Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige
Dienstag, 12.8.2014

Vorglühen auf Herthas Pokalstart

(Seb) – Noch einmal schlafen, dann geht die Betriebsamkeit bei den Hertha-Profis wieder los. Morgen um 10.30  Uhr gibt es die erste Trainingseinheit vor dem DFB-Pokalspiel bei Viktoria Köln. Doch was fangen wir mit diesem Dienstag, an dem erneut nicht Angreifer X vorgestellt wurde, an?

Ich empfehle eine kleine Radtour. Auf fussballrouteberlin.de gibt es eine hübsche Strecke vom Brandenburger Tor bis zum Olympiastadion. Unter anderem führt der Weg an Sepp Herbergers Wohnhaus in der Bülowstraße 89 vorbei. Die Route lässt sich auch als GPS-Track abspeichern und damit ins Navi auf dem Smartphone laden. Auf Feedback zu der Tour, die ich selbst noch nicht gefahren bin, wäre ich sehr gespannt.

Eigentlich sollten bis Sommer 2014 zwei weitere Touren zumindest teileröffnet sein. Das ist aber wohl noch nicht der Fall.

Supercup als Hertha-Ersatz

Wer überhaupt nicht ohne Fußball auskommt, für den gibt es heute Abend (20.45 Uhr) zum Vorglühen auf Herthas Pflichtspielstart am Sonnabend das europäische Supercup-Spiel zwischen Real Madrid und dem FC Sevilla. Ich freue mich schon jetzt auf den ersten Kommentar im Blog, der bei einem Sieg von Sevilla behauptet, dass Hertha jetzt so gut wie Real Madrid ist 😉

Eine letzte News von unserer Sprayern Schiedsrichtern: Nachdem die DFL gestern von der Einführung des Sprays bis zum Bundesligastart gesprochen hat, haben es die Referees nicht ganz so eilig. Die Schiedrichterkommission des DFB ist nämlich der Meinung, dass frühestmöglich erst zum Beginn der Rückrunde gesprüht werden kann.

Meine „gewagte“ Prognose: Uns wird das Thema noch ein paar Wochen begleiten, bis irgendjemand ein Machtwort spricht.


265
Kommentare

PSI
12. August 2014 um 18:23  |  332591

Ha


Agerbeck
12. August 2014 um 18:24  |  332593

ho


hoppereiter
12. August 2014 um 18:27  |  332597

he


PSI
12. August 2014 um 18:27  |  332599

Die Schiedsrichter haben keine Erfahrung mit Rasierschaum. Das sind alles Trockenrasierer.
Üben, Üben Üben!


ErikOhZett
12. August 2014 um 18:28  |  332600

He


12. August 2014 um 18:28  |  332602

HA HO HE
her mit dem Spray 😉


Tsubasa
12. August 2014 um 18:28  |  332603

Die Schiedsrichter… lächerlich!


ErikOhZett
12. August 2014 um 18:37  |  332609

Da muss erstmal Tante Inge den Amtrag ausdrucken,
zu ihrem Personalleiter bringen,
der geht dann zum Chef,
der lässt das dann bis Freitag aufn Tisch liegen und guckt sich das Montag an,
dann muss er das dem Vorstand überreichen,
die Stimmen dann ab,
dann gehts weiter zum Vorstandsvorsitzenden,
der gibt sein OK und dann,
wenn ihm danach ist,
muss erstmal jemand das Planen.

Wann kommen die Sprays, wie soll sie liefern, wer holt sie ab, woran sollen die angebracht werden?

Und dann geht die Bürokratie wieder von vorne los, ich denke mal, das dauert noch bis zur nächsten Saison.

Vllt kann man im Pokalfinale mal drüber reden?
Aber bitte immer schön gemächlich, nichts überstürtzen.


Blauer Montag
12. August 2014 um 18:39  |  332610

Ich empfehle eine kleine Radtour. Auf fussballrouteberlin.de gibt es eine hübsche Strecke vom Brandenburger Tor bis zum Olympiastadion. Unter anderem führt der Weg an Sepp Herbergers Wohnhaus in der Bülowstraße 89 vorbei. Die Route lässt sich auch als GPS-Track abspeichern und damit ins Navi auf dem Smartphone laden. Auf Feedback zu der Tour, die ich selbst noch nicht gefahren bin, wäre ich sehr gespannt.

Danke für die Anregung. Als ehemaliger Taxifahrer brauche ich für diese Tour kein GPS. 😎

Feedback gerne demnächst.


Blauer Montag
12. August 2014 um 18:42  |  332612

😆 ErikOhZett // 12. Aug 2014 um 18:37 😆
Du hast die Bewertung durch das Bundesamt für Risikomanagement und Materialprüfung vergessen. 😉


ErikOhZett
12. August 2014 um 18:45  |  332613

Mal sehen wer den ersten Gag mit Pray und Spree bringt…


ErikOhZett
12. August 2014 um 18:46  |  332616

Tausche ein P gegen ein S, kack handy.
@BM stimmt 😀


ErikOhZett
12. August 2014 um 18:55  |  332630

In der amerikanischen Liga wird das noch länger dauern.

Da wird das Spray erstmal ausgiebigen Tests unterzogen, bis dann einer die Liga verklagt, weil er dachte man könne das auch als Schlagsahne benutzen. Stand ja nicht eindeutig drauf: „Nicht zum Verzehr geeignet.“

Und dann wird das Thema erstmal wieder auf Eis gelegt.

So, das reicht.

Freue mich wieder ins Stadion zu gehen.
Ich glaube vorhee schau ich mir noch Viktoria Berlin im Jahn-Sportpark an, ist ja gleich ums Eck.


Exil-Schorfheider
12. August 2014 um 18:58  |  332632

ErikOhZett // 12. Aug 2014 um 18:45

Kenne nur „Birds of Prey“.


King for a day – Fool for a lifetime
12. August 2014 um 19:02  |  332635

Ich kenn nur Michael Preeytz


ubremer
ubremer
12. August 2014 um 19:07  |  332640

@Mittwochstraining

auf dem Schenckendorff-Platz – kleine Korrektur – um 10.30 und 16.30 Uhr.
Letzte Gelegenheit die Mannschaft zu sehen vor dem Pokal-Spiel am Samstag. Donnerstag und Freitag lässt j-lu unter Ausschluss der Öffentlichkeit trainieren.


kczyk
12. August 2014 um 19:10  |  332643

*denkt*
wo kommen wir hin – ohne dass vorher eine kommission gegründet wurde soll das gehen?
wo sprühen wir denn hin !??


PSI
12. August 2014 um 19:12  |  332646

bin dabei, am Nachmittag!


ubremer
ubremer
12. August 2014 um 19:14  |  332648

@PSI,

werde am Vormittag draussen sein. Dann ist von Dir ein fein beobachteter und mit Verve geschriebener Nachmittagstrainings-Eindruck erbeten 😉


PSI
12. August 2014 um 19:16  |  332649

vorausgesetzt, mich lenkt niemand ab 🙂


etebeer
12. August 2014 um 19:18  |  332651

Ich sprühe vor Vorfreude. 🙂


Freddie
12. August 2014 um 19:34  |  332656

@exil 18:58

Cooler Song, auch wenn der Vogel alleine kam 😉

Heep waren eine der lautesten Bands, die ich je gehört habe.


Blauer Montag
12. August 2014 um 19:34  |  332657

Ich sprühe mit etebeer 😉


del Piero
12. August 2014 um 19:37  |  332658

Oh @BM
Du warst mal Txifahrer? na das erklärt ja so einiges 😆


Vader
12. August 2014 um 19:48  |  332661

@Mr X
und er wird auch morgen nicht vorgestellt werden ,und übermorgen nicht ..und über über…
Das hat mittlerweile schon was satirisches…


King for a day – Fool for a lifetime
12. August 2014 um 19:51  |  332663

Der Begriff Mr. X nervt mich irgendwie inzwischen.
Ich sag jetzt nur noch UFO


monitor
12. August 2014 um 19:51  |  332664

Wie kommt man auf die Idee vom Brandenburger Tor zum Olympiastadion über die Bülowstr. 89 zu fahren? Noch dazu auf’m Fahrrrad????


etebeer
12. August 2014 um 19:52  |  332665

für @Vader 😉 und alle auf Mr. X wartenden.
http://www.youtube.com/watch?v=yWj0yImBwvw


monitor
12. August 2014 um 19:53  |  332667

Muß es nicht Unknown Stürmer Objekt, also USO, in Fachkreisen auch als Ouzo bekannt, heißen?


Exil-Schorfheider
12. August 2014 um 19:54  |  332669

@monitor

Dann aber bitte „unknown striker object“… 😉


Blauer Montag
12. August 2014 um 19:56  |  332670

κάτω προς τα πάνω monitor ❗


Vader
12. August 2014 um 19:58  |  332672

@Ete Beer
was für ein schönes lied..;-)
Aber ich warte nicht mehr ,ich denke mittlerweile das Thema hat sich erledigt.Wenn noch einer kommt wird das einer der Sorte dost sein und dann wäre es mir fast lieber es kommt keiner mehr.Ich mag diese Zeit eigentlich sehr gerne ,spannende Gerüchte ,und es waren der eine oder andere dabei ,da hätte ich spannend gefunden wenn der hier aufgeschlagen hätte.


King for a day – Fool for a lifetime
12. August 2014 um 19:59  |  332673

Saison-Steckbrief Hertha BSC
Schlüsselspieler = Stocker ? Soso …


monitor
12. August 2014 um 20:00  |  332675

@exil, die skurile Mischung war beabsichtigt. Meine Replik auf Coffee to go und Publik viewing.

@BM
Aus eigener Erfahrung weiß ich, daß eine Rückübersetzung mit Google keinen Sinn hat. Würdest Du höchstpersönlich die Übersetzung übernehmen? Bitte!


Exil-Schorfheider
12. August 2014 um 20:05  |  332679

@monitor

Okay. Darauf einen Coffee to go – jetzt auch zum Mitnehmen… 😉


kczyk
12. August 2014 um 20:12  |  332683

*denkt*
mistEr X kann es eh nicht sein – er trägt ein E in seinem namen


Joey Berlin
12. August 2014 um 20:12  |  332684

@monitor // 12. Aug 2014 um 19:51,

nur, wenn man das ehemalige Wohnhaus von Sepp H. sehen möchte!
Aber nicht soooo prickelnd….
https://maps.google.de/maps?hl=&q=&ie=UTF-8


hurdiegerdie
12. August 2014 um 20:13  |  332686

Ich bin glücklich, so einfach ist das.

Nach unzähligen, völlig unsinnigen Sitzungen im Bundesamt für Gesundheit (nein es ging nicht um Rayonverbote für Hirnentkernte), habe ich „mein“ Kicker Sonderheft bekommen (Gibt’s in Lausanne leider nicht). Jetzt erstmal Wappen ausstanzen und die Papptabelle bestücken.


monitor
12. August 2014 um 20:16  |  332687

Stürmer

Ich kann mir vorstellen, daß Hertha gar keinen neuen Stürmer verzweifelt sucht. Können sie einen günstig bekommen, greifen sie zu. Ist keiner zu bekommen, nehmen wir die, die wir haben und üben Schüsse des OMF aus der zweiten Reihe.

Könnte klappen. In der Hinrunde sacken wir die nötigen Punkte ein. Wenn sich in der RR alle Kontrahenten darauf eingestellt haben, fallen wir wieder in der Tabelle ins Mittelmaß und für mich ist alles gut!


kczyk
12. August 2014 um 20:21  |  332689

*denkt*
viktoria köln hat gegen borussia mönchengladbach (3:1) gewonnen und auch gegen schalke 04 (0:4) gesiegt.
wird sicher ein interessantes pokalspiel.


monitor
12. August 2014 um 20:21  |  332690

@Joey

Ich fahre jeden Tag den Weg aus dem Süden Berlins über den Bülowbogen zum Potsdamer Platz. Davon, das da irgendwelche wichtigen Menschen in schönen Häusern wohnten, wird die Strecke auch nicht angenehmer. 😉


Dan
12. August 2014 um 20:32  |  332692

@sunny
Ich habe Dir im Vorblog geantwortet.


hurdiegerdie
12. August 2014 um 20:35  |  332693

kczyk // 12. Aug 2014 um 20:21

Das ist keine Kritik, aber miene Meinung.
Wie jedes Jahr ist es mir völlig egal, wie gut ein Viertligist gestartet ist, ob er Ambitionen für einen Aufstieg in die 3. Liga hat, oder wie gut er in Vorbereitungsspielen gegen Erstligisten ausgehen hat.

Ein Erstligist hat einen Viertligisten souverän zu schlagen, sonst ist es eine Blamage.

Und da will ich auch nicht hören, dass es ggf. auch andere Erstligisten schwer hatten.


