn, ich war mit meinen Sympathien
doch recht leidenschaftslos, eher Italien?

ABER der Schiedsrichter steht direkt hinter
Marchiso UND der trifft (kann) nicht den
Ball (treffen), haut einfach nur in`s Bein,
fast in`s Knie…! Mit leichtem “Nachkick”!

Etwas kräftiger, hätte es eine der bekannten
übelsten Verletzungen werden können…

Mindestens “Gelb”!!!

Die Beißattacke ist aber erst recht “Rot”!

Keine Frage, aber das spielte sich nicht
in einer “aktuellen Spielszene” ab!

MUSS “man” nicht unbedingt sehen!

Also diesmal pro Schiedsrichter, JA…

…aber auch Scheißaufgaben für die Jungs!!!
Wo könnte dabei die TECHNIK helfen…???


Inari
24. Juni 2014 um 20:02  |  307850

Suarez hat bei dem Italiener jedenfalls einen bleibenden Eindruck hinterlassen.


Eigor
24. Juni 2014 um 20:03  |  307851

@Exil-Schorfheider // 24. Jun 2014 um 19:57
Ja, aber auch die Urugs lieben das Steak blutig (english)


sunny1703
24. Juni 2014 um 20:04  |  307852

Entweder gibt es eine südamerikanische Wettmafia, die wollen, dass irgendein Land von dort den Titel holt oder die FIFA will das. Diese Leistung dieses mexikanischen ar……..war eine bodenlose Frechheit.

Ich will diese Pfeife nie wieder international auf dem Platz sehen, aber vermutlich pfeift er zur belohnung das Endpsiel mit Brasilien,damit die den Titel holen!.

Einmal darf ich auch inari sein!

lg sunny


jenseits
24. Juni 2014 um 20:04  |  307853

@Tunnfish

Bei der Chancenverwertung nimmt Hertha Platz 12 ein. Insgesamt konnte Hertha nur 383 herausspielen (Platz 16). Beides stark ausbaufähig. 😉


Inari
24. Juni 2014 um 20:06  |  307854

also der leichte Tritt gegen das Schienbein ist mMn keine Tätlichkeit, er stoppt im laufen ab und „stützt“ sich auf dem Gegner ab. Keine Verletzung davongetreten, mMn nicht gewollt/geplant, hätte gelb geben müssen.


herthabscberlin1892
24. Juni 2014 um 20:07  |  307855

Der Platzverweis für Italien ist für mich vollkommen gerechtfertigt, da kann ich dem Fachurteil von Urs Meier nicht ansatzweise zustimmen.

Suarez wird wohl (relativ) lange gesperrt – wieder ein Konkurrent weniger – sozusagen.


Bolly
24. Juni 2014 um 20:08  |  307857

Fehlentscheidungen

Aber @fechi 19:57
wie siehts denn da mit Deiner Gerechtigkeit aus? #nichtimmermitdemWindwieespasst


herthabscberlin1892
24. Juni 2014 um 20:09  |  307858

Buffon = charakterlich immer noch ein Welttorhüter.


tunnfish
24. Juni 2014 um 20:11  |  307860

Wie kann man Uruguay beglückwünschen?
Ich hoffe Suarez wird gsperrt und die Urus fahren nach dem Achtelfinale nach Hause.


sunny1703
24. Juni 2014 um 20:12  |  307861

@Hertha

Wenn gegen den Italiener Rot gepfiffen wird, dann habe ich in vielen spielen nach 60 Minuten keine acht Spieler mehr auf dem Platz.

Und ich hoffe, dass Soarez nicht nur für die restliche WM ,sondern mal ein halbes Jahr weltweit gesperrt wird, als ständiger wiederholungstäter.

Leider wird das nur für die ländermannschaft gelten.

Solche Typen haben auf einem Fußballplatz nichts zu suchen.

lg sunny


b.b.
24. Juni 2014 um 20:13  |  307863

Bin da bei @moogli und bussi auch für mich rot. Suarez muss der Linienrichter sehen dann muss aber auch der Italiener runter.


Exil-Schorfheider
24. Juni 2014 um 20:13  |  307864

@tunnfish

Weil Uruguay als Mannschaft aus mehr als Suarez besteht?


tunnfish
24. Juni 2014 um 20:15  |  307865

@jenseits
Vergleich mal die Werte Hinrunde und Rueckrunde jeweils fuer sich genommen.


Exil-Schorfheider
24. Juni 2014 um 20:15  |  307866

sunny1703 // 24. Jun 2014 um 20:12

„Und ich hoffe, dass Soarez nicht nur für die restliche WM ,sondern mal ein halbes Jahr weltweit gesperrt wird, als ständiger wiederholungstäter.

Leider wird das nur für die Ländermannschaft gelten.“

Nicht zwingend.

#lexkobi


herthabscberlin1892
24. Juni 2014 um 20:30  |  307871

@sunny1703 // 24. Jun 2014 um 20:12:

@Ursula // 24. Jun 2014 um 20:01 hat es mit

„ABER der Schiedsrichter steht direkt hinter
Marchiso UND der trifft (kann) nicht den
Ball (treffen), haut einfach nur in`s Bein,
fast in`s Knie…! Mit leichtem “Nachkick”! Etwas kräftiger, hätte es eine der bekannten
übelsten Verletzungen werden können…“

für mich treffend beschrieben, deshalb (für mich) ganz klar Platzverweis.

Bezüglich Suarez stimme ich Dir zu.


tunnfish
24. Juni 2014 um 20:30  |  307872

Unbestaetigten Berichten zu Folge hat sich Suarez bei Mike Tyson gemeldet, der hatte aber gerade kein Ohr für ihn.


cameo
24. Juni 2014 um 20:31  |  307873

#Die großen Heimflieger

England: – Trainer, Mannschaft und Spielauffassung von gestern – kein Geld für Nachwuchsarbeit, weil PL-Spieler vollkommen überbezahlt und international „weltfremd“ – zu viele Ausländer in der PL

Italien: – heute verpfiffen, aber: – ganzes System nur auf Defensive ausgerichtet; kein Tor in den letzten beiden Spielen! – Pirlo am Ende seiner Kunst

Spanien: – tiki-taka kennt jetzt jeder; die Gegner haben sich darauf eingestellt


Morje
24. Juni 2014 um 20:31  |  307874

Hallo zusammen,
ab wann kann man denn in etwa Karten für das Bremenspiel bestellen?


Stiller
24. Juni 2014 um 20:32  |  307875

Vor ein paar Tagen habe ich zu einem Freund geschrieben:“Uruguay haut Italien weg. Die spielen nämlich noch linker UND die wollen wirklich (die Urus).“ Heute sehe ich mich bestätigt.

In seriösen Blättern war in diesen Tagen sowohl von Uruguay als auch von mexikanischen Spielern zu lesen, dass ihnen „jedes“ Mittel Recht sei, um zu gewinnen. Und so wird auch gespielt. Italien hat darin heute seinen Meister gefunden.

Mittlerweile agieren aber auch die Mitteleuropäischen Mannschaften nicht viel besser. Und jetzt sagt „sogar“ Rooney, dass man eigentlich viel linker spielen muss, um zu gewinnen. Seeeehhhr traurig diese Entwicklung.

Auch die Schiris, die zB Balotelli für seinen Aufsitzer nicht vom Platz stellen oder in den letzten Minuten die jeweiligen klaren Notbremsen nicht mit Gelb ahnden, sind keinen Deut besser.


Ursula
24. Juni 2014 um 20:32  |  307876

Prost! auf Deutschland! 333 ster!!!

Ein flotter Islay…


kczyk
24. Juni 2014 um 20:32  |  307877

gibt es neues von unserem spieler weißnichtwohin ?


Eigor
24. Juni 2014 um 20:32  |  307878

@Achtelfinale (wahrscheinlich)
Uruk-hai vs. Kolumbien
Bei der Aversion von Pekerman gegenüber Ramos läßt er in erst dann ran…..


Joey Berlin
24. Juni 2014 um 20:33  |  307879

#WM

Neuzugang in der „Football Hall of Shame“ – Suarez URU :roll:
passt zu Maradona und Zidane, da darf es nur eine Strafe geben. Turniersperre plus X!

wg. WM-Schiedsrichter…

#gehenwirnichtzuhartmitdenBundesligaschiris…


Joey Berlin
24. Juni 2014 um 20:33  |  307880

#WM

Neuzugang in der „Football Hall of Shame“ – Suarez URU :roll:
passt zu Maradona und Zidane, da darf es nur eine Strafe geben. Turniersperre plus X!

wg. WM-Schiedsrichter…

#gehenwirnichtzuhartmitdenBundesligaschiris…


Eigor
24. Juni 2014 um 20:33  |  307881

kaufe ein h


24. Juni 2014 um 20:34  |  307882

bei twitter gibts ja die “ Collinas Erben“ , die beschäftigen sich ausschließlich mit der Schiedsrivhterei. Ich finde die richtig gut und äußerst neutral. für die war das ei berechtigtes Rot; die Beißattacke fand etwas abseits des Spielgeschehens statt, da hätte einer der Assis was sehen können, aber..Für mich verzeihlich. . Wer rechnet denn mit sowas !?


Ursula
24. Juni 2014 um 20:34  |  307883

Mensch @ hbsc1892….

Auf einmal wieder viel Gemeinsamkeiten….


cameo
24. Juni 2014 um 20:34  |  307884

Gegen die südamerikanische WM-Übermacht und die zweifelhaften Schiedsrichter bleiben nur zwei Bollwerke:
Deutschland und USA (am nach Absprache Donnerstag 2:2)
😉


bluekobalt
24. Juni 2014 um 20:36  |  307885

Wer behauptet, die Italiener wären ungerecht raus geflogen, der möge bitte auch eine Torchance der Italiener benennen.
Rot gegen Italien kann man geben, in der ersten Halbzeit hätte der Schiri es geben müssen(Balotelli).
Die Interpretation von Walkin Dead der Urus hat der Schiri einfach nicht gesehen.


del Piero
24. Juni 2014 um 20:36  |  307886

Also die Rote war klar Gelb und sonst nix weiter. Man muß das ja wohl im Kontext des gesamten Spieles sehen und da hat der Schiri gleiche Aktionen laufen lassen. Ist ja auch O.K. ! Zu bemängeln ist die Linie welche ein Schiri haben muß und die hatte er dann halt nicht.
Nur, und das versuche ich auch bei Hertha, wenn uns mal wieder eine Benachteiligung durch Fehlentscheidungen wiederfahren ist, muß man relativieren…wer keine Tore schießt, kann auch nicht gewinnen. Oder wie Buffon schon sagte:“Erstmal sich selbst hinterfragen“.
Der Suarez gehört mindestens 5 Pflichtspiele gesperrt, aber kommt mir nicht mit Verschwörungstherorien(nich @sunny). Sicher schwer zu sehen. ich dachte ja selbst im fernsehen es wäre ein „Kopfstoß“ a la Müller 😉


herthabscberlin1892
24. Juni 2014 um 20:37  |  307888

@Ursula // 24. Jun 2014 um 20:34:

„Fussballtechnisch“ war und bin ich immer ganz bei Dir – na ja, mit einer Ausnahme 😉 .


Eigor
24. Juni 2014 um 20:39  |  307889

@cameo // 24. Jun 2014 um 20:34
Komm schon… ein bischen Show muss sein
4:4 🙂


Ursula
24. Juni 2014 um 20:39  |  307890

Ja @ apo, so „schrobte“ ich auch um 20:01 Uhr….


herthabscberlin1892
24. Juni 2014 um 20:40  |  307891

@bluekobalt // 24. Jun 2014 um 20:36:

Hierzu verweise gerne auf die Aussagen von Buffon nach Spielende (z.B. Schuld nicht immer woanders suchen) – eben ein Weltklasse-Spieler in jeder Hinsicht.


cameo
24. Juni 2014 um 20:40  |  307892

@Eigor, all right with me


24. Juni 2014 um 20:40  |  307893

Die Italiener muß mann nur wegbeißen und weg sind se.


jenseits
24. Juni 2014 um 20:41  |  307895

@Tunnfish

Wenn Du magst, dann stell doch bitte die Zahlen nach Hin- und Rückrunde getrennt hier ein. Ich komme da jetzt nicht dran.

Aber selbst wenn in der Rückrunde genauso viele oder gar mehr Chancen als in der HR zu verzeichnen sind, bedeutete es, dass es in der HR unterirdisch schlechte Werte gab. 383 Chancen über eine ganze Saison verteilt sind extrem wenige.


herthabscberlin1892
24. Juni 2014 um 20:44  |  307896

http://www.bz-berlin.de/berlin/ber-planer-war-gar-kein-ingenieur

Ist ja wie beim Hamburger SV – Chaos PUR.


Herthas Seuchenvojel
24. Juni 2014 um 20:51  |  307900

oops, war ja doch für die Urus
Art und Weise ärgern mich trotzdem

@Sahneschnittchen, fein gemacht, bin stolz auf dich
Broesel rückt immer näher, jeden Tag ein Pünktchen

@hbsc1892 : wo bleibste?
tagelang konstant dran geblieben und nu geht Mitte der WM schon die Luft aus ? 😉


Eigor
24. Juni 2014 um 20:51  |  307901

Vieleicht gibt es die Möglichkeit Mehdorn gegen Beiersdorfer zu tauschen….


Herthas Seuchenvojel
24. Juni 2014 um 20:53  |  307902

@jenseits:
ernsthaft? 11 Chancen pro Spiel findest du wenig?
würde sagen, nicht an der Anzahl lag es, sondern an der Effektivität eben dieser


Eigor
24. Juni 2014 um 20:54  |  307904

Nachtrag.
Hätte doch etwas , statt Abfindungen Ablöse für die Nulpen von Managern……


herthabscberlin1892
24. Juni 2014 um 20:55  |  307905

@Herthas Seuchenvojel // 24. Jun 2014 um 20:51:

Ja, heute habe ich bis jetzt auf ganzer Linie versagt.

Eigentlich würde ich ja jetzt gerne schreiben „Wenn man sich schon ‚mal auf Italiener verlässt“, aber dann bekomme ich hier bestimmt wieder Breitseite 😉 .


Silvia Sahneschnitte
24. Juni 2014 um 20:55  |  307906

OT
Heute startete die letzte Welttournee in Prag
http://www.youtube.com/watch?v=INkLVwtIr_I
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


herthabscberlin1892
24. Juni 2014 um 20:56  |  307907

@Herthas Seuchenvojel // 24. Jun 2014 um 20:51:

Gebe es zu – Du kanntest den Schiedsrichter…


jenseits
24. Juni 2014 um 20:56  |  307908

@Eigor // 24. Jun 2014 um 19:34

Es wird sicher noch ein Stürmer verpflichtet werden. Aber diesen Theo… kenne ich nur von hier bzw. irgendwelchen Foren.


Silvia Sahneschnitte
24. Juni 2014 um 20:58  |  307909

Liebes @Seuchenvögelchen, nur eingeholt, nicht vorbeigezogen.
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


Eigor
24. Juni 2014 um 21:00  |  307911

Oh Mann ..ich vergesse immer den Betreff..

Viel Spaß bei nächsten Spiel !
Gute Nacht….


HerthaBarca
24. Juni 2014 um 21:02  |  307912

Verpfiffen wurden die Italiener nicht! Rot kann man geben! Mit der Sohle nach oben, geht der Tritt in Richtung Knie! So hat es der Schieri wohl gesehen! Suarez hätte natürlich vom Platz fliegen müssen – wäre er auch, wenn es einer der Schiedsrichter gesehen hätte – wer rechnet damit? Italien ist am eigenen Spiel gescheitert – waren auf ein 0:0 aus, wie so oft in den letzten Jahrzehnten – heute hat’s nicht geklappt!


Herthas Seuchenvojel
24. Juni 2014 um 21:02  |  307913

@hbsc1892: nur sein Chilli, und das war war schon grauenhaft 😉

@Sahneschnittchen: Damen läßt man den Vortritt, daher…zieh ruhig vorbei, ich gönns dir


herthabscberlin1892
24. Juni 2014 um 21:04  |  307914

Kreatives Wortspiel aus Bericht der New York Daily News inklusive Beiß-Szene-Video und Beiß-Historie von Suarez:

„Luis Suarez is hungry to lead Uruguay to World Cup glory. On Tuesday he also had a taste for Italian.“

http://www.nydailynews.com/sports/soccer/suarez-strikes-uruguay-star-bites-chiellini-article-1.1842070


Eigor
24. Juni 2014 um 21:05  |  307915

@jenseits // 24. Jun 2014 um 20:56
und wie war deine Kenntnis bezüglich Lewandowski ?

Ich werd’s morgen nachlesen…
Ciao


Stiller
24. Juni 2014 um 21:06  |  307916

Joey Berlin // 24. Jun 2014 um 20:33

… passt zu Maradona und Zidane …

Finde ich absolut nicht.

a) Maradonna war einer am meisten gefoulten Spieler seiner Zeit – ebenso im Endspiel gegen Deutschland.

b) Und: der Kopfstoß-Ausraster von Zidan musste zwar bestraft werden, war aber wohl einer vorausgehenden absoluten Sauerei seines italienischen Gegenspielers geschuldet. Zidan hat sich in den allermeisten Spielen, die ich gesehen habe, als vorbildlicher Sportsmann gezeigt (ähnlich wie Günter Netzer).


herthabscberlin1892
24. Juni 2014 um 21:06  |  307917

Italiener haben halt Stil:

Prandelli tritt zurück – konsequent und selbstkritisch.


King for a day – Fool for a lifetime
24. Juni 2014 um 21:08  |  307919

Ramos in der Startelf

Und Italiens Coach tritt zurück


jenseits
24. Juni 2014 um 21:10  |  307920

@Herthas Seuchenvojel // 24. Jun 2014 um 20:53

Nur mal so zum Vergleich:

Braunschweig: 414
HSV: 500
BVB: 614


herthabscberlin1892
24. Juni 2014 um 21:11  |  307922

Klinsmann „weint“ über Ungerechtigkeiten.

Gut, dass zumindest Sunil Gulati (Präsident USA Soccer Federation) sich daran erinnern kann, dass die U.S.A. genau diese Vorteile 2010 in Südafrika genießen durften.


jenseits
24. Juni 2014 um 21:17  |  307925

@Eigor

Sorry, bin keine Polenexpertin. Über Lewandowski hätte ich genauso wenig sagen können.


24. Juni 2014 um 21:18  |  307926

Zidanes Kopf und Matadonnas Hand scheinen für einige mehr u
zu wiegen als die gesamte Fussballer- Vita. So eine Herangehensweise verstehe ich nicht, Bei Suarez isses wohl die dritte Beißattacke ( echt??).,


24. Juni 2014 um 21:26  |  307931

“ also die Rote war klar gelb. Und sonst nix weiter“. Hm. Aha.


Joey Berlin
24. Juni 2014 um 21:29  |  307932

@Stiller // 24. Jun 2014 um 21:06,

„Finde ich absolut nicht.“

Hier darf jeder seine eigene Meinung haben! Für mich alle drei keine Sportsleute. – Diego „die Hand am Ball & an der Nase“Maradona und … ich saß 1986 im Pub in London, so was vergisst man nicht!


herthabscberlin1892
24. Juni 2014 um 21:29  |  307933

M. Kaymer ist ein richtiger guter (und dazu noch sehr erfolgreicher) Typ.


24. Juni 2014 um 21:31  |  307934

Ramos wohl in der Startelf..


ft
24. Juni 2014 um 21:31  |  307936

Was wollte man denn vom Spiel Italien gegen Uruguay erwarten ?
Das die Italiener siegen ?

Also Bitte. Die Urus sind 2010 auch erst gegen uns im „kleinen Endspiel“ als Verlierer vom Platz gegangen. Immerhin als viertbeste Mannschaft der Welt in 2010

Wer die nicht auf der Rechnung hatte, der ist selbst Schuld.

So wie Italien vorhin gespielt hat, lann man prima gegen Deutschland gewinnen.Aber nicht gegen eine andere Spitzenmannschaft.


bluekobalt
24. Juni 2014 um 21:33  |  307937

Wer ist denn Kaymer ?
Auf welcher Postion spielt der?


24. Juni 2014 um 21:33  |  307938

ein Usbeke wird uns gegen die Amis sxhiedsrichtern..Name wieder vergessen ( das ging innerhalb von Sekunden..)


24. Juni 2014 um 21:35  |  307939

ein 4 Millionen- Völkchen in der Weltspitze…und das seit Jahrzehnten. Für mich ein Mysterium.


Freddie1
24. Juni 2014 um 21:41  |  307940

@exil

Achtung!
Neben Ramos der Chancentod in der Startaufstellung Kolumbiens.
😉


Herthas Seuchenvojel
24. Juni 2014 um 21:43  |  307941

@apo: Höhenluft, Bewegungsreichtum und vielleicht bestimmte Gene

denk mal an Marathon, da gibt es auch nur 2 Völkchen


Herthas Seuchenvojel
24. Juni 2014 um 21:48  |  307943

@jenseits: wüßte nicht, daß Braunschweig & der HSV mehr Tore als wir geschossen hätten und wenn, dann nur marginal
sag doch, wenn dann liegt es an der Effektivität & Chancenverwertung


hurdiegerdie
24. Juni 2014 um 22:00  |  307945

Torchancen:

Ich hatte das ja alles schon mal reingestellt.

#abermirhörtjaniejemandzu

Hertha hatte in den ersten 5 Spielen (Gegner „unbedarft“, Baumjohann)
14.2 Torchancen pro Spiel.
Beim Rest der HR 10.5 Torchancen pro Spiel und in der Rückrunde 10.9 Torchancen pro Spiel.

Die bei manchen so unglaublich schlechte RR war beim Herausspielen von Torchancen sogar etwas besser als die HR nachdem Herthas Spielstil bekannt war (und/oder Baumi ausfiel).


tunnfish
24. Juni 2014 um 22:03  |  307946

Pranddelli tritt zurück. ..

waehrend des Spiels wird man fuer sowas aber auch mal vom Platz gestellt


tunnfish
24. Juni 2014 um 22:05  |  307949

#abermirhörtjaniejemandzu

doch ich


Stiller
24. Juni 2014 um 22:08  |  307950

@Joey Berlin // 24. Jun 2014 um 21:29

d’accor zu #Meinung – aber wg. Singularitäten (auf dem Platz!) sollte man doch kein absolutes Urteil über einen ansonsten fairen Spieler fällen.

Zu Matthäus zB fiele mir da jede Menge ein.

Im Gegensatz zu Zidan etwa, der war intelligent und vorausschauend (eher am Ball). Oder?


Inari
24. Juni 2014 um 22:10  |  307955

Ich bin für Japan, aber freue mich für Ramos, dass er spielen darf .


Matzelinho
24. Juni 2014 um 22:16  |  307959

Ramos mit Elfer-Assist 😀


Inari
24. Juni 2014 um 22:20  |  307961

Schade, dass war es。今年日本のサッカーチームは弱すぎた。ざんねん。


jenseits
24. Juni 2014 um 22:26  |  307966

Letzter Bemerkung meinerseits zu diesem Thema. 😉

Viele Chancen, wenige Tore -> schlechte CV.
Wenige Chancen, viele Tore -> gute CV.


Stiller
24. Juni 2014 um 22:26  |  307967

@Inari

Eigenartigerweise ist Südkorea ähnlich schwach


herthabscberlin1892
24. Juni 2014 um 22:31  |  307969

Japan leider lustlos und sehr schwach.


Trikottauscher
24. Juni 2014 um 22:37  |  307971

@Urugay-Italien
Auch, wenn ich mich -ehrlich gesagt- immer freue, wenn die Italiener aus Turnieren fliegen: die Umstände waren heute tatsächlich mehr als fragwürdig. ‚Gelb‘ hätte gegen Machisio dicke gereicht. Suarez hat einen an der Waffel. Unter ‚Biss zeigen‘ ist im Fußballzirkus allgemein etwas anderes gemeint. Sollte bei Colgate als Werbe-Testimonial anfangen. Motto: damit er auch morgen noch kraftvoll zubeißen kann.

Wenn man’s genau nimmt, hätte keiner der Protagonisten dieses Spieles einen Turnierverbleib verdient: weder die Italiener (schwacher Auftritt), noch die Urus (unfair) noch die Schiris (unfähig)…


Inari
24. Juni 2014 um 22:38  |  307972

Tja hätten sie mal hajime geholt 😉

Leider konnte ich kein spiel der südkoreaner sehen, aber klang auch echt schlecht. Mit Südkorea, sowie wahrscheinlich Griechenland und Japan fliegen die richtigen Mannschaften raus.ä

Ramos gefällt mir, sehr agil , anspielbar, schnell und gute Pässe.


