Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(jl) – Da ist er also, der erste Heimsieg im Jahr 2015. Mehr noch: Der erste Heimsieg seit 77 Tagen, garniert mit dem ersten Heimspieltreffer seit 414 Minuten. Salomon Kalou sorgte mit seinem späten Tor des Tages (88.) für große Erleichterung bei den Berlinern.

Kalou: „Man muss bis zum Ende fokussiert sein. Der Sieg fühlt sich gut an und wird uns neues Selbstvertrauen geben.“

Pal Dardai gab sich auf der Pressekonferenz nach dem Spiel zufrieden.

„Unser Plan war nicht, das Spiel zu kontrollieren, sondern Punkte zu holen. Wir haben hart gearbeitet und sind fit – heute haben wir viele schöne Zweikämpfe gewonnen.“

Die vielleicht treffendsten Worte zum nicht unverdienten, aber etwas schmeichelhaften Sieg, fand jedoch John Brooks:

„Wir haben bis zur letzten Minute gekämpft. Das Tor war die Belohnung dafür.“

In der Tabelle haben sich die Berliner durch den siebten Saisonsieg vorerst etwas Luft verschafft. Nach 23 gespielten Runden steht Hertha auf Rang 14 – über dem berühmt berüchtigten „Strich“.

Der gesperrte Valentin Stocker freute sich natürlich auch über den Sieg. Nämlich so.

Bleibt zu klären: Wer sind eure Three Stars?

Meine Three-Stars gegen Augsburg sind . . .

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

389
Kommentare

TassoWild
28. Februar 2015 um 18:42  |  449951

Haho und he,
ich freue mich für alle Herthaner!


elaine
28. Februar 2015 um 18:42  |  449952

So ein Tag so wunderschüm, wie heute

Bei den Three Stars kann man nur einen anklicken

#hahoheherthabsc


BerlinerSorgenkind
28. Februar 2015 um 18:43  |  449955

HaHoHe


jlange
28. Februar 2015 um 18:46  |  449957

@elaine Hoppla, danke für den Hinweis. Jetzt sollten drei Votings möglich sein.


elaine
28. Februar 2015 um 18:47  |  449959

jlange // 28. Feb 2015 um 18:46

ja, danke, jetzt klappt es 🙂


sunny1703
28. Februar 2015 um 18:54  |  449965

Eine taktisch klug eingestellte Hertha hat heute nicht unverdient drei Punkte geholt. Und einzig diese drei Punkte zählen.

Das Spiel an sich………wäre es Stuttgart gegen Hannover gewesen,wäre ich eingeschlafen.

Nun noch drei Punkte gegen den VFB, danke übrigens an Herrn Stark,der unsere beiden 5 Gelben etwas weniger schlimm macht, da Harnik beim VFB Rot gesehen hat.

Kraft 2 war gewohnt sicher

Pekarik 2+ hinten klasse Leistung gegen den völlig blassen Werner.
Langkamp 2 ließ nichts zu
Brooks 2- wegen des Bocks gegen Bobadilla keine glatte 2
Platte 2 stand defensiv sicher

PN 3+ wieder unermütlich in der Defensivarbeit, war nach vorne bemühter als Lustenberger
Lustenberger 3- defensiv okay, nach vorne null

Beerens 2- begann sehr stark,baute dann aber ab
Skjelbred 2 das war sein Spiel,überall zu finden
Schulz 4 habe ich selten gesehen und das im TV

Kalou 2 bewegte viel und macht seine Bude

Dardai 1 taktisch und bei den Wechseln alles richtig gemacht, die Mannschaft hatte die richtige Einstellung,bitte jetzt mal weiter so!!

Schiri 2- teilweise ein wenig kleinlich,aber ohne grobe Fehler

lg sunny


28. Februar 2015 um 18:56  |  449966

Mensch, bin ick erleichtert.

94 Minuten Liveticker während Junior’s Turnier.

Und am Ende Hertha-Sieg für drei Punkte & Turniersieg mit zwei Toren von Junior.

Ein perfekter Tag!


Blauer Montag
28. Februar 2015 um 19:01  |  449969

Hey, schön von Euch zu lesen sunny und hbsc1892.
Es war kaum auszuhalten hier bei immerrumzicken.de in der vergangenen Woche. 😈


hermsdorfer
28. Februar 2015 um 19:05  |  449971

Ha Ho He


Blauer Montag
28. Februar 2015 um 19:09  |  449973

Statistik schießt keine Tore ❗

Der Vergleich mit BMG, FCA und Tralala ist mir vollkommen hurz. Kontinuität ist nix.
Erfolg ist alles.

Egal mit welchem GF Sp_u_K und welchem Trainer. Was interessieren mich hier und heute Herthas Ex-Spieler und -Trainer, die schon seit Jahren ihr Geld bei anderen Klubs verdienen oder arbeitslos sind?

Mich interessiert Herthas Klassenerhalt im Jahr 2015. Heute schaue ich mit breiter Brust auf die letzten Spiele dieser Saison.


pathe
28. Februar 2015 um 19:10  |  449974

@sunny
Vielleicht etwas zu gute Noten? Die Euphorie?


monitor
28. Februar 2015 um 19:13  |  449975

Ich zicke nicht, ich laß mir nur nicht alles gefallen!“


jenseits
28. Februar 2015 um 19:13  |  449976

Kann mir bitte jemand sagen, was mit Pekarik ist?

Tolle Leistung heute, wenngleich Langkamp und auch leider Schulz etwas abfielen.

Ansonsten stimmte heute alles, aber es ist noch viel Luft nach oben! 🙂


28. Februar 2015 um 19:14  |  449977

2. Halbzeit Richtung Kneipe = 3 Punkte.


monitor
28. Februar 2015 um 19:19  |  449978

Ich freue mich über die 3 scheixxverdammten Punkte und hoffe in Stuttgart auf die nächsten 3!

B-Noten gibt es nicht im Fußball.

Alle Spieler haben Einsatz bewiesen und keiner hat extremen Alibifußball abgeliefert.

Hätte Kalou nicht den Siegtreffer geschossen, hätte ich ihn für seine Leistung heftigst kritisiert! Aber so, alles gut.


cameo
28. Februar 2015 um 19:20  |  449979

@BM „Heute schaue ich mit breiter Brust auf die letzten Spiele dieser Saison.“

🙂


monitor
28. Februar 2015 um 19:25  |  449980

Ich muß mal das Team Dardai/R.W. loben. Die Aufstellung und die Wechsel waren absolut nachvollziehbar.

Herrlich auch der Kommentar von Axel Kruse bei Sky.


Blauer Montag
28. Februar 2015 um 19:33  |  449982

Kein Problem monitor um 19:13 Uhr.
Es waren auch nicht deine Beiträge der letzten Tage, die mein Missfallen erregten. Nur das ganze Gelaber über Zweit- und Drittvereine, sowie das Schubladendenken altersstarrsinniger Supptexter, die anderen Kommentaristi ungebetene Ratschläge zur politisch korrekten Wortwahl erteilen. Das interessiert mich einen feuchten ….

Nur das Saisonziel 2015 interessiert mich – dafür fehlen Hertha noch etwa 14 Punkte.
Es muss doch möglich sein, die Saison ohne hässliche Nebengeräusche zu Ende zu bringen.


Blauer Montag
28. Februar 2015 um 19:37  |  449984

HIGH FIVE cameo, pathe, monitor #n all out there.

Meine *****
Dardai, Widmayer, Kalou, Beerens und Niemeyer.

Warum nur 1 Kapitän, wenn 2 die Mannschaft besser organisieren: Lustenberger + Kalou. 😀


Blauer Montag
28. Februar 2015 um 19:39  |  449985

Oh Je ich muss schreiben
Lustenberger + Niemeyer


backstreets29
28. Februar 2015 um 19:39  |  449986

@Blauer Montag

dann sag doch den Leuten direkt, wenn dir was mißfällt und mach hier nicht per Subtext das nächste Fas auf
#unnötigwieeinKropf

Ja, war ein Arbeitssieg
Ja, war nicht unverdietn
Ja, das Umschaltspiel und die Konter machen Fortschritte
Ja, Dardai/Widmayer konnten wohl der Mannschaft vermitteln, was sie erwarten.

Jetzt heisst es dranbleiben

Stocker darf wieder, Schelle und Niemeyer nicht.

Ich hoffe auf Schieber und hoffe, dass Pekarik auflaufen kann


ahoi!
28. Februar 2015 um 19:40  |  449987

@moni: was hatta denn gesacht, der kruse?


Neuköllner
28. Februar 2015 um 19:42  |  449988

Frankfurt 2:1 🙂


ahoi!
28. Februar 2015 um 19:43  |  449989

frankfurt führt 2:1. ein unfassbares phänomen dieser meier!


Blauer Montag
28. Februar 2015 um 19:44  |  449990

Was ist ein Subtext backss? :mrgreen:


pathe
28. Februar 2015 um 19:46  |  449991

Ja, der Meier ist schon klasse!

Stuttgart und HSV zweite Liga. Das wär‘ schon was… 🙂


28. Februar 2015 um 19:48  |  449992

Ich wollte eigentlich noch das Spiel
kommentieren und eine andere Spieler-
Kritik einbringen, also die von @ sunny
relativieren, die mir nicht sehr realistisch
erschien, aber ich denke, ich mache dies,
wenn überhaupt, ein anderes Mal…

…die Schwingungen, erscheinen mir
nicht so “ausgewogen”….

Schließe mich den Zusammenfassungen
von @ hurdie und @ backstreets an!

Schöne Woche!


U.Kliemann
28. Februar 2015 um 19:49  |  449993

Na kar sind wir alle erleichteichtert. Habe mir die 2.Hz. auch noch nicht angetan. Das Ergebnis und
die Sportschau reicht erstmal zum durchatmen.
Durch das 1:1 bleibt wohl auch Stevens bis Freitag.
Wird aber Abstiegskampf pur(hoffentlich auch von
Hertha)mit einem Remis,gerne auch mehr. Ich
glaube immer noch an notwendigen 40 Punkten!


monitor
28. Februar 2015 um 19:49  |  449994

@ahoi
Das Pal sich anschaut, wer im Training welche Leistung abliefert und nur danach aufstellt.

Axel sagt, daß entspricht dem Charakter von Pal Dardai. So hat er schon als Spieler agiert

Finde ich mehr als nachvollziehbar!


ahoi!
28. Februar 2015 um 19:49  |  449995

ne @ptahe. dann lieber paderborn und freiburg runter. und von mir aus (wegen dem dino-gelaber) auch den hsv. aber nicht alle großen traditionsvereine raus aus der liga. wir haben schon zu viele dörfer und retortenclubs da oben…


ahoi!
28. Februar 2015 um 19:50  |  449996

@moni: thanx!


pathe
28. Februar 2015 um 19:52  |  449997

Gelb-Rot für den HSV!


pathe
28. Februar 2015 um 19:53  |  449998

Jetzt auch noch @ptahe…
Phantasievolle Schreibweisen meines Nicks hier und heute!


Blauer Montag
28. Februar 2015 um 19:53  |  449999

Jepp p@the um 19:46 Uhr PAL Zeit.

Geil wäre auch, wenn der KSC und der FC K’lautern aufsteigen würden täten könnten …


backstreets29
28. Februar 2015 um 19:53  |  450000

ach ja

Langkamp gibt der Defensive und Brooks die Sicherheit, die Hegeler mit seinem Phlegma eben nicht geben kann.


Blauer Montag
28. Februar 2015 um 19:55  |  450001

Jepp monitor.

Wo wäre Hertha heute, wenn Ronny bereits am 11. Spieltag auf der Tribüne gesessen hätte?


pathe
28. Februar 2015 um 19:55  |  450002

@ahoi!
Dein Wunsch sei dir unbenommen. Mir ist es dagegen ziemlich egal, ob ein Verein Traditionsverein ist oder nicht.
Stuttgart wird seit Jahren schlecht geführt. Die müssen einfach mal runter, wenn auch nur für eine Saison.
Und Freiburg ist mir derart symphatisch, dass ich denen zweite Liga auf keinen Fall gönnen würde.


Blauer Montag
28. Februar 2015 um 19:56  |  450003

Stimmt backss29

Einen weiteren * vergebe ich für Langkamp.


pathe
28. Februar 2015 um 19:57  |  450004

@Blauer Montag // 28. Feb 2015 um 19:53
Genau! So hätten wir auch weiterhin die von @ahoi! gewünschten Traditionsvereine in der 1. Liga.


Inari
28. Februar 2015 um 19:57  |  450005

Hoffentlich ist pekarik in Ordnung.


Blauer Montag
28. Februar 2015 um 19:58  |  450006

U.Kliemann // 28. Feb 2015 um 19:49 Uhr
Sehen wir uns am Dienstag? Schick uns bitte deine Handynummer.


Plumpe71
28. Februar 2015 um 19:59  |  450007

Da ist der hart erkämpfte Dreier und was das Chancenplus in HZ1 angeht, ist das auch in Ordnung. Taktisch wurde das Team sehr gut auf die Aufgabe eingestellt und der personelle Wechsel zu Langkamp in der Innenverteidigung war goldrichtig, mit Brooks zusammen eine sehr starke Partie und für mich wie zu Saisonbeginn gesagt auch das ideale IV Pärchen, ich denke mal auch für den Rest der Saison.

Bei dem Rumpfkader waren heute keine spielerischen Highlights zu erwarten, die spielerische Idee war für mich zumindest im ersten Spielabschnitt noch gut zu erkennen, in der 2. HZ hatte man da etwas abgebaut. Stark heute Schelle im MF, lange nicht so gut und präsent gesehen, Kalou fand ich gegenüber Wolfsburg verbessert und heute eben mit dem entscheidenden Moment, weswegen ihn Pal auch spielen läßt. Enttäuscht ( zum Glück für uns ) war ich in weiten Teilen vom Augsburger Auftritt, das war spielerisch zu wenig, nur in der 2. HZ deuteten sie in zwei, drei Situationen mal ihre Stärke an. Wichtig für die Mannschaft fand ich, dass sowohl Schelle und auch Langkamp zwei wichtige Karten fürs Team genommen haben. Für mich sah das heute durchgehend wie angenommener Abstiegskampf aus und so kann das Team auch in der Liga bestehen. In den nächsten Wochen vielleicht noch etwas im offensiven Bereich an Spielzügen einstudieren, damit man häufiger zum Abschluß kommt und dann wird das schon langsam.

Meine Three Stars wären heute neben einer guten und geschlossenen Mannschaftsleistung vor allem Schelle und ein tolles Langkamp Comeback


pathe
28. Februar 2015 um 19:59  |  450008

@backs
Right! Langkamp in der IV war heute einer der Garanten für das zu-Null-Spiel. Hätte er doch bloß schon in Wolfsburg auf dem Platz gestanden…


jenseits
28. Februar 2015 um 20:00  |  450009

Meine drei *

Skjelbred
Hegeler
Niemeyer


ahoi!
28. Februar 2015 um 20:01  |  450010

sorry @pathe: „ptahe“ war nen „vertippseler“ 🙂


Blauer Montag
28. Februar 2015 um 20:01  |  450011

Tja Inari,
in Stuttgart müssen wohl Niemeyer, Skjelbred und Pekarik ersetzt werden. 😕


pathe
28. Februar 2015 um 20:03  |  450012

In Stuttgart würde ich so spielen wollen (mangels 10er im 4-4-2):
Kraft
Pekarik – Langkamp – Brooks – Plattenhardt
Beerens – Lusti (mit Bauchschmerzen) – Hosogai (mangels Alternativen) – Stocker
Schieber – Kalou


monitor
28. Februar 2015 um 20:04  |  450013

Es ist ein verdammt guter Sonnabend für einen Hertha Fan!


pathe
28. Februar 2015 um 20:05  |  450014

@BM
Pekarik auch…? Scheiße!
OK. Dann halt Ndjeng als RV.


backstreets29
28. Februar 2015 um 20:05  |  450015

@Pathe

Pekarik dürfte noch fraglich sein


Blauer Montag
28. Februar 2015 um 20:07  |  450016

Peka wurde verletzt ausgewexelt, als dein Stream verschwand p@the 😀

Wir wissen noch nicht, wie es ihm geht.
Gute Besserung wünsche ich ihm.


pathe
28. Februar 2015 um 20:08  |  450017

@BM und @backs
Danke für die Info!
Wünsche ihm auch gute Besserung. Einer unserer Guten heute!


Blauer Montag
28. Februar 2015 um 20:09  |  450018

Entspann Dich backss.
Ich mache hier kein Fass auf.

Hertha hat g e w o n n e n ❗


Hertha Ralf
28. Februar 2015 um 20:16  |  450019

Wer im Stadion war hat gesehen: dieses Team hat heut Charakter gezeigt!
Glückwunsch.
Beerens und Langkamp heute meine Besten und die Sprache und das Auftreten von Brooks, eines Leaders würdig.
Ganz schwach der SR , das Kai Uwe nicht vom Platz musste , eine Frechheit.
Diese ganzen, teilweise versteckten Fouls der Fuggerer und die Auslegung auch von Abseits
und die Spielweise der 25 der Augsburger waren schon eine Ursache warum das Spiel immer ruppiger wurde. Warum die Augsburger vor dem Spiel auf 5 standen war in den gesamten 90!Minuten nicht erkennbar.
Alte Dame in Stuttgart nachlegen!


pathe
28. Februar 2015 um 20:18  |  450020

Wir haben gewonnen!
Und schwups sind nur 55 Posts statt 555…
Wo sind die Meckerer? Noch nicht vom Stadion zurück?


pathe
28. Februar 2015 um 20:19  |  450021

Korrektur:
Und schwupPs sind ES nur…


hurdiegerdie
28. Februar 2015 um 20:22  |  450022

sunny1703 // 28. Feb 2015 um 18:54

Die Bewertung wird auch durch wiederholung vom Vorfred nicht besser.


ahoi!
28. Februar 2015 um 20:22  |  450023

@pathe: habe eine andere vermutung, warum hier so wenige posten: siehe 19:48!


fechibaby
28. Februar 2015 um 20:23  |  450024

Heute hat der Fußballgott es gewollt, dass Hertha gewinnt!!
Danke dafür, lieber Gott!
War das ein trostloses Gebolze heute im O-Stadion!

Im Abstiegskampf zählt aber nur eins:
Die 3 Punkte!!!

Und die anderen vor Hertha haben endlich mal für Hertha gespielt!
Danke auch dafür!

Das beste jedoch gab es bereits vor dem Spiel:
Im Preußischen Landwirtshaus habe ich den @del Piero getroffen.
Wir haben alles geklärt zwischen schizophren und verrückt!

Da auch mein BVB gegen Gelsenkirchen das Derby gewonnen hat, ist der Start ins Wochenende gut gelungen!

Wünsche @all ein schönes Restwochenende und einen schönen Samstagabend noch.
Tschüssss!


