Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(jl) – Langsam aber sicher kommt Hektik auf. Nur noch vier Tage bis Heiligabend?! Kaum Geschenke auf der Habenseite?! Endlich Sonnabend, endlich Zeit, um sich mit Heerscharen von Leidensgenossen durch ein Dickicht aus Weihnachtsdekoration und „Last-Christmas“-Beschallung zu schieben. Same procedure as every year.

Jos Luhukay würde diesen belanglosen Alltagsstress wohl mit Kusshand übernehmen. Er und Hertha BSC haben derzeit größere Sorgen. Dass Roy Beerens im letzten Spiel des Jahres gegen Hoffenheim ausfallen würde, war schon am Mittwochabend abzusehen. Hinter vier weiteren Profis standen zuletzt aber ebenfalls noch Fragezeichen. Ronny (Fußgelenksblessur), Peter Niemeyer (Rückenprobleme), Kraft (Adduktorenbeschwerden) und Per Skjelbred (Wadenprobleme).

Die erste Hürde, die es zu nehmen galt, war das Abschlusstraining. Im Anschluss nominierte Luhukay den 18er-Kader. Der sieht so aus:

Kader: Kraft, Jarstein; Ben-Hatira, Haraguchi, Hosogai, Lustenberger, Ronny,
Ndjeng, Pekarik, Hegeler, Niemeyer, Wagner, Stocker, Langkamp, Kalou,
Brooks, Schieber, Schulz.

Verletzt: Skjelbred, Beerens, Cigerci, Baumjohann, Gersbeck, Burchert

Nicht im Kader: Mukhtar, Plattenhardt, Janker, v.d. Bergh, Heitinga.

Ohne Skjelbred – mit Kalou

Die schlechte Nachricht: Die Wadenverletzung von Per Skjelbred ist offenbar hartnäckiger als zunächst erwartet. Der Norweger wird Hertha auch gegen Hoffenheim fehlen. Auch John Heitinga bleibt erneut außen vor.

Dafür ist Salomon Kalou dabei. Kollege @ubremer, der die Gesamtsituation nach Kalous Unmutsbekundung und anschließendem Zurückrudern analysiert hat, lag mit seiner Vermutung also richtig.

Wer ersetzt Beerens?

Luhukay hat betont, dass er mit dem Frankfurt-Spiel überaus zufrieden war (abgesehen von den zwei Gegentoren in der Schlussphase, versteht sich). Insofern dürfte er wenig Änderungsbedarf sehen. Ich vermute, dass er gegen Hoffenheim folgende Elf ins Rennen schickt:

—————————-Kraft————————–

Pekarik———Hegeler——-Brooks———-Schulz

—————Hosogai—–Niemeyer—————–

Ben-Hatira———Ronny———–Haraguchi

———————–Schieber————————

Was denkt ihr? Ist Haraguchi als Beerens-Ersatz erste Wahl? Oder seht ihr eher Valentin Stocker in der Startelf? Warum? Haraguchi scheint mir nach seinem Einsatz gegen Frankfurt einfach näher dran…

Hoffenheim? Da war doch was!

Abschließend noch ein kleines Schmankerl zur Einstimmung – schließlich weckt die Konstellation Hertha gegen Hoffenheim im Olympiastadion ein paar Erinnerungen.  34. Spieltag der Saison 2011/12, Hertha kämpft um den Relegationsplatz und benötigt dringend einen Sieg. Den sollte es dann auch geben. So sah das damals aus:

Einer der Hauptverantwortlichen für den 3:1-Erfolg war seinerzeit Änis Ben-Hatira. Der wiederum befindet sich seit Wochen in bester Verfassung und war am Mittwoch an drei der vier Tore direkt beteiligt. An Hoffenheim dürfte er nicht nur wegen seines Doppelpacks von 2012 gute Erinnerungen haben, sondern auch wegen dieses Treffers aus dem vergangenen Jahr. Im November 2013 setzte sich Hertha durch (3:2).

Ob Ben-Hatira auch diesmal gegen Hoffenheim trifft, zeigt sich Sonntag ab 15.30 Uhr. Wir sind für euch live vor Ort und fahren natürlich auch den Immerhertha-Liveticker. 

Achso, nicht vergessen: Immer schön auf gesunde Ernährung achten. Meinen zumindest Rune Jarstein und Hajime Hosogai.


255
Kommentare

20. Dezember 2014 um 16:11  |  430544

HAch GOLD!


20. Dezember 2014 um 16:12  |  430546

HO, ho, draußen vom Walde komm` ich her…


20. Dezember 2014 um 16:12  |  430548

HE, he keiner will Bronzeengel…!?


20. Dezember 2014 um 16:13  |  430552

Nicht wieder ne Weihnachtsgeschichte,
wenn KEINER mitschreibt, oder über

HERTHA BSC…


20. Dezember 2014 um 16:14  |  430553

Ich fass` es nicht, drüben geht es weiter,
nee umgekehrt!


backstreets29
20. Dezember 2014 um 16:17  |  430556

Aus welchem Grund sollte Haraguchi jetzt nächer dran sein als Stocker?


20. Dezember 2014 um 16:19  |  430558

ABER Brandmeister sind keine Brennmeister!

ABER Brennmeisten können Brandmeister sein….

Oh je, nu abba wirklich!


backstreets29
20. Dezember 2014 um 16:20  |  430559

@DelPiero

Ich zieh das mal rüber….ich brenne nicht….bei mir glüht es maximal 😉

Bin leidenschaftlicher BBQer 😉


20. Dezember 2014 um 16:20  |  430560

..BrennmeisteR…


pathe
20. Dezember 2014 um 16:21  |  430561

@backstreet29
Das erschließt sich mir nach seinem schlechten Spiel in Frankfurt auch nicht…


PSI
20. Dezember 2014 um 16:23  |  430562

Und wie gestern,
Ha, Ho, He,
Hertha BSC


backstreets29
20. Dezember 2014 um 16:23  |  430563

@JL

Kannst du bitte erläutern, warum Haraguchi näher dran sein sollte?


Blauer Montag
20. Dezember 2014 um 16:25  |  430565

„seht ihr eher Valentin Stocker in der Startelf?“
Ja, wenn er denn fit ist. Weitere Kandidaten für die Startelf wären Ndjeng oder Kalou.

Hier und heute sehe ich persönlich in jls Aufstellung nur Fragezeichen bei Haraguchi und Hosogai.


Gießener
20. Dezember 2014 um 16:25  |  430566

Ich würde gerne Stocker in der Startelf als Linksaußen sehen.. seine doch vielleicht stärkste Position?!

Haraguchi hat sich für mich in Frankfurt nicht unbedingt für die Startelf empfohlen… der braucht noch ein bisschen Zeit.


ubremer
ubremer
20. Dezember 2014 um 16:25  |  430567

@Zusammenhänge

den diversen Diskutanten hier, die Hertha-Spiel für Hertha-Spiel verfolgen, sich aber schwer tun, Zusammenhänge/Entwicklungen und Reaktionen auf die Entwicklungen zu sehen, empfehle ich die Sonntagsausgabe der Morgenpost. Der Kollege Meyn hat sich dem Thema ausführlich genähert, unter anderem anhand der Herren Schieber und Kalou.

P.S. Alle anderen sind ebenfalls herzlich zum Lesen einladen 😉


20. Dezember 2014 um 16:26  |  430568

Also @ PSI,

das hatte ich doch schon s. oben!
Nur mit Geschenkpapier eingewickelt…


K6610
20. Dezember 2014 um 16:26  |  430569

Ich würde beide Japaner draussen lassen. Sie wirken in den letzten Wochen zu „fahrig“ in ihren Aktionen. (Über)motiviert bis in die Zehenspitze?

@del Piero drüben noch geantwortet!


del Piero
20. Dezember 2014 um 16:30  |  430573

@Ursula 16:19
Diese, deine, Aussage könnte man aber auch umkehren 😉
Wenn hier so viele brennen versth ich auch warum hier des öteren die Luft brennt.
Nu abba jenuch verbrannt.

Ich sehe Kalou ganz klar vor Haraguchi.
1.Wegen der Leistungsdaten
2. Bin da leider wieder beim Thema…..sicher arbeitet Hara besser nach hinten. Doch Kalou bindet 2 Leute. So viel kann man garnicht nach hinten arbeiten.


PSI
20. Dezember 2014 um 16:31  |  430574

Stimmt @ursula, ich versuche es morgen wieder!


PSI
20. Dezember 2014 um 16:33  |  430576

Aufstellung ist mir egal, ich möchte viele Tore sehen, und eines mehr für uns!


coconut
20. Dezember 2014 um 16:34  |  430577

Ich vermute folgende Aufstellung:

————————-Kraft————————–

Pekarik——Hegeler—-Brooks—-Schulz

————Hosogai—–Niemeyer————–

Ndjeng———Ronny———–Ben-Hatira

———————–Schieber————————


kraule
20. Dezember 2014 um 16:36  |  430579

Hosogei und Genki würde ich eine Pause gönnen.
Heitinga nicht im Kader…..
Wagner und Kalou auf der Bank…..was sagt uns das? Kalou als Alibi auf der Bank?
Ok, morgen zählen nur 3 Punkte, von mir aus auch Punte.


del Piero
20. Dezember 2014 um 16:38  |  430581

K6610
“ bin ja schließlich keine Frau :)“
Das mit den Frauen wird meistens überschätzt 😉
LAussen:
Tja ich würde Stocker auf Links bringen und wenn die Konzentration bei Hoffe dann nachläßt Kalou.
Wird aber nicht passieren, da ja Kalou nur Sturmspitze kann. Hosogai raus, dafür Lusti rein. Hoso gewinnt mir zu wenig Zweikämpfe und die Balleroberung ist quasi garnicht vorhanden. Unterschied zu PN wie Real zu Hertha 🙂
Mich haben die Asiaten in der BuLi sowieso nur als Offensive überzeugt. Defensiv sind sie einfach zu Zweikampfschwach. Oder hat @sunny oder @BM da ne andere Statistik?


20. Dezember 2014 um 16:38  |  430582

Alles klar, o. k., danke dann weiterversuchen
@ PSI, nichts unversucht lassen…

Übrigens meine etwas „na ja“-Erklärung
um 16:02 Uhr, galt dem Aromakorb! Ende!


jlange
20. Dezember 2014 um 16:40  |  430585

@backstreets29 Der Fitnesszustand spricht nach Stockers Verletzungspause sicherlich für Haraguchi. Und, nicht zu vergessen: Stocker könnte – siehe Frankfurt-Spiel – auch als möglicher Ersatz für Ronny gefragt sein.


del Piero
20. Dezember 2014 um 16:42  |  430588

@ubremer // 20. Dez 2014 um 16:25

Also was ich hier so lese gibt es genau 0,00% welche der meinung sind Kalou wäre z.Z. dem Schieber vorzuziehen. Da rennst wohl Koll Meyn offene Scheunentor ein. Aber Danke für den Hinweis. Du meinst also ich solle doch am Sonntag vor dem Hertha-Spiel an den Briefkasten gehen 😉


K6610
20. Dezember 2014 um 16:42  |  430589

OT

SkyGo heute stabil, aber im Browser(PC) kein HD!

Nur bei mir so?


Blauer Montag
20. Dezember 2014 um 16:44  |  430592

Warte mal dP um 16:38 Uhr,
melde mich später, falls ich Daten finde.

Wer ist jedenfalls auch ein Kandidat für die Startelf: Lustenberger !!!

#wieichdennurübersehenkonnte#wieichdennurübersehenkonnte#wieichdennurübersehenkonnte


Bolly
20. Dezember 2014 um 16:46  |  430594

Bei uns zeigen sie bei besten Sonnenschein Bremen-BVB #schattenplatzgesucht 😛


backstreets29
20. Dezember 2014 um 16:51  |  430597

Werder 2:0

und nu?


del Piero
20. Dezember 2014 um 16:51  |  430598

@Bolly na komm doch schnell hierher. Bei mir taut gerade der Schnee wech.

Der HSV bringt 04 ganz schön in Bedrängnis. Auf Augenhöhe


coconut
20. Dezember 2014 um 16:51  |  430599

Klopp raus…. :mrgreen:


K6610
20. Dezember 2014 um 16:51  |  430600

Um nicht zu viele Wechsel zu produzieren und pro Linie nur einen Spielerwechsel einzupflegen, habe ich meine Aufstellung nochmals überarbeitet:

—————————-Kraft—————————–

Pekarik——Hegeler——Brooks—–Schulz——–-

—————Lustenberger———-Niemeyer————

Ndjeng——————Ronny————Ben-Hatira–

———————Schieber———————————-

Wenn sich alle konzentrieren, kann es nur einen Sieger geben, nämlich das HeimTEAM!


Inari
20. Dezember 2014 um 16:51  |  430601

Was bei Bremen Dortmund abgeht (ohne zu spoilen) ist unfassbar.


del Piero
20. Dezember 2014 um 16:54  |  430603

Hat der BVB gerade das 3:0 bekommen?


Inari
20. Dezember 2014 um 16:54  |  430604

2:0


del Piero
20. Dezember 2014 um 16:56  |  430605

EF führt in B04 und Augschburch vs BMG Wahnsinn.


kraule
20. Dezember 2014 um 16:57  |  430606

Ich verstehe die Diskussion
Schieber vs Kalou nicht!


del Piero
20. Dezember 2014 um 16:57  |  430608

Na da sind die Schalker aber spät informiert worden. Die schrien ebend auf obwohl auf dem feld nix passierte.


del Piero
20. Dezember 2014 um 16:59  |  430609

Was geht denn ab bei WB-BVB?
Inari // 20. Dez 2014 um 16:51


Blauer Montag
20. Dezember 2014 um 17:00  |  430610

Die Rangliste der angekommenen Pässe aus dem Datencenter der Sportbild.

1. Lustenberger: Gesamt 292, Quote 80,66 % Spiele 11

Auf den weiteren Plätzen in der Quote folgen Hegeler, Beerens, Heitinga, Skjelbred, Schulz, Ronny, Kalou, Brooks und Pekarik.

11. Haraguchi: Gesamt 102, Quote 69,86 % Spiele 10
12. Hosogai: Gesamt 294, Quote 68,85 % Spiele 15

In der Rangliste der gewonnenen Zweikämpfe liegt Lustenberger ebenfalls auf Platz 1 (Quote 62,63 %) und Hosogai auf Platz 12 (Quote 44,64 %). Haraguchi auf Platz 14 (Quote 40,29 %).


Derby
20. Dezember 2014 um 17:01  |  430611

Haraguchi scheint mir nach seinem Einsatz gegen Frankfurt einfach näher dran…

Gewagte Aussage. Ich würde, und ich denke die absolute Mehrheit hier auch, behaupten, dass er weiter den je weg ist. Mit seiner Einwechselung haben wir dann noch mit 10 Mann gespielt.

