Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige
Samstag, 22.11.2014

LIVE Hertha siegt in Köln

(ub) – Wichtig ist es: Hertha BSC unternimmt den sechsten Anlauf in dieser Saison, endlich einen Auswärtssieg in der Bundesliga zu landen. Gegner ist Aufsteiger 1. FC Köln. Anstoß im Rhein-Energie-Stadion ist um 18.30 Uhr. Viel Spaß beim Immerhertha-Liveticker.

 

Live Blog LIVE 1. FC Köln–Hertha BSC
 


289
Kommentare

22. November 2014 um 15:32  |  401716

Ich tippe auf knappen Sieg. Auf was denn sonst?


22. November 2014 um 15:34  |  401721

auf GOLD ?!


cameo
22. November 2014 um 15:36  |  401727

Das erste Tor ist schon gefallen 🙂


coconut
22. November 2014 um 15:39  |  401731

Wie schon angemerkt, wäre ein Punkt ja schon fast als Erfolg zu sehen, wen die schwächste Auswärtsmannschaft auf eines der schwächsten Heimteams trifft.
Allerdings haben die Kölner wenig Tore zugelassen……
Wenn sich das heute ändern sollte, ja dann wäre mehr möglich. Nur was spricht, im Vorfeld, dafür?
Wie immer wünsche ich mir einen Sieg.
Erhoffe mir einen Punkt und rechne mit einer Niederlage…..


coconut
22. November 2014 um 15:41  |  401735

So, jetzt schaue ich Fußball und nachher Hertha…. 😉


22. November 2014 um 15:45  |  401740

@ coco: Schlingel!


Ursula
22. November 2014 um 15:46  |  401744

„Däumchen“ @ coconut!!!


Ursula
22. November 2014 um 15:47  |  401745

„Subtexter“….


del Piero
22. November 2014 um 15:50  |  401750

Hach was sind wir (noch) fröhlich. Außer natürlich die Misten, die Pessi……..
Wenn Heimschwäche auf Auswärtsschwäche trifft gibt es normalerweise ein 0:0
Aber was ist schon bei Hertha normalerweise 😉

@fechi führt übrigens schon 1:0 in Paddelborn,
Schlakke übrigens auch


22. November 2014 um 15:51  |  401753

Hier ist ja heute viel los.

Also wenn der lange es schafft im Winter Drmic und ein super IV. Zu holen steigt nicht nur das Interesse um Hertha wieder sondern Tore und der Erfolg kommt zurück.


22. November 2014 um 15:53  |  401756

Choupo-Moting iss sein Geld wert 🙂 2:0 auch von ihm


del Piero
22. November 2014 um 15:55  |  401759

Bayern hat 23 min. für das erste Tor gebraucht.Mann sind die schwach.


22. November 2014 um 15:59  |  401766

Bayernjäger Wolfsburg wird grade auseinandergeschraubt….


coconut
22. November 2014 um 16:00  |  401767

@apo & @Ursula
…. :mrgreen:

S04 zerlegt WOB und der BVB scheint nun auch in der BuLi das Tor zu treffen.
Würde mich freuen, wenn Hertha mich heute auch positiv überraschen würde.


del Piero
22. November 2014 um 16:10  |  401777

Na der Käse bei S05 vs Golfsburg ist noch nicht gegessen(um mal das thema am köcheln zu halten 😉

@BM Aber da hat der @ub wirklich recht. Du solltest die Spanner nicht mitzählen.

@HerthaBarca
Wir klären das Unterschwellige mal beim nächsten Bier 😉


Blauer Montag
22. November 2014 um 16:11  |  401780

„Also wenn der Lange es schafft im Winter „… weiter GF zu sein, ist bis dahin die Diskrepanz zwischen der äußeren und internen Bewertung geringer geworden.


BaerlinerHerthaFan
22. November 2014 um 16:11  |  401781

Steht schon was fest wegen Schelle?
Spielt Mukthar oder bekommt er die ultimative „Schelle“ und muss sich auf die Kölner Tribüne setzen?


del Piero
22. November 2014 um 16:16  |  401785

Der Kicker meldet gerade das der BVB Kalle Riedle zurück holt. Na ob der die Torflaute beenden kann 😉


Exil-Schorfheider
22. November 2014 um 16:17  |  401786

@fattonie

Wenn Käthe zitiert wird, dass Drmic nicht zur Ausleihe steht(ging dabei um Köln), dann wird es eher nichts mit einem Wechsel zu uns. 😉

Dafür las ich, dass Misimovic Angebote aus der Bundesliga hat.

Wo war der Lange eigentlich am Donnerstag? 😉


Blauer Montag
22. November 2014 um 16:18  |  401787

Schon klar del Piero // 22. Nov 2014 um 16:10 Uhr

Ich kann nur der veröffentlichten Nummerierung bei jedem Link folgen. Und ich bin auch nicht der Qualitätsbeauftragte oder Moralapostel, der 150.000 Kommentare abzieht, in denen irgendwelche Pappkameraden aufgestellt oder OTs rund um „Falafel, Hühner und Möpse“ diskutiert werden.


HerrThaner
22. November 2014 um 16:22  |  401790

@BaerlinerHerthaFan: Eins steht schon fest: „Spielen“ wird Mukhtar definitiv nicht, ganz egal wie es Skjelbred geht. Es kommt nur darauf an, wo genau er sich die 90 Minuten anschauen muss. 😉


Konstanz
22. November 2014 um 16:34  |  401801

Wird ’ne klare Sache für Hertha. Die Kölner sind doch schwach…


cameo
22. November 2014 um 16:35  |  401802

Exil-Schorfheider /16:17
Wenn es nach mir ginge (tut es nicht, ich weiß), bräuchten wir weder einen …mic noch einen …vic.


U.Kliemann
22. November 2014 um 16:40  |  401811

Der mic,bzw,vic war mal ein guter 10ner,wie alt
ist der inzwischen? 35,36?


22. November 2014 um 16:44  |  401820

Mensch, der Yann Sommer ist ja ein super Torwart…


bbqmaster
22. November 2014 um 16:44  |  401821

Das beste an der heutigen Partie ist doch, dass die vielen Sky-Kneipen innerhalb des S-Bahn-Rings heute abend nicht sagen können: „Nee, Hertha läuft hier nicht. Ist ’ne FC-Kneipe!“


Neuköllner
22. November 2014 um 16:46  |  401824

Frankfurt + Freiburg führen.

Gar nicht gut 🙁


Derby
22. November 2014 um 16:49  |  401828

Bleibt es so wie gerade

Verlieren wir

Und siegt einer morgen im Fischkopp derby stehen wir auf einem Rele Platz.

Oh oh

Ein neues Derby würde näher rücken, falls Union die Klasse hält.


del Piero
22. November 2014 um 16:51  |  401830

@Neuköllner
Na gar nicht gut ist relativ. Zumindest beweist es das entgegen anderen Behauptungen hier auch vs BMG was zu holen sein kann.


22. November 2014 um 16:58  |  401839

@ Herta: du siehst Sommer da in Verantwortung?
#Reus: grade verletzt vom Platz getragen..nach bösem Foul an den Knöchel. Diese Spieler müssen einfach für ihre Fixheit leiden. Ich bin da bei den Empörten..


bbqmaster
22. November 2014 um 17:01  |  401841

#Reus
Unglaublich! Noch 2 Jahre und der ist Sportinvalide. Bitter!


U.Kliemann
22. November 2014 um 17:05  |  401844

Bei der Torinflation bisher würde ich für heute abend auf ein 0:0 tippen.Schaun mer mal.


Plumpe71
22. November 2014 um 17:08  |  401850

Für mich heute kein leichtes Spiel, seit 1976 höre ich mit halbem Ohr auch immer nach Köln, familiär bedingt und ich mag die Mentalität der Rheinländer , obwohl geht es gegen Hertha, muss die Sympathie mal für 90 Min ruhen, auf dem Papier her müßten wir von der individuellen Klasse besser sein, aber Köln setzt mit mannschaftlicher Geschlossenheit und einer klaren Spielidee entgegen, Dinge die uns viel zu lange schon abgehen, eine Reaktion heute ist bei dem Restprogramm dringend nötig, vor allem wenn ich die anderen Zwischenergebnisse sehe, Frankfurt war ja nicht unbedingt zu erwarten und Freiburg ( der sichere Absteiger ) rappelt sich auch noch mal auf. Paderborn gleicht aus, was ist der BVB dünne dieses Jahr 🙂

@coco , Däumchen für den Beitrag um 15.41h 🙂


bbqmaster
22. November 2014 um 17:08  |  401851

Respekt Paderborn!
Die haben Leidenschaft!


The Real Deal
22. November 2014 um 17:13  |  401855

Was für eine Spieltag bisher!
Wenn alles so bleibt und wir heute nicht einen 3er landen wird das ganz häßlich… (und HSV-SVW spielen ja noch… aua).

Also Hertha – auf geht´s: Kämpfen – Siegen!


22. November 2014 um 17:15  |  401857

das aberkannte Tor für BvB war regulär….die werden heute die Nerven verlieren. Schon jetzt dafür mein Verständnis.


22. November 2014 um 17:16  |  401858

Hegeler beginnt … 😎


22. November 2014 um 17:18  |  401859

@ plumpe: verlieren ihren besten Mann,,schiessen ein reguläres 3:1… das wird aberkannt, der Gegenzug ergibt den Ausgleich für den Gegner. “ Dünn“ trifft’s irgendwie nicht..


