Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(ub) – Auf zum letzten Hurray. Hertha empfängt die TSG Hoffenheim am Sonntag (Olympiastadion, 15.30 Uhr). In Hoffenheim, Tabellen-Siebter mit 23 Punkten, war heute die obligatorische Pressekonferenz mit TSG-Trainer Markus Gisdol.

Gisdol über Hertha:

Die Hertha hat gutes Personal und eine funktionierende Mischung aus Erfahrung und Jugend auf dem Platz. Zudem hat sich die Mannschaft unter Jos Luhukay sehr gut entwickelt hin zu Stabilität.

. . . über Herthas Abwehrverhalten:

In der Defensive agieren sie ganz anders als die meisten Teams in der Liga. Sie treten sehr mannorientiert auf, was dazu führt, dass man in der Offensive oft ins Eins-gegen-Eins gehen muss. Das ist schon sehr ausgeprägt und wird auch unsere Aufstellung beeinflussen. Um Erfolg zu haben, muss man sich in diesen Duellen durchsetzen, um so andere Spieler zu zwingen, ihren Mann zu verlassen.

. . . über Herthas 4:4 in Frankfurt

Das 4:4 nach 4:2-Führung unter der Woche in Frankfurt wird für die Hertha-Spieler nicht einfach zu verarbeiten sein, außer sie haben da ein besonderes Reszept. So ein Spiel fühlt sich wie eine Niederlage an. Aber ich habe das ganze Spiel gegen Dortmund einige Tage zuvor am TV verfolgt und da haben sie 90 Minuten sehr gut gespielt.

. . . über die Erwartungen:

Wir werden alles dran setzen in Berlin zu punkten. Aber unabhängig vom Ausgang am Sonntag können wir von einer guten Vorrunde sprechen.“

Manager-Kritik an Kalou. Der gibt sich einsichtig

In Berlin haben die Hertha-Profis unter Ausschluss der Öffentlichkeit trainiert. Nach der öffentlich Kritik von Salomon Kalou hat Hertha heute mit einer Meldung auf der Homepage reagiert. Wer sie noch nicht gelesen hat, findet die Kalou-Meldung hier. 

Eure Meinung: Steht Kalou im 18er-Kader für Hoffenheim? Ist damit die Kuh vom Eis?

P.S.1  Und Kalou so?  Der bedankt sich bei Wiclef Jean für einen Edelkopfhörer (scheint aber nicht guter Stimmung zu sein)

Salomon Kalou steht gegen die TSG Hoffenheim . . .

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

253
Kommentare

19. Dezember 2014 um 17:37  |  429527

WeihnachtsGOLD!!!


19. Dezember 2014 um 17:38  |  429529

SILBERlametta!!!


19. Dezember 2014 um 17:38  |  429530

UND BronscheENGEL!!!!


19. Dezember 2014 um 17:39  |  429531

Das wird ein Fest!


19. Dezember 2014 um 17:39  |  429532

Mir DREI Punkten AM 4. Advent,
mit nur 2 „Vierer“….


19. Dezember 2014 um 17:40  |  429535

Wenn HIER KEINER schreiben will,
erzähle ich jetzt die Weihnachtsgeschichte!

Drohung!!!


19. Dezember 2014 um 17:41  |  429536

Also die Weihnachtsgeschichte von vor
ZWEI Jahren, leicht modifiziert in Kürze!


Elfter Freund
19. Dezember 2014 um 17:45  |  429541

Zweiter !!!


Knüppel
19. Dezember 2014 um 17:45  |  429542

Akkusativ! Akkusativ! „Kollegen“!


PSI
19. Dezember 2014 um 17:47  |  429545

So, dann von mir noch ein
Ha, Ho, He,
Hertha BSC


cameo
19. Dezember 2014 um 17:54  |  429550

@wilson / 17:12 “Früher war ohnehin mehr Besinnlichkeit.”

Von Sinnlichkeit ganz zu schweigen!

Obwohl, eine Andeutung davon ist noch geblieben. Jos Luhukay zu Beispiel – ist das noch niemandem aufgefallen? – klopft jedem ausgewechselten Spieler, wenn der am Trainer vorbei zur Bank trabt, einmal liebevoll auf den Hintern. Das ist sinnlich.


Pille
19. Dezember 2014 um 18:37  |  429581

Hoffen tue ich auf den Kader, wünschen tue ich mir die Startelf, erwarten tue ich einen drakonischen General.
Nicht wertvoll genug und jetzt stellt er sogar den Unfehlbaren in Frage…….


Pille
19. Dezember 2014 um 18:38  |  429583

@cameo
Be“sinnlich“?
Anderswo läuft das unter „sexuelle Belästigung“.
😉


Stiller
19. Dezember 2014 um 18:42  |  429587

Es gibt mE keinen Grund Kalou nicht in den 18er-Kader zu berufen. Es sei denn, er ist verletzt. Alles andere hängt von der angestrebten Taktik gegen Hoffe ab.

Übrigens, das Herr Hopp nun die Genehmigung von der DFL erhalten hat, die absolute Mehrheit an der Spielbetrieb-GmbH zu übernehmen, wurde bereits Mitte der Woche gemeldet …


wilson
19. Dezember 2014 um 18:50  |  429592

Mit dem Edelkopfhörer von Wyclef Jean hört Kalou jetzt den Trainer-Gassenhauer “Gone till November“.
Und ärgert sich, dass schon Dezember ist.


Herthas Seuchenvojel
19. Dezember 2014 um 18:51  |  429593

@wilson: doppelt hält besser 😉
ich (nur ich) fand es nicht schlimm

@Dan: solche Schwergewichte (nicht wortwörtlich gemeint) wie du sind hier selten geworden und selbst du äußerst dich in letzter Zeit immer weniger
nur zu, du hast ein breites Kreuz, du hältst schon was aus

@Exil: ich würde die Pikserei heute vormittag nicht allzu hoch hängen
schon seine ersten Antworten waren ungewohnt schärfer als sonst
dachte ich nur: „oha, das war heute morgen das falsche Bein…“
wer über Jahre hinweg diesen Blog beobachtet, weiß, daß er sehr sachlich, kritisch und unpersönlich in seinen Texten ist
ICH bin da sicher kein leuchtendes Vorbild, daher gestehe ich es ihm gerne zu

@Kalou: gilt für mich das
Arbeitnehmer-Arbeitgeber-Prinzip
sicher kann man unzufrieden sein, bittet dann aber höflich zu einem
klärenden 4-Augengespräch
öffentlich seine gesamte Unzufriedenheit für alle sichtbar ans Schwarze Brett der Firma zu nageln, beschädigt alle Beteiligten und hat auch zumeist negative Konsequenzen

@Heitanga: bin ich viel mehr enttäuscht
während ein Stürmer von Leichtigkeit, Technik, Zufall(Glück), Zuspielen und Stellungsvermögen lebt, ist bei einem Abwehrspieler eher gutes Auge, Situationsvermögen und Routine gefragt
als er verpflichtet wurde, dachte ich nur: gottseidank kehrt hinten endlich Ruhe ein

Hoppelheim:
hoffe wieder auf ein Spektakel, nur diesmal mit glücklicherem Ausgang für uns
seid ehrlich, das war eins der wenigen Spiele, von dem man begeistert seinen Kindern noch erzählt
wer von uns erinnert sich denn noch (gern) an unzählige absolute Grottenspiele mit glücklichen 1:0 Ausgang?


Herthas Seuchenvojel
19. Dezember 2014 um 18:54  |  429596

@Pille: Frauen düürfen das, schließlich regiert inzwischen der Feminismus 😉


backstreets29
19. Dezember 2014 um 18:57  |  429598

@Seuchenvojel

an das 1:0 unter Favre gegen die damaligen Himmelsstürmer aus Sinsheim erinnere ich mich sehr gern

Auch an das 1:0 daheim gegen Leverkusen
#VoroninsBrust 😉


ahoi!
19. Dezember 2014 um 18:58  |  429599

und das 1:0 gegen golfsburg, zuletzt!


Herthas Seuchenvojel
19. Dezember 2014 um 19:01  |  429603

boah, es hagelt wieder Rechtschreibfehler bei mir und das stocknüchtern :roll:
kann es nicht mal auf Siri schieben, weil die Frau hat Hausverbot bei mir


backstreets29
19. Dezember 2014 um 19:05  |  429604

jaaaa…..und nicht zu vergessen
das 1:0 letzte Saison gegen Gladbach


19. Dezember 2014 um 19:39  |  429634

Die Weihnachtsgeschichte nach Ursula 1.2.

Es begab sich aber zu der Zeit, als Wowereit
noch Statthalter in Berlin war, und von Kaiserin
Auguste, nee Angela ein Gebot ausging, dass
dieses Berlin endlich eine Spitzen-Mannschaft
gebären sollte…

Dieses Gebot aber war das allererste nach
ZWEI Abstiegen unter Preetz und Gegenbauer…

Also machte sich auch Michael mit seinem
angetrauten “Jolu” aus NeuWestend auf den Weg
in die 1. Liga, auf das sie sich schätzen ließen, ob
sie dafür zu leicht befunden würden!

Und als es an der Zeit war, sich zu beweisen,
gebar “JoLu” eine reife Frucht, tatsächlich eine
bundesligataugliche Mannschaft!

Und es waren Fans im Stadion und auf dem
Spielfeld, die warteten auf eine frohe Botschaft!

Und der “Schiller” des Herrn trat zu ihnen und
die Klarheit des Gegenbauer leuchte um sie und
sie fürchteten (sich) sehr um ihre Hertha, aber
Schiller sprach zu ihnen: Fürchtet euch nicht!

Seht, ich verkündige euch große Freude, die
der ganzen Stadt widerfahren wird, denn heute
sind die Weichen gestellt, dass wir in das “CL-
Finale” 2048 in einziehen werden….

UND das habt zum Zeichen, wir werden im
Winter NOCH einen Stürmer, einen offensiven
“Mittelfeldler” und auch noch einen defensiven “Allrounder” verpflichten!!

UND für Kalou noch eine Ablöse kassieren,
wenn nicht, dann werden wir ihn erst einmal in
die Krippe, äh auf Eis legen…

Und alsbald waren bei “Schiller” die Menge der
Hertha-Fans, die lobten Gegenbauer, Preetz und
Luhukay, wie immer (!) und sprachen: Ehre sei
Luhukay in seiner “schwindelnden Höhe” und
Friede im “Hertha-Blog” und seinen Usern ein
Wohlgefallen…

Und als Schiller zur Hans-Braun-Straße fuhr, da
war noch Licht, sprachen die Fans untereinander:
“Lasst uns nun nach Hause gehen und die Geschichten, die im “immerhertha-Blog” geschrieben sind, lesen, auch was uns “ubremer”
kundgetan hat, der “Knecht Ruprecht” des Herrn…

Und sie schauten auf die Tabelle und
trauten ihren Augen nicht!

So nahe an “Europa” und so weit vom Abstieg
entfernt….!

Sie lobten und priesen Erzengel Michael, der das
Abstiegsgespenst niedergekämpft hatte, mit Jos
Luhukay seinem VERTRAUTEN Trainer und
Erzengel “Schiller”, der dies finanziell, wie auch
immer mit KKR, möglich machte, die ganzen “himmlichen” Heerscharen, Stocker, Heitinga, Hegeler und Kalou zu verpflichten…

…und Kalou war nicht mehr in der Krippe, nee, in
der Startelf! Er machte gegen Hoffenheim noch
eine Schippe, denn Luhukay wurde erleuchtet!

UND sie hatten Tränen in den Augen und weinten vor Glück…

Amen! Frohes Fest!


ahoi!
19. Dezember 2014 um 19:45  |  429638

! SCHÖN !


PSI
19. Dezember 2014 um 19:52  |  429643

Schöne Geschichte, aber eines gefällt mir nicht.
2048 werde ich nicht mehr erleben, das macht mich traurig. 🙁


backstreets29
19. Dezember 2014 um 19:54  |  429644

tja….ein Märchen halt 😉


U.Kliemann
19. Dezember 2014 um 19:57  |  429646

Na ja, 100 Jahre sind doch heute kein Problem mehr,jedenfalls nicht für Frauen. Wenn @U. will, dann kann er,er will halt nicht immmer.


cameo
19. Dezember 2014 um 19:57  |  429648

@Ursula
I am stirred; not shaken.


cameo
19. Dezember 2014 um 20:03  |  429651

Kann man ihnen überhaupt noch entkommen, diesen ARROGANTEN BAYERN?

https://www.youtube.com/watch?v=VLU9IYy1MAI

Ehrlich gesagt, mir gefällt der Clip! 😉


Blauer Montag
19. Dezember 2014 um 20:09  |  429654

…..
Wolle mr, wolle mr, wolle mr, wolle mr nit!

Jommer in en andere Kaschämm! Schämm!
Jommer in en andere Kaschämm!

Die Karawane zieht weiter, der Sultan hätt Durscht!
…….


HerthaBarca
19. Dezember 2014 um 20:24  |  429671

Manmanman! Der Lieberknecht hat null Ahnung! Wechselt fünf Minuten vor dem Ende für einen offensiven Spieler einen defensiven ein, um das 1:0 über die Zeit zu bringen!
Beim DFB-Trainerlehrgang müssen unbedingt die Lehrpläne umgeschrieben werden! Wenn Fragen sind, nur in diesem Blog bei den Fussbalexperten nachschauen bzw. nachfragen!


