Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(ub) –  Hertha BSC will sich Luft verschaffen im Kampf um den Klassenerhalt, der VfB Stuttgart will genau das verhindern. Um 20.30 Uhr ist Anstoß zum 24. Bundesliga-Spieltag in der Mercedes-Benz-Arena, Schlusslicht Stuttgart empfängt den Tabellen-14. Hertha BSC. Viel Spaß beim Immerhertha-Liveticker.

>> Mobilnutzer finden den Liveticker zum Spiel hier <<


732
Kommentare

Scott
6. März 2015 um 16:56  |  451687

Gold und mindestens 1 Punkt heute Abend!


PSI
6. März 2015 um 16:56  |  451688

Silber


Bolly
6. März 2015 um 16:57  |  451689

He


PSI
6. März 2015 um 16:58  |  451690

Hertha BSC


6. März 2015 um 17:02  |  451691

die „Fans“ patzen mal wieder … 🙁
#üben


PSI
6. März 2015 um 17:04  |  451692

Wir probieren eben jede Variante aus 🙂


Calli
6. März 2015 um 17:08  |  451693

Der Valentin netzt heute!


6. März 2015 um 17:08  |  451694

Und hier im Blog, bitte mit etwas Contenance, egal was heute passiert, ok?


Hertha Ralf
6. März 2015 um 17:08  |  451695

Auswärtssieg!
Alles Glück der Welt der Mannschaft.
Gruß aus Schladming, drücken dem Team die Daumen!
1:3
🙂


6. März 2015 um 17:12  |  451697

@moogli, na wenn @Inari nicht anders kann … aber, der wird auch noch älter und ruhiger 😉


Kamikater
6. März 2015 um 17:17  |  451698

Wenn wir heute gewinnen, steigen wir nicht ab.


todde
6. März 2015 um 17:21  |  451699

@hertha ralf

du bist etwas zu spät.das trainingslager war da im SOMMER 😉


Kamikater
6. März 2015 um 17:21  |  451700

@moogli
NvDs bekommt man nicht aufgehalten….


todde
6. März 2015 um 17:22  |  451701

@kami

jo, das sehe ich auch so.


cameo
6. März 2015 um 17:29  |  451702

Frei nach @ubs Eingangstext: „Schlusslicht Stuttgart empfängt die Blinkleuchte (ein – aus – ein – aus) Hertha BSC.“

But seriously: Ein Punkt wäre OK. Drei wären die halbe Miete … für 15/16.
Weiß jemand, ob der Platz in Ordnung ist? Oder auch wieder so eine Wiese für Ackerbau und Viehzucht, wie woanders vor einer Woche?


6. März 2015 um 17:29  |  451703

Doch Jungs, kann man, einfach überlesen, nicht reagieren, das schaffen wir, so wie Hertha heute abend schafft, was sie zu Leisten imstande ist 🙂


6. März 2015 um 17:32  |  451704

„Wenn der Wagner heute Abend das Sieg Tor schießt, verlängert der wilde Michi seinen Vertrag, bis 2020 ohne Ausstiegsklausel .“
– hat eener getwittert – :mrgreen:


DerLankwitzer
6. März 2015 um 17:35  |  451705

Dardai hat nen neuen Chef!
Ist das nicht ein alter Bekannter?


Hertha Ralf
6. März 2015 um 17:39  |  451706

@todde:
gleiches Hotel, Zimmer von …
Bringt Glück!
Ski fahren ist genauso anstrengend wie Hertha Fan zu sein 🙂
Gesund ist beides nicht …


6. März 2015 um 17:42  |  451708

@Kamikater // 6. Mrz 2015 um 17:17:

„Wenn wir heute gewinnen, steigen wir nicht ab.“

Dann haben wir ja keine Wahl – und gewinnen deshalb auch!

#jutetjefühl


del Piero
6. März 2015 um 17:43  |  451709

Ick zieh mal rüber, damit @Bolly bescheid weiß 😆

del Piero // 6. Mrz 2015 um 17:39

Tja Sekt(e) oder nicht:” Das ist heute Abend die Frage”.
Ein Teufelskreis 😉

Ohhhh mein lieber @Bolly 15:27
Für Dich waren doch nur die vielen Smileys( weil ich doch die Nachtigall in deinem vorherigen Beitrag habe trapsen gehört) nicht aber der Text bestimmt.
Der Text war für die Allgemeinheit

Hätte ich sicher besser verdeutlichen müssen, sorry 🙂


6. März 2015 um 17:56  |  451710

@cameo // 6. Mrz 2015 um 17:29:

Ich wehre mich vehement dagegen, dass ein Punkt o.k. wäre – because this a golden opportunity 😉 .


jenseits
6. März 2015 um 17:56  |  451711

Mal ne Frage: Wie kommen denn oben in den Ticker die ganzen Kommentare und Bilder? Da sind ja auch welche von VfBlern dabei.


Exil-Schorfheider
6. März 2015 um 18:03  |  451713

@jenseits

Das sind Prenzlberger „auf Fronturlaub“. 😉


jenseits
6. März 2015 um 18:05  |  451714

@Exil

Der VfB selbst aber doch nicht, oder? 🙂


Goldelse
6. März 2015 um 18:18  |  451715

Immer wieder schön, die Eindrücke vor dem Spiel. Heute packen wir das, Leute! HA HO HE 🙂


6. März 2015 um 18:22  |  451716

#Tippspiel

heute habe ich meinen Tipp schon 3x verändert …
Salomon hilf !! 🙂


cameo
6. März 2015 um 18:26  |  451717

@herthabscberlin1892 / 17:56

Ich habe nochmal darüber nachgedacht und mich von Dir umstimmen lassen. Drei Punkte müssen her!


Joey Berlin
6. März 2015 um 18:28  |  451718

http://www.hertha.fm

hoffe mal, daß das funktioniert, dann noch ein anständiges Bild und der Sky-Moderator bleibt stumm! 🙂


6. März 2015 um 18:33  |  451719

@cameo // 6. Mrz 2015 um 18:26:

Yeeeeeeeeeeeeeeeessssssssssssssss!


6. März 2015 um 19:13  |  451720

Keiner mehr hier?


ahoi!
6. März 2015 um 19:13  |  451721

drei punkte, sonst looft nüscht!


ahoi!
6. März 2015 um 19:14  |  451722

doch du. und ich. offenbar…


jenseits
6. März 2015 um 19:14  |  451723

76


6. März 2015 um 19:16  |  451724

Na gut, dann guck ich erstmal Do or Die bei den Eisbären im Welli


sunny1703
6. März 2015 um 19:18  |  451725

Mit platte heitinga und hegeler


Supernatural
6. März 2015 um 19:19  |  451726

Thomas Kraft (1)
John Heitinga (5)
Fabian Lustenberger (28)
Sebastian Langkamp (15)
Peter Pekarik (2)
Marvin Plattenhardt (21)
John Anthony Brooks (25)
Jens Hegeler (13)
Valentin Stocker (14)
Salomon Kalou (11)
Roy Beerens (27)


ahoi!
6. März 2015 um 19:19  |  451727

@jenseits : wie meinen („76“)???


ahoi!
6. März 2015 um 19:20  |  451728

hmmh. haitinga… ich weiß ja nicht…


K6610
6. März 2015 um 19:21  |  451729

Kontrollierte Defensive, laufreudiges MF, schnelle Außen, die drei Säulen für den 1-2 AUSWÄRTSSIEG!!!


derby
6. März 2015 um 19:23  |  451730

interessant – nur wo spielt hegeler?

Denke Heitinga mit Lusti auf der 6 und Hegeler in der Mitte??

Oh Oh – bin gespannt wie das Ausgeht mit unserem dynamischen Mittelfeldspieler.

Tipp: 2:2

Tore Kalou, Beerens


6. März 2015 um 19:23  |  451731

Heitinga mit Lusti auf der 6

Hegeler auf rechts oder zentral?


Supernatural
6. März 2015 um 19:24  |  451732

Kraft
Pekarik—-Langkamp—Brooks—–Platte
——–Lusti—-Heitinga———–
Beerens——-Hegeler———–Stocker
———-Kalou——————–

i guess…. Hegeler immerhin nicht auf der 8. Wenn die Aufstellung au Bundesliga.de stimmt


jenseits
6. März 2015 um 19:24  |  451733

Mensch, @ahoi!, ich bin uffjerejt!

66!


Supernatural
6. März 2015 um 19:24  |  451734

hier so siehts wohl aus http://liveticker.bundesliga.de/#,n1,c2


flaccus
6. März 2015 um 19:24  |  451735

Wenn das eine Luhukay-Aufstellung wäre, würden viel mehr (auch ich!) meckern, dass wir viel zu defensiv antreten. Aus unerfindlichen Gründen habe ich aber trotzdem das gute Gefühl, dass es sich um eine überraschende Aufstellung handelt, die den Gegner irritieren könnte. Bin immer noch optimistisch.


6. März 2015 um 19:26  |  451736

Ich kkann nicht sehen, wo sich Hegeler jemals im Hertha-Dress für einen weiteren Einsatz empfohlne hätte


hertha94
6. März 2015 um 19:26  |  451737

kann Lusti nicht auch zehn?


Supernatural
6. März 2015 um 19:27  |  451738

Bin auch gespannt wie sich Heitinga als 6er macht… Kann klappen aber auch gehörig schief gehen. Ich persönlich hätte eher Ndjeng für Heitinga gebracht und Hegeler für Schulz auf der Bank gelassen… Hoffentlich wirds was mit Punkten. Stuttgart ist stark angeschlagen. Da muss man fast schon gewinnen bei diesen Bedingungen.


todde
6. März 2015 um 19:29  |  451739

@ahoi

Jenseits würde sagen….
59


jenseits
6. März 2015 um 19:30  |  451740

@Supernatural // 6. Mrz 2015 um 19:24

Das ist auch die Aufstellung, die Hertha veröffentlicht hat.


Braunschweiger
6. März 2015 um 19:30  |  451741

5 Innenverteidiger, defensive pur! 😀

Heitinga könnte heute so ein „Arschl…“ sein, das man einfach mal braucht im Abstiegskampf. Oder er fliegt runter.


todde
6. März 2015 um 19:31  |  451742

Meine uhr geht vor 😉


jenseits
6. März 2015 um 19:31  |  451743

@todde

@jenseits hätte an Deiner Stelle „61“ gesagt! 🙂


Kamikater
6. März 2015 um 19:32  |  451744

8 defensive und nur 3 offensive Spieler? Oh Gott, dann segelt ja eine nach der anderen Flanke in unseren Strafraum! Wie will man denn da mit 3 Leuten Forechecking spielen? Rätselhaft. Aber gut, so ist das, wenn 3 MF-Spieler fehlen und Hosogai außer Form ist.


apollinaris
6. März 2015 um 19:36  |  451745

ich kann da leider nicht mitmachen. So ein Gruppenzeugs ist nix für mich. Ich ( nur ich) wäre mit einem Punkt zufrieden. Punkt. Eine Niederlage wäre brutal, ein Sieg, nHezu “ die halbe Miete“. Was heute auf dem Platz passiert,, werden wir sehen. Personell treffen sich zwei auf absoluter Augenhöhe.
Dass die Mannschaft vom Trainer mit der Marschroute “ Sieg, nix anderes!“ auf den Rassn geschickt werden muss, ist für mich klar. Aber das ist ne andere Ebene 😉
Wird ein aufregendes Spiel…


6. März 2015 um 19:36  |  451746

@Braunschweiger // 6. Mrz 2015 um 19:30:

„Oder er fliegt runter.“

Bloß nicht – mußte beim Lesen unweigerlich an Herrn O. in St. denken – zum Glück sind es heute andere Zeiten.


ahoi!
6. März 2015 um 19:36  |  451747

vastehe: 54!


6. März 2015 um 19:37  |  451748

@apollinaris // 6. Mrz 2015 um 19:36:

„So ein Gruppenzeugs ist nix für mich.“

Deswegen betreibst Du auch eine florierende Kiez-Kneipe 😉 .


Supernatural
6. März 2015 um 19:38  |  451749

joa also das Mittelfeld wird mit „Gentner“ und „Serey Die“ sicherlich Stuttgart beherrschen. Hoffentlich funktioniert zumindest die Destruktive. Kann kaum einschätzen, in welchem zustand Heitinga ist.

Hoffentlich behält Brych heute die Nerven.. Der pfeifft tendenziell eher gegen Hertha.


apollinaris
6. März 2015 um 19:38  |  451750

ich habe hin und wieder die früheren Aufstellungen kritisiert. Also die heutige AUFSTELLUNG erschließt sich mir nicht. Aber: nir das Ergebnis ist heute Gradmesser. Gewinnen wir..: PAl knows..so einfach ist das.


linksdraussen
6. März 2015 um 19:38  |  451751

Ein Sieg heute wäre ganz ganz wichtig. Finde die Aufstellung in Anbetracht der Möglichkeiten gut. Ich hoffe, Heitinga nutzt die Chance und bringt gesunde Aggressivität und fußballerische Qualität ein. Habe ein bißchen Sorge, dass er überdreht, zwei Mal zu spät kommt und früh duschen muss.

Erwarte nach Balleroberung vertikale Überfälle über Beerens und Stocker. Kalou heute mit zwei Buden!


apollinaris
6. März 2015 um 19:39  |  451752

@ backs: bei mir wird niemand auf etwas eingeschworen.. 😉


Calli
6. März 2015 um 19:40  |  451753

Vielleicht ist es auch ein 4-4-2

Pekarik Langkamp Brooks Platte
Hegeler Heitinga Lusti Beerens
Stocker Kalou


pathe
6. März 2015 um 19:41  |  451754

Oder so (3-4-3)?

———————Kraft
—–Heitinga—-Langkamp—Brooks
Pekarik—––Lusti——-Hegeler——-Platte——–
——-Beerens——-Kalou—–Stocker

Wohl eher nicht… 🙂


6. März 2015 um 19:44  |  451755

Hab ick euch heute schon jesacht, det ick een jutet Jefühl hab?

Ja?

Na, dann eben noch een Mal.


jenseits
6. März 2015 um 19:44  |  451756

@ahoi! // 6. Mrz 2015 um 19:36

Bald ist auch „Deine“ Zahl dran! Noch genau die Hälfte von jetzt! 😉


Supernatural
6. März 2015 um 19:45  |  451757

5er Kette kann auch sein.. Andererseits erinnert die Aufstellung etwas ans Bremenspiel.. Rein von den Spielertypen her wäre die heutige Aufstellung sicherlich auch nicht „meine“ Aufstellung.. Hoffentlich werd ich eines besseren belehrt.


ahoi!
6. März 2015 um 19:49  |  451758

@jenseits. jut beobachtet. ist mein geburtstag, und meine hausnummer. und nich so einiges mehr… 😉

@linksdraussen // 6. Mrz 2015 um 19:38. die gleiche befürchtung in sachen heitinga hatte ich auch spontan…


ahoi!
6. März 2015 um 19:49  |  451759

nich = noch


Calli
6. März 2015 um 19:50  |  451760

Ich kann schon nachvollziehen dass Schulz draußen bleibt erst mal, er war zuletzt oft schwach.
Denke dass Beerens ihn links ersetzt u Hegeler wie in Leverkusen oft nach rechts geht.


apollinaris
6. März 2015 um 19:51  |  451761

ok, TuT, den hier alle doof finden ( fast alle).. ist dran. der mag uns ja, und ist meistens besser informiert als die Kollegen….Aber viel Glück hat er uns bisher nicht gebracht.


del Piero
6. März 2015 um 19:53  |  451762

Die Idee von @Calli // 6. Mrz 2015 um 19:40
hat für mich sehr viel Charme.
Dabei muß ich wieder einmal daran denken das Hegeler in seinem besten Jahr in Nürnberch häufig auf rechts gespielt hat.

Ihn als IV zu zählen erschließt sich mir nicht, wurde er doch füs OM geholt. Für mich ist ja auch immer Lusti Mittelfeldler gewesen, auch wenn er einige gute Monate in der IV hatte.

Mit Heitingas Einsatz wird Lusti frei um mehr für die Offensive zu tun.
Drei Fragezeichen gibts für mich und wir werden sehen ob PD/RW`s aufgehen.
1. Wie packt JH diese Rolle
2.Ist Lusti so ängstlich wie in HZ2 vs FCA oder so „Spielverlagernd“ wie in HZ1
3.Hat Pal bei Hegeler die Hand aufgelegt damit er offensiv Wirkung erzielt.

Macht Hegeler wieder einen Assist, wäre ich mit ihm zufrieden 😉


ubremer
ubremer
6. März 2015 um 19:53  |  451763

@Calli,
Geschwindigkeitsmonster Hegeler auf der rechten Außenbahn?

#is’nScherz,oder?


Bolly
6. März 2015 um 19:54  |  451764

@Apo 19:36 „Dass die Mannschaft vom Trainer mit der Marschroute ” Sieg, nix anderes!” auf den Rassn geschickt werden muss, ist für mich klar.“

Sieht für mich eher nach Marschroute 0:0 aus. Darf ich eigentlich noch vor dem Spiel die Aufstellung kritisieren oder ist das schon wieder „oldschool“ ?

@del Piero

…kurz rübergelassen, verstanden 😉

Toi Toi Toi für ein geiles Spiel, @b.b. Bestell mal schon ein Frisches 😆


del Piero
6. März 2015 um 19:54  |  451765

Ideen aufgehen meint ich natürlich


6. März 2015 um 19:56  |  451766

„Hertha im Vergleich zu Augsburg auf 3 Positionen verändert: Heitinga, Hegeler, Stocker für Niemeyer, Skjelbred und Schulz“ twittern die vier Buchstaben.


Calli
6. März 2015 um 19:57  |  451767

@ub
😉
Denke dass er Stocker vorne zentral lässt, so dass im rechten MF nur Hegeler bleibt….


6. März 2015 um 19:57  |  451768

vor ein paar Sekunden
19.55 Uhr Der VfB kommt aus der Kabine und wird von einer noch ziemlich leeren Arena empfangen. Über die Stadionlautsprecher läuft „Happy Birthday“ für Timo Werner. Guter Kicker übrigens. Wäre ja vielleicht auch einer für Hertha? Hust.

Hihi


ahoi!
6. März 2015 um 19:58  |  451769

hmmh… lusti, heitinga, hegeler in der zentrale. ich befürchte ein sehr „verschlepptes“ spiel… und extra viele pässe hintendrum und torwartrückgaben…

„Geschwindigkeitsmonster Hegeler“: schöner kann man das nicht sagen…


Sir Henry
6. März 2015 um 19:58  |  451770

@ub

Wenns danach geht muss Hegeler ins Tor.


ubremer
ubremer
6. März 2015 um 19:59  |  451771

@Calli,

ich habe in neun Monaten bei Hertha Hegeler nicht einmal im Vollsprint gesehen. Ich wette ein Heißgetränk mit Dir, dass Hegeler nicht auf der Außenbahn spielen wird

(Das ist mit Julian Schieber in Wolfsburg ja schon einmal auf der linken Mittelseite schief gegangen/0:1 VfL)


6. März 2015 um 20:00  |  451772

Ich würde Stuttgart ja mit einer bedingslos offensiven Ausrichtung schockieren.

#albtraum?


TF-Fan
6. März 2015 um 20:03  |  451773

Ich lege mich fest – 1:2 – Kraft meiner Wassersuppe


ahoi!
6. März 2015 um 20:07  |  451774

für jenseits: 23


Calli
6. März 2015 um 20:07  |  451775

@ub
Ja die einzige Bewegung v Hegeler nach vorn in dieser Saison war der Anlauf zum Elfer in Mainz;-)

Bei mir säße er auch draußen, es ist nur ein Gefühl v mir…


del Piero
6. März 2015 um 20:08  |  451776

Wenn wir mit 2 Stürmern spielen werden die Außen automatisch ein wenig defensiver agieren müssen je nachdem wie auf welche seite verschoben wird.
Immerhin ist der Club mit Stammspieler Hegeler 6. geworden.


raffalic
6. März 2015 um 20:09  |  451777

Für mich(!) deutet die Aufstellung eher auf eine – je nach Situation – 3-er bzw. 5-Kette hin…

#schaunmermal
#kämpfenundsiegen


todde
6. März 2015 um 20:09  |  451778

Der typ vom lügenblatt tut ja so, als wäre das eine seriöse zeitung…..kopfschüttel……


del Piero
6. März 2015 um 20:11  |  451779

edit: mit Stammspieler Hegeler der oft auf Außen eingesetzt wurde 6.geworden…


6. März 2015 um 20:12  |  451780

Ich will nachher hoffentlich (!) nicht schon
wieder Recht haben, aber ich finde diese
Aufstellung absolutely out of space…

Was macht der gute Mann da?

Hegeler als „Spielmacher“ oder als was…??

UND sage schon mal „Nächtle“!

Werde meinen Frust schon prophylaktisch
runter spülen…


alte Dame
6. März 2015 um 20:12  |  451781

Weiß nicht wieso … habe kein so gutes Gefühl. Mein Gefühl täuscht mich aber gerne mal … zumindestens was die Hertha angeht.

AUF GEHTS HERTHA !!!


del Piero
6. März 2015 um 20:12  |  451782

Oooch der Hüüüp ist aber angekratzt. Na kein Wunder in seiner Situation. (wenn man weiß das man verliert und dann gehen muß) 😆


del Piero
6. März 2015 um 20:15  |  451783

MP sagte gerade wir fahren mit Vorsprung hin und wollen sehen das der beibehalten werden kann


Mampe76
6. März 2015 um 20:16  |  451784

Morales mit dem 2:0 für Ingolstadt. Der Junge hat sich wirklich großartig entwickelt, freut mich für ihn.


todde
6. März 2015 um 20:16  |  451785

@dp

was soll er denn zu solchen fragen auch sagen???

Es wird ein ganz deutlicher sieg für uns.0-1.


Calli
6. März 2015 um 20:16  |  451786

Sky Taktik hat nix zu sagen, die liegen immer falsch


6. März 2015 um 20:17  |  451787

@Ursula // 6. Mrz 2015 um 20:12:

„Werde meinen Frust schon prophylaktisch runter spülen…“

Alkohol löst keine Probleme – cheers 😉 .


King for a day – Fool for a lifetime
6. März 2015 um 20:17  |  451788

Und heute kann man nichtmal Konferenz gucken sondern muss sich das komplett reinziehen…


del Piero
6. März 2015 um 20:18  |  451789

@Ursula
Bitte in Maßen, nicht aus Maßen, sonst kannst Du am Ende die schönheit unseres Sieges garnicht erfassen 😉

Pal sagt auch wir müssen nicht gewinnen, wir wollen. Ein Punkt wäre auch OK.


todde
6. März 2015 um 20:18  |  451790

@1892

Kein alkohol ist aber auch keine lösung 😉


apollinaris
6. März 2015 um 20:18  |  451791

@ Bolly: 🙂 Komische AUFSTELLUNG, darf man sagen.,Wie ich gegen, ich glaube Frankfurt , mal sagte: mit dieser Aufstellung muss..der Trainer.. gewinnen, sonst werde ich meckern. Ich hätte dann meckern müssen ., Hoffe eure auf ein : Pal knows… 😉


6. März 2015 um 20:19  |  451792

HOLT EUCH DIE 3 PUNKTE!!!!!!!!


6. März 2015 um 20:21  |  451793

@del Piero // 6. Mrz 2015 um 20:18:

„Pal sagt auch wir müssen nicht gewinnen, wir wollen. Ein Punkt wäre auch OK.“

Für mich die falsche Einstellung.

Derartige Aussagen lassen aus meiner Wahrnehmung zu viel Spielraum, um die entscheidenen Prozentpunkte eben nicht abzurufen.


6. März 2015 um 20:21  |  451794

Na ja, aber ich trinke mir dieses Spiel
vorab schon schön…

…ODER ich werde total überrascht,
glaubst Du das denn @ hbsc1892…?


jenseits
6. März 2015 um 20:22  |  451795

Danke, @ahoi!


6. März 2015 um 20:22  |  451796

@todde // 6. Mrz 2015 um 20:18:

Auch wieder wahr ;-).


6. März 2015 um 20:23  |  451797

@Ursula // 6. Mrz 2015 um 20:21:

Hoffen? Nein. Aber so ein klarer, deutlicher, nie gefährdeter Auswärtssieg wäre einfach einmal schön.


Stehplatz
6. März 2015 um 20:24  |  451798

Heitinga und Hegeler… Naja.
Bin skeptisch. Aber man wird sehen wie sich das in der Aufstellung niederschägt. Alles egal solang nicht verloren wird!


6. März 2015 um 20:24  |  451799

Glauben auch noch nicht…


jenseits
6. März 2015 um 20:24  |  451800

Diese Seite schmiert nur ab!


6. März 2015 um 20:25  |  451801

Heitinga versteh ich so gar nicht….und noch weniger veersteh ich Hegeler

Ich hoffe ich täusche mich…..aber so sieht es für mich nach 9 gegen 11 aus.


Bosingwa92
6. März 2015 um 20:25  |  451802

VfB mit Maxim…der junge kann was


6. März 2015 um 20:25  |  451803

Tja…


catro69
6. März 2015 um 20:26  |  451804

Kann mich gerade gar nicht auf das Spiel freuen, hat aber wenig mit Hertha zu tun.
Gleich kommt mein Schwiegervater zu Besuch, nach langer, langer Zeit mal wieder. Sein Wunschessen ist im Ofen – Eisbein. Serviert wird Mitte 1. HZ. Sein Hund wird unsere Katzen jagen, Gebrülle um ihn zur Räson zu rufen. Fanazubi will zu seiner Freundin, Diskussion mit meiner Trauten. „Sach doch auch mal was…“
Ablenkung pur.
Ick will doch nur in Ruhe Fußball kieken.

Aufstellung, sieht ziemlich defensiv aus, Hegeler könnte zumindest bei Abschlägen eine Zieloption sein, ob Lusti und/oder Heitinga dann flott genug nachrücken?


del Piero
6. März 2015 um 20:26  |  451805

Na @Hertha 18hundertundsoweiter
Pal reden mit Zunge gespalten how :mrgreen:


del Piero
6. März 2015 um 20:27  |  451806

oooch der TuT nervt schon wieder


ahoi!
6. März 2015 um 20:29  |  451807

ich befürchte nun leider immer mehr. es wird so kommen wie hier die blog-weisen – von apo über ub bis ursula in (ungewohnter?) eintracht befürchten…. lasse mich aber gerne eines besseren belehren…

@jenseits: BITTTEEE!


