Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(ub) – Ein neues, gleichwohl bekanntes Gesicht gab es beim Vormittagstraining auf dem Schenckendorff-Platz. Philip Sprint spulte das Konditions- und Koordinationsprogramm ab, dass Cotrainer Markus Gellhaus für die Mannschaft vorbereitet hatte. Sprint, der bisher mit der U23 in der Regionalliga gespielt hat, war dabei, weil Hertha mit Sascha Burchert derzeit nur einen gesunden Profi-Torwart in Berlin hat. Rune Jarstein ist mit der norwegischen Nationalmannschaft unterwegs. Thomas Kraft (Wadenverhärtung) und Marius Gersbeck (Knie-Operation) sind verletzt. Kraft soll zum Ende der Woche wieder individuell trainieren.   Ronny (Faserriss am Hüftbeuger)   hat für heute und morgen noch kein Grünes Licht von den Ärzten bekommen.

 Fördertraining mit Golz für die Nachwuchstorwarte

Zudem fehlte Richard Golz: Der Torwarttrainer absolviert Mittwochmorgens jeweils ein Förder-Training mit einigen Nachwuchstorwarten. Bestimmendes Thema waren die Pläne von Jos Luhukay mit einem Abwesenden: mit Salomon Kalou. Der Stürmer, am Wochenende für 1,8 Millionen Euro Ablöse vom OSC Lille verpflichtet, spielt in der Qualifikation zur Afrika-Meisterschaft für die Elfenbeinküste gegen Sierra Leone (6. September) und Kamerun (10.). Nach dem Training stellte sich Luhukay den Medienvertretern.

Luhukay zur Anbahnungsphase:

Wir haben uns einige Wochen um Salomon  bemüht. Als es so aussah, dass wir eine Chance bei ihm haben, haben wir das in der vergangenen Woche konkretisieren können. Es hat uns sehr gefreut, dass sich so ein Spieler für Hertha entscheidet. Salomon hat in den letzten Jahren bei Chelsea und in Lille top gespielt, er hat Champions League-Erfahrung gesammelt. Und wir als Hertha spielen weder in der Champions League noch in der Meisterschaft, deshalb waren wir selbst etwas verwundert, dass wir Chancen bei ihm hatten. Nach dem Gespräch, das ich mit ihm hatte, hatte ich ein unglaublich gutes Gefühl. Salomon machte einen aufgeweckten und positiven Eindruck zu Hertha. Dieses Gefühl, das er uns vermittelt hat, hat uns nicht im Stich gelassen.

Luhukay über die Verhandlungen mit Lille:

Wichtig war, dass der Spieler selbst den Transfer nach Berlin wollte. Dann konnten wir die Gespräche mit seinem Verein, dem OSC Lille konkretisieren. Und das hat zu einem guten Ende geführt. Man muss ehrlich sagen: Salomon Kalou ist ein unerwartete Verpflichtung für uns. Wenn du jahrelang top spielst und in der Champions League dabei bist, ist es keine Selbstverständlichkeit, dass so ein Spieler sich für Hertha BSC entscheidet. Das freut uns sehr, dass wir so einen Spieler verpflichten konnten. Weil Solomon seit Jahren ganz oben dabei ist, er ist Nationalspieler, ist er ein Spieler mit Extraqualität. Ich hoffe, dass er das bei uns so umsetzen kann, dass wir viel Freude an ihm haben. Er ist ein Ausnahmespieler für Hertha.

Kalou hat nur eine Trainingseinheit mit Hertha

Luhukays Pläne mit Kalou:

Salomon hat zwei Länderspiele. Er kommt, wie auch andere Spieler, erst am Donnerstag [gemeint ist der 11. September] zurück. So habe ich eigentlich nur den Freitag [12.], dass er einmal mit der Mannschaft trainieren kann. Ich hoffe, dass Salomon gesund und fit zurückkommt, das gilt auch für die anderen Spieler, die unterwegs sind. Ich kann dann erst am Freitag entscheiden, welche 18 Spieler für das Spiel am Samstag gegen Mainz in Frage kommen. Grundsätzlich haben wir Salomon für die zentrale Spitze verpflichtet. Das hat er zuletzt zwei Jahre sehr erfolgreich  in Lille gespielt. Wir wissen aber auch, dass er auf den Außenpositionen spielen kann, das hat er bei Chelsea oft gemacht. Wir haben einen flexiblen Offensivspieler mit Salomon.

Luhukay über Kalous Qualitäten:

Salomon hat Beweglichkeit, Schnelligkeit, Unberechenbarkeit, ein gutes Kopfballspiel, technisch beschlagen. Es hat von allem etwas, was Qualität ausmacht.

Schieber und Kalou können zusammenspielen

Luhukay über Auswirkungen auf Julian Schieber

Julian wird definitiv im nächsten Spiel auflaufen. Er ist sehr gut in die Saison gekommen bei uns, Julian wird gegen Mainz nicht auf der Bank sitzen. Das fände ich nicht korrekt. Julian hat nicht nur drei Tore erzielt, er war auch gut dabei. Wir können mit Julian und Salomon vorne spielen. Sie haben unterschiedliche Qualitäten. Was uns fehlt, ist etwas Anlaufzeit. Es wäre schön, wenn Salomon sich zwei Wochen an die neuen Kollegen gewöhnen könnte. Dass die ein Gefühl für Laufwege und Abstimmung bekommen könnten. Aber durch die Länderspielreisen ist das nicht möglich, das ist schade.

P.S.1 Ein kurzer Bericht über die Ankunft der Kicker der ivorischen Nationalmannschaft samt Kalou in Abidjan – hier (der Sinn erschliesst sich auch ohne französische Sprachkenntnisse).

Kalou mit einem Kumpel, das Foto hat er heute Mittag bei Instagram verbreitet.

„Always good to be Back home. Hanging out with my bro @yacephilippe #abidjan #ivorycoast“


 

P.S.2 Am morgigen Mittwoch trainiert Hertha um 10 und um 15.30 Uhr auf dem Schenckendorff-Platz. Am Donnerstag ist ein Test gegen den Chemnitzer FC vorgesehen (unter Ausschluss der Öffentlichkeit)


350
Kommentare

2. September 2014 um 14:50  |  348104

HA


b.b.
2. September 2014 um 14:52  |  348107

Ho


Freddie
2. September 2014 um 14:54  |  348109

He


elaine
2. September 2014 um 14:54  |  348110

Hertha BSC


del Piero
2. September 2014 um 14:55  |  348111

Ole,ole ole…


del Piero
2. September 2014 um 14:57  |  348112

#All
Hier mal ein Link zu einem geohnt positiv/optimistischem Kommentar des Herrn Rosentritt. :roll:

http://www.tagesspiegel.de/sport/hertha-bsc/hertha-bsc-keine-ausreden-bitte/10640036.html


del Piero
2. September 2014 um 14:57  |  348113

solte natürlich gewohnt und nicht geOHNt heißen


Lars
2. September 2014 um 14:59  |  348115

“ …Test gegen den Chemnitzer FC vorgesehen (unter Ausschluss der Öffentlichkeit)“

Gibt es für den Ausschluss einen Grund?


Dogbert
2. September 2014 um 14:59  |  348116

Ok, hier geht es weiter.

Dann ziehe och mal rüber:

Der Kader von Hertha BSC ist so austauschbar wie selten zuvor. Das war auch das Ziel der Transferperiode. Auch die wenigen Spieler, jetzt noch ein bißchen hinten dran sind, werden sich noch herankämpfen.

Der heutige Hochgeschwindigkeitsfußball fordert seinen Tribut. Man muß inzwischen schon froh sein, daß nicht nach jedem Spiel Verletzte zu beklagen sind, mal ganz von den Trainingsunfällen abgesehen. Bei der hochgezüchteten Muskulatur reicht schon eine klitzekleine verunglückte Bewegung für 14 Tage Pause.

Somit geht es gar nicht mehr anders als die Aufstellungsvarianten nach dem Spieltag neu zu überarbeiten.

Natürlich wird man bestrebt sein, eine Grundformation (“Achse”) beizubehalten. Bei Hertha BSC dürfte die aus Torwart (kann mich da nicht entscheiden), Heitinga, Lustenberger, irgendein Ballverteiler (der noch gefunden werden muß), Schieber sein.

@Frau Sahneschnitte:
Mit Cigerci Einsatzfähigkeit rechne ich schon in den letzten sechs Spielen der Hinrunde.


del Piero
2. September 2014 um 15:05  |  348118

Lars // 2. Sep 2014 um 14:59

„Gibt es für den Ausschluss einen Grund?“
Na Donnerstag/Freitag ist doch immer Geheimtraining!
Und sicher werden gegen Chemnitz so Geheimvarianten ausprobiert. Vielleicht soll auch Stocker mal spielen, denn den hatte zuletzt ja auch keiner bemerkt. 😆
PS: Ich wünsch mir sehr das der Knoten bei Valerie bald platzt)


King for a day – Fool for a lifetime
2. September 2014 um 15:06  |  348120

Ich hätt ja gesagt der Ausschluss geht von Chemnitz aus, da die dritte Liga am Wochenende spielt – sehe aber gerade dass deren Spiel gegen Dortmund II verlegt wurde.
Sie haben also kein Pflichtspiel am WE


del Piero
2. September 2014 um 15:09  |  348122

glimpi // 2. Sep 2014 um 14:49

„@ Bastians
Stimmt es, dass es Angebote gegeben haben soll, die aber geringer bezahlt worden wären“

Na es wäre verwunderlich wenn es nicht so wäre. Keine Angebote würde ja bedeuten das man ihm selbst in Liga3 nicht haben wollen würde.
Andererseits aus Sicht des Spielers verständlich weiter zu kassieren um dann Ablösefrei wechseln zu können, denn ihm wird klar sein, dass es sein letzter gut dotierter Vertrag gewesen ist.


2. September 2014 um 15:13  |  348123

Die Frage bei Cigerci ist doch ,steigt er ende Oktober erst ins Training mit der Manschaft
ein? Dann ist mit ihm eben erst inder RR zu
rechnen.


ubremer
ubremer
2. September 2014 um 15:16  |  348126

@delPiero

zur Kategorie Basiswissen:
Der Sportkamerad Stocker ist bei der Schweizer Nationalmannschaft im Einsatz 😉

@unterAusschluss:

weiss es nicht Warum.

Meine Vermutungen: ein Mix aus „die-Trainer-probieren-was-aus“ und Kostengründen (keine Security, keine Polizei . . . )


King for a day – Fool for a lifetime
2. September 2014 um 15:31  |  348135

@ keine Polizei

Das macht Sinn!
Die Polizei wird morgen in Düsseldorf benötigt und braucht anschliessend einen Tag Ruhe 😉

#wasdaswiederkostet…


Joey Berlin
2. September 2014 um 15:54  |  348152

#Kalou,
merkwürdich, wo su manche Haas langlööf, wie der Jeck sagt!

„Ab Oktober sind wir noch schwerer zu schlagen!“ Mal sehen, wer den Trainer zu erst dazu bringt, diesen Satz zu sagen! 😉

OT,

DFB Elf
@fechibaby // 2. Sep 2014 um 14:39,
„Armes Fußballdeutschland!!“
______________

Manch einer übertreibt halt gerne…
Der „Kebabwerfer“ und „Hotellobbystehpinkler“ Großkreutz als Capitano wäre schlimmer! 😆

Der „Aufreger“ und die Entschuldigung!
https://www.youtube.com/watch?v=YxMuTc8Nb70

#mancheinerhatprobleme


2. September 2014 um 16:01  |  348155

@ joey: ich traue mich, das drastischer zu sagen: wer sich über solche Dinge ernsthaft aufregt, hat nicht alle Latten am Zaun. Meine ganz ehrliche Meinung. ich könnte auch sagen: “ du meine Güte…“..


Exil-Schorfheider
2. September 2014 um 16:10  |  348162

Ist eben alles Murks, @apo… 😉

Puh, und dann kommt vom Blogdaddy auch das pöhse Wort „Basiswissen“…


kczyk
2. September 2014 um 16:18  |  348167

*denkt*
neben kalou wird schieber sich zu einer torgefährlichen granate entwickeln.
der kader lässt vermuten, dass JLu nur selten mit der gleichen startaufstellung loslegen lässt.
es wird die seit vielen jahren spannendste saison.
jeder spieltag eine neue wundertüte.
doch entscheidend ist, was am ende bei rauskommt.
es könnte einstellig werden.


King for a day – Fool for a lifetime
2. September 2014 um 16:19  |  348168

Ach der fechi meint das alles gar nicht so.
Er schreibt gern mal sowas leicht provozierendes, wissend dass sich andere drüber aufregen.
Und dann lacht er sich ins Fäustchen, stimmts fechi ? 😉


kczyk
2. September 2014 um 16:28  |  348171

zu @coconut // 2. Sep 2014 um 15:21
glimpi = Paddy
Doppelaccounts sind hier nicht gern gesehen……

auf mich warten auch zwei regenschirme in der diele.
der eine fürs gute wetter, der andere wenns draußen saut.