Opa
19. Dezember 2014 um 20:26  |  429672

Immer schön Öl ins Feuer gießen, Barca 😉


Exil-Schorfheider
19. Dezember 2014 um 20:31  |  429678

@barca, wir „Eventis“ haben halt keene Ahnung! 😀


Valadur
19. Dezember 2014 um 20:39  |  429683

Der Lieberknecht kann halt nur zweite Liga! 😀


kraule
19. Dezember 2014 um 20:41  |  429684

Ich liebe diesen Blog!
Friedvolle Weihnachten und habe euch auch alle lieb. 🙂


Herthas Seuchenvojel
19. Dezember 2014 um 20:42  |  429687

@Exil: du bist nichtmal Eventi, so selten wie du hier bist 😉
mein Vorschlag als guter Vorsatz fürs neue Jahr 😀
PS: und nein, ick bin nicht mehr Fan als du


hurdiegerdie
19. Dezember 2014 um 20:43  |  429689

Fussball ist nicht sein Ding.


backstreets29
19. Dezember 2014 um 20:44  |  429690

wir dich ooch kraule 😉


HerthaBarca
19. Dezember 2014 um 20:44  |  429691

Huch, Bolly schießt das 1:0 gegen die Waldmenschen! 😉


kraule
19. Dezember 2014 um 20:45  |  429693

Das weiß ich doch @backs 🙂
Sonst wäre ich doch nicht mehr hier.


Exil-Schorfheider
19. Dezember 2014 um 20:51  |  429696

@hurdie

😆


19. Dezember 2014 um 20:52  |  429698

Lach @Ursula

WUNDERBAR!


Neuköllner
19. Dezember 2014 um 20:56  |  429702

Hier ist mir viel zu viel Freude im Spiel. 🙂

Zurück zu den Tatsachen:

Mainz 05 – FCB 1:1


Exil-Schorfheider
19. Dezember 2014 um 20:57  |  429703

@HSv

Suchst Du Streit? 😉
Oder führst Du Protokoll?
Muss mal einen Antrag beim HVSH stellen, damit die Termine nicht mehr kollidieren.


Pille
19. Dezember 2014 um 21:02  |  429708

Gratulation Barca, wurde ja auch schon zu ruhig hier.
Nicht am Spiel orientieren, lieber mal ne dezente Provokation reinwerfen.


Herthas Seuchenvojel
19. Dezember 2014 um 21:06  |  429711

@Exil:
so wie schon @Ursula heute vormittag so schön schrieb, auch ich gehe keiner Keilerei aus dem Weg
aber nöö, wüßte nicht weswegen bei dir
zumal ich letztens rekapitulierte, daß wir nicht nur fast derselbe Jahrgang sind, sondern wenn schon nicht im selben Batallion, wohl doch im selben Korps gleichzeitig Dienst taten

daher, trink nen Glühwein auf meine Kosten
alles jut Großer 😉


lieschen
19. Dezember 2014 um 21:11  |  429717

Bevor ich es vergesse , wegen Weihnachsstress.-

Allen ein Frohes Weihnachtsfest.

Die Weihnachsgeschichte gab es ja schon und gefallen hat sie mir auch


HerthaBarca
19. Dezember 2014 um 21:11  |  429719

@pille
Wo ist der Unterschied? Die Offensive wurde geopfert, um das Spiel zu gewinnen!
…und ich bin noch nicht einmal persönlich geworden!


Bakahoona
19. Dezember 2014 um 21:14  |  429720

Pack schlägt sich Pack verträgt sich – Wenn Kalou jetzt nicht beleidigt einknickt, sollte er gegen die TSG nicht spielen, ist die Sache abgehakt und kann als Integrationsmisverständnis abgehakt werden. Willkommen bei unserem berliner Sauhaufen, der diese Saison als 9.er beenden wird – hough – auch dank der Tore von Schieber die von Kalou aufgelegt wurden – hehehe


del Piero
19. Dezember 2014 um 21:25  |  429731

Wasn jetzt hier los. Das ist mir echt zu lustig jetzt hier 😆


del Piero
19. Dezember 2014 um 21:34  |  429740

Und @HertahBarca haben wir das Spiel gewonnen? (Bei zwei Toren Vorsprung)
Und @HerthaBarca nicht alles was hinkt ist ein Überkreuzvergleich, aber alle Überkreuzvergleiche …….. 😉

Mir jedenfalls geht der Trainer mit der Häufung von unverständlichen Aufstellungen und vor allem Wechseln auf den Nerv. Da Andere diese Handlungen für richtig befinden trifft man sich halt nicht,am Ende.
Aber was wäre das hier langweilig wenn wir letztlich alle einer Meinung wären.


Herthas Seuchenvojel
19. Dezember 2014 um 21:36  |  429742

wehe Bayern, ihr spielt Unentschieden
ihr seid momentan der einzige garantierte Jokerkandidat
wat hab ick an Punkte schon beim BVB versemmelt


Exil-Schorfheider
19. Dezember 2014 um 21:40  |  429745

@Hsv

War doch ’n Spaß!

Liebknecht hat doch tatsächlich mit seiner ungewöhnlichen Wechsel-Methode gewonnen…


Exil-Schorfheider
19. Dezember 2014 um 21:41  |  429746

Lieberknecht… wenns schnell gehen muss, geht es meist in die Büx… oh!


Herthas Seuchenvojel
19. Dezember 2014 um 21:44  |  429749

@Exil: weeß ick doch 😉


HerthaBarca
19. Dezember 2014 um 21:48  |  429751

@DelPiero
Nein! Gegen den BVB hat’s geklappt! Mit der Taktik vier Punte geholt! Vier mehr, als viele dachten!


Opa
19. Dezember 2014 um 21:54  |  429757

Wir haben vier Punte gegen den BVB geholt?


hurdiegerdie
19. Dezember 2014 um 21:55  |  429761

Alba macht es wieder spannend


Opa
19. Dezember 2014 um 22:01  |  429765

HerthaBarca, ich will ja niemandem seine Freude an vier Punten nehmen, aber es klemmt sichtbar im Spielerischen und das ist eine Parallele zu der letzten Abstiegssaison, als man sich am Ende der Hinrunde puntetechnisch im Soll befand, aber das nur mit „Gier“ erreicht wurde und man es kaum abwarten konnte, vorzeitig mit dem Trainer zu verlängern. Vom aktuellen Wasserstand, in dem sich einige sonnen, können wir uns in der zweiten Saisonhälfte und zum Saisonende nichts kaufen, weshalb „positive Häme“ extrem gefährlich ist. Und Lieberknecht als zweitklassigen Vergleich hast Du gebracht, nicht ich 😉


19. Dezember 2014 um 22:03  |  429768

Die sind platt @ hurdie


Neuköllner
19. Dezember 2014 um 22:08  |  429772

@hurdie

Ich würde noch einen IV bringen 🙂


del Piero
19. Dezember 2014 um 22:10  |  429777

Tolles Spiel! Besonders von den Meenzern. Auch wenn die bauern schon etwas im Weihnachtsmodus zu sein scheinen.
Jedenfalls sehenswertes Fußballspiel.

Ich bin da bei @opa
Wer glaubt das wir diese unglaubliche Effizienz die gesamte Saison über haben werden, oder diesen Fakt jetzt nicht in seine Betrachtung einbezieht der könnte böse erwachen.

Die letzten Spiele erinnern mich sehr an die Hinrunde. Hinten standen wir unglaublich gut, es war schwer uns zu schlagen. Wenn dann nur knapp. Aber über die ganze Saison gesehen…..


Herthas Seuchenvojel
19. Dezember 2014 um 22:11  |  429778

@opa: sind wa schon entgültig abgestiegen oder malst du nur das rabenschwarze Gespenst an die Wand?
wüßte nicht, daß Hertha mehr als Klassenerhalt ausgegeben hatte
nur weil du oder der eine oder andere nach mehr gierst, ändern sich so schnell nicht die offiziellen Saisonziele

#bistdunichthartgenug,
bistezuschwachfürDemut


Sven H.
19. Dezember 2014 um 22:11  |  429779

@ubremer oder einen Kollegen von eurer tollen Zeitung die bei der Pressekonferenz anwesend war.
Hat wirklich niemand der anwesenden Journalisten eine Frage zur Personalie Kalou gestellt?
Seit dem ihr berichtet habt das die ihre PK’s zensieren bin ich echt enttäuscht von der Pressestelle. Mir war das nie aufgefallen.


del Piero
19. Dezember 2014 um 22:11  |  429780

Wie stehts denn bei ALBA?


Neuköllner
19. Dezember 2014 um 22:12  |  429782

64:66 für Zagreb derzeit (Kicker-Ticker)


Kristensen
19. Dezember 2014 um 22:12  |  429783

Allagui nicht in der Startelf gegen die Bayern. Er wird auch nicht mehr rein kommen, denn der Mainzer Coach wird gleich defensiv einwechseln um das 1:1 zu sichern


del Piero
19. Dezember 2014 um 22:13  |  429787

Herthas Seuchenvojel // 19. Dez 2014 um 22:11
Wann hat Hertha für 14/15 als Ziel den Klassenerhalt ausgegeben?


Neuköllner
19. Dezember 2014 um 22:16  |  429788

@del Piero

Wie ? Hertha möchte absteigen ?

Alles oberhalb Platz 16 ist Klassenerhalt. Man wollte eine bessere Platzierung als dieses Jahr. Das kann ja noch kommen.


HerthaBarca
19. Dezember 2014 um 22:17  |  429789

@opa
Es ist sicher richtig, dass es spielerisch hakt – zum Teil gewaltig! Ich sitze im Stadion oder vorm TV und mecker auch über einige Aktionen unserer Jungs!
Was mir gegen den Strich geht, ist dem Trainer Ahnungslosigkeit zu unterstellen! Es ist völlig okay, wenn einer sagt, er hätte einen offensiven Tausch besser gefunden! Was z.T. manche von sich gegeben haben, ist schon – naja!
Das eine ist, von den Rängen oder Couch zu poltern, das andere, es unverblümt zu schreiben!


19. Dezember 2014 um 22:17  |  429790

6,2 sec, 3 Punkte zurück


Neuköllner
19. Dezember 2014 um 22:17  |  429791

Die Bayern wieder mit Mega Dusel.

Und vor allem: überhaupt nicht verdient


Inari
19. Dezember 2014 um 22:18  |  429793

jawoll , unverdienter Bayern Sieg , arme Mainzer, aber gut für uns.


del Piero
19. Dezember 2014 um 22:19  |  429796

Tja warum hat der Mainzer Trainer nur keine zwei weiteren Innenverteidiger eingewechselt. Wollte der etwa das Spiel gewinnen.

Mir tun die Mainzer leid auch wenn sie dadurch nicht mehr Punte als hertha haben.


Neuköllner
19. Dezember 2014 um 22:21  |  429797

Alba hat verloren – 67:70


del Piero
19. Dezember 2014 um 22:27  |  429801

Ach Neuköllner. Das Ziel „Klassenerhalt“ steckt ja in jedem Ziel was höher ist als Klassenerhalt.
Von einem Ziel einen besseren platz als letztes Jahr war auch nicht die Rede.
Was hier immer für Gerüchte aufkommen.
Das Ziel hieß:“Als Bundesligist etablieren“!
Etablieren bedeutet aber wohl kaum um den Klassenerhalt zu kämpfen. Man kann nicht etablieren mit in der Liga bleiben übersetzen.
Wir waren mal ein etablierter Bundesligist, was gelegentliche Seuchensaisons nicht ausschließt.
Das Argument das alle außer Bayern um den Klassenerhalt kämpfen halte ich für sinnfrei.


del Piero
19. Dezember 2014 um 22:31  |  429803

Na @HerthaBarca da bin ich wieder bei Dir.
Jos ist sicher ein Bundesligatrainer. Halt ein Mittelmäßiger. Wir dirskutieren hier über ein Spiel. Doch das sich mekrwürdige Entscheidungen häufen, da glaube ich sind wir uns hier wohl so ziemlich einig. Oder?
Was macht übrigens deine Verletzung? Kannst Du schon wieder radfahren?


hurdiegerdie
19. Dezember 2014 um 22:32  |  429805

Neuköllner // 19. Dez 2014 um 22:08

Ja das habe ich mir umgekehrt auch gedacht. Wenn man auswärts in der 85. Minute mit 2 Toren führt, kann man auch einen Basktballcenter bringen. Die sind auf peripheres Sehen geschult, und können Ball und Gegenspieler im Auge behalten 😉


Opa
19. Dezember 2014 um 22:36  |  429807

@Sven H.: Die PK war vor den Verlautbarungen von Kalou, seitdem gab´s keine mehr, Training war nicht öffentlich.

