Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(jl) – Endlich ist es soweit: Sechs Wochen Winterpause sind Vergangenheit – um 15.30 Uhr startet Hertha BSC in die Rückrunde. Zum Jahresauftakt wartet in der Fußball-Bundesliga gleich ein direkter Konkurrent im Kampf um den Klassenerhalt, der SV Werder Bremen. „Das wird kein normales Spiel“, sagt Hertha-Coach Jos Luhukay, „es wird ein Spiel mit sehr viel Kampf und sehr viel Einsatz.“ Die Ausgangslage ist klar, beide Teams brauchen jeden Punkt, den sie kriegen können. Eingepackt im Friesennerz für euch im Weserstadion dabei: der Immerhertha-Liveticker. Viel Spaß!


904
Kommentare

del Piero
1. Februar 2015 um 12:42  |  439589

gold


del Piero
1. Februar 2015 um 12:42  |  439590

Ha


todde
1. Februar 2015 um 12:46  |  439593

Silber


PSI
1. Februar 2015 um 12:46  |  439594

Ho
Silber


todde
1. Februar 2015 um 12:46  |  439595

Ho


todde
1. Februar 2015 um 12:47  |  439596

Du mogelst 😉


PSI
1. Februar 2015 um 12:49  |  439597

He


PSI
1. Februar 2015 um 12:51  |  439598

Wer mogelt 🙂


PSI
1. Februar 2015 um 12:55  |  439600

Hertha BSC


todde
1. Februar 2015 um 12:56  |  439601

Na du
2in1 😉

Allen bremenfahrern wünsche ich viel Erfolg und bringt den 2-1 sieg hübsch verpackt mit nach hause….


del Piero
1. Februar 2015 um 13:04  |  439603

Also wenn ich so an Rodnei denke dann fällt mir wieder ein das wir hier schon eine Menge Talente in ihrem Frühstadium hatten.
Vermuten würde ich das es aber zumeist am Geld lag diese auch bei uns zu „parken“.
Rodnei ist allerdings noch ein speziellerer Fall weil er in dem Jahr unter LF an Arne/Jo/SvB/Kaka keine Chance hatte auch nur die Nr.5 oder 3 zu werden.Gereift ist er ja dann sowieso erst in Liga 2.

WB-Hertha
Na gottseidanke fängt jetzt das Schneckenrennen da unten an, denn bisher war es auf Grund der Punkte nicht als solches zu bezeichnen.


1. Februar 2015 um 13:06  |  439604

1. Feb 2015 um 12:55

Diese Aufstellung geht in die Hose!!! .. .

Kraft——————————

Pekarik——Langkamp—–Brooks——-van den Bergh

———————-Lustenberger————————-

Beerens———Ronny——-Schulz————-Stocker

————————-Schieber—————————–

————————————————————
…. wollt ich eigentlich sagen, wegen:

A) wg v.d. Bergh auf links u
B) wg. Ronny

Doch so einfach ist es nicht, da Schulle eben wunderbar als 8er passt und ein wenig kreativ
muss schon sein.

Andererseits:

———————————————————–

könnte ich es mir auch so vorstellen:

————-Kraft——————————

Pekarik——Langkamp—–Brooks——-Schulz

—————-Hegeler–Niemeyer———————-

Beerens———Lustenberger——-Stocker

————————-Schieber—————————–

weil:

A) Sicherheit lautet die Devise!!
Deswegen mit dem vertrauten 4-2-3-1 System. Klar, die Kreativität würde durch eine solche Aufstellung eingeschränkt. Doch traue ich Schwarzbohne nicht mehr. Lusti hingegen
traue ich die 10er Position absolut zu.

Mein Tipp: 2:1 für Werder..
Leider…..


del Piero
1. Februar 2015 um 13:06  |  439605

@Pathe
Wann ißt Du was und wann schläfst Du.
Und wie werden deine eckigen Augen wieder rund? 😉


Dogbert
1. Februar 2015 um 13:10  |  439606

Ich bin verhalten optimistisch. So viele vielversprechende Optionen gibt der derzeit verfügbare Kader nicht her.


coconut
1. Februar 2015 um 13:15  |  439607

@bluekobalt // 1. Feb 2015 um 12:27
Dann genieße es unter Kokosnuss-Palmen… 😉

Zum Spiel:
Schwer einzuschätzen. Unsere bisher gezeigten Leistungen animieren nicht unbedingt zur Euphorie. Zumal wir auswärts ja nicht unbedingt eine Macht darstellen….
Allerdings:
Wie die bisherigen Spiele zeigen, sind da noch einige Teams auf „Formsuche“. Ob Werder auch dazu gehört, kann ich nicht sagen. Kurz gesagt, alles ist möglich….


derby
1. Februar 2015 um 13:16  |  439608

Nicht optimitisch.

Bremen – Hertha 3:1

Tor: Schieber


Bolly
1. Februar 2015 um 13:19  |  439609

Machen wir @todde 12:56 & Danke. Wenn Hertha so spielt, wie wir gefahren sind dann wird es eine Positive Überraschung geben. 😆

Grüsse von der Weser von @B.B. & @HerthaBarca & @Bolly #Familienduell


HerthaBarca
1. Februar 2015 um 13:27  |  439610

Wo ist unser Tweet? #manmanman 😉


raffalic
1. Februar 2015 um 13:36  |  439611

Ganz kurz mal @Hanne Sobeck, wen bezeichnest du um 13:06 Uhr als „Schwarzbohne“?


todde
1. Februar 2015 um 13:41  |  439612

@Raffalic

er wird wohl den „bohnenfresser“ ronny meinen…

@bolly
grüß mir mal bb und barca….und tröste deine bessere hälfte 🙂


1. Februar 2015 um 13:45  |  439613

3 Punkte sind heute das Minimalziel.


1. Februar 2015 um 13:49  |  439614

@raffalic , @todde

richtig 😉

Die Kandidaten erhalten einen Herthasieg und
3 Punkte !!


Bolly
1. Februar 2015 um 13:49  |  439615

@todde mache ich, die Frage ist „wer wen trösten muß?“ #fussballistkeineMathematik 😉


jonschi
1. Februar 2015 um 14:38  |  439618

Aufstellung ohne Worte!!! 🙁


Supernatural
1. Februar 2015 um 14:38  |  439619

Thomas Kraft (1)
Fabian Lustenberger (28)
Sebastian Langkamp (15)
Peter Pekarik (2)
John Anthony Brooks (25)
Jens Hegeler (13)
Valentin Stocker (14)
Ronny (12)
Peter Niemeyer (18)
Nico Schulz (26)
Julian Schieber (16)


ubremer
ubremer
1. Februar 2015 um 14:39  |  439620

@Aufstellung (3-5-2)
Kraft – Langkamp, Lustenberger, Brooks – Pekarik, Niemeyer, Schulz – Hegeler, Stocker – Ronny – Schieber

(Mir ist so, als hätten wir exakt diese Aufstellung gestern Abend schon mal diskutiert 😉 )


Freitag
1. Februar 2015 um 14:41  |  439621

Tach zusammen,
fehlt da nicht noch einer ??


del Piero
1. Februar 2015 um 14:42  |  439622

Zwei ganz wichtige Fragen wirft heute“unsere Berliner Morgenpost“ auf.

1. Warum schneidet JS sich nicht vor den Spielen selbst die Haare, da er ja doch danach immer zei Tore schießt?
2.Warum ist @Opa nicht am Wochenende in Neuwied?

Austellung. Also ohne PN geht heute garnichts. Laut Jos gibt es ja heute in Bremen ein „Hauen und Stechen“ 😉


linksdraussen
1. Februar 2015 um 14:42  |  439623

@ub mit Insiderwissen 😉


1. Februar 2015 um 14:42  |  439624

boooaaaah, das gibt Sonderpunte für @ub 😉


Derby
1. Februar 2015 um 14:42  |  439625

Wer spielt im rechten Mittelfeld – Hegeler?


Mineiro
1. Februar 2015 um 14:42  |  439626

Ja, Ronny


linksdraussen
1. Februar 2015 um 14:42  |  439627

@Freitag: Ja, Ronny


coconut
1. Februar 2015 um 14:43  |  439628

@ubremer // 1. Feb 2015 um 14:39
Wie, wir spielen nur mit 10 Spielern.
Ganz schön arrogant…. 😉


del Piero
1. Februar 2015 um 14:43  |  439629

Ha na sag ich doch mit PN 😆
War ich mal wieder zu langsam, sodass jeder denkt ich schreibe ab 🙁


Calli
1. Februar 2015 um 14:43  |  439630

Dat sind nur 1o @ub?


paulpepper
1. Februar 2015 um 14:44  |  439631

Na toll…ubremer lässt uns mit 10 Mann spielen 😉


ubremer
ubremer
1. Februar 2015 um 14:45  |  439632

@Ronny

wie konnte ich ihn nur vergessen 😉

Sehr aufmerksam (Ist nachgetragen im, wie ich mutmasse 3-5-2).


Icke030
1. Februar 2015 um 14:45  |  439633

….weil wir doch gegen Bayern auch mal zu 10t gewonnen haben! 😉


Derby
1. Februar 2015 um 14:47  |  439634

Ok Danke

Mal sehen wie das funktioniert. Haben wir das System öfter mal im Training geübt?

Wenn mich nicht alles täuscht hat UB in dieser Woche darüber berichtet. Aber haben wir das System ansonsten schon mal gespielt?


coconut
1. Februar 2015 um 14:47  |  439635

Mir ist das deutlich zu defensiv gedacht und auch aufgestellt.
Ängstlich möchte man meinen. Typische Aufstellung nach dem Motto, nur nicht verlieren. Aber nicht nach dem Motto, wir wollen hier unbedingt gewinnen….

Aha, @ub „schummelt“ und schiebt den Ronny nach…. 😉

Bleibt dennoch bei meiner Aussage. Ganz 3 offensive Spieler, das ist Beton in Reinkultur….
Na mal sehen., wie das nachher aussieht.


ubremer
ubremer
1. Februar 2015 um 14:48  |  439636

@3-5-2

hat Hertha auswärts in LEV taktiert, weil Bayer ein starkes Gegenpressung spielt


del Piero
1. Februar 2015 um 14:48  |  439637

Also Schulle doch auf Linksaußen mit Stocker zusammen und bei Bedarf in der 5er Kette.
Ronny als 91/2 und hegeler hat ja beim Glubb oft auf Halbrechts gespült.
Interessante Aufstellung zumal auch Fabi sich am Spielaufbau beteiligen darf, weil dann SL + JAB ein bissel einrücken.
Mir gefällts.
Mal sehen wie es den Grünen gefällt.


linksdraussen
1. Februar 2015 um 14:50  |  439638

————————-Kraft—————————-
—–Langkamp—Lustemberger —Brooks———-
Pekarik————–Niemeyer—————Schulz
———-Hegeler—————-Stocker—————
———————–Ronny—————————-
———————-Schieber—————————-


Derby
1. Februar 2015 um 14:51  |  439639

Ub Danke


Paddy
1. Februar 2015 um 14:53  |  439640

komische Aufstellung… viellleicht geht so was?


hoppereiter
1. Februar 2015 um 14:57  |  439641

3-5-2 is ne gute Aufstellung wenn sie es umsetzen können.
Die Dreierkette muss nur funktionieren und wir gewinnen 3:1 mit Doppelpack Schieber und einmal Ronny . 😮


xXx
1. Februar 2015 um 14:58  |  439642

Da fragt man sich, wer da die Tore schießen soll. Außer Schieber und mit Abstrichen, Stocker und Ronny, ist dazu niemand so richtig in der Lage.

Und das beim Auswärtsspiel, bei der Mannschaft mit der schlechtesten Defensive. Diese müsste man fordern, dann macht man da auch Tore, aber so wird das wohl kaum was werden.

VIEL zu defensiv, für ein Spiel gegen Werder Bremen!


Paddy
1. Februar 2015 um 14:58  |  439643

wüsste jemand evtl. einen ordentlichen Stream… aka Vorbericht?


backstreets29
1. Februar 2015 um 15:01  |  439644

der @ubremer ist schon ein Fuchs 🙂


Dogbert
1. Februar 2015 um 15:01  |  439645

Beerens hätte ich schon erwartet. Aber gut. Irgendwo hatte ich aufgeschnappt, daß hinter ihm ein Fragezeichen stünde.


Gießener
1. Februar 2015 um 15:02  |  439646

laut Aufstellungsbogen ist Plattenhardt statt Heitinga im Kader?! War das nicht anders kommuniziert worden?

Gibts da nähere Infos?


Calli
1. Februar 2015 um 15:03  |  439647

Sitzt jetzt Plattenhardt oder Heitinga noch auf d Bank?


linksdraussen
1. Februar 2015 um 15:03  |  439648

@backs: Vor einem Untersuchungsausschuss müsste er behaupten, sich nicht mehr erinnern zu können, wer ihm gestern schon die Aufstellung in den Block diktiert hat. 😉


PSI
1. Februar 2015 um 15:07  |  439649

Vielleicht hatte @ubremer beim Geheimtraining eine Drone im Einsatz 🙂


backstreets29
1. Februar 2015 um 15:11  |  439650

@linksdraussen 😀


Sir Henry
1. Februar 2015 um 15:13  |  439651

Unser @ub ist schon ein Fuchs. 😉

BILD vermeldet bei Twitter „Überraschung“ in Sachen Aufstellung.


Colossus
1. Februar 2015 um 15:14  |  439652

Ist die Bremer Elf jung. Das wäre n Traum mal diesen Mut bei unserer Hertha zu erleben.


linksdraussen
1. Februar 2015 um 15:14  |  439653

Nach dem Spiel darf @ub noch mitteilen, wer morgen zum Medzincheck eintrifft.


pathe
1. Februar 2015 um 15:16  |  439654

@linksdraussen
Schürrle hat noch nicht bei Wolfsburg unterschrieben… 😉


linksdraussen
1. Februar 2015 um 15:19  |  439655

@pathe: Kein Achter oder Zehner 😉


pathe
1. Februar 2015 um 15:21  |  439656

Schürrle ist polyvalent… 🙂


Inari
1. Februar 2015 um 15:22  |  439657

Bis auf Hegeler gute Aufstellung.


xXx
1. Februar 2015 um 15:23  |  439658

Heitinga hat ne Muskelquetschung, deshalb wurde Plattenhardt nachnominiert.


Derby
1. Februar 2015 um 15:23  |  439659

Gute Analyse von Sidka. Möchte oh immer gerne.


Traumtänzer
1. Februar 2015 um 15:23  |  439660

LOL, Heitinga musste mit Verdacht auf Thrombose auf Fahrt nach Bremen in Wolfsburg aussteigen. Deswegen Plattenhardt im Kader nach nominiert, sagt gerade der Sky-Mann gerade… scheint aber nur eine Muskelquetschung zu sein. Was haben die da im DB-Zug gemacht?


backstreets29
1. Februar 2015 um 15:26  |  439661

@Derby

wo genau siehst du eine Analyse bei Sidka?
Bei Werder mag das stimmen, da er nah dran ist, bei Hertha plappert er nur nach, was die Medien schon lange von sich geben


del Piero
1. Februar 2015 um 15:28  |  439662

Sidka auf Sky:
Er habe immer ein Problem den Trainer die Schuld zu geben. Der ganze Verein sei gefordert.
Allerdings sagt er eben auch er könne keine Hirarchie erkennen, was er für ein zielmiches Manko hält, da man sich verstärkt hätte mit gleichwertigen Spielern aber in dieser Richtung eben nicht.


hurdiegerdie
1. Februar 2015 um 15:29  |  439663

ubremer // 1. Feb 2015 um 14:39

Wow UB ich sag ja nichts mehr. 😉


ubremer
ubremer
1. Februar 2015 um 15:30  |  439664

@hurdie

😉


del Piero
1. Februar 2015 um 15:30  |  439665

Na seh ich andersch @backs

Aufstellung laut Sky allerdings 4-2-3-1
Also Lusti auf der 6 und NS auf links hinten. Wir werden sehen wie sie wirklich spielen. Die Wahrheit is uffn Platz.

Erstmal nu die Gästefans zu hören 😆


Inari
1. Februar 2015 um 15:30  |  439667

Na dann mal los


Dan
1. Februar 2015 um 15:31  |  439668

#Münzwurf
Erster Sieg in der Rückrunde.


del Piero
1. Februar 2015 um 15:33  |  439669

Es sieht nach @ub Aufstellung aus. Die bei Sky haben ja sowieso keine Ahnung.


Kamikater
1. Februar 2015 um 15:41  |  439670

Bisher fordert Werder uns und Schulz schafft mich.


Inari
1. Februar 2015 um 15:42  |  439671

Schlecht von Stocker und Schulz gespielt, auch von Schieber eben. Aber immerhin mal was Richtung gegnerisches Tor.


Dan
1. Februar 2015 um 15:45  |  439672

Selke in die Falle.
Gibt es auch Maulkörbe für Kommentatoren.


Derby
1. Februar 2015 um 15:46  |  439673

Viel zu viel Platz auf unsrer linken Seite.


Kamikater
1. Februar 2015 um 15:46  |  439674

Schulz spielt schlecht links hinten und vorne schiesst er nicht. Mannmann. Ist aber auch Brooks‘ Problem.


Traumtänzer
1. Februar 2015 um 15:48  |  439675

Wenn Ronny mal schneller abspielt, hilft das ja tatsächlich.


jonschi
1. Februar 2015 um 15:50  |  439676

Werder klar besser??? Ist das so??


Calli
1. Februar 2015 um 15:50  |  439677

Werder hat viel zu viel Raum über aussen


Kamikater
1. Februar 2015 um 15:51  |  439678

Schulz steht jedes Mal 15 Meter von seinem Gegner weg. Die können von rechts so oft Flanken, wie sie wollen. Das ist unser Schwachpunkt bisher.


raffalic
1. Februar 2015 um 15:52  |  439679

Stocker giftig, Langkamp bringt hinten wieder die dringend benötigte Stabilität rein!


Derby
1. Februar 2015 um 15:52  |  439680

Schon wieder links offen wie ein scheunentor.

Wann greift da jemand ein


Kamikater
1. Februar 2015 um 15:53  |  439681

Lusti viel zu langsam gegen Selke.


kreuzbaer1892
1. Februar 2015 um 15:53  |  439682

Bundesliga 13.ter gegen 16.ter… Keine Feinkost…


Inari
1. Februar 2015 um 15:53  |  439683

Bremen leider deutlich besser. 0:0 sehr glücklich für uns. Klingelt gleich .


Traumtänzer
1. Februar 2015 um 15:54  |  439684

Irgendwie ist das ja schon etwas wie „Warten aufs 1:0 für Bremen“… leider.


backstreets29
1. Februar 2015 um 15:54  |  439685

Ich finde wir machen zuwenig Druck auf den Ballführenden, da wird mir zu oft zugesehen und fehlt mir der Zugriff und der Biss.

Bisher gings ja gut, wobei wir nach vorne noch gar nicht stattfinden


Colossus
1. Februar 2015 um 15:54  |  439686

Sliel nach vprne sehr uninspiriert.lang und weit.Das geht nicht lange gut


linksdraussen
1. Februar 2015 um 15:54  |  439687

Weil Schulz immer falsch steht, muss Brooks ständig aus dem Zentrum raus… Gefährlich!


Calli
1. Februar 2015 um 15:55  |  439688

Schlimmes Geholze v uns, nur defensiv u da auch noch schlecht. Schulz unterirdisch


Kamikater
1. Februar 2015 um 15:55  |  439689

Schulz kriegt den Ball nie zum eigenen Mann. Der macht mich wahnsinnig! Was für ne vergebene Chance….


coconut
1. Februar 2015 um 15:58  |  439690

Gefühlte „100 Mann“ in der Verteidigung, aber keine echte defensive Stabilität.
Nach vorn geht, erwartungsgemäß, wenig.
Kraft hat so viel zu tun, wie selten…
das sagt schon alles.

Na mal schauen, wie sich der weitere Spielverlauf entwickelt.


HerthaHirn
1. Februar 2015 um 15:58  |  439691

Ronny kann einen Ball behaupten !


Derby
1. Februar 2015 um 16:00  |  439692

Eingespielte Formation halt 🙂


herthabscberlin1892
1. Februar 2015 um 16:00  |  439693

Die gleiche Sch…. wie in 2014.


linksdraussen
1. Februar 2015 um 16:02  |  439694

Dummes Foul von Niemeyer!


Inari
1. Februar 2015 um 16:04  |  439695

Was ist denn ein tieferer Körper-Schwerpunkt, dicker Hintern?


Stiller
1. Februar 2015 um 16:05  |  439696

Ich finde, Hertha spielt bewußt abwartend, aber deswegen ist Bremen doch nicht überlegen.

Der Druck muss jetzt etwas erhöht oder die Konter schneller und genauer gespielt werden, sonst baut man Bremen auf.


Inari
1. Februar 2015 um 16:06  |  439697

30% Ballbesitz.


Calli
1. Februar 2015 um 16:07  |  439698

Hegeler ist eine Frechheit


linksdraussen
1. Februar 2015 um 16:07  |  439699

Rot!


kreuzbaer1892
1. Februar 2015 um 16:08  |  439700

Ronny? Steht nur rum…


Inari
1. Februar 2015 um 16:08  |  439701

Das war rot für galves!


Calli
1. Februar 2015 um 16:08  |  439702

@Stiller, bitte blau weiße Brille abnehmen;-)


Kamikater
1. Februar 2015 um 16:08  |  439703

Das war glatt Rot. Brych wie immer contra Hertha.


linksdraussen
1. Februar 2015 um 16:08  |  439704

Ronny ist eine Zumutung!


backstreets29
1. Februar 2015 um 16:09  |  439705

Ronny und Hegeler
das ist schon gruslig


Colossus
1. Februar 2015 um 16:09  |  439706

Na ja Ronny reicht.Verstärkung im mittelfeld nicht nötig….


linksdraussen
1. Februar 2015 um 16:09  |  439707

Im Zetrum weiterhin die grooooße Leeeeere.


Derby
1. Februar 2015 um 16:10  |  439708

das war gelb – hertha Brille absetzen.
Schulz im antritt gut bei kontern.


Kamikater
1. Februar 2015 um 16:10  |  439709

Absurder Vergleich der Gelben Karte, wenn das Gelb für Hegeler ist, hätte Galvez Lila bekommen müssen.


Kamikater
1. Februar 2015 um 16:12  |  439710

2 Mal schon sehr gut von Kraft.


Derby
1. Februar 2015 um 16:12  |  439711

Kraft bester herthaner bisher


Kamikater
1. Februar 2015 um 16:13  |  439712

Schulz kann wie immer mit den gröten Chancen nichts anfangen. Note 6.


Inari
1. Februar 2015 um 16:13  |  439713

Dass die immer den Ball reintragen wollen. Schießt doch einfach mal meine fresse


Kamikater
1. Februar 2015 um 16:14  |  439714

Schulz greift nicht an und da ist es passiert. Danke Schulz!


Derby
1. Februar 2015 um 16:14  |  439715

Hochverdient


Inari
1. Februar 2015 um 16:14  |  439716

Tolles Tor. Kraft zu weit vorm Tor.

Spiel verloren


Neuköllner
1. Februar 2015 um 16:14  |  439717

war ja klar


Paddy
1. Februar 2015 um 16:14  |  439718

hatte sich leider abgezeichnet.. 0 zu 1


linksdraussen
1. Februar 2015 um 16:14  |  439719

1:0 Schulz, Assist Kraft!


Stiller
1. Februar 2015 um 16:14  |  439720

die ganze linke seite frei. was soll das denn.


Colossus
1. Februar 2015 um 16:15  |  439721

Diese Mannschaft ist dermaßen schlecht…


Stiller
1. Februar 2015 um 16:15  |  439722

da kann kraft gar nix machen.


coconut
1. Februar 2015 um 16:15  |  439723

…musste ja so kommen.


Derby
1. Februar 2015 um 16:15  |  439724

Schulz


linksdraussen
1. Februar 2015 um 16:15  |  439725

Schulz, kläglich!


Neuköllner
1. Februar 2015 um 16:15  |  439726

Schulz hat seine Füße heute nur dazu nicht hinzufallen.


Inari
1. Februar 2015 um 16:15  |  439727

Gott Schulz, meine Freese, wie schlecht war dieser Schuss?????


Kamikater
1. Februar 2015 um 16:15  |  439728

Unglaublich. Wir brauchen einen neuen LV und neue 3 MF Spieler. Ohne Frage.

Schulz 3 Großchance wie immer für die Tonne. Wahnsinn der Typ. Das ist Werders 12. Mann!


kreuzbaer1892
1. Februar 2015 um 16:16  |  439729

Super 5 er Abwehrkette…


backstreets29
1. Februar 2015 um 16:16  |  439730

Ronny guckt nur zu…. Schulz zu spät….

Hegeler erneut Totalausfall

Bremen hochverdient in Führung und das TOr war nur eine Frage der Zeit.


linksdraussen
1. Februar 2015 um 16:16  |  439731

@Stiller: Wie wäre es mit einem Zwischenschritt und später springen?


Neuköllner
1. Februar 2015 um 16:17  |  439732

Same procedure as last year… 🙁


Derby
1. Februar 2015 um 16:17  |  439733

Gegen die schlechteste Abwehr Spiel ich mit einem Abwehrbollwerk.

Da kann man nur mit dem Kopf schütteln.

Ich würde gerne mal die Zweikampfwerte sehen !


herthabscberlin1892
1. Februar 2015 um 16:18  |  439734

Kraft hat Mitschuld? Fielmann sucht bestimmt noch Kunden.


Neuköllner
1. Februar 2015 um 16:18  |  439735

Lernt Hegeler eigentlich nichts dazu oder ist er so schlecht. Verliert die Bälle und setzt dann nicht mehr nach.

man man man


Stiller
1. Februar 2015 um 16:19  |  439736

@linksdrausen

In so einer Situation hat er doch für Balletteinlagen keine Zeit.

Ich finde, die Santo macht das einfach (zu) gut. Leider.


Gizmo8996
1. Februar 2015 um 16:19  |  439737

Also, unsere Achsenspieler sind verletzt und es fehlt an den Kleinigkeiten. Wir haben eigentlich auch keine 1. Klasse Spieler. Deshalb nie eine Chance gehabt. 😉 😉


Traumtänzer
1. Februar 2015 um 16:20  |  439738

Auweia, die Stimmung hier ist ja schon wieder prächtig. #Mannmannmann …

Unabhängig davon macht’s mir natürlich auch kein Spaß. Du guckst das Spiel und musst bei jedem gelungenen Werder-Pass im Mittelfeld befürchten, dass daraus was Gefährliches passiert. Nun ja. Wenn das der Fußball ist, den wir spielen wollen… meins ist das nicht. Aber, ich gebe das Spiel noch nicht verloren. Noch nicht.


PeterLarsson
1. Februar 2015 um 16:21  |  439739

Mein erster Beitrag hier.
Vom Prinzip her ist die 3er-Kette mit Langkamp, Lustenberger und Brooks. Schulz und Pekarik außen unauffällig. Schulz kommt regelmäßig zu spät. Das liegt meiner Meinung nach aber daran, dass wir im Mittelfeld stets einen Schritt zu spät kommen, was man auch an den vielen Fouls sieht. Wenn für Luhukay schon Niemeyer und Ronny im Mittelfeld zu langsam sind, warum stellt er denen dann noch den super dynamischen Hegeler an die Seite?
Die Konter müssten einfach mal konsequent und präzise zu Ende gespielt werden, Stocker steht aber auch noch neben sich und Ronny verschleppt in der Offensive wie und je die Bälle und verhindert jegliches schnelle Umschaltspiel.

Lösungsansatz: Einen der drei zentralen Mittelfeldspieler rausnehmen, Lustenberger auf die 6 stellen, Beerens bringen.

HAHOHE


hurdiegerdie
1. Februar 2015 um 16:21  |  439740

Wie zu erwarten, wenn Ronny und Hegler spielen ist die rechte Offensivseite tot.

Beim Tor nimmt Ronny seinen Mann im Mittelfeld nicht auf.

Nee, nee, nee so wird das nicht. Und ich versuche hier gerade Hertha-Nachwuchs (Nachbarssohn) aufzubauen.


1. Februar 2015 um 16:21  |  439741

jetzt bitte Beerens für Hegeler 🙂


Supernatural
1. Februar 2015 um 16:22  |  439742

Na toll.. Wieder mal ein haltbarer Ball drin.. Sieht zwar platziert aus aber die Flugkurve des Balles war sehr zentral. Ein Bulikeeper muss den halten. Ansonsten ordentliches Spiel von uns. Bremen hatte zwar mehr Ballbesitz aber ohne Durchschlagskraft bis auf paar Flanken über Schulzs Seite. Außerdem war Bremen nur durch Fernschüsse gefährlich. Und Kraft kann leider keine Fernschüsse halten..

Die Konter wurde schlecht ausgespielt(und es gab sehr viele Kontersituationen).. Eig hätte Hertha locker führen können trotz weniger Ballbesitz. Aber Preetz hat Kraft schön seinen Rentenvertrag gegeben #läuft


coconut
1. Februar 2015 um 16:22  |  439743

Der Unterschied ist doch deutlich.
Werder will Fußball spielen und gewinnen. Hertha will Fußballspielen verhindern und nicht verlieren.
Das sieht man an der Aufstellung und an der Einstellung.

Ich habe keine Ahnung, wie wir das Spiel drehen sollen? Zumindest nicht mit dieser Aufstellung/Einstellung.
Mindestens Beerens für Hegeler oder PN sollte schon sein.


1. Februar 2015 um 16:22  |  439744

Bremen spielt aber auch stark !


Dogbert
1. Februar 2015 um 16:23  |  439745

Was habt ihr denn erwartet? Schulz spielt lediglich unter den Erwartungen. Und das nicht zu schlecht.

Hat hier schon jemand geschrieben:
Beerens ist angeschlagen. Ben-Hatira verletzt. Haraguchi weiß ich nicht.


pathe
1. Februar 2015 um 16:24  |  439746

Ich finde, gegen einen Tabellen-16. kann man auch mal versuchen, etwas aktiver am Spiel teilzunehmen und nicht nur auf Konter zu spekulieren…

Mit einer solchen Leistung wird das ganz schwer, die Klasse zu halten. Da kann man eigentlich nur noch darauf hoffen, dass drei andere Vereine noch schlechter sein werden als wir…


Cro-Mag
1. Februar 2015 um 16:26  |  439747

Alles wie es die Aufstellung versprach.
Kompliment an den Blog. Gute Kpmmentare die genau den Spielverlauf voraussagten.
Überraschend kommt das aber alles nicht.
Danke an Unsere sportlich Verantwortlichen.
Der Kader ist Bulitauglich & brauch keine Verstärkung! Mannomann.


pathe
1. Februar 2015 um 16:27  |  439748

@herthabscberlin1892 // 1. Feb 2015 um 16:18

Sorry, aber der Ball war nicht unhaltbar…

Aber viel schlimmer war, wie das Tor zustandegekommen ist. Da war unsere linke Seite offen wie ein Scheunentor.


del Piero
1. Februar 2015 um 16:28  |  439749

Ich frage mich warum der Trainer nicht spätestens nach 15 min. das riesen Loch auf der linken Seite nicht eigreifend korriegiert. Für mich eine Frage der Zeit wann deshalb ein Tor fällt.
Schult muß die ganze linek Seite allein andecken da es Ronny ins Zentrum zieht und er auch die Löcher selten zuläuft.
Das (Training hin oder her) Schulz auf der 8 eine Schnapsidee von Jos ist hat man heute gesehen. Was nützt die ganze Dynamik wenn er mit den Räumen absolut nichts anfangen kann. Ein Spieler der sich den Ball erst auf links legen muß hat im Zentrum nix zu suchen. Für mich nicht die Schuld von Schulz sondern von Jos. Was nützt die ganze Kompaktheit der 5er Abwehrkette wenn dadurch des Mittelfeld bis 25m vor unserem Tor preisgegeben wird. Nicht umsonst mehrere völlig unbedrängte Abschlüsse aus dem Rückraum.


pathe
1. Februar 2015 um 16:28  |  439750

Ich erwarte jetzt, dass ein Ruck durch die Mannschaft geht und sie das Heft des Handelns in die Hand nimmt. Powerplay!


herthabscberlin1892
1. Februar 2015 um 16:28  |  439751

Man ist geneigt, sich eine Klatsche zu wünschen. Nicht einmal Stillstand, sondern Rückschritt(e).


sunny1703
1. Februar 2015 um 16:29  |  439752

Bisher zuwenig Torgefahr,hinten einigermaßen sicher, beim Gegentor Ronny im Zuckeltrab neben Gebreselassie und die linke Seite völlig frei.

Hinten weiter ordentlich stehen und nach vorne muss mehr kommen, Ronny nur mit zwei,drei Szenen,das ist auch nicht sein Platz und Hegeler, anfangs ein guter Zweikampf,anschließend nicht mehr zu sehen. Stocker fliegt heute noch vom Platz wenn er weiter so spielt.
Und Schieber nicht in Szene gesetzt! Es muss unbedingt besser werden.

Auf gehts Hertha!

lg sunny


Colossus
1. Februar 2015 um 16:29  |  439753

Schlimm ist es auch zu sehen, wie die neuen im Bremer Spiel sofort antreiben und voll dabei sind…und ja auch die Jungspunde. Hertha spielt mit altem Personal die gleiche uninspirierte Grütze. Furchtbar.


herthabscberlin1892
1. Februar 2015 um 16:30  |  439754

@Del Piero for Trainer!


backstreets29
1. Februar 2015 um 16:30  |  439755

@Dogbert

ÄBH ist seit 4 Wochen angeschlagen
Haraguchi in der Vorrunde ausser im 1. Spiel ein Totalausfall,,
Beerens wurde in Frankfurt verletzt.

Reichlich Zeit zu reagieren.

Sorry, aber die 1. HZ heute stimmt einen auf eine verängstige Hertha Mannschaft ein, die den Existenzkampf noch nicht verstanden hat.

Bremen zeigt Willen, Einsatz und den Willen zm Fussball SPIELEN.
Hertha versucht es destruktiv, scheitert da aber an individuellen Fehlern.

Ronny und Hegeler im MF zusammen geht einfach gar nicht.

Die ganze Spielanlage von Hertha ist heute auf Verhinderung und einem eventuellen Glückstreffer angelegt.

Beim Gegentor ist die 3er Kette gescheitert, weil Schulz sie falsch interpretiert.
Er muss den Laufweg von De Santis zumachen und vorher muss Ronny den Passgeber stören.


del Piero
1. Februar 2015 um 16:31  |  439756

Dogbert unsere Probleme liegen aber nicht auf den Außen sondern im Mittelfeld!

Wenn sich taktisch nichts ändert sind die Punkte weg. Einzige Hoffnung: Bremen will das Ergebnis in Hz2 nur verwalten.


catro69
1. Februar 2015 um 16:32  |  439757

Punkt ist drin – Konzentriert Konter Reinmachen.
Auf Nico, Halbzeit abschütteln, keene Angst vor der eigenen Traute, druffhalten, Junge.


1. Februar 2015 um 16:33  |  439758

wer bekommt zuerst gelb/rot ? :roll:


Colossus
1. Februar 2015 um 16:33  |  439759

Ah van den bergh…na dann


backstreets29
1. Februar 2015 um 16:33  |  439760

und jetzt kommt vdB

#manmanman
#kopfschüttel^


Derby
1. Februar 2015 um 16:34  |  439761

Del piero

So sieht es aus. Da erwarte ich ein eingreifen von der Bank wenn ich das sehe!

VdB kommt.

Also das 1:0 halten


del Piero
1. Februar 2015 um 16:34  |  439762

pathe // 1. Feb 2015 um 16:28
Vom wem erwartest Du einen Ruck?
Am Kämpfen liegt das nicht. Es liegt am vercoachen.


lichterfelder
1. Februar 2015 um 16:34  |  439763

Diese Mannschaft braucht Hilfe, dringend!


pathe
1. Februar 2015 um 16:34  |  439764

Ndjeng soll’s richten!


Colossus
1. Februar 2015 um 16:34  |  439765

und Ndjeng…na das sieht doch gut aus 😉


backstreets29
1. Februar 2015 um 16:35  |  439766

und Ndjeng!!!

Meine positive Eisntellung zu Luhukay gerät ins Wanken


schnitzel
1. Februar 2015 um 16:35  |  439767

coconut // 1. Feb 2015 um 16:22

So sieht es aus. Und was mich leider schreckt, ist dass wir läuferisch, zweikampfmäßig und vom Tempo her anscheinend nicht mit dem 16.der Bundesliga nicht ansatzweise mithalten können. Werder ist leider haushoch überlegen, und wir „spielen“ so lausig wie die gesamte Hinrunde. Dass wir jetzt 5-6 Wochen Pause hatten, kann man überhaupt nicht erkennen. Wenn wir zumindest die Konter ein bisschen besser ausspielen würden (hat auch viel mit der Laufleistung zu tun), dann würden wir zumindest in Tornähe kommen.

Naja, die Hoffnung stirbt zu letzt.

Aha, interessanter Doppelwechsel ^^


pathe
1. Februar 2015 um 16:35  |  439768

@del Piero // 1. Feb 2015 um 16:34
Ich hätte nix dagegen, wenn die Mannschaft gegen den Coach spielt… 😀


Kamikater
1. Februar 2015 um 16:35  |  439769

Na siehste, JLu siehts genau wie ich. Schulz go home.

Mist, wieder in MF weniger. Gute Besserung PN!


Inari
1. Februar 2015 um 16:36  |  439770

2 Abwehrspieler rein, wie halten das 0:1


Plumpe71
1. Februar 2015 um 16:36  |  439771

Viel zu defensiv erneut und die wenigen Konter dann ohne Überzeugung ausgespielt und das gegen eine Truppe, die zumindest auf Augenhöhe ist, echt bitter, da ist spielerisch gar nüscht passiert, nix fruchtet da mehr , auch wenn Kraft beim 0:1 nicht glücklich aussieht, ohne ihn wäre das Ding hier zur Pause schon durch, Unsere Probleme liegen seit gefühlten Monden im Mittefeld und es geht trotzdem immer weiter so , ist mir langsam unverständlich


Inari
1. Februar 2015 um 16:37  |  439772

Ich hätte Schulz vorne links, Stocker rechts, Hegeler raus genommen.

Van den Berg nach 2 min gelb. Wow.


pathe
1. Februar 2015 um 16:38  |  439773

Gut, jetzt wieder 4-4-2 mit Lusti auf der Sechs und vdB links. Der sich gleich mal eine gelbe Karte abholt.


del Piero
1. Februar 2015 um 16:38  |  439774

Ich fall vom Glauben ab. NS soll Rollen spielen die er nicht kann und wird rasiert. Statt sich so einen Jungen erstmal sich festigen zu lassen. 🙁


pathe
1. Februar 2015 um 16:38  |  439775

@Inari // 1. Feb 2015 um 16:36

„2 Abwehrspieler rein, wie halten das 0:1“

Zwei Abwehrspieler???


catro69
1. Februar 2015 um 16:39  |  439776

Ich hoffe (eigentlich nicht), dass Nicos Auswechslung verletzungsbedingt ist. Wenn es nur nach schlechter Leistung ginge, wäre Ronny wohl die erste Wahl gewesen.


pathe
1. Februar 2015 um 16:40  |  439777

@backstreets29 // 1. Feb 2015 um 16:35

„und Ndjeng!!!

Meine positive Eisntellung zu Luhukay gerät ins Wanken“

Dann gibt es ja doch noch Hoffnung bei dir… 😉


Kamikater
1. Februar 2015 um 16:40  |  439778

Also, wofür um alles in der Welt bekam vdB Gelb, Dr.Felix „the brain“ Brych.???

Das hat es ja in der bundesligageschichte noch jie gegeben. Der trifft den Mann nicht und bekommt Gelb. Sagenhaft.

Btw: Die Torgefahr hätte einzig und alleine heute in Form von 2 Toren, die er selbst macht und eines, dass er verhindert, Schulz erbringen können.


Inari
1. Februar 2015 um 16:40  |  439779

Ronny totalausfall


pathe
1. Februar 2015 um 16:40  |  439780

und Hegeler @catro69…


del Piero
1. Februar 2015 um 16:41  |  439781

Ich hätte übrigens Njdeng anstelle von Hegeler auf die offensive 6 gestellt. Von Beginn an!!


backstreets29
1. Februar 2015 um 16:41  |  439782

@catro69

Da hätte man würfeln können: Hegeler, Ronny, Schulz, da hätte man jeden auswechseln können


Inari
1. Februar 2015 um 16:41  |  439783

@pathe ndjeng ist für mich kein offensiver Spieler.


Kamikater
1. Februar 2015 um 16:41  |  439784

Also @dp, wenn Du ernst haft meinst, dass Du JLu hier anschwärzt, weil er NS nicht auf de Platz ließ, kann ich Dich nicht mehr Ernst nehmen. Sorry.


Calli
1. Februar 2015 um 16:43  |  439785

TRAINERWECHSEL -SOFORT !!!!‘


Derby
1. Februar 2015 um 16:43  |  439786

Leblos

Ist die Mannschaft tot?


Inari
1. Februar 2015 um 16:46  |  439787

Ich tippe zweikampfquote unter 40%


del Piero
1. Februar 2015 um 16:46  |  439788

Wow Bremen verwaltet. Aber ob wirdas gegen Kompakte Bremer nutzen können?


Kamikater
1. Februar 2015 um 16:46  |  439789

Was redetIhr Euch jetzt eigentlich „leblos“ ein? Was soll der Mist?


Kreuzbaer1892
1. Februar 2015 um 16:46  |  439790

55 Minuten gespielt… Mir stellt sich die Frage was haben die in der Winterpause gemacht???


PeterLarsson
1. Februar 2015 um 16:47  |  439791

Ich hatte gehofft, dass wir uns ein Beispiel an Freiburg nehmen und nochmal versuchen, das Spiel umzubiegen. Doch die haben eine andere Einstellung, genauso wie Bremen, Köln oder Mainz. Momentan können wir nur hoffen, dass VfB und HSV noch schlechter sind als wir.


jonschi
1. Februar 2015 um 16:47  |  439792

Ich lese nur den Live-Ticker…
Aber was ich lese macht mir Angst…
Sind wir jetzt schon das schlechteste Team der Liga??
Ist Preetz noch im Stadion, oder schon unterwegs??


coconut
1. Februar 2015 um 16:47  |  439793

Zu unserem Glück hat Bremen Angst vor der eigene Courage. Die stehen jetzt mehr hinten drin. Das könnte uns Chancen eröffnen. Ob wir diese werden nutzen können, wird sich zeigen.


backstreets29
1. Februar 2015 um 16:48  |  439794

Spielaufbei Hertha:

Kraft –> Lustenberger –> Kraft lang zu Werder


Inari
1. Februar 2015 um 16:48  |  439795

Kami, das gezeigte ist doch recht überschaubar , oder?

Die gleiche Spielanlage wie in 2014


Kamikater
1. Februar 2015 um 16:49  |  439796

Ronny verliert jeden Ball in der Vorwärtsbewegung.


linksdraussen
1. Februar 2015 um 16:49  |  439797

Ronny kommt in keinen Zweikampf! Und wenn doch, verliert er ihn.