K6610
24. Juni 2014 um 22:42  |  307973

#Glaskugel

irgendwie ist die bei mir nicht in Ordnung 🙁

#Immobile

vor dem braucht Adrian sich nun sicher nicht fürchten (1st Eindruck)


Inari
24. Juni 2014 um 22:43  |  307974

Perfekter Pass von Ramos, klasse. Und dann so ein mieser Schuss von seinem Teamkollegen. #beidortmundmachendiedasrein


Inari
24. Juni 2014 um 22:47  |  307975

Oh Tor Japan, unerwartet. Also noch eins .


herthabscberlin1892
24. Juni 2014 um 22:48  |  307976

@Inari // 24. Jun 2014 um 22:47:

Jetzt geht’s los 🙂 .


Stiller
24. Juni 2014 um 22:51  |  307977

@Trikottauscher // 24. Jun 2014 um 22:37

Daumen hoch.


Freddie1
24. Juni 2014 um 22:53  |  307978

Die Griechen überraschend in Führung , aber berechtigt . Ein Lattentreffer darüber hinaus.


Traumtänzer
24. Juni 2014 um 22:56  |  307979

@K6610
Auch mein Eindruck… Immobile vs. Ramos.
Glaube, da hat der BVB vielleicht eher einen Haufen Kohle versenkt beim Italiener.


hurdiegerdie
24. Juni 2014 um 22:59  |  307981

Kann mir mal einer bitte sagen, was 1.HZ Italien-Uruquay war?

Hier sagt man mir Italien hätte mehrfach (etwa 4-mal) das Spiel mit Handspiel unterbrochen (ohne Karte) und Balotelli tat dies selbst nach seinem Foul (also gelb-rot).

Stimmt das (meine Familie hat leider wenig Ahnung ist also nicht voll vertrauenswürdig)?

2. HZ kann ich selber beurteilen.


Exil-Schorfheider
24. Juni 2014 um 23:02  |  307983

Es bleibt immer etwas hängen:

http://tv.dfb.de/video/szene-des-tages/8774/


herthabscberlin1892
24. Juni 2014 um 23:16  |  307986

@Exil-Schorfheider // 24. Jun 2014 um 23:02:

Nicht schmeissen… 🙂


Trikottauscher
24. Juni 2014 um 23:20  |  307988

Ehrlich gesagt, enttäuscht mich der WM-Verlauf bisher (ein wenig). Viel Mittelmaß… Am überzeugendesten bis hierhin m.E. die Holländer, Franzosen, Costa Ricaner, Mexikaner und -mit Abstrichen im 2. Spiel- Jogis Jungs.
Die Gastgeber muss man natürlich auch immer auf der Rechnung haben. Richtig prickelnd fand‘ ich die Selecao bisher aber auch noch nicht…


Inari
24. Juni 2014 um 23:28  |  307990

GRE hat das Weiterkommen jetzt verdient. 2x Latte, bitter.


fechibaby
24. Juni 2014 um 23:28  |  307991

@Bolly // 24. Jun 2014 um 20:08

„Fehlentscheidungen

Aber @fechi 19:57
wie siehts denn da mit Deiner Gerechtigkeit aus? #nichtimmermitdemWindwieespasst“

Ich habe dem Blogpapi Besserung meiner Kommentare versprochen!
Ab sofort werde ich mich nicht mehr zu Schiedsrichterleistungen äußern.

Ich wurde hier von div. Usern heftig angegangen, als ich über div. Fehlentscheidungen der Schiedsrichter geschrieben habe.
Ab sofort No Comment zu Schieds- und Linienrichterentscheidungen von mir.

Und jetzt noch 25 Minuten Daumendrücken für Griechenland.


Inari
24. Juni 2014 um 23:33  |  307995

Schönes Tor, ungerecht, aber nicht unverdient.


herthabscberlin1892
24. Juni 2014 um 23:36  |  307996

„…ungerecht, aber nicht unverdient.“

Das hat ja die Qualität à la „Mal verliert man, mal gewinnen die anderen“ – super!


Inari
24. Juni 2014 um 23:39  |  307997

Pfosten! 3x Alu.


Inari
24. Juni 2014 um 23:46  |  308000

Fast Eigentor, man oh man.


jenseits
24. Juni 2014 um 23:46  |  308001

Jetzt gibt’s da auch noch was fürs Herz…


jenseits
24. Juni 2014 um 23:49  |  308002

Schöner Pass von Ramos.


Herthas Seuchenvojel
24. Juni 2014 um 23:51  |  308003

@jenseits:

BVB: 7,675 Torschussversuche pro Treffer
Hertha: 9,57
Braunschweig: 14,27
HSV: 9,80 (trotz 11 Tore mehr als wir)

wo du da mehr Versuche haben willst, erschließt sich mir nicht, schließlich hatte der HSV über 100 Versuche mehr als wir


Inari
24. Juni 2014 um 23:52  |  308004

Unfassbar, Griechenland schafft es. Verdient! Bitter für die ignorier, aber klarer Elfer.


Zeckinho
24. Juni 2014 um 23:52  |  308005

11er für die Griechen und verwandelt von Samaras, VERDIENT!


Inari
24. Juni 2014 um 23:53  |  308007

Ignorier = Ivorer


fechibaby
24. Juni 2014 um 23:53  |  308008

Was haben Spanien, Italien und Griechenland gemeinsam?

In allen Ländern kann man schönen Urlaub machen.

Wo ist der Unterschied?
Griechenland ist im Achtelfinale.
Spanien und Italien sind auf der Heimreise!!

Glückwunsch Griechenland!
Hochverdienter Sieg!!

@apo
Ich war nach dem Sieg von Uruguay im Leuchtturm und habe den Mädels für Dich einen Briefumschlag gegeben.

@all Gute Nacht.


herthabscberlin1892
24. Juni 2014 um 23:57  |  308011

@Herthas Seuchenvojel // 24. Jun 2014 um 23:51:

Du wirst es nivht glauben, aber ich schwöre:

Bis 1 Minute vor Spielbeginn waren meine Tipps:

Japan-Kolumbien 1:2
Griechenland-Elfenbeinküste 2:1

Glückwunsch an Dich und alle anderen „Richtigtipper“.


herthabscberlin1892
25. Juni 2014 um 0:00  |  308012

My BONY is over the ocean.


herthabscberlin1892
25. Juni 2014 um 0:02  |  308013

Glückwunsch an AR19 für die zwei Assists.


jenseits
25. Juni 2014 um 0:03  |  308014

@Seuchenvojel

Reden wir aneinander vorbei?

Herthas Chancenverwertung ist schlechter als die des BVB, aber besser als die des HSV und die der Eintracht, oder nicht?

Hätten wir insgesamt nicht so wenige Chancen (Versuche) gehabt, sondern annähernd durchschnittlich viele, wären bei gleicher Effektivität ein paar Törchen mehr gefallen


sunny1703
25. Juni 2014 um 0:09  |  308018

Nach diesem Beschiss bei Italien gegen Uruguay nun Jubel zu Hause, die Griechen erreichen völlig überraschend das Achtelfinale.(meine Mitbewohnerin ist Halbgriechin)!

lg sunny


Herthas Seuchenvojel
25. Juni 2014 um 0:14  |  308019

@jenseits: anscheinend ^^ egal
wichtig ist, kommende Saison bitte mehr Treffer als die kümmerlichen 40 und weniger Versuche dafür
Einigen wir uns darauf? 😉

@hbsc1892: komm, das Kolumbienspiel hab ich auch verkackt
trotzdem komischer immernoch auf dem 4.
du kommst schon wieder hoch, Durstphasen haben/hatten wir alle schon


Herthas Seuchenvojel
25. Juni 2014 um 0:17  |  308021

äh, meinte das Griechenspiel 😀
zuviel Trouble hier :roll:


herthabscberlin1892
25. Juni 2014 um 0:25  |  308024

@Herthas Seuchenvojel // 25. Jun 2014 um 00:14:

Ich leide wohl eher unter der „TIPP-SEUCHE“ – aber vielen Dank für die aufbauenden Worte 😉 .


Rayson
25. Juni 2014 um 0:30  |  308025

Lese leider erst jetzt den Beitrag und muss sagen: Selten eine so gelungene Kombination aus Unterhaltung und Information erlebt. Große Klasse, @kamikater!


Mineiro
25. Juni 2014 um 1:02  |  308029

Lt. Bild-Zeitung waren Beiersdorfer und Jarchow am Dienstag in Sachen #PML bei Hertha:

http://www.bild.de/sport/fussball/hertha-bsc/verlangt-12-mio-fuer-lasogga-36528832.bild.html


Helly
25. Juni 2014 um 1:23  |  308032

Von der griechischen Fanmeile zurück!!
Der Wahnsinn!!
Kali nichta!


zippo
25. Juni 2014 um 1:39  |  308036

Fußballexpertenrunde bei Lanz:
Das ist wahre Unterhaltung!


Kamikater
25. Juni 2014 um 1:55  |  308038

@Rayson
Freut mich! Danke.

@Sunny
„sunny1703 // 24. Jun 2014 um 05:41

Was hier in den Nächten geschrieben wird,macht nur noch wenig Spaß zu lesen.

@fechi

Inselaffen finde ich total daneben.“

Qoud erat demonstrandum


Kamikater
25. Juni 2014 um 1:58  |  308039

Italien fliegt wegen Schiris raus. Damit kann ich nicht leben.

Ich bleibe bei meiner Aussage: Niederlagen sind dann ok, wenn sie nicht wegen Schiris verursacht werden.

In diesem Fall war es ein extrem krasser Fall, genau wie bei Griechenland. Mehr Betrug geht nicht.

Ich hoffe, Uruguay und Griechenland fliegen sofort raus. Aber das hilft weder Italien, noch der Elfenbeinküste.


pathe
25. Juni 2014 um 3:03  |  308049

@apo
MPB = Música Popular Brasileira
http://de.wikipedia.org/wiki/M%C3%BAsica_Popular_Brasileira

Bekannte Interpreten:
Caetano Veloso, Gilberto Gil, Gal Costa, Milton Nascimento, Maria Bethânia und viele, viele andere.

Kann man alles sehr gut hören!


25. Juni 2014 um 3:50  |  308057

@ kami: meinst du die Rote Katte? wie kannst du so mit Inbrunst von Betrug etc reden, wenn mindestens die Hälfte der einschlägigen Fussballbeobachter die Entscheidung in Ordnung finden? Auch in diesem blog. Das ist auch eine Frage des Respekts 😉
@ pathe: ok. Kenne ich alle nicht, jedenfalls nicht vom Namen- werde mal reinhören. Danke.


25. Juni 2014 um 3:58  |  308058

@ pathe: habe grade den Wiki- Beitrag mit der langen Liste mit Namen gelesen: von den Älteren kenne ich in der Tat ne Menge. 🙂


sunny1703
25. Juni 2014 um 7:12  |  308097

@apollinaris

Mir war es gestern doch völlig egal ob die langweilig auftretenden Urus oder Italien rausfliegen.
Ich habe hier zu Hause nur schon nach der Gelben gegen Ballotelli, gesagt, , der Schiri zieht eine ziemlich einseitige Linie gegen Italien durch.

Nachdem Gelb Rot für Ballotelli nicht mehr möglich war, gab er Rot für eine Aktion , die eindeutig keinen Vorsatz hatte oder von hinten war, sondern im Kampf um den Ball. Der dem Tod geweihte Uru, stand nach dem Anblick der Roten Karte auch sofort wieder auf . Lege ich solche Maßstäbe an ein Spiel an, beende zukünftig jedes Spiel mit einigen Platzverweisen, eventuell vorzeitig,weil nicht mehr genügend Spieler auf dem Platz stehen.

Die Tätlichkeit gegen Suarez übersehen oder nicht, ich glaube nicht, dass er den runtergestellt hätte.

Natürlich hätten die Urus das Spiel auch so noch gewinnen können. Und es wäre schwer gewesen, diese Entscheidung des Schiedsrichters mit einem Videobeweis zu korrigieren. Denn Gelb für gefährliches Spiel war es schon.

Doch am Ende fällt nach der Einseitigkeit des Japaners zugunsten von Brasilien auf, dass mit dem Sieg der Urus, ein Halbfinalist ganz sicher aus Südamerika kommt.
Ich will es mal so ausdrücken,der FIFA ist es des Turniers Willen lieber, dass die Urus weitergekommen sind als Italien, die vielleicht die nette Party hätten stören können.

lg sunny


sunny1703
25. Juni 2014 um 7:40  |  308104

Schiedsrichterfehlentscheidungen hin oder her, die UEFA muss sich überlegen was für Schlüsse sie aus dem Turnier zieht. Mit Spanien, England und Italien fliegen drei der stärksten Ligen Europas aus dem Wettbewerb, einzig die Bundesliga scheint noch eine Runde weiter zu kommen.

Wenn sich nun Mannschaften qualifizieren, deren Spieler bis auf Ausnahmen höchstens Durchschnitt, wenn überhaupt in diesen Ligen sind, oftmals nicht bei den Spitzenvereinen Europas spielen, wenn iich sehe wie wirklich fit aber die alten Herren Griechenlands gestern waren, und wenn ich die eher bescheidene Form der Stars aus den Ligen sehe, frage ich mich, sind diese Mannschaften,diese Spieler überfordert und/oder satt nach einer solch anstrengenden Saison und einer körperlichen wie psychischen Überbelastung?!

Wer die Länderturniere in seiner Wertigkeit hochhalten will ,muss an anderer Stelle kürzer treten.

Weniger Freundschaft und Qualifikationsländerspiele auf der einen Seite und eine Verschlankung aller EC Spiele(meintewegen nur noch die meister in der CL und dazu wieder nur noch Ko Spiele) wäre ein Lösungsansatz.

Nur hieß das für viele der großen (Schulden)Vereine (insbesondere aus Spanien und England) vermutlich das Ende.

Dabei könnte so auch mehr Gerechtigkeit in und zwischen den Ligen der Länder geschaffen werden.

lg sunny


Elfter Freund
25. Juni 2014 um 7:42  |  308105

Verschwörungstheorien hin, Verschwörungstheorien her. Die Schiedsrichterleistungen sind kritikwürdig, Punkt. Ansonsten ist Italien auch ein klein bisschen selber schuld. Wer so destruktiv spielt, dessen Ausscheiden kann auch schon mal durch kritikwürdige Entscheidungen des Schiedsrichters begünstigt sein.

Ansonsten Rot für Italien zwar sehr hart, andererseits Sohle offen gegen das Bein, ich weiß nicht….. Und die „Hannibal Gollum Gedächtnisszene“ hat der Schiri halt nicht gesehen, deshalb nun die Untersuchung der Aktion. Mal sehen.

Im übrigen, alles gleicht sich irgendwann wieder aus.


Blauer Montag
25. Juni 2014 um 7:50  |  308106

*fragt*
Betrug oder Selbstbetrug?

Die FIFA organisiert den Weltfußball. Irrtümer ihrer Schiedsrichter nimmt sie dabei willentlich in Kauf. Was die FIFA tun könnte, um die Irrtümer der Schiedsrichter zu minimieren, wurde bereits häufig hier diskutiert.

Irren ist menschlich. Der Betrug dagegen wird mit klarem Willen/Vorsatz begangen. Wer wann wen bei dieser WM betrogen hat, weiß ich nicht. Zum Betrug im Fußball fallen mir spontan 3 Namen ein: Gijon, Sepina, Hoyzer.

Fußball wird für die Zuschauer zum Selbstbetrug, wenn diese tagtäglich Stunden verbringen mit dem TV-Konsum und dabei ihre familiären und beruflichen Pflichten vergessen. Wohl dem, der keine Pflichten hat und sich dem TV-Genuss ohne schlechtes Gewissen widmen kann.


Agerbeck
25. Juni 2014 um 7:55  |  308107

@suarez
wer hat es von euch in der ersten einstellung gesehen? kann es der schiri sehen, in dessen rücken es passierte? sollte er auf verdacht gelb zeigen, wie es soviele andere machen? konnte es der linienrichter sehen, obwohl die beteiligten sich mit dem rücken zu ohm stehend von ihm weg bewegten?
ich habe da zweifel. da ist es mir lieber, die fifa kann im nachhinein eine ultimative strafe verhängen. großartiger fußballer, aber für den fußballplatz nicht tauglich. eine strafe bis zu einer spielzeit halte ich für vollkommen angemessen.
btw: mit chiellini hat es nicht den falschen getroffen. kein kind von traurigkeit. er fiel mir im turnier auch durch ständige überhärte und theatralik auf.
@marchisio
rot KANN man geben. kommt aus der bewegung, geht mit der offenen sohle seitlich gegen das standbein des gegners, zieht nicht zurück, um in ballbesitz zu bleiben und stößt sich am bein des gegners noch mit der sohle ab.
er nimmt eine verletzung billigend in kauf. außerdem reicht der versuch bereits aus.
warum man dem schiri hier einen strick dreht, dass er das alles ohne zeitlupe richtig beurteilt, kann ich nicht verstehen.

@italien
sie haben mal wieder nichts für das spiel getan und sind endlich dafür bestraft worden. wie oft hat dieser stiefel geklappt und alles hat gemosert – remember 2006…

abgesehen davon ist uruguay der gleiche käse.

@ griechenland
hochverdient gewonnen gestern. wenn auch für civ ganz ganz tragisch. trotzdem hat man bei den afrikanischen Mannschaften immer den Eindruck, dass keine Einheit auf dem Platz steht.
elfmeter völlig berechtigt, wenn auch ein denkbar ungünstiger zeitpunkt. spielen sie kurz vorher ihren 5 gegen 2 konter vernünftig zu ende, redet niemand über den elfer…

nur meine beiden münzen…


Ursula
25. Juni 2014 um 7:58  |  308109

Na bitte ein vierfacher am Morgen!


Ursula
25. Juni 2014 um 8:03  |  308111

444 ster!!! Prost!


Plumpe71
25. Juni 2014 um 8:05  |  308114

#Lasso ,

Mal ganz abgesehen davon, dass mich die Causa Lasogga kolossal nervt, finde ich die Haltung von Hertha grandios.. 5-6 Mio + Schelle kann ja wohl nur ein Scherz sein, 12 Mio ist schon ein feiner Ansatz, treffen kann man sich ja bei 10 Mio + weitere Optionen ( Nachschlag für jeden Tabellenplatz, der besser als 16 ist )

#WM,

Ich konnte das Spiel Italien-Uruguay leider nicht sehen und hab mir einige strittige Szenen dann als Aufzeichung angesehen. Als fader Beigeschmack bleibt , dass es leider auch eine WM mit zu vielen spielentscheidenden Fehlern der Referees ist. Deutlich wird für mich dabei aber auch, wie groß das unterschiedliche Leistungsniveau der internationalen Schiris tatsächlich ist, oder anders gesagt.. wir haben in Deutschland eigentlich recht gute Referees, in der Bundesligaspitze zumindest eine gute Handvoll.


Freddie1
25. Juni 2014 um 8:07  |  308115

@agerbeck
Zustimmung!

@sunny
Das Ausscheiden der drei von dir genannten Länder ist von den jeweiligen Nationalmannschaften selbst zu verantworten.
Ich finde, @cameo hat das gestern gut zusammen gefasst.
Italien endlich bestraft für den destruktiven Fußball der letzten Jahre.
Gestern nicht mit einer klaren Torchance, Schiri hin oder her.
England hat zwar die beste Liga der Welt, aber wohl nur dank der vielen auswärtigen Spieler.
Sie haben in der Nachwuchsarbeit einiges versäumt (wobei jetzt sehr junge Spieler nachkommen).
Und Spanien ist entschlüsselt und wohl auch satt.


pantejim
25. Juni 2014 um 8:22  |  308118

#verhandlungsstark

lasst euch vom hsvunfähigkeitsmanagement nicht die Butter vom Brot nehmen!
12 Mio. ist eine super Ansage! Kanllhart bleiben.
Wir sind auf Schelle nicht mehr angewiesen!
Der HSV versinkt im Erdboden wenn die nicht vor dem 30.06. Lasogga präsentieren könne. Wir haben alle Karten in der Hand!

Weiter so!

#Schieber.. bitte nicht! Dann lieber Lasogga behalten und im Gesamtpaket ein paar Mio. draufzahlen!


Blauer Montag
25. Juni 2014 um 8:27  |  308119

sunny1703 // 25. Jun 2014 um 07:40 Uhr
Da hast du ja wieder alles reingepackt. 😀

Es sind tatsächlich berechtigte Fragen, ob die Stars der großen eur. Ligen müde oder satt sind, ob der Rahmenterminkalender der FIFA und der UEFA (s. oben im Beitrag von kamikater!) zugunsten der Spieler verschlankt werden sollte?


Blauer Montag
25. Juni 2014 um 8:29  |  308120

😆 pantejim // 25. Jun 2014 um 08:22 😆
Der HSV versinkt …. schön wär’s. 😆


Herthas Seuchenvojel
25. Juni 2014 um 8:33  |  308121

nah am Wasser sindse jedenfalls schon gebaut 😉


Bolly
25. Juni 2014 um 8:35  |  308122

Moin

Die Wahrnehmungen bei Italien sind natürlich für mich unterschiedlich als bei Deutschland, aber „reinzuversetzen“ in einem Italiener „gestern“ kann ich mich natürlich. Das die FIFA was damit zu tuen hat, kann & möchte ich mir nicht vorstellen. Extremer Profit wiederum der FIFA ist doch nix neues oder? Wer BL schaut, nimmt es auch in Kauf mehr oder weniger. Ähnlich ist das bei einer WM. Bitte nicht so scheinheilig, ansonsten sehen wir uns alle lieber in der Kreisliga wieder & wer weiß dann schon, welcher Bäcker den einen oder anderen Auftrag erhält. 😉

Alles aufregen für die Katz, bin da eher noch bei Blauer Montag. Mich würde dann eher interessieren, wieviel Spiele Sperre die Sonne bekommen hat. Denn ohne Sonne macht das Leben doch keinen Spass. :mrgreen:


sunny1703
25. Juni 2014 um 8:40  |  308126

@Freddie

Natürlich ist das Problem der vielen ausländischen Spieler und mangelnder nachwuchsarbeit in England ein Ansatz.

Doch ein Ronaldo,ein Messi und andere Superstars kriechen über den Platz oder sind nicht mehr fit.

Die europäische Saison fordert ihren Preis. Wenn demnächst noch ein zusätzlicher Länderwettbewerb eingeführt werden soll, nimmt das absurde Züge an.

Ich weiß Entwicklungen sind nicht mehr umkehrbar, ich glaube jedoch für die Masse der Vereine Europas und damit auch Herthas wären genannten Ideen besser als ein ewiges Streben nach den CL Töpfen und ansonsten mit Brosamen zufrieden sein,sprich immer mit einem Damoklesschwert namens Existenzkampf leben.

lg sunny


Blauer Montag
25. Juni 2014 um 8:42  |  308129

MoMa prognostiziert für Freitag Sonnenschein in DE Bolly. 😀


Blauer Montag
25. Juni 2014 um 8:44  |  308130

Jepp sunny1703 // 25. Jun 2014 um 08:40
Ich muss los, in meinen Existenzkampf. 😉


elaine
25. Juni 2014 um 8:48  |  308132

@sunny

Doch ein Ronaldo,ein Messi und andere Superstars kriechen über den Platz oder sind nicht mehr fit.

eigentlich wollte ich dazu jetzt mal nichts sagen, aber ich kann nicht 😉
Es liegt bestimmt nicht daran, dass die alten Herrn der Griechen oder die Ghanaer eine weniger strapaziöse Saison hinter sich haben, wenn die da, wie die Wiesel über den Platz flitzen


Herthas Seuchenvojel
25. Juni 2014 um 8:49  |  308133

der HSV hat sich wohl gründlich verrannt

1.wie Freddie letztens von 10 Kühne Mio schrieb und nach dem Erwerb des Augsburgers bleiben wirklich nur mikrige Summen übrig, die sie uns anbieten können
wenn man in HSV-Foren stöbert, ist dort gar von 25-30 Mio die Rede, die er reinbuttern will
war da aber nicht etwas von 20 Mio, die der HSV angesichts von Lizenzbedingungen erwirtschaften muss?

