Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(jl) – Zehn Grad Celsius, Nieselregen und ein Himmel der bestenfalls zwischen trockenem Staubgrau und einem ganz frischen Steingrau changiert. Das Wetter in Berlin lädt also zu vielem ein. Einem Herbstspaziergang, zum Beispiel. Oder zu einer schönen Tasse Tee in den heimischen vier Wänden. Statt Gebäck reichen wir dazu heute ein Länderspiel-Update der Hertha-Profis.

Pekarik verteidigt den Platz an der Sonne

Peter Pekarik hat mit den Slowaken einen souveränen 2:0 (2:0)-Sieg gegen Mazedonien eingefahren. Der Rechtsverteidiger stand in Skopje in der Startelf, wurde jedoch zur Halbzeit ausgewechselt.

Nach dem vierten Sieg im vierten Spiel liegt die Slowakei in der EM-Quali-Gruppe C weiterhin auf Rang eins – vor dem einstigen Überteam Spanien, wohlgemerkt.

Das Schema und die Statistik zum Spiel findet ihr hier. Ein Video mit den Highlights hier.

Stocker darf nur zuschauen

Valentin Stocker fuhr mit der Schweiz zwar ebenfalls ein Erfolgserlebnis ein, musste sich beim 4:0 (0:0) gegen Litauen aber mit der Zuschauerrolle begnügen. Jos Luhukay dürfte das genauso wenig erfreut haben, wie den Schweizer selbst.

Der Hertha-Coach hatte bei Stockers Abreise ausdrücklich gehofft, dass der Offensiv-Allrounder für die Eidgenossen zum Einsatz kommen würde. Doch wie schon am 8. September gegen England (0:2) saß Stocker nur auf der Bank.

Einen ausführlichen Spielbericht samt anrührendem Video-Statement vom Torschützen Josip Drmic findet ihr hier.

Hinter England liegen die Schweizer auf Rang zwei, die Konstellation in Gruppe E ist allerdings äußerst eng.

Norweger ziehen am Sonntag nach

Die nächsten Berliner Profis, die die internationale Bühne betreten, sind Per Skjelbred und Rune Jarstein. Mit dem norwegischen Nationalteam treffen sie heute um 18 Uhr in Baku auf die, hüstel, Fußballgroßmacht Aserbaidschan. Oh, pardon. Es gibt ja keinen Kleinen mehr.

Hier die weiteren Länderspieltermine im Überblick:

Dienstag:

Irland – USA (Brooks)

Polen – Schweiz (Stocker)

Polen U 20 – Deutschland U 20 (Mukhtar, Syhre)

Mittwoch:

Slowakei – Finnland (Pekarik)

Elfenbeinküste – Kamerun (Kalou)

 

Bei Hertha startet am Montag die Vorbereitung auf das Auswärtsspiel in Köln. Trainiert wird um 14.30 Uhr.


107
Kommentare

cameo
16. November 2014 um 14:11  |  396714

Der Anteil von Nationalspielern bei Hertha scheint auf den ersten Blick beträchtlich. Es relativiert sich aber der Eindruck, wenn man den Leistungsstand der jeweiligen Nationalmannschaften berücksichtigt.


cameo
16. November 2014 um 14:12  |  396715

Hätte ich erst „HA“ schreiben müssen?


raffalic
16. November 2014 um 14:14  |  396717

Hmm, den Drmic in der Winterpause ausleihen…?!?


Derby
16. November 2014 um 14:14  |  396718

Weiss jemand wie brooks Leistung gegen die US Boys war?


Derby
16. November 2014 um 14:15  |  396720

Gegen Kolumbien meinte ich natürlich 🙂


cameo
16. November 2014 um 14:44  |  396739

#Brooks
In den Kommentaren (runterscrollen) kommt er recht gut weg. Ob die Kommentatoren über die gleiche Expertise wie einige der hiesigen Blogger verfügen, kann ich nicht beurteilen.

http://www.mlssoccer.com/news/article/2014/11/14/usa-1-colombia-2-international-friendly-recap


16. November 2014 um 15:12  |  396753

Länderspiele :roll:

pffffffffft

Hauptsache, alle kommen gesund zurück.
Und dann auf nach Köln zum ersten Auswärtssieg in dieser Saison ❗

Für del Piero 😉
http://www.immerhertha.de/2014/11/15/viel-geraschel-um-nichts-brooks-und-mukhtar-im-laenderspieleinsatz/comment-page-1/#comment-396750


sunny1703
16. November 2014 um 15:34  |  396766

@hertha SV

Ich habe es gelesen und notiert. 🙂

lg sunny


16. November 2014 um 15:36  |  396768

Auswärtssieg 🙂


Dogbert
16. November 2014 um 16:09  |  396787

Bei den paar Nationalspielern würde ich kein Gedöns darum machen. Wichtiger ist, ganz besonders für Hertha BSC, daß diese Spieler gesund zurückkommen. Mit Länderspieleinsätzen sammeln sie natürlich auch internationale Erfahrung und erhöhen bei eintsprechenden Leistungen ihren Marktwert. Da haben andere Vereine schon erheblich größere Probleme. Daß Kalou auch international fußballspielen kann, ist kein Betriebsgeheimnis. Ebenso, daß Pekarik ein zuverlässige Außenverteidiger ist.

