Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige
Samstag, 30.8.2014

LIVE Hertha fordert Leverkusen

(ub) –  Zweiter Spieltag, erstes Auswärtsspiel. Hertha BSC tritt bei Bayer Leverkusen an, die in ihren ersten Saison-Pflichtspielen schon mal locker 15 Tore erzielt haben. Hertha reist mit vielen Verletzungsausfällen an. Aber Trainer Jos Luhukay jammert nicht. Anstoß in der BayArena ist um 15.30 Uhr. Hier kommt der Immerhertha-Liveticker. Allen einen schönen Tag.

Live Blog LIVE Leverkusen-Hertha
 


556
Kommentare

King for a day – Fool for a lifetime
30. August 2014 um 11:19  |  345471

Hertha Quote 7.00
Dat riskier ich mal …


30. August 2014 um 11:19  |  345472

Ha


ChrisdeFrance
30. August 2014 um 11:19  |  345473

Ho


30. August 2014 um 11:21  |  345475

he


Freddie
30. August 2014 um 11:23  |  345476

Hertha BSC


NRWler
30. August 2014 um 11:47  |  345486

Moin moin in die Runde 😉

Zunächst einmal würde ich mich über die Verpflichtung von Salomon Kalou sehr freuen. Er wäre die von mir so sehnlichst erwünschte Verstärkung im Sturm. Hoffentlich klappt´s auch 🙂

Auch über die Verpflichtung von Per Skjelbred würde ich begrüßen. Sicherlich nicht der große Schrecken der gegnerischen Abwehrreihen, aber immer aufopferungsvoll & kämpferisch. Gefällt mir.

#Leverkusen
Wird schwer. Aber noch ist nichts verloren. Und dann hab ich doch noch eine Frage:

Weiß jmd ob es vor Ort, wie letztes Jahr, noch Karten für den Auswärtsblock gibt? Ziehe evtl eine „Spontanbesuch“ in Betracht.


jenseits
30. August 2014 um 11:52  |  345490

Es wird ein schöner Tag für Hertha werden!


Kamikater
30. August 2014 um 11:53  |  345491

Ich erwarte mir für das heutige Spiel eigentlich nur, dass wir auch mal wenn wir zurück liegen die Ordnung halten. Mehr will ich ein ich gar nicht sehen heute.

Mir ist schon bewusst dass wir im zentralen offensiven Mittelfeld kaum jemanden haben, der das Spiel wirklich schnell machen kann. Insofern wäre ich eigentlich mit jedem Ergebnis zufrieden, sofern die Mannschaft eben nicht auseinander fällt.

Leverkusen ist so stark momentan, da werden uns vom Standard über Weitschuss, von Dribblings bis zu Tacklings alles abverlangt. Deren Kombinationsspiel wird von allen Spielern fordern, das Spielfeld schmal zu machen, damit sich erst gar keine Räume ergeben.

Und wenn wir mal eine Chance haben, dann müssen wir sie auch sofort nutzen.

Ich tippe 1-4.


Flaccus
30. August 2014 um 11:54  |  345492

Nochmal zum Aufstellungsraten: Ich glaube, dass JLu neben all den erzwungenen Veränderungen möglichst wenig weitere Umstellungen vornehmen möchte. Daher vermute ich:

Jarstein
Pekarik, Heitinga, Brooks, Plattenhardt
Hosogai, Niemeyer
Beerens, Mukhtar, Schulz
Schieber

Von Brooks war zuletzt viel die Rede – auch auf der Hertha-Homepage -, das spricht für einen Startelfeinsatz. Statt Mukhtar, der offenbar nicht so hoch im Kurs steht, könnten natürlich auch ÄBH (wollte ja immer zentral spielen, soweit ich weiß) oder Hegeler (wäre aber eine ziemlich defensive Variante) denkbar. Die einzige Umstellung, mit der ich rechne, wäre Schulz nach vorne zu ziehen und dafür Plattenhardt (oder vdB) in die Viererkette zu stellen. Das wäre eine solide linke Seite, die doch den einen oder anderen Konter über Schulz nach vorn bringen könnte. Lusti könnte im Laufe des Spiels auch noch kommen, z. B. für PN.

Aber wahrscheinlich macht es JLu doch wieder ganz anders.

Auch wenn unsere Chancen ja nicht eben riesig sind, freu‘ ich mich doch richtig auf das Spiel.


Kamikater
30. August 2014 um 11:55  |  345493

@NRWler
Frag Dich vor dem Stadion am Auswärtsblock zu den Fanbeauftragten durch. Vielleicht kann der noch was machen.


jenseits
30. August 2014 um 12:02  |  345495

@ub geht gerade in die Luft.


PSI
30. August 2014 um 12:08  |  345497

Mein Tag fängt gut an. Habe gerade eine Urkunde und Pin für 10 Jahre Mitgliedschaft erhalten.
Ich wünsche mir, wenn schon kein Sieg möglich ist, ein Unentschieden. Alles, nur bitte keine Klatsche, das wäre ärgerlich.


Kamikater
30. August 2014 um 12:13  |  345498

@PSI
Das würde man bei Deiner guten Ausdrucksweise gar nicht vermuten, dass Du erst 11 wirst…
😆


NRWler
30. August 2014 um 12:18  |  345500

@Kamikater // 30. Aug 2014 um 11:55

Ja Danke für den Tipp!!! Leider ist Leverkusen nicht ganz „um die Ecke“. Aber ich schau mal 😉


Kamikater
30. August 2014 um 12:20  |  345501

@LH2731
…düst mit 408 Knoten in 9750 Metern Richtung Düdo,..
http://fr24.com/DLH9PF


Opa
30. August 2014 um 12:34  |  345505

@NRWler: Du wirst ganz sicher noch Karten kriegen 😉 Bei der Fanbetreuung nachfragen, falls Dich nicht vorher schon ein Herthaner mit überschüssigen Karten abfängt.


cameo
30. August 2014 um 12:39  |  345508

@LH2731 – 12:39 h
Ladies and Gentlemen, if you look to left you can see the world famous Signal Iduna Park, where Hertha beat the shxx out of Borussia in 2013.


Kamikater
30. August 2014 um 12:48  |  345512

So, touchdown. Gleich geht der Ticker weiter….


Dogbert
30. August 2014 um 12:57  |  345515

Angenehm zu lesen, daß sich einige Gemüter wieder beruhigt haben. Selbst wenn die Transfers nicht klappen sollten, braucht sich niemand der Beteiligten vorwerfen lassen, sich nicht ernsthaft bemüht zu haben.

Was halt lange nicht bekannt war, war die Situation bei OSC Lille wegen eines brauchbaren Nachfolgers.

Allagui scheint somit nach Lage der Dinge genauso wenig in Mainz unterschrieben (Leihbasis) zu haben wie Kalou in Berlin.

Was die mögliche Formation gegen Leverkusen betrifft, gibt es unterschiedliche Quellen.

Eine recht interessante (irgendein Videotext) setzt auf Schulz hintern links, Niemeyer als alleinigen Abräumer, Ben-Hatira vorne links und Hegeler als Ballverteiler.

Demnach sieht das so aus als ob man mit vier Leuten bereits im Mittelfeld pressen wolle und den Leverkusenern keinen Meter Raum geben wolle, um sie erst gar nicht zur Entfaltung kommen zu lassen.

Diese Einstellung betrachte ich mit Sorge, weil sie Leverkusen zu Stoßkontern einlädt.

Ein spezielles Wunschergebnis habe ich nicht. Die Mannschaft soll sich halbwegs geordnet präsentieren und sich achtbar aus der Affäre ziehen.


King for a day – Fool for a lifetime
30. August 2014 um 13:01  |  345516

Touchdown ?
Schon wieder die langweiligste Sportart aller Zeiten ? American Football ?
😆


K6610
30. August 2014 um 13:13  |  345521

@cameo *5

Verstand (das bisschen was mir blieb) sagt: Niederlage 🙁

Herz und Bauch (wovon ich zur Zeit reichlich habe) flöten: achtbares Remis 🙂


Tunnfish
30. August 2014 um 13:16  |  345524

@King

American Football langweilig?

Aus der Sicht der Eier (Spielgeräte, Köpfe der Spieler, Anhängsel der Spieler) ein durchaus „aufrüttelnder“ Sport mit „einschlagenden“ Argumenten.

Für Kettenraucher (die auf den Balkon müssen), Fresssüchtige, Inkontinente und als Nebendudelei beim Bügeln, Häkeln oder Stricken doch eine super Sache.


King for a day – Fool for a lifetime
30. August 2014 um 13:18  |  345526

Jup, langweilig


Tunnfish
30. August 2014 um 13:18  |  345527

Ich leg mich fest;
das wird heute ein eindeutig knapp hohes Niederlagensiegunentschieden.


Plumpe71
30. August 2014 um 13:18  |  345529

Ich zieh das mal aus dem Vorfred rüber, passt besser zum Thema

Die Ligainsider spekulieren heute mit folgender Elf , einem 4-3-3 mit Hosogai und Niemeyer als Doppelsechs und zentral dann Hegeler. Die Viererkette und beide Flügel bieten wenig überraschendes.

http://www.ligainsider.de/hertha-bsc/6/

Der Kicker dagegen vermutet :

http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/spieltag/1-bundesliga/2014-15/2/2407237/spielvorschau_bayer-leverkusen-9_hertha-bsc-29.html

Da wäre dann Schulz für Platte in der Starterlf und die linke Aussenbahn dann ÄBH


Nemo
30. August 2014 um 13:20  |  345530

Nee: American Football ist nur die zweitlangweiligste Sportart, vorher kommt noch Baseball…. 🙂

Hoffe heute auf ein langes torloses Spiel und zum Schluß ein 1:1!


cru
30. August 2014 um 13:21  |  345531

Grüße aus dem Urlaub … morgen guck ich mir zum Spaß mal Girondins an. Heute gilt alle Konzentration der Hertha, hier allerdings nur via Internet – was für einen stream wohl zu wenig Bandbreite hat.
Bei den Ergebnissen von Leverkusen ist die Favoritenrolle klar, aber im Fußball geschehen ja ab und an kleine Wunder, sonst würde ja die Wettindustrie nicht funktionieren.
Auf gehts Hertha, mutig und konzentriert!


Bloody
30. August 2014 um 13:21  |  345532

An die französisch-kundigen:
Heißt der folgende Text, dass man nach dem Kalou-Weggang auch einfach Origi als seinen Nachfolger nehmen könnte (womit unser Transfer dann nicht mehr von einem Neuzugang bei ihnen abhängen würde) ?

http://www.lavoixdunord.fr/sports/monaco-lille-divock-origi-a-t-il-deja-l-etoffe-de-ia182b204n2349683


King for a day – Fool for a lifetime
30. August 2014 um 13:25  |  345533

@ 13:24 Foto von Benny Emmerich

Ist das die Taktiktafel von Luhukay ?


Alexander
30. August 2014 um 13:28  |  345534

Der Artikel besagt, dass der Transfer zu uns schon in trockenen Tüchern ist (der Belgier spielt ja noch ein Jahr für LOSC).


Plumpe71
30. August 2014 um 13:36  |  345536

Aue 0:2 hinten nach nicht mal zehn Minuten, wird langsam eng für Falko Götz


Kamikater
30. August 2014 um 13:43  |  345538

@Bloody
In dem Artikel steht nur dass der Neunzehnjährige Origi eine Option für Lille darstellt.

Es wird unter anderem gesagt, dass er zwar sehr jung ist, aber wenn ja häufiger spielt, eben wohl auch ganz gut trifft. Desweiteren ist der ein weiteres Mal für die belgische Auswahl am 4. September nominiert worden.


30. August 2014 um 13:59  |  345545

Ich rechne heute wegen der ganzen Ausfälle zwar nicht damit aber den letzten Sieg in Leverkusen gab es am 04.10.2008 durch ein Tor von Andrey Voronin unter Trainer Lucien Favre!

http://herthawiki.de/index.php/Hertha_BSC_-_Bayer_04_Leverkusen#Saison_2008.2F2009


30. August 2014 um 14:00  |  345547

@ dogbert: könnte der “ kicker“‚gewesen sein..


King for a day – Fool for a lifetime
30. August 2014 um 14:35  |  345561

Rune Jarstein (22)
John Heitinga (5)
Johannes van den Bergh (23)
John Anthony Brooks (25)
Marcel Ndjeng (8)
Fabian Lustenberger (28)
Hajime Hosogai (7)
Peter Niemeyer (18)
Nico Schulz (26)
Roy Beerens (27)
Julian Schieber (16)


King for a day – Fool for a lifetime
30. August 2014 um 14:36  |  345563

Ndjeng und vdB
Jos überrascht mal wieder


fipsi
30. August 2014 um 14:37  |  345564

Riecht nach einem 3-4-3/5-4-1?


Braunschweiger
30. August 2014 um 14:39  |  345566

Wo ist Pekarik?
Sieht nach 3er bzw. 5er Kette hinten aus.
Links könnte VdB den defensiven Part úbernehmen.
Jedenfalls sehr überraschend, aber das ist wiederum nicht úberraschend 😉


lazzara
30. August 2014 um 14:40  |  345567

Jarstein
Ndjeng Heitinga Brooks vdB
Lustenberger Niemeyer
Hosogai
Beerens Schulz
Schieber

Oder wie wird das taktisch aussehen?


30. August 2014 um 14:42  |  345569

coole Aufstellung. Sorry, gefällt mir ausgesprochen gut. Der Kerl ist nicht ausrechender…never, ever..


linksdraussen
30. August 2014 um 14:42  |  345571

4-3-2-1 Pekarik verletzt?


Silvia Sahneschnitte
30. August 2014 um 14:43  |  345572

Einsatz, Einsatz, Einsatz!
Freu mich auf eine hoffentlich ansprechenden Leistung unserer Hertha!
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


30. August 2014 um 14:44  |  345573

Oh, Berlin baut die Mauer wieder auf…


coconut
30. August 2014 um 14:45  |  345574

Tannenbaum…..


linksdraussen
30. August 2014 um 14:45  |  345575

4-3-2-1

————————-Jarstein————————-
Ndjeng———-Heitinga——Brooks————vdB
——-Niemeyer—Hosogai —Lustenberger———
Beerens——————————————Schulz
———————-Schieber—————————


jap_de_mos
30. August 2014 um 14:45  |  345576

Pekarik auch mein Fragezeichen… 🙁


30. August 2014 um 14:46  |  345577

wo ist Kluge ? 😉


Goldelse
30. August 2014 um 14:46  |  345578

JLu überrascht mal wieder! 😀 Ich hoffe auf ein spannendes Spiel mit Punktgewinn für unsere Hertha. 🙂


Flaccus
30. August 2014 um 14:47  |  345579

Ist das die in der Vorbereitung mehrfach geübte Dreierkette, nun mit Heitinga, Brooks und vdB? Die Außenpositionen im MF hätten dann Ndjend und Schulz, die beide gleichermaßen offensiv oder auch defensiv spielen können. Schulz und Schieber wären die zwei Stürmer, ansonsten eher defensive im MF. Mal sehen, was draus wird.


30. August 2014 um 14:48  |  345580

@ub iss ooch jut drauf 🙂
„Uwe Bremer:
Die Bayer-Fans träumen noch von drei Punkten 😉 „


coconut
30. August 2014 um 14:48  |  345582

Warum nun Marcel statt Peka spielt weiß ich zur Zeit auch nicht. Von der Leistung her kann es nicht sein, das Marcel vor Peka gesehen wird.
Treuer „Soldat“ hin oder her…..


linksdraussen
30. August 2014 um 14:49  |  345583

Oder 3-4-3
————————Jarstein————————-
———Heitinga—Lustenberger—-Brooks———
Ndjeng——-Niemeyer—–Hosogai————vdB
Beerens—————Schieber————–Schulz


pathe
30. August 2014 um 14:55  |  345586

Oha! 7 (!) defensive Spieler plus Schulz, der ja auch gut nach hinten spielen kann. Ein schönes Spiel wird das nicht…
Egal! Hauptsache Punkte!


xXx
30. August 2014 um 14:56  |  345587

9 von 11 Spielern sehr defensiv, die in der Vergangenheit nicht gerade durch sonderlich viel Torgefahr aufgefallen sind.

So kann man keine Spiele gewinnen.

Man muss nicht jedes Spiel gewinnen/punkten, aber man sollte es zumindest versuchen bzw. darum kämpfen, aber DAS?!


fg
30. August 2014 um 14:57  |  345588

Er bringt echt Ndjeng, Niemeyer und van den Bergh.
Luhukay ist so schmerzbefreit!

Pekarik, ÄBH, Hegeler…das restliche fußballerische Potential auf der Bank.


Derby
30. August 2014 um 14:59  |  345589

Wo ist die Kreativität?

Das ist eine reine Zerstörungsaufstellung mit zwei 6 ohne Drang nach vorne und Ndjeng als Rechtsverteidiger – man.

Aber ich lasse mich gerne überraschen 🙁


linksdraussen
30. August 2014 um 14:59  |  345590

@xXx: Ecke-Brooks-Tor 😉


xXx
30. August 2014 um 15:00  |  345591

Wenn ich mir die Mannschaft anschaue, das System, womit man schon in den Vorbereitungspielen von unterklassigen oft ins Schwimmen gebracht wurde, tippe ich heute auf eine 0:5-Niederlage, so in der Richtung!


30. August 2014 um 15:01  |  345593

Ist das heute so eine Art „DFB-Pokal-Betzenberg-Gedenk-Aufstellung“?


Agerbeck
30. August 2014 um 15:02  |  345594

wir werden tannenbaum spielen. niemeyer war gut letzte woche und darf wieder ran. pekarik letzte woche unter form.
wahrscheinlich hat sich ndjeng im training vorbeigeschoben.
und auf äbh kann ich sehr gut verzichten…


Stiller
30. August 2014 um 15:03  |  345596

So ist Hertha kaum auszurechnen. Taktisch alles möglich. Bis auf Beerens und Schieber können alle verteidigen. Das müssen die beiden auch nicht. Ebenso können fast alle offensiv. Niemeyer als Vorhut für Kieß. Der wird’s schwer haben. Mal schauen, ob sich Lücken auftuen.

Bin gespannt.


erikOhZett
30. August 2014 um 15:03  |  345597

Was ist mit Platte? Sehe ihn vor VdB, gerade fußballerisch…


xXx
30. August 2014 um 15:05  |  345599

Egal, wie man sich die Aufstellung schön reden will. Selbst mit der dicksten Fanbrille hat das was von „weißer Flagge hissen“!


Agerbeck
30. August 2014 um 15:10  |  345600

warum wird immer alles an namen fest gemacht, während der trainer jeden einzelnen täglich im training sieht.
kev ist so stark, da ist kreativität nicht gefragt. da heisst es enge räume, lust nehmen und kontern.
dennoch könnten die aussenbahnen heute wackeln. die mitte erachte ich mit den 3 aufgestellten sechsern als stabil!


Dogbert
30. August 2014 um 15:14  |  345601

Es geht natürlich darum, die zuletzt gut aufgelegten Leverkusener zu zermürben versuchen und irgendwie einen Punkt nach Hause zu bringen.


Tunnfish
30. August 2014 um 15:14  |  345602

@Formation

Wirklich überraschend. Bin gespannt wie sich das auf dem Platz sortiert. Heitinga könnte auch RV , Schulz LV (vdB) damit LM und Beerens als 9,5 sein.

Nichts ist klar und alles in Bewegung.


schnitzel
30. August 2014 um 15:14  |  345603

Ich tippe mal auf 3 Innenverteidiger, 2 Außenverteidiger, 2 „offensive“ Außen, die sehr viel nach hinten arbeiten müssen, 2 Sechser und einen Schieber 😉

Wir spielen also auf hinten dicht, vorne Zufall und Standards. Gegen diesen Gegner, bei unseren vorhandenen Mitteln, nicht der schlechteste Schlachtplan.


30. August 2014 um 15:18  |  345607

Leverkusen ist sicherlich bärentstark – trotzdem mutet unsere Aufstellung zu sehr demütig an.


backstreets29
30. August 2014 um 15:19  |  345608

war klar, dass Jos uns wieder überrascht.

3 IV …..ich glaub, das dürfte eine der defensivsten Aufstellungen in seiner Hertha-Zeit sein.

Ich kann mit der Aufstellung sehr gut leben


catro69
30. August 2014 um 15:23  |  345609

Auf Jungs, hautse wech!


ubremer
ubremer
30. August 2014 um 15:23  |  345610

@Aufstellung:

Bei eigenem Ballbesitz: Fünfer-Mittelfeld.
Bei gegnerischem Ballbesitz: Fünfer-Abwehrreihe


King for a day – Fool for a lifetime
30. August 2014 um 15:23  |  345611

OT von der Insel

van Gaal hält mit ManU momentan ganz tapfer ein 0:0 gegen Aufsteiger Burnley.
Noch 10 minuten …
3 Spiele = 2 Punkte ?


30. August 2014 um 15:24  |  345612

So freue mich auf das Spiel.
Auch, wenn mir Unheil schwant.
Tippe auf ein 4:1 ,4:0 oder 5:1 für die Pharmaindustrie.

