Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(mey) – Ehrlich gesagt, ist es ein Ratespiel, wie Jos Luhukay seine Mannschaft beim Rückrundenauftakt am Sonntag gegen Werder Bremen aufstellen wird. Einiges spricht dafür, dass Kapitän Fabian Lustenberger ins zentrale Mittelfeld rückt, um den gelbgesperrten Hajime Hosogai zu ersetzen. Einer der vielen Gründe ist die von Luhukay selbst angesprochene Kopfballstärke der Bremer Angreifer Di Santo und Selke. Da würde Hertha sicherlich die Körpergröße von John Brooks und Sebastian Langkamp helfen. Denn: Keine Mannschaft kassierte in der Hinrunde so viele Kopfball-Gegentore (acht), nur zwei waren bei gegnerischen Standardsituationen wackliger (zehn Gegentreffer).

Die Äußerungen des Niederländers über Nico Schulz am Freitag deuten zudem darauf hin, dass der Linksverteidiger im Mittelfeld den erkranken Per Skjelbred ersetzen könnte. „Ich suche nach einem Spieler, der Dynamik reinbringt – Nico hat das ähnlich wie Per“, sagte Luhukay. Die Frage ist dann aber: Ronny oder Jens Hegeler als Dritter im Zentrum? Oder hat Luhukay schön geblufft, stellt Schulz trotzdem nach links, wie er es schon im Hinspiel getan hatte, obwohl er den 21-Jährigen davor lange im Mittelfeld hatte üben lassen, und beginnt mit Hegeler und Ronny? Dagegen würden dann der Wunsch nach Dynamik im Zentrum sprechen.

Der 18er-Kader für die Partie bei den Norddeutschen jedenfalls hält keine Überraschungen bereit. So sieht er aus:

Kader: Kraft, Jarstein; Schieber, Beerens, v.d. Bergh, Lustenberger, Ronny, Ndjeng, Pekarik, Hegeler, Niemeyer, Wagner, Stocker, Langkamp, Schulz, Brooks, Heitinga, Haraguchi.

Nicht im Kader: Plattenhardt, Kalou, Burchert.

Krank: Skjelbred. Gesperrt: Hosogai. Verletzt: Ben-Hatira, Cigerci, Baumjohann, Gersbeck.

Ich bin mir unschlüssig, würde das Personalpuzzle aber mal so zusammensetzen:

————————–Kraft——————————

Pekarik——Langkamp—–Brooks——-van den Bergh

———————-Lustenberger————————-

Beerens———Ronny——-Schulz————-Stocker

————————-Schieber—————————–

Frage an euch: Wie würdet ihr aufstellen?

Fest steht, dass es ein besonders wichtiges Spiel für Hertha sein wird. Dass man sich bei den Berlinern deshalb möglicherweise ein bisschen was vom Stil der Ente abgeschaut hat, habe ich euch in der aktuellen Ausgabe der Morgenpost aufgeschrieben –>hier.

Spannend zu werden verspricht die Partie ja ohnehin – und vielleicht auch torreich. Immerhin empfängt die schlechteste Defensive der Liga (Bremen mit 39 Gegentoren) die zweitschlechteste (Hertha(35). 46 Prozent von euch glauben, dass Hertha das Spiel verlieren wird.

Morgen wissen wir mehr. Der Kollege @jl reist nach Bremen und schaut sich das Spiel für euch genauer an. Einen Liveticker werden wir für euch im neuen Gewand auch bereithalten.


123
Kommentare

PSI
31. Januar 2015 um 15:20  |  439424

Ha
Gold


Bolly
31. Januar 2015 um 15:20  |  439425

Sieg 3 Punkte 😎


hurdiegerdie
31. Januar 2015 um 15:21  |  439426

Brongsche


hurdiegerdie
31. Januar 2015 um 15:23  |  439427

Hegler und Ronny, und ich falle vom Glauben ab. Mit Matraze auf Cameos Empfehlung.


Kamikater
31. Januar 2015 um 15:27  |  439429

He…Hertha BSC!


cameo
31. Januar 2015 um 15:45  |  439431

@hurdiegerdie /15:23 – „Mit Matratze“
🙂

#Yanks in Bremen (Vorblog)
Die waren dort oben im Britischen Sektor, weil die Norddeutschen auch AFN hören sollten.
Quatsch, den Hafen haben sie gebraucht: „B’heaven“. Dort haben sie am 01.10.58 ihren Elvis angelandet.


pathe
31. Januar 2015 um 15:46  |  439432

Genau die Aufstellung wird es werden! Wetten?


linksdraussen
31. Januar 2015 um 16:07  |  439433

Ich gehe auch davon aus, dass es die Aufstellung von @mey wird. Ich zweifle weiterhin an der Erstligatauglichkeit von vdB und Ronny. Ronny und/oder Hegeler taugen auch nicht für eine Konteranlage. Ich weiß nicht, in welcher Verfassung Heitinga ist, aber ganz verlernt kann er das kicken ja nicht. Ich würde ihn neben Lustenberger auf der Doppelsechs bringen (hat er bei Everton zumeist gespielt) um das Zentrum dicht zu bekommen und dann schnell umzuschalten.

Meine (unwahrscheinliche) Startelf:

—————————-Kraft————————–
Ndjeng —–Langkamp—-Brooks————Pekarik
————-Heitinga—-Lustenberger ————–
Beerens——————Schulz————–Stocker
———————–Schieber————————


linksdraussen
31. Januar 2015 um 16:09  |  439434

+haben


Calli
31. Januar 2015 um 16:15  |  439435

Ich denke dass Hegeler in jedem Fall spielen wird, entweder neben Lustenberger hinter Ronny (Schlulz dann LAV) oder neben Schulz leicht vor Lustenberger (dann Bergh LAV u Ronny auf der Bank).


