Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(Seb) – Das Wetter wird von Tag zu Tag immer sonniger hier in Marienfeld. Morgen werde ich wohl tatsächlich erstmals die Sonnencreme zum Einsatz bringen.

Beim Vormittagstraining ging es heute vor allem darum, den Ball vom Zentrum nach Außen zu bringen, dort sollten sich die Außenbahnspieler überlaufen und vor das Tor flanken. Je nach Position konnte der Richtung kurzen Pfosten laufende Spieler den Ball verwerten oder eben der Teamkollege dahinter.

Wagner tritt kürzer

Gegenspieler gab es keine. Deshalb machte Jos Luhukay eine Ansage, die etwas Druck in die Übung brachte: „Ihr habt ja keinen Gegnerdruck. Fünf Liegestütze, wenn die Flanke nicht kommt.“ Ich persönlich habe keinen Spieler bei Liegestützen beobachten können.

Dafür musste Sandro Wagner die Einheit abbrechen und seinen linken Fuß kühlen. Achillesssehnenreizung. Oder wie es der Stürmer, der immer für einen Spruch gut ist, ausdrückte: „Ich habe mich heute Nacht wundgelegen.“ Er tritt heute etwas kürzer und will morgen wieder voll dabei sein.

Mukhtar und Gersbeck zur U19-EM

Nach dem Training konnten wir uns von Marius Gersbeck und Hany Mukhtar verabschieden. Die beiden machten sich gleich auf den Weg nach Frankfurt zur U19. Die Europameisterschaft in Ungarn beginnt am Sonnabend. Jos Luhukay sprach kurz noch mit Mukhtar. Er riet ihm, noch vorher im Hotel zu essen, damit sie auf der Zugfahrt keinen Hunger bekommen. Ich persönlich mag das, wie sich der Niederländer um seine Spieler kümmert.

U19-Trainer Marcus Sorg hatte übrigens auch Hertha vor dem Turnier einen Besuch abgestattet und seine Vorstellungen von der EM und dem Kader kommuniziert. Luhukay sagte zu der Reise der Talente, zu denen auch Anthony Syhre gehört: „Ich unterstütze das sehr. Die Spieler können bei dem Turnier Erfahrungen sammeln und kommen reifer zurück.“ Natürlich hofft er, dass sie auf Einsätze kommen und sich nicht verletzen. Im Idealfall geht die EM bis 31. Juli (Finale).

Einzelgespräch mit Hegeler

Nach dem Training unterhielt sich Jos Luhukay 15 Minuten mit Jens Hegeler.

2014-07-16 12.00.04

Worum es in dem Gespräch ging, könnt Ihr dann in der Morgenpost lesen. Aber um ein paar Hinweise zu geben, habe ich etwas aufgemalt:

2014-07-16 16.57.37

Außerdem twitterten die Kollegen von der Bild dazu:

Am Nachmittag wurde eine Laufeinheit angekündigt.


159
Kommentare

derwalter
16. Juli 2014 um 17:17  |  320345

HO


derwalter
16. Juli 2014 um 17:18  |  320346

HE


hurdiegerdie
16. Juli 2014 um 17:18  |  320347

Silba


cameo
16. Juli 2014 um 17:19  |  320349

Ha


cameo
16. Juli 2014 um 17:19  |  320350

Zwei


cameo
16. Juli 2014 um 17:20  |  320352

Oh!


Gaucho for a day – Fool for a lifetime
16. Juli 2014 um 17:22  |  320353

H2O ?


Exil-Schorfheider
16. Juli 2014 um 17:25  |  320354

HNO?


Ursula
16. Juli 2014 um 17:28  |  320355

H2O, tz, tz, tz, tz……

Na dann! Prost mit C2H5Oh…


Ursula
16. Juli 2014 um 17:32  |  320357

..H..

HAHA, HNO! OP, APO, EPO, HIHI, MRT, CT,
HAHOHE, oh je, ich geh`…


PSI
16. Juli 2014 um 17:37  |  320359

Da sieht man mal, was dabei raus kommt, wenn man nicht alles selbst macht.
Man,man man!


16. Juli 2014 um 17:49  |  320364

Damit weiß man immerhin schon mal, dass der Jens Hegeler in den Taktik-Gedanken von „Jos knows“ im zentralen Mittelfeld (wohl eher defensiven) Mittelfeld landen wird.


Blauer Montag
16. Juli 2014 um 17:49  |  320365

PSI 😀


kczyk
16. Juli 2014 um 17:51  |  320367

*denkt*
wann ist den bloggern ihre begeisterung für fußball abhandengekommen !?


Gaucho for a day – Fool for a lifetime
16. Juli 2014 um 17:52  |  320368

Was bleibt denn neben 6er, 8er, 10er eigentlich noch in der Zentrale ? *Koppkratz*


Blauer Montag
16. Juli 2014 um 17:53  |  320369

Jepp Andi.
Und keiner verrät vor dem ersten Pokalsieg, wer die beiden anderen Namen für die 6 und die 8 sein werden. 😉

Gute Reise Hany und Marius ❗
Kommt gesund und erfolgreich zurück.


Gaucho for a day – Fool for a lifetime
16. Juli 2014 um 17:53  |  320370

Ach da ist ja ein Punkt, kein Komma
Scheiss Twitter


Gaucho for a day – Fool for a lifetime
16. Juli 2014 um 17:54  |  320371

Scheiß oder Scheiss ?
😆


cameo
16. Juli 2014 um 17:56  |  320372

kczyk // 16. Jul 2014 um 17:51
*denkt*
wann ist den bloggern ihre begeisterung für fußball abhandengekommen !?

Beim denken?


del Piero
16. Juli 2014 um 18:00  |  320373

Na ein gewisser del piero hat hier abba schon im letzten Fred festgestellt, dass der Hegeler wohl zusammen mit dem Hosogai auf der 6 spülen soll, was zusammen mit Mukhtar ja die Spieler Ha,Ho, He ergeben würde und unserem Schlachtruf ganz besondere Substanz verliehe. Allerdings glaube ich eher an Ba, Ho, He weil mir der Alex im offensiven zentrum doch wahrscheinlicher warscheint ;-), als der Hany.

Na @King solange Du nicht Twister schreibst 😉


del Piero
16. Juli 2014 um 18:06  |  320375

Na da brauch ich nicht die MoPo zu lesen warum es da ging. Natürlich um Sex um Acht. Isscht doch klar. Deshalb ja auch die Kreise um die Zahlen. Man soll dabei einen Kreis bilden sozusagen.
Äh nun wieder zum Fußball.


apollinaris
16. Juli 2014 um 18:43  |  320383

jetzt ma ne frage,.oder
*fragt sic* ist man ne Spaßbremse, wenn man nicht bei jedem Brüller die Schenkel klopft?!
*krasskraßkrass*


apollinaris
16. Juli 2014 um 18:51  |  320386

also ehrlich..immer, wenn ich unseren Trainer so mit unseren Jüngelchen sitzen sehe..denke ich: was haben wir für ein Glück mit unsrem Trainer..Das gibt es nicht so häufig!


Lichtenberger
16. Juli 2014 um 19:33  |  320394

Schön juten Abend allerseits!

