Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(ub) – Die meisten Konkurrenten befinden sich bereits im Spielmodus. Hertha BSC indessen bricht erst an diesem Nachmittag auf. Die Berliner wurden angesetzt für die letzte Partie des 22. Spieltag, am Sonntag, 17.30 Uhr beim VfL Wolfsburg.

Ihr erinnert Euch: Pal „Pacino“ Dardai  in „Any given Sunday“

AnJedemVerdammtenSonntagRGB

. . . der Morgenpost-Text des Kollegen Meyn zum Thema

Nach dem Abschlusstraining gab Trainer Pal Dardai bekannt, mit welcher Formation er die Dienstreise an den Mittellandkanal.

Tor: Kraft, Burchert.

Feld: Pekarik, Heitinga, Hegeler, Brooks, Plattenhardt, Schulz, Lustenberger, Hosogai, Niemeyer, Beerens, Ndjeng, Haraguchi, Skjelbred, Ronny,  Stocker, Schieber, Kalou.

Verletzt oder Rekonvaleszent: Jarstein, Gersbeck,  Ben-Hatira, Cigerci,  Baumjohann, Wagner.

Nicht im Kader: Langkamp, van den Bergh.

Ein 19er-Kader, der  ratlos macht

19 Spieler, weil Marvin Plattenhardt leicht erkältet ist.

Der VfL Wolfsburg hat in dieser Saison bereits elf Kopfball-Tore erzielt, davon Naldo und Bas Dost je drei.

Hertha BSC hat in dieser Saison neun Kopfball-Gegentreffer kassiert, Minus-Wert der Liga.

Und jetzt lässt Neu-Trainer Dardai den gesunden und fitten Langkamp (1,91 m) in Berlin. Und nimmt John Heitinga (1,80 m) mit, der weder durch Dyamik noch durch Kopfballstärke hier aufgefallen ist.

Luhukay ist Immerhertha-Aficionado

Von Vorgänger Jos Luhukay weiß ich, dass er immer mal wieder hier im Blog vorbeigeschaut hat. Er fand es interessant,  manchmal habe er  schmunzeln müssen. Weiß nicht, ob Pal Dardai hier vorbei surft. Falls ja, kann er  Empfehlungen für die Hertha-Startelf mitnehmen. Die heißt für Wolfsburg: Kein Hegeler, kein Kalou, kein Ronny. Sondern :

– – – – – – – – Kraft – – – –

Pekarik – Hegeler (hier gehört Langkamp her) – Brooks – Schulz

– – – – – Lustenberger – Hosogai – –

Beerens – – – – Skjelbred – – – – Stocker

– – – – – – – Schieber – – – –

Eure Vorschläge so?

Nur zur Erinnerung, wo morgen gespielt wird, eine Dienstreisen-Erinnerung  . . .

IMG_5876. . . hier vom 12. Januar 2013. Verrate  lieber nicht, wie  der damalige Zweitligist beim Freundschaftsspiel gegen den VfL Wolfsburg abgeschnitten hat. Immerhin, Pierre-Michel Lasogga, der damals für Hertha traf, ist diesmal nicht mit von der Partie.

Allerdings tue ich mich schwer mit Blick auf die Personalentscheidungen, Optimismus in Sachen Hertha für das Wolfsburg-Spiel zu verbreiten.


306
Kommentare

Plumpe71
21. Februar 2015 um 16:21  |  447665

Gold


jenseits
21. Februar 2015 um 16:22  |  447666

Silber


pathe
21. Februar 2015 um 16:22  |  447667

Oha! Ohne Langkamp und Wagner…!


pathe
21. Februar 2015 um 16:29  |  447670

OK. Wagner ist krank.
Aber Heitinga statt Langkamp…?
Ich war nicht beim Training, daher kann ich die Beweggründe dafür nicht beurteilen. Aber Heitinga muss riesig aufgetrumpft haben!


HerrThaner
21. Februar 2015 um 16:29  |  447671

Also Langkamp komplett außen vor zu lassen, verstehe ich auch nicht. Ich hoffe dafür gibt es gute Gründe, von denen man bis jetzt noch nichts weiß.
Allerdings finde ich diesen beleidigten Unterton des Blogs auch fehl am Platz. Nur weil Liebling Jos (der sogar mitlas, ei, wie schön!) nicht mehr da ist, kann man Dardai ruhig auch mal machen lassen ohne gleich mehr Kritik in einer Woche zu bringen, als in zweieinhalb Luhukay-Jahren zusammen.


21. Februar 2015 um 16:32  |  447672

Ich zieh das mal rüber und aktualisiere das mit der neuen Kadererkenntnis

Eigentlich ist doch morgen alles für eine Hinrichtung Herthas bereitet.

Langkamp-Demontage dürfte intere Gründe haben.
Ansonsten kann ich das in keinster Weise nachvollziehe.

Heitinga als Backup für die IV….gute Güte

Alles was Hertha nicht bekommt, wirft Wob in die Waagschale.
Da gibt es ein schnell kombinierendes Mittelfeld, da sind die Aussen mit das Beste, was die Liga zu bieten hat, ein Naldo der aus der Distanz draufhalten kann und bei Standards sind sie auch noch gefährlich.

Alle Hoffnung ruht bei uns auf Dardai/Widmayer, die aber vor einem Berg Probleme stehen, für den zu lösen sie eigentlich 2 Vorbereitungen gebraucht hätten.

Natürlich ist das alles Kopfsache und die Frage ist wie man das lösen kann.
Es ist aber oft auch eine Frage des Willens im Spiel die Bereitschaft zu zeigen und zu leben, die letztn 5 % zu geben.

Das 0:1 gg Freiburg ist da ein gutes Beispiel.
Hertha verteidigt mit der ihr eigenen Arroganz (Hegeler, Brooks) und der Freiburger spritzt mit allem was er hat dazwischen und macht das Tor.

Und genau hier liegt nach meiner Meinung das Problem, dass ich im Herbst schonmal beschrieben habe.
Der Kader ist nicht bereit, oder nicht zu zusammengestellt, dass er 100% oder mehr abliefern kann.
Es fehlt die Bereitschaft für den Kollegen mit zu kämpfen, oder ihn zu unterstützen.

Sieht man sich die direkte Konkurrenz da unten an, dann ist Stuttgart spielerisch mit uns auf Augenhöhe, von der Einstellung her aber uns überlegen.

Die Mentalität, die Hertha an den Tag legt, wird uns, und da lege ich mich heute schon fest, direkt in Liga 2 führen.

Bekanntermaßen hatte man sich bei Herhte intern auf eine entspannte Saison eingestellt und gehofft, nie in die Nähe der Abstiegsränge zu geraten, weil man sich besser sah als mindestens 6 bis 8 andere Teams und mit weiteren 3 bis 4 auf Augenhöhe.

Die wirklich einzige Hoffnung, die Hertha hat, ist Dardai, dass er es schafft die Truppe einzuschwören und ihr einen Ruck zu verpassen, der mehr aus dem Kader rausholt und den Abstiegskampf zumindest mal anzunehmen.

Ansonsten bin ich bei @Apo 14:54 und @plumpe71 15:34


jenseits
21. Februar 2015 um 16:32  |  447673

Ich bin jedenfalls gespannt, ob sich die Mannschaft anders präsentiert als gegen Freiburg. Und ob Lusti vor Per auf der 10 spielt. 🙂


pathe
21. Februar 2015 um 16:33  |  447674

Bis auf Hegeler und Schulz (dafür Langkamp und Plattenhardt) hatte ich genau diese Elf vor einigen Tagen ins Gespräch gebracht. Stocker auf der 10 wäre mir einfach zu offensiv gegen Wolfsburg.

In Rückwärtsbewegung wird das 4-2-3-1 zu einem 4-3-2-1. Nur so haben wir eine klitzekleine Chance, einen Punkt mitzunehmen.


linksdraussen
21. Februar 2015 um 16:33  |  447675

Hmmm… Langkamp verstehe ich nicht. Ist das eine disziplinare Entscheidung?

Meine Startelf:

—————————-Kraft————————–
Pekarik———Hegeler——Brooks—Plattenhardt
——————Lustenberger —-Skjelbred ———
Beerens——————–Stocker————Kalou
—————————-Schieber——————–

Die Luhukay-Immerhertha-Info ist neu, oder?


21. Februar 2015 um 16:33  |  447676

Man kann wirklich nur hoffen, daß Pal weiß was er da tut …


Alexander
21. Februar 2015 um 16:34  |  447677

Mir ist eine kritische Haltung – sofern sie nicht rein destruktiv ist – alle Mal lieber als der vorher oft angeschaltete In-den-Arsch-kriech-Modus.


catro69
21. Februar 2015 um 16:34  |  447678

@ ub
Lese ich Zweifel und Unverständnis in deinen Zeilen?


21. Februar 2015 um 16:35  |  447679

Der Text von Jörn war ja schon klasse, aber das Bild ist ja der Hammer!


HerrThaner
21. Februar 2015 um 16:35  |  447680

Zum oben eingefügten Bild: Da musste ich spontan doch an ein richtig gutes Album denken:
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/en/7/74/Pink_Floyd-Animals-Frontal.jpg


pathe
21. Februar 2015 um 16:36  |  447683

Ich rechne allerdings eher mit einer hohen Niederlage und fürchte WOB wird uns auseinandernehmen. Lasse mich aber gerne überraschen… 😀


King for a day – Fool for a lifetime
21. Februar 2015 um 16:36  |  447684

Mich erinnert das Ganze leider immer mehr an die Babbel, Skibbe, Tretschock, Covic, Rehagel Saison…


21. Februar 2015 um 16:37  |  447685

@HerrThaner

auch Luhukays KaderEntscheidungen wurden hier zuweilen von den Blog-Daddies mit gleicher Verwunderung zur Kenntnis genommen.

Ohne die aktuellen Hintergründe zu Langkamp zu kennen gebe ich mal am Samsatg nachmittag den Monday Monring Manager:

Dardai/Widmayer kommen mir vor, als ob sie mit aller Gewalt irgendwas Überraschendes machen wollen, um den Bock umzustossen, und sich dabei aber verrennen.
Ich wünsche ihnen und uns, dass sie ein glücklicheres Händchen haben werden, als gegen Freiburg.

Mit Mainz verabschiedet sich grad der nächste Konkurrent nach oben.


pathe
21. Februar 2015 um 16:39  |  447687

Mainz nimmt Frankfurt auseinander! 3:1!


Freddie
21. Februar 2015 um 16:39  |  447688

@Aufstellung
Würde ich dahingehend ändern, dass Schelle anstatt Hosogai weiter hinten spielt.
Dafür Kalou hinter Schieber.

Causa Langkamp/Heitinga für mich unverständlich


linksdraussen
21. Februar 2015 um 16:41  |  447689

@backs: Der Ton ist schon deutlich ein anderer. Zusammenhänge mit früheren Exklusivbehandlungen wären ärgerlich.


Freddie
21. Februar 2015 um 16:42  |  447690

@herthaner 16:35

Dieses Album ist bei Auswärtsspiel bei VW immer Thema 😉


ubremer
ubremer
21. Februar 2015 um 16:43  |  447691

@catro

Lese ich Zweifel und Unverständnis in deinen Zeilen?

beides. Jeder darf sich mal vertun, auch ein Trainer. Blöd nur, wenn du gleich das erste Heimspiel vercoachst. In Wolfsburg müssen bei Hertha alle Puzzleteile passen, damit es eine Chance gibt, dort was zu holen. Das schliesst das Trainer-Duo samt Aufstellung ein . . .


Inari
21. Februar 2015 um 16:43  |  447692

Nicht so tolle zwischen stände .


pathe
21. Februar 2015 um 16:44  |  447693

@Freddie // 21. Feb 2015 um 16:39

Viel zu offensiv!
So würden wir ins offene Messer laufen.
Gegen Wolfsburg kann es nur heißen: Schieber ODER Kalou.


pathe
21. Februar 2015 um 16:45  |  447694

@ubremer
Hast du eine Ahnung, warum Langkamp zuhause bleiben muss? Sportliche Gründe können es doch kaum sein, oder?


ubremer
ubremer
21. Februar 2015 um 16:49  |  447696

@pathe

Dardai hat der Morgenpost in dieser Woche gesagt:

„Sebastian ist ein Musterprofi. Er hat Pech, dass er in Mainz gesperrt war und Jens und John das in Mainz überragend gemacht haben. Jetzt muss er sich im Training anbieten. Aber ich setzt auf Sebastian.“


21. Februar 2015 um 16:49  |  447697

Lieber das Spiel so vercaucht, als ewiges hin und her…. dann stellt sich eben ab Montag wirklich die Frage nach DEM Trainer, der Abstieg noch verhindern kann….


pathe
21. Februar 2015 um 16:49  |  447698

Elfmeter für Bayern und Rot für Hartherz…


Inari
21. Februar 2015 um 16:50  |  447699

Schwalbe Robben mit Schauspielerei


pathe
21. Februar 2015 um 16:51  |  447700

Gestern gab es in einer ähnlichen Situation auch Elfmeter und noch nicht mal eine gelbe Karte.
#einheitlicheregelauslegungsiehtandersaus


coconut
21. Februar 2015 um 16:52  |  447701

@HerrThaner // 21. Feb 2015 um 16:29
Tja…..geht also nicht nur mir so…. 😛

#Langkamp
Ob es sich dabei nun um sportliche oder disziplinarische Gründe handelt, weiß ich nicht. Möglicherweise spielt da die Körpersprache eine Rolle. Darauf legen die beiden ja (nicht völlig zu unrecht) großen wert.

Ansonsten rechnet eh jeder in Republik mit einem „Schlachtfest“, also könne wir nur positiv überraschen.
Ich rechne mit einer geschmeidigen 0:3 Niederlage…
Mehr als nötig werden die WOBler auch nicht machen. Die haben das EL Spiel in den Knochen.


Inari
21. Februar 2015 um 16:53  |  447702

Dachte ich auch pathe


pathe
21. Februar 2015 um 16:54  |  447703

@ubremer // 21. Feb 2015 um 16:49
Ja. Aber das schließt doch nicht aus, ihn statt Heitinga als Backup mitzunehmen.


pathe
21. Februar 2015 um 16:55  |  447704

@coconut // 21. Feb 2015 um 16:52

„Mehr als nötig werden die WOBler auch nicht machen. Die haben das EL Spiel in den Knochen.“

Und gleich das nächste vor sich.


21. Februar 2015 um 17:03  |  447706

„Immerhin, Pierre-Michel Lasogga, der damals für Hertha traf, ist diesmal nicht mit von der Partie.“

PML = Hertha’s letzter Pflichspieltorschütze (Siegtreffer) in Wolfsburg.


Freddie
21. Februar 2015 um 17:04  |  447707

@inari
Für mich berechtigter Elfer. Rot zu hart.


Thomsone
21. Februar 2015 um 17:05  |  447708

@ Causa Langkamp,
ist zwar doof, aber ein neuer Trainer rasiert häufig einen (Lieblings?) Spieler des alten Trainers.
Ich denke, dass es da irgendetwas internes gibt. Habe beim Training nicht so darauf geachtet wie er sich verhalten hat, aber auf jeden Fall hat er die 2.te Verteidigung zusammen mit Heitinga gegeben.


hurdiegerdie
21. Februar 2015 um 17:05  |  447709

Das mit Langkamp kann ich nicht verstehen, bester Kopfballspieler und gelernter IV (gegen Dost). Aber da ich nie bem Training bin, kann ic das nicht beurteilen, nur verwundert zur Kentnis nehmen.

Ich wünsche Pal alles Gute.


ubremer
ubremer
21. Februar 2015 um 17:06  |  447710

@pathe

Ja. Aber das schließt doch nicht aus, ihn statt Heitinga als Backup mitzunehmen.

Für mein Gefühl gehört Langkamp – in der Annahme, dass er fit und gesund ist – gegen WOB in die Startelf. In jedem Fall aber auf die Bank.

Deshalb hinterlässt mich der nun zusammengestellte Kader von Dardai/Widmayer ratlos.


21. Februar 2015 um 17:06  |  447711

# Personalentscheidungen

Ich hatte mich über HEGELER
in Verbindung mit Langkamp und
den Personalentscheidungen von
Pal Dardai gestern und vorgestern
ausführlich ausgelassen…

…das nun aber Langkamp nicht
einmal im Kader steht, ist für mich,
nur für mich (!?), ein Schlag gegen
jegliche Fußball-Logik und raubt
mir die Hoffnung mehr und mehr,
auf den Ligaverbleib! Leider!

Das kann doch Dardai nicht machen…

Du gute Güte…

Der Langkamp ist doch kein Rüpel
und Dardai doch nicht Jos Luhukay,
der hat schon mal „strafversetzt“,
oder doch…? Was ist denn mit der
sportlichen Leitung und diesem
Trainerstab passiert? Kursiert da ein
Virus, der den Fußballsachverstand
eliminiert…?

UND Körpersprache zu Gunsten von
HEGELER….!?!? Du gute Güte! Nee, nee….

Artisten in der Zirkuskuppel rat- und
sprachlos!!!


Plumpe71
21. Februar 2015 um 17:06  |  447712

Bin da heute beim HerrTahner um 16.29 h und finde auch den Beitrag von @backs um 16.32 gut durchdacht, der Kader war ja in der Tat mal für was anderes vorgesehen.

Bekommen Dardai und Widmayer hier auch nur ein Fünftel, ach was rede ich, ein Achtel des Kredites, den Jos lange auch zu Recht bekam, wäre es im Blog vielleicht entspannter, gebt Dardai und Widmayer ne Chance, aber ne faire und das bedeutet für mich, nach 5 Spielen, so er sie denn überhaupt erreicht, ne erste kleine Standortbestimmung, nach 8 Spielen darf auch gerne mal das spielerische Moment durchleuchtet werden, aber hier darauf warten um dann festzustellen, dass es doch richtig gewesen wäre an Jos festzuhalten, nee da wäre ich dann raus. Selbst wenn Pal das Ding verhaut, ich hätte da einige Ideen wen ich zu welchen Teilen in die Verantwortung nehme.

Auch Pal kritisch zu begleiten mit Rollentausch im Blog hier, gerne, aber dann auf Basis einer seriösen Grundlage und nicht nach zwei Spielen

Wenn Pal Heitinga mitnimmt, dann spekuliere ich mal, braucht er Präsenz und Gift, für Langkamp wird es dann nur über bessere Leistungen zurück in den Kader gehen . Ob das was mit ner Rasur von Luhus Spielern zu tun hat ? Glaube ich nicht, dann müßten deutlich mehr Spieler wie auch Hegeler aktuell keine Rolle mehr spielen, allerdings fehlen mir Trainingseindrücke von der Woche, die allerdings nicht alles entscheidend sind.