2.wie man sich dann beim Transfer von Hakan so querstellen kann, ist mir ein Rätsel, das wären schnell verdiente 12,5 Mio aus Leverkusen

3.will sich Kreutzer den Heilsbringer Lasso-Transfer auf die Fahne stellen, bevor Didi am Montag die Geschäfte in der Richtung übernimmt, wanken tut er eh schon gefährlich

4.will man beim HSV verhindern, daß Lasso ab Montag bei uns zum Training erscheinen muß und eventuellen Einflüsterungen unsererseits erneut erliegen könnte

5. ich zitier mal (ungern) Uli: 6 Mio? dafür dürfen sie sich vielleicht ein Bein von ihm aussuchen 😉


K6610
25. Juni 2014 um 8:51  |  308134

#Kalender

das Hertha-inside Forum stellt einen aktuellen Kalender mit Herthas Spielansetzungen 2014/15 zur Verfügung!

Wenn ich es richtig deute, wird er aktualisiert und ist für Android, Eifon und Outlook etc.p.p. nutzbar

https://twitter.com/hertha_inside/statuses/481538640766849024


Freddie1
25. Juni 2014 um 8:51  |  308136

@sunny

Andere Spieler wie zB Benzema oder Robben, die nicht weniger Spiele in den Knochen haben, spielen aber hervorragend.
Es ist auch schwieriger von der FIFA weniger Spiele zu fordern , wenn die Vereine selbst auf kraftraubende Tourneen gehen.
Werder wird zB ein Teil seiner Vorbereitung im Fernen Osten abhalten ( nein, nicht Bad Saarow 😉 )
Wahrscheinlich ist es ein Mischung aus all dem


K6610
25. Juni 2014 um 9:03  |  308141

#Schiedsrichter

bei allem Respekt, aber bei einer WM dürften meiner Meinung nach, wirklich nur die Top10 Nationen (FIFA Ranking) Schiris entsenden.
Gibt zwar immer noch keine Garantie für ausbleibende Fehler, wäre aber ein Schritt in Richtung professioneller Referees.


hurdiegerdie
25. Juni 2014 um 9:10  |  308142

Leider hat mir niemand meine Frage nach den taktischen Handspielen von Italien in der ersten HZ beantworten können.

So habe ich nur die 2. HZ gesehen, in der Italien so lange bevorteilt worden ist, bis der Schiri bei dem rüden und absichtlichen Foul nicht mehr anders konnte als rot zu geben, um sich nicht weiter lächerlich zu machen. Das Rot wurde nicht nur hier von der Mehrheit als zumindest „kann“ beschrieben, sondern ebenso von Collinas Erben als recht klar und auch von den Schiri-Experten im ORF und Schweiz 2. Einzig Kahn und Urs Meier fanden, man sollte das nicht geben, nicht etwa, weil es keins war, sondern weil es „zu wenig“ war. Dazu gab es noch ein möglicher (für mich recht klaren) Elfer für Uruquay, der nicht gegeben worden ist.

Andere hier schrieben Balotelli hätte schon rot sehen müssen (was mir auch so aus der1. HZ berichtet worden ist).

Suarez ist Mist, aber Italien ist klar und gerecht zumindest angesicht der 2. HZ ausgeschieden, m.E.


Exil-Schorfheider
25. Juni 2014 um 9:14  |  308143

Herthas Seuchenvojel // 25. Jun 2014 um 08:49

„war da aber nicht etwas von 20 Mio, die der HSV angesichts von Lizenzbedingungen erwirtschaften muss?“

Nein, Bedingungen werden vor der endgültigen Lizenzerteilung erfüllt. Diese wurden mit einer Ausrüster-Vertragsverlängerung zu besseren Konditionen erfüllt.
Von Auflagen in dieser Höhe weiß ich nichts und hab auf die Schnelle nichts gefunden.


Freddie1
25. Juni 2014 um 9:17  |  308144

Von 20 Mio wurde geschrieben bei Abstieg.


Ursula
25. Juni 2014 um 9:18  |  308145

Uneingeschränkte Übereinstimmung mit
@ agerbeck!! Stehe diesbezüglich völlig
konträr zu @ sunny und insbesondere
@ Kamikater, die von Betrug schrieben….

Hatte gestern Abend um 20:01 Uhr einen
Beitrag fast identischen Inhalts gepostet!

Wir haben später im Bekanntenkreis
intensiv über die gestrigen Schiedsrichter-
leistungen diskutiert und es wurde bestätigt,
wie ich auch geschrieben hatte!

Ich gehe so gar so weit, dass es nicht
einmal “unglückliche” Entscheidung
gegen Italien waren, vielmehr hatte
Schiedsrichter M. Rodriguez das Spiel
fest in der Hand und Italien nie ernst-
haft, gar entscheidend benachteiligt!!

Italien hatte nach meinem Empfinden,
bald ca. 60 % Spielanteile, Ballbesitz und
hatte kaum “echte” Torchancen kreiert…

Wer die “Destruktive” bevorzugt, hat
im aktuellen Spitzenfußball kaum Chancen!

“Fußball-Stagnation” bei den “betagten”
europäischen Spitzenmannschaften…!!??

Fitness ist KEINE Frage des Alters!!!

Offensivspiel eine Frage der Strategie
der Trainer und auch des vorhandenen
Spieler-“Materials”…

Ergo, Italien selber Schuld, zuzüglich
vieler kleiner versteckter Fouls und des
oft überzogenen und wenig geahndeten
Handspiels, dieser gestrigen Italiener,
was letztlich gar den eigenen Spielfluss
beeinträchtigten!!

By the way…

..ich stehe schon seit Jahren auf dem
Standpunkt, wer mit “offener Sohle”,
also mit Sohle vorn, in den Gegner
hinein geht, will verletzen!!

ODER nimmt billigend schwerste
Verletzungen des Gegners in Kauf!


hurdiegerdie
25. Juni 2014 um 9:20  |  308146

sunnys Ansatz um // 25. Jun 2014 um 07:40
verstehe ich nicht. Sollen jetzt die vier stärkesten Ligen Europas auch noch notwendigerweise die Welt dominieren?

Mir scheint da fast eine gewisse Arroganz drin zu liegen (sorry Sunny), wenn man Natis, die sich qualifizieren, abqualifiziert, weil sie ja keine Spieler in den Topligen haben. Vielleicht ist ja Einsatz für sein Land zu spielen auch was wert, im Vergleich zu Kohle in der CL absahnen?

Ansonsten bin ich hier bei @Freddie; es gibt starke Superstars während der WM und schwache. Ronaldo ist verletzt in das Turnier gegangen, Messi hat zweimal entscheidende Tore erzielt, Rooney spielte mit einer noch im Entwicklungsstadium befindlichen Mannschaft.

Die Jugendarbeit in England und Italien ist schwach (alternde Italo-Stars).

Ich bin überrascht, dass so viele Mannschaften weiter dabei sind, bei denen ich dachte, ihnen würde eher durch die FIFA das Weiterkommen versperrt werden (Topligen bevorteilen , mehr Einkommen für FIFA).


Ursula
25. Juni 2014 um 9:24  |  308149

Nachtrag!

….ODER nimmt billigend schwerste
Verletzungen des Gegners in Kauf!

Ich habe auch HIER schon einmal
meine Meinung kundgetan! Wenn es
immer, auch in der BuLi, dafür ROT
geben würde, wäre diese mehr als nur
“gesundheitsbedrohende Unsitte” bald
vom Tisch!


Exil-Schorfheider
25. Juni 2014 um 9:27  |  308151

@sunny

Hier mal der Kader Griechenlands:

http://www.weltfussball.de/teams/griechenland-team/wm-2014-in-brasilien/2/

Aus der „Altherren“-Riege spielen immerhin 11 Spieler in den Top-Ligen plus Samaras in Schottland. Bis auf Deutschland haben alle Ligen mehr als 18 Mannschaften und teilweise diverse Pokale, wodurch schon mehr Spiele entstehen.

Da bin ich dann auch eher bei @freddie und @hurdie.


sunny1703
25. Juni 2014 um 9:29  |  308154

@elaine

Genau meine Meinung!

lg sunny


Herthas Seuchenvojel
25. Juni 2014 um 9:36  |  308155

thx Freddie & @Exil

war mir da selber nicht mehr sicher


sunny1703
25. Juni 2014 um 9:40  |  308157

@hurdie

Mein Ansatz ist der dieses Turnier aufzuwerten, indem andere Wettbewerbe insbesondere die europäischen Wettbewerbe abgewertet werden. Ich behaupte nicht, dass Italien,Spanien oder England sonst nicht auch rausgeflogen wäre.

Arroganz kann ich nicht verstehen, ein wenig Naivität dass ja, weil ich lieber einen Vereinsfußball sehen würde, dessen einziges Überleben nur noch abhängig vom dasein in der CL abhängig ist. Die EL ist doch schon der Verlierercup.

Deshalb meine Forderung CL nur für die Landesmeister und Ko runde ,ebenso in den anderen Wettbewerben.

lg sunny


sunny1703
25. Juni 2014 um 9:42  |  308158

Verbesserung:
Ich meinte natürlich keinen Vereinsfussball sehen würde, der so CLabhängig ist.

lg sunny


Ursula
25. Juni 2014 um 10:02  |  308166

Verstehe nicht @ sunny…

…Du gibst gerade @ elaine Recht, obschon
Du eine ganz andere Meinung vertreten
hast und nach meinem Verständnis die
„elaine“ Dir widersprochen hat…


Dan
25. Juni 2014 um 10:04  |  308167

@seb

Urus haben sich durch die Todesgruppe „gebissen“. Dein WM-Tipp ist noch machbar. Hätte ich nach dem ersten Uru-Spiel nicht gedacht.


fechibaby
25. Juni 2014 um 10:04  |  308168

@Ursula // 25. Jun 2014 um 09:18

„Uneingeschränkte Übereinstimmung mit
@ agerbeck!! Stehe diesbezüglich völlig
konträr zu @ sunny und insbesondere
@ Kamikater, die von Betrug schrieben….“

Beim Betrug gehört der Vorsatz zwingend dazu!
Vorsatz kann den Schiedsrichtern bei ihren Fehlentscheidungen jedoch nicht nachgewiesen werden.


sunny1703
25. Juni 2014 um 10:06  |  308170

@Ursula 10 Uhr 02

Stimmt, habe ich nicht genau genug gelesen! Sorry!

lg sunny


Ursula
25. Juni 2014 um 10:08  |  308171

Tja …

@ fechibaby, wer bin ich denn nun…..?

Ein Torwart bin ich nicht….!?

Ist aber auch nicht so wichtig, vor
allen Dingen, jeder weiß selbst, wer
ER ist, oder..?


Dan
25. Juni 2014 um 10:10  |  308172

@jmeyn

Heute schon geduscht? 😉


Agerbeck
25. Juni 2014 um 10:18  |  308174

@schiris
ich bin auch der meinung, dass nicht zwangsläufig die exoten nur schlecht gepfiffen haben und die „profis“ gut.
strittige entscheidungen allenthalben. bei drei bis vier spielen pro tag nicht verwunderlich.

passiert in der menge auch an jedem buli-spieltag. wenn sich wer über schiri-leistungen beschweren dürfte, dann die kroaten und bosnier. beide spielten einen -mindestens über weite Strecken- ansehnlichen fussball und wurden in gamz entscheidenden situationen um Ihren lohn gebracht.

mitnichten aber italien und spanien, die einfach zu schlecht waren oder nicht alles reinwarfen, die im umbruch befindlichen engländer, die mE eher unglücklich ausschieden, teilweise aber auch zu altbacken agierten. Zu guter Letzt die Portugiesen, die keine Einheit waren und ihren verletzten Superstar durchschleppten, anstatt ihn als Joker zu nutzen und im ersten spiel eben NICHT wegen des schiedsrichters verloren haben.

im übrigen bin ich der fifa gegenüber zutiefst abgeneigt und hoffe, dass der ganze Haufen irgendwann auffliegt. unerträglich!

nachtrag civ:
der elfer völlig unstrittig. deutlicher geht nicht, wenn womöglich unabsichtlich. dass zeitpunkt und folgen unendlich bitter sind und mir die ivorer unglaublich leid taten, das steht auf einem ganz anderen blatt.
sie hatten alle trümpfe in der hand

@lasso
große kunst. statt 10 jetzt 12 mio. aufrufen und gemütlich in urlaub zu fliegen…chapeau!
der hsv rudert weiter Richtung Wasserfall.
wäre der uwe jünger, er würde glaube ich alles an sich reißen und den laden in alle himmelsrichtungen zerlatschen.

ich bleib dabei. der hsv und pml haben druck. nicht wir. kkr wird dem micha den rücken frei halten und ne gute vh-position ermöglichen. wir können pml ein jahr auf die tribüne setzen, der hsv es sich aber nicht leisten, ihn nicht alsbald vorzustellen.
so. muss jetzt mal was tun…


sunny1703
25. Juni 2014 um 10:19  |  308176

Ich habe mir die Foulszene noch ein dutzendmal angeschaut. Mit gestrecktem Bein, Sohle voran hat das nichts zu tun, der Italiener geht zum Ball und dreht sich weg.Wenn man Rot gibt, dann für versuchte Tätlichkeit. Und da ich mir die Stellung des Schiedsrichters anschaue, gehe ich mal zu seinen Gunsten davon aus, dass er das so gesehen hat und deshalb so entschied.

Für mich ist Rot zu hart,aber das Leben geht weiter. 🙂

lg sunny


Dan
25. Juni 2014 um 10:27  |  308180

@Agerbeck

#CIV
Ich fand es erschreckend, dass man sich selber so schwächt, in dem man einen absolut nicht fitten Yaya Touré über das Feld wanken lässt.

Ähnlich sehe ich das bei Portogal und CR7


Ursula
25. Juni 2014 um 10:27  |  308181

Bester „sunny“,

ich finde Du redest, schreibst um Deinen Kopf!
Was hat denn, die „Sohle vorn“, am Bein, im
Bein des Gegners zu suchen, wenn der Ball,
gar nicht (mehr) in der Nähe ist….?


Dan
25. Juni 2014 um 10:29  |  308183

tausche ein o für ein u 😉


Exil-Schorfheider
25. Juni 2014 um 10:30  |  308184

sunny1703 // 25. Jun 2014 um 10:19

Nein, er auf grobes Foulspiel entschieden.

http://www.kicker.de/news/fussball/wm/spiele/weltmeisterschaft/2014/3/1417841/spielbericht_italien-924_uruguay.html


herthabscberlin1892
25. Juni 2014 um 10:38  |  308186

Dan // 25. Jun 2014 um 10:27:

Ich denke, dass die Trainer durch die jeweilige Öffentlichkeit in deren Ländern sehr unter Druck stehen.

Bei einem Ausscheiden ohne Tourè bzw. ohne Ronaldo würde die Öffentlichkeit sagen: „Mit … wäre das nicht passiert“.

Und mit diesen Spielern kann der Trainer immer sagen: “ Selbst mit … haben wir es nicht geschafft“.

Man will halt keine Angriffsfläche bieten, obwohl die Einsätze der beiden wohl kontraproduktiv waren.

Vielleicht kommt auch hinzu, dass sich Spieler aus Mannschaften mit „dem Superstar“ in ihrer Mannschaft auf dem Feld besser fühlen.

Oder die „Macht“ der betreffenden Spieler ist so groß, dass sie sich gleichsam selbst aufstellen – ganz nach dem Motto „selbst verletzt will ich dabei sein und helfen“.


Ursula
25. Juni 2014 um 10:40  |  308188

Vormittags noch HIER! Sorry!

Sitze Gin, Whisky, nee Rum…

…aber meine Hunde schlafen noch
und sind durch nichts zu „überreden“,
joggen zu gehen…

Es regnet bei uns förmlich eklig
und garstig! Da schickt man eben
keinen Hund vor die Tür….


sunny1703
25. Juni 2014 um 10:47  |  308192

@ursula

Der Ball hat sich noch nicht mal bewegt, weil beide ihn nicht treffen.

@Exil

Danke,heißt er geht vom Vorsatz aus, ich bleibe dennoch bei zu hart, dann werden demnächst die ausgefahrenen Ellbögen auch mit Rot bestraft.

Im Achtelfiinale werde ich zum fechi HaHoHe Kolumbien Olé,Olé ! 😀

lg sunny


Dan
25. Juni 2014 um 10:50  |  308195

@herthabscberlin1892 // 25. Jun 2014 um 10:38

Wieso deren Länder? Gehen hier in Deutschland die „Fußballfachleute“ anders mit dem Nationaltrainer um? Oder was ist mit den Niederlanden?

Verbände sollten Trainer mit „Eiern“ einstellen, denn am Ende müssen die ihren Kopf hinhalten und nicht die Öffentlichkeit, die fordert nur selbigen.

Deinen Ansatz habe ich auch von unserem TV-Reporter beim Spiel gegen Japan gehört, der schon über die Nicht-Berücksichtigung von Drogba erstaunt war aber gleichzeitig Yaya Touré Fitness anzweifelte und etwas von ggf. zu wenig Macht im Team sprach den auch noch draussen zu lassen.


Plumpe71
25. Juni 2014 um 10:50  |  308196

Bin heute auch beim @Agerbeck, was die Schiedsrichterei anbelangt,

schon interessant die Diskussion um die Rote Karte, die einen sagen so, die anderen so..:-) , obwohl die Szene aus verschiedenen Blickwinkeln xmal zu betrachten ist, wird sie von vielen folgerichtig immer anders wahrgenommen und bewertet, ein klarer Konsens ist für mich nicht zu erkennen und da frage ich mich allen Ernstes, was ein Videobeweis mit sagen wir mal zwei Schiedsrichterobmännern,. daran geändert hätte? Richtig, nüscht von daher für mich ein eher untaugliches Mittel um für Gerechtigkeit zu sorgen.


Kamikater
25. Juni 2014 um 10:50  |  308197

@apo
Dass Du meine Meinung über ein verpfiffenes Spiel mit dem Respekt gegenüber anderen Usern verknüpfst, ist ne schwache Nummer.

Das Eine hat mit dem anderen überhaupt nichts zu tun. Ich kann sehr wohl meine Meinung zu den Schiris darlegen. Ansonsten kannst Du mir ja aus jeder Notiz einen Strick drehen, nur weil sie eventuell nicht der Meinung irgendeines Anderen entspricht. Das ist schlechter Stil.


herthabscberlin1892
25. Juni 2014 um 10:51  |  308199

@sunny1703 // 25. Jun 2014 um 10:47:

Der Italiener trifft also nicht den sich nicht bewegenden Ball, dafür aber mit voller Wucht das Bein des sich bewegenden Gegenspielers?


Kamikater
25. Juni 2014 um 10:53  |  308201

@Plumpe
Der Videobeweis würde dazu führen, dass Spieler überführt werden. Da auch die Spieler das dann wissen, würden sie so vielleicht nicht mehr foulen. Das alleine hat also schon eine abschreckende Wirkung und würde die Anzahl der Fouls mit Sicherheit senken helfen.


sunny1703
25. Juni 2014 um 11:01  |  308205

@Hertha

Quatsch, beide gehen hin,der Italiener dreht sich weg, dann will er zum Ball und trifft dabei den Uru. Absicht oder nicht das ist die Frage. Wäre zumindest eine seltsam berechnende Form der Absicht. Aber nochmals. Aus der Sicht des Schiris siehht es eher nach Absicht aus.
Videobeweis wie bei den meisten Szenen im Fußßball, tote Hose, bin da bei Plumpe71.

Ich finde es nur blöd, Rot damit zu begründen, dass Italien es nicht verdient hat oder irgendsowas.

lg sunny


kczyk
25. Juni 2014 um 11:03  |  308207

*denkt
ein videobeweis dient nicht der gerechtigkeit, sondern der klarheit.
dass eine szene, auch wenn deren geschehen klar ist, unterschiedlich interpretiert werden kann, ist auch klar.


HerrThaner
25. Juni 2014 um 11:04  |  308208

http://www.rb-fans.de/forum/viewtopic.php?f=20&t=7908
Wenn wir tatsächlich Mukthar vergraulen sollten (und ich könnte Mukhtar nur allzu gut verstehen, wenn er auf Hertha keinen Bock mehr hätte) geh ich auf die Barrikaden!

@ub: Muss man sich Sorgen machen?


fechibaby
25. Juni 2014 um 11:08  |  308210

@sunny1703

„Im Achtelfiinale werde ich zum fechi HaHoHe Kolumbien Olé,Olé !“

Sehr schön!
Kolumbien gewinnt gegen Uruguay.
Und Ramos wird sein 1. WM-Tor schießen.


Ursula
25. Juni 2014 um 11:08  |  308211

Mensch @ sunny

Wer hat denn das „Rot“ damit begründet,
dass Italien es nicht „verdient“ hätte?

Von den HIER ernsthaft Diskutierenden,
habe ich da nichts gelesen!

Aber wir drehen uns in der Tat im Kreis!
Ich bin da bei @ hbsc1892, und seiner
Frage um 10:51 Uhr….??

UND @ Plumpe, ich bin jetzt mal so
arrogant und behaupte, dass es keine
unterschiedlichen Sichtweisen geben
kann, habe auch „zigfach“ diese Szene
gesehen und die ist aus allen Kamera-
einstellungen, nur für mich (!) eindeutig..!


herthabscberlin1892
25. Juni 2014 um 11:11  |  308212

@Dan // 25. Jun 2014 um 10:50:

Deutschland ist für mich fussballerisch dahingehend gesegnet, dass sich das Spiel nicht auf den einen Superstar konzentrieren muss, an dem sich die Mannschaft vielleicht dann auch noch orientiert.

Deutschland hat/hatte auch zahlreiche Verletzte, der Trainer hat aber zahlreiche Spieler, die dafür sorgen können, dass verletzungsbedingte Ausfälle kompensiert werden können.

Ich gehe davon aus, dass z.B. die Niederlande auch einen A. Robben bringen würde, selbst wenn dieser nicht 100 % fit wäre.

Bei Portugal musste man in den letzten Jahren doch nahezu den Eindruck gewinnen, dass die Mannschaft lediglich aus CR7 besteht.

Vielleicht fehlt z.B. im Fall von Portugal einfach das Vertrauen, dass es auch ohne Ronaldo gehen könnte.

Und bei dem Einsatz von Tourè hat vielleicht auch der Tod seines Bruders eine Rolle gespielt.

Ob das nun im Sinne des Erfolgs der Mannschaft war/ist, bezweifele ich auch – obwohl ich es auch ein Stück weit nachvollziehen kann.


Dan
25. Juni 2014 um 11:15  |  308215

@Plumpe71 // 25. Jun 2014 um 10:50

Wenn sich ggf. zwei Oberschiedsrichter nicht einigen könnten, würde es bei der getroffenen Entscheidung bleiben.

Sollte es aber eine Fehlentscheidung gewesen sein, könnte man sie revidieren.

Die „Nicht-Rot-Geber“ berufen sich ähnlich wie Urs, nicht zu hartes Foul „kein Fleisch am Konchen“ (Urs) und die ggf. nicht konsequent durchgezogene Linie.

Für mich war das eine, in dieser Situattion, unnatürliche Bewegung „zum Ball“. Dass war weder ein zu später Grätschen oder Reingehen, wo man den Fuß oder Knöchel trifft, sondern ein Tritt mit der stollenbehafteten Unterseite des Schuhes in Kniehöhe. Und daher, wieder nur für mich, eben nicht ein allerwelts Foul, weil so wie gestern sieht man das meines Erachtens seltener.

Kann daher die Sichtweise des Schiedsrichters, der wohl schon tausende von Zweikämpfen bewerten musste, verstehen.

Ich würde hier wohl im Hertha Fall, nach dem berühmten Fingerspitzengefühl fragen.


heiligenseer
25. Juni 2014 um 11:17  |  308217

Den besten Lacher hat gestern Oli Welke gebracht:
Kahn: „Hat er denn gebissen?“ Welke: „Gekaut hat er nicht!“


Ursula
25. Juni 2014 um 11:18  |  308218

O. k., noch ganz schnell 500 ster!!!!!


Plumpe71
25. Juni 2014 um 11:19  |  308220

@Kami,

bin ja dem Videobeweis nicht gänzlich abgeneigt und in der Problembeschreibung sehr nahe bei dir, aber haben wir den Videobeweis faktisch nicht schon ? , Ich meine sofern die entsprechende Tätlichkeit nicht als Tatsachenentscheidung abgegolten ist, sondern tatsächlich auf Antrag, oder nach Studium der Fernsehbilder vom DFB Kontrollausschuß ermittelt wird.

Um diesen Umstand , auch der nachträglichen Sperren dieser Spieler , wissen doch die Akteure.. nehmen dadurch die Tätlichkeiten ab ?

Worum es mir bei dem Thema Videobeweis aber primär geht, es werden vielleicht einige gravierende Fehlentscheidungen abgefedert, das wäre gut, aber es bleiben genug strittige Szenen. Nehmen wir doch ein typisches 0:0 Spiel und dann gibt es genau eine strittige Szene, der berühmte “ kann Elfmeter “ , der eine wird den Videobeweis bejubeln, der andere wird bei seiner Meinung bleiben, dass es keiner war.

