Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(ub) –  Am Freitag gab’s eine übersichtliche Einheit, der morgige Samstag ist trainingsfrei. Von den Sorgenkinder war Ronny wieder dabei. Und auch Fabian Lustenberger verließ den Trainingsplatz verschwitzt. Auf die Frage, ob er individuell trainiert habe oder bereits mit der Mannschaft, sagte der Schweizer:

„Beides, sowohl als auch.“

Klar ist: Lustenberger reist am Sonntag mit ins Trainingslager  nach Schladming (3. bis 9. August).

Auch aus der Immerhertha-Gemeinde werden einige in der Steiermark dabei sein. Um die Reisevorbereitungen zu erleichtern, werte Damen und Herren, der Blick auf die Wetterprognose Schladming:

Bildschirmfoto 2014-08-01 um 18.28.35

Wie es aussieht, sollte die Regenjacke eingepackt werden.

Kleiner Rückblick zum EM-Finale: Hany Mukhtar, Schütze des goldenen Tores gegen Portugal,  mit Pokal . . .

. . . und der Basecap LFDY.

Bin mir nicht sicher, ob Mukhtar, 19,  weiß, dass das alte Rock’n Roll-Motto einem noch älteren Country-Song entspringt.

Faron Young – Live fast Die young /1955

Die Übersetzung dieses Mottos beim DFB in Budapest sah nicht ganz so krass und auch nicht richtig gefährlich  aus . . .

. . . DFB-Generalsekretär Helmut Sandrock und DFB-Sportdirektor Hansi Flick.

Der Kampf um die Nr. 8

Eure Meinung: Wie stehen die Chancen von Hany Mukhtar bei Hertha in der kommenden Saison?

– der Morgenpost-Text zu Mukhtar

Ich glaube, dass er eine reele Chance hat. Am stärksten sehe ich Mukhtar auf der 8, als Schalterspieler. Da fällt Tolga Cigerci ein Vierteljahr verletzungsbedingt aus.  Jens Hegeler, von Bayer Leverkusen gekommen, wird dort zunächst erste Wahl sein. Hegeler war auch längere Zeit verletzt. Meine Eindrücke nach den Testspielen gegen Eindhoven und Sevilla: Er braucht noch etwas Zeit. Derzeit passiert mir bei ihm zu viel im selben Tempo.

Da Trainer Jos Luhukay seit dem er in Berlin ist, nachgewiesen hat, nicht nach Namen, sondern nach Form zu gehen: Wenn Mukhtar Gas gibt und im Training einen besseren Eindruck macht als die Konkurrenten, wird der Trainer ihn aufstellen.

Nächste Ausfahrt Schladming

Vielleicht ist es aber auch so, dass eine Junioren-EM und Bundesliga-Niveau zwei verschiedene Paar Schuhe sind.

Heute Nachmittag  ist das Europameister-Trio von Hertha in Tegel angelandet frei, hier Anthony Syhre . . .

. . . morgen ist frei. Die nächste Ausfahrt für Mukhtar und  Gersbeck: Am Sonntag Treffen auf dem Flughafen Tegel, mit Air Berlin und der Bundesliga-Mannschaft Flug ins Trainingslager nach Schladming via Salzburg.

Hany Mukhtar wird in der Saison 2014/15 . . .

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Hany Mukhtar wird im Juli 2015 . . .

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

 


130
Kommentare

Plumpe71
1. August 2014 um 17:14  |  327691

Gold ? 🙂


1. August 2014 um 17:16  |  327692

Ich hoffe er bleibt und setzt sich durch …


usmike
1. August 2014 um 17:16  |  327693

Ha


Kamikater
1. August 2014 um 17:19  |  327695

Ho


1. August 2014 um 17:20  |  327696

Ho


1. August 2014 um 17:20  |  327697

He


1. August 2014 um 17:21  |  327699

Mukki ? verkaufen 🙁


Freddie
1. August 2014 um 17:21  |  327700

Regen.
Na toll!
Ich richte mich nach meiner Wetterapp. Die sagt unbeständig.

@hany
Denke auch, dass er aus den von Uwe genannten Gründen gute Chancen hat, in der Hinrunde seine Einsatzminuten zu bekommen.
Und wenn er sich erstmal festgespielt hat…


kraule
1. August 2014 um 17:31  |  327702

Ho, ho, ho….
Ja ist denn schon Weihnachten? 😉

Mucki wird es bei uns nicht packen!
Sein Berater wird Druck machen
und auch Kohle verdienen wollen.

Wäre er „Mitglied“ im Blog hier,
hätte er Geduld erlernen können.
So aber ruft das Geld, Ruhm und
Ehre andernorts schneller……
vermute ich, LEIDER!


Fnord
1. August 2014 um 17:35  |  327705

Hany Mukhtar wird im Juli 2015 …. bereits bei einem neuen Club unter Vertrag sein, weil Hertha ihn im Januar 2015 verkauft hat.


1. August 2014 um 17:38  |  327707

Jeder hat eine Chance verdient, auch ein Hany Mukhtar bei Hertha. Leider hat es in der zurückliegenden zeit ja immer nur zu Kurzeinsätzen gereicht, da kann man sich ja schwerlich in eine Stammelf spielen. Immer wieder anbieten, anbieten und hoffen. Und das macht Hany ja auch. Schwer genug wirds auch wieder diese Saison. Sehe auch Hegeler erst einmal gesetzt. Aber bei Luhu kann man sich ja nie sicher sein. Und die Empfehlung die Muhktar bei der U19 EM jetzt abgeben hat, kann auch an Luhu nicht vorbei gegangen sein. Schau mer mal …


Tsubasa
1. August 2014 um 17:48  |  327710

Man sollte Hany nicht unterschätzen. Der kommt wohl aus einem stabilem Elternhaus. Aus seiner Sicht ist es wohl gar nicht so dumm bei Hertha erstmal abzuwarten.

In der Bundesliga konnte er bisher nicht überzeugen, aber wenn er dieses Mal die Vorbereitung verletzungsfrei mitmacht, sehe ich Chancen.

Kann jetzt selbst nach mehreren Spielen nicht bewerten wie groß das Potential ist. Wenn, dann scheitert es meiner Meinung nach an den körperlichen Voraussetzungen.

Ich vermisse noch den Speed, den man für BL braucht, obwohl die Ideen richtig sind.

Prognose: Dat wird…


hurdiegerdie
1. August 2014 um 17:50  |  327711

Mukki wird noch vr Saisonbeginn verkauft.

Preetz schmollt noch ein bisschen, wird dann aber einsehen, dass es besser ist, jetzt noch ein bisschen Geld zu bekommen, als nächstes Jahr gar keins mehr.


elaine
1. August 2014 um 17:50  |  327712

Mukki wird sich bei Hertha durchsetzen und 2015 hier spielen 🙂

@ubremer, diese Wetterprognose ist frisiert 🙁

Ich verfolge nun seit Tagen die Prognosen auf verschiedenen Seiten, aber so mies ist mit Abstand keine. Auch nicht wetter.com, von denen die obige Prognose ja angeblich sein soll.
Aber ich werde vorsorglich einen zweite Koffer mitnehmen.
Weiß jemand um welche Uhrzeit am Montag trainiert wird?


Rayson
1. August 2014 um 18:09  |  327715

Alles spricht dafür, dass Mukhtar gehen wird.

Zunächst wird er wohl nicht auf die Einsatzzeiten kommen, der er sich wünscht. Er ist zwar ein Riesentalent, aber ob er diese Saison schon stabil genug zum Stammspieler ist, würde ich arg bezweifeln. Nächste vielleicht. Aber dann…

Und dann steht er nunmal auf dem Zettel diverser Manager, die sich auch und gerade dann melden würden, wenn er bei Hertha unumstrittener Stammspieler wäre. Die Clubs, die dann mit den Scheinchen nur so wedeln würden, kennen wir alle. Und u.U. ist dann auch das Ausland dabei.