Calli
1. Februar 2015 um 16:49  |  439798

Preetz muss sich heute auf der Rückfahrt überlegen,wen er nach der wahrscheinlichen 0 Punkte Woche präsentiert. Dardai/Covic?


linksdraussen
1. Februar 2015 um 16:50  |  439799

Brych ist soooo schlecht.


backstreets29
1. Februar 2015 um 16:50  |  439800

@Kamikater

Weil es das Wort „leblos“ sehr gut trifft.

Kein Aufbäumen, kein Stemmen gegen die Niederlage.
Bremen hat keinerlei Mühe Hertha vom Strafraum fernzuhalten.

Ronny läuft rum wie Falschgeld und ist, gelinde gesagt, desinteressiert.
Hegeler, wie immer

Das ist genau der Zustand der Mannschaft: tot


Kamikater
1. Februar 2015 um 16:50  |  439801

@inari
Die Mannschaft wil aber und kämpft. Das kann jeder sehen. Wenn wir aber solche Leistungen wie von Schulz und Ronny sehen, dann ist das eben ohne jegliches MF entscheidend.

Aber ich will mich nicht mit irgendjemandem streiten. Unser Spiel bleibt schlecht. Nur leblos ist die Mannschaft nicht.


Kreuzbaer1892
1. Februar 2015 um 16:50  |  439802

Das ist so schlecht… Es geht naht5los weiter wie 2014… (Zur Erinnerung 4:4 in Frakfurt und 0:5 gegen Hoffenheim zuhause…)


Derby
1. Februar 2015 um 16:51  |  439803

Peinlich

Wir liegen zurück und man hat nicht den Eindruck , dass Hertha ein tor erzielen möchte. Es erzwingen möchte.

Das ist Traben in Mariendorf interessanter und die haben anscheinend den gleichen Beruf wie unsere angeblichen Fußballer.

Ganz schlimm. Peinlich.

Hat mit Bundesliga nichts zu tun.


Kamikater
1. Februar 2015 um 16:51  |  439804

@backs
Das sehe ich anders, siehe Post zuvor, ist ok, ich lieg eh krank daheim und wil jetzt nicht noch diskutieren. Bitte verzeih.


Dan
1. Februar 2015 um 16:52  |  439805

Ich sehe von der Mannschaft nichts, was man im Training trainiert. Lösen, anbieten, Spiel breit machen.


backstreets29
1. Februar 2015 um 16:53  |  439806

@Kamikater

erstmal gute Besserung
Bei Teilen der Mannschat mag das stimmen, aber das ist zu wenig


1. Februar 2015 um 16:54  |  439807

Hertha schon mit 49 % Zweikampfquote 🙂


Colossus
1. Februar 2015 um 16:55  |  439808

Ist Ndjeng da wirklich gerade in drei Leute reingelaufen? Unfassbar.


pathe
1. Februar 2015 um 16:55  |  439809

@Kamikater // 1. Feb 2015 um 16:50

„@inari
Die Mannschaft wil aber und kämpft.“

Du liegt nicht nur krank daheim, sondern bist offensichtlich schon nah am Delirium…
Gute Besserung!


linksdraussen
1. Februar 2015 um 16:55  |  439810

Stocker macht den Allagui…

Jetzt kommt die Wende. Fritz kommt!


pathe
1. Februar 2015 um 16:56  |  439811

@Dan kommentiert während des Spiels…!?!?


Inari
1. Februar 2015 um 16:56  |  439812

Es ist nicht unbedingt lustlos, aber kraftlos und absolut ideenlos. Hertha spielt wie in einem Testspiel gegen einen Drittligisten,nachdem sie schon eine Trainings Einheit hinter sich hatten heute.


Paddy
1. Februar 2015 um 16:57  |  439813

…es geht da weiter, wo es 2014 endete :-S


backstreets29
1. Februar 2015 um 16:57  |  439814

Stocker steht kurz vor Gelb-Rot


Dogbert
1. Februar 2015 um 16:57  |  439815

Mir ist schon klar, daß die eigentlichen Probleme im OM liegen. Wenn es jedoch noch die Außen-OM’s wegfallen, ist es eben so aus wie jetzt.

Es fehlt einfach jemand, der mentalitätsmäßig die Leute anzutreiben versucht. Ein Niemeyer alleine reicht dafür nicht. Skjelbred und Hosogai sind auch nicht verfügbar. Da steht eine Not-Elf auf dem Platz.


coconut
1. Februar 2015 um 16:57  |  439816

@Dan // 1. Feb 2015 um 16:52
Also erreicht der Trainer die Mannschaft nicht…. 👿

Im Ernst, das ist schon sehr ernüchternd und ich denke mal, das nun noch mehr nachdenklich werden. Denn eine Verbesserung, welcher Art auch immer, ist nicht zu sehen.


Derby
1. Februar 2015 um 16:58  |  439817

67 minute – haben wir schon einmal aufs Tor geschossen in HZ 2?

Liegen wir noch zurück, oder gibt es noch ein Rückspiel wo wir den Rückstand aufholen können?


Colossus
1. Februar 2015 um 16:59  |  439818

So game over Herr Luhukay


Derby
1. Februar 2015 um 16:59  |  439819

Verdient


Jay
1. Februar 2015 um 16:59  |  439820

Luhukay raus


Inari
1. Februar 2015 um 16:59  |  439821

Was ein Glücks Tor, und Kraft schaut erneut hinter her


herthabscberlin1892
1. Februar 2015 um 16:59  |  439822

ARMUTSZEUGNIS!


Paddy
1. Februar 2015 um 16:59  |  439823

und null 2


pathe
1. Februar 2015 um 16:59  |  439824

Eine Katastrophe!


hurdiegerdie
1. Februar 2015 um 16:59  |  439825

Mit der Auswechslung von Schulz fehlt jetzt jede Initiative nach vorne.

Na bitte.


linksdraussen
1. Februar 2015 um 16:59  |  439826

@backs: Stocker hat noch keine gelbe Karte.


coconut
1. Februar 2015 um 16:59  |  439827

Ende Gelände….


jscherz
1. Februar 2015 um 17:00  |  439828

Schmeißt Luhukay endlich raus! Das ist schlimmer als unter Funkel und Skibbe zusammen!


cameo
1. Februar 2015 um 17:00  |  439829

Gute Besserung
@Kami
@ Hertha


Neuköllner
1. Februar 2015 um 17:00  |  439830

Was ist das für ein Haufen.

Keiner weiß was er zu tun hat.

Rächt es sich, dass in den Trainingsspielen immer wieder andere Formationen getestet wurden ?

Und was soll der Wechsel Ronny für Wagner ?


herthabscberlin1892
1. Februar 2015 um 17:00  |  439831

Einer geht noch, einer geht noch rein. Es ist eine Frechheit.


pathe
1. Februar 2015 um 17:00  |  439832

Wagner für Ronny! Jetzt drehen wir das Ding!


del Piero
1. Februar 2015 um 17:00  |  439833

Irre ich wollte vorhin schon schreiben betimmt kommt der Blogliebling noch 😆


Derby
1. Februar 2015 um 17:01  |  439834

Endlich Wagner – warum Bitte so lange auf der Bank?


Inari
1. Februar 2015 um 17:01  |  439835

Testspiele haben halt keine Bedeutung.


Kreuzbaer1892
1. Februar 2015 um 17:01  |  439836

hahahahahahahahahahahahahahahahahahahahaha…
Ronny raus – Wagner rein… 😉 lol


Start-Nr.8
1. Februar 2015 um 17:01  |  439837

Absteiger! Luhukay raus!!! So steigen wir sicher, ganz sicher ab. Die Zeit der Ausreden ist vorbei!!!


Neuköllner
1. Februar 2015 um 17:01  |  439838

Von der ersten Minute an hat man die Angst gesehen. Wenn man auch gefühlt mit einem 9-1-1 spielt, dann ist das auch kein Wunder.


chachani
1. Februar 2015 um 17:02  |  439839

Luhukay wird in dieser Saison noch fliegen, zu 99,9999999999999%.


Traumtänzer
1. Februar 2015 um 17:02  |  439840

Tja, wie gesagt, man hat bei nahezu jeder Aktion des Gegners Angst, dass was passieren kann. Und dann passiert’s natürlich auch. Spaß macht das alles nicht. *kotz*

Wo ist die Hoffnung?


Dan
1. Februar 2015 um 17:02  |  439841

@pathe
Halte mich zurück über „schwarze Löcher“ zu referieren. Die angestrebte Lösung im OM ist wie erwartet gestorben.

Mit Wagner von Beginn würden wir punkten. 😉


Colossus
1. Februar 2015 um 17:02  |  439842

Ganz ehrliche Frage Leute: War hertha in den letzten Abstiegssaisons auch so dermaßen mies in jeder hinsicht,sei es Passquote,Zweikampfquote etc oder ist das ein neuer Tiefpunkt?


coconut
1. Februar 2015 um 17:03  |  439843

Ick gehe eine Rauchen…. 😉


HerthaHirn
1. Februar 2015 um 17:03  |  439844

Bald gibt’s einen neuen Trainer und Mr. X als Einstandsgeschenk.
Neuer GFS wäre auch hilfreich


Kamikater
1. Februar 2015 um 17:03  |  439845

@pathe
Einfach nur ein ateam zerreißen kann jeder. Aber analysieren tust Du bisher nicht. Schade. Darin läge aber ne Chance.

@JLu
Macht wohl die Niederlage an Schulz und Ronny fest?


Inari
1. Februar 2015 um 17:04  |  439846

Wir stehen noch bei 0 Torschüssen, oder?


Neuköllner
1. Februar 2015 um 17:04  |  439847

nach 75 Minuten noch keine einzige Torchance.

Ist das PEINLICH.


linksdraussen
1. Februar 2015 um 17:04  |  439848

Wenn wir bis Montag keinen holen, der uns im Zentrum fundamental weiterbringt, steigen wir ab.


PeterLarsson
1. Februar 2015 um 17:04  |  439849

So jetzt noch 2 Gegentore, dazu Niederlagen gegen Leverkusen und Mainz, Dardai als Trainer einsetzen, gegen Freiburg den Neuanfang starten.

Lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende…


Neuköllner
1. Februar 2015 um 17:05  |  439850

Und das gegen die Schießbude der Liga.

Wir werden die in Kürze in der Kategorie ablösen 😉


Calli
1. Februar 2015 um 17:05  |  439851

Hinten nix, in der Mitte nix, vorne nix! kein System!Nicht eine Chance! Ronny u Hegeler Totalausfall!
Es hat sich nix geändert, leblos, keine Körpersprache! Wer d Testspiele gesehen hat,konnte es erahnen! Was hat man nur bei dem Stocker gesehen?

Luhukay raus!!!!!


morix
1. Februar 2015 um 17:05  |  439852

Wagner der einzige der kämpft.

So eine Passfolge wie gerade von Bremen, werden wir wohl lange nicht mehr von unserem Team sehen.


Kamikater
1. Februar 2015 um 17:05  |  439853

@hbsc1892
Man merkt so richtig, dass Du ein Fan bist. Außer Zynismus kommt da nix, oder?


pathe
1. Februar 2015 um 17:05  |  439854

Ich wollte am Mittwoch aufs Fußballspielen verzichten, um Hertha – Leverkusen im TV zu schauen. Könnte glatt passieren, dass ich es mir anders überlege… 🙁


backstreets29
1. Februar 2015 um 17:06  |  439855

@linksdraussen

stimmt


Gizmo8996
1. Februar 2015 um 17:06  |  439856

Ich muss sagen, dass überzeugt bin von der Balance im Team. Hinten stehen wir unglaublich sicher, da habe ich keine Bedenken. Vorne kreativ, es funktioniert aber noch nicht alles. Vor allem aber stimmt die Einstellung. Insgesamt haben wir unseren Gegner voll im Griff, und unser Spiel ist schön anzuschauen. Selbst unser Trainer wirkt endlich engagiert und motivierend.

Ach ja, nur unsere neuen grün-weißen Trikots gefallen mir nicht so überragend gut…


Inari
1. Februar 2015 um 17:07  |  439857

5km weniger als Bremen gelaufen


King for a day – Fool for a lifetime
1. Februar 2015 um 17:07  |  439858

Au weia


Neuköllner
1. Februar 2015 um 17:07  |  439859

Die Aktion von Otteler war symptomatisch.

Was ist das für eine Arbeitseinstellung ?


1. Februar 2015 um 17:07  |  439860

Freue mich jetzt schon wieder auf die PK nach dem Spiel.

#QuäntchenGlück


Kettenhemd
1. Februar 2015 um 17:08  |  439861

Aua


pathe
1. Februar 2015 um 17:08  |  439862

@Kami
Momentan bin ich einfach nur geschockt über das grottenschlechte Spiel unserer Mannschaft und die Einstellung der meisten Spieler auf dem Platz. Da kann ich nicht analysieren. Tue ich aber gerne später noch.


Dogbert
1. Februar 2015 um 17:08  |  439863

Ich sage es mal so:

Meine Geduld mit Luhukay neigt sich dem Ende. Natürlich kann er nichts für die vielen Verletzungen, die sich seit Saisonbeginn wie eine Seuche durchziehen. Hertha BSC kann sich sowas nicht erlauben. Auch aus individuell nicht so guten Spielern läßt sich eine Mannschaft formen, die auch den Ehrgeiz hat, besser zu werden.


Dan
1. Februar 2015 um 17:09  |  439864

@coconut
Murks. Ein Spieler macht meines Erachtens alles „kaputt“ und auf den setzen bisher Manager / Trainer. Tja.


Kamikater
1. Februar 2015 um 17:09  |  439865

Neben Schulz bleibt Brych die Frechheit des Tages.


Hr.Thaner
1. Februar 2015 um 17:10  |  439866

Moin allerseits,
Unser Wechselgott hat wieder zugeschlagen.

Klasse Jos „knows“.

Umd Stocker bleibt! Lautstärkeark und blind. Nicht glücklos-blind.


Kamikater
1. Februar 2015 um 17:10  |  439867

@linksdraßen
Das sage seit 4 Jahren


SL
1. Februar 2015 um 17:10  |  439868

Sorry aber das ist lächerlich!! Das ist weder eine Mannschaft mit Buli-Format noch ein Trainer für eine längere Amtszeit eines Bundesligisten…Das ist fussballerisch, taktisch und natürlich vom Einsatzwillen und Mentalität her ein Offenbarungseid


Derby
1. Februar 2015 um 17:12  |  439869

Ich wiederhole mich.

Leblos

Tot


Start-Nr.8
1. Februar 2015 um 17:13  |  439870

Das ist der armseligste Fussball, der überhaupt möglich ist. Dieses Team ist mir nur noch peinlich. So gehts es ganz klar in Richtung Abstieg. 0 Punkte in den ersten drei Spielen, das ist jetzt eigentlich schon klar. Ob dann was geht mit einem neuen Trainer? Ich glaube es nicht. Die haben sich alle schon selbst aufgegeben und haben nicht die Qualität für die Bundesliga.


Hohenthanner
1. Februar 2015 um 17:13  |  439871

Zum fremdschämen


linksdraussen
1. Februar 2015 um 17:14  |  439872

Einzig Ndjeng wehrt sich. Zufall?


morix
1. Februar 2015 um 17:16  |  439873

Und Superstandarts von der Nr.8


Inari
1. Februar 2015 um 17:17  |  439874

Luhukay und preetz werden bis in den Untergang zusammen halten.

86 Minuten 0 Torschüsse, keine nennenswerte Torchance

Schulz 6
Hegeler 6
Stocker 6 , maßlos enttäuscht von ihn
Rest auch schlecht.
Unsere Hoffnung Ronny 6,

Nur Kraft , Pekarik und ndjeng akzeptabel .


Dan
1. Februar 2015 um 17:17  |  439875

@Bolly
Zwei Tore? Finde den gemeinsamen Nenner. 😉


alletwirdjut
1. Februar 2015 um 17:18  |  439876

Alles so gelaufen wie erwartet. Jeder wusste, das auch durch den Jahreswechsel keine Wunder passieren. Aber Trainer und Manager haben eisern an ihren Wahnvorstellungen festgehalten. Noch 3 Spiele, dann ist JLU weg, ein neuer Trainer wird aktionistisch verpflichtet und kanns dann auch nicht mehr retten. 2 Liga, wir kommen. Das ist leider so vorhersehbar wie nur irgendwas….


Neuköllner
1. Februar 2015 um 17:18  |  439877

Die 6 für Hegeler ist 3 Noten zu gut.


Kettenhemd
1. Februar 2015 um 17:18  |  439878

Mal sehen was der Plan B von Preetz ist… Den sollte man nun spätestens nach dem B04 Spiel zu sehen bekommen. In der Schublade sollte der schon seit der Winterpause liegen.


Traumtänzer
1. Februar 2015 um 17:19  |  439879

Wer ist denn eigentlich mal auf die Idee gekommen, dass Hegeler ein Mittelfeldspieler ist? Da sind ja zum Teil ziemliche Aktionen unter Niveau bei. Aber an ihm alleine liegt’s auch nicht.


Dogbert
1. Februar 2015 um 17:19  |  439880

Da braucht man nichts zu analysieren. Da stehen bei Hertha BSC überwiegend Leute auf dem Platz, die meinen, dafür bezahlt zu werden, um gesehen zu werden.

Da stellt sich jede Zweit- und Drittligamannschaft besser an.


Alexander
1. Februar 2015 um 17:20  |  439881

Dieser – unserer – Mannschaft in dieser Verfassung zuzuschauen, ist pure Zeitverschwendung.


Justice
1. Februar 2015 um 17:21  |  439882

16:3 Torschüsse
Das sagt doch alles …


chachani
1. Februar 2015 um 17:21  |  439883

Es ist zum heulen, ich hab keine Lust auf Liga zwei… das nervt einfach.


Stiller
1. Februar 2015 um 17:21  |  439884

Ich hab nicht den Eindruck dass die Mannschaft gewinnen will.

Sorry, ich kann’s mir einfach nicht mehr ansehen. Bis auf weiteres: Sendepause.


pathe
1. Februar 2015 um 17:22  |  439885

So, jetzt schaue ich richtigen Fußball…
#hoffenheimvsaugsburg


Inari
1. Februar 2015 um 17:22  |  439886

So 92 Minuten 0 Torschüsse 0 Chancen , die Statistiken kann sich jeder denken.

Wie erwartet von Minute 1 an konsequent der gleiche kram wie 12 Monate lang davor .


coconut
1. Februar 2015 um 17:23  |  439887

@Dan // 1. Feb 2015 um 17:09
Cool down, das war alles, aber nicht „Bier ernst“ gemeint…. 😉

Wie ich schon so oft schrieb. Nicht die Niederlage als solches ist verwunderlich, aber das erneute verweigern von Fußball spielen, ist mehr als bedenklich.

Mein Vertrauen hat J-Lu schon lange nicht mehr.
Wenn sich eine Mannschaft degressiv entwickelt und auch Spieler immer schlechter werden, dann hat das Gründe, die im Trainerbereich zu suchen und meist auch zu finden sind.
Mit diesem Trainer und dieser, sich offenbar nicht ändernden Einstellung, werden wir wieder absteigen. Da müssen tiefgreifende Änderungen her.


Neuköllner
1. Februar 2015 um 17:23  |  439888

Die Mannschaft geht nur in das Spiel nicht zu verlieren. Bekommt man das Gegentor fällt sie gnadenlos auseinander.


Justice
1. Februar 2015 um 17:23  |  439889

Am Ende 19:3 Torschüsse …


schnitzel
1. Februar 2015 um 17:23  |  439890

Bertram // 1. Feb 2015 um 17:07

und „es liegt nur an ein paar Details“

Spiel heute mit einem Wort beschrieben: Bankrotterklärung.


1. Februar 2015 um 17:24  |  439891

Es ist alles gesagt. Ein jeder hat es selbst gesehen. Jos und Micha werden alles ihnen Mögliche für den sofortigen Wiederaustieg tun.


HerrThaner
1. Februar 2015 um 17:24  |  439892

Das was Luhukay da macht grenzt an Sabotage.
Aber nur zu, werte Morgenpost, erklärt mir morgen wieder warum wir weiterhin an den Weihnachtsmann glauben sollen!


Dogbert
1. Februar 2015 um 17:24  |  439893

Mir tun schon die Sportjournalisten in Berlin leid, die jetzt passende Worte zu Papier bringen müssen. Dagegen ist das Ringen um Luft eine lockere Aufwärmübung.


Inari
1. Februar 2015 um 17:25  |  439894

In 2014 und 2015 besser als Relegation! 🙂


Inari
1. Februar 2015 um 17:25  |  439895

ach ja : der Erfolg gibt ihm Recht


catro69
1. Februar 2015 um 17:27  |  439896

Keine Killerqualität in der ersten HZ, spielerische Armut in der zweiten. Der Schulzwechsel hatte Null Wirkung, defensiv wars kaum besser und offensiv kam von dieser Stelle gar nichts mehr…
Jute Besserung, Peter.
Wat freu ick mir uff Mittwoch…


Justice
1. Februar 2015 um 17:28  |  439897

und 8:0 Schüsse aufs Tor
Pure Arbeitsverweigerung …


morix
1. Februar 2015 um 17:28  |  439898

Tja ich habe hier eine Mannschafft gesehen, die deutlich mehr Laufbereitschaft, Zweikampfstärke und Teamgeist als Hertha gezeigt hat.

Immer bot sich ein 2ter Mann zum helfen an, frühes Pressing und auch kein Angsthasenfußball.

Bei Hertha ist das alles nach der Hinrunde der letzten Saison weg. Ich habe da heute leider kein Aufbäumen, keine Leidenschaft, kein Kampf gesehen.

So, sehe ich schwarz für die Zukunft, leider.
Ich denke die Spieler haben das Potential zum Klassenerhalt. Weswegen sie momentan so spielen, kann ich nicht beantworten und diese Antworten sollte schnell jemand anderes liefern.


linksdraussen
1. Februar 2015 um 17:29  |  439899

Wenn Luhukay Größe hätte, ginge er von sich aus.


Lumberjack
1. Februar 2015 um 17:30  |  439900

So mir reichts….schmeisst endlich ENDLICH ENDLICH diesen ****%$&$%&%$§& Trainer raus. Wer so so bescheuert wechselt beim Stand von 1:0 hat einfach nix mehr bei uns zu suchen. Die Leistung wieder mal unterirdisch.

Wo sind die Luhukay Befürworter? Bitte sagt mir immer noch das es nicht am Trainer liegt….

Ich bin gerade am überlegen ob ich mir noch ein Spiel im Stadion angucke solange Luhukay noch Trainer ist. Ich hab zwar ne Dauerkarte, aber ich überlege echt nicht mehr zu gehen solange dieser Trainer da rumstümpern darf…es nervt einfach nur noch und diese Untätigkeit von Preetz nervt mich noch viel mehr


Derby
1. Februar 2015 um 17:30  |  439901

Ich bin gespannt ob die Fans an Mittwoch was organisieren oder wenn nicht, wie lange sie nicht ruhig bleiben.

So rennt man offensichtlich in den 3 Abstieg in den letzten Jahren hinein.

wir haben gegen den vorletzten der Liga gespielt. Gegen wen will man denn bitte überhaupt noch gewinnen oder punkten wenn nicht gegen diese teams?

Die Politik der ruhigen Hand wird weiter gehen und wir werden ruhig ansteigen.

Ich wünsche einen ruhigen abend 🙂


backstreets29
1. Februar 2015 um 17:31  |  439902

3Torschüsse gegen die schlechteste Abwehr der Liga
6 Kilometer weniger gelaufen
0:2 verloren

Bei Werder haben die Neuen gestochen, Vestergaard und Oztunali

Bei Hertha wars desaströs.
Das 3-5-2 wurde von Beginn an falsch angesetzt, dadurch war die linke Seite immer wieder offen.
Das muss ein Trainer sehen und von aussen korrigieren.

Heute hat Luhukay das Spiel vercoacht.
Ronny und Hegeler zusammen KANN nicht funktionieren.
Ronny hätte man nach 20 Minuten auswechseln können.
Wenn ich sehe, dass meine 3er Kette nicht funktioniert, dann stell ich doch auf 4er Kette um und lass für den Spielafubau Lustenberger zwischen die beiden 4er fallen.

NICHTS von alledem ist passiert. Das wären einfachste taktische Mittel um Besserung zu bewriken.

Unser Mittelfeld war nicht vorhanden und für Bremen offen bis ca 25 Meter vorm Tor.

Bremen hat heute die Früchte dafür geerntet, dass sie Hertha eingehendst analysiert hatten.
Früh anlaufen, hohes Pressing und das MF zulaufen. So wird jede Bundesligamannschaft gegen Hertha bestehen können.

Bin auf die Antworten von Preetz und Luhukay gespannt.

Der Markt ist noch etwa 18 Stunden geöffnet.
Die Zeit sollte man nutzen, um das nachzuholen, was man die letzten 30 Tage versäumt hat


mightyyogi
1. Februar 2015 um 17:31  |  439903

eigentlich gibt es jetzt nur noch eine antwort JLu´s:
Rücktritt!


Der_Lankwitzer
1. Februar 2015 um 17:32  |  439904

Armselig!!!

Ich halte mich sonst gerne zurück und verteidige Hertha mit voller Inbrunst. Aber in der zweiten Halbzeit gegen die schwächste Defensive bei den Bemühungen ein Tor aufzuholen nicht eine einzige kleine Torchance!??

Armselig. Ich bin unsagbar enttäuscht.

Man trainiert intensiv die Defensive in der Winterpause und kassiert erstmal zweit Tore. Ziel verfehlt.

Was mir Hoffnung macht?? Wohl nur Schelle…


kraule
1. Februar 2015 um 17:32  |  439905

11 Spieler, zum Teil mittelmäßige Fußballer plus einen Übungsleiter, machen noch lanfe keine Bundesligataugliche Mannschaft.
Ich bin schneller zur Toilette gelaufen, als einige Spieler auf dem Platz…..von uns.
Aber sonst sehe ich optimistisch in die Zukunft.
Unsere Spieler vermeiden schnelle Sprints und erheben sich langsam und kontrolliert vom Boden…..das verringert die Verletzungsgefahr!
Auch lassen sie sich nicht stressen.
Gute Zeiten, alles wird besser werden!!!


Hr.Thaner
1. Februar 2015 um 17:32  |  439906

Danke HerrThaner 17:24!
JA und keine zwei Meinungen. Auch niemand, der sich nach einem evtl. tollen Spiel gegen Lev oder sonstwem wieder für diesen Trainer stark macht, sollte in die Politik gehen oder Rosen züchten. Dann kann ja Meyer wieder zurück. 😉


sunny1703
1. Februar 2015 um 17:32  |  439907

Wenn jetzt Preetz nicht noch ein,zwei besser zehn neue Spieler präsentiert,kann er gehen..neben JLu..

ich bin nicht nur angefressen,ich bin stinksauer, so eine Scheißleistung einer ganzen Mannschaft, Ausnahme Kraft. Die habenj die Hosen voll oder soll das Arbeitsverweigerung sein!

Ich glaube ich gehe besser zur Lesung bei@apollinaris,sonst schreibe ich mich noch völlig in Rage!

lg sunny


coconut
1. Februar 2015 um 17:35  |  439908

Wie soll man diesen Trainer eigentlich noch ernst nehmen?
Hat der nicht in der PK was davon gefaselt, man wolle das Spiel in Bremen gewinnen? Und dann so eine destruktive Aufstellung?

Kraft koch innerlich…….


sunny1703
1. Februar 2015 um 17:36  |  439909

Der einzige gute heute,Kraft mit klaren Andeutungen! Bravo!!


cameo
1. Februar 2015 um 17:36  |  439910

@pathe /um 17:22 „So, jetzt schaue ich richtigen Fußball… #hoffenheimvsaugsburg“

Kann ich nicht empfehlen. Da wird dir doch der krasse Abstand zu Hertha nur um so deutlicher vorgeführt.


Paddy
1. Februar 2015 um 17:36  |  439911

ich WILL mir diese Scheiße nicht mehr anschauen… werde nur noch nach den Spielen davon lesen, dass ging Heute auf keine Kuhhaut mehr… Armutszeugnis ist noch stark untertrieben :-S

bin mal gespannt was nun für ein „gelaber“ kommt, jaja Quentchen und wir waren Gut und wollten… ICH HÖRE und SEHE mir diese Scheiße von Luhukay nicht mehr länger an…


Dogbert
1. Februar 2015 um 17:37  |  439912

Ich kann mir schon denken, was von offizieller Seite jetzt kommt.

Das zweite Jahr ist das schwierigste. Das stimmt. Nur weil es schwierig ist, heißt das noch lange nicht, daß man sich dagegen nicht wehren könne bzw. das auf dem Platz auch zeigt.

Wenn ich sehe, daß sich eine Mannschaft nach Kräften bemüht, sich zerreißt, jeder für den anderen läuft, und es dennoch nicht reicht, ziehe ich den Hut und zolle Respekt. Dann hat es eben nicht sein sollen oder einfach sportlich nicht gereicht.

Aber dieses heutige planlose Rumgeeier war eine Zumutung für jeden Zuschauer. Ich spreche jetzt noch nicht von Lustlosigkeit, sondern bereits von einer Kapitulation.


del Piero
1. Februar 2015 um 17:38  |  439913

Ich habe es endlich begriffen. Dieser Trainer ist einfach zu gut für uns. Der ist sogar so gut das eine durchschnittliche Bundesligamannschaft ihn garnicht verstehen kann.

Es tut mir leid. Wenn man angesichts der Entwicklung seit einem Jahr und dessen was wir heute wieder sehen hätte können immernoch den Schiri (@Kami) oder einzelne Spielern zB (Dan) oder dem (sicher nicht immer vorhandenem) kämpferischen Einsatz Einiger, wie mancher hier bemängelt, die Ursache sieht der will sich einfach nicht mit den Defiziten des Verantwortlichen auseinandersetzten!


kraule
1. Februar 2015 um 17:39  |  439914

Wenn Kraft könnte, wie er wollte, wären wir schlauer. Alles schön und es fehlt nur an Quäntchen, hört sich anders an!


Kamikater
1. Februar 2015 um 17:41  |  439915

Wenn hier schon von Armutszeugnis, Leblosigkeit, Offenbarungseid und Trainerrausschmiss die Rede iat, dann reden wir doch mal Tacheles:

Wenn der Trainer jetzt geht, brauchen wir einen Neuen: Wer?

Wenn jetzt Schulz, Ronny, Niemeyer, Beerens, Stocker, ÄBH, Cigerci, Baumjohann, Lustenberger, Hegeler alle unfähig sind oder verletzt ausfallen, brauchen wir 9 Neue. Bis morgen. Wen?


berlinjuli
1. Februar 2015 um 17:42  |  439916

Diese Mannschaft ist nicht in der Lage, den Abstiegskampf anzunehmen. Das ist nicht ihr Fehler. Der Fehler liegt in der Kaderzusammenstellung, das haben andere zu vertreten.

Was ich der Mannschaft vorwerfe:
Gegen Bremen kann man auch mal verlieren. Aber nicht auf diese Art und Weise.

Ich sehe überhaupt keine Änderung zur Leistung der letzten Monate.

Das wird diesmal ein Abstieg mit Ansage.

@ Kettenhemd:
Plan A – Wir halten bis zum Ende an Luhukay fest.
Plan B – Wir halten bis zum bitteren Ende an Luhukay fest.


1. Februar 2015 um 17:42  |  439917

Herthas Zweikampfquote: 51 % !!!
und ohne di Santos Zaubertore wäre es ein 0:0 geworden 😉

ICH stehe weiterhin hinter der Mannschaft und stütze auch Luhukay 😎

mit Hosogai, Skjelbred und Beerens sieht es dann schon wieder anders aus 🙂


hurdiegerdie
1. Februar 2015 um 17:42  |  439918

Als JLU Verteidiger habe ich vor dem Spiel gesagt, ich würde mit Hegeler und Ronny vom Glauben abfallen.

Das ist passiert. Das Spiel hat JLU vercoacht.


cameo
1. Februar 2015 um 17:43  |  439919

Gegen wen soll Hertha eigentlich noch drei Punkte holen?
(Eintrag dient nur als typisches Beispiel dafür, was eine rhetorische Frage ist.)


del Piero
1. Februar 2015 um 17:43  |  439920

Jos tut mir menschlich leid!!!!!
Ein sehr symphatisch rüberkommender Mensch, aber was nützt das. Wenn ich ihn im Interview höre bleibt nur eins.“ PARTIELLE Wahrnehmungstörung“


morix
1. Februar 2015 um 17:45  |  439922

„über Einsatz und Laufbereitschaft brauchen wir nicht reden“

hat er gesagt, oder?


backstreets29
1. Februar 2015 um 17:46  |  439923

@Kamikater

Das ist genau das Problem, das ich vorhin schon beschrieben hatte.

Beerens ist seit Frankfurt vereltzt, ÄBH seit etwa 4 Wochen, Baumjohann seit 2 Jahren, Cigerci wird bekanntermaßen dieses Jahr wohl nicht mehr spielen
Ronny und Hegeler versagen in nahezu jedem Spiel.

Das ist keine neue Erkenntnis aus dem Bremen Spiel
Hier hätte man vor Wochen reagieren müssen.
Einen neuen OM fordere n icht nur ich hier seit einer gefühlten Ewigkeit.

Dieses Personal wird die Klasse nicht halten können.

Augsbur hat sich seit Oktober um Hojberg bemüht.

Mir scheint, als ob man bei Hertha den Ernst der Lage nicht erkennt und man meint irgendwann explodieren die Leistungen der Spieler


backstreets29
1. Februar 2015 um 17:48  |  439925

Man hätte entweder nach dem 0:5 Luhukay entlassen müssen, um dem Nachfolger die Chanc auf die Vorbereitung zu geben, oder man hätte einkaufen gehen müssen

Gar nix zu machen….ist fatal


coconut
1. Februar 2015 um 17:49  |  439926

Da habe ich doch gerade den Beitrag des Tages bei Hi gelesen:

@SteveBLN schreibt da:
Ich verstehe das Trübsal hier nicht. Wir haben uns doch deutlich verbessert. Schließlich haben wir nur 2 Gegentore bekommen, keinen Elfer kassiert, keine rote Karte etc.

In Bremen hängen die Trauben nunmal hoch. Da hat dieses Jahr noch keine Mannschaft gewonnen und unser Selbstvertrauen ja auch nicht das größte, weil wir noch kein Pflichtspiel in 2015 gewinnen konnten. Woher kommt also die übertriebene Erwartungshaltung einiger hier?

Hat er schon die PK gesehen…..? :mrgreen:


Der_Lankwitzer
1. Februar 2015 um 17:51  |  439927

Wir hätten zur zweiten Halbzeit den offensiven Schulz und einen frischen Ronny gebraucht.

Die waren leider schon in der ersten Halbzeit aufgeraucht. War Ronny heute dabei??

Ich hoffe doch, keiner behauptet jetzt, mit vdB war die Defensive stabiler. Dann falle ich vom Glauben ab…

Irgendwie hat Luhukay genau das Richtige gemacht – leider nur die Halbzeiten verwechselt.


coconut
1. Februar 2015 um 17:52  |  439928

@backstreets29 // 1. Feb 2015 um 17:48
Jupp, das sehe ich auch so.

Wobei bei mir, da bin ich ganz ehrlich, der Trainer so oder so gegangen wäre.
Wenn da nicht Preetz wäre, der dann den neuen verpflichtet hätte……das ist wie das greifen in eine Los-Trommel mit einem Gewinn und 1000 Nieten…..
Ein Teufelskreis eben.


kraule
1. Februar 2015 um 17:52  |  439929

Der Übungsleiter wirkt hilflos.
Es ist kein Plan, seiner seits, erkennbar.
Aber keine Sorge, alles wird gut.
Die Entwicklung geht eindeutig und sicher voran!


linksdraussen
1. Februar 2015 um 17:53  |  439930

Offenbart uns @ub jetzt seinen Tip (5 Cent), wer morgen zum Medizincheck erscheint?


Paddy
1. Februar 2015 um 17:53  |  439931

oh man… Unfassbar, was einige von sich geben…

ich habe das Gefühl, die 3er Truppe (Gegenbauer,Preetz und Luhukay) werden hier noch Jahrelang mit Ausreden um sich werfen und in 2 Jahren kämpfen wir dann um den Aufstieg in die 2te Liga… was anderes wird es nicht in dieser Konstellation geben…


Morje
1. Februar 2015 um 17:53  |  439932

Stenozeichen für Hegeler: |>
(quasi slowmotion :))


Kamikater
1. Februar 2015 um 17:54  |  439933

Ohne 10 Leistungsträger kann man nicht gewinnen.


raffalic
1. Februar 2015 um 17:55  |  439934

backstreets29
1. Februar 2015 um 17:55  |  439935

@Kami

und wie lange fallen die Leistungsträger schon aus?


kraule
1. Februar 2015 um 18:00  |  439936

@Paddy
Meinst nicht mich? Oder? Ich scherze gerade und bin verzweifelt. Möchte nicht wieder auf die Blacklist kommen.
Ich bin seit jeher ein Preetz Kritiker. Ich habe mich zwischenzeitlich dann täuschen lassen und dachte, er kann es doch…..um nun wieder eine realistischere Einschätzung zu haben…..
Gebe ich (gerne) zu.
Lieber wäre mir auch ich hätte mich geirrt!


Kamikater
1. Februar 2015 um 18:01  |  439937

@VErletzte:

Hatte oben Hosogai und Skjelbred vergessen. NEin, man kann ohne 12 nicht gewinnen, man kann nur absteigen.

@Cut2015
Uns erwartet im Sommer eh ein Cut. Dann wird ein neuer Trainer da sein. Bei weiteren Niederlagen eh früher.

Ich sag mal, auf wen ich künftig herzlich verzichten kann:

Lustenberger, Niemeyer, Schulz, Ronny, Hegeler,Heitinga, Plattenhardt, Hosogai.

Ich zähle künftig auf:
Skjelbred, Langkamp, Brooks, Ndjeng, Kalou, Schieber, Stocker, ÄBH, Beerens, Cigerci, Pekarik, Kraft, Gersbeck.


1. Februar 2015 um 18:01  |  439938

@Kamikater // 1. Feb 2015 um 17:05:

„@hbsc1892 – Man merkt so richtig, dass Du ein Fan bist. Außer Zynismus kommt da nix, oder?“

Was willst Du? Diese Sch…. auch noch analysieren?

13 Monate Erklärungen, Begründungen, Ausreden usw.

Ja, ich bin Fan – mit Leib und Seele – seit 44 Jahren.

Die Verantwortlichen (Spieler, Trainer etc.) augenscheinlich wohl nicht – sonst würde man vielleicht einfach einmal gewinnen wollen – anstatt sich von einem potentiellen Abstiegskandidaten vorführen zu lassen.


Kamikater
1. Februar 2015 um 18:02  |  439939

@backs
Uns fehlen ZM und ZOM schon lange. Daher sage ich bereits eit 4 Jahren, wir müssen welche holen. Bei 13 Ausfällen durch Form und Verletzung umso mehr. Das habe ich schon lange vor einem Spiele gegen Werder Bremen am 30.01. gesagt. Alles nachlesbar. 😉


coconut
1. Februar 2015 um 18:02  |  439940

@Kamikater // 1. Feb 2015 um 17:54
Welche 10 Leistungsträger?


1. Februar 2015 um 18:04  |  439941

oh je jetzt kommt Leverkusen glaubt jemand von Euch das Hertha gewinnt?


Der_Lankwitzer
1. Februar 2015 um 18:05  |  439942

@Kamikater

Ndjeng war ja sehr bemüht. Aber die Klasse fehlt halt. Das Wollen hatten allerdings einige andere heute nicht…


1. Februar 2015 um 18:06  |  439943

Mein Mitleid gilt heute besonders @bolly, @b.b., @HerthaBarca und allen anderen Hertha-Fans, die sich auf den Weg gemacht haben, um sich von der eigenen Mannschaft öffentlich vorführen zu lassen.

Mein Verständnis für diese Mannschaft und diese Führung ist zu Ende.

Was bleibt ist meine Liebe zur Fahne.


Kamikater
1. Februar 2015 um 18:06  |  439944

@coconut
Sind doch alle oben schon 2 Mal aufgezählt. Hast Du das nicht gelesen oder kennst Du unseren Idealkader nicht?


ubremer
ubremer
1. Februar 2015 um 18:06  |  439945

@hochmitdemHinternvonderCouch

@Der allerletzteReminder

mit ausdrücklicher Empfehlung von mir:

Heute, um 19 Uhr im Leuchtturm in der Crellestraße liest
Stefanie Fiebrig – Bring mich zum Rasen. Wie Fußball mein Leben veränderte.

Wer ein Herz für Literatur und das Leben hat, wird eine echte Entdeckung machen. Schluffig, abgefahrene Stories.
Und erzählt mit etwas, wofür Bestseller-Autoren sofort Millionen bezahlen würden: mit einer eigenen Stimme. Ein berlin-brandenburg-Sound, der süchtig macht.

Offenlegung:
Habe bei der Entstehung des Buches zu einem kleinen Team gehört, das die Texte gegengelesen hat. Will sagen: Vertraut mir. Die Empfehlung lautet: Vergesst den Tatort, geht zur Lesung mit Stefanie Fiebrig.


kraule
1. Februar 2015 um 18:07  |  439946

@Kamikater
Fische bei die Butter.
Hast du die Interviews von Kraft und Luhukay gesehen?
Glaubst du wirklich die Bank läuft weniger und hat diese miserable Einstellung und diese fußballerischen Schwierigkeiten, weil sie jetzt ran müssen / dürfen. ….
Und Kraft meinte ganz klar:
Er wüsste, was er jetzt ändern würde !


1. Februar 2015 um 18:08  |  439947

@Kettenhemd // 1. Feb 2015 um 17:18:

„Mal sehen was der Plan B von Preetz ist…“

Wie heute deutlich zu sehen war, gibt es nicht einmal einen Plan A.


1. Februar 2015 um 18:09  |  439948

„Bring mich zum Rasen.“

Das hat Hertha BSC heute bereits bei mir bewerkstelligt.


Hr.Thaner
1. Februar 2015 um 18:10  |  439949

Also ich mag JLu. Der wuerde sicher in unsere Angelcrew passen. 10 Tage Norwegen. Klasse Typ. Wahrscheinlich.

Aber hier geht’s um FussBall. Hier muss es laufen. Klasse, die meisten JLu-Verteidiger aus dem Dezember sagen jetzt, dass es nun zu spät sei, den Trainer zu wechseln.

Partielle Wahrnehmungsstörung nicht nur beim Trainer. (Danke @delpiero)


Herthaner
1. Februar 2015 um 18:10  |  439951

…. und ein Preetz stellt sich vor einigen Wochen hin und sagt mehrmals man wolle so schnell wie möglich mit Luhukay verlängern. Man kann sich manchmal wirklich nur noch an den Kopf fassen.

Ha Ho He!


