Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(jl) – 2011 stiegen Hertha BSC und der FC Augsburg Seite an Seite in die Fußball-Bundesliga auf. Keine fünf Jahre später könnten die Ausgangspositionen kaum unterschiedlicher sein: Während der FCA heftig mit den Europapokalplätzen flirtet, stecken die Berliner im tiefsten Abstiegskampf. Ob die Blau-Weißen dem Überraschungsteam der Saison am 23. Spieltag (15.30 Uhr) trotzdem ein Schnippchen schlagen können? Die Antwort gibt’s im Immerhertha-Liveticker. Viel Spaß!


226
Kommentare

bLy
28. Februar 2015 um 13:01  |  449725

GOLD!


Blauer Montag
28. Februar 2015 um 13:03  |  449726

Auf geht’s ❗


lieschen
28. Februar 2015 um 13:05  |  449729

Kämpfen und siegen


PSI
28. Februar 2015 um 13:09  |  449732

Ha Ho He
Hertha BSC


ahoi!
28. Februar 2015 um 13:15  |  449736

det jute an unserem tabellenplatz und ner fahrstuhlmannschaft ist, da sind wir „unentwegten“ heute mal wieder unter uns im stadion… keene event- oder erfolgsfans. nur wir! auf gehts. ick fahr los!


del Piero
28. Februar 2015 um 13:16  |  449737

Icke zieh mal rüber weil diese Diskussion und den MoPo Artikel find ich wirklich interressant.

del Piero // 28. Feb 2015 um 13:08

Der heute MoPo Artikel gefällt mir sehr gut. Auch wenn Statistik nicht alles sagt, so zeigt sie doch sehr deutlich wo der Hase im Pfeffer liegt oder der Hund begraben.
(Hoffentlich fühlen sich jetzt die Tierfreinde nicht bekeidigt 😉 )
Allerdings ist das Entscheidende bei jeder Statistik ja die Interpretation und da teile ich die kritik von @Schnitzel. Wenn auch nur teilweise.
Kontinuität auf dem Trainerposten ist selbstverständlich sehr wichtig. Allerdings kann man auch Trainer holen die halt zur vorgegebenen philosophie passen. Dann kann ein Wechsel auch erfrischend sein.
Kontinuität als Selbstzweck? Nur um der Kontinuität willen. Bei Hertha gab es ja Kontinuität. Nämlich die des Niedergangs.
Insofern ist es nicht nur müßig sondern wenig zielführend zu unterstellen Jos hätte noch die Kurve bekommen. Zu krass wurde der unterschied zwischen Anspruch(Etablierung) und Wirklichkeit.

Die Hauptkritik des Artikels kann man nun aber wirklich teilen. Wird hier doch endlich mal mit Name und Hutgröße die wirkliche Ursache für unsere Paternosterfahrt benannt, nämlich die Führung des Vereins.

Was unterschlagen wird in der Betrachtung ist das Augsburg ja auch einen Trinerwechsel hatte.
Und ich bleibe bei meiner Unterstellung das man Jos dort loswerden wollte, eben weil es nicht mehr passte. Vielleicht wegen der Vereinsphilosophie, vielleicht weil man bestimmte Defizite erkannte welche für eine Etablierung im Oberhaus als zu gravierend angesehen wurden.
Vielleicht wegen beidem.

Wie auch immer. Die Kernaussagen Hertha wird schlecht geführt, auch weil es keine Philosophie hat und vorgibt, können wir wohl alle hier unterschreiben.

edit: Tierfreund und beleidigt muss es heißen


TF-Fan
28. Februar 2015 um 13:16  |  449738

Ohne Frage eine Begegnung mit dem eigenen Schicksal heute – hoffe auf eine gute Aufstellung des Teams unter bekannt schwierigen Bedingungen und einen glücklichen Spielverlauf für unsere alte Dame.


Traumtänzer
28. Februar 2015 um 13:22  |  449739

Wenn @del Piero zieht, zieh‘ ich mit…

#MoPo-Artikel von heute mit dem Vergleich zu Augsburg
… ich muss sagen, dass ich diesen Artikel nahezu vollständig gelungen finde. Bis auf eine Aussage, die ich so nicht teile:

Augsburg hat Hertha abgehängt. Und die zentrale Frage ist: Warum? Was kann der FCA, was Hertha nicht kann? Die Antwort muss lauten: Kontinuität auf der Trainerposition und ein besseres Wirtschaften – letztlich also eine bessere Klubführung.

Kontinuität auf der Trainerposition ist für mich in dem Sinne kein vergleichsfähiges Kriterium. Klar hat Augsburg die erreicht, aber ihr aktueller Erfolg hätte sich ja z.B. auch durch Trainer-Wechsel in Krisenzeiten ergeben können (s. Werder). Genauso hätte halt Hertha in der Relegation an Düsseldorf scheitern können, wenn man mit Skibbe durchgezogen hätte. Wir wissen es einfach nicht! Aber, eigentlich geschenkte Diskussion. Viel gravierender bzw. kritisierenswerter finde ich das bessere Wirtschaften als Vergleichsmaßstab! Liebe Mopo-Leute, wenn das Euer Ernst ist, dann muss der konsequente Schluss daraus doch lauten: Fast JEDER Club in der Liga macht es besser als Hertha.
Natürlich ist Augsburg solider beim Wirtschaften aufgestellt, aber die Erblasten bei Hertha und die sich daraus ergebenden Restriktionen werden mir hier wieder zu schnell unter den Tisch gemogelt. Sorry, das geht nicht und ist halt letztlich nicht vergleichsfähig, finde ich.

Interessant würde es halt jetzt werden, unter den Bedingungen weiter erste Liga und Schuldenfreiheit bei Hertha. Da kommt jetzt aber max. das letzte Jahr in Betracht und ja, da sehe dann auch ich, dass Hertha aus ihrer neuen Situation (Transfers) leider nicht das Optimum gemacht hat! Da scheint mir Augsburg ein besseres Händchen gehabt zu haben. Aber nochmal, die dann konsequente Liga-Zugehörigkeit Augsburgs seit nun 2011 darf man nicht unterschätzen an der Stelle beim Vergleich.

Aber ja, um das am Mopo-Artikel auch nochmal positiv hervorzuheben, Augsburg hat sicherlich in seiner Zeit auch einfach viel richtig gemacht! Das gilt es anzuerkennen.


28. Februar 2015 um 13:22  |  449740

der 5. spielt beim 17. …

Salomon hilf ! 🙂


jenseits
28. Februar 2015 um 13:27  |  449742

Na gut, dann ich auch.

Die Erblasten drückten Hertha so sehr, dass ihr Etat leider viel höher war als der Augsburgs.


Plumpe71
28. Februar 2015 um 13:30  |  449746

Ich zieh dann meinen Beitrag aus dem Vorfred auch mal rüber,

Wagner auf die 10 ? Ich sehe bei ihm nicht mal ansatzweise irgendeine Qualität, die mich zu dem Gedanken bringen könnte ihn dort einzusetzen, aber bitte ..

Ich sehe ihn dauerhaft noch nicht mal als erstligatauglich an, so wie einige Spieler die aktuell im Kader stehen. Von diesen Spielern kann man vielleicht mal 1 maximal 2 verkraften, aber in der Summe von Preetz seinen famosen Kaderzusammenstellungen entdecke ich einen wesentlichen Grund aller bisherigen Abstiege, der dritte ist zum Greifen nah und ich lebe nur von der Hoffnung dass der Bock noch umgestossen wird, vernünftige Argumente habe ich derzeit leider kaum, hoffe heute trotzdem auf ein knappes 1:0 und werd mich in Kürze auf dem Weg ins Oly machen und die Mannschaft weiterhin unterstützen, wünsche uns allen heute ein Erfolgserlebnis, ansonsten wird das immer schwieriger, Augsburg tritt ja derzeit ein wenig auf der Stelle insofern hoffe ich mal

Zum MOPO Artikel,

allet schön und gut, nur wird mir ( nur mir ) die Verantwortung nicht exakt genug herausgearbeitet und benannt, für mich daher zu oberflächlich und kaum geeignet Herthas Probleme zu erfassen, vielleicht kommt ja da speziell zum Saisonende noch was nach, würde mich freuen. Kann natürlich in einem Artikel kaum abgehandelt werden, gelingt uns ja hier in mehreren Jahren immerhertha Blog auch nicht immer 🙂


apollinaris
28. Februar 2015 um 13:34  |  449747

Augsburg hatte 15(!) Punkte, blieb geduldig. Bremen unter Schaaf…die Fussballwelt rückte längst von Schaaf ab, nur Vorstand und Fans waren ruhig..und es ging gut. Bei Dutt: genau den richtigen Zeitpunkt gewählt…Mir fällt dann noch Freiburg ein…Nun, in Berlin meinen wir das mit der Kontinuität eher rhetorisch. Hauptstädtisch eloquent.