Ich hätte am liebsten Stocker auf der Seite oder auch die Variante mit Ndjeng auf Rechts könnte was für sich haben.


del Piero
20. Dezember 2014 um 17:04  |  430614

HSV nah dran am 1:0, S04 ratlos und schwach


Inari
20. Dezember 2014 um 17:10  |  430618


del Piero // 20. Dez 2014 um 16:59

Was geht denn ab bei WB-BVB?
Inari // 20. Dez 2014 um 16:51″

Dortmund in desolater Verfassung, seit 10 min aber wenigstens ebenbürtig … Mit Bremen.. Oh man.


Blauer Montag
20. Dezember 2014 um 17:11  |  430619

Verstehe ich deine Aufstellung wie folgt Derby?

—————————-Kraft————————–

Pekarik———Hegeler——-Brooks———-Schulz

————Lustenberger—–Niemeyer—————

Ndjeng———Ronny———–Ben-Hatira

———————–Schieber————————


cameo
20. Dezember 2014 um 17:14  |  430620

Gladbach ohne Raffa ist wie Tonic ohne Gin.


PSI
20. Dezember 2014 um 17:17  |  430622

Sky Go ist auch bei mir heute stabil, Bild auch super.
Das erste Mal seit Tagen!


cameo
20. Dezember 2014 um 17:24  |  430630

#Tabelle
Wenn Freiburg morgen gewinnen sollte …


coconut
20. Dezember 2014 um 17:24  |  430631

Ui, ui, ui….
BVB im Sturzflug….


pathe
20. Dezember 2014 um 17:27  |  430633

Ich würde auch Lustenberger für Hosogai bringen, so er denn wenigstens zu 90 % fit ist.

Was die vakante Position von Beerens betrifft, so schwanke ich zwischen Ndjeng und Stocker. Haraguchi ist für mich keine Alternative und Kalou ist aus besagten Gründen für den Trainer keine.

Ich tippe auf die Aufstellung von @K6610.


Derby
20. Dezember 2014 um 17:28  |  430634

Man Man Man

ein Glück tippe ich nie um Geld.

Hätte mich heute Überall geirrt, ausser in Stuttgart.

Was für eine Tabelle da hinten. Bloss nicht verlieren morgen, sonst gibt es feuchte Hosen in der Winterpause.


pathe
20. Dezember 2014 um 17:29  |  430635

Gewinnt Köln heute nicht, können wir mit einem Sieg morgen auf dem 10. Platz überwintern.

Ich bin dafür!


del Piero
20. Dezember 2014 um 17:31  |  430637

Die schlechte Nachricht
– Hertha beendet die Hinrunde mindestns auf Platz 13
Die Gute
– kommt morgen 😉


pathe
20. Dezember 2014 um 17:31  |  430638

@sunny1703 // 20. Dez 2014 um 14:51

Dieser Post ist an Häme und Arroganz kaum zu überbieten.

Sachlich geht anders…


K6610
20. Dezember 2014 um 17:32  |  430639

@PSI

Danke für die kurze Info. Hatte kein HD am PC die gesamte Übertragungszeit (Konferenz).


del Piero
20. Dezember 2014 um 17:32  |  430640

pathe // 20. Dez 2014 um 17:29
Sag ich doch Mittelmaß 😆


pathe
20. Dezember 2014 um 17:34  |  430641

@del Piero
Mehr als erwartet also… 😉


20. Dezember 2014 um 17:35  |  430643

Klopp ist morgen frei!!!

Luhukay erst übermorgen!

Luhukay zu Dortmund, denn ER kann Abstieg!

UND wenn Klopp frei ist, nach ein paar Wochen
Winterregeneration, vielleicht mal ein Gespräch
mit Michael Preetz…

…denn „Transfers kann DER“…..


hurdiegerdie
20. Dezember 2014 um 17:37  |  430646

pathe // 20. Dez 2014 um 17:31

Finde ich unmöglich von dir.

Da werden Fakten zusammengetragen, natürlich mit ein bisschen Häme, aber Fakten, und ohne andere Blogger zu beleidigen.


del Piero
20. Dezember 2014 um 17:43  |  430650

Na @gerdie Du sagst es doch selber „Häme“.

@pathe // 20. Dez 2014 um 17:34
Die Einen sagen so und die anderen so….war ja hier auch wieder zu lesen die letzten Tage.

Allerdings interessieren mich persönlich nur Punte, Punte, Punte. Und Abstände natürlich.


20. Dezember 2014 um 17:44  |  430651

Sicherheitshalber! Bei der (An)Spannung
HIER, um 17:35 Uhr war es natürlich NUR
„Billigsatire“ vom Anfänger für Fortgeschrittene…

Wie konnte ich nur!?


del Piero
20. Dezember 2014 um 17:45  |  430652

Wundere mich ehrlich gesagt das in letzter Zeit unser Freund @fechi hier so wenig zu lesen ist. Hoffe es geht im dennoch gut.


del Piero
20. Dezember 2014 um 17:46  |  430655

Na gottseidank @Ursula
dachte schon Du brennst…..für diese Tausch-Idee


Blauer Montag
20. Dezember 2014 um 17:47  |  430656

Danke Ursula um 17:44 Uhr.
Wollt grad schon nachfragen.
Möchte ja bloß keinen supptext in den falschen Hals kriegen.

War das jetzt die gute Nachricht? Hertha überwintert auf Platz 13 und kann sich morgen noch verbessern.


20. Dezember 2014 um 17:49  |  430659

…bisschen „Häme“, bisschen Ironie,
bisschen Oel, ins gerade so gelöschte,
noch glimmende Feuer, bisschen schwanger…

Bisschen zu VIEL, für meinen Geschmack
und offensichtlich nicht nur für meinen!

UND die fußballerischen Beispiele waren,
bitte nur für mich, haarsträubend für…


fg
20. Dezember 2014 um 17:52  |  430662

Bitte nicht die Japaner! Die sind so dermaßen außer Form.
Mit der obigen Aufstellung ist nichts zu holen.

Kraft
Ndjeng, Hegeler, Brooks, Schulz
Lusti, Niemeyer
Stocker/Kalou, Ronny, ÄBH
Schieber


20. Dezember 2014 um 17:53  |  430663

Mensch Meier, nee Schieber, man muss
aber aktuell aufpassen, wie „Schießhunde“,
was und wie man formuliert…

Gehe jetzt ins Bett! Nee, noch mit den Hunden!
Nächtle!


hurdiegerdie
20. Dezember 2014 um 17:56  |  430664

del Piero // 20. Dez 2014 um 17:43

Na da habe ich wesentlich Schlimmeres von der Gegenfraktion gelesen. Sunny hält es bezogen auf die Blogger neutral.


del Piero
20. Dezember 2014 um 17:58  |  430666

So nun wieder Fußball denn die Tabellelügt nicht.
Platz 1
Mittelkonzern
Platz 2
Mittelgroßkonzern
Platz 3
Ganzgroßkonzern mit unheimlich vielen Zuschauern vornehmlich die der eigenen Belegschaft

Der 4. im Bunde ein Kleinkonzern ist leider abgestüzt, was ich persönlich bedauere weil die soooooo schönen Fußball spielten.

Die Inhabergeführten Vereine suchen noch den Anschluß zum oberen Drittel. Mal sehen wieviele Hörgeräte und Firmensoftware zukünftig in diese beiden Vereine fließen werden. Mit Sicherheit allerding nicht so viele wie dann Getränke. Getränke braucht man halt mehr als Hörgeräte.


Derby
20. Dezember 2014 um 17:58  |  430667

War Selke nicht der Spieler der mit Mukki und Stendera immer in der Startelf bei der U EM stand 🙂

Ne bischen vertrauen kann sich manches mal auszeichnen.


backstreets29
20. Dezember 2014 um 18:03  |  430670

@DelPiero

Adidas und Telekom sind Grosskonzerne, Global Player in Reinform,


pathe
20. Dezember 2014 um 18:05  |  430672

hurdiegerdie // 20. Dez 2014 um 17:37

„pathe // 20. Dez 2014 um 17:31

Finde ich unmöglich von dir.“

Das sei dir unbenommen!


del Piero
20. Dezember 2014 um 18:09  |  430675

hurdiegerdie // 20. Dez 2014 um 17:56
Na alles klar. Ich kenne @sunny persönlich und weiß das er kein Rabauke ist 😉
Dennoch wissen wir die schönste Statistik taugt nix wenn sie falsch interpretiert wird, aus dem Zusammenhang gerissen wird oder unvollständig ist.
Mein 1916 geborener, fußballspielender Vater wußte schon damals….Überkreuzvergleiche hinken…..aber hören wir doch auf mit dieser Diskussion. Denn dieses spezielle Spiel mit seinem speziellen Verlauf/Dynamik läßt sich nun mal nicht mit irgend welchen anderen Spielen vergleichen. Ich könnte Milliarden Spiele raussuchen wo halt anders oder garnicht gewechselt wurde.


del Piero
20. Dezember 2014 um 18:14  |  430679

@backstreets29 // 20. Dez 2014 um 18:03
Ach menno das hatten wir doch hier schon bis zum erbrechen. Bitte versuche doch einen Unterschied zwischen beherrschenden Inhabern und Anteilseigenern zu sehen.
Kumho ist auch ein Großkonzern…und?


Better Energy
20. Dezember 2014 um 18:15  |  430680

@ubremer // 20. Dez 2014 um 16:25

„@Zusammenhänge

den diversen Diskutanten hier, die Hertha-Spiel für Hertha-Spiel verfolgen, sich aber schwer tun, Zusammenhänge/Entwicklungen und Reaktionen auf die Entwicklungen zu sehen, empfehle ich die Sonntagsausgabe der Morgenpost.“

Ich wünsche mir zu Weihnachten von der hiesigen Kommune:

Geht morgen ins Stadion und erlebt das Spiel mit Spannung und Stimmung! Laßt dort bitte eure Smartphones aus…


del Piero
20. Dezember 2014 um 18:17  |  430682

@Derby // 20. Dez 2014 um 17:58
Guck mal in dieStatistik wieviele zB. mit Schweinsteiger in der Startelf standen und wo viele heute kicken.


del Piero
20. Dezember 2014 um 18:19  |  430684

Finde übrigens das ziemlich viele Zuschauer erwartet werden am verkaufsoffenen Sonntag und angesichts der unmengen an Sinsheimer welche wie immer Berlin überrollen werden


BerlinerHerthaFan
20. Dezember 2014 um 18:19  |  430686

Denke ja Stocker spielt. Allerdings wünsche ich mir so so so sehr, dass Kalou auf Rechts ran darf. Is doch bald Weihnachten.
Allerdings wird er sich diese Chance durch sein Frust-Interview verbaut haben. Wenn diese Chance überhaupt mal bestand.


backstreets29
20. Dezember 2014 um 18:20  |  430688

@DelPiero

Ok, das kam für mich so nicht rüber….


hurdiegerdie
20. Dezember 2014 um 18:21  |  430689

del Piero // 20. Dez 2014 um 18:09

Was ich gut gefunden hätte, wäre nun Spiele u zitieren, wo die Auswärtsmannschaft mit 2 Toren führt, offensiv für offensiv austauscht und das Spiel hält oder gar ausbaut.

Das wäre eine coole Aktion gewesen. Zu sagen, dass träfe das Thema nicht, wäre arrogant und hämisch, finde ich schwach.
Also ran, wo sind die Spiele wo auswärts bei zwei Tore Führung der Trainer offensiv-offensiv gewechselt hat?


st1age
20. Dezember 2014 um 18:27  |  430692

Mal meine Aufstellung, wie ich sie gerne sehen würde

Kraft
Pekarik-Hegeler-Brooks-Schulz
Niemeyer-Lustenberger
Ben-Hatira-Ronny-Kalou
Schieber


pathe
20. Dezember 2014 um 18:29  |  430694

hurdiegerdie // 20. Dez 2014 um 18:21

„Zu sagen, dass träfe das Thema nicht, wäre arrogant und hämisch, finde ich schwach.“

Ich habe nicht behauptet, dass @sunny das Thema nicht getroffen hat. Ich habe lediglich gesagt, dass ich den Post hämisch und arrogant finde.

Wegen ebendieser Häme und Arroganz habe ich mich auch nicht dem Inhalt des Posts befasst.

Aber (von mir) nun genug zu diesem Thema…


del Piero
20. Dezember 2014 um 18:30  |  430699

Oooch @gerdie wenn dann hätte sunny der fairnesshalber das eben auch raussuchen sollen und mit erwähnen. wenn man mit statistik agiert dann nicht nur mit solcher welche die eigene meinung bestätigt, oder?
ich bin übrigens nicht @bm welcher hier neben @sunny im internet zu wohnen scheint 😉
auch in zeiten wo ich hier viel schreibe habe ich nebenbei noch anderes zu tun.
also umgekehrt wird ein schuh draus, meinst du nicht?


U.Kliemann
20. Dezember 2014 um 18:36  |  430703

Ich denke mal, diesmal reichen keine 36 Punkte für
den 16.Platz. Ergo ,Hertha,morgen nachlegen und
ganz schnell 40 P. anfuttern. Trainert. BVB-
Hertha, Märchenerzählen kann er,der @U.
Ich mag übrigens Märchen!


hurdiegerdie
20. Dezember 2014 um 18:38  |  430705

pathe // 20. Dez 2014 um 18:29

Das das Thema nicht getroffen worden ist kommt nicht von dir, aber von anderen. Ich hätte das genauer zuschreiben müssen. Mein Fehler.


Gießener
20. Dezember 2014 um 18:40  |  430707

trotz nachvollziehbarer Argumente dagegen erwarte ich Hosogai in der Startelf.
Nach Skjelbreds Ausfall ist Hosogai aus Sicht des Trainers der einzig verbliebene „Schalterspieler“ auf dem Platz. Lustenberger bleibt morgen wohl Niemeyer Ersatz..

Ndjeng ist sicherlich eine mögliche Option für RA, denke aber, dass Ben-Hatira in der Start Elf nach den guten Eindrücken aus Frankfurt (1 Tor, 2 Vorlagen) nicht weichen muss. Es sei denn Stocker bleibt auf der Bank, was ich mir schwerlich vorstellen kann, da mit Wagner, Kalou und Haraguchi genug offensives Wechselpotential noch vorhanden ist und wir zu Hause spielen… We will see! Jos knows oder so ähnlich…


Joey Berlin
20. Dezember 2014 um 18:40  |  430709

@pathe // 20. Dez 2014 um 17:31,

…musste doch wegen deiner Erregung nochmal den @sunny Kommentar nachlesen….