Scott
31. Januar 2015 um 16:18  |  439436

Im Übrigen gehe ich davon aus, dass morgen Sandro Wagner in der 1 Elf spielen wird.


ubremer
ubremer
31. Januar 2015 um 16:20  |  439437

@JohnBrooks

schickt ein Foto von unterwegs. Ronny zeigt an, wie viel Punkte Hertha aus Bremen mitnehmen will – hier


Supernatural
31. Januar 2015 um 16:35  |  439438

Freiburg und Paderborn liegt 0-1 zurück und Köln und HSV nehmen sich die Punkte weg.

Also die Konkurrenz spielt bisher für Hertha. Wenn doch nur nicht Herthas eigene Leistung so bescheiden wäre… Naja hoffen wir das Beste.

Freiburg, Paderborn sollte Hertha am Ende hinter sich lassen können


linksdraussen
31. Januar 2015 um 16:39  |  439439

Wenn ich diese Instagram-Bilder sehe, kommt mir immer wieder in den Sinn: Gott sei Dank verdienen die Jungs mit Fußball gutes Geld…


Stiller
31. Januar 2015 um 16:46  |  439440

Ich würde so spielen lassen:

– – – – – – – – – – – Kraft – – – – – – – – – – –

– – – Hegeler – Langkamp – Brooks – – –

NDjeng – – – Lustenberger – – – Schulz

– – – – – – – – – – – Ronny – – – – – – – – – –

Beerens – – – – Schieber – – – – Stocker


Freddie
31. Januar 2015 um 16:51  |  439441

Und Drobny durch die Hosenträger 0:1 gg Köln


Calli
31. Januar 2015 um 16:52  |  439442

@Stiller: zu modern f uns….


Bolly
31. Januar 2015 um 16:56  |  439443

Freiburg nervt mich…


Freddie
31. Januar 2015 um 16:58  |  439444

Gleich kommt Lasso


Stiller
31. Januar 2015 um 16:59  |  439445

@Calli

Klar, die Wahrscheinlichkeit, dass das realisiert wird, konvergiert gegen 0. Allerdings würde es ohne Schelle sehr viel Stabilität in beide Richtungen bringen.

Ronny wäre gut abgesichert, Ndjeng und Schulz könnten bei Bedarf nach vorne wie nach hinten agieren. Kurze Wege. Und falls Beerens nicht durchspielen kann, würde ich da Haraguchi bringen.


Stiller
31. Januar 2015 um 17:00  |  439446

Ach so, ich denke, 3 Punte sind in Bremen drin.


Freddie
31. Januar 2015 um 17:07  |  439447

Also der HSV bleibt hinter uns 😉
0:2


Bolly
31. Januar 2015 um 17:08  |  439448

Die Aufstellung von @Stiller 16:46 finde ich ziemlich nah, was der Trainer spielen wird.
Wo bei ich fast wetten würde das Hegler/Lusti die Position tauschen 😛

Und Wagner wird auch seine Einsatzzeit erhalten. #bauchgefühl


Exil-Schorfheider
31. Januar 2015 um 17:13  |  439449

Der vorausgesagte Platz 18 ist auch nicht mehr drin. Schade aber auch…


Freddie
31. Januar 2015 um 17:14  |  439450

@bolly
Klar kriegt Sandro seine Zeit. Sonst könnte er ja nicht den 2:1 Siegtreffer machen 😉
#bauchgefühl


Bolly
31. Januar 2015 um 17:16  |  439451

@Exil 😎 aber der Spieltag hat ja nur 2 Tage Haltbarkeit 😉

Und in Bremen bekommen sie Schluckauf via Petersen…


Exil-Schorfheider
31. Januar 2015 um 17:18  |  439452

Und wir haben nicht mehr die zweitschlechteste Abwehr dank Eintracht Frankfurt.

#aufwaertstrend


Exil-Schorfheider
31. Januar 2015 um 17:19  |  439453

@bolly

Ja, Petersens lupenreiner Hattrick ließ mich Ähnliches denken. 😉


Stiller
31. Januar 2015 um 17:19  |  439454

Bis auf Langkamp (der zwar kopfballstark ist) haben bei meiner Aufstellung alle Spieler Offensivqualitäten. Hegeler und Brooks könnten beim eigenen Angriff zu Lusti aufschließen und die Zwischenräume decken.

Wenn Schelle wieder gesund ist, würde ich Hegeler herausnehmen, Lusti in die IV und Schelle würde Lustis Position einnehmen. Allerdings könnte Schelle oder ÄBH in der Formation auch Ronny ersetzen … usw. …


31. Januar 2015 um 17:19  |  439455

Also die Freiburger können Abstiegskampf! Wer noch…….?


coconut
31. Januar 2015 um 17:22  |  439456

So schnell geht das.
Der „sichere Absteiger“ (nicht für mich!) Freiburg vor Hertha….
PB bekommt jetzt wohl in der RR zu spüren, wie es sich anfühlt, wenn die Aufstiegseuphorie dahin geht….
Die kommen uns entgegen…. 😉

Wenigstens auf die Hamburger ist verlass…..

Nun liegt es an Hertha, das Beste daraus zu machen. Ein 3er wäre natürlich „Gold wert“. Schon allein, weil es einen positiven Kick geben könnte.


Freddie
31. Januar 2015 um 17:22  |  439457

Die Stuttgarter nicht…


Stiller
31. Januar 2015 um 17:24  |  439458

Freiburg hat nur sechs Spiele verloren (9x Unentscheiden). Streich hat es bisher immer (in der Rückrunde) geschafft. Bei denen rechne ich nicht mit einem Abstieg.

Kandidaten sind für mich : Paderborn, Bremen, HSV, Köln, VfB und vielleicht / hoffentlich nicht … Hertha.