Plumpe71
28. Februar 2015 um 13:37  |  449748

Ob Luhukay hier den Turnaround geschafft hätte, werden wir doch nie erfahren und die nächste Legende ist doch im Worst Case Fall geboren. Aus dem Bauch heraus sage ich, dass es eher Babbel in der Rückrunde geschafft hätte, was nicht bedeutet dass ich ihn für den besseren Übungsleiter halte, eher im Gegenteil im A/ B Vergleich mit Jlu, aber die Umstände unter Jlu hier zuletzt haben mir den Glauben genommen, dass es mit ihm zu schaffen gewesen wäre,


BerlinerSorgenkind
28. Februar 2015 um 13:38  |  449749

Spiele gegen Auhsburg sind immer gleich.
Dir Mannschaft ist bemüht, kommt dann abermit der Härte des Gegners nicht zurecht.
Fand AUG immer sehr agressiv, womit die Hertha nicht klar kam.

Deshalb denke ich wird es ein schmuckloses 0:2 geben.

Es sei denn unsere Truppe kloppt zuerst drauf, dann kanns anders werden.

Bjn nervös, auf gehts!!!


Goldelse
28. Februar 2015 um 13:39  |  449750

Mein Verstand sagt mir, dass es heute nichts zu holen gibt. Ich habe aber ein gutes Gefühl! Dit wird heute! HA HO HE 🙂


sunny1703
28. Februar 2015 um 13:44  |  449752

@fechi

Danke der Nachfrage, habe mit @wolke 77 viel in der Wohnung zu tun, bin froh heute das Spiel im TV sehen zu können. Mitlesen war diese Woche auch genug!

Heute zählt nur ein Sieg, alles andere ist Blabla und dann muss nächste Woche beim VFB ein Dreier nachgelegt werden.

Ich wünsche allen im Stadion und vor den Fernsehern viel Spaß! 🙂

HaHoHe sunny


Stumpy
28. Februar 2015 um 13:46  |  449753

Ich erwarte heute maximal 1 Punkt, erwarte aber eine Niederlage. Augsburg und Hertha trennen spielerisch und auch kämpferisch Welten, deswegen wird die Luft immer dünner.


TF-Fan
28. Februar 2015 um 13:49  |  449754

Zum Mopo-Artikel: meiner Meinung nach unsachlich begründet => Kontinuität auf der Trainerposition und ein besseres Wirtschaften – letztlich also eine bessere Klubführung <= die jeweilige, auch historische, Ausgangssituation kann man überhaupt nicht vergleichen. Es erinnert mich an plakative Vorwürfe zum Erfolg oder Nichterfolg von Konzernen wie z.B. am Beispiel Apple, Nokia und Microsoft. Mißerfolg ist doch nicht begründet auf die erfolgreiche Managementtätigkeit. Dazu gehört auch nachgewiesene Nachhaltigkeit, die gute soziale Politik im Unternehmen und zu deren Lieferanten und Einhaltung aller sozialer Standards. Aber all dies trifft nur begrenzt auf Apple, dem erfolgreichtsen der drei beispielunternehmen zu. Das Management dort akzeptiert schlimmste Bedingungen in der Fertigung. Bezogen auf den Fußall: es liegt am Team (Produkt) und dieses Team stellt der Trainer zusammen mit dem Manager zusammen. Soll man erwarten, dass der Manager interveniert, wenn der Trainer einen Wunschspieler hat? Dieses Vertrauen hat Preetz doch gegeben. Von daher kann ich die Kritik nicht nachvollziehen. Vielleicht hat Augsburg einfach mehr Glück mit dem Trainer gehabt? Aber auch in Augsburg wird es kurz-, mittel- oder langfristig wieder bergab gehen und der Trainer wieder zur Disposition stehen. Der wirklich einzuge Verein, der über diesen Dinge zu schweben scheint, sind die Bayern aus München. Respekt!


ungarob
28. Februar 2015 um 13:51  |  449755

mein bauchgefühl sagt: der heutige wird der tag von genki haraguci (mindestens ein tor und eine torvorlage)

auf geht’s hertha


Stiller
28. Februar 2015 um 13:57  |  449756

@dP

„Kontinuität auf dem Trainerposten ist selbstverständlich sehr wichtig. Allerdings kann man auch Trainer holen die halt zur vorgegebenen philosophie passen.“

@apo
„Beim letzten TW in Bremen genau den richtigen/sinnvollen Zeitpunkt erwischt…“

@jmeyn, @jl

Derartiges führte auch dazu, dass sich in jener Zeit nie eine klare Spielphilosophie im Klub herausbildete.

Genau das ist es. Die Dauer einer Trainerverpflichtung allein ist kein Kriterium. Aber prägende Trainer sind dies nicht, weil sie Typen sind, sondern weil sie eine Spielphilosophie im Verein implementieren – wenn denn der Verein (siehe Hertha …) keine hat …

Dass die beiden Herren, das auch so sehen und in der MoPo äußern, freut mich natürlich besonders.

Was das für den Verein bedeutet, wird doch am Beispiel Werder Bremen auf herausragende Weise klar (bisher jedenfalls):

a) Für Trainer die anschließend verpflichtet werden und nicht zur langjährigen Spielphilosophie des Vereins (Vorgänger) passen, wird es schwer bis unmöglich, die Karre im Krisenfall aus dem Dreck zu ziehen: —> DUTT

b) Diejenigen, die die bisherige Philosophie verstanden (und praktiziert) haben und davon überzeugt sind und dies vermitteln können, haben es wesentlich leichter: —> Skripnik und Frings

c) Man braucht nicht lange suchen und bekommt es deutlich günstiger –> geschulte Nachwuchstalente im eigenen Verein + (!) Nachwuchstrainer.

Mein Reden, solang ich hier schreibe. Und genau daran messe ich auch die Leistungen des Managements und die Entwicklung des Vereins.

Nun kann ja jeder seinen eigene Maßstab nehmen – aber er muss sich eben daran messen lassen. Herr Gegenbauer. Herr Preetz.

Schauen wir mal. Ich drücke Pal Dardai und Rainer Widmayer die Daumen.


Etebaer
28. Februar 2015 um 14:00  |  449757

Das Witzige ist, das Augsburg den Erfolg eben gar nicht mittels Kontinuität auf dem Trainerposten erreichte, sondern eine bessere Wahl traf.

Die Wahl des Besseren zur Steigerung der Entwiclungs-/Erfolgswahrscheinlichkeit zum richtigen Zeitpunkt ist der Trick!

Und Augsburg wird nicht oben bleiben, es gibt zu viele fundamental besser aufgestellte Vereine, es geht nur um das wann…wie bei einigen anderen Klubs.


The Real Deal
28. Februar 2015 um 14:00  |  449758

Ich ziehe das mal rüber, wie es hier ja oft so schön heißt…

apollinaris // 28. Feb 2015 um 12:47

@ Real Deal..na ja, u.a. hätte ich diese Schnapsidee. Mindestens als eine von mehreren. Im aktuellen Kader der fitten Leute, ist er einer der Kandidaten. Immerhin habe ich die Hälfte meines Fussballlebens diese Position gespielt..und sehe da eines an Potential. Zugegeben, nur als Notlösung, und auch nicht” typisch 10 ” spielend, aber genau diese Situation haben wir ja leider permanent.
mir ist fast jede Aufstellung recht,Hauptsache Dardai bringt nicht Ronny mit Hegeler zusammen auf’s Feld.
Dass die Spieler vom derzeitigen Duo taktisch überfordert werden könnten, wage ich stark zu bezweifeln, denn die Vorgaben sind ja eher seinfacher Natur.und was die Kiebitze zwitschern, spricht auch nicht dafür

@apo
Natürlich sind verschiedene „Notlösungen“ für den Zehner denkbar. Auch mag ich den Kampfgeist und die Einstellung von Sandro W. Ich denke nur er ist – selbst wenn er früher mal dort gespielt hat – mittlerweile so lange von der Position weg, dass ich darin keinen Mehrwert sehe. Dazu noch hat er ja leider die Angewohnheit schnelle gelber Karten zu sammeln. Wagner wird aber vermutlich durch den Ausfall von Schieber eh als Backup für den Mittelsturm diesmal auf der Bank sein. Daher ist unsere Diskussion in der Sache vermutlich heute theoretischer Natur.