Schwieriges Thema , finde ich 🙂 und für mich sind Fußball und z.B Hockey nicht zu vergleichen, von daher meine Skepsis gegenüber dem Videobeweis. Meine generelle Haltung ist, dass auch unsere ohnehin schon sehr guten deutschen Schiris Hilfe brauchen , aber wohldosiert, ohne dass sie zum Statisten auf dem Feld verkommen.


Tsubasa
25. Juni 2014 um 11:25  |  308221

Videobeweis:

In der NFL wird das so gehandhabt. Es werden die Entscheidungen auf dem Feld getroffen und nach Videobeweis nur zurückgenommen, wenn die Entscheidung eindeutig als falsch angesehen wird. Darüber kann man dann am Stammtisch auch noch streiten.

Ein Zweifelhafter Pfiff kann nicht zurückgenommen werden, wenn er auch nach Sichtung der Bilder zweifelhaft bleibt.


Cali
25. Juni 2014 um 11:26  |  308224

Ein Norweger hat 4 Euro auf einen Biss von Suarez gesetzt und 700 gewonnen.
So hat der Biss wenigstens etwas Gutes. 😀


Ursula
25. Juni 2014 um 11:26  |  308225

@ Plumpe, @ Kamikater

Auch diese FIFA, diese ungeliebte, benutzt
doch nach einer nicht vollzogenen Tatsachen-
entscheidung im „Fall Suarez“, den „Video“-
beweis, in dem sie ihn als Grundlage für eine
evtl. langjährige Sperre dieses Spielers nutzt….


Ursula
25. Juni 2014 um 11:29  |  308226

Fröhliches, angeregtes Weiterdiskutieren…

…der Regen lässt nach! DIE „scharren mit
den Hufen“….


Cali
25. Juni 2014 um 11:30  |  308227

Rooney und Iniesta stehen auf dem Flughafen in Rio.

Kommt Pirlo dazu und fragt: „Was macht ihr denn hier?“

„Wir warten auf Ronaldo!“


Plumpe71
25. Juni 2014 um 11:30  |  308228

@Dan, hab die gestrige strittige Szene der roten Karte leider noch nicht gesehen, hab nur die Beißattacke auf die schnelle gefunden. Schon da bin ich übrigens mit anderen Erwartungen rangegangen. Ich dachte, da wurde ganz offensichtlich in einer Spielunterbrechung gebissen , klar zu sehen .. nun sehe ich das passiert beim Zweikampf recht schnell und auch nach der xten Wiederholung ist es finde ich schwer zu erkennen, ich würde dem Schiri da eher kein Vorwurf machen.

Beim Thema Videobeweis hatte ich ja mal befürchtet, dass das Salz in der Suppe ( die Diskussionen ) fehlen könnten, und da ist mir durch die Argumentation von @Hurdie (?) ja schon der Wind aus den Segeln genommen worden. Wahrscheinlich wird eher noch mehr diskutiert, als ohne


Kamikater
25. Juni 2014 um 11:32  |  308229

@plumpe
Ich sehe es eben auch so: Den Videobeweis gibt es längst, aber er wird willkürlich angewandt, so wie jetzt bei Suarez. Das finde ich absurd.

Erst wird Italien bestraft, weil der Schiedsrichter den Biss nicht sieht, nun wird Uruguay bestraft, weil es das Fernsehbild zeigt. Und wem nützt all dieser Mumpitz? Nur den übrigen Mannschaften. Und das ist eben kein Geheimnis und somit nicht gerecht.

Gerecht wäre, es von vornherein offen zu benutzen, aber eben zu dem Zeitpunkt, wo es gebraucht wird, nämlich bei kniffligen Entscheidungen.

Und da glaube ich zudem, dass es eben weitaus seltener passieren wird, dass Spieler zu betrügen versuchen, wenn sämtliche Betrugsversuche gleich auf dem Spielfeld entdeckt würden.

Insofern hat der Videobeweis eine abschreckende Funktion, die keinerlei Zeit konsumiert, sondern genau das Gegenteil bewirkt: flüssigeres Spiel.


Dan
25. Juni 2014 um 11:32  |  308230

@HerrThaner // 25. Jun 2014 um 11:04

Das „musst“ Du mir erklären. Wieso vergrault Hertha BSC Mukthar?

Öffentlich ist bekannt Vertragsverlängerung und ggf. Leihe zu einem spielstarkem Zweitligisten.

Letztes Jahr hat Muktahr hier keine Bäume ausgerissen, hat aber ohne Zweifel Talent. Wo besteht also das „Vergraul-Potenzial“ ihm eine Profikarriere bei Hertha BSC anzubieten und die Möglichkeit über den schon von vielen Jungprofis genutzen Umweg mit Spielpraxis über die Zweite Liga?

Wenn ein Wechsel zustande kommt, ist der Grund Geld, denn RB Leipzig will nur kaufen und nicht leihen.

Ich könnte sogar Mukthar verstehen, Leipzig wechslen, Stammplatz ergattern und spielen und ggf. demnächst aufsteigen. Statt Leihe und spielen und dann in eine Ungewisse Hertha Zukunft zurück zukehren.


fechibaby
25. Juni 2014 um 11:34  |  308232

In den Gruppen F und G kann es übrigens zum Losentscheid kommen, wer zweiter in der Gruppe wird und dann im Achtelfinale spielen darf.

Voraussetzungen s. hier:
http://www.bz-berlin.de/sport/fussball/wirft-das-los-deutschland-aus-dem-turnier


Kamikater
25. Juni 2014 um 11:34  |  308233

@Ursula
Genau, schrob ich eben. 🙂


Sir Henry
25. Juni 2014 um 11:34  |  308234

@kleine Vokabelkunde

heute: Geheimtreffen im Sinne der Bild

1. Jedes Gespräch zwischen Verhandlungsparteien gleich welcher Art (Sport, Kultur, Politik, Wirtschaft etc.), bei dem Ort, Zeitpunkt, Teilnehmer und Themen nicht zuvor zur Genehmigung bei der zuständigen Bildredaktion vorgelegt wurden.

2. Weiterhin notwendig ist die zeitnahe Information an die lokale Bildredaktion über den Gesprächsverlauf, die Gesprächsatmosphäre, die besprochenen Punkte, die erzielten Ergebnisse, die offenen Punkte und die To-Do-Liste.

Der zweite Satz entfällt, wenn mindestens ein Redakteur der Bild am Meeting teilnehmen und, wenn nötig, helfend eingreifen durfte.


Kamikater
25. Juni 2014 um 11:37  |  308238

Nach dem Motto, überall dort, wo man nicht selbst physisch anwesend ist, muß es sich um ein Geheimtreffen handeln…. 😆


Herthas Seuchenvojel
25. Juni 2014 um 11:39  |  308239

ernsthaft? schon wieder Videobeweis?

im Fußball sollte es um Fairness & Gerechtigkeit gehen, darum, daß die bessere, klügere, clevere & glücklichere Mannschaft gewinnt

nicht darum, daß einer in schwarz pfeift und der hat dann recht
egal wie und warum, der hat eben recht
keine Diskussion, wehe

so langsam gehts hier um Schiri-Schutz-Asyl und nicht mehr um Fußball


25. Juni 2014 um 11:41  |  308241

#ROT – guter Schiri

ab 10:45 https://soundcloud.com/sport1fm/suarez_beisst_zu Gespräch der SPORT1.fm-Moderatoren Oliver Beck und Oliver Faßnacht mit Alex Feuerherdt von „Collinas Erben“.


herthabscberlin1892
25. Juni 2014 um 11:41  |  308242

Ob Videobeweis oder nicht – es wird solange strittige Szenen geben, wie es das Fussballspiel geben wird.

Bei der gestrigen viel diskutierten Szene wäre es trotz Videobeweis – nach wie vor – trotzdem eine strittige Szene geblieben – das sehen hier ja auch (fast) alle so.

Diese Dinge sind Auslegungssache (im Gegensatz zur Torlinientechnologie) – wie oft habe ich schon gehört „das reicht nicht für einen Elfmeter“. Ein Foul im Strafraum ist Elfmeter, kein Foul im Strafraum ist kein Elfmeter – oder?

Menschen werden immer Fehler machen bzw. auch unterschiedliche Wahrnehmungen haben – als Trainer, Spieler und Schiedsrichter.

Frage:

Wer hat denn beim Elfmeter für Griechenland tatsächlich zuerst ein Foul gesehen bzw. im ersten Moment gedacht, dass der griechische Spieler sich selbst in den Hacken gelaufen ist?


Plumpe71
25. Juni 2014 um 11:44  |  308244

@Ursula 11.26 Uhr , jepp

@Kami,

schon richtig, und nach meinem Empfinden beschränkt sich der Videobeweis doch tatsächlich fast nur auf Tätlichkeiten und selbst da ist es nicht in jedem Fall sicher, ob ermittelt wird.. das kann, ja muss man sicher kritisch hinterfragen.

Football ( NFL ) ist nicht so mein Spielfeld, aber wie @Tsubasa um 11.25 schrob, wenn das so im Fußball angewendet würde und alles flüssig bleibt, wäre ich der letzte, der sich beim Videobeweis sperrt, warum auch ? 🙂


herthabscberlin1892
25. Juni 2014 um 11:47  |  308245

http://www.nydailynews.com/sports/world-cup-2014-greatest-moments-gallery-1.1841848

Bitte Fotos 1 (Täter & Schauspieler) & Foto 2 (Opfer) anschauen.


HerrThaner
25. Juni 2014 um 11:50  |  308247

@Dan: An Mukhtars Stelle würde ich ernsthaft bezweifeln ob ich in Berlin den Durchbruch schaffen kann. Denn im Zweifel wird ihm selbst wenn er als Leistungsträger aus Liga 2 zurückkäme irgendein Ex-Nationalspieler mit Mordsgehalt vor die Nase gesetzt, dessen Stammplatz fürs erste nicht angefochten werden darf. Er hat ja auch Augen und sieht wie selbiges mit Brooks gemacht wird. So sieht nun einmal, trotz ständiger gegenteiliger Bekundungen unsere Jugend“förderung“ aus.
Ja, deswegen „vergrault“. Ich glaube nicht, dass Geld – sollte es am Ende tatsächlich soweit kommen – die primäre Rolle in einem Wechsel zu RB spielen würde. Mukhtar ist halt einfach ein schlaues Kerlchen und weiß, dass es Vereine gibt, die jungen und talentierten Spielern mehr vertrauen.
Übrigens: Wie sieht es eigentlich mit Syhre aus? Kommt da demnächst mal was oder muss man auch mit einem Abgang rechnen? Pronichev und Kamarieh haben es ja schon vorgemacht…


Freddie1
25. Juni 2014 um 11:52  |  308248

@herthaner

Waren die Leistungen Hanys so, dass du ihn immer in die Startelf getan hättest?


kraule
25. Juni 2014 um 11:56  |  308250

Hallo.
Ein Spieler „foult“, der Schiri zeigt rot!
So soll es bleiben.
Im Nachhinein zieht die zuständige
Gerichtsbarkeit Aufnahmen zur
Urteilsfindung hinzu.
So ist es und ich würde es auch
nicht ändern. Anders bei umstrittenen
Torentscheidungen!
Gestern für mich ein umstrittenes Rot!
Der Biss sicher nicht zu erkennen.
So what, so ist unser Sport 😉


Kamikater
25. Juni 2014 um 11:57  |  308252

Ich persönlich würde bevorzugen, dass Hany zu Union geht, statt zu RB. Er möchte unbedingt in Berlin bleiben, weil er hier sein festes Umfeld hat. Aber wahrscheinlich will man ihn dort auch gar nicht

Ich denke aber, er würde auch in berlin wohnen bleiben, wenn er bei RB spielte. Insofern ist das die für ihn schlechtere, aber dennoch auch mögliche Option.


kraule
25. Juni 2014 um 11:58  |  308253

Vergraulter Mukhtar?
Nö! Ein Talent das sich weiterentwickeln muss.
Der Verein hilft dabei und bietet eine Leihe an.
Vergraulen ist anders! 😉


herthabscberlin1892
25. Juni 2014 um 12:01  |  308255

@HerrThaner // 25. Jun 2014 um 11:50:

Sehr interessanter und nachvollziehbarer Ansatz – zumal mögliche (steigende) Einsatzzeiten mit jeder Saison unwahrscheinlicher werden.

Welche Herthaner haben denn bis jetzt nach einer Ausleihe den Weg zurück in den Kader bzw. in die Startelf geschafft.

Mir fällt niemand ein.


Exil-Schorfheider
25. Juni 2014 um 12:01  |  308256

HerrThaner // 25. Jun 2014 um 11:50

„Pronichev und Kamarieh haben es ja schon vorgemacht…“

Was genau?
Wegen der Per$pektive zu wechseln?

So würde ich auch einen kompletten Wechsel zu RB Leipzig verstehen, weil die bekannt sind, auch junge Spieler mit Geld zu einem Wechsel zu „zwingen“.

Den Weg seitens Hertha BSC, dem Spieler eine Verlängerung anzubieten, kann ich nachvollziehen, weil man ihm doch damit zeigt, dass man mit ihm plant und rechnet.

Ansonsten bin ich in Sachen Leistungsprinzip bei @freddies Frage an Dich.


Freddie1
25. Juni 2014 um 12:03  |  308257

Ist aber auch die Frage, wer von den verliehenen Spielern eine Verstärkung für uns gewesen wäre.


Freddie1
25. Juni 2014 um 12:04  |  308258

Meine Frage war auf @hbsc Post bezogen.


Ursula
25. Juni 2014 um 12:05  |  308259

Noch einmal richtig!! @ hbsc1892…

….ausleihen, heißt weggeben und dies
ggf. in einer „entscheidenden Phase“
des „Fußballerlebens“…

„Mir fällt niemand ein“…

Mir auch nicht! They never come back….


25. Juni 2014 um 12:06  |  308260

@ kami: schlechter Stil? Einfach mal den Ansatz verstehen. Über andere reden ist leichter als die Selbstrefelexion. Toleranz fordern leichter als diese selbst zu leben.


Kamikater
25. Juni 2014 um 12:07  |  308261

@kraule

Nur mal so ein paar rhetorische Fragen: 😉

Du bist also der festen Überzeugung dass alle Schiedsrichter immer unparteiisch sind?

Und Du glaubst nicht, dass es beim Fußball um Millionen von Geldern geht?

Und auch Arbeitsplätze sind bei Abstigen nicht in Gefahr?

Und Fußball ist nichts weiter als ein lustiger Zeitvertreib auf den Samstagnachmittag?

Wo bekommen den die FIFA, UEFA und alle Landesverbände sowie Sponsoren die Milliarden von Geldern her?

Wie verdient eigentlich die Wettmafia in Singapur iihre Milliarden pro Jahr?


Kamikater
25. Juni 2014 um 12:08  |  308262

@apo
Du wirfst mir Intoleranz vor? Womit, wobei, wofür denn? Was soll der Mist?


25. Juni 2014 um 12:15  |  308266

Ich kann mich ehrlich gesagt gerade an keinen in den letzten 2-3 Jahren „vergraulten“ Nachwuchsspieler erinnern, der sich anderswo dauerhaft höherklassig durchgesetzt hätte. Außerdem hatte ich immer den Eindruck der JL seine schützende, väterlich Hand über Hany gehalten hätte. Blöd war halt dessen langwierige Verletzung nach guter Vorbereitung. Verkaufen würde ich ihn zu jetzigem Zeitpunkt auf keinem Fall. Dann lieber 2015 ablösefrei ziehen lassen, als ihn jetzt vielleicht für 500.000 verkaufen und sich hinterher ärgern, weil er bei RB durchstartet. Wenn er wirklich das Talent hat, was ihm angedichtet wird, muss er sich nächste Saison hier gegen Baumjohann, Ronny etc. durchsetzen. Die interne Konkurrenz ist ja nicht gerade übermächtig ..


herthabscberlin1892
25. Juni 2014 um 12:15  |  308267

25. Juni 2014 um 12:16  |  308268

#Mukki: ich wäre äußerst traurig, würde der uns verlassen. – Aber vergrault hat ihn hier keiner. Hertha hat seine spezifischen Sorgen. Es ging um Auf- und Abstieg. – In diesem Kontext von “ vergraulen“ zu reden, ist seltsam. Brooks hat seine Chancen bekommen, immer wieder und hat die genutzt.-! Wie wurde mit ihm umgegangen? Ich meine: sehr gut! Er wurde gefördert und gefordert. Es ist extrem kniffelig für Trainer und Verein. Ich würde hier nicht so einseitig bewerten wollen.


Bolly
25. Juni 2014 um 12:17  |  308270

Ich befand das Mukki nicht allzu viele Chancen bekam & wenn dann gegen den Top 4 oder in schwierigen Voraussetzungen (Spielstand) Aber vlt. hatte auch der Trainer nicht so viele Gründe in der Trainingsarbeit gesehen. 😉 Ich würde es trotzdem für Schade empfinden. #olic2.0? 😆


25. Juni 2014 um 12:18  |  308271

@lami: ich rege an. Mehr nicht. Bleib gelassen. Alls schick. Mannmannmann.


Freddie1
25. Juni 2014 um 12:24  |  308272

@bolly
Ist aber auch schwierig.
Wir hatten letztes Jahr im MF zwei tunesische Nationalspieler , einen norwegischen und den Scorerking der 2. Liga. Hinzu kommt ein fitter Baumjohann und ein Schweizer Natispieler. Wird eng für Talente.
Insofern wäre eine Leihe gut


herthabscberlin1892
25. Juni 2014 um 12:24  |  308273

@Bolly // 25. Jun 2014 um 12:17:

„Ich befand das Mukki nicht allzu viele Chancen bekam & wenn dann gegen den Top 4 oder in schwierigen Voraussetzungen (Spielstand)“

Das habe ich auch so empfunden. Schade wäre sein Abgang in der Tat – aber nachvollziehbar, aus Sicht von Hany Mukhtar wohl sogar unausweichlich.


hurdiegerdie
25. Juni 2014 um 12:27  |  308275

Danke @Tsubasa // 25. Jun 2014 um 11:25
@Dan // 25. Jun 2014 um 11:15

Ja @Plumpe (11:30), das war ich.

Es wird auch im Video strittige Entscheidungen geben. Wenn vorab entschieden wird, kann der Schiri seine ggf. falsche Entscheidung revidieren, sonst bleibt halt alles wie es war (also wie bei ohne Videoentscheid).

Mukki, ein anderes Thema, auf das ich 😉 sicher nochmal zurückkommen werde, zusammen mit den beiden 17-Jährigen, die jetzt weggehen.

Aber vorab, das Problem ist nicht Herthas sehr gute Jugendarbeit, sondern der nicht ausreichende Schutz der Vereine, die diese Jugendarbeit betreiben.


HerrThaner
25. Juni 2014 um 12:27  |  308276

@Leistungsprinzip: Gegenfrage: Waren die Leistungen der anderen Spieler in der Rückrunde so, dass sie immer in der Startelf stehen mussten? Irgendwie nicht. Mukhtar hatte gute Ansätze und hätte meiner Meinung nach deutlich mehr Einsatzchancen verdient gehabt. Bei zahlreichen anderen Bundesligisten hätte er diese auch bekommen. Bei uns ist er hingegen manchmal wieder auf die Tribüne verbannt worden, ganz egal wieviele Extraschichten er im Training hingelegt hat.


Bolly
25. Juni 2014 um 12:29  |  308277

@Freddie1

Ausleihe wäre für mich auch noch ok, aber verkaufen absolut unangebracht, für mich.
Schade für die jahrelange Nachwuchsförderung & Arbeit zugleich.


herthabscberlin1892
25. Juni 2014 um 12:29  |  308278

@Freddie1 // 25. Jun 2014 um 12:24

„Insofern wäre eine Leihe gut“

Aber bei den von Dir vielen genannten Namen muss man dann schon über eine gehörige Portion Selbstvertrauen verfügen, um an eine Rückkehr in die Mannschaft nach der Ausleihe zu glauben/vertrauen.

Generell eine schwere/schwierige Entscheidung – ganz besonders für einen 19-jährigen.


linksdraussen
25. Juni 2014 um 12:33  |  308282

Alternativ zu Leihe gibt es ja die Möglichkeit mit festgeschriebenem Rückholrecht zu verkaufen. So wie es der BVB bspw. mit Bittencourt gemacht hat.


Freddie1
25. Juni 2014 um 12:40  |  308285

@hbsc
Keine Frage.
Aber vielleicht (!) mit einer guten Saison in der zweiten Liga im Rücken leichter anzugehen.


kraule
25. Juni 2014 um 12:40  |  308286

@Kamikater // 25. Jun 2014 um 12:07
Du hälst mich jetzt aber nicht für
sonderlich naiv, oder?
Ich selbst habe vor einiger Zeit geschrieben:
Niemand (!) ist unparteiisch.

Schiedsrichter nicht, Journalisten nicht,
niemand!
Aber deshalb hat die eine oder andere
Entscheidung, welche durch ein paar
Prozent (unterschwellige) Sympathie
getragen wird, nichts mit Betrug zu tun.

Was du zum Geschäft Fußball schreibst,
alles richtig. Ein Milliardengeschäft!
Darum gibt es dort Betrüger,
u.a. unter Spielern und auch unter
Schiedsrichtern.
Wenn ich für mich jedoch entschieden
hätte, ist eh alles Betrug,
dann würde ich mich hier und auf den
Fußballplätzen, nicht mehr aufhalten!

Blatter ist der König der Welt (meint er),
die FIFA ein „Konzern“ der sehr
mit dem Begriff Korruption belastet ist.
Deshalb ist noch lange nicht jeder
Schiedsrichter ein Betrüger und jede
Entscheidung so gewollt! 😉


Plumpe71
25. Juni 2014 um 12:40  |  308287

Ursula // 25. Jun 2014 um 11:08

Hab dein Beitrag leider zu spät gelesen, mit Sichtweisen meinte ich nicht die Szene gestern mit der roten Karte, die Bilder dazu fehlen mir noch immer, ich bezog mich eher auf strittige Szenen.

Sicher gibt es Szenen, wo ich mich auch sofort festlegen würde, ohne Arroganz 🙂 , da gibt es dann für mich auch kein Interpretationsspielraum, kraft Regelwerk und eigene fußballerische Erfahrung , aber es soll ja Szenen geben, die noch heute diskutiert werden.

@Hurdie um 12.27

fein, dann läßt mich mein Gedächnis noch nicht im Stich 🙂


kraule
25. Juni 2014 um 12:43  |  308290

Zu Mukki.
Wollen wir die bestmögliche Mannschaft?
Ja oder Nein?
Wenn sich Bedenken breit machen Mukki
schafft es bei den Namen nicht…….
dann ist er wohl (LEIDER!!!) nicht
stark genug!
Man kann Hertha vieles vorwerfen,
erst recht früher,
aber z.Z. werden Talente weiß Gott nicht
übergangen…wenn sie es denn
bringen könnten!


25. Juni 2014 um 12:44  |  308291

@ hertha: wenn der kleine Mukk es nach der Leihe nicht schafft, an den von dir Genannten vorbeizukommen..hiesse das.. was? Es ist kniffelig. Ich würde eine Leihe gut finden. Allerdings wurde im verlinkten Artikel gesagt, dass RB keine halben Sachen würde. Und dann würde aus der Leihe ja nix..


Exil-Schorfheider
25. Juni 2014 um 12:48  |  308292

linksdraussen // 25. Jun 2014 um 12:33

Oder Bayern mit Can, wobei ich mich frage, wie die Klausel dort jetzt wirkt, wo Can für 12 Mio zum Liverpool FC wechselt?

——————————————————-

@mukki

http://www.transfermarkt.de/hany-mukhtar/leistungsdaten/spieler/146155

18 mal im Kader, dabei 10 Einsätze, 2 x Startelf finde ich jetzt nicht unbedingt wenig für ein gutes bis sehr gutes(?) Talent.

Wer dann schreibt, er hätte mehr verdient gehabt, weil andere nicht immer zwingend besser waren, hätte sich auch für Gersbeck einsetzen müssen nach dessem Dortmund-Spiel.