Bolly
31. Januar 2015 um 17:26  |  439459

Außer Freiburg & BVB #Vorahnung
läuft der Spieltag.

Jetzt liegt es an Hertha zu den Gewinner zu hören.

Ja@Freddie vielleicht auch von Anfang an 😉


PreussischeProvinz
31. Januar 2015 um 17:34  |  439460

Willkommen zur Rückrunde…
Hätte hätte Spülkastenkette, nix gerissen aber auch nicht verkackt. Es wurde viel geschrieben, die Gedanken sind frei. Viele unken und manche sind guter Dinge. Egal, freue mich auf die Rückrunde und wenn wir die drei Punkte vor Dortmund bis zum Saisonende halten bin ich zufrieden 🙂
HaHoHe


cameo
31. Januar 2015 um 17:38  |  439461

@Bollys Vorahnung folge ich nicht. Der BVB holt in B04 maximal ein Remis, ist aber auf mittlere Sicht kein Abstiegskandidat.
Hertha tritt in Bremen mit der Motivation an, dass sich drei Punkte zu diesem Zeitpunkt ganz nett auswirken würden.


cameo
31. Januar 2015 um 17:50  |  439462

Wenig los hier. Sind denn alle schon unterwegs nach Bremen? Mit Übernachtung in der Jugendherberge? 🙂


31. Januar 2015 um 17:55  |  439464

+ + + HERTHA zu Gast in Bremen: Abstiegskampf pur zum Rückrunden-Auftakt + + +

Am morgigen Sonntag um 15:30 Uhr startet Hertha im Weserstadion in die Rückrunde. Beide Mannschaften stecken im Tabellenkeller: Hertha überwinterte mit 18 Punkten auf Platz 13, der SV Werder belegte nach der Hinrunde den Relegationsplatz 16 mit 17 Punkten.

Da die halbe Bundesliga im Abstiegskampf steckt, wäre es gut, wenn Hertha gegen einen direkten Konkurrenten im Kampf um den Klassenerhalt einen Dreier einfahren könnte. Dies gelang am Samstagnachmittag bereits dem 1. FC Köln, Mainz 05 und dem SC Freiburg. Diese Mannschaften können zunächst etwas Aufatmen, während Paderborn und die vermeintlich beiden großen Stuttgart und Hamburg nach ihren Auftaktniederlagen in die Rückrunde den „kühlen Wind“ des Abstiegskampfes direkt zu spüren bekommen.

Um dies in Berlin zu verhindern und etwas mehr Abstand zu den Abstiegsrängen herzustellen, schickt Hertha-Trainer Luhukay folgenden Kader gegen Werder ins Rennen:

Kraft, Jarstein – Pekarik, Brooks, Heitinga, Ndjeng, Langkamp, van den Bergh – Lustenberger, Niemeyer, Hegeler, Hosogai, Schulz, Stocker, Ronny, Beerens – Schieber, Wagner, verletzt in Berlin muss u.a. Per Skjelbred bleiben.

Die jüngere historische Bilanz der Hertha in Bremen macht wenig Mut: Den letzten Sieg der Blau-Weißen gab es im Weserstadion vor nahezu 9 Jahren! Damals gewann Hertha im März 2006 mit 3:0 durch Tore von K.-P. Boateng, Bastürk und Marcelinho. Seit diesem Sieg setzte es 6 Niederlagen an der Weser (6:17 Tore).

Hier gehts zur „Hertha-Bremen-Seite“ im HERTHAwiki: http://herthawiki.de/index.php/Hertha_BSC_-_SV_Werder_Bremen


jenseits
31. Januar 2015 um 18:02  |  439465

Menno, auf die Eintracht ist kein Verlass. Und bei Köln hätte doch auch ein 1:0 gereicht. Der VfB hätte meinetwegen hoch führen sollen und dann mit nem Unentschieden vom Platz gehen können.

Ich bin nur mäßig zufrieden mit den bisherigen Ergebnissen.

So, jetzt kann mal Leverkusen gewinnen und ein paar Karten kriegen, vor allem rote. Außerdem bliebe dann der BVB auf Platz 18 und Leverkusen auf 3. Sonst überholt uns der BVB noch. 🙁


Pille
31. Januar 2015 um 18:02  |  439466

Sollte der BvB nicht gewinnen hat man zumindest eine weiteren Spieltag ohne Abstiegsplatz sicher.
Und das was HSV, VfB und Paderborn abgeliefert haben macht Hoffnung.
Man ist ja bescheiden geworden. Wenn man jetzt noch irgendwie in Bremen punkten könnte wärs ein klasse Spieltag.
So überrascht ich davon bin, irgendwie freu ich mich darauf morgen zu sehen ob Hertha mehr auf die Ketten kriegt als die Konkurrenz.


Plumpe71
31. Januar 2015 um 18:03  |  439467

Bisherige Erkenntnisse von dem was ich sah, eine gute Stunde Hamburg- Köln, wobei Hamburg streckenweise nicht schlecht gespielt hat, Köln erst nach etwa 20 Minuten die zögerliche Haltung etwas aufgab und munter mitspielte. Unterm Strich verdienter Auswärtssieg einer abgeklärteren Elf, mir schleierhaft wie Paderborn so unter die Räder kommen konnte, die begannen recht gut, Freiburg konnte einen Rückstand drehen und wußte im Offensivspiel zu gefallen. Wird sicher ne lustige Rückrunde, wo die möglichen Absteiger im 14 tägigen Rythmus wechseln. Mal sehen, wie wir uns in Bremen anstellen und wie Dortmund aus den Startlöchern kommt, ich denk ja immer noch dass die da unten von selbst rauskommen, so viel falsch haben die in der Hinrunde nicht gemacht, hab grad in der Aufstellung vom BVB die Bank von denen gesehen, da wird einem ja schummrig, was da an Qualität rumlungert 🙂


ubremer
ubremer
31. Januar 2015 um 18:20  |  439469

@meineAufstellung

Dreier-Kette + 1 Sechser + 2 Achter (= Hegeler + Stocker)

– – – – Kraft – – –
Langkamp – Lustenberger – Brooks
– – – – – Niemeyer – –
Pekarik – – – – – – – Schulz
– – Hegeler – – Stocker –
– – – – – Ronny –
– – Schieber – – –


jenseits
31. Januar 2015 um 18:25  |  439470

@ubremer

Ok, aber warum Hegeler? Ist Beerens nicht fit? Mit Hegeler ist es mir eine Spur zu defensiv.


