Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige
Donnerstag, 20.11.2014

Kalou ist bereit für den 1. FC Köln

(ub) – Trainer Jos Luhukay und Mediendirektor Peter Bohmbach bestritten die Pressekonferenz vor der Partie gegen den 1. FC Köln. Manager Michael Preetz war aufgrund eines nicht aufschiebbaren Termins verhindert. Personell freut sich der Trainer, dass die zuletzt verletzten Nico Schulz, Marcel Ndjeng und Änis Ben-Hatira wieder voll zur Verfügung stehen. Es sieht so aus, als könnte das Trio am Samstag in der Begnung im Müngersdorfer Stadion wieder in der Startelf stehen (Foto. ub).


Zu den bekannten Verletzten (Cigerci, Baumjohann, Langkamp, Lustenberger, Pekarik) hat sich Marvin Plattenhardt hinzugesellt. Der Linksverteidiger fällt mit einem Muskelfaserriss im linken Oberschenkel für einige Tage aus.

Luhukay räumte ein, ein Vorhaben dieser Länderspiel-Pause nicht erreicht zu haben.

Wir wollten die Abwehr einspielen. Aber durch die vielen Länderspiel-Fahrer und die vielen Verletzten ging das nicht. Wir konnten gestern [gemeint ist: Donnerstag] erstmals an der Taktik arbeiten. Auch im Abschlusstraining wollen wir noch an der Feinabstimmung arbeiten.

Der Trainer skizzierte die vergangenen zwei Wochen so:

  Wir haben zwölf Tage sehr hart und sehrintensiv trainiert. Die Jungs waren extrem fleißig. Das war nötig für das schwere Restprogramm, das wir noch haben.

Luhukay lernt von Funkel, Koller und Stevens

1758 Hertha-Fans begleiten die Mannschaft nach Köln. Es gibt vor Ort noch einige Karten an der Gästekasse.

Luhukay, der von 2002 bis 2005 als Cotrainer unter Friedhelm Funkel, Marcel Koller und Huub Stevens und beim FC angestellt war, weiß, was die Berliner erwartet:

Ich kehre mit sehr gutem Gefühl nach Köln zurück. Ich habe dort zwei Aufstiege und ein Abstieg erlebt mit drei sehr verschiedenen Trainern. Die Atmosphäre  vor dem Spiel in Köln ist einzigartig in Deutschland. Es herrscht vorab immer eine große Freude.

Zu den Chancen von Hertha sagte Luhukay, dass der FC sich daheim schwerer tue als auswärts. Wenn sie selbst das Spiel machen müssen und Tempo aufnehmen wollen.

Luhukay: Es ist wichtig, dass wir das Erfolgserlebnis anstreben. Wir wissen, dass wir in den vergangenen Wochen zu wenig Punkte geholt haben. Um mehr zu punkten, müssen wir die Herausforderung in Köln annehmen.

Wer die Pressekonferenz als 13-Minuten-Video sehen mag:

Als letzter Spieler ist Salomon Kalou aus der Elfenbeinküste zurückkehrt. Und vermeldet via Hertha-Mediemitteilung:

Ich bin bereit für Köln.


140
Kommentare

PSI
20. November 2014 um 17:29  |  399912

Gold


fg
20. November 2014 um 17:32  |  399913

Silber


Blauer Montag
20. November 2014 um 17:35  |  399915

Lametta


berlinjuli
20. November 2014 um 17:35  |  399916

Auf gehts zum Auswärtssieg!
Diesmal brauchen wir das Spiel nicht zu gestalten, das kommt uns entgegen!


kczyk
20. November 2014 um 17:38  |  399918

*denkt*
richtig so !!
als jeder neue blogeintrag mit „gold-silber-bronze“ eröffnet wurde, punktete die alte dame ausreichend.
zurück zu bekannten ufern.


cameo
20. November 2014 um 17:39  |  399920

@ub „Es sieht so aus, als könnte das Trio am Samstag in der Begnung im Müngersdorfer Stadion wieder in der Startelf stehen.“

da da da


PSI
20. November 2014 um 17:42  |  399921

@kczyk
Genau deshalb habe ich so angefangen.
Da sich Köln so schwer tut mit einem Heimsieg, sollten wir das übernehmen und endlich auswärts siegen.


Blauer Montag
20. November 2014 um 17:43  |  399922

*meint“
Ich habe seit 2009 zwei Aufstiege und zwei Abstiege erlebt mit sechs sehr verschiedenen Trainern – Favre, Funkel, Babbel, Skibbe, Rehhagel, Luhukay. Zu den Chancen von Hertha in den kommenden 23 Partien sage ich nix. Es kann nur besser werden, wenn die Balance zwischen Offensive und Defensive stimmt und hinten die NULL steht.


Blauer Montag
20. November 2014 um 17:45  |  399924

Wenn’s hilft schreibe ich auch gerne wieder „Bronze“ kyxzk.

Wo steckt überhaupt rasi_berlin?


ubremer
ubremer
20. November 2014 um 17:50  |  399925

@Cameo
für die Fans von Trio:

La Brass Banda mit Stephan Remmler – Keine Sterne aus Athen
Live im Kuhstall / 2014


kczyk
20. November 2014 um 18:02  |  399928

*denkt*
die wurst ist nicht das schlimmste übel.
aber was einem heut alles unter das currypulver gelegt wird, ist oft schon grenzwertig.
meist ist es ein bräunliches etwas in stark flüssiger konsistenz. die tomate mag beim zubereiten der soße noch nebenbei gelegen haben. das wäre dann aber schon das beste von all dem miesen.
eine gute tomatensoße zur currywust ist sämig, mit leicht süßer note. es sollte die natürliche süße der frucht sein, die sich nach ca. 50 minuten bei ca. 80° C von allein einstellt. die sämigkeit kann durch mitgekochte zwiebeln erreicht werden. spätestens nach 30 minuten ist von der zwiebel nüscht mehr übrig außer die milde schärfe.
die budenbruzler wollen alle nur unser bestes – doch kaum noch einer derer gibt sich wirklich mühe für unsere knete.
dabei ist eine gute currywurst doch wirklich kein geheimnis und einfach in der zubereitung.
das wesentliche ist die tomatensoße. es gehört doch wirklich nicht viel dazu, eine gute tomatensoße herzustellen. es müssen keine frischen früchte sein. ein gutes tomatenpüree tut es auch. und mit etwas liebe zum detail wirds echt schmnackhaft. ich mag es, wenn wenige scheiben frische chilli beigemengt sind.
ob wurst mit oder ohne darm – das mag eine glaubensfrage sein. ich mag beide. nur schmecken sollte sie.

und in köln wird kapitän skelbred unsere Hertha zu neuem glanz führen.
der bock gehört umgestoßen.


fg
20. November 2014 um 18:11  |  399930

Ich kann das Gejammer nach jeder Länderspielpasuse nicht mehr hören, was alles nicht möglich war und wer alles gefehlt hat.
Das zählt nicht. Das haben fast alle Vereine und viele noch schlimmer.
Dann darf Luhukay keine Nationalspieler mehr verpflichten.


cameo
20. November 2014 um 18:11  |  399931

OT
Selbst eine nicht abgeschlossene Ausbildung als Bankkaufmann, in diesem Fall bei der Deutschen Bank in Lippstadt, kann offenbar von langfristigem Nutzen sein.
Karl-Heinz Rummenigge meldet: „Wir haben die Arena jetzt komplett bezahlt.“


20. November 2014 um 18:11  |  399932

aha, Stieler pfeift … oha, wie beim Leverkusener 4:2 … 😉


Blauer Montag
20. November 2014 um 18:12  |  399933

*läuft das Wasser im Munde zusammen*

Ich träume von geschmorter Geißbockkeule in Currysauce mit Erbspüree und Wirsinggemüse. 😮


cameo
20. November 2014 um 18:13  |  399935

weiter zu 18:11:
„… komplett bezahlt, 16 Jahre früher, als geplant!“

Nur kein Neid!