2. September 2014 um 16:30  |  348173

was ist los? wieso sollte ich bitte einen Doppelaccount haben und wie kommt dieses Gerücht plötzlich auf :-O


cameo
2. September 2014 um 16:35  |  348177

Heute um 20:15 auf Sat1: „Die Staatsaffäre“
„Anna Bremer ist die toughe deutsche Bundeskanzlerin.“

Möglicherweise schafft die ein neues Ressort und ernennt einen nahen Verwandten zum Sportminister.


Dogbert
2. September 2014 um 16:38  |  348179

@cameo
Ich finde Frau Ferres für diese Rolle keine gute Besetzung.

Das hat Frau K. Thalbach viel besser hinbekommen, die Kanzlerin zu spielen.


Blauer Montag
2. September 2014 um 16:40  |  348182

Vieles ist möglich kczyk // 2. Sep 2014 um 16:18 Uhr … zwischen Platz 1 und Platz 18. 😆


2. September 2014 um 16:41  |  348185

bitte mal erklären wie coconut daruaf kommt, okay?


jenseits
2. September 2014 um 16:43  |  348188

Es stehen nun 2 Wochen des Darbens für Herthafans an: aufgrund der Länderspielpause müssen wir uns so lange gedulden, um unsere „neue“ Hertha inklusive letztem Mosaiksteinchen wieder im Stadion sehen zu können.

Die deutsche A-N11 bietet uns zwar keine Gelegenheit, auch nur einem Herthaner beim Spielen zusehen zu können, andere Nationalmannschaften glücklicherweise schon. Ich habe hier mal die Partien unserer Nationalspieler (laut Hertha-HP) inklusive der Anstoßzeiten aufgelistet.

Mittwoch
1) 03.09.14, 18:00 Mukhtar: GER U20 – ITA U20
2) 03.09.14, 20:15 Brooks: CZE – USA
3) 03.09.14, 21:00 Jarstein & Skjelbred: ENG – NOR

Donnerstag
4) 04.09.14, 18:20 Pekarik: SVK – MLT

Freitag
5) 05.09.14, 12:45 Hosogai: JPN – URU
6) 05.09.14, 18:00 Schulz: GER U21 – IRL U21
7) 05.09.14, 18:00 Körber & Regäsel: GER U19 – NED U19

Samstag
8) 06.09.14, 17:00 Kalou: CIV – SLE

Sonntag
9) 07.09.14, 15:00 Mukhtar: SUI U20 – GER U20

Montag
10) 08.09.14, 18:00 Körber & Regäsel: GER U19 – ENG U19
11) 08.09.14, 20:45 Stocker: SUI – ENG
12) 08.09.14, 20:45 Pekarik: UKR – SVK

Dienstag
13) 09.09.14, 18:00 Schulz: GER U21 – ROU U21
14) 09.09.14, 20:45 Jarstein & Skjelbred: NOR – ITA
15) 09.09.14, 12:20 Hosogai: JPN – VEN

Mittwoch
16) 10.09.14, 15:00 Kalou: CMR – CIV


King for a day – Fool for a lifetime
2. September 2014 um 16:45  |  348189

@ paddy

Bestimmt nur Kopfkino

Aber Uwe Bremer hat auch einen Doppelaccount
@ub & @ubremer


Sir Henry
2. September 2014 um 16:46  |  348190

„Wenn Frau Ferres spricht ist der Weltfrieden nur noch ein Handauflegen entfernt.“

Quelle mir leider unbekannt. Ich las es einst irgendwo.


2. September 2014 um 16:47  |  348191

@ king: so dachte ich auch mal.. 😉 und fände das cool..


King for a day – Fool for a lifetime
2. September 2014 um 16:48  |  348193

Ferres … die Vorzeige-Emanze aller Frauentausch-Gucker


2. September 2014 um 16:48  |  348194

nur würde mich einfach mal interessieren, wie der auf solch einen Schwachsinn kommt…


2. September 2014 um 16:49  |  348195

danke @jenseits – schon auf mein Desktop kopiert … 🙂


elaine
2. September 2014 um 16:49  |  348196

jenseits // 2. Sep 2014 um 16:43

danke, ich habe gerade geguckt. Schulz wird dann auch auf Euro sehen sein 🙂


coconut
2. September 2014 um 16:50  |  348197

„Weil SOlomon seit Jahren ganz oben dabei ist…“
„SAlomon machte einen aufgeweckten und positiven…“

Offenbar haben wir gleich zwei gute Stürmer verpflichtet….
Brüder?…… :mrgreen:

Kleine Schreibfehler werden aber gern verziehen…. 😉

#Doppelaccount.
Lass mich mal überlegen…..

glimpi // 2. Sep 2014 um 14:49

@ Bastians
Stimmt es, dass es Angebote gegeben haben soll, die aber geringer bezahlt worden wären.

Paddy // 2. Sep 2014 um 15:09

geringer bezahlt worden wären?


2. September 2014 um 16:52  |  348199

was ist denn daran bitte ein Indiz, ich wollte wissen, was er mit dem „bezahlt worden wären“ meint… boah Unfassbar…


King for a day – Fool for a lifetime
2. September 2014 um 16:53  |  348200

@ coconut

Kopfkino 😉


2. September 2014 um 16:54  |  348201

hast jetzt verstanden, dass ich keinen Doppelaccount habe coconut?


2. September 2014 um 16:54  |  348202

…und vor allem wozu?


Blauer Montag
2. September 2014 um 16:55  |  348203

Danke jenseits // 2. Sep 2014 um 16:43


jenseits
2. September 2014 um 16:56  |  348205

@bussi und @elaine:

Gerne. Danke für die Info, dass Nico auf Eurosport zu sehen sein wird, @elaine.


coconut
2. September 2014 um 16:56  |  348206

..übrigens:@Paddy
Deinen „Schwachsinn“ kannst du dir in deinen Popo schieben.

Wenn ich so etwas schreibe, hat das schon seinen Grund.


2. September 2014 um 16:56  |  348207

„boah Unfassbar“
genau ! Polizei, Bundeswehr, DRK, BKK … aber sofort 😉


2. September 2014 um 17:00  |  348209

und welchen Grund hat es bitte?

*gähn*


cameo
2. September 2014 um 17:02  |  348214

Nur, dass das klar ist: den kleinen launischen Programmhinweis um 16:38 habe ich nicht etwa geschrieben, um für die weibliche Hauptrolle dieser Komödie Reklame zu machen.
Außerdem, falls ich mir meiner Arbeit rechtzeitig fertig werde, würde ich mir heute Abend das hier anschauen (runterscrollen und auf > klicken):
http://www.spiegel.de/kultur/tv/spin-franzoesische-polit-serie-im-vorab-stream-a-987969.html


coconut
2. September 2014 um 17:02  |  348215

Was an dem Beitrag von „glimpi“ zu einer verstümmelten Nachfrage führen sollte war für mich, als normal denkender Mensch, nicht nachvollziehbar.

Vielleicht solltest du in Zukunft einfach mal in vollständigen Sätzen schreiben, dann wird das auch für alle klarer, was du willst.


del Piero
2. September 2014 um 17:04  |  348216

@ ubremer // 2. Sep 2014 um 15:16

„Basiswissen“

Man stör meine Scherze bitte nicht mit Details. (Ich weiß, ich weiß es pflegt ein schweizer Trainer zu sagen:“Es liegt an Details“)

Aber das Einzige was im Moment liegt ist Hertha, und zwa auf Platz 15 (was ja für @Wilson ein Abstiegsplatz ist) Da lag es auch am Basiswissen, oder ben an Details 😉


elaine
2. September 2014 um 17:04  |  348217

jenseits // 2. Sep 2014 um 16:56

die U19 wird auch am Montag übertragen 🙂


2. September 2014 um 17:04  |  348218

und ich dachte ich hätte hier eine gleichgesinnte Community gefunden, die auch alle einfach nur Hertha lieben, über Themen welche die Hertha betreffen schnacken wollen und nicht mehr…


Stiller
2. September 2014 um 17:05  |  348220

@jenseits

Klasse Info. Aber für Kalou ist es dann eigentlich viel zu knapp mit Mainz.


King for a day – Fool for a lifetime
2. September 2014 um 17:06  |  348221

@ coconut

Du glaubst vermutlich dass sich paddy mit dem Fragezeichen hinter „aber geringer bezahlt worden wären“, mit versehentlich anderem Account, verbessert hat.
Ich gehe mal davon aus dass er meinte „aber geringer bezahlt worden wären ? Versteh ich nicht!“

Und nu reicht euch die Hand und habt euch lieb


2. September 2014 um 17:07  |  348222

genau King


glimpi
2. September 2014 um 17:07  |  348224

@Paddy
Sorry, habe Deine Frage nicht mehr gelesen, die jetzt zu komischen Gedanken geführt hat.
Mit geringer bezahlt meine ich weniger als jetzt.


ubremer
ubremer
2. September 2014 um 17:08  |  348225

@kdfl

Aber Uwe Bremer hat auch einen Doppelaccount
@ub & @ubremer

Kinder, welche Drogen sind hier heute unterwegs?


2. September 2014 um 17:09  |  348226

aso glimpi, wir sind ein Account laut coconut^^


jenseits
2. September 2014 um 17:09  |  348227

@coconut // 2. Sep 2014 um 17:02

@Paddys Frage stellte sich mir auch. Was daran ist so schlimm und lässt Dich vermuten bzw. behaupten, er habe einen Doppelaccount?


elaine
2. September 2014 um 17:09  |  348228

ubremer // 2. Sep 2014 um 17:08

😆


kczyk
2. September 2014 um 17:09  |  348229

*denkt*
und die ganze aufregung nur dehalb, weil ich zwei regenschirme mein eigen nenne !??
verrückte welt 😉


2. September 2014 um 17:10  |  348230

@ubremer frage ich mich schon seit dem Kommentar von coconut auch


coconut
2. September 2014 um 17:11  |  348231

@King for a day – Fool for a lifetime // 2. Sep 2014 um 17:06
Du hast es erfasst.


Sir Henry
2. September 2014 um 17:12  |  348232

Was macht eigentlich Markus Babbel?


del Piero
2. September 2014 um 17:12  |  348233

@Coco
Meine Sätze sind manchmal auch ganz schön verstümmelt. Allerdings fehlen mir eher Buchstaben in den Worten 😉


Freddie
2. September 2014 um 17:13  |  348234

@sir

Züchtet Babbelfische


Blauer Montag
2. September 2014 um 17:14  |  348235

dP // 2. Sep 2014 um 17:04
Der aktuelle Tabellenplatz ist mir hier und heute schnuppe.

Wichtig wäre mir:
1. ein Sieg im nächsten Pokalspiel.
2. ein Tabellenplatz mit 8 – 10 Vorsprung auf die Plätze 16. bis 18. am Ende der Hinrunde (für eine blauweiß entspannte Winterpause).
3. Ausbau des Punktevorsprungs auf die Plätze 16. bis 18. in der Rückrunde 2015.


del Piero
2. September 2014 um 17:14  |  348236

# paddy und glimpi sind ein Account und ich sollte ja auch schon mal @ursula heiraten, abwohl ich hetero bin.
Was lipe ich diesen Block 😆


2. September 2014 um 17:16  |  348238

ich haue mir gleich nen Block Schokolade rein 😀 😀 😀


Sir Henry
2. September 2014 um 17:16  |  348239

@Freddie

Gibt so eine Werbung im TV. Kriege jedesmal einen Herzkasper.

http://de.babbel.com/

„Babbel. Einfach Sprachen lernen.“


Sir Henry
2. September 2014 um 17:16  |  348240

@Paddy

Wenn, dann Blogschokolade.


kczyk
2. September 2014 um 17:16  |  348241

mir wäre wichtig, Hertha in 2015 im pokal-finale erleben zu dürfen.
auch auf die gefahr hin, dass die schüssel ums doppelte aufgestockt werden müsste.


coconut
2. September 2014 um 17:17  |  348242

@del Piero // 2. Sep 2014 um 17:12
Fehlende Buchstaben in Worten sind keine Verstümmlung, sondern nur eine individuelle Schreibweise, wobei den Sinn der Worte aber ein kluger Geist ohne Probleme erfassen kann…. 😉


King for a day – Fool for a lifetime
2. September 2014 um 17:17  |  348243

@ ub

Hätt ich für dich echt wieder mit einem geeigneten Smiley markieren müssen, oder hätt ’ne Doppelherz gereicht ? 😉


Freddie
2. September 2014 um 17:18  |  348244

@sir
Kennick.
Bei folgt eher ein Touretanfall. 😉


2. September 2014 um 17:18  |  348245

ich meinete eher einen Kilo Blockschokolade 😉


jenseits
2. September 2014 um 17:20  |  348247

@elaine // 2. Sep 2014 um 17:04

Prima!