Was grundsätzlich zur Sorge Anlass gibt:

Die (uneingespielte) Abwehr.
Und Heitinga?
Ist er nicht zu langsam?

Wenn nicht, umso schöner.


Dogbert
30. August 2014 um 15:27  |  345614

Man sollte sich mental auf eine Abwehrschlacht einstellen. Ich erwarte da kein schönes Spiel.

War vorhin schon am Überlegen:
Offensivaktionen kreieren und verlieren, oder irgendwie einen Punkt mit Katz und Maus retten.


Hertha Ralf
30. August 2014 um 15:28  |  345616

Sky wartet auf das 1:0!
Bitte vermiesen diese Schwätzer …
Ndjeng kann mich ja heute zum ersten Mal überzeugen, nur mir fehlt der Glaube …
Auf geht’s Hertha , macht et jut!
HA HO HE Hertha BSC
Gruß nach HH zu @ etebeer und Gute Besserung!


Jolly
30. August 2014 um 15:29  |  345617

Auf gehts Jungs, KÄMPFEN!
Keine Angst vor den Pillendrehern..


fg
30. August 2014 um 15:29  |  345618

Wenn es so zu einem hässlichen 0:0 reicht – gerne.
Wenn man dann nach 26 Minuten 0:3 zurückliegt, wirds schwer, mit den Herren noch was nach vorne zu bewegen.


fg
30. August 2014 um 15:30  |  345619

Ist der „Joke“ „Pillendreher“ nicht doch etwas 80er?


Tunnfish
30. August 2014 um 15:34  |  345621

@ubremer

in etwa so?

———————-Jarstein——————–
——–Heitinga—-Brooks—-Lustenberger
Ndjeng——————————————–vdB
———–Hosogai—-Niemeyer—-Schulz——
——————Beerens——–
—————————Schieber———————-


backstreets29
30. August 2014 um 15:36  |  345622

Schön langsam geht mit das Gegeifer bei Sky nach dem „frühen, späten oder überhaupt 1. Tor“ von Leverkusen auf den Sack


Tunnfish
30. August 2014 um 15:37  |  345623

Ich kanns leider nicht sehen.

oder schiebt Lustenberger vor ins Mittelfeld?


ubremer
ubremer
30. August 2014 um 15:39  |  345624

@tunn,

jup


Hertha Ralf
30. August 2014 um 15:39  |  345625

…na mir erst…
Abschalten den Schwätzer, so ein Gelaber, soll er in die VK Kurve gehen und sich das hässliche Trikot überhielten…
Manmanman


Hertha Ralf
30. August 2014 um 15:40  |  345626

Überziehen!


fg
30. August 2014 um 15:41  |  345627

Ich vergaß Mukhtar.

Aber wie gesagt, ermauern sie sich den Punkt, wie hässlich auch immer, sag ich „Hut ab!“.


King for a day – Fool for a lifetime
30. August 2014 um 15:42  |  345628

Hat sich Lusti den rechten Unterarm tätowieren lassen oder sind da taktische Anweisungen drauf ?


HerthaBarca
30. August 2014 um 15:43  |  345630

@Kami
12. Minute vorbei und nix 2:0! 😉


30. August 2014 um 15:44  |  345631

auch, wenn es unbeliebt ist. da aber heute der blogmoralist schon zugeschlagen hatte, darf ich ja auch mal nachlegen: bei einigen Kommentaren kommt es mir schon so vor, als hätten sie noch nicht auf dem Platz gestanden und gegen eine höherklassige Mannschaft gespielt..


linksdraussen
30. August 2014 um 15:44  |  345632

@king: Das war Akupunktur nach der Muskelverletzung 😉


Stiller
30. August 2014 um 15:46  |  345633

Niemeyer macht seine Sache gut.


King for a day – Fool for a lifetime
30. August 2014 um 15:48  |  345634

Ruuuuuuuune


linksdraussen
30. August 2014 um 15:49  |  345635

Jarstein kann auch eins gegen eins!


30. August 2014 um 15:49  |  345636

feine, wichtige Aktion für Rune…


coconut
30. August 2014 um 15:50  |  345637

Puh
Klasse von Jarstein


backstreets29
30. August 2014 um 15:51  |  345639

Jarstein wirkt sehr abgeklärt und strahlt bisher viel Ruhe aus


King for a day – Fool for a lifetime
30. August 2014 um 15:52  |  345640

Hoffenheims Offensive legt los
1:0 Firminho


Jolly
30. August 2014 um 15:53  |  345642

Jaaaaaaaaa


King for a day – Fool for a lifetime
30. August 2014 um 15:53  |  345643

Rekord !!!
Schnellstes Eigentor 😆


Agerbeck
30. August 2014 um 15:53  |  345644

toooooor


30. August 2014 um 15:54  |  345645

TOOOOR


Dan
30. August 2014 um 15:54  |  345646

Haha


30. August 2014 um 15:54  |  345647

so geht nämlich Fussball…


Stiller
30. August 2014 um 15:54  |  345648

TraRaaaaa


backstreets29
30. August 2014 um 15:54  |  345649

Toooooooooooooooor


Fusion
30. August 2014 um 15:54  |  345650

TooooooR Hertha und nun haben wir die richtige Aufstellung! 🙂


Jolly
30. August 2014 um 15:54  |  345651

Geil, Bayer macht das erste Tor…. Nur für uns, lol..


coconut
30. August 2014 um 15:55  |  345653

Juchu
Eigentor zum 1:0
Hi, hi, hi


linksdraussen
30. August 2014 um 15:55  |  345654

Abpfeifen!


30. August 2014 um 15:55  |  345656

Wat’n hier los??????????????

SCHÖN, DASS ICH LEBEN DARF!!!!!!!

HA HO HE

WEITAAAA JUNGS


Jolly
30. August 2014 um 15:55  |  345657

King, wieviel haste gesetzt?


jenseits
30. August 2014 um 15:55  |  345658

Hihi. Sehr nett von denen! 😉


fg
30. August 2014 um 15:56  |  345659

Ok. Jetzt gerne unser Maueraufstellung! 🙂

Wenns dabei bleibt – alles richtig gemacht!


30. August 2014 um 15:56  |  345660

ich mag den Schieber in unserem Team sehen!!


King for a day – Fool for a lifetime
30. August 2014 um 15:57  |  345661

@ jolly

Fuffi


Jolly
30. August 2014 um 15:58  |  345662

Dat lohnt sich..


Bakahoona
30. August 2014 um 15:58  |  345663

Hertha spielt Fußball im Aikido-Style – die gegnerische Energie Umleiten und gegen den Gegner wenden, bishin zur Bewegungsunfähigkeit. Hehehe – hahohe.


linksdraussen
30. August 2014 um 15:59  |  345664

Mein Freund Fair-Play Kießling…


coconut
30. August 2014 um 15:59  |  345666

Die Mannschaft setzt das bisher sehr gut um, was J-Lu sich da ausgtüfftelt hat.
Hätte ich nicht gedacht, bei dieser Aufstellung.
Aber wie immer, zeigt sich auch heute: Einstellung schlägt Aufstellung.

Kann gerne so weiter gehen.
Zum Ende hin gehen den Lev’kus eh etwas die Körner aus.


King for a day – Fool for a lifetime
30. August 2014 um 15:59  |  345667

Paderborn geht beim HSV in Führung 😀


Jolly
30. August 2014 um 16:00  |  345668

Kiessling , ist das ein Mann oder nur Fallobst..


30. August 2014 um 16:00  |  345669

Brooks miss etwas Luft rausnehmen, so kommt er gegen Kießling nicht durch..


30. August 2014 um 16:00  |  345670

Geht das wieder los..


backstreets29
30. August 2014 um 16:03  |  345672

Kachunga macht das 1:0 für Paddelborn beim HSV


30. August 2014 um 16:04  |  345673

jep..taktisch geht bisher fast alles auf..Konter dürfen noch präziser werden. Und Freistöße vermeiden, ..!


hurdiegerdie
30. August 2014 um 16:05  |  345674

Ich bitte nochmals darum, keine Zwischenstände von anderen Spielen zu posten.

Ich habe Internet.


30. August 2014 um 16:05  |  345675

Peter im Abräummodus..


Bakahoona
30. August 2014 um 16:06  |  345676

Kachunga… wie konnten wir DEN nur gehen lassen xD


30. August 2014 um 16:06  |  345677

bin bei hurdi..bitte, bitte..


King for a day – Fool for a lifetime
30. August 2014 um 16:09  |  345680

Dann kommentieren wir doch das Spiel auch nicht mehr. Oben is doch der Ticker ….


King for a day – Fool for a lifetime
30. August 2014 um 16:11  |  345683

Jarstein „steht mit einer Faust“


fg
30. August 2014 um 16:12  |  345684

Sieh an der Vfb… 🙂


30. August 2014 um 16:12  |  345685

andere Baustelle, king..Aber, wenn ihr wollt.,Kann es nicht ändern, nur drum bitten..heute sind wir kein Dampfer,eher ein Zerstörer..Erste Deuckphase..


Bakahoona
30. August 2014 um 16:14  |  345688

Wir mahen das bisher eigentlich sehr schön. Hertha übertrifft die Erwartungen, Leverkusen enttäuscht die Erwartungen. Das spriht doch für die Alte Dame.


30. August 2014 um 16:15  |  345689

goil, unser Schieber..finde ihn besser als La…


Bakahoona
30. August 2014 um 16:15  |  345690

Klasse Aktion von Schieber mit dem Drehschuss.


Stiller
30. August 2014 um 16:15  |  345691

Schieber macht ein gutes Spiel.


coconut
30. August 2014 um 16:16  |  345692

Gut gemacht von Schieber.


30. August 2014 um 16:16  |  345693

sehr sehr goil, meine Herren 🙂


backstreets29
30. August 2014 um 16:17  |  345694

Das war eine sehr reife taktische Leistung.
Hertha mit Nadelstichen und setzt Leverkusen mit deren Waffen unter Druck

Respekt……und wat passt da heute nach 45 Minuten wieder bestens?

JOS KNOWS 😉


30. August 2014 um 16:17  |  345695

bLENDEND!

Leckt mich am Arsch…..

Wenn’s so bliebe….


King for a day – Fool for a lifetime
30. August 2014 um 16:17  |  345696

Defensiv wirklich sehr sehr stark.
Erst zum Ende 2 Chancen zugelassen, aber dann auch mit 2 geantwortet.
Hätte ich SO nicht erwartet.
Genau so weitermachen und einen entscheidenden Konter setzen.
Oder das Ergebniss einfach halten. Wie das Tor dann zustande kam – fragt keine Sau mehr nach …


Dan
30. August 2014 um 16:17  |  345697

Weiße Fahne , „Schlachtvieh“. Bisher sehe ich eine gute Defensivleistung. Ohne Eigentor wäre das immer noch ein beachtliches 0:0. Taktisch ohne die verletzten Offensivkräfte oder Transferplatzhalter (Allagui) gefällt mir das gut.

Disziplin stimmt. Hoffe das die Zwei-Tore-Schwächephase ausbleibt.


Jolly
30. August 2014 um 16:18  |  345698

Ick nehm dann mal meine deftige Kritik an Schieber zurück, er macht sich gut da vorne..


coconut
30. August 2014 um 16:18  |  345699

@apo
Für mich ist Schieber eh der bessre Lasogga (weil beweglicher). Ob er mehr Tore macht? Mal schauen…. 😉


King for a day – Fool for a lifetime
30. August 2014 um 16:18  |  345701

Und hier die Zwischenstände …


Cali65
30. August 2014 um 16:19  |  345702

Schade Schieber. Klasse Aktion. Wir haben die Chance auf mind. 1 Punt und 6 Dinger werden wir vielleicht auch nicht mehr kriegen @ Fechi. 🙂


King for a day – Fool for a lifetime
30. August 2014 um 16:19  |  345703

:mrgreen:


Jolly
30. August 2014 um 16:19  |  345704

Hertha schlägt sich echt klasse in Leverkusen, bisher…
Hoffentlich bleibts so!


Flaccus
30. August 2014 um 16:19  |  345705

Bin begeistert. Hinten stehen alle gut und robust (vielleicht teilweise etwas zu robust …) und ärgern Lev mächtig. Hoso ist ein toller Zerstörer und Aufbauspieler. Schulz, Schiber und Beerens wirken vorne richtig gefährlich. Klasse! (Hier bei uns in München gibt’s ja keinen vernünftigen Fußball, da muss man halt Hertha einschalten!)


awie
30. August 2014 um 16:19  |  345706

Auch Njeng und vdB sehr stark. Schon ueberraschend!
Was ist eigentlich aus Vader geworden?


hurdiegerdie
30. August 2014 um 16:19  |  345707

King for a day – Fool for a lifetime // 30. Aug 2014 um 16:09

Es gibt Leute, die Können Hertha nicht live sehen, die freuen sch über den Ticker zu Hertha.

Spielergebnisse kann von anderen Spielen kann eder selber beim Kicker oder sonstwo abrufen.
Ich gucke mir das gerne in der Sportschau an, ohne die Ergebnisse vorher zu kennen.

Aber natürlich ist das ein freies Netz. Es war ja nur eine Bitte.


Plumpe71
30. August 2014 um 16:20  |  345708

Sensationell, noch liege ich mit meinem 1:1 Tip auf Kurs, kann aber gern so bleiben. Niemeyer hat ein Zweikampfverhalten, weswegen man Perde weggab, völlig überflüssige Fouls in Strafraumnähe, jeder Ball nach vorne ein Befreiungsschlag, warum Ndjeng spielt weiß nur der Trainer, mehr Dynamik auf den Flügeln, aha

Gut gefällt mir Julian Schieber, was der aus den wenigen Gelegenheiten für Alarm macht, Beerens hält den Ball auch ganz gut, Schulz heute mal mit ein paar gelungenen Aktionen, im 1 gegen 1 stark verbessert, prima.

Insgesamt kein schönes Spiel, aber das hat ja auch niemand erwartet, ich hoffe die Mannschaft belohnt sich für den Aufwand.


Flaccus
30. August 2014 um 16:20  |  345710

@apollinaris

Ich finde Schieber auch besser als Lasso!


Stiller
30. August 2014 um 16:20  |  345711

Man muss natürlich auch sagen, dass ein etwas nickeligerer Schiri für Hertha ein Nachteil gewesen wäre.


linksdraussen
30. August 2014 um 16:21  |  345713

Wenn das Schieber-Ding drin gewesen wäre… Klasse Leistung bisher. Heitinga&Brooks sehr präsent.


Plumpe71
30. August 2014 um 16:21  |  345714

@hurdie,

Ich respektiere den Wunsch, obschon es bei den interessanten Zwischenständen schon in den Fingern juckt 🙂


Dogbert
30. August 2014 um 16:22  |  345716

Die Aktivgeister Beerens und Schieber entlasten das Abwehrbollwerk sehr effektiv. Beerens ist rechts und links zu sehen. Jarstein scheint seine Vordermänner im Griff zu haben.


Stiller
30. August 2014 um 16:23  |  345717

@Plumpe

Bei Perde hättest Du Stelzen anbauen müssen, damit er an die Bälle herankäme, die Niemeyer geblockt hat. Der verhindert bei Bayer den Spielaufbau wo er kann.


pathe
30. August 2014 um 16:24  |  345718

An alle, die ein 5:0 für Leverkusen prophezeit haben. Und an alle, die Luhukay für diese Aufstellung kritisiert haben:

Schämt euch!!!!!

Luhukay rocks! Hertha ist klar die bessere Mannschaft bisher!


30. August 2014 um 16:24  |  345719

„Ich gucke mir das gerne in der Sportschau an, ohne die Ergebnisse vorher zu kennen.“
hä ? da biste dann wegen Hertha janz hibbelig ? 😉 übrigens: der VfB geht unter … 🙂


Herthaber
30. August 2014 um 16:26  |  345720

Super Leistung nach dem was hier so alles losgelassen wurde. JL ist schon ein Tüftler, immerhin ist der nah an der Mannschaft und weiß um die Einstellung. Mit der können wir heute das schier Unmögliche vollbringen. Vielleicht geht denen auch irgendwann die Luft aus und die Spiellaune verloren. Weiter sooooooooo !!!!


Miri
30. August 2014 um 16:26  |  345721

Beerens gefällt mir echt gut.Tritt gute Ecken ,ist schnell .Der macht sich prima


King for a day – Fool for a lifetime
30. August 2014 um 16:26  |  345722

@ hurdie

Ist ok.
Es gibt aber auch Leute die während eines Spiels NUR hier lesen. Und die nehmen solche Infos sicher gern mit.
Als ich noch kein Sky hatte, wollte ich auch keine Ergebnisse, nichtmal die von Hertha, wissen um ein wenig Spannung in der Sportschau zu haben.
Da hab ich dann aber einfach komplett aufs Netz verzichtet während der Spielzeit.
Du verlangst (bittest) da ziemlich viel von den gefühlten 100 Anwesenden hier.
Nimm doch einfach mehrere Liveticker, während hier alle so weitermachen können wie gehabt.
Kompromiss ?


30. August 2014 um 16:26  |  345723

macht Schieber das Tor….tja, …


Kamikater
30. August 2014 um 16:27  |  345724

Siehste @ HerthaBarca, hab ich Dir nicht gesagt, wir gewinnen?

Von wegen!

Du machst ja Fehler beim Zugucken.


Agerbeck
30. August 2014 um 16:28  |  345726

…und wo sind die kritiker von vorm spiel?

und wär das eigentor nicht gefallen hätte ihn nico auch nicht mehr vorbeigeschossen…


30. August 2014 um 16:28  |  345727

UND NUN ALLE ZUM HERTHAGOTT RÜBERWINKEN UND DIE BUDE REIN GEZIMMERT!!!

HA HO HE


Dan
30. August 2014 um 16:32  |  345729

Mal nur so. Wenn man öfter die Jugenddurchlässigkeit von anderen Vereinen bemüht, dann sollte man das heutige Eigentor auch im Gedächtnis behalten, dass diese Fehler auch zum Entwicklungsprozess gehören und ggf. auch mit der eigenen Jugend rücksichtsvoller umgehen.


30. August 2014 um 16:32  |  345730

wir haben denen die Paßquote zerstört 🙂


hurdiegerdie
30. August 2014 um 16:32  |  345731

King for a day – Fool for a lifetime // 30. Aug 2014 um 16:26

Kein Problem, ich kann hier auch einfach bis 20 Uhr rausgehen.


Ursula
30. August 2014 um 16:34  |  345732

Also mein Tipp mit 0 : 0 geht nicht mehr…

ABER 0 : 1 ist auch nicht schlecht!
Ich behaupte, eine so „unanständige“
Niederlage wird es nicht mehr geben,
dafür spielt die Mannschaft zu diszipliniert
und konzentriert!

Und R. Jarstein strahlt eine lange nicht
gekannte Souveränität bei der Hertha aus…

…und ER verlässt den Torraum, ohne
Magengeschwüre zu verursachen…!

Aber bitte, nichts ist unmögtlich…

..im Gegenteil….!?


30. August 2014 um 16:34  |  345733

Wir stehen jetzt auf einem CL Platz

3.

Nur ne Momentaufnahme…

Na und?

Eine 1 Tagsfliege lebt auch nur ein paar Stunden


30. August 2014 um 16:34  |  345734

Schiri bis jetzt ne glatte 2.,oder?


King for a day – Fool for a lifetime
30. August 2014 um 16:34  |  345735

@ hurdie

Nicht dass ich dich verscheuchen will … aber mach das ! 😉
Oder nimm halt mehrere Ticker wo es keine Zwischenstände von anderen Partien und auch keine Kommentare gibt .
Ich versteh dich – das kriegste hier aber nicht durchgesetzt


Supernatural
30. August 2014 um 16:37  |  345737

abseitstor. toll


Ursula
30. August 2014 um 16:37  |  345738

Ach @ King, das ist doch nicht Dein ernst….

UND Abseitstor oder nicht…?


30. August 2014 um 16:37  |  345739

Mist…


fechibaby
30. August 2014 um 16:37  |  345740

SCHADE!!!


coconut
30. August 2014 um 16:37  |  345741

Mist


King for a day – Fool for a lifetime
30. August 2014 um 16:38  |  345742

Falsches Tor @ jedvaj 👿


kczyk
30. August 2014 um 16:38  |  345743

wie ich gestern bereits erklärt habe – wenn hertha bis zur 6. minute das 0:0 hält, wird Lev nervös werden.
die aufstellung von JLu ist verständlich, weil notwendig.
tore für Hertha können nur fallen, wenn Lev fehler macht. und in diese fehler müssen sie gezwungen werden.
hoffen wir, dass es beim 1:1 bleibt.
zumindest ist Hertha bisher nicht untergegangen.


linksdraussen
30. August 2014 um 16:38  |  345744

Weiter Boenisch attackieren. Der ist die Sollbruchstelle…


30. August 2014 um 16:38  |  345745

Van den Bergh…..

(aber auch er war bisher super)

Weiter geht’s


Flaccus
30. August 2014 um 16:38  |  345746

Das tut mir unendlich leid für vdB. Bislang spielt er richtig gut, und dann steht er vor dem Tor einfach schlecht.


