Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(ub) – Hertha BSC empfängt den bisher stärksten Gegner der Saisonvorbereitung, den PSV Eindhoven. Anstoß gegen den 21maligen niederländischen Meister im Amateurstadion ist um 18 Uhr.
Die Mannschaft von Trainer Phillip Cocu wird konditionell und spieltechnisch etwas weiter sein in der Entwicklung. Der Saisonstart in der Eredivisie steigt am 8./9. August. Die Bundesliga wird zwei Wochen später angepfiffen, Hertha BSC startet am 23. August mit einem Heimspiel gegen Werder Bremen.
Gegen den PSV Eindhoven im Mittelpunkt stehen die Neuen von Hertha. So wird Abwehrchef John Heitinga in der Startformation erwartet ebenso wie Roy Beerens (vom AZ Alkmaar gekommen), der sein Berlin-Debüt geben wird.
Es folgt der Immerhertha-Liveticker.

Falls sich dieser Link bei Euch nicht aufbauen sollte, wir haben eine mobile Version am Start

Live Blog Hertha – Eindhoven Liveticker
 


216
Kommentare

Agerbeck
24. Juli 2014 um 17:18  |  323554

Ha


King for a day – Fool for a lifetime
24. Juli 2014 um 17:20  |  323556

Ho


Lichterfelder
24. Juli 2014 um 17:21  |  323557

Ho


Lichterfelder
24. Juli 2014 um 17:21  |  323558

Na dann He


24. Juli 2014 um 17:23  |  323564

es geht looohooos … 😉


flötentoni
24. Juli 2014 um 17:24  |  323566

Hohoho… ja ist denn scho weihnachten?

Hertha BSC


Schade
24. Juli 2014 um 17:28  |  323568

mit luiz adriano ist sich hertha angeblich einig, auch mit dem verein.


Liesschen
24. Juli 2014 um 17:30  |  323571

@Schade
woher weißt du das den, gibt es eine neue Quelle ??


Tsubasa
24. Juli 2014 um 17:30  |  323572

@schade: Quelle?


Schade
24. Juli 2014 um 17:34  |  323574

Ablöse 6-7 millionen


ChrisdeFrance
24. Juli 2014 um 17:34  |  323575

@Uwe Bremer

Vielen Dank für den Ticker!


King for a day – Fool for a lifetime
24. Juli 2014 um 17:44  |  323579

Sieht schonwieder nach A-Elf aus
Ohne Mr.X


Tsubasa
24. Juli 2014 um 17:48  |  323581

Schieber in der Startelf statt Allagui…Oh oh…


frohnauer
24. Juli 2014 um 17:53  |  323583

der zdf-text meldet, dass cigerci leider am fuss operiert werden muss und 3 monate ausfällt. vielleicht wird ja jetzt schelle doch wieder ein thema. insgesamt bin ich mit den transfers zufrieden, auch wenn ein topstürmer noch fehlt. nur die top 6 und hoffenheim sind besser besetzt, mit dem rest sollten wir gut mithalten können 🙂


GoalGetter
24. Juli 2014 um 17:53  |  323584

#mister x

Ich werfe mal einen anderen Namen in die Runde bevor der Politiktalk ausartet.
Wie wäre es mit Bas Dost. Wolfsburg hat für ihn knapp 7 Millionen an Heerenveen bezahlt.
Nach der letzten Saison dürfte sein Marktwert wohl zwischen 5-6 Millionen liegen. Mit Stocker und Beerens haben wir jetzt auf den Außen gute Leute die ihn mit Flanken füttern können.
Wenn Wolfsburg noch einen zusätzlichen Stürmer verpflichtet, wonach es ja aussieht, dann könnte Dost den VfL verlassen.
Hatte Jos nicht auch einen kantigen Stürmer gefordert, oder irre ich mich da?
Außer Dost fällt mir ansonsten aus der Bundesliga kein weiterer „Mister x“ Stürmer ein der noch zu haben ist.
Luiz Adriano ist aber auch mal ne Ansage…


24. Juli 2014 um 18:03  |  323587

@GoalGetter // 24. Jul 2014 um 17:53:

Top Vorschlag – ich bezweifele allerdings, dass er zu Hertha BSC kommen würden wollen – wobei ich nicht die finanzielle Seite meine, sondern seine sportlichen Ansprüch (international).


24. Juli 2014 um 18:03  |  323588

thx @ub für den Ticker

Allen vor Ort viel Spaß und ein gutes Spiel


24. Juli 2014 um 18:09  |  323589

„Nur aus der Hertha-Ecke, wo sich der harte Kern versammelt hat, wird während der Schweigeminute gesungen: „Nur nach Hause, nur nach Hause . . . “

PEINLICH & BESCHÄMEND!


Jay
24. Juli 2014 um 18:10  |  323590

Wer ist Kapitän? Genki Haraguchi oder Hajime Hosogai? lol 😀


Agerbeck
24. Juli 2014 um 18:15  |  323592

so nochmal rübergezogen:
wird denn hier heute noch skat gespielt oder eher nicht? @ubremer…

was interessiert denn ein brasitalent in frankfurt, wenn es hier einen kreuz-buben zu spielen gibt?

die chelseatalente haben doch außerdem schon beim hsv nich jeklappt…

und @schade:
lass es doch gut sein oder nenne eine vernünftige quelle. allet andere is doch salat…


danielzu
24. Juli 2014 um 18:16  |  323593

Als Kapitän führt Hajime Haraguchi Hertha aufs Feld.

Das steht im Ticker oben. Ich wusste doch sie sind in Wirklichkeit ein und dieselbe Person unsere Japaner:D


ChrisdeFrance
24. Juli 2014 um 18:17  |  323594

Hertha-Inside twittert:

„Hegeler vergibt einen Elfmeter. Heitinga trifft danach zum 1:0“

HAHOHE!


hurdiegerdie
24. Juli 2014 um 18:22  |  323597

Also Elfer kann er schon mal nicht
manmanman


Exil-Schorfheider
24. Juli 2014 um 18:22  |  323599

@hbsc1892

Ultra-peinlich!


GoalGetter
24. Juli 2014 um 18:25  |  323600

Wenn johnny und Jos ein gutes holländisches Wort für Hertha einlegen, dann könnte es doch klappen.
Seine jetzigen sportlichen Ansprüche müssten heißen „so viele Spiele wie möglich zu bestreiten!“ Gerade nach der letzten Saison und seinen Verletzungen. Nach Holland zurück, wie de jong, kommt für ihn übrigens nicht in Frage.


24. Juli 2014 um 18:28  |  323601

Dann drücken wir beide ‚mal unsere Daumen, zwei Fans hätte er ja dann schon 😉 .


pathe
24. Juli 2014 um 18:35  |  323603

Warum hat Hegeler der 11er geschossen? Hieß es hier nicht letztens, dass Heitinga 11er-Schütze sei?
Aber das Thema hat sich ja jetzt vielleicht auch erledigt… 😉


Vader
24. Juli 2014 um 18:37  |  323605

@Schade woher haste das das sich die Vereine einig sind?

@Bas dost
bitte nicht lieber den Brasilianer


Exil-Schorfheider
24. Juli 2014 um 18:40  |  323608

@pathe

Nein, bei den Elfern ging es im Interview darum, ob Heitinga schießen würde oder nicht.

#eierwirbraucheneier


Vader
24. Juli 2014 um 18:41  |  323609

@Schade
ich habs gefunden.. Facebook…

„Ein neuer Name in Sachen Stürmer-Transfer ist gefallen !!
Laut verschiedenen ukrainischen Medienberichten ist man sich sowohl mit dem Spieler als auch mit dem Verein Shaktar einig !!
Der Brasilianer ist 27 Jahre alt und hat einen Marktwert von rund 7 Millionen Euro, er erzielte in 232 Spielen 107 Tore und 30 Vorlagen. !! „


sodavand
24. Juli 2014 um 18:43  |  323612

Bei mir hat Adriano nach der Aktion gegen den FC Nordsjælland keinen guten Stand. Aber ich lebe auch in Dänemark und hielt damals zu den Underdogs. Gott hatte ich den damals verflucht… Naja Menschen ändern sich, vielleicht


King for a day – Fool for a lifetime
24. Juli 2014 um 18:45  |  323614

@ Vader

Is die Facebookquelle wieder dieses wlkklkwkkklkwklww ?


ChrisdeFrance
24. Juli 2014 um 18:47  |  323615

@Luiz Adriano

Habe viel im Internet nachgesucht, bisher nirgendswo eine Quelle gefunden..von daher für mich eine Ente, wobei ich noch auf die endgültige Bestätigung von Herrn Bremer warte 😉


Vader
24. Juli 2014 um 18:48  |  323616

kczyk
24. Juli 2014 um 18:48  |  323617

@ubremer – schreib weiter, wir sehen sonst nix.
großen dank für den ticker.


Exil-Schorfheider
24. Juli 2014 um 18:48  |  323618

@king


Vader
24. Juli 2014 um 18:51  |  323620

@Chris de France
naja die Meldung geistert schon seit heute vormittag hier rum …da wäre bisher genug Zeit gewesen ihn in den „Skat zu drücken“…;-)


pathe
24. Juli 2014 um 18:58  |  323622

Coole Sache, dieser Ticker! Danke!


coconut
24. Juli 2014 um 19:09  |  323626

Hach, endlich wieder Fußball…. 😉

Danke für den Ticker @ub und lass dich nicht hetzen…. 😆


24. Juli 2014 um 19:12  |  323627

Habe diese Meldung eben bei WLKKL gesehen !!

►Hertha BSC-Personalplanung◄ – : KNICKEN, LOCHEN & ABHEFTEN!

Normalerweise kommentieren wir von #WLKKL Namen ja nicht. Da der in der Headline Genannte jedoch nach dem Dafürhalten vieler anderer fast schon se…inen Spind in den Katakomben von Hertha BSC eingeräumt hat, liefert euch WLKKL den #Konkurrenzbeitrag! So kennt ihr uns ja schließlich.

#Nullkommannichts ist an diesem Gerücht dran und wer unseren Beitrag zum „Ass im Ärmel“ (https://www.facebook.com/HERTHA.BSC.WLKKL/posts/340392122780788 ) aufmerksam verfolgt, hat bereits mitbekommen, dass wir uns zu dieser absurden Personalie bereits äußerten.

MfG und HaHoHe – Hertha BSC
gez. Marcel Schmidt 1. Admin


24. Juli 2014 um 19:14  |  323628

Es geht da um den besagten ADRIANO


Tsubasa
24. Juli 2014 um 19:16  |  323629

wenn das immer gepfiffen würde… hätten wir ziemliche viel Standards im eigenem 16er.


Vader
24. Juli 2014 um 19:16  |  323630

Also es mag ja nichts dran sein an diesem Gerücht.Aber was diese „clowns“ schreiben ..hat genauso so viel Substanz als wenn in China ein Reissack umfällt..


ChrisdeFrance
24. Juli 2014 um 19:17  |  323631

@Vader

UBremer ist ja nicht unser persönlicher „Gerüchte-Killer“ 😉 Er hat sicherlich auch anderes zu tun, auch Heute mit dem Testspiel.

Da muss man einfach geduldig sein, davon ausgehen, dass nix dran ist und sich eventuell positiv überraschen lassen 😉

HAHOHE!


24. Juli 2014 um 19:19  |  323633

Wie macht sich Baumjohann bisher, kann mal jemand eine Info geben ??


King for a day – Fool for a lifetime
24. Juli 2014 um 19:24  |  323637

Wer ist dieser Marcel Schmidt ?


Tsubasa
24. Juli 2014 um 19:30  |  323640

Ist das auf dem Bild mit Herthinho im Hintergrund die Rote Zora?


Inari
24. Juli 2014 um 19:39  |  323644

Aktualisiert sich der Ticker eigentlich selber? Oder muss ich „refreshen“?


Fusion
24. Juli 2014 um 19:40  |  323645

bei mir tut er es selbst 🙂


Inari
24. Juli 2014 um 19:41  |  323646

Hm, ok. Danke. Ich habe eben erst angeschaut und der letzte Tweet ist von 19:26 bei mir.


Fusion
24. Juli 2014 um 19:42  |  323647

Das ist hier auch so, offenbar streikt die Technik bei Uwe. Es ist aber nichts wesentliches passiert. Hertha führt 1:0.


King for a day – Fool for a lifetime
24. Juli 2014 um 19:44  |  323648

1:1


24. Juli 2014 um 19:44  |  323649

@ub’s Technik iss zusammengebrochen ?

Twitter:
Jetzt ein Dreifachwechsel (78.): Samson, Wagner und Ronny kommen ins Spiel, runter gehen Hegeler, Schieber und Baumjohann.

Kurz zuvor ging auch Genki Haraguchi vom Feld, der heute stark spielte. Ihn ersetzt Johannes van den Bergh im linken Mittelfeld.


Inari
24. Juli 2014 um 19:44  |  323650

Alles klar, besteh dank. Dachte qliegt vielleicht am iPad. Naja einfach abwarten. Beerens und haraguchi, letzterer ist mir gegen viktoria schon sehr positiv aufgefallen, scheinen ja gut loszulegen.


Fusion
24. Juli 2014 um 19:45  |  323651

1:1 de Jong


Auswaertsler
24. Juli 2014 um 19:45  |  323652

Naja das war er jetzt wohl, der Ausgleich.