@Stiller // 2. Sep 2014 um 17:05

Luhukay würde ihm ja gerne 2 Wochen Eingewöhnungzeit einräumen. 2 Tage und ein Training sind bestimmt zu wenig, vor allem weil ja auch noch Flugstress und das wenige Tage zuvor absolvierte Spiel zu berücksichtigen sind.


Exil-Schorfheider
2. September 2014 um 17:21  |  348248

Sir Henry // 2. Sep 2014 um 17:12

Hat nächste Woche Montag Geburtstag…


del Piero
2. September 2014 um 17:21  |  348250

Sir Henry // 2. Sep 2014 um 17:12

Was macht eigentlich Markus Babbel?

Der hat sich gestern auf Sky seinem Mitspieler aus der Jugend!!!!!!!! Max Eberl als Trainer angedient. Echt wahr. Dabei haben die seit hundert Jahren keinen Kontakt mehr.
Ganz fürchterliches Kopfschütteln seit gestern Abend. 😉


Sir Henry
2. September 2014 um 17:22  |  348251

@Freddie

Etwa so?

http://youtu.be/xRAq3A9TOXY


Exil-Schorfheider
2. September 2014 um 17:23  |  348252

@Sir

Und falls Du fragst, warum ich das weiß – bin gestern im DFB-Rahmenterminkalender drüber gestolpert, wo sämtliche Geburtstage aller aktiven und ehemaligen DFB-Spieler aufgeführt sind.


Blauer Montag
2. September 2014 um 17:23  |  348253

ubremer // 2. Sep 2014 um 17:08
Zu deiner Frage eine musikalische Antwort 😉
https://www.youtube.com/watch?v=X9JJY6zx0jE&list=PL4453AF767059823C&index=5


K6610
2. September 2014 um 17:25  |  348254

#Heimwehgerücht VS

meiner Recherche zufolge am 29.08.2014, 20:07Uhr, bei Hertha-inside durch einen Schreiberling namens „martix“ ins Leben gesetzt.

http://www.hertha-inside.de/forum/viewtopic.php?p=987321#p987321

spontan fällt mir dazu ein: „höHrt, höHrt 🙂


King for a day – Fool for a lifetime
2. September 2014 um 17:26  |  348256

Sir Henry // 2. Sep 2014 um 17:12

Was macht eigentlich Markus Babbel?

In Aue sucht man …
Wobei .. ich hab mir den Livestream der PK heute angeguckt, bis er plötzlich unterbrochen wurde.
Hatte was von einer SED-PK anno 1989 …
Man sucht aber jemanden der die Region kennt, schätzt und mit der Mentalität klarkommt.

Ich ziehe Babbel zurück !


2. September 2014 um 17:26  |  348257

die Drogen hätt ich auch gern…. ich bin soooo müde…


Exil-Schorfheider
2. September 2014 um 17:27  |  348259

Blauer Montag
2. September 2014 um 17:27  |  348262

Nach dem 2. Spieltag unter TR Babbel hatte Hertha auch bereits einen Punkt erreicht.

http://www.fussballdaten.de/bundesliga/2012/2/

😎


del Piero
2. September 2014 um 17:29  |  348263

coconut // 2. Sep 2014 um 17:17

😉
Manchmal versteh ich mich aber selbst nicht so recht 😆

@Paddy @glimpi
Bitte das nicht so eng sehen.
Wir sind hier alles Kinder, nämlich gebrannte von so spanischen Spritrectornoten namems ….jetzt hab ich doch glatt diese dämliche Buchstabenkombination vergessen…


Blauer Montag
2. September 2014 um 17:31  |  348264

Darf ich dir nen Kaffee bringen moogli // 2. Sep 2014 um 17:26 Uhr?

Andere Drogen will ich nicht empfehlen – es reicht mir, wenn darüber gesungen wird.
https://www.youtube.com/watch?v=5rhiqI6PlTo&list=PL4453AF767059823C&index=109


Blauer Montag
2. September 2014 um 17:33  |  348266

del Piero // 2. Sep 2014 um 17:29
…..
Manchmal versteh ich mich aber selbst nicht so recht 😆

Herzlichste Grüße an mein „Alter Ego“. 😆


kczyk
2. September 2014 um 17:33  |  348269

*denkt*
er hätte ein ganz großer werden können.


2. September 2014 um 17:34  |  348270

Blauer Montag // 2. Sep 2014 um 17:31
Darf ich dir nen Kaffee bringen moogli

danke, sehr lieb, trink ich schon, hilft aber nix


King for a day – Fool for a lifetime
2. September 2014 um 17:35  |  348271

@ moogli

Auf deinem Foto/Avatar kippste dir doch grad was rein.
Wirkt das nicht mehr ?


Hertha Ralf
2. September 2014 um 17:36  |  348272

Was heißt hier Flugstress?
Das ist ein Profi!
Und ich denke unser LU wird ihn gegen Mainz bringen und wenn auch nur 15 bis 20 Minuten.
Wir Fans warten darauf.
Vorausgesetzt er kommt gesund zurück und wir führen 4:0 !
🙂


del Piero
2. September 2014 um 17:37  |  348273

@BM
Was oder wer ist das? Oder hast Du auch einen Buchstaben verschluckt und meintest
Alter Egon 😉
@moogli 17:26
„die Drogen hätt ich auch gern…. ich bin soooo müde…“
Na @moogli, was machen wir denn Nachts? 😉
Soll ich Dir einen Kaffee rüberbeamen?


Dogbert
2. September 2014 um 17:45  |  348276

Flüge in die Nord-Südrichtung erzeugen keine Jet-Lags. Man muß halt abwarten, ob die dieser verfügbare Trainingstag noch reicht, um die elementaren Spielzüge einzustudieren.


backstreets29
2. September 2014 um 17:50  |  348279

@Sir henry

wenn ich es richtig mitbekommen hat, wird er dieses Wochenend beim „Tag der Legenden“ vertreten sein.

Man hat lange überlegt, wie man das hinkriegt, dass er ins Stadion geht und nicht direkt auf die Reeperbahn
Scheinbar hat man eine Lösung gefunden 😀 😀


Freddie
2. September 2014 um 17:53  |  348280

@sir 17:22

Nee, die klassische Variante 😉


Freddie
2. September 2014 um 17:54  |  348281

@backss 17:50
Wahrscheinlich hat sich Asamoh bereit erklärt, auf ihn aufzupassen 😉


Liesschen
2. September 2014 um 17:56  |  348283

…. hier ist was los tststststst


ubremer
ubremer
2. September 2014 um 18:01  |  348285

@Kalou

mit einem Kumpel in Abidjan, jetzt oben eingestellt als 4c-Farb-Foto


coconut
2. September 2014 um 18:06  |  348290

@backstreets29 // 2. Sep 2014 um 17:50
Seine Frau begleitet ihn….?… 😆


King for a day – Fool for a lifetime
2. September 2014 um 18:08  |  348291

Was steht da auf seinem Shirt ? (Empörung inkl.)

Bite me, blow me, xxx me !?!

Dazu das Cap „Damn life i$ good“

Ich finds aber „höflich“ wie er die Bundesliga, Hertha, die Stadt usw usf schätzt …


2. September 2014 um 18:12  |  348292

Koffein ist ne Droge, die nehm ich seit 40 Jahren, rund um die Uhr, die hilft nicht mehr zum Wachbleiben und stört auch nicht beim Einschlafen


coconut
2. September 2014 um 18:12  |  348293

#Bebbel
Ich vermute mal, als Trainer hat es sich „ausgebabbelt“.
Bei VfB noch gefeierter Nachfolger, der von der Arbeit des Vorgängers profitierte. Dann Hertha, erst hui, dann pfui und am Ende fast 1899 „versenkt“.

Kein beeindruckende Vita….

#Kalou
J-Lu wird ihn mit ziemlicher Sicherheit nicht gegen Mainz aufstellen. Das wäre auch keine gute Idee. Bestenfalls im Kader, für den Fall, das man was nachlegen muss.


King for a day – Fool for a lifetime
2. September 2014 um 18:13  |  348294

@ moogli

So gehts mir mit der Hertha

Na gut, nicht seit 40 Jahren …


coconut
2. September 2014 um 18:15  |  348295

Irgendwer klaut hier Buchstaben….
Ich habe ja meine Tatstatur schwer in verdacht….. 😆


King for a day – Fool for a lifetime
2. September 2014 um 18:18  |  348297

@ coco

Du hast bestimmt eine iTastatur

A propos i … iCloud und gehakte Smartphones

Hope Solos butt


cameo
2. September 2014 um 18:20  |  348298

ubremer // 2. Sep 2014 um 18:01 „@Kalou mit einem Kumpel in Abidjan, jetzt oben eingestellt als 4c-Farb-Foto“

Gut, dass die Girls in Abidjan kein Englisch können. Aber wenn ihm all das, wozu sein T-Shirt einlädt, erspart bleibt, dann kommt er wenigstens einigermaßen ausgeruht zurück nach Berlin.
http://www.imagesbuddy.com/bite-me-blow-me-rock-me-roll-me-tshirt-graphic/


2. September 2014 um 18:23  |  348300

@King

Hertha ist für mich keine Droge. Eher ein Hobby, interessant find ich die Entwicklung hinter den Spielen/Spielern, den wirtschaftlichen Aspekt, das Management, die Menschenführung, die Freude der Spieler nach einem Sieg/Tor, aber auch die Traurigkeit, wenn’s mal wieder nicht gereicht hat. Also das ganze Konstrukt, spannend und lehrreich 😉


Dogbert
2. September 2014 um 18:23  |  348301

Vielleicht ist das auch eine Liebeserklärung an Hertha BSC?


King for a day – Fool for a lifetime
2. September 2014 um 18:27  |  348302

@ moogli

Und ich dacht schon ich bin allein auf dieser Welt…
Hertha ist ein Hobby !
Ganz genau !

Nicht mehr und nicht weniger …


2. September 2014 um 18:32  |  348307

del Piero // 2. Sep 2014 um 17:37
„Alter Ego“
dt. Mein anderes Ich.

Als Antwort auf die Frage: „Wer bin ich, und wie viele?“ 😉

moogli // 2. Sep 2014 um 18:12
Mein Vorschlag:
Die tägliche Dosis Koffein reduzieren.
Mehr Rad fahren. Dann klappt’s auch mit dem Einschlafen.


2. September 2014 um 18:36  |  348308

moogli // 2. Sep 2014 um 18:23

@King

Hertha ist für mich keine Droge. Eher ein Hobby, interessant finde ich die Entwicklung hinter den Spielen/Spielern, den wirtschaftlichen Aspekt, ….

In der Tat einer von vielen interessanten Aspekten, dass ein Unternehmen, welches seit mehr als 10 Jahren Verluste im operativen Geschäft erwirtschaftet, noch einen strategischen Investor findet. tztztztz 😕


2. September 2014 um 18:37  |  348309

@Montag?

Ich habe keinerlei Schwierigkeiten einzuschlafen, ich habe im Moment ein Problem damit, es nicht zu tun 😉


2. September 2014 um 18:42  |  348311

der @alteEgon versteht das mit dem Kaffee nicht 😉


Dogbert
2. September 2014 um 18:43  |  348312

So eine enge Beziehung zu Hertha BSC habe ich auch nicht mehr. Für mich ist das halt ein interessantes Projekt, wie man einen völlig heruntergewirtschafteten Verein mit weitsichtiger Planung und auch Geduld doch erfolgreich machen könnte.


2. September 2014 um 18:44  |  348314

@Montag??

Wieviel Ahnung hast Du von Wirtschaftsunternehmen?

Dein Ansatz greift für mich viel zu kurz.


kczyk
2. September 2014 um 18:49  |  348319

„… In der Tat einer von vielen interessanten Aspekten, dass ein Unternehmen, welches seit mehr als 10 Jahren Verluste im operativen Geschäft erwirtschaftet, noch einen strategischen Investor findet. tztztztz …“

*denkt*
schlimmer noch sind aktien und andere papiere, deren kurs bereits die vermeintlichen gewinne der nächsten 30 jahre eingepreist haben und die investoren noch immer wie die lemminge auf das invest springen.


2. September 2014 um 18:51  |  348320

@Dogbert // 2. Sep 2014 um 18:43

Als Hoeneß Championsleague spielte mit Hertha, wer hat da gefragt wie er es möglich gemacht hat?. Das hätte nämlich auch klappen können, aber auch wirtschaftliche Unternehmungen sind nun mal kein Wunschkonzert. Es gibt immer Ausfälle, Verletzungen, Fehleinschätzungen. Davor sind wir auch heute nicht gefeit. Und alle, die sich jetzt freuen, schlagen dann wieder auf alle, die’s verursacht haben ein…

*denkt*
mir erschließt sich das Hoeneßbashing übrigens bis heute nicht.