IMHO: Volle Punktzahl für den Herthafan @sunny!
@Häme und…,
dafür sind doch GANZ ANDERE 😉 zuständig!

@Ursula // 20. Dez 2014 um 17:44,

gib doch mal dem Trainer deine Mobilfunknummer, wg. zeitnaher gute, güte Ratschläge ! :mrgreen:


hurdiegerdie
20. Dezember 2014 um 18:41  |  430710

del Piero // 20. Dez 2014 um 18:30

Och, das finde ich ja witzig. Wenn einer Argumente bringt, muss er auch noch die Gegenargumente bringen?

Vielleicht gibt es sie nicht? Du sagst doch, es gäbe Milliarden Gegenbeispiele, dann sollte es doch ein Leichtes für dich sein, diese zu bringen.


apollinaris
20. Dezember 2014 um 18:41  |  430712

@ delpierro: Man(n) mit EQ weiß, wann der Disput verloren ist und schweigt, bis die Luft wieder rein ist. Man(n)darf ruhig weiter machen, ich habe Spaß dran..


apollinaris
20. Dezember 2014 um 18:45  |  430715

..mal abgesehen davon, das nur die Häme direkt aus den Fakten grinst, ein immanenter subtext sozusagen. Das tut dann vielleicht doch weh..und man zickt zurück. ..?
Fein zusammengetragen @ sunny..


del Piero
20. Dezember 2014 um 18:53  |  430717

Ach@Apo
Man(n) mit EQ erkennt wenn der Disput von keiner Seite gewonnen worden ist und Man(n) mit EQ hat es garnicht nötig beleidigend zu werden.
Vielleicht solltest Du hier doch gründlicher lesen. Dann würdest Du erkennen
1.Das die Meinungen (Mehrzahl) keine Annäherung finden und
2.Ich mehrfach von anderen angesprochen wurde nach dem ich längst über andere Themen philosophierte.
Deine Überheblichkeit ist ja manchmal wirklich nicht zu glauben.
Hat Dir denn hier noch keiner gesagt, dass Du fast immer deine Meinung als absolute Wahrheit formulierst?


20. Dezember 2014 um 18:56  |  430719

Du gute Güte, „ES“ hört nicht auf!!!???

Jetzt knallt der „apo“ noch einen „EQ“
rein und weiß schon von „Emotionaler
Intelligenz“? Oder doch „IQ“?

Oder worum geht es noch?

Um „Wechselspielchen“? Wechselfehler?
Um Jos Luhukay? Um @ apo, @ hurdie,
@ sunny…?

Oder bitte, was ist die Quintessenz dieses
never ending „Multilogs“???

Ich dachte, nee falsch gedacht….

Ich blicke HIER nicht mehr durch!
Dann gibt es noch „gute Tipps“ von
den bekannten „Hinterbänklern“….

Du gute Güte!


20. Dezember 2014 um 19:04  |  430722

…und der „Blog-Rest“ liest nur noch ganz
„sprachlos“ mit…

…und getraut sich nicht mehr zu schreiben!!

UND ich dachte schon, ich wäre diplomierter
Egomane, aber bei einigen Anderen sehe ich
HIER gewisse Grenzwertigkeit!

Nun aber wirklich „duck“ und janz schnell wech,
sonst bin ich der „gewisse Nächste“…


del Piero
20. Dezember 2014 um 19:05  |  430723

Ne @hurdiegerdie // 20. Dez 2014 um 18:41
das muß man nur wenn man mit Statistiken operiert. Es ist nicht zielführend mit Statistiken zu argumentieren aber nur die zu erwähnen welche das gewünschte Ergebnis bestätigen. Das ist die Katze vom Schwanz aufzuzäumen.
Ich muß mir alle Daten anschauen und dann danach mittels Interpretation die Schlüsse ziehen. Hat man mir jedenfalls im Studium so beigebracht.
Leider wird das gerade in der Politik genau so wie Du argumentierst gehandhabt. Ich bestelle mir eine Umfrage und da kommt dann genau das raus was ich immer schon wußte/hören will.

So ich schreibe zu dem Thema nix mehr, auch wenn mich noch ein anderer hier darauf anspricht.
@Apo Du kannst ja noch nich tmal zwischen Fakten und Halbwahrheiten unterscheiden 🙁


20. Dezember 2014 um 19:07  |  430725

…das nennt man „Statistischen Mittelwert“!!!

ABER wissen HIER ohnehin ALLE!!!


Stiller
20. Dezember 2014 um 19:10  |  430727

@sunny

Ich habe Deinen Beitrag gelesen und fand ihn hinsichtlich des Auswechselnachweises bemerkenswert. Danke für Deine Mühe.

Und sonst: Ignoranten sollte man ignorieren.


hurdiegerdie
20. Dezember 2014 um 19:12  |  430728

Hast du jetzt aus deinen Milliarden Gegenbeispielen einige oder nicht?
del Piero // 20. Dez 2014 um 19:05

Das ist doch deine Argumentation. Du darfts die Hilfe von anderen holen.

Ich argumentiere nicht wie in der Politik, ich erkenne Faktensammlung von Sunny an. Das einfachste Gegenargument ist: Gegenfakten.


coconut
20. Dezember 2014 um 19:15  |  430731

@hurdie
Ganz auf die schnelle, nur der letzte Spieltag:
Bayern vs Freiburg
Letzter Wechsel der Bayern 60min. (Shaq.vs Alonso) Spielstand und Endstand 2:0

Hannover-Augsburg 2:0
Letzte Wechsel Hannover bei 2:0:
80.min Pander (AW) für Albornoz (AW)
90.min. Prib (MF) für Kiyotake (MF)

BVB-WOB 2:2
Letzter Wechsel BVB bei 2:1 Führung Kirch (AW) für Gündogan (MF)……
Ausgleich fiel in der 84.min…..hat wohl auch nicht wie erwartet funktioniert… 😉

Wer mehr will, soll alleine suchen. Ich habe besseres zu tun.

Abgesehen davon, sollte nun wirklich Schluss damit sein. Das Ergebnis steht fest und ob es anders oder genauso gekommen wäre ist reine Spekulation. Ich mag derartige Wechsel nicht. Finde diese destruktiv und auch wenig erfolgversprechend. Das gilt nicht explizit nur für Luhukay, sonder allgemein.


apollinaris
20. Dezember 2014 um 19:15  |  430732

@ Ursula..war natürlich der EQ. und ich bin halt irgendwann, nach nun drei Tagen ehrlich und sage das, was ich im direkten Gespräch schon längst gesagt hätte ..und was viele so denken, egal von welcher Fraktion. Aber ein blogger plappert hier derart vor sich hin, und mekrt nix, da kann ich und will(!) ich mich nicht zurückhalten.
@ delPierro: dir ist aber schon aufgefallen, dass ich schon lange vor dir empfahl, es bei einem Meinungspattzu belassen.. oder? Und dabei für beide Fraktionen empfahl, sich selbst gegenüber etwas skeptischer zu sein?- Du bist wirklich ein seltsamer Diakutant. Arrogant? dir gegenüber? Ja, sogar mit zwei Ansagen. Aber du machst die Tür halt immer sperrangelweit auf. Nun schon wieder. Aber ich lass jetzt los.


20. Dezember 2014 um 19:18  |  430735

O. T.

VFL Wolfsburg – 1.F.C. Köln 1 : 1


20. Dezember 2014 um 19:19  |  430736

UND Prost, 100 ster! Endlich Schnaps!
Nu abba wirklich! Nächtle!

War wohl zu lange im Keller und habe
zu viel gelacht! Shit happens….


apollinaris
20. Dezember 2014 um 19:27  |  430740

..na ja,,, und wer seit Tagen sich äußerst arrogant gegenüber jemanden äußert, der hier nicht mitliest..muss sich nicht verwundert geben, wenn dann von irgendwoher zurück gefeuert wird…Karma?


hurdiegerdie
20. Dezember 2014 um 19:29  |  430741

coconut // 20. Dez 2014 um 19:15

Das finde ich produktiv. Danke!
Bayernwechsel: 60. Minute nicht 85. Minute

Ich bin noch am überlegen was AW ist aber Pander ist sicherlich ein linker Defensivspieler. Also AW – AW ist defensiv versus defensiv.
Sollte AW defensiv sein ist ein Wechsel AW (Kirch) gegen einen Mittelfeldspieler ein defensiver Wechsel.

Passt also nicht.


Exil-Schorfheider
20. Dezember 2014 um 19:30  |  430743

Derby // 20. Dez 2014 um 17:58

„War Selke nicht der Spieler der mit Mukki und Stendera immer in der Startelf bei der U EM stand 🙂 “

Im Gegensatz zu Mukthar haben Selke und Stendera aber auch eine Bomben-EM gespielt. Selke wurde gar Torschützenkönig.

#selektivewahrnehmung

@pathe

Wo bitte war @sunnys Beitrag arrogant? Es wird doch immer nach Fakten verlangt und nun ist es auch wieder nicht richtig.

@coco

Dortmund oder Wolfsburg haben aber nicht mit 2 Toren geführt.


apollinaris
20. Dezember 2014 um 19:33  |  430746

oh, Mann..Opel sollte dringend die Klopp- Werbung mt dem “ Siegertypen“ auf Eis legen. Aktuell isses nicht ganz so passend 😆
Krass, was in Dortmund abgeht,..Die spielen ohne erkennbares System..bekommen den Laden hinten, trotz toller Spieler, nicht dicht. Erarbeiten sich immer weniger Torchancen. Mann, der Trainer ist einfach zu klein für diesen tollen Verein. Kann einen Erfolg nicht konservieren. Weg mit dem. Einfach nur ein Selbstdarsteller..


backstreets29
20. Dezember 2014 um 19:37  |  430749

Man muss sich aber auch mal ansehen, was ehemalige Leistungsträger wie Hummels, Subotic, Kagawa, Grosskreutz usw auf den Platz bringen.

Die sind weiter von ihrer Topform entfernt wie ich von einer eigenen Schnapsbrennerei


coconut
20. Dezember 2014 um 19:39  |  430752

@hurdie
AW=Abwehrspieler
Den BVB habe ich nur mit rein genommen, weil es auch da nicht klappte.
Bayern Wechsel? War doch in der 60.min?

Na egal. Erhebt ja keinen Anspruch auf Vollständigkeit uns sollte nur zeigen das nicht jeder einen offensiven raus nimmt um dann die Defensive zu stärken. Bayern tat sogar das Gegenteil und wechselte den offensiveren Shaqi gegen den defensiveren Alonso.

@Exil
Jetzt wird es albern……
Um so bemerkenswerter, das die selbst bei einer knapperen Führung keinen Anlass sahen, die Defensive zu stärken.

Da mir das nun wirklich zu blöd wird, steige ich hier aus.


hurdiegerdie
20. Dezember 2014 um 19:40  |  430754

Ich war beim BvB auch auf der Schiene: viel Pech gut gespielt, trotzdem verloren. Aber jetzt wird es eng.


U.Kliemann
20. Dezember 2014 um 19:42  |  430755

Wird einfach Zeit ,dass die Winterpause kommt,mit einem ,hoffentlich guten Ergebnis.
Um dann,zwischen den Jahren wieder über Wiskys,Selbstgebrannten,Rotwein oder Rum
lesen zu können.Auch einer Curry Wurst Diskussion bin ich nicht abgeneigt.


coconut
20. Dezember 2014 um 19:42  |  430756

…das die (WOB) selbst bei einer knapperen Führung keinen Anlass sahen…

So Ende.


apollinaris
20. Dezember 2014 um 19:45  |  430759

die spielen sich jetzt schlecht.die Borussen . Hatte ich bei der CL- Niederlage hier so geschrieben und befürchtet. Das hat mehr mit dem Kopf zu tun. Die Hummels und Gündogans bräuchten Zeit, bekommen sie aber nicht, weil das Gefüge blockiert. Die brauchen dringend die Winterpause. Dringend. Danach sehen wir vermutlich eine ganz andere Borussia.


apollinaris
20. Dezember 2014 um 19:47  |  430762

f@ coco: wolfsburg , cl- Aspiarant ,spielt gegen einen Aufsteiger, es steht 1:1 und es ist nicht mal ne Stunde gespielt..


U.Kliemann
20. Dezember 2014 um 19:48  |  430763

Nach der Winterpause sehen wir auch(hoffentlich)
eine ganz andere Hertha?


apollinaris
20. Dezember 2014 um 19:48  |  430764

tolle Hinrunde von Jöln. Hatte ich anders, ganz anders, eingeschätzt.


20. Dezember 2014 um 19:48  |  430765

Ich habe gar kein Auto, äh eine
Schnapsbrennerei…

Ich bin „Hobbiologe“, von meiner
Oma gelernt, im Ernst!

Nach dem Krieg war meine Oma
eine gefragte Dame, die hat aus
Kartoffelschalen, aus altem Brot
und (fast) faulen Äpfeln es doch
immerhin geschafft, dass sich die
„Birne drehte“ und die Beine
unsicher wurden…

Und einige Teile von diesen uralten
Kupferdestillen und Liebigkühlern
habe ich noch immer im Gebrauch…

Ende O.T. und weiter zu „sunnies Beitrag“…..


Exil-Schorfheider
20. Dezember 2014 um 19:51  |  430767

coconut // 20. Dez 2014 um 19:39

@Exil
„Jetzt wird es albern……“

Ja, wenn Du meinst.
Dachte, das wäre die Gegendarstellung zu @sunny, wie man bei einer Zwei-Tore-Führung doch tatsächlich einen defensiven für einen offensiven bringen kann….

Guck Dir doch bitte mal die Wechsel bei SGE-VfB an. Link hatte ich rein gestellt…


20. Dezember 2014 um 19:54  |  430769

Übrigens auch eine These von Weissweiler,
von mir, tschuljung, immer wieder modifiziert!

„MAN“ kann sich „schlecht spielen“!!!

Gilt für Spieler, wenn sie falsch positioniert
sind und ihre „neue Rolle“ nicht begreifen
und ebenso für Mannschaften, wenn trotz
bester Ansätze, das Erfolgserlebnis ausbleibt!

Ich komme HIER heute nicht weg…


U.Kliemann
20. Dezember 2014 um 19:54  |  430770

Und noch mal Fahrerlaubnis, A. Madlung hat seine
lt .eines hessischen Richters auf Lebenszeit verloren. Wie eventuelle Ein bzw. Widers. ausgegangen sind ist mir nicht bekannt.