Thomsone
21. Februar 2015 um 17:07  |  447713

@Freddie 17:04
Ganz genau, habe ich ebenso gesehen.


pathe
21. Februar 2015 um 17:08  |  447714

@ubremer // 21. Feb 2015 um 17:06

Das ist gefühlt das erste Mal, dass ich dich ratlos erlebe… 😮


21. Februar 2015 um 17:09  |  447715

O.K., ich schwimme gegen den Strom – trotzdem will ich Euch an meiner vollkommen relaxten Gefühlslage teilhaben lassen, welche sich bei mir seit vergangenen Sonntag und den für mich seither feststehenden Abstieg breitgemacht hat.


pathe
21. Februar 2015 um 17:11  |  447716

@Vertrauensvorschuss für Dardai/Widmeyer
Ist für mich seit heute aufgebraucht. Da könnt ihr meckern, soviel ihr wollt. Das wird nix.


ubremer
ubremer
21. Februar 2015 um 17:13  |  447717

@pathe

Das ist gefühlt das erste Mal, dass ich dich ratlos erlebe…

deshalb war ich so frei, dass aufzuschreiben 😉


21. Februar 2015 um 17:14  |  447718

@Plumpe71

Ich denke es geht hier nicht um mangelden Kredit bei den Fans.
Es geht einfach darum, dass Dardai uns hier alle mit Entscheidungen verwirrt, die nicht wirklich nachvollziehbar ind.

Wie ich schon schrieb, kommt es mir vor, als ob die beiden mit llaer Gewalt irgendwas Exotisches machen wollen, aber dabei rumeiern und nicht wirklich wissen, wo sie den Hebel ansetzen sollen.

Das Spiel in Manz war bis zum Platzverweis von Lusti in Ordnung, gegen Freiburg war die Mannschaft total gelähmt und ejtzt kommt so eine Personalie ans Licht.

Mir macht das eher Angst als Hoffnung.

Ich stimme nicht in vielen Dingen mit Preetz überein, aber dass Langkamp die Defensive stabilisiert, da bin ich mit dem GF Sport d’accord


Plumpe71
21. Februar 2015 um 17:16  |  447719

Hosogai möchte ich morgen nicht in der Startelf sehen. Wenn uns irgendetwas lange im Spiel hält dann, dass wir die wenigen gewonnenen Bälle im Mittefeld nicht gleich im Aufbau wieder abschenken und 90 Minuten nur in der Rückwärtsbewegung sind, wie lange soll das gut gehen,, also Pro Lusti und Schelle, das sage ich nicht aus Überzeugung, aber mehr haben wir aktuell nicht, dank .. nee nicht jetzt , Transferfenster ist ja zu 🙂

Schieber / Wagner,

Bei mir erhielte Schieber aktuell den Vorzug, und wenn er sich ausreichend aufgerieben hat, dann Kalou, beide zusammen eher nicht , oder situativ sagt das Spiel morgen was anderes


Plumpe71
21. Februar 2015 um 17:19  |  447720

@backs,

bin grad aufm Sprung, antworte etwas später , aber auch ich sehe das Experiment Dardai / Widmayer durchaus mit gemischten Gefühlen, auf keinen Fall euphorisch 🙂 , auch mir ist aktuell sehr unwohl um Hertha


King for a day – Fool for a lifetime
21. Februar 2015 um 17:20  |  447721

Da zeigt der Freiburger nach dem Foul eben doch echt noch ganz dreist auf den Ball 😆


pathe
21. Februar 2015 um 17:21  |  447722

Da macht Werder in der Nachspielzeit noch den Ausgleich…!


pathe
21. Februar 2015 um 17:23  |  447724

Hitz (Torwart) macht gegen Leverkusen in der 94. Minute den Ausgleich!!!


del Piero
21. Februar 2015 um 17:23  |  447725

Und wieder fallen gegen Ende noch eine Menge Tore. Man kann sich auf nix mehr verlassen.
Nur auf die roten Karten von Zambrano 😆


jenseits
21. Februar 2015 um 17:24  |  447726

Hitz!


del Piero
21. Februar 2015 um 17:24  |  447727

Tja und der FC Augsburg hat heute auf Grund der Grundlagen, welche Jos gelegt hat völlig verdient 2:2 vs B04 gespielt.
Sorry, der mußte jetzt sein. Humortest :mrgreen:


21. Februar 2015 um 17:24  |  447728

Nun wird mir „ubremer“ mit „Meinung“,
sympathisch, aber doch nicht zu diesem
Zeitpunkt und unter diesen Umständen…

Hätte ER mal früher auf mich gehört,
die Medien überhaupt (Smiley!)….

…but it seems to me, it`s to late…?


ahoi!
21. Februar 2015 um 17:24  |  447729

#langkamp: alter schwede… hatte ja zuweilen mühe die rotationen von jos nachzuvollziehen. aber das was pal macht grenzt an wahnsinn mit methode, oder ohne… ich weiß es nicht. unser bester IV nicht mal im kader… dafür der „traber“ vom dienst hegeler wahrscheinlich in der startelf… hatte mir sowas neulich beim training schon gedacht; wie langkamp und dardai sich da bewegten, so als seien sie luft füreinander. hertha macht kein spaß mehr. und hoffnung habe ich auch nicht.


del Piero
21. Februar 2015 um 17:29  |  447730

Vielleicht ist Pal mit bestimmten Fitnesswerten von SL nach seiner langwierigen Verletzung noch nicht ganz so zufrieden. Wäre ja ne Möglichkeit.


Lupus Hildesheim
21. Februar 2015 um 17:31  |  447731

ub@ ich sitze hier staunend und fassungslos in Niedersachsen bzgl. der Aufstellung von Pal. Erwarte ein ganz knappes 4:0 für WOB ( wenn es denn gnädig wird )! Wieso der kleine und langsame Heitinga und nicht Langkamp?! Ich habe wirklich Angst um meine Hertha und denke ub geht es ähnlich!!


del Piero
21. Februar 2015 um 17:31  |  447732

Man könnte ja mal in der PK nach dem Spielfragen. Aber nur falls wir verloren haben.


pathe
21. Februar 2015 um 17:31  |  447733

Die Tabelle zieht sich jetzt etwas auseinander.
Gab es zur Winterpause noch eine ziemlich klare Aufteilung zwischen CL-, EL- und Abstiegskandidaten, so hat sich dies mittlerweile etwas relativiert.
CL-Quali ist jetzt bis Platz 8, 9 realistisch, EL bis Platz 11, 12.
Und die Abstiegskandidaten werden weniger…


del Piero
21. Februar 2015 um 17:38  |  447734

Ich weiß garnicht was ihr wollt. Für die Meisten steht das Ergebnis doch sowieso schon vorher fest. Ist es da nicht egal mit wem wir verlieren? 😉
Danach gibt es (Wettkampf-)Erkenntnisse welche dann gegen die Gegener nutzbar sind gegen die wir punkten MÜSSEN.


21. Februar 2015 um 17:39  |  447735

@del Peiro

#Stammelf
#sicheinspielenlassen
#Stabilität


ubremer
ubremer
21. Februar 2015 um 17:41  |  447736

@lupus

bist Du morgen in WOB?


del Piero
21. Februar 2015 um 17:41  |  447737

Tja @pathe // 21. Feb 2015 um 17:31
das ist halt die normale Entwicklung wie sie sich zumeist vollzieht.
Am Ende sind es dann wieder 4 bis 5 maximal die richtig zittern werden. Und dann gibt es auch das berühmte Schneckenrennen.
Hertha wird nicht dabei sein ❗


coconut
21. Februar 2015 um 17:41  |  447738

Mein Güte, da nimmt dieser völlig naive Pal doch glatt den Heitinga mit nach WOB (für die BANK) und hier drehen fast alle frei… 😆

PS:
Also ich sehe das ganz entspannt. Für mich steht Hertha, seit dem Ende der Winterpause (ohne Transfer!), als einer der Absteiger fest.
Sollten Pal & Co das Wunder schaffen, freue ich mich natürlich, aber Erwartungen in dieser Richtung, habe ich nicht mehr wirklich.


del Piero
21. Februar 2015 um 17:44  |  447739

@backs
Da wir nicht wissen wer morgen aufläuft, kann ich bisher noch nichts erkennen was nicht auf ein „Gerüst“ hinausläuft.


schnuppi
21. Februar 2015 um 17:47  |  447740

Die Frage ist für mich leider nur noch wer mit Hertha mal wieder absteigt.


21. Februar 2015 um 17:49  |  447741

@del Piero

Ich bezog mich auf die Aussagen vom GF Sport während der Winterpause.

Die 4er KEtte wird morgen so aussehen

Pekarik—-Hegeler—Broooks— Plattenhardt oder Heitinga

ABER

den stärksten IV im Abstiegskampf nicht einzusetzen darf man schon als gewagt bezeichnen


Bolly
21. Februar 2015 um 17:51  |  447743

Mein Bein liegt hoch in der Hotelbar & gemütlich erlese ich Eure Zeilen. Interessant @del Piero wird noch in Verbindung mit Luhu ein Running Gag hier. Ist ja wie ein aufgezogener Wecker 😛

Unglaublich, ich sage jetzt schon mal erneut „WoW“ Ähnlich überrascht bin ich über diverse Entscheidungen des Trainers.

Aber lassen wir es auf uns zu kommen, ähnlich wie wir morgen nach Wolfsburg fahren, fuhren die Freiburger letzten Sonntag nach Berlin. #nullchance


21. Februar 2015 um 17:53  |  447744

Ich bin so sauer…

…diese naive Inkompetenz!

Ich könnte heulen vor Wut!!!!!!

UND diese Ohnmacht! Seit vielen
Wochen schliddern wir sehenden
Auges in die 2.Liga und KEINER
zieht die Notbemse!!!!!


21. Februar 2015 um 17:54  |  447745

es ist doch nix neues … :roll: warum wird hier ein Fass wegen Langkamp aufgemacht ?
z.B. http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/621546/artikel_dardai-baut-weiter-auf-hegeler-und-brooks.html

und Kluge musste damals auch auf die Tribüne … 😉


Derby
21. Februar 2015 um 17:54  |  447746

Man man man

Könnt ihr die Jungs erst mal spielen lassen und dann wenigstens erst hinterher kritisieren.

Was ist bisher passiert? Nichts

Nur das eine IV – die bisher keine guten Spiele gemacht hat, und so gut war das Bayer Spiel auch nicht, nicht im Kader ist.

Ich hoffe die Mannschaft zerreißt sich morgen und sammelt morgen etwas Selbstbewusstsein.

Denn nicht das Spiel morgen ist wichtig, sondern die beiden folgenden! Wer rechnet morgen bitte ernsthaft mit eine, Punkt?

Das heißt nicht, das wir etwas abschwenken werden, aber in der Form die Golf hat, wäre ein Punkt schon ein Wunder.

Also alle mal schön runter mit den Emotionen und morgen das Spiel abwarten.

Sich eine Beispiel an Bremen und Augsburg nehmen und bis zur 95 Minute kämpfen und beißen. Mal sehen ob es klappt.

Sollte es ein Desaster werden, können wir immer noch auf das Trainerteam einschlagen.


21. Februar 2015 um 17:56  |  447747

schießt Kraft morgen auch ein Tor ? :mrgreen:


Derby
21. Februar 2015 um 17:56  |  447748

Abschwenken ist auch geil – man

Abschenken wäre besser 🙂


ydra
21. Februar 2015 um 17:56  |  447749

Ach, klappt schon.
Jammern kann man, wenn das Spiel vorbei ist und verloren sein sollte.


21. Februar 2015 um 17:58  |  447750

Da ist in der Tat „nur“ eine „IV“ nicht
im Kader, so weit so gut…

DAFÜR aber die personifizierte Lustlosigkeit
in der Startelf….!!!!!


hurdiegerdie
21. Februar 2015 um 18:02  |  447751

Derby // 21. Feb 2015 um 17:54

Im Prinzip hast du ja Recht. Aber wenn man hinterher meckert heisst es, hinterher ist jeder klüger.

Ich verstehe es mit Langkamp nicht, aber ich habe ihn auch immer als den schwerwiegensten Ausfall gesehen /Stichwort Chemie). Aber ich sehe ihn halt auch niicht im Training, so dass ich nicht weiss, ob er noch langsamer als Hegeler ist.

Wünschen wir Pal alles Gute.


Derby
21. Februar 2015 um 18:03  |  447752

@ursula

Wer ist das? Der Mann der gegen Mainz in die Kicker elf des Tages geruscht ist?

Oder fehlt dir der IV der so blöd war in der Nachspielzeit sich eine völlig unnötige Gelb-Rote Karte abgeholt hat?

Langkamp war gut in der ersten Saison, keine Frage, aber in dieser Saison haben ichnoch kein herausragendes Spiel von ihm gesehen. Von hegeler kann ich mich an zwei sehr gute auf der Position erinnern.

Im Mittelfeld will ich ihn allerdings auch nicht mehr sehen!

Ruhig Blut – noch ist nischt verloren und Stuttgart und Paderborn sind beide noch dicht bei uns.

Wird schon. 🙂


Hertha Ralf
21. Februar 2015 um 18:04  |  447753

„A long way down “ läuft heut auf sky, bei Hertha läuft die schnelle Variante.
Morgen WOB und dann der FCA , zwei programmierte Niederlagen und die “ Helden“ suchen neue Vereine …
@ Ursula : und wir bleiben zurück!


Etebaer
21. Februar 2015 um 18:04  |  447754

Das schlimmste, was einem Trainer passieren kann, ist das er glaubt, das er als Trainer ein Spiel entscheiden müßte!

Spieler entscheiden Spiele!

Immer!

Der Trainer muß einfach so aufstellen, das die Spieler, im Verhältnis zum Gegner, ihre Stärken zeigen, Schwächen kaschieren und somit Spiele gewinnen können!


Lupus Hildesheim
21. Februar 2015 um 18:07  |  447755

@ub, nee leider diesmal nicht. Morgen schließt bei uns eine Traditionskneipe nach sehr langer Zeit. Und da ist ab Mittag “ Reste saufen „.! Und bei dem Frust, den ich hier bzgl. Hertha schiebe, der verbalen Schläge im 96er Niedersachsen, noch schlimmer die arroganten Ausfälle der HSV Fans, muss ich mir nicht noch das Elend in WOB antun. ( Hoffentlich!! täusche ich mich! ).


hurdiegerdie
21. Februar 2015 um 18:10  |  447756

Ist Wagner noch krank? Der soll doch schon wieder mittrainiert haben?


coconut
21. Februar 2015 um 18:12  |  447757

@backs
müsste es hinsichtlich Langkamp nicht heißen:
Der beste IV der letzten Saison?
Denn in dieser Saison hat Langkamp kaum gespielt und die Kicker-Noten waren nun auch nicht der Hit (3.5, 4.0, 4.0 =3,83 im Schnitt bei 3!! Spielen). Nimmt man die letzten beiden Spiele von Hegeler in der IV, sieht das nicht schlechter aus (Gegen Mainz 2.0 gegen Freiburg 4.5)
Von daher verstehe ich die Aufregung nicht wirklich.
Ich bin gewiss kein Freund von Hegeler, kann aber die aktuelle Form von Langkamp noch weniger einschätzen.

Aber ja, auch ich hätte wohl eher Langkamp statt Heitinga mitgenommen. Aber da kommt dann evt. der Punkt „Körpersprache“ zum tragen…..

@Ursula
Der Vergleich Langkamp vs Hegeler in Sachen Körpersprache ist für mich daneben. Denn sehr wahrscheinlich sind Brooks und Hegeler „gesetzt“. Also lautet die „Paarung“ Heitinga vs Langkamp….. 😉


ubremer
ubremer
21. Februar 2015 um 18:13  |  447758

@PalDardai

morgen, Sonntag, mal tapfer 1,60 Euro in die Hand genommen. Zum Kiosk Eures Vertrauens marschiert. Wir haben ein sehr langes Interview mit dem Trainer in der Morgenpost. Unter anderem beziffert Dardai auf eine exakte Prozentzahl, wie groß er den Einfluss eines Trainers taxiert auf die Leistung seiner Mannschaft.

@hurdie,

Ist Wagner noch krank? Der soll doch schon wieder mittrainiert haben?

Hertha hat gestern, Freitag, kommuniziert, Wagner habe mit der Mannschaft trainiert. Heute hat Hertha kommuniziert, Wagner stehe nicht im Kader für WOB. Sein Name wurde in der Rubrik ‚verletzt‘ gelistet.


Derby
21. Februar 2015 um 18:14  |  447759

@ hurdie

Das ist doch mal ne Argument 🙂

Wir motzen vorher um, um es hinterher gewust zu haben 🙂 nach dem Motto – ich habe es ja vorher schon gewusst.

Was macht ihr dann wenn es aufgeht?

Um ehrlich zum sein verstehe ich es auch nicht, das langkamp nicht dabei ist, aber meines Wissen ist er kein Boateng oder Messi, der so wichtig ist auf dieser Position gegen diesen Gegner, als dass er alles rausreißen würde.

Und ich finde es gut, dem Team in der Abwehr endlich mal länger das Vertrauen auszusprechen. Das haben doch auch hier einige bemängelt unter dem alten Trainer.

Was ich nicht verstehe, ist dem trainergespann dann aber nach – Warte mal ich zähle mal – eins – zwei – drei – vier – fünf – sechs —- nee waren ja erst zwo -> spiele komplett die Kompetenz abzusprechen, von manchen hier, geht nun wirklich zu weit.

Vor allem vor dem Spiel noch. Pures Berliner Motzertum. 🙂

Ich bleib dabei – Morgen ist Bonus – wichtiger ist in den zwei Spielen damach 4 Punkte zu sammeln. Dann sind wir gut dabei.


Calli
21. Februar 2015 um 18:15  |  447760

Ub mal ratlos….

Der kritische bzw zweifelnde Unterton gegenüber Dardai war ja schon ab u zu mal herauszulesen….

Mal sehen was d Gründe waren in Sachen Langkamp. In der Form von zuletzt gehört er sicher nicht in d Startelf, aber in d Kader an sich schon. Vielleicht hat er sich ja im Abschlusstraining was leichtes getan oder seine Körpersprache hat Pal nicht gefallen. Ich finde es jette nicht so dramatisch.


U.Kliemann
21. Februar 2015 um 18:16  |  447761

Für mich steht der Abstieg ja auch schon lange fest.Eigentlich seit dem96 Spiel,Gruß an @hurdie.
Aber nach dem Mainz Erfolg hatte ich immerhin
wieder etwas Hoffnung,auch wenn mir der Glaube
fehlte.Jetzt fehlt mir nicht nur Glaube! Aber enspannt kann ich die morgige Niederlage und den
Abstig trotzdem nicht nehnen.


