Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(ub) – Am Rande der Bande: @elaine, @catro, @b.b. – es war einiges an Hertha-Kompetenz, das sich eingefunden hatte am Schenckendorff-Platz. Sie bewiesen eine gute Nase für Neuerungen. So überließ Neu-Trainer Pal Dardai den ersten Trainings-Part Hendrik Vieth, dem ehemaligen U16-Cotrainer und neuen Konditionstrainer der Profi. Es gab diverse Gymnastik-Übungen auf Isomatten. Den scharfen Augen von  @elaine entging aber nicht, dass Ronny die Übungen, sagen wir, brasilianisch auslegte (= nicht ganz so anstrengend).

Dann gab es einen Parcours, wo die Koordinationfähigkeit gefordert wurde, die Feinmotorik, die Orientierung, etwa wenn man rückwärts um Slalomstangen läuft.

Widmayer macht den Luhukay

Den Technik-Part übernahm Rainer Widmayer.  Der langjährige Babbel-Gefährte gab den Luhukay. Bei Jos-knows hieß die Übung ‚Klatschen lassen‘ – Passvariationen auf geradem Weg, über Eck, mit zwei Beteiligten, mit dreien und mit vieren. Die Hauptforderung von Widmayer:

Das muss Spass machen! Spasss!

Im letzten Trainings-Drittel war Pal Dardai aktiv. Mehrere Übungen, denen gemeinsam war: Es wurde auf engem Raum gespielt, also viele Zweikämpfe. Und dann auf ein Kommando rückten alle Spieler 50 Meter gemeinsam auf – und trabten, alle eng beisammen zurück zum Ausgangspunkt.

Dardai setzt auf Hamzagic

Dardai schaute genau hin. Sein Tonfall, wenn es ihm zu langsam  geht, hört sich wie folgt an:

Laufen Sie, Herr Stocker, Laufen.

Unterstützt wurde Dardai von einem weiteren neuen Gesicht auf dem Schenckendorff-Platz, von Admir Hamzagic. Der war die rechte Hand von Herthas Rekordspieler in der U15, war dort unter anderem für die Videoanalyse zuständig. Dardai teilte mit, dass Hamzagic auch bei den Profis an seiner Seite arbeiten werde.

Rüffel für Jarstein

Zum Ende wurde gespielt.

Team Rot: Kraft – Pekarik, Langkamp, Lustenberger, Ndjeng – Niemeyer – Beerens, Skjelbred, Stocker – Schieber.

Team Blau:  Jarstein – Heitinga, Brooks, Plattenhardt – Hararguchi, Schulz – Haraguchi, Ronny, Hegeler – Wagner.

Gelb (= jeweils beim ballführenden Team): Burchert (später Jarstein, dann Kraft)

Tore: 1:0, 2:0 Skjelbred

Besondere Vorkommnisse: Jarstein begeht ein Frustfoul an Stocker, für das es im Bundesliga-Alltag glatt Rot gegeben hätte. Dardai: „Rune, das ist nicht in Ordnung.“ Den fälligen Elfmeter tritt Peter Niemeyer halbherzig, Jarstein pariert.

Zum Ende des Einheit müssen die Spieler des Verlierer-Teams 30 Meter Schubkarre laufen.

Nicht dabei: Johannes van den Bergh. Nach Exklusivrecherchen von @catro, fällt der Linksverteidiger wegen Adduktorenbeschwerden aus.

Kalou entscheidet, wann er für Hertha arbeitet

Nach dem Training äußerte sich Pal Dardai zu Salomon Kalou. Der fliegt heute über Nacht nach Paris, Ankunft 6 Uhr. Im Anschluss wird Kalou weiterfliegen nach TXL. Dardai:

Ich will mit ihm reden und ihm dabei in die Augen schauen. Salomon entscheidet selbst, ob er eine Pause braucht oder ob er sofort trainieren kann. Er ist ein genialer Fußballer. Er hat eine unglaubliche Handlungsschnelligkeit. Wie er Situationen vor dem Tor tötet, solche Spieler brauchen wir. Aber wenn ich ihn sehe und seine Augen sind müde, dann können wir ihn nicht spielen lassen.

Warten auf Ben-Hatira

Zu Änis Ben-Hatira:

Dardai: Ich habe vor zwei Tagen mit ihm gesprochen. Änis ist auch ein Spieler für die besonderen Momente. Wie auch Valentin [Stocker] oder Ronny. Wir haben einige Spieler mit diesen Fähigkeiten im Kader. Änis hat mir gesagt, dass er fit ist. Aber heute ist er zur Abschlussuntersuchung. Mir helfen nur Spieler, die hier auf dem Platz trainieren. Und im Moment ist Änis nicht da.

Training am morgigen Mittwoch: 9.30 und 14.30 Uhr, Schenckendorff-Platz.

P.S. Der Musik-Tip zum Abend:

Adrian Crowley – Yes Sir, I can boogie / 2014

Gehört bei „Druckfrisch“. Um es mit Denis Scheck zu sagen: „Musik, zu der man sich in Zeitlupe Klippen hinunterstürzen kann.“


152
Kommentare

Calli
10. Februar 2015 um 18:59  |  444630

ha


Blauer Montag
10. Februar 2015 um 19:01  |  444631

ho ho und so 😉


boulette in Thüringen
10. Februar 2015 um 19:06  |  444633

bronze!!!


Neuköllner
10. Februar 2015 um 19:06  |  444634

he he


coconut
10. Februar 2015 um 19:08  |  444635

Dann hau ich mal ein Hertha BSC dazu


monitor
10. Februar 2015 um 19:08  |  444636

Hallo @BM!!!!!

Noch so’on Ding und Du must auch Schubkarre laufen. Bitte mehr Blogdisziplin! 😉


Blauer Montag
10. Februar 2015 um 19:12  |  444637

Nach Aussagen der Berliner Morgenpost konnten viele Hertha Trainer seit März 1996 ihr erstes Pflichtspiel nicht gewinnen.
http://www.morgenpost.de/sport/hertha-aktuell/article137257491/Ob-Ruehrei-oder-ungarische-Salami-ist-Pal-Dardai-egal.html
“Kaum zu glauben, aber wahr: Pal Dardai, 38, ist gelungen, was kaum einer seiner Vorgänger seit März 1996 geschafft hat: zum Einstand als neuer Trainer bei Hertha BSC zu gewinnen.”
Ich kann mich aber nicht erinnern, welcher Trainer im März 1996 bei Hertha ins Amt kam?


monitor
10. Februar 2015 um 19:13  |  444638

„Mir helfen nur Spieler, die hier auf dem Platz trainieren. Und im Moment ist Änis nicht da.“

Der sagt ziemlich kluge Sachen der Pal.
Auch wenn er immer so lustig ungarisch herüberkommt, ist er nicht zu unterschätzen.

*glaubt monitor


Calli
10. Februar 2015 um 19:13  |  444639

schöner Text @ub und auch wieder „schönes Licht“ auf dem ersten pic…;-)

Das Zitat mit dem Spieler „für besondere Momente“ kennen wir doch irgendwo her…dann hoffen wir mal, dass es diese Momente jetzt häufiger gibt…

Kalou hat hoffentlich gutes Sitzfleisch… 2 Wochen auf der Bank jetzt, dann 2 Tage im Flieger….