Die taktischen Vorgaben müssen ja gar nicht sooo komplex sein um die Leute zu überfordern. Oft ist doch gerade das vermeindlich Einfache so schwierig. Vor allem, wenn es den psychologischen Druck durch die Tabellensituation gibt…

Anyway, hoffen wir das Beste 🙂


Lumberjack
28. Februar 2015 um 14:03  |  449759

Ich weiss nicht. Ich hab mal wieder kein gutes Gefühl. Schieber und Stocker sind unsere besten Leute, beide sind nicht dabei. Platte und Heitinga in der Abwehr? Auch das wird schwierig. Und Skelle ist für mich einfach keine 10. Aber gut…eine wirkliche 10 haben wir derzeit eh nicht. Von daher.

Ich würde mich heute zumindest über einen Punkt freuen. Nächste Woche müssen dann aber spätestens 3 Punkte her.

Ich feuer heute trotzdem unser Team an, egal wen der Trainer heute aufstellt. Leider kann ich heute nicht ins Stadion da ich die letzten Tage flach gelegen hab und noch ein wenig Darmprobleme hab..aber zum Glück hab ich ja Sky.

Dann hoffen wir mal das Beste…

AUF GEHT’S HERTHA KÄMPFEN UND SIEGEN!


todde
28. Februar 2015 um 14:03  |  449760

Ich sitze mit fechi und dp beim Preußen. ..

Es ist sogar friedlich 🙂


Stiller
28. Februar 2015 um 14:04  |  449761

By the way: Weinzierl hatte zu Anfang seiner Tätigkeit in Augsburg auch versucht, seine aus Regensburg mitgebrachte Philosophie sofort umzusetzen. Die Mannschaft kam arg ins Schlingern. Danach (möglicherweise durch entsprechende Diskussion mit dem Management) hat er sich auf einen Kompromiss mit der Philosophie seines Vorgängers eingelassen und diese sogar weiter entwickelt.

Das Ergebnis dieser intellektuellen, charakterlichen und spieltechnischen Leistung sehen wir gerade.


Exil-Schorfheider
28. Februar 2015 um 14:26  |  449762

Das Wichtigste, was Augsburg bei der Etablierung(oh!) in der Bundesliga richtig gemacht hat, war der Austausch des Sportdirektors, als man merkte, dass es mit Jürgen Rollmann nicht funktionierte. Erst dadurch kam nämlich die Erfolgsstory Reuter/Weinzierl ins Rollen.

Aber ich möchte ja nicht zum Hamsterrat gehören. 😀

2-1 Heimsieg!

#fussballistnichtmeinding


28. Februar 2015 um 14:28  |  449763

Meine Prognose:

0% auf Sieg 40% auf Remis 60% Niederlage

Tipp: 0:2

Am Ende schafft Hertha wegen 1 Punkt mehr den Klassenerhalt. Wird ne harte Zeit.


28. Februar 2015 um 14:34  |  449764

Sky beginnt Herthabeitrag mit:

An jedem verdammten Sonntag 🙂


Neuköllner
28. Februar 2015 um 14:35  |  449765

Nette Auftellung:

Hertha BSC XI: Kraft – Pekarik, Langkamp, Brooks, Plattenhardt – Lustenberger, Skjelbred, Niemeyer – Beerens, Schulz – Kalou


b.b.
28. Februar 2015 um 14:37  |  449766

Am meisten Sorgen vor dem Spiel heute macht mir unsere schlechte Heimbilanz = 6 Niederlagen. Erinnert mich fatal an bereits Erlebtes. Ich wünsche mir, dass der Bock um 17:20 umgestossen ist. Hab wie immer auf Sieg unserer Herzensdame getippt 2:1.


linksdraussen
28. Februar 2015 um 14:38  |  449767

Oh je, Niemeyer…


Etebaer
28. Februar 2015 um 14:38  |  449768

Ndjend ist tatsächlich an der Aussenbahn, aber jenseits der Linie 😉


Kamikater
28. Februar 2015 um 14:42  |  449769

@todde
Grüß die beiden Mal von mir bitte.


K6610
28. Februar 2015 um 14:44  |  449770

Zwei schnelle Aussen die Kalou füttern, das MUSS der Schlüssel zum Sieg werden!


xXx
28. Februar 2015 um 14:45  |  449771

Die Aufstellung ist mal wieder ne reine Katastrophe. Da gehen einem eh schon die Offensivspieler aus und dann verzichtet man auch noch freiwillig auf Ronny. Dümmer gehts nun echt nimmer!

Vielleicht haben wir ja Glück und der FCA macht ein oder zwei Eigentore, ansonsten wird in unserer Offensive wohl die NULL stehen.

Sieht nach freiwilliger Selbstaufgabe aus.


Colossus
28. Februar 2015 um 14:47  |  449772

Ronny hat im Kader nichts verloren. Wer glaubt, dass eine Mannschaft die Defensivschwächen von Kalou UND Ronny ausgleichen kann…….Seit dem Freiburg Spiel ist Ronny für mich untragbar geworden.


The Real Deal
28. Februar 2015 um 14:50  |  449773

Im Oly gegen Augsburg noch ungeschlagen… immerhin.

Ich vermute leider, dass heute nicht mehr als 1 Punkt gehen wird.
Wäre im Zweifel gerade noch ok, damit das Team nicht völlig demotiviert und verunsichert ins „Überlebensspiel“ nach Stuttgart fährt…


The Real Deal
28. Februar 2015 um 14:51  |  449774

@Colossus // 28. Feb 2015 um 14:47

Bingo! So is dat.


The Real Deal
28. Februar 2015 um 14:53  |  449775

Wenn es also die Truppe ist, die heute aufs Feld geht:
Kraft – Pekarik, Langkamp, Brooks, Plattenhardt – Niemeyer, Lustenberger – Beerens, Skjelbred, Schulz – Kalou

Wer ist für einen Treffer gut?
Kalou und vielleicht noch Beerens. Man, das wird eng…


Etebaer
28. Februar 2015 um 14:54  |  449776

Ronny ist nen ZBV und hat da muß der Trainer unbedingt die situativ richtige Einsatzmöglichkeit abpassen – die 1-9-1 Philosophie wird zudem ja schon mit Kalou vollständig umgesetzt.


28. Februar 2015 um 15:02  |  449777

tja, ein Offensivfeuerwerk werden wir so wohl nicht abbrennen … eher ein 0:0 holen wollen 🙁 ich werde Konferenz gucken und Tore sehen :mrgreen:


jenseits
28. Februar 2015 um 15:11  |  449778

@Bussi

Konferenz? Das geht aber nicht. Komm mal Deinen Fanpflichten nach!


28. Februar 2015 um 15:17  |  449779

na jut … dann lasse ick auf’m Läppie SkyGo mit Hertha rumgurken 😉


Inari
28. Februar 2015 um 15:18  |  449780

Sky Kanal-Beschreibung: Hertha spielt auf dem Kanal „zweite Liga“. xD


xXx
28. Februar 2015 um 15:20  |  449781

Wenn am Ende 0:0 ausgeht, wäre da ja noch ein Grund zur Freude. Aber mit der Defensive läuft es wieder darauf hinaus, dass man die Bälle noch hoch nach vorne kloppt, so die Bälle früh verliert und sich von Augsburg so 90 Minuten tiefstehend die Bälle um die Ohren hauen lässt.

Da wird dann zwangsläufig der eine oder andere Ball den Weg ins Netz finden.

Ein 0:3 wäre bei dieser Aufstellung sicher realistischer.


Colossus
28. Februar 2015 um 15:24  |  449782

Jeden Tag aufs neue werde ich irre,wenn ich daran denke, dass im Winter nicht nachgelegt wurde. Beim Blick auf diese Aufstellung zeigt sich ganz genau was Hertha fehlt.


pathe
28. Februar 2015 um 15:24  |  449783

So, gerade aufgestanden und mit ’ner Tasse Kaffee gleich vor Laptop/TV gesetzt. Hertha wird im Stream geguckt und im TV läuft das Revierderby.

Für unser Spiel habe ich ein gutes Gefühl. Wir gewinnen 2:1. Die Aufstellung ergab sich ja fast von selbst. Die, die auf der Bank sitzen, gehören größenteils auch dorthin. Und Ronny ist sogar noch aus dem Kader gerutscht…

Bin gespannt, ob Dardai Ben-Hatira heute einwechselt.


jenseits
28. Februar 2015 um 15:25  |  449784

Ok, @Bussi. 😉


coconut
28. Februar 2015 um 15:25  |  449785

Oh, wieder einer, der in Ronny mehr zu sehen glaubt, als da tatsächlich ist… 😆
Ich kenne einen guten Optiker… :mrgreen:

Mehr gibt der Kader halt zur Zeit nicht her.
Mit Stocker und Schieber wäre mir auch wohler.

