Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige
Freitag, 20.2.2015

Spionage in Wolfsburg

(mey) – Was auf seine Mannschaft zukommt, konnte sich Pal Dardai am Donnerstagabend von der Couch anschauen. Der VfL Wolfsburg besiegte da nämlich ziemlich souverän den 18-maligen portugiesischen Meister Sporting Lissabon mit 2:0, und ein gewisser Bas Dost traf wieder einmal doppelt.

Während Herthas Chefcoach daheim in Berlin zusah, saß sein Co-Trainer Rainer Widmayer in der Wolfsburger Arena und spionierte ein bisschen. Dardai erklärte am Freitag auf der Pressekonferenz vor der Partie gegen den VfL am Sonntag (17.30 Uhr), dass Widmayer auch einige Schwachstellen der Niedersachsen aufgespürt habe, und er selbst sehr zuversichtlich sei.

Welche das sind, wollte Dardai natürlich nicht verraten. Ich habe das Spiel auch gesehen, aber allzu viele Schwachstellen habe ich nicht notieren können. Wolfsburg hat derzeit einen mächtigen Lauf, und der Niederländer Dost würde im Moment wohl auch von außerhalb des Stadions die Kiste treffen. In den vergangenen sechs Pflichtspielen erzielte er zehn Tore. Wie man ihn und Kevin de Bruyne stoppen will, erklärte Dardai so:

„Beide sind gerade in Topform. Wir müssen sie immer wieder doppeln, und jeder muss mithelfen.“

Was der Ungar noch so über die bevorstehende Partie gesagt hat, seht ihr hier:

Im Hinspiel gab es bekanntlich ein überraschendes 1:0 für Hertha. Damals trat das Team wie später kaum noch in der Saison als geschlossene Einheit auf, verteidigte konzentriert und aggressiv und hatte mit Salomon Kalou den Siegtorschützen in den eigenen Reihen.Über den Ivorer hat Kollege @jl in der Morgenpost einen bissigen Text geschrieben –>hier.

Ich erinnere mich noch an einen legendären Satz vom damaligen Vorbereiter Marcel Ndjeng, der die Flanke für Kalou geschlagen hatte:

„Ich musste mich bei der Flanke entscheiden, ob hoch oder flach. Habe mich Gott sei dank für flach entschieden. Also kam er hoch.“

Frage an euch: Glaubt jemand von euch an eine Wiederholung des Coups? Hertha hat sich ja gegen spielstarke Mannschaften oft leichter getan. Oder seid ihr wie ich sehr skeptisch aufgrund des letzten Auftritts gegen Freiburg?

Sandro Wagner, der am Donnerstag noch mit einer Grippe aussetzen musste, konnte am Freitag wieder mit der Mannschaft trainineren. Bis auf die Langzeitverletzten sind auch alle anderen Profis einsetzbar. Ich gehe davon aus, dass Dardai wesentlich defensiver als noch gegen Freiburg vor eigenem Publikum agieren wird.

Morgen trainieren die Berliner noch einmal unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Am Sonntag reisen 1823 Hertha-Fans mit nach Wolfsburg. 600 davon nehmen einen Sonderzug, der – Stand Freitagnachmittag – trotz des angekündigten GDL-Streiks fahren soll.

Hertha wird in Wolfsburg...

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

236
Kommentare

linksdraussen
20. Februar 2015 um 17:21  |  447437

Ha


linksdraussen
20. Februar 2015 um 17:21  |  447438

Ho


Calli
20. Februar 2015 um 17:21  |  447439

ho


linksdraussen
20. Februar 2015 um 17:22  |  447440

He


Calli
20. Februar 2015 um 17:22  |  447441

he


linksdraussen
20. Februar 2015 um 17:22  |  447442

Hertha BSC


linksdraussen
20. Februar 2015 um 17:22  |  447443

Calli, das Echo in leerer Wolfsburger Arena 😉


HerrThaner
20. Februar 2015 um 17:23  |  447444

Den Satz von Ndjeng kannte ich noch gar nicht! 😀


Kamikater
20. Februar 2015 um 17:33  |  447445

Es würde mal wieder ins Bild der Saison passen, sollten wir in Wolfsburg punkten…
*so foul and fair a day I haven’t seen


coconut
20. Februar 2015 um 17:35  |  447446

Alles andere als eine Niederlage gegen diese, sich zur Zeit in Topform befindenden Wölfe, wäre ein Sensation.

Man kann da zwar von Träumen, aber wirklich realistisch ist das eigentlich nicht. Aber eben nur eigentlich…. 😉


idarap
20. Februar 2015 um 17:45  |  447447

meine Erwartungen gegen Freiburg waren 100% auf Sieg gepolt, Ergebnis kennen wir!,

nun sind meine Erwartungen 100% auf Niederlage ausgerichtet……

ergo?


del Piero
20. Februar 2015 um 17:52  |  447448

You can`t always get what you want
werter
@idarap
und das wäre in diesem Fall auch gut so 🙂


alte Dame
20. Februar 2015 um 17:58  |  447449

Entscheidend ist für mich wie sich die Mannschaft in WOB präsentiert. Ich kann mit einer Niederlage leben, sollte man erste Fortschritte unter Dardai sehen. Für mich hat der Kader immer noch „locker“ Buli Niveau. Wie ich schon sagte, spätestens nach Stuttgart wird man sehen was Dardai in einigen Wochen im Stande war zu leisten. Ich bleibe optimistisch … was bleibt auch anderes? 😉
Gruß in die Runde!


Pilger
20. Februar 2015 um 18:11  |  447450

warum Hertha so ohne Seele so ohne Herz spielt…..hoffentlich findet der Trainer die Antwort!!!!!!


K6610
20. Februar 2015 um 18:15  |  447451

David gegen Goliath! Ich wähle dazu passend den alten Toyota Werbespruch: „Nichts ist unmöglich“ Ergo: 3 Punkte für ein superglücklich ermauertes 0-1!

Dafür ertrage ich auch ein weiteres „Grottenspiel“

Was ich insgeheim befürchte, behalte ich jedoch lieber für mich, weil man mit solchen Aussagen keinen Negativlauf aufhält.


20. Februar 2015 um 18:17  |  447452

#bissiger Text von Jörn L. ???

Eher ein zahnloses Gelutsche auf einem zerbissenen J. L.-Schnuller.

Und das soll in Zukunft öfter hier schreiben???


monitor
20. Februar 2015 um 18:23  |  447453

Diesmal hat @moni eine Ahnung und die ist sehr pessimistisch.


monitor
20. Februar 2015 um 18:27  |  447454

Ich hatte gehofft, Kalou, Platte und Ronny waren nur zur Demonstration in der Startelf gegen Freiburg, um den entsprechenden Befürwortern zu demonstrieren, daß das keinen Sinn hat.

War wohl ein Irrtum! 🙁


Freddie
20. Februar 2015 um 18:31  |  447455

@driemer 18:17
Geht’s noch?


jmeyn
jmeyn
20. Februar 2015 um 18:33  |  447456

@driemer
Geht’s noch? Mach mal den PC aus und geh raus. Ich glaube, du brauchst frische Luft!


20. Februar 2015 um 18:38  |  447457

@monitor,

was der Gefeuerte in Monaten nicht schuf, soll Pál in Tagen vollbringen?


Freddie
20. Februar 2015 um 18:39  |  447458

@monitor
Ach, von Kalou erwarte/erhoffe ich mir doch einiges. Vorm Tor ist er cool und bei Mourinho und di Matteo müsste er doch auch defensiv was gelernt haben. Und dies war die erste komplette Trainingswoche. Beim Training hatte er jedenfalls Spaß.
Platte fand ich auch nicht sooo schlecht . Wenn die Aussetzer nicht wären. Stellt er die ab, kann er uns helfen.
Und Ronny, ja jut, da fällt mir auch nix ein 😉


monitor
20. Februar 2015 um 18:39  |  447459

Ich habe die meisten Posts der letzten Tage gelesen, manchmal kann ich mich nur wundern.

#Trainer
Pal ist die Beruhigungspille für die Kurve, die Mediumfans und für die Medien das Zielobjekt. Der Trainer ist wohl hauptsächlich RW.
Der hat keine Abstiegserfahrung, das ist Fakt. Hatte er wohl auch nie nötig. 😉

RW kann Aufstieg und Klassenerhalt. Wahrscheinlich auch ohne Babbel an seiner Seite! 😉 Also der richtige Mann für uns zu dieser Zeit!

Funkel hat Erfahrung im Abstiegskampf, er ist schließlich mit Hertha abgestiegen, allerdings kann ich auf diese Erfahrung des Trainers liebend gern verzichten.


cameo
20. Februar 2015 um 18:40  |  447460

@driemer / 18:17
Bist du nicht (nach eigenen Angaben) dieser Ghostwriter für’s Kabarett? Oder habe ich das falsch in Erinnerung.
Jetzt hau mal rein und schreibe hier etwas, das deinen „dream“ einigermaßen rechtfertigt. Bis jetzt war ja noch nichts.


monitor
20. Februar 2015 um 18:46  |  447461

@driemer und @freddie

Kalou und Ronny spielen wie mit angezogener Handbremse. Kalou nimmt das irgendwie nicht so richtig ernst! Gegen Freiburg eine Balleroberung und ein zu langes Ballhalten um dann Stocker zu diskreditieren. Kalou wirkte auf mich die gesamte Spielzeit wie einer, der einem guten Fußballer der sich richtig hätte einbringen wollen den Platz weggenommen hat. Ich habe mich tierisch geärgert.

PS Hegeler im DM ist mir oben noch durchgerutscht, das war auch nichts.


monitor
20. Februar 2015 um 18:50  |  447462

@driemer 18:38

Natürlich nicht, aber wenn Pal in den Letzten 20 Monaten diesen Blog verfolgt hätte, dann wüßte er was zu ist, anstatt bei Adam und Eva wieder anzufangen! 😉

Oder muß es jetzt Eva und ihr Adam heißen? Man(n) weiß es nicht! 😉


20. Februar 2015 um 18:51  |  447463

@jmeyn // 20. Feb 2015 um 18:33

Und was an meinem Post verärgert dich derart, daß du dich so unflätig echauffierst?


