Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige
Sonntag, 3.8.2014

LIVE Hertha geht in die Berge

(ub) – Die Saisonvorbereitung geht in ihr letztes Drittel. Seit dem 30. Juni befindet sich Hertha BSC im Training, heute steht die Reise ins Trainingslager nach Schladming in der Steiermark an. Mache einen kleinen, ruhigen Liveticker. Muss mal schauen, ob und wie sich unterwegs etwas einpflegen lässt in den Ticker. Habe mir ein Liveticker-App auf mein – darf ja nicht sagen, was ich für ein Gerät habe – runter geladen. Ihr seid also heute Zeugen eines historischen Versuchs.

 

Live Blog Hertha geht in die Berge
 


69
Kommentare

3. August 2014 um 13:10  |  328369

HA!

Wat keine Kommentare/Tore?
Wat’n hier los?
Sind wa etwa Hertha?

Ha Ho He Hertha BSC


Inari
3. August 2014 um 13:14  |  328370

Schöner Übungsplatz .


King for a day – Fool for a lifetime
3. August 2014 um 13:18  |  328373

@ ub

Tablet und Smartphone sind erlaubt


3. August 2014 um 13:20  |  328374

Fliegst Du mit @ub, oder bist schon unterwegs?


ubremer
ubremer
3. August 2014 um 13:33  |  328378

@moogli,

ich reise nachher mit der Mannschaft. Und ab Salzburg dann im Mietwagen


3. August 2014 um 13:38  |  328381

Athletico Schladming.

Que nombre más bonit 😀


3. August 2014 um 13:48  |  328384

Dann bin ich mal gespannt auf Live Bilder und Texte aus dem Flieger @ub, echt innovativ!


Dan
3. August 2014 um 13:49  |  328385

In der Arena war der Rasen frisch geschnitten und die Linien wurden gezogen. Vorfreude steigt.


3. August 2014 um 13:54  |  328387

@ub wäre toll, wenn Du uns über die Atmosphäre/Stimmung innerhalb der Mannschaft berichten könntest.

Viele aufschlussreiche Tage in Schladming
(und vor allem auch Spaß, wenn möglich).

Maingruss,


hurdiegerdie
3. August 2014 um 13:55  |  328388

35’000 finde ich echt billig, bei 7 Tagen für 44 Leute. Das sind inkl Flug etwa 115 Euro pro Tag und Person. Und das mit Vollpension und Riesentrainingsmöglichkeiten.

Hut ab.


King for a day – Fool for a lifetime
3. August 2014 um 14:12  |  328392

Schnatterer 😀


King for a day – Fool for a lifetime
3. August 2014 um 14:36  |  328396

@ Fabian Holland
Auf der Darmstädter Bank …

@ Marvin Knoll
Nicht im Sandhäuser Kader


Kamikater
3. August 2014 um 15:12  |  328399

Die Amateure liegen bei Bautzen 0-1 immer noch zurück.


coconut
3. August 2014 um 15:27  |  328406

…und 0:1 verloren.
Fängt ja wieder „prima“ an…..


glimpi
3. August 2014 um 15:57  |  328410

Hat jemand das Spiel Heidenheim gesehen? Wie war’s?


etebeer
3. August 2014 um 16:05  |  328411

Endlich wieder festen Boden unter den Füßen.
und muß wohl einiges nachlesen. 🙂
Ich habe mir auf HerthaTv die ganzen Ausschnitte reingezogen
als gebe es kein Morgen mehr.

Mein Gott wie hat sich die Mannschaft verändert,
ist sie aber auch besser geworden?
Von den „Alten“ aus der letzten Saison,
die auf den Zahnfleisch kriechend das Ziel Klassenerhalt geschafft haben
spricht kein Mensch mehr.
Der Kader ist breiter geworden,
Quantität vorhanden,
ob auch Qualität muß sich erst noch rausstellen.
Auch wenn der Konkurrenzkampf ausgerufen wurde
habe ich den Eindruck das die „Neuen“ fast alle gesetzt scheinen.

Jos it hopes to know
or Jos he knows?

