Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(ub) – Eigentlich nix besonderes. Achter Bundesliga-Spieltag. Geht um drei Punkte. Wie immer. Wenn aber Hertha BSC ab 18.30 Uhr eim FC Schalke antritt, ist einiges anders: Nach zwei Wochen Länderspiel-Pause nimmt die Liga wieder Fahrt auf. Der FC Schalke hat mit Roberto Di Matteo einen hochkarätigen neuen Trainer. Und der Streik der Lokführer macht allen Beteiligten die Reisen hin zu und weg von den Stadien beschwerlich. Wir sind dabei. Hier kommt der Immerhertha-Liveticker.

Live Blog LIVE FC Schalke – Hertha BSC
 


245
Kommentare

18. Oktober 2014 um 13:44  |  374632

Ha!


elaine
18. Oktober 2014 um 13:46  |  374633

Ho


18. Oktober 2014 um 13:49  |  374634

He


18. Oktober 2014 um 13:50  |  374635

Hertha BSC!!!


18. Oktober 2014 um 13:56  |  374641

Auf geeeeehhhhts Heeeeeeeeerrrthaa!

Kämpfen und nicht überrumpeln lassen, dann geht heute in Gelsenkirchen was. Und bitte, bitte : Kalle von Anfang an, der is gut drauf 😀

Blauweiße Grüße aus Lichtenberg


Kamikater
18. Oktober 2014 um 14:04  |  374644

@Schlacke
Die Adresse ist: „Dem Ernst-Kuzorra-seine-Frau-ihr-Weg-1″…


Kamikater
18. Oktober 2014 um 14:10  |  374649

Na Gott sei Dank, 1-1


pathe
18. Oktober 2014 um 14:38  |  374664

So, gerade aufgestanden!
Jetzt schnell einen Kaffee kochen und ab vor die Glotze. Erst mal den BVB verlieren sehen oder schaue ich doch lieber die Bayern. Mal sehen!
Und dann, auch live im TV, Hertha auf Schalke!
Das wird ein schöner Samstag!
Ich tippe auf ein 2:1 für uns. Zweimal Kalou!


Traumtänzer
18. Oktober 2014 um 14:50  |  374671

Alles andere als eine klare Auswärtsniederlage wäre für mich eine Überraschung. Hoffe für die paar, die sich durch den Bahnstreik quälen (und auch für uns daheim Gebliebenen), dass es anders kommt. Mal gucken.


pathe
18. Oktober 2014 um 15:10  |  374680

Ich bin gespannt auf die Aufstellung der Schalker. Di Matteo wird da sicher einige Änderungen vornehmen. Boateng z. B. erwarte ich auf der Bank.


pathe
18. Oktober 2014 um 15:15  |  374684

Unsere Aufstellung:

———–Kraft
Pekarik – Lusti – Brooks – Schulz
——–Hosogai—-Schelle
Beerens —-Stocker—–Haraguchi
———–Kalou

Sach‘ ich mal… 🙂


pathe
18. Oktober 2014 um 15:26  |  374690

Was ist los hier heute? Seid ihr alle noch unterwegs ins Stadion oder zur Sky-Kneipe eures Vertrauens?


Silvia Sahneschnitte
18. Oktober 2014 um 15:32  |  374693

Meine Aufstellung:
Kraft,
Pekarik, Heitinga, Lustenberger, Brooks, Schulz;
Skelbred;
Beerens, Stocker, Ben-Hatira;
Kalou;
Vorwärts Hertha!
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


pathe
18. Oktober 2014 um 15:34  |  374694

Ein 5-1-3-1…
Mal was anderes! Aber so ganz ohne Sechser? Ich weiß nicht…


Eigor
18. Oktober 2014 um 15:35  |  374696

Ich schätze Hertha muß heute 3 mal einnetzen um einen Punkt mitzunehmen….

Kircher will sicherlich seine Sache „besser“ machen als zuletzt d.h.
– 1 Herthatreffer aberkennen
– Schalke einen Elfer schenken.
– wenn nicht schon beim Elfer dann spätestens 60. Min Platzverweis gegen Hertha

da S05 gegen 10 Herthaner noch ein Tor macht, wird’s ein 2:2……

Ist halt dumm für ihn wenn Kraft den Elfer hält und Kalou wieder zeigt, das er Unterzahl kann (s. vs. Congo) :mrgreen:


pathe
18. Oktober 2014 um 16:00  |  374704

Geiler Freistoß von Xabi Alonso!


kraule
18. Oktober 2014 um 16:03  |  374705

Wenn Hertha heute gewinnt,
gebe ich @ursula den Schnapps
für ihren 555. Kommentar zu
diesem Thema hier aus.


kraule
18. Oktober 2014 um 16:06  |  374710

@pathe
Geile Mauer von Bremen!


pathe
18. Oktober 2014 um 16:08  |  374711

@kraule
Ich habe noch keine Mauer gesehen, die nicht nicht hochspringt…


fg
18. Oktober 2014 um 16:16  |  374716

Bis auf Köln alle Tore auf der richtigen Seite!
Wobei, wenn Dortmund absteigt, ist`s mir auch Recht…


Kamikater
18. Oktober 2014 um 16:17  |  374717

Also Stuttgart und Bremen haben ein Problem. Das sehe ich auch ohne Glaskugel.


fg
18. Oktober 2014 um 16:20  |  374721

Absolut!


Kamikater
18. Oktober 2014 um 17:01  |  374732

Mannmann ist Dortmund schlecht! Das wird dieses Jahr nicht für internationale Plätze reichen, glaube ich.


coconut
18. Oktober 2014 um 17:03  |  374733

Au weia Weidenfeller…….
Dortmund im Absteiger Modus.
Peinlich bei so einer teuren Truppe.


Kamikater
18. Oktober 2014 um 17:04  |  374734

Und Leverkusens Anwehr ist auch mangelhaft. Gegen Stuttgart darfst Du niemals als Titelspirant 3 Tore innerhalb von 30 Minuten bekommen, nach 3-0!


coconut
18. Oktober 2014 um 17:05  |  374735

Ach du meine Güte.
Bayer 04 mit typischer 2.Hz ….
Die haben gut geschlafen und sind nun im Albtraum aufgewacht….


Kamikater
18. Oktober 2014 um 17:06  |  374737

Bayern ist Weihnachten Meister, es sei denn, Hoffenheim hält bis auf 12 Punkte Rückstand mit.


coconut
18. Oktober 2014 um 17:08  |  374739

Bayern im Schongang mit Kantersieg gegen Bremen. Die Bremer werden große Probleme haben, die Liga zu halten.


Walk
18. Oktober 2014 um 17:09  |  374740

Knut Kircher pfeift immer“ gegen“ Hertha,werde nie vergessen das Spiel gegen Wolfsburg. Ein Tor nicht gegeben und ein Foul an Simunic nicht gepfiffen und Tor für Wolfsburg.Endergebnis 2-1. Meisterschaft für Wolfsburg entschieden.Ich hätte nie gedacht,dass der nochmal Hertha pfeifen darf. Für mich war das Spiel damals Schiebung.Der Protest seitens Hertha ein Witz.


pathe
18. Oktober 2014 um 17:11  |  374741

Bayern spielt diese Saison außer Konkurrenz.
Da ist keine Mannschaft, die denen auch nur annäherend das Wasser reichen kann.
Wie die heute mit halber Kraft gegen Bremen nach 80 Minuten mal eben 5:0 führen, ist schon beeindruckend. Und das mit Lewa und Ribery auf der Bank und ziemlich vielen Verletzten.


pathe
18. Oktober 2014 um 17:14  |  374742

Laut Kicker hat Sokratis zweimal Gelb gesehen und steht noch auf dem Platz… 🙂


Inari
18. Oktober 2014 um 17:14  |  374743

6:0

Ansonsten Dortmund und Leverkusen versagen, schlecht für uns.