U.Kliemann
21. Februar 2015 um 18:17  |  447762

e


pathe
21. Februar 2015 um 18:20  |  447763

@ubremer // 21. Feb 2015 um 18:13

„…morgen, Sonntag, mal tapfer 1,60 Euro in die Hand genommen. Zum Kiosk Eures Vertrauens marschiert. “

OK, ich laufe schon mal los!
Sind ja nur 10.253,10 km Luftlinie… 😉


apollinaris
21. Februar 2015 um 18:21  |  447764

wer hat denn diese tolle “ composition“ gemacht? Tolles Ding, ästhetisch perfekt gebastelt .@ bremer: wer hat das Copyright ?


Kamikater
21. Februar 2015 um 18:22  |  447766

Baderporn und Guttstart sind beide nicht besser als wir momentan. Jetzt gucken wir uns mal Ökln an und hoffen auf ein 2 Punkte Abzug und der HVS ist ja auch noch im Rennen, sowie Vannoher.

Es wird noch ne lange Saison.


etebeer
21. Februar 2015 um 18:22  |  447767

Bis vor der Nominierung wollten doch die meisten hier Hegeler und Brooks in der IV sehen.

Sicherlich bitter das Langkamp nicht im Kader ist.
War auch mein Favorit für die IV
Er/Pal bleibt wohl bei seiner Strategie,
das sich die IV weiter einspielen soll.


pathe
21. Februar 2015 um 18:22  |  447768

Trotz meines Pessimismus trage mich mit dem Gedanken, ein paar Meilen auf den Kopf zu hauen und Hertha in den letzten drei Spielen in die Stadien zu begleiten.

Kennt sich jemand aus, und weiß wann das Spiel in Dortmund (15. Spieltag) terminiert wird? Freitag wäre ganz blöd, weil ich dann schon am Mittwoch abfliegen müsste…


pathe
21. Februar 2015 um 18:23  |  447769

@Kamikater // 21. Feb 2015 um 18:22

Das kann @Opa aber besser!


flaccus
21. Februar 2015 um 18:24  |  447770

Dardai versucht offenbar wirklich, etwas Besonderes zu machen, Zeichen zu setzen und so die Mannschaft wach zu rütteln. Da bringt er er wider alle Erwartung Platte gegen M05 von Anfang an, ändert dann überraschend die erfolgreiche Elf und stellt Ronny ins defensive MF und zieht nun Heiting Langkamp vor. Doch wenn diese überraschend wirkenden Aktionen schief gehen, muss er sich Kritik gefallen lassen – und ich fürchte, die meisten seiner Aktionen gehen schief. Langsam habe ich das Gefühl, dass wir uns einen Trainer suchen sollten, der den Job wirklich beherrscht, und nicht an einem Motivator mit abwechslungsreichen Psychotricks festhalten.

Fand die Dardai-Lösung eigentlich sympathisch, glaube aber, sie funktioniert nicht. Und auch ich habe Angst um meine Hertha (und will mich anders als viele hier noch nicht mit dem Abstieg abfinden).


ubremer
ubremer
21. Februar 2015 um 18:25  |  447771

@pathe,

die allerletzten Saison-Spieltage werden erst angesetzt, wenn jeweils klar, wie es sich mit den deutschen Klubs in Champions League und Europa League verhält.
#geduld


pathe
21. Februar 2015 um 18:26  |  447772

Cheerleader in Köln… 🙂


apollinaris
21. Februar 2015 um 18:27  |  447773

@ Bolly 17:51 ..yep, selten wurde mein Mantra hier so deutlich abgebildet.. 😉


21. Februar 2015 um 18:30  |  447774

Alles klar, auf der Andrea Doria!
Nächtle! Tschüss!


21. Februar 2015 um 18:30  |  447775

Gibts das auch Online?

Die MoPo ist hier nicht zu bekommen


21. Februar 2015 um 18:30  |  447776

Ach so 100 ster! Prost! Ende!


pathe
21. Februar 2015 um 18:31  |  447777

@ubremer // 21. Feb 2015 um 18:25

Ist keine Frage der Geduld, sondern der Anzahl der Meilen, die ich aufbringen will…

Denn: Je früher ich buche, umso weniger Meilen muss ich aufbringen.

Vielleicht buche ich einfach den Flug am Donnerstag, dann wäre ich am Freitag um 14:55 Uhr in Frankfurt. Sollte bis zum Anstoss um 20:30 Uhr in Dortmund zu schaffen sein, falls das Spiel an einem Freitag ist.

Sollte es am Samstag oder Sonntag stattfinden, schaue ich mir vorher einfach noch etwas diese schöne Stadt an.


21. Februar 2015 um 18:32  |  447778

@ub @pathe

Kann man mit den 1,60€ nicht vielleicht auch ein epaper kaufen? 😉 oder stehts da nicht drin?


Hertha Ralf
21. Februar 2015 um 18:32  |  447779

@ Kamikater: schon, es sind ja noch 39 Punkte zu vergeben, aber warum sind unsere Probleme in den letzten Jahren immer hausgemacht , mit ein paar Phasen , wo man dachte: jetzt geht’s los …
Ja ging es, immer nach unten und bei Abstieg Nummer Drei unter …. ist die Wahrscheinlichkeit, dass ER weg ist groß, der schnelle Wiederaufstieg sicher nicht.
Aber mit Deinem unbändigen Optimismus …
ein Wunder?
Schönes Wochenende @ all!


pathe
21. Februar 2015 um 18:35  |  447782

Das ging schnell! 0:1 durch den Kölner Keeper!


jenseits
21. Februar 2015 um 18:35  |  447783

Ich finde nicht, dass Langkamp unser bester Innenverteidiger ist. Da sehe ich Brooks und Lusti vorne. Aber warum er nicht einmal im Kader ist, verstehe ich auch nicht so recht. Vor allem hat mir Heitinga nicht besser gefallen.

Es war, glaube ich, @HerrThaner, der anmahnte, Dardai und Widmayer doch auch einen gewissen Vertrauensvorschuss zu gewähren. Lasst die doch erstmal machen. In den letzte Jahren war ich fast immer (Ausnahme Babbel) pro Trainer, so auch für Luhukay, aber eben jetzt auch für Dardai. Nicht alles, was für uns nicht sofort nachvollziehbar ist, ist deswegen gleich schlecht.

Wie ich von etlichen Fußballkennern 🙂 hörte, kann der BVB jetzt noch sehr gut die CL-Plätze erreichen. Analog, für mich, Hertha auch noch die Abstiegsränge verlassen – und zwar ohne dass es gleich in den nächsten zwei drei Spielen rosig aussieht.

Aha, Hannover!


21. Februar 2015 um 18:37  |  447784

Der gesunde und fitte Langkamp ist sicher an den kommenden Spieltagen im Kader. Als Hobbytrainer hätte ihn zwar mit genommen nach WOB und Heitinga zu Hause gelesen. Entscheidend sind jedoch letztlich die Eindrücke der Trainer. Und wenn Widmayer Schwachstellen beim Gegner gesehen hat, sollten DarWidai wissen, mit welchem Personal diese angegangen werden müssen.

Die Musik zum heutigen Titelbild findet ihr hinter meinem Nick


cameo
21. Februar 2015 um 18:39  |  447785

@backstreets29 / 18:30 „Gibts das auch Online? Die MoPo ist hier nicht zu bekommen.“

Nach einem Sieg in WOB würde ich erwägen, den Artikel für Dich abzutippen.


hurdiegerdie
21. Februar 2015 um 18:40  |  447786

Derby // 21. Feb 2015 um 18:14

Wie man es macht, es ist verkehrt. Mahnst du vorher und es trifft ein, dann bekommst du noch die Besserwisserkarte. Hast du vorher keine Bedenken oder äusserst du sie nicht, dann bist du der Nachtreter, der seine Kritik nur im Nachhinein abliefert.

Ich mag den ersten Typ. Das ist überprüfbar. Dann ist es auch ok, wenn man Spott bekommt, wenn man sich geirrt hat (@Fechi kann darüber ein Lied singen). 😉

Ich habe ziemlich wenig Spott in letzter Zeit bekommen. Aber ich hoffe, das kommt noch.

Ich traue Hertha morgen einen Punkt zu, glaube aber, dass genau unser Bester (also unsere zur Zeit konstanteste Kraft) morgen patzen wird.

Gegen Augsburg gibt es eine 1:2 Niederlage.


21. Februar 2015 um 18:41  |  447787

Jepp jenseits um 18:35 Uhr.
Vermutlich erst am 29 Sp.tag werden wir wissen, ob Hertha einige der direkten Konkurrenten schlagen konnte und in der Tabelle nach oben kam.


21. Februar 2015 um 18:42  |  447788

21. Februar 2015 um 18:43  |  447789

@Cameo

Ich würde dich ja fast drauf festnageln, allein der Glaube fehlt


jenseits
21. Februar 2015 um 18:45  |  447790

@Blauer Montag // 21. Feb 2015 um 18:41

Es ist effektiver, gegen direkte Konkurrenten zu punkten, aber sollten wir gegen die „Großen“ unsere Punkte sammeln, soll es mir auch recht sein!


cameo
21. Februar 2015 um 18:46  |  447791

@backs, der Glaube an den Sieg oder an meine tentative Zusage?


hurdiegerdie
21. Februar 2015 um 18:46  |  447792

ubremer // 21. Feb 2015 um 18:13

Danke!


21. Februar 2015 um 18:47  |  447793

@cameo

Der Glaube an den Sieg


jenseits
21. Februar 2015 um 18:49  |  447794

Wahnsinn, Hannover entpuppt sich als die Mannschaft, gegen die man einfach mit viel Glück gewinnt. Ich meine nicht Paderborn, aber HSV (noch schlechter ging es kaum, als in diesem Spiel) und jetzt auch Köln. Am Ende rettet sich noch der VfB und 96 steigt ab.


apollinaris
21. Februar 2015 um 18:53  |  447795

Ich verstehe diejenigen nicht. die Schwierigkeiten damit haben, das einige, die Luhukay “ in Schutz“ nahmen, nun bei @ Dardai distanzierter Herangehen. Ist doch ganz normal? Ich war von den meisten Entscheidungen Luhukays überzeugt. Einige fänd ich schlecht und habe sie dann angesprochen. Genauso. wie ich mindestens dreimal fand, das das Spiel vercoacht wurde. Spiele wie Frankfurt, die manche hier als vercoacht angesehen haben, habe ich völlig anders gesehen.
Nun kommt Dardai. Mit sehr eigenwilligen Aufstellungen. Und mit sehr ( für mich) hohem Pathos, was sich schnell verbrauchen kann. Warum darf man dann nicht auf kritische Distanz gehen? Wenn das alles am Ende gut geht, ist doch alles tutti. Aber warum sollte man sich verbiegen? ich hätte den Trainer nicht gewechselt gegen Dardai. Jedenfalls nicht nach dem zweiten Spiel der RR. Ich denke, dass Luhukay mit dem Kader mehr hätte erreichen können, als nun Dardai.
Steigt Hertha ab, war der Trainerwechsel überflüssig, vielleicht auch falsch ( wäre meine Meinung). Klappt der Klassenerhalt, war es wenigstens kein Fehler. Spielt Hertha in vier, fünf Wochen guten Fußball..war es eine richtige, eine äußerst gute Entscheidund. Punkt. Und ich hätte mich komplett getäuscht. In Luhukay UND Dardai. ( Preetz bleibt) Ausrufungszeichen.


cameo
21. Februar 2015 um 19:02  |  447796

Unumstößliche Wahrheiten:

„Preetz bleibt. Ausrufungszeichen.“ (apo)
„Die Tabelle lügt nicht.“ (Magath)
„Käse schließt den Magen.“ (Volksweisheit)


21. Februar 2015 um 19:03  |  447797

Seine Replik ließ nicht lange auf sich warten.
Ronny: “Beruhig dich, immer quatsche du!”

http://www.immerhertha.de/2015/02/19/dardais-klare-ansage-ich-oder-die-mannschaft/#more-106221


21. Februar 2015 um 19:07  |  447798

@U.Kliemann // 21. Feb 2015 um 18:16:

Es ist ja nicht so, dass ich mich nicht unbeschreiblich überschwenglich über den Klassenerhalt freuen würde, allein mein Glaube fehlt- und mittlerweile auch die Hoffnung.


jenseits
21. Februar 2015 um 19:07  |  447799

@apollinaris // 21. Feb 2015 um 18:53

Auch ich gehöre zu denjenigen, die einem Durchziehen mit Luhukay den Vorzug gegeben hätten. Aus verschiedenen Gründen. Auch bei ihm waren viele Entscheidungen nicht nachvollziehbar, erwiesen sich aber nicht selten als die richtigen (Oh ja, das hätte ich hier nicht sagen dürfen 😉 )

Jetzt sind Dardai und Widmayer da und haben vielleicht eine andere Idee als Luhukay, die aber aufgehen kann. Deswegen: Zeit lassen und nicht gleich einen „richtigen“ (Abstiegs-) Trainer holen.


U.Kliemann
21. Februar 2015 um 19:09  |  447800

Zu den Unumstößlichen Wahrheiten gehört aber auch,der Micha verzichtet auf 30% seines Gehaltes
in Liga 2. Die bekommt er dann im Jahre des Aufstiegs dann als Boni wieder gutgeschrieben.
Welches Jahr auch immer.


hurdiegerdie
21. Februar 2015 um 19:10  |  447801

Zu Dardai wird man von mir nichts Schlechtes hören.

Er is einer meiner Hertha-Helden. Auch Preetz ist als Spieler einer meiner Hertha Helden.

Jetzt einen U15-Trainer ohne Lizenz einzusetzen ist eine Management-Entscheidung. Dardai hat sich als Herthaner bereit erklärt, es zu machen. Das rechne ich ihm positiv an.


pathe
21. Februar 2015 um 19:12  |  447802

cameo // 21. Feb 2015 um 19:02

„Unumstößliche Wahrheiten:

„Käse schließt den Magen.” (Volksweisheit)“

Deswegen servieren die hier in Brasilien beim Churrasco (gegrilltes Fleisch am Spieß all-you-can-eat) am Anfang und vor dem guten Rindfleisch immer Käse (auch am Spieß)!


21. Februar 2015 um 19:12  |  447803

@Bolly // 21. Feb 2015 um 17:51:

Du schätzt die Chancen von Hertha in Wolfsburg ähnlich der Chancen von Freiburg in Berlin ein?

Da frage ich mich gerade, welche Mannschaft Du hier vollkommen falsch einschätzt bzw. vollkommen überbewertest 😉 .


21. Februar 2015 um 19:14  |  447804

@pathe // 21. Feb 2015 um 19:12:

„…Churrasco (gegrilltes Fleisch am Spieß all-you-can-eat) am Anfang und vor dem guten Rindfleisch immer Käse (auch am Spieß)!“

Bitte bringe das alles bei Deinem nächsten Berlin-Besuch mit – lecker!


jscherz
21. Februar 2015 um 19:17  |  447805

wirklich abgefahren, monatelang rechtfertigen die Blogpapis quasi jeden taktischen und personellen Unsinn von Luhukay und nun wird vor dem dritten Spiel des neuen Trainers der Untergang des Abendlandes ausgerufen, weil ein Spieler nicht im Kader ist, der nahezu die komplette Hinrunde ausgefallen ist und sich im zweiten Spiel nach seiner Rückkehr eine völlig unnötige gelb-rote Karte eingehandelt hat. Verstehe aber, dass es nach den Wechselorgien des vorherigen Trainers gewöhnungsbedürftig ist, wenn zum dritten Mal hintereinander die gleiche Innenverteidigung auf dem Platz steht. Hegeler und Brooks sind übrigens größer als Langkamp (gegen den ich wirklich nichts habe).


21. Februar 2015 um 19:19  |  447806

Die reden in der „Sportschau“ bei einem Fussballspiel gerade von Leidenschaft – wat isn dit?


cameo
21. Februar 2015 um 19:19  |  447807

@1862, just between you and me (liest ja sonst niemand): überschwänglich mit Ä kommt von Überschwang – nicht von Schwengel.


etebeer
21. Februar 2015 um 19:20  |  447808

@Ralf,
klang das gestern bei dir nicht etwas optimistischer?

Ich hatte mir heute Nachmittag hier im Blog schon gewünscht das ein Heitinga
(wenn in Form),
durch seine Körpersprache,
Härte und Erfahrung,
gut zu gebrauchen wäre.
Allerdings nicht für die IV,
eher als Unterstützung oder Backup im DMF.
Morgen um diese Zeit @Ralf sind wir vielleicht schon ein Stückchen schlauer 🙂

Wir gehen jetzt nochmal um die Häuser,
dir einen schönen Abend und Grüße nach F+B


21. Februar 2015 um 19:25  |  447809

@cameo // 21. Feb 2015 um 19:19:

Da habe ich im Überschwang doch glatt…

Super, danke für den Hinweis und besonders für den Lacher des Tages 🙂 🙂 🙂 !!!


21. Februar 2015 um 19:27  |  447810

So, nun versuche ich mich noch ein wenig in Galgenhumor – mein Mitgefühl gilt schon heute den am morgigen Sonntag nach Wolfsburg fahrenden Herthanern und Herthanerinnen.

God bless you.


21. Februar 2015 um 19:30  |  447811

Es gibt hier einen Laden, der macht Rodizio….bei einem Herrenabend ist das immer unser bevorzugtes Ziel 😉


Calli
21. Februar 2015 um 19:33  |  447812

@jscherz 19:17

Volle Zustimmung!!

Eskortiert v den Luhukayanern wie apolinaris und Co wird hier mobil gemacht weil der Luhu Liebling Langkamp nicht dabei ist….im 3. Spiel v Dardai!!!!
#kopfschüttel


21. Februar 2015 um 19:33  |  447813

Rodizio? Will ich auch!


Derby
21. Februar 2015 um 19:41  |  447814

In Köln spielen unsere Gegner.

Ganz schlimmer Fußball – so wie bei uns. Die können wir noch bekommen!


hurdiegerdie
21. Februar 2015 um 19:41  |  447815

Endlich fühle ich mich als Favrist nicht mehr alleine. Es kommen Luhukayaner, Preetzeln und Dardaisten dazu.


21. Februar 2015 um 19:42  |  447816

Das ist genau das Problem, was die Diskussion so schwer macht. @Calli

Komm halt mal von diesem Schwachsinn weg.
Das ist 1 Mio Mal durchgekaut worden.