Blauer Montag
20. November 2014 um 18:17  |  399937

Der Name Rummenigge hat ebenso blutdrucksteigernde Wirkung wie Hoeness oder Blatter bei den Lesern dieses Blogges. Du bist dir dessen im Klaren c@meo um 18:11 Uhr?

stimmt fg // 20. Nov 2014 um 18:11 Uhr
Die Lektüre von Ausreden ist wenig erbaulich.
Leider kenne ich keinen smiley fürs Schulterzucken.


Blauer Montag
20. November 2014 um 18:19  |  399938

Danke cameo // 20. Nov 2014 um 18:13 Uhr.
Ich brauche das nicht. Mich interessiert der FCB ein feuchten lkihöiuvfc.l,hzg cµ. 😈


kczyk
20. November 2014 um 18:20  |  399939

*denkt*
die allianz hat zur aussteuer der ehe mit dem FCB ein abbezahltes stadion eingebracht.


cameo
20. November 2014 um 18:48  |  399946

@Blauer Montag /18:17 – „Der Name Rummenigge hat ebenso blutdrucksteigernde Wirkung wie Hoeness oder Blatter bei den Lesern dieses Blogges. Du bist dir dessen im Klaren c@meo um 18:11 Uhr?“

Aber ja doch! Manchmal kann ich mich einfach nicht beherrschen und baue noch so einen kleinen Teaser bei meinem Geschreibe ein. Dieser „zitzo“ – oder wie heißt der noch? – der kann ein Lied davon singen.

Im Gegensatz zu gewissen Veröffentlichungen des @King, der im Vorblog (23:05) mal wieder seinen exhibitionistischen Neigungen nachgeben musste (Trenchcoat ausgebreitet und nichts drunter angehabt), sind meine kleinen Scherze aber eher harmlos, oder?


ubremer
ubremer
20. November 2014 um 18:50  |  399947

@bm und @fg,

wie würde Eure Antwort lauten, wenn Ihr als Hertha-Trainer in der Pressekonferenz gefragt werdet:

„Sie wollten in der Länderspiel-Pause die wacklige Defensive einspielen. Wie fällt Ihr Fazit aus?“


cameo
20. November 2014 um 18:55  |  399948

@ub (wenn ich ungefragt antworten darf):

Die Frage enthält ja eine Unterstellung. Ich würde die Gegenfrage stellen: „Prügeln Sie Ihre Frau immer noch?“


del Piero
20. November 2014 um 18:58  |  399950

Na @ub wäre doch langeweilig hier wenn man nicht meckern könnte 😉


monitor
20. November 2014 um 19:02  |  399952

del Piero // 20. Nov 2014 um 17:01

„Ich Steh‘ an der Bar und habe kein Geld“

Im Original von Bobbe Jahn,
gecovert von Gus Backus

http://youtu.be/GzVjs4DBEno


Ursula
20. November 2014 um 19:09  |  399956

ubremer // 20. Nov 2014 um 18:50

„@bm und @fg,

wie würde Eure Antwort lauten, wenn Ihr als Hertha-Trainer in der Pressekonferenz gefragt werdet:

“Sie wollten in der Länderspiel-Pause die wacklige Defensive einspielen. Wie fällt Ihr Fazit aus?” „….

Wacklig was? Ich habe gar keine Defensive….


del Piero
20. November 2014 um 19:10  |  399957

Danke @Monitor und danke @BM für die Hülfe 😉
Ich habe schon so lange nach dem Interpreten gesucht. Das Original von 1960 hört sich stimmlich sehr viel besser an. Tja so baut man ab.
Nur bei der alten Dame gehts mal rauf mal runter mit der Qualität 😆


PSI
20. November 2014 um 19:17  |  399963

Von welcher Qualität ist die Rede? 🙂


Ursula
20. November 2014 um 19:26  |  399966

By the way @ cameo, dieser “Zitzo”
heißt gar nicht “Zitzo”, sondern “Zippel”
und das ist nicht “schlüpftig”…

Außerdem benötigt ER wieder Wochen,
bis ER zur nächsten “Lachattacke bläst”…

Hingegen der User “Narr für eine Nacht”
gestern um 23:05 Uhr, bläst nicht nur den
Zapfenstreich…

…dieser “Fool” ist doch bekannt für seine
“geistreichen Anekdötchen” oder waren es
“Zötchen”…? Auf jeden Fall ganz hoch
literarisch, oder nicht?

Der hat bestimmt für seine “Dichtung”
viel länger gebraucht, als ich für meine
Verslein…


Blauer Montag
20. November 2014 um 19:32  |  399969

Ich habe nichts gemacht del Piero // 20. Nov 2014 um 19:10. Deswegen reiche ich den Dank weiter an Bussi im alten thread.


monitor
20. November 2014 um 19:36  |  399972

@PSI
„Von welcher Qualität ist die Rede? :)“

Die Qualität einen zum Verzweifeln zu bringen?!


Blauer Montag
20. November 2014 um 19:36  |  399973

Schreibt halt was Positives, Lustiger, Unterhaltsames c@meo und ursul@.
:roll: :roll:
Nicht zum virtuellen Bogenschießen auf Pappkameraden.

Zur Entspannung.
Für die Leser dieses Blogges.


cameo
20. November 2014 um 19:36  |  399974

Also, @Ursula, der „Fool“ hat auch schon vernünftig klingende Sachen geschrieben – ich suche jetzt aber nicht mehr danach – mangels Zeit.


cameo
20. November 2014 um 19:38  |  399975

Blauer Montag /um 19:36 „Schreibt halt was Positives…“

Morgen wird Hertha nicht verlieren.


del Piero
20. November 2014 um 19:48  |  399978

Naaaaa @Ursula arbeitest Du jetzt eine neu Liste ab? Immer dieses stänkern. Mal sehen wer als nächstes dran ist.

@Bussi ups da hab ich doch vor Begeisterung über diesen alten Song völlig den Übermittler der Botschaft überlesen.
Dank @BM für den Hinweis

Aber @BM das Du nichts gemacht hast stimmt ja so auch nicht. Du machst ja ständig was hier. Und nicht nur Beiträge leisten 😉

@Cameo
„Morgen wird Hertha nicht verlieren“
Dem Glücklichen schlagt keine Stunde wa 😆
Oder bist Du gar in der Südsee, da ist ja schon Freitag.


monitor
20. November 2014 um 19:57  |  399979

@del Piero

Der Tip wegen Bobbejahn kam von mir.


Ursula
20. November 2014 um 19:57  |  399980

Gut @ Montag, ich kenne @ Zippel schon
virtuell seit SIEBEN Jahren…

UND ich war eigentlich immer sein
„Pappkamerad“ auf den sein Bogen
zielte!