Vader
12. August 2014 um 20:39  |  332694

@Monitor
das halte ich auch für realistisch.Aber alleine der Gedanke mit Schieber ,Wagner und allagui in die Saison zu gehen ,lässt mich fröstelnIch hatte zumindest eine Zeitlang gedacht das diese Schlüsselpositon kreativ und adäquat besetzt wird.
Anscheinend hat man nichts aber auch garnichts auf der Pfanne und das entäuscht mich schon sehr.


cameo
12. August 2014 um 20:44  |  332695

@hurdie 20:35 – unterschreibe ich.


xXx
12. August 2014 um 20:57  |  332698

@ King for a day

Und Vereinsheld Arne Friedrich? Kein Hanne Weiner, kein Marcelinho, kein Pal Dardai? Schon sehr merkwürdig dieser Steckbrief!


kraule
12. August 2014 um 21:18  |  332702

Ich wiederhole mich.
Warum habe ich das Gefühl,
Mr.X (UFO) kommt nicht mehr?
Jedenfalls nicht in der Hinrunde.
Gerne darf mich mein Gefühl täuschen.


hurdiegerdie
12. August 2014 um 21:21  |  332704

Habe ich die Dechiffrierung von UFO überlesen? Unknown Forward Object?


Kamikater
12. August 2014 um 21:27  |  332705

@kczyk
Ja, habe dazu ausführlich zu den beiden kommenden Gegnern gestern Daten gepostet.

@ub
Hat schon jemand erwähnt, dass wir nicht so gut sind, wie Real Madrid?
😉


Kamikater
12. August 2014 um 21:32  |  332708

@hurdie
Es geht nichts über Bundesligamagnettabellen…


Tsubasa
12. August 2014 um 21:34  |  332710

Mister X nervt!? Holen wir wieder als Tabellenletzter wen am letzten Tag des Transferfensters. Wenns wieder ein Ramos ist, okay. Der Abstieg muss aber nicht wieder sein und Cesar brauchen wir auch nicht nochmal.

Preetz überraschen Sie uns! Ich rechne eher mit Herthas Next Friend!


hurdiegerdie
12. August 2014 um 21:37  |  332711

Mister X wird kommen , wird kommen, wird kommen


Ursula
12. August 2014 um 21:39  |  332712

…oder auf gut deutsch, „unbekannter
Fußballer offensiv“ (fehlt!!!)…..

Ich lehne mich sehr weit aus dem Fenster
und gehe mit @ Vader konform, wer glaubt
mit Wagner, Schieber und gar mit Allagui
die 1. Liga zu „rocken“, wird mit den sehr
bekannten „restlichen“ zugekauften Offensiv-
kräften aus oder für die 2. Reihe, schrecklich
auf die Schnauze fallen….

…es sei denn, Stocker und im nachhinein
auch Baumjohann spielen „IHRE“ Saison….!?

Wer`s glaubt!?

Ein riskantes Spiel von „Micha“ und „Jos“…..


Bolly
12. August 2014 um 21:41  |  332713

Moin

Heute, gleich, bald, jetzt, sofort Sternschnuppen schauen! oder ist das für ein Fussball Blog zu melancholisch?

Und zudem kann sich was gewünscht werden, bzw bringt das wohl Glück. Bezogen auf MisterX werde ich mich mal gleich in die Nacht zum kucken loseisen 😉


Kamikater
12. August 2014 um 21:41  |  332714

Das sehen fast alle so, @Ursula. Dafür brauchst du nicht den Konsumfritzen alias alias alias zu zitieren.


Kamikater
12. August 2014 um 21:43  |  332716

@Bolly
Sternschnuppen kucken? Zum Guckuck!


Ursula
12. August 2014 um 21:47  |  332720

UND ich persönlich wünsche mir nicht
EINEN „Superstar Mr. X“, vielmehr ZWEI
sich ergänzende „echte Stürmer“,…

…die wissen, wo das Tor steht!!

Ja, ja, die wachsen auf Bäumen und
sind auch „leicht“ erschwinglich, aber
es jetzt SO zu belassen, halte ich echt
für „Kamikater“, nee „Kamikatze“….

Bombina variegata lässt grüßen!


Plumpe71
12. August 2014 um 21:51  |  332723

Mister X hin oder her, es klemmt weiter hinter im offensiven MF und so gesehen ist es eigentlich (noch) egal, ob man einen großen Namen präsentiert, oder erstmal mit dem vorhandenen Personal startet. Ein Mister X in der 6-8 Mio Klasse hilft der Mannschaft derzeit nicht weiter , es klemmt nach wie vor im Herausspielen von aussichtsreichen Möglichkeiten und Mister X würde derzeit verhungern oder Beerens kommt selbst zum Abschluß


Ursula
12. August 2014 um 21:51  |  332724

Ronaldo….


Kamikater
12. August 2014 um 21:53  |  332725

@Plumpe
Ja, so sehe ich das nämlich auch.


kczyk
12. August 2014 um 21:54  |  332726

*denkt*
optimisten sind die schlechtesten kritiker


Vader
12. August 2014 um 21:57  |  332730

@Kamikater
nochmal du solltest dich langsam mal in ärtzliche Behandlung begeben.Ich bin weder konsumfritze ,noch Tralala Hans oder wer dir da sonst noch in deinem kopf herumspuckt.Auch einfach gestrickten Personen wie dir sollte es langsam einleuchten ,das es nicht nur die rosa Wolken kolonne gibt dessen unangefochtener anfüher du zu sein scheinst..


Kamikater
12. August 2014 um 22:02  |  332735

@vader
Soso, ärztliche Behandlung, einfach gestrickt, Anführer der rosa Wolken Kolonne. Soso, sonst noch was?

Tja, ein guter Bauer erkennt seine Schweine am Gang.

@Real
309 Pässe in 56 Spielminuten. Nicht schlecht.


Bolly
12. August 2014 um 22:02  |  332736

*denkt*

Pessimisten finden zu jeder Lösung ein passendes Problem. 😉


hurdiegerdie
12. August 2014 um 22:03  |  332737

LMA, man kann zu Ronaldo stehen, wie man will, aber das ist schon einer.

Das bringt mich zu Mister X. Wie ich immer schon und immer wieder sagte, Managemententscheidungen sind nur im Nachhinein zu bewerten.

Hertha scheint sich gut aufgestellt zu sehen, um auf ein Schnäppchen im Sturm zu spekulieren.

Geht es schief mit der verspäteten Verpflichtung wie bei Ramos im ersten (Neuzeit) Abstiegsjahr mit einer nicht mehr aufhaltbaren Abwärtsbewegung, hat es das Management falsch gemacht.

Kommt ein später und damit vielleicht billiger Superstürmer, der das Team nach vorne bringt, welches bis dahin oooook (im Sinne der eingefahrenen Punkten) spielt, dann war alles richtig.

Ich werde Preetz dafür verdammen, wenn es schief geht wie beim ersten Abstieg, und loben, wenn es anders läuft. Damit muss er leben 😉


Ursula
12. August 2014 um 22:06  |  332738

*denkt*

Pessimisten finden immer ein passendes
Problem, aber sehen (bisher!) keine Lösung…


PSI
12. August 2014 um 22:09  |  332739

In Cardiff ist der Rasierschaum im Einsatz, scheint dort kein Problem zu sein! 🙂


Vader
12. August 2014 um 22:12  |  332741

Damit kann der sicher gut leben..und wenn alle Stricke reissen versteckt er sich wieder hinter papis grossen Stuhl.
Da hilft auch keine „Verdammnis“…;-)


12. August 2014 um 22:16  |  332743

Es gibt keine Probleme, es gibt nur unterschiedlich gute Lösungen 😉 … sagt der Optimist


Kamikater
12. August 2014 um 22:17  |  332745

@PSI
Herr Fandel sieht sich den bürokratischen Hürden nicht gewachsen. „So schnell kann das nicht gehen. Unser Gremium hat sich einstimmig dagegen entschieden. So etwas („Druck auf den Rasierschaumknopf“, Anm. D. Red.) muß man richtig vorbereiten, um die Schiedsrichter in den Abläufen drauf vorzubereiten.“

Erinnert an Reinhard Mey:
http://youtu.be/60cmsLJ–G8


Ursula
12. August 2014 um 22:18  |  332746

Tja „moogli“ oder so (!?)….


Bolly
12. August 2014 um 22:18  |  332747

Aus papis grossen Stuhl müsste doch wenigstens schon eine Couch geworden sein, hinter er sich dann ggf. verstecken könnte. 😆


kczyk
12. August 2014 um 22:19  |  332748

*denkt*
sewillja – aber es klappt nicht


etebeer
12. August 2014 um 22:24  |  332750

“Vorsicht du walten lassen musst,
wenn in die Zukunft du blickst, @Vader.
Die Furcht vor Abstieg ein Pfad zur Dunklen Seite ist.”

“Ein Jedi benutzt die Macht für das Wissen zur Verteidigung. Niemals zum Angriff.”
Der wird es auch nicht,
KEINER für unsere HERTHA

(Zitate aus Star Wars)


Tunnfish
12. August 2014 um 22:24  |  332751

@Coffe to go
Ich dachte immer das is Kaffee aus Togo zum mitnehmen.

@Kamikatze
Vertrau mir, Vader steht zwar auf der dunklen Seite der Macht, aber er ist niemals der “ dessen Namen nicht genannt werden darf“.
Es fehlt die Selbstbeweihräucherung.


hurdiegerdie
12. August 2014 um 22:25  |  332753

Ursula // 12. Aug 2014 um 22:06

*denkt auch*

Opimisten sehen kein Problem und brauchen deshalb keine Lösungen.


hurdiegerdie
12. August 2014 um 22:31  |  332754

Ich bin wohl ein Opessum, ich trage meine Probleme im Bauchbereich aus.


Plumpe71
12. August 2014 um 22:33  |  332755

Mit Blick auf die neue Spielzeit würde ich noch keine Parallelen zur ersten Abstieg der Neuzeit sehen, obwohl sich doch so manches ähnelt. Großer Qualitätsverlust, eine Handvoll neuer Spieler, davon noch nicht alle überzeugend.. schon keine ungefährliche Mischung insgesamt.

Für mich war die Hypothek der Hinrunde damals zu groß und Funkel ist eher ein Trainertyp, der eine Mannschaft nach eigenen Vorstellungen baut, bei Hertha fand er einen Kader vor, den er nicht zusammengestellt hat. Schlußendlich stieg man als einer der spielstärksten Bundesligisten der letzten Jahre ab und spielte zuletzt sogar noch teilweise Fußball, wie wir ihn speziell in der Rückrunde der abgelaufenen Saison leider nicht sahen.
So hab ich diesen Abstieg noch in Erinnerung, einer meiner schwersten, wo auch Tränchen flossen, auch bei meiner besseren Hälfte.

Ihr könnt mich gerne steinigen, aber für mich steht auch Luhukay vor einer für ihn schweren Saison, wo auch langsam die Ausreden ausgehen, wenn sich die Mannschaft nicht spielerisch weiterentwickelt. Bislang konnte er nicht ganz zu Unrecht auf die fehlende Qualität hinweisen, nun hat er zumindest mit Haraguchi, Beerens, Stocker und Baumi ein nettes Quartett beisammen und ich irre mich gerne, aber bislang hat Luhukay immer eine Mannschaft ins Oberhaus geführt, stabilisiert und dann ?

Lange dachte man, Augsburg ohne Luhukay geht ja gar nicht, mit Weinzierl zeigt ein ehemaliger Trainer der 3. Liga , dass er Augsburg noch mal ein Stückchen mehr entwickeln kann.

Ich würde mir für Luhukay wünschen, dass er sich mit Hertha weiterentwickelt, bin aber ehrlich gesagt etwas skeptisch.


12. August 2014 um 22:34  |  332757

*Denkt mal mit …*

Lösungen braucht jedermann… , die Frage, die sich stellt ist, ob sie gut, oder weniger gelungen ist …


Ursula
12. August 2014 um 22:37  |  332758

@ hurdie

Auch ein Problem, was schon bekannt war
(Offensivproblematik) bedarf einer Lösung,
sekundär ob Optimist oder „Bombina“….

…und das ist KEINE Unterschiedsreduktion!


hurdiegerdie
12. August 2014 um 22:39  |  332760

Plumpe71 // 12. Aug 2014 um 22:33

Für mich hat Funkel nur die Probleme verwaltet, ursächlich war er nicht mehr, gut auch nicht.


Plumpe71
12. August 2014 um 22:44  |  332763

@hurdie,

da geh ich mit, für mich ein solider Trainertyp ohne große Ausreißer, vielleicht nicht mehr ganz zeitgemäß, aber eigentlich nie so schlecht wie er mitunter gesehen wurde, ich las oft von Funkels Rumpelfußball, aber wie gesagt , spielerisch war ich im Großen und Ganzen zufrieden.


K6610
12. August 2014 um 22:45  |  332764

#Mr.X

nach kurzem Surfen heute abend ist meine Empfehlung für Herrn Preetz dieser junge Mann hier:

Yanick Djouzi Manzizila, 25 Jahre, Verein Congo United, 7.Liga Stockholm

wen er seine Torquote in etwa die Saison über durchhält, werden wir sowas von Deutscher Meister, wie es noch nie einen Meister gegeben hat und von allen Meistern die es noch geben wird! Bunkt

achja, der passende Link zum neuen Star!? Bittschön hier:

http://www.101greatgoals.com/blog/yanick-djouzi-manzizila-sets-swedish-record-scores-21-goals-in-1-game-for-congo-united-aftonbladet/

🙂


kczyk
12. August 2014 um 22:47  |  332765

*denkt*
dass der FCA auch ohne JLu zurechtgekommen ist bestätigt nur, dass er ein gut bestelltes haus hinterlassen hat.
wie davor auch gladbach.
bisherr ist noch keine mannschaft abgestiegen, die mit luhukay aufgestiegen ist.