Es geht nicht um Luhukay, sondern darum, dass Heitinga den Vorzug vor Langkamp bekommt
Langkamp hat gegen Leverkusen ordentlicch gespielt.
Hegeler hat gegen Mainz ordentlich gespielt und grotesk schlecht gegen Freiburg
Heitinga hat im Hertha-Dress noch keine einziges vernünftiges Spiel abgeliefert.

Das ist die Argumentation….und das hat mit Luhakaner sonstigem Quatsch dieser Art nix zu tun


Better Energy
21. Februar 2015 um 19:42  |  447817

@hurdiegerdie // 21. Feb 2015 um 19:10

Faktencheck

Jetzt einen U15-Trainer ohne Lizenz einzusetzen ist eine Management-Entscheidung…

Hierzu bestimmt die Lizenzordnung in § 5 mit der Überschrift „Personelle und administrative Kriterien“ folgendes:

Für die Erfüllung der personellen und administrativen Kriterien ist es erforderlich, dass […]
folgenden Personen einzeln hauptamtlich beschäftigt und die von diesen unterzeichneten Stellenprofile bzw. Funktionsbeschreibungen vorlegt:
1. a) des Cheftrainers, dem vertraglich und nach außen erkennbar alleinverantwortlich die Leitung des Trainings der Lizenzmannschaft übertragen ist. Dieser muss eine gültige Fußball Lehrer-Lizenz des DFB oder eine gültige UEFA-Pro-Lizenz oder eine gleichwertige gültige, im Ausland erworbene Trainerlizenz, die von der UEFA anerkannt wird, besitzen bzw. den entsprechenden Lehrgang zumindest bereits begonnen haben. Der Arbeitsvertrag des Cheftrainers ist vorzulegen….

Daraus folgt: Pal erfüllt die DFL-Bedingung und somit ist dein Einwurf fehlerhaft.

Vielleicht wird es jetzt endlich mal zur Kenntnis genommen…


21. Februar 2015 um 19:43  |  447818

@hurdiegerdie // 21. Feb 2015 um 19:41:

Ich bleibe Herthaner 😉 .


Calli
21. Februar 2015 um 19:43  |  447819

Hurdie: ;-)die Favristen find ich noch schlimmer:-))))) aber Feel free…..


21. Februar 2015 um 19:44  |  447820

@herthabsc1892

Kommste her, gehn wa hin 🙂


pathe
21. Februar 2015 um 19:48  |  447821

@backstreets29 // 21. Feb 2015 um 19:30

Ja, so ein Rodízio ist schon nicht zu verachten. Allerdings werde ich mich hüten, in Deutschland in ein solches Restaurant zu gehen. Die Enttäuschung wäre (für mich!) vermutlich sehr groß.


pathe
21. Februar 2015 um 19:50  |  447822

@herthabscberlin1892 // 21. Feb 2015 um 19:14

„@pathe // 21. Feb 2015 um 19:12:

“…Churrasco (gegrilltes Fleisch am Spieß all-you-can-eat) am Anfang und vor dem guten Rindfleisch immer Käse (auch am Spieß)!”

Bitte bringe das alles bei Deinem nächsten Berlin-Besuch mit – lecker!“

Wird etwas schwierig… 😉
Aber einen ordentlich Zuckerrohrschnaps bringe ich mit!


hurdiegerdie
21. Februar 2015 um 19:51  |  447823

Better Energy // 21. Feb 2015 um 19:42

Alles klar. Auf die Diskussion lasse ich mich nicht ein. Du kannst da recht haben. Es ging mir um etwas völlig anderes, nämlich, dass von mir nichts Schlechtes zu Dardai kommt. Er ist da als unerfahrener Trainer (wenn ich so sagen darf) reingeworfen worden und nimmt die Verantwortung an.
Nur positiv von mir gemeint.


idarap
21. Februar 2015 um 19:52  |  447824

@ jscherz // 21. Feb 2015 um 19:17

sehe ich ähnlich, zumeist Grottenfußball seit
der Winterpause 13/14,

dem entlassenen Trainer nachzutrauern und dafür den jetzigen nach zwei Spielen zu masakrieren ist für mich nicht nachvollziebar,

mir deucht:
„Die Ra..en verlassen jetzt schon das vermeintlich sinkende Schiff“

derweil ist

„Glaube, Liebe, Hoffnung“ angesagt

Pal und Rainer macht et!

„Arriba“


hurdiegerdie
21. Februar 2015 um 19:52  |  447825

Calli // 21. Feb 2015 um 19:43

Verstehe ich, die Fravristen haben Argumente 😉


Calli
21. Februar 2015 um 19:53  |  447826

@backsstreet29
Na ja d Fronten verlaufen da schon recht kongruent:just jene, die immer noch an Luhukay hängen sehen das Abendland untergehen, weil Langkamp mal nicht im Kader ist! Dardai hat gesagt, dass er Körpersprache Sehen will, auch außerhalb des Platzes, vlt war d bei Heitinga mehr da als bei Langkamp. Luhukay wurde hier monatelang f seinen AntiFussball verteidigt, der uns in diese Lage gebracht hat, da erwarte ich jetzt etwas mehr Geduld f Dardai, sei es festgemacht an d Personalie Langkamp!


coconut
21. Februar 2015 um 19:55  |  447827

@apo
Ehrlich gesagt, habe ich da Probleme dich zu verstehen.
Was sollen denn die Trainer in dieser derzeitigen Situation anderes machen, als die „Karte“ Pathos (zB. Vertrauen aussprechen, Mut machen) zu spielen?
Das „nebenbei“ auch an der spielerischen Entwicklung und verbesserter Fitness gearbeitet wird, war doch zu lesen. Nur geht das nicht von „Heute auf Morgen“. Das braucht Zeit und genau diese hat man eigentlich gar nicht (mehr).
…und was ist für Dich ein „richtiger Trainer“? Wer wäre denn nach deiner Meinung so viel besser geeignet der Mannschaft in dieser Phase zu helfen?
Ich weiß es jedenfalls nicht.
Die üblichen Verdächtigen ala Slomka, Labbadia, Veh…usw.?
Egal wer, keiner bietet meiner Meinung nach eine Garantie, das es dann besser laufen würde.

Aber gut, jedem seine Meinung und seine Empfindungen. Das soll ja auch so sein. Ich versuche nur dich zu verstehen…. 😉
Ich bin da nach wie vor neutral. Für mich ist das Duo eine echte „Wundertüte“. Was drin steckt, werden wir abwarten müssen.


pathe
21. Februar 2015 um 19:56  |  447828

Habe mir gerade mal die Speisekarte vom Villa Rodízio angesehen… Schlimm!
– Nur EINE Rindfleischsorte…
– Caipirinha mit BRAUNEM Rohrzucker…


hurdiegerdie
21. Februar 2015 um 20:03  |  447829

coconut // 21. Feb 2015 um 19:55

Ich werde mich nicht als Verteidiger von @Apo aufschwingen; das kann er selber besser.

Ich habe hier m.E. kaum einen gesehen, der die Berufung von Dardai kritisiert hat. Das Argument war eher, dass man den Trainer nach zwei Spielen und das nach einem 0:1 (mit einem unglücklichen Tor) gegen Lev’kusen feuert, unddamit die Rückrundenvorbereitung und ggf. Nachverpflichtungen in der Winterpause ad absurdum führt.

Langkamp, hach ja, all die Verteidiger jetzt haben gegen JLU Aufstellungen gewettert. Und niemand sagt, was für ein blöder Dardai, sondern die Mehrheit fragt sich eher, warum ein Langkamp, der als einer der fehlenden Achsenspieler galt nun gänzlich aus dem Kader ist.

Aber egal. Kontrovers werden wir sicher noch die nächsten 5 Spieltage diskutieren.


pathe
21. Februar 2015 um 20:06  |  447830

So, ich glaube, ich gehe jetzt mal Rodízio essen… 😀

http://babybeefsteakhouse.com.br/menu/rodizio/

Einfach mal durch die Fleischsorten klicken. So muss Churrasco/Rodízio sein!

Bis morgen!


Braunschweiger
21. Februar 2015 um 20:09  |  447831

War im Januar 2013 auch dabei, so schlimm wirds morgen bestimmt nicht…;-)


21. Februar 2015 um 20:12  |  447832

@Calli

Glaub mir, es hängt niemand mehr an Luhukay, zumindest für mich kann ich das sagen.
Ich sehe auch nicht den Untergang des Abendlandes, bin aber bzgl der Entscheidungen Dardais/Widmayers zumindest skeptisch
Ich unterstütze beide zu 100%

Coconut hat das perfekt beschrieben.


Derby
21. Februar 2015 um 20:21  |  447833

Gutes Ergebnis in Köln. Klasse.

Jetzt muss nur noch der HSV morgen verlieren und dann war das ein guter Spieltag – bis auf Mainz.

Kämpfen Morgen Blau-Weiss und sich gut verkaufen bitte!


hurdiegerdie
21. Februar 2015 um 20:26  |  447834

backstreets29 // 21. Feb 2015 um 20:12

@Calli

Glaub mir, es hängt niemand mehr an Luhukay

Doch ich! Ich glaube, er wäre der einzige gewesen, der mit der Mannschaftszusammenstellung den Abstieg noch hätte vermeiden können.

Eine Ausnahme: Die Stimmung zwischen Trainer und Mannschaft war total zerrütet.

Das hätte man dann aber vor der Winterpause sehen können müssen.


Calli
21. Februar 2015 um 20:29  |  447835

@hurdie: und weil man es im Winter hätte sehen müssen (was stimmt), hätte man dann danach nicht handeln sollen/dürfen???
#besserspätalsnie


Opa
21. Februar 2015 um 20:31  |  447836

#Ratlosigkeit
Na, wenn mal nicht schon irgendwelche neuen Ränkespiele losgegangen sind und Pal „nach Nase“ aufstellt? Oder stellt Pal gar nicht auf, sondern r bekommt von oben angeordnet, wer aufzulaufen hat? Hegeler den Vorzug zu geben kann jedenfalls nicht mit fußballerischer Qualität erklärt werden und wenn das schiefgeht, werden hier einige die Messer wetzen.

#Mutlosigkeit
Weder ist das morgige Spiel bereits verloren noch sind wir tatsächlich abgestiegen, auch wenn letzteres doch in der Luft zu liegen scheint. In jedem Fall sollte man sich merken, welche Klageweiber hier die weiße Flagge bereits gehisst haben.

#BBQ für Fortgeschrittene
pathe, wenn Du zurück in Berlin bist, stelle ich meinen Garten für ein immerhertha Barbecue zur Verfügung. 😀


pathe
21. Februar 2015 um 20:35  |  447837

Churrasco essen gehen ist auf morgen verschoben. Bin also wieder da… 🙂

@Opa
„#BBQ für Fortgeschrittene
pathe, wenn Du zurück in Berlin bist, stelle ich meinen Garten für ein immerhertha Barbecue zur Verfügung. 😀 “

Ist gebongt!!

So, jetzt aber genug Off-Topic!

Sehr gutes Ergebnis in Köln! Jetzt morgen in Wolfsburg gewinnen und die Welt sieht schon wieder ganz anders aus!


Better Energy
21. Februar 2015 um 20:38  |  447838

@Opa

wie in der Saison 2003/2004…

Wenn damals alle Köpfe gerollt wären, deren Abschlachtung damals gefordert wurden, gäbe es heute Hertha nicht mehr 🙂


pathe
21. Februar 2015 um 20:39  |  447839

Nochmal kurz zurück zum Off-Topic…

So wird das laufen, @Opa. 😀

http://kasselfood.com/2014/06/12/picanha-brasilianisches-bbq-ich-sah-ich-kaufte-ich-grillte/

Nu abba!


Blauer Montag
21. Februar 2015 um 20:41  |  447840

Messer wetzen???

Ach nein.
Ronny: “Beruhig dich, immer quatsche du!”

Der ein oder andere Kommentarist verquatscht hier gerne. Und mancher schreibt Ende Februar das Gegenteil von dem, was er Anfang Januar schrieb. who knows ….
https://www.youtube.com/watch?v=iUIrmpKCLmw&list=PL4453AF767059823C&index=31


hurdiegerdie
21. Februar 2015 um 20:41  |  447841

Calli // 21. Feb 2015 um 20:29

Yep! Dann musst du die Strategie ohne wenn und aber durchziehen.


coconut
21. Februar 2015 um 20:43  |  447842

@hurdiegerdie // 21. Feb 2015 um 20:03
Da gehe ich mit.
Den Zeitpunkt fand ich auch absurd.
Entweder vor der Wintervorbereitung oder „Augen zu und durch“.
Aber was nun entschieden wurde, kann man eh nicht mehr ändern.
Das da einige weniger glücklich mit sind, ist verständlich.
Obwohl ich ganz klar sage, das wir meiner Meinung nach mit Luhukay die Klasse nicht gehalten hätten. Denn warum sollte ein Trainer, der es in 12 Monaten nicht schaffte, dem Team ein (für das Team) sicheres „Spielsystem“ beizubringen, es jetzt schaffen, wenn offenbar diverse Vorbereitungen dazu nicht reichten?
Ist für mich zumindest mal unlogisch…. 😉

Ich warte mal ab, wie es nach 6 Spieltagen unter Pal aussieht. Sollte sich da spielerisch was getan haben, könnte es (sehr knapp) noch reichen….
Anders gesagt:
Was zählt ist das, was auf dem Platz zu sehen ist. Das habe ich auch bei Luhukay so gehalten.


Opa
21. Februar 2015 um 20:44  |  447843

pathe, gebongt! Da laden wir aber nur handverlesene Kenner ein, ansonsten sitzen da Banausen, die ansonsten meine Weber Grills mit so etwas wie Grillkäse (Geschmacksrichtung Bauschaum) oder mit Fertigmarinade ertränktes Gammelfleisch entweihen und am Ende mit Bier eine Ascheexplosion erzeugen #schüddeldenkopp…


Blauer Montag
21. Februar 2015 um 20:47  |  447844

Jepp, gut gesagt.
„Weder ist das morgige Spiel bereits verloren noch sind wir tatsächlich abgestiegen, auch wenn letzteres doch in der Luft zu liegen scheint.“

Wieviele Punkte braucht Hertha noch für den Klassenerhalt?


21. Februar 2015 um 20:49  |  447845

@Calli

Nachdem diese Anzeichen wohl schon im Herbst offenkunidg wurden, hätte man spätestens nach dem 0:5 gg Hoppelheim handeln müssen.

Preetz hat aber nochmal 3 Spiele zur Bewährung ausgesetzt und dann nach 2 Spielen den Trainer gefeuert und einen Neuen installiert, dem er durch diese Handlungsunfähigkeit die Möglichkeit der Vorbereitung und der Transfertätigkeit genommen hat.


Blauer Montag
21. Februar 2015 um 20:49  |  447846

Ich warte mal ab, wie es nach 14 Spieltagen unter Pal & Rainer aussieht. Sollte sich da spielerisch was getan haben, hat Hertha hoffentlich genug Punkte für den Klassenerhalt gesammelt.


Blauer Montag
21. Februar 2015 um 20:51  |  447847

Tja backstreets29 // 21. Feb 2015 um 20:49 Uhr,
schwer zu verstehen, aber leider nicht mehr zu ändern. 🙁


Blauer Montag
21. Februar 2015 um 20:52  |  447848

„Wir haben genug Qualität im Kader. Wir müssen sie nur besser auf den Rasen bringen.“

M. Preetz im Januar 2015


hurdiegerdie
21. Februar 2015 um 20:52  |  447849

coconut // 21. Feb 2015 um 20:43

Ich sage nochmals, Dardai hat im Sinne für uns alle die vollste Unterstützung von mir. Aber wenn man die JLU Aufstellungen diskutieren durfte (zu Recht), darf man ja auch mal die Nichtberücksichtigung von Langkamp thematisieren.

Mir wird da immer zuviel draus gemacht. Macht man Wagner fertig, ist es ok, kritisiert man Ronny ist es falsch. Stellt JLU Hegeler auf, ist es absurd, macht das Dardai sollte man ihm noch 8 Spiele Zeit geben. Etc.

Wir alle kritisieren und diskutieren. Daran ist nichts schlecht. Wie sich welche Aufstellung auch immer auswirkt, werden wir sehen.


cameo
21. Februar 2015 um 20:53  |  447850

noch 16 Punkte zur Relegation
noch 17 Punkte zum Klassenerhalt
vorausgesetzt, das Torverhältnis wird nicht noch katastrophaler


Blauer Montag
21. Februar 2015 um 20:55  |  447851

Nie wieder pathe // 21. Feb 2015 um 19:56 Uhr
Ich war einmal dort essen. Nie wieder.


Hertha Ralf
21. Februar 2015 um 20:58  |  447852

@ etebeer: alles OK!
Noch sind wa ja drin …
Und auf unserer Insel übers lange Wochenende und die Wellen rauschen und beruhigen so schön …
Haitinga war mein favorit , ich glaub nicht , dass der so schlecht geworden sein soll.
Vielleicht erleben wir ja Morgen eine Art Wiedergeburt , ich würde es ihm und uns so wünschen , lieben Gruß nach HH


pathe
21. Februar 2015 um 21:00  |  447853

@Opa // 21. Feb 2015 um 20:44

Genau so! Auf den Grill gehört nur Fleisch! Vielleicht noch Schrippen mit viel Knoblauchbutter.

Kein Käse! Kein Gemüse! Und keine in Alufolie eingewickelten und mit Hüttenkäse gefüllten Pfirsiche! Obwohl, letzteres ist sogar ganz lecker… 😮


pathe
21. Februar 2015 um 21:03  |  447854

@Blauer Montag // 21. Feb 2015 um 20:55

Das glaube ich dir gerne! Und in Tripadvisor ist dieses Restaurant als Nr. 35 von 6113 Restaurants in Berlin gelistet…

#schüddeldenkopp


Calli
21. Februar 2015 um 21:05  |  447855

@backsstreets29
Ja allerspätestens nach Hoppelheim, ich hätte schon nach Hannover am 7.11. gehandelt.

Aber deshalb dann nach der Winterpause nicht mehr zu Handeln, halte ich auch f Quatsch. Aber sei es drum, jetzt muss nach vorne geguckt werden, da hast du ja Recht. Und da hat mich der sportliche Reifen v ub hier gegen Dardai etwas geärgert, das war mein Ansatz vorhin. Ansonsten sind wir glaube ich d’accord.

