Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(mey) – Es ist nicht ganz einfach, in diesen Tagen mit Adrian Ramos zu sprechen. Der Kolumbianer, der im Sommer für 9,7 Millionen Euro von Hertha zu Borussia Dortmund gewechselt ist, hat sich unter der Woche ziemlich rar gemacht. Dass Ramos bisher noch nicht richtig angekommen ist in Dortmund, habe ich euch in der Donnerstagausgabe der Morgenpost bereits erzählt (hier geht’s zum Text).

Am Donnerstag auf der PK des BVB vor der Partie gegen Hertha am Sonnabend (15.30 Uhr/Liveticker wie immer hier) gab es noch einmal ein paar knackige Worte vom Borussen-Trainer Jürgen Klopp über seinen Stürmer. Klopp sagte:

„Adrian Ramos ist fußballerisch ein Riese. Auch sein Tempo und seine Abschlussqualitäten sind sehr gut. Adrian ist ein sympathischer Zeitgenosse. Für die Stimmung war er in Berlin in der Kabine mit Sicherheit nicht zuständig. In dieser Hinsicht werden ihn die Berliner nicht vermissen. Aber wir arbeiten daran. Für Adrian machte der Wechsel von der Hertha zu uns Sinn, für uns mit Sicherheit.“

Kurz-Interview mit einem Rückkehrer

Für euch aber hat Ramos es möglich machen können. Hier kommt ein kleines Interview mit dem Ex-Herthaner vor seiner ersten Rückkehr ins Olympiastadion:

Wie wird es sein, wieder nach Berlin zurückzukehren?
Ich freue mich sehr darauf, die alten Kollegen dort wieder zu treffen. Ich hatte eine tolle Zeit bei Hertha BSC und verdanke dem Verein eine Menge. In Berlin habe ich mich sehr wohl gefühlt, von der Stadt bekomme ich am Samstag leider nicht so viel zu sehen.

Haben Sie eigentlich weiterhin Kontakt zu ihrem Freund Ronny?
Ja klar. Wir telefonieren regelmäßig, schreiben uns Mails oder SMS. Ich freue mich aufs Wiedersehen. Und auf ein Gespräch nach dem Spiel, egal wie es ausgeht.

Was für ein Spiel erwarten Sie in Berlin?
Eins, in dem beide Mannschaften alles raushauen werden, was sie haben. Genau wie wir steht Hertha mit 14 Punkten unten in der Tabelle, beide Teams – wir auf jeden Fall – haben sich sicherlich mehr zu diesem Zeitpunkt ausgerechnet. Jeder Punkt wird für beide ab sofort dringend gebraucht, insofern entscheidet der Kampft und der unbedingte Wille dieses Spiel. Für uns gilt es, den Schwung nach dem Heimsieg gegen Hoffenheim und dem Gewinn der Champions League-Gruppe mit nach Berlin bringen.

Sie treffen im Berliner Olympiastadion auch Ihren ehemaligen Trainer Jos Luhukay wieder. Was haben Sie von ihm gelernt, und welches sind die Unterschiede und Gemeinsamkeiten zu BVB-Trainer Jürgen Klopp?
Jos Luhukay hat mir in meinen vier Hertha-Jahren viel gegeben, dafür bin ich ihm sehr dankbar. Er ist ein großer Trainer mit vielen Qualitäten. Wie auch Jürgen Klopp. Beide sind sehr akribisch in ihrer Arbeit, planen alles bis ins letzte Detail durch und können eine Mannschaft bis in die Fingerspitzen motivieren. Das macht Jürgen Klopp natürlich auf seine typsiche Art und Weise, mit ganz viel Emotionen und Leidenschaft.

Anmerkung: Habe gerade einen Anruf bekommen, dass es exakt dasselbe Interview mit Adrian Ramos auf der Hertha-Homepage gibt. Damit es zu keinen Verwirrungen kommt: Wir haben Adrian die Fragen geschickt. Die BVB-Pressestelle hat sie mit ihm durchgearbeitet und uns seine Antworten zurückgeschickt. Offenbar haben wir ähnliche Fragen gestellt wie die Hertha-Medienabteilung, sodass die Pressemitarbeiten der Dortmunder einfach zweimal dasselbe Interview zurückgeschickt haben. Sieht jetzt natürlich doof aus, ist aber Zufall.

Kapitän wieder an Bord

Ob Ramos gegen Hertha spielen wird, ist noch nicht sicher. Sicher ist aber, welche Spieler Herthas Trainer Jos Luhukay in den Kader berufen hat. Und das ist das 18er-Aufgebot:

Kader: Kraft, Jarstein; Beerens, Hosogai, Ronny, Skjelbred, Hegeler, Niemeyer, Heitinga, Kalou, Brooks, Ndjeng, Schieber, Schulz, Ben-Hatira, Pekarik, van den Bergh, Lustenberger

Nicht im Kader: Wagner, Plattenhardt, Mukhtar, Janker, Langkamp, Haraguchi, Stocker.

Verletzt:  Baumjohann, Cigerci, Gersbeck, Burchert.

Luhukay hat sich also entschieden, seinen Kapitän schon früher als erwartet wieder in die Mannschaft zu nehmen: Fabian Lustenberger, der sich gegen Hannover vor ein paar Wochen erneut eine Muskelverletzung zugezogen hatte, steht im Kader. Nicht dabei sind Valentin Stocker, der seit drei Tagen zwar wieder im Mannschaftstraining ist, aber erst für die Partie in Frankfurt am Mittwoch eine Option sein soll, und erstmals auch Genki Haraguchi.