King for a day – Fool for a lifetime
2. September 2014 um 18:55  |  348324

@ moogli

Mir auch nicht.
Aber da muss es uns wohl erstmal wie dem HSV ergehen, die Dietmar Beiersdorfer plötzlich wieder als Retter bezeichnen und vor Allem wollten !


Dogbert
2. September 2014 um 18:58  |  348326

@moogli
D. Hoeneß hatte hintenherum zu Lasten des Vereins hochriskante Spekulationsgeschäfte betrieben, weil ihn alles nicht schnell genug gehen konnte. Hinzukommen permanente Eingriffe in den sportlichen Bereich.


kczyk
2. September 2014 um 19:02  |  348328

*denkt*
jeder transfer ist ein spekulationsgeschäft – oft sogar ein riskantes


Dogbert
2. September 2014 um 19:03  |  348329

D. Hoeneß hatte sich auch schon in anderen Bereichen übernommen, um es mal sehr wohlwollend auszudrücken.

Es gibt Leute, die haben das Talent für sowas, und manche nunmal nicht.


Dogbert
2. September 2014 um 19:05  |  348331

Ich spreche von Verkäufen des Vereinsvermögen weit in die Zukunft hinein.


kczyk
2. September 2014 um 19:07  |  348332

ok @dogbert – das sollte reichen.
ein fan kümmert sollte sich mehr um das morgen kümmern, denn um das gestern.


2. September 2014 um 19:08  |  348333

Wer Firmen führt muß auch Risiken eingehen… und ich erinnere nicht, daß Hertha wegen Hoeneß insolvent gegangen wäre…


fechibaby
2. September 2014 um 19:11  |  348335

@King for a day – Fool for a lifetime // 2. Sep 2014 um 16:19

Endlich jemand, der mich richtig versteht!

Danke @King…!!!


Dogbert
2. September 2014 um 19:11  |  348336

Es gibt keinen Grund, D. Hoeneß heiligzusprechen. Wie man es richtig macht, zeigen andere Vereine ähnlicher Kragenweite.


kczyk
2. September 2014 um 19:14  |  348337

ich wage zu erklären:
ohner DH würde Hertha heut noch immer dort spielen (und vielleicht sogar noch einige etagen tiefer) wo Hertha stand, als DH die geschicke des vereins übernahm.
hertha hatte nichts, nicht einmal mehr träumne.
und das nichts zu versilbern und träume neu blühen zu lassen – das war DH sein erfolg.
was konnte DH versilbern, was er nicht zuvor erwirtschaftet hatte ?


2. September 2014 um 19:17  |  348338

Der alte Egon fliegt über alle Berge … 😀
https://www.youtube.com/watch?v=w5DIsIcrdxw


2. September 2014 um 19:20  |  348339

kczyk // 2. Sep 2014 um 19:14

*Daumen hoch* *like*


2. September 2014 um 19:20  |  348340

Statt Koffein können sicher auch Diskussionen über Uli oder Dieter Hoeneß wach halten.

Radfahren macht aber auch munter.


Dogbert
2. September 2014 um 19:21  |  348342

Ich habe nicht gesagt, daß alles schlecht war, was er getan hat. Die Probleme begannen erst, wo er von Größenwahn befallen wurde und seinem Bruder nacheifern wollte, quasi auf der rechten Spur überholen wollte.

Allein seine ständigen Einmischungen in fremde Zuständigkeitsbereiche waren schlimm. Wolfsburg hat sich noch rechtzeitig von diesem Bluthochdruckdespoten getrennt. Wieviele Millionen hatte er in der kurzen Zeit in Wolfsburg versenkt? Das bewegte sich bereits im zweistelligen Bereich.


2. September 2014 um 19:22  |  348345

*freut sich*

hat akuten Müdigkeitsschub dank Gespräch hier überwunden 🙂


King for a day – Fool for a lifetime
2. September 2014 um 19:23  |  348346

@ moogli

Sehr richtig.
Die 13 Jahre BL unter oder dank DH, werden aus Prinzip vergessen.
Aktueller ist: Der arme Preetz musste in der Scheisse von DH rumwühlen und was draus machen.
So gesehen …… hat er jetzt !
Dass Hertha 13 jahre lang,auch dank DH, mal wieder mitspielen durfte, wird leider komplett ausgeblendet.
Und Preetz hätte hier womöglich auch nicht aus diesen Voraussetzungen schöpfen können !
Ohne diese 13 Jahre stünde Hertha evtl. wo ?!?!
Wäre Preetz jemals hier aufgeschlagen ?
Wo wäre Luhu ?
Wie sähe Herthas Vereinsgelände aus ?

Spekulatius !


elaine
2. September 2014 um 19:27  |  348349

moogli // 2. Sep 2014 um 19:08

wie ich das in Erinnerung habe aber nur deswegen, weil Gegenbauer &Co. bei den Banken Klinkenputzen gegangen sind und Hertha einen immensen Sparkurs einleiten musste.

Aber @Dan und @Exil können das besser beschrieben.


Tunnfish
2. September 2014 um 19:27  |  348350

@Manager

Früher hat man sich das alles einfacher gemacht:

Der König ist tot! Es lebe der König!


kczyk
2. September 2014 um 19:27  |  348352

es war DH der Hertha nach hause führte – zurück ins olympiastadion.
DH hat die spiele im alten poststadion vergessen lassen.

@Dogbert – deinen ersten absatz zu 19:21 unterstreiche ich – mehr in dieser sache aber nicht.


King for a day – Fool for a lifetime
2. September 2014 um 19:30  |  348355

Übrigens …..
Das Duo Preetz-Babbel hat uns in furioser Weise direkt wieder aufsteigen lassen.
Aber Babbel is irgendwie doof …
Unglückliche Trennung, aber im Fall der Fälle = doof !


2. September 2014 um 19:33  |  348356

Wem die Hoeneß-Brüder schwer wie ein Zentner ungekochte Brühwurstmasse auf den Geist drücken, der kann sich ja zur Erleichterung wahlweise auslassen über ….
– Arne Friedrich
– Theofanis Gekas
– Arthur Wichniarek
– Andreas Ottl
– Christian Lell
– Raffael
– Otto Rehhagel
– Lucien Favre
oder
– Friedhelm Funkel.

Über den Letztgenannten hat wilson bereits den Schlusskommentar geschrieben. 😆
http://www.immerhertha.de/2011/04/21/party-verbot-in-duisburg-hat-babbel-ein-problem-mit-emotionen/#comment-18836


2. September 2014 um 19:39  |  348357

„Unglückliche Trennung“
In meinen Augen eine euphemistische Beschreibung. In der Rückschau ist Babbel der faulste, zugleich arroganteste Trainer, der livehaftig vor meinen Augen über den Schenckendorffplatz stolzierte. Alle weiteren pikanten Details seiner Zeit in Berlin bleiben unerwähnt.


King for a day – Fool for a lifetime
2. September 2014 um 19:40  |  348358

Da sag ich nur
Blinded by the lights


King for a day – Fool for a lifetime
2. September 2014 um 19:42  |  348359

@ BM

Sei ehrlich !
Als Babbel hier präsentiert wurde …. was hast du gedacht ?
Und zwing mich nicht deine Kommentare dieses Tages rauszusuchen ….


King for a day – Fool for a lifetime
2. September 2014 um 19:48  |  348365

Zeit abgelaufen
Du hattest jetzt die Zeit dich selbst zu googlen! 😆


2. September 2014 um 19:49  |  348367

Da kannst du lange suchen „Klugsxcfdl“ kfd@y
Als dieser Blog gestartet wurde, war Markus Babbel bereits Trainer bei Hertha. 😛


Dogbert
2. September 2014 um 19:50  |  348368

Mit Babbel gab es ein mittleres Kommunikationsproblem.


2. September 2014 um 19:56  |  348371

Nö Dogbert // 2. Sep 2014 um 19:50 Uhr.
Das trifft es nicht in meinen Augen. Es sei denn, du erklärst uns, wie Babbel seiner Frau in München die …. Geliebte in Berlin hätte kommunizieren, und weiter Trainer bei Hertha hätte bleiben können.


backstreets29
2. September 2014 um 19:56  |  348372

Blauer Montag hat „Ottl“ gesagt 😀 😀 😀

Bringt in der Vergangenheit zu wühle, oder gar zu leben.
Das Leben geht nach vorne und ich glaube/hoffe, dass wir aktuell auf einer guten Strasse unterwegs sind


2. September 2014 um 19:58  |  348376

wird eigentlich mal bei google+ unsere Mannschaft auch akualisiert… sehe ständig, wenn ich Hertha suche Ramos mit der 20 da 😉


2. September 2014 um 20:00  |  348377

Franz und Kluge auch noch


hurdiegerdie
2. September 2014 um 20:00  |  348378

01/02: Verbindlichkeiten ca 6 Mio.
02/03: Ca 10-18 Mio
03/04: 20Mio
04/05: 35 Millionen
2005-2006 55 Millionen Euro (hier nahe der Insolvenz mit Vollstreckungsaufschub und Stundeung von Managergehältern
2006-2007 46,8 Mio.

Jetzt bitte nachgucken, wann Vorgriffe auf zukünftige Einnahmen gemacht werden mussten, warum Favre jedes Jahr einen TRansferüberschuss erarbeitete, waum wir Smunic verkaufen mussten und Pantelic/Voronin nicht halten/bezahlen konnten.


2. September 2014 um 20:02  |  348379

backstreets29 // 2. Sep 2014 um 19:56

Blauer Montag hat “Ottl” gesagt 😀 😀 😀

Jepp. Der Name macht müde Leser munter. 💡


hurdiegerdie
2. September 2014 um 20:02  |  348380

Ach ja, als Hoeness kam stand Hertha unangefochten auf Tabellenplatz 1 und war dicht vor dem Aufstieg, die Mannschaft wiûrde nicht von Hoeness zusammengestellt und am Ender der Saison stieg man nicht als 1. auf.


2. September 2014 um 20:03  |  348381

Kobi darf drin sein, da er im Geiste unserer Mannschaft weiterlebt 😉


King for a day – Fool for a lifetime
2. September 2014 um 20:04  |  348383

Klappe @ Schweizer !

ich bin dein Glück dieser Stadt


2. September 2014 um 20:04  |  348384

„Gimme Five“,
Klatsch mich ab,
Mach du die Nachtschicht hurdiegerdie // 2. Sep 2014 um 20:00 Uhr.


monitor
2. September 2014 um 20:18  |  348390

Die Weiche für den Neubeginn hat nach meinem Wissensstand damals Carl Heinz Rühl gestellt, als er mit der UFA einen ähnlich wichtig gelagerten Vertrag (aber nicht in dieser Dimension) abschloß, wie Preetz / Schiller jetzt mit der KKR.

Dieter Hoeneß wurde seinerzeit als …ja was eigentlich? ..Verantwortlicher mit besonderen Aufgaben… an die Spree geholt. Erst später löste er offiziell CHR ab.

Der Ufa Vertrag gab Hoeneß finanzielle Möglichkeiten, die die Hertha so schon lange nicht mehr kannte, die DH leider trotzdem nicht reichten. Der Rest ist bekannt. War vielleicht auch dem damals herrschenden Zeitgeist geschuldet, der BVB hat ja ähnlich gewirtschaftet, war sportlich allerdings seinerzeit viel spektakulärer.

Übrigens @BM, Favre geholt hat Dieter Hoeneß! Unter Preetz ist er gegangen.

Seit Hertha mit Röber wieder auf die Erfolgsspur kam, sind grob 20 Jahre vergangen. Seitz diesen 2 Jahrzehnten verfolge ich mit Interesse, aber ohne fanatisch zu sein, die Geschicke dieses Vereins.

Mein Fazit zur Zeit: Mit Luhukay-Preetz-Schiller-Gegenbauer wird der Verein viel vernünftiger, sachlicher und weniger Allüren geführt, als in der Vergangenheit. Ich wünsche mir sehr, daß es auch viel erfolgreicher sein wird.


jenseits
2. September 2014 um 20:20  |  348391

Derbheiten scheinen längst zum guten Ton zu gehören. Ist leider nicht erst seit gestern so.


monitor
2. September 2014 um 20:22  |  348392

Die Babbel Diskussion wurde seinerzeit in einem Forum einer anderen Berliner Tageszeitung geführt, wenn ich mich richtig erinnere!


monitor
2. September 2014 um 20:23  |  348393

Seitz=seit


Plumpe71
2. September 2014 um 20:24  |  348394

Dass Hoeness bei Hertha anheuerte, war doch ein ausdrücklicher Wunsch der UFA, ja fast schon Bedingung und beim Geldausgeben spielte auch der Jürgen Röber eine gewichtige Rolle, es waren auch seine Worte, dass man groß investieren müsse.. aber eigentlich wollte ich gar nicht ins Hansterrad einsteigen, aber die Bundesligapause bietet ja wieder verlockende Möglichkeiten 🙂


2. September 2014 um 20:28  |  348396

monitor // 2. Sep 2014 um 20:22

http://www.immerhertha.de/tag/babbel/


elim
2. September 2014 um 20:28  |  348398

Per Ciljan Skjelbred ist heute zum Kapitän der norwegischen Nationalmannschaft ernannt worden.

http://www.dagbladet.no/2014/09/02/sport/landslaget/fotball/per-mathias_hogmo/em-kvalifisering/35091443/


monitor
2. September 2014 um 20:32  |  348400

@plumpe
einerseits Hamsterrad, andererseits aus der Vergangenheit lernen.

