Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(ub) – Ob Fabian Lustenberger, Marcel Ndjeng, Alexander Baumjohann, Änis Ben-Hatira, Sami Allagui oder Marius Gersbeck – diverse Profis von Hertha BSC kondolierten zum Tod von Junior Malanda. Ebenso der Verein.

Der belgische Profi des VfL Wolfsburg war am Samstag Nachmittag als Beifahrer bei einem Verkehrsunfall auf der A2 bei Porta Westfalica ums Leben gekommen. Die Fans des VfL versammeln sich gerade zu einem Trauermarsch. Die Mannschaft von Trainer Dieter Hecking wird heute um 18 Uhr, also 22 Stunden später als geplant, von Braunschweig ins Trainingslager nach Südafrika fliegen. Unter anderem wird ein Psychologe an Bord sein.

Laktattest und Freundschaftsspiel

Bei Hertha BSC war heute Ruhetag. Morgen geht es mit einem nicht-öffentlichen Termin weiter, nennen wir ihn ‚den Laktat-Test‘. Zu begutachten sind die Profis von Trainer Jos Luhukay dann am Dienstag im ersten Testspiel des Jahres. Ab 13 Uhr tritt der Bundesligist  im Amateurstadion gegen den Drittligisten Hallescher FC an.

Lustenberger moniert unrealistische Erwartungshaltung

Wer das Interview des Kollegen Meyn mit Hertha-Kapitän Fabian Lustenberger  („Vieles wird schlechter gemacht, als es ist“) noch nicht gelesen hat – hier.

Zur Stimmung in der Mannschaft: Ähnlich wie Lustenberger („Wir haben eindeutig zu wenig Punkte und zu viele Gegentore kassiert.  Wir haben keine gute Hinrunde gespielt, aber dennoch 18 Punkte geholt“) positioniert sich  Jens Hegeler.

Hegeler verspricht „ein paar Prozent mehr“

Zur Frage, ob er in der Rückrunde auf seine Lieblingsposition, die Nr. 8, zurückkehren werde, oder ob er weiter den Aushilfe-Manndecker geben werde, sagte Hegeler:

Ich persönlich habe immer gesagt, dass ich mich eher als Mittelfeldspieler sehe. Ich bin aber schon ein paar Jahre dabei und habe gemerkt, dass die Trainer einen immer dort hinstellen, wo man gerade gebraucht wird. Ich hoffe, dass ich der Mannschaft helfen kann. Aber auf welcher Position – das entscheidet der Trainer. Ich spiele dort, wo er mich hinstellt.

Was er für die ausstehenden 17 Saisonspiele erwartet?

Hegeler: Wir haben alle ein paar Prozent zu wenig gezeigt von dem, was wir können. Das wollen wir in der Rückrunde besser machen.

Meine Lesart: Ich vermute, dass Hegeler wieder im Mittelfeld angreifen wird. Da Lustenberger und Langkamp zurückkehren. John Brooks und John Heitinga sind ohnehin da im Abwehrzentrum. Auf der Nr. 8 wird Tolga Cigerci weiter ausfallen. Und Hany Mukhtar ist ohnehin auf dem Absprung.

Benfica pokert um Mukhtar

Zu   Mukhtar gibt es keinen neuen Stand. Manager Michael Preetz  bestätigt, dass Benfica Lissabon   ein Angebot abgegeben hat. Der Tabellenführer aus Portugal will den deutschen U20-Nationalspieler sofort verpflichten. Am Wochenende wird es keinen Vollzug gebe, sagte Preetz.

Meine Prognose: Hertha braucht für Mukhtar am kommenden Sonntag, wenn es ins Trainingslager nach Belek/Türkei geht, kein Flugticket mehr.

P.S. Der HSV hat den Vertrag mit  Jaroslav Drobny um zwei Jahre bis 2017 verlängert.  Nicht schlecht, für einen 35-Jährigen Torwart. Im Anschluss erhält Drobny  einen Anschlussvertrag im Nachwuchsbereich das HSV.  Quelle

 


127
Kommentare

Colossus
11. Januar 2015 um 16:38  |  435143

Sehr traurig die Geschichte mit Malanda. War selber auch ziemlich geschockt auch weil ich die Strecke öfter mal gefahren bin.

@verletzungen: Keine Prognose zu Cigerci möglich?
Das nimmt ja Ausmaße wie nach einem Kreuzbandriss an.


ubremer
ubremer
11. Januar 2015 um 16:43  |  435144

@colossus

zu Cigerci: So, wie ich es verstanden habe, kommt Cigerci im Moment nicht raus aus der Jojo-Schlaufe: Belastung – mehr Belastung – Schmerzen – Ruhepause – erneut Belastung – mehr Belastung – Schmerzen – Pause …
Seriös kann derzeit niemand mit Terminen arbeiten, wann Cigerci wieder ins Mannschaftstraining einsteigen kann.


11. Januar 2015 um 16:44  |  435145

backs:
(vom Vorthread):

Ich habe ihn gegen Frankfurt gesehen.
Es war mit Verlaub: Eine Katastrophe.
2 Assits schön und gut.
Aber er ist nicht Bulitauglich.
Zu langsam, zu verspielt, phlegmatisch, unrobust, kaum antizipierend, defensiv
wie ein Auto auf Halde…………..
Er konterkariert den gesamten Spielaufbau, im Grunde genommen das gesamte Spiel.
Soll er im Zirkus auftreten.

Der Hype um ihn geht mir so was auf die Nerven.

…………….

…..again:

RONNY SCHLAWENZELT

Wenn ich das schon wieder lese:

“Ronny zaubert”,

dann könnte ich wahlweise den Funkturm in die Luft sprengen oder die gesamte Havel entwässern.

Verdammt noch mal, lasst endlich den armen langsamen Mann in Ruhe!!!

Schickt ihn in seine Heimat zurück, da hat er dann endlos Zeit seine Feijoada* zu verzehren.

Morgens, Mittags, Abends!!!

In Amazonien verteilen sich die Edelgase dann besonders aromatisch!!!!!

*Brasilianische Spezialität mit extra viel schwarzen Bohnen, welche besonders reich an
Kohlenhydraten sind


11. Januar 2015 um 16:48  |  435146

Apropos:

Würde gern mal diese Feijoada probieren.
Ist bestimmt sehr lecker.

Ronny weiss eben, was gut ist ;)….

…. nur Fussball für Hertha soll er niemals mehr spielen


ubremer
ubremer
11. Januar 2015 um 16:49  |  435147

@Ronny

in Frankfurt: Kicker-Note 2,5hier


11. Januar 2015 um 17:05  |  435149

@ubremer

Neben mir saß ein junger sympathischer Mann vom Berliner Kurier. Er zeigte mir beim Stand von 4:2 seine Noten. Bei Ronny war es eine 2. Am Ende bekam er von ihm eine 4 aufgrund der Gegentore.

Der Kicker seinerseits wandelt sich ebenfalls zunehmend in die boulevardeske Ecke….

Die Notengebungen gleichen manchesmal einer
Fata Morgana im weltenlosen Raume…..


Colossus
11. Januar 2015 um 17:13  |  435150

@ubremer

Vielen Dank für die Zusatzinfos, wengleich sie ja wenig Hoffnung machen. Durch die fehlende Vorbereitung in der Winterpause kann man sich Auftritte von Cigerci für die restliche Saison weitestgehend abschminken vermute ich mal.


fechibaby
11. Januar 2015 um 17:26  |  435151

@Weltfußballerwahl

Morgen ist es soweit.
Ich drücke Ronaldo die Daumen!!
Er hätte den erneuten Sieg verdient.
Mit Real Madrid hat er 2014 die Champions League gewonnen und wurde mit 17 Treffern Torschützenkönig der CL.

Neuer wird Welttorhüter 2014!

Meiner Meinung nach darf ein Torwart auch NICHT zum Weltfußballer gewählt werden.
Dafür gibt es ja schließlich die Welttorhüterwahl!


pathe
11. Januar 2015 um 17:48  |  435152

@Hanne Sobeck

Feijoada ist definitiv superlecker! Gibt es in Brasilien traditionell immer Mittwochs oder Samstags.

Liegt allerdings recht schwer im Magen, vor allem wenn diese, wie es sich gehört, mit gepökeltem Schweinefleisch (Füße, Bauch und Ohren), Trockenfleisch und Wurst zubereitet wird.

Da hilft dann nur, dazu eine gute Caipirinha zu trinken… 😀

Für Sportler definitiv nicht das richtige Essen.

Zu Ronny: Ich würde den für meine brasilianische Mannschaft (Flamengo Rio de Janeiro) mit Kusshand nehmen! Die hiesige, weniger laufintensive Spielweise, würde ihm auf jeden Fall entgegenkommen.


pathe
11. Januar 2015 um 17:52  |  435153

@fechi
Das du Neuer nicht die Daumen drückst war klar!
Ich hoffe (natürlich), dass Neuer gewinnt und räume ihm ob des Gewinns des WM-Titels und der atemberaubend guten Rückrunde in der BL (nur 4 Gegentore!) auch sehr gute Chancen ein.


backstreets29
11. Januar 2015 um 17:53  |  435154

@HanneSobeck

Du rennst da bei mir offene Türen ein.
Mich nerven das immer wieder aufblitzende Können, das dann im Spiel sofort von Phlegma und falschen Entscheidungen ebgelöst wird, kolossal.