HerthaBarca
28. Februar 2015 um 20:23  |  450025

Im Stadion hätte man das Gefühl, dass ein sogenannter Matchplan vorliegt! Hat hinten gut gestanden und sich vom FCA nicht locken lassen, um nicht ins offene Messer zu laufen! Nach vorne den einen oder anderen Nadelstich gesetzt! Spielerisch sicher nicht das Beste, aber das ist im Moment auch nicht das, worauf es ankommt! Ich hoffe, das Spiel hat der Mannschaft Selbstvertrauen gebracht – sich selbst und dem Trainerteam! Ärgerlich ist jetzt natürlich, dass mind. zwei – u. U. auch drei (sah nach Nasenbeinbruch aus) – Spieler sich selber aus der Mannschaft rotieren!
Jetzt in den nächsten drei Spielen 6-7 Punkte holen und wir können alle ein wenig durchschnaufen!
Jawoll 2:1 für die Eintracht! Gut für uns!


lieschen
28. Februar 2015 um 20:26  |  450026

Sieg spitze klasse hatte heute morgen schon ein gutes GEfühl


U.Kliemann
28. Februar 2015 um 20:26  |  450027

Hi@Bm. denke am 4. 3.? was ist ein Handy?


jenseits
28. Februar 2015 um 20:28  |  450028

Oh Mann, was hat er denn nun, der Pekarik?


Exil-Schorfheider
28. Februar 2015 um 20:41  |  450029

Freue mich über den Arbeitssieg. Mehr nicht.
———————————————–

OT

Ist hier mit die größte Giftspritze und deutet dann Mißfallen über einige Kommentare an… Selbstreflektion ist eben nicht jedem gegeben…


Exil-Schorfheider
28. Februar 2015 um 20:42  |  450030

jenseits // 28. Feb 2015 um 20:28

Lt. Bild Nasenbeinbruch.

Freitag also mit Maske…


MaLuJeJa
28. Februar 2015 um 20:43  |  450031

@pathe schreibt:
Wir haben gewonnen!
Und schwups sind nur 55 Posts statt 555…
Wo sind die Meckerer? Noch nicht vom Stadion zurück?

ich glaub ab heute ist hier ein schreiberling mehr.


Herthas Seuchenvojel
28. Februar 2015 um 20:48  |  450032

also @pathe: ich bin da
aber bin ja auch kein Herthabasher, oder? 😉
nur wie @Exil vorgestern so schön schrieb, man muss nicht alles kommentieren, kann aber

@BM: ich wünschte, du hättest 19:33 gelassen
das gibt sicher die nächste Zickerei heute abend noch und zieht einiges nach sich
ausgerechnet heute, wo wir uns alle nach dem Sieg freuen sollten

so, jetzt noch 1-3 Punkte nächste Woche und man kann Schalke viel entspannter sehen
mit ner Niederlagenserie bei denen antreten zu müssen, wenn man schon voll an der Wand steht, puh, lieber nicht
Hertha und Druck :roll:

PS: @SUNNY
schön das es dir gut geht, länger nix gehört
(gottseidank schreibst du nicht mehr, du seiest AUF Wolke77, da rief immer ungewolltes Kopfkino herauf 😀 )


apollinaris
28. Februar 2015 um 20:49  |  450033

Hm, ich sehe einiges doch anders
heute mal “ von oben“
taktisch nicht sehr anspruchsvoll, nach wie vor, mit viel zu wenig Tempo. Beerens in sehr guter Form, vor allem erste Halbzeit..über den lief nahezu jede bessere aktion. Kalou nervte mich mit zum Teil schlampigen Laufwegen ( gerne hinter dem Mann, unansprechbar . In der 1. HZ hatte Augsburg sehr wenig Interesse am Spiel, ließ Hertha machen. Die machten das ganz gut, ließen hinten nix anbrennen und nach vorne …na ja, gelegentlictlich wirklich ansehnlich, ohne aber Druck aufbauen zu können. Nach der Pause dann auch Augsburg dabei, sogar dominierend, Hertha kam gar nicht mehr bis zum Strafraum., obwohl es doch in in Richtung Ostkurve ging… 🙂
Im Mittelfeld bremste Lustenberger viele Dinge aus, der Mann denkt u nd handelt, defensiv. In dieser Meinung wurde ich heute sehr bestätigt. Den Wechsel Schulz vers Ndjeng hatten @ Bolly und ich nicht verstanden, dass Hatira kam, war schon besser. Trotzdem passierte in unserem Blickfeld rein gar nichts mehr..dann auch noch Hegeler, da war das Spiel für mich endgültig durch. Ein paar Minuten später drängt er seinen Gegenspieler geschickt ab, spitzelt den Ball gut zum freien Kalou, der dann tatsächlich seine Bude machte. Endlich mal das Quentchen auf unserer Seite..!!
Hätten wir das Spiel abgegeben, hätte ich keinen Penny mehr gesetzt, zu fad das Ganze, ich habe alles gesehen, nur keine “ geniale Taktik“ 😯
Was mir gegenüber Luhukays Ordnung besser gefällt: die Abwehr steht genau richtig, nicht zu hoch bzw tief, wie oft bei Luhukay.. Deshalb ist mehr Sicherheit im Spiel, das DM wird nicht mehr so oft überspielt und die IV dadurch ausgehöhlt. Langkamp kann im Ernst nicht noch mal auf die Bank oder gar auf die Tribüne. Starkes Spiel und auch Brooks harmoniert mit ihm gefühlt am Beaten. Pekarik klasse. und in der ersten Halbzeit Beerens herausragend, Schlimm wieder das extrem langsame Spiel von Kraft..kaum zu ertragen, wenn man Punkte so dringlich braucht. Gut: es gab keinen Ausfall.
TK 3-
Peka 2,5
Langkamp 2
Brooks 3
Platte 4
Niemeyer 4
Lusti 4
Beerens 2,5
Kalou 3,5
Schulle 4
Schelle 2,5
Ndjeng 4
Ben 3
Hegeler rechtfertigte seinen Einsatz klar durch den Assist.
Seit langem mal ein halbes Jokertor
Dardais Taktik 3
Performance der Mannschaft 4
3 Punkte: 1.
Schiri 2,5 , kein kompliziertes Spiel


hurdiegerdie
28. Februar 2015 um 20:51  |  450034

Und schwups sind nur 55 Posts statt 555…

Was wollt ihr den hören 500 Mal jeh jippieeh wir haben gewonnen?

Jeh Jippieeh, wir haben gewonnen.
Jippieeh yeah wir haben gewonnen.
By the way, jippieeeh yeah, wir haben gewonnen.

Sagte ich schon jippieh, wir haben gewonnen.
Falls es jemand fehlt, wir haben gewonnen jippeeeh yeah.


hurdiegerdie
28. Februar 2015 um 20:51  |  450035

Wir haben gewonnen


apollinaris
28. Februar 2015 um 20:51  |  450036

@ exil, 20:41, unfassbar, oder? Anmaßend und impertinent ohne Vegkeich. Seit Monaten. Nun, es sehen ja sehr viele so 😉


hurdiegerdie
28. Februar 2015 um 20:51  |  450037

Jippieeh yeah


hurdiegerdie
28. Februar 2015 um 20:52  |  450038

Gewonnen yeah!


hurdiegerdie
28. Februar 2015 um 20:52  |  450039

Sieg yippieeeeh


hurdiegerdie
28. Februar 2015 um 20:53  |  450040

Ganz klar 3 Punte Yeaaaaahhh


hurdiegerdie
28. Februar 2015 um 20:53  |  450041

Hey wir haben gewonnen Hurraaaaah


hurdiegerdie
28. Februar 2015 um 20:54  |  450042

Taktische Meisterleistung durch Dardai, Hegeler als Vorbereiter Jippppieeeeh


hurdiegerdie
28. Februar 2015 um 20:54  |  450043

Ich schaffe noch 500 Hurrah


hurdiegerdie
28. Februar 2015 um 20:55  |  450044

Ganz geil heute gewonnen Jippiiieeehh


hurdiegerdie
28. Februar 2015 um 20:55  |  450045

sagte ich schon, dass wir heute gewonnen haben?


hurdiegerdie
28. Februar 2015 um 20:55  |  450046

wie viele Posts brauche ich noch bis 555?


hurdiegerdie
28. Februar 2015 um 20:57  |  450047

Kalou, 90 Minuten müll aber wenn er das Tr macht->Kicker-Note 2


apollinaris
28. Februar 2015 um 20:57  |  450048

😆 entfesselter Hurdi..


hurdiegerdie
28. Februar 2015 um 20:57  |  450049

Tippfehler Müll


hurdiegerdie
28. Februar 2015 um 20:58  |  450050

Tr sollte Tor heissen


hurdiegerdie
28. Februar 2015 um 20:59  |  450051

Wo stehen wir? Erst bei 85 Kommentaren?
Da muss ich eine Nachtschicht einlegen.

Hertha hat gewonnen.


hurdiegerdie
28. Februar 2015 um 21:00  |  450052

Die Abwehr war gut.


hurdiegerdie
28. Februar 2015 um 21:00  |  450053

Kraft musste nicht viel halten.


hurdiegerdie
28. Februar 2015 um 21:01  |  450054

Langkamp sehr sicher.


hurdiegerdie
28. Februar 2015 um 21:01  |  450055

Plattenhardt gut aber wie immer bei Standards am Schlafen.


hurdiegerdie
28. Februar 2015 um 21:02  |  450056

Brooks hat es – im Prinzip – aber schläft immer mal wieder..


hurdiegerdie
28. Februar 2015 um 21:02  |  450057

Hegeler fehlte Defensiv nicht.


Blauer Montag
28. Februar 2015 um 21:02  |  450058

Ja UK. Am 4.3., was ja der Mittwoch ist.

Konzentration lass nach …. 😉


hurdiegerdie
28. Februar 2015 um 21:03  |  450059

Kalou Totalausfall


hurdiegerdie
28. Februar 2015 um 21:03  |  450060

aber Tor gemacht


hurdiegerdie
28. Februar 2015 um 21:04  |  450061

Wieviel brauche ich noch bis 555?


hurdiegerdie
28. Februar 2015 um 21:04  |  450062

Stocker wird es bringen.


hurdiegerdie
28. Februar 2015 um 21:05  |  450063

Kalou nicht!


hurdiegerdie
28. Februar 2015 um 21:05  |  450064

Schelle wird im nächsten Spiel fehlen.


hurdiegerdie
28. Februar 2015 um 21:06  |  450065

Cigerci nicht


Blauer Montag
28. Februar 2015 um 21:06  |  450066

Mach langsam hurdie, ich kann nicht so schnell zählen.


hurdiegerdie
28. Februar 2015 um 21:06  |  450068

Bin ich schon bei 500?


Blauer Montag
28. Februar 2015 um 21:07  |  450069

Oben stand zuletzt 101 Kommentare hurdie. 😀


hurdiegerdie
28. Februar 2015 um 21:07  |  450070

Für den einen ist Quantität eben wichtiger als Qualität.


hurdiegerdie
28. Februar 2015 um 21:07  |  450071

100ster


Blauer Montag
28. Februar 2015 um 21:08  |  450072

Jetzt waren’s 103. 😀


Bakahoona
28. Februar 2015 um 21:08  |  450073

Jetzt gegen Stuttgard den Fluch der 2 Siege brechen!


hurdiegerdie
28. Februar 2015 um 21:08  |  450074

Gute Nacht bis Morgen


Bakahoona
28. Februar 2015 um 21:09  |  450075

Ich hatte Tränen in den Augen und konnte das späte Tor kaum fassen… mit dem Fleiß kommt das Glück zurück


Blauer Montag
28. Februar 2015 um 21:11  |  450076

Jepp Bakahoo,
eine Sieg in Stuttgart und Hertha wäre dann 8 Punkte vor dem VfB !!


herthafriese
28. Februar 2015 um 21:12  |  450077

hätte kalou nicht genetzt, hätte ich ihn sonstwo hingewünscht. eigentlich ein schreckliches spiel von ihm. schulz auswechslung war folgerichtig. ich bin kein fan von pn, aber er gehört heute für mich zu den top 3, dazu noch schelle und beerens.

hahohe das war wichtig


fechibaby
28. Februar 2015 um 21:13  |  450078

@todde // 28. Feb 2015 um 14:03

„Ich sitze mit fechi und dp beim Preußen…

Es ist sogar friedlich“

Es war sehr nett mit Euch beiden.
Alles völlig entspannt!


hurdiegerdie
28. Februar 2015 um 21:27  |  450079

Blauer Montag // 28. Feb 2015 um 21:08

Oh das reicht ja noch nicht. Man muss ja auf 555 kommen.

Ich habe versucht auszurechnen, wie viele Buchstabenkombinationen es aus Jipiieeh Hertha BSC gibt.

Das wären zu viele. Aber ich in schlecht in Kombinatorik, deshalb muss ich es ausprobieren. Ich mache es einfach mit Yea BSC.


Blauer Montag
28. Februar 2015 um 21:29  |  450080

Lass dir Zeit hurdie.
Bis zum Anpfiff in Stuttgart.


Bakahoona
28. Februar 2015 um 21:32  |  450081

Zu Kalou bleibt nur zu sagen, dass er heute 3 Dinger hätte machen können, eins war drin, wenn auch mit Glück, daher versteh ich nicht warum er immer so schlecht geschrieben wird. Mag das an den hohen Erwartungen liegen, die mit seinen Erfolgen kommen? Der Kopfball war knapp, der Seitfallzieher schlecht getimed, aber das waren Chancen die sich die „Knipser“ erhaschen.


ahoi!
28. Februar 2015 um 21:37  |  450082

@apollinaris // 28. Feb 2015 um 20:49

auf den punkt gebracht!


Thomsone
28. Februar 2015 um 21:38  |  450083

@Fechibaby
habe in einem der Vorblogs dein „Friedensangebot“ gelesen. Von mir aus gerne, solange wir konstruktiv über Hertha „streiten“ ist das alles kein Problem.


Thomsone
28. Februar 2015 um 21:39  |  450084

Ruhig, hurdiegerdie ruhig


Exil-Schorfheider
28. Februar 2015 um 21:42  |  450085

apollinaris // 28. Feb 2015 um 20:51

Absolut!


coconut
28. Februar 2015 um 21:42  |  450086

Meine Fresse…
Diese ganzen Selbstgerechten machen den Blog kaputt.
Ich bin hier erst mal raus.
Das ist doch völlig gaga was hier abgeht.

Ich rate den Blogbetreibern hier mal eine Woche zu zumachen.
Vielleicht kriegen sich dann einige hier wieder ein.
Statt über Fußball wird zu 90% über andere User geschrieben und immer fein in Schubladen sortiert…..
Abartig


hurdiegerdie
28. Februar 2015 um 21:44  |  450087

wattn? Thomsone // 28. Feb 2015 um 21:39

Einige scheinen doch mehr an Masse und Menge als an Inhalten interessiert zu sein. Menge und Masse kann ich kann ich immer liefern.

Wenn Leute bei einem Sieg so viele Posts wie bei eine Niederlage sehen wollen, kein Problem.


Bluekobalt
28. Februar 2015 um 21:44  |  450088

@ Bakahoona // 28. Feb 2015 um 21:32

Wenn du Dir die Werte von Kalou aus den letzten Spielen anschaust, dann kannst Du eine klar aufsteigende Form erkennen.
Nur war es halt so, das die vorherigen Spiele sehr, sehr enttäuschend waren, für einen Spieler mit seiner Reputation. Das war auch heute noch nicht der Kalou der uns wirklich weiterbringt (ja, ich weiß er hat das Tor gemacht)
aber es sieht langsam besser aus.
Es zahlt sich aus, das Dardai zu ihm hält und er wieder Spielpraxis bekommt.
Heute ist mal wieder ein Tag für den Optimismus.
Jetzt gebe ich wieder ab an @Hurdiegerdie:


Bluekobalt
28. Februar 2015 um 21:45  |  450089

@coco

sind ja nicht alle so…


Thomsone
28. Februar 2015 um 21:49  |  450090

@Kalou
hat einer gesehen wie viele Meter er dem Augsburger, ich glaube es war Werner, bei seiner Kopfballchance in Hz. 1 abgenommen hat. Ich denke, dass waren auf 40m min 6-7m, von wegen der ist so langsam. Ich denke das auch ihm das Paltraining gut getan hat. Das kann ja nur noch besser werden.
Das ist für mich übrigens das erstaunlichste, dass wir im Fitnessbereich so viele Defizite hatten. Als ich heute FFM-HSV gesehen habe, ist mir aufgefallen das FFM in den letzten 10 Min. stehend KO war. Ist mir unbegreiflich wie wir von denen in den letzten Min noch diese Tore kassieren konnten. Ne ist nicht unbegreiflich, wenn ich die Analyse von Pal höre was uns gefehlt hat. Das ist in der irgendwann mal erfolgenden Analyse was uns unter Luhu gefehlt hat ein dicker, fetter Negativpunkt.


Blauer Montag
28. Februar 2015 um 21:51  |  450091

Ganz nach meinem Geschmack: ein Tag für den Optimismus.

Die Musik spielt weiter auf dem blauweißen Dampfer.


Thomsone
28. Februar 2015 um 21:53  |  450092

@ Hurdiegerdie
ja ich verstehe, aber nun bleib ruhig, geniesse einen schönen Wein deines Geschmackes und freue dich an den 3 Punkten. Dieses Saison geht’s eh nur noch ums (Fussballerische) Überleben.


pathe
28. Februar 2015 um 21:55  |  450093

@hurdiegerdie
Hätte ich gewusst, du macht sowas, hätte ich den Kommentar unterlassen.


pathe
28. Februar 2015 um 21:56  |  450094

Gute…


pathe
28. Februar 2015 um 21:56  |  450095

…Nacht!


Blauer Montag
28. Februar 2015 um 22:00  |  450096

Zur Ära Luhukay habe ich auch einige Fragen formuliert Thomsone
http://www.immerhertha.de/2015/02/27/ben-hatira-steht-im-kader-gegen-augsburg-schieber-faellt-aus/#comment-449723

Die Antworten wären nur wichtig, um aus diesen Fehlern zu lernen. Ansonsten bin ich entspannt im hier und jetzt bei Kalou und Pal.


hurdiegerdie
28. Februar 2015 um 22:07  |  450097

pathe // 28. Feb 2015 um 21:55

Es geht doch nicht um dich . Aber es ist jedesmal dasselbe. Gewinnt Hertha dann kommt mit Sicherheit, dass es weniger Posts beim Sieg als bei einer Niederlage gibt.

Jedes Mal. Was bewecken die Leute damit?
Ich bin mal davon ausgegangen, sie wollen mehr Masse. Die habe ich geliefert.


hurdiegerdie
28. Februar 2015 um 22:11  |  450098

Das Witzige dabei ist ja, dass die Leute, die das immer anmahnen auch immer mehr Posts bei einer Niederlage als bei einem Sieg bringen. Warum also mahnen sie ihr eigenes Fehlverhalten immer bei einem Sieg an?


Bluekobalt
28. Februar 2015 um 22:15  |  450099

@hurdie

naja, ganz so von der Hand zu weisen ist es nicht, dass bei einer Niederlage hier Leute ihren Frust rein schreien, aber bei einem Sieg eben nicht die Euphorie ‚rüber kommt.