Für alle die eventuell Interesse haben: Karten für das Pokalspiel bei Viktoria Köln gibts hier: http://www.ticketonline.de/Tickets.html?affiliate=TA2&doc=evdetailb&fun=evdetail&key=1228958$4117055&xtor=EPR-1008-%5Bauto_ta_2013%5D

Ick bin dabei!!!

Sorry für OT


apollinaris
16. Juli 2014 um 19:36  |  320396

@Lichtenberger: zur Zeit gibt es kein wirkliches OT ; eigentlich warst du , genau genommen, mit deinem Beitrag am nächsten dran. An unserem blogthema 🙂


16. Juli 2014 um 19:45  |  320402

Wie weit liegt denn Köln weg? Bus ,Bahn, Fahrrad?
Und dann noch diese Kölsche Plörre?
Trotzdem danke für den Hinweis.
@1892, gibts was neues von der Trauerfeier?


hurdiegerdie
16. Juli 2014 um 19:52  |  320408

Also von mir aus sind es etwa 700km.


Exil-Schorfheider
16. Juli 2014 um 20:32  |  320429

Von mir aus sind es ca. 500 km.


sunny1703
16. Juli 2014 um 20:41  |  320433

@Ukliemann

Nein, gibt es nicht. Sollte was neues bekannt werden, wird @herthabsc den blog informieren.

lg sunny


apollinaris
16. Juli 2014 um 20:43  |  320434

# gouchogate: Für mich als Vater eines Jugendlichen, der seinem Alter entsprechend, sich und seine “ Identität“ ( falls es sowas gibt..) sucht; der über sich gerne sagt “ ich bin patriotischer als viele meiner Kumpels“ und genau weiss, dass sein müder Papa da ganz schön schlucken muss..dieser sehr spontan- freundliche und wohlerzogene junge Mann freut sich nach dem WM – Finale wie ver-rückt und alles, was aus seinem Mund kommt, sind angenehm fröhliche Dinge: keine Herablassung; kein Chauvinismus, kein ungebührlicher Spott.
Natürlich hat er die Party toll gefunden und auch über den Tanz ganz naiv und unpatriotisch gelacht. Papa war klammheimlich zufrieden, dass die Selbstfindung des Sprößling wohl nicht auszuarten droht, sondern ganz im Gegenteil in angenehme Bahnen verläuft. Dass D Fussballweltmeiseter und im Fussball “ Großmacht“ ist, reicht erst mal zur Kompensation eventueller Kleinheitsgefühle völlig aus. Fein, so hilfreich kann also auch Fussball sein.
Und ein Tag später? Da kommen die ersten Bäh- Rufer, die ersten , die wieder den Spieß( er) umdrehen wollen: Klose &. Co. sollen nun wohl abducken und so gehn, wie die Gouchos. Freuen darf man nur nach strengen Vorschriften.
Wie soll ich dem Kerl nun klar machen, dass auch diese Bedenkenträger “ dazu gehören“ dass es immer Weinpanscher geben wird ? Mach ich nicht. Ich stimme ihm zu und sage: alles Murks, was die da erzählen.Gut, das auch Konservative dabei waren, sonst wäre es wieder eine knifflige politische Lagerdiskussion geworden. Das blieb mir erspart..Mein Fazit: mit solch kleinlichem Gehabe treibt man junge Leute in Trotzreaktionen..und die können sich hier und da verfestigen. ..Der Mediziner nennt das Contraindikation.
Ich habe mir jetzt wirklich ne Menge Literatur bei twitter über dieses Thema einverleibt und bin nur noch zu einem imstande: selten so einen Quatsch erlebt. Und was ein (kleiner) Teil der Argentinier draus macht, ist eben noch grösserer Schwachsinn..Auf solche Volltrottel (“ alles widerliche Nazis, die das machen“) muss niemand “ hier“ Rücksicht nehmen, auch nicht mein Sohn. Mein Vertrauen hat er (nämlich).


apollinaris
16. Juli 2014 um 20:45  |  320435

ach, so: als Rapper war er mit der Fischer schon gestraft genug.. 🙂


ChrisdeFrance
16. Juli 2014 um 20:52  |  320437

@Lichtenberger

Du bist genial, danke! Konnte mir schon mal 3 Tickets sichern 😉 Ist bei mir quasi um die Ecke! Endlich mal ein Vorteil für Exil-Herthaner 😛

Übrigens ist es ein Teuro billiger auf der Webseite von Viktoria Köln…

HAHOHE!


hurdiegerdie
16. Juli 2014 um 21:02  |  320439

Die Fischer ist in Sibirien geboren worden. Grosseltern: Wolgadeutsche


PreussischeProvinz
16. Juli 2014 um 21:43  |  320442

@Lichtenberger
tausend Dank für die Info, komme heute gerade aus Köln und da hieß es am Wochenende noch, dass erst ab nächster Woche Montag (21.07.) die Karten zu haben wären…ganz schön sprunghaft die Kölner 😉


Ursula
16. Juli 2014 um 22:13  |  320450

@ apo

Ich hatte auch „vollstes Vertrauen“ zu meinem
Sohn, nun ist ER auf dem besten Wege, bei der
Polizei Karriere zu machen…

Und das „mir“ als (fast) „Achtundsechsziger“….

…“Ho, ho, ho Chi Minh“….

Achtung „Subtexte“, deshalb auch dies:

“Wolgadeutsche”, “Donauwanderer”, “An
rheiner” und “Elbflorenzer” etc., etc., …..

Ich z. B. bin SpreeATHENER, klingt doch
irgendwie konträr, oder..?

Es klingt eben spektakulär, wie funktional…


kczyk
16. Juli 2014 um 22:18  |  320454

*denkt*
wenn er jene nicht nur einfach als bedenkenträger bezeichnen würde, sondern sie als teil des ganzen annehmen könnte – wenn er erklären könnte, dass sie dazu gehören und erst hierdurch das ganze in vielfältigen farben erstrahlt – wenn er akzeptieren könnte, dass jede andermeinung nicht gleich einen konflikt zum inhalt hat, sondern die eigene meinung sogar untermauern kann – dann wäre der toleranz die tür geöffnet.


Ursula
16. Juli 2014 um 22:25  |  320457

*glaubt*

@ kczyk, die Philosophen sitzen heute nicht
in der Tonne, sondern haben „Freigang“…

…was aber nischt mit nem „tollen Tanz“,
am Türsteher vorbei, in dieser Blog-Disko
zu tun haben muss…!

Nu abba! Der Spreewald (Kalau) lässt
schön grüßen!


hurdiegerdie
16. Juli 2014 um 22:33  |  320458

Nur falls es falsch angekommen ist:

Mir ist es völlig egal, wer, wo, wann, weshalb und warum herkommt.
Ich habe mich erwischt, darüber nachzudenken, was [hier Nation einsetzen]ische Wurzeln sind. Das war ein Thema mit Klose.

Ich bin zu keinem Schluss gekommen, ab wann man Wurzeln hat. Ich tendiere zu der Meinung, dass es eine persönliche Einstellung ist.


Ursula
16. Juli 2014 um 22:40  |  320461

Alles gut, es ist nichts falsch angekommen…

…mit mir gingen nur die „geistigen Gäule“
durch, wenn bei mir überhaupt….

ABER es gibt schon wundersame Wort- und
Herkunftskonstellationen, die man doch so
leicht „missbrauchen“ kann, as you like it…

…sagte schon Shakespeare!