10. Februar 2015 um 19:16  |  444640

Das ist wohl das, was Preetz mit Neue Impulse meinte. Das klingt alles sehr gut, auch Pals Aussagen zu Kalou; und es gibt bei mir seit Langem mal wieder so etwas wie positive Spannung und Vorfreude auf das nächste Spiel. Ich war ja stets Anhänger von Jos Luhukay, aber wenn man das jetzt alles so liest und hört, vor allem die Frische und Zuversicht in Pals Worten, merkt man, wie drückend es doch unter Luhukay zuletzt zuging.
Was ich mich bei Pal nur frage: wie ist sein taktisches Geschick? Was für einen Spielstil ließ er in der U15 spielen? Gabs eine Handschrift? Das Neue und Frische ist ja auch irgendwann verbraucht; und dann brauchst’s Substanz!


Blauer Montag
10. Februar 2015 um 19:17  |  444641

You ain’t nothing but a hound dog monitor. 😛

https://www.youtube.com/watch?v=ZrieOEPJCos


del Piero
10. Februar 2015 um 19:19  |  444643

Tja wenn man das so hört was der gute Pal da so sagt. Hand und Fuß !!!!!!


monitor
10. Februar 2015 um 19:19  |  444644

@BM 19:12

Jürgen Röber 1. Jan. 1996 6. Feb. 2002
Falko Götz 7. Feb. 2002 30. Jun. 2002

Nach purer Logik a’la Mr. Spock ist die Aussage trotzdem richtig.
Das Datum beinhaltet ja nicht zwangsläufig einen Trainereinstand, man geht nur automatisch davon aus. 🙂


del Piero
10. Februar 2015 um 19:21  |  444645

Na @Chris für Taktische haben wir doch den RW.
Und irgendwann verbraucht sich alles. Es ist immer nur die Frage ob nach 2 oder nach 13 Jahren


Calli
10. Februar 2015 um 19:24  |  444646

@Chriss

Dafür hamma‘ ja den Rainer…

letztlich wird es darum gehen, das gesamte Spiel um ca. 10-20 Meter höher zu verlagern, um – wie es mit @Ursula zu sagen – den „erweiterten Mittelkreis“ zu beherrschen. Mit der nötigen Frische im Kopf, Galligkeit, defensiver Stabilität, mehr Ballbesitz und hoffentlich einigen Erfolgserlebnissen kommt dann auch irgendwann das Spielerische zurück…ich glaube zu viel Taktikgepauke wäre jetzt gar nicht so gut…


monitor
10. Februar 2015 um 19:24  |  444647

Mein änglisch ist not really gut, wat is ne hound dog?


del Piero
10. Februar 2015 um 19:25  |  444648

Doch @monitor // 10. Feb 2015 um 18:54
hab ich erkannt. Aber deine Aussage könnte auch ganz anders interpretiert werden.
Natürlich nur von böhsen Witzbolden und deinen Feinden. 😆


monitor
10. Februar 2015 um 19:25  |  444649

Der Rainer W. macht Taktik, etwa so: „Gehtsnausundspoiltsfussball!“


monitor
10. Februar 2015 um 19:27  |  444650

Ein Glück @del Piero, daß Du nur ein pöhser Witzbold bist. Dafür meinen allerherzlichsten Dank! 🙂


del Piero
10. Februar 2015 um 19:30  |  444651

Der Rainer W ischt aber kein Bayer lieber @Monitor

#SCF
Manch einer ist schon durch so einen Flickenteppich ins stolpern gekommen.


Blauer Montag
10. Februar 2015 um 19:32  |  444652

Da ich dir nicht folgen monitor // 10. Feb 2015 um 19:19 Uhr ebenso wenig wie der Morgenpost. Jürgen Röbers 1. Spiel endete mit einer Niederlage. Falko Götz begann mit einem UE.


ubremer
ubremer
10. Februar 2015 um 19:39  |  444653

@Musiktipp

oben eingestellt aus einer Zeit, als der eine oder andere hier jung war


monitor
10. Februar 2015 um 19:41  |  444654

Du hast recht @Blauer Montag, ich habe folgenden Satz nicht in Gänze berücksichtigt:

“Kaum zu glauben, aber wahr: Pal Dardai, 38, ist gelungen, was kaum einer seiner Vorgänger seit März 1996 geschafft hat: zum Einstand als neuer Trainer bei Hertha BSC zu gewinnen.”

nur

“Kaum zu glauben, aber wahr: Pal Dardai, 38, ist gelungen, was kaum einer seiner Vorgänger seit März 1996 geschafft hat: xxxxxxxxxxx als neuer Trainer bei Hertha BSC zu gewinnen.”

Nimm als Wiedergutmachung den tabellarischen Beleg aus Wiki.
„…Jürgen Röber 1. Jan. 1996 6. Feb. 2002
Falko Götz 7. Feb. 2002 30. Jun. 2002

dieses als Einstand hatte ich nicht beachtet.


ubremer
ubremer
10. Februar 2015 um 19:42  |  444655

@8.März1996

Hertha-Jena 2:4
mit A.&O. Schmidt, Fiedler, Kovac, Sverisson

Quelle


Lucien
10. Februar 2015 um 19:48  |  444656

Aber neben Dardai startete auch der Babbel mit einem sieg 3:2 gegen Oberhausen in Liga 2 und auch vor Saisonbeginn gab es ein Sieg im DFB Pokal gegen Pfullendorf

oder wird der absichtlich nich erwähnt…???


ubremer
ubremer
10. Februar 2015 um 19:54  |  444657

@Lucien,

deshalb heißt es im Text (nach freundlichem Hinweis in der Twitter-Welt von @HerrK.):

Kaum zu glauben, aber wahr: Pal Dardai, 38, ist gelungen, was kaum einer seiner Vorgänger seit März 1996 geschafft hat: zum Einstand als neuer Trainer bei Hertha BSC zu gewinnen. (Einzige Ausnahme war Markus Babbel, dessen Amtszeit mit einem 3:2 gegen Oberhausen begann).

Morgenpost-Quelle


monitor
10. Februar 2015 um 19:54  |  444658

@ub hat mal wieder recht um 19:42.
8. März war das erste Spiel für Jürgen Röber als Trainer bei Hertha.

Schwamm drüber Blues bitte! 🙂


10. Februar 2015 um 19:55  |  444660

Geschmeidige 20 Lenze war ich…

Klingt gut, was ihr da beim Training beobachtet. Ich hoffe es bringt uns in eine ruhige Tabellen Situation, auf die dann aufgebaut werden kann.


K6610
10. Februar 2015 um 20:01  |  444661

#andenNagelgehangen

Ex-Bundesligaprofi Andrej Voronin von Dynamo Moskau beendet Karriere

Quelle: http://www.sport1.de/internationaler-fussball/2015/02/ex-bundesligaprofi-andrej-voronin-von-dynamo-moskau-beendet-karriere


K6610
10. Februar 2015 um 20:03  |  444662

guter Jahrgang halt @moogli 🙂


10. Februar 2015 um 20:08  |  444663

@K6610

😉


Lucien
10. Februar 2015 um 20:29  |  444664

@ub

ok,das hatte ich vorhin noch nicht gesehn
dann ist ja alles in ordnung 🙂


jenseits
10. Februar 2015 um 20:29  |  444665

Skjelbred! Wir werden ihm den Klassenerhalt zu verdanken haben?!


10. Februar 2015 um 20:32  |  444666

ich steh ja auf Klippen, Klampfe, Zeitlupe und Verlangsamung at all. Cooles Ding, anders jedenfalls. als Baccara…


Blauer Montag
10. Februar 2015 um 21:06  |  444667

So weit so gut monitor // 10. Feb 2015 um 19:54
und @ub um 19:42. 😉


Blauer Montag
10. Februar 2015 um 21:15  |  444668

:mrgreen: Und jetzt K6610 // 10. Feb 2015 um 20:01 Uhr?
:mrgreen:
Jetzt eröffnet er ein Nagel Tattoostudio für junge Fußballprofis?

