Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige
Donnerstag, 16.10.2014

Kalou: „Trainer, ich bin fit“

(ub) – Bei der Pressekonferenz um 13.30 Uhr wusste Trainer Jos Luhukay noch nicht, in welcher Verfassung Salomon Kalou von seiner Länderspiel-Reise von der Elfenbeinküste zurückkehren würde.

Ein halbe Stunde später herrschte Klarheit. Ein gutgelaunter Kalou erschien nach einem halben Tag im Flieger in der Hertha-Kabine.

„Trainer, ich bin fit.“

Luhukay hielt es mit seinem Stürmer aber wie mit den Rückkehrern am Tag zuvor (Lustenberger, Hososgai, Schulz): Kein Training auf dem Platz, sondern lockeres Radeln und ausgedehnte Massage.

Hier die gesamte Pressekonferenz von Hertha mit Luhukay und Mediendirektor Peter Bohmbach.

Da Johannes van den Bergh, Julian Schieber und Jens Hegeler im Auswärtsspiel am Samstag auf Schalke (18.30 Uhr) nicht dabei sind, wird Hertha also mit der Sturmbesetzung Kalou und Sandro Wagner in den Westen reisen. In der Pressekonferenz erklärte Luhukay unter anderem, welchen Stellenwert Wagner bei ihm und im Team genießt. Um es mal vorsichtig zu formulieren: Die Beurteilung von Luhukay deckt sich nicht mit allem, was hier im Blog über Wagner zu lesen ist 😉

Di Matteo verteilt Komplimente an Kalou

Wer einen Eindruck von Roberto Di Matteo gewinnen will, dem neuen Trainer auf Schalke, die Pressekonferenz zum Hertha-Spiel –  hier der 26-Minuten-Clip.


125
Kommentare

Bolly
16. Oktober 2014 um 18:09  |  373577

Ick freu ma uff Schlake… 😎


hurdiegerdie
16. Oktober 2014 um 18:12  |  373579

Ich kann0s nucht sehen, schnüff


del Piero
16. Oktober 2014 um 18:15  |  373582

Ich kann es sehen


16. Oktober 2014 um 18:29  |  373586

lädt nicht


BerlinerSorgenkind
16. Oktober 2014 um 18:30  |  373587

Das wird ein lockerer Sieg für uns.
Kalou macht das 1:0, Ben-Hatira das 2:0.

Dann haut Moting einen rein, weil Kraft bei der Ecke nicht gut aussieht.

Und in der 80. kommt Ronmy und haut das ding wieder durch die Mauer ins Tor. Zum 3:1 Endstand.


16. Oktober 2014 um 18:34  |  373588

…ich nehme dich beim Wort 😉


Better Energy
16. Oktober 2014 um 19:06  |  373600

Bevor die große Euphorie über dieses Spiel hier losgeht….

Der Man in Black ist: Knut Kircher!

Und damit dürfte Gelsenkirchen wie Augsburg mit 12 Mann auf dem Platz stehen und 2:1 gewinnen.

Warum? Ein kurzer Rückblick:

Im Februar der Saison 08/09 verpfiff Kircher das Spiel WOB vs. HBSC zum Stand 2:1 (Kicker-Note: 6,0). Ein reguläres Tor wurde uns von ihm aberkannt, bei anderen durfte der Spieler von WOB mittels Tätlichkeit sich den Weg zum Tor im Strafraum freimachen. Schließlich konnte es doch nicht sein, daß Hertha so hoch in der Tabelle thronte…

Noch unseliger agierte Kircher am 13.03.10 beim unseligen Spiel HBSC vs. Nürnberg. Fouls der Hertha pfiff er, Tätlichkeiten der Nürnberger selbst im Strafraum blieben ungesühnt (Kicker-Note 5,5). Nachdem der Torwart der Nürnberger gegenüber der Ostkurve sogar den Stinkefinger auspackte, war für einige das Maß des Hoycern voll. Der Torwart der Nürnberger rannte in die Katakomben. In dieser Saison hatten wir es auch Kircher zu verdanken, daß Hertha abstieg.

Im Übrigen beschwerte sich MP über diese Art der Spielführung(?) beim DFB.


BerlinerSorgenkind
16. Oktober 2014 um 19:19  |  373604

Deswegen gewinnen wir ja. Um Wiedergutmsvhnung bemüht. Und Hertha ist diese Saison „Angesagt“ Man hat doch gemerkt dass ein HauptstadtClub besser dastehen muss.

Beginnend mit dem Investor, bzw. Investoren und nun der langsam aber sicheren Pushung gehts nach oben. Siehe spiele wie gegen SC Freiburg. Die Mafia ist auf unserer Seite.


bbqmaster
16. Oktober 2014 um 19:27  |  373608

Knut Kircher?
*lol*


Bakahoona
16. Oktober 2014 um 19:40  |  373609

Na da wollen wir doch bitte nicht den Schiedsrichter als Alibi für eine Niederlage feilbieten 😉

Zu Kalou denke ich mir trocken, der sollte „englische Wochen“ aus England mit 3 Pokalen CL und Ligabetrieb mit 20 Mannschaften, von der Belastung her durchasus aushalten. Jet-LAg gibt bei Flügen naach Afrika auch eher weniger, daher seh ich durch das Länderspiel keine Beeinträchtigung bei Kalou, zumal er ja auch erst ab der 50ten Minute einwechselt wurde. Der ist fit genug für die Startelf. Bei anderen Kandaten mit „Jetlag-Potential“ seh ich den Einsatz anders. Brooks kam früh genug zurück, da sollte der Effekt der Zeitverschiebung schwach sein. Bei Hosogai und Lusti weiß ich jetzt gar nicht wo sie spielten, bzw wo die Spiele stattfanden. Ich hebe den Jetlag so hervor, weil das den persönlichen Rhythmus gewaltig durcheinander bringt und massiv auf das Leistungsvermögen, vor allem im Kopf auswirkt.