Kamikater
18. Oktober 2014 um 17:21  |  374750

Das zeigt nur, dass jedes Team schlagbar ist. Sokratis 2 Mal Gelb? Welcher Schiri? Scheint mit dem Dosenschaum überfordert.


ubremer
ubremer
18. Oktober 2014 um 17:40  |  374757

@Hertha
mit der identischen Aufstellung auf Schalke wie gegen Stuttgart (siehe oben)


ft
18. Oktober 2014 um 17:43  |  374758

Manno – Drei Punte heute und wir wären erstmal aus dem Keller unten raus.


pax.klm
18. Oktober 2014 um 17:43  |  374759

Kamikater // 18. Okt 2014 um 17:01

Na dann ist doch das Bayern-Kalkül aufgegangen!
Wie weiland gegen Gladbach…


Kamikater
18. Oktober 2014 um 17:53  |  374765

Sagenhaft geil, wie Di Matteo damals vom Mikro des deutschen Reporters wegging, als dieser Heini ihn nach dem CL Sieg in München fragte, ob er seinen Stil auch schön fand. Ach war das ein herrlicher Tag! Habe damals die Kreuzung am Stutti lahmgelegt. 😀


Kamikater
18. Oktober 2014 um 17:54  |  374766

@ft
Sogar auf Platz 8! Dann hätten wirt zumindest einen passablen Start hingelegt. Aber ich rechne heute nicht mit einem Sieg.


ubremer
ubremer
18. Oktober 2014 um 18:00  |  374770

@Hertha-Trikot,

sehe ich das richtig: Dass Hertha heute erstmals in einer orangenen Hose spielen wird (zum orangenen Dress)?
Siehe 17.39 Uhr oben


King for a day – Fool for a lifetime
18. Oktober 2014 um 18:05  |  374774

17:56

Berliner Morgenpost:

Die Hertha-Keeper Thomas Kraft und Sascha Burchert sind schon beim Aufwärmen mit Torwart-Trainer Thomas Kraft.

😆


b.b.
18. Oktober 2014 um 18:05  |  374775

@elaine Danke schön. Hab eine gute Zeit hier.
@ ft das wäre schon super. Hoffe das 04 es dem Nachbarn gleich tut. Starker Kader aber können sie sich stabilisieren.

So jetzt muss ich rüber nach Trassenheide in den Friesenhof. Dort gibt es Buli.

Von hier ein Ha Ho He Hertha BSC


Kamikater
18. Oktober 2014 um 18:08  |  374777

@ub
Sagen wir es so: Ich kann mich nicht ans Unidress jemals erinnern.

@CR7
Mit 2 Toren heute beim 5-0 bei Levante und mitlerweile schon mit 17 Saisontoren und 5 Vorlagen. Superstar.


Kamikater
18. Oktober 2014 um 18:11  |  374779

@sky
Scheixx Regie! Herthabericht abgebrochen…. Grrrr!


Sir Henry
18. Oktober 2014 um 18:12  |  374780

@ub

Ganz fiese Trickkiste von Hertha. Das Orange soll an Gelb erinnern und die Schalker einschüchtern.


Kamikater
18. Oktober 2014 um 18:16  |  374783

Jos auf „Augenhöhe“ mit Esther….
😆


Stiller
18. Oktober 2014 um 18:17  |  374784

Das Tabellenbild verspricht auf den ersten Blick wirklich wenig Spannung für die laufende Saison. Aber nächste Woche ist Bayern in Gladbach zu Gast. Vielleicht kommt da die Überraschung.

Auf Schalke zu gewinnen ist nicht leicht. Aber deren Abwehr dürfte nicht besonders sattelfest sein. Da ist was drin.

Ich würde jeden Punktgewinn feiern. Mein Wunschergebnis ist aber ein Auswärtssieg für Hertha (2:3).


King for a day – Fool for a lifetime
18. Oktober 2014 um 18:21  |  374788

Es gibt heute wieder die Taktik-Cam auf Sky
Werd ich erstmals testen


catro69
18. Oktober 2014 um 18:23  |  374789

Hautse wech, Jungs.
Und wieder Grüße aus Paris.


ubremer
ubremer
18. Oktober 2014 um 18:23  |  374790

@kdfl,

18:05 Uhr
Thx, geändert 😉


18. Oktober 2014 um 18:28  |  374793

hoffe auf einen Punkt…Gruss aus HH…


Traumtänzer
18. Oktober 2014 um 18:30  |  374794

Trikots in orange… ist das nicht unsere Champions-League-Farbe von 1999/2000… 🙂


Kamikater
18. Oktober 2014 um 18:30  |  374795

Gruß nach Paris ausm Wedding!


Traumtänzer
18. Oktober 2014 um 18:39  |  374802

Oh je, das musste es ja schon für S05 sein…


derby
18. Oktober 2014 um 18:39  |  374803

Was für ein Fehler!!

Und was für ein Glück für uns – der Hunter sucht ein Glück noch das Zielwasser.


coconut
18. Oktober 2014 um 18:40  |  374804

Puh


18. Oktober 2014 um 18:40  |  374806

einem grausamen Freistoss von Heitinga, folgte…Felix..


Traumtänzer
18. Oktober 2014 um 18:46  |  374808

OK, das hätt’s jetzt auch für uns sein MÜSSEN… Pekarik. Ball „einfach nur“ höher ansetzen… und drin. 🙂 Schade.


coconut
18. Oktober 2014 um 18:50  |  374810

Mist


18. Oktober 2014 um 18:50  |  374811

huntelar schubst ..


Inari
18. Oktober 2014 um 18:50  |  374812

Die Abwehr ist eine Katastrophe. Stehen ständig 1-2 Meter entfernt, links darf der jedes mal annehmen, egal wie weit der Ball in der Luft war.

Heitinga schon beim fast 1:0 viel zu langsam und weit entfernt. Eben wieder viel zu weit weg.

Außerdem stehen wir viel zu offensiv, fast an der Mittellinie. Das ist angekündigter Suizid.


King for a day – Fool for a lifetime
18. Oktober 2014 um 18:51  |  374813

Da sah Heitinga leider nicht gut aus


Traumtänzer
18. Oktober 2014 um 18:51  |  374816

Diss jeht ja janz schön einfach… auwei.


linksdraussen
18. Oktober 2014 um 18:51  |  374817

Den verteidigt Brooks weniger naiv als Heitinga…


backstreets29
18. Oktober 2014 um 18:51  |  374818

Vorher wars ein Foul von Huntelaar

Er stösst Heitinga weg und schafft sich so Platz für den Kopfball.


Exil-Schorfheider
18. Oktober 2014 um 18:51  |  374819

@traumtänzer

Trikot ja, meine aber, die Hose damals war weiß. 😉


pathe
18. Oktober 2014 um 18:52  |  374821

Wenn der Luhukay Eier hat, dann nimmt er Heitinga jetzt einfach mal runter und bringt Brooks. Wäre nicht das erste Mal, dass er einen Spieler nach 20, 25 Minuten auswechselt.


Traumtänzer
18. Oktober 2014 um 18:53  |  374823

@Exil… stimmt, kannste Recht haben.


linksdraussen
18. Oktober 2014 um 18:54  |  374825

@backs: Ja, aber er läßt sich auch schubsen wie ein Schulbub. Ist ja nun nicht überraschend, dass Huntelaar den Kontakt sucht.


18. Oktober 2014 um 18:58  |  374828

ich glaube, es war ein schwererer Schubser..sky sollte mal zurückspulen..
Bisher spielt Hertha weiterhin verbesserten Fussball


backstreets29
18. Oktober 2014 um 18:59  |  374829

@linksdraussen

Die Schuld für ein Foul beim Gefoulten zu suchen ist nicht dein Ernst, oder?

Huntelaar verschafft sich durch das Foul nen klaren Vorteil


Inari
18. Oktober 2014 um 19:01  |  374830

Ich sah kein foul, nur ein wegrutschen von heitinga. Ohne Wiederholung sah es für mich nicht nach einem Schubser aus.


Neuköllner
18. Oktober 2014 um 19:01  |  374831

Hier ist mehr drin als das derzeitige 0:1


filou
18. Oktober 2014 um 19:01  |  374832

Eine Handvoll Herthaspieler machen sich schon warm…


Neuköllner
18. Oktober 2014 um 19:02  |  374834

Doch, ein Schubser gab es definitiv. Ob man das pfeiffen muss, bleibt dahingestellt.


18. Oktober 2014 um 19:03  |  374835

oh je..kein Schubser..einfach schlimm verteidigt..


Inari
18. Oktober 2014 um 19:03  |  374836

Jetzt kam die Wiederholung, niemals ein Schubser. Heitinga war einfach weit weg und versuchte noch irgendwie ranzukommen.


ubremer
ubremer
18. Oktober 2014 um 19:03  |  374837

@Foul

an Heitinga?
Der rutscht weg, allein ohne Gegenspieler


Stiller
18. Oktober 2014 um 19:04  |  374839

jepp, war Pech im Spiel. Dachte aber zuerst, dass der Ball haltbar war.


Inari
18. Oktober 2014 um 19:05  |  374840

Hohes Bein war das nicht.


Neuköllner
18. Oktober 2014 um 19:05  |  374841

Das konnte man in der letzten Zeitlupe nicht sehen, da der Schubser vor der Flanke von Draxler kam.


18. Oktober 2014 um 19:06  |  374842

rutscht weg, vor Schreck..


backstreets29
18. Oktober 2014 um 19:06  |  374843

@ubremer

das Foul passiert vorher schon.