No, forget it. Spieler mit Perspektive sind bei uns auf lange Sicht nicht haltbar. Wir müssen die nehmen, die woanders nicht eingeschlagen haben oder generell nicht aus der Masse herausstechen, im System eines guten Trainers aber ihren Job tun.


ErikOhZett
1. August 2014 um 18:24  |  327717

Traum: Hany setzt dich durch, überzeugt und wird eine echte Waffe.
Realität: Er bekommt nicht das gewünschte Vertrauen, oder kann sich noch nicht so beweisen wie man es wünscht. Geht 2015 zu einem anderen Club, hat wieder ein Jahr mehr dazu gelernt und wird dann ein großer.
Fazit: So oder so, denke ich wird Hany mal ein super Bulispieler.


King for a day – Fool for a lifetime
1. August 2014 um 18:29  |  327719

Prognose: Luhu setzt mehr auf gestandene/bekannte/niederländische Mittelfeldspieler und Hany wechselt kommenden Sommer ablösefrei.

@ Adrian Ramosch
Jetzt auf Sport1


ubremer
ubremer
1. August 2014 um 18:31  |  327721

@Schladming-Fahrer,

habe die Wetter-Prognose aktualisiert – und lenke Eure Aufmerksamkeit auf den kommenden Donnerstag

#Gummistiefel
#Schnorchel
#Taucherbrille

(Die Prognose ergibt sich, wenn man bei Google die Stichworte Schladming + Wetter eingibt)


1. August 2014 um 18:39  |  327724

Lach, und wir hier wissen vor Schwüle nicht mehr wohin

Dann gut tauch und schwimm allerseits


Freddie
1. August 2014 um 18:39  |  327725

Ach was, das ist Barcelonawetter. 😉


1. August 2014 um 18:41  |  327727

Trotzdem Herr Bremer, Sonnenmilch nicht vergessen. Man weiß ja nie 😉


Vader
1. August 2014 um 19:09  |  327734

Genginho
1. August 2014 um 19:24  |  327738

Warum sollten die den abgeben?????


jenseits
1. August 2014 um 19:45  |  327743

Ich schließe mich @elaine an: Mukki wird auch 2015 noch bei uns spielen – und zwar als Stammspieler mit hohem Marktwert. Wir werden alle glücklich und stolz auf ihn sein!

Seit dem Wiederaufstieg wird eine neue Herthageschichte geschrieben. Wir werden uns bald fühlen wie im Märchen: 2015 mit unserem Prinzen Mukki in der Mitte, der alles gülden überstrahlt!


1. August 2014 um 19:48  |  327745

#Schladming: Kotz& Würg…kann ja wohl nicht wahr sein?!# Mein Mukki..Nach dem mein Holland immerhin die 2 ? Liga wohl schaffen kann..kommt der kleine Muck, ein im Ansatz toller Spieler. Mir fällt Scholl ein, Hässler..etc. Er ist sehr sehr jung, ein echtes Talent für mehr..Er scheint mir ausgesprochen geerdet zu sein ( in seinem Alter ist man eigentlich wilder..), vielleicht fehlt ihm ein wenig die Boatengsche Egozentriker- Attitüde? Wer weiss.
Ich werde lieber keine Prognose abgeben, mag sowas nicht besonders. Ich hoffe einfach, dass er den Trainer überzeugen kann und dass er einen ( nötigen) Schub bekommt: dann erübrigen sich alle Prognosen. .. 😉


ubremer
ubremer
1. August 2014 um 20:05  |  327751

@HerthasEuropameister

im Bewegtbild mit kurzen Statements bei ihrer Ankunft in TXL – via Hertha-TV


L.Horr
1. August 2014 um 20:12  |  327753

… Preetz wird sich im Winter mit Mukhtar zusammensetzen.
Entweder der Vertrag wird dann verlängert oder Hany verlässt gegen Ablösesumme Hertha.

Mehr kann Hertha nicht mehr rausholen , denn selbst wenn Mukhtar in der Hinrunde überzeugt , dann weiss er auch was am Saisonende für´n Handgeld winkt.

LG


kczyk
1. August 2014 um 20:25  |  327756

„…Ich werde lieber keine Prognose abgeben, mag sowas nicht besonders. …“

*denkt*


1. August 2014 um 20:36  |  327758

ok, ich präzisere für die Fragenden unter uns: ich mag keine Prognose abgeben über Leute, die mir am Herzen liegen. Was soll ( mir) das bringen. Ich kann dem vielen Spekulieren eh nichts abgewinnen, deshalb nie ein Name aus meinem Mund, wer da Mr. x sein könnte..etc pp. Kann ich wenig mit anfangen. Aber eben noch weniger passt es zu mir, mir über den möglichen Weggang eines meiner Lieblingstalente zu machen. Macht nur schlechte Laune. Ich weiss ja sowieso, wie das ausgehen könnte: es ist ja wahrlich kein intellektueller Kraftakt, zu zwei, drei Thesen zu gelangen. Aber ich wette nicht auf oder gegen “ Freunde“
Falls meine Stalker aufhorchen:
Ich registriere mit Gleichmut, wenn darüber debattiert wird. Mehr steckt da nicht drin.


1. August 2014 um 20:41  |  327761

Prognosen in Sachen Hanny bringen momentan genauso viel wie die Spekulation um Mr.X.
Die Tendenz für Hertha in bezug auf H.M. sieht
momentan leider nicht besonders gut aus.


1. August 2014 um 20:43  |  327762

41000 zuschauer bei unsren Freunden in Düsseldof.
Recht haste @Apo.


Tunnfish
1. August 2014 um 21:02  |  327765

Die Jungen Wilden auf der Überholspur?

Gefährlich

Da wird oft überhastet gehandelt, gedrängelt und unbesonnen gerast.

So war es früher und ist es heute. Im Straßenverkehr wie im Fussball.


Kettenhemd
1. August 2014 um 21:28  |  327771

laut tm ist ua hertha an majeet waris dran

https://www.youtube.com/watch?v=qYgzhHoXgV4

ein video aus seiner zeit in schweden. viele von den toren waeren in BL so nicht gefallen.
Ezequiel und Aboubakar haben mir besser gefallen. Insb technisch und geschwindikeitsmaessig koennte da schon mehr passieren. Die paesse sehen besser aus. defensiv eher maessig engagiert und koennt auch sein ballverlierer alla pante sein.

vielleicht hate jemand mehr als internet wissen ueber den spieler.

http://www.transfermarkt.de/hertha-bsc-interessiert-an-majeed-waris/thread/forum/154/thread_id/1006576/page/1#2114456

insgesamt bin ich eher mittelbegeistert soweit, aber ich denke hertha muss jetzt nehmen was kommt. es scheint zu viel cash im markt fuer stuermer zu sein im moment.


HerthaBarca
1. August 2014 um 22:08  |  327776

OT
Der Aytikin ist ’ne Katastrophe!


todde
1. August 2014 um 22:47  |  327782

@ub

wenn engel reisen….