Better Energy
16. Oktober 2014 um 19:48  |  373611

@Bakahoona // 16. Okt 2014 um 19:40

Der DFB war und ist sich sehr wohl dieser Kircherschen Glanzleistungen bewusst und hatte ihn auch bei HBSC-Spielen seit dem 13.03.10 nicht mehr eingesetzt…


Better Energy
16. Oktober 2014 um 19:49  |  373612

Haji war in Singapur… 😉


16. Oktober 2014 um 19:52  |  373616

Lusti kam aus Italien ääääh San Marino 😉


Bakahoona
16. Oktober 2014 um 19:56  |  373618

Weite wege und andere Uhrzeiten, ich denke Hosogai bekommt mal ne Pause. Kalou’s Oberschenkelprobleme bei der Nationalmannschaft könnte man auch als „Schonung“ für den Arbeitgeber verstehen 😉

Was die Schirileistung betrifft tu ich mir immer schwer damit Vergangenes als Maßstab für Zukünftiges zu nehmen. Der Job des Schiri ist der undankbarste auf dem Feld und ich persönlich weigere mich anzunehmen, dass Parteilichkeit bei den Unparteiischen ein exklusives berliner Problem ist. Das Ding ist halt, selbst wenn er parteiisch pfeiffen würde, halte ich die Erwartung verpfiffen zu werden für schädlicher als wenn der Fall tatsächlich eintritt. Ich glaub mit der Sicht steh ich recht alleine da, aber ich erhalte mir die Freude am Wettbewerb und eine möglichst objektive Sicht auf die Gesamtleistung der Mannschaft. Eben ohne Alibis.


Bakahoona
16. Oktober 2014 um 19:56  |  373619

Na dann steht Lusti ja zur Verfügung 😛


K6610
16. Oktober 2014 um 20:22  |  373626

Ganz bittere News von Marius Gersbeck:

https://www.facebook.com/mariusgersbeck.de/photos/a.793300277367375.1073741828.791597010871035/857381140959288/?type=1

Simple Blessuren und Hertha? Das passt nicht 🙁


monitor
16. Oktober 2014 um 21:14  |  373637

Sandro Wagner ist wohl Herthas Libero, aber einer der im modernen Fußball aus dem Mittelfeld kommt.

Ich finde seine Leistung gut. Er stellt sich immer in den Dienst der Mannschaft, kommt meist erst auf den Platz, wenn er nicht glänzen darf, sondern mit dem Kopf (zweideutig!) einen Vorteil verteidigen soll, was für einen Stürmer ziemlich sch… ist!

Das macht er ohne zu murren und kriegt dafür regelmäßig verbale Prügel, wie manchmal auch hier im Blog.

Das ist sehr anständig und in gewisser Weise vorbildlich. Es macht die Mischung einer Mannschaft aus.


hurdiegerdie
16. Oktober 2014 um 21:34  |  373646

Freddie // 16. Okt 2014 um 21:08

Hübscher Artikel, danke.


Bakahoona
16. Oktober 2014 um 22:29  |  373661

@Monitor – Sandro Wagner ist ein dufter Typ den ich in der Mannschaft nicht missen möchte. Bin da ganz bei dir, ein undankbarer Job, den er ohne Murren erledigt – gar ein Working Class Hero 😉


Freddie
16. Oktober 2014 um 22:35  |  373665

@hurdie
Sehr gern

@monitor
Seh ich auch so


pax.klm
16. Oktober 2014 um 23:02  |  373675

Kalou BRENNT!
Der WILL!
Prima, er bringt diesen Geist des „Siegenwollens“ mit, das fehlt allzu oft.


pax.klm
16. Oktober 2014 um 23:06  |  373678

So,so, das sagt Herr Ebert:
Marco hatte damals eine schwierige Zeit bei der Hertha, aber jetzt trifft er wie am Fließband für Sturm Graz.


fechibaby
16. Oktober 2014 um 23:10  |  373679

Zum Glück haben die S-Bahnfahrer gestern Abend gestreikt!
So bin ich heute ohne Probleme mit dem Hauptsponsor von Hertha ( DB/S-Bahn) nach dem Talk im Turm nach Hause gekommen.
Heute war es nur eine kleine Runde.
Anwesend waren @Dan, Sunny, Opa und ich.
Es wurde über div. Themen diskutiert.
Vor allem wurde aber viel gelacht.
Es wäre wirklich zu schön um wahr zu sein, wenn hier im Blog auch solch eine lockere Atmosphäre sein könnte, wie heute im Leuchtturm!

Die heutigen vier Teilnehmer haben sich darauf geeinigt, dass das nächste Treffen im Leuchtturm am Mittwoch, den 29.10.2014 stattfindet.

Hoffentlich sind dann wieder mehr Teilnehmer anwesend!

Wenn bei mir dienstlich nichts dazwischenkommt, dann bin ich am 29.10. auch wieder da.

Das soll aber keine Drohung sein!

Unserer Hertha wünsche ich für Samstag viel Glück und Erfolg!!
Bringt wenigstens einen Punkt aus Gelsenkirchen mit!


Derby
16. Oktober 2014 um 23:32  |  373687

Man bin froh wenn ich Herrn Wagner nicht mehr bei uns im Kader sehen werde. Das wird zwar noch Jahre dauern, aber als hertha Fan ist man das ja gewöhnt.

Schlimmer Spieler bei dem ich regelmäßig mit dem Kopf schüttel wenn er aufs Spielfeld kommt.

Hier wäre mir jeder Jugendspieler lieber.

Egal.

Spiel – verlieren werden wir – Schalke lag uns noch nie. Und Trainerwechsel waren auch noch nie so gut für uns.