31. Januar 2015 um 18:25  |  439471

von allen Aufstellungen bisher, gefällt mir die von @Bremer deutlich am Besten. für das morgige Spiel. Interessante Lösungen stecken da drin.


linksdraussen
31. Januar 2015 um 18:26  |  439472

@ub: Das wäre ähnlich wie gegen Leverkusen. Die spielten damals ja auch ein sehr krasses Pressing, das man gut hinterspielen konnte. Nicht uninteressant!


hurdiegerdie
31. Januar 2015 um 18:28  |  439473

apollinaris // 31. Jan 2015 um 18:25

Verstehe ich nicht, vor kurzem hast du doch selber noch gesagt, dass Ronny und Hegeler gar nicht geht.

Na ja, Ubremer ist dichter dran. Geht das mit Ronny und Hegeler in die Hose, habe ich auch immer weniger Argumente füt JLU.

Bei SIeg ist es natürlich .. Jos Knows 😉


pathe
31. Januar 2015 um 18:28  |  439474

@ubremer
Interessante, wenn auch etwas arg defensive Aufstellung! Man darf gespannt sein, welches Aufstellung JLu aus dem Hut zaubert…


Pille
31. Januar 2015 um 18:30  |  439475

@Andi
Hm, weiß man bei Hertha nicht das Hosogai gesperrt ist?


pathe
31. Januar 2015 um 18:33  |  439476

@Mukhtar
In Lissabon nicht im Kader…


linksdraussen
31. Januar 2015 um 18:34  |  439477

Bei Hummels Fehlerquote könnte man Parallelen zu Arne Friedrichs Saison 2010/11 ziehen. Starke WM und dann…


King for a day – Fool for a lifetime
31. Januar 2015 um 18:38  |  439478

Wenn Luhu schon von der Kopfballstärke der Bremer spricht, dann macht Hegeler auf jeden Fall Sinn. Defensiv zumindest. Bei Standards usw.
Find ich im Prinzip nicht verkehrt.
Offensiven Hurrafussball hat hoffentlich eh keiner erwartet …


U.Kliemann
31. Januar 2015 um 18:38  |  439479

Schöne Aufnahmen von V. Groß, danke @1892!


Exil-Schorfheider
31. Januar 2015 um 18:40  |  439480

@linksdraussen

War er denn so schlimm bei Wolfsburg?


ubremer
ubremer
31. Januar 2015 um 18:47  |  439483

@jenseits

Ok, aber warum Hegeler? Ist Beerens nicht fit? Mit Hegeler ist es mir eine Spur zu defensiv.

Meine Überlegungen:
Bei einem 3-5-2 geht es darum, das Mittelfeld zu verdichten. Deshalb keine Vierer-Abwehrkette sondern einer mehr im Mittelfeld.
Gleichzeitig ist dann die Herausforderung: Was tun mit gewonnenen Bällen? Deshalb zwei Achter (= Schalterspieler). Die müssen mutig und gut drauf sein. Und entscheiden, mal alleine zu gehen, selbst auf die Gefahr eines Ballverlustes hin.

Mehrere Beobachter berichten, Hegeler sei im Moment gut drauf.
Zudem habe ich vor zwei Tagen über das Prinzip Vertrauen geschrieben. Hegeler ist im vergangenen Sommer explizit für die 8 geholt worden (und, keine Frage, war dort in der ersten Hälfte der Hinrunde schwach). Mein Eindruck ist: Der Trainer vertraut Hegeler. Deshalb erwarte ich ihn morgen als Schalterspieler in der Startelf. Stocker tut der Mannschaft gut mit seinem Speed, er hat mir in der Vorbereitung gefallen.
Beerens ist ein Außenbahnspieler. Kein Schalterspieler. Deshalb kann ich mir vorstellen, dass er im Lauf der Partie eingewechselt wird.
#meine5Cent 😉


31. Januar 2015 um 18:50  |  439484

@ hurdi: da hatte ich mit einem 4-3-2-1 gerechnet. In diesem Sytem wird die Dynamikschwäche gut kompensiert.


hurdiegerdie
31. Januar 2015 um 18:55  |  439485

apollinaris // 31. Jan 2015 um 18:50

Ok Danke.

Ich sehe das anders aber hoffen wir mal auf Jos Knows.


jenseits
31. Januar 2015 um 18:56  |  439486

@ubremer

Ja, kann ich jetzt nachvollziehen. Hegeler finde ich immer schwer einzuschätzen.

Die Leverkusener sagen ja (soweit ich das verfolgt habe), Hegeler sei zwar mal in der IV zu gebrauchen, aber als Achter eher weniger, die offensivere 10 läge ihm besser.

Pässe in die Spitze kann er jedenfalls spielen. Am Mut fehlt es ihm da m.E. nicht. Deswegen verstehe ich Deine Aufstellung jetzt besser.