Ich finde es extrem schade, er hat den Fuss, aber nicht den Kopf für die Bundesliga.


pathe
11. Januar 2015 um 17:55  |  435155

Ich hoffe, dass der tragische Unfalltod Malandas als populäres Beispiel dazu führt, dass sich mehr Leute, die auf der Rückbank Platz nehmen, anschnallen.


backstreets29
11. Januar 2015 um 17:57  |  435156

#Cigerci

Muss man da unter Umständen sogar eine Invalidität befürchten?
Immerhin hält der Zustand jetzt auch schon wieder 4 oder mehr Wochen an, wenn ich nicht irre.

Insofern kann man aber wohl sicher von mindestens einem Neuzugang ausgehen.

Viele Fragezeichen vor der Rückrunde.

Wer kommt als Taktgeber?
Wie wird das DM aussehen?
Findet Hosogai seine Form wieder?
Wie kommt Kalou vom Afrika-Cup zurück und wie wird er sich eingliedern?


Traumtänzer
11. Januar 2015 um 18:18  |  435157

#Cigerci
Nervig. Und das alles wegen eines kleinen Zehs.

Aber, Fußball ist dieser Tage wirklich zweitrangig. Terror in Paris, Autounfall von Malanda, wen interessiert da eigentlich das Training von Hertha BSC. Mich, ehrlich gesagt, kaum. Jungs, bereitet Euch gut vor und dann sehen wir Anfang Februar weiter.


11. Januar 2015 um 18:29  |  435158

#Cigerci
es ist der große Zeh … eine Sehne wurde vernäht und verankert


sunny1703
11. Januar 2015 um 20:05  |  435161

Zu Ronny habe ich eine etwas deferenzierte Meinung,nicht betreffend seiner Schwächen.

@Hanne

Wenn jemand Ronny beim Stand von 4:2 gegen Frankfurt eine 2 gibt und am Ende eine 4 und du das hier als Beispiel gibst,ist das eine sehr seltsame Logik.

Nur zur Erinnerung in der 66.mInute machte vielleicht JLu einen großen Fehler als er Stocker einwechselte und den bisherigen Ideengeber vom Feld nahm, zumindest nach der Ansicht vieler blogger hier,selbst der die wahrlich keine Ronnyfreunde sind. Der Wechsel war Stocker für Ronny ,wie erwähnt nach 66 Minuten und beim Stand von 3:2 für Hertha.

Wenn der“junge“ Mann des Berliner Kurier so seine Noten verteilt wie Due es gerade erwähnt hast, hast du der Zeitung einen Bärendienst erwiesen und dem was Fabian Lustenberger heute in der MoPo zum Besten gibt, ein Beispiel gegeben.

Ronny wird nicht mehr besser werden,aber man sollte auch mal fair sein,zumindest in dieser Saison ist sein Verhalten professionell. Er ist austrainert er kam aus der Winterpause wohl austrainiert zurück und er ist von den Noten mit 3,8 besser bewertet als viele andere und mit 5 Assists der viertbeste der Mannschaft.

Wäre er besser,wäre er nicht mehr bei Hertha.

Natürlich kann man sich über ihn oftmals ärgern,dennoch muss man auch sehen,dass er bisher immer noch gebraucht wird,um dem teilweise einfallslosen Gekicke irgendeine Kultur zu geben und gleichzeitig Torgefahr auszustrahlen. Bis auf ÄBH ist doch kein Spieler ansonsten dazu in der Lage. Baumjohann spielt zwar einen schönen Pass,aber Tore schießt er nicht, ebenso Cigerci. Und Stocker ist bisher alles schuldig gebleiben,von ihm hatte ich mir in dem Punkt was erwartet, Beerens ist dazu nicht in der Lage. Vielleicht kommt VS in der Rückrunde, aber wir brauchen auf der Position noch jemanden,das Hamsterradthema.

Doch nochmals, das liegt weniger an Ronny als an dem Nichtvermögen der anderen ihn zu ersetzen oder überflüssig zu machen.

lg sunny


Joey Berlin
11. Januar 2015 um 20:10  |  435162

Lusti: „Niemand sagt, dass alles gut ist. Aber es wird so schlecht gemacht, dass man meinen könnte, wir stünden auf dem letzten Platz und wären gefühlt schon abgestiegen. Das ist unverhältnismäßig und ärgert mich.“

Und diesen Ärger jetzt noch gezielt in der kommenden RR in Leistung und Punkte umsetzen – und alles wird gut!

Hörtipp: Hertha-Echo Nr. 544
http://www.herthabsc.de/de/multimedia/hertha-echo/archiv/page/742-1525-81–.html


backstreets29
11. Januar 2015 um 20:12  |  435163

Ronny wurde ausgewechselt weil er angeschlagen war.
Das finde ich, kann man Luhukay nicht als Fehler anlasten 😉


monitor
11. Januar 2015 um 20:30  |  435164

Ich bin 100% bei sunny 20:05.
Schön beschrieben.


etebeer
11. Januar 2015 um 21:23  |  435165

Kalou schießt Elfenbeinküste zum Sieg über Nigeria
83. Min. 1 – 0 Kalouuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuu


pax.klm
11. Januar 2015 um 21:42  |  435166

fechibaby // 11. Jan 2015 um 17:26

Nee, ehrlich?
Du schätzt Mr. Arrogant soooo gut ein!???
Never…. in 2014!!!


pax.klm
11. Januar 2015 um 21:44  |  435167

etebeer // 11. Jan 2015 um 21:23

Na und? Hat ja nicht genug nach hinten gearbeitet!
Es hätte dann für ein UE gereicht!


pax.klm
11. Januar 2015 um 21:54  |  435168

OT:
Das mit Malanda ist schon schockierend, allerdings frage ich mich warum manche immer noch so rasen
und andere sich nicht anschnallen!
Dieser Tod ist so etwas von unnötig, das gibt es gar nicht!!!!
Habe kurz vor Weihnachten gute Bekannte durch einen Horrorcrash verloren, da war ein Geisterfahrer schuld. 3 Menschen getötet, Geisterfahrer auch tot, nur das Kind hat überlebt, die hatten keine Chance! Es hing nicht von ihnen ab, es waren enge Freunde meiner Kids.
Ein WE Nachrichten voll davon, dann geht es weiter… schrecklicher Beginn dieses Jahres. Habe keine Lust mehr, dann dieses Gezicke manchmal hier…
Guten Start in die Woche!
Pax


Kamikater
11. Januar 2015 um 22:35  |  435169

@pax
CR7 und die Bilanz dieser Saison:

Wer in 28 Einsätzen 33 Tore erzielt und 17 Tore vorbereitet hat den Titel wohl klarer verdient, als ein Torwart der permanent von Schiris protektiert wird und eigentlich mit Rot im Finale der WM vom Platz hätte gehen müssen.

Für mich alleine schon der Faktor: Unsportlichkeit. Der geht immer volle Kanne auf den Mann. Also kann er den Titel nicht verdienen.

Meine Meinung.


Sir Henry
11. Januar 2015 um 22:50  |  435171

Meines Wissens gehört auch der Keeper zum Team und zählt somit als Fußballer.


Exil-Schorfheider
11. Januar 2015 um 22:57  |  435172

Würde Neuer noch bei Schalke spielen, @kamis Stimme wäre ihm sicher…


pathe
11. Januar 2015 um 23:14  |  435173

@Kami
Leider haben auch die, die bei der Wahl die Stimmen vergeben, persönliche Abneigungen gegen den einen oder anderen Spieler und lassen diese sicher auch bei ihrer Entscheidung einfließen.

Jeder Spieler hat seine Macken und Aussetzer. Auch CR7 und Messi. Daher werden die von dir aufgeführten, in meinen Augen reichlich abstrusen Ausführungen zu Neuer hoffentlich nicht ausschlaggebend sein.


pathe
11. Januar 2015 um 23:15  |  435174

@Sir Henry
Dieses Wissen hast du glücklicherweise nicht exklusiv.


Kamikater
11. Januar 2015 um 23:51  |  435175

Soso @parte, abstrusr Ausführungen. Bist Du mit dem linken Bein aufgestanden oder möchtest Du begründen, dass Neuer bei seinen Ausflügen nicht Harakiri auf Kosten der Gesundheit von Gegenspielern durchführt, wie im Endspiel?

@E-S
Nö, warum?


Kamikater
11. Januar 2015 um 23:53  |  435176

Sorry, @pathe natürlich.


pathe
12. Januar 2015 um 0:11  |  435177

@Kami
Nö, ich bin heute gut und ausgeschlafen aufgestanden. Begründen tue ich gleich. Bin gerade einkaufen.


Herthas Seuchenvojel
12. Januar 2015 um 0:16  |  435178

Kunststück, bei dir ist auch erst 19 Uhr 😉
aber ihr habt gerade Hochsommer, oder?


pathe
12. Januar 2015 um 0:27  |  435179

@HSv
Hier ist es schon 21h27. Wir sind momentan nur drei Stunden hier euch.
Hochsommer kann man das schon nennen hier… Kein Tag unter 33 Grad, jeden Tag Sonnenschein und abends ein erfrischender Regenguss.
Lässt sich aushalten. 😀


pathe
12. Januar 2015 um 0:38  |  435180

So, @Kami.