1:3 für Schlacke


monitor
16. Oktober 2014 um 23:42  |  373690

@derby 23:32

Köpfe kann man auch zum Denken benutzen, nicht nur zum Schütteln!


kczyk
16. Oktober 2014 um 23:46  |  373691

*denkt*
die geduld und die zuversicht sind schwestern.
mein tipp: unentschieden.

ansonsten gilt konfuzius:
wer bei kleinigkeiten keine geduld hat, dem mißlingt der große plan.


pathe
17. Oktober 2014 um 0:21  |  373703

@Braunschweiger // 16. Okt 2014 um 08:11

„#Afrika-Cup:
Welches Kriterium zählt denn bei Punktgleichheit? Sieht ja so aus, als ob DR Congo und die Elfenbeinküste am Ende 9 Punkte haben werden. Im direkten Vergleich wäre Congo vorne.“

Lt. Wikipedia ist es der direkte Vergleich:

„The teams are ranked according to points (3 points for a win, 1 point for a tie, 0 points for a loss). If tied on points, tiebreakers are applied in the following order:

Number of points obtained in games between the teams concerned

Goal difference in games between the teams concerned

Goals scored in games between the teams concerned

Away goals scored in games between the teams concerned

Goal difference in all games

Goals scored in all games

Drawing of lots“


pathe
17. Oktober 2014 um 0:25  |  373706

@fechibaby // 16. Okt 2014 um 23:10

„Es wäre wirklich zu schön um wahr zu sein, wenn hier im Blog auch solch eine lockere Atmosphäre sein könnte, wie heute im Leuchtturm!“

Geh voran, @fechi, und sorge für eine lockere Atmosphäre!


Colossus
17. Oktober 2014 um 0:58  |  373715

Dieser Di Matteo Hype ist die einzige Chance die Hertha Samstag hat hat. Schalke schaukelt sich gerade so in die euphorische Glückseligkeit hinüber, dass die Chance besteht, dass sie ohne Rücksicht auf Verluste nach vorne preschen werden und hinten nette Lücken für schnelle Konter bieten werden.
Wenn man die Medien verfolgt kriegt man das Gefühl Schalke hätte gerade eine Symbiose der letzten 4 Weltmeistertrainer verpflichtet,garniert mit einer kleinen Prise Guardiola.
Bn dagegen nicht sicher ob der Mann was kann.


sunny1703
17. Oktober 2014 um 7:27  |  373836

Erstaunlich, dass Adenauer von den Toten auferstanden, es immer wieder schafft in diesem blog bei diesem Thema anders als wir anderen irdischen zu denken. Mein Kompliment! 🙂

Da ich ja zu den Nichtdenkenden gehöre,mein morgendlicher Senf .

Bei welchem Verein ist Konfuzius Trainer? 😀

@Derby

Es wird immer Spieler geben, die deshalb wichtig sind,weil sie vom Trainer jederzeit reingebracht werden können und im Grunde jede Position mit 120% erfüllen. SW33 ist so einer. Irgendwie nicht gut genug für eine besondere Position, hat er die Rolle polyvalenter Edeljoker als seine Aufgabe verstanden und ich finde die erfüllt er gut.

@Collosus

Deine Wahrnehmung zu di Matteo ist nicht die meine. Er ist eine interessante Person, der vielsprachig und studiert ist, sozusagen nicht stehen bleiben will.
Ob er auf Schalke ankommt werden wir erleben, hoffentlich nicht gerade morgen.
Aus seinen Ausführungen bei der PK vernahm ich einen Ansatz in Richtung deutlich mehr Disziplin und ich habe den Eindruck ein Boateng könnte es unter ihm schwerer haben,wenn er sich nicht unterordnet.

Aber das sind nicht unsere Probleme!

lg sunny


Derby
17. Oktober 2014 um 8:02  |  373846

@monitor

Danke für den Hinweis, jetzt bin ich wieder schlauer. Lohnt sich hier zu schreiben.

@sunny
Sehe ich genauso. Bloß nicht bei Wagner. Der Junge rennt Vogelwild über den Platz wenn er eingewechselt wird, strahlt als Stürmer Null Torgefahr aus, kann die Bälle schlecht verarbeiten und spielt selten Pässe die Sinn machen.

Was soll ich mit so einem Stürmer in der 1. Liga? Meiner Meinung nach nichts. Da gehe ich nicht mit dem Trainer – und ich weis ich bin nicht der einzige.


Dan
17. Oktober 2014 um 8:04  |  373849

#Di Matteo

Wieviel kann selbst ein Top Trainer in zwei Tagen bewirken, in der er die „gesamte“ Mannschaft zur Verfügung hat?

Gelsenkirchen hat auch ohne den Trainer Qualität, wenn die abgerufen wird, wird es für mindestens 12 Teams schwer dort zu bestehen.

Wichtig ist für mich, dass Zweikampfbereitschaft und -verhalten, sowie Laufbereitschaft wieder voll abgerufen werden. Denn das war mal unsere Qualität und dann kann ggf. die zutransferierte Qualität sich für das „gewisse Etwas“ entfalten.


Flankovic
17. Oktober 2014 um 8:45  |  373861

monitor // 16. Okt 2014 um 21:14

Das sollte man mal nicht vergessen.
Ganz meine Meinung.


hurdiegerdie
17. Oktober 2014 um 9:10  |  373870

Wagner ist einer der wenigen, wenn nicht der einzigste (sic), der lange hohe Bälle verarbeiten kann, und in jedem Spiel dann auch geschickt öffnend über die Aussen weiterleitet. Ggf. wird er, weil er sehr gross ist, in den Rücken gefoult und holt so mehr Freistösse (und Zeit) raus. Alles Punkte, die sehr wichtig sind, wenn man ein Spiel über die Zeit bringen muss.

Dazu ist er ein absoluter Teamplayer, offensichtlich im Team beliebt, bringt nie schlechte Stimmung rein, auch wenn er auf die Tribüne muss. Auch das ist eine Qualität, die Ergänzungsspieler haben müssen. Ein Ergänzungsspieler, der vielleicht mehr Qualität hat, dabei aber ständig Stunk und Unruhe in die Mannschaft bringt, hilft gar nicht.

Wäre er etwas effizienter im Abschluss, …. hättste, wennste könnst.

Natürlich nur meine Meinung.