Tsubasa
12. August 2014 um 22:50  |  332768

Mit dem ersten Tag Funkel war der Abstieg besiegelt. Das ist nen Blender.Der kann Nix oberhalb der 2.Liga. Hertha war die stärkste Truppe, die er je an die Hand bekommen hat und er hat es geschafft eine verunsicherte Truppe völlig und endgültig aus dem Konzept zu bringen.


Vader
12. August 2014 um 22:50  |  332769

@Plumpe71

Bei deiner Beurteilung des derzeitigen Hertha Trainer gehe ich in allen Punkten konform.Er hat bisher eine anständige Leistung erbracht,aber auch nicht mehr.Er hat jetzt anscheinend mit hilfe seines wieselflinken Helferleins die Spieler bekommen die er wollte,daran wird er sich messen lassen müssen.Nach dieser desaströsen Rückrunde hat er einiges an Sympathien bei mir verspielt.


monitor
12. August 2014 um 22:51  |  332770

*meint*

früher war das ein Blog zum Entspannen.

Jetzt ist es ….anstrengend.

Schade!


Kamikater
12. August 2014 um 22:51  |  332772

Ursula
12. August 2014 um 22:51  |  332773

@ Plumpe71

Widerspruch! Die Mannschaft hat spielerisch
„ganz allein“ GEGEN den Trainer dominiert….

Ich erinnere nicht nur an den Auswärtssieg
in Wolfsburg….

Vielfach gegen „Traineranweisungen“!


hurdiegerdie
12. August 2014 um 22:52  |  332774

kczyk // 12. Aug 2014 um 22:47

oder Jlu war in einem gut bestellten Haus nicht so entcheident.


Kamikater
12. August 2014 um 22:52  |  332775

@Monitor
Insbesondere bei persönlichen Anfeindungen und Beleidigungen…ja.


kczyk
12. August 2014 um 23:03  |  332780

mönchengladbach vor luhukay war auch nichts anderes als eine fahrstuhlmannschaft.
war sicher kein wirklich gut geführtes haus.


Vader
12. August 2014 um 23:04  |  332782

der eine „feindet“ an ,der andere verleumdet…thats life..


Plumpe71
12. August 2014 um 23:05  |  332783

@Ursula,

du meinst auch die Abstiegssaison ? Hab ich ehrlich gesagt nicht mehr so in Erinnerung, taktisch, ob sich da auf dem Spielfeld Dinge verselbstständigt haben , würde dir da nicht widersprechen können 🙂

@Vader,

An der Rückrunde hat auch Luhukay seinen Anteil, gar keine Frage..- ich meine, dass die eine oder andere Umstellung und der Umgang mit Spielern ( Wechsel von Tribüne direkt in die Startelf ) nicht grade dazu geeignet waren, dass die Mannschaft homogen wirkt, dazu sein Experiment im DFB Pokal gegen Lautern, was er hoffentlich nicht nochmal wiederholt, die ständigen Demutsbekundungen, das Gerede vom Aufsteiger, das öffentliche Kritisieren von Spielern, vor dem Saisonbeginn das öffentliche Enteiern von Niemeyer.. ich denke insgesamt hat er damit seine tolle Hinrunde und die Entwicklung bis dahin getrübt.


hurdiegerdie
12. August 2014 um 23:06  |  332784

Poff,
unter Preetz gab es in 4 Jahren gefühlte 324 Trainer. Trial and Error Entscheidungen.

Jetzt fiel der Münzwurf auf den Richtigen. Punkt und aus. JLu rockt.


kczyk
12. August 2014 um 23:07  |  332785

@ursula wagt eine these zu vertreten, die noch nie von einbem spieler bestätigt wurde – dass eine mannschaft gegen einen trainer spielt !??

*denkt*
wenn das stimmen sollte – das wäre ja wahnsinn. fast wie spielmanipulation.


Ursula
12. August 2014 um 23:07  |  332786

Wieso @ Monitor….

….fühlst Du Dich überfordert…?

Nicht nur dieser Blog ist eben so
„anstrengend“, wie seine User,
die mit unterschiedlichem Niveau
auch „nächtens“ ganz pragmatisch
kommunizieren…

…und meistens über Hertha BSC!

Wo, wie so oft, liegt Dein Problem?


Tsubasa
12. August 2014 um 23:11  |  332790

Verstehe den Hype nicht. Die RR war das schwächste was ich von Hertha seit 97 gesehen habe. Die Hinrunde 2009 mal außen vor. Bin gespannt ob der Bock umgestoßen werden kann. Aktuell sind wir die zweitschlechteste Mannschaft vor HH. Kann sich alles schnell ändern aber nen einstelligen Tabellenplatz sehe ich nicht. Hoffen wir wieder auf zwei Absturzteams wie Braunschweig und Nürnberg.


kczyk
12. August 2014 um 23:12  |  332791

nach der überzeugenden hinrunde hatte JLu nicht nur das recht, auch die pflicht, unterschiedliches zu probieren.
letztlich alles eine frage des tellerrands.


Ursula
12. August 2014 um 23:14  |  332792

Tja „kczyk“….

Ich war „damals“ noch „besser involviert“
und weiß zumindest von und über CICERO,
das ER selbiges offen bestätigte…

…was man „fußballerisch“ auch ersehen
konnte, „OFFENSIV-Fußball“………….


kczyk
12. August 2014 um 23:18  |  332794

*denkt*
der cicero also …. das wäre ja schlimmer als der ‚bundesligaskandal 1970‘ – den spieler sollte man noch heute lebenslang sperren.
so ein trainer hats echt nicht leicht 🙂


Exil-Schorfheider
12. August 2014 um 23:19  |  332795

@tsubasa

Funkel in Frankfurt ist Dir entgangen?
Ebenso sehe ich uns nicht als zweitschlechteste Mannschaft vor HH. Die letzte Saison ist für mich längst abgeschlossen… schließlich werden keine, auch nicht die wenigen, mitgenommen…


kczyk
12. August 2014 um 23:19  |  332796

aber eines lässt sich festhalten – funkel hat die mannschaft gut auf die 2. liga eingestellt.


Tsubasa
12. August 2014 um 23:22  |  332797

@Ursula: Die Mannschaft war sich bewusst auch mal punkten zu müssen nach „Feige-Sau“-Aufstellungen gegen Bochum, Gladbach und Mainz. Und ich Idiot bin durch meterhohen Schnee gestapft um mir den Mist anzuschauen.


Kamikater
12. August 2014 um 23:25  |  332798

Niederlagen hat hier niemand einsam erlebt und das Wetter ebenso nicht.

Wer das nicht ertragen kann…?
😉


Tsubasa
12. August 2014 um 23:27  |  332799

@Exil: Die Frage sagt doch alles…Was ist geblieben nach dem Aufstieg? Nichts als unattraktiver-es-reicht-gerade-so-Fußball. Irgendwann macht Funkel dann die Biege und hinterlässt verbranntes Feld. Hertha, Frankfurt, Aachen, Bochum…


Tsubasa
12. August 2014 um 23:28  |  332800

@Kami: Es waren keine Niederlagen. 0:0 x2 und 1:1 . Fast noch schlimmer.


12. August 2014 um 23:32  |  332801

so meinte es ja @ ursula gar nicht.. So selten ist das ja alles nun nicht. Gehört sogar zu einem guten Spieler.
Aber CICERO?? Genau diese Typen haben den Abstieg verantwortet. der moserte und weinte, dass er nicht auf “ seiner Postion“ spielen durfte..trabte dann , dagegen war der Unaussprechliche ja ein Sprinter..Nee, genau diese Ego- Typen sind wir endlich los…Funkel war deutlich besser in meinen Augen,als er von einigen gemacht wird. yUnd dass er oberhalb der 2. Liga nichts könne, wird seiner Karriere auch nicht wirklich gerecht. Nicht innovativ, aber grundsolide. Und das war wohl Preetz‘ Idee: Solidität reinbringen. Ist nicht aufgegangen..


12. August 2014 um 23:34  |  332802

verbrannte Erde in Frankfurt? Wo kommt das denn her? das habe ich gegenteilig wahrgenommen. bruchhagens Urteil inclusive.


Bolly
12. August 2014 um 23:36  |  332803

U20 Frauen N11 gegen Brasilien schon wieder bis jetzt 3:1 #gruppensieg


Ursula
12. August 2014 um 23:39  |  332805

Okay, mal wieder einen Schnaps, 111 ter!!!


Plumpe71
12. August 2014 um 23:39  |  332806

sehe Funkel ähnlich @apo, und er hat im Berliner Umfeld auch mehrfach über Sprachbarrieren geklagt, wobei aber seine letzten Stationen wirklich nicht berauschend waren. Bochum und Aachen, so wie @Tsubasa anführt, trugen leider auch seine Handschrift und zeigten aus meiner Sicht, dass er eine Mannschaft im freien Fall nicht stoppen kann, für mich auch eher kein typischer Feuerwehrmann, so sehe ich ihn zumindest 🙂


Kamikater
12. August 2014 um 23:42  |  332808

@Tsubasa
Nee! Am Schlimmsten sind die ewigen Siege. Unerträglich! Man möchte gar nicht mehr hinsehen, wie in der Hinrunde. Wenn dann noch die Sonne scheint, Oh Gottogott!
😆


Bolly
12. August 2014 um 23:45  |  332809

@Kami :mrgreen:


Ursula
12. August 2014 um 23:47  |  332811

UND zu @ apo, totaler Widerspruch!!

IHM ist sicherlich noch bekannt, dass
ich nach der Verpflichtung von Funkel
in jegliche Ohnmacht gefallen bin…

…UND als bekannte „Bombina“ den
Abstieg sehr, sehr früh prognostizierte….

Na ja, wenn es meiner Eitelkeit dient…!?


Plumpe71
12. August 2014 um 23:52  |  332813

Naja, ohne Funkel hier aus der Mitverantwortung zu nehmen..– aber für mich wurde der Abstieg mit dem Weggang von Voro, Pante, Friedrich und Simunic schon besiegelt, also lange bevor FF kam , war mir klar, dass die Saison maximal mit nem 14. Platz endet, tatsächlich kam es schlimmer


Tsubasa
12. August 2014 um 23:53  |  332814

@kami: Die Siege der Anderen ärgern mich da mehr. RR. Da war Hertha ein Pflichttermin wie Zahnarztbesuch.

@apo: Wo ist denn Frankfurts Funkel/Bruchhagen Philosophie geendet? Im Stillstand,nicht entwicklungsfähig, Reset nach ebenfalls „toller“ Hinrunde. Veh hatte wenigstens einen Ausreißer nach oben unter Funkel unmöglich.


12. August 2014 um 23:56  |  332815

@’ursula: du bist eigentlich bei jedem Trainer seit und incl Favre der Ohnmacht nahe..Das zählt ja irgendwie fast nicht. @ plumpe: denke, es ist einfach Zeit für Funkel, jetzt dann doch Rosen zu züchten.. 😉


Ursula
12. August 2014 um 23:58  |  332816

Ja @ apo…

Gute Nacht!


Bolly
13. August 2014 um 0:00  |  332817

@apo das Gefühl hatte ich bei @Uschi ähnlich gedacht/erlesen 😉 außer Otto mal ausgenommen! #meinewahrnehmung


herthabscberlin1892
13. August 2014 um 0:01  |  332818

OT:

2 Milliarden USD für eine Sportmannschaft!

Aber wenn man 14 Jahre bei Microsoft gearbeitet hat, kann man sich das leisten.

Aber wenigstens sind die L.A. Clippers jetzt befreit.


catro69
13. August 2014 um 0:03  |  332819

Friedhelm? Was für ein bescheidenes Thema zur Nacht.
Er war nur ein Teil des Abstiegsdramas, wenn auch kein unwesentliches.
Der Mann ist so weit weg vom Fußballlehrer, wie ich von ner Miele. Hab mir damals auch Trainingseinheiten angeschaut, das war Zeitverschwendung. Übungen für ne C-Jugend-Mannschaft ohne Ambitionen, nicht mal höheres Fußball- Einmaleins. Gelangweilte, hochbezahlte Profis standen da rum.
War er Motivator? Ich weiß logischerweise nicht, was er in der Kabine redete, aber wenn es nur annähernd dem ähnelte, was er der Presse kund tat, na denn Dankeschön. Auf dem Trainingsplatz war er der große Schweiger, da übernahm alles, aber auch alles, sein Co – der hieß, glaub ich, John.
Hör mir uff mit Funkel.


Kamikater
13. August 2014 um 0:07  |  332820

@hbsc1892
Peanuts für den Mann. Der hat sein Geld mit virenanfälligen Computern verdient, die extrem benutzerunfreundlich sind. Und? Milliardär!