Das Bedeutet doch, das es einfacher für „uns“ zu sein scheint, etwas „schlechtes“ zu schreiben, als etwas „gutes“


Bluekobalt
28. Februar 2015 um 22:16  |  450100

Woran mag das liegen?


Thomsone
28. Februar 2015 um 22:22  |  450101

@Blauer Montag,
schön hatte ich gelesen, aber schon wieder raus aus dem Speicher gewesen. Manman. Wir sollten das ganze vielleicht in der Woche, wenn es hier ein wenig ruhiger ist, diskutieren.
Dann kann ja mal wirklich einen Realitätscheck anstellen, was Pal und RW geändert haben, ändern und noch ändern werden/sollten. Ich denke, ich bin Dienstag Vormittags beim Training, mal sehen woran sie arbeiten.


Thomsone
28. Februar 2015 um 22:25  |  450102

@ Bluekobalt
Weil wir immer darauf gepolt sind, uns zu kritisieren. Fand ich auf Seminaren immer geil wenn es z.B. darum ging nach einer Rhetorik- Übung als erstes zu sagen, was gut an einem selber war. Konnte anfangs fast niemand.


hurdiegerdie
28. Februar 2015 um 22:30  |  450103

Bluekobalt // 28. Feb 2015 um 22:15

Das habe ich nie bestritten. Deshalb habe ich ja 100 Posts pro Sieg geschickt.

Spass beiseite, bei einem Sieg hast du wenig Argumente, was alles falsch gegangen ist.

Genauso wenig Argumente hast du bei einer Niederlage dazu, was alles gut gegangen ist.

Bei einer Niederlage ist es einfacher die negativen Punte anzusprechen, und bei den positiven Punten lacht ja eh‘ nur jeder über dich.

Bei einem Sieg bist du der Miesmacher, wenn du die negativen Punte ansprichst.

Der Punt ist, es gibt mehr negative als positive Punte bei Herthas Spiel, sei es ein Sieg oder eine Niederlage.


schnitzel
28. Februar 2015 um 22:33  |  450104

Der Sieg war hart erarbeitet und das Glück haben wir ein Stück weit erzwungen. Am meisten hat mir gefallen, dass die kollektive Mannschaftsleistung über die individuellen Leistungen der einzelnen Spieler zu sehen ist. Ich fand heute Brooks mal wieder recht verunsichert. Es wurde aber oft ausgeholfen, z.B. von Plattenhardt. Skjelbred und Lustenberger haben enorme Wirkung im ZM. Der Defensivverbund sieht so viel besser aus. Leider ist bei Lusti das Offensivspiel eingerostet. Schelle auch mit einigen Ungenauigkeiten nach vorne. Aber so ist es, wenn man unten steht. Es wird schon wieder besser, und die Pässe/Schüsse kommen wieder genauer. Heute ist ein weiteres Stück Zuversicht dazu gekommen.

Im Übrigen stimmt mich auch der Spielplan zuversichtlich. Bis auf den Bayern kann man jedem Punkte abnehmen. Gladbach wird noch am ehesten schwer, Schalke in der heutigen Form wäre für uns schlagbar. Und gegen alle Anderen ist sowieso alles möglich 😉


U.Kliemann
28. Februar 2015 um 22:33  |  450105

Na ja, halt These und Antithese ! @Hurdie kann
das perfekt.


ahoi!
28. Februar 2015 um 22:34  |  450106

Bluekobalt // 28. Feb 2015 um 22:15 :

naja das wort „Euphorie“ kommt mir nun bei einem glücklichen 1:0-sieg in der 88 minute, tabellenplatz 14, nunmehr schon 13 saisonniederlagen, 42 gegentoren und einer gefühlten torlosen ewigkeit im oly nun doch etwas zu hoch gegriffen vor… 😉


28. Februar 2015 um 22:38  |  450107

Ich find den @hurdiegerdie heute abend richtig lustig. Oder sollte Frau sich Sorgen machen?

Ich freue mich über die Zeit, die Dardai/Widmayer durch den Sieg jetzt errungen haben, in Ruhe weiter zu entwickeln, die Hertha in ruhigere Gefilde zu bringen. Heute sah man endlich wieder so etwas wie Fußball.


Blauer Montag
28. Februar 2015 um 22:40  |  450108

Da kannste nich meckern.

Das höchste Lob in Berliner Mundart.


U.Kliemann
28. Februar 2015 um 22:42  |  450110

Aber ein klein wenig hoffen auf den „Glauben“ bleibt dann doch.


Blauer Montag
28. Februar 2015 um 22:44  |  450111

UK Glauben an den Klassenerhalt???
Aber hallo, ja doch.

Wieviele Punkte fehlen noch? :mrgreen:


U.Kliemann
28. Februar 2015 um 22:44  |  450112

Und @Bm,hast Du den Mittwoch notiert?


U.Kliemann
28. Februar 2015 um 22:45  |  450113

Für mich 16 !


Blauer Montag
28. Februar 2015 um 22:46  |  450114

Für Dich stehe ich von der Couch auf UK. 😉


U.Kliemann
28. Februar 2015 um 22:48  |  450115

Und nach @cameos Rechnung dürften es ja
auch soviel werden oder ?


hurdiegerdie
28. Februar 2015 um 22:48  |  450116

Ihr überbewertet mich 😳 Ich wollte nur dem Fakt entgegenwirken, dass es bei Siegen weniger Posts als bei Niederlagen gibt.

Also: PRO POSTS BEI SIEGEN.


Stehplatz
28. Februar 2015 um 22:51  |  450118

In meinen Augen hat kalou seit er unter pal angetreten ist pro Spiel immer ein paar Prozent mehr auf den Platz gebracht. Nicht nur wegen seinem Tor heute. Die Laufwerke werden besser auch das Zusammenspiel wirkte besser abgestimmt. Es hätte heute sicherlich besser aussehen können, aber mit fußballerischen C-Besetzungen wie Schulz und Niemeyer und im Moment leider auch lustenberger ist kein konstruktives Spiel zu machen. Von Hatschi, cigerci, Stocker und schieber ist da mehr zu erwarten!

Pal ist nicht blind. Widmayer sowieso nicht.
Hegeler hat seine Chance bekommen und nicht genutzt. Langkamp spielt. Ronny hat seine Chance nicht genutzt und wird trotz offensivnot nicht in den Kader beordert. Plattenhardt ist fußballerisch der beste LV im Kader, garniert das zwar ab und zu mit (entscheidenden) Fehlern, ist aber unter dem Strich solide. 9/10 Bällen im Aufbau zu verdaddeln wie Schulz ist da nicht besser. Aber ich rechne auch da mit einer neuausschreibung wenn die Ex-Verletzten vollends fit sind, falls Platte mit mehr Schnitzern aufwarten sollte.

Wenn gegen Stuttgart hatschi Niemeyer ersetzt, stocker skjelbred, sowie Schieber Schulz kann man sich in der schwäbischen Woche mit 6 punkten rechnen!


hurdiegerdie
28. Februar 2015 um 22:52  |  450119

Wir sind erst bei 150. Strengt euch an: bis 555 fehlen noch 405.


Blauer Montag
28. Februar 2015 um 22:52  |  450120

Nach c@meos Rechnung (die ich teile) fehlten vor dem Anpfiff 17 Punkte.

4 Siege und 5 Unentschieden.

Jetzt fehlen noch 14 Punkte.
4 Siege und 2 Unentschieden.
3 Siege und 5 Unentschieden.
2 Siege und 8 Unentschieden.
1 Sieg und 11 Unentschieden. 😉


Blauer Montag
28. Februar 2015 um 22:54  |  450121

Tja Ronny.

Fliegt er nach Stuttgart, bleibt er in Berlin oder …


28. Februar 2015 um 22:55  |  450122

Wir


28. Februar 2015 um 22:55  |  450123

Werden


28. Februar 2015 um 22:55  |  450124

Den


28. Februar 2015 um 22:56  |  450125

Klassen


28. Februar 2015 um 22:56  |  450126

Erhalt


28. Februar 2015 um 22:56  |  450127

Schaffen


Blauer Montag
28. Februar 2015 um 22:57  |  450128

😛


28. Februar 2015 um 22:57  |  450129

!!!


28. Februar 2015 um 22:58  |  450130

Mehr Blödsinn mach ich nu aber nicht!


Blauer Montag
28. Februar 2015 um 22:59  |  450131

:mrgreen:


28. Februar 2015 um 23:00  |  450132

OT

Weiß jemand von euch Berliner, was *Wuppke* bedeutet? Also nicht das alte Berliner Wirtshaus, sondern als Begriff?


U.Kliemann
28. Februar 2015 um 23:00  |  450133

Warum sind schon wieder diese schönen Bilder
hinter den Namen (teilweise) verschwunden. Wollte mir eigentlich mal den Funkturm zulegen.
Nur wenn der eh immer mal ins Nirwana entschwindet?


U.Kliemann
28. Februar 2015 um 23:02  |  450134

Omg, und schon sind se wieder da.


Icke030
28. Februar 2015 um 23:09  |  450135

***Respekt, Pal***

11 Dardais aufm Feld, sogar der (von mir unerwünschte) Hegeler kann jetzt kratzen und beissen!

Danke.

Ich hoffe, beim VFB wird dieser Trend am Freitag bestätigt.


Exil-Schorfheider
28. Februar 2015 um 23:13  |  450136

@moogli

War bei uns die Bezeichnung für den Fernsehturm. 😉


28. Februar 2015 um 23:18  |  450137

Oh, ok, danke Exil!


Herthas Seuchenvojel
28. Februar 2015 um 23:24  |  450138

@Exil: wat? das ist sogar mir neu
der hieß doch Telespargel


ahoi!
28. Februar 2015 um 23:27  |  450139

weinzierl: der platz (rasen) ist schuld! (sinngemäß):

https://www.youtube.com/watch?v=tyGdyCE2oCw

ich mag den mann nicht. auch wenn er fachlich sicherlich ein guter, vielleicht sogar sehr guter ist… in meinen augen stellt er sein team immer einen tick zu aggressiv (unsportlich) ein. auch landen seine spieler für meinen geschmack immer zu schnell wegen mirnichtsdirnichts auf dem hosenboden. außerdem vermittelt der mann einfach nie den eindruck, er gönne seinem gegner auch mal den punkt.


Jay
28. Februar 2015 um 23:28  |  450140

Habe mich heute wahnsinnig gefreut!

Auch wenn es beim 0:0 geblieben wäre. Wir hatten Augsburg gut im Griff und haben selbst mal wieder gekickt!

3 Stars: Niemeyer, Schelle, Beerens

Niemeyer und Schelle werden schwer zu ersetzen sein. Aber der VFB steht mit dem Rücken zur Wand und wir kommen mit einem ausgeruhten Stocker.

Negativ fand ich nur die Schauspieleinlagen der Augsburger und das sie mal wieder ständig damit durchgekommen sind. Caiuby Bobabdilla stechen dort heraus.

Gute Nacht. Genießt es. HEIMSIEG!


etebeer
28. Februar 2015 um 23:59  |  450141

Habe eben erst meine Aufzeichnung ansehen können.
Es geht sicher noch viel besser,
aber der Anfang ist gemacht,
mit dem Glück des Tüchtigen.
Niemeyers Gelbe fand ich sehr fragwürdig,
event auch ein Elfer für uns in der ersten Halbzeit?
Hertha gut eingestellt und bis auf eine Aktion mit Fehler Brooks war Augsburg kaum zu sehen.
Augsburg wurde von Hertha „totgelaufen“ und gut bekämpft.
Die Mannschaft war einfach fleißiger und deshalb auch verdient Sieger.
Sind ja einige Rambos bei den Augsburgern dabei.
Gute Besserung an Pekarik,
hoffentlich mit Gesichtsschutz am Freitag einsatzbereit.
Bis zum Foul einer der BESTEN heute.

Die PK war ja kurz und bündig.

Grüße und ein schönes WE an @Ralf nach F
und in die Blau Weiße Fussballwelt wo auch immer


Dan
1. März 2015 um 0:23  |  450142

Kurz von oben

Tja… spielt man mit ein wenig mehr Herz und Einsatz, kann man tatsächlich Ballbesitz und Zweikampf.

Das macht mich ärgerlich. Und bestätigt mich, dass die Mannschaft nicht lieferte. In drei Wochen im Spielbetrieb wird man keine Fitness bemerkenswert erhöhen, die ja nach dem Mainz Sieg auch kein Thema war. Nebelkerze.

Augsburg wurde von Hertha defensiv gut kalt gestellt. Das Pressing teilweise gut, aber ein Spieler kapiert es nicht und führte dazu das Augsburg trotzdem immer wieder ruhig aufbauen konnte, weil sich ein freier Mann immer wieder fand.

Hertha hat sich den Sieg verdient, weil sie ihn mehr wollten als Augsburg, die anscheinend hier nur einen Punkt holen wollten und 3 wenn ein Konter sitzt.

0:0 war das Ergebnis in der letzten Saison. Fast das gleiche Spiel. Defensiv stark stehen und nicht locken lassen.

Lustenberger eine Enttäuschung. Machte viele offensive Versuche ohne Druck kaputt. Nahm unnötig das Tempo raus.

Aber das ist nur eine Randnotiz, hoffen wir das er irgendwann seine 100% Fitness vermeldet und die Leistung dann auch steigt.

Der Gott der Quentchen war heute auf unserer Seite, stellen wir auch weiter Kerzen für Freitag auf.


Dan
1. März 2015 um 0:27  |  450143

Viele Dreiecke und Übergewicht im Mittelfeld habe ich von oben nicht gesehen. 😉


del Piero
1. März 2015 um 0:57  |  450144

@gerdie
egal was Du nimmst, nimm bitte weniger 😉


Freitag
1. März 2015 um 1:02  |  450145

…..
3 wichtige, mit viel Leidenschaft erkämpfte Punkte. Spielerisch wie in den letzten Wochen / Monaten keine wesentliche Entwicklung. Diese erwarte ich zZ auch nicht (mehr).


pathe
1. März 2015 um 1:22  |  450146

@hurdiegerdie // 28. Feb 2015 um 22:07

„pathe // 28. Feb 2015 um 21:55

Es geht doch nicht um dich.“

Das glaubst du doch selbst nicht…
Zitierst in einer Tour die von mir erwähnten 555 Posts und machst aufgrund meiner Bemerkung aus einem Post derer 50. Hast du dies vorher schon einmal gemacht? Nein. Also…?

Und bevor du, @cameo, wieder etwas von Mimosenhaftigkeit schwadronierst:
Ja, ich war nicht begeistert von @hurdiegerdies Aktion. So etwas nehme ich persönlich.

Wünsche allen einen schönen 1. März!


del Piero
1. März 2015 um 1:31  |  450147

Die Erklärung warum hier nach einem Sieg so viel weniger gepostet wird liefert uns ein altes schwäbisches Sprichwort was der Betriebsleiter immer so gerne zitiert:“ Nix gsagt ischt genug gelobt“ :mrgreen:
In diesem Sinne
Guts Nächtle


Trikottauscher
1. März 2015 um 1:36  |  450148

mieser kick, tolles ergebnis!
mein innerer schweinehund und ich haben uns heute erstmal darauf geeinigt, uns einfach nur zu freuen: 3 gaaaaanz wichtige punkte! bitte nicht nachfragen, warum die gewonnen werden konnten 🙂
also feiern a la @hurdie!!!
http://facedl.com/fvideo.php?f=axwaioxaawwun&rock-n-roll-music-the-beatles&hspart=visicom&hsimp=yhs-mystartdefault1


Freddie
1. März 2015 um 1:53  |  450149

Mann, @pathe, wie kann man so empfindlich sein…

Endlich drei Punkte.
Und alle anderen haben auch für uns gespielt .
Herrlich . Endlich entspanntes WE.


Trikottauscher
1. März 2015 um 2:05  |  450150

noch nie war es so einfach, in der liga zu ‚übersommern’… und trotzdem (wieder) dieser nervenkitzel. man muss schon seinen verstand ausblenden, um das wirklich zu genießen. darum liebe ich @hertha. und liebe folgt keinen gesetzen… kalou sei dank 😀


Kamikater
1. März 2015 um 3:25  |  450151

Also wer Niemeyer heute im Gegensatz zu Hegeler seine Stimme gab, hat das Spiel gar nicht gesehen.
*diesessmileygibtsnochgarnicht

@ahoi
Ansonsten freue ich mich über all die Herthabasher, die heute im Stadion waren, das können ja höchstens zwei oder drei gewesen sein.
Der Rest hat nämlich keinen Humor oder keine Karte bekommen.

Was mir heute richtig gut gefiel war, dass die Mannschaft geduldig gespielt hat.

Ja, ich hätte dieses Tor lieber in der ersten Minute gesehen. Aber dass eine Mannschaft, die eigentlich im Abstiegskampf steht, diese Geduld bewahrt bis zum Schluss, das zeigt ein Stück Selbstbewusstsein.

Und auch wenn ich heute Ängstlichkeit, Hilflosigkeit und schlechte Laufwege, insbesondere über Rechts gesehen habe, heißt das nicht, dass alles schlecht war.

Beerens und insbesondere Pekarik waren relativ schlecht gegenüber einer durchschnittlich guten Mannschaft.

Sehr überrascht war ich heute von Schulz, Hegeler, Schelle und insbesondere Kalou. Die haben schon viel mehr gemacht, als ich erwartet hatte. Daher kam unserer Sieg zustande.

Ein wenig mehr Mut und wir schiessen mehr Tore.

PS: der Seiffert hat heute eine ganz unauffällige Figur im Sportstudio abgegeben. Zur Beruhigung: im normalen Leben ist er noch harmloser. Aber gut, er ist eh bald weg.


Kamikater
1. März 2015 um 3:27  |  450152

@@Dan und @freddie
Bin bei Euch. 100%.


Kamikater
1. März 2015 um 3:30  |  450153

@pathe
Nimm doch mal ein Schluck Wasser, ach so scheiße, es gibt keins mehr…
😆


jenseits
1. März 2015 um 4:21  |  450154

@Exil-Schorfheider // 28. Feb 2015 um 20:42

Vielen Dank für die Info, die mich beruhigt. Zwar sehr unangenehm, aber er wird nächstes Spiel wieder einsatzbereit sein. Ein Glück. Ohne Skjelbred und Niemeyer ist es schon schlimm genug.


jenseits
1. März 2015 um 4:35  |  450155

@Dan // 1. Mrz 2015 um 00:23

Dan, sag doch bitte mal, welchen Spieler Du meinst, der es nicht kapiert hat. Bestimmt einen anderen als ich. Also wenn nix dagegen spricht aus Deiner Sicht.

______

Habe erst jetzt den Blog überfliegen können. Huch, der ist ja etwas merkwürdig heute.

Allen eine gute Nacht oder einen guten Morgen.


jenseits
1. März 2015 um 4:41  |  450156

Mieser Kick? 🙁

Mir ist diese Beurteilung völlig fremd! Besser als heute gab es unsere Hertha die ganze Saison über nicht. Was ist denn das für eine Stimmung hier?