Aber glaub du mal ruhig, was die wetterexperten dieser welt so von sich geben 😉

Und sollten doch mal ein paar tropfen fallen – wir sind ja nicht aus zucker


todde
1. August 2014 um 22:51  |  327783

@mukki

ich denke, jos verspricht ihm einsatzzeiten und mukki bekommt sie dann auch. Im winter verlängert er seinen vertrag und wechselt dann 2015 für 50 mio in die wüste. Nicht realistisch? Stimmt 🙂


HerthaBarca
1. August 2014 um 23:22  |  327788

@todde
…wird in Katar eingebürgert und wird 2022 mit der N11 von Katar Weltmeister!!!!


hurdiegerdie
1. August 2014 um 23:39  |  327791

So zurück vom Nationalfeiertag. Immer wieder toll auf der Hafenmauer im Sommer Silvester zu feiern. Mit Feuerwerk, dass von Städchen zu Städchen entlang der Küste wandert.

Müssta mal machen!


HerthaBarca
1. August 2014 um 23:58  |  327795

@hurdi
Stimmt kann mich an letztes Jahr erinnern, als ich in Basel am Rhein war und ganz Basel gefeiert hat – friedlich, mit sehr viel komisch riechenden Zigaretten! 😉


Freitag
2. August 2014 um 0:36  |  327801

Glückwunsch an die U19 u. natürlich auch an Hany.Was er jetzt daraus macht, ich habe keine Ahnung. Ich hoffe, er bleibt uns hier bei Hertha erhalten. Ich würde an seiner Stelle bis zur Winterpause warten; Tolga längere Zeit nicht dabei (sehr bedauerlich wie ich finde), Hegeler vielleicht noch nicht in der Form, da wäre dann in der Tat die Chance für Hany. Hertha sollte ihm natürlich dann auch das Vertrauen schenken, der Junge muss spielen, müss dann natürlich auch zeigen, dass er das auch drauf hat. U19 – Europameister ist klasse, ohne Frage, durchsetzen muss man sich dann aber auch in der 1. Liga .
Zu dem ominösen Mr. X, keine Ahnung, es wird sicherlich noch eine Verpflichtung für den Sturm geben, mal sehen.
bis demnächst


2. August 2014 um 0:49  |  327808

keene Ahnung, war der Mann taugt, @ kettenhemd..und Internet- Wissen ist für mich da völlig irrelevant: unser blog zeigt doch, wie unterschiedlich jeden Spieltag die Einschätzungen von Spielern sind: von “ mies“ bis “ überragend“ ..alles dabei. Wenn er aber ein “ Ballverlierer wie Pante “ ist und nebenher ähnlich viel Alarm und Tore macht..bin ich dafür 😉


pathe
2. August 2014 um 2:11  |  327818

So… komme gerade vom Tattoostudio. Fahne pur auf dem Unterarm! 😀
Die neue Saison kann kommen!


Freddie
2. August 2014 um 2:45  |  327824

@pathe
Schick!
Komme grad ausm Bad, trinke noch ein Kaffe und dann ab in die sonnenverwöhnte Steiermark.
Die neue Saison kann kommen!


todde
2. August 2014 um 6:13  |  327869

KBerlin // 30. Jul 2014 um 11:24

DANKE HERTHA – Habe eben auf der HP beim Shop gesehen, die neuen T-Shirts gehen bis 5 XL, da ist ja selbst für mich oder für noch breitere alles zu haben  Hertha passt sich der ” Zunahme” an

Wo hast du das gesehen? Auf meinem tablet gehen die größen nur bis xxl…
du meinst schon herthas homepage, oder?


sunny1703
2. August 2014 um 6:45  |  327875

@todde

Nein,wenn Du auf dem Onlinefanshop gehst auf Neu und auf T-Shirts, nicht auf Trikots, dann siehst du dass die bis 5 XL, gehen. 🙂

Gute Fahrt! 🙂

Passt auf dieses Jahr beginnen in diversen Bundesländern sehr spät die Ferien,so dass mit erheblichem Reiseverkehr in Richtung Süden zu rechnen ist,Bayern, Baden- Württemberg, Saarland, Bremen, Hessen,Niedersachsen und Rheinland Pfalz. Passau, Wels, Liezen könnte evtl leerer sein als München, Rosenheim.

lg sunny


Freddie
2. August 2014 um 6:52  |  327880

Grüße Höhe Regensburg.
Noch hält das Wetter.
Es empfiehlt sich über Passau zu fahren
(siehe Ferienticker @sunny) 😉


todde
2. August 2014 um 6:59  |  327883

@sunny

wer lesen kann ist klar im vorteil 🙁

Danke dir.


todde
2. August 2014 um 7:00  |  327884

Grüße aus berlin zurück. Fahre aber auch gleich los.


sunny1703
2. August 2014 um 7:07  |  327886

@Freddie

Achtung auf den Autobahnen Österreichs gilt Höchstgschwindigkeit 130 nicht 310 falls Du beim Vorbeifliegen versehentlich das so liest.

Bei Überschreitungen beschlagnahmen sie das Auto und Du musst trampen. Aber was ein richtiger Fan ist!!! Back to the roots, nicht wie diese organisierten Luxusfahrtenauswärtsfans von heute.

Mein Tipp, lass Püppi den Daumen raushalten und versteck Du Dich im Gebüsch, das spart etwa drei Tage warten. 😀

lg sunny


fechibaby
2. August 2014 um 7:16  |  327887

@Schladming

Ich wünsche allen Schladming-Fahrern eine gute Fahrt und viel Spaß vor Ort.

Es gibt kein schlechtes Wetter!
Nur falsche Bekleidung.

Allen anderen wünsche ich ein schönes Wochenende.

Auf der Karl-Marx-Allee ist dieses Wochenende ja wieder die Biermeile.
Ein Besuch dort ist immer zu empfehlen.

In diesem Sinne:
Rein in die Rinne!


Sir Henry
2. August 2014 um 7:22  |  327889

@ub

Wann gehts denn genau los? Morgen früh?

Dann, bevor ich es vergesse: schönen Urlaub 😉


Freddie
2. August 2014 um 7:29  |  327891

@sunny

🙂


jap_de_mos
2. August 2014 um 8:42  |  327916

Schöner Artikel zu Hany heute in der MoPo. Der Berater-Wechsel war mir gar nicht bewusst, macht die Sache natürlich noch etwas weniger aussichtsreich. Das scheint mir ne Agentur zu sein, die eher weniger auf Entwicklung ihrer „Klienten“ und mehr auf €-Zeichen achtet… 🙁


Joey Berlin
2. August 2014 um 9:05  |  327923

@ub,

„Wenn Mukhtar Gas gibt und im Training einen besseren Eindruck macht als die Konkurrenten, wird der Trainer ihn aufstellen.“

Quelle

Hoffe der Junge bleibt geerdet und nutzt seine Chance, die wird ihm der Trainer sicher geben – im Winter werden alle schlauer sein!

Allen Schladmingfahrern viel Spaß! Erlebnisberichte werden hier gerne gelesen! 🙂

#dieschönegegendlädtauchzumselbersportmachenein :mrgreen:


b.b.
2. August 2014 um 9:18  |  327925

Den Schladmingfahrern gute Fahrt und eine schöne Zeit vor Ort. Ich bin jetzt schon gespannt auf Eure Eindrücke und meinen Dank dafür hab Ihr vorab. Allen daheim geblieben ein schönes Wochenende.
@ Mr. X Pante 2.0 gerne. Auch hier steigt meine Spannung. Wäre schön, wenn Mr. X noch im Trainingslager dazu stoßen könnte. Ich weiß „Geduld“.


Blauer Montag
2. August 2014 um 9:24  |  327926

kraule // 1. Aug 2014 um 17:31
….. Wäre er “Mitglied” im Blog hier,
hätte er Geduld erlernen können.

… hätte er? 😉


Blauer Montag
2. August 2014 um 9:44  |  327928

Rayson // 1. Aug 2014 um 18:09

Alles spricht dafür, dass Mukhtar gehen wird.