20. Dezember 2014 um 20:01  |  430773

„Bayern tat sogar das Gegenteil und wechselte den offensiveren Shaqi gegen den defensiveren Alonso.“

… da kam ja auch vorher Schweinsteiger für Lewandowski ! 😉


apollinaris
20. Dezember 2014 um 20:01  |  430774

@ ursula: die Oma kommt zufällig aus dem Badischen oder vom Hochschwarzwald?


hurdiegerdie
20. Dezember 2014 um 20:05  |  430777

coconut // 20. Dez 2014 um 19:39
Sorry mit AW, bin nicht drauf gekommen. Aber deine Beispiel sind doch dann bis auf den Bayern-Wechsel in der 60. genau nur Beispiele für defensiv gegen defensiv. Wir reden doch von offensiv gegen defensiv.Wo sind denn jetzt die Beispiele dafür, wo man doch die Arbeit von Sunny schlecht macht.
Wo sind die Gegenbeispiele?

Aber ich warte noch auf die Milliarden Beispiele von Del Pierro.


apollinaris
20. Dezember 2014 um 20:07  |  430780

Naldo unwiderstehlich..( plötzlich fallen mir Madlung und Langkamp wieder ein..)..noch ein Tor für WOB und ich kann mit dem Tippspiel noch zufrieden sein..


U.Kliemann
20. Dezember 2014 um 20:08  |  430781

Hm, die Kölner spielen einfach Herthas Vorsaisonvorrunde, wie H. davor die der
Frankfurter. Mal schaun,was dabei rauskommt.


20. Dezember 2014 um 20:08  |  430782

Mein letzter Beitrag!

Wetten, dass Jos Luhukay MORGEN,
egal bei welchem Spielstand, ob ggf.
taktisch von Nöten, oder um Zeit zu
schinden, ÜBERHAUPT nicht wechseln
wird, nach dem ER HIER gelesen hat…

Verletzungen mal außen vor!

ER wird NIE wieder wechseln, nach
dem ER gelesen hat, was ER HIER
angerichtet hat…

Ehen sind kaputt, zumindest gefährdet,
Freund- und Bekanntschaften enden
im Chaos, Mütter verstoßen ihr Söhne…


20. Dezember 2014 um 20:11  |  430783

Nee, aus Diedersdorf (Schloss Diedersdorf!)
kurz vor Berlin! Die haben nach dem Krieg
dort gebrannt wie die Kesselflicker….


apollinaris
20. Dezember 2014 um 20:13  |  430785

aber eigentlich selten gut, Chapeau! d muss Basiswissen gelegt gewesen sein, plus Fremdeinfluss 🙂


apollinaris
20. Dezember 2014 um 20:14  |  430786

20:08 😆


U.Kliemann
20. Dezember 2014 um 20:15  |  430788

Ich schrieb doch schon ,ich mag Märchen.


20. Dezember 2014 um 20:16  |  430789

Ausser selber machen und Schwarzmarkt gab’s mal garnix, nach dem Krieg….


Pille
20. Dezember 2014 um 20:17  |  430792

Vielleicht hatte ich mich ja selbst falsch verstanden.
Bei mir ging es nicht um offensiv für defensiv, es ging um offensiv für offensiv. In einer ohnehin defensiv ausgerichteten Mannschaft.
So, ich lass euch jetzt dann mal allein in eurem Oberschlaubiotop, könnt ihr euch noch ein bißchen feiern und euch gegenseitig erzählen wie toll ihr seid und wie ahnungslos die Andersdenkenden. Hier ists ein bißchen wie bei Hertha, Stromlinienförmig oder Tribüne.
Viel Spaß noch.


coconut
20. Dezember 2014 um 20:20  |  430794

@apollinaris // 20. Dez 2014 um 19:47
?????
Ich bezog mich auf die von mir aufgezeigte Beispiele, nicht auf das aktuell laufende Spiel….

@Exil-Schorfheider // 20. Dez 2014 um 19:51
Wo sind denn da von @Sunny nur Spiele mit 2 Toren Differenz aufgeführt?
http://www.immerhertha.de/2014/12/19/hoffenheim-trainer-gisdol-lobt-kollege-luhukay/#comment-430465
BVB – Hoffenheim Stand 1:0
Bayern – Leverkusen Stand 1:0
HSV – Mainz Stand 2:1 Wechsel 90

Deine Behauptung ist schlicht und ergreifend falsch.
@hurdie
Es ging doch darum, das „jeder Trainer in einer solchen Situation“ defensiv (Stürmer raus, Abwehrspieler rein) wechseln würde. Das ist nachweislich nicht richtig. Die von mir auf der Schnelle zusammengesuchten Beispiele zeigen das. AW gegen AW ist doch was anderes als Stürmer raus und AW rein?

#BVB
Das hat eine Eigendynamik bekommen, die ohne Reset nicht mehr zu stoppen ist.
Nach der Pause dürfte es da besser werden. Wenn nicht……..

@apollinaris // 20. Dez 2014 um 20:07
Gegenthese:
Madlung konnte sich nur deshalb soweit nach vorn orientieren, weil er keinen Gegenspieler mehr hatte…. 👿


hurdiegerdie
20. Dezember 2014 um 20:24  |  430798

Ursula // 20. Dez 2014 um 20:08

Finde ich gut.
wenn er nicht wechselt, kann man ja kritisieren, dass er nicht gewechselt hat.
Wenn er wechselt und man macht aus einem 1:0 ein 3:0, kann man kritisieren, er habe den falschen eingewechselt. Wenn er einen Verletzten auswechselt, kann man kritisieren, dass man den Vorsprung erhöht hat. Wechselt er, kann man kritisieren, dass er gewechselt hat. Wechselt er nicht, kann man kritisieren, dass er nicht gewechselt hat.
Wechselt er in der 85. Minute, kann man kritiseren, dass er gewechselt hat. wechselt er nicht, kann man kritisieren, dass er zu spät oder zu früh oder den falschen gewechselt hat. Wechselt er in der 80. Minute und man gewinnt, kann man kritiseren, dass bei einem Wechsel in der 70. Munite man das Torverhältnis hochgeschraubt hätte.


apollinaris
20. Dezember 2014 um 20:29  |  430800

so, ich guck mir jetzt Toni Kroos an..auf Eurosport..


apollinaris
20. Dezember 2014 um 20:31  |  430802

@’coco: meine These: für die letzten 5 Minuten willst du im Falle von Standarts jemand gegenMasljng stellen..


apollinaris
20. Dezember 2014 um 20:35  |  430804

also wenn ich je einen Spieler mal so richtig krass falsch eingeschätzt habe, trotz viel input( also oft gesehen) , dann eben diesen Toni Kroos. Auweia …


cameo
20. Dezember 2014 um 20:36  |  430806

@apollinaris /um 20:29 – „so, ich guck mir jetzt Toni Kroos an..auf Eurosport.“

Und ich einen Pianisten auf 3sat. Nebenher packe ich ein paar Geschenke ein, und am Montag reise ich aus Berlin ab, heim zur Mami nach München.


U.Kliemann
20. Dezember 2014 um 20:37  |  430807

Mein Weihnachtswunsch ,außer 3 Punkten für Hertha,wäre ,etwas weniger Stutenbissigkeit im
neuen Jahr. Da aber die wenigsten Wünsche in
Erfüllung gehen mache ich mir auch keine Illusionen im Bezug auf Wünsche. Allen ein besinnliches Fest und ein gesundes neue Jahr!


apollinaris
20. Dezember 2014 um 20:44  |  430810

@ cameo: oh, schön..Horowitz. Habe ich mehrfach im Regal..gut, dabei Geschenke packen..hört sich angenehm an, der Rote auf dem Tisch und die Orangenschalen auf dem Ofen 🙂


sunny1703
20. Dezember 2014 um 20:46  |  430813

@coconut

Mein Satz um 145 Uhr 52 begann „Wechselbeispiele des 14.spieltags bei Führung 2 Toren Differenz oder weniger in den letzten Minuten:“

Ich wollte damit nur darstellen, dass ein solcher Wechsel wie der in der Situation gegen Frankfurt Schieber raus und Langkamp rein, in der Form von den allermeisten Trainern gemacht wird. Nicht immer, wie wenn Hertha zB einen Wagner auch noch reinwerfen kann, aber in der Situation schon.

In den meisten Fällen bringen doch Trainer bei Rückstand in der gleichen Situation einen der vorne was bewegen kann, also einen Offensiven oder einen Defensiven, der kopfballstark ist und nicht einen Abwehrspieler, der das Ergebnis halten soll.

Ich hätte Dir @coconut aber einige wenige Beispiele bringen können ,in denen es 1:1 Wechsel gab, so bei Chelsea am letzten We. Doch nochmals, die allermeisten Wechsel sind die wie bei JLu. Und da ärgert es mich, dass einige auf dem Trainer rumhacken,anstatt die Mannschaft in der Pflicht zu nehmen. Ein 2:4 muss über eine so kurze Zeit gebracht werden, egal ob der Trainer Langkamp, Kalou oder King Kong bringt. 🙂

lg sunny


hurdiegerdie
20. Dezember 2014 um 20:52  |  430816

Pille // 20. Dez 2014 um 20:17

Pille, hau rein, die Aufgabe ist gegen Sunnys Beispiele bei 2 Tore Führung mit einer offensiv- offensiv Aufswechslung zu punkten.
komisch, dass alle beleidigt sind, aber die Gegenbeispiele nicht bringen können.


sunny1703
20. Dezember 2014 um 20:59  |  430821

Schade, dass morgen Skjelbred ausfällt. Ich bin gespannt wie uns JLu mit seiner Auftsellung überrascht. Ich vermute die Abwehr bleibt ein letztes Mal so zusammen,wie die letzten Spiele,in der Winterpause werden die Karten neu gemischt. Oder nimmt er Pekarik raus und setzt Ndjeng als RV?

Im DM vermute ich auch keine Wechsel zu Frankfurt oder kommt doch Lustenberger für Hosogai, denn PN sollte gesetzt sein.

Doch dann? ÄBH und Ronny sollten ebenso wie Schieber sicher sein, doch wen dazu, den scheinbar formschwachen Stocker, der dazu in Frankfurt gewaltige Defensivschächen aufwies oder Genki, von dem eigenlich nichts kam. Oder doch die eher defensivere Variante mit Ndjeng?

Die Lottozahlen sind einfacher zu tippen! 🙂

lg sunny von der wolke 😀


hurdiegerdie
20. Dezember 2014 um 21:06  |  430825

coconut // 20. Dez 2014 um 20:20
seine Argumentstion hier ist das kassische Beispiel, dass man jede Argumentation verwässern will.

Sunny gibt Beispiele, dass es die Regel ist, in der 85. Minute defensiv für offensiv zu wechseln (unser Hauptthema nach dir). Du sprinst wieder raus damit, dass defensiv gegen defensiv ein Gegenbeispiel sei.


Exil-Schorfheider
20. Dezember 2014 um 21:09  |  430827

Dann bin ich eben ein Oberschlaumichel, der mit @sunnys Besipielen konform geht.

Hab ja auch Basis- und Rucksackwissen.

Aber Fußball ist nicht mein Ding.


hurdiegerdie
20. Dezember 2014 um 21:13  |  430831

Exil-Schorfheider // 20. Dez 2014 um 21:09
Kannste ja auch, die Gegenseite kann offensichtliche keine Gegenbeispiel bringen.


lieschen
20. Dezember 2014 um 21:18  |  430836

Für den BVB sieht das nicht gut aus

By the way :

————————-Kraft————————–

Pekarik———Hegeler——-Brooks———-Schulz

—————Hosogai—–Niemeyer—————–

Kalou———Ronny———–Ben-Hatira

———————–Schieber————————


cru
20. Dezember 2014 um 21:25  |  430841

Gegen Hoffenheim muss die alte Dame eine gute Balance finden. Eine gute Balance zwischen Offensive und Defensive, zwischen Ballbesitz und Umschaltspiel. Die Hoffenheimer können, mein Eindruck, immer noch besser kontern, als das Spiel zu machen. Trotz Heimspiel darf man also nicht zu hoch stehen. Ich denke nicht, dass Haraguchi dafür top geeignet ist, Hosogai, wenn er sich stabilisiert schon und Lustenberger sicher. Nur ist der noch ziemlich aus dem Rhythmus.
Ich glaube ja, dass allein der Name Kalou immer noch zieht und würde ihn, besonders nach dem Ausfall von Beerens, auf halb bringen.
Daher:
Kraft
Pekarik Hegeler Brooks, Schulz (leichtes Bauchweh gegen Volland…)
Niemeyer Lustenberger
Ben Hatira Ronny Kalou
Schieber


monitor
20. Dezember 2014 um 21:34  |  430846

Interessante Diskussion in den letzten 2 Tagen hier im Blog, vor allem, wenn man alles hintereinander durchlesen konnte. 😉

Zu Hertha:
Die verletzungsbedingten Ausfälle zwingen Luhukay wieder zu Umstellungen, die in späterer Zeit keiner mehr nachvollziehen will.
Schelle und Beerens tun weh, als Verlust des Gefüges. Das es ihnen weh tut ist ja klar! 😉

Anders als @jl würde ich Ndjeng für Beerens, und ÄBH wieder links vorn aufstellen. Lustenberger neben Niemeyer im DM.

Hosogai und Haraguchi sind fleißig, aber sind zur Zeit irgendwie nicht so der Gefahrengarant für den Gegner.

Der Traditionsverein aus Hoffenheim ist offensiv stark und hat mit Gwisdol einen ziemlich sympathischen, geerdeten Trainer, der für uns dummerweise auch noch anscheinend etwas von seinem Handwerk versteht. Hertha spielt zu Hause und da tut sie sich bekanntlich immer etwas schwer.

Nach dem gewonnenen Punkt gegen EF , reicht mir als Eventfan auch einer gegen die TSG, mehr wird dankbar mitgenommen.


20. Dezember 2014 um 21:37  |  430849

Na gut @ hurdie…

…oder „WILL“ nicht (mehr)…..?

Ich, für mich jedenfalls, bin
längst draußen…!!!

Übrigens warst Du nicht bis
vor ganz, ganz „KURZEM“ so
gar sehr stolz, auf der Gegen-
seite“ zu stehen UND hast auch
zu gern gegen die „Mainstreamler“,
die einseitig „Pro-Luhukayisten“
mit derselben Vehemenz, wie
Du nunmehr versuchst, diese
„Gegenseite“, die offenleslich
nicht mehr Deine ist, warum
auch immer, in eine „dubiose“
Verlegenheit zu bringen….??

Ich tendiere gar (fast) dazu, dass
Du nunmehr der EINZIGE bist,
der von diesem, obschon ich ganz
klipp und klar bei meinem „Fach-
wissen“ (sorry!) bleibe, der dieses
ausgelutschte Thema, partout nicht
verlasssen möchte…!?

Gilt übrigens eingeschränkt auch
für @ sunny, der so gar „seine“ Bayern,
den Guardiola persifliert…

…um welchen Effektes wegen…???