Warum diese Pfiffe im Stadion?

Ich will es nicht verstehen…


Friedrichshainer
1. März 2015 um 7:02  |  450158

Hat jemand den Link zur PK?


1. März 2015 um 7:22  |  450159

speicher dir doch einfach https://www.youtube.com/user/herthatv?feature=watch :mrgreen:

Weinzierl kann nicht mal Hertha gratulieren 🙁


Caramba
1. März 2015 um 8:01  |  450160

Dreckige Siege in der 88. Minute sind einfach die schönsten – was für eine Party gestern.

Dank an die Ostkurve – wer schon mal in der Aufbahrungshalle Allianzarena war, weiß unsere Fans umso mehr zu schätzen.

Kraft: Solide. Auspfeifen war daneben. Nach 8 Gegentoren ist es nicht sein Job, das Spiel schnell zu machen.
Langkamp: die Achse hat wieder einen Namen.
Brooks: für mich eine positive Überraschung. Allerdings ist er konstant der schwächere IV, egal mit wem.
Pekarik: Top. Gute Besserung.
Plattenhardt: da will einer einen Stammplatz, endlich.
Lustenberger: sein Job war ganz offensichtlich, die Null zu halten. Mission erfüllt.
Skjelbred: Der Beste.
Beerens: Der Zweitbeste.
Niemeyer: Langsam aber präsent.
Schulz: Mitglied der tragischen Trias. Auf dem Platz wie gewohnt nutzlos.
Kalou: Nerven behalten, danke dafür.
Ndjeng: da kam noch mal ein Ruck rein.
Änis: ist jetzt wieder besser vom Oberring zu erkennen.
Hegeler: Fand ich immer schon ziemlich unterschätzt, unser neuer Polyvalenter.

Ronny: ist bei Hertha verbrannt. Danke trotzdem für die Hilfe beim Aufstieg.

Preetz: Hut ab. Ramos, PML und Allagui versilbert, die alle keine Rolle bei ihren neuen Clubs spielen.

Delle überwunden. Remis mit Stocker beim VfB, Sieg mit Skjelbred gegen Gelsenkirchen.


kraule
1. März 2015 um 8:05  |  450161

Im Stadion, kam das Spiel der Hertha gut rüber, mindestens in der 1. Hz! 2. Hz war Abstiegskampf und ganz ehrlich….mir reicht das im Augenblick völlig aus.
Es scheint sogar, es könnte sich etwas entwickeln: Teamgeist!
Lässt man Kalou immer spielen, wird er die meisten Tore im Team schießen. Egal ob er von oben betrachtet ansprechbar scheint oder nicht. 😉
Er ist halt dieser Spielertyp, siehst du 90-92 Minuten nicht und dann locht er ein. Außerdem ist er, wenn die Richtung stimmt, pfeilschnell.
Das kann man von unserem Torwart nun wahrlich nicht behaupten! Gibt es Statistik, in der, der Spieler mit dem längsten Ballbesitz geführt wird, ist TK ganz weit vorne.
Unterstellt man Ronny oder Lustig schon Spielverzögerung, so stoppt Kraft unser Spiel direkt. Allerdings schießt er so weit und oft ins Seitenaus , dass……… OK, ich bin ernsthaft immer noch der Meinung, dass er für uns ein angemessener und guter Keeper ist.
Die Einstellung der Mannschaft, war für mich absolut gut und taktisches Schnick Schnack ist jetzt nicht gefragt.
Jetzt heißt es kämpfen, laufen, beißen, kratzen und Punkte sammeln!


Hertha Ralf
1. März 2015 um 8:09  |  450162

@etebeer: lieben Gruß zurück!
Für manche Dinge bin ich zu alt deshalb zu vielen Dingen wie in einer guten Pressekonferenz:
No comment, ich hab mich über den Sieg sehr gefreut und die Freude hält bis zum Freitag und hoffentlich auch weiter …


Blauer Montag
1. März 2015 um 8:14  |  450163

„Spielerisch keine Entwicklung.“
Ich sach‘ mal Jein zu dieser Aussage.

Das Datencenter der Sportbild liefert folgende Daten zum Spiel.
http://sportdaten.bild.de/sportdaten/uebersicht/sp1/fussball/co12

HERTHA BSC
Durchschnittsnote 3.31
Durchschnittsalter 27.02
Torchancen 9
Gehaltene Bälle 3
Ballbesitz 42.34%
Angek. Pässe 70.00% (203)
Fehlpässe 30.00% (87)
Gew. Zweikämpfe 50.24% (104)
Verl. Zweikämpfe 49.76% (103)
Ecken 4
Abseits 4
Verübte Fouls 21
Gefoult worden 17

FC AUGSBURG
Durchschnittsnote 3.92
Durchschnittsalter 27.17
Torchancen 11
Gehaltene Bälle 3
Ballbesitz 57.66%
Angek. Pässe 77.40% (339)
Fehlpässe 22.60% (99)
Gew. Zweikämpfe 49.76% (103)
Verl. Zweikämpfe 50.24% (104)
Ecken 5
Abseits 1
Verübte Fouls 17
Gefoult worden 21

Hertha hat den Augsburgern die Räume im Mittelfeld angeboten, so dass Augsburg zu mehr Ballbesitz kam. Hertha hat jedoch vor allem in der ersten Halbzeit gut gegen den Ball gearbeitet und (k)eine Großchance der Augsburger zugelassen. Ähnliches wird hoffentlich im Neckarstadion (oder wie auch immer die Pappschachtel heißt 😀 ) möglich sein. Denn die Stuttgarter haben Druck und müssen gewinnen. Hertha kann gewinnen.

Ich weiß nicht, ob Hertha eine bessere Passquote erreichen wird in einem Spiel mit Baumjohann, Ben-Hatira, Cigerci und Skjelbred. Wir werden es hoffentlich in diesem Jahr noch einmal genießen dürfen.


Blauer Montag
1. März 2015 um 8:17  |  450164

CARAMBA

3 puntos en Stuttgart por favor ❗ ❗ ❗


K6610
1. März 2015 um 8:17  |  450165

Guten Morgen @all,

zum OT zwischen 23:00 und 23:24 Uhr:

Berlin (Ost) Fernsehturm am Alexanderplatz im Voksmund „Telespargel“
Berlin (West) Funkturm auf dem Messegelände im Volksmund „Langer Lulatsch“

Wuppke als Begrifflichkeit ist und bleibt mir unbekannt. Wenn, dürfte es sich um eine nur in irgendeinem Kiez übliche Bezeichnung handeln…..überregional unbedeutend.


Caramba
1. März 2015 um 8:28  |  450166

@BM

Die herausragendste positive Berliner Eigenschaft ist doch die Demut… abgesehen von der Bescheidenheit…

Hätte nichts gegen einen Sieg, zumal ich wie bekloppt am Freitag nach der Arbeit noch hinrasen werde…


Blauer Montag
1. März 2015 um 8:28  |  450167

Jepp kraule // 1. Mrz 2015 um 08:05

….. Die Einstellung der Mannschaft, war für mich absolut gut und taktisches Schnick Schnack ist jetzt nicht gefragt.
Jetzt heißt es kämpfen, laufen, beißen, kratzen und Punkte sammeln!

Jetzt fehlen noch 14 Punkte.
4 Siege und 2 Unentschieden.

Gerne etwa so:
VfB 3
S04 1
HSV 3
FCP 3
FCK 3
BVB 1

Es wäre bereits die „halbe Miete“ für den Klassenerhalt, falls Hertha in den kommenden 3 Spielen 7 Punkte gewinnt.


Blauer Montag
1. März 2015 um 8:29  |  450168

Maneja con cuidado Caramba 😉


Blauer Montag
1. März 2015 um 8:43  |  450169

Ranglistenposition 74 bei den angekommenen Pässen

Lustenberger, Fabian
16 Spiel
79,93% ang. Pässe
27,13 Mittelwert pro Spiel
434 Pässe insgesamt

Datencenter der Sportbild


Hr.Thaner
1. März 2015 um 8:48  |  450170

@leiderzuvieleselbstgerechte

Warum hier bei einem Sieg so wenig schreiben, könnte daran liegen, dass sich hier zu viele eloquente, vielschreibende „Fußballkritiker“ tummeln.
Nach dem Motto“das wird man ja noch sagen dürfen“, geht hier die Post ab. Egal, auch wenn man damit nur beweist, dass gemeinhin Fußballsachverstand eine „Fata Morgana“ ist. Das, gepaart mit dem unstillbaren Bedürfniss nach Aufmerksamkeit („Herr Lehrer ih weiß was; im Keller brennt Licht! Aber ich hhab’s ausgemacht.“) und zum Teil mit anmaßender Selbstüberschätzung, macht es so schwer, an solchen Spieltagen zu schreiben.
Habe nur vom Überfliegen schon das Strahlkotzen kaum unterdrücken können. (wird man wohl mal schreiben dürfen. 😉 )
Es gibt Leute, die haben gestern keine Taktik erkennen können. (Es kann auch nicht jeder Atomphysiker werden)
Es gibt Leute, die haben Kalou 90min nicht auf dem Platz gesehen. (es ist auch nicht jeder Scharfschütze in der Lage nach 6 halben Litern noch irgendetwas zu sehen)
Es haben Leute Niemeyer schlecht gesehen (kann man nichts gegen tun; gegen Ignoranz)
Es gibt Leute, die müssen permanent auf dem rumhacken, den sie als Schwachstelle ausgemacht haben. Selbst wenn zurecht, möchte ich denen zurufen: „DDamit hilft man niemanden. Schaut in den Spiegel! “
Wer hier keine Verbesserung der Fitness, der Taktik, der Körpersprache und des Willens erkennen konnte, dem ist einfach wirklich nicht mehr zu helfen.
Im Moment ist es hier schwer zu schreiben. Werde es eine Weile auch lassen.

Danke noch @coconut // 28. Feb 2015 um 21:42

„…Meine Fresse…
Diese ganzen Selbstgerechten machen den Blog kaputt.
Ich bin hier erst mal raus.
Das ist doch völlig gaga was hier…“


Blauer Montag
1. März 2015 um 8:49  |  450171

Laufleistung gestern in km
Hertha 118,11 : 111,21 FCA


Blauer Montag
1. März 2015 um 8:53  |  450172

Ich sah gestern eine Verbesserung der Fitness, der Taktik, der Körpersprache und des Willens HrThaner. 😀

Und bei jeder Spielunterbrechung eilen Pal und/oder Rainer an die Seitenlinie, um die Spieler zu coachen. Weiter, weiter, immer weiter ….


Opa
1. März 2015 um 9:04  |  450173

Soso, eine Trendwende? Na ja, es waren verdammt wichtige drei Punkte, mit denen so wohl kaum einer gerechnet hat. Ich habe weiterhin Zweifel, ob das reicht, insbesondere weil die Mimosen Spieler schnell überheblich-abgehoben glauben, schon etwas erreicht zu haben. Die für mich entscheidenden Spiele sind gegen Cannstadt, HXV und die Paddelbirnen, weil wir die aus eigener Kraft hinter uns lassen können. Endspiele liegen Hertha erfahrungsgemäß nicht allzu gut. Selbst wenn es am Ende reicht, überm Strich zu bleiben, ist das dennoch ein Armutszeugnis, was aus dem Kader mit dem Rekordetat an sportlichem Output gezogen wurde.

Den “dreckigen“, aber nicht unverdienten Sieg habe ich dennoch genossen.

P.S.: Ist jemand heute bei den Amas?


linksdraussen
1. März 2015 um 9:24  |  450174

Vorhin bei Radio 1:

„Die alte Dame scheint ein zähes Luder zu sein.“

HaHoHe!


Plumpe71
1. März 2015 um 9:25  |  450175

Guten Morgen,
anstrengender Blog, da ist Licht am Ende des Tunnels und hier wird gestritten, völlig albern

Zum Spiel

Zu Kraft seiner langsamen Spieleröffnung.. in der 2. HZ schob die Augsburger Offensive etwas höher, bei Ballbesitz von Kraft wären bei schnellem Spiel beide AV von uns in einem völlig überflüssigen und nicht ungefährlichen Zweikampf gewesen, da ist der weite Abschlag und die Hoffnung auf den zweiten Ball manchmal die bessere Wahl. Ich denke dass Kraft sich in dieser Hinsicht leicht verbessert hat und bemüht ist, dass Spiel schnell zu machen, aber wie gesagt , ich spiele doch keinen AV an, der den Ball erstmal in der gefährlichen Zone verarbeiten muss und in Kürze gepresst wird.

Leider wird hier immer noch zu viel über den spielerischen Moment lamentiert und Frustbewältigung über die Trennung von Herthas bestem Übungsleiter ever betrieben, bin da bei @Kraule, mir genügt das zur Zeit völlig und gestern wurde die Mannschaft belohnt, wenngleich der Zeitpunkt überraschend gewesen ist. Im ersten Spielabschnitt wäre die Führung “ verdienter “ gewesen. Wenn sich die Mannschaft nun Schritt für Schritt weiterentwickelt und spielerisch zulegt ist doch alles schick, hätte mir gestern vielleicht mal ein , zwei Schüsse aus der 2. Reihe gewünscht, möglich wäre es gewesen.

Lusti sehe ich seit einiger Zeit kritisch, gegen Mainz mißfielen mir die unnötigen Karten und ich war froh, dass das Spiel dadurch ergebnistechnisch nicht gekippt ist.
Die gelben Karten gestern dagegen, gut dass Schelle und Langkamp die genommen haben, mit Caiuby und Altintop haben die schnelle Spieler und wird die Situation von Augsburg zuielstrebig zu Ende gespielt, stehen wir wieder mit leeren Händen da. Auch wenn ich Schelle mitunter kritisiere, derzeit fällt Lusti hinter ihm deutlich zurück und spielt allenfalls mit, nach vorne passiert da leider zu wenig, gegen Stuttgart wird mir Schelle fehlen, aber der Kader hat genug Optionen Kalou für mich gestern verbessert, und dass er Stück für Stück an die Mannschaft herangeführt wird, meine ich schon zu erkennen. Niemeyer hat gestern einige sehr wichtige Zweikämpfe gewonnen.

Gegen Stuttgart wird man am Freitag durch die Rückkehrer Stocker und möglicherweise auch Schieber wieder ein paar Optionen mehr haben und muss da nicht mal zwingend das Spiel machen, einfach erneut sicher stehen und sich mal 20 Minuten ansehen was der Gastgeber anbietet.

By the Way, für die allzu enttäuschten erscheint nach Saisonende unbestätigten Gerüchten zufolge im Bastei Lübbe Verlag in einer Erstauflage eine mehrteilige Saga mit dem Titel “ Nicht ohne meinen Jos „


backstreets29
1. März 2015 um 9:43  |  450176

Guten Morgen,

ich sehe die Mannschaft kritisch, das hat aber in erster Linie damit zu tun, dass sie nun genau die von mir immer wieder thematisierten 5 % mehr auf den Platz bringt, die sie bei Luhukay verweigert hat

Das hat nix mit Spritzigkeit oder Schnellkraft zu tun, sondern damit, dass
ich charakterliche Mängel sehe.
Nach dem Motto „Ich spring nur so hoch, wie ich mag, wenn ich Lust habe und der Trainer mit in den Kram passt“

Gestern war das von der Einstellung her sehr sehr ordentlich.
Spielerisch, insbesondere die Offensive ist noch vieles Stückwerk
Aber man kann ausmachen, dass Dardai/Widmayer daran arbeiten und man hat gesehen, dass die Mannschaft das annimmt, was die beiden ihnen mitgeben.

Aktuell jedenfalls


raffalic
1. März 2015 um 9:45  |  450177

Da sage noch einer Hertha kann keine „6-Punkte-Spiele“!

#nur noch 11 Punkte

#Europapokal,Europapokal,Europapokal


raffalic
1. März 2015 um 9:47  |  450178

R.I.P. Wolfram Wuttke


Plumpe71
1. März 2015 um 9:50  |  450179

R.I.P. Wolfram Wuttke

großartiger Straßenkicker und noch ein echter Typ


lieschen
1. März 2015 um 9:54  |  450180

Ich fand das SPiel gestern gut, Dizipliniert und mit dem nötigen Tor was wollen wir im MOment mehr .
Pal/ Rainer haben alles richtig gemacht und Schelle war richtig gut.
Ick freu ma


Plumpe71
1. März 2015 um 9:57  |  450181

backstreets29 // 1. Mrz 2015 um 09:43

Guten Morgen,

ich sehe die Mannschaft kritisch, das hat aber in erster Linie damit zu tun, dass sie nun genau die von mir immer wieder thematisierten 5 % mehr auf den Platz bringt, die sie bei Luhukay verweigert hat

Würde ich nicht viel anders sehen, bin aber weit davon entfernt zu sagen, dieses Team hat gegen den Trainer gespielt. Es führt doch aber immer zwangsläufig zur Frage, warum das so gewesen ist, die fehlende Bereitsschaft und die 5 % und die beantwortet jeder etwas anders.

Der eine nimmt das Team vermehrt in die Pflicht ( nicht falsch ) , andere wiederum ( u.a. ich ) sagen, dass er mit einer Vielzahl von geeigneten Maßnahmen die Gruppe auseinandergetrieben hat und solch einem folgst du im wichtigen Abstiegskampf nicht mehr, von daher war die Trennung richtig, der Zeitpunkt zu spät.


Freddie
1. März 2015 um 10:00  |  450182

DoPa

Heute ist Stefan Reuter zu Gast.
Zumindest ansatzweise werden dann auch wir Thema sein.


backstreets29
1. März 2015 um 10:03  |  450183

@Plumpe71

Ich würde nicht sagen, dass die Mannschaft gegen den Trainer gespeitl hat, ABER ihm auch nicht mehr zu 100% gefolgt ist.

Es wird wohl eine Mishcung aus Vielem sein, was den Ausschlag gab.

Wichtig ist jetzt, dass alle an einem Strang ziehen und den Karren aus dem Dreck ziehen


Blauer Montag
1. März 2015 um 10:06  |  450184

Jepp Plumpe71 // 1. Mrz 2015 um 09:57

… ich sehe die Mannschaft kritisch, das hat aber in erster Linie damit zu tun, dass sie nun genau die von mir immer wieder thematisierten 5 % mehr auf den Platz bringt, die sie bei Luhukay verweigert hat

Würde ich nicht viel anders sehen, bin aber weit davon entfernt zu sagen, dieses Team hat gegen den Trainer gespielt. Es führt doch aber immer zwangsläufig zur Frage, warum das so gewesen ist, die fehlende Bereitschaft und die 5 % und die beantwortet jeder etwas anders.

Bis dato habe ich überhaupt keine plausible Antwort zu dieser Frage gelesen.


Kamikater
1. März 2015 um 10:18  |  450185

Joey Berlin
1. März 2015 um 10:18  |  450186

#Matchplan gegen den FCA,
taktisch erfolgreich gespielt, alles andere ist derzeit zweitrangig – weiter so in Stuttgart am nächsten Freitag und wir bleiben in der Liga!