Interessant finde ich in dem Zusammenhang, daß in Berlin seine Offensivzurückhaltung moniert wird, aber die slowakische Mannschaft damit bestens klarkommt. Mehr als seine Seite hinten sauber halten, finale Durchstöße zu unterbinden und Passicherheit im Spiel Aufbau wird von Außenverteidigern auch nicht verlangt. Wenn es einen gibt, der mehr kann, umso schöner, aber der offensiv natürlich um Längen bessere Schulz ist längst noch nicht so weit, gegen Spitzenmannschaften die AV-Position zuverlässig zu bekleiden. Er übernimmt diese Aufgabe behelfsmäßig und das für seine Verhältnisse auch gut.
Interessanter wird sein, wie sich das alles im System mit drei Verteidigern entwickelt.

Das sollte Hertha BSC jetzt weniger interessieren und ist auch noch Zukunftsmusik. Löw hatte das gegen Gibraltar ausprobiert und Guardiola ist dabei, das bei Bayern München zur Serienreife zu entwickeln.


Dan
16. November 2014 um 17:49  |  396833

Slumdog Millionär Manuel Friedrich.


Blauer Montag
16. November 2014 um 18:24  |  396848

Ja, auch die gute alte sportreportage im ZDF liefert interessante Bilder D@n. 😉


del Piero
16. November 2014 um 18:42  |  396853

Ja auch @BM wird eines schönen Tages einsehen (müssen)
dass es Statistiken gibt, welche Unsinn sind 😉
Dennoch gilt mein Dank und meine Anerkennung ob all der Mühe uneingeschränkt.

#Pakarik
Also ich bin der Meinung mit Peka haben wir nach Rehmer und Arne den dritten guten AV der Neuzeit. Die AV welche sich STÄNDIG mit dem RA bis zur Grundlinie vorstoßend abwechseln sind leider ein rares Gut und im Moment für uns kaum zu bezahlen.


Ursula
16. November 2014 um 18:55  |  396858

In Mumbay sind die Nächte lang,
holleriaho,

das ist in Indien wohlbekannt,
hollerieaho.

UND nicht allein zum Schlafen da,
holleriaho.

Was macht der Friedrich dort? Na ja…
Holleriaho.

In Mumbay sind die Mädchen schön,
doch erst am Morgen kann man`s sehn!
Holleriaho!

Der Manuel der Manuel, der ist im
Kopf schon ganz schön hell…
Holleriaho!

Die Rupien hat ER klar im Blick,
doch bald lässt ER Shari zurück…
…und sucht in Hamburg dann sein Glück…
… holleriaho!

Mit indischen Millionen,
der “Ausflug” sollt` sich lohnen!
Holleriaho!


Blauer Montag
16. November 2014 um 19:01  |  396861

del Piero // 16. Nov 2014 um 18:42

……..
#Pakarik
Also ich bin der Meinung mit Peka haben wir nach Rehmer und Arne den dritten guten AV der Neuzeit.

Kannst du deine Aussage statistisch unterlegen? 😛


del Piero
16. November 2014 um 19:37  |  396880

@BM 19:01
Du willst Statistik?
„Den Kopf im heißen Ofen, die Füße im Kühlschrank, im Durchschnitt angenehm warm 😆


Ursula
16. November 2014 um 19:44  |  396887

Nee, kann ER nicht!

UND den Vergleich, werter „del Piero“,
mit Arne Friedrich, den mochte ich nie,
aber seine offensiven „Exkursionen“,
hatten im Vergleich zu Pekarik schon
manchmal etwas Sehenswertes…

Den an guten Tagen richtigen Fußballer,
Marko Rehmer, mit Peter Pekarik zu
vergleichen, halte ich schon für sehr
gewagt! Pekarik`s Defensivkünste
haben der Mannschaft nicht wirklich
geschadet, außerdem kann ER noch
recht und schlecht auch LAV…

Aber bitte! Es gibt so gar Tage, da finde
ich den Njdeng als RAV zumindest in
der Offensive besser…!?


del Piero
16. November 2014 um 19:44  |  396888

Ich wünsche mir für die kommenden Spiele das der angedeutete Leistungssprung von ÄBH und NS sich weiter fortsetzt. Besser in noch höherer Qualität uns erfreuen möge.


Ursula
16. November 2014 um 19:50  |  396892

Ich hatte „Montag“ und „del Piero“
geantwortet, „nee, kann ER nicht“,
der del Piero (statistisch belegen)…

Aber ich bin wieder in eine Zeile
höher gerutscht, in die „Mail-Adresse“
und nun ist „mein comment awaiting
moderation“…

Inhaltlich kann ich den Vergleich von
Pekarik mit Friedrich und Rehmer
überhaupt nicht nachvollziehen!


Elim
16. November 2014 um 19:58  |  396898

Norwegen gewinnt o-1 in Baku in einer 4-4-2 Formation. Skjelbred hat RA gespielt.