Supernatural
30. August 2014 um 16:38  |  345748

trotzdem super spiel von uns. viele dachten ja leverkusen würde uns völlig auseinander nehmen. dabei ist das spiel sehr ausgeglichen


Hertha-Hoschi
30. August 2014 um 16:39  |  345749

1.Kein Abseits! Reguläres Tor

2. Danke vdB. Schön geschlafen!

3. Wo sind die Torkritiker? Wäre es Kraft, würde er hier zerrissen werden


coconut
30. August 2014 um 16:39  |  345750

Schieber schiebt noch einen rein….


Dan
30. August 2014 um 16:39  |  345751

Und die Jugend hat sogar die Nerven Fehler gutzumachen. 😉 Stark gespielt und eiskalt verwandelt.


Supernatural
30. August 2014 um 16:40  |  345753

wäre kraft im tor stünde es bereits 1-2 für leverkusen


Bolly
30. August 2014 um 16:40  |  345754

*denkt*

Ist der Sky Reporter Angestellter bei Bayer?


Supernatural
30. August 2014 um 16:41  |  345755

jarstein souverän den fallenden ball gefangen #torwartpräsenz


King for a day – Fool for a lifetime
30. August 2014 um 16:41  |  345756

Kaum gibts das Gegentor, gehen Kommentare langsam Richtung Schiri, Kommentator und den üblichen Verdächtigen 😆


coconut
30. August 2014 um 16:42  |  345757

Wir müssen wieder „bissiger“ werden.


Hertha-Hoschi
30. August 2014 um 16:42  |  345758

@supernatural

Ach so, ich wusste nicht, dass du eine Glaskugel besitzt!


Dan
30. August 2014 um 16:42  |  345759

So Jungs wieder Stabilität in der Abwehr finden.


Supernatural
30. August 2014 um 16:42  |  345760

@Hertha-Hoschi

nö nur klaren menschenverstand


Turner
30. August 2014 um 16:43  |  345761

Wie weit dieser VDB immer von seinem Gegenspieler wegsteht, lässt mich im Dreieck springen!! Das ist eine Pfeife…


Stiller
30. August 2014 um 16:44  |  345762

Leverkusen hat zu viel Platz


Flaccus
30. August 2014 um 16:44  |  345763

Jetzt wird’s das Spiel, das hier wohl einige befürchtet hatten: Hertha gerät unter Druck, kann sich nicht mehr befreien, stört Lev nicht mehr frühzeitig.


Hertha Ralf
30. August 2014 um 16:45  |  345765

SchadeSchadeSchade, aber abseits, ein klein wenig jedenfalls und zum TW no comment!


Supernatural
30. August 2014 um 16:45  |  345766

ELFER!


linksdraussen
30. August 2014 um 16:46  |  345767

Elfmeter!


coconut
30. August 2014 um 16:46  |  345768

Ich hoffe mal es wird nicht eine 2.Halbzeit ala „Werder“….


Ursula
30. August 2014 um 16:46  |  345769

Hertha müsste jetzt wieder „höher verteidigen“,
sie stehen zu tief und opfern das Mittelfeld….

Wechsel zu einem frischen, leichten Offensiven….


Supernatural
30. August 2014 um 16:46  |  345770

jaaaaaaaaa SCHIEBER! 2-1


Dan
30. August 2014 um 16:46  |  345771

Geil


Fusion
30. August 2014 um 16:46  |  345772

Der Julian gefällt mir Klasse da vorne!


Stiller
30. August 2014 um 16:46  |  345773

@cocooooo


30. August 2014 um 16:46  |  345774

Scchhhiiiiieeber 🙂


Neuköllner
30. August 2014 um 16:47  |  345775

SCHIIIIIIIIIIIEEEEEEBER


30. August 2014 um 16:47  |  345776

Schieber, Schieber!


backstreets29
30. August 2014 um 16:47  |  345777

Tooooooooooor


Ursula
30. August 2014 um 16:47  |  345778

UND gesagt, getan…

TOOOOR!!!!!!


Arzalan
30. August 2014 um 16:47  |  345779

JAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


King for a day – Fool for a lifetime
30. August 2014 um 16:47  |  345780

Kein Hattrick von Jedvaj 🙁


Hertha Ralf
30. August 2014 um 16:47  |  345781

Schieber!


linksdraussen
30. August 2014 um 16:47  |  345782

Geil!


kczyk
30. August 2014 um 16:47  |  345783

*denkt*
der schieber wird noch blog-liebling


coconut
30. August 2014 um 16:48  |  345784

Hab ich doch gesagt:
Schieber schiebt noch einen rein… 😆


Flaccus
30. August 2014 um 16:48  |  345785

@Supernatural

Du bist meinem SkyGo ’ne gute Minute voraus. Umso mehr freue ich mich, dass mein letzter Beitrag schon wieder überholt ist!!!


30. August 2014 um 16:48  |  345787

Hier wird das Gesetz der Gravitation endgültig außer Kraft gesetzt.

Leute, ich kann nicht mehr!!!!!!!!!

HA HO HE

(bis das Universum untergeht!)

WEITAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA
JUNGS


Arzalan
30. August 2014 um 16:48  |  345788

Shit!!!


Ursula
30. August 2014 um 16:48  |  345789

SChnaps!!!!! Scheiße….


Inari
30. August 2014 um 16:49  |  345791

Grüße von einer Hochzeit: toooor . laut App 🙂


Luschtii
30. August 2014 um 16:49  |  345792

TOOOR!! Super Aktion von Schulz


30. August 2014 um 16:49  |  345793

EJAL

WEITAAAAAAA


Flaccus
30. August 2014 um 16:49  |  345794

Verdammt, verdammt, verdammt!!!


coconut
30. August 2014 um 16:49  |  345795

Och Nö, wa 🙁


King for a day – Fool for a lifetime
30. August 2014 um 16:49  |  345796

Viiiel zu viel Platz für Spahic


Fusion
30. August 2014 um 16:49  |  345797

man man da


King for a day – Fool for a lifetime
30. August 2014 um 16:49  |  345798

Mein Tipp inzwischen: 4:4


Fusion
30. August 2014 um 16:50  |  345799

muss hertha das 3:2 machen 🙁


kielerblauweiß
30. August 2014 um 16:50  |  345801

Fast nur defensive Spieler auf dem Platz und dann so ein dummes Gegentor 🙁


Dan
30. August 2014 um 16:50  |  345802

Msl wieder ein Standard. J-Lu wird aus der Haut fahren.


Inari
30. August 2014 um 16:50  |  345803

Shit 2:2 🙁


30. August 2014 um 16:50  |  345804

hoffe nicht, dass mein Tipp stimmen wird.. ( 3:2)


bezzo
30. August 2014 um 16:51  |  345805

Noch schlechter kann man das ja gar nicht verteidigen…


coconut
30. August 2014 um 16:51  |  345806

Aber da kommt noch was von Hertha… 😉


King for a day – Fool for a lifetime
30. August 2014 um 16:52  |  345807

@ inari

Du bist auf einer Hochzeit ?
Irgendein anderer User hatte das doch auch angekündigt ?
Ich glaub Miri.
Immer diese Doppelaccounts …
Oder ihr seid ein Paar. Von Schreibstil passt ihr jedenfalsl perfekt zusammen :mrgreen:


fearless!
30. August 2014 um 16:52  |  345808

Niemeyer hat ganz klar Ball gespielt. Wenn der jetzt reingeht haben wir ja unseren Schuldigen für heute gefunden 😉


Hertha-Hoschi
30. August 2014 um 16:52  |  345809

@supernatural

Ach du meine Güte!
Na klar…..Einfach mal in den Raum „mit Kraft hätte es 1-2 für Leverkusen gestanden“.
Menschenverstand?
Naja….wirklich fundiert……manmanman


Jolly
30. August 2014 um 16:53  |  345810

Sorry fürs Hamsterrad…

Der SCHIRI IST SCHXXXX!


Stiller
30. August 2014 um 16:54  |  345811

ich hoffe, dass mein tipp stimmen wird: 2:3.


Max Julien
30. August 2014 um 16:54  |  345812

Frag mich was Brooks von Heitinga lernen will. Schon gegen Bremen war der Niederländer schwach, jetzt eben diese Passivität bei Spahic Kopfball. Unfassbar.


coconut
30. August 2014 um 16:55  |  345813

Also bei hohen Bällen/Ecken gefällt mir Rune gut. Deutlich weniger Herzklabaster als bei TK.


kczyk
30. August 2014 um 16:55  |  345814

*denkt*
paderborn gegenwärtig auf dem 4. platz.
der negativrekord bleibt offensichtlich in berlin.


Flaccus
30. August 2014 um 16:55  |  345815

Anders als der Kommentator kann ich das Foul vonKießling nicht verstehen.


Ursula
30. August 2014 um 16:57  |  345816

In der Tat, Brooks ist klar die „bessere IV“…..

Heitinga antizipiert nicht sonderlich!


Tsubasa
30. August 2014 um 16:58  |  345817

Der Schiri und der Kommentator ! Beide unterirdisch


Ursula
30. August 2014 um 16:58  |  345818

Das, nur das (eben!), macht Jarstein besser!!


Ursula
30. August 2014 um 16:59  |  345819

….und schon hat Jarstein den Winkel
schlecht verkürzt…


fg
30. August 2014 um 17:00  |  345820

Echt so geil der HSV!


coconut
30. August 2014 um 17:00  |  345821

@Ursula // 30. Aug 2014 um 16:58
Nee, auch die Abschläge…. 😉
Gut, nicht wie ein Neuer, aber nicht ins „Aus“…

Puh, Glück gehabt.


Matzelinho
30. August 2014 um 17:01  |  345822

Sorry, aber wer meint Jarstein sei besser als Kraft.. Reines Strohhalmdenken..!


30. August 2014 um 17:01  |  345823

Die Abwehr ist schwach.


Ursula
30. August 2014 um 17:01  |  345824

Welche Freude bei SKY! Hat der Mann gewettet..?


kraule
30. August 2014 um 17:01  |  345825

So eine Scheixxe!!!


30. August 2014 um 17:02  |  345826

sCHEISSE


kielerblauweiß
30. August 2014 um 17:02  |  345827

Soviel dazu, dass Brooks so viel besser ist 🙁


Luschtii
30. August 2014 um 17:02  |  345828

Och nöööö


coconut
30. August 2014 um 17:02  |  345829

@Ursula // 30. Aug 2014 um 16:58
Nee, auch die Abschläge…. 😉
Gut, nicht wie ein Neuer, aber nicht ins „Aus“…

Puh, Glück gehabt.

Mist


fg
30. August 2014 um 17:02  |  345830

Tja… und jetzt macht sich die Aufstellung eben doch bezahlt!


30. August 2014 um 17:02  |  345831

@coconut // 30. Aug 2014 um 17:00:

…aber immer zum Gegner.


coconut
30. August 2014 um 17:03  |  345832

Nanu. fast doppelpost..
Hatte ich noch nicht.


Ursula
30. August 2014 um 17:03  |  345833

Ja @ hbsc1892, insbesondere Ndjeng und Heitinga!


30. August 2014 um 17:04  |  345834

@Ursula // 30. Aug 2014 um 17:03:

Das ist sehr bedauerlich, weil Hertha wirklich einen Punkt verdient hat.


fg
30. August 2014 um 17:05  |  345835

In ÄBH scheint der Trainer ja wirklich ein bombastisches Vertrauen zu haben…


Ursula
30. August 2014 um 17:05  |  345836

Jetzt Jos Luhukay offensiv einwechseln….

Klasse Brooks!


King for a day – Fool for a lifetime
30. August 2014 um 17:05  |  345837

Macht nix !
Gegen den Dauer-Vizemeister und Dauer-international-vertretenem Club aus Leverkusen lange Stand gehalten (und es ist ja noch nicht vorbei) sowie 2 Tore erzielt.
Eine Halbzeit lang so gut wie gar nichts zugelassen.
Wenn eine solche Mannschaft, besonders nach dem Eindruck der ersten Pflichtspiele, anzieht, dann kannst du Gegentore nicht verhindern.
Das war/ist richtig gut was ich heute von der Hertha sehe.
Guck ich ins Lazarett, bin ich sogar noch optimistischer.
Das wars von mir. Egal wie es noch ausgeht.
Gut gemacht, Hertha !


Miri
30. August 2014 um 17:05  |  345838

Endlich kommt slapstick Wagner…


Inari
30. August 2014 um 17:06  |  345839

Mist 2:3 🙁


Ursula
30. August 2014 um 17:06  |  345840

Ich schrieb „offensiv“…

….nicht Wagner….


30. August 2014 um 17:06  |  345841

Einwechselung unseres Auswärtspunktes!


fg
30. August 2014 um 17:06  |  345842

Endlich Wagner. Hatte mich schon gewundert.
Die Punkte sind unsere.


xXx
30. August 2014 um 17:07  |  345843

Wenn du mit 5er-Kette und drei 6ern spielst läuft doch iwas verkehrt, wenn ständig der Gegner nach Ballgewinn nur noch auf eine Abwehr mit 2 bis 3 Spielern und riesigen Lücken zuläuft.

Die Hertha-Defensive hat heute kein Bundesliganiveau!

Traurig, wenn bedenkt, wie defensiv man von vornherein eingestellt war.


Supernatural
30. August 2014 um 17:09  |  345844

Kein Wunder das Plattenhardt nicht gesetzt ist. Völlig unfit und unspritzig. keine Wettkampfhärte vorhanden..


linksdraussen
30. August 2014 um 17:09  |  345845

Zweiter Elfer!


Flaccus
30. August 2014 um 17:11  |  345847

@King for a Day

Sehe ich genau so. Hier spielt und kämpft eine tolle und richtig sympathische Hertha-Mannschaft, bei der sich alle reinhängen und (fast) alle auch fußballerisch gute Aktionen zu bieten haben. Wenn man bedenkt, dass Lev bislang als die Mannschaft galt, die am besten in die Saison gestartet war, dann läuft es doch viel besser als erwartet. Auch wenn’s heute nix mehr werden sollte mit einem Punkt, freu‘ ich mich schon auf die nächsten Spiele. Tolle Mannschaft!


fg
30. August 2014 um 17:11  |  345848

Im Endeffekt nützt leider die (un)schönste Maueraufstellung nichts, wenn man das dann nicht über die Zeit kriegt.
Dann lieber versuchen fußballzuspielen.


Supernatural
30. August 2014 um 17:11  |  345849

3-3 liegt in der Luft. es fehlen nur wenige prozente zum verdienten punkt


Ursula
30. August 2014 um 17:12  |  345850

Niemeyer..

Der ist platt…


Miri
30. August 2014 um 17:12  |  345851

was für ein geiles tor von bellarabi


Arzalan
30. August 2014 um 17:13  |  345852

*heul*


30. August 2014 um 17:13  |  345853

boooaaaaah 🙁


coconut
30. August 2014 um 17:13  |  345854

Mist verdammt


Inari
30. August 2014 um 17:13  |  345855

Mist das war es


Dan
30. August 2014 um 17:13  |  345856

Schade. Aber gutes Spiel. So kann ich mit meiner Hertha leben.

Standardzuordnung und Konzentration steigerungsfähig.


30. August 2014 um 17:13  |  345857

Schade, das war es.


hurdiegerdie
30. August 2014 um 17:13  |  345858

Wenn die Schiris weiterhin konsequent gegen Hertha pfeifen, wird es eine hammerharte Saison.


backstreets29
30. August 2014 um 17:13  |  345859

Bin völlig bei @King for a day


Stiller
30. August 2014 um 17:13  |  345860

Da kann Niemeyergar nichts machen.


xXx
30. August 2014 um 17:13  |  345862

Und da ist die Entscheidung … 4 Gegentore, 2 Pfostenschüsse in 45 Spielminuten bekommen, dazu etliche Großchancen zugelassen.

Das hat mit Bundesliga nichts zu tun!


Supernatural
30. August 2014 um 17:14  |  345863

schade. uns fehlt heute einfach zu viel qualität: haraguchi, skjelbred, cigerci. Gerade mit einer besseren Umschaltqualität wäre mehr drin gewesen. trotzdem gutes spiel von uns, den umstänen entsprechend aber heute war viel mehr drin.


Flaccus
30. August 2014 um 17:14  |  345864

Schade


kielerblauweiß
30. August 2014 um 17:14  |  345865

Mann Wagner! Anstatt in den Zweikampf zu gehen, spekuliert er und zack startet der Konter. Dummheit!


30. August 2014 um 17:15  |  345867

Und die Aufsteiger gewinnen auswärts, es wird eine sehr schwere Saison für Hertha BSC.


30. August 2014 um 17:15  |  345868

Kopf oben behalten..


backstreets29
30. August 2014 um 17:15  |  345869

@xXx

Weiter komm, lass alles raus


Miri
30. August 2014 um 17:15  |  345870

die 2 hälfte war unteriridisch.nur hinten reinstellen reicht halt nicht gegen so eine technisch gute Manschaft wie leverkusen.Aber wenigstens hat ja schieber sein tor gemacht..


Supernatural
30. August 2014 um 17:16  |  345871

slomka goodbye. 0-3 gegen paderborn. beim HSV hat sich nichts geändert


kczyk
30. August 2014 um 17:16  |  345872

*denkt*
wat solls – der HSV und Lasso haben größere probleme.


30. August 2014 um 17:16  |  345873

kahlou hat Vertrag unterschrieben!


Miri
30. August 2014 um 17:17  |  345874

Los ‚Wagner ist noch ein bisschen Zeit für die obligatorische Gelbe!! Hau rein!!


coconut
30. August 2014 um 17:17  |  345876

Trotz zweimaliger Führung und „Beton-Aufstellung“ verlieren, dann muss man konstatieren, das der Plan leider doch nicht aufgegangen ist.

Schade.
Eigentlich hätte sich die Mannschaft einen Punkt verdient.


30. August 2014 um 17:17  |  345877

miri: ab jetzt weiss ich, dass es dir nicht um Fussball geht..


Miri
30. August 2014 um 17:17  |  345878

@apo
das ist schön !!!!!!!


Miri
30. August 2014 um 17:18  |  345879

@apo
Wagner doch auch nicht!!…


kielerblauweiß
30. August 2014 um 17:18  |  345880

Zwei mal geführt! Aber schon wieder einen Punkt verschenkt 🙁
Ich fand nicht alles schlecht im Spiel aber insgesamt sehr ärgerlich.


kielerblauweiß
30. August 2014 um 17:19  |  345881

Aber bundesligareif ist die Mannschaft trotzdem allemal.


Supernatural
30. August 2014 um 17:20  |  345883

hammer-transfer kalou. so gehen transfers @hsv. qualitativ ist unser sturm dieses Jahr stärker als im letzten Jahr.

gutes spiel von uns heute. mehr qualität war heute einfach nicht im Kader drin. gegen top4-teams brauchen wir schon einen sahnetag und unsere beste elf um zu gewinnen.


Flaccus
30. August 2014 um 17:20  |  345885

Kann trotzdem gut mit meiner Hertha leben. Es gab schon Niederlagen, nach denen ich mich mieser gefühlt habe.


30. August 2014 um 17:20  |  345886

@apollinaris // 30. Aug 2014 um 17:16:

Woher weißt Du das?


30. August 2014 um 17:21  |  345887

Kahlou hat unterschrieben!!


30. August 2014 um 17:22  |  345888

ein starkes Spiel unserer Hertha ! 🙂 ohne Bellarabi wäre Leverkusen untergegangen – wobei Kießling als Verteidiger ooch stark war


Dan
30. August 2014 um 17:22  |  345889

Wenn man die Leverkusener durchatmen sieht, kann das nicht so schlecht gewesen sein.

Kopf oben und das trotz dieser Horror Woche. Die Nerven liegen nicht blank.


Braunschweiger
30. August 2014 um 17:22  |  345890

Schade, da war mehr drin…aber Leverkusen spielt CL und hat letzte Woche gegen Dortmund gewonnen.
Leverkusen konnte mit der gleichen Mannschaft spielen, wir mussten fünfmal wechseln.
Probleme gibts wohl eher in Hamburg und Stuttgart.


King for a day – Fool for a lifetime
30. August 2014 um 17:22  |  345891

PS: Wir sind sehr viel besser als der Rekordmeister und häufiger CL-Teilnehmer FC Kopenhagen 😉


30. August 2014 um 17:22  |  345892

goal.com


Kamikater
30. August 2014 um 17:22  |  345893

Frechheit!


Slongbo
30. August 2014 um 17:23  |  345894

2:0 geführt
uhhhhhhhh
Hertha misst sich an Leverkusen


Miri
30. August 2014 um 17:23  |  345895

Beerens ,Schieber sehr anständig heute.Schieber und Kalou das könnte wirklich was tolles werden.Ich revediere mein Urteil zum weltbester Buntbarsch Liebhaber hiermit


Hertha-Hoschi
30. August 2014 um 17:23  |  345896

Mein persönliches kleines Fazit:
Insgesamt ein verdienter Sieg von Bayer.

Hertha hat sehr ordentlich gespielt! In Leverkusen kann man verlieren. Wir holen woanders diePunkte und werden mit dem Abstieg nichts zu tun haben.

Am Schiri hat es heute NICHT gelegen. Mecker auch gerne über Schiris. Ich finde aber, heute hat er gutgepfiffen.