De Jong wäre doch einer für uns *duckundwech*


Fusion
24. Juli 2014 um 19:45  |  323653

Ah Uwe ist auch zurück, dann bin ich still. ^^


hurdiegerdie
24. Juli 2014 um 19:45  |  323654

Kaum kommt HEW, ….


Inari
24. Juli 2014 um 19:53  |  323666

1:1 gegen PSV , obwohl die sogar meine ich schon länger im Trainings Alltag sind, ist sehr gut. Hätte ich nicht gedacht. Habe mit klarem Ausgang für PSV gerechnet. Gratulation. Scheint ja auch spielerisch ordentliches Niveau gewesen zu sein.


pathe
24. Juli 2014 um 19:53  |  323667

1:1 gegen PSV Eindhoven ist ein sehr respektables Ergebnis, finde ich. Zumal wir mit sechs Neuen in der Startelf gespielt haben. Das lässt hoffen!
Es sind ja auch noch ein paar Wochen hin, bis es ernst wird.


Fusion
24. Juli 2014 um 19:53  |  323668

Danke Uwe für den tollen Ticker.
Das kann ja eine lustige Saison werden – hat jedenfalls Lust gemacht auf mehr und damit meine ich nicht nur unsere Hertha!


Liesschen
24. Juli 2014 um 19:56  |  323669

Vielen Dank Uwe für den Ticker , scheit so als ob da eine gute Truppe zusammen ist . Dafür das Eindhoven weiter ist als wir ist das klasse.


24. Juli 2014 um 19:57  |  323670

prima Ticker @ub 🙂
und unsere Leutchen vor Ort werden sicherlich noch Details verraten.


24. Juli 2014 um 19:57  |  323671

Das war ja mal wieder mittendrin statt nur dabei, vielen lieben Dank!


Freddie
24. Juli 2014 um 20:00  |  323673

@tsubasa 19:30

Nee, isse nich


Inari
24. Juli 2014 um 20:09  |  323679

Ja auch von mir noch einmal besten Dank. Toll getickert, bin auch auf die Berichte der anderen vor-Ort-herthaner gespannt.


hurdiegerdie
24. Juli 2014 um 20:21  |  323687

Danke @UB.


Kamikater
24. Juli 2014 um 20:24  |  323689

Ich glaube immer noch nicht an L.A.


24. Juli 2014 um 20:27  |  323691

Worin unterscheidet sich Platte von jvB; konnte man heute schon was sehen?
Und unser Baumi? Wird er gesucht, will er gesucht werden?
# ohneEndeneugierig


Freddie
24. Juli 2014 um 20:36  |  323698

Aktuelle 11freunde:
6 Seiten Interview mit dem Langen.
Titel: „Mainz ist ein Vorbild“


Dogbert
24. Juli 2014 um 20:48  |  323700

Vorweg mal herzlichen Dank für den ausführlichen Ticker.

Wenn man bedenkt, daß hier sechs Neuzugänge gegen einen Gegner spielten, der etwas höher einzuordnen ist, muß man das Ergebnis als sehr respektabel einordnen. Wirkliche Erkenntnisse kann wohl gegenwärtig nur das Trainerteam daraus ziehen. Es sind ja eigentlich nur noch drei Wochen Zeit bis zum Saisonstart (das Pokalspiel zähle ich dazu). Mit Details besschäftige ich mich jetzt noch nicht, außer daß man Cigerci erstmal abschreiben kann, was ein harter Rückschlag ist.


24. Juli 2014 um 20:50  |  323701

ich liebe den Typus Aussenstürmer ala‘ Ribery, Robben..haben wir seit gefühlt ewiger Zeit mal wieder einen( Beerens) ? Hui! das wär eine Wucht 🙂


24. Juli 2014 um 20:54  |  323703

# Mainz ist ein Vorbild.
ENDLICH halten wir uns an die richtigen..das ist die halbe Miete.


Exil-Schorfheider
24. Juli 2014 um 20:59  |  323708

@apo

Ebend! 😉
Eine der wichtigsten Aussagen überhaupt, um vielleicht auch den Letzten zu erden.


Vader
24. Juli 2014 um 21:02  |  323710

Ich habe leider nur 30 Minuten des spiels sehen können.
Beerens hat mit echt gut gefallen.
ansonsten hoffe ich zum Thema torgefahr auf Stocker…ich sehe da bisher keinen grossen Fortschritt gegenüber zur letzten Saison.Und Schieber ..das wird haarig ,wurde das eine oder anderen Mal ,ich nenn das mal bei „unglücklichen Aktionen “ von den umherstehenden ausgelacht…


Darek
24. Juli 2014 um 21:13  |  323712

Anbei mein Fazit vom Spiel:
Für mich war es heute der erste Besuch im Amateurstadion. Insgesamt hat mir die Leistung der Mannschaft gut gefallen. Sehr schön wie das Team miteinander kommuniziert und welche Spieler das Spiel auch verbal ordnen und wie die Resonanz der einzelnen Spieler aussah.

Die größte positive Überraschung war für mich heute Haraguchi, der mit schnellen Sprints und guter Technik Gegenspieler stehen ließ. In HZ 1 wurde er m.E. trotz aussichtsreicher Situationen zu selten angespielt. Wenn er den Ball bekam, wollte er unbedingt was tolles zeigen, was in HZ 2 aufgrund des hohen Tempos, welches er ging zunehmend schlechter wurde. Insgesamt habe ich jedoch einen sehr positiven Eindruck von ihm mitgenommen und bin angenehm überrascht. Für mich heute der beste Spieler auf dem Feld, ich denke an ihm werden wir noch viel Spaß haben.

Heitinga war heute mehrmals der Fels in der Brandung und geht konsequent zu Werke und dorthin, wo es auch wehtut. Leider habe ich nicht mitbekommen, ob er Anteile am Gegentor hatte. Das Gegentor war m.E. unnötig, denn wenn Kraft den Eckball nicht wegfaustet, sondern fängt (möglich war es), steht der Vorlagengeber auf der linken Angriffsseite nicht blank. In diesem Moment war Hertha hinten unorganisiert. Auch hier aber eine insgesamt gute Leistung von Heitinga, der mich überzeugt hat.

Hegeler dagegen fand ich recht unauffällig mit leichter Neigung zur Leichtsinnigkeit. So sind mir drei Szenen im Kopf, bei denen er nur halbherzig den Gegner angeht. Insgesamt jedoch eine solide Leistung, leider mit einem unplatzierten und schlecht geschossenem Elfmeter.

Enttäuscht haben mich Schieber und Beerens.
Schieber hatte eine undankbare Aufgabe und wurde zu selten mit verwertbaren Flanken bedient. Zudem stand er doch häufig auf verlorenem Posten, alleine in der Sturmspitze und wirkte teilweise wie ein Fremdkörper. Jedoch sollte man ihm zugute halten, dass ich hier vielleicht noch die Leistungen mit Ramos vergleiche, der es sehr gut verstand den Ball mit dem Rücken zum Gegner abzuschirmen. Insgesamt habe ich jedoch mehr erwartet und er wirkte gedanklich zu langsam.

Eine ähnliche Leistung bescheinige ich Beerens. In HZ 1 hat er einen Elfmeter herausgeholt, letztlich war mir dies jedoch zu wenig und ein Allagui hat m.E. mit dieser Leistung noch die Nase vorn. Vereinzelt gab es gute Spielsituationen, die er mit gutem Dribbling abschloss, jedoch war auch er mir nicht handlungschnell genug und hat m.E. die ihm gebotenen Räume unzureichend genutzt.
Gute Flanken habe ich ebenso vermisst, da habe ich heute keine Qualitätssteigerung des Kaders ausmachen können.

Dies mein kurzes Fazit zu den „Neuen“.


fechibaby
24. Juli 2014 um 21:38  |  323721

1 : 1 gegen PSV Eindhoven.
Dann kann ja jetzt wohl nichts mehr schief laufen.
Europa wir kommen!!


pathe
24. Juli 2014 um 21:38  |  323722

@sunny1703 // 24. Jul 2014 um 05:19

„@Pathe

Sorry war mein Fehler, richtig, die nächsten Treffen sind am 06.08. und am 20.08. :-)“

Danke!
Und war ja auch mein (Rechen-)Fehler…

Der 20.8. passt mir glücklicherweise genau so gut wie der 27.8.


derMazel
24. Juli 2014 um 21:39  |  323723

Vielleicht hat es schon jemand erwähnt:

Im online-Artikel der MoPo zum Testkick steht, dass Hertha im Pokal gg Fortuna Köln ran muß…


Plumpe71
24. Juli 2014 um 21:44  |  323724

Ein paar Eindrücke von mir aus dem Stadion zum Spiel Hertha- PSV Eindhoven

Das Wetter absolut ausbaufähig, aber dafür dass beide Teams noch in der Vorbereitung sind, war es ein sehr schönes Testspiel, viel Tempo, Technik, die erste Hälfte gehörte in allen Belangen klar Hertha, im 2. Abschnitt überließ man mehr und mehr der PSV das Spiel und so fiel folgerichtig der verdiente Ausgleich. Gemessen an den Spielanteilen für mich unterm Strich ein leistungsgerechtes Remis, viel interessanter als das Ergebnis ist doch die Frage, wie weit ist die Mannschaft schon und wie gut sind unsere Neuen.

Einzelkritiken :

Kraft :

solide und selten geprüft, wenn dann war er zur Stelle, einige Schwächen bei seinen Abstößen und Abschlägen. Generell meine ich aber , dass sich Kraft durch den neuen Torwarttrainer verbessert.

Platte :
sehr starkes Spiel von ihm, extrem bissig im Zweikampfverhalten und sehr gutes Stellungspiel, wußte genau wann er rausrückt und den Gegenspieler aufnimmt, im wesentlichen hat er sich auf die Defensive konzentriert, die paar Ausflüge nach vorne hatten durchaus brauchbare Flanken zur Folge.

Heitinga / Langkamp :

Ruhig, souverän und abgeklärt in der Spieleröffnung und im Zusammenspiel mit Hegeler und Hosogai. Nach meiner Einschätzung wird das wohl das Stamm IV Duo werden, allein die Präsenz von Heitinga ist schon ein Hingucker, daneben der brave aber zuverlässige Langkamp.

Pekarik :

gewohnt solide, beschränkte er sich auf die Defensive, nach vorne kam nicht ganz so viel von ihm.

Hosogai :

unermüdlicher Kämpfer und mit sehr guter Abstimmung zur Viererkette, rettete ein paar brenzlige Situationen, deutete seine gute Form der Hinrunde in der abgelaufenen Saison an.

Hegeler :

technisch sehr stark und mit viel Ruhe am Ball, hat er den Spielrythmus gut bestimmt und erfreulicherweise mit der Ballverteilung beide Flügel ( Haraguchi, Beerens ) gleichmäßig bedient.

Haraguchi :

technisch ein guter Spieler und vor allem sehr quirlig immer das 1 gegen 1 suchend, ein Spieler an dem man noch Freude haben wird.

Beerens :

Mein persönlicher Favorit, mehr holländische Schule geht kaum, sauschnell mit Ball am Fuß wird das 1 gegen 1 und vor allem mit hohem Tempo der Weg zum Tor gesucht. Dabei noch mit einer Spitzentechnik ausgestattet.
Habe ich so auf der rechten offensiven Seite bei Hertha lange nicht gesehen, starker Transfer

Baumjohann :

Nach meinem Empfinden heute nicht so der Unterschiedspieler, könnte aber auch einfach daran liegen, dass das Spiel von Hertha sorgfältig über die Aussen angelegt wurde und damit auch an ihm ei wenig vorbeilief. Im Verbund mit Schieber lief er aber immer wieder die holländische Defensive an und erzwang viele Fehler in deren Aufbauspiel.

Schieber :

Enttäuscht war ich nicht, aber vom Hocker gehauen hat es mich auch nicht. Ich denke einfach, dass die gesamte Offensivabteilung einiges an Zeit braucht, bis die Laufwege gut aufeinander abgestimmt sind, erwartungsgemäß hing er noch ein wenig in der Luft und das was von aussen kam, war teilweise zu unpräzise. Wird ein paar Spiele dauern, bis zu einer vernünftigen Ersteinschätzung.

Abschließend kam man speziell mit dem, was sich das Team im Bereich der Defensive und im Umschaltspiel erarbeitet hat schon sehr zufrieden sein und bei knapp vier Wochen bis zum Bundesligaauftakt, lassen sich noch viele Automatismen mit Schieber, Beerens und Baumi erarbeiten.