Ebenso nicht dabei ist wie zuletzt in Mönchengladbach Sandro Wagner.

Was bedeutet das aber für die Aufstellung? Lustenberger hat, ihr habt es gelesen, am Mittwoch im Mittelfeld traininiert. Ist das auch vorstellbar für das Spiel? Denkbar wäre es, weil Luhukay die fehlende Ruhe und Genauigkeit im Spielaufbau bemängelt hat. Lustenberger könnte das vor der Abwehr ändern. Ich probiere es mal mit dieser Aufstellung:

—————————-Kraft————————–

Pekarik———Hegeler——-Brooks———-Schulz

————-Lustenberger—–Hosogai—————–

Beerens—————-Skjelbred———–Ben-Hatira

————————–Schieber————————

Dass Kalou erneut nur auf der Bank sitzen und dafür Schieber spielen wird, habe ich euch ebenfalls bereits in der Dienstagsausgabe aufgeschrieben (hier geht’s zum Text).

Wie würdet ihr aufstellen? Und was erwartet ihr von dem Spiel: Sieg, Remis oder eine Niederlage wie beim letzten Mal, als Hertha am 34. Spieltag 0:4 gegen den BVB verlor?

Wie Hertha gegen Dortmund bestehen will und was Luhukay von seinen Spielern erwartet, lest ihr –>hier.

Gegen Dortmund wird Hertha...

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

111
Kommentare

jap_de_mos
12. Dezember 2014 um 12:52  |  422568

Auf geht’s Hertha…


Plumpe71
12. Dezember 2014 um 13:05  |  422575

Edelmetall ? Immerhin


Hr.Thaner
12. Dezember 2014 um 13:06  |  422577

@meyn
danke für die Worte von Adrian Ramos. Er wird vermisst. … Hoffentlich geht’s für ihn erst nach diesem WE richtig los. 😀


Hr.Thaner
12. Dezember 2014 um 13:19  |  422585

—————————-Kraft————————–

Ndjeng———Hegeler——-Brooks———-Schulz

————-Lustenberger—–Skjelbred—————–

Beerens—————-Ronny———–Kalou

————————–Schieber————————

#Aufstellung
Ich hoffe dennoch auf die nötigen Kalou“rin“ vom Beginn an. Das wäre super. Aber naja. Ich hab’s gelesen, dass es nicht so sein soll und werde im Olymp dann vorbereitet sein. 🙁

Dennoch meine Wunschaufstellung s.o.


cameo
12. Dezember 2014 um 13:28  |  422591

Blauer Montag /um 12:20 – „Im Sinne des Benchmarking (Lernen von den Besten) …“

Das hab‘ ich gern, große Töne spucken, „hey, ich kann Englisch“ und so.
Benchmarking ist das hier und nichts anderes:
http://auro.de/de/aktuelles/presse/pressebilder/Aqua-Holzlasur/AURO_Schritt2_Bank_rot_RGB.jpg


12. Dezember 2014 um 13:38  |  422594

Kraft

Pekarik – Hegeler – Brooks – v.d.Bergh

Skjelbred – Hosogai

Beerens – Ben Hatira – Schulz

Schieber


12. Dezember 2014 um 13:39  |  422597

mir gefällt die Aufstellung von @ HrThaner gut, aber nicht gegen die Umschaltkönige mit Ronny und Kalou..dann würde Schulz heillos überrannt und in der Mitte stellt niemand die Passwege vernünftig zu. Gegen fast alle anderen Mannschaften wäre diese Aufstellung auch mein gefühlter Favorit ( und ein fitter Stocker käme dann für Ronny). Gegen den BvB, der sich trotz der vielen Probleme in jedem Spiel an die 6-8 Grosschancen erspielt , würde ich eine etwas defensivere Augstellung wählen.


Icke030
12. Dezember 2014 um 13:45  |  422604

Hr. Thaners Aufstellung gefällt mir, vielleicht lieber Niemeyer neben Skjelbred statt Lusti, dann hätten wir zwei richtige Kamfschweine auf der 6, die das auch gerne machen für Ronny und Kalou!


Hr.Thaner
12. Dezember 2014 um 13:49  |  422608

@apo
yepp. Die Offensive von Dortmund. … Jabe esmir so gedacht, dass wir dem BVB in die Hand spielen, wenn wir keine Offensivkraft entwickeln.
Dachte daran, dass mit Ronny, Kalou, Beerens vorn Leute agieren, die den Ball auch ohne defensive Unterstützung halten und spielen können. Damit bleibt dem BVB kein Mikimausian oder Bender zur Unterstützung der Offensive. …
WAERE SCHOEN WENN DAS SO AUFGEHEN WUERDE 🙂


wilson
12. Dezember 2014 um 13:52  |  422609

Er ist ein großer Trainer mit vielen Qualitäten.

Ich glaube ja ganz fest daran, dass er (der große Trainer) dem Herrn van den Bergh erneut seine Zuwendung schenken und ihn aufstellen wird.


Cali
12. Dezember 2014 um 13:53  |  422610

Ich sehe das, wie von M. Jahn in der Berliner Zeitung befürchtet. Mittlerweile fast emotionslos, weil auch ich mir nicht ständig mein WE versauen lassen will.