…. No, forget it. Spieler mit Perspektive sind bei uns auf lange Sicht nicht haltbar. Wir müssen die nehmen, die woanders nicht eingeschlagen haben oder generell nicht aus der Masse herausstechen, im System eines guten Trainers aber ihren Job tun.

Schade, schade, schade, wenn es so käme.
Ich hoffe ja, dass Gersbeck, Muktar und Syhre ihre Perspektive für die nächsten 3 Jahre bei Hertha sehen. Und dass die DFL und die UEFA nachhaltig für ein wahrhaftes financial fairplay sorgen, so dass die Geldscheine weniger würden, mit denen die Vereine den Spielern winken.

Viel zu viele Konjunktive.
Schade, schade, schade. 🙁


Vader
2. August 2014 um 10:07  |  327931

@Blauer Montag
wahrhaftiges Financial fairplay?
vergess es..
Und zu der Perspektive ,welche soll das sein ,irgendwann in den nächsten 10 Jahren mal weiter vorne mit zuspielen?
Um einigermassen finanziell unabhängig zu sein ,musst du cl spielen, um da hinzukommen ,braucht man kohle ,da müsste die kkr noch mal die gleiche Summe investieren die dann für den sportlichen Bereich genutzt werden kann
junge Spieler kannst du nur mit einer Perspektive halten ,und derzeit sehe ich die bei Hertha nicht.
Um die Lücke zu den grossen 3-4 in der liga zu schliessen ,braucht man kohle punkt
Und ich bin (leider) fest der Meinung,Geld schiesst Tore


ubremer
ubremer
2. August 2014 um 10:16  |  327936

@HanyMukhtar,

der Text in der Morgenpost


Herthas Seuchenvojel
2. August 2014 um 10:16  |  327937

Mukki: Reisende sollte man nicht aufhalten
wir haben zwar auch etliche Gute hervorgebracht, aber wieviel versauern inzwischen in den Niederungen der 2.& 3.Liga, weil sie es „angeblich“ besser wußten
selbst ein Barrios heult inzwischen seinem Abgang vom BVB hinterher

@Freddie: hab Neid
meine Maus im Sommer in die Berge zu kriegen ist schon eine unerreichbare Kunst für sich
aber ihr dann noch eröffnen zu müssen, daß man Hertha hinterhergereist ist und beim Trainingslager zuschauen möchte, eröffnet garantiert für die Annalen der Geschichte den 3.Weltkrieg in UNSEREM Wohnzimmer
gib Püppi nen Kuß und spreche 100 Vaterunser als Dank, sowat ist echt einmalig


Morje
2. August 2014 um 10:17  |  327938

In der Causa Mukhtar steckt Hertha in der Zwickmühle. Lässt man ihn spielen und er schlägt ein, werden die großen Vereine mit den Geldscheinen winken, spielt er nicht, wird er definitiv nicht verlängern. J. Boateng wollte damals nach ein paar Spielen mit guten Ansätzen eine Gehaltserhöung um 900% (auf 1,8 Mio/anno) . Das wird bei Hany, der um sein Talent weiß, nicht anders sein. Sollte er bleiben, wird es teuer für Hertha.
Das sinnvollste wäre mMn ihm einen lukrativen Vertrag anzubieten, der ihm zeigt wie sehr er geschätzt wird und ihm ein Ultimatum bis Anfang Dezember zu stellen (~13. Spieltag). Bis dahin macht er 5 „lange“ Spiele + 5 Teileinsätze und soll zeigen dass er im Konzert der Großen mithalten kann. Nimmt er das Angebot nicht an, gehts für ein halbes Jahr zu den Amateuren und Hertha hat Pech gehabt.

OT
Patrick Ebert stand (wie auch S. Tasci) beim 4:0 Auftaktsieg Spartak Moskaus gegen Rubin Kasan nicht im Kader und soll wohl unter Trainer Murat Yakin schlechte Karten haben.
#jungekommbaldwiedernachhaus


Vader
2. August 2014 um 10:26  |  327942

@Ebert
#bleibdawoderpefferwächst


fechibaby
2. August 2014 um 10:26  |  327943

@Morje // 2. Aug 2014 um 10:17

„OT
Patrick Ebert stand …

#jungekommbaldwiedernachhaus“

Bleibe bitte ganz ganz weit weg!!


Blauer Montag
2. August 2014 um 10:27  |  327944

Tja V@der // 2. Aug 2014 um 10:07 Uhr,
vermutlich gilt auch im 21. Jahrhundert die Volksweisheit: „Der Teufel sch…t stets auf den größten Haufen.“

„Please allow me to introduce myself
I’m a man of wealth and taste
I’ve been around for a long, long year
Stole many a man’s soul and faith …….“ 😈


Kamikater
2. August 2014 um 10:36  |  327946

@Schlamis
Fahrt vorsichtig und kommt gut an. Wobei, wenn ich @Freddie lese, müsste der ja schon auf der Höhe von Athen sein, so früh, wie der losgefahren ist. 😆

Ich freue mich über ein paar Berichte aus den verregneten Alpen.


kczyk
2. August 2014 um 10:38  |  327947

*denkt*
mukhtar ist unbestriten ein großes talent.
doch ist hertha in der lage, aus einem jungen talent einen spieler mit außergewöhnlichen fähigkeiten zu formen?
junge talente brauchen einen ganz speziellen dünger – besondere mitspieler von denen sie lernen können und durch die sie wachsen können.
es gibt nicht viele vereine in der DFL, die jungen talenten dieses umfeld bieten können. hertha gehört ganz offensichtlich noch nicht dazu.


herthabscberlin1892
2. August 2014 um 10:47  |  327951

Hany Mukhtar muss aufpassen, dass sich die Sympathien, die ihm eigentlich schon immer entgegengebracht worden sind, nun nicht umkehren.

Aus meiner Sicht hätte Hany Mukhtar schon längst eine Vertragsverlängerung unterzeichnen können.

Dann müsste ein interessierter Verein eben eine Ablösesumme zahlen.

Vielleicht gönnt Hany Mukhtar dem Verein, der ihm die bestmögliche Ausbildung gegeben hat, dies aber nicht.

Und sich jetzt wegen seiner Teilnahme bzw. wegen seines Siegtreffers bei der U19-Europameisterschaft aufgrund gestiegenen Marktwertes noch mehr in den Abwarte-Modus zu begeben, erhöht den bitteren Beigeschmack.

Ganz ehrlich – wenn er nicht mehr weiß, woher er kommt und wohin ihn welcher Verein gebracht hat, dann soll er einfach gehen – und seine Ansprüche woanders stellen.


caballo
2. August 2014 um 10:51  |  327952

Das Spekulieren jetzt um Mukhtars Verlängerung ist weitgehendst sinnfrei und überflüssig …

Ich glaube, dass die Verlängerung des Vertrages nur dann Aussicht auf Erfolg haben kann, wenn der Hype um Mukhtar nachlässt bzw. aufhört.
Je mehr das diskutiert wird, je höher er medial gehoben wird, um so schwieriger dürften realistische Verhandlungen werden, auch auf dem Hintergrund, dass er gerade einen neuen Berater verpflichtet hat.

Vielleicht ist es deshalb sinnvoll, den Bundesligastart abzuwarten und in der Winterpause ein Angebot zu unterbreiten.
So wie ich das neulich gelesen hatte.

Wenn denn Luhu wirklich auf ihn baut, wird er das ihm auch vermitteln können. MP könnte dann Muktar anfragen, welche Konditionen er sich vorstellt. Sollten diese nur halbwegs realistisch sein, könnte man diese im Vetragsangebot übertreffen. Dann könnte eigentlich nichts mehr schief gehen.