Spannend wird die linke Aussenbahn und wo da Stocker steht, der ja erst morgen zum Team stößt. Enttäuscht hat mich Haraguchi links auf keinen Fall, wenn der Fahrt aufnimmt, schaut das schon sehr gut aus, wird hart – vor allem für Schulz


Opa
24. Juli 2014 um 21:48  |  323726

#Testspiel:
Auffallend gut waren:
-Plattenhardt
-Haraguchi
-die Stimmung und die niveauvollen Pöbeleien des immerhertha-Mobs 😀

Durchwachsen fielen auf:
– Schieber (tolle Ballannahme und gute Spielidee, aber unglückliche Verwertung),
-Hegeler (ein Mann wie eine Burg, aber bisweilen mit Stockfehlern),
-Kraft (ein paar tolle Paraden, aber Spieleröffnung ist und bleibt nicht seins und wenn es doch mal schnell geht, rutscht einem das Herz in die Hose),
-Baumjohann (ein paar geniale Momente wechselten sich ab mit sehr langsamen Mitdenken in Sachen Laufwege, vor allem das Zusammenspiel mit dem pfeilschnellen Haraguchi klappte nicht)

Eher negativ fielen auf:
-Heitinga (scheint noch nicht auf der Höhe zu sein, ließ zwar ab und an sein Talent duchblicken, aber das war megaschwach, die Abseitsfalle klappte nicht und auch sonst lamentierte er mehr mit dem Schiedsrichter als sich aufs Spiel zu fokussieren)
-Hosogai (war irgendwie nicht zu vernehmen, dass er auf dem Platz war)

Was sonst noch auffiel: Trotz durchaus gesalzener Eintrittspreise (10 € für nichtüberdachten Stehplatz und 25 € für Sitzplatz, z.T. auch nicht überdacht) und ekligem Nieselregen war die Hütte ziemlich voll und viele bekannte Gesichter aus der Herthafamilie da, bunt gemixt, wie Herthas Fans eben sind, von Hertha Oma bis Wannsee-Front, von Ultras bis Normalo, von Präsidium bis Spielerfrau und selbst Pele Wollitz und Pierre Littbarski gaben sich die Ehre. Alle standen an der Schlange der Verköstigungswagen, ein Schwätzchen hier, ein Schwätzchen dort, Auswärtsfahrerfachsimpelei allenthalben, hätte gern länger gehen können.

@herthabsc1892 18:09 h und @exil-schorfheider 18:22 h: Ich respektiere grundsätzlich Schweigeminuten und finde das auch eine tolle Geste. Aber in dem Fall konnten die singenden und skandierenden Fans nichts dafür und ub konnte von der Pressetribüne, die ca. 70 m vom Geschehen entfernt liegt, ohne Fernglas sicher nur oberflächlich beurteilen, was da vor sich ging. Da ich im immerhertha-Mob direkt neben den Ereignissen stand, schildere ich Euch meine Wahrnehmung, vielleicht könnt ihr danach ja mal Eure überdrehte Empörung etwas runterdrehen. Die Mannschaften liefen ein, derweil fing im linken Hintertorblock eine Gruppe von ca. 20-30 Köpfen (die nicht der Fanszene zuzuordnen waren) an, ein paar Lieder anzustimmen, der Stadionsprecher war so leise, dass ich ihn gerade so verstehen konnte, weil ich auch direkt unterm Dach einen Lautsprecher hatte und kündigte an, dass es jetzt eine Gedenkminute gibt. Ich bin mir sicher, dass das von den singenden Fans nicht wahrgenommen werden konnte, auch nicht die erneute Aufforderung des Stadionsprechers. Ursache für das „unangemessene“ Verhalten war also der nicht aufgedrehte Pegel und nicht irgendwelche peinlichen Fans. Wer dann aus der Ferne sich zu solchen Verurteilungen und Diffamierungen wie ihr hinreißen lässt, disqualifiziert sich in meinen Augen selbst. Hätten diese Fans mitbekommen, dass es eine Schweigeminute gibt, ich hätte keinen Zweifel, dass sie mitgemacht hätten. aber sie hatten keine Chance, weshalb es auch völlig unpassend ist, so etwas in Großbuchstaben als „peinlich und beschämend“ oder „ultra-peinlich“ abzukanzeln. Das einzig peinliche dabei sind Eure vorschnellen Fernsehpantoffelhelden-Kommentare.


Herthas Seuchenvojel
24. Juli 2014 um 21:49  |  323727

@pathe: für dich würden wie auch einen außerplanmäßigen Turmtreff machen
wobei ich leicht Rufen habe, so oft, wie ich aus beruflichen Gründen fehle


Hertha Ralf
24. Juli 2014 um 21:50  |  323728

@plumpe 71: schreib einfach weiter, das macht so viel Lust auf mehr, man bin ich gespannt auf unser erstes Spiel gegen Bremen.
@ all Gruß vom Main an die Spree und
HA HO HE Hertha BSC


Vader
24. Juli 2014 um 21:52  |  323731

Interessant sehr unterschiedliche Wahrnehmungen einzelner Spieler.Nur zur Bewertung von Schieber scheint es Übereinstimmungen zu geben ..;-)


ubremer
ubremer
24. Juli 2014 um 21:56  |  323732

@Danke

an @fusion, @auswärtler und @bussi, die Ihr eingesprungen seid, als meine Technik mal für 20 Minuten die Verbindung zum Internet eingestellt hat.

Und wieder waren es die Bauerntricks, die am Ende helfen, dass die Verbindung steht: Computer runterfahren, Handy runterfahren, alles neu starten. Und dann geht’s wieder.
Also sorry für den Aussetzer.

Habe einige Immerherthaner gesehen wie @datCheffe, @dan, @elaine. Beim Rausgehen noch @Catro in die Arme gelaufen. Der verständnisvoll nickte. „Ja, das waren die bei den Sitzplätzen.“ Und zu einer Aufzählung der Stehplatz-Immerherthaner ansetzte mit @herthabarca und @kami und @hbsc1892 und @Opa und . . . er hat noch einige andere genannt. Will aber niemanden enttäuschen, wenn er nicht genannt wird. Hoffe, Ihr hattet alle Spass im Amateurstadion.


hurdiegerdie
24. Juli 2014 um 21:56  |  323733

Danke @Darek, @Plumpe, @Opa

klingt vielversprechend, wenn auch teilweise heterogen. Finde ich gut, das macht Lust auf selber mal schauen.


24. Juli 2014 um 21:58  |  323734

King for a day – Fool for a lifetime
24. Juli 2014 um 21:58  |  323735

Plumpe71
24. Juli 2014 um 22:00  |  323737

Hertha Ralf // 24. Jul 2014 um 21:50 ,

🙂

trotz bescheidenem Wetter, hab ich mich aufs Spiel gefreut und wurde nicht enttäuscht, Schieber würde ich noch nicht zu früh abschreiben und zerreissen, auch Cigerci hatte 3-4 Spiele Anlaufschwierigkeiten und hat dann erst gezündet. Wie hier schon richtig geschrieben wurde, viele Bälle bekam Julian nicht und hatte auch ein recht aufmerksamen Innenverteidiger auf den Füßen .

Ick freu ma auch auf den Auftakt gegen Werder


Das ewige Talent
24. Juli 2014 um 22:09  |  323742

Da ich der heutigen Veranstaltung Hertha BSC – PSV Eindhoven dankenswerterweise beiwohnen durfte, hier mal meine knallhart-ultimative EWT-Testspielbewertung… 😉

++ (sehr stark)
Heitinga: Wow! Im ersten Moment dachte ich noch: Hui, ist der klein. Und dann gab es 90 Minuten Stellungsspiel vom Feinsten. Fand ich jedenfalls – im Gegensatz zu @Opa (wie ich gerade noch lese…). Dazu noch das Führungstor. Ich plappere mal einfach meinen Vorderleuten im Block I nach: „Wenn Langkamp/Heitinga das Niveau halten, kommen da Brooks und Lustenberger nicht vorbei!“ – wird in jedem Fall schwer. Anteil am Gegentor? Konnte ich leider nicht sehen.

Langkamp: Würde ich auch noch in der Kategorie einsortieren. Vielleicht nicht ganz so auffällig wie Heitinga, aber aus meiner Sicht heute genauso effektiv. Anteil am Gegentor? Konnte ich leider nicht sehen.

Hosogai: Nachdem ich ihn ja zum Ende der letzten Saison als deutlich überspielt empfunden habe, machte er auf mich in diesem Spiel einen sehr souveränen Eindruck im Mittelfeld. Viel gelaufen, viele Bälle erkämpft und im Rahmen seiner Möglichkeit versucht, das Spiel mit nach vorne zu entwickeln.

Haraguchi: Starker Eindruck auf dem linken Flügel. Hatte einige Aktionen, wo er sich gut durchsetzen konnte. Hat mir jedenfalls gefallen und würde das gerne weiter sehen.

+ (stark)
Kraft: Zwei, drei wirklich gute Abwehraktionen. Vor mir riefen sie immer „Unser Neuer Kraft!“. Doof halt in der letzten Spielminute (oder sogar schon Nachspielzeit?) nach der Eindhoven-Ecke die Faustabwehr wieder direkt raus zur Ecke, wo dann prompt die Flanke zurück kam, die zum Ausgleich führte. Aber gut, „Unser Neuer“ hat ja auch manchmal so seine Momente

Pekarik: Solide Leistung

Plattenhardt: Solide Leistung mit sehr kämpferischen Elementen

Schieber: Für mich ein Grenzgänger zwischen „stark“ und „neutral“. Einerseits hatte er nicht viele auffällige Stürmeraktionen vor dem Tor. Andererseits fehlte ihm auch von außen die Zuarbeit. Also das, was mit den kreativen Neuverpflichtungen von außen intendiert ist (Zuspiele nach innen auf den/die Stürmer), klappte heute nicht. Aber nicht Schiebers Schuld. Grundsätzlich spielte er das, was man so von ihm erwarten konnte: Viele Zweikämpfe, Bälle erkämpfen, abschirmen und für die Nebenspieler ablegen. Also, im Prinzip Wagner II. Aber, er hat versucht, sich in das Spiel reinzuarbeiten. Das goutiere ich an der Stelle mal.

0 (neutral)
Hegeler: Erste Halbzeit pfui, zweite Halbzeit hui. Schien mir das ganze Spiel über in so einer Art Energiesparmodus zu laufen oder ihm steckte der Rückstand seiner Verletzung noch in den Knochen. Fand, er kam erste Halbzeit nicht so richtig ins Spiel, dann noch der verschossene Elfmeter. In der zweiten Hälfte gefiel er mir deutlich besser, hatte sehr kämpferische Elemente, einige gute Ballgewinne und Aufbaupässe. Seine Körpergröße kam bei Standards nicht zum Tragen, weil Hertha kaum Standards in dem Spiel generiert hat.

Beerens: War zwar recht auffällig auf dem rechten Flügel, wirkte aber phasenweise noch zu ballverliebt und wenig durchsetzungstark. Kaum Flanken in die Mitte, dafür aber ein bis zwei Abschlüsse.

Baumjohann: Der Junge hat zweifelsohne kreatives Potenzial, heute aber mit Licht und Schatten. Die paar richtig guten, ansehnlichen Aktionen wurden neutralisiert durch doch zahlreiche Fehlpässe nach vorne, so dass der Spielaufbau abrupt endete. Außerdem: Gefühlt langsamer im Sprint als Ronny? Das hat mich etwas erschrocken. Aber gut, er muss auch kein Sprinter sein, wenngleich es hilfreich sein kann.

Van den Bergh: Kam spät rein, hatte kaum Aktionen

Wagner: dito

Samson: Kam zwar spät rein, hatte aber zwei oder drei gute Aktionen, wo er Bälle mit Augenmaß zum Nebenmann geklärt und nicht einfach ohne Sinn und Verstand weggedroschen hat. Das hat mir gefallen. Für eine als stark zu bewertende Leistung, hätte ich ihn länger sehen müssen.

Ronny: In der kurzen Zeit (zehn Minuten) gute, scharfe Ecken und Freistöße und auch ein oder zwei direkte Abschlüsse aufs Tor. Zudem einige Male starkes Pressing auf den Eindhoven-Torwart. Aber reicht’s wieder nur für zehn Minuten? Muss man sicherlich abwarten.

– (schwach)
Keiner

– – (sehr schwach)
Keiner

Ergebnisorientiertes Fazit
Man hatte das Spiel über den Eindruck, dass Hertha nach dem 1:0-Führungstreffer in der ersten Hälfte dann eher abwartend spielt. Wirklich viel nach vorne passierte in dem Spiel nicht mehr wirklich. Schwach ist dann, wenn man kurz vor Schluss eben doch noch den Ausgleich kassiert. Testspiel hin oder her. Wenn man am Ende mit dem 1:0 zufrieden ist, muss man es auch halten.

Konsumentenorientiertes Fazit
Fand, es war ein durchaus launiges Testspiel. Zwei Mannschaften auf Augenhöhe und am Stehplatz im „Dorfstadion“ einregnen bei angenehmen 23 Grad hatte fast etwas Kultiges. So gefühlt würde ich aber behaupten, Hertha ist auf dem Sprung, den nächsten kleinen Schritt nach vorne zu machen. In Ansätzen konnte man heute erahnen, wohin die Reise womöglich gehen könnte. Ich vermute, wir werden in der Saison wieder eher sehr starke Abwehrleistungen zu sehen bekommen. Am Spielaufbau krankt es weiterhin. Da, wo vielleicht mal der öffnende Toni-Kroos-Gedenkpass zur Seite raus kommen müsste, geht’s dann oftmals eher wieder hinten rum. Der Sturm ist momentan weiter Baustelle, in dem Sinne, dass mit den vorhandenen Stürmern (Wagner, Schieber) nicht zu erwarten ist, dass sie viel eigene „Dinge“ kreieren bzw. Tore erzielen werden. Dafür sind sie von gegnerischen Abwehrspielern zu leicht auszurechnen und aus dem Spiel zu nehmen. Man darf also gespannt sein, ob der angekündigte Neuzugang in dem Bereich der erhoffte Heilsbringer sein kann.
Kartenpreise von 25 EUR für Sitzplatz (Testspiel, Amamteurstadion) fand ich jetzt mal eine echte „Hauptstadt“-Ansage von Hertha BSC, andererseits hatte man als Zuschauer mit 10 EUR für den Stehplatz ja auch die Wahl – von der die allermeisten dann auch Gebrauch gemacht haben.