Aber das Positive, ER kann ruhig
weiter schießen…!

UND „del Piero“, Du weißt wieder
einmal nicht, worum es geht, fühlst
Dich aber „berufen“….

Ich bin dann mal wieder raus!


20. November 2014 um 19:58  |  399981

“Morgen wird Hertha nicht verlieren”
prima 🙂 in Magdeburg musste schon Leverkusen mächtig um die 3. Pokalrunde zittern …


20. November 2014 um 19:59  |  399982

Muss es ein Nachteil sein, in einer Abwehr, die bislang 21 Gegentore hinnehmen musste, personelle Änderungen vornehmen zu müssen?


20. November 2014 um 19:59  |  399983

„Der Tip wegen Bobbejahn kam von mir.“
@monitor, seit wann bist du icke ? 😉 gucke mal drüben …


20. November 2014 um 20:01  |  399984

Mensch @Ursula, watt biste wieder zickig heute … ? :roll:


Blauer Montag
20. November 2014 um 20:01  |  399985

Vermutlich monitor // 20. Nov 2014 um 19:36
Es reicht ja nicht allein, dass Hertha Sch,mb nÄETF gnaDFC spielt.
Nach jeder Niederlage von Hertha wird kübelweise Hohn und spott in diesen Blog gekippt.
Jedes Unentscheiden wird zur Niederlage umgeschrieben.
Und sofort fühlen sich die Ritter der blauweißen Tafelrunde berufen, nun ihrerseits jeden Kritiker/Skeptiker verbal heftigst abzugrätschen, wenn er nicht schnell genug vor jedem Hut salutiert, der hier auf einer blauweißen Stange durch den Blog getragen wird.

Und wenn sich der ganze verbale Pulverdampf verzogen hat, dann muss man/frau hier schleunigst Pappkameraden aufstellen – Blatter, Hoeness, Rummenigge, Müller-HS, Wontorra, BVB, FCB, BMG, HSV u.v.a mehr. Denn es wäre ja fatal, wenn man die Welt rund um den Schenckendorffplatz mit klaren Augen sehen könnte, und sich hier ganz entspannt unterhalten könnte über Rezepte für Wildschweinbraten aus dem Grunewald, Tipps fürs Tauchen in der Karibik oder für Weihnachtsgeschenke. Nein. Das jeht ja gaaaar nicht ….. 😳 :roll:

Heute ist der erste Tag vom Rest eures Lebens.

Robert Palmer – Respect Yourself (live)


Blauer Montag
20. November 2014 um 20:05  |  399986

wilson // 20. Nov 2014 um 19:59 Uhr
In meinen Augen (so aus der externen Betrachtung) wäre es kein Nachteil. 😉


20. November 2014 um 20:06  |  399987

„Wir wollten die Abwehr einspielen. Aber durch die vielen Länderspiel-Fahrer und die vielen Verletzten ging das nicht.“

Damit sind ja kommende Mißerfolge bereits jetzt schon vollständig erklärt. Kann ja auch keiner etwas für diese Umstände der höheren Gewalt.

Ich frage mich, wie andere Vereine es schaffen, diese Dinge zu kompensieren?


Ursula
20. November 2014 um 20:07  |  399989

Ich „heute“ zickig? Findest Du…?
Kam gerade mitte Hunde vom
Joggen, bin tief entspannt…

Ansonsten siehe oben, um 19:57 Uhr!
Nächtle!


Blauer Montag
20. November 2014 um 20:07  |  399991

Ursula // 20. Nov 2014 um 19:57

Gut @ Montag, ich kenne @ Zippel

Ich kenne ihn nicht. Wer soll das sein?


Ursula
20. November 2014 um 20:13  |  399995

„Montag“, nur Dir zu Liebe, „TSP“…

Ansonsten s. o.! Ich lasse Euch auch
in den nächsten Tagen, mit Vor- und
Nachfreuden allein! Störe ungern…


Blauer Montag
20. November 2014 um 20:14  |  399996

ubremer // 20. Nov 2014 um 18:50

@bm und @fg,

wie würde Eure Antwort lauten, wenn Ihr als Hertha-Trainer in der Pressekonferenz gefragt werdet:

“Sie wollten in der Länderspiel-Pause die wacklige Defensive einspielen. Wie fällt Ihr Fazit aus?”

Meine Antwort würde lauten: „Wir konnten verschiedene Varianten erproben. Welche wir davon realisieren, sehen Sie am Samstag auf dem Spielberichtsbogen in Köln.“ 😎


monitor
20. November 2014 um 20:15  |  399999

Bussi // 20. Nov 2014 um 17:12

@dP, meinste http://www.youtube.com/watch?v=43CbGtA2LhM ? 😎

Hast recht, habe Dein Post überlesen, weil es sich auf des Pudels Kern konzentrierte.

Sorry!


20. November 2014 um 20:17  |  400001

@Blauer Montag // 20. Nov 2014 um 20:14:

Bitte morgen (vorsorglich) Deine Bewerbung abschicken 😉 !


Blauer Montag
20. November 2014 um 20:19  |  400002

Du störst doch nicht ursul@.
Schreibe weiter.
Schreib was nettes – übers Laufen, die Hunde und die Wildschweine, Moonshine Wiskey in the Grunewald and more of that funny stuff 😉

„Well I’d know my dog
anywhere i hear him bark

Well I’d know my rider, if i seen her in the dark
Ain’t it cold for your mother

when you say you don’t love me?
Well, that’s allright, woman you gonna need my help some day

You didn’t say you didn’t love me
when you were stretched out across my bed
drinkin‘ moonshine whiskey and talkin‘ all outta your head ….“

Rory Gallagher Pistol Slapper Blues


cameo
20. November 2014 um 20:19  |  400003

Jetzt: Lilyhammer! Die Folge heißt „Die Reifeprüfung“

… und „Die Reifeprüfung“ aus 1966/67, diesen alten Schinken habe ich immer sehr gemocht. Gestern ist der Regisseur Mike Nichols verstorben.


Blauer Montag
20. November 2014 um 20:22  |  400004

herthabscberlin1892 // 20. Nov 2014 um 20:17 Uhr

#kommunikationkannich###kommunikationkannich###kommunikationkannich###kommunikationkannich##

Und jetzt lassen wir die Krähe fliegen. Männertag war gestern.

http://www.youtube.com/watch?v=MYJzF4IBXrw&index=68&list=PL4453AF767059823C


ubremer
ubremer
20. November 2014 um 20:23  |  400005

@bm
20.15 Uhr
Dann lautet die Nachfrage:
„Trainer, was wurde denn geprobt, wo Lustenberger verletzt ausgefallen ist. Und Pekarik. Und Brooks auf Reisen war. Und sich Ndjeng noch verletzt hat.“
Deine Antwort?


Blauer Montag
20. November 2014 um 20:26  |  400006

ubremer // 20. Nov 2014 um 20:23 Uhr
„Ob wir hoch oder tief stehen,
werden Sie am Samstag sehen.“


monitor
20. November 2014 um 20:43  |  400013

Blauer Montag // 20. Nov 2014 um 20:01

Vermutlich monitor // 20. Nov 2014 um 19:36
Es reicht ja nicht allein, dass Hertha Sch,mb nÄETF gnaDFC spielt.
Nach jeder Niederlage von Hertha wird kübelweise Hohn und spott in diesen Blog gekippt.
Jedes Unentscheiden wird zur Niederlage umgeschrieben.
Und sofort fühlen sich die Ritter der blauweißen Tafelrunde berufen, nun ihrerseits jeden Kritiker/Skeptiker verbal heftigst abzugrätschen, wenn er nicht schnell genug vor jedem Hut salutiert, der hier auf einer blauweißen Stange durch den Blog getragen wird.