# Streitkultur??


monitor
20. Dezember 2014 um 21:38  |  430850

#Kalou

Ich kann ihn verstehen, aber die Situation ist leider anders, als bei seiner Verpflichtung gedacht.

Er muß ein bißchen Geduld aufbringen oder oder weiterziehen.


apollinaris
20. Dezember 2014 um 21:44  |  430853

Also ich würde mich über Lusti im DM ja freuen, aber vermutlich muss er sich da ja erst wochenlang einspielen, um die Laufwege zu üben ( kleiner suppentext).
. Ich war mit Pekarik nicht zufrieden, der an zwei Gegentoren Aktien hatte und noch mehrfach Glück hatte, dass seine Fehler nicht bestraft wurden. Bin hin und hergerissen, ob ich lieber Ndjeng dort sähe, der mir als Pekarik- Ersatz sehr gefiel..Stocker war auch wieder fehlerhaft, hatte auch am dritten Gegentreffer ne größere Aktie..

Kraft ( finde, dass er sich toll gesteigert hat)

Peka ( na gut..)…Hegeler ( darf sich deutlich steigern ggenüber letztem Spiel)…Brooks ( trotz unglücklicher letzter Aktion: spielt groß auf, finde ich)…,.Schulz ( bitte wieder konzentrierter)..

…….Lusti(yippiyaey )..,, Ex- Kapitano( muss Kalou
Schützen..)

Ndjeng…………Ronny………….Mr. CL ( stocker)

…………………Schieber…………

So würde ich das auf meiner PlayStation eingeben, wenn ich sowas noch spielen würde…
nun, ich bin nicht sauer, wenn der Herr Trainer das völlig anders macht. es sollte aber dann ein gutes Ergebnis/ Spiel herauskommen.
Ich erhoffe mir einen knappen Sieg oder ein Remis. es wird schwerer werden als gegen die Borussia..vom Mittwoch..


apollinaris
20. Dezember 2014 um 21:47  |  430856

ach, du meine Güte..ich habe den famosen Ben vergessen 😳
Jetzt wird es schwer. Ronny oder Kalou opfern..ich fürchte, Kalou muss auch bei mir noch mal warten.. 🙂


hurdiegerdie
20. Dezember 2014 um 21:50  |  430857

Ursula // 20. Dez 2014 um 21:37

Keine Ahnung wovon du redest. Im Gegensatz zu die bin ich nicht prinipiell gegen alles, sondern diskutiere jedes Spiel unabhängig.

Ich kann also niemals nur auf der einen oder der anderen Seite sein. Gegen alles zu sein, saison- und trainerübergreifend mit den immer wiederkehrenden gleichen Argumenten, ist nur dein Ding . Ich versuche von Spiel zu Spiel zu differenzieren.


20. Dezember 2014 um 21:54  |  430859

Ach was…


apollinaris
20. Dezember 2014 um 21:59  |  430861

@ Ursula: für mich ist es nicht. schwammig..positionslos..oder meinetwegen einsowohl/ als auch, wenn man sich die Dinge für sich selbst anschaut. Ich bin der Meinung. das man das als Außenstehender gar nicht anders praktizieren kann. Ich war damals Contra vielem, was Favre anging. Aber vieles fand ich gut. Ich bin pro Luhukay, aber dagegen, wenn man jede seiner Eqntscheidungen für richtig hält . Ich bin pro Hertha. Aber nicht jede Entscheidung vom Verein ist für mich prinzipiell richtig ( Mukthar?) ..Und so weiter. Deshalb sitze ich z.B. oft zwischen den Stühlen . Ich kann heute den Luhukay feiern, wenn er morgen ( für mich) eine Fehlentscheidung trifft, sag ich das ggfs. auch vehement..Wir haben hier keinen Fraktioszwang..( der einzige Grund, warum ich nie ( als Aktiver) mit politischen Parteien klar kam)


monitor
20. Dezember 2014 um 22:02  |  430864

@apo
Meine Erkenntnis aus der Hinrunde lautet, nicht so sehr die Mannschaft durchrühren (wechseln).
Pekarik ist unterm Strich hinten rechts die defensiv sicherere Variante, Ndjeng kann die Position auch, ist aber offensiv m.E. stärker, deshalb ist er für Beerens vorn mein Favorit. Zusammen sichern sie die rechte Seite.

Links Schulz und ÄBH, weil sie das jetzt diverse Male zusammen gespielt haben. Das ist defensiv zwar unsere Schwachstelle, Niemeyer und Co wissen jedoch somit, welcher Seite sie ihre größere Aufmerksamkeit widmen müssen. TSG allerdings auch! 😉 denn offensiv wird es Herthas stärkere Seite sein.

Lustenberger, weil er spielintelligenter ist, als Hosogai und er als Backup für die IV nicht mehr dringend gebraucht wird, sondern dafür Langkamp endlich wieder zur Verfügung steht.

Ronny, muß ab der 60. Minute ausgewechselt werden, für den muß man den Einwechselspieler schon im Kopf haben. Da könnte man ÄBH in die Mitte ziehen und dann Kalou oder Stocker bringen.

Das wären meine Gedanken zu diesem Spiel.


apollinaris
20. Dezember 2014 um 22:02  |  430865

huch..hatte @ hurdi nicht gelesen, dann hätte ich es vielleicht sparen können..


20. Dezember 2014 um 22:09  |  430869

@ apo um 22:02 Uhr…

…ach was…!

Huch, schrieb ich schon
einmal, hätte ich mir
dann auch sparen können…

Nun aber ist meine „Reizschwelle“
überfordert! Ich „entbinde“ mich
dieser „moderaten“ Streitkultur…

Nächtle! Ohne wenn und aber!!!


apollinaris
20. Dezember 2014 um 22:11  |  430871

@ monitor: in meiner AUFSTELLUNG spielt Ndjeng vor Peka für Beerens..


monitor
20. Dezember 2014 um 22:14  |  430873

@apo
SORRY!!!!!

Ich habe Deinen Eingangstext viel aufmerksamer verinnerlicht, als Deine Aufstellung! 😉


hurdiegerdie
20. Dezember 2014 um 22:19  |  430874

Ursula // 20. Dez 2014 um 22:09
Hat das
„Nächtle! Ohne wenn und aber!!!“ irgendetwas mit dem
Ursula // 20. Dez 2014 um 20:08
„Mein letzter Beitrag!“

zu tun auf den dann
Ursula // 20. Dez 2014 um 20:11
folgte?

Nur damit wir uns daruaf einstellen können, wieviele letzte Beiträge heute noch von @Ursula kommen.


apollinaris
20. Dezember 2014 um 22:20  |  430875

@ monitor: gänzlich unverzeihlich. Ab in die Ecke u d hindertmal “ Murks“ hörbar aufsagen. Oder Liegestütze..


monitor
20. Dezember 2014 um 22:30  |  430882

@hurdie
Kannst Du das mal bitte sein lassen!

So viele User hier lesen die Beiträge @Ursula ’s „eigentlich ganz gerne“ und der User hat laut Blogmehrheit „wirklich Ahnung von Fußball!“

Da muß man nicht auf inhaltlich logische Fehler herumtrampeln!
Das ist künstlerische Freiheit!

😉


monitor
20. Dezember 2014 um 22:32  |  430884

@apo
Geht die Nummer mit dem Hügel und den Medizinbällen auch?
Bin gerade damit auf dem Teufelsberg beim Jonglieren üben! 😉


apollinaris
20. Dezember 2014 um 22:33  |  430885

ich lese @ Ursula gerne , @ monitor. das Eine hat mit dem Anderen nix gemeinsam. Langsam wird’s eng. Liegestützen sollten drin sein..


apollinaris
20. Dezember 2014 um 22:34  |  430888

@ @ monitor: na gut, das hört sich auch gut an..zumal das Wetter boshaft ( huch!) ist..


monitor
20. Dezember 2014 um 22:39  |  430890

@apo
War da etwa ein Suppentext versteckt? 😉


apollinaris
20. Dezember 2014 um 22:42  |  430893

@ Monitor: erwischt 🙂


monitor
20. Dezember 2014 um 22:48  |  430897

@apo

Demut
und gute Nacht!

Verdammt schwierig nach 50 Liegestützen in 70 Sekunden nebenbei die tastatur zu bediewnen…

😉


hurdiegerdie
20. Dezember 2014 um 22:54  |  430900

monitor // 20. Dez 2014 um 22:30

Du hast recht, ich bin sofort in den Keller gegangen und habe meine lila Latzhosen gesucht. U.Bremer muss die mitgenommen haben.


20. Dezember 2014 um 23:00  |  430908

@ hurdie, einfach „weglesen“…

@ apo, ich nehme aktuell, ab jetzt,
ab sofort, Deine „pseudomoderaten“,
pseudoverbindlichen Beiträge, leider
auch mir gegenüber nicht mehr ernst!!

Da machen sich seit letzter Nacht und seit
über einer Stunde DREI USER über
einen anderen User in „Multilogen“
lustig! Ergänzen sich, zum Leidwesen
der Blogqualität, nicht einmal lustig,
„feinironisch“ oder mit gar kreativen
Einlagen! Nur plump und noch einem
User auch zum Wohlgefallen…

Du gute Güte, was ist HIER passiert???

Wenn ich könnte, wie ich wöllte und
meine gute Kinderstube vergäße,
bliebe HIER kein Auge trocken…..


20. Dezember 2014 um 23:19  |  430914

Nachtrag!!!

UND das geht HIER so schon seit Tagen
so, gegenüber Bloggern, die eine andere,
möchlicherweise unrichtige (?), eben nicht
wohlgefällige Meinung nachhaltig vertreten!!!

Ein Unding!!!

So gewollt @ ubremer, wenn man DIE
schon mit „Heulsusen“ apostrophiert und
wie gehabt, der „anderen Seite“ damit
Tür und Tor öffnet, wovon die unanständig
Gebrauch machen, obschon bei den
„Verursachern“ dieses Thema längst
gestorben war!!!

Jahresabschlußabrechnung???


Exil-Schorfheider
20. Dezember 2014 um 23:35  |  430918

@apo, @hurdie & @moni

Nu abba…


HerthaBarca
20. Dezember 2014 um 23:37  |  430919

@sunny
Danke, dass Du meinen Beitrag mit weiteren Beispielen unterstreichst!
Auch ich sehe da bei so einem Spiel die Mannschaft in der Pflich – wenn man überhaupt von irgendeiner Schuld sprechen kann! Frankfurt hatte am Ende eine solche Dynamic, dass so etwas vorkommt – war für uns mehr als ärgerlich….

@Schelle
Schade – wenn Lusti fit ist, dann ihn neben PN bringen!

@Beerens
Kalou wäre vielleicht interessant – da könnte er nach seinen Worten, Taten folgen lassen! Ich denke aber nicht, dass JoLu ihn bringt!


20. Dezember 2014 um 23:38  |  430920

…stimmt „Dich“ hatte ich vergessen! Sorry!


pathe
20. Dezember 2014 um 23:40  |  430922

@Exil-Schorfheider // 20. Dez 2014 um 19:30

„@pathe

Wo bitte war @sunnys Beitrag arrogant?“

Ich sagte ja, ich äußere mich zu dem Thema „War @sunnys Post hämisch und arrogant oder nicht?“ nicht mehr.

Wohlgemerkt ging es mir dabei nie um das Thema „War der Wechsel richtig oder falsch?“ an sich.

Vielleicht hilft dir ja jemand anders bei der Beantwortung der Frage.


kraule
20. Dezember 2014 um 23:43  |  430923

Boah!!!
Leute, Oberlehrer und alle anderen.
Friedlichen 4. Advent.
Und nehmt es dem apo nicht übel, Berufskrankheit. 😉


Exil-Schorfheider
20. Dezember 2014 um 23:44  |  430924

@pathe

Das ist aber schade.
Wenn man jemandem Arroganz vorwirft, sollte man das schon begründen können.

Müssen nicht unbedingt hübsch abgestufte und in sich verdrehte Texte sein, aber auch keine „One-Liner“, wie es bei Cineasten heißt…


coconut
20. Dezember 2014 um 23:48  |  430928

Zum letzten mal.
@Sunnys Beispiele belegen mitnichten, das jeder Trainer einen Stürmer für einen IV raus nimmt.
Beispiel:
90. Verteidiger Ginter für Mitteldspieler Gündogan
und Stümer Immobile für Stürmer Aumebeyang

84.Verteidiger Johnson für OM Hazard
88. OM Hahn für Stürmer Kruse

88.Wechsel Verteidiger Schäfer für OM Perisic

88. minute DM Schweinsteiger für Stürmer Müller und DM Höjbjerg und für Stürmer Lewandowski

90. DM Kacar für Stürmer Rudnevs und DM Gouaida für Stürmer Lasogga.

In nicht einem einzigen Beispiel wurde ein Stürmer gegen einen IV gewechselt.

Und ja @hurdie
Ich sehe da einen Unterschied ob ich 1:1 wechsle (OM->OM oder DM->DM) oder rein destruktiv.

Wer den Unterschied nicht kapieren will, der lässt es eben.

Nebenbei wäre für mich auch ein Wechsel Schieber-> Lusti noch vertretbar gewesen, denn damit hätte man das MF dicht gemacht und die IV nicht in Unordnung gebracht.

Das solche Wechsel gerade bei unserer eh wackligen Defensive nicht das gelbe vom Ei sind, war schon mehrfach zu „bewundern“. Vorher gegen den BVB. Auch gegen Stuttgart wurde damit Unordnung ins eigene Spiel gebracht.
ÄBH und Kalou raus, Wagner und Hegeler rein. Die Krönung war dann das Eingentor des defensiv arbeitenden Wagner….

Übrigens:
Der Ausgangspunkt war, das wohl keiner der Kritiker Schieber raus genommen hätte. Wenn aber (weil zB. Platt oder verletzt, was beides nicht der Fall war), dann hätten die Kritiker eben eher einen Kalou (oder eben Lusti) eingewechselt und keinen zusätzliche IV der zudem seit Monaten ohne jede Spielpraxis ist.