Bluekobalt
20. Februar 2015 um 18:55  |  447464

Bissig ist aber wirklich anders….


monitor
20. Februar 2015 um 18:56  |  447465

Ähem:

#bissiger Text von Jörn L. ???

Eher ein zahnloses Gelutsche auf einem zerbissenen J. L.-Schnuller.

Und das soll in Zukunft öfter hier schreiben???


monitor
20. Februar 2015 um 18:57  |  447466

@bluekobalt

Wie hieß es früher immer so schön:
„Der Ton macht die Musik!“


monitor
20. Februar 2015 um 19:03  |  447467

@hurdie, falls Du das irgendwann noch lesen solltest.

Bei Favre bin ich nach wie vor Deiner Meinung.
Aber nach so vielen Jahren werden die jeweiligen Hinweise und Vermutungen zu persönlichen Gewißheiten und die erwiesenen Tatsachen spielen nur dann eine Rolle, wenn sie der persönlichen Meinung zuträglich sind.

Fakt ist, Favre ist mit BMG erfolgreich und Hertha vielleicht auch, aber nicht so! 😉


20. Februar 2015 um 19:05  |  447468

@monitor // 20. Feb 2015 um 18:50

Ich bitte dich, monitor, auch Pál will sich seine Meinung bilden und nicht die Weisheiten des Blogs nachkäuen.

Der pöse Pál aber auch!


monitor
20. Februar 2015 um 19:08  |  447469

@driemer

Von dem Begriff Humor haste aber schon mal gehört?! oder…

😉 steht für Ironie


monitor
20. Februar 2015 um 19:09  |  447470

oder haste dit Smiley vajessen?! 😳


20. Februar 2015 um 19:20  |  447471

monitor // 20. Feb 2015 um 19:09

„pöse“ hat aber auch was.


Kamikater
20. Februar 2015 um 19:25  |  447472

@driemer
Also diesen Beitrag oben hat meiner einer eingeschlossen wohl niemand verstanden. Aber ich lerne ja noch.


elaine
20. Februar 2015 um 19:34  |  447473

Kamikater // 20. Feb 2015 um 19:25

Vielleicht war das so etwas, wie ein Hilfeschrei?


Freddie
20. Februar 2015 um 19:37  |  447474

Ja ja, geschriebene Ironie funzt selten.
Schon gar nicht ohne Smilys .
(Auch wenn @ursula anderer Meinung ist) 😉


20. Februar 2015 um 19:38  |  447475

Tja….

Den ganzen Tag über, haben die „Laien“
gepostet, behauptet, gemutmaßt, gefragt, …

…und nun antworten die „Experten“ in
gebündelter, geballter Quantität…

Du gute Güte! Nächtle!


cameo
20. Februar 2015 um 19:44  |  447476

@Ursula „Du gute Güte! Nächtle!“

Schließe mich an. Immer noch fragwürdig aus meiner Sicht, dass man den SR(*) hier rausschmeißt und einen Vollpfosten wie den „driemer“ sein Zeug hier quirlen lässt.

Bis demnächst mal!


Herthas Seuchenvojel
20. Februar 2015 um 19:48  |  447477

@Bolly:
auch von mir: jute Besserung
noch hatte deine Laufsaison nicht begonnen, oder?

@hurdie: das Wörtchen „Rumschreierei“ muß ich mir ankreiden lassen, da hast du recht 😉


fg
20. Februar 2015 um 19:57  |  447478

Tja…


etebeer
20. Februar 2015 um 20:12  |  447479

Oha, Gefechts-Nervosität macht sich breit.
Wolf vs.Lamm
HURZ

https://www.youtube.com/watch?v=TuHiFhej_60


monitor
20. Februar 2015 um 20:12  |  447480

Die einen halten das hier für einen Ort, wo man entspannt Meinungen austauscht, die anderen halten das hier für einen Wettbewerb der Eitelkeiten.

Jedem das seine! Aber SR war mir des Guten zu viel. Wer nur auf Anmache aus ist nervt!


cameo
20. Februar 2015 um 20:18  |  447481

@monitor /um 20:12 „Die einen halten das hier für einen Ort, wo man entspannt Meinungen austauscht, …“

… sagte der Entspannteste aller Entspannten 🙂


Inari
20. Februar 2015 um 20:19  |  447482

Go go Dortmund.


monitor
20. Februar 2015 um 20:27  |  447483

@cameo

Tja..


Kamikater
20. Februar 2015 um 20:35  |  447484

https://www.youtube.com/watch?v=aYcVRyAcjiQ
Zur allgemeinen Erheiterung des Freitags…


20. Februar 2015 um 20:48  |  447485

Vielleicht sollte „man“ nicht nur „entspannt“,
sondern auch „blogorientiert“, einen gewissen
„Meinungsaustausch“ neu definieren…

Mir gefiele „MM“, Meinungsmonologe!


Inari
20. Februar 2015 um 20:50  |  447486

Stuttgart ist jedenfalls nicht besser als wir


Inari
20. Februar 2015 um 20:55  |  447487

Jawoll, mies verteidigt, Glück, Tor


Inari
20. Februar 2015 um 21:00  |  447488

FUCK Dortmund verschenkt das Spiel.


Inari
20. Februar 2015 um 21:01  |  447489

Keine gelbe keine rote? Hm okay…


Colossus
20. Februar 2015 um 21:03  |  447490

Wir hatten vor kurzen hier mal die Diskussion hinsichtlich der doppelbestrafung. Heute wird wieder mal gezeigt, dass die Schiris das nicht so klar auslegen müssen, wie man es glauben sollte und wie es vom Regelwerk vorgesehen wird. Ist seltsam aber nun gut.


Inari
20. Februar 2015 um 21:05  |  447491

Ich fände gelb und Elfmeter richtig. Rot muss nicht sein.


jenseits
20. Februar 2015 um 21:07  |  447492

Warum wurde hier keine klare Torchance vereitelt? Also warum nicht Rot? Frage an die Schiris unter Euch.


Inari
20. Februar 2015 um 21:08  |  447493

Jaaaaa


elaine
20. Februar 2015 um 21:08  |  447494

Ich denke, Sahin war nicht der letzte Mann. Auf der Torlinie stand noch ein Dortmunder


Inari
20. Februar 2015 um 21:09  |  447495

Hätte rot sein müssen, gab aber nicht so gelb.


Inari
20. Februar 2015 um 21:10  |  447496

Eigentlich war in der Schussbahn nur der Torwart. Der auf der Linie stand ja am Pfosten meine ich.


jenseits
20. Februar 2015 um 21:14  |  447497

@Inari

So sah ich es auch.


etebeer
20. Februar 2015 um 21:21  |  447498

Inari // 20. Feb 2015 um 20:50
Stuttgart ist jedenfalls nicht besser als wir

Das mag sogar stimmen,
ist aber keine Garantie auf Punkte.
Ich bin immer noch der Meinung,
das Hertha stärker als Freiburg zu bewerten ist.
Hat aber nichts genutzt wenn der Kopf anders reagiert als der Körper.


Hertha Ralf
20. Februar 2015 um 21:21  |  447499

@ etebeer: es ist die Chemie!
Ich habs Dir immer gesagt …
Schönes Wochenende und lieben Gruß in die Hansestadt und zu @ Ursula : mein lesbares Hertha Barometer , hab übrigens auf Hertha Sieg getippt, warum , nur darum : alle ( fast) alle denken es gibt ne Klatsche, ich wünsche Pal viel Fortune , aber die Freude mit der Hertha ist bei mir! dahin , dafür meinen Dank an den , nö schreib ich nicht , will ich ausblenden die Person …


apollinaris
20. Februar 2015 um 21:22  |  447500

wenn @ spiri sich nicht in offenbar unendlich vielen nicks wiederfände, also hier ein wenig mäandert..würde das vielleicht eine Chance haben?- Aber ehrlich mal jetzt: ein wenig Loyalität hat dieser blog eigentlich verdient. Ich wiederhole mich: derjenige, der ein Hausverbot erteilt, hat fast immer mehr Informationen als die “ Beisitzer“.. Ich hatte immer gute Gründe für ein Hausverbot..und immer waren Anwesende irritiert..das bleibt nicht aus. # Vertrauen


apollinaris
20. Februar 2015 um 21:37  |  447501

habe jetzt den Text über Kalou gelesens.Klar, ist das ein recht bissiger Text. Ich finde die Herangehensweise von Dardai bzgl Kalou extrem grenzwertig, das nur nebenbei. Ich will gar keine Trainersebatte führen..ist nicht mein Ding., aber das heisst nicht, das ich nicht Meinung hätte 😉


20. Februar 2015 um 21:41  |  447502

Mir egal, was die anderen sagen.


20. Februar 2015 um 21:42  |  447503

Ach „apo“, ich „liebe“ Dich….


20. Februar 2015 um 21:45  |  447504

Ohne die genaue Arbeitsteilung zu kennen zwischen Dardai und Widmayer stimme ich zu
monitor // 20. Feb 2015 um 18:39

RW kann Aufstieg und Klassenerhalt. Wahrscheinlich auch ohne Babbel an seiner Seite! 😉 Also der richtige Mann für uns zu dieser Zeit!

Ich vertraue Dardai und Widmayer ohne jeglichen Vorbehalt.


jenseits
20. Februar 2015 um 21:47  |  447505

Könnte mir einer von Euch sagen, wem jetzt von uns die Gelbsperre droht? Habe nichts im Netz gefunden.


20. Februar 2015 um 21:48  |  447506

Grüße zurück @ Hertha Ralf…

…aber ich fürchte, ich fürchte…

ODER anders herum, ich wünschte,
Du hättest recht, es wäre Nacht und
„die Preussen kämen“, über Nacht
nach „Golf-City“….

…ist wohl eine ganz andere Geschichte!?


20. Februar 2015 um 21:51  |  447507

Inari
20. Februar 2015 um 21:51  |  447508

Grottenschlechte zweite Halbzeit


etebeer
20. Februar 2015 um 21:51  |  447509

@Ralf,
🙂 ich bin auch für eine saubere Chemie. 🙂
Wenn man das EL Spiel der WOB gesehen hat,
braucht man viel Optimismus und vielleicht das Glück des (Pal) Tüchtigen und eine funktionierende IV,
meine Wunsch nach Kontinuität fand ja wenig Gehör.

