Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(jl) – Zwei Tage mehr, vielleicht ist das ja was, womit Hertha heute im Olympiastadion punkten kann. Die Berliner hatten nach der Partie am vergangenen Freitag gegen Freiburg (2:2) vier Tage Pause. Der VfL Wolfsburg, der Gegner ab 20 Uhr heute, dagegen spielte erst am Sonntag gegen Leverkusen (und das mit 4:1 ziemlich erfolgreich) und hatte daher nur zwei Tage für die Regeneration. Müdigkeit also darf heute kein Argument sein für das Team von Trainer Jos Luhukay. Die Berliner wollen den ersten Saisonsieg und den zweiten Heimerfolg im Kalenderjahr 2014.

Neulich sagte Kapitän Fabian Lustenberger, dass man ruhig auch mal schmutzig gewinnen dürfe. Schmutzig oder nicht, heute brauchen die Blau-Weißen eine deutliche Leistungssteigerung, um gegen den VfL zu bestehen. Wir sind für euch im Stadion und kredenzen euch einen feinen Liveticker. Und los geht’s:

 

Live Blog Hertha:Wolfsburg
 


386
Kommentare

urkoelner
24. September 2014 um 18:54  |  361533

HA HO HE!


paulex
24. September 2014 um 18:55  |  361535

HerthaBSC!


Elfter Freund
24. September 2014 um 18:55  |  361536

HeHoHa !


El Famoso
24. September 2014 um 18:59  |  361538

HaHaHa
Hihihi
HeHeHe..


24. September 2014 um 19:01  |  361539

BILD Hertha BSC @BILD_HerthaBSC · 37 Sek.

#Aufstellung: Kraft – Ndjeng, Lustenberger, Heitinga, Pekarik – Hosogai, Skjelbred – Beerens, Ronny, Haraguchi – Kalou.


Elfter Freund
24. September 2014 um 19:03  |  361541

So war es erwartet, oder ?


Neuköllner
24. September 2014 um 19:04  |  361542

Die Aufstellung gfällt mir 🙂


Inari
24. September 2014 um 19:09  |  361543

Noch 50 min. Vorberichte beginnen viertel vor?


Dogbert
24. September 2014 um 19:11  |  361546

Ok. Ist jetzt veröffentlicht.

Kalou spielt für Schieber. Alles andere im Rahmen des bisher vermuteten.


Alexander
24. September 2014 um 19:11  |  361547

Kein einziger deutscher Feldspieler – kein Berliner weit und breit.


derMazel
24. September 2014 um 19:12  |  361548

@Tickermeister:

Wenn man in einer zukünftigen Version vielleicht den „Aktualisierungston“ nach eigenem Wunsch ein- oder ausschlalten könnte, würde ich das große Klasse finden 😉

Hat sonst noch wer Probleme mit SkyGo?

„Service Unavailable – DNS failure“


24. September 2014 um 19:12  |  361549

Jaaa die Bremse Hegeler ist draussen! Wird 3 Punkte heute geben!


catro69
24. September 2014 um 19:13  |  361550

Hautse wech, Jungs.
Gruß aus Paris.


coconut
24. September 2014 um 19:14  |  361552

Na mal schauen.
Der letzte Heimsieg gegen die Wobbeler liegt ja auch schon etwas zurück. Viel Hoffnung sollte man sich also nicht machen.
Aber selbst wenn am Ende wieder nur 0 Punkte stehen, will ich eine Mannschaft gesehen haben, die diese Bezeichnung auch verdient und die eine gute Leistung abgerufen hat.

Noch 45 Minuten…….


pathe
24. September 2014 um 19:14  |  361553

WOB also doch mit Bendtner!


pathe
24. September 2014 um 19:17  |  361554

@Alexander // 24. Sep 2014 um 19:11
Tatsache…!
Wobei, ist Ndjeng nicht auch Deutscher?


24. September 2014 um 19:18  |  361555

Mensch Jeff……. der Hegeler ist einer von unseren Jungs! Er ist ein Herthaner! Bitte!


BaerlinerHerthaFan
24. September 2014 um 19:20  |  361557

Schieber auf der Bank. Das verstehe ich gerade nicht. Man kann doch Kalou und Schieber wunderbar zusammen stürmen lassen. Naja, wenn sie gut spielen, hatte der Trainer recht. Find es aber echt schade.


K6610
24. September 2014 um 19:23  |  361559

@derMazel

Sky Go problemloser Empfang bei mir


24. September 2014 um 19:23  |  361560

@BaerlinerHerthaFan // 24. Sep 2014 um 19:20:

Ja, ich hätte mich auch sehr über Schieber & Kalou von Beginn an gefreut.

Viel Glück Hertha!


K6610
24. September 2014 um 19:32  |  361564

Ausgehend davon, dass das Trainerteam die Startelf nach bestem Wissen und Gewissen ausgewählt hat, erhoffe ich mir eine 100%ige Einstellung aller Akteure, unbändigen Siegeswillen, Kampf bis an die eigene Schmerzgrenze und dazu das Quentchen Glück um ein solch wichtiges Match zu gewinnen!
Für den Verein, für die Fans, für den Trainer!

Volle Pulle also!!!!!!


doso
24. September 2014 um 19:37  |  361566

Beide LV nicht im Aufgebot und nun Haraguchi??Bei einer sicheren Abwehr OK aber…hoffentlich geht das gut. Über Ndjeng sage ich nichts. Hoffentlich stimmt nach dem 2:2 die Moral.


24. September 2014 um 19:38  |  361567

Ihr müsst doch mal schreiben, wenn ein neuer Blog aufgemacht wurde^^


Inari
24. September 2014 um 19:45  |  361568

T – 15 Minuten


coconut
24. September 2014 um 19:46  |  361569

@Paddy // 24. Sep 2014 um 19:38
Mache ich ja des öfteren.
Ein Rechtsanspruch darauf besteht aber nicht…. :mrgreen:


24. September 2014 um 19:48  |  361570

😉

😀


24. September 2014 um 19:50  |  361571

endlich Vorbericht schon einmal


coconut
24. September 2014 um 20:00  |  361574

Auf gehts….


Flaccus
24. September 2014 um 20:00  |  361575

Finde die Aufstellung gut, ist dem recht ähnlich, was man erwarte konnte (und es geht hier ja einigen so). Bin auf einmal richtig opitmistisch und hab‘ mir heute auch gleich mein Ticket für Sonntag gekauft (im süddeutschen Exil). Jetzt freu‘ ich mich erstmal auf das Spiel heute. Ha Ho He!


coconut
24. September 2014 um 20:03  |  361576

Der erste Eindruck ist ganz gut


Inari
24. September 2014 um 20:10  |  361577

Ronny ist so Lauf faul :/


Inari
24. September 2014 um 20:17  |  361580

Hinten stimmt echt gar nichts. Ständig sind sogar 2 Wolfsburger meterweit ungedeckt.,


Inari
24. September 2014 um 20:20  |  361582

Schön von Haraguchi. Leider einen Tick zu weit (und abseits)


24. September 2014 um 20:20  |  361583

was ne Chance, geiler Steckpass durch die Mitte


24. September 2014 um 20:20  |  361584

bester Mann: Oliver Seidler. Freue mich, den mal wieder im Oly kommentieren zu hören.


24. September 2014 um 20:22  |  361585

@Apotheke

Seidler kommentiert oft Hertha Spiele, hab mich neulich schon über deinen Einwurf gewundert


24. September 2014 um 20:23  |  361586

Oh, maaaan

@apo -theke


Inari
24. September 2014 um 20:26  |  361587

Ach man Skjelbred. Da ist man mal am 16er :/


Inari
24. September 2014 um 20:27  |  361588

Toller Angriff. Schade Schade


Inari
24. September 2014 um 20:29  |  361589

Power Play. Drei gute Szene in 5 Minuten . Einsatz stimmt heute


coconut
24. September 2014 um 20:29  |  361590

Also, erstes Fazit:
Hertha ist mittendrin und nicht nur dabei Prima. das WOB individuell besser besetzt ist steht ja außer Frage. Aber ich finde das bisher ganz gut, wie die Jungs mal wieder besser als Team funktioniert und nicht wie elf sich zufällig zu einem Fußballspiel treffende junge Männer….


24. September 2014 um 20:30  |  361591

Druckphase von uns


Inari
24. September 2014 um 20:31  |  361592

KRAFT!


kielerblauweiß
24. September 2014 um 20:31  |  361593

Wie hält er den denn?


24. September 2014 um 20:31  |  361594

derb gehalten von Kraft


coconut
24. September 2014 um 20:32  |  361596

Kraft rettet Puh….


kielerblauweiß
24. September 2014 um 20:34  |  361597

Skjelbreds Beine sind irgendwie noch zu schnell für seinen Kopf. Viele komisch vertändelte Bälle.


Inari
24. September 2014 um 20:35  |  361598

Salomoooooooon Kalouuuuuuuuu


kielerblauweiß
24. September 2014 um 20:35  |  361599

Ndjeng! Kalou!!!!


Colossus
24. September 2014 um 20:36  |  361600

Ndjeng nur geil gerade


Neuköllner
24. September 2014 um 20:36  |  361601

TOOOOOOOOOOOR

KALOOOOUUUUUUUU

Und wie geil von NDJJJJEEENNNGGGGG


24. September 2014 um 20:36  |  361602

STRIIIIIIIIIIIIIIIIIKE Kalou


coconut
24. September 2014 um 20:36  |  361603

TOOOORRRRR
KALOU


doso
24. September 2014 um 20:36  |  361604

Abbitte an Ndjeng KLASSE!


coconut
24. September 2014 um 20:37  |  361605

Und wehe es meckert noch mal einer üner Marcel, verdammte hütte


Inari
24. September 2014 um 20:37  |  361606

Ndjeng bisher mit starkem Spiel, insbesondere nach vorne.


24. September 2014 um 20:38  |  361607

Eeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee

NDLICH!!!!!


fg
24. September 2014 um 20:38  |  361608

Ich liebe Ndjeng! 😉


24. September 2014 um 20:38  |  361609

ndjengggg und kalle!!!!


Inari
24. September 2014 um 20:40  |  361611

Schön Gelb von olic. Absichtlich nachgezogen


Inari
24. September 2014 um 20:42  |  361613

Heitinga auch mit starkem Spiel


Inari
24. September 2014 um 20:43  |  361614

Schiris. Wie kann man das Foul gegen kalou nicht sehen?


24. September 2014 um 20:44  |  361615

Kalle 😀


coconut
24. September 2014 um 20:46  |  361616

Was Hoffnung macht:
Der WOB hat ein Spiel mehr in den Knochen und 2 Tage weniger Pause.
Konnte also reichen. Vorausgesetzt, die Mannschaft erleidet nicht wieder einen Einbruch ab Minute 50-60…..


Inari
24. September 2014 um 20:46  |  361617

Klasse pariert von Ndjeng, der wär drin gewesen


kraule
24. September 2014 um 20:46  |  361618

Warum spielt VW noch mit 11 Mann?!


24. September 2014 um 20:47  |  361620

schöne Galligkeit 🙂


Icke030
24. September 2014 um 20:48  |  361621

Gustavo hätte gelb-rot sehen müssen.

Und Jos knows!!! (–>Ndjeng :-)) )


coconut
24. September 2014 um 20:50  |  361622

Halbzeitfazit:
Prima!
Viel besser als es nach den letzten leblosen Auftritten zu befürchten war. Das könnte heute was werden mit dem ersten, so wichtigen 3er, in dieser Saison.


BerlinerSorgenkind
24. September 2014 um 20:51  |  361623

Kalleeee 😀 ist jetzt offiziell.

Kann nicht mehr geändert werden.


Plumpe71
24. September 2014 um 20:54  |  361624

Tolles Spiel unserer Mannschaft und genauso habe ich es mir im Mittefeld mit der Neutralisation vorgestellt, Viertelstunde überstehen und dann offensiv langsam reinarbeiten, auch wenn man viele Kopfballduelle im Mittelfeed verliert, die wichtigen 2. Bälle werden gewonnen und wenn Haraguchi das etwas konzentrierter ausspielt und Beerens öfter sehen würde .. auch der viel gescholtene Ndjeng bisher mit einer soliden Leistung gegen Olic, den einen oder anderen Fehler im Spielaufbau, aber mit einem tollen Zweikampfverhalten, wie er da bei Rodriguez spekuliert und der Fuß rausfährt, ohne lange zu überlegen, präzise vom 5er weg eingeflankt, nicht unverdient die Führung, viel mehr habe ich von Wolfsburg nicht gesehen, die Mannschaft verteidigt das im Kollektiv sehr gut.
Für Ronny täte eine frische Kraft gut, beim Pressen und im Spielaufbau oft gedanklich zu langsam, ich hoffe die Truppe spielt das konzentriert zu Ende und mit ein wenig Glück wirds ein Dreier, oder man bekommt die Chance mit nem schnellen Konter das Ding einzutüten


Icke030
24. September 2014 um 20:58  |  361625

Änis für Ronny und alles wird (bleibt) gut


24. September 2014 um 20:59  |  361626

die Standards schießt dann Kalou 😉


King for a day – Fool for a lifetime
24. September 2014 um 21:00  |  361628

Hauptsache jetzt nochmal 45 Min. auf diesem Niveau …


24. September 2014 um 21:00  |  361629

krieg ick jetze nen Copyri…dings? 😀


24. September 2014 um 21:02  |  361630

„Kalle vor, nochn Tor…!“


Inari
24. September 2014 um 21:02  |  361631

Hz 1 war bis auf einige abstimmungs-Schwierigkeiten in der Abwehr sehr gut. Das war all das, was in Freiburg fehlte.


Inari
24. September 2014 um 21:03  |  361632

Das Trikot ist toll. Sollten sie immer tragen.


paulex
24. September 2014 um 21:04  |  361633

Also Hertha hat weiterhin massive Probleme im zentralen MF. Hosogai 26, Ronny 33 Prozent Zweikampf Quote. Skjelbred immerhin mit 59. Passquote der drei liegt bei 42 Prozent. Wolfsburg hat im ZMF eine Passquote von knapp 75 Prozent und eine Zweikampfquote von knapp 60 Prozent. Ndjeng mit Licht und Schatten. Lustenberger, Heitinga, Pekarik machen hinten einen guten Job. Beerens, Haraguchi, Kalou bisher mit guten Aktionen.

Ich denke Ronny wird bald ausgewechselt. Nach vorne bisher weder Anspielstation, noch Ideengeber.


Inari
24. September 2014 um 21:06  |  361634

Keine sinnvolle gelbe Karte von Ndjeng.


Neuköllner
24. September 2014 um 21:07  |  361635

Wieso wird bei der Aktion gegen Kraft nicht Foul gegen Wolfsburg gepfiffen ?


coconut
24. September 2014 um 21:09  |  361636

Der BVB macht sich gerade zum Nappel….


Inari
24. September 2014 um 21:09  |  361637

Fand auch muss man für kraft Pfeifen.


24. September 2014 um 21:10  |  361638

@ paulex: Seidler hat diese Quoten gerade perfekt analysiert..ähnliches hatte mal @ dan hier mal gemacht..* Zahlen in Zusammenhängen lesen*
Selten dämliche Gelbe von Ndjeng 😈


Inari
24. September 2014 um 21:13  |  361639

Wieder foul , dieses mal an Ronny, wieder nicht gepfiffen.


coconut
24. September 2014 um 21:15  |  361640

Marcel muss aufpassen….


paulex
24. September 2014 um 21:16  |  361641

Ich sehe einen Zusammenhang zwischen den Zahlen und der fehlenden Präsenz im ZMF. Ronny ist m.M. bisher ein nicht Faktor, auch wenn der Seidler das anders sieht. Vor allem die Passquote führen halt dazu, das Hertha ständig umschalten muss.


Inari
24. September 2014 um 21:17  |  361642

Oho, das hätte marcels zweite gelbe sein müssen. Glück .


kielerblauweiß
24. September 2014 um 21:18  |  361643

Hat jemand mal mitgezählt wie viele Ecken Ronny schon über die Torauslinie geschossen hat? Vielleicht sollte von links mal jemand anderes ran?


paulex
24. September 2014 um 21:19  |  361644

Ich will aber auch nicht alles mies machen. Vieles funktioniert und vor allem der Wille ist da, Hauptsache jetzt kommt nicht der bekannte Einbruch.


coconut
24. September 2014 um 21:25  |  361645

WOB bekommt langsam Übergewicht.
Jetzt müsste mal ein erfolgreicher Konter her, dann wird das was


Inari
24. September 2014 um 21:28  |  361647

Neiiiin kalou. Mist.


coconut
24. September 2014 um 21:29  |  361649

Mist, das wäre esgewesen


Inari
24. September 2014 um 21:30  |  361651

Hegeler kommt…


Inari
24. September 2014 um 21:32  |  361654

Heutinga runter. Och nö.


24. September 2014 um 21:32  |  361655

Hegeler für Heitinga, der wird schon wissen, was er macht^^


coconut
24. September 2014 um 21:34  |  361656

Hegeler soll wohl kommen…?
Für Heitinga?
Na ja, wenn er nicht wieder wie ne Schlaftablette über den Platz schleicht

Um so unverständlicher, das Brooks nicht im Kader ist.
Hoffentlich geht das gut.