Sollte Fußball dabei herauskommen, dazu noch erfolgreich, wäre ich sehr zufrieden.


hurdiegerdie
31. Januar 2015 um 19:28  |  439487

Ich könnte die ubremer Aufstellung nicht nachvollziehen. M.E. völlige Vernachlässigung der rechten Offensivseite.
Aber jeder gibt hier seine Aufstellung an. Welche wirklich kommt, werden wir ja sehen.
Schaun wir mal.


jenseits
31. Januar 2015 um 19:33  |  439488

@hurdie

Da ist doch Pekarik. 😉


hurdiegerdie
31. Januar 2015 um 19:40  |  439489

jenseits // 31. Jan 2015 um 19:33

Yep der gibt Aussenverteidiger und rechtes offensives Mittelfeld, dafür stehen sich dann Ronny und Hegeler auf den Füssen.

Kann ich mir nicht vorstellen. Aber wir werden es sehen.


ubremer
ubremer
31. Januar 2015 um 20:10  |  439494

@hurdie,

Deine 5 Cent für die Aufstellung?


jenseits
31. Januar 2015 um 20:11  |  439495

Ich mir auch nicht so recht, @hurdie.

Aber ganz absurd erscheint mir es nicht. Vielleicht kann Hegeler genau den Pass in die Spitze spielen.

Und Beerens wird für Leverkusen geschont? Ist doch eh aberwitzig, dass so viele Spiele im eiskalten Februar stattfinden.

Zu viele Schlaftabletten sollten wir jedoch nicht einbauen.


King for a day – Fool for a lifetime
31. Januar 2015 um 20:17  |  439496

Ramos steigt in D 3x ab
Tut mir sehr leid für den Jungen.


Herthas Seuchenvojel
31. Januar 2015 um 20:23  |  439497

naja, eiskalt ist wat anderes 😉

grauenhafter Tippspieltag
bis jetzt schamhafte 3 Pünktchen


hurdiegerdie
31. Januar 2015 um 20:25  |  439498

ubremer // 31. Jan 2015 um 20:10

Habe ich doch gegeben, Ich glaube nicht an deine. 😉

Mal ehrlich, ich bin soweit weg. Ich weiss z.B. nicht, wo Beerens steht. Wie könnte ich eine Aufstellung geben?

Ich glaube an deine, aber nicht mit Ronny und Hegeler. Für Ronny oder Hegeler dürften nach meiner entfernten Einschätzung mit Information durch die Presse Beerens oder Ndjeng spielen.

Fragte man mich, würde ich für Ndjeng anstatt Hegeler tendieren. Ronny diesmal dabei, weil die Defensive von Bremen anfällig ist. Dann ggf. Beerens wenn er fit ist zum Nachrüsten, und Hegler bei Führung zum absichern.


hurdiegerdie
31. Januar 2015 um 20:27  |  439499

ähm, nicht deine Aufstellung aber die Personen in deiner Aufstellung @ub


cameo
31. Januar 2015 um 20:50  |  439501

@Ursula!
After midnight, we’re gonna let it all hang out …


hurdiegerdie
31. Januar 2015 um 20:52  |  439502

J.J. Cale


Dogbert
31. Januar 2015 um 20:56  |  439503

Mir ist es erstmal egal, wer spielt. Hauptsache man macht das beste aus der Lage.

Ich kann Bremen überhaupt nicht einschätzen. Berlin inzw. auch nicht mehr so richtig nach der 0:5 Niederlage zu Hause. Aber gut, die liefen da wohl schon auf dem Zahnfleisch.


31. Januar 2015 um 20:56  |  439504

@ lovely cameo….

….tja….???


cameo
31. Januar 2015 um 20:59  |  439505

@hurdie, actually it was meant to be a slightly devious reminder for @ub 😉


cameo
31. Januar 2015 um 21:00  |  439506

Hi @Ursula, da biste ja! 🙂
@ub wollte wahrscheinlich nicht so lang aufbleiben! 🙂


hurdiegerdie
31. Januar 2015 um 21:02  |  439507

Für mich wird zuviel aus der 0:5 Niederlage gemacht. Sh.. happens. Eigentor, 2 Elfmeter, da ist das Spiel rum. Passiert immer wieder mal. Genauso wie ein 6:1 gegen Frankfurt.

0:5 ist schlecht fürs Torverhältnis, dafür haben wir nur 1 gegen Bayern bekommen. Irrelevant.


Opa
31. Januar 2015 um 21:26  |  439508

Ich hab da noch in den Ohren, dass sich eine Stammformation einspielen sollte, weshalb ich bei Eintritt der kolportierten Voraussagen hinsichtlich der Aufstellung gespannt wie ein Flitzebogen bin, wie das ausgeht.

Hegeler als „Dynamiker“ amüsiert mich 😆


hurdiegerdie
31. Januar 2015 um 21:29  |  439509

Opa // 31. Jan 2015 um 21:26

Warten wir dochmal die Aufstellung ab.


cameo
31. Januar 2015 um 21:43  |  439513

durch den letzten Spalt im Transferfenster:
Marcelo Diaz (Basel) zum HSV
… so they say


kraule
31. Januar 2015 um 22:08  |  439520

Sollte die Aufstellung die sein wie wir spielen lassen würden, oder die welche wie vermuten, für morgen?
Die Aufstellung des Übungsleiters zu erahnen kommt einem Sechser im Lotto gleich und mein Wunsch ist uninteressant.


Opa
31. Januar 2015 um 22:09  |  439523

Willkommen zurück an Ursula und kraule 🙂


Zarathustra
31. Januar 2015 um 22:12  |  439525

Nicht immer Rational…
„Sie haben festgestellt, dass Trainer bei einem Rückstand spät im Spiel dazu neigen, einen offensiven Spieler für einen defensiven einzuwechseln. Das aber erwies sich als „typischer Fehler“ einer emotionalen, also irrationalen Entscheidung unter Druck des negativen Ergebnis.“
https://www.facebook.com/notes/ronald-reng-spieltage/nicht-immer-rational/1014626198553642


kraule
31. Januar 2015 um 22:16  |  439528

Danke @Opa…….


ubremer
ubremer
31. Januar 2015 um 22:33  |  439529

@Reminder

mit ausdrücklicher Empfehlung von mir:

Morgen, Sonntag, um 19 Uhr im Leuchtturm in der Crellestraße liest
Stefanie Fiebrig – Bring mich zum Rasen. Wie Fußball mein Leben veränderte.