@Dan
Ich war also da. 🙂 Schicke Dir noch mal eine E-Mail.


Hertha Ralf
24. Juli 2014 um 22:16  |  323743

@ Plumpe71: 🙂
Ja der Schieber wird hoffentlich kein zweiter…
Nein Nein Nein das wird nicht passieren…
Hoffentlich!


Dan
24. Juli 2014 um 22:19  |  323744

Kurz von der Seitenlinie

Für den Trainingszustand und bisherigen Kondigewichtung war das ein Spiel im flotten Tempo.
Abwehr stand überwiegend sicher und wenn Torgefahr dann eher aus der zweiten Reihe.

Haraguchi und Beerens flotte Flitzer auf den Aussen. Beerens in der Ballbehauptung stärker.
Haraguchi dafür aus dem Speed ein Haken Schläger.

Hegeler fand ich teilweise schwerfällig. Annehmen drehen und gucken, die Zeit gab es weniger. Aber hat sich auch in die Offensive eingebracht.

Baumi ein zweimal konnte man sehen, dass er dem Zweikampf auswich /verzögerte. Ansonsten Dreh-und Angelpunkt im Mittelfeld.
Forderte den Ball und sah seine Nebenleute auf den Aussen. Die PSV Abwehr stand in der Mitte sehr kompakt und gab Schieber wenig Platz.
Er versuchte sich zu befreien und lies sich ins Mittelfeld fallen. Wenn dann aber schnell über die Flügel gespielt wurde brauchte es Zeit sich wieder im Zentrum zu positionieren.
Desweiteren versuchten auch die beiden Aussen selber zum Abschluss zu kommen und zogen nach innen, statt vermehrt bis zur Grundlinie zu gehen und im Rücken der PSV Abwehr Schieber zu bedienen.

Alles in allem ein Spiel auf Augenhöhe, aber mit noch genug Stellschrauben. Doch Hallo, dass waren sechs Neue und ich war wie geschrieben über Tempo und Technik positiv überrascht.

Ein gerechtes Ergebnis.

Gute Nacht Nachbarn.


hurdiegerdie
24. Juli 2014 um 22:21  |  323746

Danke auch ans ewige Talent.


24. Juli 2014 um 22:24  |  323747

na, das sind ja viele unterschiedliche Eindrücke..freue mich darauf, mir selbst mal ein Bild machen zu können 🙂
Wenn ich das richtig verstehe, hatte der PSV nicht allzu viele Chancen..das spricht für das DM und die IV, Zu diesem Zeitpunkt ist Ungenauigkeit im Spiel nach vorne durchaus nachvollziehbar. Auch, dass Spieler wie Baumi mit vielen Fehlpässen auffallen, weil die Spielweise und Geschwindigkeit der neuen Kollegen noch nicht so eingebrannt sind, ist für mich verstehbar. Das braucht noch Zeit. Beerens , Allagui und dann noch Stocker..da könnte wirklich was abgehen..es kommt ja wohl noch einer..
@opa: warum so derb? Geht doch auch freundlich? Ich war zwar nicht angesprochen, doch ehrlich: jahrzehntelange Erfahrung haben mir die Illusion genommen, dass es nicht so hätte sein können, wie von xy angenommen. Solltest du in diesem Fall Recht gehabt haben: umso besser!
Die von Dir Angesprochenen sind die Allerersten, die sich freuen würden und sich entschuldigen.


hurdiegerdie
24. Juli 2014 um 22:24  |  323748

und an Dan und alle die noch kommen werden. Ihr gebt zusammen ein tolles Bild für Nicht-Sehende.


24. Juli 2014 um 22:28  |  323751

ah..jetzt auch von @dan. Na, langsam glaube ich an Beerens 🙂
Und Heitinga? da geht es ja auch von -5 bis +5…


Vader
24. Juli 2014 um 22:39  |  323755

Ich wünsch dann eine gute Nacht ..anscheinend wird heute wohl doch kein skat mehr gespielt ..;-)


Das ewige Talent
24. Juli 2014 um 22:43  |  323757

Video zum Testpiel auf der Herthaseite (und vermutlich auch unter http://www.herthatv.de):

Hertha BSC – PSV Eindhoven


Dan
24. Juli 2014 um 22:47  |  323760

#Zuspruch und Widerspruch

Die Fans mit einem Banner sangen schon laut und kräftig und die Schweigeminute-Ansage kam mitten in deren Gesang rein. Bei der Beschallung würde ich den Sängern glauben, dass die das nicht mit bekommen haben.

Wenn einem nur ein Teil von Informationen vorliegt, finde ich es gut wenn man ihnen die komplette Sachlage erläutert und die Chance gibt ihr Urteil zu revidieren.

Ich widerspreche @opa bei der Heitinga Einschätzung. Du bist nur neidisch, weil er Dir den Rang „Sexy Glatze“ abläuft. 😉


hurdiegerdie
24. Juli 2014 um 22:55  |  323761

@Dan, sass Opa links neben dir?
Dann wäret ihr ja voll im Video 😉


Ursula
24. Juli 2014 um 23:08  |  323769

Habe zwar nur die 2. Halbzeit gesehen,
aber BISHER, zum sehr frühen Beginn,
einer “Saisontrainingsvorbereitungsphase”
zu viele “alte Leiden” insbesondere dieser
Rückrunde, wie 13/14 durchlebt!

Habe gerade @ Opa gelesen und gehe
“mindestens” mit ihm konform….

Von den NEUEN hat mir nur mit großen
Einschränkungen der “Kapitän” gefallen!

Haraguchi zeigte Ansätze, Schieber wird
mit Sicherheit nicht besser als Wagner…

….und Allagui wird Tränen vergießen!!

UND der Rest der “ALTEN” bräuchte
die “NEUEN”, mit der entsprechenden
Motivation, nicht zu fürchten!

Allerdings schon Gelächter für Schieber,
halte ich für grob unsportlich!!

Zu viele “Stockfehler” allenthalben UND
die werden auch durch Verbesserung der
Kondition und Einstudierung von Taktik,
Strukturen und Laufwegen nicht besser…

UND für Baumjohann wird es nunmehr
nach seinem “Come back” ein ganz langer
Weg, um “DIESE” ersten Spiele der
Vorrunde zu bestätigen! ER wird um den
Einsatz in der „Startelf “ kämpfen müssen,
wenn sich Beerens “stabilisiert” und der
Stocker sich noch erfolgreich dazu gesellt!

Wenn kein “echter spielender Stürmer”
kommt, dann Kampf mit einer sehr guten
Defensive und “bescheidener Offensive”
um Plätze im unteren Mittelfeld…

…aber bitte, was will man mehr!

UND es ist noch viel Zeit bis zum Beginn
der neuen Saison! Spannend wird es…

…und eine “gewisse Spieleröffnung” gibt
es auch weiterhin nicht, auch von Kraft,
wie gehabt, und Heitinga nicht..


Exil-Schorfheider
24. Juli 2014 um 23:15  |  323771

@opa

Puuh, nach dem ersten Lesen wollte ich ähnlich derb antworten, aber dann besann ich mich.

Wie soll man denn, Fernsehpantoffel-beschuht, die wenigen Fakten anders beurteilen bzw. kommentieren? So wirkte es eben mehr als schwach. Aber @po hat es mal wieder gut beschrieben. Nach der von Dir, wenn auch geharnischt, vorgetragenen Faktenlage freue ich mich, dass es eher unverschuldet zu dieser Situation kam.


videogems
24. Juli 2014 um 23:15  |  323772

Zum „Peinlich und beschämend“: Wenn man keine Ahnung hat…Nur nach Hause sang man deshalb weil man dachte es wäre ein „normales“ Spiel. Daß es eine Schweigeminute gab, sickerte erst durch als man schondie Zander-Hymne angerissen hatte. Schuld war die Lautsprecheranlage, die besonders zu Anfang recht leise gewesen ist. Die Fans haben dann auch recht schnell mit Singen aufgehört. Aber natürlich erstmal alle in Bausch und Bogen verdammen. Ich habe auch mitgesungen, und hätte auch weitergemacht wenn ich und ein neben mir stehender Fan mitsamt Tochter nicht von unserem Vordermann aufgeklärt wurden daß soeben eine Schweigeminute zu Ehren der Unglücksopfer im Gange sei, was eben durch die Anlage gar nicht zu verstehen war. Aber der Berliner meckert ja gern, gern auch über sich selbst obwohl er nicht selber dabei war…


videogems
24. Juli 2014 um 23:17  |  323773

Ah, das hat sogar schon ein Vorposter beschrieben. In meiner Müdigkeit hab ich das nicht mitbekommen. Nothing for ungood!


pathe
24. Juli 2014 um 23:18  |  323774

@Herthas Seuchenvojel // 24. Jul 2014 um 21:49

„@pathe: für dich würden wie auch einen außerplanmäßigen Turmtreff machen“

Echt…!?!?


pathe
24. Juli 2014 um 23:21  |  323775

Auch von mir vielen Dank an alle für die ausführlichen Eindrücke vom Testspiel.

Meine Vorfreude auf das Spiel gegen Werder Bremen steigt täglich!


HerthaBarca
24. Juli 2014 um 23:21  |  323777

@apo
Warum denn nicht mal klare Worte von @opa?
Ich war auch mit in der Ecke! Wir, die nicht so weit Weg von den Boxen standen, hatten schon Schwierigkeiten! Da die Boxen nicht in Richtung der singenden Fans ausgerichtet waren, könnte ich mir sogar vorstellen, dass es – selbst wenn sie nicht gesungen hätten – nicht zu hören, geschweige denn zu verstehen war!
In ein vernünftiges Lautsprechersystem sollte Hertha vielleicht investieren – so ein schönes Ama-Stadion!
Zu den oberen Beurteilungen ist wenig bis nichts hinzuzufügen! Interessant ist dabei, dass – obwohl alle Anwesenden das selbe Spiel gesehen haben – die Beurteilungen des einen oder anderen Spielers unterschiedlich ist!
Mein kurzes Fazit: zu diesem Zeitpunkt der Vorbereitung wesentlich besser als von mir erwartet! Ich bin relativ guter Dinge für die nächste Saison!
Meine „Drei Sterne“ gehen an:
Haraguchi (da werden wir noch viel Freude haben – die Eingewöhnung wird kürzer – wenn überhaupt notwendig), Plattenhardt und Langkamp!

@adriano
Einen interessanten Ansatz hatte @kami! Hat Donezk schon alle Gelder für den Transfer von Raffael überwiesen? Eine Verrechnung mit den noch nicht gezahlten Transfergeldern möglich?


Herthas Seuchenvojel
24. Juli 2014 um 23:25  |  323779

@Exil: ganz großes Kino deinerseits
ich hätte erstmal voll zurückgeballert, aber so konsequent mit durchaus heftiger Kritik umzugehen, chapeau, ICH verneige mich

PS: @pathe: warum nicht? gab es doch bei meinem Erstbesuch auch 😉


Jimbo
24. Juli 2014 um 23:26  |  323780

@ub

Dein Ticker-Kommentar zur 30. Minute bezieht sich auf zwei Viererketten. War das also – jedenfalls phasenweise – kein 4-2-3-1?


Ursula
24. Juli 2014 um 23:28  |  323781

Na bitte, doch nochen Schnaps!! Prost! 111 ter!!!


K6610
24. Juli 2014 um 23:32  |  323782

#jobmäßigimÜberstundenmodus

sage ich euch schnell mal eins:

Ihr seid doch alles Amateure in Sachen Fussball………

alerdings, die geilsten die ich zum Thema Hertha kenne, seit es internet gibt!!!

🙂


Dan
24. Juli 2014 um 23:36  |  323783

@hurdie
Neben mir sahs zwar ein voll Haarloser, das war nicht @Opa.


Ursula
24. Juli 2014 um 23:39  |  323784

Na ja @ Dan, with no reply, aber Du solltest
Dir nicht nur ein gutes Naturkundebuch kaufen….


Herthas Seuchenvojel
24. Juli 2014 um 23:41  |  323785

@HerthaBarca; wer die alltägliche Nachrichtenpresse verfolgt hat, weiß, daß ausländische Profis gerade Schiß haben, in die Ukraine zurückzukehren
es gab inzwischen auch einen Einreiseboykott trotz Drohungen und millionenschwerer Schadensersatzandrohungen
(keine Kritik an dich)

ich könnte mir durchaus vorstellen, daß nicht Hertha an den Spieler, sondern der Berater an Hertha rangetreten ist, um ihm einen Ausweg zu suchen
da wäre ein Raffaausgleich eben förderlich


t.o.m.
24. Juli 2014 um 23:49  |  323786

@herthabarca, wegen @ adriano
was hat Donesk mit Dynamo Kiew zu tun?
Raffael ist doch nach Kiew gewechselt.
Hab ich was verpasst, seinerzeit?