Aber das Gekreische jetzt und vor allem die Presseberichte, dass Hertha ihn unbedingt halten will, und das eine Tag nach dem Eurotitel ist in dieser Angelegenheit kontraproduktiv. Das erinnert mich an längst überwunden geglaubte Zeiten. Ich hoffe, die Meldungen fußen nicht auf Verlautbarungen des Presssprechers.

In diesem Sinne Ruhe bewahren und Geduld, die wahrhaft großen Tugenden, und alles wird gut.
Obwohl … ja mit der Besetzung der offenen Stelle im Sturmzentrum, da wäre es jetzt eigentlich an der Zeit …

Ich heiße Aboubakar jedenfalls schon mal willkommen. Da Klatschbach seine Angebote über BILD kommuniziert, kann ja da nun nichts mehr schief gehen …

MP, ich drück die Daumen!

caballo


herthabscberlin1892
2. August 2014 um 10:55  |  327953

Beim Überholen immer auf den Gegenverkehr achten…


Joey Berlin
2. August 2014 um 11:09  |  327956

@caballo // 2. Aug 2014 um 10:51,

nach einem EM Titel setzt der Hype ganz automatisch ein – unvermeidlich! Lex media!


King for a day – Fool for a lifetime
2. August 2014 um 11:17  |  327957

Ganz ehrlich – wenn er nicht mehr weiß, woher er kommt und wohin ihn welcher Verein gebracht hat, dann soll er einfach gehen – und seine Ansprüche woanders stellen.

Trifft aber eigentlich auf jeden zu.
So gut wie jeder hat doch als Kind bei „seinem“ Dorf-/Bezirks-/Lieblingsverein angefangen und den Grossteil seiner Kindheit/Jugend dort verbracht.
Ab dem „Profialter“ wechselt man dann halt (mal).
Man wird seinem Verein wohl auch immer dankbar sein, man wird nicht vergessen wo man herkommt usw.
Muss es deshalb aber bis ins Fußballrentenalter vor lauter Dankbarkeit und Demut dieser Verein bleiben ?


2. August 2014 um 11:28  |  327958

„Ich heiße Aboubakar jedenfalls schon mal willkommen.“

Wo ???
der FC Lorient verlangt 10 Millionen Euro Ablöse …


2. August 2014 um 11:29  |  327959

danke, @ kfd..Ich kann genau diese Simplifikationen nicht leiden. ein hochkomplexes Gebilde an unterschiedlichen Interessenlagen. Aus der Ferne da mit einfachen Formeln zu winken..das ist schlicht …zu schlicht.


catro69
2. August 2014 um 11:30  |  327961

@Schladmingfahrer
Gute Fahrt und viel Spaß!
Nebenbei könnt ihr Mukki ja ins Gebet nehmen…

@Mukhtar
Hertha beruft sich ja gerne auf das fast ein Jahr alte Verlängerungsangebot, ich frage mich, wie oft und in welchem Umfang „nachgebessert“ wurde. In diesem Jahr ist ja nicht gerade wenig geschehen und Hanys Marktwert hat sich auf natürliche Art und Weise erhöht: erste Buli-Erfahrung, der EM-Titel, das Interesse anderer Clubs.
Die Beraterfirma dürfte nicht das ganz große Problem sein, mit Cigerci, Brooks und Stocker haben ja schon andere Wunschspieler in jüngster Zeit bei uns unterschrieben. (Wobei Brooks vorher bei Maikel Stevens war?)
Ich hoffe, dass Mukki bleibt und zur Verlängerung „überredet“ werden kann. Wenn einer mit Geld beworfen werden sollte, dann er. 😉
Perspektive? J-Lus Vertrauen in Jungstars ist, hm, subtil. Trotz nachweislich ordentlicher Einsatzzeit für die Youngster fehlt mir der „letzte Kick“. Mukki kennt den Coach und hat sein Bild, ich hoffe, es ist „jugendfreundlicher“ als meins.


herthabscberlin1892
2. August 2014 um 11:31  |  327963

@King for a day – Fool for a lifetime // 2. Aug 2014 um 11:17:

„Muss es deshalb aber bis ins Fußballrentenalter vor lauter Dankbarkeit und Demut dieser Verein bleiben?“

Der ist gut 🙂 – Hany Mukhtar ist 19 Jahre.

Ich will keinem Verein zu nahe treten, aber die Ausbildung der meisten „Dorf-/Bezirks-/Lieblingsvereine“ unterscheidet sich wohl schon ein wenig von der Ausbildung bei Hertha BSC.

Nun gut, dann hat Hertha BSC wieder in den falschen Mann investiert, wenn er in 2014/2015 ablösefrei wechselt.

Hertha BSC kann sich die Jugendakademie dann aber zukünftig auch sparen und das gesparte Geld dann für Transfers von woanders jahrelang ausgebildeten Spielern verwenden.

Das Risiko ist dann kleiner, die finanziellen Aufwendungen sind dann sicherlich nicht sehr viel höher.


sunny1703
2. August 2014 um 11:33  |  327964

Bekommt Mukhtar in den nächsten zwei Jahren nicht die ausreichenden Spieleinsätze, kann er auch schon fast zu Stern Marienfelde wechseln,weil es dann zu spät ist, höherklassig karriere zu machen.

JLu soll kommunizieren, ob sie wirklich auf Mukhtar zählen oder ob er weiter nur Verbreiterungspotential ist. Dann sollte er die Flucht ergreifen.

Allerdings muss der Spieler auch Leistung bringen, U19 Europameister sagt noch nichts aus.

lg sunny


caballo
2. August 2014 um 11:45  |  327966

@ Joey

Das ist auch gut so.
Den Hype sollen die Spieler auch genießen.
Nur Verhandlungen sind auf der Folie solcher Situationen gänzlich ungeeignet …
Dem sollte mein Hinweis dienen.

Im Übrigen betrachte ich mir bei solchen für Spielerkarrieren doch wesentlichen Entscheidungen gern auch die Sicht aus der Perspektive des Spielers. Das widerspricht nicht unbedingt den Vereinsinteresse.

Patrick Ebert war z.B. viel zu lang bei Hertha. Das hatte seiner Entwicklung geschadet und auch Hertha hatte daraus keinen Vorteil gezogen.

Für Hany könnte ein Engagement in Leipzig durchaus sinnvoll sein. Wenn er aber das Gefühl bekommt, dass er sich bei Hertha entwickeln kann und dafür einen gutes Angebot bekommt, wird er seien Entscheidung sicher reiflich überlegen.


Tsubasa
2. August 2014 um 11:49  |  327967

So sehr ich fan von Hertha bin. Als Talent hier langfristig unterschreiben? Schwierig. Es kommt immer der nächste Ottl. Sportliche Perspektiven gibt es nicht und gezahlt wird unterdurschnittlich.

Will ich mich als Talent bei entsprechenden Angeboten bei Topklubs versuchen oder der Held des Zehntplazierten sein. Wenn man die CL nicht schafft, kann man immer noch zurückkommen.


King for a day – Fool for a lifetime
2. August 2014 um 11:50  |  327969

Hertha BSC kann sich die Jugendakademie dann aber zukünftig auch sparen und das gesparte Geld dann für Transfers von woanders jahrelang ausgebildeten Spielern verwenden.