It’s tricky …
https://www.youtube.com/watch?v=GtGNywkxw2U&index=27&list=PLalh1vP8ibccw3pV5l7faA8xCOw-rGuz8


kczyk
10. Februar 2015 um 21:49  |  444669

*denkt*
das spiel der Hertha wird besser werden, wenn alle rückpässe, bevor sie geschlagen werden, beim trainer anzumelden sind.


10. Februar 2015 um 21:51  |  444670

Blauer Montag // 10. Feb 2015 um 16:18

„Never mind the bullocks 2012.“

Hat Sandra eine Schwester 😉 ?


10. Februar 2015 um 21:52  |  444671

Ahhhhhhhhh, Gesine.


jscherz
10. Februar 2015 um 21:56  |  444672

ich hoffe, man muss aus den Trainingsteams nicht folgern, dass Hegeler wieder ins Mittelfeld und Lustenberger in die Innenverteidigung rückt.


K6610
10. Februar 2015 um 21:56  |  444673

eigentlich nichts weiter @BM.

Die Meldung trieb mir nur ein paar Tränen in die Augen, mit 35 zum „alten Eisen“ zu gehören, verdammt bitter, oder!? 🙂

Vielleicht macht er ja auch den Erwin Lindemann?

http://vimeo.com/80257496


fechibaby
10. Februar 2015 um 22:45  |  444674

@Blauer Montag // 10. Feb 2015 um 19:12

„Nach Aussagen der Berliner Morgenpost konnten viele Hertha Trainer seit März 1996 ihr erstes Pflichtspiel nicht gewinnen.“

Den Hauptanteil am Herthasieg hatte hier aber nicht Dardai sondern der Schiedsrichter mit seinen positiven Fehlentscheidungen zu Gunsten von Hertha!!


fechibaby
10. Februar 2015 um 22:52  |  444675

fechibaby
10. Februar 2015 um 23:01  |  444676

@jscherz

Lustenberger rückt erst einmal auf die Tribüne, nach seiner gelb-roten Karte!


fechibaby
10. Februar 2015 um 23:02  |  444677

Da keiner mehr hier ist, gute N8 @all!!


Freddie
10. Februar 2015 um 23:02  |  444678

@fechi 22:45
„Fehlentscheidungen“?
Der Elfer und die Rote Karte waren doch eindeutig. Im Übrigen auch in allen Kommentaren.
Einzig das zweite Tor war abseits. Dafür ist in der zweiten Halbzeit zu Unrecht abseits abgepfiffen worden. Ich meine gegen Beerens. Hätte dann nämlich noch nen Elfer geben müssen.


10. Februar 2015 um 23:03  |  444679

wer so etwas schlimm findet, kann
keine Kinder haben/nie verdreht gewesen sein..
@ fechi.. mach dich doch mal etwas lockerer..diese Moraltattitüde gegenüber harmlosen nonsense..also wirklich…


jscherz
10. Februar 2015 um 23:06  |  444680

@fechi: das weiß ich auch, trotzdem lasse ich ihn ja nicht in der Innenverteidigung mit Langkamp trainieren wenn ich perspektivisch mit ihm im Mittelfeld plane !


10. Februar 2015 um 23:18  |  444681

ich glaube, diese Trainingsberichte verwirren zunehmend Nichtfussballer.


Exil-Schorfhueider
10. Februar 2015 um 23:24  |  444682

fechibaby // 10. Feb 2015 um 22:52

„Die bayerischen Jungprofis.
Brauchen die es?“

Um es mit Deiner moralischen Keule zu fragen:

Was ist schlimmer?
Solch ein Foto oder Fahren ohne Führerschein?

Man kann sich natürlich auch über jeden Nonsens aufregen… Bitte schön!


raffalic
10. Februar 2015 um 23:28  |  444683

@ubremer:

ist der Hararguchi mit Haraguchi verwandt oder willst du uns einen Hosogai für einen Haraguchi vormachen oder fällt das alles gar in die Rubrik
#neues Personal? 🙂

#BiginJapan


Paddy
10. Februar 2015 um 23:32  |  444684

ist bestimmt nen Neuer raffalic^^


raffalic
10. Februar 2015 um 23:32  |  444685

…oder wurde da jemand im Sinne von „Mister X“ aufgrund des geschlossenen Transferfensters schlicht geklont… 😉


Paddy
10. Februar 2015 um 23:34  |  444686

wobei Team Blau 2x Hara drin?^^


Herthas Seuchenvojel
10. Februar 2015 um 23:44  |  444687

@Fechi:
zumal sie noch nichtmal wirklich nakkich waren, sondern immernoch Badeshorts an hatten
nix anderes, als was du auch am Strand siehst

da spricht wohl eher der Neid über die präsentierten Sixpacks, gell? 😉


Agerbeck
11. Februar 2015 um 0:09  |  444688

fechibaby // 10. Feb 2015 um 22:45

@Blauer Montag // 10. Feb 2015 um 19:12

“Nach Aussagen der Berliner Morgenpost konnten viele Hertha Trainer seit März 1996 ihr erstes Pflichtspiel nicht gewinnen.”

Den Hauptanteil am Herthasieg hatte hier aber nicht Dardai sondern der Schiedsrichter mit seinen positiven Fehlentscheidungen zu Gunsten von Hertha!!

manchmal kann man nur mit dem kopf schütteln. wenn selbst der Gegner nicht mit dem schiri hadert, sondern sich vor allem selbst hinterfragt, dann kann man sich auch mal entspannt zurücklehnen.
eigentlich äussere ich mich zu solchem quatsch nicht, aber irgendwann muss es auch mal gut sein…


pathe
11. Februar 2015 um 1:24  |  444689

@fechibaby // 10. Feb 2015 um 22:45

Ich wäre dir dankbar, wenn du mir beizeiten mitteilen würdest, ob du beim Turmtreff am 22.7. zugegen sein wirst.

Denn sollte dies der Fall sein, werde ich trotz der seltenen Gelegenheiten und weiten Anreise von einer Teilnahme absehen.


Trikottauscher
11. Februar 2015 um 2:07  |  444690

@pathe, 1:24h
…bin dabei: beim nicht-dabei sein!
eines muss man @fechi aber echt lassen: er/sie möchte nerven. und das schafft er/sie (nahezu täglich) nachhaltig. gratulation, @blechi! weiter so! wenn’s dich glücklich macht…


Kamikater
11. Februar 2015 um 5:00  |  444692

@elaine, @catro, @b.b, @ub
Danke für de Infos!


wilson
11. Februar 2015 um 6:43  |  444694

Die Beobachtung von @elaine und die Bestätigung von @ub zeigen mir einmal mehr, dass Herr Ronny niemals ein ernstzunehmender Profi-Fußballer werden wird.
Wer sich nicht mal nach einem Trainerwechsel, zudem im Abstiegskampf während eines Trainings reinhängt, wird es niemals und nirgendwo packen.