@Colossus um 15:24
Imho der größte Fehler, da nichts zu tun….
Der kommt uns teuer zu stehen.


idarap
28. Februar 2015 um 15:25  |  449786

Vorletzte Gelegenheit die Saison noch zu retten,

geht´s raus und „kämpft“ Fußball

Hertha 2: Augsburg 1

„Arriba“


Inari
28. Februar 2015 um 15:26  |  449787

Aufstellung auf Sek wohl das beste, das möglich ist .


Inari
28. Februar 2015 um 15:27  |  449788

Aufstellung auf Sky wohl das beste, das möglich ist .


hurdiegerdie
28. Februar 2015 um 15:30  |  449789

So heute habe ich keine Ausreden 😉
Bis auf Wagner statt Niemeyer wäre das meine Mannschaft gewesen.


hurdiegerdie
28. Februar 2015 um 15:31  |  449790

Und Wagner brauchen wir noch zum Nachlegen und 2. HZ auf die Ostkurve.


Inari
28. Februar 2015 um 15:32  |  449791

Falscher Anstoß xD


Inari
28. Februar 2015 um 15:32  |  449792

Freistoß, zum Abwehrspieler. Typisch.


Derby
28. Februar 2015 um 15:33  |  449793

Ein Punkt reicht heute.

Kämpfen und beißen.

Grüße aus Ottensen


The Real Deal
28. Februar 2015 um 15:35  |  449794

Schnelle Konter über Schulz und Beerens und dann Pass auf Kalou – so könnte es gehen…

HaHoHe


Inari
28. Februar 2015 um 15:37  |  449795

Meine fresse, kraft fängt den Ball, wie schnell abwerfen aber plattenhardt dreht demonstrativ den Rücken zu und trabt nach vorne. Sowas ärgert mich.


Inari
28. Februar 2015 um 15:39  |  449796

Kalou ganz schwach, nicht mal Eckball.


Inari
28. Februar 2015 um 15:41  |  449797

Ansonsten ganz gut eben, paar Chancen , zwar 0 Torschüsse , aber einiges stimmt


Inari
28. Februar 2015 um 15:45  |  449798

1. Torschuss (Chen) 😀


Treat
28. Februar 2015 um 15:49  |  449799

Hmm, wenn ich es nicht besser wüsste, würde ich sagen, Hertha spielt beinahe Fußball…


TF-Fan
28. Februar 2015 um 15:49  |  449800

15 Minuten – ohne Gegentor! (VW 10. Min., SC 14. Min.)


Mampe76
28. Februar 2015 um 15:50  |  449801

Knapp 20 Minuten vorbei….die Hertha Defensive steht bislang sicher. Hoffentlich bleibt das so.


Inari
28. Februar 2015 um 15:54  |  449802

Toller Konter, schlechter Kopfball. :/


Treat
28. Februar 2015 um 15:54  |  449803

Schöner Konter…


Inari
28. Februar 2015 um 15:55  |  449804

Ganz schlecht Kalou. Schieber hätte den reingehauen.


28. Februar 2015 um 15:55  |  449805

booooaaah


pathe
28. Februar 2015 um 15:55  |  449806

Toller Konter! Schade, Kalou!


coconut
28. Februar 2015 um 15:55  |  449807

Schade.
Das war ein guter Konter


pathe
28. Februar 2015 um 15:57  |  449808

Inari, verschone uns bitte mit deinen Kommentaren. Danke!


Treat
28. Februar 2015 um 15:58  |  449809

Warum gibt Beerens den auf Lusti zurück?
Selber machen!


Inari
28. Februar 2015 um 15:59  |  449810

Patze, nö.


Treat
28. Februar 2015 um 15:59  |  449811

Das wäre es fast schon wieder gewesen. Allerdings völlig unverdient für meine Begriffe.


Inari
28. Februar 2015 um 16:00  |  449812

Der wäre unhaltbar gewesen, Glück gehabt.


pathe
28. Februar 2015 um 16:02  |  449813

Schade, @Inari.


Treat
28. Februar 2015 um 16:03  |  449814

Allmählich wird es eng…


coconut
28. Februar 2015 um 16:03  |  449815

Wow, das erste Tor ist gefallen…..

an diesem Spieltag……


pathe
28. Februar 2015 um 16:03  |  449816

Patze..?


Inari
28. Februar 2015 um 16:04  |  449817

Kraft und seine Abstöße…


Treat
28. Februar 2015 um 16:04  |  449818

Herthas „Sturm- und Drangphase“ schon wieder vorbei?


Colossus
28. Februar 2015 um 16:04  |  449819

Kraft….


Inari
28. Februar 2015 um 16:04  |  449820

Patze = iPhone autokorrektur. Pathe.


Mampe76
28. Februar 2015 um 16:05  |  449821

Hoffentlich kippt das Spiel nun nicht, Augsburg wird stetig stärker.


Colossus
28. Februar 2015 um 16:07  |  449822

Augsburg hätte den gekriegt…


Treat
28. Februar 2015 um 16:07  |  449823

Was redet der Kommentator denn da? Das war nie und nimmer Elfer…


Inari
28. Februar 2015 um 16:09  |  449824

Ne war niemals Elfer, leider. Gelbe Karte vollkommen ok.
Krafts Abschlag erneut ins aus.


28. Februar 2015 um 16:11  |  449825

Kalou ist eine absolute Zumutung.
Egoistisch, körperlich wie eine Flasche leer…
Schwächster Herthaner bis dato…

Sonst ok.
Man hätte so gegen den SCF spielen müssen.
Ganz klarer Fehler von Dardai.


Inari
28. Februar 2015 um 16:12  |  449826

Dynamik ist da, spiellust auch, vorne im Abschluss schwach, aber ansonsten gute Ansätze.


kielerblauweiß
28. Februar 2015 um 16:15  |  449827

Belohnt euch jetzt bitte für die bisher gute Leistung!! Und mal bitte Ecken und Freistöße trainieren!


TF-Fan
28. Februar 2015 um 16:18  |  449828

Hertha gewinnt mehr Zweikämpfe! Da sieht man, was die Statistik der MoPo am Ende Wert ist…


coconut
28. Februar 2015 um 16:19  |  449829

Solide Halbzeit.
Das offensiv kaum was zu erwarten war, zeigt sich leider deutlich. Da muss heute schon alles passen, damit man ein Tor erzielt.
Aber ansonsten sehr stabil und kaum was zugelassen.
Mehr gelaufen, mehr Zweikämpfe gewonnen, hatte man ja lange Zeit nicht……


Hertha-Hoschi
28. Februar 2015 um 16:21  |  449830

@Hanne

Der letzte Absatz ist gähn….
Wurde ausführlich diskutiert. Jetzt ist Augsburg-Time.
Was hat das mit dem heutigem Spiel zu tun?
Aber schön das du noch mal schreibst bezüglich „Dardai Fehler“
Kopfschüttel

Bis jetzt: ordentliche Halbzeit von Hertha


pathe
28. Februar 2015 um 16:21  |  449831

Im Rahmen unserer derzeitigen Möglichkeiten ein ordentliches Spiel mit guten Ansätzen.

Kalou macht in der Tat keine Werbung für sich und sollte, wenn Schieber am Freitag wieder fit ist, in Stuttgart auf der Bank Platz nehmen.

Augsburg spielt, nebenbei bemerkt, nicht wie ein Tabellenfünfter…


hurdiegerdie
28. Februar 2015 um 16:22  |  449832

Für mich war das ok.

Aber man sieht auch, warum wir trotz schlechter Saison nicht ein paar Püntchen mehr haben. Brooks unterläuft den Ball, Plattenhardt ist nicht am Mann, zum Glück netzte Bobadilla nicht ein.

Aber es sind immer wieder dieser Feheler, die uns in anderen Spielen Punte gekostet haben.

Aber sonst finde ich es ok.


Bluekobalt
28. Februar 2015 um 16:25  |  449833

wenn das Ding hier nullnull ausgeht mache ich da einen Haken drunter.
Solide gespielt, wenig zugelassen.
Vielleicht macht Kalou ja noch sein Ding.
BTW: Seine Werte sind deutlich verbessert:

3 Torschüsse –
0 Torvorlagen –
0 Torschussvorlagen –

5,44 Laufleistung –

23 Ballkontakte –

55% Zweikampfquote –

10 gespielte Pässe –

7 angekommene Pässe –

3 Fehlpässe –

70% Passquote –

2 Foul gespielt –

1 Gefoult worden –

2 Absei


pathe
28. Februar 2015 um 16:26  |  449834

PunKte, @hurdiegerdie, PunKte…

JLu ist nicht mehr unser Trainer.


K6610
28. Februar 2015 um 16:26  |  449835

SkyGo mal wieder die totale Zumutung.