K6610
16. Juli 2014 um 22:49  |  320463

#Testspiel scheint fix zu sein!?

30.07., 19.00 Uhr, Neuruppin

FC Sevilla – Hertha BSC

Quelle: http://www.estadiodeportivo.com/sevilla/2014/07/16/nuevo-amistoso-hertha-berlin-alemania/26632.html


hurdiegerdie
16. Juli 2014 um 22:52  |  320464

Die Kinder!!!
Ich habe gerade mit meiner Tochter geredet, die hatte mehr Özil auf der Pfanne als diese unsägliche Gaucho-Diskussion. Warum redet niemand darüber, dass Özil gerade eine gute halbe Million für Kinder im Gaza Streifen und Operationen für Kinder in Brasilien gespendet hat?

Es regt mich wieder auf. Schlaft gut.


Ursula
16. Juli 2014 um 23:02  |  320466

Tja…

Dem ist nichts hinzuzufügen…!
Schlaf` auch gut!


16. Juli 2014 um 23:33  |  320469

@ kryck: ich hoffe, du meinst nicht, ich wüsste das nicht..Denn das ist ja sozusagen # Basiswissen. Aber in der Vermittlung wäre es- in meinen Augen- der weniger geschickte Weg, ihm nun neben all den Bäähh- Rufern, einen weiteren Erklärbären zuzumuten. Schon in zwei, drei Wochen könnte es eine Situation geben, wo diese weitere Drehung in die Tiefe gestartet werden könnte. Aber zu viele “ Worte“ ersetzen keine Erfahrung. Und von nichts gibt es mehr, als von Worten und Bildern. Das zu organisieren, ist für einen jungen Menschen zum Mega- Puzzle geworden. Wir älteren sind da einfacher struktuiert..aufgewachsen. # Alles zu seiner Zeit und ohne Belehrung. Und außerdem möchte ich sehr gerne, dass jemand auch mal Standpunkte vertritt. Meinungsfreiheit heisst , dem anderen zuhören. Aber nicht, die andere Meinung toll zu finden. Ich finde, Murks soll Murks bleiben. Vor allem, wenn man “ fühlt“ , das die innere Stimme da recht hat. Der Kontakt zur inneren Stimme, ist produktiver, als jede Antwort bei wiki zu ergoogeln..Das Einzige, was man wissen muss: dass niemand fehlbar ist. Das reicht für fast alles…Toleranz ist ne Lebensart, eine tiefe Überzeugung. Keine Sache an der Oberfläche.
Toleranz heisst auch nicht laissez- faire. Und ab dieser Stelle , fängt es an, interessant und schwierig zu werden 😉 Und das alles dauert..


16. Juli 2014 um 23:43  |  320470

Gaucho-Gate-Leser-Kommentare aus der New York Daily News (nicht repräsentativ):

„I didn’t care about loosing the World Cup to Germany, but my happiness came when Argentina lost. Best day of my life.“

„I am from Brazil and I approve this message and their 4 World Cup Conquer.“

„Awsome!!Love it!! I am Brazil and anything that will make fun of the Argentines I approve 1000 per cent.“

„Innocent fun. Lighten up.“

„If and when Argentina wins a another World Cup, they can do a German dance! Get over it.“


cameo
16. Juli 2014 um 23:46  |  320471

@Ursula: “ SpreeATHENER, klingt doch
irgendwie konträr, oder..?“

Nö. Pleite sind beide.
Bei dieser Gelegenheit verabschiede ich mich für einige Zeit, wünsche allen viel Freude an Herthas Vorbereitung, überhaupt viel Spaß weiterhin – und bleibt nett zueinander.


16. Juli 2014 um 23:46  |  320472

@hurdiegerdie // 16. Jul 2014 um 22:52:

„Warum redet niemand darüber, dass Özil … Operationen für Kinder in Brasilien gespendet hat?“

Ich hatte einen entsprechenden Link hier circa Anfang Mai kundgetan.


16. Juli 2014 um 23:48  |  320473

Gaucho-Gate-Abstimmung:

http://polarb.com/polls/192764


pathe
17. Juli 2014 um 0:00  |  320476

So, gestern und heute konnte ich hier nicht reinschauen. Mein Jüngster ist 18 Jahre alt geworden.

@Gaucho-Gate:
Ein Witz, darüber überhaupt Worte zu verlieren und da etwas hereininterpretieren zu wollen…

@Freundschaftsspiel:
Viele Schlüsse kann man aus diesem vierminütigen Clip sicher nicht ziehen.
Einige Dinge sind mir aber aufgefallen:
– Allagui scheint gut drauf zu sein und trifft das Tor.
– Haraguchi ist eine Bereicherung. Wendig, agil und mit Zug zu Tor.
– Ronny ist eindeutig nicht in Form hat einen sehr unvorteilhaften Körperbau.
– Wagner sollte Kopfballtraining und Beerens Schusstraining machen.

@Tomasz Zając:
Mittelstürmer und 1,70 m groß. Da sollten für 7 – 10 Mio. größere Mittelstürmer zu haben sein.


17. Juli 2014 um 0:04  |  320477

@pathe // 17. Jul 2014 um 00:00:

Na dann – Herzlichen Glückwunsch an Deinen „Junior“ – ich kann mich ja noch gut an Euren Besuch im Turm erinnern – so viele alte Männer – was für ein Erlebnis für Deinen Sohn 😉 .


kczyk
17. Juli 2014 um 0:26  |  320480

*denkt*
ein jeder ist fehlbar – niemand ist perfekt – nicht einmal ich 🙂


17. Juli 2014 um 0:40  |  320483

huch..edit, 23:32: fehlbar ist durch unfehlbar zu ersetzen :roll:


17. Juli 2014 um 0:41  |  320484

oder niemand vers jeder 🙂


Kamikater
17. Juli 2014 um 0:41  |  320485

@King
Ich fand die Argentinier immer ziemlich klasse. Das hat sich auch mit diesem Endspiel nicht geändert.

Ich freue mich trotzdem, dass wir die WM gewonnen haben.

Ich hätte den Tanz Millionen von Zuschauer nicht aufgeführt, aber ich war danach ja auch zu keinem Zeitpunkt empört.

@OT
Daniel Tammet: „11 ist freundlich, 5 ist laut“: ein Autist erklärt seine Welt…. bei Lanz (ja, bei dem).

War eben großes Fernsehen, weil er uns Allen Grenzen aufgezeigt hat.

Der könnte anhand sämtlicher Daten unsere Erfolgschancen anhand aller bestehenden Parameter innerhalb von Sekunden aus dem. Kopf für die kommende Saison berechnen


linksdraussen
17. Juli 2014 um 0:45  |  320486

@kami: Ist Platz vier dann sehr laut? Ich bin für eine sehr laute Saison.


Kamikater
17. Juli 2014 um 0:48  |  320487

Nein, 4 ist schüchtern, das sagte er eben als Synästhetiker selbst über sich.


pathe
17. Juli 2014 um 1:26  |  320491

@herthabscberlin1892 // 17. Jul 2014 um 00:04

Ja, das war für ihn wohl so etwas wie eine Runde der Dinosaurier… ;).