The Real Deal
22. November 2014 um 17:20  |  401863

Wenigstens konnte Mainz ausgleichen…

Ich frage mich, ob es psychologisch gesehen klüger ist wenn unsere Spieler vor dem eigenen Spiel die anderen Ergebnisse kennen sollten oder nicht?!

Einerseits könnte die Bedeutung dieses Spiels damit noch mehr in die Köpfe des Teams gebracht werden, andererseits aber eben zu (noch mehr) Verkrampfung führen. Bei Hertha fürchte ich fast, dass das Letztere zutrifft.
Was denkt ihr?


The Real Deal
22. November 2014 um 17:23  |  401865

Unsere Aufstellung heute laut kicker.de

Kraft –
M. Ndjeng, Heitinga, Brooks, N. Schulz –
Hosogai, Skjelbred – Beerens, Stocker, Ben-Hatira –
Kalou


linksdraussen
22. November 2014 um 17:23  |  401866

Herr Stark ist der schlechteste und selbstgefälligste Schiri in der Bundesliga, den ich in den letzten Jahren erlebt habe.


Plumpe71
22. November 2014 um 17:25  |  401868

@apo, war auch mehr ein Joke, hab Konferenz an, BVB ist schon ein Phänomen, da sie ja eigentlich in fast jedem Spiel überzeugend spielen, denke schon dass die in Dortmund gelassen bleiben und ein Jahr EL wird doch auch mal drin sein 🙂


RobDiao
22. November 2014 um 17:26  |  401872

Kalou auf der BANK!


King for a day – Fool for a lifetime
22. November 2014 um 17:28  |  401874

Thomas Kraft (1)

John Anthony Brooks (25)

Jens Hegeler (13)

Marcel Ndjeng (8)

Valentin Stocker (14)

Änis Ben-Hatira (10)

Per Skjelbred (3)

Hajime Hosogai (7)

Nico Schulz (26)

Roy Beerens (27)

Julian Schieber (16)


PSI
22. November 2014 um 17:29  |  401877

Hegeler spielt für Heitinga und Schieber für Kalou.


backstreets29
22. November 2014 um 17:31  |  401878

Spannende Aufstellung

Kein Heitinga, kein Kalou

Bei Hegeler bin ich gespannt….mit der Einstellung vom letzten Mal verschuldet er 4 Gegentore

aber seien wir positiv…..heute reissen wir was


Start-Nr.8
22. November 2014 um 17:33  |  401881

Hegeler als Innenverteidiger neben Brooks? Die haben noch nie miteinander gespielt und trainieren konnten Sie das auch nicht. Harakiri! Da sind doch Gegentore vorprogrammiert.

Jetzt dreht Luhu völlig durch oder ist Heitinga jetzt auch noch verletzt? Nächste Woche ist dann Janker dran…?


Alexander
22. November 2014 um 17:33  |  401882

Wenn wir heute nicht gewinnen, wird’s sehr sehr ungemütlich…


Alexander
22. November 2014 um 17:34  |  401884

Auf der Bank defensiv nur Heitinga.
Wenigstens soll’s nach vorne gehen!


backstreets29
22. November 2014 um 17:35  |  401885

@Start-Nr.8

Heitinga war doch das grösste Porblem in den letzten Spielen…….


U.Kliemann
22. November 2014 um 17:35  |  401886

So,noch schnell die Katzen meiner Nachbarin
füttern gehen,dann mit dem Hund vom Nachb.
unter mir Gassi in den Grunewald fahren, dabei
über einen Frischling fürs Hauptgericht stolpern
und anschließend Pilze für den vegetarischen
Nachtisch sammeln. Anschließend das Wichtigste!
Eine (katholische Kirche)suchen,die noch offen
ist,um eine Kerze für Hertha anzuzünden.
Obwohl,darf ich das als Spandauer Heide?


Derby
22. November 2014 um 17:37  |  401888

Gute Aufstellung – bis auf dir IV.

Kein Kommentar dazu.

Endlich wieder Schieber in der Startelf. Gut.


coconut
22. November 2014 um 17:39  |  401892

Na ja, ob das was bringt?
Hegeler hat mit Brooks haben noch kein Spiel gemeinsam in der IV bestritten. Da sind Probleme quasi vorprogrammiert.
Kalou wird wohl wegen seiner Länderspiele nicht dabei sein. Nachvollziehbar.

Wir werden sehen, ob es hilft wenigstens einen Punkt zu holen. Obwohl nach den Ergebnissen ein 3er fast schon Pflicht ist. Nur, das von einer Mannschaft erhoffen, die seit einer gefühlten Ewigkeit auswärts nichts mehr gerissen hat, ist nicht meine Gefühlswelt.
Beklagen würde ich mich aber nicht…. 😉


Plumpe71
22. November 2014 um 17:42  |  401895

schon interessant, wie Luhukay inzwischen auch von Leuten wie Metzelder bei Sky gesehen wird , inklusive seiner kaum noch nachvollziehbaren Experimente, manches ist davon der Verletzungsseuche geschuldet, aber manche unserer Probleme sind hausgemacht. Man kann nur hoffen, dass das heute gut geht


backstreets29
22. November 2014 um 17:44  |  401898

@U.Kliemann

strammes Programm bis zum Spielbeginn

Hamann fordert für Bakalorz Sperre bis Weihnachten

Würd ich so unterschreiben.
Unfassbar brutales Foul mit dem einzigen Ziel den Gegner zu verletzen


Start-Nr.8
22. November 2014 um 17:46  |  401901

Wer ständig nach Stabilität schreit und dann einen Hegeler in die Innenverteidigung stellt, der muss sich nicht wundern, wenn ihm nach dem Desaster grobe Fahrlässigkeit vorgeworfen wird.


xXx
22. November 2014 um 17:48  |  401902

So positiv man auch sein will, aber mit dieser Aufstellung reißen wir sicher nichts. Heitinga war noch der beste IV die letzten Wochen, Hegeler hätte nach seinen bisherigen Leistungen eigentlich gar nichts im 18er-Kader zu suchen. Kalou auf die Bank setzen ist auch Schwachsinn, den muss man nur mal richtig einsetzen und nicht dauernd hoch anspielen. Zumal Schieber ja gerade erst wieder fit geworden ist und seit Wochen keine wirkliche Spielpraxis hatte.

Ronny sitzt auch wieder nur auf der Bank, obwohl er unserem Spiel zuletzt eigentlich immer gut tat, als er eingewechselt wurde.

Aber warum sollte man es sich in dieser schwierigen Saisonphase, nicht auch vor einem Spiel in Köln, selbst noch schwierigen machen, als es eigentlich sein müsste!


Etebaer
22. November 2014 um 17:49  |  401904

Na dann!


HerthaBarca
22. November 2014 um 17:49  |  401905

@schiedsrichterentscheidungen
Ist schon komisch: Szalai bekommt rot und für das viel brutalere Foul, weil das gestreckte Bein hoch gehalten wird, gegen Reus nur gelb!


bbqmaster
22. November 2014 um 17:50  |  401906

So ist für Hegeler der Passweg zu Kraft kürzer.
Wetten, dass Kraft heute bei Hertha die meisten Ballkontakte hat.
😉


22. November 2014 um 17:52  |  401909

ich wünsche Hegeler ein gutes Spiel und möge Luhukays Mut belohnt werden 🙂 Hegeler hat jetzt 2 Wochen als IV trainiert … ich bin zuversichtlich !

ich hoffe eher, dass Brooks seine Nerven im Griff hat und cool bleibt


linksdraussen
22. November 2014 um 17:55  |  401913

Ich fand Heitinga seit Wochen schwach. Daher verstehe ich die IV-Besetzung. Ist Kalou nicht fit?


HerthaHirn
22. November 2014 um 17:55  |  401914

Schieber für Kalou. Respekt , das kann was werden.


ubremer
ubremer
22. November 2014 um 17:56  |  401915

@Kapitän

ist übrigens Per Skjelbred


Kristensen
22. November 2014 um 17:58  |  401918

Mutig von Luhukay Heitinga und Kalou raus zu nehmen. Vielleicht schafft es ja Hegeler mal einen Ball aus der Abwehr heraus zum Vordermann zu bringen und Schieber arbeitet besser nach hinten als Kalou.


hurdiegerdie
22. November 2014 um 17:59  |  401919

Schon tragisch, wie viele Punkte Freiburg in den letzten 3 (Plus 8 Minuten) verloren hat.
Die wären schon längst jenseits von gut und böse.

Freiburg wird sicher nicht hinter Hertha landen.


Hohenthanner
22. November 2014 um 18:00  |  401920

Das sind so Spiele/Aufstellungen die über die Zukunft eines Vereins entscheiden können…


backstreets29
22. November 2014 um 18:00  |  401922

@Derby 17:37

dann solltest du dich auch nach deM Spiel zurückhalten 😉


Konstanz
22. November 2014 um 18:03  |  401925

Ganz klar, gegen die schwachen Kölner können wir defensiv mal ein bisschen testen…


Start-Nr.8
22. November 2014 um 18:05  |  401926

Ich war bis zur Aufstellungsverkündung durchaus pessimistisch. Das ist vorbei. Jetzt wechseln sich bei mir Angst, Panik, Hysterie und Mitleid mit Luhukay ab.