Diese Nachricht ist allerdings nicht wirklich neu. Ich ärgere mich nur maßlos über eine derartige Arroganz/Borniertheit (keine Ahnung, was es ist) und weiterhin und immer wieder über die Vertragsverlängerung dieses Herrn.
Und ich darf gar nicht daran denken, wie die Nachricht der Vertragsverlängerung damals im Stadion gefeiert wurde.


wilson
11. Februar 2015 um 6:46  |  444695


Möglicherweise ist es auch nur Dummheit.
Nur Dummheit würde ich niemandem vorwerfen;
Arroganz und Borniertheit schon.


cru
11. Februar 2015 um 6:58  |  444697

Sehe ich nicht so kritisch, @wilson: Ronny funktionierte in der 2. Liga doch ganz gut – wird er beim nächsten Mal auch wieder … 😉


Freddie
11. Februar 2015 um 8:04  |  444698

@wilson
Sowas ärgert mich auch.
Da ist jemand mit einem besonderen Talent ausgestattet, über das wir alle hier gern verfügten und dann wird es aus Faulheit/Bequemlichkeit verschleudert.
Beispiele gibt es ja genug. Aktuell Ronny, früher Alves oder auch Pante, der bei mehr Ernsthaftigkeit einer wie Pizzaro hätte werden können.
Die sind alle zu schnell mit dem Erreichten zufrieden. Das ist mE der Unterschied zu den ganz Großen wie zB CR7, die auch im Training alles tun.


Hr.Thaner
11. Februar 2015 um 8:08  |  444699

@wilson 06:46
Liest sich für mich sehr oberflächlich und bierseelig.

ich denke, dass ein Spieler wie Ronny seine Berechtigung und Notwendigkeit in jedem Team hat. Gehe doch mal nur davon aus, wir hätten uns innerhalb 2014 punktemässig nicht derart disqualifiziert. … Ein Spieler wie Ronny wäre sehr wichtig.
Ziehe mal mindestens ein Punkt ab ohne sein Tor in Freiburg. (nur das Offensichtliche genannt, damit es keine Diskussionen darum gibt) Am Ende der Saison werden wir Punkte zählen wie die Erbsen, weil wir versäumt hatten vorher Punnte zu machen.

Bei einer fairen Betrachtung müssen auch die Defizite eines jeden Spielers genannt werden. Z.B. PN, Schelle, Hara, Schulle… you name it.

Trotzdem ist jedermann wichtig und zum Glück gibt es Menschen, die mit den Stärken eines Gegenüber arbeiten können, ohne permanent die Defizite in den Mittelpunkt der Betrachtung zu stellen.

Solange es keinen Spieler gibt, der Qualitäten eines Ronny hat, finde ich, um in Deinem Bild zu bleiben, Deine Bewertung ignorant und borniert. Ick finde, dit muss nich sein, wa?


Exil-Schorfheider
11. Februar 2015 um 8:17  |  444700

Hr.Thaner // 11. Feb 2015 um 08:08

„@wilson 06:46
Liest sich für mich sehr oberflächlich und bierseelig.“

Finde ich ein wenig anmaßend, da Bierseeligkeit hinein zu interpretieren.

„Ziehe mal mindestens ein Punkt ab ohne sein Tor in Freiburg. “

Das war ja auch ein besserer Zweitliga-Kick und wäre eben nur ein Punkt. Tabellentechnisch hätten wir 20 Punkte und wären 14. oder 15.
Soviel zum „Unterschiedspieler“…


Hr.Thaner
11. Februar 2015 um 8:26  |  444702

@exil
Schade. Habe mir solche Mühe gemacht, nich anmaßend zu schreiben. #istesauchnicht

Genau Dein Beitrag zeigt: Nebenkriegschauplätze braucht man wohl immer…

Habe extra „…zum Ende der Saison…“ geschrieben. Dann wünscht man sich ein Tor, ein Punkt oder noch ein Spiel mehr. (STEHT DOCH DA mann) 😉

Und ansonsten kann ich zu Deiner Meinung über meinen Post nur sagen…


Herthas Seuchenvojel
11. Februar 2015 um 8:28  |  444703

ich glaub ja nicht mal, daß er sich hängen läßt
jeder Trainer, der tagtäglich mit ihm arbeitet, würde das bemerken und ihn Extrarunden laufen lassen

ich (nur ich) würde sagen, er ist an die Grenzen seines Talents angelangt
für die 2.Liga reicht es locker, in der 1. dagegen nur für vereinzelte Momente
und das in nun schon seinem 3.ten BuLi-Jahr bei uns

der Allerjüngste ist er ja nun auch nicht mehr, den Schritt wird er wohl in diesem Leben nicht mehr machen
nicht jeder schafft den Sprung nach ganz oben

meine Meinung, nicht unbedingt mehrheitsfähig


Hr.Thaner
11. Februar 2015 um 8:29  |  444704

@exil 08:25
WAHNSINN. .. WAHNSINN


Hr.Thaner
11. Februar 2015 um 8:32  |  444705

@seuche
so sehe ich das auch. Nicht jeder wird ein Errigierender Bürgermeister und baut den BER fertig oder ein CR7.
Es lebe der Unterschied. (Vielleicht ist das mit „Unterschiedsspieler“ gemeint. ….


Hr.Thaner
11. Februar 2015 um 8:33  |  444706

Der Vollständigkeit halber: „;-)“


hurdiegerdie
11. Februar 2015 um 9:12  |  444707

#Unterschiedsspieler.
Wenn er auf der Bank ist, kann das ein Unterschied zum Positiven sein.
Dass er nach 60 Minuten wie ein Blasengel pustet, wissen wir doch schon lange. Inzwischen bringt er aber auch keine Ecken und Freistösse mehr.

Im letzten Spiel von ihm musste er vor dem Freistoss so lange verschnaufen, dass Brooks ihn antreiben musste und schon mal den Ball antickte. Die Flanke ging dann weit ins Toraus.

Einen Einsatz vielleicht noch in den letzten 20 Minuten, wenn wir zurückliegen, um vielleicht mal einen Freistoss nicht in die Mauer zu schiessen. Inzwischen sieht man m.E. auch, dass die Mannschaft kaum noch bereit ist, ihn mittragen zu wollen.

Hört mir doch mit Ronny auf.


Orgelpfiff
11. Februar 2015 um 9:15  |  444708

@ apollinaris // 10. Feb 2015 um 20:32

„ich steh ja auf Klippen, Klampfe, Zeitlupe und Verlangsamung at all. Cooles Ding, anders jedenfalls. als Baccara…“

Dann kommst Du um Guillaume Nery base jumping at Dean’s Blue Hole absolut nicht drumrum!!