Kein Platz mehr für den zweitbesten Torschützen Allagui
und unsere Talente Brooks, Schulz Mukki ?
Leicht wird es nicht so viele neue Leute einzubauen,
da bin ich sehr gespannt auf die neue Hackordnung
und auf den Teamgeist der sich auch neu entwickeln muß.
Hoffe das Lusti es packt und bald wieder spielen kann, für mich ist er der Schlüssel zum Erfolg.
Cigerci drücke ich fest die Daumen das er sein Problem schnell in den Griff bekommt und nicht wie ÄBH zum Dauerverletzten wird.

Bin ich zu skeptisch,
vielleicht ändert ja der eine Transfer auf den ich warte alles.

Grüße aus Hamburg nach Berlin, Schladming
und zu meinen Spezi @Ralf nach Frankfurt,
ich hoffe alles ist gut


HerthaBarca
3. August 2014 um 16:27  |  328414

@union
Ich habe eben die 1. HZ gegen den KSC gesehen. Auch wenn es das erste Spiel ist, Karlsruhe hoch überlegen! Von Union kommt nichts. Wenn das der Neuanfang sein soll, wartet noch eine Menge Arbeit! Union hat noch Glück gehabt, dass sie keinen Elfer gegen sich bekommen haben! Wenn man den ersten Eindruck und @ub’s Einschätzung als Maßstab nimmt, wird’s eine schwere Saison! Aber auch bei Union sollte man nach den ersten 10 Spieltagen ein erstes aussagekräftiges Zwischenfazit ziehen! …nur weil @ub es oben ansprach!

@Schladming
Allen eine schöne Zeit! Mein (positiver) Neid begleitet euch!


Agerbeck
3. August 2014 um 16:27  |  328415

wat ne grotte im wildpark…ksc am ende zielstrebiger, union nach vorne gaaanz dünne.


3. August 2014 um 16:40  |  328417

Ha Ho He
Vorwärts KSC ❗


glimpi
3. August 2014 um 16:53  |  328420

Dann wird das Pokalspiel für Union in Heidenheim schwer. Ich weiß zwar nicht, wie Heidenheim gespielt hat, kenne nur das Ergebnis.


Inari
3. August 2014 um 16:54  |  328421

27 Euro.. Ich sehe eben wieder die ticket Preise – so unverschämt teuer geworden. Ohne Dauerkarte kann man es sich nicht mehr leisten, ins Stadion zu gehen, wenn man einen halbwegs vernünftigen Sitzplatz (unten kurve) haben möchte…


3. August 2014 um 16:57  |  328422

@Union

Spiel:

Desaströse Raumaufteilung, (Umschalt) Spiel,
Torgefahr nicht vorhanden. Alles Einzelaktionen, kein Mittelfeld (irrt in
Unterzahl herum wie Falschgeld), kein Sturm,
Abwehrschlacht mit 5er Kette, keine Ideen, nichts, nichts, nichts.

So schwach habe ich Union in den letzten Jahren
nicht mehr gesehen.

So spielt man ganz klar unten mit.

Grausam. Ich bin schockiert.


King for a day – Fool for a lifetime
3. August 2014 um 17:03  |  328423

Auftaktgegner Bremen spielt jetzt gegen Chelsea.
Wiesenhof will das Spiel live streamen, haben sich aber wohl mit den Serverkapazitäten übernommen
http://www.werder.de/de/profis/news/50601.php


King for a day – Fool for a lifetime
3. August 2014 um 17:04  |  328424

Agerbeck
3. August 2014 um 17:10  |  328426

nach 79 min. zur konfetenz. unfassbares geschrammel…nicht zum angucken. einzig die hitze mag das entschuldigen..


Agerbeck
3. August 2014 um 17:20  |  328428

war – das – schlecht!!!


glimpi
3. August 2014 um 17:21  |  328429

Ihr sagt Union spielt schlecht, warum macht der ksc nicht das Siegtor. Woran liegt es?


3. August 2014 um 17:30  |  328432

@glimpi

Die 5er Abwehrreihe + defensives Mittelfeld war ganz gut organisiert.