Habe also meinem Kumpel für das Oly abgesagt und meine Frau und mich mit einem befreundeten Pärchen um 16 Uhr auf dem Weihnachtsmarkt am Gendarmenmarkt verabredet. Ein bisschen bummeln und im Anschluss 1-2 Flaschen Roter bei Lutter und gut ist es.
Wünsche euch viel Spaß. Wenn mehr als die erwartete Niederlage rum kommt, kann ich mich immer noch ein bisschen freuen. Den Ärger habe ich aber weitestgehend vorab abgebaut. Ging auch schon gegen Gladbach so. Da war ich in Wien und es interessierte mich kaum. Ich fühle mich so wirklich besser. Danke @Luhu.


Hr.Thaner
12. Dezember 2014 um 13:56  |  422613

#Kalou
ich glaube die Geschichte um Kalou, der nicht nach hinten arbeitet, kommt von der Position in der Zentrale. Er hat einen vollwertigen LA bei den Blues und den Doggen gespielt. Warum sollte er das hier nicht mehr so bringen?
Ich will Schieber. Glaube an ihn. Und Kalou. Und Beerens.
Das Beste, was wir je hatten.

OT addendum: Simunic spielt noch ein Jahr. Marktwert 0,5Mio. ;-D


coconut
12. Dezember 2014 um 13:57  |  422617

Aufstellungt?
Na gut:
——————-Kraft————————–

Pekarik—Hegeler—Brooks—Schulz

——Lustenberger—–Skjelbred——–

Beerens——Ben-Hatira—- Kalou

——————–Schieber——————

Allerdings sprach der Trainer in der PK von einem 4-3-3….. 😉


Calli
12. Dezember 2014 um 13:59  |  422618

Der Kader spricht ja dafür dass Luhu Beton anrühren lässt…:

Kraft

Pekarik———Hegeler——-Brooks———-Bergh

————Niemeyer——Schelle——Schulz—–

Beerens———Schieber———–Ben-Hatira


12. Dezember 2014 um 14:00  |  422619

@ cali;0: du wirst das Ganze doch nicht ausschließlich auf den Trainer projizieren wollen? DAS wäre genauso fehl am Plätze. Ich glaube wirklich, dass es gemeinsam geht. Allerdings nicht ohne innerer Zäsur aller.


del Piero
12. Dezember 2014 um 14:03  |  422625

Komisch es gibt keine Diskussion ob AR20 morgen ausgepfiffen werden wird 😉

Tja @Cali wer nichts erwartet kann auch nicht enttäuscht werden. Aber es ist ein trauriges Leben so ganz ohne Hoffnung, welche ja bekanntlich zuletzt stirbt. Und bei Einigen ist sie ja schon tot, wie man hier list.


12. Dezember 2014 um 14:05  |  422627

@ coco: mit deiner Aufstellung gehe ich mit!
1 Na ja, Luhu sagte , dass man eigentlich immer ein 4-3-3 als Grundform spiele ( variabel verformend, je nach Spielsituationen). Das habe ich auch in etwa auch so gesehen.


12. Dezember 2014 um 14:13  |  422633

@Calli // 12. Dez 2014 um 13:59

Die Aufstellung kann gut sein, nur lässt Jos bestimmt eher seinen Liebling Ndjeng spielen für Niemeyer!!


12. Dezember 2014 um 14:21  |  422636

@ NK: hör doch bitte mit diesen völlig inhaltslosen Legenden auf. Hat Ndjeng etwa schlecht gespielt in letzter Zeit? Hat Ndjeng gegen Gladbach gespielt oder würde er durch den genesenen Pekarik ersetzt? ( was ich nicht richtig fand’s..)!Liebling Wagner ist seit zwei Spoeltagen nicht mehr im Kader. Das sind Kritikpunkte am Trainer, die jenseits dessen sind, das “ man“ ( ich) ernstnehmen kann..


Cali
12. Dezember 2014 um 14:25  |  422639

@Apo, nein, projeziere ich nicht. Er ist es nicht allein. Dennoch bin ich es leid, seit Februar dieses Rumgestümpere zu erleben, aus dem, gerade auch er, keinen Ausweg findet.


Hr.Thaner
12. Dezember 2014 um 14:25  |  422640

@APO 14:21
Danke dafür.

und außerdem, @nkberlin, MN ist mein Liebling… 🙂


jmeyn
jmeyn
12. Dezember 2014 um 14:37  |  422649

@coconut
Wenn du genau hingehört hast, wird dir aufgefallen sein, dass Luhukay ein 4-1-4-1 oder ein 4-2-3-1 auch übergeordnet als 4-3-3 bezeichnet hat. Das sei das System, mit dem die Mannschaft spielen könne. Situativ bedeutet das manchmal ein 4-1-4-1 oder ein 4-2-3-1 mit einem klassischen Spielmacher.

Und wenn du noch genauer beim Gladbachspiel hingeguckt hast, wird dir darüber hinaus aufgefallen sein, dass bei gegnerischem Ballbesitz aus dem 4-1-4-1 ein 4-3-3 mit allen drei Mittelfeldspielern auf einer Linie wurde.

Heißt also: Das sind Begrifflichkeiten, an denen wir uns nicht aufhalten sollten. Hertha wird mit drei zentralen Mittelfeldspielern auflaufen.


12. Dezember 2014 um 14:39  |  422650

Schön für alle Jos Fans und seine treuen Diener hier !! Deshalb muss auch nicht jeder Euer Meinung sein, dass bin ich ebenso Leid von Euch.