Herthas Seuchenvojel
17. Oktober 2014 um 9:18  |  373875

@hurdie:
in allem hast du recht
nur Stürmer, Stürmer sollten wir ihn nicht nennen
weil das komische viereckige Gehäuse da beim Gegner ist seine Sache nicht
plädiere ja schön länger für die Bezeichnung:
Abwehrreihen-Beschäftigungs-Guard
was nicht unbedingt was schlechtes sein muß beim richtigen Ergebnisstand 😉


pax.klm
17. Oktober 2014 um 9:34  |  373882

Herthas Seuchenvojel // 17. Okt 2014 um 09:18
nur Stürmer, Stürmer sollten wir ihn nicht nennen

Von solchen hatte Hertha aber doch einige –> Bobic, AW; ua…..


Dan
17. Oktober 2014 um 9:38  |  373884

@Herthas Seuchenvojel // 17. Okt 2014 um 09:18

Auch wenn es keiner mehr hören/lesen kann, frage ich wiederholt nach, wie oft wird Wagner denn wirklich als Stürmer noch eingesetzt?

Zu 90% wird er eher im OM eingewechselt und da oft zum Schluß unsere Mannschaft eher tief hinten drin steht, geht auch er den Weg nach hinten und schließt die Lücke. Leider ist er meines Erachtens dann aber eben nicht der Konterstürmer, der mit einer Balleroberung auf und davon spurtet.

Wie bei Schieber könnte ich mir vorstellen, dass einem Stürmer Wagner, dass Spiel über die Aussen mit Beerens, Haraguchi, ÄBH usw. auch eher zu gute kommt, als das ewige durch die Mitte Gespiele.

Bei Wagner rennt man bei mir eh offene Türen ein, dass der technisch was kann, habe ich nach zwei Minuten gesehen. 😉


Herthas Seuchenvojel
17. Oktober 2014 um 9:55  |  373891

@Dan: schau genau hin, ich bin nicht einmal unzufrieden mit ihm
er macht seinen Job, und zwar Gegner binden
meist zu Zeitpunkten, wenn das Spiel aus JoLu’s Sicht schon entschieden ist
wenn dann noch einer an seiner Seite stehen würde, der das Tor kennt: alles richtig gemacht

die einzige Frage, die ich mir stelle, ist:
welcher Trainer hat ihn damals zum Stürmer erkoren
weil Torriecher ist Talent oder schlimmstenfalls antrainiert, das vermisse ich

wie gesagt, als mannschaftsdienlicher Beschäftigter hat er durchaus seine Berechtigung in meinen Augen, als Ergebnisdreher nicht


Herthas Seuchenvojel
17. Oktober 2014 um 10:03  |  373895

BeschäftIGER sollte dat heißen 😉


glimpi
17. Oktober 2014 um 10:09  |  373897

#Streik
Die Lokführer wollen wieder von Samstag bis Montag streiken. Hoffentlich haben’se noch einen für den Sonderzug übrig, vielleicht ein verbeamteter?


Exil-Schorfheider
17. Oktober 2014 um 10:16  |  373902

@glimpi

Sonst muss @opa den Zug steuern. 😉


Dan
17. Oktober 2014 um 10:24  |  373907

Herthas Seuchenvojel // 17. Okt 2014 um 09:55

…die einzige Frage, die ich mir stelle, ist:
welcher Trainer hat ihn damals zum Stürmer erkoren….

Kurt Niedermayer und Hermann Gerland

Und Du schau auch genau hin, denn ich frage ja wann er wirklich als Stürmer eingesetzt wird.

Wie sollte man hier also die Stürmerfrage stellen und Tore erwarten, wenn er in die Rolle Stürmer kaum eingestzt wird.

Dein Wohlwollen von Wagner habe ich herausgelesen. 😉


Dan
17. Oktober 2014 um 10:25  |  373908

von = für


Herthas Seuchenvojel
17. Oktober 2014 um 10:27  |  373910

wat, wie seinen Trainingslagertransporter?
Gott behüte, morgen früh brauch ick den Regio
…unvermüllt hoffentlich 😉


ubremer
ubremer
17. Oktober 2014 um 10:30  |  373911

@Sonderzug

der Hertha-Fans nach Gelsenkirchen fährt trotz des GdL-Streiks an diesem Wochenende. Er startet am Samstag in der Frühe mit rund 750 Fans und wird am Nachmittag in Gelsenkirchen sein. Auch die Rückfahrt (Ankunft in Berlin Sonntag um 4:08 Uhr) sei gesichert.

(Manchmal hilft es, wenn die Bahn Hauptsponsor ist).
Meldung auf der Hertha-Homepage – hier

P.S. Was Sandro Wagner angeht, bin ich bei @hurdie 9.10 Uhr


Herthas Seuchenvojel
17. Oktober 2014 um 10:32  |  373914

@Dan: zwee Doofe, die um denselben Gedanken mit unterschiedlichen Worten kreisen
eigentlich sind wa uns einig 😉


Opa
17. Oktober 2014 um 10:34  |  373918

#Wagner als Stürmer
Sandro macht seinen Job, nicht mehr und nicht weniger und er gibt alles, was er kann. Dass das nicht ansoluten Spitze reicht, dürfte unstrittig sein, seine Rolle als Ergänzungsspieler erfüllt er aber in jeder Hinsicht vorbildlich und zudem atmosphärisch wie finanziell zu uns hervorragend passend, weshalb ich die Dauerkrakelerei über seine mangelnden Qualitäten absolut nicht nachvollziehen kann. Bei Burchert ist´s eine ähnliche Nummer.