Inari
24. September 2014 um 21:35  |  361657

Kalou raus. Wagner rein. In der 75. Minute spielt Luhukay auf 94. Minute…


24. September 2014 um 21:35  |  361658

Wagner für Kalou??? häääää


24. September 2014 um 21:36  |  361660

und Wagner… dit wird denn wenn.. ein dreckiges 1:0
Aber jut…


coconut
24. September 2014 um 21:36  |  361661

Nun Wagner für Kalou?
Muss ich nicht verstehen.

Beton anrühren wird eher nicht funktionieren.


Inari
24. September 2014 um 21:36  |  361662

Kopfbälle gewinnen und zu chronos beten tippe ich mal.


24. September 2014 um 21:37  |  361663

…mir wär nochn Kalle-Tor lieber jewesen…


Inari
24. September 2014 um 21:38  |  361664

Ndjeng mit starkem Abwehrspiel. Super heute.


coconut
24. September 2014 um 21:38  |  361665

Noch 10 Minuten +?


Neuköllner
24. September 2014 um 21:38  |  361666

ick halte die Spannung nicht mehr aus


Inari
24. September 2014 um 21:40  |  361667

Niemeyer. Alles auf Beton heute. Kampfschwein rein.


24. September 2014 um 21:40  |  361668

Niemeyer für???


Neuköllner
24. September 2014 um 21:40  |  361670

Kraft … mein Herz.

Aber allet jut


Papa Zephyr
24. September 2014 um 21:41  |  361672

Na hoffentlich bereue ich in ein paar Minuten, heute nur bei Sport1.fm im Radio live dabei – und nicht im Stadion zu sein…


coconut
24. September 2014 um 21:41  |  361673

Aber insgesamt macht die Mannschaft das gut.
Nun PN für ?

Puh, wieder Kraft.


24. September 2014 um 21:42  |  361674

Ronny


paulex
24. September 2014 um 21:43  |  361675

Wenn das schief geht mit all den defensiv orientierten Spielern, dann wird sich Luhukay wieder was anhören dürfen.


Inari
24. September 2014 um 21:44  |  361676

Wir verlieren leider fast alle Bälle nach 2 Stationen


Etebaer
24. September 2014 um 21:44  |  361677

Sieh an wir wechseln Größe ein, denn Luft soll keine Blöße sein.
Lulatsch-Stärke sozusagen, soll Hertha nun zum Sieg hintragen.


Icke030
24. September 2014 um 21:46  |  361678

Sandro Wagner, Sandro Wagner, keiner spielt so schön wie Sandro Wagner


Icke030
24. September 2014 um 21:47  |  361679

sehr konzentrierte Leistung, würde mich sooo freuen, ….


Inari
24. September 2014 um 21:48  |  361681

Wagner :/

Die Jungs müssen die Bälle in den eigenen Reihen halten. Das machen sie nicht so toll.


coconut
24. September 2014 um 21:48  |  361682

Meine Güte der WOB stellt zum Glück aber auch selten dämlich an.
Soll mir recht sein… 😉


Icke030
24. September 2014 um 21:49  |  361683

Jos knows!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


RobDiao
24. September 2014 um 21:50  |  361684

War hier nicht der Ursprung von Jos knows?? Haha


Icke030
24. September 2014 um 21:50  |  361686

alte Dame, alte Dame, ….


Inari
24. September 2014 um 21:50  |  361687

Glaub ich auch Rob 😉


coconut
24. September 2014 um 21:53  |  361691

SIEG!!!!!
Bin fix und fertig…..


Inari
24. September 2014 um 21:53  |  361692

Jawoll. Erstklassige Leistung der gesamten Mannschaft. Heute grandios.


Neuköllner
24. September 2014 um 21:53  |  361693

JAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA


Icke030
24. September 2014 um 21:53  |  361694

S I E G


Colossus
24. September 2014 um 21:53  |  361695

Mega geil.na endlich


24. September 2014 um 21:53  |  361696

GEIIIIIIIIIIIIIIIIIILLLLLLLLLLLLLLLLLLL 1 zu NUUUUUUUUUULLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL


Neuköllner
24. September 2014 um 21:54  |  361697

Stellen wir heute den Trainer in Frage 😉

War ja nur 1:0 …

🙂


24. September 2014 um 21:54  |  361698

jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa!


Papa Zephyr
24. September 2014 um 21:54  |  361699

Vorbei… Juhu!


24. September 2014 um 21:54  |  361701

Kalou man of the match 🙂


Knüppel
24. September 2014 um 21:55  |  361702

HaHoHe und Grüße aus Portugal!!! Hertha hat mit Kalou in der Startelf noch nie nicht gewonnen!


Derby
24. September 2014 um 21:55  |  361703

Uff – das war wichtig.

nur die letzten 20 Minuten gesehen.

Bin auf die Zusammenfasssung gespannt.

Abwehrschlacht!!


coconut
24. September 2014 um 21:56  |  361704

Nee @Paddy. Man of the Match war für mich Marcel.
Vorlage zum Siegtreffer und hinten viel abgelaufen.


Etebaer
24. September 2014 um 21:56  |  361705

Hertha fährt die Punkte ein und schickt die Wölf als Welpen heim!

😀


Goldelse
24. September 2014 um 21:56  |  361706

YEAH! TOP! Tolle Mannschaftsleitung! HA HO HE HERTHA BSC!


24. September 2014 um 21:57  |  361707

okay Ndjeng war auch TOP Offensiv und Defensiv


24. September 2014 um 21:59  |  361708

Ndjeng hat mich persönlich überrascht, was hat Jos mit dem nur plötzlich gemacht… sehr Konsequent


Stiller
24. September 2014 um 21:59  |  361709

@Blauer Montag // 24. Sep 2014 um 16:32

„Soooooo häte ich das gerne

HER 1 : 0 WOB“

Herzlichen Glückwunsch BM. Du warst heute der beste Mann auf dem Platz und hast WOB einfach mal verdjengt! 😆

Noch Fragen?


pathe
24. September 2014 um 21:59  |  361710

Luhukay ist als Trainer nicht mehr haltbar.
Nur 1:0 gegen Wolfsburg…


Inari
24. September 2014 um 21:59  |  361711

Meine Männer des Spiels waren insbesondere Ndjeng, hosogai und heitinga. Rest aber auch sehr gut.


Flankovic
24. September 2014 um 21:59  |  361712

Trotzdem Herr Hartmann sich sehr bemüht hat, hat Hertha gewonnen. Gut so.
Ach übrigens, wer hat nochmal die Flanke reingegeben?


24. September 2014 um 22:00  |  361713

Danke Kalle!!

Gute Nacht @ll


24. September 2014 um 22:00  |  361714

wer hat heute Risse in der Mannschaft gesehen?
Es wird halt irrwitziges Zeugs erzählt,,ich werd nicht mehr drauf reinfallen..
Ndjeng überragend. Alle anderen: 100 Prozent Einsatz. Auch der kampfstarke Ronny!.


24. September 2014 um 22:00  |  361715

NDDDDDDDDDDDJEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEENNGGGG 😀


paulex
24. September 2014 um 22:00  |  361716

Ndjeng wiedergeboren, Skjelbred zu Tode gerannt. Geiles Spiel. Endlich gewonnen.


Derby
24. September 2014 um 22:00  |  361717

So nur noch 5 Punkte auf die CL Plätze 🙂

Durchatmen für Sonntag und das gleiche Ergebnis noch mal bitte !


24. September 2014 um 22:00  |  361718

Ndjeng – Spieler des Tages ! 🙂


coconut
24. September 2014 um 22:01  |  361719

Für mich heute die wichtigste Erkenntnis, das die Mannschaft wieder zusammen spielt. Einer für den anderen Fehler ausbügelt (und da gab es einige von).
So wird man ganz sicher auch wieder in die Erfolgsspur zurück finden können.
Das war heute ein wichtiger Schritt. Lasst weitere folgen!


24. September 2014 um 22:02  |  361720

von Skjelle nichts gesehen, doch der hat gemacht was er konnte und ist gerannt wie ein Pferd


Gizmo8996
24. September 2014 um 22:02  |  361722

Klasse Teamleistung. So giftig, wie wir es in der Hinrunde der letzten Saison gesehen haben.

Skjelbred ein Vorbild an Motivation, Aggressivität und Laufbereitschaft. Klasse Typ, ein richtiger Kämpfer!


Inari
24. September 2014 um 22:02  |  361723

Endlich mal gerannt, gekämpft, gefightet. Und gleich belohnt. Großes Lob und herzlichen Glückwunsch an die Mannschaft.


Miri
24. September 2014 um 22:03  |  361724

Grosser Kampf Chapeau
Ndjeng ..das muss heute ein unbekannter Bruder von ihm gewsen sein…
Die Auswechslungen in der 2 Halbzeit…sag ich nichts zu..
3 Punkte die nicht so zu erwarten waren ,und für mich noch einen kleinen Tipico bonus…


Dogbert
24. September 2014 um 22:03  |  361725

Reines Kampfspiel, welches belohnt wurde. Mehr sollte man zur Zeit auch nicht erwarten.


24. September 2014 um 22:04  |  361726

Flankovic // 24. Sep 2014 um 21:59

😀


flötentoni
24. September 2014 um 22:05  |  361727

Oh yeah Baby!! Unverhofft kommt (jetzt hoffentlich) oft!

Nicht damit gerechnet, aber die 3 Punkte sind sehr willkommen!
Zwar noch Luft nach oben, aber Einsatz und Wille war erkennbar da! SK vorne eiskalt, leider das zweite nicht gemacht…
Die Wechsel habe ich zwar im Grunde verstanden, aber….
Egal! Jos knows und nu ne Serie und einpielen, Automatismen etcpp.

Für mich seltsam, das JS vom Topscorer nu schon als „BAuernopfer“ gelten könnte..Ich hoffe, es wird klar kommuniziert, z.B. wenn wir führen kommt PizzaWagner, sonst Schieber.

Heute war für kich ein deutliche Steigerung ggü MAinz udn Freiburg zu erkennen.


Plumpe71
24. September 2014 um 22:11  |  361729

coconut // 24. Sep 2014 um 21:56

absolut bei dir, vor der Leistung ziehe ich meinen Hut, erst Olic und dann De Bruyne den Zahn gezogen, inklusive Löcherstopfen, wie du sagst, für mich hat er sich gegen Augsburg einen Startelfplatz verdient


backstreets29
24. September 2014 um 22:18  |  361730

Jos konows


24. September 2014 um 22:18  |  361731

Selten war ich derart erleichtert.

WIR KÖNNEN ES ALSO DOCH !!!!!!!!

Erfolg braucht nun einmal der Mensch!!!!

Das war der wichtigste Sieg (gefühlt) seit dem Heimsieg 2:1 gegen Regensburg 2012!!!!!!!

Die Grundtugenden waren wieder da!!!
Das Team war ein Team.

Eeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee
eeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee
eeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee
eeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee
eeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee
eeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee
NDLICH

HA HO HE


24. September 2014 um 22:23  |  361732

wir sind 2,35 km mehr gelaufen wie Wolfsburg…

es geht doch 😉


Dogbert
24. September 2014 um 22:29  |  361735

Wolfsburg hatte auch weniger Zeit zur Regeneration.


backstreets29
24. September 2014 um 22:30  |  361736

Endlich Laufarbeit
Endlich nicht das MF aufgegeben

Ndjeng hat mich überrascht


flötentoni
24. September 2014 um 22:30  |  361737

Njdeng heute bockstark, oder @Eiffel aka Spiri aka Spanische….

Ach was solls…3 Punkte und für mich kein Ausfall erkennbar! Alle mit Einsatz, Bereitschaft und so…

Beerens im 1-1 für ich stark, endlich wieder tödliche Pässe in die Schnittstellen und KAmpf angenommen.

Jetzt nochmla in der Sportschau ansehen


etebeer
24. September 2014 um 22:36  |  361738

JLu’s Destruktive erkämpft gegen Wolfsburg den ersten Sieg in dieser Saison.
Keine andere Taktik wäre wohl heute aufgegangen.
Hecking schöpfte bei seinen Auswechslungen aus dem Vollem
und brachte jede Menge Offensive ins Spiel.
Aus meiner Sicht schaffte es Hertha immer wieder die Lücken zu schließen,
oder die Räume so eng zu machen das im Strafraum wenig Gefahr bestand.
Konditionell war ich über die Leistung der Wolfsburger erstaunt,
viel länger hätte das Spiel nicht dauern dürfen.
Die Frische allerdings,
die fehlte den Wolfsburgern,
anders sind die unkonzentrierten Abschlüsse in aussichtsreicher Situation nicht zu erklären.
Statistisch hat Hertha das Spiel „klar verloren.“
Bei Torschüsse, Zweikämpfe und Ballbesitz war Wob überlegen.
Nur gelaufen ist Hertha mehr und das sich ausgezahlt.
Hertha aber war heute 100% konzentriert und die wenigen Chancen die durch Fehler im Aufbau entstanden nutzte Hertha durch Ndjeng und Kalou.
Manchmal ist Fußball so einfach,
viele haben sich einen dreckigen Sieg gewünscht.
Bitte sehr hier ist er.

@Ralf, endlich hat es geklappt.
Bin richtig zufrieden heute Abend


24. September 2014 um 22:36  |  361739

Spieltag 1: Laufleistung 111,05
Spieltag 2: Laufleistung 110,94
Spieltag 3: Laufleistung 111,96
Spieltag 4: Laufleistung 116,78
Spieltag 5: Laufleistung 117,66

wenn dass so weitergeht, dann laufen wir zum Saisonende um die 200km 😉 eine stetige Verbesserung


24. September 2014 um 22:38  |  361740

Hertha gg. Wolfsburg wurde noch nicht gezeigt, oder?


TassoWild
24. September 2014 um 22:41  |  361741

Unsere 8. Einfach klasse, habe ihn im Hertha-Dress noch nie so stark gesehen! Bin richtig euphorisiert von den Jungs in blau-weiss !!


TassoWild
24. September 2014 um 22:57  |  361744

Ab Oktober werden wir schwer zu schlagen sein…


cameo
24. September 2014 um 23:05  |  361746

@Paddy /21:59 „Ndjeng hat mich persönlich überrascht, was hat Jos mit dem nur plötzlich gemacht…“

Es geht das Gerücht, er habe ihn adoptiert.


Zeedel
24. September 2014 um 23:05  |  361747

Jubel auch aus Ljubljana!
Einmal nicht dabei und schon läuft´s


24. September 2014 um 23:08  |  361748

Als ergebnisorientierter Hertha-Fan sage ich:

Herzlichen Glückwunsch!

Jos Luhukay sagte nach dem Spiel, dass „wir“ heute alles gegeben haben.

Wenn dem so ist, dann „Prost Mahlzeit“ – dann erwarten uns 29 sehr schwere Spiele.

Aber Hertha BSC benötigt maximal lediglich (höchstens) 11 Siege aus den verbleibenden 29 Spielen.

Das Saison-Saldo gegenüber der letzten Saison lautet nun nur noch -2 Punkte!

Kalou finde ich etwas hüftsteif, nicht besonders antrittsschnell, aber – solange er richtig steht.

Mit 39 % Ballbesitz und drei Torschüssen drei Punkte gewonnen – das „Wie“ zählt heute nicht.

Meine Top 3:

Ndjeng
Kraft
Kalou (wegen des entscheidenen Tores)


24. September 2014 um 23:11  |  361749

Und Ronny fand ich auch sehr gut!


24. September 2014 um 23:14  |  361750

Bitte in „Augschburg“ nachlegen (1-3 Punkte).


Ursula
24. September 2014 um 23:15  |  361751

Nach diesem besonderen Spiel eine
kurze Zusammenfassung, ich muss
mich um wichtigere Dinge kümmern…

…z. B. Marathon, aber eine große
Klasse an „Laufereitschaft“, nur so!!

KRAFT: Ohne Fehl und Tadel!
Strahlte Sicherheit aus…2+

NJDENG: Sein bestes Spiel bei der
Hertha, zumindest in der 1. Liga! 2+

LUSTI: Der Unauffälligste heute! 3
Habe ich IHN übehaupt gesehen?

HEITINGA: Glänzte mit ganz sehr
speziellen Einlagen seiner bekannten
Defensivkünste, aber konstruktiv! 3

PEKARIK: Defensiv sehr stark, mit
zuuu “kleinen” Akzenten nach vorn!! 3 +

HOSOGAY: Sehr fleißig und auch
fußballerisch wertvoll! Immer wieder
anspielbereit! 3+

SKJELBRED: Mit zu vielen Stock-
fehlern, aber immer präsent und
läuferisch stark! 3-

BEERENS: Er war aufgrund seiner
Möglichkeiten, einfach inaktiv! 4-

HARAGUCHI: Ewig bemüht, aber
ohne “eigenentliches Konzept”! 4 +

RONNY: Der Postbote vom Dienst!
Unerwartet fleißig, kaum gekannt,
und (fast) selbstlos im Dienste der
Mannschaft! 4+

KALOU: Der einsame “rider in the
storm”, hat aber unabhängig vom
Tor, einige Gegenspieler “gebunden”! 3+

WAGNER: Wer weiß warum…? 4

LUHUKAY: Pluspunkte gesammelt!!
Erstaunliche, und gelungene Varianten! 2+

Schiedsrichter: Bemüht und unparteiisch! 2

Nächtle!