Hertha Ralf
22. November 2014 um 18:05  |  401928

Gut dass Ramos beim BVB so viel “ Einsatzzeit“ bekommt, bei uns würde er auch auf der Bank sitzen , siehe der Schieber machst , macht dann auch nix dass Herr Hegeler für Herrn Heitinga spielt.
Wenns richtig Sch… Läuft ist Platz 18 nicht weit,
aber ich bin dennoch ( noch) optimistisch , dass wir das schaffen, ich pfeife schon mal …
Also Jungs : lasst uns bloß nicht hängen!
Schaut auf die SGE , die haben es doch vorgemacht: ES GEHT!
@ all ein Herz-und Nerven schonendes Spiel!
Gruß nach NY ? Oder doch schon HH zun@ etebeer …


bbqmaster
22. November 2014 um 18:05  |  401929

Bin mal gespannt, was hier nach Abpfiff abgeht! Bei DER Aufstellung kann das nachher explosiv werden!
Tippe auf 3:1 für Köln.
🙁


Tsubasa
22. November 2014 um 18:06  |  401930

Ohne Worte! Feige destruktiv wie sein Lehrmeister Funkel!


Jay
22. November 2014 um 18:06  |  401931

Kann mir bitte jemand erklären warum wir lieber Wagner auf der Bank haben anstatt Mukthar?

Ich mein letzten Spiele konnte man es ja noch verstehen wegen der Schieber verletzung….

Aber was mit Hany gemacht wird versteh ich echt nicht. u19 Europameister zusammen mit Stendera der jetzt Stammspieler ist in Frankfurt….


Start-Nr.8
22. November 2014 um 18:08  |  401934

Es versteht wohl niemand mehr, was Luhu da macht. Er ist doch völlig von der Rolle und wird zunehmend untragbar.


laotse
22. November 2014 um 18:14  |  401938

Jos knows.


laotse
22. November 2014 um 18:14  |  401940

Hertha gewinnt 3:1.


Neuköllner
22. November 2014 um 18:14  |  401941

Hegeler + Brooks in der IV finde ich ausgesprochen gut. Zumindest haben wir hinten nun klare Größenvorteile.

Und beide haben die Qualität das Spiel von heraus zu eröffnen.

Was mir fehlt ist der „Emotional Leader“, der absolute Drecksack.

Aber heute wird das was.

Hennes – Hertha 0:2


Morje
22. November 2014 um 18:19  |  401944

Jay // 22. Nov 2014 um 18:06
Mukhtar hat nicht verlängert, so einfach ist das.
Kommt im Winter kein Millionenangebot, bleibt er eben noch ein weiteres halbes Jahr und darf sich als Ersatzmann für den Kader die Zeit vergeuden.
Das fällt eben in die Kategorie ‚Exemple statuieren‘ und mMn absolut richtig


backstreets29
22. November 2014 um 18:25  |  401951

@Morje

sign


hurdiegerdie
22. November 2014 um 18:28  |  401952

Muhktar hat doch schon in der ersten Mannschaft gespielt -> Erfolg der Jugendarbeit.


del Piero
22. November 2014 um 18:29  |  401954

Ach man diese Mukhtar Diskussion. Wir haben ganz andere Sorgen.
besondere Situationen erfordern besondere Maßnahmen. Ich bin eher gespannt was die IV anbelangt. Und vielleicht ist es die Lösung des Problems welches wir mit den schwachen Leistungen von Heitinga hatten. Auch Jos konnte nicht damit rechnen das Lusti so weit weg von seiner letztjährigen Form ist. Nun kann er sowieso lange Zeit nicht helfen.
Im Gegensatz zu seinen Anfängen hab ich sowie so Kreativität bei Jos vermisst.
Mir fällt da v.d.Berg als rechtsaußen ein.


backstreets29
22. November 2014 um 18:32  |  401958

@Del Piero

das war Linksaussen in einem 3-5-2


Goldelse
22. November 2014 um 18:36  |  401961

Ich glaube wir stehen zu hoch. Köln ist doch gerade deswegen zu Hause schlecht, weil sie das Spiel machen müssen. Ich würde deswegen tief stehen und die Berliner Mauer aufbauen und Kontern. Aber mal sehen wie das heute klappt. 🙂


coconut
22. November 2014 um 18:38  |  401967

Was für unglaubliche Fehlpässe und Missverständnisse.
Hertha spielt immer noch so, als ob die Spieler sich zufällig über den Weg gelaufen sind und in einer „Bierlaune“ beschlossen haben, wir machen mal ein BuLi-Spiel…..


Kristensen
22. November 2014 um 18:40  |  401970

Zuviele Fehlpässe im Spiel nach vorn.


22. November 2014 um 18:40  |  401971

grade nach Hause gekommen. Ich finde die Aufstellung so übel nicht. Heitinga empfand ich als Zumutung und Sicherheitsrisiko…
Und eines ist auch klar: mit dieser IV hat Hertha noch kein Spiel verloren.
#nurmalso


backstreets29
22. November 2014 um 18:41  |  401973

@apo

das ist doch Pfeifen im dunklen Wald…..das ist die gleiche Scheisse wie immer 😀 😀 😀

#indenTenoreinfallen 😀 😀


22. November 2014 um 18:42  |  401974

huch, wir können Kopfbälle..


Goldelse
22. November 2014 um 18:43  |  401975

Die neue IV hat auf jeden Fall Größe. 😉


del Piero
22. November 2014 um 18:43  |  401976

Wie man sieht arbeitet Kölle mit unheimlich vielen langen Bällen an den Strafraum. Da ist Lufthoheit üebenswichtig


22. November 2014 um 18:46  |  401981

Kraft…


Dan
22. November 2014 um 18:46  |  401982

Schieber wird Abwehr wohl nie lernen.


Neuköllner
22. November 2014 um 18:47  |  401983

Klasse Hegeler


22. November 2014 um 18:49  |  401987

wo bleibt Ronny ??? 😉


22. November 2014 um 18:57  |  401993

Mukhtar nu im Kader oder habe ich da irgendetwas verpasst? Im Ticker von Bundesliga.de ist er nicht als Einwechselspieler aufgeführt.


Dan
22. November 2014 um 18:57  |  401994

Typisches Phänomen. 20 Minuten „powern“ (Köln), dann kehrt etwas Ruhe ein,


22. November 2014 um 18:57  |  401996

TOOOOOOOOOOOOOOOOOR 🙂


Dan
22. November 2014 um 18:57  |  401997

Beerens


Konstanz
22. November 2014 um 18:58  |  401998

Jaaaa, Beerens, 1:0


PSI
22. November 2014 um 18:58  |  401999

Toooooor!


Goldelse
22. November 2014 um 18:58  |  402000

GEEEEEILLLLES TORRR! SUUUPER!!! HA HO HE! 🙂


backstreets29
22. November 2014 um 18:58  |  402001

jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa


Dan
22. November 2014 um 18:58  |  402002

Kleiner Robben. 😉


Neuköllner
22. November 2014 um 18:58  |  402003

BEEEEEEREEEEENS

JAAAAAAAAAAA


Goldelse
22. November 2014 um 18:59  |  402006

Ok, Abschluss war eher schlecht, glücklich abgefälscht, aber der ganze Rest war super von Stocker und Beerens! Ick freu mir so! 🙂


Icke030
22. November 2014 um 19:00  |  402007

Beerens robbt 🙂


coconut
22. November 2014 um 19:00  |  402008

Wow, 1:0 für Hertha.
Wie ist denn das passiert? War gerade in der Küche um was zu futtern zu holen. Nein, nicht für mich, sondern für unsere Katze… 😉
Prima, wenn es für einen 3er reichen sollte.


Icke030
22. November 2014 um 19:00  |  402009

Arjen 🙂


kielerblauweiß
22. November 2014 um 19:01  |  402010

Genau das kann Beerens nämlich! Er hat’s nur noch nicht oft genug gezeigt. Hoffentlich gibt ihm das ordentlich Selbstvertrauen.


22. November 2014 um 19:01  |  402012

Wiederhole meine Frage nochmal, ist ja gerade (glücklicherweise) etwas untergegangen:

Mukhtar nu im Kader oder habe ich da irgendetwas verpasst? Im Ticker von Bundesliga.de ist er nicht als Einwechselspieler aufgeführt.


22. November 2014 um 19:01  |  402013

wir führen in Köln mit einem echt schönenn Tor von Beerens 🙂


Matzelinho
22. November 2014 um 19:03  |  402016

@Bertram

Dadurch das Mukki nur auf Abruf im Kader für Schelle war, und Schelle doch spielt. Ist er nicht im Kader!


Dan
22. November 2014 um 19:03  |  402017

@Coconut
Ab in die Küche.


Goldelse
22. November 2014 um 19:03  |  402018

@Bertram, laut dem Blatt mit der Aufstellung ist er nicht im Kader.


ubremer
ubremer
22. November 2014 um 19:03  |  402019

@Bertram

die Hertha-Bank findest Du oben im Liveticker um 17.31 Uhr


22. November 2014 um 19:04  |  402021

@Matzelinho, @Goldelse

Vielen Dank für die Info.


coconut
22. November 2014 um 19:06  |  402024

@Dan // 22. Nov 2014 um 19:03

@Coconut
Ab in die Küche.
—————————-
Hey. ich bin eh schon immer im vollen Einsatz. Pendele oft genug zwischen draußen eine Rauchen und Klo…..
Also an mir liegt es nicht….. 😆


Neuköllner
22. November 2014 um 19:08  |  402026

Brooks und Hegeler bis jetzt top


backstreets29
22. November 2014 um 19:09  |  402027

Technischer Fehler von ÄBH!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!1

Mann Mann Mann….da wäre er allein am 5er vorm Tor gewesen


Dan
22. November 2014 um 19:11  |  402030

Redet miteinander #manmanman


22. November 2014 um 19:13  |  402034

ehrlich, ich sehe nicht ein, wieso Brooks als Junger es so schwer bei uns hat..