6. März 2015 um 20:29  |  451808

Die „BANK“ sieht besser aus, als diese
Aufstellung…


jenseits
6. März 2015 um 20:29  |  451809

1


calli
6. März 2015 um 20:29  |  451810

Pekarik der zähe Slowake 🙁


King for a day – Fool for a lifetime
6. März 2015 um 20:30  |  451811

heitinga


del Piero
6. März 2015 um 20:30  |  451812

Ohh mit Ibisevic. mal sehen wen er diesmal verletzt.


calli
6. März 2015 um 20:31  |  451813

Hattest recht ub


pathe
6. März 2015 um 20:31  |  451814

Das ging flott…


Inari
6. März 2015 um 20:31  |  451815

Es sollte nur fitte Spieler spielen, daher für mich verständlich, dass hatira erst mal noch pausiert und cigerci sowieso. Heitinga ist riskant, hoffe er kommt nicht zu spät, provoziert Fouls oder kriegt schnell eine gelbe Karte. mal schauen.


6. März 2015 um 20:31  |  451816

Heitinga, na bitte(r)…..


ahoi!
6. März 2015 um 20:31  |  451817

#heitinga: ganz genau wie oben befürchtet. warum hört denn keiner auf uns???


laotse
6. März 2015 um 20:31  |  451818

Dr. Brych war doch der Schiri mit Gelb/Rot gg Lell und Ramos in Bremen weiland…


Inari
6. März 2015 um 20:31  |  451819

Und schon gelb Heitinga nach 10 Sekunden. Wie lächerlich!


Goldelse
6. März 2015 um 20:32  |  451820

Heitinga, das ist doch nicht wahr. Erste Sekunden und gelb.


Braunschweiger
6. März 2015 um 20:32  |  451821

Oh je, Heitnga :-O


Inari
6. März 2015 um 20:32  |  451822

Gelb musste das nicht dein, aber richtig dumm von Heitinga so mit Arm zu werkeln.


del Piero
6. März 2015 um 20:32  |  451823

Brych befürchtet AbstiegsKAMPF und greift gleich durch.
Gelbfestival????


6. März 2015 um 20:33  |  451824

Ein sinnloses und dämlcihes Foul….sowas ist ärgerlich


Goldelse
6. März 2015 um 20:33  |  451825

Heitinga am besten in der HZ raus, der holt sich mit Sicherheit noch die Zweite.


del Piero
6. März 2015 um 20:33  |  451826

Hegeler klar auf der 8


fearless!
6. März 2015 um 20:33  |  451827

Gelb kann man auf jeden Fall geben, Heitinga einfach nur mit dem dummen Faul


Inari
6. März 2015 um 20:34  |  451828

Brych spielt sich auf beiden Seiten wie eine Furie auf. So ein Spacken. Körpersprache wie ein wilder Bulle, ganz schwach für einen Schiri


fearless!
6. März 2015 um 20:34  |  451829

Foul*


todde
6. März 2015 um 20:34  |  451830

@catro

nimm dir ne taxe und komm zu mir…wer braucht schon so ein chaos wenn tante hertha spielt….


apollinaris
6. März 2015 um 20:34  |  451831

krass, der hat ja nen Knall…( Heitinga)


Goldelse
6. März 2015 um 20:35  |  451832

Hauptsache Brych zeigt bei Stuttgart auch so konsequent gelb.


ahoi!
6. März 2015 um 20:35  |  451833

platte mit ner ecke hinter alle angreifer. au weia.


Goldelse
6. März 2015 um 20:37  |  451834

Stuttgart wird nicht angegriffen, wir müssen besser in die Zweikämpfe!


alte Dame
6. März 2015 um 20:38  |  451835

Wenn Heitinga noch gelb-rot sieht stand er diese Saison das letzte mal auf dem Platz


calli
6. März 2015 um 20:39  |  451836

Gelb ist das


laotse
6. März 2015 um 20:39  |  451837

Wie zu erwarten: zwei Schlaftabletten mit Heitinga und Ottl.


calli
6. März 2015 um 20:39  |  451838

Brych wieder nur gegen uns


ubremer
ubremer
6. März 2015 um 20:39  |  451839

@calli

20.31 Uhr
😉


cameo
6. März 2015 um 20:40  |  451840

Ist ja wohl eine bodenlose Frechheit, den Zorniger per TV zu begrüßen. Stevens, wenn er ein Kerl ist, sollte diesem Kommentator nachher mal – ja, genau dorthin treten.


fearless!
6. März 2015 um 20:43  |  451841

Seit wann schießt eigentlich Platte Standards? Hat der das in den Spielen zuvor gut gemacht?


ahoi!
6. März 2015 um 20:43  |  451842

@cameo: oder am auto rütteln, um mal mit @opa zu sprechen.


herthabscberlin1892
6. März 2015 um 20:44  |  451843

TuT ist ja schrecklich. Schaue jetzt auf Russisch.


calli
6. März 2015 um 20:44  |  451844

Nich gut


herthabscberlin1892
6. März 2015 um 20:45  |  451845

Pekarik setzt ein Zeichen. Gut so!


Goldelse
6. März 2015 um 20:46  |  451846

Platte hat wegen der Entfernung geschossen, denke ich. Sonst vermutlich Stocker, heute?


fearless!
6. März 2015 um 20:47  |  451847

@GElse wunderte mich nur, weil beide seiner Standards etwas lasch geschossen waren


calli
6. März 2015 um 20:47  |  451848

Unfassbar


Goldelse
6. März 2015 um 20:47  |  451849

WO war DAS denn ein FOUL?


calli
6. März 2015 um 20:48  |  451850

Wir spielen viel zu brav


Hertha Ralf
6. März 2015 um 20:48  |  451851

Der Tut gehört gesperrt!
Eine Zumutung ohnegleichen …


ahoi!
6. März 2015 um 20:48  |  451852

guter abwurf von kraft gerade, auf kalou!


alte Dame
6. März 2015 um 20:49  |  451853

Stocker schonmal am Ball gewesen? :/


6. März 2015 um 20:50  |  451854

wir betteln ums Gegentor

Der Ball wird sofrot abgeschenkt
und das Mittelfeld findet nicht statt


fearless!
6. März 2015 um 20:50  |  451855

Man hat das gefühlt, dass Hertha nicht ganz ausgeschlafen ist. Ohne Schelle fehlt mir da der Motor, der Räume zu läuft und ordentlich Meter macht.


linksdraussen
6. März 2015 um 20:50  |  451856

Bei Herrn Dr. Brych klaffen Selbstwahrnehmung und Leistung leider nahezu immer weit auseinander.


alte Dame
6. März 2015 um 20:51  |  451857

War damals in Bremen wo Brych gepfiffen hat … unfassbare Zumutung oftmals der Kerl …


apollinaris
6. März 2015 um 20:52  |  451858

Lasst doch den Reporter mal weg..wir spielen extrem passiv, wie gehabt. ohne System?


fearless!
6. März 2015 um 20:53  |  451859

@apo liegt vielleicht am Rollator Mittelfeld mit Heitinga und Hegeler?


laotse
6. März 2015 um 20:53  |  451860

Das ist armseelig.


apollinaris
6. März 2015 um 20:53  |  451861

klar, Scchiri wird zum Thema… 🙂


linksdraussen
6. März 2015 um 20:54  |  451862

@Apo: Ich sehe ein System. Tief stehen, schnell kontern. Es fehlt bisher nur die Genauigkeit in den Umschaltsituationen.


apollinaris
6. März 2015 um 20:54  |  451863

@ feat..tja..


Goldelse
6. März 2015 um 20:54  |  451864

Hegeler gefällt mir bisher überraschenderweise 😀 gut. Insgesamt leider Stuttgart schwach und Hertha noch schwächer.


Hertha Ralf
6. März 2015 um 20:55  |  451865

@apo : der macht das „Spiel “ der Hertha noch schlimmer …


alte Dame
6. März 2015 um 20:55  |  451866

Nein, so ist das nicht gemeint. Schiri macht bisher nicht viel falsch … wir spielen einfach grottig!!!


Goldelse
6. März 2015 um 20:56  |  451867

Super Konter, Beerens überragend, Stocker mal mit Abschluss! 🙂


alte Dame
6. März 2015 um 20:56  |  451868

Der von Stocker hätte auch gerne mal reingehen dürfen … schade!


fearless!
6. März 2015 um 20:56  |  451869

War das Langkamp mit dem wunderbaren Pass in die Spitze auf Beerens?


apollinaris
6. März 2015 um 20:57  |  451870

sieht etwas besser aus..


laotse
6. März 2015 um 20:57  |  451871

Heitinga bitte sofort raus.


6. März 2015 um 20:57  |  451872

Heitinga = Totalausfall bisher


Goldelse
6. März 2015 um 20:59  |  451873

Jab, war Langkamp mit dem Pass.


Inari
6. März 2015 um 20:59  |  451874

Heitinga muss rausk geht gar nicht.

Insgesamt viel zu wenig Bewegung, zu weit hinten drin, Passquote katadtrophal.

Positiv: wir haben vorne Dank fehlpässen von Stuttgart etwas mehr an Chancen eben.


Inari
6. März 2015 um 21:00  |  451875

Für mich sah das nach Heitinga aus mit dem Katastrophen pass.


Goldelse
6. März 2015 um 21:00  |  451876

Stevens hat seinen Spielern wohl mitgegeben, sich schnell und laut fallen zu lassen.


fearless!
6. März 2015 um 21:01  |  451877

@inari war von einem anderen Pass die Rede.


Goldelse
6. März 2015 um 21:01  |  451878

Inari, ja, der katastrphoen Rückpass kam von Heitinga, aber der Pass zum guten Konter von Langkamp.


ahoi!
6. März 2015 um 21:01  |  451879

peka braucht dringend ein neues tape.


apollinaris
6. März 2015 um 21:01  |  451880

oh, @ hertha verpasst Mega- Lob für Kraft 🙂


Inari
6. März 2015 um 21:01  |  451881

Wir spielen alle Bälle zum Gegner und gewinnen kaum einen Zweikampf. Das macht Angst.


Inari
6. März 2015 um 21:02  |  451882

Ach so sorry. Falsch verstanden.


alte Dame
6. März 2015 um 21:03  |  451883

Stuttgart ist hinten total unsicher … wir müssen eigentlich vorne etwas mehr riskieren


Inari
6. März 2015 um 21:06  |  451884

Abwehr und Adam von Stuttgart ist miserabel. Unbedrängt viele schlimme Fehler. Da müssen wir viel mehr Pressing ausüben


ahoi!
6. März 2015 um 21:06  |  451885

sorry. der mann ist zu dumm ne ecke zu treten…


Kamikater
6. März 2015 um 21:07  |  451886

So, in Köln gelandet und weeß von Nüscht! Grausam!

Warum hat PD so defensiv aufgestellt? Die haben doch Angst vor uns! Was soll der Quark?


Inari
6. März 2015 um 21:07  |  451887

Adam = DM


apollinaris
6. März 2015 um 21:08  |  451888

puhhhhh..also diese extrem Defensiv- Taktik ist schon … anstrengend


Inari
6. März 2015 um 21:09  |  451889

Gott oh Gott oh Gott oh gott .


DuBistKeinBerliner
6. März 2015 um 21:09  |  451890

Vor 3 Wochen hätte Platten den noch
bei uns versenkt 😉


6. März 2015 um 21:09  |  451891

Ich hätte gern Ndjeng für Heitinga
das würde uns defensiv auf der Pekarik mehr
Stabilität bringen

Heitinga weiss nicht wo er hinlaufen soll, geht in keinen Zweikampf und macht maximal Begleitschutz


alte Dame
6. März 2015 um 21:11  |  451892

Heitinga bitte zur Pause raus – Ndjeng wird es nicht schlechter lösen …


Kamikater
6. März 2015 um 21:12  |  451893

Oh Mann Leute, Herthas wichtigstes Spiel im Liveticker mit ner Devensivtaktik ist ja schlimmer als ne Daumenschraube….


calli
6. März 2015 um 21:12  |  451894

Wir gewinnen gefühlt keinen Zweikampf


Inari
6. März 2015 um 21:12  |  451895

Hegeler raus für hatira (stocker in die Mitte )
Heitinga für ndjeng


6. März 2015 um 21:12  |  451896

@Kami

kein Stream?


ahoi!
6. März 2015 um 21:13  |  451897

ich hätte lieber cigerci, wenns irgendwie geht… warum ist der sonst dabei?


Goldelse
6. März 2015 um 21:13  |  451898

Erstmal bitte in die Pause retten, dann Heitinga raus.


Inari
6. März 2015 um 21:14  |  451899

Hegeler eben beim Konter Wieder stehen geblieben. Mensch beweg deinen Hintern !


6. März 2015 um 21:15  |  451900

Schöntrinken funzt heute aber auch nicht…


alte Dame
6. März 2015 um 21:15  |  451901

Pal geht schon zu den Auswechselspielern … denke da wird es eine Veränderung geben.


6. März 2015 um 21:16  |  451902

Da ich weiss, dass Dardai nicht 2 Leute auf einmal in der HZ wechseln wird, wird mein Vorschlag ungehört bleiben:

ÄBH für Hegeler auf die 10
und Ndjeng für Heitinga auf die 6


Kamikater
6. März 2015 um 21:16  |  451903

@backs
Sitze im Taxi. Zur 2 Hz gibts Stream…


ahoi!
6. März 2015 um 21:16  |  451904

die müssen unter der woche kein torschusstraining üben, wenn sie im spiel nicht mal nach vorne kommen wollen.. bin entäuscht!


DuBistKeinBerliner
6. März 2015 um 21:16  |  451905

Naja, aber hurrafussball wäre auch unangebracht..lieber ein 0:0 als nem Konkurrenten der am Boden liegt wieder Oberwasser zu geben


kczyk
6. März 2015 um 21:16  |  451906

*denkt*
wenigstens hat das bundesverfassungsgericht den schmerzpatienten marihuana freigegeben.


Inari
6. März 2015 um 21:16  |  451907

HZ Fazit: spielerisch Note 6, kämpferisch schwach, nach vorne keinerlei Ambitionen, Pass- und zweikampfquote wahrscheinlich deutlich untern 40%.

Glückliches 0:0. viel zu wenig Einsatz , null Leidenschaft. Peinlicher und taktisch einfach vollkommen falscher Auftritt gegen Tabellen 18. .


Chriss
6. März 2015 um 21:17  |  451908

Man spielt ja quasi ohne Mittelfeld. Schade eigentlich. Ich habe das Gefühl, die Schwaben könnten hintenrum doch recht anfällig sein.


calli
6. März 2015 um 21:17  |  451909

Einig das Ergebnis gefällt.
Schon etwas enttäuschend.
Aber neben Qualität fehlen uns einfach d Typen. das ist alles viel zu brav.


Goldelse
6. März 2015 um 21:17  |  451910

Ich hoffe auf mehr Stabilität in der 2. HZ, die generelle Ausrichtung finde ich ok, ab der Mittellinie muss dann aber auch wirklich draufgegangen werden.


6. März 2015 um 21:17  |  451911

„Tolles Spiel, keine Tore“

Halbzeitfazit sport1fm


linksdraussen
6. März 2015 um 21:18  |  451912

Beweissicherung! @backs fordert Änis Ben-Hatira! Dass ich das noch erleben darf!


ahoi!
6. März 2015 um 21:18  |  451913

@hbsc92: ernsthaft?


6. März 2015 um 21:19  |  451914

„Abschied“ steht groß und breit auf dem Gesicht von Huub Stevens.

Liebe Hertha, nutze es – ENDLICH.


apollonaris
6. März 2015 um 21:20  |  451915

ich warte , bis der endlich mal über seine eigenen Beine stolpert..das ist doch och kein Sportler? Da war auf den Trimm- Dich- Pfaden der 70er ja mehr Dynamik Wer? – werde ich nicht verraten, aber die meisten werden es wohl wissen.


Inari
6. März 2015 um 21:21  |  451917

Also das halbzeitfazit von sport1 ist entweder Satire ,bezieht sich nur auf Stuttgart oder gehört zu einem anderen Spiel.


Traumtänzer
6. März 2015 um 21:21  |  451918

#ojeh…
Also, ich bin der Meinung, der Tabellenletzte ist uns spielerisch überlegen. Zweikämpfe und Ballgewinne von uns sind schon teilweise echt gruselig. Wir können nur hoffen, dass der VfB vorne ähnlich ungefährlich bleibt wie wir es bislang waren.
Heitinga, na ja… da wäre ich noch milde, nach dem Motto, muss auch eine Bindung zum Spiel finden. Ich finde halt Hegeler auf seiner Position halt ganz ganz schlimm! Warum macht der Pal das jetzt bitte schön, wo diverses Male in der Saison klar wurde, dass Hegeler aus der Position heraus keinen Beitrag fürs Spiel liefert. Da brauchen wir einen flinken, wendigen und ballsicheren Gestalter. Verdammt.

Kann man diese passive Körpersprache, die Hertha an den Tag legt, etwa wirklich trainieren? Voll schrecklich.
Die Schuss-Chance von Stocker indes war der einzige Lichtblick bislang. Schätze, wir müssen weiter zittern.


jscherz
6. März 2015 um 21:22  |  451919

Hegeler und Heitinga waren ein Griff ins Klo mit Ansage!


sunny1703
6. März 2015 um 21:22  |  451920

Bisher 0:0 gewonnen, weiter so Hertha! 🙂 Heitinga knapp am Rekord gescheitert. Schafft er 90 Minuten oder muss er vorher duschen. Wie wäre es mit Wetten?! 🙂

Defensiv geht es bisher, nach vorne wie meistens in dieser Saison!

lg sunny


pathe
6. März 2015 um 21:22  |  451921

Es ist der erwartete Grottenkick.
Bin aber zuversichtlich, dass wir das nach Hause schaukeln.
Dafür muss aber UNBEDINGT Heitinga raus. Der schlechteste Fußballer bei Hertha seit langem…


DuBistKeinBerliner
6. März 2015 um 21:23  |  451922

was ne nervige tusse, frauenquote bitte nicht auch auf sky


Colossus
6. März 2015 um 21:23  |  451923

Entweder Cigerci oder Ben Hatira bitte auf die 10 und Hegeler nach hinten ziehen,damit wir wieder Defensivpower haben. Heitinga muss sich ja seit Minute 1 zurückhalten.


6. März 2015 um 21:23  |  451924

@ahoi! // 6. Mrz 2015 um 21:18:

Ja, jetzt gerade wieder leicht begeistert („kein Grottenkick“), vorhin sogar mitdem Ausspruch „wenn Spanier, Italiener etc. das Spiel sehen, glauben die nicht nicht, dass das ein Abstiegsduell ist.“ (sinngemäß).

„Sehr zufrieden“ ist der Reporter im Gegensatz zur Befürchtung vor Beginn des Spieles („Not gegen Elend“).

„Stuttgart dynamischer, Hertha abwartend“ usw. …


hurdiegerdie
6. März 2015 um 21:24  |  451926

Grüsse aus Barcelona,

werde 2. HZ mal einen Stream suchen.


kielerblauweiß
6. März 2015 um 21:24  |  451927

So schlecht wie Inari sehe ich das gar nicht und ich sehe sonst das Negative auch eher zuerst. Nach vorne noch etwas vorsichtig aber nicht vollkommen unerträglich wie gegen Freiburg. Und Prinz Valium Hegeler hat einen seiner besseren Tage erwischt. Ohne den obligatorischen Abwehrfehler is was drin!


6. März 2015 um 21:25  |  451928

Also Herr Bremer, manchmal bist du wirklich unmöglich. ..


6. März 2015 um 21:25  |  451929

Ja, Heitinga muss raus, zu langsam und „rotgefährdet“.

Änis & Holger – die beiden würden noch etwas bringen.


jenseits
6. März 2015 um 21:25  |  451930

@ahoi!

Dein Post vorhin ist das einzige, was mir im Moment Mut macht.

#StrohhalmAberglaube


fearless!
6. März 2015 um 21:25  |  451931

@sunny over/under 65min? Ich bin Pessimist und sag over 😛


kczyk
6. März 2015 um 21:25  |  451932

*denkt*
nicht einmal der druck für ein klitzekleines eigentor der stuttgarter ist heute erkennbar.


apollonaris
6. März 2015 um 21:26  |  451933

oh, wie ich Macho- Gehabe liebe ….:-)


6. März 2015 um 21:26  |  451934

@sport1fm:

Vielleicht sehen wir unsere Hertha zu kritisch 🙂 .


KaiHawaii
6. März 2015 um 21:26  |  451935

Warum gibt es eigentlich einen Sky Receiver in Hertha blau-weiß? Ich habe immer das Gefühl bei dem Sender ist keiner objektiv in Sachen Hertha.
Ich genieße zum wiederholten Male Stadionton.
Ansonsten plädiere ich für Hegeler als „Traber des Jahres“…oder war das alles Zeitlupe von unserem Mr. Slow Motion?
Heitinga traut sich nach der Karte in Minute 1 gar nichts mehr und sollte erlöst werden.


Goldelse
6. März 2015 um 21:26  |  451936

Bei Heitinga stören mich nicht mal die Pässe nach vorne, aber hinten ist das viel zu wackelig mit ihm. Und die Rote kommt sehr sicher. 😛 😀


chachani
6. März 2015 um 21:27  |  451937

„Danke Martin Harnik für die klaren Worte…“

Hat die Alte vergessen zu Atmen? Kurz mal Sauerstoffmangel im Gehirn gewesen?


6. März 2015 um 21:27  |  451938

@linksdraussen

Erwischt….aber dran siehst du, wie gross die Verzweiflung ist 😉


del Piero
6. März 2015 um 21:27  |  451939

Mir sinds zu viele lange Bälle auf Hegeler/Kalou die sind dann meist weg.

Ich würde Lusti auf die defensivere 6 ziehen und MN davor für Heitinga.

Auf alle Fälle steht Hertha erstmal hinten gut. Platte und JAB, aber auch SL gefallen mir gut.
Bei dem Kader gibts eben kaum eigene Spielentwicklung, sondern nur hoffen auf Konter, oder auf die eine oder andere Aktion a la Stocker.
Offensiv ist Hegeler ist kein Ersatz für Schelle und Beerens läuft auch seiner Form hinterher. Was will man da erwarten.


linksdraussen
6. März 2015 um 21:27  |  451940

Tolga! Juhu! Auf die Gesundheit! Prost!


jenseits
6. März 2015 um 21:28  |  451941

Genau, bitte Ndjeng für Heitinga.


6. März 2015 um 21:29  |  451942

Ich empfinde die Abwehr als eher wackelig, wir können von Glück sagen, dass Stuttgart nun kein Offensiv-Feuerwerk abbrennt.


6. März 2015 um 21:29  |  451943

KaiHawai
Warum gibt es eigentlich einen Sky Receiver in Hertha blau-weiß? Ich habe immer das Gefühl bei dem Sender ist keiner objektiv in Sachen Hertha.

GIbt es doch… Festplatten Reciever


Chriss
6. März 2015 um 21:30  |  451944

@ub
Kommt mit Tolga jetzt das Versprechen auf einen Rosengarten?


apollonaris
6. März 2015 um 21:30  |  451945

Änis und Tolga sollten bald kommen, dann hat Stuttgart keine Chance ( keine Ironie) Dafür, das wir zwei Ausfällr im MF haben, machen die wenig draus im MF. Da könnten wir die böse erwischen. Eingelullert haben wir die ja..würde noch 10 min weiter lullern und dann die Attacke starten!


hertha94
6. März 2015 um 21:31  |  451946

wer nicht mal nach 1er Minute gelb bekommt…der kann auch nicht mehr viel machen.

Da ist die Angst vor der nächsten zuspüren. Besser ein Wechsel in der HZ.


ubremer
ubremer
6. März 2015 um 21:31  |  451947

@chriss

Kommt mit Tolga jetzt das Versprechen auf einen Rosengarten?

lassen wir uns überraschen


ahoi!
6. März 2015 um 21:31  |  451948

hbsc92: danke!


Supernatural
6. März 2015 um 21:32  |  451949

Plattenhardt muss raus für Schlulz

Hegeler raus für Hatira

Heitinga raus für Cigi oder Ndjeng… damit müsste man siegen


ahoi!
6. März 2015 um 21:32  |  451950

@apo: guter gedanke! so machen wa’s!


ubremer
ubremer
6. März 2015 um 21:32  |  451951

@2Wechsel

zur Pause, Kollege Meyn berichtet oben, was los ist
#schulz
#cigerci


hertha94
6. März 2015 um 21:32  |  451953

tolga


Uwe Kliemann
6. März 2015 um 21:33  |  451954

Sitze in der Kneipe Post Office, lauter Herthaner,alle sehr nervös…


6. März 2015 um 21:33  |  451955

Dardai überrascht mich jede Woche 😉


Braunschweiger
6. März 2015 um 21:33  |  451956

Da sind die Wechsel 🙂


ahoi!
6. März 2015 um 21:33  |  451957

cigi is back! ick freu ma!


Traumtänzer
6. März 2015 um 21:34  |  451958

Yippieh, es gibt doch noch Einsichten. 🙂
Viel Glück, Tolga!


linksdraussen
6. März 2015 um 21:34  |  451959

Jetzt wohl 4-4-2


alte Dame
6. März 2015 um 21:34  |  451960

Pal greift durch, wer schwach ist fliegt zur Pause! So muss das sein!


Inari
6. März 2015 um 21:34  |  451961

Schulz und cigerci schonmal mit einer richtig guten Szene.


fearless!
6. März 2015 um 21:35  |  451962

Alles Gute Tolga, zeig es denen da draußen!! Hoffentlich kommt auch mit Nico jetzt ein wenig mehr Geschwindigkeit und Laufbereitschaft rein 🙂


Goldelse
6. März 2015 um 21:35  |  451963

Die Außen von Stuttgart werden immer gerne übersehen. Da müssen wir mehr aufpassen, ich wollte es nur mal gesagt haben.


Goldelse
6. März 2015 um 21:35  |  451964

Schulz und Tolga für Hegeler und Heitinga.


alte Dame
6. März 2015 um 21:36  |  451965

Kalou ist manchmal nicht zu ertragen :X


6. März 2015 um 21:36  |  451966

ahoi! // 6. Mrz 2015 um 21:31:

Sehr gerne!

„Ein tolles 0:0, kein Widerspruch“

Hört man das Spiel im Radio, würde man denken, dass es ein Pokal-Halbfinale ist – oder der Reporter ein anderes Spiel sieht.


6. März 2015 um 21:36  |  451967

Holger, Holger!


Kamikater
6. März 2015 um 21:37  |  451968

Jetzt immerhin mit Skype Go auf dem Hotelbett ….das hat schon was…


Inari
6. März 2015 um 21:37  |  451969

Ach kalou das war scheisse


raffalic
6. März 2015 um 21:37  |  451970

Mutige und gute Wechsel, wir holen heute 3 Punkte!!!


Inari
6. März 2015 um 21:37  |  451971

Die Transfers sind bis auf Stocker und Beerens wirklich Flops.


linksdraussen
6. März 2015 um 21:38  |  451972

Nico viel zu passiv.


6. März 2015 um 21:40  |  451973

Tut ohne Amun.


alte Dame
6. März 2015 um 21:40  |  451974

für mich fast rot … was hat der Ellbogen da zu suchen?


Kamikater
6. März 2015 um 21:41  |  451975

Ja, Gentner und Standards. Ist ja so völlig unbekannt.