Neuer als jemanden hinzustellen, der immer volle Kanne auf den Mann geht, unsportlich ist und permament von den Schiedrichtern protektiert wird, finde ich abstrus.

Ja, bei dem einen oder anderen Ausflug geht er schon mal etwas ungestüm in den Gegner rein. Aber das passiert jetzt wie oft? Wie oft foulen dagegen Abwehr- und Mittelfeldspieler (Stürmer eher selten) ihre Gegenspieler grob? Ich würde meinen, um ein Vielfaches häufiger.

Was ich aber viel abstruser finde, ist, dass du Neuer aus den genannten Gründen das Recht absprichst, Spieler des Jahres zu werden.

Rein sportlich kann man sicher darüber diskutieren, wer den Titel verdient hat. Die Torquote von CR7 ist schlicht sagenhaft! Aber ich finde eben auch, dass Neuer dieses Jahr extrem gut war. Denn wenn 33 Tore in 28 Spielen ein Argument sind, sind dann 4 Gegentore in 17 Spiele keines?

Und noch mal auf Unsportlichkeiten zurück zu kommen. Die ständigen Schwalben von CR7 finde ich auch extrem unsportlich…


pathe
12. Januar 2015 um 0:52  |  435181

Ach und noch was @Kami:
Neuer für diese Aktion gegen Higuain die rote Karte geben zu wollen, finde reichlich – wie soll ich sagen – über das Ziel hinaus geschossen.
Ja, er riskiert da viel und er hätte sich über einen Strafstoß und eine gelbe Karte nicht beschweren dürfen.
Aber rot…?? Ganz sicher nicht!!


Inari
12. Januar 2015 um 6:37  |  435185

Neuer revolutionierte das torwartspiel. Allein dafür ist der Titel verdient.


12. Januar 2015 um 8:26  |  435187

Das Wort Gezicke bringt mich zu der Einsicht, wieder von der Palme herunter zu klettern, auf die ich mich fälschlicherweise in den vergangenen Tagen begeben hatte.

Ich entschuldige mich hiermit ausdrücklich für das Wort „Brandstifter“ in meinem Kommentar am 9. Jan 2015 um 18:53 – und bitte apollinaris dafür um Verzeihung.

Die Saison ist noch lang. Ich wünsche allen Kommentaristi hier eine sportlich faire Unterhaltung darüber. Möge jeder den Beistand finden, den er gelegentlich braucht.


Kamikater
12. Januar 2015 um 8:29  |  435188

@pathe
Nicht nur die Sportschau und zahlreiche andere Journalisten, erst Recht diejenigen, die nicht Deutsch sind, denn wir sind ja nicht der Nabel der Meinungs-Welt, sondern sogar Manuel Neuer sagte, dass er Glück hatte, dass er dort kein Rot bekam.

Da ist also nix abstrus. Abstrus ist bestenfalls, dass Du andere Meinungen derart verbal abkanzelst.

Ist mir aber viel zu anstrengend geworden, mich über so etwas aufzuregen. Wie so oft hier in letzter Zeit.


backstreets29
12. Januar 2015 um 8:35  |  435189

@Blauer Montag

„Daumen hoch“
auch für den Satz bzgl des Beistandes.

Für mich ist Ronaldo Favorit, auch weil er einfach die überragende fussballerische Figur des Jahres war.
Neuer ist Weltmeister geworden, aber hat den Rest der Saison wenig zeigen müssen.
Ronaldo war von Januar bis Dezember in top-Form


Bolly
12. Januar 2015 um 9:02  |  435190

Klarheit nötigt zur Einsicht, – Einsicht zur Duldung, und Duldung ist die einzige Vermittlerin eines in allen Kräften und Anlagen tätigen (Blog)Friedens. J. W. von Goethe

Danke@Blauer Montag

#Neuer oder Ronaldo?

Ich wäre klar für Neuer, unabhängig der guten Leistungen von Ronaldo hat Neuer für mich die Nase vorn, weil egal ober der FC Bayern oder insbesondere die N11 „ohneIhn“ nicht diese Pokale errungen hätte. Er ist ein Beispiel für Sportler, die das Team „nicht“ ersetzen kann.
Dazu kommt was @Inari 6:37 kurz & pregnant geschrieben hat. Es ist eine Augenweide, dieses Torwartspiel zu sehen (erkennen) & der einzige Wermutstropfen ist, das er beim falschen Verein spielt. Das kann aber nicht wirklich in dieser Wahl entscheidend sein oder? 😉


wilson
12. Januar 2015 um 9:03  |  435191

Der Hund meines Nachbarn mag mich nicht. Immer wenn er mich kommen hört/sieht, kläfft er.

Ich weiß auch nicht, wie ich jetzt darauf komme.

#Ballon d´Or


12. Januar 2015 um 9:42  |  435192

Auch auf die Gefahr hin, als kläffender Mops eingestuft zu werden, muss ich dem Herrn Kamikater insoweit beipflichten, dass mir das von ihm beschriebene teils übermäßig aggressive Torwartspiel des Herrn N. auch schon aufgefallen und übel aufgestoßen ist. Und ich schätze das natürlich absolut objektiv ein, auch wenn ich weder Herrn N. noch seinen Verein besonders schätze. Also eigentlich gar nicht. Im Gegenteil! : mrgreen :


fechibaby
12. Januar 2015 um 9:50  |  435193

@Sir Henry // 11. Jan 2015 um 22:50

„Meines Wissens gehört auch der Keeper zum Team und zählt somit als Fußballer.“

Der Torwart ist selbstverständlich auch Fußballer.
Dann aber bitte keine Extrawahl mehr zum Welttorhüter des Jahres!!

Es gibt ja auch keinen Weltabwehrspieler, Weltmittelfeldspieler und Weltstürmer!!


Kamikater
12. Januar 2015 um 10:18  |  435196

@bussi
Danke für den Link. Mal ein Artikel der BZ mit etwas mehr Tiefgang. Die Fotos sind vielsagend.


pathe
12. Januar 2015 um 10:18  |  435197

@Kami

Was die Szene bei der WM betrifft, kommen wir nicht auf einen Nenner. Für mich was dies nicht rot. Selbst wenn Neuer selbst meint, dass er dafür die rote Karte hätte bekommen können.

Ansonsten solltest du meine Posts noch einmal genauer lesen.

Das, was ich an deinen Ausführungen als abstrus (zu diesem Wort gleich mehr) bezeichnet habe, bezieht sich nicht auf die Situation im Finale.

Ich zitiere mich mal selbst:

pathe // 12. Jan 2015 um 00:38

„…Neuer als jemanden hinzustellen, der immer volle Kanne auf den Mann geht, unsportlich ist und permament von den Schiedrichtern protektiert wird, finde ich abstrus. “

Es tut mir allerdings leid, wenn du deine Meinung als von mir abgekanzelt empfindest. Das war nicht meine Intention. Ich hätte das Wort abstrus nicht verwenden sollen. Es bedeutet laut Duden zwar u. a. abwegig, was es m. E. trifft, aber eben auch u. a. wirr, was ich natürlich nicht sagen wollte.
Einigen wir uns darauf, dass ich der Meinung bin, dass du übertreibst, wenn du sagst, dass Neuer unsportlich ist, immer volle Kanne auf den Mann geht und von den Schiris protektiert wird.


pathe
12. Januar 2015 um 10:25  |  435198

@fechibaby // 12. Jan 2015 um 09:50

Ich denke, dass es die Welttorhüterauswahl gibt, weil es ein Torwart eben nur sehr selten schafft, zum besten Spieler des Jahres gewählt zu werden. Eine Daseinsberechtigung hätte bestenfalls noch eine Wahl zum Weltabwehrspieler, da Abwehrspieler ebenso selten zum besten Spieler gewählt werden.


Opa
12. Januar 2015 um 10:28  |  435199

Mit Kami über dessen Bayernantipathie und dem drumherum zu diskutieren kommt dem Versuch gleich, der katholischen Kirche zu empfehlen, Cheerleader im Gottesdienst einzusetzen 😉

Neuer ist ganz sicher ein Ausnahmetorwart, er spielt sehr modern, hat eine fantastische Spieleröffnung und ist trotz bisweilen gefühlt monatelanger Pausen hellwach, wenn doch mal ein Ball auf sein Tor geschossen wird. Dennoch weiß ich nicht, ob man um diese Auszeichnung so einen Bohei machen muss, in meinen Augen ist das kein wertvoller Titel und alles wertvolle hat er schon im Trophäenschrank, Champions League, Meisterschaft, Pokal, Weltmeister. Es wäre viel wichtiger, wenn er noch den Europameistercup dazustellen könnte, als diesen Affentanz zu veranstalten.

Ein Spieler, der mit dem Stollen voran in Gegner reinspringt, handelt zwar instinktiv, aber unfair.

Achja, mir ist jede Mannschaft außer Hertha ziemlich egal 😉


pathe
12. Januar 2015 um 10:32  |  435200

Ich finde den BZ-Artikel auch gut! Danke für den Link!

So detailliert wurde Cigercis Verletzung bisher nicht beschrieben und jetzt kann man besser nachvollziehen, warum seine Rückkehr so lange auf sich warten lässt.