22. November 2014 um 19:14  |  402037

das sage ich auch nach einem spielentscheidendem Fehler. Hugh!


coconut
22. November 2014 um 19:14  |  402038

@backstreets29 // 22. Nov 2014 um 19:09
Ja, mach weiter, gib es ihm….
Dann steigen unsere Chancen, das er noch mindestens ein Tor macht….. 😉


coconut
22. November 2014 um 19:16  |  402039

@apo
Das mit Brooks frage ich mich auch schon seit langem. Für mich eine Klasse besser als ein Heitinga.


backstreets29
22. November 2014 um 19:17  |  402042

@Coco

Du kennst mich zu jut, wa? 😀

Der ÄBH regt mich uff……eben och…anstatt noch 3 Meter zu laufen haut er blind drauf….. –> Kein Prob für den Torwart…..sowas kann man besser machen


22. November 2014 um 19:17  |  402043

@ coco: ja, ohne Übertreibung sehe ich das auch so.
Hegeler mit seinem bisher bestem Spiel.


Dan
22. November 2014 um 19:18  |  402044

@Apo
#Brooks
Leistung ok, aber über sein Seite kommt wenig und die langen Bälle, wie bei Hertha, nicht wirklich gefährlich. Ein echter Test ist das noch nicht, finde ich und trotzdem „schwimmen“ wir ab und zu.


22. November 2014 um 19:19  |  402045

@ backs..Wir brauchen diesen Ben aber dringendst. Noch so ein gradliniger Spieler für ihn ,und wir sind komplett ausrechenbar


Sir Henry
22. November 2014 um 19:20  |  402048

Schade, dass es noch eine zweite Halbzeit gibt.


Inari
22. November 2014 um 19:21  |  402049

Spielerisch Armut bis auf einige wenige Angriffe.
Wieder nur einen Schuss aufs Tor, Glück dass der abgefälscht drin war.
Kämpferisch in Ordnung.
Abstimmung fehlt, führte teilweise zu haarsträubenden Fehlern.

Mir gefallen Schulz, Brooks, Beerens. Rest ok. Hegeler unerwartet stabil und unaufgeregt bisher.


Neuköllner
22. November 2014 um 19:21  |  402051

Und watt sacht ihr zu Hegeler ?

Ick find ihn bis jetzt echt jut.


Goldelse
22. November 2014 um 19:22  |  402053

@apo und coco, dem schließe ich mich auch an. Brooks scheint nicht schlechter (eher besser) als Heitinga und Lusti zu sein. So, weiter auf 3 Punkte hoffen, das wäre ganz wichtig!


22. November 2014 um 19:23  |  402055

51% Zweikämpfe…das hatten wir schon lange nicht mehr 🙂


Neuköllner
22. November 2014 um 19:23  |  402056

Wow, wir haben mehr Zweikämpfe gewonnen als Köln.


Supernatural
22. November 2014 um 19:23  |  402057

Brooks spielt heute besser als sonst. Weniger schülerhaft, mehr Männerfußball. Heitingas Transfer war leider eine komplette Fehleinschätzung. Hegeler erfüllt seinen Part solide. Kann zwar nicht antizipieren wie Brooks, aber gewinnt Kopfballduelle und erfüllt bis jetzt seine Pflicht. Die paar Wackler und Missverständnisse in der Abwehr sind ärgerlich aber durchaus erkärbar wegen Uneingespieltheit.


del Piero
22. November 2014 um 19:25  |  402060

IV und überwiegend die Abwehrarbeit Herthas recht gut. Würde mich freuen wenn Hegeler dort seinen platz findet, angesichts der Personalsituation. Und JAB brauchte vielleicht die Dämpfer, auch von Klinsi, um endlich seine Konzentration über 90min. hoch zu halten. Das, müßt ihr doch zugeben, war bisher nicht der Fall.
Drücke ihm die Daumen das er das in Hz 2 und weiterhin so schafft.
Übrigens wäre der Ball von RB nicht abgefälscht, wäre er zentraler aufs Tor gegangen. Reiner Spekulatius ob er rein gegangen wäre oder der TW ihn noch erwischt hätte.


Goldelse
22. November 2014 um 19:25  |  402061

Hegeler ist bisher auch gut in der IV. Unauffällig.


hurdiegerdie
22. November 2014 um 19:26  |  402062

Hegeler für mich fehlerfrei, eine ganz kritische Situation bereinigt, aber auch zwei halbkritische.
Guten Überblick gutes Stellungsspiel. Bisher nichts zu meckern.


Ursula
22. November 2014 um 19:26  |  402063

Eigentlich sehe ich keine Probleme
für die 2. Halbzeit!

Köln kann zuhause das Spiel noch
viel schlechter „selbst“ machen als
die Hertha im Oly! Herthas Defensive
braucht nur stehen zu bleiben und
wird gestenfalls bei Flanken- oder
Schussversuchen der Kölner ange-
schossen! Kein „Sidekick“, keine
Idee und kein Konzept der Angreifer…

Würde mich doch sehr wundern, dass
die Kölner zu einem Tor kämen!

Es sei denn Herthas bisher „obladioblada“-
Abwehr hilft mit!?

Aber bisher stehen sie sehr ordentlich
gestaffelt und „GEWINNEN zweite Bälle“…


22. November 2014 um 19:26  |  402064

@ dan: da hatte ich eher mit den jeweiligen Spielern im Halbräume gehadert ( Hosogai, Haraguchi)..


backstreets29
22. November 2014 um 19:27  |  402065

@Apo

Ick äusser mich nach dem Spiel nochmal zu ÄBH

Aktuell geht er mir mal wieder tierisch auf den Senkel


Goldelse
22. November 2014 um 19:27  |  402066

del Piero, also ich erinnere mich an weniger komische Aktionen bei Broosk als bei Heitinga.


22. November 2014 um 19:28  |  402068

und: so ein junger IV braucht Praxis, Praxis, Rhythmus.. Ich würde den aufbauen, ohne wenn&aber 🙂
Bin halt ein Jugend- Versteher..kann schon sein.: selektive Wahrnehmung, niemand ist davor gefeit 😉


HerthaBarca
22. November 2014 um 19:29  |  402070

… jetzt muss noch die Passsicherheit im Mittelfeld besser werden!


hurdiegerdie
22. November 2014 um 19:30  |  402074

Ach ja, witzig als wenn er hier mitlesen würde.
Hätte ich einen Spieler bei Luhukay angesichts der Verletzten als gesetzt gesehen, wäre es Heitinga gewesen. Habe ich so auch gesagt.
Siehste mal. 😉


del Piero
22. November 2014 um 19:31  |  402076

Naja @Dan die echten Tests kommen nach Kölle.
Übrigens scheint Schelle dem Jos zu weit vorn zu agieren. Das ist aber das Problem weil Schelle halt die Lücke vor ihm weil Stoxke halt oft sehr seitlich agiert, was für ihn als Flügelspieler ja nicht verwunderlich ist..
Es fehlt hat einer auf der 10.


del Piero
22. November 2014 um 19:32  |  402077

Schelle sieht die Lücken vor ihm , sorry


22. November 2014 um 19:33  |  402078

92% Passquote bei Hegeler und alle Zweikämpfe gewonnen :-O


cru
22. November 2014 um 19:33  |  402080

Ich traue mich kaum mich zu äußern, weil ich doch immernoch die Sorge habe, dass das bisschen Stabilität, was sich in den letzten Minuten abgezeichnet hat, wieder flöten geht. Ich bin noch sehr nervös, gut dass ich nicht auf dem Platz stehe.
Vielleicht im Laufe des Spiels doch Kalou für ÄBH über links bringen. Ansonsten: jetzt weiterkämpfen!


22. November 2014 um 19:34  |  402081

so ein Ball, wie eben von Stocker..ist gefährlicher als all das Gefummel vom Ben.. 😉


Ursula
22. November 2014 um 19:36  |  402083

Ergänzend, das Einzige, was ich der
Hertha in der 2. Hälfte nicht empfehlen
würde, das 1 : 0 zu verwalten…

Das haben die „Luhukay-Buben“ noch
nie erfolgreich „vollbracht“!


backstreets29
22. November 2014 um 19:36  |  402084

@apo

Ich trainiere seit vielen Jahren Jugendmannschaften im Eishockey, Tischtennis und auch im Fussball.

Meine Erfahrung hat mir gezeigt, dass es auf den Spieler ankommt, ob er das klate Wasser in das man ihn schmeisst verträgt oder nicht.

Ich habe Spieler erlebt, die haben sich nach Fehlern oder Rückschlägen kurz geschüttelt und es ging weiter, aber ich hab auch Spieler erlebt, für die haben Fehler die ganze Welt zusammenbrechen lassen…..aber ich glaub das ist eher ein Thema für den Leuchtturm als während des Spiels


22. November 2014 um 19:38  |  402086

und wie schätzt du Brooks ein?