Mit den Umstellungen ab der 67.
(67. Mattuschka auf die 6er Position für Köhler
76. Nebihi für Skrzybski
83. Gomaa für Jopek) sowie
einer etwas offensiveren Ausrichtung der Außenspieler kam dann mehr Stabilität hinein.
Zudem war die Chancenverwertung des KSC
ungenügend + Glück (Lattentreffer).

Wat soll’s, hau jetzt ab zum Badesee.

Ha Ho He


Agerbeck
3. August 2014 um 17:30  |  328433

weil der ksc genau so schlecht war. einzig eerwähnenswert war ein lattenkopfball und ein nicht gegebener handelfmeter für karlsruhe.

das war alles. ansonsten sommerfehlpassfestival…


K6610
3. August 2014 um 17:45  |  328435

3. August 2014 um 18:03  |  328439

Wo siehst du denn die Ticketpreise @Inari ?
Denke der Tagesverkauf beginnt erst am 7.8.


L.Horr
3. August 2014 um 18:07  |  328441

Festgeschriebene Ablösesumme in Verträgen :

… gestern ging meine Anmerkung , bezüglich der Möglichkeiten ein Talent zu halten , etwas unter.

Hab heute mal gegoogelt wie Lieblingsclub Schalke das so mit seinen Talenten handelt .

Exemplarisch mal 3 Talente aktuell :

Draxler , letztes Jahr mit 19 Jahren = 45,5 Mio €.
Donis Avdijaj , diese Jahr mit 17 J. = 50 Mio €.
Max Meyer , dieses Jahr mit 18 J. = 23 Mio €

LG


Auswaertsler
3. August 2014 um 18:08  |  328442

Wahrscheinlich durch diese Seite @U.Kliemann
http://www.herthabsc.de/de/tickets/tageskarten/bestellinfos/kategorien/preise/page/972-2080-104–.html

Ein wenig teurer sind die Preise schon geworden, aber die 96 Euro für eine Karte ist schon heftig.


3. August 2014 um 18:19  |  328443

Danke ,Ausw.,die Preise für ein Einzelt. ähneln dem aber vom Vorjahr. Hatte meine Dk auch nicht für
alle 17 Spiele genutzt, auch etwas der RR geschuldet.


Exil-Schorfheider
3. August 2014 um 18:33  |  328447

Nein, @u.kliemann. Nicht alle.
Hab mal nachgeschaut. Letzte Saison Block 6.2. in Kate. 2 37,-, dieses Jahr 43,-.
Block 33.1. Kat. 2 27,- sind dagegen gleich geblieben.


hurdiegerdie
3. August 2014 um 18:34  |  328448

L.Horr // 3. Aug 2014 um 18:07

Mukki will schon so nicht unterschreiben, ich befürchte, er würde erst recht nicht unterschreiben, wenn man ihm auch noch eine 40 Mio Ablösesumme in den Vertrag schreiben würde.


3. August 2014 um 18:44  |  328449

Wenn das mit H.M. so weiter geht,ist er verbrannt
bevor er zum ersten mal im Oly aufläuft. Erinnert
mich jetzt schon an PML.


L.Horr
3. August 2014 um 18:51  |  328450

@hurdiegerdie ,

Das ist klar , bei Mukhtar ist es zu spät , wie auch bei jedem der weg will , da greift das Tool nicht mehr.

Diese Schutz-Option ziehe ich wenn das Talent noch für den Verein brennt und dankbar ist wenn er seinen ersten Vertrag bekommt.


3. August 2014 um 18:54  |  328451

Bremen haut Chelsea mit 3:0 aus’m Stadion 😎


Inari
3. August 2014 um 18:54  |  328453

Ja genau, da. War nur ein generelles entsetzt sein. Fast jedes mal wenn ich Tickets kaufen will und die neuen erstliga preise sehe, mache ich den Browser zu. Für drei Personen sind das bei 27 Euro (Standard Kategorie mMn) mit essen und trinken locker 100€, für 90 Minuten gekicke.