N8@all


apollinaris
20. Dezember 2014 um 23:49  |  430930

das Schlimme daran, @ Ursula: dass du,völlig die Chronologie auslässt, auf die du dich sonst so oft berufst. Wenn jemand unentwegt, hierzu drei Tage austeilt, muss er am zweiten Tag mit Widerstand rechnen. wenn ich für mich spreche: habe ich erst nach 24 Stunden und gefühlt 209 Beiträgen angefangen, zu widersprechen. Dann haben andere gut aegumentiert, die wurden zum Teil ziemlich deftig veralbert. Wieder andere stellten Fragen, die nicht beantwortet wurden, stattdessen gefühlt 321 mal gelesen: „der schwachsinnige Tausch des durchschnittlichen…usw. tec..“.Da regt sich dann immer mehr der Proll in mir und den lass ich dann gerne mal raus, um das zu sagen,was mir unter den Nägeln brennt. @ delPerro hat hier in meinen Augen sehr unangenehm argumentiert.- Warm den Proll rauslassen?- Ich denke, ich könnte es auch so distinguiert wie @ wilson oder @ hurdi..aber das will ich dann gar nicht. Wenn jemand hier wiederholt um sich schlägt, muss er auch mal eingefangen werden dürfen. da ging es ja nicht nur um Meinungen, sondern es wurde unentwegt herabgesetzt. Das kann ich eben auch, und das kann der aprill ehrlicher. Das ist meine Art, hier und überall.
Warum vollziehst du nicht mal den Perspektivwechsel? das klärt so vieles..Ich mach das fast bei jedem kontroversen Thema. Deshalb hatte ich seit gestern wiederholt festgestellt, dass es ein Meinungspatt gibt und das ein jeder(!) sich vielleicht hinterfragen sollte. weil nichts so eindeutig ist, wie es scheint. @ sunnys Beitrag und die Reaktionen darauf haben das Rad dann noch mal in Schwingung versetzt..


kraule
20. Dezember 2014 um 23:51  |  430932

@coconut
Das hatte ich kurz nach Spielschluß geschrieben, alleine es hat keiner lesen wollen.
N8ti


Exil-Schorfheider
20. Dezember 2014 um 23:56  |  430936

@coco

Mein letzter Beitrag dazu:

Eine Einwechslung von Lusti anstelle von Langkamp wäre auch für die IV gewesen, da Lusti in den letzten Monaten nichts anderes gespielt hat.
Ihn ins Mittelfeld zu setzen, wäre demnach nur Wunschdenken.


apollinaris
20. Dezember 2014 um 23:58  |  430938

Butter bei die Fische #Arroganz: wenn Leute unentwegt die Entscheidungen des Trainers als völlig blödsinnig bezeichnet und den Trainer als solchen permanent herabsetzt, ist DAS für mich Arroganz gegen jemanden, der sich HIER dagegen nicht wehren wird und kann. Und wenn das im Stil des großen Allwissenden passiert, wird der Proll in mir immer unruhiger und will dem mal in die Parade fahren, wenn es kein anderer tut.Wer das nicht mag, enn verstehe ich. Ich habe nicht im Sinn, von jedem gemocht zu werden.
Was aber @ hurdi oder @ sunny vorzuwerfen ist..weiß wahrscheinlich niemand? – weil sie Ne andere Meinung haben?
# Peqrspektivwechsel
– Völlig abwegig ist es


sunny1703
21. Dezember 2014 um 0:01  |  430941

@coconut

Es ging um einen Wechsel zur Verstärkung der Defensive und mögliichst kopfballstark. Weder Lustenberger noch Ndjeng bringen diese beiden Eigenschaften zur Genüge mit. nebenbei müssen heute DM auch Verteidiger spielen können und umgekehrt,so spielt der eher DM Hegeler seit eingen Wochen in der IV,wie es auch schon Hosogai oder PN gemacht haben.

Kalou bringen in diesem Fall zu diesem Zeitpunkt sehr wenige Trainer. Mir geht es nur darum,dass hier aus Prinzip der Trainer zum Lückenbüßer gemacht wird. Die gleichen Leute hätten bei dem gleichen Ende mit der Einwechslung von Kalou genauso reagiert oder noch schärfer.

lg sunny


21. Dezember 2014 um 0:02  |  430943

@ apo, Du redest, schreibst wie immer,
um Deinen Kopf….


apollinaris
21. Dezember 2014 um 0:07  |  430946

@ coco: ich finde,das,spitzfindig, denn nahezu alle deine Beispiele sind doch Defensive Wechsel? Wer weiß, wäre Wagner auf der Bank gewesen, wäre er vielleicht, wie so oft eingewechselt worden. Eben als kopfballstarken Spieler mit der Order…Abef der war nicht dabei.-Dass Langkamp für 5 Minuten vor der Abwehr helfen kann und / oder bei Standards als Langer mithilft…ist taktisch sonderbar oder gar “ falsch“ .


kraule
21. Dezember 2014 um 0:10  |  430948

@apo
Nicht ein einziger hier hat den Übungsleiter als blödsinnig bezeichnet. Das alleine ist dein Sprachgebrauch.
Ursula hat recht, du schreibst dich gerade um Kopf und……
Aber das ist dein selbst gewähltes Vergnügen.
Bitte!


apollinaris
21. Dezember 2014 um 0:11  |  430949

@ Ursula: bisher hat mir noch niemand meinen Kopf genommen, weder hier noch sonst irgendwo. wer mit Offenheit nicht umgehen mag, ist eh nicht so mein Fall 😉


pathe
21. Dezember 2014 um 0:11  |  430950

@Exil-Schorfheider // 20. Dez 2014 um 23:44

Dann will ich mal nicht so sein.

Zitate von @sunny:

„… Trainer dieser unsinnigen Wechsel Jürgen Klopp. Nieder mit Klopp, nochmal in die taktikschule einiger immerherthablogger“

„… Angsthasentrainer Lucien Favre“

„… unfähiger Trainer Dieter Hecking“

„… Oberflaschenname Pep Guardiola“

„… diese Null von Ancelotti … “

Die Punkte stehen für @sunnys Beispiele.
Nochmal: Es geht mir NICHT um die Beispiele an sich.

Und noch was: ICH fand den Post hämisch und arrogant. Kein anderer muss dies so empfinden. Ich kenne @sunny auch persönlich (einmal zusammen am Stammtisch gesessen) und so einen Post hätte ich ihm nicht zugetraut.

Aber nun wirklich genug mit Heulsusen-Alarm… 😉


hurdiegerdie
21. Dezember 2014 um 0:11  |  430951

Das Schlimmste ist, das sich bis auf coconut niemand der Anti-JLU-Fraktion die Mühe gegeben hat, Sunnys Beispiele auszuhebeln.

Es wäre doch so einfach.

Einfacher ist: ich war Profi, Experten fragen, Laien antworten.

Über diese Profis kann ich nur lachen.


kraule
21. Dezember 2014 um 0:15  |  430954

Experten fragen, hurdie und apo…exil antworten.
Ich hab euch ja auch lieb , ihr süßen.
Nun aber…..wirklich.
N8ti und einen besinnlichen 4. Advent plus 3 Punte.


Trikottauscher
21. Dezember 2014 um 0:22  |  430955

ach herrlich: wie im mädchenpensionat hier 😀 schönen 4. advent


Ursula
21. Dezember 2014 um 0:23  |  430957

Ab in den Keller, was habe ich
heute da gelacht…


sunny1703
21. Dezember 2014 um 0:24  |  430958

@pathe

Du hast recht, so ein Ton ist sonst nicht meiner, aber ich war auch sehr erstaunt,dass sich eine solche in meinen Augen seltsame Diskussion hier über Tage halten kann. Ich habe mehrere Tage nichts gelesen,da meine Miss World da war und lese heute (gestern) nach und immer noch diese diskussion. Und sorry, wenn dann im Grunde alle Trainer der welt einen solchen Wechsel machen, frage ich mich um was geht es bei dieser Diskussion!?

Um eine Diskussion,ob so ein Wechsel nicht besser wäre oder um grundsätzliches Trainer Raus rufen und wenn man sich schon seit 7 oder 8 Jahren kennt……..fällt die Antwort anders aus,als sie meinetwegen bei @coconut bei mir ausfälllt.

lg nach Südamerika

sunny


apollinaris
21. Dezember 2014 um 0:24  |  430959

@’kraule: siehst, diese, genau diese Arroganz hast du seit der ganzen Diskussion drauf.
Und dass @ hurdi dich nur zitiert hatte, lässt du auch mal schön weg. Das ist in der Tat süß. aber auch ein wenig unredlich.


sunny1703
21. Dezember 2014 um 0:27  |  430961

Schaue gerade das Freddie Mercury Tribute concert auf Arte, wat ne Besetzung aber an den guten Freddie kommt keiner ran, dennoch klasse anzuschauen! 😀

lg sunny


sunny1703
21. Dezember 2014 um 0:29  |  430964

Jetzt „Heroes“ David Bowie und Queen! 🙂


Ursula
21. Dezember 2014 um 0:30  |  430965

@ hurdie, Du hast bei mir ein paar
Pluspunkte, buche sie bitte, nicht an
einem Abend ab…


Ursula
21. Dezember 2014 um 0:33  |  430966

Ja „sunny“…


pathe
21. Dezember 2014 um 0:33  |  430967

@sunny1703 // 21. Dez 2014 um 00:24

Es ist schön, dass du es selbst auch so siehst.

In der Sache weiß ich selbst ehrlich gesagt nicht so genau, wo ich stehe. Deshalb würde ich auch keine Gegenbeispiele bringen wollen.

Mein Gefühl während des Spiels war einfach, dass dies in die Hose gehen würde, was ja dann auch passierte. Ob dieser Wechsel an den zwei Toren (Mit)Schuld war, darüber kann man nur spekulieren. Mir gefiel dieser Wechsel jedenfalls nicht und ich fand und finde diesen Wechsel falsch.

Das wohl häufiger so gewechselt wird, würde ich allerdings nie bestreiten wollen.

Viele Grüße zurück aus (dem angenehm warmen) São Paulo!


kraule
21. Dezember 2014 um 0:35  |  430970

:mrgreen:


kraule
21. Dezember 2014 um 0:36  |  430971

zzzzZZZ


Exil-Schorfheider
21. Dezember 2014 um 0:37  |  430973

@hurdie

Nicht zu vergessen:

„vermeintliche“ Profis…

@pathe

Du magst es arrogant finden, ich fand es lediglich überspitzt, weil sich sonst sicherlich niemand um diesen Post gekümmert hätte.
Dass dann vermeintliche Experten schreiben, niemand hätte hier den Trainer für blödsinnig erklärt, setzt dem ganzen die Krone auf. Denn seit Wochen geht es hier doch nur darum, dem Trainer ans Bein zu pieseln, egal, was er macht.

Nicht mal Muskelfaserrissee kann der verhindern!


kraule
21. Dezember 2014 um 0:38  |  430974

Für apo only.
Nun muss ich wirklich.


kraule
21. Dezember 2014 um 0:41  |  430978

Ich mag im gewissen Sinne ein Experte sein, lieber Exil, aber ich habe weder Entscheidungen, noch den Übungsleiter selbst als blödsinnig bezeichnet.


pathe
21. Dezember 2014 um 0:43  |  430981

Was das morgige (heutige) Spiel betrifft:

Das wird kein einfaches Spiel! Vor allem Skjelbred wird an allen Ecken und Enden fehlen. Ich hoffe auf ein hart erkämftes Unentschieden.

Mit einem Unentschieden hätten wir 19 Punkte, wären Elfter und, was das vorgegebene Saisonziel betrifft, im Soll.

Ein Sieg dagegen wäre grandios! Wir wären 10. mit 21 Punkten, vier Punkte Vorsprung vor dem Relegationsplatz und gut über dem Soll.

Meine Startelf:
Kraft
Ndjeng – Langkamp – Brooks – Schulz
Lusti – Niemeyer
Ben-Hatira – Ronny – Stocker
Schieber

Das Spiel wird hier sogar live übertragen! Ich habe deswegen sogar meine Fahrt in unseren Urlaub um zwei Tagen verschoben. Hoffentlich war dies eine weise Entscheidung… 😮


sunny1703
21. Dezember 2014 um 0:48  |  430984

@Exil

Ich fand einiges an Kritik gerechtfertigt und wäre die Bielefeld Paderborn Hannover Entwicklung weiter gegangen auch natürlich punktemäßig,wäre der Trainer auch für mich ein großes Thema in der Winterpause gewesen, vermutlich hätte ich seine Ablösung gefordert.

Doch in den Spielen gegen die Bayern, gegen Gladbach, den BVB und Frankfurt sah ich endlich wieder eine Mannschaft,eine die rennt und kämpft und sich den „arsch aufreißt“ und mit mindestens Platz 13 kann es in meinen Augen keine Trainerdiskussion jetzt geben.

Ich hoffe auf ein weiteres arschaufreißspiel morgen, auf möglichst mindestens einen Punkt und zwei verstärkungen in der Winterpause insbesondere im kreativen Mittelfeld, auch wenn ÄBH und Ronny zuletzt gefielen.

lg sunny


pathe
21. Dezember 2014 um 0:49  |  430985

@Exil-Schorfheider // 21. Dez 2014 um 00:37

„@pathe

Du magst es arrogant finden, ich fand es lediglich überspitzt, weil sich sonst sicherlich niemand um diesen Post gekümmert hätte.“

Das kann ich so stehen lassen, denn so kann man das auch sehen. Ist halt Ansichtssache.