Im August werde ich mich, wenn nix dazwischen kommt, mal wieder im Turm blicken lassen. Nach meiner Berechnung müsste u. a. am 27.8. Turmtreff sein, gell!?


sunny1703
17. Juli 2014 um 6:00  |  320538

@pathe

27.08. stimmt. Glückwunsch an Deinen Junior. 🙂

Mich hat in den letzten Tagen der Umgang mit einer anderen mehr erschreckt als das über was diskutiert wurde.

Ich wünsche mir für die kommende Saison eine sachlichere und weniger personenbezogene Anmachdiskussion.

lg sunny


sunny1703
17. Juli 2014 um 6:02  |  320539

Grrrr 6 Uhr 🙂 ………es sollte natürlich heißen, der Umgang mit einer anderen Meinung.

lg sunny


Freddie1
17. Juli 2014 um 7:01  |  320544

Die fußballlose Zeit ist ja nun endlich vorbei und es findet sich ein längerer und guter Artikel von @seb über Hertha in der heutigen MoPo.
Thema ist wie bereits oben angekündigt vor allem Hegeler und seine Rolle im Zentralen Mittelfeld.
Insbesondere durch die fehlende Zeit der Vorbereitung von Lusti und Tolga wird ihm eine besondere Bedeutung zukommen.


sunny1703
17. Juli 2014 um 7:43  |  320551

@Freddie

Bild und BZ machen heute mit einem der üblichen Standardinterviews auf. Meine ureigene Interpretation geht dahin, dass wir uns wohl auf einen noch recht ordentlichen Stürmer freuen dürfen.

Aber natürlich nur meine Interpretation.

lg sunny


Freddie1
17. Juli 2014 um 7:57  |  320552

@sunny

Meinste dis:(saublöde Überschrift)

http://www.bild.de/sport/fussball/jos-luhukay/mit-hertha-wieder-in-die-champions-league-36844500.bild.html

Ja, könnte man rauslesen. Hatten unsere Blogdaddys aber auch schon angekündigt.


sunny1703
17. Juli 2014 um 8:07  |  320554

@Freddie

Genau den meine ich. In der BZ steht sogar irgendwas von einem Angebot von Bayer 04 für JLu, habe ich wohl verpennt.

Aber wenn unsere Stürmer-Interpretation stimmt und da noch ein highlightchen kommt, können sie von mir aus auch schreiben: @sunny macht beim Marsflug mit! 😀

lg sunny


tabby
17. Juli 2014 um 8:09  |  320555

#Mannschaft: Wer außer Stocker und Mr. X fehlt jetzt noch ?

#U19: Viel Spass und Erfolg bei der Teilnahme

#Fanmeile: Wäre schön wenn auch nur 1 % der Leute zusätzlich ins Olympia Stadium gehen würden

#ARG: Wenn man mal wieder über die deutschen Politiker bei der WM meckern, mal bedenken deren Staatsoberhaupt Frau Kirchner hat nicht erkannt, welchen Stellenwert der Fußball in Ihrem Land hat.

#Schweinsteiger Beste Erklärung:“ Er hat den Boden geküsst, weil er in Berlin ohne Kontrolle durch den Zoll kam“

# Training Wenn ein Lauftraining ansteht, wielange (Zeit) oder welche Strecke (km) wird da zurückgelegt ?


Kamikater
17. Juli 2014 um 8:43  |  320565

Bin gespannt, wie sich Baumjohann und Hegeler miteinander verstehen in dieser Saison.


17. Juli 2014 um 8:48  |  320567

@tabby Die Frage nach dem Lauftraining ist einfach zu beantworten: Es kommt darauf an. Luhukay teilt die Mannschaft in verschiedene Gruppen, die nach unterschiedlichen Vorgaben in einem bestimmten Belastungsbereich laufen. Kontrolliert wird das über die Pulsuhren. Die Zeiten, in denen alle gleich laufen, sind schon länger vorbei. Dazu haben die Spieler alle zu unterschiedliche körperliche Voraussetzungen. Ähnlich ist das mit dem Laktat-Test. Da gibt es auch kein gut oder schlecht, da die Profis das Laktat unterschiedlich abbauen. Diese Tests sind vor allem sinnvoll im Vergleich mit den vorherigen Werten eines Spielers.


hurdiegerdie
17. Juli 2014 um 9:24  |  320577

herthabscberlin1892 // 16. Jul 2014 um 23:48

Ja, aber er hat die Spende für 11 Operationen (vor der WM) auf 23 nach der WM erhöht, weil das ganze Team so gut war, und zusätzlich noch Geld für Kinder im Gaza Streifen bezahlt.


Joey Berlin
17. Juli 2014 um 9:43  |  320579

Guten Morgen liebe Gauchos und Germans,

die letzten Tage sollten Anlass sein, die deutschen Kitas auf ihren pädagogischen Auftrag hin zu hinterfragen! So was* zum Beispiel geht doch gar nicht, wer mit fünf Jahren Lieder über die Landbevölkerung anderer Nationen intoniert, kann mit zwanzig natürlich nicht den politisch korrekten German draufhaben!

* http://www.youtube.com/watch?v=Y_u-RtlJhaY

P.S: Und in der Bild träumt unser JLu von der CL mit Hertha in zwei bis drei Jahren – finde ich gut, aber darf der das? 🙂


Herthas Seuchenvojel
17. Juli 2014 um 9:54  |  320583

gerade eben mal 2,5 Tage Blogleben aufgrund erheblicher privater Sorgen nachgeholt, was fürn Unsinn hier wieder abging :roll:
wenigstens blieb es DIESMAL friedlich

1.Schweinigate: nen Jungen dafür zu kritisieren, daß er seinem früheren Mentor und Gehaltsgeber grüßt *koppschüddel*

2.Gauchogate: *anne Stirn tipp*
wer schon selber keine sinnvollen Themen findet, über andere lästern und meckern geht anscheinend immer
selbst die Engländer lobten unseren Humor in der Sache

3: Helene Fischer: ejal woher, wenn der blöde Flori nicht wär…
was fürn Sahnemäuschen, TROTZ ihrem Gedudel

4. @Sunny: lass Parteipolitik hier raus, sonst wirds laut
die Roten fabrizieren genug Blödsinn seit einem Jahr und die Schwarzen verpennen wichtiges seit Jahren
an sich ist Gysi nen klasse Typ, nur halt leider mit dem falschen Parteiprogramm

5.Hertha-Testspiel: hätte gegen nen 4.Ligisten irgendwie mehr Treffer erwartet, aber jut, ist halt noch sehr früh in der Saisonvorbereitung…daher, genehmigt

6.Stürmersuche: dauert hoffentlich nicht wirklich bis zum 31.8.
nen bisschen Eingewöhnung und Zeit zum Einspielen mit dem Rest der Mannschaft braucht er ja auch noch
wäre nicht schlecht, wenn Preetz/JLu mal sagen würden, wer ihnen konkret bisher schon abgesagt hat
dann könnte man sich ein besseres Bild über die Talenterwartung seitens des Trainers machen
oder wo gesucht wird, national, osteuropäisch, WM-Bankdrücker, international eher Perlchen aus den zweiten Ligen

genug Senf von mir, macht ma weiter
mich gibts noch und nächsten Mittwoch wohl (seltenst) auch wieder live


hurdiegerdie
17. Juli 2014 um 9:56  |  320584

Fand ich witzig:
Von deutschen Füssen soll nie wieder ein Tanz ausgehen.