Calli
12. Dezember 2014 um 14:41  |  422652

Wenn man an die 2. Halbzeit gegen Bayern anknüpft und die Fehler aus Gladbach unterlässt, ist vielleicht was drin. Aber wie gesagt, wenn wenn wenn….man mag zur Zeit nicht so richtig dran glauben.

Es kann auch nicht sein, dass selbst nach 14 Spieltagen nicht im Ansatz ein System, eine Idee bzw. eine Handschrift im Spiel nach vorne zu erkennen ist.

Gerade gegen offensiv starke Mannschaften wie Dortmund kann man sich nicht immer nur auf das Verteidigen verlassen, zumal das ja auch meistens nicht klappt. Natürlich ist das zusammen mit der kämpferischen Einstellung die Basis, aber diese spielerische Armut ist schon erschreckend, und da zeichnet der Trainer natürlich auch verantwortlich.


coconut
12. Dezember 2014 um 14:47  |  422658

@jmeyn // 12. Dez 2014 um 14:37
Warum so aufgeregt?
Hast du den 😉 übersehen……?

Im übrigen bin ich derjenige, der immer von einer Grundformation spricht/schreibt. Das diese immer variabel sein MUSS, sich also situativ verändert, ist doch nichts neues.

So, muss noch einkaufen gehen und das bei diesem Schietwetter…. 🙁


12. Dezember 2014 um 15:25  |  422672

@ NK: siehste, das meine ich. Gibt es Gegenwirnd, kommt die nächste Legende: dann mutiert man zum Jos- Fan.. Gerade gegenüber@ Hr.thaner..eine ziemlich gewagte These.
:roll:


Bolly
12. Dezember 2014 um 15:46  |  422686

….unsere karibische WunschAufstellung

—————-Kraft————————-

Pekarik———Hegeler——-Brooks———Schulle

————Niemeyer——Schelle—————-

Beerens———Kalou——–Ben———-

—————-Schieber—————–

Nein, wir haben nicht getrunken, noch nicht…..


Cali
12. Dezember 2014 um 16:02  |  422692

Davon abgesehen….
Morgen ist wieder „Wetten das…“
Meine Verlierer-Statisik an diesen Wochenenden ist ja bekannt.
Macht euch also kein großen Hoffnungen.


KDL
12. Dezember 2014 um 16:12  |  422698

Meine Wunschaufstellung wäre diese

————————-Kraft————————–

Pekarik——Hegeler——Brooks——Schulz

—Skjelbred——Lustenberger—–Hosogai—

—Beerens——Schieber——Ben-Hatira—


KDL
12. Dezember 2014 um 16:15  |  422700

@Aufstellung

Oooh, … sehe gerade,dass @mey eigentlich die gleiche Aufstellung gebloggt hat …

… der Mann hat Ahnung 🙂


Kamikater
12. Dezember 2014 um 16:17  |  422702

Mein Wunsch: „Hinten Beton und vorne Alarm“

————————Kraft———————-

Pekarik———Hegeler——-Brooks———-Bergh

—Schelle———-—Niemeyer————Schulz—

–Kalou——-—-—Schieber—–——-Beerens–


hoppereiter
12. Dezember 2014 um 16:29  |  422709

Hr.Thaner // 12. Dez 2014 um 13:19

—————————-Kraft————————–

Ndjeng———Hegeler——-Brooks———-Schulz

————-Lustenberger—–Skjelbred—————–

Beerens—————-Ronny———–Kalou

————————–Schieber————————

Nur so haben wir eine Chance überhaupt mal vors Tor zu kommen.


Hr.Thaner
12. Dezember 2014 um 16:31  |  422713

@apo 15:25
Yes, indeed. Der Vorwurf gleitet wohl an mir ab. 🙂
War ja noch vor 2 Jahren anders. Wollen wir ein gutes Gedächtnis unterstellen?!… 😉


ahoi!
12. Dezember 2014 um 16:40  |  422717

…. zum ramos-interview oben: leider absolut austauschbar und nichtssagend, eben genau so als habe es die pressestelle alle fragen selbst beantwortet und adrian (wenn überhaupt) nur einen kurzen blick daruf geworden… seids mir nicht böse, aber genau deswegen „verbieten“ sich eigentlich schriftliche interviews…

lieber @NK:

„alle Jos Fans und seine treuen Diener hier !! „

auweia! das habe ich die vergangegen tage und wochen hier aber deutlich differenzierter und kritischer wahrgenommen.


fechibaby
12. Dezember 2014 um 16:41  |  422718

Hier meine Aufstellungen:

————-Kraft————

— Pekarik–Hegeler-Brooks– N. Schulz–

————Hosogai— Skjelbred——–

—–Beerens—Ronny—Ben-Hatira—

————Schieber———

und

———-Langerak——

-Piszczek-Subotic-Hummels-Schmelzer

——S. Bender— Kehl—–

-Mkhitaryan-Gündogan-Aubameyang

———–Immobile——–

Na dann….!


Kamikater
12. Dezember 2014 um 16:43  |  422719

@Bolly
Allet schick bei Euch? Wetter gut, alles gut?
🙂

@1312
http://www.sport1.de/de/fussball/fussball_bundesliga/newspage_995894.html


Kamikater
12. Dezember 2014 um 16:49  |  422722

@Jörgen Kristensen
Das Spiel hier werde ich nie vergessen.

http://www.fupa.net/spielberichte/eintracht-frankfurt-hertha-bsc-berlin-75785.html

Mein Physiklehrer damals, der olle Zappelsack, war Adler Fan und hatte vorher mit mir gewettet, dass die gewinnen würden.