16. November 2014 um 19:58  |  396899

Eine Grundlage für den Vergleich der 3 Spieler wären bspw. Laufleistung, Topspeed, Passquote, Zweikampfquote u.ä. „Krimskrams“ 😉


Kamikater
16. November 2014 um 20:00  |  396900

@Schelle
Habe Aserbaidschan-Norwegen gesehen. Skjelbred hat durchgespielt, ganz ordentlich. Er war sehr motiviert, ihm ist aber im MF auch nicht alles geglückt, eigentlich wie bei uns.

Dennoch haben sie 1-0 durch den Gladbacher Nordtveit mit einem Kopfball nach einer Ecke verdient gewonnen.

1 Elfer hättten sie kriegen müssen und 2 Großchancen haben sie nicht genutzt.


16. November 2014 um 20:04  |  396904

Elim, der (norwegische) Trainer liest meine Kommentare. 😳

Blauer Montag // 15. Nov 2014 um 11:25
……..
Oder erst mal abwarten und sich mit 2 Viererketten hinten rein stellen.

——————Kraft
Pekarik — Heitinga, Brooks —- Schulz
Skjelbred, Hegeler, Hosogai, Ben-Hatira
——- Kalou, Stocker (Wagner?, Schieber?)

😉


cameo
16. November 2014 um 21:45  |  396963

Wenn ich wollte, könnte ich mich ja beruflich noch verändern. Will ich aber nicht, und Tatortkommissarin käme schon gar nicht infrage. In Berlin nicht, in München nicht und überhaupt nicht.


Ursula
16. November 2014 um 22:09  |  396981

…aber an der Seite von Fritz Wepper,
Götz George oder gar Falco, wäre das
nichts, @ cameo…?


Kamikater
16. November 2014 um 22:23  |  396986

@cameo
Nö, dann schon eher Marge Gunderson in Fargo.


Kamikater
16. November 2014 um 22:33  |  396990

http://www.sport1.de/de/fussball/fussball_dritteliga/artikel_984761.html

Erstaunlich. Publizierte unser ehemalige Pressechef.


U.Kliemann
16. November 2014 um 22:47  |  397000

Na ja, @cameo hat ja schon die heimliche und
die tatsächliche Hautstadt ausgeschlossen.Bliebe
also nur die Brausestadt als kommende Fuß-
ballgroßmacht! Habe mir statt des (guten?)
Tatortes heute Landauer Präsident BM angesehen.
Der Film beeindruckend ,besonders die Schauspieler. Vorher ,passend zum Sonntag eine
Aufzeichnung des WDR vom11.11.! Alles in Rot
und Weiß,tolle Einstimmung auf Sonabend.


U.Kliemann
16. November 2014 um 22:47  |  397001

n


cameo
16. November 2014 um 23:08  |  397011

@Ursula, „Fritz Wepper“, das war jetzt nicht dein Ernst! Sein Bruder ist übrigens ganz nett (und kann vorzüglich kochen), aber auch zu alt, selbst als „Kollege“.

@Kami, Fargo war natürlich beeindruckend und bei aller Brutalität doch irgendwie gemütlich, jedoch, ich würde die Voraussetzungen nicht erfüllen. Die weiblichen Sheriffs müssen dort offenbar schwanger sein.

@U.Kliemann, Leipzig kenne ich, arbeite dort sogar gelegentlich. Aber ich würde nicht zu der Stadt passen, glaube ich. Hinzu kommt, dass ich zwar ein paar Sprachen beherrsche, aber am Sächsischen wohl ewig kläglich scheitern würde.

Könnte mir vorstellen, den Clooney nach „Ocean’s 14“ zu verhaften und ihn mit Handschellen an mein Bett zu ketten. Zur vorläufigen Untersuchungshaft.


Cro-Mag
17. November 2014 um 0:09  |  397037

Jetzt wird einiges klar.
Was isn das für ein müdes Training?
Kein Zug zum Tor. Bitte mehr Feuer & Technik.

http://www.youtube.com/watch?v=U1wJowrw3is&feature=youtube_gdata_player


Derby
17. November 2014 um 0:14  |  397039

Der kicker berichtet, dass wir an der IV Alexander Milosevic von AIK Solna dran sind.

Großer innenverteidiger an dem wir schon vor 2Jahren Interesse gehabt haben sollen.

Kennt ihn jemand?


Kamikater
17. November 2014 um 0:41  |  397047

@cameo
Die Schwangerschaft wäre doch das eigentlich interessante am Spiel der Polizistin unter lauter Wahnsinnigen, gerade im Kontext der Genügsamkeit North-Dakotas.


del Piero
17. November 2014 um 0:47  |  397048

Tja @Ursula das ist halt das Schwierige für Dich und mich und Andere. Die Kommunikätschen hier im Net.
Ich wollte PP keineswegs auf eine Stufe stellen mit unseren beiden mehrfachen N11 – Spielern, sondern ihn halt als den 3. mit guten BL – Niveau einordnen.
Das Problem bei Njdeng ist seine völlig schwankenden Leistungen und wie so oft ist er ein Spieler der vieles Spielen kann nur dafür nichts wirklich richtig gut. Beide haben unterschiedliche Stärken und Schwächen. Z.B. kann MN kein 1 zu 1 gehen, PP schon. Dafür schlägt MN bessere Flanken, aber leider nur aus dem Halbfeld und er muß unbedrängt sein. Defensiv ist PP sicherlich besser.