Köln zB gerade hat unheimlich gefightet vorhin, da müssen wir auch schnell hinkommen…


apollinaris
21. Februar 2015 um 21:06  |  447856

Abtlg “ besser lesen“
@ cameo: das Ausrufungszeichen bezieht sich NICHT auf Preetz…sondern auf den Kontext davor. Ich habe einen Punkt gesetzt und ein Ausrufungszeichen..Ich habe hier allerdings Ne Aktie am Mißverständnis
@ Calli: zeig mir die Stelle, wo ich gegen Dardai argumentiere und Langkamp erwähne. Ich habe andere Themen.
@ coco: ich habe nicht von “ richtigem Trainer“ gesprochen. An keiner Stelle, in keinem Zusammenhang. Da musst du mich mit anderen verwechseln.
Stichwort Pathos: ich bin sehr für Pathos und Leidenschaft..habe das doch von Lihukay und anderen hier öfters eingefordert. Bei Dardai kommt aber wenig darüberhinaus. Klopp ist da um ein Vielfaches geschickter, lässt sich für den Spieltag Optionen frei. Schau dir die PK mit Dardai mal noch mal an . Meine Befürchtung: lässt ihn die Mannschaft nach Freiburg noch einmal hängen, ist er durch. Eben weil er zu 100% die Karte Kopf und Wille spielt. Er hat sich und Widmeyer für das morgige Spiel komplett in Verantwortung gesetzt. Zählt die MannschFt zurück, ist alles gut. Lässt sie sich noch mal so hängen, wie letzte Woche..hat Dardai kein einziges Argument mehr .
Ich würde niemals einen anderen Trainer jetzt fordern, das wäre völlig gaga. Aber ich traue Preetz das zu . Und Dardai würde ich raten, rhetorisch nicht ständig volles Risiko zu gehen.( s.o.) äHoffe, irgendwer versteht mich. Ist nicht ganz einfach( für mich), das aufzuschreiben


Opa
21. Februar 2015 um 21:07  |  447857

@pathe:
BBQ ist sicher das angenehmere Thema als Hertha im Moment 😆 Kartoffeln und Maiskolben finde ich noch okay, aber ansonsten gehört da nur Fleisch drauf, und zwar gutes und mit Liebe selbst vorbereitetes. Gerade bei Rindfleisch ist das Ausgangsmaterial megawichtig, ein deutscher Jungbulle taugt nicht mal für die Suppe. Alles, was Silage gefuttert hat, macht einen Bogen um Grill und Küche. Bei Huhn und Schwein hab ich mich nicht so, aber bei Rind kenne ich keine Kompromisse – ich bin also „Kuhrassist“, wie Du es ausdrücken würdest 😛

Ich verzichte lieber drauf, bevor ich schlechtes Rindfleisch serviere oder esse. Gott sei Dank gibt´s mittlerweile jede Menge Bezugsquellen in Berlin für gutes Fleisch.


Blauer Montag
21. Februar 2015 um 21:10  |  447858

Nun Ja c@meo, soweit ich den Spielplan überblicke,
muss Hertha noch spielen gegen die Top 5 der Tabelle, sowie Hoffenheim und den BVB.
Alles Mannschaften, die stets für 2,3 Tore pro Spiel gut sind.

Umso dringlicher wäre es, dass DarWidai rasch die richtige Mischung für Herthas Offensive und Defensive findet, um den Gegner fern von Krafts Tor zu halten. Leider spricht die Statistik der gelben Karten nicht für Hertha.

Nötig wären für 17 Punkte
5 Siege und 2 Unentschieden.
4 Siege und 5 Unentschieden.
3 Siege und 8 Unentschieden.

Wenn Hertha morgen punktet, liegt DarWidai im Plan. Falls nicht, sind 5 Siege gegen die Mitkonkurrenten H96, BVB, FCK, HSV, SCP und VfB Pflicht.


Blauer Montag
21. Februar 2015 um 21:11  |  447859

„besser schreiben“ :roll:


coconut
21. Februar 2015 um 21:12  |  447860

@hurdiegerdie // 21. Feb 2015 um 20:52
Da habe ich auch gar kein Problem mit, wenn Aufstellungen (oder in diesem Fall wohl eher Ersatzspieler) diskutiert wird.

Was ich nicht verstehe, das einige hier offenbar 0,0% Vertrauen in die beiden Trainer haben. Das haben sie nicht verdient.
Wie ich schon schrieb, hat praktisch jeder Trainer bei mir erst mal eine Frist von etwa 6 Spielen. Sehe ich danach eine Entwicklung oder kann erkennen wohin die Reise gehen soll, ist das für mich OK.

Bei Favre konnte ich schnell sehen, was er wollte…. 😉


hurdiegerdie
21. Februar 2015 um 21:13  |  447861

Opa // 21. Feb 2015 um 21:07

Interessant. Wenn du Silage-Fütterung ausschliessen kannst, würde mich dein Fleischer interessieren.

Wenn man Pferdefleisch isst, kann Silage dagegen sehr gut sein.


Blauer Montag
21. Februar 2015 um 21:13  |  447862

Ein krasser Fall von Korruption pathe // 21. Feb 2015 um 21:03 vermutlich.


21. Februar 2015 um 21:15  |  447863

@backstreets29 // 21. Feb 2015 um 19:44:

„@herthabsc1892 – Kommste her, gehn wa hin :-)“

Fein – und @pathe sowie seinen Zuckerrohrschnaps bringe(n) ich/wir mit – eines Tages… 😉 .


21. Februar 2015 um 21:16  |  447864

+ + + HERTHA in Wolfsburg: Machen’s die Blau-Weißen wie 2009/2010 bei den Wölfen? + + +

Am Sonntag beschließt HERTHA ab 17:30 Uhr beim Tabellenzweiten, dem VfL Wolfsburg, den 22. Spieltag. Die Wölfe haben in dieser Saison zu Hause 9 Siege in 11 Spielen bei 2 Remis gefeiert!
Auch wenn die Blau-Weißen in Wolfsburg auf Grund der Tabellensituation und dem letzten Auftritt im Heimspiel gegen Freiburg in der Außenseiterrolle antreten, sollte mit Kampfesmut ein Dreier in der VW-Arena angepeilt werden.

Nach wie vor ist der Verbleib in der 1. Bundesliga hart umkämpft: Platz 17 (Hertha) und Platz 10 (Hannover) trennen aktuell nur 5 Punkte!
Trainer Dárdai hat folgenden 19-Mann-Kader für das Spiel benannt:

Kraft, Burchert – Pekarik, Heitinga, Hegeler, Brooks, Plattenhardt – Schulz, Lustenberger, Hosogai, Niemeyer, Beerens, Ndjeng, Haraguchi, Skjelbred, Ronny, Stocker – Schieber, Kalou.

Die Bundesliga-Bilanz von Hertha gegen Wolfsburg lässt sich sehen: Von 31 Spielen gewannen die Blau-Weißen 14 Partien, bei 10 Niederlagen und 7 Unentschieden.

Eine kleine Sternstunde in Wolfsburg erlebten die Herthaner am 21.03.2010: Mitten im (am Ende der Saison erfolglosem) Abstiegskampf gewann die Mannschaft von Trainer Funkel mit 5:1 bei den Wölfen, nachdem diese zuletzt drei Spiele am Stück gewonnen hatten. Herthas Torschützen waren Theofanis Gekas (3) und Adrian Ramos (2).

Einzelheiten zu dem damaligen Spiel, den Spielern und der aktuellen Hertha findet ihr hier: http://herthawiki.de/index.php/Hertha_BSC_-_VfL_Wolfsburg


jenseits
21. Februar 2015 um 21:21  |  447865

Von mir wird man auch nichts Schlechtes über Dardai hören. Ich könnte eher heulen, dass ein so verdienter Spieler und anschließender Trainer, ein loyaler Herthaner, solch einer Situation ausgesetzt werden muss. Ich drücke ihm alle Daumen und Zehen.


hurdiegerdie
21. Februar 2015 um 21:22  |  447866

coconut // 21. Feb 2015 um 21:12

Wir haben keine 6 oder 8 Spiele mehr. Am 28. Spieltag kommt Hannover 😆 Danach Bayern, Gladbach, Dortmund.

Das ist der Mist. Wolltest du einen Wechsel, musst du ihn in der Winterpause machen. Dieses „mal 2 Spiele sehen und dann eine interne Lösung“ ist einfach Preetz. Nichts gelernt, niemals und in keiner Richtung. Es sei denn, die Klasse wird erhalten. Dann bekommt er einen Pluspunt und liegt dann bei mir bei -1.


Opa
21. Februar 2015 um 21:22  |  447867

hurdie, ich sprach von Rindfleisch und Silage 😉 Ich habe mehrere Quellen, wo ich Silage ausschließen kann, u.a. betreibt der Bruder einer Freundin eine eigene Zucht, ich kenne den Hof, ich kenne die Tiere, deren Ernährung, den Metzger und den Veterinär.

Pferd ist auch super, aber weniger zum Grillen geeignet 😉


coconut
21. Februar 2015 um 21:23  |  447868

@apo
Warst nicht du mit dem richtigen Trainer“?
Oh, Sorry, mein Fehler… 😳

Was Pathos usw. angeht.
Sicher geht das nicht auf Dauer. Aber im Moment als „erste Hilfe“ finde ich das völlig OK.
Was soll er auch auf einer PK darüber hinaus sagen? Wo er die Schwachstellen des Gegners sieht… :mrgreen:

Na ja, ein bissle Spaß muss auch mal sein. Ich bin da eben nicht sooo skeptisch. Vielleicht, weil ich eh nichts mehr erwarte. Für mich war „der Drops gelutscht“, als man die offensichtlichen Schwachstellen im Kader nicht behoben hat.

PS:
Was ich Preetz so alles zutraue/nicht zutraue, darüber schweige ich hier…. 😉


Blauer Montag
21. Februar 2015 um 21:23  |  447869

coconut // 21. Feb 2015 um 21:12 Uhr

Es ist mir doch hurz, was manche hier tippseln, um nachher die Leser in die Abteilung „besser lesen“ zu schicken. :roll:

Ich schenke DarWidai mein Vertrauen in dieser Saison und darüber hinaus. Egal in welcher Liga.
Hoffentlich bekommen sie dafür einen GF an ihre Seite, der in der Lage ist, eine Mannschaft zusammen zu stellen und zu führen.
So sehr ich Luhukay schätze, aber irgendwann wurde bedauerlicherweise aus Jos knows ➡ Jos konfus. Seine öffentlichen Reden im Jahr 2014 waren öfters konfus. Wenn seine Kabinenansprachen und Mannschaftssitzungen eine ähnliche Qualität hatten …..

Beim öffentlichen Training war davon nix zu hören. Die Kommandos kamen wohl bis zuletzt laut und prägnant.


hurdiegerdie
21. Februar 2015 um 21:24  |  447870

eigentlich schade, dass @Kami nicht den Doping-Artikel in der Mopo (vom 20.sten?) gelesen hat. Mit spezieller Referenz zu Hoeness (der U), Beckenbauer und Rummenigge.


Blauer Montag
21. Februar 2015 um 21:27  |  447871

Kennst du das Dichterwort coco?

Dunkel war’s, der Mond schien helle,
als der GF blitzeschnelle,
langsam um den Schencke lief.


hurdiegerdie
21. Februar 2015 um 21:28  |  447872

Opa // 21. Feb 2015 um 21:22

Ich weiss, dass du von Rind und Silage sprachst. Ich fand es interessant. Cool, dass du jemanden kennst der ohne Silage beim Rind arbeiten will/kann.

Das Problem ist aber eher falsche Silage als Silage an sich, und vor allem falsche Fütterung. OT Ende.


coconut
21. Februar 2015 um 21:28  |  447873

@hurdiegerdie // 21. Feb 2015 um 21:22
Na, na, nicht gleich ins Hemd machen. Jedes Spiel beginnt bei 0:0…. Bayern, wer ist das schon… pruuuust….. 😆

Wie gesagt, warum sollte mich das erschüttern? Wie eben geschrieben, ist das Ding für mich durch, weil….

Sollte es anders kommen, freue ich mich. Sollte es so kommen, wie ich befürchte, werde ich diesmal nicht übermäßig traurig sein.


cameo
21. Februar 2015 um 21:29  |  447874

@BM: „Nötig wären für 17 Punkte
5 Siege und 2 Unentschieden.
4 Siege und 5 Unentschieden.
3 Siege und 8 Unentschieden.“

So ist es. Wer Zeit hat, kann ja die noch anstehenden Begegnungen mal kurz durchspielen.
Ich halte für möglich:
4 Siege und 5 vollkommen unansehnliche Remis.


apollinaris
21. Februar 2015 um 21:30  |  447875

@ jenseits..@ hurdi hatte es auch schon gesagt. Da bin ich sofort dabei. Ich hatte ein paar kurze Gespräche mit Dardai im Amateurstadion, ein ungewöhnlich sympathischer ,offener und geerdeter Exspieler. @ dan hatte als Allererster hier zu Dardai Stellung genommen: er hatte die Sorge formuliert, dass er viel zu früh verbrannt wird. Diese Sorge habe ich auch.
Ich habe nicht mit dem Trainer Dardai meine Schwierigkeiten, sondern mit der seltsamen Konstellation Widmeyer, Dardai, Preetz..wenig Zeit und schlampige Mannschaft.
Sollte Hertha absteigen, würde ich Dardai keine Aktie daran geben..das habe ich auch schon gesagt, glaube ich..


hurdiegerdie
21. Februar 2015 um 21:30  |  447876

hurdiegerdie // 21. Feb 2015 um 21:28

Och nö, noch nicht ganz. Pferd auf dem Grill ist klasse. Nun aber OT Ende.


coconut
21. Februar 2015 um 21:30  |  447877

So, ich muss jetzt mit dem Hund raus….
…und hier ist richtiges Ekelwetter.
Sturm, Regen und „etwas frisch“….. 🙁


Blauer Montag
21. Februar 2015 um 21:34  |  447878

hüstel idarap // 21. Feb 2015 um 19:52

Ich kenne einige der Dardai Skeptiker persönlich. Ich teile ihre Skepsis nicht, würde mich aber trotzdem jederzeit mit ihnen an einen Tisch setzen, sofern sich die Gelegenheit bietet.


apollinaris
21. Februar 2015 um 21:36  |  447879

@ coco: Danke..ich weiß diesmal sogar, mit wem du mich verwechselt hast 🙂
Bei @ cali..waren es ja sehr viele..nur eben nicht ich 😆
Aber einer hier zieht besonders eigenartige Kringel… :Roll:


pathe
21. Februar 2015 um 21:36  |  447880

Opa // 21. Feb 2015 um 21:07
Zwiebeln vom Grill schmecken auch sehr lecker…!
Und ich bin sowas von d’accord mit dir, was das Rindfleisch betrifft. Da gibt es riesengroße Qualitätsunterschiede!


Blauer Montag
21. Februar 2015 um 21:36  |  447881

HIGH FIVE cameo // 21. Feb 2015 um 21:29 Uhr,
wenn es so kommt. 😀
17 Punkte in 9 Spielen wären priiiiiiiiiima.


apollinaris
21. Februar 2015 um 21:38  |  447882

ich finde Pferd auf Weide besser… aber das ist ne Lebenseinstellung 🙂


pathe
21. Februar 2015 um 21:41  |  447883

Nun, aber wieder On-Topic:

Ich bin allergrößter Dardai-Skeptiker. So sehr ich ihn als Spieler auch mochte und als Mensch mag.

Ich denke nicht, dass er der Situation, in der sich seine, unsere Mannschaft befindet, gewachsen ist. Abstiegskampf in der Bundesliga ist eine ganz andere Nummer als U15 und Nationaltrainer von Ungarn.

Aber das hilft ja jetzt nicht weiter und ich hoffe natürlich trotzdem, dass er es schafft.

Allerdings nehme ich mir als Fan heraus, die Entscheidung, Langkamp nicht mit in die VW-Stadt zu nehmen, höchst merkwürdig zu finden.


ed
21. Februar 2015 um 21:43  |  447884

Obige Frage an ub zur causa „Langkamp“: Lese ich Zweifel und Unverständnis in deinen Zeilen?

Antwort: „beides. Jeder darf sich mal vertun, auch ein Trainer. Blöd nur, wenn du gleich das erste Heimspiel vercoachst.“

An eine derart offene Kritik seitens des Blogvaters des Hausmacht-Blogs gegen den Trainer kann ich mich bei Luhukay erst unmittelbar vor seiner Ablösung und gegen z.B. Preetz gar nicht erinnern.

Meines Erachtens ein klares Indiz, dass Dardai bei Hertha intern schon hart in der Kritik steht. Ich tippe, dass es nächste Woche einen neuen Trainer gibt.


Blauer Montag
21. Februar 2015 um 21:43  |  447885

Kringlein, Kringlein, an der Wand,
wer hat zieht die größte Pfeife im Herthaland?


jenseits
21. Februar 2015 um 21:45  |  447886

Mit Pferden kann ich gar nichts anfangen. Die sehen auch noch so archaisch aus. 🙂

Und leider haben sie Fell.

https://www.youtube.com/watch?v=Flvxbw8YYM8


Blauer Montag
21. Februar 2015 um 21:51  |  447887

ed,
zu Zeiten des kalten Krieges gab es Kreml-Astrologen“. Braucht es neuerdings einen „Herthatologen“, um aus den dürren Worten des GF Komm. blauweißes Stroh zu dreschen?

Mir persönlich ist es völlig hurz, ob er hier noch einen weiteren Trainer anschleppt.

Dardai und Widmayer. Punkt.
Mehr braucht Hertha für die kommenden 13 Spiele nicht. Ich hoffe, sie treten die Spieler an der richtigen Stelle kräftig in den Allerwerstesten, um das letzte Quentchen Qualität aus ihnen heraus zu holen, die ja nach Preetzens Aussagen in ihnen steckt. OIHÖIUgbvö.jb dvyxc , dass sie die Qualität derart lange vor Luhukay versteckt haben. 😈


hurdiegerdie
21. Februar 2015 um 21:51  |  447888

-Favre musste weg, er sagte man hätte stärker nachrüsten müssen,
-Funkel wurde eingestellt, man muss nicht jedes Spiel gewinnen, aber nachrüsten in der Winterpause,
-mit Babble gab es Komunikationsprobleme (wie mit Favre und Krücken), der Lügenaufdecker wurde dann noch mal für ein Pokalspiel eingestellt, da Preetz gelernt hat jetzt nochmals.
– dann kam Skibbe, ein Missverständnis
– dann Tretschock/Covic
– dann Rehagel (ich konnte schon vor 10 Jahren meine Spieler ohne Brille nicht mehr erkennen, also nenne ich sie Pardise)
– dann JLU, sofortige Vertragsverlängerung angeboten, wir können nicht gegen ihn notwendige Spieler in der Winterpause holen, aber ihn nach 2 Spielen danach entlassen
– dann jetzt Dardai (siehe Tretschock/Covic)
– dann jemand, der uns wirklich retten kann (oder auch nicht).
-schlisslich Rudi Gutendorf

Alles war immer nur Pech und das bei bestem god will von Preetz. Ein Manager verdient zu recht viel, dafür wird er am Erfolg bewertet, ausser bei Hertha.


cameo
21. Februar 2015 um 21:51  |  447889

@ 21:29

So, die 17 Punkte habe ich zusammen. War knapp, aber jetzt habe ich sie.