Dann tanzte der Däne die Frankfurter Abwehr aus, wie seinerzeit (10 Jahre später) Jay Jay Okocha die Gegner.

Ich als kleener Herthaner auf der Haupttribüne habe damals das ganze Stadion ausgelacht. In Physik gabs seit dem nur noch Fünfen. Aber das war mir „Ejal!“

Allet Jute Jörgen!


hurdiegerdie
12. Dezember 2014 um 16:51  |  422723

————-Kraft————

— Pekarik–Hegeler-Brooks– VdB–

————Lustenberger— Skjelbred——–

—–Beerens—Ronny—N. Schulz—

————Schieber———


Kamikater
12. Dezember 2014 um 16:56  |  422726

Und nie den Humor verlieren, Freunde, egal, wie Spiele ausgehen und welche Liga wir spielen. Das unterscheidet uns nämlich von dem Rest der Liga:

https://www.youtube.com/watch?v=wF1F_IWh-A4


K6610
12. Dezember 2014 um 17:02  |  422730

@hurdiegerdie um 16:51

genau diese Elf, 110% konzentriert, 110% lauf- und kampfbereit, halte auch ich dann für optimal geeignet dem BVB zu trotzen und dem User @fechibaby die Tränen wortwörtlich in die Augen zu schiessen!

3-2 niedergerungen vor 72.957 z.Z.!!!


ahoi!
12. Dezember 2014 um 18:34  |  422778

@Kamikater // 12. Dez 2014 um 16:56

naja. das auf und ab ihre clubs machen auch andere mit 😉

hier mal ein beispiel:
https://www.youtube.com/watch?v=R5Af_85hInM


ahoi!
12. Dezember 2014 um 18:35  |  422780

ihreR clubs (so wird ein schuh draus..)


cameo
12. Dezember 2014 um 18:50  |  422790

Jetzt gerade rackern sich die Teams Leipzig, Bochum, Aue und andere auf den Plätzen ab.
Ist es nicht wunderbar, dass uns die 2. Liga vollkommen egal sein kann?
Wir sollten diesen Moment genießen.


Bolly
12. Dezember 2014 um 19:27  |  422808

Alles excellente @Kami 16:43

Beim tauchen allerdings bis jetzt nur Adlerrochen & das typisch karibische Zeugs wie Feuerfische & Steinfische aber kein Großfisch. Dafür braungebrannte Bäuche & den einen oder anderen Brugal. Hätte nicht gedacht das ein Whiskey Fan mal auf Rum switscht aber Psst 😉

Hertha ist hier oft Thema aber wir sind alle drei auf ähnliche Position wie Du oder @Dan aber das weißt Du ja. Wichtig morgen ein dreckiger Punkt oder gar drei. Die Hoffnung lässt natürlich hier eher zu als im Kalten Deutschland 😛

Grüße in die Runde…


Cali
12. Dezember 2014 um 19:56  |  422819

@bolly, darauf einen Zacapa. Bin im Februar auch drüben.


12. Dezember 2014 um 20:00  |  422823

@hurdie

Alba spielt gleich, gegen Limoges, auf Sport1


hurdiegerdie
12. Dezember 2014 um 20:04  |  422825

Die Volleys verlieren 3:0 im Pokal, wie Hertha.
Die Füchse holen sich inzwischen auch öfter mal ein Klatsche ab, wie Hertha.
Die Eisbären können keine Chancen rausspielen, wie Hertha.

Bleibt nur Alba – jetzt auf Sport 1.


hurdiegerdie
12. Dezember 2014 um 20:05  |  422826

Oh Moogli, da war ich wohl noch am Schreiben 😉


cameo
12. Dezember 2014 um 20:09  |  422830

# Komische Ausgangssituation

Ramos lobt Luhukay.
Schieber lobt Klopp nicht.

Luhukay schwärmt von Ramos.
Klopp sagt über Schieber kein Wort.

Klopp: „Wir wollen in Berlin 3 Punkte.“
Luhukay: “ … …… …. …“


12. Dezember 2014 um 20:12  |  422832

Eisbären liegen in Schwenningen zurück…


Inari
12. Dezember 2014 um 20:12  |  422833

Wieso sollte Schieber den Trainer loben, der ihm keinerlei Vertrauen geschenkt hat? Ramos hingegen war unangefochtener Stammspieler und Leistungsgarant.


12. Dezember 2014 um 20:51  |  422851

@ Imari; verstehe ich nicht. Wie kommst du auf “ keinerlei“ Vertrauen? ?wenn Luhukay lieber mit einer Spitze spielt, macht er etwas , das zwei Drittel aller führenden Profiklubs in Europa machen..? unter anderm sind wir Deutschen damit Weltmeister geworden? Hat Klopp weder in Ramos noch in Immobile Vertrauen, weil die beiden oft auf der Bank sitzen, während der schnelle Franzose spielt? Schieber hat sich aktuell gegen Kalou durchgesetzt. Wie kommst du auf so eine Formulierung?- Man kann darüber streiten, ob ein System mit zwei Spitzen eventuell erfolgreicher wäre, – aber daraus eine persönliche Nummer machen? Nö.


L.Horr
12. Dezember 2014 um 20:57  |  422854

…….. Hertha ist kein 15.ter , der BVB ist kein 14.ter.