Und wenn sich der ganze verbale Pulverdampf verzogen hat, dann muss man/frau hier schleunigst Pappkameraden aufstellen – Blatter, Hoeness, Rummenigge, Müller-HS, Wontorra, BVB, FCB, BMG, HSV u.v.a mehr. Denn es wäre ja fatal, wenn man die Welt rund um den Schenckendorffplatz mit klaren Augen sehen könnte, und sich hier ganz entspannt unterhalten könnte über Rezepte für Wildschweinbraten aus dem Grunewald, Tipps fürs Tauchen in der Karibik oder für Weihnachtsgeschenke. Nein. Das jeht ja gaaaar nicht ….. 😳 :roll:

Heute ist der erste Tag vom Rest eures Lebens.

Robert Palmer – Respect Yourself (live)

Guter Beitrag, aber : “ …Sch,mb nÄETF gnaDFC spielt.“ …da fehlt mir entweder Phantasie oder Insiderwissen! 😉

Grundsätzlich teile ich Deine Meinung, bin aber auch nicht frei von Fehl und Tadel.
Manche sehen den Blog als Möglichkeit zur verbalen Reibung, ich mag so etwas nicht, ich habe genug Reibung im realen Leben, lasse mir aber auch nicht alles bieten.
Aber: „Wenn’s scheh macht!…“

Am Samstag, um mal wieder auf Hertha zu kommen, wird der Zufall das Spiel entscheiden. Was Hertha fehlt, ist die Zuversicht und das Selbstvertrauen. Fußballspielen können die alle. Ich muß immer an das Halbzeitergebnis 0:2 seinerzeit im Oly denken, und wie Alves dann das 1:2 vom Mittelkreis beim Anstoß schoß und Hertha 4:2 gewann. Das war ein Moment, der bei allen so eine Art Blockade wegfegte.

Hertha bewegt sich gerade im gebeugten Gang, es muß was passieren, das sie sich wieder gerade aufrichten. Das hängt im Fußball leider auch vom Schiedsrichter und anderen „Zufällen“ ab.

Das was ich der Mannschaft am meisten vorwerfe, ist der mangelnde Einsatz in den letzten Spielen.


Kamikater
20. November 2014 um 20:44  |  400015

@cameo
Mike Nichols ist gestorben? 🙁


hurdiegerdie
20. November 2014 um 20:46  |  400016

ubremer // 20. Nov 2014 um 20:23

Das wäre doch eine gute Frage, oder nicht?


Blauer Montag
20. November 2014 um 20:47  |  400017

„… …da fehlt mir entweder Phantasie oder Insiderwissen … “ so aus der internen Betrachtung? 😉 duckiwech …..


Silvia Sahneschnitte
20. November 2014 um 20:47  |  400018

Muskelverletzungen
Vor zwei/drei Tagen gab es die Aussage (ich glaube von Tönnies) seit dem Di Matteo Schalke trainiert gab es keine Muskelverletzungen mehr.

Spiel in Köln,
in Köln habe ich noch kein Spiel verloren. Bin optimistisch gestimmt. Auch Köln hat Ausfälle (Zoller, Risse,…).

Bin für volle Offensive mit folgender Aufstellung:
Kraft
Jancker – Hegeler – Heitinga – Brooks – V.d. Bergh
Ndjeng – Skjelbred – Ronny – Schulz
Haraguchi

Und da der Trainer meine Ideen ignoriert (dieser Ignorant) können alle davon ausgehen, dass mindestens vier Spieler nicht in der Anfangself stehen.

Currywurst
Hatte Mal vor 8-10 Jahren eine Gute in der Marheinekehalle gegessen.

Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


Silvia Sahneschnitte
20. November 2014 um 20:54  |  400027

Lieber @BM um 20:01 Uhr, ist mir aus der Seele gesprochen, aber ich bin auch nur eine Amateurin.

Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


Blauer Montag
20. November 2014 um 20:55  |  400029

Noch ’ne Antwort ubremer // 20. Nov 2014 um 20:23 Uhr.

„Wir haben noch mehrere gesunde Spieler, die verschiedene Positionen spielen können – Hegeler, Hosogai, Janker, Niemeyer. Ferner haben sich einige Spieler aus der U 23 gut präsentiert. Vielleicht nehmen wir einen davon mit nach Köln. Das muss ich aber noch abstimmen mit unserem TR der U 23 …. raschel… (der Pressesprecher reicht Luhukay einen Zettel) … Ante Covic.“


hurdiegerdie
20. November 2014 um 21:01  |  400033

Blauer Montag // 20. Nov 2014 um 20:55

Ich habe auch noch eine!

Da Lusti länger verletzt sein wird, ich nicht wusste, ob Ndjeng rechtzeitig fit wird, und sich Nationalspieler immer auf Reisen auch verletzen können, habe ich mit denen trainiert, die diese Spieler ersetzen können.


Blauer Montag
20. November 2014 um 21:03  |  400037

Nachtrag zu 20:01 Uhr
Und wenn das Gejammer über Herthas Grottenspiele zu erlahmen droht, wird erneut das Klagelied darüber angestimmt, dass der Cheftrainer fahrlässig verschmähen würde den ach so talentierten Jungprofi Honey Bee, Little John, Babba Heuschreck, Samson Deleilah, Louis Schmalkreutz oder wie immer sie heißen mögen. :roll: :roll: :roll:


Blauer Montag
20. November 2014 um 21:06  |  400038

Gestatte mir eine geringfügige Optimierung hurdiegerdie // 20. Nov 2014 um 21:01
„… die diese Spieler gleichwertig (1:1) ersetzen können.“ 😉


hurdiegerdie
20. November 2014 um 21:15  |  400041

Erlaube mir die Bemerkung Blauer Montag // 20. Nov 2014 um 21:06

Eine 1:1 Ersetzung wäre ja kaum eine Optimierung. :mrgreen:


K6610
20. November 2014 um 21:25  |  400044

21:06 genial erwidert um 21:15

#BauchwehvorLachen


b.b.
20. November 2014 um 22:15  |  400055

Schiebe immer noch meine Herthadepression seit dem Spiel auf der Alm vor mir her. Seit Wochen hier nichts gelesen. Hertha verschaff mir Heilung. Mein Rezept für euch am Samstag, den Ball flach halten, soll heisen, den Ball runter auf den Rasen und nach vorne spielen!!! Ich weiß, ihr könnt das. Bitte nicht immer nur den Ball raus kloppen, denn dann ist es wie mit nem Bumerang, der gleich zurück kommt. Kann es nicht lassen, wieder auf Sieg getippt.


20. November 2014 um 22:15  |  400056

@allweihnachtsfeierteilnehmer:

Leider ist der „Tresen-Treff“ am 06.12.2014 komplett ausgebucht, am 13.12.2014 oder am 20.12.2014 wäre kein Problem gewesen.