Wenn ich Hertha tippe liege ich fast immer falsch,
obwohl ich in der TG oben mit dabei bin.
Hoffentlich geht dein Tipp in Erfüllung,
dir auch ein schönes WE, gute Nerven vor dem TV und die erhofften Punkte


Calli
20. Februar 2015 um 21:52  |  447510

Also Stuttgart ist noch schlechter als wir. Allerdings sind sie damit auch d Einzigen zur Zeit…
#Tabellelügtnie


etebeer
20. Februar 2015 um 21:56  |  447511

jenseits // 20. Feb 2015 um 21:47

soso, du liest meine Beiträge also auch nicht. 😆

etebeer // 19. Feb 2015 um 23:08

Tolle Aussichten für Sonntag,
je 4 gelbe Karten haben:
Brooks , Hegeler , Niemeyer, Ronny, Skjelbred , Stocker.


Hertha Ralf
20. Februar 2015 um 21:57  |  447512

@ Ursula: lass uns furchtlos in den Abgrund sehen …
Das Schlimme: Du schriebst es schon so lange und so oft und wurdest geteert, gefedert , entfernt und hattest ( leider) so recht: das ALLES passierte mit Ansage und das Ergebnis musste folgerichtig so kommen…
Dieser Verein , nein gewisse V. sind einfach lernresistent und ich hab bei Dir etwas in letzter Zeit von Intellektualtät gelesen , ich glaub das trifft es ziemlich genau, anders kann man ( ich) es nicht erklären.
PS:
So kläglich wie der BVB mit seinen Chancen umgeht, hoffentlich rächt sich das nicht, bin da heute bei @ fechi …
🙂


20. Februar 2015 um 21:58  |  447513

So isses „etebeer“!


Kamikater
20. Februar 2015 um 21:59  |  447514

@calli
Ja


apollinaris
20. Februar 2015 um 22:00  |  447515

@ ursula..das war wirklich mal Feinironie..auf dieser Ebene find ich das gut. 😉
# Luhukay, Dardai, Widmeyer,Preetz: Ich setze mal noch einen drauf: lustig finde ich die ganze Sache um Widmeyer..ist mir ein absolutes Rätsel, dass das niemand thematisiert….ich respektiere das mal 🙂 # Schneevongestern


Kamikater
20. Februar 2015 um 22:02  |  447516

@HerthaRalf
Kluger Tipp, auf Hertha zu setzen! Die ganze Saison war unvorhersagbar.


Hertha Ralf
20. Februar 2015 um 22:02  |  447517

@ etebeer: saubere Chemie ist gut!
Hatten wir, mag aber nicht jeder, Arroganz und Besserwisserei und Ignoranz stehen dem immer im Wege und das ist SCHADE!
Du gute Güte und Nächtle …


jenseits
20. Februar 2015 um 22:02  |  447518

@etebeer

Doch! Aber auch Deinen Kommentar konnte ich eben nicht mehr finden. Sorry. 🙁

Danke, @BM, aber bei Deinem link kam ich nicht mehr bis zu den 4 Gelben für Hertha…

Danke Euch!


20. Februar 2015 um 22:03  |  447519

Oh je @ Hertha Ralf….

Nu abba!


Kamikater
20. Februar 2015 um 22:03  |  447520

@Ursula 20:48
Dein Bester Beitrag seit Gedenken!
😉


derby
20. Februar 2015 um 22:03  |  447521

Abstiegskampf pur in HZ2.

Von beiden Seiten. Hat Stuttgart schon eine Chance gehabt.

Das erinnert mich stark an unsere Spiele unter Luhukay.


Kamikater
20. Februar 2015 um 22:04  |  447522

Ohne Ulreich hätte der VfB keinen einzigen Punkt.


Hertha Ralf
20. Februar 2015 um 22:05  |  447523

@ Kamikater: wenn das eintritt, dann …


Kamikater
20. Februar 2015 um 22:06  |  447524

By the way: diese Statistik kann nicht stimmen:
45% Ballbesitz Stuttgart!

Die haben den Ball nie!


derby
20. Februar 2015 um 22:06  |  447525

Reus ganz grausam heute – wann steht der nicht im Abseits heute?


Kamikater
20. Februar 2015 um 22:07  |  447526

@HerthaRalf
Dann….?
😆


Kamikater
20. Februar 2015 um 22:08  |  447527

@ derby
Der hat gestern mit seinem Kumpel gefeiert.


derby
20. Februar 2015 um 22:09  |  447528

Im Auto?


Hertha Ralf
20. Februar 2015 um 22:09  |  447529

… Dann haben wir Hoffnung das rettende Ufer zu erreichen und gönnen uns ein Kaltgetränk …


Hertha Ralf
20. Februar 2015 um 22:10  |  447531

@ Derby: im LKW , dit darf der , wa


Kamikater
20. Februar 2015 um 22:10  |  447532

Sonne, Mond und Sterne, Stuttgart spielt wie Herne!


Kamikater
20. Februar 2015 um 22:11  |  447533

@derby
Meines Wissens nach mit Armin Veh


20. Februar 2015 um 22:11  |  447534

Ja ich war zu vorlaut jenseits // 20. Feb 2015 um 22:02


Kamikater
20. Februar 2015 um 22:13  |  447535

Keine Ordner???? Ein flitzer ohne Ordner???? Das gibts doch nicht!!!!

Halllllllllooooooooooooooo!


etebeer
20. Februar 2015 um 22:15  |  447536

@jenseits,
kann passieren 🙂 das das eine oder andere hier mal durchgeht.
Es sind sicher einige tausend Meinungen und Bewertungen zu den Spielen seit Luhukays Entlassung geschrieben worden.
Das kann man gar nicht alles verfolgen.


Kamikater
20. Februar 2015 um 22:16  |  447537

Stuttgart ist ganu unten angekommen.


Hertha Ralf
20. Februar 2015 um 22:16  |  447538

@ Kamikater, das war kein Ordner, das war F…
Hat genutzt: 1:3
Endlich!


derby
20. Februar 2015 um 22:16  |  447539

Bis zum Strafraum ganz gut – dann aber so etwas von unkonzentriert die Biene Maja.

Bin auf den Auftritt gegen Juve gespannt – ob sie da konzentrierter sind.

Stuttgar – ein würdiger Zweitligist. Hoffe auf 3 Punkte.

Nun doch der Abseits-LKW Fahrer als Torschütze.

Gut so!


Freddie
20. Februar 2015 um 22:17  |  447540

Hm, ok, der VfB steigt ab.
Mal sehen wer noch


derby
20. Februar 2015 um 22:18  |  447541

Doch noch mal spannend?


Hertha Ralf
20. Februar 2015 um 22:19  |  447542

…geht’s noch, der Ex Herthaner steht da wie ne Bahnschranke, bitte abpfeifen !


Kamikater
20. Februar 2015 um 22:20  |  447543

Ob der BVB weiß, daß Juve mit Chiellini einen Kopfballstarken bei Standards hat?


Calli
20. Februar 2015 um 22:22  |  447544

Boah was für ein Grottenkick. Das gäbe f Dortmund viele Liegestütze bei der Chancenverwertung. Für Stevens war’s das wohl. Hoffentlich macht es Dutt selbst oder sie holen Labbadia.


Kamikater
20. Februar 2015 um 22:22  |  447545

@HerthaRalf
Sag ich doch, ein Flitzer ohne Ordner. Sagenhaft.


Kamikater
20. Februar 2015 um 22:23  |  447546

@Calli
Hoffentlich behalten die Stevens!

Wenn sie clever sind, holen sie JLu.


apollinaris
20. Februar 2015 um 22:25  |  447547

der erfahrene Trainer setzt im Abstiegskampf auf einen 18 jährigen IV, der dem Druck nicht gewachsen ist…Wie man es macht…


Kamikater
20. Februar 2015 um 22:26  |  447548

Da kann sich Köln mal ne Scheibe von den VfB Fans was abschneiden…


derby
20. Februar 2015 um 22:27  |  447549

Dutt ist auch ein geiler Typ. Was für ein geiles Interview.

Dagegen ist Preetz sind die Sprechblasen von MP ja noch unterhaltsam.

Bitte Hertha in 14 Tagen dort 3 Punkte mitnehmen und bei Standards aufpassen!!


derby
20. Februar 2015 um 22:28  |  447550

oh oh einfach Ignorieren – muss ins Bett.


Hertha Ralf
20. Februar 2015 um 22:28  |  447551

Oh je der Dutt: die Inkanation der Erfolglosigkeit, ich mach jetzt aus,
Machts gut Nachbarn: Schönes Wochenende und alte Dame , style Dich, schmink Dich , mach dich schön für uns …
Und siege für uns Hertha Masochisten …


Kamikater
20. Februar 2015 um 22:29  |  447552

Dutt is ne Nachtjacke.


cameo
20. Februar 2015 um 22:30  |  447553

was sagt Dutt ?


Kamikater
20. Februar 2015 um 22:30  |  447554

@HerthaRalf
…. Ohne Punkte brauchte jaaaaa nich mehr hier anzukommen….
😉


Hertha Ralf
20. Februar 2015 um 22:31  |  447555

🙂


Kamikater
20. Februar 2015 um 22:32  |  447556

@cameo
Dutt sagt: “ Ja klar Rot, …beste Fans …Punkt mitnehmen!“
😆

Ps: Wieso spricht Aubemayang italienisch?


Elfter Freund
20. Februar 2015 um 22:32  |  447557

Pal Dardai war heute beim OFC-Treffen. Hätte man sonst auch keinen vorbeischieben können. Obwohl er sehr unterhaltsam ist, war ich mir nicht sicher, ob ich frohsinnig ob der positiven Ausstrahlung sein sollte, oder eher depressiv aufgrund dessen, was er letztlich offen und auch zwischen den Zeilen über den Zustand der Mannschaft äußerte. Naja… Über eins bin ich mir aber im Klaren geworden. Der Mann hat zusammen mit Widmayer einen Plan, klare Worte und klare Ansagen, auch zu einzelnen Spielern.

Wer hier geäußert hat, er sei die Beruhigungspille für die Fans, der springt zu kurz. Ich habe hier einen Trainer gesehen, der sehr daran interessiert ist, wieder eine Mannschaft auf dem Platz zu sehen und zwar spielend. Er hat letztlich auch die Probleme gesehen, die hier diskutiert werden.