Der Team-Spirit und die Laufbereitschaft gewinnen morgen das Spiel.

Welche Seite da mehr drauf hat , …. kann ich nicht sagen !

Schade eigentlich !

LG


Hertha Ralf
12. Dezember 2014 um 21:06  |  422862

Hoffe auf die SGE , drei Punkte in Hoppenheim, dann haben die 24 und vielleicht dann auch satt 🙂
Bin ja Morgen im OLY und Mittwoch in der Frankfurt Arena und für Morgen überhaupt kein gutes Gefühl, jedoch für Mittwoch macht mein Wackel Hertha Dackel hier in F schon schön Alarm.
Ich werde Morgen AR 20 mit Applaus begrüßen.
Man Adrian , wenn sie Dich in DO nicht wollen, bei uns ist immer Platz für Dich.
Und noch ein Wort zu LU : Kalou bitte in die Startelf!


coconut
12. Dezember 2014 um 21:11  |  422868

@L.Horr // 12. Dez 2014 um 20:57
Doch, doch, Hertha ist z.Zt. definitiv 15ter und der BVB 14ter.
Laufbereitschaft und Teamspirit dürften bei dem BVB höher sein.
Am Ende aber muss das Runde in das Eckige und genau damit hat der BVB ja so seine Probleme…..und einen CL-Spieltag in den Knochen. Also wer weiß, was da möglich ist….. 😉


12. Dezember 2014 um 21:15  |  422870

Eisbären & Alba führen, Hertha gewinnt morgen & die 49ers erreichen noch die Playoffs. … ööööhm 🙂


Kamikater
12. Dezember 2014 um 21:28  |  422877

Bei den 49ers siehts eher richtig düster aus. Die müssten mehr als nur jetzt gegen die Seahawks gewinnen….


K6610
12. Dezember 2014 um 21:29  |  422878

high5 @moogli


12. Dezember 2014 um 21:33  |  422881

Und als ordentlich sozialisierter Katholik, glaube ich ans Christkind, nicht an den Weihnachtsmann 🙂


Tsubasa
12. Dezember 2014 um 21:39  |  422885

Niners momentan ähnlich erfrischend wie Hertha. Nur jammern auf höherem Niveau.


12. Dezember 2014 um 21:42  |  422887

Von der Defence aus gesehen ist ja alles recht schick, allein Kap’s Offence ist ein Greuel. … hm, woran erinnert mich das bloß?


Tsubasa
12. Dezember 2014 um 21:45  |  422888

@cameo: Wieso sollte Klopp über Schieber reden? Der war ja teilweise bei Dortmund nur im Kader, weil duksch in der 2. Gespielt hat.


Morje
12. Dezember 2014 um 21:52  |  422895

Erkältungsbedingt mal bei der Eintracht reingeschaut. Richtig toller Fußball, da will man garnicht mehr wegschalten.


12. Dezember 2014 um 21:52  |  422896

Auch von mir Herzlichen Glückwunsch an Jörgen Kristensen!

http://herthabscberlin1892.de.tl/*J.oe.rgen-Kristensen.htm


Tsubasa
12. Dezember 2014 um 21:52  |  422897

@moogli: ich sehe die Schuld nur teilweise bei Kap. Ich denke die Receiver und der OC tragen da auch nen großes Paket. Wie viele dropped passes on 3rd Downs!? Und richtig frei werden die auch nie. Merkte letztens auch der gute Jerry Rice an.

Ich denke nach der Saison kommt der große Cut. Den super Bowl holen wir so schnell nicht. Die Tür ist erstmal zu, Spieler teilweise teuer und über den Zenit. Um Kap neuaufbauen!

Wie die Defense so lange so gut funktioniert hat ist mir nen Rätsel. Dieser Vangio scheint nen Genie zu sein.


12. Dezember 2014 um 21:55  |  422898

Sag ich doch, Kap’s Offence, nicht er. Oder nicht nur er.


12. Dezember 2014 um 21:56  |  422899

Alba ist durch, freu!


12. Dezember 2014 um 21:57  |  422901

Eisbären gewinnen, also stimmt schon mal die Hälfte meiner Prognosen fürs Christkind 🙂


Tsubasa
12. Dezember 2014 um 21:58  |  422902

@moogli: Achso…:-) in den USA steht er ja fast alleine in der Schußlinie. Die haben sogar schon Trikots verbrannt…

Aber gut, dann sehen wir das ähnlich


pax.klm
12. Dezember 2014 um 22:07  |  422911

apollinaris // 12. Dez 2014 um 20:51
wenn Luhukay lieber mit einer Spitze spielt, macht er etwas , das zwei Drittel aller führenden Profiklubs in Europa machen..?

unter anderm sind wir Deutschen damit Weltmeister geworden?

Bei der teutschen Nati hingt der Vergleich aber gewaltig! Da ist eigentlich jeder midfielder torgefährlicher als die gesamte Herthamannschaft (also ich meine alle „Stürmer“ zusammen)!


Kamikater
12. Dezember 2014 um 22:08  |  422912

Was für ein offensives Fußballfeuerwerk in Hoffenheim…


pax.klm
12. Dezember 2014 um 22:10  |  422913

hurdiegerdie // 12. Dez 2014 um 20:04

Die Füchse holen sich inzwischen auch öfter mal eine Klatsche ab, wie Hertha.