Ich habe keine Belege, daß die UFA DH wollte, noch das Röber „groß investieren wollte“!

Schon möglich.

Für mich ist nur wichtig, was dabei herausgekommen ist.

Das waren Schulden, daß es quietschte.


Spree1892
2. September 2014 um 20:36  |  348402

Hertha jst für mich mehr als ein Hobby. Es ist in meinen Leben ein großer und sehr wichtiger Bestandteil.


monitor
2. September 2014 um 20:36  |  348403

@moogli
Danke, der Link führt mich aber auf die aktuelle Hauptseite des Blogs. Ich glaube aber zu wissen, wohin er eigentlich führen sollte. 😉

Nicht ohne Grund habe ich mich nicht eindeutig festgelegt, letztlich wäre es wurscht, wenn nicht oben folgendes zu lesen gewesen wäre:

Blauer Montag // 2. Sep 2014 um 19:49

Da kannst du lange suchen “Klugsxcfdl” kfd@y
Als dieser Blog gestartet wurde, war Markus Babbel bereits Trainer bei Hertha. 😛

#irrenistmenschlich


monitor
2. September 2014 um 20:38  |  348404

#irrenistmenschlich bezog mich auf !mich!


2. September 2014 um 20:43  |  348407

wann wurde der blog gestartet? 2010
wann war babbel? 2012

rechts sind Spalten, unter SCHLAGWÖRTER siehst du fett BABBEL

klick da mal drauf, das wäre dann mein Link


2. September 2014 um 20:47  |  348410

2011,sorry, vertippt


monitor
2. September 2014 um 20:49  |  348411

@moogli
Ich meine es doch gar nicht böse. Ich konnte mir doch denken, was Du mir zeigen wolltest.
Das wollte ich mit meinen Worten oben auch so ausdrücken.

Wie gesagt, nur der Beitrag von @BM hat mich zu meiner Aussage verleitet und der hat es auch nicht böse gemeint! 🙂

# Wo man singt (YouTube) da laß Dich nieder, böse Menschen kennen keine Lieder! 🙂


2. September 2014 um 20:58  |  348416

Hier noch einmal meine Geburtstagsgrüße an diesen Blog – zur Nachlese für jenseits 😉

„Die Reise beginnt
9. August 2010 · 2 Kommentare · Allgemein

(sto) – Immer Hertha. Immer. Täglich. Ein ambitioniertes Vorhaben.“

Dieser Blog ist 24 h täglich geöffnet. Seit 4 Jahren.

Herzlichen Gückwunsch zum Geburtstag immerhertha ❗
Und solange sich niemand hier aufführt wie der virtuelle Suárez, der jeden anderen Kommentaristi wegbeißen will, finde ich diesen Blog unterhaltsam. Denn für eine gute Unterhaltung gilt meines Erachtens:

A. Dialektik ohne Hektik.
B. Mann muss nicht alles kommentieren.
C. Der Ton macht die Musik.


King for a day – Fool for a lifetime
2. September 2014 um 20:58  |  348418

@ Spree1892

Solange du deinen Kindern auch mal ’ne Tafel Schokolade kaufen kannst, ist das ok!


2. September 2014 um 21:00  |  348420

moogli, du irrst um 20:47 Uhr.
Schau in meinen letzten Kommentar. 😉


2. September 2014 um 21:11  |  348425

stimmt, beides hat 2010 begonnen, leicht zeitversetzt. die Diskussionen waren 2011-im Dezember

my fault 😉


2. September 2014 um 21:14  |  348427

King for a day – Fool for a lifetime // 2. Sep 2014 um 20:58

@ Spree1892

Solange du deinen Kindern auch mal ‘ne Tafel Schokolade kaufen kannst, ist das ok!

http://www.ebay.de/itm/like/400593775367?lpid=106&_configDebug=ViewItemDictionary.ENABLE_PAYMENTS_IN_HLP:true&hlpht=true&ops=true&viphx=1

🙂


monitor
2. September 2014 um 21:17  |  348428

Blauer Montag // 2. Sep 2014 um 20:58

Haste schön gesagt!


jenseits
2. September 2014 um 22:50  |  348453

Neuigkeiten von unserem blonden Stern, dem norwegischen Fußballer des Jahres.

Glückwunsch.

http://www.dagbladet.no/2014/09/02/sport/landslaget/fotball/per-mathias_hogmo/em-kvalifisering/35091443/


King for a day – Fool for a lifetime
2. September 2014 um 22:55  |  348454

Ich hab mir grad gemütlich „Zurück in die Zukunft I“ angeguckt und hier nichts verpasst.
So muss dat.
Also geb ich mir jetzt noch Teil 2


coconut
2. September 2014 um 23:11  |  348461

Mmmh, wenn ich da so sehe, das die Resonanz am Anfang ja nicht so prickelnd war, gratuliere ich nachträglich zum tapferen durchhalten.
Ich denke es hat sich gelohnt.

Parktische null Reaktion auf so tolle Blog-Themen (die nachgereichten zählen da nicht). Das hätte auch schnell zum Ende dieser tolle Idee führen können.

Dafür ist es heute viel lebendiger hier und das ist auch gut so.


King for a day – Fool for a lifetime
2. September 2014 um 23:12  |  348462

Und weil hier grad eh nix passiert, dürft ihr meinem „Paul“ noch zum Geburtstag gratulieren.
Das erste Jahr auf diesem, unseren Planeten hat er nun geschafft 🙂

Damals
http://abload.de/img/foto011isr4q.jpg


coconut
2. September 2014 um 23:13  |  348463

Parktische = Praktisch

Komische Korrektur… was zum Teufel ist ein Parktisch? 😆


King for a day – Fool for a lifetime
2. September 2014 um 23:13  |  348464

King for a day – Fool for a lifetime
2. September 2014 um 23:13  |  348465

King for a day – Fool for a lifetime
2. September 2014 um 23:14  |  348466

coconut
2. September 2014 um 23:14  |  348467

Na dann:
Alles gute deinem kleinen Paul. Bleib Gesund und Munter, dann wird das schon… 😉


King for a day – Fool for a lifetime
2. September 2014 um 23:15  |  348468

Opa
2. September 2014 um 23:21  |  348472

Warum fallen mir zu den Fotos der Muschi eigentlich nur schlüpfrige Witze ein? 😀


King for a day – Fool for a lifetime
2. September 2014 um 23:29  |  348473

Erzähl ma. Unsere Blogemanzen schlafen ja scheinbar schon :mrgreen:


Opa
2. September 2014 um 23:32  |  348475

Vielleicht schlafen die „Blogemanzen“, das schützt mich aber nur vor deren Spontanempörung, ansonsten rüffeln mich morgen wieder unsere Anstandsmoralisten 😉


King for a day – Fool for a lifetime
2. September 2014 um 23:35  |  348478

Du bist halt ein schlechter Mensch und kannst nicht entkommen 😆


Opa
2. September 2014 um 23:47  |  348486

Wie man´s macht, ist es verkehrt, aber lieber einen gepflegten Herrenwitz als zum hundertsten mal das immer gleiche Hamsterrad aus der großen Hamsterradauswahl Hoeness, Torwart, Trainer, Pyro, wiekonntemandennurgehenlassen oderoderoder bis keiner mehr weiß, worum es eigentlich ging. Heute haben sich eine Handvoll User in einem anderen Forum 3 Seiten lang über die Frage ausgelassen, wie die Korrelation von TM-Marktwert und erklärtem Saisonziel in Übereinstimmung zu bringen sei. Ähnlich flüssig fand ich die DH Debatte hier :roll:

Dann lieber Herrenwitze á la Fips Asmussen 😀


King for a day – Fool for a lifetime
2. September 2014 um 23:52  |  348488

Dann guck mal bei TM in die MW zu Kalou.
Da der ja nur 1,8 gekostet hat, ist der auch nur noch 1,8 wert !

Ich hatte schon immer meine Zweifel an dieser Schwanzvergleichsanalyse …


Opa
2. September 2014 um 23:58  |  348490

Damit Ursulas Schnapsgelage einen Sinn hat 😀 Ein Fips Asmussen Klassiker zur guten Nacht:

„Sie haben sich in der Tür geirrt“, sagt der Gynäkologe zu einem
Besucher.

„Ich bin Spezialist für Frauenleiden!“

„Deswegen komme ich ja zu ihnen.“ erwidert der Mann. „Ich leide sehr unter meiner Frau!“


Opa
3. September 2014 um 0:00  |  348491

So im Nachhinein passt der Witz manchmal auch zur alten Dame Hertha 😀


cameo
3. September 2014 um 0:03  |  348496

The priest in a small Irish village loved the rooster and ten hens he kept in the hen house behind the church. One Sunday morning, before mass, he went to feed the birds and discovered that the cock was missing. He knew about cock fights in the village, so he questioned his parishioners in church. During mass, he asked the congregation, ‘Has anybody got a cock?

All the men stood up.

‘No, no,’ he said, ‘that wasn’t what I meant. Has anybody seen a cock?’

All the women stood up.

‘No, no,’ he said, ‘that wasn’t what I meant. Has anybody seen a cock that doesn’ t belong to them?’

Half the women stood up.

‘No, no,’ he said, ‘that wasn’t what I meant. Has anybody seen MY cock?’

Sixteen altar boys, two priests and a goat stood up.
The priest fainted.


King for a day – Fool for a lifetime
3. September 2014 um 0:06  |  348499

cameo loves cocks


Bolly
3. September 2014 um 0:06  |  348500

@Opa heute witzig zur Mitternacht 😎

Und dann zeigt der Opa seinem Enkel, wie man mit Grashalmen Musik machen kann und steckt diese zwischen die Zähne. Da strahlt der Enkel: “Hurra, wir kriegen einen neuen BMW!” Der Opa will erstaunt wissen, wieso der Enkel das denkt: “Na Papa meinte, wenn der Opa ins Gras beißt, steht ein neuer BMW vor unserem Haus!”


Opa
3. September 2014 um 0:11  |  348504

@king: Mich als Katholik berührt das 😀

@Bolly: Böse, aber gut 😉

Gute Nacht


cameo
3. September 2014 um 0:26  |  348510

Four Catholic mothers were having coffee, discussing their wonderful sons. The first mother said, “My son is a priest. When he walks into a room, everyone calls him Father.”
The second woman chirped, “Well, my son is a bishop. Whenever he walks into a room, people say, ‘Your Grace.’”
The third woman said smugly, “My son is a cardinal. Whenever he walks into a room, people say, ‘Your Eminence.’” The fourth Catholic woman sipped her coffee in silence.
The other three gave her a subtle, “Well?” so she said modestly, “My son is a handsome, 6-foot 2-inch, hard-bodied Chippendale stripper. Whenever he walks into a room, all the girls say, ‘My God!’”


jenseits
3. September 2014 um 1:42  |  348546

Und wo spielt so ein Kapitän der Nationalmannschaft? Bei Hertha natürlich. Da sind wir in Norwegen doch gleich ein wenig bekannter geworden.


Blauer Montag
3. September 2014 um 7:55  |  348708

Ein musikalischer Morgengruß nach Norwegen

The Stranglers – Rattus Norvegicus (Full Album)


3. September 2014 um 8:36  |  348720

im Archiv zu kramen ist doch immer wieder nett 🙂

Die 100-Tage-Bilanz von Markus Babbel finde ich . . .

2 – gut (58%, 162 Stimmen)
1 – sehr gut (35%, 98 Stimmen)
3 – befriedigend (6%, 18 Stimmen)

http://www.immerhertha.de/2010/10/12/100-tage-babbel-die-zwischenbilanz/

und nur 6 Kommentare … 😎


3. September 2014 um 8:37  |  348721

ach so, Glückwunsch an @KingPaul 😉 iss ja ein ganz Süßer 🙂


glimpi
3. September 2014 um 8:53  |  348729

Unser neu gewählter Kapitän der Deutschen N11 spielt wohl schon mal nicht gegen Argentinien. Da bin ich gespannt, ob das die richtige Wahl war (wegen seiner Verletzungsanfälligkeit).


kczyk
3. September 2014 um 8:53  |  348730

*denkt*
wenn selbst Hopp ist auf die ehemals besondere fähigkeit des babbel als kurzzeit-motivator reingefallen ist, durften es auch 93% der blog-user hier.
jeder trainer sollte langfristig etwas hinterlassen.
auch das ist MB überall gelungen. die ‚trainingsgruppe 2‘ wurde erst vor wenigen wochen aufgelöst.