Joey Berlin
17. Juli 2014 um 10:16  |  320587

@hurdiegerdie // 17. Jul 2014 um 09:56,

diese TAZ-Seite ist immer lesenswert – und in diesem blog gibt es auch viele Liebhaber, zumindest wird dem Credo oft nachgeahmt… 😉

„Die Wahrheit

hat drei Grundsätze:

Warum sachlich, wenn es persönlich geht.

Warum recherchieren, wenn man schreiben kann.

Warum beweisen, wenn man behaupten kann.“


kczyk
17. Juli 2014 um 10:42  |  320590

Große Träume für die Zukunft – Luhukay: Ich will mit Hertha wieder in die Champions League – bild.de

*denkt*
der wille ist die pforte zum erfolg.
erst vor wenigen tagen wurde dies wieder einmal einem jeden fußballerherz bestätigt.
warum also sollte JLu mit hertha in absehbarer zeit nicht in die CL wollen ?
das unmögliche erreichen kann nur, wer das absurde versucht hat.

ich sollt mal wieder lotto spielen.


17. Juli 2014 um 10:42  |  320591

@Stürmer – Was ist eigentlich mit Bas Dost, die Wolfsburger wären ja bereit ihn abzugeben ?!
Passt eigentlich auch in das Raster wie Modeste oder Alan. Für Hertha sicherlich auch möglich.


17. Juli 2014 um 10:50  |  320593

#Luhukay , BILD und die CL: also ich habe herausgelesen: frühestens in vier( fünf) Jahren kann man daran denken, bis dahin ist Konsolidierung angesagt. Meine Zusatzinterpretation:
– Luhukay hat vor,ziemlich lange in Berlin zu bleiben
– innerhalb der nächsten 2,3 – Jahre wird die EL permanentes Thema sein. Zeitnah dann auch “ offiziell“


fg
17. Juli 2014 um 11:03  |  320597

Mich wundert, dass in dem Artikel über Hegeler, wo ja Herthas Zentrum thematisiert wird, der Name Baumjohann nicht auftaucht (stattdessen Ronny zumindest als Beispiel genannt wird).
Wenn er sich nicht wieder verletzt, müsste doch Baumjohann diskussionslos im offensiven Zentrum gesetzt sein, oder?
Freue mich ähnlich wie apo auf ihn als „Neuzugang“!


kraule
17. Juli 2014 um 11:12  |  320602

@Baumjohann
Ich denke, der Schreiber wollte genau diese
Gedanken provozieren……..
Was ist eigentlich mit Baumi?
Ich vermute, dass werden wir bald
via Headline in der „Foto“ erfahren 😉
Und alle werden ein „Ach sooo…..“
erleichtert seufzen. 🙂


fg
17. Juli 2014 um 11:16  |  320604

Unter den Prämissen, dass Cigerci und Lusti noch ne Weile ausfallen und auch der Erwerb und die Integration von Mister X noch ne Weile auf sich warten lassen, erwarte ich folgende Aufstellung zu Beginn der Pflichtspiele:

Kraft
Pekarik, Langkamp, Heitinga, Plattenhard
Hosogai, Hegeler
Beerens (Haraguchi), Baumi, Stocker (Harag.)
Allagui

Langfristig dann Lusti in der IV, Cigerci für auf der 6 und Mister X im Sturm.


Dogbert
17. Juli 2014 um 11:22  |  320607

Ich würde die Verantwortlichen jetzt einfach mal machen lassen. Nach acht bis zehn Pflichtspielen kann man schon eher dazu was sagen, was mit diesem Kader drin ist. Ich werde besonders auf das Kreieren von Chancen aus dem Spiel heraus achten. Daß sowas nicht immer zu Toren führt, ist klar. Ich wäre schon froh, wenn ich im Spiel sechs bis acht brauchbare Aktionen sehe.


Vader
17. Juli 2014 um 11:35  |  320612

Ich bin für „my nigga Klose“…..


Gaucho for a day – Fool for a lifetime
17. Juli 2014 um 11:38  |  320616

@ Dogbert

Seh ich auch so und hab ebenfalls schon gesagt daß wir alle zufrieden sein können wenn es mehr Torchancen, vor Allem aber weniger leichte Ballverluste durch besseres Passpiel gibt.
Und genau da bin ich recht zuversichtlich wenn ich mir die Transfers anschaue

Apropos Transfers … Ginter für 10 Mios zum BVB
+ Immobile (ca. 20) + Ramos (ca. 10) + Sahin KO (7)
Da hat der BVB aber mal gut Geld rausgehauen.
Bin sehr gespannt ob die den Bayern kommende Saison etwas mehr Paroli bieten können.
Der Italiener und auch Ramos (in dieser Truppe) sind für mich ehrlich gesagt noch Wundertüten


Gaucho for a day – Fool for a lifetime
17. Juli 2014 um 11:38  |  320617

@ Vader

Das ist aber politisch total unkorrekt
*empört auf den Boden Stampf*


Blauer Montag
17. Juli 2014 um 11:40  |  320618

Ich schenke Dir fg,
und dem Spieler Plattenhardt ein „t“. 😉


Gaucho for a day – Fool for a lifetime
17. Juli 2014 um 11:40  |  320619

Und wo ich grad mein Avatar nochmal sehe … Happy Birthday, Angie !


elaine
17. Juli 2014 um 11:40  |  320620

@apo

Luhukay hat vor,ziemlich lange in Berlin zu bleiben

glaube ich auch. Vor ca. 3Monaten wurde ja hier im Blog von Insider Nahestehenden bekannt gegeben, dass J.Lu. schon für diese Saison den Abschied plant. Gibt es jetzt aus der Ecke neue Informationen?


Vader
17. Juli 2014 um 11:56  |  320622

@Gaucho..
Sag das mal Rihanna ,ich zitiere nur ..;-)
So und jetzt erstmal den gaucho Tanz….für alle gutmenschen :
So gehen die gauchos…..

LG
Vader


Gaucho for a day – Fool for a lifetime
17. Juli 2014 um 11:57  |  320623

Hertha BSC bestreitet in der Vorbereitung zur Spielzeit 2014/15 am MIttwoch (30.07.14) in seiner Partnerstadt Neuruppin ein weiteres Testspiel gegen den amtierenden Europa League-Sieger FC Sevilla aus der spanischen Primera Division. Das Spiel wird im Volksparkstadion des MSV Neuruppin um 19.00 Uhr angepfiffen, der Vorverkauf startet am Dienstag (22.07.14). Die Tickets kosten 12,00 Euro für Erwachsene sowie 10,00 Euro ermäßigt und sind im Fanshop der Hertha BSC Geschäftsstelle (Hanns-Braun-Straße Firesenhaus II, 14053 Berlin) erhältlich.

http://www.herthabsc.de/de/fans/testspiel-sevilla/page/5545–59-59–59.html


kczyk
17. Juli 2014 um 12:14  |  320627

Hertha und JLu !??

*denkt*
die Leidenszeit des guy roux, der von 1961 – 2005 trainer beim AJ Auxerre 1961-2005 war, wird sich Jlu bei der Hertha kaum antun wollen.
dennoch würde ich es begrüßen, käme JLu bei Hertha annähernd an die dienstzeit von arsene wenger beim FC Arsenal heran.
leider ist das spiel insgesamt sehr temporeich geworden. So sind spieler wie trainer schnell auf der suche nach neuem glück.