Öfter? Nee,nee, NUR noch…
oder schweben die Füchse in Abstiegskampfgedanken?


12. Dezember 2014 um 22:10  |  422914

Glückwunsch ALBA!


coconut
12. Dezember 2014 um 22:14  |  422915

Wenn ich mir so das Spiel in Hoffenheim anschaue, beschleicht mich das ungute Gefühl, das es für Hertha keine Punkte mehr vor der Winterpause geben könnte.

Beide Teams spielen gnadenlos nach vorn. Die wollen gewinnen! Beide!


pax.klm
12. Dezember 2014 um 22:14  |  422916

hurdiegerdie // 12. Dez 2014 um 20:04Meine selbstverfreilich die Hertha, die nur noch Klatschen einfährt…


Hertha Ralf
12. Dezember 2014 um 22:20  |  422921

Schade SGE: ein tolles Spiel, oh Hertha da müssen wir uns ja drei Mal sehr warm anziehen.
Wo soll da ein Punkt herkommen?


Derby
12. Dezember 2014 um 22:25  |  422925

Was für eine geile zweite HZ in Hoffenheim.

Für mich war Frankfurt sogar ein Tick beesse aber haben leider unglücklich verloren.

Bin da bei Hertha Ralf – wo sollen wir hier punkten?

Glückwunsch an Schaaf in Frankfurt viel Richtig bisher gemacht. Das hätte ich nicht gedacht, dass er das nach Bremen so gut hinbekommt.

Morgen – Biena Maja gegen angeschlagenen Dampfer??

1:4 für die Schwarz-Gelben 🙁


12. Dezember 2014 um 22:55  |  422944

# Hoffenheim- Frankfurt: trotz Switchen, ein klasse Spiel; immer, wenn ich reingeguckt habe, war was los. Von beiden Mannschaften. Yep, Powerfussball und schön offensiv. Diese beiden Mannschaften passen aber auch gut zusammen 🙂
Die Abwehrarbeit war eben .,,auch nicht immer optimal. ( zum Glück für die Zuschauer)


K6610
12. Dezember 2014 um 23:10  |  422953

Ja, das Match in Hoffenheim versprühte schon viele Funken, obgleich es kein großes Feuerwerk darstellte. Aber „Fußball mit Herz u. Leidenschaft“!

Szalai und Seferovic…..würde mich echt interessieren, ob Hertha tatsächlich an beiden oder zumindest einem dran war? Gerüchte gab es ja diesbezüglich……


hurdiegerdie
12. Dezember 2014 um 23:15  |  422955

Szalai und Seferovic wollte Favre nicht.


hurdiegerdie
12. Dezember 2014 um 23:23  |  422957

Für mich ist es Charley.


K6610
12. Dezember 2014 um 23:23  |  422958

Szalai/Favre ? wirklich?

und Seferovic ist Baujahr 1997……also 15 bis 17 Jahre alt gewesen zu Favres Zeit?

Im Sommer 2014 waren aber beide sicher in unserer Gerüchteküche, deshalb meine Neugier 🙂


hurdiegerdie
12. Dezember 2014 um 23:32  |  422963

K6610 // 12. Dez 2014 um 23:23

Nur Spässle. Favre ist doch prinzipiell an allen Nichtverpflichtungen Schuld, die hinterher woanders was geworden sind.

Aber ich kann dir keine ernsthafte Antwort geben. Ich habe es mir abgewöhnt, alle zu verfolgen, die irgendwann mal mit Hertha in Verbindung gebracht worden sind. In der Winterpause wird es 40 Neue geben.


cameo
12. Dezember 2014 um 23:38  |  422964

K6610
12. Dezember 2014 um 23:38  |  422965

hehe, und ich dachte schon, man hat der ein (Elefanten)Gedächtnis

🙂


Kamikater
12. Dezember 2014 um 23:47  |  422972

@cameo
Sehr geil.


Kamikater
12. Dezember 2014 um 23:50  |  422975

Schwarze Füße gelbe Zähne BvB….


ahoi!
13. Dezember 2014 um 0:48  |  423003

hört, hört!

thomas kraft heute im mopo-interview:

Wir stecken in einer schwierigen
Situation. 14 Punkte sind suboptimal.
Doch wir können die Dinge schnell wieder
relativieren: Holen wir sechs oder
neun Punkte aus den letzten drei Partien
bis Weihnachten, können wir wieder
weiter oben stehen.


ahoi!
13. Dezember 2014 um 0:54  |  423006

text ist wohl noch nicht online. jedenfalls habe ich ihn nicht gefunden… schade! ein paar passagen sagt kraft dort zum thema abstieg:

Ich weiß noch genau, wie das damals
gelaufen ist. Ich gucke kritisch hin, wenn
ich das Gefühl haben sollte, da wiederholt
sich etwas. Ich sehe aber keine
Parallelen zur damaligen Saison. Aber
wir müssen aufpassen, dass wir nicht in
einen Abwärtsstrudel kommen. Wir
brauchen vor der Winterpause noch ein
paar Punkte.


Exil-Schorfheider
13. Dezember 2014 um 1:06  |  423012

@pax

Wo fangen denn für Dich im Fußball Klatschen an?

Die letzten beiden Spiele sind rein ergebnistechnisch keine Klatschen für mich. Im Handball sind es Niederlagen um und bei 10 Tore, wenn ich, nur ich, von einer Klatsche rede.


cameo
13. Dezember 2014 um 1:16  |  423016

Nur nicht verzagen! Nach den letzten Eindrücken aus den Spielen Bayern und BMG sind die Aussichten für heute so schlecht nicht.
Hertha scheitert immer schöner.