https://www.youtube.com/watch?v=uQITWbAaDx0


elaine
11. Februar 2015 um 9:17  |  444709

wilson // 11. Feb 2015 um 06:43

scheinbar habe ich mich schon an Ronnys Einstellung gewöhnt? Gestern musste ich einfach nur lachen.
Die paar Stabilisationsübungen hätten wir alle auch noch hin gekriegt, aber Ronny konnte nicht anders und musste schummeln. Das sagt nun alles über seine Einstellung, wie du es auch beschrieben hast aus.
~~~~~~~~~~

Hr.Thaner // 11. Feb 2015 um 08:26

@exil
Schade. Habe mir solche Mühe gemacht, nich anmaßend zu schreiben

ja, schade, aber zwei Versuche hast du noch 😉


Hr.Thaner
11. Februar 2015 um 9:26  |  444710

@elaine
1. Versuch
😉


Exil-Schorfhueider
11. Februar 2015 um 9:35  |  444711

@Hr.Thaner

Mir ging es nicht darum, einen Nebenkriegsschauplatz aufzumachen, dazu hab ich den falschen Nick, sondern darum, Dir aufzuzeigen, wie solche Aussagen aufgefasst werden könnten und anscheinend war ich nicht alleine dieser Auffassung.

Zu Deinem Freiburg-Punkt:

Da wurmt mich eher die hier von einigen herbei gesehnte Niederlage gegen B04, um den glücklosen, ungeliebten Trainer los zu werden.

Mehr wird dazu aber nicht von mir kommen.


Exil-Schorfhueider
11. Februar 2015 um 9:37  |  444712

Herthas Seuchenvojel
11. Februar 2015 um 9:39  |  444713

@hurdie
hab ich echt in der Vergangenheit übersehen, daß du ähnlich wie ich, Ronny eben nicht als Hertha’s Glanz und Gloria siehst?

räum bloß die Berge in der Sichtachse weg, ist ja schlimm 😉


berlinjuli
11. Februar 2015 um 9:40  |  444714

Diese „String-Fotos“ finde ich weniger „schlimm“ als das Pinkeln in Hotellobbys. Wer war das noch gleich? Egal, weil es auch keine Rolle spielt. Das sind alles Jugendsünden, aus denen die Beteiligten lernen werden.

Ohne Führerschein auf den Straßen unterwegs finde ich da schon bedenklicher.

fechibaby, Du mißt mit zweierlei Maß, sobald die Vereine FCB und BVB beteiligt sind.


elaine
11. Februar 2015 um 9:44  |  444715

berlinjuli // 11. Feb 2015 um 09:40

sehe ich auch so, aber @fechi ist doch nur neidisch


Hr.Thaner
11. Februar 2015 um 9:45  |  444716

@elaine
2. Versuch 😉

#ronny
Ich habe da mal eine grundsätzliche Frage, die mir hoffentlich jemand beantworten kann, oder die sich vielleicht jemand selbst stellt:

„Wo in aller Welt steht geschrieben, dass alle Spieler gleich gut spielen müssen und/oder Ronny seine Daseinsberechtigung bei Hertha nur dann hat, wenn er besser als andere Spieler agiert?“

Ich kann mir nicht erklären, warum technische Defizite eines Schelle oder Schulle weniger wiegen als die Sprintfähigkeit eines Ronny. Oder warum ein Sandro Wagner, der, wie zu lesen war NOCH langsamer sprintet als Ronny, weniger in diesem Punkt zu kritisieren wäre.

Es gibt Spieler bei uns, die den Ball bei einem scharfen, direkten Zuspiel u.U. den Ball weiter prallen lassen als viele von uns schießen können… Dennoch ist jeder auf seiner Position, mit seiner Art zu spielen ein wichtiger Baustein und wird an einem Punkt der Saison ganz besonders gebraucht.

Ehrlich: Ich kann diese Sichtweise nicht sehr ernst nehmen. Ich finde sie wirklich etwas zu borniert.

Es wird nicht Elf Spieler geben, die alle mit gleichen Talenten und gleicher Spielanlage und gleicher Psyche ausgestattet sind. GOTTSEIDANK!

Ich würde mich freuen, wenn wir uns mehr auf die positiven Dinge in Spielanlage und Zusammenspiel konzentrieren. So sollte es auch das Trainerteam tun, dann entwickelt sich etwas. Durch nimmermüdes Wiederholen von Stereotypen wird es das sicher nicht.

@elaine- passt so? 😀


HerthaBarca
11. Februar 2015 um 9:49  |  444717

@pathe
Sind aber ’ne Menge anderer im Turm und der Tisch ist groß genug – wenn Wetter schön, geht`s sogar raus! Also, komm ruhig! Würde mich freuen!


backstreets29
11. Februar 2015 um 9:49  |  444718

Dose Léipzig entlässt seinen Trainer?!?!?

Da verschluck ich mich ja glatt an meiner Sacher-Torte

Küss die Hand aus Wien

Interessante Traininsgbeobachtung über brasilianische Trainingsmethoden

#manmanman


elaine
11. Februar 2015 um 9:54  |  444719

Hr.Thaner // 11. Feb 2015 um 09:45

@elaine- passt so? 😀

ich denke, der Weg ist das Ziel! Wird schon 😉


HerthaBarca
11. Februar 2015 um 9:56  |  444720

@ronny
Es geht nicht um bestimmte technische oder taktische Talente – es geht aus meiner Sicht darum, im Training zu zeigen, dass man zumindest den Willen hat an seinen Defiziten zu arbeiten!


Dartpio
11. Februar 2015 um 10:01  |  444721

hier mal eine neuigkeit die wenn sie stimmt wohl der hammer ist.
https://www.facebook.com/NeuesteNachrichten.eu


Dartpio
11. Februar 2015 um 10:03  |  444722

Dartpio
11. Februar 2015 um 10:05  |  444723

Was sagt ihr dazu? Ente oder nicht.


Hr.Thaner
11. Februar 2015 um 10:06  |  444724

@exil 09:35

finde, dass es weder der Freiburg- Punkt das wichtigste war (außerdem bat ich genau darum nicht zu diskutieren 😉 ), noch dass wichtig ist, das jeder meinem Post zustimmt. ( Hr.Thaner // 11. Feb 2015 um 08:08 )

Ich dachte nur, das darin Fragen zu lesen sind, die sich eher zum Reiben eignen. insofern (als geneigter Frotteur): Schade, dass es nur so eindimensional weitergeht. Damit werden wir diesem Thema nicht gerecht.

Anders geschrieben:
Wir haben in Berlin augenscheinlich ein Problem mit außergewöhnlichen Spielern. (JA, Ronny ist einer) Auch Alex war es (bis er nur noch in Flasche schaute- R.I.P.), auch Marcelo war es (ständig neue Haare und ’ne Disco), genauso wie Pante (die trainingsfaule Tante) etc.

In Berlin etwas Besonderes/ein Exot zu sein, scheint mir, in den Augen vieler, ein Makel zu sein. Kenne ich- vom Dorf… 😉 (@exil-kleine Überhöhung- bitte um Verzeihung) 😉

Ich finde, und da nehme ich mich überhaupt nicht aus, wir (Fans, Presse, Stammtische) sollten uns insgesamt mal die Frage stellen, ob da nicht Handlungsbedarf in der Zukunft besteht.


sunny1703
11. Februar 2015 um 10:07  |  444725

@HerthaBarca

Damit unterstellst Du aber jemanden,dass er diesen Willen nicht hat. Ich unterstelle niemanden an seinen Schwächen nicht zu arbeiten.Nicht mal Preetz oder Spieler XY der im Grunde den Ball nur zehn Meter geradeaus schießen kann. Wie könnte ich das auch?!

Ich bin da ganz bei @Herr Thaner. Ronnys Qualitäten sind irgendwo zwischen 1.und 2.Liga,wäre er besser würde er nicht mehr bei uns spielen,bei seiner überragenden technik.