Zudem kann er die Clippers ja jederzeit wieder verkaufen, nach ein paar Jahren.


herthabscberlin1892
13. August 2014 um 0:08  |  332821

An diesem heutigen Tag denke ich an Helmut Klopfleisch (und viele andere durch diesen Tag vor 53 Jahren betroffenen und geschädigten Menschen) – und freue mich dass wir das Jahr 2014 schreiben.

http://www.herthabsc.de/de/fans/klopfleisch-einheit/page/3525–59-59-.html


Kamikater
13. August 2014 um 0:09  |  332823

@catro
„Der Mann ist so weit weg vom Fußballlehrer, wie ich von ner Miele.“

Stell mal Dein Licht nicht so unter den Scheffel. Und was Funkel betrifft: Auch Zwerge haben klein angefangen.


13. August 2014 um 0:13  |  332824

@ ursula: war doch nett gemeint..einfach lächeln..stimmt doch ein bißchen, oder?
@ catro: 🙂


cameo
13. August 2014 um 0:43  |  332830

An old man sitting at the mall watched a teenager intently. The teenager had spiked hair in all different colors: green, red, orange, and blue. The old man kept staring at him.

When the teenager was tired of being stared at, he sarcastically asked, „What’s the matter, old man? Never did anything wild in your life?“

The old man did not bat an eye when he responded, „Got drunk once and had sex with a peacock. I was just wondering if you were my son.“

Entschuldigung. War OT.


13. August 2014 um 0:47  |  332833

das war doch ne Szene aus einem Film oder sitcom o.ä.? oder woher kenn ich den..?


Liesschen
13. August 2014 um 6:54  |  332920

Probleme gibt es nicht … nur Aufgaben die zu lösen sind …

will meinen bisher ( da noch nicht Start der Pflichtspiele ) kann keiner Beurteilen ob die Aufgaben bewältigt wurden oder nicht … warum also so negativ eingestellt ??!!

Transferfenster ist noch offen …. Preetz hat von vornherein gesagt der Stürmer wir wohl erst ganz zum Schluß kommen … wiederhole mich gerne.. warum so negativ eingestellt

Letzte Saison haben alle gemeint .. mit der MAnnschaft wird das nichts ( Klassenerhalt) .. erste Spiel haushoch gewonnen , Vorrunde super gespielt , RR ( viele Verletzungen) nich so dolle … aber nie in Gefahr gewesen… also warum bitte seit ihr so negativ …

wartet doch erstmal ab … Thema Geduld … wie sagt man so schön “ am Ende sind die Enten Fett“


Dartpio
13. August 2014 um 7:16  |  332924

Recht haste, @Lieschen.


Dartpio
13. August 2014 um 7:23  |  332926

Wir sind mit LUHU AUFGESTIEGEN.
Wir haben mit LUHU die Klasse GEHALTEN.
Wir werden mit LUHU noch GRÖSSERES erreichen.


ErikOhZett
13. August 2014 um 7:57  |  332936

Finds lustig wie man schon Schlüsse ziehen kann, dass Allaguu und Schieber im Sturm nicht funktionieren werden. Kommt erstmsl der Spielrythmus kann man eine Meinung abgeben. Ich finde Schieber hat schon gezeigt was er kann, und er wird noch besser. Und wenn er dann eine konstante Leistung abruft meckert keiner mehr.

Genauso dass man sagt, es kommt niemand mehr. Worin bestand Herthas Transferpolitik diese Saison? Richtig auf leisen Sohlen durch den Supermarkt. Und ich denke so wird es wieder kommen.

Der Elefant steht im Raum, nun brauch er nur noch einen Namen.


Tsubasa
13. August 2014 um 7:59  |  332938

@Lieschen: RR ( viele Verletzungen) nich so dolle … aber nie in Gefahr gewesen… also warum bitte seit ihr so negativ …

Nicht so dolle? Richtig Schlecht war das. Grauenhaft, zum Abgewöhnen!

„wartet doch erstmal ab … Thema Geduld … wie sagt man so schön ” am Ende sind die Enten Fett”

Diesen Spruch würde ich bei Hertha mal in Frage stellen. Galt meist für die Gegner. Stichwort Karlsruhe 2009


Exil-Schorfheider
13. August 2014 um 8:00  |  332939

@liesschen

So isses!
Kenne noch „Es gibt keine Probleme – nur Herausforderungen.“

Tsubasa // 12. Aug 2014 um 23:53

„Wo ist denn Frankfurts Funkel/Bruchhagen Philosophie geendet? Im Stillstand,nicht entwicklungsfähig, Reset nach ebenfalls “toller” Hinrunde. Veh hatte wenigstens einen Ausreißer nach oben unter Funkel unmöglich.“

Ich glaube, Bruchhagen würde heute alles dafür geben, dass er den Fehler mit Skibbe(oh!) nicht gemacht hätte. Der Reset nach „toller Hinrunde“ ging ja unter Daum völlig daneben…


kczyk
13. August 2014 um 8:06  |  332941

*denkt*
es ändert sich einfach nichts. ok …. warum auch ? niemand soll behaupten, dass früher alles besser war.
oder doch ? aber wenn, dann sind es nur marginale kleinigkeiten.
früher eröffneten trompeter die spiele – heute wird vor beginn der spiele mächtig trompetet.
und im supercup werden die verlierer unter den ansonsten siegreichen gesucht und gekürt.
alles nur für diesen einen, den bewegenden augenblick des beginns.
ein gewinner der kommenden saison steht zumindest schon fest – kühne.


Herthas Seuchenvojel
13. August 2014 um 8:07  |  332942

auch von mir @Liesschen
lass dir nix einreden

mag zwar nicht unsere beste Rückrunde aller Zeiten gewesen, sein
aber für mich(nur mich) unsere unaufgeregste bzw. entspannteste

hätten zig andere Vereine zu der Zeit gerne gehabt

#derfrühevogelfängtdenwurm 😉


Inari
13. August 2014 um 8:08  |  332943

Die RR war eine Katastrophe. In der RR sind wir abgestiegen – verdient, wohlgemerkt! Daher brauchen wir einen spielstarken Stürmer. Mit Schieber und Allagui haben wir zu wenig Qualität. Wagner zähle ich erst gar nicht auf. Stocker ist auch kein Stürmer und hat bisher mmn nicht überzeugt. Schwächster Neuzugang bisher.


kczyk
13. August 2014 um 8:12  |  332945

die hinrunde war eine kastastrophe.
sie hat schließlich erst diese miserable RR ermöglicht.


ErikOhZett
13. August 2014 um 8:12  |  332946

@Inari, der WM Fahrer kamnauch grad aus dem Urlaub.


Tsubasa
13. August 2014 um 8:12  |  332947

@Exil: Ohne Skibbe keine super Hinrunde, aber auch kein Absturz und mit Funkel weiter NULL Entwicklung. Make your choice !

Letzendlich hat es Frankfurt gut getan abzusteigen und sich vom Funkel System reinzuwaschen.


kczyk
13. August 2014 um 8:19  |  332950

„… In der RR sind wir abgestiegen – verdient, wohlgemerkt! Daher brauchen wir einen spielstarken Stürmer. ,,,“

hatten wir den nicht ?
auch spielstarke stürmer sind kein garant.


Exil-Schorfheider
13. August 2014 um 8:19  |  332951

Tsubasa // 13. Aug 2014 um 08:12

„Letzendlich hat es Frankfurt gut getan abzusteigen und sich vom Funkel System reinzuwaschen.“

Die Reinwaschung erfolgte doch durch die Verpflichtung Skibbes nach Funkel!?


Tsubasa
13. August 2014 um 8:19  |  332952

@Inari: Das sieht hier keiner mehr… Vorletzter vor einem Totalausfall aus HH und den Top-Spieler der Bundesliga Saison abgegeben…

Wären Hamburg, Nürnberg und Braunschweig nicht so selten schwach gewesen…Oh je…


Tsubasa
13. August 2014 um 8:21  |  332953

@kczyk:

Selbst Ramos hat da nicht gereicht und jetzt fehlt selbst der.


kczyk
13. August 2014 um 8:31  |  332956

*denkt*
mir fehlt er nicht.
ramos war in jeder saison für mindestens 17 spiele kaum anwesend, weil er sich stets um veränderung bemüht hatte.


fechibaby
13. August 2014 um 8:31  |  332957

@Vorglühen auf Herthas Pokalstart

Wenn das mal gut geht!
Beim Vorglühen ist doch mit Sicherheit wieder Alkohol im Spiel.
Deswegen wohl zwei Tage Geheimtraining.


heiligenseer
13. August 2014 um 8:34  |  332958

Die logische Konsequenz wäre doch die Mannschaft vom Spielbetrieb abzumelden, wenn man schon auf „Absturzteams“ hoffen muss, um nicht abzusteigen. Dann wäre diese Gefahr gebannt.


Plumpe71
13. August 2014 um 8:37  |  332960

Guten Morgen

#Mister X

Ich warte da geduldig ab, oft genug wurden die Gründe doch kommuniziert, ab wann konkrete Verhandlungen erst Sinn machen. Stichwort, die europäischen Wettbewerbe und die finalen Kaderplanungen anderer Klubs.

Es würde mich doch sehr überraschen, wenn man auf der Stürmerposition nicht noch mal nachlegt, es wird ein ganz entscheidendes Puzzlestück zum hoffentlich erneuten Klassenerhalt sein. Kommt bis Ende August nichts mehr, wird man tatsächlich mit dem vorhandenen Personal starten und dann müßten die zumindest eine erträgliche Hinrunde spielen, ansonsten wird man im Winter nachlegen müssen.

#Stocker,

Den würde ich noch nicht zu schnell zerreissen, Cigerci wurde auch vorschnell als Flop bezeichnet und den würde ich momentan lieber auf der offensiveren 6 sehen als Hegeler.

Was ich so von Stocker aus TV Interviews und Berichten höre und so wie ich ihn wahrnehme, scheint er ein sensibler Spielertyp zu sein. Er kam durch die WM sehr spät zur Mannschaft und Haraguchi hat mehr als ordentlich vorgelegt, vielleicht wäre Haraguchi auch zentral eine Option, wenn Baumi noch nicht im Rythmus ist, so dass Stocker sich langsam an die Startelf heran arbeitet. Bei Stocker bin ich geduldig, ist technisch ein ganz feiner Kicker und ich hoffe dass der noch richtig kommt.


kczyk
13. August 2014 um 8:45  |  332963

*denkt*
im pokal spielen wir diesmal die karte 77.
oder es wird nie wieder was.


Herthas Seuchenvojel
13. August 2014 um 9:28  |  332976

@Opa:
bist du auch bei http://www.1530blog.de vertreten oder macht dir dort einer als Bratwursttester gehörig Konkurrenz?


Cali
13. August 2014 um 9:36  |  332978

qplumpe 23:52

So sehe ich das auch. Das war von Beginn an Abstiegskampf pur und der Abstieg hat mich letztendlich auch nicht überrascht.
Auch für diese Saison bin ich nicht so optimistisch, weil beide Torgarantien ( auch Luhu spricht von Torgarantie ) verkauft wurden.
In der presse handeln uns alles als gesichertes MF und nichts mit dem Abstieg zu tun haben usw…
Ich sehe das anders. Wir müssen aufpassen und im Sturm muss eigentlich noch Mister X kommen.


Ursula
13. August 2014 um 10:01  |  332984

# Rückrunde

Die mag zwar für den einen oder auch
anderen anspruchslosen Fußballfreund
“entspannend” gewesen sein….

…”spannende Fußballspiele” gab es doch
kaum, oder…?

DENN ich wiederhole mich, was in der
Rückrunde dem zahlenden Publikum
an “Grottenspielen” zugemutet wurde,
spottet jeder Beschreibung!!

@ Hamsterrad, dafür haben viele Fans
keine Mühen, Reisen und die Kosten
gescheut, aber bitte, suum cuique….

Hätte es “diese” Hinrunde nicht gegeben,
wäre auch Jos Luhukay heute nicht mehr
“Preetzens” Trainer!

Noch einmal, “WIR” zahl(t)en dafür
mehr oder weniger teueres Eintrittsgeld….

Ist eben ALLES relativ!

Kommt nicht mindestens ein „Mr. X“,
braucht man keine „Bombina“ zu sein!


Liesschen
13. August 2014 um 10:02  |  332985

@Tsubasa // 13. Aug 2014 um 07:59

ich weiß das war eins fürs Phrasenschwein ,

aber es weiß doch wirklich keiner wie zB Allagui und Schieber spielen , Schieber hat ja schon mal gezeigt was in ihm stecken kann .

@Exil-Schorfheider // 13. Aug 2014 um 08:00

kann diesen Pessimismus ( nicht von dir ) überhaupt nicht verstehen

@Herthas Seuchenvojel // 13. Aug 2014 um 08:07
„aber für mich(nur mich) unsere unaufgeregste bzw. entspannteste“

kann dem voll und ganz beipflichten , sehe ich genauso

und reinreden lass ich mir sowiso nicht

habe ja schon geschrieben , dass keiner ( von uns) die Mannschaft beurteilen kann … Zusammenspiel , Harmonie beim Spiel etc

mal abgesehen das ich denkedas noch ein Stürmer kommt … auch ohne Vorbereitung mit der Mannschaft kann der helfen

und auch wenn viele es nicht so sehen … Ramos fehlt nicht wirklich , die RR war auch er nicht wirklich auf dem Platz … und mit den neuen besteht schon die Chance das sie diese Tore dann machen ,Genki Hara.. hatsich scheinbar schon ganz gut eingelebt und Stocker braucht noch etwas , das war bei Hara nicht so zuerwarten und bei Stocker aber doch zu erwarten .