Jetzt bitte nicht noch die schlafenden Schwaben aufwecken. Lass die doch einfach mal spielen – die können gar nichts.


raffalic
6. März 2015 um 21:41  |  451976

Niedermayer hat doch schon gelb, oder – dann klarer Platzverweis!!!!


Inari
6. März 2015 um 21:41  |  451977

Klar rot für den Stuttgarter, klar rot für Kraft.


6. März 2015 um 21:42  |  451978

„Party im Fünfmeterraum“.


Goldelse
6. März 2015 um 21:42  |  451979

Ist klar, Kraft kriegt gelb.


Inari
6. März 2015 um 21:42  |  451980

Lächerlich


alte Dame
6. März 2015 um 21:43  |  451981

Nur ne Karte für Kraft? Soll das ein Witz sein?


6. März 2015 um 21:43  |  451982

Dass der Stuttgarter ohne alles davonkommt, geht mal gar nicht


Inari
6. März 2015 um 21:43  |  451983

Einfach lächerlich. Schiri und Linienrichter sind wirklich miserabel heute.


linksdraussen
6. März 2015 um 21:43  |  451984

Den Fair-Play-Preis gewinnt Thomas Kraft sicher nicht.


apollonaris
6. März 2015 um 21:43  |  451985

Wer hier Rot fordert…Ich hätte zweimal Gelb gegeben..


6. März 2015 um 21:43  |  451986

Ein Witz.


ahoi!
6. März 2015 um 21:43  |  451987

der brych muss sogar nachschauen was kraft für ne rückennummer hat 😉


alte Dame
6. März 2015 um 21:43  |  451988

man Schulz ey … bekomm doch bitte mal etwas gebacken!!!!


apollonaris
6. März 2015 um 21:44  |  451989

noch ein Gelb verpasst..


Traumtänzer
6. März 2015 um 21:44  |  451990

Wassn mit dem Brych los…


raffalic
6. März 2015 um 21:45  |  451991

Der betrügt uns heute!!!!!!


Goldelse
6. März 2015 um 21:45  |  451992

Man, der Brych verpfeift das ganze Spiel! Klares Foul!!!!!!


Inari
6. März 2015 um 21:45  |  451993

Klares Foul nicht gepfiffene vorne, wieder dunkelgelb. Bei uns vorhin gab es Freistoß Stuttgart.


Goldelse
6. März 2015 um 21:45  |  451994

Der senst Schulz doch voll um!


6. März 2015 um 21:45  |  451995

Was ist das für ein Schiedsrichter?!


alte Dame
6. März 2015 um 21:46  |  451996

Denke jeder erinnert sich an Brych seine super Leistung in Bremen damals … mit Platzverweis Ramos etc.


6. März 2015 um 21:46  |  451997

Aber Hertha spielt diesen Angriff einfach Sch… aus!


fearless!
6. März 2015 um 21:46  |  451998

Sorry aber wenn das ein Foul von Platte war, dann aber auch an Nico


apollinaris
6. März 2015 um 21:47  |  451999

Cattencio… 🙁


6. März 2015 um 21:48  |  452000

Mensch Hertha, mach ‚mal Druck – die Stuttgarter können doch nicht.


Kamikater
6. März 2015 um 21:49  |  452001

Ich habe überhaupt keine Lust, dass dieses Spiel über einen schlechten Schiedsrichter entschieden wird.

Morgen heißt es wieder: 2


apollinaris
6. März 2015 um 21:49  |  452002

Mann, was sind wir passiv…


Goldelse
6. März 2015 um 21:49  |  452003

Also Grätschen kann Kalou nicht, oder ist der ausgerutscht? 😀


6. März 2015 um 21:49  |  452004

Das geht ins Auge, wenn Hertha so weitermacht – wetten?!


Inari
6. März 2015 um 21:49  |  452005

Schiri von Minute eins an Totalausfall


Goldelse
6. März 2015 um 21:50  |  452006

Was pfeifen die denn???


Inari
6. März 2015 um 21:51  |  452007

Man man man man man


apollinaris
6. März 2015 um 21:51  |  452008

@ kami..hoffe, Brychs 5 Minuten sind vorbei. Bisher ist die Leistung von uns mein größerer Ärger.


alte Dame
6. März 2015 um 21:52  |  452009

Broooooks, was machst du denn ….


Colossus
6. März 2015 um 21:52  |  452010

Das wird heute nix gutes mehr


fearless!
6. März 2015 um 21:53  |  452011

Würde nun demnächst Beerens für Änis auswechseln. Beerens heute zu behäbig und uninspiriert.


Traumtänzer
6. März 2015 um 21:53  |  452012

Sieht nich so gut aus derzeit… warten auf das Gegentor.


Inari
6. März 2015 um 21:53  |  452013

Man die betteln . Das ist so unfassbar schlecht


linksdraussen
6. März 2015 um 21:53  |  452014

Wer beschützt Kraft vor sich selbst?


6. März 2015 um 21:54  |  452015

Wie halten die Herthaner das mental aus?

Ich WOLLTE als Fussballer IMMER GEWINNEN!


Goldelse
6. März 2015 um 21:54  |  452016

Kalou wieder total teilnahmslos heute, aber wenn er wieder sein Tor macht…


6. März 2015 um 21:55  |  452017

Entlastung bei „Powerplay“…?

Wir haben doch ein „entlastendes“
Mittelfeld der Extraklasse…

Sehe am, im und um den Mittelkreis
nur „weiß“…


fearless!
6. März 2015 um 21:55  |  452018

@Goldelse Wagners Torquote rechtfertigt keine Auswechslung von Kalou, denke ich.


Colossus
6. März 2015 um 21:56  |  452019

Was pfeift der für n Dreck????


linksdraussen
6. März 2015 um 21:56  |  452020

Tolga leider noch weit weg von Wettkampfniveau!


alte Dame
6. März 2015 um 21:56  |  452021

Was macht dieser Brych da bitte? Ich versteh es nicht


Neuköllner
6. März 2015 um 21:56  |  452022

Hertha sehr schlecht

Brych noch viel schlechter.

Im Zweifel gegen Hertha


todde
6. März 2015 um 21:56  |  452023

Der brych ist echt das letzte


6. März 2015 um 21:56  |  452024

Na ja, wir müssen ja nicht gewinnen, das sieht man leider auch – zu deutlich.


6. März 2015 um 21:57  |  452025

@Ursula

Falsch…Cigerci versucht am Kreis was zu reissen…..allein ist das ahlt schwierig


Herthaner!!!
6. März 2015 um 21:57  |  452026

Der rennt einfach nur in Cigerci rein…


Goldelse
6. März 2015 um 21:57  |  452027

Ja, die Alternativen sind auch nicht zwingend besser. Wagner haut sich zumindest rein. 🙂 Wie gesagt, wenn Kalou trifft ist alles schick.


6. März 2015 um 21:57  |  452028

Am Ende noch ne Niederlage?
Zu viele Ballverluste im Mittelfeld….


Kamikater
6. März 2015 um 21:57  |  452029

Ohne MF und gegen den Schiri. Wie will man da gewinnen?


apollinaris
6. März 2015 um 21:57  |  452030

die an sich guten Wechsel noch ohne jede Wirkung…


Bolly
6. März 2015 um 21:58  |  452031

Angst vor Ibisivic , ich zittere


apollinaris
6. März 2015 um 21:58  |  452032

..weil mit falscher Geundeinstellung?


6. März 2015 um 21:58  |  452033

Sch… Sch…


Goldelse
6. März 2015 um 21:58  |  452034

Ich warte die ganze Zeit mal auf eine frühe Ballerorberung im MF.


Jolly
6. März 2015 um 21:58  |  452035

Brych, einfach nur lächerlich…

Hat Mercedes ihm nen neuen Benz in Aussicht gestellt?
Mit unparteiisch hat das NIX zu tun!


apollinaris
6. März 2015 um 21:59  |  452036

dsn mal fangen..


alte Dame
6. März 2015 um 21:59  |  452037

Wir sind immer einen Schritt zu spät … das sah doch unter Dardai schon besser aus … WIESO? :/


ahoi!
6. März 2015 um 22:00  |  452038

MP hat ja vor dem spiel gesagt, er möchte gerne, dass der punkte-abstand zu stuttgart gleich bleibt. genauso spielen die leider auch… das ist mir deutlich zu wenig!


Goldelse
6. März 2015 um 22:00  |  452039

Viel zu viele Standards für Stuttgart.


6. März 2015 um 22:01  |  452040

Bitte aufwachen!


Kamikater
6. März 2015 um 22:01  |  452041

Zeit für Kalou, sich langsam mal warm zu laufen…


apollinaris
6. März 2015 um 22:01  |  452042

was macht denn Cigerci, lässt sich mit Hechtsprung nach vorne fallen und will Foul?


Colossus
6. März 2015 um 22:01  |  452043

stuttgart blockiert jeden freistoß nix passiert. Schulz kriegt sofort die Gelbe es ist zum ….


Goldelse
6. März 2015 um 22:01  |  452044

Brych gaaaanz schlecht.


6. März 2015 um 22:02  |  452045

Das gibt es doch gar nicht, TC.


alte Dame
6. März 2015 um 22:02  |  452046

Wir können doch nicht wirklich so schlecht sein nach vorne … da geht ja gar nix.


fearless!
6. März 2015 um 22:03  |  452047

Man Beerens hat es auf links schwer. Ständig versucht er da den Ball auf seinen rechten zu legen und so wird der Konter verschleppt. Bitte wieder tauschen mit Nico!!


alte Dame
6. März 2015 um 22:04  |  452048

Gibts für die Stuttgarter auch mal gelbe Karten?


Kamikater
6. März 2015 um 22:04  |  452049

ÄBH für Beerens, bitte!


Bolly
6. März 2015 um 22:04  |  452050

@del Piero

Weiterentwicklung ? #dermusstesein Sorry 😉


jenseits
6. März 2015 um 22:04  |  452051

Verpfiffen – zusätzlich.


Goldelse
6. März 2015 um 22:05  |  452052

Auf gehts Hertha!!! Ich will ein Tor sehen! 🙂


Traumtänzer
6. März 2015 um 22:05  |  452053

Ich finde, bei dem Schiri musste ja nahezu körperlos spielen, weil Du seine Linie nicht einschätzen kannst.


6. März 2015 um 22:05  |  452054

Immer diese „1 Punkt ist o.k. Mentalität“ – Ich könnte…


alte Dame
6. März 2015 um 22:06  |  452055

Stocker platt?


apollinaris
6. März 2015 um 22:06  |  452056

wir können doch vorne bringen, wen wir wollen..solange niemand mitspielt ( unbesetzte Halbräume) , kann es nix werden. War doch auch letzte Woche so..nur hätte da Beerens einen guten Tag..und schaffte das alleine. Unsere Stürmer hängen komplett in der Luft


Neuköllner
6. März 2015 um 22:06  |  452057

Immerhin haben die Eisbären gewonnen (6:3)


Goldelse
6. März 2015 um 22:07  |  452058

Stocker’s Körpersprache ist ja mal nichts. Beißen, Jungs!


ahoi!
6. März 2015 um 22:08  |  452059

kaum anzusehen…. man ist das schlecht!


apollinaris
6. März 2015 um 22:08  |  452060

Manko!!!!


6. März 2015 um 22:08  |  452061

Kann sich bei Hertha auch irgendein Spieler einmal durchsetzen?

10 Mal „dürfen“ wir das noch ertragen.


alte Dame
6. März 2015 um 22:08  |  452062

Maaaaaaaaaaaaaaaaaaan Nico ….


linksdraussen
6. März 2015 um 22:08  |  452063

Ach, Nico…


Colossus
6. März 2015 um 22:08  |  452064

ach scheiße toll gemacht von schulz und kalou


Neuköllner
6. März 2015 um 22:08  |  452065

War ja klar. Nico Schulz kann keine Tore schießen.


filouchen
6. März 2015 um 22:08  |  452066

Stocker lässt den Kopf hängen. Der Junge ist fertig!


Herthaner!!!
6. März 2015 um 22:08  |  452067

Das wäre es gewesen…


Braunschweiger
6. März 2015 um 22:08  |  452068

Aaaaaaaaa, so knapp.


Goldelse
6. März 2015 um 22:08  |  452069

Schulz, mach ihn doch einfach!!!! :'(


Neuköllner
6. März 2015 um 22:09  |  452070

Kraft muss wohl raus.


apollinaris
6. März 2015 um 22:09  |  452071

oh, Kfaft!


Inari
6. März 2015 um 22:09  |  452072

Schulz du versager


6. März 2015 um 22:09  |  452073

Das gibt es doch gar nicht – 100 %!


Braunschweiger
6. März 2015 um 22:09  |  452074

Bei Kraftssiehts stark nach Gehirnerschütterung aus.


apollinaris
6. März 2015 um 22:09  |  452075

Gehirnerschütteru.


alte Dame
6. März 2015 um 22:10  |  452076

Könnte mich so über Schulz aufregen … wenigstens aufs Tor bringen das Ding !!!!


apollinaris
6. März 2015 um 22:10  |  452077

Nerven behalten!!!!


laotse
6. März 2015 um 22:10  |  452078

Schön dass Sky jetzt mal die richtige SlowMo hatte.


Inari
6. März 2015 um 22:10  |  452079

Alles scheisse was diese Mannschaft da heute zeigt, in alle Teilen über die gesamte Spielzeit.


Traumtänzer
6. März 2015 um 22:10  |  452080

Unfassbar, Schultz.
Wenn Ihr auf lucky punch geht, wann wollt ihr ihn nutzen, wenn nicht diesen, Mann, Mann, Mann.


fearless!
6. März 2015 um 22:11  |  452081

@Inari bist du eigentlich Hertha Fan?


Colossus
6. März 2015 um 22:11  |  452082

na hauptsache der Stuttgarter ist nicht angezählt worden für seinen Ellenbogencheck


linksdraussen
6. März 2015 um 22:11  |  452083

Stocker für mich bester Herthaner heute!


6. März 2015 um 22:11  |  452084

Dieser dumme TuT – jetzt sieht er es auch, was für ein …!


alte Dame
6. März 2015 um 22:11  |  452085

Für mich ist das von Niedermeyer nah an der roten Karte gewesen … gab nicht einmal gelb … super Brych


Kamikater
6. März 2015 um 22:11  |  452086

Dann muss man Niedermayer aber nur im Nachhinein sperren, wenn klar zu erkennen ist, dass der wirklich eine Tätigkeit begangen hat.


Kamikater
6. März 2015 um 22:12  |  452087

Schulz ist schwaches 2.Ligamaß


6. März 2015 um 22:13  |  452088

Bravo Thomas Kraft & gute Besserung!

Ein fairer Torwart und kein Schauspieler, Herr Schiedsrichter.


6. März 2015 um 22:13  |  452089

„Das ist ein Terrier dieser Sié, der noch
dazu zwei gute Füße hat“….

Fritz von Thurn ruf` Dir nen Taxi…

„Lucky Punch“ mit Schulz hat leider
nicht geklappt!

Gute Besserung TK!


cameo
6. März 2015 um 22:13  |  452090

– Kraft verletzt
– VfB Kloppertruppe
– Schiedsrichter eine Katastrophe

Keine gute Ausgangslage für die verbleibenden Minuten. Einen Punkt mitnehmen und das Ding vergessen!


6. März 2015 um 22:14  |  452091

In Stuttgart muss man doch einfach DREI Punkte holen.


linksdraussen
6. März 2015 um 22:15  |  452092

Kalou-Time!


alte Dame
6. März 2015 um 22:15  |  452093

Fritz erklärt uns warum es Ersatztorhüter gibt … das ist eine Pfeife !


linksdraussen
6. März 2015 um 22:16  |  452094

Glaube, dass Kraft sich eher bei dem zweiten Zusammenstoß mit einem Stuttgarter Knie verletzt hat.


Neuköllner
6. März 2015 um 22:16  |  452095

Foul an Kalou wieder nicht gepfiffen.

man man man


6. März 2015 um 22:16  |  452096

Ich finde die nicht unfair, es ist Abstiegskampf…Für mich eine sehr ängstliche Taktik..


Trikottauscher
6. März 2015 um 22:16  |  452097

ich sag jetzt mal lieber nichts: man erreicht ja seine saisonziele… das ‚Wie‘ scheint dabei immer unwichtiger zu werden…
zum K…


alte Dame
6. März 2015 um 22:16  |  452098

Kalou wird runtergezogen … interessiert nicht!


todde
6. März 2015 um 22:17  |  452099

Das dynamische duo…..,

Brych und das taxi 🙁


alte Dame
6. März 2015 um 22:17  |  452100

7 Minuten? Wie bitte?


6. März 2015 um 22:17  |  452101

7 Minuten Nachspielzeit!?!?!?!?


todde
6. März 2015 um 22:18  |  452102

7 minuten……


6. März 2015 um 22:18  |  452103

@linksdraussen // 6. Mrz 2015 um 22:16:

Egal, in seinem Gesicht hat sich gar kein Stuttgarter Körperteil zu verdingen.


6. März 2015 um 22:18  |  452104

Und ich sach noch, TuT=Stadionton, aber das Brych so pfeift, und Hertha so spielt, das hatte ich nicht gehofft….

7 min? …ok, ok. …


Neuköllner
6. März 2015 um 22:18  |  452105

7 Minuten NACHSPIELZEIT.


6. März 2015 um 22:18  |  452106

VfB der erste Absteiger..


linksdraussen
6. März 2015 um 22:19  |  452107

Verlängerung 😉


6. März 2015 um 22:19  |  452108

Wir haben die besseren Chancen.


Kamikater
6. März 2015 um 22:19  |  452109

7 Minuten Nachspielzeit? Das ist glaube ich für diese Saison neuer Rekord.

Das sollte es bei im Champions League Endspiel Bayern gegen Chelsea geben, wenn Bayern 1-0l führt…. Unfassbar alles.


kczyk
6. März 2015 um 22:19  |  452110

*denkt*
und wenn die 7 minuten nicht reichen sollten, gibt es noch was drauf.
das tor muss doch mal fallen


ahoi!
6. März 2015 um 22:19  |  452111

slapstick pur TuT. „stocker ganz knapp an seinem ersten bundesligator vorbei“ den hätte der ulreich doch mit der kappe gefangen.


6. März 2015 um 22:19  |  452112

Kommt Jungs, ein Punkt ist zu wenig.


6. März 2015 um 22:20  |  452113

@kczyk // 6. Mrz 2015 um 22:19:

Wir sind hier nicht beim BFC Dynamo.


fearless!
6. März 2015 um 22:21  |  452115

Hertha will kein Tor mehr schießen..man muss sich echt emotional von dieser Truppe lossagen, wenn man nicht vor Wut explodieren will.


todde
6. März 2015 um 22:21  |  452116

Irgendwie erinnert mich das an dusseldorf…


6. März 2015 um 22:21  |  452117

Was ist bloß los mit Nico Schulz?


6. März 2015 um 22:22  |  452118

oh, das war wohl eher Brooks…. :-


Kamikater
6. März 2015 um 22:23  |  452119

Mit dem war leider noch nie was los…


6. März 2015 um 22:23  |  452120

Für mich zwei verschenkte Punkte, weil man heute einfach anders hätte auftreten müssen – meine Meinung.


6. März 2015 um 22:23  |  452121

aber die 7 Minuten sind doch völlig korrekt??


Colossus
6. März 2015 um 22:24  |  452122

hat der schiri es ja doch noch geschafft.


Neuköllner
6. März 2015 um 22:24  |  452123

Nico Schulz „krönt“ seine überragende Leistung mit gelb-rot.


Kamikater
6. März 2015 um 22:24  |  452124

Vor allem anders aufstellen!


6. März 2015 um 22:24  |  452125

schlimmer Auftritt vom Schulle…


Herthaner!!!
6. März 2015 um 22:25  |  452126

Schulz ist aber auch dämlich…


6. März 2015 um 22:25  |  452127

Weiß der TuT, dass J. Kiesewetter ‚mal bei Hertha war?


Neuköllner
6. März 2015 um 22:25  |  452128

übertsanden. Grottenkick


cameo
6. März 2015 um 22:25  |  452129

Bei diesem Spiel hat das Zuschauen kein Vergnügen bereitet.


6. März 2015 um 22:25  |  452130

DU GUTE GÜTE!!!


calli
6. März 2015 um 22:25  |  452131

Schlimm


todde
6. März 2015 um 22:25  |  452132

Zweierlei mass…

Dieser penner


Inari
6. März 2015 um 22:25  |  452133

Schulz soll bloß nach der Saison das Weite suchen, der depp.


6. März 2015 um 22:26  |  452134

@ Herthaanhänger: d’accore. Allerdings können wir es so schaffen..musste auch so sehen.


Kamikater
6. März 2015 um 22:26  |  452135

Schulz würde ich mal ne klare Ansage machen. Und ihn mal fragen, was er meint, woran es liegt, dass er so schwach spielt, seit Jahren….


6. März 2015 um 22:26  |  452136

VERCOACHT???


Paddy
6. März 2015 um 22:26  |  452137

Null zu Null… passt doch und in der letzten noch Gelbrot für Schulz…


Inari
6. März 2015 um 22:26  |  452138

97 Minuten grösste scheisse wieder. Schämt euch für diesen absoluten Dreck


ahoi!
6. März 2015 um 22:26  |  452139

@apo sagte es bereits: falsche grundeinstellung! bin entäuscht. einmal mehr… von dardai. die hätten wir heute genauso besiegen können und müssen wie freiburg.

zu schulle sag ich nichts mehr. habe hier schon vor wochen gesagt, dass der dringend eine pause braucht (wenn nicht deutlich mehr…)


Neuköllner
6. März 2015 um 22:27  |  452140

folgendes Positive sollten wir festhalten:

– Abstand auf Stuttgart gewahrt.
– Alterntiven kehren nach und nach zurück
– zum zweiten Mal zu Nul gespielt.


6. März 2015 um 22:27  |  452141

keine Ahnung, wat Siri sich da einmischen tut..Unterm Strich, Punkt ist Punkt.


linksdraussen
6. März 2015 um 22:27  |  452142

Mund abputzen, Punkt mitnehmen und nächste Woche Schalke schlagen!


Braunschweiger
6. März 2015 um 22:27  |  452143

Ärgerlich. Da war viel, viel mehr drin. Stuttgart war ziemlich verunsichert. Da hätte vorne einfach mehr kommen müssen!


6. März 2015 um 22:27  |  452144

Das ist doch kein Erfolg!

Ich bin enttäuscht.

Was ist bloß aus meiner, Eurer, unserer Hertha geworden?


6. März 2015 um 22:27  |  452145

Bei Twitter, Hertha BSC himself

TuT meint: Gehirnerschütterung bei Thomas Kraft. Glück im Unglück. #hahohe #vfbbsc

Ich lach mich schlapp


Paddy
6. März 2015 um 22:27  |  452146

aber Brüsch… absolut parteiischer Kerl…


Inari
6. März 2015 um 22:27  |  452147

Von Minute 1 auf 0:0 gemauert und das schlecht. Spielerisch und technisch das bisher schwächste Spiel der bestimmten letzten 3 Jahre.,das war in allem unterirdisch .


Colossus
6. März 2015 um 22:27  |  452148

Hertha wollte offensichtlich um jeden Preis nicht verlieren. Ob man jetzt gewinnt oder nicht war im völlig sekundär. Schade drum denn man hat kurz gesehen was mit nen bisschen Druck auf die Stuttgarter alles möglich war. Dieses mutlose Gekicke ist einfach furchtbar.


Goldelse
6. März 2015 um 22:27  |  452149

Was soll ich sagen. Mit dem Ergebnis kann ich leben. Die Art und Weise war schwach, weil es einfach 3 Punkte zu holen gab. Ich glaube mit mehr Einsatz nach vorne wäre da heute deutlich mehr drin gewesen.

Ich freu mich, dass Cigerci wieder da ist. 🙂


hertha94
6. März 2015 um 22:27  |  452150

Auswärts ein Punkt… das ist in Ordnung


Traumtänzer
6. März 2015 um 22:27  |  452151

Schrecklich!
Das einzig Gute, der eine Punkt, mit dem ich vorher auch zufrieden gewesen wäre. Aber die Art und Weise, boah. Das macht einen satt.


DuBistKeinBerliner
6. März 2015 um 22:28  |  452152

haha wie die trulla wieder den grotten vfb hochjubelt…top ahnung die dame


derMazel
6. März 2015 um 22:29  |  452153

Komm, heute hau‘ ich auch mal in die Populismus-Kerbe:

Nico Schulz – sofort auflösen, den Vertrag!

Wie kann man den in Minute 80 nicht machen?! BOAH IST DIE FRAU SAUER AUF DEN JUNGEN – versaut der die Laune ihres Kerls so nachhaltig für diesen Abend!


Gizmo8996
6. März 2015 um 22:29  |  452154

Hm,

ich bin zufrieden. Die Schwaben auf Abstand gehalten, Ziel erreicht.

Was Brych sich da gedacht hat? Werbeträger für Fielmann wird der in diesem Leben wohl nicht mehr.

Abstiegskampf heißt dreckige Punkte mitnehmen… Alles ok, auch wenn da viel Potenzial da ist!

Cheers


Funkturm
6. März 2015 um 22:30  |  452155

Das wars, gelbrot für diese Herthamannschafft


Inari
6. März 2015 um 22:30  |  452156

Grottenschlechte Technik bei allen herthanern auf einem sehr gutem Platz. Unfassbar, mir steht es eben bis über die Ohren. Nicht ein Pass zum Mitspieler, nicht ein Pass flach unbedrängt über 10 Meter zum Mann gebracht. Und Schulz, meine fresse, jedes verdammte mal vor dem Tor vergeigt der Kerl. Und dann auch noch die dumme gelb rote. Braaarg


xXx
6. März 2015 um 22:30  |  452157

Man muss nicht jedes Spiel gewinnen, aber es gar nicht erst zu versuchen und von Anfang an beim Tabellenletzten nur auf ein 0:0 zu spielen, ist echt erbärmlich.

Da hat man so eine große Chance mal zwei Siegen hintereinander einzufahren und versucht aber gar nicht erst sie zu nutzen.

Zum kotz****!


Agerbeck
6. März 2015 um 22:30  |  452158

nix gelesen.

das kannst du überhaupt nicht anbieten!!!


hertha94
6. März 2015 um 22:30  |  452159

im Abstiegskampf zählt nur Kampf… hat hier irgend jemand geglaubt das man Stuttgart weg schießt. Erwartungshaltung war nach dem Augsburg wieder viel zu hoch.


6. März 2015 um 22:30  |  452160

Dieser eine „gewonnene“ Punkt wird uns noch schwer auf die Füsse fallen (bzw. die zwei nicht gewonnenen Punkte).


kczyk
6. März 2015 um 22:31  |  452161

*denkt*
einige hier werden es anders sehen – für mich ein gewonnener punkt.


6. März 2015 um 22:31  |  452162

@hertha94 // 6. Mrz 2015 um 22:30:

Wegschießen?