Dogbert
1. Februar 2015 um 18:13  |  439952

Die Rede ist vermutlich von Cigerci, Ben-Hatira und Beerens. Als Stabilisatoren Hosogai und Skjelbred. Baumjohann kann man hier schlecht mitzählen. Plattenhardt, ein Hoffnungsträger, tut sich schwer.

Bei Haraguchi wurde von Beginn an kommuniziert, daß er Zeit benötigt. Stocker hängt irgendwo in der Luft. Gleiches gilt wohl für Schulz. Der Junge weiß doch schon gar nicht mehr, wo auf welche Position er sich konzentrieren soll. Wo waren denn heute seine Vorder- und Hinterleute? Sollte er alleine die gesamte linke Seite abdecken? Das schafften bisher nur ganz wenige Spieler.


pathe
1. Februar 2015 um 18:13  |  439953

@coconut um 18h02
Das frage mich auch.


Kamikater
1. Februar 2015 um 18:13  |  439954

@Kraule
Nee, versteh gerade nur Bahnhof. Mußte gerade etwas anders machen und habe die Interviews nicht gehört. Sag an!

Sorry…


U.Kliemann
1. Februar 2015 um 18:13  |  439955

Hm,habe nach dem 0:1 abgeschaltet und den
Rest aufgezeichnet. Hoffte es würde sich viel
leicht doch noch lohnen die2te HZ. später zu
sehen. Nach den Kommentaren hier werde ich
mir das wohl ersparen. Im übrigen,kein Post
von @Ursula bisher,hatte er aber ja auch vor-
her schon so erwartet und ge(be)schrieben.


King for a day – Fool for a lifetime
1. Februar 2015 um 18:13  |  439956

Und Augsburg wird ohne Luhu immer besser und besser 😉


cameo
1. Februar 2015 um 18:15  |  439957

Frage aus der Hauptstadt:
Schaut jemand bei diesen beiden Dorfvereinen, Augsburg und Hoffenheim, gerade zu? Können die überhaupt Fußball spielen?


del Piero
1. Februar 2015 um 18:16  |  439958

Warum, warum???
Warum verunsichere ich einen durchschnittlichen Bundeliga-Kader (ja den hat Hertha) durch ständig veränderte taktische Aufstellungen gerade in einer Situation Abstiegskampf zusätzlich?

Warum stelle ich die Spieler ständig auf für sie ungewohnte Positionen und zwinge sie damit (zumal ohne ausreichende Vorbereitung) in Rollen in denen sie zwangsläufig versagen müssen?

Warum habe ich keine Idee wie ich mein Team durchgängig spielen lassen will und ändere ständig meine taktische Ausrichtung?

Wie soll sich eine Mannschaft einspielen, die Laufwege „inhaliert“ sein und ein weitgehend blindes Spielverständnis angesichts der ständiegen Änderungen, erst recht bei so vielen Neuzugängen entstehen?

Wie kann ein Trainer einen NS im Mittelfeld verbrennen, wo doch jeder Laie seine Defizite im Spielaufbau auf dem rechten Fuß und im Abschluß offensichtlich sind?

Wie kann man einen Spieler dererfolgreich und mit Klasse internationale Spiele absolviert hat, Leistungsträger bei mehrfachen Meistertiteln war, trotz Verletzung von ÄBH, nicht kosequent auf Linksaussen einsetzten, wo er so viel Qualität und erfahrung bewiesen hat, sondern permanent als 10 oder wie vs WB auf als hängenden rochierenden Stürmer einsetzen?
Ein Stocker ist genauso wie ein Paka auf anderen Positionen verplempert.

Wie kann man einen Ronny angesichts seiner läuferischen und taktischen Defizite statt auf der 10 oder als Halbstürmer auf der 8 einsetzen?

Ich könnte noch mehr Coaching-Fehler aufführen, aber ich will keinen a la Bussi langweilen.

gerade wenn ich im offensiven bereich so viele Ausfälle zu beklagen habe, denn setze ich doch auf Automatismen und nicht ständig auf andere Aufstellungen und taktische Ausrichtungen.
Seht ihr denn nicht das so kein Spielverständnis aufkommen kann?
Warum soll ich laufen wenn ich mir nicht sicher bin wohin ich laufen soll?


Kamikater
1. Februar 2015 um 18:17  |  439959

OT:
Tor des Jahres – Cristian Atsu!


del Piero
1. Februar 2015 um 18:18  |  439960

Stiller // 1. Feb 2015 um 17:21
Was ist der Unterschied einer Mannschaft von 8 – Jährigen und von 14- Jährigen?

Gewinnen wollen die alle!!!


1. Februar 2015 um 18:18  |  439961

Na jut, dann doch…

# “Halbräume”…

Wer wagt es Rittersmann oder Knapp(e), aus
den Eingeweiden des “Opfertieres” zu lesen…?

Aphoristische Stilmittel sind erwünscht, aber
nicht Bedingung, Egomanie entsteht oft, zu oft
aus Mangel an “Selbstliebe”…

Warum schreibe ich das….?

Ich danke den Fürsprechern und lauten “Stillen”!

Aber ich war ein Seher! Sah es genau so kommen,
wie es kommen “musste”(?)….

…auch oder gerade leider den fußballerischen Weg dieser Hertha ebenso!

Die “Dichter und Denker” unter den Bloggern, haben
allerlei Sinnfälliges notiert, allen voran der vormals
lesenswerte @ sunny! Es war geistige Alchemie, aus
der “gerechten” Sperre (?) noch eigenes Gold heraus
zu “extrahieren”, und selbstgefällig, “Moralisches”
hinein zu interpretieren…..

…letztlich erneut Oel ins Feuer gießend, vorab schon
auf entsprechende “pöbelnde” Reaktionen wartend!?

Metaphern kann man, oder eben nicht! Ansonsten
bleibt dann nur der fade Beigeschmack, mutierend
zum “Cyber-Mobbing”!!

Weil alles längst gesagt ist, wird wohl auch genug
geschrieben worden sein!? Von der Illusion aber,
muss man sich befreien, dass HIER jeder ALLES
schreiben darf! “ES” war wohl mehr ein Akt der
“Notwehr” oder gab es doch noch andere Motive
…?

“Einige” sind ja nicht nur spaßfrei und zeitgeistlos,
geben sich eher eitel und arrogant; aus der sehr viel
stärkeren Position in der Beletage, warum nur….?

Zeichen setzen oder semantische Lücken schießen, für Dritte (?)…

….für den Blog der “Anderen”!?

UND Respekt ist ”ein Akt” auf Gegenseitigkeit….

….gilt für ALLE HIER im Blog!

Auf Pointen sollte ich verzichten, sonnst bin ich
gleich wieder draußen! Andererseits durfte ich auch viel Sinnfreies einbringen! Ja…!? Doch..!

By the way! Aktueller Fußball mit der Hertha…

Halbräume?? Taktische Auf- und Einstellungen
gibt es nicht, gab es auch heute nicht!!

Kaum; nee, KEINE eigenen FREISTÖßE aus
einer Halbposition und fehlendes “offensives”
Abwehrverhalten eben aus dieser Halbposition…!

Denn Defensive beginnt bei Schieber und Stocker,
setzt sich über ein funktionierendes “Mittelfeld” fort,
mit den desolaten Ronny und Hegeler, den habe ich
nie gesehen….

Es wurde zwar versucht zu kontern, Konterfußball
zu spielen, aber analog dazu passieren mysteriöse
und äußerst dubiose Mittelfeldfehler! Bälle gehen
im “Formular one” Tempo verloren!

Auch Raumdeckung und “Räume eng machen”,
kann man im Training “erlernen”! “Unsere linke
Seite war eine Einladung zum Tanz für Werder….

Mit Schulz und ohne ihn! Mit VdB und ohne ihn!

Es fehlte einfach auch die (letzte) Genauigkeit
UND leider auch jegliche SPRITZIGKEIT!

Der erweiterte Mittelkreis BLEIBT ein Neutrum,
ein Vakuum! Immer wieder und wieder! Überzahlspiel dort, “tote Hose”…

…erscheint optisch mehr als bedrückend!!!

Bindung zwischen den einzelnen Mannschafts-
teilen bleibt ein Fremdwort! Hamsterräder!!!

“Wo ist Bele(k)”??

.Alles wie gehabt!

An der Seitenlinie fungieren Rübezahl und
Rumpelstilzchen ratlos und schweigend im Walde,
Garanten für “gute Laune”!? Ei wie gut, dass
niemand weiß, niemand merkt, dass “wir” NICHT
absteigen wollen!

Immer noch Arm in Arm, aber außen herum wirken
Zwerge, die an ihre eigene Steigerungsfähigkeit,
gewisses fußballerisches Wachstum, nicht glauben!

Dieses Spiel zeigte in bedrückender Art und Weise,
warum Stagnation leider nur Rückschritt bedeutet!

Wie wird das enden???

Auch jeder Aufstieg war, ist “schmerzlich”, aber
jeder Abstieg bringt Leiden mit sich, nicht nur für
die angeblich “handelnden” Personen….

ABER Mittwoch im Stadion geht die Post ab, wenn
die Pillendreher kommen…!!??

Rübezahl und Rumpelstil? “Je suis Charlie Hebdo”,
moi aussi!!!Vive la Liberté….

…oder “Schreibfreiheit” als Grundrecht! Auch HIER!

Vive la Égalité…

…oder Gleichbehandlung für ALLE, auch HIER!
Au revoir!?

“Your comment is awaiting moderation”


del Piero
1. Februar 2015 um 18:20  |  439962

Je mehr ich mir den Augschburcher Fußball anschaue um so mehr bestätigt sich meine Theorie wie klever die doch um eine Abfindung für Jos rumgekommen sind.


caballo
1. Februar 2015 um 18:20  |  439963

Kraft-, saft- und ideenlos!
Der spielerische Offenbarungseid setzt sich nahtlos fort.

In der Mannschaft stimmt es im Kern nicht.
Da ist etwas kaputt gegangen, was nicht mehr zu kitten ist, zwischen Trainern und Spielern.
Es ist ja auch nicht einzusehen, bei der Vakanz im kreativen Spiel in der gesamten Hinserie einem Talent wie Mukhtar keine einzige Minute Spielzeit zu gönnen.

Hatte er den Mut, sich mal zu äußern, oder war er im Training so schlecht?
Ich kann mir das nicht vorstellen.

Offensichtliche Fehlentscheidungen nähren den Zweifel der Spieler an der Tauglichkeit dessen, was der Trainer vorschlägt, und wenn Kritik bestraft wird, sagt es keiner.

Es ist Zeit, die Notbremse zu ziehen. Luhu kommt da nicht mehr raus. Wieviele Spiele will man da jetzt noch abwarten?

Jetzt ist MP gefragt, seine Fähigkeit in der Krise einen klaren Kopf zu behalten. Damit hat er bsilang noch nicht glännzen können und nun ist dies seine letzte Chance. Nach Herthas drittem Abstieg, sollte er sich ein neues Berufsfeld suchen. Da wird er auch in der zweiten Liga keinen Job mehr finden. So läuft das Geschäft.
Das sollte er wissen.

Sollte er wieder unter Trainermumien suchen gehen, sollte man auch ihm gegenüber schön jetzt die Notbremse ziehen.

Gleichgültigkeit macht sich breit. Langeweile.
Der Spielstil setzt sich ins Hirn fort.
Grausam!!!


bbqmaster
1. Februar 2015 um 18:20  |  439964

Ich finde, man muss der Mannschaft zugestehen, dass sie nach der Winterpause erstmal wieder den Rhythmus finden muss. Nach so langer Zeit ohne Pflichtspiel ist es unfair, zu erwarten, dass die Mannschaft jetzt schon bei 100% des Leistungsvermögens ist.

Außerdem: Unter Luhukay hat Hertha noch nie auf einem Abstiegsplatz gestanden!

Solange wir über dem Strich sind, ist doch alles klasse!

Sowieso: Immer diese unrealistische Erwartungshaltung! Man kann doch der Mannschaft nicht vorwerfen, dass der Bremer TW keinen Ball halten musste! Wer braucht schon Tore? Wir brauchen Quentchen und Punte!

Tore werden im Fußball eh völlig überbewertet!

😉


Kamikater
1. Februar 2015 um 18:21  |  439965

@cameo
Danke Dir! 🙂

@hbsc
Good bettering!
*schnief

@dp
Na, das liest ssich doch schon ganz anders. Da geht ich 99% konform. Aber vieles von dem, was Du schreibst, hat vornehmlich Gründe, die wir beide kennen. Langzeitverletzungen von den wichtigsten spielern.

Und genau deswegen muß man nachbessern!


sunny1703
1. Februar 2015 um 18:22  |  439966

@Kamikater

Von welchen Leistungsträgern schreibst Du? Ronaldo, Messi, Ibrahimovic,Alaba und Hummels??? Nee, Cigerci, ein Spieler mit durchschnittlichen oder wechselhaften Leistungen letzte Saison oder Baumjohann, der vor fast 10 Jahren mal in der 1.Liga für Furore sorgte? Stocker der auch heute wieder eigentlich nur durch Fouls auffiel, Beerens,der zwar anfangs ordfentlich in der Saison begann und dann mehr und mehr schwächer wurde,ich weiß nicht,wen Du meinst.

lg sunny


Kamikater
1. Februar 2015 um 18:23  |  439967

@Ursula
Your comment is awaiting translation….
😉


del Piero
1. Februar 2015 um 18:23  |  439968

Stimmt @Bussi
ohne Tor von WB hätten wir 0:0 gewonnen.
Eine tolle Leistung gegen eine Übermannschaft ! Wow!!!!!


panfan
1. Februar 2015 um 18:25  |  439969

Ich glaube, es war appolinaris, der mich in die Fußgänger-Passage schicken wollte, weil ich mir am Jahresende erlaubt hatte, nach Zuständigkeit und Verantwortung der Hertha-
Führung, sprich: Präsident und Geschäftsführer zu fragen – aus guten Grund: Wer nicht sehen kann oder nicht sehen will, dass dieser Trainer seit einem Jahr am Ende ist, ihn dennoch weiter wursteln lässt, dem kommt die Hauptschuld an Niedergang und schließlichem Abstieg zu. Mit wohlfeilen Sprüchen wie „Jetzt muss die Mannschaft liefern“, kann man vielleicht einer Versammlung ergebener Mitglieder imponieren, aber im vorhersehbaren Kampf um den Klassenerhalt keinen Blumentopf gewinnen. Dass die Herren, um die es geht, am Ende ihren Hut nehmen, ist kein Verlust. Wohl aber die Zweitklassigkeit eines Hauptstadtvereins nicht zuletzt auch für den Ruf Berlins in der deutschen Provinz.


Kamikater
1. Februar 2015 um 18:25  |  439970

@sunny
Steht alles genau oben.

Wenn Du meinst, Baumjohann, Lustenberger, Cigerci, Langkamp, Schelle, Hosogai, Beerens, ÄBH, Schulz etc. eigentlich keine Leistungsträger sind, dann ok.


K6610
1. Februar 2015 um 18:26  |  439971

2014 ging Hertha noch an Krücken, 2015, genaugenommen seit 17:18 Uhr, gehört der Club auf die Intensivstation.

@linksdraussen um 17:14 Uhr

ich glaube nicht an Zufälle…….schon gar nicht, weil da seit September 2014 ja immer noch was im Raum schwebt.

Immerhin, auch heute gab es Quentchen, nämlich das Quentschen an letzten Zuckungen einer „blutleeren“ (Zitat Sky-Reporter!) “ Mannschaft………

ich sehe schwarz!


pathe
1. Februar 2015 um 18:27  |  439972

@Kamikater // 1. Feb 2015 um 18:23
😀 😀 😀 😀 😀


del Piero
1. Februar 2015 um 18:29  |  439973

Was erwartest Du als der Kompetente den ich hier durchaus lese, von #Ronny auf der 8 im halblinken Mittelfeld in dem nur Schulz sonst noch agierte?

Wieviele Vorstöße bis an die Grundlinie mit anschließender Flanke oder scharfen Pass in den Rücken sind bei NS zu erwarten, wenn ergleichzeitig das offene Tor auf links hinten zumachen muss? Hab allerdings nicht mitbekommen ob er vielleicht mit Rollschuhen spielen durfte.


1. Februar 2015 um 18:30  |  439974

@dP, aber tolle Zaubertore waren zu sehen 😉
ICH kann mich auch über gut spielende Gegner freuen 🙂 das verübelten mir schon früher meine Mitspieler … 😎


sunny1703
1. Februar 2015 um 18:30  |  439975

Was mir am meisten Sorgen bereitet neben der Angst um den Klassenerhalt,ist die Art und Weise wie sich diese Mannschaft sämtliche Sympathien besonders bei jungen Menschen in der Stadt verspielt.

Die finden irgendeinen Typen von den Förstern als Identifikationsfigur wenn es so weiter geht spannender als nichtssagende leblose Spieler wie sie heute mit Ausnahme von Kraft auf dem Platz standen.

Ich habe das schon mehrmals geschrieben, mir ist es egal,ob die schön spielen,sie sollen erfolgreich sein und sich als team darstellen, sich den allerwertesten aufreißen.

Am Ende muss Hertha das Projekt Werder Bremen genau beobachten, geht das gut, sollte Hertha mal seine Schlüsse daraus ziehen.

Aber und das ist die einzige Luftblase,abgestiegen sind wir noch lange nicht!

lg sunny


Kamikater
1. Februar 2015 um 18:33  |  439976

@dp
Meinst Du mich um 18:29?

Ich würde niemals mit Ronny spielen, nur, wenn ich wie heute überhaupt keine Alternative hätte.

Was Schulz betrifft, so ist er mit beidem überfordert, er kann es sich aber aussuchen, muß aber ebenso das offensive Loch und Fehlen von ÄBH stopfen.

Apropos Rollschuhe: Unser Stiefel Marke „Hans-im-Glitsch“ haben uns heute in den entscheidenen Szenen Meter gekostet.


Hohenthanner
1. Februar 2015 um 18:34  |  439977

Also das heute war schon ein Offenbarungseid


sunny1703
1. Februar 2015 um 18:35  |  439978

@Kami

Ein Großteil dieser Spieler war für die gruselige Rückrunde letzte Saison verantwortlich und deshalb haben wir lauter neue Spieler geholt. Jetzt sind die Hoffnungsträger die alten aus der Rückrunde???!!

Das ist doch zumindest sehr fraglich und im Grunde eine Benkrotterklärung für die Einkaufspolitik im Sommer. Die ich um das deutlich zu beschreiben,auch für gut geheißen habe.

Und mir ist es jetzt auch egal,ich hoffe dass MP jetzt eine weltweite Freiflugkarte hat um noch neue Spieler bis morgen zu besorgen.

Vermutlich gewinnt Hertha dann wieder Bayer und wir sind alle die Trottel!! 😀

lg sunny


del Piero
1. Februar 2015 um 18:37  |  439979

linksdraussen // 1. Feb 2015 um 17:53
Was nützt uns denn ein neuer Heiland, wenn der sowieso nur auf der Bank sitzt weil Jos einerseits für polyvalente Spieler keinen Einsatzmöglichkeit sieht (Kalou) und von Spielern mit besonderer Qualität auf einer konkreten Position polyvalenz (Ronny, Stocker usw.) erwartet?
ich habe noch keinen hier gelesen der es nicht verstanden hätte ÄBH mal auf der 10 und Stocker dafür auf LV zu sehen. Aber Jos knows und wir haben alle keine Ahnung und der erfolg gibt ihm recht!


blauball
1. Februar 2015 um 18:37  |  439980

JL, MP und der Vorstand sind konsequent. Ihre Linie: wir haben uns nicht geeirrt bei der Kaderzusammenstellung, der Trainer ist super, wir brauchen keine neuen Spieler. Kein Aktionismus, keine Änderung. Auch nach einem Kalenderjahr Katastrophen-Fussball.

Jetzt ist eh alles vorbei. Die guten Spieler zur Winterpause waren woanders unter Vertrag, bevor MP philosophierte „wir beobachten den Markt“.

JL ist verantwortlich für die schlechte körperliche und geistige Verfassung der Truppe. Die wirkt ausgebrannt, uninspiriert, hilflos. Er ist auch verantwortlich für die technischen, individuellen Mängel der Spieler und für ein Spielsystem, dass die Mannschaft nicht umsetzen kann.

Hoffen wir auf zwei andere Mannschaften, die noch schlechter sind. Langsam wünsche ich mir, dass unser Investor KKR von aussen Einfluss nimmt und sich unsere sportliche Führung vorknöpft. Hoffentlich auch ganz konsequent.


del Piero
1. Februar 2015 um 18:39  |  439981

Kamikater // 1. Feb 2015 um 17:54
Doch @Kami kann man, kann man wenn man was auf tasche hat!
Wasn für 10 Leistungsträger meisnt Du denn?


herthafriese
1. Februar 2015 um 18:45  |  439982

wir vertrauen dem kader, wir brauchen keine verstärkung, wir brauchen keine leute, die torgefährlich sind ! oh man, die verzocken sich da gerade massiv


del Piero
1. Februar 2015 um 18:46  |  439983

@hertha 1892
Nicht zu ernst nehmen. Der @Kami ist gerade im Realitätsverdrängungsmodus. Bitte habe dafür Verständnis denn nur wenige können das jetz ohne diesen Modus noch unbeschadet überstehen. 😆

@Kami
Warum kannst Du bei den Schiris, den Spielern, nicht aber den sportlich Verantwortlichen die urssache für die Stagnation trotz Investment von14 Mio. und 8 Spielern nicht sehen? Ist für mich ein Rätsel bei normaler weise so klar denkenden Menschen wie Dir.


fechibaby
1. Februar 2015 um 18:46  |  439984

@Bolly

Wie ich es vorher vermutet hatte.
An diesem Spiel hatte nur deine Frau Freude und Spaß!!

Hochverdienter Sieg von Werder Bremen!

Da Hertha heute KEINE Leistung zeigte, gibt es von mir heute über diese Hertha auch KEINEN Kommentar!

Wünsche Euch eine gute Heimfahrt und @all einen schönen Sonntagabend.
Es ist ja wieder Tatortabend!


bbqmaster
1. Februar 2015 um 18:46  |  439985

Was hier als Leistungsträger aufgelistet wird, haben wir zu großen Teilen von der Bank anderer Vereine gekauft!
Von dem aktuellen Kader würden vielleicht 2 oder 3 Spieler bei einem anderen Bundesligaverein in die erste 11 kommen. Der Rest ist maximal gut, um auf dem Niveau der Top5 in Liga2 zu spielen.
Sorry, mir tut das auch weh! Aber das ist nunmal die Realität! Unser Kader ist nicht bundesligatauglich. Und das ist ja nun wirklich keine neue Erkenntnis.


linksdraussen
1. Februar 2015 um 18:48  |  439986

@del piero: Wenn man einen oder besser zwei für das Zentrum holte, die dem Spiel eine Ordnung und Struktur geben könnten, sähe ich Chancen mit diesem Kader sich locker von der Abstiegszone fernzuhalten.

Ich glaube nicht mehr, dass es mit diesem Trainer funktionieren kann. Irgendetwas scheint vor einem Jahr zwischen Trainer und Mannschaft zerbrochen zu sein. Man müsste die Mannschaft ohne Trainer einen Abend richtig in die Kneipe schicken. Man sollte sich die Meinung geigen und am nächsten Tag mit dem neuen Trainer spät frühstücken.


chris86austhüringen
1. Februar 2015 um 18:50  |  439987

HALLO! Auch wenn nicht hoffe das es soweit kommt, aber weis jemand, welche oder ob überhaupt einer unserer Sommertransfers auch einen Vertrag für die 2. liga hat?

LIEBE GRÜSSE


Herthaber
1. Februar 2015 um 18:50  |  439988

@Bussi 17;42

wohltuender Beitrag nachdem nur Draufhauen vieler „Herthafans“.
Natürlich war das Spiel eine Enttäuschung aber alles nun in Frage stellen, finde ich sehr merkwürdig und unangemessen. ich glaube auch noch an die Mannschaft und ihr Trainerteam und werde hoffentlich noch dafür belohnt.


del Piero
1. Februar 2015 um 18:56  |  439989

U.Kliemann // 1. Feb 2015 um 18:13
Wenn Du an taktischen Fehlein- und aufstellungen von Mannschaften interesse hast,dann sieh es Dir an. Wenn nicht dann quäl dich nicht, weil das spiel von Hertha anders wurde nur nicht besser.
Vielleicht aber willst Du Dir die Sahneidee von Jos Ronny auf der 8 durch SW zu ersetzen mal in der Praxis anzusehen.


Dogbert
1. Februar 2015 um 18:58  |  439990

Es waren im Sommer neun(!) Spieler gekommen. Wirklich erwarten konnte man was von Heitinga, Beerens und Stocker (nach etwas Eingewöhnungzeit).

Schieber kam für Ramos. Auch in Ordnung. Kalou kam eher zufällig, aber auch gut. Die anderen vier sind Kompensationsspieler oder Perspektivspieler.

Von diesen neun Spielern stehen gewöhnlich drei in der Stammelf. Beerens, Kalou und Stocker. Alle drei sind Offensivleute, aber keine Spielgestalter im eigentlichen Sinne.

Die Spielgestalter sind Hoffnungsträger Cigerci, der unglückliche Baumjohann und Ronny, der sein System braucht. Alternativen sind Stocker und Ben-Hatira.

Von diesen stehen aktuell nur zwei zur Verfügung,. Der eine ist ungelernt und der andere in der ersten Liga begrenzt einsetzbar.


Jay
1. Februar 2015 um 18:59  |  439991

Wer nach dieser „Leistung“ heute noch an die Mannschaft glaubt glaubt auch an den Weihnachtsman oder raucht einfach was gutes…

sorry das hatte nicht mal etwas mit 2-Liga Fußball zu tuen. Die Aussage von Kraft nach dem Spiel läst erahnen das etwas in der Mannschaft/Trainer nicht stimmt.


Calli
1. Februar 2015 um 18:59  |  439992

Unter der Prämisse, dass wir Tuchel nicht bekommen:

Matthäus/Dardai?
Dardai/Covic?
Keller?
Labbadia?
Slomka?(eher nicht)
Veh?
……??


Plumpe71
1. Februar 2015 um 19:00  |  439993

Neue Spieler bringen uns keinen Deut weiter, das Problem sitzt bzw. steht an anderer Stelle, jetzt ein Panikkauf oder ne Panikleihe wird die Fehler aus dem Sommer nicht mehr kaschieren und der Manager glänzt erneut durch Passivität und Durchhalteparolen.

Der mangelhafte Spielaufbau aus der Defensive heraus, der Hang mit langen Bällen zu operieren und völlig ohne Mittelfeld nach gelegentlichen Ballgewinnen einen Konter zu fahren wird uns die Klasse nicht halten. Ich bin immer noch davon überzeugt, dass ein Trainerwechsel im Winter fällig und richtig gewesen wäre, falls Preetz seinen Aufgaben halbwegs gewachsen ist und das heutige Spiel gesehen hat .. weiß er was zu tun ist, noch ist nüscht verloren und Substanz ist da. Was die Mannschaft braucht ist jemand, der ihr Selbstvertrauen gibt und vor allem wieder Spielfreude, das war heute 90 Minuten Krampf und schon im Vorfeld war die Marschrichtung klar, zerstören und Nadelstiche setzen, sorry ist nicht mein Fußball. Attraktiven Offensivfußball hatte Luhu versprochen, jetzt stellen wir uns schon gegen zumindest gleichwertige Mannschaften hinten rein und hoffen auf einen abgeschlossenen Konter und um den dann zu verwalten, was wir im übrigen auch nicht können.. genausowenig wie ein Spiel machen. Im Mittelfeld haben wir heute locker mit zwei Mann Unterzahl gespielt, dafür war das Ergebnis ja respektabel. Jetzt auf den jungen Schulz draufzugehen geht überhaupt nicht, und gravierende Fehler bei Brych habe ich nicht sehen können, eher im Gegenteil mit der ersten gelben bei Hertha hat er lange Geduld gehabt und die Entscheidung dass Foul an der Aussenlinie an Schulz mit gelb zu ahnden war auch soweit in Ordnung, viel hätte sich der Bremer allerdings nicht mehr erlauben dürfen.

Das war heute kein Abstiegskampf von der Truppe, obwohl man sich klar in der unteren Region bewegt, da mußte anders auftreten und das Feuer kann der Trainer scheinbar nicht mehr vermitteln


1. Februar 2015 um 19:05  |  439995

@Herthaber // 1. Feb 2015 um 18:50:

Mit Harmonie zu nächsten Ausfahrt „Abstieg“.

Sollte Hertha BSC den Klassenerhalt schaffen, dann aber auch nur, weil es irgendwo ein göttliches Wesen geben muss, welches Hertha BSC zugetan ist.


hurdiegerdie
1. Februar 2015 um 19:06  |  439996

Jlu hat sich vercoacht. Zieht er die Lehren daraus, werden wir Ronny nicht mehr sehen, es sei denn, um eventuell noch einen Freistoss in der letzten Minute zu versenken.

Hat er zugeguckt, wird er gesehen haben, dass beide Brooks und Langkamp gut gespielt haben. Dann wird Lusti für das Mittlelfeld frei. Schelle kommt zurück; er zusammen mit Lusti wird was. Schulz fand ich nicht so schlecht, wenn er mit Stocker die linke Angriffshälfte beackert, wird das was.

Beerens kommt zurück, da kann dann ein wirklicher Rechtsaussen statt Hegeler spielen.

Kann schon noch was werden. Heute war JLU daneben.


Kamikater
1. Februar 2015 um 19:06  |  439997

@delPiero
Warum willst Du denn nicht den Leistungs- oder Verletzungsausfall von 13 Spielernb wahrhaben?

Was kann der Trainer dafür, dass Langkamp 6 Monate, Baumjohann 2 Jahre, Cigerci 12 Monate, ÄBH 2 Monate, Beerens 3 Wochen, Skjelbred 2 Wochen, Hosogai 2 Wochen, Kalou 4 Wochen und Ronny, Schulz, Lustenberger, Niemeyer, Brooks durchgehend wegen Unfähigkeit ausfallen?

Klar, wenn einem so viele Leute wegbrechen, dass das spielerisch nix mehr wird mit den paar Hanseln auf dem Feld. Aber dennoch darf Schulz trotzdem mal aus 3 Metern aufs Tor schießen, oder etwa nicht?

Warum sprichst Du von Offenbarungseid und gibst anschließend nur dem Trainer Schuld?

Die Spieler sind evrletzt oder unfähig, Punkt. Ja, auch da hat JLu Mitverantwortung. Klar!

Nichts anderes sage ich auch. Aber alles Andere heißt die Tatsachen auszublenden und blind um sich zu schlagen.


1. Februar 2015 um 19:06  |  439998

Luhu.u.prezzzellll müssen einnfach weg…..


del Piero
1. Februar 2015 um 19:08  |  439999

Nein @Kamikater // 1. Feb 2015 um 18:21
da geh ich eben nicht mit Dir konform.
Man muß die gesunden Spieler nur richtig einsetzen. Der Kader ist (richtigerweise, gute Arbeit von MP) mindestens in der gleichen Qualität verbreitert worden.
Sorry ich weiß ich widerhole mich. Man kann auch Spieler richtig einsetzen oder sich zu Tode rotieren mit falschen Aufstellungen.


Kamikater
1. Februar 2015 um 19:08  |  440000

@Calli
Dardai ist der Einzige, dem ich etwas zutraue. Ob er uns allerdings mit einem Co Ante Covic retten kann, ist megaunsicher. Denn warum sollte ein Kalou, stocker, Beerens, Lustenberger, Brooks, Hosogai, Schulz, ÄBH oder andere auf ihn eher hören?


Kamikater
1. Februar 2015 um 19:09  |  440001

@dp
Welche Aufstellung hättest Du denn heute stattdessen gebracht, um es mal auf den Punkt zu bringen?


etebeer
1. Februar 2015 um 19:12  |  440002

Wieder werden wir Fans schwer enttäuscht,
vorhin schrieb @Dan,
das in der Woche trainierte lösen, anbieten, Spiel breit machen war nicht zu sehen,
wie kann das angehen,
wieso kann die Mannschaft das nicht umsetzen
sicherlich fehlen uns die verletzten/kranken Kreativen,
aber bitte wo war denn das kämpferische das Aufbäumen,
die Einstellung das Spiel gewinnen zu wollen,
wenn ich alleine die Laufleistungen der Mannschaften vergleiche FÜNF KM weniger,
eine Offensive mit ganzen 3 Torschüssen,
ging da einer überhaupt auf das Tor der Bremer?

Es bleiben so viele Fragen offen,
STIMMT ES IN DER MANNSCHAFT ÜBERHAUPT NOCH.
Kraft’s selbst auferlegter Maulkorb macht doch sehr nachdenklich,
wird Preetz doch noch für eine Leihe aktiv,
erreicht Luhukay die Mannschaft noch,
ist der ruhige Lustenberger im Abstiegskampf der richtige Kapitän,
ist es wirklich allen klar das es kurz vor 12 ist
setzt Luhukay weiter auf Ronny und Hegeler ❓

Das Interview auf SKY mit Luhukay,
geführt über die Gründe der Niederlage,
da habe ich inhaltlich kaum etwas davon verstanden was Luhukay dem Reporter
( mit seiner eigenen Deutsch-Interpretation vermitteln wollte,
vielleicht geht es den Spielern auch so.

Ich fürchte das Luhukay jetzt mächtig unter Druck gerät.
Hoffentlich findet er einen erfolgreichen Weg zurück zum Erfolg.
Ich befürchte aber,
das er trotz seiner positiven Eigenschaften
die er als Fußballlehrer verköpert hier in Berlin seinen Zenit erreicht hat.

@Ralf, Danke für die Grüße,
nun ist bei uns der Frust doppelt groß,
unsere Hoffnungen sterben hier an jedem Spieltag ein Stückchen mehr.
Deshalb haben wir beschlossen die Wochenenden
gemeinsam mit anderen schönen Dingen zu gestalten.
Dir eine gute Heimreise, wieder auf die Insel ?
Wenn ja weiterhin gute Erholung,
sonst einen guten Start in die Arbeitswoche. 🙂


1. Februar 2015 um 19:12  |  440003

@hurdiegerdie // 1. Feb 2015 um 19:06:

Nach meiner Wahrnehmung warst Du hier der erste Kommentator, der Hertha BSC als Absteiger deklariert hat.

Wie Du nach dem heutigen Spiel doch noch Hoffnung schöpfen kannst…?

Aber Deinen Optimismus in Gottes Ohren…


GoldenGundolf
1. Februar 2015 um 19:15  |  440004

Immer wieder herrlich, wie es auf das Verletzungspech geschoben wird…

a) Ein nahezu Sportinvalide, der in seiner Karriere mehr Spiele verpasst hat, als dass er fit war. Außerdem hätter er nach 1 Jahr Verletzung sicher bis Ende der Hinrunde gebraucht um vollends in Form zu kommen.

b) Ein Anfang 20jähriger der 1(!) passable Halb(!)serie gespielt hat und dass auch nicht mal als 10er. Ein Armutszeugnis, den als Heilsbringer zu verkaufen.

Der Kader war im Mittelfeld von anfang zu dünn und durchschnittlich und dass noch in dem Wissen, dass ÄBH , WIE ALLEN BEKANNT, mind. 10 Spiele pro Saison verpasst und Ronny ,WIE ALLEN BEKANNT, nur funktioniert wenn alles andere funktioniert.

Kurzum: auch ohne unser achso tragisches Verletzungspech würden wir Mist spielen (sh. Rückrunde 14) weil wir keine Spielidee und kein Mittelfeld haben.

Diese Mannschaft weiß nicht, was sie darstellen soll, geschweige denn, wie sie gewinnen kann.

Ein Truppe mit sogar weniger Talent und genaue so bescheidenen Fähigkeiten ist Köln. Unterschied: Die hängen sich rein und heulen nicht rum. Oder halt: Die haben einen bisserigen Coach.

Ditt wars, danke, dass ich mich auskotzen durfte


kraule
1. Februar 2015 um 19:15  |  440005

@Kamikater
Deine Aufzählung enthält 4 Langzeitverletzte und ich weigere mich wirklich von Leistungsträgern zu sprechen.
Ich finde es ehrlich toll wie du zu Hertha hälst, aber das machen gerade die Kritiker auch….
Nur laufen die sehendes Auge durch die z. Z. trieste Hertha Welt 😉


Kamikater
1. Februar 2015 um 19:17  |  440006

@kraule
Wie hätte Deine Aufstellung geheißen,mit der man gewonnen hätte?

Bitte, sag es mir!


schnuppi
1. Februar 2015 um 19:19  |  440007

Mein Gott war das schlecht heute.Ich könnte heulen wenn ich schon wieder an Sandhausen Montag Abend denken muss. P.S. Ich war wirklich da. HA HO HE


del Piero
1. Februar 2015 um 19:20  |  440008

Na dann bitte ich mich zu Entschuldigen liebe(r) @Bussi 18:30
Ich bin ein Freund von schnellen Angriffsfußball aber auch von gut Organisiertem. Wenn ich allein den #36ig jährigen Pirlo sehe wie der mit so wenig Aufwand ein Spiel macht und auf der 6 so garnicht nach hinten arbeitet, weil er das überhaupt nicht notwendig ist, weil er den Ball mit nur einer Berührung zumeist gefährlich weiterleitet. (Ein Stürmer wie Kalou sollte das aber machen laut unserem Spitzentrainer)
Nur sorry wenn es gegen Hertha geht dann kann ich mich nicht erfreuen wenn der Gegner gewinnt, weil wir so schlecht waren. Spielen wir gut und verlieren,dann erkenne ich das an und akzeptiere das auch.
Also deineAnerkennung in allen ehren aber nach dem Spiel für mich nicht nachvollziehbar. Gegen TSG oder Mainz wäre es heute 5:0 ausgegangen. So gut war WB.


Kamikater
1. Februar 2015 um 19:20  |  440009

Augsburg ist ein Phänomen. Da spielen 11 Leute Samstag für Samstag an ihrer Leistungsgrenze und alles passt zusammen, mit dem Trainer, der kaum Verletzte hat und dem Manager. Unglaubliches Glück, neben der guten Arbeit!

Mannschaften wie Dortmund, Leverkusen und Hoffenheim mit ihren Hunderten von Millionen Einsatz seit Jahren müssen ja durchdrehen!


Kamikater
1. Februar 2015 um 19:21  |  440010

@dp
Wo bleibt Deine Aufstellung, mit der Du heute gewonnen hättest?


kraule
1. Februar 2015 um 19:21  |  440011

Es geht heute und z. Z. nicht um Auf-, sondern Einstellung, im mehrfachen Sinne.
Schade, dass du die Interviews nicht gesehen hast. Ich schreibe vom Phon und es ist mir zu mühselig, dass jetzt hier nieder zuschreiben.


Kamikater
1. Februar 2015 um 19:23  |  440012

@kraule
Falsch. Du und andere schreiben hier, JLu hätte sich vercoacht. Bitte nenne mir die Aufstellung oder man muß Euch nicht mehr zuhören. Sorry!


kraule
1. Februar 2015 um 19:24  |  440013

Wo habe ICH das heute geschrieben?


Herthaber
1. Februar 2015 um 19:26  |  440016

Ich bin fest davon überzeugt, dass, wenn wir endlich mal mit der Elf spielen können, die vorgesehen war, mindestens 4 Mannschaften hinter uns lassen. Ich sehe doch auch die Schwäche im Mittelfeld und Sturm und hätte mir für diese Positionen auch Verstärkungen gewünscht aber wer von uns weis schon, ob man dies nicht versucht aber nicht bekommen hat.
Ob die dann sofort geholfen hätten ist auch fraglich. Siehe Olic beim HSV.
@Hertha1892 mit Harmonie schafft man es sichertlich nicht den Abstieg zu verhindern aber mit Alles in Frage stellen auch nicht.


Hertha Ralf
1. Februar 2015 um 19:28  |  440018

6 Wochen, die ich nicht in D war und nix über die Hertha gelesen und gehört habe.
Und dann las ich hier wie alles besser wird, wie man sich gefreut hat, die Aufstellung von LU entziffert zu haben und das jetzt NS in eine neue Rolle und Hegeler ab Spieltag 18!endlich unser MF Regisseur wird und und und
Hab mich dann verleiten lassen die Einladung nach HB anzunehmen, man hätte ich das bloß nicht getan.
Heute habe ich mich bei meinen Bremer Freunden geschämt, geschämt für das Mitleid, zum K ….!
Ich habe nix gesehen, was auf Klassenerhalt hindeutet.
Der Einzige der mir leid tat : Thomas Kraft !
Und meine Berliner Freunde , die es ebenfalls nicht fassen konnten was da auf dem Rasen “ geschah“ . Ganz furchtbar die Szene als Ottl 2.0 einen Pass über 15 m ins Aus beförderte ohne Not, ohne Gegenspieler, durch das so offensichtliche Vercoachen brachte keiner der Feldspieler auch nur den Hauch von “ Normal“ Form .
Was mit dieser “ Mannschaft “ passiert ist , man kann schon Mitleid für diese Versager empfinden.
Da ist was kaputt, da stimmt das Gefüge nicht mehr.
Es kann nur eine Konsequenz geben:
Herr Preetz und Herr Luhukay tun Sie jetzt das Richtige, es geht nicht mehr um Eitelkeiten, es geht jetzt nur um das Wohl für unseren Verein.
Werde am Mittwoch nach Berlin kommen und hoffe dann ist das Richtige und Machbare getan!
Wir brauchen jetzt keine Durchhalteparolen, keine Schuldzuweisungen, keine Erklärungen zu
Verletzten Spielern usw. Wir brauchen ein Zeichen.
Bitte setzen Sie es !
Ich war selten so blutleer und so ernüchtert.
Und @ Ursula , jetzt weiß ich warum Du einen Monat “ draußen“ warst, Deine reale Einschätzungen wollte so mancher hier nicht lesen…
Gut, dass Du wieder dabei bist, hätte mir aber ein freudigeres Wiederlesen gewünscht , das ist so schade für uns , für unseren Verein und für Berlin!


del Piero
1. Februar 2015 um 19:28  |  440019

sunny1703 // 1. Feb 2015 um 18:30
Darauf habe ich schon im Herbst verwiesen, weil alle diese Mitzuschauer neben mir mit diesen teuren Dauerkarten die Nase voll und große Zweifel haben ob sie sich eine solche noch einmal erwerben solten. das sind keine Eventfans sondern so wie ich Hartcore!!!!
Gilt natürlich auch für andere Plätze und die Wahrnehmung von Hertha in Berlin. Die Gefahr des Abbruchs der seit dem „Meisterjahr“ eingeleiteten positiven Wahrnehmungsentwicklung angesichts der vielen Zugezogenen treibt mich sehr um!!
aber ich bin ja nur ein „rumheuler“


Kamikater
1. Februar 2015 um 19:30  |  440020

Ooch Mensch @kraule, so langsam wird es echt blöd. Ich bin wirklich bis zu eienm gewissen Grad in der Lage Emotionen und Argumente Ernst zu nehmen. Aber nun ist gut.