Also, Startschuss für die Alternativsuche!


kczyk
20. November 2014 um 22:22  |  400059

*denkt*
was wird wohl passieren, wenn der BVB gegen die unerschrockenen aus paderborn punkte lässt ?

dann liegen sie noch immer hinter der alten dame.
naund 🙂


cameo
20. November 2014 um 22:25  |  400061

fg
20. November 2014 um 23:39  |  400079

@ub:

Meine Antwort würde lauten:

a) Nein, das wollte ich nicht, denn es war ja klar, dass Brooks und Pekarik unterwegs waren.

oder

b) Ja, das war eine bescheuerte Intention, die ich gleich hätte sein lassen können, denn es waren zu viele Spieler verletzt/auf Länderspielreise.


del Piero
20. November 2014 um 23:41  |  400081

Na Frau @Silvia Sahne 20:47
das muß ja eine wahnsinns Wurst gewesen sein wenn man sich noch Jahrzehnte danach daran erinnert 😉


Kamikater
21. November 2014 um 0:00  |  400083

thanx @cameo


Eigor
21. November 2014 um 0:01  |  400085

@ubremer // 20. Nov 2014 um 20:23

Dann lautet die Nachfrage:
“Trainer, was wurde denn geprobt, wo Lustenberger verletzt ausgefallen ist. Und Pekarik. Und Brooks auf Reisen war. Und sich Ndjeng noch verletzt hat.”
Deine Antwort?

„Fußball“… ( + im Gedanken: “ ..du Knalltüte“)


del Piero
21. November 2014 um 0:04  |  400087

Lieber @Ursula 19:57
„UND “del Piero”, Du weißt wieder
einmal nicht, worum es geht, fühlst
Dich aber “berufen”….

Ich muß das auch garnicht wissen. Mich stört nur das Du immer wieder die alten Scharmützel hier weiterführen mußt. Vernünftige Menschen wie DU tun das in der Regel nur weil Sie sich tief verletzt fühlten oder immer noch fühlen.
Aber @Ursula hier ist der Immerhertha-Blog! Nicht der TSP oder SonstwerBlog. Und ja ich fühle mich nicht, sondern ich bin berufen. Genauso wie jeder anderer hier, seine Meinungen kund zu tun.
Du hast so oft interessantes Beizutragen. Aber gerade deshalb, bitte falle doch nicht immer wieder in diesen Anmacherei-Modus zurück.
Du gute Güte 😉


Kamikater
21. November 2014 um 0:06  |  400089

OT
Barefoot in the park
http://www.youtube.com/watch?v=rY-uQehpXf0

Have a nice and happy weekend everybody!


Bolly
21. November 2014 um 0:22  |  400094

@Hertha1892 plus @allweihnachtsfeierteilnehmer

Geht’s doch ins Walhalla in Tiergarten via @ub oder@b.b. , Krefelderstr. 6 viel, viel besser noch die The Lost Bar, da wo wir auch schauen, aber das ist leider schwer finanzierbar #duckundwech 😎


immer dabei
21. November 2014 um 0:22  |  400095

Laut Morgenpost-Artikel steht Hosogai zu Beginn der Rückrunde nicht zur Verfügung, da da die Asienmeisterschaft stattfindet. Bei der WM war er ja bekanntlich nicht nominiert und blieb seitdem bei uns unter seinen Möglichkeiten. Hat er wirklich Chancen, dabei zu sein?


Ursula
21. November 2014 um 2:32  |  400126

Eigentlich sollte ich mir ja selbst treu bleiben
und mich an meine eigenen Entschlüsse halten…

Ich mache mal wieder eine Ausnahme für den
“Berufenen”, der beifallheischend in die Runde
schielt, und um Zustimmung bettelt!

Und dabei seine Rechtfertigung für Anmaßungen
mit scheinheiligen Komplimenten entschärfen will…

Wen hatte ich denn nun mal wieder angemacht?

Den ehemaligen TSP-User, der in netter Form
natürlich @ cameo nicht die geringste Ahnung
von Fußball attestierte, dem ich indirekt ironisch
begegnete…

ODER den User, der “auch” des Nächtens durch
unleserliche Schmuddeleien auf sich aufmerksam
machen wollte! In beiden Fällen, habe ich eine
Userin “ergänzt”!

King for a day – Fool for a lifetime // 19. Nov 2014
um 23:05

“Ich kann auch reimen …

…Wer anderen in die Möse beisst, ist böse meisst
Hast du Krümel in der Spalte, ist es Kacke, und
zwar alte”….

Die Empörung des “Blog-Berufenen” wird auch
in diesen “Fällen” nachhaltig gewesen sein, oder?

ABER keine Sorge, auf meine abzuarbeitende
Liste, kommt man leider nur, wenn man es sich
erarbeitet, verdient hat!

Beiträge, die nur auf zweifelhafte Zustimmung,
(“Du hast so oft interessantes Beizutragen”)…,
zum User @ Ursula zielen, aber hinterfotzig
gemeint sind, zählen leider nicht!

Warum schreibt man auch solche Beiträge
nächstens? Geht`s leichter von der Zunge…?


21. November 2014 um 4:24  |  400179

na ja..die Psychologie hat da ja ein paar interessante neurobiologische Ergebnisse gefunden..nachts geschieht in der Tat einiges interessantes. Die Gespenster sind unterwegs…bei dem Einen mehr, dem Anderen weniger. Dämpfende oder stimulierende Substanzen..und schon verändern sich die eigenen Regeln .
da gibt es auch in diesem blog Beispiele.,Aber auch Dauergestresste sind unter uns. Eben alles normal. Harmoniesuppe gibt es nur in kurzen Phasen der Euphorie, da gibt es die vielen falschen Bündnisse 🙂
alles im normalen Bereich, @ ursula
du bist auch pausenlos unterwegs, um in Allianzen und Fraktionen unterzukommen, sich abzugrenzen,
ich widerspreche nicht dem, was du bei @ dp beobachtest hast. Wünschte mir nur, die Introspektion funktioniert ähnlich scharfsichtig.


Dan
21. November 2014 um 7:34  |  400309

@Silvia Sahneschnitte // 20. Nov 2014 um 20:47

#Tönnies -> Muskelverletzungen

Wie lange ist Di Matteo in Amt und Würden?

Schlappe 6 Wochen und in einer wirklich nicht sportlichen Topphase (3 Siege / 3 Niederlagen [drei Niederlagen in den letzten vier Spielen]hätte Keller bestimmt auch hinbekommen) sowie unaktraktivem Fußball, kommt man auf „das Positive“, dass sich seit Di Matteo keiner mehr am Muskel verletzt hat. Draxler ist halt aber nur Pech und passt nicht ins Muster der Muskelverletzungen. Hört sich so Pfeifen im Walde an?


Dan
21. November 2014 um 7:36  |  400313

1.k=t


sunny1703
21. November 2014 um 7:42  |  400316

@Weihnachtsfeier

@hertha und ich sind jetzt am Überlegen,wohin wir ausweichen.

Da ja einige im Walhalla öfters sind und ich noch nicht da war, mal die Frage, ist die Gaststätte zum gleichzeitigen Zusammensitzen und Fußball schauen geeignet?
Ansonsten werde ich wohl morgen mal meine Miss World zum Frühstück „völlig überraschend“ dorthin einladen! 😀

lg sunny


Freddie
21. November 2014 um 8:04  |  400332

@sunny
Lade Sie doch lieber zum Abendessen dort ein.
Dann könnt ihr zufällig das morgige Abendspiel verfolgen


Derby
21. November 2014 um 8:15  |  400337

@wallhalla

Ganz nett und gutes und preiswertes essen. Relaxte Atmo. 🙂

Möchtest du allerdings die vor- und Nachberichterstattung mitbekommen, kannst du dies dort vergessen. Der Ton wird erst zum Spiel angemacht. Die is Schade – um es mal so zu formulieren.