Soccer Horror Pixel Show…….und dafür nehmen die tatsächlich Geld, unbezahlbar? Nee, unfassbar!!!

1-0 Heimsieg kommt noch, Brooks mit dem Kopf nach Standard….


Thomsone
28. Februar 2015 um 16:29  |  449836

@All
habe ich jetzt schon 2 Elfer für Hertha gesehen? 1. Hand nach dem verunglückten Seitfallzieher von Kalou. 2. Umstoßen von Beerens?


Treat
28. Februar 2015 um 16:32  |  449837

Wenn du die gesehen hast, dann aus meiner Sicht ziemlich exklusiv.
Aus der Distanz kann das niemals Hand sein und diese Mini – Berührung gegen Beerens würde 20 Elfer pro Spiel nach sich ziehen, wenn man die gäbe…

Nee, wohl eher blauweißes Wunschdenken.


Exil-Schorfheider
28. Februar 2015 um 16:34  |  449838

@K6610

Warum?
Sky sagt immer, dass es ein kostenloses Zusatz-Gimmick ist. 😀


schnitzel
28. Februar 2015 um 16:36  |  449840

apollinaris // 28. Feb 2015 um 13:34

Wir haben das gesamte Jahr 2014 durchgehend schlecht bis desolat gespielt, in der Hinrunde 14/15 mit viel Glück 18 Punkte geholt – ohne dass wir uns leistungsmäßig verbessert hätten. Im Gegenteil, ich sehe seit Saisonbeginn keine Einheit auf dem Feld mehr (erst seit Dardai wieder!) – genau das, was Luhukay früher ausgezeichnet hatte. Dafür hatten wir Spieler, die systematisch verunsichert wurden. Spieler, die eine Hosensch..ßer-Mentalität eingeimpft bekommen haben. Spieler, die Angst vor dem Fehlermachen bekommen haben. Nach der Winterpause (nebenbei die dritte verkorkste Vorbereitung unter Luhukay): Zwei absolut katastrophale, hoffnungslose Vorstellungen. Preetz & Co. hatten hier schon keine Wahl mehr, weiter mit Luhukay wäre unverantwortlich gewesen. Wenn ich in Sachen Luhukay etwas zu kritisieren habe, dann dass so spät die Reißleine gezogen wurde (wie ich einmal in November geschrieben hatte: wenn wir den Trainer wechseln, dann vor der Winter-Vorbereitung – ist nicht geschehen). Zum Thema Kontinuität, weil es gerne heraufbeschwört wird: Wenn ich die Wahl habe zwischen einem sagen wir erfolglosen Trainer, der chronisch erfolglos bleibt, und einem neuen Trainer – setze ich dann früher oder später einen neuen Trainer ein, oder setze ich den Wahnsinn fort, immer wieder das Gleiche zu tun und andere Ergebnisse zu erwarten?

Mit Preetz‘ Entscheidungen bin auch ich alles andere als glücklich. Und ich bin auch der Meinung, dass Luhukay 2012 die richtige Wahl war und er hier vieles richtig gemacht hat. Wir müssen ihm für einen Aufstieg und für eine ruhigee erste Saison in BL 1 dankbar sein. Aber was ich 15 Monate lang für Leistungen auf dem Platz sehen musste, war richtig erschütternd. Ein Trainerwechsel war einfach notwendig.


Inari
28. Februar 2015 um 16:39  |  449841

Toll gemacht. Schade Schade schade


Treat
28. Februar 2015 um 16:39  |  449842

Ein 0:1 liegt in der Luft. Wo sind die Zuspiele und Laufwege im Umschaltspiel, die in der erste Halbzeit teilweise noch zu sehen waren?


Inari
28. Februar 2015 um 16:41  |  449843

Puh!


Treat
28. Februar 2015 um 16:42  |  449844

Die sind schon wieder am flippern…


Inari
28. Februar 2015 um 16:43  |  449845

Augsburg mit einer Schwalbe nach der anderen jetzt in und um den Strafraum. Peinlich


Inari
28. Februar 2015 um 16:45  |  449846

Mensch die vergeigen die Chancen …


K6610
28. Februar 2015 um 16:48  |  449847

@Exil-Schorfheider

ja man, stimmt ja, was beschwer ich mich auch? Ich undankbarer Taugenichts, der ich auch noch so ein 34,90€ All-inclusive Abo habe…….


Inari
28. Februar 2015 um 16:49  |  449848

Gute Ecke mal.


Mampe76
28. Februar 2015 um 16:49  |  449849

Kalou agiert bislang recht unglücklich, bedauerlich…


Inari
28. Februar 2015 um 16:51  |  449850

Lusti im halbfeld, pass nach hinten , pass zum Torwart. Wieso? Wieso nicht Seitenwechsel und nach vorne, wieso nach hinten. Man man man


Inari
28. Februar 2015 um 16:54  |  449851

Und wieder nach hinten von Glaube erneut Lusti. Pfeifkonzert , zu recht. Total dumm


Exil-Schorfheider
28. Februar 2015 um 16:55  |  449852

Lusti = Ottl 3.0 im Mittelfeld?!


linksdraussen
28. Februar 2015 um 16:56  |  449853

Lusti hat den Vertikalpass nicht mehr im Repertoire…


Exil-Schorfheider
28. Februar 2015 um 16:56  |  449854

Kann mich noch an die Stimmen erinnern, die ihn unbedingt im MF forderten, weil er bei der U21-EM „bärenstark“ war…


pax.klm
28. Februar 2015 um 16:58  |  449855

Und Mercedes Haüslebau führt bei Den 90,91,92,…
Schxxxx.
Jungs ihr müßt mehr machen nach VORNE!


Thomsone
28. Februar 2015 um 16:59  |  449856

@ Treat 16:32
Na ja, also bei dem ersten habe ich auch ein Prob mit der Perspektive, sieht aber merkwürdig aus. Den 2.ten tut mir leid kann man geben, denn Roy wird umgestoßen, mag ne Exklusive Sichtweise mit der entsprechenden Brille sein. Aber so nen Elfer kriegen andere Mannschaften.


Inari
28. Februar 2015 um 16:59  |  449857

1:1


Treat
28. Februar 2015 um 17:03  |  449858

@Thomsone:

Ich gönne dir deine Sichtweise von Herzen. 😉


Inari
28. Februar 2015 um 17:04  |  449859

Scheiß Regel. Einer haut dich runter (caiubi) und wir spielen dafür in unterzahl. Sieht für mich nach nasenbeinfraktur aus.


hurdiegerdie
28. Februar 2015 um 17:04  |  449860

Hertha erstarrt in der Hoffnung auf ein 0:0. Wieder eine völlig ängstliche 2 HZ. Oder sie haben die Körner verbraucht.

Es wird nur ein Glückstor helfen.


Thomsone
28. Februar 2015 um 17:04  |  449861

Na ja das hinten raus nervt, aber wir behalten den Ball. Viel mehr nervt mich, dass wir niemanden haben der aus der 2.ten Reihe mal abzieht. Deswegen versuchen wir zu spielen und zu spielen und zu spielen.
Nebenbei das Treten von Augsburg ist auch schon grenzwertig und dazu noch die Schauspielerei. So, Änis jetzt geht’s ab.


Inari
28. Februar 2015 um 17:04  |  449862

Hatira mit neuem Gebets-Teppich


pax.klm
28. Februar 2015 um 17:05  |  449863

hurdiegerdie // 28. Feb 2015 um 17:04
Hoffentlich auf der richtigen Seite!


Inari
28. Februar 2015 um 17:05  |  449864

Gelb nimeyer falsch , erste klare Fehlentscheidung


Treat
28. Februar 2015 um 17:05  |  449865

Gelb für Niemeyer ist eine krasse und schmerzhafte Fehlentscheidung.


Thomsone
28. Februar 2015 um 17:06  |  449866

@ Treat
hilft nur leider nix


Inari
28. Februar 2015 um 17:06  |  449867

Dafür hätte Hatira für absichtliches Handspiel und reißen an der Schulter gelb sehen können


Thomsone
28. Februar 2015 um 17:07  |  449868

@ Inari
Was soll der Scheiß?


Exil-Schorfheider
28. Februar 2015 um 17:07  |  449869

Und immer wieder stellt sich die 11 des nächsten Spieltages beinahe von selbst auf.

#hastescheisseamfuss…


Inari
28. Februar 2015 um 17:07  |  449870

Magenprobleme?