25. Juli 2014 um 0:12  |  323791

@herthaBarca: du weisst, ich liebe klare Kante mehr, als das Gezuckerte hier manchmal. Aber in diesem Fall weiss ich nicht warum und wozu. Und die Angegangenen zählen (für mich) zu den absolut gemäßigten und angenehmen bloggern.
#alleszuseinerZeit 🙂


Nemo
25. Juli 2014 um 0:21  |  323794

Immer wieder interessant, wie man beim gleichen Spiel unterschiedliche Eindrücke bekommen kann.

Ich war mir mit meinem Nachbarn sicher, einen guten Schieber gesehen zu haben. Hat sehr viele Bälle gut verarbeitet und behauptet, teilweise auch tolle Anspiele an die nachrückenden Mitspieler gegeben.
Das fanden wir bei der Kürze des Zusammenspiels mit seinen Nebenspielern schon sehr positiv. Kein Vergleich zu einem Wagner.

Besonders gut haben uns auch Haraguchi (starker Antritt und Dribblings, noch nicht zielführend genug) und Beerens (viele schöne Finten, löst 1:1-Situationen gut auf) gefallen.

Heitinga hat eine starke Präsenz, immer hart am Mann, war aber teilweise noch mit Schwierigkeiten im Timing. Prognostiziere in ihm den aussichtreichsten Kandidaten für die erste rote Karte der Hertha. 😉

Insgesamt ein schön anzusehendes Spiel, in dem in Hälfte 2 die Kräfte etwas ausgingen.


Stiller
25. Juli 2014 um 0:26  |  323795

@Darek, @Plumpe, @Opa und …

Danke!


Dogbert
25. Juli 2014 um 1:14  |  323808

Ich finde hier alle gewonnenen Eindrücke äußerst aufschlußreich. Man kann von der neuformierten Offensive zum gegenwärtigen Zeitpunkt nun nicht erwarten, daß hier alles reibungslos funktioniert.

Ich habe aus den Beiträgen den Eindruck gewonnen, daß es wie erwartet an den Schnittstellen zw. Spielaufbauspielern und Offensivspielern noch nicht paßt.


b.b.
25. Juli 2014 um 1:16  |  323809

Danke an alle für die Eindrücke. Schön, dass es Euch hier gibt. Freu mich auf den Ligastart und für den Pokal bin ich guter Dinge. Gute Nacht wünscht b.b.


coconut
25. Juli 2014 um 2:04  |  323815

Auch von ein großes Danke an alle für die hier geschilderten Eindrücke.

Aber warum habt ihr euch nicht das gleiche Spiel angesehen…? :mrgreen:

Im Ernst.
Ich finde es schon erstaunlich wie unterschiedlich die Leistungen der einzelnen Spieler gesehen werden.
Also muss ich wohl doch auf die ersten Live Eindrücke warten, die ich selber sehen kann.


Kamikater
25. Juli 2014 um 2:18  |  323817

Hier mein kurzer Eindruck vom heutigen Tag: ich bin bei @Darek @nemo @plumpe @Opa

Ja wir haben sicherlich unterschiedliche Wahrnehmungen, auf der anderen Seite haben wir ganz ganz viel gemeinsam: Plattenhardt, Haraguchi und Kraft waren ziemlich gut. So gut, dass man das nach einem Lauf-Trainingslager schon mal bemerken darf, ohne dass sie Spielerfahrung vermissen ließen.

Interessant war an der neue Beerens auf rechts. Er nimmt unglaublich sicher den Ball an und verarbeitet ihn weiter, besticht zudem durch 1-1 Dribblings. Das konnte Allagui bisher nie.

Die Rolle von Hegeler auf der halbrechten Position war ein ganz interessanter Part, weil er immer wieder früh angegangen wurde im Mittelfeld. Damit kam er nicht klar und verlor 5 Mal beim Spielaufbau den Ball. Das muß besser werden im Dreieck mit Pekarik und Beerens.

Fast alle Angriffe liefen über Links, Haraguchi war ein herausragender Spieler. Was der ganze 90 Minuten über gemacht hat war herausragend. Wenn ich mir vorstelle, dass der gerade aus dem Lauftrainingslager kommt und jetzt schon eine Mannschaft, die in Holland in einer Woche Europapokal spielen muss kontrolliert und 90 Minuten beschäftigt, dann kann ich mir ungefähr vorstellen, was das für die Bundesliga heißt. Der Typ macht die Welt verrückt.

Fakt ist, wir waren extrem weit für eine neu formierte Mannschaft, ich war sehr positiv überrascht. Jeder hält seine Position, ist taktisch diszipliniert, wirkt niemals, als hätten sie sonst noch nie zusammengespielt. Teilweise gab es sehr ansehnliche Spielzüge.

Sicherlich habe ich auch mehr erwartet von Hegeler und Baumjohann. Aber ehrlich gesagt verstehe ich, dass diese beiden zentralen Mittelfeldspieler mehr Zeit brauchen, um ihre neuen Mitspieler einzubinden. Hegeler hatte etliche Fehler in der eigenen Hälfte beim Spielaufbau. Er war unser Fragezeichen heute.

Heitinga stand oftmals gut, ja, auch ich glaube an 2 Mal Rot diese Saison. Dennoch hat er enorme Ausstrahlung und übt Einfluß auf unser System aus. Wenn er sich zurückhält, ist er eine Bereicherung.

Schieber ist wesentlich besser in der Ballannahme als Ramos. Wenn er gut eingebunden wird, würde er eine Bereicherung sein. Nein, er ist kein Kopfballwunder. Aber er kann daher das Spiel schneller machen, wenn sich Mitspieler anbieten, wie heute mehrfach geschehen. Dadurch hatten wir relativ wenig Ballverluste.

@catro hat es neben @HerthaBarca und @opa gesagt: wir sind früh dran, es war überraschend gut. Aber wir hatten kein Gegner, gegen den wir das Spiel gemacht haben oder mussten. Der Gegner kam und wir hatten Räume.

In den wenigen Momenten, wo wir das Spiel machen mussten und unsere Spieler vom Gegner gedeckt waren, hatten wir keine Räume, keine Chance. Mit anderen Worten: das Spiel war nicht dafür geeignet, damit wir das Spiel machen mussten oder herausfinden konnten, ob wir das können.

Uns fehlen wenn überhaupt ein spielender Stürmer und ein offensiver Mittelfeldspieler. Der Rest war Bundesligaüberdurchschnittsvorbereitungsfähig.


25. Juli 2014 um 3:22  |  323824

schöner Bericht, hatte , wie bei @ dan, eine “ Ahnung“ davon, wie das Spiel verlaufen ist. auch dir gilt mein Dank.
Hach, was freue ich mich..Endlich mal Ruhe im Verein, kein lautes Getöse, keine Allüren..die Rede ist von Mainz..keine vorschnellen Visionen in falschen Bildern. Wir bangen um Lusti und Cigerci, aber haben das gute Gefühl, diese Ausfälle kompensieren zu können. Und dann sehe ich den kleinen, ruhigen und ernsthaften Trainer, der mit unseren Spielern entspannt in Einzelgesprächen den individuellen Feinschliff sucht.
Was für Zeiten..Keine Angst vor der Saison, aber auch kein turmhohen Erwartungen, die drücken. – Bisher ein gutes timing in allen entscheidenden Punkten. Meine Skepsis der letzten Jahre schwindet zusehends. Unter solchen Umständen werde ich mir gerne meine kleine blauweisse Brille aufsetzen. Ein bißchen Schönreden gehört zu diesem Zeitpunkt für mich als Sympathisant schlicht dazu, Ich müsste schon sehr mißmutig in alle Ecken schauen, um zur Zeit zu kritteln.
Den Sammer dürfen auch diese Saison gerne andere geben.
Ich mag den Verein zur Zeit so, wie er ist… : nicht perfekt, aber auf sehr gutem Weg.
Einschließlich Außendarstellung..


HerthaBarca
25. Juli 2014 um 5:17  |  323852

@t.o.m.
Du hast Recht! Ich wusste immer, dass @kami keine Ahnung hat! 😉


herthabscberlin1892
25. Juli 2014 um 7:09  |  323873

@Opa // 24. Jul 2014 um 21:48:

Ich hatte mich bei meiner Einlassung auf den Live-Ticker bezogen.

Im Endeffekt ist es egal, wer da gepfiffen hat.

Es ändert nichts an meiner Einstellung, dass ich derartige Unterbrechungen – von wem auch immer – peinlich und beschämend finde.

Das war meine eigentliche Kernaussage.


herthabscberlin1892
25. Juli 2014 um 7:22  |  323876

@videogems // 24. Jul 2014 um 23:15:

Bremse Dich bitte ‚mal ein bißchen, o.k.!?

Und denke darüber nach, warum Dein Vordermann es wußte.


Dan
25. Juli 2014 um 7:30  |  323878

@herthabscberlin1892 // 25. Jul 2014 um 07:22

Der hat vielleicht die Hertha HP oder eine Zeitung gelesen.


CBSC84
25. Juli 2014 um 8:11  |  323884

Nachdem ich einige Zeit mitgelesen habe und ich gestern auch Eindrücke des Spiels aus meiner Sicht wiedergeben möchte, schreibe ich nun heute zum 1.mal an euch und sage „Hallo“ 🙂

Für mich war es die momentan stärkste Aufstellung, die wir aufbieten können. Alleine Cigerci/Lustenberger würden Hegeler verdrängen und der neue Stümer sicherlich gesetzt sein. Wie sich Stocker gegen Haraguchi durchsetzen möchte – gerade nach dem großen Rückstand durch die verpasste Vorbereitung und Integration in das Team – das frage ich mich wirklich und lasse mich überraschen. ÄBH, Nico S, Niemeyer werden es wirklich sehr sehr schwer haben diese Saison, um auf einen grünen Zweig zu kommen. Wenn sich Heitinga und Langkamp weiterhin einspielen und das Konstrukt gut funktioniert (und davon gehe ich aus) und sie von Verletzungen und Sperren verschont bleiben, dann wird es auch für Brooks und Lusti in der IV wirklich unheimlich schwierig werden auf Einsatzzeiten zu kommen.

In der Phase der Vorbereitung ein wirklich gutes Spiel mit besserer 1.Hälfte von Hertha und ein am Ende Leistungsgerechtes Remis – wenn auch unnötiges Gegentor. Die Effektivität (nicht die spielerischen Momente!) in der Offensive macht mir etwas Sorgen und ich denke das ein gestandener Stürmer uns sehr gut tun wird.

Einzelkritik:

Stark – wie immer klasse auf der Linie, aber sobald er probiert das Spiel schnell zu machen, fehlt eindeutig die Präzision. Beim Gegentor wäre eine bessere Faustabwehr sicherlich möglich gewesen, aber die Zuordnung danach ging einfach garnicht und daher kriegt er nur eine minimale Mitschuld.

Pekarik – die Defensive war dieses mal der Schwerpunkt und hatte nur wenige offensive Aktionen. Gewohnt solide und zweikampfstark. Wenn das Zusammenspiel mit Beerens noch besser wird, freue ich mich auch auf eine starke Rechte Seite

Heitinga – für mich von der Ausstrahlung und Körpersprache absolute Führungspersönlichkeit und ich bin froh, dass wir ihn bekommen haben. Man merkt seinen Ehrgeiz in jeder Aktion. Er möchte keinen Zweikampf verlieren und das Spiel führen und das merkt man sofort. Ganz starke Leistung

Langkamp – gute Ergänzung zu Heitinga. Top Stellungsspiel, gewohnt souverän. Das IV Duo macht mir im verbund mit den AV wirklich Hoffnung. Gute Leistung

Plattenhardt – probierte sich gerade in der 1. HZ oft in die Offensive mit einzuschalten und das Zusammenspiel mit Haraguchi funktionierte schon recht ordentlich. Aggressive Zweikampfführung – für mich ein vdB mit besserer Technik und Spieleröffnung

Haraguchi – wurde nach ~60min platt ausgwechselt und war für mich der Mann des Spiels. Für 600.000€ so eine Schnitte zu finden – Hut ab. Technisch Top Niveau, sehr schnell, sucht Dribblings. Laufstark wie sein Landsmann – auch Defensiv. Das einzige was noch fehlt ist die Effektivität beim Abschluss und letzten Pass. Aber wir werden viel Freude an ihm haben. Ganz starke Leistung.

Hosogai – unsere „Lunge“, sich für nichts zu Schade mit Drecksarbeit für anscheinend Hegeler und Baumi. Für mich auch ein ganz wichtiger Bestandteil unserer Mannschaft. Dazu sein Auge und seine Intelligenz. Ganz stark!

Hegeler – unser neuer Fensehturm. In der 1. HZ wirkte er leider wie ein Fremdkörper und es kam mir so vor, also ob Hosogai einfach für ihn mitläuft. Ich glaube das JL eine mehr spielerische Rolle für ihn vorsieht und Hosogai der „Abräumer“ sein soll. Aber 1. HZ ging garnicht – dazu lässiger 11m – das lassen wir mal in der Zukunft. In einer aus Herthasicht schwächeren 2.HZ jedoch auffällig mit einigen gute Ballgewinnen und guten Pässen in die Schnittstellen auf Baumi oder außen. Bitte zukünftig an Leistung aus 2. HZ anknüpfen.