Nicht „beim Kopfballduell“

In dem Moment wo Draxler sich den Ball zur Flanke zurechtlegt, stösst Huntelaar Heitinga weg


Inari
18. Oktober 2014 um 19:07  |  374844

Es gab mehrfache zeitlupen die alles zeigten, auch was hunteler nicht gemacht hat.


18. Oktober 2014 um 19:08  |  374845

für mich eines der besseren Herthaspiele bisher., aber Schalke mit gefährlicher Taktik..


18. Oktober 2014 um 19:09  |  374846

diesen Schubser meine ich auch gesehen zu haben…


Stiller
18. Oktober 2014 um 19:09  |  374848

Sieht doch wieder nach Fußball aus. Gefällt mir. Hoffentlich haben unsere Jungs lange genug Luft.


Inari
18. Oktober 2014 um 19:10  |  374849

Ich versteh nicht wieso Brooks geschasst wurde. Gute Leistung gute Größe, schnell.


18. Oktober 2014 um 19:10  |  374850

Stocker pumpt…


Inari
18. Oktober 2014 um 19:10  |  374851

Spielerisch und Einsatz stimmt aber sehr. Auch. Technisch gut. Viel über außen und Grundlinie.


Neuköllner
18. Oktober 2014 um 19:11  |  374852

Knut Kircher bisher sehr gut.


Neuköllner
18. Oktober 2014 um 19:15  |  374853

bisher eine gute bis sehr gute Mannschaftsleistung.


Inari
18. Oktober 2014 um 19:16  |  374854

Ellbogen Einsatz bei Schalke zu krass.


filou
18. Oktober 2014 um 19:16  |  374856

allgemein gutes Spiel unserer Hertha.
Ich finde den Schulz heute sehr ordentlich. ÄBH engagiert, aber uneffektiv. Skjelle ebenfalls ordentlich. Kalou und Stocker gehen ein wenig unter (Zentrum!).


18. Oktober 2014 um 19:17  |  374857

Kein Heim- Schiri..


Sir Henry
18. Oktober 2014 um 19:17  |  374858

Schelle ganz ungewohnt mit den kurzen Haaren.


linksdraussen
18. Oktober 2014 um 19:17  |  374859

@backs: Für mich ist dieser Schubser sozialadäquates Zweikampfverhalten im Strafraum von Stürmer und Verteidiger. Huntelaar erzielt diese Wirkung nur, weil Heitinga gedanklich zu weit weg war. Keine Körperspannung. Keine Kontaktaufnahme mit Huntelaara Körper. Das meine ich mit naiv.


coconut
18. Oktober 2014 um 19:18  |  374860

Wir spielen ganz nett, aber gemessen an den guten Chancen führt S04 verdient. Uns fehlt da vorn heute die Durchschlagskraft.


18. Oktober 2014 um 19:19  |  374861

tja…da bleibt was dein..schade, es fehlt ein wenig mehr Präsenz von Ben und Stocker..dan…


linksdraussen
18. Oktober 2014 um 19:20  |  374862

Gutes Spiel trotz Rückstand. Über die Außen geht offensiv etwas. Schulz offensiv gut, defensiv aber ganz schwach. Der Ballverlust vor dem 1:0 geht auf seine Kappe. Wir müssen die wenigen Chancen, die sich bieten, besser nutzen (Pekatrik!).


Dan
18. Oktober 2014 um 19:21  |  374863

Sieht gut aus. Die Frage ist, lässt uns Gelsenkirchen spielen oder können die nicht.

Für beide Teams gefährlich. Dauerdruck oder Konter? Ähnlich wie die 0:2 Niederlage letzte Saison im Oly.


Nem
18. Oktober 2014 um 19:22  |  374864

Für mich eine der besten Halbzeiten unserer Hertha bisher. Kreativ, technisch großteils sicher und mit viel Zug nach Vorne. Das einzige was fehlt ist die letzte Konsequenz vor dem Tor.

Das Tor von Schalke war auch einfach gut gespielt. Das erkenne ich neidlos an.

Kommt Jungs, Kämpfen und Siegen.


18. Oktober 2014 um 19:22  |  374865

Schalke wird natürlich reagieren und die Aussenbahnen verstopfen..mal sehen,,was dann Plan B sagt..


Stiller
18. Oktober 2014 um 19:22  |  374866

Ich hätte Brooks auch (noch) nicht gebracht. Aber eins ist klar: wenn diese Mannschaft dieses Niveau in den nächsten Spielen wiederholen kann, dann muss jeder, der neu in die Startaufstellung mehr als ne Schippe drauflegen.

Und das hat dann zur Folge, dass sich das Niveau nochmal etwas erhöht. Und wenn zB Brooks das schafft, dann hat er es verdient.

Schalke sieht zu, dass Kalou am oder im Strafraum nicht angespielt werden kann. Vielleicht muss er mit Stocker rochieren.


Tunnfish
18. Oktober 2014 um 19:23  |  374867

Solange Hertha die Small Ball Variante auf dem Feld halt, sollten hohe Zuspiele nur bei klarem Abnehmer erfolgen. Hohe Bälle in den Pulk, verlieren sie zu 90%.
Lieber flach über außen, das sah bisher am gefährlichsten aus.
Heitinga nicht nur körperlich, sondern auch gedanklich zu langsam, ich bin gespannt, wieviele Spiele sich das Luhukay noch anschaut.

Ich bin außer mit dem Zwischenstand nicht unzufrieden, die Schalker Schwächen auf Außen müssen nur besser genutzt werden.


Derby
18. Oktober 2014 um 19:23  |  374869

Na wenn Wagner kommt kommt auch die Tor Gefährlichkeit – oder?
Waren sich doch fast alle einig 🙂


Dan
18. Oktober 2014 um 19:24  |  374870

Na klar Schubst der.


xXx
18. Oktober 2014 um 19:24  |  374871

Eigentlich sind wir die bessere Mannschaft, auch die einzige Mannschaft, die was fürs Spiel tut. Trotzdem liegt man mit 0:1 hinten, weil man einfach zu naiv verteidigt, wenn Schalke mal in der Offensive ist.

Heitinga würde ich den Gegentreffer gar nicht ankreiden, da ist der Verteidiger gegenüber dem Stürmer immer in der schlechteren Position, weil er nur reagieren kann, wird dazu weggeschubst und rutscht noch weg. Lediglich Schulz und Lustenberger hätten den Gegentreffer effektiv verhindern können. Aber Schulz lässt sich im Zweikampf leicht abkochen, obwohl er den Körper eigentlich schon zwischen Gegenspieler und Ball gebracht hat und Lustenberger leistet 20 Meter vor dem eigenen Tor nur Begleitschutz, anstatt in den Ball zu gehen. So kommt der Ball zu Draxler, der chipt ihn einfach locker in den Strafraum und Heitinga muss es wie o.g. ausbaden. Die Fehler machen da aber in erster Linie Schulz und Lustenberger.

Ansonsten das Spiel in der Offensive ganz gut. Man macht viel Druck mit Pressing und kann die letzte Reihe der Schalker oft über Außen überspielen.


Sir Henry
18. Oktober 2014 um 19:24  |  374872

Klarer Schubser von Huntelaar.


Inari
18. Oktober 2014 um 19:24  |  374873

Ok retour, war doch klarer Schubser mit Bewegung Richtung Tor. Muss er abpfeifen.


18. Oktober 2014 um 19:24  |  374874

irreguläres Tor!


Neuköllner
18. Oktober 2014 um 19:25  |  374875

Die Troika sagt Fuol vor dem 1:0.


Kamikater
18. Oktober 2014 um 19:25  |  374876

Alle 4 Verteidiger sind heute extrem schwach. Heitinga und Lusti Note 6. Leider. Dazu Schulz Note 6 und Pekarik 5.

Alles schlecht.

Wir brauchen 2 Neue IV, wenn wir jemals aus diesen Tabellenregionen raus wollen. Zudem einen neuen LV. Schulz kann das einfach nicht.


Nordfass Kossi
18. Oktober 2014 um 19:28  |  374879

Die „Experten-Runde“ auf Sky hat gerade unsere Hertha gelobt…


pathe
18. Oktober 2014 um 19:29  |  374880

Typisches Ronny-Spiel heute. Will heißen, er wird in der 70. Minute eingewechselt und macht in der 83. Minuten per Freistoß durch die Mauer das 1:1.