Nur mal nebenbei. Der hat neben den Profis auch noch mit der U15 trainiert, um einen ordnungsgemäßen Übergang zu gewährleisten. Hatte die letzten 14 Tage letztlich 14-Stunden-Tage. Hat zwar noch einen Spielerpass, kann aber wegen 10 Kilo Übergewicht nach eigener Einschätzung nicht mehr in der Bundesliga eingesetzt werden (weil die Frage kam, ob er noch einen Pass habe).


cameo
20. Februar 2015 um 22:33  |  447558

danke, @K


Kamikater
20. Februar 2015 um 22:34  |  447559

Der ist doch französisch aufgewachsen und spielt in der Bundesliga. Aubemayang’s italienisches Fachchinesich kommt mit spanisch vor.


Kamikater
20. Februar 2015 um 22:36  |  447560

@elfter Freund
Danke Dir für die Info aus erster Hand. Gerne mehr davon!


apollinaris
20. Februar 2015 um 22:37  |  447561

tolle Szene mit Baumgartl, Hut ab vor den Fans, die dort aktiv waren!


cameo
20. Februar 2015 um 22:37  |  447562

@Kamikater /um 22:34 „Der ist doch französisch aufgewachsen …

Laut Wikipedia auch französisch gezeugt.


apollinaris
20. Februar 2015 um 22:41  |  447563

Klang nach flüssigen Italienisch, soweit ich das beurteilen kann.. 😉


Etebaer
20. Februar 2015 um 22:45  |  447564

Doppel D wie Danke Dortmund – Stuttgart bleibt unten.

Hau rein Hertha und nutze die Gunst der Stunde – werde zum Wolfstöter!


Elfter Freund
20. Februar 2015 um 22:46  |  447565

Ach ja, das nächste Spiel. Für Dardai sehr wichtig, da er hier sehen möchte, dass jeder für jeden kämpft, die Spieler sich gegenseitig helfen, sich nicht mehr alleine lassen und kompakter agieren, insbesondere auch das Loch zwischen Verteidigung und Mittelfeld nicht derart klaffend ist, wie die ganze letzte Zeit . Hofft auf einen Punkt, wäre aber bei diesem Spiel auch zufrieden, wenn diese Punkte umgesetzt würden.


K6610
20. Februar 2015 um 22:47  |  447567

@Elfter Freund

lässt sich „Zustand der Mannschaft“ genauer definieren?


Kamikater
20. Februar 2015 um 22:57  |  447568

Für dieses WE zum überleben…
https://vimeo.com/118275549


del Piero
20. Februar 2015 um 22:58  |  447569

Na @Kamikater // 20. Feb 2015 um 22:20

Wenns nur der Chiellini wäre 🙂
Und ja Jos holen ist ja die Idee. Der kann nämlich Aufstieg 😆


Elfter Freund
20. Februar 2015 um 22:59  |  447570

Problem Führungsspieler (nicht da), Problem Spritzigkeit, kaum Torgefahr usw…. Such dir alles das aus, was hier diskutiert wird, sieht er auch.

Freiburgspiel war scheiße (O-Ton), selbst ältere Spieler hätten dem Druck nicht standgehalten. Ronny deshalb eingesetzt, weil der eben Spiel von hinten raus gestalten sollte und unter der Woche, wie alle auch, guten Eindruck gemacht hat. Auf anderen Positionen mangels Schnelligkeit nicht einsetzbar (habe ich jedenfalls so verstanden) und das sieht hier ja auch wirklich jeder. Hat dann lieber kurz über Lusti gesprochen.

Mir stieß wieder mal auf, dass die Probleme derart gravierend sind, dass sie dem GF Sport nicht entgangen sein dürften, wenn ja… ach so, das Hamsterrad, aber die Hamster liefen dann vor meinem Auge. Ich konnte beim Thema fehlende Führungspersönlichkeiten auch in der Kabine nur schlussfolgern (und auch das wurde bezüglich Luhukay diskutiert), dass der vormalige Trainer möglicherweise dem zu wenig Beachtung geschenkt hat oder nicht schenken wollte…..


Kamikater
20. Februar 2015 um 23:06  |  447571

@dp
Und wenn wir Pech haben motiviert der die zum Nichtabstieg. Aber wir wollen ja nicht gleich für unser 6 Punktespiel in Stuttgart das Schlimmste hoffen….


K6610
20. Februar 2015 um 23:07  |  447572

Danke soweit @ElfterFreund

Zustand kann ja auch noch vieles Andere umfassen, wie gesundheitlich, fitnesstechnisch, spielerisches Unvermögen, kommunikative Störungen, zwischenmenschliche Störungen etc. pp.

Deshalb mein leichtes Nachbohren 🙂


del Piero
20. Februar 2015 um 23:09  |  447573

Elfter freund!!!!! ❗
Na es kann aber auch sein das der frühere Trainer eine Philosophie verfolgt in der Führungsspieler nicht vorgesehen sind.
Die Mannschaft ist der Star halt.
Interessant die Aussage zu Ronny. Deshalb habe ich auch für dieses Experiment (Lusti war ja gesperrt) ein gewisses Verständnis aufgebracht.
Noch interessanter finde ich die Aussage das Ronny zu nix anderem zu gebrauchen ist. Ist das etwa der Ronny auf den man in der Offensive bauen wollte in der RüRu?


20. Februar 2015 um 23:11  |  447574

# Führungsspieler..seit Jahren in Berlin wird das diskutiert..
Und gerade auf sky war alles zu hören: keine Führungsspieler, kein Spielaufbau, Potential ist da, aber die Psyche lässt die Beine schwer werden etc pp. Trainer ist gut, arbeitet gut, hat Erfahrung..Ach ja..es ging um den VfB Stuttgart..


del Piero
20. Februar 2015 um 23:16  |  447575

@Kami
Die werden mit Hüp den Weg bis zu Ende gehen, mein Tip. Wenn er es nicht schafft, wer dann? Man hat heute genau das gesehen was man bei uns auch vs SCF sah. Man kann nicht sagen das sie nicht kämpfen, aber der Kopf, diese Unsicherheit. Nicht mal die einfachsten Pässe kamen an. Und dennoch hätten sie sogar Punkten können ohne den Fehler des IV.
Dabei kann ich mich erinnern das Marcelino auch mal so ein Rückpass „gelang“. War aber nicht mal im Abstiegskampf


del Piero
20. Februar 2015 um 23:20  |  447576

Nach diesem interessanten Einblick den uns @Elfterfreund gewährte wird hoffentlich auch dem letzten klar wie lang die Liste der begangenen Fehler und Fehleinschätzungen in 2014 ist. Und klar 50% der Verantwortung trägt unser Mister Worthülse.


20. Februar 2015 um 23:21  |  447577

oh, Mann @ dP.. ich fasse es nicht. ich bin dann mal auch raus.. ;lol:


Bolly
20. Februar 2015 um 23:22  |  447578

Danke für die lieben Genesungswünsche von Euch.
@hurdie ein andermal gerne, sind abundzu in Malters Nähe Luzern bei unseren Freunden.

Gute Nacht auf ein erfolgreiches Fußballwochenende.


Calli
20. Februar 2015 um 23:45  |  447581

Stevens und Luhukay: 2 altmodische holländische „Diktatoren“ haben 2 Mannschaften ruiniert mit ihrem Anti-Fussball. Preetz u Bobic haben zugeguckt. Möge man in Zukunft daraus lernen.


coconut
20. Februar 2015 um 23:45  |  447582

@ElfterFreund
Danke für die interessanten Eindrücke. Da deckt sich leider einiges mit dem, was ich aus der Ferne zu sehen meinte.
Nur ist das aus der Ferne schwerlich zu verifizieren.

@apollinaris // 20. Feb 2015 um 23:11
Das hört sich zwar alles wie Worthülsen an, aber da stimmt schon einiges. Vor allem die Sache mit dem Kopf. Das konnte man doch sehen! Unsicher bis zum geht nicht mehr. Normalform hat beim VfB zur Zeit keiner. Da waren sie hier in Berlin noch besser drauf.

Das ist auch der Grund, warum es aus meiner Sicht so wichtig ist, das es Pal&Co gelingt, die Köpfe frei zu bekommen. Gelingt das nicht, steigt Hertha ab.
Da aber allgemein berichtet wird, das die Mannschaft, trotz des verschärften Training, offenbar auch Spaß beim Training hat, habe ich da schon noch die Hoffnung, das es gelingen kann.

Ja, ja, das mit Ronny auf der 6 fand ich auch eine „Schnapsidee“, ich hatte ihn auf der 10 erwartet…..aber bei einem neuen Trainerpaar muss man sich wohl erst an deren „Denke“ gewöhnen….. 😉

@Bolly
Auch von mir noch gute Besserung.


20. Februar 2015 um 23:56  |  447583

@ coco: ich hatte es auch gar nicht despektierlich gemeint, eher sarkastisch “ uns“ gegenüber. Im Moment schaffe ich es nur zweideutig. Die Rollen sind mittlerweile doch nur verdreht. Würde ich genauso direkt schreiben, wie der halbe blog vor ein paar Wochen hier..gäbe es nur Streit. Darauf habe ich ausnahmsweise keinen Bock..Also gebe ich mich ein wenig sybellinisch. ich hoffe, inständig, dass ich das aktuelle Geschehen bei Hertha komplett falsch einschätze.


coconut
21. Februar 2015 um 0:32  |  447584

@apo
Ich hatte an deinem Beitrag absolut nichts auszusetzen. Warum auch?.
Ich wollte halt nur noch meinen „Senf“ dazu geben…. 😉


21. Februar 2015 um 0:38  |  447585

@ coco: hatte ich auch nicht so aufgefasst… 😉


jenseits
21. Februar 2015 um 1:30  |  447586

@etebeer // 20. Feb 2015 um 22:15

Nein, @etebeer, ich hatte Deinen Kommentar gelesen, konnte mich aber nicht mehr genau an die Spieler erinnern und ihn mit dem Handy nicht finden.