Das ist es mir einfach nicht mehr wert. Schade, da das Stadion Feeling trotz unseres nicht-Fußball-Stadions echt etwas besonderes ist. Dann bleibe ich wegen den Preisen leider zu Hause oder gehe in die Sportsbar.


3. August 2014 um 19:03  |  328454

@Institut

Und den Sportbars sind die Sky Preise zu hoch, viele haben gekündigt

http://www.tagesspiegel.de/berlin/sky-erhoeht-preise-fuer-gastronomie-wirte-im-widerstand/10283028.html


hurdiegerdie
3. August 2014 um 19:05  |  328456

L.Horr // 3. Aug 2014 um 18:51

Ok, verstehe. Aber das trifft auf Mukki auch nicht zu. Sein erster Vertrag läuft nächstes Jahr aus.

Das ist doch das Problem. Jetzt verkaufen, nächstes Jahr ablösefrei gehen lassen, oder dieses Jahr einen Vertrag geben, der m.E. völlig überzogen sein dürfte (aber dann mit festgeschriebener Ablösesumme, falls es doch was wird). 😉


3. August 2014 um 19:13  |  328457

@Institut = @inari


Kamikater
3. August 2014 um 19:19  |  328459

Remy Cabella…den habe ich vor 3 Jahren empfohlen zu kaufen und uns fehlte immer das Geld….
😉

@Bremen
Die haben sich ein wenig Selbstbewusstsein geholt, auch wenn das 3-0 gegen Chelsea nicht wirklich aussagekräftig sein dürfte. Aber Obraniak und Kroos sind zumindest in Form. Ein gutes MF.


Agerbeck
3. August 2014 um 20:13  |  328465

@tickets:
mir auch zu fett, zumal die kat1-spiele allesamt uninteressant sind und ich die kat3-spiele schon aus prinzip seit jahren boykottiere.

bremen guck ich mir an, danach je nach zeit und geld. vorm nachtdienst is es mir zu stressig und wenn mausi zeitgleich frei hat, dann bin ich froh, wenn ich sky irgendwie unterkriege.

oft kommt kurzfristig die arbeit dazwischen, da ist ne dauerkarte eh nicht rentabel. letztlich möchte ich dann, wenn es mal klappt auch mit den kumpels zusammen sitzen.

von dem zeitansatz von ca. 5,5 stunden mal ganz abgesehen…


3. August 2014 um 20:23  |  328467

die Frage ist und bleibt: was trauen die Verantwortlichen dem jungen Spieler zu? Was ist deren Meinung nach angemessen, was nicht. Nicht unsere Schätzungen sind relevant, sondern die von denjenigen, die junge Talente in Bezug zu anderen jungen Talenten einschätzen / vergleichen können.. Und hier lag Hertha ja fast immer richtig, während die fans , auch hier, Morales, Neumann , Hartmann Fardi & co. sehr oft falsch einschätzten. Fragte man mich, würde ich bei Mukki einiges mehr riskieren als bei den oben genannten. Ich schätze Draxler stärker und ausbaufähiger ein, aber mit denn anderen beiden Talenten von Schalke ( s.o.) hält er schon mit, meine ich.Diese Sache ist wirklich knifflig . Für beide Seiten, wohlgemerkt.
Ich kann weder zu Summen noch zu tieferen Einschätzungen kommen. Alles aus dem Bauch heraus. ( das versuche ich bei allen Kritiken zu bedenken..)
Wer sah dem jungen Draxler täglich zu, wer dem jungen Scholl oder Reus..? oder eben dem Mukhtar…..?


Tsubasa
3. August 2014 um 20:27  |  328468

Moneyball… Pro7… Inspiring


Mineiro
3. August 2014 um 20:43  |  328470

Union punktete heute auswärts und bleibt ohne Gegentor. Das ist im Vergleich zu früheren Auswärtsauftritten sicherlich ein Fortschritt.

Im Übrigen viele Grüsse an die Runde und alle Trainingslagerbeobachter in Schladming aus dem fernen Finnland.


Exil-Schorfheider
3. August 2014 um 20:44  |  328471

@tsubasa

Absolut.