@Derby
Wer zum Kuckuck ist AIK Solna? Hört sich Schwedisch an. Die haben ja bald Saisonende, wo dann Verträge auslaufen.


del Piero
17. November 2014 um 0:48  |  397049

@Cameo
Schwangerschaft? Wo ist das Hindernis? Das schaffen hunderte Millionen jedes Jahr 😉


Herthas Seuchenvojel
17. November 2014 um 0:51  |  397051

Derby
17. November 2014 um 1:05  |  397060

@del

Richtig – nur läuft der vertag noch ein Jahr.

Jute Nacht


Ursula
17. November 2014 um 1:13  |  397064

Schwangerschaft? Wo ist das Hindernis?
Das schaffen hunderte Millionen jedes
Jahr….

Ich war noch nie schwanger…


Etebaer
17. November 2014 um 7:07  |  397262

17. November 2014 um 8:14  |  397295

@Herthas Seuchenvojel // 17. Nov 2014 um 00:51:

In der Tat, das tut es. Er hatte vor der Beisetzung von Volkmar von der OP erzählt und man konnte die natürliche Angst vor einem derartigen Eingriff und die Hoffnung, dass es ihm danach gesundheitlich besser gehen würde, spüren.

Ich würde mir sehr wünschen, wenn er es zu „seinem“ Spiel Hertha vs. Bayern an seinem 64. Geburtstag ins Stadion schaffen würde.


fechibaby
17. November 2014 um 8:32  |  397308

Nun wird der Stocker schon zum zweiten Mal selbst nicht mehr für die Schweiz eingewechselt!
Der Königstransfer, ein klassischer Fehleink…!


Herthas Seuchenvojel
17. November 2014 um 9:22  |  397326

@Fechi: hör uff zu unken
dat hat andere Ursachen
selbst wenn wir Poldi holen (Leihe oder werweißwassonst), trifft der plötzlich das Tor nicht mehr
Berliner Seuche halt, merkste was? 😉


Opa
17. November 2014 um 9:24  |  397329

Ich finde die Schlussfolgerung

„wird nicht bei der Nationalelf eingesetzt = Fehleinkauf“

ziemlich weit hergeholt. Bei uns ist Stocker mittlerweile Stammspieler und zeigt durchaus hin und wieder einen genialen Moment. Für mich ist diese Personalie weit entfernt von der Bezeichnung eines Fehleinkaufs.

Gestern gab´s im rbb Sportplatz einen Beitrag zum Thema „Hertha in der Krise“ mit einem Interview von Peter Niemeyer, der sinngemäß sagte, dass die aktuelle Formkrise nicht an einzelnen Spielern, sondern an ALLEN festzumachen sei und hat sich selbst da nicht ausgenommen.

Das werden jetzt entscheidende Wochen unter schwierigen Rahmenbedingungen. Die Erwartungshaltung an die Mannschaft vorm Köln Spiel ist enorm, gegen die restlichen Mannschaften wird man sich auch kaum Selbstvertrauen holen können.

Habe das spielfreie Wochenende mal genutzt und ein Spiel der Berlinliga besucht. Ich hatte geplant, im Stadion Neukölln mir die Partie Tasmania gegen Internationale anzusehen, hab mich dann aber kurzfristig dazu entschlossen, nach Reinickendorf in den Fuchsbau zum „Spitzenspiel“ Füchse gegen Stern Marienfelde zu fahren. Ach, Fußball kann so bidenständig ehrlich sein. 5 € Eintritt, keine Einlasskontrollen, der Echtrasenplatz voller Laub, Kaffee für 1 €, Bratwurst 1,80 €, hinterm Tor rauscht die S-Bahn im 10 Minutentakt und alle 5 Minuten übertönt eine auf Tegel anfliegende Maschine den Akustikteppich des Fußballspiels. Fußball gab´s auch, schlechter als das, was ich zuletzt von Hertha gesehen hab, war´s auch nicht 😆


Kamikater
17. November 2014 um 9:37  |  397341

@fechi
Fehleinkauf ist, wenn man mit einer Transferbilanz von -51,30 Mio. € 10 Punkte nach 11 Spielen hat.


Herthas Seuchenvojel
17. November 2014 um 9:47  |  397346

@opa: nicht so billig
kompletter Auswärtsbericht wie immer ist gefordert
Faulenzer du 😀

@Kami: wen meinste?


Opa
17. November 2014 um 9:49  |  397349

@Seuche: Ich hab vergessen, die Klos zu fotografieren, der Reisebericht kann so nie komplett sein 😛


Herthas Seuchenvojel
17. November 2014 um 10:05  |  397358

@Opa: du und deine Schussligkeit 😉
irgendwann landeste noch in Lugansk, weil du wieder den Bahnfahrplan falsch gelesen hast
Mettrausch mit gegärten Zwiebeln würd ick sagen 😀


Blauer Montag
17. November 2014 um 10:10  |  397364

HSv um 9:47 Uhr

Vermutlich meint k@mikater den BVB, der 10 Punkte in 11 Spielen gewinnen konnte. Mir ist allerdings nicht bekannt die Höhe der Transferausgaben in der letzten Transferperiode.