Inari
28. Februar 2015 um 17:08  |  449871

Toll erobert, toll gemacht Hatira. Schade


Treat
28. Februar 2015 um 17:09  |  449872

@Thomsone

Da hast du leider recht… 😉


Inari
28. Februar 2015 um 17:10  |  449873

Da s hätte die zweite gelbe für Niemeyer sein können, Glück gehabt


hurdiegerdie
28. Februar 2015 um 17:11  |  449874

Hegeler? Jetzt bin ich raus.


linksdraussen
28. Februar 2015 um 17:15  |  449875

Boah, ist der Schiri blind…


Inari
28. Februar 2015 um 17:16  |  449876

Jaaa


TF-Fan
28. Februar 2015 um 17:17  |  449877

Kalou !!!!!!


28. Februar 2015 um 17:17  |  449878

TOOOOOOOOR


Herthaner!!!
28. Februar 2015 um 17:17  |  449879

JJJJJAAAAAAAAAAA!!!!!!!!


pathe
28. Februar 2015 um 17:17  |  449880

BVB-Schalke war in den letzten 20 Minuten bedeutend unterhaltsamer…


Treat
28. Februar 2015 um 17:17  |  449881

Vor dem Einwurf sagte ich zu Odi:

Jetzt ist ein guter Zeitpunkt für ein 1:0 aus dem Nichts…

…ich hatte allerdings auf Ben Hatira gesetzt.


coconut
28. Februar 2015 um 17:17  |  449882

GEIL; GEIL; GEIL


Inari
28. Februar 2015 um 17:17  |  449883

Nun nicht abschalten und sich einmauern. Augsburg kann auch in nachspielzeit ausgleichen.

Toller Schuss von Kalou, super stellungsspiel lben


linksdraussen
28. Februar 2015 um 17:17  |  449884

Abpfeifen!


pathe
28. Februar 2015 um 17:18  |  449885

Kaum schreibe ich es… 😀


hurdiegerdie
28. Februar 2015 um 17:18  |  449886

Vorbereitung Hegeler, ich fasse es nicht. Asche über mein Haupt.


BerlinerSorgenkind
28. Februar 2015 um 17:18  |  449887

Diesmal war Hegeler schneller.

Hat seinen Fehler von letzter Woche wieder gut gemacht 🙂 ick freu mir


cru
28. Februar 2015 um 17:20  |  449888

Dardai dieser Taktikfuchs … Super geil und super wichtig. Muss ich mich weniger für mein Kalou-Trikot schämen 🙂


Treat
28. Februar 2015 um 17:21  |  449889

Könnte klappen heute…


pathe
28. Februar 2015 um 17:21  |  449890

Scheiße! Nur Kicker-Ticker…
Kein Stream funzt.


Exil-Schorfheider
28. Februar 2015 um 17:22  |  449891

@hurdie

😆


Inari
28. Februar 2015 um 17:22  |  449892

nich 10 Sekunden


Exil-Schorfheider
28. Februar 2015 um 17:22  |  449893

@pathe

sport1fm.de!


Inari
28. Februar 2015 um 17:23  |  449894

3:30 und noch ecke. Scheiß Schiri


TF-Fan
28. Februar 2015 um 17:23  |  449895

Sieg! Der Dardai stand ganz schön unter Druck, viel Kritik, viele Zweifel, aber er hat alles richtig gemacht! Wer konnte das gegen Augsburg erwarten? Superklassetoll – und vielen Dank an unsere Mannschaft, starke Leistung von allen


Inari
28. Februar 2015 um 17:23  |  449896

Aus aus aus, jawoll!


Treat
28. Februar 2015 um 17:23  |  449897

Schöne Geste der Goalies zum Schluss…


pathe
28. Februar 2015 um 17:24  |  449898

Yes!!!
Ich habe doch gesagt: Gegen Augsburg kann und muss man als Hertha BSC und vor allem in dieser Situation gewinnen!!!


kielerblauweiß
28. Februar 2015 um 17:24  |  449899

Jaaaaaaaa!!!!!!


28. Februar 2015 um 17:25  |  449900

mein Herz …. 😉


Treat
28. Februar 2015 um 17:25  |  449901

In der 2. Halbzeit viel Krampf und ziemlich viel Dusel – aber sei´s drum.

3 extrem wichtige Punkte. An eine Chance für den Klassenerhalt glaube ich aber erst nach einem Sieg in Stuttgart.


pathe
28. Februar 2015 um 17:26  |  449902

@Exil
Danke!
Versuche ich nächtes Mal. Das Spiel in Stuttgart wird hier glücklicherweise im TV gezeigt.


BerlinerSorgenkind
28. Februar 2015 um 17:26  |  449903

Was für ein Krimi, am Ende war es geklappt.

Das Wochenende kann kommen.


Colossus
28. Februar 2015 um 17:27  |  449904

Geil….mega geil…


Exil-Schorfheider
28. Februar 2015 um 17:28  |  449905

@pathe

Gern!
Ist aber nur Audio – doch ich kann damit leben. 😉

#herthalebtauchnoch


Etebaer
28. Februar 2015 um 17:28  |  449906

😉
🙂
😀


Treat
28. Februar 2015 um 17:28  |  449907

Mental jedenfalls gut für die Mannschaft, mal wieder ein Spiel sehr spät für sich entschieden zu haben. Sollte das Selbstvertrauen stärken…


Thomsone
28. Februar 2015 um 17:29  |  449908

Yeeeeesss


pathe
28. Februar 2015 um 17:30  |  449909

Jetzt in Stuttgart nachlegen und dann sieht doch alles schon wieder viel besser aus!

Das war heute sicher kein fußballerischer Leckerbissen. Aber dies war ja auch nicht zu erwarten. Mir hat der Wille und die Körpersprache gefallen. Die Mannschaft lebt noch!


backstreets29
28. Februar 2015 um 17:31  |  449910

Darum Langkmap

Wer das heute nicht gesehen hat, dem kann ick och nich mehr helfen.

Zu Kalou darf mal alorenza zitieren, der mal sagte:

Den Kalou musst du IMMER spielen lassen, weil er der ist, der kurz vor Schluss noch einen einschenkt

Nach vorne war es gruselig, wenn auch mit leichten Fortschritten beim Umschaltspiel.
Defensiv stabil und kompromisslos.

Jetzt sollte man in Stuttgart nachlegen.

Mein Vorschlag fürs MF nächste Woche:
Lusti und Hosogai und vorne mit Schieber und Kalou
oder ÄBH auf die 10


Hr.Thaner
28. Februar 2015 um 17:31  |  449911

Danke Pal!
Geile Leistung.


28. Februar 2015 um 17:32  |  449912

und warum haben wir gewonnen ?
TK lief endlich wieder in ROT auf :mrgreen:
und spielte zu NULL 🙂


Treat
28. Februar 2015 um 17:32  |  449913

So, jetzt gut gelaunt einkaufen gehen


Kamikater
28. Februar 2015 um 17:33  |  449914

Heute hat man wieder gesehen, wie wichtig es ist, Alternativen auf der Bank zu haben.

Dass ausgerechnet Hegeler ein sehr sehr gutes Spiel gemacht hat, wo er die letzten Wochen nicht unbedingt überragend war, ist schon bemerkenswert.

Und Ben-Hatira hat wirklich auch sehr gut gespielt in den wenigen Minuten, in denen er dabei sein konnte. Ich gönne es Kalou, dass er auf Assist von Hegeler das Tor gemacht hat.

Und ich gönne es der Mannschaft.

Und ich wünsche mir, dass sie sich jetzt selbst aus dem Schlamassel ziehen. Dass sie es können, haben sie heute gezeigt.


Hr.Thaner
28. Februar 2015 um 17:33  |  449915

@backstreet
gott sei dank bist du nicht PAL….. 😉


Thomsone
28. Februar 2015 um 17:33  |  449916

Yep, diese Mannschaft lebt, vielleicht wächst da auch gerade eine Mannschaft, weiter so.
@ alle Hegeler-Basher, ich sammele dann mal meine Grillasche für Eure Häupter 😉


BerlinerSorgenkind
28. Februar 2015 um 17:33  |  449917

Sie haben gut gegen gehalten und hatten ihre Chancen.

Macht Kalou das ding in der 20. Minute sieht alles anders aus.

So war es am Ende wirklich ein kämpferisch starker und glücklicher Sieg.


Kamikater
28. Februar 2015 um 17:34  |  449918

Und bis auf die letzten 10 Minuten war der Schiri überragend! Danach leider mangelhaft.


Kamikater
28. Februar 2015 um 17:38  |  449919

Wo sind denn die ganzen Herthabasher der letzten Wochen hin? Komisch, komisch….


Stehplatz
28. Februar 2015 um 17:39  |  449920

Defensiv sicher, offensiv ohne die zwei Besten ausbaufähig. Trotzdem gewonnen. (Fast) Alles perfekt gelaufen. Stuttgart kann kommen!