24. September 2014 um 23:15  |  361752

wurde schon in der Sportschau das Spiel gezeigt??? :-O


24. September 2014 um 23:18  |  361755

@Paddy // 24. Sep 2014 um 23:15:

Das Top-Spiel kommt zum Schluß 😉 .


24. September 2014 um 23:19  |  361757

😀 stimmt kenne ich schon länger nicht mehr^^


Goldelse
24. September 2014 um 23:20  |  361758

@Paddy, nein, jetzt.


JimmyBerlin
24. September 2014 um 23:32  |  361760

Hatte schon befürchtet, JL hätte den Draht zur Mannschaft verloren, das Gegenteil hat man heute gesehen, großer Kampf, spielerisch natürlich ausbaufähig, aber bei dem Druck konnte man nicht mehr erwarten- hahohe


24. September 2014 um 23:34  |  361761

Der „König“ spricht von „Team Spirit“.

Weiter so, bitte.


24. September 2014 um 23:38  |  361762

das „Drecksau-Spiel“ hat mal gepüasst und haben wir schon sehr lange nicht mehr gesehen sowas, also Respekt dafür


24. September 2014 um 23:39  |  361763

-ü^^


ahoi!
24. September 2014 um 23:42  |  361764

moinsen, gerade retour aus dem stadion. schnell sportschau angemacht… das spiel haben heute alle fünf defensiven „kleinen“ gewonnen. pekarik, lusti, heitinga, ndjneg, hosogai. großartig!!! ndjend mit dem besten spiel seines (hertha-)lebens! die einwechslungen von jos hat rings um mich herum, niemand, wirklich niemand verstanden. allgemeiner tenor: „was solls…“ großartig auch was die letzten zehn minuten im stadion passiert ist. den anfang machte die OK. dann irgendwann sind auch auf den gerade alle aufgetanden, haben geklatscht und gesungen. nur so gehts: gemeinsam!


24. September 2014 um 23:45  |  361765

Wozu „nur“ 35.000 im Olympiastadion in der Lage sind, hat man heute mal wieder gemerkt! Hertha siegt 1:0 und die Fans peitschen das Team im Kampf um den Dreier gegen spielerisch bessere Gäste „nach vorn“. ‪Das war heute eine tolle Willens-Leistung. Es gab wohl zwei Ziele: Hinten wenig zulassen und Punkte mitnehmen. Beides = check!

Für mich war das mehr als ein dreckiger Sieg! Dieser Sieg war auf Grund von Willen und Leidenschaft absolut verdient.


Freitag
24. September 2014 um 23:47  |  361767

endlich, der erste 3er dieser Saison, alles Quatsch, alles Murks was hier zT. fabuliert wurde (auch von mir, mea culpa). Wir haben eine Mannschaft !
Mentalität schlägt Qualität.
Schade, dass nicht mehr Leute heute live dabei waren. Top: Unsere Nr. 1 Thomas Kraft, Marcel Ndjeng (ja ja genau der) und allein schon wegen dem Tor: Salomon Kalou.


sunny1703
24. September 2014 um 23:51  |  361769

Gratulation an alle. Ein spielerisches Highlight hatte ich so oder so nicht erwartet, aber eine solch konzentrierte Leistung mit einem solch aufopferungsvollen Kampf habe ich zuletzt voriges Jahr in Dortmund gesehen.

Da war völlig ungeahnt ein team auf dem Platz, ein Lob an alle Spieler und Hut ab Jos, das war super eingestellt!

lg sunny


coconut
24. September 2014 um 23:51  |  361770

Verdient? Unverdient?
Ist mir völlig Latte!
Wichtig war für mich das heute eine Mannschaft auf dem Platz. Einer für alle, alle für einen. Nur so kommt man voran.

Spielerisch ist noch nicht alles Gold was glänzt. Da ist, hoffentlich, noch reichlich Luft nach oben. Aber jetzt dürfte erst mal ruhe im Karton sein und man kann in Ruhe weiter arbeiten.


HerthaBarca
24. September 2014 um 23:54  |  361771

Zurück aus dem Stadion und eben „Alle Spiele…“ genossen!
Ein mannschaftlich geschlossene Leistung! Fehler des Mitspielers wurden ausgebügelt! Jeder ist für jeden gerannt! Über solche Spiele kommt hoffentlich mehr Sicherheit und damit mehr Souveränität! Nach einem solchen Spiel sollte man eigentlich nicht auf einzelne Spieler eingehen – jetzt kommt es – aber, einen möchte ich besonders hervorheben: Marcel Ndjeng!!!! Was der heute gezeigt hat – wow!
Glückwunsch an die Mannschaft!

Für JoLu freut es mich besonders, dass sein Matchplan aufgegangen ist!

Wo ist eigentlich Miri? Hat er sich in dem Loch eingebuddelt, was er sich gegraben hat? 😉


ahoi!
24. September 2014 um 23:54  |  361772

nachtrag: für mich: lusti auf dem allersten weg zurück zu alter stärke. sehr souverän (fast) alle offenen räume erkannt und zugestellt (bzw zugerannt)!

habe mir noch nie im leben ein trikot mit dem namen eines spielers bedrucken lassen (weil ich sowas eigentlich nicht – außer zum selber sporteln – trage). aber dieser mann könnte es schaffen 😉


b.b.
24. September 2014 um 23:55  |  361773

Wieder Zuhause und meine *** an Njdeng, Kraft und Kalou.
Njdeng wird es ja nun vielen bewiesen haben. Extra *ne an die Mannschaft für den gelieferten Kampf und an den Trainer, besonders dafür,was er hier und anderswo einstecken musste.


Glotzkowski
25. September 2014 um 0:05  |  361777

Miri! Wir hören nichts! 😉


25. September 2014 um 0:07  |  361778

….Miri kommt nicht ohne Eiffel..


cameo
25. September 2014 um 0:08  |  361780

@ „Wie oft ist Njdeng eigentlich schon verbrannt, ohne je wie ein Phönix aus der Asche wieder aufzuerstehen? “

Von Zeit zu Zeit steigt auch mal ein kaum mehr erwarteter Phönix aus der Asche.
Buon giorno, fenice,
una lunga vita in blog
e buonanotte.


ahoi!
25. September 2014 um 0:11  |  361782

die stimmung im stadion hat mich heute irgendwie an die erste große krise unter röber (1997?) erinnert. damals wars dichter nieselregen im noch weitgehend dachlosen oly. heute ein klammer herbstabend. und heute wie damals glaubte keiner mehr so recht an was. die meisten eventfans sind zuhause gebleiben. im großen rund sitzen vor allem wir, die unentwegten. menschen, die wissen, das zu einer leidenschaft auch der erste teil des wortes zwingend dazugehört. leute, die sich von wind und wetter nicht abhalten lassen! und dann ist plötzlich was möglich. deswegen liebe ich dieses spiel. und deswegen liebe ich stadionbesuche! was heute (vielleicht) im team, zwischen den fans und wohl auch zwischen mannschaft und fans entstanden ist, erlebt man nicht am fernseher. an keiner glotze der welt!


etebeer
25. September 2014 um 0:11  |  361783

Stiller
25. September 2014 um 0:15  |  361784

Jos Luhukay und der 1. Mannschaft von Hertha BSC kann man nur gratulieren.

Das ExtraExtralob geht aber an JLu, für die erfolgreiche und außergewöhnliche Taktik; insbesondere dafür, die langen Kerl zum Schluß zu bringen.

… niemand hatte die Absicht, eine Mauer zu bauen?


Hertha Ralf
25. September 2014 um 0:15  |  361785

Hat sich gelohnt aus F nach B zu fahren!
Die nicht da waren, Ihr habt mehr als nur einen Sieg verpasst!
Schade, die Stimmung in den letzten Minuten, steht auf wenn IHR Herthaner seit, Gänsehaut pur.
Kein Spiel für Feinschmecker aberWillen , Kampf und Einstehen für den Anderen was hatte ich das vermisst.
Mit viel Luft nach oben!
Ndjeng wurde erst nach der Flanke besser, die zum Tor führte, davor …
Aber für mich gibts heut nur ein Spieler des Tages,
Thomas Kraft, den zweiten Stern an das gesamte Restteam, den dritten an das Publikum im Oly, auch in der Pause der Appell für Toleranz und Zivilcourage, Respekt für die Reaktion der Ostkurve.
Der SR leider in vielen Szenen unglücklich, warum das Foul an Kalou nicht geahndet wurde, der Assistent stand 2 m entfernt, ganz schwach!
Hätte noch gefehlt, er hätte LU auf die Tribüne geschickt.
Ja @ etebeer, beschwingt und glücklich nach Hause und noch einen Jeep mit Waldaufkleber, da winkten wir alle mit unseren Herthaschals…
@ all Gute Nacht und Samstag geht’s ( hoffentlich) weiter!


Ursula
25. September 2014 um 0:20  |  361787

200 ster!!! Prost!


Hertha Ralf
25. September 2014 um 0:22  |  361788

PS: und es steht die Null!
Das war einfach Klasse!


Hertha Ralf
25. September 2014 um 0:23  |  361789

@ Ursula: Prost, heute gern mit Dir!
Was gibts denn vor dem Marathon?
Nur Mineralwasser?
🙂


Stiller
25. September 2014 um 0:26  |  361790

@Hertha Ralf

Du solltest Dir nochmal durchlesen, was Du u. a. im Vorblog geschrieben hast; insbesondere über Marcel NDjeng. Du solltest Dich schämen.

@Freitag hat Eier. Cool.


Ursula
25. September 2014 um 0:27  |  361791

UND falls jemand nach Jens Hegeler und
Peter Niemeyer fragt, die haben sich doch
nahtlos in diese erstaunliche Hertha-
leistung eingfügt…!!!

Für mich nicht erwartet, aber bitte…

HEUTE habe ich das beste Hertha-Spiel
in 2014 gesehen, UND die Konsequenz,
DREI „Punte“….


idarap
25. September 2014 um 0:36  |  361792

endlich einmal wieder friedlich grinsend einschlafen, Danke BlauWeiss,

grandioser Kampf der Hertha, die Mannschaft lebt ganz eindeutig, aber es wird schwer,

siehe Stuttgart, Hamburg, Köln, Freiburg, Augsburg, alle kämpfen wie die Berserker ums
sportliche Überleben in der Eliteliga….

nun ist schnelle Regeneration wichtig, es wartet eine unbequem spielende harte Truppe auf unsere Liebe, ein Punt am Sonntag wäre Klasse!

Auf Männer, ihr könnt das…..

Arriba!


chachani
25. September 2014 um 0:36  |  361793

Na Klasse, seit langem mal wieder bewusst ein Heimspiel verpasst, weil man sich denkt, dass man mit Erkältung am Mittwoch Abend nicht ins Oly rennen muss. Aber ich habe es mir trotzdem nicht nehmen lassen, das Spiel vor dem Fernseher anzuschauen und man hat schon einen leichten Eindruck von der Stimmung bekommen! Dafür bin ich euch zutiefst neidisch, gegen Stuttgart bin ich aber natürlich wieder dabei!!!

Aber viel intensiver fand ich direkt das Interview mit Luhukay danach bei Sky, bei dem ich mir dachte, Mensch der Mann weint gleich! Was für eine Last von ihm abgefallen ist, der Mann hat den harten Hund gespielt, aber all das, was er sich anhören musste, bzw. über ihn gesagt wurde, hat er wahrscheinlich gelesen/gehört und es ging ihm nahe, weil er einfach Lust hat auf den Verein und hier was erreichen will! Dafür hat er sogar ein Angebot von Leverkusen abgelehnt! Und dann wird er bei den erstbesten schlechten Spielen brutalst fertig gemacht! Lasst den Trainer machen, Jos knows, irgendwie, und die Mannschaft hat nie gegen ihn gespielt oder ähnliches, das wurde heute mehr(!) als deutlich! Gute Nacht allerseits, 3 Punkte, pure Freude!


Ursula
25. September 2014 um 0:38  |  361794

Hallo @ Stiller, ich finde und fand
bisher den Njdeng auch eine Katastrophe….

DER hat heute, (gestern!), ein Superspiel
gemacht!! Bitte mehr davon!


Freitag
25. September 2014 um 0:38  |  361795

@Stiller // 25. Sep 2014 um 00:26
Danke für die Blumen. Gleichwohl, mit dieser Leistung habe ich nicht gerechnet. Nicht das spielerische, das war heute nicht der große Wurf, aber diese mannschaftliche Geschlossenheit, dieser Wille, diese 3 Punkte hier zu behalten, nicht mehr weg zu geben. Mit dieser Leistung kommt dann die Unterstützung des Stadions, des ganzen Stadions und nicht nur der Ok von allein.
Dieses Überspringen des Funkens habe ich lange nicht erlebt, dafür gehe ich ins Stadion.


Stiller
25. September 2014 um 0:45  |  361798

@Freitag

Ich wollte auch erst hin; dann habe ich gekniffen, weil ich das nicht erwartet hatte …

Bin restlos happy über die Leistung und die Taktik. Ich hoffe, das ist wiederholbar.

Aber Luhu hatte ja vor dem Spiel gesagt: es laufen die auf, die an sich glauben. Und nur die brauchen wir. Ich nehme den Trainer ernst.


ahoi!
25. September 2014 um 0:50  |  361801

skjelbred, ndjeng, kalou und beerens in stimmen nach dem spiel, lohnt sich!

http://www.youtube.com/watch?v=wwcOI9uO894


Stiller
25. September 2014 um 0:51  |  361802

@Ursula

Macht doch nix. Man kann MD doch so gut oder schlecht finden wie man will.

Aber (in Abwesenheit) persönlich beleidigen oder Fiesheiten unterstellen, finde ich …


coconut
25. September 2014 um 0:51  |  361803

ahoi!
25. September 2014 um 1:03  |  361805

ja. auch von mir. an dieser stelle ein „eingeständnis“. diese mannschaftliche geschlossenheit habe ich so nicht erwartet. sie hat mich überrascht! was luhukays spielerische linie, ausrichtung, konzeption anbelangt: das wird man alles noch sehen müssen. ein harter arbeiter ist er! das habe ich auch nie abgestritten. wie gesagt: der rest bleibt abzuwarten. manchmal sehe ich auch gerne mal etwas kunst, taktisch-technische finesse und spilerische eleganz auf dem rasen… heute wars vor allem eins: bissig. wichtig!


jenseits
25. September 2014 um 1:30  |  361814

35.000 und ich war eine davon. Ein so schönes Stadionerlebnis gab es seit Jahren nicht. Mannschaft und Fans -> match.


Supernatural
25. September 2014 um 3:04  |  361828

Es hat wirklich alles gepasst: Aufstellung, Wechsel, Taktik, Quäntchen Glück, Stimmung im Stadion und natürlich das Ergebnis. Das war heute der Befreiungsschlag!

Aus dem Team kann man eigentlich nur alle loben. Selbst meinen „Liebling“ 😉 Kraft muss ich heute mal loben: Hat uns vor dem 0-1 bewahrt und spielte souverän. Selbst Ndjeng von den fantastischen 4 😉 fügte sich im Kollektiv sinnvoll ein und zeigte eine gute Leistung(ok den einen oder anderen Wackler gab es). Das war defnitiv sehr nah dran an der Hinrunden-Hertha 2013/14, als alle an einem Strang zogen.


Herthas Seuchenvojel
25. September 2014 um 5:45  |  361856

na sieh mal einer an, geht doch
und diesmal stand sogar die „0“
gegen einen konstanten EL-Anwärter, bei dem sich nicht allzuviele Vereine überhaupt Punkte im Vorfeld ausrechnen dürfen

was mich ein bisschen umtreibt, daß wir inzwischen unfairste Mannschaft der BuLi sind
ich hab nix gegen Kratzbürstigkeit und routinierte und gebremste Agressivität, aber nicht das uns irgendwann etliche Sperren zur Unzeit auf die Füße fallen
wenn man sich erinnert, daß wir gar mal als Belohnung fürs kartenloseste Team in UI-Cup eingezogen sind…lang lang ist’s her
an JoLu mache ich es nicht fest, letztes Jahr standen wir konstant in der Top 5 der fairsten Teams
also, nen bissel bremsen und nachdenken Jungs 😉

@ub & Co: wäre es möglich, dazu mal ne Frage zwecks Stellungnahme an den Langen o.a. richten zu können?
http://www.pnn.de/potsdam/895698/
ich lobe Herthas Engagement in gewissen Projekten, aber bei diesem mit seiner mehr als zweifelhaften „braunen“ Geschichte hätte ich mir mehr Fingerspitzengefühl gewünscht
man muss ja nicht mutwillig Fans aus dem südwestlichen Umland verprellen, gell?

zu Spielern, Spielzügen & Schiris mögen sich andere und profundere hier äussern, bisher noch nicht ein Bewegtbild gesehen

PS: auch von mir JUTE BESSERUNG @herthabsc1892
war vielleicht besser so angesichts der Temperaturen der letzten Tage heeme zu bleiben


Hertha Ralf
25. September 2014 um 6:49  |  361865

@ stiller: was soll das denn?
Schämen?
Also da fehlen mir die Worte, die Leistung von MN war bis gestern unterirdisch und die von gestern hab ich anerkannt.
Also mal immer locker bleiben , oder wie Dein Name schon sagt : still(er) …
Lass mir die gute Laune nicht verderben, bin übrigens bei jedem Spiel im Oly und auch recht oft auswärts, also von Leistung / Nichtleistung brauchst Du mir nix erzählen.
Und von der Leistung von MN im Vorfeld hat er keine Startaufstellung verdient und bis zu seiner Flanke nicht gerechtfertigt.Danach mit Steigerung , die ich anerkannt habe.
Die muss man nun bestätigen, damit es keine Eintagsfliege bleibt!
@ all einen schönen Blau- weißen Tag !