Wer ein Herz für Literatur und das Leben hat, wird eine echte Entdeckung machen. Schluffig, abgefahrene Stories.
Und erzählt mit etwas, wofür Bestseller-Autoren sofort Millionen bezahlen würden: mit einer eigenen Stimme. Ein berlin-brandenburg-Sound, der süchtig macht.

Offenlegung:
Habe bei der Entstehung des Buches zu einem kleinen Team gehört, das die Texte gegengelesen hat. Will sagen: Vertraut mir. Die Empfehlung lautet: Vergesst den Tatort, geht zur Lesung mit Stefanie Fiebrig.


U.Kliemann
31. Januar 2015 um 22:41  |  439530

Hm, @ub,ich mag die Kölner Tartortbande eh
nicht besonders, die nuscheln mir zu viel,so
ähnlich wie der Schweiger T. Aber ob ich mir
morgen nach dem Herthaspiel noch etwas literarisches antun kann muß ich erst mal sehen.


Sir Henry
31. Januar 2015 um 22:46  |  439531

Sporttag morgen: Werder gg Hertha, rasend im Leuchtturm, Patriots gg Seahawks.

Könnte schlimmer sein.


HerthaBarca
31. Januar 2015 um 23:03  |  439532

Ich habe mir heute die Partien HSV-FC und 04-BVB – da war nix überzeugendes bei!
Bei den Spielen in Ausschnitten hat mich nur der SCF und die 05er überzeugt!
Der BVB wird wohl länger unten drin stecken, als sie es selber für möglich halten!
Jungs, morgen drei Punte und es wird etwas entspannter! Bin morgen mit zwei immerherthanern im Stadion – mit drei Punten im Rückfahrtgepäck! 😉


Opa
31. Januar 2015 um 23:11  |  439533

Herthabarca, mit wem fährst Du denn?


Dogbert
31. Januar 2015 um 23:15  |  439535

Man hält es nicht für möglich, aber ich als knallharter Analytiker und Realist habe auf ein 2:1 für Hertha BSC getippt.

Problem bei der Sache ist nur:
Ich stehe nicht auf dem Platz und kann das Spiel somit nicht beeinflussen.


Bolly
31. Januar 2015 um 23:17  |  439536

#Turm

„Bring mich zum Rasen“

Könntet ja für die fleißigen, energievollen & romantischen Auswärtsoptimistenfahrer ruhig etwas später anfangen. Wir würden uns auch beeilen.

Wenn zur HZ 0:4 steht, beinhaltet die Hoffnung auf einen Punkt 😉 & wir könnten den Heimweg schon früher antreten. 😆

Freu mich auf morgen trotz #Familienduell


Freddie
31. Januar 2015 um 23:23  |  439537

Schônes ausführliches Interview morgen in der MoPo mit Schieber.


pathe
31. Januar 2015 um 23:28  |  439538

@Sir Henry // 31. Jan 2015 um 22:46

„Sporttag morgen: Werder gg Hertha, rasend im Leuchtturm, Patriots gg Seahawks.

Könnte schlimmer sein.“

Ja!!

Arsenal – Aston Villa (1. Halbzeit)
Hertha – Werder (leider nur Stream)
Hoffenheim – Augsburg
Barcelona – Villareal
Patriots – Seahawks (endet hier glücklicherweise nicht so spät)


31. Januar 2015 um 23:35  |  439539

Oh..danke,@ bremer, für den schönen “ reminder“
Ich freue mich auch schon sehr !
Wer noch nicht weiß, wo der Turm ist, bitte auf meinen Nick klicken..


hurdiegerdie
1. Februar 2015 um 0:05  |  439540

Heute is uffm Platz
Im Turm sind Bayern-Fans.


Mineiro
1. Februar 2015 um 0:07  |  439541

@Aufstellung:

Ich könnte dem Vorschlag von @ubremer einiges abgewinnen und halte sie für recht wahrscheinlich.

Warum?

1. Ronny scheint nach der Vorbereitung vorerst im zentralen offensiven Mittelfeld gesetzt zu sein. Ich bin sehr gespannt darauf, wie er sich morgen präsentieren wird.

2. Ein Ronny spielt selten ohne einen Niemeyer hinter sich. Der wiederum ist groß und kopfballstark, was gegen die vielen großen Bremer Spieler (die haben ja jetzt auch noch Vestergaard) zusätzlich wichtig erscheint.

3. Der gleiche Umstand spricht auch für Hegeler und Schieber in der Startelf, denn so haben wir bei gegnerischen Standards mit Langkamp und Brooks 5 eigene Spieler, die aussichtsreich in Kopfballduelle gehen können. Wenn Hegeler noch dazu eine neue Chance auf der 8 bekommen soll, macht es doppelt Sinn.

Allein an die 3er Kette vermag ich noch nicht so recht glauben, sondern könnte mir stattdessen die gleichen Spieler gut in einem 4-2-3-1 System vorstellen:

———————-Kraft———————-
–Pekarik—Langkamp—Brooks—Schulz–
———-Lustenberger—–Niemeyer———-
——Hegeler——Ronny——Stocker——
———————Schieber———————


herthamichi
1. Februar 2015 um 2:21  |  439544

@Mineiro // 1. Feb 2015 um 00:07

Das Argument mit den fünf großen Spielern hat bei dieser Aufstellung sicherlich seine
Berechtigung. Dennoch kann ich bei dieser Aufstellung nicht erkennen wie Hertha
dann dieses Spiel gewinnen will. Die Eindrücke von Hegeler auf der Mittelfeld – Position
in der Hinrunde waren verheerend. Dieser Aufstellung würde jegliche Dynamik für ein
geeignetes eigenes Offensiv- oder Konterspiel fehlen.