Freddie
3. September 2014 um 9:12  |  348738

„Langfristig etwas hinterlassen“
He, he


3. September 2014 um 9:28  |  348745

boah 🙂

Die ersten sechs Monate der Arbeit von Jos Luhukay finde ich . . .

exzellent (76%, 661 Stimmen)
gut (24%, 206 Stimmen)
befriedigend (1%, 7 Stimmen)
ausreichend (0%, 1 Stimmen)

http://www.immerhertha.de/2012/12/16/die-bilanz-i-der-beste-hertha-trainer-aller-zeiten/


Bolly
3. September 2014 um 9:39  |  348750

Moin

OT

Nicht nur für @fechis Liebling 😉 was…

Berlin, Berlin wir fahren nach…

Gestern, bei Maischberger für mich eine gute Diskussion über unsere Stadt & der Führung, wie ich sie selten gesehen habe. Der Artikel der Sueddeutsche fasst das zusammen. #lesenswert

http://www.sueddeutsche.de/medien/wowereit-bei-maischberger-sechs-lektionen-fuer-berlin-1.2113674


Bolly
3. September 2014 um 9:40  |  348751

3. September 2014 um 9:51  |  348755

@del Piero

…Platz 15 (was ja für @Wilson ein Abstiegsplatz ist) Da lag es auch am Basiswissen, oder ben an Details

Du darfst mir jegliches Basiswissen absprechen. Ich darf Dich allerdings bitten auffordern, mir keine Dinge in den Mund zu legen, die ich nicht geschrieben habe.


kczyk
3. September 2014 um 9:58  |  348758

*denkt*
bei manchen bloggern spürt man förmlich, dass sie nichts von ‚bio‘ halten. bio kennzeichnet sich dadurch, dass diese ware nur wenig mit giftstoffen belastet ist.
hier aber wird oftmals gegiftet was die tastatur hergibt.


Exil-Schorfheider
3. September 2014 um 10:22  |  348771

@kczyk

„Bio“ passt halt nicht in jeder Lebenslage…


3. September 2014 um 10:33  |  348777

#Tippspiel
aaaaah, man sieht jetzt auch seine „alten“ Rundentipps/-punkte – prima 🙂

#Dauerkarten
wieviele wurden denn nun verkauft ?


Bolly
3. September 2014 um 10:36  |  348781

@Exil
dazu fällt mir ein das, Gedanken sind zwar recyclefähig, aber nicht „Bio“logisch abbaubar

Übrigens Louis Samson bekommt eine Chance. #traininghertha


HerthaBarca
3. September 2014 um 10:49  |  348788

@Schlüpfrig
Es klingelt an der Tür.
Der Vater öffnet.
Ein junger Mann mit italienischem Akzent:
„Guten Tag, ich bin Umberto. Ich bin hier, um ihre Tochter zu fixxxx!“
„Um was?“
„Umberto!“


sunny1703
3. September 2014 um 10:57  |  348790

OT: Putin und Poroschenko einigen sich auf Waffenstillstand, hoffen wir dass das ein friedlicher Anfang ist und alle drei Seiten vernünftig sind.

Wowereit, es ist Zeit zu gehen, doch ich glaube im Nachhinein wird er besser in Erinnerung bleiben als man heute denkt. Das Flughafendesaster ist seins, doch nicht alleine.
Und nebenbei war er für unseren verein ein Gewinn.

Wer Themen nicht mag, muss sie nicht lesen oder sich dazu äußern.

Deshalb kurz mein Senf zu Babbel. Er war ohne Zweifel bei Hertha ein sportlich erfolgreicher Trainer. Dass er menschlich nicht mehr passte scheint, wohl andere Ursachen gehabt zu haben.
Sollten es das gewesen sein, was wir vermuten, sowas passiert überall.

Ich bekam meine Schwierigkeiten mit seinen Sprüchen im zweiten Jahr, als sich für mich schnell vieles als Luftblase entlarvte, damals noch im gegensatz zu den meisten anderen.

Aber er war eben sportlich erfolgreich.

Auch DH war eine sportlich erfolgreiche Zeit. Damals waren wir so gerade eben befriedigt,wenn wir nur die EL oder den Uefa Cup erreichten.
Hertha holte in der Zeit von DH einen Schnitt von knapp 52 Punkten, erreichte im Schnitt Platz 6, stand einmal auf Platz 3 und dreimal auf Platz 4, ein Platz der heute für die CL quali reicht und der S 04 und B04 Jahr für Jahr einen waren Geldsegen beschert, dank der Leistungen des FC Bayern in der CL. Wäre das vor zehn bis fünfzehn Jahren der Fall gewesen, wie hätte Hertha da gestanden?!

Die heute so ordentlich das Geschäft machen, sind auch damals schon in Verantwortung gewesen, das meine ich positiv wie negativ, ein MP ist ohne einen DH nicht denkbar.Oder hätte er bei Wattenscheid 09 diese Möglichkeiten bekommen??

Nein, das soll keine Glorifizierung von DH sein, so doch zum einen meine Sicht auf die damalige Zeit, zum anderen ein Erinnern an das damals so oft Hoffnungsvolle.

Und den Wunsch, mal in einigen Jahren wieder auf diesem sportlichem Niveau zu landen.

lg sunny


3. September 2014 um 11:02  |  348794

🙂


fechibaby
3. September 2014 um 11:02  |  348795

Dieter H. hat mehr positives für Hertha geleistet als Wowi für Berlin!!


3. September 2014 um 11:03  |  348797

der 🙂 bezog sich noch auf Umberto … 😉


HerthaBarca
3. September 2014 um 11:07  |  348800

@Meyn
In der heutigen MoPo ein guter Kommentar zur Entscheidung Löws. Schweinsteiger als Kapitän zu machen.
Zusammenfassend: Schweinsteiger zum Kapitän zu machen ist kein Fehler, aber nicht innovativ. (Ich hoffe es ist gut wiedergegeben)

Mein erster Gedanke, nachvollziehbar Schweinsteiger zum Käpt’n zu machen – vor allem nach seiner Leistung im Finale. Aber auch die Sichtweise Meyns ist durchaus interessant!


Exil-Schorfheider
3. September 2014 um 11:08  |  348801

sunny1703 // 3. Sep 2014 um 10:57

„Wäre das vor zehn bis fünfzehn Jahren der Fall gewesen, wie hätte Hertha da gestanden?! “

Bis 2001/2002 gab es bereits vier Startplatze für die Bundesliga, davon zwei über den Quali-Weg.
Man könnte also schon meinen, dass das schlechte Abschneiden Herthas in der CL-Saison 99/00 und im UEFA-Cup danach dazu beitrug, dass es dann nur noch drei Plätze waren. 😉

http://www.spiegel.de/sport/fussball/erfolge-im-europapokal-vierter-champions-league-platz-fuer-deutsche-clubs-a-747669.html


cameo
3. September 2014 um 11:09  |  348802

Ein erster Hauch von Herbst zieht über das Land.
Und schon gibt es frühzeitiges Fallobst:
Götz, Vrabec.


HerthaBarca
3. September 2014 um 11:10  |  348803

@fechi
In einer Demokratie kann jeder seine Meinung sagen….

Wenn ich jedoch an das miefig piefige Berlin zu Diepgens Zeit denke….


jenseits
3. September 2014 um 11:13  |  348805

@Bussi

Das mit den Dauerkarten interessiert mich auch.

Ist das nicht ein Fall für Herrn Bohmbach? 😉


sunny1703
3. September 2014 um 11:13  |  348807

@Exil

Hertha belegte 2001/02 Platz??…4, dann nochmal 04/05 und 08/09….dem kann man nicht hinterher trauern, aber man sollte es in eine realitische Betrachtung der Zeit von DH mit einfließen lassen.

lg sunny


ubremer
ubremer
3. September 2014 um 11:16  |  348809

@Kapitäns-Kommentar

des Kollegen Meyn aus der Morgenpost – hier


sunny1703
3. September 2014 um 11:29  |  348812

Kann mich dem Kommentar anschließen,allerdings ist es ein ungeschriebenes Gesetz denjenigen zum Kapitän zu machen der die meisten Länderspiele gemacht hat. Schweinsteiger hat es sich nach den leistungen der letzten Jahre aber auch verdient.
Da von den ansonsten genannten Spielern im Grunde nur Neuer und vermutlich Müller ihre Stammplätze sicher haben,wird wohl der Nachfolger von Schweinsteiger ebenfalls ein Bayernspieler sein, Sandro Wagner wird es vermutlich nicht! 😀

lg sunny


Exil-Schorfheider
3. September 2014 um 11:34  |  348816

sunny1703 // 3. Sep 2014 um 11:13

Mir ging es hauptsächlich um die CL-Runde 99/00.
Ein erfahrener Recke wie Du weiß doch, wie die Fünf-Jahreswertung der UEFA funktioniert. 😉


3. September 2014 um 11:37  |  348817

Die Gedanken von @ meyn sind alle ok und treffen auch zu. Aber wenn ich gewichten wollte/ sollte: jede andere Entscheidung hätte mich geärgert.,Nicht,,weil ich “ nett“ bin, denke ich, sondern weil ich solche “ Innovationen“ stillos fände.
Es hätte “ damals“ , bei Ernennung von Lahm, eigentlich Schweinsteiger sein sollten,ü finde ich. Man kann so eiem loyalen Nationalspieler nicht ein zweites Mal übergehen, nur weil es “ mutig“ wäre.
Und auch: Ich kann mir gut vorstellen, dass sich das bis zur EM sowieso noch mal ändert..


kczyk
3. September 2014 um 11:46  |  348821

„… Putin und Poroschenko einigen sich auf Waffenstillstand, …“

dieser witz gefällt mir besser es die schlüpfrigen von @HerthaBarca


kczyk
3. September 2014 um 11:49  |  348823

zu HerthaBarca // 3. Sep 2014 um 11:10
@fechi In einer Demokratie kann jeder seine Meinung sagen….

ich würde diesen satz so nicht stehen lassen wollen.
aber immerhin gilt, dass in einer demokratie jeder eine meinung haben darf.


HerthaBarca
3. September 2014 um 11:50  |  348824

kczyk // 3. Sep 2014 um 11:46
…wenn Du so etwas witzig findest…

Ich nicht!


cameo
3. September 2014 um 11:58  |  348827

Der kleine Lahm, zweifellos ein begnadeter Fußballer, hat schon damals, als er Ballacks Nachfolge für sich reklamierte, für die Zukunft geplant. Das war für ihn nur eine mittelhohe Sprosse auf der Leiter. Irgendwann wird er auch Kalle Rummenigge beiseite schieben.


Inari
3. September 2014 um 12:04  |  348833

Das Problem, dass ich mit dir DH Zeit habe, ist: wir haben damals Einnahmen in die Mannschaft investiert aus potentiellen Erfolgen der Zukunft. Da diese nicht eingetreten sind, jedenfalls nicht in dem Maße wie erhofft, …


Exil-Schorfheider
3. September 2014 um 12:05  |  348834

@herthabarca

Jedenfalls ist es ein ziemlich mieser Witz, weil es nicht stimmt:

http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/Doch-keine-Einigung-Kreml-dementiert-Bericht-ueber-Waffenruhe-in-Ukraine-3843200


3. September 2014 um 12:08  |  348835

@herthabarca: ich denke (huch!) das war zynisch gemeint..und irgendwie fürchte ich, dass dieser angebracht ist.
Hoffen wir mal…


3. September 2014 um 12:10  |  348837

..und schon kommt @ exil’s link und die Hoffnung war nur ein schlechter Witz..


kczyk
3. September 2014 um 12:19  |  348844

*denkt*
die 100 punte gehen an ……….. den gott des lichts. er zumindest hats erkannt.


fechibaby
3. September 2014 um 12:19  |  348846

In der Ukraine, im Gaza-Streifen, Irak sind Unruhen und „Krieg“ und wir „streiten“ hier über Schweinsteiger, Dieter H. und Wowi.