Plumpe71
25. Juni 2014 um 12:49  |  308293

Bei dem Thema Juniorenarbeit, hier dann aktuell mal Mukki, ist man ja schnell mal mit dem Vorwurf “ vergrault“ bei der Hand , ich sehe da aber ggf. auch Versäumnisse des Spielers, oder eben ganz nüchtern den Sachstand, dass er einfach noch nicht so weit ist.. Einsatzchancen hatte Mukki ja einige , mir gefiel er zuletzt auch richtig gut, Spielverständnis, Technik, da ist schon ne Menge da.. , auch dass ein Schulz jetzt wahrscheinlich Stocker vor der Nase hat, kommt ja nicht von ungefähr.. Chancen hatte Niko massig, andererseit wäre die Frage auch berechtigt, obh Mukki bei Hertha die richtige Umgebung vorfindet ( Trainer ) , um den letzten entscheidenden Schritt zu gehen


Plumpe71
25. Juni 2014 um 12:52  |  308295

kraule // 25. Jun 2014 um 12:43

seh ich ganz genau so !


Exil-Schorfheider
25. Juni 2014 um 12:53  |  308297

streiche „m“, setze „n“


Dan
25. Juni 2014 um 12:59  |  308299

@1892
Wenn ich gemein wäre würde ich Dich Witzbold rufen. 😉

Hertha Leihen der letzten 10 Jahre

Lasogga
Sahar
Bastians
Perdedaj
Beichler
Djuricin
Knoll
Fardi
Chermiti
Lucio
Rodnei
Lima
Kaka
Cagara
Lakic
Bieler
Okoronkwo
Ludwig
Piszczek

Hier gibt es ja wohl wenige die den Sprung in die Bundesliga Mannschaft Hertha BSC geschafft hätten.

Piszczek wurde verliehen hat sich entwickelt und hat bei Hertha BSC gespielt und sein Potential weiter ausgereizt.

Okoronkwo wurde ausgeliehen und bekam danach seine Chance bei Hertha, die er teilweise nutzte aber nicht wirklich überzeugte.

Lakic hat hier nicht überzeugt, nach zwei Jahren hatte er sein großes Jahr und verschwand dann mehr oder weniger von der Bildfläche. Desweiteren wollte er nach Kaiserslautern wechseln.

Lasogga würde hier ebenfalls seine Chance bekommen, nach seiner Leihe.

Und der Rest vom Schützenfest? Von den Jungen hat sich bisher keiner auch nur in die Nähe von Bundesligatauglichkeit entwickelt und die „Alten & Ausgedienten“ habe lediglich die Gehaltsliste entlastet.


herthabscberlin1892
25. Juni 2014 um 13:02  |  308300

Wer Zugriff auf ZDF-Text hat, sollte sich Seite 206 anschauen:

„Tweets zum Suarez-Biss“

Ich sage nur: Köstlich!


Freddie1
25. Juni 2014 um 13:07  |  308302

Köstlich hat sich Suarez auch gesagt


kraule
25. Juni 2014 um 13:09  |  308303

Mittagszeit!
Ich gehe jetzt zum Italiener
und bestelle mir ein Pizza:
Endstationi 🙂


herthabscberlin1892
25. Juni 2014 um 13:10  |  308304

@Dan // 25. Jun 2014 um 12:59:

Ich verstehe Deinen Kommentar nicht – das ist doch genau, was ich gemeint habe!

Welchen Sinn macht eine Ausleihe (anstatt Verkauf) für Hertha BSC, wenn der Spieler danach NICHT mit gesteigerter bzw. entwickelter Leistungsfähigkeit in den Kader bzw. die Stammmannschaft von Hertha BSC zurückkehrt?

Ob sich Piszczek


del Piero
25. Juni 2014 um 13:10  |  308305

#Leihe
na die Einen sagen so und die Anderen so.
Eine Leihe kann schlecht sein (für den Verleiher), siehe #Lasso #Cigerci, weil der Spieler beim Leiher so richtig einschlägt und er gefallen daran findet dort zu bleiben. Sie kann aber auch sehr gut sein, weil der Spieler sich weiterentwickelt und dann bei seinem Heimatverein Stammspieler wird. Bestes Beispiel Philipp Lahm.
Insofern ist für Mukki+Hertha eine Leihe in Liga2 erstmal gut. Das abschließende Urteil fällt dann aber erst am Ende der Leihe.
Insofern ist eine Diskussion, ob man Mukki ausleihen sollte oder nicht, zum jetzigen Zeitpunkt müßig ❗


herthabscberlin1892
25. Juni 2014 um 13:11  |  308306

„Ob sich Piszczek“ bitte streichen.


Exil-Schorfheider
25. Juni 2014 um 13:13  |  308308

herthabscberlin1892
25. Juni 2014 um 13:16  |  308310

„Wer Zugriff auf ZDF-Text hat, sollte sich Seite 206 anschauen: “Tweets zum Suarez-Biss” Ich sage nur: Köstlich!“

ZDF-Text geht auch online:

http://module.zdf.de/teletext/deep/master.php?zaehler=100


Dan
25. Juni 2014 um 13:27  |  308312

@HerrThaner // 25. Jun 2014 um 12:27

Es ist aber auch nicht zu vergessen, dass Mukthar während der Saison 8 Spiele mitten in der Woche für die U19 Nati absolviert hat.

Hier hat J-Lu schon zu Saisonbeginn geäußert, dass er Jugendspieler dann eher nicht im Profibereich einsetzt.


Kamikater
25. Juni 2014 um 13:28  |  308313

Exil-Schorfheider
25. Juni 2014 um 13:30  |  308314

Dan // 25. Jun 2014 um 13:27

„Hier hat J-Lu schon zu Saisonbeginn geäußert, dass er Jugendspieler dann eher nicht im Profibereich einsetzt.“

So verfuhr er ja auch bei Brooks. 😉


herthabscberlin1892
25. Juni 2014 um 13:35  |  308317

Aus dem HSV-Blog (Scholle) vom 24.06.2014:

„Heute ist in Sachen Transfers nichts passiert. Ich habe bis eben telefoniert, weil ich es nicht glauben wollte, nachdem frohlockt wurde, Lasogga könnte schon am Mittwoch beim HSV auflaufen. Oder spätestens am Sonnabend. Nicht einmal eine Beschwerde bei der DFL, die von sich aus schon lange ermitteln müsste, wie ich finde.“

Aus welchem Grund sollte die DFL ermitteln?


playberlin
25. Juni 2014 um 13:41  |  308320

@ hbsc1892

Sicherlich bezieht sich das auf Calhanoglu und das Werben von B04.


herthabscberlin1892
25. Juni 2014 um 13:44  |  308321

Italiens Presse erfreulich ehrlich zu dem Ausscheiden der Squadra Azzura – die „Fehlentscheidungen“ des Schiedsrichters sind kein Alibi für das Ausscheiden – die Art des italienischen Fussballs wird moniert.


herthabscberlin1892
25. Juni 2014 um 13:45  |  308322

@playberlin // 25. Jun 2014 um 13:41:

Klar – daran habe ich gar nicht gedacht, Danke!


fg
25. Juni 2014 um 13:46  |  308323

Ich verstehe nicht warum es bei so vielen Leuten diesen Italienhass gibt. Wegen 2006 und 2012? Da waren sie leider beide Male besser.


HerrThaner
25. Juni 2014 um 13:54  |  308325

@fg: Verstehe ich auch nicht. Einigen hat das wohl zu sehr das eigene Ego verletzt. Gilt im übrigen ganz besonders für die deutsche Presse die mit Pizza-Pasta-Aussagen und dem ständigen Betonen der italienischen Theatralik, ihrer destruktiven Spielweise etc. pp. nur so um sich schmeißt…
Ich war gestern jedenfalls für Italien und das auch schon VOR der Beissattacke von Suarez. 😉


kraule
25. Juni 2014 um 13:57  |  308327

@fg // 25. Jun 2014 um 13:46
Wieso Hass?
Italien und Spanien sind so eine
Art „Angstgegner“ und da löst deren
Ausscheiden eben etwas aus 😉
Bei mir keinen Hass,
aber Erleichterung und ein klitzeklein wenig
Spott……… der uns auch vielseitig zuteil
würde, sollten wir morgen ausscheiden.


Kamikater
25. Juni 2014 um 13:57  |  308328

@fg
Genau das habe ich auch so gesehen. Da ist die Schadenfreude über das Ausscheiden Anderer (Italien, Spanien, England) mal wieder größer, als die Fahne auf dem eigenen Hemd.


herthabscberlin1892
25. Juni 2014 um 13:58  |  308329

@fg // 25. Jun 2014 um 13:46:

Ist das so?

Das hängt vielleicht damit zusammen, dass Deutschland in 1970, 1982, 2006 und 2012 – also alle wichtigen Spiele – immer verloren hat.


del Piero
25. Juni 2014 um 13:59  |  308330

@Hertha1892 13:35
Herrlich: „Nicht einmal eine Beschwerde bei der DFL, die von sich aus schon lange ermitteln müsste, wie ich finde.” 😆

Also auch hier wird ja manch Unsinn geschrieben, aber so einen Quatsch wie beim HSV 🙁
Wir sind und bleiben halt ein Qualitätsblog 😉


playberlin
25. Juni 2014 um 13:59  |  308331

Das wundert mich nicht. Nach Niederlagen und Misserfolgen wird der eigene Frust bzw. die Enttäuschung schnell auf den Gegner projiziert und quasi als Ventil missbraucht.

Bei den Halbfinal- bzw. Finalniederlagen der Nationalmannschaft in den letzten Jahren halt auf die Spanier und Italiener. Nach dem Relegationsspiel von Hertha in Düsseldorf 2012 halt auf die Fortuna. Hält ja bis heute an bei so manchem.

Ist halt einfacher, als das Eingeständnis, dass andere evtl. besser waren.


Freddie1
25. Juni 2014 um 14:01  |  308333

@del Piero
Bezieht sich doch nicht auf Lasso, sondern auf B04


fg
25. Juni 2014 um 14:02  |  308334

@kraule: Wenn es eigene Erleichterung ist, um die eigenen Chancen zu verbessern, kann ich damit leben.

@hbsc1892:
Ja, aber deswegen hab ich nichts gegen sie. Zumindest die Spiele, die ich davon sah, war Italiens Sieg jedes Mal verdient, was ich anerkenne.

Ich meine zumindest bei nicht wenigen festzustellen, dass es einfach cool wäre, Italien Misserfolg zu wünschen (vielleicht, weil sie ja so böse waren, Deutschland öfters zu besiegen).


Exil-Schorfheider
25. Juni 2014 um 14:03  |  308336

del Piero // 25. Jun 2014 um 13:59

Nee, das ist in meinen(!) Augen gar kein Unsinn. Denn wenn ich mich erinnere, ging der Spieler zum Vorstand, um seinen Wechselwunsch zu hinterlegen und Bayer 04 hat wohl nicht, wie es sein müsste, beim HSV angefragt, ob sie an den Spieler herantreten dürfen, weil er länger als ein halbes Jahr Vertrag hat.


elaine
25. Juni 2014 um 14:04  |  308337

Freddie1 // 25. Jun 2014 um 14:01

wenn man das so liest, geht man aber schon davon aus, dass es sich um Lasogga handelt?


elaine
25. Juni 2014 um 14:05  |  308338

Exil-Schorfheider // 25. Jun 2014 um 14:03

ist ja auch , wie im Fall Lasogga 😉


del Piero
25. Juni 2014 um 14:05  |  308339

Also ich war gestern für….na ratet mal…aber selbst ich war von ITA ziemlich enttäuscht. Nichts mehr zu sehen von den gut aufgebauten, durchdachten Angriffen wie gegen ENG. In ITA wird es einen Umbruch geben welcher sich jedoch länger hinziehen wird. So wie in ENG spielen immer mehr Ausländer dort und versperren der eigenen Jugend den Weg. Das war bis vor einigen Jahren noch anders.

Und auch wenn es mir schwer fällt hier muß ich mal den FCB + BVB loben, halten sie doch viele der hochkarätigen Talente in D, denn von den Stars spielen heute nicht mehr als früher in egal Barca oder Madrid hauptsache Italien.


Dan
25. Juni 2014 um 14:07  |  308340

@herthabscberlin1892 // 25. Jun 2014 um 13:10

Ist die Frage ernst gemeint oder was verstehts Du an dem System Ausleihe nicht?

Der Grundgedanke is, dass man talentierten Spielern die Chance , meist unterklassig, auf mehr Spielpraxis gibt, weil aktuell deren Positionen besetzt sind oder der Sprung ggf. Uxx -> Bundesliga zu groß ist.

Es hat etwas mit der Qualität des Spielers zu tun, ob er den Sprung schafft oder nicht. Lese Dir gerne die Bios der verliehenen Leverkusen Spieler und deren Rückkehrer durch.

Die haben nur den Vorteil, dass sie zu den Top Five gehören und ihre Spieler zu dem Low Five in der Bundesliga verleihen können z.B. jahrelang an Nürnberg. Und natürlich andere Qualität einkaufen.

Wenn also Mukthar z.B. hier verlängert und an Fürth ausgeliehen wird, dann kann er Spielpraxis auf höherem Zweitliga Niveau erwerben. Es wird sich dann eben zeigen, ob Mukthar die Leistung bringt oder nicht.

Und der Unterschied zur Ausleihe und Verkauf ist doch, dass man an das Talent des Spielers glaubt und ihm Entwicklungsspielraum bietet und ihn nicht in der U23 „versauern“ läßt.

Desweiteren als Nebenprodukt der Ausleihe, zeigt doch gerade Lasogga. Vier Million wollte Stuttgart zahlen, jetzt reden wir über 8.0 bis 12.0 Mio. .

Was verstehst Du also nicht, wenn sich viel Hertha Jugendspieler für die Bundesliga nicht durchgesetzt haben, aber Hertha BSC ihr Talent erkannte, denn alle von den Jungen sind Profis geworden. Aber eben nicht in der Bundesliga. Jaja ich weiß in Österreich heißen die auch Bundesliga. 😉


del Piero
25. Juni 2014 um 14:11  |  308342

Lieber @Exil und @Freddie
Sorry, dachte es bezog sich auf #Lasso

Dennoch ist es Unsinn, weil solche Dinge normalerweise intern/intim geklärt werden.
Gerade bei solch „Hochkarätern“ wie HSV + B04
Was anderes wäre es, ginge es um einen ausländischen Verein, da hülft nur der Verband(UEFA,FIFA)
Außerdem haben die wohl nicht verstanden, dass der HSV im Moment in seiner Handlungsfähigkeit ziemlich eingeschränkt ist.


K6610
25. Juni 2014 um 14:14  |  308343

#Mukhtar

zeichnet sich da der Wechsel ab:

http://www.rb-fans.de/forum/viewtopic.php?f=20&t=7908

Meine Meinung: halten die Kader-Verantwortlichen ihn für „Durchbruch wahrscheinlich“ dann sollten sie ihn nicht wechseln lassen und ihn aber auch nicht verleihen, dann ihm lieber kommende Saison erneut Chancen einräumen.

Komplizierte Situation, weil stark abhängig davon, was Hany selbst möchte!?
Hält er sich für so stark, sich in Berlin durchsetzen zu können, oder ist ihm ein schwächerer Kader in Leipzig angenehmer, im Sinne von mehr Einsatzzeiten?

Passende Frage dazu:
sind nicht die wirklich Guten die, die auch mit 18,19 die Etablierten attackieren???


del Piero
25. Juni 2014 um 14:15  |  308344

PS:
Außerdem bedenkt der HSV-Blogger wohl nicht, dass hinter den Kulissen über den Berater sehr wohl was gelaufen sein wird. Bevor ein Verein was offiziell macht wird normalerweise der Claim abgesteckt.
Aber vielleicht haben die ja beim HSV die Telefonrechnung nicht bezahlt bei den Schulden 😉


herthabscberlin1892
25. Juni 2014 um 14:18  |  308345

@fg // 25. Jun 2014 um 14:02:

Wohl ein menschlicher Reflex – natürlich nicht in dem Ausmaß von Hass.

Ich fand und finde Italien immer sehr unterhaltsam mit tollen Spielern über die ganzen Jahrzehnte.

1 Stunde ach der WM-Finalniederlage gegen Italien 1982 in Madrid wollte ich mir Pizza „da portar via“ bestellen und wurde vor der Eingangstür des Ristorante tatsächlich lauthals beschimpft, wie ich bei den „Itakern“ Essen bestellen kann.

Eine Woche später wurde allerdings auch ein Poster der deutschen Nationalmannschaft, welches ich an einem Fenster im Empfangsraum unseres Hotels in Bellaria angebracht hatte, zerfetzt.

Ich sehe es eher pragmatisch, wenn die „Favoriten“ weniger werden und dadurch vielleicht unsere Chancen steigen.


Exil-Schorfheider
25. Juni 2014 um 14:18  |  308346

Wo ich das mit Boyd für zwei Mio lese…

#wiekonntemandennurgehenlassen


Dan
25. Juni 2014 um 14:21  |  308350

@ fg // 25. Jun 2014 um 13:46

Vielleicht war Italien 2006 aber auch nur besser, weil man unseren damals besten Mann und Stabilisator Frings vor dem Spiel „rausgepetzt“ hat.

Aber Hass ist ein viel zu großes Wort für Fußball Befindlichkeiten. Es gab wenige Nationalteams aus Italien die mich spielerisch begeistert haben. Gepaart mit ihrer Schauspielkunst und unserer Turnier-Vita, werden sie nicht meine Freunde.

Einzelne italienische Spieler kann ich wiederum gut leiden.


Freddie1
25. Juni 2014 um 14:23  |  308351

@exil

Hätten wir den mal nur ausgeliehen


Exil-Schorfheider
25. Juni 2014 um 14:27  |  308352

@freddie

😆


del Piero
25. Juni 2014 um 14:28  |  308353

Also ich hab mir das Zitat noch einmal durchgelesen. Woraus entnehmt ihr denn, dass es sich um Calhanoglu handelt? Es ist ja von Lasso die Rede und dass er heute beim Training erscheinen solle. Selbst wenn man den letzten Satz nicht beachtet ist das doch völligere Mumpitz was der schreibt. :roll:


herthabscberlin1892
25. Juni 2014 um 14:29  |  308354

@Dan // 25. Jun 2014 um 14:07:

Wir reden irgendwie aneinander vorbei.

Hier wird überwiegend eine Ausleihe von Hany Mukhtar bevorzugt.

Ich sehe darin insofern keinen Sinn, weil es aus meiner Erinnerung heraus kein Hertha-Spieler nach Ende der Ausleihe geschafft, dauerhaft als Stammspieler in die Mannschaft von Hertha BSC zurückzukehren.

Und Lasogga dient mir hier nicht als typisches Beispiel eines Ausleihgeschäftes, da er seine Qualiäten schon vorher unter Beweis gestellt hatte und die Ausleihe sicher vielfältigere Gründe hatte.

Was interessiert mich, wenn Ausleihspieler danach woanders Karriere machen (der einzige Nutzen wäre dann eine gegebenfalls höhere Ablösesumme)?

Es geht für mich aber bei Ausleihen bzw. nach Rückkehr in erster Linie um die Qualitätssteigerung der Mannschaft von Hertha BSC und nicht um eine Steigerung einer späteren Ablösesumme!


del Piero
25. Juni 2014 um 14:31  |  308355

@Hertha1892 14:18
Na das war doch 1982, heute sind wir doch Europa und da reißen nur die eigenen Landsleute die deutsche Fahne runter


Exil-Schorfheider
25. Juni 2014 um 14:32  |  308356

@delpiero

„Scholle“ hat einen anderen Schreibstil als bspw. unsere Blog-Daddys. Er schreibt nach meiner Sicht auf ältere Blog-Einträge aufbauend. Und da war eben das Thema „Hakan C.“ sehr akut in den letzten Tagen.

Es sei denn, so habe ich überlegt, man wolle sich beschweren, dass Lasogga nicht zum Training erschienen ist, obwohl sein Leih-Vertrag noch bis 30.06.2014 läuft? 😉


playberlin
25. Juni 2014 um 14:33  |  308357

Wenn ich mich da mal einklinken darf, @ hbsc1892…

Selbstverständlich ist eine Leihe auch dann erfolgreich, wenn sie nach Ablauf des Leihvertrages dazu beigetragen hat, dass der Marktwert und folglich auch die potenzielle Ablöse des Spielers gesteigert wurde. Spieler sind nunmal das Kapital des Vereins. Klar würde man den einen oder anderen Spieler gerne im Kader sehen, aber wenn sich eine Leihe als wertsteigernde Maßnahme entpuppt hat und trotzdem in der Folge kein Platz mehr im Kader ist, kann man die Steigerung der Ablöse durchaus als Erfolg bezeichnen. Nichts anderes passiert ja derzeit im Fall Lasogga.


Exil-Schorfheider
25. Juni 2014 um 14:36  |  308359

@delpiero

Muss aber unter uns bleiben:

http://hsv-blog.abendblatt.de/page/2/

😉


Freddie1
25. Juni 2014 um 14:37  |  308360

@exil
so isses

@playberlin
so isses


del Piero
25. Juni 2014 um 14:38  |  308362

@Hertha1892 14:29
Also wenn auch wenige so hat @Dan dir die Beispiele erfolgreich für Hertha ausgeliehener Spieler aufgeführt.
Es gibt unzählige andere Beispiele aus der BULI wo Ausleihen für den Verleiher sehr sinnvoll waren.
Der Glubb hat z.B. mehrere Jahre sich nur deshlab in der 1.Liga halten können, weil er mehrere Leihspieler beschäftigte. Dumm war nur, dass die hinterher besser waren und beim Verleiher dann Stammspieler wurden.
Wie ich schon schrieb, prominentestes beispiel Lahm. verliehen vom FCB an den VfB (gleube 2 Jahre)und danach Stamm beim FCB.


herthabscberlin1892
25. Juni 2014 um 14:39  |  308363

@playberlin // 25. Jun 2014 um 14:33:

Das sehe ich genauso wie Du.

In der causa Hany Mukhtar hatte ich den Grund seitens Hertha BSC für die Vertragsverlängerung und Ausleihe von Hany Mukhtar aber in Richtung Qualitätssteigerung für einen späteren Einsatz bei Hertha BSC verstanden.

Ich glaube allerdings nicht daran, dass Hany Mukhtar nach seiner Rückkehr eine Chance bei Hertha BSC haben/bekommen wird.

Für mich persönlich wäre das aber die Priorität – und nicht (in erster Linie) eine höhere Ablösesumme.


Dan
25. Juni 2014 um 14:40  |  308364

@K6610 // 25. Jun 2014 um 14:14

RB ist nicht nur durch sein Geld in einer komfortablen Situation sondern mit dem Beispiel Hoffenheim auch ein Sammelbecken für talentierte Jugendspieler.

Die gehen doch gerade hausieren und bieten ein / zwei Jahre Zweite Liga, da kannst Du Dich entwickeln und dann biste gereift und mit unserem Geld „kaufen“ wir uns die Bundesliga und Du wirst Bundesligaspieler.

Für Mukthar wäre das doch ein ideales Szenario, was willste da als Hertha BSC bieten? Temporäre Bundesliga-Einsatzzeiten für einen bisher kaum berücksichtigten Ersatzspieler, dass man aber für ein Talent hält?


Exil-Schorfheider
25. Juni 2014 um 14:40  |  308365

del Piero // 25. Jun 2014 um 14:38

Oder Babbel – zwei Jahre beim HSV

oder aktuell Kramer – ein von zwei Jahren bei BMG, so gut, dass ihn Bo4 zurück will und bereit ist, zwei Mio zu zahlen…


herthabscberlin1892
25. Juni 2014 um 14:43  |  308366

@del Piero // 25. Jun 2014 um 14:38:

Alles richtig – aber bitte nenne mir einen Spieler, der bei UNS/HERTHABSC (als verleihender Verein) danach Stammspieler geworden ist.

Nur das ist mein Punkt.

Für mich hat dieses System bei Hertha BSC eben nicht gefruchtet – und ich bezweifele, dass es bei Hany Mukhtar anders sein wird.


25. Juni 2014 um 14:47  |  308367

@ Roy Beerens – Falls dieser Transfer nicht klappt, so sollte man sich um Geoffrey Mujangi Bia bemühen, man kann Spieler auch Ausleihen, evtl. mit Kaufoption, liebe Hertha !!!


playberlin
25. Juni 2014 um 14:47  |  308368

Im Fall Hany Mukhtar würde ich mich an Michael Preetz´Stelle einzig und allein dann auf einen Verkauf einlassen, wenn eine Rückkaufoption vereinbart wird.

Angenommen, Mukhtar wechselt jetzt für 750.000 Euro nach Lepizig, sollte Hertha dann bspw. im Sommer 2016 ein Zugriffsrecht haben und den Spieler für 1,5 Mio. verpflichten können.