Baumi – wirkt noch nicht bei 100%. Seine Kreativität war bemerkenswert und auffällig, aber die Genauigkeit fehlt noch. Hier mache ich mir ein bisschen Sorgen um die Effektivität unserer Offensive. Tolle Ansätze, gute Spielzüge – aber das Ding muss rein.

Beerens – steigerte sich während des Spiels und ich glaube es hat noch etwas die Bindung gefehlt. Grundätzlich wird er unsere Rechte Seite bereichern und er spielt auch endlich mal wie ein richtiger Rechtsaußen. Technisch gut, sehr schnell und sucht auch die Schnittstellen (Baumi hat ihn leider 2-3 nicht gesehen).

Schieber – schwerer Stand als alleiniger Stürmer gegen die komplette 4er Kette. Ich finde er hat seinen Job gut gemacht. Die Bälle hat er klasse abgeschirmt und er ist auch kopfballstark. Weiterleitung zu seinen Mitspielern hat funktioniert, leider unspektakulärund einfache Pässe. Hat sich aufgerieben und kam daher zu keinen richtigen Abschlüßen.

Hier fehlt uns eindeutig ein anderer Stürmertyp (welcher noch kommen wird) und ich freue mich schon auf Mr.X und hoffe, dass er schnell integriert wird.

Einwechslungen – lasse ich mal außen vor, kurz erwähnen möchte ich trotzdem Ronny (recht windschnittig). Ich glaube er wird sehr wichtig für uns sein mit seinem genialen linken Fuß und ich traue ihm mehr Einsätze als in der letzten Saison zu. Gerade beim Thema Effektivität hat man sofort gemerkt, das seine Freistöße, Ecken und Schüsse sofort gefährlich wurden und immer für ein Tor gut sind.

Lg aus Charlottenburg
CBSC84


Blauer Montag
25. Juli 2014 um 8:20  |  323886

Guten Morgen
Bis auf die Technikprobleme liest sich der Testspielbericht vollkommen entspannt. Der Pausenkommentar von datcheffe kann durchaus für das gesamte Spiel gelten.


videogems
25. Juli 2014 um 8:28  |  323889

Lieber hbsc1892, erstens habe ich mich schon gebremst, zweitens dürfte dan wohl recht haben 😉 Ein schönes Wochenende euch allen nachher, ich muß jetzt erstmal zur Arbeit.


Kamikater
25. Juli 2014 um 8:37  |  323891

Nothing for ungood? I think I spider! 😉


fechibaby
25. Juli 2014 um 8:55  |  323899

@Opa // 24. Jul 2014 um 21:48

„Eher negativ fielen auf:
-Heitinga (scheint noch nicht auf der Höhe zu sein, ließ zwar ab und an sein Talent duchblicken, aber das war megaschwach…“

@Das ewige Talent // 24. Jul 2014 um 22:09

„++ (sehr stark)
Heitinga: Wow! Im ersten Moment dachte ich noch: Hui, ist der klein. Und dann gab es 90 Minuten Stellungsspiel vom Feinsten. Fand ich jedenfalls – im Gegensatz zu @Opa …“

@Plumpe71 // 24. Jul 2014 um 21:44

„Heitinga / Langkamp :

Ruhig, souverän und abgeklärt in der Spieleröffnung und im Zusammenspiel mit Hegeler und Hosogai.“

Wie man doch einen Spieler so unterschiedlich sehen kann.
Aber Testspiel ist halt nur Testspiel.

Wünsche @all ein schönes Wochenende.


Dan
25. Juli 2014 um 9:06  |  323903

#U19 EM

Heute 20:00 Uhr Eurosport

Deutschland – Ukraine


Genginho
25. Juli 2014 um 9:26  |  323911

Wenn Haraguchi auf der linken Seite überzeugt hat, bleibt die Frage, wo man dann Stocker einsetzt? Eigentlich war doch Haraguchi auch für die rechte Seite eingeplant oder? Links haben wir ja noch Schulz und Ben-Hatira! Kann mir gut vorstellen, dass man auch mit Stocker eher zentral plant.


Opa
25. Juli 2014 um 9:46  |  323915

#Schweigeminutengate:
Es ging ausschließlich um die Wertung. Es herrscht allenthalben Konsens, dass Schweigeminuten einzuhalten sind. Wenn man die Hintergründe nicht kennt, dann ist es eben heikel, eine Wertung wie „peinlich“ darüber abzugeben, zumal die Erklärung ziemlich simpel war. Der Fehler beginnt bei ub, der die singenden als „harten Kern“ bezeichnet (was oder wer auch immer das ist) und setzt sich weiter fort bei der Wertung, diese Menschen seien peinlich. Das ist ein oft zu beobachtendes Phänomen, wenn es um „Fanthemen“ geht, dass sich dann einige ohne Kenntnis der Sachlage (ab)wertend dazu äußern, weil es in ihr Weltbild vom gemeinen Fußballfan passt. Vergleichbare Beispiele sind „Wildpinklerfans“ (weil die Bahntoiletten mal wieder wegen des Konstruktionsfehlers voll sind) oder pauschale Bezeichnungen für Auswärtsfahrer als „Chaoten“ (weil einer von x Bussen in irgendwas verwickelt war und daher ALLE Busse auf der Rückfahrt Raststättenverbot haben). Schon öfter auch hier zu lesen gewesen. Wenn #Schweigeminutengate dazu beigetragen hat, den einen oder anderen zu sensibilisieren, dann war es richtig, das so „derb“ zu formulieren, wobei ich gerade von @apo diesen Vorwurf schon putzig finde 😉

#Heitinga Bewertung:
Das ist ein klasse Spieler mit einer starken Präsenz, einem durchaus feinen Auge und guter Spieleröffnung und ich bin überzeugt, dass wir da sehr viel Freude mit haben werden. Trotzdem fiel er gestern auch dadurch auf, dass er z.B. auf Abseits spielte und anstatt hinterherzurennen mit erhobenem Arm Richtung Schiri lamentierte und den einen oder anderen Fehlpass spielte, weil er die Laufwege seiner Mitspieler noch nicht kennt. Meine Kritik sollte daher situativ betrachtet werden und galt keinesfalls verallgemeinernd.


Dan
25. Juli 2014 um 9:48  |  323916

Willkommen CBSC84 !!

Jetzt erstmal deinen Beitrag lesen.


25. Juli 2014 um 9:54  |  323917

@CBSC84, heißt unserer Keeper nicht mehr Kraft ? 😉


Ursula
25. Juli 2014 um 9:59  |  323918

„PUTZIG“ hingegen finde ich, dass man HIER
erklären muss, was man „denkt“ und was „man“
wie gesehen hat, Heitinga z. B. ….

….zumal es eben im Auge des Betrachter`s
liegt und die „Voraussetzungen“ der „Betrachter“
unterschiedlicher nicht sein können, wenn man
HIER den Blog „verfolgt“…

UND die bereits JETZT schon wieder beginnende
VORzufriedenheit, @ apo z. B um 03:22 Uhr…!!


Dan
25. Juli 2014 um 10:06  |  323921

@Opa
Kreuzritter einer Sache sind aber auch bei paar Sachen blind auf einem Auge.

So wie die „Berichterstattung“ / Wahrnehmung von @ub war, ist es für mich verständlich, dass es zu so einer Reaktion kommen kann. Und das man „live“ dem sofort Ausdruck verleiht auch normal und nicht ggf. erst Stunden später nach Eingang aller Fakten.

Ich habe es gestern schon gesagt, die Fakten richtig stellen und den „Irregeführten“ die Möglichkeit zur Revidierung geben, halte ich besser als wie ein „angestochener Eber“ auf die loszugehen.

Und für die Zwei (@exil und 1892) würde ich die Hand ins Feuer legen, dass die beiden differenzieren können, zwischen Auswärtsfans und z.B. „Bremen-Idioten“.


Ursula
25. Juli 2014 um 10:15  |  323922

Na ja…

…tschüss ooch!


Opa
25. Juli 2014 um 10:24  |  323924

@Dan: Ich kenne 1892 ja auch persönlich und weiß, dass er differenzieren kann und ähnlich schätze ich auch Exil ein. Umso mehr verwunderten mich ja deren Wertungen, die ich mit dem „Fernsehpantoffelhelden“ spiegeln wollte. Und unter einer gewissen Blindheit auf dem anderen Auge leiden wir alle, ich nehme mich da nicht aus 😉


pax.klm
25. Juli 2014 um 10:25  |  323925

videogems // 24. Jul 2014 um 23:15

Dass eine Schweigeminute angedacht war und wann so etwas durchgeführt wird, das war doch schon vor dem Spiel klar. Oder?


Opa
25. Juli 2014 um 10:38  |  323931

Übrigens: Happy Birthday, Hertha!


25. Juli 2014 um 10:38  |  323932

#Schweigeminute

Über deren Durchführung (s. Hertha-TV) war ich aber auch überrascht. In den bisherigen (von mir gesehenen) Spielen mit Schweigeminute fand die vor dem Anstoß statt.
Gestern aber bevor sich die Spielen „begrüßten“. Ich verstehe die Sänger. Zumal die Lautsprecherdurchsage wohl unhörbar war.

Ein kleines „oh sorry“ von @1892 hätte ich hier allerdings erwartet. Naja, lieber auf Angriff schalten !?


Dan
25. Juli 2014 um 10:39  |  323933

@Opa

Ick ooch, oft genug.
———————-
@pax
Es soll aber auch eine arbeitende Bevölkerung geben, die nicht dienstlich vernetzt. Beim heutigen Querlesen von Infos kann das auch schon mal verloren gehen. Desweiteren habe ich mir gerade die Dienstagsmeldung zum PSV Spiel durchgelesen und da stand nix von Schweigeminute drin. Also war es wohl nur in der Tagespresse.
———————
Achja

Herzlichen Glückwunsch mein Hertha-Schnuckelchen zum 122. Geburtstag.


25. Juli 2014 um 10:41  |  323935

122 Jahre alte Dame … kein Grund für ’ne Feier 😉


Opa
25. Juli 2014 um 10:42  |  323936

@pax: Nein, woraus hätte sich das ergeben sollen? Es ist misslich genug, dass diese schöne Geste in die Hose gegangen ist. Wir müssen uns deswegen aber nicht an die Gurgel gehen, wer wann was hätte wissen müssen. Wer vor Ort war, hatte im Stehplatzbereich Schwierigkeiten, die viel zu leise Durchsage zu verstehen. Da die Anlage im Amastadion normalerweise ziemlich laut funktioniert, war der Pegel einfach zu leise gedreht. Kann passieren, kann man beim nächsten mal besser machen, dann klappt´s auch mit der Schweigeminute – ganz sicher.


pax.klm
25. Juli 2014 um 10:51  |  323943

Dan // 25. Jul 2014 um 10:39
Die Einschränkung mit der dienstlichen Vernetzung
oder nicht bei der arbeitenden Bevölkerung ist ja richtig.
Die Gesamtsituation um diesen Terrorakt und die hohe Zahl an niederländischen Opfern liesse mich aber grundsätzlich „wachsam“ sein.
Denke aber auch, dass dieses Singen nicht „Absicht“ war um die Situation SO zu gestalten, gehe auch davon aus, dass dies aus „Nichtkenntnis“ der Situation geschah, allerhöchstens noch geringer Sensibilität geschuldet sei…
Schönen Sommer noch
Pax
jetzt kommt Urlaub


pax.klm
25. Juli 2014 um 10:54  |  323946

Opa // 25. Jul 2014 um 10:42
Ja, ok

ansonsten ein besonders kräftiges HaHoHe, der alten Dame, der schönsten im ganzen Land.


25. Juli 2014 um 10:58  |  323948

#Schweigeminute

so wie hier http://www.youtube.com/watch?v=YMHG58TOhdk (ca. ab 2 Minuten) kenne ich es – und nicht wie gestern durchgeführt.


CBSC84
25. Juli 2014 um 10:59  |  323949

@BUSSI

jaaaa – ich war so aufgeregt auf meine 1. Analyse und hatte soviele Informationen die ich nicht vergessen wollte 😉

Lg


25. Juli 2014 um 11:05  |  323951

erstens möchte ich auch mal putzig sein, zweitens finde ich die Argumentation nicht gut; wozu diese Konfrontation? Und noch mal: ich habe selbst oft genug erlebt, dass solche Momente mißachtet wurden und fremdschämen angesagt war. Also mal nicht so empfindlich, wie ein Chorknabe.@ ursula: du musst einfach auch gönnen können.
Und verstehen wollen: ich will diese Saison dieser Truppe plus Trainer meine Solidarität versichern. Und die Rolle eines Sammer muss/ soll ein anderer übernehmen.
Ich habe auf die Kritiker- Rolle vorerst keinen Bock, bekenne mich dazu, einfach Freude haben zu wollen. Fussball soll mich entspannen, nach und zwischen der Arbeit.
Jedem seine Rolle, wie er es mag und braucht. Meine Kritik wird leise und konstruktiv sein wollen.
# Man muss auch gönnen können. 😉


25. Juli 2014 um 11:12  |  323954

P.S. was wäre dieser blog ohne diese Pole ( Fraktionen)? Richtig: eine Totgeburt. Gäbe es nur die Unentspannten, die Durchschauer , wäre es ähnlich düster und bizzar, wie beim Tagesspiegel. Und gäbe es nur die Trainerversteher und Blauweissbebrillten, wäre es ebenso bizzar und irgendwie peinlich uninspiriert
#sogehtdas


herthabscberlin1892
25. Juli 2014 um 11:15  |  323956

@Bussi // 25. Jul 2014 um 10:38:

„Ein kleines “oh sorry” von @1892 hätte ich hier allerdings erwartet. Naja, lieber auf Angriff schalten!?“

Erstens:

Kannst Du Dir vorstellen, dass es Menschen gibt, die hier nicht 24 Stunden durchgängig lesen (schmunzelnd gemeint, bitte nicht als Angriff verstehen!)?