Lass uns das Kriegsbeil in dieser Sache begraben, ok?
Sunny hätte anders formulieren können. Ich hätte einfach nichts sagen können. Es gibt doch sicher Schlimmeres, oder?


kraule
21. Dezember 2014 um 0:59  |  430990

So, jetzt mal ganz (!) ehrlich :
Liebe Leute, ich habe mir hier schon oft einen Spaß gemacht. Ich gebe es gerne zu. Ich habe meine (arrogante) Meinung, die auf Teile meiner Vergangenheit resultiert und nachdem ich mich ernsthaft und leider, vor langer Zeit, in Scharmützel eingelassen , lasse ich mir diese hier nur noch durch ganz wenige Kommentaris nehmen bzw. änderen
Alles andere und zuweilen ausschweifende , ist einfach nur lustig.
Nehmt, wenn ihr wollt, meine erste Meinung zu einem Thema ernst.
Wenn nicht überscrollt ihr mich, oder wir albern rum 😉
Wie sonst kann man tagelang über solch offensichtliche Dinge weihnachtlich lamentieren; -)


hurdiegerdie
21. Dezember 2014 um 1:10  |  430995

Ich stelle mir gerade folgende Frage:

Wenn die aktuellen Profis keine Ahnung haben, der aktuelle Trainer, der Ex- Profi war, keine Ahnung hat, der Manager, der Ex-Profi war, keine Ahnung hat, warum sollten Ex-Profis im Blog nun auf einmal Ahnung haben.


kraule
21. Dezember 2014 um 1:12  |  430996

Weil hier Experten fragen und Laien antworten?
😉


Exil-Schorfheider
21. Dezember 2014 um 1:14  |  430997

@pathe

Welches Kriegsbeil? Hat es doch nie gegeben. 😉

@sunny

Meine Zeilen hier sind auch weniger geworden. Mag der allgemeinen hiesigen, aber auch der Entwicklung bei Hertha geschuldet sein.
Eine Ablösung des aktuellen Trainers hätte ich nach einer Weiterentwicklung der Ostwestfalen-Woche nur gefordert, wenn mir eine seriöse Alternative eingefallen wäre.
Da ich aber weiß, dass Heißsporn Tuchel oder Guardiola unter Vertrag stehen, halte ich mich mit solchen Ideen gar nicht erst auf, sondern setze darauf, dass der aktuelle Trainer die erste wirkliche Krise, so sie denn eine ist, auch bewältigen darf.


kraule
21. Dezember 2014 um 1:14  |  430998

So, bevor jetzt hier alle ne Laune bekommen wie unser Übungsleiter , wenn er Kalou sieht…
Gute Nacht


del Piero
21. Dezember 2014 um 1:17  |  431000

Noch einmal aber wirklich ein letztes Mal da können@Apo und @gerdie usw schreiben was sie wollen. Mein Punkt ist und das habe ich verschiedentlich begründet, nicht dieser eine Wechsel. Das war nur meiner Meinung nach das Ende der Fehlerkette. Ich kritisiere das man bei sowieso schon bei extrem tief stehender Ausrichtung sukzessive die Offensive abgebaut hat und somit einen völlig verunsicherten Gegener wieder aufbgebaut in dem man ihm die Räume im Mittelfeld weitestgehend frei machte.
Ich habe weder Lust nach Beispielen zu surfen wo man fast die komplette Offensive gegen Defensivere oder gar Verteidiger und dann noch bei einem 2 Tore Vorsprung herausgenommen hat. Das ist mit den beispielen von @sunny überhaupt nicht zu vergleichen. Weder vom Ergebnis noch vom der Menge der Wechsel.
Und mit verlaub @Apo bitte nnn mir mal ein Beispiel wo ich jemanden beleidigt, herabgewürdigt oder für EQ-Unterbemittelt bezeichnet habe. Ich halte Jos für einen mittelmäßigen 1.Liga-Trainer. Das war aber schon die Spitze meiner „Beleidigungen“.
Der Einzige, in den ganzen zwei Tagen, welcher hier rumpöbelt bist DU werter @Apo und deine, von anderen „um Kopf und Kragen“ bezeichnete Verteidigung in der Du anderen das unterstellst was Du selbst tust, ist nicht nur für mich Lächerlich.
Wer nicht sehen will das Jos bei extrem defensiv eingestelltem Team das bischen Offensive dann auch noch weiter abbaute und nicht die davon ausgehenden Signale erkennt der läßt es halt bleiben.


hurdiegerdie
21. Dezember 2014 um 1:28  |  431005

del Piero // 21. Dez 2014 um 01:17
Ein letztes Mal : Bringe Beispiele!

Ansonsten ist es Polîtologen-Gelaber.
Sunny hat es richtig vorgemacht.
Du bringst nur lange Texte.


del Piero
21. Dezember 2014 um 1:40  |  431014

Nur zur Einordnung. Als hier in der Negativ-Phase von vielen schon gefordert wurde das Köpfe rollen sollten, habe ich zur Besonnenheit gemahnt und die Auffassung vertreten dieses Thema nicht vor der Winterpause auf die Tagesordnung zu setzen.
Niemand hier hat Jos für Blödsinnig erklärt. Dennoch darf man gewisse Wechsel kritisieren falls @Apo das gestattet natürlich. Man kann es natürlich auch toll finden vdB dem Kalou den Vorzug zu geben und Schulle auf Raffa anzusetzen um ihn dann zu demontieren. Man kann auch eine Linie erkennen wenn man Spieler von der Tribune in die Startelf rotieren läßt und wieder auf die Tribüne oder prinzipiell nach Verletzungen nicht spielen läßt um dann in Extremsituationen genau das Gegenteil zu praktizieren. Ich vermag das nicht. Aber ich habe ja auch keinen EQ.


del Piero
21. Dezember 2014 um 1:45  |  431018

Man @gerdie
Du kannst wirklich nicht aufhören was?
Wie kann man Argumente des Anderen verstehen wenn man nicht richtig liest oder die Aussagen (bewußt?) ignoriert 01:17


Ursula
21. Dezember 2014 um 1:58  |  431020

UND Du @ hurdie, drichst penetrant
nur Phrasen, bringst selbst NICHTS
ein, NÖTIGST aber andere User, in
Deinem Sinne für „Firlefanz“, längst
abgehandelt, sinnfreie Zeit aufzuwenden…

Ich dachte, so wie Du Dich darstellst,
Du bist „Wissenschaftler“, damit auch
Pragmatiker…

Ich habe Dich, nicht nur heute, als
unflexiblen “ Kleinkrämer“ erlebt, der
von der rhetorischen Unterstützung
von @ apo lebt…


catro69
21. Dezember 2014 um 2:01  |  431023

@del Piero

„Ich kritisiere das man bei sowieso schon bei extrem tief stehender Ausrichtung sukzessive die Offensive abgebaut hat und somit einen völlig verunsicherten Gegener wieder aufbgebaut in dem man ihm die Räume im Mittelfeld weitestgehend frei machte.“

Ist das aufs Frankfurtspiel gemünzt?
Beerens – Haraguchi und Ronny-Stocker waren klassische 1:1-Wechsel.
Wie kommst du jetzt auf einen sukzessiven Abbau der Offensive? Weil die Reservespieler nicht die Form oder Qualität der Startenden haben? Das ist oft so, hat dann aber wenig mit einem bewußten Abbau von irgendwas zu tun.

Und du, @Ursula, fällst auch noch drauf rein…

Was ist los @hurdie, kommste vor Lachen nicht in den Schlaf?


fg
21. Dezember 2014 um 2:08  |  431028

@pathe:

Freue mich, dass wir dieselbe Aufstellung bevorzugen. Über Pekariks Seite kamen alle Frankfurter Tore aus dem Spiel heraus. Gerne Ndjeng, der sowieso mehr für die Offensive tut.
And once again: No Japanese!


Ursula
21. Dezember 2014 um 5:28  |  431111

@ catro

Es ging doch längst nicht mehr
um fußballerische Fakten …


backstreets29
21. Dezember 2014 um 7:20  |  431154

Don’t say nothing
if you don’t have something nice to say

Man beschwert sich, dass es nicht um fussballerische Fakten geht, scheut sich aber auch nicht Einem nach dem Anderen vors Schienbein zu treten

Wenn das so weitergeht, wird man hier noch in der nächsten Sommerpause über diesen Wechsel diskutieren.

Meine Aufstellung für heute, nochmal:

——————-Kraft—————–

Pekarik—-Hegeler—-Brooks—-Schulz

—————–Lusti—–Niemeyer——

ÄBH——————Ronny——–Stocker

——————Schieber—————–


K6610
21. Dezember 2014 um 8:56  |  431197

Guten Morgen,

Vorschlag zur Güte, lasst uns heute, am Tag des Heimsieges, doch mal ausnahmsweise harmonisch das Thema Fußball zelebrieren.
Sollte doch nicht so schwer sein unter wohlerzogenen Erwachsenen, oder? 😉


Hertha Ralf
21. Dezember 2014 um 9:02  |  431199

@cameo: der Pianist war Klasse, das Ganze Konzert einfach sensationell und das 1986 in Moscow.
Ich glaub das war auch viel besser als …
manmanman
Der letzte Tag in Berlin, Morgen geht’s für 6 Wochen weg und Anfang Februar dann wieder in D und Bundesliga.
Heute noch drei Punkte unterm Baum wäre schön und dann endlich Ruhe, Ruhe, Ruhe und dann in die ( hoffentlich ) versprochene bessere zweite Hälfte.
Allen Bloggern ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen Guten Rutsch ins neue Jahr und mögen all Eure Wünsche, privat , beruflich und für unsere alte Dame in Erfüllung gehen.
Zuerst aber viel, viel Gesundheit Euch und Euren Familien.
Besonderen Gruß an @ etebeer in HH, schöne Feiertage und an meine drei Blogger des Jahres:
@ BM @ Ursula und @ etebeer 🙂
Warum die Drei, der Eine hat den besten Musikgeschmack, nämlich meinen …
der Zweite lässt sich nie die Butter vom Brot nehmen und hat den höchsten Wiedererkennungswert und der Dritte ist einfach mein Freund und immer sachlich in seinen Kommentaren.
Aber “ lieben“ tue ich doch alle 🙂
Danke auch den Blogvätern und auch Ihnen alles, alles Gute!


coconut
21. Dezember 2014 um 9:29  |  431214

Zum heutigen Spiel.

Ich vermute Luhukay wird uns folgende Aufstellung präsentieren:

————————-Kraft————————–

Pekarik——Hegeler—-Brooks—-Schulz

————Hosogai—–Niemeyer————–

Ndjeng———Ronny———–Ben-Hatira

———————–Schieber————————

Einziger Wunsch meinerseits:
Lass die Abwehr so wie sie ist. Keine Experimente wie zB. Langkamp in die IV und Hegeler als DM.
Das würde schief gehen…..


Opa
21. Dezember 2014 um 10:09  |  431230

Ich hab mir die nächtliche “Diskussion“ zu Gemüte geführt und komme aus dem Kopfschütteln nicht heraus.

Mir tun einige leid, die hier versuchen, argumentativ ihre Haltung zu vertreten, die als Antwort Häme, Spott und Arroganz ernten. War “Respect“ nicht mal ein Leitmotto hier?

Übers Frankfurtspiel werden wir so lange streiten können wie übers Wembleytor, geht das aber vielleicht ohne Abgleitungen ins persönliche?

Es gibt hier Mahner, die aus gutem Grund und schmerzhafter Erfahrung davor warnen, sich im Schein des vermeintlichen Erfolgs zu sonnen. Auf die wird eingedroschen, als würde ein Dogma angetastet. So ein Verhalten kenne ich sonst von Angstbeißern.

Heute entscheidet sich….? Nichts, außer, ob wir gleich zum Rückrundenstart unten dabei sind oder einen Spieltag Puffer haben.

Verlässt uns das Fußballglück auch nur um ein Quäntchen, dann haben wir dem nichts entgegenzusetzen. Wäre typisch Hertha, aber wahrscheinlich findet das heilige Triumvirat der spanischen Inquisition heraus, dass nur die Mahner und Schlechtredner, Verletzte und mangelnde Demut der Fans schuld sind.

Ein Tiefpunkt in diesem Blog.


ubremer
ubremer
21. Dezember 2014 um 11:05  |  431258

@FürdieFreunde des Zusammenhanges

Warum sitzen Kalou und Heitinga seit einigen Spielen draussen? Und warum hat der Trainer in der Länderspiel-Pause im Oktober Brooks, Hegeler und Schieber das Vertrauen bis Jahresende ausgesprochen?
Wer es wissen will, findet Antworten im Morgenpost-Text des Kollegen Meyn – hier


Herthas Seuchenvojel
21. Dezember 2014 um 11:16  |  431261

@Opa: nee, wir warn schon schlimmer 😉
ejal

@Exil: meine Frage an dich
du als einer der wenigen hier mit wirklichem Trainerschein ( wenn auch in ner anderen Sportart, dafür aber in ner gewissen Höhe)
Wie würdest du die Wechselentscheidungen eines Heiner Brand (den jetzigen kenne ich leider namentlich nicht) beurteilen, einmal in der Situation, einmal im Nachhinein?
Wie stehst du dazu, Kollegen, die weit über dir angesiedelt sind, zu kritisieren?
nur interessehalber

ernsthaft, mir geht die ganze Diskussion uffen Keks
jaja, hinterher ist man immer schlauer und kann gemütlich aus der Position des Ergebnisses argumentieren
ich habe weder die weitreichende Ahnung, Kenntnis noch Ausbildung JoLu ernsthaft hinterfragen zu dürfen, ohne mich lächerlich zu machen

erinnert mich eher an das Gedankenspiel, das der Lehrling einem langjährigen KFZ-Meister weitreichende Belehrungen macht
da tippe ick mir an die Stirn

Hoppelheim heute also
Ben, zeig dich, ist doch dein Lieblingsabschußgegner

@ub…oder @JM, keene Ahnung mehr wer
schöner Artikel heute
sämmtliche Däumchen und Große Onkel hoch

PS: scheixx Win7 Installation dauert eeewig
die nächste weibliche Familienangehörige, die ihren Lappy ruiniert, hau ick…grrr


Traumtänzer
21. Dezember 2014 um 11:23  |  431266

Gut, @ubremer, dass Du den Artikel noch mal verlinkt hast. Ich finde ja @jmeyn’s These der „Vertrauensverschiebung“ ziemlich steil.
Klar ist doch, dass Luhukay geschäftliche Entscheidungen zu treffen hat. Wenn es aber so ist, dass er mit Heitinga und/oder Kalou darüber nicht spricht, finde ich das einfach schlecht moderiert. Das ist aber auch seine Aufgabe als Trainer und der Kritik muss er sich stellen. Einen Star holen und ihn dann kalt stellen, wenn es nicht läuft wie gedacht, so was ist doch immer problematisch. Mich wundert dann auch nicht, wenn sich Kalou sein Ventil über die Öffentlichkeit sucht. Gefällt mir auch nicht, aber verstehen kann ich es, weil er sicherlich auch bestimmte Erwartungen hat und wir wissen ja nicht was ihm bei der Verpflichtung versprochen wurde.
Fakt ist, solche Sachen brauchen wir bei Hertha nicht.

Was wir brauchen, ist eine konzentrierte Leistung heute und wenn möglich, 3 Punkte. Gutes Spiel uns allen heute.


Eigor
21. Dezember 2014 um 11:34  |  431270

@ Jörn Meyn

Ist ja ein aufschlußreicher Text heute..
http://www.morgenpost.de/sport/hertha-aktuell/article135613593/Kalou-Luhukay-und-das-verschobene-Vertrauen.html

Leider wirft er für mich neue Fragen auf.

Es ist also nichts persönliches – sondern rein geschäftlich
– Wo habe ich das abseits vom Fußball schon öfter gehört….?
Ach ja: u.a. Der Pate I-III

Es wurden also Gespräche mit Brooks, Hegeler und Schieber geführt.
Gute Sache. Über Gespräche wird nicht nur Vertrauen aufgebaut, sondern auch durch Verständnis der Motive eine Identifizierung mit der verantwortlichen Person und dessen Zielstellung erreicht.

– Warum wurden diejenigen die von der Umstrukturierung am meisten Betroffenen nicht über die Gründe der „Degradierung“ in Kenntniss gesetzt ?
– Weshalb nimmt man in Kauf, das diese Spieler es aus Unkenntnis persönlich nehmen könnten?
– Wieso wurde der offenbar in der Durchführung geschäftlicher Dinge nur mit durchschnittlicher Qualität arbeitende Trainer nicht vom hauptamtlich für diese Belange zuständigen Geschäftsführer Sport auf die Kommunikationspanne und die möglichen Folgen hingewiesen?