Freddie1
17. Juli 2014 um 12:16  |  320628

@elaine 11:40

He he, der war gemein.
Aber gut.

Habe auch das (gute) Gefühl, dass Jos hier noch ne Menge vor hat und was erschaffen will.


ubremer
ubremer
17. Juli 2014 um 12:23  |  320631

@HSV-Ausrüstervertrag

Wie erst jetzt bekannt wurde, hat der mit Verbindlichkeiten von rund 100 Millionen Euro belastete Hamburger SV seinen Ausrüstervertrag mit Adidas im April bis 2024 verlängert. Je nach Erfolg erhält der HSV in der Vertragslaufzeit rund 40 bis 50 Millionen Euro. „Es ist ein tolles Signal, dass Adidas sieht, dass der Neuaufbau des HSV ein echtes Zukunftsmodell ist“, sagte HSV-Finanzvorstand Joachim Hilke.
Quelle


elaine
17. Juli 2014 um 12:26  |  320633

@SilviaSahneschnitte

ich habe Ihre Karte dankend bekommen 🙂 und hätte mich auch gerne per PM gemeldet, kann aber die E-Mailanschrift nicht genau lesen.
Nun habe ich @ubremer gebeten Ihnen meine E-Mailschrift zu geben.


fg
17. Juli 2014 um 12:28  |  320634

*denkt*

Ramos und Immobile dürften es kaum schaffen, Lewandowski gleichwertig zu ersetzen.


fg
17. Juli 2014 um 12:30  |  320635

@BM: Danke!


Joey Berlin
17. Juli 2014 um 12:32  |  320637

#Hertha-Testspiel gegen den amtierenden Europa League-Sieger FC Sevilla in Neuruppin am 30. Juli!

Und da dieser Ort in Brandenburg nur ca. 60 Km von Berlin entfernt liegt, stellt der rbb seine Live-Kameras auf… nicht!?
#aberhallodochnichtfürdeneinzigenerstligisteninderregion


Exil-Schorfheider
17. Juli 2014 um 12:33  |  320638

@ub

Ja, diese Verlängerung wird bei matz-ab hoch und runter diskutiert, wie man denn nur so lange verlängern konnte und ob es nicht hätte mehr sein können wie bspw. bei ManUnited…

#wahnsinn

OT

http://www.tz.de/sport/fc-bayern/fc-bayern-muenchen-heimspiele-saison-201415-ausverkauft-3701685.html

Sowas würde ich gern mal über unsere Heimspiele lesen…


Gaucho for a day – Fool for a lifetime
17. Juli 2014 um 12:36  |  320639

@ Exil

Dafür bräuchten wir ein neues/eigenes Stadion

Lang nicht diskutiert … 😉


Exil-Schorfheider
17. Juli 2014 um 12:39  |  320640

Gaucho for a day – Fool for a lifetime // 17. Jul 2014 um 12:36

Sehe ich nicht zwingend so. Wohl eher anhaltenden Erfolg. 😉


apollinaris
17. Juli 2014 um 12:42  |  320642

hm..ich überlege noch..aber,,ok;
apo *denkt* : dafür, dass der HSV weiter munter Geld verbrennen darf, müssen weiterhin tausende Kinder für Adidas die Rücken krumm machen.
# kranke Welt?


fechibaby
17. Juli 2014 um 12:44  |  320643

@FC Sevilla

Wiese spielt Hertha gegen Sevilla nicht in Berlin?
Bereits am 27.07. um 15:30 Uhr spielt Sevilla doch bei den Förstern in der Försterei!


tabby
17. Juli 2014 um 12:45  |  320644

@Sebastian

OK, dann muss einer 1 km laufen, ein anderer 10 km, mal überspitzt gefragt ?
Wir hatten uns nur Unterhalten und ich war der Meinung so 10 km / höchstens 1 h dauert ein Lauftraining, mit anschliessender Dehnung usw.

# Investor: Durch die Erlöse für Lassoga & Ramos war doch genug Geld vorhanden oder? Welchen Sinn macht hier ein weiterer Investor, stehe hier auf dem Schlauch ?


Freddie1
17. Juli 2014 um 12:50  |  320646

@ub

Ja, ergänzend zum @exil wird bei Matz-Ab festgestellt, dass man sich doch nicht mit Hertha vergleichen könnte ( nicht alle so, aber doch einige).
Komisch, unser Vertrag mit Nike hat doch sehr ähnliche Konditionen


Exil-Schorfheider
17. Juli 2014 um 12:51  |  320647

tabby // 17. Jul 2014 um 12:45

„# Investor: Durch die Erlöse für Lassoga & Ramos war doch genug Geld vorhanden oder? Welchen Sinn macht hier ein weiterer Investor, stehe hier auf dem Schlauch ?“

Du hättest also abgelehnt?
Ich finde, es kann nicht schaden, auf noch besseren Füßen zu stehen. Die Konsolidierung ist schließlich noch nicht abgeschlossen. Da wären ja noch die Ablösung der Fan-Anleihe sowie die acht Mio des Geheiminvestors, die in der Bilanz schlummern.


fg
17. Juli 2014 um 12:53  |  320649

@tabby: Schließen sich Investoren gegenseitig aus?
Was man hat, hat man…würde ich sagen.


Freddie1
17. Juli 2014 um 12:54  |  320650

Wollte grad sagen, Geld kann man nicht genug haben.
Beim @exil klingts natürlich „Betriebs-wissenschaftlicher“ 😉


Exil-Schorfheider
17. Juli 2014 um 12:56  |  320652

Freddie1 // 17. Jul 2014 um 12:50

„Komisch, unser Vertrag mit Nike hat doch sehr ähnliche Konditionen.“

Dort denkt man wohl auch an eine „temporäre sportliche Delle“.
Zumal es beim HSV wohl nicht wirklich Angebote von Mitbewerbern in dieser Höhe gab. Nike hat sich ja neben Berlin und Bremen auf Augsburg und Frankfurt festgelegt. Als Außenstehender finde ich den Deal Adidas/HSV ebenso sensationell wie den unsrigen mit Nike.


17. Juli 2014 um 12:57  |  320653

Wertvollste Sportmannschaften (most valuable sports franchise) weltweit nach Forbes:

Real Madrid (Primera Division) $3.44 billion
FC Barcelona (Primera Division) $3.20 billion
Manchester United (Premier League) 2.81 billion
New York Yankees (MLB) $2.50 billion
Dallas Cowboys (NFL) $2.30 billion
Los Angeles Dodgers (MLB) $2.00 billion
Bayern München (Bundesliga) $1.85 billion
New England Patriots (NFL) $1.80 billion
Washington Redskins (NFL) $1.70 billion
New York Giants (NFL) $1.55 billion


Freddie1
17. Juli 2014 um 13:00  |  320654

@exil

Einige der Fans ( nicht alle) gehen davon aus, dass der HSV ab nächstem Jahr wieder um CL Plätze spielt.
Ich wüsste nicht, warum es dies Jahr dort besser Laufe sollte als in der abgelaufenen Saison. Die Mannschaft ist doch nach Abgang von Chaladingsbumms schwächer (Stand heute)


fg
17. Juli 2014 um 13:02  |  320656

*denkt*

Wie kann ein Kader wie der von ManU immer noch so überbewertet sein…?


fg
17. Juli 2014 um 13:02  |  320657

@Freddie:

Sehe ich auch so!