Traumtänzer
25. September 2014 um 7:08  |  361870

Also… nach dem Spiel gestern könnte ich schon wieder tausend Dinge anführen, die mich während des Spiels echt haben verzweifeln lassen und die mich zur Frage bringen, warum Hertha BSC eigentlich Bundesliga spielt, ABER… die Mannschaft hat gestern mit soviel Leidenschaft agiert und sich zum Glück auch selbst (und uns alle, die es mit ihr halten) mit drei ganz wichtigen Punkten belohnt, so dass sie sich aus Respekt einfach mal eine gewisse kritikfreie Zeit verdient hat.

Darum einfach nur mal DANKE für ein insgesamt sehr engagiertes und ein sehr schönes Erfolgserlebnis.


Dan
25. September 2014 um 8:03  |  361881

Wenn Hertha BSC gewinnt 218 Kommentare, wenn Hertha verliert über 400.

Siege brauchen keine Worte?

Duck und wech. 😉


Herthas Seuchenvojel
25. September 2014 um 8:12  |  361884

@Dan:
Abendspiel und das mitten in der Arbeitswoche
nu warte doch mal ab, damit die fehlenden 4,5 h nachgeholt werden können, du Ungeduldiger du 😉


sunny1703
25. September 2014 um 8:12  |  361885

@Dan

So ist die Welt! Schau in die Zeitung oder schau dir die Tagesschau an, wie viele der darin enthaltenen Nachrichten sind positiv? Und wie viele negativ? Wenn ich Oma Krause über die Straße geholfen habe, steht das nicht da.

Viel Glück weiterhin 😀

lg sunny


Konstanz
25. September 2014 um 8:15  |  361887

Na wegen die Feierei @Dan, da hat man kein Zeit.

Bin die Treppe heute morgen auch nicht so elegant ‚runter wie üblich…


Braunschweiger
25. September 2014 um 8:18  |  361889

@ahoi! // 25. Sep 2014 um 00:11
Toller Beitrag!

Die Stimmung gestern im Stadion war einfach nur grandios und toll. Die letzten 10 Minuten stand der komplette Block P und hat bis zum Schlusspfiff durchgesungen. Eine einzigartige Atmosphäre, zumal unter Flutlicht und an einem Mittwochabend.

Auf Sky sagten sie in der Zusammenfassung sinngemäß, dass es ein eher lahmes Spiel war. Ich glaube, alle Herthaner die im Stadion waren, fanden es großartig.


Liesschen
25. September 2014 um 8:19  |  361890

Guten Morgen!

Ndjeng hat gestern ein klasse Spiel gemacht , Super Flanke , Kalou eiskalt .

Spitzen- Manschafts -Leistung–

Bin total begeistert .

Und wunder mich darüber dass manche Blogger nicht mehr erscheinen….

ich geh dann mal schnell …. Frauen haben nich immer HAue verdient …

Liebe Grüße


Morix
25. September 2014 um 8:21  |  361891

Die letzten 10 Minuten im Stadion waren die Zuschauer Herthas 12er Mann. So habe ich das schon lange nicht mehr erlebt.
Kein schönes Spiel aber Hertha hat den Kampf angenommen.
3 Punte
HA HO HE


Liesschen
25. September 2014 um 8:22  |  361892

Achso noch etwas …

Kraft war gestern Klasse ….. hat alles Gehalten und war konsequent ..

Kein Platz für ne Torwartdiskusion….

Ich bin dann wieder weg…


sunny1703
25. September 2014 um 8:36  |  361893

Wie wichtig dieser Dreier war,sieht man an der Tatsache, dass man am 5. Spieltag mit einem Dreier nur einen Platz in der Tabelle gut macht. Jetzt noch einmal mindestens drei Punkte aus den Spielen gegen Augsburg und Stuttgart und die Saison kann beginnen.

Ich gebe zu diese Mannschaftsleistung hätte ich Hertha nicht zugetraut und es war ungemein wichtig ein Spiel für den Trainer abzuliefern. Ich hoffe Augsburg bestätigt den Trend,einfach wird es da ganz sicher auch nicht, zumal ich Augsburg für eine Schauspielertruppe halte, die gerne schnell fällt und jammert. Und das bei Herthas kämpfenden Spieler immer am Rande einer Karte. Gestern hätte, das darf man bei aller Euphorie nicht vergessen, Ndjeng Gelb Rot bekommen müssen und das früh in Halbzeit 2.

Dennoch war auch für mich MN DIE Überraschung auf dem Platz sowohl hinten als auch nach vorne eine tolle Leistung.

Einziger Kritikpunkt aber bei der Einstellung zum Gegner auch nicht verwunderlich, zu wenig Chancen im Offensivspiel.

Sensationell,dass die Wölfe aber nur wenige Chancen hatten.

lg sunny


jscherz
25. September 2014 um 8:36  |  361894

toller Fight, tolle Mannschaftsleistung, tolles Tor, tolle Stimmung in der Schlußphase! ein Sieg gegen Wolfsburg zählt für mich (als in Helmstedt wohnender) immer doppelt! Danke Hertha!


backstreets29
25. September 2014 um 8:37  |  361895

5. Spieltag und der HSV ist ohne Torerfolg…….


wilson
25. September 2014 um 8:40  |  361896

Zu Null.
Mindestens ebenso wichtig wie die 3 Punkte.

Die im Blog förmlich greifbare Erleichterung zeigt, wie groß die Skepsis offensichtlich doch war. Auch bei den Anhängern des „Wissenden“.

Gruß aus Neu-Ulm


25. September 2014 um 8:41  |  361897

Vielen Dank an die Kommentatoren, die die Stimmung der gestrigen Live-Erfahrung im Stadion beschrieben haben.

Ich habe das via Sky-TV auf der Tresten-Treff-Leinwand leider nicht so wahrgenommen bzw. wahrnehmen können , da wirkte die Stadion-Stimmung eher durchschnittlich.


Exil-Schorfheider
25. September 2014 um 8:42  |  361898

@sunny

Neulich stand aber in der Zeitung, dass Oma Krause Dir über die Straße geholfen hat. 😉


Herthas Seuchenvojel
25. September 2014 um 8:42  |  361899

haben doch nu Lasso entgültig 😀


Konstanz
25. September 2014 um 8:51  |  361900

Nee, nee @Wilson, wir Wissenden „wissen“ ja, waren daher unbeschwert, sind es nur heute morgen nich‘ in vollständiger Frische…


wilson
25. September 2014 um 8:59  |  361902

wilson Wissen macht Ah!


HerthaBarca
25. September 2014 um 9:10  |  361905

Jetzt wird es wichtig nach zu legen! Gegen Augsburg und den VfB jetzt vier Punte holen, was ich der Truppe durchaus zutraue, wenn sie an die gestrige Leistung – zuzüglich durch mehr Sicherheit, mehr spielerische Elemente – anknüpft!
Nach dem Spiel gegen den VfB hoffe ich, dass unser Spiel technisch gepflegter wird! Die Spieler dazu sollten wir haben!


sunny1703
25. September 2014 um 9:10  |  361906

@exil

Erstmal pssssst, die Oma war adelig und wo hast Du das denn her? Stand doch nur im Goldenen Blatt!! Abonnent?? 😀

lg sunny


CBSC84
25. September 2014 um 9:11  |  361908

Top eingestellte mannschaft. Absolut spannendes spiel bis zur letzten sekunde.

Mit 1, 84m kalou als groesster feldspieler des bsc gegen wob mit naldo, klose, gustavo u.a.

Und das ich das mal sagen darf als junger aber langjaehriger herfhafan: bester mann des spiels m.ndjeng 😉


HerthaBarca
25. September 2014 um 9:12  |  361909

Exil-Schorfheider // 25. Sep 2014 um 08:42

@sunny

Neulich stand aber in der Zeitung, dass Oma Krause Dir über die Straße geholfen hat.

…und, dass sie eigentlich nicht auf die andere Strassenseite wollte! 😉

@wilson
Ulm ist schöner! 😉


Derby
25. September 2014 um 9:13  |  361910

Moin Moin,

Hecking wieder unsyampathisch auf der Pressekonferenz – meine Meinung.

Wichtiger Sieg – CL – wir kommen 🙂

Hier die Kicker Noten:

Kraft – 3
Ndjeng – 2,5
Heitinga – 3,5
Lusti – 3
Pekarik – 4
Skjelbred – 3,5
Hosogai – 3,5
Beerens – 4
Ronny – 4,5
Haraguchi – 4
Kalou – 3

Schiri – 3

Chancen 3.2

Spielnote – 4,5

Kicker halt 🙂

Allen einen schönen Tag und auf zum Angstgegner nach Ausgburg und einen Punkt mitnehmen.

ps. HVS – was schreibt die Presse da – die hätten 6:1 verlieren müssen – was für Chancen hat Gladbach bitte ausgelassen!!

pps. Gute Pressekonferenz von Luhu!! Sehr sympathisch – da hat man die Brocken plumsen hören.


Derby
25. September 2014 um 9:14  |  361911

HSV meinte ich 🙂


Dan
25. September 2014 um 9:20  |  361914

#Kommentare

Gute Einwände.

@sunny
Nicht die Gelb-Rote von Gustavo spät 1.HZ unterschlagen. 😉


BerlinerSorgenkind
25. September 2014 um 9:21  |  361915

War insbesondere von Ronny sehr überrascht. Viel fürs Team getan, nach vorne unauffälliger.

Trotzdem nie aufgegeben und sehr Fokussiert.

Beste szene die man aufs ganze Team spiegeln kann. Als Ronny auf dee Bank saß und wie ein kleiner Junge mitgefiebert hat.

Das zeigte nochmals wie sehr sie gestern gewinnen wollten.

Klassse Teamleistung.

Fand Kalou hat ne klasse 2 verdient, wie er die leute vorn


BerlinerSorgenkind
25. September 2014 um 9:22  |  361917

Wie er die Leute vorne gebunden hat,
Das Tor,

Und auch seine Außenflügel mit guten pässen mitgenommen hat, war klasse.

Die 1 gobts wenn er das 2:0 in dee Szene macht.


Flankovic
25. September 2014 um 9:23  |  361918

*heiser*

War das geil!

Was ich von Herrn Hartmann halte habe ich ja schon zum Ausdruck gebracht.
Die Unterstützung von den Rängen in den letzten 10 Minuten fand ich echt bemerkenswert. Die GANZE Zeit, ohne Pause, aus voller Kehle, vom Feinsten.

Hab dann zuhause die Spotschau geguckt und bin mir fast sicher, dass JLu den
Tränen nahe war.
Oder habe nur ich das so gesehen?

Der ist mit Leib und Seele dabei und dem ist mindestens ein genauso großer Stein vom Herzen gefallen wie so manchem von uns.

Der Kerl ist/hat Klasse.
In dem Zusammenhang schäme ich mich für die Giftspritzen, die ihre dummen und primitiven Ergüsse hier rein schreiben und die jetzt, komischerweise, ziemlich ruhig sind. Erbärmlich, erbärmlich…

Spitzenleistung von Spielern und Fans zum richtigen Zeitpunkt.

Die Mannschaft war aufmerksam und konzentriert hat gekämpft und das bis zum Abpfiff.
Ndjeng hat klasse nachgesetzt und sich belohnt!
Kalou mit seinem ersten Tor (das war der Startschuß! :smile:).
Habe zwar nciht verstanden das Wagner kam, dennSchieber ist ja auch körperlich stark, sodass eigentlich nicht das Argument gewesen sein konnte aber E G A L! :))


sunny1703
25. September 2014 um 9:32  |  361919

Vermutlich wartet Ihr schon den ganzen Morgen auf die Noten von mir! 🙂

Hier sind sie:

Kraft 1- war eine schwere Entscheidung, aber er wirkte auf mich sehr die Hintermannschaft positiv beeinflussend, dazu sicher im Stellungsspiel und einige Versuche das Spiel schnell zu machen, er wirft jetzt öfters ab, sehr gut!

Ndjeng 2+ einige kleine Fehler im Aufbau,hatte Glück nicht vom Platz zu fliegen, ansonsten aber bestes Spiel im Hertha Trikot, mehr davon bitte
Lustenberger 3 zeigte wiederholt sein gutes Stellungsspiel, konnte aber keine Akzente für das Aufbauspiel leisten
Heitinga 3+ ebenso wie Lusti nur noch vielleicht etwas präsenter , noch mehr Führungsspieler
Pekarik 2- hatte seine Seite sehr gut unter Kontrolle, hatte vor allem mit Vierinha einen starken Gegenspieler relativ sicher im Griff,, nach vorne natürlich als Rechtsfuß etwas behindert

Hosogai 3 unermüdlich, wie immer eine Klette, nach vorne….obwohl fast ein Kopfballtor unglaublich 🙂
Skjelbred 2- war überall zu finden, versuchte mehr nach vorne zu bewirken, manchmal etwas überhastet, dennoch sehe ich mich bestätigt,Skjelbred ist für mich die ideale Position auf der offensiven 6

Beerens 4+ der einzige mit einiger Luft nach oben, sehr bemüht,aber irgendwie ohne Gefahr
Ronny 3- nur zwei,drei richtig starke Szenen, darunter ein Zuckerpass auf Kalou. Aber lief gestern unermüdlich,war auch in der defensive zu sehen, wäre er nur noch etwas schneller.
Genki 3+ nach vorne nicht sehr viel, aber unheimlich fleißig in der defensive unterstützte Pekarik sehr stark

Kalou 3+ machte seine Bude, hatte noch eine 100% ,aber es fehlt noch die Bindung, doch die wird kommen.

Hegeler,Wagner und PN passten sich sehr gut an das Mannschaftsniveau an, erinnerte mich an meinen gestrigen Beitrag pro breiten Kader.

JLu 1 in der Situation alles richtig gemacht, bester mann neben dem Platz! 😀

Schiri 2- alles recht sicher entschieden,allerdings hätte Ndjeng Gelb Rot bekommen müssen.

Ihr habts überstanden! 🙂

lg sunny


Miri
25. September 2014 um 9:35  |  361921

@Barca
Vielleicht einfach mal lesen und den Schaum vorm Mund abwischen ,ich hatte gestern schon um 22.03 Uhr was zum Spiel geschrieben…

Ansonsten eine Schwalbe macht noch keinen Sommer..


sunny1703
25. September 2014 um 9:35  |  361922

@Dan

Gibt man die,da hast Du Recht, läuft alles anders, aber gegenüber Ndjeng die ein MUSS war,ist die für Gustavo so eine KANN, beklagen er hätte sich nicht dürfen,da sind wir einer Meinung! 🙂

lg sunny


Freddie
25. September 2014 um 9:36  |  361923

@flankovic
Dass Schieber nicht rein kam, hat sicherlich mit seinem „Optimierungspotenzial “ bei gegnerischen Standards zu tun. Führte ja schon zu zwei Gegentreffern.
Daher Sandros Einwechslung verständlich.


kraule
25. September 2014 um 9:39  |  361925

Die Stimmung ist heute euphorisch,
wir haben gegen VW gewonnen
und tun so als wären wir
aber der DC Wanneeickel 😉
Haushohen, normal unerreichbaren
Favoriten geschlagen und das obwohl
wir doch Klassen schlechter sind…….
Demut beginnt zu wirken.

Allerdings ein Sieg, mit dem ich auch
nicht wirklich gerechnet habe.
Viel Kampf (gut!!!), aber auch viel Krampf!

Aber heute ist das egal. Drei dringende Punkte,
die uns hoffentlich die Wende bringen.
Drei Punkte, die aufgrund der Einstellung,
Kampf und Disziplin absolut verdient sind.

Das war sooo wichtig.
Auf geht es Hertha. Die Saison beginnt!


Bolly
25. September 2014 um 9:40  |  361926

moin

Nach kurzer Pause & dem „dreier“ siehe an, geht´s auch wieder (fürmich!!!) normal hier ab. Situationen ändern sich, Leute nicht!

Ist schon komisch fast skurril, was hier mit Ndjeng gespielt wurde. Da macht er „eine!!“ vernümftige Flanke und schon sind die ergebnisorientierten Fans zufrieden. Ich erwarte eigentlich den typischen Spruch: „Eine Schwalbe….“ Los traut euch…

Das Spiel war doch rein von den Fakten unterdurchschnittlich. Warum kommen denn nun keine links oder andere negative „kritische“ Beispiele dazu. Die Zweikampfwerte waren doch wieder „indiskutabel“? Kann es noch schlimmer kommen? Alles Fragen die der Trainer auch nicht in der PK „offen“ darlegt hat. Er muss doch die „Kritik“ endlich mal „öffentlich“ eingestehen? Ich erwarte das als Fan? Und wo waren die kritischen Fragen der Presse? #manman

Obwohl ich Live ein 2:1 vorausgesagt habe, stimmts@HerthaBarca, aber in der Tipprunde nur 1:1 mir zugetraut habe, möchte ich erwähnen, das ich froh bin das nicht wieder Kraft, wie im ersten Heimspiel den „dreier“ uns weggenommen hat.