Dan
18. Oktober 2014 um 19:29  |  374881

Die Experten sind aber auch von Beginn an „gegen“ di Matteo. 😉


Stiller
18. Oktober 2014 um 19:30  |  374882

😆


18. Oktober 2014 um 19:30  |  374883

Schulz sehr stark heute..Heitinga schwach.,Alles andere defensiv durchaus ansprechend gelöst.. Sehen mal wieder verschiedenen Spiele @ kamikater


pathe
18. Oktober 2014 um 19:31  |  374884

Hertha spielt ziemlich stark heute. Schalke lässt aber auch viel zu, verteidigt sehr tief und verlegt sich auf’s Kontern. Im eigenen Haus… Di Matteo halt.


Etebaer
18. Oktober 2014 um 19:31  |  374885

Wir spielen Schalke in die Karten und ob es toll aussieht, oder nicht, ist egal – es ist ganz simpel falsch, weil man den Gegner immer spielen läßt, was er nicht/schlecht kann.

Wir machen mal wieder das Gegenteil…hoffen wir, Schalke bestraft es nicht.


Nordfass Kossi
18. Oktober 2014 um 19:31  |  374887

Finde die Defensive nicht grundsätzlich schwach…


Nordfass Kossi
18. Oktober 2014 um 19:32  |  374888

….Schulz macht ein gutes Spiel.
Lusti + Pekarik sind i.O..


pathe
18. Oktober 2014 um 19:33  |  374889

@Kami
Geh‘ mal zum Optiker oder schalte das richtige Spiel ein…
Deine Noten für die Verteidiger sind schlicht ein Witz!


Neuköllner
18. Oktober 2014 um 19:34  |  374890

Was macht den der Kraft da ?


Inari
18. Oktober 2014 um 19:34  |  374891

Kraft mit seinem täglichen Riesen bock. Meine fresse….


b.b.
18. Oktober 2014 um 19:35  |  374892

Bin da xXx
Für mich muss das schon Schulz klären. Den Schubser muss der Linienrichter anzeigen.


Dan
18. Oktober 2014 um 19:36  |  374893

Erkennt ihr @Kamikaters Ironiemodus nicht?


Inari
18. Oktober 2014 um 19:37  |  374894

War so klar, wir kriegte die erste Karte. Ist doch schieße diese Schiri Zunft. Schalker schlagen, schubsen, schießen Bälle regelmäßig weg, treten uns mit beiden Beinen weg. Nichts.


coconut
18. Oktober 2014 um 19:37  |  374895

ÄBH unnötig


18. Oktober 2014 um 19:41  |  374897

wozu aber diese Ironie..? und bei Heitinga stimmt es ja.. 🙂 ist @ dan im Ironiemodus? cool und verschmitzt? 😉


Inari
18. Oktober 2014 um 19:42  |  374899

Kalou unfassbar schläfrig heute.


Dan
18. Oktober 2014 um 19:42  |  374900

Wenn weiter so über die Aussen geflankt wird, dann sollte Wagner eine Option sein, ggf. Stocker auswechseln, ÄBH zentral und Kalou links.


Inari
18. Oktober 2014 um 19:43  |  374901

Gott Hatira.


18. Oktober 2014 um 19:43  |  374902

ohhhhhhhh…..


doso
18. Oktober 2014 um 19:43  |  374903

Irgendwie scheint Kalou noch in der Pause zu sein…


xXx
18. Oktober 2014 um 19:44  |  374904

Bitte Haraguchi für Ben-Hatira bringen …


18. Oktober 2014 um 19:44  |  374905

Ja, dachte ich auch schon, Stocker raus und Wagner rein.


coconut
18. Oktober 2014 um 19:45  |  374908

Wir strahlen zur Zeit null Torgefahr aus.
Irgendwie luschi Fußball…


Inari
18. Oktober 2014 um 19:46  |  374909

Boateng mit seinem 20. Foul., ohne gelbe. Immer nur Verwarnung Verwarnung Verwarnung .


Dan
18. Oktober 2014 um 19:46  |  374910

@Apo
Denke eine Reaktion auf @xXx. Ansonsten müsste @Kamikater seine Sehfähigkeit überprüfen. Vielleicht auch Account geknackt, weil trotz Fehlentscheidung von Kirchner, Seelenheil ruhig.


Sir Henry
18. Oktober 2014 um 19:46  |  374911

Der Blogliebling macht sich bereit.


coconut
18. Oktober 2014 um 19:47  |  374912

Es droht eine Einwechselung von Wagner…
Fällt jetzt der Ausgleich…. 😆


18. Oktober 2014 um 19:47  |  374913

🙂 Heitinga wäre dann ein Flüchtigkeitsfehler gewesen 🙂


Dan
18. Oktober 2014 um 19:48  |  374914

@apo
#Heitinga
Du hast zuviel Brooks Chemie.


18. Oktober 2014 um 19:48  |  374915

tja, @ dan der Trainerversteher..


Dan
18. Oktober 2014 um 19:49  |  374916

Ok, das War die andere Variante. Dachte Stocker pumpt bzw. tauchte ab.


b.b.
18. Oktober 2014 um 19:50  |  374918

Wagner find ich richtig, mach et. Hätte Stocker rausgenommen.


doso
18. Oktober 2014 um 19:51  |  374919

Nun warten auf den Wagner Doppelpack!


Dan
18. Oktober 2014 um 19:53  |  374921

So jetzt ist einer drauf, der schon weiß wie man gegen Gelsenkirchen trifft.

Glück auf Schweine


King for a day – Fool for a lifetime
18. Oktober 2014 um 19:54  |  374922

Da war er wieder, der Hühnerhaufen


18. Oktober 2014 um 19:54  |  374923

das war’s..


Inari
18. Oktober 2014 um 19:54  |  374924

Abgefälscht.


backstreets29
18. Oktober 2014 um 19:54  |  374925

Abwehrverhalten wie ein C-Jugend Team

Lustenberger guckt nur zu


Inari
18. Oktober 2014 um 19:54  |  374927

Schwaches Spiel von Schalke reicht leider.


Colossus
18. Oktober 2014 um 19:54  |  374928

Schalke schwach macht den Sack trotzdem zu. Schade…war mehr drin.


xXx
18. Oktober 2014 um 19:55  |  374929

Wieder mal ein Spiel in dem man eigentlich mehr fürs Spiel tut, als der Gegner, aber am Ende aus eigener Dummheit und Naivität verliert.


Kristensen
18. Oktober 2014 um 19:57  |  374931

Das ist leider unsere Hertha. Neuer Trainer beim Gegner? Hertha liefert die Punkte zum Einstand. Stürmer mit Formkrise beim Gegner? Gegen Hertha trifft er wieder. Schicksalspiele die gewonnen werden müssen? Hertha hat die noch nie gewonnen.


Kamikater
18. Oktober 2014 um 19:57  |  374932

Unser schlechtestes Saisonspiel bisher. Pekarik rutscht aus, Lusti nicht am Mann, abgefälscht.

Draxler bekommt Balsam und weiß gar nicht, wie ihm geschieht. Leichter kann es Schalke gar nicht haben.

Lächerlich schlecht. Ich bin das erste Mal richtig bedient diese Saison.

Was hab ich vorher gesagt? Wir dürfen nicht das Spiel machen? Uns was machen wir? Das Spiel!

Dafür haben wir nicht die Leute, ohne ZOM, ohne ZM, ohne Kapitän, ohne IV.

Jetzt muß es aber intern mal bitte richtig knallen! Da möchte ich auch mal, dass ein Lusti angezählt wird. Schluß mit lustig!


coconut
18. Oktober 2014 um 19:57  |  374933

Tja, das war es wohl.
Keine Durchschlagskraft vorhanden. So wird es schwer Spiele zu gewinnen.


Kamikater
18. Oktober 2014 um 19:58  |  374934

Danke JLu! Lusti raus!


Colossus
18. Oktober 2014 um 19:59  |  374935

Schlechtestes Saisonspiel? Mainz war deutlich mieser


Dan
18. Oktober 2014 um 19:59  |  374936

Ok. Kamikater meint es ernst und lebt im eigenem“Raum“.


18. Oktober 2014 um 20:00  |  374938

ja, die Durchschlagskraft ist zu dünn..so bleibt es wohl in guten Ansätzen stecken. Für mich eines der besseren Spiele. Aber in die Zentrale muss mehr Wucht .


Inari
18. Oktober 2014 um 20:01  |  374939

Hz 1 war ziemlich gut, Hz 2 leider gar nicht mehr. Wieder nur einen echten Torschuss in 70 Minuten.


18. Oktober 2014 um 20:02  |  374941

Nur Herthaner jammern 20 Minuten vor Schluss so wie wir hier..keen Selbstvertrauen.. 🙁


Jay
18. Oktober 2014 um 20:02  |  374943

ich versteh luhukay nicht mehr. Diese Einwechslungen wow….


