Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(jl) – Auch von meiner Seite ein gesundes neues Jahr. Hoffe, ihr seid alle gut hinübergekommen!

Für Änis Ben-Hatira beginnt 2015 gleich mit einer kniffligen Entscheidung. Eigentlich wollte Herthas Irokese ab dem 17. Januar im tunesischen Nationaltrikot den Afrika-Cup rocken. Weil am letzten Spieltag der Hinrunde aber eine altbekannte Zehenverletzung wieder aufbrach, verordnete Mannschafts-Doc Uli Schleicher dem 26-Jährigen eine strikte Ruhepause.

Die nutzte Ben-Hatira für einen kleinen Abstecher nach Marokko. Von dort postete der Offensiv-Allrounder fleißig Bildmaterial, meist versehen mit dem Hashtag #ThousandAndOneNights – Tausend und eine Nacht. In den dazugehörigen Träumen dürfte das Nahziel Afrika-Cup sicher das ein oder andere Mal aufgeflackert sein.

Vorbereitung vs. Verletzungsrisiko

Ob Ben-Hatira tatsächlich am Kontinental-Turnier teilnehmen wird, ist allerdings weit weniger klar als der Sternenhimmel über Nordafrika. Laut Hertha-Geschäftsführer Michael Preetz reist der Berliner an diesem Wochenende zum Nationalteam. Nach Untersuchungen soll dann in Absprache mit Hertha entschieden werden, ob Ben-Hatira in Afrika bleibt oder zeitnah nach Berlin zurückkehrt. Herthas Trainingsauftakt am Montag (14 Uhr) wird er so oder so verpassen.

Für Ben-Hatira wäre das Verpassen des Afrika-Cups sicherlich eine Enttäuschung – schließlich träumt so ziemlich jeder Fußball-Profi davon, bei den ganz großen Turnieren teilzunehmen. Hertha wiederum würde es sicherlich begrüßen, wenn sich der (neben Julian Schieber) beste Scorer der abgelaufenen Hinrunde voll auf die Rückserie konzentrieren würde. Wohldosierte Vorbereitung vs. erhöhtes Verletzungsrisiko – ginge es nach Hertha-Coach Jos Luhukay und Michael Preetz, wäre die Entscheidung wohl klar.

Testspiele terminiert

Womit wir beim Thema sind: Die Berliner haben in der Wintervorbereitung einen vollen Terminkalender. Ab dem 5. Januar wird zunächst in heimischen Gefilden trainiert. Ein erster kleiner Härtetest steht auch schon fest. Am 13. Januar (13 Uhr) kommt Drittligist Hallescher FC ins Amateurstadion.

Vom 18. bis 24. Januar wird dann das Trainingslager in Belek bezogen. Kollege @meyn bleibt dem Hertha-Tross auf der Schliche und berichtet für euch aus der Türkei. Dort sind weitere Testspiele angesetzt. Am 20. Januar treffen die Berliner auf den Schweizer Erstligisten Young Boys Bern, am 23. Januar entweder auf den FC Thun – ebenfalls aus der Schweiz – oder den Zweitligisten SpVgg Greuther Fürth.

Zum Start der Rückrunde geht es dann am Sonntag, 1. Februar, zu Werder Bremen. Für beide Teams ein richtungsweisendes Spiel.

Neujahrswunsch: Segen und Chancen

Noch zweimal schlafen also, dann rollt auf dem Schenckendorffplatz wieder der Ball. Was das Jahr 2015 für Hertha bringen wird? Ist ungefähr so offen wie die Entscheidung in der Causa Ben-Hatira. Halten wir es also vorerst mit Herthas Verteidiger John Heitinga. Der wünschte uns allen via Twitter „viel Segen und Chancen“. Der Niederländer, seit dem 11. Spieltag nur noch Reservist bei Hertha, dürfte sich dabei selbst mit eingeschlossen haben. Wie genau ihr den Part mit den Chancen interpretiert, überlasse ich euch.

Was wird aus Janker?

Ebenfalls spannend wird das Jahr für Christoph Janker. Sein Vertrag in Berlin läuft zum Saisonende aus. Die Kollegen vom Kicker haben sich mit der Situation befasst. Den Artikel lest ihr hier.

Was denkt ihr? Hat der Verteidiger noch eine Zukunft in Berlin? Was spräche für eine Vertragsverlängerung, was dagegen? In dieser Saison hat der 29-Jährige noch keine einzige Bundesliga-Minute absolviert. In der Vorsaison kam er auf fünf Einsätze.  