Das wäre für Hertha ein lohnendes Geschäft, weil man einen gereiften und optimalerweise leistungsstärkeren Spieler zu einem vermeintlich überschaubaren Preis erwirbt. RB Leipzuig hätte hingegen sportlich profitiert und nebenbei einen Gewinn von 100 % gemacht. Ob sie diesen allerdings nötig haben?! 🙂


Exil-Schorfheider
25. Juni 2014 um 14:53  |  308370

NKBerlin // 25. Jun 2014 um 14:47

„man kann Spieler auch Ausleihen, evtl. mit Kaufoption, liebe Hertha !!!“

Stichwort Cigerci? 😉

Warum Du noch nicht in der Scouting-Abteilung eines beliebigen Vereins arbeitest, grenzt für mich an Fachkräfte-Überschuss in diesem Segment. 😉


fg
25. Juni 2014 um 14:58  |  308372

@Dan: Ja, Italien hat nicht oft Offensivfußball gespielt. Teils hat ihnen die defensive Spielweise geholfen, bei dieser WM wurde sie ihnen – unnötigerweise – zum Verhängnis.
Fallsucht und Thetralik sehe ich nicht ausgeprägter als bei vielen (mittelbaren) Nachbarländern Italiens.


del Piero
25. Juni 2014 um 14:58  |  308373

Wow @Exil
Toller, interessanter Link, welcher aber meine Ansicht „die spinnen (nicht die Römer) die HSVler nur verfestigt.
Es grenzt ja nahezu an Frechheit den Calhanoglu als naiv und schlecht beraten zu bezeichnen und sich darüber zu mokieren das B04 die Leute mit hohem Gehalt weglockt, währen der HSV seit Jahren das gleiche tut und im Falle Lassos es genauso macht. Nur der Unbterschied ist B04 hat das Geld und der HSV nicht.
Dieser Artikel ist insofern aufschlußreich, als das er verrät, dass der HSV Angebote macht, aber noch garnicht weiß wo er das Geld hernehmen will. Wenn einer unseriös agiert dann ist es der HSV.
Vor diesem Hintergrund liebe Leute bin ich mir noch garnicht sicher ob #Lasso überhaupt zum HSV wechselt!!!!!!!
MP ist weder so blöd und vereinbart Ratenzahlung noch wird er ohne Bürgschaften den Vertrag mit #Lasso auflösen.

Es bleibt spannend und ich bin mir sicher MP arbeitet an einem weiteren Stürmer (abgesehen von Stieber)


herthabscberlin1892
25. Juni 2014 um 14:59  |  308374

‚Mal eine Frage in die Runde:

Wie würdet Ihr denn PML am 30.06.2014 zum ersten Hertha-Training begrüßen, falls vorher keine Einigung zwischen Hertha BSC & Hamburger SV erzielt wird?

Wäre das eine Click-Show wert?


Exil-Schorfheider
25. Juni 2014 um 15:01  |  308375

del Piero // 25. Jun 2014 um 14:58

„Toller, interessanter Link, welcher aber meine Ansicht “die spinnen (nicht die Römer) die HSVler nur verfestigt.“

Da bin ich zu 100% bei Dir!


K6610
25. Juni 2014 um 15:03  |  308376

@dan

so meinte ich es ja mit „komplizierter Situation“. Jetzt kann Hertha einen Verkauf ablehnen und hat dann einen vmtl. unzufriedenen Spieler im Kader, der dann ein Jahr später ablösefrei sonst wo hin kann.
Verleihen lassen (was Hertha wohl gerne täte?) geht wohl nicht ohne Hanys Einverständnis.

@playberlins Variante wäre pfiffig, kann Herr Preetz aber auch „nur“ anbieten.

Ich wünsche mir Mukhtar glaubt so sehr an sich, hängt so an Berlin, dass er sich selbst sagt:“ Ich setze mich hier durch! Punt!!!“


del Piero
25. Juni 2014 um 15:04  |  308377

@Hertha 14:43
Bin zu faul. Bitte zurückscrollen bis zu Dan. Der hat die Namen aufgelistet welche danach Stamm waren.


herthabscberlin1892
25. Juni 2014 um 15:04  |  308378

@K6610 // 25. Jun 2014 um 15:03:

Verleihen geht nur, wenn Mukhtar seinen Vertrag verlängert, da der laufende Vertrag nur noch ein Jahr läuft und somit eine Ausleihe nicht gestattet ist.


Dan
25. Juni 2014 um 15:05  |  308379

@herthabscberlin1892 // 25. Jun 2014 um 14:29

Wir reden nicht vorbei. Du siehst keinen Herthaner der verliehen wurde und danach einen Stammplatz bei Hertha bekam.

Ok, sehe ich bis auf Pische ein. Aber witzig ist eben, dass Dir die Qualität der verliehenen Spieler egal ist.

Wenn ich ich Talente wie Brooks oder Schulz habe, denen ich den Sprung sofort zutraue, dann verleihe ich sie nicht. Glaube ich aber das mein Talent noch Zeit braucht, um zum Beispiel körperlich zuzulegen, dann verleihe ich sie, weil ich ihnen keine Spielpraxis bieten kann.

Die Hertha Talente
Perdedaj
Beichler
Djuricin
Knoll
Fardi
Cagara
Lakic
Bieler
Ludwig

hatten Talent aber haben sich am Ende nicht durchgesetzt, auch bei ihren Leihvereinen nicht.

Was kann nun Hertha BSC dafür, dass die Spieler zu der Zeit die Bundesligatauglichkeit schuldig geblieben sind? Sollten sie für eine Argumentationskette „Ausleihe lohnt sich“ doch eingesetzt werden?

Vielleicht wäre genau Mukthar das richtige Beispiel, hohe Qualität & guter Zweitligist als Leihverein, statt Talent und Duisburg, Ingolstadt oder Regensburg.

Mukthar wird vielleicht ein Fall wie Traore. Von einem Bundesligisten weg, in die Zweite Liga, durchstarten und gestärkt zurück in die Bundesliga.

Nur wie will Hertha BSC einem Spieler Zweite Liga bieten, wenn nicht durch eine Leihe?

Abstieg will hier wohl keiner, oder?


herthabscberlin1892
25. Juni 2014 um 15:12  |  308380

@del Piero // 25. Jun 2014 um 15:04:

Die nachfolgenden Spieler soll Hertha BSC verliehen haben und waren nach der Rückkehr dauerhaft Stammspieler bei Hertha BSC?

Außer bei Piszczek muss ich da irgendetwas verpasst haben!

Sahar
Bastians
Perdedaj
Beichler
Djuricin
Knoll
Fardi
Chermiti
Lucio
Rodnei
Lima
Kaka
Cagara
Lakic
Bieler
Okoronkwo
Ludwig


kczyk
25. Juni 2014 um 15:14  |  308381

zu @ herthabscberlin1892 // 25. Jun 2014 um 14:29

„[…..] Wir reden irgendwie aneinander vorbei. […]“

*denkt*
das kommt hier doch öfters vor, als vielfach angenommen wird.


del Piero
25. Juni 2014 um 15:14  |  308382

@K6610 15:03
Man wie lest ihr denn hier?
Sorry! Eine Leihe bei nur noch 1 Jahr Vertrag ist nicht gestattet und wäre ja Dummheit hoch 3.
Entweder Mukki verlängert und wird dann ausgeliehen, falls er will, oder er wird verkauft. Anderes wäre ja Geldvernichtung.Das gleiche gilt für das Modell @playberlin
Wenn Hany nicht verlängert muss er verkauft werden. Wenn er verlängert, dann gibt es auch keine Rückkaufoption.
Rückkaufoption ist super riskant, selbst wenn Spieler und neuer Verein das akzeptieren, denn was machst Du wenn der Spieler nicht zurück will.
Ich darf an #Lasso erinnern. Die Option Bayers war das Papier nicht wert, weil #Lasso nicht zurück wollte. Und eine Rückkaufoption mindert auch immer den Verkaufspreis!


herthabscberlin1892
25. Juni 2014 um 15:18  |  308384

@Dan // 25. Jun 2014 um 15:05:

Ich finde, wir schreiben – nach wie vor – aneinander vorbei.

Um diese sehr interessante Diskussion trotzdem abzukürzen:

Das Ausleih-System überzeugt mich an dem Tag, an dem ein von Hertha BSC verliehener Spieler zu Hertha BSC zurückkehrt und weitestgehend dauerhaft Stammspieler bei Hertha BSC wird/bleibt (analog zu dem hier mehrfach zitierten Beispiel P. Lahm – obwohl es ja nun nicht gleich ein Leistungssprung zum Nationalspieler sein muss).


playberlin
25. Juni 2014 um 15:19  |  308385

@ del Piero

Bitte richtig lesen. Ich sprach davon, dass man eine Rückkaufoption vereinbaren sollte, falls er verkauft wird.

Dass es eine solche nicht gibt, wenn Hany Mukhtar verlängern sollte und folgerichtig verliehen wird, ist mir klar.


K6610
25. Juni 2014 um 15:20  |  308386

@herthabscberlin1892

Danke für deinen Hinweis.

Liegt also schon jetzt alles in Mukhtars Händen.
Bleibt ja fast nur die Frage mit ihm, HM, zu klären, wie müsste ein Vertrag aussehen, den du bei Hertha unterzeichnen würdest?

Sollte es ein „unmoralisches“ Angebot geben?
Wieviel sollte/dürfte Hertha dafür ausgeben? Ohne bestehende Gehaltsstrukturen negativ zu verändern?


Dan
25. Juni 2014 um 15:25  |  308387

@hertha1892

Welche Herthaner haben denn bis jetzt nach einer Ausleihe den Weg zurück in den Kader bzw. in die Startelf geschafft.

jetzt sind wir bei

….soll Hertha BSC verliehen haben und waren nach der Rückkehr dauerhaft Stammspieler bei Hertha BSC?

Deine Ansprüche steigern sich von Beitrag zu Beitrag.

@delpiero selber meint

Piszczek wurde verliehen hat sich entwickelt und hat bei Hertha BSC gespielt und sein Potential weiter ausgereizt.

Okoronkwo wurde ausgeliehen und bekam danach seine Chance bei Hertha, die er teilweise nutzte aber nicht wirklich überzeugte.

Lakic hat hier nicht überzeugt, nach zwei Jahren hatte er sein großes Jahr und verschwand dann mehr oder weniger von der Bildfläche. Desweiteren wollte er nach Kaiserslautern wechseln

Und nach Deiner ersten Anfoderung wären es eigentlich noch mehr.

Für mich ist das Thema hiermit durchgekaut, weil es nur noch Wiederholungen gibt.


Exil-Schorfheider
25. Juni 2014 um 15:28  |  308388

del Piero // 25. Jun 2014 um 15:14

„Ich darf an #Lasso erinnern. Die Option Bayers war das Papier nicht wert, weil #Lasso nicht zurück wollte. Und eine Rückkaufoption mindert auch immer den Verkaufspreis!“

Rückkaufoptionen werden ja meist vom Wert her bereits festgelegt, siehe Carvajal oder aktuell Emre Can:

http://www.transfermarkt.de/wechsel-von-emre-can-nach-liverpool-ist-perfekt/view/news/161887

Wenn man dann wie der FCB noch mal mit 2 Mio am Weiterverkauf partizipiert, ist für mich(!) keine Minderung, wenn es für die allgemeine Ausbildung des Spielers ab der U17 mal eben 7,5 Mio gab!?

Zu Lasso gleich noch ein Extra-Link. 😉


del Piero
25. Juni 2014 um 15:28  |  308389

@play
Der erste Teil meiner Antwort bezog sich ja garnicht auf dich sondern auf @K6610
Und zum Risiko des Verkaufs mit Rückkaufoption hab ich ja schon geschrieben.

@Hertha1892
Dan hat es schon beantwortet. Nur weil es bei Hertha bisher in nur 4 Fällen funktionierte muß es ja nicht bedeuten, dass es auch beim nächsten Fall nicht funktioniert und es stellt auch das Leihsystem nicht in Frage ,da es andere, erfolgreiche Beispiele gibt.


Exil-Schorfheider
25. Juni 2014 um 15:29  |  308390

del Piero // 25. Jun 2014 um 15:14

http://www.bild.de/sport/fussball/2-bundesliga/holt-sich-leverkusen-lasogga-zurueck-14674508.bild.html

Ich meine, dass nicht jede RKO mit solch einer Extra-Klausel verbunden ist, siehe C. Kramer.
Meine aber auch, dass hier im Blog zu lesen war, dass Hertha die RKO ggü. Bayer04 abgelöst hat.


Dan
25. Juni 2014 um 15:30  |  308391

@herthabscberlin1892 // 25. Jun 2014 um 15:18

Dann brauchste ja nicht mehr auf Überzeugung warten.

Piszczek

Und tschüss.


Exil-Schorfheider
25. Juni 2014 um 15:31  |  308392

K6610
25. Juni 2014 um 15:34  |  308394

@delPiero

DAS wäre ja auch richtig blöd von Hern Preetz:

„Es bleibt spannend und ich bin mir sicher MP arbeitet an einem weiteren Stürmer (abgesehen von Stieber)“

wo der doch gerade erst von Fürth nach Hamburg wechselte 🙂


herthabscberlin1892
25. Juni 2014 um 15:36  |  308395

@Dan // 25. Jun 2014 um 15:25:

„Deine Ansprüche steigern sich von Beitrag zu Beitrag.“

Falsch, ich habe die ganze Zeit von einem spielerichen Wert BEI Hertha BSC geschrieben.

Der Durchbruch bei anderen Vereinen interessiert mich nicht (warum auch?) – habe ich aber auch mehrmals klar und deutlich dargelegt.

Warum sollte ein Ausleihspieler auch zu Hertha BSC zurückkehren wollen, wenn er sich während der Ausleihe bei einem anderen Verein durchgesetzt hat?

Auch interessiert mich nicht, wem Hertha nach der Ausleihe eine erneute Chance gegeben hat, die dann nicht genutzt wurde (wohl weil die Ausleihe wohl doch nicht so leistungsfördernd war?).

Mich interessiert ausschliesslich – ebenfalls mehrfach von mir klar und deutlich kommuniziert – die dauerhafte und erfolgreiche Einbindung in die Mannschaft von Hertha BSC.

Ganz schlicht & ganz einfach.


cameo
25. Juni 2014 um 15:37  |  308396

OT: Kinolegende
Erst vor wenigen Tagen haben sie den Film wieder mal in einem TV Nachtprogramm gezeigt: The Good, the Bad and the Ugly.

„Gott ist nicht mit uns, er hasst Idioten wie Dich.“
Dich, Tuco, hat Gott geliebt und dir 98 Jahre auf dieser Erde geschenkt.
R.I.P. Eli Wallach


del Piero
25. Juni 2014 um 15:37  |  308397

Dennoch @Exil 15:28
mußt Du auch den niedrigeren Preis beim ersten Verkauf brücksichtigen. Eine Rückkaufoption drückt immer den Verkaufspreis.
Und es wird vergessen, dass wir nicht B04 oder der FCB sind.
Wir können es uns halt nicht leisten diverse Spieler irgendwo zu parken oder für kleines Geld mit Rückkauf zu verkaufen. Man darf nicht nur die Wechsel betrachten welche Geld brachten, sondern auch die wo es nicht funktioniert hat(z.B. für Bayer #Lasso) Bayer kann es sich leisten für eine Rückkaufoption auf Geld zu verzichten. Hätten sie keine Option vereinbart dann hätte Hertha auch mehr bezahlen müssen für Lasso.


Freddie1
25. Juni 2014 um 15:38  |  308398

@exil
Na ich finde die Ausleihe von Lasso war dann eine sehr erfolgreiche.
Für 0 € geholt, zwischendurch nicht wenig Tore gemacht, verliehen und dann für 8 (?) Mio plus norwegischen Nationalspieler verkauft.


Freddie1
25. Juni 2014 um 15:40  |  308399

@cameo 15:37

Ich fürchte, @püppi besteht mal wieder drauf, „Liebe macht keine Ferien“ zu schauen. 😉
RIP Eli


del Piero
25. Juni 2014 um 15:44  |  308402

@Hertha1892
„Auch interessiert mich nicht, wem Hertha nach der Ausleihe eine erneute Chance gegeben hat, die dann nicht genutzt wurde (wohl weil die Ausleihe wohl doch nicht so leistungsfördernd war?).

Du mußt bitte aber auch betrachten, dass manchmal die Umstände nicht passen können und/oder der Spieler noch 1-2 Jahre brauchte. Lahm war dann bei Bayern ja auch nicht gleich der Überflieger. Rodnei z.B. ist dem Favre zum Opfer gefallen und hat einige sehr starke Saisons bei Lautern gespielt.

Na @K6610 15:34
ich wollte nur mal testen ob Du auch aufmerksam liest. Wen ich meine weißt Du ja 😉


Kamikater
25. Juni 2014 um 15:46  |  308404

OT:
Das ist traurig mit Eli. Er hatte ein bühnenerfülltes Leben. Ihn hätte ich am Broadway nochmal liebend gerne spielen sehen. What a great actor! So unbequem er war, so sehr mochten ihn alle.


herthabscberlin1892
25. Juni 2014 um 15:47  |  308405

@del Piero // 25. Jun 2014 um 15:28:

Siehe @herthabscberlin1892 // 25. Jun 2014 um 15:36.

Wir können ja eine (zwar dem Spieler Hany Mukhtar gegenüber unmoralische Wette) abschließen, falls er tatsächlich bei Hertha BSC verlängert und dann ausgeliehen wird:

Wir er danach Stammspieler (der zweite Spieler nach Piszczek) oder nicht?

Bis dahin 😉


fechibaby
25. Juni 2014 um 15:47  |  308406

Hier im Blog gibt es ja einige Whiskykenner und -freunde.
Für Euch habe ich einen Veranstaltungstipp zum Vormerken.

Am 5. und 6. September gibt es 2 Veranstaltungen zum Thema Whisky:

Das Köpenicker-Whiskyfest in der Altstadt Köpenick und den Whiskyherbst in der Malzfabrik in Berlin Schöneberg, Bessemerstraße.

s.hier:
http://koepenicker-whiskyfest.de/ bzw.

http://www.whisky-herbst.de/

Na dann Prost!


K6610
25. Juni 2014 um 15:47  |  308407

@delPiero

nette Antwort, netter als 15:14!

nun hab‘ ich doch kein „Rauschen im Ohr“ wenn du tippselst 🙂


Exil-Schorfheider
25. Juni 2014 um 15:48  |  308408

del Piero // 25. Jun 2014 um 15:37

„Hätten sie keine Option vereinbart dann hätte Hertha auch mehr bezahlen müssen für Lasso.“

Er kam doch ablösefrei zu Hertha. Zumindest lt. @ub. Siehe zweiten Link.


del Piero
25. Juni 2014 um 15:48  |  308409

@Freddie
Für Null stimmt so nicht, da Leihgebühr und wohl doch Ablöse der Rückkaufoption schon Geld kosteten. Dennoch wie Du sagtst ein super Geschäft, wenn es denn überhaupt zustande kommt.


Kamikater
25. Juni 2014 um 15:49  |  308410

@hbsc1892
Das Ausleihsytem wird doch nicht deswegen weniger erfolgreich, nur weil ein Team, bei dem der verliehene Spieler spielt ihn unbedingt kaufen möchte und viel Geld ausgibt?


Freddie1
25. Juni 2014 um 15:51  |  308411

@del Piero

Laut dem Link von 15:31(@exil)
Hat er nix gekostet


del Piero
25. Juni 2014 um 15:52  |  308412

@Exil
Na hatten wir Lasso nicht erst geliehen?

K6610
Jaja der Ton ist manchmal rau hier. Dennoch sollten sich die Empfindlichkeiten dann auch wieder legen. Schön, dass er wieder wech ist…der Tinnitus 😉


Freddie1
25. Juni 2014 um 15:53  |  308413

Also falls Hany verliehen wird und anschließend für 5 Mio verkauft wird, wärs ne erfolgreiche
Leihe


herthabscberlin1892
25. Juni 2014 um 15:54  |  308414

@del Piero // 25. Jun 2014 um 15:44:

Ganz klar – wie gesagt, es geht mir nicht um die Gründe, warum etwas (die Ausleihe) nicht funktioniert bzw. nicht zu dem gewünschten Ergebnis geführt hat.

Manchmal ist eben so, dass Spieler erst woanders so richtig aufblühen – so sehr man sich das auch für den eigenen Verein gewünscht hätte.


K6610
25. Juni 2014 um 15:57  |  308415

@delPiero *5


Dan
25. Juni 2014 um 15:58  |  308416

herthabscberlin1892 // 25. Jun 2014 um 15:36

Nö. Haste nicht.

herthabscberlin1892 // 25. Jun 2014 um 12:01

Lies selber und darauf bezog sich meine Liste.

Was Du dann draus machtest war nur die Betonierung Deines Standpunktes, den Du erst später nach meiner Liste definiertest.


herthabscberlin1892
25. Juni 2014 um 15:59  |  308417

@Kamikater // 25. Jun 2014 um 15:49:

Habe ich auch nicht behauptet – ich würde diese regionalen Talente nur viel lieber bei Hertha BSC spielen sehen als irgendwann bestenfalls dadurch hohe Ablösesummen zu generieren, die dann ja auch wieder in andere Spieler (für wohl eher regionsferne bzw. „fertige“ Spieler) investiert werden.


del Piero
25. Juni 2014 um 15:59  |  308418

Jaja dis Jedächnis. Nun findet ihr sicher auch ob wir die Rückkaufoption abgelöst hatten. 😉


herthabscberlin1892
25. Juni 2014 um 16:01  |  308419

@Dan // 25. Jun 2014 um 15:58:

Don’t try to make a fool out of me 😉


Blauer Montag
25. Juni 2014 um 16:12  |  308421

WOW ! Die Magie der 649 Kommentare ❗


Stiller
25. Juni 2014 um 16:15  |  308423

Sehr interessanter Artikel über Nachwuchs im Fußball:“Die Seele hechelt immer hinterher“ …

http://www.t-online.de/eltern/jugendliche/id_68384412/sportjournalisten-ueber-traumberuf-fussballprofi-.html


25. Juni 2014 um 16:15  |  308424

Interessante Frage in meinen müden Augen
Kamikater // 25. Jun 2014 um 15:49 Uhr

Wurde diese Frage schon beantwortet?


Dan
25. Juni 2014 um 16:16  |  308425

@herthabscberlin1892 // 25. Jun 2014 um 16:01

Würde ich mir nie erlauben.

Apropo regionale Talente. RB Leipzig beschäftigt vier hauptamtliche (Jugend)Scouts im Raum Berlin und davon wurden drei am Sonntag im Amteurstadion gesichtet.


kczyk
25. Juni 2014 um 16:18  |  308426

*denkt*
irgendwann muss sich ein talent beweisen.
dann entscheidet es sich, ob er ewiges talent bleibt, oder ob er sich behaupten kann.
der rechte inhabende verein aber kann nicht immer einem talent chancen einträumen. gerade dann nicht, wenn sportliche und/oder wirtschaftliche zwänge grund dafür sind, den klassenerhalt als das saisonziel zu definieren.
was also tun ?
ein talent endgültig aufgeben oder einem talent chancen einräumen.
eine leihe, ob mit oder ohne kaufoption, ist immer auch ein risiko für den rechte inhabenden verein.
im vordergrund aber sollte stets stehen, was dem spieler und seine fähigkeiten nützt. und vor allem – welcher trainer wird das juwel übernehmen.


25. Juni 2014 um 16:19  |  308427

Die im Schatten sieht man nicht ….
Über arbeitslose oder frühinvalide Profisportler berichten die Medien ….. nix. 🙁


herthabscberlin1892
25. Juni 2014 um 16:20  |  308429

@Blauer Montag // 25. Jun 2014 um 16:15:

Das würde ich gar nicht als Frage sondern als durchaus treffende Festellung verstehen – es kommt halt immer auf die vorherrschende Zielsetzung einer Ausleihe an.


herthabscberlin1892
25. Juni 2014 um 16:23  |  308430

@Dan // 25. Jun 2014 um 16:16:

„RB Leipzig beschäftigt vier hauptamtliche (Jugend)Scouts im Raum Berlin und davon wurden drei am Sonntag im Amteurstadion gesichtet.“

Ja, wie die Heuschrecken – im letzten Jahr haben die bei uns sogar ganz unverblümt im RB Leipzig-Trainingsanzug auf der Tribüne Platz genommen.


herthabscberlin1892
25. Juni 2014 um 16:28  |  308432

@Dan:

Um es martialisch auszudrücken:

RB Leipzig ist zur Invasion vorbereitet, dieser Verein wird mehr als VW, Bayer, SAP etc. investieren und alle erdenklichen Mittel benutzen bzw. ausschöpfen, um deren Ziele zu erreichen.