Vielleicht ist das eine Marktlücke: Gelbgesperrt.de oder so. Und damit total reich werden! 😉


jenseits
21. Februar 2015 um 1:34  |  447587

Warum sperrt sich Preetz gegen einen Mental-Coach?

Es wäre doch angebracht, wenn einer dem Trainer Tipps geben würde, wie man mit den einzelnen Spielern umzugehen hat. – Verstehe ich nicht!

Nee, wir sind ja so großartig aufgestellt…


del Piero
21. Februar 2015 um 1:46  |  447588

Jaja @Apo
Ich weiß deine Liste ist ziemlich kurz, aber Du hast Eine :mrgreen:


21. Februar 2015 um 2:02  |  447589

was für ne kurze Liste @ dP?


etebeer
21. Februar 2015 um 2:21  |  447590

@jenseits 😆
#Geschäftsidee,
vielleicht sollten wir mal zusammen Ideen sammeln.

umgehauen-reingegrätscht-Ausreden.de
zeigt wie es ohne Strafe geht.

#Hamburg Berliner
GELBGESPERRT VERSICHERUNGEN
Aus Liebe zum Profi-Sport


Kamikater
21. Februar 2015 um 4:53  |  447591

Mitten im dunkelsten Kapitel zwischen Volkswagen, Allianz, Adidas, Rummenigge, Hoeneß und allen Verantwortlichen des VfL Wolfsburg, freuen wir uns doch alle über diesen Artikel:
http://m.welt.de/sport/fussball/article137678846/Zwanziger-bringt-DFB-Boss-Niersbach-in-Bedraengnis.html
Finsterer gehts nicht. Wir sind alle Aldi, Mediamarkt, Papst, Bayern, VW, DFB und Weltmeister.


lieschen
21. Februar 2015 um 8:34  |  447592

@Elfter Freund // 20. Feb 2015 um 22:59

danke für die Eindrücke,

dass PAl / Rainer einen Plan haben war für mich klar ,
das Ronny-expiriment war eigendlich schon ein indiz dafür , wen auch leider i d Hose gegangen, nun weiß er / wissen sie aber was los ist , und ich denke schon das gerade Widmaer die erfahrung hat da z helfen bzw eine Manschaft zu formen

ein schönes WE an alle und bis später


lieschen
21. Februar 2015 um 8:52  |  447593

Habe mir gerade die Pk angesehen, war nur am grinsen….. Lockerheit pur aber garniert mit Ernsthaftigkeit.. der Plan ist da muß nur umgesetzt werden … auch der Umgang mit der Presse sehr amüsant


Flitzpiepe
21. Februar 2015 um 9:40  |  447594

Unsere alte Dame ist einfach mal dran, vom Glückskuchen auch mal was abzukommen. Pal macht dit…. Unterstützt ihn! Ich habe alles geküsst was hier herum liegt. Hufeisen, Kleeblatt und dit Bügeleisen zur Sicherheit och. HAHOHE


Flitzpiepe
21. Februar 2015 um 9:55  |  447595

Ich fand die Stuttgarter Fans gestern beispielhaft. Zusammenhalt ist das Medikament.


kczyk
21. Februar 2015 um 10:35  |  447597

„… Vielleicht sollte “man” nicht nur “entspannt”,
sondern auch “blogorientiert”, einen gewissen
“Meinungsaustausch” neu definieren… Mir gefiele “MM”, Meinungsmonologe! …“

*denkt*
da käme mir das denken viel zu kurz.


kczyk
21. Februar 2015 um 10:45  |  447598

*denkt*
ab platz 13 wird sich an diesem und dem kommenden spieltag kaum etwas bewegen.
ab spieltag 24 aber muss Hertha wieder gas geben.


kraule
21. Februar 2015 um 10:49  |  447599

*befürchtet*
Morgen gibt es eine Niederlage, ob Klatsche oder nicht, der Abstand zum Mittelfeld wird sich weiter vergrößern.
Pal wird bald von einem richtigen Trainer abgelöst.
Der bekommt fast die Wende hin, fast…….
Wir steigen mal wieder ab, nicht so schlimm sind wir ja gewohnt und alles geht weiter wie bisher.
Zwar steht dann Neuanfang auf der Packung, aber der Inhalt ist der gleiche.
Unterschied zu den letzten Abstiegen:
es wird nicht sofort wieder aufgestiegen und wir gehen den Weg von Blau Weiß 90, Tennis Borussia, Tasmania, oder andere ehemalige Erstligisten.
Ich werde dann Hertha gegen das Team von meinem ortsansässigen Verein spielen sehen und denke voller Wehmut an die Zeit von Röber, Favre und Dieter H. zurück……
Ach…was war das schön…..
—————————————————-
*hofft*
Pal bekommt die Wende hin! Wir brauchen keinen neuen Trainer. Das TEAM zieht sich aus dem Sumpf. Die Klasse wird gehalten und KKR nimmt entgegen jeder Veröffentlichung (endlich) Einfluß auf das Geschehen und fordert professionelle Führungskräfte.
Micha muss gehen und der Werner geht mit…..
Neuanfang!!!
Und alles wird gut.

Und wenn sie nicht gestorben sind………… 😉


21. Februar 2015 um 10:50  |  447600

#sonntags

spielte Wolfsburg erst 1x um 17.30 h … zuhause 1:1 gegen Paderborn

#gutesOmen


ubremer
ubremer
21. Februar 2015 um 10:55  |  447601

@delp

Dabei kann ich mich erinnern das Marcelino auch mal so ein Rückpass “gelang”. War aber nicht mal im Abstiegskampf

Der @delp-Faktencheck:

Seinen fatalen 45-m-Rückpass spielte Marcelinho am 31. Januar 2004. Es war der 18. Spieltag, Rückrunden-Start. Hertha war als Tabellen-17. angereist. Es stand zu jenem Zeitpunkt im Weserstadion 0:0. Nach dem ersten Spiel unter Neu-Trainer Hans Mayer – es setzte in Bremen in 0:4 -war Hertha 18.
Tabelle

Fazit: Mehr Abstiegskampf als an jenem Tag des Marcelo-Rückpasses geht nicht

Quelle


kczyk
21. Februar 2015 um 11:05  |  447602

*denkt*
ich find dat äscht nich jut – hier wird jeder versuch einer legendenbildung doch sofort mit fakten unterbunden.


Paddy
21. Februar 2015 um 11:14  |  447603

also der Jörg Meyn ist mir nun sehr sympathisch… er hat sich einer legendären Szene der Footballfilmgeschichte angenommen…

Dreifachdaumen hoch dafür THX

als ich den Text auf Deutsch las, dachte ich nur, hmmm dies hatte ich vor allen damals Footballspielen selbst angesehen (auf englisch ist es aber noch SEHR viel geiler)… MOTIVATION bis zum erbrechen ist das!!!

SUPER


Paddy
21. Februar 2015 um 11:16  |  447604

21. Februar 2015 um 11:19  |  447605

*weiß*

Zu viel Denken, zu viel Wissen @ kczyk,
schadet der Lebensfreude…


Herthas Seuchenvojel
21. Februar 2015 um 11:21  |  447606

@kczyk:
Spielverderber der, der pöhse Blogpappi wa?
Fakten Fakten, Fakten und nüscht kannste entgegnen, weil eben Fakten
dazu sperrt er unwiderruflich Spielverderber hier, wie kann er nur
die wollen doch nur SPIELEN
und in die Preetz-Möchtegernabschußarie mischt er sich auch nicht ein, sowas irrlichterndes, wo doch alle hier laut und deutlich schreien, sollte er trotz vielleicht potentieller Kindgerätschaft so langsam gehört haben

nee also, der @ub, der kann janüscht
der muss dringenst wech 😀


21. Februar 2015 um 11:26  |  447607

Habe mir die PK auch angeschaut..Bin gespannt auf die Körpersprache, Seit einem guten halben Jahr habe ich immer wieder mal angemerkt , dass das einstige, extrem fokussierte Warmmachen verloren gegangen ist, Wann war das letzte Mal, dass es dieses tolle Wammachen gab? In Wolfsburg,,,Mal gucken..
Was mir nicht gefällt: das sich Dardai auf das für mich extrem glückliche Spiel gegen Mainz so oft beruft.
Wenn die Mannschaft morgen sich nicht bis zur letzten Minute mit allem wehrt, hat Pal ein Problem. Dann gehen alle Argumente den Bach herunter. Seine Wahrnehmung der Trainingswoche steht auch auf dem Prüfstand..
Fazit: ich hatte leider kein Dauergrinsen im Gesicht, eher diese häßliche Falte über der Nasenwurzel, die so oft gebotoxt wird..
Daumen drücken. Nicht nur für die Mannschaft.


Herthas Seuchenvojel
21. Februar 2015 um 11:27  |  447608

fehlt nen Zwinkerer wie der hier: 😉 hinter „wa?“
nicht dassde det noch persönlich nimmst, mein Gutster


kczyk
21. Februar 2015 um 11:33  |  447609

zu @Ursula // um 11:19

vergiss niemals …… aut regem aut fatuum nasci oportere.


kczyk
21. Februar 2015 um 11:38  |  447610

zu @Herthas Seuchenvojel um 11:21

„… und in die Preetz-Möchtegernabschußarie mischt er sich auch nicht ein […] wo doch alle hier laut und deutlich schreien …“

ich schrei nicht. meine meinung ist eine andere.
wir haben dem MP seine mamagerausbildung teuer bezahlt. jetzt wo er seine fähigkeiten erworben hat und sie auch unter beweis stellt, sollten wir ihn nicht billig ziehen lassen.
er hat seine schuld abzuarbeiten – und zwar an jenem platz.


PSI
21. Februar 2015 um 11:52  |  447611

@kczyk
Wenn man die Schulden, die er gemacht hat , dazurechnet, bedeutet das lebenslänglich,
man man man


kczyk
21. Februar 2015 um 11:55  |  447612

zu @PSI um 11:52

du weißt doch – ein mann wird mit seinen jahren immer besser


21. Februar 2015 um 11:55  |  447613

Obsculta, o „kczyk“, praecepta magistri
et inclina aurem cordis tui…

….“Ambages narras“…!


kczyk
21. Februar 2015 um 11:58  |  447614

*denkt*
mir ist ein mann mit blau-weißem blut an jenem arbeitsplatz alle mal lieber, als einer der vielen farblosen söldner.
und ein guter manager weiß, dass man fehler nie vermeiden kann – aber man kann die ergebnisse dieser zum vorteil nutzen.


kczyk
21. Februar 2015 um 12:02  |  447615

zu @Ursula um 11:55

ich spreche niemals in rätseln, denn … ich denk nur 🙂


kczyk
21. Februar 2015 um 12:04  |  447616

*denkt*
ich bin ein echter berliner – ein preusse – ein protestant. mir soll daher nur niemand mit der benediktusregel kommen.