Good Night and Good Luck!


Blauer Montag
21. Februar 2015 um 21:56  |  447890

pathe // 21. Feb 2015 um 21:41

Stevens kann ja auch Abstiegskampf. Wo steht derzeit der VfB?

Ich sehe weit und breit keinen TR, der Abstiegskampf „könnte“ (worin auch immer dieses Können besteht), und zu Hertha möchte.


Blauer Montag
21. Februar 2015 um 21:59  |  447891

Wir lassen uns hier kein X für ein U vor machen hurdiegerdie // 21. Feb 2015 um 21:51. Und wir wollen auch nicht alle paar Monate spielen „Des Kaisers neue Trainer“. Es reicht.


ed
21. Februar 2015 um 22:03  |  447892

@Blauer Montag
Ging mir nicht so sehr darum, mit hellseherischen Fähigkeiten zu glänzen oder gar einen neuen Trainer zu fordern.

Mir fällt nur auf, dass ub, der ja recht gute Kontakte zu den Hertha-Verantwortlichen pflegt, den Coach in ungewohnt offener Weise kritisiert und dass dem wahrscheinlich eine gewisse Aussagekraft über das herthainterne Standing von Dardai/Widmayer beizumessen ist. Wollte ich nur mal zur Diskussion stellen und wissen, wie ihr dass seht ?


cameo
21. Februar 2015 um 22:08  |  447893

„Wir“ (Pluralis Majestatis) sehen es ähnlich 🙂


ed
21. Februar 2015 um 22:10  |  447894

cameo und cassandra ?


cameo
21. Februar 2015 um 22:21  |  447895

sind beide nicht übel


ed
21. Februar 2015 um 22:27  |  447896

Excellenzen halt 😉


ed
21. Februar 2015 um 22:28  |  447897

sind halt Excellenzen 😉


playberlin
21. Februar 2015 um 22:40  |  447898

Es ist tatsächlich bemerkenswert, dass der Blogvater Pal Dardai bzw. dessen Personalentscheidung (nach nur zwei Spielen im Amt und sportlich ausgeglichener Bilanz) offen kritisiert.

Dies war bzw. ist man bei ihm in dieser Form eher nicht gewohnt. Ob bei Luhukay oder Preetz – ich habe selten derart kritische Worte von ihm gelesen, sondern eher objektive, oftmals gar verteidigende Worte.

Bin gespannt, wie das weitergeht.


Nordfass Kossi
21. Februar 2015 um 22:43  |  447899

@ ed

Dein Interpretationen sind vollkommen i.O.!

Bauer Montag ist halt manchmal in seinem Kommentaren Bauer Montag…


apollinaris
21. Februar 2015 um 22:48  |  447900

@ pathe; es gibt da keinerlei Gewißheiten. In Bremen klappt es offensichtlich wunderbar mit einer internen Lösung; in Stuttgart liegen die Probleme tiefer als das sie ein nun wahrlich erfahrener und sicher gut geeigneter Trainer lösen könnte; und es gibt sicher noch Dutzende Beispiele. Im Moment ist ja eher Trend, interne Lösungen zu finden ( Mainz),- Es gibt da kein richtig/ falsch. Es muss halt passen.
Der Manager muss den richtigen Mann zur richtigen Zeit finden, sonst passte es nicht. Wir werden sehen.
Und manchmal..ist es so chaotisch, dass es kein Trainer schaffen kann. Oft sah es in Hamburg danach aus, in Köln. jetzt in Stuttgart und Ber…(?)
Und manche Verwine schaffen es , obwohl sie kaum ne Chance hatten. und längst abgeschrieben schienen .Augsburg, Freiburg, Mainz, Bremen…Von den Letztgenannten könnte man eventuell etwas mitnehmen 😉


hurdiegerdie
21. Februar 2015 um 22:49  |  447901

Ich kann nicht mehr pokern. Ich verliere nur noch. Preetz ist schuld.


coconut
21. Februar 2015 um 22:50  |  447902

@ed // 21. Feb 2015 um 22:03
Ja, die „Buschtrommel“ wird schon wieder gestimmt….
Das Gefühl habe ich auch…. :roll:
Ich vermute mal :
Gehen die kommenden 2-3 Spiele verloren, wird gehandelt. In alter preetzscher Erfolgsmanier…… 👿


del Piero
21. Februar 2015 um 22:53  |  447903

@backs 20:12
„Glaub mir, es hängt niemand mehr an Luhukay“

Na da lese ich hier aber ständig völlig anderes.

Es geht ja soweit das man trotz der Ergebnisse 2014+2×2015 und vor allem der Abwärtsentwicklung immer noch der Überzeugung ist es wäre ohne Trainerwechsel wieder aufwärts gegangen.
Das erinnert mich fatal an gewisse Trainer die am Ende der Saison immer behaupten mit ihnen hätte man die Klasse gehalten, trotz eines Punkteschnitts von unter 1,0

Ich kann die Meinungen von @Calli und anderen nurf teilen.
Die unglaubliche Geduld mit dem was man sah, wenn man es wollte, hat erst@Ursula (wenn er sie überhaupt hatte) und dann mich und andere verlassen.
Doch andere bringen das was man erstmal jedem vorschußmäßig entgegenbringt, nämlich vertrauen, nicht einmal ansatzweise unseren Neuen entgegen.

Ich kann das nicht verstehen, erkläre es mir aber mit einer emotionalen Verbundenheit zum Alten.
Wer einer tiefen Liebe noch hinterhertrauert, der ist nicht offen für Neues.


Bolly
21. Februar 2015 um 22:56  |  447904

@hurdie

😎 „Preetz ist schuld“ wird das Neue Unwort des Jahres in Berlin. 😉

Ich glaube fest an den 3. Trainerwechsel (leider) weiß nur nicht, ob vor Paderborn oder schon früher #bauchgefühl


apollinaris
21. Februar 2015 um 23:12  |  447905

@ ed..duHm, vielleicht ist es ja anders? Und @ bremer hatte die eigene, die ureigene Meinung, dass Luhukay ein guter Trainer ist. Der es schwer hatte und auch Fehler machte..aber eben für ihn der Richtige war. Äund er ihm auch zugetraut hätte , in den restlichen 15 Spielen ausreichend zu Punkten.,Ich gehe davon aus, auch diese Meinung, Ansicht haben zu dürfen, ohne als völlig gaga zu gelten. Und deshalb wenig Tiefe Kritikpunkte fänd und eher Trainereeklärer war. Das ist doch völlig normal. Dass ihm hier von einigen immer wieder unterstellt wurde, er würde Pressesprecher von Hertha sein…ist ja reine Spekulation. Bei Funkel war @ bremer auch kritisch, wenn ich nicht falsch erinnere.
Ich glaube, dem Journalisten Bremer wird hier nicht immer ganz gerecht begegnet. Nur mein Eindruck.Und wenn es so wäre, könnte die Fragestellung schon in’s Leere laufen.


del Piero
21. Februar 2015 um 23:13  |  447906

Es ist die höchste Kunst der Wahrsagerei einen Trainer, der mit einer im Sinkflug befindlichen Mannschaft betraut wurde, vorherzusagen das er die kurve nicht kriegt.


pathe
21. Februar 2015 um 23:15  |  447907

@Blauer Montag // 21. Feb 2015 um 21:56

Für mich besteht „Abstiegskampf können“ u. a. darin, Erfahrung als Trainer zu haben.

Bevor zu jetzt mit Rehhagel und Stevens kommst:
Die längste Erfahrung nützt nichts, wenn die Mannschaft nicht erstligatauglich ist. Und ich halte beispielsweise die Mannschaft vom VfB für nicht erstligatauglich. Deswegen werden die auch 18. und steigen ab. Da könnte selbst ein Hans Meyer nichts mehr ausrichten.


pathe
21. Februar 2015 um 23:16  |  447908

@apollinaris // 21. Feb 2015 um 22:48

„@pathe; es gibt da keinerlei Gewißheiten.“

Das ist wohl war. Sonst hätte Preetz Luhukay wohl schon zur Winterpause entlassen.


hurdiegerdie
21. Februar 2015 um 23:16  |  447909

del Piero // 21. Feb 2015 um 22:53

Ob es nach Luhukay besser wird, werden wir sehen. Wenn nicht, wird nicht das Argument kommen, dass er die Liga klar und einfach gehalten hat, sondern, dass er saisonübergreifend versagt hat.

Das Witzige an der Argumentation wird sein, dass es keinen Trainer geben wird, den man saisonübregreifend bewerten wird können.


pathe
21. Februar 2015 um 23:19  |  447910

Ich bin übrigens der Meinung, dass Dardai bis zum – hoffentlich nicht bitteren – Ende der Saison Trainer bleiben sollte. Denn ihn nach noch drei, vier Spielen zu entlassen, würde uns mMn auch nicht weiterhelfen.

Schaffen wir den Klassenerhalt, wird/kann er bleiben.

Schaffen wir den Klassenerhalt nicht, werden laut @ub Gegenbauer, Preetz und der Trainer das Handtuch schmeißen. Dann hätten wir eh eine komplett neue Konstellation.


Calli
21. Februar 2015 um 23:22  |  447911

Der Schmadke v Köln ist furchtbar unsympathisch!


coconut
21. Februar 2015 um 23:22  |  447912

@hurdiegerdie // 21. Feb 2015 um 23:16
Zitat:
„Das Witzige an der Argumentation wird sein, dass es keinen Trainer geben wird, den man saisonübregreifend bewerten wird können.“

Böser hurdie…. :mrgreen:


del Piero
21. Februar 2015 um 23:24  |  447913

@Apo 23:12
Fan sein bedeutet ja nicht automatisch fanatisch zu sein. Man kann es ja auch mit Anhänger übersetzten, also einer der an jemand Anderem hängt.
In beiden Fällen ist aber die Gefahr das der Blick für die Realität ein wenig eingetrübt werden könnte von nicht von der Hand zu weisen.


Kamikater
21. Februar 2015 um 23:28  |  447914

Abraham fragt Bebraham „darf ich mal Dein Zebraham“?


Kamikater
21. Februar 2015 um 23:30  |  447916

Es ist immer der Trainer. Nie die Spieler.

*alteschwachsinnigeLebensweisheit


hurdiegerdie
21. Februar 2015 um 23:30  |  447917

del Piero // 21. Feb 2015 um 23:13

Es ist eine Kunst der Schönrederei, den 12 Trainerwechsel schon mal positiv abzusegen, wissend, dass auch dieser schief gehen wird.


kczyk
21. Februar 2015 um 23:32  |  447919

*denkt*
wirklich liebende fürchten alles


del Piero
21. Februar 2015 um 23:38  |  447920

@hurdiegerdie // 21. Feb 2015 um 23:16
Herrlich.
Ich persönlich habe (für mich) dieses Argument von WG in der MV (im herbst) zu DIESEM Zeitpunkt sogar akzeptiert, denn man konnte ja ersteinmal die Ursachen für die ausbleibenden Erfolge UND die zumeist gruselige Spielweise der Mannschaft bis dahin unterschiedlich erklären.
Wenn dann allerdings nach 34 Spieltagen (+2) und einer nun komplett selbst zusammengestellten Mannschaft die Spirale sich immer schneller nach unten dreht, dann sollte man so ehrlich sein und mal die Gesamtbilanz betrachten.


del Piero
21. Februar 2015 um 23:41  |  447921

Na @Kami
Der Fisch stinkt zuerst am Kopf.


del Piero
21. Februar 2015 um 23:43  |  447922

hurdiegerdie // 21. Feb 2015 um 23:30
Na was macht denn der Schönredner wenn es mit dem 12. Wechsel funktioniert?

Pecht gehabt wa 😆


hurdiegerdie
21. Februar 2015 um 23:46  |  447923

del Piero // 21. Feb 2015 um 23:38

Egal und ich werde gegen Mauern rennen.

Es ist die Aufgabe eines Sportdirektors die Mannschaft und den Trainer zusammenzustellen. Ein Trainer bei Hertha hat eine durchschnittliche Halbwertzeit von 6 Monaten. Also muss eine übergreifende Mannschaftszusammenstellung da sein.

Jede Argumentation, dass der Trainer sich eine Mannschaft zusammenstellen durfte un der Nachfolger darunter leidet, ist für mich ein Zeichen einer schwachen Führung durch den Sportdirektor.

Genau das wurde Preetz beim letzten Abstieg vorgeworfen. 27 Trainer mit unterschiedlichen Konzepten, die nicht auf die Mannschaft passten.

Wer mir erzählt, JLU durfte sich die Mannschaft zusammenstellen und der Nachfolger leidet unter diesen Problemen, kritisiert für mich direkt und ausschliesslich den Sportdirektor.


hurdiegerdie
21. Februar 2015 um 23:51  |  447924

del Piero // 21. Feb 2015 um 23:43

wenn es beim 12 klappt, werde ich glücklich sein.
Ich glaube eine Krake im Aquarium hatte eine höhere Erfolgsquote.


del Piero
21. Februar 2015 um 23:54  |  447925

Zu diesem Argument was der @Kami und kmit ihm einige andere gerade wieder in den Ring wirft wollte ich schon lange mal was schreiben.
1. Ob es Mensch gefällt oder nicht, man kann nicht eine ganze mannschaft entlassen.
Selbst wenn man reichlich Zaster hat reicht das nur für einige zur Trainingsgruppe 2 🙂
2.Wenn die Ergebnisse ausbleiben ist es immer die Führung welche ausgetauscht wird. Der Grund?
Sie sind einzig und allein für die Ergebnisse verantwortlich, wurden deshalb überhaupt eingestellt. Die Führung soll ja nicht die Arbeit machen, sondern die Mannschaft zum Erfolg bringen. Man kann auch sagen zum Erfolg führen.
Diese ganze Argumentation, die Mannschaft bringe keine Leistung und wäre somit schuld an der Erfolglosigkeit usw verschleiert in der Konsequenz nur die Führungsschwäche der verantwortlichen.


Better Energy
21. Februar 2015 um 23:56  |  447926

@Kami

Friesenhaus hat in der O2 einstimmig gewonnen 🙂


del Piero
21. Februar 2015 um 23:58  |  447927

Na watn wunder. Da hab ich auf @Kami bezugnehmend was so vor mich hingeschrieben und dann muß ich lesen wir sind einer Meinung. Waaaahnsinn !!! 😆 :mrgreen:
Dabei hast Du mich diesmal garnicht vorher interviewen wollen, was!


del Piero
22. Februar 2015 um 0:04  |  447928

Ganz klar @gerdie es steht der Verein und weil er keine rechtliche Person ist also der GF Sport in der Verantwortung. Die Qualität eines „Managers“ besteht auch und gerade dahin (s)eine Mannschaft zusammenzubauen ohne dem jewiligen Trainer, sagen wir es salopp, auf den Schlips zu treten.
Wobei das natürlich ersteinmal eine Philosophie voraussetzt.
Da wären wir aber wieder beim #Hamsterrad MP angelangt an dem ich mich bis Saisonende nicht mehr beteiligen möchte.


hurdiegerdie
22. Februar 2015 um 0:07  |  447929

del Piero // 22. Feb 2015 um 00:04
Ich stelle für mich fest, dass ich noch nicht weiss, wo ich dich einordnen soll. :mrgreen:


apollinaris
22. Februar 2015 um 0:10  |  447930

@ delperro: ähm, auf was bezieht sich denn dein Beitrag..23:24..in dem Beitrag, den du angibst, kommt bei mir nicht einmal das Wort “ fan“ vor..? 😯
wat isn heute los, hier..?


del Piero
22. Februar 2015 um 0:11  |  447931

Also @hurdi
hier werden sie geholfen
männlich, weiß, alter Sack, Mitglieds-Nr. 000599, nicht emigrierter Urberliner und gelegentlicher Teilnehmer an King @Apos Tafelrunde.
Aber Du meintest sicher was anderes hihi.
Wasn eigentlich?


del Piero
22. Februar 2015 um 0:24  |  447932

Na lieber @Apo ich hab von Dir gelernt und versuche meine Beiträge allgeminer zu halten. Auch weil ich nicht der Typ bin jemanden vollzupflaumen a la SNote und so.

Allerdings habe ich, da Du nun ja qub ansprachest in dem genannten Beitrag, schon den Eindruck das einige einfach Jos für einen guten 1.Liga – Trainer halten, obwohl die, mir sogerne unter die Nase geriebenen Fakten, eher zu gegenteiligen Schlüssen kommen lassen.

Mittlerweile wird mir ja sogar von gutmeinenden Usern (@Bolly Du weist wer gemeint ist 😆 ) attestiert ein Antifan von Jos zu sein. 🙁
Ich weiß das das Fan sein diesbezüglich auf Dich nicht zutrifft, aber Du hast halt Partei ergriffen und das wollte ich ein bissel relativieren.


del Piero
22. Februar 2015 um 0:29  |  447933

Da alle schlafen sieht es wiedermal so aus als wenn ich wegen Geltungsdrang hier alleine schreibe.
Selbst qpathe wird wohl mit einer Brasilianerin beschäftigt sein, ähhm sich unterhalten natürlich.

In ein paar Stunden werden wir wissen ob die Langkamp-Kopfschüttler zur Ruhe gekommen sind, oder wegen eines Schleudertraumas behandelt werden müssen.
Also ick bin ja so jespannt.!!!
Nächtel


Kamikater
22. Februar 2015 um 1:00  |  447934

Wollen also wir hoffen, dass Pal heute nicht wieder das Spiel vercoacht, sondern weiß, wie man dieses Team auf- und einstellt.


linksdraussen
22. Februar 2015 um 1:38  |  447935

Bin heute Nacht bei calli, backs und ed. Was mich nach Monaten der Hofberichterstattung unter Jos Luhukay mit der offensichtlichen Verfügbarkeit von internen Exklusivinformationen nervt, ist das krasse Umschwingen des Pendels. Auch ich finde manche Personalentscheidung von Dardai&Co. diskutabel, aber was die Herren dieses Blogs hier betreiben, ist eine Demonatge der aktuell sportlich Verantwortlichen. Dabei stellt sich (nur mir) die Frage: Cui bono?