Herthas Seuchenvojel
17. November 2014 um 10:18  |  397366

@BM:
ich find nicht, daß die falsch eingekauft haben
Immo, Abo, Reus und CR9 sein keine schlechten
nur kam die sportliche Delle halt diesmal am Anfang der Saison, nun hecheln sie hinterher
es sei ihnen gegönnt, die CL-Plätze zu erreichen um mit diesen Millionen ihren Kader finanzieren zu können
schau dir CL an, können tun sie es
was mir gefällt: bei ihnen im Gegensatz zu 16 anderen Vereinen wird dann nicht am Trainer gezweifelt
nüscht da Fehleinkäufe


fechibaby
17. November 2014 um 10:25  |  397371

@Kamikater

Nach den nächsten vier Spielen hören wir uns wieder, wenn Hertha Tabellenletzter ist!
Dann war nicht nur Stocker ein Fehleinkauf!

Tschüsss bis zur Kölner Auswärtsniederlage!


Blauer Montag
17. November 2014 um 10:29  |  397375

Zweifel HSv? 😎

Ich kenne die interne Bewertung der sportlichen Situation bei Hertha nicht und will darüber nicht spekulieren. Da zwischen Platz 7 und Platz 18 nur 6 Punkte Abstand in der Tabelle vermerkt sind, reicht Hertha in den nächsten drei Partien vielleicht sogar ein Sieg (in Köln ?!), um die rote Laterne erst einmal bis tief in den Dezember hinein zu vermeiden. Aber spätestens dann kommen die großen Entscheidungsspiele der Hinrunde.

Gegen Dortmund 0:4, Frankfurt 0:1 und Hoffenheim 1:1 konnte Hertha 2014 bislang nur einen mageren Punkt ergattern. In den kommenden 6 Partien müssen die Spieler ohne Zweifel erstligareife Leistungen liefern – ihren Worten mögen Taten folgen.

http://www.berliner-kurier.de/hertha-bsc/nachdenkliche-hertha-profis-schwur-nach-boss-appell–wir-werden-liefern,7168990,29021870.html


Blauer Montag
17. November 2014 um 10:31  |  397378

OMG fechiiiiiiiiiiiiiii :roll:
Schreib doch mal was Nettes, damit die Leser dieses Blogges gut gelaunt in die Woche starten. 😉


Herthas Seuchenvojel
17. November 2014 um 10:45  |  397392

nee, @BM, gnadenloser Optimist
wo ist eigentlich @Liesschen abgeblieben?
wenigsten sind die Jos-raus Schreier gerade stille


Kamikater
17. November 2014 um 10:51  |  397397

@fechi
Warum so aggressiv? Uns trennen 62 Mio Euro Transfersumme. Das kannst Du doch nicht ernsthaft als Erfolg verbuchen, wenn der BVB nicht absteigt?


Bolly
17. November 2014 um 10:51  |  397398

Moin

Stocker hat mich wie Hegeler mit am meisten enttäuscht. Ob es ein Fehleinkauf wird kann man wie ich befinde noch nicht klar sagen. Bei Ramos haben wir auch lange warten müssen um den Mehrwert zu erkennen. Und es sollen ja nicht wenige gewesen sein, die Lasso Anfang der letzten Saison den Vorrang gegeben hätten. 😉

Eine entscheidende Woche beginnt für mich immer, zumindest am Anfang 😎 mit Optimismus. Wer hier generell nur „schlechte“ Nachrichten verinnerlicht soll es kundtun, denn wenn nicht, würde ich mir um denjenigen ernsthafte Sorgen bereiten.

In dem Sinne eine tolle Woche, mögen wir auch am Ende noch vor vier Teams in der Tabelle liegen.


Kamikater
17. November 2014 um 11:01  |  397410

Es bringt auch wenig, jeden Tag die schlechte Situation herauszuposaunen. Inzwischen sollte sich ja wohl jeder genug ausgek**** haben. Es helfen sowieso nur Siege. Binsenweisheit.

Gruß vom Baseler Dusaladim.


Ursula
17. November 2014 um 11:20  |  397416

Beitrag um 10:18 Uhr

“was mir gefällt: bei ihnen im Gegensatz zu
16 anderen Vereinen wird dann nicht am
Trainer gezweifelt nüscht da Fehleinkäufe”..

Nur gibt es dabei einen ganz gravierenden
Unterschied zu unserer Hertha!

Man erkennt (sichtbar!) den doch feinen
Unterschied in der Spielanlage, Welten
liegen in der Umsetzung und der Fein-
justierung im Mittelfeld, im Flügelspiel!!

Wer sollte da den Kopf von KLOPP
fordern, oder was?

In der “CL” setzen DIE doch ALLES
um, was sie erarbeitet haben!

Selbst beim 1 : 0 Sieg gegen Gladbach
schoss der BVB kein “eigenes” Tor…

…aber was war das für “EIN Spiel” und
was hat Dortmund dabei für Strukturen
und mannschaftliche Geschlossenheit
aufgezeigt…!

UND das Dortmunder Spiel ist SCHÖN
anzusehen, ich meine für`s „Auge“!