Ich gehe doch mal fest davon aus dass deine Aufstellung heute, Mit all den Leuten die mit Herzblut wie du dabei sind folgendermaßen geheißen hätte

———————Ursula——————
del Piero–HBSC1892—kraule–coconut
—–Blauer Montag—-hudiegurdie——
sunny——–etebeer——-linksdraußen
———————-Calli——————-

Hätten wir damit eher gewonnen?
😉


Kamikater
1. Februar 2015 um 19:31  |  440021

@HerthaRalf
„Wir brauchen jetzt keine Durchhalteparolen, keine Schuldzuweisungen, keine Erklärungen zu
Verletzten Spielern usw. Wir brauchen ein Zeichen.
Bitte setzen Sie es !“

Sehr gut!


kraule
1. Februar 2015 um 19:32  |  440022

Kraft
Peka Langkamp Brooks Schulz
Ndjeng Lusti Stocker
Mister X
Wagner Schieber


del Piero
1. Februar 2015 um 19:32  |  440023

Kamikater // 1. Feb 2015 um 18:33
Na im Moment haben wir auch kaum eine alte Native zu #Ronny also sollte er spielen. Dann aber doch auf einer Position die er „halbwegs “ kann und nicht auf einer Position wo man wissen könnte das er die nicht kann (außer wenn man Trainer bei Hertha ist, dann sieht man das er das kann)


hurdiegerdie
1. Februar 2015 um 19:35  |  440024

herthabscberlin1892 // 1. Feb 2015 um 19:12

Ja, ich habe das nach dem Hannover Spiel gesagt und es war nicht einfach dahin gesagt.

Aber eines meiner Lebensprinzipien heisst: Man soll kein Sägemehl mahlen.
Ein Trainerwechsel hätte zur Winterpause passieren müssen. Aber für mich liegt es nicht am Trainer. Nenn es Esotherik, aber Preetz zieht Unglück an.
Aber, soll ich jetzt nur noch rumnölen?
Ich kann doch nur hoffen.
Mir haben heute Brooks und Langkamp gefallen. Und ich hoffe, JLU zieht die richtigen Schlüsse aus dem Spiel. Was bleibt mir sonst?


kraule
1. Februar 2015 um 19:35  |  440025

Auf der Trainerbank:
Tuchel oder Keller


del Piero
1. Februar 2015 um 19:35  |  440026

fechibaby // 1. Feb 2015 um 18:46
Sehr symphatisch nicht noch Salz in die Wunden zustreuen. Aber warum bist Du so? Altersmilde, oder weil der BVB noch hinter uns steht 😆


Kamikater
1. Februar 2015 um 19:38  |  440027

@delPiero

BINGO!

Na, eben, daswegen hat sich auch JLu nicht vercoacht, sondern Schulz, Ronny, Lusti und Hegeler waren unfähig. Und das zusammen mit dem Ausfall von vielen vielen Spielern war eben zuviel des Schlechten.

Schlecht auch: http://www.sport1.de/fussball/bundesliga/2015/02/hertha-bsc-bangt-um-mittelfeldspieler-peter-niemeyer

Das ist keine Ausrede, das ist eine Tatsache. Sollen wir vielleicht morgen einen neuen Trainer und 13 neue Spieler holen und so die Klasse halten können? Wohl kaum.

Also muß man wohl ein wenig differenzierter an die Sache herangehen, wenn man den Abstieg vermeiden will.


cru
1. Februar 2015 um 19:38  |  440028

Ich habe versucht die letzten Wochen einen erzwungenen Optimismus aufrecht zu erhalten. Und ja, ich halte Trainer und Sportdirektor eigentlich für die Richtigen. Ein bisschen ins Zweifeln gekommen bin ich, mit diesem „das Team ist gut genug“ Optimismus. Vielleicht sind die Spieler gut genug, aber wir werden es nie erfahren. Ich würde so gerne die interne Meinung kennen, gibt es Plan A, Plan B, gibt es eine Idee wie der Hebel umzulegen ist. Ich hoffe es ist nur untransparent nach Außen und nicht hoffnungslos aus der Innenansicht. Heute war furchtbar. Gehe gleich zu einem Kollegen und schaue dem SuperBowl…


1. Februar 2015 um 19:39  |  440029

„Mir haben heute Brooks und Langkamp gefallen.“
mir auch @hurdie 🙂


Hertha Ralf
1. Februar 2015 um 19:40  |  440030

@ etebeer: Danke für die Grüße, bin die Woche noch in Aklimatisierung aber next week wieder in F.
Wäre ich bloß auf der anderen Seite der Welt geblieben …
Das in HB heute war so deprimierend, so furchtbar anzusehen und so ohne den Lichtblick …
“ Spielt“ die Mannschaft gegen den Trainer hat mein Sohn mich gefragt, ich weiß es nicht…
Aber irgendetwas ist aus den Fugen geraten.
Wir Fans tun doch alles für das Team, jetzt müssen sie was zurückgeben, ich glaube @’Sunny schrieb von der Wirkung auf Jugendliche in Berlin,
mit dem Gekicke kriegt man keine neuen Anhänger für unsere alte Dame.


1. Februar 2015 um 19:40  |  440031

Nico Schulz mag sicherlich heute seine Schwächen in der Defensive gehabt haben. Aber wie kann man bei einem 0:1 Rückstand den einzigen Herthaner, der mit Tempo über die Außenseite kommt, herausnehmen und dafür den Permanent-Versager van den Bergh bringen , der erwartungsgemäß bereits nach 2 Minuten den ersten seiner üblichen grausamen Fehlpässe spielt ? Wenn es am Mittwoch gegen Leverkusen in die Hose geht, dürfte Luhukay wackeln. Ob ein anderer Trainer allerdings Feuer in diese seelenlose, falsch zusammengestellte Truppe bringt, ist sehr zweifelhaft.


DuBistKeinBerliner
1. Februar 2015 um 19:40  |  440032

Dieser Cigerci muss ja echt wahnisinng gut sein, wenns nur an dessen Fehlen liegt, dass wir so mies spielen….

Da haben wir aber auch echt Pech und alle anderen einfach Glück, dass sich da niemand verletzt.


Kamikater
1. Februar 2015 um 19:40  |  440033

@kraule
Sehr kreativ!

Stocker, Schieber und Schulz waren ja auch so Ausfälle. Und den Mister X von Dir hätte ich auch gerne – händeringend!

Mister x – Transfermarkt


1. Februar 2015 um 19:41  |  440034

#Handball
ups, Katar wurde NICHT Weltmeister ?! 😉
Glückwunsch an Frankreich 🙂


Lars
1. Februar 2015 um 19:41  |  440035

Und ist der Trainer schon weg?


del Piero
1. Februar 2015 um 19:42  |  440036

Kamikater // 1. Feb 2015 um 19:09
TK-
PP-SL-JAB-NS
PN-FL
MN-VS
Ronny
JS
Nach allen Erkenntnissen der Beobachtung aller Spiele unter Jos und Schladming die einzig mögliche Aufstellung.


Gorsdorfer
1. Februar 2015 um 19:42  |  440037

@ ursula, bitte weiter so, ich gehe mit Ihnen seit langer Zeit konform.

Fragen an das Hertha BSC Management:
Falsche Einschätzungen im Sommer 2014?
Kontinuität statt Stabilität?
Kontinuität statt Erfolg?
Wiederum falsche Einschätzung im Winter 2014/15?

Sind Sie endlich ehrlich zu sich selbst…

Sie sind beide (drei) an ihren Aufgaben gescheitert.

Machen Sie es nicht noch schlimmer….

Ich war am 26. Sept, 69 dabei…. Sie auch?

Gruß
aus Haselhorst


Paddy
1. Februar 2015 um 19:43  |  440038

@kraule ich meinte die Verantwortlichen und dieses „ach das wird schon, die brauchen nur Zeit um sich einzuspielen“ da bekomme ich jedes Mal die Kretze… aber 3te Liga wir kommen… nach dieser komplett herzlosen Leistung…

gute Nacht… Preetz, Gegenbauer, Luhukay und am besten auch den gesamten Vorstand absägen… wird´s aber wohl nicht geben 🙁

MfG Paddy


Kamikater
1. Februar 2015 um 19:44  |  440039

Wir pfeifen auf dem letzten Loch. Hätten wir gegen Leverkusen:

—————-Kraft————–
Ndjeng–Langkamp-Brooks-MrX
———-Cigerci—Schelle—–
Beerens——-Mr.X——-ÄBH
————-Schieber————-

…würde ich mir weniger Sorgen machen


Dogbert
1. Februar 2015 um 19:44  |  440040

@Kamikater
Die Aufstellung war schon egal. Es geht ums Auftreten. Ich hatte bereits vorm Spiel geschrieben, daß es nicht viele erfolgsversprechende Optionen derzeit gibt.


del Piero
1. Februar 2015 um 19:45  |  440041

Luhukay: „In der ersten Halbzeit war es ein intensives, lauffreudiges
Spiel, beide Seiten haben ständig nach vorne gearbeitet. In der zweiten Hälfte hat Werder versucht, defensiv gut
geordnet zu stehen. Das haben sie gut gemacht. Wir haben keine Lösungen mehr
gefunden.“
Jos mit seinen partiellen Wahrnehmungsstörungen. Nach vorne arbeiten scheint ja in Holland was anderes zu sein als in der Buli. Mit zwei drei Spielern zu Kontern ist NICHT nach vorne „arbeiten“.
Ick wunder mia über jarnüscht mehr.


kraule
1. Februar 2015 um 19:46  |  440042

@kamikater
Wir (unser Trainer) richten uns immer nach dem Gegner. Gegen Bayern und Co mag das richtig sein…….
Aber heute gegen HB…?
Da ziehe ich vllt. mal mein Spiel, mein System, meinen Plan durch!
Meine Kritik am Übungsleiter :
1.000.000 genannt….. die Tendenz über die aktuelle Saison hinaus….


Kamikater
1. Februar 2015 um 19:47  |  440043

@paddy
Du meinst doch sicherlich „Krätze“, oder?
„…medizinisch Scabies oder Acarodermatitis, ist eine weitverbreitete parasitäre Hautkrankheit des Menschen. Sie wird durch die Krätzemilbe (Sarcoptes scabiei), Fußballspiele oder Schiedsrichter verursacht.“
😆


Pille
1. Februar 2015 um 19:48  |  440044

Also ehrlichgesagt frage ich mich woraus man noch Hoffnung schöpfen könnte.
Gut, Messi und Ronaldo haben diese Saison noch kein Spiel für uns gemacht. Ist aber wohl auch für die Zukunft nicht zu erwarten.
Baumjohann und Cigerci werden in dieser RR vermutlich auch keine Option mehr. Unsere Spieler (wenn auch nicht eingeplant) verletzen sich inzwischen schon bei der Anreise mit der Bahn. Ein Schulz, der sich auf LV erfreulich stabilisiert hatte, wird solange herumgeschoben bis es endlich nicht mehr funktioniert und ihm sogar der Mut für einen Torschuss aus aussichtsreicher Position fehlt. Auf fehlende Dynamik und Kreativität reagiert man mit zwei Spielern die sich um den Preis als oberster Phlegmathinho streiten.
Beim einzigen Konkurrenten um die Schiessbude der Liga stellt man sich hinten rein und bringt es tatsächlich fertig nicht einen einzigen Ball aufs Tor zu bringen. Ohnehin überlege ich schon die ganze Zeit was unser dritter Torschuss gewesen sein soll, ich erinnere mich an ei nen Volleyweitschuss von Stocker und nen untauglichen Versuch von Schulz. Ist das Ding von Schieber gemeint das auf dem Weg zur Seitenlinie liegen geblieben ist?
Das heute gezeigte hat was von Arbeitsverweigerung gehabt, lieber nen Schritt weniger als einen zu viel. Das Passspiel ist weiterhin unter aller Kanone, die Wechsel eine Frechheit bei Rückstand.
Bei den Bremern sah man ein Team das brennt, das unbedingt gewinnen wollte. Da wurden junge Spieler reingeworfen die sich was getraut haben und offensiv auch mal den Mut hatten was zu riskieren. Bei Hertha bekommt eder Spieler mit Ballbesitz ne Panikattacke und versucht lieber irgendwie rückwärts zu spielen. Zu keiner Sekunde hatte man das Gefühl das da die Ärmel hochgekrempelt werden und man nochmal alles versucht um das Elend abzuwenden.
Das ist blutleerer Alibifussball.

Die Interviews nach dem Spiel haben mir genau gezeigt wie es im Team aussieht.
Der Ehrgeizige Kraft hat nen Gesichtsausdruck zwischen wissendem Schmunzeln und einer Granate unmittelbar vor der Explosion.
Vermutlich hat er etzt ne geschwollene Zunge vom draufbeissen.
Lustenberger ist der Typ „Schwiegersohn vom Trainer“ und sagt genau das was der Trainer hören will. Das ist für mich kein Kapitän sondern eine treue Seele mit Mitläufergen.
Und der Trainer, der ja viele Fortschritte in der Vorbereitung sah, hat ernsthaft eine ausgeglichene 1. Halbzeit gesehen.
Verletzte hin oder her, seit Monaten wird das zentrale Mittelfeld weggeschenkt und man erstarrt vor jedem Gegner wie das Kaninchen vor der Schlange. Und so wenig Offensivspiel kann kein Zufall oder Pech sein, das ist vorgegeben.
Aber bravo, wir brauchen keinen Spieler mehr verpflichten. Der Kader ist stark genug.
Ach ja, und Jos knows…….
Kalou hatte ja schon mal angedeutet dass da was komisch ist im Staate Hertha.


1. Februar 2015 um 19:48  |  440045

@ Kamikater und überhaupt…

Ich versuche es noch einmal so einfach als
möglich zu formulieren, hoffentlich auch
verständlich, eben Klartext!

UND leider nicht, um “populemisch” nur
so “draufzuhauen”! Der Trainer hat diese,
seine selbst zusammengestellte Mannschaft
nicht weiterentwickelt! Das war im gesamten
Jahr 2014 LEICHT zu ersehen, zu erkennen!

Hätte „man“ nicht diese “famose” Hinrunde in
2013 hingelegt, hätten doch bereits in dieser
Rückrunde 2014, die gängigen Mechanismen
der “Profi-Ligen” gegriffen…

Hat Preetz denn seit geraumer Zeit, nur diese
eine Angst, in den, seinen bekannten “Trainer-
Aktionismus” aus den Abstiegsjahren zu verfallen??

Das darf ER einfach nicht! Seine Passivität ist
es, die mich immer wieder verzweifeln lässt…

In einer durchlebten Krise , dem Trainer eine
Vertragsverlängerung anzubieten….

Du gute Güte!

In seiner gesamten Trainerzeit bei Hertha BSC
habe ich nie eine Trainer-Handschrift erkannt,
eine unverwechselbare Handschrift Jos Luhukay!

Spieltechnisch und TAKTISCH!! Dafür immer
und immer wieder “Wechselvarianten” der ganz
besonderen Art und eine stete, technische Rückentwicklung einzelner Spiele…

Eine Handschrift des Trainers von W. Bremen
war doch z. B. HEUTE KLAR zu erkennen!!!

Luhukay`s Leistung wurde von so vielen Bloggern
immer viel zu hoch angesetzt und seinen vielen
Ausreden, “Quentchen” wurde z. T. bedingungslos
geglaubt, vertraut!

Warum sollte Jos Luhukay bei Hertha BSC etwas
bewegen, bewerkstelligen , was ihm in anderen
Vereinen als “Dauerbrenner” auch nicht gelang….???

Der FC Augsburg hat sich (weiter) entwickelt…….


Kamikater
1. Februar 2015 um 19:50  |  440046

@dogbert
Wir hätten dennoch ohne so viele Leute nicht gewonnen. Siehe mein Vorschlag um 19:30 Uhr!

@kraule
Ja, stimmt auch bis zum gewissen Grad. Wir üben keine Dominanz aus, haben keinen Kapitän (!!!) und spielen eher so, als würden wir es versuchen. Das nervt mich am Meisten und muß im Sommer geändert werden, so oder so.


Hertha Ralf
1. Februar 2015 um 19:51  |  440047

@ Kamikater: eigentlich könntest Du mein Zwillingsbruder sein, auch ich bin immer sofort dabei, wenn jemand was gegen unsere Hertha sagte: sofort VETO!
Das hat mir jeden Abstieg, jede sportliche Delle, jeder Trainerscheiss( Favre mit Pante/ Friedrich) usw erträglicher gemacht, aber heute ist was Unfassbares passiert, die Mannschaft hat sich in Bremen abgemeldet, vom Trainer, von der taktischen Ausrichtung von den Vorgaben der Verantwortlichen.
Klar bleib ich Herthaner bis zum Ende, aber mit Hurra und Trommelwirbel will ich nicht in Liga Zwei!
Noch ist Zeit zum Umdenken, zur Umkehr, ich hoffe auf das Eingestehen von Fehlern und um Kurskorrektur, aber bitte ehrlich sein zu uns Fans!
Das erwarte ich und das sofort!
Wünsche Dir trotz der Niederlage einen erholsamen Abend.


Kamikater
1. Februar 2015 um 19:51  |  440048

@Ursula
100% d’accord, bis auf die Tatsache, dass das auch smtliche Ausfälle ausblendet. Wenn bei Bayern 10 Leute so lange ausfallen geht auch nix mehr, aber sie würden für 250 Mio jederzeit nachkaufen.


1. Februar 2015 um 19:52  |  440049

….Spieler…


monitor
1. Februar 2015 um 19:53  |  440050

Es war katastrophal sich dieses Spiel antun zu müssen, wenn man Hertha Fan ist und auf bessere Ergebnisse in der Rückrunde hofft.
Ideenlos, bei den wenigen Kontern in HZ 1 war der ballführende Spieler schneller als der Rest der Mannschaft!?
Irgend ein Bremer war trotz 5er Kette bei uns hinten immer frei.
Der ballführende Bremer wurde an unserer Strafraumgrenze freundlich eskortiert!
Nachdem HZ 1 schlimmes befürchten lies, wurde in HZ2 keine Korrektur vorgenommen. Die Wechsel waren zwangsläufig (Niemeyer) oder rätselhaft.
Mir graut vor Mittwoch.


Kamikater
1. Februar 2015 um 19:53  |  440051

@HerthaRalf
Ach Du bist mein Zwillingsbruder! Dich hab ich vor Jahrzehnten mal morgens um 3 in der Sandbar in Frankfurt verloren… 😆

Dir auch einen bestmöglichen Abend. Nicht grämen!


del Piero
1. Februar 2015 um 19:54  |  440052

Kamikater // 1. Feb 2015 um 19:20
Ne @Kami das ist nicht Glück sondern die einzige Chance ZUKÜNFTIG noch in der 1.Liga oben, oder wenigstens in der Mitte mitzuspielen. Man kann es auch mit Kompetzenz oder guter Arbeit erklären!

Nochmal. Man hat nicht ohne Grund Jos in Augsburg gemobbt. Die Qualität der Arbeit dort spricht für sich.

Oder anders gesagt was sich Union fragte letzets Jahr, das sollte sich Hertha wohl doch auch fragen(wie mir dieses beispiel gegen den Strich geht):
Was machen Paderborn und Braunschweig besser mit viel geringeren Etat als wir.
Übersetzen brauche ich das ja nicht für Dich 😉


1. Februar 2015 um 19:56  |  440053

@hurdiegerdie // 1. Feb 2015 um 19:35:

„Man soll kein Sägemehl mahlen.“

Dieses Motto hat ein Lächeln in mein Antlitz gezaubert.

Dabei sollte ich es wohl einfach belassen.

#paternosterverein


linksdraussen
1. Februar 2015 um 19:56  |  440054

@Kami: Ich hätte Gebre Selassie und Gálvez intensiv beschäftigt. Auf den AV-Positionen ist Bremen anfällig 😉


Kamikater
1. Februar 2015 um 19:56  |  440055

@delPiero
Ich finde nicht, dass Paderborn irgendetwas besser macht als wir. Gar nichts.

Und doch, es gehört sehr viel Glück dazu, sowiet oben mizumischen, bei so vielen Milliardentruppen da oben.


Jay
1. Februar 2015 um 19:57  |  440056

@Monitor

du bringst es auf den Punkt. Diese Konter waren armselig, kein Mut mal vernünftig schnell nachzurücken, der Ballführer war immer die ärmste Sau.

Dazu noch einen Hegeler der nur spazieren läuft….

Mittwoch gibs wieder mächtig auf den Sack. Hoffentlich mit Schelle auf dem Platz, wenigstens einer mit Herz.


Kamikater
1. Februar 2015 um 19:58  |  440057

@linksdraußen
Du wärst in jedem Fall besser als Schulz gewesen! Gang ganz sicher. Behalte Dich im Auge! 😉


playberlin
1. Februar 2015 um 19:59  |  440058

Trainerwechsel trotz unterirdischer Rückrunde 2013/2014?

Nein.

Trainerwechsel trotz unterirdischer Hinrunde 2014/2015?

Nö.

Reaktion auf den drohenden (erneuten) Abstieg? Neuverpflichtungen aufgrund der Verletztensituation? Punktuelle personelle Korrekturen (z. B. ein Spielgestalter)?

Keine.

Sorry Leute, wenn das nicht DIE Bankrotterklärung war und ein eindeutiges Signal, dass morgen noch mindestens (!) ein Neuer kommt, dann weiß ich auch nicht mehr.
Dann scheint man sehenden Auges in den nächsten Abstieg zu laufen.

Ist dann halt so. Ändern werden wir es leider nicht können.


del Piero
1. Februar 2015 um 20:00  |  440060

Kamikater // 1. Feb 2015 um 19:30
Brüll…:lol:
mit dieser Aufstellung hätten wir se wech gehauen!!!!
Nein sorry aber so geht das hier im Moment nicht.
bitte habe bezüglich der Antworten was @ub von uns immer anmahnt …Geduld!!
Man muß ja angesichts der Lage noch mehr schreiben als nur Dir!! 🙂


linksdraussen
1. Februar 2015 um 20:03  |  440061

Ab 20.30 Uhr gilt es Algerien die Daumen zu drücken. Dann hätten wir Mittwoch einen ausgeruhten Kalou zurück im Kader!


1. Februar 2015 um 20:06  |  440062

Gibt es eigentlich eine Statistik für „unanswered goals“?

Das Ergbenis von Hertha BSC lautet jedenfalls NEUN.

Kaum von einem anderen Verein zu überbieten.


monitor
1. Februar 2015 um 20:06  |  440063

Was nützt uns ein Kalou wenn auch der 90 Minuten keinen Ball in der gegnerischen Hälfte in aussichtsreicher Position zugespielt bekommt!


U.Kliemann
1. Februar 2015 um 20:07  |  440064

Na gut,aber immerhin wird M. P. in der 2 ten Liga
wieder auf 30% seines Gehaltes verzichten,bestimmt kann man dafür einen…..
kaufen!


Andi
1. Februar 2015 um 20:08  |  440065

was soll ein neuer trainer denn bringen ? Die mannschaft muss sich MIT trainer an einen tisch setzen, 74 runden mäxchen spielen und DANN mal tacheles reden … Es scheint ja viele missverständnisse und scheinbar auch missvertrauen zu geben .. Was man eindeutig auf dem platz sieht … Ein jogi löw holt sich bei der wm den rat von lahm ein … Macht das unser trainer auch ? Weiß ich nicht .. Aber DAS war heute eine bankrotterklärung … Ich kann ZIG szenen aufzeigen, wo nicht eine einzige anspielstation im mittelfeld zu finden ist …


zatto59
1. Februar 2015 um 20:09  |  440066

bis jetzt habe ich mich immer zurück gehalten …habe immer positiv gedacht….aber das heutige spiel war für mich erbärmlich…in der ersten halbzeit war ja irgendwie sowas wie ein plan zu erkennen..aber die zweite zeigte mir ..das keiner in meinen augen der spieler erkannt hat das es um den abstieg geht….kein biss kein plan..wollte mich nie in hinrunde an irgendeiner schwarzmalerei beteiligen aber das heutige spiel machte mir angst,angst davor das wir nächste saison in der 2. liga spielen


del Piero
1. Februar 2015 um 20:09  |  440067

Ja @Kamikater // 1. Feb 2015 um 19:38
Da kommen wir halt nicht zusammen 🙁
Du magst nicht sehen das diese Spieler entsprechend überfordert waren angesichts der Rolle die sie laut Jos spielen sollten und ich glaube ebend das man eine Mannschaft nicht nach seinen Ideen aufstellen sollte sondern seine Mannschaft nach seinen Spielern ausrichten und aufstellen muß.

U.A. deshalb halte ich auch Jos für keinen gute Buli-Trainer sondern limitiert, weil zu unfelxibel.


Benni
1. Februar 2015 um 20:10  |  440068

Grade auf der Rückfahrt von Bremen .. „Wir haben die Schnauze voll“ , skandiert nach dem 2:0 .. Meines Erachtens viel zu leise .. Trifft aber die Gemütslage ganz gut.

Die die etwas näher dran sind werden sicherlich einige böse Gerüchte über Belek gehört haben ..

Wer den letzten Beweis benötigte das die Mannschaft die Schnauze voll vom Trainer hat, hat ihn heute eindrucksvoll geliefert bekommen!


1. Februar 2015 um 20:10  |  440069

Vielleicht wäre kein Trainer die beste Lösung.

Noch konzeptloser geht sowieso nicht.


monitor
1. Februar 2015 um 20:11  |  440070

Auf den Vestergaard bin schon ein wenig neidisch. Wieso holt den Bremen? Der würde Hertha auch gut zu Gesicht stehen.


1. Februar 2015 um 20:13  |  440071

@del Piero // 1. Feb 2015 um 20:09:

… ich glaube ebend das man eine Mannschaft nicht nach seinen Ideen aufstellen sollte sondern seine Mannschaft nach seinen Spielern ausrichten und aufstellen muß.“

@del Piero for Trainer 2.0!

„Gegen erschreckend schwache Herthaner…“

(Originalkommentar Tagesschau-Spielbericht!


del Piero
1. Februar 2015 um 20:14  |  440072

kraule // 1. Feb 2015 um 19:46
So iss es. Kann man machen, nach dem Gegner
ausrichten. Nur wenn man damit keine Erfolg hat…Ich glaube nur in ganz speziellen Spielen ist das richtig (Bayern im CL-Finale vs Chelsea). Die Spielen aber in der CL + Liga nicht so defensiv.!


1. Februar 2015 um 20:15  |  440073

Die Spieler haben gegen den Trainer gespielt?

Wenn dem so ist, glaube ich (ab dem gewissen Zeitpunkt) ganz fest an den Klassenerhalt.


ahoi!
1. Februar 2015 um 20:16  |  440074

so – leblos!, so unfassbar uninspiriert – sehen absteiger aus. luhukay fordert konstanz und wechselt weiter munter durch. bei uns laborieren und grübeln sie seit monaten an einer kreativen lösung fürs mittelfeld. woanders – augsburg – handeln sie und holen sich mal eben ein „jahrhunderttalent“ (höjbjerg). woanders – zb. bayern – melden sich die spieler gleich scharenweise nach schweren verletzungen zurück. bei uns kommen cigerci und äbh selbst mit vergleichsweise kleinen blessuren einfach nicht wieder auf die beine…

woanders – etwa hoffenheim- werden fehleinkäufe konsequent ausgemustert, bei werden sie (zum teil: siehe ronny) jahrelang mit durchgeschleppt; koste es (an gehältern), was es wolle.

woanders – beispiel köln – legt man wert auf das kollektiv, achtet darauf, dass niemand deutlich nach oben oder unten aus dem gehaltsgefüge ausbricht. bei uns werden fliegende holländer, die ihre besten tage weit hinter sich haben, mit lukrativen rentenverträgen ausgestattet. woanders (sagen wir einfach mal bremen) werden heimische talente integriert. in berlin werden sie „weggeschickt“, oder luhukay setzt sie auf die tribüne.

fast überall erkenne ich ein system, eine handschrift des jeweiligen trainers. bei uns nur mehr hirnloses gebolze!

nur in einem punkt (vorsicht sarkasmus) sind wa besser. woanders werden kritiker, satiriker (künstler?) erschossen (paris). bei uns werden sie – ich ziehe mal jetzt mal eine mutige linie von @ursula bis @kalou 😉 – werden sie nur „weggeblockt“ oder auf die bank gesetzt.

nein, ernsthaft freunde der mittlerweile finstersten blauweißen nacht, es macht schon lange (ein jahr) kein spaß mehr, herthaner zu sein. jos, micha und werner sei lob und dank; wird hier wieder mal halsstarrigkeit und piefigkeit (statt spielfreude und enthusiasmus) gepredigt und gepflegt!

auch mit diesem blog habe ich zuweilen und leider zusehends probleme. wenn hier autoren wie @coconut zum beispiel vom blogchef mit #latte #zaun abgekanzelt werden, frage ich mich, was soll das? was bringt (wem) das? was hat das mit dem an anderer stelle von @ub eingeforderten „respekt“ zu tun?
nein. viel bescheidener konnte das jahr nicht anfangen!

(geschrieben habe ich diesen text übrigens – in weiten teilen – bereits mitte januar; nur eben nie gepostet, um so meine „stille“ solidarität mit jenen auszudrücken, die hier – meines erachtens ohne größere not – mit schreibverbot belegt werden!)


hurdiegerdie
1. Februar 2015 um 20:17  |  440075

Ich weiss ja ich bin Abweichler. Aber ich habe in der 1. HZ wirklich im Ansatz 4-5 gute Konter gesehen (oft mit Schulz). Wenn dann BL-Profis nicht in der Lage sind, den letzten Pass mal halbwegs sauber zu spielen, sehe ich das Problem bei den BL-Profis. Nicht beim Trainer.

Eine andere Mannschaft hätte wohl 1-2 Tore (zumindest aber eines) aus den Kontern gemacht, und damit meine ich nicht die Bayern, sondern 17 von 18 Mannschaften in der Liga.


del Piero
1. Februar 2015 um 20:19  |  440076

In seiner gesamten Trainerzeit bei Hertha BSC
habe ich nie eine Trainer-Handschrift erkannt,
eine unverwechselbare Handschrift Jos Luhukay!

Um mit Goethe zu sprechen @Ursula
Das ist des Pudels Kern.
Aber auch Dir wir das nicht als fachliche Analyse sondern als „gejaule“ charakterisiert werden.


kraule
1. Februar 2015 um 20:19  |  440077

Nun gut. Für mich war es das heute.
Ich vermute wir werden so weiter wurschteln und können nur hoffen, dass sich 3 andere Vereine noch dämmlicher anstellen…
Gute Nacht


monitor
1. Februar 2015 um 20:21  |  440078

@hurdie
Die Konter habe ich auch gesehen, aber keine Anspielstation die frei war.

Vielleicht war es aber auch nur zu schnell für mich.


Plumpe71
1. Februar 2015 um 20:22  |  440079

und in Augsburg und Gladbach wußte man um diesen Umstand, bei Augsburg hat man klar erkannt mit wieviel Dusel man dem Abstieg entgangen ist und welche Maßnahmen dort nötig sind, um sich in der Bundesliga zu etablieren


Pille
1. Februar 2015 um 20:23  |  440080

@hurdie
etzt darf man sich allerdings mal fragen warum Schulz der Mut fehlt, frei im Strafraum, abzuziehen.
Zumindest der Erste lag sogar für den starken Linken parat.


cameo
1. Februar 2015 um 20:23  |  440081

@herthabscberlin1892 / 20:10 – „Vielleicht wäre kein Trainer die beste Lösung.“

Andererseits, mit den extrem divergierenden Ratschlägen aus unserem Blog kämen sie, denke ich, auch nicht sonderlich weiter.


backstreets29
1. Februar 2015 um 20:25  |  440082

@delpiero

Die Handschrift war, ähnlich wie bei Augsburg damals, in der Defensive nix zuzulassen, den Gegner weit vom Tor wegzuhalten und dann mit schnellem Umschaltspiel schnell in Abschlussposition zu kommen.

Dieses Fundament hat er in Augsburg gelegt und davon hat der FCA auch nach Luhukay profitiert.


del Piero
1. Februar 2015 um 20:25  |  440083

Nochmal
Kamikater // 1. Feb 2015 um 19:51
Du blendest aber aus das wir genug Qualität hätten!!! Auch weil wir eigentlich nur Baumi und Cigerci langfristig zu beklagen haben und auch Du nicht überzeugt bist das das nur an diesen Zweien hängen kann, Sorry es ist einfach zu dünn diese als Heilsbringer hochzustilisieren. Und der Ausfall dieser begründet nicht die Crazy-Aufstellungen.


hurdiegerdie
1. Februar 2015 um 20:26  |  440084

Pille // 1. Feb 2015 um 20:23

Ja und? Schuld der Trainers?


Pille
1. Februar 2015 um 20:30  |  440085

@hurdie
Ich denke da vermutlich mehr um die Ecke als du.
Selke denkt bei sowas „…Yeah, den mach ich rein…“
Schulz:“…oh scheisse, warum gerade ich, was sagt DER wenn ich den versemmle, was mach ich nur…scheizze“…..Ball weg.


del Piero
1. Februar 2015 um 20:32  |  440087

Ooooch @Kami 19:56
Hab ich so schlecht geschrieben oder bisste ein bissel gebriffstutzig?Lies es bitte nochmal. Ich habe Union zitiert und habe geschrieben man solle das Sinngemäß übersetzen. Unser Vergleich ist natürlich NICHT Paddelborn oder Braunschweig.
unsere frage müsste auf höherem Niveau gestellt werden. Ach man.


1. Februar 2015 um 20:32  |  440088

@cameo // 1. Feb 2015 um 20:23:

Da hast Du sicherlich Recht.

Mensch, ich bin immer noch total abgefrühstückt – no cure in sight.


del Piero
1. Februar 2015 um 20:34  |  440089

linksdraussen // 1. Feb 2015 um 20:03
Meinst Du auf der Auswechsel-Bank ist noch ein Platz frei?


del Piero
1. Februar 2015 um 20:37  |  440090

Benni // 1. Feb 2015 um 20:10
Ahhh ich lübe Gerichte. Bitte einen kleinen Tip. Was für gerüchte denn aus Belek?

Auf Sky gerade:“WB die Mannschaft hat die Spielidee von Skripnik begriffen“


hurdiegerdie
1. Februar 2015 um 20:37  |  440091

Pille // 1. Feb 2015 um 20:30

Das halte ich (nur ich) für Quark, sorry 😉


1. Februar 2015 um 20:40  |  440092

@hurdiegerdie // 1. Feb 2015 um 20:37:

Ich halte dagegen – Pille’s Beispiel von 20:30 ergibt für mich Sinn.

Fussball ist eben auch „Kopfsache“.


Pille
1. Februar 2015 um 20:40  |  440093

@hurdie
bleibt dir ja unbenommen. Ich nehme mir ja schließlich auch das Recht raus die ganzen Durchhalteparolen für nen dampfenden Haufen …..
zu halten.


hurdiegerdie
1. Februar 2015 um 20:43  |  440094

Ich habe hier ja (wie verrückt ist das denn) Berliner im Haus. Aber beide gucken keinen Fussball.

Nur ihr kleiner Sohn. Was hat sich der gefreut, als ich ihn einlud, doch einfach runterzukommen und mit mir Hertha zu gucken. Er hat auch tapfer ausgehalten.

Mal sehen, ob er nochmal kommt. Er hat aber viel gekichert, wenn ich über Ronny schimpfte.


del Piero
1. Februar 2015 um 20:43  |  440095

backstreets29 // 1. Feb 2015 um 20:25

@delpiero

Die Meinung hör ich wohl, allein mir fehlt der Glaube.
Jos hat sicher die grundlage für den äußerst knappen Nichtabstieg gelegt. Für diese Entwicklung sind aber andere verantwortlich. Nur mal so zur Erinnerung
Augsburg ist mit uns aufgestiegen. Allerdings vor 3 1/2 Jahren.


hurdiegerdie
1. Februar 2015 um 20:44  |  440096

Pille // 1. Feb 2015 um 20:40

auch Herthabscberlin, ich meinte es wirklich, wirklich, wirklich nicht böse, falls es so angekommen sein sollte.


1. Februar 2015 um 20:47  |  440097

Zur heutigen 250. Sendung von Arnd Zeiglers (Stadionsprecher von Werder Bremen) „wunderbare Welt des Fussballs“ ein perfektes Geschenk.


Ivokeeper
1. Februar 2015 um 20:48  |  440098

Guter / schlechter Trainer hin oder her. Fakt ist das das gesamte Jahr 2014 schon ziemlich mies gelaufen ist und das scheint sich jetzt fortzusetzen. Was ist mit der Mannschaft passiert die noch in der Hinrunde der vergangenen Saison eine super Leistung zeigte? Ein Talent wie Mukthar wird nicht integriert, so das er vor Frust das Weite sucht und mit Spielern wie Kalou hat er auch Probleme. Perspektivisch sehe ich uns, wenn sich nicht ändert, unaufhaltsam wieder unten festsetzen.
Das Problem ist nur…. Preetz hält an Jos fest, weil dann auch wieder Stimmen laut werden das er seinen Platz räumen muß…..und Gegenbauer hält an Preetz fest.


Hertha Ralf
1. Februar 2015 um 20:49  |  440099

Der Trainer sagt:
Keine Panikkäufe !
Wir müssen aus den Fehlern lernen.
Na dann ist ja alles OK und er macht mit dem Team munter so weiter.
Hoffentlich hat TK die Courage auf den Tisch zu hauen und zu sagen:
So geht’s nicht weiter, nicht mit mir!
Die Wahrheit muss ans Licht!


1. Februar 2015 um 20:49  |  440100

@hurdiegerdie // 1. Feb 2015 um 20:44:

Nein, Du hattest ja 😉 gesetzt.

Ich tendiere aber tatsächlich zu @Pille.


1. Februar 2015 um 20:52  |  440101

@Ivokeeper // 1. Feb 2015 um 20:48:

„Preetz hält an Jos fest, weil dann auch wieder Stimmen laut werden das er seinen Platz räumen muß…..und Gegenbauer hält an Preetz fest.“

Bingo.


Pille
1. Februar 2015 um 20:52  |  440102

Ist es nicht @hurdie, keine Sorge.
Ich vermute bei Hertha inzwischen schlichtweg Probleme die tiefer gehen als Aufstellung und taktische Ausrichtung.
Neben der Selbsterhöhung hat Kalou da mal was angedeutet und Kraft heute war auch (in meinen Augen vielsagend).
Schon vor ca einem Jahr erfuhr ich aus zweiter Hand das es ernste Probleme zwischen Trainer und Spielern geben solle.
Obgleich ich um die Echtheit der Quelle wusste hab ich damals darüber gelacht. Irgendwas muss damals in Belek passiert sein. Und seit dem scheint der Graben tiefer zu werden.


del Piero
1. Februar 2015 um 20:53  |  440103

hurdiegerdie // 1. Feb 2015 um 20:26
Pille // 1. Feb 2015 um 20:30

Wer als Trainer nicht erkennt, dass Schulz weder einen Bums aus 20m, noch einen rechten Fuß noch die strategische Qualität hat nach innen ziehend Chancen zu kreieren der sollte keinen1.Ligisten trainieren.
Bitte vergleiche lieber @gerdie doch mal wie Kobi solche Situationen löste, der ja auch nicht aus 20m abziehen konnte und welche technischen Möglichkeiten NS hat.
Man tut dem jungen einfach unrecht. Der kann, wenn er Tempo aufnehmen kann an jedem vorbeiziehen nur damit hat es sich dann auch. Da braucht es einen offensiven den er anspielen kann. Das ist auch OK nur muß man das berücksichtigen und nicht ihn auf der strategisch eminent wichtigen 8 oder bei einer 3er Kette ihm Lahm oder Rafinha-Qualitäten abverlangen.!!!!!


Berliner
1. Februar 2015 um 20:54  |  440104

Luhukay ist das geringste Problem. der von vielen fans überschätzte schulz war einmal mehr ein totalausfall. niemeyer, van den bergh, ndjeng, wagner.. das ist zweitliganiveau.
warum hat man im winter nicht reagiert? schließlich ist cigerci immernoch k.o. aus eitelkeit?
jeder sieht doch das riesige kreativloch im mittelfeld. warum nicht zumindest eine ausleihe oder eine wundertüte?
es muss bis morgen gehandelt werden, denn soweit ich weiß kann man danach neuerdings nicht mal mehr vertragslose spieler verpflichten.


Berliner
1. Februar 2015 um 20:57  |  440105

sind veh und slomka überhaupt willens für neue aufgaben? oder nehmen die sich eine auszeit?
ein veh ist zudem nicht einmal ein akribischer arbeiter wie luhukay.


del Piero
1. Februar 2015 um 20:58  |  440106

Berliner // 1. Feb 2015 um 20:54
Tja die Einen sagen so, die anderen so.


1. Februar 2015 um 20:59  |  440107

@del Piero // 1. Feb 2015 um 20:53:

Ich kann doch wohl von jedem Fussballer erwarten, dass er wenigstens aus 15-20 m auf das Tor schiessen kann – oder?!


del Piero
1. Februar 2015 um 20:59  |  440108

@Kami
nun kann das Wochendende nur noch gerettet werden durch einen schönen Sieg der Skyhawks 😆
Oder meinst Du nicht ? :mrgreen:


Paddy
1. Februar 2015 um 21:01  |  440109

Kamikater // 1. Feb 2015 um 19:47

ja die KrÄtze meinte ich…


hurdiegerdie
1. Februar 2015 um 21:02  |  440110

del Piero // 1. Feb 2015 um 20:53

Ich gehöre ja zu den Ahnungslosen, die Schulz nicht so schlecht fanden. Mir ging es mit der Pille Diskussion nur darum, dass er den Abschluss nicht aus Angst vor dem Trainer nicht suchte (doppelte Verneinung?). Er ist halt kein Stürmer, kennt Abschlusssituationen nur selten und macht deshalb manchmal einen Schlenker zuviel. Aber das ist ein Problem des Spielers, nicht des Trainers.


Pille
1. Februar 2015 um 21:03  |  440111

@Berliner
Ich überschätze Schulz keinesfalls. Er ist ein Spieler der seine klare Aufgabe braucht und einfach von seiner Schnelligkeit lebt.
Ein klares LV bekommt er hin, besser als vdB oder der aktuelle Plattenhardt. Er ist aber ganz sicher kein besonders spielintelligenter Multifunktionsspieler.
Die hin- und herschieberei ist seinem Selbstbewusstsein überhaupt nicht gut bekommen. Und vor dem Tor scheint er regelrechte Versagensängste zu haben. Ich glaube nicht das der Trainer ihm gesagt hat…einfach mal draufhalten, du fliegst nicht gleich raus wenn du nen Zuschauer abschiesst.


coconut
1. Februar 2015 um 21:05  |  440112

Ich nehme zur Kenntnis, das uns der Jahreswechsel, entgegen der Annahme seitens Preetz, nicht weiter geholfen hat…… :roll: 😉

Bleibt alles wie es ist, steigt Hertha wieder mal ab. Ob dann erneut ein direkter Wiederaufstieg gelingt, ist fraglich.

Ich finde es beschämend, das diese Herren noch immer im Amt sind.
Einen etablierten 1.Liga Verein übernehmen und dann mehrmals innerhalb der Folgejahre so gegen die Wand zu fahren, hat ja schon etwas naives an sich.