Inari
18. Oktober 2014 um 20:02  |  374944

Apo, siehst du eben den Hauch einer Chance aufs 2:1?


18. Oktober 2014 um 20:03  |  374945

ich finde den Schulz heute wirklich stark..


Etebaer
18. Oktober 2014 um 20:04  |  374946

Dafür mußte man kein Prophet sein:
http://www.youtube.com/watch?v=uvaTLs3XYZQ


18. Oktober 2014 um 20:04  |  374947

klar!


Inari
18. Oktober 2014 um 20:05  |  374948

2. Torschuss!


pathe
18. Oktober 2014 um 20:05  |  374949

Di Matteo ist leider ein Spiel zu früh zu Schalke gekommen… Beeindruckend wie schnell er dem Schalker Spiel seinen Stempel aufgedrückt hat.


18. Oktober 2014 um 20:08  |  374952

# Stempel: Der CL – Sieg von Chelsea war der schlimmste, den ich je gesehen habe. Nur mal am Rande.


Dan
18. Oktober 2014 um 20:09  |  374955

Was für einen Stempel?

Das ist grottig. Die haben lediglich eine IV, die zu leicht, unsere „Flanken“ abwehren kann.


pathe
18. Oktober 2014 um 20:11  |  374958

@Dan
Defensiv stehen und Nadelstiche setzen. Hat doch geklappt!


18. Oktober 2014 um 20:12  |  374960

Brooks in die Viererkette und Lusti in das DM..das wird kommen..sagt meine Glaskugel und dann wird es bald besser in der Mitte..


pathe
18. Oktober 2014 um 20:12  |  374961

@apo
Schön anzusehen ist das nicht.


18. Oktober 2014 um 20:12  |  374962

Hm, sehe bisher Herthas bestes Auswärtsspiel ,jedenfalls bis zum 2:0. Jetzt stehen wir gegen
den HSV wieder mit dem Rücken zur Wand.
War nicht wirklich notwendig.


pathe
18. Oktober 2014 um 20:13  |  374963

@apollinaris // 18. Okt 2014 um 20:12
Das würde ich sofort unterschreiben!


Jay
18. Oktober 2014 um 20:13  |  374964

beerens heute richtig schlecht. schade das Ronny wohl jetzt mal wieder angeschrieben ist.


Kamikater
18. Oktober 2014 um 20:13  |  374965

Mann Kircher, bist Du schlecht!

Entweder Ball gespielt, dann darf ihn Fährmann nicht aufnehmen mit der Hand oder aber Elfer.

2. klarer Fehler in diesem Spiel!


Dan
18. Oktober 2014 um 20:14  |  374966

@Pathe
wenn das der Stempel ist, dann haben die Gelsenkirchner diese Saison noch einen Trainerwechsel. 😉


pathe
18. Oktober 2014 um 20:14  |  374967

Eher schießt S04 das 3:0 als wir das 2:1. Leider!


HerthaHirn
18. Oktober 2014 um 20:14  |  374968

Der Schulz ist so unglaublich schlecht.


pathe
18. Oktober 2014 um 20:15  |  374969

@Dan
Wir werden sehen. Ich behaupte das Gegenteil.


Inari
18. Oktober 2014 um 20:15  |  374970

Die nächsten drei Spiele müssen alle gewonnen werden.


Inari
18. Oktober 2014 um 20:16  |  374972

Dritter Torschuss.


18. Oktober 2014 um 20:16  |  374973

Mannn, Glück haben wir heute halt auch nicht…


xXx
18. Oktober 2014 um 20:17  |  374975

Beerens Torabschluss ist ja mal die reinste Katastrophe.


Kamikater
18. Oktober 2014 um 20:17  |  374976

@U.Kliemann
Wenn Du hier Herthas bestes Auswärtsspiel siehst, dann hätte ich gerne Deinen Fernseher. Du willst entweder provozieren oder machst Witze!

Wir können heute gar nichts.

Noten:

Kraft 3
Pekarik 5
Lusti 6
Heitinga 6
Schulz 6
Hosogai 5
Skjelbred 4
Stocker 4
Ben Hatira 4
Beerens 3
Kalou 5

JLu 5


pathe
18. Oktober 2014 um 20:18  |  374977

@Kamikater war (ist) doch nicht im Ironiemodus…


Inari
18. Oktober 2014 um 20:18  |  374979

Ich versteh den Wagner Wechsel einfach nicht. Was sollte das? Alles spielerische runter und dafür Wagner?


Inari
18. Oktober 2014 um 20:19  |  374980

Wir hatten einfach keine Torgefahr heute. 3.5 Torschüsse in 90 Minuten ist einfach zu wenig.


18. Oktober 2014 um 20:20  |  374981

Entäuschend

Harmlos, bieder, langweilig…..

So kannste auf ner Party keine Jungs
anknabbern Hertha…….


coconut
18. Oktober 2014 um 20:20  |  374982

War schwer zu nehmen, schade.
Mir fehlt aber bei den Herthaspielern zu oft die innere Überzeugung das „Ding“ jetzt rein zu machen.

Wir sind nette Verlierer und stehen nun weiter hinten drin. Ein Sieg hätte so gut getan um Abstand nach unten zu gewinnen. Nun muss man gegen den HSV gewinnen. da sollte man aber entschlossener zur Sache gehen, sonst wird das auch nichts.


Kristensen
18. Oktober 2014 um 20:21  |  374983

Paderborn und HSV müssen morgen verlieren. Damit wäre die Niederlage heute nicht so schwerwiegend.


Dan
18. Oktober 2014 um 20:21  |  374984

@Pathe
das ist auch hoch gepokert von mir. Ein Trainer von Tönnies Gnaden hat wohl viel Kredit. Aber ich glaube, die derzeit da oben stehen werden mit Gelsenkirchen nicht soviel Probleme haben.

Natürlich nur nachdem was man heute sieht, wenn es denn ein Stempel ist.


King for a day – Fool for a lifetime
18. Oktober 2014 um 20:21  |  374985

Der Plan, nach dem Abgang von Ramos mit Verpflichtungen die Torgefahr auf mehrere Schultern zu verteilen, geht auch nach 8 Spieltagen leider noch immer nicht auf.
Wird wohl doch sehr viel holpriger als erwaret die Saison…


Kamikater
18. Oktober 2014 um 20:22  |  374986

@apo
Schulz der beste Mann?

Oh je, das ist ja wirklich die Götterdämmerung.

Das war mit Lusti der schlechteste von Allen!


Inari
18. Oktober 2014 um 20:22  |  374987

Absolut unverdienter Sieg für pomadige Schalker, denen ein Schiri Fehler und ein abgefälschter Schuss reichen, uns zu besiegen. Aber wenn das gegen uns reicht, haben wir auch keine Punkte verdient.


Dan
18. Oktober 2014 um 20:23  |  374988

Fuchs Lippenlesen.
„Scheißegal Hauptsache gewonnen. „


pathe
18. Oktober 2014 um 20:23  |  374989

Die nächsten vier Spiele:
Hamburg (H)
Paderborn (A)
Hannover (H)
Köln (A)

Da müssen Punkte her! Denn danach geht es gegen:

Bayern (H)
Mönchengladbach (A)
Dortmund (H)
Frankfurt (A)
Hoffenheim (H)


18. Oktober 2014 um 20:23  |  374990

wer dem Schulz heute ne 6 anheftet, sollte nicht nur den Fernseher wechseln, vielleicht doch gleich die Sportart..?
So..gehe jetzt anderen Dingen nach..Tschüß!
Schade!!


coconut
18. Oktober 2014 um 20:23  |  374991

Was hat eigentlich nun die Einwechselung von Wagner gebracht?
Ich hoffe ja, Schieber ist nächstes Wochenende wieder so weit, um mitwirken zu können.


Etebaer
18. Oktober 2014 um 20:25  |  374993

Mit dem 1:0 war das Spiel entschieden – da brauchen wir uns nichts vormachen.
Man kann wegen der Qualität der Schalker auch verlieren.

Aber diese nicht auszumerzende Berliner Dummheit, diese Tradition Gegner stark zu machen, nach der Pfeife der Gegner zu tanzen und im richtigen Moment das Falsche zu tun, das muß endlich aufhören!

Wenn Hertha nicht endlich diese Scheisse sein läßt. die Dummheit nicht endlich überwindet, dann wird Hertha immer nur ein Verein im ständigen Existenzkampf bleiben, anstelle wieder zu den Etablierten zu stoßen.

Mein Güte, seid doch endlich mal Klug!!!


Etebaer
18. Oktober 2014 um 20:27  |  374996

PS: Oder werdet es endlich!!!