Beerens scheint sich immer wohler zufühlen und auch für ordentlich Btrieb gut zu sein , also sollten wir erstmal das Pokalspiel und die ersten Bundesligaspiele abwarten.

Ach im übrigen … im Pokal kommen wir am Samstag weiter … Punktum


Plumpe71
13. August 2014 um 10:11  |  332989

@Cali,

Ich würde mich auch auf eine eher schwierigere Saison einstellen, der Aufstiegshype und das Überraschungsmoment fehlen, dazu ein massiver Kaderumbruch. Ich sehe uns qualitativ auf den offensiven Aussenbahnen etwas besser besetzt als in der Vorsaison, in der Viererkette wurde mit Platte und Heitinga auch qualitativ nachgebessert, aber im Sturm haben wir eher an Substanz verloren, und im Mittelfeld fehlt mir nach wie vor etwas an Torgefahr und generell etwas Zug zum Tor . Ich habe mir die Testspiele gegen Eindhoven und Sevilla angesehen und würde zwar noch nicht unbedingt auf die Saison schließen, aber wirklich zufrieden sein kann man derzeit nur mit dem gesamten Defensivverbund, das ist alles schon recht ordentlich nur damit allein gewinnst du keine Spiele und schon gar nicht wenn du mal 0:1 hinten liegst. Es müssen deutlich mehr an Torchancen herausgearbeitet werden und Hertha muss auch mal in der Lage sein in einem Spiel 2-3 Tore zu erzielen.


Exil-Schorfheider
13. August 2014 um 10:11  |  332990

@liesschen

Welchen Pessimismus meinst Du?
Hatte Dir doch zugestimmt?
Ebenso stimme ich Deinen Ausführungen zu, dass den bisherigen Neuen schon zugetraut werden sollte, dass diese Chancen kreieren und daraus Tore erzielen werden.
Ich verweise hierbei gerne noch mal darauf, dass der Trainer zwar gern von einer Tor-Garantie spricht, aber ebenso auch sagte, dass man das Toreschießen auf mehrere Schultern verteilen möchte.


PSI
13. August 2014 um 10:12  |  332991

@Lieschen
Wie Allagui spielt, weiß man nicht?
Ich habe ihn schon gaanz oft gesehen, auch in den letzten Testspielen. Überraschendes war nicht dabei, alles wie immer.
Aber sollte sich das blitzartig ändern, würde es mich freuen!


Liesschen
13. August 2014 um 10:15  |  332993

@Exil-Schorfheider // 13. Aug 2014 um 10:11

Eh ih glaub du hast nur die Hälfte gelesen .. grins ist noch früh am morgen
„kann diesen Pessimismus ( nicht von dir )“ waren meine Wort

ich weiß das du mir zugestimmt hast , ich meinte auch das dauernde negative manch anderer


Liesschen
13. August 2014 um 10:17  |  332994

@PSI // 13. Aug 2014 um 10:12

er hat bei uns nie wirklich die Chance gehabt dauerhaft im ZEntrum zu spielen , sollte Schieber mal ausfallen ….

mal abgesehen davon , dass noch ein Stürmer kommt


Exil-Schorfheider
13. August 2014 um 10:21  |  332996

Liesschen // 13. Aug 2014 um 10:15

Ja, ist es wohl.
Habe alles gelesen und das (nicht von Dir) anders gedeutet. 😉


13. August 2014 um 10:23  |  332998

übrigens …
„Hätte es “diese” Hinrunde nicht gegeben, …“
dann wären in der Winterpause neue Offensivkräfte gekommen. Garantiert !

Aber so wurden wir nur 11. – da hat man jeden Grund nur verärgert zu sein. 😉

Und von der Couch aus fand ich jedes Spiel spannend. Aber das Glück hatte uns in der Rückrunde unbeachtet gelassen. Wenn ich da an Ronnys tolles Beinahe-Tor gegen Nürnberg denke …

Aber: ich gucke gerne nach vorne. Und da gefällt mir unsere Truppe bisher sehr.

Ich freue mich auf die neue Saison. 🙂


13. August 2014 um 10:26  |  332999

und:

Schieber macht garantiert mehr Tore in 2014/2015 als Ramos. Wetten ?!


Ursula
13. August 2014 um 10:31  |  333001

„Ich freue mich auf die neue Saison. :-)“…..

Ich auch!

UND wenn Schieber mehr Tore „macht“
als „Sugarboy Ramos“ in 2013/2014, dann
begleite ich Heinrich IV., oder wen auch
immer, nach Canossa, „barfuß im Regen“
oder im Januarschnee…


Liesschen
13. August 2014 um 10:31  |  333002

@Exil-Schorfheider // 13. Aug 2014 um 10:21

kein Problem .. ich sag ja früh am Morgen .. naja nicht mehr ganz

und eine Garantie gibt es für nichts .. also positiv nach vorn ( Prasenschwein läßt grüßen )


Herthas Seuchenvojel
13. August 2014 um 10:35  |  333005

@Exil: beim ersten Lesen schaute ich auch so verduzt 😉
an sich waren wir 3 ja alle der gleichen Meinung
wobei es bei mir auf Mitternacht zugeht, entschuldigt hoffentlich

warum die Quäcker hier wieder die Rückrunde hochholen, erschließt sich mir nicht
wir haben 7 neue Spieler + potentiell Skelbred & Mr.X
dazu ein neues Spielsystem
noch ist kein einziger Punkt vergeben, geunkt wird aber schlimmer, als in der heftigsten Krötenwanderzeit

m.M. (nur meine)
ich sehe es nichtmal als 3-4-3
sondern eher als ein gestaffeltes 5-4-1 wobei sich die Ausrichtung je Lage umdreht
mit einer konstanten stabilen mittleren 1-2-1 Raute
kann schiefgehen, wenn die AVs nicht rechtzeitig einrücken und die AMs nicht nachziehen
dafür ist Überzahlspiel eigentlich schon garantiert, wenns klappt
schnell müssen vor allem die Aussen sein, alle 4


NRWler
13. August 2014 um 10:43  |  333009

@Liesschen & Andere

Ramos fehlt nicht wirklich , die RR war auch er nicht wirklich auf dem Platz..

Naja, mit der RR über die gesamte Saison gesehen wäre Hertha auch sang- und klanglos abstiegen…

Das mit Ramos der zentrale Fixpunkt der Hertha-Offensive verkauft wurde, ist aus meiner Sicht unstrittig. Er war an über 50% aller Hertha-Tore letzte Saison beteiligt. Ohne ihn, dürfte Hertha jetzt gegen RB Leibzig um die Vormacht im Osten kämpfen. Meine Einschätzung.

Ohne Mr. X (am besten Zwei, aber daraus wird nix) wird die Saison ein „Ritt auf der Rasierklinge“. J. Schieber ist für mich nur der Ersatz vom Ramos-Ersatz. Mehr nicht.

Bei dieser einmaligen Situation der prallgefüllten „Kriegskasse“ muss es doch wohl möglich sein, einen Stürmer zu verpflichten bei dem man ruhigen Gewissens sagen kann: „Ja, dem traue ich ca.(!!!) 10 Tore in der Saison zu“(Natürlich, eine „Garantie“ gib´s nie!). Aber entweder man traut sich nicht mal eine „Raus zu Hauen“ (und 5-8Mio€ auszugeben) oder man hat einfach keine Ideen.

SOLLTE (!!) es zum Super-GAU kommen, dann ist die jetzige „Nicht-Transferpolitik“ (und damit M.Preetz & Co.) in Sachen Stürmer ein (die???) entscheidende Ursache.

Aber klar, noch ist jaaaaaa Zeit. Also Geduld. Irgendjemand MUSS kommen. Auch wenn die verbleibende Zeit vorm Saisonstart kaum ausreichen wird, um wenigstens 1-2 offensive Spielzüge mit dem „Neuen“ einzustudieren.


Braunschweiger
13. August 2014 um 10:45  |  333010

Lustige Umfrage auf http://www.11freunde.de/
Frage:
Miro Klose tritt zurück. Wer wird in Zukunft die wichtigen Tore für die Nationalmannschaft schießen?

Antwortmöglichkeiten u.a.:
-Pierre-Michel Lasogga
-Julian Schieber
-Stand da gerade Julian Schieber?

Mit Abstand vorne: „Stand da gerade Julian Schieber?“ 😀


Herthas Seuchenvojel
13. August 2014 um 10:55  |  333014

@NRWler:
ies mal nochmal genau JoLu’s Worte
„ein 15 Tore Stürmer ist nicht finanzierbar…“
jetzt schau, was wir noch übrig ist, max 7 Mio
und nun überleg, was halbwegs treffsichere Stürmer in dieser Transferperiode bisher alle an Ablöse gekostet haben

klingelts? 😉


Herthas Seuchenvojel
13. August 2014 um 10:55  |  333015

@NRWler:
lies mal nochmal genau JoLu’s Worte
„ein 15 Tore Stürmer ist nicht finanzierbar…“
jetzt schau, was wir noch übrig ist, max 7 Mio
und nun überleg, was halbwegs treffsichere Stürmer in dieser Transferperiode bisher alle an Ablöse gekostet haben

klingelts? 😉


Herthas Seuchenvojel
13. August 2014 um 10:57  |  333017

oops, Doppelpost
wegen einem einzigen Buchstaben :roll:
hochverehrter Herr und Meister Uwe, lösch ma bitte den ersten Eintrag ^^


Tsubasa
13. August 2014 um 10:57  |  333018

@bussi: Schieber macht garantiert mehr Tore in 2014/2015 als Ramos. Wetten ?!

Selten so gelacht…


King for a day – Fool for a lifetime
13. August 2014 um 11:25  |  333031

@ Nico Schulz

Wie hat sich Ihr Leben in den letzten zwei Monaten verändert?

Man hat mehr Verantwortung mit dem Baby zu Hause. Aber wir haben ein einfaches Kind. Wir können sogar ab und zu abends mit Freunden essen gehen.

Interview

Die lassen ihr 2 Monate altes Baby also ab und zu allein im Haus ?
Skandal ?
Empörung ?


Liesschen
13. August 2014 um 11:26  |  333033

NRWler // 13. Aug 2014 um 10:43

…mal gut das die Saison nur aus der RR besteht ..

…hatte das glatt vergessen ..

…. rumunken ie zur besten Krötenwanderzeit … habe ich gerade gelesen … stimmt wohl

Herthas Seuchenvojel // 13. Aug 2014 um 10:55
/ 13. Aug 2014 um 10:35

… ich kann dir nur voll und ganz zustimmen
.. Kröte , ja die haben manche hier schon verschluckt bevor das erste Spiel gespielt wurde… absoluter wahnsinn


Liesschen
13. August 2014 um 11:27  |  333035

@Braunschweiger // 13. Aug 2014 um 10:45

warum nicht Schieber ??!! wer kann den beurteilen wie er sich die nächsten Jahre entwickelt ?? … ich glaube so recht keiner …


Dan
13. August 2014 um 11:38  |  333038

#Stocker

Einen Neuzugang nach einer Woche Trainingslager aus der Ferne schon einstufen zu wollen, halte ich für sehr ambitioniert.

Selbst aus der Nähe, nach 7 Trainingseinheiten und einem Spiel, fällt es mir schwer ihn einzustufen. Körperlich erinnert er eher an einen Jugendlichen. Wird interessant, ab er sich in der Bundesliga körperlich durchsetzten kann. Dafür beherrscht er aber seinen Körper fast perferkt. Seltsam mutet es an wenn er „ständig“ seinen Schwerpunkt verlagert, damit aber sehr beweglich rüber kommt. Im Spiel gegen Austria, gab es zu dem eine Szene, in dem ein Austria Spieler ihm am Fuß foulte und statt Höhe Mittellinie sich fallen zu lassen, strauchelte er, fing seinen Körper akrobatisch nach zwei drei Schritten ab und hatte dann die komplette Seite frei für sich und zog mit dem Ball fast bis zur Grundlinie und spielte den Ball scharf in die Mitte. Konnte aber leider nicht verwertet werden.

Ich bin gespannt wie er sich entwickelt.
————–
#Mannschaft
Ich habe etliches in der Vorbereitung gesehen, doch unser Trainer hat auch viel experimentiert. Ich bezweifle, dass bisher die 1.Mannschaft (im Kopf des Trainers) aufgelaufen ist. Ob es diese 1. Mannschaft überhaupt geben wird, da würde ich keine Wette halten wollen.

Mein Eindruck ist, dass die Defensive stehen wird, jedenfalls mit 4er Kette. Lustenberger und Hegeler sind meines Erachtens noch im Aufbau und daher ist der Aufbau des Spiels von der 6er Position aus schwer einzuschätzen.

In der Offensive hapert es noch, für mich aber kein Wunder, wenn mit z.B. Allagui, Baumjohann, Beerens, Haraguchi und Schieber fünf Spieler zusammen spielen sollen, die es aber vorher nie taten. Ist aber der Job des Trainers dies hinzubekommen.