22. Februar 2015 um 3:05  |  447936

?Demontage??
@kami: ich gehe umgekehrt ran: ich hoffe, dass die Mannschaft den Trainer, der sich bei der PK bedingungslos hinter sie stellte, nicht hängen lässt. Besonders gespannt bin ich auf Hegeler, Kalou..Es geht in Wolfsburg weniger um das Ergebnis, sondern vor allem um das Auftreten.


idarap
22. Februar 2015 um 7:51  |  447937

Demontage vielleicht nicht, aber Liebesentzug ist unübersehbar.

Was glaube ich wird eigentlich die Reaktion des 19 er Kaders, der so ratlos macht, auf diese obige Einführung sein, sollte überhaupt jemand der Spieler sich das antun und hier lesen?

empfehlen kann man dem Kader das mitlesen nicht, denn dann ist auch die letzte Motivation genommen, denn das ganze Wohl hängt wohl von einem einzigen Mann ab, der in dieser Saison bisher 0,0 gerissen hat,

er sei gesund und fit, wenn das so sicher ist kann es an der Unterbrechung der internen Kanäle ja nicht liegen,

Frage sei dann erlaubt, wie hat es Pal Dardai geschafft? das Ruder um 180° gegen sich zu drehen, in absoluter Rekordzeit wohlgemerkt


Hr.Thaner
22. Februar 2015 um 8:03  |  447938

HerrThaner // 21. Feb 2015 um 16:29
linksdraussen // 22. Feb 2015 um 01:38

Habe mich entschlossen o.g. Post zu kopieren.
Dann aber habe ich angefangen, nach der Lektüre des Kommentars von @ub und einiger Posts hier, zum ersten Mal seit 18hundert Blumenkohl den „ImmerJosBlog“ abzuscrollen.

Ich kann ebenfalls wie mein Namensvetter und @linksdraussen nicht verstehen, was hier abgeht. Ein bisschen fremdschämen ist für mich seit Tagen angesagt sowie kopfschütteln über den Beitrag von Blogvater @ub. (nnicht nur dieser!; auch der über das sosogenannte“Model“ in unseren Reihen. #Bildniveau)

Einigen möchte ich zurufen: „Jos ist weg! Und er kommt nicht mehr wieder!“ Okay, aber bei manchen scheint es noch nicht angekommen zu sein. (Ein Groschen ist halt kein Sturzbach)

#heitingaVSlangkamp
Ich war halt nie ein Freund des Transfers, aber Jos (der Weise) wollte ihn. Nun er ziemlich schlecht begonnen, dennoch weiss ich aus dem letzten Jahr PL,dass er so schlecht wie hier, in Fulham nicht gespielt hat. (war sehr ift im Craven Cottage) Dort habe ich aber auch erfahren, dass eine Stimmung wie hier im Blog und auch zuletzt im Stadion (#eigeneSpielerauspfeiffen, für den gemeinen engl. Fußballfan nicht denkbar wäre.

Lg an die Realisten.


22. Februar 2015 um 8:30  |  447939

BZ und B*** würden aus dem Dardai-Interview folgende Schlagzeile machen:

„Dardai droht den Spielern“

Nach WOB soll es Konsequenzen geben.
Kalou der torgefährlichste Spieler.

Körpersprache schlecht und die Mannschaft ist zu brav

„Wenn ein Spieler schlecht spielt ist das meine Verantwortung“

Puh……ich bin mal gespannt ob die Mannschaft das zurückzahlt.
Selten hat sich ein Trainer so vor die Mannshcaft gestellt


22. Februar 2015 um 8:41  |  447941

„Warum nehmen Sie keinen Mentaltrainer dazu?

Bringt nichts. Das hatte ich als Spieler. Fußballer akzeptieren das nicht.“

aha, aber Fans akzeptieren den ja bei sich ooch nicht … 😉


wilson
22. Februar 2015 um 8:44  |  447942

Die Langkamp-Entscheidung lässt mich ebenfalls wundern.

Und lese dann das Interview mit Herrn Dardai im Bezug auf Spieler (ohne Namen zu nennen, anders als der ehemalige Trainer übrigens) und Mannschaft:
mangelnde Spritzigkeit, zu nett, schaut sich an, wer Verantwortung übernimmt.
Der Ex-Trainer hätte vielleicht in der PK vor dem Spiel gesagt, dass Langkamp zu nett ist, nach seiner Verletzung die Spritzigkeit fehlt und allein aus diesem Grund daheim bleiben muss, weil er es missen lässt, Verantwortung zu übernehmen und voranzugehen. Dardai lässt Langkamp zu Hause, ohne ihn vorher verbal zu rasieren, wie Luhukay das mitunter mit Spielern in der Öffentlichkeit tat.

Nochmal:
ich verstehe die Entscheidung auch nicht.
Muss ich auch nicht. Und wahrscheinlich irre ich mich in der Einschätzung Dardai/Langkamp.


lieschen
22. Februar 2015 um 8:55  |  447943

Dass Langkamp nicht mitfährt stört mich nicht unbedingt , denke PAl und Rainer haben seine Gründe dafür und Heitinga ist bestimmt agressiv genug.


Herthas Seuchenvojel
22. Februar 2015 um 9:10  |  447944

@Bussi:
das mit den 30% hatte ich auch gelesen und gegrübelt
viel Gefallen hat er sich damit nicht getan, weil sämtliche Fehler werden NUR ihm anhand dieser Aussage direkt in den Nacken gehauen
für Ronny als 6er konnte er anhand der Position was, aber nicht an dessen „ungewollten“ Spielstil

mit seiner Mentaltraineraussage gehe ich aber 100% konform
wozu krampfhaft was aufdrücken

@Hr.Thaner:
sooo schlimm war es doch gestern nicht
nicht ein einziges „Preetz raus“
und auch nicht „Pal raus“
nur erhebliche Zweifel bei einigen, ob er schon Cheftrainerqualität hat
darüber KANN man streiten
warten wir es ab, ein persönliches Zwischenfazit vor gravierenden Änderungen zieht er doch schon heute nach dem Spiel


22. Februar 2015 um 9:24  |  447945

Wenn man zwischen den Zeilen lesen kann,
lesen will, und sich bemüht zu verstehen, der
kommt nicht umhin festzustellen, dass die
Hertha tatsächlich ein intellektuelles Problem
hat! Einige Aussagen des neuen Trainers
wirkten auf mich, nur auf mich (!?) sehr naiv!

Sich vor die Mannschaft zu stellen, ist sehr
lobenswert, aber gleichzeitig die zu erwartenden
Konsequenzen in den Vordergrund zu stellen,
wenn es HEUTE mit den Punkten nichts wird,
zeugt von “ich weiß auch nicht weiter, wenn”…

Heute ist doch nur wichtig, wie “sein” Kollektiv
auftritt! So wie Dardai es erwartet, erhofft oder ob
sie nahtlos an die 2. Hälfte gegen Mainz oder an
den “Supergau” gegen Freiburg anknüpft…

Wenn “IHR” so spielt, wie ich mir das vorstelle,
gibt es Schokolade, wenn nicht sperre EUCH in
den Keller…!

ABER einen Psychologen benötigen Mannschaft
und Trainer in dieser Phase NICHT…!!!

So kategorisch “nein”, klingt dumm arrogant!

Mir klang das, wie in seiner Präambel, Einführung
als Cheftrainer, viel zu sehr nach Durchhalteparolen,
viel weniger Inhalte und Antworten auf die “uns”
fußballerisch bewegenden, von J. Meyn sehr gut
zusammen gestellten Fragen!

EXPERIMENTE mit Hegeler, Langkamp, Ronny
nun gar noch Heitinga hatten wir doch schon durch!
Intellektuelles Problem auch deshalb, weil bei der
Hertha KEINER begreift, dass “man” keine Zeit
mehr hat, das jedes Spiel ein Endspiel ist und sein
wird! Spieler gehören auf Bank und Platz, die allein
durch ihr WOLLEN, auch wenn heute verloren wird,
nicht nur diesen “Interims-Trainer” überzeugen…


Elfter Freund
22. Februar 2015 um 9:41  |  447946

Dardai hat neben der auch im Interview zu lesenden Aussage zum Mentalcoach beim OFC-Treffen aber auch verlautbaren lassen, dass die Installation eines Mentalcoaches langfristig vorbereitet werden muss, dieser muss auch akzeptiert werden von den Spieler, Vertrauen müsste vorab aufgebaut werden, dann wäre das eine sinnvolle Sache. In der jetzigen Situation aber nicht. Gehe ich konform, da der pure Aktionismus auch nichts bringt.

In causa Langkamp: Ich muss nicht verstehen, warum diese Entscheidung getroffen worden ist, bin beim Training und unter der Woche nicht dabei. Der Trainer muss es verstehen, entscheiden und dafür gerade stehen. Alles andere ist müssig. Eine Einschätzung verbietet sich insofern und wäre einigermaßen anmaßend. Meine Meinung.


Opa
22. Februar 2015 um 9:43  |  447947

Die Aussagen sind der blanken Panik geschuldet, die bei Hertha zu herrschen scheint. Nachdem man dort angelangt ist, was man nicht wahrhaben wollte, obwohl die Tendenz überdeutlich seit Monaten genau dorthin zeigte, musste nun eine Instantlösung her. Pal war politisch geschickt, auch sich nicht dauerhaft zu ihm zu bekennen. Doch nun droht aufzufliegen, dass es wohl doch nicht nur am geschassten Ex-Trainer lag. Und da man nun keinen weiteren Verantwortlichen opfern will, muss halt die Ikone durchs Fegefeuer. Dass Dardai bereits vorm dritten Spiel von denjenigen zum Abschuss freigegeben zu sein scheint, die uns unter Jos gebetsmühlenhaft #Geduld abforderten, auf die vielen Verletzten verwiesen, auf *kicher* fehlende Achsen, auf „logische“ Aufstellungen und „folgerichtige“ Einwechslungen (Langkamp!), ist da nur noch der Treppenwitz des hoffentlich bald letzten Kapitels dieser Tragödie. #Verschwurbeltertaschenspielertricksalarm 😉

Ich fahre heute nach WOB, werde selbstverständlich die Mannschaft anfeuern, aber auch meinen Unmut ausdrücken, falls die Luschis sich wie so oft als Versager (einige erinnern sich noch an das Transparent) aufführen und eine Schande für die Fahne darstellen, die sie tragen.

Meine Erwartung ans sportliche Ergebnis ist übersichtlich, Spaß werd ich dennoch haben. Da die Fahrt in der Fastenzeit stattfindet, ist es gut, Psalm 23.5 zu kennen: „Du (der Herr) schenkst mir reichlich ein“ 😆 Vielleicht wird Kraft auch daran denken müssen.

HaHoHe!


TF-Fan
22. Februar 2015 um 9:44  |  447948

Zu glauben, mit Luhukay würden wir nicht absteigen… ist Wahnsinn. Siehe Statistik seit 2014. Wenn Pal jetzt offensichtlich Fehler macht, wie die kopfballschwache Verteidigung gegen ein kopfstallstarkes Team, dann würde ich denken, er weiß, dass dieses Spiel verloren ist und er einem Heitinga eine Bewährungsprobe geben will. Vlt. Ist er sich einfach nicht sicher, was in ihm steckt und gleichzeitig Langsam schonen für Stuttgart.


TF-Fan
22. Februar 2015 um 9:46  |  447949

Nicht Langsam, Langkamp. Autokorrektur…


22. Februar 2015 um 9:48  |  447950

Guten Morgen, Spieltag

Für Alba, Eisbären und Hertha!
Zur Einstimmig schauen der Göttergatte und ich jetzt: An jedem verdammten Sonntag

Wie gut das in der heimischen Bibliothek ziemlich viele gute Filme sind 🙂

Ich wünsche uns Allen einen erfolgreichen Sporttag!


Herthas Seuchenvojel
22. Februar 2015 um 9:59  |  447951

@Opa:
du Verschwurbeltertaschenspielertricks-alarmierer, ey Freundchen

ich gehörte zu denen, die Geduld bei Jos einforderten, aber hab noch kein schlechtes Wort über Pal verloren

scher nicht hier alle über einen Kamm, sonst schere ich deinen „nichtvorhandenen“ Kamm 😉 😀


Bolly
22. Februar 2015 um 10:08  |  447952

Ein Wunder muss her, es kann uns nur die Arroganz der Wobbler retten. Viel Geduld & keine Klatsche für @all die sich nach Wolfsburg machen & eine angenehme Fahrt.


Matzelinho
22. Februar 2015 um 10:08  |  447953

Heitinga kommt in der 90. Minute rein, beim Stand von 1:1. Letzter Freistoss für Hertha. RONNY tritt an aus gut 28 Metern. Heitinga stellt sich vor Benaglio und verunsichert diesen, einfach nur durch Mimik und Gestik. Ronny tritt an… Pfosten! Nachschuss Heitinga der sich nun von Benaglio löst…. Toooooooooor


22. Februar 2015 um 10:17  |  447954

Das ist der eigentliche „Taschenspielertrick“,
dass „man“ hinter gleich doppelt oder gar
dreifach gesetzten Smileys, ganz ungeniert
so kleine „Unverschämtheiten“ einbaut…

Ich geh` jetzt mitte Hunde joggen! Nächtle!


Inari
22. Februar 2015 um 10:27  |  447955

@ Matze: und da heitinga vor dem keeper stand war es abseits.


Start-Nr.8
22. Februar 2015 um 10:47  |  447956

Upps: Bremer kritisiert das Trainerteam? Dann ist Dardai intern möglicherweise jetzt schon abgesägt. Bremer ist sonst ein linientreuer Journalist, dem offene Kritik nicht über die Lippen kommt, wenn es der Vereinsführung nicht strategisch passt oder? Wen könnte Preetz denn nun noch als Nachfolger gefunden haben?

Das Wolfsburg Spiel ist natürlich völlig hoffnungslos. 4:0 – 8:0 ist wahrscheinlich. Muss Dardai gleich danach zurück zur U15?

Hoffentlich erleben wir nicht wieder so einen sinnlosen Aktionismus wie in der denkwürdigen 4 Trainer Saison..


Opa
22. Februar 2015 um 10:55  |  447957

Nach offiziöser Zählweise hatten wir angeblich nur 4 Trainer in der gesamten Amtszeit von Preetz #Dialektik


hoppereiter
22. Februar 2015 um 10:58  |  447958

Ob nu Langkamp oder Hegeler spielt is doch Jacke wie Hose.
Für mich ist entscheident das wir grundsätzlich mal offensiver aufgestellt sind auch wenns gegen Freiburg in die Hose ging.
Mit den ganzen Defensiv Spielern haben wir auch ständig schlecht gespielt,da haben Dardais Aufstellungen zumindest bei mir einige Spiele Vertrauen verdient.


MaLuJeJa
22. Februar 2015 um 10:59  |  447959

Moin moin und nen guten Sonntag @ all.

Ich lese hier oft mit, da ich die Blogtexte und auch die Kommentare oft recht interresant finde.

Ich stell mich mal kurz vor, damit ,die sich zum großen teil kennende Bloggemeinde, mich auch kurz kennenlernt.

Ich bin seit etwa 15 Jahren Herthafan und war früher auch oft bei den Spielen. Dank Frau, Kinder und Arbeit, gehe ich heute eher selten ins Stadion und gucke mir die Spiele meistens auf Sky an.

Dann schreib ich jetzt einfach mal meinen Senf zur aktuellen Situation und zum heutigen Spiel auf.

Die aktuelle Gesamtlage ist mehr als besorgniserregend. Hertha steht mal wieder auf einen Abstiegsplatz und das heutige Spiel, wird ganz nüchtern betrachtet, die Situation wohl nicht verbessern. Heute ist aber auch kein spiel, welches man unbedingt gewinnen muss.

Für mich gibt es noch 3 Spiele, welche es zu gewinnen gilt und welche dann meiner Meinung nach auch reichen um die klasse auf platz 15 zu halten.

Stuttgart, HSV und Paderborn.

Der VFB ist schon hinter uns und wird uns wohl auch nichtmehr einholen können. Dafür herrscht in Stuttgart glücklicherweise zuviel Chaos.

Die Siege gegen den HSV und Paderborn, braucht man um diese Vereine in der Tabelle zu überholen. Sollte das geschafft werden, sehe ich die ausgangslage recht positiv. Dann haben wir 30 punkte, und ich gehe ehrlich gesagt nicht davon aus, das Stuttgart und Hamburg noch genügend Punkte holen um uns dann noch einzuholen.
Beim VFB wären das 4 Siege und beim HSV immerhin noch 2 und ein remis.

So kann die klasse gehalten werden auch wenn wir dann wohl wegen den versagen der anderen und nicht aus eigener Leistung. Sollte es dieses Jahr allerdings doch schief gehen, erwarte ich einen Kompletten Neuanfang. Wobei, eigentlich ist dieser Neuanfang auch beim erreichen des Klassenziels nötig. Ich denke die verantwortlichen sollten nach dem 34 Spieltag Ihren Rücktritt erklären und Platz für frische kräfte machen. Aber bis dahin ist es noch ein wenig Zeit und wir sollten uns auf die Aktuelle lage Konzentrieren.

Ich fand den Trainerwechsel nsich gut, doch der Zeitpunkt war für mich nicht wirklich verständlich. so hat man die große chance vertan im Winter nachzubessern und die offensichtlichen Fehler in der Kader zusammenstellung zu korrigieren. Wobei, wer hätte kommen sollen/ uns wirklich weiterhelfen können?

Das neue Trainergespann jedenfalls muss nun mit dem gegebenen arbeiten. Ich denke auch das sie das können. Ob es dann zum Klassenziel reicht wird man sehen aber noch ein Trainerwechsel würde das Chaos nur erhöhen und keinen Positiven effekt mehr bewirken.

In diesem sinne, bleibt uns wohl nichtmehr viel übrig als zu hoffen das es irgendwie gut geht.


Stiller
22. Februar 2015 um 11:03  |  447960

„Einige Aussagen des neuen Trainers wirkten auf mich, nur auf mich (!?) sehr naiv! … So kategorisch “nein”, klingt dumm arrogant!“

@ursula, was legitimiert Dich eigentlich dazu? Ent-täuschend.


Bluekobalt
22. Februar 2015 um 11:24  |  447961

Fragen an @ubremer

ich finde die Fragen des Blogs, bezüglich Deiner Loyalität gegenüber dem Trainergespann auch sehr interessant.
Bisher zu Luhukays Zeiten, fand ich Deine Kommentare sehr informativ, gaben sie doch offensichtlich die offizielle Herthameinung wieder, bzw. vertieften diese noch. Damit konnte ich gut umgehen, weil sie zu mindestens teilweise den drängenden Fragen hier im Blog begegneten. Du warst Dir auch keinesfalls zu schade andere Meinungen, als Blödsinn abzutun–>siehe den Beitrag von
@Opa // 22. Feb 2015 um 09:43

Wie kommt es nun, dass Du Dir keine Mühe gibst, die Linie von Dardai zu verteidigen am mangelndem Verständnis kann es imho nicht liegen, denn Luhukays/Herthas Entscheidungen können für Dich auch nicht soo einfach nachzuvollziehen gewesen sein. Stichworte siehe Beitrag von @opa.