@Pal und Rainer: Kurs halten, Zweifler und Nörgler muss man in der jetzigen Situation ignorieren!

#Morgenpost: Der FC Augsburg hat Hertha BSC abgehängt
Hertha und Augsburg stiegen 2011 gemeinsam in die Bundesliga auf. Seitdem schreiben die Schwaben eine Erfolgsgeschichte und die Berliner stagnieren. Der Grund dafür liegt vor allem in der Klubführung. Von Jörn Meyn, Jörn Lange

So, so….
Ihr springt mir viel zu schnell auf die in blogs herrschende Schiene auf – der FCA spielt in der Bundesliga erst seine vierte Saison, davor war Jahrzehnte von Bayernliga bis 2. Liga alles dabei! Kann/darf man daraus jetzt schon eine Erfolgsgeschichte konstruieren?! NÖ, aber natürlich nur imho! 😉


Freddie
1. März 2015 um 10:26  |  450187

@kami

😉


MaLuJeJa
1. März 2015 um 10:39  |  450188

Guten morgen,

Der Sieg fühlt sich heute noch viel besser an wie Gestern und da war es schon ein überragendes Gefühl. Vorallem der Blick auf die Tabelle und die tatsache das wirklich alle für uns gespielt haben, macht uns zum klaren gewinner dieses Spieltags.

So könnte jeder Sonntag sein.


cameo
1. März 2015 um 10:42  |  450189

Kalou in der 88. Minute, schon von der Dramaturgie her unübertrefflich. Es war einfach sehr, sehr erfreulich. Endlich mal wieder.


jscherz
1. März 2015 um 10:44  |  450190

Skjelbred, Niemeyer und evtl. Pekarik macht mir aber massiv Sorgen für Freitag! Damit fehlen beide Fighter und Renner im Mittelfeld!


kraule
1. März 2015 um 10:51  |  450191

@jscherz
Ich sage mal kackfrech, na und?!
Es gibt jetzt keine Ausreden mehr.
Der „Rest“ muss, wird das wuppen.
Stocker, ÄBH und Schieber (evtl.) sind dann wieder da und Peka halt mit Maske.
Na und…..


Exil-Schorfheider
1. März 2015 um 10:52  |  450192

Joey Berlin // 1. Mrz 2015 um 10:18

„#Morgenpost:
Der FC Augsburg hat Hertha BSC abgehängt
Hertha und Augsburg stiegen 2011 gemeinsam in die Bundesliga auf. Seitdem schreiben die Schwaben eine Erfolgsgeschichte und die Berliner stagnieren. Der Grund dafür liegt vor allem in der Klubführung. “

Sag ich ja.
Dort wurde der Geschäftsführer Sport ziemlich schnell ausgetauscht, als man merkte, dass es mit Jürgen Rollmann nicht funktionierte.


fechibaby
1. März 2015 um 10:53  |  450193

@Thomsone

Hertha wird hoffentlich die 1. Liga halten.
Daumen drücken, dass es so weitergeht wie gestern.
In Stuttgart muss Hertha jetzt mit Punkten nachlegen.
Ich habe nämlich keine Lust, in dieser Saison einen erneuten Abstieg mitzuerleben.
Abstiege von Hertha habe ich schon genug mitgemacht.
Muss jetzt nicht mehr sein!!


1. März 2015 um 11:02  |  450194

Hätte man gegen den SC Freiburg gewonnen, dann…


1. März 2015 um 11:02  |  450195

Es regnet heute – Thomas Kraft hat Schuld.


jenseits
1. März 2015 um 11:21  |  450196

@Plumpe71 // 1. Mrz 2015 um 09:25

Guten Morgen,
anstrengender Blog, da ist Licht am Ende des Tunnels und hier wird gestritten, völlig albern


kraule
1. März 2015 um 11:23  |  450197

@Hertha1892
???


jenseits
1. März 2015 um 11:24  |  450198

So, das von @Plumpe wollte ich nicht kopieren und schon gar nicht posten. Den Kommentar lass ich jetzt sein…


1. März 2015 um 11:30  |  450199

@ jenseits: ich halte mich z.B. deshalb zurück, weil ich nicht die hier vorherrschende Freude stören möchte. Im Gegensatz zu dir, habe ich ein in der 2. HZ völlig unverändertes Spiel gesehen. Keine Halbräume waren je besetzt im Spiel nach vorne..Lustenberger brachte mich auf die Palme..usw. etc pp. Ein Tor, völlig aus dem Nichts liess mich und alle im Stadion jubeln und Erleichterung pusten. Aber zu mehr kann ich mich nicht aufraffen. Durchatmen, Glück gehabt. Jetzt sind wir noch ( weiterhin) dabei.- Im Moment ist es wirklich völlig egal, wie ein Soeg zusammen kommt ( dieser Satz war im Stadion in aller Munde). Und das stimmt so., So. Mehr werde ich erstmal zum Spiel nicht sagen wollen, weil sonst sehr schnell wieder Aufgeregtheiten kommen würden..


Plumpe71
1. März 2015 um 11:30  |  450200

@jenseits

?


1. März 2015 um 11:31  |  450201

@kraule // 1. Mrz 2015 um 11:23:

…war nur ein „Spaß“…


K6610
1. März 2015 um 11:34  |  450202

#Outet euch:

BILD Highlight Video

http://www.bild.de/bundesliga/1-liga/saison-2014-2015/hertha-bsc-gegen-fc-augsburg-am-23-Spieltag-36648944.bild.html

bei Minute 1:26

ihr seid doch bestimmt beide hier im Blog aktiv, oder?

ich tippe auf @cameo nebst @ursula

🙂 🙂 🙂


jenseits
1. März 2015 um 11:34  |  450203

@Plumpe71 // 1. Mrz 2015 um 11:30

Habe versehentich mehr als Nick und Uhrzeit kopiert und bin unglücklicherweise direkt auf den senden-button geraten. Sorry.

Für das, was ich sagen wollte, habe ich nu keine Zeit mehr. 😉


Thomsone
1. März 2015 um 11:36  |  450204

@ Fechibaby
I agree

@ backstreets29
Ich weiß nicht ob es da Charaktermängel gibt. Ein Vorwurf an Luhu war ja, dass er nur Spieler holt die schon bei ihm waren, da würde er ja wohl kaum Spieler holen die gegen ihn spielen würden.
Ich denke, dass er einfach den Weg nicht mehr gefunden hat, einen klaren Matchplan zu entwickeln und die Spieler ihm dann nicht mehr gefolgt sind. Die Spieler vertrauen ihrem Trainer doch nur dann; wenn das auch hinhaut was er vorgibt, funktioniert das nicht zweifelst sie und schon sind die paar Prozente weg die man zum gewinnen baucht.
Ich hoffe das Pal und RW genau diese Prozente dauerhaft wieder hoch holen, dann werden wir die Saison positiv abschließen.


Plumpe71
1. März 2015 um 11:37  |  450205

@jenseits, schade, vielleicht später ? Die Woche ist ja lang bis Freitag 🙂 , da ist Zeit für viel Texte


Opa
1. März 2015 um 11:40  |  450206

Der „Pass“ von Hegeler zur Torvorbereitung ist symptomatisch. Halbhoch, ohne Blick für den Mitspieler, reines Glück, dass der ankommt. Dusel ist das einzige, was uns vorm Abstieg retten wird. Aber von systematischer Arbeit ist weiter nichts zu sehen oder zu spüren. Dieses Wasser muss man in den Wein kippen.

Und da gleich das Krakeelen losgeht, warum ich den so, so schönen Sieg mit „Dreck besudel“ oder warum ich mich nicht einfach mal freuen kann, verabschiede ich mich ins Amastadion, da geht´s heute gegen die Biffzen.

HaHoHe


Dan
1. März 2015 um 11:46  |  450207

@kraule
Was ein Tor alles überdeckt und milde stimmt.
Der aktuelle Kalou kann dem aktuellen Schieber nicht das Wasser reichen.
——
@Jenseits
@Kraule hat Kalou richtigerweise identifiziert, muss also auch was gesehen haben, vielleicht nicht von oben.
——-
@BM
Statistik
Ottl war damals unter den Top 25 bezüglich Pässe und Passquote.
——-
@Hr. Thaner
Kriege Dich mal wieder ein. Ich finde es gut, dass es Dir so geht, dann kennste wenigstens die Leidensfähigkeit anderer Blogger.
Nur hast Du nicht deren Klasse die Kotze runterzuschlucken.

Ich finde es wichtig, dass sich die kämpferische Einstellung in den letzten beiden Spielen geändert hat. Ich gehe auch mit @Plumpe71 mit, dass J-Lu nach 31 Monaten sich wohl verbraucht hatte. Bleibe aber dabei, dieses „Team“ hat „charakterliche“ Schwächen. Teamgeist kann man meines Erachtens nicht trainieren. Der wächst und um den muss man sich bemühen und pflegen.
Ich glaube weiterhin, dass die Transfers durchdacht waren, aber wohl zuviele und einiges vom alten Teamgeist zerstört haben.

Keine Ahnung, ob ich lächeln oder mich auf dem Boden kugeln sollte.

Technischer SchnickSchnack ist jetzt unwichtig, dreckige Siege wichtig, Stürmer muss man 89:59 Minuten nicht sehen, aber in der einen Sekunde.
Alles was ich hier lese, wären wohl auch meine Worte, wenn kritische Stimmen einen Hertha Sieg madig machen würden.

Aber zur Zeit bin ich in einem Modus „Spiegel aufzustellen“, mein selbst gewähltes Spiegelbild gefällt mir nicht, erschreckenderweise erkennen einige sich noch nicht einmal.

Alles Chemie und sehr viel Selbstgerechtigkeit, auch von mir.

Daß Wort zum Sonntag ist beendet.


Plumpe71
1. März 2015 um 11:47  |  450208

Tor aus dem Nichts, da gehe ich mit, die ersten hinter uns im Block hatten sich schon auf den Heimweg gemacht, ich mich bereits mit nem Punkt abgefunden, schon mit Blick auf Cannstadt gerechnet..

Schön ist, dass man es jetzt wieder in der eigenen Hand hat, die spielerischen Defizite im Aufbauspiel sehe auch ich, nur rücken sie für mich für den Rest der Saison eher in den Hintergrund. Auffällig fand ich gestern, dass Kalou oft hoch angespielt wurde und mit der Brust prallen ließ.

Da ist Hoffnung zurückgekehrt, aber Freude hatte ich nach Mainz nicht , das ist nach Augsburg nicht anders, 2 Punkte zum direkten Abstiegsplatz ist kaum ein Polster zum ruhig Schlafen


Plumpe71
1. März 2015 um 11:55  |  450209

Im Stadion ist das nicht immer leicht zu sehen, hab im Dopa grad das 1:0 nochmal gesehen, es sah wie ein Geistesblitz von Hegeler aus, der Kalou am langen Pfosten sieht und bedient, Zufall, eher nicht, meine Interpretation der Szene

@Dan,

sehe die Causa Schieber / Kalou ganz genauso, für mich ist Schieber etwas wertvoller und ich denke dass er die erste Chance von Kalou , ich meine die Flanke von rechts in der 1. HZ, genutzt hätte, verstehe aber Pal dass er an Kalou festhält, nach meiner Auffassung hofft er in den Spielen gegen Köln, Padernborn, Stuttgart auf den einen besonderen Moment, unsere beiden Aussen sind für sich selbst zu ungefährlich und aus zweiter Reihe kommen wir auch kaum zum Abschluß


Blauer Montag
1. März 2015 um 11:57  |  450210

Musst ich auch bereits dran denken Dan // 1. Mrz 2015 um 11:46 Uhr.

Rückpässe erreichen am häufigsten die Mitspieler. 😆


Thomsone
1. März 2015 um 11:58  |  450211

@ Opa 11:40,
nix mit Sudeln, aber Hegeler schaut bevor er passt, schau es Dir nochmal in dem Link der Blöd @K6610 11:34 an (ab 02:34). Ansonsten hast Du recht, merkwürdiger Ball aber schön über Änis gehoben damit Kalou ihn bekommt, Glück oder wollen, keine Ahnung.
Sehe gerade DoPa, ich finde toll das der Platz an allem schuld ist und Hertha nicht ins offene Augsburger Messer gerannt ist. Reuter ist anscheinend auch nur ne Heulsuse, schade das wir Euch den Gefallen nicht getan haben, irgendwie werden wir auch schlauer und spielen das was wir können.


Blauer Montag
1. März 2015 um 11:59  |  450212

Richtig beschrieben. 💡

Im Vorfeld der Partie hatte Dardai angekündigt, dass seine Elf „aggressiv sein und Zweikämpfe führen“ wird. Dem war auch von Anfang an so. Dabei waren die Rollen klar verteilt: Die Hauptstädter standen tief in der eigenen Hälfte, überließen Augsburg den Ball und das Mittelfeld und lauerten auf schnelle Gegenangriffe. Da die Berliner defensiv sicher standen und wenig zuließen, nach vorne aber kaum ein Risiko eingingen, war das Spiel nicht gerade reich an Torraumszenen.

http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/spieltag/1-bundesliga/2014-15/23/2407431/spielbericht_hertha-bsc-29_fc-augsburg-91.html


Opa
1. März 2015 um 12:03  |  450213

Man darf aber nicht vergessen, dass wir für diesen Quasinichtspielaufbau den Hertha-Rekord in Sachen Etat aufwenden. Das, die Analyse und die Zukunftsplanung darf trotz allem Abstiegskampf nicht in den Hintergrund rücken. Überhaupt muss und wird Hertha ja zwangsläufig zweigleisig planen, nicht nur finanziell, sondern vor allem sportlich.

Wir brauchen in jedem Fall so etwas wie Spielkultur, um zukünftig sportlich zu überleben. Reiner Ergebnisfußball á la Widmayer mag momentan zur Stabilisierung das Mittel der Wahl sein, um sich im erstklassigen Fußballgeschäft aber zu etablieren, bedarf es mehr als Beton hinten und Glück vorn, ansonsten können wir auch einen Voodoopriester statt eines Trainerteams beschäftigen.

Der Sieg gestern war nicht unverdient, aber er war eben glücklich. Ohne dieses Glück stünden wir immer noch auf Platz 17. Glück ist keine planbare Größe und darf schon gar nicht Managementprinzip sein.


fechibaby
1. März 2015 um 12:04  |  450214

@Thomsone // 1. Mrz 2015 um 11:36

„@ Fechibaby
I agree“

Thank you.


Bolly
1. März 2015 um 12:08  |  450215

Von unten gesehen: „Glücklich“ war das meistgesprochene Wort gestern & ich bin wirklich froh das es „irgendwie“ geklappt hat. Mir ist es auch xxx egal wie. Mich interessiert es auch nicht zur jetzigen Zeit, ob, wie, wer prozentual was erbracht hat.

Das vorneweg, aber wie schon von einigen erwähnt hat sich nicht so viel verändert. Für mich das Leidige Thema „TW Spiel“ . Ausdrücklich „kein“ Name, es war aber zum heulen, wenn der TW nicht weiß wohin mit der Pille. Ob es an den Mitspielern liegt oder an der Qualifikation unseres TW ist mir echt egal, aber ich muss das doch mitbekommen? Wir machen uns ja „fast“ lächerlich. Dann Lusti voll außer Form. Das macht schon bedenklich für die weiteren Spiele. Platte zur Zeit „mein“ Ottl 😉 vor uns direkt vorgespielt & solide ist für mich echt anders. Egal „einspielen“ 😎
Stark fand ich Beerens, Schulz sehr kämpferisch aber auch Brooks mit einigen guten Aktionen.

Witzig fand ich als erst „ein echten Stöhner“ als Hegeler kam & nach paar Minuts zum Jubeler ich aufsprang. Kalou hätte ich schon zur 70. durch Wagner ersetzt. 😉 So ist Fussball


Thomsone
1. März 2015 um 12:09  |  450216

Also ich schaue ihn ja normalerweise nicht mehr und weiß wieder warum. Augsburg ein etablierter Verein der sich jetzt in der Spitzengruppe etablieren wird. Ja, ja, die drehen jetzt alle durch, Höjbjerg ist gekommen weil es dort so super ist, also nee. Mit einem ach so tollen (ebenfalls) Heulsusen-Trainer, der als wichtigstes wohl große Unfairness predigt. Egal, kann es sein das, dass wichtigste Kriterium bei diesem Sender ist, dass der Verein aus Bayern kommen muss, alles andere ist sch….e.
Würg, ich schalte um.


U.Kliemann
1. März 2015 um 12:16  |  450217

Tja, der einzige Lacher imDopa ist halt Waldi Weißbier!


Dan
1. März 2015 um 12:16  |  450218

@Plumpe71

Ich verstehe das. Ist doch auch ok und ich denke er wird weiter mit Kalou/Schieber spielen lassen. Passt meines Erachtens noch nicht, aber ist ein Ansatz um vorne was zu probieren / ändern. Und Kalou steht immerhin mal durchgehend paar Wochen zur Verfügung.

Die erste Chance zu verwerten war schwer. Eine der wenigen guten Flanken, die zwei Augsburger millimetergenau passieren mussten und der Ball wahrscheinlich aus dem Nichts hinten dem Kopf des zweiten Augsburger in Kalous Sichtfeld kam.

Ich habe es nur einmal im TV noch mal gesehen, würde aber entgegen einer anderen Behaupten sagen, dass Kalou zum Ende hin dem Verteidiger nicht paar Meter abgenommen hat, sondern der Verteidiger in der Endphase abbremste. Selektive Wahrnehmung? 🙂


1. März 2015 um 12:17  |  450219

Was mir gestern so auffiel:
Der ja eigentlich soo phlegmatische Hegler ist reaktionschneller mit der Fußspitze am Ball als sein Gegner. Kalou reagiert anschließend schneller als der eigentlich vor ihm stehende Verteidiger. Hatten wir das nicht in Wolfsburg genau umgekehrt, als viele das Tor Hegler ankreiden wollten, weil dieser einfach zu langsam reagierte? Nun wie man sieht, passiert das auch anderen (etablierten) Innenverteidigern.
Und was den Matchplan oder auch der neuen Hertha unter Dardai/Widmayer anbelangt erinnere ich mich an eine Aussage Dardais kurz nachdem er den (jetzigen) Job übernahm. Kämpfen, Laufen, Zweikämpfe gewinnen, wie seinerzeit unter Hans Mayer als es auch gegen den Abstieg ging. Und gestern habe ich genau diesen Plan umgesetzt gesehen. Die Mannschaft spielte wirklich beinahe wie in der Hans Mayer Zeit. Nicht spielerisch schön, aber kämpfend, auf die Gelegenheit wartend (und bis zum Schluss dran glaubend) und mit einem Spanungsbogen (für den Zuschauer) wie damals!
Und was mir dabei am meisten Hoffnung macht: Damals sind wir drin geblieben. 🙂


sunny1703
1. März 2015 um 12:18  |  450220

@Opa

So fallen die meisten Tore in einer Saison, Glück und /oder Unvermögen des Gegners. Wer das bemängelt sucht den perfekten Sport. Hegeler macht zwar gegen Dost einen Tiefschlaf,dennoch gehören da Glück,Pech und Unvermögn zu diesem Tor. Oder das Gestolper von Kießling oder oder.