K6610
28. Februar 2015 um 17:41  |  449921

@backstreets29 und @ursula

genau das hatte mich schon letzte Woche milde gestimmt bei Kalou, er ist ein Vertreter dieser Zunft „90-Minuten-nicht-zu-sehen-dann-einnetzen“

Aber, wäre natürlich noch geiler, das Trainerduo bringt ihn dahin, ein absoluter Aktivposten zu sein, über komplette 90 Minuten!!!


Hr.Thaner
28. Februar 2015 um 17:41  |  449922

Perfekte Einstellung der Mannschaft. Klasse Taktik. Weiter so. Wie schon erwähnt: 10. Platz/ 42PKT.


Goldelse
28. Februar 2015 um 17:44  |  449924

Ich freu mich wie Bolle!!! JAAAAAAAAAAAA!!!!


Hr.Thaner
28. Februar 2015 um 17:45  |  449925

@k6610 17:41
Du solltest die SkyBar wechseln. Kalou 90.
min. nicht zu sehen? ??


28. Februar 2015 um 17:46  |  449926

fast 7 km mehr als Augsburg gelaufen ! 🙂


Kamikater
28. Februar 2015 um 17:49  |  449927

Wieviel Punkte hat uns Kalou jetzt schon geholt? 9?


K6610
28. Februar 2015 um 17:49  |  449928

@Hr.Thaner

nein nein, mein Statement basiert vor allem auf die letzte Woche, guckst du hier wenn du magst:

http://www.immerhertha.de/2015/02/22/live-weltmeister-andre-schuerrle-fordert-hertha/#comment-448544

heute war Kalou deutlich verbessert, sofern SkyGo mich teilhaben ließ am Spielgeschehen 🙂


Mampe76
28. Februar 2015 um 17:50  |  449929

Ich freue mich sehr für Kalou, dass er doch noch zu seinem Treffer gekommen ist. Sehr solide gesamtmannschaftliche Leistung von Hertha BSC, Kompliment dafür an Pal Dardai. Absolut wichtiger Heimsieg, der hoffentlich diverse noch vorhandene Blockaden löst und zugleich Unsicherheitsgefühle reduziert. HA HO HE!!!!


Gizmo8996
28. Februar 2015 um 17:52  |  449930

Unser Norweger mit einem seiner besten Spiele für uns: Mit 81% erfolgreichen Pässen und einer Laufleistung von 10,8km in nur 68 Minuten ein Vorbild für die gesamte Mannschaft.

FYI Lusti ist auch 10,8 km gelaufen – in 90 Minuten.

Ich freu mir ein Loch in den Bauch!

Hilsen!


pax.klm
28. Februar 2015 um 17:54  |  449931

Kamikater // 28. Feb 2015 um 17:38

PUUUUHHHH!

Erst mal erleichtert, der erste Schritt zum Erhofften…


Inari
28. Februar 2015 um 17:54  |  449932

Je länger das Spiel lief desto besser wurde kalou


waidmann2
28. Februar 2015 um 17:55  |  449933

Grausames Spiel von beiden Teams auf bestenfalls Zweitliga-Niveau.
Positiv: 3 Punkte – sonst nix


Stehplatz
28. Februar 2015 um 17:56  |  449934

Lustenberger war heute schwach. Defensiv ordentlich, aber mit Ball mutlos und so gut wie nur Rückpässe. Bezeichnend die Möglichkeit in der 20.? Minute als er nicht den Schuss wagte.


Start-Nr.8
28. Februar 2015 um 17:56  |  449935

Mann ist das schön!! Heimsieg! Tor im Oly geschossen. Heute hats gepasst.

Jetzt bitte gegen Stuttgart nachlegen, dann sieht es freundlicher aus.


Hertha-Hoschi
28. Februar 2015 um 17:57  |  449936

Super hertha !!!!
Saubere Leistung!!!!

Freu mich schon wieder auf die ersten, die wieder meckern……
Und die kommen….leider.
Ha Ha He Hertha BSC


Hr.Thaner
28. Februar 2015 um 17:57  |  449937

@k6610
aber jetzt ist doch jetzt. 😉 3Pkt. später. … 😉

Kalou hat als Single Spitze in der defensiven Aufstellung einen Super Job gemacht.

Die Taktik war genial. DasZusammenspiel mit Beerens wird.

Es wird besser. Danke ans Team und die Trainer.

Lg an die Füße. …


coconut
28. Februar 2015 um 17:58  |  449938

Ein fußballerischer Leckerbissen war das nicht. Habe ich aber auch nicht erwartet. Aber eine taktisch gute Leistung und den Augsburgern nicht den Gefallen getan, „ins offene Messer zu laufen“.
Das dann am Ende gar ein Sieg bei herausgesprungen ist, freut mich. Das tut der Mannschaft jetzt hoffentlich mal richtig gut.

Personell sind natürlich die Sperren suboptimal. Da wird man Lösungen finden müssen. Aber vorn werden wir wohl wieder mehr Alternativen haben.
Ein 3er in Stuttgart wäre Gold wert. Wenn da nur nicht diese Historie hinsichtlich wichtiger Spiele wäre….

Für Heute bin ich aber zufrieden. Mehr als erwartet. Das ist toll…. 😉


hurdiegerdie
28. Februar 2015 um 18:06  |  449939

Kamikater // 28. Feb 2015 um 17:38

„Wo sind denn die ganzen Herthabasher der letzten Wochen hin? Komisch, komisch….“

Wieso? Ist doch gut! Mir ist immer lieber, wenn nach einen Hertha-Spiel die Ergebnisfans aus der Ecke kommen.

Die 2. HZ war Grotte aber mit einem glücklichen Ende. Torchancen? Vielleicht 3!


K6610
28. Februar 2015 um 18:07  |  449940

@Hr.Thaner

*5

P.S. Ob Kalou den Treffer insgeheim einem niederländischen Fußballtrainer gewidmet hat?

SMILEY !


MaLuJeJa
28. Februar 2015 um 18:28  |  449942

@ coconut schreibt : Ein 3er in Stuttgart wäre Gold wert. Wenn da nur nicht diese Historie hinsichtlich wichtiger Spiele wäre….

seh ich anders. ein wirklich wichtiges spiel wäre es gewesen, wenn wir heute verloren hätten und der VFB gewonnen hätte. so hat stuttgart nur die chance auf uns zu verkürzen.
Wir haben heute schon die Punkte aus den VFB spiel eingesammelt. mit 4 Punkte aus den beiden spielen kann man sehr gut leben mit 3 ansich auch.
3 haben wir jetzt also kommt der VFB als Bonusspiel und wir haben die gelegenheit uns ein kleines Polster zu schaffen und schonmal Platz 17 sicher zu haben 😀


Friedrichshainer
28. Februar 2015 um 18:28  |  449943

Endlich gegen Augsburg gewonnen, endlich mal wieder ein Tor im eigenen Stadion. Und vor allem: eine vorzeigbare Abwehrleistung!

Blöderweise müssen in Stuttgart einige Ausfälle kompensiert werden, die Wehrmutstropfen des heutigen Spieltages sind die beiden 5. gelben Karten und Pekariks Verletzung.

Wichtig ist trotzdem, dass jetzt nicht wieder wild durchrotiert wird. Keine Experimente. Es muss eine Stammelf etabliert werden; die Spieler müssen Stück für Stück Selbstvertrauen gewinnen.

Jetzt freue ich mich erstmal und genieße einfach den Sieg. Es ist noch nicht alles verloren!


ahoi!
28. Februar 2015 um 18:29  |  449944

@kami: die angeblichen „hertha-basher“ waren im stadion! 😉 im gegensatz zu dir offenbar…


Traumtänzer
28. Februar 2015 um 18:34  |  449945

#Fazit
Man hat von Beginn an gesehen, dass Hertha sich was vorgenommen hatte. Präziser spielen und nach vorne was entwickeln. Erste Halbzeit war dafür OK, zweite Hälfte fand ich schwächer. Mein 0:0 Tipp nahm langsam Konturen an. Wäre sicher auch „gerecht“ gewesen.
Das Tor fiel für mich aus dem Nichts, aber besser mal so als andersherum.
Unser ERSTER SIEG gegen Augsburg in der ersten Liga – vom Momentum her hätte es nicht besser passen können, für mich aber relativ überraschend. Wie gesagt, gegen den FCA hätte ich eher mit remis oder FCA-Sieg gerechnet. Solche Siege brauchen wir für den eigenen Glauben!!! Das erhöht die Wahrscheinlichkeit auf Erfolgserlebnisse gegen Teams, gegen die wir gewinnen MÜSSEN zumindest leicht, aber Achtung: Keine Garantie!