@Seuche: Schieb mich bitte nicht in die Unken-Ecke oder wirf mir mangelnde Demut vor. Luhukay hat zum Thema Saisonziel selbst gesagt, er hoffe, besser abzuschneiden als in der Vorsaison, dazu durfte er Geld für Wunschspieler in die Hand nehmen wie selten ein Trainer zuvor und als Kalou, Stocker und Heitinga announced wurden, hat wohl keiner an reinen Klassenerhalt geglaubt. Demut fehlt an anderer Stelle und Hochmut kommt vor dem Fall.


del Piero
19. Dezember 2014 um 22:46  |  429813

Niemand hat von reinem Klassenerhalt gesprochen. Und ehrlich das wäre bei diesen Transfers auch keinem zu vermitteln.
Ich persönlich habe akzeptiert das so ein Umbruch
inclusive der Verletzungen von „Schlüsselspielern“ seine Zeit braucht.
Was mich nur stört/ärgert u.s.w. ist die VIELZAHL an unverständlichen Entscheidungen unseres Trainers.
Im Einzelnen kann man für alles immer eine Begründung finden. Mich als Volswirt interessiert aber das große Ganze und nicht das Mosaiksteinchen welches so hübsch aussieht. Mich interssieren Tendenzen und Entwicklungen, das ganze Coaching (Z.B. während des Spiels) nicht die letzten 10 Minuten (auch nicht in Braunschweig) 😉


del Piero
19. Dezember 2014 um 22:50  |  429818

@Opa
Was ich Dich schon lange mal fragen wollte. Die Kurve singt ja immer wieder:“Alle Bullen sind Schweine“. Biologisch gesehen natürlich Quatsch. Aber was meinen die damit. Sind die „Roten Bullen“ gemeint, oder doch eher die Leute welche sich darum kümmern wenn ein „Fan“ von anderen zusammengeschlagen wurde?


Herthas Seuchenvojel
19. Dezember 2014 um 22:51  |  429821

@opa:
ich schieb dich nirgendwohin
da EL nie angesprochen wurde, kanns nur um Etablierung(@delpiero 😉 ) und Klassenerhalt gehen
wie unsere Superstareinkäufe funktionieren, kannst du selber bei heute vormittag nachlesen
Chelsey ist halt nicht Hertha, ick bin mit den hiesigen Schrippen zurzeit ganz zufrieden


Opa
19. Dezember 2014 um 22:53  |  429826

Ich kann nicht für alle sprechen, aber vielleicht erklärt das Bild Deine Frage: http://blog.magerquark.de/wp-content/uploads/2012/05/drei-plakate.jpg


hurdiegerdie
19. Dezember 2014 um 22:54  |  429829

Opa // 19. Dez 2014 um 22:36
del Piero // 19. Dez 2014 um 22:46

Ich habe klar un deutlich geschrieben, dass mir ein Klassenerhalt OHNE Relegation reichen würde. Und mehr hatte ich auch nicht erwartet.


Exil-Schorfheider
19. Dezember 2014 um 23:06  |  429837

Lieberknecht hatte doch nur einen zweitklassigen Kader…


Morje
19. Dezember 2014 um 23:06  |  429838

Kalou vs. Luhukay

„Verbuchen wir das unter kulturellen Unterschieden“


Pille
19. Dezember 2014 um 23:08  |  429840

@del Piero
Ich behaupte mal das dieser „Song“ älter ist als der Aufgang der Gummibärchensonne in unseren Gefilden.
Das dürfte klären wer der Adressat diese freundlichen Liedchens ist.
Kann man aber mit leben, das geht auch deutlich unhöflicher.


HerthaBarca
19. Dezember 2014 um 23:09  |  429841

@delPiero
Danke der Nachfrage! Für’s Spinning reicht’s schon! Mit dem Radfahren auf der Straße wird’s voraussichtlich ab Januar klappen!


HerthaBarca
19. Dezember 2014 um 23:14  |  429846

Opa // 19. Dez 2014 um 22:53
Auf jeden Fall pfiffig!


K6610
19. Dezember 2014 um 23:17  |  429848

#offizielles Saisonziel

Zitat M. Preetz am 07.09.2014 in der BM:

„Wir wollen Hertha etablieren! Etablierung meint alles, was besser ist als Platz 15. “

Vielleicht vereinfacht es etwas die Diskussionen, wenn alle von dieser Kernaussage ausgehn.

Danke, war mir eine Ehre dem Blog etwas Rucksackwissen zu vermachen! 🙂 🙂 🙂


Herthas Seuchenvojel
19. Dezember 2014 um 23:17  |  429849

@HerthaBarca:
lass es bei Minusgraden hochherzfrequenzmäßig radeln, gesund ist das nicht
kauf dir lieber ne Rolle dafür


Gießener
19. Dezember 2014 um 23:22  |  429853

zu dem ganzen Wechselthema…auf der Tribüne habe ich die Einwechslung Langkamps absolut verstanden. Noch ein kopfballstarker Spieler neben Brooks, Hegeler und Niemeyer um Meier und Seferovic völlig abzumelden in den letzten Minuten.
Das dieses Spiel so endet ist einfach nur Wahnsinn.. Und dann wird über mögliche falsche Wechsel diskutiert….wird das Spiel 4:2 gewonnen, lobt man Luhukay dafür, Langkamp noch ein wenig Spielpraxis gegeben zu haben…nun ja..
Nach dem 3:4 dachte ich schon, dass das nochmal schiefgeht. Warum? Einzig aufgrund der Eigendynamik, die solch ein später Anschlusstreffer mit sich bringt..die Fans sind wieder da, frankfurt bekommt die 2. Luft und hertha hat das Gefühl etwas zu verlieren…
Der Knackpunkt des Spiels war aus meiner Sicht das 1:3 vor der Pause! Das 3:4, bzw. 4:4 hätten wir auch mit Kalou auf dem Feld kassiert..

Naja, das Ding ist durch..Sonntag gilt es nochmal alles rauszuhauen. Ich glaube an Punte!
HaHoHe!


hurdiegerdie
19. Dezember 2014 um 23:26  |  429859

K6610 // 19. Dez 2014 um 23:17

Danke!


Blauer Montag
19. Dezember 2014 um 23:27  |  429860

el Piero // 19. Dez 2014 um 22:27
Preetz sprach im Interview mit der Morgenpost von „Platz 15 oder besser“.
Leider hat der Praktikant schon Feierabend. und alleine verlaufe ich mich im Archiv…. 😉

Eine rührende Geschichte ursula. Bis 2048 will ich aber auch nicht warten.


del Piero
19. Dezember 2014 um 23:28  |  429861

hurdiegerdie // 19. Dez 2014 um 22:54
Bewundernswert so demütig zu sein 😉
Wenn man nichts erwartet kann man ja auch nicht enttäuscht werden 😆

K6610 // 19. Dez 2014 um 23:17
Bewundernswert unsere Archivare hier 😉
Aber wer weiß was die MP immer so schreibt 😆
Hatte ich ehrlich gesagt so nicht in Erinnerung. Man sollte eben viel häufiger die BMP lesen 😉

Wenn das wirklich so gesagt wurde dann kann ich mich über diese Zielstellung nur aufregen. Aber lassen wir das. Das Thema Zielstellung für Hertha wär ja was für die Winterpause in diesem Blog, oder?


Blauer Montag
19. Dezember 2014 um 23:30  |  429862

Oooh K66 kann’s zitieren. chapeau 💡


Blauer Montag
19. Dezember 2014 um 23:32  |  429863

Preetz wurde wortwörtlich so zitiert dP.
Ein üblicherweise autorisiertes Interview.


hurdiegerdie
19. Dezember 2014 um 23:32  |  429864

del Piero // 19. Dez 2014 um 23:28

Andere nennen es informierte Einschätzung.


HerthaBarca
19. Dezember 2014 um 23:35  |  429868

@seuche
Bis ca sonnigen -5 Grad geht’s zumindest für ’ne Stunde! Eine Rolle habe ich natürlich! 😉


apollinaris
19. Dezember 2014 um 23:39  |  429872

@ delpierro: wenn du nun seit Tagen. über ( dir) unverständliche Entscheidungen des “ durchschnittlichen“ Bundesligatrainers Luhukay filosophierst…spürst du dann eigentlich die Angriffsfläche,die du anbietest? Würde mich mal interessieren.


del Piero
19. Dezember 2014 um 23:42  |  429874

@Ursula
Tich bin ja echt verwundert wie viele das Thema Ordnung eines System mit Zuordnung verwechseln.
Wenn ich zB die Einschätzung der Hoffenheimer über Hertha lese, Herthas System bestände anders als bei allen anderen Bundesligisten in einer sehr mannorientierten Spielweise und ich dann lese die weitere Einwechselung eines IV würde das System nicht stören…na Du gute Güte 😉
Gut das war jetzt mein letzter Beitrag zu diesem Thema. Ist mir nur bei der natürlich fachlich hochqualifizierten Einschätzung von Gisdol so duch den Kopf gegangen.


hurdiegerdie
19. Dezember 2014 um 23:48  |  429877

Wenn ich lese, dass eine mannorientierte Deckung durch die Einwechslung eines Spielers gestört wird… na du gute Güte. 😆


del Piero
19. Dezember 2014 um 23:49  |  429879

Na @Apo
wer von denen (Dich eingeschlossen) welche hier eine Meinung auch zu begründen versuchen bietet denn keine Angriffsfläche? Wenn ich Dich richtig gelkesen habe sind wir übrigens garnicht so weit auseinander. Im Übrigen ist die Gemeinde hier ja ziemlich gespalten was das Thema vercoacht angeht. Insofern verstehe ich deine Frage mit der Angriffsfläche nicht so recht.


Herthas Seuchenvojel
19. Dezember 2014 um 23:51  |  429881

@HerthaBarca: hoffe ich doch
zwischen Spinningrad und Rolle mit eigenem Rad ist gewaltiger Unterschied, alleine schon wegen eigener Trittfrequenz, Sitzgeometrie und spezieller Muskelanforderung
du machst dat schon 😉


del Piero
19. Dezember 2014 um 23:54  |  429884

Ich sprach von einem System, Du von einer Zuordnung @gerdie,
und schließt Du es aus das sich einer auf den anderen verlassen hat, währen das vorher nicht der fall war?
Wo waren denn die 3 IV beim 4.Tor?


hurdiegerdie
20. Dezember 2014 um 0:07  |  429890

del Piero // 19. Dez 2014 um 23:54

Du sagst, dass bei einer mannorientierten Deckung die Einwechslung eines Spieler (IV) das System stört.

Aber gerade bei einem mannorientierem System ist die Einwechslung eines Spielers die geringste Systemstörung. Du übernimmst den Spieler von dem, für den du eingewechselt worden bist, oder du übernimmst einen anderen Spieler und sagst dem, jetzt den Spieler von dem zu übernehmen, der ausgewechselt worden ist. Das ist wirklich die einfachste aller „System“- Umstellungen.

Was aber passiert ist, dass die Einwechslung gar nicht die Mannorientierung der letztendlich gefährlichen Spieler verändert hat. Die Mannorientierten haben nur geschlafen.


hurdiegerdie
20. Dezember 2014 um 0:12  |  429893

del Piero // 19. Dez 2014 um 23:54

Was aber hier als Problem gesehen wird, dass sich dadurch jeder auf den anderen verlässt, wäre ein Problem der Raumverteidigung, nicht der mannorientierten Verteidigung, die es ja nach Gisdol bei Hertha gibt.


del Piero
20. Dezember 2014 um 0:25  |  429898

Nö @Gerdi das sehe ich anders. Warum ist es so wichtig das man eingespielt ist? Weil dann jeder genau weiß wie der andere „geht“. Diese Konstellation Langkamp-Hegeler-JAB konnte nicht eingespielt sein. Selbst Hegeler-JAB funktionierten ja so gerade.Habe über die einfachen Fehler Hegelers gegen BMG und auch gegen EF bewußt nichts geschrieben. Dieses gerade erst Zusammnenfinden zerstöre ich nicht durch einen 3. Und wo war der kopfballstärkste Herthaner beim Kopfballtor des einzig kopfballstarken Frankfurters? Guck Dir mal die Größe der anderen Frankfurter an (abgesehen von Madlung, den man aber durch einen Stürmer hätte binden können).


del Piero
20. Dezember 2014 um 0:30  |  429903

Die Mannorientierten haben nur geschlafen.
Du siehst das so. Ich glaube die haben sich auf einander verlassen. Es will mir auch nicht in den Kopf das jemand in Minuten des höchsten Drucks schläft. Das ist für mich nicht plausibel.

Naja nun gehts gegen Hopp sein Heim.


apollinaris
20. Dezember 2014 um 0:37  |  429905

.. wenn eine Defensive einen Mann hinzu bekommt, ist die Aufgabenstellung in Sekundenschnelle erklärt..entweder so, wie es @ hurdi beschreibt oder: “ räum du drei Meter vor uns auf, wir machen weiter unser Ding“ Das ist Alltag auf den Plätzen dieser Welt. – So geht Fussball. Ich staune wirklich über die Hartnäckigkeit, mit der versucht wird, aus diesem Wechsel , einen taktischen Fehler basteln zu wollen. Sehr seltsam, das 😆 Ich nehm das echt nicht ernst, sorry.


del Piero
20. Dezember 2014 um 0:49  |  429913

Tja @Apo und ich nehm nicht ernst mir, @Ursula und anderen hier erklären zu wollen wie Fußball geht, mindestens weil Pauschalisierungen per se problematisch sind.
Was Du übrigens beschreibst mag maximal unter der R-Liga so. Wenn Spitzenfußball so einfach wäre, dann bräuchte Pep und Klopp und andere bei solch intelligenten Spielern garnicht ständig eigreifen.