Wünschte ich mir einmal…


Bolly
17. November 2014 um 11:29  |  397420

Und weil @fechi immer so lebensfroh & optimistisch, aber zumindest doch realistisch über Hertha philosophiert habe ich extra keine Mühen & Kosten gescheut & eine Karte (Sitzplatz) für den 23.12. 2014 um 19 Uhr erworben. Ich bin leider verhindert, sonst würde ich Dich gerne lieber @fechi begleiten. Also habe viel Spaß & eine gute geölte Stimme. #WeihnachtssingenmitDeinemLieblingsVerein


Herthas Seuchenvojel
17. November 2014 um 11:32  |  397423

soso, fein den Verfasser ignoriert
passte dir wohl ma ausnahmsweise
nee nee, hier gilt Urheberrecht
jetzt schuldeste mir zweefuffzich in Euro
jute Leute kommen so raus, DUU nicht

Mäuschen, neuerdings haste Schulden bei mir 😉


Opa
17. November 2014 um 11:36  |  397424

Über Herthas Spiel zu sprechen ist wohl von eher philosophisch-theoretischer Natur, bis wir am nächsten Samstag die Reaktion der Mannschaft begutachten dürfen. Insofern verwundert mich eine gewisse Sprachlosigkeit hier nicht, zumal eigentlich auch alles gesagt ist.


Blauer Montag
17. November 2014 um 11:41  |  397429

„zumal eigentlich auch alles gesagt ist.“

Von allen? 😎


Ursula
17. November 2014 um 11:44  |  397432

Genau das war der Grund, the reason why,
„Mäuserich“, Deine nette Art…

DENN der Vergleich s. o. hinkte nicht,
humpelte nicht, er ging an Krücken!


Robin
17. November 2014 um 11:44  |  397434

Hallo an alle,

war bisher nur stiller Mitleser dieses sehr informativen und unterhaltsamen Blogs, das soll sich jetzt mal ändern 😉

Da ich diese Woche frei habe würde ich mir gerne mal ein Training ansehen. Leider sind online keine Trainingszeiten für Dienstag/Mittwoch aufgeführt. Wer kann mir sagen wann am Dienstag oder Mittwoch trainiert wird? (@ubremer?)


Blauer Montag
17. November 2014 um 11:51  |  397439

War das deine Bewerbung ursula um 11:44 Uhr, für den Orden wider den tierischen Ernst?


Herthas Seuchenvojel
17. November 2014 um 11:53  |  397441

@opa: wat erwartest du?
ist wie Winterferien, man weeß, daß das Ende naht, aber verdrängt es völlig
es kann Einsen geben, aber auch Sechsen hageln

😀 jottseidank hab ick immer stinkefaul meine Zweien aus dem Handgelenk geschrieben 😉


Exil-Schorfheider
17. November 2014 um 11:57  |  397445

Herthas Seuchenvojel // 17. Nov 2014 um 10:18

„Immo, Abo, Reus und CR9“

Wer sind denn Abo und CR9?


Herthas Seuchenvojel
17. November 2014 um 12:18  |  397458

@Exil: der Geist des unausgeschlafenen Lemmings, der Tasten für Marmeladenauswüchse hielt 😉

Abo:Aubameyang, klingt einfach besser
Reus: echt, da fragste noch? werd du ma wach 😀
CR9. Viel Wunsch, wenig Gedanken beim Abschicken, ersetz ma ma C mit A 😉

Gruß nach Kiel und an deine Mädels


Exil-Schorfheider
17. November 2014 um 12:45  |  397481

@seuche

Nach Reus habe ich doch gar nicht gefragt… 😀

————————————————————

http://www.transfermarkt.de/hojbjerg-vor-absprung-bdquo-einen-anderen-weg-gehen-ldquo-/view/news/179057

Mach et, Micha!

#transferskanna


fechibaby
17. November 2014 um 13:06  |  397496

@Bolly // 17. Nov 2014 um 11:29

„Und weil @fechi immer so lebensfroh & optimistisch, aber zumindest doch realistisch über Hertha philosophiert…“

Das hast Du aber schön gesagt!

Du hast eine Karte erworben für das Weihnachtssingen bei den Förstern und kannst aber nicht hingehen.
Was ist denn bei Dir schiefgelaufen?

Jetzt machen die Förster auch noch eine Kommerzveranstaltung aus ihrem Weihnachtssingen!

5,-€ Stehplatz und 10,-€ Sitzplatz.

#Manmanman


fechibaby
17. November 2014 um 13:13  |  397501

@Herthas Seuchenvojel

Eine kleine Info für Dich:
Das sind die BVB-Neuzugänge zur Saison 2014/2015

Matthias Ginter (SC Freiburg, Vertrag bis 2019), Adrian Ramos (Hertha BSC, bis 2018), Dong-Won Ji (FC Sunderland/FC Augsburg, bis 2018), Ciro Immobile (FC Turin, bis 2019), Shinji Kagawa (Manchester United)

Aubameyang kam im Sommer 2013 und Reus bereits im Sommer 2012.


Etebaer
17. November 2014 um 13:47  |  397522

Wieder ein gut 1,85m Abwehrmann im Augenschein – gut, für unseren Trainer ist jeder Spieler ein Riese, aber auch für die Gegner?