Ein einziges Törchen hätte vollends gereicht.


Inari
6. März 2015 um 22:31  |  452163

Nach der Saison muss der Kader 3/4 ausgemistet werden, genug Mist haben wir leider auf der Wiese.


Lumberjack
6. März 2015 um 22:31  |  452164

Man war das wieder dünn…aber der Schiri war heute der schwächste Mann auf dem Platz…bei Stuttgarter harten foulspielen wurde alles durchgewunken…bei Hertha gabs sofort gelb…und der Platzverweis war einfach lächerlich. Sorry aber bei Stuttgart hätten einige andere gelb sehen müssen. Mich regt sowas auf…und dann 7 Minuten?? ich sage hätte Stuttgart geführt hätte es nur 3 gegeben. Aber was solls Auswärts einen Punkt geholt und Stuttgart somit auf Distanz gehalten.

Ich muss den Kick trotzdem erstmal verdauen. Das war wieder Fußball zum abgewöhnen


don mikele
6. März 2015 um 22:32  |  452165

Auch Sch…. Bestechung ,hält den Lauf, vom VfB,in die 2.Liga nicht auf


Colossus
6. März 2015 um 22:32  |  452166

Der Stuttgarter fordert ne Rote für Kraft aber die Niedermeyer Sache „wurde nicht gesehen“ ekelhaft.


cameo
6. März 2015 um 22:32  |  452167

Stuttgart: 5
Hertha: 5
Schiri: 6
Kommentator: nach der 1.Hz. abgeschaltet

Hertha mMn völlig falsch eingestellt, weil man gegen die total verunsicherte VfB Truppe das Spiel nach vorn ganz anders hätte aufziehen müssen. Verlasse mich auf @Ursula, die das näher erklären wird.
Von mir kommt zu dieser Nullnummer nichts mehr.


hertha94
6. März 2015 um 22:32  |  452168

125 km gelaufen
52 % Zweikämpfe gewonnen

Einsatz stimmt. Alles andere kommt mit dem nötigen Selbstvertrauen


Bolly
6. März 2015 um 22:33  |  452169

GW zum attraktiven Spiel, Ein Punkt für den Klassenerhalt, Cigerci nicht verletzt alles Jut, ich komm runter Danke Hertha


6. März 2015 um 22:33  |  452170

@ Traumtänzer..wir sind echt mal einer Meinung 🙂 22:27


Colossus
6. März 2015 um 22:33  |  452171

Na ja von Dutt hab ich nichts anderes erwartet.


chachani
6. März 2015 um 22:33  |  452172

Wo hier manche Potential sehen … unfassbar. Da ist gar nichts, absolute Tristesse ist das.
Nico Schulz nervt, Stocker hat heute auf überragende Weise genervt, was der für ein Zweikampfverhalten an den Tag legt, das gleicht ja hegelerschen Zügen.
Von Cigerci konnte man nicht mehr erwarten, es war einfach zu früh für ihn, hat man gemerkt.
Ich will endlich wieder eine Mannschaft sehen mit einem existenten Mittelfeld, ist das denn so schwer? Traurig, traurig…


fearless!
6. März 2015 um 22:33  |  452173

Man man. Ich versteh es einfach nicht. Wie kann man denn bitte beim Tabellenletzten mit einem 0:0 zufrieden sein?? Herthas Restprogramm ist extrem schwer. Der jetzige Tabellenstand TRÜGT. Und wer ehrlich vor dem Spiel mit einem Unentschieden zufrieden war, hat diese ernste Lage nicht erkannt. Nach dem Spiel kann man ja sogar glücklich über den einen Punkt sein. Dieses Spiel wird uns am Ende noch einmal richtig in den Arsch beißen. Sorry für die Emotionen aber ich bin grad so dermaßen fuchsig..


Uwe Kliemann
6. März 2015 um 22:34  |  452174

Alle k.o., wir auch. 0 0 ist ok für die Tabelle…


6. März 2015 um 22:35  |  452175

Weinerliche Schwaben.

Der Gentner rafft es gar nicht und quatscht immer wieder von Harnik.

Wenn ich das sehe, steht ein Absteiger bereits fest.

Und nun noch Dutt mit der „Harnik-Geschichte“.

Das ist grausam.

Und Barbie… – ohne Worte.

Gute Nacht Euch allen.

Und alles Gute Herr Stevens.


Inari
6. März 2015 um 22:36  |  452176

Ach fearless, das ist die gleiche scheisse wie „wir waren doch noch nie auf einem abstiegsplatz“, obwohl der Abstand ein Punkt bei eurem viel schlechterem Torverhältnis war.

Selbstbetrug.

Wer bei Stuttgart mit der Einstellung ins Spiel geht, bloß irgendwie einem Punkt ermauerrn, der hat es nicht verdient.


Gizmo8996
6. März 2015 um 22:36  |  452177

Ach:
Nächste Woche wieder mit Skjelbred auf der 10. Ich freu mich drauf!


jenseits
6. März 2015 um 22:36  |  452178

@Inari

Daumen runter für Deine Kommentare


6. März 2015 um 22:37  |  452179

@ Hertha: würdest du umgekehrt genauso machen..


Inari
6. März 2015 um 22:37  |  452180

Eurem = einem.


alte Dame
6. März 2015 um 22:37  |  452181

Pal im Interview:
Mit Punkt zufrieden, Einsatz stimmt. Step by Step verbessern.
Beide 4er Ketten haben gut gearbeitet, Umschaltspiel hat einiges gefehlt, kann man aber im Abstiegskampf nicht so erwarten, sieht aber schon ordentlich aus. Chance zum Sieg war da.


6. März 2015 um 22:38  |  452182

Vor 4 Wochen hätten wir ds Spiel noch 0:1 verloren
Die Einstellung hat gestimmt, defensiv kompakt war sehr gut
taktisch diszipliniert
Umschaltspiel ist verbesserungswürdig
Die eine Chance muss rein

Vor den Spielen gegen Augsburg und Stuttgart hätte jeder hier 4 Punkte unterschrieben


6. März 2015 um 22:38  |  452183

@apollinaris // 6. Mrz 2015 um 22:37:

Niiiiiieeeeeeeeeemmmmmmaaaaalllllsssssss 😉 .


Inari
6. März 2015 um 22:39  |  452184

ja backstreet, 3 gegen Stuttgart, einen gegen Augsburg. Nicht anders rum mit so einer Einstellung.


jenseits
6. März 2015 um 22:39  |  452185

@ub

Mach was mit der Seite. Nervt!


Hertha Ralf
6. März 2015 um 22:39  |  452186

@Kamikater: wo bist Du?
Dieser SR


hertha94
6. März 2015 um 22:40  |  452187

danke backstreets29 🙂


raffalic
6. März 2015 um 22:41  |  452188

Das macht es aber nicht einen Deut besser @apo um 22:37


Hertha Ralf
6. März 2015 um 22:41  |  452189

Sorry, der ganze Text Weg, hab keine Lust mehr …


Nordfass Kossi
6. März 2015 um 22:41  |  452190

Nico Schulz Loser of the Match!

Das Tor nicht gemacht…2 dumme gelbe Karten…


6. März 2015 um 22:42  |  452191

@ Hertha: erinnerst du dich an das Harnik- Rot? 😉
Na ja..sei’s drum. Punkt ist Punkt. Die anderen Punkten auch mit angezogener Handbremse 😉


6. März 2015 um 22:42  |  452192

@backstreets29 // 6. Mrz 2015 um 22:38:

„Vor den Spielen gegen Augsburg und Stuttgart hätte jeder hier 4 Punkte unterschrieben.“

Was ist das für eine Aussage?

Und was ist mit den lediglich davor erzielten 21 Punkten aus 22 Spielen?

#milchmädchenrechnung


Inari
6. März 2015 um 22:42  |  452193

Alle Daumen drücken für Bremen. Wegen unserem Dreck heute müssen wir wieder zittern. Mal eine Woche ohne Druck wäre drin gewesen und die treten mit so einer Leistung und Einstellung auf.


pathe
6. März 2015 um 22:42  |  452194

Da war eindeutig mehr drin.

Aber Dardai wollte heute halt nur einen Punkt.
Hoffentlich rächt sich das am Ende nicht…

Schulz heute wirklich schlimm. Von H + H ganz zu schweigen.

Niedermeier muss für diese Tätlichkeit nachträglich gesperrt werden! Offenbar hat der Schiri das nicht gesehen. Also keine Tatsachenentscheidung.

Gute Nacht! Ich gehe jetzt Fleisch essen. 😉


alte Dame
6. März 2015 um 22:44  |  452195

Ich hatte mal vor einigen Woche geschrieben, dass man nach dem Stuttgartspiel ein erstes Fazit von Dar/Wid ziehen kann … und jetzt? Bin irgendwie immer noch nicht wirklich schlauer.


hertha94
6. März 2015 um 22:45  |  452196

hört auf mit der Vergangenheit. Was zählt ist nur das jetzt und hier und das sind 4 Punkte aus diesen 2 Spielen.

Oder werdet Bayern Fan.


6. März 2015 um 22:46  |  452197

@herthabscberlin1892

wenn du schon was in Abrede stellst, dann bitte mit Argutemnten und nicht sinnlosem Blabla

Ich nehm lieber ein 0:0 als eine spektakuläre 3:4 Niederlage


Justice
6. März 2015 um 22:46  |  452198

Wenn man schon nicht gegen den Letzten gewinnen will ….
Mit Pech rutschen wir wieder auf Platz 17.
Tolle Aussichten!


Dogbert
6. März 2015 um 22:48  |  452199

Ach Gott. Für mich hat das Spiel mehr geboten als man von der Papierform erwarten durfte. Schön herausgespielte Chancen waren da. Stuttgart war in der zweiten Halbzeit über weite Strecken am Drücker. Kraft hat sich in der laufenden Saison enorm verbessert. Obwohl ich gegenüber Schiedsrichtern sehr wohlwollend eingestellt bin, muß ich heute auch sagen, daß Brych und seine Assistenten heute kein besonders gutes Auge hatten. Schulz braucht endlich eine feste Position. Auch heute spielte er überall.

Also, mit dem Punkt sollte man zufrieden sein.


DerLankwitzer
6. März 2015 um 22:48  |  452200

Die Kastrop hat echt zu oft den Ball an den Kopp bekommen. Ätzt gegen Hertha und Samthandschuhe für Dutt. Hat sie nicht mitbekommen, dass Hertha die besseren Torchancen hatte? Brych hatte auch irgendwie zwei unterschiedliche Maßbänder.


Gizmo8996
6. März 2015 um 22:48  |  452201

Übrigens haben wir in 2 Spielen kein einziges Tor gekriegt.

Getreu dem Motto
Offense wins games, Defense wins championships/helps to avoid regulation
eine klare Steigerung!!!

Unsere Innenverteidigung hat Zweikampfquoten von über 80%, auch die Außenverteidiger deutlich besser als zuvor.

In diesem Sinne – malt nicht alles schwarz. Die Gelsenkirchener werden es schwer haben mit uns!

Wenn wir absteigen, dann als Krieger 🙂


6. März 2015 um 22:49  |  452202

emotional bin ich bei @ hertha. Fussballerisch bei @ ursula. Rational..bei @ backs Fazit ( abzüglich der Quintessenz.. 🙂


alte Dame
6. März 2015 um 22:49  |  452203

Locker bleiben, sehe keinen HSV Sieg, auch keinen Paderborner Erfolg … ebenso wenig gewinnt Köln für mich. Der Punkt ist schon ok …


Bluekobalt
6. März 2015 um 22:52  |  452204

Ich weiß nicht, ob das wirklich vercoacht war, wenn ich mir die Statistik der Mannschaft auf Kicker angucke:
http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/spieltag/1-bundesliga/2014-15/24/2407439/0/default/livespieldaten_vfb-stuttgart-11_hertha-bsc-29.html

Ich kann nicht nachvollziehen, wie so keine Pässe ankommen, noch kann ich glauben, das die Trainer angeordnet haben, nur Fehlpässe zu spielen.
Habe ich in meinem ganzem Leben überhaupt schon einmal eine so schwache Mannschaft gesehen, was das offensiv Spiel anbelangt?
Ich denke nein.
Bitte, bitte lieber Fußballgott lass die Saison zu ende gehen, ohne das ich mein Augenlicht verliere.


del Piero
6. März 2015 um 22:52  |  452205

Bolly // 6. Mrz 2015 um 22:04
????????


KaiHawaii
6. März 2015 um 22:52  |  452206

Ich habe ja schon bessere Spiele gesehen (ca. 5000), aber heute zählt letztlich nur der Punkt.
SR Brych war ungerecht. Rot für Niedermeier wäre Pflicht gewesen, mal sehen, ob der DFB im Nachfeld wenigstens ermittelt. Absichtliche Tätlichkeit an Kraft!
Wenn jetzt am WE HSV, Freiburg und Paderborn verlieren, zählt der Punkt doppelt.
Pal Dardai war sehr erfrischend im Sky Interview, auch wenn Dutt und Gentner vorher ellenlang dummes Zeug gelabert haben.
Es geht weiter … HaHoHe


6. März 2015 um 22:54  |  452207

Warum versucht Hertha BSC, sich mit fragwürdigen Unentschieden lediglich weiter die Chance auf den Klassenerhalt zu erhalten, als diesen mit machbaren 3-Punkte-Spielen schnellstmöglich perfekt zu machen?

Im Grunde waren die Spiele gegen Mainz, Freiburg, Augsburg und Stuttgart doch alle sozusagen klassische 0:0-Spiele (in keinem der vorgenannten Spiele hatte irgendeine Mannschaft den Sieg verdient gehabt).

Für mich ist das ein Drahtseilakt, der ins Auge gehen kann – gegen welche Mannschaften will man denn mit ein bis zwei Torchancen pro Spiel noch vier Siege bzw. drei Siege und zwei Remis aus zehn Spielen erzielen?


Morje
6. März 2015 um 22:58  |  452209

Remis ist ok, Schulle muss den natürlich machen, aber seis drum. Seine zweite gelbe Karte muss er auch in Kauf nehmen, war ok.
Der Schubser von Kraft erinnert mich an die Ohrfeige von Konstantinidis in der CL (gegen Mailand?). Entsprechend Brüchs schlechter Leistung können wir da noch froh sein.
Sturm Note 4, Abwehr 3, Kraft 2.
Schönen Abend noch!


videogems
6. März 2015 um 22:59  |  452210

Ohje, Pal leidet auch schon an Luhukayschem Realitätsverlust. Oder Funkelschem?


6. März 2015 um 22:59  |  452211

@ hertha : mit diesem Beitrag gehe ich mit , zu 100%.


del Piero
6. März 2015 um 23:01  |  452212

@Bolly
Ich verstehe deine Ungeduld, nur deine Geduld habe ich nicht verstanden 😉
Übrigens gibt es das Spiel „Ich sehe was, was Du nicht siehst“ oder nicht sehen willst.
Halt alles eine Frage des Standpunktes.
Ich sage nur
Harte Faktoren:
1,4 bei 5 = 48 und 0,95 bei 19 = 32,2
Weiche Faktoren: im Turm????


Kamikater
6. März 2015 um 23:01  |  452213

Für mich sehr wohl eine falsche Ein- und falsche Aufstellung. Das geht sehr wohl auf die Kappe von Herrn Dardai.

Ansonsten ist Herr Schulz einfach untragbar. So ein Tor musst du machen, und die rote Karte darfst du niemals kriegen.

Ansonsten sehe ich nicht ganz so schwarz, allerdings nützt uns dieses 0-0 nichts, wenn die anderen Mannschaften dafür punkten oder wir demnächst wieder leichtfertig Punkte verschenken. was haben wir davon, wenn wir wissen, dass der VfB Stuttgart sicher absteigen wird?

Gegen so einen Gegner musst du normalerweise gewinnen. Die sind ja so schlecht, das kann man sich ja gar nicht vorstellen.


6. März 2015 um 23:02  |  452214

also..ganz ehrlich? was Niedwrmeyer da macht, ist für mich mie Rot, passiert doch 100 mal..Ich hätte 2 Gelbe verteilt. Bin übrigens sicher,fass Brych das nicht gesehen hat, aber der Linienrichter hätte es erkennen müssen..


6. März 2015 um 23:03  |  452215

@backstreets29 // 6. Mrz 2015 um 22:46

„wenn du schon was in Abrede stellst, dann bitte mit Argumenten und nicht sinnlosem Blabla“

Ich habe gar nichts in Abrede gestellt (das bedeutet übrigens „für unwahr erklären“).

Ist das Dein Argument? Vier Punkte aus zwei Spielen?

Mein Argument waren 21 Punkte aus 22 Spielen.

So what?

Du merkst (hoffentlich), dass Du Deine Worte „sinnloses Blabla“ in die falsche Richtung gesendet hast (das Niveau hätte ich Dir ehrlich gesagt niemals zugetraut).

„Ich nehm lieber ein 0:0 als eine spektakuläre 3:4 Niederlage.“

Das geht mir genauso. Aber was hat diese Aussage mit dem heutigen Spiel oder der gesamten laufenden Saison zu tun?

Wohle genauso viel, wie die Aussage „Lieber Gold im Zahn als Silber im Blick“.

In diesem Sinne,

Grüße aus Berlin


Bolly
6. März 2015 um 23:03  |  452216

Na die Weiterentwicklung der Hertha sah man heute deutlich oder @del Piero 22:52


Morje
6. März 2015 um 23:05  |  452217

Die rote Karte muss er doch kurz vor Schluss ziehen, Kamikater. Bevor S den Konter kurz vor knapp einleitet, muss er sich opfern. Gerade als Spieler, der im Moment verzichtbar ist.


6. März 2015 um 23:05  |  452218

@’dP..wenn du mal n Dich gehst und gaaaanz neutral mit dir selbst..: Gibste da dem @ Bolly nicht doch recht? Grade auch, was die Grundeinstellung anbelangt, die Offensivtaktik. Aber vielleicht lassen wir das Spislchsn einfach alle mal.. 😉
Nach der Saison dann wieder gerne.


Bluekobalt
6. März 2015 um 23:05  |  452219

@apo

wie viele Zeitlupen hast Du gebraucht, um das Foul an Kraft zu sehen?

Ich vier (Zeitlupen!)!


kczyk
6. März 2015 um 23:07  |  452220

*denkt*
es liegt in der natur der sache, dass sich Hertha gegen mannschaften des mittelfelds besser tut.


6. März 2015 um 23:09  |  452221

Sep, @ Blue..ich auch. Auch das Knieunglück hatte ich nicht gesehen ( vielleicht war das sogar der Schlussakkord für die Gehirnerschütterung ). Aber einer von beiden Schiris hätte es vielleicht sehen können?


Kamikater
6. März 2015 um 23:10  |  452222

@Morje
Hast du natürlich recht, so gesehen war es ja geradezu eine Glanzleistung.
😆


del Piero
6. März 2015 um 23:10  |  452223

Trikottauscher // 6. Mrz 2015 um 22:16
Tja!!!
Wir sind in eine Situation hineinmanövriert worden aus der nur noch das Eichörnchenprinzip hilft. Dennoch hätten wir das Spiel gewinnen können, denn wer hatte klare Torchancen? Das NS nix für die Offensive ist hat er heute leider wiedereinmal bewiesen.
Für mich ist er der Backup für Platte.


blauball
6. März 2015 um 23:11  |  452224

Punkt erkämpft! Wieder zu 0 gespielt und mehrere gute Chancen aus dem Spiel.

Nur mit dieser Taktik und der verbesserten Fitness kann diese Truppe überleben. Mehr ist nicht drin.
Diese Ansammlung von 60% unterdurchschnittlichen und 40% durchschnittlichen Buli-Spielern ist wohl nur durch den Glücksgriff Dardai zu retten.

Hoffentlich darf Preetz nicht noch mal eine Mannschaft zusammenstellen. Er kann es nicht.


kczyk
6. März 2015 um 23:11  |  452225

„… Ich habe gar nichts in Abrede gestellt (das bedeutet übrigens “für unwahr erklären”). …“

*denkt*
stimmt nicht ganz.
korrekter ist: bestreiten/abstreiten.
aber wen interessierts schon


herthafriese
6. März 2015 um 23:11  |  452226

@ bluekobalt
keine. für mich war sofort das miese ding von niedermeier erkennbar. brych müsste es doch auch erkannt haben, sonst hätte es doch auch keinen freistoss für hertha geben können. wozu gibt es eigentlich die kasper hinterm tor, wenn die dem schiri solche szenen nicht mitteilen?


Dogbert
6. März 2015 um 23:11  |  452227

Für mich war die Szene zw. Niedermeier und Kraft ein unnötig harter Rempler. Sowas kommt im Eifer des Gefechts auf engem Raum schon vor. Das war wieder so eine Szene, wo ich für die Videobetrachtung wäre, um den Schiedsrichtern eine bessere Entscheidungsgrundlage zu geben.


Kamikater
6. März 2015 um 23:12  |  452228

Fakt ist: es ist das x-te Mal in dieser Saison, dass wir den Schiri gegen uns hatten.

Und hätten wir gewonnen, könnte man da jetzt auch in Ruhe drüber her ziehen. So aber muss ich Dardsi mal selbst fragen, warum er da nicht mutiger hat spielen lassen?


Bolly
6. März 2015 um 23:12  |  452229

@apo Danke, aber der Fakt „Glück“ muss auch unbedingt dem Team zugesprochen werden. Ich erlaube mir keine Phrasen mehr.

Aber ein Punkt(gewinn) reicht hoffentlich für den Nichtabstieg, Nächtle


Stehplatz
6. März 2015 um 23:15  |  452230

Kraft 3
Pekarik 4
Langkamp 3
Brooks 4
Plattenahrt 3
Heitinga 6
Lustenberger 4
Hegeler 6
Beerens 4
Stocker 4
Kalou 4
Schulz 6
Cigerci 3

Dardai 4

Schiri 5

Ein Spiel was man getrost abhaken kann.
Man hat nicht verloren, zwei gute Chancen gehabt. Einmal schöner Schuss von Stocker, und nach Kalous schöner Vorbereitung kläglich vergeben vom ewigen Leichtathlethen.
Defensiv war das ok.

Teambilanz:
52, 42% gewonnene Zweikämpfe
125 Km gelaufen – 5 mehr als der VfB

In der ersten Halbzeit hat man dank einem passiven Hegler in bester Ottlmanier und einem zu früh verwarnten Heitinga wenig Zugriff auf die Stuttgarter gehabt. Pekarik war ungewohnt zurückhaltend. Ich halte ihm da seinen Nasenbruch zu Gute. Langkamp war stabil, Brooks mit einem glücklicherweise folgenlose Bock, wie schon gegen Augsburg. Plattenhart hat einen sicheren Job abgeliefert. Lusti auch heute kein Faktor. Das bleibt zu wenig für Startelf und Binde!

Cigerci hat man angesehen, dass das Spiel zu früh kommt. 45 Minuten waren zu viel. Er hat trotzdem die Mannschaft gestützt und gezeigt warum wir uns in den nächsten Wochen auf eine verbesserte Offensive freuen können.

Insgesamt solider aber zu passiver Auftritt. Erste HZ zu weit weg vom Gegner und dürftige Spielweise, zweite HZ verbesserte Teamstatik, aber ohne Kraft für den finalen Punch. Für das nächste Spiel muss Skjelbred wieder in die Startformation! Mir wäre es am liebsten wenn er wieder auf der 10 spielen würde und Niemeyer den Job vor der Abwehr kriegt. Hegeler hat endgültig verspielt. Er hat im Vergleich zum Rekonvaleszenten Cigerci weniger Dynamik und Präsenz gezeigt, nicht mal die Hälfte des Einsatzes. Im direkten Vergleich:
Laufleistung: 7,17 Cigerci – 6 Kilometer Hegeler – Heitinga 5,77
Sprints: 18!!!! – 6 – 8
Läufe: 56!!! – 31 – 31
Torschüsse: 1 – 0 – 0
Ballbesitz: 30 – 24 – 17
Pässe: 12 – 8 – 10
Fehlpässe: 4 – 11 – 2

Eine Horrorbilanz für die HH! Ich kann nur hoffen dass beide im Sommer einen neuen Verein finden!


del Piero
6. März 2015 um 23:15  |  452231

@Ursula 22:16
Also nach 10 Spielen oder so würde ich auch sagen vercoacht. Jetzt gestehe ich Pal noch die Experimente, inclusiver der Erkenntnisse welche man normalerweise im Trainingslager und den ersten 2-3 Spielen der RüRu gewinnt, zu.


coconut
6. März 2015 um 23:15  |  452232

@backstreets29 // 6. Mrz 2015 um 22:38
Bingo.
Einige outen sich hier gerade als ****
Es scheint noch nicht ganz durchgedrungen zu sein, das im MF der z.Zt. wichtigste Umschaltspieler (Schelle) fehlte. Wer hätte denn da offensiv noch was, realistisch gesehen, reißen können? Wagner? ÄBH?
Von Schieber ganz zu schweigen…..der Verlust wiegt schwer….und kann uns ganz viel kosten…..
Sooo wahnsinnig viele Optionen gibt es zur Zeit nicht. Aber gut, das Tolga und Änis so langsam wieder zum Zuge kommen. Die werden jetzt auch dringend benötigt.
Gegen S04 wäre jetzt ein 3er super…..
Da stehen dann Schelle und auch PN wieder zur Verfügung.


Inari
6. März 2015 um 23:15  |  452233

@bluekobalt: das Foul war doch ganz easy in der richtigen Geschwindigkeit zu erkennen, die tötlichkeit in der ersten Zeitlupe sehr deutlich.


del Piero
6. März 2015 um 23:17  |  452234

@Hertha 1892
Also sorry mein Lieber. Nirgendwo muss man 3Punkte holen. Es sei denn man wäre der FCB. Wer sind wir denn?


Dogbert
6. März 2015 um 23:17  |  452235

Die Saison ist eh schon verkorkst, auch wenn man nicht mit allzu hohen Erwartungen, wenn man realistisch bleibt, hineingegangen ist. Da gab es im ersten Drittel einfach zu große Abstimmungsprobleme und verletzungsbedingte Ausfälle, die man sich mit einem besseren Zweitligakader nicht erlauben kann.

Im Prinzip kann man hoffen, daß es noch drei Mannschaften gibt, denen es schlechter geht.


6. März 2015 um 23:19  |  452236

nie mehr erste Liga,nie mehr.
was nutzt die kämpferische Einstellung:-) das reicht nicht für die erste Liga.Stuttgart HSV und Hertha alle drei gehen runter sie haben es sich verdient.


Kamikater
6. März 2015 um 23:20  |  452237

@Inari
Schöner Versprecher: „Tötlichkeit“, passt zu dir…
😆

@Stehplatz
Danke für die sachliche und gute Analyse! Das war das Angenehmste, was ich heute gelesen habe.


don mikele
6. März 2015 um 23:20  |  452238

was hier gemeckert wird geht auf keine kuhhaut.unter dem trainer vor dardai,hätten wir die spiele gegen puppenkiste und vfb verloren.das ist abstiegskampf.wir sind nicht bvb die das spielerisch lösen.
und noch was:hier werden leute gesperrt die wirklich ahnung vom fussball haben wegen kleinigkeiten ,aber solche vollpfosten wie inari dürfen hier ihr playstation wissen verbreiten und nur gegen herthas spieler pesten.