Klar kann man immer wieder mit dem Kopf gegen die Wand rennen und darauf hoffen, das die doch irgendwann mal nachgeben muss. Ob das aber realistisch ist, sei dahingestellt. Ein schweres Schädeltrauma ist da sehr viel wahrscheinlicher.

Ich bin „Pappesatt“.

So wie es aussieht, wird meine Prognose (Abstiegsplatz am 20,Spieltag) wohl eintreffen.
Man, ich gäbe was dafür, wenn ich mich in solchen Dingen öfter irren würde…. 🙁


hurdiegerdie
1. Februar 2015 um 21:05  |  440113

Pille // 1. Feb 2015 um 20:52

Auch das Belek Gerücht halte ich für ausgemachten Unsinn. Gerade Preetz, der doch mit jedem unzufriedenen Spieler im Rücken des Trainers joggt, hätte darauf reagiert.


del Piero
1. Februar 2015 um 21:05  |  440114

Nö Hertha 1892
es geht ja uch mehr ums treffen Hihi..
😆
Es gibt Spieler die das können so aus 25m abladen und es gibt Spieler die das lieber bleiben lassen sollten. das hat was mit Schusstechnik zu tun. Ein #Beerens oder #Alla zb hat eben keinen Bums. Die müssen dann in den starfraum, oder jemanden finden den sie anspielen können (Doppelpass…nicht der in Sport 1 😉 )
Stocker ist ein zarter hat aber eine super Schußtechnik. Ein Tier wie Vestergaard schießt den TW mit durchs Netz, aber das ist nur wenigen gegeben.


Ulle
1. Februar 2015 um 21:06  |  440115

Neuer Trainer sofort. Nicht nur die Niederlagen sondern auch die Art und Weise und die Stimmung in der Mannschaft sprechen dafür. Am Liebsten Tuchel, möglichst bald.


Pille
1. Februar 2015 um 21:08  |  440116

Ich hörte auch nicht direkt von Belek sondern von der „Stimmung“. Der zeitliche Zusammenhang ließ mich zu diesem Schluss kommen.


Plumpe71
1. Februar 2015 um 21:08  |  440117

Kalou war ein Transfer für ein wenig Glanz, ne Idee scheint man nicht zu haben wie man ihn ins Team einbindet und seine Qualitäten abschöpft. Dabei ist seine Quote gemessen an Einsatzminuten + subobtimale Position nicht mal schlecht, aber auf der Bank wird die sicher nicht besser. Ich befürchte, dass man diesen Spieler nicht mehr so oft spielen sieht und dass er bei der Elfenbeinküste auch nicht so viel reißt, könnte auch daran liegen, dass er den Ballast von Hertha mitschleppt und sich auch im Kreise der Nati nicht freispielt, wie gesagt das könnte so sein, vielleicht ist er auch wirklich so dünne, im A/ B Vergleich mit Schieber macht Julian auf jeden Fall deutlich mehr Bälle fest als Kalou und ein Abschied am Saisonende würde mich nicht überraschen

@del Piero,

Ich schätze Schulz ähnlich sein und denke dass man ihm und der Mannschaft durch die Rotiererei auch keinen Gefallen tut, es soll ja tatsächlich Übungsleiter geben, die Spieler entsprechend ihrer Stärken richtig einschätzen und auch aufstellen. Dass Schulz jetzt als Sündenbock für Luhukay herhalten muss, greift mir einfach zu kurz


Kamikater
1. Februar 2015 um 21:10  |  440118

@dp
I don’t care. Bet: New England by 2 1/2! Easy.


Plumpe71
1. Februar 2015 um 21:11  |  440119

Preetz joggt mit Spielern, mit unzufriedenen ?

Ich dachte, dass war einmal und wurde ihm eben negativ ausgelegt, grade weil das die Autorität des Trainers untergräbt. Ob Preetz aktuell wirklich mal ins Geläuf hinein horscht, da kommen mir ehrlich gesagt Zweifel 🙂


del Piero
1. Februar 2015 um 21:11  |  440120

hurdiegerdie // 1. Feb 2015 um 21:02
na du masochist, was soll soviel understatment 😉
Ich bin ja sowas bei Dir was den NS betrifft. also warum dieses Ahnungslos getue hihi.
Nur im letzten satz bin ich konträr. denn es ist ein Problem des Trainers weil er die Stärken und Schwächen kenne muß um einen Spieler positionsgerecht einzusetzten und nicht das spielen zu lassen was er nicht können kann.


del Piero
1. Februar 2015 um 21:14  |  440121

Plumpe71 // 1. Feb 2015 um 21:08
#Kalous Quote ist weit besser als die von JS und immer noch besser wenn man die beiden 11m abzieht. Obwohl.. einen hat er ganz allein rausgeholt und verwandelt.


linksdraussen
1. Februar 2015 um 21:14  |  440122

Mist, Elfenbeinküste führt!


linksdraussen
1. Februar 2015 um 21:19  |  440123

Wer hinsichtlich von Verstärkungen von Panikaktionen spricht, hat immer noch nicht erkannt, dass es im Zentrum an Zweikampfstärke, Tempohärte, Ballkontrolle und schnellem Passspiel fehlt. Ronny kann das nicht, Skjelbred ist fußballerisch zu limitiert und Hegeler zu behäbig. Ich hoffe inständig, dass sich Preetz von Luhukay emanzipiert. Das Transferfenster und die Trainerentscheidung sind seine letzten beiden Patronen!


del Piero
1. Februar 2015 um 21:19  |  440124

@Kamikater // 1. Feb 2015 um 21:10

Gibts das auch auf deutsch :mrgrren:

Da ich aber versuche den Sinn der Worte zu erfassen 😉 vermute ich mal dein Tip ist 5 zu 2.
Also Gewinnwahrscheinlichkeit bei 60%??
Na hol dir mal schon ein gutes Kummer- Getränk.


del Piero
1. Februar 2015 um 21:19  |  440125

:mrgreen:


hurdiegerdie
1. Februar 2015 um 21:21  |  440126

del Piero // 1. Feb 2015 um 21:11

Ahnungsloser ist mein Nick im TSP. Den hatte ich mir (vorher hurdiegerdie) eingehandelt, nachdem ich eine Wette mit Schmidt69 (ich sage nicht, wer das hier ist) verloren habe. Kleine Koketterie.


Freddie
1. Februar 2015 um 21:22  |  440127

Also ich bin auch völlig bedient ob dieses Spiels.
Aber wenn einer ( in diesem Fall @bennie ) Gerüchte von angeblichen Gerüchten ins Spiel bringt und hier manch einer drauf anspringt, ist das mindestens naiv.(sehr euphemistisch)


hurdiegerdie
1. Februar 2015 um 21:23  |  440128

Elfenbeinküste im Finale würde zu Preetzens Glück passen.


Plumpe71
1. Februar 2015 um 21:26  |  440129

linksdraussen // 1. Feb 2015 um 21:19

absolut bei Dir, auch wenn ich meine dass unter diesem Trainer Neueinkäufe nichts mehr bringen für die Rückrunde. Das Problem Mittelfeld ist doch schon länger vernachlässigt worden und mit Baumi und Cigerci hat man sich Luftschlösser gebaut, der Transfer von Schelle war für mich verzichbar, für die Breite und die Bank sehr gerne, aber so wie es bei uns klemmt, hätte man dafür eher etwas Geld in die Hand nehmen sollen, so meine Gedanken, jetzt noch losrennen und was nachkaufen, bin da sehr skeptisch


1. Februar 2015 um 21:33  |  440130

Danke sehr für das Kompliment – nein, nein, ist schon klar, die haben heute für den Trainer gebrannt.


Bolly
1. Februar 2015 um 21:35  |  440131

Zurück in die Heimat in Rekordzeit 2.45 – hätte mal diese Mannschaft unsere Einstellung.

Wir sind auch echt Mega entäuscht & restlos bedient. Kartenkohle, Benzinkohle & das Stehlen von Zeit nervt uns (@B.B @HerthaBarca „Bolly ) gewaltig.

Das Gefühl verascht zu werden ist das schlimmste als Fan. Ins Spiel zu gehen „nicht“ zu gewinnen zu wollen & so LaLaLa, könnte ja ein 0:0 werden ist befremdlich.

Habe fertig & Glückwunsch dem SVWerder Bremen zum ungefährdeten Sieg.

Habe fertig….


Dogbert
1. Februar 2015 um 21:37  |  440132

Zu Schulz hatte ich bereits gesagt, daß er eine Position spielen muß, wo er sich darauf auch konzentrieren und Selbstsicherheit gewinnen kann. Wie alt waren denn die bekannten polyvalenten Spieler bis sie so weit waren? Leute wie J. Boateng fangen damit gerade erst an. Lahm brauchte auch Zeit. Matthäus, Beckenbauer, Thon sowieso, obwohl die nun wirklich Ausnahmefußballer waren. Pitsche und Durm waren mal Stürmer und wurden umgeschult. Aber selbst die wurden nicht je nach Bedarf hin- und hergeschoben, wie das mit Schulz geschieht.

Was Schüsse und Instinkt betreffen:
Es gibt genügend Beispiele, wo es begabte Spieler einfach regelmäßig schaffen, das leere Tor nicht zu treffen. Z. B. Bernd Schneider. Das hat einfach auch viel mit Schußtechnik und Instinkt zu tun. Das sind meist Spieler, die es gewöhnt bzw. deren Aufgabe sind, den nächsten freien Mitspieler zu suchen. Bei Abwehrspielern beobachtet man auch, daß sie Situationen vorm gegnerischen Tor einfach nicht gewöhnt sind. Wenn es mal klappt, sind das meistens Kopfbälle, nur halt in Richtung des Gegners Tor.


Bolly
1. Februar 2015 um 21:48  |  440133

Zwei Fragen habe ich an die Stubenskygucker 😛

Rote Karte für den Bremer Innenverteidiger gegen Schulle?

Das 1:0 haltbar? Oder sogar Fehler?

Obwohl ja Kraft für uns im Stadion, der mit großen Abstand die beste Leistung ablieferte.


Stiller
1. Februar 2015 um 21:52  |  440134

@Plumpe71

Ja Plumpe, Du sagst alles. Aber ich habe zusätzlich immer mehr das Gefühl, dass die Mannschaft wesentlich mehr kann, aber die PS nicht auf die Straße bringt.

Kann gut sein, dass sie nicht will – aber dafür gibt es keine mir zugänglichen Beweise. Aber eines ist klar: so kann das Elend nicht lange weiter gehen …


hurdiegerdie
1. Februar 2015 um 21:53  |  440135

Bolly // 1. Feb 2015 um 21:48

Rote Karte denkbar (brutales Foul), aber im allgemeinen BL-Geschäft wirklich unüblich.

Kraft: Musste Herthabscberlin fragen. M.E.: unhaltbar war er nicht, ein Fehler war es auch nicht.


Kamikater
1. Februar 2015 um 21:54  |  440136

@Bolly

Rote Karte: Hätte man geben sollen, dann hätten wir ein anderes Spiel gesehen. Gegen Bayern wären es 8 Wochen Sperre und sicher Rot gewesen.

1-0 nicht haltbar, weil di Santo Superglück hatte, den Ball Volley zu nehmen und ihn aber über den Schuh rollen zu lassen. Schulz‘ Fehler, der 45 Minuten lang Meter weit vom Gegner weg war und eute nicht mal für Teutonia Schwalmstedt hätte auflaufen dürfen, war für niemanden ausbügelbar.


Kamikater
1. Februar 2015 um 21:56  |  440137

@dogbert
Keiner der von Dir genannten spielte jemals 20 Begegnungen so schlecht wie Nico Schulz. Klassischer Fall von völlig überschätzter Spieler.


Pille
1. Februar 2015 um 21:57  |  440138

@Bolly
Ich fand Gelb schon OK, wenn auch eines der dunkleren Sorte.
Das 1:0 wäre haltbar gewesen wenn er wenige cm weiter hinten steht, als Fehler würde ich es allerdings nicht sehen. Den macht leider Schulz als er di Santo ziehen lässt.


Freddie
1. Februar 2015 um 21:58  |  440139

@bolly
Eine „Kannrote“
Für mich kein TWfehler.


Kamikater
1. Februar 2015 um 21:59  |  440140

@dp
2 1/2 = 2,5 Touchdowns = 17 vor dem Gegner
Also: 31:14, 24-7 etc.


Dogbert
1. Februar 2015 um 22:00  |  440141

Die rote Karte hätte man zücken können. Ob es dann ein anderes Spiel geworden wäre, kann man nicht beurteilen. Dafür war die Hertha-Offensive ganz einfach zu harmlos.

Das 1:0 war ein Schuß, der einfach kam. Da hat einer einfach mal was versucht, worauf keiner eingestellt war.


frankophot
1. Februar 2015 um 22:02  |  440142

Eigentlich schreibe ich hier ja nicht mehr, aber jetzt muss ich doch mal was loswerden: Ich weiss nicht, wer nach dieser „Vorbereitung“ und den dabei abgelieferten Testspielen irgendwas anderes erwartet hat…
Dazu kommt, dass spätestens seit der ostwestfälischen Woche klar wurde, dass keine Mannschaft, die einen Hegeler im Mittelfeld aufbietet, ein Bundesligaspiel gewinnen kann.
Hertha wird absteigen, wenn nicht irgendetwas sehr unvorhersehbares passiert. Was wir heute gesehen haben, ist die normale Leistungsfähigkeit dieses Kaders. Insbesondere wenn Skjelbred nicht einsatzfähig ist. Die paar Ausreisser nach oben (Dortmund) werden uns nicht retten, genau wie bei den letzten Abstiegen.


HerthaBarca
1. Februar 2015 um 22:03  |  440143

So, jetzt zu Hause aus Bremen! Ich habe noch nicht viel gelesen!
Ich drücke es jetzt mal einfach aus:
schlecht, schlechter, Hertha!
Ein Spiel dauert 90 min und nicht 20! Man darf durchaus aus der zweiten Reihe auf’s Tor schießen!
Auf der Rückfahrt haben @bolly, @bb und ich natürlich einiges diskutiert! Folgender Vorschlag von uns: Aaron Hunt leihen (nach dem Schürrle – Transfer durchaus möglich), als möglicher Trainer, Armin Veh. Nicht sofort, aber in den nächsten drei Spielen muss etwas passieren! Ich, der JoLu lange verteidigt hat, bin mir nicht mehr sicher, ob er das Ruder noch herumreißen kann! Ich habe heute nichts gesehen, auf das es etwas aufzubauen gäbe!


Bolly
1. Februar 2015 um 22:10  |  440144

Danke für die unterschiedlichsten Positionen.

Was sagen denn die TW Experten @Uschi & @Hertha1892 ? 😉

Die Rote sahen wir zu 66,6% #Reusfoul?


del Piero
1. Februar 2015 um 22:11  |  440145

Wahnsinn schon über 500 Kommentare. Mal sehen ob wir die 1.000 wuppen 😉


hurdiegerdie
1. Februar 2015 um 22:11  |  440146

Das Tor zum 1:0 war kein Schulz-Fehler. Wenn man sich das mal unbelastet anguckt, stehen 6 Hertha-Spieler auf einer Seite um den Passgeber herum, so dass ein einfacher Pass durch Ronny durch, das gesamte Mittelfeld entblösst. Ronny läuft lieber nicht mit, di Santo blockt Schulz geschickt, aber regelwidrig, so dass der auch nicht hochrücken kann und den Mittelfeldspieler aufnehmen kann.

Krasse Fehlleistung von Herthas Mittelfeld auf der NICHT-Schulz Seite, Arbeitsverweigerung von Ronny und Glücksschuss von di Santo.


raffalic
1. Februar 2015 um 22:16  |  440147

„Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert.“

(Albert Einstein über die Politik vom Preetz, Michael in der aktuellen Transferperiode und über sein Festhalten am Trainer)


del Piero
1. Februar 2015 um 22:16  |  440148

Freddie // 1. Feb 2015 um 21:22
Ohh lieber @freddie ich weiß du hattest auf anderes gehofft. Umso größer muß ja die Enttäuschung sein. Gerüchte über Gerüchte mag ich auch nicht. Zumal man deren Substanz hier ja auch nicht aufklären kann.


t.o.m.
1. Februar 2015 um 22:16  |  440149

#Sarkasmusan# Hallo Stuttgart, sei bitte so nett unid gewinn am Mittwoch in Köln. So schwer ist das ja nicht. Wir haben es ja auch geschafft.

Hallo HSV, sei bitte so nett und gewinn am Mittwoch in Paderborn. So schwer ist das ja nicht.
Die sind zur Zeit leicht zu schlagen. Mainz hat es gestern ja auch geschafft.
#Sarkasmusaus#

Vielleicht überdenkt unser „Dreigestirn“ dann mal sein Handeln und Nichttun.

Den Transfer, den ich für morgen noch vermute und erhoffe, mal aussen vor.


etebeer
1. Februar 2015 um 22:20  |  440150

@Kami,
vielleicht hat man von Schulz auch zuviel erwartet,
da lastete ein ziemlicher Druck auf Schulz.
wenn ich da an die Leistung von Ronny denke, oder Hegeler oder Stocker, oder, oder,
diese Niederlage hat viele Väter.
Maßgeblich auch der Herbergsvater.

Hier die PK
https://www.youtube.com/watch?v=s9mRi43qvCA&feature=youtube_gdata_player


t.o.m.
1. Februar 2015 um 22:20  |  440151

@herthabarca, willkommen daheim 😉


del Piero
1. Februar 2015 um 22:22  |  440152

Kamikater // 1. Feb 2015 um 21:59
Superbowle
Na mal sehen 😉
erstens kommt es anders, zweitens als man denkt. Trifft ja auch auf die Optimisten hier zu, welche glauben oder wie man inzwischen liest, glaubten das allein die Tatsache das ein neues Jahr beginnt bei Hertha etwas anders sein solle.


Inari
1. Februar 2015 um 22:25  |  440154

Kamikater, das sind alles luhukays Schoßhündchen. Seine Mannschaft ist extrem schlecht eingestellt, laufunwillig (Statistik), seit einem Jahr das schlechteste Team beim Zweikampf und kann keinen pass über 5 Meter unbedrängt zum Mitspieler bringen. Ja, das ist auch Schuld der Spieler, aber zu 100% Schuld des Trainers. Genau das ist sein fucking Job. Und er macht den scheisse.

Richtig wäre neuer Trainer mit 3 Spielern zur Winterpause gewesen. Das wurde verpasst. Ist jetzt halt so. Mir ist es langsam auch egal.


del Piero
1. Februar 2015 um 22:25  |  440155

Nix rote Karte. Dunkelgelb vielleicht. Aber was soll immer die Schiridiskussion welche doch die Konzentration auf die wirklichen Ursachen, der, ja jetzt haben wir sie, Kriese ablenkt.


Calli
1. Februar 2015 um 22:27  |  440156

Luhukay im Sportlatz Interview total uneinsichtig u zickig, war alles ok bis auf das letzte Quentchen.
Laufleistung egal, war auch nicht zu defensiv u vorsichtig. Aha. Mal sehen wie lange Preetz noch wartet. Ab Mi Abend bekommt er die Fragen.


hurdiegerdie
1. Februar 2015 um 22:29  |  440157

del Piero // 1. Feb 2015 um 22:22
Falsche Unterstellungen helfen auch nicht weiter. Keiner der Optimisten hier hat gesagt, es würde alleine weil es ein neues Jahr gibt besser.

Wenn, dann hat das Preetz gesagt.


JimmyBerlin
1. Februar 2015 um 22:29  |  440158

Kinners, der dritte Abstieg naht, unsere Verantwortungsträger halten es nicht für notwendig nachzurüsten, haben eine lächerliches Management und einen überforderten Trainer, freue mich schon auf Ronny, in der zweiten Liga ist er ja wirklich klasse, habe langsam keine Lust mehr auf diesen Club, nur noch peinlich …


del Piero
1. Februar 2015 um 22:30  |  440159

TK hat ein TSG-Ergebnis wie vs Hoffenheim verhindert, weil schon in HZ1 Hertha aus dem Rückraum hätte abgeschossen werden können.


1. Februar 2015 um 22:31  |  440160

@ Bolly

Na jut, weil Du es bist…

Wir waren fünf „Gucker“ und skandierten
sofort „ROT“!

Ich bin ein großer Gegner dieser Art von
Fouls! Würden sie rigoroser mit „Rot“
bestraft, gäbe es solche echt gesundheits-
gefährdenden Attacken bald nicht mehr!

Thomas Kraft hat ein sehr gutes Spiel
gemacht! Bei beiden Toren stand ER
einfach etwas unglücklich und diese
Billardschüsse passieren auch nicht
alle Tage…

Eigentlich waren beide Torschüsse
ja „verunglückt“ und so nicht gewollt….

….aber sie passten!

Außerdem bekommt T. Kraft heute
„Extrapunkte“ für sein „Statement“,
was ich zu gern „vollendet“ gehört hätte….


schnitzel
1. Februar 2015 um 22:31  |  440161

Rote Karte für den Bremer Innenverteidiger gegen Schulle?

Nein, Gelb ist in Ordnung. Der Werder-Spieler ist einfach zu spät dran und trifft Schulz. Klare Gelbe, die muss er bekommen, Rot wäre aber mMn zu hart gewesen. Will nicht wissen, wie hier im Blog alle aufspringen, wenn wir für so ein Foul Rot bekämen 😉

Das 1:0 haltbar? Oder sogar Fehler?

Fehler nein, unhaltbar war das aber auch nicht. Kraft steht 1. um eine Spur zu weit vor dem Tor und 2. reagiert er für seine Verhältnisse (sonst eigentlich seine Stärke) recht eigenartig, greift mit dem Arm irgendwie am Ball vorbei – er hat mit so einem Ball nicht gerechnet. Bei dieser Schussposition darf man als Tormann aber schon davon ausgehen, dass jetzt ein Ball aufs Tor geschossen kommt. Wie gesagt, kein direkter Fehler, aber ein Kraft in Hochform oder – entschuldigt – ein besserer BL-Tormann hält ihn womöglich.

Obwohl ja Kraft für uns im Stadion, der mit großen Abstand die beste Leistung ablieferte.

Ja, das war auf jeden Fall eines seiner besseren Spiele.


JimmyBerlin
1. Februar 2015 um 22:36  |  440162

LUHU RAUS!!!!!!!


hurdiegerdie
1. Februar 2015 um 22:36  |  440163

Ursula // 1. Feb 2015 um 22:31

Ich gebe Ursula recht, dass solche Fouls mit rot bestraft werden müssten. Sie werden es aber zu 98% nicht.


JimmyBerlin
1. Februar 2015 um 22:38  |  440164

Erbärmliche Bilanz in 2014 und im ersten Spiel 2015


1. Februar 2015 um 22:39  |  440165

O. k., o. k. ich trinke ihn!!!!

555 ster!!!! Prost und tschüss!!!!


cameo
1. Februar 2015 um 22:41  |  440166

Kraft, der ja im Team ein gewisses Standing hat (sinngemäß): „Ich halte meine Klappe.“ Man könnte daraus schließen, dass Luhukay etwas angeordnet hat, was dem Verständnis der Spieler entgegenstand. Diese 3 – 5 Aufstellung, zum Beispiel. Damit ging doch nichts nach vorn! Und das gegen die schlechteste Abwehr der Liga! Ich meine, gegen wen sollen wir denn mal offensiv wirbeln, wenn nicht gegen einen Abstiegskandidaten?

Am Mittwoch gehe ich nur hin, weil ich die Karte geschenkt bekomme. Und weil ich live sehen möchte, was mir immer noch ein Rätsel ist: wie konnte es so weit kommen!

BTW, hört doch endlich auf, nach einem Trainer zu suchen! Luhukay kann nicht entlassen werden, weil Preetz dann auch seinen Turnbeutel packen müsste. Zum jetzigen Zeitpunkt undenkbar. Jedoch nicht ausgeschlossen, dass zu gegebener Zeit ein Sprichwort zur Geltung kommt:

„Alles neu macht der Mai“.


Pille
1. Februar 2015 um 22:44  |  440168

Nee Jimmy, du darfst doch die Hinrunde und die Rückrunde doch nicht gemeinsam sehen.;-)


hurdiegerdie
1. Februar 2015 um 22:44  |  440169

Wieso eigentlich immer Luhu raus?

Der Aufbau einer Mannschaft und die Verpflichtung eines Trainers sind Manager-Sache.

Zwei Abstiege und ggf. einen 3. in 5 Jahre sind Manger-Sache. Einzig und allein. Der Rausschmiss von Favre ist Managersache. Die Probleme mit Babbel sind Managersache. Die Einstellung und der Rausschmiss Skibbes sind Mangersache. Die Einstellung Rehagels ist Managersache. Der Aufbau der heutigen Mannschaft ist Managersache. Die Nicht-Verpflichtung neuer Spieler, die Nichtablösung das Trainers sind Managersache.

Wer immer JLU raus fordert, ohne Preetz raus zu fordern, greift m.E. zu kurz.


Start-Nr.8
1. Februar 2015 um 22:44  |  440170

Wenn jetzt sogar die notorischen Schönredner der „Morgenpost“ direkt den Trainer kritisieren, dann sollte jedem klar sein, dass die Situation ernster nicht sein kann.

Dieser Kader unter diesem Trainer hat in der Bundesliga nichts zu suchen.


Supernatural
1. Februar 2015 um 22:44  |  440171

Stimmen nach dem Spiel: https://www.youtube.com/watch?v=EnmPYPpL-BA

Interessant ist dabei Krafts letzte Aussage zum Spiel gegen Leverkusen:
„Wir müssen uns auf Leverkusen fokussieren und viele Dinge besser machen UND DAS SPIEL SO ANGEHEN, DASS WIR ES AUCH GEWINNEN WOLLEN.“

Hört sich unterschwellig so an, als hätte man heute nur einen Punkt mit 5er-Kette ermauern wollen und dass man gar nicht auf den Sieg aus war. Und das gegen die schwächste Defensive der Buli. Genau so sah unser Spiel auch heute aus.
Jetzt soll noch jemand sagen, wir bräuchten keine Neuzugänge. Klar ist selbst mit dem aktuellen Kader mehr drin, aber ohne funktionierendes Mittelfeld ist jeder Mannschaftsteil auf sich alleine gestellt. Eigentlich bräuchte man sogar noch mindestens 2 neue Mittelfeldspieler.


coconut
1. Februar 2015 um 22:46  |  440172

@hurdiegerdie // 1. Feb 2015 um 22:36
Jupp, leider….


1. Februar 2015 um 22:48  |  440173

@ Supernatural

„Eigentlich bräuchte man sogar noch mindestens
2 neue Mittelfeldspieler.“

ACH WAS…..


Supernatural
1. Februar 2015 um 22:50  |  440174

hurdiegerdie // 1. Feb 2015 um 22:44

Das sehe ich absolut auch so. Ein neuer Trainer bringt nichts bei diesem Management. Preetz ist einfach unfähig Kaderschwächen richtig zu analysieren und dementsprechend auf dem Transfermarkt zu reagieren. Verstehe sowieso nicht, wieso nur bei unserem Buliverein ein Hauptverantwortlicher fürs Sportliche da ist in Form von Preetz. Bei anderen Vereinen gibt es neben dem Manager technische Direktoren etc wodurch die Fehlerquote bei Transfers sinkt. Aber Preetz hat auf Jahre bewiesen, dass er alleine unfähig ist und vom Teamsport Fußball versteht. Das ist traurige Realität.


Calli
1. Februar 2015 um 22:52  |  440175

Guter und klarer Bericht nochmal in d ARD

„Luhukay redet es schön“
„Leblos“
„Phlegmatisch“
„Findet offensiv nicht statt“
„Abstiegskandidat“


Calli
1. Februar 2015 um 22:55  |  440176

@hurdiegerdie, 22:42

Ja wir werden beides tun müssen. Das eine jetzt, das andere im Sommer.


K6610
1. Februar 2015 um 22:55  |  440177

Calou’s Elfenbeinküste nach 3-1 Erfolg im Halbfinale! Gegner am 4. Februar 2015, 20:00 Uhr ist DR Kongo.


cameo
1. Februar 2015 um 22:55  |  440178

@Start-Nr.8 /22:44 – „Wenn jetzt sogar die notorischen Schönredner der “Morgenpost” direkt den Trainer kritisieren, …“

Die berichten; wir kommentieren. Ist ein Unterschied. Die müssen noch nicht mal Hertha-Fans sein und würden ab nächsten Sonntag über Bayern München berichten – fürstliche Vergütung und Einfamilienhaus am Tegernsee vorausgesetzt (denke ich mal).
Nein, lass die mal ihren Job machen!


1. Februar 2015 um 22:56  |  440179

@ hurdie

„Wer immer JLU raus fordert, ohne Preetz raus zu fordern, greift m.E. zu kurz.“

UND NU…?

Gar sehenden Auges in dieser Konstellation
absteigen??


cameo
1. Februar 2015 um 22:58  |  440180

Lichtblick!
Kalou, keine Verletzung vorausgesetzt, ab Mitte Februar wieder bei uns – zur Eingewöhnung auf der Bank.


bbqmaster
1. Februar 2015 um 23:00  |  440181

@ hurdiegerdie // 1. Feb 2015 um 22:44

Wer immer JLU raus fordert, ohne Preetz raus zu fordern, greift m.E. zu kurz.

Plus Präsident, plus Vize-Präsident, plus Pressesprecher, plus Chefscout, plus Geschäftsstellenleiter, plus Doc, etc.

😉

Grunderneuerung wäre hilfreich


coconut
1. Februar 2015 um 23:01  |  440182

Da kommt weder ein neuer Trainer, noch neue Spieler.
Das würde (indirekt) einem Eingeständnis seitens Preetz gleichkommen, Fehler gemacht zu haben. Schon allein deshalb bleibt alles wie es ist.
Ist der Abstieg perfekt, wird wieder über fehlendes Glück oder Verletzungspech oder weiß0 der Geier was schwadroniert.
Ich hoffe mal, das Gegenbauer im Falle des GAU auch Wort hält. Dann sind alle bisherigen Verantwortlichen weg. Ob dann alles besser wird?

Mir wäre ein alternative (Hertha bleibt knapp drin) durchaus lieber. Sofern dennoch Konsequenzen gezogen werden. Preetz weg, J-Lu weg und sportlich „alles auf Anfang“……
Einen kompetenten Manager und gegebenenfalls noch weitere sportliche Kompetenz dazu holen. Ein Trainer der ein gemeinsames Konzept mitträgt und der flexibel handeln kann.

Was kommt, darauf haben wir hier eh keinen Einfluss, also abwarten und Tee (oder was anderes hilfreiches) trinken.

PS:
Ist @Opa in einer seiner vielen Eistonnen erfroren…. 😆


HerthaBarca
1. Februar 2015 um 23:02  |  440183

Ich hatte Aaron Hunt in den Ring geworfen! Er kennt die BuLi, hat die Vorbereitung mit gemacht – könnte helfen!?

Wie seht ihr diese Personalie?


Bolly
1. Februar 2015 um 23:04  |  440184

Danke lieber/r @Uschi @hurdie & auch @schnitzel für Eure Mühe & deren Einschätzungen. Habt mich gut abgeholt ohne Ablenkung auf diverse Fehleistungen der anderen Spieler/Trainer. 😉 manche brauchen jetzt schon Urlaub…

Manchmal ist man ja Fanblind 😉 #selektivewahrnehmung


ahoi!
1. Februar 2015 um 23:05  |  440185

@cameo // 1. Feb 2015 um 22:55: reine spielberichte gibts auch in der tagesspresse schon länger nicht mehr. da ist immer auch eine gute portion wertung und analyse mit dabei.


del Piero
1. Februar 2015 um 23:07  |  440186

Ob ihr es glaubt oder nicht. Unser Kader ist gut genug für vernünftigen Bundeligafußball!!!
MP hat ordentlich eingekauft in den letzen Jahren( bis auf eine Ausnahme und damit meine ich nicht den Flop Hegeler)
im Übrigen ist Hegeler genauso ein ZBV wie unser Blogliebling und der Marcel.


hurdiegerdie
1. Februar 2015 um 23:07  |  440187

Ursula // 1. Feb 2015 um 22:56

wie ich mehrfach sagte, notfalls ja.

Ich sehe keine andere Alternative, als die, mich zu irren. Entweder schafft es JLU mit der gemeinsamen Preetzschen Zusammenstellung des Kaders oder eben nicht. Ich sehe keine Änderung mit einem neuen Trainer. Entweder war – gegen meine Meinung – der Weg richtig und wird sich durchsetzen oder nicht. Wenn nicht, dann wird eh‘ alles anders.

Es gibt m.E. keinen anderen Weg als den eingegangenen durchzusetzen.

Schlaft gut.


catro69
1. Februar 2015 um 23:07  |  440188

@hurdie (22:11)
Kein Schulzfehler? So weit würde ich nicht gehen, aber was du beschreibst, habe ich auch gesehen. Mehrfach. Schulz hatte heute die A-Karte gezogen, so ohne Vordermann. Dafür war seine Leistung sogar respektabel und ich (nur ich) wäre nicht auf die Idee gekommen ihn auszuwechseln.
Den lächerlichsten Torabschluß hatte meiner bescheidenen Meinung nach Schieber zustande gebracht. Richtung Eckfahne um dann noch auch dem Feld zu verhungern – und jetzt rede ich vom treffsichersten Herthaner der Saison – warum sollte ich mich dann mit den Abschlußschwächen eines Verteidigers/Mittelfeldspielers rumärgern?
Unterm Strich bin ich einfach nur enttäuscht vom Gesamtauftritt – hätte mir mehr erwartet, denn bis auf den Skjelbred-Ausfall gabs nun wirklich genug Zeit sich auf dieses Spiel vorzubereiten und diese akribische (Erfolg versprechende) Vorbereitung stand noch auf meinem Pro-J-Lu-Zettel.

Abhaken, bei dem Spiel gab es nichts, dem man irgendwie nachtrauern kann. Doppelt oder nichts auf nen Heimsieg gegen Leverkusen.


schnitzel
1. Februar 2015 um 23:07  |  440189

hurdiegerdie // 1. Feb 2015 um 22:44

Teilweise ja, teilweise auch nein:
Luhukay ist mE hauptverantwortlich für die Formschwäche des praktisch gesamten Kaders, für die radikal-defensive Ausrichtung der Mannschaft (was für ein verheerendes Signal an die Mannschaft), für die absolute Planlosigkeit in jedem Spiel (Stichwort Matchplan, „wie wollen wir heute gewinnen?“) und v.A. für die mangelnde kollektive Lauf- und Zweikampfbereitschaft (wir treten seit ewig nicht mehr als eine geschlossene Mannschaft auf – hat nichts mit den Neuen zu tun). Diese Aspekte kreide ich Preetz nicht an. Auch nicht die kommunizierte Transferpolitik im Winter, wenn sie stimmen sollte. Was sollte Preetz machen? Gegen Luhukays Willen einfach einen Spieler kaufen und auf dem Trainingsgelände vor Luhukays Nase hinstellen? Nein, wenn es stimmt, dass Luhukay partout keinen Neuen wollte, mache ich Preetz keinen Vorwurf.

Wenn Preetz aber nicht erkennt/ erkannt hat, dass wir bald frischen Wind auf der Trainerbank brauchen und ggf. in der weiteren Saison nicht reagiert, dann kreide ich ihm den 3. Abstieg an. Wobei ich glaube, dass Luhukay in den kommenden Wochen beurlaubt werden könnte und Preetz dennoch weitermachen würde (wer weiß, was alles hinter den Kulissen passiert – nach meinem Geschmack müsste sich Preetz spätestens seit November mit Optionen/Szenarien beschäftigen/beschäftigt haben, auch für die abgelaufene Frühjahrs-Vorbereitung)


1. Februar 2015 um 23:08  |  440190

….oder Bayer 04 wird vom Platz gefegt….

Nächtle!


t.o.m.
1. Februar 2015 um 23:09  |  440191

Beerens, Stocker, Schieber und die anderen Neuen.
Wen wollte Luhukay?
Hat Preetz Luhukay zu sehr vertraut?
Kalou mal aussen vor, oder auch nicht.
Ganz nach belieben.
Wer verantwortet primär diesen Kader?
Wollte Preetz es Luhukay zu „kuschelig“ machen?


Dogbert
1. Februar 2015 um 23:12  |  440193

Warten wir doch die kommenden drei Spiele noch ab.

So viel Geduld muß bleiben.

Preetz ist nunmal kein Krisenmanager. Das hatte ich schon vor drei Jahren gesagt. Mit dem Abstieg muß definitiv auch Preetz sein Büro in der Hertha-Zentrale räumen.


del Piero
1. Februar 2015 um 23:18  |  440194

@HerthaBarca
Ich schrob schon wo Du noch auf dem Weg nach bremenwarst die frage was man denn von dem EINEN Transfer erwarten würde? Einen Messias?
Einen Spiellenker und alles wird gut?

Natürlich sind Verstärkungen immer gut, vor allem wenn sie in die Spitze gemacht werden, breite ist ja genug da. Aber was soll der Eine denn bewirken.
Gibts dann eine eingspielte Mannschaft wo jeder weiß was er zu tun hat. Gibt es dann keine absurde Rotation mit immer wieder neuen Ideen des Trainers? Bist Di sicher der hunt landet nicht auf der Bank weil Jos gerade wieder mal was taktisch neues probiert hat?
Wie oft wurde denn mit dem Kader, gar nicht zu sprechen mit dieser heutigen Aufstellung, ein 3-4-1-1-1 oder 3-5-1-1 eingeübt? Statt sich anhand des Kaders für ein System zu entscheiden und das einzuspielen werden die wenigen Automatismen noch zusätzlich unterbunden. Was soll ein Hunt da bewirken?


1. Februar 2015 um 23:23  |  440195

Ach so, doch noch was!

Nach dem heutigen Gesehenem und
Gehörtem (gerade noch die PK) lege
ich mir selbst eine „zwei-, drei-, vier
wöchige Sperre“ auf, weil ich meine
Beiträge wahrscheinlich inhaltlich
nicht „stubenrein“ koordinieren kann…

Nu abba!


HerthaBarca
1. Februar 2015 um 23:25  |  440196

Ich könnte mir vorstellen, dass Hunt in der Zentrale für Ordnung sorgen kann!


del Piero
1. Februar 2015 um 23:33  |  440197

Ich wundere mich das hier noch keiner gefragt hat warum in Teufels namen Jos heute mit einer 3er Kette spielen lassen hat?
Was der Sinn dieses, nur im Trainingslager gelegentlich erklärten und geprobten Systems vs WB sein sollte.
Warum fragt keiner nach
PP-SL-JAB-NS
PN-FL
MN/RB-Ronny-VS
JS
z.B.
Da fehlen diverse Mittelfeldler und das fängt Jos mit höher stehenden Außenverteidigern, Hegeler+ Ronny ab.
Ergebnis riesen Löcher im zentrum welche die Bremer geradezu zum UNGESTÖRTEN Scheibenschießen aus dem Rückraum einladen musste.
Gut ich wiederhole mich. Warum griff Jos nicht schon nach 1/4 Stunde angesichts des riesen lochs auf der ganzen linken Seite coachend ein?
Selbst Kreiligatrainer ändedrn dann was wenn die Mannschaft das von selber nicht kann. NS war wie vs BMG die ärmste Sau.


Kamikater
1. Februar 2015 um 23:33  |  440198

Calli // 1. Feb 2015 um 22:52

Guter und klarer Bericht nochmal in d ARD

“Luhukay redet es schön”
“Leblos”
“Phlegmatisch”
“Findet offensiv nicht statt”
“Abstiegskandidat”

Du weißt schon, dass das von unserem Freund ist, der letztes Wochenende den Vereinsnamen nicht mal kannte?

ARD ist RBB. Deitmar Tiege.


Calli
1. Februar 2015 um 23:37  |  440199

Sagt mal sind die Kovac Brüder gerade frei oder machen die noch Kroatien?


Dogbert
1. Februar 2015 um 23:39  |  440200

Hans Meyer könnte doch mal so ein paar Geheimnisse von Favre verraten.


Calli
1. Februar 2015 um 23:41  |  440201

@kamikater

Meinte den Spiebericht nach dem Sportplatz in den dritten Programmen.War das Teige? Dann Daumen hoch f ihn, war erfrischend ehrlich!


t.o.m.
1. Februar 2015 um 23:41  |  440202

@herthabarca, ich musste kurz nachlesen. Hunt war 13 Jahre bei Werder. Es scheint, aus unterschiedlichen Gründen, ist er in Wolfsburg noch nicht wirklich angekommen. Nicht einzuschätzen, ob er sich bei uns sofort so heimisch fühlen würde.


Paddy
1. Februar 2015 um 23:42  |  440203

hast mal bitte nen Link Calli?


cameo
1. Februar 2015 um 23:42  |  440204

@ahoi!- 20:16 „… nur eben nie gepostet, um so meine „stille“ solidarität mit jenen auszudrücken, …“

Dass Du das ohne großen Aufhebens einfach gemacht und durchgehalten hast, empfinde ich als höchst anständig von Dir. ♠ Und als stark. ♠
Ich war z.Zt. des Rausschmisses nicht im Land; anderenfalls hätte ich wohl auch auf die ein oder andere Weise reagiert (fürchte ich).


coconut
1. Februar 2015 um 23:43  |  440205

@HerthaBarca // 1. Feb 2015 um 23:25
Ja, könnte er schon. Das Problem dabei: Will er, will WOB, will Hertha….
Ich glaube nicht daran.

@del Piero
Nun wenn es möglich wäre, eine richtigen „Kracher“ zu verpflichten, könnte das sehr wohl hilfreicvh sein.
Ich spinne mal ein wenig:
Könnte man einen „wie Alonso“ oder eine ähnliche Hausnummer verpflichten, würde das den Team schon Rückhalt geben können. Da wäre sofort in deren Kopf „wow, jetzt haben wir aber einen richtigen Star“ und das Selbstvertrauen könnte quasi „aus dem Nichts“ wieder da sein.

Aber das ist kein realistisches Szenario. Aber mit ein Grund, warum ich die Sturheit unseres Trainers nicht verstehe, auf einen wie Kalou zu verzichten, der ja auch gut auf den Außenbahnen kann. Der erzeugt allein durch seien Anwesenheit einen gewissen Respekt beim Gegner.

Wie schon geschrieben, wir können hier die besten Ideen haben, es wird sich nichts ändern. Es bleibt uns nur zuzuschauen und es so zu nehmen, wie es kommt…..


U.Kliemann
1. Februar 2015 um 23:45  |  440206

Schließe mich dem Wort zum Sonntag von
@Ursula um 23:23 Uhr an.


sunny1703
1. Februar 2015 um 23:46  |  440207

Mal kurz was anderes! War zur Ablenkung bei der Lesung der sympathischen Stefanie Fiebrig und kann nur schreiben, es hat sich gelohnt.