Deshalb glaube ich eher, dass Schulz tatsächlich im Mittelfeld auflaufen wird, also an die
@jmey – Aufstellung. Die Mittelfeld – Leistung von Hegeler in der Hinrunde hat mir nicht gefallen und selbst bei seinem Einsatz als IV bin ich mir im Unklaren wie hoch sein Anteil an
zuletzt 9 Gegentoren in 2 Spielen eigentlich war, da die Zuordnungen z. B. nach der Lang-
kamp – Einwechselung in Frankfurt total ungeklärt waren.

Deine Aufstellung reicht im positiven Falle vielleicht für ein 0:0. 1 Punkt wäre schon mal
was. So ein Plan ging in der Fussball – Geschichte aber schon oft genug in die Hose, wenn man sich offensiv – dynamisch selbst zu sehr einschränkt.

Das Problem besteht für viele Beobachter von außen, die etwas schreiben oder vermuten,
dass man die aktuelle Form von Hegeler oder auch vdB, der Schulz seine Position ein-
nehmen würde, kaum beurteilen kann. Man hört Verschiedenes von Journalisten, die
aber auch nicht hundertprozentig wissen wie der Trainer letztendlich tickt.

Eines bleibt aber: Die Wahrheit kann jeder sehen und liegt mit dem Spiel auf dem Platz.
Der Erfolg zählt und nichts Anderes. Ich bin gespannt, welche Überraschungen oder auch
Nicht – Überraschungen heute von diesem Trainer präsentiert werden.


fg
1. Februar 2015 um 2:45  |  439545

@ub:

Was heißt schluffig?
Und was ist ein berlin-brandenburg-Sound?


fg
1. Februar 2015 um 2:46  |  439546

Kraft
Pekarik, Langkamp, Brooks, Schulz
Lusti, Niemeyer
Beerens, Ronny, Stocker
Schieber


apollinaris
1. Februar 2015 um 4:43  |  439553

@fg: schluffig ist so, wie das Wort klingt 🙂
Und der sound? – na dit weesste doch selllba ..
So würde ik dit übersetzen. Nur ik..


Herthas Seuchenvojel
1. Februar 2015 um 5:26  |  439555

@apo ist blitzeblau 😀
nüchtern schreibt er jedenfalls nie so 😉

na ob @ub „schluffig“ so gemeint hat…?
http://mundmische.de/bedeutung/35794-schluffig
finde es meist im Zusammenhang mit Erdarten, kann nüscht Jutes sein
meintest bestimmt fluffig, oder? 😉

Berlin-Brandenburg-Sound…hmm
gab Ende 90iger, Anfang 00er ne Ägide von sowas wie lockerem Prenzlbergsound, meist deutsch, locker, positiv…
fällt mir aber auf Anhieb nur 2raumwohnung ein, die gebürtigen „Bouletten“ 😀 können da sicher besser weiterhelfen

@JM: schönes Interview heute im Print
wobei seine Vorbilder durchaus diskussionswürdig wären


Hertha Ralf
1. Februar 2015 um 6:25  |  439557

Von der Insel Richtung Bremen.
Was das heute wird steht in den Sternen, die so schön am Himmel strahlen.
Wenn einer der Hertha heute den Weg zu drei Punkten zeigen würde …
Die hier aufgezeigten Startformationen haben mich bis dato nicht überzeugt, Hegeler, PN , vdB und unser Ronny sollen es jetzt richten, was in der Hinrunde nicht funktioniert hat , ich lass mich gern nachher im Weserstadion überraschen.
Willkommen zurück @ Ursula , hab mich über Dein Lebenszeichen gefreut!
Und lieben Gruß nach HH zu @ etebeer, na Deine liebe Frau wird ja gestern bedient gewesen sein 🙁
Bis auf die SGE hat ja die Konkurrenz für uns gespielt und unsere Mitbewerber waren alle recht schwach und spielerisch mehr als limitiert.
Das macht Hoffnung.
@ all Herthanern / innen einen schönen, erfolgreichen und entspannten Sonntag und ein
HA HO HE in die Hauptstadt


1. Februar 2015 um 7:13  |  439562

100 !
Juten Morjen !
… und dann noch Spieltag … das kann nur gut werden 🙂


1. Februar 2015 um 7:16  |  439563

@ub’s Aufstellung finde ich grandios, glaube aber eher an

———————-Kraft———————-
–Pekarik—Langkamp—Brooks—Schulz–
———-Lustenberger—–Niemeyer———-
——Beerens——Ronny——Stocker——
———————Schieber———————


1. Februar 2015 um 7:17  |  439564

Hegeler und Ndjeng kommen gegen Leverkusen 😉


1. Februar 2015 um 7:51  |  439566

backstreets29
1. Februar 2015 um 8:46  |  439567

Guten Morgen in die Runde

– – – – Kraft – – –
Langkamp – Lustenberger – Brooks
– – – – – Niemeyer – –
Pekarik – – – – – – – Schulz

Bis hier geh ich @ubremer Aufstellung

Ich glaube aber nicht, dass Hegeler UND Ronny gemeinsam auflaufen werden, daher denke ich wird es eher so aussehen:

Beerens———-Ronny———–Stocker
————————Schieber—————

Schau ma mal….