#Opa als Lokführer
Das fällt aus, da Opa am Wochenende beruflich zu tun hat. Ich drücke den Auswärtsfahrern, dass wenigstens der Sonderzug fährt, alle anderen sollten sich schon mal nach Alternativen umsehen, wer Tips braucht, kann sich gern an mich wenden. Einen sauberen Regio sollte man allerdings nicht erwarten, es wird ganz sicher „sudelig“ 😆


Herthas Seuchenvojel
17. Oktober 2014 um 10:36  |  373920

@ub:
wenn @opa den steuert, brauchen wa die gesamte Alloholentgiftungsstation der Charite
bei Ankunft

#nichsolchehiobsbotschaftenfürreisewilligeherthaanhänhänger 😉


Opa
17. Oktober 2014 um 10:45  |  373923

Ey, Seuche, nicht solche Gerüchte in die Welt setzen 😛


kraule
17. Oktober 2014 um 10:54  |  373927

Ich wünsche mir einen Sieg
und wenigstens eine gute Leistung.
Normal haben wir dort z.Z. keine Chance.
Also, ich kann nur durch einen
schwachen Auftritt enttäuscht werden.
Ha Ho He


Herthas Seuchenvojel
17. Oktober 2014 um 10:56  |  373928

wieso nicht?
weil einer deine Auswährtfahrtenberichte kennt?
wat willste dagegen tun, na? 😉 😀


catro69
17. Oktober 2014 um 10:56  |  373929

Hat Wagner Geburtstag, oder was soll die Lobhudelei?


glimpi
17. Oktober 2014 um 11:03  |  373931

@HS
ob vermüllt oder unvermüllt, es wird gar kein Regio kommen.


Traumtänzer
17. Oktober 2014 um 11:05  |  373934

Aufgrund seiner Körperstatur ist er nicht gut im eins-gegen-eins-Dribbling und vielleicht fehlt es ihm an Grundschnelligkeit, aber in allen anderen Sachen, die er selbst beeinflussen kann, finde ich ihn gut.

Wagner 4 president! 🙂


Traumtänzer
17. Oktober 2014 um 11:06  |  373935

Aufgrund seiner Körperstatur ist er nicht gut im eins-gegen-eins-Dribbling und vielleicht fehlt es ihm an Grundschnelligkeit, aber in allen anderen Sachen, die er selbst beeinflussen kann, finde ich ihn gut.

Wagner 4 president! 🙂


ubremer
ubremer
17. Oktober 2014 um 11:12  |  373939

@catro,

es geht um die Äußerungen von j-lu zu Wagner oben im Clip von der Pressekonferenz.

P.S. Beim Ben-Hatira-Ballett-Video schaue Dir noch mal Mukhtar an und den Laufweg von Stocker. Dann kann ich Deine Auslegung ‚Mukhtar hat super den Passweg zugestellt‘ nur als Scherz verstehen 😉


Dan
17. Oktober 2014 um 11:20  |  373943

Oder Mukthar hatte Geburtstag. 😉


fechibaby
17. Oktober 2014 um 11:41  |  373949

@ubremer // 17. Okt 2014 um 10:30

„@Sonderzug

(Manchmal hilft es, wenn die Bahn Hauptsponsor ist).“

Ich drücke den Herthafans die Daumen, dass ihr Sonderzug auch in Gelsenkirchen ankommt!

Wenn morgen ab 04:00 Uhr gestreikt wird, dann stehen auf der Strecke nach Gelsenkirchen mit Sicherheit div. Züge in den Bahnhöfen.
Diese Züge blockieren dann die Gleise.
Ob der Sonderzug dann diese Bahnhöfe trotzdem durchfahren kann?

Viel Glück dem Sonderzug und der Hertha in Gelsenkirchen!
Bringt wenigstens einen Punkt mit nach Berlin.


fechibaby
17. Oktober 2014 um 11:45  |  373950

Kleiner Tippfehler.

Der Streik im Fern- und Regionalverkehr beginnt am Samstag ja schon um 02:00 Uhr und nicht erst um 04:00 Uhr.

Zusatz:
Der Güterverkehr solle schon ab Freitag um 15 Uhr bestreikt werden.

Dann blockieren auch noch Güterzüge die Gleise.

Alles Gute dem Hertha Sonderzug!!


17. Oktober 2014 um 12:08  |  373955

die Gleise Richtung Ruhrpott sind aber frei 🙂
da werden keine GDL’er eingesetzt 😎


hurdiegerdie
17. Oktober 2014 um 12:09  |  373958

Dan // 17. Okt 2014 um 11:20

Der war jut.


Kamikater
17. Oktober 2014 um 12:20  |  373959

Schalke wird nichtso dumm sein, um nach vorne preschen.

Wenn Di Matteo sagt: „Wir wollen aus einer gut organisierten Defensive offensiv spielen. In der Offensive haben wir ein großes Potenzial, in der Organisation müssen wir uns aber verbessern.“, dann heißt das, sie werden unsere Schwächen nutzen und uns das Spiel machen lassen, damit sie uns im eigenen Stadion auskontern können, so, wie sie damals Bayern im „Finale dohoam“ geschlagen haben.

Di Matteo ist ein sehr guter Trainer, der sofort sieht, wo der Gegner die Schwächen hat und die sind bei uns nicht zu knapp: Langsame Hinterleute und schlechte defensive Organisation, speziell auf der LAV-Postition.

Das ist ein gefundenes Fressen für die Schalker vor eigenen Publikum, endlich den erhofften emotionalen Turnaround zu schaffen, speziell mit dem für sie idealen Schiedsrichter Knut „the brain“ Kircher. Alleine diese Ansetzung ist für die Knappen genau das, was sie jetzt brauchen.

Wir haben nur dann eine Chance, wenn wir nicht das Spiel machen und selbst kontern.

Mein Tipp: Eine Rote Karte und 0-1. Und das, obwohl ich uns momentan stärker sehe, als die Schlacker.


Kamikater
17. Oktober 2014 um 12:25  |  373963

@fechi
Ich versuche, beim nächsten Turmtreff mal wieder dabei zu sein.


L.Horr
17. Oktober 2014 um 12:32  |  373965

…… Preetz war nicht auf der PK , war dienstlich verhindert .

Verhandelt der wegen den Algerier ?