Herthas Seuchenvojel
20. Dezember 2014 um 1:08  |  429928

@del peiro:
über was meckerst du eigentlich?
willst du beim nen Stand von 4:2 noch einen Offensivmann?
wozu?
bringt ein 5:2 mehr als ein 4:2?

oder machst du hinten dicht?
halten und nachhause bringen reicht doch vollkommen

solch ein elendes Gequäke

mach dir mal klar, wir sind keine Trainer
wer sich berufen fühlt, möge gerne beim DFB mit den Lehrgängen beginnen und JoLu so weit wie zeitig möglich ablösen
ungeachtet der Tatsache, daß er „vielleicht“ doch die besseren Entscheidungen trifft
ich hab mir letztens die genauen Anforderungen angeschauet, meins ist es nicht
viel Spaß beim Hocharbeiten ab dem C-Schein, ich hab Frau und Familie, die sind mir lieber als NUR 18 potientielle Trainerplätze in der BuLi


apollinaris
20. Dezember 2014 um 1:13  |  429929

du guckst zuviel fern , scheit mir und vergißt, das es 5 Minuten vor Schluss war und 4:2 stand.
Aber bitte, ich habe meinen Spass, wenn durchschnittliche blogger über durchschnittliche Bundesligatrainer und deren Entscheidungen filosofieren. Das war übrigens die Angriffsfläche, die ich meinte..Bevor wieder künstliche Beatmung notwendig wird: ich reihe mich bei den Durchschnittlichen gerne ein..Ich merke nur meist, wenn ich anfange, peinliche Dinge zu sagen..Ach, und das mit dem Fussball erklären..war ne Persiflage auf all jene wie dich, die meinen zu wissen, wie Fussball geht..“ Fussball ist nicht dein Ding, wa?“ Aber auch dies hast du nicht mitbekommen….tja.
Ich weiss ja, dass. hier Klopp zitiert wurde. Aber der sagte das ( “ der eine hat sich auf den anderen verlassen“) in einem völlig anderen Kontext. auch Fernsehen ist nicht einfach,


Kamikater
20. Dezember 2014 um 1:16  |  429932

Greetings from Kuala Lumpur


Exil-Schorfheider
20. Dezember 2014 um 1:40  |  429946

K6610 // 19. Dez 2014 um 23:17

Ist Rucksackwissen jetzt weniger arrogant als Basiswissen? 😀


Herthas Seuchenvojel
20. Dezember 2014 um 1:45  |  429947

@Kami: interessiert hier keen anhand des Shietwetters
mach uns ma neidisch 😉

von mir(nur von mir) kgz


Herthas Seuchenvojel
20. Dezember 2014 um 1:46  |  429948

Lgz = liebe Grüße zurück
wann wird hier endlich ne Bearbeitungsfunktion eingeführt?


DemDollyseinClon
20. Dezember 2014 um 1:55  |  429953

apo@ 01:13 geil! 🙂

Warum verstehe ich Nulpe (nichma Durchschnitt) eigentlich dem Jos seine Wechsel und Absichten?
Vielleicht nehme ich den Helmer und andere einfach nicht ernst genug?

Wer weiß…


wilson
20. Dezember 2014 um 6:37  |  430131

Selten ist so ausgiebig und lange über ein Spiel, über einen vermeintlichen Wechselfehler geplaudert worden.
Und niemand ist auch einen Außenspiegel von seiner Meinung abgewichen.

Bloß gut, dass morgen das nächste Spiel ist: neues Spiel, neue Fehler.
Wie im wirklichen Leben: neues Jahr, neue Fehler.
Dumm, wenn man feststellt, dass es doch wieder nur die alten Fehler sind.

Guten Morgen, Berlin.


pathe
20. Dezember 2014 um 7:02  |  430147

Guten Morgen, Berlin (aus São Paulo)!
Komme grad von einem Konzert der besten Coverband von Pantera und geh‘ jetzt erstmal eine Runde pennen.
Gehabt euch wohl!


backstreets29
20. Dezember 2014 um 8:24  |  430181

Guten Morgen

nu muss aber auch mal gut sein mit den „Wechselgeschichten“
Man wird da auf keinen grünen Zweig kommen.

Ich hoffe morgen auf 1 bis 3 Punkte
Das wäre ein guter Abschluss

Die Rückrunde wird hart, für uns Hertha und für den HSV wohl brutal
ALLE Mannschaften ab Platz 10 sind im Abstiegskampf.

Die geringsten Chancen auf den Klassenerhalt räume ich, und das meine ich ernst, dem HSV und Paderborn ein


Inari
20. Dezember 2014 um 8:43  |  430193

Wenn du den Stürmer raus nimmst und dafür einen Abwehrspieler bringst, dann kannst du nur noch raus schießen. vorne ist aber niemand der diese Bälle halten kann. Schieber und Ronny haben das hervorragend gemacht. Nach der Auswechslung hatte der Gegner ungehindert Angriff über Angriff. Logischerweise fingen wir uns bei unserer schwachen defensive dadurch Tore.


backstreets29
20. Dezember 2014 um 8:49  |  430194

@Inari

85. Minute 4:2 auch du wirst es nciht hinkriegen hier Luhukay einen Fehler in die Schuhe zu konstruieren.

ÄBH war nach der Auswechslung für Schieber im Sturm. Er hätte durchaus die Qualitäten den Ball zu halten.

Anyway……die Diskussion dürfte ziemlich ausgelutscht sein

Lt. BLÖD fällt Schelle morgen sicher aus.
Das würde uns im MF wieder hart treffen


Inari
20. Dezember 2014 um 8:50  |  430195

Was heißt konstruieren? Durch seine Wechsel haben wir effektiv die Punkte verloren. Da brauche ich nichts konstruieren, das Ergebnis spricht für sich


Inari
20. Dezember 2014 um 8:53  |  430197

Nachtrag: gegen Dortmund hatten wir schon die gleiche Situation. Am Ende hätten wir dieses Spiel mit drei zu eins verlieren müssen, zum Glück hat aber Kraft hervorragend gehalten uns imMobile freistehend und unbedrängt das Tor verfehlt. Auch hier hatten die unsinnigen Defensivwechsel nur das Ziel: Mauern Mauern mauern und mit Gottesgnaden irgendwie das Ergebnis über die Zeit bringen. Das hat da nur wegen der Unfähigkeit Dortmunds funktioniert, und ordnungsgemäß im letzten Spiel nicht


backstreets29
20. Dezember 2014 um 8:54  |  430198

Wir haben nicht durch die Wechsel verloren.


Inari
20. Dezember 2014 um 8:56  |  430200

Die Punkte haben wir durch die Wechsel verloren


cameo
20. Dezember 2014 um 9:11  |  430205

Wir hätten die Punkte so oder so verloren.


backstreets29
20. Dezember 2014 um 9:12  |  430206

Wir haben in Frankfurt einen Punkt gewonnen


Inari
20. Dezember 2014 um 9:14  |  430208

Nein, wir haben zwei Punkte verloren. Wäre das Spiel noch 1 oder 2 Minuten länger gewesen hätten wir auch den letzten verloren.


backstreets29
20. Dezember 2014 um 9:20  |  430216

Hätte hätte Fahrradkette 😉


Opa
20. Dezember 2014 um 9:23  |  430218

Ich koch mal Café, bis ihr Euer kindisches Nein-doch-menno-wohohl-Spiel beendet habt.


Blauer Montag
20. Dezember 2014 um 9:36  |  430222

Morj’n, gibs’te nen Kaffee aus Opa?
Ich gehe bis dahin in der Musikbox stöbern.

Viel Spaß in der Südsee Kamikater. Pass auf Dich auf. Ein Taucher, der nicht taucht, ist ein Tauchenix. 😉


coconut
20. Dezember 2014 um 9:37  |  430223

Was mir zu denken gibt.
Trotz destruktivster Spielweise haben wir nun schon 30 Tore „gefressen“.
Ja, wir haben auch 24 Tore erzielt.
Schau ich mir aber mal genauer an, wie viele dieser erzielten Tore mit reichlich Glück erzielt (abgefälschte Schüsse, „Flipper-Tore“ etc.pp) wurden, dann wird mir flau im Magen.
Geht uns, wie in der letzten Saison, die Effektivität verloren, geht es unaufhaltsam abwärts. Auf anhaltendes Glück setze ich eh nicht.
Noch erzielen wir in Relation zu den Chancen, die meisten Tore. Als Basis ist mir das aber zu dünn. Wer sich so wenige Chancen erarbeitet (von erspielen schreibe ich schon nicht mehr), der bekommt früher oder später arge Probleme.
Man kann nur darauf hoffen, das sich da zur RR was gravierendes ändert und wir endlich mal anfangen Fußball zu spielen, statt nur zu arbeiten. Denn sonst werden zum Ende der Saison die „Körner knapp“ und genau dann kommen die dickeren Brocken. Da ich nicht davon ausgehe, das zB. der BVB sich da noch immer im „wir treffen das Tor nicht“ Modus befindet und andere Team befreit aufspielen können, da der Klassenerhalt so gut wie gesichert ist, kann das ganz schnell daneben gehen.


Hr.Thaner
20. Dezember 2014 um 9:42  |  430227

@delpiero
Mach dir keinr Gedanken. Ich bin sicher, dass weder @apo oder @hurdie es persönlich meinen.
Kommt zwar aggressiv rüber, ist aber bei einigen eher so und kann bei sensiblen Postern schon mal aufwuehlen.

Zu sehen ist aber, das immer nich Argumente dazu ausgetauscht wurden. Ist das nicht der Sinn einer Diskussion? Positionen muss man nicht aufgeben. Sie können aber die vorhandenen bereichern.

Ich bin im Übrigen Deiner Meinung @delpiero. Hier geht es dich nicht um Manndeckung sondern mannorientirte Spielweise. Bitte lest doch nicht nur das, was ihr wollt, sondern was geschrieben steht. Das wiederum als Aussage (induktiv seziert) bedeutet-fehlendes Spielsystem. Das ist der Kritikpunkt der Ostkurve und vieler anderer „Geheimnisträger“. 😉
Erster Punkt zielt auf die angenommenen Zuständigkeiten der Defensive, die nichts, aber auch gar nichts, mit den Trainingseinheiten auf dem Schenkowitsch zu tun haben. Sindern in erster Linie mit den Laufwegen und individuellen Besonderheiten der Gegenspieler und deren Spielsystem zu tun haben. Natürlich stört ein zusätzlicher Spieler die über 90min erarbeiteten Autimatismen. Tut mir leid @hurdie. Jedenfalls war das in den 89ern so. (Also, vor Tschernobyl. Aufstiegsspiel in die 2. Liga) 😉
Der zweite Punkt der Kritik von @delpiero war die fehlende Entlastung durch die komplette Demontage der Offensive. Unser Spiel wird jedesmal eindimensional und noch leichter ausrechenbar. (Angriff ist die beste „erste“ Verteidigung)

Diese beiden Sichtweisen bitte @delpiero, mir und den anderen mal zugunsten als verstanden annehmen und dann noch einmal auf die Spiele in der HR geschaut. @apo und @hurdie ihr werdet sehen, wie knapp wir an einer Punktekatastrophe vorbeigeschrammt sind. Und ihr werdet sicher zustimmen, dass wir, als JL diese Einwechslungen einmal nicht so vollzogen hatte und die Offensive auf dem Platz ließ, diese, im Spiel gegen Freiburg, genau den Druck von unserem Tor weghalten konnte und wir sogar noch zum Ausgleich kamen.

Vielleicht ist das so geschrieben ein kleines „Teilverständnis-zugeben“ wert. Es ist jedenfalls keine unbegründete Faselei, sondern eine begründete Ansicht. Da muss man nicht mit der Keule…
Heute geht’s- HaHoHe


coconut
20. Dezember 2014 um 9:47  |  430232

#Wechsel Gate
Wenn mehre Fans, die vor Ort waren (direkt hinter dem Tor) davon berichten, das mit der Einwechselung des zusätzlichen IV, die Ordnung sichtbar dahin war, dann glaube ich das.
Ich hatte diesen Eindruck am TV auch, aber da sieht man das ja nur Situativ, wenn der Ball sich dort befindet.
Aber egal, wie man das beurteilt, es ist schief gegangen. Denn wir haben zwei wichtige Punkte verloren. Das ist eine gefühlte Niederlage. Wer da was anderes behauptet, der sollte mal die Spieler fragen….


Hr.Thaner
20. Dezember 2014 um 9:48  |  430233

Sorry- handy Tastatur. Bitte oefter für ein „i“ ein“o“ kaufen und eine „0“ für eine“9″.

Wer löst auf?


Blauer Montag
20. Dezember 2014 um 9:50  |  430236

Jürgen von der Lippe – Guten Morgen, liebe Sorgen – ZDF-Sommerhitparade – 1987

Ich teile deine Sorgen c 😮 c 😮 nut.
Die einzigen Therapeuten dafür wären Preetz, Luhukay und die Spieler. Die lesen selten unsere Kommentare, und Montag fliegen alle in den Weihnachtsurlaub.

Bis zum Trainingsbeginn im Januar 2015 wird sich an der Gesamtsituation bei Hertha nix ändern.


20. Dezember 2014 um 9:55  |  430242

@ Inari, Dein Betrag um 8:43 Uhr bringt es!!!

Hundert Mal eingebracht, aber…

….hätte, hätte Damentoilette!