22. November 2014 um 19:39  |  402089

Brooks ist ein Schüttler, Für mich 🙂
aua, das könnte Sprüche geben..


22. November 2014 um 19:40  |  402090

@ ursula: bis jetzt halten sie sich an deinen Rat..


Dan
22. November 2014 um 19:40  |  402091

@delpiero
Wichtig ist heute. Die anderen „Tests“ fangen auch bei 0:0 an. Ich wollte nur andeuten, dass Köln uns bisher in der Abwehr wenig prüft und wir trotzdem ab und an „schwimmen“. Mal sehen, ob Köln auch mal die rechte Seite nutzt.
Würde einem gut aufgelegten Schulz in die Karten spielen.


Goldelse
22. November 2014 um 19:40  |  402092

Guter Beginn. Köln ideenarm, Hertha steht gut.


backstreets29
22. November 2014 um 19:40  |  402094

@Apo

ein ganz zartes Seelchen das die richtige Mischung zwischen Konsequenz und langer Leine braucht und der sein zartes Seelchen hinter Tatoos und “ Cojones“ versteckt


22. November 2014 um 19:43  |  402096

Wenn dem so ist, magst du recht haben. Ich kenne ihn nur vom TV…


Dan
22. November 2014 um 19:44  |  402099

Typisches Beispiel eben, biste eher am Mann, kommste ordentlich in den Zweikampf und hast eine Chance ihn zu gewinnen.


coconut
22. November 2014 um 19:44  |  402100

Also mal ganz abgesehen davon, das Hertha führt und das erfreulich ist, ist der Unterhaltungswert dieses Spiels doch ziemlich überschaubar. Zumindest ohne Hertha Brille betrachtet…. 😉


backstreets29
22. November 2014 um 19:45  |  402101

Unnötig wie ein Kropf


22. November 2014 um 19:45  |  402102

tja….


Neuköllner
22. November 2014 um 19:45  |  402103

wie unverdient.


PSI
22. November 2014 um 19:45  |  402104

So ein Mist!


Ursula
22. November 2014 um 19:45  |  402105

Einladung zum Tanz…


coconut
22. November 2014 um 19:45  |  402106

Na Prima
Hegeler bleibt vorne und die Kölner nutzen den Raum… 🙁


Dan
22. November 2014 um 19:45  |  402107

Unnötig wie ein Kropf


Goldelse
22. November 2014 um 19:45  |  402108

Super, Hegeler liegt verletzt am gegnerischen Strafraum. Hätte der Schiri auch abpfeifen können. Aber, was macht Hegeler da vorne? Einfach weiter sicher stehen, aber nein…


22. November 2014 um 19:46  |  402109

dieses extrem Höhe Stehen, ist doch….


22. November 2014 um 19:46  |  402110

shit…das machen wir aber noch


coconut
22. November 2014 um 19:46  |  402111

Wenn das mal jetzt nicht noch komplett in die Hose geht.
Ich könnte K****


coconut
22. November 2014 um 19:47  |  402113

Ick jeh rauchen….


22. November 2014 um 19:48  |  402115

halte ich für einen schlechten Wechsel..


22. November 2014 um 19:48  |  402116

huch..


Neuköllner
22. November 2014 um 19:48  |  402117

Schade Peter


backstreets29
22. November 2014 um 19:48  |  402118

Mentalität eingewechselt


Goldelse
22. November 2014 um 19:48  |  402119

Wieso kommt jetzt Niemeyer? Ich versteh es nicht. Wenn hätte er vor dem 1:1 kommen müssen.


Ursula
22. November 2014 um 19:49  |  402120

Niemeyer ist da!

Schrieb ich gerade etwas von „verwalten“,
doch jetzt nicht das 1 : 1 ….???


hurdiegerdie
22. November 2014 um 19:50  |  402122

Das ist das Spiel eines Absteigers. Du führst auswärts und fängst dir einen Konter, den du nur bekommst, wenn du in den letzten Minuten alles aufmachst, um noch was zu holen.


Supernatural
22. November 2014 um 19:50  |  402123

drecksschiri rettet köln.. das tor darf nie entstehen


coconut
22. November 2014 um 19:50  |  402124

Aua, das war viel Glück.
Nee, SO wird das nichts.


22. November 2014 um 19:51  |  402127

Ganz ehrlich: So ein Gegentor darf man sich mal fangen. Das sehe ich nicht als allzu schlimm an. Den anschließenden Wechsel hingegen kann ich nicht nachvollziehen. Hosogai präsentiert sich zwar deutlich ballsicherer als in den vorigen Spielen, den Spielaufbau von hinten heraus allerdings komplett auf die Schultern von Hosogai und Niemeyer zu verteilen halte ich dann doch ziemlich gewagt. Zumal das im Zentrum bis dato ja eigentlich ganz gut aussah.


Start-nr.8
22. November 2014 um 19:53  |  402130

Luhu, dieser Wechsel ist ein totales Armutszeugnis. Was willst Du mit einem ermauerten Punkt?? Bring Kalou


coconut
22. November 2014 um 19:53  |  402132

PN für Stocker?
Was für ein Blödsinn.


Supernatural
22. November 2014 um 19:54  |  402133

junge junge… köln war tot. wenn wir heute keine 3 punkte holen, zeigen wir leider die typischen symptome von absteigern.


Goldelse
22. November 2014 um 19:54  |  402134

Ein Punkt wäre bei dem Spielverlauf heute eigentlich zu wenig. Hoffentlich bleibt es aber wenigstens bei einem Punkt.


coconut
22. November 2014 um 19:55  |  402137

…und PN gleich mal zu spät und mit Gelb belohnt…. 🙁
das Spiel nimmt gerade einen unerfreulichen verlauf.


linksdraussen
22. November 2014 um 19:55  |  402138

Niemeyer für Stocker versteht niemand, der dieses Spiel bisher gesehen hat.


Cro-Mag
22. November 2014 um 19:56  |  402139

Ogott… Niemeyer….
Luhukay hat damit den letzten Punkt bei mir verspielt. Was macht der Mann da?


Supernatural
22. November 2014 um 19:57  |  402141

Niemeyer rein… langsam gehen den letzten Pro-Luhukayleuten(auch mir) die argumente aus..


Dan
22. November 2014 um 19:59  |  402143

Stocker hat gegen Polen 62 Minuten gespielt. Bisher war Stocker platt, trotz 6 Tage zwischen den Spielen.
Könnte ein Grund sein.


22. November 2014 um 20:01  |  402144

Wir spielen aktuell mit 3 Sechsern, weil Skjelbred gezwungen wird sich fallen zu lassen und die Bälle zu fordern, die sich eigentlich Hosogai und Niemeyer holen sollten. Davor klafft ne Riesenlücke.

Sorry, aber dieses Szenario hätte man sich denken können, auch ohne funktionierende Kristallkugel.

Wenn man Stocker hätte auswechseln wollen, und wenn Luhukay der Meinung ist, die Luft wäre bei ihm raus gewesen muss man das so akzeptieren, hätte man mit Kalou einen Spieler gehabt, der genau diesen Part hätte spielen können.

Nein, dieser Wechsel ist nicht zu verstehen.


Supernatural
22. November 2014 um 20:02  |  402146

ich hoffe es bleibt beim 1-1… ein sieg wird das nicht mehr mit solch defensive Nonsense-Wechsel. Einfach schwachsinnig


hurdiegerdie
22. November 2014 um 20:03  |  402147

Hertha ergibt sich in das Schicksal eines Punktes. Es wird wohl keiner werden.


22. November 2014 um 20:03  |  402148

Meine Fresse, das Spiel gerade sieht wieder unfassbar stark nach dem aus, was wir seit Wochen spielen. Getreu dem Motto:

Aufbauspiel? Nein, danke!


Konstanz
22. November 2014 um 20:04  |  402151

Finde, wir stehen mit Niemeyer zentral gerade stabiler als vorher, und über die Flügel können die Kölner das nicht…


coconut
22. November 2014 um 20:04  |  402152

@Dan
Nun hör aber mal auf.
Mag ja sein, das Stocker platt war, aber einen rein defensiv orientierten Mann für einen Offensiven?
Genki wäre ja auch noch da. Der kommt jetzt für ÄBH.
Nee, das ist „Angst haben“ in Reinkultur und leider spielt das Team auch so. Für mich ist das was Luhukay zur Zeit verkörpert alles, aber keine Gewinner Mentalität. Genau darin sehe ich auch ein Problem.


linksdraussen
22. November 2014 um 20:05  |  402153

@Dan: Ich habe Stocker nicht platt gesehen. Für mich läuferisch und fußballerisch ein echter Aktivposten.


coconut
22. November 2014 um 20:07  |  402156

Vielleicht hat ja einer unseren Spieler noch einen Geistesblitz…..
Das Prinzip Hoffnung halt.
Das ist einfach nur dürftig. Das Spiel ist unansehnlich und von beiden Teams bestenfalls mittleres 2.Liga-Niveau.


22. November 2014 um 20:10  |  402159

so Kalou für Schieber


22. November 2014 um 20:11  |  402161

wir schwimmen Hinten grad total


Goldelse
22. November 2014 um 20:12  |  402165

Jetzt Ronny einwechseln. 😉


22. November 2014 um 20:12  |  402166

Ronnyyyyyyy!