😉


Opa
17. Oktober 2014 um 12:40  |  373967

Die Ansetzung von Knut Kircher macht mich sprach- wie fassungslos, schlimmer wäre nur noch einer gewesen, dessen Namen ich nicht mehr ausspreche. Unfassbar, dass wir gegen 12 Mann antreten müssen. Ich kram dann schon mal mein Fußballmafia DFB Shirt raus. Wer eins haben will, sagt Bescheid.


Dan
17. Oktober 2014 um 12:43  |  373969

@fechi Betrifft Mutmaßung von gestern

#Roberto Di Matteo

Der kam erst 11/12 als Co-Trainer zu Chelsea. Also sollte „Boateng verletzt Ballack“ weniger mit einer ggf. vorhandenen Zurückhaltung gegenüber „Prince“ zu tun haben.


catro69
17. Oktober 2014 um 12:52  |  373974

@ub
Hab ich „super“ geschrieben?
Finde das Defensivverhalten von Pekarik in dieser Situation kritikwürdiger, als das von Mukhtar – mehr nicht.


sunny1703
17. Oktober 2014 um 12:57  |  373979

Ich bin zwar nicht unbedingt ein Fan von Kircher,aber wäre Herthas Bilanz unter jedem Schiri so wie unter Kircher,wären wir ein Kandidat für eine Top Platzierung. 7 Siege, 3 Remis,4 Niederlagen

Drücken wir einfach mal dem Knut die Daumen, dass er die Statistik wieder verbessert!

lg sunny


coconut
17. Oktober 2014 um 13:04  |  373983

Knut Kircher ist ein stark(es) Zeichen der DFL…. 😆

#Wagner
Aha, man muss also ein Typ sein, der gute Miene zum bösen Spiel macht um einen Platz auf der Bank zu bekommen.
Na, zum Glück spielt kein Pante mehr hier…..

Nee liebe Leute, nichts gegen den Menschen Wagner, aber als Fußballer?
Da kann mich keiner eines besseren belehren. Wer es schafft innerhalb weniger Minuten in nahezu jedem Spiel mindestens eine Karte zu kassieren, weil er sich eher ungeschickt in „Zweikämpfe wirft“.
Aber ist ja schön, so ein Maskottchen zu haben. Ein Ramos oder ein Kaka wurde noch nach vielen Monden ihr eigen Tor vorgehalten, bei einem Wagner ist das „normal“. Da verliert keiner ein weiteres Wort darüber.

Ich gebe es zu, es gibt Punkte, da bin ich absolut nicht konform mit Luhukay. Stört ihn nicht und mich auch nicht, solange das Ziel erreicht wird.


Opa
17. Oktober 2014 um 13:09  |  373985

In der Statistik fehlt 1 Platzsturm mit angeblichen Eisenstangen und Holzlatten… :roll:


Dan
17. Oktober 2014 um 13:11  |  373987

@coconut // 17. Okt 2014 um 13:04

Was wäre Pante mit mehr Trainingsfleiß für ein genialer Spieler gewesen. Den hätten wir hier nie gesehen bzw. uns leisten können.

Naja da musste aufmerksamer lesen, ich glaube dann findest Du auch so paar Seitenhiebe auf das Eigentor. Vielleicht nicht heute, waren aber auch noch nicht alle online. 😉


Kamikater
17. Oktober 2014 um 13:19  |  373989

@Opa
Wo guckste denn? Gib mal nen Call….


17. Oktober 2014 um 13:26  |  373991

MikeGlindmeier ‏@MikeGlindmeier Vor 20 Minuten
Die @DB_Bahn hat und grad auf Nachfrage bestätigt, dass sie alle Fußball-Sonderzüge am WE absagen muss. More to Come… #bahnstreik

vor kurzem auf Twitter…


fechibaby
17. Oktober 2014 um 13:26  |  373992

@Dan

Danke für die Info.


Kamikater
17. Oktober 2014 um 13:29  |  373993

@U23
Unsere Amas können gegen Meuselwitz eigentlich relativ früh die Weichen für eine entspanntere Saison stellen, wenn sie Sonntag gewinnen. Eigentlich darf man das auch erwarten, wenn auch noch 2 Profis eingesetzt würden.

@Wagner
Heute Abend 20 Uhr auf Sport 1 live, Alba-ZSKA Moskau, mit Supertalent Moritz Wagner, der mitlerweile auch bei amerikanischen College-Clubs auf dem Zettel steht.


wilson
17. Oktober 2014 um 13:46  |  374003

@Wagner
Morgen Nachmittag im Schillertheater „Tristan und Isolde“ von Wagner, der im übrigen im letzten Tatort trotz Klassik-Soundtrack keine Verwendung fand.
Wird Gründe geben.


Morje
17. Oktober 2014 um 13:48  |  374004

Bezüglich Wagner gönne ich dem Trainer sein taktisches Spielzeug, aber bitte nur die letzten 2-10 Minuten. Dann kann er seine Physis einbringen, das fußballerische ist selbst für die zweite Liga fraglich.

Er ist wohl immer noch nicht über seine Zeit hier hinweg
http://www.transfermarkt.de/tm-tipprunde-jetzt-gegen-andreas-ottl-antreten/view/news/175856


Morje
17. Oktober 2014 um 13:48  |  374005

also ich meine natürlich den Fußballer Wagner (SW33) 🙂


Kamikater
17. Oktober 2014 um 13:52  |  374008

@Wagner
Wenn man die Pizza Salami noch zusätzlich mit Gorgonzola, Oliven und Paprika belegt ist die echt superlecker.


glimpi
17. Oktober 2014 um 13:52  |  374009

@Moogli
fast alle Sonderzüge – bis auf einen


wilson
17. Oktober 2014 um 13:52  |  374010

@Morje
Gut, dass Du das hinzugefügt hast:
gibt ja schließlich auch Lutter & Wagner.


Kamikater
17. Oktober 2014 um 13:57  |  374011

coconut
17. Oktober 2014 um 14:03  |  374016

@Dan // 17. Okt 2014 um 13:11
#Pante
Keine Frage, aber er ist/war eben so….
…und für uns dennoch sehr wertvoll.