Du gehst ja sogar noch weiter, indem Du nun offen kritisierst.
Hast Du Dich plötzlich wieder an Deine journalistische Distanz erinnert? Bist Du tatsächlich, wie hier mittlerweile kolportiert wird nur der verlängerte Arm von Hertha, der gerade den Rauswurf von Dardai vorbereitet? Letzteres fände ich wirklich sehr schade, weil es Dir in meinen Augen eine Menge Glaubwürdigkeit kosten würde.


Plumpe71
22. Februar 2015 um 11:33  |  447962

backstreets29 // 21. Feb 2015 um 17:14

@Plumpe71

Ich denke es geht hier nicht um mangelden Kredit bei den Fans.
Es geht einfach darum, dass Dardai uns hier alle mit Entscheidungen verwirrt, die nicht wirklich nachvollziehbar ind.

Wie ich schon schrieb, kommt es mir vor, als ob die beiden mit llaer Gewalt irgendwas Exotisches machen wollen, aber dabei rumeiern und nicht wirklich wissen, wo sie den Hebel ansetzen sollen.

Das Spiel in Manz war bis zum Platzverweis von Lusti in Ordnung, gegen Freiburg war die Mannschaft total gelähmt und ejtzt kommt so eine Personalie ans Licht.

Mir macht das eher Angst als Hoffnung.

Ich stimme nicht in vielen Dingen mit Preetz überein, aber dass Langkamp die Defensive stabilisiert, da bin ich mit dem GF Sport d’accord

@backs,

Als kurze Replik zu gestern noch,

Ich denke dass Pal Dardai von vielen, durchaus auch von mir, aus den unterschiedlichsten Gründen skeptisch gesehen wird, aber im Verbund mit Widmeyer bekommt er von mir die 5 Spiele, was bleibt einem auch anderes übrig.
Kann mich kaum erinnern, dass ich bei Preetz seiner jeweiligen Trainerauswahl mal in Jubelstürme ausgebrochen bin.

Gegen Freiburg habe ich das Experiment mit Ronny auch nicht verstanden und das Auftreten der Mannschaft sah mir nicht nach angenommenen Abstiegskampf aus.
Für mich ist Hegeler nicht der ideale Innenverteidiger, einem vernünftigen Spiel unter Jlu folgten mäßige Auftritte, aber wie sieht es denn aktuell mit Langkamp aus ? Nach seiner Verletzung hat er noch lange nicht die Form, die er zu Saisonbeginn hatte, und mir fehlen die kompletten Trainingseindrücke um die Personalentscheidung vorab zu kritisieren. Nach dem Spiel heute wissen wir alle mehr, wohl mit Hegeler ist mir nicht, insbesondere wenn das Spiel schnell gemacht wird, und dafür hat Wolfsburg die richtigen Spieler.

Jlu hatte so lange Zeit hier eine Stammformation zu finden und zu experimentieren, ein paar kleinere Stellschrauben gestehe ich an dieser Stelle auch dem Team Dardai / Widmayer zu, wenngleich die Zeit dafür kaum da ist.


U.Kliemann
22. Februar 2015 um 11:34  |  447963

Hm,es ist Spieltag,jetzt gehts wieder ab. Wie wird
es hier erst um 19:30 Uhr aussehen? Eine Prognose
verheißt nichts gutes.


22. Februar 2015 um 11:35  |  447964

Stiller // 22. Feb 2015 um 11:03

Für eine vernünftig begründete MEINUNG,
benötigt man selten eine besondere Legitimation…

…außer gesunden Menschenverstand, und die
“Fähigkeit”, Gelesenes zu interpretieren!

Ich habe lediglich ein von J. Meyn sehr gut
geführtes Interview, subjektiv na klar, kommentiert!

By the way, ich hätte mir auch eine distanzierte
und kritische Meinung von „ubremer“, schon
vor Wochen und Monden gewünscht…

Für diese Festellung bin ich gesperrt worden!!


cameo
22. Februar 2015 um 11:44  |  447965

@Stiller / 11:03 – „@ursula, was legitimiert Dich eigentlich dazu?“

Das Recht auf freie Äußerung der Meinung in Wort, Schrift und Bild (Art. 5, Abs. 1, Grundgesetz).


coconut
22. Februar 2015 um 11:54  |  447966

Wer Gestern im AS das Interview mit dem Bremer Junuzovic gehört hat, der ahnt, wie es bei Hertha ist/war…..

Skripnik hat den Spaß am Fußball zurück gebracht und nun läuft es.
Vorher war die Unsicherheit im Kopf, was dazu führt, das zB. Pässe nicht ankommen, die einfachsten Dinge misslingen……

Ich warte weiter ab, wie sich das Ganze entwickelt. Was anderes bleibt einem eh nicht übrig… 😉


cameo
22. Februar 2015 um 11:54  |  447967

Nochmal zum Mitschreiben:
es müssen noch 17 Punkte her. Heute wird es keine geben. Gegen Bayern, Dortmund und Hoffh. auch nicht.

Einzusammeln wären sie wie folgt:
(A) VfB = 3
(H) PB = 3
(H) Köln = 3
(H) Fkft = 3
… dazu fünf Remis, und fertig ist die Laube*).

*) Die Redensart „fertig ist die Laube“ ist im Berliner Raum entstanden und bezieht sich auf die problemlose Errichtung einer Gartenlaube.


Herthas Seuchenvojel
22. Februar 2015 um 11:56  |  447968

worum gehts hier eigentlich?
Hertha oder die dazu berichtendenden Journalisten?
seit Jahren wird über die contra-Einstellung des Tagesspiegels, der Substanzlosigkeit der beiden „B“-Klobrillenunterlegkippelverhinderungsblätter gemeckert und dann wird hier auf den BLOGPAPI eingestochen?
eben jener, der in den vergangenen Jahren überhaupt ohne persönliche Meinungseinflüsse berichtet hat?
gehts noch?
das er „einmal“ selber Zweifel hegt, ist in anderen Gazetten tagtäglich Gang und Gäbe, persönliche Meinungen abzudrucken
was wollt ihr noch?
wißt ihr eigentlich, wo ihr seid?
Im MoPo-Blog
mein Dank an die Blogvorsitzenden, die uns täglich !!! neu bereichern


kczyk
22. Februar 2015 um 11:56  |  447969

„… Der VFB ist schon hinter uns und wird uns wohl auch nichtmehr einholen können. Dafür herrscht in Stuttgart glücklicherweise zuviel Chaos. …“

*denkt*
ich wäre vorsichtig mit solch einer aussage – denn gerade berliner sollten wissen, dass aus chaos großes entstehen kann.


22. Februar 2015 um 11:58  |  447970

was sind denn hier nur für zum Teil schräge Argumentationen unterwegs? Oben wird an zwei, drei Stellen gesagt, die Mannschaft dürfe jetzt hier nicht mitlesen, weil sie demotiviert würde…Ach, was!?- Kurz mal den Spiegel aus dem Handschuhfach holen: auf dieser Ebene argumentierend…hätten aber seit vielen Wochen die Mannschaft gnadenlos demoralisiert…
Es gibt jetzt einige, die aufatmen, weil sie froh sind, dass Luhukay endlich weg sei., den sie für die Ursache allen Übels hielten. Für die ist der Trainerwechsel überfällig gewesen und sie unterstützen natürlich den neuen Trainer mit allem , was sie haben.
Dann gibt es jene, die das anders sehen ( dürfen..?) und dem Ganzen skeptischer und distanzierter gegenüber stehen. Da alle Angst haben und aufgeregt sind, wird sehr fiebrig argumentiert. Das finde ich völlig normal. Schade nur, wenn dabei auch teilweise sehr ungerecht argumentiert wird ( gegenüber Bremer und einigen anderen) und denen Dinge in den Mind gelegt werden, die nie gesagt wurden .
Ein bißchen mehr Toleranz wäre nach wie vor hilfreich. Im Moment sollte man das mehr beherzigen als sonst.


schnitzel
22. Februar 2015 um 12:12  |  447971

Ich muss mich – weit mehr als über die heutige Langkamp-Entscheidung – über die Dardai-Kritik des Blogpapis wundern. Für Luhukay wurde selbst nach 2,5 Jahren „josknows“ und „Geduld“ propagiert, selbst nach vielen fragwürdigen, sachlich schlicht falschen und einigen abenteuerlich haarsträubenden Entscheidungen. Dardai ist kaum 2 Wochen Trainer, schon sind Worte zu lesen, die in Luhukays Ära kein einziges Mal zu lesen waren.

Wenn ich dazu im Dardai-Interview zu lesen bekomme, dass dieser selbst bei Klassenerhalt evtl. wieder zur U15 zurückkehren würde, muss man fast annehmen, dass unser Blogpapi schon in die Glaskugel schauen kann und Dardais Nachfolger schon kennen könnte. Wenn ja, könnte er auch schon den Zeitpunkt kennen. Steht uns diese Saison noch ein Trainerwechsel bevor?


22. Februar 2015 um 12:14  |  447972

P.S. das Interview in der MoPo gelesen. Gutes Interview. Man erkennt alle wesentlichen Dinge. Mich bestätigt das in allen Punkten, die seit der ersten PK hier aufschreibe: die Mannschaft muss jetzt Charakter zeigen, sonst geht es schief. und stellt ihren Trainer bloß.Sie hatte in den letzten Wochen immer wieder Aussetzer..mal sehen,was sie in in den letzten 13 Spielen zeigt..
..Ein Mathematiker wird bei der Prozentrechnung etwas irritiert sein,aber trotzdem verstehen, was gemeint ist 🙂


Konstanz
22. Februar 2015 um 12:18  |  447974

Guten Morgen!
Spieltag, was für ein herrlicher Tag heute!

Der Benaglio kann doch nix, also schießen, schießen, schießen aus allen Lagen.

Vielleicht stellt er ja Risikospieler Haitinga als Einpeitscher zum Stocker hinter die Spitze? Bestimmt steckt da eine geniale Idee dahinter…


MaLuJeJa
22. Februar 2015 um 12:21  |  447975

@kczyk
„ich wäre vorsichtig mit solch einer aussage – denn gerade berliner sollten wissen, dass aus chaos großes entstehen kann.“

grade als Herthaner habe ich 2 mal gesehen, wie einen das Chaos immer weiter unten reinzieht.
Ich kann mir halt nicht vorstellen wie der VFB und auch der HSV den negativ lauf beenden wollen.


Traumtänzer
22. Februar 2015 um 12:29  |  447976

Oh, oh, @ubremer wird „bissig“ – geht’s jetzt richtig abwärts mit Hertha?

#Langkamp
Die Langkamp-Entscheidung verstehe ich allerdings auch nicht. Halte ihn jedenfalls, was IV-Position angeht für deutlich effektiver als Heitinga. Wenn jetzt Heitinga mit an Bord ist und zum Einsatz kommen sollte, dann hoffentlich nur auf der AV-Position und ggf. nur als Ersatz für Platte oder Pekka.

#Hegeler
Hegeler jetzt erst mal gesetzt zu lassen, finde ich in Ordnung, so lange es auf der IV ist. Auf der Position kann ich mit seinen Leistungen leben, einfach weil wir da schon wirklich gute Spiele von ihm gesehen haben. Mittelfeld aber bitte NICHT mehr, da haben wir genug schlechte Erfahrungen mit ihm gemacht.

#Ronny
Ronny, bitte nicht mehr bringen. So sehr ich seine Qualitäten bisher schätzte, so sehr dürfte nun leider auch dem letzten hier mittlerweile klar geworden sein, dass er uns in der ersten Liga nicht hilft, schon gar nicht in einer Situation, wo es ums Kämpfen und Abstiegsvermeidung geht. Dafür ist er nicht gemacht. Er ist der Spieler, der in einem insgesamt funktionierendem Team funktioniert, aber nicht jetzt, wo jeder einzelne doch eher mit sich selbst beschäftigt ist.

#Grundproblem
Wir haben zuviele Spieler, die für sich genommen nicht gut „funktionieren“, will sagen, auf Zuarbeiten/Mithilfe von anderen angewiesen sind. Stimmt da die Relation nicht mehr, hast Du eben kein Grundgerüst für schwierige Zeiten und kommst ins Schlingern. Fast alle hoffen, dass es jemand anderes aufm Platz schon richten wird. So kann das nichts werden. Obwohl ich eigentlich ein Freund des „Kollektivs“ bin, muss ich eingestehen, dass Kollektive in Grenzsituationen anscheinend auch ihre Grenzen erfahren (können).

#Mentaltrainer
Ich habe die Aussage Pal Dardais im Mopo-Interview auch mit Interesse zur Kenntnis genommen. So wie er es sagt, kann ich es nachvollziehen. Wahrscheinlich ist es so, dass, wenn Du jetzt ad hoc so jemanden „installierst“, mit dem klaren Hintergedanken, die weichen Birnen der Spieler wieder zu härten, könnte es gut sein, dass es nicht funktioniert. Insofern bin auch ich, als jemand, der mentalen Support für die Spieler seit jeher fordert, an dieser Stelle auch bereit zu lernen und zu akzeptieren, dass das jetzt im Moment nichts bringen wird. Die Ergänzung von jemand anderes hier weiter oben aber, so eine Mentalcoach-Position längerfristig vorzubereiten und einzurichten, halte ich dann auch für einen guten Ansatz. So jemand muss Zeit bekommen, mit einer Mannschaft mit- und zusammenzuwachsen, damit sich da so was wie vertrauensvolle Zusammenarbeit entwickeln kann. Idealerweise führt man so eine Position in „guten Zeiten“ ein, womit man schnell wieder bei der Frage wäre, warum das Luhukay/Preetz (Kritik!) nicht direkt nach dem letzten Aufstieg mal in Angriff genommen haben? Man hat uns doch immer gesagt, wir müssen darauf vorbereitet sein, dass es auch wieder schlechtere Zeiten geben könne. Ich war darauf vorbereitet. Mich haut das das aktuell nicht so vom Hocker, weil von Beginn an klar war, dass es passieren könnte (ich bin halt nur traurig, DASS es schon wieder passiert… oder möglicherweise passieren wird). Ja, aber haben dann vor dem Hintergrund Luhukay/Preetz alles getan, um sich für diesen Fall der Fälle vorzubereiten. Offensichtlich nicht. Und jetzt ist es halt mal wieder zu spät, einen Mentalcoach ins Spiel zu bringen.

—————————————————–
Natürlich werde auch ich heute ab 17.30 Uhr wieder Nägel kauen. Wäre natürlich eine mega-faustdicke Überraschung, wenn die „Sonntagsgesetzmäßigkeit“ gerade heute gekippt würde.


Etebaer
22. Februar 2015 um 12:32  |  447977

Das ist doch ein sehr vernünftiges Interview von Pal.

Viel Erfolg gegen Wolfsburg!


Kamikater
22. Februar 2015 um 12:37  |  447978

Wehe dem, es würde einer in der Presse das hier bei uns schreiben: http://www.welt.de/regionales/hamburg/article137678131/Trainer-Zinnbauer-taktisch-grob-fahrlaessig.html


jenseits
22. Februar 2015 um 12:38  |  447979

Guckt mal: Es gibt jetzt einen Audio-Livestream von Hertha zum Spiel. Erstmalig, oder?

http://www.hertha.fm/


Bluekobalt
22. Februar 2015 um 12:38  |  447980

@HSv

findest Du, das tatsächlich auf @ubremer & Vo. eingestochen wird?

Wir lesen doch den Blog alle schon länger und ich kann bislang keine Respektlosigkeit erkennen.
Es herrscht etwas Ratlosigkeit über den Tonwechsel gegenüber dem Trainergespann und diese in Fragen zu gießen sollte erlaubt sein, zumal auch von Seiten des Blogchefs hier nicht immer nur mit dem Degen gefochten wird.


Traumtänzer
22. Februar 2015 um 12:39  |  447981

Ach so, Leute… von wegen „Spiele, die wir gewinnen müssen“!

*** WARNUNG ***

Wer glaubt, Spiele gegen
– Paderborn
– VfB
– HSV
– Köln
– Frankfurt

haben wir „im Sack“, den erinnere ich daran:

1. letzten Sonntag hatten wir schon so einen Gegner aus dieser Kategorie „muss geschlagen werden / steht vom Niveau her hinter uns“. Bei den beiden letzten Abstiegen hatten wir genug solcher Gegner, gegen die wir alle sämtlichst ins Gras gebissen haben.

2. bei den o.g. Mannschaften sind drei Heimspiele (!) dabei, was ich in der jetzigen Situation – LEIDER – eher mal wieder für einen Nachteil halte. Auch gegen Augsburg wird schon eine ganz, ganz harte Nummer werden.

3. Hertha ist seit jeher leider keine „Endspiel“-Mannschaft. (s.o.)

Ich will nicht behaupten, dass alle meine Befürchtungen sicher eintreffen werden, im Gegenteil, lasse ich mich sehr gerne vom Gegenteil überzeugen, aber momentan glaube ich, werden wir gegen Mannschaften wie Schalke, Dortmund, Gladbach, vielleicht sogar auch Wolfsburg (vielleicht!), noch eher besser aussehen.


del Piero
22. Februar 2015 um 12:47  |  447982

Bluekobalt // 22. Feb 2015 um 11:24
Manchmal ist es unheimlich schwer loszulassen. :mrgreen:


Morje
22. Februar 2015 um 13:02  |  447990

Schieber macht heute den Dost, Kalou den Schürrle und Lustenberger den de Bräune.

Hoffe das Hosogai spielt, aber glaube da bei Dardai nicht dran.

Langkamp kann ich aus der Ferne nicht beurteilen, aber wenn Heitinga in guter Form ist, steckt er drei Langkamps locker in die Tasche
#duck und wech und 3 Punkte stehlen


del Piero
22. Februar 2015 um 13:03  |  447991

So!!! Tag der Entscheidung? Wohl noch nicht.
In VW-Land kann man verlieren. Insbesondere seit dem der VfL zur zweiten „Übermannschaft“ mutiert ist.
Ich denke für die meisten von uns ist die Frage wie wir gespielt haben werden entscheidend.
Für Rechenspiele gegen wen wir Punkten müssen bin ich nicht zu haben, denn es geht um Fußball und die weltweite Faszination für diese Sportart kommt auch gerade aus:“Erstens kommt es anders, zweitens als man denkt“.


del Piero
22. Februar 2015 um 13:04  |  447993

Ohh drüben jehtz waita

Anzeige