Elfter Freund
12. Januar 2015 um 10:42  |  435201

Wie sagen unser Trainer, der Blogvater und viele andere auch: Geduld, Geduld, Geduld…..

Aber der Tolga Cigerci wird zurückkommen und im übrigen wird alles gut 🙂


Kamikater
12. Januar 2015 um 10:42  |  435202

@opa
Na, was für ein Segen gehts in diesem Fall ja nicht um Bayern, sondern um die Wahl uum besten Fussballer der Welt.

Und das ist in meinen Augen, Gottseidank nicht nur in meinen, klar CR 7. aber da kann ja jeder ne Meinung zu haben.


Kamikater
12. Januar 2015 um 10:51  |  435203

@pathe
Ich könnte Dir allein bei der WM zum Thema „Einsteigen von Neuer“ schon 3 Situationen nennen, wo die Schiris bei Neuers „Stollen vorraus egal was dem Gegner passiert“ nicht so entschieden haben, wie bei Feldspielern. Nicht nur im Finale.

Wenn die Stürmer nicht zurückziehen ist das Bein durch, insbesondere im Spiel gegen die starken Algerier.

Ich glaube schon, dass hier der Titel die Meinungen zu Neuer stark beeinflussen und daher diese Auftritte Neuers in Vergessenheit geraten sind, während CR7 eben aus welchen Gründen auch immer in der deutschen Wahrnehmung nicht so gut wegkommt.

Ich persönlich sehe ihn daher sogar um ein Vielfaches stärker in seiner konstanten Leistung als Neuer, weil ich nicht aus dieser Ecke heraus denke.


backstreets29
12. Januar 2015 um 10:56  |  435204

Ich verstehe nicht warum er zur Wahl steht.

Er wurde Welttorhüter….das muss reichen.

Es geht um den Fussballer

Die Idee mit den Cheerleadern werde ich mal vorbringen. BIn gespannt was unser Pfarrer dazu sagt 😉


pathe
12. Januar 2015 um 11:07  |  435205

Wo @Kamikater ist, kann @backstreets29 nicht weit sein. 🙂


pathe
12. Januar 2015 um 11:16  |  435206

@Kami

Wie gesagt, in der Einschätzung zu Neuer kommen wir nicht zusammen.
Gerade seine Aktionen im Spiel gegen Algerien habe ich mir gestern nochmal angeschaut. Wo er da unsauber (mit den Stollen voran, die Gesundheit des Gegenspieler gefährdend) in den Mann geht, kann ich nicht erkennen. Vielleicht wurden aber auch nicht alle Szenen gezeigt.

Für mich ist das Thema damit gegessen.

Gewinnt Neuer, freue ich mich!
Gewinnt CR7, ist das in Ordnung.
Er ist zweifelsohne derzeit der beste Feldspieler der Welt! Ich habe ihn übrigens schon 2012 vor Messi gesehen.

Ich bin übrigens KEIN Bayern-Fan. Auch KEIN Bayern-Sympathisant. Noch nicht mal so etwas ähnliches.
Allerdings anerkenne ich gute Leistungen von Spielern ALLER Vereine und Nationen.


Kamikater
12. Januar 2015 um 11:17  |  435207

Das hat mit Bayern nichts zu tun. Gar nichts.


pathe
12. Januar 2015 um 11:22  |  435208

Bei mir auch nicht.


ubremer
ubremer
12. Januar 2015 um 11:33  |  435209

@Ballon d’Or

1964 Lew Yashin vor Gianni Rivera (und u.a. Eusebio)
Quelle

Einziger Torwart, der bisher mit dieser Trophäe ausgezeichnet wurde


12. Januar 2015 um 11:39  |  435210

… und Nadine Angerer bei den Frauen 😉


ubremer
ubremer
12. Januar 2015 um 11:44  |  435211

@Schiedsrichter

der KICKER hat die Bundesliga-Profis befragt, wer der beste Schiedsrichter der Hinrunde 2014/15 war (240 Spieler haben geantwortet).
Resultat:

1) Knut Kircher
2) Florian Meyer
3) Felix Brych

in Sachen Torlinientechnik:
80,7 Prozent der Profis sind für eine Einführung

in Sachen Videobeweis:
59,7 Prozent der Profis sind dagegen


Bolly
12. Januar 2015 um 11:59  |  435212

Kamikater
12. Januar 2015 um 12:01  |  435213

@ub
Danke für die Info, hatte ich noch gar nicht gelesen. Na, da scheint es ja so langsam Einsicht zu geben. Sobald es jemals ein einschneidendes Ereignis gibt, was sowieso nur ne Frage der Zeit ist, wird auch der Videobeweis populärer.


ubremer
ubremer
12. Januar 2015 um 12:07  |  435214

@SalomonKalou

trifft. Die Elfenbeinküste gewinnt in Abu Dhabi ein Testspiel gegen Nigeria 1:0 (0:0).
Tor: Kalou/ 84.

Die L’Equipe schreibt, es sei indessen eine wenig beeindruckende Vorstellung gewesen. Donnerstag gibt es eine Vorbereitungspartie gegen Schweden.
Quelle


sunny1703
12. Januar 2015 um 12:21  |  435215

Ich bin für Neuer bei der Wahl. Und zwar weniger weil er Weltmeister geworden ist und eine Weltklasseleistung vollbracht hat, sondern weil er das Torhüterspiel er“neuer“t hat.

Ronaldo, den ich als Profi sehr schätze, hat seine Leistungen in diesem Jahr gehabt ua den Gewinn der Cl , doch es wäre mal an der Zeit auch Defensivspieler oder einen Torhüter diese Auszeichnung zukommen zu lassen, sonst brauchen in Zukunft nur noch Stürmer oder OM an der Wahl teilnehmen.

@UB

Der von Dir gemeinte Ballon d ´or ist der von der Zeitung France Football damalige Fußballer des Jahres in Europa,ab 2007 dann auch Weltfußballer.

Ob Jaschin 1964 gegen die Südamerikaner wie Pele eine Chance gehabt hätte?!

Es wird also Zeit für die Wahl eines Torhüters oder eines Defensivsppielers, denn außer 2006 Cannevaro war noch niemand Weltfußballer der „hinten“spielte, ein Unding!

lg sunny


sunny1703
12. Januar 2015 um 12:25  |  435216

Nur 40% der Profis für den Videobeweis, ich hätte in Zeiten von Playstation auf zwei Drittel getippt,so kann man sich täuschen.


pathe
12. Januar 2015 um 12:44  |  435217

@sunny1703 // 12. Jan 2015 um 12:21

„…, doch es wäre mal an der Zeit auch Defensivspieler oder einen Torhüter diese Auszeichnung zukommen zu lassen, sonst brauchen in Zukunft nur noch Stürmer oder OM an der Wahl teilnehmen.“

Genau so!


coconut
12. Januar 2015 um 12:47  |  435218

Zitat aus dem von @Bussi verlinkten Artikel:
„Er ist unser Herz, er fehlt uns an allen Ecken und Enden.“ Trainer Jos Luhukay (51) über Tolga Cigerci (22).

Ich fürchte da irrt unser Trainer. Cigi ist zwar (für uns) ein guter Spieler, aber kein Überragender. Das war er auch in der vergangenen Saison nicht. Kommt mir leider immer mehr wie ein Realitätsverlust vor. Da werden Spieler von den Verantwortlichen geradezu überhöht, die nicht zur Verfügung stehen. Seine Durchschnittsnote beim Kicker war in 2013/2014 3,5.
http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/vereine/2013-14/65536/vereinsspieler_cigerci-tolga.html
Das ist Solide aber keinesfalls überragend. Der wirklich entscheidende Spieler war Cigi nicht bzw. sehr selten. Abgesehen davon ergeben sich dann für mich Fragen.
Warum wurde kein Adäquater Ersatz verpflichtet? Hegeler kann es ja wohl nicht sein. Spätestens jetzt sollte man das erkannt haben und handeln. Und das schnell, denn die Zeit läuft.
Eines sollte auch klar sein. Selbst wenn Cigi in ein paar Wochen wieder spielen könnte, würde es noch Wochen dauern, bis er in Top-Form wäre. Dann ist die Saison aber schon nahezu vorbei.


12. Januar 2015 um 12:50  |  435219

@pathe und andere wie #pathe,

ich gestehe gerne, daß ich kein Bewunderer von #Neuer bin und mich mit Leidenschaft darüber amüsiere, wie der junge Mann seine Tore im Stile eines „Fliegenfängers“ rein bekommt. Sicher, es waren nicht viele aber immer sehr belustigende. Da brauche ich auch nicht lange zu überlegen, sondern nur an das 3:2 gegen Hertha zu denken, welches ohne der Schiedsrichterhilfe auch ein 3:5 hätten sein können. Zur Erinnerung:

https://www.youtube.com/watch?v=WnR5Oxr1M5w

Übrigens hat Neuer am Torwartspiel nichts aber auch gar nichts revolutioniert. Mit gestreckten Füßen voraus in den Gegner zu springen war ein Markenzeichen von Kahn, in den gegnerischen Spieler einzusteigen konnte schon Toni Schumacher, und der Erfinder des mitspielenden Torhüters war Lew Jaschin – der gewählte beste Torhüter des 20. Jahrhunderts. Und das immer fair, nicht Arrogant und sehr klug.