Was Wagner angeht, so stört es mich nicht wirklich. Nur am letzten Spieltag, hätte die „Wagner-Manie“ unseres Trainers gewaltig „ins Auge“ gehen können. Hätte der Fußballgott nicht sein schützendes Händchen über Hertha gehalten, wäre zB. ein Kalou schon vor seinem 2ten Tor nicht mehr auf dem Platz gewesen. Auch ÄBH als Passgeber für Beerens zum 3:1 wäre nicht mehr auf dem Platz gewesen, aber ein Wagner, der den Siegtreffer(?) für Stuttgart erzielt….. 😉

Ich weiß, ein schräger Gedanke, aber es hätte theoretisch so kommen können.
das verursacht bei mir „Bauchgrummeln“….denn wer weiß schon, wie oft der Fußballgott gerade Zeit hat….. 😆


ubremer
ubremer
17. Oktober 2014 um 14:06  |  374018

@Wagner,
ist das nicht der, der gegen Stuttgart das Siegtor FÜR Hertha erzielt hat?


Agerbeck
17. Oktober 2014 um 14:20  |  374025

Nein, das ist der, der das wichtige Führungstor im Derby bei Union erzielte und damit den Weg zum Auswärtssieg ebnete…

🙂


17. Oktober 2014 um 14:21  |  374026

L.Horr // 17. Okt 2014 um 12:32

…… Preetz war nicht auf der PK , war dienstlich verhindert .
Verhandelt der wegen den Algerier ?

P.S. welcher Algerier?


Better Energy
17. Oktober 2014 um 14:24  |  374029

Hertha fährt aber nicht mit einem Buli-SONDERzug, sondern mit einem FAN-zug…

Es gibt immer wieder kleine, aber feine sprachliche Unterschiede…


Derby
17. Oktober 2014 um 14:24  |  374030

@UB

Stimmt ja – und der der die Torschützliste der Bundesliga in den letzten Jahren eindrucksvoll angeführt hat?! Der oder?

Oder war das Schulz und Lusti, die auf die gleiche Torausbeute kommen?? und die sind ja bei uns auch als Stürmer aufgeführt – oder habe ich da was falsch verstanden?? Bin blond!


ubremer
ubremer
17. Oktober 2014 um 14:27  |  374032

@derby
sagen wir so: weder Lustenberger noch Schulz sind/waren U21-Europameister.
Wagner schon


coconut
17. Oktober 2014 um 14:37  |  374035

…und Hany ist U19 Europameister….sogar als „Siegtorerzieler“……. 😉


Opa
17. Oktober 2014 um 14:39  |  374036

Hertha BSC: Kader gegen Schalke

Für das Auswärtsspiel von Hertha BSC gegen FC Schalke 04 (19.10., 18:30 Uhr) nominierte Cheftrainer Jos Luhukay nach dem heutigen Abschlusstraining von Hertha BSC folgenden Kader:

Kraft, Burchert; Pekarik, Beerens, Hosogai, Ndjeng, Ben-Hatira, Niemeyer, Heitinga, Schulz, Lustenberger, Stocker, Haraguchi, Ronny, Kalou, Skjelbred, Wagner, Brooks.

nicht im Kader: Janker, Plattenhardt, Mukhtar, Schieber, Jarstein

Verletzt: Cigerci, Baumjohann, Langkamp, Gersbeck, van den Bergh, Hegeler


Kamikater
17. Oktober 2014 um 14:55  |  374039

@Hertha Fan oder Sonderzug
http://www.sport1.de/de/fussball/fussball_bundesliga/newspage_970234.html

Fährt ausdrücklich NICHT!


sunny1703
17. Oktober 2014 um 14:56  |  374040

@kami 14 Uhr 21

Oliver Müller hat nur das abgeschrieben,was ich schon um 7Uhr 21 geschrieben habe, bzw vielleicht war der gestern auch im Turm als heimlicher Zuhörer. 😀

Aber mal im Ernst, auch mein Eindruck war der das der erste Ansatzpunkt Disziplin heißt. Und als die Frage nach Boateng kam, er sehr verallgemeinernd antwortet, das Thema nicht direkt angehend um nicht zu meinen bewusst übergehend.

Wer weiß KPB nächste Saison bei uns?

Und @L Horr meinte vermutlich jenen!
http://www.transfermarkt.de/baghdad-bounedjah/leistungsdaten/spieler/209992/

kann ich mir jedoch überhaupt nicht vorstellen.

lg sunny


sunny1703
17. Oktober 2014 um 14:58  |  374041

Kami 14 Uhr 55

Die richtigen Fans trampen und nicht dieses Weicheiergefahre mit dem Zug! 😀

lg sunny


L.Horr
17. Oktober 2014 um 15:00  |  374043

@ Paddy , um 14.21 Uhr :

Baghdad Bounedjah.

LG


17. Oktober 2014 um 15:01  |  374044

Hertha BSC ‏@HerthaBSC 18 Min.Vor 18 Minuten

Entgegen anders lautender Meldungen fährt Herthas #Fanzug am Samstag definitiv nach #Gelsenkirchen! #S04BSC #hahohe


Better Energy
17. Oktober 2014 um 15:04  |  374045

@Kami

Dein Link sagt das Gegenteil:

„Betroffen sind unter anderem die Fans von Borussia Mönchengladbach. Die Fohlen, die am Samstag in Hannover antretenhatten zuvor noch mitgeteilt, die seit Wochen geplanten Sonderzüge wären wahrscheinlich nicht vom Streik betroffen.

Der Sonderzug von Hertha BSC zum Spiel bei Schalke 04 wird hingegen definitiv fahren. „


17. Oktober 2014 um 15:07  |  374049

@Kami kommt nur nicht nach München … 😉


fechibaby
17. Oktober 2014 um 15:10  |  374050

@Kami

Auszug aus Deinem Link:

„Der Sonderzug von Hertha BSC zum Spiel bei Schalke 04 wird hingegen definitiv fahren.“

Wird er sein Ziel aber auch erreichen?