Auch morgen halten wir euch an dieser Stelle auf dem Laufenden. Ab Montag melden wir uns dann wieder vom Trainingsplatz.


49
Kommentare

3. Januar 2015 um 16:40  |  434011

Herzlich Willkommen!


lichterfelder
3. Januar 2015 um 16:45  |  434013

Silber.

Rückrundenauftakt ist am 1. Februar, nicht am 1. Januar. 😉


pathe
3. Januar 2015 um 16:48  |  434014

Dritter?


pathe
3. Januar 2015 um 16:50  |  434015

Ja!

Und Janker wuerde ich, wenn es Angebote gibt, noch im Winter abgeben.
Wenn er es (wie Mukhtar…) nicht einmal bei dieser Verletztenmisere in den 18er-Kader schafft, ist es wohl sinnvoll, ihn von der Gehaltsliste zu bekommen.


jlange
3. Januar 2015 um 16:51  |  434016

@lichterfelder Da hast du natürlich völlig Recht! Ist korrigiert – danke für den Hinweis.


Traumtänzer
3. Januar 2015 um 17:07  |  434019

Frohes Neues allen hier!

#ÄBH
Finger weg vom Afrika-Cup, auch wenn man den Bock darauf nachvollziehen könnte. Dass mit seiner banal klingenden Verletzung nicht zu spaßen ist, hat er ja nun selbst am eigenen Leib erfahren. Vor allem, wie lange er benötigte, um danach überhaupt mal wieder ansatzweise in so was wie Form zu kommen. Wenn die Verletzung nicht ordentlich auskuriert ist oder dann wieder aufbricht oder was anderes hinzu kommt, können wir ihn aus der Rückrunde ausbuchen. Was schade wäre, weil er einer der ganz wenigen sog. Kreativen bei uns ist. Und seien wir ehrlich, so richtig oft und konstant hat er das leider auch noch nicht bewiesen.

#Janker
Sorry Junge, bist ein absolut feiner Kerl und hast gezeigt, was es wirklich heißt, sich mannschaftsdienlich zu verhalten. Aber der Trainer gibt Dir nicht mal eine Chance, wenn Langkamp, Lustenberger, Pekarik verletzt sind. Glaube, deutlicher kann man die Lage nicht zum Ausdruck bringen. Also Abmarsch und Verein suchen, der Dir eine Chance aufs Spielen gibt. Hier wird das wohl nichts mehr. Ich hätte ihm durchaus mehr zugetraut, weil er in dem einen oder anderen Spiel gute Ansätze gezeigt hat. Aber klar, da gab es dann auch Patzerspiele bei den ohnehin schon nur wenigen Auftritten. Stärkt das Trainervertrauen dann auch nicht. Glaube, Luhukay beschäftigt sich mit Janker halt mittlerweile gar nicht mehr. Mach’s gut, Junge!


cameo
3. Januar 2015 um 17:12  |  434020

@(jl) – „Auch von meiner Seite ein gesundes neues Jahr. Hoffe, ihr seid alle gut hinübergekommen!“

HERüber. (Wir sind ja schon da.)
Hinüber geht es nur mit Hertha, wenn sich nicht bald was ändert.
Dir natürlich auch alles Gute, und halte uns schön bei Laune!


3. Januar 2015 um 18:13  |  434021

@Janker: einer der angenhmsten Profis, den ich bei Hertha immer gut in Erinnerung haben werde. Wenn er spielen möchte, muss er sich von Hertha trennen. Ne andere Perspektive hat er wohl nicht.- Habe den kilcer- Artikel noch nicht intus..
Er hat jedenfalls meinen Respekt (oh!)
@ÄBH: oh, Mann…als Spieler ist das extrem schwer. Aus Sicht des Vereins ist es leicht.
Ich bin da unentschieden.
OT: wer Lust hat, Fussball „zu hören“ , klicke auf meinen Namen..(@fechi: du musst jetzt tapfer sein..“)


3. Januar 2015 um 18:30  |  434022

„Sefanie Fiebrig“ heißt doch aber Stefanie …
Mensch @apo, mit deinen Schreibfehlern kannste ja ganze Bücher füllen 😉