Kamikater
21. Februar 2015 um 12:11  |  447617

@paddy
„That’s football guys. That’s all there is!“

Danke für den Link von Chal Prods.!

Und auch wenn ich keinen Menschen bei uns in der Kabine sehe, der solche Ansprachen hält, könnte das wirklich helfen.


21. Februar 2015 um 12:15  |  447618

*lobt*

Exemplum egregium, prorsus et
laudabile @ kczyk…

…die Hundes scharren mit den Hufen!

Nu abba! Nächtle!


lieschen
21. Februar 2015 um 12:19  |  447619

@ Apo

ich hoffe das mit Widmayer wieder fokussiert warmgemacht wird , wenn das so war das beim letzten mal warmmachen , Widmayer sagt das etwas nicht stimmte (Körperanspannung druck was auch immer) gibt es ja die Möglichkeit daran zu arbeiten das nicht schon vor em Spiel der Wurm drinne ist


lieschen
21. Februar 2015 um 12:20  |  447620

@apo was ich mich dabei frage warum ist das verloren gegangen


21. Februar 2015 um 12:23  |  447621

*dachte*

Du kommst aus Aachen und es würde passen….

Bekanntermaßen läuten dort doch immer
die Glocken…

…oder es regnet! Oche alaaf…


kczyk
21. Februar 2015 um 12:26  |  447622

@Ursula – echte berliner sind wie echte polen – überall zu hause – ansonsten gäbe es doch nur pfannkuchen.


kczyk
21. Februar 2015 um 12:27  |  447623

*denkt*
und die alemannia ist nicht nur liga-erster – sie hält auch den zuschauerrekord


apollinaris
21. Februar 2015 um 12:29  |  447624

@ lieschen..ja, tja..das ist die Frage aller Fragen. Ich weiß es leider nicht..


cameo
21. Februar 2015 um 12:33  |  447625

Soundtrack zu @jmeyn in der Morgenpost:

♪ ♫ ♬ Immer wieder sonntags kommt die Erinnerung
Dubdidubdidubdub dub
Ich seh‘ die Blau-Weißen spielen
Grad so wie sie’s immer schon gemacht
Niemals einen Punkt nach Haus gebracht
Immer wieder sonntags kommt die Erinnerung
Dubdidubdidubdub dub ♩ ♪ ♫


lieschen
21. Februar 2015 um 12:34  |  447626

@apollinaris // 21. Feb 2015 um 12:29

Das war mir klar .. mirgeht es ja auch so… würde aber heiße dass die Spannung vor etwa einem halben Jahr verloren gegangen ?!?! .. oderwie soll man das deuten .. dickesFragezeichenüberKopf


Kamikater
21. Februar 2015 um 12:42  |  447627

Also wenn schon, dann richtig: Zündy und Bärt

http://youtu.be/P4a6lEx7noU


cameo
21. Februar 2015 um 12:48  |  447628

@Kami, Yesterday, all my wrinkles were so far away …
http://autoimg.vox.de/vl09/197593_1_16x9/490×276/die-punkte-fuer-cindy-und-bert.jpg


Agerbeck
21. Februar 2015 um 12:55  |  447629

Fragen über Fragen:

Warum schätzen viele hier freiburg schlechter als hertha ein? Haben diejenigen die freiburger mal über 90 minuten gesehen?
Warum konnten sie dann ab Minute 1 locker auswärts das spiel in berlin verwalten?
warum erhält ein trainergespann, dass deutlich dem anforderungsprofil des blogs der letzten monate entspricht, nicht die notwendige zeit?
worauf soll sich PD beziehen, wenn nicht auf die letzten beiden spiele?
warum soll er nicht das können, was ein gisdol, tuchel, weinzierl, klopp, breitenreiter oder wie sie alle heißen einst aus dem Stand schafften?
was würde ihm Erfahrung helfen, die schon den funkel nichts nützten oder dem zettel-ewald aktuell?
was sollte ein erneuter trainerwechsel jetzt bringen ausser erneute Umstellungen, neue taktik oder erneute unruhe in der mannschaft?
und und und…


hurdiegerdie
21. Februar 2015 um 13:10  |  447630

Wir brauchen einen Trainerwechsel, weil sonst Preetz das Dutzend in seiner Amtszeit nicht mehr voll machen kann.


coconut
21. Februar 2015 um 13:16  |  447631

@Agerbeck // 21. Feb 2015 um 12:55
DAS frage ich mich allerdings auch die ganze Zeit…..
Einem Luhukay, unter dem in den letzten 12 Monaten so gut wie kaum was ging, folgte man „bis in den Tod“. Aber einem Pal (&Co) traut man „nicht über den Weg“?
Stevens ist auch ein erfahrener Trainer und was hat der in Stuttgart bewirkt?

Also ich bin da bisher völlig neutral und gebe dem Duo genauso eine Chance, wie ich es auch bei jedem anderen Trainer gemacht hätte.

@apo
Im Gegensatz zu dir, sehe ich den Sieg in Mainz nicht als „extrem glücklich“ an. Der war verdient. Es war das erste Spiel seit langem, wo es zumindest in der ersten Halbzeit mal wieder nach Fußball aus sah.
Ja, die Tore sind gefallen, wie es nicht jeden Tag passiert. Na und? Das gab es auch unter Luhukay (zB. in Freiburg, Köln usw.).
Extrem glücklich fand ich seinerzeit den Sieg in Leverkusen (Favre, 1:0 Voro, „Krake“ Drobny)…. 😉


kczyk
21. Februar 2015 um 13:33  |  447632

„… Wir brauchen einen Trainerwechsel, weil sonst Preetz das Dutzend in seiner Amtszeit nicht mehr voll machen kann …“

*denkt*
endlich mal ein wirklich überzeugendes argument.


Kamikater
21. Februar 2015 um 13:43  |  447633

@cameo
Ouch cheek, look they both ready out!


ubremer
ubremer
21. Februar 2015 um 13:44  |  447634

@AnthonySyhre

was macht der eigentlich?
Der liegt nach drei Minuten mit Herthas U23 bei Carl-Zeiss Jena mit 0:1 zurück – die Aufstellungen
#DardaistelltkeineProfisab


Kamikater
21. Februar 2015 um 13:46  |  447635

@Agerbeck
Freiburg hat viel mehr die Ruhe weg, wirkt als Verein und auf dem Feld nicht zuletzt durch den genehmigten Stadionneubau wesentlich gefestigter, zielgerichteterer und als geschlossene Einheit im Gegensatz zu unserem von Innen angefressenen Club.


kczyk
21. Februar 2015 um 13:54  |  447636

*denkt*
das schlimmste im profisport sind realisch denkende fans.
sie töten doch alle emotionalität.


lieschen
21. Februar 2015 um 13:55  |  447637

„warum soll er nicht das können, was ein gisdol, tuchel, weinzierl, klopp, breitenreiter oder wie sie alle heißen einst aus dem Stand schafften?“

natürlich ist das möglich dass PD das schafft … mein reden… vorallem mit Widmayer zusammen

das sehe ich auch und gerade nach zwei Spielen so


hurdiegerdie
21. Februar 2015 um 13:59  |  447638

kczyk // 21. Feb 2015 um 13:33

*denkt*
endlich mal ein wirklich überzeugendes argument.

Und zielführend 😉


jenseits
21. Februar 2015 um 14:24  |  447639

Wer errät, welchen Mannschaften ich heute und morgen die Daumen drücke?


Kamikater
21. Februar 2015 um 14:35  |  447640

@Jenseits
Bayern, Wolfsburg und Schalke?


Plumpe71
21. Februar 2015 um 14:36  |  447641

Ich versuch mal zu raten,

Bayern, Gladbach , Frankfurt und Hoffe,

Köln und Hannover abends ein Remis vielleicht und morgen dann viele Däumchen für Hertha ? 🙂


jenseits
21. Februar 2015 um 14:41  |  447642

Also, @Kamikater, „Wolfsburg“ – Du bist doch doof! 😉

@Plumpe: Da liegst du nicht schlecht, nur das eine Spiel stimmt „vielleicht“ 🙂 nicht. Außerdem hast Du ja zwei Partien vergessen!


Kamikater
21. Februar 2015 um 14:42  |  447643

Wenn man sich das Spiel 1860-St.Pauli anguckt, bekommt man ungefähr einen Vorgeschmack, welche dramati, Verzweiflung um Existenz in der Liga auch noch in unserem Abstiegskampf ins Haus stehen wird.

In diesem Kontext liegen in Köln die NErven blank.

Ich interpretiere das beim FC mal so: Die haben vom DFB gesagt bekommen: „Jungs, das geht nicht mehr so, wir werden uns jetzt mal intern beraten und können Euch schon sagen, dass wir ein Exempel statuieren müssen, denn ihr ward ja auf Bewährung.“

Zitat Sport1:
„Nach dem Ausschluss des Fan-Klubs „Boyz“ und dem Aufruf zur Entsolidarisierung von Chaoten sind am Samstag Demonstrationen, Fan-Gesänge und Plakate zu erwarten.

Ein Sieg wäre für den FC in jeder Hinsicht ausgesprochen wichtig.

Die zu erwartende „massive Strafe“ (Manager Jörg Schmadtke) macht dem FC die Einschätzung der aktuellen – auch sportlichen und wirtschaftlichen – Situation schwer.