Eine Saisonprognose ist mir zu schwer, weil allein mit dem durchgewürfelten Mannschaftsgefüge sowie ggf. uneingespielt wegen viele Neue im Startteam zwei Unbekannte zum Start starken Einfluß nehmen können.

Das Gesamtpaket sieht qualitativ besser aus. J-Lu muss daraus das „siegreiche“ Gebilde formen.

Und ein qualitativ starker Transfer für den Sturm würde so manches Nervengebilde ggf. beruhigen.
——-
#RR 13/14

Hier gibt es keine zwei Meinungen. Schlecht. Egal ob erklärbar oder nicht.
Die Frage ist nur, ob man für Prognosen 14/15 diese RR überhaupt noch heranziehen kann?

Sieben neue Spieler. Mit Baumjohann gefühlt acht. Was bleibt vom Spiel der RR übrig? Brechen ggf. wirklich die sieben Neuzugänge nach einem schlechten Start zusammen, weil sie die RR 13/14 im Hinterkopf haben?

Ich persönlich würde sie für 14/15 abhaken, denn weder für die HR 13/14 noch der RR gibt es auch nur einen Punkt mehr oder weniger für die Saison 14/15. Die Ursache wurde erkannt und man hat versucht sie zu beheben. Ob es gelungen ist, wird die kommende Saison beweisen.


Braunschweiger
13. August 2014 um 11:43  |  333039

@Lieschen
Ich halte durchaus einiges von Schieber. Musste nur Schmunzeln als ich die Antworte gelesen habe und dann dazu das Ergebnis und wollte es einfach nur hie teilen, ohne Wertung von mir 😉


berliner_030
13. August 2014 um 11:44  |  333040

Ihr fixiert euch alle viel zu sehr auf den einen Stürmer der noch kommen soll. Ihr solltet euch lieber Gedanken machen, ob das gesamte Team diese Saison übersteht. Wichtig ist wie alle neuen einschlagen. Können Heitinga und Plattenhardt die Defensive stabilisieren? Entwickelt sich Brooks weiter? Bleibt Lustenberger verletzungsfrei?

Können Haraguchi, Beerens, Stocker und co. das Mittelfeld torgefährlicher machen? Wann kommt Cigerci wieder zurück? Wie schlägt Schieber ein? Und, und, und.

Ich bin auch gespannt wer der neue Stürmer wird und ob er zum Ende der Transferperiode noch kommt. Aber die Saison nur von diesem einen Stürmer abhängig zu machen ist etwas dünn.

Egal ob ein neuer Stürmer kommt oder ein Ramos oder Lasogga geblieben wären, sie alleine reichen nicht aus. Formtief, Verletzungen, Sperren können jeden treffen.

Deswegen ist Luhukay’s Aussage, dass er keine Probleme hat mit den aktuellen Kader in die Saison zu gehen, absolut wichtig gewesen. Er sieht die gesamte Mannschaft und nicht nur einen Spieler. Er vertraut dem Team.

Nichtdestotrotz würde ein weiterer Stürmer, der seine Qualitäten bereits bewiesen hat, Sicherheit geben und das Team noch verstärken, aber das Team muss notfalls auch ohne diesen weiteren Stürmer funktionieren.


NRWler
13. August 2014 um 11:46  |  333041

@Liesschen

Ich war nur über Deine Äußerung „Ramos fehlt nicht wirklich“ etwas verdutzt. Als Du dann auch noch die RR als „Argument“ geliefert hast… Noch ein wenig mehr. Aber nun gut, es sei Dir unbenommen!

@Hertha Seuchenvojel
Eine Garantie für einen „15-Tore Stürmer“ gibt es ja sowie so nicht. Aber bspw. ein Ginczek, Ya Konan, vllt sogar Szalai wären doch evtl im „Bereich des Möglichen“ für Hertha gewesen.


Liesschen
13. August 2014 um 11:46  |  333042

@Dan // 13. Aug 2014 um 11:38

Hätte ichnicht besser schreiben können …

kann ich voll unterschreiben …

das sind genau die Überlegungen , die man anstellen muß … ohne komplett zu bewerten

ich denke auch dass das Gesamtpaket stärker ist als in der Vorsaison , obwohl in der Vorsaion Ramos noch da war


Liesschen
13. August 2014 um 11:57  |  333045

@NRWler // 13. Aug 2014 um 11:46

Wieviel Tore hat Ramos in der RR gemacht und wieviel in der Hinrunde??? Wie of haben wir uns über „Stolpern“ beklagt .

ich habe ja nicht gesagt dass er schlecht ist , im Gegenteil , aber so ein Überstürmer ist er auch nicht , ich glaub kaum das er sich bei Dortmund durchsetzen kann , klar er wir auch seine Tore machen, aber am Italiener wird er da auch nicht vorbeikommen .

Und die RR ist bei der jetzigen MAnnschaftssituation überhaupt nicht vergleichbar oder bessergesagt mitheranzuführen.

Die MAnnschaft hat sich doch total verändern , nun müssen die Puzzleteile neu zusammengefügt werden und wenn das gelingt und die vielen Neuen fuktionieren schießen die zusammen die Ramostore und noch mehr , so wie es bereits kommuniziert wurde .


Liesschen
13. August 2014 um 11:59  |  333047

@NRWler // 13. Aug 2014 um 11:46

auch wenn du mich nicht meintest ,

wer sagt den das nicht noch einer kommt
im Bereich „ein Ginczek, Ya Konan, vllt sogar Szalai “ ,
Es ist doch noch alles offen ud das Transferfenster schließt am 1.9


Ursula
13. August 2014 um 12:00  |  333048

Man muss keine „Kröten schlucken“,
wenn man „unkt“…!!

DENN, wie ALLE wissen, die ein gutes
Naturkundebuch besitzen oder eines
angeschafft haben, Unken sind KEINE
Kröten, sondern ein Unterfamilie; es
sind FROSCHlurche, auch wenn es in
einigen Lexika unverständlich, gar
falsch beschieben wird! Ja, ja…

Ich habe „welche“ in einem großen
„Aqua-Terrarium“, schrieb ich schon!

Sie werden zu gegebener Zeit auch ganz
zahm und zutraulich! Kommen dann
so gar auf den Finger…

Wenn die Hertha „CL“ spielt, springen SIE
vor Freude gar aus dem Teich…

Obwohl es auch „Gelbbauchunken“ gibt,
„gelb und schwarz“, haben sie „blaues Blut“…


13. August 2014 um 12:01  |  333049

@Trikot

Moin,

auf Herthaswebseite ist ein Trikot abgebildet,
dass echt scharf ist!!

http://www.herthabsc.de/de/fans/bonusprogramm-eintrittskarten/page/5729–59-59–59.html

Wisst Ihr, ob man es irgendwo erwerben kann?

Maingruss,
Hanne


Plumpe71
13. August 2014 um 12:08  |  333051

Mal schauen, was sich als A-Elf für das Auftaktspiel gegen Werder herauskristallisiert, meine Vermutung ist die Anfangself aus dem Sevilla Testspiel, wobei Hegeler und Baumi gerne noch zulegen dürfen. Zur Defensive habe ich genug geschrieben, mit Pekarik, Langkamp, Heitinga und Platte steht die Viererkette soweit, davor auf jeden Fall Hosogai und der ideale offensive 6er Part wird noch gesucht, Hegeler noch nicht völlig überzeugend, Baumi sucht verständlicherweise noch seinen Rhythmus und das Zusammenspiel mit den beiden offensiven Aussen Beerens und Haraguchi wird sich finden müssen. Ob Schieber lange Zeit erste Wahl ist, wird man sehen. Fußballerisch sehe ich ihn zwar vor Wagner, und ein Vergleich mit Allagui stelle ich deshalb nicht an, weil mir beide als Spielertyp zu unterschiedlich sind.

Ich lasse mich da überraschen und freue mich jetzt schon auf die Analyse und die Diskussionen hier im Blog nach dem Bremenspiel, die 2. Runde im DFB Pokal ist ja auf dem Papier nur ne Formsache 🙂


Kamikater
13. August 2014 um 12:19  |  333057

Derweil in Landsberg…
http://m.welt.de/sport/fussball/bundesliga/fc-bayern-muenchen/article131171654/Uli-Hoeness-arbeitet-jetzt-fuer-1-12-Euro-pro-Stunde.html

@Pokal
Auf dem Weg von TXL-FRA überlege ich, ob es terminlich am WE mit Köln machbar wird. Ich gebe alles…


Liesschen
13. August 2014 um 12:20  |  333058

@Braunschweiger // 13. Aug 2014 um 11:43

Dann sind wir was Schieber angeht auf einer Wellenlänge … ich denke dem Jungen muß man nur dauerhaft auch mal eine Chance geben …

ich muß oft Schmunzeln hier im Blog wenn man nur die Schwarze Seite sieht und nicht das weiß bz die grautöne dazwischen


NRWler
13. August 2014 um 12:36  |  333061

@Liesschen

Wieviel Tore hat Ramos in der RR gemacht und wieviel in der Hinrunde???

Gegenfrage (Ja schlechter „Stil“):
Wie verlief denn die RR? Wieviele Tore hat Hertha überhaupt in der RR geschossen? Wenn Ramos „ausfiel“, war doch die Offensive „mehr schlecht als recht“.

wer sagt den das nicht noch einer kommt….

Bisher, niemand. Und ich hoffe und hoffe und hoffe…. Leider schwindet meine Hoffnung immer mehr. Aber hey, noch ist nicht aller Tage abend.

Ich(!) fände es „abenteurlich“, so mit diesem Sturm in eine Saison zu gehen. Aber gut, wer bin ich schon! Und klar, vllt klappts.

Aber wenn nicht, sind die Konsequenzen doch wohl klar, oder nicht?!?! Hoffentlich auch Herrn Gegenbauer.


elaine
13. August 2014 um 12:38  |  333063

@schlacke

finde ich super! Auch wenn es Schlacke betrifft

http://www.sport1.de/de/fussball/fussball_bundesliga/newspage_935416.html


Liesschen
13. August 2014 um 12:46  |  333067

@NRWler // 13. Aug 2014 um 12:36

Wer redet den von Konsequenzen , genau das meine ich doch es wird schon davon ausgegangen dass das alles nicht passt bevor überhaupt ein punkt vergeben wurde .

Ramos hat einige Tore daneben gesetzt , und ja auch der Rest der Mannschaft war nicht so wie in der HR , aber es fehlten einige bzw waren auch im Formtief daher ja auch das breitere Aufstellen zur jetzigen Saison .

Und Luhu hat wohl Vertrauen in die Mannschaft sonst hätte er nicht gesagt dass er keine Bedenken hätte so in die Saison zu gehen . Und wer ist den Näher dran als er . wir können uns doch nun wirklich noch gar kein Urteil erlauben .

Vertrau doch einfach mal darauf dass noch ein Stürmer kommt . So soll es ja noch sein .

Gegenfragen ist kein schlechter „Stil“ was ist das für ein Blödsinn , manchmal kann man so mit einfachen Mitteln verdeutlichen was man gedenke zusagen


NRWler
13. August 2014 um 12:51  |  333070

Vielleicht sollte ich meine Position/ Sichtweise nochmal ganz grundsätzlich darlegen. Nur ganz kurz:

Vor einigen Wochen, war ich noch regelrecht begeistert von den Transfers die Getätigt worden waren. Ein J.Stocker, R. Beerens vllt sogar G. Haraguchi versprechen den Kader wirklich qualitativ zu verstärken. So war damals meine Mutmaßung. Mittlerweile hat sich meine subjektive „Stimmung“ doch schon eingetrübt. Zum Einem wegen dem was ich in den „Streams“ gesehen habe, und zum Anderen auch hier wurde doch teilweise die Kreativität, Offensive bemängelt.

Zwar hat sich der Kader, auch aus meiner Sicht, in der breite (deutlich) verbessert, aber in der Spitze klafft eine riesen Lücke, oder nicht?!? Und diese muss aus meiner Sicht unbedingt geschlossen werden. Das bemängel ich. Nicht mehr.

PS: Gegen J. Schieber an sich, hab ich ja nichts. Aber er kann (aus meiner Sicht) nicht der Weisheit letzter Schluss sein. Er ist sicherlich ein „guter“ Backup.

@Liesschen
Jepp, in meinem letzten Kommentar schwang schon ziemlich viel Pessimus mit. Zugegen. #Konsequenzen

Gut, dann vertrau ich ab jetzt mit Dir zusammen, dass noch einer kommt. 🙂 Melde mich dann am 1. September wieder 😉


NRWler
13. August 2014 um 12:58  |  333075

Ach du meine Güte… V. Stocker, natürlich.
Oh gott oh gott, sry!!


Flankovic
13. August 2014 um 13:10  |  333076

Das Schöne an diesem Blog hier ist, dass man einen äußerst repräsentativen Querschnitt an Meinungen von Hertha-Fans zu lesen bekommt!

Aber trotz dieser schönen Ausgewogenheit nervt die Fraktion die jetzt schon
-den Abstieg prognostizieren,
– JLu Stagnation vorwerfen,
– die letzte RR kritisieren ohne die Umstände (Puntepolster, Verletzungen, usw.) zu beachten, – die Neuzugänge jetzt schon schlecht reden,
– Preetz schon hinter dem Stuhl/der Couch des großen Mannes sehen
– und am liebsten in der kommenden Saison den Pokal und einen CL-Platz holen würden.