Offensive bei Hertha absolut im Soll.

Gedanken muss man sich über die Defensive machen! Drei Pflichtspiele und Acht!!!!!! Gegentore .
Da stimmt es einfach nicht.
Und mit der Defensive meine ich nicht die Torhüterposition.
Egal ob Kraft oder Jarstein. Für beide gibt es genug Pro und Contra.
Ich finde, dass man hier manchmal zu viel über die Torhüterposition diskutiert, anstatt mal über die Abwehr zu reden.
Vorher passieren zu viele Fehler. Und der Torhüter muss den „Mist “ der Abwehr ausbügeln.
Für meine Begriffe ist nämlich die Defensive mangelhaft.


Arzalan
30. August 2014 um 17:23  |  345897

„Schade, schade, schade“… Da bin ich voll bei @ub
Gut gekämpft, ein Punkt wäre drin gewesen, aber der Sieg für Leverkusen letztendlich natürlich auch verdient…


King for a day – Fool for a lifetime
30. August 2014 um 17:24  |  345898

PS #2: ich hoffe Leverkusen macht den Bayern ordentlich Dampf.
Langweilig wird die BuLi da oben hoffentlich nicht


Supernatural
30. August 2014 um 17:24  |  345899

effenberg der erfolgs-fan… feiert seine leverkusener


Freddie
30. August 2014 um 17:25  |  345900

Schade, haben uns gut verkauft.
Aber B04 ist natürlich ne Hausnummer.
Für Schieber freuts mich. Tor Nummer 3!

Mund abputzen, weiter geht’s


30. August 2014 um 17:25  |  345901

@apollinaris // 30. Aug 2014 um 17:22:

„goal.com“

Die haben lediglich von der „B…“ abgeschrieben!


backstreets29
30. August 2014 um 17:25  |  345902

Wen soll Kalou denn verdrängen?? 😀 😀


Miri
30. August 2014 um 17:26  |  345903

@Torwart
Jarstein und Kraft nehmen sich nicht viel.Leider ist Hertha auf dieser Position nicht so gut aufgestellt.Ich hoffe das man dort in der nächsten Saison sich etwas überlegt.


fipsi
30. August 2014 um 17:28  |  345904

Eine Niederlage war zu erwarten. Die Überraschung war nah, aber wurde auch Dank des Schiris vermieden.
Die positiven Aspekte überwiegen, gepunktet wird bei anderen Teams.


Vollproll
30. August 2014 um 17:29  |  345905

@apo #geduld 😀


Dogbert
30. August 2014 um 17:29  |  345906

Man hat es mit dieser Abwehraufstellung versucht. In der ersten Halbzeit klappte das auch.

Danach hat sich Schmidt was einfallen lassen und die Leverkusener vertrauten ihren Stärken. Herthas Abwehr wurde müde und ihre beiden Angreifer konnten nicht mehr entlasten.

Das Ergebnis geht schon in Ordnung.


Morje
30. August 2014 um 17:30  |  345908

Kurz meine Eindrücke zum Spiel ohne euch gelesen zu haben:
-Heitinga ist ne bombenverstärkung
-Schulz mit guten Ballbehauptungen und wenn er so weiter macht, kommt der Erfolg #dasglückistmitdemtüchtigen
-Plattenhardt – vbB 2.0
-Hegeler – Ottl 2.0
-Bierens – Ist das alles?
– Wenn JLu Pekarik wegen Verletzung draußen gelassen hat o.k., wenn nicht, absolute Fehlentscheidung
– Wagner – Was sieht JLu, was ich nicht sehe?
-Mukhtar – war kein Spiel für ihn
– Spiel: Leverkusen ist särker und hat in Summe auch verdient gewonnen, hätte mich auf ein mutigeres Herthaspiel gefreut. Aber kann des Trainers Taktik nachvollziehen


bezzo
30. August 2014 um 17:31  |  345909

Positiv: Lusti kann die 90 Minuten auch in der Bundesliga wieder gehen!


30. August 2014 um 17:31  |  345910

@ hertha: ok, hatte es nur als Pushmeldung bekommen, nicht geprüft..
Ich bin zufrieden. Punkt. Haben wir alle an Bord,halten wir sehr gut mit. Starke Mentalität.. Jarstein..ganz ehrlich: hat mir äußerst gut gefallen..


Gizmo8996
30. August 2014 um 17:34  |  345911

Hm, das war enttäuschend. Schon wieder.

Mein vorläufiges Fazit:
Schieber große Klasse. Auf der 9 besteht momentan kein Diskussionsbedarf, auch abgesehen von den Toren ist der Julian überraschend wuselig, engagiert und gefährlich. Find ich richtig gut.

Jos (1/2): Die Aufstellung (würde es als defensives 5-4-1 einordnen) war kreativ, clever und hat in HZ1 gut funktioniert. Lob dafür.

Jos(2/2): Die Wechsel, aus meiner Perspektive relativ unverständlich. Den ersten kann ich noch nachvollziehen. Aber warum man in einem solchen Spiel, wo ein 1ggn1 den Unterschied machen kann (sh. Bellarabi) weder Hany noch Änis zu bringen, verstehe ich nicht.

Und mir macht unsere Offensive ebenfalls Sorgen: Von den 4 Toren haben wir selber 3 geschossen, und von den 3 Toren waren 2 Abstaubertore nach verunglückten Flanken.
Das letzte Tor war vom Verteidiger abgefälscht, also auch etwas glücklich. An dieser Stelle nochmals Lob für Herrn Schieber, geiler Scheiß bisher!

Aber das Glück beim Toreschießen hatten wir bisher auf unserer Seite…hoffentlich fällt das nicht weg.


hurdiegerdie
30. August 2014 um 17:34  |  345912

Da war heute viel Glück und Pech beieinander. War es ein Foul vor dem Freistoss zum 2:2? Jarstein war dran vor dem 1:1, hätte Leverkusen den Zahn gezogen (war es Abseits vorher)? Hätte Lev“kusen einen der zwei kritischen Situationen mit potenziellem Elfer als Elfer bekommen? Bayern bestimmt.

Es muss halt viel passen, damit Hertha zur Zeit in Leverkusen einen Punkt holt.

Fakt ist, wir haben einen Punkt nach zwei Spielen.


kraule
30. August 2014 um 17:34  |  345913

Bin ich der einzige?
Ich habe die Aufstellung nicht
verstanden!
Z. B. v.d. B und Trainers Ziehsohn von JoLu…?
System?


Max Julien
30. August 2014 um 17:34  |  345914

Massiver Frust….dennoch Kompliment an Luhukay, sein Plan wäre fast aufgegangen, Leverkusen letztlich aber doch zu stark. Wenn jetzt das Geflenne losgeht, dass die Aufstellung zu defensiv gewesen sei, dann Stelle ich mal kuehn die Frage: Waere mit offenem Visier anrennen wirklich effizienter gewesen? Guter Kampfgeist!! Leider sehe ich ein masssives Defensivproblem, welches uns durchaus das Genick brechen koennnte.


30. August 2014 um 17:36  |  345915

@ hurdi: diesen Fakt habe ich meiner. frau auch grade mitgeteilt..aber das aber drangehängt..


Morje
30. August 2014 um 17:38  |  345916

sehe gerade die Tore nochmal, Tor 2 (Fehler: Schieber) und Tor 3 (Fehler: Lustenberger) für Lev darf niemals fallen


Herthaber
30. August 2014 um 17:38  |  345917

Tolle Leistung unserer Jungs nach dieser Horrorwoche. Mit der Einstellung und der kompletten Truppe ist mir nicht bange um unserer Hertha. Wir werden die Liga noch rocken !!


kraule
30. August 2014 um 17:39  |  345918

Nach dem Spiel:
Alle freuen sich
Sky, die Schiris……


Dogbert
30. August 2014 um 17:42  |  345919

Daß man gegen Leverkusen in seiner derzeitigen Verfassung nur mit viel Leverkusener Unvermögen was holen würde, sollte doch klar sein.

Die Mannschaft ist nicht untergegangen, auch wenn es in der zweiten Halbzeit ein bißchen so aussah. Sich vier Tore in einer Halbzeit einzufangen, hat schon Seltenheitswert. Das spiegelt jedoch auch andererseits die Überlegenheit dieser Mannschaft wider.

Gegen solche Mannschaften Punkte zu holen, sind Zugaben. Die Punkte muß man sich woanders erkämpfen und das wird schwer genug.


backstreets29
30. August 2014 um 17:46  |  345921

Ich versteh hier die massive Kritik nicht.

Hertha hat alles verscuht, hat eine taktisch sehr reife Leistung gezeigt, der Plan von Luhukay wäre aufgegangen, wenn man schlussendlich nicht an der höheren Qualität der Einzelspieler (Bellarabi, Kiessling……..) gescheitert wäre.

Jarstein hat eine fehlerfreie Partie gespielt.
Der gesamte Defensivverbund hat hervorragend funktioniert.
Ausnahme war für mich Plattenhardt.

Die Mnnschaft funktioniert, die Mentalität stimmt

Thema Torwart:
Ich möchte nicht wissen, was hier los wäre, wenn Kraft oder Jarstein das anbieten würden, was Trapp und Grün heute gezeigt haben


30. August 2014 um 17:49  |  345923

Heute fand ich die Schirileistung mal diskussionswürdig.

Jedenfalls sind wir nicht untergegangen nach der schlimmen Woche.

Insofern mein Fazit: noch alles gut…


Dogbert
30. August 2014 um 17:50  |  345925

Nachtrag/Korrektur:
Muß natürlich heißen:
„Das spiegelt jedoch auch andererseits die Überlegenheit dieser LEVERKUSENER Mannschaft wider.


Miri
30. August 2014 um 17:50  |  345926

„Jarstein hat eine fehlerfreie Partie gespielt.
Der gesamte Defensivverbund hat hervorragend funktioniert.“

So unterschiedlich kann man Spiele sehen..


fechibaby
30. August 2014 um 17:52  |  345927

Wer 1:0 führt, der steht’s verliert!

Leider ist heute dieses alte Sprichwort wieder eingetroffen.
Hertha zeigte eine gute Leistung.
Am Ende jedoch war Vizekusen cleverer und hat deshalb auch verdient gewonnen.


backstreets29
30. August 2014 um 17:55  |  345928

@Miri
Das Glas kann auch immer halbvoll oder halbleer sein.

Dem Einen gehts um Fussball, dem anderen darum, alles abzuwerten
That’s life


Miri
30. August 2014 um 17:57  |  345930

@Backstreet du solltest nicht nur das lesen was dir grade in den Kram passt.Ich habe durchaus lobende Worte heute für einige der Spieler gefunden.


del Piero
30. August 2014 um 18:00  |  345931

Man kann mit 2 Toren Unterschied in Lev. gegen eine Mannschaft in Frühform verlieren!
Was mir Sorgen macht ist das Defensivverhalten, welches uns im wesentlichen 28 Punkte in der Hinrunde beschert hat und nun 6 Tore in 2 Spielen sind einfach zu viel. Zumal wieder Führungen aus der Hand gegeben wurden. Haitinga ist für mich keine Verstärkung. Schlimm wie er vor dem 3 Tor den Leverkusener laufen lässt. Für mich taugte die Aufstellung eher als Erkenntnisgewinn, denn was v.d.B ablieferte war max. 2.Ligareif.Was nützt alle körperliche Schnelligkeit wenn sie im Kopf fehlt. Abgesehen von schlimmen Fehlpässen, warum versucht er vor dem 2.Tor den Gegner zu decken, statt einfach Abseits zu stellen. Anfängerfehler. Inwieweit Platte Spielpraxis braucht muß man sehen, aber Steigerungsmöglichkeiten ließ er heute jedenfalls auch erkennen.
Nun verstehe ich warum Nico vor Anderen HLinks gesehen wird.
Letzlich hat man gesehen das wir, wenn wir mitspielen wollen dennoch viel besser aussehen als bei dieser chancenlosen 1.Halbzeit.
Unterm Strich kam dieser gut besetzte, starke Gegner zu rechten Zeit, zumal Länderspielpause ist. Verletzte und Neue dazukommen und Jos seine Lehren ziehen wird.

#Freddie
kannst Du Dich noch entsinnen wie ich dafür plädierte Bellarabi zu holen und Du meintest das war nur schwaches Abwehrverhalten der Hamburger 😉


derby
30. August 2014 um 18:02  |  345933

Ganze Aufregung

ich verstehe die auch nicht. Vor allem sollte man bitte daran denken, wer alles verletzt war heute.

Ich fand wir haben eine sehr gute erste HZ gesehen, wo der Defensivverbund sehr gut stand.

Die zweite HZ war ok. Man steckt den schnellen Ausgleich gut weg, geht in Führung und bekommt dann 2 Minuten später wieder ein Tor. Vor allem kein herausgespielte. Das ist böse.

Auch muss man sagen, dass mit Brandt noch eine andere Qualität ins spiel kam und die Leverkusener dadurch mehr Räume hatte, als in HZ 1.

Mann kann dort gut verlieren und gegen so ein Traumtor vom besten Berliner auf dem Platz von Karim – kann man nichts machen.

Erscheckend für mich war nur Plattenhardt, der furchtbar gespielt hat und ich nun weiss, warum Schulz hinten links spielt.

Die Auswechselungen muss ich nicht verstehen? oder? Schulz war für mich bester Herthaner, Hosogai der besser 6 und dann auch noch Wagner rein – tut mir leid – ich fand das vercoacht – was die Auswechselungen angeht!nur das.

Ein Mukhtar wäre nach dem 3:2 für mich der richtige mann gewesen! Kreativer und wuseliger um die Leverkusener zu beschäftigen und die Räume zu nutzen. Schade für ihn.

Ansonsten – nicht den Sand in den Kopf stecken, ich habe ein gutes Spiel gesehen gegen einen Meisterschaftsmitfavoriten.

Weiter so Jungs, aber bitte dann gegen Mainz mit keinem Gegentor und ein gekurkter Siegt reicht dann vollkommen.


Hertha-Hoschi
30. August 2014 um 18:02  |  345934

@backstreet

Bin fast deiner Meinung! Aber nur fast;-)

Sei ihr nicht böse. Aber Defensivverbund hervorragend funktioniert????????

Drei Pflichtspiele. Acht Gegentore!!!!!!
Da funktioniert noch einiges nicht!


Ursula
30. August 2014 um 18:02  |  345935

JARSTEIN: Ordentliches Debüt! Nicht
überragend, aber wenn ER raus lief, hatte
das Hand und Fuß! Noch eine Chance
bitte für ihn…, 3+

NDJENG: Ich weiß nicht warum, ER
immer wieder spielen darf? Denn kaum
positiv auffällig! Die Angriffe über links
haben Bayer zum Sieg gebracht! 5

BROOKS: Bester direkter Abwehrspieler
in einem “konfusen Chaos”, was wie gegen
die Bremer letztlich versagte, diese Abwehr! 3+

HEITINGA: Stellungsspiel und “Länge”
bei “normalen Angriffen” anfällig! Im
Gegensatz zu Lustenberger, trotz seiner
Erfahrung, kann ER nicht antizipieren!
Keine Zuordnung! 4-

VDB: Seine Offensivleistungen für die
linke Außenbahn lassen grüßen! Nach
Einwechslung und Leistung Plattenhart,
darf der linke AV nur Nico Schulz heißen!
VdB war auch DER Abwehrschwachpunkt! 4-

LUSTENBERGER: Trotz seines Formrück-
standes, eine Bereicherung! Die IV für das
nächste Spiel MUSS Lustenberger/Brooks
heißen! 3+

NIEMEYER: Bekanntermaßen zerstörte
ER so lange ER konnte, wurde zunehmend
schwächer, kein Pressing mehr und dann
seine schlimme Offensivleistung… 4-

HOSOGAY: Immer bemüht! Lief und er-
lief sich viele Bälle, die die Mitspieler
schon abgeschrieben hatten! Ohne ihn,
wenig Umschaltspiel, aber seine Ball-
kontrolle muss besser werden! 3

SCHULZ: Im Mannschaftsgefüge sehr
wertvoll! Litt aber unter den Ballver-
lusten seiner Mitspieler! Hätte viel mehr
Unterstützung durch die schwachen AV`s
bekommen müssen! 3 –

SCHIEBER: Trotz seines Tores und des
Drehschusses, was ein Tor hätte sein
können, müssen(?), litt ER unter dem
mangelhaften Anspiel seiner “Kollegen”
und resignierte mehr und mehr… 3

BEERENS: Immer wieder mit Lichtblicken!
Ließ sich aber den Schneid abkaufen und
baute minütlich ab, tauchte förmlich unter!
Oh je… 4-

PLATTENHART: Fremdkörper ohne Fitness!
Nicht einmal für die Bank! 5

WAGNER: Wie gewohnt! Neutralisiert sich
selbst! Stellt sich die Frage, wie bei Ndjeng…
Man sollte ihn noch schnell abgeben! 5

MUKHTAR: Warum nicht in der Schluss-
phase eine Chance, auch entlastend für das
Kollektiv…?

LUHUKAY: Seine Idee ging bis zur Halbzeit
auf! Aber wenn schon, dann denn schon…
NUR warum dürfen immer wieder Ndjeng
und Wagner ran, “WIR” reduzieren uns…! 4

Grundsätzlich war „vielleicht“ mehr drin, aber
die Hertha muss weiter sehr hart arbeiten und
auf die Genesung der Verletzten hoffen!!


Hertha-Hoschi
30. August 2014 um 18:03  |  345936

Ihr=mir


kraule
30. August 2014 um 18:04  |  345937

Klar kann man sagen:
War doch gar nicht sooo schlecht….
Aber ich sehe vor allem die 2. Hz
und sorry, die war gruselig!
Auch gegen eine Mannschaft wie LEV.
Meine Meinung.
Und 1. Hz glücklich bis ordentlich
gespielt, ok.
Aber am Ende zählt es, nur da.
Gegen Werder 2 Punkte verschenkt,
heute Überraschung verpasst,
gegen Mainz kommt nun (unnötig?)
Druck auf.


del Piero
30. August 2014 um 18:06  |  345938

@backstreets 17:46
Welches Spiel hast Du gesehen?
@Morje 17:38
War es nicht Haitinga der hat den Leverkusener laufen lassen?


Stiller
30. August 2014 um 18:09  |  345939

Herthas Spiel hat mir vor allem in Halbzeit 1 insgesamt gut gefallen. Dann haben sie aber nicht mehr kompakt genug gestanden.

Ab der ca. 65. Minute konnte man den Eindruck haben, dass ihnen die reine Defensivarbeit nicht mehr gefallen hat (oder ließen die Kräfte nach?).
Danach hatte Bayer zu viel Räume und konnte phasenweise sein Spiel aufziehen. Das war nicht nötig. Es wäre mehr Geduld gefragt gewesen.

Dass Hertha den Leverkusenern recht oft den Ball abnehmen konnte, fand ich gut und zeigt, dass LEV technisch keineswegs eine Übermannschaft ist, wenn sie früh gestellt werden. Aber in der Mitte wurde zu wenig daraus gemacht. Außen funktionierte gut.

Man muss aber auch berücksichtigen, dass Lusti und Jarstein heute zum ersten Mal in der Anfangself standen. Das wird noch besser werden.

Wagner, der anscheinend gebracht wurde, um schon vorne zu blocken, hätte ich heute draußen gelassen. Meines Erachtens hätte Änis für uns vor dem 2:3 noch zusätzliche Chancen kreieren und die Gegner beschäftigen können.

Unter dem Strich hat B04 dann aber verdient gewonnen; was nicht heißt, dass mit etwas Fortune nicht wesentlich mehr drin gewesen wäre. Dazu muss Hertha aber abgeklärter werden. Kommt noch.


del Piero
30. August 2014 um 18:16  |  345943

@ursula
Ganz genau so wie ich das auch sehe. Bis auf Platte welcher zu Spät ins Spielgebracht wurde und Mukki, weil an der Offensive lag es nun auch nicht 100% konform. Allerdings seh ich das urteil über Jos ein wenig anders, denn die Fehler in der Abwehr (2xPfosten kommen zu den Toren nochdazu) führe ich auch auf die große Belastung und der daraus zunehmenden Ermüdung der defensive zurück.
Für mich gilt immer noch:“ Angriff ist die beste Verteidigung“

@All
Kann mir einer sagen wieviele Tore PML in den ersten drei Spielen erzielt hat?


HerthaHirn
30. August 2014 um 18:19  |  345944

Hatte vor dem Spiel nichts erwartet und wurde dann doch positiv überrascht . Punkte wären möglich gewesen. Rot und Elfer hätte sich Leverkusen auch nicht beschweren können. In der zweiten Halbzeit ist Niemeyer an zwei Toren zumindest nicht unschuldig.
Nun gibts das erste Schlüsselspiel gegen Mainz .


Miri
30. August 2014 um 18:23  |  345946

@Del Piero

Weniger als Schieber ..;-)


Morje
30. August 2014 um 18:23  |  345947

@dP PML – Agent 00nix

beim calhanoglu freistoß sehe ich Schieber zu weit weg, beim Brandt-Tor rennt Lustenberger auf Jarstein zu, lässt den Raum hinter sich aber frei.


Dogbert
30. August 2014 um 18:29  |  345948

Wozu die Aufregung?