Exil-Schorfheider
17. Juli 2014 um 13:04  |  320659

Freddie1 // 17. Jul 2014 um 13:00

Absolut.
Halt nein, sie haben doch jetzt ihren „Wunderstürmer“ fest verpflichtet. 😉


Freddie1
17. Juli 2014 um 13:05  |  320660

@fechi 12:44

Kundenbindung im Umland .
Außerdem gibts bereits eine Woche vorher ein Testspiel in Berlin.


tabby
17. Juli 2014 um 13:06  |  320662

#Investor:
Da ich nicht die Höhe der Verzinsung kenne, kann ich diese nicht mit einem „Prestige“ Gewinn für Zukünftige Investoren verrechnen.
Wenn ich kein Geld benötige bezahle ich niemand Zinsen. So war mein Gedankengang.

#HSV: Klingt gehässig, aber da wird man auch noch vermelden, das der Rasen pünktlich zu Beginn der Saison grün ist…


IvooiV
17. Juli 2014 um 13:06  |  320663

Kicker, heute, 12:02 Uhr

Leipzig bekommt Mukhtar nicht

Hany Mukhtar (19), ab Samstag mit der deutschen U-19-Nationalmannschaft im EM-Einsatz, soll bei Hertha BSC vorzeitig um drei Jahre bis 2018 verlängern. „Unser Angebot steht“, sagt Manager Michael Preetz. Zuletzt wollte RasenBallsport Leipzig das Mittelfeldtalent verpflichten. „Das Thema ist vom Tisch“, sagt Mukhtar aber selbst, „ich will es bei Hertha packen.“

Das freut mich 🙂


elaine
17. Juli 2014 um 13:08  |  320664

@Mukhtar

ja, das ist doch eine Ansage! Thumbs up!!!!


Marius
17. Juli 2014 um 13:08  |  320665

@fg

Ich glaube bei der Liste spielt der Kader nur eine untergeordnete Rolle. Es geht wohl um den Wert der Marke und da liegt United weltweit immer noch sehr weit vorne.


ubremer
ubremer
17. Juli 2014 um 13:10  |  320666

@tabby,

#Investor:
Da ich nicht die Höhe der Verzinsung kenne, kann ich diese nicht mit einem “Prestige” Gewinn für Zukünftige Investoren verrechnen.

Es ist derzeit nix abgeschlossen.

Deshalb macht es keinen Sinn zu diskutieren, ob man die Vertrags-Konditionen mehr oder weniger sinnvoll findet.


Exil-Schorfheider
17. Juli 2014 um 13:10  |  320667

tabby // 17. Jul 2014 um 13:06

„#Investor:“

Noch ist der neue Investor ja nicht fix. Bisher las ich dies nur im Boulevard.
Aber das Hertha kein Geld benötigt, wäre mir neu. 😉


apollinaris
17. Juli 2014 um 13:11  |  320668

MUKKIIIIIIII!!!!!!!!!!!!
Der Junge wird es packen/muss es packen/ soll es packen!!!
Ich mag den..als Fussballer. Sonst kenne ich den ja nullo..


ubremer
ubremer
17. Juli 2014 um 13:12  |  320669

@Forbes-Liste,

falls der Text zum Ranking ‚Die 50 wertvollsten Sportvereine der Welt‘ interessiert – hier

Die Liste – hier

P.S. Hertha wird – ich klaue jetzt den Witz eines Hertha-Verantwortlichen – in dem Ranking bestimmt auf Platz 51 liegen.


Freddie1
17. Juli 2014 um 13:16  |  320673

@mukki

Gute Nachrichten.
Kann es sein, dass es immer enger wird für unseren einzigen Weltklassespieler?
(Keine Anspielung auf sein BMI)


Freddie1
17. Juli 2014 um 13:18  |  320674

@hbsc

Ja, hat Rizzoli richtig gemacht.
Er kann ihn ja nicht einfach runter nehmen.
Dies ist Sache des Vereins


kczyk
17. Juli 2014 um 13:21  |  320677

wenn wir uns auf tm.de den marktwert der vereine der 1. BL anschauen und hier insbesondere den durchschnittlichen marktwert je spieler, werden wir feststellen, dass zwischen rang 3 (216,3 mio/6,98 mio) und hertha auf rang 9 (68,5 mio/2,21 mio) noch welten liegen.
da sich hertha noch von einigen spielern trennen wird, kann unterstellt werden, dass hertha gegenwärtig auf ca. rang 12 stehen wird.
dass der spruch ‚geld schießt tore‘ seine berechtigung hat, ist hinreichend bekannt.
will hertha neue ufer erreichen und sich dort dauerhaft platzieren, sollte jeder weitere investor willkommen sein.


Silvia Sahneschnitte
17. Juli 2014 um 13:21  |  320678

Liebe @elaine, Bitte!
Danke dem Turmteam für die Weiterleitung.
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


fg
17. Juli 2014 um 13:24  |  320680

*denkt*

Wenn man Mukhtar echte Chancen geben möchte, erscheint eine Skjelbredverpflichtung leider ziemlich unrealistisch.
Würde mich aber über seinen Durchbruch sehr freuen.
Und man hätte noch 1-2 Mio mehr für Mister X übrig.


kraule
17. Juli 2014 um 13:30  |  320684

Würde man Schelle jetzt auch noch
verpflichten…nicht nur ich würde den Kopf
schütteln, oder?
Mukki bleibt! Das ist gut!
Nun braucht es noch den Kracher (!),
Mister X!
Und Mister X muss und ich glaube wird
auch ein Kracher werden.
Ein Name der uns alle
überraschen wird. 🙂


Freddie1
17. Juli 2014 um 13:32  |  320686

@fg

Mukki ist für mich jemand, der überall im Offensiven MF spielen kann.
Schelle für mich vor allem rechts, aber auch den defensiveren Part.
Insofern könnte Schelle immer noch passen; für Ronny und Änis wird’s aus meiner Sicht schwieriger.


Vader
17. Juli 2014 um 13:32  |  320687

@kczyk
Mitterweile denke ich das der Begriff „Geld schiesst tor“ wohl nicht mehr vom Tisch zu weisen ist.Ich glaube nicht mehr dran das es in Zukunft noch solche „Ausrutscher“ wie damals Kaiserslautern ,etc geben wird.Um vorne mitzuspielen braucht es wohl oder übel die CL.und ohne Geld ist die nicht zuerreichen.Deshalb bin ich ganz deiner Meinung,Money…your welcome..


Vader
17. Juli 2014 um 13:33  |  320688

@Kraule ..ich bleibe dabei ..ich will rihanna und klose..;-)


BaerlinerHerthaFan
17. Juli 2014 um 13:35  |  320689

Also was Schelle angeht. Könnte mir vorstellen, dass Schelle noch geholt wird, sollte ÄBH UND Ronny gehen. Eventuell auch, wenn nur einer von beiden geht, aber ich denke eher, es müssen beide gehen, bevor Schelle geholt wird. Im Moment liegt aber die volle Konzentration von Preetz darauf, einen richtig guten Stürmer zu holen. Das wird schwer genug.


wilson
17. Juli 2014 um 13:39  |  320691

Nach dem Abgang von Chaladingsbumms (Copyright Freddie1) braucht der HSV vor allem einen großen Freistoßstrategen . . .