Etebaer
6. März 2015 um 23:22  |  452239

Ein Punktgewinn besiegelt Stuttgarts Abstieg – wahrscheinlich.

Die Hertha-Wechsel waren gut und die Strategie richtig.

Mission Knallgrenze 2015 gewinnt an Fahrt.

Viel Erfolg!


herthafriese
6. März 2015 um 23:22  |  452240

ich habe mich genauso, wie fast alle hier, über herthas spiel aufgeregt. leider gibt es keinen mehr, der das schnelle umschaltspiel mehr hinbekommt. es wäre soviel möglich gewesen. klasse war allerdings heute die abwehrreihe, inklusive kraft ( bis auf 1 obligatorischen brooks querschläger). katastrophal diese fehlpässe im spiel nach vorne. eine riesenenttäuschung stocker, von dem ich gedacht hätte, dass das heute sein spiel wäre. und ich weiß nicht wie es euch geht, aber ich finde es extrem anstrengend bei kalou immer nur auf den einen genialen moment zu warten.


Morje
6. März 2015 um 23:23  |  452241

Kamikater // 6. Mrz 2015 um 23:10
ersteres: ja, letzteres: soweit würde ich nicht gehen 😉
und bei Tolga hat man sehr deutlich gemerkt, dass ihm die Spielpraxis fehlt. Selbiges auch bei Heitinga


del Piero
6. März 2015 um 23:23  |  452242

Also genauso wie der NS das golden Goal hätte machen müssen, genauso hätte RB vs Golfsburg und JAB vs Bayern das tor machen müssen.

Wenn wir Spieler hätten auf diesen Positionen (IV, RA+LA) die so Eisklat sind, dann würden wir um die CL-Plätze mitspielen.


calli
6. März 2015 um 23:27  |  452243

Nach etwas Abkühlung hier mein Fazit:

-das Ergebnis u d Teamleistung das mit Abstand Positivste
-dennoch ein sehr enttäuschender und viel zu destruktiver Auftritt,
-Hegeler,Heitinga und Schulz grausam.Wofür gewinnen wir Jugendpreise?
-Abwehr,besonders Brooks gut.Aha,vlt deshalb :-/
-der Kader ist einfach falsch u schlecht zusammengestellt ,verantwortlich MP
-bin Fan von Dardai, aber hätte Luhukay dieses Interview gegeben, wäre ich sauer gewesen
-Schiedsrichter 6-, wie überall haben wir auch beim DFB/der DFL Null Lobby,verantwortlich:….
-Sky Katastrophe, Ton u Taxis sowieso, Castrup unterirdisch, wenn das das Ergebnis d Frauenquote ist, gute Nacht
-Gott sei Dank kehren Skjelbred u Niemeyer zurück.

:-/


herthafriese
6. März 2015 um 23:32  |  452244

noch 10 mal 0-0 und wir steigen nicht ab, glaube ich jedenfalls


del Piero
6. März 2015 um 23:32  |  452245

Das taktische Foul von NS weil einfach doof.
Er trifft eben zu oft die falschen Entscheidungen. 80m vor dem tor muß man nicht taktisch Foulen, zumal wenn man (unberechtigt) schon jelp hat.


Thomsone
6. März 2015 um 23:32  |  452246

So, was fürs Phrasenschwein: Mund abputzen und weiter geht’s. Richtig diese Saison ist verkorkst und wir müssen uns jetzt durchschlawinern, ich hatte diese taktische Grundausrichtung ja schon vor nach dem Freiburg-Spiel vorgeschlagen. Ist nicht schön, aber wenn es uns Punkte bringt dann ist es mir egal.
Brych schlecht, wie häufig mal. Das Foul von Niedermeier ist für mich im Realbild zusehen gewesen, er hebt und schiebt/stößt die Schulter in Richtung Krafts Gesicht um zu verhindern das Kraft schnell abspielt. Das ist dann mal ne Tätlichkeit, so verstehe ich auch das Gejammere von Gentner und Dutt, die wollen verhindern das nachträglich ermittelt wird, also immer ordentlich jammern. Dann das Foul gegen den Hertha Spieler (war es Schulz?) wo erst der Ball gespielt und dann NS? abgeräumt wird, für mich kein Foul hat Brych aber in Hz. 1 für den VfB gegeben. Das wäre ne schöne Chance gewesen.
Ansonsten das „Experiment“ Heitinga und Hegeler zu bringen ist dann wohl eher schief gegangen. Ein Glück sind PS und PN wieder spielberechtigt, Tolga werden die 8 Tage sicher gut tun und auch Änis kann und wird sich steigern so das wir stärkere Alternativen im Mittelfeld erhalten sollten.
Es bleibt dabei, ein weiterer Punkt gegen den Abstieg, also weitermachen.


K6610
6. März 2015 um 23:37  |  452247

Zuviele Versager in der MB-Arena heute abend:

Allen voran Brych und seine Combo, TuT und Frau Kastrop, Hegeler&Heitinga, Schulz!
Dazu äußerst unfair foulende, schauspielernde und lamentierende Stuttgarter Spieler und Verantwortliche.

Da kann man mit einem 0-0 sehr wohl zufrieden sein, im Nachhinein betrachtet.

Positiv der erreichte Auswärtspunkt, die gut arbeitende Verteidigung, welche nichts anbrennen ließ und der Coach, der vor allem nicht verlieren wollte.

Die sich anbahnende personelle Besserung in der Offensive, mit den sich daraus ergebenden Variationsmöglichkeiten, lassen mich hoffnungsvoll in die restlichen Saisonwochen blicken.

Diese Truppe wird nicht absteigen!


del Piero
6. März 2015 um 23:38  |  452248

Gizmo8996 // 6. Mrz 2015 um 22:48
Ja Du hast recht. Zwei Spiele ohne Gegentor und 4 Punkte ist mir noch garnicht aufgefallen. Das ist doch auch ein Wert an sich.


6. März 2015 um 23:39  |  452249

Prost!!! 555 ster!!! Fünffacher!!!


6. März 2015 um 23:42  |  452250

@ del Piero um 23:38 PAL Time…

Bescheidenheit ist eine Zier, doch weiter
kommt man ohne“ihr“…


raffalic
6. März 2015 um 23:43  |  452251

Die Zweikampfquoten unserer Abwehrspieler verdeutlichen, warum die Stuttgarter so wenig Tore erzielen:

Brooks +93% (!!!)
Langkamo +83%
Plattenhardt +75%
Pekarik +67%

Starke Werte, die in Verbindung mit der oben bereits erwähnten höheren Laufleistung der Schlüssel im Abstiegskampf sein werden.

Oder anders formuliert: die Mannschaft hat unter Dardai erkannt, dass sie nur durch Kampf bestehen kann.

Mut macht mir zudem, dass wir mit Cigerci und Skjelbred jetzt wieder zwei extrem laufstarke Spieler zur Verfügung haben.


6. März 2015 um 23:48  |  452252

@ raffalic, SIE kann aber auch gar nichts
anderes als Kampf, Fußball ist nicht ihr
Ding! Also backen wir bis zur hoffentlich
nicht bitteren Neige, „kleine Brötchen“!


del Piero
6. März 2015 um 23:49  |  452253

In wie fern hatten wir heute Glück?
Mit dem Schiri? Damit das Kalou einen in der Offensive unfertigen Spieler mustergültig bedient?
Nur weil der VfB eine Kriese hat müssen wir den weghauen? Wer sind wir denn?? Ein etablierter Bundesligist?
Also ich verstehe die derzeitigen Erwartungen einiger hier nicht.


6. März 2015 um 23:51  |  452254

@ cameo

“Verlasse mich auf @Ursula, die das näher
erklären wird. Von mir kommt zu dieser
Nullnummer nichts mehr.”

Von mir auch nicht mehr! Das war heute
auch für mich zu viel!!

Ich bin bei dieser Aufstellung schon in eine
dramatische Ohnmacht gefallen und dann
durfte ich diese “taktische Marschroute”
über ACHTUNDNEUNZIG Minuten, ohne
Mittelfeld und systemische Ausrichtung
genießen…!?

Pal Dardai: “Die Mittelfeldkette hat sehr gut
gearbeitet”……

“Hauptsache PUNKT, alles in Ordnung”…!!!

UND ER ist stolz auf die taktische Disziplin???

Mit Angsthasenfußball kommt man nicht weit!
Vielleicht wird man den ZWEI “verlorenen”
Punkten noch nachtrauern? Hoffentlich nicht!!

Es war heute so viel mehr drin!!!

Dieses Spiel, mit einer “gefühlten” Pass-
genauigkeit über 3 bis 7 Meter von 10 %,
wird sich in einigen Köpfen des Kollektivs
festsetzen und schwer wieder heraus zu
bekommen sein!

Tja Pal Dardai, die Geister, die ich rief….

Hat denn dieser Philosoph, Friedhelm the
conqueror Funkel, mit seinem, “ man muss
nicht jedes Spiel gewinnen”, so einen
nachhaltigen Eindruck bei der Hertha und
den Trainernachfolgern hinterlassen….??

Wir haben in der ersten und zweiten Hälfte
phasenweise einen Grottenkick abgeliefert,
vom Trainerstab geduldet…!

Vielleicht sollte man aber gnädig sein! Ich
denke, dass das sogenannte “Gerüst” dieser
Mannschaft, es einfach nicht besser kann…

…und es muss bei Klassenerhalt dramatisch
ausgemistet werden! Zu viele fußkranke
Indianer und keine Häuptlinge!

Kein Spieler beansprucht eine Führungsrolle!
Spieler wie Nico Schulz und Lustenberger
kommen mir vor, als hätten sie irgendeine
Metamorphose durchgemacht!

Heitinga und Hegeler gehen nicht in Liga eins…

Elementares Wissen, wie Fußball geht, sind
für einige Spieler nicht im “Sprachschatz”…

ABER Qualität tut jeder Mannschaft gut,
denn bei dieser Hertha-Mannschaft müssen
in allen Mannschaftsteilen Verstärkungen
her!! Ergänzungen, wie gerade gehabt,
reichen nicht hin noch her, wie man sieht….

Sonst kommen “wir” aus den Niederungen
des Bundesliga-Fußballs nie heraus und
jede Saison wird wieder ein erneuter
Abstiegskampf! Bin bedient…

…Freiburg und Stuttgart, wir wären schon
(fast!) gerettet!!!


U.Kliemann
6. März 2015 um 23:52  |  452255

Hm, erstmal ,ich bin mit dem Punkt zufrieden! Hatte mit einer Niederlage gerechnet. Inder Kneipe,in der ich war ,wurde vor dem Spiel
erst mal Blau weiße Hertha von den Travellers
gespielt und dann noch F. Zander! Alles war
auf Sieg programmiert,tja,aber der Gegner,der
Schiri und auch die Hertha haben eben nicht
richtig mitgespielt. Es hätte schlimmer kommen
können.


raffalic
6. März 2015 um 23:58  |  452256

Fußball „im engeren Sinne“, liebe @Ursula, werden wir in DIESER Saison von DIESER Hertha nicht mehr zu sehen bekommen, da bin ich mir sicher.

Ist MIR aber auch völlig Banänchen, ich will die Mannschaft kämpfen und rennen sehen, bis zum skjelbredschen‘ Kotzen…wenn es dann nicht reicht ist es FÜR UNS ALLE extrem bitter, aber dann mache ich den SPIELERN keinen Vorwurf!


U.Kliemann
6. März 2015 um 23:59  |  452257

Was nutzt es über vergossene Milch zu lamentieren
@U.?


Morje
7. März 2015 um 0:01  |  452258

36 Punkte werden in dieser Serie reichen. Noch 11 Punkte in 10 Spielen sollte machbar sein. Auch wenn nächste Woche traditionell mal wieder nichts zu holen ist.
Lustenberger fand ich heute eigentlich ganz gut. Weit entfernt davon ein „Häuptling“ zu sein oder offensiv Akzente zu setzen, aber das erwarte ich auch nicht.
Als Befürworter Heitingas hätte ich mir heute jedoch Hosogai gewünscht und Hegeler, das Geschwindigkeitsmonster, naja, sage ich mal nichts zu.


Thomsone
7. März 2015 um 0:04  |  452259

@Calli
nun ja, Kader falsch zusammengestellt, MP ist schuld. Ich weiß ja nicht, richtig ist dass einige Spieler nicht einschlagen, aber ich sehe da nur die beiden H´s die mich absolut enttäuschen. Ach ja nur weil es immer wieder behauptet wird, den Kader hat MP sicher nicht alleine zusammengestellt, da war Luhu kräftigst dann mitbeteiligt. Mich nervt übrigens immer wieder das egal wie es gedreht wird, MP ist immer schuld, entweder hat er Luhu´s Wünsche erfüllt oder er hat alleine eingekauft.
Keine Lobby bei den Schieris usw.. da stimme ich Dir zu, mMn gibt es da 2 Punkte, einmal die ganze Hoyzer-Nummer, der war bei Hertha und hat uns da mit Sicherheit nachhaltig geschadet weil er das ganze Schieriwesen in Verruf gebracht hat und wenn man dann dazu liest das der Hr. Gräfe ein Verurteilter ist, dann wird mir ganz anders. Das 2.te ist halt die Relegation in Düdo, dass haben die uns nicht vergessen das wir gegen einer ihrer unantastbaren Koryphäen vorgegangen sind und das lassen sie uns jetzt spüren. Ich habe da absolut keine Idee was Du dagegen machen willst.
Bei der Jugendakademie stimme ich Dir zu, ich sehe das das so: Wir haben genug Output für die ersten 4 Ligen, aber zu wenig für die Bundesliga. Liegt wohl eher daran, dass wir auch im Jugendbereich nicht die besten Talente abbekommen, sondern die 2.te vielleicht auch nur die 3. Garde. Da wird es dann schwer das was durchwächst. Das was da kommt, wird hier auch noch gerne mal fertiggemacht. Schau Dir mal die heutigen Kommentare zu Nico Schulz an. Der ist immer noch Jung, spielt jede Woche wo anders, soll aber alles können. Nur das es nicht falsch rüberkommt, ich fand seine Leistung auch durchwachsen.


7. März 2015 um 0:04  |  452260

Na ja @ raffalic und @ U.Kliemann,
wenn ich die Milch wieder eingesammelt
und ich morgen Nachmittag wieder richtigen
FUßBALL gesehen habe, wird sich mein
noch frischer „Unmut“ wieder normalisiert
haben! Nächtle!


raffalic
7. März 2015 um 0:05  |  452261

So ist’s Recht @Ursula… 🙂


Traumtänzer
7. März 2015 um 0:08  |  452262

@apollinaris
Wir können auch gerne mal einer Meinung sein. Lieber aber wäre mir: Nicht-Abstieg! 😉


U.Kliemann
7. März 2015 um 0:08  |  452263

Ich denke doch die Hunde mögen Milch?


del Piero
7. März 2015 um 0:10  |  452264

@Apo @Bolly
Warum tut ihr euch so schwer die Dinge einzuordnen?
Nach dem Disaster was uns unser letzter Trainer hinterlassen hat gilt erstmal was?
Die Null muß stehen.
Ihr erinnert euch? Mit dem Angriff gewinnst Du Spiele mit der Abwehr Meisterschaften.
Wir haben in der Verantwortung von Jos einen Punkteschnitt von 0,94 Punkten erreicht(nicht Saisonübergreifend) erreicht. Nun soll der Neue in ein paar Spielen alles umkrempeln? Was seit ihr ungerecht. Jos hat uns in den Abstiegskampf geführt, nicht in Richtung Etablierung. Da gelten andere Regeln.
Die Mannschaft spielerisch weiter zu entwickeln ist nicht das Gebot der Stunde.
Wir haben bis zum 19.ST 38!!!!!! Tore bekommen. 2 Tore pro Spiel.
Nun in 5 Spielen 3x zu Null, 0,8 Tore im Schnitt. Vorher in 19 Spielen 3x zu Null.

Da seht ihr keine Entwicklung?
Du gute Güte. 😉


7. März 2015 um 0:10  |  452265

….jain…


K6610
7. März 2015 um 0:13  |  452266

@ursula 23:51

natürlich mangelt es dieser Mannschaft noch immer an vielen elementaren Tugenden, jedoch muss man doch auch sehen, dass es diese Saison nur noch darum geht, am Saisonende irgendwie vor zwei, besser drei, anderen Mannschaften zu stehen.
Ich meine aber zu sehen, dass die Mannschaft, trotz vieler noch immer vorhandenen spielerischen Defizite, Fortschritte unter Dardai gemacht hat. Klar, auch Dardai wirkt in vielen Entscheidungen noch irgendwie wie ein Trainer der neu im Geschäft ist, was er ja auch ist. Aber immerhin sehe ich so etwas wie „erfolgsversprechende Lösungsansätze“ die versucht werden mit den vorhandenen Resourcen umzusetzen.
Das war, bei mir zumindest, unter JoLu nicht mehr gegeben. Und deshalb schenke ich allen die dort jetzt wirken mein vollstes Vertrauen, sie werden es packen!

Wie es dann weiter geht in Liga 1, das wird noch früh genug auf den Tisch des Hauses kommen.


del Piero
7. März 2015 um 0:14  |  452267

don mikele // 6. Mrz 2015 um 23:20
:!.


del Piero
7. März 2015 um 0:15  |  452268


U.Kliemann
7. März 2015 um 0:16  |  452269

Watt denn nun,keine Entwicklung,oder kein Milch
für die Hunde?


7. März 2015 um 0:17  |  452270

wohltuend, wenn jemand mal in seiner Analyse den Schiri nicht erwähnt. Der hatte heute keinen guten Tag in beide Richtungen. Mit den Leistungen der Stuttgarter, die zwar doppelt so oft auf das Tor schossen als wir und sehr oft in die Box kamen..und NIX draus machten..und uns, die ausnahmslos auf Zufall ( wie in den Spielen zuvor) angelegtes Spiel boten..hatte der Schiri nun mal nix zu tun.
Ich kann zwar die IV loben, aber doch nicht eine Defensive, die 14 Torschüsse, etliche Ecken und Freistösse zuließen? Stuttgart hat nun schon 6 Spiele hintereinander zuhause kein Tor erzielt..sollen wir uns da wirklich zu sehr loben?


K6610
7. März 2015 um 0:17  |  452271

Nachtrag:

Heitinga und Hegeler zähle ich natürlich nicht zu den zuvor von mir erwähnten „erfolgsversprechenden Lösungsansätzen“ !!!

I schwör 🙂


etebeer
7. März 2015 um 0:19  |  452272

Es wird sich immer beklagt,
das wir gerade auf den wichtigen MF-Positionen viele Ausfälle durch Verletzungen hatten,
heute noch zusätzlich Skjelbred und Niemeyer ersetzen mussten.
ABER,
unsere offensiven Aktionen offenbaren doch nicht erst seit heute große Schwächen,
sondern schon die ganze Saison.

Deshalb finde ich die heutige Kritik an Mannschaft und Trainer nicht in Ordnung.
Sicherlich waren die Leistungen von Hegeler und den früh durch gelb gehandicapten Heitinger nicht gut.
Der Trainer hat das aber erkannt und in der Halbzeit geändert,
(ob das das vorherige Trainerteam auch schon zur Halbzeit geändert hätte ?)
Was für ein Aufschrei hätte es gegeben wenn Schulz den Spieler laufen lässt und wir das Tor fangen!
Hat nicht Pal gefordert, wir sind zu „lieb“ verzögern nicht mal die Freistösse!
Schulz hat das gemacht was sein Trainer forderte.
Natürlich muss er den reinmachen,
so schließt sich dann schnell das Bild eines „Versagers“

Auswärtssiege im Abstiegskampf und dann noch auf Gegners Platz das wäre es gewesen,
leider standen uns da auch ELf oder soll ich bösartig sein und sagen in der zweiten Halbzeit sogar ZWÖLF Mann gegenüber
ELF davon hatten alle Tricks drauf,
fallen lassen,
Karten fordern
und als Höhepunkt eine fiese Tätlichkeit gegen Kraft,
die hoffentlich noch nachträglich sanktioniert wird.
Kraft hatte natürlich auch Glück das es nur gelb gab.

Schaut man sich die Tabellensituation zum
-19 Spieltag an,
hatten wir 24:38 Tore, -14, bei 18 Punkten-

In der Palzeit sind es bis jetzt,
5 Spielen, 4 – 4 Tore und 7 Punkte!

Dreimal haben wir zu NULL gespielt und das Trainerteam hat die Abwehr stabilisiert
und wir haben heute Einen Punkt geholt.
Ganz wichtig das unsere offensiven Optionen durch die Rückkehr von ÄBH etwas besser werden.
Cigerci konnte heute noch nicht wirklich helfen, die Zeit kommt aber noch wo wir dann mit Cigerci Skjelbred, Lustenberger event. auch Hosogai wieder mehr Akzente nach vorne setzen werden.
SCF, Paderborn, Hamburg, H96, Mainz und Köln
müssen erstmal ihre Spiele gegen schwere Gegner morgen spielen.
Ob der heutige Punkt zum Klassenerhalt beitragen konnte werden wir erst im Mai wissen.
Sollten wir absteigen dann bestimmt nicht wegen der heutigen Leistung.
Wirklich toll gekämpft und weiter Selbstvertrauen für die kommenden Spiele aufgebaut.

Grüße nach Berlin und zu @Ralf nach Schladming


raffalic
7. März 2015 um 0:21  |  452273

@apo:

wie viele von den 14 Schüssen waren denn halbwegs gefährlich (weil aus vielversprechenden Positionen)?


del Piero
7. März 2015 um 0:22  |  452274

Es gibt im Leben Situationen wo man hohe Erwartungen zu Recht formulieren darf und dann wieder gibt es Situationen wo Bescheidenheit und Besinnung auf die Basics das rechte Maß darstellen.
Wenn Du im Moor steckst lieber @Ursula dann hilft kein Trampeln, sondern nur Besinnung auf das Machbare. 😉


herthafriese
7. März 2015 um 0:23  |  452275

hatte stuttgart eine erwähnenswerte chance? vielleicht die nach brooks querschläger, okay! und sonst?
brych war im übrigen richtig schlecht. ich war nur froh, dass er nicht spielentscheidend wurde. das hätte ich ihm heute zugetraut.


7. März 2015 um 0:24  |  452276

@ dP. bitte verschone mich mit diesem hocharroganten argumentativen nonsense. Du kannst das einordnen, wie du willst. Ich hatte vorhin noch angeboten, dieses Vergleichen endlich endlich einzustellen, wenigstens bis nach der Saison.du schaffst es einfach nicht. Ich könnte dir wirklich permanent widersprechen, lass es sein, weil ich das langsam nur noch blöde und öde finde. Warum gehst du auf das Angebot nicht ein, und willst unbedingt Recht behalten? Deine Argumente sind für mich doch völlig hohl, wie du meine auch findest. Aber dann lass es doch mal einfach, diesen Hahnenkampf in jedem Beitrag ausfechten zu wollen.das ist ja schon..ach, ich verkneife mir das Wort.
Einfach mal im Hier und Jetzt bleiben,


sunny1703
7. März 2015 um 0:24  |  452277

Vielleicht habe ich schon besser auf Abstiegsk(r)ampfmodus innerlich umgeschaltet und bin deshalb mit diesem Remis zumindest einigermaßen zufrieden.

Hinten hat man über fast die gesamten 90 Minuten nichts zugelassen. Nach vorne wurden vermutlich zwei gute Chancen zuwenig kreiiert,dann wären drei dreckige Punkte unsere gewesen.

So wird das wohl ein Abstiegsk(r)ampf bis zum letzten Spieltag, das ist weniger als von mir erwartet, doch ich nehme das jetzt mal an.

Die mannschaft tritt bis auf wenige Ausnahmen sehr diszipliniert als Einheit auf, das kann in diesem Krampf wichtig werden und ja, @dogbert hat Recht, es müssen eben drei Mannschaften schlechter sein als wir.

Stuttgart ist auf dem besten Weg dahin, fehlen noch zwei.

Heitinga heute aufzubieten war ein fehler,keine Frage, Dardai korrigierte den rechtzeitig.Schlechter hätte Hosogai bestimmt nicht gespielt.

Cigerci war noch nicht in einer spielreifen Verfassung,mehrmals leitete er Möglichkeiten für gefährliche Aktionen der Stuttgarter durch Überforderung ein,eine andere bessere Mannschaft hätte daraus Kapital geschlagen. Sein Einsatz kam zu früh, teilweise dachte ich auch er läuft nicht rund.

Ich bin ja sonst eher jemand der Schiedsrichter in Schutz nimmt,aber was Brych ab der zweiten Halbzeit bot, war eine Frechheit,das sah schon fast nach Willkür aus,…….die ich ihm natürlich nicht unterstelle, dennoch ganz schwache Leistung.

Ich würde nicht gleich den Stab über Schulz brechen, einerseits wollen wir Leute aus dem eigenen Nachwuchs,dann machen wir sie nieder,wenn sie fehler machen.

Die Großchance vergeben mit Sicherheit auch ganz andere Spieler, ich habe mich über seine Dummheit zum Schluss mehr geärgert.

Doch nach vorne waren auch ganz andere wenig zu sehen. Zum Beispiel ein Beerens, war der überhaupt auf dem Platz??

Nun erhoffe ich mir gegen Schalke mal ein überraschendes Eichhörnchenpünktchen,meist sehen wir ja gegen die nicht gut aus.

Steht die Defensive weiter so, macht die Offensive etwas mehr, ist ein Punkt zumindest drin.

Zum Schluss, Gute Besserung Thomas Kraft!!!

lg sunny


7. März 2015 um 0:25  |  452278

@ Raffa: na, das lag doch an den Stuttgartern. Die haben zu wenig draus gemacht, aber die Freiräume Bögen wir an. Gegen gefährlichere Mannschaften..könnte diese Taktik, schnell mal schief gehen.


7. März 2015 um 0:26  |  452279

Hunde und Milch sind nicht der
Weisheit letzter Schluß! Ich habe
seit 100 Jahren eine Rasse…

…immer Mutter und Tochter,
die sind „Allesfresser“, also auch
Milch und Wildschweinscheiße….

ABER ich sehe ALLES!


Tacko46
7. März 2015 um 0:30  |  452280

Nach dem Spielverlauf zu urteilen kann man rückblickend mit einem 0:0 zufrieden sein. Hätte Nico Schulz den Ball zum 1:0 versenkt, dann wäre er wohl hier zum Held hochgelobt worden.
Ärgerlicher hingegen sind die verschenkten Punkte gegen Freiburg. Die schmerzen wesentlich mehr. Hätte dann 28 Punkte und etwas mehr Ruhe für die nächsten Spiele. Ein Unentschieden gegen Schalke am nächsten Spieltag würde ich nach der heutigen Leistung schon als Achtungserfolg bewerten. Dann geht es gegen den HSV!!! Das Spiel wird dann absolut richtungsweisend!!! Drücke PD alle Daumen um die Truppe zu stabilisieren und seine Wunschaufstellung für den Abstiegskampf zusammen zu basten.