Better Energy
17. November 2014 um 14:38  |  397567

Das nächste Wochenende geht ja schon gut los:

Der Sonderzug nach Köln fällt aus…


del Piero
17. November 2014 um 15:08  |  397579

Ursula // 17. Nov 2014 um 01:13
„Ich war noch nie schwanger…“

Was nicht mal ne Scheinschwangerschaft? 😉

@fechi
Na fechi das glaubste doch wohl selber nicht, dass der BVB zur Winterpause vor Hertha steht. Nicht alle Gegener schießen gegen die dicken Hummeln Selbsttore.

Tja @Ops hast wohl Recht. Zu #Hertha ist wohl im Moment alles gesagt und sogar von Allen.
Also was bleibt ist über kaum zu glaubende Transfers den Spekulatius zu werfen oder @BM wöchentliche Links zu den Kurier-Mädchen der Woche zu folgen. Wäre allerdings mal schön wenn Du für @Cameo @Sylvia oder gar @Püppi auch mal den mann der Woche verlinken würdest 😉

@Better Energy
na das ist ja dann schon der zweite Sonderzug welcher ausfällt. Der nach Pankow fährt ja auch nicht 🙁


del Piero
17. November 2014 um 15:12  |  397583

@fechi
Na was haben denn die Neuen 14/15 so gekostet.
Eine Gesamtsumme reicht mir!


Blauer Montag
17. November 2014 um 15:31  |  397596

Aye Aye dP – hier findet ihr den

Mann der Woche: Ein Comeback wie aus dem Bilderbuch


fechibaby
17. November 2014 um 15:53  |  397607

@http://www.herthabsc.de/de/fans/absage-fanzug/page/6576–59-59–59.html

Selbst die Treuesten der Treuen haben wohl zur Zeit kein Bock auf diese Truppe.
Wegen mangelnder Beteiligung fällt der Sonderzug aus!


Exil-Schorfheider
17. November 2014 um 16:00  |  397611

@delpiero

Wie @kami ja oben schon schrieb, soviel, dass es zu einem Transfersaldo von -51,xx Mio kam…

http://www.transfermarkt.de/borussia-dortmund/transfers/verein/16/saison_id/2014


Better Energy
17. November 2014 um 16:10  |  397620

@fechi

Das hängt eher mit etwas anderem zusammen: Das Kartenkontingent von Köln ist offensichtlich geringer als in der Vorsaison. Insbesondere wurden offenbar die Stehplätze für die Gäste vom FC Köln gekürzt, Der Gästebereeich wanderte dort vom unteren Bereich in den oberen…


Blauer Montag
17. November 2014 um 16:13  |  397622

Freude schöner Götterfunken, Hertha liegt im Plus. :roll:

TRANSFERBILANZ
Zu-/Abgänge Ablöse
Einnahmen 10 18,73 Mio. €
Ausgaben 14 14,00 Mio. €
Gesamtbilanz +4,73 Mio. €

http://www.transfermarkt.de/jumplist/transfers/verein/44


Blauer Montag
17. November 2014 um 16:37  |  397640


Ich fahr so gerne rad – Peter Petrel

Wo sind die Dichter und Komponisten dieses Blogs?
„Ich fahr so gerne Fahrstuhl……“ 😛


Ursula
17. November 2014 um 16:42  |  397644

„del Piero // 17. Nov 2014 um 15:08

Ursula // 17. Nov 2014 um 01:13
“Ich war noch nie schwanger…”

Was nicht mal ne Scheinschwangerschaft?!

Nee, haben ab und zu mal meine „Mädels“
und bauen dann prophylaktisch schon einen
kleinen „Bau“ aus und in ihrem Körbchen…

…geht aber schnell vorüber!

Schnell vorüber geht auch die „Torflaute“
beim BVB, und die Punkte, Prognose (!),
für die „CL“ werden noch purzeln, wobei
ich diesbezüglich bei der Hertha leider
nicht so sicher bin…


Blauer Montag
17. November 2014 um 16:56  |  397654

Komm gut wieder auf die Beine Hanne Weiner ❗


Blauer Montag
17. November 2014 um 16:59  |  397656

Scheinschwangerschaften +++ Kopfgeburten +++ Gulaschsuppe +++ Torflaute +++

Welches der 4 Suppstantive gehört nicht in diese Assoziationskette? Wo sind die polyvalenten Verfasser der blogtäglichen Supptexte?


Blauer Montag
17. November 2014 um 17:01  |  397657

Ursula
17. November 2014 um 17:04  |  397660

“Ich fahr so gerne Fahrstuhl……” :razz:“…

Nur für „Montag“…

Ich fahr` so gerne Fahrstuhl
und schwimm so gern im “swimming-pool”,
bei Hertha ist auch “alles” cool..

…dann wär` ich doch ein armer “fool”,
zu suhlen in der Schweine Suhl…

Anstatt in Köln die Punkte holen,
danach kann ich den “Jos” versohlen,
und ärgern, keinen “Punt” gestohlen,
in Köln, sein Fazit wäre dann erlogen!