Die Akademie wird ja nicht als Gelddruckmaschine betrieben in der man Menschen „züchtet“ um eines Tages maximalen Profit herauszuschlagen.
Wenn das mal bei dem ein oder anderen der Fall ist, schön, aber der Sinn dahinter ist doch nicht in erster Linie der wirtschaftliche Faktor wie in der Massentierhaltungen/schlachtung


caballo
2. August 2014 um 11:51  |  327970

Wer weiß, ob man das glauben kann.
Wäre, sollte es stimmen aber suboptimal für Klatschbakc und gäbe MP die Chance, mit einem deutlich besseren Angebot einzusteigen und dem Spieler gegenüber mit festen Einsatzzeiten zu winken …

http://www.bild.de/sport/fussball/borussia-moenchengladbach/drei-mio-fuer-aboubakar-37027092.bild.html


tabson
2. August 2014 um 11:52  |  327972

Wurde nicht noch vor einem Jahr groß von Hertha getönt, dass ein Jugendspieler eiskalt für 12 Monate auf die Tribüne gesetzt wird, für den Fall, dass er ein Jahr vor Vertragsende nicht verlängern möchte?! Also ganz so, wie man es bei Ajax Amsterdam seit Jahren handhabt?


tabby
2. August 2014 um 11:54  |  327973

Jetzt beginnt halt auch der Charaktertest.
Das gehört auch zum Erwachsen sein.
Da hilft es nicht das Tor geschossen zu haben, es könnte eher hinderlich sein.
Vertraut man dem Trainer der Ihn langsam heranführt und er hat die Einsicht, auch mal auf der Bank zu bleiben, oder will er mit aller Macht auf die Überholspur.


ubremer
ubremer
2. August 2014 um 11:56  |  327974

@caballo

Aber das Gekreische jetzt und vor allem die Presseberichte, dass Hertha ihn unbedingt halten will, und das eine Tag nach dem Eurotitel ist in dieser Angelegenheit kontraproduktiv. Das erinnert mich an längst überwunden geglaubte Zeiten. Ich hoffe, die Meldungen fußen nicht auf Verlautbarungen des Presssprechers.

Deine Einschätzung ist korrekt: Alles, was heute zu lesen war, fußt nicht auf Verlautbarungen des Hertha-Pressesprechers.

Ich habe mit denen gesprochen, die direkt mit Hany Mukhtar kommunizieren: mit dem Trainer und dem Manager (so wie die Kollegen der anderen Medien auch).
Weil es auf der Hand liegt, wenn Hertha drei Spieler aus der deutschen Europameisterschaft-Mannsaft stellt, auch den Heimatverein zu befragen.
Wer mit Trainer und Manager spricht und keine Frage zu Hany Mukhtar stellt, sollte mal über Jobperspektiven nachdenken.
Abgesehen davon ist das Thema Mukhtar und Vertragsverlängerung ein Thema, das seit Monaten öffentlich begleitet wird. Stellvertretend hier die Morgenpost vom April und vom Juni

@tabson

Wurde nicht noch vor einem Jahr groß von Hertha getönt, dass ein Jugendspieler eiskalt für 12 Monate auf die Tribüne gesetzt wird, für den Fall, dass er ein Jahr vor Vertragsende nicht verlängern möchte?!

Hertha hat eiskalt entschieden, bei Mukhtar eine Ausnahme zu machen (und ihn weder zu verkaufen noch ihn 12 Monate auf die Tribüne zu setzen)


tabson
2. August 2014 um 12:06  |  327976

Dann ist die Haltung ein Muster ohne Wert. Sieht sich nicht jeder Emporkömmling als Ausnahme an?
Macht Ajax auch Ausnahmen?


hurdiegerdie
2. August 2014 um 12:11  |  327978

herthabscberlin1892 // 2. Aug 2014 um 11:31

Das sage ich seit Jahren.

Welche Chancen hat den Hertha im Vergleich zu anderen Vereinen? Gibt es einen Bonus dafür, dass er hier ausgebildet worden ist?

Nein, man muss einfach sagen: „DFB/DFL wir haben die Schnauze voll davon, teuer für euch auszubilden und uns dann die Spieler von finanzkräftigeren Vereinen wegkaufen zu lassen.

So macht eine Zusatzfinanzierung (denn Hertha erhält ja Extra-Sternchen) in die Jugendarbeit keinen Sinn.

Erst wenn mehere Vereine nur noch nach Dienst nach Vorschrift bei der Ausbildung machen, werden der DFB und die DFL reagieren. Denn dann fehlen bald wieder unser gut ausgebildeten Nationalspieler.

Ich reg‘ mich schon wieder auf 😉


ubremer
ubremer
2. August 2014 um 12:13  |  327979

@tabson,

wie hättest Du die Personalie Mukhtar gelöst?


Agerbeck
2. August 2014 um 12:15  |  327980

King for a day – Fool for a lifetime // 2. Aug 2014 um 11:50

ich bin mir ganz sicher, dass es genau um überhaupt nichts anderes geht. die chance der chancenlosen DAS talent zu entwickeln um auf der großen bühne mitzuspielen.
alles andere ist schlicht romantik.


Tsubasa
2. August 2014 um 12:19  |  327982

@hurdie: wir sind doch jetzt auf jahre unschlagbar. U-23 braucht man nicht mehr. Ist sowieso schon teilweise ne Farce die hervorragende Jugendarbeit von Leipzig, Hoffenheim und Wolfsburg.

Die Fußballblase platzt bald. Zuviel Brandherde..


King for a day – Fool for a lifetime
2. August 2014 um 12:23  |  327985

@ Agerbeck

Ich glaub eher 1892 is der Romantiker 😉
„Nicht vergessen wo er herkommt“ „Wem er was zu verdanken hat“

Zur Akademie sagte ich ja, es ist schön wenn da mal ein Supertalent bei „rauspsringt“ und Kasse gewaltig klingeln lässt.
Ich glaube aber nicht daß es NUR darum geht.


King for a day – Fool for a lifetime
2. August 2014 um 12:25  |  327986

So, dann gleich mal RB gucken.
Zufall daß die gleich ein „Einzelspiel“ bekommen haben und bei TM gestern gleich das nächste grosse Interview mit Zorniger zu lesen war ?

Die Propagandamaschine läuft … 😉


Agerbeck
2. August 2014 um 12:32  |  327991

@ubremer
herthas lösung erschliesst sich mir nicht. ich würde es sehr deutlich ihm gegenüber kommunizieren, wie ich als verein die sache sehe.
unterschreiben mit Klausel, hochpreisiger verkauf oder tribüne/u23.

alles andere wird seine entscheidung nicht beeinflussen und hertha geht leer aus. er wird dem ruf des geldes folgen, demut ist bei ihm nicht ersichtlich.

zwei szenen sind mir erinnerlich im finale. portugal drückt auf den ausgleich, er feiert aber 6 minuten vor schluß den mitspieler und inszeniert die eigene auswechslung als würde es 4:0 stehen…

hat mir persönlich gar nicht zugesagt, schon gar nicht in dem alter…

…und was seine torschüsse angeht oder 1 vs. 1-situationen wirkt mir das wie gdbremster schaum. zweifelsohne toller kicker, aber wir werden wieder mal die doofen sein, wenn es hertha macht, wie sie es machen…


Vader
2. August 2014 um 12:32  |  327992

@Caballo
Aboubakar wäre natürlich eine prima lösung..
Das stillschweigen sämtlicher Presseorgane ..wundert mich schon sehr.
Aber solange dost und modeste noch irgendwie im grossen Lostopf sind ist das geduldig sein schwer ..mit der angst das die doch noch hier aufschlagen..