Freddie
3. Januar 2015 um 18:33  |  434023

@traumtänzer 17:07

Bei allem was du über Janker sagst, bin ich bei dir.
Tadelloser Sportsmann, manschaftsdienlich, etc.
Aber: er wußte, was ihn diese Saison erwartet.
Ihm ist in der Sommerpause klar kommuniziert worden, dass er kaum auf Einsätze kommen würde und es ihm freigestellt sei, einen neuen Verein zu suchen. Gab dann auch ein Gerücht um Nürnberg.
Er zog es jedoch vor, seinen Vertrag zu erfüllen. Da er in der zweiten Liga sicher bestenfalls die Hälfte bekommen hätte, sicher nachvollziehbar.
Aber auch kein Fall für Mitleid.


apollinaris
3. Januar 2015 um 18:39  |  434024

@ Bussi: Danke, wird demnächst korrigiert..muss wohl doch meine verlorene Gleitsichtbrille ersetzen.. :roll:


wilson
3. Januar 2015 um 19:20  |  434025

Vielleicht wechselt Janker auch zu Benfica Lissabon.


3. Januar 2015 um 19:43  |  434026

Browsertest..


3. Januar 2015 um 20:04  |  434027

..bestanden..


3. Januar 2015 um 20:12  |  434028

Tv- Tipp: wer Kinowelt-TV empfangen kann: ab 20:15 ein außergewöhnlich gut gemachtes Porträt eines außergewöhnlichen Fußballers ( Zidane)- Für mich filmisch mit das Beste, das ich je über einen Fussballer gesehen habe..


cameo
3. Januar 2015 um 20:17  |  434029

Guido Knopp vom ZDF fliegt mit nach Belek ins Trainingslager. Er dreht eine Langzeitdoku über Hertha.
Sendezeitpunkt ist für Dezember 2015 geplant in der Reihe „History“.


Blauer Montag
3. Januar 2015 um 20:18  |  434030

Nach meiner Lesart der Tabelle stehen alle Mannschaften ab Platz 10 im Kampf um den Klassenerhalt.
Mit 8 Siegen gegen die direkten Konkurrenten würde Hertha das Saisonziel „Platz 15 oder besser“ erreichen.
Es sind die folgenden Spiele (in Klammern der aktuelle Tabellenplatz).

18. Spieltag: (16.) SV Werder Bremen : (13.) Hertha BSC
20. Spieltag: (12.) FSV Mainz : HBSC
21. Spieltag: HBSC : (18.) SC Freiburg
24. Spieltag: (15.) VfB Stuttgart : HBSC
26. Spieltag: (14.) Hamburger SV : HBSC
27. Spieltag: HBSC : (10.) SC Paderborn
29. Spieltag: HBSC : (11.) FC Köln
32. Spieltag: (17.) BV Dortmund : HBSC

Ich fände es prima, wenn ein rundum gesunder Ben-Hatira am 18. Spieltag mit zum SV Werder fahren würde.


K6610
3. Januar 2015 um 20:19  |  434031

#Wintertransfer

Neuer Name aufgetaucht: Akaki Gogia/ Hallescher FC

http://www.fussballtransfers.com/nachricht/vier-bundesligisten-jagen-drittliga-kicker_50425


3. Januar 2015 um 20:49  |  434032

Fussball-Business anno 2015 bzw. Probleme, die die U.S.A. haben, Fussball einen „Major Sport“ werden zu lassen:

http://www.nydailynews.com/sports/soccer/bondy-lampard-delayed-arrival-nycfc-big-mess-article-1.2064657

Sehr informativer Artikel (leider nur in englischer Sparche).


pathe
3. Januar 2015 um 20:53  |  434033

@K6610

Praktisch: Da koennt ihr den am 13. ja gleich mal begutachten.
Oder er spielt dann schon fuer uns gegen seinen alten Verein… 🙂


4. Januar 2015 um 7:10  |  434036

den Gogia soll mal Kobi zu uns lotsen 🙂


Blauer Montag
4. Januar 2015 um 9:07  |  434037

kraule // 3. Jan 2015 um 15:02

@Opa
Meinen Zuspruch hast du 🙂

Meinen auch. Auch andere Kommentare gestern bis 15:02 fand ich zustimmend.
Lass Dich nicht verdrießen.


4. Januar 2015 um 10:25  |  434040

…und „nach“ 15:02 Uhr…?


Blauer Montag
4. Januar 2015 um 10:38  |  434042

Ursula // 4. Jan 2015 um 10:25
Jeder Leser dieses Blogges kann selbst entscheiden, welche Assoziationen zur Flora und Fauna die Kommentaristi wecken. Aber auch das wäre wiederum Schubladendenken.