Wer ein Haar in der Suppe finden will, findet es. Der Sieg gestern war dem Befolgen einer Taktik zu verdanken und dem Wollen der Spieler.

Schön war das nicht,keine Frage, doch mir ist das jetzt ziemlich wurscht solange die Punkte eingefahren werden. Natürlich muss jetzt gegen den VFB nachgelegt werden,mindestens ein Remis eigentlich sogar ein Sieg.

Es ist eben Normalzustand, dass wir Menschen in diesen Breitengraden uns lieber über den Mist in der (Fußball-) Welt beschäftigen, anstatt uns am Schönen zu erfreuen.Dennoch ist die Frage nach den Kritikern die nur Niederlagen schriftlich genießen können,nicht ganz unberechtigt.

So ein (glücklicher)Sieg ist ein Grund zur Freude ,einfach nur mal genießen und freuen,anstatt hier wie es mir hier bei einigen vorkommt persönliche Animositäten zu pflegen,egal ob gegen Mitblogger oder Personen aus dem Umfeld des Vereins.

Wie die meisten Schreiber wissen, steht bei mir Preetz so ziemlich auf der Abschussliste, doch wenn er bleibt,hat das vermutlich nur zwei Gründe. Entweder die an der Spitze gehen mit ihm in jede Liga und dann liegt es an mir,dem zu folgen oder nicht oder er erreicht endlich auch in der 1.Liga zumindest niedrig gesetzte Ziele.

Und ganz ehrlich,mir ist das Schei…..egal,mir geht es um den Verein und da wäre mir die 2.Lösung die liebste. Es geht hier nicht um mich und meine Ansichten über einen Verantwortlichen,einen Spieler,sondern eben um das Erreichen bestimmter Minimalziele.

In den letzten Jahren reichten 32,32 und 28 Punkte zum Nichtabstiegsplatz. Leider ist diese Saison sehr ausgeglichen,so dass eine Niederlage gegen Mitabstiegskonkurrenten schwer wiegt.

Daher ist Freitag der richtige Zeitpunkt die Serie zu durchbrechen keine zwei Spiele hintereinander zu gewinnen. Und wenn nicht, auch wenn einige zurecht das Verhalten einiger Spieler gegenüber dem alten Trainer als nicht in Ordnung bewerten, wir müssen jetzt zusammen stehen, es geht darum den Abstieg zu verhindern.

Am Ende der Saison muss dann abgerechnet werden,in der sportlichen Leitung ,aber natürlich auch im Kader.

Nur Niederlagen bringen uns weiter in Richtung Abstieg und einem weiterem (Schnell-)Schuss unseres GF Sport.

Deshalb Mannschaft, weiter so wie gestern!!!!

HaHoHe

sunny


Dan
1. März 2015 um 12:20  |  450221

@Bolly
#Wagner

Habe ich auch zu „Dan seine Tante“ und „Dan seine Adoptiv-Tante“ gesagt. 😉


1. März 2015 um 12:21  |  450222

Sorry Hans Meyer (nicht Mayer) natürlich 😉


1. März 2015 um 12:21  |  450223

also ich hätte den Reuter sehr gerne…Aber so unterschiedlich wird die Welt gesehen..Immer wieder ein Fest.
der Rasen scheint wirklich ne Katastrophe zu sein, was da gestern, bei bestem Wetter, ausgerutscht würde..habe ich selten gesehen..
So etwas darf man sagen, jeder, der mal auf solchen Böden gespielt hat, weiss, wie sehr das einwirkt.
So, gehe jetzt mal an die frische, rauhe Luft.
Gegen den VfB nachlegen..dann wendet sich das Blatt!


Dan
1. März 2015 um 12:24  |  450224

@Paulpepper
Natürlich passiert das auch anderen Verteidigern. Darf man es deshalb nicht ansprechen? Ist es deshalb weniger ggf. eine Unachtsamkeit?


Caramba
1. März 2015 um 12:24  |  450225

Op@? Hä?

Seit wann korreliert denn Etatgröße mit Tabellenplatz?

Wieviel haben denn BVB/Stuttgart/Hamburg investiert und wo stehen die?

Ganz zu schweigen von ManCity/Arsenal/Liverpool, die sich mit ihren Milliarden Europafußball im TV angucken können…

Wäre schön, wenn mal weniger rumgetrollt würde und auch -janz und jar nicht berlinerisch- Leistungslichtblicke anerkannt werden

#Hegelerkannvorneundhinten
#HSVhatPMLHerthahatSkjelbred


1. März 2015 um 12:30  |  450226

@Dan
Es wurde mir hier zu sehr an Hegler festgemacht!
Ich tendiere da eher zu der Meinung das ein Stürmer in so einer Situation klar im Vorteil ist.

Dennoch, obwohl ich den Hegler als IV, nicht so verkehrt fand, war ich gestern sehr zufrieden mit Langkamp. Ich hatte das Gefühl, er bringt sehr viel Sicherheit zurück in die Abwehr. Aber auch Peka fand ich diesmal bärenstark. Über seine Seite, brauchte man ja gar keine Angst haben!


Plumpe71
1. März 2015 um 12:31  |  450227

@Dan,

Ich denke dass Schieber vorne in erster Linie durch einen Kalou auch Entlastung braucht, ob Kalou da der richtige ist ? Einen dritten vollwertigen Knipser sähe ich bei uns im Kader eher nicht und vielleicht schafft Kalou den Platz, den Schieber auch braucht und in Stuttgart immer gut genutzt hat. Kann mich mit dem Spielertyp Schieber absolut anfreunden.

Bei Kalou bin ich unsicher, Stadion und TV täuscht ja mitunter, ich sag gestern dass ich Kalou auf den ersten Metern nicht so antrittsschnell sehe, mein Sohn widerspricht und bemüht die Szene aus dem Mittelfeld, wo er mit Ball am Fuß an Werner (?) vorbeizieht. Obwohl richtig schwerfällig wirkte auf mich gestern der Augsburger Bobadilla

Hatte bei der besagten Chance bisher nur die Stadionsicht, für mich daher schwer zu beurteilen, ob er machbar gewesen wäre, beim 1:0 grade im Dopa meine ich, dass Hegeler handlungsschnell begreift und Kalou bewußt mit dem Zuspiel bedient. Für mich gestern ein verdienter , aber auch glücklicher Dreier.. gibt nach wie vor viel zu tun, personell, spielerisch


raffalic
1. März 2015 um 12:36  |  450228

Nur mal angenommen, die Hertha hält wider Erwarten die Klasse, welche Rückschlüsse müssten wir HIER dann eigentlich hinsichtlich

– der Arbeit vom Preetz Michael und Dardai Pal sowie
– der Schwarmintelligenz des Blogs‘

ziehen?


Plumpe71
1. März 2015 um 12:42  |  450229

Bei Klassenerhalt wird das Duo Dardai / Widmeyer weitermachen dürfen, für mich gehört die Arbeit von Preetz aber erneut auf den Prüfstand mit dem für mich vorweg genommenen Ergebnis, dass eine Kompetenzverbreiterung für mich unausweichlich ist.

Nur befürchte ich, dass dieses Thema bei Klassenerhalt aus der öffentlichen Diskussion verschwindet und ihm die Interimslösung Pal angerechnet wird.


1. März 2015 um 13:04  |  450230

Dardai/Widmayer ist das beste was uns überhaupt passieren konnte. Ein Kämpfer und Motivator mit blauweißem Blut und ein Taktifuchs wie Widmayer, der schon einmal in Berlin sehr gute Arbeit geleistet hat!
Erinnert mich irgendwie so ein bisschen an das Duo Klinsmann/Löw bei der Nationalmannschaft seinerzeit.
Wenn wir den Klassenerhalt schaffen, dann so!
Und da, um ihn mal zu verteidigen, hat der Micha einen richtig guten Griff getan 😉


Kamikater
1. März 2015 um 13:12  |  450232

Lustig wie immer wieder und jeden Tag aufs Neue hier von Einigen vergessen wird, dass wir ohne die beiden wichtigsten Mittelfeldspieler von Beginn an in die Saison gegangen sind.

Baumjohann und Cigerci.

Mit denen hatten wir ein ganz anderes Fußballspiel, wir hätten einen konstruktiven Spielaufbau, Geschwindigkeit, Präzision. Es sind eben die beiden fehlenden Puzzlestücke, die einen Stocker, einen Ben-Hatira, einen Schieber, einen Beerens, Skjelbred und Hosogai ins Licht rücken.

Diese Mannschaft ist sehr wohl intelligent zusammengestellt. Aber keiner konnte damit rechnen, dass wir so viele lange Ausfälle hatten. Und das macht sich jetzt eben erst bemerkbar, wenn Spieler von der Verletzung zurückkehren, und wir dann eben auch mal wieder gewinnen werden.


Eigor
1. März 2015 um 13:18  |  450233

@Kamikater // 1. Mrz 2015 um 13:12

Gab es Clown zu Mittag ? 😉


Eigor
1. März 2015 um 13:20  |  450234

sorry tippfehler bei der email 😳

@Kamikater // 1. Mrz 2015 um 13:12

Gab es Clown zu Mittag ? 😉


PSI
1. März 2015 um 13:37  |  450236

Vor allem mit dem langen Ausfall von Baumjohann nach dem Kreuzbandriss konnte niemand rechnen
:(:


Etebaer
1. März 2015 um 13:39  |  450237

Toll und wichtig das Hertha gewonnen hat, Fußball ist ausschließlich Ergebnissport – alles muß dem guten Ergebnis dienen.
Gute Ergebnisse geben dann Spielraum…für bessere Ergebnisse.

###

Gegen Stuttgart ist die Ausgangslage auch eindeutig:
Stuttgart ist der Verein, der abgestiegen sein wird, wenn er gegen Hertha nicht gewinnt.

Mit aller Macht ausnutzen und Stuttgart keine andere Möglichkeit lassen, als Hertha in die Karten zu spielen!


1. März 2015 um 13:41  |  450238

Vielen Dank @ K6610 @HSv und @Exil!

Dieses Wörterbuch ist ja faszinierend für so nen Wessi wie mich.


Traumtänzer
1. März 2015 um 13:47  |  450239

#SchlechterPlatz
Weinzierl hat gestern in der PK darauf hingewiesen, Reuter im Dopa auch noch mal und ich muss zugeben, mir ist das im Freiburg-Spiel schon aufgefallen, was das teilweise für ein Hoppelacker ist. Was ist los in Berlin mit der Grünpflege? Und das nach einem so vglw. milden Winter?

#Herthaniveau
Gut, wir wissen es zwar alle, aber fand ich dann doch auffällig als Reuter vorhin im Dopa das eigene Spiel analysierte und dabei ganz unverblümt – normalerweise redet ja keiner über den anderen schlecht in dieser Branche – sagte, dass Hertha schwach war. Punkt. Es stimmt halt weiterhin und weil es die anderen eben mittlerweile ganz offen so sehen, hat auch keener mehr Angst vor uns. Renommee ist einfach mal im A….
Ich glaube auch, wir müssen uns jetzt leider bis Saisonschluss mit unserer Umschalttaktik durchmogeln und drauf hoffen, dass es uns vielleicht gerade auswärts etwas mehr in die Karten spielt.

Falls der Abstieg vermieden werden sollte und Preetz bleibt, würde ich es auch gut finden, wenn er mal etwas stärker selbst selbstkritisch mit sich umgeht und ein paar Schlüsse aus der Saison zieht zieht: Mentalcoach von Mentalcoach vor Beginn der Vorbereitung auf eine Saison einfüben UND ein wenig unabhängigere Transfers vom Trainer, die zumeist dazu neigen ihre Spezis zu holen. Wir brauchen aber auch wieder den einen oder anderen Typen/Individualisten, gerade im Kreativbereich. Bei aller Sympathie fürs Kollektiv als solches.

Die drei Punkte gestern sind einfach verdammt gut fürs Gemüt. Egal wie jetzt zu Stande gekommen. Dardai/Widmeyer werden aus Hertha wohl leider kein Werder Bremen zaubern. Das liegt dann eben nicht zuletzt doch auch am Niveau unserer Spieler.
Trotzdem, jetzt weiter machen und in Stuttgart mit kühlem Kopf, stabiler Abwehr und eiskaltem Abschluss auftreten.


Kamikater
1. März 2015 um 13:48  |  450240

@Eigor
Nein, warum? Wird ja imer wieder vergessen, wenn man von schlechten Einkäufen, fehlender Systematik auf dem Feld etc. spricht.

@PSI
Und was hätte man so kurz vor Saisonbeginn noch machen können? Man trainiert einen Sommer lang mit ihm und dann soll irgendein Anderer gefunden werden. Schwierig, schwierig. Sicherlich hätte ich auch versucht, ihn zu ersetzen, aber ob das was geworden wäre?

@RB-Union
Ein unglaubliches Fußballspiel. Nach 7 Minuten 2-1, nach 12 Minuten 3-1….


Caramba
1. März 2015 um 13:49  |  450241

#Kaderhygiene und -planung für 2016

Anforderungsprofil: wir bräuchten einen wie Gündogan oder Sahin, denen im System Klopp ohnehin die Luft abgedrückt wird. Bei Hertha kämen die gr0ß raus. Oder Shaqiri.

Ich glaube, ein oder zwei dieser Kragenweite ließen sich stemmen. Bitte nicht vergessen, daß wir ausschließlich Spieler von anderen Ersatzbänken in den Kader integriert haben. Mit erstaunlicher Trefferquote (Skjelbred, Cigerci, Schieber, Langkamp…)

Imho auszusortieren wären NS, Ronny und auch JAB, wenn er die 27ste Chance auch nicht nutzen sollte.


1. März 2015 um 13:59  |  450242

klar, Gündogan kann unter Pal und Preetz erst richtig aufblühen..Nur: niemand dieser Preisklasse jnd Güte..würde auch nur eine Sekunde über ein „Angebot“ nachdenken…
Oh, Union kommt zurück..nur noch 2:3..


Kamikater
1. März 2015 um 13:59  |  450243

@Caramba
Ganz sicher brauchen wir Ronny nie mehr! Dafür benötigen wir 5 neue MF-Spieler, nämlich 2 6er und 1 ZM plus 2ZOM! Dazu kommt noch ein IV.

Denn wenn Hosogai weiter so ne Grütze spielt, dann müssen wir neben ihm auch Niemeyer und eventuell sogar Cigerci, wenn er nicht mehr richtig fit wird und ganz sicher Baumjohann ersetzen.

Das bedeutet, dass wir eine komplett neue Mannschaft haben werden und man muß sich fragen, mit welchem Sportdirektor und Trainer man in die neue Saison gehen will.

Welcher Trainer packt das, den Neuanfang mit diesen hohen Ansprüchen hier in Berlin, der gleichzeitig mit offensichtlich schwierigen Charakteren umzugehen vermag und sie zu einer neuen Einheit zusammenschweißt?

Einer der taktisch sehr versiert ist, die Spieler begeistern und mitreißen kann, jemand, der die Spieler aber gleichzeitig bei Laune hält und auch junge neue Kräfte einbauen kann, der sich also mit Nachwuchsarbeit in ganz Deutschland auskennt und eventuell junge Spieler, wie die aus Leipzig holt. Könnte es sogar der ehemailge Leipziger Trainer sein oder ist dieser selbst zu schwierig?

Das wird in jedem Fall eine Mammutaufgabe und wir werden im August das Team nicht mehr wiedererkennen!


1. März 2015 um 14:00  |  450244

@ caramba: meinst du die genannten Namen ernst?


1. März 2015 um 14:03  |  450245

..und ich dachte, unter Klopp sei Gündogan zum Stammspieler geworden, auch zum Nationalspieler…Verdient der nicht mehr als Stocker und Kalou, dazu noch Schieber..zusammen?


Morje
1. März 2015 um 14:05  |  450246

Gündogan ca.8 Mio Gehalt + Ablöse ca. 10Mio, Sahin 5 Mio Gehalt und 15-20Mio Ablöse, Shaqiri 25-30 mio Ablöse und ca.8-10 Mio Gehalt?
Keiner, selbst im Ansatz keiner dieser Spieler ist für Hertha erschwinglich. Auch kein Geis oder Malli.
Spieler der Kategorie Schmid, Darida, Hrgota, Ginzek, Harnik, Müller(HSV) – je nachdem, wer absteigt- sind Herthas Kragenweite, wenn es uns nicht selbst mit dem Abstieg trifft
Für JAB wird jedoch gewiss ein Angebot reinkommen. Bei 8-10 Mio wird man schonmal drüber nachdenken


fechibaby
1. März 2015 um 14:06  |  450247

1. März 2015 um 14:10  |  450248

sehe eine taktisch ausgezeichnete Mannschaft grade..bin selbst ganz erstaunt #Umionvers RBL


Caramba
1. März 2015 um 14:12  |  450249

@pollinaris:

Die italienische Liga ist auf dem absteigenden Ast, bestimmt für 10 Jahre. Warum glaubst Du, sind dort Aussortierte wie Gomez, Poldi und Shaqiri hin?
Und ja, ich glaube, man kann bessere als Immobile kaufen…
Zum anderen: wir haben zeitweise finanziell Überfütterte wie den BVB, die sich ja auch noch die extrem teuren Aubameyang und Mkhitarian geleistet haben, hinter uns gehabt.
Preetz hat mit seinen Discountlösungen fast das Optimale rausgeholt, finde ich. Der pappt Ronny noch ein 10 Mio Preisschild auf den Hintern und verkauft ihn als Jesus an die Elbe…


Freddie
1. März 2015 um 14:13  |  450250

@kami 13:59
Klingt ja nach Tuchel 😉


1. März 2015 um 14:15  |  450251

Na ja, der Zecke..netter Typ 🙂 Ich darf das sagen, denn ich habe ihm die Rosa- Reden unter Luhukay ja auch nie abgenommen..


1. März 2015 um 14:17  |  450252

@ caramba: bitte, ich möchte dich in deinem Überschwang sicher nicht bremsen. Am Ende werden ganz andere kommen, wappne dich 😉


Dan
1. März 2015 um 14:18  |  450253

raffalic // 1. Mrz 2015 um 12:36

Wenn wir drin bleiben, was sich jeder Herthaner wünscht, kann man trotzdem nachfragen, wie es diesmal um die Krisenbewältigung von Herrn Preetz gestellt war?

Hätte Pal/Rainer oder einer anderen Trainerlösung mehr Vorbereitungszeit geschadet?

Warum nach 2 Spieltagen die Notbremse ziehen, wo ist das System?

Hat der Trainer sich das Vertrauen des Managers verdient oder nur der Öffentlichkeit?

Wie konnte er das Vertrauen dann so schnell verlieren, oder konnte man die Entlassung nun besser begründen und hatte nur nicht den Mumm vor Weihnachten auf Platz 13?