Bei der letzten Frage gehe ich von intaktem Verhältniss Luhukay / Preetz aus.


Inari
21. Dezember 2014 um 11:35  |  431271

@ubremer: interessanter artikel,,danke für den Link.

“ Luhukay wollte den freien Fall mit einer Strategieänderung aufhalten. Diese hieß „gestärkte Defensive“, und sie hatte Erfolg: … Von 44,9 Prozent durchschnittlich gewonnener Duelle bis einschließlich 11. Spieltag steigerte sich der Wert seit dem Köln-Spiel auf 47,1 Prozent.“

Hmm, naja… Ist wie bei der EEG-umlage, massiv um 0,01 Cent oder so gesenkt 😉 dass die zweikampfquote aber erheblich gesteigert werden musste, war offensichtlich und der richtige Weg. Mit hosogai in dessen aktueller Verfassung können wir kein Spiel gewinnen. Ich glaube er hat von allen herthanern die Winterpause am nötigsten.


fechibaby
21. Dezember 2014 um 11:39  |  431274

Ich bin mal gespannt, ob Hertha heute am 4. Advent wieder 4 Tore schießt oder aber 4 Tore kassiert.

Tippe auf ein Unentschieden!


ubremer
ubremer
21. Dezember 2014 um 11:41  |  431276

@tt und @eigor,

was ist steil an der These, dass Hertha im Oktober Handlungsbedarf hatte nach den Niederlagen gegen Bielefeld, Paderborn und Hannover? Im Wissen um das Restprogramm bis Weihnachten? Und es sind Exklusivinformationen für die Morgenpost-Leser, dass der Trainer den genannten Spielern – Brooks, Hegeler, Schieber – gesagt hat: Ihr spielt bis zum Winter. Macht Euch keinen Kopf, auch wenn mal was schief geht.

Der Trainer macht etwas, was hier im Blog oft gefordert wurde: Einen Spieler, wie z.B. Brooks, Vertrauen schenken.

Und ja, so ist das Fußballerleben: Wenn du einen aufstellst, muss ein anderer raus.
Die Niemeyer, Ronny, Ben-Hatira, Schieber, egal wer – alle hatten diese Situation bei Hertha. Dass sie, trotz enormen Aufwandes im Training manchmal nicht in der Startelf stehen.
Und allen war klar, wie es weiter geht: Die Ruhe behalten. Weiter Arbeiten. Und dann, wenn es soweit ist, die Chance beim Schopf packen.
Ich finde es nicht zu viel verlangt, diese Professionalität auch von Kalou zu erwarten.


21. Dezember 2014 um 11:42  |  431277

@ delpierro: ich habe dir zwei dreimal in 24 Stunden etwas angedeutet. Es ging darum, sich mal zurückzunehmen und nicht ständig von oben herab zu argumentieren. Und du hast es nie verstanden. Bis zum Schluss. Denn mit dem fehlenden EQ warst du selbst gemeint.


Eigor
21. Dezember 2014 um 11:46  |  431278

@ubremer // 21. Dez 2014 um 11:41

Schön gedribbelt und keine meiner Fragen beantwortet….


Eigor
21. Dezember 2014 um 11:48  |  431281

btw: ich schrieb doch: „Ist ja ein aufschlußreicher Text heute..“


fechibaby
21. Dezember 2014 um 11:52  |  431284

Zum Glück ist heute der letzte Spieltag der Hinrunde.

Nicht nur die Fußballspieler haben sich die Winterpause verdient.

Was hier in den letzten Tagen geschrieben worden ist, ist anstrengend zu lesen.
Einige User hier haben die Winterpause aber auch dringend nötig!!


K6610
21. Dezember 2014 um 12:16  |  431296

#gepflegteDiskussionskultur

woran erinnert mich dieser Clip nur !? 🙂

http://youtu.be/GQC5-aZCr-s


Blauer Montag
21. Dezember 2014 um 12:21  |  431297

18, 19, 21 Punkte. Ha Ho He.
Es kommt, wie’s kommt.
Ich wünsche allen beschwingte Weihnachten und erholsame Ferien.
The Jackson 5 – Rudolph The Red-Nosed Reindeer


Traumtänzer
21. Dezember 2014 um 12:22  |  431298

@ubremer
Ja, klar, ich muss mir das auch immer wieder verdeutlichen: Profifußball – Professionalität – eisige Kälte – Verschiebebahnhof. Die Frage ist doch, wie lange so was gut geht? Dadurch, dass in diesem eiskalt abgezocktem Geschäft Menschen agieren, menschelt es halt auch gewaltig. das wird mir bei solchen Betrachtungen immer zu stark außer Acht gelassen. Die arbeitsrechtlich korrekte Argumentationslinie immer dann hochgehalten, wenn es opportun ist. Und trotzdem gibt’s anscheinend ja Probleme?! Warum nur? Selbst wenn Kalou nicht den faux-pas begangen hätte, es öffentlich zu kritisieren, dann hätte es halt weiter unter der Decke gebrodelt. Ich finde, ein Verein ist halt dann immer auch nur so gut, wie er seine Philosophie nach innen und außen lebt. Irgendwie hat unsere Hertha da schon noch Defizite. In puncto Umgang mit Spielern, da muss ich Kollege @Eigor Recht geben, ist das zumindest mit zweierlei Maß geschehen – mit den einen wird geredet („Vertrauen verschoben“ – gebe Dir ja Recht, @ubremer, dass zwischenzeitlich was passieren musste…), mit den anderen wird halt nicht geredet. Nicht miteinander reden ist für mich aber fast gleichbedeutend mit Aberkennung gegenseitigen Respekts. Oder sehe ich das zu krass? Was ist denn so schlimm daran, in diesem ach so professionellen Gewerbe jemanden zu sagen: „Hey, Du passt momentan nicht ins Konzept, andere zeigen mehr, gedulde Dich bitte weiter, Deine Chance wird wieder kommen, Du musst Dich aber auch wieder mehr anbieten und ich erwarte von Dir aber auch das und jenes!“

Gut, wahrscheinlich sehe ich das alles zu eng, Kalou sollte nur provoziert werden, wird heute eingewechselt und zaubert mit einem Doppelpack den Jahresendfiguren am Tannenbaum ein Lächeln ins Gesicht. Dann war rückbetrachtend alles richtig. 🙂


coconut
21. Dezember 2014 um 12:23  |  431299

Es ist nie verkehrt beide Seiten zu informieren.
Also jene, denen man das Vertrauen ausspricht als auch jene, den man aktuell, eben jenes Vertrauen entzieht.

Das Ding ist doch:
Fliegt ein Spieler aus dem Kader und weiß nicht warum, wie soll er dann an seinen Schwächen arbeiten?

Also ein kommunikatives Wunder wird diese Trainer wohl nicht mehr…. 😉


del Piero
21. Dezember 2014 um 12:34  |  431305

@Apo
Ich habe hier noch nie „von ober herab“ argumentiert, dazu reicht mein EQ garnicht aus.
Dagegen erlebe ich Dich häufig hier als Pöbler.
Wer bist Du denn der meint eine Diskussion, welche eben gerade nicht nur von einem weitergeführt wird, abwürgen zu müssen.
Vielleicht solltest Du Dich auch mal selbst hinterfragen. Allein schon deine Denkungsweise hier davon zu sprechen man habe „einen Disput verloren“ und man müsse das doch mal einsehen, ist ja schon bezeichnend dafür.
Also ich dachte ja immer wir wären hier in einem Gedanken- und Meinungsautausch und nicht in einem Wettkampf.

@Catro 02:01
Wenn das, wie Du sagst, dem Trainer nicht bewußt ist, dass er mit seinen Wechseln praktisch fast die komplette Torgefahr vom Feld nimmt dann ist das schon ziemlich fragwürdig. Es geht dabei nicht zuerst darum auf ein 5.Tor zu verzichten. Torgefährliche Spieler binden gegnerische Spieler.
Beerens, Ronny, Schieber wurden gegen Hara, Stocker und Langkamp getauscht.
Alles andere wurde, nicht nur von mir bereits gesagt.


cameo
21. Dezember 2014 um 12:42  |  431308

Im Blog kommunizieren die Teilnehmer
– miteinander
– über einander
– gegen einander.

Was hat der Blog mit New York gemein?
Er schläft nie.


del Piero
21. Dezember 2014 um 12:42  |  431311

@gerdie
Nur für Dich, weil ich wirklich das Thema „Trainerqualität“ für mich beenden möchte.
Schau Dir bitte mal nur die letzten BuLi -Begegnungen mit 2 Torevorsprüngen und die Wechsel an
16.12 H06-FCA
06.12. BMG-Hertha
06.12. H96-VfL
30.11. EF-BD
Nur in einem Fall wurde defensiver eingewechselt (Verteidiger vs Mittelfeld) Da hatte man aber noch Traore und Hahn/Kruse auf dem Feld


del Piero
21. Dezember 2014 um 12:46  |  431315

Ist heute denn jemand vor dem Spiel im Preussen?


jap_de_mos
21. Dezember 2014 um 12:48  |  431316

Ich fordere hier mal zum wiederholten Male #Demut – und zwar der eigenen Meinung gegenüber.
Zu sagen: „Ich halte den Wechsel für einen Fehler“ bzw. „Ich hätte das genauso gemacht“ ist doch hier nicht das Problem.
Sondern der Versuch, die eigene Meinung als – Achtung! – alternativlos darzustellen. Das zerstört jede Diskussions- und Blogkultur. Und das geht mir seit Tagen hier auf die Nerven!


21. Dezember 2014 um 12:53  |  431317

@’delpierro: ich habe selbst gesagt, dass ich gerne mal direkter bin ( “ der Proll in mir“).-du selbst sagst“ ich habe noch nie von oben herab argumentiert“- da sind wir wieder bei dem, was ich so gerne tue: den Spiegel vorhalten. Auch das bloße spiegeln wird dann als Pöbeln empfunden. Ist es aber nicht. Nur mal so 😉
Aber vermutlich kommt das wieder nicht an..wie seit 2 Tagen, lange vor dem Pöbeln…


bbqmaster
21. Dezember 2014 um 12:55  |  431318

@ ub
Kann man bitte einen Thread „Was ich Dir schon immer sagen wollte“ aufmachen, in dem sich die Streithähne bearbeiten können?
Danke!
Dieses immer schlimmer werdende Rumgezicke, diese Besserwisserei, diese Rechthaberei und diese Scharmützel der immer gleichen User nervt.
Das hat nix mehr mit Hertha zu tun und macht diesen Blog zunehmend unattraktiv zu lesen!
🙁


Blauer Montag
21. Dezember 2014 um 13:05  |  431322

Also ein kommunikatives Wunder wird XYZ wohl nicht mehr…. 😉

Die Liste der Namen, die sich anstelle XYZ einsetzen ließen, wäre sehr, sehr lang. 🙁


Blauer Montag
21. Dezember 2014 um 13:18  |  431326

bbqmaster // 21. Dez 2014 um 12:55 Uhr
Wie wär’s mit einem winterlichen Bootcamp am Scharmützelsee für die immergleichen User des Oberschlaubiotops? :mrgreen:
Vielleicht könnte ja Klinsmann einen seiner Fitnesstrainer verleihen, wenn seine US Boys gerade kein TR-Lager veranstalten. Oder wollen wir Gunnery Sergeant Hartman engagieren?

Full Metal Jacket : Weihnachten (German)


sunny1703
21. Dezember 2014 um 13:19  |  431327

@del Piero

In den letzten Minuten bei 2:4 ist es dem hzurückliegenden Trainer Wurscht ob er das fünfte oder sechste kassiert und ob der andere einen Stürmer oder einen Verteidiger einwechselt, es gilt nur alle Mann nach vorne.
Beim 3:4 machen den entscheidenden fehler Pekarik und vor allem aber der offensive Stocker, der überall war, nur nicht seine Defensivpflichten erfüllen.

Und leider hat in dieser Saison der offensive Schieber eben auch neben ordentlichen Offensivleistungen DREI tore für den Gegner auf seiner Minusliste, insgesamt ist die Defensivleistung der Offensiven eher bescheiden in großen Teilen der Saison gewesen.
Die Statistik, die zeigt,dass vermutlich 90% aller Trainer in dieser Situation defensiv für offensiv tauschen,mal beiseite, die Erfahrungen der Saison aber rein nehmend und das Wissen, ich habe meinen bis vor der Verletzung besten Verteidiger , der dazu noch kopfballstark wie kaum ein anderer ist, auf der Bank,wäre es doch deppert, den nicht zu bringen.

Im heutigen Profifußball ist es so, dass die Kader eher größer geworden sind, der Konkurrenzkampf dementsprechend auch. Damit müssen die Spieler leben.
Bei Hertha war in der Abwehr klar, dass es einen interessanten KOnkurrenzkampf geben würde.
Das heißt jeder, auch jemand der vorher Stammspieler war, konnte nun auf der Bank landen. Nun erwischt es Heitinga und seien wir ehrlich, die allermeisten von uns sehen ihn doch von den Leistungen her auch eher auf der Bank oder der Tribüne als in der ersten Elf.

Kalou war bisher keine Enttäuschung, dennoch wirkte er oft wie ein Fremdkörper, die Entscheidung pro Schieber ist nachvollziehbar.

Das blöde bei ihm ist,wie in der Hinrunde auch in der Rückrunde die Vorbereitung zu verpassen.

Der Trainer muss nicht jede Entscheidung kommunizieren,dennoch sollte er es tun, um Spieler nicht dem team zu entziehen, auch ausgebotene Spieler müssen sich als ein Bestandsteil der Mannschaft fühlen, denn der heute Ausgebotene ,kann morgen schon gebraucht werden.

lg sunny


Killmaier´s Erbe
21. Dezember 2014 um 13:19  |  431328

bbqmaster // 21. Dez 2014 um 12:55

!!!!!
sehr guter Vorschlag
!!!!!


Traumtänzer
21. Dezember 2014 um 13:43  |  431345

@bbqmaster/Killmaier…
Wenn’s so einfach wäre…


Exil-Schorfheider
21. Dezember 2014 um 14:10  |  431366

@HSv

Danke für das Interesse. Werde Dir alsbald dazu antworten. 😉


21. Dezember 2014 um 15:57  |  431473

Kalou !!!


derMazel
21. Dezember 2014 um 16:30  |  431546

Also wie Zecke gerade bei Sky gegen Herrn SippelSeppel ablederte, hat mir das jetzt schon die Laune für diesen Sonntag gerettet. Egal, wie sich dieses Desaster auf dem Platz so weiterentwickelt 😉

Anzeige