Dan
21. November 2014 um 8:30  |  400346

#Vierer / Fünferkette

Pekarik – Heitinga – Langkamp – Schulz
Ndjeng – Heitinga – Lustenberger – Brooks – vdBergh
Ndjeng -Lustenberger – Brooks – vdBergh
Pekarik – Lustenberger – Brooks – Schulz
Ndjeng – Heitinga – Lustenberger* – Pekarik
Ndjeng – Heitinga – Lustenberger – Pekarik
Pekarik – Heitinga – Lustenberger – Schulz
Pekarik – Heitinga – Lustenberger – Schulz
Pekarik – Heitinga – Lustenberger – Schulz
Ndjeng – Heitinga – Lustenberger – Pekarik
Pekarik – Heitinga – Lustenberger – Plattenhardt

Von 11 Spieltagen haben wir es geschafft, 3 mal hintereinander mit der selben Abwehr aufzulaufen, ansonsten immer wieder verletzungsbedingte (bzw. Sperre) Verschiebungen oder Ersatz.

Klar muß der Trainer Lösungen finden, aber meines Erachtens konnte sich die Abwehr von Hertha BSC weder im Spiel noch im Training wirklich einspielen. Ob viele andere Vereine dieses Problem haben, kann ich nicht beurteilen bzw. mache ich mir nicht die Mühe zu überprüfen.


sunny1703
21. November 2014 um 8:31  |  400348

@Freddie

Das ist eine sehr gute Idee, leider aber morgen abend nicht durchführbar. 🙂

@Derby

Danke für die Infos. Mich würde das nicht ganz so stören, aber andere könnten das anders sehen. Ich/wir sind für weitere Meinungen und Vorschläge dankbar , auch welche bei denen man schon vorher sehen und hören kann.

lg sunny


Dan
21. November 2014 um 8:34  |  400352

* Lustenberger zwar in der IV aber von recht auf links gewechselt


Dan
21. November 2014 um 8:44  |  400359

Wenn hier auf die Heimschwäche von Köln hingewiesen wird (16. Platz Heimtabelle), dann würde ggf. der Blick auf die Auswärtstabelle (Hertha BSC 18. Platz) mehr Realität in Erwartungen einkehren.

Wir sollten definitiv punkten, aber für „die müssen wir weghauen“ sehe ich aktuell keinen Anlass.


Dan
21. November 2014 um 8:48  |  400363

@sunny & @1892

Hier sollte man Hertha BSC „Spiel pur“ geniessen können.

http://www.herthabsc.de/de/fans/fantreffs/offizielle-fantreffs/page/551-937—.html


sunny1703
21. November 2014 um 8:55  |  400366

@Dan

Insbesondere bei einer bisher starken Abwehr wie der des 1.Fc Köln macht sich es positiv bemerkbar, dass sie eingespielt ist, insofern stimme ich Dir zu.

Manch desolate Defensivleistung, ich möchte das nicht nur auf die abwehr besschränken,damit täte man denen auch Unrecht, ist allerdings nicht allein damit zu erklären. Dazu kommt dann das übliche Pleiten Pech und Pannen, wie ein Eigentor und drei Beihilfen zu Toren von Stürmern, die Schwäche bei Standards usw.

Nebenbei wurde ja der Kader auch in der Breite verstärkt um Verletzungen, Formschwächen abzufangen und Konkurrenz aufzubauen. Letzteres ging bisher nicht. In den Spielen nach Köln wird insbesondere die defensive stark gefordert sein.
Seien wir optimistisch und hoffen auf eine Leistungssteigerung in diesen Spielen. 🙂

lg sunny


sunny1703
21. November 2014 um 8:59  |  400369

@Dan

Danke für den Link. 🙂 Ich werde nachher erstmal im Walhalla anrufen,ob dort reservieren und wenn ja auch am 06.12. möglich ist. Das dort wäre für alle ganz gut erreichbar.

lg sunny


Exil-Schorfheider
21. November 2014 um 9:09  |  400376

@Kaderbreite

Interessanter Ansatz in Italien:

http://www.transfermarkt.de/italien-will-eigene-nachwuchsspieler-mehr-fordern/view/news/179480

Für viele dürfte der letzte Satz wichtig sein. 😉


Dan
21. November 2014 um 9:15  |  400379

@sunny

Beachte bitte auch Nichtraucher.


21. November 2014 um 9:17  |  400380

Hertha kann man Sonnabend in jeder Skybar pur genießen, da Einzelspiel 😉


Kamikater
21. November 2014 um 9:27  |  400387

@Verletzungspech
Als warnendes Beispiel für unser nächstes Elfmeterschießen in der ersten Runde des DFB-Pokal gegen TUS Schloss-Neuhaus, Victoria Erkenschwick oder Germania Teveren:

https://www.facebook.com/video.php?v=741968019212048


kraule
21. November 2014 um 9:33  |  400389

Mit einem Punkt wäre ich nicht zufrieden! Nicht das in Köln leicht zu Punkten ist, aber in unserer Situation muss ein 3er her! Egal wie. So wie diese Mannschaft jetzt schon (nicht) kämpft, so wird sie im Abstiegskampf nicht bestehen können.
JoLu muss jetzt nicht nur Trainer sein, eher Motivator…. und da habe ich so meine Zweifel.
Darf man das jetzt so sagen?
Haut rein Jungs!!!
Ha Ho He


21. November 2014 um 9:34  |  400391

@Kamikater, den Keeper kaufen wir 😉


sunny1703
21. November 2014 um 9:52  |  400403

@moogli

Danke für den Hinweis ! 🙂

lg sunny


Ursula
21. November 2014 um 9:54  |  400407

100 ster! Prost! Ein Punkt, an den ich
nicht glaube, wäre Gold wert, aber…


Ursula
21. November 2014 um 9:58  |  400410

Ich bin ein Seher! Ich wusste um einen noch
nachfolgenden, ähnlich gelagerten Beitrag, wie
der um 4:24 Uhr…

Nein, Deine gut gemeinten Ansätze entbehren
nicht eines gewissen “selbstlosen Überschätzens”
dieses Blogs, in seinen gedachten Funktionen…

ER, der Blog, ist auch keine “Location” um in
“Allianzen und Fraktionen unterzukommen”!

Meine Devise, nur autark bin ich stark…!

Er ist auch sicherlich nicht der Ort, von ggf.
täglichen Bulletins der eigenen Befindlichkeit!

UND “Introspektionen” habe ich schon vor
vielen Jahren abgeschlossen….

…ich weiß um mich! Du auch(doppelsinnig!)!

Achtung Subtexte @ apo! Tschüss! Nächtle!

Ich werde morgen Abend, zumindest Eure,
auch Deine, Beiträge zur Kenntnis nehmen…

„Himmelhochjauchzend“ oder zu Tode betrübt!?


Kamikater
21. November 2014 um 10:03  |  400413

@Bussi
Dann muß nur noch ein Schönheitschirurg zur Sportmedizinischen Abteilung geholt werden….