backstreets29
1. Februar 2015 um 9:16  |  439568

Rodnei soll wohl von Salzburg nach Leipzig transferiert werden


Exil-Schorfheider
1. Februar 2015 um 10:09  |  439570

@backs

Wie konnten wir den nur…


Paddy
1. Februar 2015 um 10:15  |  439571

liegt alles am falschen Management und Fehleinschätzungen der Trainer, NICHT auch mal Talenten eine Chance zu geben… aber kennen wir doch zu genüge, wesshalb flüchten fast alle zu anderen Klubs und werden dort eben „Groß“… bestimmt nicht, weil denen keine Spielzeit gegeben wird^^


Herthas Seuchenvojel
1. Februar 2015 um 10:18  |  439572

@Exil: besser wars 😉


Herthas Seuchenvojel
1. Februar 2015 um 10:23  |  439573

ooch @Paddy :roll:
sind ja alle Abgänge Luhu’s & Preetz’es wegen danach soooo „groß“ geworden *koppschüddel*

#MessipassuffdieExHerthriegerolltan


Exil-Schorfheider
1. Februar 2015 um 10:28  |  439574

@HSv

Warum?

Ach ja, den hier wollte ich Dir gestern schon zeigen:

http://www.serienjunkies.de/news/game-thrones-nchstes-buch-2016-65441.html

————————————————–

@paddy

Brooks und Schulz spielen doch?
Alle anderen waren eben für zu leicht befunden.
Rodnei war hier doch nie wohl gelitten und hatte ein gutes Spiel gegen Bayern in den Augen vieler.


Paddy
1. Februar 2015 um 10:43  |  439575

^^ hatte doch was auszusagen 😉 ich glaube ich muss die smileys mehr einsetzen 😛


Paddy
1. Februar 2015 um 10:46  |  439576

…und das Groß in den Anführungszeichen, hatte doch auch was zu sagen, oder 😉


Berlinjuli
1. Februar 2015 um 10:57  |  439577

Freut mich, dass die beiden User aus dem Exil wieder da sind. Wenn sie auch manchmal übers Ziel hinausgeschossen sind, ist doch jetzt wieder mehr Salz in der Suppe.


Herthas Seuchenvojel
1. Februar 2015 um 11:06  |  439578

sorry @Exil, daß ich Rodnei nie wirklich positiv für uns sehe/sah
halt Geschmackssache, wa? 😉

danke für den Link
war mir zwischendurch scho klar, obwohl Rebecca Gable zurzeit gleichzeitig schreibt UND lektorieren lässt innerhalb von 8 Monaten
lt. GIGA ist ein Erscheinen Ende dieses Jahr NOCH möglich

ansonsten begeistere ich mich an mehrfachen Dingen wie z.B. diesen:
http://www.georgerrmartin.com/excerpt-from-the-winds-of-winter/
Buch 11, Kapitel 8
wenn verschiedene Foren nicht lügen in der Kapitelnummer 😉


cameo
1. Februar 2015 um 11:30  |  439579

#Ideale Voraussetzungen

Vor dem „Spiel der schwächsten Defensiven“ (Zitat @mey) freue ich mich auf ein atemberaubendes, turbulentes und torreiches Match.
Bremen 3 – Hertha 4 (oder so).


bluekobalt
1. Februar 2015 um 11:41  |  439580

Kennt jemand einen Link, mit dem ich hier in Süd-Ost Asien auf meinem Smartphone Hertha gucken kann? Habe hier H+ also müsste es eigentlich funzen. Sky Go darf mann aus dem Ausland wohl nicht gucken.


K6610
1. Februar 2015 um 11:42  |  439581

Die Aufstellung von@fg wäre auch meine, aber da ich nicht weiß, wie der Kader im Einzelnen so drauf ist grad, ist es wohl eher eine „könnteichmirvorstellen“ Aufstellung.

Grundsätzlich erwarte ich aber heute auf alle Fälle die Basics bei allen Aufgebotenen, als da wären:

#100+X%
#Siegeswillen
#Kampf
#Leidenschaft
#Musketiere-Slogan

dann sollte es auch Zählbares in Bremen geben.


coconut
1. Februar 2015 um 12:11  |  439584

@bluekobalt // 1. Feb 2015 um 11:41
Versuche es mal hier:
http://livetv.sx/de/allupcomingsports/1/


Exil-Schorfheider
1. Februar 2015 um 12:15  |  439585

@HSv

War ja nur eine Nachfrage. 😉

Gehe immer noch von einem 2-1 Auswärtssieg aus.

Bis später!


bluekobalt
1. Februar 2015 um 12:27  |  439586

@coconut

Dein Name passt sehr gut zu meiner jetzigen Umgebung


bluekobalt
1. Februar 2015 um 12:28  |  439587

Die Hälfte meines Textes war jetzt plötzlich weg: Danke @ Coconat


del Piero
1. Februar 2015 um 12:44  |  439592

Drüben gehts weiter


1. Februar 2015 um 12:55  |  439599

Diese Aufstellung geht in die Hose!!!

Kraft——————————

Pekarik——Langkamp—–Brooks——-van den Bergh

———————-Lustenberger————————-

Beerens———Ronny——-Schulz————-Stocker

————————-Schieber—————————–

————————————————————

A) wg v.d. Bergh auf links u
B) wg. Ronny

———————————————————–

Ich würde so agieren:

Kraft——————————

Pekarik——Langkamp—–Brooks——-Schulz

—————-Hegeler–Niemeyer———————-

Beerens———Lustenberger——-Stocker

————————-Schieber—————————–

A) Sicherheit lautet die Devise!!
Deswegen mit dem vertrauten 4-2-3-1 System. Klar, die Kreativität würde durch eine solche Aufstellung eingeschränkt. Doch traue ich Schwarzbohne nicht mehr. Lusti hingegen
traue ich die 10er Position absolut zu.

Mein Tipp: 2:1 für Werder..
Leider…..

Anzeige