Nur noch eins. Als die deutschen Schiedsrichter in ihrer Auswertung aller Schiri-Leistungenen der WM 14 zu ihrem Resümee kamen, kritisierten sie den Final-Schiri so: „Er hätte Neuer Rot und Argentinien einen Elfmeter geben müssen, weil es um ein grobes Foul gegangen ist, das die Gesundheit des Spielers gefährdete.


ubremer
ubremer
12. Januar 2015 um 12:56  |  435220

@sunny,

die Chronologie der Entwicklung des Ballon d’Or mit verschiedenen Schritten (1995 Zulassung Nicht-Europäischer Fußballer/2010 Zusammenlegung mit dem FIFA World Player of the Year) findet sich – hier.

Dass die heute vergebene Auszeichnung in dieser Tradition steht, legt der aktuelle Name nahe: FIFA Ballon d’Or.
Und das Journalisten-Gremium, das über den aktuellen Preis entscheidet, wird wie seit 1956 üblich, gleitet vom Verlagshaus Amaury Group (France Football, L’Equipe) 😉

mehr Hintergründe


fechibaby
12. Januar 2015 um 12:59  |  435221

@backstreets29 // 12. Jan 2015 um 10:56

„Ich verstehe nicht warum er zur Wahl steht.

Er wurde Welttorhüter….das muss reichen.

Es geht um den Fussballer“

Dem ist nichts hinzuzufügen!!!
So ist es!


Exil-Schorfheider
12. Januar 2015 um 13:22  |  435222

Würden Fairness und Arroganz in die Wertung einfließen, so hätte auch CR7 diese Auszeichnung „neuer“lich nicht verdient.

Allein sein Gehabe nach dem völlig bedeutungslosen Elfmeter zum 4-1 im CL-Finale gegen Atletico hat ihn meiner Meinung nach disqualifiziert.


ubremer
ubremer
12. Januar 2015 um 13:26  |  435223

@Puskas Award

für das schönste Tor 2014 (Wertungszeitraum 3. Oktober 2013 – 26. September 2014) wird ebenfalls heute Abend beim FIFA Ballon d’Or veröffentlicht
Die Tore im Finale:
Stephanie Roche/Peamont United – hier
James Rodriquez – hier
Robin van Persie – hier


pathe
12. Januar 2015 um 13:38  |  435224

Über den Puskas-Award kann man auch trefflich diskutieren. Ich finde z. B., dass es keines der drei (sehr schönen) Tore verdient hat, zum schönsten Tor des Jahres gewählt zu werden.

Da gab es bedeutend schönere Tore!


Kamikater
12. Januar 2015 um 13:50  |  435225

@coconut
Cigerci ist kein überragender Spieler sondern für unser Spiel überragend wichtig.

Nach Deiner Logik müsste man doch für einen, der eh nicht wichtig ist, keinen adäquaten, also unwichtigen, Ersatz kaufen.

😉


Kamikater
12. Januar 2015 um 13:54  |  435226

Bei denen zu Verfügung gestellten Toren zum Puskas-Gedenktor fällt es mit schwer zu entscheiden. Vielleicht Stephanie vor Robin und James?


etebeer
12. Januar 2015 um 13:58  |  435227

Ich sehe in Cigerci nicht den überragenden Einzelspieler,
sondern als wichtigen Teil einer Achse
die durch seine Verletzung weggebrochen ist.
Cigerci, Skjelbred, Hosogai hatten in der vergangenen HR sehr gut harmoniert.
Diese Sicherheit aus dem MF heraus fehlt jetzt,
einzig Skjelbred konnte in etwa seine Leistung halten.
Hosogai ausser Form,
Niemeyer als reiner Zerstörer
und über Ronny wurde hier schon alles geschrieben.
Viel bleibt da nicht mehr, Hegeler? Stocker?
Ich würde mich nicht darauf verlassen,
das die beiden in der RR noch die Kurve bekommen.

Keine Garantie das es klappt,aber…….
für einen kreativen MF Spieler muss Preetz wohl oder übel nochmal tief in die Schatulle greifen.


hurdiegerdie
12. Januar 2015 um 14:00  |  435228

Wenn Cigerci wirklich so von JLU als das Herz unseres Spiels benannt worden ist, so muss Hertha m.E. nachlegen. Nach 8 Monaten Pause wird das diese Saison nichts mehr.

Weltdingsbumms-Award ist mir schnurz um nicht zu sagen hurz. Aber das Argument, es gäbe einer Welttorhüter-Wahl, erschliesst sich mir nicht. Es gibt ja auch eine UEFA Award und der Welttorwart-Preis ist ein anderer „Verein“.

In anderen Branchen gibt es auch verschiedene Preise, weiss wer auch immer wie die alle heissen; Emmy, Bambi, Echo etc.


pathe
12. Januar 2015 um 14:16  |  435229

@driemer
Dein Post zeigt, dass es SEHR verschiedene Ansichten zu ein und demselben Thema geben kann. Ich gehe mit dir in keinster Weise konform, akzeptiere aber deine Sicht der Dinge.


coconut
12. Januar 2015 um 14:17  |  435230

@Kamikater // 12. Jan 2015 um 13:50
Du verwechselst meine Ansicht mit der des Trainers.
Ich sehe in Cigi nicht die Lösung unserer Probleme, die liegen viel tiefer.
Wenn aber unser Trainer diesen Spieler als „unser Herz“ bezeichnet, dann ergibt sich für mich die Frage, warum man dann nicht schon im Sommer entsprechend nachgerüstet hat.
Ja, ja ich weiß der Hegeler…. :roll:
Dann hat man sich da ordentlich vertan oder wollte an der falschen Stelle sparen.
Das sollte man nun aber spätestens jetzt realisiert haben und nachbessern und zwar mit echter Qualität und keinen Spieler der Kategorie, „könnte klappen“.


Kamikater
12. Januar 2015 um 14:25  |  435231

@coconut
Ich sehe das ähnlich.

Man muß nachlegen, weil uns mit Cigerci der wichtigste MF Spieler auf unbestimmte fehlt. Das konnte man allerdings zuvor nicht ahnen. Jetzt weiß man es.


Flankovic
12. Januar 2015 um 14:36  |  435232

Tschö, tschö (mein ! Senf)

ubremer // 9. Jan 2015 um 16:17

Absolut überzogene Entscheidung, die selbst nichts mit Respekt zu tun hat, sondern nur die zweierlei Maß aufzeigt unter denen hier, in teilweise herablassender Art und Weise, gemessen wird wer das Richtige und wer das Falsche sagt.
Wenn ich mir die ach so zurückhaltenden und politisch korrekten, anbiedernden Beiträge des „Apolinaris“ durchlese, die eben aufgrund dessen ebenso provokativ (weil glatt, opportunistisch und sind, frage ich mich warum z.B. dieser Blogger nicht schon längst mal in den „Kühlschrank“ komplimentiert wurden.
Naja, ist eben kein öffentlicher Blog und man lässt sich immer gerne zum Munde reden anstatt sich mal mit der Gegenseite zu beschäftigen und den Blickwinkel mal zu ändern. Bzw. wenigstens die Argumentationen zu verstehen.
Dass sich die beiden „Urlauber“ ab und zu im Ton vergriffen haben ist korrekt ändert aber nichts an dieser einseitigen Regelung, denn sticheln und provozieren tun andere MINDESTENS genauso penetrant.
Und wie die ganzen Luhu-Mopo-Konformen sich hier darüber freuen spricht ja wohl Bände über Respekt/Tolleranz.

Ich denke so wird die Blogstimmung bald wieder einer wunderschönen, weitgehend gleichgeschalteten aber ruhigen Blumenwiese gleichen, auf der es sich mit seiner rosaroten Brille vortrefflich parlieren lässt.

Weiter so. Aber ohne mich.


Kamikater
12. Januar 2015 um 14:41  |  435233

Also ich freue mich nicht @flankovic.

Da gibts doch schon noch ne Menge Grautöne in den Meinungen zwischen Schwarz und Weiß..


del Piero
12. Januar 2015 um 15:10  |  435234

Nö @Flanko.
Deine wenigen Beiträge fand ich immer Beachtens wert. Ebenso vermisse ich die analytischen Beiträge von@Ursula (obwohl er mich ja zweitweilig persönlich ignorierte).
Zum „zweierlei Maß“ hatte ich mich ja schon geäußert.
Was mich hier lediglich stört ist das hier teilweise, anstelle zu argumentieren, der „Andersmeinende herabgesetzt wird (beider jeweiliger Fraktionen, Themunabhängig) und das passiert vielen hier.
Zu #Lusti
Na was soll er auch anderes sagen, kann ich verstehen. Die Fakten sprechen halt eine andere Sprache. Zumal, und das sollte man in seine Überlegungen einbeziehen, diese Saison wohl eine besondere sein wird.
Erstens
Die unten haben alle relativ viele Punkte bisher, es gibt also keinen der fast schon hoffnungslos abgeschlagen ist.
Zweitens
Diesesmal treiben sich Vereine mit sehr viel bisher nicht abgerufenem Potenzial da unten rum und der SCF kann Abstiegskampf.
36 Punkte werden diesmal wohl höchstens für die Reli reichen.