13. Dezember 2014 um 1:25  |  423024

Spruch des Tages:

„schöner scheitern mit Luhukay!“ 😀


pathe
13. Dezember 2014 um 1:46  |  423038

Wen es interessiert:
Marcelinho Paraíba, mittlerweile 39 Jahre alt, ist immer noch aktiv.
Er wird im nächsten Jahr bei Inter de Lages spielen, die in der letzten Saison nach dreizehn Jahren wieder in die erste Liga der Landesmeisterschaft des Bundesstaates Santa Catarina aufgestiegen sind.
In der letzten Saison hatte er noch für Fortaleza in der dritten brasilianischen Liga gespielt.
http://interdelages.com.br/noticias.php?id=579


apollonaris
13. Dezember 2014 um 4:46  |  423134

Für mich war es auch Charly..war bei mir immer der 2. Platz, aber heute eindeutig vorne.. 🙂


cru
13. Dezember 2014 um 6:02  |  423166

Die Aufstellung von HerrThaner oben ist nahezu optimal, aber Schulz ist bei dem Gegner überfordert, daher hier die Musterlösung für Jos:

Kraft
Pekarik, Hegeler, Brooks, Marvin van den Schulz
Lustenberger, Skjelbred
Beerens, BenHatira, Kalou
Schieber


linksdraussen
13. Dezember 2014 um 7:40  |  423220

@cru: Das wäre auch meine Aufstellung, wenn Lustenberger tatsächlich schon wieder so weit sein sollte. Dann könnte Lusti Hegeler bei seinen Ausflügen absichern.


K6610
13. Dezember 2014 um 8:55  |  423261

#dieHoffenheimklatsche

dem Spektakel zu zweit beiwohnen zum Schnäppchenpreis:

2 Tickets für Block N für das Bundesligaspiel Hertha BSC – TSG Hoffenheim am 21.12.2014 für 45 €
2 Tickets für Block N für das Bundesligaspiel Hertha BSC – TSG Hoffenheim am 21.12.2014 inkl. Fan-Schal für 49 €

bietet derzeit Groupon an.

http://www.groupon.de/deals/berlin/gl-hertha-bsc-fanshop/51093383?p=10&nlp=&CID=DE_CRM_1_0_0_347&a=1&utm_source=newsletter&utm_medium=email&sid=d43afd98-86db-4415-bf6c-4f9734acf42f&division=berlin&uh=dabefb0b-0573-4c83-abc0-5c9438d05cec&date=20141312&sender=rm&s=body&c=deal_title&d=deal-page&utm_campaign=gl-hertha-bsc-fanshop-51093383


13. Dezember 2014 um 9:39  |  423282

guten morgen:) denn der Nachmittag wird Hertha den letzten Tabellenplatz bescheren. Sieg von Dortmund Stuttgart Bremen und Freiburg bin schon auf euren Kommentar gespannt…


Hr.Thaner
13. Dezember 2014 um 9:55  |  423286

Danke für den SuperLink @cameo.
😀


Hr.Thaner
13. Dezember 2014 um 10:00  |  423288

http://m.spiegel.de/fotostrecke/fotostrecke-121805-5.html

@cameo
mein Favorit…
Also reihst Du Dich wohl in Trainerdiskussion ein?!… 😀


Hr.Thaner
13. Dezember 2014 um 10:04  |  423290

#Link
Sorry. Habe das richtige Bild-Url kopiert, springt aber einen weiter. Muss also Bildnr. 4 sein. So müsste es klappen.. .

http://m.spiegel.de/fotostrecke/fotostrecke-121805-4.html


Hr.Thaner
13. Dezember 2014 um 10:10  |  423296

@cru 06:02
„…Marvin van den Schulz…“
Klasse. Den hätte JL schon längst bringen sollen.


Konstanz
13. Dezember 2014 um 10:17  |  423300

Heute Abend sind wir elfter…


fechibaby
13. Dezember 2014 um 10:25  |  423304

Schöne Choreo in der Ostkurve Olympiastadion:

http://www.bvb-fotos.de/image/228051/BVB_-_FC_Bayern_Munchen.jpg


Joey Berlin
13. Dezember 2014 um 10:46  |  423311

@fechibaby // 13. Dez 2014 um 10:25,

poste doch bitte solche Geschmacklosigkeiten in Foren, die dein Niveau haben!

http://forum.bvb-freunde.de/viewtopic.php?f=127&t=14183


13. Dezember 2014 um 10:54  |  423316

fechi ist bvb-Spion


jonschi
13. Dezember 2014 um 11:02  |  423320

@ fechibaby
Ich weiß ich schreibe nicht viel und bin nur täglich Lesender….
Aber das macht man nicht!!


13. Dezember 2014 um 11:19  |  423327

„Einfachfach jarnich ignorieren“ sacht der Balina! Der Doofmunder hier gefällt sich in seiner Rolle und merkt nicht, wie er sich zum…….macht. Scheixxx drauf!
Für heute Nachmittag erwarte ich mir nicht viel, schaun wa mal. Kann eh nur besser werden.
Ha Ho He

Blauweisse Grüsse aus Lichtenberg


coconut
13. Dezember 2014 um 11:51  |  423345

Neues gibt es Nebenan—>>>

Anzeige