Bis zum Urteil Ende März wird der Klub nicht wissen, ob ihn im schlimmsten Fall sogar ein Punktabzug treffen könnte oder wie hoch der wirtschaftliche Schaden der „direkten“ Strafe (Teilausschluss der Fans oder gar Geisterspiel) sein wird. Auch deshalb sprach Schmadtke davon, dass ein weiterer Zwischenfall „existenzbedrohend“ werden könnte.“


Kamikater
21. Februar 2015 um 14:44  |  447644

@jenseits
Na, soll ich jetzt die gleichen Mannschaften nennen, für die ich auch die Daumen drücke? Das wär doch nu wirklich zu einfach…
😉


Better Energy
21. Februar 2015 um 14:46  |  447645

Unsere U23 spielt gerade das Hoppel-Spiel nach… (-:


jenseits
21. Februar 2015 um 14:46  |  447646

@Kamikater

Aber wenn Du es Dir sooo schwer machst, kannst Du nichts gewinnen! 🙂


Kamikater
21. Februar 2015 um 14:51  |  447647

@jenseits
Ok, 2.Versuch.

– Real Madrid (wegen den schönen Haaren von CR7)
– Ischia Isolaverde (wegen der guten Vongolé)
– Wellington Phoenix (weil landschaftlich überzeugend)


Plumpe71
21. Februar 2015 um 14:54  |  447648

@jenseits,

Schalke hab ich ausgelassen, denk mal für uns uninteressant wie Bremen auch, bei welchem Spiel liege ich sonst falsch ? Köln vs Hannover ?

Da würde ich mir wünschen, dass die sich die Punkte teilen, Hannover spielte zuletzt eigentlich immer recht ordentlich, die haben aktuell wie Bayer eigentlich nur ne Ergebniskrise, aber immer schön alles in Schlagweite behalten, je mehr Teams, je lieber ist mir das 🙂


apollinaris
21. Februar 2015 um 14:54  |  447649

@ Agerbeck; Freiburg, ohnehin mit schwacher Mannschaft kam mit einer B- Mannschaft nach Berlin..
@ coco: das ist ja gar nicht die Fragestellung. die ich habe. Aber davon abgesehen: die spielerischen Ideen sind für mich wirklich wenig überzeugend..bisher und die vielen Worte vom Pal…machen mich sehr sehr nachdenklich. Leider hat dieses kuriose Trainergespann ( Lügenbaron Widmeyer sitzt nun neben Preetz..) ja nicht wirklich Zeit. Ich fand die Vorstellungen unter Luhukay kein Deut anders als gegen Freiburg. Gegen die letzten beiden Gegner unter Luhukay, waren die ersten Halbzeiten sogar besser ( für mich) als das Freiburg- Spiel.
Warum Mainz extrem glücklich? Ähm, wir bekommen das 1:0 früh geschenkt und damit Überzahl…ich weiß nicht, wie es glücklicher gehen könnte. Verdient war es…aber wenn Luhukay sich auf das Mainz – Spiel bezogen hätte und nicht auf das gegen Freiburg..hättest du, hätte delpierro und viele andere hier..Alarm geschlagen. Diese verdrehten Rollen bemerke ich in fast jedem Satz von einigen.
Aber wie gesagt: ich drücke die Daumen, glaube aber nicht mehr dran. Der Trainerwechsel kam deutlich zu spät. Wenn nicht im Dezember oder November, hätte man Luhukay mindestens drei, vier Spiele geben müssen. Und nicht nach einem 0:1 gegen einen Spitzenklub Leverkusen die Reissleine ziehen. Auch Bremen entpuppt sich mittlerweile als eine Mannschaft, die einen Lauf hat.
Perspektivwechsel: Stell dir vor, Luhukay hätte die Mannschaft so aufgestellt gegen Freiburg, wie es Pal getan hat..Hier wäre der Mann geköpft worden. Jetzt isses plötzlich ein nachvollziehbares , planvolles Handeln.
Lasst uns die Daumen drücken, dass ich das alles völlig falsch einschätze. Die Trainerntlassung zu diesem Zeitpunkt werde ich aber dem Preetz in jedem Fall ankreiden. Absurd, in meinen Augen.
Meine Meinung. Um es mit der Attitüde von @ delpierro zu sagen: ich sehe es im Zusammenhang, kritisch und realistisch. ( Ironiemodus)


jenseits
21. Februar 2015 um 14:55  |  447650

@Kamikater

Na jut, dafür kriegst Du einen Trostpreis. 😉


Kamikater
21. Februar 2015 um 15:00  |  447651

@apo
😉 Habe ich auch so beobachtet.


jenseits
21. Februar 2015 um 15:02  |  447652

@Plumpe71 // 21. Feb 2015 um 14:54

Ja, genau bei dem Spiel. Da wünsche ich mir halt doch den 96-Sieg. Obwohl Du mit der Schlagweite recht hast. Ich überlege es mir noch einmal. 😉

Die Spiele, deren Ausgang Hertha nicht unmittelbar tangieren, sind natürlich schwerer zu erraten. Da müsste man meine Sympathien einschätzen können und meine häufig ziemlich langfristig angelegten strategischen Überlegungen kennen. 🙂


Plumpe71
21. Februar 2015 um 15:07  |  447653

@jenseits,

einigen wir uns auf ein schönes 4:4 im Topspiel, da haben dann alle was davon


jenseits
21. Februar 2015 um 15:15  |  447654

@Plumpe

„4:4“ – Erst dachte ich: Oh ja! Aber dann: Sind so viele Tore Kölns in einem Heimspiel nicht vielleicht Herthas Klassenerhalt abträglich? 🙂


Plumpe71
21. Februar 2015 um 15:34  |  447655

@jenseits, na dafür bekämen sie ja auch vier, das egalisiert sich doch, obwohl warum sollte der Unterschied zwischen Platz 14,15 und dem Releplatz dieses Jahr nicht wirklich auch mal über die Tore entschieden werden, so rosig sieht es bei Hertha da leider nicht aus

# Luhukay, Gellhaus / Dardai, Widmayer

So ein A / B Vergleich beider Trainergespanne derzeit, da tue ich mich schwer, genauer gesagt.. ich stelle ihn (noch) nicht an. Luhukay hat mit enormen finanziellen Aufwand und ausreichend Zeit zum größten Teil seine Mannschaft zusammengestellt. Am Anfang der Saison habe ich und das ist hier deutlich nachlesbar, einen holprigen Saisonstart erwartet , bei einem Kaderumbau dieser Größenordnung ein Stück weit normal, die ungünstigen Parameter wie Verletzungen von Baumi und Cigierci und die damit verbundenen Planungen der Achse rechne ich ihm gerne ebenfalls ein Stück zu, aber eben nicht in dieser Größenordnung wie es hier andere sehen, zumal sowohl bei Baumi und Cigerci und so wie es sich angedeutet hat, hätte man nachlegen müssen und mit Hegeler lag Luhukay nicht richtig. Unterm Strich fand ich es richtig , dass man im Herbst nicht vorschnell die Reißleine zieht und Geduld aufbringt, im Winter hätte man aus meiner Sicht einen sauberen Cut machen können, ohne dass jemand dabei sein Gesicht verliert, gegen LEV war es dann zu einer Unzeit und anbetrachts des Programms wenig realistisch was ihm in Sachen Ultimatum ( sofern das einigermassen klar umrissen war ) auferlegt wurde, hier hat Preetz für mich erneut eine unglückliche Figur gemacht.

Wie habe ich den Knotenlöser Mainz gesehen, als die Befreiung vom “ Tyrann “ gefeiert wurde ? 🙂

Ordentliche 45 Minuten, wo die Mannschaft beherzt gespielt hat, so trat dieMannschaft allerdings unter Luhukay zu Beginn der Saison gegen Bremen und Leverkusen auch noch auf. Glück muss man auch erzwingen, das tat die Truppe gegen Mainz, in der 2. Halbzeit fiel man zurück, Knackpunkt war hier für mich der Platzverweis für Lusti, mit Niemeyer kann man spielerisch im Mittelfeld nur bedingt kompensieren, Freiburg danach war dünne, insbesondere mahnt Pal Dardai aktuell in nahezu allen PK´s immer die berühmte Mentalität, die Galligkeit. Beim 0:1 sah ich sie weder von Brooks noch von Hegeler, der recht teilnahmlos und uninteressiert danebensteht, Platte ist in der Fehlerkette allenfalls letztes Glied, beim Einwurf der Freiburger schläft die gesamte Mannschaft, da fehlt es allen an geistiger Frische.

In meinen Augen ist Pal vielleicht nicht der völlig falsche Trainer, aber das Timing von Preetz nicht optimal , viel zu viele Baustellen und ich hoffe dass sich Pal / Widmayer freischwimmen, aber ergebnistechnisch müssen sie schnell liefern, ansonsten wird Preetz kreativ und davor habe ich Angst 🙂


etebeer
21. Februar 2015 um 15:38  |  447656

Was kann man nur tun,
wenn einem der Gegner nicht nur in den statistischen Werten so überlegen ist?
Vorbei sind die Zeiten wo Mannschaften,
die in der Woche international spielten,
konditionell einbrachen,
(Hertha gewann damals 3 – 0 auf Schalke)
oder geht da doch was?

Wie kann man WOB zum laufen bringen,
wie kann man sie zwingen,
wie ihnen die Lust und letztendlich den Rhythmus nehmen?

Läuferisch gehört WOB sicherlich nicht zu den stärksten Mannschaften,
betreiben insgesamt weniger Aufwand,
kommen mehr über die Schnelligkeit
und Passsicherheit der Mittelfeldachse,
Caligiuri, De Bruyne, Schürrle
dahinter ein ausgeruhter Gustavo
und eine Abwehr mit Naldo der für seine gefährlichen Kopfbälle und Freistösse bekannt ist.
Vieirinha, Naldo, Knoche, Rodriguez und Arnold erwähne ich nur der Ordnunghalber
Ja und dann ist da noch Dost,
was für ein Lauf………..

Hat Pal den Kopf der Spieler frei bekommen?
Welche taktischen Maßnahmen könnten WOB stoppen oder wenigstens verlangsamen?
Eine Kombination aus Manndeckung, Pressing und Absichern,
das schon lange und richtig geforderte Dreickspiel von @Ursula,
das eben zwei Optionen statt des einfachen Passes bietet.
Wie wäre es,
mit dem immer wieder hier wieder geforderten Weitschüssen?
Wenn es überhaupt eine Schwachstelle gibt,
ist es für mich Benaglio.