Wenn nach vorn „gedroschen“ wird, leider
zu oft auch vom Torwart, und vorn steht nun
gar kein „Ballverwerter“ mehr UND hinten
habe ich noch dazu einen orientierungslosen
„Wegdrescher“, na dann PROVOZIERE ich
doch förmlich Gegenangriff auf Gegenangriff…..

Frei nach Lehre Hennes Weissweiler, Köln 1981!

UND nun gehe ich in den Keller lachen, Winter-
anfang und Weihnachten feiern! Im Keller
sieht und hört man nichts mehr von diesen
Wechselfehlern, von Luhukay und netten Usern!!


20. Dezember 2014 um 9:55  |  430243

Blauer Montag
20. Dezember 2014 um 10:04  |  430251

Hier die Daten der Sportbild zu deinen Aussagen coconut

http://sportdaten.sportbild.bild.de/sportdaten/verein/sp1/fussball/te977/hertha-bsc/

In 16 Spielen bekam Hertha 30 Gegentore. Darunter waren 9 Gegentore durch Kopfball und 1 durch Elfmeter.

Ballbesitz ist nicht alles, aber ohne dem ist Fußball nix. 😀 43,95 % Ballbesitz ist der schlechteste Wert der gesamten Bundesliga. Gleiches gilt für die angekommenen Pässe – 3481 Pässe in 16 Spielen.

Mein Quentchen dazu: Es stimmte in etlichen Spielen die Balance zwischen Offensive und Defensive nicht. Und damit meine ich nicht das Spiel in Frankfurt.


Hr.Thaner
20. Dezember 2014 um 10:05  |  430252

Morje // 19. Dez 2014 um 23:06

Kalou vs. Luhukay

“Verbuchen wir das unter kulturellen Unterschieden”

Was für’n scheiß. … ehrlich… was für’n scheiß.

Der eine kommt aus eimem Land wo es Drogen offen zu kaufen gibt, Autogahren ein Abenteuer, irgendetwas gefaselt wird, was man keine Sprache nennen kann. Der Andere kommt von der Elfenbeinküste. …


Blauer Montag
20. Dezember 2014 um 10:06  |  430253

Tolle Begrüßung „moogli // 20. Dez 2014 um 09:55

Guten Morgen, Nörgler und Guten Morgen Nörglerinnen“ 🙁 🙁 🙁

Willst du heute die blauweiße Windmaschine gegen skeptiker und Kritiker betreiben?


Blauer Montag
20. Dezember 2014 um 10:14  |  430259

ubremer // 19. Dez 2014 um 11:52

@Heulsusen-Alarm

möchte alle bitten, die mit ihren Befindlichkeiten hausieren gehen, dies woanders zu tun.
Niemand ist böse, wenn er hier im Blog Kommentare zu Hertha-Themen liest.

Danke.


20. Dezember 2014 um 10:21  |  430262

Was soll das denn @ Montag?

Also irgendwie, glaube ich doch
noch an den Weihnachtsmann!

Bin jetzt im Keller! Frohes Fest!


20. Dezember 2014 um 10:29  |  430264

Hast du sowie bei mir schon mal erlebt @ bm?


blauball
20. Dezember 2014 um 10:38  |  430273

JL setzt auf Schieber als einzigen Mittelstürmer. OK.
Aber deshalb kein Platz für Kalou in der Mannschaft?

Und immer der Hinweis auf Ronny, der angeblich nur rumsteht und das gesamte MF deshalb offensiv blockiert ist. Warum schaftt es JL nicht unsere besten Techniker in (s)ein System zu integrieren? Ganz klar, die Spieler sollen sich einfügen. Es fehlt der goldene Mittelweg.


ubremer
ubremer
20. Dezember 2014 um 10:40  |  430278

@SalomonKalou

und die Folgen seiner Kritik für Hertha, den Trainer, den Manager und ihn selbst – habe in der Morgenpost dazu geschrieben


K6610
20. Dezember 2014 um 10:45  |  430284

Exil-Schorfheider // 20. Dez 2014 um 01:40

nö, aber es eignet sich besser zum frotzeln 😉

dazu passendes OT:

http://www.nikswieweg.com/schule/wissen1.htm#Wissen


ubremer
ubremer
20. Dezember 2014 um 10:45  |  430285

@WechselGate

verweise der Vollständigkeit halber auf die Aussage, die ich für @opa von Jos Luhukay zum Thema eingeholt habe:

Nicht gelten lassen wollte Trainer Luhukay den Einwand, die Einwechslung von Sebastian Langkamp (84. Minute/ kam für Stürmer Julian Schieber) sei das verkehrte Signal an die Mannschaft gewesen. Es galt da einen Zwei-Tore-Vorsprung über die Zeit zu bringen. Langkamp, 1,91 Meter, „ist unser bester Kopfball-Spieler gemeinsam mit John Brooks“, sagte der Trainer. „Das würde ich genauso wieder machen.“

Quelle


Stiller
20. Dezember 2014 um 10:52  |  430287

Der Artikel ist gut. Aber er lässt außen vor, dass Luhukay den Stein vorher selbst ins Rollen gebracht hat, durch seine öffentliche Schelte, dass Kalou lernen müsse, mannschaftsdienlich zu spielen. Meines Erachtens ein NoGo.

Das Gebot, Kritik intern auszutragen, muss für beide Seiten gleich gelten.


ubremer
ubremer
20. Dezember 2014 um 10:54  |  430288

@blauball

schau Dir mal den Verlauf der Hinrunde an: Die Festlegung auf Schieber erfolgt mit dem Köln-Spiel (sowie andere Änderungen).
Warum? Weil Hertha in Folge verloren hatte im Pokal, in Paderborn und gegen Hannover.
Mit den Niederlagen hängt zusammen, was @coco angesprochen hat, die Zahl der Gegentore.
In so einer Situation: Probst Du ein neues, noch riskanteres Offensivkonzept mit Kalou und Schieber und vielleicht noch Ronny?
(Abgesehen davon, dass Kalou nicht da war (Länderspiel-Reise), um ein Konzept einspielen zu können.)

Oder sagst du – im Wissen, dass Hertha nun gegen Bayern, Gladbach, Dortmund und Hoffenheim spielen würde – Safety first.
Wir müssen hinten einfach stabiler stehen.


ubremer
ubremer
20. Dezember 2014 um 10:56  |  430290

@Stiller,

Du meinst, Kalou hat sich selbst nicht aufgestellt, weil der Trainer gesagt hat, er müsse mannschaftsdienlicher werden?
Oder war es so, dass der Trainer die Balance umgestellt im Team (siehe Begründung um 10.54 Uhr) und dann von den Medien gefragt wurde: Warum ist Kalou im Moment nicht in der Startelf?


kraule
20. Dezember 2014 um 11:00  |  430294

Immerhin!
Der Übungsleiter kann bei Stars Reaktionen wecken.
Ich meine, Kalou ist bisher nicht als der typische „ich geh jetzt in die Öffentlichkeit Kicker“ aufgefallen.
Er ist eher der lockere „Gute Laune Bär“……
Der Übungsleiter bewegt nicht nur uns Fans 😉
und schwupps……weg……>>>>>bin ich wieder>>>>>>


jscherz
20. Dezember 2014 um 11:01  |  430295

‚es galt einen 2 Tore Vorsprung über die Zeit zu bringen‘ zeigt genau das mentale Problem, welches zum Ausgleich geführt hat. Genau dieses Signal hat der Trainer der Mannschaft auch vermittelt. Warum spielt man nicht einfach weiter Fußball anstatt irgend etwas über die Zeit zu bringen! Was 85 Minuten gut funktioniert wird die letzten 5 Minuten über den Haufen geworfen! Und natürlich würde Luhukay das immer so wieder machen, das macht er schon seit langem so! Dadurch wird es aber nicht richtiger!


Stiller
20. Dezember 2014 um 11:01  |  430296

Das meine ich nicht. Aufstellungstechnisch bin ich beim Trainer. Der innere Druck wird bei Kalou schon vorher da gewesen sein.

Die öffentliche Kritik hat, hat schließlich zu einer öffentlichen Gegenreaktion geführt.


Opa
20. Dezember 2014 um 11:03  |  430297

Das war aber nur die Hälfte der gestellten Frage 😉 Die andere Hälfte war die nach den dadurch einhergehenden Veränderungen in der Innenverteidigung und Langkamps konkreter Aufgabe. Dass der General seine Entscheidung für richtig hält, wollte ich nicht wissen 😛


Opa
20. Dezember 2014 um 11:04  |  430298

Ich will bewusst nicht von “amateurhafter“ Fragestellung sprechen 😆


fechibaby
20. Dezember 2014 um 11:07  |  430299

Kalou muss 5.000,- € Strafe an Hertha zahlen!

Da wird es weiter brodeln zwischen ihm und Hertha.

Ich sehe in diesem Fall noch lange kein Friede, Freude, Eierkuchen!


Better Energy
20. Dezember 2014 um 11:19  |  430308

@fechibaby // 20. Dez 2014 um 11:07

Den Betrag darf er in die Mannschaftskasse einzahlen. Und die Höhe des Betrages hat ja auch die Mannschaft bestimmt 🙂


hurdiegerdie
20. Dezember 2014 um 11:25  |  430311

Hr.Thaner // 20. Dez 2014 um 09:42

Bitte, ich habe mir nochmals meine Kommentare gegen 0:00 Uhr durchgelesen. Da is kein Stück Aggressivität drin.

Ich habe mehrfach gesagt, dass die defensive Ordnung nicht stimmt, manchmal auch durch Auswechslungen bedingt sein kann. Ich habe ebenfalls gesagt, dass man die Einwechslung Langkamps diskutieren kann.

Wenn du auf die Spiele der Hinrunde verweist, verallgemeinerst du. Ich habe gesagt, dass die Kritik vielleicht auf ander Siel zutrifft.

Ich rede vom Frankfurt Spiel. Der Wechsel von Ronny war um die 65. Minute. Dann passierte 15 Minuten gar nichts, also keine Unordnung, und dann in der 80. Minute….. geht Hertha 4:2 in Führung.

Man kann den Langkamp-Wechsel diskutieren, aber doch nicht den Ronny-Wechsel (der wohl auch noch verletzt war). Der kam beim Stand von 3:2. Wenn hätte doch da der übergrosse Druck passieren müssen, tat er aber nicht und Hertha machte das 4:2.

Und bitte, das 4:4 entstand aus einem ungerechtfertigten Standard auf den Aussenpositionen (nicht bei Langkamp). Durch Standards hat Hertha schon so viele Tore kassiert. Bei einem Standard gibt es klare Zuordnungen. Brooks war Meier eingeteilt und übernahm ihn auch. Soll da jetzt Langkamp hin und „geh mal weg, ich mache das“ sagen?

Brooks konzentriert sich auf den Ball und verliert Meier im Rücken. Ein defensiver Herthastandard, wie wir ihn allzuoft diese HR gesehen haben.


Hr.Thaner
20. Dezember 2014 um 11:29  |  430315

ubremer // 20. Dez 2014 um 10:45

unglaublich, dass JL das auch immer wieder tut und rechtfertigt. Ein Spielkonzept, dass uns einen 2Torevorsprung eingebracht hat, auseinander zu reißen und zu glauben, wenn er (JL) jetzt nicht agiert, kann es mit dem Erfolg nichts werden. Klarer Fall von kaputtreparieren!
Was für ein Hirnriß.
Die Drohung, dass immer wieder so zu tun klingt glaubhaft.


Hr.Thaner
20. Dezember 2014 um 11:40  |  430321

@hurdie
verstehe deine Meinung, aber deine Argumente nicht.
Warum baust du Argumentation auf Ronny auf? Natürlich war er verletzt und musste raus. Niemand will mit Macht etwas gegen JL suchen! Es geht um die Auswechslung von Schieber und das Hereinbringen eines erneut defensiv ausgerichteten Spielers.
ÄbH und ballhalten? (haben hier auch welche geschrieben). Er kann noch nicht mal einen Ball an der Eckfahne festmachen. Er ist ein ist ein unberechenbarer und dadurch gefährlicher Spieler in einer Offensive! Aber keine Einmannsturmspitze (geiles Wort 😀 )

Nochmals. Es geht um die Kastration der Offensive in der 84’min. In meinen Augen der totale Wahnsinn. Verstehe die Argumente Pro überhaupt nicht. Hat auch bei uns noch nie funktioniert.


Hr.Thaner
20. Dezember 2014 um 11:46  |  430325

#Kalou
Ich würde das nicht zu hoch hängen. Er hat zurecht und ruhig und respektvoll gesprochen. Jetzt kassiert er ebenfalls zurecht eine Strafe. Fertig. Mund abputzen und weiter!


backstreets29
20. Dezember 2014 um 11:49  |  430326

Also wochenlang liest man hier, dass Luhukay ja gar kein Konzept hat.
Jetzt wirft man ihm vor, dass er ein Konzept, dass er ja eigentlich gar nicht, über den Haufen geworfen hat, und damit einen 2 Tore Vorsprung verschenkt hat.

Langkamp kam nicht als IV!!!
Die IV blieb unangetastet.
ÄBH sollte vorne den Ballabnehmer spielen und Lnagkamp nach Möglichkeit die Bälle VOR der IV abräumen.
Soviel zum Plan

Übrigens hat Braunschweig gestern einen Stürmer rausgenommen und einen IV eingewechselt, um ein 1:0 über die Zei tzu bringen, aber Lieberknecht ist ja auch ein Blinder, der keine Ahnung hat.