Den „ein zigsten“ Schuss erst im zweiten Versuch gehalten & dann auf Faul zu plädieren war unfair & muss in der Benotung „klar“ berechnet werden.
Zudem, Frage was hatte Kraft noch sonst gehalten?
Bekommt man jetzt schon bessere Noten, weil der Gegner zu blöd ist Chancen rauszuspielen?? Ich schlage „definitiv“ einen Wechsel vor. Vielleicht „Richi“?

Alles zusammen war das nix anderes als pures Glück. Wir befinden uns im Abstiegskampf, der Trainer kann nachweislich nicht coachen & wie es besser geht zeigt uns Fulham, der HSV & die Nürnberger nicht zu vergessen.

Ich habe fertig!


Exil-Schorfheider
25. September 2014 um 9:44  |  361928

Bolly // 25. Sep 2014 um 09:40

„Ich erwarte eigentlich den typischen Spruch: “Eine Schwalbe….” Los traut euch…“

Kam doch schon…


Kamikater
25. September 2014 um 9:45  |  361929

@HerthaBarca und @Flankovic
Ich gehe mit euch absolut konform.

Dass Wagner gekommen ist, lag wohl daran dass er jemand ist, der sich einfach in die Zweikämpfe hängt und wie ein wahnsinniger für die Mannschaft rennt.

Das hat man zu diesem Zeitpunkt mehr gebraucht, als das gute Spiel nach vorne. Das kann ich zumindest nachvollziehen, dass man da nicht Schieber bringt. Der arbeitet einfach nicht so gut nach hinten, wie es Wagner macht.

Ich bin absolut zufrieden mit der Mannschaft, sie hat sich selbst belohnt!

Mit dem Trainer bin ich natürlich sowieso zufrieden. Er macht eh alles richtig, wie man in diesen kritischen Situationen sieht.

Jetzt einfach nur in Ruhe weitermachen und alles ist schick.


Bolly
25. September 2014 um 9:47  |  361931

ich sehe@Exil gerade, da war schon gekritzelt…
…kenne doch diese, unsere am…… 😉


Kamikater
25. September 2014 um 9:47  |  361932

@Bolly
😆
Ein guter Bauer erkennt seine Schweine am Gang!


Andi
25. September 2014 um 9:58  |  361937

Also mal ein kleiner Beitrag von mir zum Spiel gestern …

Stimmung im Stadion war sensationell – es waren „nur“ 35.000 da, die haben aber alles gegeben – wie die Mannschaft auf dem Rasen ..

Skjelbred ist gerannt, gerannt, gerannt – sowas hab ich noch nicht gesehen … wurde nur überboten von Wagner, der aussah, als wenn er einen neuen Geschwindigkeitsrekord aufstellen möchte …

spielerisch war da noch GANZ viel Luft nach oben … gerade im Umschaltspiel bzw. aus der Abwehr heraus … wenn DAS geordneter abläuft, dann kann das sogar richtig gut aussehen … Befreiungsschläge retten nur selten über 80 Min 😉

Es war sch*** egal, wie diese Punkte gewonnen werden – hauptsache sie wurden es – GANZ wichtig … der Jubel von JL nach Abpfiff haben gezeigt, wie sehr es auch ihm an die Nerven ging …

Ronny und Kalou verstehen sich scheinbar immer besser und Kalou fordert den Ball – das gefällt mir gut … vorne kann man ihn gut anspielen, im Mittelfeld lieber sein lassen … Ronny, Kalou und Schieber KÖNNTEN ein magisches Dreieck werden, wenn die aufeinander abgestimmt sind …

so eine Flanke von Ndjeng hab ich seit Jahren nicht gesehen … echt butterweich … sehr gut

schade, dass einige Angriffe nicht konsequent bis zum Ende gespielt wurden, dann wäre das ggf schon früher entschieden …

erschreckend : Die Zweikampfquote – die war am Ende bei 35% oder so ?!? gruselig – aber von den Befreiungsschlägen hab ich ja schon gesprochen

am Wochenende da anknüpfen und „über den Kampf ins Spiel finden“

Phrasenschwein wurde gefüllt .. *ding* *ding*


25. September 2014 um 10:14  |  361941

Am Mittwochabend ist Hertha durch das 1. Bundesliga-Tor von Salomon Kalou der 1. Saisonsieg gelungen. Mit Willen und Leidenschaft setzten sich die Blau-Weißen gegen spielerisch reifere Wolfsburger durch.

Insbesondere in der letzten Viertelstunde merkte man im Olympiastadion, wie nach und nach die Brocken der 35.000 anwesenden Herthaner von den Herzen fielen: Eine fantastische Stimmung auf den Rängen und sportliche Grundtugenden auf dem Platz ebneten den Weg zum ersehnten Sieg.
Hier gehts zu den aktuellen Daten im HERTHAwiki:
http://herthawiki.de/index.php/Hertha_BSC_-_VfL_Wolfsburg#Saison_2014.2F2015


25. September 2014 um 10:15  |  361942

#Zweikampfquote

haben wir die wichtigen Zweikämpfe gewonnen oder haben wir sie gewonnen ? 😉

Rodriguez hatte gestern eine Zweikampfquote von 64 % 🙂 aber …

…. dann kam NDJENG !!! 🙂


25. September 2014 um 10:17  |  361943

Salomon Kalou steht zur Auswahl bei der Wahl des Spielers des 5. Spieltags! http://www.bundesliga.de/de/fanzone/spieler-des-spieltags/2014/


Opa
25. September 2014 um 10:19  |  361944

Die Demut, die Demut…

Gestern endlich den erhofften Fortschritt in Sachen Einsatzbereitschaft und Spielsystem gesehen, von ersterem mehr, von letzterem noch zu wenig. Aber es war ein Fortschritt und dass 3 Punkte eingefahren, nein erkämpft wurden, sorgt für eine Beruhigung des Umfelds.

Allerdings sollten die „Nibelungentreuen“ sich nicht entspannt zurücklehnen, denn überzeugend war das noch nicht, eher glücklich erzwungen. Ansätze sind erkennbar, aber es wird weiter hart gearbeitet werden müssen, um systematisch Erfolg zu haben. Ein Blick auf die gestrigen Zahlen sollte die Euphorisierten erden:

3:13 Torschüsse
243:599 gespielte Pässe
51:77 % Passquote
30:70 % Ballbesitz
39:61 % Zweikampfquote

Positiv festzuhalten ist: Die Mannschaft lebt, der Teamspirit scheint zu stimmen, man rennt wieder füreinander.

Gesamtstimmung bei mir daher eher nüchtern…


25. September 2014 um 10:24  |  361946

zählt http://www.bundesliga.de/de/fanzone/spieler-des-spieltags/2014/ überhaupt die Stimmen für Kalou ???
ich sehe nur 0,00 % :roll:


25. September 2014 um 10:24  |  361948

@Flankovic // 25. Sep 2014 um 09:23:

„In dem Zusammenhang schäme ich mich für die Giftspritzen, die ihre dummen und primitiven Ergüsse hier rein schreiben und die jetzt, komischerweise, ziemlich ruhig sind. Erbärmlich, erbärmlich…“

Mit Verlaub finde ich es unangebracht, hier und jetzt Unwahrheiten als Tatsachen darzustellen, denn ich habe hier absolut keine „Giftspritzen“ bzw. „dumme und primitive Ergüsse“ gegen den Trainer wahrnehmen können – damit werden kritische Stimmen in eine nicht zu tolerierende Ecke gedrängt.

Da Du „Erbärmlich, erbärmlich“ verwendest, wäre es vielleicht sinnvoll, wenn Du Deine Wortwahl ebenfalls hinsichtlich des von Dir verwendeten Adjektivs überprüfst.

Das war gestern keine „Meisterleistung“ von Hertha BSC, der Sieg geht kämpferisch sicher vollkommen in Ordnung, aber man sollte fern davon sein, nun wieder die auch am gestrigen Tage nicht zu übersehenden spielerischen Mängel bzw. Defizite unter den Teppich zu kehren, denn auch dafür ist ein Trainer zuständig.

So ein Spiel wie das gestrige zu gewinnen, wird nicht alltäglich sein und ist sicherlich auch als glücklich einzustufen.

Freude ja, kritiklose Euphorie nein.


25. September 2014 um 10:27  |  361949

“Nibelungentreuen”
unverschämt ³ 🙁


Kamikater
25. September 2014 um 10:28  |  361950

Bin gespannt, ob das kommende Spiel in Augsburg ohne Rote Karten über die Bühne geht.

JLu wird sich im Training weiter auf die Zweikämpfe fokussieren, zurecht. An dieser Stelle frage ich mich, ob nicht aufgrund der vielen Verletzten, sich die Spieler im Training weniger Zweikämpfe liegen, daher eben auch im Spiel wie relativ schlechte Zweikampfwerte bisher haben?

Wie dem auch sei, Augsburg ist traditionell eine an der Grenze zum Unfairen spielende Mannschaft. Nicht umsonst gab es in den letzten Begegnung mit denen schon immer einige haarige Situationen, die auch schon mit Rot geendet sind.

Wenn wir bei Kontern und beim Pressing gut spielen, werden wir dort nicht verlieren.


25. September 2014 um 10:31  |  361951

„denn ich habe hier absolut keine “Giftspritzen” bzw. “dumme und primitive Ergüsse” gegen den Trainer wahrnehmen können“

oh weh … :roll: gute Besserung ! 😉


paulex
25. September 2014 um 10:32  |  361952

Ich kann einfach nicht verstehen warum hier Ronny von einigen so hoch gelobt wird. Auf einem Arbeitszeugnis würde stehen, er war bemüht. Er konnte dem Spiel nie einen Stempel aufdrücken. Seine Zweikampfquote war indiskutabel, seine Passquote auch. Er wurde häufig überlaufen. Dazu habe ich viele Szenen gesehen, in denen er verpasst hat freie Bälle zu erlaufen, da es an Geschwindigkeit und Handlungsschnelligkeit gefehlt hat. Seine Ecken sind eine Zumutung, schon gegen Freiburg war keine gute Ecke dabei, diesmal nur eine die halbwegs sinnvoll war (auf Hosogai?). Immer wenn Ronny spielt, fühlt sich das Spiel so an, als ob Hertha mit einem Spieler weniger auf dem Feld agiert. Das war gegen Freiburg so, das war auch gestern so. Gestern wurde dies ein wenig durch die starke Leistung von Skjelbred kaschiert. Müsste ich Noten geben, würde Ronny mit einer 5 aus dem Spiel gehen. Ein „Zuckerpass auf Kalou“ ist einfach zu wenig von dem kreativen ZMF.


Kamikater
25. September 2014 um 10:32  |  361953

@opa
Was soll das mit den „Nibelungentreuen“?
Ich erwarte von Dir ein bißchen mehr Ausdruckfähigkeit, so wie ich Dich auch kenne, wenn wir uns sehen. Die Manschaft hat das gegeben, wozu sie momentan ohne die vielen Verletzten und der mühsamen Integration sowie der Fehlstartverunsicherung in der Lage ist.

Und da hat der Trainer alles richtig gemacht. Sonst hätten wir in der Phase eine der reichsten Mannschaften Europas mit x-fach Etat kaum geschlagen.


Kamikater
25. September 2014 um 10:34  |  361954

@hbsc1892
Jetzt mal ganz ehrlich: wen willst Du gerade hier veräppeln?


Benni
25. September 2014 um 10:40  |  361956

Als ich gestern ins Stadion gekommen bin, das Kurvenecho gelesen habe war meine Stimmung auf dem absoluten Tiefpunkt.
Dachte nur „schlimmer geht nimmer“ ..

Das Spiel hat (teilweise) entschädigt. Endlich mal wieder eine geschlossene Manschaftsleistung, ein „dreckiger“ Sieg.

Ndjeng mit einer wirklich sehr guten Leistung!

Die letzten 10 Minuten waren wirklich von der Stimmung her Gänsehaut pur.. schade das man so etwas nicht öfters hinbekommt.


HerthaBarca
25. September 2014 um 10:46  |  361959

@miri
Ich bin völlig entspannt!

Aber zu dem was Du sonst so schreibst, recht dürftig!


uwenrw
25. September 2014 um 10:49  |  361960

@Kamikater 10:32,

sowas von perfekt !


Bolly
25. September 2014 um 10:49  |  361961

#selektive Wahrnehmung wie es mal @apo mir sinngemäß schrieb, ich musste schlucken & gestehen, ich war erschrocken über mich, jedoch heute schmunzle ich @Kami 😎

http://www.daslebensspiel.com/images/Abb-29-Seite-125.jpg


Flankovic
25. September 2014 um 10:51  |  361963

herthabscberlin1892 // 25. Sep 2014 um 10:24

Ich überprüfe meine Wortwahl immer.
Und wenn Du Dir die Zeit nimmst gewisse Beiträge nochmal zu rekapitulieren und auf ihre Wortwahl/Sachlichkeit dem Trainer/der Situation gegenüber zu prüfen, wirst Du ein „erbärmlich“ evtl. als nicht mehr so anstößig ansehen. Gerade in Bezug auf die „Lautstärke“ mit der „diese Leute“ jetzt unterwegs sind.
Ich habe nichts gegen angebrachte, sachliche und objektive Kritik. Immer gerne und davon habe ich auch nicht geredet.

Opa // 25. Sep 2014 um 10:19

Die Statistik spricht eine deutliche Sprache und es muss noch viel gearbeitet werden, damit hast Du sicherlich Recht.
Aber es war auch kein Nullachtfufzehn-Gegner.

Weiterhin bin ich der Meinung:
Wenn man sich in einer schwierigen Situation über einen Sieg einer gut eingestellten Mannschaft freut, heißt das noch lange nicht, dass man sich
1. entspannt zurück lehnt
bzw.
2. Nibelungentreu ist.


chrillinho
25. September 2014 um 10:52  |  361964

Hallo Herr Meyn,

in der Printausgabe vom Dienstag schreiben, Sie, dass er vor Kalou bei Hertha noch keinen Champions-League-Sieger gab. Dies ist so nicht richtig- Rene Tretschok gewann 1997 mit dem BVB den Cup. Einziger Unterschied- Kalou spielte im Finale, Tretschok damals nicht.


Joey Berlin
25. September 2014 um 10:55  |  361965

@sunny1703 // 25. Sep 2014 um 09:32
„Ihr habts überstanden!“ 🙂

Hat auch gar nicht weh getan… 😉

Gerade die so oft geschmähten Kraft und Marcel Ndjeng haben sich wirklich die guten Noten verdient!
Wichtig: Der Trainer hat bis mindestens So Zeit, in Ruhe zu arbeiten!

@Miri // 25. Sep 2014 um 09:35,

…welcher Spieler wurde denn nun vom Trainer nicht mehr erreicht – ging nicht jüngst einer deiner steilen Thesen in diese Richtung!? :mrgreen:


Kamikater
25. September 2014 um 10:58  |  361966

@chrillinho
Da ist aber einer extrem wach! 😉
Darauf wäre ich auch nicht gekommen. Ja gut, ich sach ma, @Dan schon….


HerthaBarca
25. September 2014 um 10:59  |  361967

@opa
3:13 Torschüsse – okay, kam aber wenig auf’s Tor
243:599 gespielte Pässe – von den 599 waren gefühlte 300 zwischen Torwart und Verteidigern
51:77 % Passquote – von den 77% waren gefühlte 50% davon (=38,5%) zwischen Torwart und Verteidigern
30:70 % Ballbesitz – von den 70% waren gefühlte 50% davon (=35%) zwischen Torwart und Verteidigern
39:61 % Zweikampfquote – da halte ich gegen und sage, die Entscheidenden wurden gewonnen – vor allem DER Entscheidende! 😉


25. September 2014 um 11:02  |  361968

@Kamikater // 25. Sep 2014 um 10:34:

„Jetzt mal ganz ehrlich: wen willst Du gerade hier veräppeln?“

Ich verstehe Dich immer weniger.

Auch Dein Kommentar

„Und da hat der Trainer alles richtig gemacht. Sonst hätten wir in der Phase eine der reichsten Mannschaften Europas mit x-fach Etat kaum geschlagen.“

unterstreicht das.

Wie hätte dieser Kommentar denn gelautet, wenn gestern der sicher nicht unmögliche und sicher nicht unverdiente Ausgleich gefallen wäre?

Und diese ständigen Einlassungen „reiche Mannschaften, x-facher Etat“ usw. mag ich nicht mehr hören.

Dann brauchen wir in 10 + Spielen gar nicht mehr antreten?!

Jetzt haben wir wohl auch noch erwartungsgemäß 1:3 gegen Mainz verloren, weil die den BVB zuhause mit 2:0 geschlagen haben?

Bitte stelle Dir die Apfelfrage einfach ‚mal selbst.