Herthas Seuchenvojel
21. November 2014 um 10:10  |  400418

zu oft im KH, anstatt hier
andersherum würde besser belieben mir 😉

@Exil; mach dir ma keen Kopp, Netzrecherche deinetwegen ist abgeschlossen
ab und zu führt ein gewisser Spleen dazu, Dingen nachzuforschen, sogar ins „Darknet“ (Tor-Diskusssionsseitenbeschreibung für Doofe)
den Rest der Saubande kenn ick aussem Turm, nur dich und hurdie kann ich so recht noch nicht einschätzen
heißt nicht, daß ihr mir unangenehm seid 😉

@Dan, mach ma halblang
vor 100 Jahren hätteste noch drum gebettelt, Zigarettenschmauch geizig & kostenlos miteinsaugen zu können
zu jeder echten Berliner Eckkneipe… ejal
Demokratie halt

hab heute Leute gesehen, die sahen aus wie Rumkugeln, wat machen die erst, wenns wirklich -20 Grad CELSIUS sind? 😀

@sunny, mir wurscht wo, solange nicht Pankow und Co
Hauptsache Männermilch und Nikolausijeschenke


HerthaBarca
21. November 2014 um 10:19  |  400421

@Sunny / 1892
Cafè Sidney
Pariser Straße 19
10707 Berlin
030 8813334


sunny1703
21. November 2014 um 10:20  |  400422

@Weihnachtsfeier

So, Walhalla fällt flach, da geht bei Fußball keine Reservierung. Grummel. 🙁

lg sunny


Flankovic
21. November 2014 um 10:21  |  400424

Moin moin,
ich weiß nicht ob Sie´s schon wussten…

http://www.transfermarkt.de/geruchte-hertha-bsc-an-innenverteidiger-forren-dran/view/news/179483

Endlich der dringend benötigte 1oer!
…ach nee, doch nicht.


b.b.
21. November 2014 um 10:55  |  400447

@Walhalla, da ich hier lange nicht gelesen habe, weiß ich nicht wie groß die Runde werden soll. Das Walhalla ist immer sehr gut und zeitig besucht. So weit ich weiß, können keine Plätze vorab reserviert werden. Es geht nur über das Freihalten von Plätzen. Ein, zwei Plätze bei zeitigem Erscheinen möglich, fünf, sechs oder mehr halte ich für ambitioniert. Fazit, eher für eine größere Runde nicht geeignet. Wann soll denn die Feier sein?


Freddie
21. November 2014 um 10:55  |  400449

@kami
Dein Keeper ist der Knaller 🙂


PSI
21. November 2014 um 11:00  |  400452

@b.b.
Feier wird am 6.Dez. sein, wir brauchen ca. 15 Plätze.


b.b.
21. November 2014 um 11:01  |  400455

@Walhalla, hätte erst mal alles lesen solle. Jetzt weiß ich auch den Termin. Muss leider arbeiten. Schade, wäre gerne gekommen.


b.b.
21. November 2014 um 11:03  |  400460

@PSI Danke bis denne mal


sunny1703
21. November 2014 um 11:10  |  400462

@b.b.

Habe im Walhalla schon angerufen, das geht leider nicht. Ich werde nachher mit meiner Miss World zwei auch gut zu erreichende Lokalitäten aufsuchen und mir anschauen, wie es da aussieht und wenn geeignet nachfragen und gleich reservieren. Also Daumen drücken!

lg sunny


Dan
21. November 2014 um 11:10  |  400464

@moggli

Am Sa 06.12. spielt die Hertha aber „leider“ um 15:30. Not stand alone. 🙁


Ursula
21. November 2014 um 11:13  |  400467

Also geht mich ja nischt an, aber es kann
doch nicht so schwer sein, eine geeignete
Location für Euren „Nikolausi“ zu finden!!

Mein letzter, guter Rat zum Jahresende!

IHR trefft Euch doch vor den Heimspielen
oder auch danach, beim „Preußen“!

Das „Preußische Landwirtshaus“ ist groß
genug, und gut zu erreichen UND Fußball,
Hertha, kann dort auch geguckt werden….

IHR MÜSST JA NICHT DRAUßEN
SITZEN!!!

Am 06.12.2014 könnte es auch andere
Adventsfeiern geben!? Aber dort passen
über 150 Leutchen rein und DIE sind in
der Lage, mehrere Feierlichkeiten parallel
zu bewältigen, zumindest in Eurer Größen-
ordnung, ca. 15 Männekens (!?)…

UND fragen kostet nichts!!

Tel.: 304 40 23, Juniorchef Benjamin Wieler


PSI
21. November 2014 um 11:20  |  400474

So weit mir bekannt ist, hat der „Preuße“ nur bei Heimspielen geöffnet. Habe ich schon so erlebt, vor Jahren, allerdings.


Dan
21. November 2014 um 11:22  |  400476

Lachsfarbender Basecap Alarm 😉


sunny1703
21. November 2014 um 11:24  |  400478

@Usula

Danke für den Tipp, hatte ich auch schon dran gedacht, aber jetzt schaue ich mir noch zwei andere Gaststätten (Sky Sport Bars) an und dann gebe ich wieder Bescheid. 🙂

PS Ins Landgasthaus kommst Du dann sicher auch zur Weihnachtsfeier!? 🙂

lg sunny


Ursula
21. November 2014 um 11:28  |  400482

@ PSI

Unrichtig!


Herthas Seuchenvojel
21. November 2014 um 11:29  |  400485

plädiere ja fast fürs Bayrische Haus Moorlake, aber da kommt man fast nur mit Fahrrad ran
dat wär nen Bild für meene Digicam 😀


ubremer
ubremer
21. November 2014 um 11:42  |  400494

@PeterStöger

über Hertha via Kicker

„Von der Struktur des Kaders her ist die Hertha weiter oben in der Tabelle anzusiedeln. Berlin hat eine Mannschaft, die insbesondere im Offensivbereich viel Qualität besitzt“, lobte Stöger, der Trainer des 1. FC Köln, auf der Pressekonferenz am Donnerstag. Das größte Manko: „Aktuell tritt Berlin noch nicht richtig als Kollektiv auf – doch wenn die Mannschaft harmoniert, dann ist die Hertha ein außergewöhnlich gutes Team. Unser Job ist, dass sie das nicht ausgerechnet am Samstag zeigen können.“

So schlecht stehen die Chancen gar nicht. Denn die Berliner sind in der Bundesliga ein gern gesehener Gast. Bis auf einen mageren Punkt ging das Team von Jos Luhukay stets leer aus. Deshalb rangiert man in der Tabelle auch hinter dem FC. „Es ist insoweit ein Big-Point-Spiel, als wir uns durch einen Sieg weiter absetzen könnten“, unterstreicht Stöger. Favorit sei aber die Hertha.


fechibaby
21. November 2014 um 12:00  |  400504

apollinaris
21. November 2014 um 12:12  |  400512

# BILD- Meldung: das Profil,passt ja perfekt, bis auf die nicht ganz unerhebliche Aussage: “ der Schnellste ist er nicht“ Kann man ausgleichen. Aber nicht mit Heitinga an dessen Seite und wenn man gerne so hoch verteidigt, wie Luhukay..