Ich kann mir das echt nicht vorstellen.
Überall werden abgestellte Züge die Strecke nach Gelsenkirchen blockieren.


Kamikater
17. Oktober 2014 um 15:13  |  374053

Ok, ich verstehe nur noch Bahnhof und Abfahrt. Also fährt der Zug. :blink:

Sorry, wenn ich da was falsch gelesen habe.

@sunny
Wir brauchen aber doch gar kein Stürmer, sondern 1 ZOM/Spielgestalter und Cigerci, der uns immer noch unbestimmte Zeit fehen wird.

Ja, trampen ist natürlich der ultimative Test, den ein Jeder zu bestehen hat. Da sind besonders bei UEFA Euro-League-Spielen die Fans von Akranes gefordert, wenn sie nach Krasnodar wollen….


Better Energy
17. Oktober 2014 um 15:15  |  374054

@fechibaby // 17. Okt 2014 um 15:10

… und die ganzen Bombenkrater auf der Strecke machen diese unpassierbar… 🙂


17. Oktober 2014 um 15:28  |  374059

Fehler 404 – fussballtransfers.com
Fehler 404: Diese Seite existiert nicht.
^^

aber schon gelesen dass es dieser http://www.transfermarkt.de/baghdad-bounedjah/leistungsdaten/spieler/209992/ sein soll


17. Oktober 2014 um 15:37  |  374066

#Bahn
Trotz Streiks können weiter die wichtigsten
Verbindungen im Kernnetz angeboten werden.
http://www.bahn.de/p/view/mdb/bahnintern/startseite/bereitschaft/mdb_168549_141017_uebersicht_ersatzfahrplan_db_fernverkehr.pdf

also stündlich mit dem ICE ins Ruhrgebiet 🙂


Kamikater
17. Oktober 2014 um 15:41  |  374067

@Bussy und @Paddy
Ich würde den Mann niemals holen. Mein Couchtrainerwissen sagt mir, dass der nicht besser ist als Chermiti. Was zum Teufel soll der denn Besonderes haben, frage ich mich?


17. Oktober 2014 um 15:44  |  374068

hmmmm weiß nicht, ob der sich gegen Kalou, Schieber und Wagner durchsetzen würde


17. Oktober 2014 um 15:45  |  374070

@Kami ich kannte den bis eben auch noch nicht…


17. Oktober 2014 um 15:45  |  374071

Chermiti war bei uns auch total untergegangen


17. Oktober 2014 um 15:46  |  374072

dann lieber einer aus der DR Kongo 😉 watt haben die gezaubert


Derby
17. Oktober 2014 um 15:49  |  374074

Kader:

Burchert im Kader – Jarstein nicht?

Ist der gute Norweger verletzt?

Baghdad Bounedjah – spannend – aber sich durchsetzten gegen Wagner – No Way.

Nach dem meisten Foristen hier haben wir hier schon einen Topstürmer 😉


Kamikater
17. Oktober 2014 um 15:52  |  374075

Also nochmal: Wir brauchen keinen Stürmer, sondern einen ZOM oder ZM. Mehr nicht.

Und der muß schon ein ziemliches Kaliber sein. Seien wir doch mal ehrlich: Ronny kommt und kommt eben nicht über sein bisheriges Können hinaus und ist damit zu teuer. Für das Gehalt einen anständigen Mittelfeldstrategen, da geht schon was.

Zudem werden noch 2-3 andere Spieler gehen. Also spart man deren Gehalt dann auch noch.


17. Oktober 2014 um 15:57  |  374079

Janker, Ndjeng (wird Luhu aber nicht zulassen), Ben-Hatira, Burchert und Ronny


17. Oktober 2014 um 15:58  |  374080

…aber wer soll uns Ronny abkaufen, nen Russe^^


Kamikater
17. Oktober 2014 um 15:59  |  374082

@Paddy
Da wird es wohl keine hohe Ablöse geben, sollte er wirklich gehen. Es ist ja nur ein Vorschlag meinerseits.


17. Oktober 2014 um 16:00  |  374084

…das System vom Luhu wird niemals ein komplettes 4-3-3 bzw. 3-4-3 werden… dafür ist Luhu ein zu großer Defensivliebhaber^^


Dan
17. Oktober 2014 um 16:01  |  374085

@coconut // 17. Okt 2014 um 14:37

Wagner hat sogar zwei Tore im EM-Finale geschossen und ist durch vier Bundesligaspiele Deutscher Meister mit den Bayern.
😉


Kamikater
17. Oktober 2014 um 16:03  |  374088

Ben-Hatira würde ich nicht gehen lassen.

Und man muß knallhart sehen, ob ein Alex Baumjohann nochmal anfreifen kann im nächsten Jahr. Ihn wieder bis zum Oktober durchzuschleppen, damit er sich erneut verletzt macht wohl keinen Sinn.

Druck kann man ihm eben auch nicht machen. Ist schon eien bittere Situation für ihn und uns.


Kamikater
17. Oktober 2014 um 16:06  |  374090

OT:
Ab jetzt läuft die Anmeldung für den Berlin-Marathon 2015!


17. Oktober 2014 um 16:19  |  374100

Ben hat allerdings kein Spitzenstanding beim Trainerteam… darum ist er mit bei mir auf der Liste


17. Oktober 2014 um 16:20  |  374101

leider auch zu unbeständig in seinen Leistungen :-S


elaine
17. Oktober 2014 um 16:31  |  374107

Kamikater // 17. Okt 2014 um 16:06

aber nur bis zum 02. November 2014.

Unter den Anmeldungen werden die Startplätze verlost
und das Verlosungsergebnis wird im Zeitraum vom 20. bis 25. November 2014 per Email bekanntgegeben.


17. Oktober 2014 um 16:37  |  374111

Ben ist doch schon lange in Holland 😉 oder meinste Änis ?


coconut
17. Oktober 2014 um 16:40  |  374113

Neue Kost gibt es nebenan —>>>

Anzeige