Gegen Bremen war sicherlich mehr drin. Gegen Leverkusen heute nicht.

Es steht ein Punkt nach zwei(!) Spielen zu Buche. Der eine Gegner war machbar und hatte sich ins Spiel zurückgekämpft. Der andere ist ein Dauergast in der CL und hat sich durch ein selten unglückliches Eigentor selbst in Bedrängnis gebracht.

Bis zum Spiel gegen Mainz sind die derzeit Verletzten noch längst nicht fit, wenn man jetzt von Kraft absieht. Man wird dann jedoch wieder offensiver aufstellen.


30. August 2014 um 18:34  |  345949

bin deutlich näher bei @backs heute. Auch der Einzelwertung von @ ursula kann ich überhaupt nicht folgen. aber muss ich ja auch nicht.. 🙂


30. August 2014 um 18:40  |  345952

#Tippspiel: ich kann die Spiele, die beendet sind, nicht mehr bei mir erkennen, die eigenen Tipps sozusagen nicht überprüfen. Bei allen anderen Mitspielern kann ich das aber..? Gibt es da einen Lösungsvorschlag?


jenseits
30. August 2014 um 18:50  |  345954

Ich würde ja die alte Abwehrkette mit Pekarik, Lusti, Brooks und vdB aufstellen. Im DM Hosogai und davor Schelle. Mit Ronny und Guchi wäre das Mittelfeld insgesamt aus meiner Sicht besser. Obwohl mir Nico heute gefallen hat.

Der Schiri hatte heute auch sein Zünglein an der Waage…


Max Julien
30. August 2014 um 18:50  |  345955

„Der gesamte Defensivverband hat hervorragend funktioniert….“ Aussage des Tages…nach 4 Gegentreffern in einer Halbzeit sowie zahlreichen Grosschancen für die Plastikbulletten.


Ursula
30. August 2014 um 18:52  |  345956

Sei Dir unbenommen @ apo, nur Du
machst es Dir, wie immer, sehr einfach…

Ich war auch in der 1. Hälfte ein wenig
positiv überrascht, aber man kann auch
schon “saisonfrüh”, in eine unkritische
Euphorie verfallen!

Wenn Du meiner Kritik “nicht folgen”
willst, was Du, wie Du selbst feststellst,
auch nicht musst, WEN hast du denn
besser, anders oder gar gut gesehen…

…wenn man noch div. Chancen und
die ZWEI Pfostenschüsse für Bayer 04
berücksichtigt!

Das war schon eine sehr nachdenkens-
werte zweite Halbzeit! Leider!

Nee, nee @ apo, das ist ja dann doch
ein sehr mageres Fazit Deinerseits….


backstreets29
30. August 2014 um 18:54  |  345957

Hier scheitern wieder einige an ihrer Erwartungshaltung


30. August 2014 um 19:03  |  345959

Man scheitert letztlich immer nur an den eigenen Erwartungen. ..


Dogbert
30. August 2014 um 19:03  |  345960

Leute, die Abwehr wurde neu formiert (inkl. Torwart). Die hat eine Halbzeit gut dagegen gehalten. Man hätte auch sagen können: Leverkusen fand kein Mittel.

Nach dem 0:1 muße Leverkusen mehr öffnen (was gegen die harmlosen Berliner auch kein großes Risiko darstellte) und baute noch mehr Druck auf.

So einen Dauerdruck hält man auf diesem Niveau nicht ewig aus. Daß bei VdB mit zunehmender Spieldauer die Gedankenschnelligkeit am ehesten nachläßt, wußte man schon vorher. Plattenhardt ist noch neu und spielte in Nürnberg auch nicht so oft.

Luhukay ist diese Risiken eingegangen, wohl auch, um zu sehen, wer sich unter Wettkampfbedingungen empfiehlt. Wirklich viel zu verlieren gab es in Leverkusen nicht.


zatto59
30. August 2014 um 19:04  |  345961

Positiv war es wäre ein Punkt drin gewesen…Negativ fiel mir mal wieder die Schieds
richterleistung auf die zu oft gegen Hertha war…schade ich fand es sah schon mal nicht so schlecht aus was Hertha gezeigt hat,Ein wenig Feintunning auf manchen Positionen und alles wird gut. Allet wird gut 🙂


Neuköllner
30. August 2014 um 19:08  |  345964

Das sagte Jos nach dem Spiel (kicker.de):

Jos Luhukay (Trainer Hertha BSC): „Es war ein sehr spannendes und mitreißendes Spiel über 90 Minuten. Wir waren nach den vielen Verletzungen etwas verunsichert, aber 60 Minuten lang haben wir vieles richtig gemacht. Unsere Führung zur Pause war nicht unverdient, aber in der 2. Halbzeit hat Leverkusen es fantastisch gemacht. Es ist schwer, diese Jungs über 90 Minuten komplett abzumelden. Wir können viel Positives mitnehmen, aber leider kein Ergebnis.“


kczyk
30. August 2014 um 19:13  |  345966

*denkt*
es war ein spiel der besonderen art.
weder ist bereits erkennbar, wie stark Lev wirklich spioelt, noch kann dieses spiel dafür herhalten, die leistung einzelner spieler der Hertha tatsächlich zu beurteilen.
wir stehen am anfang der saison. der keller steht im keller und kaum einer wird erklären wollen, dass S04 ein abstiegskandidat sei.
auch freiburg und der HSV stehen in den niederungen der noch immer kaum aussagekräftigen tabelle. wolfsburg und bremen stehen punktgleich mit Hertha.
eines aber kann bereits erklärt werden. es wird eine spannende hinrunde – vor allem, wenn sich das Hertha-lazarett lichtet.
Hertha hat sich in Lev gut verkauft.


30. August 2014 um 19:19  |  345967

@ ursula: manchmal habe ich einfach auch keine Lust, ehrlich gesagt. Hier ändert doch eh niemand je seine Sichtweise. Und noch weniger habe ich Lust, mich heute mit irgendwen zu streiten. Du machst, wenn ich deinen Sprachgestus imitieren darf, es dir wie immer sehr leicht,, schade. ( ok. so?)
Bin bei @ backs und bei @ jos ( Wort für Wort) Und der Schiri bekommt von mir auch ein Lob: kein leichtes Spiel. Hat er ungewöhnlich souverän gemacht. Und ich habe gesehen, dass das andere auch wieder anders sehen. So ist Fussball. Warum soll man jede Woche streiten? @ delperro hat gestern und heute gegen gefühlt den halben blog versucht, sekne Sicht über @ Allagui durchzupowern..Da wollte ich nicht auch schon nicht mitmachen..:-)weder deine noch meine Meinung ist furchtbar wichtig.


ubremer
ubremer
30. August 2014 um 19:28  |  345971

@projektHeimfahrt
Start Leverkusen – 558 km bis Berlin – läuft
P.S. Morgen, am Sonntag, ist trainingsgfrei


Ursula
30. August 2014 um 19:31  |  345972

Wie wahr, wie wahr Timotheus….

NUR es ist Meinung und was machen „WIR“
HIER? Meinung einbringen, austauschen,
Meinung „vertreten“…!!

Wenn man keine Lust hat, sollte man (HIER)
auch nicht schreiben….

Ich halte das so! ABER nur zu schreiben, dass
„man“ noch „da“ ist, enstschuldigt nichts!

Nicht einmal, dass „man“ Streit vermeiden will…


30. August 2014 um 19:38  |  345975

Dann eine gute selbige @ub, danke für Ticket und Eindrücke 🙂


30. August 2014 um 19:38  |  345976

quatsch mir doch kein Ohr ab. Ich habe meine Meinung gesagt,begründet und Aus. Ob du das tiefr begründet haben willst, sei dir unbenommen. Aber warum soll ich jetzt noch vorgeschrieben bekommen, inwieweit ich jedes Mal in einen Dialog trete? um deinen Sprachgestus vom vormittag zu imitieren: noch bei Trost, alter Mann?


30. August 2014 um 19:39  |  345977

Ticket, du weißt schon, Ticker!


backstreets29
30. August 2014 um 19:42  |  345978

sagt jemand, dessen Beiträge zu einem guten Teil aus Schnaps zählen und Hunden besteht

ganz tolle Vorstellung


Ursula
30. August 2014 um 19:45  |  345980

„quatsch mir doch kein Ohr ab.“….

…“um deinen Sprachgestus vom vormittag
zu imitieren: noch bei Trost, alter Mann?“

DU MEINST DOCH NICHT MICH, ODER….?

ICH z. B. habe heute vormittag überhaupt
nichts geschrieben, nur eine Übersetzung
geliefert und ENDE…

Was schreibst Du für einen Schwachsinn
und was hast Du begründet…???


ubremer
ubremer
30. August 2014 um 19:48  |  345982

ProjektHeimfahrt

Lüttringhausen passiert – 520 km bis Berlin
P.S. Die PK ist online bei Youtube. Fand sowohl Luhukay als auch Schmitt ganz interessant


raffalic
30. August 2014 um 19:52  |  345984

Nö, @backstreets29 // 19:42 Uhr,

sagt jemand, dessen Beitrag um 18:02 Uhr mehr Fussballexpertise erkennen lässt als alle anderen Beiträge heute zusammen.

Fussball kann @ursula wie kein Zweiter hier, akzeptiert das doch endlich.


Ursula
30. August 2014 um 19:52  |  345985

Tolle Stimmung HIER….

Was ist los? Muss man sich immer und
ewig für „Meinung“ entschuldigen…?

UND der EINE zählt Schnäpse und der
ANDERE trinkt sie, erklärt vielleicht die
Unverhältnismäßigkeit und Schärfe im Ton…


backstreets29
30. August 2014 um 19:52  |  345986

Gute Fahrt @ubremer

Mit einem anständingen Auto kann man die 52 in 3,5 Stun den schaffen 😉


xXx
30. August 2014 um 19:53  |  345987

Schwach waren heute: Ndjeng, van den Bergh, Plattenhardt, Niemeyer und Hosogai

Ganz solide: Heitinga, Lustenberger, Jarstein, Hegeler, Pekarik und Brooks

Recht gut: Schieber, Schulz, Beerens

Gegen Mainz sollte man es mal damit versuchen:

Kraft
Pekarik, Heitinga, Brooks, Schulz
Beerens, Lustenberger, Skjelbred, Stocker
Schieber, Kalou

Schiene mir beiden bevorstehenden Verpflichtungen und den Verletzten, dazu die heutige Leistung, als die beste Aufstellung derzeit.


30. August 2014 um 19:53  |  345988

oh, es war abends, 23:08 : “ und sonst geht es dir gut?“- ui, da habe ich ja sinnentstellend imitiert.. 😆


hurdiegerdie
30. August 2014 um 19:54  |  345989

Auch typisch, dass in der Sportschau die beiden Elferszenen nicht gezeigt werden. Muss ich doch wieder auf die Konserve zurückgreifen.


backstreets29
30. August 2014 um 19:56  |  345990

@xXx

Bei den soliden Leistungen, was genau bemängelst du und wo siehst du in dem heutigen Spiel die Kritikpunkte bei

Lustenberger
Jarstein
Heitinga

Pekarik hat übrigens nicht gespielt


hurdiegerdie
30. August 2014 um 19:58  |  345991

Ich habe es immer noch nicht erkennen können, wer hat denn da jetzt hinten beim 2:2 geschlafen? Beerens oder doch Heitinga?


ubremer
ubremer
30. August 2014 um 19:58  |  345993

@projektHeimfahrt
hat angefangen, wie aus Kübeln zu regnen.
2 Elfmeterszenen ? Habe ich was verpasst? Einmal Castro? Gegen Schulz?


backstreets29
30. August 2014 um 20:01  |  345996

@hurdie

Beim 2:2 läuft Schieber nur hinter Spahic her, so dass der ungehindert köpfen kann.


King for a day – Fool for a lifetime
30. August 2014 um 20:02  |  345997

hurdiegerdie // 30. Aug 2014 um 19:58

Ich habe es immer noch nicht erkennen können, wer hat denn da jetzt hinten beim 2:2 geschlafen? Beerens oder doch Heitinga?

Lies doch mal Zwischenstände


30. August 2014 um 20:02  |  345998

Kiessling gegen Brooks..waren beide keine für mich. Brooks am Wenigsten.


backstreets29
30. August 2014 um 20:05  |  345999

Es gab keine „Elfmeter-Szenen“


30. August 2014 um 20:06  |  346000

..auch keine Abseitstore..


Braunschweiger
30. August 2014 um 20:06  |  346001

Ich fand den Schiedsrichter sehr gut. Warum?
Es war eine klare Linie zu erkennen, er hat kein Team bevorteilt und beide ziemlich gleich behandelt.


backstreets29
30. August 2014 um 20:08  |  346002

Ich hab bei dem Schiri heute keine Fehler gesehen.
Das war eine sehr ordentliche und solide Leistung


backstreets29
30. August 2014 um 20:09  |  346003

Brunschweiger war schneller


King for a day – Fool for a lifetime
30. August 2014 um 20:10  |  346004

@ backs

Musst du Kami immer so provozieren ?


hurdiegerdie
30. August 2014 um 20:10  |  346005

Na dann bin ich ja beruhigt, Diee erste (Schulz) habe ich nur vom Balkon gehört.

Die zweite (Kiessling) habe ich mir dreimal angesehen und beim besten Willen nicht erkennen können, das Kiessling auch nur im entferntesten den Ball spielt, aber Brooks am Schuss hindert. Für mich zumindest klar fragwürdig.


backstreets29
30. August 2014 um 20:13  |  346007

@King

wo hab ich Kami provoziert?


hurdiegerdie
30. August 2014 um 20:13  |  346008

Danke King for a day – Fool for a lifetime // 30. Aug 2014 um 20:02

Ich verstehe: 1:0 von Hoffenheim, Rückstand vom VFB = ?????? ahh Hei ist in Hoffenheim.


Neuköllner
30. August 2014 um 20:14  |  346009

@hurdie

sehe ich genau so. Kießlingtrifft nur das Bein von Brooks und nichts anderes.

Für mich war das ein Elfmeter.


30. August 2014 um 20:16  |  346010

Also ich hab heute ne Schirileistung pro Bayer gesehen. Aber deshalb haben wir nicht verloren.


Kamikater
30. August 2014 um 20:18  |  346011

@ King
Niemand hat mich provoziert.
Alles gut.


hurdiegerdie
30. August 2014 um 20:19  |  346015

@King, ist der Ticker dieses bunte Bilderbuch oben, wo zwischendurch in Türkisch berichtet wird und von Hertha 0 Torschüsse zur HZ konstatiert werden? (WaswarndasvonSchieber?)


30. August 2014 um 20:20  |  346016

in der 1. Hz habe ich ein Pro- Hertha gesehen.. 🙂 So ist das eben..Tolle Aktion vom Kießling, die Brooks m.E. mit stillem Respekt bezeugte.


King for a day – Fool for a lifetime
30. August 2014 um 20:21  |  346017

@ backs @ hurdie

Die running-gags halt …


King for a day – Fool for a lifetime
30. August 2014 um 20:23  |  346018

Zur Versöhnung ein gemeinschaftliches Ahuuu huhu huuu hu


backstreets29
30. August 2014 um 20:24  |  346019

@hurdie

Kami würde eh nicht drau einsteigen 😀


30. August 2014 um 20:25  |  346021

jens keller: ein echter Fighter: Respekt!


kraule
30. August 2014 um 20:27  |  346022

Vielleicht kann man es so ausdrücken,
1. Hz lässt hoffen,
2. Hz schlecht
Schiri etwas mehr pro LEV,
aber nicht spielentscheidend.


ubremer
ubremer
30. August 2014 um 20:35  |  346024

@hurdie,
jup, dieses Bilderbuch, in dem die Statistik vom Kicker, Stand 44. Minute vermeldet wurde.
Wann war der Schieber-Torschuss?


hurdiegerdie
30. August 2014 um 20:48  |  346028

ubremer // 30. Aug 2014 um 20:35

Hast recht! 16:18 Uhr aber Stand von 16:08. Mein Fehler, aber da gucke ich eh nicht rein, wenn ich das Spiel live sehen kann, da gibt es ja die Spielergebnisse von den anderen Plätzen. 😉


King for a day – Fool for a lifetime
30. August 2014 um 20:53  |  346029

Nur für @ hurdie, die Ergenisse des heutigen Tages.
Auch ganz ohne Internet
Oops


hurdiegerdie
30. August 2014 um 20:58  |  346032

So, da man ja hier kaum Unterstützung bekommt, habe ich mir über Konserve noch mal ein paar Szenen angesehen.

a) Schulz spielt zuerst den Ball und wird dann gefoult, dumme Aktion vom Verteidiger, weil gefahrlos, aber Foul im Strafraum.
b) Ganz klares Foul von Kiessling im Strafraum gegen Brooks
c) es war beim 2:2 hinten nicht Heitinga, sondern sehr wahrscheinlich Schieber (leider schon gegen Bremen)
d) es gab zum Anfang einige klare Aktionen (z.B. von Schulz gegen Toprak), die abgepfiffen werden, wo wir 2:1 in den Angriff kommen.
e) Freistross für Leverkusen zentral nach angeblichem Foul von Niemeyer, der aber nur klar den Ball gespielt hat.
f) Kiessling fällt sehr oft sehr leicht, aber mit gutem Willen kann man den Freistoss vor dem 2:2 geben, aber dazu braucht man mehr guten Willen für Lev’kusen als es bei den beiden Elfmetern für Hertha gebräucht hätte.
g) nur meine Meinung, der Schiri hat die Zweikampfbewertung fast immer für Lev’kusen ausgelegt.
h) im Kicker wird das nicht stehen, weil die sich ein Spiel nie so genau ansehen. 😆


Kamikater
30. August 2014 um 21:01  |  346033

@Kiessling
…hat bereis vor dem illegalen 2-2 (@Hallo an All diejenigen, die den Schiri gut fanden) sich mehr als 6 Mal fallen lassen und Freistöße geschindet, wovon das spielentscheidende 2-2 ausging und genau wie gegen Bremen wendete.

Pfeif das gegen Bayern und Du bist für immer arbeislos.

Ich lache alle aus, die glauben, dass das ein wie immer neutraler Schiri war. Klar, einer muß ja bekloppt sein. Nehmt doch mich.


backstreets29
30. August 2014 um 21:06  |  346035

Nehm ick 😀 😀 😀

Im Ernst: wieso soll das 2:2 illegal gewesen sein?


ubremer
ubremer
30. August 2014 um 21:08  |  346036

@projektHeimfahrt
Gütersloh passiert – 407 km bis Berlin, Regen hat nachgelassen – läuft


King for a day – Fool for a lifetime
30. August 2014 um 21:08  |  346037

Kamikater // 30. Aug 2014 um 21:01

Klar, einer muß ja bekloppt sein. Nehmt doch mich.

Na gut. Wenn du unbedingt willst …


backstreets29
30. August 2014 um 21:13  |  346039

@ubremer

103 KM in 1:20 Stunden

Schiebt ihr ??? 😀 😀


ubremer
ubremer
30. August 2014 um 21:23  |  346044

@backs,
wie nennt man das mit den kleinen Königstigern und der Kachelabteilung?


cru
30. August 2014 um 21:26  |  346048

N’Abend!
Hier in Frankkreich auf dem platten Land hat der Live-Stream etwas geruckelt und die Auflösung hat nicht erkennen lassen, ob Schulz als erstes am Ball war.
Was ich gesehen habe hat mir taktisch aber ganz gut gefallen: ich habe wie viele hier gedacht es gibt die Hucke voll, aber durch geschickte Abwehrarbeit hat Hertha es Leverkusen lange sehr schwer gemacht. Ich freue mich immer, wenn man die Linie eines Trainers so deutlich sieht. Respekt, denn Leverkusen ist schon richtig gut drauf.
Na klar, am Ende wurden doch individuelle Fehler gemacht, aber das hat man doch immer, wenn man gegen technisch sehr gute Mannschaften spielt.
Für die nächste Runde qualifiziert haben sich: Schieber (und der überrascht mich wirklich), Beerens, Schulz, Hosogai, Lustenberger, Brooks und Jarstein.
Die anderen nicht so, wobei Heitinga besser war als vd Bergh, Ndjeng, Hegeler und Plattenhardt, Niemeyer und Wagner sind (rein spielerisch) nie so mein Fall.
Kommende Woche ergibt das ein Bild, was nicht so weit weg ist, von den Vorschlägen weiter oben:
—– —– Jarstein —– —–
Pekarik Lustenberger Brooks Heitinga
—– Hosogai Skjelbred —–
Beerens —– —– Schulz
—– —– Kalou —– —–
—– —– Schieber —– —–


kraule
30. August 2014 um 21:31  |  346050

@cru
Kommende Woche?;-) 😉
😉


backstreets29
30. August 2014 um 21:32  |  346051

@ubremer

bei den Rundenzeiten ist der Zeitverlust einer Klopause nur Ausrede 😀 😀


cru
30. August 2014 um 21:37  |  346052

@kraule
Naja jut, und die Woche danach auch noch … 🙂


30. August 2014 um 21:39  |  346054

kannste lachen, wie du willst, @ kami. Tue ich doch auch, wenn manche hier versuchen, irgendwie bis zum Erbrechen Recht für sich zu reklamieren. Nur Bock..habe ich immer weniger drauf..