Ursula
21. November 2014 um 12:25  |  400519

Dann passt ER eben nicht…


Silvia Sahneschnitte
21. November 2014 um 12:56  |  400539

Weihnachtsfeier
Für die Weihnachtler unter Ihnen
„Panorama“, Bundesallee Ecke Sieglindestr., wenige Schritte vom U-BHF Bundesallee und S-BHF Bundesplatz entfernt, Nette Wirtin (Doro) Hertha Fahne über dem Tresen und Fernseher. Schau dort immer gern vorbei wenn ich in Berlin bin.

Lieber @delPiero um 15:08 Uhr im Umkreis von 50 KM in meiner Wahlheimat gibt es keine vernünftige Currywurst. In Berlin kaufe ich die Wurst immer eingeschweißt in der Spandauer Carl-Schurz-Str. und nehme diese mit nach Hessen.

Lieber @Dan um 7:34 Uhr, da ich ohne Smileys schreibe, Danke für die Erläuterung an die Anderen im Blog.

Wünsche mir einen Punkt in Köln, wäre damit zufrieden.

Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


sunny1703
21. November 2014 um 13:20  |  400560

Wir haben jetzt noch zwei Lokalitäten abgeklappert,beides Sky Bars zum einen Locke´s Gondel, zum anderen das Bierhaus Schöneberg, aber beides sind Raucherlokale, also daher nicht brauchbar.

Bin jetzt erstmal weg, lasst Euch weiter was einfallen. 🙂 Danke schon mal.

lg sunny


fg
21. November 2014 um 13:20  |  400561

Hertha hat zu Beginn der Rückrunde vier fitte ordentliche bis gute Innenverteidiger (oder fällt Langkamp darüber hinaus aus?).
Und keinen komplett bundesligatauglichen Zehner.
Da sehe ich den Bedarf nach Verstärkungen nur im Mittelfeld, nicht in der Abwehr.


21. November 2014 um 13:21  |  400562

apollinaris
21. November 2014 um 14:26  |  400602

nun, bei dem Nuhr hört bei mir mittlerweile meine persönliche Toleranz ja schon wieder auf.. :roll:


Exil-Schorfheider
21. November 2014 um 15:02  |  400625

Warum, @apo?


del Piero
21. November 2014 um 15:05  |  400626

@Silvia 12:56
Ein Leben ohne Currywurst ist wie ein Leben ohne Hertha BSC…..
sinnlos und leer
😆


Blauer Montag
21. November 2014 um 15:13  |  400633

Ein Bauch ohne Currywurst (o.a. Lebensmittel) ist leer. Aber auch sinnlos?


Blauer Montag
21. November 2014 um 15:14  |  400634

Wenn ich kfday zitieren darf:
Where is the kader, we always want to hader?


del Piero
21. November 2014 um 15:24  |  400639

Ach werter @Ursula
man soll nicht von sich auf Andere schließen.
Wer mich kennt wird mir manches bescheinigen nur sicher keine hinterf…..
Vielleicht gibt es das in deiner Vorstellungswelt nicht, aber ich habe BITTE geschrieben und das auch so gemeint wenn ich sagte ich lese Dich zumeist gern.
Auch wenn Du es nicht wahrhaben willst, so bist gerade Du derjenige welcher in besonderer Häufigkeit andere hier anmacht.
Und gerade weil ich Dich gerne lese stört es mich eben, wenn ich bei jedem x-ten Text von Dir dann solches rumgeschieße lesen muß.
Und ehrlich, wenn sich hier einer berufen fühlt andere darauf „hinzuweisen“ wenn sie „danebenliegen“, dann ist es ja in erster Linie @Ursula
Und zu guter letzt. Ich habe @Kings unappetitlichen Spruch der vielleicht in eine „Herrenrunde“ aber nicht hierher passt garnicht gelesen. Ist auch egal, weil Du immer irgend jemanden „“am Wickel“ hast von Zeit zu Zeit.
Und zu allerletzt es gibt Leute die müssen am Tage arbeiten und haben also zumeist nur des Nachts Zeit um hier zu lesen/schreiben.


Blauer Montag
21. November 2014 um 15:29  |  400641

„Die Nacht ist zum Schlafen da.“ Zumindest für mich dP. Gegen 22 Uhr fallen mir in der Regel die Augen zu. Und am nächsten Morgen klingelt um 6 Uhr der Wecker. Um hier in diesen Blog zu schauen und etwas zu schreiben, bleiben mir die Pausen oder der Feierabend.


Blauer Montag
21. November 2014 um 15:37  |  400645

Jein fg // 21. Nov 2014 um 13:20 Uhr
Einerseits fehlt HBSC ein rundum bundesligatauglicher Spieler fürs zentrale offensive Mittelfeld. Diese Spieler sind besonders begehrt – ich weiß heute nicht, welche Spieler im Winter auf den Markt kommen.

Andererseits gibt es Zweifel an der Bundesligatauglichkeit des ein oder anderen Innenverteidigers, selbst wenn er fit wäre.

Lass uns einkaufen nach dem Motto: „Nimm 2!“ 😉


Kamikater
21. November 2014 um 15:40  |  400654

@freddie
Ja, der Typ gab alles.

Sein Abgangszeugnis:

„Unser langjähriger Torwart, Herr Dietmar Knaller, hat sich angestrengt, so gut er konnte und hat uns in der ihm eigenen Weise in Erstaunen versetzt.
Grundsätzlich hat er alle Aufgaben ordnungsgemäß erledigt und zeigte Verständnis für seine Arbeit.

Für die Belange seiner Kollegen bewies er ein umfassendes Einfühlungsvermögen und durch seine Geselligkeit trug er zur Verbesserung des Betriebsklimas bei.

Stets setzte er sich für seine Kollegen ein und war für immer mal wieder ein gesuchter Gesprächspartner.

Wir wünschen ihm alles Gute und vor allem Gesundheit!“


del Piero
21. November 2014 um 15:56  |  400674

Ne @BM 15:13
sinnlos nicht, nur relativ kurz 😉

Puhh um 6 Uhr drehe ich mich nochmal um. Gegen 9 Uhr klingelts dann aber doch. In den Pausen lese ich hier, wie wohl so einige andere auch.


del Piero
21. November 2014 um 16:11  |  400684

#Nachverpflichtungen
Auch ich sehe die fehlende Qualität in den Räumen welcher die 8 und/oder die 10 zu „beackern“ hat und halte es wie so Einige hier für sehr riskant nur auf die Rückkehr Cigercis zu bauen.
Allerdings Tatsache ist auch, dass wir viel zu viele Tore und insbesondere bei Standards fangen.
Insofern ist es wohl doch etwas dran an den Meldungen wir würden jemanden für die Innenverteidigung suchen. Aufgrund des anderen Saisonrythmusses in den Skandinavischen Ländern laufen dort zu Ende 15 ja Verträge aus, oder haben nur noch ein Jahr Laufzeit.


21. November 2014 um 18:34  |  400792

@ exil: Nuhrmalso zählt , anders als für viele, nicht zu meinen bevorzugten Kabarettisten. Ich mag seinen Schalk jnd seine sprachlichen Fäbigkeitsn und auch erkenne auch seine guten Pointen an. Aber ich bin politisch meilenweit entfernt.. 😉


12. Dezember 2014 um 10:56  |  422479

Ich bin ebenfalls der Meinung, dass die Abwehr gestärkt werden muss.

Anzeige