7. März 2015 um 0:30  |  452281

Warum sollte ich im Moor stecken?

Ich gehe da nicht hin, nicht rein…


U.Kliemann
7. März 2015 um 0:32  |  452282

Ich gehe jetzt auch schlafen.


7. März 2015 um 0:32  |  452283

@’sunny, finde deine Analyse heute leider nicht so toll, bist halt mit dem Ergebnis zufrieden. Völlig ok, verstehe ich. Beerens heute wieder schwach stimmt. Aber wohl keine Mannschaft in der Liga spielt derart ohne Halbräume wie wir. Unsere Offensiven werden losgeschickt und dann: “ mach wat draus“ , ohne zu helfen. War bei Luhukay schon so, bei Dardai leider keinen Deut besser. Planlos im Spiel nach vorne. Da tun mir die Aussen leid. Und Kalou auch, aber Schieber hat deutlich mehr gearbeitet..Und ja, über Schulle zuviel Gülle hier. Wenn es danach ginge, dürften Klopp gar keinen mehr aufstellen, was die liegen lassen.,,


del Piero
7. März 2015 um 0:37  |  452284

raffalic // 6. Mrz 2015 um 23:43
Beeindruckende Quoten und so noch NIEEEEE gesehen. Ich lese ja immer die Quoten im ZDF.
Brooks unglaublich present heute. So ein Spieler muß spielen, spielen, spielen. Ein Bock. Na und. Macht der Jerom auch pro Spiel.

Mir geht dieser Negativismus hier ein wenig aufs Gemüt.
Ich lese hier nur was alles nicht hingehauen hat. Keiner erwähnt das der VFB keine wirkliche klare Torchance hatte (so wie auch der FCA). Das die ganze Defensivarbeit von Kalou bis JAB, oder von vorne bis hinten um Längen besser ist.
Wenn gleich noch wenig, so gibt es überhaupt Torschüsse und Angriffe. Da stand ja in der Vergangenheit die Null.
Klar wünsche ich mir häufigere Präsenz von Hertha in des Gegers Spielhälfte.
Nur ich weiß man kann eine heruntergewirtschaftete Firma nicht von heute auf Morgen sanieren.


7. März 2015 um 0:41  |  452285

boahh..das ist ja …gute Nacht..Ich bin da mal zu 100% bei @ bremer.


sunny1703
7. März 2015 um 0:42  |  452286

@apollinaris

Das Offensivspiel ist auch mein Kritikpunkt, mir fehlen da auch mal die überraschenden Pässe, mir wird zuviel sinnlos gerannt. Es fehlt Struktur zwischen Mittelfeld und angriff. Stocker bietet Ansätze,ich hoffe ÄBH ist weiter als ich heute Tolga gesehen habe,ansonsten werden wir uns wohl mit der teilweise unansehlichen Offensivkost für den Rest der Saison zufrieden geben müssen.

Und wir müssen weiter so effektiv in der Chancenverwertung bleiben, auch wenn das heute versagt blieb.

Ich mag mir auch keine Verletzung von Kalou vorstellen, wer macht dann die Buden????!!

lg sunny


U.Kliemann
7. März 2015 um 0:43  |  452287

Recht haste @del P.!


7. März 2015 um 0:43  |  452288

Nicht jede „Fabel“ ist ein
verwertbares Gleichnis…

Nu abba!


del Piero
7. März 2015 um 0:48  |  452289

@Apo 00:24
Egal was Du nimmst, nimm weniger.
Was war denn das jetzt?
Deiner unwürdig, echt mal.


del Piero
7. März 2015 um 0:53  |  452290

Übrigens @Apo google mal was der Sinn von Vergleichen ist.
Vielleicht kommst Du dann dahinter das eine Einordnung eines Standpunktes ohne Vergleiche gar nicht möglich ist.


Stehplatz
7. März 2015 um 0:59  |  452291

@ apo
Man hat gegen Wolfsburg gesehen was so ein fernschuss anrichten kann. Es liegt weniger an der Vierkette als am (defensiven) Mittelfeld wenn Schüsse aus der zweiten Reihe zugelassen werden! Wenn man die Torschüsse des VfB mal audröselt:

8 Schüsse adS
6 Schüsse idS – 4 davon Kopfbälle nach Ecken

Die Zahlen stützt meinen Post von vorhin. Das Mittelfeld um Lusti Heitinga und Hegeler hat einfach keinen richtigen Zugriff gehabt. Die einzig gefährliche Aktion, die ich der Viererkette ankreiden kann, ist der Schuss von Werner links am Tor vorbei. Sonst kam da nicht viel durch.

Man muss so fair bleiben und sehen dass Lustenberger das zentrale Problem ist. Heitinga und Hegeler sind für mich keine Alternativen mehr!
Lusti ist nicht in Form und in seiner momentanen Phase eine Hypothek. Mein DM fürs nächste Spiel bestünde aus Niemeyer und Skjelbred!


del Piero
7. März 2015 um 1:01  |  452292

@sunny
Gute und sachliche Analyse mit der ich weitestgehen konform gehe. Deine Relativierung der Leistung von NS ist für mich Denkanstoß. vielleicht hab ich wirklich mit ihm zu wenig von unserer vornehmensten Blogeigenschaft 😉
Wobei wie gesagt ich ihn, wenn alle gesund sind als Backup für Platte sehe, weil in der offensive überfordert.

Nun haun wa Schlake wech. Sind ja ausgeruhter 🙂


del Piero
7. März 2015 um 1:04  |  452293

Ja @Ursula und nicht jede Metapher ist fabelhaft 😆
Aber was sollen uns diese wuderbaren Worte denn bloß sagen?


ahoi!
7. März 2015 um 1:18  |  452294

morgen zieht freiburg an uns vorbei….

oben schrieb jemand sinngemäß, er gestehe dardai noch das experimentieren zu. … ja wo sind wir denn hier??? meine herren, es ist abstiegskampf, da habe ich – und längst nicht nur ich – kein verständnis mehr für irgendwelche experimente – a la ronny auf der sechs, oder dem blindwütigen holländer in der startelf, ganz zu schweigen vom „geschwindigkeitsmonster“ hegeler. das alles geht so nicht. hier wurden in den vergangenen zwei wochen sträflich punkte liegen gelassen (gegen freiburg und nun heute gegen den „absteiger“ stuttgart). nämlich wider bessern wissens. und experimente hatten wir unter jos nun wahrlich genug!

so bleibt es dabei: hertha verkackt die wichtigen spiele. ich weiß gar nicht mehr, wie oft wir diese saison schon gegen unmittelbare konkurrenten den kürzeren gezogen habe. und unser „fußball“ ist und bleibt unansehnlich. ein ganz schreckliches gegurke.


b.b.
7. März 2015 um 1:33  |  452295

Was immer wieder vergessen wird, auch der Gegener spielt mit. Der VfB hat Druck aufgebaut, konnte es aber dank guter Abwehrarbeit unserer Hertha wieder nicht in Tore ummünzen. Auf Grund des VdB-Durcks konnten wir nichts bzw. kaum etwas nach vorne umsetzen. Schulz muss es machen, der Schuß von Stocker gut gehalten. Mehr war ja nicht. 0:0 geht schon in Ordnung. Bis zum Schluß wird es ums Überleben gehen. Ich glaube daran, drei andere werden schlechter sein als wir. Den gut sind wir nicht. Habe zum Beginn der Saison weit mehr erwartet. Woran es liegt, keine Ahnung, an der Mannschaft, an den Trainern, dem Manager, what ever. Schon vor zwei Tagen schrob ich, es gibt kein Mittelfeld, was es zur Etablierung schwer macht. Wenn es ein sorgenfreies Mittelfeld gäbe, wären wir dabei? Eher nicht. Liegt es nur am Quentchen? Wer trägt die Schuld, dass es z. B. bei der Eintracht nicht zu den 2 mehr Punten gereicht hat? Und da bin ich wieder am Anfang, nicht vergessen, auch der Gegner spielt mit.


7. März 2015 um 1:52  |  452296

@ Stehplatz: aber das habe ich doch nun auch gesagt: die IV kann man loben, aber nicht das Defensivspiels man hat zuviel zugelassen, Freistösse. etc 🙂 Also, irgendwie sagst du dasselbe wie ich 😉


7. März 2015 um 2:00  |  452297

ich werde mir jetzt viel Zorn zuziehen…Habe gerade den Nachschuss von alorenza, den ich wirklich sehr schätze und mag gelesen, und gehe überhaupt nicht mit. Da steht das, was auch während des Spiels 99% der blogger hier fühlten: mieses, dieses Foul , klar Rot. Ich fand das nicht, hätte, wie gesagt, Doppel- Gelb gegeben. So ein Check, die Schulter hochgezogen..das passiert wirklich sehr häufig. Nicht fein. Gegen einen Torgüter noch etwas unfeiner ( die aber umgekehrt auch selten zimperlich sind). Aber nichts brutales. Hier war es nun mit dann doch brutalen Folgen..aber das ist eben auch etwas unglücklich.
Ich dachte schon, ich sei verroht, wo ich doch sonst sehr pingelig bin, was Foulspiele angeht..Immerhin habe ich mit @collinasErben jemanden an der Seite, der das haargenau so sieht. Puhhh, doch nicht ganz verdreht. aber eben eine Minderheitsmeinung.
@ dP..ich steige aus diesem screwball- Spiel aus.. 😉


ahoi!
7. März 2015 um 2:27  |  452298

in der morgenpost werden ross und reiter benannt:

„Überraschend bot der Jung-Trainer für die gelbgesperrten Per Skjelbred und Peter Niemeyer die wenig dynamischen Jens Hegeler und John Heitinga im zentralen Mittelfeld auf. Exakt 17 Sekunden waren gespielt, da hatte Heitinga, ein gelernter Innenverteidiger, bereits Probleme: : VfB-Angreifer Timo Werner huschte an ihm vorbei, Heitinga stoppte den 19-Jährigen mit einem Ellenbogenschlag.“

finde ich gut. hätte mir solch kritische töne allerdings auch schon deutlich früher unter ‚jos knows‘ gewünscht. da spielten diese „wenig dynamischen“ hegelers und heitingas auch schon 😉

guts nächtle


ahoi!
7. März 2015 um 2:33  |  452299

und by the way: ich finde auch, das kann man so sehen mit dem niedermeyer. fand auch, es sah im ersten moment nicht so wild aus. aber irgendwann dann (nach der gefühlt dritten wiederholung, oder so) hatte ich doch den eindruck, der rammt den kraft sehr bewusst und absichtlich um. was dann wiederum rot bedeutet

nun aber wirklich. bis die tage.


pathe
7. März 2015 um 3:37  |  452300

Die Aktion von Niedermeier war eine klare Tätlichkeit! Kann man eigentlich nicht anders sehen.


Stehplatz
7. März 2015 um 5:16  |  452301

Selektive Wahrnehmung. Dein Satz fing für mich nach dem Komma an. Auf die Tageszeit kann ichs zu dieser Stunde leider nicht schieben 😀


7. März 2015 um 7:21  |  452302

Fantastische Abwehrleistungen, defensiv-taktische Disziplin, Einsatz- und Laufbereitschaft sowie Zweikampfwerte geben Hoffnung. Das verfügbare Offensiv-Spieler-Potential für nächste Woche gibt Hoffnung. Mit Skjelbred, Stocker, Cigerci,ÄBH und Beerens sowie Kalou sollte doch nun auch etwas mehr Spielkultur nach vorne tranierbar und möglich sein.

Was mir am Trainergespann gefällt: wenn sie sehen, dass Spieler nicht funktionieren, korrigieren sie sich schnell und wechseln früh und rigoros und warten nicht bis zur 75. Minute, in der Hoffnung, sie hätten sich doch nicht geirrt.


Lichterfelder
7. März 2015 um 7:57  |  452303

Offensichtlich scheine nur ich den Zusammenprall mit Ginczek als Ursache für die Gehirnerschütterung zu sehen. Der Check von Niedermeier war eine gelbe Karte Wert, mit dem Foul was er 30 Sekunden später begeht wären wir dann wieder bei 10 gegen 10 gewesen. Kraft hätte eigentlich vom Platz gehört, so kann ich nicht reagieren.


Lichterfelder
7. März 2015 um 7:59  |  452304

Ansonsten eine starke Defensivleistung die durch Schulz fast noch gekrönt wurde. Die Mannschaft hat 7 Punkte aus 5 Spielen geholt, geht es so weiter holen wir noch mindestens 14 und bleiben in der Liga. Nur darum geht es momentan.


Kamikater
7. März 2015 um 8:02  |  452305

Also in Anbetracht dessen, dass uns mit Schelle der wichtigste Umschaltspieler fehlte, Cigerci einfach noch nicht fit ist und sonst kein MF existiert, da Hosogai, Ronny und Hegeler ausser jeglicher Form sind, haben wir das ganz diszipliniert überstanden.

Ein MF mit Cigerci und Schelle nächste Woche dürfte interessant werden. Vielleicht wirkt dann Hosogai auch nicht mehr so verloren.


7. März 2015 um 8:07  |  452306

Niedermeier bekam von Brych beim HSV-Spiel die rote Karte … und war bei dem Foul nicht klar letzter Mann.
also schonte Brych den Niedermeier gestern … 🙁


Kamikater
7. März 2015 um 8:11  |  452307

@Bussi
Oder Brych schont immer Herthas Gegner.


Kamikater
7. März 2015 um 8:15  |  452308

Hätte Niedermayers Chexk gerne gegen Neuer gesehen. Das wären dann 10 Spiele Sperre und ganz Deutschland wär sich einig, dass man unseren Nationaltorwart ja im 5er nicht angehen darf……

Alles eine Frage der Sympathie und Lobby eines Vereins beim DFB.


raffalic
7. März 2015 um 8:20  |  452309

Wer sich HIER und HEUTE über das mangelnde Offensivspiel unserer Hertha beschwert hat in meinen Augen unsere Situation mal so überhaupt nicht verstanden.

Wenn du als Trainer so eine „Mannschaft“ im Abstiegskampf übernimmst, kann es zu Beginn nur eine Marschrichtung geben, für die im Übrigen wenige Trainer so sinnbildlich stehen wie der des gestrigen Gegners.

„Die Null muss stehen“ hat die Presse diese Vorgabe von Steevens, der ja auch Trainer von Dardai in Berlin war, immer gennant.

Klar ist, dass Du eine Mannschaft immer nur „von hinten nach vorne“ entwickeln kannst. Favre hatte dies meiner Erinnerung zufolge mal sehr ausführlich in einem Interview beschrieben und meinte, dass zuallererst die defensive Grundordnung stimmen muss, bevor Du den Fokus dann sukzessive weiter nach vorne verlagerst und intensiv an den Laufwegen im Spiel nach vorne arbeitest.

Nicht auszudenken, was HIER im Blog los gewesen wäre, wenn wir gestern offensiver aufgetreten wären und uns die Stuttgarter dann auswärts(!!) ausgekontert und ausgeknockt hätten…so wie wir es nach der feinen Einzelleistung von Kalou nur um Haaresbreite verpasst haben.

Mir fehlt in der HIER leider zum Standard gewordenen Eindimensionalität auch der Blick für die Situation der Schwaben nahezu vollständig. Das Spiel gestern war deren „Freiburgspiel“ – zu Hause gegen einen direkten Konkurrenten mit der ultimativen Gelegenheit den sprichwörtlichen „Bock umzustoßen“ machte die Heimmannschaft Dank maximalem Engagement unter der Anfeuerung von den Rängen ordentlich Druck – die haben gestern doch genauso ums Überleben gekämpft wie wir – mit noch deutlich schlechterer Ausgangssituation!

Bezüglich Dr. Felix Brych im Kontext der klaren Tätlichkeit von Niedermeier fällt es mir leider extrem schwer, andere Meinungen zu akzeptieren. Pervers mutete für mich aber die Darstellung der Sky-Fuzzis an, die dank rot-weißer Brille den Schuh einfach umgedreht haben und nur über die – aus Ihrer Sicht unzureichende -Bestrafung von Kraft diskutierten…ohne Worte!

Zusammenfassend stelle ICH(!) fest, dass ICH(!) unter Dardai Fortschritte feststelle und das Team für MICH(!) den Abstiegskampf jetzt endlich annimmt, wie die „des Nächtens“ angeführten Statistiken eindeutig belegen und das gibt mir zumindest Hoffnung – Hoffnung, die noch vor einigen Wochen gänzlich entschwunden war!


7. März 2015 um 8:21  |  452310

vor ’nem guten Monat zeigte Brych den Bremern 4x GELB und den Herthanern nur 3x 😉


Thomsone
7. März 2015 um 8:25  |  452311

@Apollinaris
Ich habe mal bei CollinasErben gesucht, nix gefunden. Bin ich Blind? Hast Du bitte einen Link?
@ Foul an Kraft
Kein Zorn, aber das war für mich ein klares Foul von Niedermeyer. So wie es aber läuft, muss TK zufrieden sein, dass er keine Rote bekommt. Wenn Brych allerdings sofort pfeift, kommt es zu der Schubs-Situation gar nicht mehr. Aber die VfB-Leute haben wenn man sich die Verhältnismäßigkeit anschaut, nicht wirklich unrecht. Letzte Woche zu dieser Woche und das sollen unsere besten Schieries sein. Also nee. Allerdings sind sie nicht die einzigen, da gibt es Sperrenreduzierungen wenn man bei Bayern München spielt. 3-fach Bestrafungen hatten wir doch auch schon in den vergangenen Jahren, gab aber keine Diskussionen.
Ich bin ansonsten auch nicht mehr so gefrustet wie gestern, Punkt ist Punt. Meine Erkenntnisse: Das Experiment Heitinga auf der 6 ist gescheitert, allerdings das er gegen Werner steht ist auch schlecht, den konnte im Sprint in der 1.ten doch keiner von uns nur annähernd halten. Aber in der 2.ten habe ich dann auch nicht mehr soviel von ihm gesehen.
Hegeler im Mittelfeld ist jetzt endgültig für mich durch, in dieser Saison bitte nicht mehr. Ich hoffe das Tolga und Änis schnell spielerisch fit werden (was leider nicht so einfach sein dürfte), dann haben wir mit Kalou, Roy, Per, Tolga, Änis und Valentin mehr Möglichkeiten nach vorne. Das sollte zur Besetzung von 4 offensiven Positionen eigentlich reichen. Von denen einer auf die 6 neben Lusti und einer gesundet weiter.
Dann sollte es eigentlich passen und wir können vielleicht @Ursulas Mittelkreis mal bespielen.


7. März 2015 um 8:28  |  452312

„Pervers mutete für mich aber die Darstellung der Sky-Fuzzis an, die dank rot-weißer Brille den Schuh einfach umgedreht haben und nur über die – aus Ihrer Sicht unzureichende -Bestrafung von Kraft diskutierten…ohne Worte!“

nee, die Stuttgarter drehten doch den Spieß um und kamen mit dem Harnik-ROT … für die Labereien von Gentner und Dutt gönne ich dem VfB den Abstieg ! :mrgreen:


7. März 2015 um 8:30  |  452313

@Herthabscberlin1892

Beim Blabla ging es um „Milchmädchenrechnugn“
und das in Abrede stellen ging es um die
4 Punkte gegen Augsburg und Stuttgart, die
jeder unteschrieben hätte.

Das war aber in keinster Weise beleidigend
gemeint, falls es so ankam, tut mir das
leid.

Fakt ist doch, hier werden scheinbar
Erwartungen an eine Truppe geknüpft, die
sie noch gar nicht erfüllen kann.
Wir haben jetzt das zweite Mal zu null
gespielt.
Das ist in meinen Augen ein Erfolg, wenn
man sich ansieht, wo die Mannschaft herkommt.

Hier wird eine Erwartungshaltung gelebt, die
mit der Realität nichts zu tun hat.

Abstiegskampf ist Schneckenrennen auf Krücken,
keine Formel 1.

Natürlich hätte man offensiver aufstellen könne,
was ja in der 2. Halbzeit mit den Wechseln
auch getan wurde, das hätte aber auch auf
Kosten der defensiven Stabilität gehen können.

Unser Problem ist aktuell doch nicht die Defensive,
sondern dass wir im Mittelfeld kein Bein auf den Boden
kriegen.
Cigerci hat da in HZ 2 viel versucht, war aber
allein auf weiter Flur, wenn Skjelbred wieder darf,
wird sich die Situation verbessern.
Lusti hat gestern einige Versuche nach vorne gestartet.
Noch sind allerdings die Lücken zwischen Defensive
und Offensive nach Balleroberung zu gross, weil einfach
die Laufwege noch nicht stimmen und abgestimmt sind

Es ist doch offenkundig, dass Dardai/Widmayer versucht Stabilität
Balance auf den Platz zu kriegen. Dinge, die
in unserer Situation essentiell sind
Und ich bin der Meinung dass Darda/Widmayer da
auf einem guten Weg sind, aber natürlich nicht
frei von Fehlern

Schulz, Heitinga, Hegeler waren Totalausfälle.
Hegeler sogar mit Ansage.
Sehr gut gefallen haben mir, mal wieder Langkamp und Brooks
aber auch Plattenhardts Kurve zeigt nach oben.
Kalou hätte sich nur mit einem Tor retten können.

Wie sehr uns Cigerci gefehlt hat, hat er bereits gestern
andeuten können.
Beerens bemüht, aber ohne Zug zum Tor und ohne
Fortune.
Ich kann nur hoffen, dass Kalou bald mal zu Potte
kommt.
Das ist schon gruselig wie der die Bälle verliert
und sinnlos läuft.
Lustenberger fand ich verbessert, hat zumindest versucht
umzuschalten.

Insgesamt kann Hertha mit dem Punkt sehr gut leben.
Abstand gewahrt, ich seh einen Aufwärtstrend.

Wenn man denn irgendwann den Klassenerhalt schafft, wird
man aber um ein Umkrempeln des Kaders nicht rumkommen

Zum Foul an Kraft.

Niedermayer geht mit der Absicht Kraft auf die Fresse zu hauen in den Mann.
Das ist eine rote Karte, ohne wenn und aber.
Kraft hätte aber für das Stossen ebenfalls vom Platz gestellt werden können.

Gehirnerschütterung ist natürlich blöd


7. März 2015 um 8:32  |  452314

Plattenhardt bekommt von mir für seine Standards ’ne glatte 5 … gibt es außer Ronny und Ndjeng keine anderen Alternativen ?


Joey Berlin
7. März 2015 um 8:34  |  452315

Moin, moin

Wie erwartet, schwer erkämpfter Punkt – andere wollen auch nicht so einfach absteigen ❗ Da ist taktische Disziplin und eine Nullnummer durch eine (fast) Fehler freie IV halten schon eine Qualität!

Den in Stuttgart „verschenkten“ Punkten nachtrauern? Klares Jein! Wenn man sich auf das Wesentliche fokussiert, dann eher den verlorenen Punkten gegen Freiburg, gegen Frankfurt, gegen… usw.

@Kamikater // 7. Mrz 2015 um 08:15

„Hätte Niedermayers Chexk gerne gegen Neuer gesehen.“

Stimmt schon: Alle sind gleich, aber manche sind…


Kamikater
7. März 2015 um 8:45  |  452316

@Raffalic und @Backstreets
Danke für Eure Einschätzung, die mir hilft das bisschen Gesehene in dem Kölner Hotel aus der hakigen Stream besser einschätzen zu können. (@backs – nicht immer auf nächste Zeile drücken, bitte 😉 )

„Abstiegskampf ist Schneckenrennen auf Krücken“ ist natürlich ganz groß!


7. März 2015 um 8:46  |  452317

Neuer ist doch aber 1m größer … da hätte sich Niedermeier doch ’nen Schulterbruch zugezogen …. 😉


Kamikater
7. März 2015 um 8:49  |  452318

@Bussi
Momentan nicht. Aber setz es doch bitte mit dem. Tschüss-sagen von 6 Spielern auf die To-do-Liste dieses Sommers: 2 6er kaufen, 1 10er kaufen, 1 8er kaufen, 1 LV kaufen und einen Mann, der Standards beherrscht.


7. März 2015 um 9:13  |  452319

Elfter Freund
7. März 2015 um 9:14  |  452320

Meine Fresse, heute morgen den Blog runtergerollt. Ein Gemecker hier. Was habt ihr erwartet, Ballstafetten, erfrischenden Angriffsfussball ? Muss sich die Mannschaft erst wieder nach totaler Verunsicherung erarbeiten.

Taktisch diszipliniert. Einsatz und Einstellung stimmt. Der Rest wird nach und nach kommen. Nächste Woche gegen Scheisse 04 wird es wieder einen Tick besser und das wird reichen. Tolgas Rückkehr macht froh und man hat bei vielen Aktionen Spielverständnis gesehen, dass uns fehlt.

Brych war aus meiner Sicht einfach nur schlimm, getoppt durch die Stuttgartwerbung von Sky, aber durchweg. Habe ich so einseitig lange nicht mehr erlebt…

Punkt geholt. Fertig. Wir haben wieder eine Mannschaft, damit ein Zwischenziel erreicht. PD und RW schön weiterarbeiten lassen. Zum Saisonende wird das nett werden. An die ganzen Hater…. kotzt euch woanders aus…. oder kommentiert so viel auch mal nach einem Sieg… So wie uns geht es momentan 8 weiteren Mannschaften und da ist es auch keine Freude zuzuschauen. Es geht um den Klassenerhalt und wir haben nach einem Sieg endlich mal wieder keine Niederlage kassiert. Sowas schafft Selbstvertrauen und das ist es was wir brauchen. Und Tschüss….


Thomsone
7. März 2015 um 9:14  |  452321

@Kamikater
einen 6er habe ich schon, wenn Stuttgart in die 2. marschiert dann sollten wir vieles tun um diesen Serey Die zu kriegen, der hat mir gut gefallen. Mal sehen wie der sich gegen stärkere Gegner macht.


7. März 2015 um 9:22  |  452322

Serey Die ? KAUFEN ! 🙂


Joey Berlin
7. März 2015 um 9:23  |  452323

Wo ER* recht hat…
Nachschuss: Der Fall Kraft: Ein Foul mit voller Absicht

http://www.berliner-kurier.de/hertha-bsc/nachschuss-der-fall-kraft–ein-foul-mit-voller-absicht,7168990,30058116.html

* 🙂


Blauer Montag
7. März 2015 um 9:23  |  452324

Morjn 11terFreund,
du hast bereits so viel Richtiges geschrieben, da bleibt für mich nur wenig zu schreiben übrig. 😉


Blauer Montag
7. März 2015 um 9:25  |  452325

Stimmt.
Einen 6er braucht Hertha.