Zum Thema „mannorientiert“
Ja, das spielt Hertha, ich finde da auch nix Verwerfliches drin, geschweige denn
Negatives.
Ebenfalls bedeutet das nicht die Abwesenheit eines Spielsystems
hat aber dne Vorteil , dass man sich
in der Defensive Sicherheit erarbeitet, weil man eigentlich klare Zuordnungen hat.

Zum Thema Auswechslung Ronny:
Der war verletzt….auch wenn das wohl auf das taktische Unvermögen von Luhukay zurückzuführen ist.

Ich fürchte am Montag wird man Luhukay dann vorwerfen, dass er mit 11 Mann aufgelaufen ist.


backstreets29
20. Dezember 2014 um 11:54  |  430330

@HrThaner

Du führst auswärt 4:2 dein Gegner drückt und drückt und deine beiden 6er sind angeschlagen, bzw laufenauf dem Zahnfleisch.
Du kennst die Abschläge deines Torhüters.

Du hast deinen besten Kopfballspieler noch auf der Bank und einen Stürmer, der kaum einen Zweikampf gewinnt…..ebenso ist dein bester Passgeber schon seit 20 Minuten verletzt raus

Und bei all diesen Vorraussetzungen willst du mir erzählen, dass du als Trainer auf der Bank in der 85. Minute entscheidest Kalou einzuwechseln????


Hr.Thaner
20. Dezember 2014 um 11:55  |  430331

@backstreet
wiedewiedewitt…. ich mal‘ die Welt…

Du antwortet auf Argumente, die ich von keinem Kritiker gelesen habe. So macht es dann doch keinen Spaß… 😉


Hr.Thaner
20. Dezember 2014 um 12:00  |  430335

@backstreet
85′ min ! Ja. da wechsele ich nur noch 1:1, um ein Spiel auf einen Strafraum zu verhindern.
kurz vor Ende komme ich dem Gegner entgegen, indem ich ihm den Weg zum Herthator so kurz wie möglich mache?
Sicher nicht! Jeder Weg zum Herthator muss sich der Gegner teuer erkaufen, da er wieder zurück muss und in der eigenen Hälfte Ordnung herstellen muss. So spielst Du ein 4:2 nach Hause. Einen 2 Tore Vorsprung!!!


PSI
20. Dezember 2014 um 12:01  |  430341

@backstreet
Kalou sollte statt Haraguchi eingewechselt werden, das wurde kritisiert, und Schieber gar nicht ausgewechselt werden!


Hr.Thaner
20. Dezember 2014 um 12:02  |  430342

Habe eben auf Sky eine für mich neue Definition zum HSV gehört: Harmloser Sport Verein… 😀


Hr.Thaner
20. Dezember 2014 um 12:05  |  430347

#Kritik
bitte die Kritik als sorgenvolles Liebhaben verstehen. Und ich unterstellte dann den Antikristen (sorry: Antikritikern 😉 ) liebevolles Verwöhnen. 😉


Hr.Thaner
20. Dezember 2014 um 12:06  |  430348

danke @psi. yess
(wie ist denn der Luftdruck so?)


Tsubasa
20. Dezember 2014 um 12:13  |  430357

Ich erinner mich an ein Spiel in Freiburg, wo Babbel frühzeitig die gesamte Offensive auswechselte um nach 2 Tore Vorsprung fast noch zu verlieren. Wenn man eh schon funkelt bzw. joselt oder auch mauert kann man am Ende nicht noch mehr mauern. Zu Ende spielen und nicht einmachen. Dieses Ultramauern geht doch meistens schief. Aber meine Meinung ist eh schon nicht mehr objektiv. Ich ertrage diesen unerfolgreichen Angsthasen Rumpelfußball einfach nicht mehr.


schnitzel
20. Dezember 2014 um 12:19  |  430360

ubremer // 20. Dez 2014 um 10:56
@Stiller,
Du meinst, Kalou hat sich selbst nicht aufgestellt, weil der Trainer gesagt hat, er müsse mannschaftsdienlicher werden?
Oder war es so, dass der Trainer die Balance umgestellt im Team (siehe Begründung um 10.54 Uhr) und dann von den Medien gefragt wurde: Warum ist Kalou im Moment nicht in der Startelf?

1. Müsste man erstmal annehmen, dass Schieber eine wesentlich bessere Defensivleistung erbringt als Kalou. Im Spiel in Frankfurt war sein Beitrag zum Defensivverbund gleich Null, abgesehen von gegnerischen Standards. Genau das, was Luhukay allgemein fordert, dass der Stürmer die gegnerischen IV bei Ballbesitz stört, auch Räume eng macht, mögliche Anspielstationen aus dem Spiel nimmt etc. hat Schieber überhaupt nicht umgesetzt! Aber: Abgesehen davon verstehe ich, dass er Schieber aufstellt. Er macht seine Sache im Offensivspiel sehr gut und belohnt sich auch mit Toren. Für mich ist es legitim, dass Schieber von Anfang an aufläuft. Die Argumentationen pro Schieber sind aber nicht immer sachlich. Und ich halte es immer noch für die beste Lösung, Schieber UND Kalou (=mit Abstand unser bester Offensivspieler) gemeinsam zu bringen.

2. Müsste man meinen, dass Luhukay wirklich für Ballance im Team sorgt. In Frankfurt hat er das Mittelfeld aufgegeben, den Angriff aufgegeben, wir haben komplett das Feld geräumt, um hinten mit 10 Mann zu verteidigen. Er hat die eigene Ballance komplett zerstört. Bei Ballgewinn wurde der Ball lang und hoch nach vorne gedrescht, wo wir keinen Abnehmer hatten. Also permanent rollende Angriffe auf unser Tor – ohne Not. Ein vernünftiger Trainer macht einen reinen Offensivtausch, versucht den Ball zu kontrollieren, Ballbesitz zu behaupten und bei Gelegenheit (und die hat es in Frankfurt mehr als genug gegeben) den einen oder anderen Konter zu spielen und so den Sieg einzutüten. Ein vernünftiger Trainer versucht auch höher zu verteidigen, um den Gegner nicht ins Spiel kommen zu lassen, womit auch die eigene Verteidiger-Reihe entlastet wäre – leider immer ein Thema, wenn man das gesamte Mittelfeld und den gesamten Angriff aufgibt. Kaum hat man hinten einen Ball geklärt, rollt schon der nächste Angriff auf einen zu. Es ist leider eine Schande, dass Luhukay „jederzeit wieder so wechseln“ würde (Langkamp / Schieber).


Hr.Thaner
20. Dezember 2014 um 12:20  |  430363

@tsubasa
ich finde, dass man nach 2 Spielen mit einer festen Offensivaufstellung in FF schon in einigen Momenten gesehen hat, dass sich die Jungs eben ein eigenes Verständnis und System bauen.
Also, feste Stammelf und einfach machen lassen! Mein Wunsch zu Weihnachten.
5.000,00€ Strafen für Tribühneneinwechslungen. 😉


20. Dezember 2014 um 12:25  |  430366

seinen wir doch e i n m a l ehrlich: wir kommen hier nicht weiter. Ich denke schon seit zwei Tagen: “ der “ hat doch keine Ahnung/hat nie Fussball gespielt, so ein Murks“ und genau so denkt auch die andere Fraktion, vielleicht “ so geht kein moderner,dynamischer, gaaaaanz anderer Fussball, Luhukay kann sowieso nix, stellt immer die Falschen auf. “
Könnte jetzt endlos zu gehen. Und das Wichtigste dabei: jeder fühlt sich komplett im Recht.
Dabei sollten wir da jetzt einfach stehen lassen und vielleicht nur jeder für sich ein Quäntchen Skepsis mitmehmen. Hilft auch bei der Trainerbeurteilung..


Joey Berlin
20. Dezember 2014 um 12:27  |  430369

@Hr.Thaner // 20. Dez 2014 um 12:00,

was ist eigentlich so schwer zu begreifen?

Wenn im Falle eines Vorsprung noch ein paar Minuten bis zum Spielende zu vereidigen sind, dann sind andere Spielertypen gefragt! Oft genug wurde in diesem Fall Wagner eingewechselt, nicht weil er Stürmer ist, sondern wegen seiner Größe und Kopfballstärke – eben wie ein Langkamp!
Fehler waren die schlechte Zuordnung und Absprache – nicht der Wechsel an sich!

@Entlastung bei Druck auf das eigene Tor in der 85. Minute: Auch Langkamp weiß, wo das gegnerische Tor steht – klingt komisch, is aber so! 😉

#wichtigistdiespielerverstehendentrainer


Tsubasa
20. Dezember 2014 um 12:30  |  430370

@apo: daher mein letzter Satz: objektiv ist das alles nicht mehr, bei mir besonders nicht. Hertha 2014 hat mich von der Fusballsucht geheilt.


backstreets29
20. Dezember 2014 um 12:31  |  430372

@HrThaner

genau diese Argumente WURDEN gebracht.

@PSI

Ich halte es für Schwachsinn aktuell Kalou auf den Flügel zu stellen.
Defensiv gibst du damit diese Seite auf.

Ich folge Apo
Man wird sich hier nicht annähern.
Beide Seiten beanspruchen für sich Recht zu haben.
Verfahrene Situation –> Belassen wir es dabei


20. Dezember 2014 um 12:32  |  430373

@ Schnitzel: leider hat dein Beitrag einige derbe Beobaxhtungsfehler intus. ( z,B den, dass Schieber sehr gut die Bälle halten kann, während bei Kalou diese sehr sehr schnell wieder verloren gehen,..), so dass ich den Vernunftsgehalt deines Beitrages einfach mal ein wenig anzweifle und unter “ unangemessen“ abspeichere.


PSI
20. Dezember 2014 um 12:37  |  430374

@backstreet
Hat Dir Haraguchi gefallen?


schnitzel
20. Dezember 2014 um 12:49  |  430384

apollinaris // 20. Dez 2014 um 12:32

Vielleicht einem Lesefehler von dir geschuldet – wann habe ich denn bzgl. „Bälle halten“ so etwas behauptet?


coconut
20. Dezember 2014 um 13:01  |  430389

Wenn ich mal kurz versuchen darf zu vermitteln….. 😉
Die meisten Kritiker hätten Schieber drauf gelassen und Kalou für Genki lieber auf dem Platz gesehen.
Es geht nicht explizit darum das Kalou Schieber ersetzen sollte.

Nebenbei:
Wenn unser Trainer schon defensive Wechsel bevorzugt, dann doch bitte das nächste mal zB. Lusti statt eines zusätzlichen IV, der monatelang ohne jegliche Spielpraxis ist. Damit wäre eine 2er Kette vor der IV positioniert und hätte auch die Außen unterstützen können.

…und nun beendet doch mal das Thema.
Wie ich schon Gestern schrieb:
Der Drops ist gelutscht und keine Diskussion der Welt ändert etwas an dem Resultat.


K6610
20. Dezember 2014 um 13:02  |  430390

#BSCTSG

—————————-Kraft—————————–

Pekarik——Langkamp——Brooks—–Schulz——–

—————Lustenberger———-Hegeler————

Ndjeng———————Ronny————Ben-Hatira

———————Schieber————————-

Gegen die konterstarke TSG sind sicheres Paßspiel und extrem gutes Zustellen der gegnerischen Pässe/Laufwege in die Spitze die halbe Miete. Foulspiel unbedingt vermeiden (Firmino/Salihovic)!
Deshalb ohne Japaner und zunächst auch ohne Niemeyer, aber mit Langkamp, Brooks, Lusti und Ronny die derzeit vmtl. beste Aufbauspielachse die wir bieten können.

Erwarte erneut ein torreiches Spiel, diesmal mit dem besseren Ende bei uns:

Kalou auf der Bank, Einwechslung sicherlich bei Rückstand und/oder klarer Führung.

Letztmalig in 2014 sind 110% zu geben, dann klappt es auch mit einem 3-2 Heimsieg.

VOLLE PULLE!


coconut
20. Dezember 2014 um 13:02  |  430391

3er Kette natürlich…..
Ich sollte doch erst die Linse einsetzen…. 😉


del Piero
20. Dezember 2014 um 13:19  |  430401

Na was bin ich froh das ich hier nicht der einzige ahnungslose, rumquäkende Blogger bin nich @HSv 01:08@Apo 01:13
Nur weil man jemanden nicht versteht sollte man nicht versuchen ihn zu desavoiren….
Im Übrigen mal zu deiner Info @Apo
Ich habe zwischen dem 8 und 22 Lebensjahr aktiv Fußball gespielt. Seit dem 8 Lebensjahr war ich mindestens 30x /Jahr in Stadien und das seit über 50 Jahren.
Das bedeutet nicht (im Gegensatz zu Dir) das ich glaube mehr Sachverstand zu haben als Andere. Ich schreibe das auch nicht um mich zu verteidigen, sondern nur um Dir zu zeigen das man statt Vermutungen doch lieber Argumente von sich geben sollte.
Und zu Dir @HSv
Dein Beitrag war ein Plädoyer hier nichts mehr zu schreiben, außer man ist der Meinung der Trainer hat immer Recht.


Hr.Thaner
20. Dezember 2014 um 13:20  |  430402

@joey 12:00
MannOmann. Ich halte deinen Post für nicht gut. Eigentlich eher für nicht richtig. Eigentlich für richtig falsch. Aber… Deine Meinung, meine Meinung und irgendwo die Wahrheit.