Dan
18. Oktober 2014 um 20:27  |  374998

Gut Schulz. Abhaken und wieder angreifen.


xXx
18. Oktober 2014 um 20:28  |  374999

Kalou hat sich heute oft ins Mittelfeld zurückfallen lassen und das Sturmzentrum gar nicht besetzt. Ansonsten gewinnt er auch kaum Zweikämpfe da vorne. Seine Stärken kann er eigentlich nur richtig ausspielen, wenn er aus der Tiefe kommt und Platz hat.

Wenn Schieber wieder einsatzbereit ist, sollte man schauen, Kalou nicht vielleicht zurück zu ziehen, dort wo Stocker derzeit spielt. Den dann auf der linken Seite bringen und Ben-Hatira auf die Bank setzen.

Kraft
Pekarik, Heitinga, Lustenberger, Schulz
Hosogai, Skjelbred
Beerens, Kalou, Stocker
Schieber


Stiller
18. Oktober 2014 um 20:31  |  375000

Ich habe ein gutes Hertha Spiel gesehen – wie Uwe Kliemann, bis zum 2:0. Aber wenn die Anspiele in den Strafraum nicht genau genug sind und die wenigen echten Chancen nicht gemacht werden, dann kann man gegen solch einen Gegner verlieren.

Die Vorwärtsverteidigung fand ich nicht schlecht. Beide Tor waren unglücklich.

Höwedes war der beste Mann bei Schalke. Unser Angriff war gut, aber der letzte Pass auf Kalou kam einfach nicht zustande.


Kamikater
18. Oktober 2014 um 20:32  |  375001

@apo
So, was gibst Du ihn denn für ne Note für Stellungsfehler, die Gegentore bedeuten sowie schwache Zweikampfwerte? Da bin ich aber mal gespannt, wenn er bei Dir gut war….


filou
18. Oktober 2014 um 20:33  |  375002

xXX: Eine ähnliche Idee hatte ich vorhin auch. Kalou als „Rooney“-HS! Virne Schieber drin, aufden Flanken Beerens und Stocker! Das wär doch was!


Hr.Thaner
18. Oktober 2014 um 20:34  |  375003

Traurig. Gegen Schalke mehr Ballbesitz ist schon was.
Aber wiederholt ein laufendes Spiel wunderbar kaputt gewechselt durch die Einwechslung von Wagner fuer Hatira. HALLLLOOOO?
Ich bin wiederum von Stocker enttäuscht. Die Euphorie von vor 14 Tagen kann ich ehe nicht nachvollziehen.
Wir spielen Woche für Woche mit 1-1.5 Totalausfaellen. Das geht an die Substanz und auf Dauer auch auf die Moral der Truppe.
Mund abwischen und weiter. Nächste Woche wieder Oly. HaHoHe.


Gizmo8996
18. Oktober 2014 um 20:34  |  375004

Das war heute einfach nur viel Pech dabei.

Schulz war für mich einer der stärkeren, für die englischen Kommentatoren übrigens auch. Ihm das erste Tor anzukreiden, ist falsch

Da würde ich die Schuld eher im Zentrum bzw. auf der rechten Seite suchen, wo Draxler entspannt flanken konnte.

Warum Beerens hier im Blog so stark gesehen wird, ist mir unerklärlich. Er setzt sich zwar häufig gegen den Gegenspieler durch, aber dann landen seine Flanken fast ausnahmslos im Nirvana. Da fehlt die Genauigkeit.

Man merkt wirklich, wie unserem Spiel ein mit seinem guten Kopfballspiel fehlt. Gefühlsmäßig dürften wir eins der mit den ungefährlichsten Standards sein.


Gizmo8996
18. Oktober 2014 um 20:35  |  375005

Ups, Ramos vergessen. Der wird gesucht…


Kristensen
18. Oktober 2014 um 20:36  |  375006

@Kamikater scheint Schulz richtig gesehen zu haben. spox.com bezeichnet Schulz als den Flop des Spiels wegen verlorener Zweikämpfe vor den Gegentoren.
Aus meiner Sicht wirkt Schulz immer nervös und überhastet.


Kamikater
18. Oktober 2014 um 20:37  |  375007

@filou
Wir sind Weltmeister darin, spielr aus der Not immer dahin zu stellen, wo sie nun gar nicht hingehören, nur weil Diejenigen, die eigentlich spielen oder spielen sollten, es nicht können oder verletzt sind.

Kalou ist ein Rechtsaußen bzw. Mittelstürmer. Warum sollte der nun das Spiel im ZOM machen? Nur weil er sich nach hinten fallen läßt bei Angriffen? Das macht Ramos auch.

Kein Grund zu glauben, dass das eine Umstellung mit sich ziehen müßte, die auch nur annähernd was bringt.


Nordfass Kossi
18. Oktober 2014 um 20:40  |  375010

Zweikampfquote HOSOGAI: 22 % !
Ohne Viele Worte…für einen DM ein Scheisswert !


18. Oktober 2014 um 20:40  |  375011

rKraft 3

peka. 3
Heitinga 4
Lusti 5
Schulz 2,5
Schelle 3
Hosogai 2,5

Beerens 3,5
Stocker 4,5
Ben 4
Kalou 5
Schiri Spielführung 1
Aber Fehler beim 0:1 daher 2,5
Kamikater: o.B.


18. Oktober 2014 um 20:41  |  375013

edit: Hosogai: 3,5


Hr.Thaner
18. Oktober 2014 um 20:43  |  375015

Hatte noch vergessen zu schreiben, dass ich eher zu denen gehöre, die dafür plädieren, Jos „knows“ Luhukay Zeit für die Integration der vielen Neuzugänge zu geben.
@Kamikater: im Rahmen der Möglichkeiten fand ich Schulz auch nicht zu schlecht. Die 6 ist schon hart bewertet.


Freddie
18. Oktober 2014 um 20:43  |  375016

S04 ist nicht unsere Benchmark .
Ich finde, wir haben es nicht schlecht gemacht.
Die Idee, mit Kalou zurück gezogen und Schieber vorne drin , finde ich charmant. Kalou hat doch die Bälle gut verteilt, als er sich zurück fallen ließ.
Nach diesem Spiel bin ich recht optimistisch für diese Saison


Kamikater
18. Oktober 2014 um 20:45  |  375018

@Gizmo
Das Problem ist, dass JLu unseren Mannen huet vergessen hat mitzuteilen, dass man gegen Schalke bei einem der größten Torwarte der Liga und kopfballstärksten IV keine Flanken schlagen muß.

Keiner der Stürmer hat sch bei Ecken oder Flanken auf dem kurzen oder langen Pfosten eingefunden. Es standen alle in der Mitte und warteten.

So etwas weiß ich gegen Schalke vorher und muß mich hier über fehlende Ideen des Trainers doch mal wundern.

Wir konnten heute mit dem Ballbesitz gar nichts anfangen. die Schalker haben exakt so geschickt gespielt, wie Chelsea seinerseits gegen AByern.

Am Ende hieß es unverdient. dem ist nichts so. Der Di Matteo hatte es sogar vorher angekündigt, wie er spielen lassen wird und wir hben nichts daraus gemacht und sogar einen nach dem anderen Stellungsfehler in der Defensive begangen.

Diese sind nun bis zum knapp einem Viertel der Saison nicht abgestellt. So langsam muß man soch fragen, wie JLu nun die Abwehr in den Griff kriegen will. Das war zum selben Zeitpunkt letzten Jahr unser Prinkstück.

Das Experiment Lusti-Heitinga kann man ad acta legen und alle anderen Experimente auch.

Mich ärgert eine so leicht ansagbare Niederlage, bei denn genau das, was man nicht falsch machen darf, schief läuft.


Nordfass Kossi
18. Oktober 2014 um 20:46  |  375020

@ Kristensen // 18. Okt 2014 um 20:36

1:0 Foul an Schulz ? / warum verhindert Peka die Flanke nicht ? / was macht Heitinga ???

2:0 Lusti fälscht ab….der Ball schlägt glücklich ein…

Zum Thema Schulz kann man unterschiedliche Meinungen haben…


Kamikater
18. Oktober 2014 um 20:47  |  375022

@apo
Schulz 2.5

Wow. Ja, der Fernseher wirds sein. Meiner ist neu.

😀


Nordfass Kossi
18. Oktober 2014 um 20:49  |  375023

@ Kamikater // 18. Okt 2014 um 20:45

Ich sehe das Thema IV genauso ( Das Experiment Lusti-Heitinga kann man ad acta legen und alle anderen Experimente auch ).

Ich kann diese Sch….. In der IV nicht mehr sehen…gerade diese miesen Zweikampfwerte !