Blauer Montag
4. Januar 2015 um 10:42  |  434043

In der Hinrunde 2014 hat Hertha zu Hause 13 Punkte gewonnen gegen (Tabellenplatz)
(2.) VfL Wolfsburg 3
(14.) Hamburger SV 3
(15.) VfB Stuttgart 3
(16.) Werder Bremen 1
(17.) B. Dortmund 3

Auswärts wurde 5 Punkte gesammelt gegen
(9.) Frankfurt 1
(11.) FC Köln 3
(18.) SC Freiburg 1

Hertha muss sich steigern, um auch auswärts gegen die Mannschaften in der unteren Tabellenhälfte zu punkten. Als Ergänzung zu meinem Kommentar um 20:18 Uhr weise ich darauf hin, dass 5 Auswärtsspiele gegen direkte Konkurrenten auf dem Plan stehen.
http://www.immerhertha.de/2015/01/03/aenis-ben-hatira-und-die-traeume-aus-tausend-und-einer-nacht/comment-page-1/#comment-434030

Hop oder Top – es wird durchregiert. Preetz und Luhukay müssen Erfolg haben in dieser Saison. Hoffentlich betätigen sie die sportlichen relevanten Stellschrauben richtig bis zum Start in die Rückrunde.


fechibaby
4. Januar 2015 um 10:46  |  434044

@apollinaris // 3. Jan 2015 um 18:13

„OT: wer Lust hat, Fussball “zu hören” , klicke auf meinen Namen..(@fechi: du musst jetzt tapfer sein..”)“

WIESO??
Nur weil eine Försterin bei Dir aus einem Buch vorliest?

Was ich besonders traurig finde ist der Zeitpunkt dieser Veranstaltung.
Am 1. Februar um 17:00 Uhr!

Da spielt doch noch unsere Hertha in Bremen!!
1.2., 15:30 Uhr: Werder – Hertha.

Das geht ja überhaupt nicht!!!

#Manmanman apo!!


backstreets29
4. Januar 2015 um 10:50  |  434046

@fechi

da ja die Protagonistin Union affin ist, wird sie den Termin nicht mit dem Hertha-Spielplan abgestimmt haben.

Wenn man heute im Kurier den Status der Verletzten liest, bin ich mal gespannt, wen und vor allem WANN Preetz die Transfers aus dem Hut zaubert


fechibaby
4. Januar 2015 um 10:54  |  434047

@backstreets29

Ich dachte aber immer @apo sei Herthaner!
Da müsste man wissen, dass am 1.2. um 15:30 Uhr Hertha in Bremen spielt!

Egal!
Ich werde mir mit Sicherheit Werder – Hertha bei Sky ansehen!!!


backstreets29
4. Januar 2015 um 10:55  |  434048

@fechi

#BZ-Link

Ausser Samba, dem ich heute noch nachweine, wollten alle selber weg.

Die Boatengs und auch Salihovic .
Bei KPB waren wir aber auch heilfroh über die dicke Ablöse, die uns da reingespült wurde.
Dejagah stellte damals Forderungen, die als „unanständig“ angesehen wurden, aber von WOB erfüllt wurden.


fechibaby
4. Januar 2015 um 10:57  |  434049

@Werder – Hertha

Wie wäre es, wenn wir das Spiel gemeinsam in einer Lokalität ansehen?
Ich hätte Zeit und wäre dabei!


Blauer Montag
4. Januar 2015 um 10:58  |  434050

backstreets29
4. Januar 2015 um 11:01  |  434051

Ich guck auch Sky 😉


Sir Henry
4. Januar 2015 um 12:40  |  434052

Die Vorleserin wird bestimmt ohne Probleme ein akademisches Viertel einbauen können.


4. Januar 2015 um 12:42  |  434053

@fechi: aua..! Tja, der Termin ist ja wirklich doof.
Da wird wohl um ne Woche( oder so) verschoben werden ..danke erstmal, auch , wenn es etwas humorlos rüberkam 🙂
Geht jedenfalls auf meine Kappe, da ich den RR- Start ne Woche später annahm , also selber den Terminvorschlag machte. :roll:


pax.klm
4. Januar 2015 um 13:17  |  434054

apollinaris // 4. Jan 2015 um 12:42
Startet doch einfach ne Stunde später, um 17.15 os
ist das Spiel aus, vielleicht sind dann die Eisernen als Ventil gerade richtig?