Gerne Serey Die


Supernatural
7. März 2015 um 9:27  |  452326

Guten Morgen Freunde.

Bin hochzufrieden mit dem gestrigen Punktgewinn. Zähle mich auch zu der Fraktion, die das aktuelle Gesamtbild „Hertha BSC in 1.Buli“ sieht und keine spielerischen Wunder erwartet. Mit dem gestrigen Kader ist einfach nicht viel mehr drin gewesen. Normalerweise darf es solch ein Mittelfeld nie in der 1.Liga geben. Aber wenn Niemeyer, Hosogai, Schelle und Cigerci nicht dabei oder bei 100% sind(die auch nicht die Filigrantechniker sind bis auf Cigi), muss man als Trainer einen Kompromiss finden. Diesen Kompromiss hat Dardai gestern mMn leider nicht ganz gefunden, da ich persönlich Ndjeng auf die 6 gestellt hätte, da dieser immerhin noch etwas Fußball spielen und Fernschüsse kann. Aber ich finds auch gut, dass man seine Aufstellung in der Hz korrigiert hat und man somit lernfähig ist. Noch 10 Punkte sollten zum Klassenerhalt reichen. Stuttgart + Paderborn sollte man hinter sich lassen. Dann bleiben nur noch Köln, HSV, Hannover oder Mainz als Relegationskandidaten neben Hertha.


Supernatural
7. März 2015 um 9:28  |  452327

… Freiburg hab ich vergessen. Also Platz 15 sollte möglich sein, wenn nach für nach Spieler zurückkommen und ihre Form finden.


Blauer Montag
7. März 2015 um 9:36  |  452328

„So wie uns geht es momentan 8 weiteren Mannschaften und da ist es auch keine Freude zuzuschauen.“ Als Saisonziel wurde Platz 15 oder besser ausgegeben. Viel mehr ist mit diesem Kader ehrlich gesagt auch nicht möglich. Erst recht nicht, wenn die Schiedsrichter Brutalofouls gegen Herthaspieler (Beerens, Kraft) z.T. nicht ahnden – stattdessen kassiert Kraft die Karte. … 😈 Ich rege mich selten über Schieris auf, aber Dr. Brych gestern Abend war eine Katastrophe.

So ist der Kader Woche für Woche dezimiert durch Sperren und Verletzungen. 🙁


TF-Fan
7. März 2015 um 9:48  |  452329

Das Unentschieden ist durch eine starke Defensivleistung erkämpft worden. Vor dem Spiel habe ich die Stuttgarter nicht so entschlossen eingeschätzt. Mental schien sie das Theater rund um die Situation nicht beeinträchtigt zu haben.

Insofern ist die gewählte Taktik im nachinhein als vorausschauend zu bewerten.

Die Mannschaft ist hinten wieder stark. Das habe ich unter Luhukay definitiv vermisst. Das ist die Basis für die Etablierung in der Liga! Im Mittelfeld stehen uns bald wieder andere Optionen zur Verfügung.

Habe ein gutes Gefühl für die letzten Spiele.


7. März 2015 um 9:55  |  452330

Acht Mannschaften stecken derzeit im Abstiegskampf.
Vermutlich braucht Hertha 11 Punkte aus 10 Spielen, um das Saisonziel zu erreichen.

In der Rückrunde spielt(e) Hertha wie folgt gegen die Konkurrenten.

20. Sp.tag in Mainz 0:2, 3 P
21. Sp.tag gg SCF 0:2, 0 P 🙁
22. Sp.tag in WOB 2:1, 0 P
23. Sp.tag gg FCA 1:0, 3 P
24. Sp.tag beim VfB 0:0 1 P
……
26. Sp.tag HSV : Hertha
27. Sp.tag Hertha : FCP
28. Sp.tag H96 : Hertha
29. Sp.tag Hertha : FCP

Jetzt beginnen die entscheidenden Wochen für Hertha, um gegen die 4 direkten Konkurrenten so viel wie möglich zu punkten. Hoffentlich hat der Trainer dafür stets 18 gesunde Spieler zur Verfügung.


7. März 2015 um 10:03  |  452331

Bei Jos wurden über Monate die skurrilsten Kader und Aufstellungen von den Kommentaristi hier wohlwollend „abgenickt“. Soviel Vertrauen sollten auch Pal und Rainer bekommen.


7. März 2015 um 10:08  |  452332

Hertha erreichte in den ersten 19 Partien dieser Saison 24:38 Tore und 18 Punkte.
Arithm. Mittelwerte pro Spiel
1,26 Tore geschossen
2 Gegentore
0,95 Punkte

Hertha erreichte in den letzten 5 Partien dieser Saison 4:3 Tore und 7 Punkte.
Arithm. Mittelwerte pro Spiel
0,8 Tore geschossen
0,6 Gegentore
1,4 Punkte


Mampe76
7. März 2015 um 10:28  |  452333

Seit zwei Spielen ohne Gegentor, erneut eine sehr starke Defensivleistung und es gab zwei Großchancen, die uns fast den Sieg beschert hätten. Das alles lässt mich vorsichtig optimistisch nach vorne blicken, denn davor gab es bedeutend schlechtere Leistungen und dementsprechende Resultate. Die an Schulz geäußerte Kritik empfinde ich in ihrer hier zu beobachtenden Form gänzlich unverhältnismäßig und überzogen. Äußerst schwacher Auftritt? Definitiv. Auch nicht das erste Mal.Folglich auch richtig, dass Dardai ihn zunächst auf der Bank ließ. Hätte Schulz noch getroffen, wären wohl wieder diverse Superlativen bemüht worden, um ihm Dank zu zollen. So ist er aber wieder nur der ewige Versager, für den es nie reichen wird. Schwach, sehr schwach…..Hinter den Jungs aus der eigenen Jugend setzt man offenkundig bevorzugt Fragezeichen.


BaerlinerHerthaFan
7. März 2015 um 10:42  |  452334

Auch wenn noch etwas verfrüht.
Ich hoffe aber bald auf folgende Startelf.

———————-Kraft——————————–
Pekarik – Langkamp – Brooks – Plattenhard/Schulz
—————Cigerci – Lustenberg——————–
Beerens ———- Schelle —————— Stocker
———————–Kalou—————————

Als Einwechsler dann Peter und Änis und vielleicht auch Hatschi (wenn er sich fängt).
Damit sollte man Mannschaften wie den HSV, Paderborn, Köln und Frankfurt schlagen können. Hannover und Hoppheim sind auch nicht unschlagbar.
Gegen Gelsenkirchen wirds wahrscheinlich nix mit nem Punkt und auch Dortmund, Gladbach und Bayern kann man vergessen. Aber bei den anderen ist was zu holen, wenn die Mannschaft geschlossen auftritt. Und wenn Hegeler und Heitinga nicht mehr rumstümpern dürfen. Hegeler funktioniert wohl nur als IV-BackUp. Im ZDM komplett unbrauchbar.


sunny1703
7. März 2015 um 10:47  |  452335

@BM

Diese Rechnereien sind ganz nett und auch ich bin sicher nicht frei davon, um mir meine eigene Meinung zurecht zu rechnen.

Genauso könnte ich den Vergleich der 5 Dardaispiele mit den gleichen 5 Spielen in der Hinrunde machen und was kommt dabei raus??!! Genau, auch 7 Punkte.

Jetzt ist Pal Trainer und ich hoffe unser Schnellschussmanager präsentiert uns nicht noch Trainer 10-15 in dieser Saison!

Meine Unterstützung hat Dardai, denn ich möchte nächste Saison Erstligafußball mit Hertha. 🙂

lg sunny


usmike
7. März 2015 um 10:50  |  452336

Dardai hat alles richtig gemacht, mauern,mauern….
und manchmal springt sogar ein Sieg raus.
Am Ende kräht kein Hahn danach wie wir die Klasse gehalten haben. Woher soll denn Hertha mehr Selbstvertrauen, als Stuttgart haben? Dazu kommen jede Woche neue Ausfälle. Ich bin froh über den Punkt,nur weil wir Augsburg gerade so besiegt haben, fand ich die Zuversicht in den Medien vor dem Spiel überzogen.


7. März 2015 um 10:51  |  452337

Wie waren denn die Mittelwerte nach den ersten 5 Spielen der Hinrunde sunny1703 // 7. Mrz 2015 um 10:47 PAL?


7. März 2015 um 10:57  |  452338

“ wer nur in Vergleichen denkt, bleibt dumm“ ( Botho Strauß) Man könnte noch über Dialektik, negativer Dialektik u.ä. schwadronieren.
Alles Vorschule, in diesem Zusammenhang.
wichtig bleibt: Die Mannschaft hat einen Punkt geholt. Der Trainer hat einen Punkt geholt. Ob es es am Ende doch zweimverlorene Punkte waren,werden wir sehen. Ami Moment freut mich der eine Punkt. Das Spiel und die Taktik als solches war weit weg von dem,was Verfechter des “ modernen Fussball“ immer eingefordert haben. Es wird hinten erstmal dicht gemacht. Und da so ist, das ist wohl Fakt, das, was erfolgreiche Feuerwehr- Trainer zunächst machen. Die vielen Gegentore unter Luhukay hatten die Mannschaft immer weiter verunsichert. Die Mannschaft stabilisiert sich, konsolidiert sich ( im besten Fall).
Der Punktgewinn hält uns eindeutig im Rennen. Und das ist unterm Strich, das Entscheidende. Während Stuttgart eindeutig Boden verloren hat..
Was ich über Luhukay im Vergleich zu Dardai denke, ist ne völlig andere Sache .


sunny1703
7. März 2015 um 11:02  |  452339

@BM

Bitte lies was ich geschrieben habe.

Dardai Mainz 3,Freiburg 0, Wolfsburg 0, Augsburg 7, Stuttgart 1 ergibt 7 Punkte Torverhältnis 4:4 Hinrunde Mainz 0 Punkte, Freiburg 1, Wolfsburg 3, Augsburg 0,Stuttgart 3 ergibt 7 Punkte Torverhältnis 7:8

Jeder rechnet sich das was er gut findet schön und was er nicht gut heißt schlecht.

In der DDR war eine Produktionssteigerung von 1 auf 2 eine um 100 Prozent,eine von eine Million auf eine 1.000.100 eine Steigerung um 100. 🙂

lg sunny


7. März 2015 um 11:07  |  452340

@thomsone: gehe auf seinen twitteraccount und klicke Aug “ weitere Tweeds..dann findest du das Zitat. Nach dem Schlafen von mir dazu: zwei Gelbe und fertig.
Dass die Stuttgarter, die völlig überzogen, letzte Woche Hartnick verloren hatten und ihn noch weitere Spiele vermissen werden, darüber in ihrer Situation lamentierten.Mist doch verständlich. Freiburgs Streich hätte wahrscheinlich alle Welt angepestet…Ihnen deshalb den Abstieg zu wünschen, ist für mich schlicht Kinderkram. Jeder hat seine Sicht und Perspektive. Alorenzas Sicht auf diesen Check finde ich völlig überzogen..


kczyk
7. März 2015 um 11:09  |  452341

*denkt*
aus den letzten 5 spielen haben geholt:
hannover: 3 punkte, köln: 3, suttgart: 2, Hertha: 7 punkte.
es darf davon ausgegangen werden, dass vereine in den abstiegssog geraten, die gegenwärtig in der tabelle noch vor Hertha stehen.
hoffentlich bleibt Hertha von weiteren verletzungspech verschont.


7. März 2015 um 11:11  |  452342

Zum Vergleich gerne auch die Werte der Saison 2011/12. http://www.fussballdaten.de/vereine/herthabscberlin/2012/#Saison

Hertha erreichte in der Hinrunde 24:26 Tore und 20 Punkte.
Danach verlor die Mannschaft vom 18. bis zum 23. Spieltag alle Spiele – unter der Leitung von Skibbe, Tretschok und Rehhagel.

Hertha erreichte unter der Leitung von Rehhagel in 12 Spielen der Rückrunde 13:27 Tore und 11 Punkte.

Ich fand auf den ersten Blick Dardais Aufstellungen ähnlich konfus wie damals unter Rehhagel. Soweit eine Statistik nach 5 Spieltagen Aussagekraft hat, sind Dardais Werte klar besser als Rehhagels Ergebnisse anno xyzo….. 😀


elaine
7. März 2015 um 11:15  |  452343

apollinaris // 7. Mrz 2015 um 11:07

ich hatte heute auch schon ganz viel gegoogelt und finde aber auch kein Statement von Collinas Erben.
Auch bei Twitter nicht.


7. März 2015 um 11:18  |  452344

Die Aufstellung wurde ja vom Trainerteam höchstselbst relativ schnell korrigiert. Für mich bleibt die Idee zwar immer noch rätselhaft, aber egal. Es ging gut . Was mich aber dann ehrlich auch sehr wunderte: es machte spielerisch irgendwie kaum einen Unterschied. Oder? Hauptsache nicht absteigen und dann sorgfältig das Personal überarbeiten. ( wer wird damit beauftragt..hoffe, intern wird fieberhaft daran gearbeitet 😉 )


7. März 2015 um 11:22  |  452345

7. März 2015 um 11:23  |  452346

ich muss mit meinem Krümel zur Tierärztin 🙁 tschüss, bis später..


7. März 2015 um 11:24  |  452347

Na klar ist es richtig, dass eine defensive
Grundausrichtung zu präferieren ist , wenn
man tief im Abstiegskampf steckt…

ABER „ich“ muss von drinnen, wie auch
von “draußen” so viel Gespür entwickeln,
wie verunsichert die Stuttgarter waren,
wenn sie auch nur “beschränkt” unter
Druck gesetzt wurden!

In der 2. Halbzeit, nur ein PAAR Meter
verschieben, etwas höher verteidigen, so
dass der Weg zum Stuttgarter Tor nicht
ganz so weit ist, wegen dieser gefühlten (!),
unglaublichen “Abspielquote” der Hertha,
und diese diffuse Stuttgarter Abwehr wäre
massiv in`s Schwimmen gekommen!

Spätesten VOR und nach dem (fast)
Treffer von Schulz, hätte zur Attacke
auf “DREI Punkte” geblasen werden
müssen! Unsere “4 ” stand fantastisch,
das muss man auch mal sagen, und hatte
die uninspirierten Stuttgarter (fast) allein
im Griff! Langkamp, auch in schlechterer
Form, immer wieder gefordert, und Brooks,
sind eine ideale Besetzung und werden bald
zu einer der besten Innenverteidigungen der
Liga gehören!

Ich bin auch nicht unbedingt ein Freund
von Marcel Njdeng, aber nicht nur für die
Standards, für jede andere Position wäre ER
eine Alternative zu Hegeler gewesen…

… und von HEITINGA rede ich gar nicht!

Was hat den guten Dardai da gerissen?
ODER Widmayer? So verzweifelt kann
doch unsere Situation gar nich gewesen
sein, wenn man Hosogay nicht mitnimmt
und Wagner nicht aufstellt…

…nach 17 Sekunden spielten wir, und dies
war voraus zu sehen, eine Halbzeit lang
mit ZEHN Mann, oder watt…?

Ich bleibe dabei, zwei verschenkte Punkte!


elaine
7. März 2015 um 11:24  |  452348

apollinaris // 7. Mrz 2015 um 11:22

ja, danke.


Neuköllner
7. März 2015 um 11:26  |  452349

War doch gut, dass PDRW Heitinga und Hegeler eingestezt haben.

Jeder im Team hat seine Chance bekommen und das Trainerteam weiss jetzt mit wem man die restlichen Spiele bestreiten kann.

Heitinga und Hegeler sollten somit außen vor sein.


7. März 2015 um 11:27  |  452350

Hör ma sunny1703 // 7. Mrz 2015 um 11:02

@BM

Bitte lies was ich geschrieben habe.

Gerne doch hatte ich bereits deinen Kommentar von 10:47 gelesen. Das Lesen habe ich vor Jahrzehnten in der Vorschule gelernt. Und das Rechnen. Demnach hätte Hertha erreicht in den 5 Spielen der Hinrunde bei dem von dir um 11:02 genannten Torverhältnis folgende arithm. Mittelwerte pro Spiel
1,4 Tore geschossen
1,6 Gegentore
1,4 Punkte

Alles Weitere aus meiner Sicht hat Mampe76 zuletzt gut formuliert und du auch mit deinem Schlusssatz.

Meine Unterstützung hat Dardai, denn ich möchte nächste Saison Erstligafußball mit Hertha. 🙂


7. März 2015 um 11:31  |  452351

Das sehe ich genau so apollinaris // 7. Mrz 2015 um 11:18

….. Es ging gut . Was mich aber dann ehrlich auch sehr wunderte: es machte spielerisch irgendwie kaum einen Unterschied. Oder? Hauptsache nicht absteigen und dann sorgfältig das Personal überarbeiten.


7. März 2015 um 11:33  |  452352

Ob „außen vor“ Ersatzbank oder Tribüne bedeutet, werden wir sehen N@uköllner. Immerhin hat Ronny ja bereits einen Tribünenplatz gebucht. 😉


7. März 2015 um 11:41  |  452353

Warum kann ein solch erfahrener und auch erfolgreicher Spieler, der in Spitzenclubs und Nationalmannschaft seine Klasse unter Beweis gesetzt hat, sein Leistungspotential nicht abrufen?


TF-Fan
7. März 2015 um 11:41  |  452354

meine Heitinga


K6610
7. März 2015 um 11:42  |  452355

Mann für die Standards?

Also, am ehesten von allen könnte ich mir vorstellen Tola Ciğerci damit zu betrauen.


TF-Fan
7. März 2015 um 11:43  |  452356

Ronny ist eine Enttäuschung. Schön, dass Dardai nicht nur redet und ihn endlich aussortiert


Supernatural
7. März 2015 um 11:43  |  452357

Noch was Positives: Hertha ist seit gestern nicht mehr auswärtsschwächstes Team. Fands lächerlich wie sky darauf rumgeritten ist. Nur weil 1 Punkt zur Konkurrenz in der Auswärtstabelle fehlte. Kastrop hat sich richtig gegen Hertha aufgegeilt. Verstehe diesen Opportunismus von der nicht. Und ich dachte wasserziehr wäre schlimm, aber der versucht zumindest diplomatisch zu sein.


7. März 2015 um 11:44  |  452358

Tja @ K661, aber der stand ja monatelang
nicht zur Verfügung! Wir werden sehen,
wie es kann, wenn er darf…


7. März 2015 um 11:44  |  452359

@ Montag

Verschone mich doch einmal mit Deinen
“imaginären Zahlen” und den Vergleichen!

Schiele nicht nach ANDEREN und sei einer
Meinung, mal mit dem und mal mit dem…

…wie es gerade dem Herrn “Moderator”
passt; oder nicht!

Schreib` doch einmal DEINE Meinung,
Deine eigene Meinung zu einem Spiel….

Du hast doch dieses Spiel gestern auch
gesehen oder nicht, und musst doch eine
Meinung haben…!?

Dies ist doch HIER ein Fußballblock und
keine Colloquium für Rechenspielchen und
Statistik für Anfänger! Frei nach dem Motto,
der “statische Mittelwert” hält für ALLES her…

Die Hunde scharren! Nächtle!


7. März 2015 um 11:45  |  452360

Prost!!! 666 ster!!! Einen „Sechser“….


sunny1703
7. März 2015 um 11:51  |  452361

Hertha hat zwar schon gespielt,aber das Bundesligawe bleibt spannend. Herthafans müssen Mannschaften wie Werder, Dortmund, Bayern, Gladbach. Frankfurt und Leverkusen fest die Daumen drücken, auch wenn es manch einem dabei etwas weh tut.

Doch die eigene Mannschaft sollte wichtiger sein, als Sympathien oder Antipathien für andere.

lg sunny


Calli
7. März 2015 um 11:55  |  452363

@ Ursula

Spätestens nach der Riesenchance v Schulle wollte Pal den Sieg, hat er so gesagt, und. Haraguchi Stand schon draußen. Dann musste Kraft raus.

Aber ja, ich hätte es mir insgesamt u schon früher auch etwas mutiger gewünscht.

Ja, Brooks war Klasse gestern. Das freut mich einfach ungemein f d Jungen. 93 % Zweikämpfe gewonnen!!! Du gute Güte 🙂


JimmyBerlin
7. März 2015 um 11:56  |  452364

Mund abwischen und gegen Herne/West punkten.
Einsatz war 100 Prozent da. Ganz wichtiger Punkt!!!!!!!!


Thomsone
7. März 2015 um 11:57  |  452365

@Apollinaris
Danke


ahoi!
7. März 2015 um 11:57  |  452366

@ursula: ich nehmen mal an „Hosogay“ wa ein vertippseler, oder?


7. März 2015 um 12:02  |  452367

Meine Meinung zum Spiel, welches ich gestern Abend erleiden durfte in netter Gesellschaft im Walhalla, haben bereits Thomsone um 23:23, raffalic um 23:43, U.Kliemann um 23:59, del Piero um 00:10, etebeer um 00:19, sunny um 00:24 und b.b. um 01:33 Uhr geschrieben, während ich auf dem Heimweg und danach in der Badewanne war. Die schreiben alles Richtige und Wichtige mit blauweißem Blut, Herz und Verstand.

Wenn du weiter rum nörgelst und persönlich wirst ursul@ um 11:44 Uhr, serviere ich dir gerne eine Extraportion Statistik. :mrgreen:


7. März 2015 um 12:05  |  452368

Nur ein Beispiel für temporäre Amnesie Calli // 7. Mrz 2015 um 11:55 😆

Als Kraft gerade vom Platz gegangen war, fragt mich der Tischnachbar im Walhalla: „Warum wechselt Dardai nicht einen weiteren Stürmer ein?“ 😳


Joey Berlin
7. März 2015 um 12:24  |  452369

@Blauer Montag // 7. Mrz 2015 um 12:02,

Also bitte, wenn Tante Uschi „prostet“, „Nächtle“ ausruft und 100 mal sich für den Rest der Woche verabschiedet – dann gehört DAS in einen Fußballblog, nicht was Du so denkst etc. pp! 😉


del Piero
7. März 2015 um 12:24  |  452370

#Schiri
Tja auch wenn unheimlich viel Apollinaris zwischen uns passt 😉
so teile ich die Auffassung von @Apo
Dunkelgelbe Karte für ein fieses Foul, aber kein Rot. Ob der Herr Niedermeier sich dann die zweite Gelbe eingefangen hätte gehört ins Reich des Spekulatius, aber zumindest hätte er eine Chance für uns damit nicht vereiteln können.
Vielleicht vertue ich mich zwar weil ich mir über die Situation der gelben nicht so ganz sicher bin.
Krafts Aktion, die es bei Gelb so garnicht gegeben hätte, wie ja hier bereits gesagt, ist Gelb, aber kein Rot.
Was man für ein Quatsch erzählt wenn man bis zum Hals in der Schxxxx steckt hörte man nach dem Spiel von den Stuttgartern.
Abgesehen dass das verweisen auf andere ein bissel Kinderniveau ist so hat der Stuttgarter Rot für den Kopfstoß bekommen und nicht für das wegschieben. Da hätte der Hannoveraner auch stehen bleiben können, wäre dennoch Rot m.M. nach.


Bolly
7. März 2015 um 12:28  |  452371

Wollte mich für die nächsten Tage eigentlich verdünnisieren, aber nur noch kurz 😉 meinen Senf dazu:

…nie war ich so nah bei @Uschi 23:51 & 11:24.

Wir hätten ja gewonnen, wenn nicht der Backup von Platte :mrgreen: so daneben schoss, unglaublich der böse…

Auch & ich sage das wenn wir wirklich gewonnen hätten, war es für mich einer der Kicks, die Du wenn nicht Dein Team (mit)spielt nach zwanzig Minuten aus machst oder?

Wer hier Ansätze der Guten Abwehr sieht, muss den Gegner mit einbeziehen, dieser VfB hätte wahrscheinlich noch bist Ostern keine Bude gemacht, bei jeden anderem Team, oh oh…

Der Aufbau mit Hegeler, was war das? Lusti? hat der gespielt?

Und dann Platte als NEWComer beschreiben ist der Wahnsinn.

Kalou ein guter Pass und nun?

Ich könnte weiter machen, aber Euer Ohr ist ja schon zu. 😛

Es geht doch zum 100x nicht um dem Jungtrainer eine „rein“ zuziehen. Mir geht es um die Feststellung, das alles „jetzt“ zufriedener dargestellt wird, weil wir das „Glück“ auf unsere Seite haben. Wir haben mMn. eindeutig 2 Punkte verschenkt.

Für mich war es erneut „Stillstand“ Aber gefreut habe ich mich wenigstens über einen Punkt. Wir hätten ja auch verlieren können 😉

Ein wds sonniges Wochenende @all
Mein Tipp gegen Herne-West 2:1. Kalou ÄBH Höwedes


del Piero
7. März 2015 um 12:40  |  452372

Was mich freut ist das viele die Situation ähnlich einschätzen wie meiner einer.
In meinen Augen ist es ein gravierender Unterschied ob man mit einer Mannschaft von Anfang an, incl. Saisonvorbereitung, arbeiten kann oder ein von Mißerfolgen geprägtes Team in einer laufenden Saison unvorbereitet übernimmt.
Schon daher hinkt der vergleich der 5 Spiele, zumal Pal 3 Auswärtsspiele in der Aufrechnung hat.
Aber egal. Viele haben hier schon das was in der kurzen Zeit schon alles verbessert wurde beschrieben, sodass ich das nur bekräftigen möchte.

Zuletzt Asche auf mein Haupt, da ich die Aufstellung von H + H ein wenig verteidigt hatte. Eine Auswechselung bis zur Hz ist natürlich immer das Eingständnis sich vercoacht zu haben.
Nur könnte man vielleicht bedenken das wir hier als Fußballfachleute diese beiden schon seit Monaten beobachten und Pal kaum aber vor allem RW überhaupt keine informationen vorher hatten.
Es bleibt zu vermuten das H+H sich im Training vielleicht anboten.
Nun die Hoffnung stirbt zuletzt und nu isse tot :mrgreen:


7. März 2015 um 12:42  |  452373

@Bolly

Du machst das Spiel gestern noch schlechter als es war, sprichst Hertha jegliche Fähigkeiten ab, aber tippst dann auf einen Sieg gegen Schalke?
Wie soll man das ernst nehmen können?


Hr.Thaner
7. März 2015 um 12:44  |  452374

Danke ein paar Foristi hier…

Klar sehen, wenn man von Angst getrieben ist, ist schwer. Einigen fällt es vielleicht schwerer.

Ich finde es war eine starke Defensivleistung der gesamten Mannschaft. So muss es weitergehen.

Offensive? Ja! Tja! Ich wage zu behaupten, dass wir uns mit dem 3,5 Mio. Mann VS keinen Gefallen getan haben. Er hat gestern zum wiederholten Mal eine indiskutable Leistung geboten. Zweikampfverhalten war unterirdisch. Anspielbarkeit =0,2. Bitte nicht mehr aufstellen! Er hatte viele Chancen unter JLu und auch unter Pal. ÄBH wird da eine Option sein in der Offensive sein und Harakiri finde ich, wird es nicht schlechter machen.