17. Juli 2014 um 13:40  |  320692

@Freddie1 // 17. Jul 2014 um 13:18:

Ich hatte von Forderungen im Zusammenhang mit derartigen Verletzungen nach unabhängigen „Spielfeld-Ärzten“ (analog zu Ring-Ärzten bei Boxkämpfen) gelesen, die dann sogar die jeweiligen Mannschaftsärzte überstimmen könnten, sollten diese ihren Verpflichtungen (Herausnahme des Spielers) nicht nachkommen.


Freddie1
17. Juli 2014 um 13:43  |  320695

@wilson

Du willst doch nicht andeuten, dass wir da einen…

@hbsc

Tja, weiß nicht. Unsere Ärzte waren ja in diesem Fall verantwortungsvoll genug.


17. Juli 2014 um 13:45  |  320697

@Geld schießt Tore:

http://www.hwr-berlin.de/aktuelles/presse/pressemitteilungen/einzelansicht/geld-schiesst-keine-tore/

Meiner Erinnerung nach, hatte Herr Schiller bei dieser Veransatltung gesagt, dass es hierzu bereits empirische Untersuchungen durchgeführt worden sind, welche die Wahrscheinlichkeitstheorie belegen.


Exil-Schorfheider
17. Juli 2014 um 13:46  |  320698

Freddie1 // 17. Jul 2014 um 13:43

@wilson

„Du willst doch nicht andeuten, dass wir da einen…“

Meinen die Herren etwa unser „One-trick-Pony“?


17. Juli 2014 um 13:46  |  320699

@Freddie1 // 17. Jul 2014 um 13:43:

Ja, ich würde dieses Verantwortungsbewußtsein (bei allen teilnehmenden Verbänden) auch voraussetzen.


Freddie1
17. Juli 2014 um 13:51  |  320700

@hbsc
Interessanter Link

@exil

Jau. Job-Sharing mit VdV. 1.Hz/2.Hz
😉


Freddie1
17. Juli 2014 um 13:55  |  320701

kraule
17. Juli 2014 um 13:55  |  320702

@Vader // 17. Jul 2014 um 13:33
Ja……..da bin ich sofort dabei 🙂


Exil-Schorfheider
17. Juli 2014 um 14:01  |  320703

Freddie1 // 17. Jul 2014 um 13:55

„Nüscht mit nur einem Trick.“

Ja gut, beim Fußballtennis…


wilson
17. Juli 2014 um 14:04  |  320705

Ronnyaldo


kraule
17. Juli 2014 um 14:07  |  320707

Olleronny


Exil-Schorfheider
17. Juli 2014 um 14:09  |  320709

http://www.morgenpost.de/sport/fussball/article130233607/Die-Jagd-auf-Deutschlands-WM-Helden-hat-begonnen.html

Enner Valencia wird schon mal nicht Mister X.
Für 19 Mio zu West Ham United… das hat ja schon beinahe inflationäre Züge…


kraule
17. Juli 2014 um 14:23  |  320712

Shooting Stars sind teuer…..
aber dadurch bildet sich gleichzeitig
eine interessante Reste-Rampe
der Nicht-WM-Shooting-Stars 😉


Dogbert
17. Juli 2014 um 14:42  |  320714

Geld schießt keine Tore, aber Schützen werden teuer.

Torjäger sind auch für wenig Geld zu bekommen. Beispiele gibt es genügend.

Oder wer kannte Lewandowski, Kagawa oder Son? Das waren alles Schnäppchen.

Es macht doch keinen Sinn, für einen Zweite-Wahl-Torschützen Millionen auszugeben. Bevor man so viel Geld investiert, sollte man erstmal gucken, ob und wie die Mitspieler einen solchen Spieler in Szene setzen könnten.


kraule
17. Juli 2014 um 14:48  |  320716

Von der Juve „Resterampe“:
Sebastian Giovinco
MW 10 Mio
Vertrag bis 2015
Spekulatius….und wünsch dir was


Freddie1
17. Juli 2014 um 14:49  |  320717

Hatte Lewandowski nicht deutlich über 4 Mio gekostet?
Also Schnäppchen….


Exil-Schorfheider
17. Juli 2014 um 14:49  |  320718

Lewandowski war im Gegensatz zu Ramos alles, nur kein Schnäppchen.


kraule
17. Juli 2014 um 14:51  |  320719

Schnäppchen:
Hugo Miguel Pereira de Almeida
MW 7,5 Mio
Ohne Vertrag


Dogbert
17. Juli 2014 um 14:53  |  320721

Vier bis fünf Mio. ist für einen Stürmer seiner Klasse ein Geschenk. Wie teuer war Stocker?


Exil-Schorfheider
17. Juli 2014 um 14:54  |  320722

Natürlich war die Klasse damals beim Kauf schon absehbar…


Gaucho for a day – Fool for a lifetime
17. Juli 2014 um 15:00  |  320723

Mein Foto des Tages

Daraus lassen sich doch bestimmt witzige Fotomontagen wie bei Suarez zuletzt machen


K6610
17. Juli 2014 um 15:03  |  320725

#Heimtrikot

das finde ich auch irgendwie schräg, da kostet das neue Heimtrikot im Herthashop(online) 84,95€ + Versandkosten in Höhe von 4,95€ und direkt im Nikeshop(online) ist es 5 Cent teurer, dafür aber versandkostenfrei……..

naja, ich muss ja auch nicht alles verstehen 🙂


Freddie1
17. Juli 2014 um 15:04  |  320726

Stocker ist ein drittel günstiger.
Dass Lewa derart einschlägt konnte keiner ahnen.
Am Anfang durfte er sich hinter Barrios einreihen.


Exil-Schorfheider
17. Juli 2014 um 15:09  |  320729

K6610 // 17. Jul 2014 um 15:03

„…ist es 5 Cent teurer, dafür aber versandkostenfrei……..

naja, ich muss ja auch nicht alles verstehen 🙂 “

Es hat halt jeder andere Werte für versandkostenfreie Lieferung…

#zalando


kczyk
17. Juli 2014 um 15:32  |  320732

*denkt*
noch immer keine neue überschrift


17. Juli 2014 um 16:22  |  320746

@tabby Es geht nicht um Strecke. Es geht um eine konstante Belastung (Puls) in einer bestimmten Zeit. Ein willkürliches Beispiel: Gruppe A mit fünf Spielern soll 20 Min im Belastungsbereich laufen. Dann fünf Minuten traben und dann erneut 20 Minuten im Belastungsbereich laufen.


kczyk
17. Juli 2014 um 16:31  |  320747

*denkt*
winston churchill hätt dat niemals mitgemacht.


ubremer
ubremer
17. Juli 2014 um 16:36  |  320749

@kczyk
*Mate ist die neue Zigarre*


kczyk
17. Juli 2014 um 16:48  |  320752

es geht doch nichts über einen guten schwarzen tee.


tabby
17. Juli 2014 um 17:12  |  320761

@sebastian: aha, ok.

#Investor:
EIn Investor verschenkt kein Geld (ok einige schon) sondern will es zurück haben.
Nein, Nein Nein, keine Diskussion über Konditionen.Das soll der I.Schiller machen. Da halte ich mich an D.Nuhr.
Meine Fragestellung: Benötigt man überhaupt noch Geld?
Meinung: JA
Dann viel Erfolg.

Anzeige