Opa
25. September 2014 um 11:16  |  361973

@Kami
Nibelungentreue ist als Synonym zu verstehen. Wenn Dir der Mantel passt (was ich nicht denke), zieh ihn an, wenn nicht, lass ihn am Garderobenständer. Gilt auch für alle anderen, die sich von dem (zugegebenermaßen nicht einer genaueren Differenzierung entsprechenden) Synonym angesprochen fühlen 😉

Der Kübelwagen gestern hat gestern keinen Stich gesehen und nicht so bissig gekämpft wie unsere Jungs. Das war der entscheidende Unterschied, nicht der Etat der Mannschaften.


25. September 2014 um 11:17  |  361974

Für mich hat das gestrige Spiel den Eindruck vermittelt, als wenn ein Zweitligist zuhause einen Erstligisten in einem DFB-Pokal-Spiel niederkämpft und besiegt.

Deshalb bleibt die Freude über einen Sieg aber auch die Sorge, dass so eine Art von Spiel nicht als Blaupause für eine erfolgreiche (Klassenerhalt) und noch 29 Spieltage andauernde Bundesliga-Saison dienen kann.


uwenrw
25. September 2014 um 11:18  |  361975

obwohl ich auch gerne die Kritik am Trainer lese, weil man auch auf eine andere Betrachtungsweise hingewiesen wird, so möchte ich euch das Interview von Sky nach dem Spiel ans Herz legen. Deute es jeder wie er es mag, aber ich sah seine Liebe und Leidenschaft für unsere alte Dame…


25. September 2014 um 11:19  |  361976

So – dann hoffen wir mal das die Mannschaft ihr Niveau hält und sich bis Sonntag noch ein wenig steigern kann. Wäre echt toll und vielleicht auch mehr als nur einen Punkt aus Augsburg entführen.


Kamikater
25. September 2014 um 11:23  |  361978

@hbsc1892
Und ausgerechnet du bemühst das Wort „hätte“?

Hätten wir in Leverkusen gewonnen…., hätten wir gegen Bremen gewonnen…., würden wir jetzt über ganz andere Dinge reden, als über die Unverschämtheiten, die hier tagtäglich über unseren Trainer losgelassen werden.

Du willst das Wort „reich“ nicht mehr hören? Na welche Leute haben denn hier die ganze Zeit geschrieben, dass man mit „dieser Mannschaft“ mindestens unter die ersten 8 muss?

Bleib weiter in Deiner kleinen Welt. Sie wird nicht größer, wenn Du die Deinigen im täglich dargebotenen Vereinsfrust um Dich zu scharen suchst.

Und ich lese in Dir immer mehr Jemanden, der von oben herab vom Verein etwas verlangt, was Du als „Königsfan“ festlegst.

Also ich bin nur ein kleiner Zuschauer von vielen.


Joey Berlin
25. September 2014 um 11:25  |  361979

#Trainer
Die Einstellung der Mannschaft, die taktischen Maßnahmen und die Aufstellung haben sich als richtig erwiesen, auch bei einem Unentschieden würde ich das so schreiben!
Wolfsburg ist schon lange nicht mehr die graue Maus, da steht wirklich Qualität auf dem Platz – auch wenn das in einigen Fällen nicht zu sehen war… unser Glück! 🙂

#Torschussstatistik,
wenn man die geblockten Torschüsse von VW abzieht, sieht es günstiger aus… 🙂


Kamikater
25. September 2014 um 11:29  |  361980

@opa
Das hast Du nicht sehr geschickt formuliert, da Du weißt, dass ich mir diesen absurd anmutenden Mantel nicht mal anziehen würde, wenn Du ihn mir umzuhängen versuchtest.
😉

Konstruktive Kritik schreibe ich dann, wenn es meiner Meinung nach passt und notwendig ist. Und nicht wenn ich es mir aufgrund der mir bekannten Umstände ersparen kann, täglich über immer die gleichen Vorkommnisse hinwegzuziehen, im Gruppenpöbel.

PS: Das Wort „Nibelungentreue“ fällt hier nur, weil es den ewigen Miesepetern nicht passt, dass sie ihr leidiges Leben hier nicht nach Gutdünken ausleben können. Muss schon frustrierend sein, wenn der Verein gewinnt.


sunny1703
25. September 2014 um 11:32  |  361982

@Hertha und Opa

Ich kann Eure Meinungen zwar grundsätzlich verstehen, doch dann war im Grunde schon vor dem Spiel die Frage nicht so schön oder schrecklich?
Seien wir doch mal ehrlich wer hatte mit einem Sieg gerechnet? Und wenn Sieg, dann doch allenfalls einen glücklichen dreckigen Sieg.

Das gestern war ein schwer erkämpfter Sieg, aber einer in dem eine Mannschaft kämpfte bis zum Umfallen und die Betonung liegt auf Mannschaft und auf Kämpfen.

Das ist mehr gewesen als ich erwartet habe. Da sind auch Beurteilungen wie Zweitligaverein der ein Pokalspiel gewinnt nicht gerecht, denn in der auch angeschlagenen Situation MUSS auch ein Erstligaverein so spielen wie die Hertha gestern.
Und der Punkt wäre auch für die Kaumtorchancenwölfe relativ glücklich gewesen, denn Ballschieben und Kurzpässe und daraus Tore machen,können die Bayern,aber das gestern war nicht mal im Ansatz Bayernklasse.

Das mit dem gestrigen Herthaspiel in Augsburg noch kein Punkt gewonnen ist, ist selbstverständlich, doch das wäre es auch nicht,wenn wir die Wölfe in einem Spielrausch 7:0 nach Hause geschickt hätten.

Ich wünsche mir vor allem in Augsburg die gleiche Einstellung wie gestern und einen Schiri der auf die Schauspieleinlagen von Werner und anderen nicht reinfällt, ansonsten beendet Hertha das Spiel nicht zu zehnt.

lg sunny


25. September 2014 um 11:39  |  361984

@Kamikater // 25. Sep 2014 um 11:23:

„Und ausgerechnet du bemühst das Wort “hätte”?“

Schon klar, dass Du als Kommunikationsprofi nun auf „hätte, hätte, Fahrradkette“ abstellst.

Sicherlich warst Du gestern 90 Minuten tiefenentspannt und hattest nicht den geringsten Zweifel an dem zu keinem Zeitpunkt uach nur annähernd ungefährdeten 1:0 Sieg.

„Du willst das Wort “reich” nicht mehr hören? Na welche Leute haben denn hier die ganze Zeit geschrieben, dass man mit “dieser Mannschaft” mindestens unter die ersten 8 muss?“

Ich nicht – das musst Du dann anderweitg kommunizieren.

„Bleib weiter in Deiner kleinen Welt. Sie wird nicht größer, wenn Du die Deinigen im täglich dargebotenen Vereinsfrust um Dich zu scharen suchst.“

Oha, jetzt wird es persönlich. Ist das alles, was ein Kommunikationsprofi zu bieten hat?

„Und ich lese in Dir immer mehr Jemanden, der von oben herab vom Verein etwas verlangt, was Du als “Königsfan” festlegst.“

Apropos „von oben herab“:

Bitte lese noch einmal Deinen oben stehenden Kommentar „Bleib weiter…“.

Und wieso Königsfan?

Wenn Du mich schon zu zitieren versuchst, dann lese meine Kommentare auch vollständig – bei Verständnisfragen stehe ich Dir dann auch jederzeit sehr gerne zur Verfügung.

Aber nur, wenn Du Deine Polemik außen vor lässt – ich kann nämlich auch Rhetorik.


Blauer Montag
25. September 2014 um 11:40  |  361985

wilson // 25. Sep 2014 um 08:40

Zu Null.
Mindestens ebenso wichtig wie die 3 Punkte.

Die im Blog förmlich greifbare Erleichterung zeigt, wie groß die Skepsis offensichtlich doch war.

Mahlzeit.
wilson spricht mir aus dem Herzen. Obwohl U.Kliemann und ich es ja vor dem Anpfiff schon wußte … äh … hoffte.

😎

U.Kliemann // 24. Sep 2014 um 17:15

Hauptsache die Null hinten steht.Für vorne ist der liebe Gott ,meinetwegen auch der Schiri zuständig.

Blauer Montag // 24. Sep 2014 um 16:30


Wenn heute abend die Herthaspieler 118 km insgesamt gelaufen sind, und am Ende auf der Anzeigentafel steht HER 1 : 0 WOB ist alles schick.


Opa
25. September 2014 um 11:41  |  361986

@Kami:
Also der Mantel des „ewigen Miesepeters im Gruppenpöbel“ passt mir sicher nicht, aber ich finde diese Wortwahl gegenüber der hier in überwiegender Art sachlich formulierten Kritik vollkommen maß- wie respektlos und bringt eine vollkommen überflüssige Schärfe in die Diskussion. Mit einer solchen pauschalen Abqualifikation machst Du es Dir auch zu einfach.


Kamikater
25. September 2014 um 11:42  |  361987

@hbsc1892
Don’t do card tricks on the people you play poker with!


25. September 2014 um 11:44  |  361989

@sunny1703 // 25. Sep 2014 um 11:32:

Ich bin da vollends bei Dir.

Der gestrige Sieg muss ein erster Schritt zu einer weiteren Entwicklung gewesen, denn die Mannschaft wird so eine Art von Fussball wohl nicht 29 Mal wiederholen können.

Deshalb ist mir eine überschwängliche Lobhudelei genauso wenig recht, wie eine unangemessene Kahlschlag-Kritik.


Kamikater
25. September 2014 um 11:45  |  361990

@opa

Vielleicht stehst du einfach nur auf dem Schlauch oder du willst das nicht verstehen: natürlich gehörst DU nicht zu den 2-3 Gruppenpöblern, von denen hier eindeutig von mir die Rede ist. Nein, ich muss die nicht benennen, damit verstanden werden kann, wer gemeint ist.

Insofern: ich respektiere dich sowieso in all deine Kritik weitaus mehr, als du es dir auch nur erhoffst.
🙂


25. September 2014 um 11:47  |  361991

@Kamikater // 25. Sep 2014 um 11:42:

„Don’t do card tricks on the people you play poker with!“

Ist das eine „Edgar Freecard“, die auf Deinem Schreibtisch steht?

Ich hoffe, Du kannst Deinen Vorsatz immer durchhalten.

Ich halte nichts von Lebenshilfesprüchen.


Opa
25. September 2014 um 11:49  |  361992

Die Erkenntnis des Tages: Das wichtigste am Sieb sind die Löcher 😀


Opa
25. September 2014 um 11:51  |  361994

Übrigens: Der mitlesende Fechi macht sich im Tippspiel „nicht schlecht“ (wenn man das als höchste Form der Berliner Anerkennung betrachten mag). Stabil unter den Top 10, aber es ist ja noch zu früh für ein erstes Fazit 😛


sunny1703
25. September 2014 um 11:54  |  361996

@Kami

Leben die Menschen noch bei denen Du in die Propagandaschule gegangen bist?? 😀

Ich kenne Dich zu gut, um einige Beiträge als wirklich gewollt nachzuvollziehen.

@Paulex

Die Rolle von Ronny wird immer umstritten bleiben.Ich sehe solche Typen immer noch gerne auf dem Platz, das entspricht vielleicht meinem Verständnis von Ästhetik auf dem Spielfeld. Mir wird heute zu viel gerannt und zu wenig gedacht oder gefühlt,aber das iist mein persönliches Empfinden.

Gestern war er sehr fleißig und fast jede seiner Ecken brachte Gefahr, dazu waren es einige wenn auch wenige Pässe die die Abwehr aushebelten. Ist er so fit wie gestern und vor allem so bemüht, gehört er als derjenige der auch Herthas andere, die spielerische Komponente darstellt ins team. Team heißt Spielfeld oder als Alternative auf der bank, doch eine Stammplatzgarantie hat so oder so niemand.

lg sunny


Kamikater
25. September 2014 um 11:54  |  361997

@hbsc1892
Nein, der Spruch wurde exklusiv schon 1970 für Dich erfunden.

So und nun schlage ich mal vor, dass Du Dich mal fragst, wer hier zuerst wann persönlich wurde und damit ganz ganz schnell aufhören sollte. Immerhin ist zumindest mir von uns beiden an einem kosteuktiven Fussball-Blog gelegen.

Aber ich muß mir von Dir sicherlich nicht alle Unveschämtheiten gefallen lassen.
BTT


Kamikater
25. September 2014 um 11:56  |  361998

@sunny
Man muß nicht studiert haben oder von anderen als „Kommunikationsprofi“ betitelt zu werden, um Antworten geben zu können. Man muß nur Spaß am Leben haben.
😉


Miri
25. September 2014 um 11:57  |  361999

@joey und dem Rest des Tribunals

Luhukay ist der beste!!
Ich habe noch nie so einen Trainerfuchs wie den gesehen!!
Manche brauchen einfach länger um den Messias zu erkennen ,aber zum Glück gibt es hier genügend Jünger die einen auf den richtigen Pfad führen ,Hallelujha!!Preiset den Herren..

Ansonsten liebe ich euch alle ,ich liebe doch alle Menschen..


sunny1703
25. September 2014 um 11:58  |  362000

@opa

Das kannst Du nicht wissen, @fechi gehörte schon immer zu den besseren Tippern.

lg sunny


sunny1703
25. September 2014 um 12:00  |  362002

Hurra 300 schnell ein alkoholfreies! 🙂


25. September 2014 um 12:01  |  362003

..jetzt wird es mir hier allmählich doch zu schräg..Diese ganzen neuen und alten Allianzen..selektive Wahrnehmung trifft es langsam gar nicht mehr.. chemisch verunreinigt..ein umfassendes update..ein reboot gar…könnte helfen…
Nix davon. jetzt sind wir halt so, wie alle anderen.
und ich hab keine Lust mehr.


Neuköllner
25. September 2014 um 12:02  |  362004

@Miri

es geht doch. Amen 🙂


Joey Berlin
25. September 2014 um 12:05  |  362007

@Blauer Montag,
ja, alles schick! 🙂

http://www.youtube.com/watch?v=lhj5Y4gG1Ss


HerthaBarca
25. September 2014 um 12:09  |  362008

*denkt*
Manchmal ist es besser den einen oder anderen einfach ins Leere laufen zu lassen, als dem bzw. den jenigen eine Bühne zu bieten!

*denkt* – fand ich jetzt passend!


sunny1703
25. September 2014 um 12:12  |  362009

@apollinaris

Da ist @dan dran „Schuld“,wir nähern uns ,langsam zwar, so doch den 400 ,auch nach einem Sieg! 😀

lg sunny


25. September 2014 um 12:19  |  362010

@ sunny: @ dan hatte richtig wahrgenommen..Lies mal die beiden letzten Spieltagen Namen und Texte, 36 Stunden nach Spiel und vergleiche.
😉 💡


Miri
25. September 2014 um 12:22  |  362011

@Apo

Mein letzter Text war ehe satirisch gemeint.
Ich finde den Herrn immer noch genauso so schei…
Ich mag doch keine Feindbilder zerstören ..;-)


Neuköllner
25. September 2014 um 12:25  |  362012

@Miri

jetzt bricht für mich eine Welt zusammen.
Ich dachte schon wir konnten dih bekehren.

Mist. Na wir arbeiten weiter daran … 😉


sunny1703
25. September 2014 um 12:27  |  362014

@apollinaris

Klar hat@Dan Recht,doch das war schon immer so und betrifft eben nicht nur den Sport. Es sei denn wir haben wie @exil das Goldene Blatt abonniert! 🙂

lg sunny


25. September 2014 um 12:27  |  362015

@Kamikater // 25. Sep 2014 um 11:54:

Es reicht nun, bremse Dich bitte. Bis jetzt hatte ich das Gefühl, dass gutes Benehmen und eine gesunde Selbsteinschätzung für Dich keine Fremdwörter sind bzw. kein Problem darstellen. Und bitte versuche nicht wieder, „noch einen draufzusetzen“, denn spätestens bei mir stößt Du an Deine Grenzen.

OT Ende.


25. September 2014 um 12:28  |  362016

e@ miri: ähm, dass du das nicht ernst meintest, war schon klar.. 😉
wo bliebt eigentlich dein Kumpel?


Dogbert
25. September 2014 um 12:29  |  362017

Ich habe gestern genau einen Beitrag geschrieben, der in ein oder zwei Sätzen das Spiel beschrieb.

Nüchtern und trocken. Euphoriefrei. Genauso wie ich das nach Niederlagen zu tun pflege. Wenn ich also nach einem Spiel weniger schreibe, hat das in der Regel damit zu tun, daß ich das Spiel bzw. den Spielverlauf erst für mich analysiere.

Gestern gab es drei Chancen, die alle drei sehr gut waren. Eine davon wurde genutzt. Nicht unerwähnt sollte auch der durchgesteckte Steilpaß von Haraguchi auf Kalou in der ersten Halbzeit bleiben.

Es wieder mehr aufgerückt, um bessere Anspielstationen für Rückpässe für die Vorderleute zu bieten. Hinten sah das auch wieder ganz vernünftig aus, allerdings wirkte mir der VfL Wolfsburg vorne zu unkonzentriert.

Nichtdestotrotz wurde der aufopferungsvolle Kampf mit drei Punkten belohnt, die vorerst zumindest in den Köpfen für ein bißchen Entlastung sorgen sollten. Über den Kampf ins Spiel finden. Das ist das bewährte Rezept, welches auch in der letzten Hinrunde funktionierte.