Dan
22. November 2014 um 20:13  |  402169

So geht das.


22. November 2014 um 20:13  |  402170

Und jetzt kommt der Kalou-Wechsel. Wieder darf er sich als einzige Spitze beweisen. Eine Position, auf der er nachweislich nicht so funktioniert, wie er es als 2. Spitze um einen körperlich präsenten Stürmer (Schieber) herum tun würde.


Konstanz
22. November 2014 um 20:13  |  402171

Jaaaa, 2:0


22. November 2014 um 20:13  |  402172

so geht es endlich auch mal!!!!!!!!!!!!


todde
22. November 2014 um 20:13  |  402173

Jaaaaaaaaaa


Goldelse
22. November 2014 um 20:13  |  402174

TOOOOOOOOOOR!!!


Konstanz
22. November 2014 um 20:13  |  402175

Ndjeng, Fußballgott!


PSI
22. November 2014 um 20:13  |  402176

Ich glaub es nicht!


coconut
22. November 2014 um 20:13  |  402177

Wie kann man sich nur derart aus kontern lassen? Da stimmt ja kaum noch was.
So langsam mache ich mir ernsthafte Sorgen, wie das weiter gehen soll.

Hi, hi, was für ein Duseltor….. 😆
Unverdient, aber danach fragt ja keiner mehr….


22. November 2014 um 20:13  |  402178

TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOR 🙂


Neuköllner
22. November 2014 um 20:13  |  402179

Dusel hoch 3.

Aber geeeeeiiiiiillllll


Konstanz
22. November 2014 um 20:13  |  402180

Hertha wird Meister!


Iccu
22. November 2014 um 20:13  |  402181

das Tor passt zum Spiel


cru
22. November 2014 um 20:13  |  402182

Ich tippe auf einen knappen Sieg! 😉


22. November 2014 um 20:14  |  402183

aber wir machen das Tor 😀


Goldelse
22. November 2014 um 20:14  |  402184

@cru 😀


Trikottauscher
22. November 2014 um 20:15  |  402185

Uiuiuiiiiiii, wat’n Duseltor!!! Aber: yeaaaaaaaaaaaaaaaaaaaahhhhhhhhh 😉


cru
22. November 2014 um 20:15  |  402187

Puh, ich gucke nur noch mit einem Auge … watt’n Glück!


Neuköllner
22. November 2014 um 20:20  |  402190

Wo sind meine Blutdrucktabletten ? 😉


Dan
22. November 2014 um 20:22  |  402193

@coconut
Natürlich ist das eher „Angst“, aber Hertha rennt beim 1:1 kopflos nach vorne und lässt sich auskontern. Ob nun Ruhe reinbringen oder Hose voll. Mit einer Niederlage wäre wohl auch der letzte Rest von Selbstsicherheit weg.

Ich fand den Wechsel auch nicht top, ich kann ihn aber verstehen. Darum ging es mir bei Stocker.

@linksaussen
Vor dem TV kann ich Stockers Zustand nicht erkennen. War nur eine Idee für die Auswechslung.

Sieg aus . 300% Punkte aus einem Spiel. 😉


22. November 2014 um 20:22  |  402194

Abpfeifen!


Konstanz
22. November 2014 um 20:22  |  402195

Prima, drei Punte!
Wünsche Euch ein schönes Wochenende!


22. November 2014 um 20:22  |  402196

YEAH 🙂 3 Punte


22. November 2014 um 20:23  |  402197

STRIIIIIIIIIIIIIKEEEEE


Iccu
22. November 2014 um 20:23  |  402198

Schluss, puh das war harte Kost


todde
22. November 2014 um 20:23  |  402199

🙂


Neuköllner
22. November 2014 um 20:23  |  402200

Der Sieg war ja soooooooooo wichtig.

Dreckig aber wichtig.


Goldelse
22. November 2014 um 20:23  |  402201

Geschafft! Was ein Glück! Zwischendurch einfach unverständlich, jetzt bin ich aber einfach glücklich über die 3 Punkte. 🙂


Beachcomber
22. November 2014 um 20:24  |  402203

🙂


backstreets29
22. November 2014 um 20:24  |  402204

AUSWÄRTSSIEG

3 Punkte ….das ist zunächst wichtig…..
die Maßnahem mit Hegeler ist aufgegangen…Brooks wie ein „Alter“

Jos knows…..


coconut
22. November 2014 um 20:24  |  402205

Was für ein Gewürge.
Aber (fast) egal. Jedenfalls mit viel Glück 3 Punkte auf der haben Seite.
Nur, wenn wir so weiter „spielen“ wird uns alles Glück nicht retten können. Da muss sehr deutlich was passieren.


cru
22. November 2014 um 20:24  |  402206

Boa, es ist zwar erst 11:24am, aber jetzt bräuchte ich ein Beruhigungsbier!
Ein Glück, ey.


King for a day – Fool for a lifetime
22. November 2014 um 20:25  |  402207

Scheiss Spiel
Super Ergebniss

Leider waren das die letzten Punkte in der Hinrunde….


Inari
22. November 2014 um 20:25  |  402208

Fazit

Beschissene Leistung, wie immer, spielerisch katastrophal,,kämpferisch in Halbzeit zwei nichts gezeigt, Wechsel des Trainers viel zu spät und nicht nachzuvollziehen. Körpersprache des Trainers wie auf einer Trauerfeier.

Gewonnen durch zwei Eigentore des Gegners. Glückwunsch Hertha, unverdiente drei Punkte, wenn auch super wichtig.

Hoffe luhukay ist bald weg, das ist nicht mehr mit anzusehen.


Supernatural
22. November 2014 um 20:25  |  402209

eeendlich mal glück für uns haha. so einen dreckssieg mit dreckstor haben wir gebraucht. endlich mal. sonst seh ich solche Siege nie für Hertha


Etebaer
22. November 2014 um 20:25  |  402210

Nach der ersten Halbzeit wollte ich Hertha praktisch vorbehaltlos loben, in der Zweiten leisten wir uns plötzlich einige Blödheiten, kassieren den Ausgleich, bleiben mit Glück und Kampf im Spiel – dann kommt so ein Glanzstreich von Freistoss den der Fußballgott persönlich geleitet hat zum Sieg.

Egal!

Gewonnen 🙂


Dan
22. November 2014 um 20:27  |  402211

Glücklicher Sieg. Unverdient? Vielleicht. Aber das wird bald keinen mehr interessiert.

Trotzdem noch viel Arbeit und wenn man in die Gesichter sah, waren die zwar happy aber bestimmt nicht zufrieden.


apollinaris
22. November 2014 um 20:27  |  402212

Ham wa die verhaun…


cameo
22. November 2014 um 20:27  |  402213

Am meisten freut es mich für @Goldelse. Die (?) schreibt hier insgesamt eher sparsam, labert niemanden an die Wand, pieselt niemandem an die Karre und meldet sich beim ersten Hertha-Tor mit einem herzlichen Berliner „Ick freu mir so!“

Ick mir auch!


Hertha Ralf
22. November 2014 um 20:31  |  402220

@ cameo: dit heest ooooch 🙂


Flankovic
22. November 2014 um 20:31  |  402221

So muss das!
Das Ding von Ndjeng war super berechnet, der sollte GENAUSO kommen.
🙂


Trikottauscher
22. November 2014 um 20:31  |  402222

es gibt tage, an denen freut man sich über 3 punkte, möchte aber lieber nicht viel mehr dazu sagen :roll:


22. November 2014 um 20:32  |  402224

@Dan
Nein. Das macht keinen Sinn. Wenn ich mich recht entsinne, waren wir zu diesem Zeitpunkt immernoch in der Post-Standard-Phase. Nichts also mit „kopflos nach vorne“.

Und selbst, wenn genau dem so gewesen wäre, dann machen vor allem die Innenverteidiger den Fehler, sich dermaßen hoch zu orientieren. Diese schieben und ziehen nämlich, nicht die Sechser.

Die Einwechslung von Peter Niemeyer hatte bezogen auf unser Offensivspiel einzig und allein den Effekt, unser Aufbauspiel komplett zu zerstören. Und das beim Spielstand von 1:1, bei 30 Minuten zu spielen.

Es geht bei dieser Auswechslung nicht um die Personalie Stocker, sondern einzig und allein um Niemeyer (dessen Qualitäten ich nebenbei bemerkt, situationsbedingt, äußerst schätze).

Ich will jetzt auch nicht rumstänkern, aber ich bin da komplett anderer Meinung und erkenne ehrlich gesagt auch keinen kausalen Zusammenhang, der mich in Bezug auf diesen Wechsel in deine Richtung wird umschwenken lassen.

Sei es drum. Drei Punkte für Hertha, mehr Dusel geht nicht. Für mich aber kein Sieg des Trainers.


Ursula
22. November 2014 um 20:33  |  402226

Der Fußballgott war heute sehr, sehr gnädig!!!

@ hurdie, wie sind die aktuellen Relationen?

Dieses „Coaching“, dieses „Bankgesicht“…

Du gute Güte! Mir fällt nichts ein…


Morje
22. November 2014 um 20:33  |  402227

Anthony Ujah würde wohl sagen „Das ist Fußball“


Kristensen
22. November 2014 um 20:33  |  402228

Das war ein 6-Punkte-Spiel! Die Kölner werden sicher noch in die unteren Regionen abrutschen.


backstreets29
22. November 2014 um 20:35  |  402229

ach ja…Nachtrag für Coco

Ich fand ÄBH fantastisch heute….und ich verstand seine Auswechslung….
wenn er immer so spielt ist alles super

@Inari

Bleib dem Blog während des Spiels fern und hör auf hier zu nerven
Du bist peinlich…..und deine Kommentare unter der Gürtellinie


linksdraussen
22. November 2014 um 20:35  |  402230

Ganz dreckige drei Punkte! Ganz ganz wertvoll.