Ach, wäre doch Heitinga in Form,
der könnte auch defensives Mittelfeld
und seine aggressive Körpersprache könnten wir
heute gut gebrauchen.

Denen hier würde ich morgen in der Startelf mein Vertrauen schenken:

———————Kraft-

-Pekarik-Langkamp-Lustenberger-Schulz-
-(Brooks)

——–Ndjeng-Skjelbred-Hosogai-
-(Lustenberger)-

————-Stocker—-Beerens-

—————Kalou-(Schieber)-


jenseits
21. Februar 2015 um 15:44  |  447657

@Plumpe71 // 21. Feb 2015 um 15:34

„…kreativ…“

Möglicherweise überfällt ihn ausnahmsweise glücklicherweise eine Frühjahrsmüdigkeit. 😉


del Piero
21. Februar 2015 um 15:46  |  447658

Danke @ub für deine Mühe. Hast Du das noch im gedächnis oder musstest Du doch nachschauen? 😉
Hatte nur in Erinnerung das wir NICHT abgestiegen sind.
Man gut das es diesen Blog damals noch nicht gab. Als Tabellen 17. und dann so einen Bock von Marcelino. Was da hier losgewesen wäre. Dagegen wäre die momentane „Untergangsstimmung “ ja ein laues Lüftchen.


Neuköllner
21. Februar 2015 um 15:57  |  447659

Freiburg – Hoffenheim 1:0

🙁


Derby
21. Februar 2015 um 16:06  |  447660

Mainz will bei uns bleiben !!


del Piero
21. Februar 2015 um 16:08  |  447661

Tja der mit einer B-Mannschaft spielende SC Freiburch führt gerade gegen Hopseinheim 1:0.
Man vergißt bei der Einordnung ihres Spiels vs Hertha das sie
1. eine relativ gleichertige Bank haben (abgesehen vlt. Mehmedi) und
2.gerade die Bankdrücker besonders motiviert versuchen ihre Einsatz-Chance zu nutzen sowie
3. Freiburg kann Abstiegs-Kampf.

Für mich also normalerweise nicht unbedingt der Maßstab für uns, da sie eben ohne Angst in das Spiel gingen

VS M05 da bin ich eher bei @Cameo
Glücklich waren allein die Tore. Lest mal den Blog nach den letzten Spielen unter Jos was alles zu den „offensivbemühungen“ geprostet wurde. Wieviele schüsse aufs Tor und wieviele herausgespielte Angriffe es gab. Gefühlt hatten wir vs M05 mehr davon als die letzten 3 Spiele davor zusammen.


Neuköllner
21. Februar 2015 um 16:08  |  447662

Freiburg – Hoffenheim 1:1

😉


Derby
21. Februar 2015 um 16:09  |  447663

Oder doch nicht 🙂

Gute Antwort


del Piero
21. Februar 2015 um 16:11  |  447664

Derby // 21. Feb 2015 um 16:06

Die Eintracht zu tippen ist ein Ding der Unmöglichkeit. Jetzt stehts 1:1 und am Ende?
4:4 😆


pathe
21. Februar 2015 um 16:26  |  447668

–>
Nebenan geht’s weiter!
–>

(Langkamp ist nicht im Kader. Dafür Heitinga…)


21. Februar 2015 um 16:27  |  447669

Eigentlich ist doch morgen alles für eine Hinrichtung Herthas bereitet.

Alles was Hertha nicht bekommt, wirft Wob in die Waagschale.
Da gibt es ein schnell kombinierendes Mittelfeld, da sind die Aussen mit das Beste, was die Liga zu bieten hat, ein Naldo der aus der Distanz draufhalten kann und bei Standards sind sie auch noch gefährlich.

Alle Hoffnung ruht bei uns auf Dardai/Widmayer, die aber vor einem Berg Probleme stehen, für den zu lösen sie eigentlich 2 Vorbereitungen gebraucht hätten.

Natürlich ist das alles Kopfsache und die Frage ist wie man das lösen kann.
Es ist aber oft auch eine Frage des Willens im Spiel die Bereitschaft zu zeigen und zu leben, die letztn 5 % zu geben.

Das 0:1 gg Freiburg ist da ein gutes Beispiel.
Hertha verteidigt mit der ihr eigenen Arroganz (Hegeler, Brooks) und der Freiburger spritzt mit allem was er hat dazwischen und macht das Tor.

Und genau hier liegt nach meiner Meinung das Problem, dass ich im Herbst schonmal beschrieben habe.
Der Kader ist nicht bereit, oder nicht zu zusammengestellt, dass er 100% oder mehr abliefern kann.
Es fehlt die Bereitschaft für den Kollegen mit zu kämpfen, oder ihn zu unterstützen.

Sieht man sich die direkte Konkurrenz da unten an, dann ist Stuttgart spielerisch mit uns auf Augenhöhe, von der Einstellung her aber uns überlegen.

Die Mentalität, die Hertha an den Tag legt, wird uns, und da lege ich mich heute schon fest, direkt in Liga 2 führen.

Bekanntermaßen hatte man sich bei Herhte intern auf eine entspannte Saison eingestellt und gehofft, nie in die Nähe der Abstiegsränge zu geraten, weil man sich besser sah als mindestens 6 bis 8 andere Teams und mit weiteren 3 bis 4 auf Augenhöhe.

Die wirklich einzige Hoffnung, die Hertha hat, ist Dardai, dass er es schafft die Truppe einzuschwören und ihr einen Ruck zu verpassen, der mehr aus dem Kader rausholt und den Abstiegskampf zumindest mal anzunehmen.

Ansonsten bin ich bei @Apo 14:54 und @plumpe71 15:34


Derby
21. Februar 2015 um 16:36  |  447681

Ok Mainz – gaufgebäumt – muss ja nicht sein oder 🙂


coconut
21. Februar 2015 um 16:36  |  447682

@apo
Deine Sicht sei dir unbenommen.
Meine ist da eine andere.
Das Spiel gegen Mainz sehe ich ähnlich wie die ersten beiden Saisonspiele. Da wurde auch unter Luhukay nach vorn gespielt. Leider sprang kein Sieg dabei raus. Wer weiß, wie es dann gelaufen wäre….
Was die Aufstellungen angeht, sehe ich da keinen großen Unterschied bei den „Merkwürdigkeiten“…..
Ja, wie nun schon zum x-mal geschrieben, Ronny war auch für mich ein Fehler. Aber für mich war Schulz im MF gegen BMG auch ein Fehler. Zumal dann der für mich falsche Spieler ausgewechselt wurde.

Der Unterschied ist doch:
Pal&Co sind jetzt vor dem 3.Spiel und einige drehen hier frei.
Unter Luhukay gab es jede Menge grottiger Spiele und das war ja so toll!?

Wie ich schon schrieb:
Ich gebe diesem Duo eine reelle Chance, denn die haben sie verdient.
Ich habe, nebenbei bemerkt, das Gefühl, das bei dir eine „chemische Verunreinigung“ hinsichtlich Widmayer besteht….. 😉

PS:
Das der Trainerwechsel zu dümmsten aller Zeitpunkte erfolgte, da sind wir jedenfalls einer Meinung….. entweder oder, aber nicht so….
Denn sollte da tatsächlich so viel nicht „stimmen“ in/mit der Mannschaft, dann frage ich mich, wozu Preetz eine neue Brille brauchte, wenn er auf dem entscheidenden Auge „Blind“ ist…. 😉


Derby
21. Februar 2015 um 16:37  |  447686

@Del Piero

🙂 Stimmt – ich hoffe die Hessen schiessen noch eines.

Und weiter geht es – oh shit


apollinaris
21. Februar 2015 um 16:49  |  447695

@ coco: nee, ich habe da keine Chemie..aber viele müssten eine haben. Dass Preetz jetzt neben dem Widmeyer, der doch gelogen haben soll sitzt, finde ich äußerst seltsam UND: zu Babbel/ Wimeyee- Zeit wurde von seehr vielen hier fast täglich über die fehlende Spielidee geschimpft, die fehlenden Laufwege und sich verschiebenden Dreiecke. etc wurden angemahn. ( ich war durchgehend pro- Babbel, deshalb bin ich unbescholten 🙂 )
Da ist es doch merkwürdig, dass nun plötzlich das Spielerische so postiv erhofft wird.
Ich finde das alles recht bizarr.
Damit ich nicht falsch verstanden werde: ein erneuter Trainerwechsel wäre nur noch peinlich….


apollinaris
21. Februar 2015 um 17:02  |  447705

P?d. Und trotzdem fürchte ich um Hertha und Dardai: nach den letzten beiden PK’s sollte die Mannschaft brennen…tut sie das nicht und geht sang- und klanglos unter,Mist Dardais Sache schon verpufft. Denn er setzt ganz auf Leidenschaft und Kopf…Ich hatte das im Winter vehement gewünscht ( Leidenschaft), aber Dardai schützt sich. rhetorisch nicht..( wie es Klopp genial beherrsch), . für mich “ überpacet“ er einfach.


Derby
21. Februar 2015 um 17:23  |  447723

So kämpfen wie Augsburg oder Bremen müssen wir lernen. Dann klappt es auch mti dem Reli Platz 🙂


Etebaer
21. Februar 2015 um 17:51  |  447742

Widmeyer hat keine PK gemacht, der hat nur erzählt, Babbel habe ihm gesagt…

Das Hertha ihn damals schon behalten wollte, das ist Beweis, das man mit Widmeyer kein Problem hat.


Kamikater
21. Februar 2015 um 18:21  |  447765

Baderporn uns Guttstart sind beide nicht besser als wir momentan. Jetzt gucken wir uns mal Ökln an und hoffen auf ein 2 Punkte Abzug und der HVS ist ja auch noch im Rennen, sowie Vannoher.

Es wird noch ne lange Saison.


apollinaris
21. Februar 2015 um 18:34  |  447780

@ ete: die PK hat nix damit zu tun…es geht um die Sache rund um das Kocker- Interview. Würde hier sehr detailliert beschrieben. Aber ich will da nicht drin rumführen. Für mich ein extrem seltsamer Vorgang. Und noch mal: auch die fussballerische Einordnung ist von einigen bloggern hier alles andere als konsequent…


apollinaris
21. Februar 2015 um 18:35  |  447781

edit ..will da nicht drin rumwühlen..

Anzeige