Fragen die man sich stellen könnte, trotz Nichtabstieg und auf dem ersten Blick alles richtig gemacht.


Caramba
1. März 2015 um 14:24  |  450254

@pollinaris:

Du hast recht, die Endorphine von gestern haben mich noch voll im Griff…

Ich denke halt an Deals wie Wosz, Bastürk oder Marcelinho, der bei mir Heiligenstatus hat.

@morje

Also wenn wir uns nicht einmal Geis, Malli oder Ujah leisten können, dann haben wir das kleinste Pokerblatt in der Liga.
Dann verstehe ich die Unzufriedenen hier erst recht nicht… Dann wäre Preetz ja erst recht der Mastermind, oder..?


Caramba
1. März 2015 um 14:25  |  450255

@pollinaris:

Du hast recht, die Endorphine von gestern haben mich noch voll im Griff…

Ich denke halt an unerwartete Deals wie Wosz, Bastürk oder Marcelinho, der bei mir Heiligenstatus hat.

@morje

Also wenn wir uns nicht einmal Geis, Malli oder Ujah leisten können, dann haben wir das kleinste Pokerblatt in der Liga.
Dann verstehe ich die Unzufriedenen hier erst recht nicht… Dann wäre Preetz ja erst recht der Mastermind, oder..?


Dan
1. März 2015 um 14:26  |  450256

@Apo # Zecke

Ein anerkannter Fußballer widerspricht der These so gewollte Reingabe mit spekulierter von Hegeler.

Egal. Wichtig drei Punkte, Mund abwischen, Stuttgart nachlegen und die Erkenntnis mit nehmen der Heimweg ist nach Siegen irgendwie kürzer. Man läuft leichter, als mit einer Niederlage auf dem Buckel.


cameo
1. März 2015 um 14:33  |  450257

Den Pulitzer-Preis des Tages für hervorragende Blogliteratur verleihe ich hiermit an @caramba 14:12 für seinen letzten Satz.


Morje
1. März 2015 um 14:34  |  450258

Den Ujah könnten wir haben 🙂 aber bitte nicht
Wir haben nicht die Beer-Hand (7-2)oder Banana Montana (9-2), eher ein solides 7er Pocketpair. Das kann auch zum Full-House werden 😉
Glaube aber nicht, dass wir im Sommer mehr als 5-6 Mio maximum für einen Spieler investieren werden, aber zur Zeit sollte man sich auf andere Dinge fokussieren um diese Fragen überhaupt zuzulassen


del Piero
1. März 2015 um 14:36  |  450259

Das Gebot der Stunde sind Ergebnisse und Punkt.
Am SCHÖHHN spielen kann man dann arbeiten, wenn etwas Luft nach unten gewonnen werden sollte und die dünn gewordene Brust wieder etwas breiter ist.
Und das ist der Plan unserer Trainer!
Und das ist auch gut so.
Wer was anderes möchte, bitte schön, kann man gern schreiben. Für mich aber träumerei.
Zumal gestern unsere spielerisch besten Offensiven ja gar nicht zur Verfügung standen.
Nun aber hier noch Erbsen in der Suppe zu zählen zu oder gar nach Haaren zu suchen, dem gehts nur ums kritisieren, weil er den aktuell sinnvollen, weil notwendigen Maßstab verloren hat.
Das gilt auch für den der uns heute Glück bescheinigt, nicht aber gleichzeitig in VW-Land Pech.
Mir ist es so rum lieber, weil statt zwei Punkten nun drei uffn Konto stehen.

Was mir bei allen Einschätzungen zu gestern hier völlig fehlt ist, dass der FCA nicht so wie ein EL-Anwärter spielte.
1.Haben wir das nicht zugelassen.
2. Hatte ich aber auch nicht den Eindruck das Augsburg unbedingt gewinnen wollte.
Man hatte das Gefühl:“Dieser Abstiegskandidat kann sowieso nichts, ein Unentschieden wird mindestens dabei rauskommen“.
Vielleicht ging es ja anderen auch so?
Deshalb war der Weinzierl auch so sauer. Tztztztz den sicher geglaubten Punkt geklaut. Schadenfreude 😆

Kalou. Wer hier Kalou mit JS vergleicht macht in meinen Augen einen Gedankenfehler.
Kalou wird immer spielen, weil er ein Knipser ist (Pal Dardai gestern)
Kalou wird nicht spielen weil er nicht genug nach hinten arbeitet (Jos Luhukay irgenwann mal)
JS ist ein ganz anderer Typ Stürmer. Und deshalb ist es richtig mit beiden zu spielen.
Das sieht PD/RW eben anders als Jos.
Für mich ein entscheidender Unterschied und auch mit einer der Gründe für Jos scheitern.

Vielleicht hat er die Mannschaft auch verloren, weil die immer weniger verstanden was er da macht mit seinen Aufstellungen und so weiter.

Ich lese ja immer vom fehlenden Charakter @Dan Lieblingstehema)
Vielleicht ist es aber gerade umgekehrt, weil man sich innerlich gegen das auflehnt was man nicht verstehen kann und bei dem man meint das das nicht zum Erfolg führen kann.

Man muß die Mannschaft dem verfügbaren Spielermaterial entsprechend auf- und einstellen und nicht nach der Idee wie man als Trainer gerne spielen lassen würde.


1. März 2015 um 14:38  |  450260

@ caramba: :-). Marcello bei mir übrigens auch…und Pante..
P.S. Goiles Spektakel in Leipzig..tolle Offensivaktionen ..


Kamikater
1. März 2015 um 14:44  |  450261

@freddie
Ein Tuchel braucht einen ziemlich starken, nicht nur charakterlich sondern auch von der Erfahrung, dem Ansehen und der Position, Sportdirektor an seiner Seite.

Der hat in Mainz funktioniert, weil er was die Mannschaft betraf, alle Freiheiten hatte, den völlig unumstrittenen Manager Heidel an seiner Seite hat, die genau 0% Druck hatten, weder von den Fans, noch von den Medien und ob das woanders funktioniert, lass ich mal dahingestellt sein.

Aber so etwas in die Richtung wirds werden müssen, wenn es etwas mit Hertha werden soll.

Letztlich haben wir etliche Spieler, die CL-Erfahrung haben und große Ambitionen hegen, aber eben einen eher biederen Trainer mit JLu gehabt. Nun einen unerfahrenen Dardai.

Es bräuchte schon mal eher einen Namen. Think Big. Es gibt von diesem eingeschlagenen Weg auch kein zurück mehr, daher ist eben für mich Dardai der Falsche, o gern ich ihn mag.

Wir werden einen neuen Großsponsor bekommen und in meinen Augen richtig Geld in die Hand nehmen müssen, um endlich den Schalter umzulegen. Ich bin mit sicher, eine komplett neue Struktur mit neuen Gesichtern und anderer Ausrichtung des Vereins wird kommen.

In diesem Sinne:
https://www.youtube.com/watch?v=cnEQja0jBXs


Freddie
1. März 2015 um 14:45  |  450262

@apo
Jau, macht Spaß bei dem Spiel in Leipsch zu zu schauen.
Und das Stadion ist auch immer wieder schön, an zu sehen. Vermittelt eine gewisse Leichtigkeit und dann die geniale Idee, das neue Stadion in das alte zu bauen.


del Piero
1. März 2015 um 14:47  |  450263

Ohhhh @Kami fängt schon wieder an zu träumen 😉

Ich hingegen meine man muß sich max. auf zwei Positionen verstärken. Nämlich im Zentrum (ein 10er/8er+ein 6er)

1.Weil es ums etablieren geht und nicht um EL
2.Weil man aus dem vorhanden Kader viel mehr machen kann als bisher.
Wenn ich MP schlecht zusammengestellt attestiere, dann weil die Balance in der Mitte fehlt und eins/zwei Leadetypen.

Wenn das geändert wird, dann ist der Kader gut genug. Meine Meinung.

Der Umbruch auf Grund der vielen Neuverpflichtungen erfolgte doch noch gar nicht. Kommt aber noch, wie man ja langsam sieht.


del Piero
1. März 2015 um 14:50  |  450264

Edit:
Nicht Ladetypen(obwohl am abladen fehlts ja auch) sondern Leadertypen


Kamikater
1. März 2015 um 14:50  |  450265

@dP
Glaubst Du wirklich, dass ein Sponsor bzw. KKR hier im Unteres Mittelmaß investiert?


1. März 2015 um 14:52  |  450266

@Kamikater 13:59
Das war ironisch gemeint?


Kamikater
1. März 2015 um 14:52  |  450267

@dP
Immer langsam voran immer langsam voran, dass der kleine Mann auch nachkommen kann?

Guck Dir mal an, wer aufsteigt und ob die kleine Pläne haben. Wir haben gar keine andere Wahl.

Das ist keine Träumerei, das ist längst Realität. Verschlaf sie nicht!
😉


Kamikater
1. März 2015 um 14:53  |  450268

@paulpepper
Nicht von mir!


1. März 2015 um 14:54  |  450269

@ freddi..Miss mal hinfahren..ich habe nur das alte Stadion in Erinnerung..war ein seltsames , aber irgendwie spaciges Ding..Ich war allerdings bei einem Spiel mit höchstens 10 000 Zuschauern 😆
was an alle Träumer : erstmal drin bleiben, bitte.


1. März 2015 um 14:55  |  450270

KKR ist Sponsor??


Kamikater
1. März 2015 um 15:04  |  450271

@apo
„…dass ein Sponsor bzw. KKR…“
Lies mal. 🙂


del Piero
1. März 2015 um 15:07  |  450272

Oooch @Kami
Realität und Wunschdenken sind keine Brüder.

1.KKR hat investiert und mehr gibts nicht. Warum auch, weil bei Erfolg das Geld sich von allein vermehrt(Wertseigerung Harthas lt. Vertrag)

Alle (auch Bayern) suchen nach den Großsponsoren die sich mit zweistelligen Millionenbeiträge beteiligen, ohne das sagen zu haben.
Vor uns in der Rangliste des Interesses stehen so kleine wie der BVB, So4 und sicher auch VW+Aspirin.
Tut mir leid @Kami
Die Erfordernisse sind das Eine, die Chancen auf Grund der Realitäten das Andere.
Was können wir bieten außer dem Hauptstadt – Bonus.
Spätestens wenn Du im Sommer merkst @Kami das der „auf unserer Brustwerber“ keine 50 Mio/Jahr, nicht mal 50 in 7 Jahren zahlt wirst auch Du erkennen das wir international nicht zu den ersten 50 Vereinen zählen.
Ich habe diese Diskussion schon mit @ub geführt.
Das wir das was Du Dir wünschst über Kredite finanzieren ist ja sicher nicht deine Intuition!


Kamikater
1. März 2015 um 15:08  |  450273

Oh Mann. Warum soll ich ein Träumer sein, nur weil ich ausspreche, was hier sowieso passieren muß und wird?

Wenn man von einer Berliner Krankheit sprechen kann, die ursächlich einen Flughafen ebensowenig fertig bringt, wie eine klasse Mannschaft, dann ist es eine gewisse gelebte „Kleinkariertheit“ oder Ängstlichkeit vor großen Zukunftsperspektiven.

Und damit spreche ich nicht explizit jemanden hier an, sondern meine damit ausdrücklich, dass ich das als Hauptproblem sehe, warum wir da herumdümpeln, wo wir sind.


Dan
1. März 2015 um 15:08  |  450274

@delPiero

Fahne im Wind? Wer hat uns denn im Leuchtturm vollgelabbert, von gutem Fußball den er sehen will und Ende der nur Ergebnissicht. Lieber in Schönheit sterben, als Dreckssiege.

Langsam wird es skurril um Dich.


1. März 2015 um 15:11  |  450275

@ kami..und das mir, der gerne “ besser lesen“ einfordert 😳


Kamikater
1. März 2015 um 15:12  |  450276

@dP
Du redest Dir mit viel Polemik die Chancen klein.

Warum?

Es reicht auch, mich einmal anzusprechen, nicht 3 Mal. Nicht ich bin ein Träumer, sondern es kommt wie es kommt.

Und ich kann Dir in allem widersprechen. Klar kenne ich unsere Vergangenheit, aber jetzt haben wir die Gegenwart. Und der nächste Brustsponsor kann sehr wohl viel viel mehr bringen, als Du denkst. Etihad würde nicht unter 10-15 Mio im Jahr kommen.

Egal, ich bin zu müde, um das immer wieder auszusprechen. Bleib ruhig auf der Stelle stehen, ich geh schon mal weiter.
🙂


1. März 2015 um 15:12  |  450277

@ dan..habe ich identisch gedacht .. na ja..


Kamikater
1. März 2015 um 15:13  |  450278

@apo
Na, dieses Mal doch schon. Siehe oben. 🙂


1. März 2015 um 15:15  |  450279

P.S.
Grüße nach Spandau..war kurz davor, heute zu kommen, dann hätte ich mal geklingelt 😉 Union wird wohl doch verlieren. Ok, dann mal an den Schreibtisch. ..


Dan
1. März 2015 um 15:15  |  450280

P.S.

Gedankenfehler machen nur andere, auf sich selbst schaut man selten.

Ich spreche von Pressing und daraus wird ein Kalou / Schieber Vergleich erzwungen. Kein Wort von nachhinten arbeiten, aber dann wenigstens vernünftig pressen.


backstreets29
1. März 2015 um 15:15  |  450281

Wer wären denn geeignete Kanndiadtan für
6, 8 und 10?


Kamikater
1. März 2015 um 15:19  |  450282

@backs
Ich würde für einen 6er da meinen Blick auf Mittelfeldspieler aus einer 2.spanischen Mannschaft richten. Zudem können wir auch für die 10 einen Spieler leihen, der dann vielleicht anschließend bleibt, so wie bei Gladbach der kleine Hazard. So ist ein Blick nach Belgien nie verkehrt, aber auch in Frankreich gibts gute ZOMs.


backstreets29
1. März 2015 um 15:21  |  450283

@Kamikater

Das hat 1860 dieses Jahr auch gemacht #BlicknachSpanien

Ich denke es sollten schon Spieler sein, die sofort helfen und auch FÜhrungsqualitäten haben.
Daher meine Frage.

Cigerci würde uns sicher schon enorm helfen.
Daher dachte ich eher an diese Qualitätsklasse


Kamikater
1. März 2015 um 15:22  |  450284

Aber das komplett neue MF kann nur ein neuer Trainer komplett im Kopf haben. So brauchen wir jedenfalls nicht in die nächste Saison zu gehen, sonst haben wir dasselbe Elend wieder. Und wenn wir es jetzt packen sollten drin zu bleiben, muß uns das nicht auch nächste Saison gelingen.


Kamikater
1. März 2015 um 15:24  |  450285

@backs
Ich schreibe da mal eventuell in der Sommerpause mal was Längeres zu. Ist ja eine Frage der strategisch-taktischen Ausrichtung des neuen Trainers und vor allem des Vereins.


calli
1. März 2015 um 15:27  |  450286

#der Blog hier

Meine Fr….was hier wieder diskutiert wird…seit 2-3 Tagen gehen einem einige hier echt auf d Ketten!

Keiner redet diese Sch…Saison schön, jeder weiß wer d Verantwortung trägt u alle wissen, dass jetzt nachgelegt werden muss, AbER:

Wir haben ein sauwichtiges Spiel ZUHAUSE dreckig gewonnen gegen den 6. der Liga, toll gekämpft u taktisch „reif“ gespielt (Kicker)! Hallooooo!!?

Bin da sehr bei @sunny und @delPiero


Plumpe71
1. März 2015 um 15:27  |  450287

Spieler wie Gündogan , Sahin, oder Trainer wie Tuchel das ist doch alles völlig unrealistisch,mal ganz abgesehen davon, dass Tuchel auch mal etwas Geld in die Hand nehmen und sich nach Mainz vielleicht weiterentwickeln möchte.

Der wird ne Menge tun, aber nicht auf ein Angebot von Hertha warten. Wir können zufrieden sein, dass wir Spieler wie Stocker, Beerens , Kalou bekommen haben, was auch immer man denen erzählt hat. Ich befürchte so langsam, dass wir bei unveränderten Strukturen kaum noch die Chance haben einen renommerten Trainer nach Berlin zu bekommen. Darüber hinaus frage ich mich, wie denn neue Spieler zur neuen Saison finanziert werden sollen, wovon ?

Nach meiner Rechnung wurden die Erlöse aus Ramos / Lasogga nicht vollständig reinvestiert, da müßte noch etwas über sein, nur müssen doch mit Blick auf die KKR 5-7 Mio jährlich in den nächsten 6,7 Jahren beiseite gepackt werden, das ist für sich genommen schon schwer genug, wovon sollen also ein halbes Dutzend neuer Spieler bezahlt werden, und vor allem wieder mehr Masse als Klasse ? Bei einem Kader, der ohnehin noch immer unter der Last der Preetzchen Zusammenstellungen leidet. Die meisten Verträge laufen über die nächste Saison drüber hinaus und ein Kader mit 35 Mann braucht kein Mensch, einen ausgedünnten und mit viel Sachverstand zusammengestellten Kader schon eher und das sollte für die Saison 2015 / 2016 Preetz entweder gar nicht, oder zumindest nicht allein bewerkstelligen.

Fahrlässig, wie bei den Fehlstellungen im Mittelfeld nach dem Augen zu und Durch Prinzip gepokert wurde und durch sind wir in dieser Saison noch lange nicht, von der Posse mit dem Zeitpunkt von Luhukay will ich erst gar nicht reden. Man kann nur hoffen, dass Pal und Widmayer den Scherbenhaufen notdürftig kitten und retten was zu retten ist. Nach der Saison sollte wirklich jeder Stein umgedreht werden und mal darüber nachgedacht werden, wie und vor allem wo ein mit seinem derzeitigen Aufgabenbereich völlig überforderter GF Sport sinnvoll zu verwenden ist.


Freddie
1. März 2015 um 15:32  |  450288

http://de.m.wikipedia.org/wiki/Red_Bull_Arena_(Leipzig)

@apo
Auf dem Bild sieht man ganz gut wie der Neubau in die alte Schüssel eingebaut worden ist

OT Ende


Kamikater
1. März 2015 um 15:37  |  450289

Au weia! Das 1-0 für Paderborn gegen müde und sportfrustrierte Borussen schint nur eine Frage der Zeit….

@cameo
Mach was!


Freddie
1. März 2015 um 15:38  |  450290

Hm, Paderborn recht forsch


del Piero
1. März 2015 um 15:43  |  450291

Dan // 1. Mrz 2015 um 15:08
:roll:
Was schreibst Du denn da?
Mir hat @Bolly sogar vorgeworfen weil er mich falsch vestand ich würde den minimalisten Fußball Favre bevorzugen. Das war auch im Turm.

Abgesehen davon was ich am Liebsten von Hertha sehen würde, also allgemein, zu fordern, kann in einer konkreten Situation, wie Abstiegskampf zB auch dann mal nicht das Richtige sein.
Was hat das mit Fahne im Wind zu tun?