Wer es schafft nur ein klein wenig , die Herthawelt zu überschreiten, liest ein kurzweiliges Buch mit ebensolchen Geschichten rund um unseren Lieblingssport!

lg sunny


Agerbeck
1. Februar 2015 um 23:47  |  440208

Es wird morgen niemand für uns auf der transfermarkt stehen. es wäre eh zu spät. die beiden benötigten hätten hier anfang Januar auf der matte stehen müssen.
diese ewige destruktive Vorgabe zu den Spielen ist eine Katastrophe. aber das habe ich bereits vor einiger Zeit ausführlich dargestellt.
etwa 75 Prozent hier haben das Unheil kommen sehen, die restlichen 25 Prozent laufen auch allmählich über.
noch sind 12, 5 stunden zeit. …
wir brauchen zwei ballsichere midfielder. mit der entlastung wird auch die defensive stabiler. aber mit diesem riesigen Loch in der Zentrale. …
Nein. es wird diese Woche keine Punkte geben, dabei sind die spiele heute und gegen Mainz spiele in denen gepunktet werden musste.
ich weiß nicht, wie wir auch nur irgendwie gehen lev zu einem Punkt kommen könnten. ..


Paddy
2. Februar 2015 um 0:02  |  440210

@agerbeck Preetz macht die Schatulle auf und versucht die Leverkusener zu bestechen, dies wäre unsere einzige Chance auf max. 1 Punkt gegen diese Mannschaft…


Stehplatz
2. Februar 2015 um 0:02  |  440211

Ich hoffe morgen kommen noch Neuzugänge! Die letzte Stellschraube ohne Transfers bleibt der Trainer, was dank der Schicksalsgemeinschaft nicht passieren wird bzw. es längst zu spät für diesen Schritt ist. Nach diesem Spiel graut es mir vor den nächsten Wochen.


2. Februar 2015 um 0:08  |  440213

@Bolly // 1. Feb 2015 um 22:10:

„Was sagen denn die TW Experten @Uschi & @Hertha1892?“

Sorry für meine späte Antwort – habe versucht, meinen Hertha-Frust mit ein paar „Lilyhammer“-Folgen zu behandeln.

Wer heute eine Torwart-Diskussion startet (usual subjects), kann definitiv nur ein persönliches Problem mit dem betreffenden Spieler haben.

Heute war z.B. auch schön zu sehen, welches Chaos entsteht, wenn Thomas Kraft tatsächlich schnell und kurz (wie hier so oft gefordert) eröffnen will bzw. eröffnet: Sich versteckende Spieler bzw. ängstliche Rückpässe, die Thomas Kraft dann doch wieder irgendwie nach vorne verarbeiten muss.

Thomas Kraft ist seit Wochen mit Abstand der beste Herthaner.

#derhatwenigstenscojonescocos


2. Februar 2015 um 0:08  |  440214

…suspects…


sunny1703
2. Februar 2015 um 0:13  |  440215

Interessant sind doch immer die vielen Betrachtungsweisen der verschiedenen blogger!

Betreff der von Bolly angesprochenen Situationen, sah ich das Foul als ein Kannrot, ich schätze in einem Drittel aller Fälle wird auch Rot gezeigt.

Das erste Tor ist nicht völlig unhaltbar, doch ich vermute dadurch schwierig,weil der Bremer den Ball sehr glücklich trifft.

Schulz sah ich auch nicht so schlecht wie einige andere hier, allerdings sah er beim 0:1 nicht gut aus.

Die IV war einigermaßen,aber auch nicht befriedigend, ein besserer Gegner oder ein Kraft nicht in starker Form und wir verlieren heute wieder 0:5.

Lustenberger wo warst Du?

Hegeler ein Totalausfall. Ronny ……..mangelhaft, Stocker,bemüht schlecht, Schieber nicht zu sehen,einzig Pekarik konnte ansatzweise gefallen und auch Ndjeng bot nach seiner Einwechslung noch eine ausreichende Leistung.

Die Auswechslung von PN war klar, aber warum Schulz raus und dafür vd Bergh rein??

Die Entscheidung dass diese Mannschaft ausreicht, hat Luhukay getroffen,er trägt damit die Verantwortung. MP hat sich aber an diese Entscheidung rangehängt und ist somit mit verantwortlich.

Diese Woche wird noch sehr interessant,ich bin gespannt ob MP noch einen Spieler verpflichten kann und auf welchem Tabellenplatz die Mannschaft nach dem Spiel in Mainz steht.

Mit der Einstellung von heute wird es sehr schwer gegen B04 und M05.Leider können wir nicht acht oder neun Spieler auswechseln!

Neuer Trainer Veh, davon halte ich nichts, der springt mir zu leicht ab.

Einen Tuchel könnte ich mir gut als trainer vorstellen oder auch wenn er es bestimmt nicht machen wird, einen Heynckes für ein halbes oder anderthalb Jahre. Den Managermarkt kenne ich nicht.

lg sunny


sunny1703
2. Februar 2015 um 0:19  |  440216

Leider ist es ein wenig zu frisch um draußen zu frühstücken,sonst hätte ich ein ImmerHertha Frühstück im Robbengatter bei Schleicher um die Ecke vorgeschlagen,mit Schauen nach Neuzugängen….. 🙂

lg sunny


Calli
2. Februar 2015 um 0:30  |  440217

Paddy, hab kein link, guck mal in den Mediatheken der dritten Programme, kam um 22:45


Agerbeck
2. Februar 2015 um 0:31  |  440218

kick-off!!!! endlich Profisport!


linksdraussen
2. Februar 2015 um 0:36  |  440219

@Sunny:Funktionswäsche und Daunenjacke? Ich möchte Fotos ins Büro 😉


Herthas Seuchenvojel
2. Februar 2015 um 1:13  |  440223

Bäääääm, Touchdown

na endlich :roll:


2. Februar 2015 um 1:44  |  440224

Lilyhammer – Norway – Rekdal!


pathe
2. Februar 2015 um 1:59  |  440225

das war Maßarbeit…!!


Herthas Seuchenvojel
2. Februar 2015 um 2:00  |  440226

was 35 sec auf der Uhr ausmachen
= 2 Touchdowns

voll ausgeglichen heute


del Piero
2. Februar 2015 um 2:06  |  440227

Waaaahnsinn. Erst kommen die Hawks kaum zum ersten First Down und dann kontern sie zweimal Eiskalt.
Irgend was hat sich Seattle einfallen lassen, denn das sah zuerst ja aus als wenn ihnen nix gelingt.


del Piero
2. Februar 2015 um 2:09  |  440228

Na da liegt ja @kami mit seinem Tip nicht so gut im Rennen 😉

Übrigens ist Football ein Sport wo man seine Taktik häufig im Spiel ändert.
Vielleicht sollte Jos mal ein Jahr hospitieren 😉


caballo
2. Februar 2015 um 3:24  |  440230

Ich habe zu denjenigen gehört, die am Ende der Hinrunde nicht den Trainerwechsel eingefordert haben, und hatte gehofft, Luhu nehme seine Chance wahr.

Das Anknüpfen an dem Leistungsniveau des 0:5 gegen Hoffenheim – oder habe ich das heute richtig gesehen, war das noch einen Schritt schwächer? – schließlich ist Bremen keine Übermannschaft, sondern selbst limitiert – und hätte Thomas Kraft keinen Glanztag erwischt, hätte der Ball auch gut fünfmal im Berliner Netz zappeln können, ja diese Fortsetzung unterirdischen Leistungsvermögens spricht eine klare Sprache:
CHANCE VERTAN!

Da kommt nicht mehr viel. Jedes Abwarten ist Zeitverschwendung und bringt Hertha dem Abstieg ein Stück näher.

Ich hoffe, MP ist in der Lage, die Situation sachgerecht zu analysieren und kontaktiert Thomas Tuchel. Ihm traue ich zu, aus dieser Mannschaft ihr Leistungsvermögen herauszukitzeln. Nur darum kann es gehen, will man den Abstieg verhindern.

Bitte keine Wunderheiler oder harte Hunde, oder wie immer der Griff in die Mottenkiste heißen soll. Ein Trainer muss Ausstrahlung über den Tag der Rettung hinaus haben. Das kann den Spielern ihr verlorenes Selbstbewußtsein Stück für Stück zurückgeben.

Noch ist Hertha nicht verloren. Aber Handeln sofort ist angesagt! Verlorene Zeit kann nicht wiedergewonnen werden!


pathe
2. Februar 2015 um 4:18  |  440233

Verdienter Sieg der Patriots! Ziemlich spannend am Ende…


Etebaer
2. Februar 2015 um 4:42  |  440235

Naiv, vertrauensselig, hoffnungsdusselig und voller Rückrundenerlösungsfantasien bisher, das erwartete Ergebnis, nachdem Hertha seine Hausaufgaben immer noch nicht gemacht hat und einfach weiter auf das wundersame Manifestieren der Hoffnung hofft.

Schicksalsgemeinschaft war vor 2 Jahren und letztes Jahr, Aufstieg und Klassenerhalt glückten, im dritten Jahr geht es um Ergebnisse und Fortschritte und darum, zu erkennen wer wie den Weg Bundesliga mit Hertha meistern kann.

Das ist Herthas Schicksalsgemeinschaft!

Nicht die Hoffnung auf 3 Dümmere…


Stehplatz
2. Februar 2015 um 4:53  |  440236

Woher soll der neue Impuls kommen, der die Knöppe wieder auf Erfolg stellt? Luhukays Entlassung wird noch auf sich warten lassen. Auch wenn ich ihn schätze und Kontinuität auf der Trainerposition wünschenswert wäre, kann bei der aktuellen sportlichen Lage niemand ernsthaft hinter ihm stehen. Gegen Bayer wird man auch kein Land sehen, deshalb werden Mainz und Freiburg seine Prüfsteine sein. Danach muss der Schnitt endlich kommen.


Etebaer
2. Februar 2015 um 4:57  |  440237

Ich denke bei Hertha herrscht ein großes Defizit im strategischen Bereich!

Offenbar wird hauptsächlich taktisch gedacht und theoretisch durchaus interessante Ansätze zum strategisch falschen Zeitpunkt angewandt.


Stehplatz
2. Februar 2015 um 5:09  |  440238

#strategisch-taktisch-theoretisch
Das sind drei Worte die man mit mit viel füllen kann. Um die Tageszeit lass ichs lieber.


Etebaer
2. Februar 2015 um 5:19  |  440239

Ich will nicht noch harscher sein…


apollinaris
2. Februar 2015 um 6:22  |  440240

ich fand die 1. HZ gar nicht übel, trotz Ronny & Hegeler. Der letzte Pass/ Schuss kam nicht.
Klarer Matchplan. Schulz für mich einer der Besseren..
dann das 0:1; jetzt muss der Plan B her. Und den können wir nicht. Und das ist dann wirklich viel zu wenig. Ich hätte Schulz nicht rausgenommen…
Tja..so wird das nix. 🙁


Bolly
2. Februar 2015 um 7:38  |  440244

Moin

@Hertha1892 0:08

Danke erstmal, da haste gewollt oder wie auch immer nicht richtig meine Frage gelesen. Aber da andere schon geantwortet haben, kann ich das 1:0, nur um das ging es, ungefähr einschätzen. Nicht mehr, aber auch nicht weniger.

Angenehmen Wochenstart @all


Derby
2. Februar 2015 um 7:48  |  440245

Luhu zum Thema Neuzugang im kicker:

Es wird keine Panik Käufe geben.

Gutes Nächtle.

Da passiert nichts. Da war die Titanic besser geführt, die wussten wenigstens nicht, das da ein Eisblock kommt.

Bei uns ist der über Wasser schon so groß, das man gar nicht mehr vorbei gucken kann. Nur hat unser Schiff ne blinden Steuermann.

Auf gutes sinken.


sunny1703
2. Februar 2015 um 7:53  |  440246

Die Medien werden so langsam unruhiger. Bei Bild wackelt der Trainerstuhl !
http://www.bild.de/sport/fussball/hertha-bsc/luhukays-armuts-zeugnis-39592000.bild.html

lg sunny


backstreets29
2. Februar 2015 um 8:08  |  440248

@Apo

Wie sah denn der Matchplan bzgl Offensive aus?
Ich konnte da nicht wirklich was ausmachen.

Kein Nachrücken des MF, ein eiziges Mal wurde geordnet rausgespielt.

Wir haben das Spielfeld bis ca 25 Meter vor dem eigenen Tor komplett aufgegeben und standen mit einer 5er Kette vor dem eigenen Strafraum
Die 3er Kette hat nicht funktioniert, das kann man schönreden wie man möchte.
Schon in HZ 1 war das Tor nur eine Frage der Zeit.

Die Afustellung und der „Matchplan“ warn nicht dazu erdacht auf Sieg zu spielen

Wir lagen mit 0:1 in Rückstand und haben in der 2. HZ nicht einen einzigen (!!!!) Schuss aufs gegnerische Tor hinbekommen.

Luhukay spricht von einem lauffreudigen Spiel, seine Mannschaft ist 6(!!) Kilometer weniger gelaufen als der Gegner

Mir, als Luhukay-Befürworter, fehlen schlicht und ergreifend die Antworten und vor allem fehlt mir der Glaube, dass die Situation richtig eingeschätzt wird.

Mit Langkamp und Lusti kam zwar Stabilität zurück, aber ohne Skjelbred, Hoosogai war das mF preisgegeben.

Ronny und Hegeler gemeinsam aufzustellen kommt einer weissen Fahne gleich

Ich bin aber nicht nur von Luhukay enttäuscht, auch wie die Mannschaft sich von Anfang an in ihr Schicksal ergeben hat, fand ich beschämend.

Nach 15 Minuten hat man ds Gefühl gehabt, dass man hier nix holen wird

Wenn man nun aber sagt, Luhukay musss weg, wen soll mn dann holen, bzw wer könnte erfolgversprechend arbeiten?

Ausser Götz und Meyer haben keine Trainerwechsel während der Saison funktioniert.
Warum das bei Hertha so ist, keine Ahnung

Auf dem Markt sind u.a Jens Keller, Slomka
…….alternativlos ist Luhukay jedenfalls nicht.


King for a day – Fool for a lifetime
2. Februar 2015 um 8:11  |  440249

Da war die Titanic besser geführt, die wussten wenigstens nicht, das da ein Eisblock kommt.

Sehr gut 😆


sunny1703
2. Februar 2015 um 8:18  |  440251

@backs

Ich kann mir auch nicht vorstellen,dass irgendwelche der fehlenden Spieler anstelle anderer Spieler irgendetwas an dieser leblosen Vorstellung geändert hätten(zb keinen Schuss aufs Tor in 90 Minuten, das ist noch nicht mal viertligaformat). Unter denen sind doch nicht ein oder zwei leadertypen,sondern eher die Marke „Luhukay auf dem Platz“, gut solange das System greift,aber wehe wenn nicht!

Ob heute noch was auf dem Transfermarkt passieren wird?! Und ich bin mir sicher,nein,ich bin mir doch nicht sicher, ich HOFFE, bei einer Niederlage gegen Leverkusen( die ich mir nicht wünsche),die am Mittwoch auch nicht verlieren dürfen, zieht MP die Reißleine!

Ob das Gegenbauer dann auch tut? Ich glaube nicht,eher dann am Saisonende!

Trainer sind genug auf dem Markt!

lg sunny


backstreets29
2. Februar 2015 um 8:23  |  440252

@sunny1703 (wofür steht eigentlich das 1703??)

Luhukay hat auf der PK selbst gesagt, dass Schelle keine Alternative ist.
Er hat in 4 Wochen zwei Mal trainiert und 70 Minuten gespielt.

Die Verletztenmisere ist ja nicht weg zu diskutieren, aber wenn ich halt seit Wochen weiss, dass mir sämtlihce Kreativität ausfällt, dann fang ich an zu suchen und einzukafen.

ÄBH, Beerens, Skjelbred, Kalou, das ist ja nun auch keine Laufkundschaft.

Auch wenn ÄBH mich immer mal wieder massivst nervt, so ist er doch jemand, der Torgefahr und gefährliche Situationen kreieren kann.


sunny1703
2. Februar 2015 um 8:33  |  440253

@backs

Erstmal OT, schon 15 Jahre altes Nick aus Anfangszeiten auf flirtlineseiten. Damals gab es schon dort einen sunny also nahm ich sunny plus Geburtstag! Das ist dann geblieben, sozusagen Macht der Gewohnheit! 🙂

Ansonsten stimme ich Deinem Beitrag wie so oft in letzter Zeit zu. Niemand hätte einen Wundermann als zusätzliche Spieler erwartet,aber zumindest welche die die bisher schwachen Optionen doch zumindest versuchen zu erweitern oder verbessern.

Sollte es dann doch nicht reichen,hätte man es aber versucht oder wenn es das alte Personal reisst, auch gut. Doch sich nur auf die schwache truppe des Jahres 2014 zu verlassen ist riskant.

lg sunny


Bolly
2. Februar 2015 um 8:37  |  440254

Sehe ich ähnlich @backs 8:23

zudem die Performance gestern fast komplett Fehl am Platze war. Und außer in den ersten zwanzig Minuten das viel zu überhastete Überzahlspiel hat man nix für ein siegreiches Spiel getan.

Ronny mMn der Anführer der Bad Boys.

Dazu das nicht ändern der Taktik ab 30. Minute, spätestens ab HZ2.

Ergibt sich für mich das Risiko nicht zu investieren, praktisch vergleichbar mit einem Casinobesuch.


fechibaby
2. Februar 2015 um 8:45  |  440255

@Kamikater // 1. Feb 2015 um 19:30

„———————Ursula——————
del Piero–HBSC1892—kraule–coconut
—–Blauer Montag—-hudiegurdie——
sunny——–etebeer——-linksdraußen
———————-Calli——————-

Hätten wir damit eher gewonnen?“

Vermutlich nicht!
Aber schlechter als die bezahlten Profis von Hertha wäre diese Truppe auch nicht gewesen!

Weniger als NULL Torschüsse aufs Tor geht nicht!!!

Gegen Leverkusen droht eine ähnliche Heimklatsche wie zuletzt gegen Hoffenheim!


pantejim
2. Februar 2015 um 8:50  |  440256

Gibts heute eigentlich erst einmal zur Belohnung frei? Regeneration und so. Ist ja ne englische, harte Woche.
Jos ist mit seinen Aufstellungen/Auswechslungen etc. nicht mehr zu halten.
Das sieht jeder Amateurfußballer besser.


Plumpe71
2. Februar 2015 um 8:55  |  440257

Stiller // 1. Feb 2015 um 21:52

@Plumpe71

Ja Plumpe, Du sagst alles. Aber ich habe zusätzlich immer mehr das Gefühl, dass die Mannschaft wesentlich mehr kann, aber die PS nicht auf die Straße bringt.

@Stiller,

als verspätete Replik, ich würde da mitgehen. Auch wenn es im Mittelfeld an nahezu allem fehlt, meine ich dass mit dem Kader Platz 14,15 zu realisieren ist, mit einem Taktgeber der von vielen hier zu Recht schon länger gefordert wird, wahrscheinlich etwas einfacher.

Das Binnenverhältnis Trainer / Team ist für mich schwer zu beurteilen, über Andeutungen im September letzten Jahres, dass da Kräfte in verschiedene Richtungen wirken ist man ja leider nicht drüber hinausgekommen. Abstiegskampf sieht für mich jedenfalls anders aus. Ich finde es auch nicht so entscheidend, ob der Trainer das Team nicht erreicht, oder die wiederum einfach nicht (mehr) umsetzen können, aber in der derzeitigen Situation halte ich die Durchhalteparolen nicht mehr für angebracht. Es war ausreichend Zeit in Belek mit dem Team gemeinsam etwas zu erarbeiten und das was ich gestern spielerisch sah hat mich erschrocken

Zum Spiel gestern noch ein paar Gedanken,

Gestern waren für mich Pekarik, Thomas Kraft und über weite Strecken Niko Schulz im ersten Abschnitt die wenigen die ansatzweise Normalform aufwiesen. Kraft für mich sogar mit einer sehr guten Partie, unglückliches Tor hin oder her. Wo genau das 0:1 seinen Anfang nimmt, ist hier von zwei Bloggern sehr schön herausgearbeitet worden, auch der Umstand dass Schulz mit der ihm aufgetragenen Rolle völlig überfordert gewesen ist, mit dem Mittelfeld gestern hätte jeder LAV schlecht ausgesehen und das nun auf Schulz allein abzuwälzen greift zu kurz. Auch ich hätte Schulz gestern nicht herausgenommen, seine Abschlußschwäche ist bekannt, aber was er in der Offensive an Tempo auf der Aussenbahn anbot, war schon ordentlich.

Die Frage ist doch wie lange kann oder will man noch warten, wenn eine Mannschaft so am Boden liegt. Auch wenn der bestmöglichste Zeitpunkt im Winter verpaßt wurde einen Cut zu machen, noch wäre Zeit und ein, zwei Kurztrainingslager unter einem neuen Übungsleiter könnten unter Umständen bereits in kurzer Zeit zu sicht- und meßbaren Erfolgen führen, und mehr als Klassenerhalt erwartet hier auch niemand mehr. Das führt mich dann zur Frage, welcher neue Trainer genau ? Nur ein Feuerwehrmann mit Option auf mehr, wenn es denn paßt , oder eher ein Perspektivtrainer der das Team auch im Unterhaus neu mit aufbaut, falls der Abstieg nicht vermieden werden kann.

Ich mache mir jedenfalls keine Illusionen, dass sich personell auf Führungsebene irgendetwas ändert, sofern wie auch immer der Klassenerhalt gelingt.


Hertha Ralf
2. Februar 2015 um 9:02  |  440258

Also für JEDEN ( fast) der gestern in HB das Spiel live oder auf SKY geschaut hat, ist die PK und die diversen Interviews von JL ein herber Schlag auf die Wahrnehmung einer Leistung / Nichtleistung auf dem Platz.
Fans / Reporter und Spieler haben das Elend gesehen und kommentiert, nur der Trainer faselt von erster guter Halbzeit, von Chancen und von taktisch, kluger Ausrichtung.
Bis auf wenige Ausnahmen habe ich ! nur grottige und destruktive, ängstliche Spiele in den letzten 12 Monaten gesehen, einige wurden mit Glück gewonnen.
Auf den versprochenen Fußball der Verantwortlichen habe ich lange gewartet, nun fehlt mir ! einfach der Glaube und die Zuversicht!
Wie bereits gestern im ersten Zorn bemerkt:
Trainer und Manager setzen Sie jetzt bitte ein Zeichen, jetzt muß ALLES aber auch ALLES für den Klassenerhalt getan werden!
Handeln Sie!


Bolly
2. Februar 2015 um 9:06  |  440259

@fechi 08:45

@Kamikater // 1. Feb 2015 um 19:30

“———————Ursula——————
del Piero–HBSC1892—kraule–coconut
—–Blauer Montag—-hudiegurdie——
sunny——–etebeer——-linksdraußen
———————-Calli——————-

Ich fand das witzig, wobei ich mich frage ob der Sechser die Musik macht, die wir uns vorstellen, 😉 & der zwangsweise Rechtsaußen, ein Italiener, der da spielen muß. 😛

Nee im Ernst, ich würde Hertha mal einen Tandemsprung wünschen.

Um zu sehen, zu erkennen, wie wichtig eine gezielte Vorbereitung auf ein Ereignis ist & das auch ein Ersatz-fallschirm-plan vorhanden sein muss. Und das entscheidende, präzise ins Ziel ankommen sollte schon erkennbar sein.

Sonst landet man ins Niemandsland oder noch schlimmer in einer Zone, wo man sich schlecht befreien kann. 😯

http://www.groupon.de/deals/berlin/gojump-2-5/55078089


fechibaby
2. Februar 2015 um 9:12  |  440261

Heitinga holt sich auf der Bahnfahrt nach Bremen eine Muskelquetschung!
Was machen die denn da während der Bahnfahrt?
Zu schnell zum Klo gerannt?

Die sind schon eine lustige Truppe, unsere Herthajungs!

Humor ist, wenn man trotzdem lacht.

Deshalb kein Ha Ho He mehr,
sondern nur noch Ha Ha HA!!


fechibaby
2. Februar 2015 um 9:17  |  440262

@Bolly

Schön, dass ihr wieder gut in Berlin angekommen seit.
Da hatte Deine Frau ja gestern viel Spaß und Freude am Spiel!

Zu deinen Fragen gestern.

Gelbe Karte berechtigt.
Rote Karte wäre meiner Meinung nach zu hart gewesen!

Beim 1:0 für Bremen sieht Kraft unglücklich aus.
Er steht leidet etwas falsch. Kommt deshalb nicht an den Ball heran.


wilson
2. Februar 2015 um 9:20  |  440263

Es fehlen vielen im Verein offensichtlich der Wille und die Bereitschaft sich einzugestehen, dass die Fähigkeiten von Hertha BSC 2014/2015 arg limitiert sind.
Das macht es für mich schlimm.

Es fehlen vielen im Verein offensichtlich der Wille und die Bereitschaft sich einzugestehen, dass die eigenen Fähigkeiten arg limitiert sind.
Das macht es für mich richtig schlimm.


Freitag
2. Februar 2015 um 9:28  |  440265

Tach zusammen,
die Hoffnung, der Rückrundenstart möge gelingen, war wohl doch ein wenig zu optimistisch oder wohl eher Wunschdenken. Haben wir tatsächlich gedacht, die Winterpause, die Vorbereitung auf die Rückrunde würde eine neue quasi runderneuerte Mannschaft auf den Platz bringen ? Nein, die gleiche Grütze wie 2014, sowohl seitens der Mannschaft, als auch seitens der sportlichen Leitung.
Hertha BSC verspielt zur Zeit wieder einmal alles, aber auch wirklich alles, was kurzzeitig an Rennomee aufgebaut wurde.
Die gestrige Nichtleistung war wieder einmal typisch, typisch Hertha, man gibt sich wieder einmal der Lächerlichkeit preis, sowohl auf dem Platz als auch nach dem Spiel vor den Mikrofonen.


pax.klm
2. Februar 2015 um 9:34  |  440266

Bin weder sauer, noch enttäuscht, nein, bin einfach nur traurig.
Die schaffen es tatsächlich, das was mühsam aufgebaut wurde mit ihrem A….. wieder einzureißen.
Nicht die Ergebnisse, nein die Art wie diese „errungen“ werden, das ist was mich nun auf
Distanz gehen läßt.
Kummer und Sorgen gibt es genug, da braucht es auch nicht diese Hertha…

MP kann vielleicht Transfer, aber sind das auch die richtigen?
Mochte den Trainer….,
aber Trainer kann er definitiv nicht!


waidmann2
2. Februar 2015 um 9:42  |  440267

Das war doch gestern ein eindeutiger Schritt nach vorne. Die Philosophie der Führung, die „Politik der ruhigen Hand“ kommt immer mehr im Team an. Gerade Ronny und Hegeler haben sie gestern vorbildhaft umgesetzt. „Weniger ist mehr“ – auch diese Lebensweisheit wird immer besser auf der läuferischen Seite beherzigt. Man mag dem Abteilungsleiter ja zustimmen, dass Laufleistung nicht alles ist, aber ein bisschen mehr Mut zum Lob könnte ja diese positive Entwicklung weiter beschleunigen.
Der weise Manager legt, wie wir wissen, Wert auf eine nachhaltige Entwicklung. Während andere Lebensbereiche hier schon viel weiter sind und Entschleunigung zur Erfolgsformel wird, hinkt der Fußball hier noch hinterher. Wir sollten stolz sein, dass der weise Manager gemeinsam mit dem Abteilungsleiter Modebegriffen wie „Slowfood“ oder „Slow Travel“ nun mit „Slow Kick“ einen neuen Trend zur Seite stellt.


Opa
2. Februar 2015 um 9:49  |  440268

Puh, die Fahrt muss ich erstmal verdauen. Es ist im Prinzip alles gesagt und geschrieben.

Brauche ich nach dem Auftritt eine Eistonne? Nein, weil ich ehrlich gesagt nichts andere erwartet habe. Luhukay ist wie ein Akkuschrauber, der mit voller Pulle versucht, ausgelutschte Schrauben zu drehen und nicht merkt, dass dieser blinde Aktionismus nicht dazu beiträgt, das unübersehbare Problem zu beheben.

Niemand hält ihn auf, niemand hält ihn ab.

Und so dürfen wir uns wenigstens gut unterhalten fühlen, wenn wir in den nächsten Tagen Luhukayschen Experimenten beiwohnen, Ndjeng als Wunderwaffe auf links erleben, die Rückkehr des Liberos, die Sechserkette, Ottl auf der Acht und uns hinterher vom Feldherr erzählen lassen, dass wir ein laufstarkes Spiel gesehen haben, obwohl unsere Spieler sich deutlich weniger bewegt haben.

Comical Ali hat einen würdigen Nachfolger gefunden.

Das schlimme ist, dass der Geschäftsführer für Spott und Komik sicher nochmal nachladen darf. Mal gucken, wer den Retter bei uns spielen darf? Dettmar Cramer wäre ein wirklich logischer Schritt nach Rehakles und würde für Kontinuität stehen.

Wenn man es aus dem Blickwinkel des Slapstick-Entertainments sieht, ist alles gar nicht so schlimm. Bei Herthaspielen sollte in Dauerschleife dieser Song laufen: https://www.youtube.com/watch?v=ZnHmskwqCCQ

Mittwoch gibt´s die Fortsetzung des großen Leinwandepos „Kontinuität und Geduld“, einer Persiflage auf „Der Untergang“, produziert von Gegenbauer Entertainment unter der Regie von Micha Preetz. In der Hauptrolle Jos „knows“ Luhukay, der mit seinem blauweißen Ballett auf die Rückkehr der Wunderwaffe hofft.

Prost!


Hertha Ralf
2. Februar 2015 um 9:51  |  440269

Komme am Mittwoch nach Berlin.
Gibt es eine Zahl verkaufter/verschenkter Tickets?
Was plant die OK?
Wo ist @ub ?
Gibt es heute ein „normales“ Training und ist von Euch jemand vor Ort, würde gern ein paar Eindrücke über die Stimmung bekommen…
@all einen schönen Tag und Gruß besonders an @etebeer und @Ursula , deine Schreibpause kann ich verstehen, bitte Dich aber Dich selbst zu boykottieren …


Bolly
2. Februar 2015 um 9:51  |  440270

@fechi 09:17

„Da hatte Deine Frau ja gestern viel Spaß und Freude am Spiel!“

Danke, ja wir sind gut angekommen. Ich weiß, das sie mitfühlen kann wie es um mein Herz gerade steht.

Aber Freude & Spaß sieht anders aus, eher etwas demütig, aber auch etwas erschrocken, weil auch sie Hertha viel, viel stärker beurteilt hat.


cameo
2. Februar 2015 um 10:00  |  440271

@waidmann2 und @all
Für mein Empfinden ist bei der gegebenen Situation die Phase für ironische Bemerkungen abgeschlossen. Hertha muss entweder mit Hängen und Würgen die Relegation ansteuern oder wird absteigen.
For the time being, I am galactically pissed off.


HerthaBarca
2. Februar 2015 um 10:07  |  440272

Ich hoffe, dass unsere Jungs heute Nacht den Super Bowl gesehen haben! Da konnte man sehen, was man mit „niemals aufgeben“ erreichen kann! Ein Wahsinnsspiel! Das war Sport!


Calli
2. Februar 2015 um 10:10  |  440273

@ Opa
Zuletzt häufig etwas „drüber“, ist dieser Beitrag nun herrlich:-))

Wenn das alles nicht so traurig wäre…..


Cali
2. Februar 2015 um 10:12  |  440274

Ich sagte es ja letzte Woche. Nach dem Mainz-Spiel steht fest dass wir absteigen. Für mich steht es eigentlich schon lange fest. Evtl. stellen sich ja 2 andere Teams noch dümmer an als wir aber der Trend ist eindeutig.


pax.klm
2. Februar 2015 um 10:27  |  440276

etebeer // 1. Feb 2015 um 19:12

Wieder werden wir Fans schwer enttäuscht,
vorhin schrieb @Dan,
das in der Woche trainierte lösen, anbieten, Spiel breit machen war nicht zu sehen,
wie kann das angehen,
wieso kann die Mannschaft das nicht umsetzen

Weil die Spieler es NICHT bringen!
Nicht manche denken sie sind Stars, sondern einfach zu viele!
Ich bin ein Star,
warum sollte ich mich anstrengen?


Lumberjack
2. Februar 2015 um 10:39  |  440277

@Opa made my day.

Musste grad etwas lachen 😀

Luhukay hatte vor dem Bremen Spiel gesagt, er hat ein gutes Gefühl. Ich finde man könnte ihn mit Kristen Stewart vergleichen…immer der gleiche leblose Gesichtsausdruck…egal ob wir 3:0 hinten liegen oder 3:0 führen 😀

Aber wenn Luhukay ein gutes Gefühl vor dem Bremen Spiel hatte, wie geht das Spiel dann aus wenn er ein schlechtes gefühl hat? ….

Ich bin wirklich immer noch am überlegen Mittwoch ins Stadion zu gehen um mir die nächste Enttäuschung anzugucken. Erstens komme ich dann wieder sehr spät ins Bett und 2. ist es zuhause deutlich gemütlicher und wärmer. Ich erwarte am Mittwoch nix anderes als eine Niederlage.

Mal gucken mit welcher Überrraschung Luhukay am Mittwoch aufwartet. Ich freue mich schon auf Wagner und Ndjeng in der Startelf *lach*


schnitzel
2. Februar 2015 um 10:40  |  440278

backstreets29 // 2. Feb 2015 um 08:08

Bis zum 0:1 hatten wir mMn sogar einen Plan. Hinten alles dicht mit 3 IV, dafür Schulz und Pekarik mit Freiräumen nach vorne, sie sollten bei Kontern mitgehen. Besonders Pekarik ist mir aufgefallen. So oft wie in HZ 1 ist er im ganzen Herbst nicht mitgelaufen (kann nur eine Direktive von Luhukay gewesen sein). 1-2 Mal hat es im Ansatz so ausgesehen, als könnten wir dem Strafraum näher kommen.

An sich ein netter Schachzug, aber ohne Wirkung, weil wir in der Offensive die Außenbahnen verwaist und stattdessen mit Ronny und Hegeler begonnen haben. Abgesehen davon haben wir im Kollektiv zu langsam gespielt, sind zu langsam/zu wenig gelaufen, Werder ist schon längst genau richtig gestanden/gelaufen, niemand konnte sich wirklich freilaufen.

Nach dem 0:1 gab es keinen Plan mehr. Bremen hat genau so auf die eigene Führung reagiert, wie ich es mir so oft im Herbst von uns erhofft/erwartet hatte (Frankfurt lässt grüßen). Wir haben ohne Einsatz, ohne Laufbereitschaft, ohne Willensstärke zu zeigen, sich gegen die Niederlage stemmen zu wollen, einen Gegner (den 16. der BL) bärenstark gemacht, der uns in allen Belangen haushoch überlegen war. Die 2 Wechsel zur Halbzeit taten ihr Übriges, dokumentieren die klare Hilflosigkeit des Trainers und eigentlich müsste Preetz mal bald handeln.


Herthas Seuchenvojel
2. Februar 2015 um 10:45  |  440279

@HerthaBarca: recht haste

das 1. Quarter hab ich beruflich fast komplett verpasst
das 2.te war schön ausgeglichen und sehenswert
das 3.te wurde mir fast zu einseitig
und das 4.te war Drama pur

hab da keen Mitleid mit @Kamis Seespottdrosselchen, Vollmer ist eener von uns 😉

zurück zum Thema:

was gestern geschah, war… :roll:
ich bin fassungslos und entgeistert
dazu noch sprachlos
(wer mich wirklich kennt, weeß: die Klappe musste einzeln totschlagen)
im Moment herrscht im privaten Umfeld: Hertha als Thema ist tabu
schlimm genug, daß ich solche Sitten einführe

man hoffte ja 6 Wochen Winterpause bringen Verbesserung, wenigstens sichtbar
sicher schlafen & trödelten die anderen auch nicht, aber bei uns hat sich nix, aber garnix verbessert seitdem

ich bin kein Freund von Drauftreten in der Not a la Bild
sobald @alorenza & @ub den Trainer ähnlich bewerten, kann auch ich nicht mehr umhin…
NOCH ist es nicht soweit

ich bin da heute (AUSNAHMSWEISE) bei @Opa, was selten genug geschieht
so weitermachen im selben Trott einfach nur aus Hoffnung kann nicht der weitere Werdegang sein
es wird Zeit, an den verkrusteten Fundamenten mal kräftig zu rütteln und den Staub der Zeit abzuschütteln

PS: und ich verspreche euch, wir machen gegen Leverkusen ein verdammt gutes Spiel
kein Sieg, aber ein Unentschieden auf Augenhöhe wirds wohl werden
und ich werde mich wiederholt fragen, warum man solche Brocken locker im Schach halten kann, sich aber gegen direkte Konkurenten wiederholt blamiert

daß @sunny so stinkesauer sein kann wie gestern, hab ich auch noch nicht so erlebt 😉
PS: soso, Flirtlinesites, du bist/warst ja nen ganz Ausgefuchster 😀


Joey Berlin
2. Februar 2015 um 10:49  |  440280

#“Regression zur Mitte“
Wat issen dit…? 😉

Finde leider nur einen alten Artikel von 2011 über ein bekanntes Phänomen: http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/fussball-statistik-trainerwechsel-bringen-nichts-a-754907.html

@alorenza: „Wenn wir die grässlichen 16 Wochen bis Saisonende nervlich durchstehen würden – dann ist Luhukay weiter die beste Chance auf einen irgendwie erzitterten Klassenerhalt.“

Da steckt viel Wahres drin!

@Cali // 2. Feb 2015 um 10:12,

„…aber der Trend ist eindeutig.“
Du meinst so wie beim BVB, VFB, HSV, Paderborn…

Nee, so lange die dicke Frau noch singt, ist die Oper noch nicht zu Ende!


2. Februar 2015 um 11:05  |  440281

0:7 Tore- 0 Punkte aus den letzten beiden Spielen.
Es wird unvermeidlich sein, nach wahrscheinlichen Niederlagen gegen Leverkusen und in Mainz sich vom Aufstiegstrainer zu trennen.
Aber welcher „Wunderhelfer“ ist am Markt frei, will zu Hertha (da fangen schon die Probleme an), bringt die Mannschaft weiter und schafft zumindest die Relegationsspiele (gegen Fortuna-smile)?

Herthas Glück ist z.Z. das der HSV, VFB und Paderborn genauso „so toll“ spielen wie Hertha.
Aber mit diesen letzten beiden Leistungen von Hertha werden nicht mehr viele Punkte in den nächsten 16 Spielen dazu kommen.

Nur ganz ehrlich, ob wir etwas schreiben oder in China ein Sack Reis umfällt, Herrn Preetz interessiert es sicher nicht, dient aber gut zum Frustabbau nach solch Sch…spielen.


MikeSpring
2. Februar 2015 um 11:07  |  440282

Noch genau 60 Minuten haben wir, einen Spieler zu verpflichteten.

Aber wozu ?

Der Kader ist stark genug.

Stark genug gegen die Überbremer nur 0:2 zu verlieren. Das war schon ein ziemlicher Erfolg.

Der Kader ist stark genug, dass wir es uns sogar erlauben können, 2 Spieler abzugeben. Mukthar ist U19-Europameister, das sagt wohl alles darüber aus, wie schlecht der sein muss. Der verdient es natürlich nicht, auch nur eine Minute mal vorspielen zu dürfen, wenn gerade auf Positionen, die er spielen kann Not am Mann ist. Und Janker ist auch gerade mal gut genug, bei Europacupanwärter Augsburg auf der Ersatzbank zu landen. Natürlich schafft es so eine Pfeife bei uns nicht mal in den 18er-Kader.

Unser Kader ist stark genug, immerhin haben wir Granaten im Team wie Ndjeng und Wagner, CR7 und Messi müssen sich warm anziehen bei der nächsten Weltfussballerwahl, der Weltfussballer kommt nächstes Jahr mit Sicherheit von der Spree.

Natürlich ist unser Kader extrem stark. Da müssen als Hoffnungsträger geholte Schweizer Nationalspieler schon mal wochenlang warten, bis Jos Wundertrainer mal die Gnade zeigt, ihn einzuwechseln.

Natürlich ist keine Panik angesagt. Das sieht man ja an dem ruhigen gelassenen Gesichtsausdruck des Trainers während des Spiels.

Und natürlich ist unser Kader stark, trotz 6km schwächerer Laufleistung haben wir gegen die Überbremer nur 0:2 verloren. Alles in allem können wir froh sein, so einen starken Kader, Trainer, Manager und Präsidenten zu haben. Ich glaube, wir werden fast zwangsläufig Meister.


Morje
2. Februar 2015 um 11:16  |  440283

War ja eigentlich zu erwarten..

Besonders negativ viel mir zudem Stocker auf. Gestern konnte er sich mal zeigen, aber so richtig besondere Fähigkeiten hat er nun auch nicht.

Der arme Nico. Noch keine Haare im Gesicht und wurde schon so oft rasiert. Klar, die Torchancen hat er richtig mies vertan. Als dann vdB kam, musste ich lachen. Hat Jos sich etwa versprochen, dass er es besser macht? vdB wird niemals so weit vors Tor kommen. Die Begründung mit Nicos schlechtem Defensivspiel, empfinde ich als Ausrede.

Lustenberger war wie 2014 eine Enttäuschung. Ebenso bei dem Interview nach dem Spiel. Das was er auf dem Platz gestern zeigte, bringt der formschwache Hosogai locker. Da brauch er sich auch nicht wundern, dass in Fachkreisen sein Name zu Luschenberger verhohnepiepelt wird.

Am Mittwoch dürften die interessantesten Fragen sein, wann das Stadion für einen Rauswurf eines bestimmten Verantwortlichen skandiert, wie laut das Pfeifkonzert zum Halbzeit- und Abpfiff ist und wie wütend Thomas Kraft wird


f.a.y.
2. Februar 2015 um 11:17  |  440284

Nach dem 0:5 gegen Hoffenheim und der PK, in der Jos meinte, die Offensive wäre nicht unser. Problem, da wir ja Chancen erspielen würden…. da war ich dankbar für die Winterpause. Endlich keine Herthaspiele mehr. Entsprechend gering war die Freude auf den Rückrundenstart. Habe überlegt, das Spiel zugunsten der Hallenmeisterschaft der C Junioren sausen zu lassen. Hätte ich mal. Und natürlich haben wir weiterhin kein Problem in der Offensive, nein, Schulz war unser Problem, der musste zur Halbzeit raus. Gegen Hoffenheim war es Brooks. So baut man Spieler auf. Bravo!

Im Moment bin ich nicht mal traurig oder enttäuscht. Hertha wird absteigen. Und irgendwie ist es egal. Weil es mit 1,5 Jahren Anlauf geschehen ist. Weil es einfach keinen Spass mehr macht. Gar keinen.


Derby
2. Februar 2015 um 11:18  |  440285

@alorenza: “Wenn wir die grässlichen 16 Wochen bis Saisonende nervlich durchstehen würden – dann ist Luhukay weiter die beste Chance auf einen irgendwie erzitterten Klassenerhalt.”

Da steckt viel Wahres drin!