Sir Henry
4. Januar 2015 um 13:46  |  434055

Bin auch für eine Verlegung nach hinten um eine Stunde.


4. Januar 2015 um 13:54  |  434056

ich habe mich schon bei ihr gemeldet, 2 Stunden nach hinten oder ne Woche später vorgeschlagen..melde mich, bei neuen Infos..


fechibaby
4. Januar 2015 um 14:03  |  434057

@apo

Na geht doch!!
Werde aber trotzdem nicht zum Vorlesen erscheinen!

Mir reichen noch die Ausschreitungen der Förster auf dem Bahnhof Ostkreuz vor dem Spiel Förster – KSC!


King for a day – Fool for a lifetime
4. Januar 2015 um 14:14  |  434058

Mit Benfica habe sich Mukhtar derweil auf einen Vertrag mit Maximallaufzeit bis 2020 geeinigt – die Frage ist nur, ob er ab Winter oder kommenden Sommer gilt. Für einen Wechsel im Winter könnte die Hertha eine Ablöse von 500.000 Euro kassieren. Mit einer offiziellen Bestätigung wird in der kommenden Woche gerechnet.

Quelle


Kamikater
4. Januar 2015 um 16:50  |  434060

Hier wiederein Zappelsack mehr, der von Fußball zwar keine Ahnung hat, aber Bayernfan ist und Hertha hasst:

http://m.welt.de/sport/fussball/article135822636/Hertha-verschleudert-deutschen-U-19-Finalhelden.html


backstreets29
4. Januar 2015 um 16:59  |  434061

Zu geil: Allen die Überschrift „verschleudert deutschen Finalhelden“

Grandios 😉 So geht seriöse Berichterstattung 😀 😀


sunny1703
4. Januar 2015 um 17:55  |  434063

@Kami

Ich habe mich in der letzten Zeit schon merklich zurück gehalten,weil mir die Beiträge einiger Kritiker zu einseitig geworden sind oder sie von denen waren,die seit 1892 etwa Kritiker von Hertha waren, einschließlich Patent auf zuerst Kritik an jedem Trainer und jedem Spieler, Ausnahme Pantelic.

Doch Dein Beitrag übersteigt die Einseitigkeit einiger Kritiker durch Niveaulosigkeit. Was ein transferticker, der nebenbei so auch in der Morgenpost wieder gegeben wurde, mit dem FC Bayern zu tun hat, und warum der Beitrag auf einen bayernfan hinweist und wieso ein Bayernfan keine Ahnung von Fußball hat und warum der auch gleichzeitig Hertha hasst usw usw, kapiere ich nicht.

Niveaulosigkeit ist einen wahrlich schlagzeilenträchtigen aber diskutablen Beitrag um Längen zu unterbieten.

lg sunny


4. Januar 2015 um 18:12  |  434064

@fechi: also vorlesen solltest du dann doch nicht. Zuhören wäre ja Zumutung genug 😉


pathe
4. Januar 2015 um 18:16  |  434065

@apollinaris // 4. Jan 2015 um 18:12

„@fechi: also vorlesen solltest du dann doch nicht.“

😀


kraule
4. Januar 2015 um 19:35  |  434066

@ Kamikater
Ich kann Bayern auch nicht sonderlich gut leiden, aber man kann/muss auch feststellen, dass dieser Verein alles richtig macht.
Zudem einen affengeilen Fußball spielt.
Und nicht jeder, der Hertha in Teilen kritisiert, ist automatisch auch ein Hertha Hasser.


hurdiegerdie
4. Januar 2015 um 20:36  |  434077

Wer zur Zeit Bayern-Fan ist, dessen/deren Ding ist Fussball nicht


Kamikater
5. Januar 2015 um 1:50  |  434094

@sunny
Ursache und Wirkung nicht verwechseln. Kannst ja mal in England die Schlagzeile bringen: „Liverpool verschenkt Helden. ManCity holt sich für 8 Mio Euro umbekanntes Schnäppchen!“

@kraule
Meinst Du bei alles richtig machen den Jahrzehntelangen Betrug an Mitbewerbern und dem System via vorbestaften leitenden Angestellten, die dafür nochmals weggeschlossen werden müssten?

@all
Entspannte Grüße


5. Januar 2015 um 14:44  |  434130

unfasslich. Dazu fallen mir nur Begriffe ein, die vorher nicht zu googeln bräuchte..

Anzeige