Was Du mir als Auffassung unterstellst stimmt einfach nicht.
Abgesehen davon habe ich von Jos auch garnicht erwartet das er „schönen“ Fußball spielen läßt. Seine Demission habe ich seit Herbst nicht befürwortet weil er mir nicht schön genug spielte.
Also ich komm aus dem Kopfschütteln nicht mehr raus. Sorry @Dan :roll:
eine konkreten Situation


backstreets29
1. März 2015 um 15:48  |  450292

1:0 Gladbach 🙂


Freddie
1. März 2015 um 15:48  |  450293

Jawöllchen!


Kamikater
1. März 2015 um 15:48  |  450294

Tor! Jawollja! 1-0 gegen Paderborn.


del Piero
1. März 2015 um 15:49  |  450295

Also skuril wird es wirklich. Seit wann hat denn Jos Ergebnissfußball spielen lassen?

Ich wollte immer das Kalou spielt, notfalls auf Außen.

Ne hab keine Lust mehr auf solchen Quatsch.


Kamikater
1. März 2015 um 15:49  |  450296

@freddie
Die Verniedlichungsform hat natürlich auch was. Konkretchen.


jenseits
1. März 2015 um 15:50  |  450297

Abpfeifen


del Piero
1. März 2015 um 15:50  |  450298

Ja @Kami
Das Thema ist sicher was für Mai oder so, wenn es auf ein Neues in der 1.Liga geht 😉


Kamikater
1. März 2015 um 15:51  |  450299

@dP
Absolutchen! 😉


Dan
1. März 2015 um 15:51  |  450300

@Calli

Bin voll bei Dir, nur schreiben heute einige Blogger etwas „schön“ und akzeptieren Umstände, was sie vor Wochen oder Monaten anderen absprachen. Ich bin mir meiner absichtlich gewählten und provozierenden Wendehalsigkeit bewusst, anscheinend andere nicht.

Ich schreibe hier aktuell „gegen“ Blogger, nicht gegen Pal oder Hertha und vorallem nicht „für JLU“, denn der ist Geschichte.


jenseits
1. März 2015 um 15:52  |  450301

@Dan // 1. Mrz 2015 um 11:46

Danke für Deine Antwort!


Freddie
1. März 2015 um 15:52  |  450302

@Kami
😉


del Piero
1. März 2015 um 15:54  |  450303

@Freddie
na das neue Stadion in ein altes zu bauen, dat haben die Leipschger doch den Berlinern abgeguckt 😉


Inari
1. März 2015 um 15:55  |  450304

Und fast Eigentor, schade.


Dan
1. März 2015 um 15:58  |  450305

@delPiero
Ich würde mich wohl kaum unnötig aus dem Fenster lehnen und meinen Charakter verbiegen um dir Unwahrheiten zu unterstellen.

Ich denke das driftet in eine persönliche Struktur ab und beende dies hiermit.


Kamikater
1. März 2015 um 15:59  |  450306

Also Paderborn ist echt zu schwach für die Liga. Die haben nur den Meha mit seinen Freistössen und sonst nüscht. Hinten ist das ja vogelwild.


Kamikater
1. März 2015 um 16:01  |  450307

Für die englischen Fußballfans:

17:00 Chelsea-Tottenham
League-Cup Final


fechibaby
1. März 2015 um 16:10  |  450308

Hertha II gewinnt ihr Heimspiel.
5 : 2 gegen BFC Dynamo!
Glückwunsch!


cameo
1. März 2015 um 16:16  |  450309

@Kami, 16:01 – „Für die englischen Fußballfans: …“

Hier lesen englische Fußballfans mit?


Kamikater
1. März 2015 um 16:19  |  450310

Und unsere Amas haben es jetzt auch selbst in der Hand, die nächsten 3 Spiele auch noch zu gewinnen:
7.03. Auerbach (A)
15.03. Victoria Berlin (A)
20.03. Union II (H)


Kamikater
1. März 2015 um 16:19  |  450311

@cameo
I wish…


Kamikater
1. März 2015 um 16:20  |  450312

Im Zweifelsfall icke.


Dan
1. März 2015 um 16:24  |  450313

@Cameo

Arsenal – Everton ist auch nicht besser als Gladbach – Paderborn. 😉


cameo
1. März 2015 um 16:25  |  450314

@Dan, mag sein, aber Arsenal muss Everton nicht Hertha vom Hals halten.


Dan
1. März 2015 um 16:27  |  450315

@cameo
Ich wusste gar nicht, das unsere alte Dame so begehrt ist.


jenseits
1. März 2015 um 16:31  |  450316

@Dan 🙂


fechibaby
1. März 2015 um 16:34  |  450317

Am 28.02.2009 war ich mit Hertha II in Leipzig zum Spiel Sachsen Leipzig – Hertha BSC II.
Das Spiel fand im Zentralstadion statt und endete 1:1.
Das 0:1 für Hertha erzielte übrigens Lukasz Piszcek.

Ich finde es beeindruckend, wie das neue Stadion ins alte hineingebaut worden ist.

http://www.fussballdaten.de/regionalliga/nord/2009/20/sleipzig-hbscberlinii/


Inari
1. März 2015 um 16:39  |  450318

Scp am Drücker


1. März 2015 um 16:42  |  450319

+ + + HERTHA – Augsburg: Erlösung in der 88. Minute + + +

Mit dem 5. Heimsieg der Saison hat sich Hertha im Abstiegskampf eine kleine Atempause verschaffen können. 88 Minuten mussten die 36.015 Zuschauer im Olympiastadion warten bis sich bei allen Herthanern die Erleichterung bahn brach:

Salomon Kalou hatte mit seinem 6. Saisontor das entscheidende Tor gegen den Tabellenfünften aus Augsburg erzielt. Nach 3 Heimspielen ohne Tor erklang endlich mal wieder die Torhymne der Blau-Weißen im Olympiastadion. In der vereinsinternen Torjägerliste rückte Kalou damit bis auf 1 Tor an Julian Schieber heran, dessen Torkonto aktuell bei 7 „Buden“ steht.

Als Extra an dieser Stelle noch die Leistungsdaten des Torschützen Salomon Kalou in diesem Spiel:

Einsatzzeit: 90 Min.
Tor: 1
Torschüsse: 5
Torschussvorlagen: 1
Laufleistung: 10,56
Ballkontakte: 39
Passquote: 77%
Zweikampfquote: 35%
Foul/Hand gespielt: 4
Gefoult worden: 2
Abseits: 3

Viele Infos zum Spiel und den beteiligten Personen findet ihr unter

http://herthawiki.de/index.php/Hertha_BSC_-_FC_Augsburg
– HAHOHE –


1. März 2015 um 16:42  |  450320

+ + + HERTHA – Augsburg: Erlösung in der 88. Minute + + +

Mit dem 5. Heimsieg der Saison hat sich Hertha im Abstiegskampf eine kleine Atempause verschaffen können. 88 Minuten mussten die 36.015 Zuschauer im Olympiastadion warten bis sich bei allen Herthanern die Erleichterung bahn brach:

Salomon Kalou hatte mit seinem 6. Saisontor das entscheidende Tor gegen den Tabellenfünften aus Augsburg erzielt. Nach 3 Heimspielen ohne Tor erklang endlich mal wieder die Torhymne der Blau-Weißen im Olympiastadion. In der vereinsinternen Torjägerliste rückte Kalou damit bis auf 1 Tor an Julian Schieber heran, dessen Torkonto aktuell bei 7 „Buden“ steht.

Als Extra an dieser Stelle noch die Leistungsdaten des Torschützen Salomon Kalou in diesem Spiel:

Einsatzzeit: 90 Min.
Tor: 1
Torschüsse: 5
Torschussvorlagen: 1
Laufleistung: 10,56
Ballkontakte: 39
Passquote: 77%
Zweikampfquote: 35%
Foul/Hand gespielt: 4
Gefoult worden: 2
Abseits: 3

Viele Infos zum Spiel und den beteiligten Personen findet ihr unter

http://herthawiki.de/index.php/Hertha_BSC_-_FC_Augsburg

– HAHOHE –


Bolly
1. März 2015 um 16:49  |  450321

@del Piero 15:43

Das habe ich damals anders empfunden, 😉

Vielleicht kannst Du Dich noch erinnern, @Hertha1892 war genau konträr Deiner Meinung, das ihm das Schönspielen egal sei, nur das Ergebnis zählt. Du meintest, dir kommt es auf die Spielweise an. Und das Ergebnis sei „zweitrangig“

So habe ich es verstanden & damals hieß es
im Dezember erkannt zu haben, das mit Hertha & Luhu nix läuft, dann Nov – Dez.- jetzt heißt es schon im Herbst. 😉

Aber auch vollkommend „wuppe“ um den Kaisers Bart zu streiten. Der eine oder andere lächelt nur, wie schnell sich in der Neutrainerzeit seit ca.vier Wochen die Meinungen komplett drehen.

Schönen Sonntag, wichtig ist das Hertha „drinne“
bleibt. Wie, warum, glücklich, unverdient oder auch wegen nur „ein“ Tor plus, völlig „eejaahl“ 😎


Kamikater
1. März 2015 um 17:00  |  450322

@Siehe oben
Wie ist denn eigentlich:“…zum nicht unverdienten, aber etwas schmeichelhaften Sieg,…“ miteinander vereinbar?


Freddie
1. März 2015 um 17:08  |  450323

Jawöllchen II


del Piero
1. März 2015 um 17:12  |  450324

Wow nun wird es ein fast perfektes WE für uns. Platz 14 und vor ALLEM haben wir es nun wieder in der eigenen Hand und müssen nicht auf Niederlagen anderer Hoffen um von diesen „geliebten“ Rängen wegzukommen.


professor
1. März 2015 um 17:13  |  450325

Gucke mir gerade die Zweitligatabelle an. Denkt man da beim Drittplatzierten an ein mögliches Relegationsspiel gegen Hertha im Sommer?

Nö, würde ich sagen.


jenseits
1. März 2015 um 17:17  |  450326

Weil ich die Szene nur im Stadion sehen konnte: Wofür hat Niemeyer Gelb gesehen? Uns war das vollkommen unerklärlich.


Neuköllner
1. März 2015 um 17:18  |  450327

Von den Mannschaften auf den Plätzen 11-18 sind wir die einzige die gewonnen hat.

So kann es weitergehen. 🙂


Neuköllner
1. März 2015 um 17:19  |  450328

die gelbe Karte für PN war ein Witz und völlig unerklärlich.


Inari
1. März 2015 um 17:19  |  450329

Ja dieses Wochenende lief alles super. Wenn wir nächste Woche gegen Stuttgart gewinnen,,war sogar das 1:1 zwischen hannover Hannover und Stuttgart gut für uns.


Kamikater
1. März 2015 um 17:23  |  450331

….und ich sitz Freitag um 20:00 Uhr im Flieger. So ein Mist.


Inari
1. März 2015 um 17:24  |  450332

Die gelbe für Niemeyer als auch die für den Augsburger war eine Fehlentscheidung. Schiri hat nichts gesehen, mit seinem Assistent sich abgesprochen und dann ohne Grund beiden Gelb gezeigt.


1. März 2015 um 17:27  |  450333

Der Schiri hat 7 Mal „gelb“ gezeigt, da musste Niemeyer einfach dabei sein (Ehrensache). Halbes taktisches Foul, halbe Fehlentscheidung.


jenseits
1. März 2015 um 17:31  |  450334

Danke, @Neuköllner und @Inari. Ich dachte, es wäre vielleicht in den Wiederholungen erkennbar gewesen, wofür es die Gelbe gab.


pathe
1. März 2015 um 17:37  |  450335

@Opa // 1. Mrz 2015 um 09:04

„Soso, eine Trendwende? Na ja, es waren verdammt wichtige drei Punkte, mit denen so wohl kaum einer gerechnet hat.“

Wie ich hier schon einmal schrieb, finde ich es höchst merkwürdig, dass kaum einer mit drei Punkten gegen Augsburg gerechnet hat (haben soll).
Halloooo? Augsburg ist nicht Bayern München, Wolfsburg, Leverkusen, Gladbach oder der BVB. Für mich war ein Sieg gegen Augsburg Pflicht! Und ich habe diesen auch so erwartet.
In Stuttgart rechne ich dagegen nur mit einem Punkt.

„Die für mich entscheidenden Spiele sind gegen Cannstadt, HXV und die Paddelbirnen, weil wir die aus eigener Kraft hinter uns lassen können.“

Das sehe ich anders! Alle Spiele sind entscheidend! So zum Beispiel das gestrige Spiel.
Was helfen uns (vermeintliche) neun Punkte aus den Spielen gegen VfB, HSV und SCP Vereine? Nix!! Denn dann hätten wir nach heutigem Stand 33 Punkte, die wohl kaum reichen würden.
Also muss auch in Spielen gegen Mannschaften wie Augsburg, Schalke, Hoffenheim, Frankfurt und H96 gepunktet werden.


del Piero
1. März 2015 um 17:39  |  450336

Naja @Bolly vielleicht gibt es ja auch ein Verständnisproblem. Ich verstehe unter Spielweise ja nicht schön zu spielen, weil ich auch Freude an taktik geprägten Spielen habe (italienischer Fußball) So haben ich das auch gesagt. Das wird dann nicht als schön empfunden, mir gefällt es trotzdem.
Ich kann mir nur vorstellen das ihr das mit schönen Fußball übersetzt habt.
Ich habe kurz nach der MV, und die war doch wohl im Herbst, meine Meinung bezgl. Jos geändert nachdem ich die RüRu immer verteidigte und das hier auch immer geschrieben. Das aber nicht weil ich schönen Fußball sehen wollte, sondern weil es (gerade als Taktik-Fan) meiner Meinung nach überhaupt kein Fußball mehr war was wir sahen.
Ich habe die Organisation, insbesondere das Verschieben, das fehlende Verständnis der jeweiligen Laufwege und das nicht mehr stattfindende Angriffsspiel kritisiert. Ich habe aber auch gesagt das ich eine Ablösung im Herbst, der endet übrigens im Dezember lieber @Bolly 😉 von Jos erst zum Ende der HiRu für richtig halte.
Ich kann mich noch gut erinnern das Du mich so verstanden hattest das ich die denfensive Spielweise LF wolle, ich mir aber vor allem diese Balleroberung von Hertha gewünscht habe.

Aber mal abgesehen von eventuellen Kommunikationsproblemen im Turm.
Wenn man für bestimmte tabellarische Situationen, welche ja in der HiRu noch gar nicht vorhanden waren, nicht auch eine vorübergehenden Änderung der Spielwiese für Richtig empfinden darf ohne als Opportunist beleidigt zu werden, dann frage ich mich was da für eine kultur hier ist.
Das ändert dann auch nichts wenn solches als Frage formuliert wird.

Fazit:
Ich möchte Fußball sehen, ob nun eher defensiv oder offensiv ausgerichtet, das beinhaltet aber auch Angriffspiel über mehr als zwei Staionen incl. Torabschlüsse.

Das sehen wir (bis auf SCF) seit Pal und das sahen wir eben lange davor nicht mehr.


Inari
1. März 2015 um 17:40  |  450337

Bremen mit Powerplay, klasse Start erneut und hochverdientes Tor.

… Und da ist der Ausgleich 🙂


Kamikater
1. März 2015 um 17:42  |  450338

Ich glaube, dass die Schwaben vor allem vor einem Spieler richtig Schiss haben werden am Freitag: Julian Schieber.


cameo
1. März 2015 um 17:44  |  450339

@Kami 17:23, ich sitze schon am Dienstag im Flieger nach Gatwick.
Dann per Leihwagen nach Canterbury, beruflich. Aber dem Thomas Becket, der hier ab 2:20 sein Leben aushaucht, lege ich sicher eine Blume hin.

https://www.youtube.com/watch?v=XcfkUokMGIc


Inari
1. März 2015 um 17:45  |  450340

Hammer Tor. Boa klasse


Bolly
1. März 2015 um 17:46  |  450341

Feines Spiel in Bremen #habendiesichverändert 😎


jenseits
1. März 2015 um 17:47  |  450342

Spielerisch wahrscheinlich die interessanteste Begegnung an diesem Spieltag.


Inari
1. März 2015 um 17:47  |  450343

Und Ausgleich XD


pathe
1. März 2015 um 17:48  |  450344

Was für ein Spiel!


Plumpe71
1. März 2015 um 17:48  |  450345

Irres Spiel in Bremen, warum Defensive ? Wir haben doch genug Offensive, beide 🙂


ahoi!
1. März 2015 um 17:48  |  450346

ein wahnsinsskick!


jenseits
1. März 2015 um 17:49  |  450347

Ein Glück, dass es Mannschaften gibt, die solchen Fußball spielen!


del Piero
1. März 2015 um 17:50  |  450348

Tja was so ein Trainerwechsel unter Umständen alles bewirken kann.
ich glaube wir alle haben die Qualität der Bremer so nicht gesehen.


Bolly
1. März 2015 um 17:55  |  450349

@del Piero

„Das sehen wir (bis auf SCF) seit Pal und das sahen wir eben lange davor nicht mehr.“

Wenn Du meinst, ich sehe keine großen Veränderungen. Das Team bringt ca 15% mehr Einsatzbereitschaft. Mir noch viel zu wenig, wie ich @Apo auch live sagte.

Zu Deinen „Verständnisproblemen“ höre ich jetzt auch auf, trotzdem netter Versuch für die Erklärung, danke dafür.


Inari
1. März 2015 um 17:58  |  450353

Unfassbar


Inari
1. März 2015 um 17:58  |  450354

Nein der wäre vorbei gegangen, wie blöd ist denn das


apollinari
1. März 2015 um 17:58  |  450355

Mist, mein Tipp schon nach 28 Minuten kaputt :-), was geht denn da ab?


jenseits
1. März 2015 um 18:02  |  450359

Nee, das ist ja unfassbar…


pathe
1. März 2015 um 18:04  |  450361

–>
Nebenan geht’s weiter. 😉
–>


del Piero
1. März 2015 um 18:06  |  450362

Na @Apo
Wie man sieht sollte man immer so tippen, wie man nicht tippen würde 😉
Vielleicht sollten wir einen Kraken bemühen.
Das mit der Fliege und dem Zucker ist ja auch ganz interessant.


Etebaer
1. März 2015 um 18:15  |  450365

Werder hat im Winter die Hausaufgaben gemacht…die Mitläufer passen sich den Mitreissern an…dann kann es auch mal gut laufen.


kraule
1. März 2015 um 18:22  |  450366

@dan
Habe ich je etwas Negatives über Kalou geschrieben.
Du bist sehr dünnhäutig geworden. Aber, wir alle haben eine harte Zeit hinter uns….. 😉


2. März 2015 um 0:13  |  450455

[…] spannte die Lage in der Hauptstadt weiter an. Dann kam Augsburg nach Berlin – es folgte der erste Heimsieg seit 77 Tagen. Befreiung – und doch nur ein erster Schritt zum Klassenerhalt. Die nächsten sollen gegen […]

Anzeige