Zweitens:

Wofür soll ich denn um Entschuldigung bitten?

Dafür, dass ich Nichtbeachtungen oder Unterbrechungen von Schweigeminuten (im Übrigen ein immer wieder vorkommendes Phänomen) als peinlich und beschämend empfinde?

Ich denke, hierüber stimmen wir wohl alle überein.

Der Kommentar von @Dan // 25. Jul 2014 um 10:06 beschreibt es vollumfänglich und bezieht sich insofern auch auf den Kommentar von Opa // 25. Jul 2014 um 10:24 (den ich übrigens vorgestern mit meinen Fragen „löchern“ durfte und er mir dankenswerter sehr detailliert Einblicke in mir vorher unbekannte Einzelheiten der sogenannten „Fan-Szene“ verschafft hat).

Wir haben uns also alle lieb 😉 .


sunny1703
25. Juli 2014 um 11:17  |  323957

@Opa

Wenn es ein Versehen war, dann schreibt eine Beileidsbekundung an das niederländische Volk an seine Exzellenz Marnix Krop Botschafter des Königsreichs der Niederlande, Klosterstraße 50 in 10179 Berlin.

Ich bin mir sicher der Herr Botschafter wird verstehen, dass das ein blödes Versehen war. Nichtstun und auf zu leise Anlagen die Schuld schieben ist zumindest nicht besonders einfallsreich.

So macht ihr gleichzeitig auch Werbung für die Fans unseres Vereins.

lg sunny


herthabscberlin1892
25. Juli 2014 um 11:19  |  323959

Und mein Junior besteht an dieser Stelle und in diesem Moment darauf,

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH ZUM GEBURTSTAG HERTHA BSC

an das Friesenhaus zu senden.

Und ich schließe mich sehr gerne an.


herthabscberlin1892
25. Juli 2014 um 11:25  |  323960

sunny1703
25. Juli 2014 um 11:32  |  323963

Die vielen Standpunkte wie wer gestern gespielt hat,sind doch ganz normal. Wenn dann noch wie an jedem Spieltag die TV Zuschauer dazu kommen, wird es doch mindestens ebenso extrem.
Und es gibt die ,die einen Spieler bevorzugen und ihn möglichst in besserem Licht erschenen lassen und eher ungeliebte Spieler schlecht reden.

Alles ganz normal! 🙂

Mir wird dieses Spiel und die Aufstellung zu hoch gehangen. Da kommt noch ein Trainingslager, da ist noch über ein Monat bis zum Transferschluss und es wird noch Bewegungen geben. Da kommt noch CR7 als spielender Stürmer zu uns ( für 6 Millionen und wagner 😀 ), wer weiß wer noch geht und kommt.

Letzte Saison gab es schon nach Saisonbeginn dieses eher bescheidene Spiel gegen Aue, und was folgte….eine Megahinrunde.

Nein,nettes Spiel für die Zuschauer, erste klitzekleine Aufschlüsse und ansonsten

Glückwunsch zum Geburtstag Hertha! 🙂

lg sunny


herthabscberlin1892
25. Juli 2014 um 11:38  |  323964

Wer Interesse an New York City FC, dem City Football Group- (gehört zu Abu Dhabi United Group, die die Mehrheit an Manchester City hält) und New York Yankees-Fussball-Projekt und dessen neuestem Star Interesse hat:

http://www.nydailynews.com/sports/soccer/ex-chelsea-star-frank-lampard-officially-signs-nycfc-article-1.1878574


Kamikater
25. Juli 2014 um 11:54  |  323968

@Schweigeminute
Davon hat man vom Einlaß bis Würstchenkauf nichts mitbekommen, weil das neben der Tribüne absolut nicht zu verstehen war, auch wenn man ohnehin nicht gesungen hatte.


herthabscberlin1892
25. Juli 2014 um 11:54  |  323969

waidmann2
25. Juli 2014 um 12:01  |  323972

schön zu lesen, dass Pal Dardai erfolgreich mit seinen Jungs ist. Vielleicht ja irgendwann mal ein potentieller JL-Nachfolger …


HerthaBarca
25. Juli 2014 um 12:20  |  323981

@pax
Wir, die immerhertha-Gemeinde und/oder Morgenpostleser sind durchaus gut informiert. Da es, wie in vielen Lebenssituationen, auch andere, nicht so gut informierte Menschen gibt, kann man nicht immer von sich auf andere schließen!
Nach meiner Einschätzung war es einfach nicht in allen Teilen des Stadions hörbar.
Wenn sich die Mannschaft um den Mittelkreis gestellt hätten, wäre es u.U. auch optisch aufgefallen. Sie blieben aber in einer Reihe mit Blick auf die Haupttribüne stehen.
Wir sollten hier jetzt aber auch nicht mehr daraus machen als es war! Aber scheinbar läuft es bei unserer Hertha zu gut, sodass ausreichend Energie für Nebenkriegsschauplätze übrig bleibt! 😉


Kamikater
25. Juli 2014 um 12:21  |  323982

Ich würde mir unabhängig von gestern wünschen, dass es zum Saisonstart, gerne auch beim DFB-Auswärtsspiel in Köln, einen lesbaren MH17 Banner gäbe – von den Fans.

Habe das jetzt mal intern angeregt, vielleicht wirds ja bi dahin umgesetzt, auch wenn momentan der Ein oder Andere im Urlaub ist.

Die Durchsagen waren jedenfalls nicht zu hören und ich hatte in den zahlreichen Gesprächen mit holländischen Fans gestern (PSV und Ajax) sehr angenehme und positive Erlebnisse gehabt, so dass mir schon wichtig wäre, dass das nicht falsch rüberkommt. War nämlich ne tolle Athmosphäre mit den Jungs.


HerthaBarca
25. Juli 2014 um 12:25  |  323986

sunny1703 // 25. Jul 2014 um 11:17
Na, jetzt geht’s ja los!


Kamikater
25. Juli 2014 um 12:28  |  323987

Equal goes it loose?

„Jetzt wollen wir sportlich weiter Fahrt aufnehmen“ gefällt mir gut. (Zitat Preetz)


25. Juli 2014 um 12:29  |  323988

Das Testspiel SCP gegen M .Haifa in Östereich wurde abgesagt. Verständlich aus Sicht der Ösi Gemeinde, aber sonst äußerst bedenklich wie ich finde.


Kamikater
25. Juli 2014 um 12:44  |  323995

@U.Kliemann
Ja finde ich auch. Dennoch kann man dem SCP hier keinen vorwurf machen, wenn die österreichischen Behörden offensichtlich die Sicherheit bei solchen Begegnungen nicht gewährleisten können. Da hat der Verein keine Handhabe. Beide Vereine suchen einen alternativen Austragungsort.


Kamikater
25. Juli 2014 um 12:48  |  323996

@Nach Adam Riese ein Pseudozwerg

http://www.sport1.de/de/fussball/fussball_bundesliga2/newspage_926155.html

Bereits im Juni verpflichtete der Aufsteiger Massimo Bruno vom RSC Anderlecht für 9 Mio EUR, anschließend wurde der Belgier an den Partnerverein Red Bull Salzburg weiterverliehen.


25. Juli 2014 um 13:01  |  324000

@ kami: es gibt keine Nebenkriegsplätze, weil es gar keinen Aufreger gibt.
Meine Lesart:
durch den liveticker wurde mitgeteilt, dass es einige Fans gab, die nicht aufhörten zu singen, als die Schweigeminute angesagt wurde. Das missfiel , völlig zu Recht, z2,3 bloggern . Die kommentierten das mit der ultra-knallharten Bemerkung: “ peinlich, oberpeinlich“. Daraufhin gab es einen recht geharnischten Rüffel für die beiden durch @ opa. Auch @ apo mischte sich wieder ein und bat um etwas mehr Zurückhaltung. Nach der Klarstellung des Sachverhaltes durch @opa..entschuldigte sich sich einer der zwei .
Das war es und das ist keine grosse Sache , oder?


Kamikater
25. Juli 2014 um 13:09  |  324002

Mein Anregen des Banners steht in keinem Zusammenhang zu der angeblichen Nichtaufregung. Alles gut.


fechibaby
25. Juli 2014 um 13:11  |  324003

@Gedenkminute

Hier wird aus einer Mücke ein Elefant gemacht!

Man man man.


25. Juli 2014 um 13:17  |  324005

die Anregung mit dem Banner finde ich ganz stark,kami
-. Es gab aber wirklich null Aufregung. Zeig mir einen aufgeregten Beitrag.
Insgesamt ein gutes Beispiel, wie schnell etwas hoch kocht, ohne das etwas da war. Es hätte eskalieren können, wenn die beiden ( exil und hertha) ihrerseits stur geblieben wären und zurückgeholzt hätten.
Aber das geschah ja nicht..“ alles schick..“ 😉


Kamikater
25. Juli 2014 um 13:22  |  324008

Ich habe das nicht überzeichnet, es gibt nichts Aufregendes dabei. Alles gut, @apo und @fechi.


Plumpe71
25. Juli 2014 um 13:49  |  324015

Zur Schweigeminute

vielleicht ein kurzes Statement wie ich es wahrgenommen habe. Ich stand im Block E, wo es zu Beginn recht ruhig war und bin auch überrascht worden.

Die Lautsprecherdurchsagen waren tatsächlich sehr schwer verständlich, man konnte es irgendwann nur erahnen, da der Gesang etwas verhaltener wurde. Ich würde da auch kein großes Ding daraus machen und denke, dass Herthafans ausreichend Takt und Fingerspitze haben, lief einfach unglücklich, das passiert halt.

Ansonsten habe ich hier sehr viele schöne Spiel- und Erlebnisberichte gelesen, danke dafür, und bei den Neuzugängen herrscht ja zumindest eine Art Grundkonsens, wann hatten wir zuletzt mal in Ansätzen so eine vielversprechende Flügelzange. Die eine oder andere Abweichung, speziell bei Heitinga, fällt dann da nicht so sehr ins Gewicht. Ich habe ihn stark gesehen und mit seiner Präsenz und seinem Charisma isset ein Leadertyp, wie wir ihn in jedem Mannschaftsteil gut gebrauchen können.

Wie schon gesagt, bei Beerens hatte ich gestern leuchtende Augen, und wenn Pekarik , Baumi oder Hegeler gestern in der einen oder anderen Situation gesehen hätten, wieviel Platz der LAV von PSV zwischen 16er Begrenzung und Aussenlinie dem Beerens gelassen haben, der Pass in die Gasse hat sich ja förmlich angeboten, ja gradezu aufgedrängt. Ist aber nicht kritisch gemeint, denn bei einem derart runderneuerten Mittelfeld, sollte man noch nicht so schnell zuviel erwarten. Mich haben beide Aussen überzeugt, auf Stocker bin ich echt neugierig, rein vom Bauchgefühl sage ich, dass wir am ehesten auf der rechten Aussenbahn noch einen Backup für Beerens brauchen. Bei Formschwäche, Verletzung oder Sperre wirds da dünne und die Alternativen wären dann Ndjeng, oder Allagui ersatzweise und Beerens hat gestern deutlich gezeigt, wie es sein müßte. Technisch überragende Ballführung und vor allem handlungsschnell, flanken kann er auch- nur in der Feinabstimmung habe ich z.B vermißt, dass Schieber mal auf den kurzen Pfosten läuft, statt im Sturmzentrum zu verharren. So waren die Hereingaben von Aussen auch ein nettes Viererkettentraining für den PSV, aber das kann ja alles noch kommen. Hegeler, wie hier schon geschrieben mit Licht und Schatten, einen fitten Cigerci der Vorrunde wäre fürs Umschaltspiel gestern schön gewesen als Alternative.

Rückschlüsse für den Bundesligaauftakt läßt die gestrige Partie nicht zu. Für mich waren gestern allerdings primär andere Dinge von Interesse. Im ersten Abschnitt hatte ich die Viererkette im Auge und konnte sehen, wie nahezu jede Drucksituation spielerisch aufgelöst wurde. Das Zusammenspiel und die Feinabstimmung zwischen Kraft, Viererkette und Hosogai klappte ordentlich und mit Heitinga und Platte mußten ja schließlich auch zwei Neue eingepaßt werden.