Nicht`s läuft zur Zeit, dies ganz genau,
weiß auch der “Jos”, und der ist “schlau”…

Drum will er “Micha” lügen strafen,
den Zauderer, den “Braven”…

Der wollte doch NICHT “rüsten nach”,
nun steht er da, mit seiner Schmach!

Na ja, mach` Du mal besser Musike!

Z. B. Guns N Rose, „November rain“,
find ick scheen…


Ursula
17. November 2014 um 17:05  |  397662

..“s“…


Blauer Montag
17. November 2014 um 17:07  |  397664

November Rain? Aber es regnet doch gar nicht ursula? 😕


Ursula
17. November 2014 um 17:08  |  397665

…Wenn ich an Hertha denke, in der Nacht,
dann kommt der Regen, dann bin ich wach…


17. November 2014 um 17:13  |  397668

@Ursula // 17. Nov 2014 um 17:04:

„Na ja, mach` Du mal besser Musike!“

„Z. B. Guns N Rose, “November rain”,
fänd ick schicke…“ 😉


Freddie
17. November 2014 um 17:14  |  397669

Na super:
Pekarik ist angeschlagen und wird heute nochmals untersucht.


17. November 2014 um 17:26  |  397675

„Preetz: Dardai hört als Nationaltrainer auf“

Bald ist ja auch „Spekulatius-Zeit“


Blauer Montag
17. November 2014 um 17:26  |  397677

If you can’t sleep,
don’t wrangle with your tears,
stand up ’n shout ❗

Tears for Fears – Shout (live)


Blauer Montag
17. November 2014 um 17:28  |  397678

Hast du schon beim Nikolaus in den Stiefel gegriffen herthabscberlin1892 // 17. Nov 2014 um 17:26 Uhr? 😉


Blauer Montag
17. November 2014 um 17:33  |  397685

Bis es Neues gibt hier also GNR
https://www.youtube.com/watch?v=yWDQVliZY1E


Ursula
17. November 2014 um 17:33  |  397688

Wenn ich in irgendetwas reingreife, habe ich
mich „vergriffen“…

# „Tears for Fears“…

Mein Sohn sang dazu, als ER sehr, sehr
klein war: „Schaut, schaut werdiganggang,
siesacke, siesacke, du mich auch….


Ursula
17. November 2014 um 17:44  |  397694

# Pekarik

Tja…

Dann spielt eben Njdeng!

ABER ein Lebenszeichen von „Freddi1″….

Warste krank?


Bolly
17. November 2014 um 17:45  |  397695

Hier wird’s ja immer besser mit den Reimen, da mache ich lieber was mit den Beinen. Und der neue Brooks Transcend hilft mir dabei, nur laufen muss ick leider allein. Der Winter kommt schneller als man denkt, dann bin ich aber schnell wie der Wind & tauche ab ganz geschwind.

Ok besser kann es auch nicht. 😆


Bolly
17. November 2014 um 17:45  |  397696

ich…


Freddie
17. November 2014 um 17:47  |  397699

@ursula

Danke der Nachfrage, nö.
Brauchte hnach der letzten Woche einfach nur ein bissl Abstand zum Fußball.


Silvia Sahneschnitte
17. November 2014 um 17:56  |  397707

Lieber @del Piero um 15:08 Uhr, ich bin in festen Händen und brauche mir woanders auch keinen Appetit holen.
Sonnabend bin ich in Köln, freue mich schon drauf.
Vormittags in der „Hohe Str.“ etwas shoppen, Mittags ins „Früh am Dom“ ein „halve Hahn“ zu mir nehmen. Anschließend weiter shoppen. Vor dem Spiel ins „Kleine Steakhaus“ eine Grundlage schaffen, danach ins Stadion „in Köln war es bisher schön und es wird noch schöner“ und zum Abschluss einen Absacker in der Altstadt, mal sehen wo es uns hintreibt.
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


Pille
17. November 2014 um 18:05  |  397713

Dardai und seine Zukunft, Pekarik als Lazarettauffüllung und ÄBH nimmt die Chance auf eine erneute Verletzung war.

http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/615656/artikel_preetz_dardai-hoert-als-nationaltrainer-auf.html


Blauer Montag
17. November 2014 um 18:13  |  397717

Pilleeeeeeeeeeeee 😈
Hast du mich erschreckt. ÄBH ist doch gar überhaupt noch nicht verletzt.


Pille
17. November 2014 um 19:21  |  397779

Ich bezog das auf den Sinnlosausflug zur, bereits qualifizierten, Nationalmannschaft.
Endlich hat er die Chance auf einen Stammplatz, ist sogar ein Stückweit Hoffnungsträger. Und, anstatt mit der Mannschaft zu trainieren, man verschafft sich eine unnötige Zusatzbelastung nachdem die Verletzung gerade auskuriert ist.
Ich könnte wetten das er für 10 Minuten eingewechselt wird, was auf die Socken bekommt und bis zur Winterpause ausfällt.


apollinaris
17. November 2014 um 22:21  |  397897

“ Nimmt Chance auf Verletzung wahr“
Nun, es ist immer noch für einige Spieler das Grösste, für die Nationalmannschaft aufzulaufen. Soll es ( tatsächlich) noch geben. Für mich wäre es das jedenfalls gewesen.

Anzeige