Was soll das? Realitätsverlust? Größenwahn? Dumme Arroganz?

Ich kann nicht nachvollziehen wie man, nach den letzten fünf Jahren, schon wieder so freidrehen kann. Vielleicht sollte man mal aufm Teppich bleiben und die bisherige Leistung realistisch bewerten, und sich (da unsinnig) über kommende Leistungen noch nicht äußern.
Das wirkt alles nur äußerst unobjektiv und damit nicht wirklich ernstzunehmend.

Meine Meinung.


Dan
13. August 2014 um 13:14  |  333077

@elaine // 13. Aug 2014 um 12:38

Genau. Wir wollen keine Hertha Spieler mehr sehen, die nach dem Training so eine braune süße Plörre trinken. 😉


Tsubasa
13. August 2014 um 13:17  |  333078

@Lieschen: 3 Spiele haben wir gewonnen in der RR und wer hat in den 3 Spielen 5 Scorerpunkte gehabt? Adrian Ramos!

Hertha war als Mannschaft in der RR noch ausrechenbarer als in der HR und unser Alleinunterhalter in der Offensive hat dennoch gescored. Ramos hat in der Saison 13/14 fast Box to Box gespielt und an der Mittellinie Bälle verteilt, die Offensive angekurbelt und nach Standards gegen die jeweils besten Verteidiger getroffen.

Wer macht bei unserer spielerischen Armut nächstes Jahr die Standardtore? Kann Schieber an der Mittellinie Bälle halten und verteilen oder Wagner?

Mit Ramos fehlt nicht wirklich disqualifizierst Du Dich letztendlich selbst.


del Piero
13. August 2014 um 13:19  |  333079

@Flankovic 13:10
neu hier, oder Name geändert?

Ansonsten volle Zustimmung. Leider sind sie , wie immer vor Saisoneröffnung, wieder besonders unterwegs hier, die Pessimisten. 🙁

@NRWler 12:51
„PS: Gegen J. Schieber an sich, hab ich ja nichts. Aber er kann (aus meiner Sicht) nicht der Weisheit letzter Schluss sein. Er ist sicherlich ein “guter” Backup.“

Da hast Du völlig Recht, wenn man den Maßstab um die CL-Plätze mitspielen zu wollen anlegt.


del Piero
13. August 2014 um 13:23  |  333082

@Elaine 12:38
Zitat aus deinem Link
„Zu den Vorgaben gehört unter anderem der regelmäßige Besuch beim Augen- und Zahnarzt“

Meinst Du das mit dem Augenarzt sollte man auch für diesen Blog einführen? 😆


Cali
13. August 2014 um 13:24  |  333084

Wer prognostiziert denn den Abstieg hier?
Ich prognostiziere bspw. den Kampf gegen den Abstieg und keine so komfortbale Situation wie letzte Saison. Ich kritisiere auch nicht Luhukay oder Preetz. Ich konstatiere, dass ich aktuell sehe, dass unsere Defensive IMHO bundesligatauglich ist. Unser def. MF auch. Bei den Außen haben wir uns verbessert. Das ist meine Haupthoffnung.
In Sturm und off. zentralen MF, also dem Mitkreieren und Nutzen von Chancen, sehe ich uns aktuell auf Abstiegskampfniveau.
Hier haben auch die Tests noch nicht zu einer Verbesserung meiner Laune beigetragen. Es ist noch immer die mangelnde Durchschlagskraft der RR zu konstatieren. Unserer Abwehr traue ich zu, viele Spiele zu Null oder zu 1 zu spielen. Aber wenn vorne keine Tore fallen, steigt man so auch ab.


Liesschen
13. August 2014 um 13:28  |  333086

@NRWler // 13. Aug 2014 um 12:51

ich habe deine Meinung / Ansicht schon vorher auf dem Schirm gehabt

ich bin ja nicht ganz so weit entfernt davon , nur lass ich mich nicht von streams oder Meinungen leiten ohne nicht mal ein Pflichtspiel zusehen bzw eine Entwicklung meinetwegen die erste 10 Spiele oder ähnliches zu sehen .

Ich denke nach wievor das die Verpflichtungen , ausnahmenlos alle gut bis sehr gut sind und einigen alten Spielern dampf machen . Noch denken alle okay das klappt mit der Startelf , erst am ersten Spieltag werden manche vielleicht merken … oh ich muß mehr tun … und die Neuen müssen sich eh anstrengen auch den Verbund mit den alten hinzubekommen ( thema Automatismen usw ) .
von daher denke ich das ist viel Arbeit bis das alles so greift ,auch wird sich das erst im laufe der ersten vielleicht noch mehrere Spiele entwickeln müssen .

Skeptisch ist man immer aber ich habe da ein generell gutes Gefühl dass Luhu da eine spielstarke und sichere Truppe draus wird . In der Defensive sehe ich eh die „etwas wenigere Arbeit bzw nicht ganz soviele Fragezeichen .

Und die beiden Aussen Beerens und GEnki haben schon im Ansatz gezeigt dass da auch TEmpo und Zug nach vorne ist .

Und das V.Stocker ( J.Stocker) sei dir verziehen…. Schmunzel … oh je oh je


Start-Nr.8
13. August 2014 um 13:31  |  333087

Ich sehe der kommenden Saison ganz und gar entspannt entgegen. Ich glaube nicht, dass wir mehr mit dem Abstieg zu tun haben werden, als wir es vergangene Saison hatten, egal ob mit oder ohne den ominösen neuen Stürmer. #Optimismus #Vertrauen


Exil-Schorfheider
13. August 2014 um 13:33  |  333088

@liesschen

Dann sollten wir uns auf eine harte Woche zwischen dem DFB-Pokal und dem ersten Spieltag.
Was war hier letzte Saison los, als man den VfR Neumünster mit 3-2 n.V. vahaun hatte…


Liesschen
13. August 2014 um 13:36  |  333090

@Tsubasa // 13. Aug 2014 um 13:17

Was heißt hier disqualifizieren, ich habe nicht gesagt das Ramos ein schlechter ist , sicher waren die Tor ohne Frage wertvoll .

Aber wer sagt dass man die Tor nicht im Verbund machen kann , hat auch nicht wirklich recht . Ich denke schon das Luhu und Preetz das erkannt haben und den KAder so zusammen gestellt haben das die Tore auf mehrer verteilt haben . Und das Argument mit Schieber hinkt ein wenig , da wir ihn in dieser Konstellation( MAnnschaft ) eingespielterweise noch nicht erlebt haben .

Und wer weiß ob die Standart- Tor nicht ein BAumjohann ,ein GEnki, ein Beerens oder auch ein Schieber machen ( einmal verschießen kann jeder , auch RAmos ).


Dan
13. August 2014 um 13:39  |  333091

@Exil-Schorfheider // 13. Aug 2014 um 13:33

Das war aber auch grottig. Als Augenzeuge vor Ort kannst Du das doch nur bestätigen. Also da war mir wirklich bammelig vor der neuen Bundesliga-Saison und da war nicht nur die Hitze dran schuld. 😉


Bolly
13. August 2014 um 13:39  |  333092

Schöner Mittagsspruch @Start, bin ich voll bei Dir. Bei dem zum Teil negativen Getöse bekommt ja man fast Depressionen. 😯


Liesschen
13. August 2014 um 13:41  |  333094

@Exil-Schorfheider // 13. Aug 2014 um 13:33

zum Glück hast du das erwähnt, ich bekomme immer Haue wenn ich Pokal erwähne ….

aber mal ehrlich ich habe so einen GEdanken den ganzen TAg schon und habe mich nur nicht getraut so etwas zu schreiben .

Zwei Extreme :

erstens : wir rutschen gerade so in die zweite Runde

zweitens: wir gewinnen wirklich haushoch mit 6:0 oder ähnlichem

dann ist hier richtig was los und Pssimist trifft aber so etwas von .. auf Optimist

oh je oh je


Liesschen
13. August 2014 um 13:42  |  333095

Pessimist … natürlich


elaine
13. August 2014 um 13:43  |  333096

del Piero // 13. Aug 2014 um 13:23

darauf war ichgarnicht gekommen. Ist aber zu überlegen. 😉

Mit alles gefallen und besonders dies.

Auch die Aufnahme von vorgegebenen Getränken mit ausreichend Aminosäuren soll künftig gewährleistet sein. „Wir werden mehr in die Pflicht gehen“, sagte Manager Horst Heldt der „Sport Bild“.

@Dan 😉 genau, so etwas wollen wir nichst sehen


Liesschen
13. August 2014 um 13:44  |  333097

@Start-Nr.8 // 13. Aug 2014 um 13:31
@Bolly // 13. Aug 2014 um 13:39

Genau das getöse nervt

immer schön entspannt bleiben …

alles schick


Flankovic
13. August 2014 um 13:46  |  333098

@del Piero

Weder das Eine, noch das Andere. Ich bin hier eher ein Kiebitz hier. Ich äußere mich selten, da hier zwei-drei –vier Menschen regelmäßig posten, deren Meinung ich mich größtenteils anschließen kann.
Somit wären das eh nur Doppelposts… 

Und da ich keinen persönlich angesprochen habe, kann sich gerne jeder den Schuh anziehen, der ihm/ihr passt. 😉


Dan
13. August 2014 um 13:49  |  333100

@Liesschen und @Bolly

Die „Anderen“ sind aber bestimmt auch vom Harfe-Spiel genervt. Und so schaukelt sich die „Music-Battle“ hoch. 😉


del Piero
13. August 2014 um 13:57  |  333102

@Ursula
„Pessimisten finden immer ein passendes
Problem, aber sehen (bisher!) keine Lösung…“

Und Optimisten sehen eine Lösung, haben aber das entsprechende Problem noch nicht gefunden 😉
Übrigens müssten deine Hunde dann auch mit nach Canossa? Etwa sogar auch barfuß?

@Dan 11:38
Genauso schätze ich das auch ein.
Das ist wie mit dem warten auf MisterX.
Aber Geduld ist halt nicht jedermanns Sache.

Wir alle wissen nicht ob es noch ein paar Spieltage braucht um ein erstes Urteil fällen zu können, oder aber ob es einen gelungenen Start wie gegen EF gibt. Auch ein 3:0 mit anschließendem Punt in B04L kann ja äußerst motivierend wirken.
Optimismus/Pessimimus zum gegenwärtigen Zeitpunkt ist völlig unangebracht, weil Spakulatius bei 7 Neuzugängen.
Ich bin für vorsichtig-gedämpften Optimismus anhand dessen was ich, insbesondere in Schladming, sah.


coconut
13. August 2014 um 14:00  |  333105

@Liesschen
Der, der am meiste Getöse macht bist du selber.


del Piero
13. August 2014 um 14:02  |  333106

@Flankovic 13:46
Naja, je nach Thema lese ich hier oft auch nur tagelang mit.
Allerdings tut Aufmunterung/Bestätigung durch Andere auch manchmal gut. Insbesondere denen, welche sich in ihrem Standpunkt hinterfragen, weil es gedankliche Sicherheit gibt. Gilt natürlich nicht für Die, welche sowieso alles immer ganz genau wissen 😉


NRWler
13. August 2014 um 14:02  |  333107

@del perio

Leider sind sie , wie immer vor Saisoneröffnung, wieder besonders unterwegs hier, die Pessimisten. 🙁

Ich finde, die „pessimistischen Stimmen“ haben sich in den letzten 2-3 Wochen doch stark zurückgehalten. (ausgenommen gestern+heute) Kann man vielleicht an einer Hand abzahlen. Soo unterschiedlich die Wahrnehmung :-).

@Cali
Ich geh mit Deiner „Zustandsbeschreibung“ der Mannschaft konform. So in etwa würde ich die einzelnen Mannschaftsteile auch einschätzen.

@Liesschen // 13. Aug 2014 um 13:28
Puuh, Glück gehabt 🙂 🙂 :-). #esseidirverziehen


Liesschen
13. August 2014 um 14:03  |  333108

@Dan // 13. Aug 2014 um 13:49

zum Glück kann ich nicht Harfe spielen

bin nur verhalten Optimistisch

da eben alles Spekulatius ist


del Piero
13. August 2014 um 14:08  |  333111

#Ramos
Vielleicht kann man die „Ramos-Diskussion“ mal beerdigen?
Das hatten wir alles schon (Hamsterrad). Viele meinten da, besser drei Offense mit je 10 Toren, als einer mit 20 Toren. Und genau das wird passieren, ob nun mit MisterX oder ohne. Aus diesem Grund wurde nämlich eingekauft wie eingekauft wurde.


bluekobalt
13. August 2014 um 14:14  |  333114

King for a day – Fool for a lifetime // 13. Aug 2014 um 11:25

@ Nico Schulz

Wo ist das Problem, pharmazeutisch gut eingestellt, schläft das Kind wunderbar!


Liesschen
13. August 2014 um 14:22  |  333116

@del Piero // 13. Aug 2014 um 14:08

meine Rede .