Defensivleistung (besonders Brooks!) war KLASSE! So geht Abstiegskampf. Not nice but dirty!


del Piero
7. März 2015 um 12:45  |  452375

Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche bleibt verborgen 😉


hertha94
7. März 2015 um 12:46  |  452376

Viel schlimmer ist: Kann nächste Woche eine Mannschaft überhaupt das Spiel machen. 🙂


del Piero
7. März 2015 um 12:58  |  452377

Na das mit VS sehr ich aber nun wirklich anders. Der ist sagenhafte 13km gelaufen und war am Ende platt wie ne Flunder.
Er ist nunmal kein 10er und als solcher auch nicht geholt worden. Er hat die meisten Torschüsse aller Herthaner abgegeben (4) und kann die unterdurchschnittliche Leitung von Beerens (wo ist seine Form hin?) und das „fremdeln“ Kalous und die fehlende Unterstürzung Hegelers nicht alleine ausgleichen. Cigerci spielte auch mehr auf der 6 als auf der 8 und das Loch im Mittelfeld hat man auch gesehen.

Cigerci hat man übrigens die fehlende Spritzigkeit allzudeutlich angesehen.

VS Stocker wieder auf außen wenn Schelle im ZOM spielt wird uns noch viel Freude bereiten. Lusti ringt ja auch noch um seine Form und Niemeyer wird vs S04 alles weghauen 😆


7. März 2015 um 12:59  |  452378

Spieler des Tages war für mich gestern Plattenhardt !
wie der den Ball NICHT ins eigene Tor donnerte … knapp daneben ist auch vorbei … :mrgreen:


del Piero
7. März 2015 um 13:01  |  452379

Kann übrigens nur unterstreichen was vorhin gesagt wurde.
Die Idee einen frischen, schnellen Angreifer zu bringen, nach dem der VfB langsam müde wurde, hat mir gefallen und zeigte, Pal wollte am Liebsten die 3 Punkte.
Hoffe das TK bis Sa. wieder einen klaren Kopf hat.


Plumpe71
7. März 2015 um 13:06  |  452380

Das war ein grausames Spiel, die einen konnten nicht, die anderen wollten nicht. Mit dem Punkt bin ich zufrieden, wenngleich die Chance von Schulz eine mehr als 100 % war, aber bei den Stuttgarter Bemühungen wäre das zuviel des Guten gewesen, wenn die am Ende noch mit leeren Händen dastehen. Von möglichen 15 Punkten aus 5 Spielen hat Dardai nun mit 7 knapp die Hälfte geholt. Ist das nun gut, oder schlecht ? Ich hoffe dass man dem Freiburgspiel und den möglichen Big Point gestern nicht noch hinterher trauert.

Bei allem Verständnis für unser fehlendes Mittelfeld und einer defensiven Grundausrichtung im Abstiegskampf, aber spielerisch muss ich von einem Bundesligisten erwarten können, dass er nicht jeden Ball unbedrängt aus der Viererkette nach vorne drischt, das mißfiel mir gestern extrem, die Bälle kamen ebenso schnell wieder und Stuttgart konnte immer wieder erneut anlaufen, bis auf ganz wenige Entlastungsangriffe die aber für mich von den Laufwegen her nicht optimal herausgespielt wurden, war das recht überschaubar.

Ich hoffe, dass die Saison glücklich mit dem Klassenerhalt endet, aber dann muss konsequent ausgemistet werden, was im Übrigen längst hätte geschehen sollen. Im Kader sind immer noch zu viele 2. Ligaspieler und die meisten Verträge gegen über die Saison hinaus.

Das Experiment Hegeler / Heitinga wurde ja recht schnell korrigiert, aber ich denke mal trotz gutem Assist gegen Augsburg ist Hegeler für mich ein enttäuschender Transfer. Schlimm gestern auch die Leistung von Niko Schulz, der kaum einen Zweikampf gewann und mit der gelb roten Karte, ob der Sperre gegen S04, der Mannschaft noch am meisten half.

Grundsätzlich bin ich einigem zufrieden, aber dieses übervorsichtige Mauern wird in meinen Augen übertrieben, auch aus einer sauberen Grundordnung heraus können Angriffe sauber vorgetragen werden, das fehlte mir gestern bis auf zwei Situationen völlig.

Zum Schiri sag ich ja generell immer wenig, Brych lag gestern bei Zweikampfbewertungen zu oft daneben, die Situation mit dem Stuttgarter Niedermeyer wäre für mich mit gelb zu ahnden gewesen, weil der Körpereinsatz einfach unverhältnismäßig war, ne Tätlichkeit eher nicht, Kraft dagegen kann zufrieden sein, dass Gentner fairerweise stehen bleibt, da wären wir deutlich näher an einer roten Karte.


Bolly
7. März 2015 um 13:08  |  452381

@backs 12:42

ich kann es versuchen zu beschreiben, aber ob es „ernst“ genommen wird, vermag ich nicht zu beurteilen.
Weißt Du frag meine Leutz, die mich gut kennen, ich ärgere mich einfach diese „Chancen“ #FBG #VFB so zu verschenken, um ein „gnädiges, gutes Ende der Saison zu erfahren, ähnlich wie Bremen, mit diesem Millionenkader.

Ich denke zudem, das dieses Grottenkick „intern“ anders beurteilt wird als via Presse. Der Widmayer wird, wie schon das eine oder andere mal den Jungs klar machen, was für eine Chance Sie vertan haben.

Und der Druck (Hertha´s Dilemma seit Jahren) wichtige Spiele für mich!! „falsch“ anzugehen (Taktik) ist gegen Herne-West nicht so vorhanden.

Und zum ist ja auch „nur“ ein Gefühl (Tipp)

GRüsse in die zweit schönste Stadt Deutschlands.

PS:

@Hr.Thaner 12:44
„Ich wage zu behaupten, dass wir uns mit dem 3,5 Mio. Mann VS keinen Gefallen getan haben…“

—-> Warte ab, der kommt noch #GeduldbisVertragsende


del Piero
7. März 2015 um 13:10  |  452382

Ups muß mich korrigieren. Der Niedermeier hat ja überhaupt keine Gelbe bekommen.
Naja unser WM Schiri.


Bolly
7. März 2015 um 13:15  |  452383

PS2: Übrigens sagte mir ein Fan eines anderen Vereins gestern nach dem Spiel „Hertha“ spielt wie zu besten Dutt Zeiten in Bremen. Fand ich nicht witzig. 😳


Stiller
7. März 2015 um 13:30  |  452384

Gestern konnte ich das Spiel nur hören. Der Kommentator sagte (und so hörte es sich auch an): in der 1. Hz war es ein rassiges Spiel, mit Feldvorteilen für den VfB. In Hz 2 plätscherte es zunächst dahin. Seines Erachtens hatte aber Dardai wohl bewußt die Handbremse angezogen und bis dahin ausschließlich auf Defensive und Konter abgestellt. Das ging auch auf.

Das Pfund das Hertha momentan hat, ist seine Effizienz. Wenn hinten nichts anbrennt, reichen 2-3 Chancen um ein Spiel zu entscheiden. Wenn hinten nichts anbrennt …

Er war sich sicher: Hertha wird zum Angriff zum Angriff blasen; die scharren schon mit den Hufen – aber wann. Wahrscheinlich in den letzten 10 – 15 Minuten. Sie warten nur auf ein Zeichen von Pal Dardai. Und so war es anscheinend auch.

Von Langkamp und Brooks und von Herthas Abwehr insgesamt war der Kommentator begeistert.

Schulle hätte das Ding 100-prozentig versenken müssen. Niedermeyer hätte seine Erachtens rot sehen müssen und …
– meine Meinung – die Problematik mit Kraft hat verhindert, dass Änis den Angriff weiter verstärken konnte. Das war vielleicht das Quäntchen, dass in der Verlängerung für die 3 Punte fehlte.

0:0 ist angesichts der Tatsache, dass wir im Mittelfeld diesmal komplett improvisieren mussten, absolut OK. Ein 0:1 wäre möglich, aber auch verdient(?) gewesen. Man kann also zufrieden sein. Vor allem die neue Stabilität der Abwehr ist Gold wert.

Die Unsicherheiten werden mit weiteren Erfolgen kleiner. Bald steht wieder die Mannschaft der 2013/14-er Hinrunde (+X) auf dem Platz.

Bis jetzt hat unser Trainergespann nicht viel falsch gemacht. Eine Lernkurve muss man ihnen auch zubilligen. Im Gegenteil, taktisch ist die Mannschaft gut eingestellt.

Sollte der aktuelle Punktedurchschnitt halten, wird es am Ende reichen.


7. März 2015 um 13:44  |  452385

also..ich werde nicht müde, zu warnen: ohne Zweifel, meine lange präferierte IV steht sehr gut, nicht erst seit gestern. Langlamp stand leider sehr lange nicht zur Verfügung.- Aber so toll fand ich es dann doch nicht, was die Defensive anbelangt: trotz extremer Taktik ( eigentlich reines Mauern, mit nach vorne bolzen und hoffen, dass der Offensive was macht). Trotz dieser rein destruktiven Spielweise, kommt Stuttgart ca 20 mal in die Box und schiesst 14 mal auf das Tor, z.T. aus guter Position. Hier hat der Vfb Stuutgart seine grösste Schwäche: sie treffen nix. Das 5. (?) Heimspiel in Folge ohne eigenes Tor..Da sollten wir etwas weniger ergebnisbezogen jubeln.. 😉
Diese extreme Taktik verhindert also selbst gegen schwache Gegner nicht, dass diese gefährlich oft in und an den Strafraum kommen ( zu viele Standards gegen uns!) Wir haben gegen Mainz, Freiburg, Vfb gespielt…da kommen noch andere Gegner..Vor Schalke allerdings habe ich keinen großen Bammel..da hoffe ich auf einen 3er und dann hätten wir ein kleines Polster und Selbstvertrauen..
Wir müsen einfach sagen: mit Pal ist auch das Quäntchen zurückgekommen und das ist dochtoll, Heisst aber nicht, dass wir uns taktisch nicht doch noch klüger anstellen könnten..


7. März 2015 um 13:45  |  452386

Meinst du jenen Schnitt Stiller, welchen ich errechnete um 10:08 Uhr?

Hertha erreichte in den letzten 5 Partien dieser Saison 4:4 Tore und 7 Punkte.
Arithm. Mittelwerte pro Spiel
0,8 Tore geschossen
0,8 Gegentore
1,4 Punkte

Eine lineare Trendrechnung ist im Fußball von der Sache her Unfug. Sei’s drum. 😆
In 15 Spielen würden Pal und Rainer erreichen 12:12 Tore und 21 Punkte bis Saisonende.


Stiller
7. März 2015 um 13:50  |  452387

Die Mannschaft gestern hat sich doch selbst aufgestellt. Ohne Schelle ist es ein anderes Spiel und wird es in Zukunft mit Schelle+Cigerci+Lustenberger (+Änis) im Mittelfeld auch sein.

Deshalb ist ein Vergleich mit den anderen Spielen der RR mE kaum bis gar nicht möglich. Das war bis dahin – eher mehr als weniger – gekonnte Improvision.


K6610
7. März 2015 um 13:55  |  452388

@apo 13:44

ich glaube, alle wissen, dass Defensive und Offensive noch reichlich „Luft nach oben“ haben.
Der Grundtenor bei all denen, die die Spiele unter Dardai positiv sehen, ist doch aber der, dass man nun doch wider zuversichtlich in das Schlußdrittel der Saison blicken kann und (berechtigte?) Hoffnungen hegen kann, NICHT absteigen zu müssen!
ICH nämlich, hatte diese Hoffnung schon verloren nach den ersten beiden Partien unter Luhukay in der Rükrunde!


K6610
7. März 2015 um 13:56  |  452389

Edit: +e bei wiEder


Stiller
7. März 2015 um 13:59  |  452390

Ja, @k6610, diese Hoffnung hat sich nun wieder eingestellt. Die Erwartungshaltung bleibt darauf beschränkt. Der Wille ist in der Mannschaft wieder sichtbar geworden.

Dass sie es irgendwann wieder auf ihr Niveau von vor 1.5 Jahren schaffen, wäre der nächste Schritt.


7. März 2015 um 14:29  |  452391

Stiller // 7. Mrz 2015 um 13:59
Vielleicht sollte Hertha die Rechtsform wechseln in eine Gesellschaft mit beschränkter Hoffnung? 😕


7. März 2015 um 14:50  |  452392

@ k6610: na ja..wie gesagt, das verstehe ich . Bleibt trotzdem halt subjektiv, diese Einschätzung. Ich verstehe das ja völlig, denke ,das klingt durch viele Beiträge von mir auch durch. Nur ordne ich das alles etwas anders ein und denke auch, ohne etwas offenere Taktik wird das ( weiterhin)sehr schwer bleiben.
Die Experimente mit Ronny auf der 6′. Hegeler auf der 10 und Heitinga auf der 6 sind allesamt einigermaßen unbestraft geblieben. Pal hat fast alle Spiele der Hertha gesehen, deshalb war ich schon überrascht, das das so überhaupt probiert würde.. 😉
Unterm Strich zählt: was am Ende rauskommt, Und bisher liegt man punktemäßig einigermaßen im Soll..( hoffe ich zumindest)


K6610
7. März 2015 um 15:14  |  452393

@apo

ich finde ja nur, dass dieses „warnen“ und „den mahnenden Fingerheben“ sowie das schwerpunktmäßige thematisieren der spielerischen Unzulänglichkeiten, uns derzeit nicht weiterhilft.
Jeder, auch der Laie wie ich, sieht ja wohl wie schwer die Mannschaft um jedes µ (Mü) Leistungssteigerung ringen muss.
Ich bin mir sicher, wenn der Klassenerhalt geschafft wurde, dann hat der Trainerstab mindestens die gleichen Erkenntnisse zusammengetragen wie der (beidseitige) Profi @ursula zum Beispiel.
Welche Auswirkungen das dann für eine 1.Ligasaison 15/16 hat werden wir zu gegebener Teit sehr intensiv hier diskutieren können.

Jetzt ist nicht die Zeit für tollen Fussball, jetzt gilt es die Klasse zu halten.

achso, die von dir genannten „Experimente“ kamen ja nicht aus Freude am experimentieren, sondern, so glaube ich zumindest, waren allesamt aus der (personellen) Not heraus geboren.

und jetzt auf die Sky-Couch 🙂


cameo
7. März 2015 um 15:22  |  452394

@SZ Videoclip:
Schnell noch eine Erklärung zu „Defensivtaktik, nix nach vorn aus dem Mittelfeld, etc.“
Sehr verständlich für schlichte Geister und somit für mich.

http://www.sueddeutsche.de/sport/rasenschach-die-fussball-taktikkolumne-moertel-schnuert-das-korsett-zu-eng-1.2381944


7. März 2015 um 15:32  |  452395

nee, die Experimente waren freiwilliger Natur:-)
Alles Standpunktsache. Glaube mir: ich verstehe genau, was du meinst. Mir würde vor 6 Wochen ja ähnliches bescheinigt 😉 Da habe ich halt so argumentiert wie du grade.
Am Ende zählt dann doch nur das Ergebnis..
Daumen drücken, das das alles am Ende reicht.
Und dann bitte nachdenken, Herr Gegenbauer u.a. (..)


ahoi!
7. März 2015 um 15:38  |  452396

tayfun macht den jos und wechselt munter durch. von der tribüne in die startelf und retour…


kczyk
7. März 2015 um 15:45  |  452397

…“ um jedes µ (Mü) ..“

*denkt*
in der stadt der weltgrößten agrarmesse sollte man nicht mit rinds-kauderwelsch argumentieren.
ein einfaches MUH täts doch auch.


jenseits
7. März 2015 um 15:46  |  452398

Sehr schön, Schalke führt gleich mal. Ansonsten drücke ich allen Gastmannschaften die Daumen. Ok, Wolfsburg auch nicht unbedingt.


kczyk
7. März 2015 um 15:47  |  452399

„… Vielleicht sollte Hertha die Rechtsform wechseln in eine Gesellschaft mit beschränkter Hoffnung? …“

*denkt*
wozu das ?
im zweifel ist Hertha die klammer zwischen den ligen 1 und 2 – alles nur eine frage, wie kontinuität betrachtet wird.


K6610
7. März 2015 um 15:52  |  452400

Hmmm, ok, allerdings, vor 6 Wochen war ja noch Luhukay Zeit und da war ja nun wirklich nur noch alles schlecht. Spielerisch, kämpferisch, läuferisch und (so man lesen konnte) auch zwischenmenschlich.
Wenn man das mit heute vergleicht, sieht doch alles! schon viel besser aus.
Und diese Besserung hat mMn Dardai geschafft, sogar ohne die zuvor hier heftigst geforderten Wintertransfers.
aber, @apo, i agree, weiter Daumen drücken für das gemeinsame Ziel, kann nicht schaden!

#Spieltag24: ich wünsche mir sehr hohe Auswärtssiege in Mainz und morgen in Köln! #2Plätzegutmachen 🙂


ahoi!
7. März 2015 um 15:56  |  452401

eine zahl, die (neben der nicht vorhandnene sprintlaufleistung von hegeler) erschüttert: stuttgart hat gestern 634 pässe gespielt, davon kamen 108 nicht an. hertha hat 264 pässe gepielt. davon kamen 112 (in worten einhundertzwölf!) nicht an.


jenseits
7. März 2015 um 16:04  |  452402

@K6610

Gladbach trifft selten mehr als einmal pro Spiel das Tor. 12 Tore halte ich für nicht so wahnsinnig wahrscheinlich. 🙂 Aber der offensiven Eintracht traue ich das durchaus zu.

Bin aber schon zufrieden, wenn beide gewinnen.


7. März 2015 um 16:05  |  452403

WEEEEEERRRRRRRRRRDER 🙂


wilson
7. März 2015 um 16:14  |  452404

@K6610

Vorab:
ich war wahrlich auch einer, der nicht in Tränen ausbrach, als Luhukay endlich ging.

…vor 6 Wochen war ja noch Luhukay Zeit und da war ja nun wirklich nur noch alles schlecht. Spielerisch, kämpferisch, läuferisch und (so man lesen konnte) auch zwischenmenschlich.
Wenn man das mit heute vergleicht, sieht doch alles! schon viel besser aus.
Und diese Besserung hat mMn Dardai geschafft…

Eines sollten wir – unabhängig von dem Anteil, den der Ex-Trainer an den von Dir geschilderten Unzulänglichkeiten trug – nicht vergessen:
da treiben sich noch immer dieselben Herren auf dem Platz `rum wie unter Luhukay.

Es waren diese Herren, die diese Unzulänglichkeiten in mindestens genau dem Maße wie Luhukay, wenn auch nicht zu verantworten, denn der per Jobbeschreibung Verantwortliche musste bekanntlich gehen, wohl aber mit ihrem Arbeitgeber, mit der geneigten Anhängerschaft, nicht zuletzt jedoch mit sich selbst, auszumachen haben.


7. März 2015 um 16:19  |  452405

Lieber @ ahoi um 15:56 Uhr (!),
ich bin gegen diese Zahlenspiele,
ich meine nicht die z. T. unsinnigen
von @ Montag, ich verlasse mich
auf das, was ich sehe, immer…

UND Deine Daten, kommen den,
meinen gefühlten „Daten“ sehr, sehr
nahe! Ich dachte im Vergleich zum
VFB, hätten wir nur ZEHN % der
angekommenen Pässe zu unseren
Gunsten zu verbuchen!!!

UND dieses „Unglück“ zieht sich seit
bald ACHTZEHN Monaten durch
diese Mannschaft…

…Passsicherheit, Ballkontrolle und
einfachstes Zuspiel sind desolat!!!


K6610
7. März 2015 um 16:22  |  452406

sehr richtig @wilson

und dies gilt es, bei passender Gelegenheit auch aufzuarbeiten und dann nötigenfalls entsprechende Konsequenzen zu ziehen.
Für uns Aussenstehende wäre dabei natürlich eine gewisse Transparenz wünschenswert.


ubremer
ubremer
7. März 2015 um 16:25  |  452407

@Gefühle/Emotionen/Sachkenntnis

in Stuttgart hat ein Spieler einen neuen Bestwert für Hertha in der Saison 2014/15 aufgestellt.
Rubrik: gelaufende Kilometer
Distanz: 13,04
Name: Valentin Stocker


7. März 2015 um 16:37  |  452408

Der war aber auch platt…

Riesige Verletzungsgefahr!!
Übersäuerung! Hatten wir doch
gerade diese „Sauerstoffschuld“!

Das war ja mehr als Skjelbred
ansonsten, aber schon zu ersehen!

Ich hätte Stocker längst runter-
gnommen, aber der Wechsel
Kraft/Burchert war von Nöten…


jenseits
7. März 2015 um 16:46  |  452409

Der kleine Meyer gefällt mir. Warum haben wir nicht solche Spieler im Nachwuchs?


Colossus
7. März 2015 um 17:03  |  452410

also deprimiert geht Schalke höchstwahrscheinlich nicht in das Spiel gegen uns. Weiß nicht ob das gut oder schlecht ist.


Derby
7. März 2015 um 17:12  |  452411

Nur um uns mal mit den anderen Abstiegskandidaten zu vergleichen.

Der HSV – Heimspiel – hat zum letzten mal in der 30 Minute aufs Tor der Dortmunder geschossen. Jetzt haben wir die 83.

Also tief durchatmen bei uns, und sich über die Punkte freuen, die wir derzeit sammeln.

Freiburg spielt auch schlecht und Hannover kommt immer näher.

Alles noch im Lot. Punkt gewonnen gestern.


BaerlinerHerthaFan
7. März 2015 um 17:16  |  452412

So wie der HSV mauert, wird das aber kein leichtes Spiel gegen den die. Man kann nur hoffen, dass die gegen uns sich nicht so hinten reinstellen.
Von mir aus kann der HSV auch verlieren gegen Dortmund.


kczyk
7. März 2015 um 17:17  |  452413

„… Punkt gewonnen gestern“

*denkt*
die wahrheit braucht manchmal etwas zeit, um sich entfalten zu können.


elaine
7. März 2015 um 17:19  |  452414

Der Rasen in Augsburg sieht aber auch mehr aus, wie ein Acker.
Schalke soll sich schön auspowern. Heute, wie am Dienstag in Madrid. Da wünsche ich mir von Gelsenkichen einen kämpferischen Auuftritt.


cameo
7. März 2015 um 17:25  |  452415

Absteigen wird Hertha nicht. Es bleibt die Frage, ob wir mit Platz 16 noch zwei zusätzliche und besonders spannende Spiele genießen dürfen.
Wünsche allen ein sonniges Wochenende.


7. März 2015 um 17:28  |  452416

*ahnt*

„Die Wahrheit braucht manchmal etwas Zeit“…

…und wird sich erst am 34. Spieltag entfalten
können!

Zwei Punkte verloren gestern!

Nächtle und „schöne Woche“ @ Joey Berlin!!

Übrigens freue ich mich für und mit Cigerci
und Badstuber!!!


Kamikater
7. März 2015 um 17:31  |  452417

Wenn Paderborn morgen auch verliert, war das in Stuttgart ein Punktgewinn. Natürlich nur unter der Vorraussetzung, dass wir noch zwölf Punkte holen.

Köln bekommt keinen Punktabzug.


etebeer
7. März 2015 um 18:00  |  452418

Wenn zwei das Gleiche tun,
ist es noch lange nicht dasselbe.

Behrami mit einem mit ganz bösem Ellbogencheck gegen Mkhitaryan. ( 3. Spielmin.)
Gagelmann zeigt nicht mal Gelb.
Das war eigentlich eine klare ROTE KARTE ❗

für Heitingas „Softversion“ gab es dafür
(zu Recht) in der 1. Min. gelb.


ahoi!
7. März 2015 um 18:07  |  452419

@Ursula // 7. Mrz 2015 um 16:19

auch ich poste solche zahlen ja eher selten bis gar nicht. weil sie (mir) meist nix bringen… heute aber machte ich eine ausnahme: aus gutem grund, wie ich finde. frage mich wirklich wie solch ein eklatanter mangel an fußballerischen „basics“ zustande kommen kann.


Etebaer
7. März 2015 um 18:11  |  452420

Hoffenheim spielt doch recht unter dem Möglichen und wird wieder zur Grauen Maus – who cares!


Etebaer
7. März 2015 um 18:12  |  452421

Wenn Hoffenheim und Leverkusen mal verschwinden, dann wird sich 1 Tag später niemand mehr erinnern!


Opa
7. März 2015 um 18:20  |  452422

Viele scheinen hier sowohl die Situation viel zu optimistisch einzuschätzen sowie unser Restprogramm zu verdrängen. Sich da jetzt schon festzulegen, dass wir drinbleiben, naja…

Wir haben gestern ob eigenen Unvermögens und unter Mithilfe eines grottenschlechten Schiris zwei Punkte verschenkt.

Klar ist ein klitzekleiner Trend zum besseren erkennbar, aber dieses zarte Pflänzchen dürfte in den nächsten Wochen einigen Belastungsproben ausgesetzt sein, die es bei erwartungsgemäßem Verlauf kaum bestehen kann. Die Tatsache, dass wir gegen direkte Konkurrenten Punkte haben liegen lassen, setzt die eh schon wankelmütige Verfassung unserer Spieler zusätzlich und ohne Not unter Siegzwang gegen die Großen.

Es bleibt spannend.


Stiller
7. März 2015 um 18:23  |  452423

@Blauer Montag // 7. Mrz 2015 um 14:29

Jau! Der war gut. 😆 😆 😆


Stiller
7. März 2015 um 18:30  |  452424

@etebeer // 7. Mrz 2015 um 18:00

Damit ist aber auch die Aufgabe für Heitinga gegen den VfB klar umrissen. Würde mich nicht wundern, wenn Hertha gegen Schlacke auch mit ihm beginnt.


HerthaBarca
7. März 2015 um 19:04  |  452433

@Schiedsrichter
Ich habe das Spiel gestern nicht sehen können – aber wenn Brych schlecht war, was war Tobias Welz in Hannover?

@Hertha
Ich sehe auch, dass es gestern ein Punktgewinn war! Wir stehen nur wenig vor dem VfB – dass wir sie weg hauen – habe ich mir zwar gewünscht – war nicht abzusehen!


Inari
8. März 2015 um 10:36  |  452528

@barca: wir waren spielerisch Stuttgart 2 Klassen unterlegen; und das obwohl Stuttgart echt schlecht war. Das ist das schlimme. Ein erzittertes, erhofftes und ermauertes 0:0gegen einen direkten Konkurrenten. Hertha hatte keinerlei Ambitionen als „hinten null, vorne null oder irgendwie glücklich einen reinwürgen“. Das ist viel zu wenig gegen einen so desolaten Gegner.

Anzeige