Hertha Ralf
22. November 2014 um 20:36  |  402233

Nur eine Anmerkung: 77 Minuten mit Schieber, den hier so so viele reingeschrieben haben und dann kam Kalou …
Wer hat den Unterschied gesehen?
Ich!
Schönen Abend und das muss man erst mal verarbeiten, Not gegen Elend, erinnerte mich oft an Zweite Liga, aber am Ende drei Punkte , aber schön ist anders 🙁


22. November 2014 um 20:37  |  402234

@Inari

Das war sicherlich keine „beschissene“ Leistung und auch kämpferisch war das in Ordnung. Wenn du mehr Körpereinsatz sehen willst, würde ich dir eine andere Sportart empfehlen. Vielleicht findest du allerdings in der dritten chilenischen Liga einen Verein, der deinem Wunsch nach mehr kämpferischer Leistung entspricht.
Was das spielerische angeht, war das heute eine durchschnittliche Leistung einer Mannschaft, die irgendwo im Mittelfeld der Liga rumdümpelt. Wer sich mehr wünscht, dem lege ich einen Umzug nach München nahe, da wird dein Durst nach Hochklasse-Fußball sicherlich bedient.

Jetzt hab ich den Troll doch wieder gefüttert. Manche Leute lernen nie.


coconut
22. November 2014 um 20:37  |  402237

@Dan // 22. Nov 2014 um 20:22
Der Wechsel war aber schon vor dem 1:1 geplant…… 😉

Ihr könnt sagen, was ihr wollt.
Luhukay hat für mich „seine Linie“ verloren und genau das sieht man auch dem Spiel (oder was immer das sein soll) der Mannschaft an.
Ich entsinne mich noch gut daran, das Luhukay mit überraschenden wechseln was positives bewegte. Heute wirkt das eher hilf- und ratlos.
Ich sehe da zu viel was sich an negativem angesammelt hat. Für mich steht Luhukay mehr als nur „auf der Kippe“.
Versagt er hier bei Hertha, wo recht ordentlich investiert werden konnte, ist seine Zeit als 1.Liga Trainer vorbei. Zumal er ja bisher eh nicht unbedingt glänzen konnte. Was zum Teil sicherlich auch an den Umständen lag. Aber ich denke, da sind jetzt zu viele gute junge Trainer dabei Fuß zu fassen.
Bei mir hat Luhukay jedenfalls sehr viel an Ansehen verloren.


Kamikater
22. November 2014 um 20:39  |  402240

Geschlossene Mannschaftsleistung, verdienter Sieg.

HaHoHe!


apollinaris
22. November 2014 um 20:41  |  402242

Brooks 85% Zweikämpfe
Hegeler 79%
so geht Innenverteidigung.


hurdiegerdie
22. November 2014 um 20:41  |  402243

apollinaris // 22. Nov 2014 um 20:27

jenau!


apollinaris
22. November 2014 um 20:42  |  402244

Heitinga häte was um die 30% und Lusti um die 60%,,


Goldelse
22. November 2014 um 20:42  |  402245

@cameo, vielen Dank. 🙂
Mich freut es auch, dass wir uns endlich mal wieder über ganz wichtige drei Punkte freuen können.

Ich wünsch euch noch einen tollen Abend!

PS: Der 😉 Goldelse (Siegessäule) habe ich nur als Nickname gewählt.


cameo
22. November 2014 um 20:43  |  402247

@Hertha Ralf // 22. Nov 2014 um 20:31 – „@ cameo: dit heest ooooch :)“

Danke.


U.Kliemann
22. November 2014 um 20:43  |  402248

Oh mein Gott,lohnt sich die Aufzeichnung noch?
Oder reicht das aktuelle Sportstudio?


22. November 2014 um 20:45  |  402252

@apollinaris

um nicht die ganze Zeit nur über diesen verkorksten Wechsel zu meckern:

Auch mir hat die Innenverteidigung äußerst gut gefallen. Nicht nur die Zweikampfwerte waren gut. Am meisten aufgefallen ist mir, dass ich nicht dieses ständig schlechte Bauchgefühl hatte, wenn unsere Innenverteidiger Teil der Spieleröffnung waren. Hat mir, zumindest heute, in der Kombination äußerst gut gefallen.


Braunschweiger
22. November 2014 um 20:46  |  402253

Sicherlich keine Top-Leistung, insbesondere nach vorne ging nicht viel und einige üble Aussetzer, wie z.B. beim 1:1.
Aber dennoch sicherlich keine richtig schlechte Leistung. Die Einstellung hat gestimmt. Hegeler und Brooks beide mit über 80% gewonnene Zweikämpfe, insgesamt 53,9 % gewonne Zweikämpfe. Beerens zeigt mal was, er so kann.

Fazit: wichtiger, etwas glücklicher Sieg. Leichte Steigerungen zu erkennen. Aber es bleibt eine sehr schwierige Saison.


Friedrichshainer
22. November 2014 um 20:46  |  402254

Fazit des Spieltags: „Hertha baut seinen Vorsprung vor Dortmund aus.“ 😀


Iccu
22. November 2014 um 20:46  |  402256

@U.Kliemann

es lohn sich immer, auch wenn’s weh tut 🙂


backstreets29
22. November 2014 um 20:48  |  402258

80 % Zwweikämpfee für Hegeler……das sagt wohl alles


cameo
22. November 2014 um 20:48  |  402259

@Goldelse – „PS: Der 😉 Goldelse (Siegessäule) habe ich nur als Nickname gewählt.“

Guter Nick! Und Du brauchst Dich nicht dafür zu entschuldigen, ein Mann zu sein. Das muss kein Nachteil sein.


Ursula
22. November 2014 um 20:49  |  402261

Hey @ Bertram und dieser andere agressive
User, dessen Namen ich seit geraumer Zeit
vergessen habe..

Was macht IHR mit dem User @ Inary???

Der hat SEINE Sichtweise beschrieben, die
zumindest heute „VIELE“ teilen, was „maßt“
IHR Euch an, ihn öffentlich „BLOß“ zu stellen,
ihn abzukanzeln…???

Jos knows nothing!!! Der hat heute in das
Butterfass gegriffen, wofür ER nichts konnte…

Die SPIELER haben sich diese hochwichtigen
3 Punkte schwersterarbeitet, wenn auch wie!!!


apollinaris
22. November 2014 um 20:49  |  402262

@ cameo: 🙂


Supernatural
22. November 2014 um 20:50  |  402263

Hoffentlich wird das Team in seiner Gesamtheit durch den heutigen Sieg stabiler. Die 1.hz gefiel gut im Verhältnis zum aktuellen Spielermaterial. Da hatte Köln eig nur 1-2 Kontergelegenheiten durch Fehlkommunkiation von herthaspielern.

An sich brauchen wir nur noch einen Überraschungssieg gegen Gladbach, Bayern oder Dortmund UND einen Sieg gegen Frankfurt oder Hoffenheim. Dann wäre die Hinrunde gerettet.

Der Sieg heute war jedenfalls essentiell. Am Ende hat man auch gesehen, wieso Kalou nicht von Anfang an gespielt hat. Er ist einfach nicht so spritzig drauf gewesen. Ben-Hatira fehlte ebenfalls heute die Spritzigkeit. Aber ist man gewohnt bei ihm nach Verletzungen.

Zum Glück hatten wir das Glück des Tüchtigen. Im Winter muss dringend nachgebessert werden.


U.Kliemann
22. November 2014 um 20:52  |  402265

O.K. ,wahrscheinlich hat die von mir gespendete
Kerze doch geholfen,auch wenn ich sie bereits im
Grunewald gezündet hatte.


22. November 2014 um 20:57  |  402269

@Ursula

Normalerweise überlese ich deine Beiträge, ist mir schlichtweg zu anstrengend, trotz abgeschlossenem Hochschulstudium. Sei’s drum.
Habe nur gesehen, dass ich direkt von dir genannt wurde. Ich persönlich würde mein Verhalten nicht zwangsläufig als aggressiv beschreiben. Viel mehr ging es mir darum, dem User @Inari Alternativen vorzustellen, die seiner Vorstellung dessen, von dem er sich unterhalten lassen will, eher entsprechen. Ob er diese Hilfestellungen annehmen möchte, bleibt ihm überlassen.

Ich persönlich bin kein Fan davon, solche Dinge hier im Blog ausarten zu lassen. Ich bin eben nicht der Fan, der solche Plattformen als Forum der Selbstdarstellung nutzen möchte. Hoffe, das ist für dich in Ordnung, denn mehr wirst du von mir zu dieser Sache nicht lesen.