King for a day – Fool for a lifetime
2. August 2014 um 12:36  |  327995

@ RB – VfR Aalen

Sebastian Neumann als Neuzugang beim VfR nicht im Kader

Wie dankbar war der eigentlich der Hertha ? 😉


Traumtänzer
2. August 2014 um 12:39  |  327996

#derkleinemuck
Zu der Personalie sage ich mal: In nahezu allen Spielen, die ich bislang von und mit ihm in der Bundesliga gesehen habe, kam in mir die Frage auf, was an ihm jetzt genau das Talent ist, das wir unbedingt brauchen. Ich habe es nicht gesehen (bin aber vielleicht auch genau deshalb kein Talentscout…). An seiner Stelle würde ich es mir aber auch genau überlegen. Hat er wirklich eine Perspektive bei Hertha, sprich, wir er Einsatzzeiten bekommen und vertraut man ihm? Oder geht es Hertha am Ende darum, die Talentaura aufrecht zu erhalten und die Option auf „Kasse machen“ zu erhalten? Ich habe halt meine Zweifel, will sagen: Auf die Herthaschwüre bzgl. Mukhtar kannste gerade nichts geben, genauso wenig ist der Hype um seine Person gerade gerechtfertigt. Schwierig, schwierig.


2. August 2014 um 12:44  |  327998

Jugenakademie ist doch aber DFB/DFL Plicht oder? Inwieweit kann man da zurückrudern und
Dienst nach Vorschrift leisten?


2. August 2014 um 12:44  |  327999

d


2. August 2014 um 12:51  |  328002

es beht @ tabson, auch nicht nur um die Befahrung einer Überholspur. In solchen kniffligen Fällen, in der beide Seiten komplexe Interessen haben, wo es Schnittmengen gibt, aber auch auseinanderlaufende Motivationen, empfehle ich , öfters mal den Perspektivwechsel. Dann muss man nicht ständig als Außenstehender als Moralist auftreten und die Charakterfrage stellen.
Ich finde das sehr sehr ungerecht.
Den dfb/ dfl zwingen…ja, richtig. Aber das müssen dann alle ( oder die entscheidenden Vereine) machen, sonst isolierst du dich ganz schnell und stehst doof da.


wilson
2. August 2014 um 13:01  |  328004

Sehe es wie @Traumtänzer um 12.39 h.
Nehmt nur für einen Moment seinen „Aus dem eigenen Stall“-Bonus weg: bleibt ein junger talentierter Spieler mit Perspektive. Mehr aber auch nicht.
Sollte er Hertha BSC verlassen wollen: alles Gute und gutes.Gelingen. Ganz ohne Häme.
Dann aber jetzt.
In der nächsten Spielzeit wird er bei Hertha BSC keine Bäume ausreißen.

Anderer Aspekt: wer von Euch arbeitet noch in seinem Lehrbetrieb?
(Genderformulierungskorrektheit gehört nicht zu meinen Stärken.)


usmike
2. August 2014 um 13:07  |  328005

Benitez im Anflug auf Gladbach


Inari
2. August 2014 um 13:12  |  328008

Erstes mal Alu für rb


King for a day – Fool for a lifetime
2. August 2014 um 13:14  |  328010

Red Bull kommt immer in Aludosen


ydra
2. August 2014 um 13:14  |  328011

@wilson: ich 🙂


Inari
2. August 2014 um 13:15  |  328012

Auch wahr…


wilson
2. August 2014 um 13:18  |  328015

@ydra
Ja, Du bist aber auch inzwischen Geschäftsführer.
Oder 19.
Oder im öffentlichen Dienst.

Denk Dir die Smileys.


2. August 2014 um 13:19  |  328016

ydra: wie lange schon?


Vader
2. August 2014 um 13:25  |  328022

@usmike
interessanter Mann bin gespannt ob und wie er sich in Deutschland zurecht findet..


Inari
2. August 2014 um 13:31  |  328028

Rb spielt gut, hoch überlegen.


Püppi
2. August 2014 um 13:34  |  328030

Uff, in Schla angekommen. Die fahrt war heute kein vergnügen. Und wer mich kennt, weiß, dass ich wirklich gern und gerne schnell Auto fahre. Und just heute in Bayern und gefühlt überall in der Welt Ferienbeginn. Und so trotz ausweichstrecke noch ne Std stau mitgenommen. Aber nu sind wir hier und freuen uns auf die nächsten Tage. Und auf unsere Jungs!


tabson
2. August 2014 um 13:36  |  328031

@ubremer
Tja.
Ich bin weit davon entfernt, es besser zu wissen/ zu machen als die Geschäftsführer.

Allerdings war ich damals beeindruckt, dass eben diese, ein klares Leitbild für die Talente ausgaben:
nämlich Wechsel mit Ablöse oder Vertragsverlängerung.

So wollte man die Lehren aus den Abwanderungen der Boatengs, Dejagahs etc. ziehen.
Diese (neue) Haltung war auch nicht an den Haaren herbeigezogen sondern man orientierte sich am Erfolgsmodel Ajax Amsterdam.

Nun stehen wir vor dem ersten prominenteren Fall und schwups wird die Ansage wieder über Bord geworfen. Das mag für dem Moment vielleicht sogar richtig sein. Langfristig sehe ich das jedoch sehr kritisch.

Was ich also tun würde:
Ich bin ein Mann mit klarer Struktur, der seine Ankündigungen auch hält, wenn es etwas ungemütlicher wird. Ergo: jetzt Fristsetzung zur Vertragsverlängerung.

Von Ausnahmen halte ich grundsätzlich nicht viel. Eine Recherche, wie mein Vorbild Ajax mit so einem Fall umgehend würde, würde ich mir allerdings erkenntnisshalber doch noch vorher ansehen.


Kamikater
2. August 2014 um 13:50  |  328039

@Püppi
… da bin ich aber froh dass ihr gut angekommen seid, ich fahre gerade die A70 entlang und höre in Bayern eins die Staumeldungen. Das klingt ja wirklich grauenerregend: 55-60 km stockender Verkehr.

@Hany
Sicherlich wäre es sehr schade, wenn er heute in einem Jahr ablösefrei ginge. Auf der anderen Seite kann man die Berater und den Spieler ja auch zu nichts zwingen. Wenn er seine Perspektive hier nicht mehr sieht, weil er sich bisher nicht durchgesetzt hat, dann wird es natürlich auch sehr schwer zu überzeugen, zu bleiben.


herthabscberlin1892
2. August 2014 um 14:03  |  328046

@King for a day – Fool for a lifetime // 2. Aug 2014 um 12:23:

Das hat nichts mit Romantik zu tun. Er soll sagen, was er will (bleiben oder gehen) – und dann ist es gut.

Hinhaltetaktiken bringen keiner Seite etwas.


herthabscberlin1892
2. August 2014 um 14:05  |  328048

@hurdiegerdie // 2. Aug 2014 um 12:11:

Recht hast Du 😉 .


Joey Berlin
2. August 2014 um 14:07  |  328051

wg. Mukhtar…
@tabson // 2. Aug 2014 um 13:36,

„Von Ausnahmen halte ich grundsätzlich nicht viel.“

Vielleicht macht der GF Sport mit dieser Ausnahme nur eine Ergänzung/Erweiterung zur bestehenden Regel! Die Fähigkeit flexible zu handeln ist eine durchaus positive Eigenschaft!
Vielleicht erfahren wir noch mehr Details in der Sache!


herthabscberlin1892
2. August 2014 um 14:08  |  328052

@King for a day – Fool for a lifetime // 2. Aug 2014 um 11:50:

„Die Akademie wird ja nicht als Gelddruckmaschine betrieben in der man Menschen “züchtet” um eines Tages maximalen Profit herauszuschlagen. Wenn das mal bei dem ein oder anderen der Fall ist, schön, aber der Sinn dahinter ist doch nicht in erster Linie der wirtschaftliche Faktor wie in der Massentierhaltungen/schlachtung.“

Und Du nennst mich Romantiker 😉 – warum glaubst Du denn, dass Hertha BSC einen deratigen Aufwand mit der Akademie betreibt?

Um die Jugendlichen von der Straße wegzuholen?