Wie das gegen Augsburg in Augsburg wird, muß man sehen. Zumindest fährt man mit der Gewißheit dort hin, daß man durchaus über Mittel verfügt, erfolgreich zu bestehen. Ein Unentschieden sollte drin sein, aber darauf sollte man sich auch nicht verlassen. Mit Einsatz und Zusamenhalt läßt sich aber schon was erreichen, zumal man sich in der Offensive doch recht gut verstärkt hat.

Die Mannschaft braucht weiterhin ihre Zeit zum besseren Spielverständnis.


sunny1703
25. September 2014 um 12:35  |  362018

Frankfurt hat nach der Verletzung von Trapp reagiert und Timo Hildebrand verpflichtet.

lg sunny


Miri
25. September 2014 um 12:38  |  362019

@apo
das hattest du gestern schon erwähnt..
Kriege ich irgendwie nicht so ganz auf die Reihe.
Vielleicht Kumpel im Geiste? ,ansonsten kenn ich nur den Eiffelturm..
Und falls du damit one person,the same shit…meinst
Also ich hab ja nun wirklich nicht alle beisammen aber soweit ist es zum Glück NOCH nicht..;-)
@Neuköllner
Ich glaube da braucht es noch einige Demeter der veschiedenen Verblödungskulte 😉


tabby
25. September 2014 um 12:39  |  362020

#Mannschaft: freut mich und zeigt mir, das Ihnen am Trainer etwas liegt. Manchmal muss man beissen und kratzen, damit man Erfolg hat.
Ist mir lieber als wenn man mit dem Fairplay Preis in die 2. Liga marschiert

#Trainer: Freut mich ebenfalls für Ihn, das er sich jetzt wieder um wichtigere Dinge kümmern kann, als Analysen zu betreiben wann denn der erste Sieg in 2014 erfolgt


25. September 2014 um 12:41  |  362021

@Dogbert // 25. Sep 2014 um 12:29:

„Nicht unerwähnt sollte auch der durchgesteckte Steilpaß von Haraguchi auf Kalou in der ersten Halbzeit bleiben.“

Ein anderer Gast merkte gestern an, dass Kalou nicht über die (Antritts-)Schnelligkeit wie Ramos verfügt (der nach seiner Meinung den Ball nocht vor Benaglio erlaufen hätte).

Auch in der zweiten Halbzeit konnte Kalou in einer 1:1-Situation nicht an seinem Gegenspieler vorbeiziehen, wo auch ich das Gefühl hatte, dass Kalou (noch?) nicht über die Geschwindigkeit von Ramos verfügt.

Wie ist Deine Meinung?


Bolly
25. September 2014 um 12:47  |  362023

@Apo

sooo früh schon keine Lust? ist doch nix neu oder? #chemisch? ist es doch schon seit der „Kraft“ Diskussion damals in Bajuwaren 😆 aber jetzt ist doch alles B I N G O …die nächste NL kommt gewiss!

@Hertha1892 12:27

„Und bitte versuche nicht wieder, “noch einen draufzusetzen”, denn spätestens bei mir stößt Du an Deine Grenzen.“ #istdasjetztpersönlich?

da bin ich mir auch sicher lieber Hertha1892 😉

….denn es gilt wie immer, weiter, weiter, weiter ähnlich wie der Richter sagte: Einspruch abgewiesen….“Ach so läuft das? „Einspruch!“ – „Abgewiesen!“ – „Nein, nein, nein. Ich erhebe energischen Einspruch!“ – „Oh! Na wenn Sie energisch Einspruch erheben, dann werd“ ich mir das nochmal überlegen!“

Diejenigen, die sich nicht selber reflektieren können, werden auch nicht zur Einsicht kommen, egal ob man sie persönlich oder virtuell begleitet.

Oft kommt dann die (Blog)hilfe & man ist sich bewusst, dieses „Tun“ im Nachhinein gerecht & fair zu finden. #Gruppendynamik

Da lobe ich mir einige Blogger, die auf Anhieb diverse Textstellen raus finden könnten & den Spiegel vors Gesicht zeigen. Und was würde es bringen? NIX Also lieber wieder nur lesen & entspannt den anderen Dingen genüsslich widmen.


Kristensen
25. September 2014 um 12:50  |  362024

Prima Abwehrarbeit von Hertha! Wolfsburg hat seit 30 Spielen nicht mehr zu 0 verloren. Zuvor schafften die in 30 Spielen mindestens ein Tor.


25. September 2014 um 12:53  |  362025

@Bolly // 25. Sep 2014 um 12:47:

Und am Ende hat LTJG Daniel Kaffee gewonnen (an wen erinnert mich COL Nathan R. Jessep bloß 😉 ?).


Bolly
25. September 2014 um 12:59  |  362027

lach @Hertha1892 so schnell, Applaus,
aber wer bist Du? :mrgreen:

https://www.youtube.com/watch?v=wdVKi29QWeU


Dogbert
25. September 2014 um 13:09  |  362030

@herthabscberlin1892 // 25. Sep 2014 um 12:41

Ramos vs. Kalou

Mir ist es noch ein bißchen zu früh, Kalou zusammenhängend zu beurteilen. Dafür müßte ich ihn schon ein paar Spiele mehr sehen.

Ich habe den Eindruck, daß Kalou noch nicht weiß, wann seine Mitspieler den Paß spielen werden. So reagiert er abwartend und verschenkt dabei die 3/10 Sekunden, die anschließend an Geschwindigkeitsaufbau fehlen.

Was die reine Antrittsbeschleunigung betrifft, sehe ich auch nicht so große Unterschiede. In der Momentaufnahme sieht es so aus als wenn Ramos der ballsicherere Spieler ist, der auch einen Ball behaupten kann, wenn gerade kein anderer Spieler anspielbereit ist. Kalou ist da wohl mehr auf das Zusammenspiel (Stichwort „Bindung“) angewiesen, wozu auch das Spielverständnis untereinander gehört.

Man sollte auch berücksichtigen, daß Ramos eine verhältnismäßig lange Anlaufzeit benötigte, bis das so aussah wie in den letzten beiden Jahren.

Die Situation, wo er das 2:0 auf dem Fuß hatte, war auch ein bißchen Pech oder andersherum gesehen, Benaglio hatte klasse reagiert. Solche Chancen hatte Ramos einst reihenweise verdaddelt.


Exil-Schorfheider
25. September 2014 um 13:18  |  362032

Bolly // 25. Sep 2014 um 12:47

„….denn es gilt wie immer, weiter, weiter, weiter ähnlich wie der Richter sagte: Einspruch abgewiesen….”Ach so läuft das? “Einspruch!” – “Abgewiesen!” – “Nein, nein, nein. Ich erhebe energischen Einspruch!” – “Oh! Na wenn Sie energisch Einspruch erheben, dann werd” ich mir das nochmal überlegen!”“

Super Szene!
Das Schlimme ist, dass einigen echt die Einsicht fehlt… Nun gut, man muss eben nicht jeden „Murks“ mögen und könnte es auf die Chemie schieben.


hhh
25. September 2014 um 13:21  |  362034

Ich denke man möchte doch Abbitte leisten aufgrund der grandiosen Vorstellung eines Marcel Ndjeng , Viele wichtige Zweikämpfe gewonnen , die alles entscheidende Flanke , o.k. auch gelb rot verdient aber der Schiri hat ja auch Gustavo übersehen und 2 andere Situationen für uns nicht gepfiffen……………
Konnte leider das Spiel nur auf Sky sehen , gute Moderation , es wurde richtig festgestellt das wir mit Manndeckung spielten und dies ein adäquates Mittel zum Erfolg gegen WOB sei , ausserdem wurde auch gesagt das WOB bessere Werte hätte aber wir die wichtigeren Duelle gewinnen…Auch die geile Stimmung und die Ostkurve wurden hervorgehoben….Bitte weiter so mit dem gleichen Einsatz und der technischen Weiterentwicklung des Kaders und verbesserten Zusammenspiels.

Und nun nochmals alle für Kalou stimmen :

http://www.bundesliga.de/de/fanzone/spieler-des-spieltags/2014/


hhh
25. September 2014 um 13:25  |  362036

achja der Sportschau-Kommentar negativ , die Kampfbereitschaft und die Leistung der Hertha heruntergespielt , fast wie ich finde ein Affront gegen die Hertha !


Kamikater
25. September 2014 um 13:27  |  362037

Was mir bei Kalou wesentlich besser gefällt als bei Ramos, ist die Ballannahme. Adrian hingegen springen doch häufig die Bälle nach wie vor meterweit vom Fuß.

Was mir gestern speziell Gutes aufgefallen ist:

– Haraguchi Spiel nach hinten und der Kampfgeist
– Hosogais Kopfballstärke, auch vorne
– Heitingas Kompromisslosigkeit, die der Abwehr Selbstsicherheit gibt
– Beerens Lernfähigkeit, auch nach hinten mehr zu arbeiten
– Ndjengs Selbstbewusstsein und gute Flanken
– Ronnys Haltung, nicht aufzugeben, auch wenn viele Bälle verloren gehen
– Krafts besseres Stellungsspiel
– Pekariks problemloses Spiel auf der linken Abwehrseite
– Skjelbreds Rennerei, die nach DEM Unterstützer im ZOM ruft

@HBSC1892
sehr gut! 🙂


hhh
25. September 2014 um 13:29  |  362039

@kamikater

sehe ich genauso , gute Beschreibung der Situation !


hhh
25. September 2014 um 13:31  |  362040

Knackpunkt war gestern auch unsere Galligkeit , vielleicht hat die Mannschaft ja mal hier reingeschaut…..


Opa
25. September 2014 um 13:34  |  362041

Wer die wunderbare Szene mit dem „energischen Einspruch“ nochmal sehen möchte, hier entlang: https://www.youtube.com/watch?v=jVJWw2LrjAA


25. September 2014 um 13:35  |  362042

@miri: ok, dann lag ich falsch, Brauchst keine couch …Sorry,


Freddie
25. September 2014 um 13:43  |  362045

@hhh 13:25
Habe ich nicht so empfunden, zumal der Witte als Kommentator uns doch eher wohl gesonnen ist.


hhh
25. September 2014 um 13:53  |  362050

@freddie

wenn man dies mit den Sky Kommentar vergleicht schon , das war zwar gestern auch Glück , aber die effektive Manndeckung , die Galligkeit und die gewonnenen wichtigen Zweikämpfe wurden so nicht erwähnt , wenn jemand das ganze Spiel nicht gesehen hat bekommt einen anderen Eindruck….dies war gemeint….


Liesschen
25. September 2014 um 13:56  |  362051

@Kamikater // 25. Sep 2014 um 13:27

zu den einzelnen Spielern kann ich dir absolut zustimmen

gerade KAlou scheint besser zu sein bei Ballannahme und auch vorm Tor , hoffe echt das geh jetzt alles Woche für Woche nur noch besser / eingespielter
Hut ab für gestern!

Noch etwas Stuttgart doch einen NAchfolger , wie wäre es mit MArkus B.


Kamikater
25. September 2014 um 14:05  |  362052

Bei Stuttgart ist vor allem das Problem, dass sie genau wissen, dass sie noch ein halbes Jahr brauchen, bis es zu wichtigen Abstimmung im Verein kommt, die der HSV auch gerade erst durchgeführt hat.

Da das auch alle kommenden Trainer wissen, wissen Sie auch, dass nach dieser Abstimmung vieles anders sein wird, da aller Vorraussicht nach z.B.. Mercedes mitreden wird und es im Zuge der zukünftigen gravierenden Organisationsentwicklung keinerlei Arbeitsplatz-Garantie gibt, für Niemanden.

Aber ihnen dann gleich Markus B. zu wünschen, das wär dann doch schon gehässig. 😀


Liesschen
25. September 2014 um 14:05  |  362053

@Flankovic // 25. Sep 2014 um 09:23

das it den Tränen i den Augen , sah auch s bei Sk aus ,

Ich glaube Luhu war wirklich kurz davor .


Liesschen
25. September 2014 um 14:08  |  362054

@Kamikater // 25. Sep 2014 um 14:05

na ein bisschen darf och sein .

Mir fiel bloß ein das Stattgart und Markus B doch passen wird .

Ein bisschen flachsen wird doch wohl erlaubt sein .


Derby
25. September 2014 um 14:14  |  362056

@Gezicke

Jungs und Mädels, macht doch eine What’s App Gruppe auf und zickt euch dort an, ohne das wir alle mitlesen müssen.

Für alle die es in wissen, das ist so ne App die man sich auf dem Handy installieren kann und wo man sich untereinander – OHNE das sich andere die nicht eingeladen sind – austauschen oder auch aufs Übelste beschimpfen kann. Bitte macht das doch!!! Es wäre eine Erleichtung für das Forum!!

Nur so als Hinweis 😉

Hertha:
Nächses Spiel in Augsburg. Wenn micht nicht alles täuscht, haben wir da immer schlecht ausgesehen. Bin gepsannt, was Luhu für ein Matchplan aufbietet und was mit Schieber passiert.

Der hat mir wirklich gut gefallen in den ersten Spielen und ich hoffe er wird nicht wieder desillusioniert und verliert das Vertrauen in sich, wenn er wieder auf die Bank abgeschoben wird.

Watt meint Ihr??


Dogbert
25. September 2014 um 14:15  |  362057

Evtl wäre Stuttgart für Felix Magath eine interessante Aufgabe.


25. September 2014 um 14:16  |  362058

ich bin nur froh, dass es nun endlich mal lief und per Kampf der Sieg förmlich erzwungen wurde 🙂


cameo
25. September 2014 um 14:16  |  362059

Flankovic /um 09:23 „Hab dann zuhause die Spotschau geguckt und bin mir fast sicher, dass JLu den Tränen nahe war….“

Das mag so gewesen sein. Es waren aber doch nur drei überfällige Pünktchen, die da endlich eingesammelt wurden. Was macht er, wenn er das Team mal auf internationalen Level führen sollte? Er ist doch ein „Feldherr“, da muss man seine Gefühle schon im Griff haben.
Wie bei Fisherman’s Friend: „Sind sie zu stark, bist Du zu schwach.“


25. September 2014 um 14:17  |  362060

Schieber sollte mit Kalou auflaufen bitte


Dan
25. September 2014 um 14:17  |  362061

@sunny1703 // 25. Sep 2014 um 09:32
Nö.
———–
#Meine bildlichen 5cent zur gestrigen Situation und dem Spiel.

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/3/3b/Muenchhausen_Herrfurth_7_500x789.jpg


Kamikater
25. September 2014 um 14:25  |  362064

@Liesschen
Na, ich bitte sogar darum! 😆


Kamikater
25. September 2014 um 14:26  |  362065

@Dan
Deine Kamera ist ein wenig unscharf eingestellt, aber das Motiv Mitte der ersten Halbzeit ist schon passend.


25. September 2014 um 14:29  |  362066

@Dogbert // 25. Sep 2014 um 13:09:

Danke sehr für den ausführlichen Blick in Deine Bewertung.

Ich sehe das ähnlich, ein 1:1-Vergleich muss aus hinken, wie ich meine.

Ich kannte Kalou vorher nur überhaupt nicht (außer von „unserem Treffen“ mit @sunny1703 nach dem Medizincheck bei Doc Schleicher 😉 ).


L.Horr
25. September 2014 um 14:33  |  362070

…… wenn ich dem Trainer , also auch der Mannschaft , mehr Instinkte und Leidenschaft empfehle , dann darf ich folgerichtig feuchte Augen nicht verdammen.
Emos gibt´s nur im Paket !

LG


25. September 2014 um 14:33  |  362071

@Bolly // 25. Sep 2014 um 12:59:

„…aber wer bist Du?“

Eine Mischung aus LCDR JoAnne Galloway & CPT Jack Ross 🙂 !


Kamikater
25. September 2014 um 14:42  |  362073

Ich wünsche mir in der nächsten Saison Yussuf Poulsen als 3. Stürmer bei uns. Und dahinter 2 richtig knackige ZOMs.
*nurmalsoindieZukunftgedacht


Opa
25. September 2014 um 14:43  |  362074

Wo wir gestern beim Thema Gewalt im Fußball waren. Der Spiegel berichtet über sehr, sehr gute Erfahrungen bei der neuen Polizeistrategie in NRW, sich mehr zurückzuhalten:

Und die Fans – ausgestattet mit einem Vertrauensvorschuss – profitierten offenbar von der neuen Zurückhaltung der Staatsmacht. „Vor dem Spiel des FC Bayern München bei uns auf Schalke hatten wir das Gefühl, es sei überhaupt kein Bundesligaspieltag“, sagt Rainer Vollmer, Vertreter der Fanvereinigung „Unsere Kurve“ und Mitglied beim Schalker Dachverband. „Da gab es kaum einen Polizisten in der Stadt oder in der Nähe des Stadions.“ Vollmer geht davon aus, dass das Projekt bei den Fußballanhängern gut angekommen ist: „Es gab keine Zunahme von Gewalttaten. Die Fans haben deutlich gezeigt, dass sie friedlich miteinander umgehen können.“

Auch DFL-Chef Reinhard Rauball begrüßte den Vorstoß: „Ich glaube, dass das NRW-Modell eine Beruhigung der Fanszene bewirkt hat“, sagte er der „Sport Bild“. „Weniger Polizeipräsenz ist auf hohe Akzeptanz bei den Fans gestoßen. Ich bin vorsichtig optimistisch, dass diese Testphase zu einem positiven Endergebnis führt“, so Rauball. Jonas Gabler wiederum, ein renommierter Fanforscher der Universität Hannover, zeigte sich ähnlich überzeugt: „Wir haben bislang noch nichts gefunden, was gegen die Fortführung des Projekts gesprochen hätte. Es gab keinen Anstieg der Gewalt.“

Die Ausschreitungen, die es am vergangenen Wochenende in Köln gegeben hatte, fanden nämlich am Rande eines sogenannten Risikospiels statt. Entsprechende Begegnungen sollen Beamte auch künftig massiv schützen. Für die harmlosen Partien indes wird in Nordrhein-Westfalen wohl gelten: Weniger Polizei ist mehr.

http://www.spiegel.de/sport/fussball/polizei-beim-fussball-nrw-wertet-einsatz-von-weniger-beamten-aus-a-993616.html


coconut
25. September 2014 um 14:43  |  362075

@Liesschen // 25. Sep 2014 um 14:05
Kann schon sein. Das würde aber nur verdeutlichen, wie groß der Druck auch intern gewesen sein muss. Zeigt aber auch deutlich, das J-Lu sehr wohl auch die schlechte RR in 2014 im Nacken saß.