Gestern wurde hier nach dem Unterschied zwischen vdB und Platte gefragt- fairerweise nehme ich mal den vdB der Hinrunde letzter Saison, beide sehr ähnlich, zweikampfstark und gut am Mann, wobei ich bei Platte eher den Hang sehe noch mehr spielerisch anzubieten und sich Planquadrat für Planquadrat nach vorne zu kombinieren, auch Langkamp war sehr bemüht, wenig Bälle nach vorne zu dreschen, bewußt kann ich mich an kaum eine Situation erinnern, fast hat er sogar noch das 2:1 auf dem Fuß, indem er sich in bester Simunic Manier vom eigenen 16er aus durchtankt.


Kamikater
25. Juli 2014 um 14:38  |  324032

Man hätte es auch verdoppeln können, aber immerhin Etwas ist bei rausgekommen:

http://www.sport1.de/de/fussball/fussball_dfbpokal/newspage_926258.html

140.000 EUR bekommen jetzt die Amateur-Erstrundenvereine des DFB-Pokals, statt 100.00 EUR wie bisher. In der zweiten Runde steigen die Garantieeinnahmen von 245.000 auf 268.000 EUR.


Plumpe71
25. Juli 2014 um 15:12  |  324044

herthabscberlin1892
25. Juli 2014 um 15:24  |  324048

@Plumpe71 // 25. Jul 2014 um 15:12:

Schon wieder?

Da hatte er doch vorgestern erst verlängert 😉 .


Plumpe71
25. Juli 2014 um 15:26  |  324050

Mein TV Tip für heute : Live auf Eurosport ab 19:57 Uhr

U19 EM

Deutschland vs. Ukraine

http://www.kicker.de/news/fussball/junioren/startseite/608596/artikel_holthaus_spielen-immer-auf-drei-punkte.html


Plumpe71
25. Juli 2014 um 15:28  |  324053

herthabscberlin1892 // 25. Jul 2014 um 15:24

🙂 , stimmt, irgendwie war der nie richtig weg. Mit ihm wird die Selecao vom Spielstil wahrscheinlich wieder ein wenig europäischer


herthabscberlin1892
25. Juli 2014 um 15:36  |  324054

@Plumpe71 // 25. Jul 2014 um 15:28:

Aber auf Jahre wohl auch nicht sehr viel erfolgreicher – der Stachel von 2014 sitzt bestimmt (und nachvollziehbar) sehr tief und lange in den brasilianischen Seelen.


fechibaby
25. Juli 2014 um 15:57  |  324061

Für die zahlreichen Bayernanhänger hier im Blog:

http://www.bild.de/sport/fussball/bayern-muenchen/zeigt-neues-auswaerts-trikot-36973994.bild.html

Schön ist anders!!


Kamikater
25. Juli 2014 um 16:01  |  324062

Mann @fechi, ich hatte mir gerade was zu Essen gemacht…. 😆


fechibaby
25. Juli 2014 um 16:22  |  324065

@Kamikater // 25. Jul 2014 um 16:01

„Mann @fechi, ich hatte mir gerade was zu Essen gemacht….“

SORRY!!


del Piero
25. Juli 2014 um 16:22  |  324067

Na nun ist der erneute Durchmasch der Byern nicht mehr zu verhindern. Das neue Trikot wird dem jeweiligen Gegner so einenEkel-Schok versetzen, das er erst nach dem 5:0 in der 3.Minute zu sich kommt.
Noch nie was häßlicheres gesehen.


King for a day – Fool for a lifetime
25. Juli 2014 um 16:29  |  324069

Mit niederländischer Flagge drauf
Wie gemein…


KDL
25. Juli 2014 um 16:36  |  324070

Mal so allgemein:

Was mich ärgert ist, dass heute ein Spiel des Zweitligisten Braunschweig vs. FC Sevilla auf Sport1 übertragen wird, aber gestern keiner das Spiel unserer Hertha übertragen hat !!?

arum? Kann jmd. etwas dazu sagen?

Verlangt Hertha zu viel Geld o.ä.?? Oder war unser Spiel einfach unattraktiver? Oder hatten die Sender einfach keine freie Senderzeit? Oder dürfen bzw. können keine Spiele übertragen werden?


Lasse Ölström
25. Juli 2014 um 16:38  |  324071

Frisch auf den Tisch der Labskaus k@mikater um 16:01 Uhr? :mrgreen:


sunny1703
25. Juli 2014 um 16:40  |  324073

Echt @fechi,jetzt muss@kami sein Essen stehen lassen, erstmal die Bestellung für sich aufgeben und das Essen wird in der zeit kalt! 😀

lg sunny


Opa
25. Juli 2014 um 16:42  |  324075

@KDL: Ein Grund könnte sein, dass im Amastadion keine bzw. nur eine eingeschränkte Infrastruktur für eine Livespielübertragung vorhanden ist (also Kamerastandorte, Regie, Verkabelung etc.).


King for a day – Fool for a lifetime
25. Juli 2014 um 16:54  |  324079

King for a day – Fool for a lifetime
25. Juli 2014 um 16:55  |  324080

Exil-Schorfheider
25. Juli 2014 um 17:05  |  324083

@fechi

Die diesjährigen BVB-Trikots sind auch nicht gerade aus der Abteilung „Hingucker“. Erst gestern mit einem Fan aus Deiner Lieblings-Gemeinde gesprochen, der meinte, dass ihm die Kappa-Trikots besser gefallen.

Aber es ist eben wie bei der Wahl des Lieblings-Verein: es kommt auf den persönlichen Geschmack an.


Blauer Montag
25. Juli 2014 um 17:27  |  324089

Well, I’m the Crawlin‘ King Snake
And I rule my den
I’m the Crawlin‘ King Snake
And I rule my den
Yeah, don’t mess ‚round with my mate
Gonna use her for myself

Caught me crawlin‘, baby, window
Grass is very high
Keep on crawlin‘ till the day I die
Crawlin‘ King Snake
And I rule my den
You better give me what I want
Gonna crawl no more.


25. Juli 2014 um 17:47  |  324091

gute Besserung @BM 😉 toller Text 🙂

Nun, ich bin der Crawlin ‚King Snake
Und ich meine Höhle herrschen
Ich bin der Crawlin ‚King Snake
Und ich meine Höhle herrschen
Ja, nicht mess weiß ‚Runde mit meinem Kumpel
Gehen, verwenden sie für mich selbst
Gefangen mich krabbeln, baby, Fenster
Gras ist sehr hoch
Halten Sie auf krabbeln bis zum Tag sterbe ich
Crawlin ‚King Snake
Und ich meine Höhle herrschen
Sie geben mir besser, was ich will
Gehen, kriechen nicht mehr.


25. Juli 2014 um 17:50  |  324092

da gucke ich mir doch lieber ab 18 h die U19-Portugiesen auf Eurosport an …


25. Juli 2014 um 17:59  |  324095

@KDL & Opa

Stichwort TV-Übertragung. Kurze Erhellung eventuell: Es gab schlichtweg keine Anfragen von einem Sender, unser Spiel gegen PSV zu übertragen. Wenn es so gewesen wäre, hätten wir das selbstverständlich gern gemacht. An irgendwelchen pekuniären Forderungen oder „Platzfehlern“ hat das nicht gelegen – nur eventuell daran, dass Sky und Co. das nicht auf dem Schirm hatten… Tip: Es gibt ja noch Hertha-TV!

Beste Grüße aus dem Friesenhaus


jonschi
25. Juli 2014 um 18:03  |  324097

Gibt es noch Karten für Neuruppin??


King for a day – Fool for a lifetime
25. Juli 2014 um 18:05  |  324098

Hertha-TV hat ja auch nicht live übertragen.
Nichtmal dieser Sender hatte Interesse ?
😆


Blauer Montag
25. Juli 2014 um 18:05  |  324099

Soviel zu Gockel Translator Bussi um 17:47 Uhr 😆


Blauer Montag
25. Juli 2014 um 18:07  |  324100

Guten Abend der Herr,
auch King Fool schaut um 18:05 Uhr aus seiner Höhle. 😉


Exil-Schorfheider
25. Juli 2014 um 18:07  |  324101

@king

Da scheiterte es wohl an irgendwelchen pekuniären Forderungen. 😀


King for a day – Fool for a lifetime
25. Juli 2014 um 18:16  |  324106

HD-Cam, Notebook, Streamingportal … ich habs ja schonmal angeboten: Ich übernehm gern das Streamen von Testspielen.
Hab auch keine hohen Gehaltsforderungen (im Vergleich zu Spielern)
5-stellig Brutto muss also nicht sein. 4-stellig reicht.
Dauerkarte für die Ehrentribüne und gut is.
Bewerbung direkt an @PB ?
😉


King for a day – Fool for a lifetime
25. Juli 2014 um 18:17  |  324107

Nahbnd @BM
Obwohl ich es gar nicht lustig finde daß du mich als Höhlenmensch bezeichnest …


25. Juli 2014 um 18:20  |  324109

@king

Wir sind ja froh, dass wir eine Kamera haben… Und einen sehr guten Mann, der die Filme produziert. Aber live? Die Kohle ham wa nich 🙂

Allerbeste Grüße aus dem Friesenhaus


25. Juli 2014 um 18:23  |  324110

@king

Apropos Streaming: Keine Lust auf Ehrenamt 🙂 ? Melde Dich doch mal bei Andi Schiesser… Austausch schadet doch nie…


King for a day – Fool for a lifetime
25. Juli 2014 um 18:25  |  324111

@ PB

Ja, euer Mann von Hertha-TV macht das gut. Find ich auch.
Alles andere haben wir aber schon zig mal hoch und runter diskutiert …
Die Kamera und den guten Mann hab ihr bereits.
Alle beide nun noch ans Netz anschliessen kostet NICHTS!
Sollen ja keine HD-Übertragungen mit Superzeitlupen aus 8 Blickwinkeln und Torlinientechnik sein, sondern einfach nur bewegte Live-Bilder für leidende Herthafans.
Und glaub mir, die leiden sehr in der langen Sommerpause ohne Live-Hertha …


King for a day – Fool for a lifetime
25. Juli 2014 um 18:27  |  324112

Ehrenamt ? Welch Ehre …

Andi Schiesser. Ist mal gemerkt der Name


Exil-Schorfheider
25. Juli 2014 um 18:35  |  324115

@king

Dann kannst Du die Spiele zusammen mit den Schiri-Experten @inari und @kami kommentieren. Noch einen Vierten dazu und Ihr habt eine Runde wie bei SKY… 😉


Blauer Montag
25. Juli 2014 um 18:36  |  324116

Daß sagst du mir als Rechtschreibapostel kfday? 😕

Wo doch „daß“ als Konjunktion aus der deutschen Rechtschreibung gestrichen wurde zugunsten von „dass“. 😎

Beim Einstellunstest der Dt. Rentenversicherung Bund ist u.a. folgende Aufgabe zu bearbeiten:

Welche der folgenden Schreibweisen Sw ist jeweils korrekt?
Die korrekte Sw bitte ankreuzen.
o Appell oder o Apell
o Bantwurm oder o Bandwurm
o Brandtwein oder o Branntwein
o Spaßvogel oder o Spassvogel
o Korektur oder o Korrektur
o Fussball oder o Fußball
o Morgentau oder o Morgenthau
o Kartoffelkäfer oder o Karttoffelkäfer
o Pantoffel oder o Pantofel
o Bradkartofel oder o Bratkartoffel


King for a day – Fool for a lifetime
25. Juli 2014 um 18:45  |  324128

@ Exil

Na dann nehm ich doch fechi noch mit in die Runde :mrgreen:

@ BM

Nach meiner Schulzeit kamen irgendwelche Schreibtischtäter auf die Idee, man müsse die deutsche Rechtschreibung reformieren. Gesagt – getan!
Andere Schreibtischtäter kamen dann wieder auf die Idee das Ganze rückgängig zu machen.
Ich blick da nicht mehr durch. Und da ich auch nicht vor hab nochmal zur Schule zu gehen, geschweige denn hier mit Rächtschraipung zu glänzen, geh ich jetzt mal nicht auf deine Quizfragen ein 😉


1:0 Portugal
Nach Figo und aktuell noch Ronaldo kam da bisher nicht viel …


Bolly
25. Juli 2014 um 18:52  |  324132

@exil 18:35 #Neue ImmerHertha Sky Runde

Na @fechi noch dazu, wer sonst? wegen den spezifischen & euphorischen Hertha Analysen 😉
& weiter abgetaucht 😎


Exil-Schorfheider
25. Juli 2014 um 18:53  |  324133

King for a day – Fool for a lifetime // 25. Jul 2014 um 18:45

@ Exil

„Na dann nehm ich doch fechi noch mit in die Runde :mrgreen:

😆


KDL
25. Juli 2014 um 18:54  |  324134

@Peter Bohmbach // 25. Jul 2014 um 17:59

Vielen Dank für die Antwort und die damit verbundene Aufklärung.

Sehr schade, dass kein Sender Interesse angemeldet hat!! Sehr ärgerlich für jeden Fan.

Was hat der rbb gestern zur Spielzeit gesendet? Ärgere mich gerade, dass ich jeden Monat GEZ zahlen muss, … wieder mal 🙂 !!

Grüße ins Friesenhaus …


25. Juli 2014 um 19:12  |  324149

Hertha könnte ja ooch mal bei den Sendern anrufen … 😉

Anzeige