Und dass das funktionieren wird, hat man ja z.B. bereits an deren Erfolg in der Pseudo-Umgestaltung des Vereinsemblems gesehen.


Exil-Schorfheider
25. Juni 2014 um 16:29  |  308433

del Piero // 25. Jun 2014 um 15:52

@Exil
„Na hatten wir Lasso nicht erst geliehen?“

Nö. Nu mach ich mir extra die Mühe und suche für Dich den Link raus und Du liest des Blogfathers Einlassung dazu nicht… Schnüff! 🙁


Kamikater
25. Juni 2014 um 16:30  |  308434

@hbsc1892
Ja, klar. Ich würde am liebsten mit 34 Eigengewächsen Meister werden. Nur leider haben wir nicht genügend, die sich durchsetzen.

Wenn ich an z.B. Philipp Lahm denke, so hat der sich auch erst in Stuttgart durchsetzen müssen, bis man ihn nach München zurück holte. Die haben allerdings damals erst gar nicht begriffen, wie gut er war, in München. Das hatte erst Magath begriffen und ihn zu dem gemacht, was er heute ist.

Ausleihen kann gut sein, muß aber nicht. Fakt ist: Wenn sich einer im verein weiter entwickeln möchte, besteht immer die Chance, sich auch erstmal woanders zu beweisen.


Exil-Schorfheider
25. Juni 2014 um 16:32  |  308435

Kamikater // 25. Jun 2014 um 16:30

Oder Hummels, für dessen Ausleihe mit KO sicherlich einige Schimpfwärter an der Säbener Str. gefallen sind…


Exil-Schorfheider
25. Juni 2014 um 16:32  |  308436

Nicht -wärter, sondern – wörter… 😀


Kamikater
25. Juni 2014 um 16:32  |  308437

@BM
Siehe oben…


25. Juni 2014 um 16:34  |  308438

Gemach, gemach herthabscberlin1892 // 25. Jun 2014 um 16:28 Uhr.
Eines nicht allzu fernen Tages wird auch Herr Mateschitz kein Geld mehr haben, um dieses beim Fußball zu verbrennen. 😉
Oder ist er tatsächlich in der Lage, in der Formel 1 oder im Fußball Gewinne zu erwirtschaften?


Kamikater
25. Juni 2014 um 16:34  |  308439

25. Juni 2014 um 16:36  |  308440

Kamikater // 25. Jun 2014 um 16:32

@BM
Siehe oben…

Gimme da‘ link or da time plies k@mi 😉
Zu deutsch: Weiß grad nicht, was ich lesen sollte deiner Empfehlung folgend.


25. Juni 2014 um 16:36  |  308441

😆 Triple 6 😆


Eigor
25. Juni 2014 um 16:37  |  308442

@lassohamsterrad
Habe ich das richtig mitbekommen? LEV bietet 12,5mios für Hakan???
Dann gibt es doch eine ganz einfache Lösung…
Tausch Hakan-Lasso – –3jahresvertrag –Leihe für 11,5mio+2Mio Option 🙂


herthabscberlin1892
25. Juni 2014 um 16:38  |  308443

@Blauer Montag // 25. Jun 2014 um 16:34:

Ich denke nicht, dass es Herrn Mateschitz um das Geldverdienen im Sport geht, das hat eher etwas mit Egozentrik zu tun.

Aber wenn man praktisch eine Gelddruckmaschine im Keller zu stehen hat, braucht man auch keine anderen Einnahmequellen.

Da ist mir Herr Hopp doch bei weitem lieber, weil der wenigstens etwas für die Region getan hat.


herthabscberlin1892
25. Juni 2014 um 16:42  |  308447

@Kamikater // 25. Jun 2014 um 16:34:

Wenn da ‚mal nicht auf einmal z.B. Spielerberater spurlos verschwinden 😉 .


Kamikater
25. Juni 2014 um 16:45  |  308450

Wenn mich nicht alles täuscht, wären zum jetzigen Zeitpunkt beim Mittrinken bei 672 Einträgen 15 Schnäpse fällig.

@Ursula? Lebste noch?


Kamikater
25. Juni 2014 um 16:46  |  308452

@BM
15:59 Uhr

@hbsc1892
😆


25. Juni 2014 um 16:47  |  308453

So weit ich informiert bin, betreibt Herr Mateschitz eine Brausefabrik und keine Gelddruckerei. Wart’s ab hbsc92, am Ende des Geldes ist nix mehr übrig für überflüssiges, egozentrisches Milliardärsspielzeug. Soll ich Wetten stiften, wer zuerst pleite geht? Die USA, der HSV oder Herr Mateschitz?


25. Juni 2014 um 16:49  |  308454

Nö kamikater,
#666 habe ich soeben getrunken. 😆


Stiller
25. Juni 2014 um 16:51  |  308455

@Eigor // 25. Jun 2014 um 16:37

😀

Natürlich kann ich mich irren, in meinen Augen wird Calhanoglu maßlos überschätzt.

Das einzige Überdurchschnittliche was ich bisher bei ihm gesehen habe, waren seine Freistöße. Und die finde ich von Ronny einfach besser 🙂

Meine Güte, wer heute alles als Star durchgeht …


Exil-Schorfheider
25. Juni 2014 um 16:51  |  308456

herthabscberlin1892 // 25. Jun 2014 um 16:38

„Da ist mir Herr Hopp doch bei weitem lieber, weil der wenigstens etwas für die Region getan hat.“

Bezogen auf das „Projekt“ Leipzig möchte ich kurz anmerken, dass der Konzern hinter Mateschitz auch etwas für die Region schafft:

http://www.bild.de/regional/leipzig/rb-leipzig/neues-bullen-leistungszentrum-30259536.bild.html


25. Juni 2014 um 16:51  |  308458

Kamikater // 25. Jun 2014 um 16:46 Uhr
Alles Roger in Kambodscha,
nur in Kenia ………………………… 😉


Exil-Schorfheider
25. Juni 2014 um 16:52  |  308459

Stiller // 25. Jun 2014 um 16:51

„Meine Güte, wer heute alles als Star durchgeht …“

Ronny z. B. !? 😆


Stiller
25. Juni 2014 um 16:52  |  308460

@Blauer Montag // 25. Jun 2014 um 16:47

Gute Auswahl, BM. Könntest noch Japan hinzufügen (Staatsverschuldung > 200%) … Da sind sie schon Weltmeister.


Stiller
25. Juni 2014 um 16:54  |  308461

@Exil

😀

Jau, der war doch auch schon im Fernsehen.


herthabscberlin1892
25. Juni 2014 um 16:59  |  308462

@Blauer Montag // 25. Jun 2014 um 16:47:

Die U.S.A können nicht pleitegehen (vorher wird rechtzeitig die Schuldenobergrenze angehoben), der HSV ist schon pleite (will es aber nicht wahrhaben), die einzige Gefahr, die ich für Mateschitz sehe, wäre ein Besuch in Hannover bei Herrn Kind 😉 .


herthabscberlin1892
25. Juni 2014 um 17:02  |  308463

@Exil-Schorfheider // 25. Jun 2014 um 16:51:

Sehr uneigennützig ist diese Investition aber nicht gerade.


Dan
25. Juni 2014 um 17:03  |  308465

#Cliffhanger?
#Blogtehma

#GeduldGeduldGeduldGeduldGeduldGeduldGeduldGeduldGeduldGeduldGeduldGeduldGeduldGeduldGeduldGeduldGeduldGeduldGeduldGeduldGeduldGeduldGeduldGeduldGeduldGeduldGeduldGeduldGeduldGeduldGeduldGeduldGeduldGeduldGeduldGeduldGeduldGeduldGeduldGeduldGeduldGeduldGeduldGeduldGeduldGeduldGeduldGeduldGeduld


Lasse Ölström
25. Juni 2014 um 17:09  |  308468

#GeduldGeduldGeduldGeduld

Die wichtigste Tugend beim Fischen. 😎


BSC-FCU
25. Juni 2014 um 17:15  |  308469

herthabscberlin1892 // 25. Jun 2014 um 17:02

RB Leipzig und die Abwerbung von den Talenten wird noch ein ganz großes Thema, spätestens wenn Sie anfangen, bei den Großen zu wildern.

Das lassen sich Bayern, der BVB, Schalke oder auch Leverkusen nicht gefallen.

Bei vielen anderen Vereinen fängt das „Murren“ bereits an , da RB Leipzig wohl aggressiv die Talente abwirbt.

Bin gespannt, wie sich das Thema noch entwickeln wird.

Dieser Verein tut wirklich alles dafür, sich im gesamten Fussball Feinde zu machen.


Stiller
25. Juni 2014 um 17:17  |  308470

@Exil-Schorfheider // 25. Jun 2014 um 16:51

„… weil der wenigstens etwas für die Region getan hat“

Ich hatte mal vor längerer Zeit einen Wettbewerber aus Leipzig. Etliche Jahre konnte er – obwohl er nicht mehr Umsatz machte als wir – günstiger anbieten und hatte auch deutlich mehr Leute beschäftigt. Seine Kalkulationen konnten wir nicht wirklich nachvollziehen. Hinterher kam raus, dass das ihn Land massiv über viele Jahre subventioniert hatte: beim Personal, beim Landerwerb und den Gebäuden.

Heute gibt es seine Firma nicht mehr. Herrn X auch nicht. Aber er ist fein raus.

Von RB heißt es, dass neue Vereinsmitglieder NICHT willkommen sind:

„Der Klub verlangt 100 Euro Aufnahmegebühr und einen Jahresbeitrag von 800 Euro. Daher hat RB Leipzig im Schnitt zwar rund 15.000 Zuschauer aber nur neun stimmberechtigte Vereinsmitglieder. “

http://www1.wdr.de/fernsehen/information/sport_inside/sendungen/rbleipzig134.html

Fußballverein??? … für die Region etwas getan??? Volksverdummung!


Dan
25. Juni 2014 um 17:20  |  308471

@Lasse Ölström
Ich glaube Du bist Horst Hrubesch.

„Dorschangeln vom Boot und an den Küsten“ 😉


Lasse Ölström
25. Juni 2014 um 17:26  |  308475

Alles im Lot auf meinem Boot. Liege gerade
57.119680, 8.597533
😎
An den Küsten angeln gehen andere.


kczyk
25. Juni 2014 um 17:32  |  308476

RB Leipzig geht – so meine unmaßgebliche meinung – interessant und planmäßig vor.
als sie noch 4. liga spielten, bereiteten sie sich personell, bereits auf die 3. liga vor. analog, als sie 3. liga spielten.
gegenwärtig sondieren sie den spielermarkt für ihr ausgegebens ziel – die 1. liga. so sind sie ein für junge talente interessanter ausbildungsverein. und jeder schritt auf der liga-leiter blieb für RBL wirtschaftlich kalkulierbar. dass sie spieler, die sie nicht benötigen oder die ihr talent nicht wirklich einbringen können, auch abgeben, ist eine selbstverständlichkeit aber auch eine notwendigkeit.
ich persönlich finde das projekt nachahmenswert.
das projekt wirkt auch auf bisher gestandene vereine durchaus positiv. ziele sollten nicht erst zu beginn einer saison ausgegeben werden. und das management sollte primär die ziele der nächsten 2, 3 jahre verfolgen – dann spielt es sich in der jeweils laufenden saison sicher entspannter.


Stiller
25. Juni 2014 um 17:34  |  308478

@kczyk

*denkt* heute mal nicht?

Nachahmenswert? 9 Mitglieder?

Jeder bessere Ganove geht „planmäßig“ vor …


Kamikater
25. Juni 2014 um 17:41  |  308481

Sie standen an den Hängen und küssten…


kczyk
25. Juni 2014 um 17:43  |  308483

wenn ich berücksichtige, welches wirtschaftliche risiko vereinsmitglieder wirklich tragen, ist es mir lieber, wenn ein verein sich auf nur wenige personen beschränkt – die im falle des scheiterns nicht kommunale hilfe fordern und auch erhalten. allein die insolvenz der alemannia in aachen hat der stadt bisher über 80 mio € gekostet – und das nur, um die haftung der vereinsmitglieder zu beschränken.

der weg von RBL ist ein durchaus ehrlicher weg.
und schließlich – wer das geld gibt, will auch das sagen haben. RBL ist kein über jahrzehnte gewachsener verein. aber selbst jene vereine sind überwiegend bereits tastsächlich überschuldet und leben nur durch sponsering. doch geht der sponsor von bord, bleiben die vereinsmitglieder meist auf einem erheblichen schuldenberg sitzen.
ein guter verein braucht nicht viele mitglieder, aber viele anhänger. viele anhänger aber erhält ein verein nur durch erfolge und dadurch, dass vati mit dem sohne und sich langsam der verein als liebes familienmitglied entwickelt. 🙂

*denkt*
ok – nun is jut


Dan
25. Juni 2014 um 17:45  |  308485

@kczyk
Das ist aber so wirtschaftlich kalkulierbar, als wenn ich im Fußballmanager mit einer Milliarde Startkapital in der 7. Liga starte und Bundesliga als Ziel ausgebe.

Das ist doch nur eine Frage der Zeit. Erst sportliche und wirtschaftliche Kompetenz einkaufen, Strukturen schaffen und Jahr für Jahr das kickende Personal qualitativ aufwerten.

Andere Vereine müssen sich realistischeren Plänen und Zahlen stellen.


herthabscberlin1892
25. Juni 2014 um 17:48  |  308487

@Stiller // 25. Jun 2014 um 17:17

Mein von Dir @Exil-Schorfheider // 25. Jun 2014 um 16:51 zugeschriebener Kommentar “… weil der wenigstens etwas für die Region getan hat” bezog sich auf Herrn Hopp.


25. Juni 2014 um 17:49  |  308488

*fragt*
kannst du auch die richtig dicken Bretter – aktuelle Fragen der Politik und Wirtschaft – in handliche Portionen zersägen kczyk?


Stiller
25. Juni 2014 um 17:51  |  308490

@kczyk // 25. Jun 2014 um 17:43

a) Woher weist Du, dass RB nicht subventionert wird? Und wer bezahlt das dann?

b) Was ist gut an nur 9 Vereinsmitgliedern?
Du bist gegen Vereinsfußball? Was ist an 100%iger Fremdbestimmung ein Vorteil?

c) Woher kommt denn das Geld für die Werbemaschine RB?
Das alles bezahlt doch nicht Mateschitz sondern seine Kunden und der Steuerzahler – zwangsweise – auch wenn sie kein RB-Fans sind.

Kommt mir reichlich spanisch vor …


Tsubasa
25. Juni 2014 um 17:52  |  308491

Wenn Leipzig=Leipzig wäre, würde keiner meckern. Doch mit Red Bull ist die Tür offen für jegliche weitere peinliche Eskalation. Bald ist es wie bei der Formel 1 und es treten nur noch Firmen gegeneinander an. Unsere Enkelkinder wird das nicht stören, da dies die Vereine von morgen sind. Für uns keine schöne Vorstellung.:

Erste Liga:

VW Wolfsburg
Allianz München
Fraport Frankfurt
Red Bull Leipzig
Red Bull Dessau
Red Bull Essen
Adidas Nürnberg
Porsche Stuttgart
ALBA Berlin 🙁
SAP Hoffenheim

Sagen wir wie es ist: Der DFB hat versagt und die DFL hat nicht die berühmten Eier gehabt konsequent gegenzuhalten.


25. Juni 2014 um 17:57  |  308493

tranquilo Stiller // 25. Jun 2014 um 17:51, despacio por favor. Spanisch ist meine Kernkompetenz. 😉

c) Woher kommt denn das Geld für die Werbemaschine RB?
Das alles bezahlt doch nicht Mateschitz sondern seine Kunden und der Steuerzahler – zwangsweise – auch wenn sie kein RB-Fans sind.

Die Kunden Ja, aber welcher Steuerzahler? Der österreichische? Der deutsche? Der auf den Cayman Island oder der in Monaco?


herthabscberlin1892
25. Juni 2014 um 17:57  |  308494

Nur ‚mal zum Vergleich:

Coca-Cola: 1.447.350 Follower auf Google+
Red Bull: 3.447.489 Follower auf Google+

Irgendwie kommt mir „Red Bull“ wie „Scientology“ der Sportwelt vor.


25. Juni 2014 um 17:57  |  308495

Seit wann haben Papiertiger Eier Tsubasa?


HerthaBarca
25. Juni 2014 um 17:59  |  308496

cameo // 25. Jun 2014 um 15:37
Für mich eines der besten Western! Eines meiner Top-10-Filme!
RIP Eli Wallach


herthabscberlin1892
25. Juni 2014 um 18:00  |  308497

25. Juni 2014 um 18:00  |  308498

Haben Beiersdoofer und Hoenass auch Follower bei Gockel + hbsc? :mrgreen:


25. Juni 2014 um 18:01  |  308499

EDIT: Beiersdorfer und Hoeness …. :roll:


kczyk
25. Juni 2014 um 18:01  |  308500

zu Blauer Montag // 25. Jun 2014 um 17:49

zu deiner frage – es sollte mir möglich sein.


HerthaBarca
25. Juni 2014 um 18:04  |  308502

#Mukki
Glaubt einer der Anwesenden wirklich, JoLu hätte ihn nicht öfter eingesetzt, wenn er erheblich zur Qualitätssteigerung im Mittelfeld hätte sorgen können?
Beim Thema Leihe bin ich bei @dan und @freddie!

@Messi
Da war er wieder!


cameo
25. Juni 2014 um 18:04  |  308503

eben in Zeitlupe: how to laatsch your opponent on the foot without ref noticing

1:0 Argentinien
1:1 durch einen Ahmed ?)


Stiller
25. Juni 2014 um 18:05  |  308504

@BM

Hombre, der Vereinsstatus birgt erhebliche Steuervorteile …

… umso perfider, wenn eine Firma zur Eigenwerbung sich auch noch der Gemeinnützigkeit (die wir alle bezahlen) bedienen kann, indem Werbegelder für RB durch die eV geschleust werden …

P.S.: Diskussion ist interessant, aber ich muss nun leider weg. (Kann ja jeder mal selbst recherchieren)


25. Juni 2014 um 18:06  |  308505

Danke kczyk // 25. Jun 2014 um 18:01 Uhr.
Ich komme bei Bedarf drauf zurück.
Frühestens nach dem Abpfiff NGA : ARG


kczyk
25. Juni 2014 um 18:07  |  308507

zu Stiller // 25. Jun 2014 um 17:51

du interpretierst in meine worte mehr hinein, als ich inhaltlich erklärt habe.

doch lass mich eines erklären:
ein moderner liga-spielbetrieb wird überwiegend von mannschaften bestritten, die nicht mehr als verein geführt werden.
auch die fussballabteilung von hertha wird bereits über viele jahre als KGaA geführt. der verein ist doch nur noch namensgeber. und dass die mitglieder von hertha e.V. ein wirkliches mitspracherecht auf die KGaA haben, halte ich für ein gerücht.
wieviele gesellschafter hat die KGaA ?
sind das mehr als 8 ?
was bei RBL läuft, ist – den fans gegenüber – schon ehrlicher, vielleicht auch nur moderner – eines aber ist es – zeitgemäß.


jenseits
25. Juni 2014 um 18:07  |  308508

Genial. In der 4. Minute den Ausgleich zu erzielen, dürfte auch nur selten gelingen.


25. Juni 2014 um 18:08  |  308509

Und wo fange ich an bei der Recherche Stiller?

…. Wir vertagen das Thema, bis du dafür Zeit hast.


ubremer
ubremer
25. Juni 2014 um 18:17  |  308512

@Kader-Zusammenstellung

Bruno Hübner, Sportdirektor bei Eintracht Frankfurt, im FAZ-interview:

– warum immer so viel mit Leihgeschäften gearbeitet wird und mit Optionen?

– Warum gute Leute weggehen?

– Warum immer nur so kurzfristig agiert wird und so selten perspektivisch?

– warum so viele Transfers? Tut es nicht auch mal einer weniger?

– Warum nicht viel mehr eigene Talente eingebaut werden?

FAZ-Interview


cameo
25. Juni 2014 um 18:17  |  308513

@jenseits, ich glaube, nur wir beide sehen NGA-ARG
Die Männer sind bei der Arbeit, wie es sich gehört.


King for a day – Fool for a lifetime
25. Juni 2014 um 18:18  |  308514

@ tsubasa

Sind doch alles kleine Konzerne

Dann kommen wir halt als „Google Berlin“ daher


25. Juni 2014 um 18:19  |  308515

Melde gehorsamst: Bei der Hausarbeit, meine Damen.


Kamikater
25. Juni 2014 um 18:24  |  308518

Das wirklich unübersichtlicher an der Konstruktion von Red Bull ist, daß es bis heute keine landesübergreifenden Gesetze gibt, die es verbieten, einem Unternehmen, was mehrere Vereine weltweit betreibt, zu verbieten, dass die Spieler und andere Angestellte zwischen Clubs hin und her geschoben werden.

Um es mal als Beispiel deutlich zu machen: theoretisch könnten alle Spieler in allen Transferperioden ständig ausgewechselt werden innerhalb des Konzerns, von New York nach Leipzig und von Salzburg nach New York.

Das müsste eigentlich sogar die FIFA und dementsprechend dann auch die UEFA regeln.

Auf diese Art und Weise können in allen Ländern mit den jeweiligen Steuervorteilen, Subventionen, Ansprechpartnern und Verbänden, Spieler geholt werden, die man wiederum in anderen Ländern so nicht bekommen würde.

Es ist auch sehr schwer überhaupt zu beschreiben, da noch nicht sehr viele Erfahrungswerte vorliegen. Fakt jedoch ist, dass sich Webbull auf diese Art und Weise für alle Teams weltweit Vorteile verschaffen kann, die anderen Vereinen so nicht zu Verfügung stehen.

Und nur hier sehe ich tatsächlich schon jetzt eine Wettbewerbsverzerrung. Es wird aber sicherlich irgendwann einen Präzedenzfall geben, der bestimmte Entscheidungen und Regelungen künftig notwendig macht.


Kamikater
25. Juni 2014 um 18:27  |  308519

@cameo
Nö, ich auch. Nigeria nicht schlecht. Unangenehmer Gegner für die Gauchos, mit ihrer Laufstärke und ihren Fernschüssen.


del Piero
25. Juni 2014 um 18:34  |  308522

kczyk 18:07
Bist Du Mitglied bei Hertha?


Kamikater
25. Juni 2014 um 18:48  |  308526

Buenos Dias Buenos Aires!


Freddie1
25. Juni 2014 um 18:48  |  308527

Wär der Messi nicht zu klein und so alt, wärs ja einer für uns


kczyk
25. Juni 2014 um 18:48  |  308528

zu del Piero // 25. Jun 2014 um 18:34

und deine frage:
ich bin schon lange kein mitglied mehr von hertha. schließlich gab es mal zeiten, und sie währten nicht nur wenige wochen, in denen sich hertha den ruf der skandalnudel der liga erarbeitet hat. das erste mal gab es noch nicht einmal die 2. liga und die plimpe gehörte noch vereinsvermögen.
aber dennoch bin ich ein treuer fan – immer geblieben.


BSC-FCU
25. Juni 2014 um 18:49  |  308529

Kamikater // 25. Jun 2014 um 18:24

Gab es zumindest in der CL nicht mal die Regel, dass man dort als Besitzer nur jeweils einen Verein im Wettbewerb dabei haben durfte?


hurdiegerdie
25. Juni 2014 um 18:58  |  308531

Gehört Messi jetzt zu den ablosenden Superstars oder zu den drittklassigen Südamerikanern, die eigentlich gar keine WM spielen dürften?


Kamikater
25. Juni 2014 um 18:58  |  308532

@BSC-FCU
Tjaja. Der Verein heißt ja eben genau deswegen
R asen B all Leipzig und nicht Red Bull und hat ein totaaaaal anderes Logo….


kczyk
25. Juni 2014 um 19:03  |  308535

*denkt*
jaja …… und die trikots des FCB tragen stets 3 streifen.


Kamikater
25. Juni 2014 um 19:06  |  308537

Starkes Tor von Ahmed.


King for a day – Fool for a lifetime
25. Juni 2014 um 19:07  |  308538

Niggeria macht Spass


King for a day – Fool for a lifetime
25. Juni 2014 um 19:07  |  308539

Doppel G war keine Absicht


Freddie1
25. Juni 2014 um 19:08  |  308541

Jau, die Argentinische Abwehr alles andere als souverän .
Wenn die den Messi nicht hätten…


jenseits
25. Juni 2014 um 19:08  |  308542

Tor und Ausgleich. Sogar noch eine Minute früher als in HZ 1. Doll.


Ursula
25. Juni 2014 um 19:08  |  308543

@ Kamikater

Danke, danke, dass Du an mich gedacht hast!