Vestehe ich nicht – was da Wahres drin sein soll. Viel zu viel Konjunktive und wer genau hinschaut, der erkennt:

Luhukay erreicht die Mannschaft nicht mehr. Ich wage auch zu behaupten, dass er jeglichen Rückhalt verloren in ihr verloren hat.

Stell dir vor du bist Spieler und wirst ständig hin- und hergeschoben in den verschiedensten Formationen.

Wann willst du dicht dort einspielen, Sicherheit gewinnen, Automatissmen erlernen?? Wann?

Was noch dazu kommt, dass nicht nur rotiert wird und diese Formationen dann wahrscheinlich noch rudimentär geübt werden im Training (Behauptung), sondern dass die Spieler dann auch noch vom Trainer öffentlicht angezählt werden und ich will nicht wissen was intern abgeht.

Obwohl der Trainer sie nicht da einsetzt, wo ihre Stärken liegen. Wie würdest du reagieren?

Ich hätte da keinen Bock mehr immer und immer wieder den Kopf für meinen Vorgesetzten hinzuhalten.

Und so spielt die Mannschaft auch. Ohne Leidenschaft, ohne Power, ohne Mumm, ohne Inspiration.

Trainerwechsel – der wird kommen, die Frage ist wann. Und die Artikel über Trainerwechsel ob die funktionieren oder nicht – kann ich mir die Haare schmieren.

Bremen macht es gerade vor, dass mit einem Konzept und guten taktischen Ausrichtung und Mut zum Einbau von neuen Kräften – vor allem jugen Spielern – wenigstens die Spielweise und das Auftreten sehr viel besser geworden ist.

Wenn das bei uns mal so sein würde, wären wir wenigsten sehr dankbar und schon eher zufrieden.

Aber einen leblosen „Haufen“ zuzusehen, wie er offenen Auges ins Verderben rennt, muss ich mir nicht antun (tue es leider immer wieder).

Der Trainwechsel ist – Merkel läßt grüßen 🙂 – Alternativlos (was für ein furchtbares Wort 🙂


2. Februar 2015 um 11:25  |  440286

Noch “einen”…

In letzter Zeit klang es auch HIER häufiger
an, dass auf die falschen Pferde gesetzt wurde…

Baumjohann und Cigerci zum Beispiel! “Man”
wird doch mit der “Medizinischen Abteilung”
Rücksprache (hoffentlich!) genommen haben!

Wie oft schrieb ich HIER, das WENN Cigerci
zurückkommt, Monate brauchen wird, um in
die, in “einigen Spielen” (!!), gesehene Form
zurück zu erlangen!

UND ob Baumjohann überhaupt je wieder
bundesligatauglich werden kann, steht in den
Sternen! Auch Sportinvalidität ist möglich….

Seit Jahren sind die Positionen, die diese beiden
Spieler bekleideten “verwaist”! Selbst mit dem
“Superkader” in der 2. Liga, gelang nie ein
systemisches Überzahlspiel! Das offensive
Mittelfeld wurde in Personalunion von Ramos,
einem Mittelstürmer “verwaltet”!

Noch einmal, spätestens mit dem erneuten
Wegfall von Baumjohann und dem überlang-
zeit verletzten Cigerci, wobei ich mich noch
immer frage, wieso der monatlang konservativ
behandelt wurde, im Zeitalter von “Schichten-
MRT”, um dann letztlich doch operiert zu
werden, hätte gehandelt werden MÜSSEN!!!

Spätestens aber zur Winterpause!!!

Keinen Messi oder Inniesta, aber zwei solide
und bezahlbare Ergänzungen, dieses ohnehin
NUR “breiten Kaders” (Quantität!)!

Im “ZOM”, zwei “bescheidene, echte Mittelfeldler”……

DENN, dass das mit Hegeler und Ronny im
Verbund nischt wird, hatte mir vor Monaten
meine Oma schon “von oben” signalisiert….!!!

Das sich dies der Luhukay gestern traute, war
wohl nur ein Akt seiner eigenen Verzweiflung,
seiner Hilflosigkeit geschuldet!

Diese beiden hochbezahlten Mitarbeiter der
Hertha taten so, als ginge sie dieses Spiel
überhaupt nichts an! Hatte mich nur gewundert,
hätten sie eine Uhr dabei gehabt, und ständig
raufgeschaut, wann die 90 Minuten ENDLICH
vorbei sind….! Na ja Arbeitsauffassung…!!!

Das war erschreckend und wohl ansteckend!!!
UND nahm wahrscheinlich den Mitspielern;
den wenigen “Positiven”, noch den Mut…

Sollte EINER von BEIDEN am Mittwoch noch
einmal spielen dürfen, werde ich eigenhändig um
ein gellendes Pfeifkonzert bitten, es initiieren…..


Joey Berlin
2. Februar 2015 um 11:28  |  440287

@Derby // 2. Feb 2015 um 11:18,

„Trainerwechsel – der wird kommen, die Frage ist wann. Und die Artikel über Trainerwechsel ob die funktionieren oder nicht – kann ich mir die Haare schmieren.“
Hast schon recht, wozu sich sein Bauchgefühl durch Fakten beeinflussen lassen… 😉


sunny1703
2. Februar 2015 um 11:32  |  440288

Noch nicht mal ein gerücht, dass die Hoffnung auf einen Transfer nährt, selbst beim VFB gibt es zumindest einen Namen. Meine Güte bin ich tief gesunken, gibt mir Nahrung,gibt mir Namen! 🙂

lg sunny


apollinaris
2. Februar 2015 um 11:35  |  440290

War für @ hurdi das Hannover- Spiel der Tag einer bösen Erkenntnis, war es für mich dieses Bremen – Spiel: das wird nix. Wer keinen wirklichen Plan B hat, kann es nicht richten. Und nun zum wiederholten Mal bewirken die Wechsel nichts, bzw. verschlimmern das Spiel der eigenen Mannschaft. Gestern Schulz herauszunehmen, hat mich empört..Anders als @ kami, empfand ich Schulz als nahezu einzigen, der mit Willen und TEMPO aus dem MF in Richtung gegnerisches Tor
spielte. Hegeler und Ronny waren eine Zumutung. Dieses nicht als Erstes abzustellen…das lässt wahrlich vom Glauben abfallen.
Was bleibt? Ich sehe keine Lösung, die erfolgversprechende ist. Der Trainerwechsel wird kommen, aber er wird zu spät kommen. Der Sportliche Leiter, der jeden Tag vor Ort ist, hat versagt. Denn das Wichtigste ist das timing der Entscheidungen. Und das hat er nicht…


ubremer
ubremer
2. Februar 2015 um 11:36  |  440291

@AndreasOttl

steht auf der aktuellen Transferliste
Quelle


Opa
2. Februar 2015 um 11:41  |  440292

Muhahaha… das traue ich Preetz zu, dem „gierigen“ Bayern-Gen hier noch einen Rentenvertrag zu geben, um dann mit Hegeler das „dynamische“ Duo zu geben.

Wann erwache ich aus diesem Alptraum?


Sascha
2. Februar 2015 um 11:42  |  440293

@ubrember:
Witzigkeit, kennt keine Grenzen?!
Schön, wenn man nicht Fan von Hertha ist oder?


Delann
2. Februar 2015 um 11:43  |  440294

@ubremer // 2. Feb 2015 um 11:36

Ottl zu Rubin Kazan?!

Sorry. NICHT BEI UNS! Wir sind schon defensiv genug, wie man gestern sah.

HaHoHe,
Delann


Lumberjack
2. Februar 2015 um 11:45  |  440296

@Joey es geht nicht ums Bauchgefühl sondern um die Fakten das Hertha seit einem Jahr nur noch grauenhaften Fußball spielt und sich KEIN Spieler verbessert.

VIELLEICHT wird es nicht besser mit einem neuen Trainer. Wenn man aber NIX tut dann wird es definitiv auch nicht besser. SO kann es jedenfalls nicht weitergehen und das ist FAKT.

Ich bin immer noch der Meinung das Slomka oder Keller ein geeigneter Kandidat wären von den Trainern die derzeit auf dem Markt sind. Bis zum Ende der Saison verpflichten und danach weiter schauen.


Sir Henry
2. Februar 2015 um 11:46  |  440297

Es gibt immer wieder verlässliche Auslöseknöpfe.


Plumpe71
2. Februar 2015 um 11:47  |  440298

Lusti ist ein sympathischer Typ, aber leider keiner der vorangeht und dazwischen haut.

Zumindest ist er als Kapitän in der Realität angekommen und versteht die Besorgnis vieler Anhänger inzwischen vielleicht besser.

Vor ein paar Wochen war das leider nicht der Fall und es wurde scheinbar cool runtergespielt, dass man die Situation selbst richtig einschätzen könne und die „Panik “ vieler Anhänger nicht versteht.

Ich bin da anderer Ansicht, wenn man gestern nach 20 Minuten bei Bremen 60 % gewonnene Zweikämpfe und Ballbesitz resümiert, hat die Mannschaft nicht verstanden. Dazu des Trainers haarsträubende Analyse nach dem Spiel, dass man Chancen hatte.

Selbst der HSV hat sich nach 20 Minuten gegen eine gute Kölner Defensive mehr Chancen herausgearbeitet als wir in den letzten Spielen.

Dass er nun Schulz öffentlich anprangert ist erneut sein typisches Verhaltensmuster, da rücken Team und Trainer ganz sicher enger zusammen, hätte Kraft doch gestern nur mal die Handbremse gelöst und weiter Tacheles geredet. Da hat ein Trainer einfach kein Konzept mehr die vorhandenen Blockaden zu lösen und der Mannschaft ein Hauch von Spielkultur zu vermitteln und Preetz droht den Fehler des ersten Abstiegs zu wiederholen, da war ja selbst noch unter Funkel der Fußball eine wahre Offenbarung gegen die Leistung der letzten 13 Monate hier.

Wahre Worte von Ursula um 11.25 Uhr, danke dafür, nicht nur Baumi und Cigerci sind Luftschlösser, sondern auch Ronny und Hegeler und bei beiden !! hatte man diese Erfahrungswerte und versucht das Experiment abermals in der Rückrunde und fällt damit auf die Nase, das ist mit Ansage, lernresistent und dafür fehlt mir ganz einfach das Verständnis.


2. Februar 2015 um 11:47  |  440299

@ opa

….Ottl, mit Hegeler UND Ronny, das
„Trio Invernal“…

Als Lachnummer der Liga! Nächtle,
bevor mir der Morgen graut, nee
bevor mir vor morgen (Bo4) graut…


Opa
2. Februar 2015 um 11:48  |  440300

@ubremer weiß jedenfalls, an welchen Zäunen (Latte-Zaun 😛 ) er rütteln muss, um hier zu provozieren 😆

Ottl, ich lach mich schlapp. Und dazu die Musik in Terrordauerschleife: https://www.youtube.com/watch?v=ZnHmskwqCCQ


kraule
2. Februar 2015 um 11:54  |  440303

Alle hoffen………

und nichts wird passieren……..

I werd narrisch!


fechibaby
2. Februar 2015 um 12:09  |  440305

Hertha BSC = Hertha Berliner Satire Club!!

Ottl wieder zurück zur alten Dame Hertha?!
Was für ein Schenkelklopfer!!!

HA HA HA!!
Hertha macht ja doch noch großen Spaß und Freude!
Selten so gelacht!


apollinaris
2. Februar 2015 um 12:15  |  440306

Freunde des Subtilen , Zweideutigen, Hintergründigen : die Zeit ist nicht mit uns 😆


2. Februar 2015 um 12:16  |  440307

Wann setzt man Luhukay endlich auf die Transferliste ?? Was ich vor einigen Wochen und auch vor der Winterpause schon geschrieben habe (hier im Blog zu lesen) ist nun eingetreten. Viele hier haben ein feines Gespür dafür, wenn etwas nicht stimmt und haben nach der Abschiebung von Franz und Kluge die ersten Risse schon bemängelt. Dann werden, je nach Luhukay bedarf, einzelne Spieler öffentlich stark kritisiert und einige, welche erhoffte Leistungen nicht bringen, in Schutz genommen von ihm. Spätestens nach der Hinrunde hätte man handeln müsse, dass hat jeder gesehen, welcher ein wenig mehr Verständnis von Fußball hat als Preetz. Passiert ist bekanntlich nichts, ebenso bei den Transfers!! Das jetzt selbst die letzten „Luhukay Jünger“ ihm von der Fahne gehen überrascht mich nicht. Es ist nur leider reichlich zu spät, wie ich meine. Metzelder sucht einen Verein wo er als Manager sich einbringen kann. Da Preetz schon zu viele Jahre mit unserer Hertha übt und es immer noch nicht kann, wäre doch auch ein neuer Manager erwünscht. Beim BVB hätte man sich mal um Jojic für eine Leihe bemühen sollen, da er sicherlich nicht mehr erste Wahl dort ist. So wie Luhukay schon lange keine erste Wahl bei mir mehr ist und ein Jens Keller, der bei S04 die Jugend in die erste Mannschaft führt, wäre endlich hier auch in Berlin wünschenswert. Vielleicht ist es aber in Berlin wieder nur eine temporäre Delle (nun die dritte) wie es der Präsident mal meinte und das gewurschtelte geht mit Inkompetenz weiter.


fechibaby
2. Februar 2015 um 12:21  |  440308

@apollinaris // 2. Feb 2015 um 06:22

„ich fand die 1. HZ gar nicht übel, trotz Ronny & Hegeler. Der letzte Pass/ Schuss kam nicht.“

und dann dies:

@apollinaris // 2. Feb 2015 um 11:35

„War für @ hurdi das Hannover- Spiel der Tag einer bösen Erkenntnis, war es für mich dieses Bremen – Spiel: das wird nix.“

Trotz der guten 1. Halbzeit wird das nix?
Echt?!

Wie gesagt:
BSC=Berliner Satire Club!!


backstreets29
2. Februar 2015 um 12:22  |  440309

Was wäre denn, wenn Preetz einkaufen wollen würde, Jos aber sagt: Ne, ich brauch keinen

—————Kraft——————

Pekarik—-Langkamp—-Brooks—-Schulz

————-Lustenberger—-Hosogai——-

Beerens———————————Stocker

——————–Wagner——-Schieber—-

Das ist keine Mannschaft, die nominell als Abstiegskandidat gelten würde.
Sorgen muss man sich machen, wie das Material eingesetzt wird.

Luhukay verrennt sich, aber rennt immer weiter und lässt sich aber von seinem Weg nicht abbringen.

Bis zur 1. Saison in Liga 1 hat er da auch viel richtig gemacht, aber die Balance stimmt nciht nur im Team nicht mehr, sondern auch bei ihm.

Ich prognostiziere, dass wir in einer Woche einen anderen Trainer haben.

Ich würde Keller bevorzugen…Slomka will ich nicht


ubremer
ubremer
2. Februar 2015 um 12:24  |  440310

@DFL-Transferliste

die neue von heute, 12 Uhr – hier


lieschen
2. Februar 2015 um 12:25  |  440311

lange nicht mehr hier gewesen …

Moin an allle

@backstreets29 // 2. Feb 2015 um 12:22

kann dir da nur igendwie recht geben


kraule
2. Februar 2015 um 12:26  |  440312

Wie lange hatte ich den Übungsleiter verteidigt….Jos knows! Obwohl ich schon lange ahnte, es stimmt etwas nicht, zu übersehen war das ja auch nicht. Aber um der Ruhe und der Kontinuität willen….jos knows!
Nun ist auch bei mir seit einiger Zeit der Schleier (öffentlich) gefallen und ich habe vehement „Veränderung“ gefordert….. doch jegliche Forderung, Kritik etc. wurde hier von oberster Stelle sofort „widerlegt“…..
Wie blind ist man bei Hertha? Welche mysteriösen Mechanismen greifen bei Hertha?
Ich verstehe z.Z. gar nichts mehr…… 🙁
Um wem oder was geht es bei Hertha?


2. Februar 2015 um 12:27  |  440313

Jos sollte oder wollte in der Winterpause sich eine Stammelf einspielen lassen. Was ist passiert?? Er hat in der Türkei weiter munter durcheinander spielen lassen!! Hoffentlich findet sich bei so einer Spielerei überhaupt noch ein Sponsor, der annährend so viel zahlen würde, wie die Bahn es getan hat?!


backstreets29
2. Februar 2015 um 12:29  |  440314

@Kraule

Ich hatte für mich den „Fahrplan“ festgelegt, Luhukay soll die Winterpause nutzen und mindestens einen, besser 2 neue Spieler bekommen und dann neu angreifen.

Nach Infos aus dem Trainingslager und der Ablehnung von Transfers, bleibt jetzt nur noch eine Demission


backstreets29
2. Februar 2015 um 12:31  |  440315

@ubremer

Dein Link ist nicht hinterlegt.


Gießener
2. Februar 2015 um 12:31  |  440316

Robert Andrich steht auch auf der Transferliste.

Alles Gute!


pathe
2. Februar 2015 um 12:32  |  440317

Was macht Robert Andrich auf der Transferliste…??


sunny1703
2. Februar 2015 um 12:32  |  440319

Über die Beurteilung der gestrigen Leistung sind wir uns so ziemlich einig, sozusagen die Not eint die Fans!

Allerdings mache ich es mir nicht so einfach und sehe die Schuld bei Ronny und Hegeler. Keine Frage die beiden haben schwach bis gar nicht gespielt, doch es waren noch neun andere Spieler auf dem Feld,die dafür hätten einspringen können. Und genau daran hat es gestern gemangelt, auf dem feld fast nur Versager und auf der bank niemand der die versager egal wen auch nur hätte mit einer Qualitätsanhebung ersetzen können.

Diese gestrige Mannschaft war bis auf Kraft austauschbar und Ronny und Hegeler sind auch Lustenberger, Langkamp oder Stocker oder jeder andere.

SO möchte ich nicht noch einmal die Trikots von Hertha BSC missbraucht sehen.

Eine Niederlage gegen B04 sollte das Aus für JLu und evtl MP sein, doch in diesen 90 Minuten möchte ich ein team sehen, dass am Ende des Spiels alles aus sich rausgeholt hat.Wer das sein soll,weiß ich nicht, so wie gestern sind dazu höchstens zwei,drei dazu fähig.

lg sunny


apollinaris
2. Februar 2015 um 12:33  |  440320

@ fechi: wo und was liest du nur immer? Versuche es einfach noch mal. .


backstreets29
2. Februar 2015 um 12:33  |  440321

#Transferliste

Wo geht denn der Robert Andrich hin?


pathe
2. Februar 2015 um 12:35  |  440324

Welcher Spieler von der Liste ist denn jetzt unser Neuzugang…?


pathe
2. Februar 2015 um 12:36  |  440325

Rosenthal? Okoronkwo?


Delann
2. Februar 2015 um 12:37  |  440327

@ubremer

Bekommt Andrich einen Profi Vertrag?


Delann
2. Februar 2015 um 12:37  |  440328

Rosenthal ist zu Darmstadt gewechselt


Gießener
2. Februar 2015 um 12:38  |  440329

Nono !!!! ZM von Real Betis ??

Jose Antonio Villar….


ubremer
ubremer
2. Februar 2015 um 12:38  |  440330

@delann

bitte um Verständnis, dass ich meine Zeit heute mit anderen Fragen verbringe als mit Robert Andrich (der hat, glaube ich, einen Profivertrag bis Juni 2015)

@backs,

danke für den Hinweis (war ein verkehrter Befehl). Ist jetzt korrigiert

Hier noch mal zur aktuellen DFL-Transferliste

@Nono

hat bei Betis Sevilla in dieser Saison vier Einsätze gehabt, wenn die Klub-Homepage es korrekt widergibt – hier


2. Februar 2015 um 12:42  |  440331

@sunny: du tust Langkamp, Brooks, Pekarik unrecht, finde ich. Auch Stocker konnte man gestern nicht seinen Willen absprechen. Auch Schulz , Schieber nicht oder Brooks. Hegeler und Ronny waren schon arg auffällig.,weil da schlicht gar nix, null…kam.


2. Februar 2015 um 12:43  |  440332

@ubremer – hast Hertha hier sehr oft unterstützt als ob Du eine Bewerbung als neuer Pressesprecher abgeben wolltest und nun keine Zeit für einen Spieler, der den Fans auch am Herzen liegt??


pathe
2. Februar 2015 um 12:44  |  440333

@Gießener // 2. Feb 2015 um 12:38
Hab‘ ich auch gerade gedacht…


pathe
2. Februar 2015 um 12:44  |  440334

Ist allerdings nur Ersatzspieler eine spanischen Zweitligavereins.


Gießener
2. Februar 2015 um 12:45  |  440335

@pathe
..sonst sehe ich auch keinen potentiellen Neuzugang auf der Liste..


2. Februar 2015 um 12:46  |  440336

Vielleicht kommt ja doch noch Schürrle für eine leihe von Wob zu uns 😉 – siehe Casteels –


Gießener
2. Februar 2015 um 12:49  |  440337

..ups, Thomas Eisfeld wäre auch ein Kandidat …

hat der nicht mal bei Arsenal gespielt?


pathe
2. Februar 2015 um 12:51  |  440338

@Gießener
Ich außer Schürrle leider auch nicht… 🙁


Delann
2. Februar 2015 um 12:52  |  440339

CarpeDiemSandhausen ‏@CDSandhausen 2 Min.Vor 2 Minuten

Gerüchteküche: Der Spanier Nono (21 Jahre, Mittelfeld) von Betis Sevilla steht wohl kurz vor einer Verpflichtung beim SVS.


Delann
2. Februar 2015 um 12:53  |  440340

Quelle: Twitter


pathe
2. Februar 2015 um 12:54  |  440341

@ubremer // 2. Feb 2015 um 12:38

„…bitte um Verständnis, dass ich meine Zeit heute mit anderen Fragen verbringe als mit Robert Andrich (der hat, glaube ich, einen Profivertrag bis Juni 2015)“

Dann ist da also was im Busch…!!
Ein Transfer?
Eine Trainerentlassung?


fechibaby
2. Februar 2015 um 12:54  |  440342

@apollinaris // 2. Feb 2015 um 12:33

Vor lauter lachen habe ich noch Tränen in den Augen.
Vielleicht habe ich deswegen etwas „falsch“ gelesen.

Dieser Satz ist aber wirklich von Dir:
„ich fand die 1. HZ gar nicht übel, trotz Ronny & Hegeler.“

Welches Spiel hast Du denn gestern gesehen?


Freddie
2. Februar 2015 um 12:56  |  440343

@pathe 12:54
Das frag ich mich auch


fechibaby
2. Februar 2015 um 12:59  |  440344

@apollinaris // 2. Feb 2015 um 12:42

„Auch Stocker konnte man gestern nicht seinen Willen absprechen.“

Das Stöckchen fiel nur durch ständige Fouls und Abseitsstellungen auf!!

Du musst wirklich ein anderes Spiel gestern gesehen haben!

Verabschiede mich jetzt hier.
Bekomme langsam Krämpfe, da ich so soviel lachen muss!


Plumpe71
2. Februar 2015 um 12:59  |  440345

Nicht falsch verstehen, der Beitrag ist keinesfalls provokativ gemeint und ich feiere derzeit genauso wenig wie die meisten, aber ich bin verwundert über den Meinungsumschwung von so manchem 🙂 , wie kommt denn das auf einmal, oder anders gefragt, was konkret ist in Bremen passiert, was nicht vorher schon lange ersichtlich gewesen ist , da kann man doch nicht in 90 Minuten den Glauben an den vormals alternativlosen Jos verloren haben. Da kann doch ein Spiel nicht reichen.

Im Kader steckt ausreichend Substanz für den Klassenerhalt, macht das Transferfenster heute zu, ohne dass wir uns bewegen, können wir die Versäumnisse des Sommers im Mittelfeld nicht mehr korrigieren, aber in der Rückrunde doch noch die Weichen stellen dass wir die Klasse halten. In der Defensive steht eine Achse und mit Beerens, Stocker, Kalou, Schieber, um nur einige zu nennen, hätte man zumindest genug Spieler um eine verbesserte Offensive anzubieten.

Ein neuer Trainer müßte eben genau hinschauen mit wem könnte er den Abstiegskampf angehen , ggf. könnte dann ein Typ wie Heitinga wieder interessant werden, das ganze mit zwei Youngstern aus der U23 anreichern und spielen, spielen, spielen, so dass der Spaß bei der Truppe und den Anhängern wieder kommt. Es sind noch genug Punkte zu holen, absteigen müßte die Truppe nicht.

PS : Schulz , Pekarik, Brooks, Langkamp waren so schlecht nicht, und den smarten Stocker erneut wie bereits im Testspiel gegen Sevilla in Neuruppin zeitweise in der Spitze gegen Vestergaard spielen zu lassen, zeugt von fehlenden Ideen wie er Spieler integriert, mal schauen wie wir die letzte Substanz wie Kalou auch noch vergraulen, gemuckt hat er ja nun schon mal und auch Thurk wurde aus persönlichen Gründen aussortiert von Luhu, die Begründung waren natürlich immer rein sportlicher Natur.

Den Spaß an Hertha, wenn auch zur Zeit sehr eingeschränkt, lasse ich mir jedenfalls nicht vermiesen. Irgendwann wird das Theater mit den vorhandenen Protagonisten auch mal ein Ende haben und die Sonne wieder scheinen.


kraule
2. Februar 2015 um 13:00  |  440346

Kein Transfer? Aber Trainerwechsel?

Oder, was ist euch lieber, was haltet ihr für zielführender:

a.) Transfer

b.) Trainerwechsel

B B B B B B B B B B B B B ! ! ! ! ! ! !


sunny1703
2. Februar 2015 um 13:03  |  440347

@gießener

Auf die beiden Namen bin ich auch gestoßen, sozusagen ein Futzelchen Hoffnung!

@apollinaris

Wenn ich das in das Arbeitszeugnis reinschreibe……..au backe, mehr gibt es aber auch nicht. Langkamp brachte keinen Pass über 15 meter an den Mann und Brooks, naja, einzig Pekarik war wirklich bemüht. Doch seien wir ehrlich, ich hatte Sonnabend sozusagen als Vorgriff auf nächsten Sonnabend Mainz gegen Paderborn gesehen und Paderborn war besser als gestern Hertha,die hätten auch abgeschossen werden können.

lg sunny


Sir Henry
2. Februar 2015 um 13:03  |  440348

Willkommen beim Immerhertha-Kommentatorenwettstreit: „Ich mal die Gegenwart am Schwärzesten“.

Wer liegt derzeit in Front?


backstreets29
2. Februar 2015 um 13:05  |  440349

Wo siehst du Licht im Tunnel @SirHenry?


sunny1703
2. Februar 2015 um 13:07  |  440350

@kraule

Da ja wohl nur noch Eisfeld übrig bleibt,……….der zumindest möglich wäre,weil zurück richtung Heimat, kann es wohl nur noch um den Trainer gehen.

lg sunny


Kamikater
2. Februar 2015 um 13:08  |  440351

@NKBerlin // 2. Feb 2015 um 12:43

Lieber @ub, als dass Du der Neue würdest. Aber es steht ja eh nicht zur Debatte.
😆


Sir Henry
2. Februar 2015 um 13:09  |  440352

@backs

Ich sehe Licht, reichlich sogar. Selbst nach dem Spiel von gestern.

Ich schreibe es auch auf. Aber nicht heute. In der derzeitigen Hysterie ist an einen gepflegten Austausch nicht zu denken. Ich habe keine Lust, meine Meinung einer geifernden Meute (das schließt ausdrücklich nicht alle Kommentatoren ein) vorzuwerfen.


2. Februar 2015 um 13:11  |  440353

wann beginnt eigentlich der Vorverkauf fürs Derby? :mrgreen:


sunny1703
2. Februar 2015 um 13:14  |  440354

@Sir

Wann schreibst Du es auf. Nach drei Siegen,die wir uns doch alle wünschen?! Allein gegen Alle zollt zumindest meinen Respekt, auch wenn ich dann nicht unbedingt Deiner Meinung sein muss!

lg sunny


sunny1703
2. Februar 2015 um 13:15  |  440355

@Lichtenberger

Ich gehöre zumindest zu denen,die mir einen Aufstieg von Union und ein Erstligastadtderby wünschen!

Ansonsten war der aber gut! 🙂

lg sunny


fechibaby
2. Februar 2015 um 13:16  |  440356

@Sir Henry sieht Licht.
Es ist das Licht am Ende des Tunnels. Hoffentlich nicht vom entgegenkommenden Schnellzug!


backstreets29
2. Februar 2015 um 13:16  |  440357

@sirhenry schade hätte mich sehr interessiert

Vielleicht hast du Lust dich per Email auszutauschen

Klick auf den nick würde funktionieren 😉


apollinaris
2. Februar 2015 um 13:16  |  440358

fechi: die Krämpfe bekomme ich nicht vom Lachen, sondern aus Verzweiflung über die Begrenztheit mancher Großhirnspazierentrager..


apollinaris
2. Februar 2015 um 13:17  |  440359

@ Sir: du bist definitiv klüger als ich..


backstreets29
2. Februar 2015 um 13:18  |  440360

warum wird der Link bei mir nur in der Vorschau angezeigt??


sunny1703
2. Februar 2015 um 13:19  |  440361

Der HSV hat Marcello Diaz aus basel verpflichtet,die Konkurrenz versucht es mit Aufrüstung!

Ich werde noch zum Falken! 🙂

lg sunny


Kamikater
2. Februar 2015 um 13:20  |  440362

@Herthas Seuchenvojel
Ich war für Niemandem und habe mich an einem schönen Spiel begeistert. Hätte allerdings lieber Bier statt Tee getrunken.

waidmann2 // 2. Feb 2015 um 09:42
😆 Slow Food, Nachhaltigkeit…. eigentlich hatte das auf dem Platz eher was mit Yoga zu tun, als mit Leistungssport.

@Sir
Ich gehe mit Dir konform.


Sascha
2. Februar 2015 um 13:21  |  440363

http://www.tagesspiegel.de/sport/unser-blog-zum-bundesliga-wochenende-nervoes-im-abstiegskampf-hertha-bsc-sperrt-die-fans-aus/11313230.html

„12:30 Uhr: Es gibt jetzt doch erste Anzeichen dafür, dass Hertha BSC nervös wird. Der Klub schottet sich ab. Das Auslaufen der Profis nach den Bundesligaspielen findet künftig unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Auslaufen, das ist die spannende Veranstaltung, bei der die Stammspieler ein paar Runden um den Platz drehen und die Ersatzleute eine halbwegs normale Trainingseinheit absolvieren. Bisher war es so, dass Hertha lediglich bei den beiden letzten Einheiten vor einem Spiel das Trainingsgelände geschlossen hat, jetzt kommt also auch noch die erste nach einem Spiel hinzu. Für Herthas Fans heißt das: In dieser, der Englischen Woche, bekommen sie die Spieler kein einziges Mal zu Gesicht (vom Spiel gegen Leverkusen am Mittwoch einmal abgesehen). Das ist insofern bemerkenswert, als das Zuschaueraufkommen bei Trainingseinheiten vermutlich nur an den Bundesligastandorten Paderborn, Hoffenheim und Wolfsburg geringer ausfällt als bei Hertha.

Wir Medien dürfen dem Auslaufen übrigens beiwohnen, wir dürfen die rundendrehenden Spieler filmen und fotografieren. Reden aber dürfen wir anschließend nicht mehr mit ihnen, auch nicht mit dem Trainer. Wie man hört, folgt der Verein damit einem ausdrücklichen Wunsch von Jos Luhukay, dessen ausführliche und tiefergehende Analysen am Tag nach einem Spiel von uns Journalisten nicht nur außerordentlich geschätzt wurden, sondern uns auch in unserer Arbeit durchaus geholfen haben. Vorbei!

Die Abschottung gerade vor den Medien ist bei Hertha in Krisenzeiten ein stetig wiederkehrendes Motiv. Nach meiner Erfahrung wird sie auch als Form der Bestrafung für kritische Berichterstattung angewandt. Diesmal aber handelt es sich offensichtlich um vorauseilendes Beleidigtsein. Oder um die Anerkenntnis: Wir sind so schlecht, dass es nur eine Frage der Zeit ist, bis die Berichterstattung so kritisch wird, dass wir uns beleidigt fühlen müssen.

Mich erinnert das an die Saison 2011/12, als Hertha zuletzt aus der Bundeliga abgestiegen ist. Auch da hat Hertha viel zu viel Energie darauf verwendet, sich die Medien vom Hals zu halten. Das sorgt nicht nur für schlechte Stimmung, sondern liefert auch schlechte Bilder – also genau das, was der Klub in seiner akutellen Situation am wenigsten braucht. „


pathe
2. Februar 2015 um 13:22  |  440364

@sunny
Der HSV kann noch zehn Neue verpflichten. Die schießen trotzdem nicht mehr Tore als in der Hinrunde und steigen hoffentlich endlich ab.


cameo
2. Februar 2015 um 13:25  |  440365

@ubremer /um 12:24 @DFL-Transferliste

Typisches Beispiel für „gib dem Affen Zucker“ 🙂


apollinaris
2. Februar 2015 um 13:25  |  440366

@ Sunna: es geht mir doch nicht um die abgerufene Leistung als solche. Doch sehe ich schon bei Leuten. die wie Stocker riesige Wege gingen und versucht haben, des Trainers Vorgaben einigermaßen zu erfüllen , einen großen Unterschied zu völligem Phlegma wie Ronny und Hegeler, die wohl nicht mal im Ansatz “ irgendetwas“ versuchten,. Hegelers Pass in“s Seitenaus, ohne jeden Sinn und Verstand…war schlimm, war sehr übel. Aber übler war tatsächlich, die stoische Reaktion . Dieses gefühlte Achselzucken, das kurze Spucken …nee, dieser Typ ist nicht mal im Ansatz Ott.2.0, der ist für mich ne völlig neue Einheit. Und Ronny…? Für mich hoben die schlicht kein Potential für einen Neuanfang. Alle anderen nehme ich gerne mit.. 😉


Kamikater
2. Februar 2015 um 13:26  |  440367

@cameo
😆


Opa
2. Februar 2015 um 13:40  |  440369

Laut den beim Tagesspiegel kolportierten Veränderungen kann es bis zum nächsten Selbstinterview ja nicht mehr allzu lang dauern…


herthabscberlin1892
2. Februar 2015 um 13:40  |  440370

Ich bin kein Innenverteidiger. Entweder Libero oder vollstreckender Rechtsaußen (@sunny1703) wird aufatmen) ☺.


ubremer
ubremer
2. Februar 2015 um 13:43  |  440371

@Opa

Hertha hat Ende vergangener Woche die Berliner Medien über diese Änderung am Tag nach den Spielen informiert. Ab 14.30 Uhr heute wird das Auslaufen in neuer Form zum ersten Mal zu erleben sein.


LukPi
2. Februar 2015 um 13:44  |  440372

Slomka wurde angeblich schon in Berlin gesichtet.

Ist da was dran @ubremer?


Joey Berlin
2. Februar 2015 um 13:45  |  440373

@sunny1703 // 2. Feb 2015 um 12:32

„Über die Beurteilung der gestrigen Leistung sind wir uns so ziemlich einig, sozusagen die Not eint die Fans!“ (…) „Eine Niederlage gegen B04 sollte das Aus für JLu und evtl MP“

Wohin die Reise aller Protagonisten geht, wird erst – IMHO 🙂 – am 21. Spieltag das Heimspiel gegen Freiburg zeigen…

@Kamikater // 2. Feb 2015 um 13:08,
exactement!


Calli
2. Februar 2015 um 13:49  |  440374

Hertha hat heute die Fans vom Auslaufen ausgesperrt…
Medien dürfen filmen, aber nicht mit Spielern u Trainer sprechen.

Ich denke dass Luhukay jetzt 2 Endspiele bekommt u Peetz ab gestern Abend viel telefoniert….


wilson
2. Februar 2015 um 13:51  |  440375

Ab 14.30 Uhr heute wird das Auslaufen in neuer Form zum ersten Mal zu erleben sein.

Irgendwie wäre mir das Auflaufen zu neuer Form lieber.


Lichterfelder
2. Februar 2015 um 13:57  |  440376

Twitter-Meldung: Thomas Eisfeld zu Hertha BSC, Leihe mit Kaufoption bei Klassenerhalt


cameo
2. Februar 2015 um 13:57  |  440377

745 Kommentare! Wo steht eigentlich der Rekord? Relegation Düsseldorf würde ich mal tippen (war damals noch nicht dabei).


cameo
2. Februar 2015 um 14:00  |  440378

@Lichterfelder /um 13:57 „Twitter-Meldung: Thomas Eisfeld zu Hertha BSC…“

Ist das kein Irrtum? Der Mann ist geboren in Finsterwalde; müsste doch folglich zu den Förstern gehen.


ubremer
ubremer
2. Februar 2015 um 14:02  |  440379

@Lichterfelder

Twitter-Meldung: Thomas Eisfeld zu Hertha BSC, Leihe mit Kaufoption bei Klassenerhalt

Wer ist die Quelle bei Twitter? Wie seriös?

Und Du weißt, dass Thomas Eisfeld beim FC Fulham,a Tabellen-15. der zweiten englischen Liga in dieser Saison gerade neun Einsätze hatte – alle als Einwechselspieler – Quelle

Meine Info ist: Hertha holt in dieser Wechselperiode keinen neuen Spieler


Freddie
2. Februar 2015 um 14:06  |  440380

Von der Position könnte es stimmen.


Freddie
2. Februar 2015 um 14:06  |  440381

Okay, zu spät 😉


fg
2. Februar 2015 um 14:07  |  440382

Tabellen-15. der zweiten Liga…wow!
So eine Hammerverpflichtung hätte ich Hertha gar nicht zugetraut.


fg
2. Februar 2015 um 14:09  |  440383

@ub um 13:43 Uhr:

Das möchte ich dir gerne glauben. Umso krasser ist es dann aber doch, dass der Tsp. das dann so dermaßen negativ gegen Hertha formuliert.


2. Februar 2015 um 14:10  |  440384

Hallo in die Runde, mit der Bitte um Verständnis und um Missverständnissen vorzubeugen:

Seit über zwei Jahren finden bei Hertha BSC die beiden Trainingstage vor jeweiligen Spielen „unter Ausschluss“ der Öffentlichkeit statt, damit sich die Mannschaft in Ruhe auf die Spiele vorbereiten kann. Diese Praxis ist von dem überwiegenden Teil unserer Fans in den vergangenen Jahren mit viel Verständnis akzeptiert worden – Danke dafür. In dieser Woche haben wir eine englische Woche. Dies bedeutet für Fans, dass wir also vor dem Spiel am Mittwoch gegen Leverkusen am heutigen Montag und am Dienstag nicht öffentlich trainieren. Da wir am Samstag in Mainz das nächste Spiel haben, wird demzufolge am Donnerstag und Freitag nicht öffentlich trainiert. Dass das Auslaufen in diesen, bereits oft praktizierten Ablauf fällt ist – wie erwähnt – allein der „englischen Woche“ geschuldet.

Vielen Dank für die Aufmerksamkeit und besten Gruß aus dem Friesenhaus


Alpi
2. Februar 2015 um 14:11  |  440385

Bei den Einsatzdaten wird Thomas Eisfeld in die zweite Liga oder in die dritte Liga wechseln.


Lichterfelder
2. Februar 2015 um 14:11  |  440386

Keine Ahung wie seriös, Twitter-Meldung halt.

Gehe davon aus, deine Infos sind besser.


flitze2k
2. Februar 2015 um 14:11  |  440387

Auf TM.de schreibt ebenfalls jemand, dass Eisfeld geliehen wird. Allerdings ohne Quelle.


flitze2k
2. Februar 2015 um 14:12  |  440388

@Lichterfelder

Welcher Twitter-Channel meldet das?


SL
2. Februar 2015 um 14:15  |  440389

Themas Eisfeld und tm.de….natürlich taucht das Gerücht dort auf…gelesen im immerhertha Blog…und gleich gepostet…aber ich wars nicht….


2. Februar 2015 um 14:15  |  440390

Danke @ Peter Bohmbach


flitze2k
2. Februar 2015 um 14:17  |  440391

@SL

Jop, dat ist möglich.


cameo
2. Februar 2015 um 14:20  |  440392

#fussballtransfers.com meldet
„Thomas Eisfeld (22/FC Fulham): Der ehemalige U20-Nationalspieler, der aus der Jugend des BVB einst zum FC Arsenal wechselte, steht vor einer Rückkehr nach Deutschland. Nach FussballTransfers-Informationen zieht es den offensiv ausgerichteten Mittelfeldspieler in die zweite Liga.“

Damit wäre ja Hertha …


ubremer
ubremer
2. Februar 2015 um 14:21  |  440393

@FCFulham

verrät, mit welchem Klub in Deutschland Thomas Eisfeld verhandelt – Quelle

@cameo,

noch mal am Feintuning arbeiten 😉


2. Februar 2015 um 14:23  |  440394

@Peter Bohmbach – WANN beschäftigt sich eigentlich Herr Preetz mit der REALITÄT und lässt nicht weiter verschiedene Ausreden vom Trainer zu. Das etwas nicht in der „Mannschaft“ stimmt ist so offensichtlich. Es wäre also wünschenswert auf alte durchhalte Parolen zu verzichten und sich mit dem IST Zustand und somit einer Änderung auf der Fußballlehrer – Position zu beschäftigen. Vielen Dank


2. Februar 2015 um 14:26  |  440395

@NKBerlin

du erwartest nicht wirklich ne Antwort, oder?? 😀


coconut
2. Februar 2015 um 14:26  |  440396

@cameo // 2. Feb 2015 um 14:20
Zitat:
“Thomas Eisfeld……
zieht es den offensiv ausgerichteten Mittelfeldspieler in die zweite Liga.”

Ah, der erste Neuzugang für die neue Saison….. 😈

Im Ernst:
Da passiert NICHTS.
Weder kommt eine neuer Spieler, noch ein neuer Trainer. Das Ding ist durch.
Nun wird in „alter Politiker Manier“ das Ding ausgesessen. Man wird hoffen, das noch irgendwie zu einem guten Ende zu bringen Wenn nicht, sind die Protagonisten eh weg. Zurück bleibt dann ein Trümmerhaufen……


ubremer
ubremer
2. Februar 2015 um 14:29  |  440397

@Immerhertha
953 Kommentare beim Düsseldorf-Spiel – hier
795 Kommentare von der DFB-Sportgerichtsverhandlung in Sachen Düsseldorf-Hertha – hier


cameo
2. Februar 2015 um 14:31  |  440398

#Fulham / Eisfeld
@ub, wieso Feintuning?
Er will in die zweite Liga. Ich schreibe:
„Damit wäre ja Hertha … ausgeschlossen.“

Neben Bochum wird auf einem anderen Link übrigens noch der 1.FC Köln ins Spiel gebracht. Aber wie ich schon oben schrieb: dies ist der Tag „Zucker für die Affen“


cameo
2. Februar 2015 um 14:33  |  440400

Irgenwie ist es doch so, dass dieser Tag mit seinen last-minute Transfers recht unterhaltsam ist und von der „dunklen Wolke“ einigermaßen ablenkt.