Killmaier´s Erbe
18. Oktober 2014 um 21:07  |  375026

@Kamikater: Ansicht bezüglich der Flanken teile ich absolut. Das war nicht die richtige Taktik. Nur, wenn Mal bis zur Grundlinie durchgezogen wurde, war es auch gefährlich. Flach in den Rücken oder vor die Abwehr gezogen. Dann war Feuer im 16er der Knappen. Ansonsten wurde – bei hohen Flanken – das Spielgerät hergeschenkt, auch bei den folgenden zweiten Bällen nach der Abwehr des Gegners, ist das absolut ausbaufähig.

Aber ansonsten, habe ich, trotz der vielen Ausfälle im Mittelfeld, eine recht ordentlich, strukturierte Vorstellung unserer Jungs gesehen.
Mit etwas Glück geht vielleicht auch bei uns Mal ein abgefälschter Ball rein. Zugegeben gegen schlagbare Schalker…

Ich freue mich, wenn Langkamp unserer Abwehr wieder mehr Sicherheit gibt. Sehe Heitinga und Lustenberger in Zukunft eher als Ergänzungsspieler.

Was war noch gut? Wagner ohne gelbe Karte! Ohne Eigentor.
Das ist doch was!

JuLo muss jetzt Mal wieder taktisch/strategisch liefern.
Allerdings: Pressing und Verschieben hat mir auch besser gefallen. Die Zwischenräume waren auch nicht mehr so riesig. Das gefiehl mir gut.
Außerdem spielt sich hier eine Mannschaft gerade ein, habe ich den Eindruck.

Im übrigen bin ich der Meinung, dass Sandro Wagner unterschätz wird…und Ben Hatira nach jedem guten Spiel beim Folgenden besser auf der Bank Platz nimmt.
😉


Kamikater
18. Oktober 2014 um 21:15  |  375031

@Killmaiers Erbe
Wenn wir das Spiel nicht genauso verloren hätten, wie man vorher wußte, dass man es genau nicht machen darf, könnte ich mich mit Deiner Intepretation vielleicht anfreunden.

Klar sah das zwischendurch auch mal ganz nett aus. Aber wieso müssen wir das Spiel machen, wenn wir genauso ausgekontert werden, wo wir dann genau hier unser größten Schwächen haben?

Wir haben uns heute taktisch unzureichend angestellt. Spielerisch ist das wie immer optisch hübsch, allerdings ineffizient und vor allem einfallslos. Auf diese Art kommen wir sehr nett in Abstiegsnot. Ohne Grund.

Auf die Interpretation des Trainers bin ich doch mal sehr gespannt. Wenn er hier zur Tagesordnung übergeht, prophezeie ich uns eine ungemütliche Hinrunde, mitsamt rausfliegen in Bielefeld.

Alles leicht vorherzusagen.


K6610
18. Oktober 2014 um 21:18  |  375033

achja, alles wie gehabt, Wochenende so gut wie im Eimer, weil die „alte Dame“ mal wieder alles vermissen lässt, was von Nöten wäre, um drei Punkte einzufahren. Nämlich Laufbereitschaft, Kampfkraft und Siegeswillen.
Irgendwie war das wieder mal alles zu wenig von Allen, nicht einer, der 100+x % ins Spielgeschehen geworfen hat, zahnlose Tiger gegen eine giftige königsblaue Kobra sozusagen…..
Es gilt nun die nächsten drei Spiele siegreich zu gestalten um nicht nur punktemäßig, sondern vor allem auch nicht mental, ins Hintertreffen zu geraten.

Fürs Training würde ich vorschlagen, dass die Außen nun immer üben, ihre Flanken zum gegnerischen Abwehrspieler zu bringen. Glaube das würde die Quote erhöhen, bei der diese Flanken einen Herthaner ungewollt erreichen.
Kam in Hälfte 2 überhaupt eine Flanke, ein steiles Zuspiel in den Strafraum, beim eigenen Mann an??? Glaub‘ nicht……


fechibaby
18. Oktober 2014 um 21:23  |  375035

Beim Zweikampf vor dem 1:0 für Gelsenkirchen foult der Huntelaar unseren Schulz.
Als kurze Zeit später die Flanke in den Herthastrafraum segelt, schubst der Huntelaar ganz klar unseren Heitinga und es kommt zum nötigen Abstand zwischen beiden Spielern.
Als Heitinga dann mit dem Kopf klären möchte, rutscht er alleine aus und es fällt das 1:0 für Gelsenkirchen.

Das Tor hätte wegen doppeltem Foul von Huntelaar nicht zählen dürfen!!

Beim 2:o für Gelsenkirchen wird der Schuss unglücklich abgefälscht durch Lustenberger.

Schade Hertha.


etebeer
18. Oktober 2014 um 21:25  |  375037

Hertha war „optisch“ nicht schlechter.
Das 1 – 0 war irregulär.
Ein klares Foul von Huntelhaar an Heitinga
und Lusti im ganzen Spiel leider von der Rolle.
Hertha hätte heute noch bis Mitternacht spielen können,
wir sind einfach nicht torgefährlich genug,
zu ungenau und auch manchmal in den Zweikämpfen zu Naiv.
In dieser Form ist Lusti für mich ein Kandidat für die Bank.

Wie man hier jedesmal vom Fernseher aus die Einwechslungen kritisieren kann,
ohne die körperliche Verfassung und abgesprochene Taktik zu kennen,
ist mir ein Rätsel.

Jetzt haben wir wieder eine ähnliche Situation am nächsten Samstag gegen den HSV
wie vor dem Stuttgartspiel.

Reine Nervensache,
ich glaube Abstiegskampf haben „die“ in der letzten Saison lernen müssen,
das könnte diesmal ein Vorteil für den HSV sein.
Also Achtung ❗
Das könnte das Schlüsselspiel für die Hinrunde werden.


ubremer
ubremer
18. Oktober 2014 um 21:25  |  375038

@Luhukay zu Lustenberger:

Fabian hat um eine Auswechslung gebeten, weil er schlapp war. Er hat die letzten zwei Wochen nicht am Mannschaftstraining teilnehmen können, weil er mit der Schweiz unterwegs war. Dort hat er nicht gespielt. Er hätte besser die Woche bei uns verbringen können, weil wir sehr hart trainiert haben . . . Ein 100 Prozent fitter Fabian Lustenberger lässt das 0:2 nicht zu.“


b.b.
18. Oktober 2014 um 21:29  |  375039

Hertha fehlt die Durchschlagskraft. Das Spiel über die Außenbahnen hat mir gefallen. Auch immer wieder die AV`s mit Zug nach vorne. Nur die Flanken dann??? Wenn Schieber wieder fit ist, muss er ins Zentrum. Kalou auf rechts. Stocker fehlte teileweise die Anbindung. Beerens muss Flanken üben. Schulz muss sich noch mehr konzentrieren, bitte weiterhin vertrauen schenken. Aber von der Nati ist er noch weit entfernt. IV für mich Lusti und Brooks. Hosogai braucht mal eine Pause.
Bei uns geht der abgefälschte Ball rein, Fährmann hält, so isses halt – Achtung kein Vorwurf an Kraft!!!
Ach so, an Kircher hat es nicht gelegen.


Nordfass Kossi
18. Oktober 2014 um 21:31  |  375040

@ K6610 // 18. Okt 2014 um 21:18

Sehe ich anders.

Die Laufleistung lag bei 117,46 km und war somit überdurchschnittlich.

Gekämpft haben sie, doch sie konnten nicht.

Ist für mich gravierender Unterschied, ob jemand nicht kann oder will…


monitor
18. Oktober 2014 um 21:33  |  375043

Gegen einen selbstgefühlten CL Aspiranten hat Hertha dort auswärts ein sehr engagiertes und intensives Spiel abgeliefert. Auf Schalke darf eine Niederlage nicht überraschen, nur die Art und Weise wie sie zustande kommt. Heute war sie erfreulicherweise „knapp“!

Jeweils ein individuelle Fehler von Heitinga und Lustenberger verhelfen Schalke zu zwei Toren. Das ist irgendetwas zwischen Unvermögen und Pech. Andererseits ist unsere Offensive noch lange nicht so stark und konstant, dem Gegner das Fürchten zu lehren.

Leider haben auch die vielen taktischen Fouls der 04rer Konter der Hertha unterbunden und der Kirchner fand das wohl völlig in Ordnung. Da müßte man mal korrigierend einschreiten.

Unterm Strich war es ein unterhaltsames Fußballspiel bei der Hertha andeutete, was die mal können werden, wenn sie die notwendige Zeit bekommen, um sich zu finden und einzuspielen.