#manmanman


Benni
3. September 2014 um 12:20  |  348847

kurze Zwischenfrage:
Weiß jemand wann die 2. Runde des DFB-Pokals terminiert wird?


kczyk
3. September 2014 um 12:27  |  348850

@inari – DH war in der zeit des umbruchs für Hertha tätig.
er verantwortete den umbruch bei der Hertha – und das durchaus erfolgreich.
zu jener zeit fand aber auch ein großer umbruch in der finanzierung des sports, speziell des fußballs statt.
wann zB nahm der FCB den ersten hauptaktionär auf ?
Hertha war unter DH ein erfolgreicher verein – nur hatte der verein noch keinen wirtschaftlichen unterbau. so war alles ausschließlich auf erfolg programmiert. solang Hertha diesen erfolg hatte, ging alles gut.
DH ist zu verdanken, dass sich Hertha sehr frühzeitig der moderne im fußball stellte. ohne ihn gäbe es die KGaA nicht, ohne diese die KKR bei Hertha nicht, usw.
mit großem interesse verfolge ich ‚das modell schalke‘.
doch irgendwann werden auch sie sich dem kapitalmarkt öffnen müssen.
es sei denn, die marktwerte der spieler werden gedeckelt – damit die spielereinkommen, etc.


kczyk
3. September 2014 um 12:31  |  348852

@HerthaBarca
ich finde jede mit waffen geführte kriegerische auseinandersetzung schädlich – für die jeweilige region und ihre bürger, für die welt und die menschheit schlechthin.
aber ich bin davon überzeugt, dass keiner dieser konflikte mit der erklärung eines waffenstillstands beendet werden kann.
dafür wurde zuviel gegenseitiger hass in die köpfe eingepflanzt.
dieser gegenseitige hass baut sich nicht mit einer waffenstillstandserklärung ab. dafür braucht es mehr zeit, als für den aufbau verwendet wurde.


cameo
3. September 2014 um 12:37  |  348854

@Benni // 3. Sep 2014 um 12:20 -„kurze Zwischenfrage:
Weiß jemand wann die 2. Runde des DFB-Pokals terminiert wird?“

Kurze Antwort: war für heute vorgesehen, aber die DFL ist noch nicht so weit. Die Terminierung verschiebt sich um eine Woch, also auf Mittwoch, 10. Sep.


cameo
3. September 2014 um 12:38  |  348855

mein „E“ klemmt…


K6610
3. September 2014 um 12:48  |  348864

@fechibaby

irgendwo auf diesem Planeten wird immer sinnlos getötet, das war so, das ist so und das wird wohl immer so bleiben!

deshalb ist es gut, dass hier eine „Oase“ mit lediglich verbalen „Streitereien“ ist


Bolly
3. September 2014 um 12:54  |  348866

@fechi 11:02

„Dieter H. hat mehr positives für Hertha geleistet als Wowi für Berlin!!“

Das ist der Vergleich des Tages :roll:

#12:19 Erst befeuern & dann am besten sich über das Feuer echauffieren. 😉


sunny1703
3. September 2014 um 12:58  |  348869

@kczyk

Niemand hat hier etwas von endgültiger Befriedung des dortigen Konflikts selbst im Falle des zustandekommens eines solchen Abkommens geschrieben. Bindend ist ein solches selbst laut Haag kaum.

Ich schrieb nur von der Hoffnung auf einen Anfang. Viele Auseinandersetzungen in der Welt-geschichte endeten am Anfang mit einem waffenstillstandsabkommen, natürlich wurden auch viele gebrochen.

Für die betroffenen Menschen hoffe ich, dass das nicht eine Falschmeldung war und dies der erste Schritt dann zurück in eine Leben ohne militärische Gewalt ist. Und eben nicht ein böser Scherz!

lg sunny


cameo
3. September 2014 um 13:01  |  348871

@Bolly 12:54 „…deshalb ist es gut, dass hier eine “Oase” mit lediglich verbalen “Streitereien” ist.“

Man könnte es auch mit dem Paradies vergleichen. Wer einmal „sündigt“, wird vertrieben und muss im Schweiße seines Angesichtes anderswo bloggen.


cameo
3. September 2014 um 13:03  |  348874

das vorangehende Zitat 12:54 stammt von @K6610


Bolly
3. September 2014 um 13:09  |  348879

Jip @cameo ich amüsiere mich auch viel, viel mehr hier, als ich mich enttäuscht am Boden wälzend herumtrampelt in das Herthakissen beiße. 😎


Exil-Schorfheider
3. September 2014 um 13:13  |  348881

kczyk // 3. Sep 2014 um 12:27

„mit großem interesse verfolge ich ‘das modell schalke’.
doch irgendwann werden auch sie sich dem kapitalmarkt öffnen müssen.“

Ist doch längst geschehen, nur nicht als KGaA oder AG. Stichworte „Schechter-Anleihe“ oder die darauf folgende „Mittelstandsanleihe“.


3. September 2014 um 13:15  |  348883

@ bolly: hatte das Gleiche #schon getippt..und dann nur noch die Achseln gezuckt.. 😉


kczyk
3. September 2014 um 13:38  |  348890

zu Exil-Schorfheider // 3. Sep 2014 um 13:13

anleihen sind klassische finanzierungsinstrumente zur aufnahme von fremdkapital, während ein investor durch den erwerb von aktien (mit-)eigentümer eines unternehmens wird.
inhaber von anleihen dagegen sind gläubiger – wie zB banken im fall einer kreditaufnahme auch.
die summe der mittel, die heute ein fußballunternehmen benötigt, allein auf klassische gläubigerbeine zu stellen, erscheint mir ( bereits schon in mittelfristiger betrachtung) ein sehr gewagtes unterfangen.
noch wird schalke 04 als e.V. geführt.


K6610
3. September 2014 um 13:41  |  348892

@cameo 13:01

hier, im Garten „Bits and bytes“ kann man(frau) auch mehrmals sündigen…..sofern man nicht Spiritus Rector, Vader oder sonstwer ist 🙂


3. September 2014 um 13:41  |  348893

Gegen Mainz, vielleicht so ?!

Jarstein

Pekarik – Heitinga – Brooks – Plattenhardt

Skjelbred – Lustenberger – Schulz

Beerens – Schieber – Kalou (Stocker)


Exil-Schorfheider
3. September 2014 um 13:44  |  348895

kczyk // 3. Sep 2014 um 13:38

Mir musst Du kein Referat darüber halten, was was ist…

Der Fußballclub Gelsenkirchen-Schalke 04 e. V., allgemein bekannt als FC Schalke 04, hat sich nun mal für die, nach Deinen Worten, klassische Variante entschieden. 85 Mio von Schechter sind für mich Gelder vom Kapitalmarkt, ebenso die 50 Mio Mittelstandsanleihe.

Oder wo fangen diese Beträge bei Dir an?


kczyk
3. September 2014 um 13:57  |  348901

@exil
nichts für ungut – nicht die höhe einer anleihe und auch nicht die antwort auf die frage, woher die mittel kommen, ist entscheidend.
aber das weißt du ja.
insofern erscheint mir deine frage lediglich rhetorischer art 😉


del Piero
3. September 2014 um 14:18  |  348910

@Wilson 9:51

Sorry wenn ich mich vertan habe, aber dis Jedachnis 🙂


del Piero
3. September 2014 um 14:20  |  348912

@All
Kann mir jemand sagen ob der Dauerkartenverkauf bereits abgeschlossen ist? Und ob es ein Dauerkarte nur für die RüRu gibt?

Ich habe meine Karte, wie immer. Aber meine Tochter kommt jetzt aus dem Mustopf 🙁


Blauer Montag
3. September 2014 um 14:22  |  348913

Blogger XY über das „Bits’n Bytes Paradise“:

“ Immerhertha.de hat Beweglichkeit, Schnelligkeit, Unberechenbarkeit, ein kluges Köpfchen, fachlich beschlagen. Dieser Blog hat von allem etwas, was Qualität ausmacht.“

Welcome to the Jungle 😉
https://www.youtube.com/watch?v=5jd9e6QCuXE


Opa
3. September 2014 um 14:34  |  348916

@del Piero: Wenn Du gaaaaanz lieb bitte bitte sagst und man Dir beim Ticketing die Geschichte von der kranken Großmutter glaubt, die Deine Tochter pflegen musste, könnte es evtl. sein, dass man Dir nochmal eine DK ausstellt. Ruf mal bei denen an und frag ganz nett, vielleicht klappt´s ja.


Dan
3. September 2014 um 14:34  |  348918

Und überall Krieg und Krisen und Du kommst mit einer Lästerstory Herr Moralmogul?

Scheinheilligkeit in Reinkultur.


Blauer Montag
3. September 2014 um 14:36  |  348920

Wenn ein Ex-Trainer über seinen ehemaligen Arbeitgeber lästert, interessiert mich dies ähnlich brennend, als wenn ein aktiver Fußballprofi mit Robert Harting Dönerwerfen trainiert. :mrgreen:


fechibaby
3. September 2014 um 14:47  |  348923

@Dan // 3. Sep 2014 um 14:34

Das steht bei Morgenpost.de.
Der Bericht ist nicht von mir!

Bitte bei der Morgenpost beschweren!!


Blauer Montag
3. September 2014 um 14:53  |  348926

Du hast den Link gelegt fechibaby // 3. Sep 2014 um 14:27 Uhr 😎


3. September 2014 um 14:55  |  348927

Jarstein

Pekarik – Heitinga – Brooks – Plattenhardt

Lustenberger

Beerens – Skjelbred – Schulz
Kalou
Schieber


Dan
3. September 2014 um 14:55  |  348928

Nö. Selbstreflexion ist gefragt.

Gedächnisstütze – 12:19 Uhr


3. September 2014 um 14:56  |  348929

Kalou als wieselflinker Stürmer ein wenig Hinter Schieber versetzt


cameo
3. September 2014 um 14:59  |  348931

# van Gaal versus Hoeneß

Überhaupt sollte man UH jetzt einfach mal in Ruhe lassen. Tagsüber arbeitet er in der Kleiderkammer. In seiner Freizeit (sic!) schreibt er, wie man hört, an einem Buch, das bei einem Berliner Verlag erscheinen soll, eine Art Autobiographie: über seine Zeit als Spieler und besonders ausführlich zu seinen Jahren als Bayern-Manager, wo er so manchen Kampf bestehen musste. Dem entsprechen ist ihm auch ein griffiger Titel für das Buch eingefallen, knapp und schlagkräftig, nur aus zwei Wörtern bestehend. Die Leute von diesem Berliner Verlag erhielten also seinen Brief aus Landsberg, lasen den Titel und haben, aus welchen Gründen auch immer, diesen umgehend verworfen.


Blauer Montag
3. September 2014 um 15:00  |  348932

Falls Kraft rechtzeitg wieder fit wird, sähe ich ihn gerne beim nächsten Spiel im Hertha-Tor.


3. September 2014 um 15:02  |  348934

wird wohl noch genauso kaputt wie Ronny sein


Blauer Montag
3. September 2014 um 15:04  |  348936

Ein Buchtitel aus 2 Worten? Hm …. 😕

Mir fiele ein:
„Die Lederhose voller Schwarzgeld“

Aber dies wären 2 Worte zuviel. 🙁


del Piero
3. September 2014 um 15:06  |  348938

@Opa
Vielen Dung for the Tippppp.
Ich fahre morchen mal persönlich hin. Vielleicht können die meinem Charme nicht wiederstehen!

@Paddy 14:56
Hinter, links oder rechts daneben, aber niemals vor ihm .
Was natürlich nicht ausschließt das sie sich abwechseln mit dem besetzen der Spitze. 😉


3. September 2014 um 15:08  |  348939

so hatte ich es auch angeordnet, aber es wurde nicht so übernommen :-S


del Piero
3. September 2014 um 15:09  |  348940

Na @BM 15:04
das sollte doch wohl eher „Mein Kampf“ sein. Aber bitte jetzt dazu nix verlinken 😆


3. September 2014 um 15:09  |  348941

Kalou kann doch laut Luhu alles, also soll der mal machen^^


Dan
3. September 2014 um 15:09  |  348942

„Genau“ 90 Jahre später ein geistiges deja vu?


Dogbert
3. September 2014 um 15:10  |  348943

Wenn es heißt: „Meine Schlacht“, fallen gewisse Assoziationen weg.


Dogbert
3. September 2014 um 15:12  |  348944

Oder halt: „Der Bayern-Macher“.