2. Februar 2015 um 14:34  |  440401

@ coconut

„Wenn nicht, sind die Protagonisten eh weg. Zurück bleibt dann ein Trümmerhaufen“….

UND genau dies ist seit Wochen, Monaten
mein großes, sorgenvolles Problem….

…wurde HIER immer „abge….“, na ja…


Derby
2. Februar 2015 um 14:43  |  440402

770 bis jetzt – wir knacken Düsseldorf noch 🙂

Nächste Jahr in Liga Zwei – wenn did hier so weiter geht 🙂

Wer hofft den ersthaft auf einen Neuzugang geschweig denn eine Trainerentlassung?

Wenn überhaupt, kommt die nicht vor Sonntag!


Bolly
2. Februar 2015 um 14:47  |  440403

@Peter Bohmbach // 14:10

Zwar kann sich der geneigte Fan nicht bedanken bei den Profis für die gestrige Leistung, aber trotzdem vielen Dank für die wichtige Info.

#wenigstenseinermachtnengutenjob


2. Februar 2015 um 14:47  |  440404

KOMPLIMENT AN DIE SCHREIBERLINGE

Eure Kommentare finde ich (die meisten!) schwer in Ordnung!

Sie sind häufg weder boshaft, karikierend oder sonstwie boulevardesk.

Sondern realitätsbezogen, angemessen und fundiert!!!

Vl. ist die unangemessene Beurteilung des Trainers über das Spiel eine strategische Variante, um den Druck auf die Spieler zu nehmen?

Doch selbst dann, wenn sie es wär, zeigt es ja gerade dann, wie bedrohlich die Lage in Wirklichkeit ist.

P.S.

Ich starte eine Kampagne mit Montagsdemos mit dem Titel:

„Bitte verkauft e n d l i c h Ronny alias Schwarzbohne!!“


cameo
2. Februar 2015 um 14:54  |  440405

@Ursula, 777 coming up soon!
Da kannst Du mal den ganzen Frust (den einen und den anderen) standesgemäß runterspülen.


Caramba
2. Februar 2015 um 14:54  |  440406

“Bitte verkauft e n d l i c h Ronny alias Schwarzbohne!!”
– not funny –

Keiner (wiederhole: keiner) der Kommentatoren hat jemals so viel für HBSC geleistet wie Ronny, da könnt Ihr noch soviel Unsinn vom Stapel lassen.
Das gilt im übrigen auch für andere Spieler, bei denen es den Trollen hier an Respekt mangelt.


2. Februar 2015 um 14:57  |  440407

„Wer hofft den ersthaft auf einen Neuzugang geschweige denn eine Trainerentlassung?

Wenn überhaupt, kommt die nicht vor Sonntag!“

So schrieb @ Derby um 14:43 Uhr, UND
dann sind aller Voraussicht nach wieder
SECHS „Punte“ flöten gegangen….

Kommt dann ein „NEUER“, startet ER
nicht nur mit dieser „Luhukayischen-
Spezial-Mannschaft“ (nach seinem, J.L.
„gutdünken“), auch bereits mit MINUS
NEUN PUNKTEN (vermeidbaren???)……


2. Februar 2015 um 14:58  |  440408

Prost! Prost! Prost!!!! 777 ster!!!!!!


2. Februar 2015 um 15:00  |  440409

Danke @ cameo…

…ohne Deinen Hinweis….

Nun bin ich gleich besoffen, sieben Schnäpse
auf einen Streich!


Freddie
2. Februar 2015 um 15:02  |  440410

Toll! Jetzt wird’s rassistisch hier 14:47


fg
2. Februar 2015 um 15:03  |  440411

Aber schon heftig, wenn alles von Hertha so offen kommuniziert worden sein sollte bzgl. des Trainings und der Tagesspiegel dann bewusst die volle Breitseite verteilt.


Trikottauscher
2. Februar 2015 um 15:04  |  440412

man hat ja schon fast keine lust mehr, was zu scheiben. das ist einfach grotte, was hertha seit geraumer zeit (nicht) abliefert.

hier ein paar fakten zu luhukays ‚erfolgstory‘ seit 12 monaten:

hinrunde 2013/14:
28 punte (von 51 möglichen, 17 spiele = 55%), 27:20 tore, super!!

ausbeute in 2014 gesamt (inkl. gestern):
31 punte (von 105 möglichen, 35 spiele = 29,5%), 37:65 tore.
blendet man mal aus, dass dabei sogar noch der ein o. andere glückliche punktgewinn dabei war, entspricht das umgerechnet 10 siegen, 1 remis und 24 niederlagen seit 1 jahr.
ich sage nur: wooooooooooowwwwwwww!
wünsche luhu ja nichts böses und bin eigtl. auch anhänger von kontinuität: aber nicht im sinne des misserfolgs. das erfordert eine frustrationstoleranz, wie sie nur die herren preetz und gegenbauer noch zu haben scheinen. in diesem sinne: kompliment an die herren. würde ich nicht so lange aushalten, das ding erneut gegen die wand rasen zu sehen…


Sir Henry
2. Februar 2015 um 15:05  |  440413

@Hanne Sobek um 14:47

Jeder entblößt sich hier so gut er kann.

Du lobst einerseits den Deiner Meinung nach guten Stil der Kommentare hier („Sie sind häufg weder boshaft, karikierend oder sonstwie boulevardesk.“), um darauf mit einem üblen rassistischen Foul reinzugrätschen. Wolltest das Niveau Deiner Vorredner unterbieten? Ist Dir locker gelungen.


2. Februar 2015 um 15:06  |  440414

Interessante Aussage grad von Klopp in der PK:

Selbstvertrauen holt man sich in den Spielen durch Erfolge.
In der Vorbereitung kann man sich Stabilität holen.

Nicht die schlechteste Idee


2. Februar 2015 um 15:06  |  440415

@ Hanne: wenn Dummheit doch nur weh täte…Ich bin schwer dafür..14:47


lieschen
2. Februar 2015 um 15:06  |  440416

@LukPi // 2. Feb 2015 um 13:44

Entschuldige bitte die etwas doofe Frage :War das ein Witz oder ernst gemeint


Lichterfelder
2. Februar 2015 um 15:07  |  440417

Tja, Twitter halt, aber die Vereinsfarben stimmten ja. 😉

Nach Ronnys Leistung gestern wäre mir egal ob einer aus der 2. Liga gekommen wäre. Vielleicht hätte der wenigstens gekämpft…..


fg
2. Februar 2015 um 15:17  |  440418

Von mir aus kann der neue Blogeintrag/Thread jetzt kommen.


Etebaer
2. Februar 2015 um 15:17  |  440419

Schwarzbohne zielt glaub ich auf das Lieblingsessen desjenigen welchen ab und ob das Leistungsaktivierend wirkt.


fg
2. Februar 2015 um 15:18  |  440420

Gerne auch in Verbindung mit dem neuen Trainer.
Slomka oder Veh, würde ich beide nehmen.
Tuchel sowieso.
Befürchte nur, dass keiner überhaupt Bock auf Hertha hat (wenn dann höchstens Mikro).


2. Februar 2015 um 15:21  |  440421

@sirhenry, @freddie

Da sieht man, wie weit die politische Sozialisation
und Bildungsinternalisierung dieses Landes ganze Arbeit geleistet hat.

Schwarzbohne ist Anlehnung an Herrn Ronnys Lieblingsgericht Feijoada Brasileira
(brasilianischer schwarzer Bohneneintopf) gedacht.

In dieser Hinsicht nun eine rassistische Kampagne erahnen zu wollen, ist glatter Humburg!

Uwe Kliemann hat man seines Zeichens „Langen Lulatsch“ getauft….

Dies müsste eine ebensolche Diskriminierung in Euren Augen sein, da man sich ja durch die Verunglimpfung seiner Körpergröße lustig über ihn gemacht hat….

Das sind dann jene, die den Begriff Mohrenkopf verbieten wollen und ihn umdefinieren möchten in den Begriff Schaumküsse + bestehend aus Eiweißschaum mit Schokoüberzug auf einer runden Waffel !

Armes Deutschland!

Ronny ist und bleibt ein zweitklassiger Fußballspieler!!!

Und das sollte man endlich respektieren!!!


kraule
2. Februar 2015 um 15:25  |  440422

Warum auf Ronny rumhacken?
Was hat er getan? Nichts! Und das leider im doppelten Sinne.
Man hat ihm einen Super-Vertrag angeboten und er hat diesen angenommen. Wer hätte das nicht getan?
Wer hat diesen Vertrag für Hertha ausgehandelt und wer stellt Ronny auf bzw. ein (oder auch einen Hegeler)?
Da darf man nachfragen und schimpfen.
Aber Ronny? Der macht nur was er kann und ist wie er ist…………


fg
2. Februar 2015 um 15:29  |  440423

Lange, Mey und Bremer –
wo bleibt das neue Thema?


2. Februar 2015 um 15:30  |  440424

# Ronny`s Lieblingsgericht…

Entweder habe ich den allseits beliebten
@ Sir Henry um 14:47 Uhr wieder einmal
„miss“verstanden, oder ER hat gleich mehrere
Fliegen mit einer Klappe geschlagen!?

Er nimmt den durchaus dubiosen Beitrag
von @ Hanne Sobeck zum Anlass, auf
dessen Niveau hinzuweisen! Andererseits
war es aber “offenleslich” leicht für ihn,
dieses von ihm beschriebene Niveau locker
zu unterbieten…

Subtext oder oder ungeschickt artikuliert?


kraule
2. Februar 2015 um 15:31  |  440425

Kein Neuer!
Na und?
Für mich ein Indiz, dass die Übungsleiterzeit so langsam aber sicher abläuft.
Ich hatte schon vor Wochen geschrieben:
Lieber einen neuen Klasse-Trainer (Seinerzeit hatte ich Tuchel ins Spiel gebracht- Ablöse Gehalt&Schmerzensgeld), der soviel kostet wie ein gestandener bis guter Buli-Spieler.
Da ist das Geld sinnvoller und wirkungsvoller angelegt.
Ich hatte dennoch Hoffnung es kommt ein neuer Impulsgeber…..nun wird es eben der neue Trainer, oder?


Etebaer
2. Februar 2015 um 15:32  |  440426

Veh ist absolut der ganz falsche Trainer für Abstiegskampf.

Und zum ergötzen (nicht ganz ohne Hintergadanken):
https://www.youtube.com/watch?v=XeMTZs91mTA

😀


Sir Henry
2. Februar 2015 um 15:34  |  440427

@Hanne

Red Dich nicht raus.

„Ronny alias Schwarzbohne“ ist eine rassistische Beleidigung.

Das hat nichts mit Überempfindlichkeiten zu tun. Ich nenne den Negerkuss auch heute noch so und der Vater von Pippi ist Negerkönig und nicht neumodisch Südseekönig. Hat alles seine Zeit und seinen Hintergrund.

Was Du machst hat damit aber gar nichts zu tun. Ich unterstelle auch keine Kampagne Deinerseits, keine Sorge. Es ist eine schlicht kleine fiese rassistische Beleidigung. Nicht mehr, nicht weniger.

Bezeichnend übrigens Deine letzten Zeilen: Nach Deiner Logik dürfte man einen überragenden Ronny also nicht Schwarzbohne nennen, denn der wäre ja dann kein „zweitklassiger Fußballspieler“.


kraule
2. Februar 2015 um 15:34  |  440428

Och @fg…….nur weil es nicht in deine Richtung läuft? 😉
Hier kann sich Fan Gedanken machen und zuweilen auch abreagieren. Lösungen vorschlagen.
Wo ist das Problem?


LukPi
2. Februar 2015 um 15:34  |  440429

@Lieschen: ernst gemeint, aber vllt macht er ja nur Urlaub hier 😉


Mitglied1990
2. Februar 2015 um 15:37  |  440430

Hallo Hertha Freunde !

Warum immer die selben Namen Slomka, Veh, Keller etc. Warum nicht in den eigenen Reihen schauen Covic, Dardai , Zecke.
Oder warum nicht Matthäus oder Effenberg ?


King for a day – Fool for a lifetime
2. Februar 2015 um 15:39  |  440431

Man hat mich schonmal Weißbrot genannt …
Ich fühlte mich nicht rassistisch beleidigt.


lieschen
2. Februar 2015 um 15:40  |  440432

@LukPi // 2. Feb 2015 um 15:34

Urlaub – weiß nicht – nch gestern könnte ich mir schon vorstellen, daß Preetz Telefon- und auch andere Gespräche führt . Bin ja bisher für Luhu gewesen ( bin es eigendlich immernoch) kann mir bloß vorstellen , da Klassenerhalt vor geht dass man sich mal unterhält , um vielleicht auh eine Blick von der anderen Seite zu bekommen-

keine Antwort von ub , kann auch eine sein


fg
2. Februar 2015 um 15:41  |  440433

@kraule:

Einfach der Wunsch nach neuem Input, um daraus vielleicht ein Fünkchen Hoffnung zu generieren.


2. Februar 2015 um 15:41  |  440434

@ Mitglied1990 – Auch Nico Kovac sehe ich als einen guten und erfahrenen Trainer an.


fg
2. Februar 2015 um 15:42  |  440435

Gerne auch Niko Kovac.


lieschen
2. Februar 2015 um 15:42  |  440436

@Mitglied1990 // 2. Feb 2015 um 15:37

Dardei und Zecke im Team ( Trainer und Co) da bin ich dabei – find ick jut


kraule
2. Februar 2015 um 15:43  |  440437

@King for a day – Fool for a lifetime // 2. Feb 2015 um 15:39
„Man hat mich schonmal Weißbrot genannt …
Ich fühlte mich nicht rassistisch beleidigt.“

Und mich Kartoffel 🙂 war auch nicht beleidigt.
Aba vielleischt haben wir keine Ähre…Alta 😉


Trikottauscher
2. Februar 2015 um 15:43  |  440438

…bloß nicht @tuchel
ich (!) mag dieses überehrgeizige, humorlose rumpelstilzchen einfach nicht…


fg
2. Februar 2015 um 15:44  |  440439

@kraule:

„Schmerzensgeld“ ist gut!


immer dabei
2. Februar 2015 um 15:44  |  440440

Lese hier eigentlich immer sehr gerne mit. Leider sinkt das Niveau zunehmend. Wenn jetzt schon bei Ronny und „Schwarzbohne“ Rassismusvorwürfe im Raum stehen, ist das wohl kaum noch zu toppen. Wer da an so etwas denkt, sollte sich wohl selbst fragen, warum er Menschen in die Kategorie „Weißer“ und „Schwarzer“ einteilen muss. Wo waren eigentlich die Rassismusvorwürfe bei „Lasagne“ für PML?


Trikottauscher
2. Februar 2015 um 15:45  |  440441

@tuchel,
…zumal er mit der berliner medienlandschaft 100% nicht zurechtkommen würde. der sieht doch hinter jedem baum einen verschwörer…


kraule
2. Februar 2015 um 15:46  |  440442

@TT
Ich auch nicht, aber er arbeitet sehr gut…..sagen auch viele seine Ex-Spieler!


Mitglied1990
2. Februar 2015 um 15:49  |  440443

wird ein Traum bleiben ….
Preetz + Luhu werden mit der Unterstützung von Gegenbauer weiter machen.
Es sei denn der Gr0ßsponsor schreitet ein


2. Februar 2015 um 15:51  |  440444

@Ursula

Diese Sticheleien und Konfliktfreude hat hier die letzten Wochen nicht stattgefunden und es gibt keinen Grund damit wieder anzufangen, also unterlass das


2. Februar 2015 um 15:52  |  440445

@ kraule

Auch ein neuer Trainer, selbst wenn
er Tuchel hieße, kann nicht zaubern…

…mit diesem Kader!

Das Dilemma liegt im Mittelfeld, egal
ob hoch, viel zu hoch verteidigt wird,
oder die Räume nicht eng gemacht,
Dreierkette und Raumdeckung nicht
beherrscht werden!

Der Gegner, wie gestern in Bremen ist
doch mehr oder weniger schnell an unserer
Strafraumgrenze, gar im Strafraum, weil
das nicht vorhandene offensive Mittelfeld
und das defensive Mittelfeld überfordert
sind! Dabei ist es sekundär, ob der Dauer-
läufer Skjelbred spieltechnisch überfordert
ist oder die bundesligauntauglichen Hegeler
oder Niemeier , Ronny oder Schulz gewisse
Mittelfeldaufgaben übernehmen sollen….

Der Gegner wird im “Eskortservice” durch
unser Mittelfeld wohlwollend begleitet….

Ein Mittelfeldspiel, ob offensiv oder defensiv
findet einfach nicht statt und “schwupps” ist
der Gegner am Strafraum, kommt zu Tor-
schüssen und Chancen!

Der erweiterte Mittelkreis (Hamsterrad!!),
wo Spiele entschieden werden, ist herthaleer!!!

Wollen wir wetten, dass Bayer04 es nicht
anders machen wird als Werder Bremen…!?


coconut
2. Februar 2015 um 15:53  |  440446

#Dardai
Hat nicht die erforderliche Fußballlehrer Lizenz…..

#Slomka
Wer meint Preetz stellt seinen eigenen „Henker“ ein…. 😉

Nee Leute, macht euch nicht kirre. Da kommt keiner. Weder heute noch Morgen, noch innerhalb der nächsten Tage.


2. Februar 2015 um 15:53  |  440447

Ich wrüd Keller holen, der ist es gewohnt nahezu täglich gefeuert zu werden 😀 😀


Polyvalent
2. Februar 2015 um 15:54  |  440448

Wie war das:
Hertha BSC
oder jeder Verein hat mal ein schlechtes Jahrhundert.


fg
2. Februar 2015 um 15:57  |  440449

@Polyvalent:

Oder 2? 😉


fechibaby
2. Februar 2015 um 15:57  |  440450

Hoffentlich darf ich den Schweizer Stocker weiterhin als Stöckchen bezeichnen!
Bei dem stockt es nämlich gewaltig bei Hertha.


Trikottauscher
2. Februar 2015 um 16:03  |  440451

@ursula
gebe dir bzgl. der MF-analyse recht. aber mit j.lu geht es im pater noster derzeit nur in eine richtung. und die heißt: keller. (äh, nicht der ’s04-keller‘). es braucht frischluft. in allen etagen…


Bolly
2. Februar 2015 um 16:04  |  440452

@Uschi 15:52

bin ich bei Dir, gute Zusammenhänge-obwohl ich Schulz nicht für „bundesligauntauglich“ halte. Ronny im Paket mit Peter war gestern beeindruckend zu sehen, was Du versuchst zu erklären.

Da in zwei Stunden das Transferfenster schließt meine ernsthafte Frage, „bastel“ doch „bitte“ ein Team (Elf) mit den vorhandenen Spielern zusammen, welche Du in den nächsten Spielen gerne sehen würdest.

Eine andere Möglichkeit hat, tja der Trainer, vielleicht auch selbst verschuldet auch nicht.

Oder aufgeben, generell ist ja nicht im Interesse der Fans oder?


Kamikater
2. Februar 2015 um 16:11  |  440453

2. Februar 2015 um 16:19  |  440454

@ Bolly

Schulz nannte ich nur in einem Atemzug
als Mittelfeldspieler mir diesen „Anderen“….

Als LAV immer oder längst dort gespielt,
wie so oft erwähnt, wäre er längst weiter!

Sollten Skjelbred, und Beerens wieder
zu Verfügung stehen, hätte ich natürlich,
auch aus diesem Kader, eine taugliche
Truppe, inklusive Kalou…

Kraft,

Pekarik, Langkamp, Brooks, Schulz,

Lustenberger, Skjelbred, ÄbH,

Beerens, Kalou,

Schieber.

Bank: Na klar mit Njedeng, Niemeier,
Wagner, natürlich auch Ronny als
Wechselspieler….

UND dann egal wie ein Spiel ausgeht,
nicht sinnfrei rotieren! (Ein)spielen lassen!!!


Trikottauscher
2. Februar 2015 um 16:25  |  440455

@kraule, 15:46h
berlin ist aber nicht mainz…


caballo
2. Februar 2015 um 16:26  |  440456

Da hatte sich doch schon fast die Hoffnung herausgebildet, Herthafunktionäre würden handeln und dies den Ausschluss der Öffentlichkeit begründen. Aber Peter Bohmbach stellt den Sachverhalt richtig.
Schade. Schade.

Ich habe nur noch die Furcht, dass MP, der in Krisensituationen sich bislang dadurch ausgezeichnet hat, falsche Entscheidungen zu treffen, seine Tradition fortsetzt. Er hat sich vielleicht auf das Prinzip Aussitzen fokussiert, weil unser Altkanzler aufs Ende gesehen, doch erfolgreich war.

Leider habe ich bei ihm immer das Gefühl, dass in ihm eine große Unsicherheit wohnt und sein Handeln auch von Ego-Problemen geführt wird. Wie setze ich mich ins rechte Licht, wer ist der Schönste im ganzen Land etc. Das führt dann auch dazu, dass Trainer wie Thomas Tuchel für ihn nicht wirklich in Frage kommen. Das müssen dann Typen sein, die ihm immer bestätigen, wie toll er ist.

Solche Probleme sind Luhu wohl auch nicht ganz fremd. Die Frage bleibt unbeantwortet, warum Mukhtar nie mehr gespielt hat.

Ich glaube, Tuchel gehört zu den Wenigen, die es schaffen könnten durch intelligente Umstellungen der Mannschaft wieder Leben einzuhauchen. Er macht die Spieler besser, deren Entwicklungen zur Zeit je gegenteilig verläuft.

Hoffentlich straft MP mich Lügen, hat die Situation kühl im Griff und präsentiert vor dem Spiel in Mainz den neuen Trainer, was dann dort für ein ganz besonderes Spiel sorgen würde.

Ach, war da nicht was? Ein lang dahinplätschernder Langeweilekick, der in der Schlussphase gedreht und den Beginn eines sagenhaften Niedergangs bedeutete. An das Spiel wird sich der Lange sicherlich erinnern, Das war der Startschuss einer Krise, die bis heut noch nicht bewältigt scheint.


2. Februar 2015 um 16:34  |  440457

Startelf:

Langkamp war die gesamte Vorrunde verltzt
Skjlebred fehlt ebenfalls scon fast 4 Wocehn
Beerens seit dem Frankfurt SPiel ausser Gefecht
ÄBH fällt auf unbestimmte Zeit aus.

Wir haben massivste Problem im MF, weil wir durch Langzeitverletzungen ein massives Gap zwischen Anspruch und Wirklichkeit haben und der einzige Neuzugang ist ein Dolmetscher

Für Leverkusen stellt sich doch die Mannschaft quasi schon allein auf….wenn man was reissen will:

————–Kraft——————-
Pekarik—-Langkamp—Brooks—-Schulz

————-Lustenberger—-Hosogai——

Beerens——————————–Stocker

—————-Wagner—-Schieber———–

Wagner könnte zumindest die Bälle aus dem MF nach vorn schleppen und inst in der Lage auch mal einen Pass zu spielen…..

in dem Kader hab ich für nen 10er keine Idee, daher flache 4 und 2 Stürmer


Delann
2. Februar 2015 um 16:34  |  440458

Traumtänzer
2. Februar 2015 um 16:36  |  440459

#Mittelfeld
Also, nach dem Spiel gestern, ist der Hegeler-Kredit bei mir vorerst auch aufgebraucht. Er hatte nun wahrlich ein paar Chancen und eine Sommer- wie eine Winterpause, um an der Physis zu arbeiten. Ich fänd’s gut, wenn er im Mittelfeld erst mal nicht mehr bei uns auftauchen würde. Keine Dynamik (sowohl nach vorne als auch nach hinten) ausstrahlend. Falls Not am Mann ist, gerne wieder mal in der IV, aber als Mittelfeldmann sehe ich ihn nicht. Wahrscheinlich wird er genau da dann irgendwann ganz groß aufspielen, wenn er mal nicht mehr bei Hertha ist.
Stichwort „Ronny“: Ich bin jetzt eigentlich auch soweit – er bringt’s leider nicht. Bitte nicht mehr von Anfang an, sondern max. ab der 60. Spielminute, wenn wir vielleicht mal wieder auf einen guten Freistoß angewiesen sind.
Was wir brauchen: dynamische Mittelfeldspieler, die relativ gedankenschnell agieren (Stichwort „Überraschungsmoment“). Da wir so was für die Rückrunde nicht mehr bekommen werden (weil mit ÄBH kannste ja nicht planen), würde ich jetzt auf „Pferdelungen“ setzen. Da muss dann jetzt wenigstens Bewegung aufn Platz. Das ist aber schon so absolut BASIC, dass ich mich fast schäme, das zu schreiben.

#Trainer
Puh, ja. Ich kritisiere ihn jetzt auch mal, obwohl ich ja nun überhaupt kein Freund von „Trainer raus!“ und so bin. Bin ich auch weiterhin nicht, aber: Was ist das für eine Spielanlage, die Hertha da praktiziert? Das ist Angsthasenfußball par excellence, wie er schon in der Babbel-Hinrunde gespielt wurde und ja, schnell entschlüsselt war. Das reicht nicht! Wo ist das „Wir wollen das Spiel selbst gestalten!“ und das zeigen wir auch auf dem Platz? Hinten rein stellen und auf Konter warten, meine Fresse, das ist so arm. Warum spielt Bremen das nicht? Die spielen mutig nach vorne, erarbeiten sich Chance um Chance und irgendwann fallen sie dann auch einfach mal rein, zwangsläufig. Wenn Luhukay jetzt dann sagen würde „Wir haben nicht die Spieler“ für ein offensives Spiel, dann würde ich aber sagen: Hallo, was wurde denn bitte schön im Sommer eingekauft? Doch genau Spieler, die die offensiven Schwächen der letzten Saison beheben sollten. Plan hat nicht funktioniert – das nehme ich auch niemandem übel – Tranfers sind halt nun mal auch immer etwas unwägbar, bei allen vorbereitenden Maßnahmen. Aber jetzt mit dem absehbaren Rumpelfußkader ohne kreativen Impuls ausm Mittelfeld volles Rohr Risiko zu gehen, ist echt gewagt. Das Schlimme ist ja, man weiß gar nicht wo’s noch herkommen soll. Mir fehlt derzeit jegliche Fantasie, wie wir diese Rückrunde überstehen sollen. Und das schon nach NUR EINEM Spiel. Wahnsinn.

Mit solchen Spielen wie gestern katapultiert man sich leider in die Angstspirale hinein. Der Druck, schon im nächsten Spiel, gleich wieder richtig aufn Sack zu bekommen und die Angst vor den Reaktionen danach, wenn es wieder schief gegangen ist, lässt doch erahnen, was wir am Mittwoch für ein Spiel zu sehen bekommen werden.

Ich fürchte, auch wenn’s total defätistisch ist, wir sind leider ein Top-Abstiegsfavorit. Wie willst Du so eine Mannschaft wieder in die Spur bringen? Das ist nahezu unmöglich. Was ist hier los in Berlin? Warum kriegen wir keine Mannschaft an den Start, die mal kontinuierlich soliden Fußall spielt? Was ist das Problem? Mann, Mann, Mann… drei Abstiege – wenn’s soweit kommen sollte – in fünf Jahren – hat das je eine Buli-Mannschaft hinbekommen oder schicken wir uns an, hier neue Rekorduntiefen auszuloten?

Es tut mir leid, Leute, ich bin aber jetzt auch echt mal genervt von dieser unserer Mannschaft. Das geht echt auf keine Kuhhaut mehr, was unser Verein in den letzten fünf Jahren an Performance so hingelegt hat.

Als DK-Inhaber werde ich mir das Heimelend natürlich, ganz masochistisch, noch weiter antun. Aber ich glaube, die Auswärtsspiele, die klemme ich mir jetzt erst mal vorm TV. Respekt allen, die da auch immer noch ganz treu und fleißig mitfahren. Wenn ich mir vorstellte, was ich gestern auf der Rückfahrt fürn Frust geschoben hätte… boah, da kannste doch als Fan bald nur noch ausm Zug springen, so depressiv macht einen das, was Hertha abliefert.

OK, es musste auch bei mir mal raus. Und jetzt hängen wir uns, ganz im Sinne des Sportsgeistes, wieder alle an den letzten Strohhalm, bis er vor lauter Überbiegung bricht… grummel.


sunny1703
2. Februar 2015 um 16:38  |  440460

Huntelaar für sechs Spiele gesperrt!!!


del Piero
2. Februar 2015 um 16:39  |  440461

@cameo // 2. Feb 2015 um 10:00
Ironische Bemerkungen?
Na das ist doch nur Galgenhumor. Eine Art Überlebensprogramm 😉

@HerthaBarca // 2. Feb 2015 um 10:07
Ja man konnte vor allem sehen was coaching so ausmacht

Plumpe71 // 2. Feb 2015 um 12:59
1.Absatz ….Genauso ist es!

Wenn jetzt sogar schon die „neutralbesonnenen“ wie @Apo oder @sunny einsichtig, um nicht zu sagen hoffnungslos, werden, dann muß es wohl wirklich kurz vor 12 sein 😉

Ich schreibe hier im Moment für meine Verhältnisse wenig, nämlich fast garnicht.
Ich bin auch nicht enttäuscht!
Warum sollte ich auch?
Genau das was zu erwarten war ist eingetreten. Nun fangen auch die an zu begreifen, welche den Kritikern rumgejaule und panikmache vorwarfen.
Wie oft schrieb ich man müsse die Tendenz, die Entwicklunge einer Sache betrachten um Prognosen abzugeben. Und die Entwicklung wird eben nicht durch 4 Wochen Pause umgekehrt, wenn die Ursachen systemisch sind.
Eine weitere Tendenz ist zu beobachten. Nämlich die Abstände von nicht nachvollziehbaren Aufstellungen incl. Spielsystemen, unverständlichen Wechseln schlicht schlechtem coaching werden immer kürzer.
Gravierenstes Beispiel die fixe Idee FL müsse IV spielenen. Da man aber auch JAB nicht auf die Bank verbannen will (was durchaus positiv zu sehen sein sollte) spielt man halt mal mit dem System einer 3er-Kette. Hat man zwar noch nie so richtig, aber man kanns ja mal probieren.
Frei nacht @ub wir standen ja noch nie auf einem Abstiegsplatz, Zeit für Experimente.

Es wird keinen Trainer wechsel geben, das ist klar. Zu traumatisch waren die Erfahrungen MP`s beim letzten Abstieg. Und vergeßt nicht er ist ein Mensch und Menschen haben manchmal Angst.

Lieber macht man dann gar nichts und hofft das Jos es dann so gelänge wie mit dem FCA seinerzeit.


Mitglied1990
2. Februar 2015 um 16:41  |  440462

Fassen wir doch mal zusammen:
– Hertha hat sich seit 2013 verschlechtert
– Nicht ein Neuzugang hat überzeugt außer Schieber
– Keine Verbesserung nach der Winterpause
Glaubt Ihr, ohne die Verletzten wäre Hertha wesentlich besser ?
Trainerwechsel jetzt ! wann sonst ?
Gegen die Pillendreher hat Hertha mit so einer Leistung wie in Bremen am Mittwoch keine Chance.
Hoffentliche Irre ich mich


fg
2. Februar 2015 um 16:42  |  440463

Soweit ich weiß, war Skjelbred als Kandidat für Bremen vorgesehen, wenn ihn nicht Mitte der Woche ein grippaler Infekt ereilt hätte.
Dies ist dann zum Anpfiff des Leverkusenspiels eine Woche her, somit kann ich mir vorstellen, dass er wieder spielt.

Würde es im Heimspiel mit Ronny versuchen.

Kraft
Pekarik, Langkamp, Brooks, Schulz
Skjelbred, Lusti
Beerens, Ronny, Stocker
Schieber

ÄBH scheint ja auch nicht allzu weit von seinem Comeback entfernt zu sein. Im Herbst hatten wir eine Zeit lang bis zum Ende des Hamburgspiels, als ÄBH sich unnötig in der Nachspielzeit an der Außenlinie beim Stand von 3:0 verletzte, eine gute Dreierreihe, bestehend aus ihm, Stocker und Beerens, in der die drei alle regelmäßig die Positionen getauscht haben. Das hat mir gefallen und ist hoffentlich auch bald wieder die erste Wahl.

Und ich hoffe, dass Kalou nach seiner Rückkehr so schnell wie möglich als Stammspieler integriert wird.


Stiller
2. Februar 2015 um 16:44  |  440464

Tja, jemanden wie Hjöbjerg hätte ich ja gerne (auch als Leihe) bei Hertha gesehen; Augsburg hat ’nen guten Griff getan …


2. Februar 2015 um 16:45  |  440465

Skjelbrd fällt gegen Leverkusen defitiv aus


coconut
2. Februar 2015 um 16:47  |  440466

@Traumtänzer // 2. Feb 2015 um 16:36
Zitat:
„Es tut mir leid, Leute, ich bin aber jetzt auch echt mal genervt von dieser unserer Mannschaft. Das geht echt auf keine Kuhhaut mehr, was unser Verein in den letzten fünf Jahren an Performance so hingelegt hat.“

…und nun frage dich mal, welche Konstante es in diesen 5 Jahren gab……

Trainer kamen, Trainer gingen und das Ergebnis blieb nahezu unverändert.

Für mich steht fest:
Einen neuen Trainer zu installieren wird nicht die Lösung sein. Vielleicht kurzfristig. Aber da muss an der sportlichen Führung was geändert werden. Ich würde einen Sportdirektor installieren der das sagen hat. Preetz kann den Kaufmann geben.


Plumpe71
2. Februar 2015 um 16:48  |  440467

6 Spiele für Huntelaar, puuh heftig, war schon hartes Einsteigen , aber so viel , hab ich jetzt nicht so auf dem Schirm, ob der öfter schon derart eingestiegen ist, wird ja eng mit der CL für Hotte. Derzeit spielt S04 ja ohnehin recht minimalistisch, nicht schön aber effektiv unter Di Matteo


2. Februar 2015 um 16:49  |  440468

@Stiller

Der FCA baggerte bereits seit Oktober an Hojberg, darum ging das zum Transferfensterbginn auch recht fix und er hat die komplette Vorbereitung mitgebacht.

Gute Performance von Reuter


Stiller
2. Februar 2015 um 16:49  |  440469

Bin gespannt, wie lange wir auf ÄBH noch warten müssen. Die Mimik von MP und Jlu auf der PK vor dem Bremen-Spiel – als sie nach ihm befragt wurden – hat mich irritiert.

Wenn die Mannschaft gegen B04 wieder so unengagiert zu Werke geht, wie in den beiden letzten Spielen, gehe ich davon aus, dass mehr dahinter stecken wird. Man kann nur das Beste hoffen. Aber anschauen werde ich mir zunächst einmal nur das Ergebnis.


Kamikater
2. Februar 2015 um 16:54  |  440470

@backs
Ja, die räumliche Nähe München-Augsburg und der Tabellenplatz dürften da am Ende sicherlich nicht unerheblich sein.

Ob er denen hilft, wird sich zeigen.

Du hast oben gut beschrieben, dass sich die Elf gegen Bremen und auch gegen Leverkusen von alleine aufstellt, weil wir unfassbar viele Verletzungen haben.

So eine Seuchensaison habe ich verletzungsbedingt auch selten erlebt. Das würde jedes Team der Liga 10 Punkte kosten.


del Piero
2. Februar 2015 um 16:54  |  440471

fechibaby // 2. Feb 2015 um 15:57
Dafür dass er aber ständig andere Positionen spielen soll und vor allem nicht die welche er wirklich gut beherrscht und es keine Anspielpartner in der von Hertha befreiten Zone, auch offensives Mittelfeld genannt gibt, spielt er aber ziemlich auffällig-gut!

Im Gegensatz zu @Ursula sehe ich schon das Mittelfeld-Personal welches Buli tauglich ist. Nur hätte man mit dem bis zum erbrechen Spielzüge und Laufwege trainieren sollen.
Irgendwer schreib was von „einspielen“.


Stiller
2. Februar 2015 um 17:00  |  440472

@backstreet

Ja backs, aber dass sage ich auch schon seit der Kalou-Verpflichtung.

Selbst mit einem gesunden Cigerci und einem fitten Schelle, ist es eine strategische Lücke, um sich dauerhaft etablieren und nach oben orientieren zu können. Nun hilft nur noch beten …

Zu Luhukay: ich denke er ist ein guter Trainer; aber er pfeift sei geraumer Zeit auf dem letzten Loch. Und es ist keine in seinem Team (oder bei Herthas Nachwuchstrainern), der ihn ergänzen oder mal ersetzen könnte. Für ihn wäre eine längere Auszeit das beste.

Hinzu kommt, dass die Mannschaft ihn hängen lässt. In solchen Situationen brauchst Du Spieler auf dem Platz, die sich zusammen schließen um den Karren aus dem Dreck ziehen. Er tut mir leid.


pathe
2. Februar 2015 um 17:01  |  440473

@Sir Henry und
@http://www.muellers-muehle.de/grossverbraucher/produktwelt/erbsen-linsen-bohnen/schwarze-bohnen.html

Für mich sind die Beiträge von @Hanne Sobeck manchmal auch schwer verdaulich. Genauso wie es schwarze Bohnen zuweilen sind.

Aber ihm Rassismus vorzuwerfen geht eindeutig zu weit! Und das sage ich, der eine dunkelhäutige Frau hat und in Brasilien lebt, wo Rassismus Alltag ist.

Ob es in Ordnung ist, Ronny als Schwarzbohne zu bezeichnen, steht wiederum auf einem anderen Blatt Papier geschrieben. Ich finde es zumindest genauso unnötig wie z. B. @Opas Bezeichnung für die Fans von Energie Cottbus.

Ansonsten finde ich, dass du mal darüber nachdenken könntest, ob es in Ordnung ist, wie du hier deine Meinung über @Hannes Äußerung als die einzig richtige darstellst. Ich finde dies etwas oberlehrerhaft.


Kamikater
2. Februar 2015 um 17:01  |  440474

@stiller
Gut gesprochen


pathe
2. Februar 2015 um 17:02  |  440475

2. Februar 2015 um 17:02  |  440476

@Stiller:
Besser kann man es nicht auf den Punkt bringen. Am Besten den Thread damit schließen. Klüger wird’s nicht mehr.


hackespitze123
2. Februar 2015 um 17:02  |  440477

Ich sehe das Problem vor allen in 2 Tatsachen:

1. Luhukay stellt die Mannschaft meist viel zu defensiv und destruktiv ein. Oberstes Ziel ist immer erstmal die (scheinbare) Sicherheit. Daraus resultiert ein langweiliger, uninspirierender Angstahsenfußball… passt irgendwie nicht zu Berlin!

2. Wir haben tatsächlich zu durchschnittliche Spieler. Nahezu jeder ist auf Sicherheit bedacht und spielt lieder den Ottl-Pass (kann natürlich auch mit dem vorgeschriebenen „erstmal-sicher-stehen-Quark“ zusammenängen. Die einzigen die wirklich mal bissel für offensiven Wirbel sorgen können sind Beerens, Ben-Hatira, Stocker und Kalou! Übrigens haben wir mit der Offensivformation Beerens – Ben-Hatira – Stocker – Kalou auch die einzigen beiden wirklich guten Spiele bestritten (gegen Stuttgart und Hamburg)


Mineiro
2. Februar 2015 um 17:04  |  440478

@Kalou:

Da die Elfenbeinküste jetzt im Halbfinale des Afrikacups steht, ist es für Hertha BSC unerheblich, wie deren weiteres sportliches Abschneiden dort ist, Kalou wird uns frühestens zum Spiel gegen Freiburg am 21. Spieltag (15.2.) wieder zur Verfügung stehen, denn auch wenn die Elfenbeinküste das Halbfinale verlieren sollte, findet am Samstag, den 7.2. noch das Spiel um Platz 3 statt.


fg
2. Februar 2015 um 17:04  |  440479

Der Ausfall von Skjelbred war mir nicht bekannt. Wann und wo wurde der benannt?


Derby
2. Februar 2015 um 17:06  |  440480

Andrich zu Dresden – ups.

Wenn es jemand aus der U23 hätte geben können, der Torgefährlich hätte sein können in Liga 1 – war es – aus der Ferne – der junge Mann.

Ist er ausgeliehen oder verkauft oder verschenkt worden??

Was ich gelesen haben, war nicht so schlecht. Irgenwelche Kommentare zu ihm?

Machen wir jetzt auf Herthas Reste Rampe, springt der Sponsor ab oder warum gehen all die Spieler wech?

All ist etwas übertrieben 🙂 Aber da doch noch so jung Spund im Winter 🙂

Wir verschenken die Jugend und kaufen unterstes Mittelmass.


2. Februar 2015 um 17:07  |  440481

@Kamikater

Stimmt, aber wenn ich schon so eine Seuchesaison habe, dann MUSS ich im Winter nachlegen

Irgendwo ist Luhukay die klare Linie abhanden gekommen, die ihn ausgezeichnet hat.
Er eiert rum, weil er die Fehler sieht, aber nicht weiss, wie er sie abstellen sol


fg
2. Februar 2015 um 17:07  |  440482

@pathe um 17:01:

Sehr gut!


Derby
2. Februar 2015 um 17:07  |  440483

grr – Rechtschreibung und Konzentration – past nicht zu mir – sorry.


berlinjuli
2. Februar 2015 um 17:08  |  440484

großartige Formulierung:

Der Gegner wird im “Eskortservice” durch
unser Mittelfeld wohlwollend begleitet….

Wenigstens den Humor lassen wir uns hier nicht nehmen, wenn auch die Leistungen der Mannschaft eher zum Weinen Anlaß geben.


2. Februar 2015 um 17:08  |  440485

@fg

PK nach dem Spiel in Bremen


del Piero
2. Februar 2015 um 17:08  |  440486

Kamikater // 2. Feb 2015 um 16:54
Warum haben wir uns denn mit 8 Mann verstärkt, wenn die nicht die 3 Verletzten ersetzen können.
Hast ja immer noch die rosarote Brille auf 🙁

Im Moment fehlt wer?
-Beerens? Hat 16 Spiele gemacht. Saß vs WB auf der Bank. Hätte man ja von Beginn oder später bringen können.
-Kalou läßt man auf der Bank, trotz Verletzter.
-Schelle hat 12 von 16 Spielen gemacht.
-ÄBH fällt immer mal wieder aus 2-3 Spiele aber das wußte man doch vorher


del Piero
2. Februar 2015 um 17:09  |  440487

855 Kommentare schon und @ub fällt angesichts des regen Austausches hier auch kein sinnvolles neuen Thema ein 😆


Mineiro
2. Februar 2015 um 17:10  |  440488

@Huntelaar:

Sechs Spiele Sperre bedeutet, dass er genau zum Spiel gegen Hertha wieder spielberechtigt wäre.

Der macht dann bestimmt nen lupenreinen Hattrick, um sich den Frust von der Seele zu schiessen…


cameo
2. Februar 2015 um 17:11  |  440489

Huntelaar für 6 Spiele gesperrt?
(Schaden)freude, schöner Götterfunke ,,, ♪ ♫


del Piero
2. Februar 2015 um 17:14  |  440490

Stiller // 2. Feb 2015 um 17:00
Wer ist verantwortlich das es in einer Mannschft eine Hirarchie, also Führungskräfte gibt?


Stiller
2. Februar 20