Killmaier´s Erbe // 18. Okt 2014 um 21:07

Ich finde den Sandro Wagner als Teammitglied klasse, ähnlich wie Kluge oder Niemeyer, fußballerisch keine Ballerina, aber sehr mannschaftsdienlich und nie unruhestiftend. Dafür hat er meine Sympathie!


Kamikater
18. Oktober 2014 um 21:33  |  375044

@ub
Dann hätte ich mir diese Erkenntnis mal von Lusti vorher gewünscht. Dann darf er eben nicht spielen. Auch Kalou war nach 15.000 geflogenen Kilometern von TXL-FRA-FIH-ABJ-FRA-TXL deutlich müde.

Schalke war schlagbar heute, mit Mut, Kampf und Durchschlagskraft. Ich mag die Müdigkeit nicht als Ausrede hören.


Herthas Seuchenvojel
18. Oktober 2014 um 21:35  |  375046

ach nun kommt mal wieder runter
bin da voll bei @Freddie, Schalke ist nicht unser Maßstab
egal welcher Trainer dort hausiert, technisch und auch qualitätsmäßig sind sie uns um einiges voraus
heißt, die Chancen dort 3 Punkte einzufahren, liegen wohl eher bei 20 % für uns
nun sind eben die 80 % eingetreten, jeder Statistiker rollt mit den Augen, wenn sowas außer acht gelassen wird

die Flankenfrage ist klar, du machst aus nem sicheren Ballbesitz ne fifty-fifty Chance den zu behalten
nicht umsonst haben die Bayern auf Kurzpass umgestellt, so bleibt er generell fast immer bei der eigenen Mannschaft
sieht langweilig aus, wirkt zäh wie Brei, aber ständig Gegenangriffe ohne Not einzuleiten kann nicht im Sinne des Trainers sein

ich schreib keinen auf ne 6 runter, den Willen haben und hatten sie
mir geht eh die ständige Spielerglorifizierung auf den S…
gewonnen und verloren wird generell immer mit allen 11 Spielern
Note 3 (alle zusammen)

Auftritt der Mannschaft heute gefiel mir, Ergebnis nicht
so ka, ich kann mit leben
die Schuldenschlümpfe sicher auch


monitor
18. Oktober 2014 um 21:42  |  375049

@Hsv 21:35

Voll dabei!

Für die „Schuldenschlümpfe“ bekommst Du wie bei Dalli Dalli einen Extrapunkt und das ist super…

Den Hopser dazu liefert Kalou beim Spiel gegen den HSV wenn er per Kopf einnetzt! 😉


Gizmo8996
18. Oktober 2014 um 21:42  |  375050

@Kamikater.

Da gehe ich voll mit! Die Schalker IV ist einfach kopfballstark und groß, und bei Hertha spielen kaum Spieler, die größer sind als 1,80cm.

Dass man da mit hohen Flanken nicht viel erreichen kann, kann jeder FIFA-Spieler bestätigen. Im Mittelfeld hatten wir heute mit Stocker (1,77), Beerens (1,73), Ben-Hatira(1,80), Skjelbred (1,75) und Hosogai (1,77) keine Lufthoheit. Dazu noch der nicht sonderlich große Kalou (1,84) und unsere eher kleine Verteidigung.

Das ist ja alles keine großes Problem, aber der Spielstil muss angepasst werden. Flache, scharfe Flanken sind dann eine Alternative, da gehe ich voll mit dir mit. Auch unser One Touch-Passspiel hat mir phasenweise sehr gut gefallen und die Schalker verunsichert.

Deshalb: Bessere Spielanlage als in den bisherigen Auswärtsspielen, Pech in der Verteidigung. Heitinga stellt sich suboptimal an, beim 2. Gegentor einfach nur Pech. Kann passieren. Vermutlich war das der Ausgleich für Kalou’s Glück beim Tor letzte Woche. Beim nächsten Mal klappts wieder besser.


Gizmo8996
18. Oktober 2014 um 21:46  |  375054

Ich wollte nur nochmals betonen, dass ich Nico Schulz keineswegs als Schwachpunkt in der Mannschaft sehe. Im Gegenteil, steht die Innenverteidigung bombenfest, sind seine offensive Läufe über die Flügel eine Waffe.

Mir kommt auch vor, als sei seine Ballbehandlung besser geworden – er trifft zumindest bessere Entscheidungen. Will ihn jetzt nicht in den Himmel loben, aber falls er in 3 Jahren hinter einem Reus spielen sollte…Aber hallo, was wir da in der N11 dann an Dynamik auf dem linken Flügel haben.


monitor
18. Oktober 2014 um 21:48  |  375055

@Kami

Schalke war schlagbar heute, mit Mut, Kampf und Durchschlagskraft. Ich mag die Müdigkeit nicht als Ausrede hören.

War Schalke möglicherweise nur deshalb schlagbar, weil eben dies müden Krieger den Unterschied zur haushohen Niederlage ausmachten?


fechibaby
18. Oktober 2014 um 21:48  |  375056

@ubremer // 18. Okt 2014 um 21:25

„@Luhukay zu Lustenberger:

Ein 100 Prozent fitter Fabian Lustenberger lässt das 0:2 nicht zu.”

Wieso stellt Luhukay Spieler auf, die nicht 100 % fit sind?

Somit hat heute Luhukay ganz klar eine Mitschuld an dieser unnötigen Niederlage!!


Herthas Seuchenvojel
18. Oktober 2014 um 21:54  |  375058

@monitor: 😀


monitor
18. Oktober 2014 um 21:55  |  375059

@fechi

Weil ein nicht fitter Lustenberger mindestens genauso gut ist , wie ein indisponierter Brooks oder ein Heitinga außer Form!


ubremer
ubremer
18. Oktober 2014 um 21:55  |  375060

@fechibabe,

Somit hat heute Luhukay ganz klar eine Mitschuld an dieser unnötigen Niederlage!!

wenn Du in Deiner Gedankenwelt immer einen ‚Schuldigen‘ brauchst: Nimm‘ ihn Dir


Pille
18. Oktober 2014 um 21:56  |  375061

Was für ein schei.. Spiel.
Erfreulich ist, es sah durchaus nach Bundesliga aus. was man allerdings daraus machte war recht ärmlich. Versuchte man es in Hz 1, durchaus erfolgversprechend, über die Aussen flach in den Strafraum zu kommen, so segelten in Hz 2 nurnoch hohe Flanken in einen Strafraum der durch Kopfballhoheit der IV und nen grossen Keeper beherrscht war.
Schulz fand ich nicht so schlecht wie mancheiner hier. Auch wenn es ein Foul (der leichteren Sorte) war, so lässt er sich vor dem 1:0 zu leicht abkochen. Insgesamt war es aber ganz OK. Und mal ernsthaft, wenn man ihn für LV aufbauen will, dann muss man ihn genau aus solchen Situationen lernen lassen und das Lehrgeld zähneknirschend bezahlen.
Hatte man am Anfang noch eine Vorstellung wie der Plan des Trainers aussehen könnte, so konnte man in der 2. Hz nur mit dem Kopf schütteln. Ich hab ja kein Problem damit wenn man einen „übersichtlich“ agierenden ÄBH runternimmt, aber für Wagner?
Den Mann kann man nicht unterschätzen, er ist eine hochmotivierte Kampfsau mit viereckigen Holzfüßen und strahlt null Kopfballstärke oder gar Torgefahr aus. Ein Ergebnissicherer, mehr ist er nicht.
So sehr ich Ronnys Spielweise ablehne, wenn ich nicht in den Strafraum komme dann bringe ich einfach mal nen Distanzschützen wie ihn.

Spielerish ist ein Aufwärtstrend durchaus erkennbar, allerdings verstärkt sih bei mir das Gefühl das Luhukay keinen intelligenten Plan B hat wenn A nicht funktioniert. Seit heute bin ich mir sicher das Brooks zum Stammspieler aufsteigen sollte. Mehr Fehler als Lusti/Heitinga bastelt er auch nicht. Er ist aber wenigstens groß, jung, talentiert und hat Steigerungspotenzial.


K6610
18. Oktober 2014 um 23:04  |  375114

@Nordfass

was ich mit Laufbereitschaft sagen wollte, war eigentlich diese Ineffizienz im Laufspiel, habe mich da nicht richtig ausgedrückt.
Ich sah ja die vielen Kilometer, aber die meisten brachten keinen Ertrag ein, Pekarik und Schulz zum Bleistift…..
Und oft vermißte ich das sofortige Freilaufen wenn der Ball mal in der Abwehr gesichert worden war, quasi das Anbieten zum Umschaltspiel.
Naja……ein paar Gute fehlen noch, der Rest braucht eben diese Saison wesentlich länger um sich einzuspielen.

Anzeige