Nur sind die allermeisten Spieler bestenfalls unteres Erstligaformat,sonst wären wir jetzt auf Platz 5 oder 6!

Für Ronny wird sich hoffentlich im Sommer jemand finden, der ihn uns abnimmt, damit dieser Dauerangeklagte aus der Mannschaft verschwindet und im Negativfalle alle gleich schuld sind.

lg sunny


Freddie
11. Februar 2015 um 10:09  |  444726

@dartpio

Ist jetzt nicht wirklich dein Ernst, oder?


Herthas Seuchenvojel
11. Februar 2015 um 10:10  |  444727

quark @Dartpio
Röber hat doch eindeutig erklärt, nicht mehr als Trainer arbeiten zu wollen und mit dem „Beruf“ fertig zu sein

zumal nun wirklich garnix von seiner Amtszeit dort verblieben ist, an das er sich klammern könnte


Dartpio
11. Februar 2015 um 10:10  |  444728

Guter GAG, oder?


Blauer Montag
11. Februar 2015 um 10:13  |  444729

Sei nicht so schüchtern p@the // 11. Feb 2015 um 01:24 Uhr. Livehaftig ist fechi echt gemütlich und umgänglich in meinen Augen. 😀


Freddie
11. Februar 2015 um 10:14  |  444730

@Hr.Thaner
Nee, ich (und die meisten hier) haben kein Problem mit Exoten.
Marcelo zB war bei allen Eskapaden zum Trotz einer der Trainingsfleissigsten und immer eine Waffe im Spiel.
Ronny hingegen scheint einfach zufrieden mit dem Status Quo zu sein.
Finde ich schade.


Freddie
11. Februar 2015 um 10:17  |  444731

@dartpio 10:10

Nö.
Da ist der Postillion kreativer.


Hr.Thaner
11. Februar 2015 um 10:21  |  444732

HerthaBarca // 11. Feb 2015 um 09:56

„…@ronny
Es geht nicht um bestimmte technische oder taktische Talente – es geht aus meiner Sicht darum, im Training zu zeigen, dass man zumindest den Willen hat an seinen Defiziten zu arbeiten!…“

Ich weiß nicht woher alle wissen wollen, dass er sich nicht anstrengt, andere schon. Ich weiß nicht, warum die techn. Defizite bei einigen Spielern nicht abnehmen. Arbeiten die nicht dran?

Ich glaube nicht, dass ein Trainer, der mit seinem Job und seiner Karriere bei Misserfolg haftet, jemanden im Kader belässt, von dem er überzeugt ist, dass er sich „’nen Bunten macht“.

Auch wenn @elaine sicher ein(e) aufmerksame(r) Beobachter(in) der Szenerie war und @ub es für erwähnenswert hält, bleibt doch sicher Spielraum für Interpretationen.

(wissen wir eigentlich, ob nicht sogar die Erlaubnis des Trainers besteht, bestimmte Übungen mit weniger Ernst zu betreiben, weil jemand vielleicht angeschlagen ist o.ä.)

Etwas zuviel: „…Ha, ertappt! Ich hab’s doch immer gewusst!…“


Blauer Montag
11. Februar 2015 um 10:24  |  444733

So isses hurdiegerdie // 11. Feb 2015 um 09:12 Uhr.
Die Baustellen und die Baurbeiter bleiben die selben.


Etebaer
11. Februar 2015 um 10:24  |  444734

Rangnick ist auch nur noch ein Elfenbeinturm-Laberonkel – mal sehn ob Tuchel das aushält.


Hr.Thaner
11. Februar 2015 um 10:25  |  444735

Freddie // 11. Feb 2015 um 10:14

Ja, Ich würde mir auch mehr wünschen… Aber vielleicht sieht mit zunehmender Spielkultur auch die Rolle eines #ronny etwas anders aus.

Der Mangel an genau dieser ist nun nicht ihm anzulasten. Unter dem Fehlen dieser leidet sicher kein Spieler wie er.


sunny1703
11. Februar 2015 um 10:26  |  444736

@Freddie

Zum einen schien sich Ronny unter JLu in diesem Punkt für seine Verhältnisse verbessert zu haben,zum anderen zählt für mich nur auf dem Platz. Trainigsweltmeister,die beim Spiel versagen oder die Hosen voll haben,bringen nichts.

Und hier liegt mein Ärger mit Ronny, er ist da für meinen Geschmack leider nicht konstant genug auf dem 60 Minuten Level.

Ich habe hier immer und immer wieder darauf hingewiesen,dass Jemand zusätzlich für die 10 geholt wird. Dass es nicht getan wurde ist das Versäumnis des Trainers Luhukay und nun noch des Managers.

Zum Glück hat sich in Mainz mein Gefühl bestätigt,dass Stocker einen gepflegten Pass spielen kann, somit gibt es eine Alternative mehr,zumindest für Kurzpassideen,bei langen Bällen sieht es anders aus!

lg sunny


Hr.Thaner
11. Februar 2015 um 10:27  |  444737

Ich freue mich auf NEUE ZEITEN und hoffentlich auf eine verbesserte Spielanlage. Mit oder ohne Ronny.
Hoffentlich in Liga 1!


Hr.Thaner
11. Februar 2015 um 10:28  |  444738

sunny1703 // 11. Feb 2015 um 10:26

!!!


Freddie
11. Februar 2015 um 10:31  |  444739

Schelle wohl nicht beim Training?


Herthas Seuchenvojel
11. Februar 2015 um 10:47  |  444740

@sunny
Stocker?
der hier über Monate schlechtgemacht wurde?
(nicht von mir, du weißt, wie ungern ich Spieler bashe)
das mit dem fehlenden 10er sagst du nicht als einzigster hier, da fallen mir etliche andere Blogkameraden ein
nur was hilft unser Geschwafel, wenn sich genau dort, wo die Entscheidungsträger sitzen, nix tut? 😉


Joey Berlin
11. Februar 2015 um 10:48  |  444741

#Ronny „schlampig“?

bei den Gymnastikübungen schummeln ist doch ein Klassiker, haben ganz andere schon anno … versucht! Kein wirklicher Aufreger für mich! Gab es nicht mal hier im Blog ein begabtes „Videokind“?

„Laufen Sie, Herr Stocker, Laufen.“
Da fehlt noch ein aufmunterndes: Hopp, hopp… 🙂

#Vorbildlich

„Lektion gelernt: Marco Reus fährt ab sofort nur noch Motorrad und Lkw“
http://www.der-postillon.com/2014/12/lektion-gelernt-marco-reus-fahrt-ab.html


del Piero
11. Februar 2015 um 10:49  |  444742

wilson // 11. Feb 2015 um 06:46

„Möglicherweise ist es auch nur Dummheit.
Nur Dummheit würde ich niemandem vorwerfen;
Arroganz und Borniertheit schon“.

Also ich habe da eine andere Definition:
FAULHEIT/BEQUEMLICHKEIT/TRÄGHEIT

Ich weiß das aus eigener Erfahrung, muß ich doch immer dagegen ankämpfen 😆

Nein im Ernscht:
Es gibt auch Menschen deren Quotient ist eher am unteren Ende des Durchschnittes angesidelt.


del Piero
11. Februar 2015 um 10:52  |  444743

@Freddie // 11. Feb 2015 um 08:04

Recht haste mit einer Einschränkung!
Pante hätte uns, bei mehr Trainingsfleiß, nie so viel Freude bereitet, weil er in dem Fall nie bei Hertha gespielt hätte 😉


Cali
11. Februar 2015 um 10:52  |  444744

Ich fand das Foto witzig. Arbeite auch gerade an solch einem Sixpack.:)
Langjähriges Fahren ohne Führerschein mit hochmotorisierten Fahrzeugen und Pinkeln in Hotellobbys finde ich wesentlich schlimmer bzw. ekliger.


Exil-Schorfheider
11. Februar 2015 um 11:01  |  444745

Freddie // 11. Feb 2015 um 10:31

Quelle für Schelle?


Opa
11. Februar 2015 um 11:03  |  444746

#Turmtreff mit und ohne Pathe:
Ich kann mich BM anschließen, fechi ist online durchaus geeignet, sich für die Bezeichnung „Nervensäge“ zu qualifizieren, im persönlichen Gespräch aber durchaus umgänglich und ein humorvoller Zeitgenosse. Schriftlich zeigt er das aber nicht so 😆 Und wie gesagt: Ich bringe ne Spreewaldgurke für Dich mit, wenn´s sein muss, auch noch eine für Fechi 😉

#Turmtreff heute Abend:
Wer kommt denn alles? Ich werde erst kurzfristig entscheiden.

#Dardais Training
„Laufen Sie, Herr Stocker, laufen Sie“ erinnert mich an „Lauf Forrest, lauf!“ :mrgreen:

#Ronny
Als Ronnys Vertragsverhandlungen anstanden, hat ihn Luhukay beim Dresdenspiel nicht aufgestellt und prompt kamen wir ins Straucheln. Als seine Verlängerung für die erste Liga verkündet wurde, waren alle megahappy. Alles übrigens trotz seiner bekannten Defizite wie Tempo oder Kondition. Meine Prognose: So lange Raffael nicht einen Verein findet, wo er seinen Bruder zum Wohlfühlen benötigt, steht Ronny bei uns auf der Payroll, so lange wie sein Vertrag gilt.


backstreets29
11. Februar 2015 um 11:07  |  444747

@Opa

Es waren nicht alle happy

Es ist hier im Blog nachzulesen, dass es
sehr wohl Skeptiker gab


hurdiegerdie
11. Februar 2015 um 11:08  |  444748

Dartpio // 11. Feb 2015 um 10:10

Klick mal auf Sport und schau dir die anderen Beiträge an. Z.B.: Erhöhung des Kasseler Dornbergs auf 2500 m, damit Weltcuprennen stattfinden können, etc.


Dartpio
11. Februar 2015 um 11:13  |  444749

hurdiegerdie
hab ich, ist doch alles in Planung.


del Piero
11. Februar 2015 um 11:18  |  444750

ES gab, gibt und es wird immer Spieler geben welche mit relativ viel Talent ausgestattet sind.
Da sie mit weniger Anstrengungen anfänglich genausoviel erreichten wie die nicht so talentierten, weil diese eben fehlendes Können durch Fleiß ersetzen müssen, schaffen es einige dann später nicht den „Hebel“ umzulegen. Kommt dann noch charakterlich ein ausgeprägtes Phlegma dazu haben wir dieses sogenannte verschleudert Talent. Man kannes auch schlampiges „Genie“ nennen 😉

Ich würde aber nicht so weit gehen und diese Menschen als dumm, oder arrogant zu betiteln.
Wir sind alle kleine Sünderlein, s`war immer so, s´war immer so!!!


Herthas Seuchenvojel
11. Februar 2015 um 11:18  |  444751

@Backs:
hau uns das nicht um die Ohren
ja ich geb zu, ich war im Stadion und hab NICHT gejubelt
der jetzige Stand gibt mir recht, hihihi, okay, ausnahmsweise 😉

Opa: ich nicht
sei beruhigt, biste der einzige Kurzhaarträger
(es sei denn, @Sir kommt)
#RasierapperateandieMacht
PS: setz dich lieber an deine Auswärtsfahrtenberichte :-p

und zu @Fechi
mich kennste @pathe, soooo schlimm kann ich dir nicht in Erinnerung geblieben sein, weil NOCH ignorierste mich nicht und schreibst hier zurück

ob @Fechi damals dabei war, keene Ahnung, testete gerade Alzheimer 😀
lass dem kleenen Dicken seine Hummelträume, persönlich ist der janz umgänglich


catro69
11. Februar 2015 um 11:19  |  444752

@Ronny in Dresden
Offiziell waren muskuläre Probleme der Grund für seine Nichtberücksichtigung…
Nein, es haben sich nicht alle gefreut, schon gar nicht über die neue Vertragslaufzeit.
Schade, dass es nach 4,5 Jahren immer noch nötig scheint, diesen Herthaner in Schutz nehmen zu müssen.


11. Februar 2015 um 11:21  |  444753

@HerthaBSC Vor 6 Minuten

Vormittagstraining durch. @PerCSkjelbred setzte wegen Halsschmerzen vorsichtshalber aus. #Dardai: „So ist das, wenn man Kinder hat.“


del Piero
11. Februar 2015 um 11:25  |  444754

#Tuchel
Also ich kann mir nicht vorstellen das der bei seinem ausgeprägtem Ego unter Rangnick arbeiten würde, zumal RR ja mittlerweile nur noch für Leipzig zuständig ist.

Ick komm Turm @Opa


Hr.Thaner
11. Februar 2015 um 11:25  |  444755

@catro
nicht in Schutz nehmen. BITTE lies nochmal (hab mir Mühe gegeben 😉 ). Die Art, wie das Thema behandelt wird ist eher bemerkenswert. Bitte lies was ich geschrieben habe.

Ich glaube, er braucht keinen Schutz und wird ohne Abstiegskampf auch seine Qualitäten ausspielen.


hurdiegerdie
11. Februar 2015 um 11:32  |  444756

Es ist doch für mich keine Frage, dass Ronny ein geniales Füsschen hat, manchmal auch einen Zauberpass spielt. Aber dafür braucht er Zeit und Luft. In der einen guten Saison (was habe ich mich über die Freistösse in die Mauer in den Saisons daavor geärgert) hat er vieles gemacht, das meiste jedoch durch seine Stand Arts.

In der ersten Liga sehe ich, dass er viel zu viel Zeit braucht. Darauf hat sich die Liga eingestellt. Gegen Hoffenheim und Bremen sah ich (nur für mich), wie er sofort gedoppelt wurde und somit sofort auch praktisch jeden Ball verlor.

Wenn er in der 1. Liga was werden will, muss er handlugsschneller und konditionsstärker werden, sonst reicht es nur für den eventuellen lucky punch bei Rückstand in den letzten Minuten.

So nu reichts für mich auch wieder mit Ronny.


Freddie
11. Februar 2015 um 11:34  |  444757

@exil 11:01
Gab ne Twittermeldung.
Aber die Entwarnung hat @Bussi ja auch schon genannt 😉

@Tuchel
Bei Sport1 meinten sie, dass er sich in der Nähe Leipzigs ein Haus gekauft hätte.


Freddie
11. Februar 2015 um 11:36  |  444758

@hurdie

„Stand Arts“
War das Absicht?
Von wegen Stehgeiger und so. 😉


11. Februar 2015 um 11:40  |  444760

„Gegen Hoffenheim und Bremen sah ich (nur für mich), wie er sofort gedoppelt wurde und somit sofort auch praktisch jeden Ball verlor.“

ups, war das nicht gegen Bremen … als Ronny von 2en bedrängt an dem 3. mit Ball am Fuß vorbei lief … und dann noch einen guten Pass spielte ???

#Ronnykanndas


Bolly
11. Februar 2015 um 11:43  |  444761

moin

#Ronny

Ich glaube wenn der Ex Trainer über einen Spieler gestolpert ist, dann via Ronny. Zu lange hat er festgehalten an die Fähigkeiten. Aber zum Trainung habe ich persönlich eine andere Meinung & bin da etwas bei @Sunny 10:26. Das der mal, wenn der Trainer wegschaut, die eine oder andere Übung nicht so exakt nach macht befinde ich unter ein „schmunzeln“. Alle die im Job sind, (ja ich weiß andere Bezahlung) sollten vlt. Ihre eigene Nase 😉 durchpusten, (zwecks der Witterung 😎 ) wie es immer so gradlinig & professionell abgeht. Ich jdf. bekomme da gerade mal ein „Schluckauf“

Schönen Tag Ihr Lieben.


Calli
11. Februar 2015 um 11:43  |  444762

Bussi // 11. Feb 2015 um 11:21

@HerthaBSC Vor 6 Minuten

Vormittagstraining durch. @PerCSkjelbred setzte wegen Halsschmerzen vorsichtshalber aus. #Dardai: “So ist das, wenn man Kinder hat.”