Nicht böse gemeint.: ich bin raus aus diesem Thema! FÜR HEUTE UND MORGEN. 😉

@BACKSTREET 12:31
Was ist daran Schwachsinn Kalou auf den Flügel zu stellen? Was soll das? Er hat so mit Chelsea die Liga der Champions gewonnen. Du kennst diesen Wettbewerb? 😉 Typischer Fall von „Alle doof außer Mutti“. Find ich blöd. ..


Stiller
20. Dezember 2014 um 13:22  |  430403

@coco

Lusti hätte ich auch reingewechselt.

Mein Team für Sonntag:

Kraft
Pekarik, Hegeler, Brooks, Schulz
Lustenberger, Niemeyer
Ndjeng, Ronny, Ben-Hatira
Schieber

Lusti und Hegeler könnten situativ die Rollen wechseln. Brooks sollte – außer bei Ecken – immer hinten bleiben. Ggf. Kalou anstatt NDjeng – Änis dann nach rechts.


del Piero
20. Dezember 2014 um 13:22  |  430404

@All wurde denn schon der Kader geprostet?
Bin gespannt wer denn auf der Tribüne sitzt.


Xe
20. Dezember 2014 um 13:23  |  430406

Zu dieser unsäglichen Trainerdisussion mal meine Gedanken:

was sagen eigentlich die Fans von Frankfurt dazu, dass ihr Trainer die Mannschaft so einstellt, dass sie von einer Hertha (die nach Aussagen einiger eigener Fans weder ein Spielsystem hat, noch richtig aufgestellt und eingestellt ist und dazu noch falsch wechselt) zu Hause vier Tore kassiert? Was sagen die Fans von Mainz dazu, dass ihr Trainer aus einem Europapokal-Team eine Sieglos-Mannschaft gemacht hat?

Was sagen die Fans von Hamburg, Stuttgart, Dortmund, Freiburg und Bremen zu den jeweils anwesenden Trainern, die Mannschaften mit jahrelanger Bundesliga-Zugehörigkeit und tlw. massivem Kapitaleinsatz mit indiskutablen Leistungen aus Ende führen?

Heißt das, dass ein Großteil unserer Eliteliga nur inkompetente Trainer beschäftigt? Oder gibt es vielleicht doch mehr Einflussfaktoren auf den Spielerfolg, die Rückschlüsse à la „bei Spielstand X muss man Y reagieren“ da absurdum führen.

Bei allen Fehlentscheidungen von Luhukay (wo wir ja den Luxus haben im Nachhinein zu bewerten, wohingegen das Trainerteam adhoc entscheiden muss) kann man doch festhalten, dass unsere Hertha schon eine ganze Weile nicht mehr auf einem Abstiegsplatz stand (letzte Mal Mai 2012 korrekt?).

Dafür bin ich als leidgeprüfter Hertha-Fan sehr dankbar!!

Ha Ho He und Frohe Weihnachten!!


apollinaris
20. Dezember 2014 um 13:30  |  430410

ä@ Schnitzel: nö. du hast die Personalie Schieber/ Kalou verglichen..und ich habe einen Aspekt zeigen wollen, warum Schieber da im System einen Vorsprung haben könnte: er kann besser die Bälle fest machen.
@ delpierro: nein, es ging darum, nach drei Tagen sich ständiger wiederholender Argumente, die Sache mal ad Acta zu legen..und jeder kommt wieder runter. Ich kann dich u d andere da so wenig wie selten verstehen und umgekehrt. Heißt auch: vielleicht gibt es da zwei Wahrheiten und Luhukay liegt gar nicht so falsch. Mehr wollte ich nicht sagen.Denn schließlich ist morgen schon das nächste Spiel…


coconut
20. Dezember 2014 um 13:32  |  430411

@Stiller // 20. Dez 2014 um 13:22
Mit deiner Aufstellung gehe ich fast mit.
Nehme aber Schelle für Lusti rein sofern er einsatzfähig ist….
Lusti fehlt auch die Spielpraxis.


apollinaris
20. Dezember 2014 um 13:36  |  430413

..schade finde ich bei all dem ja nur, dass keiner auf @ Hurdis Argumentation für das konkrete Spiel und dessen Ablauf eingeht. Warum? weil das haargenau das war, was ich mit meinem Mitstreiter kurz nach dem Spiel besprach..wohlwissend, was es für eine Diskussion hier geben würde..
Aber gut, jetzt fange ausgerechnet ich wieder an an 😆
Also: Morgen wird es mal wieder eng. Und ich freue mich sehr auf die Winterpause.,ähnlich wie die beim BvB..wir haben Ne Menge zu arbeiten…


Stiller
20. Dezember 2014 um 13:36  |  430414

@coco

Ich meine gelesen zu haben, dass Schelle ausfällt; ansonsten würde ich natürlich auch Schelle vorziehen.


coconut
20. Dezember 2014 um 13:56  |  430427

@apo
Weil @hurdies Einwände nichts mit der Hauptdiskussion (Defensiven für Offensiven-Wechsel) zu tun hat.
Das einige (mich eingeschlossen) eher Kalou statt Genki eingewechselt hätten ist dabei nur eine Randnotiz.
…und keiner kann definitiv sagen, ob es dann besser/schlechter gelaufen wäre.
So ist das nun mal…

Nun aber wirklich Ende.


backstreets29
20. Dezember 2014 um 14:03  |  430431

@PSI

Ich fand Harguchi auch grottig

@HrThaner

Nein nicht alle doof ausser Mutti.
Aber du willst Chelsea 2012 mit Hertha 2014 vergleichen
Das macht keinen Sinn.

Erst heute wurde wieder von höchster Stelle bestätigt, dass Kalou nicht bei 100 % ist, und dann soll man ihn auch noch auf den Flügel stellen?

Sorry, aber wennn man das Spiel gesehen hat, den Ablauf, die einzelnen Situationen, dann müsste eigentlich klar sein, warum so gewchselt wurde.


del Piero
20. Dezember 2014 um 14:06  |  430435

Tja @Apo komplizierte Sachverhalte bei denen man weit auseinande liegt bedürfen auch mal eines längeren Diskurses. Wer damit ein Problem hat kann ja scrollen 😉 oder auf ein Ende dringen ohne unsachlich zu werden.

Im Gegensatz zu einem anderen User hier möchte ich nicht das Hertha verliert um Trainer und Vereinsführung loszuwerden. Am Liebsten wäre es mir ich würde bezüglich Jos (dessen Anhänger ich einst war) eines besseren belehrt!
Ich bin auch eher Optimist nur befürchte ich das diese unheimliche Effizienz (Platz1 i.d.BuLi) nicht ewig anhalten wird, denn wäre die nicht da würdest auch Du hier anders diskutieren.


Exil-Schorfheider
20. Dezember 2014 um 14:18  |  430441

OT

Der HSV hat mal wieder eine Geldquelle aufgetan.

http://m.bild.de/sport/fussball/hsv/kassiert-15-mio-fuer-bier-deal-39050148,variante=S,wantedContextId=17410084.bildMobile.html

Schade, dass wir mit Warsteiner abgespeist werden…


del Piero
20. Dezember 2014 um 14:24  |  430443

@Exil
Geldquelle? Das sind pro Jahr vielleicht 200tsd., wenn überhaupt, mehr als von Holsten. Die haben wir auch, – zusätzlich-, durch Kumho 😉
Was kriegen wir eigentlich von Warsteiner so übers Jahr?
Willst Du wirklich die Ruhrgebietsbrühe trinken? 😉


Exil-Schorfheider
20. Dezember 2014 um 14:36  |  430451

@delpiero

Auch über Bier lässt sich bekanntlich streiten. 😉

Warsteiner ist ein „Pilsener Sauerländer Typs“ und ich mag es nicht. Es gibt wohl 850.000€ pro Saison.
Mit neuer Geldquelle meine ich die mit an großer Wahrsxheinlichkeit grenzende Komplettvereinnahmung der Vertragssumme, weil dem langjährigen Partner per Sonderkümdigungsrecht gekündigt wurde.
Und Kumho bringt weniger ein als letztes Jahr Verivox. 😉


Exil-Schorfheider
20. Dezember 2014 um 14:38  |  430453

Und ja, lieber KöPi als Warsteiner!
Zumal der Acht-Jahresvertrag 1,875 Mio pro Saison einbringt, also eine Mio als bei uns…


Hr.Thaner
20. Dezember 2014 um 14:40  |  430456

@backstreet 14:03
¿Kalou nicht bei 100%?
Klasse, dann hat ja JL alles richtig gemacht Harakiri zu bringen. Der war sicher bei 100%. Dann sollte jemand mal den „Oberen“ (wer auch immer das sein soll) erklären, das 100% mal viel und mal wenig sein können.
und dein Argument mit Chelsea2012 und Hertha2014. Ich habe diese Mannschaften nicht verglichen, sondern etwas über Kalou geschrieben. Thema verfehlt; sehr gut setzen Note 3.
Alles gut.
Bitte. AUS JETZT. BITTE LASS MEINE WADE LOS. 😉


hurdiegerdie
20. Dezember 2014 um 14:42  |  430458

coconut // 20. Dez 2014 um 13:56

Jetzt gebe ich auch auf. Ich habe immer wieder und immer wieder versucht das Theama auf das Hauptthema zu bringen, weil alle anderen Wechsel irrelevant für den Spielverlauf waren.

Ich habe versucht zu beschreiben, wie ich die Fehler nach dem Wechsel von Langkamp gesehen habe.

Jetzt kann ich echt nur noch Kopfschütteln.


Exil-Schorfheider
20. Dezember 2014 um 14:49  |  430463

@wechsel-gate

Hab die ganze Zeit überlegt, ob da nicht schon mal was in Frankfurt war und, na klar, hier ist es:

http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/spieltag/1-bundesliga/2014-15/9/2407307/spielbericht_eintracht-frankfurt-32_vfb-stuttgart-11.html

Hier macht die SGE aus einem 1-3 ein 4-3 in der 79., um dann noch 4-5 verlieren.
Meiner Meinung nach war der Wechsel Langkamps also immer noch richtig.


sunny1703
20. Dezember 2014 um 14:51  |  430465

Wechselbeispiele des 14.spieltags bei Führung 2 Toren Differenz oder weniger in den letzten Minuten:
BVB – Hoffenheim Stand 1:0 83. Verteidiger Großkreutz für Stürmer Ramos
90. Verteidiger Ginter für Mitteldspieler Gündogan
und Stümer Immobile für Stürmer Aumebeyang
Trainer dieser unsinnigen Wechsel Jürgen Klopp
Nieder mit Klopp, nochmal in die taktikschule einiger immerherthablogger
Gladbach – Hertha stand 3:1 wechsel 84.Verteidiger Johnson für OM Hazard
88. OM Hahn für Stürmer Kruse
Angsthasentrainer Lucien Favre
96- Wolfsburg Stand 1:3 88.Wechsel Verteidiger Schäfer für OM Perisic
unfähiger Trainer Dieter Hecking
Bayern – Leverkusen Stand 1:0 Wechsel 88. minute DM Schweinsteiger für Stürmer Müller und DM Höjbjerg und für Stürmer Lewandowski
Oberflaschenname Pep Guardiola
HSV – Mainz Stand 2:1 Wechsel 90. DM Kacar für Stürmer Rudnevs und DM Gouaida für Stürmer Lasogga.

In Spanien nimmt am letzten Spieltag doch wahrhaftig diese Null von Ancelotti in der 85.Minute den Stürmer Benzema runter und bringt den Verteidiger Coentrao

Nein,natürlich ist das kein muss,aber es wird in den allermeisten Fällen angewandt und es macht vor allem sinn jemand kopfballstarkes einzusetzen wenn die andere Seite da einige sehr gute Spieler hat und mit Madlung noch zusätzlich auch aus der Abwehr bei Standards nach vorne bringen konnte. Da bringe ich nicht einen defensiv schwachen spieler.

Ich habe wirklich in der saison bisher und im ganzen Jahr einiges am Trainer auszusetzen, doch diesen Wechsel anzuführen ist für mich nicht verständlich.

Zu Kalou, Unzufriedenheit ist verständlich,öffentliche Verlautbarungen dazu sind nicht okay. Eine nette Strafe in die Mannschaftskasse und gut ist.

Ich hoffe morgen auf wenigstens einen Punkt,leicht wird das nicht, ich hoffe,die Mannschaft und die hatte nämlich den dreier in Frankfurt verpennt holt nochmal alles aus sich raus, die leistungen in den Bereichen Laufleistung und Zweikämpfe waren ja in den letzten Spielen deutlich verbessert. Weiter so!

lg sunny


sunny1703
20. Dezember 2014 um 14:55  |  430468

Ich vergaß Real führte 2:0 unnd der Depp HSV Trainer heißt Zinnbauer.

Au Backe,mehr fällt mir dazu nicht ein. Demnächst wird noch der falsche Platz des Trainers auf der Bank als Grund angeführt. 🙂

lg sunny von der Wolke


schnitzel
20. Dezember 2014 um 14:59  |  430471

apollinaris // 20. Dez 2014 um 13:30

ä@ Schnitzel: nö. du hast die Personalie Schieber/ Kalou verglichen..und ich habe einen Aspekt zeigen wollen, warum Schieber da im System einen Vorsprung haben könnte: er kann besser die Bälle fest machen.