Tsubasa
3. August 2014 um 20:46  |  328472

@Exil: Thema bisher absolut adaptierbar. Aber die Ami-Sport-Filme faszinieren mich immer. Wie die das inszenieren können und gleichzeitig Werbung für die Ligen machen. Echt Wahnsinn.


3. August 2014 um 21:10  |  328476

Schlechtes Wetter und leerer Kühlschrank, Herr Bremer


3. August 2014 um 21:11  |  328477

Irgend watt machst du falsch …


Inari
3. August 2014 um 21:17  |  328478

@moogli: danke für den Link. Gar nicht gut. Wundert mich aber nicht, bei uns macht sky auch telefon-Terror. Rufen ständig an und wollen uns das 10€ hd Paket andrehen. Eine Frechheit, weil wir mehrfach sagten, wir wollen es nicht und die sollen nicht anrufen, und eine Frechheit, weil hd keine Zusatzkosten verursachen sollte. Das ist’s quasi ein Wettbewerbsvorteil, den sie an die Kunden geben sollten.. Aber wo kein Wettbewerb… Drecks laden.


ubremer
ubremer
3. August 2014 um 21:18  |  328479

@moogli,

ich werde in mich gehen. Später. jetzt gibt’s erst mal ein erstes Immerhertha-Treffen in Schl.
Schönen Abend allen


del Piero
3. August 2014 um 21:25  |  328483

@ub
Kann man mal die Trainingszeiten für die Schladmingwoche hier reinstellen, oder stehen die noch nicht fest? Auf der hertha HP steht ja nix. Müsste man mal auf der MV ansprechen. 🙁


del Piero
3. August 2014 um 21:33  |  328485

Ahhhha hab im Vorfred schon gesehen. Montag auch 16,30..Danke


Agerbeck
3. August 2014 um 21:41  |  328487

@schladming
ich wünsche allen immerherthanern eine tolle, erlebnisreiche woche, fleissige finger und viel erfolg bei der 4 x halbe-Liter-Staffel…

ich beneide euch alle und werde jetzt meinen erholungsschlaf für eine erfolgreiche arbeitswoche anstreben.

…und zu guter letzt im besonderen lusti eine verletzungsfreie epoche…


coconut
3. August 2014 um 21:49  |  328489

@Mineiro // 3. Aug 2014 um 20:43
Finnland?
Sind da um diese Zeit ebenso viele Mücken wie in Teilen Schwedens?
Auf jeden Fall gute Erholung.

#Schladming
Offenbar sind alle gut angekommen.
Die Spieler sollen fleißig sein.
Auch die Mitgereisten sollen fleißig sein. Worin?
Das überlasse ich euch…. 😉


Kamikater
3. August 2014 um 21:50  |  328490

@schladming
….da findet doch jetzt das einarmige Reissen in der 500ccm Klasse statt…


Kamikater
3. August 2014 um 22:00  |  328492

Während die Unsrigen in der Steiermark die Nachtruhe antreten, fiel mir diese Analyse des Werder-Spieles gegen Chelsea in die Hände, die man sich mal zu Gemüte führen kann:

Analyse Werder-Chelsea aus „Goal.com“:

„Auffälligkeiten:
Der Bremer Abwehrverbund stand sicher und ließ gegen Weltstars wie Fernando Torres, Diego Costa und Cesc Fabregas kaum Torchancen zu. Immer wieder glänzten Garcia, Galvez und Co. mit Reaktionsschnelligkeit und guten Aktionen, was mehrfach zu Szenenapplaus führte.

Szene des Spiels:
Wie Elia in der ersten Hälfte Marco van Ginkel im Mittelfeld einfach stehen ließ und blitzschnell vorbei zog, war schon allererste Klasse. Auch die Fans honorierten diese Aktion sofort. Die anschließende Flanke führte zum Elfmeter, den Elia letztlich verwandelte.

Werder-Spieler des Spiels:
Schwierig, jemanden herauszunehmen. Werder präsentierte sich als verschworene Einheit, war trotz intensiver Vorbereitung lauffreudig und engagiert in den Zweikämpfen. Wenn vielleicht einer etwas herausragte, dann Elia. Qurilig, voller Spielfreude.