Blauer Montag
12. Januar 2015 um 15:12  |  435235

fl@nkovic.
„Fakt ist, dass Hertha 2014/15 nach 17 Spieltagen nur 1 ‘mickrigen’ Pkt. vor dem Relegationsrang in der 1. BL steht und der Rest der Saison-Geschichte noch unklar ist…“

Diesen Fakt kennt jeder Leser und Kommentaristi dieses Blogs. Wie gehen wir damit um?
Eine ausführliche Diskussion darüber wurde zum Jahresende 2014 hier geführt. Der Tenor vieler Kommentare vom 28.Dezember an lautete: „Es gibt genug Stellschrauben, an denen man drehen kann, ohne gleich Köpfe rollen zu lassen.“
http://www.immerhertha.de/2014/12/24/immerhertha-wuenscht-frohe-weihnachten-und-guten-rutsch/comment-page-1/#comment-433396

Fakt ist: Präsident Gegenbauer belässt trotz der schlechten sportlichen Leistungen des Jahres 2014 GF Preetz im Amt, der wiederum an Luhukay festhält. Diese Entscheidung kann ich aus meiner Sicht nur akzeptieren, aber nicht notwendigerweise weiter blogtäglich hinterfragen. Ich mache mir hier und heute ähnlich wie kamikater u.a. mehr „nur“ Gedanken um das Drehen der relevanten Stellschrauben in die richtige Richtung. Welche dies im Einzelnen sind, darüber lässt sich trefflich unterhalten.


calli
12. Januar 2015 um 15:18  |  435236

heutige Presse

in der taz, sonst ja nicht f Sportkompetenz (und auch sonst nicht) bekannt, ist heute eine erstaunlich fundierte Kurzanalyse zu unserer alten Dame zu lesen („Was muss besser werden?“), die auch mit einem Schuss Humor garniert ist. M.E. viel Wahres dran, leider online nicht gratis verfügbar, ist mir durch Zufall heute „physisch“ in d Hände gefallen….


Bluekobalt
12. Januar 2015 um 15:18  |  435237

@flankovic

nach dem Beitrag sollte Dir keiner eine Träne nachweinen!

Wer hier nicht begreifen will, wo der Unterschied zwischen dem Blogmonster und apo liegt und auch noch glaubt, es wäre alles gleichgeschaltet, ja bei dem ist mit Sicherheit Hopfen und Malz verloren!


del Piero
12. Januar 2015 um 15:24  |  435238

Na @bluekobalt
Wo liegt denn der Unterschied? Ich will, kann es aber nicht.


Opa
12. Januar 2015 um 15:29  |  435239

Ich klinke mich aus der Gleichschaltungsdiskussion aus, da ist m.E. alles zu gesagt. Ohne Euch „stören“ zu wollen, ein paar Gedanken zur sportlichen Lage:

Mit den plausibel klingenden Erklärungen von Luhukay tauchen neue Fragen auf:

Mal angenommen, Cigerci wäre das Herz von Herthas Aufbauspiel (worüber man sich angesichts des Auftretens in der der letzten Saison durchaus streiten kann), dann stellt sich doch die Frage, welchen Plan B man hatte, falls dieses Herz ausfällt? Irgendeinen Plan muss man doch gehabt haben und dann stellt sich die Frage, warum der nicht aufgegangen ist? Ähnliche Fragen stellen sich bei der Personalie Baumjohann und den ominösen Achsen.

Nur zur Versachlichung der Diskussion ein paar Zahlen:

-Cigerci hat in der Hinrunde 13/14 elf Spiele gemacht, in der Rückrunde acht. Wo da was weggebrochen sein soll, was auch nur annähernd als ein tragendes Teil zu bezeichnen wäre, darf man mir gern erläutern.

-Baumjohann hatte in der Hinrunde 13/14 vier spiele, in der Rückrunde fünf Spiele (wohlwollend gerechnet, denn nur zwei Spiele gingen über 90 Minuten). Wenn man an einer solchen „Achse“ was aufhängt, sollte man auch hier einen guten Plan B haben.

Der Plan B für Cigerci war wohl Skjelbred, der das Loch trotz Pferdelunge nicht zulaufen kann. Hätte dieses Loch ein Cigerci stopfen können? Und was hätte man dann mit Skjelbred angefangen? Welche Auswirkungen hätte ein fitter Cigerci auf die taktische Ausrichtung gehabt?

Es gibt noch weitere Fragen, aber da das Loch im Mittelfeld weitgehend unumstritten sind, können wir uns den Details dieses Defizits etwas näher zuwenden und da dürfte ich nicht der einzige sein, der die bisherigen Erklärungen eher dürftig bzw. widersprüchlich findet.

Man wollte sich breiter aufstellen, um Ausfälle zu kompensieren. Das hat man unbestreitbar rein quantitativ geschafft. Wenn das Ergebnis dann aber derart dürftig ums Eck kommt, darf man Zweifel haben, ob die Begründung, es läge am Fehlen einer oder zweier Lichtgestalten, wirklich plausibel ist. Oder könnte es am Ende sein, dass man gerade etwas ratlos in Sachen taktischer Einstellung ist? Oder gibt der für Herthaverhältnisse durchaus als teuer zu bezeichnende Kader nicht mehr her?

Angesichts dieser Fragen, angesichts der wenig erfolgreichen Historie des Managements in Krisenzeiten, angesichts des Trends, angesichts der Signale der letzten Wochen habe ich einfach mindestens mal sehr großen Respekt vor der Rückrunde, Zweifel an dem, was gesagt wird und auch ein klein wenig Wut, die wohl größer wird, wenn aus der „alles wird gut“-Schockstarrenmentalität einiger die bittere Realität der zweiten Liga auf uns zurauscht. Ich wünsche mir nichts sehnlicher, als dass Hertha den Klassenerhalt schafft, von Etablierung will ich gar nicht reden.

Da wir uns wohl nicht einigen können, woran es nun wirklich liegt, müssen wir beide Fragen diskutieren:
1. Welche Stellschrauben gibt es, wenn es nicht das Fehlen von Cigerci ist?
2. Welcher Spieler sollte ihn adäquat ersetzen können? Diese Frage stellt sich vor allem auch vor dem Hintergrund, dass die Vorbereitung bereits begonnen hat.

Was mir ganz leise Hoffnung macht:
Vage Andeutungen, dass Lusti doch auf die 6 vorgezogen werden könnte, was das Aufbauspiel sicher beleben wird, ohne die defensive Stabilität aufzugeben. Das löst gleichzeitig mit der Rückkehr von Langkamp die Aufstellungsfrage um Brooks, was dazu führen könnte, dass sich die Viererkette Pakarik-Langkamp-Brooks-Schulz einspielt und ein solides Bollwerk mit Spieleröffnungspotential entsteht, wo ich derzeit das größte Steigerungspotential sehe. Wenn Luhukay dann noch taktisch klug die besten Spieler aufstellt und sinnvoll wechselt, dann könnte es die Trendwende geben, die wir dringend brauchen. Und wir würden endlich wieder attraktiven Fußball sehen. Wollen wir es hoffen.


Bluekobalt
12. Januar 2015 um 15:29  |  435240

Na Gut @del Piro

machen wir folgendes: Du zählst die entgleisungen von apo auf und ich kümmere mich um das Blogmonster.


Flankovic
12. Januar 2015 um 15:29  |  435241

Bluekobalt // 12. Jan 2015 um 15:18

Ich weiß nicht ob Dich hier überhaupt schon mal gelesen habe…
Aber wie dem auch sei, muss ich Dich enttäuschen.

Es ist mir völlig egal ob man (speziell Du) mir eine Träne nachweint oder nicht, denn dafür hätte ich ja schonmal öfter posten müssen. 🙂

Auch frage ich mich warum Du Dich von meinem Post so angegriffen fühlst, dass Du Dich dazu hinreißen läßt zu behaupten, bei mir sei Hopfen und Malz verloren! Doppelaccount? 😉

Es ist lediglich eine Äußerung meiner Meinung, um das nochmal deutlich zu machen.


Blauer Montag
12. Januar 2015 um 15:30  |  435242

Ich bin hier und jetzt bei wilson // 12. Jan 2015 um 09:03 Uhr


Blauer Montag
12. Januar 2015 um 15:37  |  435243

Im Groben sehe ich 2 Optionen für den Defensiverbund Opa

A. die Viererkette Pekarik-Langkamp-Brooks-Schulz
und als DMs Lustenberger-Hosogai (gesperrt in Bremen!)

B. Pekarik-Lustenberg-Langkamp-Schulz
und als DMs Hegeler-Skjelbred (derzeit im Aufbautraining).


Bluekobalt
12. Januar 2015 um 15:40  |  435244

Klar! Doppelacccount!

Suche Dir jetzt auch noch das Pondon dazu!

Und wie die ganzen Luhu-Mopo-Konformen sich hier darüber freuen spricht ja wohl Bände über Respekt/Tolleranz.

Ich denke so wird die Blogstimmung bald wieder einer wunderschönen, weitgehend gleichgeschalteten aber ruhigen Blumenwiese gleichen, auf der es sich mit seiner rosaroten Brille vortrefflich parlieren lässt.

Weiter so. Aber ohne mich.