Ok, dann hast du meinen gesamten Beitrag nicht gelesen oder nicht verstanden. Schade, aber halb so schlimm.


Exil-Schorfheider
20. Dezember 2014 um 15:04  |  430472

Jerome Kiesewetter trifft für den VfB II.

#wiekonntenwirdennurgehenlassen


coconut
20. Dezember 2014 um 15:19  |  430480

@hurdie
Vielleicht habe ich @apo falsch verstanden, denn er schrieb vom Spielverlauf.
Also bin ich davon ausgegangen, das er deine Argumentation hinsichtlich Genki meint.

@Sunny
Deine Vergleiche hinken nicht nur, die humpeln……
Raumdeckung vs mannorientierter Deckung…..
Abgesehen davon:
Mit welcher Begründung war denn der Wechsel richtig, weil erfolgreich?
Frankfurt war „klinisch Tot“ und wir holen sie durch so einen Wechsel zurück. Ermutigen sie quasi, noch mal alles nach vorn zu schmeißen, weil hinten eh keine Gefahr mehr droht.
Ich war noch dabei, meinen entsprechenden Beitrag zu schreiben (Tenor: hoffentlich geht das gut), als die Befürchtung schon zur Realität wurde (3:4). Das es am Ende dann sogar noch zum Ausgleich kam, war dann leider der unrühmliche Höhepunkt.

Aber lass gut sein. Wir kommen hier eh nicht zusammen. Ist doch auch nicht tragisch.


20. Dezember 2014 um 15:22  |  430483

Komm` mal wieder runter von
„Deiner“ Wolke @ sunny…

Auch so etwas nennt man Oel ins
Feuer gießen!

UND Deine „Fein“ironie war auch
schon „einmal „feiner…

…schwimmt sich gut im „Hauptstrom“!?


cameo
20. Dezember 2014 um 15:27  |  430487

sunny1703 /14:51 – „Eine nette Strafe in die Mannschaftskasse und gut ist.“

Kommt darauf an, wie das Guthaben der Mannschaftskasse verwendet wird. Weiß das jemand? Es zu versaufen wäre auch nicht ideal.


20. Dezember 2014 um 15:30  |  430490

Aber @ cameo, was ist besser, als die
Mannschaftskasse zu versaufen…

Hast wohl nie Fußball gespielt..??


Morje
20. Dezember 2014 um 15:31  |  430492

Hr.Thaner // 20. Dez 2014 um 10:05
Morje // 19. Dez 2014 um 23:06
Kalou vs. Luhukay
“Verbuchen wir das unter kulturellen Unterschieden”

Ein Zitat aus der Fernsehserie „Lilyhammer“, welche schonmal im Blog erwähnt wurde. Jedoch nicht sehr bekannt.
Kalou ist der Boss (Lille, ELfenbeinküste) und muss sich nun einem „kleinen“ Trainer unterstellen .. Thats it


del Piero
20. Dezember 2014 um 15:32  |  430494

oooch mensch @sunny
da hast Du Dir soviel Mühe gegben und trotzdem das Thema verfehlt. Es ging nicht um den einen Wechsel allein.

Lies Dir doch mal den Beitrag von
Hr.Thaner // 20. Dez 2014 um 09:42 und
@Ursula 09:55 sowie
@Inari // 20. Dez 2014 um 08:43 durch

Im Übrigen die fragile Situation Herthas mit eingespielten Starensembles zu vergleichen ist genauso unsinnig wie @HertahBarcas Vergleich mit dem TSVB.

Bitte weiter….
Also wer sitzt denn nun auf der Tribüne?


backstreets29
20. Dezember 2014 um 15:32  |  430495

@Wadenbeisser

Ich erspare dir weitere Erläuterungen, da du ja augenscheinlich mit 1 + 1 schon übefordert bist.

#btt
Fussball
Elfmeter in Augsburg


Hr.Thaner
20. Dezember 2014 um 15:33  |  430496

@sunny 14:51
Guter Beitrag. Leider habe ich mich vom Thema Auschwechselarmaggedon fuer heute und morgen verabschiedet. Ich habe dazu etwas zu sagen. Macht auch mal Sinn, weil, Dank Deines Beitrages, wirklich sachlich etwas zu sagen ist. KOMPLIMENT für Deine Mühe.
Aber, falls das Thema noch am Montag „aktuell“ oder wieder aktuell ist, komme ich sehr gern darauf zurück.
So, mit Deiner Art zu schreiben, finden wir sicher etwas um „Burgfrieden“ zu machen.
Sei aber versichert, Dein Beitrag, in sich richtig, aber am Ziel der Meinung einiger hier vorbei. (#in-sich-gerade-schräg-zum-ziel) 🙂
Morgen ist Hoppa-Reiter angesagt. Wir werden alle einer Meinung sein: 3Punnte sollten es sein.
lg an @alle und besonders an @Bolly in meine Heimat.


20. Dezember 2014 um 15:34  |  430497

UND was „Oberflasche“ Guardiola macht
ist HIER völlig irrelevant! Der kann auch
in den letzten 10 Minuten OHNE Torwart
spielen und stellt dann NEUER für Müller
auf, oder was…???


hurdiegerdie
20. Dezember 2014 um 15:36  |  430500

del Piero // 20. Dez 2014 um 15:32
Hr.Thaner // 20. Dez 2014 um 15:33

Jetzt verstehe ich gar nichts mehr. Ich dachte der letzte Wechsel ist das Hauptthema.
siehe coconut // 20. Dez 2014 um 13:56


backstreets29
20. Dezember 2014 um 15:36  |  430501

@delPiero
Sunny hat den Hintergrund schon mehrfach erklärt und ist somit weit von einer Themaverfehlung entfernt

und jetzt sollten wir dieses Thema nun wirklich ruhen lassen. Keine der beiden Fraktionen kommt da auch nur einen Tick weiter.
Belassen wir es dabei und konzentrieren uns auf den Absteigskampf.

Bremen führt 1:0 und würde Dortmund richtig tief in den Schlamassel ziehen


20. Dezember 2014 um 15:38  |  430502

Ich möchte nicht provozieren,
nicht einmal @ fechi, aber ganz
im Ernst, es sieht für den BVB
nicht sonderlich gut aus….

1 : 0 Bremen, und die sind
weiter am Drücker!


20. Dezember 2014 um 15:39  |  430504

Aber diesen doppelten Schnaps
benötige ich noch für den Abend!!!

222 ster! Prost!!!


20. Dezember 2014 um 15:39  |  430505

Also Prost!!!


cameo
20. Dezember 2014 um 15:40  |  430506

@Ursula // 20. Dez 2014 um 15:30 -„Aber @cameo, was ist besser, als die Mannschaftskasse zu versaufen… Hast wohl nie Fußball gespielt..??“

Nein, Fußball gespielt nicht. Wohl schon mal aus gegebenem Anlass etwas getrunken, wenn ich das so sagen darf.


backstreets29
20. Dezember 2014 um 15:41  |  430507

Stellvertretend für alle Wechselwillige und WechselUNWillige steig ich auf einen Schnaps mit ein und stell eine Runde
Marillenbrand auf den Tisch für alle

Prost 😉


del Piero
20. Dezember 2014 um 15:42  |  430509

Ha schöner satz des Reporters bei Sky.
„Das HSV-Problem im Sturm ist belannt.Ob Lasogga nun spielt oder nicht“.
😆


20. Dezember 2014 um 15:42  |  430510

Ich muss Dir, liebste „cameo“ nicht
erklären, wie ernst ich dies gemeint
hatte, nämlich gar nicht! Grüße!


20. Dezember 2014 um 15:45  |  430512

Danke! Aber den brenne ich selber….

UND wenn ich Ihn dann probierender
Weise auch in Unmengen konsumiere,
schreibe ich wieder nur Unsinn und
Nonsens, um es milde zu formulieren…

Trotzdem! Prost, mit wem auch immer!


backstreets29
20. Dezember 2014 um 15:47  |  430516

na jut….die Gans lass ick hier….den Korb nehm ick mit 😉

Bleibt mehr Brand für mich …..köstlich 😀


20. Dezember 2014 um 15:50  |  430517

Meiner ist sicherlich viel köstlicher…

…aber Du bist nun einmal die liebe Gan(z)!!!


20. Dezember 2014 um 15:50  |  430518

nee, die Liebe ganz…


backstreets29
20. Dezember 2014 um 15:51  |  430519

also bei dem liegt die Latte schon sehr hoch….bin kein Experte aber der ist ganz famos

Aus Südtirol


ubremer
ubremer
20. Dezember 2014 um 15:52  |  430520

@Kader
für Hoffenheimn oder Return of Sandro Wagner


20. Dezember 2014 um 15:52  |  430521

Ich spüre Schwingungen…

Duck und ganz, ganz schnell wech!


backstreets29
20. Dezember 2014 um 15:53  |  430524

und wo ist der Kader? @ubremer


del Piero
20. Dezember 2014 um 15:53  |  430525

Bei wem liegt die Latte sehr hoch werte(r) backstreets29?


20. Dezember 2014 um 15:54  |  430526

Mein Nieveau (sagen andere!) liegt bei
ZIEGLER und besser!

Ich brenne drei Mal und mit Aromakorb,
da schmecken 47,5 % dennoch ganz mild!

Nu abba!


Exil-Schorfheider
20. Dezember 2014 um 15:54  |  430527

@ub

Erscheint sinnvoll, wenn Beerens und Schelle ausfallen. So könnte Kalou tatsächlich auf dem Flügel starten und wir haben immer noch einen Stürmer auf der Bank.


backstreets29
20. Dezember 2014 um 15:59  |  430531

Bei meinem Marillenbrand @delpiero

ich hab aber keine Ahnung was ein Aromakorb ist.
Bin shcliesslich Geniesser und nicth Brenner 😉


del Piero
20. Dezember 2014 um 16:01  |  430532

@Ursula muss ja ständig am brennen sein wenn ich das hier immer so lese 😉


K6610
20. Dezember 2014 um 16:01  |  430534

#Kader

Kraft Jarstein

Pekarik Brooks Schulz Langkamp Hegeler

Lustenberger Hosogai Ndjeng Niemeyer Haraguchi

Ronny Stocker Ben-Hatira

Kalou Schieber Wagner


20. Dezember 2014 um 16:02  |  430535

Wenn man einen Teil der Maische und
dazu frische Früchte in einen langen
Kupferhals gibt, natürlich vor der
Abkühlung, also den Aggregatzustand
Dampf durchfließen lässt…


del Piero
20. Dezember 2014 um 16:03  |  430536

Also Marille liebe ich, obwohl ich ja eher Wisky-Trinker bin.
Leider sind die Zeiten vorbei wo ein Kumpel immer eine Seltersflasche voll Marille in Oly geschmuggelt hatte.


20. Dezember 2014 um 16:04  |  430537

Na ja, ungeschickt formuliert, aber o. k.!


backstreets29
20. Dezember 2014 um 16:04  |  430538

dann so:

——————Kraft———

Pekarik—–Hegeler—Brooks—Schulz

————Lusti—-Niemeyer ———–

ÄBH———-Ronny———–Stocker—-

—————Schieber——————-


backstreets29
20. Dezember 2014 um 16:08  |  430541

Brennen ist eine Wissenschaft für sich….und ich hab mir sagen lassen, das erfordert nicht nur Wissen, sondern auch viel Erfahrung……

Frankfurt fhrt in Leverkusen

Krummer Spieltag bisher


20. Dezember 2014 um 16:08  |  430542

Ich brenne ALLES, insbesondere was
ich kostenlos aus den Gärten rund um
den Spandauer Damm und Ruhleben
so bekomme und für Whisky bekomme
ich leider gegen Bezahlung „Lieferungen“
für die Maische! Das war`s dazu…

Bremen führt noch immer 1 : 0, aber
der BVB wird besser!


del Piero
20. Dezember 2014 um 16:08  |  430543

K6610 // 20. Dez 2014 um 16:01
Danke für die Info. Will deshalb nicht nörgeln. Aber gehört Haraguchi nicht eine Reihe vor?
Hab mir übrigens mal die Einsatzdaten von Hara vs Kalou angesehen.
Da liegt Hara klar vor Kalou…..
Wenn man die Tabelle dreht 😉


del Piero
20. Dezember 2014 um 16:12  |  430547

backstreets29 // 20. Dez 2014 um 16:08
Deshalb heißt es ja bei der Feuerwehr auch Brandmeister 🙂

Übrigens wer keine Ahnung hat vom Brennen bringt auch gern mal Leute um.


del Piero
20. Dezember 2014 um 16:13  |  430550

S04 : HSV 0:0


20. Dezember 2014 um 16:15  |  430554

Ich fass` es nicht, drüben geht es weiter…


Blauer Montag
20. Dezember 2014 um 16:17  |  430555

Geiz ist geil?
4 Tore nur in der ersten Halbzeit heute.

Oder lautet das Motto – passend zum Wetter: „Vom Winde verweht“?


K6610
20. Dezember 2014 um 16:18  |  430557

@del Piero

Sky Konferenz plus Word plus Facebook plus Skype

da endet meine Multitaskfähigkeit irgendwann; bin ja schließlich keine Frau 🙂


apollinaris
20. Dezember 2014 um 18:56  |  430718

… Ziegler…drüber hinweg geht kaum, denn Ziegeler war und ist: Weltklasse.

Anzeige