Uns fehlen eindeutig mehr Spieler wie ÄBH, die sich was trauen, auch wenn man ihm seinen Rückstand anmerkte. Aber seine Hereinnahme wirkte noch mal leicht belebend.

Über das Spiel selbst rede ich nicht viel. Es ist leider gerade schon wieder wieder viel zu existenziell für Hertha, dass heute allein die 3 Punkte zählen. Lustenberger-Spruch an dieser Stelle: Fußball ist Ergebnissport! Darum einfach: Glückwunsch Hertha und wenn möglich dranbleiben und nachlesen!


Traumtänzer
28. Februar 2015 um 18:35  |  449946

…nachlegen natürlich. 🙂


pathe
28. Februar 2015 um 18:37  |  449947

@MaLuJeJa // 28. Feb 2015 um 18:28

Bonusspiel gegen Stuttgart…? Das ist, mit Verlaub, Quatsch!

Es geht gegen einen direkten Konkurrenten im Abstiegskampf. Da MUSS gepunktet werden.

Gegen Schalke ist es dann ein Bonusspiel.


ahoi!
28. Februar 2015 um 18:38  |  449948

abwehr ordentlich. mannschaft taktisch diszipliniert, konzentriert und viele zuspiele präziser als zuletzt. von lusti bin ich enttäuscht. da erwaret ich deutlich mehr von einem kapitän! fast nur rückpässe. das offensive, zentrale mittelfeld ist und bleibt (preetz sei dank!) weiterhin personell und spielerisch total unterbesetzt… was der sieg bedeutet werden wir alle erst wiessen, wenn in stuttgart nachgelegt wird, so wie man schon hätte gegen freiburg nachlegen müssen! …. augsburg war für mich überraschend schwach! wenig zu sehen von den altintops, werners und höjbjergs.


b.b.
28. Februar 2015 um 18:39  |  449949

Für mich ein letztlich verdienter Sieg. Der FCA hatte zwar mehr Spielanteile aber nicht wirklich zwingende Chancen. Beunruhigt haben mich nur die häufigen Standarts aus dem Halbfeld. Ist aber gut gegangen. Unsere Hertha hatte da doch die deutlicheren Chancen und dank Heglers Wachsamkeit, sich nicht fallenzulassen sondern den Ball in die Gefahrenzone zu spielen. Schön, dass die Null stand.


DieSpassbremse
28. Februar 2015 um 18:40  |  449950

Warum lese ich so viel über Änis Ben-Hatira, der jetzt unser Offensivspiel beleben soll? Ist es dieses „Da kommt ein Verletzter wieder, dann wird alles besser“-Gefühl?

Wenn ich bedenke, was hier schon alles über ihn geschrieben wurde. Insgesamt überwiegen bei ihm die schlechten Auftritte den guten. Woher kommt das?

Trotzdem: Wichtiger Sieg. Bringt uns nur was wenn in Stuttgart keine Niederlage rausspringt.


b.b.
28. Februar 2015 um 18:42  |  449953

Achso, der Bock ist umgestossen = Heimsieg!!!


cameo
28. Februar 2015 um 18:43  |  449954

“ die angeblichen “hertha-basher” waren im stadion!“

🙂


pathe
28. Februar 2015 um 18:44  |  449956

Frankfurt 1 – o HSV.
Sehr schön!


MaLuJeJa
28. Februar 2015 um 18:46  |  449958

@ phate

Da sollte gepunktet werden. so wie heute und eigentlich immer.

Wenn man die Tabelle vor 15:30 und jetzt betrachtet, sieht die ausgangslage jetzt aber wesentlich besser wie vorhin.

Jetzt steht man nichtmehr unter diesen absoluten druck gewinnen zu müssen um irgendwie anschluss zu halten. Nein diesen Druck haben jetzt andere vorallem der VFB.
wir können mit nen Remis tabellentechnich recht gut leben. Und grad hat der HSV nen Tor kassiert was auch gut für uns ist.
Wer wäre schon vorher so optimistisch gewesen und hätte gesagt, das wir aus dem ausgburg und VFB Spiel 6 Punkte holen?

Die ausgangslage für das ächste Spiel bedeutet:

-Stuttgart absoluter Siegzwang
-Suttgart wahrscheinlich neuer Trainer
-Hertha mit gesperrten Leistungsträgern

Untern Strich wäre ich da mit 1 Punkt zufrieden 3 hätte ich natürlich westentlich lieber


pathe
28. Februar 2015 um 18:48  |  449960

In Stuttgart wird übrigens die heimschwächste gegen die auswärtsschwächste Mannschaft antreten. Riecht nach einem Unentschieden, mit dem ich sehr zufrieden wäre.


MaLuJeJa
28. Februar 2015 um 18:51  |  449961

@ phate schreibt:
In Stuttgart wird übrigens die heimschwächste gegen die auswärtsschwächste Mannschaft antreten. Riecht nach einem Unentschieden, mit dem ich sehr zufrieden wäre.

Dann sehen wir das doch recht ähnlich das 4 punkte aus den beiden spielen völlig ok sind.


pathe
28. Februar 2015 um 18:51  |  449962

@MaLuJeJa
Niemeyer ist kein Leistungsträger. Daher nur ein gesperrter Leistungsträger. Ansonsten stimme ich weitgehend mit dir überein. Ein neuer Trainer wäre allerdings nicht gut, damit haben wir schlechte Erfahrungen…


pathe
28. Februar 2015 um 18:53  |  449963

Pathe, bitte! Nicht Phate oder Patze…


sunny1703
28. Februar 2015 um 18:54  |  449964

Eine taktisch klug eingestellte Hertha hat heute nicht unverdient drei Punkte geholt. Und einzig diese drei Punkte zählen.

Das Spiel an sich………wäre es Stuttgart gegen Hannover gewesen,wäre ich eingeschlafen.

Nun noch drei Punkte gegen den VFB, danke übrigens an Herrn Stark,der unsere beiden 5 Gelben etwas weniger schlimm macht, da Harnik beim VFB Rot gesehen hat.

Kraft 2 war gewohnt sicher

Pekarik 2+ hinten klasse Leistung gegen den völlig blassen Werner.
Langkamp 2 ließ nichts zu
Brooks 2- wegen des Bocks gegen Bobadilla keine glatte 2
Platte 2 stand defensiv sicher

PN 3+ wieder unermütlich in der Defensivarbeit, war nach vorne bemühter als Lustenberger
Lustenberger 3- defensiv okay, nach vorne null

Beerens 2- begann sehr stark,baute dann aber ab
Skjelbred 2 das war sein Spiel,überall zu finden
Schulz 4 habe ich selten gesehen und das im TV

Kalou 2 bewegte viel und macht seine Bude

Dardai 1 taktisch und bei den Wechseln alles richtig gemacht, die Mannschaft hatte die richtige Einstellung,bitte jetzt mal weiter so!!

Schiri 2- teilweise ein wenig kleinlich,aber ohne grobe Fehler

lg sunny


MaLuJeJa
28. Februar 2015 um 18:57  |  449967

entschudigung für den tippfehler 🙂 pathe 🙂


pathe
28. Februar 2015 um 18:58  |  449968

@sunny
Deine Euphorie in Ehren. Aber deine Noten sind dann doch etwas zu gut…


Mehringdamm
28. Februar 2015 um 19:03  |  449970

endlich hat es mal wieder Spass gemacht. In der Destille war die Stimmung gut, selbst, wenn es noch dumm gelaufen wäre. Die Einstellung der Mannschaft hat gestimmt. Gruss aus Kreuzberg


pathe
28. Februar 2015 um 19:08  |  449972

DIE Tippfehler, @MaLuJeJa, nicht der Tippfehler… 😉


hurdiegerdie
28. Februar 2015 um 19:37  |  449983

Die Defensive war heute gut. Wer nicht gesehen hat, wie wichtig Langkamp ist, dem kann ich auch nicht mehr helfen.
Das erinnerte mich an die guten Zeiten mit JLU. Man hatte nicht mehr bei jeder Ecke und jedem Freistoss Angst, dass es klingeln wird.

Darauf kann man aufbauen. Im Umschaltspiel sah man erste HZ einige gute Ansätze. Aber sonst? Die Offensive?????
Jetzt gilt es einfach mal nach einem Sieg nachzulegen. Dann kommt vielleicht auch ein bisschen mehr Selbstverständlichkeit.

Ich werde in Barcelona sein und mir mal dort ein Spiel anschauen, kein interessantes Spiel aber ein Spiel und mit Besuch eines Freundes.


Paddy
28. Februar 2015 um 22:41  |  450109

hätte jemand ne Zusammenfassung von Hertha gegen Augsburg, von der Sportschau oder so?

Anzeige