Mensch der Per ist aber zur Zeit anfällig……


fechibaby
11. Februar 2015 um 11:50  |  444763

@Turmtreff

Zu euer Beruhigung.
Habe heute Spätschicht und komme deshalb nicht!
Viel Spaß heute Abend.

@pathe

Wir kennen uns doch persönlich aus dem Leuchtturm.
Ich weiß nicht, was Du jetzt hast.
Du bist halt schnell gereizt.

Dem Termin am 22.7 habe ich mir bereits im Kalender notiert.
Freue mich schon, dich wiederzusehen!


wilson
11. Februar 2015 um 11:53  |  444764

Drücke bestimmte Knöpfe und Du polarisierst. Verlässlich und berechenbar. Schön.

Mir wachsen übrigens keine grauen Haare, wenn man mich borniert nennt. Mir gehen sie aus.

Bierselige Grüße aus Mecklenburg-Vorpommern.
I get my kicks on Route 96.


Exil-Schorfheider
11. Februar 2015 um 11:55  |  444765

wilson // 11. Feb 2015 um 11:53

Hicks on Route 96?


Trikottauscher
11. Februar 2015 um 12:00  |  444766

#turm, 22.07.
TT *denkt*:
i’ll go on the run… 😀


apollinaris
11. Februar 2015 um 12:04  |  444767

@ cali: “ so ist das, wenn man Kinder hat“..trifft es ganz gut. Kindergarten , Schule etc..eigentlich ist in der Familie irgendjemand immer krank…das ist bei allen so.
# Ronny:“ist trainingsfaul „verzeiht die Mannschaft, wenn zurückgezahlt wird. Aber Besserverdienend, faul UND ohne Efizienz …diese Mischung geht nicht lange gut. Nirgendwo.


Herthas Seuchenvojel
11. Februar 2015 um 12:09  |  444768

@Wilson: soso
nen Psychologie-Experiment
mach ich auch gerne, nur nicht hier
—->die sind alle schon so durchgeknallst genug

über bierseelig um die Zeit als Anklage hätte ick mir schon Sorgen gemacht
Samstach um Neune eher nicht^^


Hr.Thaner
11. Februar 2015 um 12:12  |  444769

@wilson 11:53
Gruß an die 96 nach Mecklenburg Vorpolen. Das mit dem bierseelig nimmst Du gern an?! Hmm. 😉


Hr.Thaner
11. Februar 2015 um 12:15  |  444770

@seuche
Samstach um Neune Pi Emm oder Ahh Emm?
Nur um mal Deine FruFrustrationstoleranzen kennen zu lernen…


apollinaris
11. Februar 2015 um 12:15  |  444771

wie man’s macht 😆


Herthas Seuchenvojel
11. Februar 2015 um 12:25  |  444772

@Hr.Thaner
siebzehnhundert Zulu-Zeit, weeßte bescheid

wenn dit mit Misses Merkel heute nicht klappt, erwarte ick ick eh, Ende des Jahres Fleckentarn wieder mal als ständige Tagesbekleidung tragen zu müssen


wilson
11. Februar 2015 um 12:35  |  444773

Nee.
Zu meiner Meinung stehe ich.
Ist aber gut, dass es andere gibt.
Wenngleich ich zu Herrn Ronny keine andere dulde.
Wenngleich es mir schwer fällt zu glauben, dass man zu Herrn Ronny eine andere als die meine haben kann.


apollinaris
11. Februar 2015 um 12:47  |  444774

auf der 96 war auch lange auf Tour.. 🙂


HerthaBarca
11. Februar 2015 um 12:55  |  444775

@Turm
Bin dabei!


fechibaby
11. Februar 2015 um 12:58  |  444776

@Herthas Seuchenvojel // 10. Feb 2015 um 23:44

„@Fechi:
zumal sie noch nichtmal wirklich nakkich waren, sondern immernoch Badeshorts an hatten“

Badeshorts sind hier nicht vorhanden!

http://www.bild.de/sport/fussball/mitchell-weiser/alaba-weiser-loescht-verrueckten-nackt-selfie-39704822.bild.html

Nach meinem Kommentar heute Nacht wurden dann gleich wieder Fälle mit BVB-Bezug hier angesprochen.

Ich hatte damals geschrieben, dass das Pinkeln in der Hotellobby total daneben ist.
Das geht überhaupt nicht!

Auch das jahrelange wiederholte Fahren ohne Führerschein wurde von mir angesprochen.
Die Strafe für Reus fand ich damals schon als zu gering.

Neidisch wegen diesem Foto bin ich nicht.
Mit 20 sah ich auch so aus.
Nun bin ich einige jahrzente älter geworden.
So dünn wie der Weiser möchte ich nie wieder sein!

@all einen schönen Nachmittag und der Turmgemeinde nachher viel Vergnügen im Leuchtturm!


Kamikater
11. Februar 2015 um 13:03  |  444777

@fechi
Du bist doch eigentlich in Wirklichkeit Bayernfan!

Wer so etwas als Aufreger sieht, der kaschiert doch nur die wahren Themen des Vereins und will ablenken!
😆


Kamikater
11. Februar 2015 um 13:09  |  444778

Kamikater
11. Februar 2015 um 13:12  |  444779

Watzke zu den Kosten der Dortmunder Krise:
http://www.sport1.de/fussball/bundesliga/2015/02/watzke-ohne-champions-league-fehlen-dem-bvb-15-millionen-euro
Das ist aber sehr freundlich gerechnet, da es wahrscheinlich nur die Gelder sind, die sie bei der Lizensierungsunterlagen eingerechnet haben…


pathe
11. Februar 2015 um 13:12  |  444780

@Kami um 13h09
Das ist ja mal eine geile Idee!


Hertha Ralf
11. Februar 2015 um 13:23  |  444781

@Kami: meine Mammi nimmt mich am Sonntag mit …
🙂


sunny1703
11. Februar 2015 um 13:33  |  444782

Turmtreff

Bin auch heute abend da!

lg sunny


Exil-Schorfheider
11. Februar 2015 um 13:36  |  444783

Weil die Frage aufkam:

#turmistnichtmeinding

Zumindest heute nicht… 😉


Kamikater
11. Februar 2015 um 13:36  |  444784

@DFL Magazin, Ausgabe Februar
…. zeigt, dass Sven Goldmann dort auch anders kann: Er skizziert ein relativ diffenrenziertes Bild der Nazivergangenheit im deutschen Fußballsport.

Unter anderem findet der neue Videospot „Gemeinsam kämpfen. Gemeinsam gewinnen!“ Erwähnung, welches unser Verein zusammen mit dem TuS Makkabi gedreht hat.

Weiterhin fand ich den Artikel zur Liga interessant, welcher sich um Wachstum und Verantwortung der Bundesliga dreht und der folgende Zhalen beinhaltet:

In der Saison 2013/14 arbeiteten 48.880 Menschen in direkter Anstellung oder wurden durch die Proficlubs beauftragt, was ein Plus von 8% bedeutet.

Desweiteren beläuft sich die Zahl der betrieblichen Steuern und Abgaben der gesamten 1. Bundesliga auf 1,206 Milliarden Euro und der personenbezogenen Steuern und Abgaben auf 2,736 Milliarden Euro was insgesamt 3,942 Milliarden Euro entspricht.


Blauer Montag
11. Februar 2015 um 13:38  |  444785

Jepp, so ist es Calli // 11. Feb 2015 um 11:43 Uhr.


Kamikater
11. Februar 2015 um 13:39  |  444787

@pathe
Ick kenn Dir doch, dett war doch Deine Mami, die da einjegriffen hat auf dem 38,476ten Längengrad… 😉

@HerthaRalf
Besser is!


Opa
11. Februar 2015 um 14:04  |  444795

—————>
Nebenan geht´s weiter


kczyk
11. Februar 2015 um 17:46  |  444839

„… Nein im Ernscht:
Es gibt auch Menschen deren Quotient ist eher am unteren Ende des Durchschnittes angesidelt. …“

*denkt*
mit großer wahrscheinlichkeit meint er den quotieten aus individueller körpergewicht und persönlicher schuhgröße.

Anzeige