HerthaBarca
30. August 2014 um 21:41  |  346056

hurdiegerdie // 30. Aug 2014 um 20:58
Da bin ich 99% bei Dir! Diese Szenen habe ich genauso gesehen!
Einen Freistoß zum 2:2 habe ich nicht gesehen! Niemeier spielt meiner Meinung nach nur den Ball!

@Bremen
Ich habe mir übrigens heute noch einmal die Szene von letzter Woche angesehen, die zum 1:2 führte – ich habe – auch mit emotionalen Abstand – nicht die leiseste Ahnung, warum Kienhöfer da Foul gepfiffen hat!


Beachcomber
30. August 2014 um 21:42  |  346057

Damals mit der Ente war es auch immer schwierig die LKW’s zu ueberholen…

Wuensche eine gute Restrueckfahrt aus dem ebensfalls regnerischen Oregon.


30. August 2014 um 21:43  |  346058

@Ursula // 10. Mai 2014 um 21:29:

ZUM 3:2 gegen WB:

@Ursula // 14. Dez 2013 um 18:44

„KRAFT: Zurück in der Steinzeit!
Abschläge gruselig und die Tore (!?)…
..bedingt haltbar, aber die Ausstrahlung!
Verunsicherte die IV er zusätzlich! 4-“

ZUM 0:4 gegen den BVB:

„Das fängt bei dem privat so sympathischen
KRAFT an, mindestens “4 Eier” und dieser
“Lewandowski-Freistoß”…? Torwartecke!“

ZUM 2:4 gegen B04:

@Ursula // 30. Aug 2014 um 18:02:

„JARSTEIN: Ordentliches Debüt! Nicht
überragend, aber wenn ER raus lief, hatte
das Hand und Fuß! Noch eine Chance
bitte für ihn…, 3+“


hurdiegerdie
30. August 2014 um 21:47  |  346060

HerthaBarca // 30. Aug 2014 um 21:41

99% sind akzeptabel für mich 😉


ubremer
ubremer
30. August 2014 um 21:49  |  346061

@projektHeimfahrt
Vollsperrung der Autobahn – über die Dörfer – 365 km bis Berlin


cru
30. August 2014 um 21:57  |  346064

@Beachcomber

Oregon, find ich gut. Werde ich bald hinziehen, sobald ich ein paar vertragliche Dinge geregelt bekommen habe … 🙂


ubremer
ubremer
30. August 2014 um 22:01  |  346065

@cru,
dort wo @beachcomber lebt, sind es noch 150 Meter bis zum Pazifik


cru
30. August 2014 um 22:04  |  346067

@ub
Ja cool, dort wo ich arbeiten werde, sind es noch 150 km bis zum Pazifik … wo ich lebe, muss ich noch gucken. Aber nur 150m bis zum Willamette.


ubremer
ubremer
30. August 2014 um 22:05  |  346069

@cru
Portland?


cru
30. August 2014 um 22:08  |  346070

@ub
Ja genau, ich habe die Chance als Expat da für 3 Jahre hinzugehen. Freu mich, auch wenn Hertha etwas weiter wegrückt.


Beachcomber
30. August 2014 um 22:09  |  346071

@cru

Prima! Dann sind hier schon zwei Hertha Fans!

Und in Portland sind die Timbers Spiele sehr begehrt – fuer amerikanische Verhaeltnisse 🙂

#Stau
Gar nicht nett!!


cru
30. August 2014 um 22:13  |  346076

@Beachcomber
Ja, Portland ist offensichtlich nicht nur beer-city, sondern auch soccer-city. Ich war erstaunt, dass Sonntags mittags in der Innenstadt öffentlich Fußball gezeigt wurde.


Benni
30. August 2014 um 22:17  |  346080

Starke erste Halbzeit
Schwächere zweite .. hier sieht man das Leverkusen bei den Einzelspielern einfach die bessere Qualität hat.

Zusammenfassend kann man sagen das man trotz der Ausfälle auch gegen eine Topmannschaft der Bundesliga mithalten kann. Ist beruhigend, gegen Mainz müssen jetzt aber 3 Punkte her.

Zum Schiri: Will nicht jede Szene diskutieren, denke aber auch das er eher Pro-Leverkusen gepfiffen hat.

Schulz – Strafstoß. Entweder es gibt Ecke (Leverkusener hat den Ball als erstes getroffen) oder halt Elfmeter weil Schulz als erstes am Ball war .. ist doch logisch oder? 🙂 Kontakt war auf jeden Fall da .. 9/10 pfeifen den aber Schulz hat sich ja nicht aufgeregt deswegen wohl kein Pfiff.

Brooks – kein Strafstoß, alles Regelkonform

Freistoß zum 2:2 — war für mich keiner aber auch den kann man mit viel Wohlwollen geben.

Just my 2 Cents


ubremer
ubremer
30. August 2014 um 22:18  |  346081

@ProjektHeimfahrt
zurück auf Autobahn – Regen – Wunstorf passiert – 299 km bis Berlin


King for a day – Fool for a lifetime
30. August 2014 um 22:28  |  346085

OT @Musik

Einer der wohl am häufigsten gespielten Tracks im Radio, hier in einer wohl am wenigsten bekannten Version.
Anschnallen, erinnern, Augen zu, geniessen….
Ladies & gentlemen:
The moody blues – nights in white satin (live in Montreux 1991)


ubremer
ubremer
30. August 2014 um 22:33  |  346089

@projektHeimfahrt
Abfahrt Celle passiert – Regen – 267 km bis Berlin


Hertha-Hoschi
30. August 2014 um 22:37  |  346091

Ja kamikater
Dann biste bekloppt!
Bin ja auch kein Schiedsrichterfreund!
Aber, wie immer, alles auf den Schiedsrichter zu schieben, ist mir zu einfach!
Kann es sein, dass auch die Hertha Abwehr schlecht war!?


NRWler
30. August 2014 um 22:37  |  346092

Kurz meine Sicht:

Starke 1Hz. Besonders taktisch. Da hat JLu der Mannschaft einen richtigen „Plan“ zurecht gelegt. Und wenn Schieber, dass 2:0 kurz vor der Pause macht… Wer weiß wer weiß 😉

Aber in der 2.Hz gerade nach dem 2:2 ist iwie die Konzentration komplett „flöten gegangen“. Da konnte B04 richtig Druck aufbauen, dass dann später auch zum 3:2 geführt. Als wäre die Hertha Mannschaft wieder (ein wenig) „eingebrochen“. So mein Gefühl. Und das zieht sich durch alle Pflichtspiel bisher. Zwischen Abwehr, defensiven Mittelfeld und den einzelnen Abwehrspieler scheint das Zusammenspiel noch „arg zu happern“. Ich denke 8 Gegentore in 3 Spielen unterstreicht das eindruckvoll.

#Jarstein
Für mich, dank der heutigen Leistung, leicht(!) vor Kraft. Obwohl er 4 Gegentore kassiert hat. Würd ihn gerne gg Mainz sehen.


hurdiegerdie
30. August 2014 um 22:38  |  346094

@UB kannste nicht noch ein paar Bilder reinstellen? 😉


Hertha-Hoschi
30. August 2014 um 22:38  |  346095

@kamikater

Illegales 2-2?????
Ich glaube illegal passt hier überhaupt nicht rein


Beachcomber
30. August 2014 um 22:40  |  346097

Winke, winke nach Celle – nun bist Du ja fast schon zuhause!


Gizmo8996
30. August 2014 um 22:43  |  346098

@cru

Klingt nach einem Job fuer einen großen deutschen Automobilhersteller im Süddeutschen Raum 😉

Viel spass, hoffe das klappt fuer dich. Habe von Freunden die als Praktis in der Gegend waren viel Gutes gehört


ubremer
ubremer
30. August 2014 um 22:43  |  346100

@beachcomber
so viel Reminiszenz an die Heimatstadt muss sein

@hurdie,
Du meinst so Motive wie: aus dem dunklen Wagen die Dunkelheit der norddeutschen Tiefebene fotografiert?

😉


Dogbert
30. August 2014 um 22:44  |  346101

Ich hatte am Schiedsrichter nichts zu bemängeln. Er hatte das Spiel wohlwollend geleitet. Manch anderer hätte mehr Karten verteilt. Es ist dann halt so, wenn der Schiedsrichter bei seiner Linie bleibt, auch Strafraumszenen so bemißt.


coconut
30. August 2014 um 22:46  |  346102

@apollinaris // 30. Aug 2014 um 18:40
Ich kann die auch nicht mehr sehen.
Finde ich auch ziemlich doof…..

Ansonsten:
Kommt alle ein wenig runter. Ist noch nichts schlimmes passiert. In LEV zu verlieren ist ja schon Gewohnheit.
1.Hz. hui, 2.Hz eher pfui.
Da ging das (Abwehr-) Gefüge komplett den Bach runter.

Warum J-Lu allerdings so einen Narren an Wagner gefressen hat, werde ich im Leben nicht verstehen. Diese Einwechselung war heute so hilfreich wie ein Pickel auf der Nase.


hurdiegerdie
30. August 2014 um 22:48  |  346103

Ich kann heute keinen Vorteil für Jarstein erkennen. Die Strafraumbeherrschung sah etwa besser aus, die Abschläge nicht.

Er hätte der Held werden können, wenn er das 1:1 gehalten hätte, hat er aber nicht; das hätte eher Kraft gehalten. Beim 3:2 und 4:2 hätte ich auch gerne Kraft gesehen.

Ich bin bekanntermassen kein Kraft-Fan, aber wo heute die Vorteile bei Jarstein gelegen haben sollen, habe ich auch nicht gesehen.


cru
30. August 2014 um 22:49  |  346104

@Gizmo8996

Recht hast Du, bei dem bin ich ja schon länger, aktuell noch mit Büro-Blick aufs VfB-Trainingsgelände. Jetzt mal mit anderem Fokus an anderer Stelle. Der VfB ist aktuell ja auch nicht sonderlich attraktiv 😉


Dogbert
30. August 2014 um 22:50  |  346105

Zu Wagner:
Vielleicht ist es so, daß er im Training wirklich gut ist, aber als Einwechselspieler nicht ins Spiel findet.

Mir spielt auch zu sehr wie ein Fremdkörper. Ich weiß auch nicht, was mit ihm los ist.


King for a day – Fool for a lifetime
30. August 2014 um 22:52  |  346108

Und weil YT so nette Dinge vorschlägt, hinterher noch Alan Parsons Project – Don’t Answer Me (live)

Habe fertig


hurdiegerdie
30. August 2014 um 22:53  |  346110

ubremer // 30. Aug 2014 um 22:43

Yeah, das wäre grossartig! Vielleicht noch Bremer beim pinkeln, oder der Tankstellen-Espresso im Getränkehalter. Langbelichtete Bilder im Stau wären grossartig.

Ein paar Bilder im expressiv-mode, der Mond vor Berlin. Es gibt doch genug Bilder, die man noch reinstellen könnte. 😆


ubremer
ubremer
30. August 2014 um 22:56  |  346111

@projektHeimfahrt,
Braunschweig passiert – Regen verstärkt sich, Gewitter – 217 km bis Berlin


NRWler
30. August 2014 um 23:01  |  346113

@hurdiegerdie // 30. Aug 2014 um 22:48

Also ich fand die „Strafraumbeherrschung“ von Jarstein schon (deutlich) besser als von T. Kraft zuletzt. Auch in der einen 1zu1 Situation (ca. 17.Min) macht er es eig. gut und bleibt lange stehen (glaub Lupferverusch von Bellarabi).

Aber wenn man 4Tore kassiert, kann man sicherlich auch nicht von einer „Weltklasse“ Leistung sprechen.

Obwohl ich Jarstein eig bei keinem Gegentor wirklich eine „Schuld“ geben würde.

#Schiedsrichter
Ich fand ihn auch in Ordnung. Aber nur Stadionsicht, keine TV Bilder. Deshalb kann ich zu möglichen „Elfmetersituation“ nix sagen.


Dogbert
30. August 2014 um 23:07  |  346114

Kraft/Jarstein

Jarstein wirkt auf mich sehr viel ruhiger und präsenter als Kraft. Das auch jetzt auch das erste Spiel, wo ich Jarstein gesehen habe. Insofern ist ein Vergleich auch nicht so einfach. Rein spekulativ würde ich sagen, daß Kraft auf der Linie instinktiv besser reagiert, während Jarstein bei Fernschüssen oder Ecken schneller und entschlossener eingreift.


hurdiegerdie
30. August 2014 um 23:08  |  346115

NRWler // 30. Aug 2014 um 23:01
Ich bin ja völlig deiner Meinung. Ich habe es vorgestern? gesagt, Beide haben unterschiedliche Stärken. Jarstein in der Strafraumbeherrschung, Kraft im 1:1 und Reflexen. Vielleicht hätte Kraft heute Tore bei Flanken bekommen, vielleicht hätte Kraft heute das 1:1 verhindert.

Ich habe heute keinen grossen Pluspunkt für Jarstein gesehen. Da hätte er eine gross Parade zeigen müssen, hat er aber nicht.


King for a day – Fool for a lifetime
30. August 2014 um 23:12  |  346117

@ ub

Ich wär echt gern in deiner Lage.
Denn ich liebe es nachts auf Autobahnen unterwegs zu sein, wenn auch nur als Beifahrer.
Dazu entsprechende Musik wie oben genannt z.B.
I love it !
Fehlt im Prinzip nur noch der Sonnenaufgang bei der Fahrt Richtung Osten. Aber dazu ist es noch zu früh …


30. August 2014 um 23:15  |  346118

Torwartdiskussion…na ja.. Mein Gefühl..und wirklich nur Gefühl..war besser mit Jarstein heute. wirkte’auf mich um ein Vielfaches beruhigend bei Ecken etc
Bei den Toren sehe ich ihn nicht im Saldo.
Hätte die Tore auch nicht TK angekreidet.
Aber nach einem Spiel..das ist müßig. Ich finde ihn besser, Betonung auf “ irgendwie“ .


Flämingkurier
30. August 2014 um 23:18  |  346119

„Tor-Flut! Bayer schießt Hertha ab!“
http://www.bild.de/bundesliga/1-liga/saison-2014-2015/bayer-04-leverkusen-gegen-hertha-bsc-am-2-Spieltag-36571432.bild.html
So böse daneben gelegen wie die Blöd Zeitung hat wohl noch keiner 🙁


ubremer
ubremer
30. August 2014 um 23:22  |  346122

@kdfl
Hertha auswärts, das ist eine Mischung aus Fussball, Arbeit, Anstrengung,Rock’n Roll und Roadmovie


linksdraussen
30. August 2014 um 23:24  |  346123

Ganz ärgerliche Niederlage, weil bis zum 1:2 alles richtig gemacht.

Das 2:2 basiert auf klarer Fehlentscheidung und schlimmen Stellungsfehler von Schieber. Danach muss Schulz einen Elfer bekommen. Wir machen beim Stand von 2:2 zu sehr auf, weil die Kräfte für die konsequente Defensivarbeit im Zentrum schwanden (Hosogai und Niemeyer) . Danach viel Qualität bei Leverkusen und erneut Glück, dass Brooks keinen Elfer bekommt. Dass die Schiedsrichter über die Jahre nicht lernen, das unfaire Spiel von Kießling (Schwalben und Fouls) zu lesen, ist mir ein Rätsel.

Mir macht das heutige Spiel Mut. Zur Winterpause haben wir 25 Punkte. Alles gut!


herthafriese
30. August 2014 um 23:30  |  346125

gibt es mittlerweile schon was neues zu kalou? ich habe gedacht, dass der deal schon durch wäre. so langsam mache ich mir sorgen.


NRWler
30. August 2014 um 23:32  |  346126

@hurdiegerdie

Ja Zustimmung. „GROSSE“ Pluspunkte hat Jarstein heute wohl nicht gesammelt. Aber er hat seine Chance auch nicht „vergeigt“.

Stimmt, beide haben unterschiedliche Stärken/Schwächen. Vllt sollte man sich fragen, was für eine Torwart DIESE Hertha-Abwehr braucht.

Eher eine Torwart für die Strafraumbeherrschung oder eine der auf der Linie & bei 1gg1 Situationen (leicht?) besser ist. Und wahrscheinlich am wichtigsten, wecher Torwart dann „seine“ Abwehr besser organisieren/positionieren kann.

Ich würde Jarstein eine weitere Chance gg Mainz geben. Einfach ihn nochmal „im Wettkampf“ zu sehen. Fand nämlich auch, wie @Dagobert, dass er „präsenter“ war.

Aber ich würde die „Torwartfrage“ ganz sicher nicht zur „Hertha-Schicksalsfrage“ hochschaukeln. (Macht eh keiner)


hurdiegerdie
30. August 2014 um 23:35  |  346129

Auch das ZDF zeigt die Elfmetersituationen nicht.


ubremer
ubremer
30. August 2014 um 23:36  |  346130

@projektHeimfahrt
Magdeburg passiert, Elbe überquert – Schlecht-Wetter-Front hinter uns gelassen – 125 km bis Berlin – läuft
Kalou #geduld


Morje
30. August 2014 um 23:37  |  346131

Wenn Jarstein spielt, obwohl Kraft gegen Mainz fit ist, würde man Kraft absägen. Würde ich nicht unterstützen


Ursula
30. August 2014 um 23:40  |  346133

Habe gerade einen verdienten
“Vierfachen” verpasst, trinke
ihn trotzdem auf das Wohl des
kleinen Mannes aus Bayern…

Prost @ backstreets29!

Ach @ hbsc1892, was willst Du
mir mit Deiner Auflistung sagen?

Ich werde das wohl so geschrieben
haben, wenn Du es sagst (schreibst)!

Fand Jarstein auch nicht überragend,
aber ER strahlte eine Souveränität
aus, die ER insbesondere beim
“Verlassen der Torlinie” andeutete!
Hatte aber phasenweise auch einen
echten Hühnerhaufen vor sich!

ER bräuchte Spielpraxis!! Ob ER die
auch bekommt? Denn T. Kraft ist auf
der Linie ganz klar stärker…

Wie in besten “alten Zeiten” gefielen
sich insbesondere in der 2. Halbzeit
einige Herthaner eher als Begleit-
service und vom Gegner weg stehend,
als die Räume eng zu machen…

…wie WENIGE HIER es ähnlich sehen!

Bin aber “müde” ob dieser aktuellen
“Auffassungsdiskrepanzen” und der
damit verbundenen “ein- oder zwei
zeiligen Zwischenrufe”, eben ohne
Begründung, nur mit ganz simpler
Polemik und ohne Inhalt…

…aber ihr “Olympischer Gedanke (!)”,
denn “DABEI” sein, ist ALLES…..

DENN, “Ich bin nicht bei Trost und
eben ein ganz alter Mann!”

Muss noch “puschi” machen, mitte
Hunde, na klar @ backstreets, und
muss dann in`s Bett!

Ich zolle dem Alter Tribut…


Gizmo8996
30. August 2014 um 23:41  |  346136

@cru

Haha, das wollte ich nicht so direkt fragen 😉

Ist zwar ne mutige Frage, aber ich bin demnächst auf Jobsuche, und denke auch über die VfB-Menschen nach.
Könnte ich dir als Insider mal ganz unverbindlich ein paar Fragen per Email oder Telefon stellen?
Von Exil-Herthafan zu Exil-Herthafan?


30. August 2014 um 23:41  |  346137

die zeigen nur relevante Szenen..d&w


Dogbert
30. August 2014 um 23:42  |  346139

@ubremer

Ich bin ja auch häufig auswärts unterwegs. Ich weiß jetzt nicht, was ihr alles an Material mitschleppen müßt, aber ich ziehe es schon seit Jahren vor, die Bahn zu benutzen. Da kann ich auch besser vor- und nachbereiten.


Mineiro
30. August 2014 um 23:42  |  346140

@ub:

Wünsche weiterhin eine gute und sichere Heimreise. Ich persönlich kann mir Angenehmeres vorstellen, als Samstag abends und nachts bei Regen, Gewitter und Vollsperrung 600 km von Leverkusen nach Berlin fahren zu müssen.


30. August 2014 um 23:44  |  346142

mein Gott, was ein wehleidiger Schwätzer. Ich bin dann mal für ein paar Tage raus, aus diesem Provokantenstadl.


hurdiegerdie
30. August 2014 um 23:45  |  346144

Nee @apo, die zeigen vorgeprägte Berichterstattung auf die Mannschaften, die eventuell Bayern gefährden könnten


Dogbert
30. August 2014 um 23:47  |  346147

Wer soll dieser wehleidige Schwätzer sein?


hurdiegerdie
30. August 2014 um 23:49  |  346148

Noch knapp 17’000 km bis Melbourne


Ursula
30. August 2014 um 23:49  |  346149

Na gut, dann bin ich ein „wehleidiger“
Schwätzer, aber Du bist „seit Monden“
ein „blogzurechtweisender“ Schwätzer
ohne jegliche Inhalte…

So viel „blahblah“ hattest Du lange
nicht auf der Pfanne! Fragte Dich
schon, ob es Dir nicht gut gehe, oder
nur ne „Formkrise“…?