Wohl kaum – Money, money, money…

Im Fussball wäre Schlachtung auch kontraproduktiv 😉 .


Kamikater
2. August 2014 um 14:16  |  328057

@hbsc1892
Das sehe ich ja nun ganz anders. Ein Fußballverein mag vielleicht gerne Geld verdienen, aber er existiert nicht um Geld zu verdienen.


Bolly
2. August 2014 um 14:28  |  328066

Wieder in Berlin zurück & bei guter Laune.
@Püppi & @Freddie & den mitfahrenden Schöne Momente mit unserer Hertha. Genießt diese Zeit & haltet uns auf den laufenden. 😎

Zu Mukki, ich würde es auch ziemlich schade finden, wenn er Hertha verlässt, aber auch unter Berücksichtigung aller Einschätzungen liegt ja die Entscheidung auch vom Trainer Mukki „unbedingt“ zubehalten. Vielleicht spürt das Mukki noch nicht ab, welche Möglichkeit er jetzt bei Hertha hätte. Ich befand in der letzen Saison schon die Einsatzzeiten äußert ungünstig gegen sehr starke Teams der BL sich durchzusetzen.
Aber ist auch nur so ein Gefühl.


kczyk
2. August 2014 um 14:33  |  328070

*denkt*
der träger der fussballakademie von hertha ist offensichtlich die KGaA und nicht der e.V.
damit sollte die akademie schon wirtschaftliche interessen verfolgen.
geld verbrennen tut die lizenzspielerabteilung schon reichlich.


kczyk
2. August 2014 um 14:36  |  328073

so kann es gehen, wenn der sportliche erfolg keine wirtschaftlich stabile grundlage hat:

http://www.spiegel.de/sport/fussball/fc-southampton-verliert-rickie-lambert-adam-lallana-dejan-lovren-a-983292.html


hurdiegerdie
2. August 2014 um 14:44  |  328075

U.Kliemann // 2. Aug 2014 um 12:44

Sicher ist es Pflicht. Deshalb Dienst nach Vorschrift.

Es werden ja alle Jahre wieder Sternchen für besonders gute (teure?) Jugendarbeit vergeben. Es muss also Abstufungen in Qualität (und Kosten) geben.

Wie sind eigentlich die zu erfüllenden Vorgaben?

Hertha hat kürzlich die Ausgaben um 1 Million erhöht. Ich schlage vor diese noch zuätzlich um eine weitere zu reduzieren. Das liesse immer noch ausreichend Jugendarbeit übrig, um den Verpflichtugen nachzukommen, aber ergäbe 2 Mio mehr pro Jahr, um in den Kampf um die Jahrgangsbesten einzusteigen.


KDL
2. August 2014 um 14:47  |  328077

@Mukhtar

Ob Hany in der Stammformation der U19 gestanden hätte, wenn ein @M.Meyer, @L.Goretzka und @T.Werner die Freigabe von Ihren Vereinen erhalten hätten bzw. fit gewesen wären??

Ich wünsch Ihm jedenfalls ein glückliches Händchen bei seiner Entscheidung und gute Berater an seiner Seite, die das Wohl des Spieler in den Vordergrund stellen.

Die U19-EM ist ja noch sehr präsent und die Eindrücke noch nicht verarbeitet. Jetzt prasselt auch einiges auf den Spieler (von außen) ein. Es sollen erst mal ruhig einige Wochen vergehen und Hany soll zur Ruhe kommen. Wenn die BL angefangen hat und einige Spieltage vergangen sind, dann sieht die Welt schon ganz anders aus.

Jetzt ist er ja dann wieder tägl. bei der Hertha, der Trainer, MP und die Mitspieler werden mit Ihm reden / auf Ihn einreden 😀 ….

Ach, … mal schaun was kommt …. da fließt noch viel Wasser die Spree runter …


Kamikater
2. August 2014 um 15:07  |  328087

Also ein 0-0 gegen VfR Aalen im ersten Saisonspiel dürfte kein gelungener Auftakt für die Leipziger sein.


Exil-Schorfheider
2. August 2014 um 15:24  |  328092

@wilson

Ich. Gestern 12-jähriges gehabt. Ist wohl das einzig Spießige an mir. 😉

@kami

Vielleicht ja eine Parallele zu den 99’ers? Erst Stotterstart und dann noch mal 25 Mio in Transfers pumpen wie einst Eduardo, Gustavo und Demba Ba. 😉


King for a day – Fool for a lifetime
2. August 2014 um 15:34  |  328100

Um die Jugendlichen von der Straße wegzuholen?
Spielt sicher AUCH ein Rolle, ja klar!


2. August 2014 um 15:46  |  328104

@ Mukki/ Jugendakademie: ich positioniere mich heute neben @ caballo und @ kfd
Klar, sollte man ständig versuchen , gegenüber der dfl/ dfb Druck aufzubauen. Dafür braucht es aber gewichtige Mitstreiter, um nicht sehr schnell isoliert dazustehen, fürchte ich.
Alles hübsch kompliziert, wie das Leben selbst. es gibt da keine Patentrezepte. Aber schnell , laute Meinungen.
Meine Ansicht.


Plumpe71
2. August 2014 um 16:14  |  328113

01: für Ingolstadt bei Pauli, Torschütze Morales

Wie konnte man den nur gehen lassen ? 🙂


Stiller
2. August 2014 um 16:32  |  328121

@Plumpe

Zur Winterpause holen (für die Knete, die wir hoffentlich dann nicht für Mukthar bekommen), sofern wir bis dahin noch keinen Mr. X haben …

😆


Stiller
2. August 2014 um 16:33  |  328122

… nicht? (on, Mann), sollte heißen: „noch“

(…freud …)


Tunnfish
2. August 2014 um 16:38  |  328125

@Jugendarbeit

Emotional bin ich bei Hertha1892 und Hurdie, als Realist weiß ich aber , dass das Leben nunmal nicht gerecht ist.

Was ich mir wünschen würde?
Eine wesentlich höhere Beteiligung der Ausbildungsvereine an zukünftigen Transfers. Mehr Geld und für einen längeren Zeitraum. Eine Bewertung die nicht nur den letzten Ausbildungsverein berücksichtigt sondern jedes Ausbildungsjahr bei jedem Verein nach Altersstufen anteilig bewertet.

Das kann aber nur eine große Lösung gestützt durch FIFA und UEFA sein.


Plumpe71
2. August 2014 um 16:56  |  328135

@Stiller 🙂 ,

RB Leipzig

RB Leipzig hat sich heute schwer getan und Aalen hatte zwar weniger, aber dafür klarere Chancen, das 0:0 geht in Ordnung und ab der 2. HZ verflachte das Spiel leider immer mehr und RB hatte spielerisch keine Lösungen anzubieten, wenig Flügelspiel und sattelfest wirkte RB nicht, sofern Aalen mal etwas schneller spielte. Bei RB ist noch viel Sand im Getriebe, die werden wahrscheinich noch mal aus eigenem Hause von Salzburg nachlegen. Schön anzusehen war das gesamte Pressingverhalten von RB, nach Ballgewinn war es dann aber eher mau.. ist zwar erst der 1. Spieltag, aber so braucht man vor RB keine Angst zu haben. Auffällig fand ich Poulsen im Sturm und den Ösi in der Viererkette innen , Hoheneder oder so.


sunny1703
2. August 2014 um 17:09  |  328141

@Exil

An das Nachkaufen nach einem ziemlich verkorksten Saisonstart von Hopp ,musste ich bei Ansicht des Grottenkicks in Leipzig auch denken.

Übrigens Jena und Dynamo trennten sich 1:1, wobei mir die Spielanlage von Dynamo besser gefallen hat.

lg sunny

Anzeige