Nach solch einer „Meinung“ hätte ich natürlich niemals an Dir zweifeln dürfen.

Sorry, dafür, habe mich hinreißen lassen. Bin wieder weg. Wirklich, nicht nur behauptet!


Blauer Montag
12. Januar 2015 um 15:43  |  435245

Ich kaufe ein „v“ für den Defensivverbund.

Ich biete meinen Beistand an, falls es hier zu weiteren „Entgleisungen“ kommen sollten – egal vom gegen wen. Bis dahin hacke ich mir lieber die Finger ab, als über die für jeden Lesers dieses Blogges offenkundige Qualität einzelner Kommentare ein Urteil abzugeben.


ubremer
ubremer
12. Januar 2015 um 15:48  |  435246

@opa

Mal angenommen, Cigerci wäre das Herz von Herthas Aufbauspiel dann stellt sich doch die Frage, welchen Plan B man hatte, falls dieses Herz ausfällt? Irgendeinen Plan muss man doch gehabt haben und dann stellt sich die Frage, warum der nicht aufgegangen ist?

Cigerci ist auf der Nr. 8 zu verorten. Für die 8 wurde vor Saisonbeginn Jens Hegeler von Bayer Leverkusen verpflichtet, um die Position qualitativ zu stärken. Zum Ende der Transferfrist wurde für diese Position Per Skjelbred verpflichtet.
Nicht vorgesehen war, dass Hegeler zunächst auf dieser Position nicht zurechtgekommen ist.
Auch nicht vorgesehen war, dass Skjelbred des öfteren in der Hinrunde auf der 10 aushelfen musste.

(aber wie oft wurden diese Zusammenhänge hier schon diskutiert?
#murmeltiertag)


del Piero
12. Januar 2015 um 15:52  |  435248

Exellenter Beitrag @Opa der genau meine Sicht wiedergibt und mir das schreiben erspart.
Meine Besorgnis über Jos fortschleichenden partiellen Wahrnehmungsverlust macht die Feststellung zu Herthas Herz nur noch größer.
Zumal ich die Hoffnung auf die, nicht nur aus deiner Sicht, vernünftigsten Lösung, nämlich Lusti auf die 6 zu ziehen (und der daraus folgenden Umstellungen) leider nicht teilen kann.
@Bluekobalt // 12. Jan 2015 um 15:29
Ein weiterer substanzloser Kommentar von der Sorte: „Wenn es Dir hier nicht passt, dann hau doch ab“
Substanzielles von mir und nur für Dich, weil das Thema eigemtlich durch ist.
Wer nicht in der Lage ist zu erkennen das sich einige, wenige Kommentare beider Blogger lediglich in der Form nicht aber inhaltlich unterscheiden, der sollte still sein dazu, oder was zu Hertha`s Situation schreiben, aber nicht andere User dissen.


del Piero
12. Januar 2015 um 16:04  |  435249

Na @Bm wie willst Du denn mit abgehakten Fingern diese wundervollen Links hier pubbelzieren 😉

@Opa da hat @ub zwar Recht wenn er den Hegeler erwähnt, dennoch übersieht er warum denn Schelle auf der 10 aushelfen musste. Das das so war unterstreicht ja nur deine Kritik.
Mir ist das zu dünn, das wegbrechen dieser 3 als entscheidenden Grund für den (für mich)spielerischen Offenbarungseid der 1.Hs zu analysieren. Denn das soll es ja bedeuten, wenn man vom Herzen spricht.
Die Hoffnung stirbt zuletzt.


pathe
12. Januar 2015 um 16:10  |  435250

Also jemanden hier als Blogmonster zu bezeichnen/verunglimpfen, finde ich ziemlich grenzwertig…


Blauer Montag
12. Januar 2015 um 16:12  |  435251

Haste auch wieder Recht dP // 12. Jan 2015 um 16:04

Hier ein Lied für den besten aller Blogväter, Uwe Bremer.

Simply the best!


Blauer Montag
12. Januar 2015 um 16:13  |  435252

Besser ein Hunderter,
als ein falscher Fuffziger. 😀


Opa
12. Januar 2015 um 16:13  |  435253

Gut, also war Plan A Cigerci auf der 8, Baumjohann auf der 10. Für Plan B hatte man für die 8 sogar zwei Spieler (Schelle und Ottl) verpflichtet und dafür rund 2,4 Mio. € (!) ausgegeben. Welchen Plan B hatte man für die 10? Ronny? Schelle? Stocker? Kalou? Die Frage ist eher rhetorischer Natur.

Ich finde, dass wir da nominell nicht so schlecht besetzt sein sollten, dass wir Cigercis Ausfall da nicht kompensieren können, zumal das auch durch die davor erlebten Spiele und die Zahlen nicht zu belegen sein dürfte.

Wenn es daran nicht liegt, muss es an was anderem liegen und dann macht übrigens auch die Verpflichtung eines weiteren Spielers komplett keinen Sinn #Stellschrauben

Mir ist schon klar, dass Schelle nicht gleichzeitig auf der 8 und der 10 spielen kann. In meiner Wahrnehmung fängt das Problem im Aufbauspiel aber schon viel früher an, da das Aufbauspiel unserer 6er zum 8er schon suboptimal ist und der 8er oft wegen hektischem oder halbhohem Anspiels oft zu Ballverlusten genötigt wurde. Diese Bälle wären auch bei einem Cigerci halbhoch oder hektisch gekommen.

Cigerci tut mir leid, muss er zur Zeit doch sowohl als „Sündenbock“ als auch als „Messias“ herhalten. Die Fokussierung darauf lenkt den Blick aufs Ganze zu sehr ab.

Wäre die 6 spielerisch besser besetzt, ließen sich Folgefehler vermeiden. Mal angenommen, das klappt mit Lusti auf der 6, dann wäre das ein spätes Eingeständnis, dass die wilde Rotiererei mit dem experimentellen Umschulen von Spielern nicht die optimale Lösung für Herthas Herausforderung war. Das entlastet auch den Druck auf die 8, unabhängig, wer da nun spielt, so lange es nicht OttlHegeler ist 😉


pathe
12. Januar 2015 um 16:23  |  435254

@Blauer Montag // 12. Jan 2015 um 15:37

„Im Groben sehe ich 2 Optionen für den Defensiverbund Opa

A. die Viererkette Pekarik-Langkamp-Brooks-Schulz
und als DMs Lustenberger-Hosogai (gesperrt in Bremen!)

B. Pekarik-Lustenberg-Langkamp-Schulz
und als DMs Hegeler-Skjelbred (derzeit im Aufbautraining).“

Oder (so finde ich es am besten):
C. Pekarik – Langkamp – Brooks – Schulz und als DMs Lustenberger und Skjelbred.


Nordberliner
12. Januar 2015 um 16:24  |  435255

Wenn Luhu die Kurve bekommt, dann wird der Kader auch ohne Verstärkung die 1. Bundesliga halten. Es ist auch für mich wünschenswert, was der User Opa bezüglich der Aufstellung vorschlägt.


12. Januar 2015 um 16:24  |  435256

@BM Die Entschuldigung für die krasse Wortwahl, fällt einigermaßen leicht. Dass sich diese Sache mit 4 Verlinkungen innerhalb von zwei Tagen so lange hinzog, war dann schon für mich anders zu bewerten.
Innerhalb des blogs, ist es leicht, sich aus dem Weg zu gehen, wenn ein Wille da ist. Bei mir er vorhanden. Das kann ich so gerne sagen.


Blauer Montag
12. Januar 2015 um 16:27  |  435257

Danke apo 12. Jan 2015 um 16:24 Uhr.
Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg.


Blauer Montag
12. Januar 2015 um 16:33  |  435258

Variante C. um 16:23 Uhr sieht gut aus beim ersten Anblick für mein Laienauge.

Kleiner Scherz für Dich p@the, und alle Freunde der Feijoada 😆

Gib mal bei Google ein: site:immerhertha.de „Brazilian Bean Fart“
😳 …duck und wech …


ubremer
ubremer
12. Januar 2015 um 16:36  |  435259

@opa

Jetzt kommst um die Ecke: Eigentlich müssten wir mal reden, was eigentlich der Plan war, wenn es denn überhaupt einen Plan gegegeben habe sollte über die 8 und Achse und wie das alles zusammenhängt . . .

wie viel Kommentare hatten wir zu diesem Thema der 8 und der Achse in der Hinrunde:
3000?
6000?
Oder mehr?


Kamikater
12. Januar 2015 um 16:41  |  435260

Ich könnt wetten, dass wenn wir die Klasse halten, es alle am Ende gewusst haben und sich lieb haben werden.

Hach, wär doch nur schon Mai… *träum


sunny1703
12. Januar 2015 um 16:45  |  435261

@Opa

Ich kann Deine Gedankengänge betreff Cigerci ,Baumjohann und Co gut verstehen und habe das hier auch oftmals ausgeführt. Ob Lustenberger die Lösung für die 6 neben Skjelbred sein soll, weiß ich nicht. Zumindest dürfte er im Rennen sein, aber ich sehe och PN und Hosogai nicht aus dem Rennen, letzteren wenn er wieder den Akku aufgeladen hat.