Amen!


hurdiegerdie
30. August 2014 um 23:51  |  346150

apollinaris // 30. Aug 2014 um 23:44

Dann würde mich der Blog ja mal wieder richtig interessieren.


ubremer
ubremer
30. August 2014 um 23:52  |  346152

@mineiro und @dogbert
die Frage lautet immer: Wie komme ich an 1 Tag von Berlin zum Spielort hin und wieder zurück. Meint heute: 1100 km quer durch Dtld. Dazu immer Zeitdruck: Abflugzeiten, Anstosszeizen, Redaktionsschlusszeiten. Ich nutze alle Verkehrsmittel. Heute den Flueger hin, Mietwagen zurück. Weil es fraglich war, ob die Bahn zu schaffen war nach dem Spiel.


31. August 2014 um 0:06  |  346157

@Ursula // 30. Aug 2014 um 23:40:

Warum ich das aufgelistet habe?

Weil ich die ganze Torwartdiskussion und vor allem die Begründungen stets als obsolet empfunden habe.

Da fallen mir die Abschläge ein, die heute – soweit ich sie vernommen habe – „allesamt“ beim Gegner gelandet sind – hier verstehe ich nicht, was es für einen Unterschied macht, ob sie mit Risiko und geplant an die Seitenlinien getreten werden (und dann logischerwiese auch in das Seitenaus gehen können) oder nicht ganz „Torwartmodern“ einfach lang (zweimal sogar direkt zum generischen Torwart) geschlagen werden – der Ball ist weg – so oder so.

Und welche Sicherheit strahlt ein Torwart aus, der in zwei Bundesligapartien 0 Punkte und sechs Gegentore mit nach Hause bringt?

Als Begründung ist es dann die Abwehr, die ein Hühnerhaufen war.

Gewinnt man aber und hat im Durchschnitt weniger als drei Gegentore mit einem anderen Torwart ist es dann Verdienst der Abwehr.

Und deshalb kommt am Ende des Tages heraus, dass beide Torhüter über ein gutes Niveau verfügen, mit einer unterschiedlichen Spielanlage und mit jeweils unterschiedlichen Stärken und Dingen, die sie jeweils verbessern können.

Und daraus resultiert, dass diese ganze monatelange Aufregung vollkommen umsonst war und ist.


31. August 2014 um 0:08  |  346158

@herthafriese // 30. Aug 2014 um 23:30:

Da gibt es ein schönes Lied der The Mamas & The Papas:

„Monday Monday“


Ursula
31. August 2014 um 0:13  |  346162

@ hbsc1892

Kann Dir leider (nicht ganz) folgen!

„Und welche Sicherheit strahlt ein Torwart aus, der in ZWEI Bundesligapartien 0 Punkte und sechs Gegentore mit nach Hause bringt?“….

Ich verstehe heute nicht oder ganz schlecht…

… was meinst Du? ABER morgen wieder!

Nächtle!


31. August 2014 um 0:15  |  346163

Wenn ich so die sporadischen Reiseeindrücke von @ubremer lese, bin ich ganz froh, dass ich kein Journalist geworden bin.

Ich war einmal bei B04 vs. Hertha BSC in Leverkusen (letztes Ballack-Spiel für B04), und es war selbst ohne Stau eine gefühlte Endlos-Autofahrt, obwohl ich gar nicht am Steuer gesessen habe und die Fahrt in einem sehr luxuriösen Fahrzeug verbringen durfte.

Da kann ich @ubremer nach der sicheren Ankunft in Berlin nur einen geruh- und erholsamen Sonntag wünschen!


31. August 2014 um 0:26  |  346167

@Ursula // 31. Aug 2014 um 00:13:

Das inkludierte die erste Bundesligapartie von Rune Jarstein beim 0:2 in Gelsenkirchen in der letzten Saison.

Ich wollte damit verdeutlichen, wie „man“ etwas in gewisse Richtungen werten bzw. lenken kann.

„Welche Qualität kann ein Torhüter haben, der in zwei Bundesligapartien sechs Gegentore kassiert?“ bzw. „Er hat an allen sechs Gegentoren keinen Anteil gehabt“.

Und diese „Richtungen“ wurden meines Erachtens hier immer mit verschiedenem Maß gemessen (deshalb meine Beispiele von Deinen Kommentaren – Hertha gewinnt, Kraft hat trotzdem Schuld an… – Hertha verliert und kassiert vier Tore, Jarstein war ordentlich, strahlte Souveränität aus etc.).

Aber das menschliche Wesen scheint befangen zu sein 😉 .

Gute Nacht zurück an Dich und Alle!


pathe
31. August 2014 um 0:33  |  346171

Ich finde es gut, dass wir heute trotz einer phasenweise sehr guten Leistung verloren haben. So wissen Trainer, Mannschaft und wir jetzt, wo wir stehen: Nämlich vor einer sehr schweren Saison!

Aber sollten wir weiter so spielen, wie in den ersten 50 Minuten gegen Bremen und den ersten 60 Minuten heute, dann erreichen wir das Saisonziel Etablierung in der 1. Bundesliga ganz sicher.

Jetzt ist erst mal Länderspielpause. Zeit zum Regenerieren. Zeit zum Nachdenken (z. B. über die Defensivschwächen). Zeit für die Verletzten, ihre Verletzungen auszukurieren. Zeit für Kalou und Skjelbred (hoffentlich!), mit der Mannschaft zu trainieren.

Dann, in zwei Wochen, geht es gegen Mainz (mit Allagui?).
Sollten wir dieses Spiel gewinnen, wovon ich felsenfest überzeugt bin, wären wir mit 4 Pun(k)ten aus 3 Spielen, wie ich finde, erfolgreich in die Saison gestartet.


Mineiro
31. August 2014 um 0:41  |  346174

Kalou wird voraussichtlich erst am 11.9. zum Team stoßen, weil er bis dahin mit dem Nationalteam der Elfenbeinküste unterwegs sein wird. Gegen Mainz dürfte er daher kaum in der Startelf stehen, wenn Luhukay seiner Linie treu bleibt, ist er ggf. noch nicht einmal im Kader.


kraule
31. August 2014 um 0:51  |  346180

Gute Nacht
Allen den es um Hertha geht.
Ha Ho He


ubremer
ubremer
31. August 2014 um 1:02  |  346186

@projectHeimfahrt
Home sweet home,
allen eine gute Nacht


HerthaBarca
31. August 2014 um 1:09  |  346190

@ub
Herzlich Willkommen in der Hauptstadt!


jenseits
31. August 2014 um 1:09  |  346191

Gute Nacht!


Beachcomber
31. August 2014 um 1:14  |  346193

Sweet dreams.


etebeer
31. August 2014 um 1:16  |  346196

Gut gekämpft aber mit leeren Händen nach Berlin

Wieder, wie in den vorherigen Spielen, gibt es in der zweiten Halbzeit einen mir unerklärlichen Leistungsabfall.
Fehlt Fitness, Frische, Laufleistung ?
8 Gegentore in 3 Spielen
und kein Heitinga der der Abwehr bisher die gewünschte Stabilität gibt.
Die gewohnt gute Defensive der letzten Saison zeigt erhebliche Abstimmungsprobleme.
Vor der Abwehr wackelt Hosogai bedenklich.
Natürlich fehlt ein Cigerci,
der mit seiner Laufarbeit so manches Loch zulaufen konnte.
Niemeyer ist ein Zerstörer,
aber kein Lenker und er reibt sich in den ZK so auf,
das dann irgendwann die Kraft fehlt
und seine Pässe noch ungenauer werden.
Überhaupt habe ich heute zu viele Fehlpässe von Hertha gesehen.
Die Einwechslungen heute waren ohne positive Wirkung
und auch nicht mutig genug,
zusätzlich fehlte die Alternative Allagui.
Da leidet ein Mukhtar auf der Bank
und sein Kumpel Brandt schießt LEV in Führung.
Ndjeng, Wagner, erhalten immer wieder das Vertrauen,
erstaunlich was unser Trainer für Vorteile bei den beiden sieht.

Gegen Mainz gibt es schon wieder ein Spiel mit großem DRUCK was gewonnen werden muß.

Stocker wird die Einladung zur Nati gut tun und hoffentlich mit mehr Selbstbewußtsein zurück kommen.,
Hegeler wird nach langer Verletzung auch weiter sein und Ronny event. wieder einsatzfähig, Schelle sowieso und Kalou ?
Schieber schießt seine Tore und hat meine Erwartungen bisher übertroffen,
kommen beide zum Einsatz,
ändert sich was am System.

Ich möchte nicht falsch verstanden werden,
die Mannschaft hat heute sicherlich alles gegeben.
Aber wie schon gegen Bremen reicht es nicht optimal zu punkten.
Sicherlich kein Fehlstart, aber man sollte sich diesen Saisonstart auch nicht schönreden.

Grüße nach Berlin und zu @Ralf nach F


Kamikater
31. August 2014 um 5:00  |  346254

Das ist ja schon hammerhart hier, dass ich mehr zitiert werde, als ich jemals geschrieben habe. Fakt ist: ich hab das Spiel gesehen.

Fakt ist auch, dass der Schiedsrichter uns ein weiteres Mal ein Spiel genommen hat. Was…. ….schreien alle….

Letzte Woche haben wir uns schon verarschen lassen, und wer das 2-2 gegen Bremen gesehen hat, der weiß, was wir heute erlebt haben.

Wir haben eine richtig bekämpfende Mannschaft, die, wenn sie die Chancen bekommt, die Welt verrückt macht.

Aber wer es hören will: Nein, der Schiri war toll.
*
Binsoarrogsntumzusagendassihrnichthinguckt.


31. August 2014 um 6:52  |  346278

2 zu 4 aber was soll´s, jetzt haben wir die Pause in der sich einige Spieler erholen können und einspielen werden 😉

auf auf und davon Ha Ho He 🙂

Lille soll endlich mal zuschlagen bei Wagner und der Drops ist gelutscht 😉


sunny1703
31. August 2014 um 7:06  |  346280

Meine Noten zu dem Spiel.

Jarstein 3-, Stark 1:1 gegen Bellarabi, gut in der Luft und in der Strafraumbeherrschung, aber das 1:1 hält eigentlich ein Bundesligatorhüter. Ich bin mir nicht sicher ,aber seine Reaktionen erscheinen mir nicht die Schnellsten.Laienbauchgefühl.

Ndjeng. 4 Eine Halbzeit ordentlich, in Halbzeit zwei stark abbauend, nach vorne tote Hose, bitte wieder Pekarik,
Heitinga 4 Ähnlich wie Ndjeng, allerdings mit etwas besserem Aufbauspiel. Springt einmal im Strafraum unter dem Ball durch,, nicht immer der Schnellste.
Lustenberger 4 , kein Stabilisator, eine Halbzeit aber Teil des sicheren Deckungsverbandes, nach vorne nichts
Brooks 4+ hinten wie alle ,eine Halbzeit hui, eine andere wenig hui,brachte aber nach vorne am meisten Gefahr, gegen Kießling darf man aber auch im gegenerischen Strafraum den Ball treffen,das war ja schon fast slapstick
vd Bergh 5 nichts nach vorne , wie er sich beim 1:1 abkochen ließ war schlimm

Hosogai 3- gestern wieder unermüdlich, eine Halbzeit Klasse, war überall,in der zweiten Halbzeit überfordert, in der Deckung stand kaum noch einer richtig, von den vorderen wurde schlecht nach hinten gearbeitet,wie üblich zu wenig Impulse nach vorne
PN: 4+ In der ersten Halbzeit etwas hinter Hosogai, in der zweiten ebenfalls überfordert

Schulz 3-: von den vorderen derjenige der noch am ehesten Defensivarbeit leistete, einige schöne Aktionen auf der linken Seite
Beerens 5 nach vorne fast nichts,nach hinten nichts, für mich bei sich hoffentlich bald füllender Mannschadt,ein Bankkandidat.

Schieber 3, vorne macht er es richtig gut,hinten leider nicht,wie schon letztens beim Bremer Anschlusstreffer so auch dieses Mal nur Begleitservice beim für mich vorentscheidenden 2:2.

Plattenhardt 4- ein kleinig besser als vd Bergh, ich hoffe im nächsten Spiel auf Schulz als LV
Hegeler und Wagner lasse ich zu ihren Gunsten raus aus der Bewertung

JLu 4, was nach einer Halbzeit nach einer echten Überraschung aussah, wurde in Halbzeit nicht bestätigt. Die Einwechslungen waren keine Unterstützung mehr.

Stieler 3,zieht eigentlich eine gute Linie durch, den elfer gegen Schulz und den für B04 kann man zumindest geben, allerdings gab es bei Bayern abends ähnliche Szenen ua den umstrittenen Ausgleich die wie beim Leverkusener Spiel entschieden worden,da aber alle gegen die Bayern.

Enttäuscht bin ich nur über den Einbruch in den letzten 30 Minuten, ich hoffe, dass eventuelle (konditionelle?) Probleme in den nächsten 14 Tagen bearbeitet werden können.

Und ich hatte den Eindruck es landeten zuviele Pässe beim Gegner.

Am Ende dennoch ein 2:4 der besseren Art! 🙂

lg sunny


Joey Berlin
31. August 2014 um 7:56  |  346292

Moin, moin!

Alles wie immer…
viele doch Gegensätzliche Meinungen! Hz eins war in Ordnung, und mit Glück hätte Schieber schon das 2:0 machen können! Muss mir einige Dinge noch mal anschauen, aber Bo4 hat natürlich in der Offensive jede Menge Potenzial – muss einfach man berücksichtigten, um der Leistung unseres Teams gerecht zu werden!

@herthabscberlin1892 // 30. Aug 2014 um 21:43,

Kraft bleibt die Numero uno, alles andere ist doch belanglos – und ließe sich, wie bisher auch, nicht sachlich begründen!

Alternative: @Ursula, könnte zum Beispiel die Gegentore eins bis drei einer Analyse unterziehen und polternd feststellen… nee, nee nur Späßken! 😉

#wirgewinnen zusammenwirverlierenzusammen!


Joey Berlin
31. August 2014 um 8:54  |  346305

@sunny1703 // 31. Aug 2014 um 07:06,

„Beerens 5 nach vorne fast nichts,nach hinten nichts, für mich bei sich hoffentlich bald füllender Mannschadt,ein Bankkandidat.“

Neigst doch sonst nicht zu Übertreibungen! Liegt bei anderen Beobachtern, einschließlich der Printmedien, bei Note 2 Bis 3 in den bisherigen Pflichtspielen…


31. August 2014 um 9:00  |  346307

Guten Morgen, Herthaner

Habe gerade den Blog nachgelesen, musste grinsen ob @ub’s Reisebeschreibung, das ist hier bei uns auch Alltag, besonders die Autobahnsperrungen werden ja immer wieder gern genommen. Bei 50000 km und mehr im Jahr, passiert das jeden Monat mehrmals. Ich bin immer froh, wenn der Gatte gesund zurück ist.

@Ursulas Einschätzungen kann ich nachvollziehen, ich bleibe dabei, der Schiri war Leverkusenlastig, aber verloren haben wir nicht deswegen. Wir spielen nicht unattraktiv, aber nach hinten raus noch nicht konzentriert genug. Und ja, wir haben auch limitierte Spieler, aber wir sind ja auch nicht die Vize-Hertha 😉
Um dauerhaft unter den Top 5 zu sein ist noch ein langer Weg, und erst dann werden wir auch nur top Spieler haben.


Bakahoona
31. August 2014 um 9:10  |  346311

Ich wollte mal eine interessante Beobachtung teilen. Ich habe gerade mal die Kommentare des HSV Spiels in der BLÖD gelesen und aus mehr als 60 Kommentaren gibt es nur eine Stimme die konkret spezielle Spieler kritisiert.
„Wieso hat eigentlich Lasogga nicht gespielt??Und Westermann?? Und..“ – die haben 3:0 gegen Paderborn versagt. Finde ich spannend zu sehen, dass das nicht so berlinisch autoagressiv laufen muss. Es ist fast so als hätten wir diesen Samstag den „schwarzen Dienstag“ bereits vergessen und dass unser Kader zwar breit, aber eben nur von mäßiger Qualität ist. Unsere Stärke kommt vom Kollektiv, das braucht bei größerem Kader, mit so vielen Umwälzungen eben mehr Zeit. Da waren auch viele schöne Aktionen dabei. Det kommt, langsam aber jewaltig.


glimpi
31. August 2014 um 9:13  |  346314

Die meisten haben unserer Hertha nichts zugetraut, ich auch nicht. habe ehrlich gesagt mit einer klatsche gerechnet. Bin dann aber positiv überrascht worden. JLu hat am Anfang der Saison gesagt, dass man ab dem, ich glaube,8. Spieltag erkennen kann, wohin die Reise gehen soll. Gebt der “neuen“ Mannschaft etwas Zeit. Das wird schon.


31. August 2014 um 9:13  |  346315

Meine Noten zu den Benotern:

@Ursula eine glatte 4
@ Sunny eine glatte 4

Beegründung ? lasst euch was einfallen … 😉

Meine Noten zum Spiel
– Bellarabi eine 1+*
– die Herthaner bekommen alle eine 2 🙂
ein wunderbar kampfstarkes Spiel … und Leverkusen wurde beinahe besiegt … wenn wir erstmal eingespielt sind, dann …..


31. August 2014 um 9:25  |  346320

ach … @ub bekommt für den LIVE-Ticker “ne 1 🙂 besonders die positiven Schlusskommentare gefallen mir


PSI
31. August 2014 um 9:28  |  346321

Überrascht war ich von der Laufleistung der Leverkusener, da hatte ich nach dem CL-Spiel ein Nachlassen in der 2. Halbzeit erwartet.
Das traf dann eher auf einige unserer Spieler zu
( und Ronny war gar nicht dabei 🙂 )
Kampfgeist hat gestimmt und es wurde wunschgemäß keine Klatsche.


erikOhZett
31. August 2014 um 9:44  |  346333

Typisch Bild.de: „Der Ex-Chelsea-Star (2006 bis 2012) unterschrieb einen Dreijahres-Vertrag …

… Es fehlt nur noch die Unterschrift und der Coup mit Kalou ist perfek“


sunny1703
31. August 2014 um 9:53  |  346337

@joey

Ich hätte ihm im letzten Spiel keine 5(eine 3) gegeben,so weit ich das aus dem Stadion sehen konnte, da gefiel er mir in der Offensive gut, allerdings war er defensiv auch da schon nicht besonders.

Gestern fand ich ihn schwach. Das mit der bank ist eine Überlegung ,denn wer bleibt draußen,wenn jetzt noch Kalou und Skjelbred kommen und evtl auch Ronny als Passgeber in der Mannschaft steht?!

Aber du weißt ja,am Ende macht JLu doch wieder das mit dem keiner rechnet. 🙂

@Bussi

Eine 4 von Dir ist wie eine 1+ von JLu 🙂

lg sunny


paulpepper
31. August 2014 um 10:08  |  346341

Es fasziniert mich doch immer wieder, wie genau ihr jeden einzelnen Spieler gesehen habt und bewerten könnt trotz (nur) TV!?
Ich persönlich habe den Beerens (zumindest im Angriff), neben Nico und Schieber, schon als einen unserer Aktivposten gesehen!
Aber möglicherweise habe ich ich ihn, aufgrund der ähnlichen Frisur, auch öfter mit Schieber verwechselt? 😉


Kamikater
31. August 2014 um 10:19  |  346344

@paulpepper
Nee, da liegste schon ziemlich richtig mit Deiner Einschätzung… 😉


kraule
31. August 2014 um 10:21  |  346345

Ich empfand Beerens auch
als Aktivposten, neben Schulz und Schieber.
Aber:
Ich lese ja auch nicht einmal die
Bewertung in Fachzeitschriften,
hier jetzt nur einmalig aufgrund
der Kritik.
Nicht messbare Sportarten
und Bewertungen, dass passt
irgendwie nicht!
Ich meine jetzt in Schulnoten von 1 – 6


herthafriese
31. August 2014 um 10:30  |  346347

Ich bin ja immernoch der Meinung, dass Leverkusen gestern insbesondeere von der individuellen klasse Bellarabis profitiert hat.
Soll heißen, dass Hertha gestern richtig dicht dran war und das bei den Verletzungsproblemen.
Entsetzt war ich vom ZUstand Plattenhards. Das war schlimm und muss noch besser werden.


Liesschen
31. August 2014 um 10:44  |  346353

So .. nun habe ich versucht alles nach zu lesen und bin verwirrt , hat unsere Hertha nun gut gespielt oder nicht ??


Plumpe71
31. August 2014 um 10:54  |  346357

Guten Morgen,

Weitaus mehr als die gestrige Niederlage, die ja bei realistischer Betrachtung einzukalkulieren war, ärgern mich die verlorenen Punkte gegen Bremen. Die sind es , die am Ende fehlen.