Plumpe71
22. November 2014 um 20:58  |  402271

Drei ganz wichtige Punkte, aber geändert hat sich spielerisch leider viel zu wenig, pomadig und ängstlicher Spielaufbau und ohne die Ideen und die individuelle Klasse von Beerens auf der Aussenbahn sieht es im Mittelfeld nach wie vor ganz mau aus, jedenfalls meine ich diesen Sieg und das Zustandekommen richtig einordnen zu können. Die Situation ist noch immer schwierig und ohne wirkliche Verstärkung im Mittelfeld wird das eine hammerharte Saison. Der Wechsel von Niemeyer / Stocker war unnötig, warum immer so ängstlich , wo ist denn die Winnermentalität hin, wird hier nur noch destruktiv gespielt und gelegentlich mal der Weg nach vorne gesucht ? Über den Auswärtsdreier freue ich mich ja rein vom Ergebnis, aber das Spiel war in weiten Teilen furchtbar anzusehen.


del Piero
22. November 2014 um 21:03  |  402281

Na Leute ohne Glück geht nichts im Leben. Napoleon hat mal einen entlassen weil er „keine Fotune“ hatte. Dennoch war es für mich kein glücklicher Sieg. Eine Mannschaft welche ihr Glück nur im „kick and rush“ sucht hat es fuballerisch nicht verdient zu gewinnen. Angesichte unserer Probleme im kreativen Bereich war das heute mehr als zufriedenstellend. (Ist ja immer eine Frage der Erwartungen).
Übrigens es gibt so Momente und als der Ujah das Dingen gegen die Latte gedroschen hatte da dachte ich:“Das können wir noch gewinnen“
Nach den bisher traurigen Zweikampfwerten gerade der IV war das heute ein Quantensprung. das mögen die Kritiker bitte auch mal sehen.


Dan
22. November 2014 um 21:04  |  402282

@Bertram & @Coconut
Akzeptiere ich. Wenn bei einer 1:0 Führung nur ein IV an der Mittellinie steht, finde ich das kopflos nach vorne rennen.

Das der Wechsel vor dem Ausgleich geplant war habe ich auch mitbekommen, aber daraus entehme ich eben, dass es J-Lu zu offensiv wurde.
Denn für nichts anderes kommt Peter rein, verdichten reinhauen und kein Aufbauspiel.

Ich hätte erwartet das PN auf der 6 Hosogai ersetzt und der in die IV geht und Hegeler nach vorne verschoben wird.

Aber so War es Beton bei einem 1:1. Nicht optimal. Linie verloren? Keine Ahnung aber das hat man doch schon öfter gesehen.

Aber wie geschrieben, eure Kritik kann ich verstehen.


del Piero
22. November 2014 um 21:06  |  402283

@Plumpe
Ich freu mich immer über die Kritiker vor dem Fernsehschirm, Couchkritiker halt.


del Piero
22. November 2014 um 21:08  |  402288

@Cameo 20:48
Was wäre die Welt ohne Männer?
Sinnlos und leer 😆


del Piero
22. November 2014 um 21:18  |  402295

@Dan Quatsch Beton. Ich schrob schon in der Hz-pause das Stocker überwiegend auf den Flügeln zu finden war (was verständlich ist) Das durch PN zu verändern war logisch. im Übrigen hat PN durchaus auch kreative Eigenschaften. Durch en wechsel wurde halt Schelle nach vorn gezogen, wo er sich sowieso wohler fühlt. Klar war das defensiver. Aber jeder hat doch gesehen das die Mannschaft in Hz2 zu offensiv agierte (siehe Gegentor). Das war Jos Korrektiv. im übrigen arbeitet schieber besser nach hinten, doch Kalou steht vorn viel richtiger, sodass noch (vor allem in der Verlängerung) einiges nach vorne ging und Kölle garnicht mehr in die Situation kam unser Tor zu bedrohen.


backstreets29
22. November 2014 um 21:25  |  402306

@Uschi

Kopf zu …und nicht immer pöbeln, alles negativ sehen und vor allem lass mal die Aggressivität raus….das ist gruselig und nicht vonnöten


22. November 2014 um 21:26  |  402308

@del Piero

ich habe das bereits zu den Posts von @Dan geschrieben: Das stimmt leider nicht. Skjelbred agierte auch nach der Einwechslung von PN nicht offensiver als zuvor. War auch gar nicht möglich, denn es kamen schlichtweg keine Bälle mehr nach vorn. Und wenn man an dem Gegentor kritisieren möchte, dass man zu hoch stand (kann ich persönlich verstehen, auch wenn ich diese Auffassung nur mit Abstrichen teile. Ich bin Verfechter des hohen Verteidigens), dann ist vor allen der hinteren Abwehrreihe dieser Vorwurf machen. Dieses Gegentor wäre mit Niemeyer statt Stocker aller Wahrscheinlichkeit nach auf die exakt selbe Weise gefallen. Stockers Positionsspiel war denke ich auch genau so gedacht: der stetige Wechsel vom Flügel ins Zentrum und zurück war geplant. Ich glaube nicht, dass Luhukay an dieser Stelle irgendetwas dessen, was du da aufgeführt hast, korrigieren wollte.


hurdiegerdie
22. November 2014 um 21:31  |  402316

Ich finde, dieses Spiel lässt mein Leiden nur aufllammen; ein Leiden, von dem ich glaubte es abgeschlossen zu haben.

Hertha wird absteigen. Ein zufälliger Sieg gegen eine extrem schwache Mannschaft wird nichts daran ändern, dass diese Hertha-Truppe nicht erstligatauglich ist, und damit meine ich keinen Vergleich mit Paderborn.


Hertha Ralf
22. November 2014 um 21:33  |  402319

Ich hätte Schelle so gern das Tor gegönnt, aber das war die Entlastung die mit Kalou dann kam.
Brooks und Hegeler auch gegen die Bayern ?
Aber der Fußballgott war heute blau – weiß , ob der nochmal nächsten Samstag kommt?
Wenn er da ist , sollten wir ihn reinlassen 🙂
Ein Punkt gegen den FCB, man wär das schön.
Haben heute Vormittag das neue EZ besucht mit Fanshop des nächsten Gegners, da war leider mehr los als im Hertha Shop im EG.
“ Berliner“ FCB Anhänger kauften da schon ihre Utensilien für den nächsten Spieltag.
Aber das ist wieder eine andere Geschichte …


bezzo
22. November 2014 um 21:46  |  402335

Jaja, die Hertha wird absteigen… Das einzige, was hier nicht erstligatauglich ist, sind die Kommentare mancher selbsternannter Experten! Echt ätzend zur Zeit, dieses negative Ausk***en hier im Blog!


bbqmaster
22. November 2014 um 21:55  |  402340

Ganz dreckiger Sieg!
War das jetzt das fehlende Quentchen? Dusel war es schon: Abgefälschter Schuss nach tollem Solo, ein Wahnsinns-Lattenkracher, ein miserabel gespielter Kölner Konter und ein furchtbar schlecht getretener Freistoß, bei dem die Kölner auch auf die Mauer hätten verzichten sollen.
Wichtige 3 Punkte. Das gibt etwas Luft nach unten.
Hegeler scheint als IV besser zu funktionieren als auf 6, 8 oder 10.
Aber es war nur Köln. Jetzt bloß nicht wieder in Euphorie verfallen wie nach dem HSV-Spiel.
Extrem limitierte Kölner haben und ganz schön zittern lassen.
Einen solchen Sieg muss man mitnehmen.
Es gibt aber noch sehr sehr viel Arbeit!


Inari
22. November 2014 um 22:03  |  402346

@ich soll dem Spiel fernbleiben und erst später schreiben: habe ich doch gemacht. Ein relativ positiver Kommentar in der Halbzeit, ein mMn sehr nachvollziehbar negativer nach Abpfiff.

@ich solle mir eine andere Sportart anschauen: werde ich nicht kommentieren. Hat sich jemand hier alle anderen Spiele angeschaut in der Sportschau? Köln und Wir sind spielerisch bisher die schlechtesten Mannschaften am Spieltag gewesen, wahrscheinlich werden uns die morgigen Spiele nich Paroli bieten.
Die Mannschaft spielt einfach beschissenen Fußball, dabei bleibe ich. Diese Fehlpässe, diese mentalen Aussetzer, in hz2 quasi keinerlei Körpersprache mehr. Hat da irgendjemand hier den Willen zum 2:1 gesehen? Ich nicht. lustlos ist das. Oder doch eher lethargisch. Dass wir gewonnen haben war pures unverdientes Glück – hinten wie vorne. Das war kein Auftritt einer Mannschaft aus dem grauen Mittelfeld wie hier einer meinte, das war pures zweit oder Drittliganiveau, wie quasi jede Woche. 1,5 Torschüsse in hz1, genausoviele in hz2.

Die Punkte wären super wichtig, weil wir bis zur Rückrunde maximal noch ein Spiel gewinnen können, wahrscheinlicher ist aber, dass wir keinen einzigen Punkt mehr holen. Ich bin mir sehr sicher, dass wir auf einem Abstiegskandidat überwintern werden kmund zwar verdienter Maßen .


Inari
22. November 2014 um 22:10  |  402355

Nich = noch
Abstiegskandidat = abstiegsplatz


U.Kliemann
22. November 2014 um 23:37  |  402442

Na ja, habe mir das Spiel entspannt (ergebnis be
kannt) angesehen. 1 HZ. im großen und ganzen O.
K. 2 Hz. Schwach und eigentlich wäre ein Unent-
schieden für Köln verdient gewesesn. Aber wen
interssiert das Morgen? 3 Punte sind da,und die
nächsten 3 gegen Bayern sind nur eine Frage
der Zeit! Welcher Zeit auch immer !

Anzeige