Fazit:
Frühform! So sehr dieser Begriff auch eine abgedroschene Fussballfloskel ist, so sehr trifft er aktuell auf Werder Bremen zu. Noch keine Niederlage in der laufenden Vorbereitung – und selbst der große FC Chelsea – bei dem Mourinho seine Stars nun wirklich nicht schonte – konnte daran nichts ändern. Bei den Grün-Weißen kämpft aktuell jeder für jeden und das zahlt sich auf dem Platz aus.“


Joey Berlin
3. August 2014 um 22:28  |  328494

#Schladming Trainingslager

„Für Eigengewächs Sascha Burchert wahrscheinlich das letzte. Der Torwart (24) will wechseln. Er sucht Perspektive.“

Allzu verständlich, der Kurier hat sich mit Burchert beschäftigt:

http://www.berliner-kurier.de/hertha-bsc/sascha-burchert-abflug-in-sein-letztes-hertha-camp,7168990,28016436.html
___________

OT,
@Stiller // 3. Aug 2014 um 13:27,

nicht sooo wichtig, führt auch zu weit weg vom blogthema!


herthabscberlin1892
4. August 2014 um 0:14  |  328507

Gearde noch einmal im SWR geschaut – sehr empfehlenswert (eine schöne Erinnerung an „meine“ erste WM – und dann gleich Weltmeister 🙂 ! ):

http://www.ardmediathek.de/tv/Reportage-Dokumentation/Kicker-Zocker-und-Rebellen-Die-WM-Held/Das-Erste/Video?documentId=21931002&bcastId=799280


4. August 2014 um 2:54  |  328525

Eben mal in meine Zeitkugel geschaut:

2024: Hertha KKR wird Pokalsieger
2027: Hertha KKR wird Deutscher Meiser
2028: Hertha KKR wird Champions League Sieger
2029: Hertha KKR IST PLEITE


kczyk
4. August 2014 um 8:54  |  328587

*denkt*
vor 2029 und einer beginnenden pleitewelle der lizenzspieler-vereine/-gesellschaften wird der spielermarkt reformiert.
dann wird in deutschland nicht mehr über die 50+1-regel diskutiert werden müssen.


4. August 2014 um 9:41  |  328598

so, wie ja auch die Finanzmärkte , bevor sie platzende Blasen schufen, sich reformierten ?
An wirtschaftliche Vernunft zu glauben, fällt mir schwer..


Vader
4. August 2014 um 9:41  |  328599

kczyk
4. August 2014 um 9:51  |  328603

wirtschaftliche vernunft ist idR das ergebnis wirtschaftlicher zwänge. und wo wirtschaftliche zwänge nicht bestehen, sollte der gesetzgeber eingreifen und den rahmen wirtschaftlichen handelns gestalten.
eine aktivierung der spielerrechte in den bilanzen der gesellschaften/vereine ist das ergebnis der transferzahlungen – und die transfersummen die aufgerufen werden, steigen stärker und schneller als die spielerische qualität der spieler sich entwickelt.
warum wird ein spieler für länger als 1 saison verpflichtet? damit eine refinanzierung der eingesetzten mittel wahrscheinlicher ist. und je höher die transfersummen, umso stärker steigen die spielergehälter – und das wirtschaftliche risiko der vereine.
das ergebnis sind verschuldete, immer häufiger auch überschuldete vereine.
meine überzeugung:
in bälde werden die profispieler überwiegend angestellte ihrer berater sein, die ihre spieler an die vereine saisonweise ausleihen. dann werden auch die ausbildungsvereine stärker wirtschaftlich partizipieren.


Mineiro
4. August 2014 um 21:39  |  328816

@coconut:
Mücken gibt es in Finnland viele, je nördlicher man kommt desto mehr. Nach einigen kräftigen nächtlichen Gewittern hielt sich die Plage bei uns in den letzten 10 Tagen aber in Grenzen.

Anzeige