Diskusion Ramos beerdigen
Diskusion RR beerdigen

Warten auf neue Saison

und weiter GEduld haben : Stürmer

genauso und nicht anders


Kamikater
13. August 2014 um 14:23  |  333117

@Flankovic
100% Zustimmung!
🙂


Freddie
13. August 2014 um 14:26  |  333120

Wieder mal OT:

Lasso auch heute nur gelaufen, kein Mannschaftstraining.
Seine Verletzung müsste schon rd drei Wochen anhalten. Anfangs hieß es, dass er nur kurz aussetzen müsse.
Im Hamburger Blog stellt aber deshalb keiner die medizinische Abteilung in Frage 😉


Joey Berlin
13. August 2014 um 14:34  |  333122

@Flankovic // 13. Aug 2014 um 13:10,

„Vielleicht sollte man mal aufm Teppich bleiben und die bisherige Leistung realistisch bewerten, und sich (da unsinnig) über kommende Leistungen noch nicht äußern.“

Bleibt ein frommer Wunsch, leider!
Lass uns mal sortieren, natürlich jeder für sich und im stillen Kämmerchen… 😉

http://pix.echtlustig.com/1301/unterschied-zwischen-pessimisten-optimisten-realisten-und-dem-lokfuehrer.jpg


HerthaNYC
13. August 2014 um 14:35  |  333123

@ErikOhZett: Eigentlich bei MLS wird das Spray schon seid ein paar Jahren benuetzt.


fechibaby
13. August 2014 um 14:37  |  333124

@Bolly // 13. Aug 2014 um 13:39

„Bei dem zum Teil negativen Getöse bekommt ja man fast Depressionen.“

Über Depressionen würde ich hier keine Späße machen.
Da hört für mich der Spaß auf!
Erst gestern hat sich Robin Williams wegen Depressionen das Leben genommen.
Und vor ihm viele andere Personen.


Kamikater
13. August 2014 um 14:43  |  333125

@fechi
Wenn alles Unwörter sind, nachdem es mal im Kontext Verletzte oder Tote gegeben hat, bleibt von der deutschen Sprache nicht viel übrig.

@freddie
Der wird auch diese Saison nur die Hälte aller Spiele machen. Bedeutet: ein Spieler, der den Verein im Jahr 2,75 Mio kostet, kostet eigentlich 5,5 Mio Euro.


elaine
13. August 2014 um 14:48  |  333126

@Lasso

wenn ich mich dunkel erinnere, hatte er im letzten Jahr die Vorbereitung auch nicht mit gemacht. Nach der Verletzung, gegen die er von den Ärzten fit gesprizt wurde, kam er in der Form seines Lebens zurück auf den Platz.
Vielleicht klaptt das jetzt auch wieder?


Dan
13. August 2014 um 14:49  |  333128

@Kamikater // 13. Aug 2014 um 14:43

Mathe? Fußball? Komisch Rechnung. 😉


Liesschen
13. August 2014 um 14:52  |  333129

@@NRWler // 13. Aug 2014 um 14:02

Aber gerade so …smile


Exil-Schorfheider
13. August 2014 um 14:53  |  333130

@kami

Um es mit einem Deiner „Freunde“ zu schreiben:

„Fußball ist keine Mathematik!“ 😀

Die Rechnung kann nicht stimmen.


fechibaby
13. August 2014 um 15:03  |  333134

@Kamikater

Ich bleibe dabei.
Über Depressionen macht man keine Späße!!
Das ist eine böse Krankheit!
Und wie traurig sie dann oftmals endet, konnte man wie geschrieben erst gestern wieder sehen.


kczyk
13. August 2014 um 15:12  |  333137

„… UND wenn Schieber mehr Tore “macht”
als “Sugarboy Ramos” in 2013/2014, dann
begleite ich Heinrich IV., oder wen auch
immer, nach Canossa …“

*denkt*
wir sollten dann aber dat @ursula beim wort nehmen.


kczyk
13. August 2014 um 15:17  |  333139

*denkt*
es gibt keinen berufskritiker der schreibenden zunft, der Hertha zum ende der saison auf einem abstiegsplatz vermutet.
der kader kann also so schlecht und unausgewogen nicht sein.


Dan
13. August 2014 um 15:24  |  333143

kczyk // 13. Aug 2014 um 15:17

Was denkt Basler? 😉


kczyk
13. August 2014 um 15:27  |  333144

basler wird denken :
waren das noch zeiten, als sir g. keßler die hertha trainierte


Bolly
13. August 2014 um 15:31  |  333145

Ach @fechi du hast natürlich recht, da macht man keine Späße mit. Sorry, aber das Du Dich da bemerkbar machst würdig mir ja ein wenig „Stirnrunzeln“ A weißt Du, wie ich es gemeint habe. Und B anbei einige Synonyme zum tauschen nur für Dich. Trotzdem nochmals Danke für Deine Berichtigung & den akzeptierten Zeigefinger.

http://synonyme.woxikon.de/synonyme/depression.php


fechibaby
13. August 2014 um 15:32  |  333146

@Dan // 13. Aug 2014 um 15:24

„Was denkt Basler?“

Basler sieht es vielleicht genauso wie ich.
In dieser Saison hat Hertha erneut nichts mit dem Abstieg zu tun!!

Meiner Meinung nach belegen folgende Mannschaften die Plätze 15-18:
Mainz 05,
Freiburg,
Köln,
Paderborn.

Hertha spielt dann um die Plätze 10-14!!

Für einen einstelligen Tabellenplatz wird es noch nicht reichen!

Sehen wir am Ende der Saison nach, wie richtig/falsch ich mit meinem Tipp lag.


kczyk
13. August 2014 um 15:33  |  333147

*denkt*
tja —- und danach kam bruno


fechibaby
13. August 2014 um 15:34  |  333148

@Bolly // 13. Aug 2014 um 15:31

Alles okay!


Dan
13. August 2014 um 15:39  |  333150

@fechibaby // 13. Aug 2014 um 15:32

Danke Herr Basler.

Vielleicht schreibe ich mir das auf, aber verziehe dann nicht immer das Gesicht, wenn ich Dich daran erinnere, das der HSV Hertha BSC 13/14 nie überholte. 😉
——
@kczyk // 13. Aug 2014 um 15:33
Bruno der Bär oder Kuno der Ritter?


13. August 2014 um 15:40  |  333151

@kczyk // 13. Aug 2014 um 15:27:

„basler wird denken: waren das noch zeiten, als sir g. keßler die hertha trainierte“

Ob er das als damals 5-9-jähriger „Rotzlöffel“ schon beurteilen konnte?


kczyk
13. August 2014 um 15:46  |  333153

*denkt*
und wenn es zum schluss nur zum 15. platz reichen sollte, solls auch recht sein. schließlich haben sich fast alle mannschaften verstärkt rsp. erheblich verändert. wo hertha wirklich steht, kann gegenwärtig eh kaum wer hier erkennen.
meine hoffnung: nur möglichst lang raus aus dem abstiegsstrudel.


kczyk
13. August 2014 um 15:48  |  333154

@hertha1892
es darf unterstellt werden, dass er ehemals bereits seine töppen schnürte – und keßler hatte einen grandiosen ruf als trainer.


Exil-Schorfheider
13. August 2014 um 15:51  |  333156

@Dan

Klar war es ein Gurkenspiel.
Wollte auch nur an die Woche danach erinnern… 😉


cameo
13. August 2014 um 16:06  |  333161

Was da am Samstag mit dem ersten Pflichtspiel losgeht, hat mit der bescheidenen Rückrunde 13/14 nun überhaupt nichts mehr zu tun. Luhukay kann die halbe Mannschaft neu besetzen, und zwar mit Spielern, die man sowohl für geeignet als auch für bezahlbar befand. Wie es nunmehr um die neue „Qualität“, einem immer wieder gern genommenen Begriff, der alles und nicht besagt, bestellt ist, wird sich zeigen.

Gegen den Kölner Unterklassenverein, der wohl auch schon mal bessere Zeiten gesehen und damit eher den Namen „FC Clades Köln“ verdient hat, muss Hertha die nächste Pokalrunde erreichen. Zeigen wird sich bei dieser Gelegenheit, ob der Trainer dem Team Selbstvertrauen gegenseitiges Spielverständnis eingehaucht hat, oder ob noch einmal dermaßen naiv und mit vollen Hosen gespielt wird, wie ich es seinerzeit in Worms habe mitansehen müssen. Danach reden wir weiter.


Opa
13. August 2014 um 16:09  |  333162

@Herthas Seuchenvogel:
Wo siehst Du denn auf der verlinkten Seite einen Bratwursttest? *kratzamkopf*


13. August 2014 um 16:11  |  333163

@kczyk // 13. Aug 2014 um 15:48:

Basler & „Sir“ Georg Keßler (1974-1977 bei Hertha BSC) in einem Atemzug genannt ist für mein Gehör schwer zu ertragen 😉 .

Basler spielte von 1974 bis 1977 (und darüberhinaus bis 1984) übrigens beim VfL Neustadt, wenn man Wikipedia glauben darf.


Colossus
13. August 2014 um 16:13  |  333164

Fängt der supercup nicht schon um 18 Uhr an?


cameo
13. August 2014 um 16:21  |  333167

„Supercup“ ab 17:40 h im ZDF. Anpfiff 18:00 h.

Auch wieder so ein völlig überflüssiger „Cup“; Hauptsache die Geldströme fließen wieder. Ich schau aber trotzdem mal rein. Könnte ja sein, dass die Spieler bei dem derzeitig zwische DO und M herrschenden Klima zusätzlich mit Baseballschlägern ausgerüstet werden.


13. August 2014 um 16:22  |  333168

Ein bischen spät, aber dennoch:

Ein Problem ist nur dann ein Problem, wenn es eine Lösung gibt. Sonst ist es eine Tatsache!

Gruß Leuchtfeuer


Blauer Montag
13. August 2014 um 16:28  |  333169

*meint*
Ein Problem ist eine Frage, eine Aufgabe.

Nicht jede Frage erhält eine Antwort.
Nicht jede Aufgabe wird erledigt. 😉


Blauer Montag
13. August 2014 um 16:31  |  333171

kczyk // 13. Aug 2014 um 15:46

Ich teile deine hoffnung: nur möglichst lang raus aus dem abstiegsstrudel. Und bis dahin hätte ich gerne noch ein paar Pokalsiege. 😀


cameo
13. August 2014 um 16:31  |  333172

You can never solve a problem on the level on which it was created.
(Albert Einstein)


TassoWild
13. August 2014 um 16:35  |  333173

oder Du siehst unseren Unterschiedsspieler der letzten Saison 😉


kczyk
13. August 2014 um 16:55  |  333179

@BM – ich gestatte es nicht – denn jedes teilen bedeutet ein verlust an hoffnung.


Exil-Schorfheider
13. August 2014 um 16:57  |  333180

@cameo

Welche besseren Zeiten möchtest Du Viktoria Köln zugestehen? Oder verwechselst Du das möglicherweise mit Fortuna Köln?


Blauer Montag
13. August 2014 um 17:01  |  333182

Hoffnung ist kein mathematisches Problem kczyk, sondern ein zutiefst menschliches, soziales Gefühl.

Je mehr Menschen das gleiche Gefühl haben (hegen?), umso stärker wird die Hoffnung.
Du verlierst nix, wenn ich deine Hoffnung teile.


kczyk
13. August 2014 um 17:06  |  333186

*denkt*
herrgott – er hat recht 😉


cameo
13. August 2014 um 17:11  |  333187

@Exil-Schorfheider // 16:57 „@cameo – Welche besseren Zeiten möchtest Du Viktoria Köln zugestehen? Oder verwechselst Du das möglicherweise mit Fortuna Köln?“

Ja, ich war so frei.


cameo
13. August 2014 um 17:17  |  333189

p.s.: habe schon öfter mal etwas verwechselt. Einmal habe ich in Landsberg nach einer Straße gefragt, die es dort nicht gibt. Es gab sie aber in Landshut, wo ich hätte hinfahren sollen. 🙂


Blauer Montag
13. August 2014 um 17:22  |  333191

Sooo schlecht ist der Gockel-Übersetzer gar nicht.
😀
Dt. Gefühle hegen
Eng. cherish feelings

Gutes Englisch – oder etwa nicht?


cameo
13. August 2014 um 17:26  |  333192

@BM wie würde dir das gefallen: hegen = „to harbor feelings“ ?


Herthas Seuchenvojel
13. August 2014 um 17:42  |  333201

@opa:
soweit hab ich nicht gestöbert, sollen ja zig Blogs auf nur der einen Webseite parallel laufen
vorhanden soll er jedenfalls sein, aus Hörensagen bzw Schreibenlesen
machst du dir die Mühe oder soll ich kommende Nacht zu suchen?


Tsubasa
13. August 2014 um 17:54  |  333210

Heja BVB – Schrecklicher Song..

Auf geht’s Bayern!!!


Tunnfish
13. August 2014 um 19:22  |  333256

@Cameo
Es gab mal einen Kurierfahrer, bevor es Navi’s gab, der was nach Mönchengladbach liefern sollte. Stunden nach seinem eigentlichen Auslieferungstermin rief er an und meinte er wäre nun in München findet aber den Stadtteil Gladbach nicht.


13. August 2014 um 19:57  |  333291

@ m 19:01
fein gesagt..warst das wirklich du ? 😉

Anzeige