Blauer Montag
3. September 2014 um 15:16  |  348945

Deja vú? Mittwochs nie ❗

Dann doch lieber
„Bayrische Hausschlachtung“
oder
„Weißwurstkessel Arroganzarena“
oder
„Finale dahoam in Stadelheim“

Kruzifix no a moal, wieder zu lang. :roll:


Dan
3. September 2014 um 15:17  |  348947

„I san mia“


sunny1703
3. September 2014 um 15:18  |  348948

Brüssel denkt sich mal wieder was ganz „tolles“ aus.

http://www.tagesschau.de/ausland/sanktionen-russland-102.html

lg sunny


K6610
3. September 2014 um 15:20  |  348949

achja, wenn wir uns schon im Dickicht der verschiedensten „Dschungel“ bewegen, dann doch auch ein paar Meter weit mit dieser musikalischen Darbietung der Extraklasse:

http://youtu.be/Gw0YKg07Zz0

😉


Dogbert
3. September 2014 um 15:21  |  348950

Gemeint könnte auch das hier sein:

http://www.werkstatt-verlag.de/?q=9783730701232

Aber das ist eine Vorgängerversion.


kczyk
3. September 2014 um 15:29  |  348952

*denkt*
UH war immer auch provokateur.
so würde nur ein einziger titel sein vergangenes leben und sein gegenwärtiges leiden beschreiben:

Mein Ehrenwort


jenseits
3. September 2014 um 15:32  |  348953

Oder die Buchstaben tauschen:

Mein Ohrenwert.


Blauer Montag
3. September 2014 um 15:37  |  348956

Jepp.
Der Titel rockt.

K6610 // 3. Sep 2014 um 15:20 Uhr 😀


cameo
3. September 2014 um 16:43  |  348972

Wundert sich Luhukay immer noch, oder macht bald ein neuer Thread auf?


cameo
3. September 2014 um 16:49  |  348974

Dich, @King, befreie ich noch schnell aus deiner miesen Peinlichkeit.

Hast Recht! Coq au Vin. 😉


3. September 2014 um 16:49  |  348975

worüber soll sich denn Luhu wundern?


ubremer
ubremer
3. September 2014 um 16:49  |  348976

@cameo,

Luhukay wird sich noch bis in den Abend hinein wundern. Bis dahin bringst Du die Parade-Tugend dieses Blogs ein

#geduld

Im übrigen kündige ich einen neuen Blogpappi an, der heute seine Premiere gibt

#cliffhängerkanner


3. September 2014 um 16:50  |  348977

aso… naja wird schon


3. September 2014 um 16:51  |  348978

^^


Exil-Schorfheider
3. September 2014 um 16:53  |  348979

ubremer // 3. Sep 2014 um 16:49

„Im übrigen kündige ich einen neuen Blogpappi an, der heute seine Premiere gibt

#cliffhängerkanner“

Ist dem Herrn Jahn jetzt schon langweilig? 😉


cameo
3. September 2014 um 16:55  |  348982

@ub 16:49 – „Pappi“ hört sich schon wieder nach „über 50“ an. Macht aber nichts. Ich nehme sie, wie sie kommen.


Kamikater
3. September 2014 um 16:56  |  348983

Titel des Buches?
„Voll betrogen“.


kczyk
3. September 2014 um 17:06  |  348990

*denkt*
da schau – die MoPo hat auf dem transfermarkt zugeschlagen. mal sehen wer dort aufgeschlagen ist.


Sir Henry
3. September 2014 um 17:10  |  348992

@ub

Finde, der Blog könnte etwas mehr schlechte Laune vertragen. Habt ihr Rosentritt verpflichtet?


ubremer
ubremer
3. September 2014 um 17:10  |  348993

@DerneueKollege

ist 30, 31 Jahre jung. Wie viel schlechte Laune er einbringen kann, werden wir sehen . . .


Silvia Sahneschnitte
3. September 2014 um 17:17  |  348995

Warum nicht mal eine junge Kollegin, die die älteren Herren hier auf Vordermann bringt?
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


cameo
3. September 2014 um 17:17  |  348996

@Der neue Kollege
Was hat der neue Kollege mit Kalou gemein?
Er bekommt einen uneingeschränkten Vertrauensvorschuss.
Am Ende werden wir uns wundern, dass wir Chancen bei ihm hatten 🙂


backstreets29
3. September 2014 um 17:18  |  348997

Neuer Blogpapi?

Cool…vielleicht startet er gleich mti einer Enthüllungsstory über Stocker? 😉


coconut
3. September 2014 um 17:22  |  349000

Tja, Transfers kann er… der @ub…. 😉


cameo
3. September 2014 um 17:23  |  349001

@Silvia 17:17
Ich würde mich ja bewerben, aber die kommen vermutlich mit völlig abwegigen Einstellungsvoraussetzungen daher. Ahnung von Fußball, zum Beispiel.


Dan
3. September 2014 um 17:26  |  349002

Kein Wunder, dass man hier zum Soziophat wird. Laufend neue Väter in der Pflegefamilie.
Wie soll man das soziale Bindungen aufbauen?
😉


3. September 2014 um 17:31  |  349003

Ahnung von Fußball… nenene damit wollen wir ganicht erst anfangen 😉


Dan
3. September 2014 um 17:31  |  349004

@coconut // 3. Sep 2014 um 17:22

Ich bitte Dich. 😉

Man muss doch erstmal klären, welche Sprache spricht der neue Transfer. Dann wer hat den Kontakt gesucht? Wer hat ihn überzeugt?

Ich bezweifle das @ub 99,9% Anteile an dem Transfer hatte.


Liesschen
3. September 2014 um 17:34  |  349006

@blogpappi

MHmhmh ich kann mich ja mal bewerben …da gibt es eine Blogmami


Dogbert
3. September 2014 um 17:37  |  349007

Oder eine Bloganimateuse?


Silvia Sahneschnitte
3. September 2014 um 17:43  |  349009

Nur Mut @cameo und @liesschen, über all wird es vorgemacht, jetzt erst wieder bei der Sportschau, nur dieser Blog, keine Blogmummies, verwaist!
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


Bakahoona
3. September 2014 um 17:44  |  349010

Die Bio von Uli Hoeneß wird den Titel tragen
„Mia san Mia dank Mia!“, kein Grund mehr zur geheuchelten Bescheidenheit, wo der Ruf schon im Ar*** ist 😉


kczyk
3. September 2014 um 17:44  |  349011

*denkt*
und schon schwingen die erwartungen aller in bekannte höhen.


kczyk
3. September 2014 um 17:50  |  349012

*denkt*
ahnung von fußball?
als blogmami/-papi voraussetzung?
#kopfschüttelt
wird also mehr erwartet als von einem durchschnittlichen trainer der 2. liga.
keion wunder dass der fachkräftemangel zunimmt wie ein ballon beim aufblasen.


coconut
3. September 2014 um 17:51  |  349013

@Dan // 3. Sep 2014 um 17:31
Psssst….. 😀


3. September 2014 um 17:59  |  349016

@kczyk hätte mal was…


jenseits
3. September 2014 um 18:00  |  349017

Kann mir jemand einen Liveticker fürs U20-Spiel mit Mukki empfehlen? Ich finde wieder mal nix.

Es gibt doch so eine Seite, auf der auch noch dargestellt wird, welche Mannschaft sich gerade im Angriff befindet usw.


Tsubasa
3. September 2014 um 18:00  |  349018

@kczyk: 🙂


cameo
3. September 2014 um 18:16  |  349025

@ubremer // 3. Sep 2014 um 16:49 – „@cameo,
Luhukay wird sich noch bis in den Abend hinein wundern. Bis dahin bringst Du die Parade-Tugend dieses Blogs ein #geduld

Jawoll! Haltung eingenommen; Hände an der Hosennath.


elaine
3. September 2014 um 18:22  |  349027

@jenseits

auf der Webseite der UEFA gibt es merkwürdiger Weise keine Seite für die U20

http://de.uefa.com/teamsandplayers/index.html


jenseits
3. September 2014 um 18:28  |  349029

@elaine

Ich glaube, die U20 müsste auf der Seite der Fifa stehen, oder? Jedenfalls finde ich sie auch da nicht.

Beim dfb konnte ich eben nachlesen, dass Mukki nicht in der Startelf steht. Vielleicht spielt er ja gar nicht? 🙁

Dann bräuchte man auch keinen Ticker mehr. 😉

Danke, @elaine!


Opa
3. September 2014 um 18:28  |  349030

Ist heute eigentlich Turmtreff?


Herthas Seuchenvojel
3. September 2014 um 18:38  |  349036

jau @opa, ist heute
wieviele aber angesichts des Länderspiels eintrudeln, steht in den Sternen
mir hats ungewollt ne zusätzliche Schicht reingeschoben, daher unpäßlich


sunny1703
3. September 2014 um 18:40  |  349038

@Opa
Ja aber ausser mir ist niemand hier. Werde noch austrinken und dann wieder verschwinden. Dachte bei dem Wetter kommen welche.
Also dann wieder in 14 tagen.

LG sunny


Opa
3. September 2014 um 18:43  |  349040

Ich mach mir nen Knoten ins Smartphone 😉

Kleiner Vorschlag zur Optimierung an die Papis: Wie wäre es mit einem Hinweis im jeweiligen Dienstagsthema, dass am nächsten Tag Turmtreff ist?


3. September 2014 um 18:45  |  349041

elaine
3. September 2014 um 18:48  |  349042

Bussi // 3. Sep 2014 um 18:45

danke 🙂


jenseits
3. September 2014 um 18:50  |  349043

@Bussi, Danke schön!


erikOhZett
3. September 2014 um 18:58  |  349046

Wundere mich auch schon …


3. September 2014 um 18:58  |  349047

sorry, bin auch noch unterwegs..musste eine Art spontanes „Danke- Schön- Essen „initiieren..und wir überziehen mächtig…angesichts des tollen Wetters. 😳


ubremer
ubremer
3. September 2014 um 19:06  |  349050

@JohnBrooks

in der Startelf der USA beim Freundschaftsspiel in Tschechien
Guckst du hier


jenseits
3. September 2014 um 19:06  |  349051

Auf twitter sehe ich als letzte Nachricht, dass die Nationalhymnen gleich gesungen werden sollen. Muss ja auch schon etwas länger her sein. 🙂


3. September 2014 um 19:07  |  349052

333 Prost Cola 🙂


jenseits
3. September 2014 um 19:11  |  349053

Danke, @ub.

Zu diesem gibt es wie zum Spiel England – Norwegen einen Stream.


jenseits
3. September 2014 um 19:14  |  349054

Aha, Italien hat ein Tor erzielt.


jenseits
3. September 2014 um 19:20  |  349057

Hier mit Tor-Alarm. Weitergehende Informationen gibt es in den Tickern ja eh nicht.

http://www.xxlscore.de/fussball-u20-laenderspiele_liga-0-205


Blauer Montag
3. September 2014 um 19:20  |  349058

fechibaby
3. September 2014 um 19:25  |  349060

@Opa // 3. Sep 2014 um 18:43

Mensch @opa!
Ist doch ganz einfach mit dem Leuchtturmtreff.
Immer alle 14 Tage.
Also:
17.09, 01.10, 15.10.,29.10. usw.

Soweit mir bekannt ist, sind doch heute einige Leutchen beim B2Run im Olympiapark Berlin.


Liesschen
3. September 2014 um 19:38  |  349066

@Silvia Sahneschnitte // 3. Sep 2014 um 17:43

ja ne ist klar die MAma vom Dienst
was soll ich da … hab doch eh keine Ahnung von diesem komischen Spiel wo 22 Männer einem Ball hinterherlaufen 🙂


jenseits
3. September 2014 um 19:38  |  349067

Im Klicken sind wir normalerweise doch ganz gut, wenn es um unsere Herthaner geht. Bei dieser Boulevardzeitung können wir abstimmen, dass wir es richtig finden, dass Per Ciljan zum neuen Kapitän der Nationalmannschaft gewählt wurde. 🙂

http://www.vg.no/sport/fotball/landslaget/dette-mener-eks-kapteinene-om-skjelbred-valget/a/23287269/


Liesschen
3. September 2014 um 19:39  |  349068

😉


3. September 2014 um 19:46  |  349072

@Blauer Montag // 3. Sep 2014 um 19:20:

Zum Glück ist „Blogmaster“ Bremer aber nicht annähernd so schwierig, wie Mr. Saddler 😉 .


Liesschen
3. September 2014 um 19:47  |  349074

@moogli // 3. Sep 2014 um 19:37

zu deinem Link

also * Geduld* ist dann auch bei Stocker angesagt

bin ja mal gespannt ob das mit der Geduld dann erstmal nach der Länderspielpause ein Ende hat


elaine
3. September 2014 um 19:56  |  349084

jenseits // 3. Sep 2014 um 19:38

done 🙂


3. September 2014 um 19:57  |  349086

#Stocker#ubremer
Nun, genau das vermutete @ dan seit Wochen…Ich sehe da mittlerweile (aber) zu 99% ein eher mentales Problem.


jenseits
3. September 2014 um 20:03  |  349088

@elaine

Schön. 😉

Hätte damit besser bis zum neuen Fred warten sollen…


3. September 2014 um 20:08  |  349094

Krass, wie durchsichtig die NATO- Strategie heue ( wiederholt) wurde. In unseren Leitmedien werden ja nicht mal mehr offene Briefe von kritischen Amerikanern , die schon beim # Golfkrieg richtig lagen und warnten, erwähnt oder gar veröffentlicht…

Anzeige