Hertha hat das gestern in der 1. HZ von der taktischen Grundordnung sehr sauber gespielt. 20m vor dem Leverkusener Kasten ging das kollektive Pressen schon los, erfreulicherweise hat sich auch das ganze Team dran beteiligt – macht ja sonst auch wenig Sinn – 🙂 Im Mittelfeld wurden die Räume eng gemacht und daraus resultierten viele Ballgewinne, die wir zu gefährlichen und vor allem schnelle Abschlüssen nutzen konnten. In der 2. HZ ließ vor allem bei Hosogai und Niemeyer Kraft und Konzentration nach und so kam Leverkusen vermehrt zu Chancen, so dass auch ein 6:2 möglich gewesen wäre.

Was mir Sorge macht ist die Defensive, in der letzten Saison noch unser Prunkstück und in den Testspielen nach meinen Eindrücken auch recht gut, kassieren wir nun sechs Tore in den letzten beiden Spielen und es hätten gestern wie schon gesagt, mehr sein können. Nun gilt es das Spiel schnell abzuhaken und das viele positive daraus mitzunehmen und gegen Mainz und danach in Freiburg zu punkten. Schön, dass wir uns vorne inszwischen einige Möglichkeiten herausspielen, aber die Defensive muss schnell stabilisiert werden, da sollte Pekarik schnell wieder in die Mannschaft, die dauernden Experimente mit Ndjeng sind mir unverständlich. Vielleicht auch auch ernsthaft über Heitinga nachdenken, Brooks gestern klar besser, wer lernt da von wem ? Lustenberger wäre auch eine Option, gut dass wir den noch in der Hinterhand haben.

Neben einer geschlossenen Mannschaftsleistung gefielen mir gestern Beerens, Schieber und ein in den letzten Aktionen stark verbesserter Niko Schulz, das wird ja langsam bei ihm. Defensiv gefiel mir Brooks noch am besten.

Die verletzungsbedingten Wechsel in allen Ehren, aber warum Ndjeng ?? In der 18. Minute als Bellarabi allein auf Jarstein zuläuft, geht Ndjeng mit Heitinga auf den Ballführenden und verliert Bellarabi die entscheidenden Sekunden aus den Augen, obendrein dann noch die Grätsche und damit war er dann völlig aus dem Spiel, dazu viele unnötige Standardsituationen, wo es in aller Regel ausreicht den Spieler zu stellen- auch von Niemeyer viel zu oft mit verursacht, dazu das schlechte Aufbauspiel von ihm. Damit trübt man im 2. Abschnitt eine ansonsten gute Vorstellung.

Sorgen mache ich mir nicht, dazu habe ich gestern eine Mannschaft gesehen, die auch nach dem 2:3 noch wollte und frech auf den Ausgleich spielte. Es ist eben auch diese individuelle Qualität, die Bayer jederzeit auch von der Bank nachführen kann, dazu mit Roger Schmidt ein excellenter Trainer, gemessen daran haben wir es denen doch sehr lange schwer genug gemacht. Das ganze jetzt mal konzentriert 90 Minuten so runter spielen, dann nimmt man gegen die Top 6 auch mal was mit, Wolfsburg wäre so eine Gelegenheit.

Zum Schiri, für mich unauffällig, aber ich fokussiere mich aus bekannten Gründen ja eh etwas seltenener auf den Referee, es sei denn es ist wirklich gravierend und da habe ich bei Stieler gestern nicht so viel zu beanstanden. Was Zweikämpfe anging, war es auch keine leichte Partie, aber um es kurz zu machen. Wie gegen Bremen, am Schiri lag es nicht 🙂


Plumpe71
31. August 2014 um 10:57  |  346358

Liesschen // 31. Aug 2014 um 10:44

Gemessen am Gegner und der derzeitigen Personaldecke, würde ich Hertha eine sehr anständige Leistung bei Bayer attestieren wollen, aber just my 2 cents, wird jeder immer etwas anders sehen.


31. August 2014 um 11:00  |  346359

@Liesschen

Gut ist für Jeden was anderes, ich finde , sie haben im Rahmen ihrer Möglichkeiten, und der Verletztenmisere, einen ganz annehmbaren Auftritt gehabt


King for a day – Fool for a lifetime
31. August 2014 um 11:22  |  346360

Schweizer Nationalcoach sauer, weil Stocker nicht spielt

Der Schweizer Nationaltrainer Vladimir Petkovic greift Jos Luhukay an, nachdem Neuzugang Valentin Stocker gegen Leverkusen wieder nicht zum Zug kam. “Valentin hat mehr Champions-League-Spiele gemacht als die ganze Hertha-Mannschaft zusammen. Da kann man ihm doch ein bisschen mehr Vertrauen schenken”, ärgerte sich Petkovic.

BZ


Morje
31. August 2014 um 11:38  |  346362

Hat der Schweizer Nationalcoach recht.

Luhukay muss jetzt auch mal zeigen, dass er auch mit Stars kann. Da muss sich auch ein Trainer weiterentwickeln.

Kalou kann froh sein für die U23 nicht spielberechtigt zu sein, aber an Wagner muss er erstmal vorbeikommen.


Tsubasa
31. August 2014 um 11:39  |  346364

@baka: schau mal ab und an bei matz ab rein. Dagegen ist das hier Kindergarten


31. August 2014 um 11:42  |  346365

Es ist vollbracht. Salomon Kalou wird #Herthaner! Herzlich Willkommen in #Berlin, @salomonkalou! @Hertha BSC #hahohe http://t.co/81VAbDcdLA


Morje
31. August 2014 um 11:44  |  346366

Transfers kann er, der Lange

Herrlich sein Lächeln 🙂


Cali65
31. August 2014 um 11:49  |  346369

Der gestrige Auftritt in der 2. Hz von Werder hat gezeigt, dass die Bremer vielleicht doch kein klarer Absteiger sind. Die 2 liegen gelassenen Punkte gegen Bremen wiegen schwer, mit gestern war zu rechnen aber irgendwie relativiert es sich. Mir hat der Auftritt gestern Mut gemacht, ich hatte eine deutlichere Unterlegenheit erwartet. Macht Schieber das 2:0 wird es eng für die Pillen und das 2:2 war sehr ärgerlich. Selbst nach der Führung für die Pillen gab es noch Schlüsselszenen, wie die hervorragende Abwehrarbeit von Kießling vor dem fast sicheren Ausgleich per Kopf von Schieber oder das Foul an Schultz.
Fakt ist dennoch, dass wir übergreifend von den letzten 14 Spielen nur 1 Spiel gewonnen haben. Es wird Zeit für die Trendwende und ich hoffe zumindest zeitnah auf Ronny und Tamagotchi bei optimaler Heilung. Ronny hätte gestern vielleicht auch mal den Bellarabi gemacht. Gegen dessen Tor war kein Kraut gewachsen und bis dahin erschien mir ein 3:3 immerhin noch möglich.


herthafriese
31. August 2014 um 11:51  |  346370

@ kalou

den hätten wir schon gestern gut gebrauchen können.


31. August 2014 um 11:55  |  346371

Hallo, nun ist es soweit, hier der Vollzug:

Fußball-Bundesligist Hertha BSC verpflichtet Stürmer Salomon Armand Magloire Kalou. Der 29-jährige Nationalspieler der Elfenbeinküste wechselt vom OSC Lille nach Berlin und erhält einen Drei-Jahres-Vertrag. Über die Transfermodalitäten haben beide Vereine Stillschweigen vereinbart.

„Salomon Kalou ist ein Top-Stürmer, der in der Premier League, in der Champions League und mit seinem Nationalteam seine Klasse bewiesen hat“, sagt Michael Preetz, Geschäftsführer Sport bei Hertha BSC. „Salomon Kalou verfügt über große internationale Erfahrung, hat mit Chelsea unter anderem die Champions League gewonnen. Wir freuen uns sehr, dass er bei uns ist.“

„Nach meiner Zeit in England und Frankreich bin ich total gespannt auf Hertha BSC und die Bundesliga“, sagt Salomon Kalou. „Der Verein hat sich intensiv um mich bemüht, ich hatte sehr gute Gespräche mit den Klub-Verantwortlichen. Berlin ist eine weltoffene, multikulturelle Metropole – alle Vorzeichen sprachen für mich nicht nur aus sportlicher Sicht für diesen Wechsel.“

Salomon Kalou bestritt in seiner bisherigen Karriere 67 Länderspiele für die Elfenbeinküste, schoss dabei 23 Tore und war WM-Teilnehmer mit den „Ivorern“ in Südafrika und Brasilien. Er begann seine Karriere in Holland bei Feyenoord Rotterdam (67 Spiele, 35 Tore) und Excelsior Rotterdam (11/4), wechselte dann in die Premier League zum FC Chelsea (156/36) und spielte zuletzt in der Ligue 1 in Frankreich beim OSC Lille (67/30). Salomon Kalou wurde 2010 mit FC Chelsea englischer Meister, gewann viermal den Pokal in England, dazu den englischen Ligapokal und den Supercup auf der Insel. 2012 gewann er mit dem FC Chelsea, für das er wettbewerbsübergreifend 251 Spiele bestritt und 60 Tore schoss, die Champions League.

Einen schönen Sonntag aus dem Friesenhaus


31. August 2014 um 11:57  |  346372

dieser Preetz aber ooch … PRIMA ! 🙂


HerthaBarca
31. August 2014 um 11:57  |  346373

@Kalou
Herzlich Willkommen!


Tsubasa
31. August 2014 um 11:57  |  346374

Wagner: Der hat anscheinend den besten Berater. Der hat nen Einsatzgarantie im Vertrag. Egal welcher Spielstand Wagner kommt. Da macht sich Luhukay angreifbar.

Gestern wars aber super wie er die Mannschaft trotz den Verletzten aufgestellt hat und dass diese hellwach war und ihre Chancen genutzt hat. Jarstein super Ersatz in einem undakbarem Spiel. Konnte sich in Hälfte 1 auszeichnen. Ansonsten keine Wunderparaden aber auch keine wackler oder Patzer. Abschläge die einen Abnehmer hatten jedoch muss dieser natürlich auch den Zweikampf gewinnen.gegen Mainz gerne wieder. Kraft soll sich auskurieren nur 100% fit kann er Hertha ggf. Mehr helfen als Jarstein.


hurdiegerdie
31. August 2014 um 12:00  |  346377

herthabscberlin1892 // 31. Aug 2014 um 00:41

Danke für den Link. Schade, dass sie die Kiessling-Szene nicht auch im Bild reingestellt haben. Dann würde man sehen, dass auch dies – wie das Foul an Schulz – ein klarer Elfmeter war.


31. August 2014 um 12:01  |  346378

Vielen Dank Herr Bohmbach, auch Ihnen ein schönes Restwochenende 🙂


Kamikater
31. August 2014 um 12:07  |  346380

@Kalou
Welche Rückennummer wird er denn tragen?
*ick freu mir


Schade
31. August 2014 um 12:07  |  346382

wichtig: welche rückennummer bekommt er?


Dan
31. August 2014 um 12:09  |  346385

#Petkovic

Er sollte sich mal die Form von seinem Schützling hier anschauen.

Wird sogar zu recht in der U23 ausgewechselt.

Mit der gezeigten Körperspannung wird das noch etwas dauern, bis er in den Kader rutscht.

Man kann nur hoffen, dass Petkovic ihn einsetzt und Vertrauen schenkt, so das Stocker mit einer guten Leistung Selbstvertrauen schöpft.

Das soll nicht zu hart klingen, denn man täte Stocker Unrecht, weil er in der U23 weder richtig eingebunden ist noch auf seiner Position spielt.

Aber es geht für mich darum, dass sich ein Spieler Spielpraxis holt und sich anbietet.
Lustenberger hat gegen Auerbach“gebrannt“, der wollte allen zeigen „Ich bin bereit.“.

Somit war es ein Leichtes die Prognose aufzustellen (vor den Verletzungen), dass Lustenberger im Kader stehen könnte.

Von diesem „Brennen“ ist Stocker meilenweit entfernt.

An einer Diskussion, dass spielen in der U23 ein Strafe ist und man sich nicht richtig motivieren kann, beteilige ich mich nicht.


Morje
31. August 2014 um 12:10  |  346386

Bei Lille hatte er die 8. Die ist besetzt.

Die 11 ist frei geworden


pantejim
31. August 2014 um 12:11  |  346387

jarstein kein Patzer? …. der war gut!


backstreets29
31. August 2014 um 12:13  |  346388

Wo hat Jarstein gepatzt @Pantejim


Stiller
31. August 2014 um 12:13  |  346389

@Peter Bohmbach // 31. Aug 2014 um 11:55

Herzlichen Dank für die „Erlösung“. Freut mich besonders.


Dan
31. August 2014 um 12:16  |  346391

#Kalou

Wird ja Zeit. Das hier nur Schieber Tore schießt und die Torjägerliste anführt, kann ja wohl nicht sein.

Nee nee von der Ferne ein guter Transfer, mal sehen wie er sich macht.

Willkommen Salomon Kalou.


Bakahoona
31. August 2014 um 12:16  |  346392

@herthabscberlin1892
Second that – guter Link – Elfer – aber sicher aus Schiriperspektive fast unmöglich zu sehen, wobei die unveränderte Richtung des Balls auf Foul hindeutet.

Es freut mich, dass hier allgemein Gelassenheit gepflegt wird, ich denke das Wichtigste wird sein weiterhin bescheiden im Anspruch an die Mannschaft und die Vereinsführung zu bleiben.

Der Lange hat tolle Transfers getätigt, vielleicht macht sich einer die Mühe mal die Marktwertveränderungen zu errechnen, trotzdem sind das nur tolle Verpflichtungen gemessen an unseren Möglichkeiten, die weiterhin bescheiden sind. Der KKR Deal bringt Luft zum Atmen und entwickeln, er ersetzt keine jahrelange Entwicklung des Kaders.

Die Neuzugänge sind allesamt mittleres bis gehobenes Buli-Niveau, aber eben keine Erfolgsgaranten. 3 Mio für nen Königstransfer ist gemessen an des aktuell getätigten Transfervolumen der Bundesliga und anderen Top-Ligen echtes Schnäppchenjagen und B-Waren-Verpflichtung. Versteht mich nicht falsch, in meinen Augen könnte es nicht idealer gelaufen sein, aber genau deswegen predige ich weiterhin Bescheidenheit. Weiter so ruhig und seriös bleiben, in sicherlich kommenden schweren Zeiten zusammenhalten und jeden im Kadel einen Level besser machen. Das und nicht mehr oder weniger sind die aktuellen Ziele der Hertha. Mit Kalou haben wir wieder einen A-Klasse Spieler im Kader, Stocker und Haraguchi haben in meinen Augen Potential ins gleiche Horn zu stossen, aber Ziel dieses Jahr ist bestenfals ein einstelliger Tabellenplatz. Dasist ein ehrgeiziges und realistisches Ziel, mehr wäre schlicht gierig.


Bakahoona
31. August 2014 um 12:20  |  346393

@ Dan – ich sehe das mit der U23 wie du – es gibt 2 mal die Woche ein Spiel das „zählt“ – erster Kader und U23 – beide Ergebnisse sind wichtig für den Verein bei unserer Kadergösse sollte jeder Spieler dankbar für jede Minute zählbare Spielzeit sein, egal ob erste oder 4te Liga.


HerthaBarca
31. August 2014 um 12:21  |  346395

@Bombach
Wie ist der Stand bei Skjelbred?


sunny1703
31. August 2014 um 12:24  |  346397

@hurdie

bei Schulz sehe ich das ähnlich. Bei Brooks nicht, das war mehr slapstick. Wenn solche Aktionen zu Strafstößen führen, haben wir demnächst diverse Elfmeter im Spiel. Wie gesagt, auch die Bayern hatten gestern zwei solcher Aktionen gegen sich, beide wurden nicht gepfiffen.

Und auch wenn es einen Videobeweis gäbe, wären beide Aktionen als nicht gegebene nicht darunter gefallen.

lg sunny


Dan
31. August 2014 um 12:26  |  346399

@Bakahoona

Bitte benutze hier im Hertha Blog die Hertha Terminologie. B-Waren = Kategorie 2. 😆


kczyk
31. August 2014 um 12:28  |  346404

*denkt*
der gradmesser der erwartungen und hoffnungen sollte die Marktwerttabelle sein.
4. Lev (183 Mio €)
13. Hertha ( 67 Mio €)

es war ein durchaus unterhaltsames spiel, in dem sich Hertha über 90 minuten gut verkauft hat und lange zeit über ihren möglichkeiten spielte.
fan – wat willste mehr.


Stiller
31. August 2014 um 12:35  |  346409

@Bakahoona

Stimme Dir in vielem zu; aber möchtest Du von Deinen Vorgesetzten (sofern vorhanden) auch als B-Ware betrachtet werden?


sunny1703
31. August 2014 um 12:37  |  346412

Das Herzlich Willkommen kann ich mir ja dieses Mal sparen :-), doch ich freue mich über diesen Transfer,

Hertha ist nun nach vorne richtig gut aufgestellt, zumindest,wenn alle fit sind.

Julian Schieber macht seine sache vorne wirklich gut und da Kalou sowohl Außenstürmer als auch Spitze spielen kann, sind wir dazu mit Stocker,Genki, Beerens, offensiv wesentlich gefährlicher auch in der Breite besetzt.

Jetzt muss Ronny seine Form von Bremen zumindest halten, muhktar seine Chance bekommen und nutzen , ÄBH in eine konstante Form kommen und Cigerci bald wieder kommen,damit wir auch Leute haben die den überraschenden Pass spielen.

Und unsere Defensive muss sich finden.

lg sunny


hurdiegerdie
31. August 2014 um 12:46  |  346418

sunny1703 // 31. Aug 2014 um 12:24

Ich weiss, dass du dir gerne die Bayern ansiehst. Ich nicht, deshalb kann ich dazu nichts sagen.

Das Argument, dass man bei Foul im Strafraum keinen Elfmeter geben darf, weil man sonst zu viele Elfmeter hätte, werde ich nie verstehen.

Du sagst doch selber, dass zumindest das Foul an Schulz ein Elfmeter gewesen wäre. Warum hätte den der Videobeweis nicht erkannt? Aber ich bin fern davon über den Videobeweis zu diskutieren. Ich gehe jetzt lieber selber mal ein bisschen Sport machen.


Funny Tiger
31. August 2014 um 13:00  |  346431

Hertha hat über eine Stunde sehr gut mitgehalten. Eigentlich sensationell. Einige, der Vielschreiber sahen ja schon Klatschen voraus. Stattdessen wurde zweimal geführt.
Aber die Offensive der Leverkusener , die Qualität, setzte sich dann eben doch durch.
Ein Spiel, das unter ungünstigsten Vorzeichen stand, würde anständig zu Ende gebracht . Viel positives eben.
Schade, dass einige es immer schaffen, das. Thema zu verschieben: einige wenige versuchen, falsche schwerwiegende Fehler beim Schiedsrichter zu sehen und lachen Anderssichtige aus. Wieder andere wollen Beerens, Ndjeng und Wagner nicht in der Mannschaft sehen.
War gestern nicht viel wichtiger zu sehen, dass die Mannschaft intakt ist? Dass sie initiativ wurde, immer versucht hat, nachzulegen? Dass es nicht möglich ist, einen Bellhabi komplett zu halten , müsste doch zu akzeptieren sein?


Stiller
31. August 2014 um 13:05  |  346434

@FunnyTiger

Da hast Du vollkommen Recht. (Leider)


Plumpe71
31. August 2014 um 13:17  |  346438

Funny Tiger // 31. Aug 2014 um 13:00

bin da nahe bei dir, was deinen Beitrag angeht, über Schiris wird mir hier in diesem Blog viel zu viel moniert, wahrscheinlich als Hilfskrücke um die Richtigkeit des Videobeweises immer wieder zu betonen und diesen einzufordern. Ist ja auch nicht völlig verkehrt, Fehlentscheidungen sind ärgerlich, betreffen aber alle Teams und ob wir nur durch Schirientscheidungen Punkte verloren haben, da gehe ich nicht mit, das ist mir viel zu einfach.

Schlüsselszene gestern war das viel zu schnelle und einfache 2:2 , da wird geschlafen und am langen Pfosten nicht richtig zugeordnet. Fällt der Ausgleich nicht, muss Bayer immer mehr öffnen und die Konter von Hertha waren gefährlich, mit dem 3:1 machste dort den Sack zu , in der Vorwoche gegen Bremen waren es eigene Unzulänglichkeiten bei der Chancenverwertung und auch gegen Bremen muss über die Defensivleistung gesprochen werden, jedenfalls eher als über Bundesligaschiedsrichter


Funny Tiger
31. August 2014 um 13:47  |  346455

@ plumpe: genau: Auch ich sehe das frühe 2:2 als ungünstigen Wendepunkt: der baute Leverkusen komplett auf und Hertha geriet unter Druck. Unter Druck zu einem Zeitpunkt, da der Körper etwas ermüdet ist und Fehler sich häufen. Dazu der Schwung des Gegners und das Spiel dreht. Aber selbst danach hatte Hertha nicht aufgegeben.
Der Ausgleich nach eine schlecht gestellten Standard war der negative Wendepunkt. So sehe ich das auch. Und hieran muss die Mannschaft, muss der Trainer arbeiten. Nicht daran, dass die Schiedsrichter im Hweifel alle gegen uns sind.


Stiller
31. August 2014 um 13:50  |  346458

Bei der Bewertung des 2:2 gehe ich ebenso voll mit.

Anzeige