Jeder sollte sich bewusst sein, das es wohl etwas anders läuft, wenn man sich zig Mio. von einem Investor einverleibt.
Klar KKR wird sich nie (öffentlich) in die sportlichen Belange einmischen. Das bedeutet aber nicht, das sie nicht sehr genau hinschauen, wie der Hase läuft…

#Spiel
Sehr wichtiger 3er um weiter in Ruhe arbeiten zu können. Keiner sollte aber nun meinen, das man „mit so einer Leistung“ nahezu selbstverständlich in Augsburg punkten muss. Neues Spiel, andere Akteure. Uns kam gestern auch entgegen, das der WOB das dritte Spiel innerhalb einer Woche zu absolvieren hatte. Das war dann auch an den vielen unkonzentriert gespielten Pässen zu sehen und gewiss kein Nachteil für uns.

Auch Stuttgart ist nicht so schlecht, wie es die bisherige Ausbeute an Punkten suggeriert. Das zeigte das Spiel in Dortmund in aller Deutlichkeit.

Neben der mannschaftlichen Geschlossenheit und Einsatzwillen, ist auch die möglichst rasche Weiterentwicklung hinsichtlich der Spielkultur dringend erforderlich. Sonst gehen uns am Ende die Körner aus…..

Meine Hoffnung:
4 Punkte aus den kommenden zwei Spielen.

Das wäre genial, ist aber nicht garantiert. Es könnten auch 0 Punkte werden oder jedwede andere mögliche Ausbeute. Alles ist möglich.

@Derby // 25. Sep 2014 um 14:14

@Gezicke

Da schreibst du was.
Nervtötend und unnötig wie ein Kropf.
Da geht es ja in der Zwischenzeit selbst im HI Forum gesitteter zu….

Übrigens:
Am „Ende des Tages“ obsiegt immer die „Trainer raus Fraktion“, denn jede Trainertätigkeit endet irgendwann. Immer!


25. September 2014 um 14:44  |  362077

@L.Horr // 25. Sep 2014 um 14:33:

Freudentränen sind am schönsten bzw. lieber „Luhukaytränen“ anno 2014 als „Preetztränen“ anno 2010.


Exil-Schorfheider
25. September 2014 um 14:48  |  362079

@kami

Wir können ja zur Halbserie mit Mukki taushen… duckundwech

Aber ernsthaft. Der kommt nicht als dritter Stürmer…

@stuttgart

http://www.sport1.de/de/fussball/fussball_bundesliga/newspage_957840.html


25. September 2014 um 14:48  |  362080

@Gezickeverdammer:

Nun los, alle noch schnell den obligatorsichen Unmut abgeben und sich dafür beklatschen lassen – aber bitte auch nicht vergessen, wenn man dann selbst ‚mal „dran“ ist 🙂 .


Colin
25. September 2014 um 15:06  |  362085

Ramos hat die Dinger im 1 gegen 1 mit den Keepern doch meistens versiebt..schnell aber uncool, mich hats oft genervt. Kalou lässt sich prima an..


Kamikater
25. September 2014 um 15:11  |  362088

@E-S
Naja, in den 70ern habe ich mir ja auch Sachen vom Weihnachtsmann gewünscht, von denen ich wußte, dass ich sie nicht bekommen würde…

@Schönes Thema

…für die kommende Saure Gurken Zeit: „Wieviel Ultramacht verträgt ein Verein?“

http://www.welt.de/sport/fussball/article132610828/Die-unheimliche-Macht-der-Fussballfans.html


Inari
25. September 2014 um 15:16  |  362089

Hier ein Kommentar aus dem hertha Forum :


Re: [Trainer] Jos Luhukay
von HupenJim » Donnerstag 25. September 2014, 08:48

Gestern hab ich nach verdammt langer zeit mal wieder einen engagierten Trainer gesehen, er saß nicht nur mit nem langen Gesicht neben dem Langen – nein! Er feuerte das Team an, schimpfte beim nicht gepfiffenen foul an kalou an der Seitenlinie, diskutierte mit dem schiri und gab immer wieder mal Anweisungen….. Jos, bitte weiter so.

Diese Leidenschaft will ich sehen und habe ich auch gesehen. +1 für Luhukay gestern .


Blauer Montag
25. September 2014 um 15:17  |  362090

Jepp HerthaBarca // 25. Sep 2014 um 12:09 Uhr.

Ick freu‘ ma‘ über ein schönes Spiel und 3 Punkte. 😀 😀 😀

Der Rest ist mir akut egal. Ich muss keine Haare spalten und und keinen Feinstaub als Ironie in den Blog blasen.


Freitag
25. September 2014 um 15:18  |  362091

Tach zusammen,
die restlichen Spielansetzungen der Hinrunde sind terminiert http://www.bundesliga.de/de/ ; u.a. gegen SAP am 4. Advent (15:30), nur mal so


Liesschen
25. September 2014 um 15:20  |  362093

@Kamikater // 25. Sep 2014 um 14:25

Wäre doch lustig Markus B als Vorstand Sport
bei Stuttgart , wäre doch wohl die Aufbruchstimmung schlechthin .

Ich stelle mir das so bildlich … er am Schreibtisch … verhandelt mit dem zukünftigen Trainer …. grins


Liesschen
25. September 2014 um 15:26  |  362095

@coconut // 25. Sep 2014 um 14:43

klar hat er Druck gehabt und eigendlich immer noch, das war auch an dem ausgelassenen Jubel von
Luhu zu sehen .

Das ist doch auch klar dass bei dem Kaderumbruch und dann ausbleibende Ergebnisse Druck entsteht. Ich fand es bloß erstaunlich da so ein Jubel war und kleine Tränchen ich gesehen haben will ( kann es auch falsch deuten ), solch Emotionen sind bei Luhu eher selten . Wobei es von mir aus öfters so sein könnte auch die Aktivität an der Linie ( soweit am Fernseher ersichtlich) fand ich richtig erfrischend . Sehr schön ….kann so weiter gehen


del Piero
25. September 2014 um 15:28  |  362096

@Hertha1892 11:17
„Für mich hat das gestrige Spiel den Eindruck vermittelt, als wenn ein Zweitligist zuhause einen Erstligisten in einem DFB-Pokal-Spiel niederkämpft und besiegt.“
:roll:
Man@1982 was ist denn bloß mit Dir los? 🙁
Mna könnte meinen Du hast das Spiel nur in der Zusammenfassung gesehen. Schade.


Blauer Montag
25. September 2014 um 15:28  |  362097

*nurmalsoindieZukunftgedacht*

Die Saison ist doch noch sooooo lang.
In der Liga gibt es noch 29 Gelegenheiten für den Trainer und den GF Sport, Kritik zu ernten.
:mrgreen:

Na gut, Spaß beiseite.
Eigentlich möchte ich nur, dass dieser Kader bis zur Winterpause genügend Punkte und Pokalsiege sammelt für entspannte Winterferien. Und dann in der Rückrunde richtig Gas gibt.

Jeder Spieler wird dafür gebraucht. Klagen darüber, Spieler B oder M oder J oder K oder S würde doch auf der Tribüne oder der Bank bei Hertha versauern, möchte ich ungern zur Kenntnis nehmen. 😎


25. September 2014 um 15:47  |  362107

@del Piero // 25. Sep 2014 um 15:28:

Nein, ich habe es die vollen 94 Minuten gesehen, allerdings leider nur via Sky-TV.

Ich halte meinen Gedanken (der auch nicht abwertend gemeint sondern lediglich dem Spielverlauf geschuldet war) für nicht so abwegig – die Einwechselungen ab der 74. Minute mit Hegeler, Wagner und Niemeyer für die letzten 20 Minuten und das Spielgeschehen an sich, lassen diesen Schluß doch zu.

Das ist doch auch vollkommen o.k., wie der Sieg gestern errungen wurde, ist mir total egal.

Nur, wie ich bereits erwähnte, kann Hertha BSC so nicht die nächsten 29 Spiele auftreten, weil diesen Kraftakt keine Mannschaft in dieser Qualitätsregion der Bundesliga über so einen langen Zeitraum bewerkstelligen kann.


Blauer Montag
25. September 2014 um 15:50  |  362109

Für Kraftakte haben wir jetzt ein breiten Kader.

P.S. Die Akte Kraft bleibt zu. 😉


25. September 2014 um 15:51  |  362110

Weiß jemand, warum Burchert anstatt Jarstein gestern als Ersatztorhüter nominiert gewesen ist?


Dogbert
25. September 2014 um 15:58  |  362112

Ich sage mal nur für mich:

Ich nehme am Fernseher mehr vom Spiel auf als im Stadion. Ich wäre einfach zu sehr abgelenkt vom Drumherum.


Etebaer
25. September 2014 um 16:02  |  362114

Gegen Wolfsburg war Hertha nicht einfach eine Mannschaft, sondern eine Leidenschaft – und das brachte den Sieg.

A tall match with a grandios Resultat from all Männers – feel proud, feel happy!!


chachani
25. September 2014 um 16:06  |  362115

Ich lese auf Bild und Spox über Mukhtar, dass er gerne weg möchte.

Ich kann das verstehen: du bist ein wichtiger Spieler bei der U19-EM, holst den Titel mit deinen Jungs zusammen und einige von denen Spielen in ihren Bundesligavereinen schon eine Rolle, nur du nicht. Das frustriert. Schade, dass die vertragliche Situation mehr als ungünstig für die Hertha ist, eine Leihe wäre das optimale gewesen. Aber ich glaube die Hertha wird dem jungen Mann hinterher weinen. Er wird gehen, definitiv, und an anderer Stelle einer der besten 10er in der Bundesliga werden. Und am Ende wird man mit dem Finger auf die Hertha zeigen.

Ich hoffe für uns, dass es nicht so kommt, aber wie soll es anders sein? Der Junge ist gut, kann mir keiner etwas anderes erzählen, und das es körperlich fehlt kann ja sein, aber wir sind hier im Fussball. Leon Draisaitl hat 15 kg zugelegt im Sommer, für die NHL, aber das ist Eishockey. Du kannst ja nicht so eine Art Muskelaufbautraining mit einem Fussballer machen, ohne dass er ein gewisses Grad an Spritzigkeit verliert. Außerdem muss er sich in seinem Körper wohl fühlen. Von mir aus soll er zulegen, gerne, aber nur so weit, wie es Sinn macht für ihn. Aber wird dort überhaupt gezielt drauf hintrainiert? Hoffentlich.

In jedem Fall hoffe ich weiterhin für einen guten Ausgang für die Hertha, weil es meiner Meinung nach ein Verlust wäre, ihn abzugeben. Vertrauen ist hier die Devise. Aber unsere Situation lässt das nicht 100% zu, so zu handeln. Gerade zählen Punkte, egal wie und woher. So wie gestern.


Exil-Schorfheider
25. September 2014 um 16:13  |  362118

chachani // 25. Sep 2014 um 16:06

Für eine Leihe hätte der Junge aber erst verlängern müssen und genau das wollte er nicht.
Und zur EM: ja, er hat eine wichtige Rolle gespielt, aber auch erst, weil andere wie Meyer oder Goretzka nicht dabei waren.


25. September 2014 um 16:24  |  362119

Exil-Schorfheider
25. September 2014 um 16:25  |  362120

…und bitte jeder nur ein Kreuz…


chachani
25. September 2014 um 16:30  |  362122

@ Exil

Das meinte ich mit der vertraglich ungünstigen Situation.

Und das ist doch genial: andere kommen/können nicht, er springt ein und bringt Leistung auf den Punkt! Das bestätigt nur meine Meinung über ihn.


cameo
25. September 2014 um 16:31  |  362123

@Exil-Schorfheider / um 16:25 „…und bitte jeder nur ein Kreuz…“

🙂 erst dache ich, du meinst das hier, aber nach diesem glücklichen Sieg musste ja niemand verurteilt werden!

http://www.youtube.com/watch?v=xaI3CFhORss


fg
25. September 2014 um 16:32  |  362124

Bei Mukhtar gibt`s eigentlich nur zwei Möglichkeiten, nachdem er im Sommer ablösefrei gegangen sein wird:

Entweder, Luhukay hat Recht, und Mukhtar wird sich langfristig nicht durchsetzen, oder er startet woanders mit Vertrauen voll durch und wir haben ein Juwel verschenkt.
Ich wage keine Prognose.

Bloß, dass es hier noch etwas wird, davon gehe ich nicht mehr aus. Weder mit Einsätzen, noch mit einer Vertragsverlängerung.
Das eine bedingt das andere.


Eiffel
25. September 2014 um 16:32  |  362125

Verzeiht! Aber meine Zeit ist leider auch etwas knapp bemessen.
Wie ging noch gleich dieses eine Zitat? Wer nie seine Meinung zurücknimmt, liebt sich mehr als die Wahrheit? Na so ähnlich jedenfalls. Njdeng war für mich ebenfalls Spieler des Tages, wenn es mich auch mehrmals aus meiner indischen Maharadschagelassenheit hochjagte und ich mich „NJDENG, WAS TUST DU!?“ schreien ertappte. Soll er jetzt immer spielen? Nein, es ist Pekariks Seite und V.d. Bergh hab ich links noch längst nicht aufgegeben, „Platte“ ebensowenig. Wahrlich kein Spiel für Ästheten, möge unser aller bekannt unbekannte Herzensdame Hertha die Spielkunst nicht auf ewig aus ihrem lodernden Lotterbett bugsiert haben! Nun ist der Fußballlehrer Luhukay gefragt, damit die Vorsilbe „Sch…“ vor Fußball verschwindet. Kein Zauber gestern, keine Verzauberung, nur Entzauberung der relativen zahnlosen Wölfe – wer Wolf, wer Werwolf? -. Luhukays Fehler, da gabs mehrere, spreche ich dann später im neuen Blog an.


fg
25. September 2014 um 16:38  |  362127

#Pfennigfuchserei im Kalou-Artikel:

Das Team wurde nicht mit neun neuen Spielern verstärkt.
Entweder waren es acht oder zehn, je nachdem ob man Skjelbred und Cigerci mitzählt.


Eiffel
25. September 2014 um 16:44  |  362131

Bitte nicht über König Salomon Scarfoot Kalou kalauern oder ihn wieder auf die wenig elfenbeinerne Auswechselbank verschiebern!


coconut
25. September 2014 um 17:12  |  362136

@fg // 25. Sep 2014 um 16:38
Als Neuzugänge würde ich acht zählen, da ja Schelle und Cigi schon in der letzten Saison bei uns spielten.
Als Neuverpflichtungen (im Sinne Vertrag bis xx) sind es dann zehn…. 😉

Damit liegt Hertha übrigens genau im Durchschnitt in der Bundesliga.
Also das vermeintliche Argument mit den „vielen Neuzugänge“ trifft so nicht zu. Da haben andere auch nicht weniger…..
Die Bundesligavereine haben insgesamt, wenn ich die Zahl noch richtig im Kopf habe, 176 Spieler neu unter Vertrag genommen.


fg
25. September 2014 um 17:17  |  362137

@coco:

Ebend! 🙂


coconut
25. September 2014 um 17:35  |  362143

Neues Futter—>>>>
Extra für @Paddy….. 😉


Herthas Seuchenvojel
25. September 2014 um 17:46  |  362150

Jarstein hatte wohl ne Bauchfellentzündung, Rippenprellung oder sowas, keene Ahnung mehr genau, und wurde kurzfristig durch Buchert ersetzt
ist mir letzte Nacht kurz ins Auge gestochen, war aber m.M. nicht wichtig genug, den gesamten Link hier reinzustellen

schau einfach selber bild.de ->Sport-> Vereinswappen anklicken


25. September 2014 um 20:34  |  362239

@coconut was meinst mit neuem Futter?


Blauer Montag
25. September 2014 um 20:55  |  362247

Das neue Blogthema P@ddy ;-9


25. September 2014 um 21:09  |  362249

ahhhh THX

Anzeige