Ja ich lebe (natürlich!) noch! Ich habe ja
schließlich nur Gebrechlichkeitsstufe II…

Wo, wo, wo sind die Schnäpse…???


cameo
25. Juni 2014 um 19:09  |  308544

2:3, nicht durch Ahmed


Freddie1
25. Juni 2014 um 19:09  |  308545

…haben sie nen anderen 😉


Better Energy
25. Juni 2014 um 19:11  |  308546

@Kamikater // 25. Jun 2014 um 18:58

Das „RB“ steht doch eher für R iesen B eschiss 🙂


King for a day – Fool for a lifetime
25. Juni 2014 um 19:13  |  308547

Und BSC für bescheissen scheinbar cleverer ? 😉


Freddie1
25. Juni 2014 um 19:25  |  308548

Den Arm vom eigenen Mitspieler gebrochen?


Herthas Seuchenvojel
25. Juni 2014 um 19:25  |  308549

@King . 😀

OT: tja, wenn der große Mark Twain eure Zunft schon so sah
ist schwer so als Schreiberling, gell @ub ? 😉

Ein durchschnittlicher Satz in einer deutschen Zeitung ist eine erhabene, eindrucksvolle Kuriosität; er nimmt ein Viertel einer Spalte ein; er enthält sämtliche zehn Wortarten – nicht in ordentlicher Reihenfolge, sondern durcheinander; er besteht hauptsächlich aus zusammengesetzten Wörtern, die der Verfasser an Ort und Stelle gebildet hat, sodass sie in keinem Wörterbuch zu finden sind – sechs oder sieben Wörter zu einem zusammengepackt, und zwar ohne Gelenk und Naht, das heißt: ohne Bindestriche; er behandelt vierzehn oder fünfzehn verschiedene Themen, von denen jedes in seine eigene Parenthese eingeschlossen ist, und jeweils drei oder vier dieser Parenthesen werden hier und dort durch eine zusätzliche Parenthese abermals eingeschlossen, sodass Pferche innerhalb von Pferchen entstehen; schließlich werden alle diese Parenthesen und Überparenthesen in einer Hauptparenthese zusammengefasst, die in der ersten Zeile des majestätischen Satzes anfängt und in der Mitte seiner letzten Zeile aufhört – und danach kommt das Verb, und man erfährt zum ersten Mal, wovon die ganze Zeit die Rede war; und nach dem Verb hängt der Verfasser noch „haben sind gewesen gehabt haben geworden sein“ oder etwas dergleichen an – rein zur Verzierung, soweit ich das ergründen konnte –, und das Monument ist fertig.


HerthaBarca
25. Juni 2014 um 19:26  |  308550

@freddie
Hä?


Freddie1
25. Juni 2014 um 19:30  |  308552

@barca

Ein Nigerianer stand beim Schuss eines Mitspielers im Wege, bekam den Ball an den Arm und musste ausgewechselt werden.


25. Juni 2014 um 19:31  |  308554

Weder noch hurdiegerdie // 25. Jun 2014 um 18:58 Uhr. Welch eine Überraschung: Argentinien ist (m)ein Turnierfavorit. Meine Sympathien gehören Kolumbien.

Denk ich an Deutschland in der Fußballnacht, bestell ich bei ursul@ ’nen Doppelten. Im Allgemeinen finde ich Deutschland ja in Ordnung, wenn der Mosunregen vorüber ist.


25. Juni 2014 um 19:34  |  308555

Respekt HSv
Sooooooo wie um 19:25 Uhr kenne ich Dich ja noch gar nicht.


25. Juni 2014 um 19:36  |  308556

Meine Tochter sprach mit der Weisheit ihrer Jugend vorhin beim Abendessen: „Morgen fällt die Fanmeile ins Wasser.“


Kamikater
25. Juni 2014 um 19:38  |  308557

@Herthas Seuchenvojel // 25. Jun 2014 um 19:25

Einer meiner Lieblingsautoren! Ganz großes Kino!


Herthas Seuchenvojel
25. Juni 2014 um 19:38  |  308558

dat hab ick ja auch nicht geschrieben, sondern nur zitiert 😉
solche Satzkonstrukte trau ich mir nicht einmal selber zu ^^


Ursula
25. Juni 2014 um 19:39  |  308559

Tja „Montag“! Prost!

Ich sitze hier im Wald fest, will mit den
Mädels eigentlich lieber nach Hause….

Aber der Regen ist so etwas von heftig,
dass wir z. Z. nicht weg können UND
ALLES voller Pfützen!

Gott sei Dank, ist das hier auch ein
Steinhaus, sonst würden wir weg
„geschwemmt“! Habe ich eigentlich
so noch nie erlebt und ich bin ja auch
schon 4, 5, 8 Jahre auf der Welt…


herthabscberlin1892
25. Juni 2014 um 19:39  |  308560

CL-Einnahmen 2013/2014 (in Millionen EUR):

Real Madrid 57,4
Buyern München 44,6
BVB 34,7
B04 26,3
Gelsenkirchen 23,7

EL:

FC Sevilla 14,6


25. Juni 2014 um 19:41  |  308561

Blauer Montag // 25. Jun 2014 um 18:06

Danke kczyk // 25. Jun 2014 um 18:01 Uhr.
Ich komme bei Bedarf drauf zurück.

Zum „Warmsägen“ erst mal folgendes dünne Brett für kczyk aus dem deutschen Alltagsleben: Warum wird in Deutschland Pfand erhoben auf die Behälter von kohlensäurehaltigen Getränken und Bier, während auf die Behälter von Fruchtsaft, Milch und Wein kein Pfand erhoben wird?


25. Juni 2014 um 19:44  |  308564

Ach so HSv, du hast Mark Twain zitiert.

Aus einem klugen Kopf kommen stets kluge Zitate.
Das Kompliment ist für Dich.
Nimm’s bitte an.


25. Juni 2014 um 19:47  |  308565

Ursula // 25. Jun 2014 um 19:39 Uhr
Hoffentlich kommt ihr gut nach Haus, bevor Euch Schwimmhäuter zwischen den Fingern wachsen. Die erschweren vermutlich ungemein die Bedienung von iFön und iPet.


pathe
25. Juni 2014 um 19:48  |  308567

75o Kommentare! Nicht schlecht!


Kiko
25. Juni 2014 um 19:50  |  308568

Na wo bleibt der Cliffhanger von Montag? 😉


cameo
25. Juni 2014 um 19:51  |  308569

Kommt am Montag


Ursula
25. Juni 2014 um 19:52  |  308570

Es sind mit dem Auto ja eigentlich nur
5 Minuten, aber die neue „Grunewaldsche
Seenplatte“ steht z. Z. dem im Wege…

Habe ich echt noch nie so erlebt!

Aber ein sehr munteres Fußballspiel
mit Niegeria, das sich toll verkauft hat!


cameo
25. Juni 2014 um 19:55  |  308572

Gast auf der Titanic: „Herr Ober, wo bleibt das Eis?“

Ober: „Kommt gleich“.


Ursula
25. Juni 2014 um 19:56  |  308573

Gott, der kleene MESSI zwischen den
Athleten aus Nigeria….


Kamikater
25. Juni 2014 um 19:56  |  308574

OT
„Denial ain’t just a river in Egypt.“
Mark Twain


Ursula
25. Juni 2014 um 19:58  |  308575

Gast: „Ich sehe schon die Spitze des Eisbeeeerrgggssgluckgluck“….


kczyk
25. Juni 2014 um 19:58  |  308576

zu @Blauer Montag // 25. Jun 2014 um 19:41

die antwort auf deine frage ist einfach:
weil das gesetz (verordnung über die vermeidung und verwertung von verpackungsabfällen ) es so regelt.

warum dürfern wir in einer 30er-zone nur max. 30kmh fahren? warum dürfen noch immer keine flüssigkeiten an bord eines fliegers genommen werden ? und und und.
und glaube niemals, du oder ich oder wir könnten politik und/oder religion verstehen. war uns bleibt ist meist nur ein kopfschütteln über das ergebnis oder ein kritisches hinterfragen – doch erwarte niemals uns plausible erklärungen


Ursula
25. Juni 2014 um 19:58  |  308577

Ägypten…


25. Juni 2014 um 20:00  |  308578

Na juti, ein musikalischer Cliff Hanger

„An old cowpoke went ridin‘ out
One dark and windy day,
Upon a ridge he rested as
He went along his way,
When all at once a mighty herd
Of red-eyed cows he saw,
a-Plowing through the ragged skies
And up a cloudy draw.

Yippie-ja-oh, Yippie-ja-je,
The ghostherd in the sky,

Their brands were still on fire and
Their hooves were made of steel,
Their horns were black and shiny and
Their hot breath he could feel,
A bolt of fear went through him as
They thundered through the sky,
For he saw the riders comin‘ hard
And he heard their mournful cry:

Yippee-ya-oh,yippee-ya-je,
Ghostriders in the sky

Their faces gaunt, their eyes were blurred,
Their shirts all soaked with sweat,
They’re riding hard to catch that herd
But they ain’t caught ‚em yet,
‚cause they’ve got to ride forever on
That range up in the sky,
On horses snortin’fire
As they ride on, hear their cry

Yippee-ya-oh,Yippee-ya-eh
Ghost riders in the sky

As the riders loped on by him
he heard one call his name,
If you want to save your soul from hell
a-ridin‘ on our range,
Then cowboy change your ways today,
Or with us you will ride.
Trying to catch the devil’s herd
Across this endless sky.

Yippee-ya-oh,Yippee-ya-ye

Ghost riders in the sky

Ghost riders in the sky“


Ursula
25. Juni 2014 um 20:00  |  308579

@ kczyk, du bist ein „alter“ Philosoph….


25. Juni 2014 um 20:02  |  308581

😆 cameo // 25. Jun 2014 um 19:55
Kamikater // 25. Jun 2014 um 19:56 😆


kczyk
25. Juni 2014 um 20:03  |  308582

P.S.
übrigens – @BM:
flaschen mit einem füllvolumen von mehr als 3 liter sind vom pfand ausgeschlossen 🙂


kczyk
25. Juni 2014 um 20:04  |  308583

@ursula – ich glaub du hast dich verrechnet


Ursula
25. Juni 2014 um 20:05  |  308584

Na da hab` ich ja Glück gehabt…


kczyk
25. Juni 2014 um 20:05  |  308585

*denkt*
so – und nun wieder still mitlesen und mir mein teil denken.


Ursula
25. Juni 2014 um 20:06  |  308586

Oh je…

Ich geh` jetzt baden….


Ursula
25. Juni 2014 um 20:14  |  308590

So ich halte jetzt mal wieder meine Klappe!
Nächtle mit M. Twain…

„It is better to keep your mouth closed and let people think you are a fool than to open it and remove all doubt.“….


monitor
25. Juni 2014 um 20:15  |  308591

@cameo 19:55

Super!


25. Juni 2014 um 20:17  |  308592

Danke kczyk // 25. Jun 2014 um 20:03 Uhr
Die Ausnahme für Füllvolumen > 3 Liter war mir noch gar nicht bekannt.

Reichskanzler Bismarck hat lange vor unserer Geburt Folgendes gesagt: „Das Wurstmachen bietet einen unappetitlichen Anblick. Gleiches gilt für die Gesetzgebung.“ Fundstelle unbekannt, zumindest nicht von Blauer Montag zu belegen … 🙁

Gib’s uns Jimi
https://www.youtube.com/watch?v=a6meMBtTgKQ&list=PL4453AF767059823C&index=6


King for a day – Fool for a lifetime
25. Juni 2014 um 20:19  |  308593

Grosser Sport mal wieder in Wimbledon
Natürlich mit Djokovic


monitor
25. Juni 2014 um 20:25  |  308594

@kcyzyk und @BM

Ich stelle mir das immer so vor.
Jemand, einer der wirklich Ahnung hat, hat eine super Idee. Diese Idee wird diskutiert …und dann geht es los.

Jede Lobby, jede Fraktion will Ihre Interessen durchsetzten und alles wird verwässert. Zum Schluß bleibt ein Gesetzentwurf zurück, der völlig unlogisch und unsinnig ist, aber mühsam als Kompromiß „erarbeitet wurde!“ Den kann man nach der Mühe doch nicht in die Tonne werfen! 😉

Klingt traurig, ist aber glaube ich so! 🙁

Deshalb sind leere PET Flaschen wo mal Brause drin war etwas ganz anderes, als PET Flaschen wo mal Saft drin war!

Dieses gedankliche Model kann man nun beliebig auf Fußballverbände, Regierungen etc. pp. übertragen.


monitor
25. Juni 2014 um 20:26  |  308595

@ kczyk!

sorry


cameo
25. Juni 2014 um 20:27  |  308596

Mit seinem Kurzeinsatz gestern hat Faryd Mondragón (43) einen Rekord aufgestellt. Er ist jetzt der älteste jemals bei einer Fußball WM eingesetzte Spieler. Kolumbien feiert ihn als Helden
Der vorherige Inhaber dieses Titels war Roger Milla. Von dem weiß ich nur, dass er akzentfrei auf Englisch singen kann: „King oft he Road“.


hurdiegerdie
25. Juni 2014 um 20:28  |  308598

Viele der Sprüche, die man Mark Twain zuschreibt, sind wohl nicht von ihm, so der von @Ursula. Aber zurück zum Thema.

Mateschitz macht doch nur etwas, was er darf. Das ist nervig aber eben erlaubt. Ich kann ihn nicht für etwas anklagen, was er einfach früher und schneller erkannt hat als andere und konsequent zu seinem Nutzen umsetzt.

Schön ist es nicht, aber er wird nicht der letzte gewesen sein. Herthas Hoffnung: es gibt 142 noch reichere Leute als Mateschitz.


monitor
25. Juni 2014 um 20:29  |  308599

Schön das die Gruppenspiele sich dem Ende zuneigen, obwohl die spannender waren, als ich zunächst glaubte.

Jetzt naht die Zeit ohne wenn und aber!


kczyk
25. Juni 2014 um 20:32  |  308600

*denkt*
monitor scheint nah an der weltformel zu sein.

doch mit einem geh ich nicht konform – bei der fifa sitzen nicht nur leere wasserflaschen – obwohl man denken könnte, dass einige von ihnen mit allen wassern gewaschen sind.


25. Juni 2014 um 20:35  |  308602

So ähnlich stell ich mir das vor monitor // 25. Jun 2014 um 20:25 Uhr

Heute morgen wurde im ZDF MoMa berichtet über die bevorstehende Novellierung des Gesetzes über (für?) erneuerbare Energien.
Demnach soll in Zukunft derjenige Unternehmer, welcher Strom erzeugt und selbst verbraucht, dafür Energiesteuer bezahlen. Dies wäre vergleichbar (?) mit dem Kleingärtner, der für seine selbst gezüchteten und verzehrten Möhren Umsatzsteuer zahlen müsste.


monitor
25. Juni 2014 um 20:37  |  308603

@hurdie

Vielleicht nimmt Red Bull in Europa eine Entwicklung vorweg, die in den USA schon gang und gäbe ist. Clubs nicht in traditioneller Vereinshand.

Möglicherweise ist traditionell gleichbedeutend mit rückständig, ich bin nicht dieser Meinung.

Aber es ist wie mit der leeren PET Flasche, am Ende kommt irgendein ein merkwürdiger Kompromiß heraus.
Die Beteiligten klopfen sich auf die Schulter und die Betroffenen tippen sich an die Stirn.


cameo
25. Juni 2014 um 20:37  |  308604

Und wer mit seiner Frau schläft, muss Vergnügungssteuer zahlen.


Ursula
25. Juni 2014 um 20:38  |  308605

Stimmt @ hurdie, der könnte auch in der
Tat von mir sein….


monitor
25. Juni 2014 um 20:39  |  308606

@BM
Ist zumindest ein griffiger Vergleich, könnte von mir sein. 🙂


25. Juni 2014 um 20:39  |  308607

hurdiegerdie // 25. Jun 2014 um 20:28
„Mateschitz macht doch nur etwas, was er darf. Das ist nervig aber eben erlaubt. Ich kann ihn nicht für etwas anklagen, was er einfach früher und schneller erkannt hat als andere und konsequent zu seinem Nutzen umsetzt.“

Das dachte Uli Hoeness auch. Hat der denn schon die WM 2014 kommentiert? 😈
Sonst hat er doch zu jedem Senf die Wurst geliefert.

P.S. Vermutlich gibt es auch mehr chinesische Sprichworte als Chinesen auf diesem Planeten.


monitor
25. Juni 2014 um 20:41  |  308608

@Cameo

Die Frau aber auch, sonst greift das Antidiskriminierungsgesetz! 😉

Oder die gleichgeschlechtlich liebende Frau.
Heutzutage muß aber auch aufpassen…


25. Juni 2014 um 20:43  |  308609

cameo // 25. Jun 2014 um 20:37 Uhr
Du verwirrst mich … 😳

Mit der Umsatzsteuererklärung kenne ich mich im Groben aus. Nur mit §13 b UstG tue ich mich schwer …
Eine Vergnügungssteuererklärung musste ich noch nicht erstellen.


cameo
25. Juni 2014 um 20:43  |  308610

@monitor, steuerpflichtig ist, wer zuerst kommt


Ursula
25. Juni 2014 um 20:44  |  308611

*hofft*

„monitor scheint nah an der weltformel zu sein.“…

„Die Beteiligten klopfen sich auf die Schulter und die Betroffenen tippen sich an die Stirn.“….


cameo
25. Juni 2014 um 20:44  |  308612

Können wir langsam mal einen neuen Thread aufmachen?


Ursula
25. Juni 2014 um 20:47  |  308613

„Wir“ können ja auch eine Imbissbude aufmachen…

Nee, nee, nu abba!


monitor
25. Juni 2014 um 20:49  |  308614

@cameo

Im Grunde doch wurscht.

Die ersten 10 Comments sind auf die Plätze bezogen, dann 15 schamhafte Versuche das neue Thema zu würdigen, und dann kommt die typische ImmerherthaMischung.
Alles zusammen und noch viel mehr!


King for a day – Fool for a lifetime
25. Juni 2014 um 20:50  |  308615

Eine ImBISSbude mit Suarez als Verkäufer ?


King for a day – Fool for a lifetime
25. Juni 2014 um 20:52  |  308618

Wieder kein Stocker
https://twitter.com/FIFAWorldCup/status/481871701102579712

Junge, komm nach Hause


Ursula
25. Juni 2014 um 20:52  |  308619

*ist sicher*

„Im Grunde doch wurscht.“ Deshalb Imbissbude!!


cameo
25. Juni 2014 um 20:52  |  308620

„…dann 15 schamhafte Versuche das neue Thema zu würdigen,…“

🙂


kczyk
25. Juni 2014 um 20:53  |  308621

zu Ursula // 25. Jun 2014 um 20:44

es sind diese sätze, weshalb ich dich hier gern lese.
mit wenigen worten meist auf den punkt gebracht.


Ursula
25. Juni 2014 um 20:54  |  308622

Oh je, und der Ketchup ist gar keiner….


Ursula
25. Juni 2014 um 20:55  |  308623

Im Grunde geht es doch nur darum….


25. Juni 2014 um 20:55  |  308624

Hier geblieben!
cameo // 25. Jun 2014 um 20:44 Sweet Child O´ Mine

Erst die Macker anstacheln und dann im Regen stehen lassen. Diesen Thread bringen wir jetzt zu Ende. 😛


herthabscberlin1892
25. Juni 2014 um 20:56  |  308625

FYI @Kamikater // 25. Jun 2014 um 19:56:

http://quoteinvestigator.com/2012/05/11/denial-not-river/


Ursula
25. Juni 2014 um 20:56  |  308626

800 ster!!!!!


monitor
25. Juni 2014 um 21:00  |  308627

801! Wenn schon denn schon!


cameo
25. Juni 2014 um 21:02  |  308629

@BM die hattest du aber schon mal aufgelegt; den Hund, der mich so treu anschaut, habe ich sofort erkannt.


25. Juni 2014 um 21:04  |  308630

Allright, alles schick, wir schreiben weiter cameo // 25. Jun 2014 um 20:52 Uhr

“…dann 15 schamhafte Versuche das neue Thema zu würdigen,…” 😆 rollin on da‘ floor

Die immer gleichen Nicks dieser Versuche bitte nicht nennen. Und auch nicht den Nick von Darth Vader, der dann um Mitternacht wie Suárez in jedes Thema beisst … 😆

…..
Gut, dass dieser Blog nicht vergnügungssteuerpflichtig ist …. 😆


Ursula
25. Juni 2014 um 21:05  |  308631

Ich bin zu tiefst frustriert…

…und dann noch zu Recht gemaßregelt!
Du gute Güte…


25. Juni 2014 um 21:07  |  308632

Wie gefällt dir die Version von Sheryl Crowe cameo?
http://www.youtube.com/watch?v=ZFU9qBEvEVw


25. Juni 2014 um 21:08  |  308633

Pruhuuust, ich kann gleich nicht mehr …
Ursula // 25. Jun 2014 um 21:05 Uhr 😆


cameo
25. Juni 2014 um 21:23  |  308635

@BM, die Sheryl Crowe Aufnahme gefällt mir – nur aus der Frau werde ich nicht schlau. Die lässt den Owen Wilson sitzen und macht mit Lance Armstrong rum.
Owen Wilson diesertage übrigens im TV: Midnight in Paris. – Ich war hin und weg, des Filmes wegen, nicht Wilsons.


Freddie1
25. Juni 2014 um 21:23  |  308636

Hm, eigentlich wollte ich mir ja die Schweiz anschauen.
Aber ohne unseren Vali…?


hurdiegerdie
25. Juni 2014 um 21:27  |  308637

Mir gefällt die Crowe-Version besser. Die Stimme klingt männlicher.


Bolly
25. Juni 2014 um 21:28  |  308638

OT

Wildcard für Alba in der Euroleague !


25. Juni 2014 um 21:29  |  308639

Hihi, wennihr hier so weiter macht, gibts den neuen Blog erst nach dem 1000. Post 😉

Gute Stimmung! Weiter so!


fg
25. Juni 2014 um 21:29  |  308640

@bolly: für die Quali oder für einen sicheren Startplatz?


Ursula
25. Juni 2014 um 21:30  |  308641

Tja, die Sheryl war schon ne heiße Type,
doch dann kam dieser Louis Armstrong,
dieser gedopte Trompetenbläser…

Doch aktuell ist SIE wieder stark im Kommen
und sieht für ihr Alter noch ganz beachtlich aus…

Ja, ja ich weiß, „alter Chauvi“….


King for a day – Fool for a lifetime
25. Juni 2014 um 21:30  |  308642

Lance hatte bestimmt mehr Ausdauer als Owen


tunnfish
25. Juni 2014 um 21:31  |  308643

@cameo um 20.43

Zum Glück bleiben dann alle Männer die nach dem Motto : „Ladies First“
leben steuerbefreit.

Ich vermute sogar, dass die eine oder andere Dame gerne öfter zahlungspflichtig wäre.


Freddie1
25. Juni 2014 um 21:32  |  308644

Kein neuer Blog.
Hm, Uwe im Stress?
Passiert was bei unserer alten Dame?


fg
25. Juni 2014 um 21:32  |  308646

Glaube habs gerade selbst gefunden, scheint der sichere Startplatz zu sein.
Top!


herthabscberlin1892
25. Juni 2014 um 21:37  |  308651

@bolly & @fg:

Super – hochverdient.


hurdiegerdie
25. Juni 2014 um 21:41  |  308654

monitor // 25. Jun 2014 um 20:37

Was ist denn mit VW Golfsburg, oder Hoppenheim 18,99 oder Bayer Leverkusen?

Welche BL Fussballabteilung ist denn noch so richtig in Vereinshand? HSV+.

Kind hat durchgesetzt, dass es die Lex Leverkusen und damit 50+1 nicht mehr gibt, Hertha verkauft gerade die BL Fussball“Abteilung“ scheibchenweise.

Schaun wir mal, was passiert, wenn RB Leipzig den Bayern gefährlich wird.

Ich habe mich vor nicht solanger Zeit noch vehement für 50+1 eingesetzt, ich würde es immer noch tun, wenn es halbwegs gerecht zuginge, aber das tut es spätestens mit RB nicht mehr, aber auch schon vorher nicht mehr.


Bolly
25. Juni 2014 um 21:42  |  308656

Jip@fg freu ma auch, obwohl als Vize fast unumgänglich 😉


PSI
25. Juni 2014 um 21:44  |  308657

Es gibt schon längst ein neues Thema, bitte umblättern!!!


tunnfish
25. Juni 2014 um 21:49  |  308663

@psi

aber es war doch grad so schön hier.

Anzeige