Egal welche Lösung der Trainer gegen Bremen anbietet, er hat unsere Unterstützung, denn es geht um die Mannschaft, bei manchen hier scheint aber das Recht haben und das Freuen über weitere „fehlleistungen“ des Trainers mit verbundenen Niederlagen im Vordergrund zu stehen. Das stört mich dann doch.

@del Piero

Es gelten hier die „Gesetze“ (Regeln)eines @ubremers ,um das mal drastisch zu beschreiben, man kommt damit klar und sollte sich denen anpassen oder nicht und riskiert dann wie die beiden zum zigten Male gesperrt zu werden.

Du bist hier genauso schon von @ursula ange… worden,wie sehr viele andere, seltsamerweise übrigens allesamt blogger ,die ich wie Dich auch schon mal kennen gelernt habe. Nur die Intimfeinde @monitor und kraule kenne ich nicht, leider.

Ich finde es aber ziemlich daneben wenn hier Vorwürfe kommen,wie der blogchef strebt nach irgendwelchen Positionen oder es gäbe Gleichschaltung, Zensur oder ähnliches. Leute dann bewegt Euch mal auf Foren wo sowas passiert oder erinnert Euch an die Vergangenheit in unserem Land,das ist ein Schlag ins Gesicht derjenigen ,die für den Kampf gegen solche Unterdrückungen teilweise ihr Leben gelassen haben.

Ich hoffe, ich erlebe am 01.02. eine gewandelten @ursula, der nur über Fußball ohne persönliches schreibt, dann gibt es von mir einen deutschen oder einen japanischen Whisky(Zur Auswahl). 😀

Zuletzt @BM 08 Uhr 26

Top, vor solchen Entschuldigungen ziehe ich den Hut oder wie mein alter Deutsch LK Lehrer meinte : eins rauf mit Mappe! 😀

lg sunny


Kamikater
12. Januar 2015 um 16:52  |  435262

Woher kommt eigentlich das mit „mit Mappe“?


hurdiegerdie
12. Januar 2015 um 17:05  |  435263

Wir haben wirklich schon viel über die 6er und 8er (und 10er) geschrieben.

Meine Meinung war und ist, dass Hertha nicht vorrangig für ein System mit einem zentralen, spielbestimmenden 10er eingekauft hat oder das gewollt hat. Wäre das so gewesen, dann müsste ich die Einkaufspolitik in der Tat kritisieren, denn sich auf die vollständige Genesung von Baumjohann mit Ronny als Backup zu verlassen, hätte ich kritisch gefunden.

Bei den 6ern und 8ern gab, gibt es viele bei Hertha. Nicht planbar war m.E., dass Cigerci so lange verletzt bleiben sollte, dass Hosogai nun gar nicht an seine Form herankommen sollte und dass Hegeler irgendwie nicht in die Mannschaft fand.

Für mich ist ein Hauptfaktor auch die Verletzung von Langkamp, der für mich für eine „hohe“ Verteidigung und somit kürzere Wege beim Umschalten sehr wichtig ist; dazu noch Lustis Ausfall/Probleme auf seine Leistung zu kommen.

Was heisst das nun? Kommunikativ: wenn JLU Cigerci als Herzstück sieht, dann müssen sie da jetzt m.E. nachrüsten. Wenn sie generell auf eine Umstellung setzen wollen, weil zuviele (auch Heitinga) nicht die Erwartungen erfüllten, dann brauchen sie halt auch noch einen 10er. Den sehe ich aber soooo nicht auf dem Markt.


sunny1703
12. Januar 2015 um 17:06  |  435264

@ubremer

Auch wenn es eine hamsterraddebatte ist (besser als andere Debatten,die nicht um Fußbll gehen)die Neuen sollten genau solche Situationen auffangen, wie sie jetzt bei Hertha eingetreten sind, oder teilweise eingetreten ist.

Doch genau da ist das problem, bisher sind diese Neuen nur in wenigen Ansätzen in der Lage Ersatz zu sein. Schieber und Kalou waren erfreulich effektiv, doch dann? Beerens startete viel versprechend,doch seit Monaten ist er in einem Formtief, stocker war bisher eine einzige Enttäuschung. Plattenhardt,Heitinga und Haraguchi waren noch nicht mal Mitläufer.

Für mich stellt sich hier die Frage, haben sich die sportlich Verantwortlichen in der Beurteilung dieser Spieler so geirrt oder erreicht der Trainer sie nicht oder sind sie zu formschwach um weiter zu helfen(oder eben eine Mischung aus vielem).

Ich hoffe in der Rückrunde auf gesunde Langkamp und Lustenberger und auf gesunde Ronny und ÄBH, ich hoffe auf ein oder zwei Neue (ich glaube an den Trainer, dass er Spieler findet,die schnell weiter helfen) und ich hoffe vor allem auf Stocker, der Junge kann doch nicht alles verlernt haben.

Und während ich ja dem Manager kaum Vorwürfe mache, wünsche ich mir von JLu auch im kommunikativen Bereich, wenigstens mal auch ein Eingeständnis einen fehler gemacht zu haben, sowas zeigt für mich auch mal Größe.

Aber was zählen meine Wünsche, es zählt nur der Erfolg des Vereins. In diesem Sinne

HaHoHe

lg sunny


monitor
12. Januar 2015 um 17:10  |  435265

Bei einem Kader, dessen Breite immer wieder wegen Langzeitverletzungen „geschmälert“ wird, wäre eine spielerische Verstärkung mit robustem Körper sich nicht die schlechteste Option. 😉


sunny1703
12. Januar 2015 um 17:12  |  435266

@Kami 16 Uhr 52

Aus etwas früheren Zeiten da saßen wohl die guten Schüler vorne ,sozusagen umso weiter vorne, umso besser und dann eins rauf mit Mappe….

lg sunny


monitor
12. Januar 2015 um 17:15  |  435267

@sunny
Formtief bei Beerens empfinde ich so nicht. Er macht da auf seiner Seite viel kontinuierlicher Druck, als die Allaquis, Ebers, Ndengs usw. vorher.
So meine Wahrnehmung.


sunny1703
12. Januar 2015 um 17:25  |  435268

@monitor

Ich weiß,ich habe bezogen auf Beerens eine etwas andere Meinung als viele andere, aber ich sehe in ihm einen defensivschwachen Offensivmann, der aber bisher kaum Torgefahr ausstrahlt. Oder um mich mit dem Kicker zu verteidigen, Durchschnittsnote 3,93 von den Spielern mit mehr Einsätzen Platz 12 bei Hertha.

Vielleicht können wir uns ja auf von der Leistung deutlich ausbaufähig einigen ?!

lg sunny


ubremer
ubremer
12. Januar 2015 um 17:27  |  435269

@sunny,

mein Rat für eine Diskussion wäre zunächst Deine Brille zu schärfen bei der Beurteilung der Neuen:

bisher sind diese Neuen nur in wenigen Ansätzen in der Lage Ersatz zu sein. Schieber und Kalou waren erfreulich effektiv, doch dann?

Intern bei Hertha gilt zum Beispiel als stärkster, weil zuverlässigster der Neuen Roy Beerens.
Begründung: Er hat seine erste Halbserie in einer wesentlich stärkeren Liga gespielt. Trainerteam und Kollegen sind begeistert von der Defensivstärke bei Beerens.


monitor
12. Januar 2015 um 17:31  |  435271

@sunny
Klar, können wir.
Nur Formtief fand ich nicht so treffend, ist aber nicht so wichtig.
Die Effektivität ist allerdings wirklich ausbaufähig, kann aber ja noch werden.


sunny1703
12. Januar 2015 um 17:32  |  435272

@ubremer

Das haut mich jetzt allerdings vom Hocker, aber versprochen, ich werde gegen Bremen auf die Abwehrarbeit von Beerens achten(sofern er spielt). Ich empfand zum Beispiel die rechte Abwehrseite diese Saison schwächer als letzte Saison, aber wie gesagt,alles subjektive sunnysicht! 🙂

lg sunny


pathe
12. Januar 2015 um 17:33  |  435273

@ubremer // 12. Jan 2015 um 17:27

„Intern bei Hertha gilt zum Beispiel als stärkster, weil zuverlässigster der Neuen Roy Beerens.
Begründung: Er hat seine erste Halbserie in einer wesentlich stärkeren Liga gespielt. Trainerteam und Kollegen sind begeistert von der Defensivstärke von Beerens.“

Für solche Informationen liebe ich dich und diesen Blog. 🙂


monitor
12. Januar 2015 um 17:37  |  435274

Ich wollte mit gutem Beospiel vorangehen und habe versucht MEINE Brille zu schärfen, jetzt ist sie kaputt.

Das mit dem Wetzstahl hat irgendwie nicht hingehauen! 😉


ubremer
ubremer
12. Januar 2015 um 17:37  |  435275

@pathe,

😉


monitor
12. Januar 2015 um 17:37  |  435276

Beispiel


monitor
12. Januar 2015 um 17:40  |  435278

@ub
Wenn man 10 Smileys von Dir sammelt, hebt das dann 1x aussetzen auf? 😉


del Piero
12. Januar 2015 um 17:46  |  435283

Drübern gehts weiter


monitor
12. Januar 2015 um 17:55  |  435285

Danke!

Das mach die jedesmal mit mir…..


monitor
12. Januar 2015 um 17:56  |  435286

machen

Anzeige